Sie sind auf Seite 1von 132

DAS mountainbike-magazin europas nr.

1 Deutschland 4,90 €
02–2016

02 4 1 9 1 0 14 5 0 49 0 8 02

16
XXL-Special: Fahrtechnik • Test: All Mountains um 3000 Euro • Teleskopstützen: 10 neue Modelle im Test • Events: 80 Top-Termine für Biker • Test: Winterbekleidung

Besser biken
Fahrtechnik Teleskop-
stützen
Auf 32 Seiten
extra 10
neue Modelle

H 10145 BeNeLux 5,70 ¤ Finnland 7,00 ¤ Griechenland 6,90 ¤ Italien 6,50 ¤ Portugal (Cont.) 6,50 € Slowakei 6,50 ¤ Slowenien 6,50 ¤ Spanien 6,50 ¤ Österreich 5,50 € Schweiz 9,00 sFr Dänemark 59 DKK Tschechien 195 CZK
Events 2016
80 wichtige
Termine
für Biker
Winter-Special
Test: Primaloft-Jacken,
Schuhe, Handschuhe
Speck weg
10 Super-Tipps gegen
die Winter-Wampe
Dolomiten-Highlights
Traum-Touren mit Karten,
Roadbooks und GPS-Tracks

AlleskönnerDie neuen

ng: 10 All Mountains um 3000 Euro


Top bei Preis/Leistu
JOHANNES FISCHBACH

LANGE GENUG
HERUM-
GEGEISTERT...

www.radon-bikes.com
Foto: Irmo Keizer

RADON. THINK BIKE.


VOM  
LAUFRAD
ZUM E-BIKE 

Foto: Buch Fahrräder


„Fahrräder. Klassiker – Trends – Visionen“ zelebriert Fahrräder
und ihre Geschichte. Roberto Gurian, von Haus aus Motorsport-
Journalist und selbst begeisterter Rennradfahrer, stellt auf jeweils
einer Doppelseite alle Radtypen vom Velociped über das Klapprad
im Regenschirmformat bis hin zum fancy Custombike aus Holz vor.
Berühmte Räder und ihre Tour-Größen oder Rad-Heroen werden in
kleinen Porträts zusätzlich gewürdigt.

Fahrräder
6 29,90 [D] • ISBN 978-3-667-10298-0

Erhältlich im Buch- und Fachhandel oder unter www.delius-klasing.de • 0521 | 55 99 22


editorial. Lebe lieber außergewöhnlich:
Auch als Biker sollte man
öfter mal die ausgefahrenen
Pfade verlassen.

Intern

Lebensverlängernde
Möglicherweise lebensverkürzende Maßnah-
men dagegen unternahm TOUR-Redakteur

Maßnahmen
Andreas Kublik. Er fuhr in die
Favelas von Rio de Janeiro, um für BIKE
von der dort stattfindenden MTB-Rennserie
zu berichten. Der Parcours führte mitten
durch die Häuserschluchten der Armenviertel,
die von Drogen, Maschinengewehren und
Gitta Beimfohr Solche Erst-Erfahrungen brennen sich tief mafiösen Strukturen regiert werden. Ob
Reise-Redakteurin
ins Gedächtnis ein. Und genau das, so die es tatsächlich eine gute Idee war, dort mit
Experten, lässt die Lebensenergie deutlich einem Bike aufzukreuzen, für das man in
„Schon wieder ein Jahr rum!“ langsamer durch die Sanduhr rieseln. Rio locker zwei Fiat Unos bekommt, lesen
Haben Sie sich diesen Satz in Und wie kann nun ein Mountainbiker sein Sie ab Seite 84.
den letzten Wochen auch mal sagen hören? Leben subjektiv verlängern? Einmal im
Dann sind Sie wahrscheinlich über 30 Jahre Monat eine noch völlig unbekannte Tour
alt, haben einen festen Job und benutzen fahren? An einem Nachtrennen teilneh-
auch gern Weisheiten wie „Es kommt, wie men? Mal fremdgehen und das enge Lycra
es kommt“, oder „Es ist, wie es ist“. Sprich: gegen den Downhill-Panzer tauschen? Ein
Sie lassen das Leben entspannt auf sich zu Wochenende mit Schlafsack und Stirnlam-
plätschern – und damit übrigens auch an pe in die Wildnis ziehen? Natürlich gilt:
sich vorbeirauschen. je außergewöhnlicher das Ereignis, desto
Warum die Zeit mit dem Alter immer länger wird man davon zehren können. So
schneller zu vergehen scheint? Psycholo- gesehen könnte sich unsere Event-Über-
gen haben dafür eine ziemlich griffige Er- sicht ab Seite 54 als wahrer Jungbrunnen
klärung: Je älter man wird, desto weniger für Sie erweisen. 37 Rennen und Veranstal- Das perfekte Zusammenspiel von Mensch und
„Das erste Mal“-Erlebnisse hat man. Doch tungen mit 80 Einzelterminen hat unser Material – nichts weniger als das hatte sich
eben diese funkensprühenden Momente, Volontär Ludwig Döhl bei seiner Recher- Fabien Barel während seiner Karriere
die wie eine Axt Spuren ins eigene Kerb- che zusammengetragen. Seitdem steckt er zur Aufgabe gemacht. Damit brachte es der
Fotos: freegraphy, Pedro Cury, Lars Scharl, Georg Grieshaber

holz hacken, besitzen die Kraft, die inne- selbst voller Ideen und Tatendrang. Eine Franzose zu zwei Weltmeistertiteln im Downhill
re Uhr anzuhalten. So, wie etwa der erste Westalpen-Tour will er dieses Jahr machen. und unzähligen Erfolgen als Enduro-Racer.
Kuss auf dem Pausenhof – was war das Und mal bei einem Cross-Country-Rennen Wie wichtig ihm dabei das Setup seines
für ein Donnerschlag! Oder auch der ers- für jedermann starten! Dabei hätte er als Bikes ist, zeigte Barel bei der Produktion
te wirklich schmerzhafte Sturz mit dem Jüngster im Redaktions-Team das mentale unseres Fahrtechnik-Specials an der Côte
Mountainbike! Ich erinnere mich noch gut: Lifting ja am wenigsten nötig. d’Azur. Der gelernte Ingenieur sträubte sich
Bei mir war das eine besonders peinliche Lassen Sie sich für Ihr neues Jahr inspirie- partout, für Fehler-Fotos die Position seines
Schleuderfigur kurz vor der Dual-Slalom- ren. Sattels und der Bremsgriffe zu verstellen.
Ziellinie, welche meine gerade erst ge- Wir wünschen Ihnen spannende Vorsätze Barels Race- und Material-Tipps finden Sie
startete Rennkarriere abrupt beendete. und viel Spaß mit dieser Ausgabe! im Fahrtechnik-Special in dieser Ausgabe.

02-16 BIKE 5
28
Soulas,V.P.Lucasxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

die neuen super-tourer


Cury, J. Reuther

Sicherheitsreserven satt! 29er mit 120 bis 140 Milli-


Platter, M.O.Greber,

metern Federweg sind Spaßgaranten für die Abfahrt.


Greber, S. Markewitz,

Und selbst bergauf lassen sich die Bikes noch ordent-


O. Sxxxxxxxxx

lich treten. Zehn All Mountains um 3000 Euro im Test.


Fotos: M.
8
inhalt.
februar.16
Island-cross
Hans Rey durchquert die
größte Vulkaninsel der Erde

Test & Service fitness & rennsport


28 All Mountains um 3000 Euro 60 Terminkalender 2016
29 Zoll, 120–140 mm Federweg – Rennen, Ausflüge, Workshops – diese
Super-Tourer mit Sicherheitsreserven Events dürfen Sie nicht verpassen
42 Test: Teleskopstützen 74 Das Ernährungsexperiment
Mehr Hub, bessere Bedienbarkeit – Essen nach Plan oder schlemmen nach
zehn aktuelle Modelle im Vergleich Lust und Laune – was macht wirklich fit?
54 Inno-Check Spank Vibrocore 78 Fitness-Journal

66
Lenker mit Eigendämpfung Weihnachtsspeck ade: So purzeln
58 Einzeltest Canyon Exceed die Pfunde nach den Feiertagen
Highend-Race-Feile mit 870 Gramm
Wolfgang Renner leichtem Carbon-Rahmen Reise & Touren
Entwickelte vor 40 Jahren 80 Winterbekleidung 114 Bikeguide-Service Teil 3
das erste deutsche Serien-Bike Biken bei Eis und Schnee? Mit Tipps vom Touren-Profi: Routen-Pla-
diesen Klamotten kein Problem nung am PC, plus die richtige Software
90 Neue Teile 118 Revier-Guide San Martino di Castrozza
1fach-Kettenblätter zum Nachrüsten Die besten Touren abseits der beliebten
94 Dauertest Propain Tyee 3 650B BIKE-Transalp-Route
Vielseitiges Touren-Enduro
98 Kaufberatung Winterschuhe Standards
Das hilft gegen frostige Füße 5 Editorial
100 BIKE hilft 102 Impressum
Teleskopstützen für Schwere; 130 Vorschau
Click & Collect – was ist das?
alle bikes im Heft
Nachrichten
18 Aktuell/Nachrichten Hardtails
Die Zukunft der Eurobike; 58 Canyon Exceed CF SLX 9.9 Pro
Rookies of the year; Darum sind Fullys
Ersatzteile fürs Bike so teuer 36 BMC Speedfox SF03 29
27 Aktuell/Leserpost 36 Cube Stereo 120 HPC Race
Unsere Leser haben das Wort 37 Felt Virtue 3
37 Fuji Rakan 29 One.3

48
unterhaltung 38 Marin Rift Zone 7
8 Fotostory: Island 38 Orbea Occam TR H10
Abenteuerliche Überquerung abseits 39 Radon Slide 130 10.0 HD
Stufenteppich überlaufener Tourismus-Routen 40 Rocky Mountain Instinct 930 MSL
Auf verwinkelten Gassen 48 City-Downhill-Szene Brasilien 40 Specialized Stumpjumper FSR
durch Rios Armenviertel BIKE wagte sich zum Kultrennen in 41 Trek Fuel EX 8 29
die berüchtigten Favelas von Rio 94 Propain Tyee 3 650B

80
66 40 Jahre Centurion
Die Magstädter brachten 1976
den Bike-Virus nach Deutschland
92 Interview John Ntuli
Der Südafrikaner gewann das Winterfest
Primaloft-Jacken und
vielleicht härteste Rennen der Welt Zubehör für eisige Tage
96 Leser-Bike
Die geilsten Bikes unserer Leser

118
128 Endspurt – die Kolumne
Randaspekte des Biker-Lebens

san martino
Beeindruckende Bike-Kulisse Unsere Titelthemen | Cover: Markus Greber
in den Trentiner Dolomiten Fahrer: F. Dumperth, Location: Alta Badia
Fotostory
Islands
Südseite
Auf der Südseite der Insel
fällt eher selten Schnee.
Doch diesmal zeigte sich
der Sommer von seiner
kühlen Seite.

Route 66
Auf Island bewegen sich Biker meist auf den klassischen
Wander-Routen. Nicht so Freeride-Legende Hans Rey
und Downhill-Profi Steve Peat. Sie starteten am Polarkreis, dem
66. Breitengrad, zu einer abenteuerlichen Inselüberquerung.
Text: Hans Rey Fotos: Scott Markewitz

02-16 BIKE 9
Fotostory

10 BIKE 02-16
Elfen und
Trolle
Stürme, Vulkane und
Gletscher formen dieses Land
ständig neu. Kein Wunder,
dass die Einheimischen an
Feen und Trolle glauben.

02-16 BIKE 11
Fotostory

Vatnajökull-
Gletscher
Die Route führt schnurstracks
über Europas größten
Gletscher, den zu befahren
aber deutlich weniger
schwer ist, als seinen Namen
auszusprechen.

12 BIKE 02-16
02-16 BIKE 13
Fotostory

21 Stunden
Tageslicht
Schneefelder und Tragepassagen
werfen Hans und Steve in
der Zeit zurück. Die Mitternachts-
sonne verlängert zwar den Tag,
aber nicht die Kondition.

Ständig
nasse Füsse
Auf der Nordseite der Insel ist
das Flusswasser noch maximal
knietief. Auf der Südseite
reicht es dann bis zur Hüfte.

14 BIKE 02-16
Natur­
gewalten
Auf der ersten Etappe vom
nördlichen Polarkreis
zum Dettifoss-Wasserfall:
45 Meter stürzt das
Wasser hier in die Tiefe.

02-16 BIKE 15
Fotostory

Pfade auf dem


Kraterrand
Meist haben die Trails einen
natürlichen Flow. Doch es gibt
auch verblockte Varianten, die
Biker richtig fordern.

Schritt für
Schritt
„Kein Durchkommen!“, warnt
der Ranger. Egal, einen
Versuch ist es wert.

Wellness-
Oase
Der letzte Vulkanausbruch
ist knapp ein Jahr her.
Doch die Lava-Felder
dampfen noch und heizen
den Fluss auf 42 Grad
Badetemperatur auf.

16 BIKE 02-16
o
Okay, Peatys Wortspiel kommt im Deut-
schen jetzt nicht so gut, aber aus Sicht des
Briten ist es ein verständlicher Gedanke:
„Verrückt, da heißt die eine Insel Iceland
und ist eigentlich grün, während Green-
land kaum grün, sondern total vereist ist.“
Solche Dinge fallen meinem Kumpel Steve
Tag in Richtung der Dettifoss-Wasserfälle.
Dabei folgen wir dem Jökulsarglufur-Trail
entlang des Flusses. Der Pfad besticht
durch einen perfekten Natur-Flow. Manch-
mal wechselt er die Uferseiten, dann müs-
sen wir durchs Wasser waten. Erst auf den
letzten Kilometern wird der Trail kantiger
und verblockter. Da wir heute leider sehr
spät gestartet sind, werden diese Passagen
jetzt nur noch gedimmt von der Mitter-
nachtssonne ausgeleuchtet. Das ist selbst
für Steve und mich eine ziemliche He­
rausforderung. Um diese Jahreszeit wird
es auf Island ja kaum noch richtig dunkel.
Als schließlich die Mitternachtssonne im
Westen steht, der blaue Mond im Osten
und sich vor uns das fabelhafte Land der
Elfen und Trolle auftut, müssen wir kurz
nichts: Runar ruft unser Begleitfahrzeug
zurück. Magne hatte das riesige Schnee-
feld fast schon umfahren, um uns am
anderen Ende wieder in Empfang zu neh-
men. Jetzt muss er die 250 Kilometer zu-
rückfahren. Wie gut diese Entscheidung
war, erfahren wir erst am nächsten Tag:
Das Wetter schlägt um.
Selbst hartgesottene Isländer sitzen bei
Sturm und Graupel lieber im Warmen.
Also steuern wir den nächstgelegenen
Wellness-Bereich der Insel an: einen Fluss,
der durch ein dampfendes Lava-Feld kurvt.
Barfuß klettern wir vorsichtig über das
schwarze, scharfkantige Vulkangestein,
bis wir in die 42 Grad warme Badegumpe
hineingleiten können. Ein guter schotti-
scher Whisky dazu – herrlich.
ein, als wir gerade ganz andere Sorgen stehen bleiben, um sicherzugehen, dass Nach einem halben Tag im Auto setzt uns
haben. Es ist nachts, 23 Uhr. Kalter Regen wir nicht träumen. Magne am Südende des Schneefeldes wie-
peitscht uns um die Ohren. Und wir ste- Ungemütlich wird es erst, als wir die der aus. Das Wetter bleibt mies. Die Flüs-
hen mitten in Islands Wildnis – mit Achs- Highlands in der Askja-Region erreichen. se, die wir hier auf der Südseite der Insel
bruch am Land Rover. Aber aus Erfahrung Hier stapfen wir im Wechsel durch eiskal- überqueren müssen, sind jetzt hüfttief.
wissen wir: Ein Abenteuer ist erst dann te Flussläufe und Schneefelder. Stets dem Nach 60 Kilometern sind wir froh, als wir
eins, wenn die Dinge anfangen, schiefzu- Gegenwind ausgesetzt, fühlt es sich an, das Begleitfahrzeug mit unseren trocke-
laufen. Blöd nur, dass das Abenteuer schon als würden wir die Arktis durchqueren. nen Klamotten entdecken.
losgeht, bevor wir den Ausgangspunkt un- Tatsächlich hätten wir Islands kältesten Als sich am nächsten Tag wieder die Son-
serer Tour erreicht haben. Sommer seit 50 Jahren erwischt, sagt Ru- ne durch die Wolken bohrt, erkennen wir
Wir wollen die größte Vulkaninsel der nar und klingt ein wenig besorgt. Ranger wieder, warum wir uns das alles antun:
Welt mit dem Bike überqueren. Aber nicht Drekagil habe ihm von der weiteren ge- Rechts und links werden wir nun von
auf den Haupt-Routen, sondern auf Trails, planten Route abgeraten. Dieses Jahr hät- Gletschern flankiert. Wir passieren riesige
die mitten durch das extrem einsame In- ten noch nicht mal Wanderer den einzigen Flussdeltas und Lava-Felder. Thor selbst
selinnere führen. Seit 20 Jahren will ich Passübergang von der Nord- zur Südseite muss die Trails in diese grobe, wilde Fels-
diesen Trip schon machen. „Alles mög- der Insel begangen. Da läge einfach zu viel kulisse gehämmert haben. Doch all das
lich“, hatte Runar begeistert gemeint, Schnee. Das wollen wir natürlich nicht wird auf der letzten Etappe noch getoppt:
„aber nicht ohne Support.“ Ich hatte den glauben. Doch als wir uns schiebender- Auf der Fimmvörduhals-Route donnern ne-
Isländer vor Jahren auf einem Event ge- weise bis zur Schneegrenze hochgekämpft ben dem Trail auch noch unzählige Was-
troffen und ihm die Idee erzählt. Heute haben, können auch wir das Ausmaß er- serfälle ins Tal, bis wir schließlich vor dem
übernimmt er die Logistik dieses Trips. In ahnen: 60 Kilometer müssten wir durch Skogafoss-Wasserfall stehen – unserem
sechs Tagen von der Nordküste nahe des tiefen Schnee stapfen. An Fahren ist nicht Ziel. Wieder ist es Mitternacht geworden.
nördlichen Polarkreises bis zum Skoga- zu denken, und Peatys letzte Kreuzband- Die Touren-Tage auf Island sind grandios,
foss-Wasserfall im Süden der Insel. Runar OP ist erst ein paar Wochen her. Es nützt aber auch verdammt lang.
wird uns über die Trails führen, während
Magne unser Gepäck samt Campingaus-

infos
rüstung im Begleitfahrzeug transportiert.
Als uns die beiden in Akureyri am Flug-
hafen abholten, dachten wir noch, die
beiden wollen mit uns zum Mond fah- Die Tour Auf eigene Faust ist diese sechstägige Tour
ren: Ihr Land Rover ist mit gigantischen ein extrem hartes Unterfangen. Es gibt unterwegs keine
36-Zoll-Reifen bestückt. Tja, und dann Unterkünfte und Verpflegungsmöglichkeiten. Besser, man ISLAND
schaffen wir es damit noch nicht mal bis vertraut sich einem lokalen Veranstalter mit Begleitfahrzeug
zum Touren-Startpunkt. Dafür haben wir an. Er kennt die besten Trails durch die nicht ungefährliche
Handy-Empfang – was im praktisch un- Gletscher- und Vulkanlandschaft. Infos: Icebike Adventures,
bewohnten Inselinneren wohl auch nicht www.icebikeadventures.com
selbstverständlich ist. Runar telefoniert, Anreise Mit dem Flugzeug nach Reykjavik und weiter
und wenig später holt uns der Hüttenwirt per Anschlussflug nach Akureyri
unserer ersten Unterkunft ab. Nur Magne Beste Jahreszeit Von Anfang Juni bis Ende
wird die Nacht im Auto verbringen. Er hat August. Selbst im Sommer klettern die Temperaturen auf
Ersatzteile bestellt und will den Schaden der Insel selten über 15 Grad. Wer Pech hat (so wie wir),
bis morgen früh reparieren. Da haben wir trifft auch im Sommer auf jede Menge Schneefelder. Da
es am nächsten Morgen deutlich einfa- die Sonne in dieser Zeit kaum untergeht, hat man für die
cher: 50 Kilometer kurbeln wir am ersten Tagesetappen aber jede Menge Zeit.

02-16 BIKE 17
bike news

Den riesigen Stand von Cube in Halle B1 wird es


2016 auf der Eurobike nicht mehr geben. Der Trend
geht zu Showrooms und Concept Stores.

Andy R. „Dann
kauf ’ ich kein

Bye-bye Cube
Cube mehr. Trek
und Specialized
auch nicht.“
Gary B. Erst Trek, dann Specialized und jetzt Cube: Drei der größten Bike-Hersteller
„Schade. Wer ist der verzichten inzwischen auf einen Auftritt bei der größten Fahrradmesse der Welt.
nächste? Canyon, Ist die Eurobike in Friedrichshafen dadurch in Gefahr?
Cannondale Es war für viele ein Schock: Ende November verkün-
oder Shimano? dete Cube, der größte deutsche Fahrradhersteller, Claus Wachsmann, Cube
seinen Abschied von der Eurobike. Damit ist Cube
der dritte Branchen-Riese, der der weltgrößten Fahr- Ihr wart seit den Anfängen dabei, habt bislang
radmesse fernbleibt. Cube setzt stattdessen auf einen keine Eurobike verpasst. Wie schwer fiel die
neuen, hauseigenen Showroom am Firmenstandort Entscheidung, 2016 die Eurobike auszulassen?
Thomas H. „Aus
in Waldershof. Gleichzeitig hat die Eurobike für 2016 Das Bike-Geschäft hat sich in den letzten Jahren verän-
Sicht von Cube ein neues Konzept erarbeitet: Mit zwei Festival Days dert. Wir müssen unsere Messe- und Event-Strategie den
völlig verständ- will man mehr als 30000 Endverbraucher anlocken. Bedürfnissen unserer Kunden und Partner anpassen.
lich. Wer Cube Stefan Reisinger von der Eurobike-Geschäftsleitung Die Eurobike ist eigentlich eine Fachbesucher-Messe. Mit zwei
will, geht zum sieht die Messe keinesfalls in Gefahr: „Es ist natürlich Publikumstagen soll sie zukünftig mehr Endverbraucher anlocken.
schade, einen langjährigen guten Partner zu verlieren, Befürchtet Ihr nicht – durch ein Fernbleiben von der Eurobike – den
Fachhändler. Der allerdings ist ein solcher Alleingang mit dem Messe- Kontakt zum Endkunden zu verlieren?
hat’s gesehen und konzept nicht vereinbar.“ Die Buchungszahlen seien Ganz klar: nein! Durch unsere geplante vergrößerte
weiß Bescheid! sehr positiv. Allerdings müsse sich die Bike-Branche Präsenz auf Festivals und Events in den kommenden
Fotos: Veranstalter, Hersteller

Vergleiche werden die Frage stellen, wie viele Einzel-Events sie vertrage. Jahren werden wir sogar noch mehr Kunden erreichen.
Das Fernbleiben von Cube eröffne zudem anderen Ist Eure Entscheidung endgültig, oder kann es sein, dass man Cube
eh schon lang Marken neue Chancen, die Lücke zu schließen. Des- auf der Eurobike 2017 wieder sieht?
vor der Eurobike halb ist Reisinger überzeugt: „Das neue Konzept ist Darüber kann ich zum heutigen Zeitpunkt nichts sagen,
gemacht.“ definitiv zeitgemäß und wird 2016 Maßstäbe setzen.“ jedoch sind unsere Strategien immer langfristig angelegt.

18 BIKE 02-16
Pro contra Ticker

Ready for Race statt Cube


Beim Helmlampentest auf Seite 59
in BIKE 1/16 hat sich ein Fehler
eingeschlichen. Das Cube Power
Light 850 müsste eigentlich RFR
Reto Anatol Power Light 850 heißen. Die Marke
Aeschbacher Sostmann RFR (Ready for Race) ist eine
Scott Trek eigenständige Marke, unter der ein
umfangreiches Zubehörprogramm
„Die größte Bike-Messe der Welt, welche die Eurobike „Auf der Trek World konzentrieren sich unsere Händler angeboten wird.
nach wie vor ist, bietet wie keine andere Plattform mindestens zwei Tage auf das breite Programm von Trek, Bontrager www.rfr-bikeparts.eu
die Möglichkeit, sich als Marke ganzheitlich zu präsentieren und und Diamant. Daneben bleibt Zeit für ausführliche Testfahrten,
neue Kunden zu generieren. Den Schritt, die Messe Workshops, und auch die soziale Komponente kommt nicht zu kurz. Wechselkarussell
als erlebbares Event und generell endkonsumentenfreundlicher zu Der wirtschaftliche Erfolg der Veranstaltung zeigt, Neue Saison, neues Team: Kurz vor
gestalten, unterstützen wir voll und ganz.“ dass wir als Pioniere in die richtige Richtung gehandelt haben.“ Redaktionsschluss erreichten uns
Meldungen zu zwei prominenten
Fahrerwechseln: Die Holländerin
Anneke Berten wird nächstes
Jahr auf GT unterwegs sein. Der
Freiburger Moritz Milatz startet für
Kreidler in die Olympia-Saison.
Florian Sebastian Zusätzlich bringen Szene-Insider
Weinzierl Maag Downhill-Ass Aaron Gwin mit
Shocker Distribution Specialized YT in Verbindung. Das wäre ein
echter Transfer-Hammer! Aktuelle
Team-News gibt’s ständig unter
„Dass nun Hersteller wie Cube auch nicht mehr auf die „Specialized veranstaltet seit über zehn Jahren selbst Messen
www.bike-magazin.de
Eurobike gehen, stimmt uns sehr nachdenklich, denn die Messe und Testtage. Das Angebot haben wir kontinuierlich ausgebaut und
braucht die großen Hersteller als Zugpferd – und zwar alle. erreichen so unsere Fachhändler am besten. Dieses Umfeld hat
Wenn nun einige anfangen, wieder ihre eigenen Messen oder die Eurobike nicht mehr gewährleistet. Der große Aufwand
Camps zu veranstalten, wird über kurz oder lang die Branche für die drei Tage Messeauftritt hat sich für uns nicht mehr gelohnt.
darunter leiden. Wir werden auch nächstes Jahr auf der Das heißt jedoch nicht, dass wir Messen komplett abschwören.
Messe vertreten sein. Allerdings behalten wir die Situation sehr Ob Fachmessen eine Zukunft haben, bezweifeln wir zumindest
genau und kritisch im Auge, die Branche ist im Umbruch!“ dann, wenn sich der Trend zu Hausmessen weiter fortsetzt.“

Peter K. „Schade, denn als Endkunde Rich S. „Die Eurobike hat Energie aus Feigen
muss man spätestens ein, zwei Monate die Kundenorientierung leider Die Feigen-Riegel von Alsnacks
nach der Eurobike sein Wunsch-Bike verpennt. Über kurz oder sind alles andere als zähe, harte
bestellt haben, damit man’s bekommt. lang wird sie in dieser Form nicht Kohlenhydratbomben. Das Feigen-
Das funktioniert so nicht.“ weiterbestehen können.“ Müsli-Gemisch schmeckt fruchtig,
die Süße kommt vom enthaltenen
Honig. Die natürlichen Riegel, die
aus Portugal stammen, gibt es in

Wandertag mehreren Feigen-Kombinationen.


Die günstigen Riegel eignen sich
Bereits im Dauertest (BIKE 10/15) haben wir vor allem für lange Touren. Unser
einen wandernden Druckpunkt an den neuen Favorit: die Sorte Feige-Mandel.
Shimano-XT-Bremsen bemängelt. In den letzten www.alsnacks.com
Monaten hat sich das Problem bestätigt, weshalb
wir bei Shimano nachgefragt haben: „Die große MTB-Spiel von Red Bull
Mehrheit der Nutzer erlebt unter allen denkbaren Mit der kostenlosen App Mountain-
Bedienungen exzellente Brems-Performance, bike Unchained (iOS und Android)
lediglich sehr erfahrene Anwender können unter bringt Red Bull ein Game für Biker
Umständen minimale Variationen im Bremsgefühl aufs Smartphone. Sprünge und
wahrnehmen, wenn bei der Montage und beim Trails auf 60 Strecken kann man mit
Setup geringe Abweichungen auftreten. Daher seiner selbst zusammengestellten
raten wir diesen Fahrern, sich an ihr nächstge- Crew in 3D-Grafik abfahren.
legenes Shimano-Service Center zu wenden.“ www.apple.com/itunes

02-16 BIKE 19
bike news

Echt fett!
Pflanzliche Öle gelten als neue „Superfoods“. Die enthaltenen Fettsäuren sind
eine Wohltat für Körper und Gesundheit. Mit Ernährungsexpertin Judith Haudum
klären wir auf, was wir da in den Salat und in die Pfanne geben.

Leinöl (Basic) Olivenöl (Aldi) Rapsöl Kokosöl (Alnatura) Walnussöl


250 ML – 4,49 Euro 750 ML – 4,29 Euro 500 ML – 3,29 Euro 220 ML – 4,25 Euro 250 ML – 4,99 Euro
Aufgrund des hohen Die Allzweckwaffe unter Beim Probieren des Natives Kokosöl wird aus Gewonnen aus getrock-
Anteils an Omega-6- und den pflanzlichen Ölen. Es nativen Rapsöls dachten der Kokosnuss extrahiert neten und kaltgepressten
Omega-9-Fettsäuren ist füllt ganze Supermarktre- unsere Geschmackstester und ist reich an Laurin­ Nüssen hat Walnussöl
natives Leinöl eine gute gale. Das fruchtig-kräftig an Heu, Stroh und Wiese. säure, einer mittelket- eine hohe Konzentration
Alternative zum Fisch­- schmeckende Öl ist Einer wollte es sogar in tigen Fettsäure. Die an Alpha-Linolensäure,
öl – vor allem für Veganer. grundsätzlich reich an den Tank seines Diesels senkt nachweislich den welche zum Teil in
Wir tun unserem Herzen einfach ungesättigten kippen. Das Bio-Öl ist Cholesterinspiegel. Beim Omega-3 umgewandelt
damit etwas Gutes. Die Fettsäuren. Die helfen reich an einfach- und süßlichen Geschmack wird. Diese unterstützt
bittere Note ist etwas uns, das Risiko für Herz- mehrfach ungesättigten hatten unsere Tester unser Herz. Wegen seines
gewöhnungsbedürftig. krankheiten zu mindern. Fettsäuren, einschließlich sofort eine Kokosnuss dezenten, milden und nur
Wegen des niedrigen Der Zusatz „extra vergine“ der hochgelobten Omega- oder einen Bounty-Riegel leicht nussigen Ge-
„Smoke Points“ ist es ist beliebt. Er bedeutet 3-Variante. Aufgrund des vor Augen. Das streichfä- schmacks passt es per-
nicht ideal fürs Kochen, weniger Säure, dafür aber natürlich-speziellen Ge- hige Bio-Öl kann man als fekt als Salat-Dressing.
bietet sich daher eher stärkeren und fruch- schmacks ist es vielfältig Butterersatz verwenden. Wie das Leinöl sollte auch
für kalte Speisen an: tigeren Geschmack als in der Küche einsetzbar. Oder bei Fisch- oder die Walnuss-Variante
beispielsweise für Salate, rein vergines Öl. Braten, Ob zum Backen oder Gemüsegerichten, denen nicht zu stark erhitzt wer-
Nudelsalat oder Quinoa. backen, Dressing – eignet Kochen, ob in der Pfanne es einen leicht tropischen den. Zum Lagern in den
sich für alles. oder auf dem Grill. Touch verleiht. Kühlschrank packen.
Geschmack ■■■■■■ Geschmack ■■■■■■ Geschmack ■■■■■■ Geschmack ■■■■■■ Geschmack ■■■■■■

„Öle sind eine gesunde Fettquelle.“ Judith Haudum, Sportnutrix

Pflanzliche Öle bieten eine einfache Möglichkeit, unsere Mahlzeiten mit ge-
sunden Fetten zu bereichern. Viele der natürlich vorkommenden Komponen-
ten in diesen Ölen haben nachweislich günstige Effekte auf die Gesundheit des
Menschen. Sobald sie aus den Früchten gewonnen werden, zeigen sie positive
Wirkungen im Hinblick auf einige Krankheiten – vom Magengrimmen bis hin
zur Lebererkrankung oder Diabetes. Die Samen, aus denen einige Öle gewon-
nen werden, beinhalten eine Reihe von aktiven Stoffen. Viele von ihnen über-
leben den Weg vom Samen bis zum Öl. Einige jedoch gehen völlig verloren.
Alle Öle wurden einem Blind-Geschmackstest unterzogen. Für die Qualität des Inhalts befragten wir Ernährungsexpertin Judith Haudum von Sportnutrix, die auch das BMC-Racing-Team betreut.

20 BIKE 02-16
Schluss mit dem Geplänkel
Asphalt raus, Trails rein! Die Strecke der nächsten BIKE-Transalp
ist ein Fahrspaß-Konzentrat mitten im Alpen-Kino.
Die 2016er-Auflage der BIKE-Transalp ist ein hochdo-
siertes Elixir mit allen Zutaten, die echte Mountainbiker
in Ekstase versetzen. Durch die Entscheidung, mit Imst
erstmals in Tirol und nicht in Deutschland zu starten,
wird die Strecke etwas kürzer, aber auch der Anteil an
Straßen und asphaltierten Wegen sinkt im Vergleich
zu den Vorjahren. Der Anteil der Trails wurde dafür in
die Höhe geschraubt. Aber nicht nur prozentual, auch
qualitativ gehen für die Transalp-Pfade beide Daumen
nach oben. Diese Strecke ist mit Krachern gespickt,
wie die Überfahrt über die Bocchetta de Forcola, mit
2768 Metern Höhe nicht nur geographisch der Hö-
hepunkt von 2016. Der Trail hinauf und der ruppige
Militärkarrenweg durch die karge Mondlandschaft
hinab, lassen jeden Biker vor Ehrfurcht erschaudern.
Der Flow der Passage über Passo del Gallo, Passo Trela
und Val Torto nach Livigno lassen Dich im Ziel das
Bike zur Seite werfen und andächtig niederknien.
„Die Aufzeichnung der neuen Streckenabschnitte im
Herbst hat mir unheimlich viel Spaß gemacht. Und
ich bin überglücklich, wie sich die Strecke letztlich
entwickelt hat, welche tollen Überraschungen sie
mir geboten hat“, freut sich Rennleiter Marc Schnei-
HEiliger Gral
Wenn man Harald Philipp in seinen Bikebergsteiger- der über die aus seiner Sicht gelungene Planung.
Filmen Klettersteige runterzirkeln sieht, denkt man: Die siebentägige BIKE-Transalp startet am Sonntag, den
Krass! Wahnsinn! Lebensmüde! Der Begriff „Flow“ 17. Juli, in Imst und führt über Nauders, Scuol, Livigno,
ist eher nicht dabei. Umso erstaunlicher, dass der Bormio, Mezzana und Trento nach Arco am Gardasee. Wer
Wahl-Innsbrucker nun einen Bildband mit diesem dabei sein will, findet alles Nötige zur Anmeldung auf
Titel herausgebracht hat. Zusammen mit dem der offiziellen Homepage. Dort gibt es auch alle exakten
freien Wissenschaftler Simon Sirch erklärt er darin Infos zu den einzelnen Etappen und spannende News
zum Teil philosophisch, was Flow eigentlich ist. rund um den Alpen-Klassiker: www.bike-transalp.de
Preis: 24,90 Euro, www.delius-klasing.de

Limitiertes Traum-Bike
zu gewinnen
Centurion feiert 40-jähriges Jubiläum –
und haut einen raus. Das Backfire
Carbon Edition.40 wird in
streng limitierter Auflage ausschließlich
über den Fachhandel verkauft.
Der 9,3 Kilo leichte Edel-Racer mit
Fotos: Markus Greber, Henning Angerer

Shimano XTR Di2 und RS-1-Gabel ist


4999 Euro wert. Wir verlosen eine
dieser schneeweißen Schönheiten unter
www.bike-magazin.de, Webcode #29529
02-16 BIKE 21
bike news
4

6
5
1
7

Senkrechtstarter des Jahres

1 4
Daniel Schemmel (18) Maximilian Brandl (18)
Vielseitig, jung und schnell: Der Österreicher zählt im Cross Country und Enduro Ein weiterer Rohdiamant aus dem Lexware-Mountainbike-Team: Brandl
zu den schnellsten Piloten der Alpenrepublik. Im Januar 2015 krönte er sich in dominiert auf nationaler Ebene seine Altersklasse und zeigte im September
Baggy-Shorts zum Staatsmeister im Cyclocross, im Juni holte er den EM-Titel im Enduro. mit WM-Silber, dass er auch weltweit zu den besten Junioren-Fahrern gehört. Manuel
Schemmel stammt aus dem gleichen Ort wie Worldcup-Downhiller Manuel Gruber. Bei der Fumic hält viel von ihm. Aber im Gegensatz zu Fumic liebt Brandl Schlammschlachten.
Cross-Country-WM bremste ihn eine Verletzung aus. Dem vielseitigen Jungspund gehört die

5
Zukunft im Enduro-Racing. Jérôme Clementz und Nico Lau können sich warm anziehen! Andreas Seewald (24)
Er kam, sah und siegte. Der junge Lenggrieser ist seit diesem Jahr ein

2
Georg Egger (20) ganz heißes Eisen im Marathon-Feuer. Mit seiner Rekordzeit auf der Extrem-
Eine der großen deutschen Cross-Country-Hoffnungen: Egger fuhr mehrere distanz der Salzkammergut-Trophy schockte er die Konkurrenz. Bei der WM wurde
Jahre fürs BIKE-Junior-Team. 2014 und 2015 holte der Maschinenbau- das Ausnahmetalent auf Anhieb 16. – direkt hinter Karl Platt. Seewald wird auch nächste
Student den DM-Titel in der U23. Im U23-Worldcup erkämpfte sich Egger in dieser Saison im bärenstarken Team Centurion Vaude fahren. Er gilt als Spezialist für die
Saison zwei zehnte Plätze. Mit etwas Glück geht da noch mehr. Vielleicht schafft Egger längsten Marathons im Rennkalender.
den Sprung in ein internationales Team – wir wünschen es ihm.

6
Tomas Lemoine (19)

3
Vid Persak (19) Der französische Super-Trickser wirbelt seit dieser Saison für Canyon durch
Noch nie was von Vid Persak gehört? Sollten Sie aber, denn der junge die Luft. Die schwierigen Tricks und die Radbeherrschung, die
Slowene greift mächtig an. Bei der Enduro-EM in Kirchberg holte der 19-Jährige zeigt, sind absolut außergewöhnlich. Die werden ihn in den nächsten
er überraschend Bronze – hinter Clementz und Absalon. Bei der Jahren weit nach vorne spülen im FMB World Ranking.
World Series reichte es in der Gesamtwertung der Junioren nur

7
nicht für ganz vorne, weil er drei Stopps aus Kostengründen Yana Belomoina (23)
auslassen musste. Der schnelle Slowene, der für Orbea Im Schatten von Jolanda Neff hat sich die Ukrainerin an die Weltspitze
fährt, stammt aus Ljubljana, studiert noch und schraubt im Cross Country herangepirscht. Den Vogel schoss Belomoina mit Bronze
nebenbei in einem Bikeshop. bei der WM in Andorra ab. Doch nicht völlig unerwartet. 2014 holte sie den Worldcup-
Gesamtsieg in der U23-Kategorie. Wir sind gespannt, was sie in der Damen-Elite reißt.
Fotos: ego-promotion, Lars Scharl, Erwin Haiden, Robert Niedring

Fischi zu Radon Wer sichert sich die Dienste von Johannes


Fischbach? Die Gerüchteküche um Deutschlands schnellsten
Downhiller brodelte wochenlang. Nun ist es raus. Fischi wird an
der Seite von Benny Strasser, Manuel Gruber und Nick Beer für Radon
fahren. Der Oberpfälzer hat einen 3-Jahres-Vertrag beim Bonner
Versender unterschrieben. Good luck, Fischi!
22 BIKE 02-16
Schöner hängen
Manche Räder haben sich einfach einen besonderen Platz an der Wohnzimmerwand
verdient. Zum Beispiel das Yeti Sherpa ’96 unseres Kollegen. Die passende Halterung dafür
hat er bisher leider nicht gefunden. Wir hätten aber ein paar stilvolle Vorschläge.
Tacx Bikebracket HG Innovation Bike-Caddie
Wie ein Butler streckt der Bike­ Auf den zwei lackierten Alu-Schie­
bracket die Arme aus der Wand nen finden maximal 5,5 Zenti­
und wartet nur darauf, die Last meter breite Reifen Platz. Acryl­
Ihres Lieblingsstücks zu tragen. glas schützt die Wand dahinter
Die Kunststoffausleger lassen sich vor Gummiabrieb. Damit das Bike
abnehmen, an der Unterseite gibt nicht von den Schienen kippt, wird
es Haken für Helm oder Beklei­ es von einem Haken gehalten. Der
dung. Bei maximal 65 Zentimetern baumelt an einem stilvollen Alu-
Lenkerbreite dürften auf der gum­ Kubus von der Wand. Die
mierten Ablage wohl eher Klassiker Colourline des Bike-Caddies
und Rennräder Platz finden. Unser bekommt man in vier Farben oder
Tipp: Hängen Sie das Rennrad auf alternativ auch in einer beinahe un­
und gehen Sie biken. sichtbaren Version aus Acrylglas.

Infos/preis/Gewicht* www.tacx.com/39,90 Euro/869 Gramm Infos/preis/Gewicht* www.hginnovation.eu/91,90 Euro/1850 Gramm


Tragkraft/Lenkerbreite 25 Kilo/640 Millimeter Tragkraft/Reifenbreite keine Angabe/55 Millimeter

Topeak OneUP Wall Rack Cycloc Solo


Bevor der OneUp an die Wand Der Cycloc Solo könnte auch im
kommt, darf erst einmal fleißig ge­ Museum of Modern Art hängen.
bastelt werden. Der Halter kommt Die Kunststoffskulptur von Andrew
als Bastelsatz nach Hause. Danach Lang nimmt selbst große Rohr­
hängt das Bike aber platzspa­ durchmesser oder unrunde Profile
rend und vertikal am gummierten auf. Lenker über 65 Zentimeter
Haken. Eine zweite Kunststoff­ Breite oder Fully-Rahmen können
mulde schützt am Hinterreifen vor problematisch werden. Für Ästhe­
Schmutz an der Wand. Zwei ver­ ten gibt es aber kaum eine stil­
stellbare Haken nehmen Helm und vollere Alternative. Im Zylinder
Zubehör auf. Vorsicht: bei höher­ findet zudem kleines Zubehör
profiligen Felgen und dicken Reifen Platz, durch die beiden Öffnungen
stößt der OneUP an seine Grenze. lässt sich ein Schloss fädeln.

Infos/preis/Gewicht* www.topeak.de/44,95 Euro/683 Gramm Infos/preis/Gewicht* www.cycloc.com/69,90 Euro/1185 Gramm


Tragkraft/Reifenbreite 16 Kilo/60 Millimeter Tragkraft/Reifenbreite 17,5 Kilo/ca. 65 Zentimeter

Orgasystems Pedal Parker Clug mtb


Geht es noch einfacher? Man hebt Mit nur acht mal acht Zentimetern
das Rad hoch, lässt das Pedal hat Clug wohl den kleinste Fahrrad­
in die Passung sinken – und es halter und dabei so schick, als käme
hängt mit dem Pedal und beiden er direkt aus einer Design-Schmie­
Reifenflanken an der Wand. Ein de. Man klemmt einfach den Vorder­
mitgelieferter Winkel stützt das reifen zwischen seine Kunststoffba­
Hinterrad. In der kleinen Öse lässt cken, schon steht das Bike aufge­
sich das Bike per Schloss sichern. räumt an der Wand. Der Hinterrei­
Doch je länger der freie Achsbe­ fen steht dabei als Stütze am Boden.
reich des Pedals ist, desto weiter Maximal sollen 2,5 Zoll breite
kippt das Bike von der Wand weg. Schlappen in die Klemme passen.
Der feuerrote Pedal Parker ist ein Bei großvolumigen Reifen kann es
robustes System für den Keller. aber schon mal eng werden.

Infos/preis/Gewicht* www.orgasystems.info/15,40 Euro/462 Gramm Infos/preis/Gewicht* www.bikewelt.de/19,90 Euro/89 Gramm


Tragkraft/Reifenbreite keine Angabe/keine Einschränkung Tragkraft/Reifenbreite keine Angabe/62 Millimeter
*BIKE-Messung

02-16 BIKE 23
bike news

8000€ Ulrich Guppenberger,


Maxxis
Warum kostet ein Autoreifen verglichen mit einem

Mondpreise?
modernen Mountainbike-Reifen relativ wenig?
Beim Vergleich von Autoreifen und
Fahrradreifen muss man auch den jeweiligen Einsatz-
bereich vergleichen. Es gibt Fahrradreifen, die 9,90 kos­
Der Vergleich Auto und Bike hinkt etwas, aber ten, und es gibt Fahrradreifen, die spezielle Eigenschaf-
ten und Konstruktionsmerkmale haben, und 100 Euro
die Thematik wurde schon an jedem Stammtisch kos­ten. Bei den Autoreifen beträgt die entsprechende
diskutiert: Warum sind Bikes eigentlich so teuer? Spanne vielleicht 30 bis 500 Euro.
Betrachtet man das verarbeitete Gummi, kostet es den Endverbrau-
Der Fairness halber müsste das Trek-Hardtail wohl cher beim Fahrradreifen 77,30 Euro pro Kilo, wohingegen der Autofah-
Bremsbeläge eher mit einem Porsche verglichen werden. Den rer nur 7 Euro pro Kilo zahlen muss. Wo kommt der Unterschied her?
Der UVP von Shimanos-XT- Grundnutzen eines Autos erfüllt ein Dacia. Er bringt Der Gummi ist nur ein Teil des Reifens. Dazu kom-
Bremsbelägen liegt bei 25,90 einen von A nach B. Diesen Zweck erfüllt auch das men alle anderen Bestandteile, die benötigte Form
Euro. Namhafte Onlineshops Hardtail, jedoch kommt es mit deutlich weniger und die Fertigungsmaschinen, und die Arbeitszeit. Die
verticken die Teile für ca. 12 Bauteilen aus und fährt nur mit Muskelkraft. Man- Zeit, die ein Arbeiter für die Produktion eines hoch-
Euro. Der Motorradbremsbe- che sagen: „Das ist ja so, wie Äpfel mit Birnen zu wertigen Fahrradreifens benötigt, ist nicht wesentlich
lag hat trotz doppelt so hohem vergleichen.“ Okay, stimmt. Dann eben ein anderer geringer als bei einem Autoreifen. Auch der Extruder,
Gewicht zirka denselben Preis. Vergleich. Eine Motocross-Maschine ist einem Fahr- die Maschine, die die Laufflächenstreifen formt, ist
15 Euro legen die Freunde des rad schon sehr nahe: Nur zwei Reifen, hochwertiges bei einem hochwertigen Reifen mit Mehrfach-Com-
Motorsports dafür hin. Hinzu Fahrwerk und teilweise sogar die gleichen Teilelie- pound genauso aufwändig wie bei einem Autoreifen.
kommt natürlich der Versand. feranten wie beispielsweise Magura-Bremsen oder Teilweise kosten Verschleißteile im Handel nur die Hälfte der unver-
Renthal-Lenker. Da liegt die Frage nahe, ob Hon- bindlichen Preisempfehlung. Wie kann das sein?
da den 40 PS starken Motor seinen Kunden quasi Wenn aktuelle Ware nur die Hälfte kostet, dann sind die
schenkt? Oder anders formuliert: Warum reißen Teile nicht auf einem regulären Vertriebsweg auf den
Mountainbikes ein so großes Loch in den Geldbeutel Markt gekommen, oder ein Händler verkauft die Ware
wie die großen Brüder mit Motor? Ullrich Guppen- unter seinem Einkaufspreis als Lockangebot. Oder es
berger von Maxxis steht uns Rede und Antwort. sind Teile, deren Spezifikation abweicht.

Reifen
Der Dunlop SP Wintersport kostet
rund 70 Euro. Schwalbes Hans Dampf
hat einen UVP von 57,90 Euro,
wird aber im Internet um die 40 Euro
gehandelt. Vergleicht man den Preis
pro Kilo Gummi, zahlt der Biker
ca. 77 Euro/kg, der Autofahrer legt
nur 7 Euro auf den Tisch.

24 BIKE 02-16
Lage der Nation
Die Deutsche Initiative Mountainbike (DIMB)
hat ein Jahr mit Höhen und Tiefen hinter
sich. Wir blicken zurück und in die Zukunft.
Als Verband vertritt die DIMB seit 23 Jahren die Interessen
aller Mountainbiker. 2015 war für den Verband ein an-
strengendes Jahr. Zum einen gab es interne Änderungen.
Nach zwölf Jahren trat Thomas Kleinjohann als Vorstand
zurück. Zukünftig steht der DIMB ein siebenköpfiges
Team vor. Zum Großteil beschäftigte sich die DIMB 2015
mit lokalen Wegsperrungen wie im Altmühltal oder
im Chiemgau. Erstmals wurden Klagen gegen solche
Verbotsschilder ausgefochten, wobei die Gerichte die
Rechtsauffassung der DIMB jeweils bestätigt haben
(BIKE berichtete). Der Kontakt mit lokalen Behörden
und Interessensvertretungen anderer Waldnutzer hat
im abgelaufenen Jahr wieder einmal gezeigt, dass es
wichtig ist, dass sich auch Mountainbiker organisieren.
Die Gründung von vier neuen IGs im Jahr 2015 zeigt,
dass dieses Angebot auch angenommen wird. Nur
beim Thema „2-Meter-Regel“ in Baden-Württemberg
hat sich 2015 nichts groß getan, ein Durchbruch ist
derzeit noch nicht in Sicht. www.dimb.de

Wegsperrungen
Lokale Fahrverbote wie
auf dem Altmühltal-
Panoramaweg: Die DIMB
setzt sich dafür ein,
dass die Radfahrer ihr
in Bayern sogar verfas-
sungsmäßig garantiertes
Recht auf Naturgenuss
weiterhin wahrnehmen
können. Im Notfall auch
vor Gericht.

Mitglieder
Die DIMB selbst ist auch
2015 wieder deutlich ge-
wachsen und vertritt in-
zwischen über 75000
Mitglieder. Die lokalen
IGs haben im letzten
Jahr rund 700 Veranstal-
tungen angeboten.

Ausblick 2016
Die IMBA Europe als ge-
samteuropäische Inte-
Fotos: Hersteller, Matthias Rotter, Henning Angerer

ressensvertretung wird
2016 ihr Jahres-Meeting
in Deutschland abhal-
ten. Die DIMB als größter
Einzelverband in Europa
wird hierbei unterstützen.
Zudem werden bestehen-
de Projekte weiter fort­
geführt und verbessert. www.curves-magazin.com

02-16 BIKE 25
bike news

Kältestarre
Die Bibber-Monate des Jahres stehen an. Winterschlaf halten, oder durch Schnee und
Kälte pflügen? Wir haben sechs Biker gefragt, wie sie durchs Wintertief kommen.

1 Ben Mössmer (Hobby-Racer)


Abwechslung bringt’s
Die Winterzeit nutze ich ger-
1 4 Oliver WEinandy (Touren-Guide)
Gewichtsbonus
In milden Wintern liegt bei mir
ne, um einen Ausgleich zum zu Hause an der Mosel kein
Sommer zu bekommen, wo ich Schnee. Deshalb kann ich
fast ausschließlich im Sattel weiter biken. Dazu benutze ich
sitze. Da die Winter in unseren dann mein Zweitrad, das ein
Breitengraden immer milder paar Kilos mehr auf die Waage
werden, trainiere ich in der Heimat – ein bringt. So leiste ich bei 3–4 Ausfahrten
Trainingslager kommt da fast nicht mehr pro Woche das Gleiche wie im Sommer
in Frage. Grundsätzlich steht der Spaß bei fünf oder mehr. Zusätzlich gehe ich
beim Training ganz oben. Vom stupiden 3
zu meinem Physio und mache einen Mix
Rollentraining halte ich nichts. Egal, ob aus Gymnastik-Feldenkrais-Übungen, um
Cyclocross, Bouldern in der Halle, meine dreimalig gebrochene Wirbelsäule
Skitouren oder einfach nur bei Laune zu halten. Etwas Krafttraining
Klimmzüge im Keller – die und Balanceakte auf der SRT-Rüttelplatte
Abwechslung bringt mich sind extrem wichtig für mein Knie, da ich
vorwärts! 4 links kein Kreuzband mehr besitze.

