Sie sind auf Seite 1von 4

04/2005

Hydrauliköl – Grundanforderungen E-Line 78 / 92 |C|CP|CT|


(Beispeil ESSO: NUTO H)

Beschreibung:
Die NUTO H Sorten sind Markenprodukte der
NUTO H Sorten sind hochwertige internationalen ESSO Organisation und
Hydrauliköle auf Mineralölbasis mit Zusätzen weltweit verfügbar.
zur Verminderung des Verschleißes. Sie
werden vorwiegend in mechanisch und
thermisch hochbeanspruchten Qualitäts-Standard:
Hydraulikanlagen eingesetzt.
Die NUTO H Sorten:
Diese Hydrauliköle verfügen über folgende übertreffen die Mindestanforderungen
charakteristische Qualitätsmerkmale: nach DIN 51 524 Teil 2: Hydrauliköle HLP

· Verschleißmindernd und ƒ ·erfüllen die französische Norm


lastaufnahmefähig AFNOR E 48-603
durch Hochdruckzusätze, die auf den
gleitenden Metalloberflächen eine lasttragende ƒ ·erfüllen die Anforderungen folgender
Schmierstoffschicht bilden und somit Reibung Hydraulikhersteller:
und Verschleiß der Gleitpartner herabsetzen.
ƒ Vickers, Zulassung gemäß Spezifikationen
ƒ ·sehr hohe Oxidationsstabilität, so daß ƒ M-2950-S und 1-286 S
das Schmiervermögen bei langer
Gebrauchsdauer erhalten bleibt. ƒ Abex Dension, Zulassung gemäß
ƒ Spezifikation HF-0
ƒ ·korrosions- und schaumverhindernd
durch Wirkstoffe, die die Metalloberflächen ƒ Cincinnati Milacron Company, Zulassung
vor korrosiven Einwirkungen schützen und ƒ gemäß Spec. No. P 68, P 69, P 70
die Schaumbildung ohne
Beeinträchtigungen des guten ƒ Hägglunds
Luftabscheidevermögens unterdrücken.

ƒ ·unempfindlich gegenüber Verunreini- Anwendungsbereiche:


gungen.
Die NUTO H Sorten werden eingesetzt in:
ƒ ·hohe hydrolytische Stabilität
ƒ ·gutes Demulgiervermögen · Hydraulikanlagen mit hydrostatischem
ƒ ·sehr gute Filtrierbarkeit Antrieb,
in denen hohe thermische Beanspruchungen
Die NUTO H Hydrauliköle werden durch auftreten können und Wasserzutritt nicht
Feuchtigkeit oder eingedrungenes Wasser auszuschließen ist
sowie bei Vermischung mit anderen
Schmierstoffen in ihrer Funktion nicht ƒ ·Hydropumpen und -motoren, die aufgrund
nachhaltig beeinflußt, so daß eine hohe der Bauart oder der Betriebsbedingungen
Betriebssicherheit der Anlagen gewährleistet Öle mit Zusätzen zur Verschleißminderung
ist. benötigen

· Verträglichkeit mit ƒ ·Industrie-Getrieben, für die der Getriebe-


Dichtungswerkstoffen hersteller Hydrauliköle HLP zuläßt; hierzu
Die üblichen Dichtungswerkstoffe werden von beachte DIN 51509 Teil 1: Auswahl von
den NUTO H Sorten in ihren Funktionen nicht Schmierstoffen für Zahnradgetriebe.
nachhaltig beeinflußt.

