Sie sind auf Seite 1von 32

Test&Motion Excel Export Liste

Test&Motion

Excel Export Liste

Excel Export DE.docx Seite 1


Test&Motion Excel Export Liste

Version 1.0 (Stand 06.01.2019)

DOLI Elektronik GmbH

Firmenname: DOLI Elektronik GmbH


Zentrale: Adi-Maislinger-Straße 7, 81373 München, Deutschland
 (+49)-089-20 243-0
Fax (+49)-089-20 243-243
E-Mail info@doli.de

Fertigung: Rudolf-Diesel Straße 3, 72525 Münsingen, Deutschland


 (+49)-07391-3421
Fax (+49)-07391-5680
E-Mail ehi@doli.de

Vertrieb: E-Mail sales@doli.de

Internet: www.doli.de

Excel Export DE.docx Seite 2


Test&Motion Excel Export Liste

Inhaltsverzeichnis:

1 EINFÜHRUNG..................................................................................................................................................4
1.1 Symbole ....................................................................................................................................................4
2 EXCEL EXPORT LISTE ..................................................................................................................................5
2.1 Prinzipielle Vorgehensweise .....................................................................................................................5
2.2 Erzeugen der Programmliste ....................................................................................................................5
2.2.1 Automatischer Aufruf des Excel-Transfers ........................................................................................ 7
2.2.2 Manueller Aufruf des Excel-Transfers ...............................................................................................8
2.3 Einfügen eines Befehles in die Programm-Liste ....................................................................................... 9
2.4 Beschreibung der möglichen Exportfunktionen ......................................................................................10
2.4.1 Kommando: Lade Datei ...................................................................................................................10
2.4.2 Kommando: Datei speichern............................................................................................................11
2.4.3 Kommando: Insert Testdata.............................................................................................................12
2.4.4 Kommando: Text einfügen ...............................................................................................................13
2.4.5 Kommando: Wert einfügen ..............................................................................................................14
2.4.6 Kommando: Insert grafic ..................................................................................................................15
2.4.7 Kommando: Insert TRS data ...........................................................................................................16
2.4.8 Kommando: Insert TRS table...........................................................................................................17
2.4.9 Kommando: Insert STAT table.........................................................................................................18
2.4.10 Kommando: MVL-Daten einfügen ...................................................................................................19
2.4.11 Kommando: Test / Bedingung .........................................................................................................20
2.4.12 Kommando: Setze Wert ...................................................................................................................21
2.4.13 Kommando: Ende ............................................................................................................................22
2.4.14 Kommando: Keine Operation...........................................................................................................23
2.4.15 Kommando: GoTo ............................................................................................................................24
2.4.16 Kommando: Report ..........................................................................................................................25
2.4.17 Kommando: Datei drucken ..............................................................................................................26
2.4.18 Kommando: Set sheet .....................................................................................................................27
2.4.19 Kommando: Load Mvl ......................................................................................................................28
2.4.20 Kommando: Call FDB ......................................................................................................................29
2.4.21 Kommando: Insert FDB data ...........................................................................................................30
2.4.22 Kommando: FDB Custom 1 .............................................................................................................31
2.4.23 Kommando: Insert COV data ...........................................................................................................32

Excel Export DE.docx Seite 3


Test&Motion Excel Export Liste

1 Einführung
Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für die Test&Motion Software entschieden haben.
Test&Motion ist eine moderne 32-Bit-Applikation für das Betriebssystem Microsoft Windows XP/7/8/10©.

Die vorliegende Dokumentation befasst sich mit dem Excel Export Feature. Zur allgemeinen Bedienung lesen
Sie unbedingt das Test&Motion Anwenderhandbuch und folgen Sie den dort gegebenen Anweisungen und
Sicherheitshinweisen !

1.1 Symbole
Diese Dokumentation enthält wie das Handbuch verschiedene Symbole, die es Ihnen ermöglichen sollen, sich
leichter zu recht zu finden.
Tabelle 1: Symbole und deren Bedeutung.

