Sie sind auf Seite 1von 2

Sicherheitshinweise/Safety notes max. Überbelastbarkeit beidseitig/max.

overload on both sides1: 15 bar Befestigungsmöglichkeiten/Fastening options


max. einseitige Überlastbarkeit/max. single-sided overload • Befestigungswinkel, verschraubt an den drei Bohrungen/
VORSICHT! + Seite/side: 15 bar, - Seite/side: 10 bar fastening bracket, screwd on the three bore holes
Berstdruck/Bursting pressure:  60 bar • an den Messleitungen/on measurement lines
Die Differenz-Drucksonde CS 1.6 bar diff. dient der Differenz-
Gesamtfehler/Overall error2:  2.0 % vom Endwert/of full scale
druckmessung in Gasen und Flüssigkeiten. Bei unsachgemä-
Langzeitstabilität pro Jahr/Long-term stability (per annum):  0.6 %
ßem Einsatz können Gefahren von ihr ausgehen. Das Gerät
darf nur von qualifiziertem und autorisiertem Fachpersonal un-
Ausgang/Output
ter Beachtung dieser Montageanleitung, der einschlägigen
4 ... 20 mA Zweileiter/two-wire
Normen, der gesetzlichen Vorschriften (je nach Anwendung)
Bürde/Burden  (UB-10 V) ÷ 0.02 A Elektrischer Anschluss/Electrical connection
eingebaut, angeschlossen und in Betrieb genommen werden.
Das Gerät entspricht nicht den Anforderungen „Ausrüstungsteil
Nullsignalabweichung/Zero offset
mit Sicherheitsfunktion“ gemäß Druckgeräte-Richtlinie 97/23/EG
 0.3 %
(gültig bis 18.07.2016), 2014/68/EU (gültig ab 19.07.2016). 2 1
Sollten bei der Inbetriebnahme Schwierigkeiten auftreten, set-
Thermische Hysterese/Thermal hysteresis 3 4
zen Sie sich mit uns in Verbindung:
(im kompensierten Bereich/within the compensated range -15 ... +85 °C)
bei Messbereichen/for measuring ranges  0.6 bar:  ±1 %
CAUTION! Rundstecker/
Differenz-Drucksonde/ bei Messbereichen/for measuring ranges >0.6 bar:  ±0.5 %
Round plug
The differential pressure sensor CS 1.6 bar diff. is used for
Differential Pressure Sensor measuring differential pressure in liquids and gases. Improper Sprungantwort/Step response Stromausgang/Current output
1.6 bar diff. application of the device can be dangerous. The device must bei Stromausgang/for current output:  3 msec Spannungsversorgung/ DC 10 - 30 Va 1+
only be used by authorized, professionally qualified personnel bei Spannungsausgang/for voltage output:  10 msec Voltage supply
who follow these instructions and the relevant legal require- Ausgang/Output 4 - 20 mA 3-
ments and standards (depending on the application) for instal- Spannungsversorgung/Voltage supply
CS 1.6 bar diff. ling, connecting and operating the instrument. DC 10 ... 30 V bei Ausgang/for output 4 ... 20 mA
(Zweileiter/two-wire)
a
It does not meet the requirements for a “Component with safety Das Gerät muss mit einem Stromkreis versorgt werden, der den Anfor-
functions” as per the Pressure Equipment Directive 97/23/EC Nennversorgungsspannung/Nominal voltage supply derungen an „Energiebegrenzte Stromkreise“ der EN 61010-1 genügt./
(valid until 18.07.2016), 2014/68/EU (valid from 19.07.2016). DC 24 V The device must be equipped with an electrical circuit that meets the
Should any problems arise during startup, please contact us: requirements of EN 61010-1 with regard to "Limited-energy circuits".
Einsatztemperatur/Operating temperature
Umgebung/Ambient: -20 ... +80 °C
Medium: -15 ... +100 °C
Kurzbeschreibung/Brief description Lager/Storage: -50 ... +100 °C
Bedienungsanleitung Diese Differenz-Drucksonde erfasst den Druck in flüssigen und gasförmigen Zulässige Temperatur/Permissible temperature
Operating Instructions Medien. Die Differenz beider Drücke wird in ein analoges Ausgangssignal Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)/
gewandelt. Der piezoresistive Siliziumsensor ist in eine Edelstahlmesszelle Electromagnetical compatibility (EMC) VORSICHT!
eingebaut./This differential pressure sensor measures the pressure in liquid nach/as per EN 61326 Das Messmedium darf nicht in der Differenz-Drucksonde ein-
and gaseous media. The difference between the two pressures is converted Störaussendung/Interference emission: Klasse/Class B3 frieren!
into an analog output signal. The piezo-resistive silicon sensor is built into a Störfestigkeit/Interference immunity: Industrieanforderungen/to industrial Beim Messmedium Wasser und Gehäusematerial PBT darf
V2.00/DE-EN/00684710 40105000T91Z000K053 stainless steel housing. requirements die Mediumstemperaturim Gerät 50 °C nicht überschreiten!
Zur Temperaturreduzierung kann das Gerät durch Leitun-
Mechanischer Schock/Mechanical shock gen thermisch vom Pozess abgekoppelt werden.
(nach/to DIN IEC 68-2-27): 100 g/1 ms
Typenschild/Nameplate CAUTION!
Schutzart/Protection type The medium being measured must not freeze inside the