Die Viskositätsauswahl richtet sich


weitgehend nach den Anwendungsfällen,
Betriebsbedingungen sowie den
Vorschriften der Herstellerfirmen.
© Senator Technology GmbH E-Line 78 / 92 |C|CP|CT|
- Anhang -
04/2005

Richtwerte nach DIN 55 350 Teil 12


NUTO H 5 10 15 22 32 48 68 100 Prüfverfahren
Kinematische Viskosität DIN 550 in
bei - 20 °C mm²/s 63 210 420 - - - - – Verbindung
mit
bei 0 °C mm²/s 18 55 95 190 300 530 920 1700
DIN 51561
bei 40 °C mm²/s 4,9 9,5 14,5 22 31 45 64 96
oder DIN
bei 100 °C mm²/s - 2,6 3,3 4,2 6,3 6,7 8,4 10,8 51562 Teil 1
Dichte bei 15 °C kg/m³ 850 850 855 885 870 875 880 885 DIN 51757
Flammpunkt o. T. (Clev.) °C 106 160 190 190 210 220 240 250 DIN ISO 2592
Pourpoint °C -57 -38 -36 -36 -33 -33 -30 -24 DIN ISO 3016
Neutralisationszahl mg 0,35 DIN 51558
KOH/g Teil 1
Asche (Oxid) g/100 g 0,15 DIN EN 7
Alterungsverfahren, Zunahme < 2,0 DIN 51587
der NZ nach 1000 Stunden mg/KOH
/g
Korrosionswirkung auf Kupfer Korr. 1-100 A 3 DIN 51758
Grad
Korrosionsschutzeigenschaften Korr. 0-A DIN 51585
gegen Stahl Grad. 0-B Verf. A und B
Luftabscheidevermögen bei 50 min 1 1 1 2 3 4 5 6 DIN 51381
°C
Demulgiervermögen bei 54 °C min 10 15 DIN 51599
Schäumungs- S1 ml < 30
eigenschaften S2 ml < 30
ml DIN 51566
(Verfahren B) S3 < 30
Bestimmung der ungelösten g/100 g < 0,03 DIN 51592
Stoffe
Wassergehalt g/100 g < 0,1 DIN ISO 3733
Verhalten gegen %
Dichtungswerkstoff SRE-MBR DIN 63538
1 nach 7 Tagen bei 100 °C Teil 1
rel. Volumenänderung +14 +9 +8 +5 +5 +5 +5 +4 DIN 53521
Änderung der SHORE-A SH 7 -5 -4 3 -3 -2 -2 -1 DIN 53505
Härte
Mechanische Prüfung in der
FZG DIN 51 354
Zahnrad-Verspannungs- Teil 2
Prüfmaschine
Schadenskraftstufe 10 11 12 12
arbeitsbez. Gewichtsänd. mg/KWh > 27
Mechanische Prüfung in der
FZG DIN 51 389
Flügelzellenpumpe (Abrieb) mg – – – > 120 Teil 2
Ring
Flügel. mg – – – > 30
Bezeichnung nach HLP HLP HLP HLP HLP HLP
DIN 51 524 Teil 2 – 10 – 22 32 46 68 100
ISO-Viskositätsklasse nach ISO VG 5 10 15 22 32 46 68 100
DIN 51 519

© Senator Technology GmbH E-Line 78 / 92 |C|CP|CT|


- Anhang -
02/2003

Lubricant chart

NUTO H Description :
international ESSO organization and
NUTO H range are premium-quality available world-wide.
hydraulic oil based on mineral oils with
anti-wear additives. They are mainly used Standard of quality :
for heavy-duty hydraulic systems with
high mechanical and thermal The NUTO H range
requirements. - exceed the minimum requirements
according to DIN 51 524, part 2 : Hydraulic
The characteristics of these hydraulic oils oil HLP
in terms of quality are as follows :
• comply with the French standard
• Wear-resistant and load-carrying by AFNOR E 48-603,
extreme-pressure-additives forming a
load-carrying lubricating film on the • comply with the requirements of the
moving metal surfaces, thus reducing following hydraulic manufacturers :
friction and wear of the sliding parts; Vickers, approval according
to specification : M-2950-S and
• Excellent oxidation stability ensuring 1-286 S
high lubricity for long employment;
• Abex Dension, approval according to
• Corrosion- and foam-resistant by specification HF-0
additives which protect the metal
surfaces against rust and prevent • Cincinnati Milacron Company, approval
foaming without impairing release of according to specification
entrained air No.: P 68, P 69, P 70

