You are on page 1of 28

Vandenhoeck & Ruprecht

Neuerscheinungen
Frühjahr 2011
Psychologie
Pädagogik
Auf der Couch – erfolgreiche Therapiegeschichten

Mit einem Vorwort von Gerd Lehmkuhl. Mit einer Einführung von Kurt Hemmer.
2009. 128 Seiten, kartoniert 2010. 176 Seiten, kartoniert
€ 17,95 D / € 18,50 A / SFr 27,90 € 17,95 D / € 18,50 A / SFr 27,90
ISBN 978-3-525-40151-4 ISBN 978-3-525-40114-9

2011. Ca. 388 Seiten, kartoniert 2011. Ca. 240 Seiten, kartoniert
ca. € 19,95 D / € 20,60 A / SFr 30,50 ca. € 19,95 D / € 20,60 A / SFr 30,50
ISBN 978-3-525-40102-6 ISBN 978-3-525-40126-2
(s. Seite 7) (s. Seite 9)
editorial neuerscheinungen
frühjahr 2011

Liebe Leserinnen, liebe Leser, mathematik /


pädagogik 2/3, 18
Drehbücher gibt es viele und manche Filme verdeutlichen Facetten des lebensberatung /
Lebens so, dass der Betrachter für sich daraus lernen kann. Das Leben zu arbeitsorganisation /
meistern, setzt auch ein angemessenes Zeitmanagement voraus. Dazu coaching 4/5, 13
liefert Hermann Rühle jetzt ein besonderes Drehbuch – genauer gesagt
psychoanalyse /
sogar zwei: eines für Perfektionisten und eines für Chaoten – und beide therapiebericht 6/ 7, 9
in einem. Der Dreh: Man kann es von hinten und von vorn lesen – nur
einmal drehen halt. psychologie 10, 20, 21
Ein weiterer Schwerpunkt in diesem Halbjahr sind zwei Geschichten über sozialpsychologie /
gelungene Psychotherapien, geschrieben von außergewöhnlichen Frauen, politik / beratung 11, 13
die uns mitnehmen auf ihren Weg diesseits und jenseits der sprichwört-
lichen Couch: Benja Thieme besiegt ihre Bulimie und offenbart mit ihrem
psychoanalyse 8, 12, 21
Text sprachlich und emotional ein tiefgründiges Feuerwerk – gleich einem interkulturelle
Roman. Elisabeth Walsum versteht es, ihre Träume aus der Therapie so zu kommunikation 14
verarbeiten, dass anschaulich deutlich wird, wie und warum sie ihr Leben therapie und beratung 15
wieder in den Griff bekommt.
Weit über individuelle Schicksale hinaus geht der großartige Essay von pädagogik 8, 16 – 20
Luc Ciompi und Elke Endert, der auf der Basis des Modells der Affektlogik zeitschriften 22/23
kollektive Gefühlslagen erklärt, die Geschichte schreiben. Die beiden Auto-
ren belegen ihre Theorie eindrücklich u. a. am Beispiel des Aufstiegs des neuauflagen 24
Nationalsozialismus, am Konflikt zwischen islamischer und westlicher autoren 24
Welt, aber auch anhand der Wahl Barack Obamas. Hinweise darauf, welche
praktischen Konsequenzen sich für Kriseninterventionen daraus ergeben
und wie wir uns als Homo sapiens emotionalis besser verstehen können,
runden ihr Werk ab.
Das psychologische Programm bei V&R bietet darüber hinaus wie gewohnt
Titel für Therapeuten, Berater, Coaches, die nahe an der Praxis besondere
Problemstellungen wie etwa die Arbeit mit muslimischen Klienten oder Viele unserer Titel sind auch als E-Book erhältlich.
Felder der psychodynamischen Beratung in den Fokus nehmen. Besuchen Sie www.v-r.de.
Ob kleine Kinder sich im Spiel in die Welt einüben, ob etwas größere sich
Auch erhältlich bei:
die Welt der Zahlen (auch) mit Daumen und Zeigefinger erschließen dür-
fen oder ob pubertierende Jugendliche Verständnis beim Eintritt in die
Erwachsenenwelt brauchen – pädagogische Literatur von V&R ist immer
ein kompetenter Begleiter auf dem Weg. Andre Frank Zimpel zeigt neu-
robiologische Zusammenhänge zwischen Spiel und Entwicklung auf, Angaben hinter der ISBN:
Berthold Eckstein führt mit 10 Fingern zum Zahlverständnis und Joachim (S) = Sachbuch (F) = Fachbuch (L) = Lehrbuch
Armbrust gibt praxisgesättigte Tipps, wie man Jugendliche begleiten kann.
Und wer dann noch Anregungen für nachhaltigen Unterricht sucht, der Vandenhoeck & Ruprecht
geht mit seiner Klasse und Meike Stein auf Fantasiereisen für Schüler. Postanschrift: D-37070 Göttingen
Tel. (0551) 5084-40 Fax (0551) 5084-454
Mit herzlichen Grüßen aus Göttingen http://www.v-r.de info@v-r.de
bestellungen
Siehe 3. Umschlagseite
Prospektnummer: 10209
Günter Presting und Ulrike Gießmann-Bindewald Titelabbildung: »paula« / Quelle: Photocase
Abbildung S. 6: shutterstock
Konzept und Gestaltung:
Groothuis, Lohfert, Consorten | www.glcons.de
2 mathematik / pädagogik

• der Mathe-Jogger läuft weiter!

bereits erschienen:
Heinrich Hemme
Der Mathe-Jogger
111 mathematische Rätsel
mit ausführlichen Lösungen
2010. 139 Seiten mit zahlreichen
Abbildungen, kartoniert
€ 14,95 D / € 15,40 A / SFr 23,50
ISBN 978-3-525-40842-1
3

• neue Rätsel für alle, die gern knobeln

Auch angezeigt in forumindependent

Ca. 140 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, kartoniert


ca. € 14,95 D / € 15,40 A / SFr 23,50
ISBN 978-3-525-40843-8 (S)
Erscheint im März 2011

Querdenken ist erwünscht bei der Lösung dieser un-


terhaltsamen mathematischen Rätsel.
Heinrich Hemmes »Mathe-Jogger 2« lädt zum Knobeln
und Kopfzerbrechen ein. Hundert neue Rätsel und
Scherzaufgaben aus allen Bereichen der Mathematik,
logische Probleme sowie optische Spielereien garantieren
Spaß am Nachdenken und Tüfteln. Fast allen Problemen
– den leichten wie den schweren – ist gemeinsam, dass
man sie mit mathematischen Schulkenntnissen und dem
gesunden Menschenverstand lösen kann. Ein größerer
Rechenaufwand ist niemals erforderlich. Und im Notfall
hilft der ausführliche Lösungsteil!

der autor interessenten


Dr. rer. nat. Heinrich Hemme ist Professor für Physik LehrerInnen, SchülerInnen ab Klasse 10, StudentInnen,
an der Fachhochschule Aachen. Freunde unterhaltsamer Mathematik.

9 783525 408438
4 lebensberatung / arbeitsorganisation

• der richtige Dreh fürs Zeitmanagement:


2 in 1 !
5

Auch angezeigt in forumindependent

Ca. 272 Seiten mit Cartoons von Gretje Witt, kartoniert


ca. € 14,95 D / € 15,40 A / SFr 23,50
ISBN 978-3-525-40330-3 (S)
Erscheint im März 2011

Der perfekte Dreh für alle, die unter zu großer Gewis-


senhaftigkeit oder Lässigkeit leiden, die mit ihrer
Zeit klarkommen wollen und ganz nebenbei ihr per-
sönliches Wachstum fördern möchten.
Hermann Rühle stellt das Zeitmanagement mit einem
originellen Dreh auf eine neue Basis. Mit Hilfe dieses
kurzweiligen, praxisbezogenen Ratgebers nehmen Per-
fektionisten und Chaoten ihr Leben und den Umgang
mit der Zeit auf ihre je eigene Art in die Hand. Pla-
nungsweltmeister und Improvisationskünstler erfahren,
wie sie »ticken« und mit welchem maßgeschneiderten
Zeitmanagement sie glücklich werden. Das von zwei
Seiten zu lesende Buch verrät außerdem, wie beide
Typen miteinander kooperieren und voneinander pro-
fitieren können.

der autor interessenten


Dr. Hermann Rühle, Diplom-Betriebswirt, Diplom- Alle, die mit ihrer Zeit gut wirtschaften wollen;
Psychologe, ist freiberuflich als Trainer für Zeitmana- Angestellte, Selbstständige, Führungskräfte.
gement und Berater für persönliche Beruf(ung)s-
findung tätig.

