Sie sind auf Seite 1von 2

CompaPleat - das Raumwunder

Anwendungen

In raumlufttechnischen Anlagen aller Art


• Büros, Krankenhäuser, Rechenzentren
• Pharmazie, Feinmechanik und Lebensmittelerzeugung
• Vorfilter für Schwebstofffilter
• Hohe Volumenströme, kleine Bauhöhen, begrenzte Platz-
verhältnisse und Kompaktgeräte

Ausführungen

• Alle handelsüblichen Standardgrößen


• Sondergrößen lieferbar
• Rahmen: Karton, Kunststoff, verzinktes Stahlblech, Alumini-
um, Edelstahl
• Optional: - mit Hygienedichtung (Standard-Abmessungen)
- mit antibakterieller „Biostat“-Ausrüstung

Materialeigenschaften

• Geprüft nach EN779


• Bruchsichere, synthetische Fasern
• Brandschutz: selbsterlöschend nach DIN53438, F1 Filterklasse
• Feuchtigkeitsbeständig bis 100 % r. F.
• Temperaturbeständig bis 80°C Filterklasse F5 - F9 (EU5 - EU9)

Maximale Filterfläche bei minimaler Baugröße Einbaumöglichkeiten


• Geringere Abmessung als Taschenfilter, dennoch bedeutend Installation in allen gängigen Aufnahmerahmen für Wand– und,
höhere Filterfläche durch kompakte Faltung des Filtermediums. Kanaleinbau und in Kompaktgeräten. Einbaulage und Wartungssei-
• Ideal einzusetzen bei hohen Volumenströmen und Bedarf an te sind durch die stabile Faltenstruktur beliebig wählbar.
hohen Standzeiten.
• Gleichmäßiger und stabiler Faltenverbund durch Abstandshalter Hygiene-Dichtung
aus Schmelzkleber. Unsere CompaPleat Filter können optional mit einer geschäumten
Hygiene-Dichtung geliefert werden. Defekte Dichtungen am Auf-
Einsparung bei Betriebskosten nahmerahmen können entfernt und durch eine Dichtung am Com-
• Kompakte Bauweise spart Kosten bei Lagerung, Transport, paPleat Filter ersetzt werden.
Handling und Montage.
• Einsparung bei Energiekosten gegenüber konventionellen Rah- Umwelt und Entsorgung
menfiltern durch reduzierte Druckdifferenzen. Unsere CompaPleat Filter in veraschbarer Ausführung mit Karton-
• Große Filterfläche verlängert Wechselintervalle und reduziert oder Polystyrolrahmen sind besonders umwelt- und entsorgungs-
somit Betriebskosten. freundlich. Die komplette Filtereinheit kann nach Gebrauch einer
Müllverbrennungsanlage zugeführt werden und erspart Kosten für
Das Filtermedium - ein Hochleistungsvliesstoff Sondermüll.
Bruchsichere, synthetische Polypropylen-Fasern mit unterschiedli-
chen Wirkungsgraden. Vollständig veraschbar, frei von Glas- oder Eigene Herstellung
mineralischen Fasern und wasserabweisend. Nach firmeneigener Entwicklung werden die Produkte vom Filter-
medium bis zum kompletten Filter in eigener Herstellung gefertigt
Das Gehäuse und geprüft.
Je nach Anwendung und Beanspruchung besteht die Möglichkeit,
zwischen Karton, Kunststoff, verzinktem Stahlblech, Aluminium und Qualitätssicherung
PRE CP 012006 V DE

Edelstahl zu wählen. Die Kunststoffrahmen sind aus Polystyrol. Durch kontinuierliche Überprüfung der laufenden Produktion mit
betriebsinternen Filterprüfständen und Anwendung moderner Qua-
litätsmanagement-Tools ist ein gleich bleibend hohes Qualitätsni-
veau bei der Medienherstellung und Montage gewährleistet.
Hinweise:

Filtertechnische Prüfdaten:

CompaPleat F5 - F9
Tiefe 96 mm

Tiefe 48 mm
Breite
Abscheidung [ % ] Anfangsdruckdifferenz [ Pa ]
Höhe

Filterfläche

Alle Werte gemäß EN779.


Breiten- und Höhenmaß sind austauschbar.
Nennvolumenstrom

Anfangsdruckdifferenz

Volumenstrom [ m³/h ]
mittl. Abscheidung

Staubaufgabe [ g ]
mittl. Effizienz 0,4µm

Staubspeicherfähigkeit

empf. Enddruckdifferenz

Anfangsdruckdifferenz

mittl. Abscheidung

mittl. Effizienz 0,4µm

Staubspeicherfähigkeit

empf. Enddruckdifferenz

Anfangsdruckdifferenz

mittl. Abscheidung

Größe 592 x 592 x 96 mm, effektive Filterfläche: 10,2 m²


mittl. Effizienz 0,4µm Druckdifferenz [ Pa ]
Effizienz 0,4µm [ % ]
Staubspeicherfähigkeit

empf. Enddruckdifferenz

Anfangsdruckdifferenz

mittl. Abscheidung

Staubaufgabe [ g ]
Staubaufgabe [ g ]
mittl. Effizienz 0,4µm

Staubspeicherfähigkeit

empf. Enddruckdifferenz

Anfangsdruckdifferenz

mittl. Abscheidung

mittl. Effizienz 0,4µm

Staubspeicherfähigkeit

empf. Enddruckdifferenz

PRE CP 012006 R DE