Sie sind auf Seite 1von 1

PD Dr.

Andreas Bartel Bergische Universität Wuppertal


Jan Kühn, M.Sc. Fakultät für Architektur
Katharina Schwenzer, M.Sc. und Bauingenieurwesen
WiSe 2019/20 Lehrgebiet Mathematik

Mathematik 1
02. Tutoriumsblatt
Aufgabe 1 Vereinfachen Sie folgende Ausdrücke: (es gilt 1 < n < m)
5
X 5
X n
X m
X
a) 2, b) 2i c) (i + 1) + (j + 1)
i=1 i=1 i=1 j=n+1

Aufgabe 2 Gegeben seien die folgenden Vektoren im R2


     
1 2 2 1 3 0
~x = , ~x = , ~x = .
2 2 −1
Ermitteln Sie rechnerisch und zeichnerisch die Ergebnisse der Terme:

a) 3~x1 − 2~x2 + ~x3 (Aufgabe 2.1 b)) b) 3~x1 − 2~x2 + ~x3 .

Aufgabe 3 (Aufgabe 2.7)


Bestimmen Sie zwei Innenwinkel (bzw. Kosinus der Innenwinkel) des durch die folgenden Eckpunkte
bestimmten Dreiecks: A = (0|0|1), B = (1|1|−1), C = (0|−2|0).
Den dritten Innenwinkel kann
q man nun einfach berechnen.
q

Hinweis: cos(47.6080 ) ≈ 115
cos(42.3920◦ ) ≈ 11
6

Aufgabe 4 (Aufgabe 2.11)  


1
Gegeben sei der Vektor ~x = 2. Geben Sie alle Vektoren ~y an, die die folgenden Bedingungen

3
gleichzeitig erfüllen:

(i) ~y steht senkrecht auf ~x, (ii) ~y liegt in der x/z−Ebene, (iii) ~y ist halb so lang wie ~x.

Zusatzaufgabe 1 Vereinfachen Sie folgende Ausdrücke:


k
Y k
Y k
Y
a) 2 b) 2i c) (j + 2)
i=1 i=1 j=0

Zusatzaufgabe 2 (Einheitswürfel)
z
~c ~a Berechnen Sie den Kosinus des Winkels zwischen der Raumdiagonalen
y a und der Flächendiagonalen ~b der Grundfläche des nebenstehend
~
~b skizzierten Einheitswürfels (Kantenlänge 1).
Geben Sie zuerst die Vektoren ~a und ~b an. Berechnen Sie weiter den
Winkel zwischen den zwei Flächendiagonalen ~c und ~b.
x

Für das 3. Tutorium: Vorlesung bis Kapitel 3.2 einschließlich nachbereiten!


Die 1. Hausaufgabe steht seit Fr, den 18.10.2019 auf der Homepage/Moodle zum Download bereit.