9 783525 403303
6 psychoanalyse / therapiebericht

• die Überwindung einer Essstörung – ein Therapiebericht, der

Im Kühlschrank wartet eine Mango, deren ledernen Mantel ich mit dem Spar-
schäler entferne und deren faseriges Fleisch nach Süden duftet. Zwischen den
einzelnen Stücken, die ich mir in den Mund schiebe, mühe ich mich angestrengt,
mir glaubhaft zu versichern, dass es nicht verwerflich ist, diese Mango zu essen.
Ich versuche, mich an in der jüngeren Vergangenheit genussvoll verzehrte
Mohn- oder Apfelkuchenstücke zu erinnern, die zwar ursächlich für ein schlech-
tes Gewissen verantwortlich waren, mich aber entgegen aller Befürchtungen
nicht dick gemacht haben. Die Erinnerung gelingt. Immerhin. Gleichzeitig re-
gistriere ich, dass ich im Stehen, zwischen Tür und Angel, unerlaubt, ohne sinn-
lichen Genuss und viel zu hastig esse, um die arme Mango nicht zum Auslöser
• etwa 600.000 Frauen werden zu lassen. Während im Toaster zwei Scheiben Mehrkornbrot vor sich hin
in Deutschland leiden rösten, zwinge ich mich zu der Einsicht, dass es selbst nach dem Brot noch mög-
an Bulimie lich wäre, die sich anpirschende Artistin in die Flucht zu schlagen.
Selbst nach der Mango und den zwei Schnitten befindest du dich noch in einem
• etwa 100.000 Frauen Kalorienbereich, der langfristig zum Verlust von ein, zwei Kilo führen wird …
in Deutschland leiden Ich rede in der zweiten Person Singular. Wer spricht? Allerdings – Kindermilch-
schnitte –, ein Abendessen geht dann nicht mehr – Schokolade –, was soll ich
an Magersucht
Timo sagen – Rosinenweckchen –, warum ich nichts mehr essen mag? Wie
komme ich damit klar, ihm beim Essen zuzusehen und selbst zu verzichten –
Kindermilchschnitte? Werde ich womöglich um neun wieder Hunger haben –
Schokolade –, darf ich mir einen Amaretto – Rosinenweckchen – erlauben, kann
ich vielleicht nicht schlafen – Kindermilchschnitte –, und wie werde ich mich
jetzt nach der Mango und den zwei Schnitten Brot auf der Fahrt nach Assgart
fühlen – Schokolade –, wenn ich die Mango und die zwei Schnitten Brot zum re-
gulären Abendessen erkläre, das Verbotene zum Erlaubten erkläre – Rosinen-
weckchen –, aber es ist erst fünf – Kindermilchschnitte – Schokolade – Rosinen-
weckchen – Mehrkornbrot – Kindermilchschnitte – Schoko … Nicht mehr den-
ken, weiche Süße fühlen.
Rechts neben mir gigantische Brummis, bei hundertsechzig
lenke ich problemlos mit dem linken Knie, meine Hände sind
vollauf damit beschäftigt, Schokolade aus dem Papier zu
wickeln und von den Weckchen, noch in der Tüte, mundge-
rechte Stücke abzurupfen, ganz zu vermeiden ist die Krüme-
lei aber nicht. Spurenlosigkeit im Chaos, lieber tot als dick
und so muss alles wieder raus, ach, wie gut, dass niemand
weiß … Im Park ist es dunkel, die Hecke schützt, das Bad
nicht besudelt, Timos Wohnung nicht entweiht, auf die
Leere Atosil und Amaretto.
7

sich wie ein Roman liest

Auch angezeigt in forumindependent

Ca. 390 Seiten, kartoniert


ca. € 19,95 D / € 20,60 A / SFr 30,50
ISBN 978-3-525-40102-6 (S)
Erscheint im März 2011

Weit mehr als ein Therapiebericht: Leben pur – auf


und jenseits der Couch des Analytikers und mit der
Suche nach Hintergründigem und dem Aufbruch in
neue Gefilde, beruflich und privat, und mit dem Sieg
über die Bulimie.
Benja Thieme, Ende 40, ist eine starke Frau. Nach lan-
gem Leiden und gescheiterten Therapien befreit sie sich
in 300 Stunden Psychoanalyse von ihrer Essstörung.
Ihr Therapiebericht, der sich wie ein Roman liest, gibt
intime Einblicke in die Behandlung und in ihr ganzes
Leben während dieser Zeit – drei Jahre, in denen sie
einiges auf den Kopf stellt und zu einem neuen Gleich-
gewicht findet: mit neuem Mann, dem Hobby als Beruf
und ganz ohne die innere Stimme der »Artistin«, die ihr
ständig flüsterte, wie »dick« sie sei. Ein Buch, das betrof-
fenen Frauen Mut macht, ihrer Störung auf den Grund
zu gehen. Und das auch zeigt, dass die Psychoanalyse
durchaus die Methode der Wahl sein kann – auch wenn
dieser Therapeut kein orthodoxer Analytiker ist.

die autorin interessenten


Benja Thieme (Pseudonym), Kunsthistorikerin, ist An Essstörungen Leidende, deren Angehörige/Freunde,
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer Stiftung sowie PsychotherapeutInnen, PsychoanalytikerInnen,
freiberuflich als Dozentin und Schriftstellerin tätig. ÄrztInnen.

9 783525 401026
8 pädagogik / psychoanalyse

• das Leben, eine Bildungsgeschichte

Ca. 256 Seiten, kartoniert


ca. € 27,95 D / € 28,80 A / SFr 41,90
ISBN 978-3-525-40173-6 (F)
Erscheint im April 2011

Bildung ist etwas viel Umfassenderes als Lernen in


Schule und Beruf: Das individuelle Leben mit seinen
vielfältigen Erlebnissen, insbesondere einschneiden-
den Erfahrungen, bildet jeden Menschen in einzig-
artiger Weise.
Schlüsselerlebnisse wie Liebeserfahrung, Krankheit,
Scheitern, Todesnähe prägen die Biographie eines Men-
schen. Dies ist allseits bekannt, kaum jedoch, dass sich
die grundlegenden Bildungsprozesse in einem vor-
sprachlichen Bereich abspielen: In den frühkindlichen
Phasen, aber auch im späteren Leben geschieht vieles
Lebensentscheidende unterhalb der Schwelle bewusster
Reflexion. In der autobiographischen Erzählung ver-
gewissert sich das Subjekt dann seiner Entwicklungs-
prozesse. Auch psychoanalytische Krankheitsgeschich-
ten verdeutlichen, wie sich ein Mensch als der konsti-
tuiert hat, der er geworden ist.

der autor interessenten


Dr. phil. Günther Bittner, Psychologischer Psychothera- PädagogInnen, PsychologInnen, PsychoanalytikerInnen,
peut, Psychoanalytiker, ist em. Professor für Pädagogik BiographieforscherInnen.
an der Universität Würzburg.

9 783525 401736
psychotherapieberichte 9

• Heilung durch Traumdeutung

Auch angezeigt in forumindependent

Ca. 240 Seiten, kartoniert


ca. € 19,95 D / € 20,60 A / SFr 30,50
ISBN 978-3-525-40126-2 (S)
Erscheint im April 2011

Die Geschichte einer Psychotherapie mit einer Fülle


von Trauminterpretationen erhellt die Black Box des
psychischen Heilungsprozesses: Was passiert mit mir,
wenn ich mich in therapeutische Behandlung begebe?
Elisabeth Walsum, Anfang 50, ist eine Powerfrau: ver-
heiratet, drei bald erwachsene Kinder, als Lehrerin im
Beruf, nebenbei Lokalpolitikerin und zwischenzeitlich
auch noch promoviert. Scheinbar aus heiterem Himmel
erleidet sie mehrere Zusammenbrüche – (fast) nichts
geht mehr. Eine Psychotherapeutin diagnostiziert Angst
und depressive Störungen. In den 75 Stunden ihrer tie-
fenpsychologischen Therapie spielen Elisabeths Träume
eine zentrale Rolle. Sie führt akribisch ein Traumtage-
buch. Nach Ende der Behandlung bearbeitet sie anhand
der 150 Traumprotokolle noch einmal ihre Therapie-
erfahrungen und es entsteht ein schlüssiges Bild ihres
Lebens, das Tiefen und Höhen auslotet und verdeutlicht,
wie und warum die Protagonistin am Ende sagen kann,
sie sei geheilt.

die autorin interessenten


Elisabeth Walsum (Pseudonym) ist Lehrerin in einer Menschen, die eine Psychotherapie erwägen, Psycho-
niedersächsischen Kleinstadt. therapieklientInnen, PsychotherapeutInnen.

