Sie sind auf Seite 1von 4

Datenblatt

Diesel
Generatorsatz
Motorenbaureihe
NT855
320 kVA - 440 kVA, 50 Hz
320 kW - 400 kW, 60 Hz
Beschreibung
®
Dieser Cummins Generatorsatz für den Kühlsystem: Integrales, am Generatorsatz
gewerblichen Einsatz ist einvollständig montiertes Standardkühlsystem, das für
integriertes Stromerzeugungssystem mit bestimmte Umgebungstemperaturen entwickelt
optimaler Leistung, Zuverlässigkeit und und getestet wurde und die baulich gegebenen
Vielseitigkeit für Standby-, Grundleistungs- und Anforderungen der Wärmeabgabe vereinfacht.
Dauerbetrieb.
Steuersystem: Die elektronische
®
Merkmale Standardsteuerung PowerCommand bietet
umfassende Generatorsatz-Systemintegration
Cummins-Schwerlastmotor: Robuster 4-Takt-
mit automatischem Fernstart/-stopp, präziser
Dieselmotor für den industriellen Einsatz zur
Frequenz- und Spannungsregelung, Anzeige
zuverlässigen Stromerzeugung bei geringer
von Alarm- und Statusmeldungen, AmpSentry-
Emissionsabgabe und schneller Reaktion auf
Schutz, Messung der Ausgangswerte und
Laständerungen.
automatischer Abschaltung.
Permanentmagnetgenerator (PMG): Erweiterte
Gehäuse: Optionale schalldämmende
Funktionen für Motorstart und hohe
Wetterschutzgehäuse sind verfügbar.
Kurzschlussfestigkeit.
Garantie und Kundendienst: Unterstützt durch
Generator: Diverse Generatorgrößen bieten
umfangreiche Garantie und weltweites
auswählbare Motorstartfunktionen, 2/3-Wicklung
Distributorennetz.
mit niedriger Reaktanz, geringen
Wellenformverzerrungen an nicht linearen
Lasten und hohe Kurzschlussfestigkeit sowie
Isolierstoffklasse H.

Standby-Nennleistung Grundlast-Nennleistung Datenblatt


50 Hz 60 Hz 50 Hz 60 Hz
50 Hz 60 Hz
Modell kVA (kW) kW (kVA) kVA (kW) kW (kVA)
DS25-
C350 D5 350 (280) 320 (256)
CPGK
DS26-
C400 D5 400 (320) 360 (288)
CPGK
DS27-
C440 D5 440 (352) 400 (320)
CPGK
DS72-
C350 D6 350 (438) 320 (400)
CPGK
DS73-
C400 D6 400 (500) 365 (456)
CPGK

power.cummins.com
©2017 Cummins Inc. | SS10-CPGK-DE (07/17)
Generatorsatzspezifikationen
Reglereinstellungsklasse ISO 8528 G2
Spannungsregelung, Nulllast bis Volllast ± 1%
Unregelmäßige Spannungsschwankung ± 1%
Frequenzregelung Isochron
Unregelmäßige Frequenzabweichung ± 0.25%
EMS-Kompatibilität EN 61000-6-4/EN 61000-6-2

Motorspezifikationen
Design Viertakt, Reihe, mit Turbolader
Bohrung 140 mm [5,5 in.]
Hub 152 mm [6,0 in.]
Hubraum 14 l (855 in3)
Zylinderblock Gusseisen, 6 Zylinder
Batteriekapazität 100 A/h
Lichtmaschine 55 A
Startersystem 24 Volts, negative Masse
Kraftstoffsystem Direkteinspritzung
Kraftstofffilter Kraftstoffschraubfilter mit Wasserabscheider
Luftfiltertyp Auswechselbarer Trockenfilter mit Drosselungsanzeige
Schmierölfiltertyp(en) Hauptstromschraubfilter
Standardkühlsystem Umgebungsluftkühler 50 ºC (122 ºF)

Generatorspezifikationen
Design Bürstenlos, Einzellager, Innenpol
Stator 2/3-Wicklung
Rotor Einzellager, gefederte Scheibe
Isolierung Klasse H
Standardtemperaturbereich 125 – 163 ºC, Standby
Erregertyp Selbsterregt
Phasendrehung A (U), B (V), C (W)
Generatorkühlung Radialgebläse mit Direktantrieb
Harmonische Wellengesamtverzerrung (Klirr, THDV) Nulllast < 1,5 %. Verzerrungsfreie symmetrische Last < 5 %
Wellenform (TIF) < 50 % per NEMA MG1-22.43
Wellenform (THF) <2%

