Sie sind auf Seite 1von 28

WORTARTEN

Lösung
ADJEKTIV
FÜRWORT KONJUNKTION

ADJEKTIV AUSRUFEWORT

NOMEN
VORWORT
EIGENSCHAFTSWORT
PRONOMEN

UMSTANDSWORT

BINDEWORT
ADVERB INTERJEKTION
HAUPTWORT

EIGENSCHAFTSWORT
PRÄPOSITION

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Alle Dinge und Begriffe haben einen Namen.
Die Wortart, die dir den Namen sagt, heißt Das Nomen kann man auch an seinem kleinen
NOMEN (auch: Namenwort, Hauptwort, Substantiv) Begleiter erkennen, dem Artikel.
1
Wir verwenden dafür folgende Symbole: Das Symbol dafür ist:

Beispiele:
bestimmte Artikel: der, die, das, des, dem, den
für Dinge, Lebewesen für Begriffe
(= konkrete Nomen) (= abstrakte Nomen)
unbestimmte Artikel: eine, ein, eines, einem, einen
Beispiele:

KONKRETA: Mann, Frau, Kind, Kuh, Gnu, Känguru, Will man ein Nomen genauer beschreiben, dann
braucht man die
Rose, Flieder, Baum, Ball, Ring, Bleistift,... Adjektive (auch: Eigenschaftswörter) .

Sie sagen dir, wie etwas ist.


(Frage: was für ein/e/r? welche/s? welcher?)
ABSTRAKTA: Liebe, Glück, Politik, Freude, Ehe,
Das Symbol dafür ist:
Wirtschaft, ...

Beispiele: groß, flink, lustig, schön, rund, krank,...

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) 2
Übung: Lege über folgende Beispiele die entsprechenden
Symbole

die rote Rose

das Mädchen ein Fußball

das kleine Kind

eine Wissenschaft die Maschine

das grüne Gras

der Wahnsinn die Maus

ein Freund die Liebe der schlaue Fuchs


4
3

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
ein schöner Tag
ein blaues Hemd

die hohe Wissenschaft


das weite Hemd

ein fürchterlicher Anblick


der wilde Hund

der bekannte Politiker


ein bissiger Hund

5 6

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Wenn man angeben will, wie viele Dinge oder
Lebewesen vorhanden sind, dann braucht man die
das teuerste Abendkleid
Numerale (auch: Zahlwörter).

Das Symbol dafür ist:


oder
Beispiele:

die höchste Stufe


bestimmte Zahlwörter: eins, drei, zwölf,

hundert, tausend ...

ein älteres Modell


unbestimmte Zahlwörter: viele, einige, wenige ...

das weichere Polster


7 8

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Übung: Lege über folgende Beispiele die
entsprechenden Symbole!

einige graue Haare

drei Bücher
ein paar schöne Stunden

hundert Zwerge

viele böse Gerüchte

zwanzig Laternen

9
die drei besten Ideen
10

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Wenn man sagen will, in welchem Verhältnis etwas Übung: Lege über die Wörter die entsprechenden
zueinander steht, braucht man die Symbole!
PRÄPOSITIONEN
(auch: Verhältniswörter, Vorwörter)

Das Symbol dafür ist:

Beispiele: aus, bei, mit, von, seit, zu,


zwei weiße Wolken über dem Berg

nach, bis, durch, für, ohne, um,

gegen, an, auf, hinter, neben, über,


einige rote Blumen im Garten
in, unter, vor, zwischen, wegen, trotz,

während, außerhalb, infolge,...


Manchmal verschmilzt die Präposition mit dem
Artikel, das Symbol dafür ist:
herzliche Glückwünsche zum Geburtstag
Beispiele: ins, zum, zur, vom,...

in das zu dem zu der von dem


11 das kleine Teller auf dem Tisch
12
Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
außerhalb des großen Parks
viele zarte Gräser in der Vase

vom Regen in die Traufe


wegen der zwei schlechten Erfahrungen

der lange Weg zur Schule


trotz mancher ernster Ermahnungen

drei feine Linien neben der Zeichnung


während der mühevollen Arbeit
14
13

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Wenn man von einer Wortart mehrere nacheinander,
dann verwendet man oft
KONJUNKTIONEN
(auch: Bindewörter)

der direkte Weg ins Verderben Sie verbinden auch Wortgruppen oder Sätze.

Das Symbol dafür ist:

Beispiele:
einige wenige Anlässe zur Freude nebenordnende
Konjunktion: und, oder, aber, denn, doch, sondern

jedoch, trotzdem, außerdem, ...

unterordnende
Konjunktion: damit, weil, da, als, obwohl, indem,

zehn junge Hasen neben dem Gehege während, bevor, nachdem, ob, dass,

Es gibt auch Konjunktionen, die aus zwei Teilen


bestehen!

zwischen den zwei mächtigen Bäumen z.B.: entweder/ oder, je/ um so, sowohl/ als auch, ..
16
15

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Übung: Lege über die Wörter die entsprechenden
Symbole!

zwei kleine Tellerchen und die silbernen

eine Rose und eine Lilie

Kuchengabeln auf dem Tischchen;


arme aber gastfreundliche Menschen

drei rote oder drei blaue Umschläge die gesunde, würzige und frische Luft;

das Krokodil und zehn niedliche Leguane


in den Städten und Dörfern;
18
17

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Übung: Lege in folgenden Sätzen über die Was jemand tut, was ist oder geschieht, sagt uns das
Konjunktionen das entsprechende Symbol! Verb (auch: Tunwort, Zeitwort, Tätigkeitswort)
Das Symbol dafür ist:
Der Hase versteckt sich, weil er Angst hat.

