Sie sind auf Seite 1von 2

Steilstrecken-Spezialistin.

Ursprünglich wurden die 10 in Dienst


(cHT3 angesetzte Details. Kohlenkasten-Auf-
stiegsleiter aus Metall. Fahrtrichtungs-
gestellten schweren Dreizylinder-
37096 Schwere Tenderlokomotive.
Vorbild: Schwere Tenderlokomotive Bau-
abhängig wechselndes Dreilicht-Spitzen-
signal. Spitzensignal sowie optional
Sommer-
Tenderlokomotiven der Baureihe 85
für die zuvor mit aufwändiger und
reihe 85 der Deutschen Bundesbahn (DB)
Epoche III. Ausführung mit Witte-Wind-
nachrüstbarer Rauchsatz 7226 bei kon-
ventioneller Versorgung ständig in
Neuheiten II, 2005
zeitraubender Zahnradtechnik betrie-
leitblechen und der Kennzeichnung mit Funktion, im Digitalbetrieb schaltbar.  Fahrwerk sowie überwiegender Teil des Aufbaus aus Metall.
bene Höllentalbahn im Schwarzwald
dem klassisch umrahmten DB-Logo zur Anfahrbeschleunigung und Bremsver-  Gelenkfahrwerk für optimalen Bogenlauf.
gebaut. Die bulligen 85-er waren in
letzten Einsatzzeit der BR 85. zögerung bei Digitalbetrieb schaltbar.  Zur Lokomotive passende Wagen z.B. 4131, 4132 und 4133 sowie
der Lage, die schwierige Strecke
Modell: Mit mfx-Digital-Decoder und Länge über Puffer 18,6 cm. alternativ Epoche-III-Güterwagen.
ausschließlich im wirtschaftlicheren
geregeltem Hochleistungsantrieb.
Reibungsbetrieb zu bewältigen. Dort
5 Achsen angetrieben. 4 Haftreifen. Ein- € 249,00 * 37096
bewährten sie sich vorzüglich bis zur
gerichtet für Rauchsatz 7226. Zahlreiche
Umstellung auf Elektrotraktion. An-
schließend übernahmen einige der
athletischen Maschinen bis zu ihrem
Betriebsende noch Dienste auf ande-
ren deutschen Steilrampen wie etwa
Erkrath-Hochdahl. 4313 4314 4314 4315 37096

Gespann der Jubilarinnen.


)hcPT Fahrwerk und Aufbau aus Metall.

gen. Anfahrbeschleunigung und Brems-
verzögerung mit Control Unit oder  Umfangreiche Soundfunktionen
1955 begann die Erfolgsgeschichte
der in insgesamt 297 Exemplaren an i35 Systems digital schaltbar. Bei konventio-

digital auslösbar.
Zu den Lokomotiven passende
die Schweizerischen Bundesbahnen nellem Betrieb mit der Fahrtrichtung
37362 Elektrolokomotiven-
wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und Wagen z.B. Personenwagen 4365,
abgelieferten Elektrolokomotive Doppelpackung „50 Jahre Ae 6/6“.
Schweizer Einfach-Schlusslicht ständig 4368 und 4369 bzw. Güterwagen
Ae 6/6. Schnell erwiesen sie sich vor Vorbild: 2 Elektrolokomotiven der Reihe
leuchtend, im Digitalbetrieb schaltbar. 47192, 47441, 47449, 48025 und
allem am Gotthard als die idealen Ae 6/6 der Schweizerischen Bundes-
Länge über Puffer jeweils 21,0 cm. 46323.
Zugpferde, um die beständig an- bahnen (SBB), einmal in der grünen
wachsenden Zuglasten in flotter Ursprungsausführung im Erstabliefe- € 549,00 *
Geschwindigkeit über Rampen zu rungsjahr 1955, Epoche III, mit dem
befördern, denn die „bedächtig Loknamen „Schwyz“, einmal im aktuellen
kriechenden“ Krokodile belegten Betriebszustand von 2005 und verkehrs-
diese Streckenabschnitte viel zu roter Farbgebung, Epoche V, mit dem
lange. Schnell lösten die sowohl Loknamen „Langnau i.E.“.
formschönen als auch flotten Modelle: Beide Lokomotiven mit mfx-
„Ae 6/6-Kraft-Maschinen“ Krokodile Decoder, geregeltem Hochleistungs-
und viele Laufachs-Lokomotiven antrieb und digital schaltbarem Sound.
insbesondere auf steigungsreichen 3 Achsen angetrieben. 4 Haftreifen.
Hauptstrecken ab. Erst in jüngerer Angesetzte Aufstiegs-Metallgriffstan-
Vergangenheit verdrängen modernste
Lokomotiven die Ae 6/6 von ihren
Stammstrecken. Seither begegnet
man den bis zu 50-jährigen Jubila-
rinnen fast ausschließlich im
Schweizer Mittelland vor schweren
Güterzügen.