9 783525 401262
10 psychologie

• zwischen Ordnung und Chaos: das Wesen der Kreativität

Auch angezeigt in forumindependent

Ca. 256 Seiten, kartoniert


ca. € 19,95 D / € 20,60 A / SFr 30,50
ISBN 978-3-525-40433-1 (F)
Erscheint im März 2011

Kreativität steht hoch im Kurs. Flow, Glückshormone,


aber auch Selbstzerstörung und Chaos beschäftigen
nicht nur Psychologen, sondern betreffen uns alle
und können den Ausschlag geben für ein gelingendes
Leben oder ein Scheitern.
Kreativität gilt als bedeutender Wert in Erziehung,
Ausbildung, Beruf und alltäglicher Lebensführung.
Doch was macht eigentlich das Schöpferische aus?
Rainer M. Holm-Hadulla verbindet kulturelle, psycho-
logische und neurobiologische Kreativitätsvorstellungen
zu einer Synthese. Persönlichkeiten wie Goethe und
Jim Morrison stehen für das Wechselspiel von Schöp-
fung und Zerstörung, Ordnung und Chaos. Praktische
Konsequenzen zur Förderung alltäglicher und außer-
gewöhnlicher Kreativität geben Anregungen für unser
persönliches Leben wie auch für die gesellschaftliche
Gemeinschaft.

der autor interessenten


Prof. Dr. Rainer M. Holm-Hadulla ist Facharzt für PsychologInnen, KreativitätsforscherInnen, Kultur-
Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. wissenschaftlerInnen, KünstlerInnen.
Er leitet die Psychotherapeutische Beratungsstelle
des Studentenwerks der Universität Heidelberg.

9 783525 404331
sozialpsychologie / politik 11

• ein faszinierender Essay über die Macht der Emotionen


in der Geschichte

Auch angezeigt in forumindependent

Ca. 272 Seiten, kartoniert


ca. € 19,95 D / € 20,60 A / SFr 30,50
ISBN 978-3-525-40436-2 (F)
Erscheint im März 2011

Die Menschheitsgeschichte ist eine Geschichte der


großen Gefühle – im Positiven wie im Negativen.
Luc Ciompi und Elke Endert verschmelzen Erkennt-
nisse aus Psychologie, Soziologie, Politik und Ge-
schichte zu einem eigenen Erklärungsansatz.
Naturkatastrophen, Krieg und Terror, politische, sport-
liche und kulturelle Großveranstaltungen: Fernsehen,
Radio und Internet übermitteln uns jeden Tag neue Bil-
der kollektiver Wut, Angst oder Freude. Wie Emotionen
Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Gedächtnis und
somit Denken und Handeln massiv beeinflussen, erläu-
tern Luc Ciompi und Elke Endert in diesem fachüber-
greifenden Essay. Unter die Lupe genommen wird unter
anderem die Macht der Wir-Gefühle im Nationalsozia-
lismus, im Israel-Palästina-Konflikt und bei der Wahl
Barack Obamas zum amerikanischen Präsidenten. Ge-
danken darüber, welche Konsequenzen sich daraus für
unser Menschenbild, für die Krisenintervention, Media-
tion und die Behandlung von kollektiven Traumata er-
geben, beschließen die scharfsichtige Analyse.

die autoren interessenten


Prof. Dr. med. emeritus Dr. h. c. Luc Ciompi ist wis- An Politik und Zeitgeschichte Interessierte, Psycho-
senschaftlicher Buchautor, Publizist, Berater und logInnen, SoziologInnen, PolitikwissenschaftlerInnen,
Supervisor und widmet sich der Computerforschung HistorikerInnen.
zum Konzept der Affektlogik. Er lebt in Belmont-
sur-Lausanne, Schweiz.
Dr. Elke Endert ist Sozialpädagogin und Soziologin
sowie freie Autorin. Sie lebt in Halle an der Saale.

9 783525 404362
12 psychoanalyse

• eine Neuentdeckung: Lou Andreas-Salomés Blick


auf die Psychoanalyse

Mit einem Geleitwort von Hinderk M. Emrich.


Ca. 112 Seiten, kartoniert
ca. € 14,95 D / € 15,40 A / SFr 23,50
ISBN 978-3-525-40171-2 (F)
Erscheint im April 2011

Im Spannungsfeld der Begegnungen mit Freud und


Rilke entstand das psychoanalytische Werk Lou
Andreas-Salomés. Ihre Synthese der beiden Gedan-
kenwelten stellt eine konzeptionelle Weiterentwick-
lung dar.
Lou Andreas-Salomés Zusammentreffen mit Freud
und Rilke, die sich beide der Erforschung der subjekti-
ven Innenwelten widmeten, beeindruckte sie zutiefst.
Inspiriert von Rilkes Philosophie eines Innerlichkeits-
kosmos fasste sie das Unbewusste nach Freuds psycho-
analytischem Modell eher als Quelle für Kreativität auf
denn als potenziell pathologisch. Auch den Trieb ver-
stand sie nicht als etwas den Menschen Bedrängendes,
sondern eher als eine Sehnsucht nach Beziehung und
Bindung. Somit ist Lou Andreas-Salomé nicht nur als
eine Schülerin Freuds, sondern als eine Weiterdenkerin
zu betrachten.

die autorin interessenten


Dr. med. Christiane Wieder ist Fachärztin für Psychia- PsychoanalytikerInnen, PsychotherapeutInnen, Psycho-
trie und Psychotherapie und wissenschaftliche Mit- logInnen, Literaturinteressierte.
arbeiterin der Abteilung für Psychiatrie, Sozialpsychia-
trie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule
Hannover.

9 783525 401712
coaching und beratung 13

• glaubwürdig werden und nachhaltig wirken


• ein anschaulicher Einstieg nicht nur für Politiker

Auch angezeigt in forumindependent

Mit einem Vorwort von Jürgen Hargens.


Ca. 128 Seiten mit einer Tabelle, kartoniert
ca. € 17,95 D / € 18,50 A / SFr 27,90
ISBN 978-3-525-40331-0 (F)
Erscheint im Mai 2011

Wie können Politiker, trotz des Denkens in Wahlperi-


oden und ständigem politischen Wettbewerb, nach-
haltig agieren? Elke Esders zeigt, wie eine Work-Life-
Balance auf der politischen Bühne aussehen kann.
In der Hektik des Tagesgeschehens achten viele Politiker
kaum auf das eigene Wohlbefinden. Sie sind sich ihrer
selbst, der Ziele ihres Handelns und dessen Auswirkun-
gen oft nicht bewusst. Gerade das ist aber Vorausset-
zung, möchte man eine Politik vertreten, die nachhaltig
wirkt und persönlich zufrieden macht. Elke Esders be-
schreibt anschaulich, wie sich der Neuling in seinem
politischen Amt zu einer glaubwürdigen Führungskraft
entwickeln kann und wie routinierte Entscheidungsträ-
ger mehr über sich selbst und ihr politisches Vorgehen
erfahren. Praktische Übungen ergänzen diesen Einstieg
in das Coaching für Politiker.

die autorin interessenten


Elke Esders, Diplom-Politologin, ist seit zwanzig Jahren PolitikerInnen, in der Politik Beschäftigte, politische
als Politische Referentin im Europäischen Parlament Institutionen, Coaches.
tätig. Darüber hinaus arbeitet sie in Brüssel als Coach.

9 783525 403310
14 interkulturelle kommunikation

• unerlässliche Schlüsselqualifikation • erfolgreich in Rumänien –


für den beruflichen Erfolg Land und Leute verstehen

Ca. 416 Seiten mit zahl- Ca. 160 Seiten mit 7 Car-
reichen Abbildungen und toons von Jörg Plannerer,
Tabellen, kartoniert kartoniert
ca. € 32,95 D / € 33,90 A / ca. € 16,95 D / € 17,50 A /
SFr 47,90 SFr 25,90
ISBN 978-3-525-40332-7 (F) ISBN 978-3-525-49148-5 (F)
Erscheint im Mai 2011 Erscheint im Mai 2011