Symbol Bedeutung

Sicherheitshinweise:
Um Unterbrechungen im Arbeitsablauf sowie Schäden an Mensch und Maschine
zu vermeiden, beachten Sie bitte unbedingt die Sicherheitshinweise.

Arbeitsanweisungen:
Instruktiver Teil des Dokuments und konkrete Arbeitsanweisungen.
Hier werden Sie aufgefordert, etwas zu tun.

Informationen:
Allgemeine Informationen und Beschreibungen der Arbeitsabläufe etc.

Hinweis:
Wichtiger Hinweis zur Handhabung, Funktion oder zum Arbeitsablauf.

Tipp:
Tipp zur leichteren Bedienung der Test&Motion Software, des EDCs oder der
Prüfmaschine

Excel Export DE.docx Seite 4


Test&Motion Excel Export Liste

2 Excel Export Liste

2.1 Prinzipielle Vorgehensweise


Ein Export der eingegebenen Versuchsdaten und der erzeugten Prüfergebnisse nach
Microsoft Excel ist ein unabdingbares Tool für den Prüfmaschinen-Benutzer. Um die
erfassten Daten in Excel weiterverarbeiten zu können, müssen diese möglichst flexibel
übertragen werden können.

Dazu erzeugen wir in Test&Motion eine Liste von Übertragungsbefehlen, die als Programm-
Liste abgespeichert wird. Diese Liste kann zu einem beliebigen Zeitpunkt manuell aufgerufen
werden oder aber automatisch am Ende des Versuches oder am Ende der Serie.

Zur Erstellung der Serie braucht man keinerlei Programmierkenntnisse, durch einfaches
Zusammenklicken (Ausfüllen von Dialogen) kann diese erstellt werden.

Das Programm wird unter einem festzulegenden Namen („Programmname.cmdxls“)


gespeichert, es können beliebig viele Export-Programme erzeugt werden.

2.2 Erzeugen der Programmliste

Klicken Sie diesen Toolbar Button (Tab Administration‘), um den Dialog für
die Export-Optionen zu öffnen.

Ein großer Dialog zur Einstellung der Export-

Optionen wird geöffnet, wählen Sie hier „Excel

export list“ aus.

Excel Export DE.docx Seite 5


Test&Motion Excel Export Liste

Es öffnet sich ein Dialog, der die aktuell geladene Export-Routine anzeigt oder möglicherweise
ein leeres Programm. In jeder einzelnen Zeile dieser Liste kann durch Doppelklick ein Export-
Befehl eingefügt werden. Die einzelnen möglichen Befehle werden weiter unten erläutert. Die
Anzahl der Zeilen und damit der möglichen Befehle wird bei Bedarf über den Button
„Zeilenanzahl erhöhen“ (Plus-Zeichen) am rechten Rand des Dialoges vergrößert. Die am
rechten Rand des Dialoges befindlichen Button dienen dem Verschieben von Befehlen
innerhalb der Liste sowie dem Entfernen einzelner Befehle oder dem Löschen der gesamten
Liste.

Nach Eingabe aller Befehle wird die Programm-Liste mit Hilfe des Buttons „Speichern“
abgelegt.

Das im nachfolgenden Bild dargestellte Beispielprogramm macht nicht wirklich viel.

In der Zeile 1 wird eine bereits vorhandene Excel-Vorlage geöffnet.

In Zeile 2 wird die Messwert-Grafik MVL1 ins Excel-Protokoll (Zeile 3, Spalte B) gespeichert.

Zeile 3 des Exportprogrammes speichert das neue Excel-Blatt unter dem Namen der
Messwert-Datei + Extension ‚*.xlsx‘ ab.

Zeile 5 beendet den Excel-Transfer, möglicherweise wird Excel wieder geschlossen.

Excel Export DE.docx Seite 6


Test&Motion Excel Export Liste

2.2.1 Automatischer Aufruf des Excel-Transfers

Nachdem die Export-Routine erzeugt wurde, kann diese jederzeit manuell oder automatisch
am Versuchsende und am Ende der Serie aufgerufen werden. Dazu gehen wir im aktuell
geöffneten Dialog auf den Tab „Einstellungen“.

