Sie sind auf Seite 1von 24

Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

pünktlich zum Jahreswechsel möchten wir Ihnen unsere Neuerscheinungen des


Frühjahres 2011 vorstellen. Wir freuen uns über wichtige Novitäten in den Geis-
tes-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften, die spannende und neue Perspekti-
ven eröffnen.
Die von Oliver Rathkolb in Wien herausgegebene Schriftenreihe »Zeitgeschichte im
Kontext« ist im ersten Halbjahr 2011 mit drei Bänden vertreten: »Das Jahr 1968«
© G. Wolf
interessiert mit seiner Historiographie zwischen Legitimation und Fundamental-
kritik. »Im Fadenkreuz« widmet sich dem Nahostterrorismus und den Strategien
von Bundeskanzler Bruno Kreisky zur Terrorismusprävention und -bekämpfung.
Und die »Geschichtspolitik im erweiterten Ostseeraum« nimmt die Leitbilddebatten
und Reflexionen über die kommunistische Diktatur in den Blick.
Der Umgang mit dem Islam ist ein großes Thema für Politik und Gesellschaft. Es
wird von der Wissenschaft aufgegriffen und ist Gegenstand zahlreicher Untersu-
chungen. »Die Heiligen Schriften des anderen im Unterricht« setzt Standards für
eine dialogische Vermittlung von Bibel und Koran im islamischen und christlichen
Religionsunterricht.
Zwei weitere Bände zu diesem Thema stammen aus dem Osnabrücker Zentrum für
Interkulturelle Islamstudien: »Islamischer Religionsunterricht in Deutschland«
formuliert die Grundlagen für eine fachdidaktische Konzeption dieses noch jungen
Schulfachs, während es in »Imamausbildung in Deutschland« um die universitäre
Ausbildung sowie das Berufsbild des Imams geht.
Bonner Wissenschaftler untersuchen in »Angst in den Internationalen Beziehun-
gen« die Bedeutung der Angst für außenpolitische Entscheidungsprozesse und in
»Netzwerke und Freundschaft« wird an Beispielen der internationalen Sozialdemo-
kratie gezeigt, wie eng Politisches und Persönliches vermischt sind.
Nur wenige Themen seien hier exemplarisch herausgegriffen – entdecken Sie selbst
unsere Bücher auf den nächsten Seiten und ausführlich auf unserer Homepage!
Verbunden mit einem herzlichen Dank an unsere AutorInnen und HerausgeberIn-
nen wünschen wir Ihnen nun viel Anregendes und Neues in unserem Programm!

Ihre

Susanne Franzkeit
Geschäftsführung
V&R unipress 3
Inhalt

GESCHICHTE 8 Alt / Wels: Konzepte des Her- KUNST / MUSIK 18 Böhnke: Dem Leibkörper auf der
metismus in der Literatur der Spur
4 Rathkolb / Stadler: Das Jahr Frühen Neuzeit 14 Coburger: Von Ausschweifungen 19 Bauer: Der Hebammenkreißsaal
1968 – Ereignis, Symbol, Chiffre 8 Wittstock: Melancholia translata und Hirngespinsten
4 Riegler: Im Fadenkreuz: Öster- 8 Kocher: ›Imagines‹ und ›picturae‹ 14 Steinhilber: Die Musikhand-
reich und der Nahostterrorismus 8 Calanchi / Castellani / Morisco / schrift F. K. Mus. 76/II. Abt. der RECHTSWISSENSCHAFT
1973 bis 1985 Turchetti: The Case and the Fürst Thurn und Taxis Hofbiblio-
4 Rathkolb / Sooman: Geschichts- Canon thek Regensburg 19 Ratjen: Vermarktung und Verlet-
politik im erweiterten 9 Gumbrecht: Warum soll man die zung von Verwertungsrechten an
Ostseeraum und ihre aktuellen Geisteswissenschaften reformie- aufgezeichneten Sportveranstal-
Symptome – Historical Memory ren? PHILOSOPHIE tungen
Culture in the Enlarged Baltic 9 Hölscher: Inszenierung von Pro- 19 Reschke: Die verfassungs- und
Sea Region and its Symptoms fessionalität 14 Hardy: Jenseits der Täuschungen dreistufentestkonforme Aus-
Today 9 Gansel: Systemtheorie in den – Selbsterkenntnis und Selbstbe- legung der Schranken des
4 Mües-Baron: Heinrich Himmler Fachwissenschaften stimmung mit Sokrates Urheberrechts – zugleich eine
