Sie sind auf Seite 1von 9

erwasse

rla

nd

h

sc

f

t

a

e

n

nach

de

m

V

b

o

il

d

r

r

t

d

N

u

a

e

D

E

N

N

n

e

E

n

e

R

d

L

l

o

E

g

R

e

7

g

e

e

i

l

D

n

Aquaristik leicht gemacht t n U e d n e r e i n i
Aquaristik
leicht gemacht
t
n
U
e
d
n
e
r
e
i
n
i
z
s
a
F

r

Das Dennerle-System:

Regeln für ein funktionierendes Aquarium

gemacht t n U e d n e r e i n i z s a
gemacht t n U e d n e r e i n i z s a

D

E

N

D

E

N

n

N

e

N

n

E

n

e

E

n

e

R

d

e

R

L

d

l

L

o

E

l

o

E

g

R

g

R

e

7

e

g

7

g

e

e

e

i

e

l

D

n

i

l

D

n

D

E

N

D

E

N

n

N

e

N

n

E

n

e

E

n

e

R

d

e

R

L

d

l

L

o

E

l

o

E

g

R

g

R

e

7

e

g

7

g

e

e

e

i

e

l

D

n

i

l

D

n

D

E

N

N

n

e

E

n

e

R

d

L

l

o

E

g

R

e

7

g

e

e

i

l

D

n

D

E

N

N

n

e

E

n

e

R

d

L

l

o

E

g

R

e

7

g

e

e

i

l

D

n

D

E

N

N

n

e

E

n

e

R

d

L

l

o

E

g

R

e

7

g

e

e

i

l

D

n

Die 7 Regeln für ein funktioniere ndes Aquarium

Der Natur auf die Finger geschaut

2

Inhalt

Bodengrundaufbau

ab Seite 4

Basis für gesundes Pflanzenwachstum und ein stabiles

Wassermilieu sind humusreicher Nährboden und ein Bodenfluter zur Schaffung von Nährstoffsickerquellen.

Wasser

ab Seite 5

Schaffen Sie artgerechte Wasserwerte durch die Bindung von

Schadstoffen, das Hinzufügen von Vitalstoffen, regelmäßigen Teilwasserwechsel und eine Wasserheizung für Fische und Pflanzen aus Tropengewässern.

Filterung

ab Seite 6

Ein Filter mit Vor- und Hauptfilterung reinigt das Wasser von allen

Schmutzpartikeln, abgestorbenen Pflanzenteilen, Fischausscheidungen und unsichtbaren Schadstoffen. Zusätzlich dient der Bodengrund als biologischer Filter.

Pflanzen

ab Seite 7

Wasserpflanzen schaffen gesunde Verhältnisse für Ihre Fische,

stabilisieren das biologische Gleichgewicht und beugen Algen vor. Dafür sollten etwa 80% des Aquariumbodens bepflanzt sein - anfangs bis zur Hälfte mit schnell wachsenden Pflanzen.

Pflanzenpflege

ab Seite 9

Eine systematische Nährstoffversorgung Ihrer Wasserpflanzen

fördert das Wachstum und hält damit das Ökosystem im Gleichgewicht.

CO 2 -Düngung

ab Seite 10

Tropische Gewässer zeichnen sich durch entsprechende Werte

von im Wasser gelöstem CO 2 aus. Dieses ist Lebensgrundlage aller Pflanzen und regelt zusätzlich den pH-Wert des Wassers.

Beleuchtung

ab Seite 12

Licht ist die Voraussetzung für die Photosynthese und damit

Wachstumsmotor aller Pflanzen. Beispielsweise wachsen insbeson- dere rotblättrige Arten in der vollen Sonne und benötigen daher auch im Aquarium eine starke Beleuchtung.

