Sie sind auf Seite 1von 108

RICHTIG ENGIFTEN

INHALT

Danksagungen ................................................................................................................................................. 1

Vorwort............................................................................................................................................................. 3

Zum Geleit ....................................................................................................................................................... 6

Dr. med. dent. Holger Scholz ...................................................................................................................... 6


Dr. Jens Pohl ................................................................................................................................................ 7
Dr. med. Liutgard Baumeister-Jesch ......................................................................................................... 7
Über den Autor: ........................................................................................................................................... 9
1. Einleitung .................................................................................................................................................. 11

1.1. Was dieser Entgiftungs-Ratgeber ist ............................................................................................... 11


1.2. Was dieser Entgiftungs-Ratgeber nicht ist ..................................................................................... 12
2. Wie geht es dir? ........................................................................................................................................ 13

3. Wie vergiftet bist du? ............................................................................................................................... 15

3.1. Selbsteinschätzung .......................................................................................................................... 15


3.2. Gute Entgifter – Schlechte Entgifter................................................................................................ 16
3.3. HPU | KPU .......................................................................................................................................... 17
3.4. Tests .................................................................................................................................................. 19
4. Gifte vermeiden........................................................................................................................................ 20

4.1. Ernährung .......................................................................................................................................... 20


4.2. Wasser ............................................................................................................................................... 22
4.3. Luft ..................................................................................................................................................... 23
RICHTIG ENGIFTEN
4.4. EMF .................................................................................................................................................... 24
4.5. Wohnraum ......................................................................................................................................... 24
4.6. Kosmetika, Sonnencreme, Deos, Zahnpasta, Putzmittel, Shampoo, Duschgel, Seifen, Cremes
usw. ........................................................................................................................................................... 25
4.7. Autointoxikation ................................................................................................................................ 25
5. Zähne ........................................................................................................................................................ 26

6. Parasiten ................................................................................................................................................... 29

7. Darmsanierung ......................................................................................................................................... 30

7.1. Leaky gut ........................................................................................................................................... 31


7.2. Die 4-Wochen Darmentlastung ....................................................................................................... 32
8. Nährstoffmängel beheben ...................................................................................................................... 35

9. Begleitende Ernährung ............................................................................................................................ 36

9.1. Knochenbrühe ................................................................................................................................... 36


9.2. Getreide ............................................................................................................................................. 38
9.3. Milchprodukte ................................................................................................................................... 38
9.4. Viel hochwertiges Protein ................................................................................................................ 40
9.5. Gute Fette .......................................................................................................................................... 42
9.6. Viel Gemüse, wenig Obst ................................................................................................................. 44
9.7. Rohkost, Wildkräuter und Sprossen ................................................................................................ 45
9.8. Grüne Säfte ....................................................................................................................................... 48
10. Der Fastentag ......................................................................................................................................... 50

11. Wasser .................................................................................................................................................... 51

12. Das Detox-Sportprogramm................................................................................................................... 53

12.1. Kurze Aktivierung............................................................................................................................ 53


12.2. Ausreichend Bewegung ................................................................................................................. 55
12.3. Krafttraining .................................................................................................................................... 56
13. Licht ........................................................................................................................................................ 58

13.1. Sonnenbaden .................................................................................................................................. 59


13.2. Im Hellen sein................................................................................................................................. 60
RICHTIG ENGIFTEN
13.3. Circadianer Rhythmus .................................................................................................................... 60
13.4. Blaulicht vermeiden ....................................................................................................................... 61
13.5. Infrarot-Licht................................................................................................................................... 62
14. Das Saunaprogramm ............................................................................................................................. 63

14.1. Besuch in der Trockensauna ......................................................................................................... 63


14.2. Die eigene strahlungsarme Infrarotkabine .................................................................................. 64
15. Einfach Stress Abbauen ........................................................................................................................ 65

15.1. Dankbarkeit ..................................................................................................................................... 66


15.2. Achtsamkeit .................................................................................................................................... 67
16. Das Bio 360 -Entgiftungsprotokoll ....................................................................................................... 69

16.1. Einleitung: ....................................................................................................................................... 69


16.2. Zeitlicher Ablauf: ............................................................................................................................ 70
16.3. Monatsplan: .................................................................................................................................... 71
16.4. (Warn-)Hinweise ............................................................................................................................. 71
16.5. Das Protokoll ................................................................................................................................... 73
17.Die Entgiftungsprotokoll-Komponenten ............................................................................................... 76

17.1. Zeolith.............................................................................................................................................. 76
17.2. Kaffee-Einlauf ................................................................................................................................. 77
17.3. Nutrition Complete – 360 Vital ..................................................................................................... 79
17.4. Nutrition Complete – 360 Cleanse ............................................................................................... 85
17.5. Nutrition Complete – 360 Sweep.................................................................................................. 87
17.6. Omega-3 Öl..................................................................................................................................... 88
17.7. Grüner Saft und Wildkräuter .......................................................................................................... 89
17.8. Aminosäuren ................................................................................................................................... 90
17.9. Magnesium Sieben ......................................................................................................................... 90
17.10. MSM + Zistrosen Tee ................................................................................................................... 91
17.11. Glycin ............................................................................................................................................ 91
17.12. CBD Öl ........................................................................................................................................... 91
17.13. Trinkmoor ..................................................................................................................................... 92
17.14. Vitamin D....................................................................................................................................... 92
RICHTIG ENGIFTEN
18. Die Sparvariante .................................................................................................................................... 93

19. Entgiften in der Schwangerschaft?....................................................................................................... 95

20. Gegenindikationen ................................................................................................................................ 97

21. Einkaufszettel ........................................................................................................................................ 98

Nahrungsergänzungsmittel: .................................................................................................................... 98
Grüner Saft: ................................................................................................................................................ 99
Kaffee-Einlauf: .......................................................................................................................................... 99
Lebenselexier Knochenbrühe: .............................................................................................................. 100
Tests: ....................................................................................................................................................... 100
Wasser: ................................................................................................................................................... 100
Luft:.......................................................................................................................................................... 100
Parasiten: ................................................................................................................................................ 101
EMF: ......................................................................................................................................................... 101
Ernährung: .............................................................................................................................................. 101
Sauna: ..................................................................................................................................................... 101
Licht: ......................................................................................................................................................... 101
Bewegung: .............................................................................................................................................. 102
Bücher ......................................................................................................................................................... 103
RICHTIG ENGIFTEN

Danksagungen

Ich möchte mich ausdrücklich bei den folgenden Personen für ihre Unterstützung, Inspiration und
Mitwirkung an diesem Entgiftungsratgeber bedanken:

• Prof. Dr. Karl Hecht

• Dr. Joachim Mutter

• Prof. Dr. Jörg Spitz

• Dr. Ralf Heinrich

• Dr. Holger Scholz

• Dr. Liutgard Baumeister-Jesch

• Dr. sc. med. Elena C. Gross

• Dr. Johannes Naumann

• Prof. Dr. Michaela Döll

• Dr. Jens Pohl

• Florian Schulze

• Dr. Harald Banzhaf

• Dr. Tina Maria Ritter

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen:

UNKAS GEMMEKER 1
RICHTIG ENGIFTEN
Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen
Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten
diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen
Anspruch auf Vollständigkeit, noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der
dargebotenen Informationen garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung
durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und
Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden.
Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens!
Der Autor übernimmt keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der
Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben.

UNKAS GEMMEKER 2
RICHTIG ENGIFTEN
Vorwort

Mit diesem einzigartigen Entgiftungsratgeber „Richtig entgiften: Die komplette Entgiftungskur für
Körper, Leber, Darm und Gehirn“, von Unkas Gemmeker, der von einem Expertenteam exzellent
beraten wurde, liegt eine längst fällige Informationsbroschüre vor, die geeignet ist, jedem Menschen
Anleitung zu geben, wie er giftfrei, und infolge dessen gesund und leistungsfähig, leben kann.

Breit gefächert und doch zusammenhängend und klar verständlich wird aufgezeigt, was Gifte sind,
wie diese vergiften und wie man sich giftfrei halten kann.

In dieser Schrift werden nicht nur die herkömmlichen, als Gifte bezeichneten chemischen Stoffe
angeführt, sondern auch das Dauersitzen, das nach neuesten Erkenntnissen genauso wie starkes
Rauchen auf die Gesundheit wirkt, und auch die Dauerwirkung von Funkwellenstrahlen (z. B. von
Smartphones), die Feinde der Gehirnfunktionen sind. Für das Dauersitzen gibt der Autor des
Entgiftungsratgebers z.B. die einfache Empfehlung einen Stehschreibtisch zu verwenden.

Übrigens hat der Schriftsteller und Nobelpreisträger Ernest Hemingway alle seine Bücher an
Stehschreibtischen geschrieben.

Dieser Ratgeber erläutert fachgerecht, dass bei einer Vergiftung nicht nur die Gifte aus dem Körper
gebracht werden müssen, sondern das gleichzeitig Mineralien, Vitamine, Aminosäuren und andere
wichtige Lebensstoffe zugeführt werden müssen. Denn die Gifte zerstören diese Stoffe oder
behindern deren Aufnahme vom Darm ins Blut und verursachen krankmachende Defizite.

Der Leser erfährt ebenso, dass für eine Entgiftung sportliches Training, Sonnen- und Saunabaden, die
Verwendung richtiger Nahrungsmittel und Mikronährstoffe, sowie der Abbau von Stress mit
Achtsamkeit und Dankbarkeit (!!!) von Bedeutung sind.

UNKAS GEMMEKER 3
RICHTIG ENGIFTEN
Auch für schwangere Frauen und für stillende Mütter gibt es wertvolle Ratschläge, um den Kindern
eine giftfreie gesunde Entwicklung zu gewährleisten.

Wer wissensdurstig ist, wird den Entgiftungsratgeber von Unkas Gemmeker mit Begeisterung lesen,
und das für sich entnehmen können, was der eigenen Gesundheit dienlich ist.

Oft wird die Meinung vertreten (sogar von Ärzten), dass Entgiftungsempfehlungen ein unnötiger
Modetrend seien. Das ist ein großer Irrtum! Warum diese notwendig sind, sollen die folgenden Fakten
belegen.

Weltgesundheitsorganisation 2015: Im Bereich der EU sind ein Viertel aller Krankheiten und
Todesfälle auf Umweltschadstoffe zurückzuführen.

Umweltgiftreport 2015: 95 Millionen Menschen sind weltweit an Schwermetallvergiftungen erkrankt.


2012 starben weltweit frühzeitig (jung an Jahren) 8 Millionen Menschen an den Folgen von
Schwermetallvergiftungen. Das sind jährlich so viele Todesfälle wie durch AIDS, TBC und Malaria.
meinst er hier durch alle drei zusammen? dann würde ich noch „zusammen“ am Ende des Satzes
einfügen.

Weltgesundheitsorganisation 2018: 7 Millionen Tote durch Luftverschmutzung, davon


600.000 Kinder (!!!).

Nobelpreisträger Alexis Carrel (1873-1944) hat nachgewiesen, dass nur der Gesunde Langlebigkeit
erreicht, der immer giftfrei ist.

Fazit: Entgiftung gehört heute zur gesunden Lebensweise. Der Entgiftungsratgeber von Unkas
Gemmeker gibt dazu eine wissenschaftlich fundierte Anleitung.

UNKAS GEMMEKER 4
RICHTIG ENGIFTEN

Prof. em. Prof. Dr. med. habil. Karl Hecht

UNKAS GEMMEKER 5
RICHTIG ENGIFTEN
Zum Geleit

Mit diesem Buch hat Unkas Gemmeker vor allen Dingen eines geschaffen: Eine klare und
übersichtliche Struktur bei einem so schwierigen Thema. Vor allem für Einsteiger in die Thematik und
chronisch kranke Menschen, die häufig schnelle Lösungen benötigen, eine tolle Hilfe. Er führt den
Leser Schritt für Schritt durch die verschiedenen Etappen der Entgiftung. Dabei verfolgt er einen
ganzheitlichen Ansatz und berücksichtigt alle wesentlichen Aspekte, wie die Zahnsanierung,
Darmgesundheit, Ernährung und EMF.

Sein Entgiftungsprotokoll enthält alle wesentlichen Komponenten und berücksichtigt viele Feinheiten.

Der Anwender bekommt damit einen klaren Leitfaden und konkrete Handlungsanweisungen,
inklusive Produktempfehlungen. Ein Rundum-sorglos-Paket. Respekt!

Dr. med. dent. Holger Scholz


Entgiftung des Körpers ist in aller Munde. Aber die richtige Durchführung ist entscheidend für den
Erfolg. Viele Tipps, die man erhält, enthalten sinnvolle Komponenten. Leider sind manche Tipps aber
auch riskant für die Gesundheit. Während man den Körper entgiftet, besteht das höchste Risiko, ihn
durch die freigesetzten Giftstoffe auch wieder zu vergiften. Daher ist eine gute Schritt für Schritt
Anweisung notwendig.

Solche Schritt für Schritt Anweisungen für die Entgiftung hat Unkas Gemmeker in diesem Buch
zusammengetragen. Aber er geht darüber hinaus. Er gibt auch umfassende Bezugsquellen an, die es
jedem ermöglichen, Produkte und Hilfsmittel zu besorgen, um eine Entgiftung zu Hause sicher
durchzuführen.

UNKAS GEMMEKER 6
RICHTIG ENGIFTEN
Mit viel Engagement und Zeit hat er dazu eine große Anzahl von Experten befragt, die ihm ihre
Geheimnisse preisgegeben haben. Ein sehr hilfreicher Ratgeber für alle Interessierten!

Dr. Jens Pohl


Das ist oft die große Frage: Wie kann für mich ganz individuell Entgiftung aussehen? Welche
Substanzen sind zu empfehlen, worauf soll oder muss ich auch verzichten? Was soll ich wie lange tun?
Auf welche speziellen Aspekte muss ich dabei achten?

Dem Autor ist es gelungen, darauf wirklich Antworten zu geben. Das Buch ist übersichtlich, sofort für
den Alltag umzusetzen und gleichzeitig gründlich recherchiert. Dabei wird alles anschaulich und in gut
lesbarer Form präsentiert – auch für Leser mit ganz unterschiedlichem Vorwissen. Es zeigt sich, dass
der menschliche Körper erstklassig ausgerüstet ist, um sich von schädlichen Substanzen wieder zu
befreien. Aber es können Ungleichgewichte entstehen, die zu Überforderung des Entgiftungssystems
führen. Zu viele Schadstoffe beispielsweise, zu wenig gesunde Ernährung oder Lebensführung, Stress,
Mängel an Mikronährstoffen, Stoffwechselstörungen, genetische oder epigenetische Probleme oder
auch ungünstige Gewohnheiten.

Mit Hilfe dieses Buches wird die schwierige Aufgabe, für eine gesunde und effiziente Entgiftung zu
sorgen, auf einmal greifbar und gar nicht mehr so schwierig.

Die Lektüre dieses Buches führt zu echten Lösungen. Es lohnt sich und der Leser bekommt sogar Lust
darauf, sie in die Tat umzusetzen.

Aus meiner ärztlichen Erfahrung mit dem Thema Entgiftung kann ich es ausdrücklich unterstützen,
sich Zeit und Muße für dieses besondere Buch zu nehmen: das ist wirkliche Selbstfürsorge.

Dr. med. Liutgard Baumeister-Jesch


Ich finde die Idee von Unkas Gemmeker, nämlich komplexes Wissen in einfache Ratschläge und
Protokolle zu übersetzen, sehr gut.

Er wählte dabei einen pragmatischen Ansatz, was sicherlich vielen Menschen entgegenkommt.

UNKAS GEMMEKER 7
RICHTIG ENGIFTEN
Dieses Buch ist „für alle“ geschrieben und das gelang ihm auch. Dennoch weist er immer wieder auf
die Individualität des einzelnen hin und macht konkrete Vorschläge zur Anpassung des Programms.

Ich finde es sehr gut, dass das Buch wirklich umfassende Empfehlungen für fast alle Lebensbereiche
bietet und aus meiner Sicht sind gerade die einfachsten, uns selbstverständlichsten die Wichtigsten.
Wenn es dem Buch gelingt, einige der Leser wieder mit ihrem eigenen Körper und Wesen und auch
mit ihrer Umgebung, der Natur und ihren Kräften in Kontakt zu bringen, ist viel gewonnen.

Das schwierigste Kapitel ist sicher das über spezifische Methoden zur Entgiftung und zur Verwendung
von Nahrungsergänzungsmitteln. Schon das einfache Wissen, dass giftige Stoffe wie Quecksilber sich
besser nicht im menschlichen Körper befinden sollten, wird dadurch in Frage gestellt, dass
erstaunlich viele Menschen die negativen Folgen in ihrem Leben nicht bemerken und oft keine
eindeutigen Folgen davon erleiden müssen. Noch schwieriger ist die Beurteilung sogenannter
entgiftender Verfahren, die meist nicht nach den heute gültigen Standards überprüft sind, und
dennoch sehr vielen Menschen helfen können.

Die konkreten Produktempfehlungen kann man kritisch sehen. Ich mache das ungern, da ich bei der
Fülle der Angebote gar nicht das „beste Produkt“ kennen kann. Unkas Gemmeker reagiert damit
allerdings auf das Feedback seiner Zuhörer und Zuschauer, die beständig nach konkreten
Empfehlungen fragen und verunsichert sind. Auch ich werde immer wieder danach gefragt. Und so ist
es wohl besser, das Risiko einzugehen, sich bei einer Empfehlung auch einmal zu irren, als die
Ratsuchenden ohne Empfehlung der Gefahr vieler richtig schlechter Produkte auszusetzen.

So freue ich mich, dass es dieses Buch gibt und hoffe, dass es möglichst vielen Menschen helfen
möge ein möglichst gesundes Leben zu führen.

• Dr.med. Johannes Naumann

• Facharzt für Innere Medizin, Hygiene und Umweltmedizin

• Physikalische Therapie und Balneologie, Naturheilverfahren

• Akupunktur, Homöopathie, Chirotherapie

UNKAS GEMMEKER 8
RICHTIG ENGIFTEN
Über den Autor:
Unkas Gemmeker ist Gesundheitscoach, Gründer des erfolgreichen Gesundheitspodcasts Bio 360
und bekannt durch sein Engagement im Gesundheitsbereich, wie zum Beispiel dem Online-
Entgiftungskongress 2019 oder der Akademie für menschliche Medizin.

UNKAS GEMMEKER 9
RICHTIG ENGIFTEN
Copyright © 2019 Unkas Gemmeker

Alle Rechte vorbehalten

Alle Inhalte, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, insbesondere die Texte sind
urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung,
Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten.

Dieses Buch darf nicht kopiert oder an Dritte weitergegeben werden.

UNKAS GEMMEKER 10
RICHTIG ENGIFTEN
1. Einleitung

Das Thema Entgiftung wird heutzutage immer wichtiger. Wir sind allesamt einer derartigen Anzahl
und Menge an Giftstoffen ausgesetzt, dass unsere körpereigenen Entgiftungssysteme überlastet sind.
Darin sind sich alle Experten einig, die ich interviewt habe. Auch wenn jeder Mensch anders ist und
wir schon genetisch betrachtet unterschiedlich gute oder schlechte Entgifter sind, so ist uns doch
allen eins gemeinsam: Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht. Niemand bleibt dauerhaft
unberührt, wenn die Gift-Last zu sehr steigt. Darum sollte jeder Gifte im Alltag so gut es geht
vermeiden und aktiv entgiften.