Verfügbare Spannungen
50 Hz, Phasenspannung/Außenleiterspannung 60 Hz, Phasenspannung/Außenleiterspannung
• 277/480 • 220/380 • 277/480 • 220/380*
• 254/440 • 127/220 • 254/440 • 127/220
• 240/416 • 115/200 • 230/400 • 115/200
• 230/400 • 110/190 • 240/416* • 110/190
*Bei dieser Spannung kann es zu einer Drosselung kommen Erfragen Sie Details im Werk.

Generatorsatzoptionen und -zubehör


Motor Generator Garantie
• Hochleistungsluftfilter • Generatorheizung • 2 Jahre für Grundleistungsanwendung
• Wassermantelheizung 220/240 V • Erregerspannungsregler • 5 Jahre für Standby-Anwendung
Kühlung Bedienfeld Schalldämpfer
• Frostschutzmittel 50/50 (Ethylen- • PCC3100 • Kritischer 9-dB-Schalldämpfer
Glykol) • 4-poliger Haupttrennschalter • 25 dB für Wohngebäude, lose
beiliegend
Gehäuse
• Schalldämmende Haube
*Hinweis: Einige Optionen sind nicht für alle Modelle erhältlich, erfragen Sie die Verfügbarkeit im Werk.

power.cummins.com
©2017 Cummins Inc. | SS10-CPGK-DE (07/17)
Steuersysteme Grundmotorschutz
PowerCommand 2100: Die Steuerung PowerCommand ist • Abschaltung wegen Überdrehzahl
ein Überwachungs- und Steuersystem auf • Warnung/Abschaltung wegen niedrigem Öldruck
Mikroprozessorbasis für Generatorsätze. • Warnung/Abschaltung wegen hoher Motortemperatur
Die Steuerung verfügt über eine Bedienerschnittstelle zum
• Abschaltung wegen Unterdrehzahl/Sensorausfall
Generatorsatz, digitale Spannungsregelung, digitale
Regelung und Funktionen zum Schutz des • Motor springt nicht an/Andrehen nicht möglich
Generatorsatzes. • Niedrige/hohe Batteriespannung
Die Generatorsatzsteuerung PowerCommand 2100 eignet Optionen
sich für den Einsatz in einer ganzen Palette von
Generatorsätzen in Anwendungen ohne Parallelschaltung. • Analoges Bedienfeld für AC-Messung
Die PowerCommand®-Steuerung kann für jede Frequenz-, • Tastenschalter zur Auswahl der Betriebsart
Spannungs- und Anschlusskonfiguration – 120 bis 600 • Überwachung der Abgastemperatur
VAC bei 50 Hz oder 60 Hz – konfiguriert werden. • PowerCommand-Netzwerk
Die Steuerung wird über die Anlasserbatterien des • CAN-Motorschnittstelle (optional bei einigen Modellen)
Generatorsatzes gespeist. Die Steuerung arbeitet in einem • Ausführliche Informationen sind dem Bulletin zu
Spannungsbereich von 8 VDC bis 35 VDC. PowerCommand-Steuerungen (S1409d) zu entnehmen.
Hauptfunktionen
• 12- oder 24-VDC-Batteriebetrieb.
• Digitale Motordrehzahlregelung (optional) für isochrone
Frequenzregelung.
• Digitale Spannungsregelung mit 3-Phasen-Sensorik.
• AmpSentry™-Schutz für echten Überstromschutz des
Generators.
• Digitale Messung der AC-Ausgangswerte mit optionaler
analoger Messung.
• Batterieüberwachungssystem erkennt und signalisiert
schwachen Ladezustand.
• Digitale Alarm- und Statusmeldungsanzeige.
• Generatorsatzüberwachung: Zeigt den Status aller
kritischen Motor- und Generatorsatzfunktionen an.
• Intelligenter Anlasser: Integrierte Regelung der
Kraftstoffzufuhr zur Reduzierung von schwarzem Rauch
und Überfrequenzen.
Steuersysteme
Enthält alle Funktionen für lokale und Fernstarts und -
stopps und schützt den Generatorsatz.
Steuerschalter: RUN/OFF/AUTO
• Modus OFF: Der Generatorsatz wurde heruntergefahren
und kann nicht gestartet werden.
• Modus RUN: Der Generatorsatz führt die Startsequenz
aus.
• Modus AUTO: Der Generatorsatz kann mit einem
Fernstartsignal gestartet werden.
LED-Anzeigeleuchten für die folgenden Funktionen:
• Generatorsatz in Betrieb
• Nicht im Auto-Modus
• Normale Warnung
• Fünf LED-Anzeigeleuchten mit konfigurierbarer Farbe
und Funktion
• Warnung für niedrigen Öldruck
• Warnung für hohe Motortemperatur
• Abschaltung wegen niedrigem Öldruck
• Abschaltung wegen Überdrehzahl
• Start schlägt fehl
PowerCommand 2100
Steuerungsbediener/
Not-Aus-Schalter Bildschirmfeld
Sofortiges Herunterfahren des Generatorsatzes im Betrieb.

