Sie sind auf Seite 1von 2

Anmeldung von Achtung!

Kurzvorträgen/Postern Wegen Bauarbeiten folgender


Tagungsort
Es werden Anmeldungen aus den Bereichen
Ankündigung
Entomologie und Arachnologie erbeten. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Gebäude 23.01
Pro Kurzvortrag einschließlich Diskussion stehen Universitätsstraße 1 29. Westdeutscher
30 Minuten zur Verfügung. Außerdem besteht 40225 Düsseldorf Entomologentag
die Möglichkeit einer Posterpräsentation.
Die Universität ist sehr gut mit öffentlichen
Anmeldungen für Kurzvorträge und Poster Verkehrsmitteln erreichbar. Außerdem stehen 19. und 20. November 2016
werden nur unter Angabe des Themas ausreichend Parkplätze zur Verfügung.
sowie einer kurzen Zusammenfassung
des Inhalts bei der Tagungsleitung Ein Detailplan folgt mit der Versendung des Heinrich-Heine-Universität
entgegengenommen. Programms.
Düsseldorf
Anmeldeschluss ist der 31. August 2016. Hotels in unmittelbarer Nähe zum
Tagungsort
Die Referentinnen und Referenten werden von
der Zahlung der Tagungsbeiträge befreit. Scotti´s Restaurant Motel
Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Christophstraße 2
40225 Düsseldorf
Anmeldung zur Tagung Tel.: 0211 3102899

Anmeldungen zur Teilnahme an der Tagung sind Haus Mooren


an die Tagungsleitung zu richten. Es wird um Witzelstraße 79
eine frühzeitige Anmeldung gebeten. 40225 Düsseldorf
Tel.: 0211 9577660
Die Anmeldung kann, unter Angabe der
vollständigen Adresse, formlos per Postkarte, HK - Hotel Düsseldorf City
Fax oder E-Mail erfolgen. Varnhagenstraße 37
40225 Düsseldorf
Anmeldung bis 5. November 2016: Tel.: 0211 310800
Tagungsbeitrag: 20,- EUR
ermäßigt*: 15,- EUR Bitte überweisen Sie vor Erhalt des end-
gültigen Programms (Versand erfolgt im
Anmeldung ab dem 6. November 2016: Oktober) keine Tagungsbeiträge!
Tagungsbeitrag: 25,- EUR
ermäßigt*: 20,- EUR Während der Tagung sind verschiedene Händ-
* Schülerinnen, Schüler, Auszubildende, Studentinnen und ler für Entomologiebedarf und entomologische
Studenten Literatur anwesend.
Der Westdeutsche Entomologentag Entomologie heute Vorläufiges Programm
ist eine alljährlich stattfindende zweitägige Alle Referentinnen und Referenten können ihre Samstag, 19. November 2016
Tagung mit Vorträgen aus dem Gesamtgebiet Vorträge in der von den Veranstaltern des 9.30 Uhr: Eröffnung der Tagung
der Entomologie und Arachnologie. Westdeutschen Entomologentages heraus- 10.00 Uhr: Frank Wieland (Bad Dürk-
gegebenen Zeitschrift „Entomologie heute“ heim): Die Erforschung der Gottesan-
Veranstalter (ISSN 1613-0448) veröffentlichen.
beterinnen – Rückblick und Perspek-
Aquazoo Löbbecke Museum Neben Originalarbeiten sind auch Übersichts- tiven (Hauptvortrag)
Zoo und Naturmuseum der Landeshauptstadt artikel, Diskussionsbeiträge, Rezensionen sowie
kurze Mitteilungen möglich. Über die Annahme 11.00 Uhr: Pause
Düsseldorf
und weiterer Arbeiten entscheiden die Herausgeber. 11.15 Uhr: Kurzvorträge
Entomologische Gesellschaft Düsseldorf 12.15 Uhr: Mittagspause
gegr. 1866 e.V. 14.00 Uhr: Kurzvorträge
Wissenschaftlicher Beirat 15.30 Uhr: Pause
Tagungsleitung Dr. Jan Christian Habel, TU München 15.45 Uhr: Kurzvorträge
(Biogeografie, Evolutionsbiologie, Populationsökologie) 17.15 Uhr: Pause
Prof. Dr. Hartmut Greven janchristianhabel@gmx.de
Dr. Silke Stoll 18.00 Uhr: Jürgen Eckl (Limburg): 150
Aquazoo Löbbecke Museum PD Dr. Axel Hochkirch, Universität Trier Jahre EGD, was können wir aus der
Kaiserswerther Straße 380 (Phylogenetik, Populationsgenetik, Biogeografie)
schönen Vergangenheit für die
40200 Düsseldorf hochkirch@uni-trier.de
bescheidenere Zukunft hoffen.
Tel. 0211 8996156 Dr. Hans-Jürgen Hoffmann, Universität Köln (Abendvortrag)
Fax 0211 8936156 (Hemiptera)
E-Mail silke.dr_stoll@duesseldorf.de hj.hoffmann@uni-koeln.de 19:30 Uhr: Abendessen (Selbstzahler)
Karl-Heinz Jelinek, NABU und geselliges Beisammensein im fuß-
(Naturschutz) läufig gelegenen Scotti´s Restaurant
karl-heinz.jelinek@nabu-erftkreis.de Motel
Prof. Dr. Klaus Lunau, Universität Düsseldorf Sonntag, 20. November 2016
(Sinnesökologie) 9.30 Uhr: Jan Habel (Freising-
lunau@uni-duesseldorf.de Weihenstephan): Die Veränderung der
Dr. Thomas van de Kamp, Karlsruher Institut Artenvielfalt von Schmetterlingen:
für Technologie (KIT) Langzeitaufzeichnungen geben
(Funktionsmorphologie) Aufschluss (Hauptvortrag)
thomas.vandekamp@kit.edu
10.30 Uhr: Pause
PD Dr. Wolfgang Wipking, Universität Köln 10.45 Uhr: Kurzvorträge
(Ökologie, Lepidoptera) 12.15 Uhr: Mittagspause
wolfgang.wipking@uni-koeln.de
14.00 Uhr: Kurzvorträge
15.30 Uhr: Ende der Tagung