Sie sind auf Seite 1von 2

Wohnungslosigkeit in Berlin

Die meisten der wissenschaftlichen Daten zu dem Ausmaß von Wohnungslosigkeit in Berlin
stammen aus Anfragen von Bundestagsabgeordneten an die Senatsverwaltung für Gesundheit und
Soziales. Dadurch, dass die Fluktuation von wohnungslosen Personen in den einzelnen bezirken
von Berlin sehr groß ist, wurden die meisten zum Ausmaß von Wohnungslosigkeit in Berlin durch
Stichtagserhebungen durchgeführt. An dem Stichtag 31.12.2012 wurden insgesamt 11.046
Personen gezählt, welche in Berlin behördlich als wohnungslos registriert waren. Diese setzten
sich zusammen aus: (1) untergebrachten Wohnungslosen in vertragsfreien Einrichtungen nach
dem Allgemeinen Sicherheits- und Ordnungsgesetz (2) Wohnungslosen, die in Pensionen, Hostels
etc. untergebracht waren. (3) Untergebrachte Wohungslose in kommunalen Einrichtungen (4)
Wohungslose, die sich in Maßnahmen gem. § 67 ff SGB XII befanden. Die folgende Tabelle zeigt
die Verteilung der obdachlosen Personen auf die verschiedenen Bezirke Berlins.1

Abb.: Kleine Anfrage 17/12 964 S. 1


Wenn zu diesem Zeitpunkt 11.046 Personen in Berlin wohnungslos waren, so sind das bei etwa
3,5 Millionen Einwohnern im Jahr 20142 etwa 0,3 Prozent oder das etwa eine von 320 Personen
In Berlin wohnungslos gewesen ist. Das Geschlechterverhältnis unter den wohnungslosen
Personen ist unausgeglichen, zumindest wenn von der Geschlechterverteilung der Maßnahmen in
Anspruch nehmenden Personen auf die Geschlechterverteilung der Gesamtheit geschlossen
werden kann, wie die folgende Tabelle zeigt.

Abb.: Kleine Anfrage 17/12 964 S.3

1
Gerstle 2014: S.1
2
Die Anzahl an nicht vertragsgebundenen Unterkünften in Berlin im Jahr 2013 betrug 114, mit
einer insgesamten Platzkapazität von 5132 Plätzen von denen effektiv 5116 belegt waren. Dies ist
insofern ein interessant, als das im Jahr 2005 von 4045 Plätzen nur 3158 belegt waren.3 Das
insgesamte Platzkontingent ist also nicht nur um etwa 25% gestiegen, sondern die Anzahl der in
Anspruch genommenen Unterkunftsplätze ist im Vergleich zum Jahr 2005 bis 2013 um etwa zwei
Drittel gestiegen.

Gerstle, Dirk (2014), Kleine Anfrage 17/12964 vom 09. Dezember 2013 – Wie viele Wohnungslose
und Wohnungsnotfälle gibt es in Berlin? , Kulturbuch-Verlag, Berlin.
Gerstle, Dirk (2013), Kleine Anfrage 17/12270 vom 18. Juni 2013 – Obdachlosenunterkünfte in Berlin:
Bedarf und Angebot , Kulturbuch-Verlag, Berlin.
Internetlinks
https://www.statistikportal.de/de/berlin/bevoelkerung, Aufgerufen am 12.12.2018 um 20:34

3
(Gerstle) 2013: 3