power.cummins.com
©2017 Cummins Inc. | SS10-CPGK-DE (07/17)
Nennleistungsdefinitionen
Emergency Standby Power (ESP, Notstrom):
Bezeichnet die Stromversorgung einer variierenden
elektrischen Last für die Dauer des Stromausfalls
einer zuverlässigen Netzstromquelle. ESP
(Emergency Standby Power) ist mit ISO 8528
konform. Fuel Stop Power (FSP) ist mit ISO 3046,
AS 2789, DIN 6271 und BS 5514 konform.
Limited-Time Running Power (LTP, zeitlich
begrenzte Leistung): Diese Skizze stellt repräsentative Konfigurationsdetails nur für
Bezeichnet die Stromversorgung einer konstanten die Modellbaureihe bereit.
elektrischen Last über einen begrenzten Zeitraum.
Die Nummer der jeweiligen Modellskizze ist dem Datenblatt
Limited-Time Running Power (LTP) ist mit ISO 8528
konform. zum Modell zu entnehmen.
Prime Power (PRP, Variable Dauerleistung): Nicht für Installationsplanung verwenden
Bezeichnet die Stromversorgung einer konstanten
elektrischen Last über einen unbegrenzten
Zeitraum. Prime Power (PRP) ist mit ISO 8528
konform. Zehn Prozent der Überlastkapazität stehen
nach ISO 3046, AS 2789, DIN 6271 und BS 5514
zur Verfügung.
Grundlast-Continuous Power (COP,
Dauerleistung):
Bezeichnet die dauerhafte Stromversorgung einer
konstanten elektrischen Last über einen
unbegrenzten Zeitraum. COP (Continuous Power)
ist mit ISO 8528, ISO 3046, AS 2789, DIN 6271 und
BS 5514 konform.

Modellieren Maß "A" mm Maß "B" mm Maß "C" mm Generatorsatzgewicht* Generatorsatzgewicht*


trocken in kg nass in kg
C350 D5 3549 1100 2078 3196 3386
C400 D5 3549 1100 2078 3373 3563
C440 D5 3549 1100 2115 3493 3683
C350 D6 3549 1100 2078 3373 3563
C400 D6 3549 1100 2115 3493 3683
* Hinweis: Die Gewichte gelten für Generatorsätze mit Standardkonfiguration. Siehe Skizzen für die Gewichte anderer Konfigurationen.

Vorschriften und Normen


Dieser Generatorsatz wurde in
ISO 9001-zertifizierten
Einrichtungen entworfen und in Dieser Generatorsatz ist mit
ISO 9001-oder ISO 9002- CE-Zertifizierung verfügbar.
zertifizierten Einrichtungen
hergestellt.
Alle Produkte der Reihe sind
Dieser Generatorsatz wurde so
darauf angelegt, mindestens
2000/14/EC EU-Richtlinie 2000/14/EG, ISO 8528 konzipiert, dass er die Norm
ISO 8528 erfüllt.
Phase II zu erfüllen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Vertriebsfirma. |


power.cummins.com

©2017 Cummins Inc. | Alle Rechte vorbehalten | Änderungen der technischen Daten vorbehalten | Cummins sind eingetragene Marken von Cummins Inc. PowerCommand, AmpSentry,
InPower und "Our energy working for you" sind Marken von Cummins. Die Namen anderer Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen können Marken oder Dienstleistungsmarken
anderer Hersteller sein.
SS10-CPGK-DE (05/17)