Das Thema ist komplex und ich habe die Verwirrung bei den Hörern meines Podcasts „Bio 360“
bemerkt. Trotz oder gerade wegen der umfangreichen Informationen fragen viele Menschen, was sie
denn nun tun sollen.

Daher habe ich ein Protokoll entwickelt, das jeder anwenden kann. Dieses Protokoll unterstützt dich
auf vielfältige Art und Weise: Es entgiftet, senkt chronische Entzündung in deinem Körper, schützt
deine Zellen, unterstützt deine Mitochondrien, die Energiekraftwerke in deinen Zellen, füllt deine
Nährstoffe auf, entgiftet das Gehirn, unterstützt die Kognition und unterstützt deine Leber. Und das
alles in nur einem einzigen Protokoll.

Es sollte mindestens sechs Monate, besser ein Jahr lang durchgeführt werden.

1.1. Was dieser Entgiftungs-Ratgeber ist


Du erhältst mit diesem Entgiftungs-Ratgeber und dem Protokoll ganz klare Handlungsanweisungen.
Ich habe dir auch die Mühe erspart, dich durch den Wust an Nahrungsergänzungsmitteln zu kämpfen.
Stattdessen gebe ich dir klare Empfehlungen für gute, effektive und sichere Produkte. Die Produkte

UNKAS GEMMEKER 11
RICHTIG ENGIFTEN
sind in der Rubrik „Einkaufszettel“ verlinkt. Dort findest du zu vielen Produkten auch Gutscheincodes,
mit denen du Geld sparen kannst.

1.2. Was dieser Entgiftungs-Ratgeber nicht ist


Dies ist kein Standardwerk. Ich habe nicht vor, alle nur erdenklichen Aspekte von Entgiftung hier zu
beleuchten. Ganz im Gegenteil möchte ich mit diesem Entgiftungs-Ratgeber Klarheit und Einfachheit
schaffen.

Du findest also weder biochemische Exkurse noch Studien. Bewusst nicht.

Die begleitenden Texte sind bewusst so knapp wie möglich gehalten. Mein Ziel ist es, dass du diesen
Entgiftungsratgeber liest und ihn umsetzt. Darum möchte ich dich nicht mit zu vielen Informationen
überfordern. Denn das ist ja gerade die Idee: Wir haben heutzutage alle Informationen, die wir uns
nur wünschen können. Das Problem besteht darin, die Informationen zu filtern und zu bewerten.
Diese Arbeit möchte ich dir mit Ratgeber abnehmen.

Wer mehr will, findet in meinem Podcast Bio 360 und meinen Kongressen mehr als genug
Detailinformationen, die den Wissensdurst befriedigen können.

UNKAS GEMMEKER 12
RICHTIG ENGIFTEN
2. Wie geht es dir?

In diesem Kapitel geht es mir darum, herauszufinden, ob dieses Protokoll für dich geeignet ist oder du
professionelle Hilfe brauchst.

Wenn du bereits eine fortgeschrittene neurodegenerative Krankheit, Krebs oder ein anderes starkes
Leiden hast, solltest du dich in die Hände eines Arztes, Umweltmediziners oder Heilpraktikers
begeben.

Auch wenn das Entgiftungsprotokoll für sehr viele Menschen sinnvoll sein kann, so ist es doch eine
langsame Entgiftung.

Das heißt, wenn du schwer krank bist, solltest du keine Zeit verlieren. Die Umweltmedizin kennt
schnellere Wege der Entgiftung mittels DMPS, DMSA, EDTA und Blutapherese. Außerdem gibt es
noch reichlich andere Faktoren bei den diversen Krankheitssymptomen, die mitunter deutlich
dringlicher behandelt werden müssen.

Dieser Entgiftungs-Ratgeber richtet sich an Menschen, denen es noch ganz gut geht, die sich aber im
Klaren darüber sind, dass es auch besser laufen könnte. Giftbelastung steht an der Basis für die
verschiedensten Symptome wie Müdigkeit, Depression, Stressbelastung, ein schwaches
Immunsystem usw.

Alle Prozesse im Menschen greifen ineinander. So wird der Schlaf kompromittiert, wenn wir
elektromagnetischen Feldern (EMF) ausgesetzt sind. Diese reduzieren die natürliche Melatonin-
Produktion. Melatonin sorgt nicht nur für ein einfaches Einschlafen, sondern wirkt auch entgiftend auf
den Körper. Je mehr Gifte, insbesondere Schwermetalle, wir im Körper haben, desto sensibler
reagieren wir auf EMF. Die Katze beißt sich also in den Schwanz. Dafür gibt es hunderte Beispiele.

UNKAS GEMMEKER 13
RICHTIG ENGIFTEN
Unsere Aufgabe besteht darin, den Körper wieder in die Homöostase zu bringen - das
Grundgleichgewicht. Dafür können wir eine Giftbelastung nicht gebrauchen. Wenn wir effektiv
entgiften, können Symptome aller Art verschwinden. Sobald wir den Körper an einer Stelle deutlich
entlasten, kann er sich auch an anderer Stelle wieder erholen. So funktioniert das Ganze auch anders
herum – zum Glück.

UNKAS GEMMEKER 14
RICHTIG ENGIFTEN
3. Wie vergiftet bist du?

LAUT WHO SIND IN DER EU EIN VIERTEL ALLER KRANKHEITEN UND TODESFÄLLE AUF DIE
BELASTUNG DURCH UMWELTSCHADSTOFFE ZURÜCKZUFÜHREN.

Ob du vergiftet bist, ist gar keine Frage mehr. Wir finden keine Plazenta oder Muttermilch mehr auf
der Welt, die nicht mit Giftstoffen belastet ist. Zum Teil erheblich.

Die Frage ist jetzt, wie hoch ist deine Belastung?

Um das herauszufinden, möchte ich dir verschiedene Wege aufzeigen.

3.1. Selbsteinschätzung
Ob du ein guter oder schlechter Entgifter bist, kannst du schon ganz grob daran messen, wie gesund
und widerstandsfähig du bist. Bekommst du ständig eine Erkältung, Blasenentzündung, Sinusitis,
Kopfschmerzen usw.? Bist du oft müde und erschöpft? Hast du bereits diagnostizierte Krankheiten?
Dann gehörst du vermutlich zu den schlechteren Entgiftern. Umso mehr solltest du dich dem Thema
widmen und deinen Körper bei der Entgiftung unterstützen.

Hatte deine Mutter Amalgamfüllungen?

Dann hat sie dir bei der Geburt 60% ihres ungebundenen Quecksilbers und andere Schwermetalle
über die Plazenta vermacht.

Hast oder hattest du Amalgamfüllungen? Wurden sie sachmäßig entfernt (s. Kapitel Zähne)?

UNKAS GEMMEKER 15
RICHTIG ENGIFTEN
Stehen Thunfisch und andere Raubfische regelmäßig auf deinem Speiseplan?

Dann kannst du davon ausgehen, dass du einiges an Quecksilber in deinem Körper hast.

Isst du verpackte Nahrungsmittel und Nahrungsmittel aus konventionellem Anbau?

Dann hast du es mit einer Vielzahl an Substanzen zu tun, die dem Körper das Leben schwer machen.
Die meisten, werden nicht einmal deklariert, sobald sie unter eine bestimmte Menge fallen. Bei Obst,
Gemüse und Getreide haben wir es z.B. mit Glyphosat alias Roundup zu tun.

Tierische Produkte aus der Massentierhaltung enthalten Antibiotika, Hormone, Medikamente und das
akkumulierte Glyphosat im Fettgewebe der Tiere. Wenn du so etwas isst, bist du auf jeden Fall
belastet und solltest meiner Meinung nach, auch aus anderen Gründen, damit aufhören.

Bist du beruflich Giften ausgesetzt? Lacke, Lösungsmittel, Kosmetik, Haarspray, Kassenzettel, Plastik
usw.?

Dann hast du dort auf jeden Fall eine Belastung.

Bist du dauerhaft elektromagnetischen Feldern ausgesetzt?

Ich zähle diese zu den Giften. Man kann sie zwar nicht entgiften, aber dafür abschalten und ihnen aus
dem Wege gehen. Dazu später mehr.

Je mehr Giften du in deinem Leben ausgesetzt bist oder warst, desto höher die Wahrscheinlichkeit,
dass sich einiges davon noch in deinem Körper befindet.

Wenn es um deine Gesundheit nicht so bestellt ist, wie du es dir wünscht, dann gibt auch das gute
Hinweise.

3.2. Gute Entgifter – Schlechte Entgifter


Die Entgiftung des Körpers findet in drei Phasen statt. Für die ersten beiden Phasen sind sogenannte
Entgiftungsenzyme notwendig. Diese wiederum sind von einer intakten DNA abhängig. Dort kann es
zu sogenannten Polymorphismen kommen. Das heißt, basierend auf unseren Genen können wir diese

UNKAS GEMMEKER 16
RICHTIG ENGIFTEN
Entgiftungsenzyme mehr oder weniger gut bilden. Stichworte sind hier P450, APOE,
Glutathiontransferasen, Superoxiddismutasen uvm. Dafür gibt es kommerzielle Tests.

Wir sind also alle unterschiedlich ausgestattet, wenn es um unsere Entgiftungsleistung geht.
Führende Umweltmediziner, wie Dr. Joachim Mutter, führen solche Tests allerdings gar nicht mehr
durch. Der Grund liegt darin, dass ohnehin davon auszugehen ist, dass jemand, der krank ist, auch mit
Giften belastet und sein Entgiftungssystem der Last nicht mehr gewachsen ist. Unterstützung ist also
ohnehin nötig.

Wichtig ist es auch, zu verstehen, dass wir alle Komponenten und Nährstoffe brauchen, die für die drei
Phasen der Entgiftung notwendig sind. Auch ein genetisch gut ausgestatteter Entgifter kann nur
schlecht entgiften, wenn ihm die nötigen Bausteine fehlen. Hier geht es zum Beispiel um: Vitamin D3,
Vitamin B12, Zink, Mangan, Selen oder Jod. Außerdem werden Aminosäuren benötigt, wie Glycin,
Glutamin oder Cystein. Sind diese Stoffe im Mangel, ist die Entgiftungsleistung eingeschränkt, auch
bei einem guten Entgifter. Bedauerlicherweise ist der Mangel an diesen Vitalstoffen weit verbreitet.
Daher ist es das Ziel von diesem Protokoll, alle zur Entgiftung notwendigen Komponenten zu liefern.

3.3. HPU | KPU

Stoffwechselstörung HPU (Bild: Liutgard Baumeister-Jesch)

UNKAS GEMMEKER 17
RICHTIG ENGIFTEN
Die HPU ist eine genetisch bedingte, nicht heilbare Stoffwechselstörung, bei der die Entgiftungs-
Kapazität des Körpers stark eingeschränkt ist. Das betrifft immerhin 10 % aller Frauen und ein
Prozent aller Männer.

Die KPU ist eine erworbene Form. Ursachen können der nitrosative Stress sein, der bei
Giftbelastungen oder chronischen Infektionen entsteht. Diese Form ist heilbar, wenn die Ursache
beseitigt wird.

Bei beiden Formen ist die Synthese des Häms, einem Teil des Hämoglobins, eingeschränkt bzw.
findet fehlerhaft statt.

Die HPU | KPU tritt immer in Kombination mit einer verringerten Phase 1 Entgiftung auf (CYP P450).
Außerdem ist die Fähigkeit des Organismus, Vitamin D zu speichern, verringert.

Betroffene erleiden durch die HPU | KPU einen Mangel an Vitamin B6, Zink und Mangan, wodurch
auch andere Symptome entstehen können.

• Gelenkprobleme

• Allergien

• Verdauungsbeschwerden

• Probleme bei der Menstruation

• Dünne Haare

Die eigentlichen Symptome der HPU sind:

• (chronische) Müdigkeit

• Blutarmut

• Leberbeschwerden

• Muskelschwäche

• Unfruchtbarkeit

UNKAS GEMMEKER 18
RICHTIG ENGIFTEN
Den reinen Test kann man selber machen. Dazu sollte dieses holländische Labor genutzt werden, da
die Tests, die in Deutschland angeboten werden, zu ungenau sind. Bei einem positiven Ergebnis rate
ich einen Heilpraktiker aufzusuchen.

Die Therapie besteht darin, die Mangelnährstoffe P5P (B6), Zink und Mangan aufzufüllen. Diese sind
bereits im Entgiftungsprotokoll enthalten.

3.4. Tests
Ein einfacher Selbsttest könnte so aussehen: Nimm einmalig 1-3 Knoblauchzehen und 1 EL
Bärlauchpesto zu dir. Das mobilisiert Schwermetalle. Geht es dir danach schlecht, bist du stark
schwermetallbelastet und solltest besser einen Umweltmediziner aufsuchen.

Wenn du auf schwefelhaltige Nahrungsmittel, wie Knoblauch oder Porree stark reagierst, deutet das
darauf hin, dass du ein schlechter Entgifter bist. Auch dann könnte der Gang zum Umweltmediziner
ratsam sein.

Labortests sind ein kompliziertes Thema. Da wir weder ans Gehirn, noch an die Zelle kommen,
können wir immer nur im Blut, den Haaren oder den Ausscheidungen suchen. Allerdings müssen die
Ergebnisse auch richtig interpretiert werden und das ist gar nicht so einfach.

Dennoch gibt es einige Anbieter von hochwertigen Tests. Im Einkaufszettel habe ich diese verlinkt.
Die Tests geben auch Aufschluss auf den Mineralstoffbedarf.

UNKAS GEMMEKER 19
RICHTIG ENGIFTEN
4. Gifte vermeiden

Bevor wir uns dem Thema Entgiftung widmen ist es wichtig, erst mal die Zufuhr von neuen Giften
abzustellen. In vielen Bereichen haben wir darauf Einfluss, in anderen nicht.

Die größte Kontaktstelle für die meisten von uns ist die Nahrung, das Wasser, die Luft und unser
Wohnraum.

4.1. Ernährung

Konventionelle Landwirtschaft (Bild: Fotokostic)

UNKAS GEMMEKER 20
RICHTIG ENGIFTEN
Die meisten Gifte in unserer Nahrung kommen aus dem sogenannten konventionellen Anbau und der
Massentierhaltung. Der konventionelle Anbau von Getreide und Gemüse setzt NPK Dünger auf
verarmten Böden ein und besprüht die Nahrungsmittel regelmäßig mit Herbiziden, Fungiziden und
Pestiziden. Allen voran Glyphosat von Monsanto, was obendrein noch Arsen enthält.

In der industriellen Massentierhaltung werden Tiere nicht artgerecht gehalten. Kühe bekommen
anstatt Gras, für dessen Verstoffwechselung sie von der Natur sieben Mägen geschenkt bekommen
haben, Getreide, Soja, Fischmehl und Co. Dadurch sind diese Tiere übersäuert, bekommen Blähungen
und werden krank. Tiere in der industriellen Massentierhaltung werden daher regelmäßig mit
Antibiotika, Hormonen und Medikamenten behandelt. Diese Substanzen lagern sich im Fettgewebe
ein und landen auf unserem Teller. Da auch das Futter mit Glyphosat behandelt wurde, akkumuliert
sich dieses im Fettgewebe der Tiere. Die industrielle Massentierhaltung ist nicht nur barbarisch,
ruiniert durch den weltweiten Anbau von Futtermitteln in Monokulturen unseren Planeten, sondern
ruiniert auch unsere Gesundheit.

Im Sinne deiner eigenen Gesundheit und der Gesundheit des Planeten, empfehle ich folgende
Grundkriterien für eine ausgewogene Ernährung:

• Mindestens Bio-Qualität

• Am besten ist es, ausschließlich Produkte aus biodynamischer Landwirtschaft zu verwenden

• Lokale und saisonale Produkte

• Sämtliche Tierprodukte sollten aus Bio-Weidehaltung stammen

• Kaufe keine Produkte, die eine Verpackung haben

• Kaufe keine Produkte aus Übersee

• Kaufe nichts, das in Plastik eingepackt ist

• Verwende keine Fertignahrung, Dosen oder Konserven

UNKAS GEMMEKER 21
RICHTIG ENGIFTEN
4.2. Wasser
Das Wasser ist eine weitere Quelle für eine stetige Vergiftung unseres Körpers. Die Wasserqualität
unseres Leitungswassers ist im Gegensatz zu den Behauptungen der offiziellen Behörden alles andere
als gut. Das Leitungswasser wird ohnehin nur auf sehr wenige Giftstoffe untersucht. Wir haben aber
mehrere 10.000 Giftstoffe in unserer Umwelt. Dieses Wasser läuft nicht nur aus unserem eigenen
Hahn, sondern wird auch in kommerziellen Getränken eingesetzt, wie Bier und Softdrinks. Bier ist
darüber hinaus auch wieder mit Glyphosat belastet. Da Wasser ein Lösungsmittel ist und wir als
Menschen zu einem Großteil aus Wasser bzw. Wassermolekülen bestehen, sind wir auf eine hohe
Wasserqualität angewiesen. Ein gutes Wasser allein entgiftet bereits unseren Körper. Umgekehrt
vergiftet uns belastetes Wasser.

Trinkwasser sollte also von höchstmöglicher Qualität sein. Ideal sind hochwertige Quellwässer. Für zu
Hause ist eine gute Filteranlage zu empfehlen. Ich habe dir einige im Einkaufszettel verlinkt, die ich
empfehlen kann.

UNKAS GEMMEKER 22
RICHTIG ENGIFTEN
4.3. Luft

Luftverschmutzung (Bild: Pixnio)

Die Luft, die wir einatmen, trägt natürlich auch zu unserer Vergiftung bei. Täglich passieren ca.
11.500l Luft unsere Lungen. Dabei lagern sich Verunreinigungen ab, die unser Körper wieder
entgiften muss. Je höher also die Luftqualität desto besser. Oder umgekehrt, je schlechter die
Luftqualität, desto mehr wird mein Körper bei der Entgiftung gefordert.

Was die Luftqualität angeht, hast du praktisch nur die Möglichkeit deinen Wohnort zu verändern. Für
den Heimbereich können auch Luftfilter interessant sein.

UNKAS GEMMEKER 23
RICHTIG ENGIFTEN
4.4. EMF
Eine der größten Umweltverschmutzungen heutzutage sind elektromagnetische Felder. Wir finden sie
in unserer gesamten Umgebung, in unseren vier Wänden, in unseren Taschen und sogar an unserem
Körper. Die Schädlichkeit von elektromagnetischen Feldern auf unseren Organismus ist mittlerweile
überhaupt keine Frage mehr. Es ist daher wichtig, sich darüber klar zu werden, dass auch das beste
Entgiftungsprotokoll nicht das gewünschte Ergebnis bringen wird, wenn du nicht deine Exposition
gegenüber elektromagnetischen Feldern stark einschränkst.

AUCH DAS BESTE ENTGIFTUNGSPROTOKOLL WIRD NICHT DAS GEWÜNSCHTE ERGEBNIS


BRINGEN, WENN DU DEINE EXPOSITION GEGENÜBER ELEKTROMAGNETISCHEN FELDERN NICHT
STARK EINSCHRÄNKST.

Der eigene WiFi-Router, das schnurlose Telefon, WiFi-Repeater, smarte Elektronik wie Fernseher und
alles, was Bluetooth hat, sollte soweit es eben möglich ist, durch kabelgebundene Varianten ersetzt
werden. Zumindest in der Nacht sollte alles komplett ausgeschaltet sein.