2 Christoph Allwang
(BIKE-Laborleiter)
Jede Minute Skaten
5

Caro Gehring, (Enduro-Racerin)
Sportgerät anpassen
Da ich auf rund 1100 Metern
Nach dem Sommer bin ich im Skigebiet Flims wohne, ist
satt vom Kilometerschrubben. es bei uns im Winter wegen
Sobald Schnee in erreichbarer dem vielen Schnee unmöglich,
Nähe liegt, stehe ich jede auf dem Bike zu trainieren. Da
freie Minute auf Langlaufski. ich aber im Winter gerne auch
Solange noch kein Schnee liegt, bereite einmal eine Pause vom Biken einlege, ist
ich mich auf’s Skaten mit Joggen, funk- das kein Problem. Ich finde es cool, das
tionalem Oberkörperkrafttraining und 5 Sportgerät der Jahreszeit anzupassen.
klassischem Zirkeltraining vor. Aber seit Aus diesem Grund verschiebe ich mein
ich bei der Trainings-Community Zwift Training einfach auf die Langlauf- und
registriert bin, passiert es auch immer öfter, 6 Tourenski. Dadurch freue ich mich umso
dass ich mich abends auf den Hometrainer mehr aufs Biken, sobald es wieder los-
schwinge und eineinhalb Stunden im Keller geht. Im Januar und Februar habe ich je
schwitze. Die Krönung der Wintersaison eine Woche Trainingslager in wärmeren
ist dann ein Biathlon-Staffelrennen gegen Breitengraden eingeplant, um auf dem
meine besten Kumpels. Bike wieder in Schwung zu kommen.

3 Gaby Buchner-Dietl (Fitness-Trainerin)


6 Wolf-Thorsten Witte (Trainer)
Fotos: Martin Platter, Robert Niedring Markus Greber, Dan Milner, dpa picture-alliance

Weltweit flexibel Sonne tanken


Ich bin Stewardess und halte Ich gehe jeden Morgen mit
mich fit, je nachdem, in wel- meinem Hund einige Kilo-
chen Breitengraden der Welt meter joggen. Sonst trainiere
ich mich gerade aufhalte. Mit ich viele Intervalle. Also kurz
Kite-Surfen und Mountain- und hart. Je nach Wetterlage
biken in Kapstadt, Skaten auf auf der Rolle oder draußen.
der anspruchsvollen Loipe am Samerberg, In der zweiten Winterhälfte buche ich eine
Skifahren und Freeriden in Tirol und Pilates Woche Kanaren, da man dann schon über
sowie Faszientraining mit der Blackroll drei Monate zu Hause in der Kälte und
überall auf der Welt. Wenn sich mein Popo Nässe trainiert hat. Vorzugsweise Gran
2
nach einem Sattel sehnt, fahre ich im Canaria. Ganz einfach, weil man dort eine
Wohnzimmer auf der alten Rolle meines Schönwettergarantie hat. Man kann sich
Mannes ein paar Einheiten. Und das ist einige Tage ganz auf das Radfahren kon-
sehr anstrengend, da die freistehende zentrieren. Gran Canaria bietet alles, was
Rolle auch das Gleichgewicht fordert. man für ein schönes Trainingslager benötigt.

26 BIKE 02-16
bike Post

Hallo Leute!
Was ich Euch als langjähriger Leser schon lange sagen wollte: super Magazin, sehr ausgewogen.
Aber was mich echt stört, ist, dass Ihr von unseren wunderbaren Sportgeräten immer wieder von „Waffen“
sprecht. Wir sitzen auf keinem Kriegsgerät und wollen keinem etwas Böses. Etwas mehr Feingefühl
in dieser von Kriegsgeschrei geschädigten Welt wäre wünschenswert. Viele liebe Grüße, Hannes Ted Rain, Wien

Kinder-Bikes BIKE 1/16 als „Hightech-Boliden“ (klingt schon arg nach Werbung) bezeichne-
ten Bikes für Betrieb und Sicherheit einen erheblichen Aufwand an
Sehr geehrte BIKE-Redaktion, Pflege und Wartung benötigen. Als Versandkunde weiß ich, wovon
meine Tochter ist im Besitz eines für ihr Alter entsprechenden Fahr- ich spreche. Denn, wenn man das Bike, oder Teile davon, mehrmals
rades der Marke Cube. Die Kaufentscheidung fiel nicht nur durch die einsenden muss und kein Ersatz-Bike hat, ist eine Saison schnell
Optik (Rahmen weiß/rosa) sondern auch aufgrund der Ergonomie. vorbei! Für mich müssten Preis und Vertriebsweg in der Gesamtbe-
Leider musste ich feststellen, dass viele Hersteller das Thema „Kin- wertung berücksichtigt werden.
derfahrräder und Zubehör“ nicht wirklich ernst nehmen. An dem
von uns erworbenen Rad war es nicht anders. Die Vorderradbremse Sportliche Grüße, Oskar Dreiseidel
benötigt so viel Handkraft, dass selbst ich es nur schwer schaffe, sie
zu betätigen. Eine Nachfrage beim Hersteller, wieso solch eine Brem-
se an einem Kinder-Bike verbaut wird, blieb leider ohne ausreichende
Antwort für mich. Getreu dem Motto „selbst ist der Papa“, baute ich Special Flowtrails (BIKE 12/15)
eine Magura HS33 John Tomac-Edition als Vorderradbremse dran.
Sieht nicht nur stylisch aus, sondern bremst auch kindgerecht mit Hallo liebe BIKE-Redaktion,
wenig Handkraft. Meine Bitte an Sie als größtes Magazin wäre ein wir finden es toll, dass Ihr das Thema „Flowtrails“ beleuchtet
Test von Kinderzubehör – Bekleidung, Schuhe, Pedale. und auch die heimischen Trails vorstellt. Allerdings finden wir
es schade, dass der Flowtrail Ottweiler, einer der ersten zertifi-
Mit freundlichen Grüßen, Rafael Sausen zierten Flowtrails in Deutschland, nicht erwähnt wurde. Viel-
leicht können wir ja Euren Blick für die Zukunft auch etwas in
Hallo Redaktion, den Südwesten der Republik locken: www.flowtrail-ottweiler.de
interessanter Artikel über Kinder-Bikes. Wir haben selbst drei Kinder
und drei entsprechend kleine Mountainbikes, alles Hardtails. Gruß, Martin Halm
Es geht auch deutlich günstiger, als im Test beschrieben. Man neh-
me zum Beispiel ein Merida Hardy 4 (Vorjahresmodell) und peppe es
mit einer Rock Shox XC 32 TK Solo Air auf. Das Merida hat eine tolle
Geometrie, und die nachgerüstete Rock-Shox-Gabel mit Luftfederung 67 Jahre alt und immer noch kein E-MTB
lässt sich einfach auf das Gewicht des Kindes einstellen. Mit dem
Merida Hardy waren wir dieses Jahr auf der Teäre Line in Sölden und Hallo an alle sportlichen Biker,
auf der Freeride-Strecke Willingen unterwegs, mit großem Spaß für ich bin 67 Jahre alt und begeisterter Biker und Rennradfahrer. Ich
den Junior. Bei den Bikes meiner zwei Töchter habe ich die Federn der finde – auch speziell in meinem Alter – dass Radfahren einer der
verbauten SR-Suntour-XCT- und XCM-Gabeln gegen weichere Federn Jungbrunnen überhaupt ist. Wozu benötige ich elektrische Unter-
getauscht, diese gibt es ebenso wie den passenden Schlüssel zum stützung? Das ist leider nur eine Vertünchung der mangelnden
Öffnen der Gabeln beim SR-Suntour-Service. Leistungsfähigkeit. In diesem Falle würde ich zu einem noch güns-
tigeren Mofa raten. Ich wünsche mir, dass in Ihrem Magazin diese
Ride on, Familie Rainer und Andrea Renneke mit Jonas, Luisa, Carolin, 59069 Hamm Problematik klar angesprochen wird.

Robert Köhler, Waltenhausen

Der neue Test in BIKE (BIKE 1/16)


Liebe BIKE-Redaktion,
als zunehmend kritischer werdender Leser des Magazins finde ich
Als Bike-Mechaniker weiß ich, dass nur wenige
es gut, dass neue Kriterien für die Tests zugrunde gelegt werden. Kunden über die wundersame Auswirkung
Doch nach wie vor vermisse ich das Einfließen des Kaufpreises in von Reifendruck am Hardtail Bescheid wissen –
die Gesamtwertung! Ebenso werden Versand- und Fachhandel in uphill zwei bar, es rollt. Singletrail 1,4 bar, guter
einen Topf geworfen; beim Versender werden jeweils zurecht die Grip, gute Dämpfung, ein anderes Rad.
Vorteile – auch stets explizit im Text – herausgehoben, aber die
Nachteile fallen unter den Tisch. Es ist doch bekannt, dass die oft Schöne Grüße aus Tirol, Thomas Mayer

Schreiben Sie uns Ihre Meinung: hotline@bike-magazin.de


02-16 BIKE 27
test All Mountains

SchwerAthleten
Viel Federweg und 29-Zoll-Laufräder – das verspricht die
Fahrstabilität und Geländegängigkeit eines Unimogs. Doch wie steht
es mit Agilität und dem Fahrspaß bergauf?
Wir haben zehn 29er-All-Mountains um 3000 Euro getestet.
Text: Ludwig Döhl/Christoph Listmann Fotos: Wolfgang Watzke, Daniel Simon

28 BIKE 02-16
02-16 BIKE 29
test All Mountains

Teleskopstützen sind in dieser Preisklasse keine


Selbstverständlichkeit. Im Felt steckt eine, sie muss
man aber manuell am Sattel bedienen.

+ Orbea – Marin – Fuji


Pfiffig gelöst. Die Vorderradwechsel mit Hier hat sich ein

a
Digit-Sattelstütze von Werkzeug? Das nervt! Schweißroboter ein
Orbea kann während Wieso Marin nicht Denkmal gesetzt.
der Fahrt mit einem einfach die serien- Zahlreiche Verstre-
Griff versenkt werden. mäßige Steckach- bungen am Hinterbau
Auszugshöhe ist indi- se verwendet, wissen machen den
viduell einstellbar. wir nicht. Rahmen schwer.

Fatbikes und E-Antrieben beschäftigt, wä- All-Mountain beginnt bei 120 Millimetern
ren 29er-All-Mountains schon ein Stück Federweg, dazu gehört eine entsprechend
weiter.“ Hätte, wäre, wenn und aber – der robuste Ausstattung. Aus der Praxis wis-
Konjunktiv hat in der Geschichte selten sen wir, dass man die Eigenschaften eines
Probleme gelöst. Bikes nicht alleine am Federweg ablesen
Doch beginnen wir von vorn: Was ist kann. Zu dieser Testgruppe haben wir be-
überhaupt ein All Mountain? In der letz- wusst ein paar Modelle eingeladen, bei
ten BIKE-Ausgabe haben wir unser neues denen wir uns unsicher sind, weil sie be-
Testsystem vorgestellt und die Kategori- züglich des Federwegs ausscheren, aber
en neu sortiert. Statt All Mountain Sport dennoch wie ein All Mountain wirken.
Auf der Fahrt von München nach Riva, den und All Mountain Plus, unterscheiden wir Das Marin etwa, mit weniger Hub als die
T5-Transporter vollgepackt mit zehn Test- ab sofort die Kategorien Trailbikes und Konkurrenz, ist aber mit Downhill-Reifen
Bikes, Werkzeugkisten und Reisetaschen, All Mountains. Bei den 29ern, also Bikes und Teleskopstütze viel versprechend aus-
entwickelte sich unter den Testfahrern mit 29 Zoll großen Laufrädern, bedeu- gerüstet. Das Cube Stereo 120 haben wir
eine Diskussion. Diese mündete in einer ten Trailbikes für uns leichte, sportlich bestellt, weil die Waldershofer das 29er-
Hypothese: „Hätten sich die Bike-Entwick- orientierte Fahrwerke mit etwa 110–120 Stereo-140 in dieser Preisklasse nicht an-
ler die letzten Jahre nicht mit Plus-Format, Millimetern Federweg. Die Kategorie 29er- bieten. Fuji, Orbea und Trek liegen mit

30 BIKE 02-16
All Mountain: die mischung macht’s.
Unterschiedliche Aspekte und Komponenten beeinflussen die Fahreigenschaften eines All Mountains:
Reifenbreite, Federweg, Fahrwerk, Teleskopstütze, Gewicht. Und die Übersetzung? Geschmackssache.

4
1

3
5

1 Wer bergab Spaß haben will, braucht ein ordentliches Fahrwerk. Bis zu 140 mm Federweg Füße an den ausladenden Sitzstreben streifen. 4 Im groben Geläuf kommen schmale 2,25er-Rei-
sind in der Klasse üblich, die Untergrenze liegt bei 120 mm. 2 Die Chassis in dieser Preisklas- fen schnell an ihre Grenzen. Das Mehrgewicht von stabilen, breiten Schlappen bergauf verwandelt
se sind meist aus Alu. Felt, Cube, Rocky Mountain und Marin entscheiden sich für einen Carbon- sich bergab in Pannensicherheit und Grip. 5 Wir halten die 2x11-Schaltung für die beste Lösung
Hauptrahmen. 3 Durch den neuen Boost-Standard können die Konstrukteure kürzere Kettenstre- in dieser Kategorie. Mit der breiten Spreizung hat man für jeden Einsatzzweck einen Gang übrig,
ben nehmen und auch 29er zu wendigen Trail-Flitzern machen. Allerdings können manchmal die die Einfach-Schaltungen können da nicht mithalten.

+ Specialized – BMC + BMC


Einfach auf 300 PSI Im Jahr 2016 sind im Die SAG-Anzeige am
aufpumpen, Knopf Rahmen verlegte Züge Umlenkhebel erleich-
drücken, losfahren. eigentlich Status quo. tert die Abstimmung
Die Autosag-Funkti- Die BMC-Lösung ist ein des Federbeins. Man
on hilft bei der Fahr- Schmutzfänger. We- kann die Einstellung
werksabstimmung. nigsten sind die Außen- von oben im Sattel
hüllen durchgängig. sitzend ablesen.

das perfekte bike für sie


Auf welche Eigenschaften legen Sie beim neuen Bike besonderen Wert? Die Übersicht zeigt
Ihnen die Stärken und Schwächen der einzelnen Modelle auf einen Blick.
Modell Ausstattung Preis/Leistung Gewicht Handling bergauf Handling bergab
BMC ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■ ■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■ ■■■ ■■■■■■■■■■
Cube ■■■■■■■ ■■ ■■■■■■■ ■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■
Felt ■■■■ ■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■
Fuji ■■■■■■ ■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■
Marin ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■
Orbea ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■
Radon ■■■■■■■ ■■ ■■■■■■■ ■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■
Rocky Mountain ■■■■■ ■■■■ ■■■■■■■ ■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■ ■
Specialized ■■■■■ ■■■■ ■■■■■■■ ■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■
Trek ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■ ■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■ ■■■■■■■■■■

02-16 BIKE 31
test All Mountains

Dafür sind die All Mountains gemacht:


anspruchsvolle Trails. Hier spielen sie ihre Stärken aus.
Fürs Mittelgebirge reicht auch ein Trailbike aus.

– BMC, Rocky, Felt + Radon + – Orbea,


Es sind zwar XT- Die einzige Vierkol- Trek, Fuji
Schaltwerke verbaut, benbremse im Test. Sichtbar breiter bauen
jedoch die alten Maguras MT 5 packt die Gabeln mit Boost-
10fach-Modelle vom kräftig zu und passt 110-Standard. Sub-
Vorjahr. Orbea, Cube zum abfahrtsorien- jektiv ein Gewinn, für
& Fuji haben bereits tierten Ausstattungs- die Laufradkompatibi-
den 11fach-Antrieb. konzept des Bikes. lität ein Verlust.

120 Millimetern Federweg an der Unter- mit der Testgruppe aus dem Vorjahr (BIKE Die Währungsschwankungen sind schuld.
grenze unserer Definition. Rocky Moun- 4/15) muss man den Fortschritt mit der Die Produkt-Manager standen im Frühjahr
tain, BMC, Specialized und Radon erfüllen Lupe suchen. Wenn wir von Weiterent- 2015 vor der Wahl, schwächer zu spezifi-
die Anforderungen gut. Beim Felt trifft viel wicklung sprechen, meinen wir vor allem zieren, um den Preispunkt zu treffen, oder
Federweg auf einen sportlichen Charakter, das Gewicht. Bei den 29er-All-Mountains den Preis zu erhöhen – die Rede ist von
andererseits ist es zu schwer, um als flin- in der 3000-Euro-Liga kriegt man viel fürs 12–15 Prozent Teuerung. Beim BMC bei-
kes Trailbike durchzugehen. Überhaupt Geld – viel Material. Im Schnitt wiegen die spielsweise mündet die Währungskrise
– das Gewicht. Der Titel für diesen Test Testbikes 13,7 Kilo. Wer unsere Gewichts- in einem Mehrgewicht von 600 Gramm
lautet: Schwerathleten. Stellen Sie sich tabelle auf der rechten Seite studiert, ent- gegenüber dem Vorjahr. Und da ist noch
mal einen Gewichtheber beim Berglauf deckt vor allem sehr schwere Laufräder. keine Teleskopstütze dabei.
vor. Und damit kommen wir zur Erklärung Bis zu fünf Kilo für den kompletten Satz So zeigt sich die Testgruppe alles ande-
der eingangs genannten Hypothese: Beim mit Reifen, Kassette und Bremsscheiben re als homogen. Es trifft Alu- auf Car-
Blick auf diese zehn Testbikes entsteht dämpfen die Agilität und die Kletterfä- bon-Fahrwerk, Einfach- auf Zweifach-
bei uns der Eindruck: Die Entwicklung higkeit spürbar. Warum das so ist, darü- Antrieb, man muss sich zwischen 1x11
tritt auf der Stelle. Im direkten Vergleich ber haben wir schon häufiger berichtet: sowie Zweifach mit 20 oder 22 Gängen

32 BIKE 02-16
(Shimano-XT-8000er-Serie) entscheiden.
Für einen Carbon-Rahmen beispielsweise
opfert der Produkt-Manager in der Regel
an anderer Stelle Ausstattungsqualität,
oder die Teleskopstütze. Wer sich für elf
Gänge entscheidet, weiß, dass ihm frü-
her oder später ein bis zwei Gänge fehlen.
Schnell rollende 2,2er-Reifen (z. B. am Fuji)
wehren scharfe Felsen nicht so gut ab wie
robust gebaute 2,4er. Eine 140er-Gabel be-
sitzt mehr Reserven als eine 120er. Damit
erzählen wir regelmäßigen BIKE-Lesern
nichts Neues. Doch dann kommt der neue
Boost-Standard ins Spiel (siehe Lexikon
Seite 100). Die um fünf bis sechs Millime-
ter breitere Laufradabstützung ermöglicht Traditionell knipsen wir die Actionfotos für die Wintertestgruppen im Herbst, hier in Alta Badia,
kürzere Kettenstreben, mehr Reifenfrei- und sammeln erste Erfahrungen. Der direkte Vergleichstest fand im Dezember am Gardasee statt.
heit und steifere Laufräder – klassische
29er-Kritikpunkte. Damit erkauft man sich
subjektiv spürbare Vorteile im Trail, was
die Steifigkeit betrifft. Wer jedoch vorhat, ten der zahlreichen Runden ihren Cha- foto beweist: Klettern über Felsbrocken
seine vorhandenen 29er-Laufräder in ein rakter. Der steile Anstieg auf Betonplat- gelingt mit der Kombination aus viel Fe-
auf Boost konstruiertes Bike zu stecken, ten – zäh. Die Schlüsselstellen über hohe derweg und 29-Zoll-Rädern viel einfacher
den wird die mangelhafte Kompatibili- Felsstufen bergab – super sicher. Die enge als mit 27,5ern oder gar der aussortier-
tät enttäuschen. Auf Boost setzen schon 90-Grad-Rechts – mal mehr, mal weniger ten 26-Zoll-Spezies. Die großen Laufräder
Orbea, Fuji und, wie bereits schon in 2015, eckig. Je nach Radstand und Länge der nehmen hohen Stufen ihren Schrecken,
der Pionier Trek. Kettenstreben. Diese Bikes sind eindeu- wirken stets souverän und überlegen. Ein-
Genug gejammert. Der Lago di Garda tig nicht für die VO2max-Fraktion ent- mal mehr ist sich die Testcrew einig, dass
und die Teststrecke oberhalb von Torbo- wickelt, auch nicht für die Langstrecken- Twentyniner konzeptbedingt die besseren
le empfangen uns Anfang Dezember mit Fans (Ausnahme Cube). Hier geht es um Bikes sind. Je anspruchsvoller das Terrain,
sonnigem Herbstwetter und trockenen grobes Gelände und das Bewältigen von desto spürbarer wird der Vorteil gegen-
Trails. Die 29er zeigen gleich auf der ers- schwierigen Passagen. Das Aufmacher- über den 27,5-Zöllern. Ab etwa 1,80 cm

Gewichte¹ Steifigkeiten
Heavy Duty: Im Schnitt wiegen die Unser neuer Prüfstand, entwickelt vom Zedler-Institut
Testbikes fahrfertig 13,7 Kilo. Hier (BIKE 1/16), ermittelt die zentrale Rahmensteifigkeit. Der
kann man quasi die Währungskri- STW-Wert (graue Säule) setzt Rahmengewicht und -steifig-
se am eigenen Leib erfahren. keit in Relation. BMC gewinnt diese Wertung.
Laufräder4
Komplett2

Rahmen3

Dämpfer

Gabel

in kg in g in g in g in g

BMC 13,91 2874 307 1810 4774


Cube* 12,76 2389 286 1804 4118
Felt* 13,7 2680 286 1900 4442
Fuji 13,71 3462 213 1757 4304
Marin* 13,6 2639 270 1622 4988
58 18,23

53 17,87

51 17,53

43 16,67

58 15,78

48 14,96

43 14,80

48 14,71

46 14,46

47 14,26

Orbea 13,84 2976 287 1739 4649


Radon* 13,94 3019 275 1812 4826
Rocky Mtn 14,05 2505 400 1921 4971
Specialized

Rocky Mtn

Specialized* 14,2 2938 270 1818 4719


Radon
Orbea
Marin

Cube
BMC

Trek

Trek* 14 2875 319 1744 4499


Felt

Fuji

¹BIKE-Messung, ²mit Pedalen (350 g), ³ohne Dämpfer, ggf. mit Steckachse hinten, 4mit Reifen, Grauer Balken: Stiffness-to-Weight (STW), der Quotient aus Steifigkeit und Rahmengewicht WeiSS: absolute Steifigkeit in
Kassette und Bremsscheiben, *mit Teleskopstütze Newton pro mm Auslenkung. Die Messungen wurden auf einem Prüfstand vom Zedler-Institut ermittelt.
02-16 BIKE 33
test All Mountains

Körpergröße sind 29er die richtige Wahl – metrie der Bikes ist teilweise in die Jahre Fazit Luwig Döhl, BIKe-testredakteur
das ist unsere Meinung. Wir wissen aber gekommen. Orbea macht es vor: Der Boost- Kein super, nur vier Mal „sehr
auch, dass 27,5er im Handel gern als Standard ermöglicht kurze Kettenstreben, gut“, sechs Mal „gut“. So ähnlich
„die goldene Mitte“ verkauft und gekauft dadurch schließen sich 29er und agiles hatten wir das erwartet, denn
werden, und wir beobachten, dass im- Handling nicht mehr aus. Wie überlegen unser Testsystem urteilt schärfer
mer mehr Firmen ihren Schwerpunkt auf ein 29er mit einem 120er-Fahrwerk fah- als zuvor. Zudem fordert der
27,5er setzen oder die Laufradgröße mit ren kann, zeigen die Basken eindrucksvoll. starke US-Dollar seinen Tribut. Wer seine
der Rahmengröße mitwächst. Beispiels- Unser ideales 29er-All-Mountain hätte das Befriedigung bergauf sucht, liegt bei dieser
weise liefert der Hersteller Größe S bis Boost-Chassis des Orbeas, die Schaltgrup- Kategorie gänzlich falsch. Wer bergab Gas
L in 27,5 Zoll und L bis XL in 29 Zoll. Bei pe vom Fuji sowie Reifen und Federwege geben will mit einem fahrstabilen Bike, das
Größe L hat der Kunde die Wahl. Im Marke- des Specializeds. Und es dürfte nicht mehr technisch anspruchsvolles Terrain erleichtert,
ting-Slang heißt das dann „size split“ oder wiegen und kosten als das Cube. hat hier freie Auswahl. Die 29er-All-Mountains
„size specific“. Daher lautet unser Appell: aus dieser Testgruppe wirken robust, wiegen
Liebe Entwickler, spendiert den Twentyni- www.bike-magazin.de aber schwer. Unser Tipp: Riskieren Sie vor
nern ein Facelift. Etwas Botox, etwas Fett dem Kauf einen Blick aufs nächst teurere
absaugen und ein paar Übungen für die So testet bike WEBCODE #236 Modell. Der Überraschungssieger kommt aus
Haltung wären nicht schlecht – die Geo- mehr infos zum test WEBCODE #29553 dem Baskenland und heißt Orbea Occam TR.

NUR VIER BIKES SIND SEHR GUT


Unser überarbeitetes Testsystem (siehe BIKE 1/16) mündet in einem neuen Punktesystem. Wir haben die
Anforderungen an 2016er-Bikes erhöht und regen über das Kriterium „Usability“ die Entwickler an, ihren
Bikes clevere Details einzubauen. In dieser Testgruppe war das hohe Gewicht auffällig, nur vier Bikes
erreichen das Urteil „sehr gut“. Achten Sie aufs Fahrverhalten, das sagt am meisten über ein Bike aus!
All Mountains BMC Cube Felt Fuji Marin Orbea Radon Rocky Mtn Specialized Trek
(120–140 mm Federweg)
preis (in euro) 2999 2999 3599 3199 3299 3299 2999 3200 2999 2999
bergauf

Fahrverhalten (20) 13 18 16 14 12 14 10 12 12 14
Fahrwerk (15) 10,5 12 12 10,5 10,5 12 9 10,5 9 10,5
Reifen (10) 6 9 7 10 5 7 6,5 7 5 6
Flaschenhalter (10) 7 5 5 4 5 5 7 8 5 5
Gewicht* (10) 5 7 6 5 6 5 5 5 4 5
Trägheit Laufräder* (10) 6 7 6 7 5 6 4 5 6 6
Antriebseffizienz* (10) 6,5 8 7 8,5 7,5 8 8,5 5 7 7
bergauf (max. 85) 54 66 59 59 51 57 50 52,5 48 53,5
bergab
Fahrverhalten (25) 17,5 17,5 15 12,5 15 22,5 20 21,25 22,5 17,5
Federung hinten (17,5) 12,25 10,5 10,5 8,75 8,75 15,75 10,5 13,25 15,75 10,5
Federung vorne (17,5) 12,25 10,5 12,25 10,5 10,5 15,75 17,5 10,5 15,75 10,5
Versenkbarkeit Sattel (10) 5 10 7 3 9 6 9 5 9 9
Bremsen (10) 7 8 7 8 4 7 9 7 8 7
Reifen (15) 10,5 6 7,5 4,5 13,5 12 12 12 15 12
Fahrstabilität* (10) 9 5 8 9 7 7 6 6 7 6
bergab (max. 105) 73,5 67,5 67,25 56,25 67,75 86 84 75 93 72,5
Praxiswertung (max. 190) 127,5 133,5 126,25 115,25 118,75 143 134 127,5 141 126
sonstiges
Ausstattung (20) 12 15 9 13 12 14 15 11 11 12
Qualität/Verarbeitung (10) 7 8 7 6 6 7 6 7 7 6
Usability/Mehrwert (10) 2 1 1,5 1,5 1,5 2 1 4 2,5 2
Lackqualität* (10) 8 8 7 8 10 10 7 8 8 8
Garantie (10) 6 5 4 7 5 10 7 5 8 7
sonstiges¹ (max. 60) 35 37 28,5 35,5 34,5 43 36 35 36,5 35

gesamt (max. 250) 162,5 170,5 154,75 150,75 153,25 186 170 162,5 177,5 161

bike-urteil² gut Sehr gut gut gut gut sehr gut Sehr gut gut sehr gut gut

*BIKE-Labormessung, ¹Unter Sonstiges fallen die Kriterien Ausstattung, Verarbeitung, Lackqualität, Usability und Gewährleistung. ²Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder.
Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (250–210 P.), sehr gut (209,75–170 P.), gut (169,75–140), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
34 BIKE 02-16
test All Mountains

bmc speedfox 29 sf03  Fachhandel 2999 Euro www.bmc-switzerland.com


Das Speedfox bringt die wichtigsten All-Mountain-Eigenschaften mit: Das Alu-Chassis mit 34er-Fox-Gabel bildet das Herzstück, material /gröSSen Alu/ XS/S/M/L/XL (46 cm)
grobe Onza-Reifen und 130er-Federwege fürchten sich nicht vor der kernigen Gardasee-Testrunde. Der voluminöse Rahmen gewicht ohne pedalE 13,56 kg
brilliert dort mit hoher Steifigkeit und folglich hoher Präzision im Trail. Die steife Gabel sorgt für ein direktes Lenkverhalten, an gabel /Dämpfer Fox 34 F130/Float Performance DPS
Sicherheit bergab mangelt es nicht. Das Fahrwerk wirkt allerdings kurbeln/schaltung Shimano FC-M627/Shimano XT 20 G.
nicht bodenlos, es gibt nicht den vollen Federweg frei. Bergauf Übersetz./ Lenkerbreite 36/22; 11–36/720 mm
klettert es unauffällig und unaufgeregt. Gehört BMC ohnehin bremsanlage/DISC-Ø VO./HI. Shimano SLX/180/180 mm
nicht zu den Kampfpreismarken, schlägt bei den Schweizern jetzt die Teleskopstütze/ Ø –/31,6 mm
Währungskrise zu: Im Vorjahr rollte für 2999 Euro das Speedfox SF02 laufräder Shimano Deore-Naben, DT Swiss
zum Test, mit Carbon-Rahmen und Shimano-XT-Gruppe 483d-Felgen, Onza Ibex/Canis
29x2,25-Reifen
(BIKE 4/15, Urteil: sehr gut). Fürs gleiche Geld gibt
es jetzt das SF03 mit Alu-Rahmen und Deore/ gut* 162,5 Punkte
SLX-Schaltung, und auch der Systemlaufradsatz Reach  428 mm
80
muss einer DT-Swiss-Felge mit Deore-Naben Stack  609 mm
weichen. Mit dem Modell-Downgrade geht BB-Offset – 30 mm 588 100
ein ordentliches Gewichts-Upgrade einher:

460
130
+600 Gramm im Vergleich zum Vorjahr. 800
Schlau: Am Kettenstrebenschutz lässt sich 128
eine Kettenführung befestigen.
Fazit: Unauffällig rumpelt 75,8° 67,8°
das BMC über die Trails. Ein
robustes, schweres All Mountain 1154 335
434
für anspruchsvolles Terrain.

N Trail/Tour All Mountain Enduro


2400 Kennlinien Die Alternative
128 mm Die 34er-Gabel des Wem das Speedfox zu zahm
2000
130 mm
BMCs weist am ist, sollte das Trailfox ins
1600 Prüfstand 130 mm Auge fassen. 29er-Laufräder
1200 Federweg aus, in und das Fahrwerk mit Handling verspielt  laufruhig
800 der Praxis nutzten 150/160 Millimetern Feder-
400 wir 120 Millimeter. weg garantieren eine satte Sitzposition sportlich  komfortabel
mm Straßenlage. Das Modell
0 Ausrichtung uphill downhill
30 60 90 120 150 180 TF 03 kostet 3999 Euro.

cube stereo 120 HPC race 29  fachhandel 2999 Euro www.cube.eu


Normalerweise würde man in dieser Testgruppe das von uns oft prämierte Stereo 140 HPC 29 erwarten. Cube hat das Modell material /gröSSen Carbon, Alu /19/21/23‘" (45 cm)
aber schlichtweg wegrationalisiert, bzw. bietet es erst ab 4000 Euro an. Deshalb steht hier das sportlicher ausgerichtet Stereo gewicht ohne pedalE 12,41 kg
120 seinen Mann. Für uns eine gute Gelegenheit, den direkten Vergleich zwischen den 27,5er (BIKE 1/16) und 29er zu ziehen. gabel /Dämpfer Fox 32 F120/Float Performance DPS
Eins haben die beiden Bikes neben der Ausstattung gemein: kurbeln/schaltung Shimano XT/Shimano XT 22 Gänge
Auch das 29er markiert wie sein kleiner Bruder den Bestwert Übersetz./ Lenkerbreite 36/26; 11–40/740 mm
beim Gewicht, egal ob Rahmen, Laufräder oder insgesamt. Bergauf bremsanlage/DISC-Ø VO./HI. Shimano XT/180/180 mm
lässt das Stereo der Konkurrenz keine Chance, alle Testfahrer fuhren Teleskopstütze/mm/ Ø Rock Shox Reverb/150/31,6 mm
mit dem Bike am langen Anstieg in einer anderen Liga. Bergab kommt laufräder Fulcrum Red 44- System­­lauf­räder,
das komplett mit der neuen Shimano XT bestückte Carbon- Schwalbe Nobby Nic Evo Pace Star
29x2,25-Reifen
Chassis jedoch leicht ins Stottern. Schmale Felgen und
2,25er-Nobby-Nic-Reifen sind nicht ideal für die sehr gut* 170,5 Punkte
grobe Testrunde oberhalb von Torbole. Dennoch Reach  435 mm
80
fährt das 29er in der Felspassage deutlich Stack  625 mm
souveräner als sein 27,5 Zoll kleiner Bruder. BB-Offset – 43 mm 600 120
Das macht die 400 Gramm Mehrgewicht auf
450

120
jeden Fall wett. 800
Fazit: kein reinrassiges All 120
Mountain aber ein leichtes, gut
ausgestattetes und vielseitiges 75,4° 68,4°
Touren-Bike. Bergab sind andere
stärker – wir vermissen ein Stereo 1164 322
444
140 HPC 29 für 3000 Euro.

N Trail/Tour All Mountain Enduro


2400 Kennlinien Die Alternative
2000
Vergleichsweise Mit seinem 140er-Fahrwerk,
120 mm geringer, aber har- leichtem Carbon-Rahmen
1600 120 mm monisch wirkender und 34er-Fox-Gabel ist das
1200 Federweg. Passt Stereo 140 C62 SL 29 das Handling verspielt  laufruhig
800 zum sportlichen definitivere All Mountain. In
400 Charakter des der 3000-Euro-Preisklasse Sitzposition sportlich  komfortabel
mm Bikes. fehlt es im Programm.
0 Ausrichtung uphill downhill
30 60 90 120 150 180 Preis: 3999,-
Federkennlinien: ■ hinten ■ vorne. *Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig.
BIKE-Urteile: super (250–210 P.), sehr gut (209,75–170 P.), gut (169,75–140), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend. Alle Werte sind BIKE-Messwerte.
36 BIKE 02-16
Felt Virtue 3  Fachhandel 3599 Euro www.feltbicycles.de
Vollcarbonrahmen, flacher Lenker, negativ montierter Vorbau, Lockout am Lenker – klingt nach Sport. Doch der Blick auf material /gröSSen Carbon/S/M/L/XL (51cm)
den Federweg, die breiten Reifen und die Teleskopstütze signalisieren: Hier geht es um hartes Gelände. Was ist es nun, das gewicht ohne pedalE 13,35 kg
Virtue 3? Ein All Mountain oder ein verkapptes Trailbike? Unser Testlabor beantwortet die Frage nicht: Rahmengewicht, -steifigkeit, gabel /Dämpfer Rock Shox Revelation/Monarch RT
Antriebseffizienz und Federkennlinien sind unauffällig und nicht kurbeln/schaltung Shimano Deore/Shim. Deore, XT 20 G.
eindeutig. Also los zum Praxistest: Es braucht nur eine Runde Übersetz./ Lenkerbreite 36/22; 11–36/720 mm
auf der Teststrecke am Gardasee, um zu wissen, was das Virtue bremsanlage/DISC-Ø VO./HI. Shimano Deore/180/180 mm
will. Die sportliche Sitzposition drängelt einen förmlich zum Teleskopstütze/mm/ Ø Kind Shock Drop Zone/100/30,9 mm
Gasgeben bergauf. Das Gabel-Lockout für den Zwischen-Sprint immer laufräder Novatec-Naben, WTB STPi19-Felgen,
in greifbarer Nähe. Die Körperspannung muss man bergab aufrechter- Schwalbe Nobby Nic Performance
29 x2,35-Reifen
halten, hier fühlen sich die Federwege nach weniger an,
und in der Tat muss man die Kampflinie wählen, um GUT* 154,75 Punkte
Federweg rauszukitzeln. Lange Kettenstreben Reach  442 mm
80
und ein großer Radstand halten bei Tempo die Stack  646 mm
Spur. Der Vollcarbonrahmen geht auf Kosten BB-Offset – 42 mm 621 120
der Ausstattung: Die Deore-Schaltung ist

510
136
nicht konkurrenzfähig, vom teuersten Rad 815
im Testfeld darf man mehr erwarten. 130
Fazit: Das Virtue besitzt trotz
135er-Gabel einen sportlichen 75,1° 69,1°
Charakter. Schwache Garantie-
leistung und günstige Ausstattung 1173 325
450
kosten das Carbon-Bike Punkte.

N Trail/Tour All Mountain Enduro


2400 130 mm
Kennlinien Die Alternative
2000
Das preisgünstige Mit Rock-Shox-Pike-
Federbeinmodell Gabel, DT-Swiss-Laufrädern,
1600 beeinflusst die Reverb-Stealth-Stütze und
136 mm
1200 Kennlinie: Das Heck Shimano-XT-Schaltgruppe Handling verspielt  laufruhig
800 fühlt sich straff und ist das Virtue 2 deutlich
400 sportlich an. Man hochwertiger ausgestattet. Es Sitzposition sportlich  komfortabel
mm sieht das. kostet auch deutlich mehr:
0 Ausrichtung uphill downhill
30 60 90 120 150 180 4599 Euro.

fuji rakan 29 1.3 fachhandel 3199 Euro www.fujibikes.de


Fuji hat für 2016 seine Palette erneuert. Auric heißt das 160er-Enduro, Rakan das 120er-Fully, das zwischen Trailbike und material /gröSSen Alu 17/19‘"/21 (48,5 cm)
All Mountain liegt. So top-modern das neue Modell mit seinem Boost-Standard, der neuen Shimano-XT-Schaltung und den gewicht ohne pedalE 13,36 kg
hochwertigen DT-Swiss-Systemlaufrädern wirkt, so wenig zeitgemäß ist das Chassis-Gewicht: Das massive, mit unzähligen gabel /Dämpfer Rock Shox Reba RL/Monarch RT3
Schweißnähten verbundene Alu-Geröhr wiegt über dreieinhalb kurbeln/schaltung Shimano XT/Shimano XT 22 Gänge
Kilo. Das vom Breezer Supercell übernommene M-Link- Übersetz./ Lenkerbreite 36/26; 11– 40/720 mm
Hinterbausystem ist ein Alleinstellungsmerkmal und sorgt bergauf bremsanlage/DISC-Ø VO./HI. Shimano XT/180/180 mm
für absolute Ruhe im Heck. Antriebseinflüsse sind nicht spürbar. Teleskopstütze/ Ø –/30,9 mm
Bergab jedoch fühlt sich das Fahrwerk eher leblos an und filtert nur das laufräder DT Swiss X1900 Spline 29-System­­-
Nötigste. Die 120 Millimeter Federweg sind schnell aufgebraucht lauf­räder, Schwalbe Rocket Ron Evo
Pace Star 29x2,25-Reifen
im groben Geläuf am Gardasee. Für den Lago war die
Reifenwahl nicht optimal. Bergauf kompensieren Gut* 150,75 Punkte
die leichten Schwalbe-Pneus zwar das hohe Reach  436 mm
80
Gewicht ein wenig, bergab holt man sich aber Stack  625 mm
schnell einen Durchschlag. Dabei eignet sich BB-Offset – 29 mm 616 115
die lange Geometrie grundsätzlich gut für
485

120
hohes Tempo. Schade: In den Hauptrahmen 795
passt nur eine kleine Flasche. 118
Fazit: mehr Trailbike als All
Mountain. Die Ausstattung mit 74,2° 68,7°
22-Gang-Shimano-XT ist gut, das
Bike ist aber ziemlich schwer. 1172 337
448

N Trail/Tour All Mountain Enduro


2400 Kennlinien Die Alternative
2000 118 mm
Die Gabel verrichtet Mangels Alternativen zum
ihren Dienst Rakan (Top-Modell getestet),
1600 tadellos, das Heck bietet sich für abfahrts­
120 mm
1200 braucht etwas hungrige Biker das Modell Handling verspielt  laufruhig
800 mehr Impulse vom Auric an. Mit 160er-Fahrwerk
400 Untergrund, um spielt es freilich in einer Sitzposition sportlich  komfortabel
mm in Arbeitslaune zu anderen Liga. Das Modell
0 Ausrichtung uphill downhill
30 60 90 120 150 180 kommen. Auric 1.7 kostet 2999 Euro.

02-16 BIKE 37
test All Mountains

Marin Rift Zone 29er 7  Fachhandel 3299 Euro www.marinbikes.com


All Mountain oder Trailbike? Wie bei einigen anderen Bikes dieser Testgruppe waren wir uns beim Marin nicht sicher. Die material /gröSSen Carbon, Alu/M/L/XL/XXL (485 cm)
Federwege stimmen für Trail, die Ausstattung mit dem mächtigen Vorderreifen klingt nach All Mountain. Nun gut, wir haben gewicht ohne pedalE 13,25 kg
das Bike bestellt und testen selbst. Bergauf zügeln die zäh rollenden Reifen und die schwersten Laufräder im Test, durch den gabel /Dämpfer Rock Shox Reba RL/Monarch RL
Einfach-Antrieb (Achtung Rotstift: billige 11–42er-Kassette!) kurbeln/schaltung Alu No Name/Sram X1 11 Gänge
bemüht man an steilen Rampen häufig den leichtesten Gang. Übersetz./ Lenkerbreite 32; 11–42/750 mm
Bergab warten wir nur drauf, endlich die Zügel loslassen zu bremsanlage/DISC-Ø VO./HI. Magura MT4/180/160 mm
können. Unser Prüfstand im Testlabor weist fürs Heck lediglich Teleskopstütze/ mm/Ø Kind Shock Drop Zone/125/31,6 mm
107 mm Federweg aus, und das spürt man auch in der Praxis. laufräder Formula-Naben, Maddux-Felgen,
Der Maxxis-Minion-Vorderreifen vermittelt zwar Sicherheit, das Maxxis Minion DHF 29x2,3/Ardent
29 x2,25-Reifen
Fahrwerk arbeitet jedoch ständig am Limit. Auch die
Magura-Stopper mit kleiner 160er-Bremsscheibe gut¹ 153,25 Punkte
verzögern mäßig kräftig. Wir geben zu: Im Reach  441 mm
Trailbike-Umfeld hätte sich das Rift Zone Stack  591 mm 80

sicherlich wohler gefühlt. Dort ist das BB-Offset – 17 mm 633 120


hohe Laufradgewicht aber um so mehr

485
120
indiskutabel. Dem schicken Rahmen steht 772
eine schwache Ausstattung gegenüber. 107
Fazit: Carbon-Chassis und All-
Mountain-Spezifikation gepaart 74,2° 69,4°
mit wenig Federweg – das Rift
Zone mag Mittelgebirgs-Touren 1164 333
lieber als den Gardasee-Ausflug. 439

N Trail/Tour All Mountain Enduro


2400 Kennlinien Die Alternative
2000
Wenn das Limit Für 4099 Euro bietet das
107 mm des Hecks erreicht Modell Rift Zone 8 das
1600 120 mm ist, federt die gleiche Carbon/Alu-Chassis,
1200 Gabel noch 13 jedoch eine höherwertigere Handling verspielt  laufruhig
800 Millimeter weiter. Ausstattung mit Fox-Fahr­
400 Die Dysbalance ist werk und Shimano-XT- Sitzposition sportlich  komfortabel
mm deutlich spürbar. Schaltgruppe mit 22 Gängen.
0 Ausrichtung uphill downhill
30 60 90 120 150 180 Eine sinnvolle Investition.

Orbea Occam TR H10 120 fachhandel 3299 Euro www.orbea.com


Kann man sich nach 175 Jahren Firmengeschichte noch mal neu erfinden? Ja, die Basken zeigen mit dem neu entwickelten material /gröSSen Alu/M/L/XL (47 cm)
Occam TR eindrucksvoll, dass sich in ihrem Betrieb noch kein Staub angesammelt hat. Das Herzstück des Orbeas ist das gewicht ohne pedalE 13,49 kg
goldglänzende Fox-Fahrwerk. Es nutzt die knapp bemessenen 120 Millimeter Federweg perfekt aus und stellt sich furchtlos gabel /Dämpfer Fox 32 F120 Kashima /Float Factory
der üppiger bestückten Konkurrenz. Die moderne Geometrie mit kurbeln/schaltung Race Face Aeffect/Shimano XT 22 G.
kurzen Kettenstreben (Boost macht’s möglich), langem Reach Übersetz./ Lenkerbreite 36/26; 11– 42/740 mm
und flachem Lenkwinkel machen bergab Spaß, die ausgewogene bremsanlage/DISC-Ø VO./HI. Shimano BL-M506 /180/160 mm
Sitzposition lässt einen angenehm bergauf pedalieren. Teleskopstütze? Teleskopstütze/ Ø Orbea Digit/31,6 mm
Orbea montiert eine hauseigene Low-Budget-Version, bei der man zwar den laufräder DT Swiss X1900 Spline-System­­-
Sattelschnellspanner bedienen muss, aber den Auszug auf lauf­räder, Maxxis Ardent 29 x 2,4/
Ardent Race 29x2,2-Reifen
die individuelle Schrittlänge begrenzt. Ebenfalls pfiffig
ist die im Schaltauge befestigte Ersatzschraube, sehr gut¹ 186 Punkte
falls jenes mal bricht. In den Fleißkategorien Reach  444 mm
70
Lack und Garantie sackt das Occam volle Stack  617 mm
Punktzahl ein. Der einzige Wermutstropfen BB-Offset – 31 mm 613 125
ist das hohe Gewicht und der durch den
470

120
Boost-Standard breit geratene Hinterbau, 785
hier können die Füße scheuern. 117
02/2016 Fazit: Das Occam war der
Liebling der Tester. Moderne 74,9° 67,8°
testsieger
Geometrie, starke Ausstattung
tipp und souveränes Handling. Na also,
es geht doch in dieser Preisklasse!
1165
431
340

N Trail/Tour All Mountain Enduro


2400 Kennlinien Die Alternative
2000
Die Qualität des TR steht für Trail, 120 Milli-
117 mm Federwegs ist wich- meter und 29 Zoll. Das AM
1600 tiger als die Quan- im Modell Occam AM H10
120 mm
1200 tität. Eindrucksvoll steht für All Mountain. Hier Handling verspielt  laufruhig
800 leistungsfähiges gibt’s 27,5-Zoll-Laufräder
400 Fahrwerk in per- und 140-Millimeter- Sitzposition sportlich  komfortabel
mm fekter Harmonie. Federweg (Fox-34-Gabel).
0 Ausrichtung uphill downhill
30 60 90 120 150 180 Preis: 3399 Euro.
Federkennlinien: ■ hinten ■ vorne. ¹Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig.
BIKE-Urteile: super (250–210 P.), sehr gut (209,75–170 P.), gut (169,75–140), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend. Alle Werte sind BIKE-Messwerte. ²Preis ggf. zzg. Kosten für Verpackung, Versand, und Abstimmung.
38 BIKE 02-16
radon slide 130 10.0 HD  Versender 2999 Euro² www.radon-bikes.com
Währungskrise? Wo findet die statt? Offensichtlich nicht in Bonn, denn die Produkt-Manager des Versenders spezifizieren ihr Top- material /gröSSen Alu/16/18/20/22 (50 cm)
Modell fröhlich weiter so hochwertig, als hätte es nie einen schwachen Euro gegeben. Das ändert aber nichts daran, dass auch aus gewicht ohne pedalE 13,59 kg
dem Slide 130 ein schweres Bike geworden ist. Das liegt natürlich auch am Modell, denn der Zusatz HD steht für Hard Drive, also gabel /Dämpfer Fox 34 F140 Factory/Float Factory Kash.
den harten Einsatz. 34er-Fox-Gabel mit 140-Millimeter-Federweg, kurbeln/schaltung Sram GX/Sram GX 11 Gänge
770er-Lenker mit 60er-Vorbau, Einfach-Antrieb, Teleskopstütze – Übersetz./ Lenkerbreite 30; 10–42/770 mm
eine Spezifikation, die fast in Richtung Enduro schielt. Den Anstieg bremsanlage/DISC-Ø VO./HI. Magura MT5/180/180 mm
duldet das Radon als Pflichtprogramm, die träge Beschleunigung der Teleskopstütze/ mm/Ø Rock Shox Reverb /125 /31,6 mm
Laufräder und das hohe Gesamtgewicht bremsen die Uphill-Ambitionen. laufräder DT Swiss XM 1501 Spline 29-System­
Die Kür der Vorstellung zeigt sich wie erwartet in der Abfahrt, laufräder, Conti Trail King Sport 29x2,4/
Mountain King Sport 29x2,2-Reifen
die 140er-Gabel bahnt sich souverän den Weg durchs
grobe Geröll des 601er-Trails, der Hinterbau kommt sehr gut¹ 170 Punkte
hier leicht ins Schwitzen. Dem Federbein mangelt Reach  428 mm
60
es an Progression, auf der Testrunde brachten Stack  634 mm
wir den Dämpfer mehrmals zum Durchschlag. BB-Offset – 31 mm 606 125
Unser Eindruck: Die Geometrie wirkt nicht

500
140
mehr ganz modern, andererseits sorgt der 788
extrem lange Radstand für enorme Laufruhe. 124
Fazit: In der HD-Spezifikation
überzeugt das Slide besonders 74,2° 66,8°
bergab. Mehr Bike fürs Geld wird
man kaum finden. Ein leistungsfä- 1197 342
452
higes All Mountain.

N Trail/Tour All Mountain Enduro


2400 Kennlinien Die Alternative
2000
Klar zu sehen: Das Das Modell Slide 130 9.0 kos­
140mm Heck kann mit tet nur 2499 Euro und bietet
1600 124 mm der Gabel nicht schon alles, was man für den
1200 mithalten. Das Fahrspaß braucht. Rock-Shox- Handling verspielt  laufruhig
800 Durchschlagen Fahrwerk, Reverb-Sattelstütze
400 kann mit einem und XT-Schaltgruppe. Sogar Sitzposition sportlich  komfortabel
mm Spacer im Dämpfer 200 Gramm leichter soll es
0 Ausrichtung uphill downhill
30 60 90 120 150 180 behoben werden. sein als das 10.0 HD.

Das STEVENS Whaka ES rockt bergab wie kein Zweites, hat die BIKE (4.2015) dem Tourenfully mit 140 mm Federweg bescheinigt. Die Draufgänger-
Gene für flowigen Fahrspaß auf Tagestouren bis zum Sonnenuntergang beweist es mit fein ansprechendem Fahrwerk, Vario-Sattelstütze
und kompletter Shimano XT-Ausstattung. Damit es Dir genau passt, gibt es das Whaka ES als 29er und mit 27,5"-Laufrädern. STEVENSBIKES.DE 02-16 BIKE 39
test All Mountains

rocky mountain instinct 930 msl fachhandel 3200 Euro www.bikes.com


Die Entwickler von Rocky Mountain inhalieren den Spirit von Vancouvers Northshore-Trails. Nicht umsonst liegt das Hauptquartier material /gröSSen Carbon, Alu/S/M/L/XL/XXL(47,5 cm)
nur eine Straße entfernt vom Startpunkt legendärer Trails (nun gut, diese Straße ist fünf Kilometer lang). Für diese Leute ist gewicht ohne pedalE 13,70 kg
klar, dass ein Mountainbike dazu da ist, um in den Bergen zu biken – und nicht Forstwege zu vermessen. Beim Instinct 930 hat gabel /Dämpfer Manitou Minute Expert/Fox Float Perf.
man sich deshalb bemüht, im Kriterium „Fahrspaß“ zu punkten. kurbeln/schaltung Race Face Aeffect/SLX, Deore, XT 20 G.
Draufsitzen, wohlfühlen, Spaß haben. Zugegeben, die komfortable Übersetz./ Lenkerbreite 36/22; 11– 36/760 mm
Sitzposition fordert nicht zum Bergrennen auf. Der Lockout-Hebel bremsanlage/DISC-Ø VO./HI. Shimano BL-M506/180/180 mm
am Lenker hilft, die Schwächen der Kinematik zu kaschieren, denn Teleskopstütze/ Ø –/30,9 mm
bei offenem Fahrwerk schaukelt das Instinct stark. Sei’s drum, sobald laufräder Shimano M618-Naben, Sun Ringlé
man den Dämpfer auf Abfahrt stellt, offenbart das farblich perfekt Helix 27-Felgen, Maxxis Ardent Evo
29x2,4/Maxxis Ikon 29x2,2-Reifen
abgestimmte Carbon-Chassis seine Bestimmung. Im Trail
fühlt es sich pudelwohl, lediglich die Manitou-Gabel gut* 162,5 Punkte
bockt etwas bei schnellen Schlägen. Mit dem Reach  420 mm
70
Ride-9-System kann man Geometrie und Kine- Stack  623 mm
matik auf Fahrstil und Terrain anpassen. Den BB-Offset – 27 mm 603 120
Preis/Leistungstipp überlassen die Entwickler

475
130
anderen. Das Ausstattungsniveau liegt tief, 800
zeigt sich aber funktionell. 133
Fazit: Fahrspaß als Versprechen:
Das Instinct macht richtig Laune 73,9° 68,0°
im Trail und bergab. Draufsetzen
und Gas geben. Bergauf hemmt das 1169 342
452
hohe Gewicht.

