Sie sind auf Seite 1von 41

REZEPTE

Leckere Rezeptideen
zum Nachkochen
von d e r Vorspeise
bi s zum Dessert

RÜHREN HACKEN
+ +
KNETEN PÜRIEREN

MIXEN SCHLAGEN
+ +
KOCHEN WIEGEN

DAMPFGAREN
+
EMULGIEREN
VORSPEISEN BEILAGEN KUCHEN & GEBÄCK
4 Pikante Krabben überbacken 32 Kartoffelgnocchi 54 Marmor-Kuchen
Fleischpastete Kartoffelklöße halb und halb Biskuit-Kuchen
5 Windbeutel pikant 33 Nudelteig (Grundrezept) Schwamm-Kuchen

KÜC HENMASCHINE MIT


Weißkraut-Salat Kartoffelknödel 55 Zitronenkuchen
Schupfnudeln Selleriepüree Bananenkuchen
6 Pikante Muscheln mit Oliven 34 Semmelknödel Gewürzkuchen
Omelett herzhaft Spätzle 56 Glühweinkuchen

KOCH FUNKTION Kartoffelroulade

SAUCEN & PESTOS


Nussmuffins
Vanillekipferl
57 Zimtsterne
SUPPEN Florentiner
38 Basilikum-Pesto
VEREINT ZAHLREICHE FUNKTIONEN UND BIETET 10 Kartoffelsuppe Gorgonzola-Sauce
58 Kokosmakronen
Haselnussmakronen
Lauchsuppe Sauce Bernaise 59 Brot-Teig
VARIANTENREICHE ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN Pilzcremesuppe Tomaten-Basilikum-Sauce Brandteig
11 Gazpacho 39 Senf-Sauce Pizza-Teig
Käsesuppe Balsamico-Sauce Pasta-Teig
Gemüsesuppe Orangen-Sauce
Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihrer Küchenmaschine, 12 Tomatensuppe Sauce Hollandaise
Fleischklößchensuppe Kapern-Sauce EISCREMES & DESSERTS
RÜHREN HACKEN die zahlreiche Funktionen vereint und so variantenreiche Französische Zwiebelsuppe 40 Rotweinsauce
+ + 13 Selleriesuppe Weißweinsauce 62 Waldbeeren-Eis
KNETEN PÜRIEREN Zubereitungsmöglichkeiten bietet. In diesem Rezeptbuch Lachscremesuppe Béchamelsauce Salzburger Nockerl
Broccolicremesuppe 41 Bratensauce Vanille-Eis
möchten wir Ihnen die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten 14 Rote Beete Suppe Mousse au Chocolat
Maronensuppe 63 Vanille-Sauce
anhand einer großen Anzahl von Rezeptideen näher bringen. 15 Kürbiscremesuppe DIPS & CREMES Sahnewaffeln
Zitronen-Sorbet
MIXEN SCHLAGEN Beachten Sie bitte, dass die im Folgenden aufgeführten 44 Thunfisch-Creme Zabaione
+ + HAUPTGERICHTE Avocado-Aufstrich Panna Cotta mit Erdbeeren
KOCHEN WIEGEN Angaben hinsichtlich der angegebenen Mengen, Temperaturen
18 Risotto
Kräuter-Butter
Mayonnaise
64 Lebkucheneis
Marzipan-Nougat-Eis
und Zubereitungszeiten lediglich unsere Empfehlungen Rehrücken mit Balsamico-Sauce 45 Paprika-Creme 65 Walnuss-Eis
19 Polenta Kräuter-Quark-Senfaufstrich Zimt-Eis
für die Zubereitung der Speisen darstellen und daher als Borsch Sardellen-Paste
Lauchkuchen Aprikosen-Marmelade
DAMPFGAREN
+ Richtwerte anzusehen sind. Genaue Mengen- und Zeitangaben 20 Pizza mit Tomaten, Schinken und Nuss-Schokoladen-Aufstrich DRINKS
Käse 46 Champignon-Frischkäse
EMULGIEREN sind von unterschiedlichen Faktoren, wie beispielsweise der Gefüllte Zucchini Champignonquark 68 Tomaten-Saft
21 Reibekuchen Rotweinbutter mit Zwiebeln Bananen-Milchshake
Beschaffenheit (z. B. Größe oder Konsistenz) der Zutaten, Gefüllte Teigtaschen 47 Tomatenfrischkäse Kaffee-Punsch mit Ahornsirup
22 Gulaschtopf Lachsbutter Honig-Punsch
und nicht zuletzt von Ihren eigenen Vorlieben abhängig. 23 Chili con carne Knoblauchcreme 69 Eierlikör
Kichererbsencreme Orangenlikör
Entscheiden Sie daher selbst, wie Sie Ihre Zutaten am Zitronenlikör
liebsten genießen möchten und nehmen die gewünschten SCHONENDES GAREN 70 Winterpunsch
BABYNAHRUNG Glühwein
Das Werk ist einschließlich aller seiner Teile urheberrechtlich Änderungen an den Rezepten ggf. selbst vor. Wir empfehlen 26 Lachsfilet auf Gemüsebett Baileys-Likör
geschützt. Jegliche Verwendung ist ohne ausdrückliche Zustimmung Gedünstete Champignons 50 Gemüse-Karotten-Püree
nicht gestattet. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung,
Ihnen sich die vorgenommenen Änderungen zu notieren, um Fischauflauf Gemüse-Fleisch-Allerlei
Übersetzungen,Verfilmung,Verwendung von Bildmaterial und die
Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. 27 Gemüsepfanne mit Kartoffeln Früchte-Mus ZUBEHÖR
Bei allen Abbildungen handelt es sich um Serviervorschläge! bei einer erneuten Zubereitung des jeweiligen Rezepts darauf Gefüllte Chinaröllchen
Importeur: Hans-Ulrich Petermann GmbH & Co. KG, 28 Putenbrust mit Gemüse und 72 Hinweise zum Zubehör
Schlagenhofener Weg 40, D-82229 Seefeld zurückgreifen zu können. Frischkäsesoße
Hähnchenbrust mit Gemüse
mit Basilikumsoße
Vorspeisen
SEITE 4
 • Pikante Krabben überbacken
• Fleischpastete

SEITE 5
• Windbeutel pikant
• Weißkraut-Salat
• Schupfnudeln

SEITE 6
• Pikante Muscheln mit Oliven
• Omelett herzhaft
• Kartoffelroulade
4 | VORSPEISEN VORSPEISEN | 5

PIKANTE KRABBEN ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
WINDBEUTEL PIKANT
ÜBERBACKEN ZUTATEN für 4 Personen
STUFE 100 ml Wasser
Salz kochen 3 Min. 100°C 1
ZUBEREITUNG:
Wasser, Salz und Butter im Mixbehälter 3 Min. bei 100°C
ZUBEREITUNG: 250 ml Brühe 60 g Butter auf Stufe 1 kochen. Das Mehl dazugeben und auf Stufe 4
Brühe, Sahne, Mehl, Butter, in grobe Stücke geschnittenen 250 ml Sahne weitere 20 Sek. kochen. Anschließend den Mixbehälter
120 g Mehl kochen 20 Sek. 100°C 4
Käse, Salz und Pfeffer in den Mixbehälter geben und 7 40 g Mehl abkühlen. Die Eier jeweils einzeln auf den erkalteten Teig
Min. bei 100°C auf Stufe 1 garen. Eigelb und Curry durch 30 g Butter garen 7 Min. 100°C 1 3 Eier geben und jeweils 20 Sek. auf Stufe 4 verschlagen. Danach
verschlagen 4
die Einfüllöffnung zugeben und eine weitere Minute garen. 100 g mittelalter 1/2 TL Backpulver das Backpulver unterrühren und einige Sekunden
Inzwischen die Tomate überbrühen, häuten und in grobe Gouda verschlagen.
Im Backofen bei 175–200°C ca. 20–30 Min. backen
Würfel schneiden. Den Mixbehälter von der Basis nehmen, Salz, Pfeffer
Den Teig in Spritzbeutel füllen und walnussgroße Häufchen
die Tomatenwürfel und Krabben mit dem Spatel 250 g Quark auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech
1 Eigelb
unterrühren. garen 1 Min. 100°C 1 200 g Frischkäse
1 TL Curry spritzen. Im vorgeheizten Backofen 20–30 Min. bei 175–
Die Masse in 4 gefettete Förmchen füllen und im Backofen 1/2 Zwiebel verrühren 20 Sek. 5 200°C backen (Achtung: Während der Backzeit den
1 Tomate mit dem Spatel frische gehackte Kräuter
bei 200°C ca. 15–20 überbacken. Backofen nicht öffnen!)
300 g Krabben unterrühren
Salz, Pfeffer
TIPP: Anstelle von Curry können Sie dem Ganzen mit Quark, Frischkäse, Zwiebel, Kräuter, Salz und Pfeffer in den
In Backförmchen füllen und bei 200°C ca. 15–20 Min. überbacken
Chillipulver eine scharfe Note geben! ** Mixbehälter geben und 20 Sekunden auf Stufe 5
verrühren. Die Masse in die erkalteten und
aufgeschnittenen Windbeutel füllen.

FLEISCHPASTETE ZUTATEN für 4 Personen


STUFE

ZUBEREITUNG: 400 g Mehl ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
WEISSKRAUT-SALAT
Mehl in den Mixbehälter geben. Die Hefe im halb mit 20 g frische Hefe
verrühren 20 Sek. 7 250 g Äpfel ZUBEREITUNG:
warmen Wasser gefüllten Deckel der Einfüllöffnung 200 ml Wasser
50 g Haselnüsse Die geviertelten Äpfel zusammen mit den Nüssen, Joghurt,
anrühren, mit dem restlichen Wasser und dem Eigelb zu 1 Eigelb
1 Becher Joghurt Essig, Öl und Gewürzen in den Mixbehälter geben, 20 Sek.
dem Mehl geben und 20 Sek. auf Stufe 7 verrühren. Den 2 EL Paniermehl Teig bestreuen 2 EL Essig auf Stufe 1 mixen und anschließend in eine Schüssel
mixen 20 Sek. 1
Teig nochmals mit den Händen durchkneten und ausrollen. 4 EL Öl füllen. Die Hälfte des Weißkohls (Strunk entfernen und in
100 g Bauchspeck Salz, Pfeffer
Mit 2/3 des Teiges eine gefettete Kastenform (30 cm) zerkleinern 20 Sek. 7 Stücke schneiden) in den Mixbehälter geben und auf Stufe
100 g Schweinefleisch Paprikapulver
auslegen und mit Paniermehl bestreuen. 1 ca. 20 Sek. zerkleinern. Den restlichen Kohl ebenso
Die Hälfte des Bauchspecks und des Schweinefleisches 20 1 Zwiebel Zucker zerkleinern und mit den anderen Zutaten in der Schüssel
Sek. auf Stufe 7 zerkleinern. 1/2 Zwiebel, 1 Ei, 1/2 TL 2 Eier 600 g Weißkohl zerkleinern 20 Sek. 1 vermengen.
Kräuter der Provence, die Hälfte der Champignons, 1 EL 1 TL Kräuter der Provence
grob gehackte frische Kräuter, Salz, Pfeffer und 200 g Champignons verrühren 20 Sek. 7
Paprikapulver zu der Fleischmasse in den Mixbehälter 1 TL frische Kräuter
geben und 20 Sek. auf Stufe 7 verarbeiten. Die Salz, Pfeffer
Fleischmasse in die Kastenform füllen. Paprikapulver
Das mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzte Filet 500 g Schweinefilet ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
SCHUPFNUDELN
darauflegen.
1 Eigelb 1/2 Bund Petersilie hacken 10 Sek. 10 ZUBEREITUNG:
Aus den restlichen Zutaten wie oben beschrieben einen
Fleischteig zubereiten und das Filet damit abdecken. 75 Min. im Backofen bei 175–200°C backen 250 g Quark Petersilie 10 Sek. auf Stufe 10 hacken, die restlichen
2 Eier Zutaten dazugeben und 1 Min. auf Stufe 5 vermengen.
Den restlichen Hefeteig ausrollen, mit 2 Löchern versehen
vermengen 1 Min. 5
(ca. 3 cm), die Pastete damit abdecken und die Ränder des 300 g Mehl Aus dem Teig eine Rolle formen, kleine Stücke abschneiden
Teiges gut festdrücken. 1 TL Salz und mit der Hand Schupfnudeln formen.
Die Pastete an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen Die Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 5 Min. kochen
In Salzwasser 5 Min. kochen und vor dem Servieren in Butter schwenken
lassen. Mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und im lassen, dann abseihen.
Backofen 75 Min. bei 175–200°C backen. Die fertigen Schupfnudeln in Butter schwenken und
servieren.
6 | VORSPEISEN VORSPEISEN | 7

PIKANTE MUSCHELN MIT


OLIVEN ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
MEINE NOTIZEN
500 ml Brühe
ZUBEREITUNG: 30 g Butter
Brühe, Butter, Mehl, Sahne, Knoblauch, Salz, Pfeffer und 40 g Mehl
Tabasco in den Mixbehälter geben und 8 Min. bei 100°C 100 ml Sahne garen 8 Min. 100°C 1
auf Stufe 1 garen. 1 Zehe Knoblauch
Inzwischen die Tomaten überbrühen, enthäuten und in Salz, Pfeffer
Würfel schneiden. 1 Tropfen Tabasco
Mixbehälter aus der Basis nehmen, halbierte Oliven, 1 Tomate mit
gehackte Kräuter, Tomatenwürfel und Muschelfleisch mit 5 entkernte Oliven Spatel
dem Spatel unterrühren. 1 EL frische Kräuter unter­
300 g Muschelfleisch rühren
Die Masse auf 4 gefettete Förmchen verteilen und 20 Min.
bei 200°C im Backofen überbacken. Im Backofen 20 Min. bei 200°C überbacken

OMELETT HERZHAFT ZUTATEN für 4 Personen


STUFE

1 Zwiebel zerklei-
ZUBEREITUNG: 10 Sek. 4
nern
Zwiebel in den Mixbehälter geben und 10 Sek. auf Stufe 4
zerkleinern. Die restlichen Zutaten zugeben und weitere 200 g Speck
20 Sek. auf Stufe 5 mixen. 500 ml Milch
375 g Mehl
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, den Teig portionsweise mixen 20 Sek. 5
6 Eier
hineingeben und beidseitig goldbraun anbraten. Salz, Pfeffer, Paprika
Rosmarin, Thymian
Portionsweise in der Pfanne anbraten

KARTOFFELROULADE ZUTATEN für 4 Personen


STUFE

250 g Kartoffeln zerklei-


ZUBEREITUNG: 20 Sek. 5
nern
Gekochte Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden, in den
Mixbehälter geben und 20 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern. Die 1 Ei
restlichen Zutaten dazugeben und 20 Sek. auf Stufe 5 20 g Butter
verrühren. Den Teig auf einer bemehlten Alufolie zu einem 100 g Mehl
verrühren 20 Sek. 5
1 cm dicken Rechteck ausrollen, mit Pesto bestreichen, straff 25 g Grieß
Salz
einrollen und die Enden fest zubinden.
Muskatnuss
Die Roulade in kochendes Salzwasser legen und 30 Min.
köcheln lassen. Pesto Teig
bestreichen
In Salzwasser 30 Min. kochen
SUPPEN
SEITE 10
• KARTOFFELSUPPE
• LAUCHSUPPE
• PILZCREMESUPPE