Mit einfachen Hilfsmitteln wie dem ESI24 (siehe Einkaufszettel) kannst du bereits unbemerkte
Strahlungsquellen ausfindig machen. Solltest du nicht Herr der Lage werden, so rate ich einen guten
Baubiologen zu engagieren. du wirst in einer EMF freien Umgebung wesentlich besser schlafen
können und dadurch auch besser entgiften. Ein guter Schlaf ist essenziell, um gesund zu werden.

Mehr zum Thema EMF und 5G erfährst du in dieser Podcastserie.

4.5. Wohnraum
Auch wenn EMF heutzutage der wichtigste Faktor im Wohnraum geworden sind, gibt es dennoch
andere Faktoren, die auch zu berücksichtigen sind. Schimmelbelastung im Wohnraum hat
weitreichende gesundheitliche Konsequenzen und sollte auf jeden Fall professionell entfernt werden.
Alles was aus Kunststoff besteht, hat durchaus das Potenzial in unseren Körper zu gelangen und dort
Schaden anzurichten. Teppiche werden mit Brandschutzmitteln behandelt, die auch ausgasen

UNKAS GEMMEKER 24
RICHTIG ENGIFTEN
können. Lebensmittel, die in Kontakt mit Plastik stehen, reichern sich mit sogenannten
Weichmachern an.

Es ist also wichtig, darauf zu achten, möglichst natürliche, unbelastete Materialien im eigenen
Wohnraum zu benutzen. Das fängt beim Teppich an, geht bei den verwendeten Wandfarben und
Lacken weiter, bis hin zu Küchenwerkzeugen und Kinderspielzeug.

4.6. Kosmetika, Sonnencreme, Deos, Zahnpasta, Putzmittel,


Shampoo, Duschgel, Seifen, Cremes usw.
All diese Dinge enthalten eine Vielzahl an Substanzen die in unserem Körper nichts zu suchen haben.
Die Liste wäre viel zu lang, um sie hier anzuführen. Fast alles, was man auf die Haut aufträgt, gelangt
auch in unseren Körper und in unsere Zellen. Daher kann man folgende Grundregel postulieren: Trage
nichts auf die Haut auf, was du nicht auch Essen würdest.

4.7. Autointoxikation
Die Autointoxikation, also die Selbstvergiftung ist eine oft übersehene Quelle für Vergiftung. Die Rede
ist hier vom Rauchen, übermäßigem Alkoholkonsum und dem Missbrauch von Pharmaka, wie
Schlaftabletten, Schmerztabletten und psychotropen Mitteln.

Zigarettenrauch zum Beispiel enthält Cadmium, Blei und krebserregende Stoffe. Es ist also
fundamental, diese Art der Selbstvergiftung einzustellen.

UNKAS GEMMEKER 25
RICHTIG ENGIFTEN
5. Zähne

Amalgamfüllung, Quecksilberdampf (Bild: DRosenbach)

Die Zahngesundheit stellt die Basis für jede erfolgreiche Therapie dar. Darin sind sich alle
Umweltmediziner einig. Hast du noch Amalgamfüllungen? Wenn nicht, wurden sie ordnungsgemäß
entfernt? Wurden deine ehemaligen Amalgamfüllungen überkront?

Wenn ja, könnten sich noch Amalgamreste und Splitter unter deinen Kronen oder im Kieferknochen
verstecken.

Eine Entgiftungskur kann in diesem Fall kaum funktionieren.

Hast du Wurzelfüllungen bekommen?

UNKAS GEMMEKER 26
RICHTIG ENGIFTEN
Dort lauern Bakterienherde und Bio-Toxine. Das gleiche gilt für unerkannte tote Zähne, wenn der
Zahnarzt unabsichtlich den Nerv getroffen hat.

Eine weitere Problematik sind die sogenannten NICOs. Das sind Bakterieneinschlüsse in Hohlräumen
im Kieferbereich. Dies tritt vor allem nach Weisheitszahnentfernungen auf. Die dort entstehenden
Gifte sind sehr schwerwiegend und belastend.

Zudem stellen problematische Zähne immer Störfelder dar, die ganze Meridiane betreffen. Das heißt
nachgeschaltete Organe auf dem entsprechenden Meridian können stark in Mitleidenschaft gezogen
werden, ohne dass die meisten Menschen die Verbindung zu den Zähnen herstellen.

Hast du Metallfüllungen aus Gold oder Titan? Vielleicht hast du sogar verschiedene Materialien im
Mund?

Es wird heutzutage empfohlen, sämtliche Metalle zu entfernen. Metalle reagieren wie Antennen auf
elektromagnetische Felder. Wenn verschiedene Metalle gleichzeitig eingesetzt werden, kann es zu
einem Spannungspotenzial im Mund kommen. Auch sicher kein erwünschter Effekt.

Auch Piercings können in dieser Hinsicht von Nachteil sein, aber das muss jeder für sich selbst
abwägen.

Du siehst also, dass deine Zahngesundheit eine absolut entscheidende Grundvoraussetzung für deine
Gesamtgesundheit und eine erfolgreiche Entgiftung ist.

Leider ist in den meisten Zahnarztpraxen dieses Wissen nicht vorhanden. Du solltest dir daher einen
ganzheitlichen Zahnmediziner suchen, der metallfreie Materialien benutzt, Amalgam sicher entfernen
kann und immer auch den ganzen Menschen im Auge behält. Beispiele dafür hast du im Kongress
gesehen.

SOLLTE IRGENDEIN ZWEIFEL BESTEHEN, DASS NOCH AMALGAMRESTE, TOTE ZÄHNE ODER
NIKOS ZU FINDEN SIND, SOLLTEST DU AUF JEDEN FALL DEINE ZÄHNE GRUNDSANIEREN
LASSEN, BEVOR DU MIT DEM ENTGIFTUNGSPROTOKOLL ANFÄNGST.

Mehr zum Thema Amalgam und Zahnmetalle erfährst du in diesem Podcast mit Dr. Holger Scholz.

UNKAS GEMMEKER 27
RICHTIG ENGIFTEN
Zum Thema NICO’s, tote Zähne und Wurzelbehandlungen findest du mehr in diesem Podcast mit Dr.
Babette Klein.

UNKAS GEMMEKER 28
RICHTIG ENGIFTEN
6. Parasiten

Jeder zweite hat heutzutage Parasiten. Mit den Parasiten verhält es sich allerdings nicht ganz so
einfach. Nicht alle sind per se schlecht. Ähnlich wie bei den Bakterien, spielt auch hier das Milieu die
entscheidende Rolle. Einige Parasiten speichern sogar Schwermetalle in sich und tun uns damit
sozusagen einen Gefallen. Andere belasten uns mit Biotoxinen.

In erster Linie musst du dafür sorgen, dass die Parasiten nichts zu essen bekommen. Gemeint ist
hiermit der Zucker. Zucker wirkt fatal auf das Milieu in unserem Darm. Dadurch kommt es zu einem
Ungleichgewicht der Mikroorganismen in unserem Darm.

Die nachfolgende „4-Wochen Darmentlastung, sowie der Kaffee-Einlauf tragen bereits sehr viel zur
Darmgesundheit bei.

Es können aber auch Parasitenkuren gemacht werden. Dazu können starke Kräutermischungen mit
vielen Bitterstoffen eingenommen werden.

Bei dieser Kur nimmst du 40 Tropfen eines starken Kräuterextraktes mit besonders vielen
Bitterstoffen. Das ganze dreimal am Tag. Ich würde die Kur drei Monate lang machen. Parasiten sind
hartnäckig, und gerade deren Nachkommen, also die Eier, überleben noch eine lange Zeit. Mit dieser
Kur werden die Parasiten auch nicht getötet, sondern das Klima wird für sie einfach zu unangenehm.
Die Ratten verlassen das sinkende Schiff…

UNKAS GEMMEKER 29
RICHTIG ENGIFTEN
7. Darmsanierung

(Bild: Aaron Amat)

Hippokrates, der Vater der modernen Medizin, wusste schon, dass die Gesundheit des Menschen von
dessen Darmgesundheit abhängt.

Aber gerade um die ist es bei unserem heutigen Lebensstil nicht mehr gut bestellt.

Stress, Antibiotika, Schwermetalle, Glyphosat und industrielle Kost setzen unserem Darm zu.

Der Darm ist ein riesiges Organ, das für die Nährstoffaufnahme verantwortlich ist. Hier sitzen auch
100 Billionen Bakterien, die wir ernähren müssen. Diese stellen für uns die Dinge her, die wir zum
Leben brauchen, wie z.B. kurzkettige Fettsäuren, Vitamine usw.

UNKAS GEMMEKER 30
RICHTIG ENGIFTEN
Außerdem stellt unsere Darmflora 80% unseres Immunsystems dar.

Funktioniert der Darm nicht richtig, kommt es zu Störungen. Z.B. kann die Nährstoffabsorption stark
eingeschränkt sein. Außerdem kommt es zu der Problematik „leaky gut“.

Dazu mehr im nächsten Kapitel.

Es ist also leicht erkennbar, dass wir uns um unseren Darm kümmern sollten. Alleine deshalb schon,
weil wir eine gute Mineralstoffversorgung brauchen, um entgiften zu können. Dafür muss der Darm
gesund sein.

7.1. Leaky gut


Der löchrige Darm ist eine Dysfunktionalität der Darmschleimhaut. Die sollte normalerweise
geschlossen sein. Beim „leaky gut“ ist das allerdings nicht mehr vollständig der Fall. Dadurch
entstehen Öffnungen in der Darmschleimhaut, in den sogenannten tight junctions. Als Bild könnte
man Türen nehmen, die bei „leaky gut“ sperrangelweit offenstehen. Durch diese können nun
unverdaute Nahrungspartikel, Bakterien und Toxine in den Blutkreislauf gelangen. Das Immunsystem
reagiert auf diese Partikel und es entsteht eine sogenannte Autoimmunreaktion. Das kann bis hin zu
Hashimoto führen.

Der löchrige Darm entsteht durch all die Faktoren, die ich oben genannt habe. Schwermetalle können
die Darmschleimhaut förmlich anfressen. Wenn man einmal „leaky gut“ hat, reagiert man auch viel
eher auf Gluten, Gliadin, Laktose, Casein und andere Nahrungsmittel.

Wieder einmal beißt sich die Katze in den Schwanz. Deshalb werden wir in meinem Programm alles
gleichzeitig angehen: Wir beruhigen den Darm mit einer vorübergehenden Ernährungsumstellung,
fangen an, Giftstoffe im Darm zu binden, auszuleiten, und füllen elementare Nährstoffe auf. Jedes
einzelne Element sorgt also dafür, dass die anderen Elemente des Programms erfolgreicher werden.
Und so entwickelt sich eine positive Dynamik in Richtung Gesundheit.

UNKAS GEMMEKER 31
RICHTIG ENGIFTEN
JEDES EINZELNE ELEMENT SORGT ALSO DAFÜR, DASS DIE ANDEREN ELEMENTE DES
PROGRAMMS ERFOLGREICHER WERDEN. UND SO ENTWICKELT SICH EINE POSITIVE DYNAMIK
IN RICHTUNG GESUNDHEIT.

Ein zuverlässiger Laborparameter für „leaky gut“ ist der Zonolinwert. Diesen kann man preisgünstig
selber bestimmen lassen. Ein komplettes Test-Set „leaky gut“ findest du hier. Mit dem Gutscheincode
bio360 bekommst du 5 % Rabatt.

Eine gute Selbsteinschätzung kann auch wertvolle Hinweise liefern. Du könntest „leaky gut“ haben,
wenn folgendes auf dich zutrifft:

• Müdigkeit, Kopfschmerzen

• Depressive Verstimmung

• Allergien

• Autoimmunkrankheiten

• Nahrungsmittelunverträglichkeiten

• Chronische Magen- / Darmprobleme

7.2. Die 4-Wochen Darmentlastung


Das Zeolith in dem Entgiftungsprotokoll hat schon eine darmheilende Wirkung. Aber wir müssen den
Darm erst einmal entlasten. Wenn der Darm entzündet ist, muss man zunächst dafür sorgen, dass die
Entzündung nicht weiter angefacht wird. Dadurch ist, zumindest übergangsweise, eine
Ernährungsumstellung erforderlich. In dieser Heilphase, wird auf alles verzichtet, was den Darm
reizen kann. Das sollte mindestens 4 Wochen lang gemacht werden. Also los geht‘s:

Für mindestens die ersten 4 Wochen verschwindet Folgendes VOLLSTÄNDIG aus dem Speiseplan:

• Alle Getreidesorten

UNKAS GEMMEKER 32
RICHTIG ENGIFTEN
o Weizen, Dinkel, Roggen usw.

o Alle Milchprodukte

o Käse, Milch, Butter, Quark etc.

• Alle Nachtschattengewächse

o Tomaten, Auberginen, Kartoffeln (außer Süßkartoffeln), Paprika, Chili, Goji-Beeren,


Pfeffer (außer schwarzer Pfeffer)

• Alle Leguminosen

o Bohnen, Erbsen etc.

• Lektinhaltige Lebensmittel wie: Cashewkerne, Mais, Erdnüsse, Soja, Süß-Lupinen

• Stattdessen steht folgendes auf dem Speiseplan:

• Knochenbrühe (Weidehaltung), täglich!!! (Wenn du Veganer bist, dann eben nicht)

• Bio Basis Plus – Eine Unterstützung für eine gesunde Darmflora – 2EL in 400ml Wasser oder
Saft verrühren und 30min. vor einer Mahlzeit deiner Wahl trinken

• Viel Gemüse, ständig wechseln

• Hochwertige Fette

• MCT-Öl, Bio-Ghee (Weidehaltung), kaltgepresstes Olivenöl (zum Braten nur bei niedriger
Temperatur)

• Hochwertiges Eiweiß

o Tierisches Protein aus Weidehaltung, Organfleisch, Eier aus Bio-Freilandhaltung

o Hanfsamen, Reisprotein

o Veganern empfehle ich zusätzlich ein hochwertiges pflanzliches Proteinpulver

• Salate mit Wildkräutern und Sprossen

UNKAS GEMMEKER 33
RICHTIG ENGIFTEN
Nach vier Wochen kann dann mit der Ernährung so weitergemacht werden, wie ich sie im Abschnitt
„Ernährung“ genauer beschrieben habe.

Du erkennst den Erfolg an einem regelmäßigen (1-3 Mal täglich) festen, dunkelbraunen, nicht
klebrigem Stuhlgang und dem vollständigen Verschwinden von Blähungen und Völlegefühl.

HINWEIS: FANGE AUF GAR KEINEN FALL DAS ENTGIFTUNGSPROTOKOLL AN, WENN DU
UNTER VERSTOPFUNG LEIDEST. DU SOLLTEST SO OFT ZUR TOILETTE GEHEN, WIE DU
MAHLZEITEN AM TAG ZU DIR NIMMST. SOLLTEST DU SCHWIERIGKEITEN DAMIT HABEN,
KÖNNTEST DU DIE 2 KAPSELN MAGNESIUM AM ABEND MIT 2 KAPSELN ZUM
MITTAGESSEN ERGÄNZEN.

UNKAS GEMMEKER 34
RICHTIG ENGIFTEN
8. Nährstoffmängel beheben

Nährstoffmängel sind heutzutage absolut normal geworden. Leisten können wir sie uns aber nicht.
Mineralien wie Magnesium, Zink und Selen sind notorisch im Mangel. Aber auch bei Jod, den B-
Vitaminen, Q10 und vielem mehr, sieht es meist nicht besser aus.

Mit einer hochqualitativen, ausgewogenen Ernährung, wie ich sie später noch darstellen werde, ist
eine Versorgung mit diesen Stoffen möglich. Wenn du jedoch bereits belastet bist, steigen die
Anforderungen an den Vitalstoffbedarf deutlich. Wir können also davon ausgehen, dass wir dein
System auf jeden Fall zusätzlich unterstützen müssen.

Eine weitere Möglichkeit ist es, eine Mineralstoffanalyse zu machen. Die kostet zwar ein wenig, aber
man ist damit in der Lage, gezielt Nährstoffdefizite aufzufüllen.

Mit dieser Haar-Mineralanalyse bekommst zudem noch deine Schwermetallbelastung mitgeliefert.


Mit dem Gutscheincode bio360 bekommst zudem 5 % Rabatt.

Solltest du einen Mangel an einem bestimmten Mineral feststellen, kannst du ihn gezielt mit einem
guten Supplement wieder auffüllen.

Im Entgiftungsprotokoll sind allerdings bereits die wichtigsten Vitalstoffe enthalten, sodass du da


kaum in Verlegenheit geraten wirst, noch zusätzlich supplementieren zu müssen.

UNKAS GEMMEKER 35
RICHTIG ENGIFTEN
9. Begleitende Ernährung

9.1. Knochenbrühe

Knochenbrühe (Bild: M. Kucova)

UNKAS GEMMEKER 36
RICHTIG ENGIFTEN
Du bist Vegetarier oder Veganer? Dann schalte jetzt nicht ab. Denn die Knochenbrühe ist ein
absolutes Lebenselixier. Die Knochenbrühe ist die billigste und leckerste Art, sich mit Mineralien zu
versorgen. Außerdem ist sie vollgestopft mit Aminosäuren und hochwertigen Fetten. Speziell die
Aminosäure Glutamin hat darmheilende Eigenschaften. Außerdem ist Glutamin einer der
Grundbaustoffe für Glutathion, das wir für eine gute Entgiftung brauchen. Die Knochenbrühe kann
selbst gemacht werden und sollte ausschließlich von gesunden Tieren aus Bio-Weidehaltung bzw.
Freilandhaltung bei Hühnern stammen.

Dazu legt man ein bis zwei Kilo Knochen in den Slowcooker und fügt ein bis zwei Esslöffel Apfelessig
hinzu. Die Knochen werden knapp mit Wasser bedeckt. Dann schaltet man das Gerät an und am
nächsten Tag ist die Brühe fertig.

In einem Video zeige ich dir wie es gemacht wir. In dem Communitybereich auf meiner Webseite
findest du eine Vielzahl an Videos, Therapeutenlisten uvm.

Ich rate auch Veganern und Vegetariern sich dem Thema Knochenbrühe zu widmen. Sie ist einfach zu
gesund, um diese Möglichkeit auszulassen. Die Tiere leben ein glückliches und gesundes Leben und
ihre Knochen werden oft verschenkt oder vernichtet. Es muss also kein zusätzliches Tier geschlachtet
werden, wenn du als Veganer Knochenbrühe isst.

WENN DU DIE KNOCHENBRÜHE NICHT SELBER MACHEN MÖCHTEST, KANNST DU SIE AUCH
HIER BESTELLEN. MIT DEM GUTSCHEINCODE BIO360 BEKOMMST DU EINEN RABATT VON
SATTEN 10%.

Ich empfehle eine bis drei Tassen pro Tag. Man kann die Knochenbrühe auch ganz dick runterkochen
und sie dann hervorragend in anderen Speisen verwenden.

Mehr zum Thema Knochenbrühe erfährst Du in diesem Podcast.