In diesem Dialog aktivieren Sie den automatischen Export nach Excel über die Checkbox
„Export to XLS file“ und legen den Pfad zum Export-Programm (*.cmdxls) fest. Im Augenblick
ist der Aufruf der „Excel Liste“ am Versuchsende aktiviert.

Excel Export DE.docx Seite 7


Test&Motion Excel Export Liste

2.2.2 Manueller Aufruf des Excel-Transfers

Unabhängig von den Einstellungen zum automatischen Export kann der Excel-Export auch
manuell gestartet werden. Der Export wird über den Button „Aufruf“ vorgenommen. Es öffnet
sich eine Dropdown-Liste mit allen definierten Export-Routinen nach Excel, Word und ASCII.

Die hier dargestellte Liste (Export 2 x nach


Excel, 1 x nach Word und 1 x nach ASCII) wird
im Tab ‚Administration‘ definiert.

Ein Mausklick auf diesen Eintrag startet


unmittelbar den Export des gewünschten
Programmes.

Die Definition dieser Liste macht man im Tab ‚Administration‘ Button „Definition“.

Nach Auswahl wohin exportiert werden soll definiert man


die Anzahl der Export-Routinen sowie den Aufruf-Namen
+ Pfad zur Exportprozedur.

Excel Export DE.docx Seite 8


Test&Motion Excel Export Liste

2.3 Einfügen eines Befehles in die Programm-Liste

Nach dem Öffnen des Dialoges für die Excel-Export Liste erscheint ein leeres Programm
mit 10 Zeilen, alle enthalten das Kommando NOP (no operation). Es besteht die
Möglichkeit eine vorhandene Excel-Export-Routine zu laden oder eine neue zu schreiben.

Durch Doppelklick auf die nächste zu definierende Kommando-Zeile öffnet sich ein Dialog,
der alle möglichen Excelkommandos zur Auswahl bereithält.
Hier wird der entsprechende Dialog aktiviert und mit Daten gefüllt.

Excel Export DE.docx Seite 9


Test&Motion Excel Export Liste

2.4 Beschreibung der möglichen Exportfunktionen


Üblicherweise beginnt der Excel-Export immer mit dem Laden einer Excel-Vorlage. Diese
wird vom Kunden frei nach seinen Wünschen gestaltet, enthält vielleicht schon
Firmenlogo, irgendwelche Daten von anderen Prüfungen, …
Optional kann auch eine leere neue Excel-Seite angelegt werden.

2.4.1 Kommando: Lade Datei

Es kann mit einem leeren Excel-Sheet gestartet werden oder eine Excel-Datei wird durch
dieses Kommando geladen. Ist die Datei nicht vorhanden, so kann sie erzeugt werden.

Wurde die Datei erzeugt kann als Header der Inhalt einer anderen Excel-Datei eingefügt
werden.

Excel Export DE.docx Seite 10


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.2 Kommando: Datei speichern

Am Ende des Excel-Exportes wird die Datei entweder ausgedruckt oder gespeichert oder
beides.

Wird die Datei gespeichert, so gibt es für den Dateinamen der Excel-Datei folgende Optionen

1. Der Pfad + Dateiname wird komplett vorgegeben (ausgewählt).


2. Der Pfad + Dateiname entspricht der aktuell erzeugten MVL-Datei (Messwertdatei), nur
die Extension ist *.xlsx‘ anstelle von ‚*.mvl‘.
3. Der Pfad wird ausgewählt + Name kommt von MVL-Datei
4. Der Pfad wird ausgewählt + Name wird aus bis zu 4 Versuchsdaten erzeugt

Die erzeugte Datei kann eine Excel-Datei (*.xlsx), eine CSV-Datei sein oder als PDF
gespeichert werden.