N Trail/Tour All Mountain Enduro


2400 Kennlinien Die Alternative
133 mm Hinterbaukennline Wer 27,5-Zoll-Laufräder lieber
2000 130 mm und Geometrie mag, der findet sie beim
1600 können über das Modell Thunderbolt. Das 730
1200 Ride-9-System MSL für 3300 Euro ist ähnlich Handling verspielt  laufruhig
800 verstellt werden. ausgestattet wie das Instinct.
400 Die Manitou-Gabel 120 Millimeter Federweg Sitzposition sportlich  komfortabel
mm wirkt störrisch bei verpassen dem Bike einen
0 Ausrichtung uphill downhill
30 60 90 120 150 180 schnellen Schlägen. spürbar agileren Charakter.

specialized Stumpjumper comp 29  Fachhandel 2999 Euro www.specialized.com/de


Die Abstimmungsprozedur zu Beginn einer jeden Testrunde erledigt das Stumpi mit links. Der Autosag-Dämpfer im Heck ist im material /gröSSen Alu/S/M/L/XL (47 cm)
Nu auf den jeweiligen Fahrer abgestimmt. Die Luftdrucktabelle an der Gabel verrät das richtige Gabel-Setup. So einfach hätten gewicht ohne pedalE 13,85 kg
wir das gerne immer. Specialized lässt keine Zweifel aufkommen, dass der grüne Flitzer für die Abfahrt gebaut ist. Konsequent gabel /Dämpfer RS Revelation/Fox Float Evolution
richten die Amerikaner jedes Bauteil auf Fahrspaß bergab aus. kurbeln/schaltung Sram S-1250/Sram X7, X9 20 G.
Breite Felgen, stabile, griffige Reifen, kurzer Vorbau, 200er- Übersetz./ Lenkerbreite 34/22; 11–36/750 mm
Bremsscheibe vorne. Die Kehrseite der Medaille sind fahrfertige bremsanlage/DISC-Ø VO./HI. Shimano SLX/203/180 mm
14,2 Kilo, welche einem bergauf deutlich mehr Schweißperlen auf Teleskopstütze/ mm/Ø Specialized Command/125/30,9 mm
die Stirn treiben als z. B. das Cube. Bergab schlüpft das Stumpi in die laufräder Specialized Roval AL-Systemlaufräder,
Rolle des Mentaltrainers. Das Gefühl der absoluten Sicherheit Spezialized Butcher/Purgatory Control
29x2,3-Reifen
und Überlegenheit über den Trail stellt sich direkt
beim Geländeeingang ein. An schwierigen Stellen sehr gut* 177,5 Punkte
ermutigt das Bike einen sogar, die Bremsen Reach  430 mm
60
zu öffnen und Schlüsselstellen sicherer und Stack  643 mm
schneller als mit dem Rest des Testfelds BB-Offset – 38 mm 610 125
zu bewältigen. Die Ausstattung ist mit
470

137
Sram-X7/X9-Teilen nicht konkurrenzfähig. 775
Fazit: König der Abfahrt! Steile 128
Geländestufen, fiese Felsbrocken,
hohes Tempo – das Stumpjumper 75,0° 67,9°
schreckt vor nichts zurück, außer
vorm endlosen Anstieg. 1169 335
438

N Trail/Tour All Mountain Enduro


2400 Kennlinien Die Alternative
2000
128 mm Viel nutzbarer Du kommst mit weniger
Federweg, das Federweg klar? Dann ist das
1600 Federbein kommt Camber Comp 29 Carbon
137 mm
1200 ohne das automa- die richtige Wahl. 120er- Handling verspielt  laufruhig
800 tische Brain-System Fahrwerk, Carbon-Chassis,
400 aus – man vermisst SWAT-Öffnung im Unterrohr Sitzposition sportlich  komfortabel
mm es nicht. für Werkzeug und Schlauch.
0 Ausrichtung uphill downhill
30 60 90 120 150 180 Preis: 3999 Euro.
Federkennlinien: ■ hinten ■ vorne. *Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig.
BIKE-Urteile: super (250–210 P.), sehr gut (209,75–170 P.), gut (169,75–140), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend. Alle Werte sind BIKE-Messwerte.
40 BIKE 02-16
trek fuel ex 8 29 fachhandel 2999 Euro www.trekbikes.com
Kaum zu glauben: Da kriegt ein Bike einen tollen Test – und der Hersteller streicht es aus seiner Palette. Das 2015 so gelobte material /gröSSen Alu/15,5/17,5/18,5/19,5/21,5/23" (44,5 cm)
Modell Remedy 29 mit 140-Millimeter-Fahrwerk gibt es 2016 nicht mehr in Deutschland, dabei gehört es zu den besten gewicht ohne pedalE 13,65 kg
29er-All-Mountains am Markt. Dies zur Erklärung, warum hier das Fuel EX steht und nicht das Remedy. Von seinem Charakter gabel /Dämpfer Fox 32 F120/Fox RE:aktiv
liegt das Fuel EX zwischen Trailbike und All Mountain, das war kurbeln/schaltung Shim. FC-M 627/Shim. SLX, XT 20 G.
uns von vornherein klar. Dennoch schlägt es sich gut innerhalb Übersetz./ Lenkerbreite 36/22; 11– 36/750 mm
der abfahrtslastigeren Konkurrenz. Mit angenehmer Sitzposition bremsanlage/DISC-Ø VO./HI. Shimano BL-M 506/180/160 mm
und verspieltem Handling macht das Fuel in schwierigem Terrain Teleskopstütze/mm / Ø Kind Shock Integra/125/30,9 mm
Laune. Der Boost-Standard ermöglicht kurze Kettenstreben und auch laufräder Bontrager Duster Elite TLR-System­­-
der Radstand ist der kürzeste im Testfeld. Angst vor einem lauf­räder, Bontrager XR 3 Expert
29x2,3-Reifen
sperrigen Handling ist unbegründet. Das Fahrwerk mit
dem Trek-exklusiven RE:aktiv-Dämpfer könnte etwas gut* 161 Punkte
sensibler ansprechen und etwas mehr Progression Reach  434 mm
70
bieten. Auf der verblockten Abfahrt am Gardasee Stack  611 mm
brachten wir das Fuel an seine Grenzen, fühlten BB-Offset – 37 mm 600 113
uns aber stets sicher. Die Bontrager-Reifen

445
120
gefallen durch niedriges Profil und griffige 786
Gummimischung. Ausstattungstechnisch haut 123
uns das Trek wie auch die anderen US-Marken
Felt, Marin und Specialized nicht vom Hocker. 75,0° 68,5°
Fazit: verspieltes 29er mit moderner
Geometrie und sehr guten Anlagen. 1153 334
437
Die Ausstattung hat Tuning-Potenzial.

N Trail/Tour All Mountain Enduro


2400 Kennlinien Die Alternative
2000
Sehr linear Das Fuel EX gibt’s auch mit
120 mm verlaufen die Kenn- 27,5er-Laufrädern. Oder man
1600 123 mm linien des Treks. wählt das Remedy 8 in 27,5
1200 Dem Hinterbau Zoll mit 140er-Fahrwerk Handling verspielt  laufruhig
800 würde etwas mehr und einer abfahrtslastigeren
400 Progression gut Ausrichtung (nur Elf-Gänge- Sitzposition sportlich  komfortabel
mm stehen. Preiswertes Sram-GX, Pike-Gabel). Es
0 Ausrichtung uphill downhill
30 60 90 120 150 180 Federbein. kostet 3499 Euro.

ECHTE KERLE SIND AUS BESONDEREM


HOL Z GESCHNI TZT

KOMPAKTTRAKTOREN
12 - 60 PS
von Kubota

www.echte-traktoren.de 02-16 BIKE 41


Test Teleskopstützen
auf & Ab
stützen
Völlig zu Recht hat sich die Teleskopsattelstütze den Status eines
Must-haves verdient und zählt bei rund zwei Dritteln der BIKE-Leser
zur Wunschausstattung. Neue Modelle mit innovativen Ansätzen
drängen auf den Markt. BIKE hat zehn spannende Stützen getestet.
Text: Peter Nilges
Bsssst-bsssst! Ein kurzer Tastendruck ge- bewusste Biker werden bei XLC, Giant und Nachteile und stoßen je nach Vorliebe des
folgt von einem Surren, und schon fährt die der über Jahre unveränderten und daher Fahrers auf mehr oder weniger Sympathie.
Stütze wie von Geisterhand heraus. Kabelsa- stark reduzierten Fox DOSS fündig (siehe Neben der stufenlosen Verstellung gibt es
lat oder Hydraulikleitung? Fehlanzeige. Das Interview S. 44). Beim Rest des Feldes muss ebenfalls einen Trend zu mehr Hub. Sie-
Elektronikzeitalter ist bereits im vollen Gan- man wesentlich tiefer in die Tasche greifen. ben der getesteten Stützen bieten bereits
ge und macht auch vor der Teles­kopstütze Dabei hält sich die Magura als Innovations- einen Verstellbereich von 150 Millimetern.
nicht halt. Mit der Vyron bringt Magura die träger mit 400 Euro sogar noch zurück. Ein echter Vorteil in anspruchsvollem Ge-
erste Tele-Stütze mit Funkfernbedienung Neben absoluten Alleinstellungsmerkmalen lände, um den Sattel aus dem Weg und da-
auf den Markt. Eine konsequente Ergän- bietet das Testfeld jedoch auch viele Ge- mit mehr Freiheit für die Verlagerung des
zung zum bestehenden Elektronikfahrwerk meinsamkeiten. Alle Hersteller bieten den Körpergewichts zu bekommen. Der einzige
eLECT. DIE gefeierte Innovation auf der letz- Durchmesser 30,9 und 31,6 Millimeter (au- Nachteil: die größere Einbaulänge der Sat-
ten Eurobike. ßer Giant) an. Wer eine dünne 27,2er-Stütze telstütze. Nicht jeder Biker ist in der Lage,
Neben Maguras Funkmast auf Ant+Basis sucht, wird bei Kindshock und Thomson eine Stütze mit so viel Hub zu fahren. Bein-
stellen sich neun weitere Tele-Stützen zwi- fündig. Eine weitere Gemeinsamkeit ist der länge und Sitzrohrlänge des Bikes sind aus-
schen 199 und 499,50 Euro unserem Test. Trend zur stufenlosen Verstellung. Bis auf schlaggebend. Um zu überprüfen, welche
Auffallend ist die Zweiklassengesellschaft die mechanisch arretierende Fox mit drei Länge passt, ist, neben der Stützenlänge
innerhalb der Testgruppe. Drei Stützen um Stufen, basiert der Rest des Feldes auf einer (Unterkante bis zur Sattelgestellklemme im
200 Euro und die restlichen sieben erst hydraulischen Verstellung ohne definierte ausgefahrenen Zustand), auch die minima-
wieder zwischen 400 und 500 Euro. Preis- Positionen. Beide Systeme bieten Vor- und le und maximale Einstecktiefe im Testbrief

im fokus
Die meisten modernen Tele-Stützen werden von unten angelenkt und benötigen Rahmen, die für eine interne Zugverlegung vorgesehen sind. Je nach
Hersteller gestaltet sich die Montage unterschiedlich. Durch den hydraulischen Hebel ist die Leitungsanpassung bei Rock Shox besonders aufwändig.

Magura Der Akku der Giant Durch Umdrehen X-Fusion/Thomson


kabellosen Veyron soll auch der Kartusche kann die Bei X-Fusion, Fox und Rock
bei Kälte für mindestens Giant wahlweise mit Anlen- Shox wird der Zug ver-
400 Mal rauf und runter kung oben oder unten ge- schraubt. Wer die Stütze
halten. Geht er zur Neige, fahren werden. Vertikal hat aus dem Rahmen entfer-
lässt sich die Höhe noch sie etwas Spiel, was man nen will, braucht Werkzeug.
ca. 25 Mal direkt an der beim Fahren nicht spürt, Bei den anderen (Thomson)
Stütze verstellen. aber es kann klappern. kann man aushängen.

Fox Die robuste DOSS 9Point8 Rechts, links, Easton Weder Form-
Fotos: Martin Bissig, Markus Greber

kann ausschließlich am oben, unten und in Schalt- schluss noch Unterleg-


bewegten Stützenkopf hebelposition beim Ver- scheiben sind vorhan-
angelenkt werden, wodurch zicht auf einen Umwerfer den. Die gerändelte Stahl-
ein unschönes und scheu- kann der Hebel in der Fall schraube frisst sich beim
erndes Leitungslasso ent- Line montiert werden. Noch Anziehen in den weicheren
steht. Der Hub ist dreistufig besser, wenn der Hebel Alu-Kopf der Klemmung.
auf 127 mm beschränkt. dichter am Lenker wäre. Also: Scheibe drunter!

02-16 BIKE 43
Test Teleskopstützen

hebelparade
Die Größe der Hebel und der benötigte
angegeben. Damit können Sie leicht ermit- Platz am Lenker sind stark unterschiedlich.
Chris Trojer, Fox Solange die Bedienkraft gering ist,
Preisvorteil an die teln, ob die Wunschstütze in Ihr Bike passt. lässt sich ein Hebel mit kompaktem Design
Auch bei der Ansteuerung der Tele-Stütze besser am Lenker zwischen Bremse
kunden weitergeben
herrscht große Einigkeit. Bis auf Fox und und Schaltung integrieren. Positiv: Alle Hebel
Eure Tele-Stütze hat bei der selbstverständlich Magura werden alle besitzen Klappschellen zur einfachen
Markteinführung vor drei Jahren Stützen im Test von unten im Sitzrohr an- und schnellen Montage.
rund 500 Euro gekostet. 199 gelenkt. Voraussetzung dafür ist die Vor-
Euro klingen dagegen nach bereitung des Rahmens. Ein Detail, das die net sie sich durch schnelles Umstecken auch
Ausverkauf. Wie kommt’s? meisten modernen Rahmen besitzen. Denn, perfekt für den Einsatz im Zweitrad. Kom-
Die DOSS ist mittlerweile vier Jahre un- wenn ein Kabel ins Sitzrohr hineinläuft, plizierter wird die Montage dagegen bei der
verändert auf dem Markt, und wir haben muss es auch irgendwo wieder herauskom- Rock Shox Reverb, die als einzige Tele-Stütze
den Preis jedes Jahr kontinuierlich senken men. Hat der Rahmen keine Vorbereitung mit einer hydraulischen Ansteuerung ar-
können. Wir haben die Produktion optimiert, zur internen Anlenkung, sollten Sie zu einer beitet. Beim Kürzen der Leitung ist unter
und es fallen ja auch keine Entwicklungs- Tele-Stütze mit außen liegender Anlenkung Umständen eine anschließende Entlüftung
kosten mehr an. Da wir die Stütze zu 100 greifen. Neben Fox und Magura wäre die des Systems nötig. Dafür verschleißt die
% selbst fertigen und auch die Rohstoffe Giant, ohne Zusatzteile umbaubar, eine Al- Hy­draulikleitung kaum und garantiert auch
zu 100 % selbst einkaufen, können wir ternative. Tüftler, die unbedingt intern ver- über Monate eine gleich bleibende Hand-
jeden Preisvorteil direkt an den Kunden legen wollen und bei ihrem alten Rahmen kraft am Hebel. Der Rest des Feldes wird über
weitergeben. Zudem arbeiten wir an einem nicht mehr auf die Garantie des Herstellers einen Bowdenzug angesteuert. Im Ideal­
Nachfolgemodell. Der aktuelle Preis ist angewiesen sind, können für den Leitungs- fall lässt sich dieser ohne Werkzeug oder
somit einer Vielzahl an Faktoren geschuldet. ausgang auch ein vorhandenes Flaschen- zumindest ohne größeren Aufwand an der
Es heißt, das Nachfolgemodell stehe schon in den haltergewinde im Unterrohr aufbohren. Stütze aushängen. Bei Fox, Rock Shox und
Startlöchern. Was können die Kunden erwarten? Dadurch muss zumindest kein zusätzliches X-Fusion überlegt man sich zweimal, ob
Die Neue wird stufenlos zu verstellen sein, Loch in den Rahmen gebohrt werden. man die Stütze wirklich vom Bike trennt.
wird mit externer oder interner Zugführung Bei der Montage, die mit in die Bewertung Zu guter Letzt macht auch das Gewicht
kommen und extrem niedrige Bedienkräfte einfließt, spielt die Magura Vyron ihren 20 Prozent der Endnote aus. 587 bis 732
aufweisen. Aber seid versichert, da kommen Drahtlos-Trumpf aus. Sie ist mit jedem Rah- Gramm lassen allerdings noch Spielraum,
noch mehr technische Raffinessen hinzu! men kompatibel und so schnell wie eine um auch Cross-Country- und Marathon-Pilo-
normale Sattelstütze im Bike. Dadurch eig- ten die Vorteile schmackhafter zu machen.

Fazit Peter nilges, BIKE-Testredakteur


Günstige Alternativen Die drahtlose Vyron von Magura ist
und Zubehör aktuell die größte Innovation auf dem
1 orbea digit Tele-Stützen-Markt. Kinderleichte
Eine leichte und günstige Alternative zur klassischen Montage und der Verzicht auf jegliche
Tele-Stütze hat Orbea mit der 350 Gramm schweren Digit- Kabel sprechen für das smarte Sys-
Sattelstütze, die es in 31,6 mm und 400 mm Länge tem. Da Magura jedoch auf vorhandene Bauteile
gibt, vorgestellt. Bei der Digit lässt sich über eine verdreh-
sichere Führung die Sattelhöhe im zuvor definierten (eLECT) zurückgreift, gibt es auch Grenzen. Die
Bereich manuell verstellen. Simpel und effektiv. Vyron arbeitet zeitverzögert und relativ langsam.
Der spezielle Schnellspanner, der die Stütze komplett Zudem könnte der Bedienknopf ausgeprägter und
freigibt, ist ebenfalls dabei. damit besser zu finden sein. Egal für jemanden,
1 der ohne Zeitdruck den Sattel verstellen möchte,
2 vecnum-reduzierhülse ein No-go im Renneinsatz. Unter den Stützen
Ist die Stütze zu klein für das Sattelrohr, sorgt eine mit konventioneller Funktion hinterließ die neue
Reduzierhülse für den richtigen Sitz. Besonders
9Point8, die von Easton und Raceface in Lizenz
dünnwandige Hülsen, die den Unterschied von 30,9 auf
31,6 mm ausgleichen, gibt es hier: www.vecnum.com gebaut wird, den besten Eindruck. Das beste
2
Preis/Leistungsverhältnis bietet Giant.

44 BIKE 02-16
So testet bike
Die Bewertung der Tele-Stützen setzt sich aus den Fahreindrücken in der UPGRADE
Praxis und den Messungen im Labor zusammen. So haben wir gewichtet:
Bedienkomfort 25 %
Unter diesen Punkt fallen Hebelergonomie und Positionierung, Bedienkraft
und Kompatibilität des Hebels. Außerdem beurteilen wir, wie gut sich die
EXKLUSIV FÜR
richtige Position finden lässt.
Funktion/Verarbeitung 25 %
BIKE-ABONNENTEN
Ausfahrgeschwindigkeit, Sattelspiel, Zuverlässigkeit, Arretierung beim
Hochheben und die Zugführung gehen in diese Wertung ein.
Hub 20 %
Je mehr, desto besser. Ab 150 Millimetern Hub gibt es die volle Punktzahl.
Gewicht 20 %
Je leichter, desto besser. 145 Gramm liegen die leichteste und die
schwerste Stütze in diesem Test auseinander.
Montage 10 %
Ist die Montage kompliziert? Gibt es eine ausführliche Montageanleitung?
Lässt sich die Stütze ohne Werkzeug von der Leitung trennen? Gibt es
einen gebogenen Leitungsabgang am HebeL?
Abzug gibt es für eine Gewichtsbeschränkung auf unter 100 kg und
Verarbeitungsmängel.

9Point8 Fall Line 499,50 Euro w


h e r st e lle r an g a b e n

Infos www.9point8.ca
Gewicht/Hub 608 g/150 mm
Durchmesser/Versatz 30,9; 31,6 mm/0; 25 mm
Länge/Einstecktiefe 440 mm/110–230 mm
System/Verstellung hydraulisch/stufenlos
Gewichtsbeschränkung keine
Prüfnorm keine
p rax i st e st 12 × BIKE
Bedienkomfort ■■■■■■■■■■ DIGITAL
Funktion ■■■■■■■■■■
nur 6,– €
Fazit Die teure Stütze aus Kanada arbeitet schnell und zuverlässig. (statt 39,99 €)
Durch die zusätzliche Bremse im Inneren besitzt sie zudem wenig
Spiel und hält sicher in jeder Position. Der Hebel ist sehr universell,
steht aber etwas weit vom Lenker ab. Die Montage ist aufwändig.
BIKE-Urteil* sehr gut

easton Haven 479,90 Euro w


h e r st e lle r an g a b e n

Infos www.eastoncycling.com
Gewicht/Hub 591g/ 150 mm IHRE VORTEILE IM BIKE-PREMIUMABO
Durchmesser/Versatz 30,9; 31,6 mm/0 mm (12 × BIKE GEDRUCKT + DIGITAL)
Länge/Einstecktiefe 440 mm/85–230 mm ✔ Ihre BIKE immer dabei
System/Verstellung hydraulisch/stufenlos ✔ als App für Tablet/Smartphone und Online als Webversion
Gewichtsbeschränkung keine für PC/Mac
Prüfnorm ISO4210-9:2014 ✔ Zusätzliche Inhalte der APP: Videos, Bildergalerien,
p rax i st e st Hintergrundinfos, Direktverlinkungen, Such- und
Bedienkomfort ■■■■■■■■■■ Archivierungsfunktion
Funktion ■■■■■■■■■■ ✔ Preisersparnis von 46% (gilt für Deutschland)
Fazit Easton sowie Race Face nutzen die Technik der 9Point8 und kom- ✔ Neu: Zusätzlich zu Ihren bezahlten Abo-Ausgaben
binieren diese mit eigenem Stützenkopf sowie Hebel. Der Easton- haben Sie auch Gratis-Zugriff auf alle erschienenen
Hebel ist zwar weniger universell, aber kompakter und bes­ser er­
reichbar. Manko: Die Sattelklemmschrauben fressen sich ins Alu. Digital-Ausgaben solange Ihr Abo läuft!
BIKE-Urteil* super
*Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. Bike-Urteile: super, sehr gut, befriedigend, mit schwächen, ungenügend.
Bewertung in Prozent: Bedienkomfort 25 %, Funktion/Verarbeitung 25 %, Montage 10 %, Hub 20 %, Gewicht 20 %. GLEICH BESTELLEN: WWW.BIKE-MAGAZIN.DE/UPGRADE
Test Teleskopstützen

fox DOSS 199 Euro giant Contact SL Switch 229,90 Euro


h e r st e lle r an g ab e n h e r ste l l e ra n ga b e n

Infos www.foxracingshox.de Infos www.giant-bicycles.de


Gewicht/Hub 645 g/127 mm Gewicht/Hub 666 g/150 mm
Durchmesser/Versatz 30,9; 31,6 mm/0 mm Durchmesser/Versatz 30,9 mm/0 mm
Länge/Einstecktiefe 380 mm/100–192 mm Länge/Einstecktiefe 440 mm/100–240 mm
System/Verstellung mechanisch/dreistufig System/Verstellung hydraulisch/stufenlos
Gewichtsbeschränkung keine Gewichtsbeschränkung keine
Prüfnorm keine Prüfnorm keine
p ra x i st e st p r a x i st e st

Bedienkomfort ■■■■■■■■■■ Bedienkomfort ■■■■■■■■■■

Funktion ■■■■■■■■■■ Funktion ■■■■■■■■■■

Fazit Sehr robust, aber in die Jahre gekommen, lautet das Fazit zur DOSS. Fazit 02/2016 Die Contact SL Switch ist die Einzige im Test, die sich ohne Zusatzteile
Leitungsanschluss am bewegten Kopf sowie ein klobiger Hebel, der viel PREIS/LEISTUNG
mit externer und interner Anlenkung fahren lässt. Zudem begeistert die
Handkraft benötigt, sind nicht mehr Stand der Technik. Für Bikes mit günstige Stütze mit leichtgängiger Funktion und ergonomischem Hebel.
externer Zugverlegung ist die Fox ein Spartipp. Der Nachfolger kommt. TIPP Vertikales Spiel kann in bestimmten Situationen zum Klappern führen.
BIKE-Urteil gut BIKE-Urteil* sehr gut

kindshock LEV Integra 419 Euro magura Vyron 400 Euro


h e r st e lle r an g ab e n h e r ste l l e ra n ga b e n

Infos www.kssuspension.com Infos www.magura.de


Gewicht/Hub 504 g/150 mm Gewicht/Hub 592 g/150 mm
Durchmesser/Versatz 27,2; 30,9 ;31,6, 34,9 mm/0 mm Durchmesser/Versatz 30,9, 31,6 mm/+2,5 mm
Länge/Einstecktiefe 410 mm/100–210 mm Länge/Einstecktiefe 445 mm/120–238 mm
System/Verstellung hydraulisch/stufenlos System/Verstellung hydraulisch/stufenlos per Funk
Gewichtsbeschränkung 90 kg Gewichtsbeschränkung 120 kg
Prüfnorm EN MTB Prüfnorm ISO 4210-9:2014, 4.5.2 für MTB
p ra x i st e st p r a x i st e st

Bedienkomfort ■■■■■■■■■■ Bedienkomfort ■■■■■■■■■■

Funktion ■■■■■■■■■■ Funktion ■■■■■■■■■■

Fazit Die Kindshock punktet durch sehr geringe Bedienkräfte sowohl am Fazit Statt Leitungswirrwarr im Rahmen überträgt die innovative Vyron den
ergonomischen Hebel als auch beim Absenken. Zudem ist die Stütze Auf-und Abbefehl drahtlos per Ant+. Das funktioniert zuverlässig, aller-
in vier Durchmessern erhältlich. Die Limitierung auf ein Fahrergewicht dings insgesamt zu träge. Mit dem Betätigen des Knopfes dauert es, bis
von 90 kg schränkt ein. Bleibt abgesenkt öfters hängen. der Stellmotor das Ventil regelt. Der Bedienknopf ist nicht sehr definiert.
BIKE-Urteil* sehr gut BIKE-Urteil* sehr gut

Rock shox Reverb Stealth 491 Euro Thomson Elite 439 Euro
h e r st e lle r an g ab e n h e r ste l l e ra n ga b e n

Infos www.sram.com Infos www.bikethomson.com


Gewicht/Hub 620 g/150 mm Gewicht/Hub 654 g/125 mm
Durchmesser/Versatz 30,9; 31,6 mm/0 mm Durchmesser/Versatz 27,2; 30,9; 31,6 mm/2,5 mm
Länge/Einstecktiefe 430 mm/90–210 mm Länge/Einstecktiefe 400 mm/100–205 mm
System/Verstellung hydraulisch/stufenlos System/Verstellung hydraulisch/stufenlos
Gewichtsbeschränkung keine Gewichtsbeschränkung 110 kg
Prüfnorm ISO 4210 Prüfnorm EN MTB
p ra x i st e st p r a x i st e st

Bedienkomfort ■■■■■■■■■■ Bedienkomfort ■■■■■■■■■■

Funktion ■■■■■■■■■■ Funktion ■■■■■■■■■■

Fazit Die Reverb mit hydraulischem X-Loc-Hebel ist die meist verbreitete Fazit Die Thomson überzeugt durch eine wertige Verarbeitung ohne Sattel-
Teleskopstütze. Sie erfordert eine mittlere Handkraft und arbeitet präzise spiel , büßt jedoch durch den schwergängigen und damit undefinierten
mit einstellbarer Geschwindigkeit. Durch die breite Schelle ist die Positi- Hebel wertvolle Punkte ein. Leider gibt es die Thomson nur mit 125
onierung bei Nicht-Sram-Bremsen schwierig. Aufwändige Montage. Millimetern Hub. Die Ausfahrgeschwindigkeit ist recht langsam..
BIKE-Urteil* sehr gut BIKE-Urteil* gut
*Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. Bike-Urteile: super, sehr gut, befriedigend, mit schwächen, ungenügend.
Bewertung in Prozent: Bedienkomfort 25 %, Funktion/Verarbeitung 25 %, Montage 10 %, Hub 20 %, Gewicht 20 %.
46 BIKE 02-16
x-fusion Hilo Strate 379 Euro XLC ALL MTN 199 Euro
h e r st e lle r an g a b e n h e r ste l l e ra n ga b e n

Infos www.xfusionshox.com Infos www.xlc-parts.de


Gewicht/Hub 587 g/150 mm Gewicht/Hub 732 g/120 mm
Durchmesser/Versatz 30,9; 31,6 mm/0 mm Durchmesser/Versatz 30,9; 31,6 mm/2,5 mm
Länge/Einstecktiefe 445 mm/100–224 mm Länge/Einstecktiefe 385 mm/90–200 mm
System/Verstellung hydraulisch/stufenlos System/Verstellung hydraulisch/stufenlos
Gewichtsbeschränkung keine Gewichtsbeschränkung 110 kg
Prüfnorm keine Prüfnorm EN MTB
p rax i st e st p r a x i st e st

Bedienkomfort ■■■■■■■■■■ Bedienkomfort ■■■■■■■■■■

Funktion ■■■■■■■■■■ Funktion ■■■■■■■■■■

Fazit Mit 587 Gramm bringt die X-Fusion am wenigsten auf die Waage. Der Fazit Zusammen mit der Fox kostet die XLC-Stütze am wenigstens, bringt
lange Joystick-Hebel löst in allen Richtungen aus, arbeitet aber etwas aber mit Abstand am meisten auf die Waage. Um die Stütze kom­plett
undefiniert. Das größte Manko ist die zu langsame Ausfahrgeschwindig- abzusenken, ist sehr viel Kraft bzw. ein Gewicht von über 75 Kilo nötig.
keit. Ein Hochheben des Bikes bei tiefen Sattel ist nicht möglich. Auch der Hebel erfordert eine hohe Handkraft. Nur mit 120 mm Hub.
BIKE-Urteil* gut BIKE-Urteil* befriedigend
Des BIKE-Lesers LieblingE
So zufrieden sind unsere BIKE-Leser mit ihrer Teleskopsattelstütze (BIKE-Leserumfrage mit 12986 Teilnehmer).

84 %
der Rock Shox Reverb-Besitzer würden
63 %
halten den Teleskopstützen aus dem Hause
42 %
Mehr als die Hälfte aller Crankbrothers-Fahrer würden nicht
wieder zu einer Rock-Shox-Sattelstütze greifen. Kindshock die Treue. noch mal die gleiche Stütze kaufen. Das soll die auf der Eurobike 2015
präsentierte Highline-Stütze mit zuverlässiger Technik ändern.

EIGERSÜCHTIG.

Foto: © Frank Kretschmann aus „Nordwand“


Fotos: O. Sxxxxxxxxx Platter, M. Greber, V. Lucasxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Robert Jasper und der Eiger. Aus ganz persönlicher Sicht beschreibt der Autor seine
abenteuerlichen und bisweilen anekdotischen Erfahrungen, die ihn mit diesem Bergriesen
verbinden. Atemberaubende Fotos prächtiger Kletterszenen und umwerfender Natur geben
in Kombination mit spannenden Texten einen faszienierenden Einblick in ein leben voller
Extreme.
Robert Jasper • Nordwand
6 29,90 [D] • ISBN 978-3-667-10295-9

Erhältlich im Buch- und Fachhandel oder unter www.delius-klasing.de • 0521 | 55 99 22


Report

Slum-Schlacht
Sie gehören zu den gefährlichsten Plätzen der Welt:
die Favelas in Rio de Janeiro. Bei der Rennserie Circuito MTB de
Favelas rasen Downhiller durch die engen Gassen
der Armenviertel. Einmal lagen zwei Erschossene am Start.
Text: Andreas Kublik Fotos: Pedro Cury
Alle sind aus dem Häuschen:
Wenn die Biker durch die Gassen der Favela
jagen, flippen Jung und Alt aus.

02-16 BIKE 49
Report

Geile Fete: Die Zuschauer vor der Bar do Nil


feiern, während die Biker vorbeibrettern.
Rennchef Thiago Gomes (rotes Shirt) bringt nicht nur
Stimmung, sondern auch Geld in die Fevelas.

Mit Kind und Kegel: Die Mountainbike-Rennen


in den ärmsten Ecken Rios sind
Familienfeste. Die Cracks bieten eine
super Show, wenn sie im Tiefflug vorbeisegeln.

50 BIKE 02-16
N
Die Vila Opéraria, von deren höchstem als „pacificado“, als befriedet galten.
Punkt man die Christus-Statue im fernen Mit Schützenpanzern, Militärhubschrau-
Dunst über Rio sieht, gilt als eher ruhige, bern und schweren Waffen hatten Polizei
ungefährliche Favela. Und das ist auch der und Militär 2009 versucht, die Herrschaft
Grund, warum Circuito-Chef Thiago Gomes der Drogenbanden zu beenden. Es herrsch-
hier ganz kurzfristig mit seinem Tross zur te Krieg mitten in Rio. Danach besetzten
Schlussetappe seiner Rennserie vorbeige- Polizeieinheiten der UPP die Favelas. Es ist
kommen ist. Drei Cross-Country-Rennen Teil einer Image-Kampagne, dass sich die
und vier Downhill-Prüfungen bietet er mit UPP vom Circuito aufs Dach steigen lässt.
dem Circuito MTB de Favelas an. Der 35-Jäh-
rige stammt aus der Mittelklasse Rios – er Auch im Jahr 2015 wollte der Circuito sein
will, so sagt er, nicht nur einfach Rennen an Finale im Complexo de Alemão feiern.
Neymar, Messi und Tevez haben plötzlich ungewöhnlichen Orten veranstalten. Er hat Leandro Pereira, ein groß gewachsener Kerl
keinen Blick mehr für Fußball und Trainer. eine Mission. Die Favelas stünden geradezu Anfang 30, wäre gerne durch seine Sied-
Sie drücken ihre Nasen durch den Maschen- sinnbildlich für die Gesellschaft Brasiliens – lung gerast, vor seinen eigenen Leuten.
drahtzaun des „Käfigs“ ganz oben in der und ihre Probleme. Aber jetzt ein Bike-Rennen im Complexo?
Vila Opéraria. Menschen mit riesigen Hel- „Wir bringen eine Show in die Favelas, dort Er schüttelt enttäuscht den Kopf: „Unmög-
men und schweren Mountainbikes steigen passiert ja sonst nichts“, sagt Thiago. lich, viel zu gefährlich.“ Seit vergangenem
der Polizei aufs Dach, die in Containern Wie die Vila Opéraria sind auch Rios September werde wieder regelmäßig scharf
sitzt und den Menschen hier auf die Finger Stadtviertel Providência, Vidigal, Turano, geschossen, erzählt er. Man höre häufig das
schauen soll. Beim Fiepen des Startsignals Complexo do Alemão und Borel einige der Tacktacktack der automatischen Waffen –
geht’s mit ein paar strammen Pedaltritten ärmsten Ecken Rios und gleichzeitig die bis hinüber in die nahen Mittelklassewohn-
oben auf den Polizei-Containern los, dann aufregendsten Abenteuerspielplätze für Bi- viertel von Rio.
lassen sich die Biker auf die Landerampe ker. Urban-Downhill-Weltmeister Filip Polc Ärgerlich, dass die besten Abfahrts-Routen
fallen und sprinten um die nächste Häu- kommt sogar gerne aus dem fernen Europa durch die Reviere von Drogen- und Waffen-
serecke Richtung Ziel. Beeindruckend und her. händlern führen. Immerhin genügen am
neu ist das: Die Veranstalter des Circuito
MTB de Favelas haben eine spektakuläre
Mountainbike-Strecke geplant, die oben auf
dem Dach der Polizeieinheit UPP beginnt
und sich wie eine Anakonda durch das Gas- Die wild gebauten Siedlungen mit ihren
sengewirr windet – ein Downhill-Rennen verwinkelten Gassen und den langen, steilen
durch diese Favelas, wie die Armenviertel
Treppen sind ein fertiger Bikepark.
Man muss nur Trassierband spannen.
in Rio de Janeiro heißen. Alle in der Vila
Opéraria gucken hin – auch die Dreikäse-
hochs auf dem kleinen, eingezäunten Fuß-
ballplatz, die die Trikots der Fußballstars
Neymar, Messi und Tevez tragen. „Die Favela-Rennen sind supercool!“, Finaltag des Circuitos Protektoren, man
schwärmt der Slowake. Die wild gebauten kommt ohne kugelsichere Weste aus – hof-
An jeder Ecke, an jeder Treppe stehen und Siedlungen mit verwinkelten Gassen, lan- fen die Fahrer zumindest. Sicher ist in Rio
sitzen Menschen mit offenen Mündern – gen, steilen Treppen und engen Durchläs- nämlich nichts – schon gar nicht, wenn
die Hälse drehen sich mit den unbekannten sen sind ein fertiger Bikepark, in dem man man auf sündteuren Rädern sitzt, die in
Flugobjekten, die hier durch ihre Siedlung nur Trassierband spannen muss. „Ohne Brasilien wegen hoher Importsteuern oft
segeln. Downhill-Rennen kannte man in gute Fahrtechnik und Körperbeherrschung mehr kosten als ein Kleinwagen.
diesem Viertel in Rios Vorort Duque de wirst du dort aber nicht überleben“, sagt „Meine Freunde haben zu mir gesagt:
Caxias bisher nicht. Es ist eine Premiere. Polc. Wie könnt Ihr mit so teuren Bikes in eine
Und alle sind aus dem Häuschen. Rennchef Gomes weiß auch um andere Risi- Favela gehen?“, erzählt Thiago. Seine Ant-
„Ich habe alle Kinder eingesammelt, als ich ken. Die Hügel Rios sind Horte der Outlaws. wort: „Das Rad ist deine Lebensversiche-
gehört habe, dass hier das Radrennen ist“, Ein ideales Rückzugsgebiet für Drogen- rung. Radfahrer sind hier Außerirdische.“
sagt eine Mutter am Streckenrand. händler und ihre gewalttätige Entourage. Die Biker werden bewundert, sie bringen
Schrilles, aufgeregtes Trillerpfeifen, dazu Thiago erzählt, wie er sich vergangenes Leben ins Viertel. Die Garotas, die Mäd-
die Warnrufe der Streckenposten – „Bai- Jahr während der Vorbereitung im Com- chen der Siedlung, kreischen für jeden der
kieeeee!“ – hallen durch die engen Häuser- plexo do Alemão plötzlich auf den Boden bunten Biker – für den 13-jährigen Lucas,
schluchten. Passanten springen mit ihren werfen musste. Eine Stunde lang pfiffen den beinamputierten Alexon oder Walace
Einkaufstüten in die Hauseingänge, drü- die Kugeln über ihn hinweg. Noch hefti- Miranda, den zweimaligen Downhill-
cken ihre Rücken an die Mauern. So, wie sie ger war das Erlebnis drei Jahre zuvor. Als Champion Brasiliens. „Die Leute dort sind
es sonst nur tun, wenn das Tackern auto- Gomes frühmorgens zum Start kam, fand er das beste Publikum, das man sich vor-
matischer Waffen zu hören ist. Denn rasen- dort zwei Leichen. Irgendein Waffen- oder stellen kann, das treibt dich noch schnel-
de Radfahrer sind beileibe nicht die größte Drogengeschäft war wohl im Dunkel der ler runter“, sagt Polc, der in diesem Jahr
Gefahr, die in den Labyrinthen der zumeist Nacht schiefgegangen. Dabei ist Thiago mit der Stargast des Auftaktrennens war. Der
illegalen Siedlungen der Sechs-Millionen- seiner Rennserie erst in die bedrohlichen Circuito bringt nicht nur gute Stimmung,
Stadt lauern. Viertel gekommen, nachdem diese offiziell sondern auch Arbeit. Bis zu 120 Helfer

02-16 BIKE 51
Report

Abgefahren: Lange, steile Treppen, dazu


reichlich Air Time – die Rennen durch die
Favelas bieten spektakuläre Strecken.

Hingucker: Man staunt, mit welchem Material sich Harte Burschen: Alexon Dias wagt sich trotz
mancher Pilot in die Tiefe stürzt (oben). Beinprothese in die Downhills (oben).
Unten: Urban-Downhill-Weltmeister Filip Polc mit Fans. Leandro Pereira (unten rechts) kommt selbst
aus einer der gefährlichsten Favelas der Stadt.

52 BIKE 02-16
braucht Thiagos Agentur pro Rennen –
die meisten kommen aus der jeweiligen
„Comunidade“, wie die Favelas politisch
korrekt heißen. Tagessatz: 45 Reais, rund
11 Euro.
Die Gastgeber sind freudetrunken, wenn
die gepanzerten Schussfahrer ihre Gassen
als Bühne nutzen – sie einer nach dem an-
deren mit einem Plumps in dem größten
Steilstück landen, bevor sie ihre Boliden
in die Steilkurve legen und an der Bar do
Nil vorbeirattern. Nil, der Barbesitzer, sagt,
er mache das Geschäft des Jahres. Zwei
Männer treten gegenüber in ihren Havai-
anas aufgeregt von einem Bein aufs ande-
re. „Ich hätte nie gedacht, dass ich so et- Schlusspunkt? Die letzte Siegerehrung der
was je sehen würde“, sagt der Eine. Dann Favela-Rennen im Jahr 2015.
rumst und scheppert es. Der Biker mit der Die Zukunft der Serie? Ungewiss.
Die Olympischen Spiele 2016 kosten Rio zu viel Geld.
Startnummer 106 hatte die notdürftig zu-
sammengezimmerte Steilwandkurve nach
der Landung wohl etwas zu stumpf an-
gesteuert und ist kopfüber in die Bretter-
wand katapultiert worden. Ein Aufschrei,
Zuschauer und Streckenposten rennen zum
Als Rennchef Thiago Gomes bei einem Rennen
vor ein paar Jahren frühmorgens zum Start
Bruchpiloten. Kurz darauf schleppen sie
sein Specialized-Fully weg, in dem ein völ-
lig deformiertes Vorderrad steckt. Der Pilot kam, lagen dort zwei Leichen. In der Nacht war
humpelt hinterher. Es bleibt der einzige wohl ein Waffen-Deal schiefgegangen.
heftige Sturz des Tages. „Ich hatte Rennen,
da hat die Ambulanz ununterbrochen gear-
beitet“, erzählt der Rennchef. kreativ“, sagt José Felix. Unten im Ziel, wo Sport? Von wegen. Gut möglich, sagt
die vielen Bikes aneinander lehnen, sieht Thiago, dass er im kommenden Jahr die
„Die Gemeinschaft hier mag das. Es ist die man, was er meint: Eine der Kategorien mit Serie absagen müsse. Brasilien wird von ei-
Gelegenheit, ihre gute Seite zu zeigen, dass den meisten Teilnehmern heißt „Rigida“, ner großen Wirtschaftskrise gelähmt, dazu
sie nett und sozial sind“, sagt Fabio Hen- ungefedert. die immensen Kosten, die auf den Staat
ning de Azevedo, der seit zwei Jahrzehnten Dann verschwinden die Menschen aus den und die Stadt als Gastgeber Olympischer
Downhill-Rennen fährt. Der 45-Jährige weiß Gassen. Die Türen schließen sich wieder. Spiele zukommen. „Wenn wir die Rennen
natürlich auch: „Es ist ein Widerspruch, mit Thiago Gomes zieht unten im Ziel dicke in den Favelas stoppen müssten, wäre das
so teueren Rädern in die Favela zu gehen. Bündel aus Scheinen der brasilianischen ein gewaltiger Rückschlag. Wir haben die-
Die Leute hier haben nichts.“ Gerade ist Währung Real aus der Hosentasche. Zwi- se Veranstaltung im Auftrag der Regierung
der letzte Biker um die nächste Häuserecke schen 850 und 1950 Reais bekommen die geschaffen. Aber sie danken es uns nicht“,
verschwunden, da kommt José Felix Lima Sieger der einzelnen Klassen, 300 bis 600 sagt Verbandspräsident Santos. Sie haben
durch die Gasse geschlurft. Er ist 71 Jahre Euro – viel Geld. Mancher Kellner an der die Kids in den Favelas für Bikes statt für
alt, wohnt seit 62 Jahren in dem kleinen Copacabana verdient das im Monat. Aber es Waffen begeistert. Wenn es schlecht läuft,
Häuschen mit der Nummer zehn. Er freut geht nicht ums Geld. „Unschätzbar“ sei der dreht sich der Spieß wieder um.
sich über die Gäste, dann senkt er die Stim- Wert für den Radsport, den die Rennserie in Unterhalb des Hügels von Vila Opéraria
me. Er spricht jetzt über die Drogenhändler den Favelas geschaffen habe, sagt Claudio liegt ein riesiges, staubiges Gräberfeld, vie-
und die Polizei. Früher gab es rauschende Santos, der Präsident des Radsportverban- le kleine Holzkreuze, kaum Grabsteine. Es
Feste, die die Bandenbosse bezahlt haben, des Rio de Janeiro und betont: „Sie hat das erinnert daran, dass Downhill-Rennen hier
aber auch viel zu viel echtes Kriegsspiel- Mountainbike in die hintersten Ecken der ein vergleichsweise ungefährlicher Zeit-
zeug. „Jetzt tragen die Kinder keine Waf- Stadt gebracht – dorthin, wo die Menschen vertreib für die Jugend sind. Die Lebens-
fen mehr“, sagt er zufrieden. Er ist spät besonders benachteiligt sind.“ erwartung für Mitglieder in einer der Dro-
noch mal Vater geworden. Sein vierjähriger genbanden, die angeblich gerade wieder
Spross Luis Miguel hat sich unten im Ziel Aber Thiago Gomes, dem Macher der Serie, aufblühen, ist eher gering: 25 Jahre.
den Integralhelm eines Downhill-Piloten könnte bald das Geld ausgehen. 160000 US-
über den Kopf gezogen, ist auf den Sattel Dollar kostet die Serie aus sieben Rennen. Infos zum Circuito MTB de Favelas
von dessen Bike geklettert und war be- Die wichtigsten Sponsoren sind der Bun- Die Rennserie findet seit 2010 in verschiedenen Favelas
geistert. „Die Kinder werden das jetzt alle desstaat Rio de Janeiro und die staatlichen von Rio de Janeiro statt. Der Veranstalter wählt die Viertel
nachmachen, sich moderne Räder besorgen Elektrizitätswerke Light. aus, die bereits „pazifiziert“ und von der Polizei besetzt
wollen“, sagt der Papa. Wie sie das schaffen Im August 2016 kommen die Olympischen sind. Anfangs bestand der Circuito nur aus Cross-Country-
ohne Geld? In vielen Ecken Rios löst man Spiele nach Rio, das große Fest des Sports. Rennen. Infos im Web: facebook.com/circuitomtbdefavelas
Geldnot mit Messer oder Pistole. „Sie sind Eine große Chance für den Mountainbike- Video: www.bike-magazin.de / Webcode #29355

02-16 BIKE 53
innovations
check
Spank Vibrocore

54 BIKE 02-16
Handpflege
An Mountainbike-Lenkern wirken hochfrequente Erschütterungen,
die Schmerzen und Ermüdung verursachen können.
Komponentenhersteller Spank will das Problem mit der Virbrocore-
Technologie gelöst haben. Ist das wirklich gelungen? Text: Christian Artmann
Früher galt Komfort als fauler Bruder von Performance, ein komfortables
Bike als träger Grenzgänger zwischen Mountain- und Trekkingbike.
Bis die Industrie lernte, komfortbringende Eigenschaften so gezielt
einzusetzen, dass sie die sportlichen Attribute eines Bikes nicht ge-
fährdeten, sondern sogar förderten. Komfortsattelstützen, flexende
Sitzstreben, dämpfende Reifen – was auf den ersten Blick physikalische
Nachteile nahelegt, kann am Ende durch biomechanische Vorteile zu Spank Oozy 760 Vibrocore
einem Leistungsgewinn führen. Preis 89,90 Euro, Länge 760 mm (kürzbar bis 730 mm)
Viele Hersteller widmen sich mittlerweile dieser Frage: Wie kann man Form 6° Backsweep/4° Upsweep, Rise 15 mm, Gewicht ca. 235 g
den Spaß am Biken fördern, ohne Abstriche in Sachen Performance
machen zu müssen? Spank, seit Jahren eine feste Größe im Komponen-
tenmarkt, hat es sich zum Beispiel zur Aufgabe gemacht, den perfekten
Gravity-Lenker zu konstruieren. Perfekt heißt: stabil, steif, leicht und
direkt im Handling, aber dennoch komfortabel. Damit die Aufgabe nicht
zu leicht wird, schrieben die Produkt-Manager ihren Ingenieuren zwei
weitere Ziele ins Pflichtenheft: Anders als die meisten Highend-Carbon-
Lenker, sollte der neue Spank-Bar auch recycle- und bezahlbar sein.
Der Stein des Anstoßes zu diesem Projekt kam von Fabien Cousinie,
Manager und Racer des von Spank gesponsorten United Ride Teams.
Cousinie bekam vom Biken ständig taube Hände und Arme. Das als
„Arm-Pump“ bekannte Syndrom betrifft alle möglichen Personengrup-
pen, die es mit Vibrationen zu tun haben – Bauarbeiter, Motorradfahrer,
Schreiner zum Beispiel. Die steten, hochfrequenten Erschütterungen Spank Spike 800 Race Vibrocore
führen zur Taubheit einzelner Nervenstränge in Händen und Armen Preis 89,90 Euro, Länge 800 mm (kürzbar bis 740 mm)
und in Folge dessen zu einer unterbewussten Fehleinschätzung der Form 8° Backsweep/4° Upsweep, Rise 5, 15, 30 & 50 mm, Gewicht ab 325 g
Griffstärke. Dadurch greift man noch fester zu, was die Muskulatur
noch schneller ermüdet.
Wie also kann man einen Lenker steif und leicht bauen und gleich-
zeitig die hochfrequenten Schwingungen absorbieren? Als Basis
nahmen die Spank-Ingenieure die hauseigenen, mehrfach konifi-
zierten Alu-Lenker. Diese wurden mit unterschiedlichen Hightech-
Schäumen kombiniert. Nach zwei Jahren war Vibrocore geboren, ein
komplexer, aufwändig zu verarbeitender Mehrkomponentenschaum.
Die Vibrocore-Füllung des Spank-Lenkers wiegt nur 20 Gramm,
soll aber die hochfrequenten Vibrationen dämpfen und den Lenker
zusätzlich haltbarer gegen Materialermüdung machen. Soweit die Spank bietet die
Aussagen des Herstellers. Diverse Spank-Team-Fahrer bestätigen Vibrocore-Technologie derzeit
bei zwei Modellen an – dem Enduro-
den positiven Effekt auf langen Abfahrten. Für uns noch lange kein Lenker Oozy (oben) und
Beweis. Deswegen haben wir einen Spank-Vibrocore-Lenker mit dem DH-Lenker Spike (unten).
Messelektronik ausgestattet und ausgiebig in der Praxis getestet.

3
2 So soll Vibrocore funktionieren Erschütterungen kann man auch als
Wellenenergie mit dazugehöriger Amplitude und Frequenz verstehen. Diese Schwingungen entstehen beim Fahren und
Fotos: Georg Grieshaber

1 wandern durch das Bike über die Kontaktstellen zum Fahrer. Anstatt sie ungehindert durch den Alu-Mantel des Lenkers (1) wandern zu lassen,
soll der Vibrocore-Schaum (2) im Lenkerhohlraum dafür sorgen, dass ein Teil der hochfrequenten Resonanzschwingungen an der
Kontaktfläche zum Metall gebrochen und somit gedämpft werden. Außerdem soll der Schaumkern durch seine Stabilität den Lenker zusätzlich verstärken
und ihm eine höhere Schwingfestigkeit verleihen. Der äußere Stopfen (3) schützt den geschlosenzelligen Schaum vor Nässe und Verschmutzung.

02-16 BIKE 55
innovations-check

Neben den normalen Testrunden


wurden auch Messfahrten mit
Beschleunigungsmessern an Lenker
und Vorbau unternommen. Die dabei
aufgezeichneten Kurven zeigen
die Beschleunigungswerte (s. u.)