UNKAS GEMMEKER 37
RICHTIG ENGIFTEN
9.2. Getreide
Getreide hat heutzutage einen schlechten Ruf und der ist berechtigt, denn die Probleme mit dem
Getreide sind vielfältig. Viele von uns vertragen weder Gluten noch Gliadin, da unsere Darmwände
bereits geschädigt sind. Das Ergebnis ist eine entzündete Darmschleimhaut und eine
Autoimmunreaktion. Getreide ist außerdem vollgestopft mit sogenannten Antinährstoffen wie der
Phytinsäure oder Lektinen. Diese sorgen dafür, dass die wenigen guten Mineralstoffe im Getreide
schlechter aufgenommen werden.

Da die Böden heutzutage stark mineralstoff-verarmt sind, befinden sich sowieso nur noch wenige
Mineralstoffe im heutigen Getreide. Getreide aus kommerzieller Landwirtschaft wird so gerade eben
noch mit NPK Dünger am Leben gehalten. Dazu ist es noch mit Glyphosat belastet.

Ich rate daher, auf Getreide so gut es nur irgendwie geht zu verzichten. Sollte Getreide eingesetzt
werden, so stellt zum Beispiel der Emmer (Einkorn) aus biodynamischer Landwirtschaft eine gute
Alternative dar. Getreide sollte grundsätzlich über Nacht fermentiert werden. Das erhöht die
Mineralstoffabsorption entscheidend, indem durch enzymatische Prozesse die Antinährstoffe
abgebaut werden. Auch Pseudogetreide wie Amaranth, Quinoa und Buchweizen können eingesetzt
werden. Diese kann man am besten keimen lassen und auch fermentieren.

Generell empfehle ich, die Nahrung nicht auf Getreide zu basieren. Allein schon wegen des
glykämischen Index. Ein Brötchen lässt den Blutzucker in die Höhe schießen wie ein Glas Coca-Cola.
Ich habe es selbst bei mir nachgemessen ;-)

9.3. Milchprodukte
Milchprodukte sind ein weiterer Verdächtiger, wenn es um chronische Entzündungen,
Autoimmunreaktionen, Arthritis und Verdauungsprobleme geht.

Dabei geht es nicht nur um die sogenannte Laktoseintoleranz, sondern insbesondere auch um das
Milchprotein Kasein A1. Bei Milch handelt es sich um die Muttermilch einer anderen Spezies. Sie ist
dazu gedacht, zum Beispiel ein Kälblein schnell wachsen zu lassen. Milch ist also vollgestopft mit
Wachstumshormonen. Das ist auch der Grund, warum sie beim ausgewachsenen Menschen im

UNKAS GEMMEKER 38
RICHTIG ENGIFTEN
Verdacht steht, Krebs auszulösen. Es ist nicht in unserem Sinne als erwachsene Menschen
Zellwachstum über die Maße hin zu stimulieren.

Milch führt bei vielen Menschen zu Verschleimungen. Durch die vorher beschriebene „leaky gut“-
Problematik, können unverdaute Milchproteine in unser Blut gelangen. Das führt dann zu
Autoimmunreaktionen.

Als wäre das nicht genug, wird unsere Milch heutzutage homogenisiert und pasteurisiert. Bei der
Homogenisierung werden die Milchproteine so stark verkleinert, dass sie die Darmwand noch leichter
passieren. Bei der Pasteurisierung wird die Milch für eine bestimmte Zeit hoch erhitzt, wodurch
Proteine denaturiert werden.

Das Endprodukt hat also nichts mehr mit einer natürlichen Milch zu tun. Außerdem muss zwischen
zwei verschiedenen Kasein-Typen unterschieden werden: A1 und A2. Die meisten Milchprodukte
werden aus A1-Milch gemacht, die generell schlechter verträglich ist.

Ich rate generell von Milchkonsum ab, vor allem in großen Mengen. Aber: Zwischen einer
industriellen A1-Milch, von Kühen, die niemals auf einer Wiese gestanden haben, und einer A2-Roh-
Milch, von Bio-Ziegen aus den Bergen, liegen Welten. Es kommt also wieder einmal auf die Qualität
an. So natürlich wie nur möglich und in geringen Mengen. So muss man also eventuell dennoch nicht
auf den gelegentlichen Genuss von gutem Käse verzichten.

Alles zum Thema Milch und deren Verträglichkeit erfährst du in diesem Podcast mit Dr. Jens Freese.

UNKAS GEMMEKER 39
RICHTIG ENGIFTEN
9.4. Viel hochwertiges Protein

Proteinquellen (Bild: Ama Rosy)

Für die Phase zwei der Entgiftung in der Leber werden reichlich Aminosäuren gebraucht. Daher sollte
auf eine adäquate Eiweißzufuhr geachtet werden. Dabei ist wie immer die Qualität absolut
entscheidend.

Ich empfehle Folgendes:

• Ganze Eier von freilaufenden Bio-Hühnern oder deren rohes Eigelb

• Knochenbrühe von Tieren aus Weidehaltung oder freilaufenden Hühnern

• Fleisch von Tieren aus Weidehaltung, bevorzugt weißes Fleisch

UNKAS GEMMEKER 40
RICHTIG ENGIFTEN
• Gelegentlich Leber, Herz oder Niere von Tieren aus Weidehaltung

• Hanfsamen

• Süßlupinen

• Erbsen/Bohnen + Reis

• Ein hochwertiges veganes Bio Proteinpulver

• Essentielle Aminosäuren

• Auf keinen Fall Soja, da Soja der Schilddrüse Jod entzieht, östrogen wirkt und die Umwelt
zerstört.

TIPP: ICH BENUTZE OFT DREI ODER VIER EIGELB IN EINER SUPPE ODER AUF MEINEM
GEMÜSE. SELBST IN DER SUPPE BLEIBT ES PRAKTISCH ROH, SCHMECKT RICHTIG GUT UND
MACHT AUS EINEM GROßEN TELLER GEMÜSE ODER EINER SUPPE EINE VOLLWERTIGE
PROTEINMAHLZEIT.

UNKAS GEMMEKER 41
RICHTIG ENGIFTEN
9.5. Gute Fette

Kaltgepresstes Bio-Olivenöl (Bild: Photodesign)

Über Fette wurden wir seit den sechziger Jahren falsch informiert. Auf Basis einer fehlerhaften und
manipulierten Studie von Ancel Keys wurde das Paradigma geschaffen, gesättigte Fette würden zu
Herzkrankheiten führen.

Ohne hier ein zu großes Fass aufmachen zu wollen, hier noch einige Fakten:

UNKAS GEMMEKER 42
RICHTIG ENGIFTEN
Die zuvor hochgelobten ungesättigten Fettsäuren gelten heute als überaus problematisch. Die Rede
ist von praktisch allen Pflanzenölen. Sie sind hochgradig instabil, Omega-6 lastig und erreichen uns im
oxidierten Zustand. Das Ergebnis sind chronische Entzündung und oxidiertes LDL-Cholesterin.

Der Körper stellt aus dem Fett, das wir aufnehmen, zum Beispiel die Zellmembranen, die
Myelinscheiden unsere Nerven und auch die Substanz unseres Gehirns her. Ist das Fett, das wir zu
uns nehmen, bereits oxidiert, führt das zu Zellschädigungen und im schlimmsten Fall zu Krebs.

Auf die meisten Pflanzenöle sollte daher möglichst verzichtet werden.

Ich empfehle diese Fette:

Zum Braten und Kochen:

• Bio-Ghee von Tieren aus Weidehaltung

• Natives Bio-Olivenöl bei niedrigen Temperaturen

Roh:

• Natives Bio-Olivenöl

• Eventuell ein hochwertiges Leinsamen- oder Avocado-Öl

Zum Verzehr:

• Avocados

• Nüsse, möglichst eingeweicht

• Samen, möglichst gekeimt

Ich bin großer Liebhaber von Ghee, aber während des Entgiftungsprogramms sollte damit sparsam
umgegangen werden. Du kannst auch Olivenöl benutzen, solltest aber auf niedrige Temperaturen
achten.

UNKAS GEMMEKER 43
RICHTIG ENGIFTEN
9.6. Viel Gemüse, wenig Obst
Wir müssen uns im Klaren darüber sein, dass wir unseren Körper nicht direkt ernähren. Wir ernähren
zum großen Teil die Bakterien, die uns besiedeln und diese wiederum stellen die Nährstoffe her, die
wir brauchen. Die Frage ist also, womit soll man seine Bakterien füttern?

Die Antwort ist: wasserlösliche Ballaststoffe. In anderen Worten: viel Gemüse. Insbesondere grünes
Gemüse, wie Lauch, Brokkoli, Sellerie, Rosenkohl, Grünkohl, Spinat, Mangold, aber auch sämtliche
Kohlsorten stellen eine hervorragende Nahrungsquelle für unsere Bakterien dar.

Hochwertiges Gemüse aus biodynamischer Landwirtschaft enthält wesentlich mehr Mineralstoffe und
sekundäre Pflanzenstoffe als herkömmliches Gemüse aus dem Supermarkt. Es sollte auch auf lokalen
Anbau geachtet werden.

Vom Volumen her sollte Gemüse den größten Anteilen unserer Nahrung haben.

Wenn es um Obst geht, möchte ich zwei Aspekte hervorheben:

Zum einen die Lokalität und zum anderen die Saisonalität.

Halten wir uns nämlich daran, fallen die meisten Obstsorten bereits weg. Frage dich selber, ob du
möchtest, dass ein Apfel in Chile unreif gepflückt wird und dann wochenlang im Kühllager eines
Transportschiffes liegt, um dann per Lkw in deinen Supermarkt gefahren zu werden. Dabei geht es mir
sowohl um die Qualität des Apfels, denn dieser wird zusätzlich noch stark behandelt, als auch um die
Ressourcenvernichtung und Umweltverschmutzung, die damit einhergeht.

Der zweite Aspekt ist der glykämische Index. Je mehr Zucker eine Frucht enthält, desto höher der
glykämische Index. Ich rate daher bei Obst zu Mäßigung. Hier findest du eine recht gute Tabelle, die
den glykämischen Index der verschiedenen Obstsorten aufzeigt.

Besonders hochwertig sind Beeren. Sie sind vollgestopft mit Antioxidantien und sekundären
Pflanzenstoffen. Diese brauchen wir, um unsere Zellen zu schützen und guten Gene anzuschalten.

UNKAS GEMMEKER 44
RICHTIG ENGIFTEN
AUCH LOHNT ES SICH, WIEDER NACH ALTEN SORTEN AUSSCHAU ZU HALTEN. KLEINE
SAURE ÄPFEL, ANSTELLE VON RIESIGEN ZUCKERBALLONS.

9.7. Rohkost, Wildkräuter und Sprossen

Wildkräuter-Salat (Bild: Juraj Kovac)

Ein Teil des Gemüses, das du isst, sollte roh sein. Hochwertige Salate sind eine wunderbare Form, um
Rohkost zu genießen. Beim Kochvorgang gehen Enzyme, Vitamine und Hormone verloren. Daher
sollten ca. 50 % des Gemüses aus Rohkost bestehen.

UNKAS GEMMEKER 45
RICHTIG ENGIFTEN
Aber auch die Nährstoffdichte des besten rohen, biodynamischen Gemüses, kommt nicht mal
ansatzweise an die von Wildkräutern heran. Wildkräuter sind wahre Bomben an Mineral- und
sekundären Pflanzenstoffen. Sie wachsen überall und kosten keinen Cent. Die Klassiker Löwenzahn,
Brennnessel, Spitz- und Breitwegerich, Giersch und Vogelmiere sind leicht zu erkennen und zu finden.
Aus Brennnessel kann man wunderbar Suppen oder Gemüse machen.

Wenn man mitten in der Stadt wohnt, ist es natürlich nicht ganz so einfach. Viele Menschen kennen
sich mit Wildkräuter nicht aus und die Hunde und der Verkehr sind ein weiteres Problem. Daher habe
ich einen Wildkräuter Mix geschaffen der meines Wissens nach in Deutschland konkurrenzlos ist. Ich
habe die besten und hochwertigsten 15 heimischen Wildkräuter in Rohkostqualität in ein
wohlschmeckendes Pulver gebracht.
Ich bin sehr stolz auf dieses Produkt, weil es das Bedürfnis vieler meiner Hörer nach hochwertigen
Wildkräutern optimal erfüllt. Es ist auch ideal für unterwegs und auf Reisen. Zudem schmeckt es auch
noch richtig gut.

HIER KANNST DU DIR DIESEN SENSATIONELLEN WILDKRÄUTERMIX NACH MEINER REZEPTUR


SICHERN. MIT DEM GUTSCHEINCODE BIO360 BEKOMMST DU EINEN RABATT AUF DEINE
ERSTE BESTELLUNG VON 5%.

UNKAS GEMMEKER 46
RICHTIG ENGIFTEN
Sprossen sind eine weitere Möglichkeit, die Nährstoffdichte unserer Nahrung enorm zu erweitern. So
etwas Simples wie Sonnenblumenkerne können von jedem leicht gekeimt werden. Sie schmecken
hervorragend im Salat. Aber auch Mungbohnen, Brokkolisamen, Alfalfa, selbst Chia und Leinsamen
können hervorragend gekeimt werden. Durch enzymatische Prozesse erhöht sich die Nährstoffdichte
und -verfügbarkeit um das 8-30-fache.

EIN GUTER SALAT BESTEHT BEI MIR AUS WILDKRÄUTERN, SPROSSEN, ALGEN, RUCOLA
UND HOCHWERTIGEN FETTEN. DAZU NOCH EIN PAAR (GERÖSTETE) KÜRBISKERNE UND DIE
SACHE IST PERFEKT.

UNKAS GEMMEKER 47
RICHTIG ENGIFTEN
9.8. Grüne Säfte

Grüner Saft (Bild: Kesu)

Grüne Säfte sind eine natürliche Möglichkeit, unseren Bedarf an Mineralstoffen und Spurenelementen
zu decken. Da wir die Pflanzen auspressen, ersparen wir dem Körper auch die Verdauungsarbeit. Da
wir bei dem Entgiftungsprotokoll unbedingt unsere Mineralstoffe auffüllen müssen, sollte auf die
grünen Säfte auf keinen Fall verzichtet werden. Auch wenn der Aufwand etwas höher ist. Es muss ein
langsamer Entsafter angeschafft werden, kein Gerät das auf einer Zentrifuge basiert. Mit diesem
werden dann hochwertige Gemüsesorten und Wildkräuter zu einem grünen Gemüsesaft verarbeitet.
Dieser wird dann in kleinen Schlucken frisch getrunken.

UNKAS GEMMEKER 48
RICHTIG ENGIFTEN
Für zwischendurch oder auf Reisen kann man eine auch einen hochwertigen Mix aus grünem Pulver
nehmen.

Dem Saft oder dem Pulver fügen wir noch einen Teelöffel Wildkräuterpulver hinzu. Wir erhöhen damit
den Vitalstoffgehalt und fügen gleichzeitig Bitterstoffe hinzu, die den Gallenfluss aktivieren. Dieser
Saft sollte bitter und nicht süß schmecken.

UNKAS GEMMEKER 49
RICHTIG ENGIFTEN
10. Der Fastentag

Fasten hat eine ganz erstaunliche und heilende Wirkung auf unseren Körper. Wenn man allerdings
stark mit Giften belastet ist, muss man aufpassen. Gifte werden im Fettgewebe eingelagert. Da bei
der Fastenkur sehr schnell Gewicht und damit Fettgewebe abgebaut wird, werden die Giftstoffe viel
zu schnell mobilisiert. Das kann zu ernsthaften Problemen führen. Dennoch würde ich gerne einige
der Vorteile einer Fastenkur in das Entgiftungsprotokoll einbringen. Erst wenn wir für einen
bestimmten Zeitraum aufhören zu essen, setzt im Körper die sogenannte Autophagie ein. Das ist kurz
gesagt ein Zellregenerierungsprogramm. Schlecht funktionierende Zellen und Mitochondrien werden
in diesem Prozess erneuert und nicht funktionale Proteine abgebaut. Das Ergebnis ist
Krebsprävention und Verjüngung. Das Hautbild ändert sich bei einer längeren Fastenkur oft
dramatisch. Da die Haut das einzig sichtbare Organ ist, kann man sich vorstellen, dass auch die
anderen Organe einer vergleichbaren Jungkur unterzogen werden.

Daher schlage ich vor, zweimal im Monat für 24 Stunden zu Fasten. Der Abbau des Fettgewebes ist in
diesem Zeitraum minimal. Die freigesetzten Giftstoffe werden von unserem Entgiftungsprotokoll
abgefangen.

An diesem Tag sollten nur grüne Säfte getrunken werden. Diese enthalten keinerlei Obst, sondern
ausschließlich Gemüse, Kräuter und Wildkräuter. So nehmen wir praktisch keine Kalorien zu uns,
haben keine Verdauungsarbeit, aber führen dem Körper dennoch Mineralstoffe und Spurenelemente
zu. Dazu gibt es Wasser und Kräutertees, wie zum Beispiel den Zistrosentee aus dem
Entgiftungsprotokoll. Am Fastentag werden keinerlei Nahrungsergänzungsmittel genommen.

WENN DIR DER FASTENTAG GUTTUT, KANNST DU IHN GERNE EINMAL PRO WOCHE
MACHEN. GEHT ES DIR JEDOCH SEHR SCHLECHT DABEI, DANN LASS ES BLEIBEN ODER
REDUZIERE IHN AUF EINEN HALBEN TAG.

UNKAS GEMMEKER 50
RICHTIG ENGIFTEN
11. Wasser

(Bild: Rony Michaud)

Es dürfte nicht neu sein, aber Wasser ist absolut entscheidend für unseren Organismus. Dabei geht es
sowohl um Qualität als auch um Quantität. Wir bestehen zu 70 % aus Wasser und 99 % unserer
Moleküle sind Wassermoleküle. Keine Apfelsaftmoleküle. :-)

UNKAS GEMMEKER 51
RICHTIG ENGIFTEN
Unser Wasserbedarf wird natürlicherweise durch unseren Durst angezeigt. Es hängt natürlich davon
ab, wie viel man sich bewegt, wie viel Sport man macht und wie dehydriert unsere Nahrung bereits ist.
Aber die bekannte, allgemeine Empfehlung von 2-3 l Wasser am Tag ist immer noch gültig.

Was die Qualität anbelangt, so sollte das Wasser natürlich schadstofffrei sein und einen leichten
Mineralstoffgehalt aufweisen. Gute Quellwässer wären das Mittel der Wahl. Ich persönlich trinke
ausschließlich Quellwasser, das ich in großen Glaskaraffen zweimal im Monat von der besten Quelle
heranhole.

Für den Wasseranschluss zu Hause ist eine hochwertige Filteranlage zu empfehlen, damit auch das
Wasser, das zum Kochen benutzt wird, schadstofffrei ist.

Wasser ist ein Lösungsmittel und kann bereits selbst Schadstoffe aus unserem System entfernen.
Dazu muss es aber auch in der Lage sein. Ist es selbst schon belastet, oder hat es zu viele gelöste
Mineralstoffe, kann es diese Funktion nicht mehr ausführen.

Eine Empfehlung für einen richtig guten Wasserfilter findest du im Einkaufzettel.

UNKAS GEMMEKER 52
RICHTIG ENGIFTEN
12. Das Detox-Sportprogramm

Folgendes Zitat stammt von Brian Clement vom Hippocrates Institute:

„GESUNDHEIT OHNE SPORT IST EINE ILLUSION“

Das hängt alleine schon damit zusammen, dass unser lymphatisches System passiv funktioniert. Das
lymphatische System ist so etwas wie das Abwassersystem des Körpers. Es wird durch
Muskelbewegungen aktiviert. Bewegen wir uns nicht oder zu wenig, können Giftstoffe nicht genügend
ausgeschieden werden. Bewegung und Sport sind daher ein wichtiger Bestandteil für unsere
Gesundheit und unser Entgiftungsprogramm.