SEITE 11
• GAZPACHO
• KÄSESUPPE
• GEMÜSESUPPE

SEITE 12
• TOMATENSUPPE
• FLEISCHKLÖSSCHEN-SUPPE
 • FRANZÖSISCHE ZWIEBELSUPPE

SEITE 13
• SELLERIESUPPE
• LACHSCREMESUPPE
• BROCCOLICREMESUPPE

SEITE 14
• ROTE BEETE SUPPE
• MARONENSUPPE

SEITE 15
• KÜRBISCREMESUPPE
10 | SUPPEN SUPPEN | 11

KARTOFFELSUPPE ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
GAZPACHO
ZUBEREITUNG: 300 g Kartoffeln 1 Scheibe altes Landbrot ZUBEREITUNG:
1 Stück Knollen-Sellerie 1 Zehe Knoblauch
Kartoffeln schälen und zusammen mit Karotten, Sellerie, Brot, Knoblauch, Zwiebel, Paprika, Gurke, die Hälfte der
(ca. 100 g) 1 kl. Zwiebel
Lauch und der Zwiebel in Stücke schneiden und die Kräuter 2 Karotten kochen 20 Min. 100°C 1 25 g Paprikaschote grün
Tomaten, Ei, Öl, Salz und Pfeffer in den Mixbehälter füllen
vorhacken. Den Rinderfond in den Mixbehälter geben, die 1 Zwiebel 1 Salatgurke und 30 Sek. auf Stufe 8 mixen.
festen Zutaten hinzufügen und ca. 20 Min. auf Stufe 1 bei mixen 30 Sek. 8
1 halbe Stange Lauch 375 g feste, reife Tomaten Restliche Tomaten und Wasser hinzufügen und weitere 20
100°C kochen. Danach 1 Minute auf Stufe 4 mixen. Nun noch 400–500 ml Rinderfond 1 hartgekochtes Ei Sek. auf Stufe 8 mixen.
mit Salz, Pfeffer, Chili und ein wenig Muskat würzen und 50 ml Olivenöl
mixen 1 Min. 4 Die fertige Suppe kaltstellen, vor dem Servieren umrühren.
3 Minuten bei 100°C auf Stufe 1 fertig kochen. 1/2 TL Salz
Mit Essig abschmecken, Eiswürfel hineingeben und nach
Salz, Zucker, 1/4 TL Pfeffer
Wunsch mit Gurken und Paprikaschoten garnieren.
Chili, Muskat 375 g feste, reife Tomaten
kochen 3 Min. 100°C 1 mixen 20 Sek. 8
Kräuter 300 ml Wasser
(z.B. Majoran, Petersilie)
3 TL Essig
200 g Eiswürfel

LAUCHSUPPE ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
KÄSESUPPE
ZUBEREITUNG: 1 kl. Zwiebel mixen 10 Sek. 4 1 Zwiebel mixen 10 Sek. 4 ZUBEREITUNG:
Zwiebel 10 Sek. bei Stufe 4 in den Mixbehälter geben. 100 g Speckwürfel 2 EL Butter Die Zwiebel für 10 Sek. auf Stufe 4 in den Mixbehälter geben.
Speckwürfel, Butter und Zucker dazugeben und 2 Min. bei 40 g Butter andünsten 2 Min. 100°C 1 andünsten 1 Min. 100°C 1 Butter und Mehl dazugeben und 1 Min. bei 100°C auf Stufe 1
2 EL Mehl
100°C auf Stufe 1 andünsten. Lauch (in kleine Stücke 1 TL Zucker andünsten. Weißwein und Gemüsebrühe dazugeben und 10
geschnitten), Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Muskatnuss 50 ml Weißwein Min. bei 100°C auf Stufe 1 kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer
3 Stangen Lauch kochen 10 Min. 100°C 1
dazugeben und 25 Min. bei 100°C auf Stufe SL köcheln 500 ml Gemüsebrühe würzen, die Schlagsahne und den Emmentaler dazugeben
lassen. Schlagsahne zugeben und 1 Min. weiterköcheln 1 l Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
köcheln 25 Min. 100°C SL Salz, Pfeffer und weitere 3 Min. bei 70°C auf Stufe 1 rühren lassen. Zum
lassen. Muskatnuss Aufschäumen 30 Sek. auf Stufe 4 laufen lassen.
Muskatnuss 3 Min. 70°C 1
In Teller füllen und, falls gewünscht, mit einem Löffel 200 ml Schlagsahne Falls gewünscht, die Suppe mit Basilikum und entkernten,
Schlagsahne und etwas Schnittlauch garnieren. 125 ml Schlagsahne köcheln 1 Min. 100°C 1 150 g geriebener Emmentaler halbierten Trauben garnieren.
aufschäumen 30 Sek. 4

PILZCREMESUPPE ZUTATEN für 4 Personen


STUFE

ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
GEMÜSESUPPE
ZUBEREITUNG: 500 ml Gemüsebrühe
250 ml Milch 1 Stange Lauch ZUBEREITUNG:
Gemüsebrühe, Milch, Butter, Mehl, Schlagsahne, Salz und 1 Karotte
40 g Butter Das in Stücke geschnittene Gemüse und Kartoffeln
Pfeffer in den Mixbehälter geben und 10 Min. bei 100°C auf erhitzen 10 Min. 100°C 1 1 kl. Zwiebel
40 g Mehl zusammen mit Milch, Gewürzen und gehackter Petersilie in
Stufe 1 erhitzen. Die Champignons in Scheiben schneiden 100 ml Schlagsahne 3 gekochte Kartoffeln
und mit Zitronensaft beträufeln, in den Mixbehälter geben mixen 10 Sek. 5 den Mixbehälter geben und 10 Sek. auf Stufe 5 mixen.
Salz, Pfeffer 400 ml Milch
und das Ganze weitere 5 Min. bei 100°C auf Stufe 1 kochen 1/2 TL Salz Danach 10 Min. bei 100°C auf Stufe SL garen.
lassen. 250 g Champignons 1/4 TL Pfeffer Sahne und Käse hinzufügen und 1 weitere Min. garen.
kochen 5 Min. 100°C 1
etwas Zitronensaft 3 Stängel Petersilie
Die fertige Suppe in Tassen füllen und, falls gewünscht, mit Nach Belieben weitere Gewürze mit dem Spatel unterrühren.
einem Löffel Schlagsahne garnieren. Suppe in Tassen füllen und mit einem Löffel Schlagsahne garen 10 Min. 100°C SL
garnieren
1 Becher Sahne
garen 1 Min. 100°C 1
50 g Schmelzkäse
12 | SUPPEN SUPPEN | 13

TOMATENSUPPE ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
SELLERIESUPPE
ZUBEREITUNG: 1 Zehe Knoblauch 1 Zwiebel hacken 10 Sek. 4
mixen 10 Sek. 5 ZUBEREITUNG:
1 Zwiebel
Knoblauchzehe und Zwiebel 10 Sek. auf Stufe 5 in den 20 g Butter andünsten 3 Min. 100°C 1 Zwiebel in groben Stücken in den Edelstahl-Mixbehälter
Mixbehälter geben. Butter, Tomatenmark und Zucker 30 g Butter geben und 10 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 4
dazugeben und 2 Min. bei 100°C auf Stufe 1 anschwitzen. 3 EL Tomatenmark anschwitzen 2 Min. 100°C 1 200 g Knollensellerie zerkleinern 20 Sek. 4 hacken. Butter hinzugeben und 3 Minuten bei 100°C/
Tomaten und Gemüsebrühe dazugeben und 15 Min. bei 100°C 1 TL Zucker Geschwindigkeitsstufe 1 andünsten.
andünsten 2 Min. 120°C 1
auf Stufe 1 kochen. Danach Sellerie in groben Stücken zugeben und zunächst 20
700 g Tomaten
Salz, gehackten Basilikum und Créme fraîche zugeben und 15 Min. 100°C 1 400 ml Wasser Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 4 zerkleinern und dann
500 ml Gemüsebrühe kochen
1 Min. auf Stufe 3 cremig rühren. 2 EL Gemüsebrühe kochen 15 Min. 100°C 1 2 Minuten bei 120°C/Geschwindigkeitsstufe 1 andünsten.
1 TL Salz (Pulver)
1 TL Basilikum rühren 1 Min. 3
Wasser und Gemüsebrühe hinzu geben und 15 Minuten bei
100 ml Sahne 100°C/Geschwindigkeitsstufe 1 kochen.
4 EL Créme fraîche
Salz und Pfeffer einrühren 25 Sek. 1
Zuletzt die Sahne sowie Salz und Pfeffer etwa 25 Sekunden
(nach Geschmack)
mit Geschwindigkeitsstufe 1 einrühren.

FLEISCHKLÖSSCHEN-SUPPE ZUTATEN für 4 Personen


STUFE

ZUBEREITUNG: 125 g Hackfleisch ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
LACHSCREMESUPPE
Hackfleisch, Paniermehl, Zwiebel (in Stücke geschnitten), Ei, 2 EL Paniermehl
1 kl. Zwiebel 500 ml Milch ZUBEREITUNG:
Salz, Pfeffer, Majoran und Paprika in den Mixbehälter geben 100 ml Sahne
1 Ei Milch, Sahne, Tomatenmark und Kartoffeln in den Edelstahl-
und 20 Sek. auf Stufe 4 zu einem Teig verarbeiten. Aus dem kneten 20 Sek. 4 30 g Tomatenmark erwärmen 8 Min 90°C 3
1/2 TL Salz Mixbehälter geben und 8 Minuten bei 90°C/
Teig 10–15 Klößchen formen. 1/4 TL Pfeffer 3 Kartoffeln
(gekocht und geschält) Geschwindigkeitsstufe 3 erwärmen.
Rinderbrühe in den Mixbehälter geben, Deckel aufsetzen und 1 Prise Majoran
darauf den Dampfgaraufsatz. Die Fleischklößchen in den 1 Prise Paprikapulver süß Gemüsebrühe und 60 g des in kleine Stücke geschnittenen
1 EL Gemüsebrühe Räucherlachs zugeben und 2 Minuten bei 100°C/Geschwin-
Dampfkorb geben, Deckel schließen und 15 Min. bei 100°C auf (Pulver) kochen 2 Min. 100° 1
1 l Rinderbrühe kochen 15 Min. 100°C 1 digkeitsstufe 1 kochen.
Stufe 1 garen. Rinderbrühe in ein geeignetes Gefäß geben, 60 g Räucherlachs
Fleischklößchen dazu und vor dem Servieren ca. 3 Min. Weitere 60 g des Räucherlachs hinzufügen und mit dem
ziehen lassen. 60 g Räucherlachs Dill Spatel unterheben. Danach mit gehacktem Dill servieren.
unterheben
(gehackt)

FRANZÖSISCHE ZWIEBELSUPPE ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
STUFE
BROCCOLICREMESUPPE
ZUTATEN für 4 Personen
ZUBEREITUNG: 250 g Zwiebel hacken 10 Sek. 4
Hälfte der Zwiebeln in Stücke schneiden und im Mixbehälter 1 Zwiebel hacken 10 Sek. 4 ZUBEREITUNG:
50 g Butter anschwitzen 2 Min. 100°C 1 Zwiebel in groben Stücken in den Edelstahl-Mixbehälter
10 Sek. auf Stufe 4 hacken. Die Butter dazu geben und 2 Min. 40 g Butter andünsten 3 Min. 100°C 1
bei 100°C auf Stufe 1 anschwitzen. Danach mit dem 1/4 l Weißwein geben und 10 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 4
ablöschen hacken. Butter hinzugeben und 3 Minuten bei 100°C/
Weißwein ablöschen und die Hühnerbrühe hinzugeben. 1/2 l Hühnerbrühe 500 g Broccoli zerkleinern 10 Sek. 4
Geschwindigkeitsstufe 1 andünsten.
Den Dampfgaraufsatz auf den Mixbehälter setzen, die Dampfgaraufsatz einsetzen andünsten 3 Min. 100°C 2
restlichen Zwiebeln in Streifen oder Ringe schneiden und auf Broccoli in Stücken (+ Stiel) zugeben und 10 Sekunden mit
dem Boden des Dampfkorbes verteilen. Deckel aufsetzen 250 g Zwiebel kochen 10–15 Min. 100°C 1 700 ml Wasser Geschwindigkeitsstufe 4 zerkleinern. Danach 3 Minuten bei
und 10–15 Min. bei 100°C auf Stufe 1 kochen. Die Brühe im 30 g Mehl 100°C/Geschwindigkeitsstufe 2 andünsten.
Dampfgaraufsatz abnehmen 2 TL Gemüsebrühe
Behälter kocht und gleichzeitig werden die Zwiebeln im Wasser, Mehl, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Muskat
1/2 TL Salz (Pulver) kochen 15 Min. 100°C SL hinzugeben und 15 Minuten bei 100°C/Geschwindigkeitsstufe
Dampfgaraufsatz gegart. Danach Dampfgaraufsatz verrühren 1 Min. 1
1/2 TL Pfeffer Salz und Pfeffer
abnehmen, die Gewürze in den Mixbehälter geben und 1 SL kochen.
(nach Geschmack)
Minute auf Stufe 1 verrühren. 4 Scheiben Weißbrot im Prise Muskat Anschließend 1 Minute mit Geschwindigkeitsstufe 4 rühren.
Getoastetes Weißbrot mit Käse bestreuen und im Backofen 100 g geriebener Backofen Creme Fraiche und Sahne zugeben und nochmals 5 Minuten
überbacken. Je ein Weißbrot in einen Teller geben, die Brühe Käse überbacken rühren 1 Min. 4
bei 90°C/Geschwindigkeitsstufe SL garen.
darüber und die gedämpften Zwiebeln dazu. 50 ml Sahne
garen 5 Min. 90°C SL
2 EL Creme Fraiche
14 | SUPPEN SUPPEN | 15

ROTE BEETE SUPPE ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
KÜRBISCREMESUPPE
ZUBEREITUNG: 1 Zwiebel hacken 10 Sek. 4 1 Knoblauchzehe ZUBEREITUNG:
hacken 10 Sek. 4
Zwiebel in groben Stücken in den Edelstahl-Mixbehälter 1 Zwiebel Zwiebel in grobe Stücke schneiden und zusammen mit der
500 g rote Beete
geben und 10 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 4 20 g Butterschmalz andünsten 3 Min. 120°C 1 Knoblauchzehe 10 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 4
(gekocht)
hacken. zerkleinern 10 Sek. 6 hacken. Butterschmalz zugeben und 3 Minuten bei 120°C/
120 g Kartoffeln
Rote Beete, geschälte Kartoffeln und Karotte (ebenfalls 1 kleine Karotte 400 g Kürbis Geschwindigkeitsstufe 1 andünsten.
geschält) in grobe Stücke schneiden. Im Edelstahl- (Hokkaido) Kürbis, Kartoffeln (geschält) und Karotte (geschält) in grobe
50 g Butter andünsten 5 Min. 120°C 1 3 Kartoffeln
Mixbehälter dann 10 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 6 Stücke schneiden und zusammen mit dem Weißwein, der
1 Karotte
zerkleinern. 0,7 l Gemüsebrühe kochen 20 Min. 100°C 1 200 ml Weißwein kochen 20 Min. 100°C 1 Chilischote dem Wasser und der Gemüsebrühe in den
Butter zugeben und 5 Minuten bei 120°C/Geschwindigkeits- 1 Chilischote Edelstahl-Mixbehälter zugeben und 20 Minuten bei 100°C/
Salz und Pfeffer Geschwindigkeitsstufe 1 kochen.
stufe 1 andünsten. rühren 20 Sek. 4 ½ Liter Wasser
(nach Geschmack)
Gemüsebrühe hinzufügen und 20 Minuten bei 100°C/ 2 EL Gemüsebrühe Sahne, Salz und Pfeffer hinzufügen und 30 Sekunden mit
100 ml Sahne (Pulver) Geschwindigkeitsstufe 4 einrühren.
Geschwindigkeitsstufe 1 kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen
und 20 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 4 rühren. 100 g Meerrettich aufkochen 3 Min 100°C 1
200 ml Sahne
(aus dem Glas)
Sahne und Meerrettich zugeben und nochmals 3 Minuten bei Salz und Pfeffer einrühren 30 Sek. 4
100°C/Geschwindigkeitsstufe 1 aufkochen. (nach Geschmack)

MARONENSUPPE ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
MEINE NOTIZEN
ZUBEREITUNG: 100 g Frühstücksspeck
zerkleinern 10 Sek. 6
Den gefrorenen Frühstücksspeck in grobe Stücke schneiden (gefroren)
und im Edelstahl-Mixbehälter 10 Sekunden mit 1 Zwiebel hacken 10 Sek. 4
Geschwindigkeitsstufe 6 zerkleinern. Die Zwiebel in groben
Stücken hinzugeben und 10 Sekunden mit andünsten 4 Min. 120°C 1
Geschwindigkeitsstufe 4 hacken. Falls nötig mit dem Spatel
500 ml Gemüsebrühe
vom Rand des Behälters nach unten schieben und dann 4 400 g Maronen
Minuten bei 120°C/Geschwindigkeitsstufe 1 andünsten. (gekocht und geschält)
500 ml Gemüsebrühe, Maronen, Nelkenpulver, Zimt sowie Salz ½ TL Nelkenpulver kochen 30 Min. 100°C 1
und Pfeffer zugeben und 30 Minuten bei 100°C/ ½ TL Zimt
Geschwindigkeitsstufe 1 kochen. Salz und Pfeffer
(nach Geschmack)
Danach den Inhalt 2 Minuten mit Geschwindigkeitsstufe 4
mixen. mixen 2 Min. 4
Sahne und weitere 150 ml (heiße) Gemüsebrühe zufügen und 200 ml Sahne
10 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 4 einrühren. 150 ml Gemüsebrühe einrühren 10 Sek. 4
(heiß)
HAUPT-
GERICHTE
SEITE 18
• RISOTTO
• REHRÜCKEN MIT BALSAMICO-SAUCE