E L R R E e L R L R E R E g E
E
L
R
R
E
e
L
R
L
R
E
R
E
g
E
E
R
E
e
L
R
e
E
L
R
R
E
L
R
e
e
g
R
N
g
N
N
R
e
E
E
E
e
l
g
e
g
e
N
N
g
l
L
E
N
R
N
n
R
e
l
e
N
E
e
N
n
e
l
N
l
g
N
n
l
N
E
n
e
N
n
E
n
N
l
E
E
E
n
D
E
E
D
D
D
D
D
D
n
n
n
n
n
e
e
n
e
n
e
e
n
n
n
e
e
e
n
n
d
e
e
n
e
l
n
e
o
d
d
e
d
g
l
D
e
7
i
d
e
l
l
o
d
o
o
l
g
l
d
D
g
D
D
7
o
i
o
e
g
i
7
e
l
i
g
e
g
7
7
D
o
D
i
e
i
7
D
e
g
i
e
7

www.dennerle.de

Inhalt

3

D

E

N

N

n

e

E

n

e

R

d

L

l

o

E

g

R

e

7

g

e

e

i

l

D

n

Dennerle – Natur erleben

Das Ökosystem „Aquarium“ - komplex aber nicht kompliziert

Jedes Aquarium ist ein biologisches System, dessen einzelne Faktoren untrennbar miteinander verbunden sind. Grundlage eines Aquariums nach Dennerle-Philopsophie ist ein gesundes Pflanzenwachstum, denn die Pflanzen reinigen stetig das Wasser von Schadstoffen und erzeugen gleichzeitig den lebensnotwendigen Sauerstoff für die Fische.

Seit über 40 Jahren verfolgt Dennerle die ganzheitliche Betrachtung des Ökosystems Aquarium, um die biologischen Kreisläufe, in die Nährstoffe, Kohlendioxid, Pflanzen und Fische eingebunden sind, möglichst naturgetreu nachzustellen. Unsere aufeinander abgestimmten Produkte bilden ein System, mit dem Ihre Unterwasser- landschaft einfach und sicher zu pflegen ist.

Dieser Ratgeber soll Ihnen dabei helfen, anhand der 7 Dennerle-Regeln der Natur-Aquaristik erfolgreich ein faszinierendes Stück Natur zu erschaffen.

Viel Spaß mit Ihrem Aquarium!

Stück Natur zu erschaffen. Viel Spaß mit Ihrem Aquarium! 4 Natur erleben Bodengrundaufbau Natürliche Balance fängt

4

Natur erleben

Bodengrundaufbau

Natürliche Balance fängt mit dem Boden an.

In der Natur wachsen Wasserpflanzen meist nur in Bereichen, an denen langsam aber stetig nährstoffreiches Wasser aus dem Boden quillt. Der Bodengrund selber ist sehr feinkörnig, dicht und humusreich. Aus solchen Nährstoffsickerquellen im Boden dringen Mineralstoffe und CO 2 aus einem sauerstoff- armen Untergrund nach oben. Getragen von einer sanften Wasserzirkulation umspülen sie die Wurzeln. Humusbakterien sorgen dafür, dass die Nährstoffe umgewandelt werden und die Pflanzen sie aufnehmen können. Für ein gesundes Pflanzenwachstum gilt es, entsprechend dem natürlichen Vorbild Nährstoffquellen in Ihrem Aquarium nachzuahmen:

Vorbild Nährstoffquellen in Ihrem Aquarium nachzuahmen: Der Nährboden (mind. 1,5 bis 3 cm hoch) stellt den

Der Nährboden (mind. 1,5 bis 3 cm hoch) stellt den Langzeitdünger zur Verfügung und nimmt überflüssige Nährstoffe auf. Hier können sich die Pflanzen über ihre Wurzeln versorgen.

Hier können sich die Pflanzen über ihre Wurzeln versorgen. Quarzkies (3-6 cm hoch) deckt den Nährboden
Hier können sich die Pflanzen über ihre Wurzeln versorgen. Quarzkies (3-6 cm hoch) deckt den Nährboden

Quarzkies (3-6 cm hoch) deckt den Nährboden ab und bietet Bodenfischen Wühlfläche. Über einem dunklen Boden fühlen sich Fische wohler und zeigen sich in voller Farbenpracht (Verhältnis Nährboden zu Kies: 1 zu 2)

Der Duomat Evolution steuert die Boden- und Wasserheizung.