• Resistant against impurities; • Hägglunds

• Excellent hydrolytic stability Fields of application :


The NUTO H range are used for
• High demulgibility
• Hydraulic systems with hydraulic drive
• Excellent filterability where high thermal stress may occur
and water intrusion is possible
Resistance against humidity or intrusive
water, and compatibility with other • Hydraulic pumps and motors which,
lubricants ensure the functionality of due to their design or operating
NUTO H hydraulic oils and high operating conditions, need oils with anti-wear
reliability of the systems. additives.

• Compatibility with sealing materials • Industrial gearings for which the gear
Common sealing materials are manufacturer admits hydraulic oils HLP;
compatible with the NUTO H range (observe DIN 15509, part 1 : Selection
without impairing their functionality. of lubricants for gear drives.

The selection of viscosity mostly depends •


on the field of application, the operating
conditions and manufacturers’
requirements.

The NUTO H range are products of the

© Senator Technology GmbH E-Line 78 / 92


– Annex –
02/2003

Hydraulic oil
Typical values according DIN 55 350 Part 12

NUTO H 5 10 15 22 32 46 68 100 Test according

Kinematic viscosity
2
at -20 ºC mm /s 53 210 420 - - - - - DIN 51 550 in
2
at 0 ºC mm /s 18 55 95 190 300 530 920 1700 combination
2
at 20 ºC mm /s 4,9 9,5 14,5 22 31 45 64 96 with
2
at 100 ºC mm /s - 2,6 3,3 4,2 6,3 6,7 8,4 10,8 DIN 51 561 or.
DIN 51 562
Part 1
3
Density at 15 ºC kg/m 850 850 855 865 870 875 880 885 DIN 51 757
Flash point o.T. (Clev.) ºC 106 160 190 190 210 220 240 250 DIN ISO 2592
Pourpoint ºC -57 -36 -36 -36 -33 -33 -30 -24 DIN ISO 3016
Neutralisation value mg/KOH/g 0,35 DIN 51 558
Part 1
Ashe (Oxid) g/100 g 0,15 DIN EN 7
Aging behavior, increase of mg/KOH/g < 2,0 DIN 51 587
NZ after 1000 hours
Corrosion on copper Korr. 1-100 A 3 DIN 51 759
Grad
Corrosion on steel Korr. 0-A DIN 51 585
Grad 0-B . A and B
Air release at 50ºC min. 1 1 1 2 3 4 6 8 DIN 51 381
Demulsibility at 54ºC min. 10 15 DIN 51 599
Foaming ml < 30/0
S1 ml < 30/0 DIN 51 666
tendency ml < 30/0
S2
(test B)
S3
Insoluble parts g/100 g < 0.03 DIN 51 592
Water content g/100 g < 0.1 DIN IS0 3733
Seal compatibility SRE-NBR DIN 53 538
1 after 7 days at 100 ºC. Part 1
volume % % +14 +9 +8 +5 +5 +5 +5 +4 DIN 53 521
Change of SHORE-A- SH 7 -5 -4 -3 -3 -2 -2 -1 DIN 53 505
hardness
Mechanical test in
FZG – pump- DIN 51 354
- - - - 10 11 12 12 Part 2
change of volume rel. to mg/kWh - - - - < 0.27
work
Mechanical tests in cell pump
(deterioration) DIN 51 389
Ring mg - - - < 120 Part 2
Ail mg - - < 30
Type accord. DIN 54 524 Part - HLP - HL HLP HLP HLP HLP
2 10 P 32 46 68 100
22
ISO-Viscosity class accord. ISO VG 5 10 15 22 32 46 68 100
DIN 51 519

© Senator Technology GmbH E-Line 78 / 92


– Annex –