Obwohl das Kleid zerrissen ist, zieht sie es an.

Er hat keinen Hunger, trotzdem isst er.

Während er nachdachte, hörte er Musik.

Martina arbeitet nur, wenn sie Lust hat. Beispiele: lachen, weinen, tanzen, springen,

Vor dem Tunnel war ein Stau, da zwei Autos fahren, gehen, schreiben, lesen,

einen Unfall verursachten. wohnen, liegen, scheinen, wachsen,

Bevor ich das mache, erledige ich lieber den


blühen, regnen, schneien,...

Haushalt!
(ich lache, du weinst, er tanzt, sie springt,
Wir gehen in die Schule, damit wir was lernen. es wimmert, wir laufen, ihr redet, sie schreiben, ...)
19
20

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Übung: Lege über die Wörter die entsprechenden
Im Kasten hängen Kleider.
Symbole!

Das Mädchen jubelt.


Drei Vögel fliegen über das Meer

Der Löwe brüllt.


und zwitschern.

Die Sonne scheint.


Alle Schüler rennen zur Tür.

21 22
Die Blume blüht.

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Zusammengesetzte Vollverben werden bei der Übung: Lege über die Wörter die entsprechenden
Anwendung im Satz oft getrennt. In solchen Fällen Symbole!
wird das Symbol halbiert und je eine Hälfte über die
Verbteile gelegt.

Der Motor hält der Belastung stand.

Beispiele: einlegen legt ........ ein


aufsagen sagt ......... auf

Der Polizist geht dem Vorfall nach.

zweiteilige Verben: Michael sagt ein Gedicht auf.

Rosi kauft jeden Freitag für d Oma ein. Markus schreibt von Lydia ab.

Um fünf Uhr kommt der Zug an.

Der Verräter läuft zum Feind über.


Niemals hebt Martin diesen Unrat auf!
24
23

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Übung: Lege über die Wörter die entsprechenden
Das Verb verändert sein Aussehen je nach dem, Symbole!
welche Zeit gemeint ist.(Deshalb nennt man es auch „Zeitwort“!)
Bei manchen Zeitformen braucht man
die 3 Hilfsverben „haben, sein, werden“
Der beste Läufer hat gewonnen.

Das Symbol dafür ist:

Beispiele: Der Kuchen ist verschimmelt.

Ich habe gelacht. Ich bin gegangen. Ich werde singen.

Die Vollverben nehmen dabei eine bestimmte Form


an, nämlich die 2.Stammform Vor der Schule wurde getanzt.
(= Partizip 2)
oder die Nennform
(=Infinitiv)

Das Symbol für beide Formen ist:


Viele Kinder werden fehlen. 26
25

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Die kleinen Schwäne waren über
Der fleißige Schüler hat fünf neue

den großen See geschwommen.


Gedichte gelesen und interpretiert.

Auf der Tafel hatten zwei


Vater und Mutter sind

Schülerinnen gekritzelt.
vor dem Haus gestanden.
27 28

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Es gibt noch eine besondere Art von 6 Verben, mit
denen wir eine Aussage verändern können.

Das dünne Eis wird einbrechen. Sie heißen:


„wollen, können, müssen, dürfen, sollen, mögen“.

Man nennt sie Modalverben.

Sie werden meist in Verbindung mit einem Vollverb


Der schlaue Fuchs wurde in die gebraucht.

Das Symbol ist gleich wie beim Hilfszeitwort:

Falle gelockt und getötet.

Beispiele:

Ich will aufhören. Ich kann aufhören.

Wenige Leute werden kommen.


Ich muss aufhören. Ich darf aufhören.
29 30

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Übung: Lege über die Wörter die entsprechenden
Symbole!

Der wilde Affe soll verschwinden.

Der grüne Frosch wollte quaken.

Mag Heinz beginnen?

Maria konnte Fische fangen.

Rudolf durfte Katharina küssen.

Dorothea muss Äpfel schälen.

Dürfen Kleinkinder Süßigkeiten essen? Der Dieb konnte entwischen.


31 32

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Will man sagen, Übung: Lege über die Wörter die entsprechenden
wie, wann, wo, warum Symbole!
etwas ist oder geschieht, braucht man das
Adverb (auch: Umstandswort)
Das Symbol dafür ist: Der kleine Dackel bellt laut.

Beispiele:

WIE? gerne, sehr, genug, besonders, ja, vielleicht, ...


Vielleicht möchte Michael gehen?
schnell, locker, laut, tief, traurig, ...