Excel Export DE.docx Seite 11


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.3 Kommando: Insert Testdata

Mit diesem Kommando können 6 ausgewählte Versuchsdaten exportiert werden. Dabei sind
die Zeilennummer und Spaltennummer konstant oder über eine Variable definierbar.

Weiterhin kann ein Bereich von Versuchsdaten (von .. bis) zum Export festgelegt werden.

Sollen mehr als 6 Versuchsdaten exportiert werden, so kann dieser Dialog mehrfach in der
Programmliste gewählt werden.

Excel Export DE.docx Seite 12


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.4 Kommando: Text einfügen

Um einen beliebigen Text nach Excel zu kopieren, sollte dieser Dialog aktiviert werden.

Zwei Texte sind durch dieses Kommando aktivierbar.

Excel Export DE.docx Seite 13


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.5 Kommando: Wert einfügen

Mit diesem Kommando können 6 ausgewählte Eingabewerte (Probenabmessungen,


Prüfgeschwindigkeiten, Einspannlänge, Messlänge, …) oder Ergebniswerte exportiert werden.
Dabei sind die Zeilennummer und Spaltennummer konstant oder über eine Variable
definierbar.

Sollen mehr als 6 Werte exportiert werden, so kann dieser Dialog mehrfach in der
Programmliste gewählt werden.

Excel Export DE.docx Seite 14


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.6 Kommando: Insert grafic

Mit diesem Kommando werden verschiedene Grafiken, erzeugt von Test&Motion, exportiert.

Mögliche Grafiken sind:

 MVL1, .., MVL6 Messwert-Fenster


 VAL1, .., VAL3 Ergebnisse pro Zyklus
 VL1, .., VL3 einzelne Zyklen
 OSZI1, .., OSZI3 Oszi-Fenster
 COV1, COV2 Hüllkurven-Fenster
 Hist1, .., Hist8 Histogramm-Fenster

Optional können BMP oder JPG Dateien exportiert werden.

Excel Export DE.docx Seite 15


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.7 Kommando: Insert TRS data

Mit diesem Kommando können bis zu 6 ausgewählte Ergebnisse oder Statistikwerte exportiert
werden. Dabei sind die Zeilennummer und Spaltennummer konstant oder über eine Variable
definierbar.

Sollen mehr als 6 Werte exportiert werden, so kann dieser Dialog mehrfach in der
Programmliste gewählt werden.

Excel Export DE.docx Seite 16


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.8 Kommando: Insert TRS table

Soll die komplette TRS Tabelle übertragen werden, ist dieses Kommando genau das richtige.
Die Übertragung der Bezeichnungen der Ergebnisse sowie deren Dimensionen ist optional.
Das Zahlenformat der übertragenen Werte kann analog zur Formatierung in Test&Motion
eingestellt werden.

Mit diesem Kommando werden bis zu 12 Ergebniswerte übertragen, sollten mehr erforderlich
sein, diesen Dialog bitte mehrfach verwenden.

Excel Export DE.docx Seite 17


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.9 Kommando: Insert STAT table

Die komplette Statistiktabelle STAT wird mit diesem Kommando exportiert. Dabei sind bis zu
12 Ergebniswerte und bis zu 6 verschiedene Statistiken auswählbar.

Excel Export DE.docx Seite 18


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.10 Kommando: MVL-Daten einfügen

Die Übertragung der Rohdaten (Zeit, Weg, Kraft, Länge, …) wird mittels dieses Dialoges
konfiguriert. Mit diesem Kommando werden bis zu 12 Messwertvektoren übertragen, sollten
mehr erforderlich sein, diesen Dialog bitte mehrfach verwenden. Optional werden als Header
die Bezeichnung und die gewählte Dimension übertragen.

Der Datenbereich ist einstellbar:

 Komplette Kurve
 Kopiere von Messwert-Index1 zu Messwert-Index2 (Bsp. IndexF0 bis IndexFmax)
 Kopiere bestimmten Datenbereich (Bsp. Länge von 2 mm bis 5 mm)

Optional kann in einer bestimmten Schrittweite kopiert werden (z. Bsp. Jede Sekunde)

Ist eine Serie aktiv, so wird die komplette Serie kopiert, alles auf eine Seite oder für jeden
Versuch eine separate Seite.