SEITE 19
• POLENTA
• BORSCH
• LAUCHKUCHEN

SEITE 20
• PIZZA MIT TOMATEN, SCHINKEN
UND KÄSE
• GEFÜLLTE ZUCCHINI

SEITE 21
• REIBEKUCHEN
• GEFÜLLTE TEIGTASCHEN

SEITE 22
• GULASCHTOPF

SEITE 23
• CHILI CON CARNE
18 | HAUPTGERICHTE HAUPTGERICHTE | 19

RISOTTO ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
POLENTA
ZUBEREITUNG: 40 g Zwiebeln 250 ml Wasser ZUBEREITUNG:
zerkleinern 10 Sek. 4
1 Knoblauchzehe 250 ml Milch erwärmen 5 Min. 100°C 1 Wasser, Milch und Salz für 5 Min. bei 100°C auf Stufe 1
Zwiebeln in grobe Stücke schneiden und zusammen mit dem
1/2 TL Salz
Knoblauch im Edelstahl-Mixbehälter 10 Sekunden auf Stufe 4 25 g Butter aufkochen. Dann für 20 Min. bei 70°C auf Stufe SL den
zerkleinern. Danach nötigenfalls mit dem Spatel vom Rand andünsten 2 Min. 120°C 1 Polentagrieß langsam zugeben und rühren lassen.
10 ml Olivenöl 100 g Polentagrieß rühren 20 Min. 70°C SL
des Edelstahl-Mixbehälters schaben. Butter und Olivenöl
hinzugeben und ca. 2 Min. bei 120°C auf Stufe 1 andünsten. 300 g Risottoreis andünsten 2,5 Min. 100°C 1

Klingeneinsatz an der Oberseite mit dem Spatel von 70 ml Weißwein einkochen 1 Min. 100°C SL
den Zutaten befreien und den Klingenschutz einsetzen.
0,7 L Brühe 12-15 Min.
Risottoreis hinzugeben und 2,5 Min. bei 100°C und
Geschwindigkeits­stufe 1 andünsten. Tipp: Vor dem Andünsten
1 TL Salz (je nach
einkochen Koch- 100°C SL
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
BORSCH
den Deckel der Einfüllöffnung vom Deckel abnehmen. zeit des 30 g Olivenöl ZUBEREITUNG:
Zutaten nötigenfalls mit dem Spatel vom Rand des Edelstahl- ­Reises) 100 g Kartoffeln
Olivenöl, Kartoffeln, Tomaten, Zwiebeln, Karotten, Sellerie
Mixbehälters schaben. 100 g Zwiebeln
25 g Butter rühren 3–5 Min. 120°C 1 in 2 cm große Würfel schneiden und im Mixbehälter
Weißwein zugeben und bei geöffneter Einfüllöffnung 1 Min. verfeinern 100 g Karotten
50 g gerieb. Parmesan 50 g Sellerie ca. 3–5 Min. auf Stufe 1 bei 120°C rühren.
bei 100°C/Geschwindigkeitsstufe SL einkochen.
100 g Tomaten Mixbehälter kurz abkühlen lassen, Roastbeef bzw.
Brühe und Salz zufügen, Einfüllöffnung mit dem Gar-Korb Rinderlende in Stücke schneiden (2 x 2 x 2 cm).
abdecken (ohne Deckel der Einfüllöffnung) und 12–15 Min. 500 g Roastbeef/
mixen 1 Min. 10 Fleisch hinzu geben und 1 Min. auf Stufe 10 mixen. Wasser
bei 100°C/Geschwindigkeitsstufe SL einkochen. Danach etwa Rinderlende
in den Mixbehälter füllen und die restlichen Zutaten
1-1,5 Min. im Edelstahl-Mixbehälter ziehen lassen. 1 l Wasser (Lorbeerblätter, Knoblauch, Tomaten-Ketchup, Pfeffer und
Dann den Inhalt des Edelstahl-Mixbehälters in ein geeignetes 2 Stk. Lorbeerblätter Salz) hinzufügen. Deckel der Einfüllöffnung abnehmen und
50–60
Gefäß geben und zum Verfeinern die Butter und den 1–2 Knoblauchzehen mixen 100°C SL Einfüllöffnung mit dem Gar-Korb abdecken. Alle Zutaten auf
Min.
geriebenen Parmesan mit dem Spatel einrühren/unterheben. 40 g Tomaten-Ketchup
Stufe SL für ca. 50–60 Minuten bei 100°C im Mixbehälter
Pfeffer, Salz
Hinweis: Die Kochzeit des Reises und damit die benötigte garen.
Flüssigkeitsmenge können je nach Herstellerangaben
geringfügig abweichen. Passen Sie Zeit und Flüssigkeits­
menge ggf. etwas an. Grundsätzlich sollte Ihr Risotto cremig
und die Reiskörner mit einem bissfesten Kern sein.
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
LAUCHKUCHEN
REHRÜCKEN MIT TEIG
200 g Mehl
ZUBEREITUNG:
Mehl, Quark, Margarine, Backpulver und Salz auf Stufe 5 im
BALSAMICO-SAUCE STUFE 100 g Magerquark
mixen 20 Sek. 5 Mixbehälter 20 Sek. verarbeiten. Den Teig in eine gefettete
ZUTATEN für 4 Personen 100 g Margarine
1 gestr. TL Backpulver Springform (26 cm) geben und 10–20 Min. im Backofen
ZUBEREITUNG: 100 g Speck-Scheiben 1 gestr. TL Salz (200°C) vorbacken.
Rotwein Den Lauch in Ringe schneiden. Wasser in den Mixbehälter
3–4 Scheiben Speck auf den Boden eines Bräters legen,
1 TL Thymian Teig im Backofen bei 200°C ca. 10–20 Min. vorbacken
Rotwein zugießen bis der Boden bedeckt ist. Thymian und gießen, Lauch hinzufügen und 10 Min. bei 100°C auf Stufe SL
1/2 TL Piment, gemahlen
Piment dazugeben. Den Rehrücken mit Salz und Pfeffer 1 Rehrücken (1,5–1,8 kg) BELAG garen. Danach den Inhalt des Mixbehälters durch ein Sieb
einreiben, mit Öl bestreichen, in den Bräter legen und die 2 EL Öl 400 g Lauch/Porree garen 10 Min. 100°C SL geben und den gegarten und abgetropften Lauch auf dem
restlichen Speckscheiben darauflegen. Den Rehrücken im Pfeffer, Salz 3/4 l Wasser vorgebackenen Teig verteilen.
geschlossenen Bräter im Backofen ca. 35 Min. bei 250°C und Mixbehälter kalt ausspülen. Käse grob schneiden und
Im Bräter im Backofen ca. 35 Min. und anschließend ca. 60 Min. Gegarten Lauch auf Teig verteilen
anschließend ca. 60 Min. bei 200°C garen. zusammen mit Eiern, Sahne und Gewürzen im Mixbehälter
bei 200°C garen
Für die Sauce den Bratensatz in den Mixbehälter geben, 200 g Gouda 10 Sek. auf Stufe 4 verrühren. Gewürfelten Schinken
Sahne zugießen und mit Wasser oder Rotwein bis zur > SAUCE 4 Eier dazugeben. Auf Stufe 4 ca. 15 Sek. zerkleinern.
1
/2 -Liter-Markierung auffüllen. Mehl, Johannisbeergelee, Bratensatz 1 Becher Sahne verrühren 10 Sek. 4
1/4 TL Pfeffer Den Mixbehälter von der Basis nehmen und nach Belieben
Zitronensaft, Salz und Pfeffer zufügen und 6 Min. bei 100°C 50 ml Sahne weitere Gewürze mit dem Spatel unterrühren. Die Masse
Wasser oder Rotwein 1 Prise Muskat
auf Stufe 1 garen. Mixbehälter aus der Basis nehmen. garen 6 Min. 100°C 1 über den Lauch geben und im Backofen bei 200°C ca. 30 Min.
30 g Mehl
200 g roher Schinken zerkleinern 15 Sek. 4 backen.
1 EL Johannisbeergelee
1 EL Zitronensaft Masse über Lauch geben und im Backofen bei 200°C ca. 30 Min.
Salz, Pfeffer backen
20 | HAUPTGERICHTE HAUPTGERICHTE | 21

PIZZA MIT TOMATEN, ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
REIBEKUCHEN
SCHINKEN UND KÄSE ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
1 kl. Zwiebel
1/4 Bund Petersilie
mixen 20 Sek. 5 ZUBEREITUNG:
Zwiebel und Petersilie für 20 Sek. auf Stufe 5 in den
ZUBEREITUNG: TEIG Mixbehälter geben. Die geschälten Kartoffeln dazugeben
5 geschälte Kartoffeln mixen 25 Sek. 5
350 g Mehl und weitere 25 Sek. auf Stufe 5 mixen. Ei, Salz, Pfeffer,
Mehl in den Mixbehälter geben. Hefe mit Zucker im halb mit
10 g frische Hefe 1 Ei
warmen Wasser gefüllten Deckel der Einfüllöffnung anrühren ver- 20–25 Muskatnuss und Mehl dazugeben, 20 Sek. auf Stufe 5
200 ml warmes Wasser 5 Salz, Pfeffer
und mit restlichem Wasser, Öl und Salz zum Mehl geben. Auf kneten Sek. mischen.
1 Prise Zucker 1 Prise geriebene mischen 20 Sek. 5
Stufe 5 ca. 20–25 Sek. zu einem geschmeidigen Teig 2 EL Öl Die Masse portionsweise mit heißem Fett in einer Pfanne
Muskatnuss
verkneten, anschließend auf einem gefetteten Backblech 1 TL Salz 80 g Mehl goldbraun anbraten.
ausrollen und an einem warmen Ort mindestens 30 Min.
gehen lassen. Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen und an einem Die Masse portionsweise mit heißem Fett in einer Pfanne
­warmen Ort mindestens 30 Min. gehen lassen goldbraun anbraten.
Schinken in grobe Stücke schneiden, mit Petersilie durch die
Deckelöffnung in das Gerät geben und 20 Sek. auf Stufe 5 BELAG
zerkleinern. Den Inhalt auf dem Teigboden verteilen. 200 g gek. Schinken zerkleinern 20 Sek. 5
3 Stängel Petersilie
Butter, Sahne, Tomatenmark, 200 g Tomaten, Salz, Pfeffer
und Thymian im Mixbehälter 10 Min. bei 90°C auf Stufe 1 20 g Butter
erhitzen. Anschließend auf den Teigboden geben. 2 EL Sahne
500 g Tomaten in Scheiben schneiden, den Teig damit
belegen und mit Majoran würzen.
1 EL Tomatenmark
200 g Tomaten erhitzen 10 Min. 90°C 1
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
GEFÜLLTE TEIGTASCHEN
1/2 TL Salz 3 EL Milch
Käse in grobe Stücke schneiden und 10–20 Sek. auf Stufe 7 1/4 TL Pfeffer ZUBEREITUNG:
125 g Quark
zerkleinern, anschließend den Teig damit bestreuen. 1/2–1 TL Thymian Milch, Quark, Öl, Ei, Mehl, Backpulver und Salz in den
50 ml Öl
Im Backofen bei 200°C ca. 30–40 Min. backen. Mixbehälter geben und 20 Sek. auf Stufe 5 zu einem Teig
1 Ei kneten 20 Sek. 5
500 g Tomaten verarbeiten. Anschließend den Teig entnehmen und kalt
250 g Mehl
1–2 EL Majoran stellen.
1 Pkg. Backpulver
auf Teigboden verteilen Salz Petersilie, Zwiebeln, Champignons, Schinkenscheiben,
Eiweiß, Salz und Pfeffer in den Mixbehälter geben und
100 g mittelalter Gouda 10–20 Sek. 7 3 Stängel Petersilie
20 Sek. auf Stufe 3 zerkleinern.
150 g Zwiebeln
Im Backofen bei 200°C ca. 30–40 Min. backen 200 g Champignons Den Teig auf der Tischplatte ausrollen, Quadrate
mixen 20 Sek. 3
100 g gek. Schinken ausschneiden die Füllung daraufgeben und
1 Eiweiß zusammenklappen. Eigelb und 1 EL Milch verrühren und die
Salz, Pfeffer Teigränder damit bestreichen. Die Ränder der Teigtaschen
zusammendrücken, auf ein Backblech legen und mit der
1 Eigelb
1 EL Milch restlichen Eigelbmasse bestreichen.

GEFÜLLTE ZUCCHINI ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
Im Backofen 20–30 Min bei 175°C backen
Im Backofen 20–30 Min. bei 175°C backen.

ZUBEREITUNG: 250 g Krabben


Zucchini halbieren, aushöhlen und mit Salz und Pfeffer 4 kleine Zucchini
Salz, Pfeffer
würzen. Den Käse in grobe Stücke schneiden, mit
Champignons, Crème fraîche, grob geschnittenem Dill und 100 g mittelalter Gouda
halbierter Zwiebel im Mixbehälter 20 Sek. auf Stufe 3 100 g f rische
zerkleinern. ­Champignons zerklei-
20 Sek. 3
Krabben mit dem Spatel unterrühren und die Masse auf die 1 Bund Dill nern
150 g Crème fraîche
Zucchinihälften verteilen.
1 Zwiebel
Im Backofen 30 Min. bei 200°C backen.
Im Backofen 30 Min. bei 200°C backen
22 | HAUPTGERICHTE HAUPTGERICHTE | 23

GULASCHTOPF ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
CHILI CON CARNE
ZUBEREITUNG: 250 g Zwiebeln 1 Zwiebel ZUBEREITUNG:
zerkleinern 20 Sek. 4
2 Knoblauchzehen 1 Knoblauchzehe zerkleinern 15 Sek. 4
Zwiebeln in grobe Stücke schneiden und zusammen mit Zwiebeln in grobe Stücke schneiden und zusammen mit dem
1 Chili-Schote
dem Knoblauch im Edelstahl-Mixbehälter 20 Sekunden auf 2 Karotten Knoblauch und der Chili-Schote in den Edelstahl-Mixbehälter
zerkleinern 10 Sek. 4
Stufe 4 zerkleinern. Danach nötigenfalls mit dem Spatel 100 g Knollensellerie 200 g Paprika zerkleinern 10 Sek. 4 geben und 15 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 4
vom Rand des Edelstahl-Mixbehälters schaben. zerkleinern. Nötigenfalls mit dem Spatel vom Rand des
1 TL Kümmel 3 EL Olivenöl Edelstahl-Mixbehälters nach unten schieben. Paprika
Danach in Stücke geschnittene Karotten und Sellerie andünsten 3 Min. 120°C 1
1 EL Olivenöl 1 EL Tomatenmark
hinzugeben und weitere 10 Sekunden auf Stufe 4 geschält und in Stücke geschnitten hinzugeben und weitere
1 EL Tomatenmark dünsten 5 Min. 100°C SL
zerkleinern. 250 g Rindfleisch 350 g Rinder- 10 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 4 zerkleinern.
andünsten 6 Min. 120°C SL
(Rindergulasch) hackfleisch Olivenöl und Tomatenmark zugeben und 3 Minuten bei
Klingeneinsatz an der Oberseite mit dem Spatel von den
Zutaten befreien und den Klingenschutz einsetzen. Geben 100 ml Rotwein 120°C/Geschwindigkeitsstufe 1 andünsten.
0,3 l Rotwein garen 20 Min. 100°C SL
Sie den Kümmel, das Olivenöl, das Tomatenmark und das 100 g Mais Klingeneinsatz an der Oberseite mit dem Spatel von den
Rindergulasch (in Stücke geschnitten) in den Edelstahl- 0,3 l Fond 300 g Tomaten Zutaten befreien und den Klingenschutz einsetzen.
Mixbehälter hinzu und dünsten alles für ca. 5 Minuten bei 2 Lorbeerblätter garen 30 Min. 100°C SL (passiert) 20–25 Hackfleisch in den Edelstahl-Mixbehälter hinzugeben und
kochen 100°C SL
100°C/Geschwindigkeitsstufe SL an. 5 Wacholderbeeren 50 ml Brühe Min. 6 Minuten bei 120°C/Geschwindigkeitsstufe SL andünsten.
Salz, Pfeffer
Nun den Rotwein hinzugeben, Deckel der Einfüllöffnung Kräuter (nach Geschmack) Rotwein, Mais, Tomaten (passiert), Brühe, Salz, Pfeffer und
abnehmen und Einfüllöffnung mit dem Gar-Korb abdecken (Majoran, Rosmarin, 2 Lorbeerblätter 2 Lorbeerblätter einfüllen und alles 20–25 Minuten (je nach
und 20 Minuten bei 100°C/Geschwindigkeitsstufe SL garen. etwas Thymian) gewünschter Konsistenz) bei 100°C/Geschwindigkeitsstufe SL
Danach mit 0,3 l Fond aufgießen, Lorbeerblätter und Salz (nach Geschmack) 350 g Kidney-Bohnen erhitzen 4 Min 100°C SL kochen.
garen 50 Min. 100°C SL
Wacholderbeeren zugeben und weitere 30 Minuten bei 1 Chili-Schote
1 EL Crème fraiche garnieren Kidney-Bohnen hinzugeben und 4 Minuten bei 100°C/
100°C/Geschwindigkeitsstufe SL garen. 150 ml Fond
1 Dose Tomaten Geschwindigkeitsstufe SL erhitzen. Danach Inhalt eine
Danach frische Kräuter hacken und zusammen mit Salz, einer (stückig) Minute im Edelstahl-Mixbehälter ziehen lassen.
Chili-Schote und nochmals 150 ml Fond sowie einer Dose Wenn Sie es wünschen können Sie Ihr Chili con Carne vor
Tomaten 50 Minuten bei 100°C/Geschwindigkeitsstufe SL dem Servieren noch mit einem Esslöffel Crème fraiche
garen (auch hier die Einfüllöffnung mit dem Gar-Korb garnieren.
abdecken).

