Sie sind auf Seite 1von 64

>> NOFRETETE 2 >> P Ö TTINGER TAG 19 >> MITFAHRB Ö RSE 23 SIEG FÜR TIPS

Die auflagenstärkste Zeitung in OÖ

Mittwoch, 3. September 2008 Österr. Post AG • Postentgelt bar bezahlt • RM 02A034597K • Verlagspostamt 4020 Linz • KW 36 • Auflage EF/GR 34.914 Stück

unübertroffene Auswahl auf

trendige
Cocktail- und
Abendkollektion
Größen: 32 bis 54
Große Auswahl!

In OÖ - Wels
Kaiserlich
Frühstücken
>> GROSSE VORHABEN
POLLHAM. Bürgermeister Hans
Giglleitner hat viel vor: Woh-
nungen, ein Platz für die
Jugend und eine Aussichsts-
warte sind geplant. Seite 20 Grieskirchens Kaufmannschaft
>> HIGHLAND GAMES „Impuls“ lädt jeden Samstag im
TAUFKIRCHEN. „Tips“ und der September zum Schlemmen in die
Kulturverein Haarausfall Geschäftslokale ein.
suchen bei den Highland
Games die stärksten Männer
des Landes. Seite 48
2 36. WOC H E 2008 LAND + LEUTE

Zwischen Schönheit und Wahnsinn


NEUKIRCHEN. Der Jugendchor teure von chore and more und die
„chor&more – creative mo- Big Band „Vibravenös Reloaded
ments“ entführt bei seinem and friends“ unter der Leitung
neuen Musicalprojekt die Besu- von Harald Hattinger sieben Tage
cher ins alte Ägypten. Erzählt das Publikum. 2007 stand der
wird die tragische Geschichte „König der Löwen“ am Spielplan.
der schönen Nofretete. Kostüme und Tiermasken wur-
den von Theresia Klaffenböck
Bereits im Jahr 2001 startete der von St. Pius hergestellt. Heuer
Jugendchor in Neukirchen am zeigen chor & more gemeinsam
Walde mit seinen Musicalprojek- mit Hans-Peter Maurer und Vi-
ten. An die 100 Jugendlichen wa- bravenös Reloaded and friends
ren am Beginn beteiligt und führ- „Nofretete – Schönheit und
ten 2002 vor 4.000 Besuchern den Wahnsinn“. Komponist Hans-Pe-
„Tanz der Vampire“ auf. ter Maurer wurde mit diesem
Stück beim Grazer Musicalfesti-
Von Queen bis zum König val unter die Finalisten gewählt.
der Löwen Chorleiter Michael Kaltseis macht es sich im Thronsessel gemütlich.
Fr, 5. 9. und Sa, 6. 9. 2008,
Ein Jahr später gründeten die Ver- jeweils um 20.15 Uhr,
antwortlichen den Verein „chor & folgte „Elisabeth – das musical“. damals maßgeblich bei der drei- So, 7. 9. 2008, 16 Uhr
more – creative moments“ und Damals waren 26 Darsteller auf jährigen Planung beteiligt. Der Fr, 12. 9 und Sa, 13. 9. 2008
sorgten mit der Eigenproduktion der Bühne. Der jüngste war gera- Sprung zum eigenen Musical war um 20.15 Uhr
„Queen’s Land – das musical“ für demal elf Jahre alt. Die Leitung damit geschafft. Musik, Thema Mehrzweckhalle Neukirchen
VK: € 10,– bis 16,-
viel Begeisterung. 21 Darsteller des Orchesters hatte Wolfgang und Bühnenumsetzung stamm- AK: € 12,– bis 18,-
und eine Rockband erzählten eine Kögler über. Ein Jahr später ten aus eigener Hand. 2006, mit Infos und Kartenbestellung
selbstinszenierte Geschichte zur folgte die Inszenierung „Robin der Umsetzung von „Jesus Christ unter www.chorandmore.at
Musik von Queen. Im Jahre 2004 Hood“. Hans-Peter Maurer war Superstar“ begeisterten die Ak- oder Tel: 0664/587 42 19

Bürgermeister Siegfried Straßl und


Josef Brunbauer von der OÖ Ferngas
AG (v. re.).

Weniger
Schadstoffe
GALLSPACH. Die Marktge-
Beim zweitägigen Kunstworkshop fertigten die Kinder farbenfrohe Bilder. Filzen machte besonders Spaß. meinde ließ von der OÖ Ferngas
AG eine Umweltbilanz erstellen.

Bunte Teppiche und Taschen Die Ergebnisse der Untersu-


chung sind hinsichtlich der Redu-

aus Seife und Schafwollvlies


zierung der Schadstoffe beson-
ders positiv. So ergibt sich bei-
spielsweise durch den Einsatz
SCHLÜSSLBERG. Die Kopftuch- eingeführt. Auch das Nassfilzen Fantasie, Kreativität und keiner von Erdgas bei den Heizanlagen
gruppe organisierte für das dies- mit Schafwolle fand großen An- Scheu vor der nassen Angelegen- eine CO2 Reduktion von 798 t. Die
jährige Ferienprogramm einen klang. Nicht nur die Kinder, son- heit wurden von den Workshop- Schadstoffe werden dadurch um
Künstlerworkshop. Zwei Tage dern auch viele Mütter und Groß- Teilnehmern unter der Anleitung 33.182 Kilo reduziert. Im Luftkur-
lang wurde die Seelsorgestelle zu mütter hatten Spaß an der schäu- von Gerlinde Schmitsberger ort wurde bereits 1996 mit der
einem Atelier für Kinder umfunk- menden Arbeit. bunte Filze gefertigt. Diese wur- Erdgasversorgung begonnen.
tioniert. Unter der Anleitung von Mit viel Wasser und Seife wurde den dann zu einzigartigen Ta- Das Leitungsnetz beträgt mittler-
Jana Bill wurden zahlreiche Kin- reines Schafwollvlies zu bunten schen, bunten Teppichen und lus- weile 13.700 Meter mit 237 Haus-
der in die Kunst des Bildermalens Kunstwerken verwandelt. Mit viel tigen Filzmännchen verarbeitet. anschlüssen.
LAND + LEUTE 36. WOC H E 2008 3

Positiver Baubescheid für


Botanica-Aussichtsplattform
BAD SCHALLERBACH. Einige
Anrainer fühlen sich durch die
geplante Errichtung einer 25
Meter hohen Aussichtsplatt-
form im Zuge der Landesgar-
tenschau nachhaltig in ihrer Le-
bensqualität beeinträchtigt und
legten Einspruch ein. Die Bau-
verhandlung lief positiv – für
den Turm.
Eurothermen-Chef Markus Achleitner, Landeshauptmann Josef Pühringer,
Über 225 Meter trennen die Botanica-Projektmanagerin Karin Pernica und Bürgermeister Gerhard
Sternhäuser vom Aussichtsturm Baumgartner (v. li.) zählen den Countdown bis zur Landesgartenschau.
– für die Bezirkshauptmannschaft
genug, um einen positiven Baube- Uhr sollen dem entgegenwirken. der Bürgermeister derzeit nicht Jagderfolg Seit 59
scheid auszustellen. Für manche „Wir werden außerdem die Eisen- nachkommen: „Die Landesgar- Jahren ist Gottfried Zauner aus
Anrainer ist der Abstand aber zu stiegen durch Beton ersetzen“, so tenschau beruht auf dem Prinzip Niederndorf passionierter Jäger.
wenig. „Die Familien fürchten un- Botanica-Projektmanagerin Karin der Nachhaltigkeit. Wir wollen Jetzt erlegte er in Weibern
ter anderem eine nächtliche Pernica. Der Lift für Rollstuhlfah- bis zu 80 Prozent der angelegten einen Bock, den er bereits seit
Lärmbelästigung und ein Rein- rer kommt wie geplant. Wege, Teiche etc. auch nach der fünf Jahren beobachtete. Auch
schauen in ihre Häuser“, so Bür- Dem Wunsch der Anrainer, den Botanica erhalten. Den Aussichts- die Abwurfstangen des Bocks,
germeister Gerhard Baumgart- Aussichtsturm – verkleidet als turm nur für einen Sommer zu zwei und drei Jahre alt, sind im
ner. Zusätzlich gepflanzte Bäume Gartenzwerg „Grasi“ – nach der bauen, wäre finanziell nicht trag- Besitz der Jägers.
und eine nächtliche Sperre ab 22 Botanica wieder abzubauen, will bar“.
4 36. WOC H E 2008 LAND + LEUTE

Schule im Wald mit Hunden, Blühende


Jagdhorn und Lagerfeuer Pracht
SCHLÜSSLBERG. Die Ortsbau-
ernschaft führte eine Blumen-
ST. MARIENKIRCHEN. Mit viel schmuckbewertung durch. Eine
Liebe und Aufwand veranstal- Jury unter dem Vorsitz von Orts-
tete die Jägerschaft einen bäuerin Inge Zauner und Elisa-
Schultag im Wald. Die Kinder beth Wimmer hat die Blumen-
der dritten und vierten Klasse pracht bewertet.
Volksschule und deren Lehrer Zu den Gewinnern zählen: The-
waren vor Schulbeginn eingela- rese Pöttinger, der Vitalhof Roit-
den, den Wald von seiner hinger (Bauernhäuser), Gertraud
schönsten Seite zu erkunden. Breitwieser, Familie Dulghier, Er-
nestine Ferchhumer, das Gast-
Alle zwei Jahre nehmen sich die haus Gruber, Hildegard Gschai-
Jäger die Zeit für ihr Projekt der, Familie Hager, Hildegard
„Schule & Wald“. Mit Hundewel- Handlos, Aloisia Lipp, Maria Pun-
pen und Jagdhorn stimmten die Die Jäger veranstalteten ein sehr abwechslungsreiches Programm. zenberger, Pauline Schiefer-
Jäger die Kinder auf den erlebnis- mayer, Gerlinde Schmitsberger,
reichen Tag ein. In zwei Gruppen Gewinnspiel gab es aber auch viel präparate machten die Tiervielfalt Marianne Scholl, Inge Söllinger,
aufgeteilt führten die Weidmän- Wissenswertes. Ein Vortrag über anschaulicher und leichter ver- Sonja Wimmer (Wohnhäuser),
ner die Kids durch den Forst. die Entstehung des Waldes samt ständlich. Zum Abschluss gab es Pauline Ammerstorfer, Silvia Au-
Eine Quelle sorgte dabei für Erfri- Baumkunde etwa. Die Jäger er- eine Jause am offenen Feuer. Die mayr, Elke Brandstötter, Maria
schung. Zwei riesige Ameisen- klärten die Wildarten und disku- Jägerschaft hatte dazu extra einen Dippoler, Annemarie Dopplmair,
haufen faszinierte die jungen tierten mit den Kindern über die Grillplatz vorbereitet. Jagdleiter Manfred Lauber, Maria Mühl-
Waldbesucher, die auch viel Spaß Notwendigkeit der Hege und der Johann Doppelbauer nahm sich böck, Gertraud Waltenberger
bei den Spielen hatten. Neben Jagd, um den Wildbestand gesund mit seinen Jagdkollegen viel Zeit (Balkone) und Inge Brunnbauer
Waldschluchten, Baumfällen und zu erhalten. Ausgestellte Wildtier- für die jungen Waldbesucher. (Brückengeländer Trattnach).

KÜHLEN UND HEIZEN


Luft-Wärmepumpen
für Ihren Wintergarten
Im Sommer kühlen – im Winter heizen
mit einer günstigen,
sparsamen Wärmepumpe
Josef Wimmer verfügt über 20 Jahre Erfahrung
im Bereich Installationen.

tion
Herbst-Ak
Die Feuerwehrjugend präsentiert stolz ihre zwei neuen Kübelspritzen.

– 25 % bis 30. Oktob


er
Einfacher Einbau
Weinfest der Feuerwehr
Ihr Profi bei Elektro- und Klimaanlagen GALLSPACH. Geführt von Kom- Freitag und Samstag öffnet das
mandant Adi Jaksch konnten Kin- Weinfest ab 18 Uhr seine Pforten.
Elektro- Kühl- & Klimatechnik der im Zuge der Ferienaktion das Für die sichere Heimfahrt steht
beinah fertiggestellte Feuerwehr- ein Heimbringerdienst bereit. Am
haus der Freiwilligen Feuerwehr Sonntag findet ab 10 Uhr ein
Enzendorf besichtigen. Frühschoppen mit Musikanten-
Installationen – Verkauf – Service Am Wochenende vom Freitag, 5.,
bis Sonntag, 7. September 2008,
treffen statt.

Steindlberg 20, 4710 St. Georgen/Gr. findet erstmals im neuen Feuer- Fr, 5., bis So, 7. 9. 2008,
wehrhaus Enzendorf das Wein- Feuerwehrhaus Enzendorf,
Tel. 06 64 / 44 47 465 • www.klimaprofi.at fest statt. Gallspach
LAND + LEUTE 36. WOC H E 2008 5

Richtig führen will


gelernt sein
HOFKIRCHEN. Bei strahlendem richtigen Umgang mit Hunden zu
Wetter besuchten rund 60 Kinder lernen. Die Kinder durften das
den Hundeverein. Am Hundeab- richtige Führen des Hundes an
richteplatz hatten die jungen der Leine gleich selbst ausprobie-
Gäste die Möglichkeit, unter der ren. Der Besuch des Hundever-
fachlich kompetenten Betreuung eins war eine Aktion aus dem Hof-
von Mitgliedern des Vereins den kirchner-Ferienpass.

Jagdglück Jagdleiter Josef Anzengruber aus Eschenau freute


sich mit Jagdgast Heinrich Rößelhumer aus Peuerbach über den
Abschuss eines kapitalen Rehbocks. Bei der Feier in Aubach waren die
Weidkameraden Dominik Schrank, Walter Gfellner, Otto Litzlbauer und
Albert Kreutzer (v. li.) dabei. Foto: Pointinger

Rund 60 Kinder besuchten die vierbeinigen Mitglieder des Hundevereins.

Ein Haus mit Geschichte


ST. AGATHA. Das sogenannte absolviert hatte, den Sparmarkt.
„Krämerhaus“ im Ort blickt be- Die neuen Inhaber verdoppelten
reits auf eine 229jährige Ge- die Verkaufsfläche auf 200 Quad-
schichte zurück. In der jüngeren ratmeter. Insgesamt sieben Wo-
Vergangenheit führte Erika Aug- chen dauerte der Umbau. Mit der
dopler 16 Jahre lang ein kleines Weiterführung des Ladens konn-
Geschäft in dem Haus von Erich ten sieben Arbeitsplätze gesi-
Dieplinger. Nach ihrer Pensionie- chert werden. Diözesanjugend-
rung übernahmen Stefan Koller seelsorger und zukünftiger An-
und Renate Kaltseis, die bereits dorfer Pfarrer Erwin Kalteis seg-
bei Erika Augdopler ihre Lehre nete die neuen Geschäftsräume.

Die ehemalige Betreiberin Erika Augdopler mit ihrem Ehemann Alois, Renate
Kaltseis und Stefan Koller mit Spar-Direktor Jakob Leitner. Foto: Ferihumer
LAND + LEUTE 36. WOC H E 2008 7

Ein erlebnisreicher Tag bei den Jägern


TAUFKIRCHEN. Die Jägerschaft Besichtigungstour im Pfarrheim,
machte mit beim Ferienscheck- wo Tierpräparate ausgestellt wa-
heft der Gemeinde. Einen Vor- ren. Beim Waldlehrgang war die
mittag lang standen die Weid- erste Station eine Fasanfutter-
männer den Kindern Rede und stelle. Großes Interesse erregte
Antwort und zeigten ihnen den der Besuch eines Fuchsbaus.
Wald und seine Bewohner. „Klar, dass alle wissen wollten, ob
da ein Fuchs drinnen ist“, erzählt
Insgesamt 29 Kinder nutzten die Markus Wiesinger, der den Tag
Gelegenheit und verbrachten ei- mit den Kindern organisiert hat.
nige Stunden mit den Jägern. Los „Wir haben den Kindern genau
ging es um neun Uhr mit einer erklärt, wie man erkennt, ob ein
Bau bewohnt ist oder nicht und
vieles mehr“, so Wiesinger, der
selbst Vater von zwei Söhnen ist.

Bäume, Aussicht und Tiere


Auch die Bäume am Eichberg Markus Wiesinger mit seinem Jagdhund und Bürgermeister Gerhard Schaur
wurden genau besprochen. (v. li.) mit den vielen jungen Waldbesuchern.
Fichte, Lärche, Faulbaum und Co.
wurden den kleinen Entdeckern was gehört noch nach Taufkir- warum die Jäger im Winter die
gezeigt. Im Gänsemarsch ging es chen und so weiter. Das hat die Tiere mit Futter versorgen. Ne-
dann hinaus zum sogennanten Kinder sehr interessiert“, meint ben der Theorie kam aber auch
Jagdleiter Bürgermeister Gerhard „Dietensamer Zipf“, von wo aus Wiesinger dazu. Es folgte ein Be- die Praxis nicht zu kurz. Mit dem
Schaur mit den Kameraden Markus man einen herrlichen Blick über such bei einer Rehfutterstelle. Fernglas die Gegend erkunden,
Wiesinger, Wolfgang Bayer und die Gemeindegrenzen hat. „Wel- Hier erfuhren die Kinder, was die einen Jagdhund führen und mehr
Rudolf Wiesinger (v. li.). che Nachbargemeinde liegt wo, Rehe als Äsung so brauchen und faszinierte alle Kinder.

Kürbis und Eierschwammerl


beim Bruckwirt

PICHL. Bis 28. September ÖFFNUNGSZEITEN: Gemüsemesse im Juni 2009 Aufgrund von
gibt es beim Bruckwirt schweren Unwetterschäden musste die für September geplante OÖ
Mi. bis Sa. 11.00 -14.00 Uhr,
verschiedenste Kürbis- abends ab 17.00 Uhr, Gemüsemesse in Pupping abgesagt werden. Neuer Termin ist am 20.
sowie Schwammerlge- So. 9.00 - 15.00 Uhr, und 21. Juni 2009. Aktuelle Infos unter www.gemueselust.at
richte. Die Palette reicht Mo und Di Ruhetag, warme
von herzhaftwürzig bis Küche bis 22.00 Uhr,
raffiniert exquisit. So bis 14.00 Uhr
Vorankündigung www.bruckwirt.com Anzeige

Vom 03. 10. bis 02. 11.


stehen die bestens
bekannten Wildwochen Spittelwiese 4
am Programm. 4020 Linz 0732/775344

Schmankerltage
Jeden Donnerstag gibt es LAGERABVERKAUF
verschiedene Schmankerl im Saal des Veranstaltungszentrums (AVZ)
aus der eigenen Metzge-
rei (Kalbsbries, Kalbs- 4082 Aschach, Bahnhofstr. 6
leber, saure Nirndl, ect.). Eigene Erzeugung und Markenware - tief reduziert!
GASTHOF BRUCKWIRT
Öffnungs-

Montag 8. September 13 - 18 Uhr


zeiten:

Innbachtalstraße 3,
4632 Pichl bei Wels, Reservieren Sie sich Dienstag 9. September 9 - 18 Uhr
Tel.: 07247/8711 rechtzeitig Ihr Platzerl. Mittwoch 10. September 9 - 17 Uhr
8 36. WOC H E 2008 LAND + LEUTE

Freier Blick von Osten


auf die Pfarrkirche
HOFKIRCHEN. Einen weiteren der Pfarrkirche besser zur Gel-
Schritt in Richtung Verschöne- tung. Über den Weiterbestand
rung des Ortsbilds hat die Fami- des östlich angrenzenden und
lie Christenberger mit dem Ab- nicht mehr bewohnbaren Billin-
bruch des alten „Wampl“-Stadls gerhauses soll nach Auskunft der
im Ortszentrum gesetzt. Eigentümerin in den kommenden
Durch die Abtragung des Gebäu- Jahren eine Entscheidung getrof-
des kommt die östliche Ansicht fen werden.

Sommernachtsfest Beim Sommernachtsfest von


Neumarkt AKTIV konnten die Kinder mit Vizebürgermeister Florian Wild
ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Der Reinerlös der Aktion „Malen mit
Kindern“ wurde anlässlich des Waldfests von Herbert Ollinger, Bürger-
meister Johann Floß und Vizebürgermeister Florian Wild an den
Obmann der Kleintierzüchter, Eduard Bruckbauer (v. re.), überreicht.

Durch den Abriss des Wampl-Stadls kommt die Pfarrkirche besser zur
Geltung. Die Zukunft des nicht mehr bewohnbaren Billingerhauses (re.) soll
in naher Zukunft geklärt werden.

Neuübernahme
Am 1. Juli 2008 hat Herr Spielefest Der Verein Projekt Pollham veranstaltete gemein-
Stefan Koller gemein- sam mit der Union und der Jugend einen Spielenachmittag am Sport-
sam mit seiner Lebens- platz von Pollham. Hannah Zaininger schminkte die Kinder, so wie Linda
gefährtin Renate Kalt- (v.li.). Weiters am Programm standen ein Torwandschießen, Sackhüpfen
seis das bestehende und mehr. Den Abschluss bildete eine gemütliche Grillerei. Foto: Pointinger
„Spar“-Geschäft
von Frau Erika Aug-
dopler übernommen.
Durch Zu- und Um-
bauarbeiten wurde
das Geschäft auf den
neuesten Stand ge-
bracht. Dabei wurde die
Verkaufsfläche von 100m2
auf 200m 2 verdoppelt. Der
Schwerpunkt wurde auf den Frischebereich gesetzt.
Am 12. August wurde die Eröffnungsfeier mit „Spar“-
Direktor Jakob Leithner, Bürgermeister Franz
Weissenböck und anderen Ehrengästen gefeiert.

Erlebnistag Bei der Freiwilligen Feuerwehr Waizenkirchen


durften 24 Kinder einen Nachmittag verbringen. Eine Geräteschau, eine
Feuerlöschervorführung und die Ausfahrt im Feuerwehrauto begeister-
ten die Kids. Zum Abschluss gab es für alle eine gemütliche Jause.
Fanni Sellner Straße 1, 4084 St. Agatha, Tel. 0 72 77 / 86 53
LAND + LEUTE 36. WOC H E 2008 9

Kultur & Kunst: Der Verein veranstaltet auch tolle Erlebnis-Kinderlager in den Sommerferien

Heimatblätter, Feste und Kindercamps


NEUKIRCHEN. Seit dem Jahr Ob alte Briefe, Zeitungen oder
1997 besteht der Verein Kultur Ansichtskarten – alles findet bei
& Kunst. Über 179 Veranstal- mir Platz“, erzählt Scheuringer
tungen und 27 Publikationen über sein umfassendes Archiv.
gehen seither auf das Konto Besonders die Neukirchner Hei-
des Vereins. Federführend ist matblätter sind einzigartig. Aus-
der Obmann Thomas Gottfried führlichst und genauestens re-
Ewald Erich Scheuringer. cherchiert und arbeitet Thomas
Scheuringer hier die Geschichte
H ighlight des Jahres – zumin- von und über Neukirchen auf. In
dest für die Kinder – ist das Feri- den Heften finden sich die Tisch-
enlager des Vereins. „Die An- lerfamilie Weny, der Mundart-
fänge für das Camp liegen im Jahr dichter Franz Sandberger oder
1996. Damals veranstaltete das der Komponist Ernst von Doh-
Lager noch der Verein ‘Kultur nany wieder. „Kaum jemand weiß,
pur’, wo ich Mitglied war. Damals welche Bedeutung diese Men-
gab es auch noch keine Ferien- Zwei Kindergruppen nahmen heuer am Feriencamp des Vereins teil. schen für die Gegend hatten“, so
pässe. Wir leisteten quasi Pionier- Scheuringer, der auch über die
arbeit auf dem Gebiet“, so Ver- treuern verbringen seither Feri- Krumau etwa gibt es eine Part- Vereine schreibt – so wie jetzt 60
einsobmann Thomas Scheurin- entage im Wald. Jedes Jahr steht nerschaft. Jährlich nehmen die Jahre Goldhaubengruppe. Jubi-
ger. Über 50 Kinder mit acht Be- das Camp zudem unter einem an- Mitglieder von Kunst & Kultur läen, wie 150 Jahre Postamt samt
deren Motto. Heuer folgten die am Fest der fünfblättrigen Rose Sonderbriefmarke, sind ebenfalls
Kinder den Spuren von Robin teil. Mit Kostümen aus der Re- Stoff für ein Heimatblatt. „The-
Hood. Wie die Freunde von Ro- naissancezeit geht es im histori- men gibt es mehr, als ich erledi-
bin, Bruder Tuck und Little John, schen Umzug durch die böhmi- gen kann“, meint Scheuringer,
übten die Kinder mit Pfeil und Bo- sche Stadt. Das Kürbisfest samt der auch sämtliche Kleindenkmä-
gen, kochten am Lagerfeuer, Kochworkshop gehört ebenso ins ler im Pfarrgebiet erfasst hat und
überwanden Schluchten und be- Repertoire des Vereins. Kapellenwanderungen durchführt.
freiten Lady Marian aus der Ge- Derzeit arbeitet er an einer Häu-
fangenschaft des Sherifffs von
Historiker und Sammler serchronik für 650 Gebäude in 58
Nottingham. Abgesehen von den vielen öffent- Ortschaften. Seit vier Jahren er-
lichen Veranstaltungen liegen scheint sein Kalender über Neu-
Krumau und Kürbis Vereinsobmann Thomas Scheu- kirchen in alten Ansichten. Seit
Neben dem Camp veranstaltet ringer vor allem die vielen Publi- 2006 ist Scheuringer Bezirksleiter
Vereinsobmann Thomas Gottfried der Verein auch Kulturfahrten, kationen am Herzen. „Ich bin von Grieskirchen beim OÖ Volks-
Ewald Erich Scheuringer ist EDV- Feste, Ausstellungen und Kon- Hobbyhistoriker und sammle alle bildungswerk und seit 2007 Lan-
Servicemanager. zerte. Mit dem Stadttheater von Arten von alten Schriftstücken. deskassier im Landesverband.
10 36. WOC H E 2008 LAND + LEUTE

Fest des Schutzpatrons


KIMPLING. Zu Ehren des heili- zeigten beim Fest der Goldhau-
gen Laurenzius, des Schutzpa- ben ihr Können erstmals in der
trons der Kimplinger Filialkirche Öffentlichkeit. Einen weitere Pre-
in der Gemeinde Kallham, veran- miere feierte die von Ex-Militär-
staltete die Goldhaubengruppe musiker Ewald Perndorfer zu-
das Patroziniumsfest mit Kräuter- sammengestellte Musik-Gruppe,
segnung. die mit volkstümlichen Weisen
Birgit und Christoph Detzlhofer zur Unterhaltung der Besucher
veranstalteten vor wenigen Wo- beitrug. Der Reinerlös des Fests
chen einen Lehrgang zum Volks- wird für die Orgelrenovierung
tanzen. Die teilnehmenden Paare Kallham gespendet.

Anzeigeuhr Leo Obernhumer (3. v. li.) aus Pasching


schenkte der Union Natternbach eine elektronische Anzeigeuhr. Zur
Spendenübergabe kamen auch sein Bruder, Altbürgermeister Hermann
Obernhumer, seine Neffen Roland und Hannes Obernhumer sowie Sek-
tionsleiter Walter Fischbauer (v. li.).

Die Volkstänzer hatten beim Patroziniumsfest ihren ersten Auftritt.

Fischer und Schätzer


TAUFKIRCHEN. Rund 90 Fi- ham und Peter Freund aus Efer-
scher folgten der Einladung der ding. Sie fingen zusammen über
On Air Einmal Moderatoren persönlich kennenlernen und erfah-
FPÖ-Ortsgruppe und nahm am
Partnerfischen am Bräuteich teil.
54 Kilo Fisch. Auf dem zweiten
Rang landeten Erich Grosch und
ren, wie ein Radiobeitrag gemacht wird: Bei ihrem Erkundungstag beim
Organisiert hat die Veranstaltung Gerhard Bräuer aus Wels, mit zu-
Linzer Sender „Life Radio“ konnten fünfzehn Kinder aus Gallspach ein-
Obmann Karl Trinkfass. Die flei- sammen 53 Kilo. Platz drei ging
mal hinter die Kulissen des Radioalltags blicken. Foto: Life Radio
ßigen Angler holten insgesamt an Rudolf und Jürgen Renner aus
552 Kilogramm Fisch aus dem Lenzing mit knapp 33 Kilo. Das
Wasser. Den ersten Platz sicher- Schätzspiel gewann Gerhard Su-
ten sich Christian Burner aus Fra- mereder aus Kallham.

Kinderkochkurs Selbstgemachte Speisen schmecken


meist am besten – das lernten 52 Kinder bei Kochkursen in Hartkirchen.
Die Ortsbäuerinnen, darunter auch Kochkursleiterin Regina Oberpeil-
steiner (Foto), zeigten den Kids, wie man mit einfachen Handgriffen FPÖ-Obmann Karl Trinkfass mit den Gewinnern Christian Burner und Peter
leckeres Essen zubereiten kann. Freund. Zu den Gratulanten zählten FP-Nationalratsabgeordneter Manfred
Haimbuchner und Johann Osterkorn (v. li.).
LAND + LEUTE 36. WOC H E 2008 11
12 36. WOC H E 2008 LAND + LEUTE

Ein Marienbild der Künstlerin


Claudia Vichtbauer schmückt das
neue Dorfkreuz in Gröming.
Foto: Grausgruber

Klang und Farbe 20 Kinder im Alter von sechs bis vierzehn Jahren versuchten unter Anleitung Weihe zwei
von Landesmusikschullehrer Manfred Lehner im Pfarrzentrum von Hofkirchen ihr Talent mit Pinsel und Farbe
umzusetzen. Die dabei entstandenen kleinen Kunstwerke können anlässlich der am Sonntag, 23. November
2008, stattfindenden Bücherausstellung im Pfarrzentrum bewundert werden.
neuer Kreuze
GASPOLTSHOFEN. Das seit vie-
len Jahren in der Ortschaft Grö-
ming bestehende Dorfkreuz
wurde erneuert. Für das neue
Kreuz gestaltete die Gaspoltsho-
fener Künstlerin Claudia Vicht-
bauer ein Marienbild. Im Beisein
der Bewohner wurde das neue
Gröminger-Dorfkreuz durch Pfar-
rer Eislmair feierlich eingeweiht.

Gipfelkreuz am Ödberg
Auf Initiative von Alfred Franke
und in Zusammenarbeit mit der
Sektion Langlauf der Union wur-
den in Altenhof Wanderwege im
Hausruck neu beschildert. Am
Spaß am Kletterfelsen Insgesamt 30 Kinder nahmen am Kletternachmittag teil, den die Ödberg, dem höchsten Punkt des
Hausrucks in der Gemeinde Gas-
gesunde Gemeinde Bruck-Waasen mit der Volksschule Bruck und dem Alpenverein Peuerbach organisierte. Mit
den erfahrenen Mitarbeitern des Alpenvereins erlebten die Jugendlichen gut gesichert einen spannenden Nach- poltshofen, wurde auf 692 Höhen-
mittag am Kletterfelsen in St. Willibald. metern ein Gipfelkreuz errichtet.
Das Gipfelkreuz wurde durch
Pfarrer Anton Lehner-Dittenber-
ger mit einer Bergmesse einge-
weiht, die zahlreiche Wanderer

@:>C@A:>C<:9GJ8@I:H aus Altenhof und Umgebung auf


den Ödberg lockte.

+!-8:CIEGDB>C$
EGDHBH9>:N:HHH
L:GI@6GI:
Vom Gipfelkreuz am Ödberg eröffnet
X[_>e\[hkdZWk\mmm$o[iii$Wj sich der Blick nach Osten.
Foto: Grausgruber
LAND + LEUTE 36. WOC H E 2008 13

Neues aus den Gemeinden:

KEMATEN MEGGENHOFEN TOLLET


>> Geburten: Barbara Grubmüller >> Geburten: Maria Niedermair-Auer >> Jubiläen: Leo Reitinger,
und Martin Bleimfeldner: TOBIAS; Tanja und Simon Kristl: KLARA MARIA. 70 Jahre.
und Dietmar König: LUCA PASCAL. >> Hochzeiten: Regina Wimmer und Bürgermeister Franz Kieslinger mit
>> Hochzeiten: Petra Groiß und Gerald Brandstätter; Petra Mayrhofer Bürgermeisterin Martina Pospisilova,
Martin Kugler. und Klaus Hosner.
Gernot Schmickl, Thomas Schrötten-
>> Jubiläen: Stefanie Bruckmüller, Leo Reitinger
70 Jahre. hamer, Siegfried Thalhammer und
Brautpaar
Sebastian Langmaier (v. li.).
GRIESKIRCHEN Brandstätter
>> Geburten: Naile und Yasar Celik:
AZRA NUR, am 27. 8.; Karin und
Manfred Huemer: JULIA JOHANNA, am HARTKIRCHEN
Holzfest
28. 8. >> Geburten: Birgit und Franz
>> Jubiläen: Johann Mayr, 85 Jahre; Geiselmayr: NICO. WALLERN/VOLARY. Beim 15.
Irmgard und Dr. Johann Baumgartner – >> Jubiläen: Maria Wolfsteiner, Internationalen Holzfest der Part-
DIAMANTENE HOCHZEIT, am 5. 9. 85 Jahre; Theresia Rathmayr, 70 Jahre;
nergemeinde Volary in Tsche-
Brautpaar Erna und Alois Lackinger – GOLDENE
HOCHZEIT, am 30. 8. chien erreichten die Holzprofis
Hosner
aus Wallern den tollen dritten
Rang. Der Wettbewerb bestand in
Johann Mayr
Sägen, Schälen, Pyramidenbauen
und auf Bäume klettern. Beim
POLLHAM Jubelpaar
Weltrekordversuch im Holz-
>> Sterbefälle: Franz Doppelbauer, Lackinger
schuhwandern siegten die Gast-
>> Sterbefälle: Pauline Martinek, am am 28. 8. im 81. Lebensjahr.
geber. Der erste Preis, ein Holz-
23. 8. im 97. Lebensjahr.
FRAHAM schuh, blieb im Böhmerwald.
WAIZENKIRCHEN >> Geburten: Nadja und Michael BRUCK-WAASEN
>> Jubiläen: Maria Schlackl, 80 Jahre; Weiß: JONAS. >> Geburten: Sarah Roowaan und
Herta Macher, 85 Jahre. >> Jubiläen: Zäzilia Schiefermeyr, David Schobesberger: JANA JOHANNA.
70 Jahre; Gertrude und Maximilian >> Hochzeiten: Siliva Litzlbauer und
Moser – GOLDENE HOCHZEIT. Gerhard Huber.