Wenn du allerdings stark schwermetallbelastet bist, dann kann Sport viele Giftstoffe mobilisieren, was
dann zu erhöhtem oxidativen Stress führt. Das kann man leicht daran merken, dass es einem nach
dem Sport schlechter geht. Der Effekt kann durchaus etwas zeitverzögert sein.

Sollte es dir also nach hochintensivem Sport schlecht gehen, ist dieses Programm nichts für dich -
zumindest noch nicht.

Stattdessen rate ich dir zu schnellem Gehen und leichten Yogaübungen.

12.1. Kurze Aktivierung


Die Idee der kurzen Aktivierung ist es, bereits am Morgen, wenn der Körper noch mit
Entgiftungsfunktion beschäftigt ist, den Kreislauf und das lymphatische System zu aktivieren. Eine

UNKAS GEMMEKER 53
RICHTIG ENGIFTEN
kurze Serie von hochintensiven Übungen reicht bereits, um einmal am Tag ins Schwitzen zu geraten.
Außerdem fühlt man sich danach bombastisch.

Beispiel für ein solches Programm:

Gleich nach dem Aufstehen oder einem ersten Getränk werden folgende Übungen, wenn möglich
barfuß und im Freien gemacht:

• 100 jumping jacks (Hampelmann)

• 2 Minuten krabbeln, vorwärts und rückwärts

• 30 Kniebeugen

• 30 Liegestütze

• 10 (jumping-) squats ((Sprung)-Kniebeugen)

• 30 (jumping-)lunges ((Sprung-)Ausfallschritte)

• 30 Sekunden auf der Stelle sprinten

Die Zahl der Wiederholungen musst du natürlich individuell anpassen. Das hängt ganz klar von
deinem Fitnesslevel ab. Ziel ist es, an die eigenen Grenzen zu gehen. Am Ende dieser Übung sollst du
gehörig aus der Puste sein. Sonst hast du was falsch gemacht. Die Übungen dürfen natürlich variiert
werden und auch durch andere ersetzt werden. Die Idee ist es, ein kurzes, hochintensives Training,
ein sogenanntes HIIT-Training zu machen.

Ich mache es morgens und bei jeder Temperatur barfuß auf der nassen Wiese. Dazu trage ich
lediglich Shorts und lasse mich von der Morgensonne bescheinen. Das hebt mein Dopaminlevel.
Danach nehme ich eine kalte Dusche. Um keinen Preis auf der Welt möchte ich auf dieses Programm
verzichten, denn es sorgt dafür, dass ich mich morgens bereits absolut großartig fühle.

Probiere es einfach aus.

UNKAS GEMMEKER 54
RICHTIG ENGIFTEN
12.2. Ausreichend Bewegung

Bewegung, der Autor in der Cordillera Huayhuash (Bild: Unkas Gemmeker)

Sitzen ist das neue Rauchen. Den ganzen Tag über zu sitzen gehört tatsächlich zu den
gesundheitsschädlichsten Dingen, die man nur machen kann. Unser Körper ist ein Bewegungsapparat
und funktioniert nur richtig, wenn er auch bewegt wird. Ich weiß, dass das im Büroalltag nicht so
einfach ist.

Hier ein paar Ideen:

Hast du schon mal über einen Stehschreibtisch nachgedacht? Besonders in den eigenen vier Wänden
ist es eine sehr gute Möglichkeit der sitzenden Haltung zu entfliehen. Es kann auch zwischen einer

UNKAS GEMMEKER 55
RICHTIG ENGIFTEN
sitzenden und einer stehenden Position gewechselt werden. Der Punkt ist, nicht dauerhaft in einer
Position zu verharren.

Ein anderer guter Tipp ist es, regelmäßig kurze Bewegungsintervalle einzubauen. Zum Beispiel
könntest du einmal pro Stunde 15 Liegestütze und 15 Kniebeugen machen. Das Ganze darfst du
natürlich so variieren, wie es für dich passt. Auch leichte Dehnübungen sollten dazu gehören. So
etwas muss man einmal ein paar Wochen gemacht haben, damit es in eine Routine übergeht. In der
Übergangszeit könntest du dir einen Wecker stellen, der jede Stunde losgeht. Dieses kleine
Sportintermezzo führt nicht nur zu einer besseren Gesundheit, sondern hilft dir auch bei der
Konzentration.

Eine weitere hervorragende Möglichkeit sich zu bewegen ist das klassische Gehen. Die viel zitierten
10.000 Schritte sind da bereits ein guter Ansatz. Viele Fitnesstracker oder auch Smartphones helfen
dabei, das eigene Maß an Bewegung einzuschätzen. Auch auf den Aufzug zu verzichten, die Treppen
zu benutzen und diese eventuell sogar zu sprinten, ist eine gute Möglichkeit mehr Bewegung in den
Alltag einzubauen. Einfach einmal das Auto stehen zu lassen und zu gehen oder das Fahrrad zu
nehmen, sind oft vergessene Möglichkeiten.

12.3. Krafttraining
Krafttraining ist essenziell zur Vorbeugung von Osteoporose. Da Muskelgewebe mehr Mitochondrien
enthalten, bekommt man im Gegenzug auch mehr Energie. Außerdem bauen wir durch Kraftsport in
gewissem Maße auch Fettgewebe ab. Auch das lymphatische System wird stimuliert.

Unser Muskelgewebe ist auch ein endokrines System. Das heißt, dass unser Hormonhaushalt in
gewissem Maße von ihm gesteuert wird.

Kraftsport hat seit jeher zur Menschheitsgeschichte gehört. Ob Männer Bäume aus dem Wald gezogen
und Tiere über große Distanzen getragen haben oder Frauen für die ganze Familie Wäsche
gewaschen und Kinder in der Gegend rumgetragen haben - wir waren immer punktuell hohen
Belastungen ausgesetzt.

UNKAS GEMMEKER 56
RICHTIG ENGIFTEN
Für das Krafttraining bietet sich der klassische Gang ins Fitnessstudio an. Ich persönlich benutze die
Kettlebell und Körpergewichtsübungen. Der Umgang mit der Kettlebell kann mit einem Personal
Trainer, einem Buch und Videos erlernt werden.

WENN DU DAS GEFÜHL HAST, DASS ES DIR ZU SCHLECHT GEHT UM KRAFTTRAINING ZU


MACHEN, DANN KANNST DU VIELLEICHT DENNOCH EINIGE WENIGE MUSKELAUFBAUÜBUNGEN
DURCHFÜHREN. AUCH DREI KNIEBEUGEN UND DREI LIEGESTÜTZE SIND BEDEUTEND BESSER
ALS GAR KEINE.

UNKAS GEMMEKER 57
RICHTIG ENGIFTEN
13. Licht

Wir haben es heute mit zweierlei Dingen zu tun: Einer Lichtverschmutzung, man könnte auch von
Lichtvergiftung sprechen, und einem Mangel an natürlichem Licht.
Zum einen machen wir die Nacht zum Tage und verschieben damit unseren natürlichen Tag-/Nacht-
Rhythmus. Allein das hat bereits weitreichende gesundheitliche Konsequenzen. Der Wechsel zu
Energiesparlampen und LED-Lampen hat dazu geführt, dass Schlafprobleme in der Bevölkerung
rapide angestiegen sind. Diese Leuchtmittel imitieren ausschließlich Licht im Blauwellenbereich und
zwar unabhängig von der optischen Farbe des Lichtes. In den Abendstunden führt dies zu einer
verminderten Melatoninproduktion. Das führt auch zu einer schlechteren Entgiftungsleistung des
Gehirns. Auf der anderen Seite setzen wir uns kaum noch der Sonne aus. Vitamin-D-Mangel ist in
Deutschland weit verbreitet und seinen gesundheitlichen Konsequenzen kaum abzusehen. Wir
brauchen natürliches Licht, um unseren Tag-und-Nacht-Rhythmus einzustellen, effektiv zu entgiften,
uns zu erholen und auch für unsere Hormonbalance. Das geht bis in den Bereich der Wohlfühl- und
Sexualhormone.

UNKAS GEMMEKER 58
RICHTIG ENGIFTEN
13.1. Sonnenbaden

(Bild: Alek Uwka)

Eins vorweg: Die meisten Sonnencremes sind toxisch und sollten nur im Notfall eingesetzt werden.
Sonnenschutz sollte mit Kleidung, Schatten, gemäßigter Exposition oder mineralstoffbasierten
Sonnencremes stattfinden.

Die beste Zeit zum Sonnenbaden ist entgegen landläufiger Meinung die Mittagszeit. Hier gibt es das
beste Verhältnis zwischen UV-A und UV-B Wellen. Auf die UV-B Wellen reagiert unser Körper mit der
Produktion von Vitamin D, welches die Haut schützt. Man sollte sich möglichst unbekleidet zur
Mittagszeit in die Sonne legen. Da ich deinen Hauttyp nicht kenne, rate ich dir, vorsichtig anzufangen.

UNKAS GEMMEKER 59
RICHTIG ENGIFTEN
Zum Beispiel 5 Minuten. Hast du danach keine Rötung, kannst du es am nächsten Tag etwas länger
probieren. 20 Minuten am Tag reichen in der Regel aus.

13.2. Im Hellen sein


Ebenso wichtig wie die Dunkelheit am Abend, ist die Helligkeit am Tage. Du produzierst auch dann
mehr Melatonin, wenn du dich so viel wie möglich draußen im Freien aufhältst. Überlege also mal, ob
du nicht einige Aktivitäten nach draußen verlegen kannst. Zum Beispiel dein Sportprogramm, dein
Yogaprogramm, deine Arbeit am Laptop usw.

13.3. Circadianer Rhythmus


Um den circadianen Rhythmus einzustellen, ist es gut, sich auch zum Sonnenaufgang und
Sonnenuntergang von der Sonne bescheinen zu lassen. In den letzten bzw. ersten Minuten, darfst du
auch gerne in die Sonne schauen. Damit signalisierst du deinem Körper, wann es Morgen und wann es
Abend ist.

UNKAS GEMMEKER 60
RICHTIG ENGIFTEN
13.4. Blaulicht vermeiden

Kerzenlicht (Bild: Hakan Erenler)

Mindestens 2 Stunden vor dem Zubettgehen, sollten keine elektronischen Geräte mehr benutzt
werden. Das Licht sollte auf ein Minimum reduziert werden. Sämtliche Energiesparlampen und LED-
Lampen sollten durch klassische Glühbirnen oder Halogenlampen ersetzt werden. Wenigstens für die
Lampen, welche am Abend benutzt werden. Kerzen und Salzkristalllampen sind eine gute Option. Die
letzte Mahlzeit sollte 4 Stunden vor dem Zubettgehen erfolgen.

Kannst du es am Abend doch nicht vermeiden herkömmlichem Blaulicht ausgesetzt zu sein, so


empfehle ich dir für die letzten 2-3 Stunden des Tages eine Blueblocker-Brille aufzusetzen. Mit dieser
schonst du deine Makula und sie sorgt für eine bessere Melatoninproduktion.

UNKAS GEMMEKER 61
RICHTIG ENGIFTEN
13.5. Infrarot-Licht
Das Infrarotlicht im Nahwellenbereich (800-950nm) hat in Studien gezeigt, dass es verschiedenste
Signalwege in den Mitochondrien stimulieren kann. In anderen Worten: Infrarotlicht kann helfen, das
Energieniveau in unseren Zellen zu steigern. Gerade wenn nicht genug Sonnenlicht getankt wird, kann
ein Infrarotstrahler eine sehr angenehme Art darstellen, unsere Mitochondrien, also die Kraftwerke in
unseren Zellen, zu stimulieren. Das Infrarotlicht hilft auch sich zu entspannen und die Muskeln zu
regenerieren.

UNKAS GEMMEKER 62
RICHTIG ENGIFTEN
14. Das Saunaprogramm

Schwitzen ist eine essenzielle Entgiftungsfunktion. Durch das Schwitzen entlasten wir Leber und
Niere. Daher gilt auch die Grundregel für das Sportprogramm: einmal am Tag zu schwitzen. Um den
Effekt richtig nutzen zu können empfehle ich daher, mindestens einmal die Woche in die Sauna zu
gehen. Optimaler Weise immer gefolgt von kalten Bädern oder kalten Duschen. Mit dem Saunabesuch
steigt auch die Stress Resilienz, was weitere positive Effekte hat. Studien konnten auch nachweisen,
dass die generelle Sterblichkeit bei regelmäßigen Saunabesuchen sinkt, also die Gesundheit steigt.

14.1. Besuch in der Trockensauna


Eine Trockensauna gibt es in jeder Stadt. Oft gibt es regelrechte Saunalandschaften, wo man es sich
gut gehen lassen kann. Das heißt, dass jenseits der positiven Effekte des Schwitzens auch noch die
Entspannungskomponente hinzukommt. Ein ganz wichtiger Faktor:

Wenn wir gestresst sind, können wir nicht gesund werden!!!

Eigenheimbesitzer können sich auch eine Trockensauna im Keller basteln. Für Zuhause rate ich aber
eher zur Infrarotsauna.

UNKAS GEMMEKER 63
RICHTIG ENGIFTEN
14.2. Die eigene strahlungsarme Infrarotkabine

Infrarotkabine für Zuhause (Bild: Clearlight)

Eine Infrarotkabine ist eine hervorragende Möglichkeit, die eigene Entgiftung auf angenehmste Art
und Weise voranzutreiben. Einfache Kabinen sind nicht größer als 1 m². Daher kann man sie praktisch
in jeden Raum stellen. Auch brauchen sie keinen Starkstromanschluss. Sie sind ausgestattet mit
Radios und man kann in ihnen den „Bio 360“-Podcast hören oder Bücher lesen. Ebenso könnte man
seine Meditationspraxis oder Atemübung in die Infrarotkabine verlegen. Die Stromkosten sind relativ
gering. Wir reden hier von 0,50 € bis einen Euro pro Stunde.

Da viele Infrarotkabinen relativ starke elektromagnetische Felder erzeugen, rate ich zu einer
strahlungsarmen Infrarotkabine (siehe Einkaufszettel).

Ich persönlich besitze eine Infrarotkabine und würde sie für kein Geld der Welt mehr hergeben.

UNKAS GEMMEKER 64
RICHTIG ENGIFTEN
15. Einfach Stress Abbauen

Führende Forscher gehen davon aus, dass bis zu 90 % aller Krankheiten stressbasiert sind. Stress
kann den pH-Wert senken, also in den sauren Bereich verschieben und selbst Entgiftungsfunktionen
blockieren. Um überhaupt heilen oder auch entgiften zu können, muss sich unser autonomes
Nervensystem im Parasympathikus befinden. Sind wir chronisch gestresst, befinden wir uns praktisch
dauerhaft im Sympathikus.

Damit ist dauerhafte Gesundheit nicht möglich.

Wichtig ist es, zwischen chronischem und akutem Stress zu unterscheiden. Der akute Stress trainiert
unser System und macht uns resilienter. Chronischer Stress hingegen, z.B. aus einer dauerhaft
problematischen Partnerschaft, einer toxischen Giftbelastung durch Schimmel in der Wohnung oder
zu viel elektromagnetischen Feldern, führt zu schlechterem Schlaf, einem schlechteren
Immunsystem, hormonellen Dysbalancen, schlechter Laune, einem schlechtem Gedächtnis und
vielem viel mehr.

Natürlich sollte man in erster Linie versuchen, die Ursachen von chronischem Stress abzustellen. In
manchen Fällen reicht es auch, seine Einstellung zu den Dingen zu verändern oder die Perspektive zu
wechseln. Die Arbeit von Byron Katie wäre ein Weg, den ich persönlich sehr schätze.

Genauso wie akuter Stress uns trainiert und letzten Endes sogar stressresilienter macht, kann
Meditation unsere Fähigkeit trainieren, sich zu entspannen und loszulassen.

Ich denke, dass diese beiden Punkte heutzutage wichtiger denn je geworden sind.

Hier einige Vorschläge wie du Meditation und achtsame Momente in dein Leben einbauen kannst:

UNKAS GEMMEKER 65
RICHTIG ENGIFTEN
15.1. Dankbarkeit

Dankbarkeitsjournal (Bild: Andrey Popov)

Eine wunderbare Möglichkeit den Tag zu beginnen ist ein Dankbarkeitsjournal. Das ist nichts weiter
als ein leeres Heft, in das du jeden Morgen ein paar Zeilen schreibst. Wofür bist du heute dankbar? Es
geht nur um diese einzige Frage. Das Dankbarkeitsjournal verbindet also das klassische Journal oder
Tagebuch mit der Dankbarkeit. Sehr viele Menschen, gerade auch sehr viele erfolgreiche Menschen,
haben ein Dankbarkeitsjournal in ihrer Morgenroutine. Probiere es einfach mal aus.

Eine weitere gute Möglichkeit Dankbarkeit in das Leben zu integrieren ist es, sich einen Moment vor
dem Essen Zeit zu nehmen. Mit eventuell geschlossenen Augen und ein paar tiefen Atemzügen
geschehen schon wahre Wunder. Wenn du nun ein paar Dinge zum Ausdruck bringst, für die du
dankbar bist, kannst du förmlich spüren, wie der Parasympathikus aktiviert wird. Du gehst in die
Entspannung, wirst weicher und ein Glücksgefühl macht sich in dir breit.

UNKAS GEMMEKER 66
RICHTIG ENGIFTEN
Wir müssen im Parasympathikus sein, um unsere Nahrung richtig verstoffwechseln zu können. Die
kleine Dankbarkeitsmeditation sorgt also letzten Endes dafür, dass du die mitunter teuer bezahlte,
hochwertige Nahrung und die Supplemente auch wirklich aufnehmen kannst. Und es fühlt sich auch
noch gut an.

15.2. Achtsamkeit
Achtsamkeit ist praktisch ein Synonym für im Jetzt sein. Wie oft sorgen wir uns heute über die Zukunft
oder ärgern uns über die Vergangenheit. All das führt zu chronischem Stress und ist in der Regel völlig
unnötig.

Wenn du dich in einer Situation befindest, in der du dir Sorgen über die Zukunft machst, dann frage
dich doch mal: Was ist davon JETZT relevant?

Die Antwort wird wahrscheinlich „nichts“ oder „nur sehr wenig“ sein. Dennoch sind die Gefühle, die
mit diesem Gedanken einhergehen, präsent und real. Und erzeugen Stress. Eigentlich müsste dieser
Stress ja in der Zukunft liegen. ;-)

Im Gegensatz zu den östlichen Weisheitstraditionen, haben wir es nicht gelernt im Jetzt zu sein. Ganz
im Gegenteil.

Die Achtsamkeitsmeditation oder auch Mindfulness, kann für uns ein Training sein, wieder präsenter
und dadurch glücklicher zu werden.

Wie sieht eine solche Meditation aus? Das Ganze ist sehr einfach. Hier ein Beispiel:

UNKAS GEMMEKER 67
RICHTIG ENGIFTEN
ACHTSAMKEITS-MEDITATION

SETZE DICH BEQUEM UND AUFRECHT HIN. SORGE DAFÜR, DASS DU NICHT GESTÖRT WIRST.

SCHLIEßE DEINE AUGEN UND ATME GANZ LOCKER AUS DEM BAUCH. DER ATEM SOLLTE
UNANGESTRENGT UND LEICHT SEIN.