– Aufstieg des Reichsführers SS 9 Schmidt-Haberkamp: Europa und 14 Hardy / Rudebusch: Foundations Überprüfung von § 52b UrhG
(1900–1933) die Türkei im 18. Jahrhundert / of Ancient Ethics / Grundlagen 19 Fahl: Die Bilder- und Nachrich-
5 Stöcker: Agrarideologie und Europe and Turkey in the Eight- der antiken Ethik tensuche im Internet
Sozialreform im Deutschen Kai- eenth Century 20 Lipowicz / Schneider: Perspek-
serreich 10 Zeeb: Die Dynamik der Freund- tiven des deutschen, polnischen
5 Bechtold: Gott und Gestirn als schaft THEOLOGIE / RELIGION und europäischen Informations-
Präsenzformen des toten Kaisers 10 Polexe: Netzwerke und Freund- rechts
5 Godthardt: Marsilius von Padua schaft 15 Wiener Forum für Theologie und 20 Poppen: Die Mobiliarmiete im
und der Romzug Ludwigs des 10 Förster: Der Königin Luise- Religion englischen und deutschen Recht
Bayern Mythos 15 Danz / Jantzen: Gott, Natur, 20 Sachtleber: Zivilrechtliche
5 von Tulechov: Tomas Garrigue 10 Gymnich / Ruhl / Scheunemann: Kunst und Geschichte Strukturen von open-end-Invest-
Masaryk Gendered (Re)Visions 15 Zeller: Studien zu Philo und mentfonds in Deutschland und
6 Maeder: Forging a New Heimat Paulus England
6 Gorbahn: Die Geschichte des 15 Ballhorn: Israel am Jordan 20 Werner: Gesetzesrecht und
antiken Griechenlands als Identi- SPRACHE UND LITERATUR 16 Maaßen: Das Ökumeneverständ- Satzungsrecht bei der Kandi-
fikationsangebot nis Joseph Ratzingers datenaufstellung politischer
6 Popp / Sauer / Alavi / Deman- 11 Pannen: When the bad bleeds 16 Bei der Wieden: Die Ausstrahlung Parteien
towsky / Paul: Zeitgeschichte 11 Torke: Die Robinsonin der Reformation 21 Schug: Der Versicherungsgedanke
– Medien – Historische Bildung 11 Schwarz: Persische Poesie alla 16 Schelander / Schlag: Moral und und seine historischen Grundla-
6 Budke: Und der Zukunft abge- Turca Ethik in Kinderbibeln gen
wandt – Ideologische Erziehung 11 Glunz / Schneider: Literarische 16 Gräb / Thieme: Religion oder 21 Mecke: Rudolf von Jhering. Ano-
im Geographieunterricht der Verarbeitungen des Krieges vom Ethik? nym publizierte Frühschriften
DDR 17. bis zum 20. Jahrhundert 17 van der Velden: Die Heiligen und unveröffentlichte Hand-
7 Nishino: Changing Histories: 12 Gansel / Kaulen: Kriegsdiskurse Schriften des anderen im Unter- schriften aus seinem Nachlaß
Japanese and South African in Literatur und Medien nach richt 21 Meder / Rössler / Koschorreck:
Textbooks in Comparison (1945– 1989 17 Ucar / Bergmann: Islamischer Der Wolf. Eine Untersuchung
1995) 12 Lüdeker / Orth: Nach-Wende- Religionsunterricht in Deutsch- über die Vorstellungen vom Ver-
7 Köhr: Die vielen Gesichter Narrationen land brecher und seiner Tat sowie
des Holocaust 12 Hildenbrandt: Europa in Alfred 17 Ucar: Imamausbildung in vom Wesen der Strafe in der
Döblins Amazonas-Trilogie Deutschland Frühzeit
12 Seitz: Geschichte als bricolage – 21 Jakobs: Gedenkreden auf
INTERDISZIPLINÄRE W. G. Sebald und die Poetik des Frederick Alexander Mann,
FORSCHUNG Bastelns MEDIZIN / PSYCHOLOGIE Brigitte Knobbe-Keuk, Werner
13 Lembke: Walter Moers’ Zamo- Flume
7 Bormann / Freiberger / Michel: nien-Romane 17 Nashef: Warum Krieg?
Angst in den Internationalen 13 Egyptien: Literatur in der 18 Beer / Weißflog: Weiterleben
Beziehungen Moderne, Bd. 7 (2010/2011) nach politischer Haft in der DDR 22 Schriftenreihen (Übersicht)
7 Wallentowitz: »Imperialismus« 13 Hofmann / Springer: Johnson- 18 Eckstein / Strasser / Zimmer-
in der japanischen Sprache am Jahrbuch, Bd. 16 / 2009 mann: 70 Jahre Transfusionsme-
Übergang vom 19. zum 20. Jahr- 13 Karnatz: Eine Szene im Theater dizin Erlangen
hundert der Unendlichkeit 18 Lanius: Menschenwürde und
pflegerische Verantwortung
4
Geschichte