Jubelpaar
Moser Brautpaar
Huber
Maria Schlackl Herta Macher

HAAG/H. AISTERSHEIM ST. MARIENKIRCHEN


>> Geburten: Petra und Roman >> Sterbefälle: Christian Weindl, am >> Sterbefälle: Maria Schwarz, am
Summer: LEONIE. 20. 8. im 61. Lebensjahr. 28. 8. im 80. Lebensjahr; Rudolfine
Doppelbauer, am 31. 8. im
NATTERNBACH 52. Lebensjahr.
>> Hochzeiten: Karin und Andreas
Berger, am 23. 8. PEUERBACH
Leonie Summer >> Sterbefälle: Zäzilia Buschbeck, am
31. 8. im 80. Lebensjahr.

WALLERN
Brautpaar >> Hochzeiten: Kristin Höner und
GEBOLTSKIRCHEN Christian Jürgen Jungreithmeyer.
>> Hochzeiten: Alexandra Wagner Berger
und Christoph Furtner, am 23. 8.

EFERDING
>> Geburten: Sandra Schnöll und Braupaar
Christian Pangerl: DOMINIK, am 9. 8. Jungreithmeyer
>> Sterbefälle: Waltraud Reiter, am
Brautpaar 19. 8. im 67. Lebensjahr; Anna Eisserer,
Furtner am 22. 8. im 88. Lebensjahr.
14 36. WOC H E 2008 LAND + LEUTE

Beim Löscheinsatz in
Griechenland
WAIZENKIRCHEN/GRIECHEN- die Männer in der Nähe von Thes-
LAND. Zwei Wochen lang waren saloniki im Brandeinsatz. Die An-
die drei Feuerwehrmänner Wal- reise und den Aufenthalt im inter-
ter Haslehner, Stefan Straßl und nationalen Camp mussten die
Daniel Jonas aus Waizenkirchen Feuerwehrmänner aus eigener
im Brandeinsatz am Pelapones. Tasche bezahlen. Dennoch wol-
Gemeinsam mit anderen 40 frei- len sie nächstes Jahr wieder nach
willigen Helfern aus dem Griechenland fahren, um den
deutschsprachigen Raum waren Feuerwehrkollegen zu helfen.

City Adventure Bei der großen Rätsel-Rallye des Lern-


instituts Fit4School, dem „City Adventure“, machten die jungen Teilneh-
mer mit ihren Betreuerinnen Birgit Magauer und Uschi Mallinger auch
einen Halt in der „Tips“-Redaktion (Bild). Sinn der Aktion ist es, dass die
Kinder durch das Sammeln von Antworten auf vorgegebene Fragen ihre
Scheu vor Gesprächen abbauen und ihr Selbstbewusstsein stärken.
Vom Wald bei Rizomata blieb nur eine Wüste über.

Unsere Umwelt-Profis – „Hui statt Pfui“


Die landesweite Flur- J ;BIMFO'BLUFO
reinigungs-Aktion war bis-
lang ein voller Erfolg. Projekte „Hui statt Pfui“
BGM. ING. JOSEF MOSER
www.huistattpfui.at
Viele Teilprojekte Energiesparmesse
Statt isolierter Einzelaktionen Flurreinigungsaktion
wurde eine landesweite Umwelt- Umweltkabarett
kampagne gestartet, die viele Teil- „Saubere Straßen – Sau-
projekte unter einem Dach verbin-
beres OÖ“ (Kooperation
det. Bereits das erste Teilprojekt,
die landesweite Flurreinigungs- mit Straßenmeistereien)
Die Kampagne „Saubere Straßen Aktion „Hui statt Pfui“, ist bis dato Erlebniswelt Altstoff-
– Sauberes OÖ“ ist Teil der ganzjäh- ein voller Erfolg. Bis Ende Juni sammelzentrum (ASZ)
rigen Bewusstseinsbildungskampagne haben bereits 209 Gemeinden mit Schüler- und Jugend-
der Umwelt Profis aus Bezirksabfall- Schulen, Vereinen o. Ä. die vom
information
verbänden (BAV) und Statutarstädten. Umweltressort des Landes unter-
stützten Flurreinigungs-Aktionen Kooperation mit TAKE
Die von OÖ. Landesabfallver- werden. Ihre Botschaften sollen durchgeführt. Zur Verfügung AWAY Gastronomie
band, BAV und Statutarstädten nicht mahnend den Zeigefinger gestellt wurden 30.000 Sammel- Fahrschulen
initiierte landesweite Kampagne erheben, sondern für ein umwelt- säcke und fast 30.000 Paar Hand-
wirbt seit Frühjahr 2008 für mehr gerechtes Verhalten durch unter- schuhe. Aktuell wird unter dem
Verantwortung im Umgang mit öf- haltsame Information sorgen und Titel „Saubere Straßen – Sau-
fentlichem Raum. Unter dem Titel das Bewusstsein für einen ver- beres OÖ“ an die AutofahrerInnen
„Hui statt Pfui“ sollen Aufmerk- antwortungsvollen Umgang mit appelliert, keine Abfälle unacht- XXXIVJTUBUUQGVJBU
samkeit und Motivation geweckt Abfällen schärfen. sam aus dem Auto zu werfen.
Anzeige
LAND + LEUTE 36. WOC H E 2008 15
16 36. WOC H E 2008 S C H A U P L AT Z R O T T E N B A C H

Schulanfang 67 Schüler starten am kommenden Montag


in Rottenbach in das neue Schuljahr. Besonders aufregend wird der
erste Schultag für die neunzehn Taferlklassler der Volksschule (Bild).

Rottenbach ist beliebte Wohngemeinde


mit intakter Nahversorgung
ROTTENBACH. Die Kommune intakte Nahversorgung in Rotten- wirklicht werden. In der Schule
hat in den letzten zwei Jahr- bach bieten zu können. Als Ende der Gemeinde soll in naher Zu-
zehnten einen Wandel von ei- 2001 das letzte Geschäft in der kunft die ehemalige „Lehrerwoh-
ner ländlich strukturierten hin Gemeinde geschlossen hatte, nung“ in einen Raum für Kinder-
zu einer Wohngemeinde voll- mussten die Einwohner bis 2004 betreuung umgewandelt werden.
zogen. Neue Betriebe sollen alle ihre Erledigungen außerhalb Von dieser Erweiterung soll vor
jetzt für Arbeitsplätze sorgen. der Gemeindegrenzen tätigen. allem der Kindergarten profitie-
Vor vier Jahren eröffnete an der ren. Der Raum wird beispiels-
Für Bürgermeister Roman An- Bundesstraße der Nahversorger weise aber auch Spielgruppen of-
zengruber ist es wichtig, den Ein- „Land lebt auf“, der den Einwoh- fen stehen.
wohnern neben Wohnqualität nern neben Einkaufsmöglichkei-
auch Arbeitsplätze bieten zu kön- ten auch eine Tankstelle und eine
Betreutes Wohnen
nen. Bei der Betriebsansiedelung Postannahmestelle bietet. Laut Anzengruber ist die Zeit für
ist ein großes Augenmerk darauf Bürgermeister Roman Anzengruber Projekte für die älteren Einwoh-
gelegt, die Struktur der Kom- ist die Steigerung der Lebensqualität
Flächendeckender Kanal ner der Gemeinde noch nicht reif.
mune nicht zu zerstören. ein großes Anliegen. Derzeit ist die Gemeinde mitten „Wir dürfen aber Dinge wie bei-
in den Ausbauarbeiten des Kanal- spielsweise betreutes Wohnen
Keine Industriebetriebe triebe geben soll. Die Ansiede- netzes: „95 Prozent des Gemein- nicht übersehen“, so der Bürger-
„Wir freuen uns wirklich wahn- lung von Betrieben ist von finan- degebiets sind abgedeckt“, freut meister. Ein Pilotprojekt zur Al-
sinnig über die Ansiedelung der ziellem Vorteil für die Gemeinde. sich Anzengruber. An Bauvorha- tenbetreuung in einem Bauern-
VTA“, betont Anzengruber, „für Im Vordergrund steht für den ben steht noch die Ortsplatzge- hof scheiterte: „Alles darf man
uns ist die VTA ein Leitbetrieb“. Bürgermeister aber die Schaf- staltung an. Diese kann nach An- auch nicht privatisieren. Dinge,
Anzengruber betont, dass es in fung neuer Arbeitsplätze. Stolz ist zengruber aber erst in der kom- die grundlegend sind, sollten in
der Gemeinde keine Industriebe- Anzengruber darauf, wieder eine menden Legislaturperiode ver- öffentlicher Hand bleiben“.
S C H A U P L AT Z R O T T E N B A C H 36. WOC H E 2008 17

Der Oldtimer-Club AMTS verlost beim


Jubiläums-Treffen einen Steyr-Traktor
ROTTENBACH. Der Oldtimer- nach Schnäppchen Ausschau hal-
club AMTC besteht seit fünf ten. „Seit drei Jahren können wir
Jahren. Zum Jubiläum findet immer an die 80 Aussteller begrü-
ein großes Treffen samt Wer- ßen. Da ist für jeden Oldtimerlieb-
tungsfahrt und Teilemarkt haber was dabei“, weiß Obmann
statt. Zudem verlost der Club Josef Schiller aus Erfahrung.
fünf einzigartige Preise.
Über 450 Fahrzeuge
H auptpreis ist ein liebevoll res- Beim Jubiläumstreffen werden
taurierter 15er-Steyr-Traktor. Da- über 450 Oldtimer erwartet. Zu
neben gibt es auch noch ein Puch sehen sind auf alle Fälle die ein-
Moped, ein modernes Herren- zigartigen Gefährte der 135 Mit-
und ein Damenrad und einen Kin- glieder des AMTC. Darunter be-
dertraktor samt Anhänger zu ge- finden sich Raritäten – wie der
winnen. Die Preise werden beim BMW Barockengel von Franziska
Oldtimertreffen am Sonntag, 7. Weingartner aus Pichl und ein
September, verlost. An diesem MGP von Ulrike Waslmayr aus
Tag findet um elf Uhr eine Wer- Frankenburg. Nähere Informatio-
tungsfahrt nach Geboltskirchen Diesen restaurierten 15er-Steyr-Traktor verlosen AMTS-Obmann Josef Schiller nen findet man unter www.oldti-
statt. Dort müssen die Fahrer (re.) und sein Stellvertreter Franz Wenzl beim Oldtimertreffen. Foto: Maier merclub-rottenbach.at oder Tele-
drei Stationen absolvieren. Als fon: 0699/17 210 248.
Belohnung gibt es für alle Teil- schöne Glaspokale. Gestartet tember, um sechs Uhr morgens. Sa, 6. 9. 2008, ab 6 Uhr
nehmer Jubiläumsmedaillen, und wird das Jubiläumstreffen aller- Alle Frühaufsteher können beim So, 7. 9. 2008, ab 8.30 Uhr
auf die Sieger warten zudem dings bereits am Samstag, 6. Sep- großen Teilemarkt am Ortsplatz Ortsplatz Rottenbach

LANDGASTHAUS MAUERNBÖCK NEU AN DER


4681 Rottenbach · Telefon 07732 / 2719
BUNDESSTRAßE
Jeden Freitag wird gegrillt!
ab 9.00 - 14.00 Uhr

1/2 Hendl vom Grill nur € 2,90


1/2 Stelze vom Grill nur € 3,30
1/2 Hendl, Pommes und Salat nur € 5,90
1 Portion Hendlflügerl in Bierteig nur € 2,90
Stolz ist er schon:
Alles auch zum Mitnehmen! Der Chef Fritz Raab Obermayr vor der
n:
wir stellen ei neuen Werkstätte an der Ortseinfahrt Rottenbach.
Tolle Angebote an Speisen und KFZ-Mechani
ker
Getränken! Bewerbung an
:
ayr@gmx.at
kfz.raab-oberm

Sonntags g1
ch, schauber
4681 rottenba
Kalbsbraten mit Beilage nur € 7,90 tel+fax: 0773
2 / 44 43
ge
h rz e u
u n d N u tz fa
f ü r P K W, Zwe i r ä d e r
Schöner Gastgarten und neuer Spielplatz! t ä tt e
Fr e i e W e r ks
Auf Euer Kommen freut sich Familie Mauernböck! K F Z S e r v i c e & Ve r k a u f K E G
18 36. WOC H E 2008 S C H A U P L AT Z R O T T E N B A C H

Weltneuheit bei Satmedia: FLAT SAT Antenne

SAT-TV ohne Schüssel


ROTTENBACH. Dank neuester konklammer, Fensterklammer
Hohlleiter Technologie ist es oder Wand-Montage. Die Clarke-
nun gelungen, mit einer Flach- Tech Flat-200 sollten alle in Be-
(Flat) Antenne digitales SAT- tracht ziehen, die vom kosten-
Fernsehen in hochauflösender pflichtigen Kabelanschluss auf
Qualität zu empfangen. kostenloses SAT TV mit mehr
Programmen und besserer Quali-
Nach jahrelanger Forschung wur- tät wechseln wollen, bislang aber
de mit der Clarke-Tech Flat-200 keine SAT-Schüssel montieren
die erste Hohlleiter FLAT SAT durften.
Antenne dieses Jahr auf der inter- Weitere Informationen gibt es im 30 Kinder verbrachten einen spannenden Nachmittag im Feuerwehrhaus.
nationalen SAT-Messe in Dubai Internet auf www.satmedia.at und
präsentiert. Nur einen Monat spä-
ter ist diese SAT-Antenne exklu-
unter Tel. 0 77 32/29 28 31.
Anzeige
Feuerwehr öffnet
siv bei Satmedia in Rottenbach er-
hältlich.
Der wesentliche Unterschied zu
Kindern ihre Pforten
herkömmlichen SAT-Schüsseln ROTTENBACH. Nach einer län-
besteht in der geringen Größe geren Planungsphase und zwei-
von nur 50,5 x 25,5 x 6,7 cm. Vor- jähriger Bauzeit konnten die
bei sind Bildausfälle bei starkem Florianijünger im Herbst des
Wind oder Schneefall. vergangenen Jahres ihr neues
Die FLAT Antenne hält jeder Wit- Feuerwehrhaus beziehen.
terung stand. Das umfangreiche
Montage-Zubehör ermöglicht das Die neue Hohlleiter Technologie Die Einsatzzentrale der Feuer-
Aufstellen mittels Tischfuß, Bal- ermöglicht die handliche Bauform. wehr liegt direkt an der Bundes-
straße. So können die Feuerwehr-
männer unter Kommandant Wolf- Bestens ausgerüstet traten die
gang Reischauer rasch zu ihren Kinder zum Zielspritzen an.
Einsätzen ausrücken.

Nachmittag mit Kindern


Im Zuge des Ferienprogramms
der Gemeinde veranstaltete die
Freiwillige Feuerwehr einen er-
eignisreichen Nachmittag für 30
Kinder. Neben dem Zielspritzen
wurden den jungen Besuchern
verschiedene Feuerwehr-Geräte
vorgeführt. Einer der Höhe-
punkte des Besuchs war die Besonders eindrucksvoll: Die
Fahrt mit dem Feuerwehrauto. „Löschschaum-Kanone“ im Einsatz.
WI RTSC HAF T + PO LITI K 36. WOC H E 2008 19

Pöttinger Tag: Das Familienunternehmen gewährt Einblick in seine Erfolgsgeschichte

In nur fünf Jahren Umsatz verdoppelt


GRIESKIRCHEN. Unter dem
Motto „Reife Leistung“ feierte
sich der Landmaschinenherstel-
ler beim „Pöttinger Tag“ selbst.
Das Familienunternehmen er-
wirtschaftete im Geschäftsjahr
2007/08 rund 240 Millionen
Euro Gesamtumsatz.

Seinen mehr als 1.100 engagier-


ten Mitarbeitern und einem welt-
weitem Netz von Vertriebspart-
nern verdankt Pöttinger sein
enormes Wachstum. Im Ver-
gleich zum Vorjahr stieg der Um-
satz um 20,7 Prozent. In der
Ukraine und den USA hat Pöttin- Heinz Pöttinger, Vize-Kanzler Wilhelm Molterer, Heinz Pöttinger senior und Klaus Pöttinger (v. li.) bei der feierlichen
ger zwei neue Vertriebsstandorte Eröffnung des neuen Kundenzentrums im Herzen des Firmengeländes beim Pöttinger Tag.
gegründet.
denzentrum, das beim Pöttinger geben“, so Klaus Pöttinger weiter, viel Technik, wie nötig“, zerstreut
Weltweiter Marktführer Tag offiziell eröffnet wurde, hat „im vergangenen Jahr haben wir Klaus Pöttinger die Angst, den
Im Ladewagen-Segment ist Pöt- Pöttinger nun auch eine Ausstel- rund vier Prozent unseres Umsat- Landwirten in Sachen Technik
tinger mit einem Umsatz von 62 lungsfläche von 1.150 m2, um die zes, also rund neun Millionen voraus zu sein, „gerade deutsche
Millionen Euro weltweiter Markt-
führer. Pöttingers größter Einzel-
markt, mit einem Zuwachsplus
von 6,67 Millionen Euro, ist
Firmenprodukte entsprechend
präsentieren zu können.

Moderne Forschungsstätte
„Euro, in die Forschung investiert“.

Jetzt geht es erst


richtig los!
Landwirte fordern modernste Ge-
räte“. Mit dem rasanten Wachs-
tum der letzten Jahre sind die Pöt-
tinger-Produktionsstätten an die
Deutschland, gefolgt von Öster-
reich und Frankreich.
„Wir starten jetzt auch in Süd-
Mit dem Technologiezentrum
„TIZ Landl“ stehen Pöttinger mo-
dernste Forschungsstätten zur
KLAUS PÖTTINGER „ Grenzen ihrer Kapazitäten gesto-
ßen. Mit dem Ausbau des Unter-
nehmens an mehreren Standor-
afrika“, lässt Heinz Pöttinger in Verfügung. „Technik und Wissen Im TIZ werden neue Produkte ten soll die stetig steigende Nach-
die vielversprechende Zukunft entsteht aus dem Verständnis der entwickelt, Vorentwicklungsar- frage bedient werden.
des Unternehmens blicken. Wei- Natur“, erklärt Klaus Pöttinger beiten betrieben und neue Tech- „Wir sind stolz auf die Zahlen der
tere Hoffnungsmärkte für das Un- das Erfolgskonzept der hauseige- nologien für die Verwendung bei Vergangenheit“, so Klaus Pöttin-
ternehmen sind die USA und nen Landmaschinen. „Das TIZ hat Landmaschinen angepasst. ger, „aber jetzt geht es erst richtig
Russland. Mit dem neuen Kun- Pöttinger neue Möglichkeiten ge- „Unsere Maschinen haben nur so los“.
20 36. WOC H E 2008 WI RTSC HAF T + PO LITI K

Wohnungen, Beachvolleyballplatz und


eine Aussichtswarte für Pollham
POLLHAM. Bürgermeister Hans sichtswarte wieder stehen. Erste
Giglleitner hat viele Wünsche Gespräche mit dem Grundeigen-
für seine Gemeinde. An der tümer gab es schon“, erzählt Gigl-
Verwirklichung arbeitet der leitner. 1901 wurde ein 20 Meter
Ortschef auf Hochtouren. hoher Turm am höchsten Punkt
von Pollham errichtet. Nur zehn
Starterwohnungen für junge Fa- Jahre später stürzte die Holzkon-
milien stehen am Wunschzettel struktion um und geriet beinahe
von Bürgermeister Hans Giglleit- in Vergessenheit. Ein weiteres
ner ganz oben. „Bei der Bedarfs- Bauvorhaben ist im Ortszentrum
erhebung innerhalb der Ge- geplant. „Wir brauchen einen Ver-
meinde haben sich dreizehn Per- anstaltungssaal samt Musikerpro-
sonen gemeldet. Das ist leider zu beheim. Dazu wollen wir bald ei-
wenig, um das Projekt realisieren nen Architektenwettbewerb star-
zu können. Wer sich allerdings Bürgermeister Hans Giglleitner (Foto) hat viel vor in Pollham. ten“, meint der Bürgermeister.
vorstellen kann, nach Pollham zu Zusätzlich laufen die Vorbereitun-
übersiedeln, ist herzlich willkom- fang soll die Jugend einen Beach- tisch. Auf dem Areal beim Sport- gen für die Sanierung der Fas-
men“, so der Ortschef. Die Wohn- volleyballplatz bekommen. „Auf platz soll auch einmal das neue sade von Volksschule und Kinder-
anlage soll gleich neben dem Kin- rund 1.000 Quadratmetern soll Feuerwehrhaus samt Bauhof ent- garten. „Die Innensanierung ist be-
dergarten und der Volksschule für die Jugendlichen ein Freizeit- stehen. Bis zur Landesausstel- reits abgeschlossen. Außen soll
errichtet werden. Bei Interesse angebot geschaffen werden. Ich lung 2010 wiederum soll der Aus- eine passende künstlerische Gestal-
kann man sich bei der Gemeinde hoffe, im nächsten Jahr können sichtsturm von Pollham wieder- tung folgen“, so Giglleitner, der bis
unter Tel. 07248/687 12 genau in- wir diese Anlage schon eröffnen“, erichtet werden. „Bis zu unserem Ende 2009 auch noch das Projekt
formieren. Ebenfalls am Ortsan- zeigt sich Giglleitner optimis- 100-Jahr-Jubiläum soll die Aus- Kanalnetz abschließen möchte.

Wirtschaftstreuhänder
Sanierung der Autobahn
Gerhard Friedl im Bereich Haag
Steuerberater HAAG. Um bis zur Generalsanie-
Eingetragener Wirtschaftsmediator rung der Innkreisautobahn die
Funktionsfähigkeit des Fahr-
Marktplatz 4
bahnbelags sicher zu stellen, wird
4707 Schlüßlberg dieser im Bereich zwischen den
Tel. 07248 / 64469 Anschlussstellen Haag und Ried
zwischen Dienstag, 9. September,
hat am 20. 6. 2008 in Wien an der
und Donnerstag, 16. Oktober Bis 2014 soll die Generalsanierung
Akademie der Wirtschaftstreuhänder 2008, saniert. Der Belag wird ab- der A8 zwischen Pichl und Ried
die Prüfung zum gefräst und mit einer neuen Fahr- abgeschlossen sein.
bahnoberfläche versehen. Damit
Finanzstrafrechtsexperten will die ASFINAG Gefährdungen Kurzzeitig wird es zu Teilsperren
und Verkehrsbeeinträchtigungen der Auf- und Abfahrten von Haag
bestanden. durch Frostaufbrüche vorbeugen. und Ried kommen. Diese sollen
durch Hinweisschilder rechtzei-
Teilsperren der Auf- und tig angekündigt werden.
Es gratulieren herzlich Abfahrt Anfang November 2008 beginnen
Martin Friedl Dr. Bernhard Birek Josef Rotschopf Zwischen dem 9. September und im Abschnitt zwischen Pichl bei
Wirtschaftsprüfer Rechtsanwalt Dipl. Bilanzbuchhalter dem 16. Oktober steht auf der A8 Wels und Meggenhofen die Gene-
07245 / 22 522 0 72 48 / 64 720 06 99 / 11 50 18 19 im jeweiligen Arbeitsabschnitt ralsanier ungsarbeiten. Dabei
nur ein Fahrstreifen zur Verfü- wird die Fahrbahn komplett er-
mit dem Wunsch der weiteren gedeihlichen gung. Die Dauer der Arbeiten soll neuert und verbreitert. Die Sanie-
Kooperation durch Rund-um-die-Uhr-Arbeit rung der A8 im Bereich zwischen
auch über das Wochenende mög- Pichl und Ried soll 2014 abge-
lichst kurz gehalten werden. schlossen sein.
WI RTSC HAF T + PO LITI K 36. WOC H E 2008 21

Top-Angebot: Noch bis 31. Oktober gibt’s bei Topic Expo dreifachverglaste Fenster ohne Aufpreis

Novoferm Fenster feiert


das Energiespar-Festival
ST. MARTIN. Häuslbauer und Sa- liegen auf der Hand: Der Wärme-
nierer haben im Herbst gut la- dämmwert erhöht sich um mehr
chen: Novoferm, die Fenster- als ein Drittel. Das bedeutet für
marke mit der schmunzelnden den Häuslbauer weniger Energie-
Sonne, hält eine sensationelle Ak- verlust, mehr Wohlbefinden und
tion bereit. Beim Kauf von Kunst- eine beträchtliche Heizkostener-
stoff-, Kunststoff/Alu- und Holz/ sparnis. Auch beim Kauf von Novo-
Alu-Fenstern erhalten Topic Expo- ferm-Fenstern spart man bares
Kunden das Dreifach-Energiespar- Geld: in etwa 800 Euro bei einer
glas Ug 0,7 W/m2K ohne Aufpreis. Gesamtglasfläche von 30m2. In Zei-
ten ständiger Teuerungen ein ab-
Die Vorteile gegenüber der stan- soluter Vorteil. Darüber hinaus Auch in modernen Bauten sehen Novoferm-Fenster einfach gut aus.
dardmäßigen Zweifach-Verglasung setzt man damit ein aktives Zei-
chen für den nachhaltigen Kli- Informationen gibt’s im Internet
maschutz und trägt zur Erhaltung unter www.novoferm-fenster.at.
der Umwelt bei. Man sieht: Mit dem Energiespar-
Novoferm-Fenster bietet Kunden festival von Novoferm ist Energie-
aber nicht nur Markenfenster zum effizienz ganz leicht gemacht.
Vorteilspreis. Zum umfangreichen Der Novoferm-Fenster Partner
Sortiment gehören auch innova- Topic Expo in in St. Martin im
tive Haus- und Nebeneingangstü- Mühlkreis berät gerne näher und
ren sowie ausgereifte Sonnen- und erstellt ein individuelles, unver-
Für jeden Baustil gibt’s bei Novoferm die passenden Fenster. Fotos: Novoferm Insektenschutzlösungen. Nähere bindliches Angebot. Anzeige
22 36. WOC H E 2008 WI RTSC HAF T + PO LITI K

Technologiezentrum Landl
punktet mit Vielfältigkeit
GRIESKIRCHEN. Eine sehens-
werte Erfolgsgeschichte ver-
zeichnet das 2003 gegründete
Technologiezentrum. In neun
Betrieben finden derzeit 82 Be-
schäftigte Arbeit und berufli-
che Herausforderung.

Mit einer Investitionssumme von


rund 5,2 Millionen Euro wurde
das Technologiezentrum (TIZ)
vor fünf Jahren erbaut. Heute hat
sich die Einrichtung als Innovati-
onszentrum des Bezirks etabliert.

Modernes Prüfzentrum
Im TIZ wird unter anderem ein
modernes Prüftechnikzentrum Die einprägsame Fassade des Technologiezentrums Landl.
mit dem Schwerpunkt auf mecha-
nischer Bauteilprüfung betrieben. chen stand auch eine Führung Leader-Büro weckte den Appetit –
Zudem ist das TIZ Sitz des Lea- durch das TIZ am Programm von der Landl-Birnensekt soll jetzt
derbüros Mostlandl Hausruck. Staatssekretärin Christine Ma- auch für parlamentarische Emp-
Bei ihrem Besuch in Grieskir- rek. Schon der Empfang im fänge serviert werden. Im Zahnla-
bor Richter interessierte sich Ma-
rek für die Herstellung, den Ver-
triebsweg und die Problematiken
der Zahntechniker. Ihr eigenes
Kompetenzfeld „Lehrlinge“
konnte die Staatssekretärin dann
bei Michael Wagner von IT Trend
unter Beweis stellen. Durch den
Entfall des Blum-Bonus wird eine
geplante Einstellung eines Lehr-
lings bei IT-Trend in Frage ge-
stellt. Den Abschluss des Be-
suchs bildete ein Rundgang im
Musterbau und Versuch bei der
Staatssekretärin Christine Marek ließ sich von Leader-Geschäftsführerin Pöttinger Landmaschinenfabrik.
Ursula Wastlbauer (v. li.) von der Qualität des Landl-Birnensekts Vor allem von der Prüftechnik
überzeugen. zeigte sich Marek beeindruckt.

Umfahrung:
Planauflage
EFERDING. Die Planunterlagen,
der Umweltbericht sowie die Stel-
lungnahmen der OÖ Umweltan-
waltschaft zur Eferdinger Umfah-
rung können von 8. September
bis 6. Oktober in der Stadtge-
meinde Eferding sowie den Ge-
meinden Fraham, Hinzenbach
und Pupping von jedermann ein-
gesehen werden.
WI RTSC HAF T + PO LITI K 36. WOC H E 2008 23

Wo „Öffis“ nicht fahren, sind


Fahrgemeinschaften günstige Alternative
GRIESKIRCHEN. Rund 57 Pro- ten Zusammenarbeit mit dem
zent der Erwerbstätigen des Frauentrainingszentrum in Rohr-
Bezirks müssen auspendeln. bach aufbauen“. Derzeit sind laut
Ein Internetangebot zur Grün- Margit Lindorfer vom Frauentrai-
dung von Fahrgemeinschaften ningszentrum Rohrbach 415 re-
soll den zahlreichen Pendlern gistrierte Benutzer auf der Home-
jetzt helfen, billiger zum Ar- page erfasst. Tatsächlich wird das
beitsplatz zu kommen. Angebot, so Lindorfer, von bedeu-
tend mehr Personen genutzt, da
Pendeln wird für immer mehr für das Suchen von Mitfahrgele-
Arbeitnehmer im Bezirk zu einer genheiten keine Registrierung
steigenden finanziellen Belas- Gerlinde Zdralek, die Leiterin der Frauenberatungsstelle in Grieskirchen, und notwendig ist.
tung. Dieser Entwicklung will der Elisabeth Marschalek, Leiterin der Arbeiterkammer Grieskirchen (v. li.),
Verein „Frauennetzwerk3“ eine wollen nach Rohrbacher Vorbild auch in Grieskirchen die Pendler mit Hilfe
Fahrgemeinschaft gründen
wirksame Aktion entgegensetzen. einer Mitfahrbörse finanziell entlasten. Interessierte Pendler finden im
Organisierte Fahrgemeinschaf- Internet auf www.fahrgemein-
ten sollen die Geldtaschen der einfach nicht möglich, vom Auto Projekt aus dem Mühlviertel. sam.at ein bestens erprobtes Pro-
Pendler schonen. in Öffis umzusteigen, auch wenn Gerlinde Zdralek, die Leiterin der gramm für die Gründung von
das die beste und klimascho- Frauenberatungsstelle Grieskir- Fahrgemeinschaften.
Umstieg auf Öffis ist oft nendste Möglichkeit ist“, erklärt chen und Peuerbach, betont, dass Vor Fahrtantritt empfiehlt es sich,
nicht möglich die Vereinsbeirätin und Leiterin diese Plattform im Mühlviertel eine eventuelle Kostenbeteili-
„Solange das Netz an öffentlichen der Arbeiterkammer Grieskir- bereits gut angenommen ist: „Wir gung zu klären. Ob Kilometer-
Verkehrsmitteln nicht besser aus- chen, Elisabeth Marschalek. Vor- brauchen somit das Rad nicht neu geld für die Mitnahme bezahlt
gebaut ist, ist es für viele Pendler bild für die Mitfahrbörse ist ein erfinden und können auf der gu- wird, ist Verhandlungssache.

Kastner Sonnenschutz: Komfort, Sicherheit, Energiesparen

Alles in einem Rollladen


HÖRSCHING. Sie wollen Kom-
fort, Sicherheit und Energie-
sparen in einem? Dann ist das
Rollladenelement von Kastner
garantiert die optimale
Lösung.