Der Duomat Evolution steuert die Boden- und Wasserheizung. Ein Bodenfluter (1-3 Watt je 10 Liter) gibt

Ein Bodenfluter (1-3 Watt je 10 Liter) gibt wohldosierte Wärme ab, die langsam aufsteigt und somit den Motor einer Nährstoffsicker- quelle bildet.

ab, die langsam aufsteigt und somit den Motor einer Nährstoffsicker- quelle bildet. www.dennerle.de Bodengrundaufbau 5

www.dennerle.de

Bodengrundaufbau

5

D

E

N

D

E

N

N

n

e

N

n

e

E

n

E

n

e

R

e

R

d

d

L

l

L

l

o

E

o

E

g

g

R

R

e

7

e

7

g

g

e

e

e

e

i

l

D

i

n

l

D

n

Wasser

Wie aus Frischwasser Fischwasser wird

Wasser aus der Haushaltsleitung bietet keine lebensfreundliche Umgebung für Fische. Mal ist es zu hart, mal zu weich, mal hat es den falschen pH-Wert oder auch die falsche Temperatur. Außerdem enthält Leitungswasser nicht die notwendigen Vitamine und Spurenelemente, die Ihre Fische für ein langes Leben und kräftige Farben brauchen. Stattdessen geraten oft Chlor, Kupfer oder andere Schadstoffe mit dem Leitungswasser ins Aquarium. Um diese zu neutralisieren und insgesamt ein fischfreundliches Klima zu schaffen, bedarf es der Zugabe von Bio-Wirkstoffen.

6

zu schaffen, bedarf es der Zugabe von Bio-Wirkstoffen. 6 Für eine zuverlässige und naturnahe Wasserpflege bietet
zu schaffen, bedarf es der Zugabe von Bio-Wirkstoffen. 6 Für eine zuverlässige und naturnahe Wasserpflege bietet

Für eine zuverlässige und naturnahe Wasserpflege bietet Dennerle mit AquaRico eine ganze Reihe einfach zu handhabender Produkte:

Dazu gehören Avera, der Wasseraufbereiter mit Complete-Care- Complex und pflegendem Aloe Vera, FB7 BiActive Klarwasser- und Filterbakterien für einen biologischen Schadstoffabbau, und ClearUp!, das Ihr Aquarienwasser klärt und reinigt.

Auch zur Versorgung mit fehlenden Mineralstoffen und Spurenelementen hat Dennerle eine Reihe an Produkten. Eines davon ist TR7 Tropic, das mithilfe eines Extrakts wertvoller Seemandelbaumblätter naturnahes, tropenähnliches Aquarien- wasser schafft.

naturnahes, tropenähnliches Aquarien- wasser schafft. Viele der beliebtesten Aquarienfische sind in der Natur in

Viele der beliebtesten Aquarienfische sind in der Natur in weichem, salzarmem Wasser heimisch. Je ähnlicher die Wasserwerte im Aquarium, desto länger hat man Freude an gesunden, lebhaften Fischen. Zu hartes Leitungswasser lässt sich mit einer Umkehr-Osmose- Anlage enthärten. An den Wasserhahn angeschlossen, leitet sie frisches Wasser durch eine Spezialmembran. Diese ist so fein, dass sie Salze, Karbonate oder Schwermetalle ausfiltert – eine einfache und umwelt- freundliche Lösung.

Wasser

Filterung

Erneuerung nach natürlichem Vorbild

Das Wasser in einem natürlichen Ökosystem befindet sich in einem ständigen Erneuerungsprozess. Dieser Vorgang wird in einem gesunden Aquarium durch ein Filtersystem in Kombination mit dem regelmäßigen Teilwasserwechsel simuliert.

mit dem regelmäßigen Teilwasserwechsel simuliert. Eine leistungsstarke, gründliche Filterung umfasst stets

Eine leistungsstarke, gründliche Filterung umfasst stets mehrere Stufen:

Die Vorfilterung entfernt zuerst gröbere Schmutzpartikel, Pflanzenreste und Fischausscheidungen aus dem Aquarium.

Die anschließende Hauptfilterung übernimmt den biologischen Abbau von Schadstoffen mit Hilfe von Filterbakterien. Manche davon bauen gefährliches Ammoniak und Nitrit ab, andere ernähren sich von Trübstoffen.

Bei der anschließenden Feinfilterung, die kleinste Trübstoffe auffängt, handelt es sich um einen überwiegend mechanischen Filtervorgang.

Nur bei Bedarf setzt man eine chemische Spezialfilterung ein. Notwendig wird das, wenn bestimmte Schadstoffe wie Rückstände von Medikamenten oder Algennährstoffe schnell entfernt werden müssen.