MEINE NOTIZEN MEINE NOTIZEN


SCHONENDES
GAREN
SEITE 26
• LACHSFILET AUF GEMÜSEBETT
• GEDÜNSTETE CHAMPIGNONS
• FISCHAUFLAUF

SEITE 27
 • GEMÜSEPFANNE MIT KARTOFFELN
• GEFÜLLTE CHINARÖLLCHEN

SEITE 28
• PUTENBRUST MIT GEMÜSE
UND FRISCHKÄSESOSSE
 • HÄHNCHENBRUST MIT GEMÜSE UND
BASILIKUMSOSSE
26 | SCHONENDES GAREN SCHONENDES GAREN | 27

LACHSFILET AUF GEMÜSEBETT ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
GEMÜSEPFANNE MIT
ZUBEREITUNG:
Lauch und Zwiebeln in Ringe schneiden, den Sellerie grob
200 g Lachsfilet
30 g Lauch
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
KARTOFFELN
30 g Sellerie 15–20 200 g Blumenkohl
würfeln, Karotten in Scheiben schneiden und den Knoblauch dämpfen 120°C SL ZUBEREITUNG:
30 g Zwiebeln Min. 100 g Karotten
vierteln. Das Gemüse auf dem Boden des Dampfkorbes Blumenkohl waschen, in kleine Röschen teilen und restliches
50 g Karotten 150 g Rosenkohl
verteilen. Das Lachsfilet darauf legen und bei aufgesetztem 2 Knoblauchzehen garen 20 Min. 120°C SL Gemüse säubern und in Stücke oder Scheiben schneiden.
100 g Staudensellerie
Deckel des Dampfgaraufsatzes ca. 15–20 Minuten bei 120°C 200 g Kartoffeln Alles auf dem Boden des Dampfkorbes verteilen (wahlweise
auf Stufe SL dämpfen. 2 Knoblauchzehen können Sie die Kartoffeln auch in die Dampfwanne geben),
würzen und bei 120°C 20 Minuten mit Geschwindigkeitsstufe
40 g Butter SL garen.
1 Bund Petersilie Die Butter in einer Pfanne leicht bräunen und das gegarte
Gemüse (mit Kartoffeln) darin schwenken. Petersilie hacken
und darüber geben.

GEDÜNSTETE CHAMPIGNONS ZUTATEN für 4 Personen


STUFE

ZUBEREITUNG: 50 ml Olivenöl
GEFÜLLTE
hacken 20 Sek. 5
1/2 Bund Petersilie
Olivenöl und Petersilie in den Mixbehälter geben und 20 Sek.
auf Stufe 5 hacken. Die Champignons in Scheiben schneiden, 200 g Champignons
zusammen mit Salz in den Mixbehälter geben und 5 Min. bei
100°C auf Stufe 1 köcheln lassen.
1 TL Salz
köcheln 5 Min. 100°C 1
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
CHINARÖLLCHEN
1 Chinakohl ZUBEREITUNG:
2 kl. Zwiebeln Von einem Chinakohlkopf je nach Größe 10 Blätter ablösen,
1 Stück Ingwer waschen und kurz blanchieren und in kaltem Wasser
1 Paprikaschote abschrecken. Die Blätter zum Trocknen auf einem Tuch
1 Bund Schnittlauch verteilen.
2 Knoblauchzehen Zwiebeln schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und in
400 g Rinder-Hackfleisch Würfel schneiden. Paprika waschen und entkernen und in
50 g Erdnusskerne kleine Würfel schneiden. Gewaschenen Schnittlauch klein
FISCHAUFLAUF ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
Paprikapulver, Salz und Pfeffer
4 EL Sojasauce
schneiden. Knoblauchzehen schälen und in Würfel
schneiden.
ZUBEREITUNG: 600 g Kabeljau
Die Masse auf den Chinakohlblät- Hackfleisch mit Paprikawürfeln, Zwiebeln, gestoßenen
Saft von 1/2 Zitrone
Fisch säubern, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und tern verteilen, Röllchen formen 15 Min. 120°C SL Erdnusskernen, Ingwer, Knoblauch und Schnittlauch
10 Kapern
zusammen mit den Kapern in 250 ml heißem Wasser in und im Dampfkorb dämpfen vermengen, mit etwas Paprikapulver, Salz, Pfeffer und
250 ml heißes Wasser
einem Kochtopf 15–20 Min. garziehen lassen. Anschließend Paniermehl Sojasauce würzen.
den Fisch in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Verteilen Sie dann die Masse auf den Blättern und rollen die
Auflaufform geben. Im Kochtopf 15–20 Min. in
Blätter zusammen und platzieren sie mit der Nahtseite nach
heißem Wasser garziehen
Milch, Gouda (in grobe Stücke geschnitten), Schmelzkäse, unten auf den Boden des Dampfkorbes.
lassen, in Auflaufform geben
Butter, Mehl, Pfeffer und Salz in den Mixbehälter füllen und Die Röllchen nun ca. 15 Minuten bei 120°C mit
10 Sek. auf Stufe 7 mixen. Anschließend 8 Min. bei 100°C auf 500 ml Milch Geschwindigkeitsstufe SL dämpfen.
Stufe 1 garen. 100 g mittelalter Gouda
mixen 20 Sek. 7
Die Soße über den Fisch in der Auflaufform gießen, 1 Ecke Schmelzkäse
30 g Butter
Butterflöckchen darauf verteilen und im Backofen bei 200°C garen 8 Min. 100°C 1
2 EL Mehl
ca. 25–30 Min. überbacken.
Salz, Pfeffer
20 g Butter (für Butterflöckchen)
In Auflaufform 25–30 Min. im Backofen überbacken
28 | SCHONENDES GAREN SCHONENDES GAREN | 29

PUTENBRUST MIT GEMÜSE MEINE NOTIZEN


UND FRISCHKÄSESOSSE
STUFE
ZUTATEN für 4 Personen
ZUBEREITUNG: ca. 600–700 ml Wasser
Das Wasser zusammen mit der Gemüsebrühe in den Edelstahl- 1 EL Gemüsebrühe (Pulver)
Mixbehälter geben. Die Putenbruststreifen mit dem Kräutersalz 500 g Putenbruststreifen
würzen (einreiben) und danach im Dampfkorb und der 1 TL Kräutersalz
Dampfwanne verteilen. 600 g gemischtes Gemüse
Das Gemüse säubern in grobe Stücke schneiden und ggf. würzen (z. B. Zucchini, Paprika, garen 20 Min. 120°C SL
und ebenfalls im Dampfkorb und der Dampfwanne verteilen und Brokkoli, Blumenkohl, etc.)
bei 120°C/Geschwindigkeitsstufe SL für 20 Minuten garen. Salz/Pfeffer
Dampfgaraufsatz abnehmen und mit aufgesetztem Deckel (nach Geschmack)
zur Seite stellen, um ein Auskühlen der Zutaten zu vermeiden. 100 g Kräuterfrischkäse
Nun den Edelstahl-Mixbehälter entleeren aber etwa 300ml der 30 g Mehl aufkochen
3 Min. 100°C 2
Flüssigkeit auffangen und zusammen mit dem Kräuterfrischkäse, Salz/Pfeffer
dem Mehl und den Gewürzen in den Edelstahl-Mixbehälter (nach Geschmack)
geben und 3 Minuten bei 100°C/Geschwindigkeitsstufe 2
aufkochen.

HÄHNCHENBRUST MIT GEMÜSE


UND BASILIKUMSOSSE ZUTATEN für 4 Personen
STUFE

ZUBEREITUNG: ca. 600–700 ml Wasser


Das Wasser in den Edelstahl-Mixbehälter füllen. Gemüse in die
ca. 500 g gemischtes
Dampfwanne geben. Hähnchenbruststücke halbieren und mit Gemüse (z. B. Zucchini,
dem Brathähnchengewürz auf beiden Seiten würzen. Die Paprika, Brokkoli, Blumen-
Hähnchenbruststücke auf dem Boden des Dampfkorbes verteilen kohl, Karotten etc.)
und auf jedes Stück eine Tomatenscheibe und eine Scheibe ca. 500 g Hähnchenbrust-
Mozzarella sowie ein Basilikumblatt legen. Dampfkorb in die filet garen 25 Min. 120°C SL
Dampfwanne einsetzen, Deckel aufsetzen und auf den Edelstahl- 1–2 Tomaten
Mixbehälter setzen. Nun für 25 Minuten bei 120°C/Geschwindig- 150 g Mozzarella
keitsstufe SL garen. Dampfgaraufsatz abnehmen und mit Basilikumblätter
aufgesetztem Deckel zur Seite stellen, um ein Auskühlen der (8–10 Stück)
Zutaten zu vermeiden. Brathähnchengewürz

Gemüsebrühe, Frischkäse, Mehl, Kräutersalz, Pfeffer, Muskat 1 EL Gemüsebrühe (Pulver)


(gerieben) und die übrigen Basilikumblätter zur Restflüssigkeit 200 g Frischkäse
in den Edelstahl-Mixbehälter geben und für 1 Minute auf Stufe 4 50 g Mehl
mixen. Danach 3 Minuten bei 90°C/Geschwindigkeitsstufe 2 Kräutersalz
mixen 1 Min. 4
rühren. (nach Geschmack)
Pfeffer (nach Geschmack)
Muskat (nach Geschmack)
Basilikumblätter (10 Stück)
rühren 3 Min. 90°C 2
BEILAGEN
SEITE 32
• KARTOFFELGNOCCHI
• KARTOFFELKLÖSSE HALB UND HALB

SEITE 33
• NUDELTEIG (GRUNDREZEPT)
• KARTOFFELKNÖDEL
• SELLERIEPÜREE

SEITE 34
• SEMMELKNÖDEL
• SPÄTZLE
32 | BEILAGEN BEILAGEN | 33

KARTOFFELGNOCCHI STUFE STUFE


NUDELTEIG (GRUNDREZEPT)
ZUBEREITUNG: 500 g gekochte, 200 g Mehl ZUBEREITUNG:
Die gekochten (am besten vom Vortag) und geschälten geschälte Kartoffeln 2 Eier Alle Zutaten in den Edelstahl-Mixbehälter geben und 3
ca. 150 g Mehl kneten 3 Min 2
Kartoffeln, das Mehl, die Eier und die Gewürze in den 1 EL Olivenöl Minuten mit Geschwindigkeitsstufe 2 kneten.
Edelstahl-Mixbehälter geben und 40 Sekunden mit 2 Eier 1 TL Salz
kneten 40 Sek. 3 Teig entnehmen und auf einer leicht bemehlten
Pfeffer/Salz
Geschwindigkeitsstufe 3 zu einem homogenen Teig kneten. Kugel aus dem Teig formen, 40 Min. ruhen lassen und dann zu Arbeitsfläche fest zu einer Kugel kneten. Die Kugel in
(nach Geschmack)
Bei Bedarf noch etwas Mehl hinzufügen. Muskat Nudeln formen Frischhaltefolie packen und ca. 40 Minuten ruhen lassen,
Den Teig entnehmen und auf einer geeigneten und (nach Geschmack) damit ein elastischer Teig entsteht.
bemehlten Arbeitsfläche rollen (Durchmesser etwa 2 cm), Danach den Teig am besten mit einer Nudelmaschine
formen und danach in ca. 1,5 cm breite Stücke schneiden und Gnocchi formen
(alternativ mit einem Nudelholz) ausrollen und in die
zu kleinen Kugeln formen. Dann auf der Oberseite mit einer 500 ml Wasser garen 20 Min. 120°C 1 gewünschte Form bringen (schneiden, ausstechen etc.).
Gabel leicht eindrücken, um die typische Gnocchi-Form zu
Diese Nudeln sind in 2–3 Minuten in kochendem Salzwasser
erhalten.
fertig gegart.
Die vorbereiteten Gnocchi dann auf dem Boden der
Dampfwanne und des Dampfkorbes verteilen. 500 ml
Wasser in den Edelstahl-Mixbehälter geben, Dampfgar-
aufsatz (mit Deckel) aufsetzen und 20 Minuten bei 120°C/
Geschwindigkeitsstufe 1 garen.
STUFE
KARTOFFELKNÖDEL
800–900 g geschälte ZUBEREITUNG:
mehlig kochende Die gekochten und geschälten Kartoffeln in grob
Kartoffeln (gekocht) geschnittenen Stücken zusammen mit den anderen Zutaten
2 Eier in den Edelstahl-Mixbehälter geben und 1 Minute mit
rühren 1 Min 5
200 g Mehl
KARTOFFELKLÖSSE Salz/Pfeffer
(nach Geschmack)
Geschwindigkeitsstufe 5 zu einem Teig rühren.
Teig entnehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu
HALB UND HALB STUFE Muskat (nach Geschmack) einer Rolle mit einem Durchmesser von 5–10 cm (je nach
gewünschter Größe der Knödel) formen. Stücke von 5–10 cm
Knödel formen abtrennen und zu Knödeln formen.
ZUBEREITUNG: 1000 g mehlig
zerklei-
1000 g der Kartoffeln am Vorabend kochen. Alternativ kochende Kartoffeln 10 Sek. 5 Die Knödel benötigen etwa 20–25 Minuten in siedendem
nern
können die Kartoffeln auch im Dampfgaraufsatz bei 120°C/ (gekocht) Wasser (das Wasser darf nicht kochen) bis sie gar sind.
Geschwindigkeitsstufe 1 für etwa 30 Minuten gegart werden, 1000 g mehlig Alternativ können die Knödel auch im Dampfgaraufsatz
je nach Größe empfehlen wir aber die Kartoffeln zu zerklei- gegart werden.
kochende Kartoffeln 40 Sek. 6
nern
halbieren. Die Kartoffeln in heißem Zustand pellen und in (nicht gekocht)
groben Stücken in den Edelstahl-Mixbehälter geben. Nun für
1 Ei Zutaten
10 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 5 zerkleinern. Die
Masse dann in eine Schüssel geben, abdecken und bis zum
4 EL Mehl
Salz
zu den
Kartoffel-
STUFE
SELLERIEPÜREE
nächsten Tag kalt stellen. (nach Geschmack) massen 600 ml Wasser ZUBEREITUNG:
Am nächsten Tag die übrigen 1000 g Kartoffeln schälen und Muskat geben garen 20 Min. 120°C 1
500–600 g Sellerie Wasser in den Edelstahl-Mixbehälter geben. Sellerie schälen
in groben Stücken in den Edelstahl-Mixbehälter geben und (nach Geschmack) und ver- und in grobe Stücke schneiden. Die Stücke dann in den
40 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 6 zu einer feinen mengen pürieren 40 Sek. 7
Dampfgaraufsatz geben. Dampfgaraufsatz aufsetzen und bei
Masse zerkleinern. 100 ml saure Sahne mixen 1 Min. 4 120°C/Geschwindigkeitsstufe 1 für 20 Minuten garen.
25–30
Die Masse in ein Tuch geben und kräftig ausdrücken. Danach 600 ml Wasser garen 120°C 1
Min. Danach den Mixbehälter entleeren und die gegarten
mit der Kartoffelmasse vom Vortag in einer großen Schüssel 50 g Butter
Pfeffer/Salz Selleriestücke in den Edelstahlmixbehälter füllen und 40
vermengen – Mehl, Ei und Gewürze hinzugeben und mit Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 7 pürieren. Danach
(nach Geschmack)
einem Kochlöffel gut in die Masse einarbeiten. Aus der einrühren 30 Sek. 1 nötigenfalls mit dem Spatel vom Rand des Edelstahl-
Muskat
fertigen Masse nun kleine Klöße formen. (nach Geschmack) Mixbehälters schaben.
Die Klöße in der Dampfwanne und dem Dampfkorb Zucker Sahne hinzugeben und 1 Minute auf Geschwindigkeitsstufe 4
verteilen. mixen. Butter zufügen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und
600 ml Wasser in den Edelstahl-Mixbehälter geben, den einer Prise Zucker würzen und 30 Sekunden mit
Dampfgaraufsatz aufsetzen und die Klöße bei 120°C/ Geschwindigkeitsstufe 1 einrühren.
Geschwindigkeitsstufe 1 für etwa 25–30 Minuten garen.
34 | BEILAGEN BEILAGEN | 35