Der Test Unser Fazit


Shift-up In den Spank-Lenkern
Das 2010 gegründete Ingenieursbüro besteht aus zwei Personen und arbeitet als Beratungsfirma für unterschiedliche steckt viel Knowhow.
Kunden. Die Fahrtests für den Innovations-Check führte BIKE zusammen mit Pierre-Geoffroy Plantet durch, der neben
Sie sind durch die
seinem Ingenieursberuf aktiver Cross-Country-Weltcup-Fahrer ist. Mit ihren selbst entwickelten Sensoren wirkte Shift-Up
bereits für die Accell-Gruppe am E:i-Shock-System mit. Kunden wie SR Suntour oder Bosch zählen zum Kundenstamm aufwändige Koni-
und nutzen das Messequipment. fizierung angenehm
zu fahren, leicht und
Zum Messsystem bezahlbar. Und die eigentliche
Neben Wegsensoren, mit denen sich beispielsweise Federwege an Gabel und Dämpfer aufzeichnen lassen, entwickelt Innovation? Der vermeintliche
Shift-Up unterschiedliche Dreiachs-Beschleunigungssensoren. Im Gegensatz zu vielen anderen Datarecording-Systemen Vorteil von Vibrocore war nicht
am Markt übertragen die Sensoren die Daten drahtlos per Bluetooth an ein Iphone, was die Handhabung stark erleichtert. nachzuweisen.
Mit den speziellen Sensoren lässt sich bereits im Sensor der Durchschnitt aus den Erschütterungen bilden, wodurch sich
die Datenmenge selbst bei längeren Testfahrten in Grenzen hält. Dadurch waren Testrunden von 17 Minuten Länge kein Vielleicht braucht es das Fingerspitzengefühl
Problem und lieferten ausreichend Messdaten, um die drei Lenker genau miteinander zu vergleichen. Der abgedeckte eines Downhill-Profis oder eben die Vor-
Frequenzbereich reicht bis 500 Hz. belastung durch das Arm-Pump-Syndrom,
um die positive Wirkung von Vibrocore zu
Die Messergebnisse erspüren. Unserem Testteam war es jeden-
Spike 800: 97,55 %, Spike 800 Vibrocore: 98,41 %, Syntace Carbon: 98,78 %. Je kleiner die Zahl, desto stärker die falls nicht vergönnt, in der Praxis einen
Dämpfung. 100 % bedeutet: alle Vibrationen/Frequenzen werden ungefiltert weitergegeben. Unterschied zwischen dem Spank Spike
800 Race mit und ohne Vibrocore und dem
Syntace-Carbon-Referenzlenker zu erfühlen.
Die Kurven zeigen die Beschleunigungs- Dennoch: Beide Spank-Lenker fahren sich für
werte aus den Messfahrten. Die blaue so direkte Alu-Lenker sehr komfortabel – nur
Kurve bildet die Beschleunigungswerte
vom Vorbau ab (ungefiltert), die rote einen Effekt von Vibrocore konnten wir im
Kurve zeigt die Beschleunigungswerte an Test nicht spüren. Deswegen haben wir das
den Lenkerenden. Der dämpfende Effekt
von Vibrocore fällt demnach sehr gering
Team von Shift-Up bemüht, die Vorzüge
aus. www.shift-up-engineering.com wenigstens messtechnisch nachzuweisen.
Doch auch hier liegen die Ergebnisse so
nahe beieinander, dass selbst geringste
Änderungen im Reifendruck mehr Wirkung
für den Fahrer haben. Der Spike 800 ohne
Vibrocore war dabei sowohl subjektiv als
Ich hatte schwer unter dem Arm-Pump-Syndrom zu auch messtechnisch der komfortabelste,
leiden. Nicht mal eine OP half. Das war der Anstoß, Vibrocore zu wenn auch nur um Haaresbreite.
entwickeln. Wir haben mit Mick und Tracey Hannah Fazit: Unsere Messfahrten und unser Pra-
intensiv getestet. Selbst in Blindtests – mit und ohne Vibrocore – xiseindruck auf normalen Trails zeigen
fiel uns das direktere Feedback mit Vibrocore auf. keinen verifizierbaren Komfortgewinn.
Man merkt es allerdings noch deutlicher im Langzeiteinsatz. Dennoch können wir nicht ausschließen,
Fabien Cousinie, Manager/Racer United Ride Team dass Vibrocore einen positiven Effekt auf
sehr langen und harten Abfahrten hat.

56 BIKE 02-16
JETZT LESERWERBUNG

BIKLEEN +
EMPFEH
Foto: ©Markus Greber

NEUJAHRSANGEBOT
PRÄMIE
SICHERN
✔ 1 HEFT GRATIS VOR ABOSTART
✔ 19% PREISERSPARNIS BEI DIESEM
EINSTIEGSANGEBOT*
XTREME MONTAGESTÄNDER* ✔ HOCHWERTIGE PRÄMIE NACH WAHL
● sehr standfest, TÜV/GS-geprüft
● höhenverstellbar

● Schnellspannvorrichtung

● Klemmarm 360° drehbar 40 €-GUTSCHEIN VON ROSE, STADLER,


● inklusive Werkzeugablage HIBIKE ODER BIKE-COMPONENTS*
● Arbeitshöhe: 100 – 160 cm ● gilt für das ganze Sortiment
● Zuzahlung nur € 20,– ● einfach bei Bestellung im Onlineshop
● Mindestbestellzeit 1 Jahr über den Gutscheincode einlösen
● Mindestbestellzeit 1 Jahr

*Lieferung solange Vorrat reicht.


UVP: € 74,–

r
Mehr Geschenke finden Sie unte
abo.bike-magazin.de/a003b
Für nur
6 €
(€ 39,99) digital
BIKE-PREMIUMABO (GEDRUCKT+ DIGITAL)
Ihre BIKE immer dabei: Für Tablet, Smartphone oder Online als Webversion
Zusätzliche Inhalte der App: Videos, Bildergalerien, Hintergrundinfos, Direktverlinkungen, Such- und Archivierungsfunktion

NEU Im Premium-Abo erhalten Sie nicht nur Ihre Abo-Ausgaben, sondern Sie haben auch Gratis-Zugriff auf
alle erschienenen digitalen Ausgaben solange Ihr Abo läuft.

VORTEILE WERBER Ja, ich (der neue Leser) möchte BIKE + BIKE Digital für
die angegebene Mindestbestellzeit (je nach Prämienwahl) zum derzeit gültigen Preis von
Ich habe einen neuen Leser geworben und erhalte als Prämie
(nur eine Prämie ankreuzen):
‰ eine Prämie Ihrer Wahl € 51,50 (D) € 55,-(A), € 71,– (CH) und € 78,– (sonst. Ausland), jährlich, inklusive MwSt.*
den Xtreme-Montageständer, Zuzahlung € 20,– (PAL40)
und Porto lesen. Für das Digital-Abo zahle ich auf die genannten Preise nur € 6,– jährlich
‰ Sie müssen selbst kein Abonnent sein mehr. Nach dem Mindestbestellzeitraum kann ich die Lieferung jederzeit stoppen. Das erste den 40€ Gutschein von
Heft wird zum nächsterreichbaren Erscheinungstermin ausgeliefert.

VORTEILE LESER
ROSE (ZAL49) STADLER (ZALEJ)
Ja, ich (der neue Leser) möchte BIKE (nur gedruckt) zu den
HIBIKE (ZALBO) BIKE-COMPONENTS (ZALBP)
oben genannten Bedingungen lesen.
‰ nach der Mindestbestellzeit Aktion: P-a003/B-a004

jederzeit kündbar
Name, Vorname Name, Vorname
‰ kostenlose Downloads auf
www.bike-magazin.de Straße, Nr. Straße, Nr.

‰ portofreie Lieferung auf


Fotos: O. Sxxxxxxxxx Platter, M. Greber, V. Lucasxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

PL Z, Ort PL Z, Ort
delius-klasing.de und bikewelt.de* / /
Telefon Geburtsdatum Telefon Geburtsdatum
*Gilt bei Lieferung in Deutschland.
E-Mail Ich kann der Nutzung meiner Daten zu Werbezwecken jederzeit beim Verlag widersprechen (Kontakt s. links),

n abo.bike-magazin.de/a003b
ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Ich zahle per: 1 HEFT GRATIS Einzugsermächtigung/SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die Delius Klasing Verlag GmbH (DK)

u 0521- 55 99 22 Bankeinzug (nur mit deutscher Bankverbindung möglich) (bei Bankeinzug/Kreditkarte) widerruflich, den Betrag bei Fälligkeit durch Lastschrift von meinem Konto einzuziehen. Zugleich weise
ich mein Kreditinstitut an, die von DK auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis:
IBAN D E Innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, kann ich die Erstattung des Betrages

h 0521- 55 98 88 02
verlangen. Es gelten dabei die mit DK vereinbarten AGB. Gläubiger-ID: DE03ZZZ00000369776

VISA Card MASTERCARD Gültig bis

abo.bike@delius-klasing.de Card-Nr.
Verlagsgarantie: Ihre Bestellung kann binnen 14 Tagen nach Erhalt der ersten
Ware ohne Angabe von Gründen bei der Delius Klasing Verlag GmbH, Sieker-
wall 21, 33602 Bielefeld, Tel.: 0521/559-0, E-Mail: info@delius-klasing.de
Delius Klasing Verlag Rechnung mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Brief, Telefax, E-Mail) widerrufen
werden. Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie unter: www.delius-

Postfach 10 16 71 8 klasing.de/widerrufsbelehrung.

Datum, Unterschrift
D-33516 Bielefeld 02-16 BIKE 57
einzeltest
Rubrik

Weltmeister-Bike
Jüngst vorgestellt und schon mit dem WM-Titel geschmückt: Bei Alban Lakatas Ritt zum
Marathon-Gold hatte das Canyon Exceed seinen ersten, großen Auftritt. Ohne Startnummer
haben wir den Carbon-Racer über Trails gejagt und im Labor in die Mangel genommen.
Hätte Hollywood ein Drehbuch zum neuen eine dramatische Inszenierung, die im Juni Carbon-Fasern sparen im Vergleich zum
Canyon Exceed schreiben müssen, hätte es 2015 genau so in Gröden geschah. Vorgänger fast 300 Gramm. Unsere Waage
wahrscheinlich so geklungen: Wenige Tage Das Exceed CF löst beim Koblenzer das ver- blieb zwar bei 992 Gramm stehen, doch wir
vor dem großen Showdown des Jahres, der diente Grand Canyon CF ab, das jahrelang messen traditionell mit Steckachse und Sat-
Marathon-WM, bekommt Mitfavorit Alban mit der Marathon-Equipe von Topeak-Ergon telschnellspanner (zusammen 103 Gramm).
Lakata einen ersten Protoypen geliefert. Al- Rennerfolge einfuhr und auch in unseren Die Top-Bikes aus dem Hardtail-Test aus BIKE
les „top secret“ natürlich. Er testet, tüftelt Tests regelmäßig zum Kreis der Sieganwärter 12/2015 lässt das Exceed damit hinter sich.
und wagt das Experiment, mit neuem Mate- zählte – in Alu als auch Carbon. Warum dann Steif und direkt im Antritt, flexend und kom-
rial an die Startlinie zu gehen. Lakata kämpft, das Exceed? Weil der Vorgänger in die Jahre fortabel, wenn man im Sattel sitzend über
leidet und schafft das schier Unmögliche. Im gekommen ist und die Konkurrenz wie BMC, Wurzelteppiche rumpelt: Diesen Spagat
Fotos: Robert Niedring

ersten Rennen mit dem Carbon-Racer holt Focus und Cube vorgelegt hat. Federleichte zwischen Steifigkeit und Komfort meistert
der Österreicher auf Anhieb den Weltmeis- 870 Gramm ruft Canyon für den Exceed-CF- das Exceed souverän. Überhaupt passt dem
tertitel. Im Konfettiregen trägt Lakata sein Rahmen aus. Kleine Rohrquerschnitte, abge- 9,19 Kilogramm leichten Carbon-Racer das
Sieger-Bike unter Tränen über die Ziellinie – magerte Knotenpunkte und hochwertigste Handling mit dem etwas flacheren Lenkwin-

58 BIKE 02-16
Anschlagbegrenzer: Simple Lösung, Umwerfersockel: Die Umwerferschrau- Rahmenschutz: Am Tretlager schützt Komfortgarant: Bestwerte in Sachen
großer Nutzen – die Impact Protection be dient gleichzeitig zur Befestigung des eine Alu-Platte den 1500 Euro teuren Flex liefert die zweiteilige „Blattfederstütze“.
Unit verhindert, dass sich der Bremshebel Umwerfersockels. So wird eine zusätzliche Rahmen. Und die Kettenstrebe packt Canyon Fast einen Zentimeter gibt die Stütze bei
bei Stürzen ins Oberrohr bohrt. Statt dem Schraube eingespart. Auch Flaschenhalter- in einen Neoprenschlauch. Nur eine Folie am großen Schlägen nach, wenn man im Sattel
Rahmen bricht der austauschbare Anschlag. schrauben sind von Werk aus keine dran. Unterrohr hätten wir uns noch gewünscht. sitzt. Das ist in der Praxis deutlich spürbar.

kel äußerst gut. Denn die direkte Lenkung denen Zweifach-Varianten an. Weiteres Tu- 4899 Euro¹ www.canyon.com
am aufgeräumten Cockpit reagiert gütmü- ning-Potenzial bieten die Laufräder. Mit ei- material /gröSSen Carbon/XS/S/M/L/XL (44 cm)
tig und verzeiht auch mal einen Fahrfeh- ner Umrüstung auf Tubeless lassen sich noch gewicht o. p./Rahmen 9,19 kg/992 g
ler, der sich im Renneinsatz mit Puls 180 einige Gramm herauskitzeln. Den Leichtbau gabel Rock Shox RS-1 XLoc
schon mal einschleichen kann. Wie es sich auf die Spitze getrieben, kann das Exceed so- kurbeln/schaltung Sram XX1 Carbon/Sram XX1
für einen waschechten Racer gehört, giert gar die 8-Kilo-Marke knacken – wie Canyon Übersetz./ Lenkerbreite 32; 10–42/720 mm
das Exceed nach Geschwindigkeit. Die neu- mit der LTD-Version zeigt. bremsanlage/DISC-Ø VO./HI. Sram Guide Ultimate/180/160 mm
en Carbon-Laufräder von DT (3561 Gramm Sattelstütze/mm Canyon S25 VCLS CF/400 mm
komplett) sichern den Vorwärtsdrang. Der Stefan Loibl, BIKE-Testredakteur laufräder DT Swiss XRC 1200 Spline-Carbon-
Laufräder, Continental X-King Race
steile Sitzwinkel lässt das Exceed leichtfüßig „Aufgrund des neuen BIKE- Sport 29 x 2,2-Reifen
durch Steilrampen klettern wie eine Gämse Testsystems lässt sich das Ex-
durchs Hochgebirge. Aber Vorsicht: Wer die ceed zwar nicht 1:1 mit den
Super² 211,5 Punkte
Lycra-Pelle überzieht, riskiert brennende Top-Hardtails aus BIKE 12/15 Reach  422 mm
Stack  613 mm 90
Oberschenkel und Blutgschmack im Mund. vergleichen. Aber allein durch BB-Offset – 61 mm
Denn das Exceed verführt zum Rasen, ob mit die überzeugenden Messwer- 598 100
Startnummer am Lenker oder Strava-KOM te hätte es um den Testsieg mitgekämpft.
100
im Hinterkopf. Wer auf dem Exceed lange Der federleichte Rahmen zählt zur absolu-
782
Marathons und Etappenrennen bestreiten ten Speerspitze, ohne Kompromisse bei der

440
will, wird mit der 1x11-Übersetzung mög- Steifigkeit einzugehen. Wegen des hohen
licherweise an seine Grenzen stoßen. Doch Sitzkomforts wäre es mit Zweifach-Antrieb 74,1° 69,6°
anders als viele andere Hersteller bietet meine erste Wahl beim Etappenrennen und
Canyon sein Top-Hardtail auch mit verschie- harten Eintages-Marathons.“ 1107 350
427

Steifigkeit ø Sattel- Komfort


in N/mm stütze in mm
54,0 30,9 9,89
Hellblaue Balken: absolute Steifigkeit in Newton pro Millimeter
GRAUE BALKEN: Komfortmessung am Sattel, maximale Auslenkung in Millimetern bei
102 Kilo Belastung im Sattel

Handling verspielt  laufruhig


Sitzposition sportlich  komfortabel
Ausrichtung uphill downhill

Die Alternative
Identischer Rahmen, gleiche Komfort- und Steifigkeitswerte: Das
das sind die Fakten: Exceed CF SLX 9.9 Race kostet 1200 Euro weniger als die Pro-Versi-
on. Die Renngene sind allerdings dieselben. Bei 400 Gramm mehr soll
●29 Zoll ● 100 mm ● 9,19 kg ● 4899 Euro die Waage stehen bleiben. Die elf Gänge wechselt eine Sram X01, um
die Steckachsen drehen sich DT-Swiss-XR-1501-Laufräder.
¹Preis ggf. zzgl. Kosten für Verpackung, Versand, Abstimmung ²Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig.

02-16 BIKE 59
events

Termine 2016
Wir greifen Ihnen bei der Saisonplanung unter die Arme.
Ob verlängertes Wochenende oder Sommerurlaub: Bei diesen
Events langweilt sich garantiert kein Biker!

Rennen zum mitfiebern


Ob man gemütlich am Laptop die Internet-Übertragung schaut, oder live am
Streckenrand steht: Hier wird ordentlich Action geboten.
20. – 21. August
Olympische Spiele
UCI-Worldcup Die einzige Medaille, die in Nino Schurters Olympia-Sammlung fehlt, ist Gold.
Schurter vs. Absalon und Minnaar vs. Gwin – das waren letztes Jahr die Das Testrennen in Rio de Janeiro vergangenen Herbst konnte der Schweizer
besten Zweikämpfe der Königsklassen Cross Country und Downhill. Stür- bereits für sich entscheiden. Gelingt ihm das auch, wenn es drauf ankommt?
men 2016 Newcomer die Worldcup-Podien, oder bleibt alles beim Alten? Oder können Mani Fumic & Co. eventuell noch ein Wörtchen mitreden?
Mountainbiken war nie spannender und wurde nie besser übertragen als ARD und ZDF übertragen das Spektakel. www.rio2016.com
im Online-Livestream. Die Stimmung am Streckenrand kann der Flatscreen
trotzdem nur schwer rüberbringen. Feuern Sie Helden wie Mani Fumic oder Deutsche Meisterschaft/KMC-Bundesliga
Helen Grobert doch einfach selbst beim Heim-Worldcup in Albstadt an! Leistungssport auf nationaler Ebene ist sehenswert! Überzeugen Sie sich
www.redbull.tv live vom Können der besten Mountainbiker Deutschlands. In diesem Jahr
vergibt der BDR Meistertrikots in den Kategorien Enduro, Cross Country,
9. – 10. April  (DH) Lourdes; Frankreich
 Sprint, Marathon und Downhill. Die KMC-Bundesliga lockt außerdem nicht
23. – 24. April  (DH/CC) Cairns; Australien
 nur deutsche Fahrer an den Start der anspruchsvollen Strecken.
21. – 22. Mai  (CC) Albstadt; Deutschland www.mtb-bundesliga.de, www.rad-net.de
28. – 29. Mai  (CC) La Bresse; Frankreich
4. – 5. Juni  (DH) Fort William; Schottland
 11. Juni DM Sprint Bodenmais
11. – 12. Juni  (DH) Leogang; Österreich 9. Juli DM Marathon Saalhausen
9. – 10. Juli  (DH) Lenzerheide; Schweiz 16. – 17. Juli DM CC Wombach
6. – 7. August  (CC/DH) Mont-Sainte-Anne; Kanada
 15. – 17. Juli DM DH Tabarz
3. – 4. September  (DH) Vallnord; Andorra 30. – 31. Juli DM Enduro Schöneck
CC: Cross Country; DH: Downhill;

60 BIKE 02-16
1. – 3. Juli 15. – 18. Juni
Swatch Prime Line Protective BIKE Four Peaks
Ein Festspiel des Extremsports in München. Neben den Slopestylern, die Vier Tage lang gibt es bei der Four Peaks neben knallharten Anstiegen
sich im Olympiapark battlen, gibt es im Rahmen des Munich Mashs auch eine extra Portion Singletrails zum Genießen bergab. Die Etappen zwischen
Skateboard und BMX-Wettkämpfe zu sehen. www.munich-mash.com Kirchberg und Leogang fordern mit zirka 50 km und 2000 hm pro Tag zwar
die Teilnehmer, lassen aber auch weniger Trainierten eine Chance auf Spaß.
EM & WM (Cross Country/Downhill) www.bike-fourpeaks.de
Der Cross-Country-Kurs in Nové Mesto (Tschechien) gilt als besonders
zuschauerfreundlich und spektakulär. Ein würdiger Austragungsort für den 3. – 6. Juli
Kampf um das Regenbogentrikot in der Heimat von Top-Favorit Jaruslav MTB Trilogy
Kulhavy. Echte Fans werden es sich nicht entgehen lassen, das Spektakel Das tschechische Etappenrennen wartet mit knallharten Abfahrten und
live zu erleben. Es gibt aber einen Livestream im Internet: nahezu 100 Prozent Trail auf. Die deutsche Website erleichtert die Anmel-
www.redbull.tv www.uci.ch dung für das Event an der polnisch-tschechischen Grenze, zirka 200 km
östlich von Dresden. www.mtbtrilogy.cz
5. – 8. Mai (CC) UCI-EM Jönköping; Schweden
28. Juni bis 3. Juli (CC/Sprint) UCI-WM Nové Mesto; Tschechien 6. – 13. Juli
6. – 11. September (DH/4X) UCI-WM Val di Sole; Italien BC Bikerace
Leider war das Kultrennen in Britisch Columbia, Kanada, binnen vier Tagen
ausverkauft. Wer Lust auf ein etwas exotischeres Mehrtages-Event an der
Northshore-Küste zwischen Vancouver Island und Whistler hat, sollte sich
dieses Jahr anmelden – und 2017 mitfahren. www.bcbikerace.com

17. – 23. Juli


BIKE Transalp powered by Sigma
Seite an Seite mit dem Team-Partner im Eiltempo über die Alpen: Die Transalp
ist die Mutter aller Etappenrennen und eine ultimative Herausforderung. Acht
Tage im Sattel über die schönsten Alpenpässe lassen den Alltagsstress
schnell vergessen. www.bike-transalp.de

Etappenrennen
Ein Tag ist nicht genug? Kein Problem, bei diesen Etappenrennen können
sich Marathon-Fans bis zu einer ganzen Woche lang austoben.

13. – 20. März


Cape Epic
Früh im Jahr geben die Profis ihr erstes Stelldichein. Wer das Rennen in Festivals
Südafrika für sich entscheiden kann, wird dort als Volksheld gefeiert und Szenestars treffen, neue Bikes testen und Rennen fahren? Bei Festivals
genießt TV-Präsenz weltweit. Das Rennen ist gleichzeitig auch ein Spektakel schlägt man alle sprichwörtlichen Fliegen mit einer Klappe.
für Hobbysportler. www.cape-epic.com
29. April bis 1. Mai
15. – 18. April Ziener BIKE Festival Garda Trentino
4 Islands MTB Stage Race Wer die Produktneuheiten der Hersteller selbst testen, erste Rennluft
Ein wirklich neues und einmaliges Event bietet die Adriabike-Crew für renn- schnuppern oder italienisches Flair genießen will, ist beim BIKE-Festival in
wütige Mountainbiker an. Das Rezept hört sich spannend an: vier Etappen Riva genau richtig. Egal, ob Marathon, Scott Junior Trophy oder Party - das
Fotos: Andreas Dobslaff, Henning Angerer, Veranstalter

auf vier verschiedenen Inseln. Nach jeder Zieldurchfahrt geht’s ab aufs Boot Festival hält für jeden die richtigen Events parat. www.riva.bike-festival.de
und rüber zur nächsten Insel Kroatiens. www.adriabike.hr
27. – 29. Mai
9. – 12. Juni Ziener BIKE Festival Willingen
Alpen Tour Trophy Willingen lohnt sich zum Zuschauen, aber auch zum Mitmachen. Man kann sich
Nach australischem Vorbild (Crocodile Trophy) findet Mitte Juni in der Dach- beispielsweise beim Marathon in Laktatrausch versetzen, oder waghalsige
steinregion die Alpen Tour Trophy statt. Etappen mit fast 3000 Höhenmetern Athleten beim IXS German Downhill am Ettelsberg sowie der neuen Pump
und ein reiner Hillclimb am letzten Tag erfordern beste Kondition bei der Battle Series bestaunen. Obendrauf gibt es ein großes Expo-Gelände mit
Hatz durch die Steiermark. www.alpen-tour.at allen namhaften Herstellern. www.willingen.bike-festival.de

02-16 BIKE 61
events

Los geht’s! Der Marathon beim BIKE-Festival in Riva


ist der traditionelle Saisonauftakt der Langstrecken-Junkies.

15. – 19. Juni 14. – 15. Mai


CRANKWORX Les Gets Trans-Vesubienne-MARATHON
Wer schon immer mal die Stars der Gravity-Szene sehen wollte, ist beim 3500 hm verteilt auf 90 km, das hört sich erst mal nach einem normalen
Crankworx in den französischen Alpen genau richtig. DH-Rennen, Whip-off- Marathon an. 5500 Tiefenmeter und ein Trail-Anteil von über 90 Prozent
Contest und das FMB-Slopestyle-Event halten den Adrenalinspiegel hoch. verraten dann das wahre Gesicht des französischen Klassikers in der Nähe
Lässt sich auch prima mit einer Woche Urlaub in Portes du Soleil verbinden. von Nizza. Sogar Profis tauschen ihre Hardtails hier gerne gegen Trailbikes.
www.crankworx.com www.ucc-sportevent.com

5. – 9. Oktober 30. April und 28. Mai


Roc d’azur Rocky Mountain Bike Marathon
Seit 33 Jahren leiten die Franzosen an der CÔte d’Azur bei Nizza das Sai- Wer sich vor der Riders Party beim BIKE-Festival sein Bierchen ehrgeizig
sonende ein. Grandiose Stimmung, zahlreiche Rennen, bestes Wetter und verdienen möchte, hat in Riva und Willingen vier Streckenlängen zur Auswahl.
ein Expo-Gelände am Sandstrand verleihen dem Festival seinen einmaligen www.bike-festival.de
Charme. www.rocazur.com
25. – 26. Juni
Mad East Challenge
Egal, ob klassischer Marathon, Etappen- oder Enduro-Rennen, die Mad East
Marathon – 24h-Rennen – CC-Serien Challenge hat alles zu bieten. Bei Marathons am Samstag und Sonntag, die
zum Etappenrennen kombiniert werden, können sich Langstreckenspezialisten
Kette rechts! Bei folgenden Veranstaltungen bleibt ganz sicher keine
Muskelfaser verschont. ordentlich verausgaben. Parallel wird ein Enduro-Rennen ausgetragen. Die
Party ist für alle. www.madmission.de
8. Mai
Singen-MARATHON Ritchey MTb Challenge MARATHON-SERIE
Der Lauf zur MTB-World-Series hat neben dem Startblock der Profis auch Kräftemessen vor der eigenen Haustür! Die Ritchey Mountainbike Challenge
Platz für normale Biker mit Hang zur Laktatsucht. Außerdem ist das Rennen bietet acht Rennen im überwiegend südbayerischen Raum. Bei den Rennen
die Generalprobe für die Marathon-WM 2017. in Pfronten oder Kempten kann man seine Form an echten Alpenanstiegen
www.singen-bike-marathon.de testen. www.mountainbike-challenge.de

62 BIKE 02-16
17. April  Kempten
 15. – 18. September
23. April  München Jentschura BIKE Women Camp Kaltern
29. Mai  Wörgl/Österreich Frauen unter sich! Kein Mann, der mit ständigen Fahrtechnik-Tipps nervt
5. Juni  Tegernseer Tal oder generell alles besser weiß. Nein, diese vier Tage verbringen die Frauen
18. Juni Pfronten mit Expertinnen unter sich. Neben dem Biken gibt es Testmöglichkeiten
25. Juni  Kirchberg
 frauenspezifischer Produkte, Yoga & SUP-Sessions. www.bike-women.de
3. Juli  Oberammergau
9. Juli  Salzkammergut Trophy 27. März bis 3. April
24. September Oberstdorf
 BIKE Warm-up alicante
Im Warmen und ohne Alltagsstress auf die Saison vorbereiten? Kein Problem
24h-Rennen beim BIKE-Warm-up-Trainingscamp in Alicante. Neben Fahrtechnikkursen
Der 24h-Rennsport hat einen besonderen Reiz. Egal, ob im Team oder im und geführten Touren gibt es auch jede Menge neues Material zum Testen.
Alleingang: Die Jagd nach Platzierungen stellt ganz besondere Herausfor- www.go-alps.de/bike-warm-up
derungen an die Teilnehmer.

27. – 29. Mai 24h of Finale Ligure/www.24hfinale.com


17. – 19. Juni Heavy 24 Chemnitz/www.die-rennmacher.de
9. – 10 Juli BIKE 24h Race Olympiapark München/www.24hrace-muenchen.de


Cross-Country-Rennserien
Wem ein Marathon zu lang ist und zu wenig Zweikampf und Adrenalin bietet,
der sollte sich eher im Startbüro eines Cross-Country-Rennens melden. Die
eingeschworenen Rennszenen der jeweiligen Regionen freuen sich immer
über neue Mitstreiter, die Tumult ins Renngeschehen bringen.

Deutschland-Cup www.mtb-bundesliga.net/deutschlandcup
Mitteldeutschland-Cup www.mdc-xc.de

Alpina-Cup (Nordbayern) www.deutsche-mountainbike-union.de
LBS-Cup (Baden-Württemberg) www.lbs-cup-mtb.de
www.bulls-cup.de

Bulls-Cup (Rheinland-Pfalz)
NRW-Cup (Nordrhein-Westfalen) www.xco-nrw-cup.de geführte Touren
Reiseveranstalter drehen jede Karte zweimal um, um Ihnen spektakuläre
Bike-Erlebnisse zu bieten. Hier vier außergewöhnliche Touren als Inspiration
Das passende Rennen noch nicht gefunden? Kein Problem, unter für Ihren nächsten Sommerurlaub.
www.renntermine.bike-magazin.de gibt es viele weitere Termine.
11. – 17. Juni
Trans Soleil
Die etwas andere Transalp in den Westalpen! Ein Trail-Feuerwerk von der
Provence bis an die Côte d’Azur. Sieben Tage, 500 km, 17000 hm. Der
Schweizer Lucas Stöckli, der die Tour ausgetüftelt hat, verspricht viele
technische Trails und wenig Asphalt. www.lukasstoeckli.ch

24. – 31. Juni


Freeride Alpencross
Für diejenigen, die das Bergabfahren dem Uphill vorziehen und ger-
ne Touren mit schwerem Enduro-Gerät bestreiten, bieten die Oberst-
dorfer eine extra Transalp an. Lifte und Shuttles helfen auf die Gip-
fel. Damit die Abfahrt bei vollen Kräften genossen werden kann.
www.biketours-oberstdorf.de

3. – 6. September
Schwarzwald-singletrail-tour
Warum in die Ferne schweifen? Auch ein verlängertes Wochenende im
Szenetreff
Fotos: Henning Angerer, Philipp Schieder, Daniel Geiger

Schwarzwald kann das Bedürfnis nach Trails und Natur stillen. Vom Kandel
Keinen Rennstress, dafür jede Menge Gleichgesinnte zum Philosophieren über den Schauinsland zum Feldberg werden nur die besten Trails der Locals
oder Biken. Bei folgenden Events trifft sich die Szene. gefahren. www.beitune.de

26. September bis 7. Oktober


12. – 13. März Jakobsweg mit dem rad
bike-Flohmarkt München Zum Jahresende von den Sünden der Saison reinwaschen? Nicht nur zu Fuß,
Jäger und Sammler seltener Kultteile oder diejenigen, die sich von alten sondern auch mit dem Bike ist der Jakobsweg eine Pilgerreise wert. Neben
Garagenstücken trennen wollen, treffen sich in der Münchner Blumengroß- den Trails in den Pyrenäen ist vor allem der kulinarische Tapas-Genuss ein
markthalle zum Bike-Basar. www.dierasenmaeher.de Highlight auf der zwölftägigen Tour. www.bikealpin.de

02-16 BIKE 63
events

Enduro-Rennen bieten normalen Bikern die Möglichkeit, sich mit


Profis zu messen. Probieren Sie es doch mal aus.

Enduro TrailTrophy
Gemütlich bergauf, dafür auf Messers Schneide bergab. Wer seinen Viele sagen: Enduro ist nur Enduro, wenn die Strecken ohne vorheriges
Körper mal reichlich mit Adrenalin versorgen will, sollte sich hier anmelden.
Training bestritten werden. Gesagt, getan! Bei der Trailtrophy sticht man quasi
blind in die Abfahrten. Statt Training gibt es am Abend eine ausgedehnte
Enduro One Grillparty. www.trailtrophy.eu
Der Veranstalter Baboons ist die Benchmark in Sachen Motorrad-Enduro
in Europa. Dass die Franken auch Events ohne Motor ausrichten können, 3. – 5. Juni Latsch; Italien
haben sie 2015 bewiesen. Mit ihrem spannenden Konzept konnten sie 18. – 19. Juni Braunlage (Harz)

sechs Austragungsorte begeistern und hoffentlich auch etliche Teilnehmer. 9. – 10. JuliBreitenbrunn
www.enduro-one.com 29. – 31. Juli Flims-Laax; Schweiz

16. – 18. September Kronplatz; Italien
28. – 29. Mai Wipperfürth
2. – 3. Juli Wildschönau; Österreich
6. – 7. AugustDünsberg Specialized-Sram Enduro-series
20. – 21. AugustOchsenkopf
 Die erste Enduro-Rennserie im deutschsprachigen Raum hat 2016 ein
10. – 11. September Bad Endbach paar Events weniger als in den vergangenen Jahren. Erfreulich ist aber,
16. – 18. September Kronplatz; Italien dass Organisator Racement drei Rennen in Deutschland ausrichtet und
Kultveranstaltungen wie der erste Lauf in Treuchtlingen erhalten bleiben.
Fotos: Hanno Polomsky, Veranstalter

24. – 26. Juni Hier misst sich die deutsche Elite! www.enduroseries.net
schnitzeljagd
Im Ötztal gibt es keine todernste und verbissene Rennstimmung, dafür 16. – 17. April Treuchtlingen
freie Streckenwahl und lustige Aufgaben zu meistern. Organisator Holger 28. – 29. MaiWillingen

Meyer schickt einen schon mal mit dem Kinderrad um die Berghütte, um 30. – 31. JuliSchöneck
die Sache aufzulockern. Ein Event mit Spaßgarantie! www.soelden.com 17. – 18. September Leogang/Saalbach Hinterglemm; Österreich


64 BIKE 02-16
European Enduro series
Ausgefallene Austragungsorte, bis zu 50 Minuten lange, gezeitete
Abfahrten und harte Konkurrenz aus Europa zeichnen die Rennen
der EES aus. Wer keine Lizenz hat, kann das Rennfieber in der
Amateurklasse miterleben. Außerdem gibt es für den Nachwuchs
28.- 31. JULI 2016
CAMP
LIVIGNO
eine Juniorenwertung. www.europeanenduroseries.com

5. – 6. März  Dolceacqua; Italien


23. – 24. April  Punta Ala; Italien
30. April bis 1. Mai  Riva del Garda; Italien FREERIDE Magazin camp Livigno
8. – 9. Juli  Are; Schweden vom 28. - 31. Juli 2016
23. – 24. Juli  Reschenpass (AUT/ITA/SUI)
 Holger Meyer und die Coaches der Rasenmähern sowie Profi Timo Pritzel
3. – 4. September Elsass; Frankreich guiden Euch drei Tage lang durch die Trails des Mottolino Bikeparks.
29. – 30. Oktober tba; Spanien
 Der eingefleischte Freerider verbessert Technik & Style und Freeride
Einsteiger lernen Step by Step, Bunny Hop, Table Top oder Drops.
Dropgarantie! Am Abend gibt`s Freeride Yoga mit Timo.

Ab Euro 545,- gibt es 3 Ü im DZ mit Halbpension im **** Hotel, Liftticket,


Coaching & Guiding an 3 Tagen bei einer max. Gruppengröße von 8 TN pro
Coach, Campshirt, Freeride Goodie, Yogasessions und Testbikes.

Jugend-camps
Hier trifft sich die nächste Generation Biker, um von den eigenen
Vorbildern zu lernen. Die Profis plaudern für den Nachwuchs schon
mal aus dem Nähkästchen.

31. Juli bis 6. August


Canyon-Jugendcamp
Lernen von den Profis. Unter der Obhut von Robert „Rob J“ Heran
stellen die Kids in kleinen Gruppen mit unterschiedlichem Niveau den
Bikepark Saalbach Hinterglemm auf den Kopf. Nach dem Abendes-

FOTO: CHRISTOPH BAYER


sen gibt es Spiele und Sporttheorie. Es herrscht Protektorenpflicht!
www.canyonjugendcamp.de

30. September bis 3. Oktober


Merida BIKE Cross country Jugendcamp
Wir bieten dem Cross-Country-Nachwuchs die Chance, sich von den
Profis die richtigen Tricks und Kniffe abzuschauen. Egal, ob auf dem
Bike oder beim abendlichen Seminar: Die Profis aus dem Cross-
Country-Zirkus sind für Euch da. www.bike-magazin.de

INFORMATION UND BUCHUNG


Eine noch ausführlichere www.dierasenmaeher.de
Terminübersicht EMAIL: info@dierasenmaeher.de
finden Sie auf unserer Website TEL.: +49 (0) 88219698987
www.bike-magazin.de
unter folgendem Webcode: #29357
Ein Event der Serie
02-16 BIKE 65
porträt
Gary Fisher
würde
sich eine gelbe
Krawatte umbinden.
So was ist nicht mein Ding.
Er hat das Mountainbike nach Deutschland gebracht und als erster

z
Biker die Alpen überquert. Wolfgang RENNER hätte allen Grund,
ordentlich auf den Putz zu hauen. Erst recht jetzt, wo seine Firma
Centurion 40. Jubiläum feiert. Doch er geht mal wieder lieber biken.

Text: Henri Lesewitz Fotos: Oliver Soulas

Zwei Stunden lang hat Wolfgang Renner „Himalaja, 1987. Von Manali nach Leh.
erzählt. Über sein Leben. Über die Ge- Ungefedert!“, moderiert Renner in den at-
schichte seiner Marke Centurion. Über die mosphärischen Sound-Teppich hinein, der
Abenteuer, denen er sich auch heute noch, nun mit zunehmender Dramatik aus den
mit 68 Jahren, zum Austesten der eige- Lautsprechern dröhnt. Auf der Leinwand
nen Widerstandsfähigkeit aussetzt. Doch erstrahlen Bilder. Brachiale, dreidimensi-
Renner ist unzufrieden. Er könnte noch so onale Landschaften, durch die kunterbunt
viele Anekdoten, Jahreszahlen und Statis- gekleidete Biker kurbeln. Bestinformier-
tiken in den Raum feuern. Das Entschei- te Branchen-Insider wissen um Renners
dende, die Genetik seines tiefsten Inneren, Leidenschaft für 3D-Fotografie. Es ist, als
lässt sich einfach nicht in Worte fassen. würde man auf einem Stuhl im Himalaja
„Thorsten, ist der Meeting-Raum frei?“, sitzen und den wackeren Helden bei ihrem
fragt Renner seinen Marketing-Mann, der Ritt durch das Felsenmeer zuschauen. Man
mit am Schreibtisch sitzt. Thorsten nickt. glaubt, die Kälte zu spüren, die Anstren-
Renner schnellt aus seinem ledernen Chef- gung, den Schweiß. Die Musik hat sich
sessel empor. Showtime. inzwischen zu einem hochdramatischen
Der Meeting-Raum befindet sich im Erdge- Klangkonstrukt aufgebaut, die Biker kämp-
schoss des kantigen Zweckbaus, der un- fen sich dem finalen Megagipfel entgegen.
scheinbar im Magstädter Industriegebiet Totale Ekstase. Huch, war der da nicht gera-
klemmt. Der Raum ist groß, fast schon ein de Eddy Merckx, die Tour-de-France-Legen-
Saal. Renner verteilt 3D-Brillen, zieht die de, einst genannt „der Kannibale“?
Vorhänge zu und postiert sich hinter einem „Ja, ja, der Eddy. Der hatte mich damals
mächtigen Projektoren-Ensemble, das aus- ganz verzweifelt angerufen, weil er über
sieht wie das Exponat einer Ausstellung 100 Kilo wog. Da habe ich zu ihm gesagt:
über das prä-digitale Zeitalter. ,Mensch Eddy, komm mit zum Biken in den

02-16 BIKE 67
porträt

Auf die harte Tour: Beschwingt von Jubiläumslaune hat


sich Wolfgang Renner mal wieder auf das Centurion
Nummer eins geschwungen. Als er nach zwei Stunden zurück
in die Firma rollt, ist er gut durchgeschüttelt.
Himalaja, da nimmst Du garantiert ab‘“, „Mein Vater erfuhr von meinem Start aus
lacht Renner, als das Abschlussfoto von der dem Mitteilungsblatt. Er war außer sich.
Leinwand gehuscht und der letzte Fetzen Für ihn war Kunstradfahren was Edles.
Musik aus den Boxen gewispert ist. Ergrif- Wie Cello oder Geige. Und nun spielte ich,
fenes Schweigen. Wie nach einem guten bildlich gesprochen, plötzlich Trompe-
Konzert, wenn das Licht angeht. Renner te. Er sagte, wenn ich Cross fahren wolle,
nimmt die 3D-Brille ab. Einen Moment lang könne ich ausziehen.“ Renner wurde zum
ist es absolut still. Star der Radcross-Szene. Er sammelte Titel
„Tja, das ist es, warum ich das Ganze ma- und Medaillen. Bis zu jenem Mittwoch im
che“, sagt Renner und schaltet die Projek- Mai 1971, als er im neuen Porsche mit 200
toren aus. Marketing-Mann Thorsten nickt Sachen in einem Alleebaum einschlug. Die
beeindruckt. zerschmetterten Hüftknochen wuchsen
„Geile Tour. Kannte ich noch gar nicht.“ wieder zusammen, doch die Schmerzen
bei Belastung blieben unerträglich. Renner
Es gibt vieles, das von Wolfgang Renner übernahm von seinem Schwiegervater die
nicht sonderlich bekannt ist. Er hat das Manufaktur für Uhrenarmbänder. Als ihm
Mountainbike nach Deutschland gebracht. kurz darauf von einem Bekannten aus der
Er überquerte zusammen mit Andi Heck- Fahrradszene der Vertrieb der japanischen
mair als erster Biker die Alpen. Er schrieb Marke Centurion angeboten wurde, griff er
an den ersten Ausgaben des TOUR-Maga- zu. Heute beschäftigt Renner um die 200
zins mit, organisierte die erste Deutsche Mitarbeiter. Die Centurion-Palette umfasst
Mountainbike-Meisterschaft, war bei der knapp 100 Modelle, die von Merida noch
ersten BIKE Transalp Challenge am Start einmal so viele. Seit einem Joint-Venture-
und hat aus der Uhrenarmband-Firma sei- Vertrag werden die Bikes des taiwanesi-
nes Schwiegervaters eines der wichtigsten
Unternehmen der Bike-Industrie geformt. Der Verband schen Bike-Giganten nicht mehr nur von
Magstadt aus vertrieben, sondern auch hier
Wolfgang Renner hat Pionierleistungen
vollbracht, doch in den Geschichtsbüchern hat hohl­ entwickelt. Die Firma wächst und wächst.
Gerade hat Renner einen Mietvertrag für
stehen andere. Es ging ihm nie um Ruhm.
Als Centurion 2006 das dreißigste Mar-
gedreht, als das riesige Gebäude auf der gegenüberlie-
genden Straßenseite unterschrieben.
kenjubiläum feierte, ließ sich Renner nur
zähneknirschend und nach beharrlichem
ich einfach „Da haben wir dann erst mal wieder ein
paar Jahre Luft“, sagt Renner.
Drängen seiner Marketing-Abteilung ins
Zentrum der Anzeigenkampagne rücken.
in Eigenregie Vierzig Jahre sind ein beeindruckendes Al-
Im Mai nun also das vierzigste Jubiläum.
„Gary Fisher würde sich wahrscheinlich
eine Deutsche ter für eine Firma, deren Wurzeln im ver-
hältnismäßig jungen Mountainbike-Sport
eine gelbe Krawatte umbinden und eine
große Show veranstalten. So was ist nicht
Meisterschaft liegen. Centurion hat viele Innovationen
hervorgebracht. Doch nur zwei Modelle
mein Ding. Ich werde mit dem Bike von Gra-
nada aus auf dem Jakobsweg nach Santiago
organisiert hat sich Renner aufgehoben. Das Eine ist
ein rotes Thermoshape-Fully und hängt im
de Compostella fahren. 1400 Kilometer, zu- habe. Da war Heizungskeller. Horrorkabinett, nennt Ren-
sammen mit meinem Kumpel Reimund“, ner den Raum. Um sich gegen die wach-
sagt Renner. Vom limitierten 40-Jahre-Son- der Teufel los. sende Konkurrenz zu behaupten, setzte
dermodell, das produktionsfrisch in seinem Centurion Ende der Neunziger voll auf das
Büro funkelt, erzählt er erst auf Nachfrage iCh fand das neue Thermoshape-Verfahren, bei dem die
des Reporters. Plumpe Eigen-PR ist ihm un- Rahmenteile aus einer Art Carbon-Guss
angenehm. obergeil. gefertigt werden sollten. Am Tag vor der
Transalp-Challenge bekam Renner einen
Die Geschichte des Mountainbike-Pioniers Prototypen in den Startort Mittenwald
Wolfgang Renner begann Anfang der Sech- geschickt. Schon nach den ersten Metern
ziger. Um die 36 Mark für die Monatskar- durchfuhr ihn nackte Panik. Der Rahmen
te zu sparen, fuhr Renner statt mit dem war butterweich. Als er das Projekt wenig
Zug mit seinem zwanzig Kilo schweren später stoppte, hatte er bereits sieben Milli-
„Vaterland-Rad“ nach Stuttgart, wo er eine onen Mark investiert. Es hätte fast den Ruin
Ausbildung zum Elektromechaniker absol- von Centurion bedeutet, verrät Renner und
vierte. Siebzig Kilometer täglich, bei jedem guckt dabei mit einer Mischung aus Grusel
Wetter. Abends trainierte er mit Zwillings- und Erleichterung – wie ein Bergsteiger
bruder Jürgen Kunstrad-Akrobatik – eine nach einem entgangenen Absturz. Dann
vom Vater geerbte Leidenschaft. Als Renner lieber hin zu Exponat Nummer zwei. Das
aus einer Laune heraus bei einem Cross- steht im Gang zwischen Lager und Büroge-
Rennen startete und Zweiter wurde, nahm bäude. Der jägergrüne Metallic-Lack funkelt
sein Leben eine plötzliche Wende. im Licht der Deckenstrahler: das Country,

02-16 BIKE 69
porträt

Im Bann des Schotters: Das erste Centurion konstruierte


Wolfgang Renner, weil er endlich mal ohne Platten durch
das Karwendel-Gebirge fahren wollte. Seine
Abenteuer fotografiert Renner gerne in 3D für Dia-Shows (oben).
Unten: Farbmuster der nächsten Kollektion.
das Centurion Nummer eins. Renner zieht „Das mit der ersten Deutschen Meister-
die klobigen Bremshebel, hebt das Bike an, schaft weiß zum Beispiel heute auch kein
um das Gewicht zu prüfen. Breites Grinsen. Mensch mehr.“ Renner hatte 1990 einfach
„Grün. Damals waren alle Bikes grün. Titelkämpfe organisiert, nachdem der Bund
Komm, damit fahre ich jetzt ’ne Runde.“ Deutscher Radfahrer, damals äußerst skep-
tisch gegenüber dieser neuartigen, wilden
Wenig später biegt Renner in die Cross- Randdisziplin, die Ausrichtung verweigert
Strecke des RV Pfeil Magstadt. Der Tritt hatte. Ein Kumpel von Renner hatte die
ist rund. Die Wadenmuskeln drücken Kan- Ausschreibung Minuten vor Andruck in die
ten ins Lycra. Renner ist top in Form. Kein Verbandszeitung geschmuggelt. Der Platz
Gramm Fett. Vor ein paar Wochen ist er war mit einem konspirativen Schachzug
im Himalaja ein Etappenrennen gefahren. extra freigehalten worden. 1500 Fahrer ka-
„Bisschen holprig ohne Federgabel“, ruft men nach Münsingen zur ersten Deutschen
Renner, die Atemstöße kondensieren in der Die Ami-Bikes MTB-Meisterschaft. Mike Kluge gewann.
kalten Luft. Zackige Kurvenkombination, „Der BDR hat hohlgedreht“, freut sich Ren-
kurzer Anstieg, Wurzelschikane. fuhren sich ner heute noch: „Da war der Teufel los. Ich

Grausam.
„Schon erstaunlich, wie quirlig die Geome­ fand das obergeil.“
trie damals schon war. Da hat sich gar nicht Unlängst hat Renner alles aufgeschrieben,

Das lag an dem


so viel verändert“, staunt Renner. eine Biografie. 150 Exemplare, nur für
Die Messe in Long Beach in der Nähe von Freunde. Das Buch zu veröffentlichen, wür-

guten Wetter
Los Angeles war in den Siebzigern und de ihm nie einfallen. Das wäre ja so, wie
Achtzigern das, was heute die Eurobike- sich eine gelbe Krawatte umzubinden.
Messe ist: die Leistungsschau der Fahrrad-
industrie. 1980 erspähte Renner dort das in Kalifornien. Draußen ist es dunkel geworden. Marke-
erste Mal Mountainbikes. Er war fasziniert.
Im Jahr zuvor hatte er sich mit dem Cross- Typen wie ting-Mann Thorsten ist Alu-Folie holen
gegangen, um die übrig gebliebenen Sem-
Rad ins Karwendel-Gebirge gewagt. Die
Plattfüße konnte er am Ende gar nicht zäh- Gary Fisher meln einzupacken. Renner wird jetzt Fei-
erabend machen. Auch so ein Geschenk,
len. Diese Bikes schienen die Lösung. Leider
machten sie noch keinen besonders ausge-
arbeiteten ja das er sich zum 40. Jubiläum gemacht hat.
Mehr Zeit für sich. Auf dem Schreibtisch
reiften Eindruck.
„Das lag am guten Wetter in Kalifornien.
immer nur ein steht noch das Mikrofon, mit dem er am
Computer Englisch für die Pilotenprüfung
Typen wie Gary Fisher arbeiteten ja immer
nur ein bisschen, weil sie ständig biken wa-
bisschen, weil geübt hat. Seit ein paar Tagen hat er die
Fluglizenz für ein- und zweimotorige Ma-
ren“, grinst Renner, dem eher schwäbisches
Perfektionsstreben innewohnt:
sie ständig Biken schinen in der Tasche. Ein lang gehegter
Traum. Für ihn, der jahrzehntelang täglich
„Die Ami-Bikes fuhren sich grausam. Da
habe ich eben selbst eine Geometrie ge-
waren. zwölf Stunden gearbeitet hat, ist das zar-
te Loslassen ein großer Schritt. Renner ist
zeichnet. Einfach auf ein Blatt Papier. Ich so alt wie „Lemmy“ Kilmister, der Heavy-
wollte was für’s Karwendel.“ Metal-Gott, der mit seiner Band Motörhead
Im Frühjahr 1982 ging das Country mit 300 gerade die „40 Jahre Motörhead“-Tournee
Stück in Serie. Es gilt als erstes deutsches
1981 absolviert. Ständig müssen Konzerte abge-
Mountainbike. Renner wurde vom Groß- brochen werden. Der mürbe Lemmy kann
händler zum Hersteller. Später investierte kaum noch stehen. Um Centurion-Front-
er sein gesamtes Vermögen, um sich die mann Renner muss man sich da keine Sor-
Rechte am Namen Centurion zu sichern. gen machen. Bis zu seinem 75. Geburtstag
will er mindestens noch weitermachen.
Es ist später Nachmittag. Renner sitzt wie- Es wäre der ultimative Einstieg in den Ru-
der im Büro. Auf seinem chromgläsernen hestand: eine Himalaja-Tour mit dem Son-
Designer-Schreibtisch, den er sich vor zehn Das Ur-Centurion namens „Country“ hatte dermodell „50 Jahre Centurion“ – im Ruck-
Jahren aus Anlass des dreißigsten Marken- zwölf Gänge und einen Rahmen aus Stahl. sack die 3D-Kamera.
Das 40-Jahre-Sondermodell besteht fast
jubiläums gegönnt hat, stehen zwei Pump- vollständig aus Carbon. Gewicht: 9,3 Kilo.
kannen mit Tee und ein Teller mit belegten
Semmeln. Die Radklamotten hat er noch an. 2016 Wolfgang Renner
Zum Umziehen war noch keine Zeit. Renner Obwohl er zusammen mit seinem Zwillingsbruder 1964 und
ist in Plauderlaune. Es geht um Abenteuer, 1965 die Deutsche Meisterschaft im Kunstradfahren gewann,
um Rennen, um Begegnungen. Es trieft aus stieg Wolfgang Renner aufs Cross-Rad um. Nach einem
jedem Satz heraus: Im Herzen ist Renner
Autounfall übernahm er eine Manufaktur für Uhrenarmbänder,
aus der er die Radfirma Centurion entwickelte. Renner brach-
immer Biker geblieben. Man möchte sich te das erste deutsche MTB auf den Markt und zählt heute
am liebsten an einem knisternden Kamin- zu den wichtigsten Köpfen der Bike-Industrie. Die Fotogalerie
feuer in einem Ohrensessel niederlassen, „40 Jahre Centurion“ finden Sie auf unserer Website:
um den Geschichten zu lauschen. www.bike-magazin.de / Webcode #29301

02-16 BIKE 71
Foto: ©Markus Greber

NEUJAHRS
ANGEBOT

✔ 1 HEFT GRATIS ✔ GESCHENK NACH WAHL


✔ 19% PREISERSPARNIS BEI DIESEM EINSTIEGSANGEBOT*

STANDPUMPE JOEBLOW RACE VON TOPEAK*


ERGON-RUCKSACK BA3 EVO*
● stabile 3 Fuß-Basis
● Volumen: 15+2 Liter ● einfaches Pumpen bis 14 Bar
● passgenau auf die Anatomie des jeweiligen
● Größe: 19,3 x 26 x 67,5 cm
Fahrers einstellbar ● Gewicht: 1,4 kg
● Hauptfach mit vier Innentaschen, separates
● UVP: € 39,95
Trinkblasenfach, Fronttasche mit Orgafach für ● Mindestbestellzeit: 1 Jahr
Tools und Pumpen, Hüfttasche uvm.
● Extrafach für die Rückenprotektion

● integrierte HiLumen Reflektoreinsätze

● lieferbar in Größe L

● UVP: € 129,95

● Mindestbestellzeit: 2 Jahre

Geschenke finden Sie unter:


Weitere attraktive 01b
*Lieferung solange Vorrat reicht.

in.de/a0
abo.bike-magaz
JAHRESABO

Jetzt BIKE bestellen


+ Vorteile sichern!