GESCHICHTSPOLITIK
1968 TERRORISMUS IM OSTSEERAUM NATIONALSOZIALISMUS

Oliver Rathkolb / Thomas Riegler Oliver Rathkolb / Imbi Sooman (Hg.) Klaus Mües-Baron
Friedrich Stadler (Hg.) Im Fadenkreuz: Österreich Geschichtspolitik im erwei- Heinrich Himmler –
Das Jahr 1968 – Ereignis, und der Nahostterrorismus terten Ostseeraum und ihre Aufstieg des Reichsführers SS
Symbol, Chiffre 1973 bis 1985 aktuellen Symptome – Histo- (1900–1933)
Zeitgeschichte im Kontext, hg. von Zeitgeschichte im Kontext, hg. von rical Memory Culture in the Ca. 588 Seiten, gebunden
Oliver Rathkolb, Band 1. Oliver Rathkolb, Band 3. Enlarged Baltic Sea Region and ca. € 70,90 D / € 72,90 A /
294 Seiten, gebunden 520 Seiten, gebunden its Symptoms Today SFr 99,90
€ 43,90 D / € 45,20 A / SFr 62,50 € 61,90 D / € 63,70 A / SFr 87,90 Zeitgeschichte im Kontext, hg. von ISBN 978-3-89971-800-3
ISBN 978-3-89971-666-5 ISBN 978-3-89971-672-6 Oliver Rathkolb, Band 4. Erscheint im März 2011
Vienna University Press Vienna University Press Ca. 236 Seiten, gebunden
bei V&R unipress bei V&R unipress ca. € 39,90 D / € 41,10 A / Keine andere Person ist mit der
Bereits erschienen Bereits erschienen SFr 56,90 Organisation und Durchfüh-
ISBN 978-3-89971-803-4 rung des Holocaust stärker ver-
Das Jahr 1968 bleibt Gegenstand Mord, Geiselnahmen und wahl- Vienna University Press bunden als Heinrich Himmler.
öffentlicher Debatten und zeit- lose Attentate – von 1973 bis bei V&R unipress Bereits als Jugendlicher äußert
geschichtlicher Historiographie 1985 befand sich Österreich im Erscheint im März 2011 Himmler den Wunsch, Berufsof-
zwischen Mythos-Pflege und kri- Fadenkreuz des internationalen fizier zu werden. Die Kriegsnie-
tischer Rekonstruktion. Diese Nahostterrors. Dieses Buch arbei- Seit dem Ende des Kalten Krieges derlage 1918 und der Zusammen-
Historiographie hat den An- tet den Gesamtkomplex der Er- ist die Auseinandersetzung mit bruch des Kaiserreichs bedeuten
spruch, die 68er-Generation und eignisse erstmals wissenschaft- der Geschichte des 20. Jahrhun- das Ende dieser Vorstellungen.
legitimatorische Strategien pro lich auf: die Geiselnahmen von derts auch im erweiterten Ost- Die folgenden politischen Ereig-
und contra 1968er-Bewegung Marchegg (1973) und im Wiener seeraum geprägt von der Beschäf- nisse und Umwälzungen setzen
aus gegenwärtiger Sicht zu deu- OPEC-Hauptquartier (1975), den tigung mit »Geschichtspolitik« eine extreme Radikalisierung in
ten. 1968 steht international Mord am Wiener Stadtrat Heinz und »Erinnerung« sowie von der Gang, an deren Ende die persön-
als Symbol für eine Dekade zwi- Nittel sowie den Anschlag gegen Suche nach transnational ver- liche Bekanntschaft mit Adolf
schen Revolution und Rebellion, die Wiener Synagoge (1981) und gleichenden Zugängen zu bisher Hitler und schließlich der Ein-
für den Widerstand gegen die of- den Anschlag am Flughafen nationalgeschichtlich geprägten tritt in die NSDAP stehen.
fene und »strukturelle Gewalt« Schwechat (1985). Anhand von Perspektiven. Dieser Band ana- Organisationstalent, Zielstrebig-
des gesellschaftlichen und politi- umfangreichen Recherchen in ös- lysiert den europäischen Raum keit, ein extremer Antisemitis-
schen Establishments – als kon- terreichischen und bundesdeut- im Norden am Beispiel der ge- mus und rücksichtslose Härte ge-
krete Utopie von einer anderen schen Archiven sowie Interviews schichtspolitischen Debatten genüber sich selbst und anderen
Gesellschaft. Das bis heute kon- mit Zeitzeugen rekonstruiert der seit 1989. Im Zentrum stehen sind die entscheidenden Eigen-
trovers dargestellte Jahr 1968 Autor die Ereignisse, die Reakti- zentrale historische Leitbildde- schaften Heinrich Himmlers, die
wird hier aus interdisziplinärer onen von Politik und Behörden, batten in der Transformations- schließlich in ihrer unheilvollen
und internationaler Perspektive die Motive der terroristischen phase der estnischen, lettischen Kombination seine Ernennung
behandelt: Die Ereignisse werden Gruppen sowie deren Beziehun- und litauischen Gesellschaften. zum Reichsführer SS bewirken.
kontextuell beschrieben, die auf- gen zu staatlichen Sponsoren im Dabei hat die Reflexion über die Diese Studie thematisiert den
geladenen Symbole interpretiert Nahen Osten. Zentral ist dabei kommunistische Diktatur einen Zeitraum bis zum 30. Januar
und die mehrdeutigen Chiffren die Bewertung der außergewöhn- hohen Stellenwert; ebenso die 1933. Die frühe Organisation
dekodiert. Nicht zuletzt wird lichen Strategie von Bundeskanz- Auseinandersetzung mit Zwei- der SS, die Durchsetzung des
dessen Historiographie zwischen ler Bruno Kreisky zur Prävention tem Weltkrieg und Holocaust. Als »Führerprinzips« innerhalb der
Legitimation und Fundamental- bzw. Bekämpfung von Terroris- geschichtspolitische Kontroll- NSDAP und die neuartige Propa-
kritik problematisiert. mus. Ein »vergessenes« Kapitel gruppe werden die »westlichen« gandaarbeit sind entscheidende
österreichischer Zeitgeschichte Nachbarn Finnland, Schweden Eckpunkte auf dem Weg zur
DIE HERAUSGEBER
wird so erstmals komplett er- und Deutschland eingebunden. Reichskanzlerschaft Hitlers. Im
Prof. Dr. Oliver Rathkolb lehrt
schlossen und neu zur Diskussion Mittelpunkt steht hier jedoch
am Institut für Zeitgeschichte DIE HERAUSGEBERiNNEN
gestellt. der Lebenslauf eines Mannes, der
der Universität Wien. Prof. Dr. Oliver Rathkolb lehrt
sich zum schlimmsten Massen-
DER AUTOR am Institut für Zeitgeschichte
Prof. Dr. Friedrich Stadler lehrt mörder des vergangenen Jahr-
Dr. Thomas Riegler, geboren der Universität Wien.
History and Philosophy of Sci- hunderts entwickeln sollte.
1977, ist Zeithistoriker in Wien
ence am Institut für Zeitge- Prof. Imbi Sooman ist Koordina-
und auf die Erforschung von Ter- DER AUTOR
schichte und am Institut für Phi- torin der Ostseeraumstudien am
rorismus spezialisiert. Dr. Klaus Mües-Baron ist seit
losophie der Universität Wien. Institut für Europäische und Ver-
2009 Mitarbeiter im Projekt
Auch als E-Book erhältlich gleichende Sprachen und Litera-
Auch als E-Book erhältlich »Bildungslandschaft Uecker-
turen an der Universität Wien.
€ 49,40 D Randow«.
€ 34,90 D
ISBN 978-3-86234-672-1 Auch als E-Book erhältlich
ISBN 978-3-86234-666-0
ca. € 31,90 D
ISBN 978-3-86234-803-9

Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:


