Sie sind auf Seite 1von 2

Umwelt

1. Verbinde Frage und Antwort.

1. Was sieht man überall in Norddeutschland? a. Erneuerbar.


2. Wie ist die Windenergie? b. Wind, Sonne, Wasser, Erdwärme.
3. Welche Energiequellen sind umweltfreundlich? c. Windräder.

2. Schau die das Interview an und sammle Informationen zur Person.

Name: _________________
Alter: _________________
Beruf: _________________

3. Was wird im Interview über den Energiebedarf von Berlin und die Energiequellen gesagt?
Richtig oder falsch? Wenn falsch, trage das richtige Wort in die Klammern.

R F
1. Der Energiebedarf von Berlin wird meist noch durch Steinkohle und
Atomenergie abgedeckt. (__________________)
2. Wind und Solarenergie spielen eine noch kleine Rolle. (__________________)
3. Windenergie ist in Deutschland auf dem Vormarsch. (__________________)
4. Erdöl oder Kohle gehören zu den erneuerbaren Energien. (__________________)
5. Es gibt schon überall Windenergieanlagen. (__________________)
6. Windenergie ist unendlich verfügbar und erzeugt keine Treibhausabgase.
(__________________)
7. Solarmodule auf dem Dach erzeugen Strom und Wind. (__________________)
8. In Berlin scheint die Sonne nicht genug für Solarenergie. (__________________)

4. Was sagt die Pressereferentin über das Verhalten der Deutschen in punkto Umwelt? Ergänze
den Text.

Die Deutschen sind ....................... . Sie ....................... ihren Müll und fahren gern ....................... .
Deutschland gehört noch zu den Ländern, die am meisten ............... ausstoßen, weil es dort so viel
….......... gibt. Es bleibt deshalb noch ............ zu tun. Die Jugendlichen interessieren sich sehr für die
.............. und setzen sich ........... ein.
5. Wie sieht die Zukunft aus? Was sollte nach Meinung der Pressereferentin noch getan werden?
Kreuze an die richtigen Aussagen.

1. Die Regierung sollte mehr Gesetze für den Umweltschutz erlassen.


2. Deutschland sollte ein noch besseres Vorbild sein.
3. Die Politiker sollten internationale Klimaverträge abschließen.
4. Alle Länder sollten sich für Umweltschutzziele einsetzen.
5. Jeder Bürger sollte sich umweltfreundlicher verhalten.

6. Was macht die Interviewte der Umwelt zuliebe? Antworte kurz auf die Fragen.

1. Womit fährt sie oft?


...............................................................................................
2. Wie heizt sie die Wohnung?
...............................................................................................
3. Welche Produkte (Obst, Gemüse) kauft sie am liebsten?
...............................................................................................
4. Isst sie gerne Erdbeeren im Winter?
...............................................................................................