CS ... (nach/to EN 60529) differential pressure sensor!


mit Rundstecker/with round plug M12 × 1: IP67 With water as the medium and PBT as the housing materi-
mit Kabel/with fixed cable: IP67 al, the temperature of the medium inside the device must
Made in Germany
not exceed 50 °C!
PN 06943561 (5) Prozessanschluss/Process connection The differential pressure sensor can be thermally discon-
(1) 0...1.6 bar diff. 2× G 1/8 Innengewinde inklusive Steckkupplung für 6-mm-Schlauch/ nected from the process by means of cables in order to re-
Internal thread including plug-clutches for hoses of 6 mm duce the temperature.
(2) DC 10...30 V 4...20 mA (6)
(3) F.-Nr.: 0012345601006010001 Elektrischer Anschluss/Electrical connection
(4) TORQUE: 5 Nm max. (7) Rundstecker/Round plug M12 × 1

(1) Messbereich/Measuring range Nennlage/Nominal position


(2) Spannungsversorgung/Power supply beliebig/unrestricted
(3) Fertigungsnummer/Serial number
Prozessmedium/Process medium
Bei Abweichung von der Nennlage kann ein
(4) Drehmoment für Druckanschluss/Torque for process connection Lagefehler von bis zu 2 mbar auftreten./ VORSICHT!
(5) Teile-Nummer/Part no. Deviations from the nominal operating posi- Die Verträglichkeit mit dem Messmedium ist kundenseitig
(6) Ausgangssignal/Output signal tion can cause an error of up to 2 mbar. zu testen!
(7) Herstelldatum/Date of manufacture 0601 = 2006/01 CAUTION!
(Jahr/Kalenderwoche)/(year/week) The customer must test the compatibility with the medium
being measured!

Technische Daten/Technical data


Alle folgenden Prozentwerte ohne zusätzliche Angabe beziehen sich auf die
Messspanne./Unless further specified, all the following percentage values re-
Gewicht/Weight
fer to the measurement span.
mit Befestigungswinkel ca./with fastening bracket approx. 350 g
Montage/Mounting
Referenzbedingungen/Reference conditions
gemäß/as per DIN 16086 und/and DIN EN 60770 2
HINWEIS!
Der Gesamtfehler beinhaltet die Fehler von Linearität, Hysterese, Re- Befestigungswinkel erden! Die Prozessanschlüsse
produzierbarkeit und Temperaturdrift im Bereich von -15 ... +85 °C./ müssen auf dem Kunststoffgehäuse abdichten nicht im
Messbereiche/Measuring ranges
The total error includes errors due to linearity, hysteresis, reproducibi- Gewinde!
CS Instruments GmbH & Co. KG Messbereich/Measuring range: 0 ... 1.6 bar
lity and temperature drift over the range from -15 to +85 °C.
max. Systemdruck/max. system pressure1: 10 bar 3 NOTE!
Am Oxer 28c Das Produkt ist für den industriellen Einsatz sowie für Haushalt und
D-24955 Harrislee 1 bei gleichzeitiger Druckbeaufschlagung der +- und - Seite/ Ground the mounting bracket! The process connections
Kleingewerbe geeignet./The product is suitable for industrial use as
www.cs-instruments.com for simultaneous pressure on both + and - sides must seal tightly to the plastic housing but not the thread !
well as for households and small businesses.
Abmessungen/Dimensions Bohrschablone/Drilling template

Verbindungskabel / connection cable


25.73
9.23

124°

13.68

°2
11
3
6 mm Schlauch / tube Ø3

27.36
+-
Flow Filter

42.5

124
°
25.7 G1/8
13.7
112°

36

ø33 ø3.2 x 8
3 Befestigungsbohrungen/
42.5 fastening bores