State of the Art der interkulturellen Kompetenz: Ausgewiesene


Experten aus Forschung und Praxis und dem In- und Ausland
ziehen eine Zwischenbilanz und zeigen innovative Wege für die Rumänien ist ein Land der (fast) unbeschränkten Möglichkeiten,
Zukunft auf. vorausgesetzt, man kennt die landestypischen Gepflogenheiten.
Dieses Buch bereitet auf einen erfolgreichen Lebens- und Arbeits-
Interkulturelle Kompetenz ist heute eine Schlüsselqualifikation für
alltag vor.
den beruflichen Erfolg. Was sind jedoch deren wissenschaftlichen
Grundlagen? Wie kann sie in Schule, Hochschule und Betrieb erwor- Donaudelta, Moldauklöster, Schwarzes Meer und Kirchenburgen –
ben und entwickelt werden? Wie wirkt sich interkulturelle Kom- Rumänien hat nicht nur kulturell und landschaftlich viel zu bieten,
petenz in Praxisfeldern wie Unternehmenskultur, Friedens- und sondern ist seit 1989 auch ein attraktiver Wirtschaftsstandort ge-
Sicherheitspolitik, Entwicklungszusammenarbeit, Migration und worden. Obwohl Rumänien traditionell eng mit dem deutschen
Personalentwicklung aus? Anwendungsorientierte wissenschaftliche Kulturraum verbunden ist, geht man in beiden Ländern ganz unter-
Analysen und theoretisch reflektierte Praxisbeiträge geben in einem schiedlich mit der Zeit oder mit Konflikten um. Dieses Trainingspro-
transdisziplinären Dialog Antworten auf diese Fragen. gramm macht anhand authentischer Begegnungssituationen mit
kulturellen Besonderheiten vertraut, damit das tägliche Miteinander
die herausgeber im Berufs- und Privatleben reibungslos verläuft.
Prof. Dr. rer. soc. Wilfried Dreyer, MBA, ist Professor für Inter-
kulturelle Sozial- und Handlungskompetenz an der Hochschule die autoren
für angewandte Wissenschaften – Fachhochschule Regensburg. Dipl.-Ing. Adrienne Rubatos, MBA, ist selbständige interkulturelle
Unternehmensberaterin, Trainerin und Coach sowie Lehrbeauftragte
Ulrich Hößler, Diplom-Psychologe, ist Programmkoordinator des
am »Institute for International Business Relations« der Steinbeis-
Zusatzstudiums Internationale Handlungskompetenz an der
Hochschule Berlin.
Hochschule für angewandte Wissenschaften – Fachhochschule
Regensburg. Dr. phil. Alexander Thomas ist em. Professor der Universität Regens-
burg. Er ist Gründungsmitglied des dortigen »Instituts für Koopera-
interessenten tionsmanagement (IKO)«.
Deutsche und Ausländer, die beruflich oder im Studium mit Men-
schen aus anderen Kulturen zu tun haben. interessenten
Fach- und Führungskräfte, die sich auf einen Auslandsaufenthalt
vorbereiten oder mit Partnern in Rumänien kooperieren, Studieren-
de, interkulturelle Trainer und Berater.

9 783525 403327 9 783525 491485


interkulturalität / psychotherapie / beratung 15

• was bedeutet eine »brennende • anschaulich und praxisnah:


Leber«? Interkulturellem die Vorzüge der psychodynamischen
Missverstehen vorbeugen Beratung

Auch angezeigt in Auch angezeigt in


forumindependent forumindependent

Ca. 128 Seiten, kartoniert Ca. 272 Seiten mit einer


ca. € 18,95 D / € 19,50 A / Tabellen, kartoniert
SFr 28,90 ca. € 19,95 D / € 20,60 A /
ISBN 978-3-525-40172-9 (F) SFr 30,50
Erscheint im März 2011 ISBN 978-3-525-40170-5 (F)
Erscheint im März 2011

Psychosoziale Beratung kann auf eine psychodynamische Perspek-


tive nicht verzichten: Die Einbeziehung unbewusster Motive und
eine vertiefte Sicht der Klienten selbst verhelfen zu nachhaltigen
Dieser Ratgeber will interkulturellem Missverstehen zwischen
Problemlösungen.
Psychotherapeuten und ihren muslimischen Patienten entgegen-
wirken, indem er über Grundlegendes des Islam aufklärt und Die psychodynamische Beratung ist eine aus der Psychoanalyse
einen kultursensiblen Umgang vermittelt. heraus entwickelte Methode mit vielfältigen Anwendungsgebieten:
Beratung von Paaren, Eltern, Älteren, dissozialen Klienten, Men-
Dass eine »brennende Leber« im Türkischen tiefen seelischen Schmerz
schen in Lebenskrisen, Homosexuellen, im Bereich Business-
bedeutet, wissen die wenigsten deutschen Ärzte und Psychotherapeu-
Coaching und Organisationsberatung u. a. m. Namhafte Autoren
ten. So und ähnlich kommt es immer wieder zu Missverständnissen
vermitteln die Grundlagen und Interventionstechniken und machen
und falschen Diagnosen. Besonders die psychotherapeutische Arbeit
Vorschläge zur Lehre dieses Beratungsansatzes an Hochschulen
ist für interkulturelle Fehlkommunikation anfällig, geht es doch um
und Weiterbildungsinstituten. Dieses Buch bietet einen aktuellen,
eine intime Begegnung zwischen zwei sich zunächst fremden Men-
anschaulichen und praxisnahen Überblick zu diesem Verfahren.
schen, die Vertrauen zueinander entwickeln müssen. Bereits einige
grundsätzliche Informationen und Hinweise, was es bei einem musli- die herausgeberin
mischen Hintergrund des Patienten zu beachten gilt, kann den Thera- Prof. Dr. phil. habil. Heike Schnoor, Diplom-Psychologin und Psycho-
peuten für eine gelingende Zusammenarbeit sensibilisieren. analytikern, lehrt am Institut für Erziehungswissenschaft der Uni-
versität Marburg.
die autoren
Dr. phil. Dipl.-Psych. Hamid Rezapour ist seit 1995 niedergelassener interessenten
Psychotherapeut in Pirmasens. PsychoanalytikerInnen, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen,
ÄrztInnen, SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, TheologInnen.
Dipl.-Soz.Wiss. Mike Zapp ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im
Fachbereich Erziehungswissenschaften, Arbeitsbereich Interkultu-
relle Bildung, an der Universität Koblenz-Landau.
interessenten
PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, Ärzte/Ärztinnen,
BeraterInnen, SozialarbeiterInnen.

9 783525 401729 9 783525 401705


16 kreatives schreiben / pädagogik

• Kinder sind Erzähler! Ein Buch,


das Lust aufs Schreiben macht

Auch angezeigt in forumindependent

Ca. 160 Seiten, kartoniert


ca. € 14,95 D / € 15,40 A / SFr 23,50
ISBN 978-3-525-40211-5 (S)
Erscheint im April 2011

Kinder sind Erfinder, Erzähler und Schreibwunder.


Ein klitzekleiner Impuls, und schon legen sie los,
erforschen die Sprache, haben Spaß an neuen Wörtern
und Geschichten. Dieses Buch macht Lust aufs Selber-
schreiben.
Ein Buch zum Schreiben, Phantasieren und Wundern.
Die 130 Schreibübungen lassen sich in der Schule eben-
so gut durchführen wie zu Hause, gemeinsam oder
allein. Von Kindern und Jugendlichen geschriebene
Beispieltexte regen die Phantasie an und erleichtern
den Einstieg ins eigene Schreiben. Es darf gespielt wer-
den mit Sprache und Phantasie. Der innere Reichtum
der Kinder und Jugendlichen fließt aufs Papier und ver-
leitet zu immer neuen (Schreib-)Taten. Ein Buch für
den Schreibtisch, den Küchentisch, das Lehrer- und
Schülerpult, eines, das man immer dabei haben sollte,
wenn einen die Schreiblust überfällt.

die autorin interessenten


Dr. med. Silke Heimes ist Professorin für Kunsttherapie Eltern, ErzieherInnen, FreizeitpädagogInnen, Thera-
an der Internationalen Hochschule Calw. Sie ist Gründe- peutInnen, LehrerInnen, Kinder und Jugendliche.
rin und Leiterin des Instituts für Kreatives und Thera-
peutisches Schreiben (IKUTS) und Dozentin für kreati-
ves und therapeutisches Schreiben an verschiedenen zuletzt von silke heimes
deutschen Hochschulen. erschienen:
Schreib es dir von der Seele
Kreatives Schreiben leicht gemacht
2010. 168 Seiten, kartoniert
€ 12,95 D / € 13,40 A / SFr 19,90
9 783525 402115 ISBN 978-3-525-40430-0
pädagogik / psychologie 17

• mehr Wissen über das Unfassbare

Auch angezeigt in forumindependent

Ca. 128 Seiten mit 3 Abbildungen und 3 Tabellen, kartoniert


ca. € 12,95 D / € 13,40 A / SFr 19,90 (S)
ISBN 978-3-525-40435-5
Erscheint im April 2011

Was geht in einem Amokläufer vor? Passieren solche


Taten spontan? Sind die Täter immer gesellschaftliche
Außenseiter? Kann Amok verhindert werden? Dieses
Buch leistet Aufklärung.
Regelmäßig werden wir aufgeschreckt durch Berichte
über Amokläufe und School Shootings, schwere Formen
von Gewalt, oftmals mit einer Vielzahl an Opfern. Da
erschießt ein Mann Frau und Kinder, ein Schüler tötet
Mitschüler und Lehrer – in Deutschland und anderswo.
Die Taten kommen überraschend, oft scheinbar aus
heiterem Himmel. Die wissenschaftlich ausgewiesenen
Autoren geben Antworten auf Fragen zu Verbreitung,
Hintergründen und Prävention von Amok und School
Shooting.

die autoren interessenten


Prof. Dr. phil. Herbert Scheithauer lehrt Entwicklungs- LehrerInnen, SchulpsychologInnen, Eltern, Psycho-
und Klinische Psychologie an der Freien Universität logInnen, PsychotherapeutInnen.
Berlin.
Rebecca Bondü, Diplom-Psychologin, ist wissenschaft-
liche Mitarbeiterin im Bereich Entwicklungspsychologie
und Sozialpsychologie an der Ruhr-Universität Bochum.

