Sie sind auf Seite 1von 2

Dar Assalam Verein ‫جمعية دار السلما‬

Luzern, 16. Oktober 2019

STELLUNGNAHME

In der Sonntagszeitung vom 6. Oktober 2019 berichtete die Zeitung (Journalist Kurt Pelda)
unter dem Titel "Meidet sie im Ehebett und schlagt sie!" über einen Terrorverdächtigen,
der unter anderem in der Dar Assalam Moschee in Kriens gepredigt haben soll. Dem Dar
Assalam Verein (DAV) ist es ein Anliegen zu betonen, dass von ihm weder die
Verbreitung von Gewalt noch von geltung der Scharia in und im Umfeld der Moschee
akzeptiert werden. Es werden weder radikale Prediger noch radikale Reden toleriert.

In Zusammenhang mit dem anhaltenden Medieninteresse im Nachgang der Ausstrahlung des


Beitrags "Meidet sie im Ehebett und schlagt sie! " der Sonntagszeitung vom 6. Oktober 2019 gibt
der Dar Assalam Verein (DAV) die folgende Stellungnahme an die Öffentlichkeit ab:

Der DAV anerkennt mit einstimmig von seinen Mitgliedern angenommenen Statuten, Leitbildern und
DAV Zielen die Verfassung und die Rechtsordnung der Schweiz. Die Schweiz ist das Zuhause des
Vereins und das Zuhause unserer Mitglieder.

Der Grundsatz von Respekt gegenüber allen Menschen, ohne Rücksicht auf Herkunft, Rasse,
Geschlecht, Glauben und kultureller Identität ist eine zentrale Wertordnung für uns.

Die Kernbotschaft des Islams mit universellen Werten, die wir mit unseren
Schwesterreligionen Christentum und Judentum teilen - der Glaube an einen Gott, die Liebe, den
Frieden, die Solidarität und die Gerechtigkeit für ein friedliches
Zusammenleben - ist und bleibt für uns das oberste Ziel in unserem Alltag. Dieses Ziel und diese
Grundsätze befolgen wir seit Gründung des Vereins.

Der DAV distanziert sich von jeglichen Formen von religiösem, ideologischem und politischem
Extremismus, Fanatismus und Gewalt, welche im Namen und unter dem Vorwand der Religionen
hier und weltweit ausgeübt werden.

Wir sind gegen jegliche Form von Anti-Islamischer Stimmung, Schüren von Ängsten
und Vermittlung eines islamfeindlichen Bildes in der Gesellschaft.

Ebenfalls setzt sich der Verein gegen jegliche Form von Gewalt, Diskriminierung, Rassismus und
religiöser Intoleranz ein.

Dar Assalam Verein


Motelstrasse 1
6010 Kriens
Dar Assalam Verein ‫جمعية دار السلما‬

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet und wir warten die Ermittlungen ab
Der Vorstand nach seiner ausserordentlichen Sitzung, hat beschlossen den Imam freizustellen.
Grund: Wir leben here in der Schweiz, wir respektieren die Bundes und Kantonsverfassung und
wollen Klarheit schaffen.
Gleichzeitig wollen wir den Imam im Schutz nehmen, es gilt immer noch die Unschuldsvermutung
und warten für den Staatsanwaltschaft-Urteil.

Seit April 2019 halt in der Dar Assalam Moschee der gleichen Imam das wöchentliche Gebet.
Dieser Imam ist den Behörden namentlich bekannt.

Für den Dar Assalam Verein (DAV) gilt eine rote Linie in der Moschee: Es darf kein Hass, keine
Hetze und keine Gewalt in oder im Umfeld der Mosche verbreitet werden. Es werden weder
radikale Prediger noch radikale Reden akzeptiert. Die Moschee soll aber aus religiösen
Grundsätzen für alle zum Gebet offen sein. Niemandem soll der Eintritt als Gast in eine
Gebetsstätte verwehrt werden, solange die Prinzipien eines friedlichen Zusammenlebens
eingehalten sind.

Der Vorstand

Dar Assalam Verein

Dar Assalam Verein


Motelstrasse 1
6010 Kriens