SEMMELKNÖDEL STUFE
MEINE NOTIZEN
ZUBEREITUNG: 400 ml Milch erwärmen 2 Min. 70°C 1
Milch 2 Min. bei 70°C auf Stufe 1 erwärmen. Die in Würfel
250 g Semmeln mit Milch
geschnittenen Semmeln in eine Schüssel geben und mit der übergießen
warmen Milch übergießen.
Petersilie und Zwiebel 20 Sek. bei Stufe 5 in den Mixbehäl- 1/2 Bund Petersilie
andünsten 20 Sek. 5
ter geben. Butter zugeben und 2 Min. bei 70°C auf Stufe 1 1 Zwiebel
andünsten. Die eingeweichten Semmelwürfel, Eier, Salz, 140 g Butter andünsten 2 Min. 70°C 1
Muskat zugeben und 20 Sek. auf Stufe 4 vermischen.
Aus der Masse Knödel formen und im kochenden Salzwasser 2 Eier mit
20 Min. ziehen lassen. 1 TL Salz Semmeln 20 Sek. 4
Prise Muskatnuss vermischen
Aus der Masse Knödel formen und im kochenden Salzwasser 20
Min. ziehen lassen

SPÄTZLE STUFE

ZUBEREITUNG: 500 g Mehl


Alle Zutaten zusammen in den Mixbehälter geben und 1 Min. 1 TL Salz
mixen 1 Min. 5
auf Stufe 5 vermischen, bis der Teig Blasen wirft. 2 Eier
200 ml Wasser
Den Teig durch eine Spätzlereibe in kochendes Salzwasser
schaben. Teig durch eine Spätzlereibe in kochendes Salzwasser schaben
SAUCEN &
SCHONENDES GAREN | 37

PESTOS
SEITE 38
• BASILIKUM-PESTO
• GORGONZOLA-SAUCE
• SAUCE BERNAISE
• TOMATEN-BASILIKUM-SAUCE

SEITE 39
• SENF-SAUCE
• BALSAMICO-SAUCE
• ORANGEN-SAUCE
• SAUCE HOLLANDAISE
• KAPERN-SAUCE

SEITE 40
• ROTWEINSAUCE
• WEISSWEINSAUCE
• BÉCHAMELSAUCE

SEITE 41
• BRATENSAUCE
38 | SAUCEN & PESTOS SAUCEN & PESTOS | 39

BASILIKUM-PESTO STUFE STUFE


SENF-SAUCE
ZUBEREITUNG: 10 g Parmesan hacken 20 Sek. 5 4 Eigelb ZUBEREITUNG:
40 ml Wasser
Den Parmesan in den Mixbehälter geben und 1 Knoblauchzehe Rührflügel einsetzen. Alle Zutaten in den Mixbehälter füllen
10 ml Weißwein
20 Sek. auf Stufe 5 hacken. Die restlichen Zutaten dazugeben 50 g Basilikum 150 g Butter rühren 10 Min. 70°C 1
und 10 Min. bei 70°C auf Stufe 1 erwärmen. Falls die Sauce
und weitere 20 Sek. auf Stufe 10 fein pürieren. 50 g Petersilie 100 g Senf noch nicht die gewünschte cremige Konsistenz hat, weitere
10 g Pinienkerne pürieren 20 Sek. 10 Saft von 1/2 Zitrone 1–2 Min. bei 70°C rühren.
1 TL Zitronensaft Salz
70 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer

GORGONZOLA-SAUCE STUFE
STUFE
BALSAMICO-SAUCE
300 ml Balsamico-Essig ZUBEREITUNG:
1 kl. Zwiebel hacken 10 Sek. 5 kochen 35 Min. 100°C 1
ZUBEREITUNG: 100 g Zucker
Essig und Zucker in den Mixbehälter geben, 35 Min. bei 100°C
Die Zwiebel 10 Sek. auf Stufe 5 im Mixbehälter zerkleinern. 2 EL Öl
andünsten 1 Min. 100°C 1 auf Stufe 1 kochen und anschließend auskühlen lassen.
Öl und Mehl dazugeben und 1 Min. bei 100°C auf Stufe 1 1 EL Mehl
andünsten. Mit Weißwein und Schlagsahne aufgießen, mit
Salz und Pfeffer würzen und 5 Min. bei 100°C auf Stufe 1 100 ml Weißwein
250 ml Schlagsahne kochen 5 Min. 100°C 1
kochen. Den Gorgonzola hinzufügen und weitere 5 Min. bei
70°C auf Stufe 1 rühren. Die Sauce ca. 30 Sek. auf Stufe 4 fein
Salz, Pfeffer
STUFE
ORANGEN-SAUCE
pürieren. 150 g Gorgonzola rühren 5 Min. 70°C 1 Bratensatz ZUBEREITUNG:
100 ml Sahne
Sauce fein pürieren 30 Sek. 4 Bratensatz, Sahne und Orangensaft in den Mixbehälter füllen
Saft einer Orange
garen 7 Min. 100°C 1 und mit Wasser oder Weißwein bis zur 1/2-Liter-Markierung
Wasser oder Weißwein
30 g Mehl aufgießen. Mehl, Salz und Pfeffer dazugeben und 7 Min. bei
100°C auf Stufe 1 garen. Mixbehälter aus der Basis nehmen,
SAUCE BERNAISE STUFE Salz, Pfeffer
1/4 TL Kräuter der mit Spatel
Kräuter der Provence und nach Geschmack weitere Gewürze
mit dem Spatel unterrühren.
ZUBEREITUNG: 125 g Butter Provence unterrühren
4 Eigelb
Butter, Eigelb, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Zucker, Kerbel und
1 kl. Zwiebel
Estragon in den Mixbehälter geben und 3 Min. bei 65°C auf
Salz, Pfeffer mixen 3 Min. 65°C 1
Stufe 1 mixen. Weißwein und Weinessig durch die 1 Prise Zucker
Deckelöffnung zugeben und weitere 2 Min. bei 65°C auf
Stufe 1 rühren.
etwas Kerbel
etwas Estragon
STUFE
SAUCE HOLLANDAISE
TIPP: Die Sauce sofort aus dem Mixbehälter in ein Gefäß 4 Eigelb ZUBEREITUNG:
50 ml herber Weißwein 30 ml Wasser
zum Servieren füllen, da sie sehr schnell gerinnt. rühren 2 Min. 65°C 1 Den Rührflügel einsetzen. Alle Zutaten in den Mixbehälter
1 EL Weinessig 20 ml Weißwein
rühren 6 Min. 70°C 1 geben und 6 Min. bei 70°C auf Stufe 1 rühren.
150 g Butter
Salz

TOMATEN-BASILIKUM- 1 TL Zitronensaft

SAUCE STUFE

ZUBEREITUNG: 1/2 Zwiebel


1 Knoblauchzehe
zer-
20 Sek. 5
STUFE
KAPERN-SAUCE
Zwiebel, Knoblauch und Basilikum in den Mixbehälter geben kleinern
frische Basilikumblätter 400 ml Milch ZUBEREITUNG:
und 20 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern. Öl und Zucker dazugeben 30 g Butter
und 1 Min. bei 100°C auf Stufe 1 anschwitzen. Die geschälten 2 EL Öl an- Milch, Butter, Mehl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer und die
1 Min. 100°C 1 3 gestr. EL Mehl
Tomaten, Salz, Pfeffer und Parmesan dazugeben und weitere 1 TL Zucker schwitzen erhitzen 6 Min. 100°C 1 Hälfte der Kapern mit der Flüssigkeit aus dem Glas in den
Saft von 1/2 Zitrone
10 Min. bei 70°C auf Stufe 1rühren. Salz, Pfeffer Mixbehälter geben und 6 Min. bei 100°C auf Stufe 1 erhitzen.
1 Dose geschälte Tomaten
15 g Kapern im Glas Den Mixbehälter aus der Basis nehmen, die restlichen
Salz, Pfeffer rühren 10 Min. 70°C 1
Kapern hinzugeben und 1 Min. in der Sauce ziehen lassen.
50 g gerieb. Parmesan 15 g Kapern im Glas ziehen
1 Min.
lassen
40 | SAUCEN & PESTOS SAUCEN & PESTOS | 41

ROTWEINSAUCE STUFE STUFE


BRATENSAUCE
ZUBEREITUNG: 4 Stück Schalotten zerklei- 2 kleine Zwiebeln ZUBEREITUNG:
10 Sek. 4
Schalotten in grobe Stücke schneiden und zusammen mit 1 kl. Zehe Knoblauch nern 1 Zehe Knoblauch zerkleinern 10 Sek. 10 Zwiebeln in grobe Stücke schneiden und zusammen mit dem
30 g Rindergulasch
dem Knoblauch im Edelstahl-Mixbehälter 10 Sekunden auf 40 g Butter Knoblauch und dem Rindergulasch 10 Sekunden mit
Stufe 4 zerkleinern. Danach nötigenfalls mit dem Spatel vom 1 EL Olivenöl dünsten 4 Min. 120°C 1 1 EL Olivenöl andünsten 3 Min. 120°C 1 Geschwindigkeitsstufe 10 zerkleinern. Danach nötigenfalls
Rand des Edelstahl-Mixbehälters schaben. 1 EL Tomatenmark mit dem Spatel vom Rand des Edelstahl-Mixbehälters
1 EL Tomatenmark andünsten 2 Min. 120°C 1 schaben.
Am Gerät eine Temperatur von 120°C einstellen. Geben Sie 0,2 l Brühe/Fond
das Olivenöl, die Butter und das Tomatenmark in den 0,4 l Rotwein 1 EL Mehl einrühren 40 Sek. 100°C 1 1 EL Olivenöl hinzugeben und 3 Minuten bei 120°C/Geschwin-
Edelstahl-Mixbehälter und dünsten es für ca. 4 Minuten bei 1 EL Balsamico (rot) digkeitsstufe 1 andünsten. Danach das Tomatenmark in den
Geschwindigkeitsstufe 1 an. 100 ml Brühe/Fond Mixbehälter geben und 2 Minuten bei 120°C/Geschwindig-
1 EL Honig 15–20 200 ml Rotwein
garen 100°C 1
Nun die restlichen Zutaten hinzugeben und je nach 1 EL Thymian Min. keitsstufe 1 mit andünsten. Nun noch das Mehl 40 Sekunden
1 EL Gemüsebrühe
gewünschter Konsistenz etwa 15–20 Minuten bei 100°C/ Pfeffer/Salz (Pulver) bei 100°C/Geschwindigkeitsstufe 1 einrühren.
(nach Geschmack) 20–25
Geschwindigkeitsstufe 1 garen. Zum Schluss noch 1 Minute Prise Zucker köcheln 100°C 1 Die Brühe/Fond, den Rotwein, Gemüsebrühe (Pulver),
½ EL Majoran Min.
mit Geschwindigkeitsstufe 4 Rühren. Pfeffer/Salz Zucker, Salz/Pfeffer und Kräuter in den Edelstahl-Mixbehälter
rühren 1 Min. 4 (nach Geschmack) füllen und bei 100°C/Geschwindigkeitsstufe 1 je nach
Kräuter nach Geschmack gewünschter Konsistenz 20–25 Minuten köcheln. Danach die
(z. B. Majoran, Thymian) Sahne hinzugeben und wiederum bei 100°C/Geschwindig-
120 ml Sahne köcheln 5 Min. 100°C 1 keitsstufe 1 für 5 Minuten köcheln. Nach dem Köcheln noch
für 1 Minute auf Stufe 4 Rühren.
WEISSWEINSAUCE STUFE rühren 1 Min. 4

ZUBEREITUNG: 150 ml Gemüsebrühe


150 ml Weißwein
Gemüsebrühe, Weißwein, Speisestärke, Salz/Pfeffer, Zucker
(trocken)
und Kräuter in den Edelstahl-Mixbehälter geben und bei 1 EL Speisestärke
100°C/Geschwindigkeitsstufe 1 für 15–20 Minuten köcheln.
Danach die Sahne hinzugeben und bei 100°C/Geschwindig-
Salz/Pfeffer
(nach Geschmack)
köcheln
15–20
Min.
100°C 1
MEINE NOTIZEN
keitsstufe 1 für 3 Minuten rühren. Prise Zucker
Kräuter nach Geschmack
Zuletzt noch ein Stück kalte Butter 1 Minute bei Geschwindig-
(z. B. Thymian, Dill etc.)
keitsstufe 1 einführen.
150 ml Sahne rühren 3 Min. 100°C 1
25 g kalte Butter einrüh-
1 Min. 1
ren

BÉCHAMELSAUCE STUFE

ZUBEREITUNG: 40 g Butter schmelzen 3 Min. 100°C 1


Die Butter 3 Minuten bei 100°C/Geschwindigkeitsstufe 1 40 g Mehl anschwitzen 3 Min. 100°C 1
schmelzen. Mehl in die flüssige Butter geben und weitere
3 Minuten bei 100°C/Geschwindigkeitsstufe 1 anschwitzen. 500 ml Milch
Salz/Pfeffer
Milch hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und geriebener (nach Geschmack) garen 7 Min. 90°C 3
Muskat (gerieben) würzen und 7 Minuten bei 90°C/ Muskat
Geschwindigkeitsstufe 3 garen. (nach Geschmack)
DIPS & CREMES
SEITE 44
• THUNFISCH-CREME
• AVOCADO-AUFSTRICH
• KRÄUTER-BUTTER
• MAYONNAISE

SEITE 45
• PAPRIKA-CREME
• KRÄUTER-QUARK-SENFAUFSTRICH
• SARDELLEN-PASTE
• APRIKOSEN-MARMELADE
• NUSS-SCHOKOLADEN-AUFSTRICH

SEITE 46
• CHAMPIGNON-FRISCHKÄSE
• CHAMPIGNONQUARK
• ROTWEINBUTTER MIT ZWIEBELN

SEITE 47
• TOMATENFRISCHKÄSE
• LACHSBUTTER
• KNOBLAUCHCREME
• KICHERERBSENCREME
44 | DIPS & CREMES DIPS & CREMES | 45

THUNFISCH-CREME STUFE STUFE


PAPRIKA-CREME
ZUBEREITUNG: 1 kl. Zwiebel 50 ml Olivenöl ZUBEREITUNG:
hacken 10 Sek. 5 dünsten 8 Min. 100°C 1
etwas Petersilie 400 g rote Paprika
Zwiebel und Petersilie 10 Sek. auf Stufe 5 in den Mixbehälter Olivenöl und die geschälte und in Stücke geschnittene
geben. Den Thunfisch dazugeben und weitere 20 Sek. auf 2 kl. Dosen Thunfisch mixen 20 Sek. 5 200 g Frischkäse Paprika in den Mixbehälter geben und 8 Min. bei 100°C auf
Stufe 5 fein mixen. rühren 30 Sek. 4 Stufe 1 dünsten. Den Frischkäse und das Salz zugeben und
Salz
1 Pkg. Frischkäse 30 Sek. auf Stufe 4 cremig rühren.
Frischkäse, Sauerrahm, Salz und Pfeffer dazu geben und 30 200 g Sauerrahm mixen 30 Sek. 5
Sek. auf Stufe 5 mixen. Salz, Pfeffer