9 783525 404355
18 förderprogramm mathematik

• mit den Fingern rechnen? Erlaubt und sinnvoll!

Auch angezeigt in forumindependent

Ca. 192 Seiten mit ca. 20 Abbildungen, kartoniert


ca. € 19,95 D / € 20,60 A / SFr 30,50
ISBN 978-3-525-70119-5 (F)
Erscheint im Mai 2011

Zählen und Rechnen mit den Fingern = zählendes


Rechnen!? Der Weg und das Ziel dürfen nicht ver-
wechselt werden.
Finger als Hilfsmittel im Mathematikunterricht – davor
braucht man nicht zurückzuscheuen. Denn bei der Ent-
wicklung eines sicheren Zahlverständnisses und ver-
ständigen Rechnens können die 10 Finger gute Dienste
leisten, auch und gerade bei rechenschwachen Kindern.
Wie das geht? Berthold Eckstein stellt 14 Arbeitsschritte
mit zahlreichen Varianten vor, die im frühen Grund-
schulunterricht, in der Förderung und in der Therapie
eingesetzt werden können. Sein Ansatz gründet auf
kognitionspsychologischen, kulturgeschichtlichen und
neurowissenschaftlichen Forschungen, die zeigen, dass
Mengen- und Zahlerfassung sowie die arithmetischen
Fähigkeiten eng mit der kognitiven Repräsentation der
Finger verknüpft sind.

der autor interessenten


Berthold Eckstein ist Förderschullehrer und Lern- LehrerInnen an Grund- und Förderschulen, Fachkräfte
therapeut für Kinder und Jugendliche mit einer für die Förderung von Kindern und Jugendlichen mit
Rechenschwäche / Dyskalkulie. Er lebt und arbeitet einer Rechenschwäche/Dyskalkulie, LerntherapeutIn-
in Wuppertal. nen und ErgotherapeutInnen, Eltern von Kindern mit
einer Rechenschwäche/Dyskalkulie.

9 783525 701195
frühkindliche bildung 19

• Kinder müssen spielen! Wie richtiges Spielen


die Entwicklung unterstützt

Auch angezeigt in forumindependent

Frühkindliche Bildung und Erziehung.


Ca. 160 Seiten mit ca. 10 Abbildungen, kartoniert
ca. € 16,95 D / € 17,50 A / SFr 25,90
ISBN 978-3-525-70129-4 (F)
Erscheint im Mai 2011

Neurobiologische Erkenntnisse belegen die Bedeutung


der psychologischen Wirkung des Spiels auf die Ent-
wicklung des Gehirns.
Was bedeutet das für die Bildung und Erziehung der
Kinder? Nicht nur systematische Förderung, auch Spiel
hat einen bedeutsamen Stellenwert in der frühkindli-
chen Entwicklung. Wie wirkt sich Spielen im Verhältnis
zu Aufmerksamkeit und Lernen aus? Kann man aus
dem Spiel der Kinder etwas über die nächste Entwick-
lungsstufe erfahren? Und wie hängt Spielen mit Denken
und Wahrnehmung zusammen? Diesen zentralen Frage-
stellungen widmet sich André Frank Zimpel und zeigt,
wie Kinder beim Spiel die Fähigkeit entwickeln, sich
Dinge gedanklich auszumalen, und wie man sie dabei
effektiv unterstützen kann. Die imaginierten Spiel-
situationen sind Vorboten sich entwickelnder geistiger
Fähigkeiten, ohne die ein Leben in unserer Gesellschaft
nicht denkbar wäre.

der autor interessenten


Dr. André Frank Zimpel ist Professor für Erziehungswis- ErzieherInnen in der elementarpädagogischen Praxis
senschaft unter besonderer Berücksichtigung des För- sowie in der Aus- und Weiterbildung.
derschwerpunktes Geistige Entwicklung und mit dem
Forschungsschwerpunkt Rehabilitationspsychologische
Diagnostik an der Universität Hamburg. vom autor u. a. bei v&r
erschienen:
Mia, Max und Mathix
Auf dem Weg zum Zahlbegriff
2009. 46 Seiten, kartoniert
€ 9,95 D / € 10,30 A / SFr 15,90
9 783525 701294 ISBN 978-3-525-79020-5
20 pädagogik / beratung

• die Herausforderung Pubertät


annehmen

Michael Scherf
Strukturen der Organisations-
beratungsinteraktion
Objektiv hermeneutische Unter-
suchung zur Professionalisierungs-
bedürftigkeit der Organisations-
Meike Stein beratung
Auch angezeigt in Fantasiereisen für Schüler Interdisziplinäre Beratungsfor-
forumindependent Entspannungsangebote für die Sek. I schung, Band 4.

Ca. 144 Seiten, kartoniert Ca. 128 Seiten, kartoniert 405 Seiten, kartoniert
ca. € 12,95 D / € 13,40 A / ca. € 14,95 D / € 15,40 A / € 34,95 D / € 36,– A / SFr 49,90
SFr 19,90 SFr 23,50 ISBN 978-3-525-40329-7
ISBN 978-3-525-70121-8 (F) ISBN 978-3-525-70120-1 Bereits erschienen
Erscheint im März 2011 Erscheint im April 2011
Der Bedarf an Beratung von
Ob Ruhe, Erlebnis, Action oder Organisationen reißt nicht ab.
Naturerlebnis – eine kurze Was macht diese Beratungsform
angeleitete Reise in die eigene jedoch aus? Wie wirkt sie? Mit-
Fantasiewelt fördert Harmonie tels Interaktionsanalysen geht
und Gemeinschaft im Schulall- Michael Scherf diesen Fragen
tag und macht fit für neue Auf- auf den Grund. Er untersucht in
gaben, Themen und Unterrichts- dieser Pilotstudie anhand von
herausforderungen. Interaktionsanalysen, ob die
40 Fantasiereisen, für jede Organisationsberatung profes-
Die Pubertät ist eine Umbruchzeit, eine Herausforderung für die Schulwoche eine, bieten neben sionalisierungsbedürftig ist.
Heranwachsenden wie auch für die Erwachsenen in ihrer Umge- schulfernen Themen auch sol- Einerseits wird der Frage nach-
bung, z. B. Eltern und LehrerInnen. che, die typische Schulalltags- gegangen, ob das bisherige
probleme aufgreifen und den Scheitern einer Professionalisie-
Jugendliche brauchen gut vorbereitete sanktionsarme Räume für
Schülerinnen und Schülern rung in diesem Beratungsfeld
eine wertbildende Kommunikation. Sie wollen Grenzerfahrungen
helfen neue Lösungsansätze zu als sachlich begründet zu beur-
machen, sie hinken mal der Lerngruppe hinterher, preschen ihr
finden. Und eine eigene Fanta- teilen ist oder eher auf strategi-
aber auch einmal voraus, sie wollen das Verhältnis zwischen eigener
siereise entwerfen? Kein Prob- schen Fehlern der handelnden
Wirksamkeit und eingesetzten Kraftaufwand herausfinden.
lem: Mit der Anleitung von Akteure beruht. Andererseits
Joachim Armbrust zeigt, was man über die Pubertät wissen muss
Meike Stein können Lehrerin- lotet die Studie aber auch Gren-
und wie man Jugendlichen als verständnisvoller Begleiter am besten
nen und Lehrer wie Schülerin- zen und Optionen aus, das Feld
zur Seite steht: als aufmerksame Person, die Steuerungshilfe anbie-
nen und Schüler ihre eigene der Organisationsberatung
tet, aber nicht aufzwingt.
Kreativität erproben und sich mittels Analysen authentischen
Mit einem Vorwort von Klaus Hurrelmann!
ganz individuelle Fantasiereisen Materials zu erforschen.
der autor ausdenken.
der autor
Joachim Armbrust ist Diplomsozialpädagoge und heilkundlicher
Psychotherapeut in Schwäbisch Hall.
die autorin Dr. phil. Michael Scherf,
Meike Stein ist Realschullehre- Diplom-Soziologe, ist freiberuf-
interessenten rin in Frankfurt am Main. licher Berater in den Feldern
LehrerInnen der Sekundarstufe I, Eltern und PädagogInnen. Organisationsberatung,
interessenten Coaching, Lebensberatung.
LehrerInnen der Sekundar-
stufe I interessenten
BeraterInnen, Coaches, Super-
visorInnen, Soziologen.