Das Rollladenelement von Kast-


ner bietet einen perfekten außen
liegenden Wetter- und Sonnen-
schutz für Fenster und Türen.
Aber nicht nur das. Einbruch-
hemmung, Wärmedämmung,
Schutz vor Unwetter, Sturm und
Hagel sowie ein integriertes Mit den Rollladenelementen von
Insektengitter sind weitere Kastner ist Ihnen perfekter Schutz
Gründe, sich für den Kauf eines sicher. Foto: Firma Kastner
Rollladenelements zu entschei-
den.
Großer Schauraum
Beratung und Verkauf
Die Produktpalette von Kastner
Firma Kastner Sonnenschutz
ist vielseitig und umfangreich. In-
4063 Hörsching, Fichtenstraße 26
formieren Sie sich direkt im
direkt an der B1
Schauraum oder „gustieren“ Sie
Tel.: 0 72 21/73 6 37
vorweg auf der Homepage unter
kastner.sonnenschutz@aon.at
www.kastner-sonnenschutz.at
www.kastner-sonnenschutz.at
Anzeige
24 36. WOC H E 2008 WI RTSC HAF T + PO LITI K

Gemeindemitarbeiter sind Workshops


selten im Krankenstand für Gründer
GRIESKIRCHEN. Die Arbeitsme- GRIESKIRCHEN. In den Work-
dizinerin Sonja Fizek wurde mit shops des WKO-Gründer-Ser-
der medizinischen Versorgung vices erfahren angehende Jung-
der Bediensteten der Stadtge- unternehmer alles Wesentliche,
EFM Versicherungsmakler meinde beauftragt. Dies ist, so um die Weichen in die Selbststän-
Johann Hackinger. Bürgermeister Wolfgang Groß- digkeit richtig zu stellen.
ruck, vergleichbar der Tätigkeit In Oberösterreich haben in die-
Berufsunfähigkeit: und Funktion eines Betriebsarzts. sem Jahr bereits 500 Interessierte
Die unterschätzte Gefahr Die ersten Erfahrungen hierbei einen Gründer-Workshop be-
sind äußerst positiv, berichten der sucht. Die WKO-Grieskirchen
PRAMBACHKIRCHEN. Jeder Er-
Bürgermeister und Stadtamtslei- veranstaltet die nächsten Work-
werbstätige sollte sich vor dem
ter Adolf Hehenberger nach der shops am Dienstag, 9. September,
Verlust seiner Arbeitskraft schüt-
bisher rund achtmonatigen Tätig- Donnerstag, 2. Oktober, und
zen. Mit einer Berufsunfähig-
keit von Sonja Fizek. Dienstag 18. November 2008. Alle
keitsversicherung kann der Le-
Die Ärztin Sonja Fizek ist die Veranstaltungen finden von 17 bis
bensstandard erhalten bleiben. Wenig Krankenstände Arbeitsmedizinerin der Stadt- 20.30 Uhr in der Wirtschaftskam-
Viele Österreicher haben mit Ver-
Die Stadtgemeinde kann auf sehr gemeinde. mer Grieskirchen statt.
sicherungen für KFZ, Haushalt,
wenige Krankenstandstage ver- Anmeldungen zu den einzelnen
privater Unfall- oder Pensionsvor-
weisen. Durchschnittlich sind die Die Medizinerin ist einmal im Workshops sind unter Tel. 05/
sorge bereits einen Teil ihres Risi-
Bediensteten im Jahr fünf bis Monat einen halben Tag im Ge- 90 909 oder per E-Mail unter sc.
kos abgesichert. Doch wie hoch
sechs Tage krank gemeldet. Der meindeamt anwesend und steht veranstaltung@wkooe.at möglich.
ist der Schaden, wenn man aus
österreichische Durchschnitt so- den Mitarbeitern zur Verfügung.
gesundheitlichen Gründen nicht
wohl in der Privatwirtschaft als Kürzlich wurde von ihr ein eige- Termine Gründer-Workshops
mehr im eigenen Job arbeiten
auch bei Beamten liegt bei rund ner Informationsabend zum Di, 9. 9., Do, 2. 10., Di, 18. 11.
kann? Das Bewusstsein der Kon- 2008, 17 bis 20.30 Uhr
elf bis zwölf Krankenstandstagen Thema „Gesunde Ernährung“ ab-
sumenten über diese Gefahr ist WKO Grieskirchen
im Jahr. gehalten.
noch immer unzureichend. Laut
Studien scheidet aber bereits je-
der fünfte Arbeitnehmer vorzeitig
aus dem Berufsleben aus. Wobei
die meisten Fälle aus Krankhei-
ten, wie Rheuma, Gelenks-, Ner-
ven-, oder Herzerkrankungen he-
raus resultieren, und nur ein ge-
ringer Teil aus Unfällen. Das Ri-
siko, aufgrund von Krankheit sei-
nen Beruf nicht mehr ausüben zu
können, ist 18mal höher als durch
Unfall. Im Ernstfall kann nur mit
einer staatlichen Rente von
durchschnittlich 700 Euro im Mo-
nat gerechnet werden. Wer be-
rufsunfähig wird, gerät nicht nur
oft selbst an das Existenzmini-
mum, sondern gefährdet so auch
die Existenzgrundlage seiner Fa-
milie. Denn die Lebenskosten
(Miete, Strom, Heizung, Kredit-
oder Leasingrate,…) bleiben in
der Regel unverändert. Trotz die-
ses Umstandes haben nur 0,6 Pro-
zent der Österreicher eine Be-
rufsunfähigkeitsversicherung.
Nähere Infos bei Johann Hackin-
ger, EFM Versicherungsmakler,
Hauptstraße 12, 4731 Prambach-
kirchen, 0 72 77 / 27 441, E-Mail:
prambachkirchen@efm.at Anzeige
WI RTSC HAF T + PO LITI K 36. WOC H E 2008 25

Rekordumsätze machen Zubau nötig


ST. GEORGEN. Vor fünf Jahren
war die Firma Nebel & Partner
das erste Unternehmen im da-
mals neu gegründeten Gewer-
bepark Stritzing. Jetzt erwei-
tert das Unternehmen seine Ge-
bäudefläche um das Achtfache.

I n einer Rekordbauzeit von nur


sechs Wochen konnte das damals
noch junge Unternehmen Nebel
& Partner im Mai 2003 das erste
Firmengebäude im Gewerbepark
Stritzing eröffnen. Heute platzt
das Unternehmen aus allen Näh-
ten. Jährlich verzeichnet Nebel &
Partner einen Umsatzzuwachs
von 25 bis 30 Prozent.
Grieskirchens Finanzstadtrat Günter Haslberger, VKB-Direktor Alois Ecklmayr, Nationalrat Wolfgang Großruck, St.
Eröffnung im Februar 2009 Georgens Bürgermeister Karl Furthmaier, Grieskirchens Vize-Bürgermeister Franz Königsdorfer und Johann Hartl,
Grund genug für Firmenmitgrün- Firmenchef Günter Nebel und Derendinger-Leiter Gerhard Wiesinger (v. li.) beim offiziellen Spatenstich.
der Günter Nebel, die Erweite-
rung des Gebäudes in Angriff zu bäude einziehen. Das Firmenge- che und Raum für die Werkstät- mieter für einen Teil des neuen
nehmen. Mitte September wird bäude wird mit dem Neubau um ten. „Es kommt vor, dass wir bis Firmengebäudes hat Nebel auch
mit den Bauarbeiten des Firmen- ein Achtfaches vergrößert. Wich- zu 100 Rasenmähertraktoren schon gefunden. Das Unterneh-
zubaus begonnen. Ende Februar tig ist für Nebel beim Ausbau vor gleichzeitig zum Reparieren ha- men Derendinger zieht in einen
2009 will Nebel in die neuen Ge- allem ein Zugewinn an Lagerflä- ben“ erklärt Nebel. Einen Unter- Teil des neuen Gebäudes ein.

Landena-Werksleiter Ing. Karl Dickbauer (l.) mit Mag. Vivien Kostroun und
Regionalleiter Jürgen Breitenfellner von Hofmann Personal Leasing Foto: HPL

Landena Wels: setzt auf Hofmann Personal Leasing

Gemeinsam erfolgreich
WELS. 12.000 Tonnen Fertigware bauer. Die gute Vorselektion der
verlassen jährlich das Landena- Bewerber, Schnuppertage und die
Werk in Wels. Rund 140 Mitarbei- persönliche Einführung der Mitar-
ter sind dafür im Einsatz. Vor zwei- beiter am Arbeitsplatz sind dafür
einhalb Jahren hat Landena ein verantwortlich.
Master-Vendor-Projekt an Hof- Mag. Vivien Kostroun, Hofmann
mann Personal Leasing übergeben. On-Site-Managerin, ist bei Landena
„Mit Hofmann Personal Leasing ortsansässig und kümmert sich um
konnten wir die Fluktuation redu- die gesamte Koordination des Zeit-
zieren und somit die Effizienz im arbeitspersonals. Zudem steht sie
Personalbereich steigern“, so Lan- den Mitarbeitern als Ansprechper-
dena-Werksleiter Ing. Karl Dick- son zur Verfügung. Anzeige
26 36. WOC H E 2008 WI RTSC HAF T + PO LITI K

Direktvermarkter garantieren ihren


Kunden heimische Produkte am Teller
EFERDING. Rund 100 Direkt- zunächst zu Clemens Kreinecker
vermarkter versorgen den Be- nach Alkoven. Der Vizebürger-
zirk mit frischen Lebensmit- meister betreibt eine Most- und
teln. Drei von ihnen standen im Saftproduktion. Weiter ging es
Fokus einer Pressefahrt durch zur Familie Kreuzwieser in Hart-
die Bezirksbauernkammer. kirchen. Der Familienbetrieb lebt
von der Direktvermarktung ver-
Der Kauf heimischer Produkte schiedenster Bioprodukte. Sohn
steht nicht nur für Frische, kurze Andreas will mit Bio-Zwetschken
Transportwege und Saisonalität und Bio-Speisetrauben in den
der Güter, sondern sichert auch nächsten Jahren ein neues Stand-
den Arbeitsplatz Bauernhof. Der bein schaffen. Den Abschluss
Einkauf in der Nähe hilft nicht machte der Biobauernhof der Fa-
nur dem einzelnen Bauer, son- milie Weißhäupl in Haibach. Der
dern erhält eine lebendige, vielfäl- Betrieb lebt von Eiern aus Frei-
tige und gesunde Region. landhaltung, Eierteigwaren und Dass die Söhne bei der täglichen Arbeit mithelfen, ist am Biobauernhof der
Die Pressefahrt der BBK führte einer Schafzucht. Familie Weißhäupl selbstverständlich.

Franz Schillhuber (li.), BBK-Dienststellenleiter, und Andreas Kreuzwieser Clemens Kreinecker (li.) mit BBK-Obmann Ludwig Schurm. Kreinecker
sprechen im Zwetschkengarten über die Herausforderungen für Biohöfe. kassierte zwei Goldene Birnen für seine Fruchsäfte.

Schulzentrum: Jetzt wird gebaut


GRIESKIRCHEN. Mit zwei Mo-
naten Verzögerung erfolgte nun
der Startschuss für die Bauarbei-
ten am neuen Schulzentrum.
Bürgermeister Wolfgang Groß-
ruck betont, dass die Verzöge-
rung, die seitens der Auftragneh-
mer entstanden ist, eingeholt wer-
den muss. Der ursprüngliche
Zeitplan mit der Fertigstellung
der Schulstadt im Herbst 2010
soll eingehalten werden.
Es ist geplant, die Bauarbeiten mit
einer Webcam ins Stadtzentrum
zu übertragen, damit Einwohner
und Besucher der Stadt den Bau- Vizebürgermeister Johann Hartl, Bürgermeister Wolfgang Großruck, Günter Haslberger und Adolf Pfeiffer (v. li.) mit
fortschritt verfolgen können. den Vertretern der bauausführenden Firmen beim offiziellen Baubeginn des Schulzentrums.
LEBEN 36. WOC H E 2008 27

Rechts- Erziehungstipps: Erziehung ist (k)ein Kinderspiel Rezept-


Konflikt der Generationen Zucchini mit
Gorgonzola-Püree
in der U-Bahn Zutaten: 450 g Kartoffeln,
4 Zucchini, 50 bis 150 ml Milch,
Eine junge Mutter mit zwei kleinen
100 g Gorgonzola, frisch gemahle-
Kindern an der Hand und einem
ner Pfeffer, Salz, 10 g Butter, 1 Paar
Baby im Tragtuch wird beim Um-
Frankfurter, Goudascheiben.
steigen von einer alten Dame ange-
rempelt. Die Mutter, scharf: Zubereitung: Kartoffeln kochen
„Wenn Sie meine Kinder nieder- und heiß passieren. Zucchini längs
Mag. Ludwig Nowotny halbieren, bissfest kochen. Milch er-
rempeln, könnten Sie sich wenigs-
tens entschuldigen!“ Alte Dame: hitzen, Gorgonzola fein zerdrücken
Windschattenfahren
„Das ist nicht wahr! – und wie re- und beides mit der Kartoffelmasse
Nach ständiger Rechtssprechung
den Sie mit mir!“ mischen. Mit Pfeffer und Salz ver-
sind Handlungen oder Unterlassun- Mutter: „Wenn Sie nicht mehr mer- rühren und abschmecken. Zucchi-
gen im Zuge sportlicher Betätigung, ken, was Sie anrichten, sollten Sie nihälften aushöhlen und die Würstl
durch die ein anderer Teilnehmer in nach Steinhof!“ Zu den verdutzt einlegen. Die Kartoffelmasse darauf
seiner körperlichen Sicherheit ge- schweigenden Kindern: „Manch-
spritzen. Mit Goudascheiben bele-
mal glauben die Alten, sie können
fährdet oder am Körper verletzt gen und bei 180 °C zirka 15 Minu-
sich alles erlauben, nur weil sie alt Maria Neuberger-Schmidt
wird, insoweit nicht rechtswidrig, ten überbacken.
sind!“ Der Dialog eskaliert, bis die
als sie nicht das in der Natur der alte Dame frustriert und konster- macht die Musik! Wahrscheinlich Diesen Rezepttipp erhielten wir von
betreffenden Sportart gelegene Ri- niert schweigt. hätte diese Mutter mehr erreicht, Maria Langeder, Unterhart 49, 4641
Ich kann die junge Frau verstehen: hätte sie freundlich gesagt: „Ent- Steinhaus. Sie erhält dafür 20 Euro
siko vergrößern. Diese Rechtsspre-
Sie will ihre Kinder beschützen. schuldigen Sie! Sie haben es viel- Honorar.
chung beruht auf dem Gedanken
Ich kann die alte Dame verstehen. leicht gar nicht gemerkt: Aber Sie Ihre Rezeptvorschläge senden
des Handelns auf eigene Gefahr.
Wenn mir einer befiehlt, mich zu hätten meine Kinder beinahe nie- Sie an „Rezept-Tips”, Dirnberger-
Wer sich einer ihm bekannten oder entschuldigen, regt sich in mir dergestoßen!“ Ganz sicher hätte straße 1, 4320 Perg.
erkennbaren Gefahr aussetzt, in- nicht die Einsicht, sondern der Wi- die Antwort gelautet: „Oh, das tut
dem er an gefährlichen Veranstal- derstand. Wie komme ich dazu, mir leid!“
tungen teilnimmt, dem wird eine mich anschnauzen zu lassen, Ist es nicht besser, wir reagieren in
selbst wenn ich ungeschickt war? einer Weise, die dem anderen die
Selbstsicherung zugemutet und die
Wahrscheinlich hat die alte Dame Chance lässt, ohne Gesichtsverlust
Sorgfaltspflicht anderer einge- nicht in böser Absicht gehandelt, Fehler und Unrecht einzugeste-
schränkt. Beim Radfahren in Grup- vielleicht hat sie die Situation im hen? Und den Respekt zwischen
pen liegt eine sogenannte „parallele allgemeinen Gedränge nicht ein- den Generationen zu wahren?
Sportausübung“ vor. mal bemerkt. Offenbar ist den Kin- Schließlich sind wir auch Vorbild
dern, Gott sei Dank, auch nichts für unsere eigenen Kinder. Ob wir
Hier sind die Teilnehmer zur gegen-
passiert. Wie kommt sie dazu, sich wahrhaft friedfertig sind, zeigt sich
seitigen Rücksichtnahme verpflich- Das genaue Bestimmen der Pilze will
beleidigen zu lassen? in der Art und Weise, wie wir rea-
tet und darf beim Sport nebenein- gelernt sein.
gieren, wenn wir glauben, dass uns
ander kein Teilnehmer gefährdet, Der Ton macht die Musik! Unrecht geschieht.
geschädigt oder mehr als vermeid- Meiner Meinung nach gilt hier, Maria Neuberger-Schmidt, www. Pilzexkursion
wie so oft, der Grundsatz: Der Ton elternwerkstatt.at
bar behindert werden. Der Konsens
der Teilnehmer hat aber Einfluss auf
im Naturpark
die untereinander gebotene Sorg-
Vitalakademie OÖ SCHARTEN. Die Edelsteine des
Infoabend Do, 4. September 18.30h Waldes sprießen im Spätsommer
falt. Kommen die Radfahrer etwa
Berufung finden - Gesundheit leben lernen! in vielen Formen und Farben.
überein, einen Tiefenabstand von
Nach diesem Motto erweitert die Vitalakademie ihr Das Bestimmen und der Umgang
nur 30 cm einzuhalten (Windschat- mit Pilzen will aber gelernt sein.
Bildungsangebot ab Herbst 2008!
tenfahren), hat im Falle eines Unfal- Eine Pilzexkursion am 6. und 14.
Dipl. VitaltrainerIn für: NEU ab Herbst 2008
les ein Verletzter das Risiko selbst September beschäftigt sich mit
• Bewegung und Gesundheit • div. Massageausbildungen den Merkmalen und dem geziel-
zu tragen, sofern der Unfall Folge • Ernährung in Kooperation mit der
ten Sammeln der Arten. Treff-
des zu geringen Tiefenabstandes • Kindergesundheit Massageakademie
Eberling punkt ist jeweils um 10 Uhr beim
ist. Nähere Infos gibt Ludwig No- • Lebensraum
• Entspannung Mostheurigen Eigner in Finkl-
• Dipl. Lebens- und Sozial-
Anzeige

wotny, Rechtsanwalt in Peuerbach, ham. Der Kurs kostet sieben


• Energetik nach TCM berater
Graben 11, unter Tel. 0 72 76/35 22. Euro, für Kinder drei Euro. Infos
Anzeige Infos unter Tel. 0732 / 60 70 86, www.vitak.at unter www.obsthuegelland.at.
28 36. WOC H E 2008 LEBEN

Mittwoch, 3. September –   nen: Geschlechts- und Ausschei- meln; Butter machen; Wohnung lüf- meln; Butter machen; Wohnung lüf-
Blütentag – Lichttag – Nahrungsqua- dungsorgane ten; Nagelpflege ten; Nagelpflege
lität: Fett – Körperregionen: Niere, Günstig: Pflanzen gießen und dün- Ungünstig: Brennholz schlagen; dün- Ungünstig: Brennholz schlagen; düngen
Blase, Hüften gen; Rasen mähen; Wasserinstallatio- gen
Günstig: Rosen pflegen; Brokkoli und nen durchführen; Blattgemüse säen Dienstag, 9. Sept. – 
Blumen säen und setzen; Früchte oder setzen (außer Salaten und Kohl); Sonntag, 7. Sept. –  Wurzeltag – Kältetag – Nahrungsqua-
(Wildbeeren) einlagern; Kräuter sam- Kräuter sammeln; Haustiere umquar- Fruchttag – Wärmetag – Nahrungs- lität: Salz – Körperregionen: Knochen,
meln (Blüten); Reinigung von Holzbö- tieren; Planung von neuen Dingen qualität: Eiweiß – Körperregionen: Knie, Haut
den; Fenster putzen; lüften; Malerar- Ungünstig: Unterkühlung; backen; Oberschenkel, Muskeln Günstig: Heilkräuter und Wurzeln
beiten; Düngen blühender Zimmer- Haare schneiden und waschen Siehe gestern sammeln; Umtopfen; Kompost anle-
pflanzen; günstiger Schlachttag gen; Gründüngung säen; Wurzelge-
Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen müse ernten; Klauenpflege bei Haus-
tieren; Einlagern und Konservieren
Donnerstag, 4. Sept. – 
von Siegrid Hirsch http://www.freya.at von Wurzelgemüse; Brot backen; hei-
Blatttag – Wassertag – Nahrungsqua-
lende Bäder; Geldangelegenheiten
lität: Kohlenhydrate – Körperregio-
Ungünstig: Hausputz; Heckenschnitt
nen: Geschlechts- und Ausschei-
dungsorgane
Mittwoch, 10. Sept. – 
Günstig: Pflanzen gießen und dün-
Wurzeltag – Kältetag – Nahrungsqua-
gen; Rasen mähen; Wasserinstallatio-
lität: Salz – Körperregionen: Knochen,
nen durchführen; Blattgemüse säen
oder setzen (außer Salaten und Kohl); Samstag, 6. Sept. –  Montag, 8. Sept. –  Knie, Haut
Kräuter sammeln; Haustiere umquar- (bis 09.13 Uhr Skorpion) (ab 21.50 Uhr Steinbock) Günstig: Heilkräuter und Wurzeln
tieren; Planung von neuen Dingen Fruchttag – Wärmetag – Nahrungs- Fruchttag – Wärmetag – Nahrungs- sammeln; Umtopfen; Kompost anle-
Ungünstig: Unterkühlung; backen; qualität: Eiweiß – Körperregionen: qualität: Eiweiß – Körperregionen: gen; Gründüngung säen; Wurzelge-
Haare schneiden und waschen Oberschenkel, Muskeln Oberschenkel, Muskeln müse ernten; Klauenpflege bei Haus-
Günstig: Fruchtgemüse setzen; Obst- Günstig: Fruchtgemüse setzen; Obst- tieren; Einlagern und Konservieren
Freitag, 5. Sept. –  gehölze veredeln; schneiden, was gehölze veredeln; schneiden, was von Wurzelgemüse; Brot backen; hei-
Blatttag – Wassertag – Nahrungsqua- schnell nachwachsen soll; Früchte ein- schnell nachwachsen soll; Früchte ein- lende Bäder; Geldangelegenheiten
lität: Kohlenhydrate – Körperregio- lagern und konservieren; Pilze sam- lagern und konservieren; Pilze sam- Ungünstig: Hausputz; Heckenschnitt

Astrologische
Horoskop für die Woche vom 3. bis 9. September 2008

Widder (21. März bis 20. April) Waage (24. September bis 23. Oktober)
Weihen Sie Ihren Partner in Ihre Vorhaben ein. Ohne wird es gar nicht Der Weg zur inneren Mitte liegt wie ein roter Teppich vor Ihnen. Sie müs-
funktionieren, es sei denn, Sie wollen ständig Stress. Ein tragfähiger Kom- sen ihn nur gehen. Finden Sie die Balance zwischen Ihren Bedürfnissen
promiss, zu dem beide stehen, ist dem Alleingang vorzuziehen. und denen Ihres Partners bzw. den Anforderungen des Lebens.
Stier (21. April bis 20. Mai) Skorpion (24. Oktober bis 22. November)
Langfristige Planung zeigt vielleicht im Moment keine großartigen Ergeb- Das Glück ist greifbar und bleibt es sicherlich auch eine ganze Weile, wenn
nisse, doch auf Sicht gesehen werden Sie den Erfolg ernten, wenn Sie Ihre Sie sich ihm würdig erweisen. Das heißt: Dankbar sein und stets das Beste
Saat mit Bedacht pflanzen und sie hegen und pflegen… geben. Vom 04. bis 06. sind Ihre Kraft-Tanktage.
Zwilling (21. Mai bis 21. Juni) Schütze (23. November bis 21. Dezember)
Beides im Blick haben: Spaß und Ernst. Dann ist das Leben komplett. Über- Die Gesundheit stärken Sie jetzt am besten indem Sie sich auf die Freuden
treiben Sie es in die eine oder in die andere Richtung, könnte das auf Ihre im Leben konzentrieren. Schauen Sie genau hin. Es gibt genug, worüber
Gesundheit und Vitalität schlagen. Finden Sie die Balance. Sie dankbar sein können. Am 07./08. Batterien aufladen.
Krebs (22. Juni bis 22. Juli) Steinbock (22. Dezember bis 20. Jänner)
Lassen Sie Ihren Partner zu Wort kommen, denn es gibt manches, das er Ihrer Gesundheit zuliebe und auch Ihrem Partner zuliebe sollten Sie einen
Ihnen zu sagen hat. Das schmeckt Ihnen zwar nicht, doch sollten Sie es sich Gang zurückschalten. Was machen Sie gemeinsam? Diese Gemeinsamkei-
in einem ruhigen Stündchen genauer ansehen. Einiges ist dran. ten sollten Sie stärken. Am 9.: Kraft-Tanktag.
Löwe (23. Juli bis 23. August) Wassermann (21. Jänner bis 19. Februar)
Schöngeistige Themen regen nicht nur Ihre Partnerschaft an. Die Auseinan- Der geistige Austausch ist jetzt für Sie Pflicht und Kür gleichermaßen. Es
dersetzung mit Kulturellem wie z. B. Theater, Museum, Kunst allgemein, geht nichts über eine gepflegte Unterhaltung mit Partner und Freunden.
bereichert Ihr Leben und lässt Sie leichter Ihre Mitte finden. Das entspannt Sie völlig, sodass Sie dem Alltag gelassen begegnen.
Jungfrau (24. August bis 23. September) Fische (20. Februar bis 20. März)
Disziplin ist gefragt. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr wichtigstes Vorhaben Halten Sie durch! Weglaufen und ist jetzt nicht erlaubt. Sich zurückziehen
intensiv verfolgen. Regelmäßig kleine Schritte sind besser als unregelmäßig nur zu dem Zweck, neue Kräfte zu sammeln. Setzen Sie unbedingt Prio-
große Sprünge. Wichtig: ein gesunder Lebenswandel. ritäten. Das erleichtert Ihnen die Disziplin, die Sie brauchen.
LEBEN 36. WOC H E 2008 29

Aktion im Bodyworld Eferding: „Fit in den Herbst – Entdecke was in dir steckt“ noch bis 30. September 2008

Sommer-Fitnessaktion verlängert
EFERDING. Jeder, der fit wer- gefühl! Wenn ich morgens aus
den will, kann bei Europas dem Bett steige, bin ich voller
größter Fitness-Mitmachaktion Energie und auch im Alltag viel
im Bodyworld Eferding und in ausdauernder als früher“, berich-
weiteren über 50 ausgewählten tet Petra Praher, die schon seit ein
Fitness-Clubs in ganz Öster- paar Wochen motiviert bei der
reich mitmachen. Aufgrund der erfolgreichen Sommer-Fitnessak-
großen Nachfrage wurde die tion mitmacht.
Aktion im Fitnesscenter Body-
world bis 30. September 2008 Jeder kann mitmachen
verlängert. Mitmachen können alle Interes-
sierten zwischen 18 und 80 Jah-
F ür alle, die vital und gesund in ren, besonders auch ältere Men-
den Herbst starten wollen oder schen und solche, die bisher we-
früh genug mit der Vorbereitung nig oder keinen Sport betrieben
für die Schisaison beginnen haben. Über vier Wochen wird je-
möchten, hat das Fitnesscenter der im Bodyworld Eferding von
Bodyworld in Eferding die ideale einem qualifizierten Trainerteam
Lösung! betreut und dabei unterstützt,
seine persönliche Fitness zu stei-
Wenn die Kilos purzeln gern.
Aufgrund neuer und wissen- Gemeinsam mit den Trainerinnen Elfi Wiesinger (re.) und Iva Iosim freut sich Rufen Sie noch heute an und ver-
schaftlicher Studien fand man he- Petra Praher über ihre tollen Trainingserfolge! einbaren Sie Ihren persönlichen
raus, dass man mit einem geziel- Start-Termin im Fitnesscenter
ten Training mit wenig Zeitauf- reichen kann! Schon zweimal die oder andere Kilo purzeln! „Es ist Bodyworld in Eferding unter
wand hervorragende Erfolge er- Woche trainieren lässt das eine ein ganz neues und gutes Lebens- 07272/3272. Anzeige

Stil ist Ausdruck der


Persönlichkeit
HAAG. Bald beginnt die kalte
und graue Jahreszeit, doch die
he
Mode zeigt sich so bunt wie ersönlic
lange nicht. Aber welche Klein- Durch p gsplanung
n
dung passt zu welchem Träger? Ernähru und fit!
ge su n d
e und
Eine riesige Vielfalt an Farben Fachlich nte
e
und Schnitten wartet bereits in komp t ung!
e
r st ütz
den Geschäften. Doch zu viel Aus- Unte
wahl kann auch Verwirrung stif- sund-
t zur Ge
ten: Welche Farben, welcher Stil Konzep erung und
d
stehen mir? Farb- und Stilberate- heitsför egulierung!
ts r
rin Verena Wiesinger kennt die Gewich
individuellen Antwor ten. Am
Donnerstag, 11. September 2008,
gibt sie ihr Wissen um 20 Uhr im
Pfarrheim von Haag weiter. Ein
weiterer Vortrag ist für Donners-
tag, 9. Oktober 2008, im Pfarr-
heim Geboltskirchen geplant.
Kostenloser und unverbindlicher Infoabend
Do, 11. 9. 2008, 20 Uhr
am 11. September um 19.30 Uhr
Pfarrheim Haag Verena Wiesinger hilft bei ihrem Bodyworld • Vital- und Fitnesscenter
Do, 9. 10. 2008, 20 Uhr Vortrag, dem eigenen Stil auf die Wörth 24, 4070 Eferding
Pfarrheim Geboltskirchen Tel. 0 72 72 / 32 72
Spur zu kommen.
30 36. WOC H E 2008 LEBEN

Naturerlebnis für Schulen:


Expedition Streuobstwiesen
ST. MARIENKIRCHEN. 5.000
Tier- und Pflanzenarten finden
in sogenannten Streuobstwie-
sen ein Zuhause. Alleine im Na-
turpark Obst-Hügel-Land wur-
den in den letzten Jahren über
Prim. Prof. Dr. Günter Janetschek
2.000 junge Obstbäume ange-
unterstützt die Arbeit der Krebshilfe
pflanzt.
OÖ als Experte bei konkreten Fragen.

Rund 30 Schulklassen verlegten


Krebshilfe informiert: bisher ihren Unterricht in die
Streuobstwiesen des Naturparks.
Prostatakrebs Ab Herbst können Kinder und Ju-
gendliche die Natur wieder aktiv
Das Prostatakarzinom ist der häu-
mit allen Sinnen erleben. Sie ler-
figste Tumor des österrei-
nen spielerisch die Artenvielfalt Die Jugendlichen erleben die Artenvielfalt einer Streuobstwiese hautnah.
chischen Mannes; in der Sterb-
von Tieren und Pflanzen, entde-
lichkeitsrate steht diese Erkran-
cken Details und erfassen Zusam- Die oberösterreichische Akade- Hauptschulen sowie AHS-Unter-
kung sogar an zweiter Stelle. Das
menhänge in der Natur. Im Sep- mie für Umwelt und Natur unter- stufen sollten sich möglichst bald
Prostatakarzinom kann geheilt
tember und Oktober kann auch stützt dieses Naturerlebnisange- mit dem Naturpark-Büro unter
werden, solange der Tumor auf
beim Most- und Saftpressen ge- bot im Jahr 2008 großzügig: Die 07249/47112-25, per Mail an
die Prostata beschränkt ist. In die-
holfen werden. Betreut werden Kosten pro Schüler belaufen sich info@obsthuegelland.at oder un-
sem frühen Stadium macht die
die Schüler von ausgebildeten Na- auf nur einen Euro. Interessierte ter www.obsthuegelland.at in Ver-
Erkrankung aber keine Symp-
tur- und Landschaftsführern. Schulen, vor allem Volks- und bindung setzen.
tome. Deshalb muss gezielt da-
nach gesucht werden. Regelmä-
ßige Untersuchungen zur Früher-
kennung des Prostatakarzinoms Mit Pater Leeb Abschied
nehmen von Porto do Mato
werden jährlich ab dem 45. Le-
bensjahr empfohlen, bei familiä-
rer Belastung bereits früher. Mit
der Bestimmung des PSA im Blut GRIESKIRCHEN/BRASILIEN.
können je nach Alter 80-90 Pro- Ein letztesmal besteht die Mög-
zent des Risikos erfasst werden; lichkeit, Pater Hubert Leeb in
mit einer zusätzlichen klinischen dem von ihm aufgebauten So-
Untersuchung der Prostata noch- zialen Zentrum „Esperanca de
mals weitere zehn Prozent. Bei Deus“ auf der Halbinsel Porto
der Operation früh entdeckter do Mato zu besuchen.
kleiner Tumore kann auch auf die
Erhaltung der Kontinenz und spe- Bei seinem nahen Abschied von
ziell der Potenz Rücksicht genom- Porto do Mato betont Pater Leeb,
men werden. Durch die Entwick- dass dieser in kirchengeschichtli-
lung neuer Operationstechniken cher wie entwicklungspolitischer
ist die Chance groß, diese wichti- Hinsicht bedeutend ist. Interes-
gen Funktionen langfristig zu er- sierte Reisende haben die Mög- Muttertag im Missionszentrum „Esperanca de Deus“: Pater Hubert Leeb
halten. Anzeige lichkeit, an den offiziellen Ab- überreicht den jungen Müttern Blumen.
schiedsfeierlichkeiten im Missi-
Krebshilfe-Broschüren: onszentrum teilzunehmen. feiern, dass seine erfüllte Mission Interessierte werden gebeten,
„Prostatakrebs-Diagnose, in Brasilien unzähligen Men- sich bis spätestens 8. September
Therapie und Nachsorge“ Letzte Reise zum Pater schen eine glückliche Zukunft verbindlich für die Reisen anzu-
und „Wann ist Ihr Termin
GEO Reisen organisiert die letzte schenken konnte. Die Brasilien- melden. Weitere Informationen
fällig? – Krebsvorsorge und
Früherkennung für Männer“ Reise zum Lebenswerk des Pa- reise findet vom 12. November zum genauen Reiseverlauf gibt es
Bestellung: ters. Pater Leeb will die Ab- bis zum 20. November, bezie- bei Sonja Walchshofer von GEO
office@krebshilfe-ooe.at schiedsfeiern aber nicht im Zei- hungsweise bis zum 27. Novem- Reisen unter Tel. 0732/76 25 171
bzw. unter 0732 / 77 77 56-0 chen der Traurigkeit zelebrieren, ber 2008 statt. Der zweiter Ter- und per E-Mail an sonja.walchs-
(kostenlos)
sondern in Dankbarkeit darüber min inkludiert eine Rundreise. hofer@geo.at
LEBEN 36. WOC H E 2008 31

Anleitung: Sudoku
Füllen Sie die leeren Felder so aus, dass in jeder waage-
rechten Zeile und in jeder senkrechten Spalte alle Zahlen
von 1 bis 9 stehen. Dabei darf auch jedes 3x3-Quadrat
nur je einmal die Zahlen 1 bis 9 enthalten

9 3 8
6 4 9 5
5 7 2 Die Grieskirchner Volkstänzer zeigen schwungvolle Tänze. Foto: Pointinger

2 7 9 6 Volkstanzgruppe im
6 1 Atrium und bei Agraria
6 7 5 9 BAD SCHALLERBACH/WELS. gruppe, Vera Tichy-Nimmervoll.
Die Grieskirchner Volkstanz- Erstmals ist die engagierte Volks-
8 2 7 gruppe trat in Begleitung der Fa-
milienmusik Wimmer und der
tanzgruppe auch eingeladen, bei
der Welser Messe „Agraria“ auf
Trattnachtalbläser beim Musik- der ORF-Bühne aufzutreten. Der
1 9 5 3 sommer auf. „Es ist eine große Auftritt der Volkstänzer findet am
Ehre, bei diesem Musikfest auf- Donnerstag, dem 4., und Freitag,
6 3 2 treten zu dürfen. Da freut uns dem 5. September 2008, jeweils
eine Einladung natürlich sehr“, von 12 bis 12.30 Uhr und von
Die Auflösung finden Sie im Veranstaltungskalender. betont die Obfrau der Volkstanz- 14.30 bis 14.45 Uhr statt.