SPURCYCLE RAW BELL* TICKR HERZFREQUENZMESSER-BRUSTGURT*


● erzeugt einen dauerhaften und überzeugenden Ton ● Herzfrequenz gesteuertes Training
● sehr gute Klangqualität - läutet 3x länger als andere Klingeln
● einfache, kabellose Verbindung zu Smartphones
● sehr anpassungsfähiges Montagesystem - für jeden Lenker,
und GPS-Geräten durch Dual-Technologie
ob standard oder oversize; Aluminium oder Carbon (ANT + Bluetooth 4.0)
● Kuppelgröße: ø 30 mm x 20,5 mm
● App Kompatibilität mit über 50 Apps wie

● Gewicht: 45 g
Strava, Runtastic, Nike+ und vielen anderen
● Material: Premium-Messing
● UVP: € 59,99

und Edelstahl
● Made in USA

● UVP: € 54,99

● Mindestbestellzeit: 1 Jahr

digital

BIKE-PREMIUMABO (GEDRUCKT+ DIGITAL) Für nur


Ihre BIKE immer dabei: Für Tablet, Smartphone oder Online als Webversion
Zusätzliche Inhalte der App: Videos, Bildergalerien, Hintergrundinfos, Direktverlinkungen,
6 €

JETZT Such- und Archivierungsfunktion


(€ 39,99)

BESTELLEN! NEU Im Premium-Abo erhalten Sie nicht nur Ihre Abo-Ausgaben, sondern Sie haben
auch Gratis-Zugriff auf alle erschienenen digitalen Ausgaben solange Ihr Abo läuft.

n abo.bike-magazin.de/a001b 1 HEFT GRATIS


JA, ich möchte BIKE + BIKE Digital für die angegebene Mindestbestellzeit (je nach Ich zahle per: (bei Bankeinzug/Kreditkarte)
u 0521- 55 99 22 Prämienwahl) zum derzeit gültigen Preis von € 51,50 (D), € 55,– (A), € 71,– (CH) und
€ 78,– (sonst. Ausland) jährlich, inklusive Mwst.* und Porto lesen. Für das Digital-Abo
Bankeinzug (nur mit deutscher Bankverbindung möglich)

h 0521- 55 98 88 02 zahle ich auf die genannten Preise nur € 6,– jährlich mehr. Nach dem Mindestbestellzeit-
raum kann ich die Lieferung jederzeit stoppen. Eine Ausgabe vor Abostart erhalte ich
D
IBAN
E

gratis. Das erste Heft wird zum nächsterreichbaren Erscheinungstermin ausgeliefert.


abo.bike@delius-klasing.de Ja, ich möchte BIKE (nur gedruckt) zu den o.g. Bedingungen lesen.
VISA Card MASTERCARD Gültig bis
Card-Nr.
Delius Klasing Verlag Als Begrüßungsgeschenk erhalte ich (bitte nur ein Geschenk ankreuzen):
Rechnung
den ERGON BA3 Rucksack (für 2-Jahresabo) (PBIEU)
Postfach 10 16 71 die TOPEAK-Standpumpe JoeBlow race (ZBIDK)
D-33516 Bielefeld die Spurcycle Raw Bell (ZALFB)
der TICKR Herzfrequenz Brustgurt (ZALEZ) Einzugsermächtigung/SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die Delius Klasing Verlag GmbH (DK)
Aktion P-A001/B-A002 widerruflich, den Betrag bei Fälligkeit durch Lastschrift von meinem Konto einzuziehen. Zugleich weise

WEITERE VORTEILE
ich mein Kreditinstitut an, die von DK auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Inner-
halb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, kann ich die Erstattung des Betrages ver-
Name, Vorname langen. Es gelten dabei die mit DK vereinbarten AGB. Gläubiger-ID: DE03ZZZ00000369776
‰ Heftpreis im Abo nur € 4,29 statt € 4,90*
‰ 3 x jährlich Verlosung exklusiv Straße, Nr.
8
Datum, Unterschrift
für Abonnenten PLZ, Ort
‰ nach der Mindestbestellzeit jederzeit Verlagsgarantie: Ihre Bestellung kann binnen 14 Tagen nach Erhalt der ersten Ware ohne Angabe
| von Gründen bei der Delius Klasing Verlag GmbH, Siekerwall 21, 33602 Bielefeld, Tel.: 0521/559-0,
kündbar Telefon Geburtsdatum E-Mail: info@delius-klasing.de mittels einer
‰ kostenlose Downloads auf eindeutigen Erklärung (z.B. Brief, Telefax, E-Mail) widerrufen werden.
Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie unter:
www.bike-magazin.de E-Mail Ich kann der Nutzung meiner Daten zu Werbezwecken jederzeit beim Verlag widersprechen (Kontakt s. links),
ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
www.delius-klasing.de/widerrufsbelehrung.

‰ portofreie Lieferung auf www.delius-


klasing.de und bikewelt.de* Datum, Unterschrift

*Gilt bei Lieferung in Deutschland.


Fitness

Martin Simon (links) und Matthias Lysk (rechts)


wagen das Experiment: Martin isst und trainiert nach
Plan, Matthias bekommt nur einen Trainingsplan.

74 BIKE 02-16
Ess-Experiment
Was passiert, wenn zwei Sportler ein ähnliches Trainingspensum
absolvieren, aber sich komplett unterschiedlich ernähren?
Der Eine wird nach neuesten wissenschaftlichen

d
Erkenntnissen versorgt, der Andere darf futtern, was er will.
Ein Experiment in zwei Akten.
Text: Björn Kafka Fotos: Georg Grieshaber
zusammen und steigt kurze Zeit später vom er sagt. Anders sieht das Ernährungsberater
Bike. Der Test ist durch, und er fühlt sich gut. Philipp Rauscher: „Es gibt klarste Hinwei-
„So Matthias, jetzt leg’ mal los“, grinst Mar- se, dass eine angepasste Ernährung mehr
tin und lässt sich in den Plastikstuhl sacken. aus dem Training herausholt, als einfach
Zwei Biker, zwei Leistungsdiagnostiken, nur zu futtern. Nicht umsonst finden sich
ähnliche Lebensabschnitte. BIKE suchte sich einige prominente Beispiele in der Sport-
zwei Sportler, die sich auf ein Experiment welt. Sei es die glutenfreie Ernährung vom
einließen, das es in dieser Form noch nicht Tennisstar Novak Djokovic oder die vegane
gab: Was passiert, wenn beide Sportler Lebensweise vom Ultraläufer Scott Jurek,
nach vergleichbarem Plan trainieren, aber der über ein Jahrzehnt lang die Langstre-
Das hätte nun auch wirklich lockerer sein der eine Sportler seine Ernährung zusätz- ckenlaufszene dominierte.“ Aber funktio-
können: Martin Simon hängt über dem Len- lich optimiert? Wie viel Leistungszuwachs niert das bei jedem? Klar scheint zu sein,
ker und ringt nach Luft, als würde er durch oder vielleicht auch Einbuße gibt es? Klar, dass es keine Einheitsernährung gibt. „Wie
einen Strohhalm atmen. Vor wenigen Se- hat dieser Test keine Studienqualität, aber beim Training zeigt sich, dass die optimale
kunden sprintete er sich die Seele aus dem vielleicht gibt es einen Hinweis auf das Ernährung individuell ist. Wenn ein Hobby-
Leib, jetzt muss er stillhalten, während ihm Potenzial von Ernährung im Sport. Unsere biker das Training von Markus Kaufmann
Blut aus dem Ohr abgezapft wird. „Wenn Probanden: Matthias Lysk, ein Biker, der vor durchzieht, landet er mit Übertraining im
Dir schlecht oder schummrig wird, sag’ bit- drei Jahren schon einmal im Rahmen einer Bett und kann sich einige Monate erholen“,
te Bescheid“, erklärt Sportwissenschaftler Story in BIKE sein Training und die Ernäh- erklärt Hesse und führt fort, dass eine ra-
Clemens Hesse. Martin schaut erschrocken rung verbessern ließ: Damals wurde er von dikale Ernährungsänderung, die nicht auf
zu Matthias Lysk, der ihm amüsiert zuwinkt. uns auf die Etappenrennen BIKE Four Peaks den Organismus abgestimmt wurde, auch
„Bei Bahn-Sprintern kann das schon sein, vorbereitet. Diesmal muss er sich wieder ein Schuss in den Ofen sein kann.
dass die danach kotzen, aber …“ Hesse holt an einen Trainingsplan halten, darf seinen Jetzt hechelt Matthias um die Wette, er hat
tief Luft „... die Jungs kennen das und ha- Essensgelüsten aber freien Lauf lassen. Mar- den Test hinter sich gebracht. Martin grinst
ben den Spuckeimer in Speiweite.“ Martin tin Simon dagegen bekommt das volle Pro- und schwenkt einen Papierkorb vor Matthias
horcht in sich hinein: Wird mir schlecht? gramm: Er trainiert nach Plan, verbessert, hin und her. Den Spuckeimer wird er heute
Oder nicht? Wieso mache ich das hier über- aber gleichzeitig auch seine Ernährung. nicht brauchen, aber in knapp fünf Wochen
haupt? Ich will doch nur meine Ernährung Seine Erwartungshaltung ist dabei eher ge- sehen sich die beiden wieder, wenn Mat-
optimieren … Dann reißt er sich noch mal dämpft: „Ich ernähre mich schon gut“, wie thias und Martin zum Nachtest kommen.

„Ernährung ist sehr privat.“ Philipp Rauscher, Ernährungsberater


Dein Job ist es, Sportlern die perfekte Form sind. Da zeigt es sich ziemlich gut, was einstellen. Dabei muss man natürlich aufpassen,
Ernährung zu vermitteln. Wie geht Ernährung kann. Wer seinen Tank immer optimal dass Leistungszuwachs und Fettverlust sich
man so etwas am besten an? befüllt, ist fit. Wer zu viel oder zu wenig isst, der nicht gegenseitig ausspielen. Wer zu viel und zu
Ernährung ist privat und verfolgt büßt Leistung ein. hart trainiert und die Ernährung vernachlässigt,
uns den ganzen Tag. Ernährungs- Aber wie ändert man konkret die Ernährung, wenn sie steuert ins Übertraining.
gewohnheiten zu ändern, ist ein so persönlich ist? Wie sieht das konkret aus?
größerer Einschnitt, als das Training umzukrem- Stufenweise. Eine Umstellung sollte in Phasen Im Ernährungsprotokoll sehen wir, welche De-
peln. Aber genau deshalb steckt ja auch so viel ablaufen, damit der Sportler nicht voll vor den fizite bei Martin vorhanden sind. Zudem decken
Potenzial in der Art und Weise, wie wir essen. Kopf gestoßen wird. In Martins Fall läuft das ein persönliches Gespräch und Trainingsdaten
Wer sich schlecht ernährt, kann noch so hart Ganze beschleunigt ab. schnell auf, was er unter Umständen falsch
trainieren – er wird nie sein volles Leistungs- Welche Stellschrauben finden sich bei Martin? macht. Die Ernährung außerhalb des Trainings
spektrum abrufen können. Im Gegensatz dazu: Wir werden an seiner Körperzusammensetzung durchläuft verschiedene Phasen, die sowohl
Wir kennen alle diese Menschen, die sich gut arbeiten und die Makronährstoffe (Proteine, Fette, viele als auch wenige Kohlenhydrate beinhalten.
ernähren, wenig Sport machen und trotzdem in Kohlenhydrate) auf die einzelnen Trainingsreize Nahrungsergänzungsmittel runden es ab.

02-16 BIKE 75
Fitness

der Besseresser
Die Anforderungen sind hart: Martin Simon bekommt
seine Ernährung speziell an das Training und den Alltag
angepasst … das musste er auch über die Feiertage aushalten.
doch komplett unterschiedliche Leistungen
Alter 30 Jahre erreichen. Entscheidend ist hierbei die ma-
Gewicht 80 Kilo ximale Laktatbildungsrate, die in Martins
GröSSe 1,86 Meter Fall auch zeigt, wie viele Kohlenhydrate
Beruf Dipl. Ing. er im Training braucht. Wer eine niedrige
Disziplin Marathon Bildungsrate hat (wie die meisten Ausdau-
Fährt seit 2007 erprofis), schont lange Zeit seine Energie-
reserven. Wer eine hohe Bildungsrate hat,
Worauf sich Martin einließ, merkte er erst, verbraucht schon bei geringen Intensitäten
als er die ersten Pläne bekam: „Da stand viele Kohlenhydrate.“ Aber was bedeutet
komplett drin, wie viele Kohlenhydrate, Fet- das für Martin? Er muss mehr essen, als er
te und Proteine ich in einer Trainingseinheit es gewohnt ist. „Ich hätte nicht gedacht,
pro Stunde benötige. Das fand ich schon dass ich so viele Kohlenhydrate essen soll,
krass. Zudem waren da je zwei Zahlen auf- besonders, wenn ich Intervalle fahre.“ An-
geführt: Das, was ich an Gesamtumsatz in ders sieht es jedoch im Alltag aus. Für den
der Zeit benötige und was antriebsrelevant Münchener wurde ein spezielles Programm
ist“, erklärt Simon und füllt 50 Gramm Pul- aus Lowcarb und Highcarb zusammenge-
ver in seine Trinkflasche. Der Sinn hinter stellt. Weiterhin, und das zeigte eine Ernäh-
dieser genauen Einteilung basiert auf der rungsanalyse seines Speiseplans, landen
optimalen Trainingsentfaltung. Sportwis- jetzt mehr Gemüse und Proteine auf seinem
senschaftler Clemens Hesse erklärt das so: Teller. Zwar ernährte sich Simon gut, aber
„Über die Leistungsdiagnostik kennen wir Gluten oder Laktose verschwinden jetzt
Martins Stoffwechsel ziemlich gut. Wir wis- vom Speiseplan. Das Gute: Hungern wird er
sen, wie ökonomisch er mit Kohlenhydraten nicht, er muss nur auf die Lebensmittelaus-
umgeht. Das ist maßgeblich, um nicht den wahl achten. Aber das ist noch nicht alles:
Tank zu schnell leerzufahren oder – das Ge- Martin erhält spezielle Nahrungsergän-
genteil – zu viel zu futtern. Die Diagnostik zungsmittel, um eine bessere Trainingsan-
zeigt dabei viel mehr als nur seine Schwel- passung zu gewährleisten. Welche genau,
lenleistung oder Sauerstoffaufnahme. Denn und wie sich seine spezielle Ernährung auf
diese Werte könnten bei einem anderen seine Leistung auswirkt, erklären wir im
Sportler gleich sein, obwohl die beiden zweiten Teil der Serie.

Alles, was geht Martin bekommt die volle Breitseite


an Ernährungsumstellung und ordnet sich den Vorgaben unserer Experten
unter. Was das bringt, werden sie in der nächsten Bike lesen.

Fettstoffwechsel Martins Fettstoffwechsel Leistungsfähigkeit Martin liegt unter Essen Martins Essgewohnheiten sind weder Fisch
läuft gut. Er verbrennt sehr ökonomisch seine dem Niveau von Matthias. Seine Sauerstoffaufnahme noch Fleisch. Sie sind nicht optimiert: Besonders
Kohlenhydrate. Aber, er isst dennoch zu wenig im liegt bei 62,39 ml/min*kg−1. Diese Zahl die Eiweißversorgung ist zu gering. Der Münchener
Training: Das beobachtet Martin teilweise selber, wird die Stellschraube sein, an der gedreht werden versuchte 2015 eine vegetarische Ernährung, die ihm
wenn er nach einer Grundlageneinheit vollkommen muss. Die Ernährung spielt dabei eine entscheidende aber den Stecker zog. „Es war ein langsamer Abfall
erschöpft wiederkommt. Über ein spezielles Rolle. Seine Schwellenleistung ordnet sich bei meiner Leistung zu erkennen. Ich versuchte, mich
Nahrungs-Timing (wenige Kohlenhydrate nach dem etwa 4 Watt pro Kilo Körpergewicht ein. optimal zu ernähren, aber die Erholung
Training) wird versucht, die Anpassung Die Laktatbildungsrate liegt derzeit niedrig, was ihn war eingeschränkt. Ich will das Ganze optimierter
der Muskulatur zu verbessern. Trainingseinheiten verkraften lassen würde. haben, damit die Erholung nicht mehr so leidet.“

76 BIKE 02-16
Der Allesesser
Matthias Lysk ist ein Musterbeispiel für gute Ernährung.
Der 37-Jährige speckte über die letzten drei Jahre zwölf Kilo ab.
Er isst jetzt normal und greift gern mal in die Bonboniere.
„Ganz zu Beginn des Trainings habe ich
Alter 36 Jahre sehr genau auf meine Ernährung geachtet.
Gewicht 86 Kilo Das war schon stressig. Ich nahm rapide
GröSSe 1,96 Meter ab. Jetzt hat sich das Ganze stabilisiert,
Beruf Senior Projekt Manager und im Prinzip esse ich, worauf ich Lust
Disziplin Marathon habe.“ Was das bedeutet: Nach einem Ren-
Fährt seit 2004 nen landet Lysk schon mal bei einer großen
amerikanischen Fast-Food-Kette oder pfeift
„Huch, das hätte ich so nicht erwartet“, sagt sich Süßzeug rein. Der Münchener ist der
Matthias Lysk nach seinem Leistungstest. Ansicht, dass man ruhig 10 bis 20 Prozent
Die Werte sprechen für sich: Der 36-Jähri- Mist essen kann, wenn der Rest stimmt.
ge ist fit. Als er vor drei Jahren intensiv mit Matthias wird im ähnlichen Umfang wie
dem Bikesport begann, sah das noch ganz Martin trainieren. Nach sechs Wochen soll
anders aus. „Ich wollte die BIKE Four Peaks sich erweisen, welche Auswirkungen Mar-
mitfahren, hatte aber nicht die nötige Fit- tin Simons optimierte Ernährung auf die
ness. Dann kam damals die Möglichkeit, Leistungsentwicklung hat.
sich vom BIKE-Magazin für das Etappenren- Ob Matthias Lysk das zusätzlich anspornt?
nen fitmachen zu lassen. Danach hab’ ich Er wiegelt ab: „Ich bin da ganz entspannt.
dann richtig Blut geleckt.“ Seitdem hat sich Für die Winterzeit bin ich top in Form und
viel verändert: 260 Watt fuhr Lysk damals fang jetzt nicht an, die Marzipankartoffeln
an seiner Schwellenleistung, heute stehen zu zählen“, so Lysk, der über die Feiertage
fast 400 zu Buche. „Als ich sah, was man voll zulangen wird. „Für Martin ist das na-
erreichen kann, blieb ich am Ball. Ich glau- türlich hart, dass die Geschichte über die
be, dass das letztendlich der Schlüssel ist: Feiertage läuft, aber das packt er sicher“,
Kontinuität. Man muss nicht hundertpro- lacht Matthias und schaut noch einmal auf
zentig alles geben, aber wenn man seine die Zahlen in seinem Leistungstest.
Werte anpasst und das Training optimiert,
bewegt man schon eine Menge.“ Die Er-
nährung von Lysk veränderte sich ebenfalls www.bike-magazin.de
mit der Zeit, wobei das Pendel seit länge-
Mehr zur Ernährung WEBCODE #29595
rem wieder in Richtung normal ausschlägt.

Freie Fahrt Matthias darf das Leben in vollen Zügen


genieSSen und essen, was er möchte. Seine Ernährung wird dabei aber nicht
aus dem Ruder laufen, sodass man kein verfälschtes Bild erhält.

Fettstoffwechsel Matthias Fettstoff­ Leistungsfähigkeit Fast 400 Watt Ernährung Das Bierchen am Abend darf’s für
wechsel läuft für diese Jahreszeit schon gut. Derzeit tritt Lysk an seiner Schwellenleistung und somit etwa Matthias gerne sein. Der Münchener verbesserte
würde er gut Cross-Rennen fahren, lange Marathons 4,6 Watt pro Kilo Körpergewicht. Zum Vergleich: über die letzten Jahre kontinuierlich seine Körper­
könnten ihn hinten raus eingehen lassen. Sehr gute Profis haben über sechs Watt pro Kilo­ zusammensetzung (prozentualer Anteil von Fett,
Seine Sauerstoffaufnahme von 72,29 ml/min*kg−1 gramm. Wer 5 Watt hat, kann schon (mit Muskeln, Wasser, Knochen). „Ich versuche, gut zu
zeigt, dass er definitiv zur sportlichen Seite gehört. optimiertem Fettstoffwechsel) bei kleineren, aber essen, verbiete mir aber nichts. Klar gibt es
Mit der gleichen Aufnahme und einem langen Marathons eine sehr gute Platzierung noch Potenzial, aber ich verdiene nicht mein Geld
optimierten Fettstoffwechsel könnte Matthias 2016 einfahren. Seine Stellschraube sollte in dieser Zeit damit.“ Matthias darf im Laufe des Experiments in
einige gute Resultate bei Marathons einfahren. der Saison auch die Sauerstoffaufnahme sein. vollen Zügen genießen, worauf er Lust hat.

02-16 BIKE 77
fitness

speck weg
Sie haben über die Feiertage so richtig rein- Lycra lügt nicht, das zeigt der Blick in den
Spiegel auf manchmal schonungslose Wei-
gehauen? Kein Problem, mit diesen 10 Tipps se. Gerade nach der Jahreswende spannt
kriegen Sie den Speck im Nu wieder weg. das Radfahrergewand oft wie die Pelle
um die Leberwurst. Anstatt Gemüse, Voll-
Text: Björn Kafka korn und Training, gab es Lebkuchenmast
und Sofasport. Doch, wie die ungeliebten
Pfunde um die Körpermitte wieder loswer-
1) Grüner Tee Gesünder geht es kaum, das zeigt den? Crash-Diät aus der Frauenzeitschrift?
die Studienlage zu grünem Tee: Neben all den positiven Slimfast-Pulver? Hungern? So radikal
Eigenschaften für die Gesundheit gilt der Tee müssen Sportler gar nicht vorge-
als Fettkiller. Die Bitterstoffe (sekundäre hen, denn für Aktive gelten ande-
Pflanzenstoffe) zügeln den Appetit auf re Voraussetzungen als für jene
Süßes. Gleichzeitig wurde mehrfach Artgenossen, deren Tageshöchst-
nachgewiesen, dass diese Inhaltsstoffe den leistung der Sprint zur U-Bahn ist.
Stoffwechsel anregen (Thermogenese) und Wenn normalaktive Mountainbiker
den Energieumsatz erhöhen. Zudem hemmt der wieder in den Bewegungsmodus
grüne Tee Enzyme, die Fett einlagern. schalten, reichen oft schon kleinere
Umstellungen in der Ernährung und in
2) Ballaststoffe Gleich drei Fliegen 3) Kurzzeitfasten den Alltagsgewohnheiten, um die zusätz-
mit einer Klappe: Ballaststoffe (besonders Essen Sie doch einfach mal nichts. lichen Pfunde wegzudampfen. Mit Ernäh-
im Salat und Gemüse) vergrößern das Wer einen Tag in der Woche fastet, rungsexperten haben wir zehn Tipps für
Volumen der Nahrung, bleiben größten- spart mächtig Kalorien, die über den Sie zusammengestellt, mit denen Ihr Kör-
teils unverdaut und besitzen eine niedrige Rest der Woche kaum noch nachgefuttert werden pergewicht in den Sinkflug geht und Ihre
Fotos: getty images

Energiedichte. Deshalb: zwei mal am Tag können. Der Clou: Fasten ist auch gesund –Studien Formkurve zum Höhenflug startet. Dann
viel Grünzeugs – das sättigt nachhaltig und hat zeigen, dass das Fasten die Blutfettwerte und die Insulin- können Sie auch bald wieder im engen
nur wenige Kalorien. empfindlichkeit stark verbessern. Lycra vor den Spiegel treten.

78 BIKE 02-16
DAUER-
RENNER!
4) Wasser Ganz klar: Wer Wasser statt Saftschorlen
und Limonaden trinkt, spart viele Kalorien. Zudem verstärkt Wassertrinken,
besonders vor dem Essen, das Sättigungsgefühl. Wer vor jeder
Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinkt, isst anschließend weniger –
das ist belegt. Nicht ganz klar ist die Studienlage zur Theorie, dass Wasser
den Energieumsatz erhöht und dadurch das Abnehmen unterstützt.

5) Eiweiss-shake Kein Muskelverlust, kein


Hunger: All das versprechen Eiweiß-Shakes und deren
Studien drumherum. Aber wer will schon wochen-
lang Brei schlürfen? Deshalb: Ersetzen Sie eine oder
zwei Mahlzeiten durch Eiweiß-Shakes. Idealerweise
führen Sie diese Diät nur drei Tage durch und essen
am vierten wieder normal (3:1-Rhythmus).

6) Nüchternsport Ein Blick auf


unsere Physiologie verrät schnell, dass
Sport vor dem Frühstück sehr effektiv
gegen Fettpöslterchen ist. Wieso?
Da der Körper über Nacht keine
Nahrung aufgenommen hat, sind
seine Glykogenspeicher (der
Kohlenhydrate-Tank) relativ
leer. Wird ihm nun in diesem
Zustand beim Frühsport Energie
abverlangt, schaltet der Körper
wegen der leeren Glykogenspeicher
bald auf Fettstoffwechsel um.

7) Chili Schön scharf: Es ist wissen-


schaftlich bewiesen, dass Chili (der Inhaltsstoff
Capsaicin) die Wärmeproduktion im Körper um bis
zu 25 Prozent erhöhen kann. Unser Körper gleicht den Anstieg der
Temperatur durch Schwitzen aus, und das kostet Energie. Zudem regt Capsaicin
die Speichel- und Magensaftbildung an und sorgt für eine bessere Durchblutung
der Schleimhäute; das fördert die Verdauung.

8) Aktiver sein Steigern Sie einfach Ihren Energieumsatz, indem


Sie aktiver sind. Nutzen Sie keinen Fahrstuhl, die Rolltreppe oder fahren Sie mit
dem Rad in die Arbeit. Das alles machen Sie schon? Wie wäre es, wenn Sie
all diese Alltagsbewegungen schneller ausführen? Das hat zudem noch einen
leistungssteigernden Effekt. Anstatt einer Treppenstufen, rennen Sie zwei oder
drei gleichzeitig hoch.

9) Länger Schlafen Sie sollten pro Nacht mindestens sieben Stunden


tief und fest schlummern, denn Schlafmangel macht hungrig. Wieso? Bei einem
Schlafdefizit senkt der Körper das Sättigungshormon Leptin und produziert
gleichzeitig mehr appetitanregendes Ghrelin.
Jetzt im Handel
Finden Sie Ihren nächsten Händler unter www.mykiosk.com
10) Zucker Zucker ist gemein, denn wir haben eine angeborene Prägung.
Schon die Muttermilch schmeckt süß – und das verfolgt uns für alle Zeiten.
Süßes steht für nahrhaft und ungiftig. Aber, Zucker im Stoffwechsel ist wie Reisig Oder TOUR im Abo?
im Feuer – ein kurzes Aufflammen, und schon erlischt die Stichflamme ohne Einfach bestellen unter 0521 - 55 99 22
nachhaltige Wärme. Zucker lässt unser Insulin hochschnellen, danach oder abo.tour-magazin.de und Geschenk sichern.
fällt es rapide ab – von langfristiger Sättigung keine Spur.
Folge: erneuter Hunger, und zwar wieder auf Süßes. Wer der Zuckerfalle entgehen
möchte, sollte seinen Konsum reduzieren. Tipp: Besonders morgens reagiert
der Insulinspiegel empfindlich. Essen Sie deshalb vornehmlich Fette und Proteine
am morgen – so verfliegt auch die Lust auf Süßes über den Tag.
www.tour-magazin.de
Winterbekleidung

Auf eis gelegt


Die Eiszeit muss nicht immer gleich eine Auszeit bedeuten.
Hartgesottene Biker wagen sich auch im Winter auf
die verschneiten Trails. Doch richtig winterfest werden Biker
erst durch die richtige Bekleidung.
Text: Stefan Frey

80 BIKE 02-16
k
eisenhart. Heute würde sich mit derartigen Softshell-Material auch noch mehr Wasser-
Schindermethoden wohl kaum noch ein dampf nach außen dringen lässt als etwa
Radler unter seiner Sofadecke hervorlocken eine klassische Hardshell-Jacke, fällt das
lassen. Doch zum Glück sind die Zeiten ständige An- und Ausziehen der verschie-
von Ostalgie und Planwirtschaft vorbei. denen Bekleidungsschichten weg.
Mittlerweile bieten alle großen Hersteller Alles prima, könnte man denken. Doch die
von Bike-Bekleidung Produkte, mit denen Bekleidungsindustrie hält keinen Winter-
sogar der verfrorenste Radler den Nordpol schlaf. Die nächste Innovation steht schon
erobern könnte, ohne sich dabei auch nur in den Startlöchern. „Primaloft“ lautet das
eine Frostbeule zu holen. neue Zauberwort. Der wärmende Daunen-
Bis vor wenigen Jahren wickelten sich ersatz ist bei Outdoor-Sportlern bereits
Biker für ihre Winterabenteuer noch groß in Mode und könnte selbst absoluten
Schicht für Schicht in eine Klamottenlage Wintermuffeln die Gänsehaut vom Körper
nach der anderen – ähnlich einer Zwiebel. treiben. Das wärmende Vlies steckt mitt-
Doch die Zeiten des Zwiebel-Prinzips sind lerweile nicht mehr nur in Jacken. In un-
Kaum schiebt sich die erste Kaltfront über geschält – spätestens seit Softshell-Mate- seren Zubehörtests auf den folgenden Sei-
den Alpenhauptkamm, greift unser Kollege rialien den Markt erobern. Diese bestehen ten findet sich auch jeweils ein Handschuh
Lesewitz ins Anektdoten-Kästchen. Weh- meist aus zwei oder drei laminierten Mem- und ein Überschuh mit Primaloft-Futter.
mütig erzählt er dann von längst vergange- branschichten. Außen trotzen sie wind- Zusätzlich zu den getesteten Produkten
nen Tagen, in denen er noch im DDR-Kader dicht und wasserabweisend den Elemen- haben wir zwei komplette Outfits zusam-
hinter Bestzeiten herhechelte. „Maximale ten. Innen halten sie flauschig angeraut mengestellt, die Ihnen Anhaltspunkte zur
Härte“ sei damals der Leitspruch bei den die Wärme am Körper. Und trotzdem wie- perfekten Winterbekleidung liefern sollen.
Trainingseinheiten gewesen. Thermoho- gen sie meist deutlich weniger als das alte Einmal für Temperaturen im leichten Plus-
sen gab es nicht. Softshell-Jacken hätten Zwiebel-System. Unten drunter kombiniert Bereich und einmal für eisiges Wetter unter
es schon allein wegen des Namenszusat- man die Softshell-Jacke am besten mit ei- dem Gefrierpunkt.
zes „Soft“ gar nicht erst auf die Ausrüs- nem mehr oder weniger dicken Unterhemd. In den Heizklamotten würde Lesewitz wohl
tungsliste geschafft. Und Handschuhe? So lässt sich eine breite Temperaturspanne sofort der Schweiß aus den Poren rinnen.
Die durfte sich Lesewitz aus Gründen der bis unter den Gefrierpunkt abdecken, ohne Für alle anderen sind die neuen Wärme-
Abhärtung erst unterhalb der Null-Grad- dass man aufgeplustert wie das Michelin- spender eine prima Gelegenheit, die Saison
Grenze überstreifen. Da blieb sein Trainer Männchen auf dem Sattel sitzt. Und weil durch den Winter hindurch zu verlängern.

Das erwartet sie auf den nächsten seiten


Wir haben DIE ERSTEN EISIGEN TAGE BEREITS GENUTZT UND WÄRMENDES WINTERZUBEHÖR ÜBER UNSERE
TESTSTRECKE GESCHEUCHT. Im test: Überschuhe, Handschuhe und Primaloft-Jacken.

Es muss nicht immer gleich ein spezieller Winterschuh Warme Handschuhe sind im Winter essenziell. Die Finger Isolationsjacken sind im Outdoor-Sport nicht mehr
für meist mehr als 200 Euro sein. Biker, die im Winter sind am Lenker voll dem Fahrtwind ausgesetzt. Frieren die wegzudenken. Kaum ein Gipfel, auf dem sich nicht jemand
nur gelegentlich ihre Spuren in den Schnee ziehen, Finger, leidet die Fahrsicherheit. Bremsen und Schalten fällt in einer mit Primaloft gefütterten Jacke gegen den Wind
werden auch mit wärmenden Überschuhen glücklich. Die schwer, weil sich die Hände nur noch in Zeitlupe bewegen. stemmt. Jetzt hält die Ersatz-Daune auch im Bike-Bereich
Überzieher aus Neopren oder Softshell kosten weit weniger Mal ganz abgesehen von den Schmerzen, die frostige Einzug. Doch was steckt wirklich hinter der wärmenden
Fotos: John Gibson, Markus Greber

und verschwinden bei milden Temperaturen einfach im Finger bereiten können. Mit windabweisenden Membranen Wattierung? Und bringt das Material für Biker tatsächlich
Rucksack oder in der Trikottasche. Wir haben sechs Model- und flauschigem Futter sind Biker bestens gegen Väterchen Vorteile? Wir erklären, wie synthetische Isolationsfasern
le für die kalte Jahreszeit getestet und zeigen, für welche Frost gewappnet. Doch nicht alle Modelle eignen sich für wie Primaloft und Polartec Alpha funktionieren und testen
Temperaturbereiche sich die „Booties“ wirklich eignen. Temperaturen um den Gefrierpunkt. sechs brandneue Jacken in der Kältekammer.

Die Testergebnisse lesen Sie auf Seite 83. Sechs Winterhandschuhe finden Sie auf Seite 84. Alle Infos zu den neuen Dämmstoffen ab Seite 86.

02-16 BIKE 81
Winterbekleidung

1
biken bei
plus-graden 2 6
Solange das Quecksilber nicht
unter null sinkt, bleibt der
VerpackungsAufwand
überschaubar. Unterhemd,
lange Radhose, eine
funktionierende Softshell- 7
Jacke und ein paar wärmende
Handschuhe – schon steht
dem winter­lichen Vergnügen
nichts mehr im Weg. AuSSer
der eigene Schweinehund.
3

1 Endura Windchill skullcap Schon 6 Bell Sto- 8


bei zehn Grad plus schmerzen vielen Bikern die Ohren, ker Mips Je
weil sie schutzlos im Fahrtwind stehen. Die Windchill schlechter belüftet,
Skullcap ist innen flauschig angeraut und außen desto besser – klingt
wasserabweisend imprägniert. Ihre flachen Nähte komisch, bringt im
verhindern Druckstellen. Ideal für Fahrten bis zum Winter aber klare Vorteile.
Gefrierpunkt. Preis: 22,99 Euro. 5 Helme mit wenigen Belüf-
tungsöffnungen lassen weniger
2 Bioracer Long sleeve Unten kalte Zugluft an die empfindliche
drunter reicht an kühlen Wintertagen meist ein Kopfhaut, der Körper kühlt weniger
dünnes Langarmunterhemd. Kunstfaserhemden aus. Zur Not kann man auch mit
aus Polyester oder Polypropylen hat fast jeder Klebeband oder Schaumstoff
Hersteller im Programm. Sie leiten Schweiß einige der Öffnungen abdichten.
schnell nach außen weiter. Dadurch kühlt der Das ist zwar nicht schick aber
Körper nicht so schnell aus. Achtung: Nur, wenn wirkungsvoll. Preis: 119,99 Euro.
das Hemd eng anliegt, kann es richtig funktionie-
ren. Preis: 39 Euro. 7 Alpina Eye-5 Shield VL+
Kurze Tage, nebelverhangene Wiesen und grauer Him-
3 Castelli Sorpasso Wind Bibtight mel – die Sonne blinzelt im Winter an vielen Tagen nur
Winterhosen gibt es wie Schneeflocken auf der selten durch die Wolkendecke. Klare Gläser bieten daher
Skipiste, ein Paar Punkte sollten aber alle erfüllen: eine wesentlich bessere Sicht. Wer seine Brille das ganze
Windstopper oder Thermo-Material über Knie und Jahr nutzen will, kann auch zu selbsttönenden Modellen
Oberschenkel, eine wärmende Stoffbahn über den wie der Eye-5 Shield VL greifen Preis: 139,95 Euro.
Nieren und flexible Zonen an der Rückseite. Die Castelli
Sorpasso erfüllt sie alle drei. Preis: 179,95 Euro. 8 Gore bike wear Power
trail ws soft shell
4 661 Storm Glove Der Storm Glove ist na- Softshell-Jacken verbannen das Zwiebel-Prinzip
hezu einzigartig auf dem Markt und eignet sich perfekt auf die Reservebank, weil sie mehrere Schichten in
für milde Wintertage. Weil nur der Handrücken gefüt- einer einzigen kombinieren. Wind- und Wasserschutz
tert ist, trägt er sich wie ein gewöhnlicher Handschuh. an der Außenseite und wärmendes Material an der
Preis: 59,90 Euro. Wer noch weniger Isolation braucht, Innenseite. Und: je weniger Schichten, desto besser
sollte zu einem Modell mit reinem Windstopper-Materi- ist die Atmungsaktivität. Preis: 249,95 Euro.
al greifen, z. B. dem Gore-Handschuh auf Seite 84.
9 Shimano S1000x h2o
5 Shimano SH-M163 Beim Schuh gilt Steigt das Quecksilber über den Gefrierpunkt, lauern
dasselbe Prinzip, wie beim Helm – weniger Belüftungs- aufgetaute Pfützen und Schlammlöcher auf den Trails. 9
öffnungen gleich mehr Wärme. Geschlossene Schuhe Schuhe stehen ganz oben auf der Gefährdungsliste.
haben den Vorteil, dass Feuchtigkeit schlechter eindrin- Überschuhe mit wasserdichter PU-Beschichtung wie
gen kann, und die nächste Schlammpfütze ist in milden die S1000X H2O halten die Füße trocken und warm –
Wintern meist nicht weit entfernt. Preis: 169,95 Euro. auch ohne dickes Futter. Preis: 39,95 Euro.

82 BIKE 02-16
überschuhe für den winter
Sie sind die preiswerte alternative zum winterschuh. die dünnen häute aus Neopren oder softshell
verwandeln normale Radschuhe in thermo-treter. Wir haben sechs modelle getestet.

BBB UltraWear Shoe Cover Bontrager RXL Waterproof MTB Shoe Cover
Preis 49,95 Euro Preis 64,99 Euro
Infos www.bbbcycling.com Infos www.bontrager.com
Gewicht¹ (L)/Größen 204 Gramm/37/38 – 47/48 Gewicht¹ (L)/Größen 144 Gramm/39/40 – 47/48
Ausstattung (10 %) Kevlar-Verstärkung, Reflex, Zipper Ausstattung (10 %) Lammfellfutter, Zipper hinterlegt,
und Klett, Sohlenverstellung Sohlenverstellung, Abriebschutz
B ew e r t u n g B ew e rtu n g
Verarbeitung (10 %) ■■■■■■■■■■ Verarbeitung (10 %) ■■■■■■■■■■
Passform (30 %) ■■■■■■■■■■ Passform (30 %) ■■■■■■■■■■
Handling (20 %) ■■■■■■■■■■ Handling (20 %) ■■■■■■■■■■
Wetterschutz (30 %) ■■■■■■■■■■ Wetterschutz (30 %) ■■■■■■■■■■
-10°C -5°C 0°C +5°C +10°C -10°C -5°C 0°C +5°C +10°C
Temperaturbereich Temperaturbereich
Fazit Der flexible Neopren-Bootie lässt sich sehr leicht überstreifen und Fazit Der Bontrager fällt sehr klein aus, ist etwas unflexibel und lässt
02/2016
passt sich gut dem Schuh an. Die Ferse rutscht leicht hoch. Die sich nur schwer überstreifen. Der Verstellbereich am Schaft könnte
Ausstattung ist einfach gehalten, erfüllt aber ihren Zweck. Auch der weiter sein. Das Lammfellfutter wärmt ordentlich, als wasserdicht
testsieger
Schaft schließt angenehm ab. Wasser wird sehr gut abgeblockt. kann man den Schuh allerdings nicht bezeichnen.

tipp BIKE-Urteil² sehr gut BIKE-Urteil² gut

Craft Siberian Bootie Endura Freezing Point Overshoe


Preis 39,95 Euro Preis 54,99 Euro
Infos www.craft.se Infos www.endurasport.com
Gewicht¹ (L)/Größen 165 Gramm/37/39 – 46/48 Gewicht¹ (L)/Größen 249 Gramm/S–XXL
Ausstattung (10 %) Klett an Sohle, Kevlar-Verstär- Ausstattung (10 %) Kevlar-Verstärkung, Reflex, Reiß-
kung, Reflex, Anziehhilfe verschluss und Klett hinterlegt
B ew e r t u n g B ew e rtu n g
Verarbeitung (10 %) ■■■■■■■■■■ Verarbeitung (10 %) ■■■■■■■■■■
Passform (30 %) ■■■■■■■■■■ Passform (30 %) ■■■■■■■■■■
Handling (20 %) ■■■■■■■■■■ Handling (20 %) ■■■■■■■■■■
Wetterschutz (30 %) ■■■■■■■■■■ Wetterschutz (30 %) ■■■■■■■■■■
-10°C -5°C 0°C +5°C +10°C -10°C -5°C 0°C +5°C +10°C
Temperaturbereich Temperaturbereich
Fazit Bei Craft schlüpft man erst in den Bootie und stülpt ihn dann über Fazit Der dicke Neopren-Bootie mit leichter Fütterung lässt sich wegen
den Schuh – das klappt ausgezeichnet. Er legt sich eng um den 02/2016
der großflächigen Sohlenverstärkung etwas schwer anziehen, sitzt
Schuh, und auch der hohe Schaft trägt sich komfortabel. Das flexib- dann aber sehr komfortabel. Details wie der hinterlegte Reißver-
le Neopren wärmt gut, Wasser hält es aber nur bedingt ab. isolation
schluß und die Schutzzonen wirken durchdacht und sinnvoll.
BIKE-Urteil² sehr gut tipp BIKE-Urteil² sehr gut

Mavic Crossmax Pro Thermo+ Shoe Cover Pearl izumi Elite Softshell MTB Shoe Cover
Preis 85 Euro Preis 59,95 Euro
Infos www.mavic.com Infos www.paul-lange.de
Gewicht¹ (L)/Größen 152 Gramm/S–XXL Gewicht¹ (L)/Größen 115 Gramm/S–XXL
Ausstattung (10 %) RV-Abdeckung, Reflex, Sohlen- Ausstattung (10 %) Zweiteiliger Klett am Heck,
verstärkung, Primaloft-Futter Kevlar-Sohle
B ew e r t u n g B ew e rtu n g
Verarbeitung (10 %) ■■■■■■■■■■ Verarbeitung (10 %) ■■■■■■■■■■
Passform (30 %) ■■■■■■■■■■ Passform (30 %) ■■■■■■■■■■
Handling (20 %) ■■■■■■■■■■ Handling (20 %) ■■■■■■■■■■
Wetterschutz (30 %) ■■■■■■■■■■ Wetterschutz (30 %) ■■■■■■■■■■
-10°C -5°C 0°C +5°C +10°C -10°C -5°C 0°C +5°C +10°C
Temperaturbereich Temperaturbereich
Fotos: G. Grieshaber, D. Simon

Fazit Die extra-robuste Sohle und das Primaloft-Futter machen den Mavic Fazit Der Pearl Izumi wird per zweiteiligem Klett am Heck verschlossen,
etwas unflexibel. Entsprechend schwer fällt das Anziehen. Die Pass- das erfordert etwas Übung. Das Softshell passt sich dem Schuh gut
form an Schaft und Spann ist nicht optimal gelungen. Regen hält der an, könnte aber speziell die Zehen besser umschließen. Der Schaft-
Crossmax kaum ab. Achten Sie beim Kauf auf die passende Größe. abschluss stört etwas beim Treten. Die Kevlar-Verstärkung ist gut.
BIKE-Urteil² gut BIKE-Urteil² gut
¹BIKE-Messwerte ²Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend.

02-16 BIKE 83
Winterbekleidung

sechs Handschuhe für kalte tage


Gutes Griffgefühl trotz dickem innenfutter? nicht jeder hersteller schafft den spagat aus wärme-
leistung und tragekomfort. wir zeigen, welcher handschuh wirklich für den winter taugt.

chiba Pro Safety craft Shield Glove


Preis 36,90 Euro Preis 69,95 Euro
Infos www.chiba.de Infos www.craft.se
Gewicht¹ (L)/Größen 62 Gramm/6 (XS) – 11 (XXL) Gewicht¹ (L)/Größen 125 Gramm/7 (XS) – 12 (XXL)
Winddicht, wasserabweisend, Wischdaumen, Touchscreen-
Ausstattung (15 %) vollreflektierend, Silikondruck an Ausstattung (15 %) Finger, Reflex, Klettverschluss,
Innenhand, Pulswärmer Thinsulate-Futter, Gel-Polster
B ew e r t u n g B ew e rtu n g
Verarbeitung (15 %) ■■■■■■■■■■ Verarbeitung (15 %) ■■■■■■■■■■
Passform (35 %) ■■■■■■■■■■ Passform (35 %) ■■■■■■■■■■
Griffgefühl (35 %) ■■■■■■■■■■ Griffgefühl (35 %) ■■■■■■■■■■
Temperaturbereich -10°C -5°C 0°C +5°C +10°C Wärmegrad -10°C -5°C 0°C +5°C +10°C

Fazit Der flexible Pro Safety passt sich gut an die Hände an. Die Innenhand ist Fazit Thinsulate-Futter, langes Bündchen, Windstopper und ausreichend
griffig, könnte im ruppigen Gelände aber stabiler sein. Innen ist der Chiba 02/2016
Grip– der Craft ist ein richtiger Winterhandschuh. Die Passform ist
mit weichem Mikro-Vlies ausgestattet, trotzdem wärmt er nur mäßig. Der sehr gut, die Oberhand flexibel genug, um Brems- und Schalthebel
vollreflektierende Handschuh empfiehlt sich auch für Pendler. isolation
gut zu bedienen. Beim Ausziehen nimmt man leicht das Futter mit.
BIKE-Urteil² sehr gut tipp BIKE-Urteil² sehr gut

Giro Pivot Glove Gore bike wear Power Trail WS light glove
Preis 79,99 Euro Preis 59,95 Euro
Infos www.giro.com Infos www.goreapparel.de
Gewicht¹ (L)/Größen 133 Gramm/7 (XS) – 10,5 (XXL) Gewicht¹ (L)/Größen 67 Gramm/6 – 11
Primaloft-Futter, Klettverschluss, Windstopper, Touchscreen-Finger,
Ausstattung (15 %) Reflex, Gel-Polster, Touchscreen- Ausstattung (15 %) Gel-Polster, Wischdaumen,
Finger Silikon-Print, Reflex
B ew e r t u n g B ew e rtu n g
Verarbeitung (15 %) ■■■■■■■■■■ Verarbeitung (15 %) ■■■■■■■■■■
Passform (35 %) ■■■■■■■■■■ Passform (35 %) ■■■■■■■■■■
Griffgefühl (35 %) ■■■■■■■■■■ Griffgefühl (35 %) ■■■■■■■■■■
Wärmegrad -10°C -5°C 0°C +5°C +10°C Wärmegrad -10°C -5°C 0°C +5°C +10°C

Fazit Das Primaloft-Futter des Pivots hält richtig warm, der lange Bund Fazit Der Gore-Handschuh legt sich geschmeidig um die Finger, ist aber
schließt dicht zur Jacke ab, kann aber drücken. Das Obermaterial ist sehr kurz geschnitten. Die Nähte an Daumen und Zeigefinger stören
derart starr, dass man Lenker, Brems- und Schaltgriffe nur schwer beim Schalten und Bremsen, die dicke Polsterung ist Geschmacks-
greifen kann. Der Einstieg in den Handschuh fällt sehr schwer. sache. Wenig Grip an den Fingern. Eher ein Modell für den Übergang.
BIKE-Urteil² befriedigend BIKE-Urteil² gut

Pearl izumi P.R.O. Softshell Lite Glove Roeckl Ravenstein


Preis 44,95 Euro Preis 49,95 Euro
Infos www.paul-lange.de Infos www.bontrager.com
Gewicht¹ (L)/Größen 52 Gramm/7,5 (XS) – 11 (XXL) Gewicht¹ (L)/Größen 102 Gramm/6,5 – 11
Winddicht, wasserabweisend, Poron-Dämpfung, Klettverschluss,
Ausstattung (15 %) Silikon-Prints, Wischdaumen, Ausstattung (15 %) Wischdaumen, Reflex, leichtes
Reflex, Touchscreen-Finger Futter, Touchscreen-Finger
B ew e r t u n g B ew e rtu n g
Verarbeitung (15 %) ■■■■■■■■■■ Verarbeitung (15 %) ■■■■■■■■■■
Passform (35 %) ■■■■■■■■■■ Passform (35 %) ■■■■■■■■■■
Griffgefühl (35 %) ■■■■■■■■■■ Griffgefühl (35 %) ■■■■■■■■■■
Fotos: Georg Grieshaber, Daniel Simon

Wärmegrad -10°C -5°C 0°C +5°C +10°C Wärmegrad -10°C -5°C 0°C +5°C +10°C

Fazit Gute Passform kombiniert mit einem cleveren, sehr langen Bündchen, Fazit Der Ravenstein ist stark vorgeformt, sitzt dadurch perfekt und durch
das auch ohne Klett funktioniert. Das direkte Griffgefühl ist gut, der Grip 02/2016 das weiche Futter sehr komfortabel. Er bietet trotz Touchscreen-Fun-
an Daumen und Zeigefinger recht gering. Am Daumen stört eine dicke ktion guten Grip. Die Poron-Dämpfung funktioniert auch bei Kälte.
Naht. Das Softshell-Obermaterial hält auch leichtem Regen stand. testsieger Etwas Kritik gibt nur die doppelte Schicht an der Innenhand her.
BIKE-Urteil² sehr gut tipp BIKE-Urteil² super
¹BIKE-Messwerte ²Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend.

84 BIKE 02-16
biken bei
minus-graden
2 Ausfahrten unterhalb der
Null-Grad-Grenze fordern
nicht nur dem Biker, sondern
1 auch der Ausrüstung so
einiges ab. Wer klirrender
kälte trotzen möchte, sollte
sich an unserem Ausrüstungs-
Beispiel orientieren.
4

9
5
10

1 Mavic Cold Ride+ 6 BBB subzero In einem Lobster-Handschuh


Long Sleeves 3 liegen die Finger wie Sardinen in der Büchse direkt
An frostigen Tagen geht es darum, die nebeneinander. Der Vorteil: zumindest drei Finger können
Wärme möglichst am Körper zu halten. sich gegenseitig wärmen. Daumen und Zeigefinger bleiben
Ein dickes Unterhemd aus Merino-Wolle beweglich und können Schaltung und Bremse bedienen.
6 wärmt auch dann noch, wenn man trotz Preis: 59,95 Euro.
Kälte doch mal ins Schwitzen gerät. Das
Mavic-Shirt gefällt uns besonders, weil es 7 vaude qimsa softshell pants
am Hals schön hoch geschnitten ist und dort Eine locker geschnittene Softshell-Hose ist DIE Empfehlung
zusätzlich wärmt. Preis: 80 Euro. für wirklich kalte Tage. Sie stellt sich schützend gegen
Wind und Schnee. Außerdem lässt sie zwischen Körper
2 pearl izumi Pro 3/4 bib und Stoff Platz für etwas Luft – und die isoliert bekannter-
tight Wenn der Meniskus schon vor Kälte maßen sehr gut. Preis: 130 Euro.
quietscht, wird es Zeit, die ¾ lange Radhose
unter die Softshell zu ziehen. Sie wärmt Knie und 8 shimano SH-MW7 Wenn ein U-Boot
Nieren zusätzlich. Wer damit noch friert, sollte sich eine abtaucht, heißt es „Luken dicht“. Das Gleiche macht ein
Dauerkarte fürs Dampfbad besorgen. Preis: 159,95 Euro. guter Winterschuh mit Ihren Füßen. Er verschließt
sämtliche Schlupflöcher für Kälte und Nässe und macht die
3 Gore MTB Thermo Socks long Egal, ob Winter-Tour zur Wellness-Fahrt. Winterschuhe sind teuer,
Sie tragen Skisocken, spezielle Bike-Socken oder die Selbst- zahlen sich aber zumindest für Vielfahrer sehr schnell aus.
gestrickten von Omi? Wintersocken sollten über einen hohen Preis: 249,95 Euro.
Wollanteil verfügen. Wolle wärmt besser als synthetisches
Garn. Lange Strümpfe legen sich zudem wärmend über die 9 Alpina snow mythos Kaum ein
empfindlichen Schienbeine. Vorsicht: Im Winterschuh sollte es Skifahrer rutscht mehr ohne Helm über die Piste. Gerade
trotz dicker Socken nicht zu eng werden. Preis: 19,95 Euro. bei eisiger Kälte spielt die geschlossene Bauform
ihre Stärken aus. Wieso also sollte man seinen Skihelm
4 Löffler Face Mask Was haben wir nicht nicht auch auf dem Bike nutzen? Sie haben keinen
schon probiert gegen frostige Backen: Fettcreme, Skihelm? Dann könnte der Snow Mythos der Richtige für
Vollbart – hilft alles nicht. Wickelt man sich dagegen in Sie sein. Er wiegt gerade mal 434 Gramm und lässt sich
die flauschige Windstopper-Maske von Löffler, werden die bei Bedarf über zwei Schieberegler auch noch belüften.
7 Bäckchen rot wie Bratäpfel. Die Maske wird praktisch per Preis: 119,95 Euro.
Klett verschlossen, bedeckt auch die Nase und lässt den
Träger trotzdem frei durchatmen. Preis: 27,95 Euro. 10 Alpina Granby Eine Goggle trägt sich
in Verbindung mit einem Skihelm nicht nur angenehmer
8 5 vaude Tacul PD jacket Würden wir zur als eine Sonnenbrille, weil sich kein Bügel zwischen Ohr
Arktis radeln, wir würden es in einer Primaloft-Jacke tun. und Helmschale quetscht, sie schützt auch wesentlich
Kaum etwas wärmt auf dem Rad mehr als die künstliche besser vor eisigem Fahrtwind. Und im Schneetreiben irrt
Daune, das zeigt auch unser Test auf den folgenden Seiten. man nicht mehr hektisch blinzelnd durch die Gegend.
Gegen Hitzestau verarbeitet Vaude flexible Stretch-Einsätze Die rahmenlose Granby mit beschlagfreier Scheibe bietet
am Rücken und an den Ärmeln. Preis: 220 Euro. ein besonders großes Sichtfeld. Preis: 199,95 Euro.

