Sie sind auf Seite 1von 1

(2) Anerkennungsprozess und

… informiert: Finanzierungsinstrumente

Die Matrix zeigt den Gesamtprozess zur Anerkennung eines ausländischen Abschlusses auf und gibt einen
Überblick über zur Verfügung stehende Finanzierungsinstrumente und IQ-Angebote in diesem Bereich.
kein SGBII/III, aber
Leistung nach
Status der Ratsuchenden Jahreseinkommen alle
SGBII/ SGBIII 1
unter 26.000€
Proto-
SGBII/ AE- AE- Eigen- IQ/
Finanzierungs-/Beratungsinstrument 5 5 typing
SGBIII Zuschuss Zuschuss mittel IBAS
Transfer
Allg. Beratung über Anerkennungswege B - - - - B
zum Verfahren

Detaillierte Verfahrensberatung - - - - - B
Hinführung

Übersetzung V N V N - -
Beglaubigung V N V N - -
Beschaffung notwendiger Nachweise, z.B. per
- V V N - -
Post aus dem Ausland
Unterstützung bei der Antragstellung - - - - - B
Gebühr der Antragstellung V N V N - -
Anerkennungs-

Gutachten, wenn nötig V N V N - -


verfahren

Kosten für Berufszulassung (Kosten, die auch


V - - V - -
für im Inland Ausgebildete anfallen)
Fahrtkosten zur Antragstellung V N V N - -
Gebühr für ein zweites Anerkennungsverfahren 2
V N V N - N
nach Ausgleich wesentlicher Defizite
Bescheiderläuterung, Qualifizierungsberatung - - - - - B
Qualifizierung

2
Anpassungsqualifizierung V - - V - N
Prüfungsgebühren V - - V - -
3 2
Sprachkurse und Sprachprüfungen N - - V - N
2
Fahrtkosten, z.B. zum Ort der Anpassungsqualif. V - - V - N
4
Qualifikationsanalyse V N V N N/V -
Zeugnisbewertung bei ZAB V - - V - -
Sonst.
Anerkennung Berufsbezeichnung „Ingenieur“ V N V N - -

V Vorrangigkeit des Finanzierungsinstruments B IQ-Beratung zu Anerkennung und Qualifizierung durch IBAS


N Nachrangigkeit des Finanzierungsinstruments - Finanzierung greift nicht/ keine Zuständigkeit
1
zu versteuerndes Jahreseinkommen muss unter 26.000 Euro bzw. bei gemeinsam veranlagten Ehe- bzw. Lebens-
partnerschaften unter 40.000 Euro liegen
2
gilt nur, insofern eine Qualifizierung über das IQ Netzwerk Sachsen angeboten wird, www.netzwerk-iq-sachsen.de
3
Vorrang haben ESF-BAMF-Kurse bzw. berufsbezogene DeuFöV-Kurse über BAMF; Nachrangige Förderung über
SGBII/III, wenn für Anerkennung/ Berufserlaubnis Pflicht und berufsbezogener Anteil über 50 Prozent liegt, z.B. bei
Ärzten (Fachsprachenprüfung/ Medizinischer Fachsprachkurs)
4
Prototyping hat Vorrang gegenüber Anerkennungszuschuss, jedoch Nachrang gegenüber Förderung durch SGBII/III
5
Förderinstrument: BMBF Anerkennungszuschuss, www.anerkennungszuschuss.de
________________________________________________________________________________________________
IBAS Sachsen * anerkennung@exis.de * Tel. 0351/ 43 70 70 40 * Stand: 26.01.17