Excel Export DE.docx Seite 19


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.11 Kommando: Test / Bedingung

Um den Export abhängig von bestimmten Ereignissen / Variablen zu machen, wurde dieser
Test-Dialog bereitgestellt. Abhängig vom Test kann zu einer definierten Marke, eingegebenen
Zeilennummer oder zur nächsten Zeile verzweigt werden.

Excel Export DE.docx Seite 20


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.12 Kommando: Setze Wert

Mit Hilfe von Variablen können beispielweise Zyklen definiert werden. Zwischenergebnisse
berechnet werden.

So können einer ausgewählten Variablen folgende Werte zugewiesen werden:

 Konstanten Wert
 Aktuell gemessener Messwert
 Wert einer anderen Variablen
 Aktuellen Wert um 1 erhöhen (++) / verringern (--)
 Bestimmter Messwert (Index) von bestimmten Messwertvektor
 Status eines Eingangsbits
 Nächste freie Zeile der Excelspalte (column) , bei Exceltransfer
 Wert der TMB-Variablen, dessen Index (1..50) in der festgelegten Variable (Combobox)
steht.

Excel Export DE.docx Seite 21


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.13 Kommando: Ende

Der Excel-Transfer wird beendet, optional wird Excel geschlossen.

Excel Export DE.docx Seite 22


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.14 Kommando: Keine Operation

Es wird nichts getan.

Excel Export DE.docx Seite 23


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.15 Kommando: GoTo

Unbedingter Sprung zu einer Marke, Zeilennummer oder Zeile, deren Nummer in einer
Variablen steht.

Excel Export DE.docx Seite 24


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.16 Kommando: Report

Definition eines Strings für die Ausgabe ins Report-Fenster oder Formatierung eines
Versuchsdaten-Strings. Der auszugebende Text wird in das Eingabefenster eingegeben.
Dabei können bis zu 5 Variablenwerte über die Eingabe von ‚&1‘, .. ,&5‘ in den Ausgabestring
eingefügt werden.

Excel Export DE.docx Seite 25


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.17 Kommando: Datei drucken

Ausgabe der Excel-Datei an den Standard-Drucker oder Öffnen der Druckvorschau


(Seitenansicht).

Excel Export DE.docx Seite 26


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.18 Kommando: Set sheet

Einfügen eines neuen Tabellenblattes (Sheet).

Auswahl eines bestimmten Tabellenblattes.

Excel Export DE.docx Seite 27


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.19 Kommando: Load Mvl

Laden einer Messwertdatei, diese wird definiert:

 Eingegebenen Pfad + Name


 n’te Kurve der aktuellen Versuchsserie
 Variable definiert Zeilennummer aus aktueller FireBird-Auswahl

Excel Export DE.docx Seite 28


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.20 Kommando: Call FDB

Kunden spezifische FireBird Funktion

Excel Export DE.docx Seite 29


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.21 Kommando: Insert FDB data

Sollen direkt Werte aus der aktuellen FireBird Datenbank kopiert werden, sollte dieses
Kommando verwendet werden. Ein festzulegender Zeilenbereich wird exportiert, 6
verschiedene Spalten sind spezifizierbar.

Optional kann ein Spalten-Bereich kopiert werden.

Excel Export DE.docx Seite 30


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.22 Kommando: FDB Custom 1

Kundenspezifischer FireBird Export

Excel Export DE.docx Seite 31


Test&Motion Excel Export Liste

2.4.23 Kommando: Insert COV data

Bei der dynamischen Prüfung werden Hüllkurven generiert. Diese können mittels dieses
Kommandos übertragen werden.

Optional wird der Tabellenkopf (Name + Dimension) übertragen. Je Messgröße wird Minimum
und Maximum übertragen (Reihenfolge einstellbar).

Excel Export DE.docx Seite 32