KRÄUTER-QUARK-
AVOCADO-AUFSTRICH STUFE
STUFE
SENFAUFSTRICH
1 Bund Kräuter hacken 20 Sek. 5 ZUBEREITUNG:
ZUBEREITUNG: 200 ml Schlagsahne 30 Sek. 2
250 g Quark Kräuter 20 Sek. auf Stufe 5 zum Zerkleinern in den
Mit dem Rührflügel die Schlagsahne etwa 30 Sek. auf Stufe 2 1 Avocado
1 TL Senf mittelscharf ver- Mixbehälter geben. Quark, Sauerrahm, Senf, Salz, Pfeffer
cremig schlagen. Rührflügel entfernen. Die Avocado 1 TL Curry
rühren 1 Min. 5 und Paprikapulver dazugeben
halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch in Stücke 1/2 TL Kräutersalz mixen 20 Sek. 5
100 g Sauerrahm und 1 Min. auf Stufe 5 verrühren.
schneiden und zusammen mit Curry, Kräutersalz und Saft einer halben
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Zitronensaft zu der geschlagenen Sahne geben. Alles auf Zitrone
Stufe 5 für 20 Sek. vermischen.
STUFE
SARDELLEN-PASTE
150 g Sardellen ZUBEREITUNG:
KRÄUTER-BUTTER STUFE 150 g Butter
70 g Frischkäse
mixen 20 Sek. 10 Alle Zutaten in den Mixbehälter geben und 20 Sek. auf Stufe
10 mixen. Dann die Masse mit dem Spatel vom Rand nach
1/2 Bund Petersilie Paprikapulver süß
ZUBEREITUNG: unten streichen und 1 Min. auf Stufe 5 mixen.
1 Stängel Dill
Petersilie, Dill, Kerbel, Kresse und Knoblauch in den mixen 1 Min. 5
3 Stängel Kerbel mixen 10 Sek. 10
Mixbehälter geben und 10 Sek. auf Stufe 10 mixen.
1 TL Kresse
Butter, Salz und Pfeffer dazu geben und 3 Min. auf Stufe 5 2 Zehen Knoblauch
cremig rühren.
250 g Butter
mixen 3 Min. 5
Salz, Pfeffer STUFE
APRIKOSEN-MARMELADE
300 g Aprikosen ZUBEREITUNG:
garen 7 Min. 100°C 1
300 g Gelierzucker
Aprikosen waschen, entkernen, zusammen mit Gelierzucker
MAYONNAISE STUFE
Heiß in Gläser füllen und verschließen in den Mixbehälter geben und 7 Min. bei 100°C auf Stufe 1
garen. Die Marmelade heiß in Gläser füllen und sofort
ZUBEREITUNG: 1 Ei verschließen.
15 ml Weißwein-Essig rühren 10 Sek. 3
Rührflügel einsetzen. Ei, Salz, Essig in den Mixbehälter geben
5 g Salz
und 10 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 3 verrühren.
Die Mischung danach ca. 1 Minute ruhen lassen.
Nun den Deckel der Einfüllöffnung abnehmen ca. 3,5
300 ml pflanzliches Öl rühren 3,5 Min. 2
NUSS-SCHOKOLADEN-
Minuten Laufzeit einstellen und bei Geschwindigkeitsstufe 2
während des Rührvorganges ganz langsam das Öl durch die
STUFE
AUFSTRICH
Einfüllöffnung hinzufügen. 50 g Zucker 20 Sek. 10 ZUBEREITUNG:
TIPP: Achten Sie darauf, dass sowohl der Mixbehälter als 50 g Haselnüsse Den Zucker in den Mixbehälter geben und 20 Sek. auf Stufe
auch alle Zutaten in etwa die gleiche Temperatur haben! mixen 30 Sek. 10 10 „pulverisieren“. Schokolade in grobe Stücke brechen,
100 g Kochschokolade
zusammen mit den Nüssen in den Mixbehälter geben und 30
70 g weiche Butter Sek. auf Stufe 10 zerkleinern. Butter und Milch hinzufügen
rühren 2 Min. 70°C 1
100 ml Milch und 2 Min. auf Stufe 1 bei 70°C zu einer homogenen Creme
verarbeiten.
46 | DIPS & CREMES DIPS & CREMES | 47

CHAMPIGNON-FRISCHKÄSE STUFE STUFE


TOMATENFRISCHKÄSE
ZUBEREITUNG: 1 Knoblauchzehe 2 Knoblauchzehen ZUBEREITUNG:
1 Zwiebel 5 getrocknete zerkleinern 10 Sek. 5
Lauch zunächst in Längsstreifen und dann quer in kleine Knoblauchzehen und getrocknete Tomaten
80 g Lauch hacken 10 Sek. 4 ­Tomaten (in Öl)
Stücke schneiden und dann zusammen mit der 10 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 5 zerkleinern.
(nur die weißen
Knoblauchzehe und der in grobe Stücke geschnittenen 1 TL Tomatenmark Restliche Zutaten hinzugeben und 15 Sekunden mit
Anteile)
Zwiebel im Edelstahl-Mixbehälter 10 Sekunden mit 200 g Frischkäse Geschwindigkeitsstufe 4 verrühren.
Geschwindigkeitsstufe 4 hacken. Falls nötig mit dem Spatel 250 g Champignons zerkleinern 10 Sek. 4 Salz und Pfeffer verrühren 15 Sek. 4
vom Rand des Behälters nach unten schieben. (nach Geschmack)
40 ml Olivenöl andünsten 5 Min 120°C 1 etwas Basilikum
Champignons zugeben und 10 Sekunden mit
Geschwindigkeitsstufe 4 zerkleinern. Danach das Öl 1,5 TL Salz
hinzufügen und alles etwa 5 Minuten bei 120°C/ 1 TL Pfeffer
Geschwindigkeitsstufe 1 andünsten. Die Masse dann
abkühlen lassen.
2 TL Thymian
(gerebelt)
mischen 15 Sek. 4 STUFE
LACHSBUTTER
20 ml Balsamico
Salz, Pfeffer, Thymian, Balsamico und Frischkäse zufügen 250 g Frischkäse 1 kleine Zwiebel hacken 10 Sek. 4 ZUBEREITUNG:
und 15 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 4 mischen. Zwiebel in grobe Stücke schneiden und im Edelstahl-
150 g Lachsstreifen
125 g Butter Mixbehälter 10 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 4
verrühren 3 Min. 6 hacken. Falls nötig mit dem Spatel vom Rand des Behälters
Dill (1 Bund)

CHAMPIGNONQUARK STUFE 3 Eier (hartgekocht) nach unten schieben.


Restliche Zutaten hinzugeben und ca. 3 Minuten mit
ZUBEREITUNG: 1 Knoblauchzehe Geschwindigkeitsstufe 6 zu einer feinen Masse verrühren.
hacken 10 Sek. 4
100 g Zwiebeln
Knoblauch und Zwiebeln in groben Stücken
10 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 4 hacken. 120 g Champignons zerkleinern 10 Sek. 4
Champignons zugeben und 10 Sekunden mit
Geschwindigkeitsstufe 4 zerkleinern.
25 ml Olivenöl
1 TL Salz
andünsten 3 Min 120°C 1 STUFE
KNOBLAUCHCREME
Danach das Öl hinzufügen und alles etwa 3 Minuten bei
120°C/Geschwindigkeitsstufe 1 andünsten. 1 TL Pfeffer 6 Knoblauchzehen hacken 8 Sek. 10 ZUBEREITUNG:
2 TL Thymian Knoblauchzehen im Edelstahl-Mixbehälter 8 Sekunden mit
Die übrigen Zutaten zufügen und 15 Sekunden mit mischen 15 Sek. 4 250 g Naturjoghurt
(gerebelt) Geschwindigkeitsstufe 10 hacken. Falls nötig mit dem Spatel
Geschwindigkeitsstufe 4 mischen. 20 ml Balsamico 200 g Creme Fraiche
verrühren 8 Sek. 5 vom Rand des Behälters nach unten schieben.
250 g Magerquark 20 g Mayonnaise
30 g Ketchup Restliche Zutaten zufügen und weitere 8 Sekunden mit
Geschwindigkeitsstufe 5 verrühren.
ROTWEINBUTTER
MIT ZWIEBELN STUFE

ZUBEREITUNG: 70 g rote Zwiebeln hacken 8 Sek. 4


STUFE
KICHERERBSENCREME
Zwiebeln in Stücke schneiden und im Edelstahl-Mixbehälter 50 ml Rotwein reduzieren 3 Min. 120°C 1 1 Glas Kichererbsen ZUBEREITUNG:
8 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 4 hacken. (ca. 240 g Abtropf-
Kichererbsen in ein Sieb geben und mit heißem Wasser
Rotwein hinzugeben und 3 Minuten bei 120°C/Geschwindig- 70 g Butter gewicht)
1 TL Kräutersalz abspülen. Danach etwas abtropfen lassen und in den
200 g Quark
keitsstufe 1 (Deckel der Einfüllöffnung entnehmen) verrühren 20 Sek. 5 Edelstahl-Mixbehälter geben.
1 Prise Zucker 50 g Sesampaste zerkleinern 10 Sek. 10
reduzieren, in eine kleine Schüssel füllen und abkühlen 1 Prise Pfeffer Die anderen Zutaten hinzugeben und 10 Sekunden mit
Salz und Pfeffer
lassen. (nach Geschmack) Geschwindigkeitsstufe 10 zerkleinern. Vorgang nötigenfalls
Butter, Kräutersalz, Zucker und Pfeffer in den Edelstahl- 40 g Schmand einrühren 8 Sek. 5 1 Prise Zucker wiederholen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Mixbehälter geben und 20 Sekunden mit Geschwindig- mischen 15 Sek. 1 1 Knoblauchzehe
keitsstufe 5 verrühren.
Schmand zufügen und 8 Sekunden mit Geschwindig-
keitsstufe 5 einrühren.
Die abgekühlte Rotwein-Zwiebel-Mischung hinzugeben und
15 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 1 mischen.
BABYNAHRUNG
& DRINKS
SEITE 50
• GEMÜSE-KAROTTEN-PÜREE
• GEMÜSE-FLEISCH-ALLERLEI
• FRÜCHTE-MUS
50 | BABYNAHRUNG BABYNAHRUNG | 51

GEMÜSE-KAROTTEN-PÜREE STUFE
MEINE NOTIZEN
ZUBEREITUNG: 100 g Kartoffeln
Kartoffeln, Kürbis und Karotten in grobe Stücke schneiden 50 g Kürbis
20 g Karotten
und zusammen mit den Erbsen, Salz und Wasser im kochen 30 Min. 100°C 1
50 g Erbsen gekocht
Mixbehälter auf Stufe 1 ca. 30 Min. bei 100°C kochen. Das Öl 300 ml Wasser
zugeben und weitere 20 Sek. auf Stufe 4 pürieren. Salz
1 EL Öl pürieren 20 Sek. 4

GEMÜSE-FLEISCH-ALLERLEI STUFE

ZUBEREITUNG: 150 g Karotten


Karotten und Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden, 150 g Kartoffeln zerkleinern 20 Sek. 10
Kalbfleisch in Stücke schneiden, alles in den Mixbehälter 150 g Kalbfleisch
geben und auf Stufe 10 ca. 20 Sekunden zerkleinern. 450 ml Wasser kochen 30 Min. 90°C 3
Ggf. zerkleinerte Masse mit dem Spatel vom Rand des
Mixbehälters abschaben. Wasser hinzugeben und bei 90°C
auf Stufe 3 für 30 Minuten kochen.

FRÜCHTE-MUS STUFE

ZUBEREITUNG: 150 g filetierte Orangen


100 g Apfel
Alle Zutaten in den Mixbehälter geben und 30 Sek. auf Stufe pürieren 20 Sek. 10
100 g Bananen
10 pürieren. Die Masse mit dem Spatel vom Rand schaben
40 g Löffelbiskuit
und weitere 20 Sek. auf Stufe 10 mixen.
Masse vom Rand lösen und mixen 20 Sek. 10
KUCHEN &
GEBÄCK
SEITE 54–55
• MARMOR-KUCHEN
• BISKUIT-KUCHEN
• SCHWAMM-KUCHEN
• ZITRONENKUCHEN
• BANANENKUCHEN
• GEWÜRZKUCHEN

SEITE 56–57
• GLÜHWEINKUCHEN
• NUSSMUFFINS
• VANILLEKIPFERL
• ZIMTSTERNE
• FLORENTINER

SEITE 58–59
• KOKOSMAKRONEN
• HASELNUSSMAKRONEN
• BROT-TEIG
• BRANDTEIG
• PIZZA-TEIG
• PASTA-TEIG
54 | KUCHEN & GEBÄCK KUCHEN & GEBÄCK | 55

MARMOR-KUCHEN STUFE
STUFE
ZITRONENKUCHEN
ZUBEREITUNG: 250 g Butter
200 g Zucker verrühren 4 Min. 5 250 g Butter ZUBEREITUNG:
Butter, Zucker und Eier im Mixbehälter 4 Min. auf Stufe 5 zu 250 g Zucker
5 Eier Alle Zutaten nacheinander in den Mixbehälter geben und 4
einer cremigen Masse verrühren. Mehl, Backpulver, Salz, 250 g Mehl
verrühren 4 Min. 5 Min. auf Stufe 5 schaumig rühren.
Milch und Rum zugeben und weitere 30 Sek. auf Stufe 2 500 g Mehl 1 Pkg. Backpulver
verrühren. 2/3 des Teiges in eine gefettete Springform 1 Pkg. Backpulver 4 Eier (verquirlt) Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und im
geben. Salz verrühren 30 Sek. 2 1 Zitrone (Schale + Saft) Backofen 40 Min. bei 180°C backen. Auf einem Kuchengitter
Kakao, Rum und Milch zu dem restlichen Teig in den 150 ml Milch abkühlen lassen.
4 EL Rum Im Backofen 40 Min. bei 180°C backen
Mixbehälter geben und 20 Sek. auf Stufe 2 verrühren. Den
dunklen Teig auf den hellen Teig in der Springform geben 3 EL Kakao
und mit einer Gabel spiralförmig verrühren. 1 EL Rum verrühren 20 Sek. 2
Im vorgeheizten Backofen 45 Min. bei 180°C backen. 1 EL Milch

BANANENKUCHEN
Im Backofen 45 Min. bei 180°C backen STUFE

200 g Butter ZUBEREITUNG:


180 g Zucker
Alle Zutaten nacheinander in den Mixbehälter geben und 4
4 Eier
BISKUIT-KUCHEN STUFE
300 g Mehl
1 Pkg. Backpulver
verrühren 4 Min. 5
Min. auf Stufe 5 schaumig rühren.
Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und im
ZUBEREITUNG: 4 Eiweiß 120 g Bananen Backofen 40–50 Min. bei 180°C backen.
verrühren 5 Min. 50°C 3
100 g Zucker 100 ml Schlagsahne Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und mit der
4 Eiweiß und 100 g Zucker in den Mixbehälter geben und 5
Min. bei 50°C auf Stufe 3 verrühren. 4 Eigelb und 100 g 4 Eigelb Im Backofen 40–50 Min. bei 180°C backen Schokoladenglasur bestreichen.
Zucker hinzufügen und 1 Min auf Stufe 3 verrühren. Mehl, verrühren 1 Min. 3
100 g Zucker
Speisestärke und Hefe dazugeben und 3 Min. auf Stufe 3 100 g Schokoglasur bestreichen
verrühren. 100 g Mehl
100 g Speisestärke verrühren 3 Min. 3
Den Teig in eine gebutterte Backform füllen und zugedeckt 5 g Hefe
20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. Danach 30–40
Min. im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen. Teig 20 Min. gehen lassen und im Backofen 30–40 Min. bei
180°C backen GEWÜRZKUCHEN
475 g Mehl ZUBEREITUNG:
300 g Zucker
Den Rührflügel einsetzen und dann Mehl, Zucker, Lebkuchen-
30 g Lebkuchengewürz
rühren 35 Sek. 1 gewürz, Kakaopulver, Backpulver und Vanillezucker in den
3 TL Kakaopulver
SCHWAMM-KUCHEN STUFE
1,5 Päckchen Backpulver
1,5 EL Vanillezucker
Edelstahl-Mixbehälter geben und 35 Sekunden mit
Geschwindigkeitsstufe 1 rühren. Rührflügel entnehmen.
ZUBEREITUNG: 3 Eier Eier, Sonnenblumenöl und Milch zugeben und 4 Minuten mit
150 g Mehl 3 Eier
Eier, Mehl, Zucker, Butter und Hefe in den Mixbehälter geben Geschwindigkeitsstufe 2 verrühren.
150 g Zucker verrühren 1 Min. 4 135 ml Sonnen- verrüh-
und für 1 Min. auf Stufe 4 verrühren. 4 Min. 2 Den Teig anschließend auf ein gebuttertes Backblech geben
150 g Butter blumenöl ren
Den Teig in eine gebutterte Backform füllen und zugedeckt 3 g Hefe 400 ml Milch und bei 200°C ca. 25 Minuten backen.
30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. Danach 30–40 Für den Guss die Kuvertüre in Stücken in den Edelstahl-
Teig 30 Min. gehen lassen und im Backofen 30–40 Min. bei 180°C Im Backofen ca. 25 Min. bei 200°C backen
Min. im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen. Mixbehälter geben und bei Geschwindigkeitsstufe 3 etwa 30
backen Kuvertüre zerkleinern 30 Sek. 3 Sekunden weiter zerkleinern. Anschließend die Kuvertüre je
nach Menge 3–4 Minuten bei 40–50°C/Geschwindigkeitsstufe
Kuvertüre schmelzen 3–4 Min. 40–50°C 1
1 schmelzen und über den fertig gebackenen Kuchen geben.
Zuckernuggets Den Kuchen nach Bedarf nun mit Zuckernuggets bestreuen
und vollständig abkühlen lassen.
56 | KUCHEN & GEBÄCK KUCHEN & GEBÄCK | 57

