Sie sind auf Seite 1von 4

Materialien zu

unseren Lehrwerken
Pluspunkt Deutsch Erwachsenenbildung
Band 1, Lektion 4

1 Arbeiten Sie zu zweit. Lesen Sie dem Partner / der Partnerin die Uhrzeiten vor. Der Partner / Die
Partnerin notiert sie. Dann wechseln Sie die Rollen.

a)

A B
1. Viertel vor drei 1. Viertel vor vier

2. fünf vor halb elf 2. zehn nach sieben

3. zehn vor zehn 3. Viertel nach fünf

4. fünf nach halb sechs 4. zwanzig vor sechs

5. zwanzig nach zwölf 5. fünf nach eins

Beispiel:
● Es ist halb acht.
♦ 7:30 / 19:30

b)

A B
1. 16:25 1. 23:20

2. 0:10 2. 17:40

3. 11:45 3. 10:10

4. 18:50 4. 20:35

5. 3:15 5. 2:15

Beispiel:
● Es ist 14:30 Uhr.
♦ halb drei

Autorin: Doris Dittmann


© Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007, www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 1
Materialien zu
unseren Lehrwerken
Pluspunkt Deutsch Erwachsenenbildung
Band 1, Lektion 4

2 Zeitangaben

a) Sehen Sie sich die Tabelle an. Ergänzen Sie dann die Fragen.

Uhrzeit Wie spät ist es? / Wie viel Uhr ist es? Es ist halb drei.
Zeitpunkt Um wie viel Uhr? / Wann? Um halb drei.
Wann? Am Montag. / Abends. / Im Januar.
Zeitdauer Wie lange? Eine Stunde. / Dreißig Minuten.
Wie lange? / Von wann bis wann? Von 8 bis 11 Uhr. / Von Montag bis Freitag.

1. __________________________ dauert die Fahrt?

2. __________________________ ist es?

3. __________________________ dauert der Film?

4. __________________________ arbeitest du?

5. __________________________ bist du in Köln?

6. __________________________ rufst du mich an?

7. __________________________ haben Sie einen Arzttermin?

8. __________________________ treffen wir uns?

9. __________________________ ist er schon krank?

10. _________________________ bist du im Büro?

b) Ordnen Sie die Fragen aus Aufgabe a) den Antworten zu.

 Heute Abend so gegen acht. Geht das?

 Schon zwei Wochen.

 Bis 16.30 Uhr.

 Immer von Montag bis Mittwoch.

 Zwei Stunden.

 Von acht Uhr bis Viertel nach zehn.

 Morgen um 15.10 Uhr.

 Um Viertel vor acht vor dem Kino.

 Täglich vier Stunden, von acht bis zwölf.

 Moment, halb vier.

Autorin: Doris Dittmann


© Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007, www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 2
Materialien zu
unseren Lehrwerken
Pluspunkt Deutsch Erwachsenenbildung
Band 1, Lektion 4

3 Was machen wir am …? Fragen und antworten Sie wie im Beispiel.

1. Montag ins Kino gehen – zu Hause bleiben – Dienstag


2. heute ins Konzert gehen – ins Kino gehen - Samstag
3. morgen in die Stadt gehen – einen Arzttermin haben – übermorgen
4. Donnerstag sich treffen – mein Freund kommen – Freitag
5. Dienstag zusammen eine Pizza essen – lange im Büro arbeiten – Mittwoch
6. heute Nachmittag Deutsch lernen – keine Lust haben – Wochenende
7. Wochenende eine Party machen – in die Schweiz fahren – am nächsten Freitag

Beispiel:
● Gehen wir am Montag ins Kino?
♦ Nein, am Montag möchte ich zu Hause bleiben. Lieber am Dienstag.

4 Tagesablauf.

a) Machen Sie mit Ihrem Partner / Ihrer Partnerin ein Interview. Machen Sie sich Notizen.

1. wann aufstehen?

2. wann und was frühstücken?

3. wann im Büro anfangen?

4. wann und was zu Mittag essen?

5. wie lange arbeiten?

6. was nach der Arbeit machen?

7. was am Abend machen?

b) Schreiben Sie einen Text über Ihren Partner / Ihre Partnerin.

Autorin: Doris Dittmann


© Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007, www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 3
Materialien zu
unseren Lehrwerken
Pluspunkt Deutsch Erwachsenenbildung
Band 1, Lektion 4

Lösungsschlüssel

1 a) 1 b)
A 1. 2:45 / 14:45 B 1. 3:45 / 15:45 A 1. fünf vor halb fünf B 1. zwanzig nach elf
2. 10:25 / 22:25 2. 7:10 / 19:10 2. zehn nach eins 2. zwanzig vor sechs
3. 9:50 / 21:50 3. 5:15 / 17:15 3. Viertel vor zwölf 3. zehn nach zehn
4. 5:35 / 17:35 4. 5:40 / 17:40 4. zehn vor sieben 4. fünf nach halb neun
5. 12:20 / 0:20 5. 1:05 / 13:05 5. Viertel nach drei 5. Viertel nach zwei

2 a)
1. Wie lange dauert die Fahrt?
2. Wie spät / Wie viel Uhr ist es?
3. Wie lange / Von wann bis wann dauert der Film?
4. Wie lange / Bis wann arbeitest du?
5. Von wann bis wann / Wie lange / Wann bist du in Köln?
6. Wann / Um wie viel Uhr rufst du mich an?
7. Wann / Um wie viel Uhr haben Sie einen Arzttermin?
8. Wann / Um wie viel Uhr treffen wir uns?
9. Wie lange ist er schon krank?
10. Wann / Wie lange / Von wann bis wann bist du im Büro?

2 b)
6 Heute Abend so gegen acht. Geht das?
9 Schon zwei Wochen.
4 Bis 16.30 Uhr.
5 Immer von Montag bis Mittwoch.
1 Zwei Stunden.
3 Von acht Uhr bis Viertel nach zehn.
7 Morgen um 15.10 Uhr.
8 Um Viertel vor acht vor dem Kino.
10 Täglich vier Stunden, von acht bis zwölf.
1 Moment, halb vier.

3
2. ● Gehen wir heute ins Konzert? ♦ Nein, heute möchte ich ins Kino gehen. Lieber am Samstag.
3. ● Gehen wir morgen in die Stadt? ♦ Nein, morgen habe ich einen Arzttermin. Lieber übermorgen.
4. ● Treffen wir uns am Donnerstag? ♦ Nein, am Donnerstag kommt mein Freund. Lieber am Freitag.
5. ● Essen wir am Dienstag zusammen eine Pizza? ♦ Nein, am Dienstag muss ich im Büro lange
arbeiten. Lieber am Mittwoch.
6. ● Lernen wir heute Nachmittag Deutsch? ♦ Nein, heute habe ich keine Lust. Lieber am Wochenende.
7. ● Machen wir am Wochenende eine Party? ♦ Nein, am Wochenende fahre ich in die Schweiz. Lieber
am nächsten Freitag.

Autorin: Doris Dittmann


© Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007, www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 4