* unverbindlich empfohlener Verkaufspreis


 Fahrwerk und Aufbau aus Metall.  mfx-Decoder.
 Gleis-Haftmagnete zur Zugkrafterhöhung.  Zur Lokomotive passen z.B. die
 Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter verkehrsroten Doppelstockwagen
fahrtrichtungsabhängig wechselnd. 43584, 43585 und 43586.
 Wartungsfreie LEDs.
 Zur Rangierlok passende Wagen z.B. 47314, 48546 und 46621.

Foto: Om-Rail
/cdH5
36880 Diesellokomotive DHG 700, On Rail, Epoche V.
Vorbild: Henschel DHG 700 Privatlokomotive der Firma On Rail, Mettmann, –
Epoche V. )dbNS4 c/hNT5
Modell: Mit Digital-Decoder. 3 Achsen angetrieben. 1 Haftreifen. Metall- 36821 Diesel-Traktor. 37317 Elektrolokomotive.
Rangierbühnengeländer. Eingebautes Dach-Warnblinklicht. Fahrtrichtungs- Vorbild: Rangiertraktor der Nummernreihe 251 bis 290 der Dänischen Staats- Vorbild: Mehrzweck-Elektrolokomotive Baureihe 111 der Deutschen Bahn AG
abhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal. Bei konventionellem Betrieb sind bahn (DSB) – entsprechend der deutschen Diesel-Kleinlokomotiven-Reihe Köf II. (DB AG) – Epoche V.
richtungsabhängig wechselndes Spitzenlicht und Blinklicht permanent in Funk- Ausführung mit geschlossenem, orangefarbenen Lokomotivaufbau – Epoche IV. Modell: Mit mfx-Digital-Decoder und geregeltem Hochleistungsantrieb.
tion, im Digitalbetrieb schaltbar. Anfahrbeschleunigung und Bremsverzögerung Modell: Mit Digital-Decoder und geregeltem Miniaturmotor. 2 Achsen angetrie- 2 Achsen angetrieben. 4 Haftreifen. Lokpfeife sowie Anfahrbeschleunigung und
bei Digitalbetrieb schaltbar. An beiden Enden Kupplungshaken. Länge über ben. 2 Gleis-Haftmagnete zur Zugkrafterhöhung. Angesetzte Metall-Griffstangen. Bremsverzögerung bei Digitalbetrieb schaltbar. Fahrtrichtungsabhängiger
Puffer 11,2 cm. Fahrtrichtungsabhängiger Wechsel von Spitzensignal und Schlusslicht (weiß/rot). Wechsel von Dreilicht-Spitzensignal und 2 roten Schlusslichtern. Bei konventio-
Bei konventionellem Betrieb leuchtendes Spitzensignal. Mit Control Unit 6021 nellem Betrieb in Funktion, im Digitalbetrieb schaltbar. Länge über Puffer 19,1 cm.
€ 99,00 * oder Systems Spitzensignal sowie Anfahrbeschleunigung und Bremsverzögerung
digital schaltbar. Länge über Puffer 7,4 cm. € 199,00 *
Eingebautes Blinklicht, digital
schaltbar. € 159,00 *
Rangierbühnengeländer aus
Metall.
Dänischer Dieselzwerg.
In den fünfziger Jahren beschafften auch die Dänischen Staatsbahnen
als Ersatz für veraltete Dampf-Rangierlokomotiven 40 Diesel-Kleinloko-
motiven nach dem Baumuster der in Deutschland als Kleinlokomotiven-
Leistungsgruppe II bekannten Köf II. Für ihre spätere Einsatzzeit erhiel-
ten diese Rangierzwerge in Dänemark noch eine orangefarbene
Grundlackierung des Aufbaus. Mit dieser Warnfarbe bildeten sie leb-
hafte Farbakzente im Bahngeschehen.
Upj
42166 Schnellzugwagen-Set.
Vorbilder: Schnellzugwagen der Typreihe EW IV der Schweizerischen Bundes-  Die EW IV-Wagen passen als
bahnen (SBB). 1. und 2. Klasse. Aktuelle Gestaltung im InterCity-Design.
ideale Ergänzung zur Lokomotive
Modell: 2 Schnellzugwagen 2. Klasse, 1 Schnellzugwagen 1. Klasse. Vorberei-
39602.
tet für Strom führende Kupplungen. Verstellbare Puffer. Länge über Puffer 88,3 cm.
Gleichstromradsatz je Wagen 4 x 70 0580.
39602 Werkseitig ausverkauft.
€ 127,50 *

DI 107662 – 06/05 mm
* unverbindlich empfohlener Verkaufspreis

Das könnte Ihnen auch gefallen