Vorfilterung:

Hauptfilterung:

Feinfilterung Hauptfilterung Vorfilterung
Feinfilterung
Hauptfilterung
Vorfilterung

Feinfilterung:

Feinfilterung Hauptfilterung Vorfilterung Feinfilterung: Turbo FilterChips – maximale Leistung dank
Feinfilterung Hauptfilterung Vorfilterung Feinfilterung: Turbo FilterChips – maximale Leistung dank
Feinfilterung Hauptfilterung Vorfilterung Feinfilterung: Turbo FilterChips – maximale Leistung dank

Turbo FilterChips – maximale Leistung dank Turbulenz-Technik.

Turbo FilterPerlen – effektiver Schadstoffabbau für beste Wasserqualität.

FeinFilterWatte – Synthetikfasern in höchster Qualität.

www.dennerle.de

Filterung

7

D

E

N

N

n

e

E

n

e

R

d

L

l

o

E

g

R

e

7

g

e

e

i

l

D

n

Pflanzen

Atemberaubende Unterwasserlandschaften

Ein schön gestaltetes Aquarium zieht sofort alle Blicke auf sich. Eine Schlüsselrolle für das Bio- Gleichgewicht im Becken erfüllen die Pflanzen: Wasserpflanzen produzieren den für Fische lebensnotwendigen Sauerstoff und entziehen dem Wasser überschüssige Nährstoffe, die durch das Futter hineingelangen. Gerade schnell wachsende Pflanzen nehmen Phosphate und Nitrate auf und verhindern so übermäßiges Algenwachstum. Nur vitale, kräftige Pflanzen wachsen schnell und können ihre lebenswichtigen Funktionen ausüben. Dennerle gilt mit einer der größten Wasserpflanzengärtnereien Europas und einer Partnerfarm in Sri Lanka als der Spezialist für qualitativ hochwertige Wasserpflanzen.

8

Pflanzen

für qualitativ hochwertige Wasserpflanzen. 8 Pflanzen Experten-Tipp: Stängelpflanzen wachsen in der Natur nie
für qualitativ hochwertige Wasserpflanzen. 8 Pflanzen Experten-Tipp: Stängelpflanzen wachsen in der Natur nie
für qualitativ hochwertige Wasserpflanzen. 8 Pflanzen Experten-Tipp: Stängelpflanzen wachsen in der Natur nie

Experten-Tipp:

Stängelpflanzen wachsen in der Natur nie einzeln. Auch in einem Aquarium gruppiert man deshalb stets mehrere Pflanzen nebeneinander.

Um die beste optische Wirkung im Aquarium zu erzielen, reicht es, ein paar einfache Regeln zu befolgen: Im vorderen Bereich pflanzt man niedrig wachsende Pflanzen, im Hintergrund hoch wachsende Arten. Das Becken bekommt dadurch Tiefe. Einen ähnlichen Effekt erreicht man auch durch einen nach hinten leicht ansteigenden Bodengrund. Gefragt ist das Spiel mit Formen und Farben - das schafft Abwechslung und Kontraste. Eine nadelblättrige Pflanze neben einem Froschlöffel mit runden Blättern oder auch eine rote Echinodorus neben sattgrünem Perlenkraut wirken harmonisch und attraktiv. Anfangs empfehlen sich mindestens zur Hälfte schnell wachsende Stängelpflanzen. Sie beschleunigen die Einstellung des biologischen Gleichgewichts. Später kann man einen Teil gegen langsamer wachsende Sorten austauschen.

www.dennerle.de

Pflanzen

9

D

D

E

E

N

N

N

n

N

n

e

e

E

n

E

n

e

e

R

R

d

d

L

L

l

l

o

E

o

E

g

g

R

R

e

e

7

7

g

g

e

e

e

e

i

i

l

D

l

D

n

n

10

Pflanzenpflege

Nährstoffmenü à la carte für Aquarienpflanzen

Sattes Grün, kompakter Pflanzenwuchs, dazu gesunde Fische, die sich voller Energie und mit strahlenden Farben im Blattwerk tummeln – das Idealbild eines Aquariums. Grundlage dafür ist eine systematische Versorgung der Wasserpflanzen.

Das Dennerle-Düngesystem umfasst eine Basisdüngung und eine Ergänzungsdüngung. E15 FerActiv versorgt Pflanzen mit Eisen. V30 Complete ist ein Volldünger, der Nährstofflücken auffüllt. Beide Produkte führen dem Aquarium Mineralien und Spurenelemente zu, die man auf Vorrat düngen kann. Sie werden einmal monatlich zugegeben. Der Ergänzungsdünger S7 VitaMix liefert Vitalstoffe, die in kürzeren Abständen nachgedüngt werden müssen. Dies gilt insbesondere auch für Vitamine.