WANN? heute, morgen, abends, jetzt, plötzlich,...

bald, dann, gerade, ... Julia fährt abends ins Kino.

WO? da, hier, unter, bergauf, rechts, vorne, ...

überall, nirgends, ...

WARUM? trotzdem, also, sonst, nämlich, doch, somit,... Bald wird der Schnee fallen. 34
33
Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Die Großmutter arbeitet immer.
Plötzlich miaut die Katze jämmerlich.

Die neugierige Kuh klettert doch hinauf. Die Bücher liegen überall.

Der Pfarrer hat nämlich gelacht. Der Radfahrer verwechselt rechts und links.

Die Lust vergeht dadurch. Das Essen schmeckt sehr gut.


35
36
Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Nomen können durch eine andere Wortart ersetzt Übung: Lege über die Wörter die entsprechenden
werden, nämlich durch die Symbole!
Pronomen (auch: Fürwort).
Das Symbol dafür ist:

Er geht.
Beispiele: Der Vater küsst die Mutter.

Er küsst sie.

Die Äpfel schmecken gut.


Wir lachen.
Sie schmecken gut.

Persönliche
Fürwörter: ich, du, wir, ihr, uns, mich, ihn, ihm, ...

37 Sie gefällt ihm. 38

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Auch der Artikel kann durch ein Pronomen ersetzt
werden.

Du lachst über mich.


Beispiele: Die Katze schnurrt.

Meine Katze schnurrt.


Sie warten vor dem Haus.
Der Gesang erfreut die Gäste.

Ihr Gesang erfreut unsere Gäste.

Er überfällt euch.
Besitzanzeigende
Fürwörter: sein, dein, eure, ihre, deines,

meinem, seine, deinen, unser, ihres, ...

Ihr jammert über ihn.


39 40

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Übung: Lege über die folgenden Beispiele die
entsprechenden Symbole!

Mein Bruder kichert über ihn.

Mein Pullover gefällt mir.


Unserem Lehrer gefällt es.

Euren Tieren schmeckt es.


Es gehört deinem Freund.

Er gibt mir sein Hemd.


Wir machen unsere Aufgabe.
42
41
Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Mit Pronomen kann man auch fragen.
Beispiele: Welche willst du ?
Fragefürwörter: wer, was, wen, wem, wessen,

welcher, welche, welches, ...

Was sagen sie zu dir ?


Übung: Lege über die folgenden Beispiele die
entsprechenden Symbole!

Wem gehört das Buch ?


Wer hilft deiner Mutter?

Welcher Hund bellt lauter?

43 Wen liebst du? 44

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Es gibt Pronomen, die stehen für Nomen, die man
nicht näher benennen kann oder will. Jemand schimpft über sie.

Beispiele:
Unbestimmte alle, man, jemand, niemand, keiner,
Fürwörter:

nichts, einer, ... Einer jubelt , ein anderer weint.

Übung: Lege über die folgenden Beispiele die


entsprechenden Symbole!

Man glaubt niemandem.


Nichts nützt etwas

Alle schweigen.
Nichts passiert mit ihnen.
45 46

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Übung: Lege über die Wörter die entsprechenden
Es gibt Pronomen, die sich auf andere Nomen bzw. Symbole!
Pronomen beziehen.

Beispiele:
Die Mutter frisiert sich.
rückbezügliche Er kämmt sich.
Fürwörter:

Du schämst dich.

Der Pudel kratzt sich.


bezügliche der, die, das, den, welcher, welche, ...
Fürwörter: (Achtung: in diesem Fall sind „der, die, ...“ keine Artikel!)

Das Buch, das ich lese, ist spannend. Ihre Tochter schämt sich.

hinweisende dieser, jene, dasselbe, derjenige, ...


Fürwörter: Er interessiert sich für Politik.
Diese Blumen riechen gut. 48
47

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Übung: Lege über die Wörter die entsprechenden
Symbole!
Die Tasche , welche dir gefällt,

Den Täter , der geflohen ist,

war teuer.

kenne ich.

Das Spiel , das du dir


Der Mann , den ich meine ,

wünscht , bekommst du morgen.


fährt mit dem Bus. 50
49

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Übung: Lege über die Wörter die entsprechenden
Symbole!

Dieser Berg ist höher

Er redet denselben Blödsinn

als jener.
wie gestern.

Dasjenige Gedicht , das euch


Dasselbe Bild habe ich

schon gesehen. gefällt , schreibt ins Heft. 52

51
Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)
Will man Gefühle und Empfindungen zum Übung: Lege über die Wörter die
Ausdruck bringen, verwenden wir oft keine entsprechenden Symbole!
„richtigen Wörter“, sondern Laute oder Lautfolgen.
Man nennt diese Wortart
Interjektion (auch: Ausrufewort, Empfindungswort).
Juhu, es hat geschneit!
Das Symbol dafür ist:

Hm , das ist bedenklich!

Beispiele: Autsch! Juhu! Mmmh! Grrrr!

Hallo! He! Oh! Gottogott!


Pfui , der Käse stinkt!

Pst , redet leiser!

53 54

Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg) Gabi Winck (übernommen von HS Liefering – Salzburg)