ACHTE BEI JEDEM EINATMEN DURCH DIE NASE AUF DAS GEFÜHL, WIE DIE ATEMLUFT DIE
FEINEN HÄRCHEN IN DEINER NASE STREICHELT. MACHE DIES 1 BIS 2 MINUTEN LANG.

ACHTE DIE NÄCHSTEN 2 MINUTEN DARAUF, WIE SICH BEIM AUSATMEN DEINE OBERLIPPE
LEICHT ERWÄRMT.

ACHTE DIE NÄCHSTEN 2 MINUTEN DARAUF, WIE SICH BEIM EINATMEN DEIN BRUSTKORB
LANGSAM HEBT.

DANACH FÄNGST DU WIEDER VON VORNE AN. MACHE DAS GANZE 15-20 MINUTEN LANG.

WENN DEINE GEDANKEN DABEI ABSCHWEIFEN, SO LENKE EINFACH WIEDER SANFT DEINE
AUFMERKSAMKEIT AUF DEN ATEM.

UNKAS GEMMEKER 68
RICHTIG ENGIFTEN
16. Das Bio 360 -
Entgiftungsprotokoll

• Entgiftet

• Senkt Entzündungen

• Schützt die Zellen

• Unterstützt die Mitochondrien

• Unterstützt und entgiftet das Gehirn

• Unterstützt die Leber

• Schützt die Nerven

• Füllt Nährstoffe auf

16.1. Einleitung:
Das „Bio 360“-Entgiftungsprotokoll ist minutiös ausbalanciert und adressiert das Thema Entgiftung
und Zellgesundheit auf sehr breiter Basis. Zunächst geht es darum, die Zufuhr von neuen Giftstoffen
abzustellen bzw. auf ein Minimum zu reduzieren. Dann geht es darum, den Darm zu unterstützen und
eventuelle Nahrungsmittelunverträglichkeiten abzumildern. Eine Ernährungsumstellung sorgt dafür,
dass du mit hochwertigen Nährstoffen versorgt wirst. Dies ist eine Grundvoraussetzung für eine
erfolgreiche Entgiftung. Ein besonderer Fokus liegt auch auf der Licht- und Schlafhygiene.

UNKAS GEMMEKER 69
RICHTIG ENGIFTEN
Im eigentlichen Entgiftungsprotokoll werden alle wichtigen und zur Entgiftung benötigten Vitalstoffe
aufgefüllt. Zusätzlich wird das Blut, das Bindegewebe, die Zellen und das Gehirn entgiftet. Dabei
bietet das Entgiftungsprotokoll alle wichtigen Baustoffe für die zelleigenen Entgiftungsfunktionen. Es
unterstützt außerdem die Grundfunktionen der Leber und deren Entgiftungswege. Das Protokoll hilft,
die Last chronischer Infektionen zu reduzieren, welche häufig im Schlepptau einer
Schwermetallbelastung auftreten. Ein wichtiger Aspekt liegt auch darin, sowohl auf zellulärer Ebene,
als auch im Gehirn Entzündungen zu reduzieren. Ein besonderer Fokus liegt bei diesem
Entgiftungsprotokoll auf der Gesundheit und Funktionalität der Mitochondrien. Das Ziel dieses
Protokolls ist die chymische Hochzeit von maximaler Effektivität und optimale Verträglichkeit.

16.2. Zeitlicher Ablauf:


Diese Reihenfolge sollte unbedingt eingehalten werden:

1. Giftbelastung durch Nahrung und andere Quellen stoppen

2. Zahnsanierung

3. „Die 4-Wochen Darmentlastung“ (7.2) starten und Nutrition Complete – 360 Vital wie im Protokoll
beschrieben nehmen

4. Nach 4 Wochen das volle Entgiftungsprotokoll starten

Zunächst muss die Zufuhr von Giftstoffen gestoppt werden. Es macht keinen Sinn auszuleiten, wenn
wir uns tagtäglich mit neuen Giften belasten. Viele dieser Gifte kommen durch die Nahrung. Der
nächste wichtige Schritt ist die Zahnsanierung. Amalgam sollte professionell entfernt werden und der
Kieferbereich mittels eines DVT auf Entzündungsherde, tote Zähne und verbliebene Amalgamsplitter
untersucht werden.
Danach solltest du gleich mit der „4-Wochen Darmentlastung“ (7.2) starten, 360 Vital nehmen und
frühestens 4 Wochen später auf das Ernährungsprotokoll und Entgiftungsprotokoll wechseln.

UNKAS GEMMEKER 70
RICHTIG ENGIFTEN
16.3. Monatsplan:
Für das Protokoll gibt es einen zeitlichen Zyklus von einem Monat. Und der sieht so aus:

Tag 1-5 Tag 6 Tag 7

Woche Entgiftung OFF OFF

Woche Entgiftung OFF Grüner Saft-Fastentag

Woche Entgiftung OFF OFF

Woche OFF OFF Grüner Saft-Fastentag

“Entgiftung” bedeutet, dass du an diesen Tagen alle Produkte des Protokolls nimmst und auch alle
weiteren Maßnahmen durchführst.

OFF bedeutet, dass du bei dem Protokoll bleibst, aber das Produkt 360 Cleanse weglässt. Der
Hintergrund ist der, dass dies unser Mobilisierer ist. Du bekommst damit am Wochenende und jeweils
in der vierten Woche eine Pause um dich zu regenerieren und weitere Schadstoffe zu binden und
auszuleiten. Wir möchten dich und deine Ausscheidungsorgane nicht überfordern.

16.4. (Warn-)Hinweise
Dieses Entgiftungsprotokoll richtet sich an Menschen, die nicht hochgradig schwermetallvergiftet
oder bereits schwer krank sind. Wenn du nur noch bedingt oder gar nicht mehr arbeitsfähig bist und
bereits Sekundärkrankheiten hast, könnte dieses Programm zu langsam für dich sein oder dich auch
überfordern. Ich rate dir daher in diesem Fall einen guten Umweltmediziner oder Heilpraktiker
aufzusuchen.

Das Protokoll richtet sich an Menschen, die leichte Symptome haben und denen es an Energie fehlt
oder an Menschen, die prophylaktisch etwas für ihre Gesundheit tun oder ihr Energieniveau weiter
anheben möchten.

UNKAS GEMMEKER 71
RICHTIG ENGIFTEN
GENERELL IST ZU BEACHTEN, DASS MAN IMMER, ICH WIEDERHOLE, IMMER AUF SEINEN
KÖRPER HÖREN SOLLTE.

Wenn du etwas in diesem Protokoll nicht verträgst, dann lass es entweder sein oder reduziere die
Menge deutlich. Das Gleiche gilt auch für das Sportprogramm oder andere Tipps die ich dir gegeben
habe. Wenn du schwer krank bist und eine starke Schwermetallbelastung hast, wirst du zum Beispiel
kein HIIT-Training machen können. Wenn du den Fastentag nicht verträgst, und es dir dabei richtig
schlecht geht, dann brich ab und lasse den Fastentag ein paar Wochen ausfallen. Danach kannst
einen neuen Versuch starten usw.

Du bist also bei dem Protokoll gefragt und darfst es nicht stur für dich anwenden. Bleibe im Kontakt
mit deinem Körper und beobachte wie es dir geht. Verträgst du einen neuen Schritt im Protokoll nicht,
kannst du immer zum vorigen Schritt zurückgehen oder pausieren. Du kannst auch den nächsten
Schritt in der Dosierung für dich anpassen.

UNKAS GEMMEKER 72
RICHTIG ENGIFTEN
16.5. Das Protokoll

NACH DEM AUFSTEHEN:

• 1 Glas Wasser mit Zeolith

• Kaffee-Einlauf (mind. 1x pro Woche, täglich bei Bedarf, kann auch nach dem Frühstück
gemacht werden)

15 MIN. VOR DEM FRÜHSTÜCK (MIND. 30 MIN. NACH DEM ZEOLITH):

• Nutrition Complete – 360 Vital 2 - Kapseln

• Nutrition Complete – 360 Cleanse - 3 Kapseln

• Nutrition Complete – 360 Sweep – 1 gehäuften Teelöffel in Wasser oder Saft

• Aminosäuren – 3 Kapseln

AM VORMITTAG:

• 10ml Trinkmoor (30min Abstand zur Mahlzeit)

15 MIN. VOR DEM MITTAGESSEN:

• Nutrition Complete – 360 Vital - 2 Kapseln

• Nutrition Complete – 360 Cleanse - 3 Kapseln

• Aminosäuren – 3 Kapseln

• Omega-3 Fischöl 1EL oder Omega-3 vegan 1 TL

NACHMITTAGS:

UNKAS GEMMEKER 73
RICHTIG ENGIFTEN
• Grüner Saft und/oder Wildkräuter Pur

• MSM 1EL in Zistrosen Tee

15 MIN. VOR DEM ABENDESSEN:

• Nutrition Complete – 360 Vital - 2 Kapseln

• Nutrition Complete – 360 Cleanse - 2 Kapseln

• Nutrition Complete – 360 Sweep – 1 gehäuften Teelöffel in Wasser oder Saft

1H VOR BETTZEIT:

• Magnesium Sieben - 2 Kapseln

• Glycin 1 Teelöffel in Wasser (3g)

• 3-5 Tropfen CBD Öl 10%

SPORT & BEWEGUNG

• Die Grundregel lautet: Einmal am Tag Schwitzen

• Nach dem Aufstehen und nach dem Glas Wasser mit Zeolith: „Kurze Aktivierung“

• Kalte Dusche 3 Min.

• 10.000 Schritte pro Tag Minimum. Messen mit Fitness-Tracker oder Smartphone

• 2x die Woche Krafttraining oder 1x die Woche Krafttraining und 1x die Woche HIIT 30 Min.

STRESS REDUZIEREN & SCHLAF VERBESSERN

• Letzte Mahlzeit 4 Stunden vor dem Schlafen gehen

• 2 Std. vor dem Schlafengehen alle Bildschirme aus

UNKAS GEMMEKER 74
RICHTIG ENGIFTEN
• Lichtquellen im Haus auf traditionelle Glühbirnen umstellen. Licht auf das absolute Minimum
reduzieren, sonst Blaulichtbrille

• Schlafzimmer lüften und über Nacht so kühl wie möglich halten

• WIFI, DECT Telefon incl. Basisstation, Handy etc. aus

• 15 Min. vor dem Schlafen gehen - Achtsamkeits-Meditation

SONSTIGES

• Für denjenigen, der keinen nennenswerten Sport machen kann, empfehle ich wöchentliche
Lymphdrainagen. Massagen sind auch gut, aber nicht so effektiv.

• Mindestens einmal die Woche in die Sauna gehen. Viel besser wäre es, sich eine
strahlungsarme Infrarotsauna zu kaufen und dann dort täglich reinzugehen. So mache ich es.
Angenehmer kann man nicht entgiften. Der Anschaffungspreis ist auch bald drin. Die
Stromkosten liegen bei 0,5-1 € pro Stunde, der Saunabesuch kostet oft um die 20 €. Man
spart mit der eigenen Infrarot-Sauna also auf lange Sicht eine Menge Geld und ebenso viel
Zeit.

UNKAS GEMMEKER 75
RICHTIG ENGIFTEN
17.Die Entgiftungsprotokoll-
Komponenten

17.1. Zeolith

Zeolith mit Holzlöffel (Bild: Markop)

UNKAS GEMMEKER 76
RICHTIG ENGIFTEN
Natur Zeolith ist ein mikroporöses Gestein vulkanischen Ursprungs. Durch seine besondere
Gitterstruktur, kann es Schwermetalle binden. Außerdem liefert es bis zu 34 verschiedene
Mineralstoffe.

Er versorgt unseren Körper also mit Vitalstoffen, Silizium für unser Bindegewebe, Haut, Knochen und
entgiftet uns von Schwermetallen und Aluminium.

Es muss besonders auf die Qualität geachtet werden. Es kommt nur medizinischer Zeolith in Frage.
Alle anderen sind potenziell bereits belastet. Der Zeolith in diesem Protokoll entstammt der
Empfehlung von Professor Dr. Karl Hecht.

Rühre den Inhalt des Messlöffels in ein Glas kaltes oder warmes Wasser ein. Es sollte möglichst
gefiltertes Wasser oder Quellwasser sein. Benutze zum Umrühren auf keinen Fall einen Metalllöffel.
Keramik oder Holz wären ideal. Aber Plastik würde auch gehen.

Gleich nach dem Umrühren nimmst du einen Schluck in den Mund und hältst ihn dort für ca. 10
Sekunden. Dann schluckst du die Suspension runter. Jetzt rührst du wieder, nimmst einen neuen
Schluck in den Mund usw.

17.2. Kaffee-Einlauf
Der Kaffeeeinlauf, das verspreche ich dir, wird bald zu dem Teil des Protokolls gehören, auf den du
dich am meisten freust. Das mag zunächst widersprüchlich klingen, denn nicht jedem ist die
Vorstellung einen Einlauf zu machen zunächst sympathisch. Gerade wenn du bereits symptomatisch
bist, kann dir der Kaffeeeinlauf wirklich spontane Linderung bringen. Das weiß ich aus eigener
Erfahrung, sowie aus dem Feedback der Leser. Die Effekte des Kaffeeeinlaufs sind vielfältig:

• Die Blutgefäße des Pfortaderkreislaufes werden erweitert und die Gallengänge geöffnet

• Die Gallenproduktion wird angeregt. Durch die im Kaffee enthaltenen Enzyme wird die
Rückabsorption von Giften über die Magenschleimhaut verhindert

• Durch Palmitate im Kaffee wird die Phase 2 der Leberentgiftung angeregt

• Die Gefäße des Darms werden erweitert und der Kaffeeeinlauf wirkt Entzündungen entgegen

UNKAS GEMMEKER 77
RICHTIG ENGIFTEN
• Schmerzlindernde Wirkung

Was du dafür brauchst:

1. Gemahlenen Bio-Schon-Kaffee

2. Irrigator

3. Kokosnussöl

4. Handtuch

Anleitung:

Bereite alles folgendermaßen vor:

Lege ein großes Handtuch in deinem Bad aus. Finde einen Platz wo der Irrigator erhöht stehen oder
hängen kann.

Setze einen halben Liter Kaffee auf. Der Kaffee sollte recht stark sein. Zwei gehäufte Kaffeelöffel sind
zu empfehlen. Wenn du sehr koffeinempfindlich bist, taste dich langsam heran. Lasse den Kaffee
abkühlen. Das Ziel ist es, eine Temperatur von ca. 37° zu erreichen. Ein Fingertest reicht meiner
Meinung nach vollkommen.

Fülle den Kaffee in den Irrigator.

Bestreiche das Ende des Irrigators und deinen After mit etwas Kokosöl.

Entlasse die Luft aus dem Schlauch.

Leg dich nun linksseitig auf den Boden und führe den Irrigator ein.

Öffne den Hahn und entspanne dich. Wenn die gesamte Flüssigkeit im Darm Platz gefunden hat (du
kannst die Flüssigkeit auch etappenweise einlaufen lassen, indem du die Zufuhr am Hahn
unterbrichst), schließe den Hahn und entferne den Irrigator vorsichtig. Damit der Kaffee in die Tiefe

UNKAS GEMMEKER 78
RICHTIG ENGIFTEN
deines Darms vordringen kann, kannst du nun für 1 Minute leicht dein Becken anheben. Bleibe noch
15 Minuten auf dem Rücken, besser auf der rechten Seite liegen.

Dabei kannst du dir auch sanft den Darm massieren. Versuche bei eventuell aufkommenden
Krämpfen tief zu atmen und dich dabei zu entspannen.

Nach 15-20 Minuten gehst du dann zur Toilette und entleerst deinen Darm. Solltest du es vorher
bereits nicht mehr aushalten können, so macht das nichts. Morgen ist wieder ein neuer Tag.

Der Kaffeeeinlauf ist eine wunderbare Unterstützung für deine Entgiftung, die zugleich noch sehr
wohltuend ist. Wenn du sehr schwach bist oder auch Kopfschmerzen hast, kannst du ihn sogar alle 4
Stunden machen. Besser nicht zu spät, wegen des Koffeins.

17.3. Nutrition Complete – 360 Vital


Die Produkte von Nutrition Complete sind nicht meine, tragen aber unverkennbar meine Handschrift.
In anderen Worten, ich habe die Rezepturen speziell für dieses Buch und Protokoll erstellt. Mein Ziel
war es, die Fremdprodukte aus der ersten Version des Protokolls noch einmal zu verbessern. Und das
ist mir auch gelungen.

DAS PROTOKOLL IST NUN EINFACHER, GÜNSTIGER UND EFFEKTIVER.

Die Produkte von Nutrition Complete orientieren sich an der Natur. In jedem Gemüse oder Kraut
finden sich stets sehr viele Wirk-Substanzen in einem harmonischen Gleichgewicht. Die Wirk-
Substanzen bedingen sich gegenseitig und sind nur so wirkungsvoll. Ich nutze diesen Effekt und habe
dabei versucht, die Natur so gut es möglich war zu imitieren. Ganz besonders stolz bin ich auf das
Produkt 360 Vital. Das Auffüllen von Nährstoffen ist ein absolut entscheidender Schritt bei der
Entgiftung. Es ist nicht nur Grundvoraussetzung für das weitere Protokoll, sondern stellt bereits eine
natürliche und sanfte Entgiftung dar. 360 Vital versorgt dich mit allen Nährstoffen, die du brauchst. Du
bekommst alle wichtigen B-Vitamine in genau der richtigen Form und Menge, die fettlöslichen
Vitamine E und K2, Vitamin C aus Camu Camu, Vitamin A, Jod, Brom, Bor, Mangan, Selen, Probiotika
für deine Darmflora, den Heilpilz Reishi, Grünteeextrakt, Curcumin, Astaxanthin, Ingwerwurzelextrakt,

UNKAS GEMMEKER 79
RICHTIG ENGIFTEN
Ginkgo Biloba Extrakt für eine bessere Durchblutung des Gehirns, Heidelbeerextrakt
Gewürznelkenextrakt, Betain HCL zur Unterstützung der Verdauung, Resveratrol, Zink, Quercetin,
Coenzym Q10, Bromelain und noch weitere Pflanzenextrakte, die reich an Polyphenolen und anderen
sekundären Pflanzenstoffen sind.
Insbesondere habe ich darauf geachtet, dass keine fragwürdigen Füllstoffe benutzt werden.
Außerdem habe ich das Kupfer aus dem Protokoll entfernt. An Kupfer ist zwar nichts Schlechtes, aber
gerade am Anfang der Entgiftung kann es eine Wechselwirkung mit Quecksilber eingehen. Auch wer
eine HPU hat sollte kein Kupfer nehmen. 360 Vital ist nun also zusätzlich ein hervorragendes Produkt
für HPUler, denn es bietet alle Inhaltsstoffe eines HPU-Mittels: Vitamin B6 (P5P), Zink und Mangan.

INHALTSSTOFFE BESCHREIBUNG

VITAMINE

Die B-Vitamine spielen eine entscheidende Rolle im Energiestoffwechsel


in den Mitochondrien. Häufig sind diese Vitamine bei einer
B-Vitamine Schwermetallbelastung im Mangel. Du bekommst hier ausschließlich die
aktiven Formen der B-Vitamine, in genau der richtigen Dosis. In der
Kombination mit weiteren Inhaltsstoffen, ist 360 Vital auch ein ideales
Produkt für den Menschen mit der Entgiftungsstörung HPU.