GLÜHWEINKUCHEN STUFE STUFE


ZIMTSTERNE
ZUBEREITUNG: 250 g Mehl 400 g Zucker pulverisieren 20 Sek. 10 ZUBEREITUNG:
180 g Zucker Zunächst den Zucker 20 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe
Alle Zutaten in den Edelstahl-Mixbehälter geben und 1 500 g Mandeln zerkleinern 20 Sek. 10
200 g Walnüsse 10 zu Puderzucker „pulverisieren“ und in ein anderes Gefäß
Minute mit Geschwindigkeitsstufe 4 verrühren.
100 g Schokolade füllen. Danach die Mandeln 20 Sekunden mit Geschwindig-
2 TL Zimt mischen 15 Sek. 8
Backblech mit Backpapier auslegen, Teig darauf verteilen (zartbitter)
keitsstufe 10 zerkleinern.
und bei 180°C ca. 35 Minuten backen. 1 Päckchen Backpulver verrühren 1 Min. 4 1 EL Honig
1 EL Vanillezucker 15 Sek. 4 Den Zimt und 300 g des zuvor „pulverisierten“ Zuckers
2 Eiweiß mischen
6 Eier hinzugeben und 15 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 8
200 g Sonnenblumenöl 100 g Zucker mischen.
rühren/schlagen 4 Min. 3
200 ml Glühwein 1 Eiweiß
2 Eiweiße und den Honig in den Edelstahl-Mixbehälter geben
1 EL Lebkuchengewürz
Sterne mit der Masse bestreichen und im Backofen ca. 15 Min. bei und 15 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 4 mischen. Die
Im Backofen ca. 35 Min. bei 180°C backen 150°C backen Mischung in eine Schüssel geben und verkneten.
Teig zwischen 2 Streifen Frischhaltefolie (oder Backpapier)
legen und ausrollen (etwa 1 cm dick). Folie/Backpapier
entfernen und Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier
NUSSMUFFINS STUFE
ausgelegtes Backblech geben.
Das übrige Eiweiß zusammen mit den übrigen 100 g des
ZUBEREITUNG: 10 g Schokolade hacken 5 Sek. 10
Puderzuckers in den Edelstahl-Mixbehälter geben und etwa 4
Die Schokolade 5 Sek. auf Stufe 10 klein hacken und in eine 200 g Zucker Minuten mit Geschwindigkeitsstufe 3 zu einer homogenen
separate Schüssel füllen. Die restlichen Zutaten in den 1 Pkg. Vanillezucker Masse rühren/schlagen.
Mixbehälter füllen und 4 Min. auf Stufe 5 rühren/kneten. 200 g Butter
Die Sterne mit der Masse bestreichen und im vorgeheizten
Die Schokolade dazugeben und 20 Sek. auf Stufe 5 4 Eier
Backofen bei 150°C (Umluft) ca. 15 Minuten backen.
einrühren. 150 g Mehl rühren/
4 Min. 5
1 Pkg. Backpulver kneten
Den Teig in Muffins-Förmchen füllen und im vorgeheizten
2 EL Rum
Backofen 30 Min. bei 180°C backen.
1 Zitrone
(Schale + Saft)
50 g gemahlene Nüsse
STUFE
FLORENTINER
Schokolade zum Teig geben 100 g Haselnüsse zerkleinern 7 Sek. 4 ZUBEREITUNG:
20 Sek. 5
und verrühren Haselnüsse im Edelstahl-Mixbehälter 7 Sekunden mit
180 g Zucker
80 g Honig erwärmen Geschwindigkeitsstufe 4 zerkleinern. Anschließend in eine
Im Backofen 30 Min. bei 180°C backen 8 Min. 90°C 1
150 ml Sahne Schüssel füllen.
130 g Butter Zucker, Honig, Sahne und Butter (in Stücken) in den Edelstahl-
Mixbehälter geben und 8 Minuten bei 90°C/Geschwindig-
180 g Mandeln
VANILLEKIPFERL STUFE einrühren 3 Min. 90°C 1 keitsstufe 1 erwärmen. Danach die Haselnüsse und Mandeln
(gehobelt)
dazu geben und 3 Minuten bei 90°C/Geschwindigkeitsstufe 1
Im Backofen 12–15 Min. bei 200°C backen einrühren.
ZUBEREITUNG: Teig
100 g Zucker, Mehl, Mandeln, Haselnüsse, Butter, das Mark der 100 g Zucker 150 g Kuvertüre schmelzen 4 Min. 50°C 1 Backblech mit Backpapier auslegen, die Masse darauf verteilen
Vanilleschote und die Prise Salz in den Edelstahl-Mixbehälter 50 g Mandeln, gemahlen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C für 12–15 Minuten
geben und 1,5 Minuten mit Geschwindigkeitsstufe 5 rühren/ 50 g Haselnüsse, backen.
rühren/
gemahlen 1,5 Min. 5 Für den Guss die Kuvertüre in Stücken in den Edelstahl-
kneten. kneten
280 g Mehl
Den Teig dann in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde in Mixbehälter geben und ca. 4 Minuten bei 50°C/Geschwindig-
210 g kalte Butter
den Kühlschrank geben. 1 Vanilleschote keitsstufe 1 schmelzen. Ausgekühlte Nuss-Masse auf eine
1 Prise Salz Arbeitsfläche stürzen, das Backpapier abziehen und die glatte
Teig nun zu den typischen Kipferln formen und auf ein mit
Seite mit der Kuvertüre bestreichen. Danach in Stücke
Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Etwa 12 Minuten im Im Backofen ca. 12 Min. bei 175°C backen schneiden.
vorgeheizten Backofen bei 175°C backen.
Zucker, Vanillezucker und Puderzucker mischen und die Mantel
50 g Puderzucker
warmen Vanillekipferl darin wenden.
50 g Vanillezucker
70 g Zucker
58 | KUCHEN & GEBÄCK KUCHEN & GEBÄCK | 59

KOKOSMAKRONEN STUFE STUFE


BROT-TEIG
ZUBEREITUNG: 4 Eiweiß 350 g Weizenmehl ZUBEREITUNG:
150 g Zucker rühren 5 Min. 50°C 4 Schnellhefe (Menge nach
Eiweiß, Zucker und 5–6 Tropfen Bittermandelöl in den Alle Zutaten nacheinander in den Mixbehälter geben und 90
5–6 Tropfen Bittermandelöl Herstellerangaben)
Edelstahl-Mixbehälter geben und 5 Minuten bei 50°C/ Sek. auf Stufe 3 kneten.
10 g Zucker kneten 90 Sek. 3
Geschwindigkeitsstufe 4 rühren. 300 g Kokosraspeln einrühren 1 Min. 50°C 4 200 ml Wasser Den Teig in eine Kastenform geben und ca. 45 Min. an einem
Kokosraspeln hinzugeben und 1 Minute bei 50°C/ 10 g Margarine warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Den Teig mit Wasser
Im Backofen 35–45 Min. bei 150°C backen
Geschwindigkeitsstufe 4 einrühren. 5 g Salz bepinseln und im vorgeheizten Backofen 45 Min. bei 160°C
Ggf. Schokolade zum Dekorieren backen.
Die Kokosmasse dann in kleinen Portionen auf ein mit Teig 45 Min. gehen lassen und im Backofen 45 Min. bei 160°C
Backpapier ausgelegtes Backblech geben. backen
Danach im vorgeheizten Backofen bei 150°C 35–45 Minuten
(je nach Größe der Portionen) backen.
Wenn Sie es wünschen können Sie die noch warmen
Makronen mit etwas Schokolade dekorieren.
STUFE
BRANDTEIG
125 ml Wasser ZUBEREITUNG:
40 g Butter
verrühren 5 Min. 100°C 1 Wasser, Butter, Salz und Zucker in den Mixbehälter füllen und
1 TL Salz
1 TL Zucker 5 Min. bei 100°C auf Stufe 1 verrühren. Das Mehl dazugeben
HASELNUSSMAKRONEN STUFE
100 g Mehl verrühren 30 Sek. 2
und weitere 30 Sek. auf Stufe 2 rühren. Den Mixbehälter aus
der Basis nehmen und 5 Min. ruhen lassen. Danach 1 Min.
300 g ganze Hasel- auf Stufe 2 laufen lassen und die verquirlten Eier durch die
ZUBEREITUNG: zerkleinern 45 Sek. 10 Mixbehälter 5 Min. ruhen lassen
nüsse Deckelöffnung zugeben.
Die Haselnüsse in den Edelstahl-Mixbehälter geben und 45
3 Eier (verquirlt) verrühren 1 Min. 2 Auf ein gefettetes Backblech mit einem Löffel kleine
Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 10 zerkleinern. Danach 4 Eiweiß
in eine Schüssel umfüllen. 150 g Zucker rühren 5 Min. 50°C 4 Kleine Häufchen auf Backblech setzen und 20 Min. bei 200°C im Häufchen setzen und im vorgeheizten Backofen 20 Min. bei
5–6 Tropfen Bittermandelöl Backofen backen 200°C backen.
Eiweiß, Zucker und 5–6 Tropfen Bittermandelöl in den
gereinigten Edelstahl-Mixbehälter geben und 5 Minuten bei einrühren 1 Min. 50°C 4
50°C/Geschwindigkeitsstufe 4 rühren.
Die zerkleinerten Haselnüsse hinzugeben und 1 Minute bei Im Backofen 35–45 Min. bei 150°C backen
50°C/Geschwindigkeitsstufe 4 einrühren.
Die Masse dann in kleinen Portionen auf ein mit Backpapier
Ggf. Schokolade STUFE
PIZZA-TEIG
ausgelegtes Backblech geben. 350 g Mehl ZUBEREITUNG:
Danach im vorgeheizten Backofen bei 150°C 35–45 Minuten 150 ml Wasser
Mehl, Wasser, Olivenöl, Trockenhefe und Salz nacheinander
(je nach Größe der Portionen) backen. 2 EL Olivenöl kneten 1 Min. 5
1 Pkg. Trockenhefe in den Mixbehälter geben und 1 Min. auf Stufe 5 kneten.
Wenn Sie es wünschen können Sie die noch warmen 1 TL Salz Den Teig ca. 20 Min. an einem warmen Ort zugedeckt gehen
Makronen mit etwas Schokolade dekorieren. lassen. Dann ausrollen, auf ein Backblech geben und nach
Teig ca. 20 Min. gehen lassen, ausrollen und nach Belieben Belieben belegen.
belegen

STUFE
PASTA-TEIG
200 g Mehl ZUBEREITUNG:
2 Eier
kneten 1 Min. 5 Mehl, Eier, Salz und Olivenöl nacheinander in den
1 TL Salz
1 EL Olivenöl Mixbehälter geben und 1 Min. auf Stufe 5 kneten.
Den Teig auf einen bemehlten Teller geben und kurz rasten
Teig ausrollen und nach Belieben formen lassen. Danach dünn ausrollen und den Pastateig nach
Belieben formen, ausstechen oder schneiden.
DESSERTS &
EISCREMES
SEITE 62
• WALDBEEREN-EIS
• SALZBURGER NOCKERL
• VANILLE-EIS
• MOUSSE AU CHOCOLAT

SEITE 63
• VANILLE-SAUCE
• SAHNEWAFFELN
• ZITRONEN-SORBET
• ZABAIONE
• PANNA COTTA MIT ERDBEEREN

SEITE 64
• LEBKUCHENEIS
• MARZIPAN-NOUGAT-EIS

SEITE 65
• WALNUSS-EIS
• ZIMT-EIS
62 | DESSERTS & EISCREMES DESSERTS & EISCREMES | 63

WALDBEEREN-EIS ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
VANILLE-SAUCE
ZUBEREITUNG: 250 g Waldbeeren 250 ml Milch ZUBEREITUNG:
mixen 20 Sek. 4
50–100 g Zucker 1 Pkg. Vanillezucker
250 g Waldbeeren mit Zucker in den Mixbehälter geben und erhitzen 5 Min. 70°C 1 Das Mark der Vanilleschote auslösen und zusammen mit den
1 Vanilleschote
20 Sek. auf Stufe 4 mixen. Das Vanilleeis dazugeben und 250 ml Vanilleeis mixen 40 Sek. 10 50 g Zucker restlichen Zutaten im Mixbehälter 5 Min. bei 70°C auf Stufe 1
weitere 40 Sek. auf Stufe 10 mixen. erhitzen.
Den Inhalt mit dem Spatel vom Behälterrand lösen und
sofort servieren.

ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
SAHNEWAFFELN
250 g Butter ZUBEREITUNG:
SALZBURGER NOCKERL ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
100 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
Alle Zutaten bis auf das Eiweiß im Mixbehälter 20 Sek. auf
Stufe 3 mixen. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und
ZUBEREITUNG: 7 Eiweiß 4 Eigelb
schlagen 5 Min. 3 mixen 20 Sek. 3 unter den Teig heben. Portionsweise im Waffeleisen backen.
Salz 125 g Mehl
Den Rührflügel einsetzen, Eiweiß und Salz für 5 Min. auf TIPP: Für Zimtwaffeln ersetzen Sie den Rum durch einen
125 g Speisestärke
Stufe 3 zu Schnee schlagen. Zucker, Vanillezucker, Eigelb und 100 g Zucker gestr. EL Zimt!
1 EL Rum
Mehl dazugeben und 20 Sek. auf Stufe 2 mixen. 1 Pkg. Vanillezucker 250 g Sahne
mixen 20 Sek. 2
Die Masse in eine gefettete Form füllen und 10 Min. bei 2 Eigelb
200°C im Backofen backen. 20 g Mehl 4 Eiweiß schlagen

10 Min. bei 200°C im Backofen backen

ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
ZITRONEN-SORBET
VANILLE-EIS ZUTATEN für 4 Personen
STUFE 200 g Zucker pulverisieren 20 Sek. 10 ZUBEREITUNG:
Zucker in den Mixbehälter geben und 20 Sek. auf Stufe 10
4 Zitronen pürieren 40 Sek. 5
ZUBEREITUNG: 4 Eigelb pulverisieren. Die Zitronen filetieren, zum Zucker geben und
150 g Zucker 250 ml Vanilleeis weitere 40 Sek. auf Stufe 5 pürieren.
Alle Zutaten in den Mixbehälter geben und 5 Min. bei 70°C
Mark einer Vanilleschote Crushed Ice
auf Stufe 1 erhitzen. Abkühlen lassen. erhitzen 5 Min. 1 mixen 1–2 Min. 5 Vanilleeis und die gewünschte Menge Crushed Ice (je nach
400 ml Milch (nach gewünschter
Die Masse in Eiswürfelbeutel füllen und im Gefrierschrank 100 ml Schlagsahne Konsistenz) gewünschter Konsistenz) zugeben und ca. 1–2 Min. auf Stufe
leicht fest werden lassen. 1 Prise Salz 5 mixen.
Das Eis aus dem Beutel drücken, in den Mixbehälter geben In Eiswürfelbeutel füllen und einfrieren
und 30 Sek. auf Stufe 5 zu einem cremigen Eis verrühren.
Eis im Mixbehälter cremig rühren 30 Sek. 5 ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
ZABAIONE
60 g Zucker ZUBEREITUNG:
120 ml Weißwein schlagen 8 Min. 70°C 1
Den Rührflügel einsetzen, alle Zutaten in den Mixbehälter
5 Eigelb
MOUSSE AU CHOCOLAT ZUTATEN für 4 Personen
STUFE geben und 8 Min. bei 70°C auf Stufe 1 cremig schlagen.