02-16 BIKE 85
Winterbekleidung

Dämmstoffensive
Iso-jacken aus primaloft wärmen seit jahren outdoor-Sportler, fanden im Bike-Bereich bisher
aber kaum beachtung. jetzt gibt es die dämmstoffe auch speziell für biker. ein erster test.

Wollten es Outdoor-Sportler besonders zu unterziehen. Wir haben sechs Modelle

Aufbau
warm haben, wickelten sie sich bisher aufgetrieben, die speziell für den Einsatz
gerne in das Isolationskleid von Gänsen auf dem Rad entworfen wurden.
und Enten. Die dreidimensionale Struktur Der Schnitt der Isolationsjacken stellt
von Daunen speichert besonders viel war- die Hersteller vor eine besondere He­ Das Patent auf die raffinierte Polyesterfaser wurde von
me Luft an der Hautoberfläche und ver- rausforderung. Anders als bei elastischen Primaloft bereits 1986 angemeldet. Feinste Mikro­
hindert, dass Kälte an den Körper dringt. Membranen, müssen die Entwickler das fasern sind an unzähligen Kontaktpunkten miteinander
Doch nachdem das US-Militär Anfang der Vlies aufwändig in viele kleine Kammern verschweißt und bilden so ein engmaschiges Netz. Das
fängt die Körperwärme ein und hält Kälte von außen
80er-Jahre einen kuschligen Kampfanzug verpacken und für optimale Isolation ge- ab. Das Material hat ein sehr gutes Verhältnis von
für seine Armee in Auftrag gegeben hatte, schickt platzieren. Da die vielen Nähte die Wärmespeicherung zu Eigengewicht. Die Isolation ist
bekam die Daune zunehmend Kunstfaser- Stoffbahnen unflexibel machen, muss der mit der einer Gänsedaune vergleichbar. Die Fasern sind
Konkurrenz. Die Marke Primaloft präsen- Schnitt besonders aufwändig geführt wer- so dünn, dass sie sich dem Körper genauso flexibel
tierte damals ein ultra leichtes, wasser- den, um den Biker in seiner Beweglichkeit anschmiegen wie Daunen.
abweisendes und stark komprimierbares nicht einzuschränken. Als Ausgleich set-
Polyester-Vlies, das genauso wärmen sollte zen die meisten Hersteller, zum Beispiel an
wie eine Schicht Daunen. In der Outdoor- Ellbogen oder Schultern, flexibles Stretch-
Fotos: Christop Laue, Matthias Borchers

Szene ist Primaloft mittlerweile längst Material ein. Positiver Nebeneffekt: Es ent-
angekommen. Die Fahrradbranche aber stehen durchlässige Bereiche, an denen der
zögert. Erst vor einem Jahr stellte Vaude Schweiß besser entweichen kann. Sind die
die erste Jacke mit Kunstfaserfutter vor. elastischen Zonen jedoch falsch platziert,
Inzwischen haben mehrere Firmen das zieht der frostige Fahrtwind die Körper-
Potenzial der künstlichen Daune erkannt. wärme förmlich aus der Jacke.
Zeit, das neue Material einem ersten Test Wir wollten wissen, wie gut das neue

86 BIKE 02-16
Material tatsächlich isoliert und haben

„Primaloft wärmt enorm.“


uns mit aufwändiger Messtechnik ausge-
stattet. In der Kältekammer des Outdoor-
Ausrüsters Globetrotter deckte eine Wär- René Bethmann, Leitung Materialien
mebildkamera bei minus 20 Grad Celsius beim Outdoor-Ausrüster Vaude
Wärmelecks rigoros auf. Besonders inte-
ressant: der Vergleich zu herkömmlichen
Softshell-Produkten. Um die Ergebnisse aus Wie funktioniert das Primaloft-Material? im feuchten Zustand ihre Isolationswirkung.
der Kältekammer entsprechend einordnen Primaloft besteht aus einer Art Vlies. Durch Zudem trocknet es im Vergleich zu Daune
zu können, haben wir unserem Schwester- ultra feine Fasern aus Polyester, die in dem wesentlich schneller.
magazin TOUR ein Referenzmodell entlie- Vlies zu finden sind, wird Körperwärme gehal- Warum eignet sich das Material speziell für Biker?
hen. Die Lerro Performance WS Jacket von ten. Zudem isoliert es als zusätzliche Schicht. Durch das geringe Gewicht und die schnelle
Etxeondo ergatterte im Softshell-Test in der Was unterscheidet Primaloft von Polartec Alpha? Trocknungszeit können hier extrem warme
Oktober-Ausgabe 2014 beim Punkt „Isolati- Polartec Alpha ist ein Gestrick – Primaloft Produkte für die kalte Jahreszeit entwickelt
on“ eine glatte Zwei. Unter den verschärf- dagegen ein Vlies. Ersteres gewährt durch werden, bei maximaler Performance.
ten Testbedingungen in der Kältekammer seine offene Strickart eine relativ hohe Kann Primaloft das klassische Softshell ersetzen?
würde es für das Softshell-Modell dieses Dehnung. Primaloft lässt sich zwar etwas Das hängt vom Temperaturbereich ab. Wat-
Mal aber nur für eine schlechte Drei reichen. dehnen, aber nicht in dem Maße wie ein tierte Produkte sind generell für kältere Klim-
Da schneiden die Isolationsjacken deutlich Gestrick. Primaloft isoliert extrem gut, aller- abereiche ausgelegt. Bei sehr hoher Intensität
besser ab. Vaude, Gonso und Mavic liefern dings etwas weniger als Daunen. kommt Primaloft an seine Grenzen, weil der
obendrein noch richtig gute Schnitte und Wo liegt dann der Vorteil zur Daune? Feuchtigkeitstransport nur begrenzt gewähr-
halten Biker auch bei eisigen Temperaturen Primaloft, abhängig vom Produkt, besteht zu leistet ist. Bei wärmeren Temperaturen ist eine
mollig warm. Scheint, als müsste bald kein 100 % aus synthetischen Fasern, es sind Wattierung also nur bedingt empfehlenswert.
Vogel mehr sein wärmendes Daunenkleid also keine tierischen Bestandteile enthalten. Hat das Material auch Nachteile?
für Outdoor-Sportler opfern. Das ist nicht nur für Veganer ein Kriterium. Der Feuchtigkeitstransport, wie oben be-
Ist Primaloft ähnlich nässeempfindlich wie Daunen? schrieben. Ein Kapillar-Effekt wie bei einem
Das ist der große Vorteil von Primaloft: Die sili- Gestrick, ist nicht ohne Weiteres möglich. Ist
konisierten Polyesterfasern bieten eine anhal- eine Isolation mit sehr hoher Dehnung erfor-
tende Wasserabweisung und behalten auch derlich, ist Polartec Alpha die bessere Wahl.

so testet bike

Diese Thermografie-Aufnahme zeigt unsere ­Referenzjacke Lerro Die Isolationseigenschaften der Jacken haben wir anhand von
Performance WS Jacket von Etxeondo. Dunkelblaue Bereiche markieren Thermografie-Aufnahmen mit einer professionellen Wärmebildkamera
Temperaturen von weniger als minus 20 Grad, Orange zeigt die Null- von InfraTec aus Dresden in der Kältekammer beim Outdoor­-Ausrüster
Grad-Grenze. An den verschie­denen Farbzonen der Aufnahme erkennt Globetrotter in München ermittelt. In der Kältekammer herrschten minus
man, wo der größte Wärmeaustausch zwischen Jacke und Umgebung 20 Grad. Ein Ventilator simulierte etwas Fahrtwind. Ein Testlauf dauerte
stattfindet. Dunkle Bereiche lassen einen geringen Wärmeaustausch – jeweils zwei Minuten. Die Bewertung erfolgte später per Software:
also eine gute Isolationswirkung der Jacke – erkennen. Helle Bereiche Messflächen im Brust-, Schulter-, Arm- und Nierenbereich wurden
zeugen vom Gegenteil. Bei der Etxeondo sieht man deutlich den großen ausgewertet und in Urteile übersetzt. Zusätzlich haben wir jeweils das
Wärmeverlust an den Armen und am Schultergürtel. Kälteempfinden der Testperson dokumentiert und berücksichtigt.

02-16 BIKE 87
Winterbekleidung

Castelli Cross Prerace Jacket Endura Urban FlipJak


Preis 200,00 Euro Preis 135,00 Euro
Infos www.castelli-cycling.com Infos www.endurasport.com
Gewicht¹ (L)/Größen 390 Gramm/XS–XXXL Gewicht¹ (L)/Größen 405 Gramm/S–XXL
Ausstattung 3 Rückentaschen, 1 Seitentasche, Ausstattung 2 Einschubtaschen vorne, Brust-
Reflex tasche, Kapuze, Wendefunktion
B e w e r tu n g B ew e rtu n g
Verarbeitung (10 %) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ Verarbeitung (10 %) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■
Nässeschutz (15 %) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ Nässeschutz (15 %) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■
Passform (30 %) ■■■■■■■■■■ Passform (30 %) ■■■■■■■■■■
Ausstattung (15 %) ■■■■■■■■■■ Ausstattung (15 %) ■■■■■■■■■■
Isolation (30 %) ■■■■■■■■■■ Isolation (30 %) ■■■■■■■■■■
Fazit Eigentlich als Aufwärmjacke gedacht, eignet sich Fazit Ihr Name Urban verrät, dass Enduras Wendejacke
die leichteste Jacke im Test auch fürs winterliche Training. nicht fürs Bike optimiert ist. Dennoch bietet die Jacke
Der Schnitt ist Castelli-typisch eng, die Ausstattung gut. beim winterlichen Cruisen einen guten Wetterschutz. Bei
Dort, wo die Jacke nicht isoliert ist, lässt wasserabwei- der Größenwahl sollte man wegen des legeren Schnitts
sendes und dampfdurchlässiges Material Nieselregen eine Nummer kleiner wählen. Kann auch für andere
abperlen – wärmt jedoch auch nicht so gut. Outdoor-Aktivitäten genutzt werden.
BIKE-Urteil² sehr gut BIKE-Urteil² gut

02/2016

Gonso Boundary V2 MAvic Ksyrium Pro Thermo Jacket isolation

Preis
Infos
160,00 Euro
www.gonso.de
Preis
Infos
250,00 Euro
www.mavic.com
tipp
Gewicht¹ (L)/Größen 450 Gramm/S–XXL Gewicht¹ (L)/Größen 1030 Gramm/S–XXL
Ausstattung Brust-, Rückentasche, hinterleg- Ausstattung 3 Rückentaschen, Brusttasche, Be-
ter RV mit Garage, Reflex lüftung, Innenjacke herausnehmbar
B e w e r tu n g B ew e rtu n g
Verarbeitung (10 %) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ Verarbeitung (10 %) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■
Nässeschutz (15 %) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ Nässeschutz (15 %) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■
Passform (30 %) ■■■■■■■■■■ Passform (30 %) ■■■■■■■■■■
Ausstattung (15 %) ■■■■■■■■■■ Ausstattung (15 %) ■■■■■■■■■■
Isolation (30 %) ■■■■■■■■■■ Isolation (30 %) ■■■■■■■■■■
Fazit Gonso setzt bei Passform und Ausstattung Fazit Die Jacke von Mavic isoliert am besten gegen
Maßstäbe, ihr Schnitt nimmt die Radhaltung am besten Kälte. Jedoch wiegt ein Kilo Stoff relativ schwer, weshalb
vorweg, die Ausstattung lässt kein Detail vermissen. Den die Jacke über null Grad und Sonnenschein selbst ohne
Fahrtwind spürt man jedoch an den Schultern und hinten die herausnehmbare Innenjacke bei schweißtreibendem
an den Armen. Ein gleichwertiges Damen-Modell gibt es Training zu warm sein dürfte. Ansonsten bekommt man ein
ebenfalls. Innen hängen viele lose Fäden. Top-Produkt, das es auch für Frauen gibt.
BIKE-Urteil² sehr gut BIKE-Urteil² sehr gut

02/2016

Sugoi RSE Alpha VAude Men’s Primapro Jacket testsieger

Preis
Infos
254,00 Euro
www.sugoi.com
Preis
Infos
160,00 Euro
www.vaude.com
tipp
Gewicht¹ (L)/Größen 430 Gramm/S–XXL Gewicht¹ (L)/Größen 400 Gramm/S–XXL
Ausstattung Brusttasche, 2 Rückentaschen, Ausstattung Rückentasche mit Staufunktion,
Reflex, hinterlegter RV mit Garage Belüftung, hinterlegter RV
B e w e r tu n g B ew e rtu n g
Verarbeitung (10 %) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ Verarbeitung (10 %) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■
Nässeschutz (15 %) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ Nässeschutz (15 %) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■
Passform (30 %) ■■■■■■■■■■ Passform (30 %) ■■■■■■■■■■
Ausstattung (15 %) ■■■■■■■■■■ Ausstattung (15 %) ■■■■■■■■■■
Isolation (30 %) ■■■■■■■■■■ Isolation (30 %) ■■■■■■■■■■
Fazit Als einziger Hersteller verwendet Sugoi als Isolati- Fazit Vaudes Primapro kann in vier von fünf Kategorien
onsmaterial Polartec Alpha statt Primaloft – mit ähnlichen überzeugen und wird knapper Testsieger. Das hauseigene
Eigenschaften. Der Schnitt passt vor allem Fahrern mit Siegel „Green Shape“ zeugt von einer nachhaltigen Her-
Fotos: Matthias Borchers

langem Oberkörper und dünnen Unterarmen, der viele stellung. Beispielsweise besteht die Primaloft-Füllung aus
Stoff vorn schlägt Wellen. An den Ellenbogen fehlt die recyceltem Material. Einziges Manko: ihr geringer Schutz
Isolation, weshalb man hier schnell friert. vor Spritzwasser hinten am Rücken.
BIKE-Urteil² gut BIKE-Urteil² sehr gut
¹BIKE-Messwerte ²Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend.

88 BIKE 02-16
n t e
l i c a 3. 0 4 .2 0 1 6

p A . - 0

m U 2 7 . 0 3

ar
W

Testce
IKE n
B

te
r

JETZT ANMELDEN
UND PLÄTZE SICHERN!
ALPS BIKETOURSu+49 89 5427880 ginfo@go-alps.de
Fotos: O. Sxxxxxxxxx Platter, M. Greber, V. Lucasxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

TERMIN: 27.03. - 03.04.2016


PREIS: ab 875 € im DZ,
INFO: Flughafentransfer, 7 Übernachtungen mit Halbpension (Frühstück und Abendessen inkl. Wasser und
Tischwein) im DZ 4-Sterne-Hotel Bonalba, 4 Tage Workshop-Programm, Experten-Team, Fahrtechnik,
Vorträge, Workshops
FLÜGE: Buchen Sie Ihren günstigen Flug einfach selbst. Gerne sind wir Ihnen hierbei behilflich.
Mehr Infos unter: www.go-alps.de/bike-warm-up

02-16 BIKE 89
Neue Teile

Einfach Treten
B-laps B-ring oval
Dieses Blatt läuft nicht ganz rund! Durch die Ovalität soll der
Totpunkt beim Treten beseitigt werden. B-Laps Verspricht eine
Spreizung von +/– 2 Zähnen, je nach Kurbelstellung.
Preis: 54,90 Euro /67,90 Euro (Direct Mount)
Gewicht: 57 g (Direct Mount)
Standards: 1; 4 (siehe rechts)
Vertrieb: www.bionicon.com

Sixpack Chainsaw
Stabil, leicht, bunt und einfach zu montieren!
Was will man mehr? Obendrein wird das gute Stück
Aluminium noch in Europa produziert.
Preis: 59,50 Euro
Gewicht: 40 g
Standard: 1 (siehe rechts)
Vertrieb: www.sixpack-racing.com

absolute Black Oval XTR M9000


Die Briten von Absolut Black sind derzeit die einzigen
Hersteller mit Nachrüstkettenblättern für Shimanos 11fach-
Kurbeln. Sowohl oval, als auch rund erhältlich.
Preis: 56,99 Euro
Gewicht: 52 g
Standards: 1; 2; 3; 4 (siehe rechts)
Vertrieb: www.tune.de

tune triebtreter XX1


Jeder Zahn ein Gramm! Das Leichtbaublatt hat
trotz geringem Gewicht die Gewinde der Kettenblattschrau-
ben bereits integriert und spart so einiges an Fummelei.
Preis: 77 Euro
Gewicht: 31 g
Standard: nur für XX1
Vertrieb: www.tune.de

90 BIKE 02-16
Dank der neuen „Narrow-wide“-Technologie funktionieren 1fach-Blätter auch
ohne Kettenführung. Ob 10- oder 11fach-Antrieb spielt keine Rolle.
Auch die Grundsatzfrage nach Shimano oder Sram erübrigt sich. Die Zähne der
hier vorgestellten Nachrüstblätter beißen sich in jeder Kette fest.

1 104 mm Lochkreis (10fach)


Der 104-mm-Lochkreis ist an allen Shimano- und
Sram-2/3x10-Kurbeln und den meisten 9fach-Kurbeln
verbaut. 104 mm ist der am häufigsten verwendete Standard,
auch bei den meisten Nachrüstkurbeln wie z. B. Raceface
Hope Retainer Ring und FSA.
Die Briten von Hope
halten die Sache simpel. 2 Shimano-4-Arm-Standard (11fach)
Ein Lochkreis, drei Farben Der 4-Arm-Standard von Shimano kommt bei allen
und solide Fräskunst. 11fach-Kubeln der Asiaten zur Anwendung und zeichnet
Preis: 62 Euro sich durch einen asymmetrischen 96-mm-Lochkreis aus.
Gewicht: 41 g (Modellnummern der entsprechenden Kurbeln:
Standards: 1 (siehe rechts), XT FC-M8000; XTR FC-M9000/9020)
Hope Direct Mount
Vertrieb: www.hopetech.com 3 Sram 1fach
Bei allen Sram-1x11-Kurbeln kann neben der Direct-
Mount-Lösung auch ein herkömmlicher Kettenblatt-Spider
zum schnellen Wechseln für unterwegs gefahren werden.
XX1-Kurbeln haben dann einen 76-mm-Lochkreis,
alle anderen (XO1,X1,GX) haben einen 94-mm-Lochkreis.
4 Direct Mount
Bei vielen Kurbeln kann der Kettenblatt-Spider abge-
schraubt und das Kettenblatt direkt auf der Kurbel (ohne
Zwischenverschraubung) montiert werden. Sram verwendet
hierfür die GXP-Verzahnung. Raceface, E*13 und Hope
haben wiederum einen eigenen Standard. Achtung:
Direct-Mount-Kettenblätter gibt es mit drei verschiedenen
Kettenlinien: Standard, Boost & BB30.

chromag Sequence
Die Kanadier liefern stabile Ware für Gravity Fans, als
einziger Hersteller mit original Sram-X-Sync-Verzahnung.
Preis: 69,90 Euro
Gewicht: 42 g
Standards: 1, 3, 4 (siehe oben)
Vertrieb: www.shocker-distribution.com

Sram X-Sync Steel


e*thirteen guidering M Sram bringt mit seinem Stahlkettenblatt einen wahren
Wer seinem Antrieb etwas Farbe einhauchen will, wird Preisbrecher auf den Markt. So günstig, da fallen der
bei e*Thirteen fündig. Die integrierten Gewinde für die Konkurrenz die Zähne aus! Allerdings auch schwer.
Kettenblattschrauben erleichtern die Montage. Preis: 19,99 Euro
Preis: 64,90 Euro Gewicht: 110 g
Gewicht: 37 g Standards: 3, 4 (siehe oben)
Standards: 1 (siehe oben), Direct Mount e*Thirteen Vertrieb: www.sportimport.de
Vertrieb: www.cosmicsports.de

02-16 BIKE 91
Interview

»Chancen
Für die wenigen
im Leben, die
man bekommt, muss man
alles geben.

92 BIKE 02-16
John, das Krokodil
1000 Kilometer Nonstop, eine Million Dollar Preisgeld. Das Munga-
Race wollte 2014 für Furore sorgen, wurde aber abgesagt.
Nun, ein Jahr später, wurde das Rennen doch noch ausgetragen.
Millionär wurde Sieger John Ntuli aber leider nicht.
Interview: Sissi Pärsch

John, Du hast The Munga gewonnen, Wie hast Du Dein Bike für den Munga- Was tat am meisten weh?
das letztes Jahr ein Preisgeld von einer Dauereinsatz gerüstet? Der Po. Auf den letzten 270 Kilometern war
Million Dollar ausgeschrieben hatte – Ich fahre ein südafrikanisches Bike, ein Pyga, das ganz grausam. Ich habe aus Verzweiflung
bis der Sponsor absprang. Für Deinen das ich noch ein wenig getuned habe. Dazu mein Shirt und meine Armlinge um den Sattel
Sieg hast Du jetzt nur 2000 Euro einge- ein paar Packtaschen mit Tools und Ersatz- drumgewickelt, um eine Po-Pufferzone zu
heimst. Denkst Du manchmal: Mensch, Akkus. Ich hatte eine Stirnlampe und eine schaffen. Es blieb eine Qual, aber eigentlich
ich könnte jetzt Millionär sein? Lampe vorne am Lenker. Mein Reserve-Akku die einzige.
Oh ja, da habe ich tatsächlich dran gedacht. war am zweiten Tag um 3 Uhr morgens
Des Öfteren. Ich als Million-Dollar-Man. Das alle. Aber ich konnte mit der Helmlampe Gehst Du nächstes Jahr wieder an den
wär’s. Man muss dazu sagen, dass ich nicht gut sehen. Munga-Start?
gerade mit viel Geld aufgewachsen bin. Aber sicher, ich habe ja einen Titel zu vertei-
Hast Du über die 1000 Kilometer, die digen und will meine Zeit auch verbessern.
Wie bist Du aufgewachsen? 69 Stunden und 10 Minuten überhaupt Ein Traum wäre es natürlich, wenn ich mit
Ich komme aus Empangeni, einer Stadt in geschlafen? einem der Jungs aus meinem Team starten
der Provinz KwaZulu-Natal an der Ostküste Ja, allerdings nicht so, wie ich es geplant könnte. Dieses Rennen ist speziell. In den
Südafrikas. Wir hatten nicht viel. Aber Sport hatte. Ich hatte am ersten Tag heftige Kopf- Tagen und Nächten auf dem Sattel wird dir
war schon immer meins. Ich weiß nicht, was schmerzen und musste pausieren. Ich wollte bewusst, was du leisten kannst. Vom Körper
sonst aus mir geworden wäre. 2010 stieß ich mich nur 15 Minuten ausruhen. Daraus her, aber auch vom Geist.
dann bei einem Lauf-Event in der Nähe von wurde dann ein zweistündiger Tiefschlaf.
Durban auf die Organisation Change a Life, Alle anderen waren weit vor mir, aber ich
die benachteiligte Kids in einer Sportakade- fuhr weiter, als sie ihre Pausen machten und
mie fördert. Über sie kam ich aufs Rad, und sammelte einen nach dem anderen ein. Ich
heute ist das mein Beruf. Ich bin Coach des schlief in der zweiten Nacht noch einmal für
Change-a-Life-MTB-Teams mit inzwischen 15 Minuten am Wegesrand. Gegen Ende sagte
elf Fahrern. Es ist mein Traum-Job. Ich liebe man mir, dass ich 70 Kilometer Vorsprung
das Biken, trainiere selbst sechs Tage die habe und alle meinten: John, schlaf jetzt!
Woche und fördere dabei Jungs, die so sind Aber ich war zu aufgeregt und wollte nur
wie ich: Einige von ihnen haben zu Hause noch ins Ziel.
keinen Strom oder fließend Wasser, aber sie
haben einen Willen und eine Begeisterung in Hast Du den Schlafentzug trainiert?
sich. Wenn sie mal eine Chance bekommen, Nein, den nicht. Aber das Biken im Dunkeln.
dann tun sie alles, um sie auch zu nutzen. Ich hab mich des Öfteren um Mitternacht
von meiner Frau verabschiedet und bin zum
Diese Einstellung war sicherlich auch Training gestartet.
prägend für das Rennen?!
Absolut. Ich will immer das Beste aus mir Im Dunkeln zu fahren, ist das Eine. The Munga
The Munga ist ein Nonstop-Selbstversorgerrennen
herausholen, setze mir ein Ziel und beiße Aber die Strecke an sich war ja auch über 1000 Kilometer von Bloemfontein, im Herzen
mich fest. Mein Spitzname ist Ngwenya, das eine Herausforderung, oder? Südafrikas, nach Stellenbosch im Südwesten. Die
Krokodil. Für die wenigen Chancen, die man 1070 Kilometer und durchgehend anspruchs- Einzelstarter haben für die harte Strecke fünf Tage
im Leben bekommt, muss man alles geben. voll. Ein ständiger Wechsel. Einmal frisst Zeit, können selbst entscheiden, ob und wann sie
schlafen und essen. Hilfe von außen gibt es nicht,
Ebenfalls sehr hilfreich für The Munga war, sich dein Rad in den Sand, dann polterst allerdings fünf Verpflegungsstationen. An den Start
dass ich weiß, wie es ist, allein auf sich gestellt du über Steine. Viele Höhenmeter, der Wind gingen Anfang Dezember 43 Biker, ins Ziel kamen
zu sein. Es gab lediglich Verpflegungs- und prescht dir entgegen oder haut dich manchmal 32. Sieger John Ntuli brauchte 69 Stunden und 10
Fotos: Erik Vermeulen

Schlafstationen, sonst keinerlei Unterstüt- von der Seite fast um. Dazu kommen heiße Minuten. Organisiert wird das Ganze von Alex Harris,
einem Extremsportler mit extremen Ambitionen:
zung. Ich habe für mich selbst gekämpft – Temperaturen und Schlafmangel – und ein Er will für das Rennen ein Preisgeld von 1 Million
und für meinen Förderer Martin Dreyer. Hintern, der zu schmerzen beginnt. Dollar ausschreiben. http://themunga.com

02-16 BIKE 93
Dauertest

Parkassistent
propain tyee 3 Es war das erste Tyee, das auf größeren 27,5-Zoll-Laufrädern stand. Mit BIKE-
Mechaniker Dan Hooper zog das neongrüne Enduro ein schweres Los im Dauertest.
Der 94-Kilo-Hüne ballert mit seinen Bikes am liebsten durch Bikeparks und über technische Trails.

Der Tester Es war Liebe auf den ersten Blick. Grelle Farbe,
flacher Lenkwinkel, VPP-Hinterbau. Das Tyee
Gemessen am asketischen Eigengewicht, muss-
te das Tyee beim Fahrer mit dem Vielfachen
Daniel Hooper, BIKE-Mechaniker verkörperte schon vor der ersten Ausfahrt viel kämpfen. Rund 100 Kilo in voller Montur
45 Jahre/1,92 m/94 kg Sicherheit, es schien geradezu nach Bikeparks sind kein Zuckerschlecken für ein Bike und
Fahrerprofil Bikeparks und Enduro-Reviere zählen und anspruchsvollen Trails zu gieren. Als bringen das Material schnell an die Grenzen.
zu Dans bevorzugtem Beuteschema
Versender-Bike kam das Propain im Karton Besonders, wenn sich die Liste der Einsätze
Lieblingsreviere Isar-Trails, Vinschgau, Champerey,
Livigno, Finale Ligure angeflattert. Dank guter Vormontage waren wie folgt liest: Passport du Soleil, Bikepark
nur wenige Handgriffe nötig, um das Enduro Samerpark, Livigno, Vinschgau, Finale Ligure
startklar zu machen. Also, Lenker geradedrehen, und zwischendurch immer wieder Trails an
Pedale dran, Fahrwerk abstimmen und los. der Isar und in Heidelberg. Doch das Tyee hielt
Das BIKE Trotz Größe XL und dem damit verbundenen tapfer stand, und der steife Rahmen zeigte sich
langen Radstand fuhr sich das Tyee dennoch gänzlich unbeeindruckt. Nicht einmal die Lager
Material/Größen Alu/XL recht lebendig. Nicht zuletzt ein Resultat aus quittierten ihren Dienst. Normalen Verschleiß
Preis/Gewicht 3049 Euro/ 13,8 Kilo der Tuning-Maßnahme bei Kilometer 400. zeigten nur die Verschleißteile. Insgesamt
Federweg 160 mm/160 mm Der extrem leichte, aber auch sündteure AX- drei Ketten, ein Kettenblatt, eine Kassette
Laufradgröße 27,5 Zoll Lightness-Laufradsatz mit breiten Carbon-Felgen und neun Paar Bremsbeläge verschlang der
beflügelte das Enduro und drückte das Gewicht Dauertest. Daneben wollte die Sram X0 Trail
Gabel Rock Shox Pike RC auf sehr überschaubare 13 Kilo. Bergauf gibt es zweimal für einen knackig festen Druckpunkt
Dämpfer Rock Shox Monarch Plus RC3 dennoch bessere Enduros. Der flache Sitzwinkel entlüftet werden.
verlagert das Gewicht weit nach hinten und FAZIT:
Fotos: Robert Niedring, Alexander Neumann

race/Marathon Tour/all mountain enduro


lässt die Front schnell steigen. Ein Problem, Weder Bikepark-Einsätze noch hohes Fahrer-
das bereits beim Nachfolgermodell durch einen gewicht konnten dem Tyee über Monate
zwei Grad steileren Winkel behoben wurde. etwas anhaben. Sehr zuverlässig.
Auch das leicht stelzige Gefühl durch das hohe
Laufleistung Tretlager wurde bereits in der neuen Variante
Funktionalität ■■■■■■
3864 km/43720 hm beseitigt, wodurch die 27,5-Zoll-Laufräder viel
besser integriert wurden. Haltbarkeit ■■■■■■

94 BIKE 02-16
tuning
1 400 km Laufradwechsel WEG-
WEISEND
Als Turbolader bekam das Tyee einen nur 1130 Gramm leichten
AX-Lightness-Laufradsatz verpasst. Das steigerte die Agilität und
verbesserte das Handling enorm.
2 600 km Reifenwechsel
Statt der Schwalbe Hans Dampf übernahmen Onza Ibex und Schwalbe
Rock Razor die Führung.

defekte
1 950, 1900 und 2600 km Kettenwechsel
Knapp 1000 Kilometer machte die Sram-XX1-Kette mit bis zum
Wechsel
2 1000 km Kettenblattwechsel
Auch ohne Kettenführung hielt das Sram-X1-Kettenblatt die Kette sicher
im Zaum, ohne abzuspringen
3 2600 km Kassettenwechsel
Wer früh genug die Kette wechselt, hat lange Freude an der aus dem
Stahlblock gefrästen X01-Kassette.

Zeitweise eng
Das Tyee 3 war das erste seiner
Art mit der Umstellung von 26- auf
27,5-Zoll-Laufräder. Entsprechend
eng ist die Reifenfreiheit am Hinterbau
(hier mit Schwalbe Rock Razor). Beim
Nachfolger wurde der Platz bereits
luftiger.

beziehungs-highlights
12 Mal Samerberg
Ganze 12 Mal zog es Daniel Hooper
in den nahe gelegenen Bikepark
Samerberg. Darunter ein Vier-Tage-
Daueraufenthalt mit unzähligen
Runs. Auch hier fühlte sich das Tyee
ausnahmslos pudelwohl.

das sagen die BIKE-Leser


Fazit nach 186000 Tiefenmetern mit be-
stimmungsgemäßem Einsatz: Fast alle Jetzt im Handel!
Lager laufen noch rund, nur drei zeigen ein * Finden Sie Ihren nächsten Händler unter www.mykiosk.com
leichtes Rupfen. Der unlackierte Rahmen zeigt
sich völlig unbeeindruckt.  Micki Haisy, Facebook
TREKKINGBIKE im Abo?
Einfach bestellen unter 0521 - 55 99 22 oder
Fahre es seit zwei Jahren. Touren und Parks. abo.trekkingbike.com und Geschenk sichern.
Keine einzige Panne, kein Kettenabwurf,
so herrlich unaufgeregt. Einzig die Pike zickte
rum, wurde aber auf Kulanz komplett getauscht.
 Matt Hias, Facebook DAS FAHRRADMAGAZIN www.trekkingbike.com
s IKE
Da rB
se
Le
Falscher
Hase
Björn Aeschlimann wohnt ganz oben auf
Bohrloch: Björns Gestaltungswillen findet
kein Ende. Der ausgebohrte Schalthebel ist eher ein
Statement als eine Tuning-Maßnahme.

dem Berg. Hinter romantischer


Holzfassade ertüftelt er Bikes, die er
„Dead Rabbit“ nennt, toter Hase.
Das Hoppeln wird ihnen natürlich mit
cleverer Kinematik ausgetrieben.
Text und Fotos: Jörg Spaniol

Was ist das schon wieder für eine Reifen- gehäuse. An ihrem hinteren Ende steht der
größe? 58er-B-Doppelplus? Ziemlich ein- Dämpfer zwischen den Kettenstreben. Sein
drucksvoll jedenfalls, was Björns Nachbar oberes Ende ruht in der zweiten, oberen
seinem Traktor aufgezogen hat. Gegen die- Wippe – ein komplexer, ziemlich origineller
se fette Maschine sieht selbst der stattliche Parallelogramm-Hinterbau, der monströse
Dead-Rabbit-Freerider zierlich aus. Aller- 240 Millimeter Federweg bereitstellt. Die
dings hat der freundliche Bauer von neben- Kinematik hat Autodidakt Björn mit einer
an seine Maschine ganz sicher nicht selbst speziellen CAD-Software berechnet. Die
gebaut. Björn schon. Erstaunlich, dass er Zeichnung dreht sich dreidimensional auf Drehort: Die Kinematik des Hinterbaus ist selbst entwi-
damit absolut nicht auffällt. Stünde auf dem großen Flachbildschirm in der Stube. ckelt. Ein Hauptgelenk des Parallelogramms ist das Innen-
dem Unterrohr nicht Dead Rabbit, sondern Wie lernt man so was? Ein kurzes Grinsen. lagergehäuse, um das feinste Rillenkugellager laufen.
irgendwas mit „Ca...“, oder „Spe...“, oder Dann folgt die Kurzform einer langen Biker-
Sco...“, niemand würde stutzen. Zumindest Karriere: 14 Jahre Downhill-Rennerfahrung
nicht auf den ersten Blick. kommen darin vor, außerdem viele Jahre als
Im geschindelten Holzhäuschen, hinter Mechaniker in einem Bikeshop. Spezialist
Lattenzaun und Bauerngarten, führt eine für Federelemente war Björn, und er hatte
schiefe Holztreppe zum Speicher. Dort Glück mit seinem Chef: Der überließ ihm
liegt das Übliche: alte Ski, Staub und tote eine Bastelbude mit Platz zum Schweißen
Wespen. Aber auch eine hübsche Ladung und für eine selbst gebaute Rahmenlehre.
Hydroforming-Alu-Rohre, auf Vorrat in Doch während Entwicklungsingenieure
China geordert. Und draußen vor der ihre Prototypen aus dem 3D-Drucker fallen Leichte Bestuhlung: Der luftige BMX-Sattel thront
Veranda gammeln ein paar dreckbeschich- lassen, sind Björns Räder das Ergebnis von auf der Verlängerung des Sitzrohres.
tete Bikes ohne Lack in der Mittagssonne. bodenständigem Metallhandwerk.
Im Wohnzimmer steht ein Plotter – für die „Ich bin ein bisschen stolz darauf, mit so
Airbrush-Schablonen mit dem grimmigen einfachen Maschinen Bikes zu bauen“, sagt
Hasenkopf und den Schriftzügen. Björn er. Sein Tischfräser, der Rohrpassungen,
dead rabbit splendid fr
kann das Selbermachen einfach nicht las- Wippe oder Ausfallenden aus Alu schält,
sen. Seine Frau und er besitzen stolze 24 kaum komplizierter als eine Ständerbohr- Rahmen/federweg Dead Rabbit, 240 mm
Bikes, vom BMX-Rad bis zum Tandem – fünf maschine. „Für die Lagersitze reicht das Gabel/Federweg X-Fusion RV1/ 200 mm
davon mit Eigenbaurahmen. Das blaue nicht“, sagt Björn, „den Rest bekomme ich Rahmenhöhe 20"
Splendid FR ist das aktuelle Flaggschiff. Sei- damit aber hin.“ Antrieb Sram X.O/Shimano Saint
ne Motivation klingt ziemlich simpel: Wie viele Stunden Arbeit in dem blauen Lenker Paco
„Du merkst, dass es geht. Und irgendwann Geschoss stecken, hat Björn nicht notiert. Vorbau Intro Stereo (Custom)
willst du halt nur noch Eigenes fahren.“ Aber offenbar war es keine traumatische Er- Sattel Tioga Spyder
Eine top Kinematik gelingt bekanntlich fahrung: Nachts, wenn es dunkel ist, hören Sattelstütze Integriert/Klemmung Woodman
nicht mal jedem Serienhersteller, doch die Nachbarn das Kratzen von Schleifpapier Laufräder Felgen 27,5" Alu, Naben Tune King/Kong
Björn schwört auf seine Spezialkonstruk- auf Hartschaum. Das nächste Bike bekommt Bereifung Onza Ibex 27,5 x 2,4
tion: Eine untere Wippe dreht sich auf einen Carbon-Rahmen. Die Form des Hinter- Gewicht 16,5 kg mit Pedalen
schmalen Kugellagern um das Innenlager- baus ist schon fast fertig.

02-16 BIKE 97
Kaufberatung

Der perfekte winterschuh


Zwei Dinge muss ein Winterschuh definitiv können – die Füße wärmen und vor Nässe schützen. Was einen
guten Begleiter für die kalte Jahreszeit noch ausmacht, zeigt unsere Kaufberatung.

Winterschuhe kosten richtig Kohle und


machen nur Sinn, wenn sie regelmäßig ge- Wer bei Eis und Schnee radelt, muss
nutzt werden. Wer sich für die Investition zwangsweise auch mal runter vom Bike. Damit
entscheidet, sollte beim Kauf ein paar De- Schiebepassagen nicht zur Rutschpartie
tails beachten. Eine wasserdichte Membran geraten, sollte die Sohle viel Grip und eine
breite Standfläche bieten.
verarbeiten eigentlich alle Hersteller. Das
schützt den Fuß schon mal vor Überflutun-
gen. Richtig dicht wird der Schuh aber erst,
wenn eine gute Klettabdeckung verhindert,
dass Wasser durch die Zunge und das Ver-
schluss-System in den Schuh dringt. Läuft’s
von oben in den Schuh, wurde der Schaft
zu niedrig konstruiert. Der sollte eng am Primaloft, Thinsu-
late oder simples
Fuß anliegen, keine kratzigen Nähte ha- Kunstfaserfutter: Ohne
ben und zumindest ansatzweise unter die Isolationsschicht im
Regen- oder Winterhose reichen – auch Innenschuh kühlt der
während man in die Pedale tritt. Fahrtwind die Füße
Verstärkungen an den Zehen schnell auf Tiefküh­l­
und den Seiten des Schuhs klima runter.
schützen Sie vor Kontakt-
schäden mit Ästen und Besonders leicht und komfortabel
schließen Schnellschnürsysteme.
Steinen. Vergessen Sie zur
Offen liegende Klettverschlüsse oder
Anprobe nicht, Ihre dicken Schnürungen erhöhen das Risiko,
Socken anzuziehen. dass Wasser in den Schuh eindringt.

Die Kältebrücke vom Pedal in


den Schuh muss auf jeden Fall
verschlossen sein. Zusätzliche
Dämmung bringt eine Innensohle
mit Fleece-Beschichtung oder einer
Zwischenschicht mit Alu-Kern.

Diese Modelle können wir wärmstens empfehlen

Mavic Crossmax SL Pro Thermo Der Gore- Northwave Celsius 2 GTX Schmale Passform 45Nrth Japanther Ein echter Expeditionsstiefel –
Fotos: Georg Grieshaber

Tex-Schuh lässt sich praktisch über das Drehrad anpassen. und steife Sohle – der Celsius ist wie gemacht für Winter- hoch geschnitten und absolut wasserdicht kann man mit
Ein wasserdichter Zipper und Klettverschluss versiegeln den Racer. Unter den Kletts verbirgt sich eine Schnellschnürung. dem Japanther ungeniert durch den Tiefschnee pflügen. Das
Winterstiefel. Die glatte Oberfläche lässt sich leicht reinigen. Alternativ gibt es die Arctic-Version mit zusätzlichem Innen- gummierte Außenmaterial ist pflegeleicht, die Contagrip-
Preis: 200 Euro, www.mavic.com futter. Preis: 189,99 Euro, www.northwave.com Sohle extra griffig. Preis: 289 Euro, www.45nrth.com

98 BIKE 02-16
15. - 18. JUNI 2016
Der Weg Der Rennsteig ist ein Kammweg, der 168
Kilometer weit durch den Thüringer Wald, das Thüringer
Schiefergebirge sowie den Frankenwald führt. Der Weg ist
der älteste Fernwanderweg Deutschlands und alljährlich
Austragungsort des legendären Rennsteig-Laufes. Vor
einigen Jahren wurde eine Rennsteig-Route für Biker aus-
geschildert, die teilweise auf dem originalen Wanderweg
und teilweise parallel dazu verläuft. Durch die Gesetzeslage
in Thüringen ist das Biken auf dem Rennsteig legal, wie die
Deutsche Initiative

Ein Event von


bike
Sie haben eine technische Frage? Sie
suchen eine Lösung für ein Problem oder

hilft
brauchen Hilfe bei einer Reklamation?
E-Mail an: hotline@bike-magazin.de
Stichwort: „BIKE hilft“

Kompatibilitäts-Frage Christoph Listmann,


Für den neuen Boost-Standard benötigt man ja BIKE-Testleiter:
nicht nur einen neuen Laufradsatz, sondern „Wir finden, der Boost-Standard
macht technisch Sinn, eignet sich
auch eine passende Kurbel. Gibt es bereits aber nicht für eine Nachrüstung.
Alternativen zum Kauf einer neuen Boost-Kurbel? Rahmen, Gabel, Laufräder und Kurbel
Gibt es bereits Kettenblätter/Spacer, die die drei sind aufeinander abgestimmt und
Millimeter ausgleichen? Mit freundlichen Grüßen, Andreas Reindl nicht kompatibel mit ,alten‘ Teilen.
Die Kettenblattfrage hängt von Deiner
Kurbel ab: Sram-Kurbeln kann man
weiter verwenden, sofern man sie mit
entsprechenden Boost-Kettenblättern
Übersetzungsbandbreite: was bedeutet das? bestückt. Shimano hat eigene Kurbeln
Daniel Willershäuser fragt: „In BIKE 12/15 zum Thema 1x12-Antrieb wird von der (B1-Kennung) mit drei Millimeter
Bandbreite 444 % (1x12), 500 % (2x11) und 600 % (3x10) gesprochen. Was bedeu- weiter außen liegender Kettenlinie.
ten die Prozentangaben, und was ist dann eine Bandbreite von z. B. 100 %?“ Bei Raceface kannst Du die normalen
Kurbeln und Kettenblätter nehmen,
Antwort von Stefan Loibl, BIKE-Testredakteur musst eventuell die Achse tauschen.
Die Bandbreite identifiziert die Gesamtübersetzung des Antriebs – also vom kleinsten bis zum größten Gang. Für Kurbeln mit Direct-Mount-
Die Prozentangaben beschreiben, um wie viel der größte Gang größer ist als der kleinste, also wie Aufnahme wächst die Zahl der Firmen,
breit das Gangspektrum maximal ausfällt. Die Abstufung der Gänge, also wie groß die Gangsprünge sind, die Nachrüstkettenblätter für die
wird dabei nicht berücksichtigt. Dreifach-Antriebe haben mit etwa 600 Prozent die größte Bandbreite Boost-Kettenlinie anbieten, ständig.
aller MTB-Schaltungen, Einfach-Schaltungen wie eine Sram XX1 liegen dagegen lediglich bei 420 Prozent. Siehe ,Neue Teile‘ auf Seite 90.“
Zweifach-Antriebe liegen je nach Kettenblatt-Abstufung dazwischen.

BIKE-Lexikon
Boost-Standard Click & Collect
Aus dem offenen Standard Boost 148/110, den ur- „Click & Collect“ ist ein Begriff, der immer häufiger
sprünglich Trek zusammen mit Sram für die Saison genannt wird, wenn es um den Vertrieb von Bikes
2015 präsentiert hatte, ist ein neuer Trend geworden. geht. Er bedeutet so viel wie: Am Bildschirm auswäh-
Es handelt sich hierbei um breitere Achsabstände – 148 len und kaufen, beim Händler um die Ecke abholen.
statt 142 Millimeter hinten und 110 statt 100 Millimeter Fachhandelsmarken wie Giant, Bulls oder auch Trek
vorne. Die Idee ist, dass dadurch die Steifigkeit von (vorerst in den USA) nutzen diesen Vertriebsweg
(29er) Laufrädern erhöht wird, weil die Nabenflansche bereits, viele andere entwickeln gerade passende
auf jeder Seite um ein paar Millimeter nach außen Strategien. Die Idee ist: Der Händler spart sich die
wandern und sich die Speichen breiter abstützen. Die Lagerhaltung, muss nicht alle Modelle und Größen
Entwickler erwarten sich von Boost ein präziseres ordern und erhält vom Hersteller dennoch eine
Fahrverhalten, außerdem ermöglicht die Technologie Marge für den Verkauf. Der Kunde profitiert vom
mehr Reifenfreiheit und kürzere Kettenstreben. Ärger- Service-Partner vor Ort und spart die Versandkosten.
lich für Biker: Vorhandene Laufräder sind nicht mehr Wie es dann mit Preisverhandlungen und Probefahrt
kompatibel mit Boost-Rahmen und -Gabeln. aussieht, bleibt bei Click & Collect meist unklar.

100 BIKE 02-16


Test Top 3
Bike-Reiniger
Keine Angst vor der
Fangopackung: Mit diesen
Reinigern wird jedes Bike
wieder sauber.

Leserfrage
Fette Reifen
für 26 Zoll? Dr. Wack F100
Biologisch abbaubar,
BIKE-Leser Hannes will wissen: stark in Wirkung und
„Ich suche für mein Liteville 301 Handling. Das F100
MK 11 dicke 2,8er-FR/DH-Reifen. haftet sehr gut an,
Könnt Ihr mir einige Tipps für bei der Kette muss
26"-Reifen geben?“ man nachhelfen. Die
1000-ml-Sprühflasche
Ludwig Döhl, BIKE-Testredakteur kostet 14,99 Euro.
Ausgesprochene Downhill-Reifen haben wir bei der www.wackchem.com
Recherche nicht entdeckt, aber hier sind ein paar
Ideen: Von Surly gibt es den Dirt Wizard in 26x2,75
(Foto) oder den ExtraTerrestrial in 26x2,5 Zoll;
Vee Tire bietet das Modell Flow in 262,5
sowie den T-Fattie in 26x3 Zoll an.
Muc-Off Nano
Tech Bike Cleaner
Auch das grellfarbige
Muc-Off ist biolo-
gisch abbaubar und
löst den Schmutz
ausgezeichnet. Kette?
Manuell nachhelfen. Die
1000-ml-Sprühflasche
kostet 13,99 Euro.
www.sportsnut.de
Leserfrage
Teleskopstütze für
schwere Biker
Sebastian Jakobs fragt: „Ich will
mir ein Nicolai kaufen, mit einer Pedro’s Green Fizz
Klingt nach Cocktail,
Teleskopstütze. Mein Problem löst aber den Dreck und
ist, dass ich mit Rucksack und nicht die Zunge. Starke
kompletter Ausrüstung um die Wirkung, da schäumend
140 Kilo wiege. Welche Stütze und zäh fließend.
würdet Ihr mir empfehlen?“ Relativ stark fettlösend.
WinterTipp: Peter Nilges, BIKE-Testredakteur Ebenfalls biologisch
Rahmen schützen 9.8, (Foto) Easton, Fox, Giant, Rock Shock und X-Fusion
abbaubar. Ein Liter
Steine prasseln, Kabel scheuern, Fersen kratzen kostet 11,99 Euro.
haben keine Gewichtsbeschränkung. Bei den anderen
Fotos: Georg Grieshaber, Markus Greber

und Ketten klappern: Ein Bike-Rahmen kann www.cosmicsports.de


wird das Fahrergewicht wie folgt limitiert: Kindshock: 90
einem Leid tun. Dabei gibt es viele Möglichkeiten,
das teure Stück zu schützen. Sicher, simple kg, Magura: 120 kg, Thomson: 110 kg, XLC: 110 kg. Ich
Buchfolie funktioniert auch, aber wir finden, ein würde auf eine ausreichende Länge achten (Einstecktiefe)
vorgefertigtes Sticker-Set für die neuralgischen und, wenn die Möglichkeit besteht, lieber den dickeren
Punkte macht das Leben leichter (z. B. Zéfal Skin Durchmesser wählen, statt schlank mit Reduzierhülse.
Armour, ab 13,95 Euro über www.paul-lange.de). Unseren Teleskopstützentest gibt’s in diesem Heft auf Seite 42.

02-16 BIKE 101


DAS Mountainbike-Magazin Europas Nr. 1
5. Januar 2015, 28. Jahrgang, Heft 2/2016

Leser-Hotline
Alles unter einer Nummer: Abo-Service, Kleinanzeigen,
Heftnachbestellungen u. v. m. 0521/559-922

BIKE-REDAKTION
Steinerstraße 15 d, 81369 München; Postfach 701120, 81310 München,
Fon 089/72960-20, Fax 089/72960-240, e-Mail: bikeMag@bike-magazin.de,
www.bike-magazin.de

Herausgeber Uli Stanciu

IMMER
Chefredakteur (verantw.) Josh Welz
Stellv. Chefredakteur Christoph Listmann
Textchef Henri Lesewitz
Test, Technik, Zubehör Christoph Listmann (Ressortltg.)
Stefan Frey, Peter Nilges, Stefan Loibl, Sebastian Brust, Ludwig Döhl
Reportage Henri Lesewitz
Reise Gitta Beimfohr
Fitness, Rennsport, News Stefan Loibl
Grafik Dagmar Dörpholz (Ltg.), Robert Scheuerer

NOCH
Bildredaktion Georg Grieshaber
Event-Betreuung Marc Schneider
Redaktionsassistenz Anette Jacoby

SOMMER!
Schlusskorrektur Janine Tischer
Labor, Werkstatt Christoph Allwang (Ltg.), Daniel Hooper
Technische Beratung und Prüftechnik Zedler – Institut für Fahrradtechnik
und -Sicherheit GmbH, www.zedler.de
Fotos Markus Greber, Robert Niedring, Pedro Cury, Scott Markewitz, Jörg Spaniol,
Jörg Reuther, Christoph Laue, Daniel Simon, Georg Grieshaber
Ständige Mitarbeiter Dipl.-Ing. Dirk Zedler, Jörg Spaniol,
Stefan Herrmann, Holger Meyer, Karen Eller, Matthias Rotter,
Marc Schneider, Markus Greber, Ralf Glaser, Björn Kafka
REDAKTION SCHWEIZ
Martin Platter, Fon und Fax 0041/44/7642086,
e-Mail: martin.platter@bluewin.ch
REDAKTION ÖSTERREICH
Lisi Hager, Fon 0043/664/2119164, e-Mail: lisi@nyx.at

BIKE erscheint im Delius Klasing Verlag

Delius Klasing Verlag GmbH, Siekerwall 21, 33602 Bielefeld,


Postfach 101671, 33516 Bielefeld, Fon 0521/5590, Fax 0521/559114,
e-Mail: info@delius-klasing.de
Commerzbank AG Bielefeld
BIC: DRESDEFF480, Iban: DE20 4808 0020 0208 3942 00

VERLAGSLEITUNG
Olaf Klinger
leitung Marketing und Vertrieb
Nicole Schwenck, Fon 089/72960282, n.schwenck@delius-klasing.de
ANZEIGENLEITUNG RADSPORT-MAGAZINE
Ingeborg Bockstette, Fon 0521/559270, Fax 0521/55988270
Disposition: Fon 0521/559274, gültige Anzeigenpreisliste Nr. 24
Vertrieb Abo: Fon 0521/559922, Fax 0521/55988802.
BIKE erscheint monatlich. Einzelheftpreis 4,90 Euro, Jahresabonnement Inland
51,50 Euro, Jahresabonnement Schweiz 71,00 Euro, Jahresabonnement Österreich
55,00 Euro, Jahresabonnement übriges Ausland 78,00 Euro, jeweils inkl. Versandkosten.
BIKE ist nach Ablauf des Mindestbestelljahres (12 Ausgaben) jederzeit kündbar.
Abo-Service: abo.bike@delius-klasing.de
BIKE (USPS no 0018836) is published monthly by Delius Klasing Verlag GmbH.
Subscription price for USA is $90 per annum. K.O.P.: German Language Pub.,
153 S Dean St, Englewood NJ 07631. Periodicals Postage is paid at Englewood NJ 07631
and additional mailing offices. Postmaster: Send Address changes to: Bike,
GLP, PO Box 9868, Englewood NJ 07631.