Vitamin A ist wichtig für das Nervensystem, den Eiweißstoffwechsel, die


Vitamin A
Produktion von roten Blutkörperchen, die Sehkraft, Knochenbildung uvm.

Mindestens 60% der Deutschen haben einen Vitamin-D-Mangel. Dabei


Vitamin D3 ist Vitamin D ganz entscheidend für eine Vielzahl an Prozessen im Körper
und der Mangel mit hunderten Krankheiten assoziiert.

Vitamin E ist ein fettlösliches Antioxidans. Es kann die Zellen vor freien
Vitamin E
Radikalen schützen.

Vitamin K2 kann den Knochenaufbau fördern und Ablagerungen in den


Vitamin K2 Blutgefäßen verhindern. Es bildet ein Team mit Vitamin D und ist wichtig
als Prophylaxe für Osteoporose.

Vitamin C vom Camu-Camu Strauch aktiviert das Immunsystem auf


Vitamin C
natürliche Weise und wird für die Kollagensynthese gebraucht.

UNKAS GEMMEKER 80
RICHTIG ENGIFTEN
Mineralstoffe

Zink ist eines der wichtigsten Spurenelemente. Es ist an einer Vielzahl


enzymatischer Prozesse beteiligt. Viele Menschen haben einen Mangel.
Zink
Menschen mit der Entgiftungsstörung HPU müssen Zink
supplementieren.

Mangan ist ein essentielles Mineral und an vielen enzymatischen


Mangan Prozessen beteiligt. Wir brauchen es z.B. zur Bildung von Melanin und
Dopamin.

Chrom ist ein essentielles Spurenelement und wichtig für den


Zuckerstoffwechsel. Es wirkt sowohl auf Insulin als auch auf den
Chrom
Blutzuckerspiegel und kann zur Regulierung des Körpergewichts
beitragen.

Bor ist ein Ultraspurenelement. Es bremst den Abbau von Testosteron


Bor und anderen Hormonen. Brom hat vermutlich auch eine positive Wirkung
auf das Gehirn und das Immunsystem.

Molybdän ist ein essentielles Spurenelement, das für viele Enzyme


Molybdän entscheidend ist. Es spielt eine wichtige Rolle für die Energiegewinnung
und die Entgiftungsfunktionen der Leber.

Selen ist ein essentielles Spurenelement. Wir brauchen es für die


Selen Funktion der Schilddrüse, das Immunsystem, als Antioxidans und zur
Bindung von Schwermetallen.

Die Schilddrüse, aber auch andere Organe brauchen dringend Jod. Viele
haben daran einen Mangel. Wir benutzen das natürliche Jod aus der
Jod
Braunalge Ascophyllum nodosum. Diese hat auch entgiftende
Eigenschaften.

Diese rote Meeresalge liefert eine Vielzahl an Mineralstoffen. Darunter


Lithothamnium-
Kalzium und geringe Mengen an Lithium, dass die Stimmung hebt und zur
calcareum
Kognition beitragen kann.

Antioxidantien, sekundäre Pflanzenstoffe und Pflanzenextrakte

UNKAS GEMMEKER 81
RICHTIG ENGIFTEN
Grüntee Extrakt kann sich positiv auf das Gehirn auswirken. Außerdem
Grüner Tee Extrakt kann die in ihm enthaltene Aminosäure L-Theanin die Neurotransmitter
Noradrenalin und Dopamin positiv beeinflussen.

Die Gelbwurz wurde in mehr als 6000 Studien untersucht. Die Wirkung ist
Curcumin Extrakt sehr vielfältig. Sie wird zur Senkung von chronischen Entzündungen
eingesetzt und gibt Hoffnung in der Prävention von Alzheimer und Krebs.

Ingwer ist ein weiterer Tausendsassa. Hervorzuheben wären seine


Ingwerwurzelextrakt
verdauungsfördernde Wirkung und die Anregung des Stoffwechsels.

Das Nelkenextrakt wirkt antientzündlich und kann sich positiv auf unsere
Nelkenextrakt
Schleimhäute auswirken. Ebenso hält es schädliche Bakterien im Zaum.

Die Citrusflavonoide aus der Schale von Orangen und Zitronen wirken
Hesperidin
entzündungssenkend und verringern die Triglyceride im Blut.

Ginkgo fördert die Durchblutung des Gehirns, kann damit die kognitive
Gingko Biloba
Leistungsfähigkeit steigern und unterstützt die Vorsorge von Demenz.

Das Montmorency Kirschextrakt kann die Leistungsfähigkeit steigern und


Kirschextrakt Entzündungen senken. Es kann außerdem helfen das Bauchfett zu
reduzieren.

Cranberrys sind reich an Antioxidantien und unterstützen Niere, Blase,


Cranberryextrakt
Herz und Kreislauf.

Die Blaubeere ist vollgestopft mit sekundären Pflanzenstoffen,


Heidelbeerextrakt Antioxidantien und Vitaminen. Sie hilft bei der Reduktion des Fettspiegels
im Blut und bei der Krebsvorsorge.

Der gelbe Pflanzenfarbstoff schützt die Nerven, die Gefäße und wirkt
Quercetin regulierend auf das Immunsystem. Quercetin aktiviert den Stoffwechsel
und gibt Hoffnung in der Krebsprävention.

Der Granatapfel ist randvoll mit Polyphenolen. Er wirkt vorbeugend und


Granatapfelextrakt unterstützend für das Herz-Kreislaufsystem, antioxidativ und
antikarzinogen.

Lycopin ist ein Carotinoid aus Tomaten und Hagebutten. Es wird mit
Lycopin einem reduzierten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes
mellitus, Osteoporose und Prostatakrebs in Zusammenhang gebracht.

UNKAS GEMMEKER 82
RICHTIG ENGIFTEN
Alle Fruchtextrakte enthalten eine Vielzahl an Vitaminen, Mineralstoffen
Johannisbeerfrucht
und sekundären Pflanzenstoffen. Die Johannesbeere unterstützt das
Pulver
Immunsystem, regeneriert die Haut und verbessert die Sehkraft.

Die Himbeere glänzt ebenso wie die Johannisbeere mit Vitaminen und
Himbeer-Pulver Polyphenolen. Sie wirkt also wie alle Fruchtextrakte antioxidativ,
zellschützend und entzündungshemmend.

Die Aroniabeere hat einen besonders hohen Anteil an Polyphenolen:


Aronia Fruchtextrakt Flavonoide, Proanthocyane, Carotinoide, Vitamin C uvm. Außerdem
enthält sie das starke Antioxidans OPC.

Sanddorn wirkt schützend auf Leber, Nieren und Gefäßsystem. Auch die
Sanddornextrakt Augen und die Haut profitieren davon. Vielversprechende Ergebnisse
scheint es bei Diabetes und Demenz zu geben.

Die verbreitete Calendula officinalis ist entzündungshemmend und


Ringelblumenextrakt wundheilungsfördernd. Sie unterstützt die Heilung des Gewebes und
kann bei Krampfadern helfen. Dazu regt sie die Durchblutung an.

Sellerie enthält 3nB. Diese Substanz kann den Blutdruck senken. Es hilft
Selleriesamenextrakt bei der Entgiftung und kann Krebs vorbeugen. Gute Erfolge konnten bei
Arthritis erzielt werden.

Der heilige Baum der griechischen Götter hat mehr als die leckeren
Oliven zu bieten. Das Oleuropein in den Blättern ist ein starkes
Olivenblattextrakt
Antioxidans. Ihm werden Wirkungen im Bereich des Anti-Aging
zugeschrieben. Dazu wirkt es gegen Viren-, Parasiten- und Pilzbefall.

Der Leinsamenextrakt wirkt schützend auf die Magen- und


Leinsamenextrakt Darmschleimhaut. Er trägt zu einem guten Stuhlgang bei und wirkt
entzündungssenkend.

Betain findet man z.B. in Brokkoli und Spinat. Es hilft bei der Synthese der
Aminosäuren Kreatin, Methionin, Lecithin und Carnitin. Es ist in der Lage
Betain
ungünstig hohe Homocysteinwerte zu senken. Dies kann vor
Arteriosklerose und Herzinfarkt schützen.

Astaxanthin stammt aus Grünalgen und ist ein ganz besonderes


Antioxidans. Es wirkt sowohl wasser- als auch fettlöslich und kann im
Inneren, wie im Äußeren der Zelle aktiv werden. Es recycelt andere
Astaxanthin
Antioxidantien wie Vitamin E oder C. Seine gesundheitlichen Vorteile sind
endlos: Arthritis und Arthrose, Karpaltunnelsyndrom, Tinnitus,
Depressionen, Rheuma uvm.

UNKAS GEMMEKER 83
RICHTIG ENGIFTEN
Das bekannte Antioxidans wirkt gewichtsreduzierend,
OPC Traubenkern
entzündungshemmend, immunsystemstärkend, blutverdünnend und
Extrakt
stellt einen natürlichen Sonnenschutz dar.

Adaptogene

Der indische Ginseng ist ein elementarer Bestandteil des Ayurveda, der
traditionellen indischen Medizin. Es gilt als Aphrodisiakum, Tonikum und
Ashwaganda
kann bei Schlaflosigkeit helfen. Nicht umsonst heißt Ashwaganda auch
die Schlafbeere.

Der Ling Zhi ist der König der Heilpilze. Er wird seit vielen tausend Jahren
in der chinesischen Medizin eingesetzt. Er wirkt dämpfend auf Histamin
Reishi
und damit auf Allergien, ist entzündungssenkend, tonisierend, senkt den
Blutdruck und stärkt die Abwehrkräfte.

Astragalus ist ein wesentlicher Bestandteil der traditionellen


chinesischen Medizin. Wie alle Adaptogene wirkt es ausgleichend auf das
Astragalus
gesamte System inkl. des Immunsystems. Man sagt Astragalus eine
lebensverlängernde Wirkung durch Verlängerung der Telomere nach.

Weitere wichtige Substanzen

Glutathion ist ein intrazelluläres Antioxidans. Es kann andere


Antioxidantien recyceln. Es ist sehr wichtig für die Entgiftung, sowohl im
L-Glutathion reduziert
Darm, als auch in der Leber. Dazu stärkt es das Immunsystem und
verbessert die Sauerstoffversorgung.

Taurin spielt eine wichtige Rolle bei der Übertragung von Nervensignalen.
Taurin Es unterstützt die Stabilisierung des Membranpotentials der Zelle, das für
den Stoffwechsel entscheiden ist und wirkt regulierend auf das Herz.

Das Coenzym Q10 ist ein wichtiges Element der Atmungskette in den
Mitochondrien und wird somit zur Energiegewinnung benötigt. Ab dem
Coenzym Q10 40sten Lebensjahr nimmt es stetig ab und sollte supplementiert werden.
Außerdem ist auch CoQ10 ein Antioxidans, das Vitamin C und E recyceln
kann.

Eine Mischung aus 50 Milliarden Bakterien unterstützt deine Darmflora


Probiotika
und dein Immunsystem.

UNKAS GEMMEKER 84
RICHTIG ENGIFTEN
Bromelain ist eine Protease, ein eiweißspaltendes Enzym. Wir brauchen
Bromelain für die Entgiftung sehr viele Aminosäuren und Bromelain hilft dabei, diese
auch aus der Nahrung zu bekommen.

Myo-Inositol kann helfen die Blutfettwerte und den Blutzuckerspiegel zu


Myo-Inositol Pulver
senken.

Schwarzer Pfeffer Das Piperin erhöht die Absorption des Curcumins und einiger anderer
Extrakt Stoffe im Körper.

17.4. Nutrition Complete – 360 Cleanse


360 Cleanse verdichtet die Komplexität des ursprünglichen Protokolls in einem einzigen Produkt. Es
ist einfacher zu nehmen, günstiger und obendrein auch noch effektiver.

Dies sind die Inhaltsstoffe:

Inhaltsstoff Beschreibung

Aminosäuren, Peptide

L-Cystein ist eine der drei Aminosäuren, aus denen das körpereigene
Antioxidans und Entgiftungspeptid Glutathion hergestellt wird. Es spielt
L-Cystein eine wichtige Rolle in der Phase 2 der Leberentgiftung, bei der die Gifte
wasserlöslich gemacht werden, damit sie über die Niere ausgeschieden
werden können.

L-Glutamin ist die Zweite der drei Aminosäuren, aus denen das
L-Glutamin körpereigene Antioxidans und Entgiftungspeptid Glutathion hergestellt
wird.

Glycin ist die Dritte der drei Aminosäuren, aus denen das körpereigene
Antioxidans und Entgiftungspeptid Glutathion hergestellt wird. Da Glycin
Glycin in hohen Mengen gegeben werden sollte und es unter anderem auch
Glyphosat entgiftet und für einen guten Schlaf sorgt, wird es im Protokoll
noch einmal extra gegeben.

UNKAS GEMMEKER 85
RICHTIG ENGIFTEN
Die wichstigste Wirkung von L-Carnitin ist ein verbesserter Transport von
L-Carnitin Fettsäuren zu den Mitochondrien. Das hilft bei der metabolischen
Flexibilität. Dies kann und darf sich auch auf die Figur auswirken.

Antioxidantien, sekundäre Pflanzenstoffe und Pflanzenextrakte

Im Brokkoliextrakt befindet sich Sulforaphan, welches vor allem durch


Brokkoliextrakt seine Wirkung in der Krebsvorsorge bekannt wurde. Zudem kann es bei
Arthritis, Arthrose, Atemwegserkrankungen uvm. helfen.

Löwenzahnwurzel Die Löwenzahnwurzel regt den Gallenfluss an. Sie wirkt also
Extrakt unterstützend für die Leber, unserem wichtigsten Entgiftungsorgan.

Das Silymarin in der Mariendistel ist das Lebermittel Nummer eins. Es


Mariendistelextrakt stabilisiert die Leberzellen und schützt sie vor eindringenden Giften. Mit
Silymarin kann sich die Leber außerdem schneller regenerieren.

Das Allicin im Knoblauch wirkt antiparasitär, antiviral, antibakteriell,


Knoblauchextrakt antifungal und entgiftend. Dazu verbessert es die Fließeigenschaften des
Blutes und hält die Blutgefäße sauber und elastisch.

Die Brennnessel ist ein weiterer Tausendsassa aus der Naturheilkunde.


Sie wirkt positiv auf Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse. Sie hemmt die
Brennnesselextrakt
Zytokine, senkt also chronische Entzündungen und hilft bei Arthritis,
Unfruchtbarkeit, Impotenz, hohem Blutdruck uvm.

Bambus enthält Silizium. Das stärkt das Bindegewebe, Haare und Nägel.
Bambussprossenextrakt Silizium ist ein sehr wichtiges Strukturelement für unseren Körper. Es
entgiftet außerdem Aluminium.

Der Bärlauch mobilisiert durch seine hohe Konzentration an


Bärlauchextrakt
Schwefelstoffen Schwermetalle.

Weitere wichtige Inhaltsstoffe

Die α-Liponsäure ist eine schwefelhaltige Fettsäure. Sie bindet


Alpha Liponsäure Quecksilber und kann sogar die Blut-Gehirnschranke überwinden.
Außerdem wirkt sie antioxidativ.

MSM ist eine organische Schwefelverbindung. Es bindet Schwermetalle


MSM
wie Blei, Quecksilber und Cadmium, die in der Zelle abgelagert sind und

UNKAS GEMMEKER 86
RICHTIG ENGIFTEN
leitet diese schließlich aus dem Körper aus. Da wir große Mengen davon
brauchen, wird MSM im Protokoll zusätzlich gegeben.

Papain ist eine Protease, ein eiweißspaltendes Enzym. Wir brauchen für
die Entgiftung sehr viele Aminosäuren und Papain hilft dabei, diese auch
Papain
aus der Nahrung zu bekommen. Dazu reduziert es Entzündungen im
Körper.

Bromelain ist eine Protease, ein eiweißspaltendes Enzym. Wir brauchen


Bromelain für die Entgiftung sehr viele Aminosäuren und Bromelain hilft dabei, diese
auch aus der Nahrung zu bekommen.

17.5. Nutrition Complete – 360 Sweep


Die mobilisierten Giftstoffe müssen im Darm gebunden werden. 360 Sweep verfügt über eine Vielzahl
von Ballaststoffen, die diese Arbeit übernehmen. Du solltest also auf keinen Fall 360 Cleanse
nehmen, ohne auch 360 Sweep zu verwenden.

Inhaltsstoff Beschreibung

Die Acerolakirschen haben einen sehr hohen Gehalt an Vitamin C. Dies


Acerola-Extrakt
stimuliert das Immunsystem und den Energiestoffwechsel.

Die Aroniabeere enthält neben vielen anderen Stoffen Pektin, welches


Aronia-Pulver entgiftend wirkt. Dazu ist sie entzündungshemmend und wirkt sich positiv
auf Darm, Leber und Galle aus.

Die Artischocke regt die Galle an, unterstützt die Leber und die
Verdauung. Sie hat eine entgiftende Wirkung und kann die Blutfettwerte
Artischocken-Pulver
senken. Darüber hinaus regt sie die Produktion von Stickstoffmonoxid
(NO) an, was die Gefäße erweitert.

Der Bockshornklee hat vielerlei Wirkungen. Ich setzte ihn ein, weil er das
Bockshornkleesamen
Blut reinigt, die Bildung neuer Blutzellen stimuliert und die Leber und
gemahlen
Galle unterstützt.

Die enthaltenen Senfölglykoside wirken stimulierend auf die Leber und


Brokkoli-Pulver
haben eine entgiftende Wirkung.

UNKAS GEMMEKER 87
RICHTIG ENGIFTEN
Die Flohsamen quellen im Darm um das bis zu vierzigfache auf. Sie
können von unserer Darmflora in die wichtigen kurzkettigen Fettsäuren
Flohsamen ganz umgewandelt werden und modulieren somit unsere Darmflora positiv.
Sie regen die Peristaltik an und absorbieren Schadstoffe, die so schneller
ausgeschieden werden können.

Die Flohsamenschalen quellen im Darm um das bis zu vierzigfache auf.


Sie können von unserer Darmflora in die wichtigen kurzkettigen
Flohsamenschalen-
Fettsäuren umgewandelt werden und modulieren somit unsere
Pulver
Darmflora positiv. Sie regen die Peristaltik an und absorbieren
Schadstoffe, die so schneller ausgeschieden werden können.

Die Haferkleie enthält neben wichtigen Nährstoffen Beta-Glucan. Dieser


Haferkleie besondere Ballaststoff kann Gifte binden und ausscheiden. Außerdem
nährt Haferkleie die guten Darmbakterien.

Hanfmehl liefert nicht nur hochwertiges Eiweiß, sondern unterstützt auch


die Verdauung. Es enthält Gamma Linolensäure, die hilft, eingelagertes
Hanf Mehl
Fett besser für die Energiegewinnung einzusetzen. Dazu hilft sie die Zelle
von Giftstoffen zu befreien.

In den Leinsamen sind viele Ballast- und Schleimstoffe, die dir helfen
Leinsamen
Gifte zu binden und den Darm zu reinigen.

Resistentes Dextrin ist ein Präbiotikum. Es nährt unsere Darmbakterien,


Resistentes Maisdextrin die zum Dank Butyrat produzieren. Dies wirkt sich positiv auf die
Darmschleimhaut und die gesamte Darmflora aus.