V&R unipress 5
Blindtext für den Rubrikentitel Blindtext für den Rubrikentitel

SOZIALREFORM IM MASARYKS KRITISCHER


DEUTSCHEN KAISERREICH KATASTERISMOS MARSILIUS VON PADUA REALISMUS

Georg Stöcker Christian Bechtold Frank Godthardt Valentina von Tulechov


Agrarideologie und Sozialre- Gott und Gestirn als Präsenz- Marsilius von Padua und der Tomas Garrigue Masaryk
form im Deutschen Kaiserreich formen des toten Kaisers Romzug Ludwigs des Bayern Sein kritischer Realismus in Aus-
Heinrich Sohnrey und der Deutsche Apotheose und Katasterismos in Politische Theorie und politisches wirkung auf sein Demokratie- und
Verein für ländliche Wohlfahrts- und der politischen Kommunikation der Handeln Europaverständnis
Heimatpflege 1896–1914 römischen Kaiserzeit und ihre Anknüp- Nova Mediaevalia, hg. von Nikolaus Ca. 192 Seiten, gebunden
Ca. 278 Seiten, gebunden fungspunkte im Hellenismus Henkel und Jürgen Sarnowsky, Band 6. ca. € 37,90 D / € 39,00 A /
ca. € 43,90 D / € 45,20 A / Schriften zur politischen Kommuni- Ca. 671 Seiten, gebunden SFr 53,90
SFr 62,50 kation, hg. von Angela De Benedictis, ca. € 78,90 D / € 81,20 A / ISBN 978-3-89971-802-7
ISBN 978-3-89971-673-3 Gustavo Corni, Brigitte Mazohl, SFr 112,00 Erscheint im Februar 2011
Erscheint im Januar 2011 Daniela Rando und Luise Schorn- ISBN 978-3-89971-563-7
Schütte, Band 9. Erscheint im März 2011 Dieser Band widmet sich Tomas
Der Deutsche Verein für länd- Ca. 605 Seiten, gebunden G. Masaryk, dem Philosophie-
liche Wohlfahrts- und Heimat- ca. € 73,90 D / € 76,00 A / Dieser Band behandelt den Kon- professor, ersten Präsidenten der
pflege entstand in den 1890er SFr 105,00 flikt zwischen Papst Johan- Tschechoslowakischen Republik
Jahren vor dem Hintergrund von ISBN 978-3-89971-685-6 nes XXII. und Kaiser Ludwig und kritischen Realisten. Die Au-
Landflucht, Ost-West-Wanderung Erscheint im April 2011 dem Bayern, die letzte große torin untersucht Masaryks phi-
und Anwachsen der Industrie- Auseinandersetzung zwischen losophische Arbeiten und deren
Großstädte im Deutschen Kaiser- Als bei den Begräbnisspielen für Papst- und Kaisertum im Mittel- Umsetzung in der politischen
reich. Treibende Kraft war der Caesar den antiken Zeugnissen alter. Der Philosoph Marsilius Realität.
niedersächsische Schriftsteller nach ein Komet gesichtet wurde, von Padua nahm in diesem Kon- Eine kritisch-realistische Vorge-
Heinrich Sohnrey, der als Ant- deutete Octavian dies als Zeichen flikt mit seinem »Defensor pacis« hensweise ist Voraussetzung für
wort auf diese Phänomene sozi- für die Vergöttlichung seines (1324) und anderen Schriften geistigen und gesellschaftlichen
ale Reformen für die ländlichen Adoptivvaters. Damit fand der publizistisch Partei gegen die pa- Fortschritt. Bevor Masaryk selbst
Unterschichten forderte und Katasterismos, die Verstirnung, palistischen Ansprüche seiner Ende der 1980er Jahre aktiv in
durch seine Schriften emotionale Eingang in die Herrschaftsreprä- Zeit und entwickelte in seinem das politische Leben eingriff, stu-
Bindung an die ländliche Hei- sentation der römischen Kaiser bald als häretisch verurteilten dierte er aufmerksam aktuelle
mat anstrebte. So sollten soziale und wurde zu einem der Sym- Hauptwerk, das heute als Klas- gesellschaftliche Geschehnisse