ZUBEREITUNG: 3 Eiweiß
schlagen 3 Min. 3
Den Rührflügel einsetzen. Eiweiß und Salz im Mixbehälter 3
Min. auf Stufe 3 zu Schnee schlagen und anschließend kalt
Salz
250 ml Sahne schlagen 3 Min. 2
PANNA COTTA MIT
stellen. Mit dem Rührflügel Schlagsahne 3 Min. auf Stufe 2
schlagen, in eine Schüssel füllen und ebenfalls kalt stellen. 200 g Schokolade zerkleinern 20 Sek. 5 ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
ERDBEEREN
Schokolade 20 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern, Espresso, Eigelb, 1/2 Tasse Espresso 1 Pkg. Vanillezucker ZUBEREITUNG:
Zucker und Orangenlikör dazugeben und 2 Min. bei 70°C auf 3 Eigelb 50 g Zucker rühren 15 Min. 70°C 1
verrühren 2 Min. 70°C 1 Vanillezucker, Zucker und Schlagsahne im Mixbehälter 15
50 g Zucker 500 ml Schlagsahne
Stufe 1 verrühren. Die Schokoladenmasse über die Min. bei 70°C auf Stufe 1 rühren. Die eingeweichte Gelatine
geschlagene Sahne geben und unterheben. Den Eischnee 1 EL Orangenlikör 2 Blatt Gelatine mixen 20 Sek. 2 zugeben und 20 Sek. auf Stufe 2 mixen. In Gläser füllen und
ebenfalls vorsichtig unterheben und 3 Std. im Kühlschrank Masse mit Schlagsahne und Eischnee vermengen und 3 Std. kalt 3–4 Stunden in Kühlschrank kalt stellen. Erdbeeren und
kalt stellen. 300 g Erdbeeren Orangenlikör im Mixbehälter 20 Sek. auf Stufe 5 pürieren
stellen pürieren 20 Sek. 5
2 EL Orangenlikör
und auf der gekühlten Creme verteilen.
64 | DESSERTS & EISCREMES DESSERTS & EISCREMES | 65

LEBKUCHENEIS ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
WALNUSS-EIS
ZUBEREITUNG: 100 g Puderzucker 100 g Walnusskerne zerklei- ZUBEREITUNG:
rühren 6 Min. 4 20 Sek. 10
Rührflügel in den Edelstahl-Mixbehälter einsetzen und 3 Eigelb nern Walnusskerne 20 Sekunden im Edelstahl-Mixbehälter mit
Puderzucker sowie Eigelb hinzugeben und 6 Minuten mit 250 ml Sahne 100 g Zucker
Geschwindigkeitsstufe 10 zerkleinern. Danach in eine
Geschwindigkeitsstufe 4 schaumig rühren. einrühren 7 Sek. 2 erhitzen/ Schüssel umfüllen.
1 TL Lebkuchengewürz 2 Eier 7 Min. 90°C 3
rühren
Das Lebkuchengewürz und die steifgeschlagene Sahne 500 ml Milch Zucker, Eier und Milch ca. 7 Minuten bei 90°C/Geschwindig-
4–5 Stunden ins Gefrierfach stellen
zugeben und 7 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 2 keitsstufe 3 erhitzen/rühren. Dann die gehackten Nüsse
einrühren 1 Min. 2
einrühren. 1 Minute mit Geschwindigkeitsstufe 2 einrühren.
Die Masse entnehmen und in eine geeignete Silikonform Ins Gefrierfach stellen Masse in ein geeignetes Behältnis geben und einfrieren.
geben und für 4–5 Stunden in ein Gefrierfach stellen.

MARZIPAN-NOUGAT-EIS ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
ZIMT-EIS
ZUBEREITUNG: 300 ml Sahne schlagen 4–5 Min. 3 100 g Puderzucker ZUBEREITUNG:
rühren 6 Min. 4
Rührflügel in den Edelstahl-Mixbehälter einsetzen und die 3 Eigelb Rührflügel in den Edelstahl-Mixbehälter einsetzen und
100 g Zucker
Sahne 4–5 Minuten mit Geschwindigkeitsstufe 3 steif rühren 1 Min. 5 Puderzucker sowie Eigelb hinzugeben und 6 Minuten mit
3 Eier 250 ml Sahne
schlagen und aus dem Behälter nehmen. 1 TL Zimt einrühren 7 Sek. 2 Geschwindigkeitsstufe 4 schaumig rühren.
Zucker und Eier 1 Minute mit Geschwindigkeitsstufe 5 100 g Marzipan 2 EL Rum Geschlagene Sahne, Zimt und Rum zufügen und 7 Sekunden
100 g Nougatmasse
schaumig rühren. Rührflügel entnehmen. mixen 3 Min. 8 mit Geschwindigkeitsstufe 2 einrühren.
100 g Schokolade Ca. 3 Stunden ins Gefrierfach stellen
Marzipan, Nougatmasse und Schokolade in groben Stücken (zartbitter) Masse in eine geeignete Form füllen und ca. 3 Stunden
zugeben und 3 Minuten mit Geschwindigkeitsstufe 8 mixen. einfrieren.
Sahne unterheben und ca. 6 Stunden ins Gefrierfach stellen
Steif geschlagene Sahne mit dem Spatel unterheben. Masse
in eine Form geben und ca. 6 Stunden in ein Gefrierfach
geben. Zum Entnehmen am besten die Form umdrehen
(stürzen).

MEINE NOTIZEN MEINE NOTIZEN


DRINKS
SEITE 68
• TOMATEN-SAFT
• BANANEN-MILCHSHAKE
• KAFFEE-PUNSCH MIT AHORNSIRUP
• HONIG-PUNSCH

SEITE 69
• EIERLIKÖR
• ORANGENLIKÖR
• ZITRONENLIKÖR

SEITE 70
• WINTERPUNSCH
• GLÜHWEIN
• BAILEYS-LIKÖR
68 | DRINKS DRINKS | 69

TOMATEN-SAFT ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
EIERLIKÖR
ZUBEREITUNG: 1 kg Tomaten 6 Eigelb ZUBEREITUNG:
Alle Zutaten im Mixbehälter 1 Min. auf Stufe 10 mixen. Den 500 ml Wasser 250 g Zucker mixen 4 Min. 80°C 1 Eigelb, Zucker und Vanillezucker im Mixbehälter auf Stufe 1
mixen 1 Min. 10
Tomatensaft durch ein Sieb passieren und kalt stellen. 50 ml Öl 1 Pkg. Vanillezucker bei 80°C ca. 4 Minuten mixen. Durch die Einfüllöffnung
Pfeffer, Salz, Zucker
170 ml Kondensmilch 10% langsam den Doppelkorn und die Kondensmilch zugießen
mixen 6 Min. 80°C 1 und weitere 6 Min. mixen.
1/2 l Doppelkorn

BANANEN-MILCHSHAKE ZUTATEN für 4 Personen


STUFE

ZUBEREITUNG: 500 ml Milch


ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
ORANGENLIKÖR
Bananen in grobe Stücke schneiden und mit Milch und 200 g Bananen mixen 30 Sek. 10 zerkleinern 10 Sek. 10 ZUBEREITUNG:
30 g Zucker Schale von 2 Orangen
Zucker im Mixbehälter 30 Sek. auf Stufe 10 mixen. zerkleinern 8 Sek. 10 2 der Orangen mit einem Sparschäler schälen und die Schale
Schale von 2 Orangen in den Edelstahl-Mixbehälter geben und 10 Sekunden mit
mixen 10 Sek. 10 Geschwindigkeitsstufe 10 zerkleinern. Danach nötigenfalls
200 g Zucker
mit dem Spatel vom Rand des Edelstahl-Mixbehälters
500 ml Wasser kochen 18 Min. 1 schaben und nochmals 8 Sekunden mit Geschwindig-

KAFFEE-PUNSCH In separatem Gefäß 24 Stunden ziehen lassen


keitsstufe 10 zerkleinern. Nun in ein Gefäß (ca. 3 Liter
Volumen und verschließbar) füllen.

MIT AHORNSIRUP ZUTATEN für 4 Personen


STUFE Saft von 6 Bio-Orangen
(ca. 200 g)
Nochmals 2 Orangen dünn schälen. Schale und 200 g Zucker
in den Edelstahl-Mixbehälter geben und 10 Sekunden mit
800 g Zucker
ZUBEREITUNG: 1 EL Rum Geschwindigkeitsstufe 10 mixen.
700 ml Weingeist
Rosinen in Rum einweichen. Kaffee, Ei, Eiswürfel, Ahorn- 15 g Rosinen 500 ml Wasser hinzugeben und etwa 18 Minuten bei 100°C/
sirup, Milch und Sahne im Mixbehälter auf Stufe 1 24 Stunden ziehen lassen Geschwindigkeitsstufe 1 kochen. Dann in ein separates
1/4 l starker Kaffee
ca. 20 Sek. mixen. 1 Ei Zucker-, Orangenschalen-, Wassermischung zum Weingeistansatz Gefäß umfüllen und einen Tag ziehen lassen.
Den Punsch auf vier hohe Gläser verteilen und vor dem 5 Eiswürfel geben, mischen und 3–4 Wochen ruhen lassen Alle Orangen auspressen (600–700ml Saft), 800 g Zucker und
mixen 20 Sek. 1
Servieren mit etwas Eiscreme und den Rum-Rosinen krönen. 4 EL Ahornsirup die 700 ml Weingeist in das Gefäß mit den zerkleinerten
** TIPP: Statt Ahornsirup können Sie auch Kirschsirup 75 ml Milch Orangenschalen geben und wiederum 24 Stunden ziehen
25 ml Sahne lassen.
verwenden! **
4 EL Eiscreme Vanille Danach gekochte Zucker-, Orangenschalen-, Wassermischung
zum Weingeistansatz geben und gut mischen und etwa 3–4
Wochen bei Raumtemperatur ruhen lassen.
Danach durch ein Sieb geben und in verschließbare
Glasflaschen geben, ggf. vor dem Servieren schütteln.
HONIG-PUNSCH ZUTATEN für 4 Personen
STUFE

ZUBEREITUNG:
Zitronen schälen und mit dem Wasser im Mixbehälter auf
5 Zitronen
200 ml Wasser
zerkleinern 10 Sek. 8 ZUTATEN für 4 Personen
STUFE
ZITRONENLIKÖR
Stufe 8 ca. 10 Sek. zerkleinern. Den Zitronensaft durch ein 350 ml Cognac 2 Bio-Zitronen ZUBEREITUNG:
Sieb in ein geeignetes Gefäß gießen. Den Zitronensaft 100 ml Rum 100 ml Zitronensaft Zitronen mit einem Sparschäler dünn schälen und danach die
kochen 25 Min. 100°C 1
zusammen mit den restlichen Zutaten in den geleerten Schale von 3 unge- erhitzen 8 Min. 80°C 1 400 ml Wasser Zitronen filetieren. Schale, Fruchtfleischfilets, Zitronensaft,
Mixbehälter geben und 8 Min. bei 80°C auf Stufe 1 erhitzen. spritzen Zitronen 300 g Zucker Wasser und Zucker in den Edelstahl-Mixbehälter geben und
300 g Honig 500 ml klarer Schnaps einrühren 10 Sek. 4 25 Minuten bei 100°C/Geschwindigkeitsstufe 1 kochen.
Danach den klaren Schnaps hinzugeben und 10 Sekunden
mit Geschwindigkeitsstufe 4 einrühren.
Den Behälterinhalt durch ein Sieb geben und in Glasflaschen
mit Verschluss füllen.
70 | DRINKS DRINKS | 71

WINTERPUNSCH ZUTATEN für 4 Personen


STUFE
MEINE NOTIZEN
ZUBEREITUNG: 40 g Kandiszucker zerkleinern 25 Sek. 10
Kandiszucker 25 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 10 im
100 ml Orangenlikör
Edelstahl-Mixbehälter zerkleinern. 300 ml Orangensaft
Orangenlikör, Orangensaft, Rotwein, Zimt und Nelkenpulver 700 ml Rotwein
erwärmen 8 Min. 80°C 1
hinzugeben und 8 Minuten bei 80°C/Geschwindigkeitsstufe 1 1 TL Zimt
erwärmen. 1 Prise Nelken
(gemahlen)

GLÜHWEIN ZUTATEN für 4 Personen


STUFE

ZUBEREITUNG: 1 Zitrone
Zitrone und Orange schälen und vierteln. Danach zusammen 1 Orange zerkleinern 10 Sek. 10
mit dem Wasser in den Edelstahl-Mixbehälter geben und 200 ml Wasser
10 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 10 zerkleinern. 750 ml Rotwein
Rotwein, Rum, Zucker, Nelkenpulver und Zimt hinzufügen 100 ml Rum
und 8 Minuten mit 90°C/Geschwindigkeitsstufe 2 erwärmen. 50 g Zucker
erwärmen 8 Min. 90°C 2
1 Prise Nelken
Danach durch ein Sieb gießen und heiß genießen.
(gemahlen)
1 Prise Zimt

BAILEYS-LIKÖR ZUTATEN für 4 Personen


STUFE

ZUBEREITUNG: 500 ml Sahne


Sahne, Kondensmilch, Zucker und Vanillezucker in den 500 ml Kondensmilch
erhitzen 8 Min. 90°C 1
Edelstahl-Mixbehälter geben und 8 Minuten bei 90°C/ 300 g Zucker
Geschwindigkeitsstufe 1 erhitzen. 1,5 TL Vanillezucker
Kaffee und Kakao hinzugeben und 30 Sekunden mit 200 ml starker Kaffee
einrühren 30 Sek. 2
Geschwindigkeitsstufe 2 einrühren. 4 EL Kakaopulver
Mischung abkühlen lassen und dann Rum und Whiskey 200 ml Whiskey
hinzufügen und 10 Sekunden mit Geschwindigkeitsstufe 1 einrühren 10 Sek. 1
4 cl Rum
einrühren.
Am besten mit Eiswürfeln genießen.
72 | ZUBEHÖR

MEINE NOTIZEN
HINWEISE ZUM ZUBEHÖR
Um eine permanente Zerkleinerung von Zutaten während der Zubereitung
zu vermeiden und Ihnen, wenn Sie es wünschen, so die Möglichkeit zu
bieten bei gewissen Zutaten die Struktur Ihrer Nahrungsmittel zu erhalten
ist neben dem Klingenschutz, der das Rühren von Zutaten ermöglicht ohne
sie zu zerkleinern auch noch ein Gar-Korb enthalten.

Der Gar-Korb bietet ihnen die Möglichkeit, Zutaten die nicht zerkleinert
oder stark gerührt werden sollen im Edelstahl-Mixbehälter zu garen. Er
eignet sich daher besonders gut zur Zubereitung von Beilagen, wie Nudeln,
Reis, Kartoffeln oder Gemüse.

Auch Zutaten wie Fleisch oder Klöße, die während des Garvorganges zwar
in der jeweiligen Suppe oder Sauce etc. gegart aber nicht mit dem sich
bewegenden Klingeneinsatz in Berührung kommen sollen, können
hervorragend durch die Verwendung des Gar-Korbes zubereitet werden.

Dabei können Sie anhand der eingefüllten Flüssigkeitsmenge selbst


entscheiden ob die Zutaten gedämpft werden sollen oder ob Sie komplett
von der Flüssigkeit bedeckt sein sollen, wie beispielsweise beim Kochen
von Nudeln oder Reis. Wichtig ist jedoch, dass sich stets ausreichend
Flüssigkeit im Edelstahl-Mixbehälter befindet.

Dabei sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Achten Sie nur auf die
richtige Auswahl der Zutaten sowie deren Menge. Probieren Sie einfach
aus oder kombinieren Sie Ihre Ideen mit passenden, bereits vorhandenen
Rezepten. Bitte beachten Sie zudem die Hinweise in Ihrer
Bedienungsanleitung.
MEINE NOTIZEN MEINE NOTIZEN
REZEPTE
Leckere Rezeptideen
zum Nachkochen
von d e r Vorspeise
bi s zum Dessert

RÜHREN HACKEN
+ +
KNETEN PÜRIEREN

MIXEN SCHLAGEN
+ +
KOCHEN WIEGEN

DAMPFGAREN
+
EMULGIEREN