9 783525 701218 9 783525 701201 9 783525 403297


psychologie / psychoanalyse 21

Norbert Matejek / Christoph Seidler / Irene Misselwitz /


Werner Loh / Margret Kaiser-El-Safti Thomas Müller (Hg.) Stephan Heyne / Harald Küster (Hg.)
Philipp Aerni / Klaus-Jürgen Grün (Hg.) Die Psychologismus- Grenzsituationen Das Spiel der Geschlechter
Moral und Angst Kontroverse in Psychosentherapien und der Kampf
Erkenntnisse aus Moralpsychologie Philosophie und Psychologie Forum der psychoanalytischen der Generationen
und politischer Theologie im Dialog, Band 10. Psychosentherapie, Band 25. Gruppenanalyse in Ost und West

Ca. 176 Seiten, kartoniert Ca. 144 Seiten, kartoniert Ca. 112 Seiten, kartoniert 228 Seiten mit 5 Abbildungen,
ca. € 24,95 D / € 25,70 A / ca. € 19,95 D / € 20,60 A / ca. € 18,95 D / € 19,50 A / kartoniert
SFr 37,90 SFr 30,50 SFr 28,90 € 22,95 D / € 23,60 A / SFr 34,50
ISBN 978-3-525-40434-8 ISBN 978-3-525-45203-5 bei Abnahme der Reihe: ISBN 978-3-525-40169-9
Erscheint im Mai 2011 Erscheint im Juni 2011 ca. € 15,10 D / € 15,60 A / Bereits erschienen
SFr 23,50
Unser moralisches Empfinden Der strittige Vorwurf, empiri- Die Gruppenpsychotherapie hat
ISBN 978-3-525-45125-0
und Handeln ist von den Emoti- sche Psychologie erhebe unange- eine bewegte Geschichte – im
Erscheint im April 2011
onen Glück und Angst geprägt. messene Geltungsansprüche, Osten anders als im Westen.
Doch in unserer Gesellschaft erreichte um 1900 unter dem Psychotisch Kranke erleben die Die vorwiegend ostdeutschen
herrscht nach wie vor eine strik- Stichwort »Psychologismus« psychotherapeutische Situation Beiträge reflektieren auch die
te Trennung von Eigeninteresse einen Höhepunkt, der bis heute schnell als existenziell bedroh- damit eng verbundenen eman-
und Moral. Während Freiheit folgenreich nachwirkt. Die lich. Sie fühlen sich bedrängt zipatorischen Gruppenprozesse
und Autonomie gepriesen wer- vorherrschende »Psychologie und überwältigt oder isoliert. von Frauen und Männern.
den, sollen wir vielfach Gefühle ohne Seele« leidet ebenso wie Auch der Psychoanalytiker gerät
vertreten, die nicht unsere der Antipsychologismus an mit seinem Patienten in Grenz-
die herausgeber
Dr. sc. med. Christoph Seidler
eigenen sind. Das vergrößert die Defiziten, zu deren Aufarbei- bereiche. Verwirrung, Verwick-
arbeitet in eigener Praxis in
Kluft zwischen Sein und Schein. tung die Psychologin Margret lungen und verrücktes Handeln
Berlin.
Erkenntnisse der Neurowissen- Kaiser-el-Safti und der Philo- erfassen die therapeutische
Dr. med. Irene Misselwitz ist in
schaften und anderer Diszipli- soph Werner Loh beitragen. Der Beziehung. Erfahrene Psycho-
eigener Praxis in Jena tätig.
nen lassen ein neues Bild des Band fordert zu neuen Diskussi- analytiker schildern gravie-
Dr. med. Stephan Heyne, analy-
Menschen entstehen: Demnach onen heraus. rende und subtile Formen einer
tischer Gruppenpsychothera-
gibt es weder den ausschließlich grenzüberschreitenden Kommu-
am materiellen Nutzen interes-
die autoren nikation. Die Auseinanderset-
peut (IDG), arbeitet als nieder-
Dr. Werner Loh ist Mitgründer, gelassener Psychotherapeut in
sierten noch den ganz uneigen- zung mit solchen Grenzsituatio-
Mitherausgeber und For- Berlin.
nützigen Menschen. nen und ihre Durcharbeitung
schungsredakteur der Zeit- Dipl.-Psych. Harald Küster ar-
sind zentral für eine nachhal-
die herausgeber schrift »Erwägen – Wissen –
tige Gesundung des Patienten.
beitet in eigener Praxis in Halle.
Dr. Philipp Aerni ist Dozent an Ethik«.
der ETH Zürich und am Welt- Prof. Dr. Margret Kaiser-el-Safti die herausgeber interessenten
GruppenpsychotherapeutInnen,
handelsinstitut (WTI) der Uni- ist Professorin im Departement Dr. rer. med. Norbert Matejek,
PsychoanalytikerInnen, Histori-
versität Bern. Psychologie an der Humanwis- Dipl.-Psych., ist Psychoanaly-
kerInnen, GenderforscherInnen,
Dr. Klaus-Jürgen Grün ist Privat- senschaftlichen Fakultät der tiker in eigener Praxis in Bens-
GruppenanalytikerInnen.
dozent für Philosophie an der Universität Köln. heim.
Universität in Frankfurt a. M. Dr. phil. Thomas Müller ist
sowie Leiter des Philosophischen
interessenten Psychoanalytiker in eigener
PsychologInnen, PhilosophIn-
Kollegs für Führungskräfte. Praxis in Hanau.
nen.
interessenten interessenten
PsychologInnen, TheologInnen, PsychoanalytikerInnen, Psy-
NeurobiologInnen, PhilosophIn- chotherapeutInnen, Psychia-
nen, PolitikerInnen, Wirtschafts- terInnen.
führerInnen

9 783525 404348 9 783525 452035 9 783525 451250 9 783525 401699


22 zeitschriften

60.
Jahrgang !

Gruppenpsychotherapie Klinische Diagnostik Praxis der Kinderpsychologie Zeitschrift für


und Gruppendynamik und Evaluation und Kinderpsychiatrie Psychosomatische Medizin
Zeitschrift für Theorie und Praxis Ergebnisse aus Psychoanalyse, und Psychotherapie
Es erscheinen jährlich 4 Hefte.
der Gruppenanalyse Psychologie und Familientherapie
ISSN 1864-6050 Es erscheinen jährlich 4 Hefte.
Es erscheinen jährlich 4 Hefte. Es erscheinen jährlich 10 Hefte. ISSN 1438-3608
Jahrgang 4/2011
ISSN 0017-4947 ISSN 0032-7034
Jahresabonnement Jahrgang 57/2011
Jahrgang 47/2011 Preis für individuellen Bezug: Jahrgang 60/2011 Jahresabonnement
Jahresabonnement: € 79,– D / € 81,30 A / SFr 112,– Jahresabonnement Preis für individuellen Bezug:
Preis für individuellen Bezug: Vorzugspreis für Studierende und Preis für individuellen Bezug: € 99,– D / € 101,80 A / SFr 137,–
€ 82,– D / € 84,30 / SFr 116,– in der Ausbildung Befindliche – € 74,– D / € 76,10 A / SFr 105,– Vorzugspreis für Studierende und
Vorzugspreis für Studierende und gegen Vorlage einer Bescheinigung: Vorzugspreis für Studierende und in der Ausbildung Befindliche –
in der Ausbildung Befindliche – € 59,– / € 60,70 A / SFr 83,90 in der Ausbildung Befindliche – gegen Vorlage einer Bescheinigung:
gegen Vorlage einer Bescheinigung: Bezugspreis für Institutionen: gegen Vorlage einer Bescheinigung: € 81,– D / € 83,30 A / SFr 115,–
€ 62,– D / € 63,80 A / SFr 87,90 € 158,– D / € 162,50 A / SFr 218,– € 47,– D / € 48,40 A / SFr 66,90 Bezugspreis für Institutionen:
Bezugspreis für Institutionen: Einzelheft: Bezugspreis für Institutionen: € 198,– D / € 203,60 A / SFr 273,–
€ 164,– D / € 168,60 A / SFr 226,– € 24,90 D / € 25,60 A / SFr 37,90 € 148,– D / € 152,20 A / SFr 204,– Einzelheft:
Einzelheft: Einzelheft: € 28,90 D / € 29,80 A / SFr 42,90
Die Zeitschrift versteht sich
€ 24,90 D / € 25,60 A / SFr 37,90 € 13,90 D / € 14,30 A / SFr 21,90
als Forum für alle, die sich mit Die Zeitschrift ist das Verbands-
Das neue Herausgeberteam Psychologischer Diagnostik Beiträge aus Praxis und For- organ der Deutschen Gesell-
möchte einen Beitrag dazu und der Evaluation psycholo- schung, die sich mit Störungen schaft für Psychosomatische
leisten, der Gruppenanalyse gischer Verfahren sowie thera- der Entwicklung von Kindern Medizin und Ärztliche Psycho-
sowohl in ihrer sozialrecht- peutischen und gesundheits- und Jugendlichen sowie deren therapie e.V. (DGPM).
lichen Stellung als effektivem bezogenen Dienstleistungen psychotherapeutischer Behand-
und effizientem Behandlungs- beschäftigen. lung beschäftigen.
die herausgeber
Manfred E. Beutel, Stephan
verfahren als auch bezüglich
Ausbildung und theoretischer
die herausgeber die herausgeber Doering, Harald Gündel,
Elmar Brähler, Manfred E. Beu- Ulrike Lehmkuhl, Albert Lenz, Peter Henningsen, Stephan
Entwicklung zu mehr Gewicht
tel, Martin Härter, Philipp Franz Resch, Georg Romer, Herpertz, Christoph Herrmann-
und Eigenständigkeit zu ver-
Yorck Herzberg, Marcus Roth, Maria von Salisch, Annette Lingen, Gereon Heuft, Peter
helfen.
Bernhard Strauß, Brunna Streeck-Fischer. Joraschky, Johannes Kruse,
die herausgeber Tuschen-Caffier. Mechthild Neises, Gerhard
Andreas Amann, Rolf Haubl, Schüßler, Wolfgang Tress,
Franziska Lamott, Thomas Mies, Michael Zaudig.
Ulrich Schultz-Venrath,
Christoph Seidler, Hermann
Staats.
23