VERTRIEB GROSSO UND BAHNHOFSBUCHHANDEL


MZV GmbH & Co. KG, Unterschleißheim
Karsten Reißner, Tel. 089/31906146, www.mzv.de
BIKE ist erhältlich im Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel.
PRODUKTIONSLEITUNG
Frank Becherer
REPRODUKTIONEN
Mohn Media, 33311 Gütersloh
DRUCK
Appl Druck GmbH, Senefelder Str. 3-11, 86650 Wemding
BIKE wird auf umweltschonendem, chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt.
Diese Zeitschrift und alle in ihr enthaltenen einzelnen Beiträge und Abbildungen sind
urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des
Urheberrechtsgesetzes bedarf der Zustimmung des Verlages. Die Verwendung von Zitaten
aus Testberichten für Anzeigen ist möglich. Durch Annahme eines Manuskriptes erwirbt
DIE BESTEN SPOTS. DIE BESTEN TRAILS. EINE KARTE! der Verlag das ausschließliche Recht zur Veröffentlichung. Für unverlangt eingesandte
Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen. BIKE wird ganz oder in
Teilen im Print und digital vertrieben. Für Vollmitglieder der Deutschen Initiative Mountain
45 Kartenblätter in sechs Ländern. Einheitliche Klassifizierung aller Singletrails Bike (DIMB) e.V. ist der Bezug von 4 Ausgaben BIKE pro Jahr (jeweils 1 Ausgabe
pro Quartal) im Mitgliedsbeitrag enthalten.
in je fünf Schwierigkeitsgraden für Uphill und Downhill. Highlight-Trails speziell ISSN 0936-7624

markiert. Einheitlich bewertet durch eigens geschulte MTB-Experten. Gedruckt auf


reiss- und wasserfeste Folie. Mehr Informationen: www.supertrail-map.com
www.facebook.com/bike.magazin
Im Delius Klasing Verlag erscheinen ausserdem:

Erhältlich im Buch- und Fachhandel


www.delius-klasing.de • 0521 | 55 99 11
Foto: Markus Greber

Market
DAS MountAinbike-MAgAzin europAS nr. 1

PrivatanZeigen
KoStenLoS! Kategorien
verKäufe BiKeS
ANZEIGENANNAHME verKäufe PartS
Telefon 05 21/559-922 – Fax 05 21/559-88 841 KaufgeSuCHe
anzeigen.bike@delius-klasing.de
www.bike-magazin.de (Anzeigen Service)
SteLLengeSuCHe
KontaKte
ANSCHRIFT
Delius Klasing Verlag
MiXeD
Anzeigenabteilung BIKE
Siekerwall 21
33 602 Bielefeld
Market Buchungsschluss BIKE 03/16: 04.01.2016
InserIeren BIKE 04/16: 02.02.2016
Anzeige online gewünscht Ja Nein Bitte drucken Sie in der nächsterreichbaren Ausgabe folgende Kleinanzeige:
(E-Mail erforderlich)
Chiffre gewünscht Ja Nein (Chiffregebühr t 11,–, inkl. MwSt.)

E-Mail Adresse
gewünschter Sortierbegriff (alphabetische Reihenfolge)
Gewünschte Rubrik
Anzeigentext bitte in Druckschrift
Datum, rechtsverbindliche Unterschrift

Absender

Name, Vorname Geburtstag

Straße

PLZ, Ort

Ja, ich möchte kostenlos den BIKE-Newsletter der Delius Klasing Verlag GmbH (jederzeit widerruflich) per E-Mail erhalten
(Nicht vergessen: E-Mail-Adresse angeben).
Bitte schicken Sie den Bestellschein an Private Textanzeigen bis 7 Zeilen (43 mm Breite, ca. 30 Zeichen) und private Onlineanzeigen werden kostenlos veröffentlicht.
(Schieberecht bei Platzmangel vorbehalten.)
BIKE Anzeigenabteilung Dieses Angebot bezieht sich ausschließlich auf die Rubriken: Verkäufe Bikes und Parts, Kaufgesuche, Stellengesuche, Kontakte, Mixed.
Postfach 101673, D-33516 Bielefeld Private Textanzeigen mit Foto kosten s 11,– (technische Kosten).
T: 0049/0/521-559-922, F: 0049/0/521-559-88841
Gewerbliche Textanzeigen kosten s 8,15 je Zeile zzgl. MwSt. (43 mm Breite, ca. 30 Zeichen).
E-Mail: anzeigen.bike@delius-klasing.de Textanzeigen mit Internet-Adressen ohne Hinweis auf den Auftraggeber können nicht veröffentlicht werden.
www.bike-magazin.de (Anzeigenservice) Gewerbliche Textanzeigen mit Foto sind ab 5 Zeilen möglich, zzgl. s 11,– (technische Kosten).

servIce-HotlIne für Biker 0049/0/521- 559 922

veRkäUFe BIkeS
6-317-sh-Cycle-Klein, bike 6/12

Cannondale Prophet 1000SL, Gr. M, ge-


pflegtes 26 Zoll Alu-Fully mit Lefty und
Fox-Dämpfer, Grundfarbe weiß, mit leich-
ten, hochwertigen Parts modifiziert, nur
11,9 kg. E-Mail: assabiba@web.de PLZ
große Auswahl, 58332 Web: BIK46617
kompetente Beratung
Zweiradcenter Klein GmbH
Lenzmannstraße 4 · 58095 Hagen
Telefon: 0 23 31 · 2 74 20

www.cycle-klein.de
SCOTT

Cube AMS 120 HPA Race, Mod. 2013,


RH 48, Ende 2014 alle Lager erneuert,
Gabel und Dämpfer bei Fox warten las-
Cannondale Flash Ultimate, Carbon, Gr. sen, viele Neuteile, Shimano Klickpedale
M, 26", Schaltw., Schalth., XTR, ca. 1200 km, XT M-785 sind dabei, Rahmenhöhe 21".
wie neu, kein Kratzer, Rechnung vorh., NP € 2.599,–. VB € 1.300,–. Tel. 0049/
Kaufdatum 08/2012. VB € 1.850,–. Tel. 0151/27553682 PLZ 53937 Web: BIK
0049/173/5929329 46790
eige in 06/12
Prüfung und Druckfreigabe.
104 BIKE 02 -16 33602 Bielefeld · Siekerwall 21
keine Nachricht,
ehmigung voraus.
Market
D I E U N I K AT B A U E R

N E W 2016
GRAPHENE SRAM xx1
CARBON

DIREKTVERSAND WWW.POISON-BIKES.DE

Wir lieben schwarz eloxierte Rahmen –


aber wir können auch bunt !
5 Rahmentypen
in ca. 200 gepulverten Farbtönen. Schmiermittel • Kriechöl
Mit vielen Ausstattungsvarianten von Reinigungsmittel
Cube AMS HPC Black 18" R1 Mag, Mod.
Korrosionsschutz
2009, blackline, Bj. 09, sehr guter Zu-
stand, Fotos auf Anfrage. NP € 3.000,–. Schaltungen - Laufradsätzen - Anbauteilen.
FP € 1.300,–. Tel. 0176/53657865, E-
Mail: bootes88@web.de PLZ 97725. Web:
BIK46550 Top Bikes mit sehr guten Testbewertungen.
www.Transalp-Bikes.com
einfach
Etto-Ultra-Classic, RR-Klassiker m. gera- Ghost Lector AMR 9500E: I Shock, Bj.
dem Lenk., 26"/RH 46, 21-G. Shim.-XTR- 2013, RH 52, 26" LRS, 3-fach Antrieb, GENIAL
Rapidfire, CrMo, geöste Alufelg. Rigida, 10,8 kg, neu, der Antrieb inkl. Bremsen, von Profis
Nab. Shim.-Deore, Reif. Conti-Grand-Prix alles Sram XO, sind ca. 500 km gelaufen, empfohlen
26x1 schw., Gelsatt., zwei Schnellsp., Alu- NP € 6.499,–, FP € 3.000,–, Infos und Aus-
Sportped., Le.-Hörner, Tacho usw., fahrber., stattung gerne per. E-Mail: uliheinecke@ erh. im Fachhandel
kl. Insp. neu. FP € 145,–. Tel. 0162/3059001 gmail.com Web: BIK46493 www.brunox.com
Das bc-Team beim biken im Allgäu

Besuche uns auf bike-components.de/blog und finde


spannende Stories, Tests, Clips, Touren und mehr

√Bike-components
Market
verkäufe BIkeS
0%-
Finanzierung
auf alle Bikes
2016 18.- 99.-
31.- 180.-
Nobby Nic Mavic Echapée radon Zr race 29 10.0, Mod. 2015,
Perf. 29 2.25 Jacke RH 46, das top Alu Hardtail Y10 kg, Sram
25.- XO kpl. Fox Float Gabel, DT Swiss Lauf-
www.bobshop.de 169.-
19,-
39.- 35.- räder, Syntac-Teile, 1a top Zustand. NP
Cube RFR LED € 2.000,–. VB € 1.190,–. E-Mail: michael.
249.- RFR Dämpferpumpe
Tour 40 Set f.schmidt@web.de, Tel. 0173/8629801
Bell Super 2R Web: BIK46670
ab
Giant-Boulder-6000-Aluxx, 26"/RH 37, 3999.-
24-G. Shim. STX-Rapidfire, Federgab. SR LRS Carbon - Pike -XX1 - Kind Shox Lev
Suntour XCT, Alufelg., Grobst. Reif., Hör- 100 Minuten von der
Bestellung bis zum Versand.
ner, 3 Schnellsp., Tacho, Batt.-Bel usw.,
guter Zustand, fahrber., FP € 170,–. Tel.
1999,- 27.5
3599,-
3799,– 7499,– Genug gesagt!
Modelle 2016 teilweise schon verfügbar
01522/4113663
Trek Fuel EX 9 2015 Rotwild Brose Bikes 2016 Haibike Heet 7.3 2015 160mm
- ein zufriedener r2-Kunde
www.fun-corner.de • Tel. 05151/14343 • info@fun-corner.de

r2-bike.de
www.fahrrad-schauer.de LUCKY-BIKE.DE + RADLBAUER.DE

FAHRRAD TOTAL
Salsa Mukluk fATbike, Mod. 2014,
Bike & Auto Schauer GmbH & Co.KG RH 19, Alurahmen - schwarz, Felgen grün,
Rudolf-Diesel-Str. 14 · Schweinfurt (Hafen) Surly 26 x 4,0, Sram X7/X9, bitte SMS.
NP € 2.400,–. VB € 1.280,–. Tel. 0049/
170/3466643 PLZ 86633 Web: BIK
19x in Deut schla nd 2-317-bw-radsport-koenig,
46906 bike 2/12
Merida Carbon Team MTB, Bj. 2013, Alles rund ums Bike
RH 46, guter Zustand, Rahmen u. Gabel
Carbon, Bremsen Formula R1, Laufräder
DT Swiss, Shimano XT. VB € 900,–. Tel.
0172/7260702 Web: BIK46902
Topmarken, guter Service zu fairen Preisen!
MTB Litespeed Pisgah Titan, 26", RH 48, Nishiki-Colorado, MTB USA, 26"/ Riesenauswahl an Rädern und Zubehör.
Lenk./Sattelst. Titan, Federg., Manitou R7 RH 41, 21-G. Shim.-STX, CrMo-Rahm., Cannondale, Scott, Stevens,
MRD 80 mm, Mavic XC 711/Schwalbe Federgab.-RST verstellb., Alufelg., Grobst.-
2,25", Steuers. Chris King, Shim. XT 2011 Reif., 2 Schnellsp., Le-Hörner, Fa.-Ständer, Hai, Kreidler, BMC
Tel. 06182/899494
9-f., Ped. XT 2012, a. Neut. (€ 3.500,–) 2013 Gelsattel, Tacho, Extras. FP € 145,–. Tel.
aufge., 75 km gef., an Selbstabh., € 2.200,–. 01522/4113663
Tel. 06154/1682 Web: BIK 46904
Scott Spark 10, Mod. 2011, Carbon, XO,
AL Nishiki-Colorado, MTB-USA, 26"/RH 41, ca. 10,4 kg, Fox32 F 120 RL, DT Swiss
IN DIVI DU
R MTB red Bull MPL 350 roloff, Bj. 2003, 21-G. Shim.-STX, CrMo-Rahm., Federgab.-RST Nude 115 mm, TwinLock, tubeless, Gr. M,
BI KEWEA
defekter Lockout, defekter Dämpfer, verstellb., Alufelg., Grobst.-Reif., 2 Schnellsp., top gepflegt. VB € 1.750,–. Tel. 02196/
acton-sports.de zum Ausschlachten, € 200,–. Tel. 0173/ Le.-Hörner, Fa.-Ständer, Gelsattel, Tacho, Ex- 731936, E-Mail: Bike_MR@t-online.de
Fon 0 26 24 – 952 94 88 3695931 tras. FP € 145,–. Tel. 01520/ 8209855 PLZ 42929 Web: BIK46720
Korrekturabzug Ihrer Anzeige in 02/12
Wir bitten um Prüfung und Druckfreigabe.
Erhalten wir bis zum keine Nachricht, 33602
setzen wir Ihre Druckgenehmigung voraus.
Anzeigen
Vorliegender Digiproof / Farbausdruck ist nicht farbverbindlich e-mail: j.l
und nicht maßgebend für die saubere Druckausführung, sondern
nur zur Motivabstimmung. Tel. 0521/55

Rotwild/Giant/Storck/
Rocky Mountain/Merida/Ghost

Anzeige stec - Bikes, Parts, News und Stories auf


317#radsport-koenig#BK#2#12#bw.indd 1
Motiv-Nr. 7024941 www.s-tec-sports.de
fehlt noch
facebook.com/stecsports
stores.ebay.de/stecsports

fon: (+49) 02858-1660


fax: (+49) 02858-1665
mail: s-tecsports@t-online.de
S-TEC sports GmbH
Beckmannsstege 10
46514 Schermbeck

Rotwild R.X 1 FS Rock Shox Pike RCT 3 DPA, Rock ShoxReverb Stealth, Renthal Carbon Parts, Magura MT 7 Disc,
Sram GX Gruppe,Sram Roam 40 wheelset , 12,9kg € 4399,-

106 BIKE 02 -16


Hotline 0941 3788147
www.zweirad-stadler.de
Highend-Mountainbike
TREK SUPERFLY 9
• ultraleichtes Race Hardtail mit
superschneller G2 Geometrie
• perfekt abgestimmter
hydroforming Alurahmen mit
lebenslanger Garantie

29 Zoll • Worldcup-erprobte, fernbedienbare


Rock Shox SID Luftfedergabel
• SRAM X1 Schaltung mit 1x11 Gängen
für höchste Effizienz u. niedrigstes
Gewicht
• vollhydraulische Shimano XT
Scheibenbremsen
• Carbonlenker und Steckachsen

nstiger
750.- Euro gü 2149.-*
1399.-
%
ung
barometrische Höhenmess
GPS-Fahrradcomputer
M450 HR
Protein Drink • Akku mit 385-mAh
• Vanille oder Schoko über USB aufladbar
• 690 g - Dose für • 35 Stunden
PROTEIN 23 Drinks à 330 ml Aufzeichnungszeit
MARKEN NOCHMALS REDUZIERT DRINK Best.Nr. 241583 • 12 Std. Akkulaufzeit
• unterstützt den • Datenanalyse durch
Muskelaufbau POLAR FlowApp
und-erhalt
• Multi-Source-
Protein-Mix
1/2 Preis Best.Nr.
245150
• für alle Sport- 29.95* 199.95*
14.99 159.-
arten

Bielefeld · Siekerwall 21 Überschuh


80%
PROTEIN Set
Windstopper- Pallas II
Handschuh wärmeisolie- KETTENPFLEGE-SET
ndisposition: Julia Lohmann Fusion rend, wasser-
lohmann@delius-klasing.de Best.Nr. abweisend
Kettenreiniger 75 ml Helmplampe Neo 2
inkl. warmer Softshell- • entfernt effektiv den • 700 Lumen Leuchtkraft
518649 und winddicht
59-266 · Fax 0521/559-88266
stulpe für 3 Finger Schmutz und verhindert • superklein, leicht und hell
69.95 * 25.- * Korrosion • tolle Leistung zu einem

39.99 19.99
Kettenöl 50 ml günstigen Preis
Best.Nr. • reduziert Reibung und • 6 Helligkeitsstufen für eine
538571 Verschleiß deutlich Leuchtdauer bis zu 50 Std.
Best.Nr. 1574 • Hardcase-Akku mit
2.2 AH und Ladegerät
11.98*
185.-
Best.Nr.

9.99
Damen- 243022
16.12.2011 Fleece-
Set
7:43:37 Uhr Soft-
Hoodie shellhose
• optimale • 100 % wind-
Wärmeiso- dicht und
lierung und
Atmungs-
wasserab- Carbon- Bike Alpin 25+5
weisend Flaschenhalter • Volumen 30 Liter
aktivität • wärmeiso- SUPERLEICHT • Volumenerweiterung
• superleicht und
• mit Kapuze lierend nur ca. 17 g superstabil • atmungsaktives
Best.Nr. • Trinkflasche 700 ml Rückensystem
• Ventilations- • Ausgang für Trink-
542547 system Best.Nr. 1572
system
Best.Nr. • Regenhülle
542422 Best.Nr. 243581
159.95*** 99.95** 43.98* 100.-*

69.- 59.- 29.99 59.99


Irrtümer, Druckfehler, Preisänderungen und Liefermöglichkeiten vorbehalten. Nur teilweise Originalabbildungen. Angebot nur solange Vorrat reicht. ZWEIRAD-CENTER STADLER GMBH - KIRCHMEIERSTRASSE 22 - 93051 REGENSBURG *Unverbindliche Preis-
empfehlung des Herstellers • **Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers • ***unser bisheriger Verkaufspreis 1) Kaufpreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Vertragslaufzeit 10 Monate; Gebundener Sollzinssatz (jährl.) und eff. Jahreszins
0,00%; Vermittlung erfolgt in Deutschland für die Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80366 München. In Österreich erfolgt die Vermittlung für die Santander Consumer Bank GmbH, Donau City-Straße 6, 1220 Wien
verkäufe BIkeS

UNSERE RADVERLEIHER
STEVENSBIKES.DE/RADVERLEIHER
1-594-rb-CNC, bike 1/11

Specialized S-Works epic, Mod. 2007,


RH 17, Gr. M, 1a Zustand, Carbon, Brain,
Reba carbon World Cup schwarz, XTR CHRISTOPH NIES CYCLES
Bremse u. Kurbel, Bontrager Race X Lite
LR, Sram X0, Syntace, Thomson, Fizik, CNC ONLINE SHOP
bitte SMS. NP € 6.900,–. VB € 1.950,–. BIKES AND PARTS
Tel. 0049/170/3466643 PLZ 86633 22769 HAMBURG ALTONA
Web: BIK46907
WWW.CNC-BIKE.DE

Storck Organic, Bj. 2006, RH 48, Samm-


lerstück, neu, XTR, Fox Tallas RL 140 &
Fox Float, Mag. Marta, FSA Carbonkurb.,
Sattelst. Ritchey WCS, FSA Carbonlenk.,
Selle SLR, Syntace Vorb., DT Swiss, f.
Körpergr. 175 cm+. VB € 4.250,–. E-Mail:
Korrekturabzug Ihrer Anzeige in 1/11
thomas.richter100@gmx.de PLZ 73557
Web: BIK46643
Wir bitten um Prüfung und Druckfreigabe.
Erhalten wir bis zum keine Nachricht, 33602
setzen wir Ihre Druckgenehmigung voraus.
Anzeige
Vorliegender Digiproof / Farbausdruck ist nicht farbverbindlich e-mail:
und nicht maßgebend für die saubere Druckausführung, sondern
nur zurColorado
Motivabstimmung. Tel. 0521/5
Stevens 401, Mod. 2016, RH 22,
neuwertiges, topaktuelles 29er Hardtail in
velvet-black. NP € 2.099,–. VB € 1.850,–.
E-Mail: ch@maerkl-shk.de, Tel. 0049/
0172/8517488 PLZ 85414 Web: BIK
46754

594#CNC#BK#1#11#rb.indd 1

WWW.BIKES-LAPIERRE.DE

Tokaido, MTB-Fully, gepfl. Zst., 26"/


RH 46, 21-G. Shim.-XT, Alu-Rahm., Alu-
felg. Alloy, Grobst.-Reifen, V-Brakes,
Schnellsp., Hörner, Ständer, Tacho, Bat.-
Bel.-Set., kl. Insp. neu. FP € 175,–. Tel.
01520/9651884

Wild unter
Strom!*
*Neue Rotwild E-Bikes WWW.MUESING-BIKES.DE
im Gehege. d zu High-En
sen.
fairen Prei t!
ad
Bei Darmst
Trek remedy 9 29 2015, RH 19", wie
Ulmenweg 12 · 64380 Roßdorf neu, Rock Shox Pike RC, X1, 1x11, Sram
Fon 06071/44293 Roam 30, Fox Float DRCV, RE-Akti. RS
Reverb, XT Bremse, Polar CS500, 3M Fo-
www.wellmannbikes.de lie auf Rahmen. € 2.800,–. E-Mail: lenzer.
marc@gmail.com Web: BIK46840

WELL_AZ_Bike_02-16_43x80_wild.indd 113.12.15 01:41


Market
Bielefeld · Siekerwall 21
endisposition:
Trek Isabelle Lode Elite, Mod. 2012,
Rumblefish Univega Alu-MTB, Hardtail, 26"/RH 51, WWW.SPANK-BIKES.COM
: i.lode@delius-klasing.de
RH 19, Farbe raw tint dark, Alpha platinum 21-G. Shim.-STX Rapid-Fire m. Ganganz.,
Aluminum Frame, Fox32 120 mm, SLX- Alu-701, Alu-Felg., Grobst.-Reif. 26 x 1,95
559-366 XT· FaxShadow,
0521/559-88366
Bontrager LR, VB € 1.280,–, schw., 3 Schnellsp., Le.-Hörner usw., gu.
bitte SMS. NP € 2.400,–. Tel. 0049/170/ Zust., fahrbereit. FP € 125,–. Tel. 0162/ STORE IDSTEIN, Rudolfstr. 1
www.storckworld.com

3466643 PLZ 86633 Web: BIK46905 3059001 Spank_Bikemarkt.indd 1 28.04.15 15:08


65510 Idstein, 06126.9536.225
---------------------------------------------------------
STORE BERLIN, Gabriele-Tergit-Promenade 5
10963 Berlin, 030.26103338
KlicK gehabt
26.11.2010 9:21:31 Uhr
---------------------------------------------------------
STORE DÜSSELDORF, Speditionstr. 1
Über 100.000 Fahrräder 40221 Düsseldorf, 0211.93378152
von 40 Herstellern.
8-581-bw-KTM, bike 8/09
Bis zu 50 % Rabatt!
Große Auswahl an KTM TITANRAHMEN
- TITANRÄDER
2x in München www.high-end-cy
www.radlmarkt.de cling.de

kOnTAkTE
MILES-AZ-43x10-v1.indd 1 13.04.2010 18:18:37 Uhr

Korrekturabzug Ihrer Anzeige in Ich, m/23,


8/09suche nette Sie, zum Lang-
Cylocrosserin mit Leidenschaft, sucht laufen, Skifahren, Skitourengehen, Lau- Ruhrpottler u. MTBer aus Überzeugung,
80xxx, nett, lustig, tempr.voll, nice looking
young man, Südl., NR, 40, 170, 67 kg, su.
Wir> bitten
Crosser ebenso 45 Jahreum Prüfung
für die Halden und Druckfreigabe.
fen, für gemeinsame Radausfahrten ... unkonv., 60 J., eher Up Hill lastig macht
Extrem ride on. E-Mail: inderborbeck@ und gerne auch mehr. Freue mich auf aus Lust am biken kostenl. stress- aber
sehr aufgeschl., frei v. Vorurt., attr. symp. ErhaltenWeb:
gmail.com wirBIK46714
bis zum keine
ernst gemeinte Nachricht,
Antworten. E-Mail: triatom@ 33602 Bielefeldgeführte
nicht spaßfreie · Siekerwall 21 in/
MTB-Touren
fitte Lady f. schöne norm. Tour in attr. Na-
tur. Chemie 99%+, Alter 20+, 4 MTB setzen wir Ihre Druckgenehmigung voraus.outlook.de, Tel. 0049/15902146310 PLZ um Essen und Umgebung, wer W/M hat
9Web: BIK46743 Anzeigendisposition: Isabelle Lode
Lust mitzubiken, www.mtb-tour-essen.de.
Gr. M, nur Anrufe. Tel. 0176/49844553 Vorliegender Digiproof / Farbausdruck ist nicht farbverbindlich Tel. 0201/281849
e-mail: i.lode@delius-klasing.de
www.modellfahrzeug.de Lüneburg, fest im Sattel,
und nicht maßgebend für die saubere Druckausführung, sondernfrei im Wind. Na-
nur zur Motivabstimmung. tur erleben ohne Kind. Harz, camping, bi- Tel. 0521/559-366 · Fax 0521/559-88366
Alpencross mit E-Bike, Er 52, Raum 866, Große Leidenschaft ken, feiern, tanzen, lachen, Snowboard, Thüringer Raum/Rennsteig, Bayern,
sucht Sie für gemeinsame Touren mit dem für kleine Autos. Pizza, joggen, Schlager, Wald und Bier. sportliche, attraktive Sie sucht Ihn, und
E-Bike, Ziel ist Alpenüberquerung. E-Mail: Hast du darauf Lust? Dann vielleicht mit Skitouren-Geher, mit Niveau, nur aus der
radlbua@icloud.com Web: BIK46826 dir! M, 34, 1,80 m. E-Mail: BikerLG81@ Unternehmerbranche, zwischen 55 u. 60,
web.de Web: BIK46707 nicht älter, 1,75–1,80, schlank. Tel. 0151/
59429761 + SMS
Die Berge von Dracula, nur du, dein Bike MTB’ler fürs Leben- Obb./Sbg., Sie: attr.,
Biker sucht Bikerin, Er 47, 1,80, 881 und diese wilde Landschaft. Eine Moun- 44 J., 176, NR, schlank, sportl., lustig,
PLZ, sucht nette Sie für gemeinsame Un- tainbike-Reise durch die rumänischen Kar- frech, MTB uphill (Winter Skitour) suche Tour Divide Start 10.06.16 in Banff, wer
ternehmungen mit und ohne Rad und für paten im Sommer 2016. Wer hat Lust? pass. Pendant für Freizeit, Berge u. Part- möchte auch starten? Suche Kontakt
581#KTM#BK#8#9#bw.indd
die Fahrt durchs Leben. Tel. 0162/ 1 unter: www.kette-rechts-reisen.
Mehr Infos nerschaft - ab 180, attr., dunkelh., bis 50 zur Vorbereitung und Durchführung25.06.2009
wie 8:37:52 Uh
7457998 Bitte nur sms. PLZ 881 Web: de. E-Mail: die-berge-von-dracula@kette- J., NR, sportl., schlank, cool, frech.. BmB- zu ehemaligen Startern. E-Mail: dieter.
BIK46400 rechts-reisen.de. Web: BIK46526 raubkatze5@gmail.com. Web: BIK46836 borsutzky@web.de

02-16 BIKE 109


Market
verkäufe parts
1 satz kpl. alu-aero Laufräder, f. MTB
26", gut. Zust., mit Grobst.-Reifen Ace of Mont Blanc relingträger, Ready Fit RF
Pace 26 x 2,25, Naben STX-RC, 7er Kas- 20 Alu Aerogripper, passend für viele Mo-
sette, Schnellsp., Speichen sind nachge- delle, um € 89,– zu verkaufen, neu. E-Mail:
zogen u. Felgen zentriert. FP € 95,–. Tel. bertram.ackerer@gmail.com
0162/3059001

MtB-/rr-schuhe-Diadora, Italien, schw.-


signalrot, m. Schnür-/Klett-Verschluß,
Gr. 44 1/2, f. Clickpedale, top Zust., nur
1 x getragen. FP € 55,–. Tel. 01522/
4113663 18–21 Uhr

MtB-/rr-schuhe-toeuc, made in Italy,


36-fox talas, gepflegt u. voll2 funktionsfä- schw. mit Klettverschluß, Gr. 44, f. Click-
DC_Anz_Bike_45x10_0815_RZ_Pf.indd 02.10.15 10:00 pedale. FP € 20,–. Tel. 01520/9651884
hig, ca. 2500 gefahren, opt. ohne Tadel.
VB € 400,–. Tel. 07633/15561 Web: BIK 18–21 Uhr
46899 robin@hopetech.com hopetech.com

MtB-/rr-sommer schuhe adidas, Gr.


Commencal Meta 5.5 rahmen s, Bj. 43 1/3, blau-schw., mit Klettverschluß
2003, RH 16, verkaufe einen gebrauch- für Clickpedale. FP € 20,–. Tel. 01522/
ten Commencal Meta 5.5.2 Allmountain/
Enduro Rahmen mit Fox FloatR Dämpfer, Topadresse für Fahrradkomponenten 4113663
Größe 16"/S. VB € 400,–. Tel. 0159/
05372018, E-Mail: patrick.kaulen@gmx. 1000 CUBE Rahmen
de Web: BIK46749 Hardtail ab 90 Euro Elite und Reaction parts, Gr. 48/130 mm, Set Rahmen Cor-
ratec Air Tech Quassar inkl. X Fusion 02-
Stereo SHPC inkl. Dämpfer für ca. 1000 Euro. RL Dämpfer/Stütze/Steuersatz. € 222,–,
Federgabel und Anbauteile Reifen etc. Toppreise. Tel. 01577/5837756, Bilder per WhatsApp

Tel. 080269249050 · Email Karl.hiermeyer@t-online.de · EbayShop karl_vom_kanal

Magura Hs33, kompl. Bremssystem vo. & hi. Manitou spyder r, 1 1/8" Retro Federga-
2004, Alu schwarz/2-Fingerhebel schwarz, bel, 80 mm Federweg, off. Ölbad, 195 mm www.anthony-stark.com/sitcom
inkl. Adapter/Schnellsp./Beläge, sehr gu- Schaftlänge, Microlube, Alu orange-silber,
ter Zust./MineralOil neu, a. einzeln, VB Cantilever, sehr leicht u. sehr guter Zu-
€ 120,– inkl. Porto. Tel. 01522/5640256 stand, inkl. Porto innerhalb D. VB € 99,–.
Web: BIK46597 Tel. 01522/5640256 Web: BIK46591

EXKLUSIV FÜR BIKE-ABONNENTEN


DAS BIKE-DIGITAL UPGRADE
+ GRATIS-ZUGRIFF polar rs800CX premium, Polar RS
AUF ALLE AUSGABEN 8000CX mit Herzfrequenzsensor, G3
Sensor mit GPS-Technologie Speed Sen-
sor, S3 Laufsensor, Service Okt. 2015
durch Polar. NP € 675,–. VB € 210,–. Tel.
02802/9484777, E-Mail: hubert-leiting@
gmx.de PLZ 46519 Web: BIK46673

nur 6,- € rahmen set 26", Cube Acid inkl. Fox F


120/Mavic Crossride, NobNic 2,4, Rever-
Dura-ace klickpedalen, gebraucht, mit
neuen Platten. Preis VS. Tel. 04361/
statt 39,99 € se Riz./VB/STÜ, 1 J. unbenutzt. € 1.000,–.
Tel. 01577/5837756
509033

federgabel-k, f. MTB-26", inkl. kpl. Steu- rr-/MtB schuhe adidas, Gr. 43 1/2, mit
ersatz + Schalen. FP € 20,–. Tel. 01520/ versenktem SPD-System für Clickpedale,
9651884 18–21 Uhr gut. Zust. FP € 45,–. Tel. 0162/3059001

Gabel 27,5", Rock Shox Revelation CRT shimano fC-Mt60, Retro KurbelSet, Alu
3/27,5", Dual Position AR 150 mm, tape- silber, 4-Kant, 175 mm Länge, 5-Loch/
red, wegen Fehlkauf, neu mit Garantie. 110er Lochkreis, guter Zustand. VB
E-Mail: haraldkriegerlinden@t-online.de, € 25,–. Tel. 01522/5640256 Web: BIK
Tel. 0162/5279786 46594

kind shock Lev. 27,2, Dx Integra 400 mm/


100 mm Travel, VB € 150,– u. 1 Sattel Er-
Jetzt bestellen: syncros Xr, hochwertig, 1.5 26er Tour/
gon SME 30, Rotwild Design, VB € 50,–,
alles neu. Tel. 0172/7450071 o. 02056/
5859981
www.bike-magazin.de/upgrade All Mountain LRS, DT Naben/Speichen,
1480 g. Tel. 0163/3467124 Web: BIK
46742

110 BIKE 02 -16 AZ_BIK_DIG_Upgrade_Fueller_90x124.indd 1 03.11.15 13:42


Market
stellenangebote

Trends erkennen und Trends setzen. Seit mehr als 65 Jahren prägt KETTLER den Sport- und Freizeitmarkt mit Trends erkennen und Trends setzen. Seit mehr als 65 Jahren prägt KETTLER den Sport- und Freizeitmarkt mit
richtungsweisenden Produktlösungen. Einige davon haben Geschichte geschrieben: Mit dem KETTCAR wuchsen richtungsweisenden Produktlösungen. Einige davon haben Geschichte geschrieben: Mit dem KETTCAR wuchsen
Generationen von Kindern und Jugendlichen auf, mit dem weltweit ersten Aluminium-Bike revolutionierte Generationen von Kindern und Jugendlichen auf, mit dem weltweit ersten Aluminium-Bike revolutionierte
KETTLER 1977 die Fahrradwelt. Zahlreiche Produktauszeichnungen und Testsiege insbesondere für unsere KETTLER 1977 die Fahrradwelt. Zahlreiche Produktauszeichnungen und Testsiege insbesondere für unsere
E-Bikes haben die Marke KETTLER zum Inbegriff für Innovationskraft und Hochwertigkeit gemacht. KETTLER E-Bikes haben die Marke KETTLER zum Inbegriff für Innovationskraft und Hochwertigkeit gemacht. KETTLER
steht für Qualität MADE IN GERMANY. steht für Qualität MADE IN GERMANY.

Für den Vertrieb unserer Fahrräder am Standort Kleinblittersdorf-Hanweiler suchen wir für die Betreuung Für die Betreuung mehrerer Produktgruppen am Standort Kleinblittersdorf-Hanweiler suchen wir zum
unserer Fachhandelspartner in der Fahrradbranche zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Gebietsrepräsentant / in Bike Produktmanager / in


für das Verkaufsgebiet Mitte 1: PLZ 33 - 38 / 42 - 46 / 57 - 59 Ihre Aufgaben:
• Verantwortlichkeit für die Weiterentwicklung des Bereichs KETTLER Bike bei der KETTLER ALU-RAD GmbH
Ihre Aufgaben:
• Sortimentsanalyse und Entwicklung
• Pflege und Aufbau des Kundenstammes in Ihrem Verkaufsgebiet
• Markt- und Wettbewerbsanalysen
• Auf- und Ausbau intensiver Kundenbeziehungen durch selbständige Betreuung der bestehenden Kunden
inkl. regionaler Key-Accounts, sowie Neukundengewinnung und –beratung • Zusammenarbeit mit Marketing, Vertrieb und Einkauf
• Umsetzung der Verkaufsstrategien mit klaren Umsatzzielen • Weltweite Kommunikation mit Lieferanten
• Präsentation der Kollektionen sowie Verantwortung für die Vor- und Nachorder • Erstellen von Kalkulationen und Präsentationen
• Betriebswirtschaftliche Beratungen der Kunden, Wettbewerbsbeobachtung sowie Konzeption und Umset- • Messeorganisation und -teilnahmen
zung sämtlicher kundenspezifischer Maßnahmen • Organisation und Durchführung von Produktschulungen
• Qualitative und quantitative Kundenplanung unter Einbeziehung von Kundenanalysen und Reports
• Teilnahme an Sales Meetings, Promotion Veranstaltungen und Messen Ihr Profil:
• Förderung des Verkaufs und Abverkaufs der KETTLER Bike Produkte • Know-How der Fahrrad-Branche aus Handel oder Industrie
• Erarbeitung von Wachstumspotentialen • Erfahrung im Bereich Produktmanagement
• Erfolgreich abgeschlossenes Studium im technischen Bereich oder vergleichbare Qualifikation
Ihr Profil: • Fundierte Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Kaufmännische Ausbildung oder betriebswirtschaftliches Studium • Unternehmerisches Denken, Ergebnisorientierung und Eigeninitiative
• Mehrjährige Berufspraxis (min. 3-5 Jahre) • Strukturierte, analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise
• Sehr gute Kontakte zum Radfachhandel • Teamorientiertes Arbeiten
• Exzellente Marktkenntnisse im Bereich Bike und Gespür für Markttrends • Stressstabilität und Belastbarkeit, soziale Kompetenz, ausgeprägtes Kontakt- und Kommunikationsverhalten
• Hohe Service- und Kundenorientierung • Fundierte PC-Anwenderkenntnisse
• Gute Präsentations- und Schulungsfähigkeiten
• Organisationsfähigkeiten (Budget-Umsatzplanung, Berichtswesen etc.) Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres frühest-
• Fachlich kompetent, entscheidungssicher und durchsetzungsfähig möglichen Eintrittstermins bevorzugt per Email an weinand@zeg.de. Bei Online-Bewerbungen bitten wir um
Zusendung von nur einer pdf-Datei. Die Einhaltung etwaiger Sperrvermerke und Diskretion sichern wir zu.
Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres frühest-
möglichen Eintrittstermins bevorzugt per Email an weinand@zeg.de. Bei Online-Bewerbungen bitten wir um
Zusendung von nur einer pdf-Datei. Die Einhaltung etwaiger Sperrvermerke und Diskretion sichern wir zu.

KETTLER ALU-RAD GmbH KETTLER ALU-RAD GmbH


Sonja Weinand Sonja Weinand
Longericher Straße 2 · 50739 Köln Longericher Straße 2 · 50739 Köln
weinand@zeg.de weinand@zeg.de
www.kettler.de www.kettler.de

auszubildenden (weibl./männl.), zum Zweiradmechatroniker, Fachrichtung Fahrrad­

Briefmarken
223

technik, zum Aug./Sept. 2016 gesucht. Gerne auch Quereinsteiger. Wir sind ein Zweirad­
fachhändler im Rhein­Main Gebiet. Wir bieten qualifiz. Ausbildung mit Perspektive. Ihre
aussagekräftige Bewerbung bitte an: Fahrrad+Service Peter Pfeiffer, Industriestr. 11,

sammeln für Bethel 63834 Sulzbach

Arbeit für behinderte Menschen


www.briefmarken-fuer-bethel.de
gesuChe
Carbon lR, 3 oder 4 Speichen f. Schei­
benbremse, sehr guter Zustand, Criss

mixed
suche maverick ml7, Reposado, 18" od.
King Naben für Scheibenbr., Race Face, 19", bis 2004. Tel. 0049/179/2356346
next LP Kurbel Carbon, rot. Tel. 0176/ Web: BIK46829
49844553

schaltwerk für mtb gesucht, Shimano­


suche Rock shox sid WC 2007, 10th an­
XT oder ­XTR, für 7­ oder 8­ oder 9­fach
suche Chronograph oder taucheruhr, in niversary in blau. Tel. 0049/179/2356346
mit langem Käfig, gebraucht, keine Neu­
Edelstahl, kein Quarz, sowie Submariner, Web: BIK46828
ware, auch älteres Modell, gu. Zustand,
GMT Master, Explorer oder Sea Dweller in günstig. Tel. 01520/9651884 möglichst
Edelstahl, gerne auch älter oder defekt. 18–21 Uhr
Tel. 0521/9330219, E­Mail: ap117@web.
de suche seven sola od. imx, Rahmen od.
sram x9 trigger, suche dringend 2012er Komplettrad, 18" od. 19". Tel. 0049/179/
9­/3­fach Set silber­schw., a. einzeln. Tel. 2356346 PLZ 94051 Web: BIK46827
topeak Prepstand Race, Montagestän­ 01522/5640256, E­Mail: 8onzo@gmx.net
der für MTB & Rennrad ­ Carbonrahmen, Web: BIK46602
passend für Räder mit Schnellspanner, 15
bikewatch, als Stand­ oder Wanduhr, in & 20 mm Steckachsen, Tasche inkl. 1 Jahr Votec-Radtrikots, bitte Trikots in allen
Alu elox. oder Edelstahl, ab € 49,–, mehr alt. NP € 230,–, VB € 175,–. Tel. 0157/ suche germans batbike, in möglichst Farben und Größen, mit und ohne Werbe­
auf www.kb­metallart.de. E­Mail: mail@ 33399890, E­Mail: alaw@justice.com PLZ gross 20"/L, als Komplettrad oder Rah­ aufdrucken, mit Fotos und Preis anbieten.
kb­metallart.de 79100 Web: BIK46748 menset. E­Mail: moritz.thauer@me.com E­Mail: Bertram.Ackerer@gmail.com

02-16 BIKE 111


Market
reisen
Comer see: idyllische Ferienhäuser,
komfortable Ferienwohnungen und urige
Rusticos von Privat in Top-Lagen. Der Co-
mer See ist ideal zum Mountainbiken.
08178/9978787 (9–21h), www.labreva.
com

lanzarote-cycling.com, Radverleih, Touren,


GPS, Bungalow 4 Pers., T. +34654152579

mountainbike-station.at, geführte Touren,


Biken südlich der Alpen
Fahrtechnikkurse, Radverleih, Millstätter See
-Nockberge/Kärnten.Tel.+436503563181

sizilien syrakus, neues B & B, ideale Lage,


Selbstversorgung möglich. www.camereasud.
www.m-bike.c o m

net - camereasudsiracusa@gmail.com
1-504-sh-JOKO, bike 1/12 Seit 1999 auf Mallorca
TRANSMALLORCA

Spielen
ik rennrad und MtB
hn
te
c Verleih bike hotel sunlight
hr

macht
a geführte touren
F
e n-
is
Re

stark!
-
ke
bi AlpenC ross 2016!
ain
nt Jetzt online!
ou e& s
Bik ellnes
M bike Veranstalter-Test
Bestes Gesamturteil
Jedes Kind hat das Recht
W AlpenCross
******
“sehr empfehlenswert” auf Spiel. Spielen und Sport
LA GOMERA “sehr gutes Preis /
BIKE REISEN Leistungsverhältnis”
treiben sind für eine gesunde
Einzeltest “bike” 10/05
Entwicklung von Kindern
15. bis 23. März w w w. B i k e R e i s e n . d e unerlässlich. Doch für Milli-
www.lagomera-bikereisen.de onen Jungen und Mädchen,
http://JOKO-MTB.de die in Armenvierteln oder
Reiseveranstalter München seit 2001
auf der Straße leben, ist dies
nicht selbstverständlich.
terre des hommes schafft für
www.roxybike.com diese Kinder Gelegenheiten
Pr

ak ram
og

tu m

zu Spiel und Sport. So lernen


el o
le nl

Ganzjährig Mountainbiken MTBEVENTS EVENTS


s in

C Y C L I N G W I T H PA S S I O N sie, Konflikte gewaltfrei


auf Mallorca
e

zu lösen und entwickeln


eige in 01/12
Touren, Fahrtechnikcamps und Verleih EXKLUSIV FÜR BIKE-ABONNENTEN Stärken, die ihnen für ihr
Prüfung und Druckfreigabe.
TESTCENTER
Camps und Touren · Ladies MTB Camps · DAS BIKE-DIGITAL ganzes Leben nützen.

ehmigung voraus.
keine Nachricht, 33602 Bielefeld · Siekerwall 21
Technik-Training
www.mtbevents.de UPGRADEMTB-Europa
Bitte unterstützen Sie unsere
Arbeit – mit Ihrer Spende!
TransPiemont • TransAbruzzen •
Anzeigendisposition: Isabelle Lode Weitere Informationen unter
arbausdruck ist nicht farbverbindlich e-mail: i.lode@delius-klasing.de
TransSizilien • TransMontenegro •
TransAlgarve • Jakobsweg
r die saubere Druckausführung, sondern Telefon 0541/7101-128
ung. reisen
Tel. 0521/559-366 · Fax 0521/559-88366 nur 6,- €
MTB-Weltweit
Nepal • Marokko • Oman • USA
statt 39,99 €
FerienWOHnUnGen
+ GRATIS-ZUGRIFF
08.11.2011 20:23:24 Uhr AUF ALLE AUSGABEN
allgaeu-bergurlaub.de, Radeln - Sauna - südtoskana/Maremma rennrad+MTB-
Ausblick genießen! fewo-rubizauber@gmx.
de
Paradies, schöne FeWo’s 2–5 Pers.,
kleines Landgut, www.podere-carbone.
Jetzt bestellen: www.tdh.de/spielen
de. E-Mail: poderecarbone@alice.it www.bike-magazin.de/upgrade

112 BIKE 02 -16 AZ_BIK_DIG_Upgrade_Fueller_43x60.indd 03.11.15


1 15:21
Market
reisen

1-539-Vamos24, bike 6/12

Rad-Kultur & Mountainbike Reisen weltweit


Mallorca

Mallorca
Testcenter Mallorca Rad-Kultur & Mount
Reisen weltweit
ainbike
2016

MTB Ladies Camp Mallorca 16.04. – 23.04.2016


www.vamos24.com
Tel. +49 (0) 22 41 40 45 86

GRATIS-Katalog bestellen! bike-adventure-tours.de


Gruppen
Singles, Paare und
Erlebnisferien für
bis anspruchsvoll
Weltweit von gemütlich ab 2 Personen
Individual- und Familienreisen

Korrekturabzug Ihrer Anzeige in 06/12


Bike-Shuttle/Fahrservice-Süd
Wir bitten um Prüfung und Druckfreigabe.
www.fahrservice-sued.de
Erhalten(0
0049 wir)1578/2658790
bis zum keine Nachricht, 33602 Bielefeld · Siekerwall 21
setzen wir Ihre
Linienverkehr Druckgenehmigung voraus.
Torbole-München/Oberstdorf
ALPS
Anzeigendisposition: Isabelle Lode
Vorliegender Digiproof / Farbausdruck ist nicht farbverbindlich e-mail: i.lode@delius-klasing.de > Transalp 2016
und nicht maßgebend für die saubere Druckausführung, sondern 17 traumhafte Transalp Routen
Tel. 0521/559-366 · Fax 0521/559-88366 ■

nur zur Motivabstimmung. für alle Levels ■ exklusive Hotels


www.bullheadbike.de > Events
#GLEMMRIDE | glemmride.at

■ BIKE Warm-up Spanien ■ Transalp Testival


rse
TEchnikKu cycling rocks Trail + Technik Livigno ■ Bike Gourmet
ab ¤ 79,- > Katalog anfordern:
ALPS Biketours GmbH ■ Tel. 089-5427880
MTB - REISEN & FAHRTECHNIK info@go-alps.de
TOUREN VERLEIH SHOP
Bike - Camps & Kurse für jedes Level
07.-10.JULI ´16
39#Vamos#BK#6#12#bw.indd 1
UNSER BULLHEAD HOUSE
Cube Testcenter & Bike Pension SAVE THE DATE!
GRAN CANARIA
free-motion.com
13.04.2012 9:46:47 Uhr
Seit 26 Jahren der Spezialist für MTB-Reisen

www.go-alps.de

Sport&Wellness Hotel reisen


Cristallo am Levicosee***S

HOTeLs
Familie Acler · I-38056 Levico Terme – Dolomiten
T: 00390461706427 · www.hotelcristallotrentino.it

Ihr Bikehotel in Südtirol


www.theinersgarten.it
A
…W
NE HAT
W? ’S

di Finale Ligure
www.bikeresse.comB
02-16 BIKE 113
Reise-Journal

Daheim am Computer ist das Überprüfen


von GPS-Daten kein Problem.
Schwieriger wird es unterwegs und offline.
Aber auch da gibt es Tricks.

Serie
werden Sie
ihr eigener
Touren-
Guide

Teil 3: auf der Spur


Einfach einen Track aus dem GPS-Touren-Portal runterladen und
los geht’s. Doch woher weiß man, ob diese fremden GPS-Daten
nicht doch in die Irre führen? Ein Profi überprüft die Tracks vor-
her auf digitalen Karten und verbessert sie mit GPS-Software.

Touren-Biker sind von der GPS-Navigation so

Karten kaufen – wenn ja, welche?


lange begeistert, bis sie sich das erste Mal
verfahren. Häufiger Grund: Sie haben sich
einen der vielen unbearbeiteten Tracks aus
dem Touren-Portal gezogen. Denn, wenn ein Power-User investieren über die Jahre oft in nichts nach und ist letzteren sogar häu-
GPS-Gerät unterwegs nur eingeschränkten ein kleines Vermögen in kommerzielle Di- fig in Sachen Detailgrad überlegen. Doch
Satelliten-Empfang hatte (Wald, Schlucht), gitalkarten. Für den Hausgebrauch spricht bevor man sich jetzt die OSM-Planet-File
dann weichen die Daten vom reellen Tou- aber erst einmal nichts dagegen, die herunterlädt: Die Arbeit mit OSM-Rohda-
ren-Verlauf ab, und der Track zeigt wilde Geldbörse stecken zu lassen und mit frei- ten ist ein Job für echte Geo-Nerds mit fort-
Ausschläge. Gerade in Regionen mit vielen en Karten zu beginnen. Durch das Open- geschrittenen Kompetenzen. Zum Glück
Abzweigen, steht man mit solchen Tracks StreetMap-Projekt (OSM) ist den Anbietern ist das aber gar nicht nötig. Mittlerweile
buchstäblich im Wald. Überprüfen Sie run- kommerzieller Karten in den letzten Jahren existieren zahllose fertig aufbereitete Kar-
tergeladene Tracks im Vorfeld am Compu- ernsthafte Konkurrenz erwachsen. Zehn- ten in den unterschiedlichsten Formaten
ter. Dazu braucht man eine digitale Karte tausende „Contributors“ weltweit haben auf Basis dieser OSM-Rohdaten, die frei als
der Touren-Region und eine GPS-Software, ihre Tracks zu einer globalen, für jeder- Download zur Verfügung stehen. Einige
Foto: Dan Milner

mit der sich der Track in der Karte dar- mann frei nutzbaren Landkarte zusammen- davon sind sehr gut für die Bedürfnisse
stellen lässt. BIKE-Touren-Autor Ralf Glaser getragen. In gut besuchten Urlaubsregio- von Mountainbikern geeignet oder sogar
zeigt hier die Tools, die sich bewährt haben. nen steht die OSM kommerziellen Karten dafür optimiert.

