Sie sind auf Seite 1von 2

A - 9220 Velden am Wörthersee Köstenberger Straße 513 tel: +43 42 74 23 0 94 email: office@edelsteinwasser.

at

Bioresonanz

Was ist Bioresonanz?

Bioresonanz ist eine physikalische


Informationstherapie. Ähnlich wie bei
der Homöopathie werden dem
Körper Informationen übermittelt.
Schon die alten Chinesen hatten
erkannt, dass der Körper auf
nichtmateriellem Weg geheilt werden
kann. Sie wussten, dass jedes Organ
ein bestimmtes Schwingungsfeld hat
und dass das komplexe Biosystem
Mensch Informationen nicht nur über
Nervenfasern und Blutbahnen
austauscht, sondern auch auf
direktem Weg und über energetische
Leitbahnen, den Meridianen. Zahlreiche Therapien arbeiten heute mit diesen Leitbahnen,
die bekannteste davon ist wohl die Akupunktur. Die Meridiane sind nur beim lebendigen
Körper aktiv, im toten Körper sind sie erloschen. Da unsere (junge) Schulmedizin ihre
anatomischen Kenntnisse anhand toter Körper erwirbt, hat sie bisher die Meridiane nicht
anerkannt. Das Energiesystem der Meridiane ist ein Teil des elektromagnetischen
Energiekörpers, der dem materiellen Körper übergordnet ist. Heutige physikalische
Erkenntnisse beweisen die Existenz dieses Energiekörpers. Ohne ihn könnte der Körper
den Auf- und Abbau der Körperzellen gar nicht bewältigen. Pro Sekunde müssen sieben
bis zehn Millonen Zellen erneuert werden. In jeder Sekunde finden 30 Billiarden
biochemische Reaktionen im Körper statt. Der elektromagnetische Körper entspricht nicht
der Aura, seine Frequenzen sind in einem niedrigeren Bereich und physikalisch einfacher
nachweisbar.

Mit dem elektromagnetischen Köper arbeiten teilweise auch die Homöopathie, die
Bachblütentherapie, die Farbtherapie, die Kinesiologie, Shiatsu und viele weitere
alternative Heilweisen. Bioresonanz arbeitet zwar mit elektrischen Geräten, aber diese
erzeugen feinste Frequenzen (vergleichbar in der Stärke mit der Schwingung der
natürlichen Umgebungsstrahlung). Einerseits arbeitet die Bioresonanz mit körpereigenen
Schwingungen, das heisst, das Gerät nimmt diese Schwingung auf, harmonisiert (ordnet)
sie und gibt sie dem Körper zurück. Störfelder, verursacht durch Narben, falsche
Ernährung, Stress, geopathische Belastungen, Allergien und Medikamente können
Ursachen für disharmonische Körperschwingungen sein. Bei Allergien arbeitet die
Bioresonanz andererseits auch mit körperfremden Schwingungen, nämlich den
Allergieverursachern. Hier beruft sie sich auf die Erkenntnissen von Samuel Hahnemann,
dem Begründer der Homöopathie, er hatte erkannt, dass Krankheit eine Verstimmung
der Lebenskraft bedeutet und dass diese Lebenskraft mit feinsten Reizen stimuliert
werden kann. Dr. Franz Morell, der Erfinder der Bioresonanz hatte die Erkenntnisse der
Traditionellen Chinesischen Medizin mit physikalischen Erkenntnissen verknüpft und so
eine moderne wirksame Therapiemethode etabliert, die frei von Nebenwirkungen ist.

Wirkung des Bioresonanzgerätes

Disharmonische Körperschwingungen sind, physikalisch


betrachtet, sogenannte "stehende Wellen". Das
Bioresonanzgerät geht in Resonanz mit diesen "stehenden
Wellen" (Blockaden, Schmerzen, Allergien), damit der
Körper diese Probleme ausleitet. Allergien können damit
ganz ausgeleitet, "gelöscht" werden. Bisher wurden diese
A - 9220 Velden am Wörthersee Köstenberger Straße 513 tel: +43 42 74 23 0 94 email: office@edelsteinwasser.at

"stehenden Wellen" invertiert (gespiegelt), dies bedingte aber eine exakt identische
Schwingung. Die Wirkungsweise der Homöopathie hat indessen bewiesen, dass es reicht
eine Resonanz zu erzeugen, deshalb arbeiten die Bioresonanzgeräte der neuen
Generation mit einem breiten Frequenzspektrum.

Da auch die Dichte des Erdmagnetfeldes


eine Rolle spielt, werden außerdem die
Substanzen entsprechend aktiviert. Da
der Erfolg der Geräte vom richtigen
Einsatz und der korrekten Austestung der
Störung abhängt, handelt es sich hier
nicht um eine elektrische Gerätemedizin,
sondern um modernste Geräte, die in bis
vor kurzem, wissenschaftlich
unbekannten Dimensionen arbeiten. In
diesen, für den naturwissenschaftlich
geschulten Verstand schwer fassbaren
Bereichen, arbeitet die Bioresonanz und
die Wirkung ist bewiesen; sie wirkt bei Tieren und kleinen Kindern (durch ihre Offenheit)
fast besser als bei Erwachsenen und ist somit nicht vom daran glauben abhängig. Ziel
der Therapie ist die Wiederherstellung des harmonischen Energieflusses.

Anwendungsgebiete
• Allergien, Ekzeme, Neurodermitis, etc.
• Chronische, degenerative Erkrankungen aller Art
• Immunschwäche · chronische Infekte
• Entgiftung
• Stoffwechselaktivierung
• Hormonelle Störungen
• Altersbeschwerden
• Wirbelsäulensymtome, Verspannungen, Arthrosen
• Verletzungen, Schmerzen
• Vorsorge

Das von uns verwendete IMEDIS-Expertensystem bietet weiters spezielle Programme


gegen Streß, Depressionen, zur Gedächtnisunterstützung, ein Cerebrales Programm, ein
Kinderprogramm, sowie viele weitere Möglichkeiten.

Die Bioresonanz - Therapie kann mit allen anderen Therapieformen kombiniert werden.
Nebenwirkungen sind bisher keine bekannt. Die Behandlung ist schmerzfrei und kann in
jedem Alter angewendet werden.

Für eine Terminvereinbarung senden Sie bitte ein email an


office@watereducation.info