Anzeige
Weiterbildung ist aus dem heutigen Mit dem neuen Wissensturm hat die Die Volkshochschule der Stadt Wels Das Angebot der Volkshochschule
Berufsleben nicht mehr wegzuden- Stadt Linz eine zukunftsweisende wurde vor 60 Jahren gegründet Steyr wird mit großer Begeisterung
ken. Die Arbeiterkammer Ober- Investition in eine frei zugängliche und ist heute eine der wichtigsten angenommen. Das liegt einerseits
österreich unterstützt ihre Mitglie- Bildungslandschaft getätigt. Bildungs- und Kultureinrichtungen an unseren sehr engagierten Kurs-
der dabei auf vielfältige Weise. In Darüber hinaus können für Kurse in Wels. Ihr Erfolgsgeheimnis ist ihr leiterInnen und andererseits am
der Volkshochschule Oberöster- der Volkshochschule Linz zahlrei- überaus vielfältiges und breit zeitgemäßen Programm. Dieses
reich haben wir dafür eine starke che Ermäßigungen und Förderun- gestreutes Bildungs- und Freizeit- reicht von Intensiv-Lernwochen
Partnerin. Mit ihren 115 Außenstel- gen in Anspruch genommen wer- angebot mit den Schwerpunkten bis zum Rücken-Fitness-Kurs.
len macht sie den Arbeitnehmer- den. Denn kreative Entfaltung und Sprachen, Bewegung und Kinder- Ein besonderes Highlight ist die
Innen ein flächendeckendes und lebensbegleitendes Lernen muss kurse. Da ist wirklich für jeden Sommerakademie, die heuer zum
hochwertiges Bildungsangebot. für alle Menschen leistbar sein. etwas dabei. 16. Mal veranstaltet wurde.

Johann Kalliauer, Präsident der Franz Dobusch, Bürgermeister Peter Koits, Bürgermeister der David Forstenlechner, Bürger-
Arbeiterkammer Oberösterreich der Stadt Linz Stadt Wels meister der Stadt Steyr

Wussten Sie, dass die Volkshochschulen einer der größten Anbieter von Erwachsenenbildung in Oberösterreich sind:
- Bildungshäuser in Linz, Wels, Steyr und 400 weiteren Gemeinden
- über 10.000 Kurse und Veranstaltungen im Jahr
- mehr als 86.000 Teilnahmen pro Kursjahr
- zahlreiche Förderungen von Gemeinden, Land Oberösterreich, Arbeiterkammer Oberösterreich u.v.m.
32 36. WOC H E 2008 LEBEN

Schatzsuche 56 Kinder fanden sich zur Schatzsuche rund Gelbes Radioerlebnis Sechzehn Kinder aus Alko-
um den Unternlehner-Hof in Hartkirchen ein. Die einzelnen Teams ven schnupperten hinter die Kulissen des Privatradiosenders Life Radio.
mussten auf ihrer Suche verschiedene Aufgaben – ein Rätsel, eine Im Studio in der Linzer Taubenmarktarkade schauten sie Moderator
Bastelstation sowie ein Puzzle – bewältigen. Mit großem Eifer meisterten Josef A. Winklmayr bei seiner täglichen Arbeit über die Schulter und
alle Kinder die Aufgaben und fanden letztendlich den begehrten Schatz. passten genau auf, wie ein Radiobeitrag entsteht. Foto: Life Radio
LEBEN 36. WOC H E 2008 33

Das Rote Kreuz sucht Lebensretter


EFERDING/HARTKIRCHEN. hat, für den könnte eine Ausbil-
Aussagen wie „Ich mache lie- dung zum Rettungssanitäter in-
ber nichts, bevor ich etwas teressant sein. Die Ausbildung
falsch mache“ oder „Zu einem umfasst 100 Theoriestunden in
Unfall kommt man ja eh nicht der Zeit von 22. September bis 21.
so schnell“ hören Rotkreuz-Ex- März 2009, wobei die Kurseinhei-
perten leider viel zu oft. Dabei ten dienstags und/oder donners-
kann ein Helfer gar nichts tags abends sowie teilweise sams-
falsch machen, außer er tut tags stattfinden. Weiters müssen
nichts. binnen einem Jahr 160 Praxis-
stunden in frei wählbaren Einzel-
„Um heuer besonders viele diensten absolviert werden. Die
Oberösterreicher zu einem Erste- Ausbildung schließt mit einer
Hilfe-Kurs motivieren zu können, kommissionellen Abschlussprü-
startet mit September die Aktion fung ab. Außer einem 16-stündi-
„Lebensretter gesucht“. Dabei gen Erste-Hilfe-Kurs werden ein
wollen wir den Bezirk, die Ge- Mindestalter von 17 Jahren, eine
meinde, den Verein und die Fami- gesundheitliche Eignung sowie
lie in den Mittelpunkt stellen, die Auch Jugendliche sollten im Ernstfall wissen, was zu tun ist. ein positiver Pflichtschulab-
von 22. September bis 6. Oktober schluss vorausgesetzt. Die Kos-
die meisten ausgebildeten und so- Kurse im Roten Kreuz Eferding und per Mail an ef-office@o.rotes- ten von 100 Euro werden nach zu-
mit potenziellen Lebensretter vor- und in der Hauptschule Hartkir- kreuz.at. Weitere Infos gibt es un- mindest einjähriger aktiver frei-
weisen kann“, so Oberösterreichs chen starten am 22. September ter www.o.roteskreuz.at. williger Mitarbeit rückerstatttet.
Rotkreuz-Präsident Leo Pallwein- um jeweils 19 Uhr. Die Kursge- Infos und Anmeldung unter
Prettner. Die Gewinner werden bühr beträgt 35 Euro. Infos zu
Ausbildung zum Sani 07272/2400-0, per Mail an ef-of-
bei einer Abschluss-Gala am den genauen Kursterminen und Wer bereits einen 16-stündigen fice@o.roteskreuz.at und unter
Dienstag, 4. November, prämiert. Anmeldung unter 07272/2400-22 Erste-Hilfe-Kurs in der Tasche http://eferding.o.roteskreuz.at

INTERSPAR: Hauspate für 10 SOS-Kinderdörfer

Soziales Zeichen gesetzt


Im Gegenwert von 24.000 Euro
hat INTERSPAR Hauspatenschaf-
ten für zehn SOS-Kinderdörfer
übernommen und unterstützt die
Arbeit damit maßgeblich. Durch
die Patenschaft trägt INTERSPAR
zur Entwicklung und Förderung
von insgesamt 42 Kindern bei.
Am 21. August wurde im SOS-
Kinderdorf Altmünster eine wei-
tere von zehn Patenschaftsurkun-
den an INTERSPAR verliehen.
Beim großen Flohmarkt des Dekanats kommen Stöber- und Sammelfreunde Als besondere Überraschung
auf ihre Kosten. überreichte INTERSPAR im Ge-
genzug zehn Kinderfahrräder. INTERSPAR liegt das Glück der
Flohmarkt des Dekanats Die Hauspatenschaft in Altmüns-
ter bedeutet eine finanzielle Absi-
Kinder besonders am Herzen
Foto: INTERSPAR SOS OÖ

KALLHAM. Der Pfarrgemeinde- streckt sich von Ansichtskarten cherung für ein schönes Zuhause
rat veranstaltet am Samstag, 13., über alte Truhen, Briefmarken, und für die Entwicklung der eine erfolgreiche Zukunft dieser
und Sonntag, 14. September 2008, Gebetsbücher und Schallplatten Kinder zu selbstverantwortlichen Kinder leisten zu können“, betont
einen großen Dekanatsflohmarkt. bis hin zu landwirtschaftlichen jungen Menschen. SPAR-Vorsitzender Dr. Gerhard
Die Besucher sind eingeladen, je- Geräten. „Den Kindern gehört die Zukunft. Drexel.
weils ganztags aus dem reichhal- Als österreichisches Familien- Ob Mal-, Foto- oder kulinarische
tigen Angebot auszuwählen und Sa, 13. 9., & So, 14. 9. 2008, unternehmen sind wir von SPAR Wettbewerbe: INTERSPAR unter-
nach Herzenslust zu stöbern. Das ganztägig stolz darauf, als Partner der SOS- stützt das SOS-Kinderdorf seit 2004
Stocksporthalle Kallham
Angebot ist vielfältig und er- Kinderdörfer einen Beitrag für mit zahlreichen Aktionen. Anzeige
34 36. WOC H E 2008 LEBEN

Spiegel-Treffpunkt: Spielgruppen starten am 22. September

Premiere für Kindergruppe


HARTKIRCHEN. 75 Kinder im
Alter von sieben Wochen bis
vier Jahre nutzen derzeit das
Angebot des Spiegel-Treff-
punkts. Am 22. September Die Kinder lauschen den Geschichten.
starten in Hartkirchen wieder
die Spielgruppen. Erstmals
wird auch eine Kindergruppe
geboten.
Buch für
Der Herbstblock besteht aus
Kleinkinder
zehn Einheiten, zusätzlich Later- EFERDING. Angela Freller stellt
nenfest und Nikolausfeier, zu je- am 3. September um 10.30 Uhr
weils 90 Minuten pro Woche. Die ein Kinderbuch für Kinder ab drei
derzeit dreizehn Gruppen sind in Gemeinsam entdecken die Kinder in den Spielgruppen die Welt. Jahren vor. Infos und Anmeldun-
Alterklassen mit einem Altersun- gen unter 07272/5703.
terschied von sechs Monaten un- den in den vertrauten Spielgrup- mit Gleichgesinnten austauschen.
terteilt. penräumen betreut. Die soge- Weitere Termine: Am 21. Septem- Alles rund ums Stillen
nannte „Gruppe der Mutigen“ soll ber findet ein Umtauschbasar Für alle Muttis, die sich mit
Abnabelung von den Eltern die soziale Entwicklung fördern statt. Der zweite Elternkompass Gleichgesinnten austauschen
Erstmals haben Eltern auch die und durch die schrittweise Abna- startet am 7. Oktober. möchten, startet am 9. September
Möglichkeit, ihre Kinder im Alter belung von den Eltern den Ein- Infos zu den Spielgruppen und um 14.30 Uhr der offene Treff-
von zwei bis vier Jahren einmal tritt in den Kindergarten erleich- Anmeldung bis spätestens 12. punkt inklusive Stillberatung.
wöchentlich in einer Kinder- tern. In den anderen Spielgrup- September bei Nicole Huemer un- Beide Veranstaltungen finden im
gruppe unterzubringen. Dort pen sind Mütter, Väter, Omis oder ter 0650/2012908 oder per Mail Familienbundzentrum Eferding
werden sie für zweieinhalb Stun- Opas anwesend und können sich an nicole.huemer@gmx.at statt.

Mit „Tips“ zur integra 2008


WELS. Als Fachmesse für Pflege, den Anforderungen ihrer Bewoh-
Therapie und Betreuung bildet ner entspricht. Mit einer voraus-
die integra eine Plattform für schauenden Art der Wohnraumge-
die Anliegen von alten, pflege- staltung können so nicht nur die
bedürftigen und behinderten Kosten für einen nachträglichen
Das Familienzentrum bietet eine Menschen. Eine Sonderschau Umbau gespart werden, auch der
Spielgruppe für Babys. beschäftigt sich heuer mit bar- Wert der Immobilie wird damit ge-
rierefreien Wohnmöglichkeiten. steigert.
Spielen im Die Wohnbedürfnisse eines Men-
Sonderschau Wohnen

Herbst schen ändern sich permanent im


Laufe seines Lebens. Stehen in
Im Rahmen der Fachmesse inte-
gra findet von 17. bis 19. Septem-
GRIESKIRCHEN. Das Familien- jungen Jahren oft Stil oder Luxus ber im Messezentrum Wels nun
zentrum startet mit einem ab- im Vordergrund, verlieren sich eine Sonderschau zum Thema fle-
wechslungsreichen Programm in diese Anforderungen im Laufe der xibles und barrierefreies Wohnen
den Herbst. Alle Angebote des Jahre, Komfort und leichte Be- statt, persönliche Beratung durch
Zentrums bis zum Frühjahr 2009 nutzbarkeit gewinnen an Bedeu- Fachleute soll dabei jedem Besu- Ein Unfall kann die Wohnbedürfnisse
gibt es im Internet auf http://fa- tung. In puncto Wohnen haben cher neue Perspektiven eröffnen. stark verändern. Foto: Wim Tec/Greiml

milienzentrum.4050.org aber nicht nur alte Menschen be- Angesprochen werden sollen mit
Ab 23. September starten die sondere Bedürfnisse, auch der Messe vor allem aber auch
Spielgruppen für Babys und Schwangere, Kinder oder Men- Menschen, die sich bereits im Vor-
Kleinkinder. Neu ist in diesem schen mit Behinderungen sind oft feld über die Pflege von Angehöri-
Jahr die Spielgruppe für Kids ab auf spezielle Einrichtungen ange- gen informieren möchten.
Nützen Sie Ihre
drei Jahren. Weitere Informatio- wiesen. Bereits beim Neubau von „Tips“ verlost für die Messe 5 x 2
Chance unter
nen gibt Natascha Pfeiffer unter Häusern sollte von Anfang an da- Eintrittskarten, versuchen Sie also
Tel. 07248/63 600 und per E-Mail rauf geachtet werden, dass die im Internet unter www.tips.at Ihr
www.tips.at
bis 15. 9., 7 Uhr
an famzgr@aon.at Wohnung auch Jahre später noch Glück!
REISETIPPS 36. WOC H E 2008 35
Themenweg in Altmünster zeigt
„Leben am Traunsee – einst und jetzt“

Zwischen Fischerbucht
und Gmundnerberg
„Holzsteckerl“ gegrillten Riedlinge, Ausblicken auf Traunstein und Koglbauer in einen Güterweg, wel-
Altmünster
• eine besondere Spezialität vom Traunsee folgen wir dem Wiesenrü- cher in einer Stunde über den aus-
Traunsee, verköstigen. Die nächs- cken zu einer Pferderanch und sichtsreichen Bergrücken zum
ten zwei Schautafeln erwarten uns steuern links durch einen Wald- Ausflugsgasthof „Urz`n“ hinauflei-
im gepflegten Park von Schloss streifen das Eggerhaus (11) an. Da- tet. Traumhaft schön ist der Blick
Ebenzweier, einem Herrschaftssitz bei handelt es sich um ein 1996 ab- über den zu Füßen liegenden
VON MICHAEL WASNER
aus dem 13. Jahrhundert. Heute be- getragenes und
findet sich im Schloss eine gastge- bis 2003 wieder-
A1
Anlässlich der Landesausstellung werbliche Berufsschule (Tafel 5 an errichtetes Koglbauer
2008 lockt die Traunseegemeinde der Rückseite). Ein kurzer Abste- Wohnhaus ei-

r8
Museum

N
Altmünster wanderfreudige Gäste cher führt ins sehenswerte Oldti- nes Gehöftes Eggerhaus

eg
mit einem 14 Stationen umfassen- mer-Radmuseum (4, im September aus dem 16.

w
Wasserfeld- SOS

m
siedlung

ra
den, 6 km langen Themenweg, um täglich geöffnet von 10 – 12 und 14 Jahrhundert mit Kinderdorf

no
sich einerseits vom „Leben am – 18 Uhr, im Oktober nur noch an originalen Ein-

Pa
Traunsee – einst und jetzt“ zu infor- Sams-, Sonn- und Feiertagen von 14 richtungsteilen 11 12
mieren, andererseits die vielen Se- – 17 Uhr), welches den technischen vom 18. Jahr- Schloss
henswürdigkeiten und histori- Werdegang des „Drahtesels“ doku- hundert, in des- Traunsee
10 13
schen Plätze kennen zu lernen. Mit mentiert: Von den ersten, 1818 ge- sen Mittelpunkt
9
einer Zusatzschleife über den bauten hölzernen Laufrädern, über heuer die be- GH Urzn n
Altersheim de
8
m un
Gmundnerberg kann dieser kultu- die spektakulären Hochräder hin rühmten Viech- G
relle Ortsspaziergang noch zur aus- zu den chromblitzenden Waffenrä- tauer Holzwa- Gemeindeamt 6 7
14
sichtsreichen Bergwanderung aus- dern kann hier alles besichtigt und ren stehen. Ge- i
gebaut werden. teilweise auch getestet werden. öffnet während Info Büro 2
Traunsee
1
5
Eine Begleitbroschüre zum The- Aber auch Freunde von motorisier- der LA 2008 Radmuseum 3
4
menweg, in der sämtliche Stationen ten Zwei-, Drei- und Vierradvetera- noch bis 2. No-
genau eingezeichnet und ausführ- nen kommen nicht zu kurz. vember von 9 1-14 Schloss
Stationen des Ebenzweier
lich beschrieben sind, liegt im Tou- Im Marktzentrum vor dem Ge- bis 18 Uhr. Themenweges
rismusbüro Altmünster, Markt- meindeamt (6) werden geschichtli- Passionierte Ebensee
straße 6, gratis auf oder wird auch che Daten präsentiert, bei der Wanderer könn-
gerne zugeschickt (Tel. Anfragen Pfarrkirche (7) Historisches und ten von hier auf dem Panoramaweg Traunsee mit seiner großartigen
07612/87181). Kinder erhalten Architektonisches. Station 8 befasst Nr. 8 eine Zusatzschleife über den Bergkulisse. Von der Panoramata-
dazu noch Malstifte, damit die darin sich mit den Senioren, 9 mit der Gmundenerberg unternehmen. Ge- fel bei der Hauskapelle leitet dann
gestellten Malaufgaben farbenfroh „Hoar-Oarbat“ (Flachsarbeit, Verar- genüber dem Eggerhaus führt die der „Urz`n-Rundweg 8a“ in einer
zu lösen sind. Und sind auch die 14 beitung von Flachs – im mittelhoch- Zufahrt zu den oberen Häusern der Schleife zurück auf den bereits be-
Quizfragen richtig beantwortet, deutschen „der Har“ – zu Leinen) Wasserfeldsiedlung, wo der gut kannten Güterweg, auf dem, gleich
gibt es im Tourismusbüro noch ein und 10 mit Märchen und Sagen. markierte Anstieg beginnt. Steil wie beim Anstieg, über den
ganz besonderes Geschenk! Von einer Lindengruppe beschat- und direkt zieht der schmale Pfad Koglbauernhof zum Eggerhaus ab-
Anfahrt: A 1 Regau und B 145 Alt- tete Bankerl laden auf der sagen- durch die Waldflanke aufwärts, ver- gestiegen wird.
münster umwobenen Wiesenkuppe zum breitert sich allmählich und mün- Der Themenweg führt weiter
Ausgangspunkt: Parkplatz mit Rasten und Schauen. Mit netten det nach etwa 45 Minuten beim durch das SOS-Kinderdorf (12)
Info-Stand an der B 145 zum Schloss Traunsee (13),
Nachdem wir uns vom Tourismus- welches von 1872 bis 1875 von den
büro in der Marktstraße die Bro- Herzögen von Württemberg er-
schüre besorgt haben, spazieren richtet wurde und heute das
wir hinab zum See und folgen Bundesrealgymnasium mit Inter-
rechts dem Fischerweg in die Fi- nat beherbergt. Den Abschluss
scherbucht zur 1. Station. Wie nicht macht der Tourismus auf der See-
anders zu erwarten, beschäftigt promenade.
sich diese mit der Fischerei, die am
Traunsee auf eine über 1000-jährige Gehzeit für Themenweg und Zu-
Tradition zurückblicken kann. Hier satzschleife Gmundnerberg: je-
kann man auch gleich die auf einem Großartige Ausblicke verspricht die kleine Urz`nrunde Foto: Wasner weils ca. 2 1/2 Stunden
REISETIPPS 36. WOC H E 2008 37

Pulsierende Stadt voller Lebenslust


GRAZ. Renaissance, Barock und Kulturangebots gekommen ist,
Gotik in Kombination mit mo- wird die Stadt umso mehr ins
dernster Architektur – Steier- Herz schließen. Vom Steirischen
marks Hauptstadt bietet einen Herbst bis zur „LaStrada“, dem in-
Mix, der seinesgleichen sucht. ternationalen Fest für Straßen-
Und ist ideales Ziel für jene, und Figurentheater, es ist für je-
die schnell mal übers Wochen- den Geschmack mit Sicherheit
ende eine interessante Ab- das Richtige dabei.
wechslung suchen. Und zum Abschluss ein Geheim-
tipp: Wer einem Wochenende in
Einfach los spazieren und sich Graz den gewissen Hauch von Ex-
treiben lassen – das ist die wohl quisität verpassen will, der sollte
beste Variante, Graz zu entde- sich im Palais-Hotel „Erzherzog
cken. Versteckte Gässchen, ro- Johann“ einquartieren. Und sich
mantische Innenhöfe, kunstvolle Das von den Grazern liebevoll „Warzenschwein“ genannte Kunsthaus ist ein in diesem Traditionshaus wie der
Fassaden und prächtige Bauten absoluter Blickfang. Fotos: Gruber Kaiser persönlich fühlen.
vermischen sich mit modernster
Architektur und lassen den Be- die Schönheit der ehemaligen Kosten. Und für Nachtschwärmer
trachter ins Staunen geraten. Wer Kulturhauptstadt machen will, ist Graz die beste Möglichkeit,
sich einen ersten Überblick über sollte sich – zu Fuß oder per die Nacht zum Tag zu machen.
Schlossbergbahn – auf den Gra- Ob im Univiertel oder am rechten
zer Schlossberg begeben. Der Murufer – in den Bars und Beisln
Ausblick auf die ziegelrote Dä- bekommt man nicht nur gute
cherlandschaft ist unbeschreib- Drinks, sondern auch jede
lich! Zudem ist der Uhrturm, das Menge Künstlerisches serviert.
Wahrzeichen der Stadt, auf jeden Apropos Kunst und Kultur. Wer
Fall einen Besuch wert. einmal in den Genuss des Grazer Die Altstadt lädt zum Flanieren ein.

Kultur für jeden Geschmack


Nicht nur architektonisch glänzt
Graz mit Vielseitigkeit. Das bunte
Treiben in den Gassen und die
vielen kleinen gemütlichen Cafés,
vermitteln ein leichtes Lebensge-
fühl, das zum Genießen und Ent-
spannen einlädt. Romantiker und
Die Murinsel – Ein ungewöhnliches Genießer ausgezeichneter Gas-
„Wahrzeichen“. tronomie kommen voll auf ihre Bunt geht’s zu auf der „LaStrada“. Herausragendes Zeitsymbol
38 36. WOC H E 2008 MEDIENSEITE

EF1-Programm UNSER KINOTIPP CD -

EF1 sendet in den Eferdinger „Wanted”: Action pur BestHeller 1967–


Kabelhaushalten von Donners-
tag, 4. September, bis Donners- Wesley Gibson (James McAvoy) beginnt sein neues Leben - nach 2007
tag, 11. September, folgende Bei- führt alles andere als ein spannen- anfänglichen Skrupeln - durchaus
träge aus der Region: des Leben: trübselige berufliche zu genießen. Schließlich wird er
• Pink – Sparen beim Fahren. Existenz, langweiliger Alltag, de- von Sloan (Morgan Freeman) -
• Cat People by Pickering. solates Liebesleben - er nimmt al- dem geheimen Anführer der Bru-
• Tischlerei Pecherstorfer. les hin, mit der Überzeugung, oh- derschaft - in das große Geheim-
• Hochwasserkatastrophe. nehin nichts ändern zu können. nis des Bundes eingeweiht: Ein
• Einladung Mazda Steckbauer. Eines Tages spricht ihn im Super- großer Webstuhl, der Tag und
• Kunsthandwerksmarkt Aschach. markt die mysteriöse Fox (Ange- Nacht in Bewegung ist, webt von
• Raab Caravans. lina Jolie) an und erklärt, Wes sei Zeit zu Zeit ein Stoffmuster, aus
• Beautiful Daze Festival. der Sohn einer – am Tag zuvor – dem ein Name entziffert werden
• Hartkirchner Triathlon. ermordeten Killerlegende. Sie kann: der Name jener Person, die
• Lieberabend im Schloss. zeigt ihm eine neue Welt: die der als nächste auf der Abschussliste
Bruderschaft, eine Geheimgesell- der Bruderschaft steht. Und so André Heller kann auf ein ausgefüll-
• Haizinger Dorffest.
schaft, die es sich zur Aufgabe ge- wird ein Mordauftrag nach dem tes Leben zurückblicken, er war
• Oldtimerausfahrt.
• Bäuerliche Direktvermarktung. macht hat, schlechte Menschen anderen mit eiskalter Präzision Rundfunkpionier, Schauspieler und
• Info Bezirksabfallverband. zu killen. Dort wird der Loser durchgeführt. ist immer noch Kulturmanager, kurz
• OÖPlus – Das Plus aus OÖ. Wes zu einer Mordmaschine aus- Doch schon bald muss Wesley
Universalkünstler. Sein Sangesleben
Das Magazin beginnt zu jeder vol- gebildet, damit er seinen Vater rä- feststellen, dass die Bruder-
fasst nun die wunderbare Vierfach-
len geraden Stunde. In den unge- chen kann. schaft auch eine dunkle Seite hat,
und er beginnt, sein Schicksal CD-Box „BestHeller 1967–2007“ zu-
raden Stunden läuft das tages- Hoffnungsträger der Killer- endlich in die eigenen Hände zu sammen. Die ausführliche Werk-
aktuelle EF1 Rollprogramm. Bruderschaft
Beiträge und Infos zur aktuellen nehmen. schau mit insgesamt 80 Songs ist
Sendung unter www.ef1.at. Ihre So wird der ehemalige Faulenzer Kinostart „Wanted“: Donnerstag, nun im Handel, der Bogen reicht
Veranstaltungen im Fernsehen: und Drückeberger quasi wieder- 4. September. Nähere Informatio-
von Chansons über Schlager der
07272/77100. geboren: als Hoffnungsträger nen zum Film und über das Star
20er und 30er bis hin zu den
und eiskalter Über-Killer der mys- Movie-Programm im Internet un-
teriösen Bruderschaft. Und Wes ter www.starmovie.at Anzeige
großen Hymnen der Heller'schen
Liedermacherei wie „Erhebet Euch,
Bei Ihnen tut sich was!
Geliebte“ oder „Die wahren Aben-
Informieren Sie uns!
teuer sind im Kopf“. Die großen Hits
wie „Wie mei Herzschlag“ oder „Für
Elisabeth Lidauer immer jung“ machen nur einen klei-
nen Teil des beeindruckenden musi-
kalischen Gesamtschaffens von Hel-
ler aus. Zum Schmökern lädt das 64
Seiten starke Booklet ein, jeder
Song ist mit Text, Aufnahmedatum
und -ort angeführt.
Die atemberaubende Fox (Angelina Jolie) zeigt dem Loser Wes (James
McAvoy) die dunkle Seite des Lebens. Foto: (c) Star Movie
Ergänzt wird dies durch viele Fotos,
beispielsweise eines Open-Air-Kon-
zertes in Bochum 1983, oder von
Studiosessions mit Helmut Qualtin-
Tel.: 072 48 / 61 331 - 13
Fax: 072 48 / 61 331 - 15 ger und Astor Piazolla. Gewinnen
E-Mail: e.lidauer@tips.at Sie eine von drei exklusiven
4710 Grieskirchen, Stadtplatz 30 BestHeller CD-Boxen unter
www.tips.at, die Glücklichen werden
schriftlich verständigt!
Josef Alexander Winklmayr
Mo. bis Fr. von 12 bis 15 Uhr
auf
Hörproben dieses Albums auf
www.liferadio.at
DAS I ST LOS 36. WOC H E 2008 39

Mister Oberösterreich
OÖ. Die Miss Austria Corpora- treten dem Charme und Cha-
tion sucht am 18. Oktober bei der risma. Dem Sieger winken tolle
Mister Oberösterreich Wahl den Preise und die Qualifikation zur
schönsten Mann aus unserem Mister Austria Wahl.
Bundesland. Bei mehreren Mode-
schaudurchgängen und zwei Wer- Burschen im Alter zwischen
16 und 30 Jahren mit öster-
tungsdurchgängen werden die reichischer Staatsbürger-
Kandidaten von einer prominent schaft können sich mit Foto
besetzten Jury bewertet. Das und kurzem Steckbrief an
Hauptaugenmerk der Jury gilt da- office.mac@gmx.at oder un-
bei neben dem allgemeinen Auf- ter 0664/4566611 bewerben.
Der Indianerspielplatz steht bei den jungen Besuchern hoch im Kurs.
Abendteuer – wie Floßfahren – machen so richtig Spaß.

Ein Familiennachmittag
bei den Indianern
NATTERNBACH. Der ÖAAB Natürlich sehen Westernstadt, Ti-
Natter nbach veranstaltet am pis, Marterpfahl und Spielteich
Sonntag, 7. September, ab 14 Uhr zum Tollen bereit. Kletterwand,
einen Familiennachmittag am In- Rutschen, Seilspinne und mehr
dianerspielplatz. Für die vielen warten ebenfalls auf die Kinder.
Spiele und den Kinderwettbe- Für die Verpflegung ist gesorgt.
werb, bei denen die Kids tolle So, 7. 9. 2008, ab 14 Uhr
Preise gewinnen können, kann Indianerspielgelände
man sich bis 14.30 Uhr anmelden. Natternbach Peter Affenzeller wurde Mr. Oberösterreich 2007. Foto: Johannes P. Stamcar

Einfach kaiserlich – jeden Samstag im


September Frühstücken in Grieskirchen
GRIESKIRCHEN. Gehn’s, sein’s so ein’s mit – stecken’s Ihnen’s
so gnädig und kommen’s doch in’s Handtascherl ein – da sind
heuer im September wieder viele Angebote drinnen!
auf ein Frühstückerl in die Also, die Kaufleut’ würd’n sich
Stadt herein. Die Provinz lasst wirklich sehr freu’n, wenn’s Sie’s
sich ja auch allerhand ein- beehr’n würd’n und auf ein nettes
fall’n, damit sich was tut in Frühstückerl vorbeischau’n
der Stadt. würd’n: Optiker Aigner, Rene
Schielin Damen- und Herren-
Jeden Samstag im September ab mode, Schuhmode und Orthopä-
9 Uhr – irgendwo werd’ns sicher die Stockinger, Stöcker Moden,
a Kipferl und a Melange krieg’n. Moden Kastner, Teezeit, Paper-
Da werd’ns staunen, was die Kauf- moon Mode, Möbelprofi, Gold-
leut’ in Grieskirchen alles für a schmiede Jacinta Mössenböck,
Angebot hab’n – originell! Palazzo Shoes, Spar Hochhauser,
Helmut Nimmervoll, der Obmann der Kaufmannschaftsvereinigung „Impuls“ Hartl’s Kaffee, Ingrid Sterrer Zu-
Kaiserliche Gewinne lädt stellvertretend für alle Mitwirkenden recht herzlich zum kaiserlichen hause, Elektrofachgeschäft Mug-
Sogar a Gewinnspiel hab’ns: Ein- Frühstück in Grieskirchen ein. Foto: Viktor Koch genhumer, Fleischhauerei Stras-
trittskarten zum Kaiserlich Bad’n ser, Mc Sun Sonnenstudio und die
in der Eurotherme Bad Schaller- Dann gibt’s noch 50 kaiserliche zehn Personen! Gewusst wie Drogerie.
bach oder wenn’s noch mehr Salzkammergut-Salz- und Pfeffer- Achten’s auch gut auf das Gut- Als’dann, kommen’s vorbei, es
Glück hab’n, g’winnen’s vielleicht streuer von Gmundner Keramik scheinheft. Das liegt überall in wird sehr schön und es wird die
a Wochenend’ in einem Hotel der zu gewinnen und a kaiserliches den G’schäften herum und is’ in Grieskirchner G'schäftsleut’ sehr
Vitalwelt – das wär’ ja sehr schön! „Brat’l in der Rein“-Essen für der Zeitung drinnen! Nehmen’s freu’n! Anzeige
40 36. WOC H E 2008 DAS I ST LOS

Abstrakte
Landschaften
GRIESKIRCHEN. Neben seinen
umfangreichen Arbeiten im Be-
reich „Design“ hat der österrei-
chische Künstler Kristian Fenzl
einen beeindruckenden maleri-
schen Diskurs zum Thema „Land-
schaften“ geschaffen.
Fenzls Werke sind noch bis Sonn-
tag, 28. September 2008, in der
Galerie Schloss Parz ausgestellt.
Eröffnet wird die Ausstellung mit
einer Vernissage am Freitag, 5.
September 2008, ab 19.30 Uhr in
Die Marketenderinnen der Marktmusikkapelle Haag haben beim Oktoberfest ihren nächsten Einsatz. Foto: Stefan Rumersdorfer der Galerie Schloss Parz. Zum
Werk des Künstlers spricht der

Marktmusik feiert Oktoberfest Kunsthistoriker Bernhard Barta.