Woche

12

12

12
3
3
4
4

Basisdüngung

Basisdüngung ■ E15 ■ V30
■ E15
■ E15
Basisdüngung ■ E15 ■ V30
■ V30
■ V30

Ergänzungsdüngung

■ S7
■ S7
■ S7
■ S7
■ S7
■ S7
■ S7
■ S7
■ S7 ■ S7 ■ S7 ■ S7 Pflanzenpflege Für Aquarientypen mit besonderen Ansprüchen

Pflanzenpflege

Für Aquarientypen mit besonderen Ansprüchen kann eine zusätzliche Düngung erforderlich sein. Hier bietet A1 Daily Tagesdünger die tägliche Zufuhr schnell verbrauchter Nährstoffe.

die tägliche Zufuhr schnell verbrauchter Nährstoffe. Als Starthilfe und Zusatzdünger für anspruchsvolle

Als Starthilfe und Zusatzdünger für anspruchsvolle Pflanzen sind Deponit NutriBalls das universelle Nährstoffdepot.

sind Deponit NutriBalls das universelle Nährstoffdepot. CO 2 -Düngung Kohlendioxid – Baustoff für die
sind Deponit NutriBalls das universelle Nährstoffdepot. CO 2 -Düngung Kohlendioxid – Baustoff für die

CO 2 -Düngung

Kohlendioxid – Baustoff für die Pflanzen

Warum CO 2 ?

• CO 2 ist die Lebensgrundlage für alle Pflanzen (ermöglicht die Photosynthese).

• Gewöhnliches Leitungswasser ist CO 2 -arm.

• Durch die Zugabe von CO 2 lässt sich der pH-Wert auf für Fische und Pflanzen optimale und naturnahe Werte einstellen.

• Für Fische und Pflanzen wichtige Spurenelemente werden besser erschlossen.

• Kalkablagerungen auf den Pflanzen werden vermieden („Biogene Entkalkung“).

den Pflanzen werden vermieden („Biogene Entkalkung“). Verpackungen werden noch montiert, sobald sie an ihnen
den Pflanzen werden vermieden („Biogene Entkalkung“). Verpackungen werden noch montiert, sobald sie an ihnen

Verpackungen werden noch montiert, sobald sie an ihnen nichts mehr geändert wird

Dennerle bietet alle Komponenten, die man für eine einfache, sichere und zuverlässige CO 2 -Düngung braucht – von der CO 2 -Flasche bis zum Zugabegerät. Insbesondere die Auswahl an praxisgerechten Komplett-Sets wird jedem Anspruch jedem Aquarium und jedem Geldbeutel gerecht.

Die technischen Komponenten

und jedem Geldbeutel gerecht. Die technischen Komponenten A CO 2 -Quelle Die Bio-CO 2 -Düngung ist

A CO 2 -Quelle

Die Bio-CO 2 -Düngung ist die einfachste Art der CO 2 -Versorgung, sie arbeitet auf Basis einer Hefegährung und versorgt Becken bis zu 120 Liter Inhalt mindestens 30 Tage lang automatisch mit CO 2 - ideal für Einsteiger.

Für größere Aquarien empfiehlt sich die Versorgung per Druckgas. Dies kann in recycelbaren Einwegflaschen zur Verfügung gestellt werden, aber auch in Mehrwegflaschen, die man an Füllstationen wieder auffüllen lassen kann. Beide sind einfach zu montieren und erlauben so eine komfortable Vorratshaltung.

www.dennerle.de

CO 2 -Düngung

11

D

E

N

N

n

e

E

n

e

R

d

L

l

o

E

g

R

e

7

g

e

e

i

l

D

n

12

DruckmindererD E N N n e E n e R d L l o E g

Er lässt das komprimierte CO 2 aus der Druckgas-Vorratsflasche mit dem richtigen Druck und in der richtigen Menge in das Zugabe- gerät strömen. Herzstück eines jeden CO 2 -Druckminderers ist das Nadelventil. Dennerle verwendet deshalb ausschließlich Präzisions- Nadelventile. Ergebnis ist eine hohe Präzision und echter Komfort.

