Sie sind auf Seite 1von 1

Wohnungsgeberbescheinigung nach S 19 des Bundesmeldegesetzes

Hiermit wird ein E Einzug in bzw. EAuszug aus


E folgender Wohnung I folgendem selbstgenutzten Wohneigentum (Eisenheim oder Eisentumswohnuns)

bestZitigt:

Postleitzahl, Ort, StraBe, Hausnummer mit Zusatz

Stockwerk, Wohnungsnummer bzw Lagebeschreibung der Wohnung im Haus

ln die vorher genannte Wohnung isVsind am folgende Person/en


n eingezogen bzw. n ausgezogen:
1.

2.

3.

5.

6. E weitere Personen siehe Beiblatt

Name und Anschrift des Wohnungsgebers lauten:

Name des Wohnungsgebers

Postleitzahl, Ort, StraBe und Hausnummer des Wohnungsgebers

Ggf. Name der durch den Wohnungsgeber beauftragten Person

E Der Wohnungsgeber ist gleichzeitig EigentUmer der Wohnung ooer

E Der Wohnungsgeber ist nicht EigentUmer der Wohnung


Name und Anschrift des Eigentiimers lauten:

Name des Eigentumers der Wohnung

PostleiEahl, Ort, StraBe und Hausnummer des Eigentumers der Wohnung

lch best?itige mit meiner Unterschrift, dass die oben gemachten Angaben den Tatsachen entsprechen.
Mir ist bekannt, dass es verboten ist, eine Wohnungsanschrift fUr eine Anmeldung anzubieten oder zur VerfUgung
zu stellen, wenn ein tatstichlicher Bezug der Wohnung weder stattfindet noch beabsichtigt ist. Ein VerstoB
gegen dieses Verbot stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einer GeldbuBe bis zu 50.000 Euro geahn-
det werden. Das Unterlassen einer Best-itigung des Ein- oderAuszugs sowie die falsche oder nicht rechtzeitige
Bestiitigung des Ein- oderAuszugs kdnnen als Ordnungswidrigkeiten mit GeldbuRen bis zu 1.000 Euro geahndet
werden.

Ort, Datum Unterschrift des Wohnungsgebers oder beauftragten Person