Sie sind auf Seite 1von 8

Lektion 7

Dialog 1

S: Guten Morgen Piotr! Na, schon ausgeschlafen?


Morgen Steffen! Ich bin noch sehr müde. Ich glaube, das
P:
liegt jedoch am Wetter.
S: Das ist möglich. Es ist sehr schwül.
Auch in der Nacht war es sehr warm. Hoffentlich hast du
P:
besser geschlafen als ich.
S: Danke. Mit dem Schlafen habe ich nie Probleme.
P: Ich glaube, es zieht ein Gewitter auf.
Mach doch mal schnell das Radio an! Jetzt kommen
S: gerade die Nachrichten. Es ist besser, wir hören uns erst
mal den Wetterbericht an.

(aus dem Radio)


„Hören Sie im Anschluss an die Nachrichten den
Wetterbericht. Die Temperatur betrug um sechs Uhr in Berlin
siebzehn Grad bei gleich bleibendem Luftdruck. Nun die
Wetterlage: Unter Einfluss eines osteuropäischen
Hochdruckgebietes hält das hochsommerliche Wetter in ganz
Deutschland an. Die Aussichten: Heiter bis wolkig und
schwach windig. Im Süden von Thüringen sind einzelne
Gewitter möglich. Die Höchsttemperaturen erreichen bis zu
28 Grad.“

Guck mal, Steffen! Echt spitze, das Wetter heute! Der


P: Himmel ist schon wieder klar. Es wird heute bestimmt ein
sonniger Tag.
S: Also los, zum Badesee!
S: Good morning Piotr! Well, did you get enough sleep yet ?
P: Morning Steffen! I am still very tired. I think it's because of
the weather.
S: That is possible. It is very humid.
P: Also in the night it was very warm. Hopefully you slept
better than I did.
S: Thank you. I never have any problems with sleeping.
P: I think there's a thunderstorm coming.
S: Turn on the radio quickly! Now the news is coming. It's
better to listen to the weather report first.

(from the radio)


"After the news, listen to the weather report. The temperature
in Berlin at six o'clock was seventeen degrees with constant
air pressure. Now the weather situation: Under the influence
of an Eastern European high pressure area, the midsummer
weather continues throughout Germany. The outlooks: Fair to
cloudy and lightly windy. In the south of Thuringen individual
thunderstorms are possible. Maximum temperatures can
reach 28 degrees."

P: Look, Steffen! The weather today is really great! The sky is


clear again. Today will certainly be a sunny day.
S: So let's go to the bathing lake!
Dialog 2

A: Ist das ein furchtbares Wetter heute!


Stimmt, was für ein Sauwetter! Man weiß gar nicht, was
man machen soll. Die Wetterlage ist sehr ungünstig. Es
B:
sollte doch nur leicht regnen. Und außerdem ist es
schrecklich kalt.

Nachricht:
Schuld ist das Tief über Großbritannien, das allmählich nach
Osten zieht und kühle Meeresluft bringt.

Erinnerst du dich noch an die Zeit in Spanien? Wir hatten


B:
die ganze Zeit über nur Sonne.
A: Ach, da war das Wetter prima!
Tja, dort ist das Klima eben ganz anders als bei uns, es ist
B: viel wärmer und sonniger. Jetzt blitzt und donnert es auch
noch.
A: What terrible weather there is today!
B: Right, what a horrible weather! One doesn't know what to
do. The weather is very unfavourable. It was supposed to rain
only slightly. And besides it is terribly cold.

Message:
The blame lies with the depression over Great Britain, which
is gradually heading east and bringing cool sea air.
B: Do you remember your time in Spain? We only had sun all
the time.
A: Oh, the weather was great there!
B: Well, the climate there is quite different from ours, it is
much warmer and sunnier. Now there's also thunder and
lightning.
Text 1

Das beliebteste Gesprächsthema ist mit Abstand das Wetter,


vor dem Klatsch und der Politik. Das ist auch gar nicht
verwunderlich, denn das Wetter beeinflusst unser
Wohlbefinden und unsere Stimmung und bewirkt, dass wir
uns am Feierabend besser oder schlechter fühlen. Der Blick
aus unserem Fenster gleich nach dem Aufstehen entscheidet
häufig, wie der Tag verläuft, was wir anziehen, ob wir uns
wohl fühlen werden. Sehr oft hört man: „Die Winter sind keine
Winter mehr und so einen schönen Sommer wie früher gibt's
auch nicht mehr“. Charakteristisch für unser Wetter in
Mitteleuropa ist nur eines: der ständige Wechsel. Die
Witterungseinflüsse sind sowohl im Winter, als auch im
Sommer zu spüren. Natürliche Gewässer üben einen Einfluss
auf ihre Umgebung aus, da das Wasser die Wärme speichert.
Daher sind die Winter an der Ostsee viel milder als die im
Süden. Erst das Eintreffen des Hochs aus dem Osten bringt
Ende Herbst die erste Welle frostiger arktischer Luft und es
dauert nicht lange, bis sich im Süden eine dicke
Schneedecke mit guten Skibedingungen bildet. Die großen
Temperaturschwankungen verursachen jedoch viele
Erkältungen und wirken sich auf das Befinden derjenigen
aus, die an Allergien und Asthma leiden.
The most popular topic of conversation is by far the weather,
before gossip and politics. This is not surprising at all,
because the weather influences our well-being and mood and
makes us feel better or worse after work. The view from our
window right after getting up often decides how the day goes,
what we wear and whether we will feel well. One often hears:
"Winters are no longer winters and there is no longer such a
beautiful summer as there used to be". There is only one
characteristic of our weather in Central Europe: constant
change. Weather influences can be felt both in winter and
summer. Natural waters have an influence on their
environment, as the water stores the heat. Therefore the
winters at the Baltic Sea are much milder than those in the
south. Only the arrival of the high pressure from the east at
the end of autumn brings the first wave of frosty Arctic air and
it does not take long until a thick layer of snow with good
skiing conditions forms in the south. The large temperature
fluctuations, however, cause many colds and affect the well-
being of those suffering from allergies and asthma.
Text 2

Laboe, den 12. Juli 2019

Liebe Annemarie!
Ich bin schon seit einer Woche mit meinem Freund in Laboe.
Wir wohnen in einer kleinen Pension ganz in der Nähe des
breiten Strandes. Es ist hier wirklich schön, bis auf das
Wetter!
Kannst du dir vorstellen, dass es hier die ganze Woche
geregnet hat? Wir sind doch hierher gekommen, um am
Strand in der Sonne zu liegen. Wir sind zwar am Strand, aber
wir haben unseren Regenschirm immer dabei. An der
Nordsee soll es ja häufig windig sein, wir sind aber an der
Ostsee. Die Wettervorhersage für die nächsten Tage ist sehr
gut, aber wer weiß?

Viele Grüße, deine Beate


Laboe, 12 July 2019

Dear Annemarie!
I've been in Laboe with my boyfriend for a week now. We live
in a small guesthouse close to the wide beach. It's really nice
here, except for the weather!
Can you imagine that it rained here the whole week? We
came here to lie on the beach in the sun. We are on the
beach, but we always have our umbrella with us. The North
Sea is said to be windy, but we are at the Baltic Sea. The
weather forecast for the next days is very good, but who
knows?

Many greetings, your Beate