Sie sind auf Seite 1von 1

L BLACK CYAN MAGENTA YELLOW

MAG
CYAN MAGENTA YELLOW BLACK

10 JUNI-GESPRÄCHE MIT OLIVER SACKS


Natürlich ist das Gehirn, physiologisch
DU BIST DEIN GEHIRN gesehen, genauso ein Organ wie das
Herz oder die Niere. Doch im Gegensatz
Hirnforscher Oliver Sacks zu einer Niere generiert ein Gehirn eine
über seinen ersten Orgasmus und Art Selbstgefühl, eine Identität. Man
die Unmöglichkeit, kann eine Niere oder eine Lunge trans-
ein Gefühl zu beobachten plantieren, aber man kann kein Gehirn
transplantieren, denn das Gehirn ist die
Person selbst. Du bist dein Gehirn, und
dein Gehirn ist du.
Neurologen schauen heute dem Gehirn
mittels modernster Apparaturen
beim Denken und Fühlen zu. Wie sieht
ein Gefühl aus unter dem Mikroskop?
Das weiss ich nicht. Niemand weiss es.
Weil nichts, was mit Bewusstsein zu tun
hat, von aussen beobachtet werden kann,
und das schliesst Emotionen ein. Ge-
fühlen kann man sich nur nähern, in-
dem man mitfühlt: durch Introspektion,
durch verstehende Teilhabe.
Aber ein Gefühl besteht aus nichts
anderem als Neurosynapsen.
Natürlich: Emotionen sind mit neurona-
len Mustern in den Nervenzellen des Ge-
hirns verbunden. Sie hängen kausal von
ihnen ab, sind aber nicht mit ihnen iden-
tisch. Wie kommt man von einer be-
Wir lesen, Sie hatten in Zürich Ihren Ich schwimme täglich, wenn möglich. stimmten neuronalen Konstellation im
ersten Orgasmus. Ich liebe es, von Wasser umgeben zu Gehirn dazu, dass der Mensch Freude,
Ich hätte dieses Erlebnis nicht erwähnt, sein, ich glaube, ich bin im Grunde ein Eifersucht oder Stolz empfindet? Oder
aber wenn Sie es tun, gut. Bei meiner Wasserwesen. Wenn ich wütend bin, dass er das Gefühl hat, er selbst zu sein?
letzten Lesung in Zürich war ich drauf schlage ich beim Schwimmen auf das Das ist ein sehr seltsames Problem. Oder
und dran, die Geschichte zu erzählen, Wasser ein, das beruhigt mich. Oft aber vielleicht überhaupt nicht seltsam. Viel-
aber dann sah ich all die fremden Ge- konzentriere ich mich ganz auf meine leicht noch nicht einmal ein Problem.
sichter im Publikum und dachte: Lass es Bewegungen, leere meinen Kopf, denke Sie sind unentschlossen.
bleiben. Ich bin ziemlich schüchtern. an nichts, fühle nur noch das Wasser. Ich bin es mit Recht. Die Wissenschaft
Es war in einem Schwimmbad. Sie sind der berühmteste Hirnforscher der kennt drei tiefe Fragen: jene nach den
Ja, im Sommer nach dem Krieg. Ich war Welt. Sagen Sie uns, was ein Gehirn ist. Ursprüngen der Materie, des Lebens
dreizehn, und wir verbrachten unsere Ein Gehirn mit einem Körper ist ein Ins- und des Bewusstseins. Doch während
Ferien in der Schweiz. Auf dem Rück- trument, mit dem man die Welt katego- wir die Materie und das Leben weitge-
weg machten wir in Zürich Halt und be- risieren kann. Wobei ich «mit einem hend entschlüsselt haben, wissen wir
suchten ein Schwimmbad. Ich erinnere Körper» betonen möchte. Denn das Ge- über das Bewusstsein noch immer we-
mich, dass ich friedlich auf meinem hirn ist unvorstellbar ohne den Sinnes- nig mehr als nichts. Die Frage nach der
Korkbrett liegend durch das Becken pad- apparat. Ein Gehirn in einem Einmach- Natur des Bewusstseins ist möglicher-
delte. Plötzlich hatte ich dieses seltsame glas, künstlich am Leben gehalten, ist weise zu schwierig, um je beantwortet
Gefühl. Es war, als ob das Wasser mich nichts. Ihm fehlt der Körper, die Sinne, zu werden. Oder zu einfach.
immer höher trüge, bis die Welle quasi die es mit Erfahrung versorgen. Blindge-
Die tragikomischen, oft skurrilen Fallstudien seiner
durch mich hindurchströmte. Ich hatte borene etwa, die mit vierzig Jahren plötz-
nervenkranken Patienten haben ihn berühmt ge-
keine Ahnung, was da mit mir geschah. lich sehen können, wissen nicht, was sie macht: Der Brite Oliver Sacks, 69, ist der bekanntes-
Erst in der Garderobe, als ich die Bade- sehen. Das Gehirn versteht nicht, was te Hirnforscher der Welt. Sacks lebt seit 1960 in den
SEITE 10 DAS MAGAZIN 22 2002

hose auszog, habe ich realisiert, was das Auge sieht. Also: Das Gehirn USA und arbeitet als Neurologe und Psychiater unter
anderem am Albert Einstein College of Medicine in
eigentlich passiert war. braucht ein Leben, und es ermöglicht New York. In diesem Jahr hat er seine Autobiografie
Heute Morgen waren Sie offensichtlich gleichzeitig Leben. «Onkel Wolfram – Erinnerungen» veröffentlicht.
auch schon schwimmen. Sie haben Es gibt Neurologen, die behaupten, Gespräch Guido Egli und Finn Canonica
Bild Olaf Unverzart (olaf@unverzart)
Ihre nasse Badehose hier im Zug zum das Gehirn sei ein Organ wie jedes Nächste Woche: Oliver Sacks sagt «Fuck!»,
Trocknen aufgehängt. andere, die Leber etwa oder die Niere. entschuldigt sich und empfiehlt Opium.

CYAN MAGENTA YELLOW BLACK

LT-Nr.TA Media AG Seite Film-Aus-Kontr. Platten-Aus-Kontr.


Job-Nr. M222S003 Seite 10
MAGAZIN Datum Datum
Visum Visum
ARO