CO 2 -Zugabe, Blasenzahl, Kontrolle 2 -Zugabe, Blasenzahl, Kontrolle

Ein CO 2 -Diffusor sorgt für eine schnelle und effektive CO 2 -Auflösung im Aquarium, denn Pflanzen können nur im Wasser gelöstes CO 2 nutzen. Der Dennerle Flipper ist äußerst effektiv und bietet die Zusatzfunktion eines Blasenzählers als auch eine Falschgasentlüftung.

eines Blasenzählers als auch eine Falschgasentlüftung. Einfache Faustformel für die CO 2 -Zugabemenge anhand der
Einfache Faustformel für die CO 2 -Zugabemenge anhand der Blasenzahl: 10 Blasen pro Minute pro
Einfache Faustformel für die CO 2 -Zugabemenge
anhand der Blasenzahl:
10 Blasen pro Minute pro 100 l Aquarienwasser
bzw. Beckenvolumen x 0,1
Beispiel: 200 l-Aquarium: 2 x 10 = 20 Blasen/Minute
bzw. 200 x 0,1 = 20 Blasen/Minute
2 x 10 = 20 Blasen/Minute bzw. 200 x 0,1 = 20 Blasen/Minute D Geräte zur
D
D

Geräte zur Überwachung und exakten

Dosierung

Die einfachste Möglichkeit zur CO 2 -Überwachung:

der Dennerle CO 2 Langzeit-Test Correct. Zeigt er „grün“, ist der CO 2 -Gehalt im Aquarienwasser optimal. Im Gegensatz zu herkömmlichen CO 2 -Langzeit- tests arbeitet der CO 2 Langzeittest Correct mit einem von Dennerle speziell entwickelten, direkt gebrauchsfertigen, hochreinen „Ampullen- Indikator". Entscheidender Vorteil: Langzeittest Correct zeigt den CO 2 -Gehalt immer richtig an – unabhängig von anderen Säuren im Aquarien- wasser, z.B. Huminsäuren. Auch Verdunstung oder Wasserwechsel haben keinen Einfluss.

Auch Verdunstung oder Wasserwechsel haben keinen Einfluss. Mit der CO 2 -Nachtabschaltung in Kombination mit

Mit der CO 2 -Nachtabschaltung in Kombination mit einer Zeitschaltuhr kann man nachts die CO 2 -Zufuhr automatisiert abschalten, da Pflanzen in der Nacht kein CO 2 verbrauchen.

da Pflanzen in der Nacht kein CO 2 verbrauchen. Für Profis bietet der Dennerle pH-Controller besonderen

Für Profis bietet der Dennerle pH-Controller besonderen Komfort. Er misst permanent den pH-Wert im Aquarium und regelt vollautoma- tisch die CO 2 -Zugabe über ein Magnetventil.

CO 2 -Düngung

Beleuchtung

Spektrum der Möglichkeiten

Wirkungsvolles Licht im Aquarium ist mehr als nur reine Beleuchtung. Das richtige Licht ist Voraussetzung für Photosynthese - und damit für jegliches Pflanzenwachstum.

Versuche in Gewächshäusern haben bewiesen: Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn man Aquarienpflanzen mit Licht aus dem orange- roten Spektrum bestrahlt. Diese Erkenntnis hat Dennerle dazu genutzt, ein spezielles Beleuchtungssystem zu entwickeln, welches das Pflanzenwachstum unterstützt ohne lästiges Algenwachstum zu fördern.

Das Leuchtstoffröhrensystem Trocal T8 sorgt für kräftiges Pflanzenwachstum und eine attraktive Beleuchtung im Aquarium. Die Leuchtstoffröhren sind in fünf Lichtfarben für alle handelsüblichen Aquariengrößen erhältlich, drei davon mit UV-Schutzfolie.

Ganz neu hat Dennerle mit Trocal T5 ein leistungsstarkes Ergänzungsprogramm entwickelt. Alle neuen T5 Leuchtstoffröhren sind mit der speziellen UV-Schutzfolie ausgestattet. Ihre besondere Funktionsweise: Die Folie filtert UV-Licht unter 400 nm vollständig heraus. Zusätzlich dient diese Folie als Splitterschutz bei Röhrenbruch. Die T5 Leuchtstoffröhren sind mit ø 16 mm deutlich schlanker und lichtintensiver als die herkömmliche T8 Röhre mit ø 26 mm. Sie eignen sich besonders gut für große, hohe Aquarien und zum Beleuchten von Pflanzen, die viel Licht brauchen.

