Sie sind auf Seite 1von 6

ACDEFG

Anwendungshinweise
Schmuck- und Rahmenfonts

Schmuck- und Rahmenfonts


Satzbeispiele für Macintosh und Windows

Auriol Flowers Vignette Sylvie


Auriol Flowers 1

Auriol Flowers 2

Version: 10/2001 1
ACDEFG
Anwendungshinweise
Schmuck- und Rahmenfonts

Erstellt mit
„Auriol Flowers One“,
„Arnold Böcklin“ und
„ITC Italia Book“.
Die Ameisen
Tastfolge:
In Hamburg lebten zwei Ameisen,
1 2 3 3 3 3 3 3 3 3 4 5
Die wollten nach Australien reisen.
q t
Bei Altona auf der Chaussee s f
Da taten ihnen die Beine weh, s f
Und da verzichteten sie weise s f
Dann auf den letzten Teil der Reise. s f
s f
Joachim Ringelnatz s f
s t
s f
a g
z x c c c c c c c c v b

Erstellt mit
„Auriol Flowers One“ und
„Omnia“.
Arnold Leifert

Gezeichnet Tastfolge:
6 8 8 8 7 8 8 7 8 8 8 9
die Bäume y l
an der Straße y l
nach Frankfurt y l
h o
sollten geschlagen
y l
werden y l
jemand h o
hatte sie gezeichnet y l
mit einem y l


y l
n m m m , m m , m m m .

Version: 10/2001 2
ACDEFG
Anwendungshinweise
Schmuck- und Rahmenfonts

Erstellt mit
„Auriol Flowers Two“ und
„Parisian“.

Septembermorgen Tastfolge:
Im Nebel ruhet noch die Welt 1 2 4 3 4 3 3 4 3 4 5 6
Noch träumen Wald und Wiesen: q y
s g
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt, f f
Den blauen Himmel unverstellt, s g
Herbstkräftig die gedämpfte Welt f f
In warmen Golde fließen. d d
s g
Eduard Möricke d d
s s
a h
z x c v c v v c v c b n

Erstellt mit
„Auriol Flowers Two“ und
Kreisen „ITC Serif Gothic“.

Wieder ein Jahr als Ring Tastfolge:


in den Baum gewachsen
u i i i i i i i i i i o
der stillsteht und j j
ahnunglos kreist j l
mit der Erde j l
j l
Auch die Geschöpfe
j l
merken nicht daß sie kreisen j l
und Jahre sie einkreisen j l
atemstark j l
wie den Baum j l
j l
Rose Ausländer m , , , , , , , , , , .

Version: 10/2001 3
ACDEFG
Anwendungshinweise
Schmuck- und Rahmenfonts

Erstellt mit
„Auriol Vignette Sylvie“ und
Erstorb’ner Kuss „University Roman“.

Im Grase wollt’ in trüben Frühlingstagen


Ein zartes Veilchen vor der Zeit erblüh’n, Tastfolge:
Kalt war die Luft und rauh. – a s y y y y y y y y d f
z v
Noch eh’ es lebte,
6 6
Starb schon das Blümchen hin. 6 6
Auf meinem Mund wollt’ eines trüben Abends 6 6
Ein Kuss aus Herzensgrund für dich erblüh’n, 6 6
Da wandtest du das Haupt . . . 6 6
6 6
Noch eh’ er lebte,
6 6
Starb schon mein Kuss dahin. 6 6
Ada Negri A F
Z X y y y y y y y y C V

Erstellt mit
„Auriol Vignette Sylvie“,

Trees „Serlio“ und


„ITC Quorum Book“.
I think that I shall never see
A poem lovely as a tree Tastfolge:
A tree whose hungry mouth is pressed
Against the earth’s sweet-flowing breast l T T E q w u W q R t k
A tree that looks at God all day 6 6
And lifts its leafy arms to pray. % %
3 4
A tree that may in summer wear
1 !
A nest of robins in her hair
2 2
Upon whose bosom snow has lain
9 9
Who intimately lives with rain
Poems are made by fools like me 2 2
But only God can make a tree 1 !
# $
Joyce Kilmer 5 5
K T E Q w u W Q r y t L

Version: 10/2001 4
ACDEFG
Anwendungshinweise
Schmuck- und Rahmenfonts

›Schmuckstücke‹ per PostScript-Fonts Anwendungshinweise:

Mit den Linotype Library Schmuck- und Rahmenfonts Die Rahmengröße sollte so gewählt
›Auriol Flowers‹ und ›Auriol Vignette Sylvie‹ können Sie werden, daß sie ein ganzzahliges
dekorative Rahmen und schmückende Ornamente für Vielfaches des eingestellten Schrift-
Urkunden, Einladungen, Anzeigen etc. erzeugen. grades beträgt, damit die Rahmen
Die hier gezeigten Beispiele können Ihnen nur einen mit erzwungenem Blocksatz generiert
kleinen Eindruck der vielfältigen Möglichkeiten geben, die werden können.
Ihnen die Schmuckfonts bieten. Außerdem müssen alle laufweiten-
verändernden Angaben auf „0“
Abbildungen der Schmuckstücke, die sich außer den
gestellt sein und der Zeilenabstand
Rahmen noch im Font befinden.
muß 100% betragen, d. h. Schriftgrad
Auriol Flowers One: und Zeilenabstand müssen gleich
sein. Die Tastenfolge der einzelnen
Musterrahmen ist jeweils angegeben.
Der Text wurde als eigenes Textblatt
über die Schmuckrahmen gelegt.

Auriol Flowers Two:

Version: 10/2001 5
ACDEFG
Anwendungshinweise
Schmuck- und Rahmenfonts

Contact — Kontakt — Contact


Linotype Library GmbH
Du-Pont-Straße 1
61352 Bad Homburg
Germany

Sales Support — Vertrieb — Service commercial


Tel.: +49 (0) 1805-46 65 46 (DM 0,24/min)
Fax: +49 (0) 1805-36 63 29
eMail: sales@linotypelibrary.com

Technical Support — Technische Unterstützung — Service après vente


Tel.: +49 (0) 1805-79 33 39 (DM 0,24/min)
Fax: +49 (0) 1805-48 44 79
eMail: support@linotypelibrary.com

Internet
http://www.linotypelibrary.com

Legal Information
Copyright © 2001 Linotype Library GmbH and/or its subsidiaries. All rights reserved. The contents
of this document are the property of Linotype Library GmbH and/or its subsidiaries and may not be
reproduced by any method, electronic or photographic, without the expressed written permission of
Linotype Library GmbH and/or its subsidiaries.
Linotype, Linotype Library and Univers are trademarks of Heidelberger Druckmaschinen AG
which may be registered in certain jurisdictions, exclusively licensed through Linotype Library GmbH,
a wholly owned subsidiary of Heidelberger Druckmaschinen AG.
All other products or name brands are trademarks of their respective holders.
Throughout this document trademark names are used. Rather than placing a trademark symbol
in every occurence of a trademarked name, we state that we are using the names only in an
editorial fashion and to the benefit of the trademark owner with no intention of infringement of
the trademark.
The information in this document is subject to change without notice. We assume no responsibility
for information and description as far as third-party products are concerned.
This document was created using the Linotype Univers typeface family.

Document ID code:
Auriol_D

23 Version: 10/2001 6