Sie sind auf Seite 1von 8

5 von 2 Bewertungen

Butter-Zimt Busserl

Rezept für super köstliche und einfache Butter-Zimt Busserl. Weihnachtsplätzchen, Plätzchen
oder Kekse, dieses Gebäck ist einfach nur traumhaft lecker.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gehzeit1 Std.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Gebäck, Kekse, Plätzchen
Keyword: Kekse, Plätzchen, Schmalzgebäck, Weihnachstbäckerei, Weihnachtsgebäck
Portionen: 50 Stück
Autor: Joyful Food

Zutaten

 100 g Butter
 350 g Mehl
 1/2 TL Backpulver
 1 TL Zimt
 1/2 TL Salz
 220 g Zucker fein
 1 Päckchen Vanillezucker
 50 g feiner brauner Zucker (Kandisfarin)
 2 Eier M
 ca. 50 g Puderzucker zum Wälzen

So wirds gemacht

1. Zuerst die Butter in kleinere Stücke schneiden und in einem kleinen Topf auf dem
Herd schmelzen lassen. Unter stetigem Rühren leicht anbräunen.
2. Die Butter vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
3. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen.
4. In einer weiteren Rührschüssel Zucker, braunen Zucker, Vanillezucker und die Butter
mit dem Rührgerät vermischen.
5. Die Eier hinzu geben und weiter rühren, bis sich alles schön verbunden hat.
6. Das Rührgerät auf die niedrigste Stufe stellen und langsam das gemischte Mehl
unterrühren. Zum Schluss kann die Geschwindigkeit wieder etwas erhöht werden.
Alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
7. Die Schüssel abdecken und mindestens für 1-2 Stunden, besser über Nacht kalt
stellen.
8. Den Backofen auf 180°C Unter- Oberhitze vorheizen.
9. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
10. Puderzucker in eine flache Schale geben.
11. Den Teig mit Hilfe eines Teelöffels in etwa die Größe einer Kirsche (1-2 cm)
portionieren.
12. Mit den Händen zu einer Kugel formen und anschließend gut im Puderzucker wälzen.
13. Die Teigkugeln mit viel Abstand auf die Bleche verteilen.
14. Im Backofen für ca. 10 Minuten gold-gelb backen lassen.
15. Die fertigen Plätzchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Tipps

Der Teig muss wirklich seine Zeit im Kühlschrank ruhen. Am besten sogar über Nacht. Dies
ist wichtig, damit euch die Plätzchen nicht im Ofen zerlaufen. Ebenso darauf achten, dass der
Teig nicht zu nass ist. Ggf. Mehl hinzu fügen und die Eier maximal in Größe M verwenden.

Butter-Zimt Busserl https://joyfulfood.de/butter-zimt-busserl-weihnachtsplatzchen-diamant-


zucker/

Butter-Zimt Busserl – köstliche


Weihnachtsplätzchen mit Diamant Zucker
13. Dezember 2018

[Enthält Werbung von Diamant Zucker]

Ganz leise hat sie sich eingeschlichen, die Weihnachtszeit. Die Temperaturen sind gefallen
und es duftet in der Küche schon nach leckeren, selbstgemachten Weihnachtsplätzchen oder
Keksen.
Das erinnert mich an früher. An meine Kindheit. Gerne habe ich damals geholfen leckere
Plätzchen zu backen und natürlich auch immer mal heimlich vom Teig genascht.

Heute habe ich für euch ein einfaches, aber super leckeres Plätzchenrezept mitgebracht. Es
gehört zu meinen Lieblingsplätzchen in der Weihnachtsbäckerei: Butter-Zimt Busserl.

Die Butter-Zimt Busserl duften herrlich nach Zimt und Karamell. Sie sind knusprig aber
zergehen wunderbar auf der Zunge. Das Rezept zum Drucken findet ihr wie gewohnt weiter
unten.
Zutaten für die Butter-Zimt Busserl
ca. 50 Stück
100 g Butter
350 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 TL Zimt
1/2 TL Salz
220 g Zucker, fein
1 Päckchen Vanillezucker
50 g feiner brauner Zucker, (Kandisfarin)
2 Eier (M)
ca. 50 g Puderzucker zum Wälzen

 Zuerst die Butter in kleinere Stücke schneiden und in einem kleinen Topf auf dem
Herd schmelzen lassen. Unter stetigem Rühren leicht anbräunen.
 Die Butter vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
 Mehl, Backpulver, Zimt und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen.
 In einer weiteren Rührschüssel Zucker, braunen Zucker, Vanillezucker und die Butter
mit dem Rührgerät vermischen.
 Die Eier hinzu geben und weiter rühren, bis sich alles schön verbunden hat.
 Das Rührgerät auf die niedrigste Stufe stellen und langsam das gemischte Mehl
unterrühren. Zum Schluss kann die Geschwindigkeit wieder etwas erhöht werden.
Alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
 Die Schüssel abdecken und mindestens für 1-2 Stunden, besser über Nacht kalt
stellen.
 Den Backofen auf 180°C Unter- Oberhitze vorheizen.
 Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
 Puderzucker in eine flache Schale geben.
 Den Teig mit Hilfe eines Teelöffels in etwa die Größe einer Kirsche (1-2 cm)
portionieren.
 Mit den Händen zu einer Kugel formen und anschließend gut im Puderzucker wälzen.
 Die Teigkugeln mit viel Abstand auf die Bleche verteilen.
 Im Backofen für ca. 10 Minuten gold-gelb backen lassen.
 Die fertigen Plätzchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Tipps: der Teig muss wirklich seine Zeit im Kühlschrank ruhen. Am besten sogar über
Nacht. Dies ist wichtig, damit euch die Plätzchen nicht im Ofen zerlaufen. Ebenso darauf
achten, dass der Teig nicht zu nass ist. Ggf. Mehl hinzu fügen und die Eier maximal in Größe
M verwenden.
Butter-Zimt Busserl mit Diamant Brauner Zucker, Kandisfarin

Der feinkörnige braune Zucker von Diamant, der aus braunem Sirup der Kandisherstellung
gewonnen wird, schenkt diesen Plätzchen ein besonders feines Aroma. Die köstliche
Karamellnote und die Karamellstoffe verbessern zusätzlich noch die Bräunung und die
Porung der leckeren Butter-Zimt Busserl. Bei Diamant findest du noch viele weitere
leckere Rezepte.

Das Plätzchenrezept für die Butter-Zimt Busserl zum Drucken