Fenzls völlig im Privaten und bis-
lang im Stillen entstandenes Werk
HAAG. Höhepunkt des Oktober- Jahr-Jubiläums des Rainerbunds am Kirchenplatz eine Marsch- steht im Zeichen abstrakter Ma-
fests der Marktmusikkapelle, das Haag die Rainermusik Salzburg show vorführen. Mit dieser Dar- lerei. Abstraktion und räumlicher
von Freitag, 5., bis Sonntag, 7. und das „Haager Kellertrio“ auf- bietung konnten die Jungmusiker Illusionismus sind die Konstante
September 2008, in der Bayer- spielen. Am Sonntag sorgt die die Jugendmarschwertung des in seinen Bildern.
Halle stattfindet, ist der letzte Auf- „TFB – Jungbauernmusik“ für Bezirksmusikfests gewinnen.
tritt der 80er Jahre Band „Sky- Stimmung. Als besonderes Zu- Fr, 5. 9. 2008, 19.30 Uhr
birds“ am Freitag ab 20 Uhr. Am ckerl wird die Jugendkapelle Fr, 5., bis Sa, 7. 9. 2008, Galerie Schloss Parz
Samstag werden im Zuge des 50- Haag-Rottenbach um 10.30 Uhr Bayer-Halle Haag Grieskirchen

Shopping NIght: Attraktive Angebote in den Geschäften

Shopping-Erlebnis bis 21 Uhr


RIED. Am Freitag, 5. Septem-
ber, ver wöhnen die Rieder Ge-
schäfte ihre Besucher und Kun-
den mit dem besonderen Flair
der Rieder Shopping Night.
Bummeln, flanieren und die
zahlreichen Gastgärten genie-
ßen und bis 21 Uhr nach Lust
und Laune Shoppen.
Übrigens die zahlreichen Aktio-
nen in den Geschäften gelten
bereits ab 14 Uhr.
Es wird eine zünftige Shopping
Night, so dass man sich auf das
bevorstehende 1. Rieder Okto-
berfest von 18. – 21. September
einstimmen kann. Die Rieder Innenstadtgeschäfte laden bis in die späten Abendstunden zum
Neben zahlreichen Straßen- Bummeln ein.
künstlern wird eine Holzkegel-
bahn am Hauptplatz aufgebaut. bei einem Kinderfest mit Spie- Optischer Aufputz sind die 25
Ein „Hau den Lukas“ steht zum len – Schminken – Basteln – neuen Fahnenmasten, welche
Kräftemessen zur Verfügung. Hüpfburg, austoben. vom Tourismusverband und der
Wie sich ein Rodeo-Reiter fühlt Kulinarisch werden natürlich Stadt Ried neu angeschafft wur-
– kann man beim Bullriding aus- Weißwürste und Brezen, sowie den. Bei der Shopping Night
probieren. Am unteren Ross- ein gepflegtes Bier oder Weiß- werden die Fahnen das erste
markt können sich die Kleinen bier, die Besucher ver wöhnen. Mal gehisst. Anzeige
DAS I ST LOS 36. WOC H E 2008 41

Eferdinger Woche – mehr als eine Woche


EFERDING. Von 4. bis 14. Sep- Am 11. September wird in den
tember steht die Bezirkshaupt- Spuren von Baron Festenberg ge-
stadt ganz im Zeichen der Efer- wandelt. Treffpunkt ist um 18.30
dinger Woche. Ein Fiat Fiorino Uhr bei der Dreifaltigkeitssäule.
Qubo im Eferding Design weist Der Film „Eine Schule für Hei-
den Weg. matlose“ wird um 20 Uhr in der
Kepler Stuben gezeigt.
D ie Eferdinger Woche wird am Ebenfalls in der Kepler Stuben
4. September um 19 Uhr mit einer findet am 12. September um 19
Kunstausstellung in der Volks- Uhr ein musikalischer Abend mit
bank eröffnet. Um 20 Uhr folgt Schmankerln statt.
die Power-Point-Präsentation Am 13. und 14. September erwar-
„Eine Reise durch Bolivien“ im tet die Besucher nochmals ein
Rot-Kreuz-Saal. Gemütliches Beisammensitzen beim SommerausKLANG-WEIN-FEST. volles Programm. Ein internatio-
Am 5. September lädt das Som- nales Handballturnier findet an
merausKLANG-WEIN-FEST zum Jahre Tennis“ startet um 19 Uhr Programm. Treffpunkt ist um beiden Tagen ab jeweils 10 Uhr in
Feiern in die Schmiedstraße ein. im Volksheim. 18.30 Uhr bei der Dreifaltigkeits- der Sporthalle statt. Die Player’s
Ab 17 Uhr unterhalten „Die drei Am 7. September ziehen die Oldti- säule am Stadtplatz. Ab 14 Uhr Party steigt samstags um 21.30
Herren“. Parallel finden ein mer durchs Landl. Von 9 bis 10 gibt’s Eis beim Weltzer. Uhr im Volksheim. Ebenfalls
Schmökerabend im Weltladen Uhr und ab 15.30 Uhr können sie Am 9. September wird zu einem samstags gibt Rik sein Sommer-
und eine Lesenacht in der Biblio- am Stadtplatz besichtigt werden. Radausflug zu den Kleindenkmä- liederabend-Konzert um 20 Uhr
thek statt. Außerdem haben die Ein Jubiläums-Frühschoppen fin- lern geladen. Treffpunkt ist eben- im Schloss Starhemberg. Ein Stö-
Geschäfte bis 21 Uhr geöffnet. det ab 10 Uhr auf der Tennisan- falls um 18.30 Uhr bei der Dreifal- belturnier und der Radausflug der
Zum Herbsteinkauf wird am 6. lage statt. Von 8 bis 16 Uhr gibt es tigkeitssäule. Stadtapotheke finden ebensfalls
September geladen. Weiters wird einen Flohmarkt am Schiferplatz. Walter Hilgarth liest am 10. Sep- samstags statt, ein Kirchenfloh-
ab 9 Uhr im Hobby-Creativ-Studio Eine Stadt- und Kirchenführung tember um 20 Uhr im Cafe Vogl markt samstags und sonntags in
gebastelt. Die Jubiläumsfeier „50 steht am 8. September auf dem aus seinem Buch. der katholischen Kirche.
42 36. WOC H E 2008
Top-Termine DAS I ST LOS
Hinzenbach: Familienspielfest mit Hüpfburg,
VA: Kinderfreunde, Info: Karin Hehenberger,
Tel. 0664-2128728; Spielplatz Wagrein, 14 Uhr.
Hofkirchen: Marktfest, VA: ÖVP, umrahmt von
der Musikkapelle.
Kallham: Bayrischer Frühschoppen, VA: Gold-
haubengruppe Kimpling, musik. Unterhaltung:
"Blechbaraba" und Birgit und Christoph Deztlho-
Grieskirchen: Gebets-Andacht mit eucharisti- Wallern: Eröffnung der Spielplätze im Blumen- fer; Kirchenvorplatz der Filialkirchen, bei
schem Segen um gute Familien und geistliche park; 15 Uhr. Schlechtwetter im Vereinshaus der FF-Kimpling;
Berufe, 19.30 Uhr, Pfarrkirche. ab 9 Uhr.
>> RUSS. NATIONALBALLETT* Peuerbach/Steegen: "Arbeiten aus St. Pius
Samstag, 6. Sept.
Meggenhofen: Modell-Flugtag 2008, bei
Das weltberühmte Russische Natio- 08", Ausstellungseröffnung; ARS99-Galerie der Aschach/D.: Bücherflohmarkt, VA: Öffentliche Schlechtwetter: 14. 9.; 11 Uhr.
Sparkasse, 19 Uhr; CMB St. Pius, 20 Uhr. Bibliothek der Pfarre, Sa., 6. 9., 8 bis 16 Uhr,
nalballett bringt am 12. November Natternbach: Familiennachmittag am Indianer-
So., 7. 9., 10 bis 12 Uhr; im Pfarrzentrum.
„Schwanensee“ und am 13. Dezem- Freitag, 5. Sept. spielgelände mit Kinderwettbewerb (Anmeldung
Bad Schallerbach: Konzert des Kurorchesters, bis 14.30 Uhr), VA: ÖAAB; ab 14 Uhr.
ber „Nussknacker“ um jeweils 19.30 Alkoven/Eferding: Flohmarkt der Evangeli- Sa., 6. und So., 7. 9., jeweils 15.30 Uhr, Atrium-
Uhr im Brucknerhaus Linz. Neukirchen: Familiennachmittag, VA: ÖVP;
schen Pfarrgemeinde Eferding, Fr., 5. und Sa., Hof. Wirt in Sixt, 14 Uhr.
6. 9., jeweils von 10 bis 18 Uhr, Ortner Stadl
(Kiramoar), Alkoven. Eferding: Festveranstaltung anlässlich 50 Jahre Peuerbach: 34. Radfahrtag, VA: JVP/ÖAAB;
* Vorverkaufskarten: In allen Raiffeisenban- Tennis in Eferding; Volksheim, 19 Uhr.
ken, Ö-Ticket-Filialen, OÖN-Geschäftsstel- Start/Ziel 9 bis 14 Uhr, GH Peham Urtlhof, Sie-
Eferding: Geburtstags-Wochenmarkt, 5 Jahre;
Grieskirchen: Frühstück in Grieskirchen, VA: gerehrung 17 Uhr.
len, an der Brucknerhauskasse sowie tele- Stadtplatz, 14 bis 18 Uhr.
fonisch unter 0 72 48/62 975. Verein Impuls; ab 9 Uhr (Anzeige). Peuerbach: Ausstellungseröffnung "Brennpunkt
Eferding: Lange Lesenacht "Nil Nautilus - Ver-
Haag/H.: 50-Jahr-Feier des Rainerbundes, Ka- Skulptur", Baier - Egger - Miura; Schlossmuse-
knallt im All", für Kinder ab 6 Jahre, VA: Stadtbü-
meradschaft ehemaliger Soldaten, mit Empfang um, 11-Uhr-Matinee.
cherei, Anmeldung: 07272-5555-180; Stadtbü-
cherei, 19 bis ca. 21 Uhr. der Vereine und Ehrengäste (bis 18 Uhr), Ge- Prambachkirchen: Familienwandertag des
denk- und Dankgottesdienst (18.30 Uhr), Fest- ÖAAB.
Eferding: Musical "Jesus Christ Superstar", Ter- akt beim Kriegerdenkmal (20 Uhr) und gemütli-
mine: Fr., 5., Sa., 6., Fr., 12., Sa., 13., Fr., 19. chem Beisammens sein mit Unterhaltung in der St. Agatha: Auto-Cross-Staatsmeisterschafts-
und Sa., 20. 9.; Stadtsaal. Festhalle. lauf und 20 Jahr Jubiläum vom MSC-St. Agatha,
Eferding: SommerausKLANG-WEIN-FEST, Mu- freies Training: Sa., 6. 9., ab 15 Uhr; So., 7. 9.,
Kallham: Zweitägiger Flohmarkt der Pfarre, Hal- 9 Uhr (Training), Rennen (13 Uhr); in Ensfeld.
sik: "Die drei Herren", mit Käse- und grosser le der Fa. Möseneder.
Weinauswahl; Schmiedstraße, ab 17 Uhr. St. Marienkirchen: Familienrallye mit Ferien-
Rottenbach: Oldtimer-Treffen, Fr., 6. 9., Oldti- passabschluss (ca. 16 Uhr, GH Baumgartner),
Fraham: Kinderkarate und moderne Selbstver- mer-Teile-Markt (ab 6 Uhr), So., 7. 9., Oldtimer-
teidigung, für Kinder von 7 bis 16 Jahre, VA: Ge- VA: Familienbund; Treffpunkt Bücherei, 13 Uhr.
Jubiläums-Treffen anlässlich 5 Jahre AMTC-Old-
>> STARS OF BOOGIE & BLUES* meinde, Anmeldung: Fr. Hehenberger, Tel. timerclub ab 8.30 Uhr mit Wertungsfahrt Taufkirchen: 2. Vereinsmeisterschaft - Fischen,
Europas Blues- und Boogie-Elite 07272-2315-10; Treffpunkt Jugendraum, 14 Uhr. (11 Uhr) und Traktorverlosung (13.30 Uhr). VA. Fischerrunde; 8 Uhr.
kommt wieder nach Linz. Axel Gallspach: Weinfest der FF Enzendorf, Fr., 5. Taufkirchen: Falkensteinfestival - Deichkind Tollet: 8. Tolleter Kinder-Duathlon, 5. Bewerb
Zwingenberger, die Mojo Blues und Sa., 6. 9., Heuriger, jeweils ab 18 Uhr, So., live mit Exklusivshow und vielen anderen Bands und Abschluss-Siegerehrung des 12. OÖRTV
7. 9., Frühschoppen mit Musikantentreffen, ab und DJs; Falkenstein Areal, ab 20 Uhr. Haribo Power Kids-Cup 2008, Anmeldung: Wer-
Band, Hans Theessnik sowie Sabine 10 Uhr; im neuen Feuerwehrhaus. ner Scherhammer, Tel. 07248-64264, VA: Uni-
und Martin Pyrker spielen am 20. Gaspoltshofen: Fischgrillparty & Haifischbar,
Taufkirchen: Freundschaftsfischen der Fischer- on; Union-Sportplatz, Start 11 Uhr.
runde; Aschau/Kallham, 8 Uhr.
November im Brucknerhaus. VA: ÖAAB Gaspoltshofen/Altenhof; Danzerwirt, Wallern: Gemeindefest der ÖVP; Marktplatz 14
* Vorverkaufskarten: In allen Raiffeisenban- ab 19 Uhr. Taufkirchen: Highland Games, begleitet von Uhr, bei Schlechtwetter: 14. 9.
ken, Ö-Ticket-Filialen, OÖN-Geschäftsstel- Dudlsackspieler "Hörm von Dull Culture", Mode-
Grieskirchen: Ausstellungseröffnung vom Werk ration: Schuppe von Haarausfall, Info/Anm.: Se-
len, an der Brucknerhauskassa und telefo- von Kristian Fenzl; GalerieSchlossParz,
nisch unter 0 72 48/62 975. 19.30 Uhr.
bastian Kogler, Tel. 0650-4749578; 13 bis
18 Uhr, Falkenstein Areal. Im Blickfeld
Haag/H.: Oktoberfest des Musikvereins; Fr., 5. Waizenkirchen: Nostalgie, Raritäten, Kuriositä- Alle Events klar und
wöchentliche Termine 9., ab 20 Uhr, So., 7. 9., ab 10.30 Uhr; Bayer ten, Antiquitäten, Krimskrams-Flohmarkt, Anmel- übersichtlich auf einen Blick!
Halle. dung: Tel. 07277-2206, jeden 1. und 3. Samstag
Dienstag: Gallspach - Kutschenfahrt in die Um- im Monat; Halle des ehem. Sparmarktes, 8 bis
gebung, Anmeldung: Gästeinfo: Tel. 07248- 18 Uhr. Montag, 8. Sept.
62375; Treffpunkt: Haltestelle vor dem Zeileis
Gesundheitszentrum, 16 Uhr. Eferding: Stadt- und Kirchenführung mit Stadt-
Donnerstag: Haag/H., Gedächtnis- und Bewe- archivar Erwin Mattle, VA: Heimatbund; Stadt-
gungstraining, Tagesheimstätte; Sozialzentrum, platz Fischerbrunnen, 18.30 Uhr.
14 Uhr. Peuerbach: "Herbstluft schnuppern", für Kinder
MULTIKRAFT HAUSMESSE von 3-4 Jahre, Ltg.: M. Erdpresser, VA: Eltern-
Freitag: Stadtführung in Grieskirchen durch in Sulzbach 17, 4632 Pichl/Wels,
Komm.-Rat Helmut Nimmervoll, Voranmeldung, Kind-Zentrum, Tel. 29286; Sportplatz Bruck,
5.+6.. September 2008, 9-20 Uhr, 16 bis 17.30 Uhr.
Tel. 07248-62677-12, mind. 8 Personen, 16 Uhr. Was Sie erwartet:
-EM Infopoints und Vorträge Peuerbach: Vorsicht Literatur, Thema: "Aus der
Mittwoch, 3. Sept. -EM BIO Bauernmarkt Schule geplaudert", VA: Kulturverein Unrund;
-ORF Bio Gärtner Karl Ploberger (Freitag) Coma-bar, 19.58 Uhr.
Bad Schallerbach: Schüßler-Stammtisch; Semi- -CliniClowns (Samstag)
narraum der Heilborn-Apotheke, 19.30 Uhr. Peuerbach: "Wir reisen um die Welt", für Kinder
-Kinderprogramm (Anzeige) von 2-3 Jahre, Ltg.: E. Osterkorn, Eltern-Kind-
Gallspach: Konzert mit der Bergknappenkapel- Neukirchen: "Nofretete - Schönheit und Wahn- Zentrum, Tel. 29286, 9.30 bis 11 Uhr.
le Thomasroith; Kursaal, 20 Uhr. sinn", Musical von chor&more, Termine: Fr., 5.,
Sa., 6. 9., 20.15 Uhr, So., 7. 9., 16 Uhr; Fr., 12.
Donnerstag, 4. Sept. und Sa., 23. 9., 20.15 Uhr, Mehrzweckhalle. Waldkirchen: Weinfest am 6.+7. Sept. in der 67(55(,&+,6&+(.5(%6+,/)(
Halle v. Transporte Steindl; Sa.: 13:00 Fußball-
Neukirchen: Sachkundenachweis für Hundehal- turnier, 14:00 Seniorentreffen, 20:30 Oldie- 2%(567(55(,&+
ter, VA: SVÖ, Anmeldung: Herbert Brandstätter, abend, Disco-Night; So.: 10:00 Frühschoppen,
Tel. 0664-2324822 oder Otto Wetzlmair, Verlosung v. 10 Thermeneintritten in Sonnther-
Tel. 0676-6895402333. me/Lutzmannsberg; Eintritt frei! VA: MV Aich-
Neumarkt/Kallham: Bierkostmit 20 versch. Bier- berg-Waldkirchen
sorten und "Bierrutsche", VA: SPÖ Kallham;
Volksheim Neumarkt, 19 Uhr. Sonntag, 7. Sept. % (5$781*  ( )(5',1*
(5$781*

Peuerbach: Schultaschen-Sammelaktion, (sau- Bruck-Waasen: Stadlfrühschoppen, VA: ASKÖ


    
ber, mit Heften und Schreibutensilien gefüllt) Bruck-Peuerbach mit Kinder Schnuppertraining;
VA: ORA International; Altstoffsammelzentrum
Asing, 8 bis 18 Uhr.
Feststadl, ab 10 Uhr. % (5$781* : (/6
(5$781*

Scharten: Weinfest der Freiwilligen Feuerwehr,


Eferding: Frühschoppen für Jedermann, 50-Jah-    
re Tennis in Eferding; Tennisclubanlage,
Musik: Fr., 5. 9., Die Böhmerwaldmusikanten ab 10 Uhr.
(ab 19 Uhr); Sa., 6. 9., Showabend (ab 18 Uhr); %HUDWXQJ XQG %HJOHLWXQJ
Bad Schallerbach: Klavier-Solorecital mit So., 7. 9., Frühschoppen (ab 10 Uhr); Feuer- Eferding: Oldtimer-Rallye, Präsentation des SV\FKRORJLVFKPHGL]LQLVFK
Susanna Artzt "Soirée francaise"; Atrium, wehrhaus. Oldtimer Cubs Leonding; Stadtplatz, 9 bis
19.30 Uhr. 10 Uhr mit anschließender Ausfahrt, Eintreffen VR]LDOXQGDUEHLWVUHFKWOLFK
St. Marienkirchen: Fest des Musikvereins, mit
Bad Schallerbach: Vortrag über Maria Treben Dämmerschoppen, Disco und Frühschoppen
um ca. 15.30 Uhr. (UQlKUXQJ9HUQHW]XQJ
"Gesund mit Schwedenkräutern", Referentin: Eli- von Fr., 5. bis So., 7. 9.; Stadl des GH Prunthal- Grieskirchen: Pilssommer -Stammtischtreffen; ZZZ
ZZZNUNU HEVKLOIHRRHDW
NUHEVKLOIHRRHDW
sabeth Scheinecker; Atrium, 19 Uhr. ler. Kirchenplatz, 11 Uhr.
DAS I ST LOS 36. WOC H E 2008 43

Dienstag, 9. Sept. Vorankündigung Peuerbach Blutspenden


(Tel. 07276-2365);
Bad Schallerbach: "Zeit der Jungfrau", Astrolo- Mittwoch, 3., und Donnerstag, 4. September: Kallham: 10. 9., 16 bis 20 Uhr, Pfarrsaal.
gische Reise mit Herbert Steinerberger; Café Kung Fu Panda: jeweils 16 Uhr. Pollham: 11. 9., 17 bis 20 Uhr, Volksschule.
Viktoria, 19.30 Uhr. Mamma Mia!: Mi., 17.35 und 20.30 Uhr; Do.,
17.35 und 20 Uhr. Tollet: 8. 9., 17 bis 20 Uhr, Feuerwehrhaus Un-
Eferding: Radausflug zu den Kleindenkmälern Leg dich nicht mit Zohan an: Mi., 18 und terstetten.
mit Robert Zauner, VA: Heimatbund; Stadtplatz 20.30 Uhr; Do., 18 Uhr.
Dreifaltigkeitssäule, 18.30 Uhr. The Dark Knight: jeweils 17 und 20 Uhr. Bürgerservice
Hartkirchen: Gemeinsames Wandern des Se- Brügge sehen ... und sterben?: Do., 20.30
niorenbundes. Uhr. Alfa-Telefon Österreich - Netzwerk Alphabeti-
Die Insel der Abenteuer: jeweils 16 Uhr. sierung und Basisbildung in Österreich, kostenlo-
Peuerbach: Witwen- und Witwertreffen, Café Freche Mädchen: jeweils 16 und 18 Uhr. se Beratung, Tel. 0810-200810.
Guschlbauer/Linhart, ab 14 Uhr. The Eye: Mi., 20 Uhr. Alkoven: 4. 9., Beratungsabend Steuer-Pensi-
Wanted: Do., 20.30 Uhr. on-Beihilfen für Arbeitnehmerinnen und Arbeit-
Mittwoch, 10. Sept. nehmer, Berater: Sabine Rathmayr und Kurt Ha-
Ärztedienst berbauer, VA: ÖAAB; GH Schrot, 18 bis 20 Uhr.
Eferding: Literatur zum Nachdenken - Walter
Hilgarth liest aus seinem Werk "Gefesselt, gefol- Ärztlicher Notfalldienst Bad Schallerbach/Schlüßlberg: 9. 9., Stamm-
tert, enthauptet"; Metstube im Café Vogl, 20 Uhr. Samstag, 6. September, 7 Uhr, bis Montag, tisch für pflegende Angehörige; Gästehaus
Massagekurse: George Kometani (USA) & Jo-
8. September, 7 Uhr. St. Raphael, Bad Schallerbach, 19 Uhr.
Gallspach: Geführte Wanderung, VA: Wander- hanna Lehner, Techniken: Trigger-Punkt, Mus-
verein, Infos: Tel. 0664-5317126, kelfaszien-Entspannung, Shiatsu für Interessier- Aistersheim, Geboltskirchen, Haag/H., Hofkir- Frauenberatungsstelle, Verein Frauennetzwerk3
0664-1979945; Treffpunkt Hauptplatz, 17 Uhr. te ohne Vorkenntnisse & MasseureInnen; Kurs- chen/Tr., Rottenbach, Weibern, Wendling: Beratung in beruflichen, sozialen, persönlichen
termine I - III: 29.-31. Aug. /2.-4. Sep./ 6.- Dr. Werner Mahn, Weibern, Tel. 07732-2900. Fragen - anonym und kostenlos;
Gallspach: Heimatabend mit der Pramtaler 7. Sep./ Spezialpreis: Partnerpreis & Blockbu- Grieskirchen, jeden Mo. 8.30 - 15.30;
Volkstanz- und Schuhplattlergruppe; Kursaal, chung. 0732-680470 www.liklakaustria.com Alkoven, Dörnbach, Schönering, Wilhering: Peuerbach, jeden 1. Mo. im Monat 13.00 - 15.30;
20 Uhr. (Anzeige) Dr. Herbert Hörtenhuber, Alkoven, Terminvereinbarung: Tel.: 0664-5178530.
Tel. 07274-6424.
Grieskirchner Initiative Alkoholmissbrauch & all-
Donnerstag, 11. Sept. Andrichsfurt, Dorf/Pram, Enzenkirchen, gemeine Familienberatung, Parz 5, 4710 Gries-
Pram, Raab, Riedau, Taiskirchen, Zell/Pram: kirchen, kostenlose Beratungsstunden nach tele-
Dr. Josef Reifeltshammer, Taiskirchen, fonischer Vereinbarung, Tel. 07248-65577.
Tel. 07764-84420.
Kallham: 6. 9., Sprechtag des OÖ Seniorenbun-
Aschach/D., Haibach, Hartkirchen, des Ortsgruppe Kallham-Neumarkt-Pötting;
St. Agatha: Café Schwarzlmüller, Kallham 9 bis 10.15 Uhr.
Dr. Alfred Wassermair, Aschach/D., Mobbing-Telefon - tel. Beratung der Betriebs-
Tel. 07273-8977. seelsorge OÖ., Tel. 0732-7610-3610, jeden
Bad Schallerbach, Wallern: Montag von 17 bis 20 Uhr (ausgenommen Feier-
Dr. Christian Strihavka, Wallern, tag).
Tel. 07249-48244. Peuerbach: Amtstag im Bezirksgericht, jeden
Bruck-Waasen, Natternbach, Neukirchen/W., Dienstag, 8 bis 12 Uhr.
Peuerbach, Steegen:
Dr. Gerhard Luegmair, Neukirchen, Märkte
Three In One Concepts - Stressmanagement/ Tel. 07278-3122.
Persönlichkeitstraining, kostenloser Vortrag: 23. Eferding: 7. 9., Flohmarkt, 8 bis 16 Uhr, Schifer-
9. 08. Anmeldung erbeten, Seminarbeginn: Sep- Buchkirchen, Krenglbach, Scharten: platz, Voranmeldung: Tourismusbüro, Tel.
Bad Schallerbach: "Jahrhundertdämmerung in tember bzw. Oktober, Bildungskonto, LIK-LAK Dr. Helmut Schwetz, Buchkirchen, 07272-5555-160.
Wien", mit Paul Gulda, Klavier und Andreas Linzer Institut für Kommunikation & Kinesiologie, Tel. 07242-28506.
Johanna Lehner, 0732-680470 Gaspoltshofen: 6. 9., Bauernmarkt, 9 bis 11
Schablas, Klarinette, Zyklus: Pianoforte; Landes- Eferding, Stroheim: Uhr, Danzerwirt.
musikschule, 19.30 Uhr. www.liklakaustria.com (Anzeige)
Dr. Heinz Schödl, Eferding, Tel. 07272-23360.
Kallham: 6. 9., Bauernmarkt, 9 bis 11.30 Uhr,
Eferding: Filmabend mit Franz Wadauer "Eine Ausstellungen Gallspach, Grieskirchen, Schlüßlberg: ehem. Kaufhaus Pritz.
Schule für Heimatlose 1945-1949"; Brumeier's Dr. Martin Dettelbacher, Schlüßlberg,
Kepler Stuben, 20 Uhr. Aschach/D.: Schopper- und Fischermuseum, Tel. 07248-61222. Kallham: 6. 9., Bauernmarkt mit gesunder
Ritzbergerstraße 38, Öffnungszeiten: bis 31. Au- Schultüte und Produkten aus dem Innviertler
Eferding: Stadtspaziergang auf den Spuren von gust täglich 11 bis 19.30 Uhr, ab 1. Septebmer Gaspoltshofen, Wels-Land: Kräutergarten; 9 bis 11.30 Uhr.
Baron Festenberg des Heimatbunds, "Ein Tag täglich von 10 bis 19.30 Uhr und nach tel. Voran- Dr. Elmar Tockner, Gaspoltshofen,
wie alle"; Stadtplatz, Dreifaltigkeitssäule, Kallham: Sa., 6. und So., 7. 9., Flohmarkt der
meldung, Tel. 07273-6355. Tel. 07735-6842. Pfarre; Kainzing.
18.30 Uhr.
Grieskirchen: Werk von Kristian Fenzl, Gale- Gunskirchen, Kematen/I., Meggenhofen,
Gaspoltshofen: Ausstellungseröffnung - Bilder rieSchlossParz, Öffnungszeiten: Fr., 19 bis 21 Pichl/W.:
von Helga Hofer; galerie paul; 20 Uhr. Uhr, Sa., 17 bis 20 Uhr, So., 13.30 bis 17 Uhr Dr. Friedrich Povacz, Kematen, Senden Sie Ihre Veranstaltungs-
Haag/H.: "Kleider machen Leute!?", Vortrag von und nach tel. Vereinbarung, 0664-2138190, Tel. 07247-20173. ankündigung an Ihre zuständige
Farb- und Stilberaterin Dipl.-Päd. Verena Wiesin- 0699-13411122, von 5. bis 28. September. Kallham, Neumarkt/H., Taufkirchen/Tr.: Geschäftsstelle oder tragen
ger, VA: KBW; Pfarrheim, 20 Uhr. Dr. Thomas Ruttinger, Taufkirchen,
Peuerbach: "Brennpunkt Skulptur", Baier - Sie Ihre Veranstaltung
Egger - Miura, Schlossmuseum, Besichtigung Tel. 07734-4008.
Hartkirchen: Bergwandern des Seniorenbun- im Internet unter
des. zu den Schlossöffnungszeiten, von 7. bis 20. Michaelnbach, Prambachkirchen, St. Marien-
Hofkirchen: Frauenrunde des Pensionistenver-
September.
Stroheim: "Sommersonnenwende", Ölbilder
kirchen, Waizenkirchen:
Dr. Heinrich Spörker, Prambachkirchen,
www.tips.at
bandes. selbst ein.
von Franz Weiß, Orangerie - Garten der Ge- Tel. 07277-6282.
Hofkirchen: Seniorennachmittag; Scharinger- heimnisse, Öffnungszeiten: Di., bis So., jeweils
Wirt, 14 Uhr. von 11 bis 19 Uhr, bis 22. September. Zahnärzte
Tierärzte
Wallern: "Aquantin", Vortrag von Josef Berger, Weibern: ":Heimspiel02", von Kurt Andlinger,
MUFUKU, von 11. September bis 3. Oktober. Bezirke Eferding und Grieskirchen:
Info: Malznerhof, Tel. 07249-48765; Malznerhof, Dr. Helmut Herzmann, Pram, Tel. 07736-6600, Alkoven, Aschach, Eferding, Hartkirchen:
19 Uhr. Sonntag, 7. September, 9 bis 12 Uhr. Mag. Andrea Leutgöb-Ozlberger, Eferding,
Weibern: Ausstellungseröffnung ":Heimspiel02" Kino Tel. 07272-2294 oder 0664-5153029. Sonntag,
7. September.
von Kurt Andlinger; MUFUKU, 20 Uhr. Apotheken
Peuerbach Gaspoltshofen, Haag/H.:
(Tel. 07276-2365); Alkoven, Aschach, Eferding: Dr. Walter Weidenholzer, Haag/H.,
Mittwoch, 27., und Donnerstag, 28. August:
4 1 2 9 5 3 6 8 7 Kung Fu Panda: Mi. 16 und 17 Uhr, Do., 16
St. Hubertus-Apotheke, Aschach/D., Tel. 07732-2800 oder 0664-1442402;
Tel. 07273-6304; Samstag, 6. September, 12 Uhr, bis Sonntag,
8 3 6 4 2 7 9 1 5 Uhr. Nibelungen-Apotheke, Alkoven, 7. September, 24 Uhr.
Mamma Mia!: Mi., 18 und 20.30 Uhr; Do., 20.30 Tel. 07274-8920;
9 5 7 8 1 6 4 2 3 Uhr. Grieskirchen, Pichl/W., Wallern:
Montag, 1. September, 8 Uhr, bis darauf fol-
Superhero Movie: Mi., 18.45 Uhr; Do., 18.30 VR Dr. Manfred Leeb, Wallern,
genden Montag, 8 Uhr.
2 7 1 5 9 4 8 3 6 Uhr. Tel. 07249-48790; Samstag, 6. September,
Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian Andorf, Bad Schallerbach, Gallspach, Gries- ab 12 Uhr, und Sonntag, 7. September.
5 9 8 6 3 1 7 4 2 von Narnia: Mi., 15 Uhr; Do., 16 Uhr. kirchen, Haag/H., Neumarkt, Peuerbach, Kallham, Neumarkt/H., Weibern:
Die Mumie - Das Grabmal des Drachenkai- Raab, Schlüßlberg, Waizenkirchen: Mag. Christian Mairhofer/Dr. Josef Burgstaller/
6 4 3 2 7 8 1 5 9 sers: Mi., 20.30 Uhr; Do., 18 Uhr. Apotheke "Zum Guten Hirten", Waizenkirchen, Dr. Karina Wegner OEG, Kallham,
Leg dich nicht mit Zohan an: jeweils 18 und Tel. 07277-2217; Tel. 0664-9187411.
3 8 5 1 6 9 2 7 4 20.30 Uhr. Apotheke "Zum Engel", Haag/H.,
The Dark Knight: jeweils 17 und 20 Uhr. Tel. 07732-3355; Michaelnbach, St. Agatha, Waizenkirchen:
1 2 9 7 4 5 3 6 8 Brügge sehen ... und sterben?: Do., 20.30 St. Michael-Apotheke, Andorf, Tel. 07766-2020; Mag. Alexander Sallaberger, Michaelnbach,
Uhr. Samstag, 6. September, 8 Uhr, bis darauf fol- Tel. 07277-7150; Samstag, 6. September und
7 6 4 3 8 2 5 9 1 Die Insel der Abenteuer: Do., 16 Uhr. genden Samstag, 8 Uhr. Sonntag, 7. September.
44 36. WOC H E 2008 DAS I ST LOS

Künstler mit Liebe zum Detail


PRAM. Der 1956 geborene Künst- nissage findet am Sonntag, 12.
ler Anton Bauer ist seit seiner Oktober 2008, von 14 bis 18 Uhr
Kindheit von der Schönheit der statt. Anton Bauer ist bei der Ver-
Natur bewegt, inspiriert und be- nissage und der Finissage persön-
geistert. Am Samstag, 13. Sep- lich anwesend.
tember 2008, wird seine Ausstel- Die Ausstellung ist jeweils frei-
lung „Traum und Wirklichkeit – tags, samstags, sonntags und an
Gemälde und Zeichnungen“ um Feiertagen von 14 bis 18 Uhr in
15 Uhr im Sala terrena von Schloss Feldegg zu besichtigen.
Schloss Feldegg eröffnet.
Die Ausstellung kann noch bis 12. Sa, 13. 9. 2008, 15 Uhr Jennifer und „Die Radauer“ sind bei Talente 08 am 13. September in
Oktober besucht werden. Die Fi- Schloss Feldegg, Pram Steinhaus dabei und gestalten auch den Frühschoppen am 14. September.

Finale für Talentsuche


STEINHAUS/WELS. Nach vier warten will, hat schon am Freitag,
Vorausscheidungen geht die 5. September, Gelegenheit Volks-
Volksmusik-Talentsuche (in Ko- und Schlagermusik zu genießen.
operation mit „Tips“ und Wirt- Dann findet nämlich wieder der
schaftskammer) von Leo Walch monatliche Musikanten-Stamm-
ins Hausruckviertel-Finale. Beim tisch im Café „Betty Boop“ in
Oktoberfest der FP-Steinhaus am Wels (Stadtteil Vogelweide) statt.
Samstag, 13. September, wird der Aufspielen werden die Gruppe
Erfinder des legendären Spruchs „Marmorstein“ oder die „Leder-
„Auf geht’s, pack ma’s“ nicht nur hos’n Buam“.
Die Werke von Anton Bauer erinnern in ihrem Stil an die detailgenauen die Geschwister Aust aus Bayern Exklusiv für „Tips“-Leser stellt
Arbeiten von Albrecht Dürer. begrüßen können, sondern auch Leo Walch auch ausgewählte
Jennifer und „die Radauer“ aus Volksmusik-CDs zur Verfügung.
Gmunden, „Three Stars“ aus Einfach im Internet mitspielen:
Die „Galerie Paul“ Ostermiething, Anni Kern aus
Wels oder das Wolfgang Schön-
schließt ihre Pforten leitner-Trio aus Prambachkirchen
und Peuerbach. Mit dem Starauf-
gebot aber noch nicht genug: Da-
GASPOLTSHOFEN . Ein letztes- niela Urich und der Jodelwelt- Nützen Sie Ihre
mal haben Kunst- und Wein- meister Fredl Leitner werden die Chance unter
liebhaber die Möglichkeit, das Gäste ebenso unterhalten. www.tips.at
besondere Ambiente der Vino- Wer aber nicht mehr bis zum 13. bis 10. September
thek – Galerie Paul in vollen
Zügen zu genießen.