Disparitäten zwischen Stadt und bole für die Apotheose des ver- siker des politischen Denkens und trieb das Streben seiner Na-
Land eingeebnet sowie traditio- storbenen Vorgängers. Christian gilt, eine Theorie der gegenüber tion nach Unabhängigkeit voran.
nelle Werte konserviert werden. Bechtold untersucht die ideenge- der kirchlichen Hierarchie sou- Die Gegenposition zum imperia-
Diese Studie zeigt die Voraus- schichtlichen Ursprünge des Ka- veränen politischen Gemein- listischen Herrschaftsmodell der
setzungen für die Gründung auf tasterismos im Hellenismus und schaft. Seit Langem wird in der österreichisch-ungarischen Mo-
und untersucht die Anlässe, die seine politische Semantik und Geschichtswissenschaft und in narchie sieht Masaryk im Demo-
zur Gründung geführt haben. Funktion von der Zeit des Augus- anderen Disziplinen die Frage kratieideal der Alliierten. Masa-
Der Autor geht der Frage nach, tus bis zu den Severern. Darüber gestellt, welchen Einfluss Mar- ryks Demokratietheorie ist in ein
mit welchen Methoden der Ver- hinaus analysiert er die Rezep- silius von Padua, der zum Ratge- spirituelles humanistisches Pro-
ein arbeitete und ob diese Bemü- tion des Sternversetzungskonzep- ber Ludwigs des Bayern aufstieg, gramm eingebettet. Während sei-
hungen messbare Erfolge hatten, tes und den Verständnishorizont vor allem während des Romzugs ner Präsidentschaft entwickeln
gerade im Hinblick auf die Land- der potenziellen Adressaten der (1327–1329) hatte. Frank God- sich Autonomie und Selbstver-
flucht der ostdeutschen Bevöl- kaiserlichen Herrschaftsreprä- thardt untersucht auf breiter waltung der Individuen, Klassen
kerung. Somit leistet die Studie sentation, um so die Relevanz Quellenbasis, inwieweit politi- und Nationen; gleichzeitig be-
einen Beitrag zur Tilgung der und den Erfolg des Katasteris- sche und ekklesiologische Grund- fürwortet er die Idee eines geein-
weißen Flecken in der Agrarge- mos in der politischen Kommu- sätze des Marsilius im politi- ten und demokratisch verfassten
schichte der letzten 120 Jahre. nikation einschätzen zu können. schen Handeln Ludwigs wirksam Europas.
Neben historiographischen und wurden, besonders bei der Kai-
DER AUTOR DIE AUTORIN
literarischen Quellen zieht er serkrönung ohne Papst, dem kai-
Dr. Georg Stöcker arbeitete nach Dr. Valentina von Tulechov hat
die kaiserliche und provinziale serlichen Absetzungsurteil gegen
seinem Studium der Physik und von 1998 bis 2003 in München
Münzprägung als Spiegel der po- Johannes XXII., der Wahl und
Geschichte als Lehrer und Fach- Philosophie studiert. 2010 wurde
litischen Kommunikation heran, Einsetzung des letzten kaiserli-
seminarleiter. Seit 2007 ist er sie promoviert.
außerdem Grabinschriften und chen Gegenpapstes und der Kir-
Verantwortlicher des Fachbe-
-monumente als Zeugnisse der chenpolitik in Italien.
reichs Geschichte am Freiherr-
Rezeption des Motivs.
vom-Stein-Gymnasium in Berlin. DER AUTOR
DER AUTOR Dr. Frank Godthardt arbeitet als
Auch als E-Book erhältlich Dr. Christian Bechtold unterrich- Wissenschaftlicher Archivar am
ca. € 34,90 D tet seit 2009 am Karl-Friedrich- Deutschen Archäologischen Insti-
ISBN 978-3-86234-673-8 Gymnasium in Mannheim. tut in Berlin.