Erhältliche Lichtfarben

Lichtfarbe Special Plant Amazon Day Color Plus African Lake Kongo White Trocal T5 ■ ■
Lichtfarbe
Special Plant
Amazon Day
Color Plus
African Lake
Kongo White
Trocal T5
■ ■
Trocal T8
■ ■
Farbtemperatur
3000 Kelvin
6000 Kelvin
Spezialröhre
5000 Kelvin
4000 Kelvin
Warmweißes,
Verstärkt die
Warm-weißes,
Frisches, leben-
Frisches, klares
Farbeindruck
pflanzenaktives
natürlichen
angenehmes
diges Tageslicht
Licht
Wuchslicht
Farben
Licht
www.dennerle.de
Beleuchtung

13

Was braucht man für die Einrichtung eines Aquariums mit einer kompletten technischen Ausstattung?*

14

• Aquarium mit Abdeckung • Wärmeisolierende, flexible Unterlage • Bodenfluter 24V/25W oder ThermoTronic
Aquarium mit Abdeckung
Wärmeisolierende,
flexible Unterlage
Bodenfluter 24V/25W
oder ThermoTronic 12V/20W
Professional ca. 5 kg
Bodengrund DeponitMix
Kristall-Quarzkies – härtefrei,
ca. 30 kg
Terrassensteine
Wasserpflanzen 2
• • • Regelheizer,
100W
CO
-Anlage: ca. EINWEG
MEHRWEG 350
350 oder
Wasserpflanzen-Dünger
(Perfect Plant: V30,
S7, E15)
Wasserpflegemittel (AquaRico: Avera,
FB7, TR7)
• Wassertests
(pH, CO 2 , KH/GH)
Filterstation mit Filtermaterial (CO.C.200, FilterChips,
• FilterPearls)
Leuchtstoffröhren
(TROCAL: Special Plant, Amazon Day)
Thermometer
BlackLine
Fangnetz Dennerle
Fischfutter YADY
Mulmabsauger
ProHose für Bodengrundreinigung und
Wasserwechsel
Einkaufsliste

*Beispiel:

ein 80 cm-Becken (Fassungsvermögen ca. 125 l)

Das Aquarium – ein Stück heile Welt

Ein Aquarium ist ein biologisches System, in dem sich alle Faktoren gegenseitig beeinflussen. Verändert man einen Vorgang, so wirkt sich dies auf alle weiteren Vorgänge aus. Ein Beispiel:

Haben die Pflanzen zu wenig Kohlendioxid, dann produzieren sie weniger Sauerstoff, dieser fehlt dann den Fischen. So beginnt eine negative Kettenreaktion, die sich in alle Bereiche des Aquariums fortsetzt. Gleich ob Licht, Wasserqualität, Bodengrund, Filterung, Düngung, CO 2 – jeder dieser Teil- bereiche ist lebenswichtig für ein Aquarium. Entscheidend für das Funktionieren eines Aquariums ist allein, dass alle Faktoren, Hilfsmittel und Geräte zusammenpassen und sich ergänzen.

E R U R U T D O E A M L A A N
E
R
U
R
U
T
D
O
E
A
M
L
A
A
N
'
L
N
T
A
U
T
U
O
R
B
E
A
E
R
A
A
U
S
C
L
E
I
E
W
B
E
Z
U
R
N
A
T
U
R

Wirksame Wege zu mehr Nachhaltigkeit

Dennerle Produkte sind auf die Erhaltung des natürlichen Kreislaufes ausgerichtet und für Natur, Mensch und Tier unbedenklich. Dennerle nutzt die Natur als Quelle der Inspiration, um nach Ihrem

Vorbild Unterwasserwelten zu kreieren, die im biologischen Gleichgewicht stehen. Unser Vorgehen folgt dabei den Prinzipien: Ressourcen schonen, Energie sparen, nachhaltig handeln. Wir wünschen Ihnen viel Freude an Ihrem Aquarium.

www.dennerle.de

15

Faszinierende Unterwasserwelten - natürlich Dennerle!

Dennerle GmbH D-66957 Vinningen www.dennerle.de

Faszinierende Unterwasserwelten - natürlich Dennerle! Dennerle GmbH D-66957 Vinningen www.dennerle.de
Faszinierende Unterwasserwelten - natürlich Dennerle! Dennerle GmbH D-66957 Vinningen www.dennerle.de