Gerhard Paul hat mit viel Ge-


schick und Engagement vor acht
Jahren das kleine Geschäftslokal
des „Scheinhauses“ in eine Gale-
rie verwandelt. Im vergangenen
Jahr wurden die Ausstellungs- Helga Hofer fängt in ihren Bildern
räume um eine Vinothek ergänzt. das Besondere im Alltäglichen ein.
Mit der Vernissage der Künstle-
rin Helga Hofer am Donnerstag, griff des Alltäglichen auf die Spur
11. September, und einer Wein- zu kommen. Indem sie scheinbar
verkostung am Freitag, 12. Sep- Unspektakuläres in den Rang der
tember 2008, verabschiedet sich Bildwürdigkeit hebt, erleben die
Paul jetzt überraschend von der Betrachter deren Bedeutung neu.
Gaspoltshofener Kulturszene. Fasslbodenevent Der Musikverein St. Marienkirchen
Do, 11., ab 20 Uhr und Fr, lädt ein zum Fasslbodenevent am Samstag, 6. September, ab 19.30 Uhr
Alltägliches ins Bild gerückt 12. 9. 2008, ab 19 Uhr
im Stadl des Gasthauses Prunthaler. Beim Frühschoppen am Sonntag, 7.
Vinothek – Galerie Paul
Helga Hofer versucht mit ihren September, spielt die Musikkapelle Pollham im Gastgarten auf.
Gaspoltshofen
malerischen Bildinhalten dem Be-
DAS I ST LOS 36. WOC H E 2008 45

Otto Schenk – Garantiert zum Lachen


LINZ. Garantiert zum Lachen als Thisbe in Shakespeares „Som-
wird der Leseabend mit Otto mernachtstraum“ und als Schno-
Schenk am Dienstag, 11. No- ferl in Nestroys „Das Mädl aus
vember, im Brucknerhaus in der Vorstadt“ bei den Salzburger
Linz. Festspielen, als „Bockerer“ in Ul-
rich Bechers und Peter Preses’
Schenk begann seine Bilder- gleichnamigen Stück in der Josef-
buchkarriere nach dem Studium stadt und als Filmregisseur und
am Max-Reinhardt-Seminar mit Filmschauspieler in zahlreichen
einem Engagement am Wiener Komödien wie „Opa und die 13
Volkstheater und am Theater in Stühle“ oder „Tafelspitz“.
der Josefstadt. Es folgten noch et-
liche weitere Inszenierungen in
Großer Humorist
den führenden Opernhäusern Seine Leseabende wie „Sachen
und Theatern der Welt, unter an- zum Lachen“ oder „Garantiert
derem auch die Mailänder Scala zum Lachen“ sorgen im gesamten
und die Convent Garden Opera in deutschen Sprachraum immer
London, ehe er sich nach rund wieder für große Unterhaltung
120 Inszenierungen von der und zeugen von der Brillanz sei-
Opernregie ganz zurückzog. ner schauspielerischen Tätigkeit.

Allround-Künstler Garantiert zum Lachen


Als Theater- und Filmschauspie- Brucknerhaus Linz
ler, Kabarettist und Regisseur hat Dienstag, 11. November, ab 20 Uhr
der Allround-Künstler die öster- Kartenvorverkauf: Linzer Karten-
reichische Kunstszene stark ge- büro, Ö-Ticket, Pirngruber, Lohmer, Otto Schenk bringt das Publikum am 11. November im Brucknerhaus
prägt. So feierte er große Erfolge oö. Raiffeisenbanken „Garantiert zum Lachen“.
46 36. WOC H E 2008 DAS I ST LOS

„Tips“ präsentiert die


Volkstümliche Musikanten Parade
WELS. Fans von Volksmusik
und volkstümlichem Schlager
aufgepasst: Die Volkstümliche
Musikanten Parade macht erst-
mals in Oberösterreich Halt,
genauer gesagt am 8. Oktober
in der Welser Boschhalle.
Luis ist ein Vollblutmusiker.
Sigrid & Marina, die Paldauer, die
Ursprung Buam, die Draufgänger Frühschoppen
und die Hegl lassen die Herzen
von Volksmusikfreunden höher mit Luis
schlagen. Durch das einzigartige ALTENHOF. Der 43-jährige Alois
Konzerterlebnis führt ORF-Mo- „Luis“ Obermayr sorgt beim
derator Walter Witzany. Weitere Frühschoppen am Sonntag, 14.
Besonderheiten sind, dass die September 2008, ab 11 Uhr im
Veranstaltung bei nummerierten Cafe Hausruckwald in „assista“ –
Tischen und Bewirtung stattfin- das Dorf für Stimmung. „Ich bin
det und alle Künstler für Auto- Die Ursprung Buam sind die unbestrittene Volksmusikgruppe Nummer eins. ein Vollblutmusiker, das spüren
gramme und Fotos zur Verfügung die Leute“, kennt Luis, der Akkor-
stehen. und Ö-Ticket-Filialen, in Wels im unter 06133/6317 (Karten per deon, Harmonika und Keyboard
Kartenbüro Lohmer und bei den Post) erhältlich. spielt, sein Erfolgsrezept.
Schnell Karten sichern OÖN, in Linz im Kartenbüro Pirn- So, 14. 9. 2008, 11 Uhr
Vorverkaufskarten sind in allen gruber und im Linzer Kartenbüro Mi, 8. 10. 2008, 20 Uhr Cafe Hausruckwald Altenhof
Raif feisenbanken, Sparkassen sowie beim Zuk Kartenservice Boschhalle Wels Eintritt: 3 Euro
DAS I ST LOS 36. WOC H E 2008 47

Deichkind-Exklusivshow
beim Falkensteinfestival
TAUFKIRCHEN. Die fünf Hip
Hopper der Elektric Super
Dance Band Deichkind stellen
das Falkenstein Areal bei ihrem Johannes Doppelbauer, Dietmar
exklusiven Österreich Auftritt Borstnar, Eva Baumgartner, Bettina
mächtig auf den Kopf. Oberndorfer und Birgit Eglesfurtner
vom Musikverein (v. li.). Foto: Pointinger
Die Live-Auftritte von Deichkind
haben bereits Kultstatus erlangt:
Zerfetzte Kopfkissen, Schlauch-
140 Jahre
boote, Pogosticks und Schwimm-
becken auf der Bühne sowie Musikverein
schräge Kostüme garantieren ein
einzigartiges Spektakel. WAIZENKIRCHEN. Der Musik-
Am Samstag, 6. September 2008, verein blickt auf 140 erfolgreiche
ziehen Deichkind ihre einmalige Jahre zurück. Zum Jubiläum fin-
Show beim Falkensteinfestival ab. det am Sonntag, 14. September,
Mit dabei sind unter anderem ab 8.45 Uhr am Marktplatz ein
Didi Bruckmayr, Kätchen Kät- Festakt statt. Der Wortgottes-
chen, Bambi und Zeno. dienst mit Pfarrer Karl Burgstal-
ler ist um 10 Uhr. Anschließend
Sa, 6. 9. 2008, ab 20 Uhr geht es im Festzug zum Früh-
Falkenstein Areal Taufkirchen schoppen ins Zelt, wo die Musik-
VK: € 13,–, Raiffeisenbanken
Wenn Deichkind auf der Bühne stehen, ist eine schräge Show garantiert. kapelle Scharten aufspielt.
48 36. WOC H E 2008 DAS I ST LOS

Falkenstein Highland Games: Weltreise


Nur die Stärksten werden siegen im Studio STEEGEN. Unter dem Titel
TAUFKIRCHEN. Zahlreiche Spe- „Workshop mit KünstlerInnen
zialdisziplinen, Dudlsackspieler 2008“ erstellten die Bewohner
und der Kampf um Ruhm und von St. Pius gemeinsam mit ver-
Ehre: Bei den Highland Games schiedenen Künstlern Skulptu-
suchen „Tips“ und der Kultur- ren, Bilder und Fotos. Ein Höhe-
verein Haarausfall die Stärks- punkt für die Teilnehmer war die
ten des Landes. Arbeit im Fotostudio. Vor ver-
schiedenen Hintergründen konn-
Gruppen zu jeweils vier Personen ten sie auf Weltreise gehen: Ob
haben die Möglichkeit, bei den im Urwald als mutiger Forscher
Highland Games, die am Sams- oder mit Blumenkette am Strand
tag, 6. September 2008, zwischen in Hawaii – für jeden war etwas
13 und 18 Uhr am Falkenstein dabei. Die Vernissage mit den
Areal stattfinden, Stärke, Mut und Nicht nur in Schottland sind Highland Games beliebt: in Taufkirchen sucht der beim Workshop entstandenen
einen guten Magen unter Beweis Kulturverein Haarausfall die stärksten Männer und Frauen des Landes. Werken findet am Donnerstag, 4.
zu stellen. September 2008, um 19 Uhr im
Spiele, bei denen ohne Startge- im Falkensteinareal statt. Anmel- Ausstellungsraum „ARS99“ der
Von Baumstammschupfn bis bühr angetreten werden kann, dungen nimmt Sebastian Kogler Sparkasse Peuerbach und ab 20
Häggisessn winkt ein 50-Liter-Fass Bier. Be- unter Tel. 0650/47 49 578 und per Uhr in St. Pius statt. Die Ausstel-
Dabei gilt es in den Bewerben gleitet werden die Wettkämpfe E-Mail an highlander.tk@gmx.at lung ist noch den ganzen Septem-
Bierlzupfn, Eiliweitwerfen, Stoandl- vom Dudlsackspieler Hörm von entgegen. ber im ARS zu besichtigen.
wer fen, Baumstammschupfn, Dull Culture. Die Moderation
Seilziang und in der Spezialdiszip- übernimmt kein geringerer als Sa, 6. 9. 2008, 13 bis 18 Uhr Do, 4. 9. 2008, ab 19 Uhr
Falkenstein Areal Taufkirchen ARS99 der Sparkasse Peuer-
lin „Häggisessn“ das Beste zu ge- Schuppe von Haarausfall. Im An-
Eintritt frei bach und St. Pius, Steegen
ben. Der Siegergruppe der schluss findet die Aftershowparty
DAS I ST LOS 36. WOC H E 2008 49

Bierkost für Genießer


mit Heimbringerdienst
KALLHAM. Bei der 9. Bierkost
sind alle jene eingeladen, die ei-
nen gemütlichen Abend im
Kreise von Genießern verbringen
wollen. Die Bierkost findet am
Freitag, 5. September 2008, ab 19
Uhr im Volksheim statt. 20 ver-
schiedene Biersorten stehen zur
Verkostung bereit. Natürlich gibt
es auch alkoholfreie Getränke.
Beim bayrischen Frühschoppen laden Musiker zum Tanzen ein. Beliebt sind auch die belegten
Brote mit Original-Bauernbrot
Zünftiger Frühschoppen und – ganz traditionell – Weiß-
würste mit frisch zubereiteten

der Goldhauben Laugenbrezen. Auch die „Bierrut-


sche“ ist wieder im Einsatz.
KIMPLING. Die Goldhauben- verriedl-Musi“ mit Birgit und Den Besuchern der Bierkost
frauen veranstalten nach dem Christoph Detzlhofer lädt zum steht ein kostenloser Zu- und
Gottesdienst am Sonntag, 7. Sep- Volkstanz ein. Der Erlös des bay- Heimbringerdienst zur Verfü-
tember 2008, einen „bayrischen rischen Frühschoppens kommt gung, damit trotz Biergenuss
Frühschoppen“ auf dem Kirchen- der Außenrenovierung der Filial- problemlos die Heimreise ange- 20 verschiedene Biersorten können
vorplatz. Für die passende musi- kirche Kimpling zugute. treten werden kann. Anmeldun- bei der Kallhamer Bierkost probiert
kalische Unterhaltung sorgt die gen zur Abholung werden unter werden. Für den Nachhauseweg
bayrische Kapelle „Blechbaraba“ So, 7. 9. 2008, ab 9 Uhr Tel. 0 77 33/66 03 oder 06 64/ steht ein kostenloser Heimbringer-
Kirchenvorplatz Kimpling
aus Landshut. Die bekannte „Pul- 92 43 391 entgegengenommen. dienst zur Verfügung.
50 36. WOC H E 2008 S PO RT

IGLA-Nachwuchs holte sich Tennistraining


ab Oktober
Silber im Mehrkampf BAD SCHALLERBACH. Wer ras-
tet, der rostet: Im Oktober startet
NATTERNBACH/LINZ. Gleich es für die IGLA-Burschen der das Tennis-Wintertraining im Vi-
zweimal ging die Silberme- Klasse U16. Im Siebenkampf tadrom. Alle Kinder und Jugendli-
daille bei den Mehrkampf- überzeugten Moritz Obermühl- chen ab fünf Jahren können mit-
staatsmeisterschaften in Linz ner, Hannes Razenberger und machen. Für Unentschlossene
an Athleten der Union IGLA Manuel Hinterleitner. gibt es die Möglichkeit, zu
long life. Im Sechskampf bei schnuppern. Trainiert wird ein-
den Mädchen und im Sieben- Spitzenleistungen im Team
mal wöchentlich, 20 Wochen, in
kampf bei den Männern. und im Einzel
Kleingruppen mit vier bis sechs
Sie sicherten sich mit 11.484 Teilnehmern. Der Kurspreis be-
In der Klasse U16 überraschte Punkten den zweiten Platz mit trägt je nach Gruppengröße zwi-
das Damentrio Stefanie Ortner, nur 250 Punkten hinter dem Sie- schen 150 und 180 Euro. Eine Ver-
Katharina Dick und Anja Keplin- gerteam. Auf dem Programm einszugehörigkeit ist nicht not-
ger mit einer Silbermedaille in standen 100 Meter Sprint, Kugel- wendig. Alle Teilnehmer spielen
der Teamwertung. Die Mädchen stoß, Weitsprung, Speerwurf, 110 auch außerhalb der Trainingszei-
holten im Sechskampf insgesamt Meter Hürdensprint, Hoch- ten zu günstigen Konditionen.
8.601 Punkte. Zu bewältigen hat- sprung und 1.000 Meter Lauf. In Infos und Anmeldungen bis 15.
ten die Sportlerinnen dazu einen der Einzelwertung platzierte sich September an Richard Smetana
80 Meter Hürdensprint, Kugel- Moritz Obermühlner auf Rang unter 0650/6337334 oder im
stoß, Hochsprung, Weitsprung, sieben vor Hannes Razenberger, Idealfall per Mail an richardsme-
100 Meter Sprint und den 800 Me- der sich Rang acht sicherte. In tana@aon.at. Bei der Anmeldung
ter Lauf. Unter den 31 Teilnehme- der österreichweiten Cup-Wer- bitte für jeden Tag die möglichen
rinnen landete Stefanie Ortner in Der Obmann der Union IGLA long tung der Vereine liegt die Sport- Uhrzeiten für das Training ange-
der Einzelwertung auf Rang fünf. life, Hubert Lang, ist stolz auf den union IGLA long life damit weiter ben (Stundenplan, anderes Sport-
Ebenfalls Silber für das Team gab sportlichen Nachwuchs. auf dem dritten Platz. training etc.).

Volle Action beim


Duathlon der Kinder
TOLLET. Das Finale des Haribo werden acht Kilometer auf dem
Power Kids Cup 2008 findet am Rad absolviert. Meldungen für den
Sonntag, 7. September 2008, ab 11 Power Kids Cup können noch bis
Uhr auf der Sportanlage der Union Freitag, 5. September 2008, 18
statt. Die jüngsten Starter des Du- Uhr, bei Werner Scherhammer un-
athlon sind sechs, die ältesten ter Tel. 07248/64 264 oder per E-
siebzehn Jahre alt. Die Organisato- Mail an w.scherhammer@
ren rechen mit rund 60 Teilneh- utanet.at abgegeben werden.
mern. Die jüngsten Sportler müs- Nachnennungen sind am Sonntag Die international erfolgreichen Karatekas Julia (li.) und Alexandra Berner
sen 100 Meter laufen, 200 Meter von 8.30 bis 9.30 Uhr möglich. übernehmen das Training der Kinder und Jugendlichen.
Rad fahren und nochmals 50 Me-
ter laufen. Die Ältesten laufen So, 7. 9. 2008, 11 Uhr
4.000 und 2.000 Meter, dazwischen
Union-Sportanlage, Tollet
Zurück auf die Matte
EFERDING. Auch für den Karate- chen übernimmt die mehrfache
verein Eferding gehen die Som- Juniorenstaatsmeisterin und Ju-
merferien zu Ende. Die Trainings nioreneuropameisterin Alexandra
starten mit 10. September. Die Berner. Ihre Schwester Julia,
vorjährigen Anfänger treffen sich ebenfalls international erfolg-
wie bisher um 17.30 Uhr in der reich, wird sie dabei unterstützen.
Volksschule Süd, die Fortge- Die Anfänger und Erwachsenen
schrittenen um 18.30 Uhr in der bleiben in den bewährten Händen
Hauptschule Süd. Ende Septem- der Trainer Rudi Bernsteiner und
ber startet ein Einsteigerkurs für Christian Oberreiner. Aktuelle
Kinder und Erwachsene. Das Infos immer rechtzeitig unter
In sieben Klassen gehen die Kinder beim Duathlon an den Start. Training der Kinder und Jugendli- www.karatedo-eferding.com
S PO RT 36. WOC H E 2008 51

Cross-Staatsmeisterschaft K u r z & b ü n d i g
Erfolgreiche Läufer

und das 20 Jahr-Jubiläum GEBOLTSKIRCHEN. Beim 6-Stun-


den-Lauf in Grieskirchen siegte
Hannes Zederbauer vom LC MKW
Hausruck mit 71,415 gelaufenen Ki-
ST. AGATHA. Der Motorsport-
lometern. Beim Halbmarathon in St.
club veranstaltet von 6. bis 7.
Michael im Lungau holte sich der
September den siebenten Lauf
LC MKW-Läufer Christian Fadinger
der Auto-Cross-Staatsmeister-
in der Klasse M-40 den Sieg.
schaften. Gleichzeitig feiert der
Verein MSC auch sein 20 Jahr- Asphaltstockschießen
Jubiläum. HINZENBACH. Die AK/ÖGB-Be-
zirksmeisterschaft im Asphaltstock-
Das freie Training für die Staats-
schießen wird am 19. September
meisterschaft findet am Samstag,
um 17 Uhr auf der Asphaltanlage in
6. September, ab 15 Uhr statt. Die
Hinzenbach ausgetragen. Anmel-
entscheidenden Läufe für die
dungen bis 12. September bei der
Staatsmeisterschaft gehen am
AK-Eferding oder beim Betriebsrat.
Sonntag, 7. September, ab 13 Uhr Der MSC St. Agatha erwartet sich tolle Wettkämpfe zum Jubiläum.
über die Bühne. Vereinsmeisterschaft
Manfred Lehner gibt auf einen Buggy. Der MSC St. Agatha hat
Lokalmatadore am Start FRAHAM. Die Vereinssieger des
Fast & Speed Buggy sein Come- derzeit 45 Mitglieder. Obmann ist
Tennisclubs Steinholz: Alexander
Manfred Haslehner und Manfred back. Sein letztes Rennen fuhr er Herbert Lehner.
Rohrer (Herren-Einzel), Elke Rohrer
Lehner vom MSC gehen als Lo- im Jahr 2003. Beide gehen in der
Sa, 6. 9. 2008, 15 Uhr (Damen-Einzel), Wolfgang Haudum
kalmatadore ebenfalls an den heiß umkämpften Buggy Allrad So, 7. 9. 2008, 13 Uhr und Marco Müller (Doppel), Wolf-
Start. Manfred Haslehner auf ei- Klasse an den Start. Cross-Rennstrecke Freiling gang Haudum (B-Bewerb), Jonas
nen Büchl Eigenbau Buggy Insgesamt werden in sieben Klas- bei St. Agatha
Rohrer (Jugend U10) und Christian
möchte sich bei der Europameis- sen Rennen ausgetragen – vier- Eintritt: € 10,–
Kinder bis 15 Jahre frei Haunschmied (Jugend U16).
terschaft einen Namen machen. mal Tourenwagen und dreimal

Leichtathletik: 15. Roither Rodltallauf in Gramastetten

Spaß am Geschehen
GRAMASTETTEN. Bereits in ih- bach/Berg, 48:09,20 Minuten)
ren Startlöchern scharren die und dem Putzleinsdorfer Thomas
Läufer und Nordic Walker des Aichbauer (SU IGLA long life,
Landes. Angesagt am Samstag, 41:12,54) gehalten.
20. September, in Gramastet-
ten ist der „15. Roither Rodltal-
Nähere Infos bzw. Anmeldungen,
Nachnennungen werden bis 20.
Blue Generation Der Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ)
aus Pram nahm beim Hobby-Fußballturnier teil. Unter dem Namen „The
lauf“. September ab 13 Uhr bis 30 Minu-
Blue Generation“ erkämpfte sich die Truppe den dritten Gesamtplatz
ten vor dem Start des jeweiligen
von zehn angetretenen Mannschaften. Auf unserem Bild: Landtagsabge-
„Dabei sein kann jeder, der Spaß Bewerbes angenommen – unter
ordneter Herbert Aspöck (li.) mit den erfolgreichen Spielern.
am Laufen und Walken hat“, hof- www.roither.com. Auskünfte er-
fen die Organisatoren des Turn- teilen gerne auch Alois Rammel-
vereins Gramastetten auf Athle- müller (Tel. 0664/415 46 70,

20%
Der besondere
ten aller Altersgruppen. alois.rammelmueller@gmx.at) so- Katalog –
Den Auftakt im Sportzentrum bil- wie Johann Pargfrieder (Gemein- 124 sündige Seiten!
det ab 14 Uhr der Kinder- und deamt Gramastetten, Tel. 0 72 39/ Holen Sie sich Ihren
Knirpselauf über 400 Meter, die 81 55-27) während der Amtsstun- GRATIS-Katalog auf ALLES
Jugendlichen werden 20 Minuten den. NEU oder fordern …gegen Abgabe dieses Abschnittes.
später auf die 1400 Meter lange Sie ihn an!
Nur ein Gutschein
Mit „Tips“ ins Starterfeld Tel. 0810 / 50 70 13 pro Person und Einkauf.
Reise geschickt. Anschließend
QHZ PT2/0808 101

(max. 0,10 €/Min.


a. d. österr. Festnetz) Die Gutscheine sind nicht kumulierbar.
werden „Rodl-Walking“ und der Unter www.tips.at werden bis Aktion gültig von 4.9.–6.9.2008
Hauptbewerb, jeweils über zwölf Freitag, 5. September (13 Uhr), www.orion.at • service@orion.at }
Kilometer, gestartet (14.40 Uhr zehn Startplätze für den „15. Roi- Auch in Ihrer Nähe:
3303 Amstetten Waidhofner Str. 42–44, EKA-West, Tel. 0 74 72 / 66 254
bzw. 15 Uhr). ther Rodltallauf“ verlost. Eine will- 3500 Krems Gewerbepark Krems-Ost gegenüber Tankstelle, Tel. 0 27 32 / 7 93 93
Die Streckenrekorde über die kommene Gelegenheit für die be- 4061 Pasching Kremstaler Bundesstr. 5/Trauner Kreuzung, Tel. 0 72 29 / 6 33 73
4481 Asten Wiener Str. neben PAGRO, Tel. 0 72 24 / 65 65 0
Langdistanz werden von Andrea kannterweise auch sehr sportli- 8940 Liezen Bahnhofstr. 10, Tel. 0 36 12 / 23 060
Springer (Sportunion Rohr- che „Tips“-Leserfamilie. Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 10 00–19 00 Uhr, Sa. 10 00–17 00 Uhr
52 36. WOC H E 2008 S PO RT

Oberösterreich Liga Fußball-Landesliga: Neumarkt-Kallham bezwang Altheims „Rotjacken“


Griesk. : SPG LASK/Schw.st. 08-A 4:1 (3:0)
Micheldorf : Gmunden
Pasching : B.Schallerb.
Weißkirchen : Rohrbach/Bg.
Traun : Donau Linz
Sattledt : Sierning
1:2 (0:0)
4:0 (3:0)
0:0 (0:0)
0:0 (0:0)
0:0 (0:0)
Klinger klingelte viermal
Mondsee : Vöcklamarkt 1:3 (0:1) EFERDING/NEUMARKT-KALL-
1. Pasching 4 4 0 0 12 2 12 HAM. Weiter nicht zu stoppen
2.Grieskirchen
3.Micheldorf
4
4
3
3
0
0
1
1
15
8
6
4
9
9
ist UFC Eferding in der Landes-
4.Vöcklamarkt 4 3 0 1 8 8 9 liga Ost. Alle vier Treffer zum
5.Weißkirchen 4 2 1 1 5 2 7
6.B.Schallerb. 4 2 1 1 5 6 7 Kantersieg des Tabellenführers
7.Gmunden 4 2 0 2 6 4 6
8.Rohrbach/Bg. 4 1 2 1 4 4 5
gegen Asten steuerte Richard
9.Traun 4 1 1 2 3 4 4 Klinger bei.
10.Sierning 4 1 1 2 2 4 4
11.Sattledt 4 0 3 1 4 5 3
12.Mondsee 4 1 0 3 3 9 3 V ON R EINHARD S PITZER
13.Donau Linz 4 0 1 3 1 10 1
14.SPG LASK/Schw.st. 08-A 4 0 0 4 1 9 0

Die Vorentscheidung in einer ein-


Landesliga West
seitigen Partie war nach einem
Bad Ischl - Esternberg 5:0 (3:0) R: 3:3
Gurten - Schärding SK 0:1 (0:0) Doppelpack binnen vier Minuten
Neuhof-I./SV Ried - Pichl 1:0 (1:0) R: 5:2
Ranshofen - Braunau FC 5:2 (3:0) R: 13:1 (6., 9.) früh gefallen, mit seinen
Andorf - Pettenbach 2:2 (2:2) R: 0:10 zwei weiteren Volltreffern – ins-
Neumarkt/K. - Altheim 1:0 (1:0) R: 0:3
Bad Wimsbach - Friedburg 0:2 (0:0) gesamt hält er jetzt bei fünf –
1.Pichl 4 3 0 1 13 5 9 setzte sich Klinger an die Spitze
2.Ranshofen 4 3 0 1 10 5 9
3.Friedburg 4 3 0 1 8 4 9 der Torschützenliste. Dort wird Der Name Klinger (in Gelb) bürgt in Eferding für Qualität. Foto: Pirkes
4.Neuhof-I./SV Ried 3 3 0 0 5 1 9 er von Gallneukirchens Kitzmül-
5.Pettenbach 4 2 2 0 10 4 8
6.Schärding SK 4 2 1 1 4 3 7 ler, Nadarevic (Steinerkirchen) Duellen (0:2, 1:2) gab’s für den Schranken. Das Goldtor zum 1:0-
7.Neumarkt/K. 4 2 0 2 8 9 6
8.Esternberg 4 2 0 2 4 8 6 und Zela (je vier Tore) verfolgt. UFC nichts zu erben. Diesmal Sieg geht auf die Kappe von Goal-
9.Bad Wimsbach 4 1 1 2 4 7 4 Der Schlager der fünften Runde aber sind die Gäste klarer Favorit. getter Markus Till.
10.Bad Ischl 3 1 0 2 6 7 3
11.Altheim 4 1 0 3 4 8 3 zwischen dem Zweiten Union Daheim weiter ohne Punktever- Am Freitag ab 19.30 Uhr geht
12.Braunau FC 4 1 0 3 8 13 3
13.Andorf 4 0 2 2 4 7 2 Katsdorf und Eferding wird am lust ist im „Westen“ Neumarkt- Neumarkt-Kallham gegen Bad
14.Gurten 4 0 0 4 3 10 0
kommenden Samstag um 16 Uhr Kallham. Diesmal wies der SV Wimsbach auf erste Auswärts-
angepfiffen. In den letzten beiden OÖ-Liga-Absteiger Altheim in die punkte los.
Landesliga Ost
Vorw. Steyr - Steinerkirch. 2:2 (1:1) R: 5:0
Baumgartenbg - Ottensheim 2:2 (1:0) R: 5:1
Gallneukirchen - Dietach 1:0 (1:0) R: 0:2
Hörsching - Naarn 0:4 (0:1) R: 2:1
Eferding UFC - Asten 4:0 (2:0) R: 1:2 1. Klasse Mitte West 1. Klasse Nord West 2. Klasse Mitte West
Katsdorf U. - Freistadt 2:1 (1:0) R: 2:1 Sipbachzell - Krenglbach 0:0 (0:0) R: 2:3 Peuerbach - Schardenberg 8:0 (2:0) R: 2:2 Gaspoltshof. - Haag a.H. 3:3 (2:1) R: 3:1
Perg Union - MarchtrenkSC 0:3 (0:1) R: 5:2 Edt - Bruckmühl 2:0 (2:0) R: 3:4 Diersbach - Raab 1:0 (1:0) R: 3:3 Niederthalh. - Schwanenstadt 08 1b 2:5 (1:2)
Offenhausen - Hofk./Trattn 4:1 (1:1) R: 5:3 St.Marienk/S - Mehrnbach 4:1 (4:0) R: 5:2 Weibern - Zell a.P. 3:0 (2:0) R: 6:1
1.Eferding UFC 4 4 0 0 11 2 12 Eberstalzell - Rottenbach 0:3 (0:0) R: 0:5 St. Roman - Neukirchen/W 2:1 (1:1) R: 3:1 Gallspach - Schlüßlberg 1:0 (1:0) R: 1:3
2.Katsdorf U. 4 3 1 0 11 3 10 Wallern - Taufkirch/Tr 3:1 (0:0) R: 8:2 Senftenbach - Suben 2:2 (1:0) R: 1:2
3.Gallneukirchen 3 3 0 0 9 1 9 Ampflwang - Meggenhofen 2:2 (0:1) R: 1:2
Grieskirchen 1b - Kohlgrube/W. 4:1 (0:0) Waizenkirch. - St. Agatha 2:2 (1:0) R: 3:2
4.Vorw. Steyr 4 2 2 0 10 5 8 Aurolzmünst. - Rainbach i.I. 3:0 (1:0) R: 4:2 Kematen a.I. - Holzl./Thomasr. 7:0 (3:0) R: 1:1
Rohr - Wels FC 1b 5:1 (2:0)
5.Perg Union 4 2 1 1 8 7 7
6.MarchtrenkSC 3 2 0 1 8 5 6 1.Wallern 4 4 0 0 17 4 12 1.Diersbach 4 4 0 0 10 0 12 1.Haag a.H. 4 3 1 0 16 6 10
7.Naarn 4 2 0 2 8 6 6 2.Edt 4 2 1 1 7 3 7 2.St. Roman 4 4 0 0 12 3 12 2.Schwanenstadt 08 1b 3 3 0 0 13 4 9
8.Hörsching 4 1 1 2 5 11 4 3.Rottenbach 4 2 1 1 8 5 7 3.Aurolzmünst. 4 4 0 0 11 2 12 3.Weibern 4 3 0 1 10 3 9
9.Ottensheim 4 0 3 1 6 9 3 4.Wels FC 1b 4 2 1 1 11 10 7 4.Senftenbach 4 2 2 0 5 2 8 4.Meggenhofen 3 2 1 0 8 3 7
10.Baumgartenbg 4 0 2 2 6 10 2 5.Bruckmühl 4 2 1 1 8 7 7 5.Suben 4 2 1 1 6 4 7 5.Ampflwang 4 2 1 1 7 5 7
11.Steinerkirch. 4 0 2 2 5 11 2 6.Sipbachzell 4 1 3 0 5 4 6 6.Peuerbach 3 2 0 1 11 3 6
12.Freistadt 3 0 1 2 6 9 1 6.Gaspoltshof. 4 2 1 1 10 10 7
7.Offenhausen 4 2 0 2 11 12 6 7.St.Marienk/S 4 1 2 1 7 5 5
13.Asten 3 0 1 2 3 8 1 7.Zell a.P. 4 2 0 2 6 7 6
8.Hofk./Trattn 4 2 0 2 6 9 6 8.Neukirchen/W 4 1 1 2 6 4 4
14.Dietach 4 0 0 4 2 11 0 9.Raab 4 1 0 3 3 8 3 8.Gallspach 4 2 0 2 5 8 6
9.Rohr 4 1 2 1 7 4 5
10.Kohlgrube/W. 4 1 1 2 7 11 4 10.Schardenberg 4 1 0 3 4 15 3 9.Kematen a.I. 4 1 1 2 8 12 4
11.Krenglbach 4 0 3 1 1 2 3 11.St. Agatha 4 0 2 2 4 10 2 10.Holzl./Thomasr. 4 1 0 3 4 11 3
2. Klasse West Nord 12.Eberstalzell 4 1 0 3 6 11 3 12.Waizenkirch. 3 0 1 2 4 7 1 11.Geboltskir. 3 0 1 2 3 8 1
SG Donautal W/E - Haibach 3:4 (2:2) R: 3:1 13.Grieskirchen 1b 4 1 0 3 6 12 3 13.Rainbach i.I. 4 0 1 3 2 10 1 12.Schlüßlberg 4 0 0 4 2 8 0
St. Aegidi - Riedau 0:4 (0:2) R: 3:1 14.Taufkirch/Tr 4 0 1 3 3 9 1 14.Mehrnbach 4 0 0 4 1 13 0 13.Niederthalh. 3 0 0 3 3 10 0
Natternbach - Freinberg 0:0 (0:0) R: 3:0
DSG Un. Lachner Sigh. - Vichtenst. 3:0 (2:0) R: 0:0
Taufkirch/P. - Bruck 3:0 (2:0) R: 5:0 Bezirksliga West 1. Klasse Nord 2. Klasse Mitte Ost
Enzenkirchen - Michaelnbach 1:1 (1:1) R: 5:1
Gilgenberg - Kallham 3:0 (1:0) R: 6:1 Haslach - Nebelberg 0:4 (0:3) R: 2:2 Prambachk. - Eferd./Frah. 1:3 (0:1) R: 0:2
1.Haibach 4 4 0 0 12 5 12 Mauerkirchen - Antiesenhofen 1:2 (0:0) R: 0:4 Kollerschlag - Peilstein 5:1 (3:1) R: 1:1 Feldkirch./D - Buchkirchen 3:0 (1:0) R: 2:4
2.Riedau 4 3 0 1 14 7 9 St.Willibald - Mattighofen 0:6 (0:3) R: 1:2 Hofkirchen/M - Gramastetten 2:3 (0:0) R: 5:2 Wels ESV - B.Schallerb. 1b 4:1 (2:0)
3.Natternbach 4 2 2 0 9 2 8 Laab - Münzkirchen 0:3 (0:1) R: 4:1 Sarleinsbach - Hartkirchen 2:1 (1:0) R: 5:4 Mühlbach - Oftering 3:0 (3:0) R: 7:2
4.Enzenkirchen 4 2 2 0 8 4 8 Munderfing - Kopfing 1:1 (0:0) R: 1:4 Julbach - Aigen-Schl. 0:5 (0:1) R: 4:0 Rottenegg - Gunskirchen 0:2 (0:0) R: 0:8
5.Freinberg 4 2 2 0 7 4 8 Schärding A. - Ostermieth. 2:1 (0:1) R: 0:3 Walding - St. Peter/W. 0:0 (0:0) R: 9:1 Pucking - Alkoven 5:2 (2:0) R: 1:3
6.Bruck 4 2 1 1 12 6 7 Eggelsberg - Utzenaich 0:0 (0:0) R: 0:2 Stroheim - Rohrbach/Bg. 1b 0:3 (0:1) Weißkirchen 1b - Aschach/D. 0:4 (0:3)
7.Taufkirch/P. 4 2 0 2 5 5 6
8.SG Donautal W/E 4 1 1 2 7 8 4 1.Münzkirchen 4 3 1 0 13 5 10 1.Aigen-Schl. 4 4 0 0 13 2 12 1.Gunskirchen 4 4 0 0 16 4 12
9.DSG Un. Lachner Sigh. 4 1 0 3 9 12 3 2.Ostermieth. 4 3 0 1 9 3 9 2.Hartkirchen 4 3 0 1 15 3 9 2.B.Schallerb. 1b 4 3 0 1 21 4 9
10.Michaelnbach 4 0 1 3 3 13 1 3.Laab 4 3 0 1 6 5 9 3.Kollerschlag 4 3 0 1 11 5 9 3.Wels ESV 4 3 0 1 13 4 9
11.St. Aegidi 4 0 1 3 3 15 1 4.Utzenaich 4 2 1 1 7 5 7 4.Sarleinsbach 4 3 0 1 11 8 9 4.Feldkirch./D 4 3 0 1 8 4 9
12.Vichtenstein 4 0 0 4 1 9 0 5.Mattighofen 4 2 0 2 10 4 6 5.Rohrbach/Bg. 1b 4 2 1 1 9 6 7 5.Aschach/D. 4 2 1 1 11 5 7
6.Antiesenhofen 4 2 0 2 6 5 6 6.Julbach 4 2 0 2 11 8 6 6.Pucking 4 2 1 1 8 8 7
7.Kallham 4 2 0 2 5 6 6 7.Gramastetten 4 2 0 2 12 12 6 7.Eferd./Frah. 4 2 0 2 8 7 6
8.Eggelsberg 4 1 2 1 6 7 5 8.Peilstein 4 1 2 1 6 8 5 8.Mühlbach 4 1 2 1 6 7 5
9.Gilgenberg 4 1 1 2 9 10 4 9.Hofkirchen/M 4 1 1 2 7 9 4 9.Buchkirchen 4 1 1 2 9 10 4
10.Kopfing 4 1 1 2 6 7 4 10.St. Peter/W. 4 1 1 2 5 7 4 10.Prambachk. 4 1 1 2 7 12 4
11.Mauerkirchen 4 1 1 2 8 10 4 11.Nebelberg 4 1 0 3 4 13 3 11.Alkoven 4 1 0 3 7 11 3
12.Munderfing 4 1 1 2 5 9 4 12.Haslach 4 1 0 3 8 21 3 12.Weißkirchen 1b 4 1 0 3 4 14 3
13.Schärding A. 4 1 0 3 4 8 3 13.Walding 4 0 2 2 3 6 2 13.Oftering 4 1 0 3 5 17 3
14.St.Willibald 4 1 0 3 5 15 3 14.Stroheim 4 0 1 3 1 8 1 14.Rottenegg 4 0 0 4 2 18 0
S PO RT 36. WOC H E 2008 53