17.6. Omega-3 Öl
Die Omega-3-Fettsäure DHA ist ein wichtiger Aufbaustoff für unser Gehirn. Omega-3-Fettsäuren sind
entzündungshemmend und Omega-6-Fettsäuren entzündungsfördernd. Beides ist weder gut noch
schlecht. Auf das Verhältnis kommt es an. Das ist heutzutage leider oft zugunsten von Omega-6
verschoben. Mit dem Ernährungsprotokoll verändern wir dieses Verhältnis bereits. Die Gabe eines
zusätzlichen Omega-3 Präparats sichert dieses Verhältnis weiterhin ab und stellt auch sicher, dass wir
mengenmäßig im richtigen Bereich liegen. Du hast die Auswahl zwischen einem hochwertigen Fischöl
und einer veganen Alternative.

UNKAS GEMMEKER 88
RICHTIG ENGIFTEN
17.7. Grüner Saft und Wildkräuter

Wildkräuter (Bild: smoothie-mixer.de)

Täglich solltest du einen frisch gepressten Saft aus grünem Gemüse, Kräutern und Wildkräutern
trinken. Dazu kaufst du dir am besten selbst eine Saftpresse. Ich habe drei verschiedene Modelle, die
ich empfehlen kann, im Einkaufszettel verlinkt.

Der grüne Saft lieferte Chlorophyll, was selbst entgiftend ist. Er versorgt dich mit wertvollen
Nährstoffen, wie Magnesium, Vitaminen und unzähligen sekundären Pflanzenstoffen. Dieser Saft
sollte bitter sein, denn die Bitterstoffe wirken heilend auf die Leber und regen den Gallenfluss an.

UNKAS GEMMEKER 89
RICHTIG ENGIFTEN
Wenn du keinen Zugang zu frischen Wildkräutern hast, kannst du mein Wildkräuter-Pulver nehmen.
Dieses versorgt dich mit der ganzen Kraft der Natur, liefert dir Bitterstoffe und eine Vielzahl an
Vitaminen und Mineralstoffen, die du brauchst. Du kannst also einen Gemüsesaft auspressen und ein
bis zwei Teelöffel von der Wildkräutermischung hinzufügen. Im Notfall geht es auch mit Wasser oder
Saft.

Das Gleiche kannst du auch an den Saftfastentagen machen. Die Investition in einen hochwertigen
Entsafter lohnt sich auf jeden Fall.
Ein solcher grüner Saft ist eine wahre Nährstoffbombe mit entgiftenden Eigenschaften. Diese
Nährstoffe können praktisch ohne jedwede Verdauungsprozesse aufgenommen werden. Dadurch
sparst du Energie.

17.8. Aminosäuren
An der Entgiftung sind mehrere Aminosäuren beteiligt. Gerade Menschen mit verminderter
Entgiftungskapazität sollten auf eine optimale Zufuhr dieser Aminosäuren achten. Insbesondere
Veganer und Vegetarier, aber auch Mischköstler sollten hier zumindest während der Entgiftung
supplementieren. Die Aminosäuren spielen eine wichtige Rolle im Enzymstoffwechsel, für die
Entgiftungsfunktionen der Leber, für unser Hormonsystem, die Muskulatur uvm.

Verzichte nicht auf diesen wichtigen Baustein.

17.9. Magnesium Sieben


Magnesium ist an tausenden enzymatischen Prozessen beteiligt und die meisten von uns sind
chronisch im Mangel.
Die vielleicht wichtigste und prominenteste Funktion von Magnesium ist seine Beteiligung an der
Energieproduktion in den Mitochondrien. Magnesium spielt auch eine entscheidende Rolle für die
Durchlässigkeit deiner Zellen, und ist somit eine Grundbedingung für einen funktionierenden
Stoffwechsel. Dazu brauchst du es für deine Hormon-, Enzym- und Eiweißsynthese.

UNKAS GEMMEKER 90
RICHTIG ENGIFTEN
Die von mir gewählte Form des Magnesiums besteht aus sieben verschiedenen
Magnesiumverbindungen. Die verschiedenen Formen, werden von verschiedenen Geweben
unterschiedlich gut angenommen. Daher ist dieser Mix in meinen Augen ideal.

17.10. MSM + Zistrosen Tee


Bei MSM handelt es sich um organischen Schwefel. Dieser ist reichlich bitter und bildet in
Kombination mit dem Zistrosen Tee ein herrlich bitteres Getränk. Der Schwefel regt die Phase 2 der
Leberentgiftung an. Damit stellen wir sicher, dass, solltest du ein schlechter Phase 2 Entgifter sein,
keine toxischen Umwandlungsprodukte der Phase 1 der Leberentgiftung übrigbleiben.

Der Zistrosen Tee schützt die Magenschleimhaut und wirkt antibakteriell und antimykotisch. Es ist ein
hervorragendes Mittel bei Grippe und Erkältung und hat sich im Kampf gegen chronische Infektionen
bewährt. Selbst bei der hartnäckigen Borreliose scheint es Erfolge zu geben. Sowohl in der Prävention
von Zeckenbissen, als auch bei der Behandlung einer bestehenden Borreliose. Als wäre das nicht
genug, leitet der Zistrosen Tee durch bestimmte Polyphenole auch Schwermetalle aus.

17.11. Glycin
Glycin ist eine der drei Vorstufen zu Glutathion, dem körpereigenen Antioxidans und Zell-Entgifter.
Alle drei Vorstufen sind in dem Protokoll enthalten. Glycin ist außerdem wichtig für die Synthese von
Häm, dem Farbstoff in unseren roten Blutkörperchen, das dem Sauerstofftransport dient.

Glycin wirkt entspannend, entgiftend, antioxidativ, antientzündlich und immunmodulierend. Es hat


einen positiven Einfluss auf die Schlafqualität.

17.12. CBD Öl
CBD Öl ist ein nicht psychoaktives Extrakt der Hanfpflanze. Es wirkt entspannend und sorgt für einen
erholsamen Schlaf. Ich selber kann bei mir beobachten, dass ich längere Tiefschlafphasen habe,
besser erholt aufwache und sogar mit weniger Schlaf auskomme. Auch meine Einschlafzeiten haben

UNKAS GEMMEKER 91
RICHTIG ENGIFTEN
sich dramatisch verkürzt. Je besser die Schlafqualität, desto besser auch die Entgiftungsleistung und
das allgemeine Wohlbefinden.

17.13. Trinkmoor
Trinkmoor ist ein Naturprodukt, dass aus einer besonders hochwertigen Schicht des Leopoldskroner
Moors gewonnen wird. Es stabilisiert die Magen und Darmschleimhäute. Die darin enthaltene
Huminsäure ist zusammen mit dem Glycin in der Lage, Glyphosat zu entgiften. Denn auch wenn du
dich zu 100 Prozent aus biodynamischer Landwirtschaft ernährst, findest du dennoch
Glyphosatrückstände zuhauf in deiner Nahrung und dem Wasser.
Außerdem enthält Trinkmoor Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium, Natrium, Zink, Kupfer, Chrom,
Molybdän.

17.14. Vitamin D
Im 360 Vital befinden sich bereits 2000UI Vitamin D. Dies wäre als minimale Grundversorgung
anzusehen. Im Winter und wenn du wenig Sonne bekommst empfehle ich noch etwas Vitamin D zu
supplementieren. Mit 3-5 weiteren Tropfen liegst du bei 5000-7000 UI, was viele Experten als ideal
betrachten.

UNKAS GEMMEKER 92
RICHTIG ENGIFTEN
18. Die Sparvariante

Ich bin mir vollkommen im Klaren darüber, dass dieses Protokoll nicht ganz billig ist, auch wenn ich
es geschafft habe, in der Version 2.0 die Kosten stark zu reduzieren.

Mir ist aber auch klar, dass sich nicht jeder dieses Protokoll leisten kann. Daher möchte ich zwei
Vorschläge machen, wie du die Kosten reduzieren kannst:

Möglichkeit eins ist es, verschiedene Komponente wegzulassen. Ich habe die Auswahl für dich
getroffen:

Glycin, Zeolith, MSM, CBD Öl, Essentielle Aminosäuren, Vitamin D. Auf keinen Fall darf auf das
Nutrition Complete – 360 Vital verzichtet werden. Auch ohne die anderen Nutrition Complete
Produkte, wirst du in deiner Entgiftung kaum weiterkommen.

Eine andere Möglichkeit Kosten zu sparen besteht darin, bereits einen Vorrat für mehrere Monate
anzulegen. Bei Nutrition Complete gibt es Rabatte, wenn man größere Mengen abnimmt.

Wenn du es dir gar nicht leisten kannst, dann mache Folgendes:

Nimm auf jeden Fall das Nutrition Complete – 360 Vital. Baue sehr viel Knoblauch und Bärlauch in
deine Nahrung ein. Pflanze Koriander und Petersilie in deinem Garten oder auf deinem Balkon an und
würze reichlich damit. Erhöhe den Rohkostanteil in deiner Nahrung und esse sehr viel grünes
Blattgemüse. Koche viel mit frischer Kurkuma- und Ingwerwurzel. Iss oder trinke ein bis dreimal am
Tag Knochenbrühe. Diese kostet sehr wenig bis gar nichts und versorgt dich mit den für die Entgiftung
wichtigen Aminosäuren.

UNKAS GEMMEKER 93
RICHTIG ENGIFTEN
Ebenso stellt sie eine hochwertige Quelle für Mineralstoffe und gute Fette dar. Die Knochen sollten
auf jeden Fall von Tieren aus Weidehaltung stammen. Die Investitionen in den Slowcooker, solltest du
auf jeden Fall tätigen. Das spart dir sehr viel Geld bei den Nahrungsergänzungsmitteln ein.

Mache den Kaffeeeinlauf zu deiner regelmäßigen Praxis.

Das CBD Öl kannst du streichen, wenn du besonders auf deine Schlafhygiene achtest.

Ersetze den Zeolith durch reichlich Ackerschachtelhalmtee und Brennnessel. Beides kannst du selber
pflücken.

Wenn du dir keine Saftpresse leisten kannst, auch keine manuelle, dann binde so viele Wildkräuter
wie es nur irgendwie geht in deine Nahrung ein. Sie schmecken auch hervorragend im Salat.

Auch den Saunabesuch kannst du dir sparen: Es gibt andere Orte, an denen du schwitzen kannst. Das
Auto im Sommer, der Heizungskeller oder der Dachboden. Dazu kannst du dich überproportional
warm anziehen, sportlich betätigen und somit dafür sorgen, dass du richtig ins Schwitzen kommst. So
was kann man auch sehr günstig kaufen. Das nennt sich dann Sauna suit.

Der Sprung in den kalten Bach, Fluss oder See kostet keinen Cent.

Und wie du dich günstig und gesund ernähren kannst, erfährst du in dieser Episode.

UNKAS GEMMEKER 94
RICHTIG ENGIFTEN
19. Entgiften in der
Schwangerschaft?

Während der Schwangerschaft darf das Entgiftungsprotokoll auf keinen Fall im vollen Umfang
durchgeführt werden. Wenn Gifte mobilisiert werden, landen diese im Blut und gelangen so zum
Baby.

Das Entgiftungsprotokoll ist aber eine hervorragende Möglichkeit ca. ein Jahr vor der Zeugung die
Mutter und den Vater zu entgiften, um ein möglichst gesundes Baby zur Welt zu bringen.

Wenn du bereits schwanger sein solltest, kannst du dennoch folgende Elemente umsetzen:

• Zeolith

• Nutrition Complete – 360 Vital und 360 Sweep

• Kurkuma + Ingwerwurzel zum Kochen verwenden

• Omega-3 Öl

• Knochenbrühe

• Grüner Saft + Wildkräuter

• Magnesium

• Gifte vermeiden

• Begleitende Ernährung

• Licht

UNKAS GEMMEKER 95
RICHTIG ENGIFTEN
• Meditation

Für die stillenden Mütter empfehle ich das Gleiche.

UNKAS GEMMEKER 96
RICHTIG ENGIFTEN
20. Gegenindikationen

Wie bereits eingangs erwähnt: Wenn du schwer krank bist oder bereits von dir weißt, dass du
gravierend mit Schwermetallen belastet bist, dann ist dieses Programm für dich entweder zu langsam
oder wird dich überfordern. Wenn du schwanger bist oder stillst, befolge bitte die Ratschläge in der
entsprechenden Sektion.

Ziel dieses Entgiftungsratgebers ist es, dir eine einfache Struktur und ein klares Protokoll an die Hand
zu geben. Ich kann daher nicht auf jeden Polymorphismus, jede Stoffwechselstörung oder jeden
Sonderfall eingehen. Dafür gibt es erweiterte Literatur (siehe Einkaufszettel). Das würde sonst an dem
Ziel dieses Ratgebers vorbeiführen.

Das heißt aber auch, dass dieses Protokoll für eine bestimmte Gruppe von Menschen so nicht
umsetzbar ist. Du bist also auf jeden Fall gefragt. Wenn du Schwefelhaltiges nicht verträgst, dann
verzichte auf das MSM. Wenn dir 360 Cleanse nicht bekommt, dann reduziere die Anzahl der Kapseln.
Geht es dir beim Fastentag schlecht, dann lass ihn weg oder reduziere ihn auf einen halben Tag.
Bleibe immer im Kontakt mit deinem Körper und überfordere dein Entgiftungspotenzial nicht. Es ist
nicht das Ziel, noch größeres Leiden zu schaffen.

NOCHMAL: WENN DIR ETWAS NICHT GUTTUT, DANN REDUZIERE ES ODER LASS ES GANZ
SEIN. DU KANNST ES EINIGE WOCHEN SPÄTER NOCH MAL PROBIEREN.

UNKAS GEMMEKER 97
RICHTIG ENGIFTEN
21. Einkaufszettel

Nahrungsergänzungsmittel:

Zeolith Panaceo – 10% Rabatt mit dem Gutscheincode „bio360“

Basispräparat Nutrition Complete – 360 Vital

Entgiftungspräparat Nutrition Complete – 360 Cleanse

Bindemittel Darm Nutrition Complete – 360 Sweep

Omega-3 Fischöl – 15% Rabatt auf die erste Bestellung mit dem
Omega-3
Gutscheincode „bio360“

Omega-3 Vegan – 15% Rabatt auf die erste Bestellung mit dem
Omega-3
Gutscheincode „bio360“

Glycin L-Glycin – 5% Rabatt mit dem Gutscheincode: 805913

Magnesium Sieben – 5% Rabatt mit dem Gutscheincode „bio360“ auf


Magnesium
deine erste Bestellung

Essentielle Aminosäuren Essentielle Aminosäuren

MSM Pulver 700g – 5% Rabatt mit dem Gutscheincode „bio360“ auf


MSM
deine erste Bestellung

UNKAS GEMMEKER 98
RICHTIG ENGIFTEN
Trinkmoor Trinkmoor 1L

Zistrosenkraut Hier bekommst du 5% Rabatt auf deine erste Bestellung. Oder hier.

Canna Komplett – 5% Rabatt mit dem Gutscheincode „bio360“ auf deine


CBD Öl
erste Bestellung

Vitamin D3K2 Komplex – 5% Rabatt auf deine erste Bestellung mit dem
Vitamin D
Gutscheincode “bio360”

Grüner Saft:

Bio Grünes Leben – 5% Rabatt mit dem Gutscheincode „bio360“ auf


Saft-Pulver
deine erste Bestellung

Wildkräuter Pur – 5% Rabatt auf deine erste Bestellung mit dem


Wildkräuter-Mix
Gutscheincode “bio360”

Entsafter Hurom HZ – bester vertikaler Entsafter, 10 Jahre Garantie

Angel Juicer – Der Rolls Royce, 3PS, komplett Edelstahl, 30% mehr Saft,
Entsafter
5 Jahre Garantie

Z-Star Handpresse – Die günstigste Möglichkeit deinen grünen Saft zu


Entsafter
machen (reisetauglich)

Kaffee-Einlauf:

Edelstahl-Irrigator 2L EBENTHAL VITAL – 5% Rabatt mit dem Gutscheincode „bio360“

Kaffee Bio Detox Kaffee – 5% Rabatt mit dem Gutscheincode „bio360“

UNKAS GEMMEKER 99
RICHTIG ENGIFTEN
Kokosnussöl Bio Kokosnussöl

Lebenselexier Knochenbrühe:

Slowcooker Slow Cooker 6.5 L für die Knochenbrühe

Knochenbrühe im 5L Vorratspack und Abo – 10% Rabatt mit dem


Knochenbrühe
Gutscheincode „bio360“

Tests:

Mineral und
Haarmineral-Analyse – 5% Rabatt mit dem Gutscheincode „bio360“
Schwermetallanalyse

Wasser:

Bela Aqua Evolution – Der Mercedes unter den Wasserfiltern. Sicherere


Wasserfilter dir bis zu 618!!!€ Preisvorteil, ein Glaskaraffenset mit Gravur und ein
Tritanflaschenpaket mit diesem exklusiven Link

Auftischfilter Alvito AquaNEVO – 10% Rabatt mit dem Gutscheincode


Wasserfilter
„bio360“ + 100g MSM inklusive

Hexagonwasser Wirbler – 10% Rabatt mit dem Gutscheincode


Wasserenergetisierung
„bio360“

Luft:

Luftfilter Levoit Luftfilter

UNKAS GEMMEKER 100


RICHTIG ENGIFTEN
Parasiten:

Parasitenkur Parasitenkur mit Kräutern

EMF:

ESI24 – mit dem Gutscheincode “bio360” erhältst du 5% auf alle


Strahlungsmessgerät
Produkte bei Swiss-Shield.de

Ernährung:

MCT Öl Primal Fuel

Ghee Bio Ghee

Bio Protein Plus – 5% Rabatt auf deine erste Bestellung mit dem
Proteinpulver vegan
Gutscheincode “bio360”

Sauna:

Strahlungsarme Infrarotkabinen – Mit dem Gutscheincode “bio360”


Infrarotkabine
erhältst du 100 €!!! Rabatt auf deine Sauna

Licht:

Blaulichtbrille Innovative Eyecare nach Dr. Alexander Wunsch

UNKAS GEMMEKER 101


RICHTIG ENGIFTEN
Glühbirnen Klassische Glühbirnen 60W

Nahinfrarotstrahler hab ich geändert, da ich es zusammenschreiben


Infrarotstrahler
würde

Bewegung:

Stehschreibtisch Stehschreibtisch Up & Down

Stehschreibtisch Stehschreibtisch

Krafttraining Kettlebell

UNKAS GEMMEKER 102


RICHTIG ENGIFTEN
Bücher

 Natasha Campbell McBride: GAPS - Gut and Psychology Syndrome: Wie Darm und Psyche sich
beeinflussen

 Johannes Kwella: Die Kraft der Kettlebell: Übungsausführung. Fehlerbehebung. Trainingsplanung

 Byron Katie: Lieben was ist. Wie vier Fragen Ihr Leben verändern können

 Joachim Mutter: Lass dich nicht vergiften!

 Prof. Dr. Karl Hecht: Zeolith - Lebenskraft durch das Urgestein

 Tina Maria Ritter und Liutgard Baumeister-Jesch: Stoffwechselstörung HPU

 Prof. Dr. Jörg Spitz: Vitamin-D-Mangel: Die unterschätzte Gefahr

 Kyra Kauffmann: Jod – Schlüssel zur Gesundheit

 Prof. Dr. Michaela Döll: Natürlich jung mit Antioxidantien

UNKAS GEMMEKER 103