Sie sind auf Seite 1von 24

Present Perfect

Deutsch für Anfänger

Frau Caplan-Carbin
The Present Perfect tense is used
to express the past.

The Present Perfect consists of a


helping verb and a participle.
Haben Sie gegessen?
Have you eaten?
Er sucht nach Gold.
Er hat Gold
gefunden.

finden gefunden
Er findet ein Stück Gold.

Er hat Gold gesucht.


Er sucht nach Er findet
Gold. Gold.

Er hat Gold gesucht.


gesucht
Er hat Gold gefunden
gefunden.
Er hat das Abendessen gekocht. gekocht
Sie haben das Essen gegessen. gegessen
Er kocht. Er sucht.

Er hat gekocht. Er hat gesucht.

Same verb stem. Add prefix “ge” and suffix “t”.

Stem vowel change. Add prefix “ge” and suffix “en”.

Sie finden. Sie essen.

Er hat gefunden. Er hat gegessen.


WEAK VERBS

Weak verbs are entirely regular and their forms are


therefore completely predictable.
sagen
lieben talk
love
Strong Verbs
Strong Verbs have a change in the verb stem.
While this change occurs most often in the simple
past tense (eg. sing >sang), the participle has
prefix ‘ge’ and suffix ‘en’, eg. ‘gesungen’
Sometimes there is a change in
the vowel of the participle
stem.
helfen geholfen
sprechen gesprochen
singen gesungen
nehmen genommen
gehen gegangen
trinken getrunken
sein gewesen
a
A small set of verbs have a change in stem
vowel, like strong verbs, yet they take only
the “t” suffix of weak verbs.

bringen gebracht
denken gedacht
kennen gekannt
wissen gewusst
Das Wetter ist
schön gewesen
und wir haben
gezeltet.
English uses only
“to have”
I have seen the queen.

Ich habe die Königin gesehen.


Er hat die Königin gesehen.
Wir haben die Königin gesehen.
Du hast die Königin gesehen.
Ihr habt die Königin gesehen.
I have been to London.

Ich bin nach London gegangen.


Er ist nach London gegangen.
Wir sind nach London gegangen.
Du bist nach London gegangen.
Ihr seid nach London gegangen.
Verbs that take sein
sein ist gewesen
gehen ist gegangen
laufen ist gelaufen
fahren ist gefahren
kommen ist gekommen
bleiben ist geblieben
-------- ist geboren
Verbs that take haben
haben hat gehabt
geben hat gegeben
kaufen hat gekauft
essen hat gegessen
glauben hat geglaubt
bringen hat gebracht
lernen hat gelernt
When to use sein vs. haben
sein > ist gewesen haben > hat gehabt
Er ist gewesen. Er hat etwas gehabt.
gehen > ist gegangen essen > hat gegessen
Er ist gegangen. Er hat etwas gegessen.
stehen > ist gestanden bringen > hat gebracht
Er ist gestanden. Er hat etwas gebracht.
bleiben > ist geblieben machen > hat gemacht
Es ist geblieben. Er hat etwas gemacht.
fahren > ist gefahren schreiben > hat geschrieben
Er ist gefahren. Er hat etwas geschrieben.
kommen > ist gekommen bekommen > hat bekommen
Er ist gekommen. Er hat etwas bekommen.
Separable Prefix Verbs
auf gestanden
aufstehen
ab gefahren
abfahren
gekommen
anankommen
an geanrufen
rufen
gebracht
mitmitbringen
durch gearbeitet
durcharbeiten
gemacht
aufaufmachen
gemacht
zuzumachen
When a verb begins with a non-separable
prefix, its participle does not take ge-
bekommen Hast du meinen Brief bekommen?
gehören Das Auto hat mir einmal gehört.
gefallen Das Wetter hat uns nicht gefallen.
bezahlen Vater hat die ganze Reise bezahlt.
vergessen Ich habe etwas vergessen.
erzählen Du hast eine Lüge erzählt.
erklären Die Lehrerin hat es uns erklärt.
- ieren
When a verb infinitive ends in -ieren, it
does not use the usual prefix ge-
studieren Ich habe Deutsch studiert.
reparieren Vater hat unser Auto repariert.
passieren Das ist mir auch manchmal passiert.
manövieren Wir sind durch den Wald manöviert.
manipulieren Sie haben die Sache streng manipuliert.
renovieren Mat hat die alte Kirche renoviert.
Zum Mittagessen haben wir Suppe gegessen und
roten Wein getrunken. Gestern abend haben wir
nur Brot gegessen und Wasser getrunken. Wir sind
gestern nicht auf dem Markt gewesen. Wir sind zu
Haus geblieben und wir haben nur wenige
Lebensmitteln im Haus gehabt.

Heute morgen habe ich Kopfschmerzen gehabt. Ich


bin in die Drogerie gegangen aber man kauft da keine
Aspirin. Ich habe dann in die Apotheke gehen
müssen. Ich habe zwei Aspirin genommen und dann
sind die Kopfschmerzen weggegangen.
Das Ende

Vielen Dank

Lizz Caplan-Carbin, Ph.D.


University of Tennessee-Martin
webgerman.com

Das könnte Ihnen auch gefallen