114 BIKE 02-16


Die Formatfrage: Vektor- oder Rasterkarten?
Welches Kartenformat das richtige ist, identischen Daten aus OSM. Und für bei- schränkt für die Navigation unterwegs.
hängt letztlich vom Einsatzzweck ab. Soll de stehen im Internet fertig aufbereitete Ein guter Kompromiss mit dem Besten aus
ein und dieselbe Karte sowohl auf dem Installationsdateien zum Downloaden be- beiden Welten stellt die Arbeit mit den
heimischen PC, als auch auf dem GPS- reit. Dabei bietet die OSM-Freizeitkarte das sogenannten Online-Karten dar. Solche
Gerät genutzt werden, ist eine Karte im tendenziell „schönere“ Design. Die Open- Karten kennt jeder, z. B. von Google Maps.
Vektorformat die richtige Wahl. Besonders mtbmap ist dagegen für Mountainbiker Selbst hoch auflösende Satellitenbilder
hübsch anzusehen sind solche Vektorkar- optimiert. Hier sind die Trails anhand der stehen in diesem Format im Internet zur
ten meist nicht gerade. Doch davon mal Singletrail-Skala unterschiedlich einge- Verfügung und lassen sich für die Touren-
abgesehen haben sie einige Vorteile. Vek- färbt. Planung nutzen. Auch Online-Karten beste-
torkarten bestehen – vereinfacht ausge- Rasterkarten sind, vereinfacht ausge- hen aus Rasterdaten. Allerdings kommen
drückt – lediglich aus einer Sammlung von drückt, lediglich Fotos von Landkarten. diese nicht wie klassische Rasterkarten als
Kartendaten. Linien (Straßen und Wege), Damit diese Bilddateien für die Navigation ein großes „Image“ daher, sondern sind in
Flächen (beispielsweise Wälder oder Seen) tauglich sind, werden sie geo-referenziert. kleine, quadratische Kacheln aufgeteilt, die
und Punkte (zum Beispiel die nächste Alm). Damit entspricht jedes Pixel dieses digi- von der Software nahtlos zusammengefügt
Wie diese Kartendaten am Ende aussehen, talen (Landkarten-) Fotos einer Koordina- werden. Eine stabile Internetverbindung
berechnet die GPS-Software anhand der in te. Der größte Vorteil von Rasterkarten vorausgesetzt, lässt sich durch diesen Trick
einer TYP-Datei hinterlegten Stile. Mithilfe ist ihre meist hochwertigere Grafik. Sie selbst mit einer hoch aufgelösten Weltkar-
verschiedener TYP-Dateien kann man also ähneln den gewohnten Papierkarten und te flüssig arbeiten. Schließlich muss so
ein und derselben Karte ein unterschiedli- sind deshalb leichter lesbar. Allerdings ver- nicht die gesamte Karte geladen werden
ches Aussehen einhauchen. Zum Beispiel brauchen solche Rasterkarten genau des- (würde bei einer Weltkarte in hohem Maß-
einmal für den heimischen Desktop und wegen wesentlich mehr Speicherplatz als stab Tage dauern), sondern lediglich die
einmal für das GPS-Gerät optimiert. ihre Vektorkollegen. Was am heimischen für den aktuellen Kartenausschnitt nötigen
Der größte Trumpf von Vektorkarten ist al- PC irrelevant sein mag, verursacht unter- Kacheln. Der größte Nachteil solcher Kar-
lerdings ihre Routing-Fähigkeit. Das kennt wegs oft Probleme. Wegen des geringeren ten ist aber bereits im Namen angedeutet.
man vom Navi im Auto: Ziel eingeben, Rou- Arbeitsspeichers mobiler Geräte sind klas- Online-Karten auch offline, also auf Tour zu
te berechnen lassen, los geht’s. Sich seine sische Rasterkarten dort kaum noch flüssig nutzen, ist meist nicht ohne Weiteres mög-
Bike-Touren generell vom GPS-Gerät per zu bedienen. Sie taugen daher nur einge- lich (mehr dazu in Teil 4 der Serie).
Routing erstellen zu lassen, ist bestimmt
nicht die beste Idee. Aber wenn es unter-
wegs etwa ein technisches Problem mit Freie Karten auf OSM-Basis im Vergleich
dem Bike gibt und man auf schnellstem
Weg ins Tal möchte, dann ist das schon MTB-Attribute Garmin-kompatibel Online-Karte Routing
ein sehr hilfreiches Feature. Sehr gut für http://4umaps.eu ja nein ja nein
Mountainbiker geeignete Vektorkarten http://freizeitkarte-osm.de nein ja nein ja
sind zum Beispiel die OSM-Freizeitkarte
oder die Openmtbmap. Beide basieren auf http://openmtbmap.org ja ja nein ja

GPS-Software: Welche taugt in der Praxis?


Die schlechte Nachricht gleich vorneweg:
Das eierlegende Schweizer Taschenmes-
ser mit Wollmilch-Funktion ist leider auch
auf dem Markt der GPS-Software nicht in
Sicht. Jedes Programm hat so seine Stär-
ken und Schwächen. Wer professionell mit
GPS-Daten arbeitet, verwendet meist eine
Kombination von Programmen, bei denen
zum Teil nur wenige Funktionen für Spe-
zialaufgaben genutzt werden. Wer sich
für den Hausgebrauch also nicht gleich in Profi-Tipp: Ein sehr nützlicher Spezialist ist GPS-Track-Analyse.NET.
Wie der Name schon andeutet, liegt der Fokus der Software auf der Auswertung von Tracks.
mehrere Programme einarbeiten will, dem Allerdings bietet das Programm einige sehr mächtige Funktionen, um die Höhendaten von
bleibt meist nur die Suche nach dem bes- Tracks im Nachhinein zu bearbeiten. Hier lassen sich sogar einzelne Abschnitte des
Tracks direkt im Höhenprofil „glätten“. Besonders, wer häufig eigene Tracks erstellt und die
ten Kompromiss. Höhendaten aus einem digitalen Höhenmodell lädt, wird diese Funktion sehr schnell schätzen
Welche Software die richtige ist, hängt lernen. Besonders in schwierigen Situationen kommt man mithilfe von GPS-Track-Analyse.NET-
Tracks mit realistischen Höhenmeterangaben deutlich näher.
wiederum stark vom Einsatzzweck ab. Das Höhenprofil eines auf der Karte erstellten Tracks der Ponalestraße am Gardasee mit
importierten Höhendaten. Der Track links zeigt 650 hm Anstieg und 313 hm Abfahrt.
Wenn man zu Hause bequem mit GPS- Mit korrigierten Höhenwerten (rechts) bleiben noch wesentlich realistischere 342 hm Anstieg
Tracks arbeiten möchte, ohne regelmäßig und 4 hm Abfahrt übrig. Zeitaufwand: 2 Minuten.

02-16 BIKE 115


Reise-Journal

neue Karten installieren zu müssen, dann terem Fall benötigt man zusätzlich eine Karten, neigt sich die Waage bei der GPS-
sollte man sich eine Software zulegen, die Software, mit der sich auch Höhendaten Software ein ganzes Stück weit in Richtung
mit den zuvor beschriebenen Online-Kar- aus digitalen Höhenmodellen in die erstell- kommerzielle Lösung. Zwar gibt es inzwi-
ten umgehen kann. ten Tracks importieren lassen. Schließlich schen ganz brauchbare Programme zum
Die nächste Überlegung ist: Will man le- möchte man ja bei einer selbst erstellten Nulltarif, doch in Sachen Funktionsumfang
diglich bestehende GPS-Tracks überprüfen Tour nicht nur wissen, wie lang die Stre- und Kompatibilität mit verschiedenen Da-
und korrigieren, oder darüber hinaus auch cke ist, sondern auch, wie viele Höhenme- tenformaten haben die kostenpflichtigen
noch eigene GPS-Tracks erstellen? In letz- ter sie hat. Anders als bei den digitalen Programme klar die Nase vorn.

Die vier besten GPS-Programme

1 2
QuoVadis Besonders Profi-Nutzer arbeiten häufig mit dem kosten- CompeGPS Trotz mächtiger Werkzeuge etwas einfacher in der Be-
pflichtigen Programm QuoVadis. Sicher erscheint dessen Benutzerober- dienung, ist die ebenfalls kostenpflichtige Software CompeGPS. Die Ver-
fläche wie ein Relikt aus Windows-3.1-Zeiten, und die Bedienung ist mit- waltung großer Datenmengen ist nicht ganz so glatt gelöst wie bei Quo-
unter etwas hakelig. Wenn es jedoch darum geht, große Mengen an GPS- Vadis, und auch bei der Einbindung von Online-Karten belegt CompeGPS
Daten und Karten zu verwalten, ist QuoVadis fast alternativlos. Ein großes Plus ist zudem die nur den zweiten Platz. Auf der anderen Seite kann nur CompeGPS auch Karten im (hauseige-
Kompatibilität mit praktisch allen Kartenformaten und Höhenmodellen. Vor allem durch die nen) rmap-Format öffnen. Das klingt erst einmal verzichtbar. Allerdings sind viele sehr gute
einfache Einbindung von Satellitenbildern und anderen Online-Karten selbst aus exotischen Rasterkarten, wie etwa die vom italienischen Kartenverlag 4land für das Trentino oder die Fra-
Quellen hat QuoVadis klar die Nase vorn. ternali-Karten für Ligurien und Piemonte, leider nur in diesem Format erhältlich.
Oben im Bild: Die QuoVadis erscheint in der Kartenansicht etwas angestaubt, punktet aber bei Oben im Bild: CompeGPS mit geladener Rasterkarte – mit Hilfe eines digitalen Höhenmodells
der Einbindung von Online-Karten und der Verwaltung umfangreicher GPS-Sammlungen. lässt sich diese auch dreidimensional darstellen.

3 4
Garmin Basecamp Wer ein Garmin-GPS sein Eigen nennt und QmapShack Ebenfalls gratis, aber schon weit mächtiger als Base-
darauf Vektordaten nutzen will, sollte die hauseigene Freeware Garmin camp, ist QmapShack. Online-, Raster- und Vektorkarten lassen sich pro-
Basecamp installieren. Was diese Software Garmins Meinung nach tun blemlos nutzen, für die Grundfunktionen ist nur eine kleine Lernkurve von-
soll, tut sie hervorragend. Die Arbeit mit fertigen Tracks läuft in Base- nöten. Wenn es ans Eingemachte geht, merkt man der Software aber
camp sehr flüssig. Das Programm ist sehr einfach und intuitiv in der Bedienung. Leider ist dennoch ihre Herkunft aus der Linux-(Computer-Nerd)-Ecke an. So lassen sich etwa digi-
der Funktionsumfang im Vergleich zu den kommerziellen Lösungen deutlich eingeschränkt. tale Höhenmodelle nur im eher exotischen vrt-Format einbinden. Sehr gute, freie Höhen-
So lassen sich etwa Online-Karten mit Basecamp gar nicht und Rasterkarten nur sehr ein- modelle liegen aber nicht in diesem Format vor und müssen erst relativ umständlich kon-
geschränkt nutzen. Wer zudem selbst erstellte Tracks auch mit Höhendaten versehen will, vertiert werden. Wer tief in die Materie einsteigen, aber kein Geld ausgeben will, sollte sich
Fotos: Ralf Glaser

bekommt ein Problem. Höhendaten von (OSM-) Karten werden von Basecamp schlicht igno- QmapShack dennoch einmal ansehen.
riert, digitale Höhemodelle lassen sich nicht einbinden. Eine vernünftige Planung eigener Im Bild oben: QMapShack mit geöffneter Online-Satellitenkarte. Die Grundfunktionen sind
Touren ist in Basecamp nur in Verbindung mit den kostspieligen Garmin-Karten möglich. leicht zu erlernen. Alles darüber hinaus benötigt einiges an Einarbeitungszeit.

116 BIKE 02-16


Check-Liste zur GPS-Track-Überprüfung
1. Horizontale Ebene prüfen
■ Track öffnen und stark hineinzoomen, bis Details deutlich zu erkennen sind.
■ Verläuft der Track durch offenes Gelände, verwendet man idealerweise ein Satelli-
tenbild als Hintergrund.
■ Im bewaldeten Gelände ist eine Raster- oder Vektorkarte besser geeignet.
■ Liegt der Track überall möglichst genau auf Straßen und Wegen? Bei groben
Abweichungen korrigieren.
■ Gibt es irgendwo Trackpoint-Häufchen? Diese entstehen vor allem bei längeren
Pausen durch den Wechsel von Satellit zu Satellit und können Abweichungen in
Sachen Tour-Länge verursachen. Überflüssige Track-Punkte löschen.
■ Sind Kehren als Kehren erkennbar oder eher als Schlaufen? Bei Schlaufen sind
oft auch die Höhenwerte fehlerhaft.

2. Vertikale Ebene prüfen


■ Höhenmeter anzeigen lassen. Stimmen die Werte für Anstieg und Abfahrt
annähernd überein? Bei Rund-Touren ist das ein Indiz für gute Werte.
■ Höhenprofil aufrufen. Ist das Profil relativ glatt? Alles ok, voraussichtlich werden
die Höhenmeter im Track ziemlich genau denen in der Realität entsprechen.
Fazit: Wer es nicht ganz so genau nimmt, ■ Zeigt das Profil allgemein ein deutliches Sägezahnmuster? Solche, auch gering-
kommt mit Garmin Basecamp und den fügige Abweichungen einzelner Punkte können sich in der Summe schnell
auf mehrere hundert Höhenmeter Abweichung von der Realität addieren.
OSM-Vektorkarten zum Nulltarif weg. Wer Je nach Programm „Dämpfung“ für Höhenmeter aktivieren oder Track
auch eigene Tracks erstellen will, sollte sein in GPS-Track-Analyse.NET öffnen und Track visuell „glätten“.
Geld statt in kommerzielle Karten für den ■ Sind abschnittsweise grobe Fehler erkennbar? (Z. B. senkrechte Anstiege, grobes
Anfang lieber in ein Programm wie Zickzackmuster, entsteht oft bei Felswänden.) In GPS-Track-Analyse.NET diesen
Abschnitt manuell auswählen und per „Höhenwerte angleichen“ glätten. Falls auch
CompeGPS oder QuoVadis investieren. sonst ein Sägezahnmuster erkennbar ist, anschließend den kompletten Track glätten.
GPS-Track-Analyse.NET ist dagegen für alle ■ Bei starker Bearbeitung der Höhenwerte anschließend Plausibilitäts-Check
Anwender ein extrem nützliches Tool. der Höhenmeter anhand von Höhenwerten in der Karte durchführen.
(Z. B. Tal: 800 Meter Höhe, Pass: 1700 Meter Höhe = netto 900 Meter Höhenun-
terschied. Stimmen die Werte im GPS-Track damit annähernd überein?)

Satellitenbilder/ Zugriff auf DEM


Software Windows Mac Online-Maps
(Digital Eleva­tion DEM einbinden Preis Infos
Model)
kommerziell
149 Euro,
QuoVadis ja nein ja/ja ja/ja ja Shareware-Version www.quovadis-gps.de
vorhanden
89 Euro, Shareware-
CompeGPS ja ja ja/ja ja/ja ja www.twonav.com/de/software/land
Version vorhanden
Freeware

ja (kostenpflichtig)/ nein, nur mit Garmin- www.garmin.com/de-DE/shop/downloads/


Garmin Basecamp ja ja nein Freeware
nein Karten basecamp

ja, ggf. Konvertierung bitbucket.org/maproom/qmapshack/wiki/


QMapsShack ja nein ja/ja ja Freeware
erforderlich Home
Spezialisten
Trackanalyse.NET ja ja ja/ja ja nein Freeware www.gps-track-analyse.de

Links EU-DEM: www.eea.europa.eu/data-and-maps/data/eu-dem Das aktuellste und präziseste freie DEM für Europa wird im GeoTIFF-Format zur Verfügung gestellt und ist
daher leider in den meisten GPS-Programmen nicht ohne Konvertierung lauffähig.
SRTM: www.viewfinderpanoramas.org/dem3.html Die Daten aus der Shuttle Radar Topographic Mission stammen aus dem Jahr 2000 und sind relativ grob aufgelöst.
Das verwendete hgt-Format ist jedoch mit mehr GPS-Programmen direkt kompatibel.

Im nächsten Heft: Teil 4 – Touren-Navigation mit dem Handy


02-16 BIKE 117
Revier-guide
Revierguide

Auf Zack
Alpenüberquerer lieben die bizarr gezackte Pala-Gruppe im
Herzen der Dolomiten. Doch auch abseits der Haupt-Routen gibt
es rund um San Martino di Castrozza jede Menge zu entdecken.
Text: Marc Schneider Fotos: Jörg Reuther

BIKE 02-16
02-16 BIKE 119
Revierguide

Auf der Malga Tognola hat man die


Westflanke der Pale di San Martino im
Rücken. Ganz links der Sattel, über den man
aus dem Val Venegia herüberklettert.

D
Das letzte Mal habe ich Maurizio inmitten vierungsarbeiten bleiben ihm endlich ein
des ganzen „Tschingderassa Bumm Bumm“ paar Stunden Zeit, um selbst aufs Bike zu
der BIKE-Transalp getroffen. Lautsprecher- steigen. Doch nicht nur sein Haus, der gan-
ansagen! Musik! In den Gassen von San ze Ort, auf 1500 Metern Höhe an der Berg-
Martino di Castrozza hat es vor Bikern nur straße zum Passo Rolle gelegen, ist in den
so gewimmelt. Wir waren beide in die Or- Herbstschlaf gefallen. Fensterläden sind zu-
ganisation des Rennens so eingebunden, geklappt, die Straßen leergefegt. Ich habe
dass an eine gemeinsame Feierabendrun- wohl die ruhigste Zeit des Jahres erwischt,
de nicht zu denken war. „Du musst halt aber sicher nicht die schlechteste. Unten im
im Herbst noch mal kommen, dann zeige Tal, in Fiera di Primiero, habe ich ein Hotel-
ich Dir ein paar Trails abseits der Transalp- zimmer bekommen. Und biken kann man
Strecke“, hatte Maurizio zum Abschied ge- hier noch überall. Das hat die Runde, die
meint. Und hier bin ich nun. Es ist bereits wir gerade gedreht haben, eindrucksvoll
Ende September, die Bike-Saison in San bewiesen. Die letzten zwei Stunden ging es
Martino di Castrozza neigt sich dem Ende zum Greifen nah an den Westwänden der
zu. Maurizio hat sein Hotel jetzt für ein Pale di San Martino entlang. Unterhalb des
paar Wochen zugesperrt. Neben den Reno- Sass Maor, einem der markantesten Zacken

120 BIKE 02-16


Vom Lago Calaita führt die Abfahrt über diverse
Wegarten ins Tal zurück. Ein Überblick schadet nicht.
Unten: Die Abfahrt von der Malga Tognola wird auch mal
breiter. Dann aber auch steiler und rutschiger.

Es ist genau das, was ich sehen wollte: die andere, nicht
Transalp-erprobte Seite von San Martino die Castrozza.
des Massivs und seiner Nachbarspitze, der herumgeschafft. Maurizio hält an, um die so Rolle nördlich von San Martino hinauf.
Madonna, deren Schleierkante ihr die Um- Wärme in die Poren eindringen und den Von hier aus geht es mit den Bikes weiter
risse einer Klosterfrau verleiht. Es ging Blick auf San Martino di Castrozza wirken zur Malga Juribello auf der anderen Seite
über flowige Trails und ruppige Waldwege zu lassen. Zwei Stunden lang haben wir kei- des Passes. Ein buckeliger Teppich aus mitt-
dahin, aber auch bissige Rampen hinauf. ne Menschenseele getroffen. Da waren nur lerweile herbstlich angegilbten Almwiesen
Genau, was ich sehen wollte: die andere, der Wald, die Trails und wir. Mein Magen breitet sich vor uns aus. Darauf eine Hütte,
nicht Transalp-erprobte Seite von San Mar- knurrt. „Hunger? Dann komm!“ Tatsächlich die im Sommer bewirtschaftet wird, und
tino. Und nach eben dieser Essenz spuckt findet Maurizio in all den hochgeklappten ein paar Ställe. Selbst die Kühe wurden
uns der Bergwald jetzt wieder aus. Die Son- Gassen von San Martino noch eine Pizzeria, schon ins Tal getrieben. Wieder sind wir
ne schickt endlich ein paar Strahlen auf die die den Holzofen eingeschürt hat. ganz allein hier oben. Maurizio zeigt auf
Almwiesen der Westseite. Erst jetzt, gegen Am Nachmittag gibt es eine kleine Zugabe. die Waldgrenze unterhalb der Hütte:
Mittag, hat sie es um das Dolomitenmassiv Wir steigen ins Auto und kurven den Pas- „Da hatte Stradivari das Holz für seine

02-16 BIKE 121


Revierguide

San Martino di Castrozza liegt bereits auf


1500 Metern Höhe. Auf Tour hat man die Baumgrenze
schnell hinter sich gelassen. Allerdings ziehen im
Herbst dann die Nebel durchs Panorama.

Geigen her.“ Gehört habe ich von dem Passo Rolle zurückfahren, doch wir haben ausgebreitet. Finger wuseln über die ein-
edlen Holz „Legno di Risonanza“ schon. uns verquatscht und die Zeit vertrödelt. So gezeichneten Wege. Ich mische mich nicht
Wobei ich jetzt ein bisschen enttäuscht bin, fällt der berühmte Transalp-Abschnitt für ein, nur einmal, als die Option „Trail oder
denn dieser Fichtenwald sieht aus wie je- uns heute aus. Wir rollen auf direktem Weg nicht Trail?“ auf den Tisch kommt, plädie-
der andere. Für satte Töne sorgt hier gerade auf der Pass-Straße zum Auto. re ich für den Fahrspaß, trotz eines Ex­
nur das Farbenspiel der Natur. Ganz rechts Beim Abendessen wird aus der für morgen trapacks an Höhenmetern. Alle nicken, die
zeigt uns die Marmolada, der mächtigste geplanten Tour ein Projekt. Große Konfe- Karte wird zusammengeklappt, der Haupt-
Dolomitengipfel, ihre rötliche Schulter. Hin- renz. Giuseppe ist dazugestoßen. Er ist der gang serviert.
ter uns, an den Pale die San Martino, regelt Kopf der Transalp-Organisation vor Ort. Der Weltmeister muss am nächsten Mor-
die Nachmittagssonne bereits die Grauwer- Etwas abgehetzt rutscht auch Massimo de gen leider passen. Dafür steht Loris, mein
te herunter. Die Luft wird kälter, das Licht Bertolis später mit seinem Stuhl an unseren italienischer Partner für die Transalp-Stre-
der Berge wärmer. Herbst eben. Unser Weg Tisch. Der Marathon-Weltmeister von 2004 ckenplanung, auf der Matte. Der hat gleich
führt schließlich geradeaus durch den Wald und Transalp-Sieger der Masters-Kategorie Walter, seinen Nachbarn aus Arco, mitge-
ins Tal hinunter. Erst am Ende der Abfahrt ist ebenfalls im Primiero-Tal zu Hause und bracht. Ein Anruf hatte genügt, und die
setzt ein kurzer, ruppiger Trail ein fahrtech- wie alle anderen in dieser Runde ein aus- beiden haben sich auf den Weg gemacht.
nisches Ausrufezeichen für diesen Tag. Ei- gewiesener Kenner der Region. Schon nach Maurizio verzurrt die Bikes auf dem Dach
gentlich wollten wir übers Val Venegia zum der Vorspeise wird die Karte auf dem Tisch seines Jeeps. Die Expedition kann begin-

122 BIKE 02-16


Ausgesprochen leckere Pasta wartet zwischen dem
Val Venegia und dem Passo Rolle: die Capanna Cervino.
Unten: So flowig beginnt der Trail von der Malga Tognola
hinunter. Der weitere Weg ins Vanoi-Tal wird ruppiger.

Tatsächlich findet Maurizio in den leeren Gassen noch eine


Pizzeria, die den Holzofen eingeschürt hat.
nen. Es geht hinauf zur Malga Tognola, an Neuland auf der anderen Seite des Passes. wald, deren Flow nur durch ein paar Spitz-
der Panoramascheide zwischen Dolomiten Zum Beispiel für die Malga Fiamena, die auf kehren unterbrochen wird. Erst als wir im
und Lagorai. Da hinten noch kupferbrau- einem Aussichtsplateau über dem Vanoi-Tal Tal wieder aus dem Wald rausschießen,
ne Zacken, da vorne bereits graue Pyrami- thront. Hier gibt es leider keine Wirtschaft, merken wir, wie kühl und dunkel es schon
den – und rechts eine Hütte mit angeheiz- nicht mal eine, die schon geschlossen hat. ist. Gerade mal die Bergspitzen stehen jetzt
ter Kaffeemaschine. Dafür ein paar Holzstämme, die genügend am Nachmittag noch im Sonnenlicht.
„Normalerweise shutteln Biker mit der Gon- Sitzkomfort für die mitgebrachte Brotzeit Heute kramt Maurizio aus seiner Hotelkü-
del hoch. Der Lift endet direkt am Eingang bieten. Dabei schweift der Blick ungestört che, was noch da ist: Rotwein, Käse, Sala-
der Downhill-Strecke – nur jetzt ist er lei- über die Gipfel der Lagorai. Dann beginnt mi, Speck. Mit dem altbackenen Weißbrot
der schon außer Betrieb“, erklärt Maurizio hier die Abfahrt nach Canal San Bovo mit fabrizieren wir ein Krümelmeer am Tisch.
bei einem Espresso. Wir interessieren uns eben diesem Trail, der gestern zur Diskus- Es ist halt keine Saison mehr in San Marti-
aber ohnehin nicht für die Bikepark-Strecke sion stand. Der Einstieg ist holprig, doch no. Und genau diese Stimmung ist einfach
nach San Martino zurück, sondern für das dann folgt eine Spaßbahn durch den Berg- unbezahlbar.

02-16 BIKE 123


Revierguide

Im Prinzip kann man sich rund um San Martino


nicht verfahren. Bei freier Sicht ragen immer
irgendwo die berühmten Spitzen der Pale hervor.

3
Fünf Dinge, die man rund um San Martino nicht verpassen darf.

1 Bikepark San Martino


Der Lift auf die Malga Tognola (2200
Meter) bietet den Zugang zum Bikepark
San Martino Bike Arena. Seit 2013 bauen Lo-
cals hier an diversen Abfahrtsvarianten. Neben
Pala-Klettern
Die Pale di San Martino bie-
ten einige der aufregendsten
Klettersteige und Wander-
Routen der Dolomiten. Es
REGINA-LOUNGE-BAR
In der Lounge des Hotels Regina bekommt
man das Gefühl, Ende des 19. Jahrhunderts
auf die Rückkehr der englischen Lords von
den Gipfeln der Dolomiten zu warten. Die

4
dem Downhill UNO gibt es inzwischen einen lohnt sich, auch mal die mit Einrichtung ist so edel und verspielt, wie
zweiten: den DH DUE mit großen Wallrides dem Bike nicht zugäng- man es auch von einem Landsitz des Berg­
vor der beeindruckenden Kulisse der Pale. lichen Ecken der Berggruppe zu erkunden. adels erwarten würde. Ein
Abfahrtslänge: ca. 10 Kilometer und 700 Hö- Zudem bietet das Altipiano delle Pale, ein entspann­ter Afternoon-Tea

2 5
henmeter. Tagesticket ab 21 Euro. Infos zum Steinplateau auf 2700 Metern Höhe mit 50 oder ein Gin-Tonic im Regina
Park und dem Campo Base Bikers Village: Quadratkilometern nacktem Fels ein Natur- weckt Erinnerungen an die
www.sanmartinobikearena.com schauspiel der ganz besonderen Art. Infos zu Gründerzeit der Bergsportge-
den Klettersteigen und zum Pala-Ronda-Trek meinde. www.hregina.it
unter www.sanmartino.com
Käse & Co.
Die Käsestraße der
Dolomiten führt durch
das Primiero-Tal und
San Martino. Berg-
bauern hegen höchste
CANYONING IM VAL NOANA
In eine ganz andere Welt kann man beim Canyoning im Val Noana
Qualitätsansprüche
vordringen. Das Seitental erstreckt sich von Imer im südlichen
an ihre Produkte. Am
Primiero-Tal in Richtung Osten und zeigt sich im unteren Abschnitt
besten kauft man
als enge, verschlungene und mystische Schlucht. Türkisfarbenes
die regionalen Käsesorten wie Nostrano,
Quellwasser spült die angeleinten Teilnehmer hier durch skurrile
Toséla oder Botìro in der Caseificio Sociale
Felsformationen von einer Badegumpe in die nächste. Preis pro
Comprensoriale in Mezzano (eines der
Person: 55 Euro. Infos: www.sanmartino.com
schönsten mittelalterlichen Dörfer Italiens).
Infos: www.caseificioprimiero.com

124 BIKE 02-16


04 Valle del Vanoi > 54 km > 2212 hm > 6 h

Cime di Ceremana Rifugio Malga San Martino di Rifugio Giovanni


Lago di Moregna Cima della Rosetta Pedrotti
2702 m Rifugio Punta Ces Castrozza
Lago delle Trote Lago Ghiacciato Ces 2746 m Laghetto della
Cima Moregna Cusiglio Fradusta
Laghetto
Lago Brutto 2517 m Cima di Cece Plank 2412 m Col dei Bechi
Cima Val Cigolera
2754 m 2048 m Pala di SanCima Martino
La Fradusta
Coltorondo 2539 m 2982 m
2530 m Cima di Val di Roda 2939 m
Tognòla 2791 m Cima Wilma
2382 m 2774 m
Start Bacino di carico Cima di Ball
Zivertaghe Sasso delle Lede
Tour 2802 m Sass Maòr
2580 m

Val Ci
ITALIEN Tognòla Cima Tognòla Velo della
Madonna
2551 m
Cima di Sèdole
2095 m Cima della Stanga 2243 m
Cima dei Paradisi 2185 m

smon
Valmesta 2546 m
2206 m
Malga Fossernica
Cimerlo
di dentro SS50 2503 m
Cima Scanaiòl
Tre n ti n o - A l to A d i g e 2423 m
Sas del
Col Santo Cogol
Lago Pisorno
Cima d'Arzòn 1788 m
2271 m Laghetto Lago
Agnelessa Bella di Calaita
Cima di Grugola
Caoria di Dentro 2397 m Rifugio Miralago
Caoria di Fuori Laghetto Giarine Laghetto
Malga Fiamena 1787 Welsperg
Malga Boalon Siror
Col Del Vento

n
2633 m Colle Stiozze

ze
Bedolé Tonadico

o
1333 m

l L
Pralongo 1792 m Ormanico

Va
Pieve Sanguarna
1172 m
Va Cimon di Fradusta
2 km lle Valline 1867 m
de
lV Cima Redasega Col Guion
Laghetto dell'Aia a 1491 m SS50
no 1527 m
Tonda i Cima Arinàs Mezzano
Laghetti di Lastè Canal San Bovo 1452 m Rifugio Caltena
Imer
Lausen

Alle Infos zu dieser Tour auf der Rückseite.

05 Palarama > 45,5 km > 1630 hm > 4:30 h

Rifugio la Morea
SP81
ITALIEN Casera di
Focobon
Monte Mulaz
Start
2906 m
Tour kurz Veneto
Variante lang

Cima Zopel
Castellaz 2813 m
2333 m
Campanile di Focobòn
SS50 Costazza 2928 m
Lago di Capanna Cervino 2282 m
Paneveggio SS50

Pala Gruppe
Baita Segantini Cima dei Bureloni
3130 m
Tre n ti n o - A l to A d i g e Punta Rolle
Tognazza Cima della Vezzana
2221 m 3192 m
2207 m
Cima delle Comelle
Laghi di Il Nuvolo 2951
Cimon della Pala
Colbricon Lago di 3075 m
2960 m
Cavallazza

Colbricòn Piccolo Croda della Pala


2509 m Rifugio Laghi di
Cavallazza 2960 m
Colbricon
2326 m
Cima Corona
Colbricon 2768 m
2602 m
1 km Rifugio Malga Rifugio Giovanni
Cime di Ceremana Ces
Pedrotti
Rifugio Punta
2702 m Ces Cima della Rosetta
Cima Val Cigolera Laghetto San Martino di 2746 m
Plank Castrozza Cusiglio
2539 m
2412 m

Alle Infos zu dieser Tour 02-16 BIKE 125


auf der Rückseite.
Revierguide Pustertal
Revier-guide

04 Valle del Vanoi > 54 km > 2212 hm > 6 h


km Route km Route Tour-Beschreibung
Start: San Martino, Via Passo Rolle an der Kirche. Gera- Abzweig Waldweg in Linkskehre: rechts Waldweg bergab. Bei km Die große Runde führt von San Martino di Castroz-
START de bergab bis zum Abzweig am Hotel Sass Maor 26,63 26,77 Asphaltweg rechts bergab. Km 27 rechts in Pfad Ri. Caoria za auf dem Forstweg oder wahlweise mit der Ka-
binenbahn zur Malga Tognola hinauf. Der Sat-
Abzweig Hotel Sass Maor: rechts in die Via Cavalazza bis Kreu- Gabelung im Wald: links, stets dem Pfad folgen bis
0,18 zung Via Hermann Panzer: gerade Campo Seucla Pradelle 27,43 Schottereinmündung bei km 28,05. Hier links bergab tel bildet den Übergang ins Vanoi-Tal mit seinen
Seitentälern. 400 Abfahrtshöhenmeter auf einem
Abzweig von Asphalt: links über Schranke Ri. Abzweig nach Holzbrücke: rechts in Karrenweg, der bald in Asphalt anspruchsvollen Trail mit teils steinigen Karren-
1,52 Malga Ces. Bei km 2,32 gerade Ri. 352 Valsorda Caoria 28,21 übergeht. Pfadabzweig (km 28,58): rechts Ri. Canal San Bovo
weg-Attitüden bilden gleich zu Beginn das fahr-
Abzweig Malga Tognola: rechts durch Schranke Ri. Einmündung Hauptstraße Canal San Bovo: links Ri. Zentrum technische Highlight der Runde. Aus dem Valsorda,
2,61 Dolomiti Lagorai Bike 263. Dann stets Ri. Malga Tognola 30,37 bis Abzweig nach Tankstelle. Hier links Ri. Passo Gobbera
einem der Vanoi-Nebentäler, führt nun ein Forst-
Malga Tognola: rechts zur Liftstation und weiter auf Pfad Ri. Lago di Calaita: links um den See, dann Karrenweg Ri. Forcella di weg 500 Höhenmeter hinauf zur Malga Fiamena,
8,58 Caoria (bald Schotter). Bei km 14,6 links Ri. Malga Fiamena 43,51 Calaita (am Ende steiler Wurzelweg bis zum höchsten Punkt) die zwar keine Wirtschaft hat, aber dennoch ein
Malga Fiamena: gerade zum höchsten Punkt, dann auf Forst- Abzweig auf Abfahrts-Trail: rechts und 100 m tragen, dann Trail toller Platz zum Rasten vor der Kulisse des Lagorai
20,49 weg bis Asphaltkehre bergab. Hier rechts bergab 45,85 bis Einmündung Forstweg. Jetzt stets Ri. San Martino bleiben ist. Nach kurzer Abfahrt auf Forst- und Güterwe-
Gabelung: rechts Waldweg bergab bis Einmün- San Martino, Via Passo Rolle an der Kirche gen folgt nun eine Abfahrt auf Karrenwegen und
25,07 dung asphaltierter Weg. Hier weiter links bergab 49,97 lässigen Trails durch den Wald bis nach Canal San
Bovo am Ufer des Vanoi-Baches. Der weitere Weg
zum Lago di Calaita sammelt nun noch einmal gut
GPS-Daten und Roadbooks gratis unter www.bike-magazin.de Webcode #29271 800 Höhenmeter auf Asphalt, und am idyllischen
Seeufer wartet jetzt auch ein Ristorante mit lecke-
rer Pasta. Vorbei am Seeufer geht’s mit Blick in
die Pale di San Martino schließlich auf abwechs-
lungsreichen Waldwegen, Trails und Forststraßen
zurück nach San Martino. Einkehrtipps: Malga
Tognola, Ristorante Miralago am Lago di Calaita.
2200 Malga Tognola

Malga Fiamena Forcella di Calaita


1800 Lago di Calaita

San Martino di Castrozza San Martino di Castrozza


1400
Valsorda
Kondition  ■■■■■
1000 Cicona
Fahrtechnik  ■■■■■
600 Canal San Bovo
Landschaft  ■■■■■
Schwierigkeit  schwer
10 20 30 40 50

Höhenprofil Asphalt Asphaltierter Radweg Schotter Waldweg Trail Schieben

05 Palarama > 45,5 km > 1630 hm > 4:30 h


km Route km Route Tour-Beschreibung
Die Panoramarunde der Pale di San Martino, die
Startpunkt: San Martino, Via Passo Rolle an der Baita Segantini: gerade bergab Ri. Capanna Cervino
START Kirche. Gerade und nach 80 m links stets Ri. Passo Rolle 36,21 (Einkehr), dann weiter Richtung Passo Rolle bergab das markante Bergmassiv aus allen Blickwinkeln
zeigt. Von San Martino geht’s zunächst auf der
Abzweig in Kehre kurz vor Passo Rolle: rechts in Schotterweg Ri. Einmündung in Straßen nahe Passo Rolle: links am Parkplatz Straße bis zum Parkplatz unterhalb des Passo
8,68 Baita Segantini, dann nach 500 m gerade Ri. Malga Juribello 39,09 entlang, dann gerade bis km 42,18: rechts in Pfad neben Straße
Rolle (auch mit Auto oder Bike-Taxi). Jetzt auf
Malga Juribello: links an Almgebäuden vorbei, dann rechts bergab Einmündung Schotterweg bei Straße: scharf rechts auf Schotter über den Sattel und auf Almwiesen zur
11,11 bis Rastplatz. Hier scharf rechts: stets Paneveggio Tour DLB 234 43,02 Schotterweg Ri. Malga Fosse di sotto (bald gerade in Wiesenweg)
idyllischen Malga Juribello. Nun im Wald auf spa-
Einmündung Passo-Rolle-Passstraße: rechts bergab und gerade Asphaltbeginn nach Schranke: stets gerade ßigem Trail ins Val Venegia hinunter. Von hier aus
17,02 Ri. Predazzo, bis Abzweig rechts Ri. Malga Bocche Passo Lusia 44,50 bergab bis Einmündung in San Martino (km 45,03) führt ein kupierter Waldweg bis zur Pass-Straße,
Einmündung nach Schranke am höchsten Punkt: Kreuzung mit Via Cavallazza: links ins Ortszentrum der man bis Paneveggio hinunter folgt. Hinterm
23,07 rechts, Weg Ri. 623 stets Ri. Malga Bocche folgen 45,13 Ort wartet ein 500-Höhenmeter-Anstieg auf Forst-
Malga Bocche (Einkehr): gerade und nach 400 m den Pfadab- Einmündung in die Via Passo Rolle bei wegen zur Malga Bocche hinauf. Die Alm bietet
24,28 zweig links bergauf Ri. Paneveggio 626, bei km 25,26 Schotter 45,34 Hotel Sass Maor: links halten Richtung Kirche vielleicht den schönsten Blick auf die gesamte Pa-
Einmündung Asphalt nach Schranke: links bergauf Ri. San Martino, Via Passo Rolle an der Kirche la-Gruppe. Ein Wurzelpfad verbreitert sich bald
26,94 Passo Valles bis Abzweig rechts ins Val Venegia 45,52 zu einem holprigen Karrenweg und führt ins Val
Travignolo hinunter. Hier auf der Straße Richtung
Passo Valles bis zum Eingang ins Val Venegia. Dem
Fotos: O. Sxxxxxxxxx Platter, M. Greber, V. Lucasxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

GPS-Daten und Roadbooks gratis unter www.bike-magazin.de Webcode #29271 Weg nun zum Passo Rolle hinauf folgen. Auf der
anderen Seite des Passes folgt man nur kurz der
Asphaltstraße. Vor einer Leitplanke zweigt rechts
ein toller Trail fast kerzengerade Richtung San
Martino ab.
Einkehrtipps: Malga Venegiota im Tal und die Bai-
ta Segantini über dem Passo Rolle.

Baita Segantini
2200
Passo Rolle Malga Bocche Passo Rolle
Malga Juribello Kondition  ■■■■■
Malga Venegiota
Fahrtechnik  ■■■■■
Val Travignolo
Val Venegia Landschaft  ■■■■■
1500 Paneveggio
San Martino di Castrozza San Martino di Castrozza Schwierigkeit  mittel
10 20 30 40 50

126 BIKE 02-16


03-15Asphalt
Höhenprofil Asphaltierter Radweg Schotter Waldweg Trail Schieben
Die fünf top-touren
01 Sass Maor
15,8 km/628 hm
Fahrzeit 2 h
San Martino, Passo Rolle, Primiero- und Vanoi-Tal: Diese fünf Touren Kondition ■■■■■
werfen einen Blick in alle Winkel des ausgedehnten Bike-Reviers. Fahrtechnik ■■■■■
Panorama ■■■■■
Schwierigkeit Mittel
www.bike-magazin.de

02 Val Noana
5 38,6 km/1150 hm
Fahrzeit 4 h
Kondition ■■■■■
Fahrtechnik ■■■■■
1
Panorama ■■■■■
Schwierigkeit Mittel
www.sanmartino.com (Tour 261)
3
03 Val Premiero
45,7 km/1400 hm
4
Fahrzeit 4:30 h
Kondition ■■■■■
Fahrtechnik ■■■■■
Panorama ■■■■■
Schwierigkeit Mittel
www.sanmartino.com (Tour 263)
2
04 Valle del Vanoi
54,0 km/2212 hm

01
Fahrzeit 6 h

Sass Maor > 15,8 km > 628 hm > 2 h Kondition


Fahrtechnik
■■■■■
■■■■■
Kurze, spannende Spritztour nahe der gewaltigen Ostflanke der Pale di San Martino. Von der Rolle-Pass-Straße biegt
man rechts Richtung „Dolomiti Lagorai Bike 263“ ab. Bald beginnt ein Labyrinth aus Trails (GPS!). In Ronzi geht Panorama ■■■■■
es schließlich auf einem schmalen Waldweg zurück Richtung Civerthage. Achtung, auch die Rampen sind knackig! Schwierigkeit schwer

02 Val Noana > 38,6 km > 1150 hm > 4 h


www.bike-magazin.de

Erfrischend andere Exkursion durch das südliche Primiero-Tal, es ist die Hausrunde von Weltmeister Massimo de 05 Palarama
Bertolis. Von der Schlucht des Val Scheners klettern Serpentinen zur Malga Vederna hinauf. Unterhalb des Monte Pavione 45,5 km/1630 hm
und der Vette Feltrine geht’s über Almen und Wälder zum Lago di Noana und wieder nach Fiera di Primiero hinunter. Fahrzeit 4:30 h
Kondition ■■■■■

03 Valle del Primiero > 45,7 km > 1400 hm > 4:30 h


Die Runde ist eine ausgiebige Erkundung des gesamten Valle del Primiero. Startpunkt ist in Fiera di Primiero.
Fahrtechnik
Panorama
■■■■■
■■■■■
Schwierigkeit mittel
Dann geht’s hautnah an der Pala-Gruppe vorbei, durch dichte Tannenwälder und über sonnenbeschienene Hoch-
almen. Bewirtschaftete Almen trifft man unterwegs immer, und die Tour lässt sich jederzeit abkürzen. www.bike-magazin.de

infos San Martino di Castrozza www.hotelluis.it. Radsportbegeisterte Chefin und


leckeres Abendmenü. Adressen weiterer Dolomiti S.Mart
Bike-Hotels unter www.sanmartino.com.ts
Das Revier Mit ihrem südlichsten Massiv, den Pale di bis zum Abzweig Feltre. Dann ab Fonzaso auf der Weitere Bike-Hotels: www.bike-holidays.com
San Martino, ziehen die Dolomiten in Sachen Schönheit noch SS50 ins Primiero-Tal und weiter hinauf nach San Martino. Bikeshops
mal alle Register. Zu deren Füßen liegen der Passo Rolle, die Kürzer: auf der Brenner-Autobahn bis Auer, durchs Sportecke, San Martino di Castrozza, www.sportecke.eu.
Verbindung ins Fleimstal, San Martino di Castrozza und weiter Fleimstal bis Predazzo und dann über Paneveggio und Ciclibettega, Mezzano di Primiero, www.ciclibettega.com
unten das Primiero-Tal. Ein Seitental, das Vanoi-Tal, erstreckt Passo Rolle nach San Martino Geführte Touren
sich bis in die mächtige Lagorai-Kette mit ihren grauen Berg- Karten und Touren-Infos Primiero Bike School, Via Guadagnini 29, 38054 Fiera di
pyramiden, die sich von den Dolomiten deutlich unterscheiden. Kompass-Karte „Pale di San Martino, Fiera di Primiero Primiero (TN) Italia, www.primierobike.com
Deshalb gehört die Tourismusregion „S.Mart“ – San Martino (1:50000), 9,95 Euro, www.kompass.at Infos allgemein
di Castrozza, Passo Rolle, Primiero und Vanoi – auch zum Mountainbike-Touren-Karte San Martino di Castrozza– Azienda per il Turismo San Martino di Castrozza, Via Passo
größeren Verbund von Dolomiti Lagorai Bike und bildet das Passo Rolle–Primiero–Vanoi, erhältlich im Tourismusverband Rolle 165, San Martino di Castrozza, www.sanmartino.com
Bindeglied zwischen Fleimstal und Valsugana. Bike-Hotels
Anreise Komfortabler: auf der Etschtal-Autobahn Hotel Paladin, Via Passo Rolle 253, San Martino, www.
vom Brenner bis Trento-Nord, dann Richtung Padova. Auf hotelpaladin.it, mit dem Bike-verrücktesten Chef im Ort Alle GPS-Daten der Touren zum Downloaden unter
der teils vierspurigen Staatsstraße 47 durchs Valsugana Hotel Luis, Viale Piave 20, 38054, Fiera di Primiero, www.bike-magazin.de, Webcode #29271

02-16 BIKE 127


kolumne.
Geschmackssache
Henri Lesewitz wollte eigentlich nur ein paar Riegel kaufen. Doch der
Sortenwahnsinn von Apple Strudel bis Tomato trieb ihn zur Verzweiflung.
Am Ende soff er seinem Bike das Kettenöl weg.

Ein zartes „Huch“ konnte ich nicht unterdrücken, als ich inmit- zapft – aber doch irgendwie nach Bier. Der perfekte Brückenschlag
ten der fröhlichen Vorweihnachtszeit einen Aufgussbeutel der zwischen Biken und Saufen. Wie konnte das passieren?
Geschmackssorte „Bahndamm“ aus meinem Tee-Adventskalender
zog. Die Verkostung ließ meine Verwunderung noch weiter an- Vor Kurzem noch waren Riegel und Co. das sportkulinarische
schwellen: Der Tee schmeckte nach Minze. Offenbar war einer die- Reizthema schlechthin – Notstrom für müde Beine, aber frei von
ser Punk-Köche von RTL2 oder VOX ins Tee-Business gewechselt, jeglicher Geschmackserotik. Das Zeug hatte gefälligst den Kalori-
um die Verhipsterung der Aufgussgetränke voranzutreiben. Sollte engehalt von sechs Eimern Nudeln in sich zu ballen und scheuß-
ihm irgendwann langweilig werden, kann er ja zu seinen Kollegen lich zu schmecken. Wessen Magen in die Knie ging, war halt ein
dazustoßen, die gerade fieberhaft das jahrzehntelange brach gele- Weichei. Mit dem wohligen Kribbeln der Sentimentalität erinnere
gene Feld der Radsporternährung beackern. ich mich noch an den ersten Powerriegel meines Lebens. Damals
surfte ich gerade in schrill gemusterten Aerobic-Hosen auf der
„Schon mal Crunchy Peanut Butter probiert?“, wurde ich neulich Bugwelle der aufkeimenden MTB-Bewegung. Nur absolute Insider
in eine Schlemmerecke geführt, nachdem ich in einem dieser gi- wussten von den Powerbars, die angeblich übermenschliche Kräf-
gantischen, suburbanen Bikeshop-Quader nach Riegeln gefragt te verliehen. Mein Kumpel Jens zitterte wie Espenlaub, als ich ei-
hatte. Die Geschmacksrichtungen der präsentierten Munter- nes Tages mit einem echten Powerbar auf dem Oberrohr aufkreuz-
macher klangen so exotisch wie rätselhaft. „Cherry Cranberry te, den ich wie die Triathleten ohne Verpackung auf den Rahmen
Twister“, „White Chocolade Madania“, „Apple Strudel“, „Oriental gepappt hatte. Leider erlitt ich ausgerechnet bei jener Tour einen
Spice-Pistachio“. Wie diese Kaffeesorten, die hippe Großstädter Hungerast. Der Riegel war so schlammpaniert, dass ich mich ekel-
permanent in Pappbechern durch die Gegend tragen. te, ihn zu essen. „Mud Explosion“, würde die Geschmacksrichtung
„Wir haben auch Energy-Gel mit Tomatengeschmack. Sehr le- wohl heute heißen. Ich ließ den Riegel noch ein paar Monate auf
cker!“, versuchte der Verkäufer meine Kauflaune zu stimulieren. dem Oberrohr aushärten. Dann schabte ich ihn vom Bike.
„Tomate? Nee, oder?“, schüttelte ich mich, woraufhin der Verkäu-
fer mit teuflischem Grinsen ein Gel-Tütchen aus dem Regal fischte. Ich weiß nicht, ob es Schabernack oder Bosheit war. Als ich neu-
„Lieber Bier-Geschmack? Feines Bouquet aus Malz und Hefe. Ras- lich im Bikeshop bezahlte, steckte mir der Verkäufer noch wort-
sig am Gaumen, feinherb im Abgang“, riss er schließlich belustigt los eine Produktprobe in die Tüte. Sah aus wie Kettenöl, duftete
von meinen entsetzten Gesichtszügen das Tütchen auf: aber lecker nach Erdbeere. In der festen Annahme, eine originell
„Keine Angst. Ist alkoholfrei!“ verpackte Neuheit des Powerfood-Sektors in Händen zu halten,
Ich starrte in den Tütenhals wie ein Russisch-Roulett-Spieler in drückte ich mir gestern einen Schwapps in den Mund. Jetzt weiß
Foto: Henri Lesewitz

den Revolverlauf. Meine Geschmacksnerven schlotterten in Er- ich, dass es aromatisiertes Kettenöl gibt. Igittigitt! Ein fieses, mor-
wartung des unmittelbar bevorstehenden Gaumenschocks. Doch bides Geschmackserlebnis. Gibt es demnächst garantiert auch als
halt, Fehlalarm! Das Zeug schmeckte nicht gerade wie frisch ge- Gel oder Tee, Flavour „Fahrradkette.“

128 BIKE 03-16


Der Online-Shop für Mountainbiker

Cycology Design Jersey


“Train hard get lucky” 79,90 €

WEAR YOUR PASSION

Cycology Tees
34,90 €
vorschau.
BIKE
03.2016 ab
02.
Februar
Hardtails
bis 1500 Euro
2016 steigen fast bei
allen Marken die Preise.
Wir schauen, welche
Hersteller die Teuerung
am besten im Griff Top-10-Destination
haben – denn beim Eine der zehn besten MTB-Regionen will das
Ötztal werden, weltweit. Auf 16 Seiten zeigen
Preispunkt 1500 Euro wir, wie nah die Tiroler diesem Ziel schon sind.
interessiert die meisten
Käufer vor allem eines:
die Ausstattung.

Test:
Scheiben- Brillen mit Schliff
bremsen Zwei Drittel der Deutschen tragen Brille, und
für viele sind Linsen beim Sport keine Op­tion.
Härtetest für die Wir zeigen, was moderne Sportbrillen leisten.
2016er-Generation:
Acht brandneue
Discs müssen sich
in punkto Standfes­
tigkeit, Bremskraft
und Dosierbarkeit
beweisen. Auf dem
Laborprüfstand und Schwarzmeerküste
Neuland türkische Schwarzmeerküste:
im Praxistest. Wir begleiteten Revier-Scouts auf ihrer
Suche nach Trails und Touren.

27,5 Zoll, 29 Zoll oder B-Plus: Welche


Laufradgröße bietet im Allround-Einsatz
die meisten Vorteile? Wir machen den
ultimativen Leser- und Labortest: mit dem
Fotos: Wolfgang Watzke, Anton Brey, Henning Angerer, Dan Milner

Scott Genius in drei Laufradvarianten.

Probe-Abo: 32 % günstiger + 1 Geschenk Ihrer Wahl


3 x BIKE frei Haus: Sichern Sie sich jetzt die nächsten drei Ausgaben zum Sonderpreis von nur 10 Euro (statt 14,70 Euro).
Dazu erhalten Sie ein Geschenk Ihrer Wahl. Rufen Sie an unter Tel. 0521/559922 und nennen Sie die Aktionsnummer 7257.
Sie können aber auch online bestellen unter abo.bike-magazin.de/7257b oder den QR-Code (rechts) mit Ihrem Handy scannen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass in der Vorschau angekündigte Themen aus aktuellen Gründen verschoben werden können.
130 BIKE 02-16
JETZT

Oft kopiert, nie erreicht! Melde Dich jetzt


an unter www.bike-transalp.de zu einem
der schönsten Etappenrennen der Welt und
erlebe den Mythos Bike Transalp!
Eine neue atemberaubende Strecke
wird Euch begeistern. Garantiert!

Ein Event von


DER SEAT LEON X-PERIENCE.
Wenn Sie den Weg kennen, nehmen Sie einen anderen.

TECHNOLOGY TO ENJOY
MIT 4DRIVE TECHNOLOGIE AUF ALLEN WEGEN ZU HAUSE.
Der SEAT Leon X-PERIENCE ist mit der SEAT Allradtechnologie 4Drive, den hochwertigen Sportsitzen in Alcantara®¹ und dem SEAT Drive Profile² der perfekte
Begleiter für jedes Abenteuer – und das schon ab 28.830 €³. Lernen Sie ihn jetzt kennen und vereinbaren Sie eine Probefahrt bei Ihrem SEAT Partner.
Fotos: O. Sxxxxxxxxx Platter, M. Greber, V. Lucasxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

4DRIVE TECHNOLOGIE ALCANTARA®-SPORTSITZE¹ SEAT DRIVE PROFILE²

AUCH ÜBER: SEAT.DE

SEAT Leon X-PERIENCE Kraftstoffverbrauch: kombiniert 6,5–4,2 l/100 km; CO²-Emissionen: kombiniert 152–106 g/km; CO²-Effizienzklassen: C–A.
¹ Optional erhältlich. ² Nur für SEAT Leon X-PERIENCE 1.8 TSI 132 kW (180 PS) und SEAT Leon X-PERIENCE 2.0 TDI 135 kW (184 PS) erhältlich. ³ Unverbindliche Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH, zzgl.
132 BIKE 00-14
Überführungs- und Zulassungskosten. Abbildungen zeigen Sonderausstattung.