Zeitschrift für Kontext Musiktherapeutische


Individualpsychologie Zeitschrift für Systemische Therapie Umschau
und Familientherapie Forschung und Praxis
Es erscheinen jährlich 4 Hefte.
Organ der Deutschen Gesellschaft der Musiktherapie
ISSN 0342-393X
für Systemische Therapie
Es erscheinen jährlich 4 Hefte.
Jahrgang 36/2011 und Familientherapie (DGSF).
ISSN 0172-5505
Jahresabonnement
Es erscheinen jährlich 4 Hefte.
Preis für individuellen Bezug: Band 32/2011
ISSN 0720-1079
€ 64,– D / € 65,80 A / SFr 90,90 Jahresabonnement:
Vorzugspreis für Studierende und Band 42/2011 € 67,– D / € 68,90 A / SFr 94,90
in der Ausbildung Befindliche – Jahresabonnement Vorzugspreis für Studierende und
gegen Vorlage einer Bescheinigung: Preis für individuellen Bezug: in der Ausbildung Befindliche –
€ 51,– D / € 52,50 A / SFr 72,50 € 57,– D / € 58,60 A / SFr 80,90 gegen Vorlage einer Bescheinigung:
Bezugspreis für Institutionen: Vorzugspreis für Studierende und € 50,– D / € 51,50 A / SFR 70,90
€ 128,– D / € 131,60 A / SFr 177,– in der Ausbildung Befindliche – Bezugspreis für Institutionen:
Einzelheft: gegen Vorlage einer Bescheinigung: € 134,– D / € 137,90 A / SFr 185,–
€ 17,90 D / € 18,40 A / SFr 27,90 € 46,– D / € 47,30 A / SFr 65,50 Einzelheft:
Bezugspreis für Institutionen: € 24,90 D / € 25,60 A / SFr 37,90
Die Invidualpsychologie ent-
€ 114,– D / € 117,20 A / SFr 157,–
wickelt einen wichtigen Teil der Musiktherapie ist eine kreative
Einzelheft:
psychoanalytischen Theorie und Therapieform, die eine Lücke
€ 17,90 D / € 18,40 A / SFr 27,90
Praxis. Sie geht von einem ganz- in der psychotherapeutischen
heitlichen Verständnis der KONTEXT ist sowohl wissen- Landschaft schließt. Die Musik-
bewussten und unbewussten schaftliche Zeitschrift mit For- therapeutische Umschau berich-
Handlungs- und Erlebnisweisen schungsbeiträgen und praxisbe- tet aus der Grundlagenforschung,
aus. Seit ihren Anfängen findet zogenen Arbeiten als auch widmet sich Ausbildungsfragen
Individualpsychologie Eingang Informationsbörse für berufspo- und dokumentiert den beruf-
in Psychotherapie, Erziehung, litische Nachrichten. KONTEXT lichen Alltag der Musikthera-
Beratung und andere Bereiche, richtet sich an alle Berufsgrup- peuten in Fallbeispielen. Aktu-
in denen ein tiefenpsycholo- pen, die in Praxen, Beratungs- ell sind die interdisziplinären
gisches Verstehen mitmensch- stellen, Kliniken sowie in For- Berichte, die Veranstaltungs-
licher Beziehungen wichtig ist. schung und Lehre mit den hinweise und fachrelevanten
Bereichen Systemische Therapie Rezensionen. – Eingereichte
die herausgeber und Beratung, Familien- und Arbeiten durchlaufen ein Peer-
Herausgegeben von der Deut-
Paartherapie beschäftigt sind. review-Verfahren.
schen Gesellschaft für Individu-
alpsychologie e.V. in Zusammen- die herausgeber die herausgeber
arbeit mit der Schweizerischen Petra Bauer, Dörte Foertsch, Herausgegeben von der Deut-
Gesellschaft für Individualpsy- Tom Levold, Wolf Ritscher. schen Musiktherapeutischen
chologie und dem Österreichi- Gesellschaft e.V. (DMtG)
schen Verein für Individualpsy-
chologie.
24 neuauflagen autorenregister

Peter Bünder /  Stavros Mentzos Kurt F. Richter Aerni, Philipp 21


Annegret Sirringhaus-Bünder / Lehrbuch der Psychodynamik Coaching als kreativer Prozess
Armbrust, Joachim 20
 Angela Helfer Die Funktion der Dysfunktionalität Werkbuch für Coaching und
Lehrbuch der psychischer Störungen ­Supervision mit Gestalt und System Bittner, Günther 8
Marte-Meo-Methode 4., überarbeitete Auflage 2010. 2. Auflage 2010. 358 Seiten mit
Bondü, Rebecca 17
Entwicklungsförderung 304 Seiten mit 8 Abb. und 3 Tab., 25 Abb. und einer Tab., kartoniert
mit ­Videounterstützung gebunden € 39,95 D / € 41,10 A / SFr 56,90 Ciompi, Luc  11
Mit einem Vorwort von € 39,95 D / € 41,10 A / SFr 56,90 ISBN 978-3-525-40156-9
Dreyer, Wilfried 14
Arist von Schlippe. ISBN 978-3-525-40123-1
2., ergänzte Auflage 2010. 420 Mina Schneider-Landolf /  Eckstein, Berthold 18
Seiten mit 28 Abb. und 17 Tab. Frank Natho Jochen Spielmann / 
Endert, Elke 11
sowie einer DVD, gebunden Gespräche mit dem inneren Walter Zitterbarth (Hg.)
€ 39,95 D / € 41,10 A / SFr 56,90 Schweinehund Handbuch Themenzentrierte Esders, Elke 13
ISBN 978-3-525-40212-2 Arbeit mit Tierfiguren in systemischer Interaktion (TZI)
Grün, Klaus-Jürgen  21
Beratung und Therapie Mit einem Vorwort von
Herbert Eberhart / Paolo J. Knill Mit einem Beitrag von Markus Friedemann Schulz von Thun Heimes, Silke 16
Lösungskunst Hasselbach. 2., durchgesehene Auflage 2010.
Hemme, Heinrich 2, 3
Lehrbuch der kunst- und 2. Auflage 2010. 141 Seiten 367 Seiten mit 16 Abb. und 3 Tab.,
­ressourcenorientierten Arbeit mit 18 Abb., kartoniert gebunden Heyne, Stephan  21
Mit einem Vorwort von Jürgen Kriz. € 17,95 D / € 18,50 A / SFr 27,90 € 39,95 D / € 41,10 A / SFr 56,90
Holm-Hadulla, Rainer M. 10
2., ergänzte Auflage 2010. ISBN 978-3-525-40155-2 ISBN 978-3-525-40152-1
272 Seiten mit 1 Abb. und 2 Tab., Hößler, Ulrich  14
kartoniert Haim Omer / Nahi Alon /  Rainer Schwing / Andreas Fryszer
Kaiser-El-Safti, Margret 21
€ 27,95 D / € 28,80 A / SFr 41,90 Arist von Schlippe Systemisches Handwerk
ISBN 978-3-525-40159-0 Feindbilder – Psychologie der Werkzeug für die Praxis Küster, Harald  21
Dämonisierung 4. Auflage 2010. 352 Seiten mit
Loh, Werner  21
Mathias Hirsch Mit einem Vorwort des Dalai Lama 30 Abb. und 14 Tab., kartoniert
Schuld und Schuldgefühl 2. Auflage 2010. 230 Seiten, € 29,95 D / € 30,80 A / SFr 43,90 Matejek, Norbert  21
Zur Psychoanalyse von Trauma ­kartoniert ISBN 978-3-525-45372-8
Misselwitz, Irene  21
und Introjekt € 19,95 D / € 20,60 A / SFr 30,50
4. Auflage 2010. 341 Seiten ISBN 978-3-525-49100-3 Ulrich Streeck / Falk Leichsenring Müller, Thomas  21
mit 5 Abb., kartoniert Handbuch psychoanalytisch-
Rezapour, Hamid  15
€ 34,95 D / € 36,– A / SFr 49,90 Haim Omer / Arist von Schlippe interaktionelle Therapie
ISBN 978-3-525-01435-6 Autorität ohne Gewalt Behandlung von Patienten mit Rubatos, Adrienne  14
Coaching für Eltern von Kindern mit strukturellen Störungen und
Rühle, Hermann 4, 5
Mathias Hirsch (Hg.) Verhaltensproblemen. »Elterliche ­schweren Persönlichkeitsstörungen
Die Gruppe als Container Präsenz« als systemisches Konzept 2. Auflage 2011. 237 Seiten, Scheithauer, Herbert 17
Mentalisierung und Symbolisierung Mit einem Vorwort von Reinmar ­kartoniert
Scherf, Michael 20
in der analytischen Gruppenpsycho- du Bois. € 24,95 D / € 25,70 A / SFr 37,90
therapie 7. Auflage 2010. 214 Seiten, ISBN 978-3-525-40160-6 Schnoor, Heike  15
2. Auflage 2010. 267 Seiten ­kartoniert
Seidler, Christoph 21
mit 1 Abb., kartoniert € 19,95 D / € 20,60 A / SFr 30,50
€ 29,95 D / € 30,80 A / SFr 43,90 ISBN 978-3-525-01470-7 Stein, Meike 20
ISBN 978-3-525-49132-4
Thieme, Benja 6, 7
Haim Omer / Arist von Schlippe
Gerald Hüther Autorität durch Beziehung Thomas, Alexander 14
Die Evolution der Liebe Die Praxis des gewaltlosen
Walsum, Elisabeth 9
Was Darwin bereits ahnte und die ­Widerstands in der Erziehung
Darwinisten nicht wahrhaben wollen Mit einem Vorwort von Wieder, Christiane 12
6. Auflage 2010. 104 Seiten, Wilhelm Rotthaus.
Zapp, Mike 15
­kartoniert 5. Auflage 2010. 262 Seiten
€ 15,95 D / € 16,40 A / SFr 24,90 mit 5 Abb., kartoniert Zimpel, André Frank 19
ISBN 978-3-525-01452-3 € 19,95 D / € 20,60 A / SFr 30,50
ISBN 978-3-525-49077-8
adressen