www.vr-unipress.de
6
Geschichte

MIGRATIONSBEWEGUNGEN
NACH DEM II. WELTKRIEG DIE ANTIKE IM UNTERRICHT GESCHICHTSVERMITTLUNG BILDUNGSPOLITIK IN DER DDR

Pascal Maeder Katja Gorbahn Susanne Popp / Michael Sauer / Alexandra Budke
Forging a New Heimat Die Geschichte des antiken Bettina Alavi / Marko Demantowsky / Und der Zukunft abgewandt
Expellees in Post-War West Germany Griechenlands als Identifika- Gerhard Paul (Hg.) – Ideologische Erziehung im
and Canada tionsangebot Zeitgeschichte – Medien – Geographieunterricht der DDR
Transkulturelle Perspektiven, hg. von Untersuchungen zur Konstruktion Historische Bildung Eckert. Die Schriftenreihe, hg. von
Sylvia Hahn, Dirk Hoerder, Dobrochna sozialer Identität in neueren Schulge- Beihefte zur Zeitschrift für Simone Lässig, Band 127.
Kalwa und Anne Winter, Band 10. schichtsbüchern Geschichtsdidaktik, hg. von der Konfe- 409 Seiten mit zahlreichen farbigen
Ca. 328 Seiten, kartoniert Beihefte zur Zeitschrift für renz für Geschichtsdidaktik, Band 2. Abbildungen, kartoniert
ca. € 38,90 D / € 40,00 A / Geschichtsdidaktik, hg. von der Konfe- 339 Seiten, gebunden € 49,90 D / € 51,30 A / SFr 69,90
SFr 55,90 renz für Geschichtsdidaktik, Band 3. € 46,90 D / € 48,30 A / SFr 66,50 ISBN 978-3-89971-627-6
ISBN 978-3-89971-805-8 Ca. 420 Seiten, gebunden im Abonnement: € 42,90 D / Bereits erschienen
Erscheint im Mai 2011 ca. € 53,90 D / € 55,50 A / € 44,20 A / SFr 61,50
SFr 76,50 ISBN 978-3-89971-653-5 Seit dem Ende der DDR, das den
In the aftermath of World im Abonnement: ca. € 48,90 D / Bereits erschienen Zusammenbruch des Ostblocks
War II, twelve million German € 50,30 A / SFr 69,50 und damit die Beendigung des
expellees lost their homes in Cen- ISBN 978-3-89971-641-2 Dieser Band nimmt das Thema »Kalten Kriegs« einleitete, wird
tral and Eastern Europe. The ma- Erscheint im Mai 2011 »Zeitgeschichte – Medien – histo- verstärkt versucht, das Wesen
jority came to occupied Germany. rische Bildung« aus unterschied- dieses Staates zu definieren und
However, expellees found them- Wie wird die antike griechische lichen Perspektiven in den Blick. damit seine Folgen auf wirt-
selves also stranded in Western Geschichte in neueren Schulbü- Der Frage, wie Zeitgeschichte öf- schaftlicher, sozialer, psycholo-
Europe, Africa and the Americas, chern dargestellt? Welche iden- fentlich vermittelt wird, widmen gischer und bildungspolitischer
which is often overlooked by re- titätsrelevanten Bedeutungskon- sich Beiträge zu kommerziellen Ebene zu verstehen und einzu-
searchers and the public. Going struktionen treten auf? Katja Printmedien, Film und Fernse- ordnen.
beyond the standard narratives Gorbahn entwickelt ein begriff- hen sowie zum Internet. Auch Alexandra Budke analysiert das
of flight, vigilante evictions and liches Instrumentarium um den in den schulbezogenen Medien Schulfach Geographie, das neben
transfers, this book follows ex- Begriff der sozialen Identität. Sie Schulbuch, Unterrichtsfilm und Staatsbürgerkunde und Ge-
pellees in West Germany and Ca- zeigt, dass »die Griechen« weitge- in digitalen Anwendungen wird schichte in der DDR ein zentrales
nada and shows, for example, hend statisch und entkontextu- Zeitgeschichte vermittelt. Die Fach war und in dem die in den
how German prisoners-of-war, alisiert präsentiert werden, und Beiträge hierzu loten aus, welche Lehrplänen definierte »staats-
exilees or immigrants experi- arbeitet Mechanismen heraus, spezifischen Profile, Potenziale bürgerliche, weltanschauliche
enced the expulsions in distant mit deren Hilfe antithetische und Probleme die einzelnen Me- oder ideologische Erziehung« auf
Canada. As the author illustrates und stereotypisierende Kontraste dienformate bieten: Was sind die Grundlage des Marxismus-Le-
making extensive use of oral his- erzeugt werden, etwa zwischen jeweiligen Vermittlungsintentio- ninismus stattfinden sollte. Sie
tories, their experiences were an Griechen und »Barbaren«. Weiter nen und -konzepte, welche The- klärt, inwiefern Geographieun-
integral part of the multi-faceted wird gezeigt, dass es sich bei den men werden behandelt und wie terricht genutzt wurde, um geo-
expellee story even though they Identifikationsangeboten, die werden sie durch das Medium politische Interessen des Staates
were physically absent from mit den Griechen verknüpft sind, konfiguriert? Wie sehen die me- zu kommunizieren. Durch die
their homes. Juxtaposing the rec- v. a. um Ursprungsbezüge han- dienspezifischen Geschichtsbil- detaillierte Analyse des Fach-
ord of two countries with dispa- delt. Sie sind höchst selektiv, auf der aus, welche Rezeptions- und unterrichts lässt sich auch be-
rate public discourses on immi- ein westlich-europäisches »Wir« Lernprozesse werden in Gang antworten, ob SchülerInnen im
gration, the author reveals how bezogen, eng mit der Vorstellung gesetzt? Der Band markiert zen- Unterricht politisch manipu-
in both countries expellees even- von Kontinuität und Fortschritt trale Forschungsinteressen und liert wurden und welche Hand-
tually adopted national identities verknüpft und wirken sich – im -erträge der Geschichtsdidaktik lungsmöglichkeiten die zentra-
which, based on their ethno-re- Sinne problematischer Verzer- im Bereich der Geschichtskultur. len Akteure des Unterrichts, die
gional heritage, reflected their rungen – auf die Darstellung der LehrerInnen und die SchülerIn-
DIE HERAUSGEBERiNNEN
experience of extreme national- historischen Sachverhalte aus. nen, im Rahmen der durch die
Prof. Dr. Susanne Popp, Prof. Dr.
ism, war and expulsion as well as Hiervon ausgehend werden An- Bildungspolitik gesetzten curri-
Michael Sauer, Prof. Dr. Bettina
the initially difficult settlement regungen für die künftige Gestal- cularen Vorgaben wahrgenom-
Alavi, Prof. Dr. Marko Deman-
into a new political, social and tung von Lehrplänen und Schul- men haben.
towsky und Prof. Dr. Gerhard
cultural environment. büchern entwickelt. Dieses Buch ist 2010 mit dem
Paul lehren an deutschen Uni-
Forschungspreis des Georg-
THE AUTHOR DIE AUTORIN versitäten und stehen der »Kon-
Eckert-Instituts für Internatio-
Pascal Maeder is an assistant in Dr. Katja Gorbahn ist Lehrbeauf- ferenz für Geschichtsdidaktik«
nale Schulbuchforschung ausge-
Modern and Contemporary His- tragte an der Universität Århus, vor.
zeichnet worden.
tory at the University of Basel. Dänemark.
Auch als E-Book erhältlich DIE AUTORIN
Auch als E-Book erhältlich Auch als E-Book erhältlich € 37,40 D Prof. Dr. Alexandra Budke lehrt
ca. € 30,90 D ca. € 42,90 D ISBN 978-3-86234-653-0 Geographie und ihre Didaktik an
ISBN 978-3-86234-805-3 ISBN 978-3-86234-641-7 der Universität Köln.

Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:


V&R unipress 7
Blindtext für den Rubrikentitel Blindtext für denForschung
Interdisziplinäre Rubrikentitel

SCHULBÜCHER IN JAPAN
UND SÜDAFRIKA DER HOLOCAUST IN MUSEEN INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN IMPERIALISMUS IN JAPAN

Ryota Nishino Katja Köhr Patrick Bormann / Thomas Anneli Wallentowitz


Changing Histories: Japanese Die vielen Gesichter Freiberger / Judith Michel (Hg.) »Imperialismus« in der japa-
and South African Textbooks in des Holocaust Angst in den Internationalen nischen Sprache am Übergang
Comparison (1945–1995) Museale Repräsentationen zwischen Beziehungen vom 19. zum 20. Jahrhundert
Eckert. Die Schriftenreihe, hg. von Individualisierung, Universalisierung Internationale Beziehungen. Theo- Begriffsgeschichte im außereuropä-
Simone Lässig, Band 129. und Nationalisierung rie und Geschichte, hg. von Dittmar ischen Kontext
Ca. 250 Seiten, kartoniert Eckert. Die Schriftenreihe, hg. von Dahlmann, Christian Hacke, Klaus Internationale Beziehungen. Theo-
ca. € 31,90 D / € 32,80 A / Simone Lässig, Band 128. Hildebrand, Christian Hillgruber und rie und Geschichte, hg. von Dittmar
SFr 46,50 Ca. 319 Seiten, kartoniert Joachim Scholtyseck, Band 7. Dahlmann, Christian Hacke, Klaus
ISBN 978-3-89971-816-4 ca. € 38,90 D / € 40,00 A / 319 Seiten mit 2 Abbildungen, Hildebrand, Christian Hillgruber und
Erscheint im April 2011 SFr 55,90 gebunden Joachim Scholtyseck, Band 8.
ISBN 978-3-89971-671-9 € 46,90 D / € 48,30 A / SFr 66,50 Ca. 392 Seiten, gebunden
The teaching of history in South Erscheint im April 2011 ISBN 978-3-89971-631-3 ca. € 53,90 D / € 55,50 A /
African and Japanese schools Bonn University Press SFr 76,50
has attracted sustained criticism Mit dem Ableben der letzten bei V&R unipress ISBN 978-3-89971-646-7
for the alleged attempts to con- Zeitzeugen des Holocaust lösen Bereits erschienen Bonn University Press
ceal the controversial aspects of sekundäre Darstellungen die Pri- bei V&R unipress
their countries’ past and to in- märerzählungen ab. Wie und was Gefahrenvorstellungen spielen Erscheint im März 2011
culcate ideologies favourable to erinnert und damit ins kollek- seit jeher eine zentrale Rolle in
the ruling regimes. This book is tive Gedächtnis eingeschrieben der Außenpolitik. Dieser Band Wie ist der Begriff »Imperialis-
the first attempt to systemati- wird, wird auch durch die For- geht der Bedeutung der Angst mus« in der japanischen Spra-
cally compare the ways in which men der Tradierung bestimmt. für außenpolitische Entschei- che am Übergang vom 19. zum
education bureaucracy in both Die Musealisierung des Holocaust dungsprozesse anhand von Fall- 20. Jahrhundert entstanden?
nations dealt with opposition und deren Konzepte werden also beispielen in der Neuzeit nach. Ausgehend von der Methode der
and critics in the period from ca. immer bedeutsamer. Katja Köhr Der erste Themenkomplex diffe- Begriffsgeschichte aus der euro-
1945 to 1995, when both coun- vergleicht Darstellungskonzepte renziert die mit Angst verbun- päischen Geschichtswissenschaft
tries were dominated by single- und Inszenierungsformen inter- denen Emotionen, anschließend legt Anneli Wallentowitz die Bil-
party governments for most of nationaler Ausstellungen zum steht die Angst als Perzeptions- dung und Verwendung eines au-
the fifty years. The author argues Thema Holocaust. Sie untersucht faktor im Fokus. Die Instru- ßereuropäischen Begriffs dar.
that both South African and Jap- auch die Dualität von transnati- mentalisierung von Angst wird Während als Übersetzung für das
anese education bureaucracy did onalen und nationalisierenden ebenso betrachtet wie die Angst Wort »Imperialismus« in japa-
not overtly express its intentions Tendenzen in den Erinnerungs- der Regierenden vor der Angst nisch-fremdsprachlichen Wör-
in the curriculum documents or kulturen und wie diese in Aus- der Regierten. Abgeschlossen terbüchern ab den 1870er Jah-
in the textbooks, but found ways stellungen zum Ausdruck kom- wird der Band durch zwei histo- ren zunächst nur die Bedeutung
to enhance its authority through men. Ein Schwerpunkt liegt auf rische Längsschnitte: Hier wer- »Prinzip der Kaiserherrschaft«
a range of often subtle meas- dem Ansatz der Individualisie- den Angstmotive in den Blick angegeben wird, zeigt sich am
ures. A total of eight themes in rung und Personalisierung in genommen, deren Wirkung sich Übergang vom 19. zum 20. Jahr-
60 officially approved Standard 6 der Darstellung sowie der zuneh- über mehrere Jahrhunderte er- hundert, dass das Wort inner-
South African and Japanese menden Universalisierung der streckte. halb weniger Jahre eine deut-
middle-school history textbooks Holocaust-Erinnerung. Die gän- Mit seinen vielseitigen Perspek- lich breitere Bedeutung erhalten
have been selected to demon- gige Perspektive auf die klassi- tiven gibt der Sammelband neue hat – ein Hinweis darauf, dass in
strate the changes and continu- sche Trias Deutschland, Israel, Impulse für die Untersuchung Japan eine tiefgreifende Ausein-
ity. This work contributes to the USA wird um den Blick auf Aus- von Entscheidungsprozessen in andersetzung mit dem Phänomen
existing literature of compara- stellungen in Norwegen und Un- den internationalen Beziehun- »Imperialismus« stattgefunden
tive history by drawing lessons garn erweitert, zwei Länder, die gen und hebt die Notwendigkeit haben muss. In einem zweiten
that would probably not have sich die Geschichte ihrer Kolla- der historischen Analyse von Teil werden deshalb Arbeiten ja-
emerged from the study of either boration gerade erst vergegen- emotionalen Faktoren hervor. panischer Autoren vorgestellt,
country by itself. wärtigen. die den Verlauf der Debatte über
DIE HERAUSGEBERiNNEN
die Eigenschaften und über die
THE AUTHOR DIE AUTORIN Patrick Bormann, Thomas Frei-
verschiedenen Arten von »Impe-
Dr. Ryota Nishino currently Dr. Katja Köhr ist seit 2009 Wis- berger und Dr. Judith Michel
rialismus« um 1900 maßgeblich
teaches at Christchurch Polytech- senschaftliche Mitarbeiterin im sind Wissenschaftliche Mitar-
beeinflusst haben.
nic Institute of Technology, New Bereich Didaktik der Geschichte beiterInnen am Institut für Ge-
Zealand. an der Universität Hannover. schichtswissenschaft der Univer- DIE AUTORIN
sität Bonn. Dr. Anneli Wallentowitz hatte
Auch als E-Book erhältlich mehrere Forschungsaufenthalte
ca. € 30,90 D Auch als E-Book erhältlich an der Universität Tokyo am In-
ISBN 978-3-86234-671-4 € 37,40 D stitut für Sozialwissenschaften.
ISBN 978-3-86234-631-8