Fußball-Oberösterreich-Liga: Erste Saisonniederlage für Bad Schallerbach – 0:4 bei Tabellenführer Pasching

Grieskirchner Bestschießen ging weiter


BAD SCHALLERBACH/GRIES- Schritt in Richtung Kreis der Ti-
KIRCHEN. Unter das Motto telanwärter gemacht.
„alle Neune“ stellten die Tratt-
nachtaler Klubs den vierten Schallerbach ohne Chance
OÖ-Liga-Spieltag. Grund zum Weiter ungeschlagener Spitzen-
Jubeln freilich hatte nur einer reiter ist Aufsteiger Pasching.
der beiden. Diesmal stand SV sedda Bad
Schallerbach auf der Abschuss-
V ON R EINHARD S PITZER
liste der Wartinger-Elf. Bis zur
Pause hatten Brunmayr per Dop-
Zum ersten Verfolger von Tabel- pelpack und Glieder für eine kom-
lenführer Pasching schwang sich fortable Drei-Tore-Führung ge-
SV Pöttinger Grieskirchen mit ei- sorgt, den 4:0-Schlusspunkt zur
nem 4:1-Kantersieg daheim ge- ersten Schallerbacher Saisonnie-
gen die Spielgemeinschaft LASK derlage setzte Erkinger in der
Linz/Schwanenstadt 08 auf. Per Schlussphase.
„Triplepack“ setzte sich Daniel
Lindorfer mit sieben Volltreffern Die fünfte Runde
an die Spitze der Torschützen- Die Freitagpartien heißen Vöckla-
liste, die weiteren Treffer erziel- Nach seinen drei Toren gegen SPG LASK Linz/Schwanenstadt 08 hält markt – Micheldorf, Gmunden –
ten Hannes Eckersberger bzw. El- Grieskirchens Daniel Lindorfer (vorne) bei sieben Saisontreffern. Foto: Pirkes Grieskirchen, Donau Linz – LASK/
vis Polic. Schwanenstadt (alle 19 Uhr) und
ner Offensivabteilung. Mit bisher ins Schwarze, wie keine andere Bad Schallerbach – Weißkirchen
3,75 Tore pro Spiel fünfzehn Toren hält die Schar- Mannschaft. Mit dem dritten vol- (19.30). Am Samstag (16) spielen
In bestechender Form präsen- schinger-Elf bei einem Schnitt len Saisonerfolg haben die Tratt- Sierning – Pasching, Rohrbach/Berg
tierte sich bisher die Grieskirch- von 3,75 pro Spiel und traf so oft nachtaler einen weiteren großen – Mondsee und Traun – Sattledt.

Großartige Leistungen
trotz Schlechtwetter
HAAG. Trotz widriger Wetterbe- Bruttopunkte. In der Nettower-
Reinhard Spitzer dingungen konnten die Veranstal- tung siegte Andreas Vick aus
r.spitzer@tips.at
ter der „Marc o’Polo Golf Trophy München mit 39 Nettopunkten in
2008“ vom Golfclub Maria There- der Gruppe A. Ebenfalls mit 39
Zwei Teams auf sia zahlreiche Turnierteilnehmer Nettopunkten holte sich Christian
dem Erfolgsweg begrüßen. Bei den Herren-Brutto Wimmer aus Stadl Paura den Sieg Am Flugplatz zeigen Modellflieger
Zwei Fußballklubs aus der Region konnte Robert Fuchs aus Ried be- in der Gruppe B. Der St. George- ihr Können.
sorgen derzeit für positive Schlag- achtliche 32 Bruttopunkte errei- ner Franz Jedinger sicherte sich
zeilen. Sind es in der Oberöster-
reich-Liga die Grieskirchner, die
chen. Tina Märzendorfer, eben-
falls eine Riederin, erreichte 19
den Sieg in der Gruppe C mit 47
Nettopunkten.
Tag des
sich mit Toren auf dem Fließband
zur offensivstärksten Mannschaft
Modellflugs
gemauser t haben, schweben MEGGENHOFEN. Der Union-
auch Eferdings Balltreter im Him- Modellflugclub veranstaltet am
mel mit der Hausnummer sieben. Sonntag, 7. September 2008, ab 11
Noch hat der UFC keinen Zähler Uhr eine Modellflugshow am
abgegeben, der 4:0-Heimerfolg Flugplatz. Bei Schlechtwetter fin-
über Asten war bisheriger Höhe- det die Veranstaltung am Sonn-
punkt der Erfolgsserie. Kommen- tag, 14. September 2008, statt. Ge-
den Samstag sollte eine erste zeigt wird alles was fliegt: vom
Stunde der Wahrheit schlagen. Miniaturmodell über Hubschrau-
Gelingt auch beim Tabellenzwei- ber bis hin zum Oldtimer.
ten Katsdorf ein Dreipunkter, ist
Eferding bereits aufgestiegen. In Die Turnierteilnehmer der „Marc o´Polo Golf Trophy“ erreichten trotz So, 7. 9. 2008, ab 11 Uhr
den erlesenen Kreis der ersten Ti- schlechtem Wetter beachtliche Ergebnisse. Unser Bild zeigt ein Gruppenfoto Flugplatz Meggenhofen
Freier Eintritt
telkandidaten. der Sieger.
54 36. WOC H E 2008 M OTO R

Eine Neuinterpretation von Variabilität


Ein großzügiges Raumangebot, den angebotenen Benzinmotoren
eine nochmals gesteigerte die beste Wahl für Kunden, die in
Funktionalität, leistungsfähi- kleinere Fahrzeugklassen wech-
gere und dennoch sparsame seln wollen oder ein Fahrzeug
Motoren – so präsentiert sich wünschen, das vom Kraftstoffver-
der neue Honda Jazz. brauch Dieselfahrzeugen um
nichts nachsteht. Sowohl der 1.2
W esentlichstes Charakter- und Liter- als auch der 1.4 Liter-Ben-
auch Alleinstellungsmerkmal des zinmotor überzeugen mit der va-
neuen Jazz ist die Neuinterpreta- riablen Ventilsteuerung i-VTEC
tion von Variabilität. Als Basis durch außergewöhnliche Wirt-
wurde das Konzept des ersten schaftlichkeit und sehr niedriger
Jazz Generation weiter verfolgt, Emission. Beide sind mit manuel-
die seit 2001 weltweit bereits über len 5-Gang-Schaltgetrieben aus-
zwei Millionen Mal verkauft gestattet. Hondas automatisiertes
wurde. 6-Gang-Schaltgetriebe i-SHIFT-
wurde optimiert und ist wahl-
Bessere Aussichten weise für die 1.4 Liter-Modelle er-
Der neue Honda Jazz kombiniert Der neue Honda Jazz ist spritzig und zugleich äußerst ökonomisch. Foto: Honda hältlich. Der 1.2-Liter i-VTEC Mo-
die Vorteile eines Kleinwagens tor leistet 90 PS. Vergleichbare
mit einer konsequent auf echten zeichnet sich der Jazz durch eine der im dichten Straßenverkehr Fortschritte konnten auch beim
Alltagsnutzen ausgelegten Viel- exzellente Aerodynamik und ein und insbesondere beim Einpar- 1.4-Liter i-VTEC Motor erzielt
seitigkeit. Mit einer Gesamtlänge relativ niedriges Gewicht aus. ken manövrieren. werden. Im Vergleich zum i-DSI
von 3.900 Millimetern bietet er Größere Abmessungen kommen Vorgänger mit 83 PS bringt es der
gegenüber vielen Klein- und dem Platzangebot zugute und
Mehr Leistung bei geringe- neu entwickelte Motor auf 100 PS
Kompaktmodellen eine etwas hö- Dank verbesserter Rundumsicht
rem Verbrauch bei einem Drehmoment von 127
here Sitzposition. Darüber hinaus lässt sich der Jazz noch spielen- Aus Sicht von Honda sind die bei- Nanometern.
M OTO R 36. WOC H E 2008 55

Design-Faszination in Kompaktform
Der Alfa Romeo MiTo bringt
das 8C-Design in die kompakte
Klasse und soll die nächste Ge-
neration der Alfisti erschlie-
ßen.

D er neue Alfa Romeo MiTo ver-


eint Dynamik mit dem typisch ita-
lienischen Sinn für Schönheit. Bei
seiner kompromisslos sportli-
chen Linienführung stand kein
Geringerer als der Sportwagen
Alfa C80 Competizione Pate. Von
ihm übernahm der kompakte Alfa
Romeo Designelemente wie die
tropfenförmigen Scheinwerfer,
die runden LED-Rückleuchten,
das Dreigestirn aus Kühlerschild Mit dem neuen MiTo setzt Alfa Romeo wieder ein Zeichen in Sachen Styling und Schönheit. Foto: Alfa Romeo
und seitlichen Lufteinlässen so-
wie die „schnelle“ Grafik oder gen der Oberfläche wirken sehr soll ebenso wie das Exterieur Eine weitere unverzichtbare Fa-
rahmenlosen Seitenscheiben. technisch, unter anderem sorgt Fahrspaß vermitteln. Das Drei- cette des Alfa-Designs bleiben die
der im Bereich der Mittelkonsole Speichen-Lenkrad spendet best- historischen Querverweise, die
Funktional gestaltetes Cock- verwendete Kunststoff PPO für möglichen Kontakt zur Straße, Kenner der Marke an jedem Mo-
pit eine wertige Kohlefaser-Anmu- die analogen Rundanzeigen und dell der Mailander Marke finden
Auch im Interieur des MiTo ist tung. Alternativ gibt es auch wei- das zentrale Multifunktions-Dis- können. Der MiTo bündelt alle
der Alfa-Romeo-Charakter in je- chere und elegantere Ausführun- play sind ebenfalls typisch für Trends und verkörpert alles, was
der Pore spürbar. Die Maserun- gen im Programm. Das Cockpit Alfa-Produkte. einen Alfa Romeo ausmacht.

Autohaus Steinbock Seifried Dichtl


4083 Haibach o. d. Donau, Lindenstraße 1 4710 Grieskirchen, Moos 12 4730 Waizenkirchen, Hueberstraße 28
Tel. 07279/8315 Tel. 07248/68340 Tel. 07277/2458
56 36. WOC H E 2008 M OTO R

Skoda setzt auf Eleganz, Stil und Klasse


Seine Weltpremiere feierte er
Anfang März 2008 in Genf. In
Österreich wird er ab 12. Sep-
tember den Markt erobern.
Der neue Skoda Superb ist
praktisch wie ein Kombi und
schön wie eine Limousine.

Mit seinen cleveren Innovatio-


nen kann der Skoda Superb weit
mehr als nur gut aussehen.
Das patentierte TwinDoor-Sys-
tem bietet zwei verschiedene
Möglichkeiten, den Kofferraum
zu befüllen. Das variable Öffnen
der fünften Tür ist nicht nur eine
originale Neuheit von Skoda, son-
dern auch ein Patent der Marke.
Darüber hinaus bietet er viele
weitere Simply Clever Lösungen
wie das Doppelkupplungsge-
triebe DSG, das adaptive Front-
licht, sieben Airbags, den Park- Die fünftürige Stufenhecklimousine überzeugt mit Stil und Klasse. Foto: Skoda
lenkassistenten und noch viele
angenehme Details für mehr Si- 260 PS sowie drei Dieselmotoren zur Auswahl – zu einem Einstiegs- Familie wird am 12. September in
cherheit und Komfort. mit 105, 140 und 170 PS in vier ed- preis ab 24.590 Euro. allen Händlerfilialen von Skoda
Drei Benziner mit 125, 160 und len Ausstattungsvarianten stehen Der edle Neuzuwachs der Skoda- präsentiert.
M A R K T P L AT Z 36. WOC H E 2008 57

ICH SCHENKE DIR MEIN


Brautkleid/Hochzeit HERZ...GEH BEHUTSAM DA-
Aktuelles MIT UM...
Christina, 32 J. sie liebt das
Landleben, hat eine schlanke
Figur, lange Haare u. Augen die
Lachen können, doch STOP, da
fehlt etwas...Ich möchte mich
noch einmal so richtig verlieben,
mit allem was dazu gehört: Nä-
he, viel Zärtlichkeit, Vertrauen,
Dauertiefstpreis!!! Treue, gute Gespräche, viel La- Freitag, 5. Sept. 2008
Garagentore chen, wenig Streiten, Versöh-
Brautkleid, Gr. 38, (hinten in Maßanfertigung! nen, viele Gemeinsamkei- Alles zum 1/2 Preis
zum Schnüren auf Gr. 40), Far- 40 mm isoliert inkl. E-Antrieb ten...Du bist ein Mann bis ca. 45 Eferding, Bahnhofstr. 24, Tel. 0 72 72 / 35 30
be: ivory, mit langer Schleppe und Handsender. J., und wenn Du es auch nicht Aschach, Kurzwernhartplatz 1, Tel. 06 76 / 87 34 21 50
zum Hochstecken, mit Hand- zB 2500x2250 mm ab 890,- lassen kannst, von der großen Schlüßlberg, Au 1, Tel. 0 72 48 / 61 988
Ottensheim (jetzt neu!), Marktplatz 8, Tel. 06 76 / 87 34 21 80
schuhe, Reifrock, Stola, VB zB 5000x2250 mm ab 1.590,- Liebe zu träumen, dann melde
990,-. 0650-3836180 (Wolf- inkl. Mwst. Mode und Wohnen zum günstigsten Preis!
Dich schnell bei.
segg). K.G.T. GmbH Agentur Jet Set, Tel. 0676-
Industrietore, Schiebetore, Rollä- 6238430 auch Sa. u. So. oder
Garten den Internet: http://www.jetset.at Kurse/Seminare Musik
www.kgt-torsysteme.at Berufsausbildung Nails Design: Älteres Klavier (von Klavier-
Baumabtragung und Baumfäl- 07252-47603
lung. Jeder Standort. 0676- Heizung Beginn 4.10.2008. Info Beauty schüler 6 Jahre benützt), ge-
office@kgt-torsysteme.at Nails: 0676-4294287
9787991 stimmt, Befeuchtungsstag, ge-
Aktuelles Heizöltank- Reinigung- Demon- wartet, zu verkaufen, VP 800,-,
Mauertrockenlegung - Landmaschinen
tagen/Kesseldemontagen. Selbstabholung,
Schimmelbekämpfung
SCHÄDLINGSBEKÄMPFUNG www.tanktechnik.info, 0699- 07277-2925, 0664-3335818.
0664-3558169 - www.veinal.at Miststreuer, 3,5 t, verzinkte
10028018.
JEDER ART 0664-3330951 Bordwände, sehr guter Zustand. Der Treffpunkt im Internet
www.krempl.at Verkaufe Guntamatic Ölbren- 0664-4780581. www.keyboardclub.at
EU-Führerschein in CZ, Heirat ner 22-27 kW, Bj. 1999, Inbe- Klaviere neu und gebraucht.
0664-9557416. triebnahme 2000 und 300l Boi- Landwirtschaft 07229-72363
ler Typ Guntamatic, auch ein-
Geschenkidee Original-Zeitun- DIE TÜR ZU MEINEM HERZEN zeln abzugeben, 0664- Verkaufe Massey-Ferguson
gen von jedem Tag, Weine von GARDEN GROOM IST WIEDER OFFEN... 4158151. 35x, Bj. 63, ca. 42 PS, mit Mau- Moderner
jedem Geburtsjahr 1890-2003 das Heckenscherenwunder Andrea, 24 J. eine sehr hüb- ser-Kabine, guter Zustand! Und
01-7180800 www.historia.at aus England sche, schlanke junge Frau, Einhell Abricht-Dickenhobelma- SCHLAGZEUG-
sportlich, natürlich u. vor allem Kinderartikel schine, neu, Hobelbreite: 26 cm.
WA(A)GEMUTIG? DAS Fachgeschäft für
sehr unkompliziert. Ich wurde 0681-10534913.
UNTERRICHT
Leichter, schöner, vitaler ... Gartentechnik, Verkauf, Dunkelblaue Jugendzimmer- mit Johann Trenker
Nicht jammern, handeln Sie! Reparatur und vor einiger Zeit sehr enttäuscht
u. habe eine große Mauer um couch, 2-Sitzer, ausklappbar, 1 0 72 48 / 63 678
Heute noch ... 0676-87837097. Ersatzteilservice. Möbel johann@konki.at
GaMo mich herum errichtet. Doch das Jahr alt, TREPPENSCHUTZGIT-
Hochwertige Marmorpolituren, Kleinmotorgeräte GmbH Alleinsein fällt mir unendlich TER mit Verlängerungen für Essecke mit ausziehbarem www.drumschool.at
Spezialreinigung. Sanierung Wels, Linzer Straße 226, schwer. Ich sehne mich wieder Kleinkinder und neuwertiges Tisch, 3 Stühle, weiß mit grün
und Imprägnierung v. Natur- 07242-52245 nach dem herrlichen Gefühl der LAUFLERNWAGERL GÜNSTIG gemusterter Polsterung, zu ver- Sie planen demnächst eine
stein, Naturstein-Pflegeproduk- www.kleinmotorgeraete.com Liebe, nach Geborgenheit u. abzugeben. 07248-65481. kaufen, VB: 150,-. 0688-
Hochzeit, eine Kirchenmesse,
te. 0664-5454200 Zärtlichkeit. Ich will nicht länger Kinderstuhl + weißer Ladenwi- 8682222. oder eine Vernissage zu veran-
wwww.marmorglanz.at Gartenpflege, Baumstockfrä- alleine durchs Leben gehen, ckeltisch + Buggy, günstig abzu- Gut erhaltener Sekretär aus stalten und suchen nach der
sen uvm... 0676-4128812 möchte mit Dir reden, in Deine geben, 07276-2589. den 50ern, sowie Bücherregal passenden musikalischen Be-
JUNGFÖRSTER Augen sehen, wieder ein krib- günstig abzugeben, gleitung? Bei uns sind Sie ge-
ZAHNPRAXIS Wald- & Gartenservice
Wurzelstockentfernung
beln im Bauch spüren, mich auf
Dich freuen, einen Mann dem
0664-1345292. nau richtig! Wir, 2 Vollblutmusi-
Sehr günstig zu verkaufen: kerinnen mit starkem, abwechs-
Vyšši Brod/CZ Abtransport 0676-7353540; 07274-20300
Ehrlichkeit, Treue u. Vertrauen,
in einer Beziehung auch das Schlichtes Eisentor (3m 90); lungsreichem und auch auf Ih-
Hauptplatz 65 Wir fräsen Ihre Baumstümpfe! WICHTIGSTE ist. Ich freue mich neuen schweren Granitschirm- ren Wunsch abgestimmtem Pro-
auch DICH... ständer (eckig) mit Rollen; Lade gramm, können für SIE unsere
(10 km von Bad Leonfelden) 0699-10111525. und Leiter für Original Flexa Kin- Stimmbänder schwingen lassen!
Agentur Jet Set, Tel. 0676-
Mobil: 0664 631 06 01 6238430 auch Sa. u. So. oder derholzstockbett. 0650- Buchung unter 0699-
Tel.: 00420 380 74 62 76 Geschäftliches 8512076. 11301688
Inernet: http://www.jetset.at
Erstklassige Nagelstudioeinrichtung (Tischler- Suche Querflöte für Mädchen,
arbeit) zu verkaufen. 0676- DIESE FRAU WIRD SIE 9 Jahre, 0664-5839986.
Zahnbehandlung 4294287 GLÜCKLICH MACHEN...
Ihre Gratiszeitung in ganz
Mädchenkleid, Gr. 122, creme, Oberösterreich jede Verkaufe Piano "Gustav Rösler"
zu günstigen 51jährige WITWE, mit schlanker Woche zuverlässig (Gründerzeit), kompl. renoviert,
Preisen! Geschenke Top-Figur u. herrlich natürlich. inkl. Weste, für Hochzeit oder in alle Haushalte. B/H/T 150/146/68,
Sie hat von Jeans bis Abend- Erstkommunion, VB 70,-.
0650-3836180 (Wolfsegg). 0650-6613030.
"GUTSCHEINE FÜR EIN kleid jenes "gewisse Etwas", ein
RATTEN- und MÄUSEBE- NEUES ERLEBNIS! zärtliches Lachen, das Sie ver- Verkaufe Kinderwagen (Hoco),
KÄMPFUNG 0664-3330951 -hochseil.at-0699-17660925" zaubern wird, ist sportlich, mag dunkelblau-gelb, und Maxi-Cosi,
www.krempl.at die Berge, die Sonne u. ist eine
Massagekurse Gesundheit exzellente Köchin. Sie könnte
überall leben, wo ER zu Hause
dunkel- + hellblau, neuwertig;
Mädchenkleidung (neuwertig),
Gr. 56-110. Preis n. VB.
Alles Gute
Ursula Gigler-Spitz
Abnehmen ohne Diät oder Hun- ist, der Mann, der neben Kopf, 0699-14577141.
0664/5308525
gern. Vortrag am 12.9. Info: Herz viel Humor besitzt, der ger- zum
Verkaufe zwei Kinderzimmer,
solarpresse.at 0660-5167891
Nichtraucher und Schlank durch
ne älter sein darf, wenn er sich
jung genug fühlt, sich noch ein- wie neu, Buggy von Hoco, 50. Geburtstag
mal wirklich verlieben zu wollen. Avent Dampfsterilisator, Con-
Antiquitäten Hypnose, www.hypno-wrede.at, cord-Autositz,
0699-11258995 Also schnell zum Telefon, allei-
ne waren wir lange genug. 0699-11953277. wünscht dir
ACHTUNG! KAUFE IHRE ANTI-
QUITÄTEN (ALLES). FA. Hausbau/Baustoffe Agentur Jet Set, Tel. 0676-
SCHRATTENECKER. 0664- 6238430 auch Sa. u. So. oder
Internet: http://www.jetset.at
Kreditvermittl./Darlehen deine Familie!
4210222.
BARSOFORTKREDIT
IBS - 0732-66 88 89
Beratung
ASTRA-LIVE KARTENLEGEN Chiffreanzeigen EILKREDITE
problemlos Liebe Pez!
FR. MONA. 0900-530070 Wir bitten unsere Leser drin- www.jedermannfinanz.at
(0,03/Sek.) Jubiläumsaktion gend, im eigenen Interesse zu 07242/211444 bis 22 Uhr
Gratis Kartenlegen 15 Jahre Holzbau-Meister beachten, dass bei Absendun- Kredite Bau- und Wohnkredite, Wir wünschen dir
0664/7641321 Euro 59.967,- gen von Zuschriften auf Chiffre- Kreditzusammenlegung, Um-
Rohbau- und Ausbaumaterial anzeigen unbedingt auf dem schuldungen zu Bestkonditionen
alles Gute und
Hellseherin 07759-5611 Briefumschlag die Chiffrenum-
0900-510106 (2,17/min) www.holzbau-meister.at mer der betreffenden Anzeige
- auch in schwierigen Fällen. HS
0676-845216100
Liebe zu deinem
LEBENSBERATUNG,
KARTENLEGEN, KARMA.
D a c h b o d e n a u s b a u, angegeben werden muss. Bei
Fehlen derselben ist uns eine WWW.KREDITINFO.CC 16. Geburtstag!
0676-9425770 hohe Erfolgsquote - sofortiger
0664-4239068 (Termin). prompte Weiterleitung an den
Trockenbau Spachtelungen, Telefonbescheid - schnelle Aus- HDVL – Deine „Weiber“
Meister-Medium 0660-1558800 0676-7937021 Interessenten nicht möglich. zahlung. 07672-26426.
58 36. WOC H E 2008 M A R K T P L AT Z

Öfen und Herde Moderne Call-Center/Telefon-


Schwimmbad/Sauna TV/HiFi/'Video kojen-Einrichtung, 10 Stück, Wasserbetten
Zusatzherd GEBE für Fest- Fachbetrieb überspielt Super-8/ günstig abzugeben. 0676-
brennstoffe, B/H/T: ~ 37/85/58 Normal-8/16mm auf DVD. 4046400. MESSE-SONDERPREISE
cm, weiß. 07233-6403 (Vor- Ofenkacheln zum verputzen, Welser Messe, Halle 6, Stand 50
www.tdt.at 07682-39719.
mittag). neu, rund, Radius 65 cm, Rest-
Verkaufe Koksofen Guntamatic bestand: 80 Stk., günstig,
Übersiedlungen 0676-4117539.
Kobra, 07277-7131, …Baden der besonderen Art,
0680-2021441. dank GOLDMANN Besenreine Räumungen, Schmiede um 300,- zu verkau-
ÜBERLAUF-POOLS… Entrümpelungen. fen; schwere Ausführung mit
BESTE Referenzen, seitl. Werkzeug- + Kohlefach,
AKTION - Poolüberdachung! 8 x 3,4 x 1,3 m 164x126x90 cm. 07732-
zuverlässig, günstig.
www.sonnenkoenig.co.at Profi-Pool komplett 0681-10742100 3259.
0676-847309201 inkl. Technik + Schacht
WOHNUNGSENTRÜMPELUNG Verkaufe Silomais, ab Feld und
€ 13.800,-- 0699-10367053 Schafe und Lämmer,
0680-1210059.
Unterricht Verkaufe Behälter aus Lärchen-
holz m. Schraubverschluss zum
Matura jetzt! Fleisch einpöckeln (einsuren),
http://www.abendgymnasium.at ca. 80 Liter, neuwertig, 50,-. Er-
kostenloser (Fern-) Kurs. dungsdraht, ca. 40 lfm, 20,-.
Wohlige Wärme gibt es bei 0699-11804296.
der Wagner Haustechnik KG 0732-77263733
Wagner Haustechnik KG Verkaufe Zimmertür, links,
Nachhilfe + Lerntechniktage! 85x203, Buche mit Glas, incl.
Schärdingerstr. 63 AKTION-Überdachungen Nähere Infos http://www.lehrerteam.at Eckzarge, 30,-; Blechtür, weiß Jahn good feelings
4910 Ried 641 x 360 x 105 cm € 2.890,- und Aktionen 0732-792828 WASSERBETTEN ab EUR 550,-
07752-80510-272 852 x 470 x 155 cm € 4.730,- www.goldmann-wellness.at beschichtet + Eckzarge, rechts,
85/203, kompl. neuwertig, 30,-. 2 Monate zur Probe!
www.wagner-haustechnik.at 1063 x 570 x 185 cm € 6.190,- 0732 / 243 244
07226-3114
Infos: 0800 / 244 230 Verkauf 0699-11804296.
Partnerschaft www.good-feelings.com
www.delfin.co.at/aktionen
Tiere Erdtank doppelwandig, 16.000l Verschenke
Witwer zw. 65-70 J, jungausse- (3 Kammern), für Mineralöle Zu kaufen gesucht
hend, NR, NT, nicht pflegebe- Jimmy, grösserer, längerhaari- oder auch als Wassertank geeig- Verschenke Markise, ge-
dürftig aber liebesbedürftig, ge- ger Mischlingsrüde, schoko- net (gereinigt, etngast), braucht, ca. 3 m, beige/braun/ Kaufe jeden PKW für Export!
he gern spazieren, Konzerte, braun, sehr verspielt, Kinder-/ 0664-2538490. orange; Selbstabholung, Raum 0650-4111219
bin ehrlich und hilfsbereit Katzenfreundlich, sucht bei lie- Aschach/D. 07233-6403 Kaufe PKW für Export! Alles an-
benvollen Leuten ein Zuhause, Fedl- und Wiesenerde im Raum (Vormittag).
07249-42923 Grieskirchen zu verkaufen, bieten 0664-7819122
0650-2260247.
07732-2545. Zu kaufen gesucht MILITARIA Kaufe sämtliche alte
Die kostengünstige und LIEBE KÄTZCHEN + KATZEN, Militärsachen von 1850-1950,
POOL-ÜBERDACHUNGEN 8 Wo. bis 3 J., ältere geimpft u. Für Bastler: Verschieden be-
verlässliche Werbung in den Tips Achtung: STRASSER KAUFT! Soldatenfotos-Fotoalben-Dolche-
SCHWIMMHALLEN kastriert, suchen liebe Zuhause schichtete Platten, Größen von Zu Bestpreisen - Uniformen-Mützen-Ausweise-Ur-
LEHNER KG 0650/2252225 mit sicherem Auslauf, Fotos: 30x50 cm bis 200x40 cm, ca. Alte Militärsachen - Antikes und kunden-Orden-Gürtel-Stahlhel-
www.poolcover.at www.liebekatzen.at, 0664- 15 m², 30,-. 0699-11804296. alte, Ansichtskarten 10,-. Unifor- me-Gasmasken, sowie alte An-
Sportartikel 1402375. Kleiner Verkaufs-/Imbiss-/ men, 500,- oder mehr, Orden, sichtskarten! Zahle für Stahl-
THERA-MED TIEFENWÄRME-
Trampolin, 4 m Durchmesser, KABINEN + Selbstbausätze Wunderschöne Katzenkinder Punsch-Stand, für fixe Aufstel- Dolche, Fotos, Funk und Techni- helm 300,-, Gasmaske 50,-. An-
ohne Sicherheitsnetz, Neupreis: 0732-681000 suchen ab MItte September lie- lung geeignet, teilw. Geräte vor- sches. Für Stahlhelm bis 300,- gebote an: A.Schobesberger,
250,-, (6 Monate), VP 100,-, www.thera-med.at bevolles Zuhause, handen, Größe: 194x154cm. od. mehr. 0676-4115133, 0676-3416255 oder
0650-3015475. 0650-3653655. 0676-4046400. carmik@gmx.at i_schobesberger@gmx.at

DIAGNOSE:

EIN BEITRAG DER AGENTUR PALLA,


KOBLINGER_PROXIMITY UND BLAUPAPIE
ZUR AKTION „KUNST GEGEN GEWALT“ R
M A R K T P L AT Z 36. WOC H E 2008 59

Kontakte Opel Krenglbach -

Immobilien
+50 besuchbar + mobil 0930-
7909412 (2,16/min)
Kaufe Opel, 0676-7392504
Ein schöner Platz zum Leben
Blonde Kuschelmaus verwöhnt Seat Wohnpark Wieshof - den Wald als Nachbar
0930-4020951 (EUR2,16/min)
Verkaufe Seat Toledo, Bj. und trotzdem Zentrumsnah
Fremdgehen live 0732-2100036 2001, TDI 110 PS, 52.800 km,
Girls OÖ 0732-2100035 blau-metallic, 1A-Zustand, Saniertes Zweifamilienhaus in
Lauschen 0930-730233 (1,56/ ÖAMTC-Prüfbericht vorhanden, bester Wohngegend am Stadt-
min) ALU-Felgen und 1 Satz Winter- rand Wels mit Kachelofen und
reifen. 0664-8575957. diversen Extras, VB 238.000,-,
LILLY sucht erotisches Treffen! 07242-63636 (abends). Exklusive Einfamilien
0930-7869001 (EUR2,16/min) und Doppelhäuser
Mag deine Luststute sein! VW Stockhaus für Großfamilie mit in Niedrigstenergiebauweise
0930-8189892 (EUR2,16/min) großem Nebengebäude, evtl.
Kaufe VW, 0676-7392504 (Wärmepumpe)
Rassige Stute 0900-520600 auch für gewerbliche Nutzung
VW Gold Trendline SDi, weiß, (Kleinbetrieb) geeignet, Nähe
(EUR2,16/min) EZ: 3/2003, 45 kW/61 PS, Info: w.hubweber@laurahaus.at oder 0664/145 5048
Zentrum Peuerbach, zu verkau-
Scharfe Oldies 0732-2100037 55.000 km, Diesel, VP 9.500,-. fen. 0699-11375410.
Sehr verdorbene Lehrerin 0930- 0650-9629060.
WALLERN: Schönes Zweifamili- Peuerbach: Privatverkauf,
6020881 (EUR2,16/min) ETW, 2. Stock, 70 m² + 7 m² Zu verm. Sonstiges
Vollblutdominas 0930-800362 KFZ-Kauf enhaus, großer sonniger Gar-
ten. Immo: www.AWZ.at/5301, Loggia, 2 Zimmer, Kü., ..., Altheim: Geschäftsraum mit
(1,81/min) WBF+Eigenmittel, z.Z. monatl.
ZAHLE BAR, HOLE AB! ALLE 0664-5888723. Wohnung, ca. 180m², gr. Ausla-
www.6press.com PKW's u. BUSSE, ab '94, 0699- Miete: ca. 263,-, ansehen lohnt gen, im Zentrum für 800,- + BK/
www.StudioSecretService.at 10002500 Immobilien sich, 0650-4722001. Monat.
0664 / 241 37 37 ACHTUNG! Zahle Bestpreis für Verkauf Wohnungen www.ist-immobilien.at
Immo-Hunting: Ihr Weg zur Verkauf Grundstücke 0664-5596284
PKW, LKW, ab 93, Motor - Un- Traumimmobilie 07247-50501
fallschaden, alles anbieten Altheim: Neuwertige Woh- Lagerflächen in Kopfing zu ver-
Die Anzeige Tel.: 0676/5342072
KAUFE AUTOS UND BUSSE.
Verkauf Häuser nung im Zentrum, ca. 80m²
Wnfl., 3 Zimmer + möbl. Küche,
Altmünster: Baugrundstück mit mieten! 0664-1369659.
unverbaubaren See-/Gebirgs-
Altheim: Schönes EFH mit sofort beziehbar für 97.000,- blick in Ortsrandlage, Größe frei Zu verp. Sonstige
in der auflagenstärksten 0676-6339120 wählbar, gesamt 5000qm.
Gartenhaus, in ruhiger Lage, www.ist-immobilien.at
Zeitung in OÖ. Kaufe gebrauchte Pkw/Lkw, Prit- ca. 180m² Wnfl., gute Raumauf- 0664-5596284 0664-2560222. Kirchenwirt Lohnsburg nach
schenwagen, Geländewagen,
Pickup, Busse; Zustand egal.
teilung, ZH, Garage, für
ETW in Prambachkirchen, Baugrund am Land für Natur- Renovierung ab Mitte November
0664-9426437
149.000,-
81 m², 1 KiZi, grosse Küche, liebhaber, 1.350 m², auch teil- zu verpachten. 110 Sitzplätze
www.ist-immobilien.at
Wohn-Esszimmer, Kachelofen, bar, ca. 12 km südlich von Ried/ und Saal, schöner Gastgarten
I., 35,-/m², privat. 0664- mit Salettl, Wohnung vorhan-
Auto&Zubehör

0664-5596284
KFZ-Zubehör ruhige Lage, schöner Garten, den. 0664-9883304
Ampflwang: 1-2-Fam.-Haus, Darlehensübernahme, 6546697
Schlachte diverse Autos u. ver- neu renoviert, Pool, 3 Garagen, 07277-36753. Gemeinde Hinzenbach verkauft Zu miet. ges. Häuser
kaufe daher Autoteile, Felgen, Gartenhütte, Laube, Vollwärme- 3 voll aufgeschlossene Bau-
Reifen, ect., nähere Auskunft un- schutz, neues Dach, Bezug Grieskirchen, Badstraße 9/a: grundstücke am Stadtrand von
möglich ab 2009, VB 260.000,-. ETW, 70 m², 7. Stock; 3 Zimmer- Suche Haus mit ca. 60 m² Wfl.,
ter 0664-4386501. Eferding. ca. 40 m² Raum für Werkstätte
0664-3076846. wohnung + Küche, Preis: 47,- pro m² + Nebenkos-
0681-10531929. und Garten (Miete oder Kauf),
Mopeds ten. KEINE Maklerprovision! 0676-9550295.
Grieskirchen: Zentrumsnähe, 07272-2460.
Peugeot Roller ab 47,-monat- Eferding: zentrumnahes Stadt- teilmöblierte ETW, 76 m², inkl. Nähe Attnang-Puchheim: Zu miet. ges Wohnungen
lich. 0699-16572323, haus, beste Infrastruktur, 210m² verglaster Loggia, 68.000,-, + Privatverkauf,
www.bergerquality.info Baugründe,
Wfl., 2 getrennte Wohneinheiten Landesdarlehensübernahme, 1000qm, für Naturliebhaber und Suche möbliertes, einfaches
möglich, 3m hohe Räume, ge- 0650-9500433. Gartenfreunde, Ruhelage, Ge- Zimmer in ruhiger Gegend (jun-
pflegter Garten 244.000,- birgsblick, alle Anschlüße vor- ger Mann, Österr.), Monatliche
0664-8419090 handen, ab 30,-/qm. 0664- Miet-Pauschale. 0699-
www.immobilien-strassl.at 1336412. 12878930
Peuerbach: 77m² ETW, 3 Zim-
NEUMARKT/KALLHAM: Sonni- Kauf Häuser
mer, geringer Eigenmittelbedarf
ger Baugrund, Toplage. AWZ
(25.000,-) durch mögliche WBF GRIESKIRCHEN UND UMGE-
Kallham: Verkaufe Einfamilien- Immobilien:
Übernahme ges. 105.000,- BUNG: DRINGEND Wohnhaus
Verkaufe Sachs Madass RC haus; Garten, zentrale Lage. www.Baugruende.at/5943,
0664-8419090 mit Garten für zahlungskräftige
505, inkl. Helm, Jacke, 900,-, 07733-6227. 0664-7863226.
wie neu, 0664-73606994. Kunden gesucht! AWZ Immobili-
en: www. Schnellverkauf.at,
Kfz-Verkauf Zu verm. Häuser 0664-5888723.
Motorräder Verkauf
Peuerbach Einfamilienhaus in Vermiete Haus mit Garten und Suche Bauernhof in Alleinlage,
KAUFE JEDES AUTO FÜR EX- Aussichtslage, nur 1 Nachbar,
PORT, ab '94, 0699-10002500 DUCATI Multistrada 1000DS, Teich in ruhiger Lage. 0664- Zufahrt endet beim Hof!
Bj. Juni/03, KM:25.000, rot, un- 220m² Wfl. ca. 1000m² Grund, 2 Ihr persönlicher 1502162. 0664-7657990
Ständig 50 Gebrauchtwagen ab fallfrei, gepflegt, Erstbesitz m. Garagen, Pool, 265.000,-
3.000,-. www.alteneder.at Berater für den Bereich Suche kleines
Service, Zubehör, VP: € 6.800,- 0664-8419090
0664-3368499 Zu verm. Wohnungen Haus/Sacherl
0699-81488710,
320350
0732- www.immobilien-strassl.at
Immobilien: (ebenerdig, bezugsfertig) mit
Kleine Schäden – schnell repariert! 120 m² Wohnung mit 15 m lan- großem , ebenen Grund ab
Verkaufe Italjet Torpedo 125, gem Balkon und 60 m² Woh- 1.500m²; möglichst Alleinlage.
Bj. 1999, 1.275 km, blau/silber, Regina Lukschander
Peuerbach: Sacherl, 140m², nung zu vermieten, in der Stadt 0676-4350791.
Verkaufspreis: 900,-, Eferding, 07273-6675,
07248-62922 (ab 14 Uhr). 8 Zimmer, Gfl. 1.500m², 99.000,-
. Schalk Consulting Real, 0664-5763418.
Honda Transalp 600, Bj. 98, Hr. Bagyura 0664-8395499
22.000 km, Bestzustand, Fix- Offenhausen: nette 2 Zim- Ihr persönlicher
Wir lackieren den Kratzer - nicht das Auto! preis: 3.000,-, merwhg., 42m², Miete inkl. Ne-
Tel. 0732/330 440 0699-11161177. ben- und Heizkosten 380,- ab Berater:
Prambachkirchen: Haus zum sofort. 07247-50501
Linz, Neue Welt, Wiener Str. 228 Yamaha FZR 500, Bj. 89, weiß,
www.chipsaway.at schnellen Bezug, 180m² Wfl., Ortszentrum Peuerbach: Woh- Günther Waldenberger
43 tkm, neuer Hinterreifen, leich-
ter Frontschaden, 400,-. Und kleiner Garten, Garage. nung, 80m². 07276-2466. Verkauf
Einhell Abricht-Dickenhobelma- Natternbach: kleines Haus,
Audi schine, neu! Hobelbreite: 26 cm. großer Garten, ca. 1300m² Tel.: 07262 / 54 000-45
Suche Arbeiter für Haus und
Grund, schnell beziehbar (mö- Garten (Allrounder); Schlafmög-
Kaufe Audi, 0676-7392504 0681-10534913. Fax: 07262 / 54 000-54 lichkeit vorhanden. 0699- Tel.: 07248 / 61331-14
bliert) 110.000,-.
E-Mail: 12911342 Fax: 07248 / 61331-15
Weibern: Mehrfamilienhaus,
BMW 200 Wfl. 1000m² Garten, Reno- r.lukschander@tips.at E-Mail: g.waldenberger@tips.at
Waizenkirchen: 48 m²,
BMW X3 2,0d, schwarz, Fotoanzeigen vierungen nötig, 110.000,-.
St. Agatha: Einfamilienhaus in
4320 Perg, Dirnbergerstr. 1
Erdgeschoss, Nähe Zentrum. 4710 Grieskirchen, Stadtplatz 30
Bj. 2005, 37.000 km, div. Extras, Wir bitten unsere Leser drin- 0664-3020940.
VB 27.000,-, 0664-4746784. gend bei Fotoglückwünschen zentrumsnaher Lage, 180m²,
zu beachten, dass zusätzlich 800m² Garten, schneller Einzug
Mitsubishi zu Text und Foto immer ein möglich. Zu verm. Geschäftslokale
frankiertes Rückkuvert beige- 0664-8419090
Pajero Allrad, GLS LE SD 3,2 let werden muss, damit das www.immobilien-strassl.at Café/Bar ab Dez. zu verpach-
DI-D TD Aut., 212.000 km, 121 Foto wieder zurückgeschickt ten, fertig eingerichtet, mit kl.
kW/165 PS, Bj. 12/00, VB werden kann! Garten, keine Ablöse, Bez. Efer-
15.400,-. 0664-3950133. ding, 0699-12904422.
60 36. WOC H E 2008 M A R K T P L AT Z
M A R K T P L AT Z 36. WOC H E 2008 61

Suche Bürojob für 25 Std./Wo.


Verkaufspersonal Hauspersonal im Raum Walding, St. Martin/
Job-Börse Erfolgreiche MitarbeiterIn für Suchen inl. Haushälterin-Kin- Mkr., St. Peter/Wbg., Rohrbach,
Immobilienverkauf gesucht! derbetreuerin, Wilhering Um- Umgebung. Mo., Di., Mi. nach-
mittags, Do., Fr. ganzt. möglich.
www.Ehrgeiz.at 0676-6325140 gebung. 0676-3665322.
Ich bin ehrgeizig, engagiert und
Kosmetik-Beauty-Beraterin für lernbereit. 0664-9163654 sucht eine/n
Schweizer Kosmetik auf Natur- Teilzeitjobs
basis & Nahrungsergänzungs-
mittel gesucht! Firma Déesse Nebenverdienst Bildungsbetreu- Gewerbliches Personal
Lehrling zum/zur
Cosmetics! Arbeiten von Zuhau- ung 07247-50501
se aus möglich. Wir bieten freie
Zeiteinteilung, selbstständiges
Maler-Allrounder sucht Arbeit.
Bankkaufmann/-frau
Arbeiten, kostenlose Aus- und
Weiterbildung, eine tolle Karrie-
Nebenjobs 0699-11881038
Suche Arbeit als Fahrer bis 3,5
KundenberaterIn
re mit guten Verdienstmöglich- 250 - 2500 Euro nebenberuflich! Tonnen, bin flexibel, europawei- Dienstort: Region Hausruck
keiten u.v.m.; Info: Anton Fahr, www.cluubusiness.info te Expressfahrten. 0699-
0664-3939123. Abnehmen und dabei Geld ver- 10983512 Bankkaufleute informieren, bedienen und betreuen
dienen? Vortrag am 12.9. Info:
Verkäuferin 0660-5167891 KundInnen, die in der Bank Geschäfte abwickeln
für Bauernmarkt Aschach, Ar- Gastgewerbl. Personal wollen. Dazu gehört unter anderem die Beratung
beitszeit Sa. 7-13 Uhr, wird zu Selbständig arbeiten von zu bezüglich Kontoführung, Kreditaufnahme und die
besten Bedingungen aufgenom- Hause aus! Deutsch- und russisch sprechen-
men. Fa. Lehner Bauernleberkä- www.familie-seematter.info
Information über verschiedene Vermögensanlagen.
0676-226079077 de Slowakische Hotelfachfrau,
se, 0664-1302670 38J., sucht Arbeit im Gastgewer- Wir wenden uns an Personen, die gerne in Kontakt
www.nuudream.com be/Hotelerie. Bitte nur seriöse
Gewerbliches Personal mit Menschen stehen und ein ausgeprägtes Interesse
Stellenangebote Anrufe 0650-4242941 oder
am Bankgeschäft haben.
!! MITARBEITER/INNEN Friseur Haarkonzept sucht Diverses Personal evelyn1231@azet.sk
gesucht !! Top-Stylistin zur Verstärkung Professionelles Auftreten, Kontakt- und Teamfähig-
unseres Teams. 07732-3540. 240,- Euro Monatseinkommen Nebenjobs
Wir suchen aufgeschlossene, mit 8 Stunden Arbeit, ausbaufä- keit, Flexibilität sowie Genauigkeit sind weitere wich-
kontaktfreudige Personen, wel- hig. Wir zeigen Ihnen wie. Di./Mi., od. ev. Do., ab 16 Uhr, tige Voraussetzungen für diese interessante Position.
che für die Firma Market persön- 07243-56593 oder mailto:
liche Interviews durchführen in Café, Pub, aushilfsweise od.
Für unseren Kunden in Grieskir- wbj@aon.at Bitte bewerben Sie sich online auf
möchten - gerne mit Laptop! fix, Erfahrung im Verkauf/Ga-
chen suchen wir Universal- Suche Arbeiter für Haus und stronomie, bin 47, sehr zuver- schmid.34250@raiffeisen-ooe.at oder schriftlich unter
Melden Sie sich telefonisch un- schweißer/Schweißer (m/w), Garten (Allrounder); Schlafmög- lässig, arbeite gerne mit Men- Raiffeisenbank Region Hausruck, Fr. Karin Schmid,
ter: market-Institut, 4040 Linz, Helfer (m/w) für Zusammenbau lichkeit vorhanden. 0699- schen, 0650-4114919. Marktplatz 6, 4680 Haag am Hausruck
Klausenbachstraße 67, Tel.: von Heizung, 3 Schicht, eigenes 12911342
0732/2555-263, 25 und 701 Kfz, gute Deutschkenntnisse,
oder unter b.greiner@market.at www.ArbeitmitSinn.at
Überstundenbereitschaft, ver-
1978-2008 - eine 30jährige lässlich: I.K. Hofmann GmbH, www.ihr-top-job.com
Erfolgsgeschichte 4600 Wels, Vogelweiderstraße Selbstständig von zuhause
3b, Hr. Pangerl 07242/210510 www.worktobehappy.at
Wir suchen:
-Damen und Herren zum sofor- Gastgewerbl. Personal Stellengesuche
tigen Einsatz
-Verkaufsprofis mit eigenem Haltstell´Walding Rechberger Pensionierter Ing. (64) sucht
PKW Wir suchen zur Verstärkung un- neues Betätigungsfeld! Techn.
-ehemalige Mitarbeiter/innen seres Teams engagierte und fle- Beratung, Verkauf, Kundenbe-
aus Direktvertrieb/Werbespre- xible Kellnerin. (vorwiegend treuung, Außendienst; Bereich:
cher, etc. auch Neueinsteiger Abenddienste, jedes zweite Wo- Feuerfestbau, Stahlhandel,
chenende frei), Teilzeit. Bewer- Stahlbau, Werkzeug-Masch.
Wir bieten: bungen an Hr. Gottfried Rech- Bau. Zuschriften an Tips,
-perfekte Aus- & Weiterbildung berger, 0664-2576770 Theatergasse 4, 4810 Gmunden
-fix organisierte Termine / 5 Ta- unter 012/2790.
Mit Spass bei der Arbeit Geld
ge wöchentlich
verdienen. Profi-Waldarbeiter (Österrei-
-€ 3.000,- fix während der Ein-
Freundliche Kellnerin für Freitag cher) sucht Arbeit, Schlägerun-
arbeitungsphase, auf Wunsch
oder Samstag gesucht. gen u. Durchforstungen, auch
wöchentliche Auszahlung
Tanzcafé Reblaus, Bad Schaller-
-Ø € 8.000,- Provision mtl. bei Baumabtragungen, habe jahr-
bach, 0676-3538714. zehntelange Erfahrungen
selbstst. Tätigkeit
0681-10610886
Nähere Infos unter:
0662-8082-163 oder 351
oder 0664-3078889 Clever Kfm.- u. Büropersonal
zu Bürozeiten
Bis € 3000,-, Perlen knüpfen,
inserieren Bürokauffrau (Matura, ECDL)
aus Waizenkirchen, sucht Teil-
Prospekte falten, Kugelschrei- in der auflagenstärksten zeitarbeit (20-30 Std.) im Büro/
ber Montage u.v.m (Konzeptin- Sekretariat. 7 Jahre Berufserfah-
fo) Info. Tel. 01-9868100 Zeitung in OÖ.
rung, möglichst vormittags.
Neueröffnung!!! Erotikmasseurin- Raum Eferding, Grieskirchen,
nen (kein GV) gesucht. Wels, Zuschriften an Tips,
0664 / 241 37 37 Stadtplatz 30, 4710 Grieskir-
chen unter 004/2796
PIZZERIA
WIR SUCHEN ZUM
SOFORTIGEN EINTRITT
PROSCIUTTO
2 Mitarbeiter/innen Wir suchen
6-8 Std./Tag vormittags engagierten flexiblen
und teamfähigen
IZ^aYZgG:L:<GDJE6jhig^Vo~]aiEZccnojYZcZg[da\gZ^X]hiZc
Servicemitarbeiter/in
4-6 Std./Tag nachmittags YZahjciZgcZ]bZcyhiZggZ^X]h#6j[\gjcYjchZgZghiVg`Zc:meVc"
und ab September 08
Entlohnung nach ^c\VcoyhiZggZ^X]hjX]Zcl^g[“gY^Z
einen Lehrling als
Vereinbarung; Restaurantfach-
gute Deutschkenntnisse mann/frau.
k[h\\dkd] YZg;^a^VaZ^c =h_[ia_hY^[d
Teppichweberei AWii_[h%_dc_jH[]WbX[jh[kkd]IZ^aoZ^i
Bewerbungen:
Lehner <_b_Wbb[_j[h#Ij[bbl[hjh[j[h%_dIZ^aoZ^i
4730 Waizenkirchen Frau Rauch <_b_Wbb[_j[h%_dKdaaoZ^i
Tel. 07277 24960 07248-61421 oder
Pizzeria Prosciutto, lZ^iZgZ>c[dgbVi^dcZc`dciV`i^ZgZcH^ZW^iiZ=gc#=Zg^WZgiJciZgbdhZg
Bahnhofstr. 7, 4710 gYZgIZa#/%++)$+%&%%-&-*dYZghZcYZc>]gZkdaahi~cY^\Z7ZlZg"
Die Anzeige \VcEZccnyhiZggZ^X]!=GBVcV\ZbZci!o#=#;g#BV\#7^g\^iBVnga!
Ihr kostengünstiger und ver- Grieskirchen
[VX]EZccn!'(**Lg#CZjYdg[#
lässlicher Helfer im Wettbewerb
62 36. WOC H E 2008 M A R K T P L AT Z

+
Bestellschein
für eine Wortanzeige
Gültig bis www.tips.at – Woche/n lang
30. September ‘08 (von Mittwoch bis Dienstag)

> > > F ü r J o b s u c h e n d e G R AT I S ! < < <


R I N G S C H A LT U N G
(Für alle 16 Ausgaben)


Achtung! Bei Kontakt-Anzeigen doppelter Wortpreis!

❏ Wortanzeige auf Rechnung: ❏ Private Wortanzeige:


Nebenjobs Slowakische Pflegerin betreut Rechnung wird zugeschickt; Geldbetrag bitte im Kuvert mit-
kranke, alte und behinderte Leu- für Firmen und bei laufenden schicken oder per Bankeinzug;
Ihr persönlicher Suche Nebenbeschäftigung am te rund um die Uhr. Bei Interes- Einkünften wie Vermietung, zum Beispiel einmaliger Verkauf
Berater: Wochenende (Tankstellen oder se bitte unter 0664-9364818 Nachhilfe, Musikgruppen etc. des KFZ, von Kinderartikeln etc.
ähnliches). Habe Erfahrung, bin od. SK 00421-908809090
49 Jahre, männlich, aus dem pro Wort (pro Ausgabe) € 0,89 Bitte beachten: bei mehr als 20
Günther Raum Eferding. Nur seriöse An- fett (pro Ausgabe) € 1,78 Wörtern muss der doppelte Preis
Waldenberger rufe erbeten. 0676- jeweils plus Steuern! berechnet werden!
5569157. Fotoanzeigen
Verkauf Wir bitten unsere Leser drin- AU SGAB E N D E R TI PS P R E I SVE RZ E I C H N I S
Diverses Personal gend bei Fotoglückwünschen
zu beachten, dass zusätzlich ❏ Linz Pro Ausgabe für eine private
Slowakische Krankenschwes- zu Text und Foto immer ein Wortanzeige bis max. 20 Wörter
ter und Pflegerin sucht eine Stel- frankiertes Rückkuvert beige- ❏ Wels
(Der angekreuzte Betrag wird mit der
le bei alten Leuten, mehrjährige let werden muss, damit das ❏ Steyr Anzahl der angekreuzten Ausgaben
Praxis. Bitte rufen sie an! Foto wieder zurückgeschickt
0676-6711524
❏ Eferding/Grieskirchen multipliziert = G E S A M T P R E I S )
werden kann!
Suche Teilzeitarbeit als Fahrer,
❏ Ried ❏ N O R M A L DRUCK €5
B, C-Schein od. Stapler od. Mau- ❏ Schärding
rer, Innenausbau, Helfer für ❏ Braunau ❏ F E T T DRUCK € 10
Hausbau, Gärtner, Autoüberstel-
ler, Lagerarbeiter-Baustoffhan- ❏ Vöcklabruck ❏ F O T O Aufpreis
del. 0664-4967698 ❏ Gmunden pro Ausgabe, zuzüglich Textkosten € 10
❏ Rohrbach („Bezirksmagazin“)
Medizinisches Personal
❏ Urfahr/U. („Bezirksmagazin“) ❏ FOTO -GLÜCKWÜNSCHE
Originalfoto im Farbdruck € 20
Dipl. Krenkenschwester sucht ❏ Freistadt
Tel.: 07248 / 61331-14 Arbeit als Betreuung, stunden-
weise, bei alten und kranken ❏ Perg/Enns ❏ CHIFFRÉANZEIGEN
Fax: 07248 / 61331-15 Redaktion Grieskirchen Unabhängig von der Anzahl der Ausgaben
E-Mail:
Personen, Wolfsegg und Umge- Stadtplatz 30, ❏ Amstetten wird z u s ä t z l i c h zu den Textkosten
bung. 07676-50126 4710 Grieskirchen ❏ Kirchdorf eine einmalige Gebühr verrechnet von € 10
g.waldenberger@tips.at (abends).
4710 Grieskirchen Selbstständige mobile Kranken-
Tel.: 07248 / 61 331 ❏ Melk (14-tägig) Annahmeschluss: Freitag, 8.30 Uhr
Fax: 07248 / 61 331-15
Stadtplatz 30 schwester bietet Ihre Dienste an. E-Mail: tips-grieskirchen@tips.at
Einsatzzeit und Dauer variabel ISDN: 0732 / 79 8 79 NICHT VERGESSEN: Private Wortanzeigen sind einmalige Verkäufe z.B. des eigenen KFZ, von
nach Bedürfnis, Umgebung Efer- Redaktion: Nora Heindl bakk.komm, Möbelstücken, von Kinder-und Sportartikeln etc. Werden dagegen durch eine Kleinanzeige regel-
ding, 0676-301794. Mag. Elisabeth Lidauer, Mag. Brigitte mäßige Einkünfte erzielt, wie z.B. durch Vermietung, Nachhilfe, Musikgruppen etc., fällt dies
Slowakische Krankenschwes- Sickinger, Mag. Helmuth Wimmer unter geschäftliche Wortanzeigen auf Rechnung!
Kundenberatung: Klaus Leitner,
ter und Pflegerin sucht eine Stel- Peter Motz, Günther Waldenberger
le bei alten Leuten, mehrjährige Sekretariat: Isolde Gumpenberger, B I T T E I N G R O S S B U C H S TA B E N U N D D E U T L I C H S C H R E I B E N
Praxis. Bitte rufen sie an! Irene Turner Der Text kann nur mit vollständig ausgefülltem Absender angenommen werden:


0676-6711524 Produktion/Grafik: David Jobst
I M P R E S S U M ..............................................................................................................................................................................................................
Slowakische Krankenschwes-
ter sucht Arbeit bei alten und Medieninhaber und Herausgeber:
TIPS Zeitungs GmbH & Co KG, ..............................................................................................................................................................................................................
kranken Menschen. Rund um
die Uhr. Rufen Sie an 0650- Promenade 23, 4010 Linz,
Telefon (0 73 2 ) 78 05-290 ..............................................................................................................................................................................................................
7706886 Erscheinungsweise:
wöchentlich, Postamt 4010 Linz ..............................................................................................................................................................................................................
Geschäftsführer und
Chefredakteur: Josef Gruber ..............................................................................................................................................................................................................
Anzeigenleitung Lokalverkauf:
Thomas Frühwirth, 0732 / 7805-476 Gewünschte Rubrik: ............................................................................................................
Anzeigenleitung Key-Account:
Michael Hemmelmayr, 0732 / 7805-683
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir: Druck: OÖN Druckzentrum Alle Wortanzeigen erscheinen zusätzl. GRATIS im SuperAnzeiger!
GmbH & Co KG
Werkzeugbautechniker(in) oder Eine Verwertung der urheberrecht- Die Einschaltung er folgt in der nächstmöglichen Ausgabe.
Maschinenbautechniker(in) lich geschützten Zeitung und aller in
mit abgeschlossener Ausbildung als Werkzeug- ihr enthaltenen Beiträge, Abbildun-
bautechniker(in) oder Maschinenbautechniker(in) gen und Einschaltungen, insbeson- Name: ..............................................................................................................................................................................

• Vorzugsweise mit Erfahrung im Vorrichtungs- dere durch Vervielfältigung oder Ver-


breitung, ist ohne vorherige schriftli- Straße: ..............................................................................................................................................................................
bau (Schweiß- u. Lötvorrichtung)
che Zustimmung des Verlages unzu-
• Kenntnisse im Bereich spanabhebender lässig und strafbar, soweit sich aus PLZ, Ort: ............................................................................................................................................................................
Fertigung dem Urheberrechtsgesetz nichts
• Selbstständiges Arbeiten anderes ergibt. Insbesondere ist eine Telefon: ............................................................................................................................................................................
• kein Schichtbetrieb Einspeicherung oder Verarbeitung
(Arbeitszeit: Mo-Do 6:30-15 Uhr, Fr 6:30-12:15 Uhr) der auch in elektronischer Form ver- ❏ Bankeinzug ❏ Geld liegt bei
triebenen Zeitung in Datenbanksyste-
Produktionsmitarbeiter(in) men ohne Zustimmung des Verlages BLZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
• nur mit guten Deutschkenntnissen unzulässig.
• 2-Schicht-Betrieb Konto-Nr.: .......................................................... .......................................................................................
Eferding/Grieskirchen 34.914 Unterschrift
Lehrling Gesamte Auflage der 16 Ausgaben: Ihren Bestellschein bitte ausschneiden und mit entsprechendem Geldbetrag
• Ausbildung zum/zur Maschinenbautechniker(in) 680.032
in einem frankierten Briefumschlag einsenden an:
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Mitglied im TIPS Zeitungs GmbH & Co KG, Stadtplatz 30, 4710 Grieskirchen,

DIRISAMER ROHRBIEGETECHNIK GMBH Info-Telefon: 0 72 48 / 61 331


4675 Weibern, Gewerbestraße 1 Bei Bankeinzug auch Bestellung per E-Mail (wortanzeigen-grieskirchen@tips.at)
0664/5942365, hermann.auinger@dirisamer.at Verband der Regionalmedien Österreichs oder Fax (0 72 48 / 61 331-15) möglich
EVENTMAGAZIN www.4more.at

Nöfas –2 Konzerte
Wir freuen uns darauf, Liebermeister und Take Five bei uns im Nöfas
TOP EVENTS
Mehr Fotos und Events auf www.4more.at
Informationsstand bzw. Redaktionsschluss ist der jeweilige Freitag vor Erscheinung.

Cafe/Bar in Wels begrüßen zu dürfen, denn schon das erste Konzert von 04.09. Welser Volksfest
Take Five am 15. März 08 war ausgezeichnet!! Das Welser Volksfest dauert von 30.08.08 bis 07.09.08!
Verschiedene Zelte bieten die Möglichkeit zum Feiern!!
Freitag, 05.09.08 – Band Lie- Mischungen von Rock, Blues und
Messegelände Wels, 4600 Wels
bermeister – 21 Uhr, Deutscher „Oiden Hadern“ – mit Titeln von
Pop-Rock, Eintritt frei!! Eric Clapton bis hin zu den Beat-
Liebermeister aus Linz spielen les, von Joe Cocker bis CCR. oder, 05.09. Oliver Koletzki
Pop- und Rockmusik mit eingän- und total gegensätzlich, mit Fla- Delicate City the 3 flash presents: Oliver Koletzki rd

gigen Melodien und singen groß- menco, Latin- und Fingerstyle Steve Looney | Villon | Norman Bate | Michael Strauss!!
teils in Deutsch über Gott und die Klängen – mit Titeln von Paco de Nova, Unterhart 88, 4642 Sattledt, www.fridays.cc
Welt – und das im wahrsten Sinne Lucia bis Santana, Titeln von Sigi
des Wortes.... Schwab bis Dave Brubeck. 05.-07.09. Oktoberfest
Am Freitag haben wir für euch die „Revival Party“, am Samstag
Samstag, 13.09.08 – Band Gerade diese Mischung ist es letz- das „50-jährige Rainer Jubiläum“ & Sonntag Frühschoppen!!
Take Five – 21 Uhr, Eintritt frei!! tendlich, warum Take Five beim
Bayer Halle, 4680 Haag am Hausruck
Es gibt nicht allzuviele Bands, die Publikum immer gut ankommen.
es schaffen, ihr Publikum mit ei- Frei nach dem Motto der Band:
nem weiten Bogen qualitativ gu- Good Music – Good Mood.
06.09. Club Ü30
ter Musik zu begeistern. Das ver- Ulli Prack: Guitar – Nylon-Steel, Die Party für Erwachsene! Snap! Live feat. Janine Love!
langt natürlich hohe Musikalität Vocal Das erfolgreichste Danceprojekt der frühen 90er kommt!!
und enorme Live-Routine. Richy Kiniger: Guitar – Nylon- Eventkompetenzzentrum, Schererstraße 18, 4020 Linz, www.eventkompetenzzentrum.at
Mit einer interessanten, nicht all- Steel
täglichen musikalischen Mi- Andi Reisinger: 5-String Bass
schung, und mit bekannten Titeln Philipp Hörtenhuber: Drums
spielen sie ihre Konzerte. Ob un- and Percussion
plugged mit akustischen Gitar-
renklängen, bis hin zu Crossover 4more wünscht allen viel Spaß!!
Fotos: Ralph Popatnik

Es wurde gepoltert am Welser Volksfest am Sa, 30.08.08!

Am Heinrich´s Stand am Welser Volksfest am 30.08.08!

Der Heinrichsstand am Samstag, 30.08.08, auf dem Welser In der Weinhalle am Samstag, 30.08.08, auf der Welser Am Heinrich´s Stand am Samstag, 30.08.08! In der Weinhalle am Samstag, 30.08.08, am Welser Volks-
Volksfest wurde ein voller Erfolg! Messe! Es herrschte eine tolle Stimmung am Welser Volksfest!! fest! Es wurde gefeiert und getanzt!

Willst du dein Pic auch auf den TOP 3 sehen? Dann vote mit unter www.4more.at
TOP 3 - KW 36
PLATZ 2, Musikpark A1 am 23. 8. 2008
PLATZ 1, Rox Musicbar am 14. 8. 2008
PLATZ 3, Millennium am 23. 8. 2008

Foto: Kevin Niedermayr Foto: Peter K. Foto: Christoph Hackl

Täglich weitere Bilder in Oberösterreichs NEUE!

Bewerten