Vandenhoeck & Ruprecht Auslieferung Deutschland: Großbritannien Vertretungen Deutschland für


D-37070 Göttingen (Postadresse) Oxbow Books Ltd. forum independent
Kundenbetreuung /  10 Hythe Bridge Street
Theaterstraße 13 Bestellungen Buch für Buchhandel: Oxford, OX1 2EW Silvia Lörke
37073 Göttingen Brockhaus Commission Tel. (01865) 24 12 49 Nordrhein-Westfalen, Bremen,
Tel. (05 51) 50 84-40 / Fax 50 84-422 Kreidlerstr. 9 Fax (01865) 79 44 49 Hamburg.
E-Mail info@v-r.de 70806 Kornwestheim E-Mail oxbow@oxbowbooks.com Tel. (02 21) 9 13 90 75
http://www.v-r.de Tel. (0 71 54) 13 27-0 / Fax 13 27-13 http:// www.oxbowbooks.com loerke@forum-independent.de
Verkehrsnummer Buch: 12574 E-Mail v-r@brocom.de
Verkehrsnummer Zeitschriften: 16651 USA Katrin Rhein
USt-Id Nr. DE 115310241 Kundenbetreuung / Bestellungen The David Brown Book Company Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-
Buch für Privatkunden Distributor of scholary books Vorpommern, Niedersachsen,
Geschäftsführung: Vandenhoeck & Ruprecht Mr. Ian Stevens Sachsen, Sachsen-Anhalt,
Carola Müller Robert-Bosch-Breite 6 28 Main Street Schleswig-Holstein, Thüringen.
Tel. (05 51) 50 84-470 / Fax 50 84-422 37079 Göttingen Oakville, CT 06779 Tel. 0177-7 59 63 13
E-Mail c.mueller@v-r.de Tel. (05 51) 50 84-444 Tel.: (860) 9 45 93 29 rhein@forum-independent.de
Fax (05 51) 50 84-454 Fax (860) 9 45 94 68
Vertrieb: E-Mail order@v-r.de Silke Trost
Ingo Halscheidt E-Mail queries@dbbconline.com Baden-Württemberg, Bayern,
Tel. (05 51) 50 84-488 / Fax 50 84-454 Kundenbetreuung /  http://www.oxbowbooks.com Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland.
E-Mail vertrieb@v-r.de Bestellungen Zeitschriften Tel. (07 11) 9 97 47 71
Leserservice trost@forum-independent.de
Verkaufsförderung: Vandenhoeck & Ruprecht UTB GmbH Stuttgart
Ulrike Voigt Frau Christine Eggerl Auslieferungen:
Bereich: Pädagogik / ­Religionspädagogik /  Frau Hannelore Jeßberger Brockhaus-Commission, Kornwestheim Vertretung Schweiz:
Theologie Tel. (089) 87 80 68 81-6 Mohr Morawa Buchvertrieb, Wien Sebastian Graf
Tel. (05 51) 50 84-472 / Fax 50 84-454 Fax (089) 8 58 53-6 28 11 Scheidegger & Co AG Uetlibergstr. 84
E-Mail u.voigt@v-r.de E-Mail v-r@intime-services.de c/o AVA Verlagsauslieferung AG, CH-8045 Zürich
Affoltern am Albis Tel. (044) 4 63 42 28 / Fax 4 50 11 55
Hanna Bös Schweiz:
Bereich: Geisteswissenschaften /  E-Mail sgraf@swissonline.ch
Scheidegger & Co AG
Psychologie c/o AVA
Tel. (05 51) 50 84-464 / Fax 50 84-454 Verlagsauslieferung AG
E-Mail h.boes@v-r.de Vertretung Österreich:
Centralweg 16 Dr. Burkhard Müller
Ausstellungen: CH-8910 Affoltern am Albis c/o BMK Wartburg Vertriebsges. mbH
Annedor Meinshausen Tel. (044) 76242 50 Trautsongasse 8 / Postfach 65
Tel. (05 51) 50 84-468 / Fax 50 84-477 Fax (044) 76242 10 A-1082 Wien
E-Mail a.meinshausen@v-r.de E-Mail scheidegger@ava.ch Tel. (01) 4 05 93 71 / Fax 4 08 99 05
Österreich: E-Mail wartburg@bmk.at
PR /  Werbung / Autorenlesungen:
Regina Lange BMK Wartburg Vertriebsges. m.b.H.
Tel. (05 51) 50 84-466 / Fax 50 84-477 Trautsongasse 8 / Postfach 65,
E-Mail pr@v-r.de A-1082 Wien
Tel. (01) 4 05 93 71 / Fax 4 08 99 05
Preisinformationen Leitung: Harald Schwartz
Am 1. Oktober 2002 ist das neue Preis­ E-Mail wartburg@bmk.at
bindungsgesetz in Kraft getreten. http://www.BMK.at
Danach sind die von uns festgesetzten
Ladenpreise für den Verkauf der deutsch­
sprachigen Bücher bindend.
Für unsere fremdsprachigen Bücher sind
die angegebenen Ladenpreise Preis­
empfehlungen.
Die österreichischen Europreise wurden
von unserem österreichischen Allein­-
aus­lie­ferer als seine gesetzlichen Letzt­
verkaufs­preise in Österreich festgesetzt.

Unsere Preise sind offizielle


VLB Referenzpreise
Theaterstraße 13 37073 Göttingen Telefon (05 51) 50 84-40 Telefax (05 51) 50 84-422 E-Mail info@v-r.de
www.v-r.de Verkehrsnummer: 16651 USt-Id Nr.: DE 115310241

Erfolgreich durch Self-Coaching

2011. 158 Seiten mit 19 Abb. und


23 farbigen Karten, kartoniert in Schuber
4. Auflage 2009. 191 Seiten mit 2. Auflage 2009. 299 Seiten mit € 29,95 D / € 30,80 A / SFr 43,90
6 Abb., kartoniert 21 Abb., kartoniert ISBN 978-3-525-40432-4
€ 24,95 D / € 25,70 A / SFr 37,90 € 16,95 D / € 17,50 A / SFr 25,90
ISBN 978-3-525-49004-4 ISBN 978-3-525-40410-2

2011. Ca. 270 Seiten mit Cartoons


2010. 168 Seiten, kartoniert von Gretje Witt, kartoniert
€ 12,95 D / € 13,40 A / SFr 19,90 ca. € 14,95 D / € 15,40 A / SFr 23,50
ISBN 978-3-525-40430-0 ISBN 978-3-525-40330-3

zu beziehen über ihre fachbuchhandlung