www.vr-unipress.de
8
Blindtext für denForschung
Interdisziplinäre Rubrikentitel

MELANCHOLIEBEGRIFF DES
HERMETISMUS 16. JAHRHUNDERTS EMBLEMATIK THE CASE AND THE CANON

Peter-André Alt / Volkhard Wels (Hg.) Antje Wittstock Ursula Kocher Alessandra Calanchi / Gastone
Konzepte des Hermetismus in Melancholia translata ›Imagines‹ und ›picturae‹ Castellani / Gabriella Morisco /
der Literatur der Frühen Neu- Marsilio Ficinos Melancholie-Begriff im Text-Bild-Verknüpfungen in Emblema- Giorgio Turchetti (Hg.)
zeit deutschsprachigen Raum des 16. Jahr- tik und Mnemonik der Frühen Neuzeit The Case and the Canon
Berliner Mittelalter- und Frühneu- hunderts Berliner Mittelalter- und Frühneu- Anomalies, discontinuities, metaphors
zeitforschung, hg. vom Vorstand des Berliner Mittelalter- und Frühneu- zeitforschung, hg. vom Vorstand des between science and literature
Interdisziplinären Zentrums Mittelalter zeitforschung, hg. vom Vorstand des Interdisziplinären Zentrums Mittelalter Interfacing Science, Literature, and
– Renaissance – Frühe Neuzeit, Interdisziplinären Zentrums Mittelalter – Renaissance – Frühe Neuzeit, the Humanities, hg. von Vita Fortu-
Berlin, Band 8. – Renaissance – Frühe Neuzeit, Berlin, Band 10. nati und Elena Agazzi, Band 7.
440 Seiten mit 22 Abbildungen, Berlin, Band 9. Ca. 330 Seiten, gebunden Ca. 320 Seiten, gebunden
gebunden Ca. 401 Seiten mit zahlreichen far- ca. € 46,90 D / € 48,30 A / ca. € 46,90 D / € 48,30 A /
€ 57,90 D / € 59,60 A / SFr 81,90 bigen Abbildungen, gebunden SFr 66,50 SFr 66,50
ISBN 978-3-89971-635-1 ca. € 61,90 D / € 63,70 A / ISBN 978-3-89971-633-7 ISBN 978-3-89971-681-8
Bereits erschienen SFr 87,90 Erscheint im Mai 2011 Erscheint im Februar 2011
ISBN 978-3-89971-676-4
Im Sinne einer Weisheitslehre Erscheint im Januar 2011 Mnemonik und Emblematik er- The concept of a constant refor-
mit konfessionell übergreifender zeugen und speichern Wissen mulation of the canon due to the
Tendenz fand das hermetische Die Melancholie galt im Mittel- durch die Kombination von Ima- notion of singularity or irreduci-
Denken im frühneuzeitlichen alter vorwiegend als das schlech- gines bzw. Picturae mit Texten. bility of the case can be applied
Europa wachsende Resonanz teste der vier Temperamente. Sie sind die entscheidenden For- in scientific and literary fields.
in Dichtung und Philosophie. Zum Ende des 15. Jahrhunderts men frühneuzeitlicher Wissens- In this volume, dynamics of in-
Der Hermetismus steht dabei in formulierte jedoch Marsilio Fi- kultur. Durch Rezeption über terconnections between the case
engen Bezügen zum Paracelsis- cino im Umkreis des Florentiner längere Zeiträume binden sich and the canon are analysed by
mus, zur Alchemie, zum Rosen- Neuplatonismus eine grundle- Inhalte an Bilder und Worte und scholars belonging to disciplines
kreuzertum, zum Neuplatonis- gend gewandelte Konzeption, mit generieren damit einen Topos; such as physics, biology, psycho-
mus, zur christlichen Kabbala der sie in der Folge zum Merkmal die Aussage eines emblemati- analysis, and literature. Particu-
und zur Mystik. Er äußert sich in des außergewöhnlichen, geis- schen oder mnemonischen Bildes lar attention has been given to
neuer Hinwendung zur Natur als tig hervorragenden Menschen wird in der Kombination wieder- the science of detection since the
Schöpfung Gottes, aber auch in wurde. erkannt und aus einer komple- techniques of investigation base
einem neuen Begriff der Liebe, Die vorliegende Studie unter- xen Kodifizierung wird ein fester on the scientific acquisition of
die als allumfassendes Prinzip sucht, wie dieses Konzept in Bestandteil kulturellen Wissens. evidence and often imply a sci-
gedacht wird. Was den Hermetis- den deutschsprachigen Raum Dieses Binden von Wissen durch entific (abductive) process. Part I
mus der Frühen Neuzeit für Lite- des 16. Jahrhunderts vermittelt die Kombination von Bild und concentrates on literary contri-
ratur- und Kulturwissenschaft- wurde. Hierfür werden nicht Text ist zugleich die Grundlage butions and psychological issues,
ler besonders interessant macht, nur Quellen aus den Bereichen für funktionierende Emblema- part II focuses on scientific en-
ist die Vielfalt literarischer und Medizin, Philosophie und Lite- tik und Mnemonik. Beide dienen quiries. The contributions have
künstlerischer Formen, derer er ratur analysiert und zum Teil denselben Interessen und gesell- been selected according to two
sich bedient. Vom Roman bis zum neue Zeugnisse erschlossen. Auf schaftlichen Anforderungen: sie main guidelines: The first covers
Gedicht, vom philosophischen der Grundlage kultur- und ge- ordnen und speichern Informa- anomalies, discontinuities, meta-
Traktat bis zu Gebet und An- schichtswissenschaftlicher An- tionen. Wie die dahinter liegen- phors between science and litera-
dachtsliteratur, vom Lied bis zum sätze wird auch nach den Wegen den Korrelationsregeln aussehen, ture. The second focus lies on the
Emblem sind die verschiedensten und Modi dieses Transfers ge- stellt diese Monographie aus sys- case in crime fiction.
Gattungen vertreten. fragt. Dabei zeigen die Analysen tematischer und chronologischer
THE EDITORS
ausgewählter Beispiele, dass sich Perspektive dar. Der zeitliche
DIE HERAUSGEBER Dr. Alessandra Calanchi teaches
die Vermittlung von Ficinos Me- Rahmen umfasst dabei das 15. bis
Dr. Peter-André Alt ist Professor Anglo-American Language and
lancholiebegriff als ein Prozess 18. Jahrhundert.
für Neuere deutsche Literatur an Literature at the University of
kultureller Übersetzung, Trans-
der Freien Universität Berlin und DIE AUTORIN Urbino.
formation und Adaptation voll-
seit Mai 2010 deren Präsident. Prof. Dr. Ursula Kocher lehrt All-
zieht. Dr. Gastone Castellani researches
gemeine Literaturwissenschaft
Dr. Volkhard Wels ist Privatdo- at the Bologna University in Ap-
DIE AUTORIN und Ältere deutsche Literatur an
zent an der Universität Potsdam plied Physics-Biophysics.
Dr. Antje Wittstock ist Gastpro- der Bergischen Universität Wup-
und Wissenschaftlicher Mitar-
fessorin für Ältere deutsche Phi- pertal. Gabriella Morisco is Full Profes-
beiter an der Freien Universität
lologie an der Technischen Uni- sor of Anglo-American Literature
Berlin. Auch als E-Book erhältlich
versität Berlin. at the University of Urbino.
Auch als E-Book erhältlich ca. € 37,40 D
Giorgio Turchetti is Full Profes-
ISBN 978-3-86234-633-2
€ 46,40 D sor of Physics at the University
ISBN 978-3-86234-635-6 of Bologna.

Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:


V&R unipress 9

GEISTESWISSENSCHAFTEN
AN UNIVERSITÄTEN DIE »MARKEN-MACHER« SYSTEMTHEORIE KULTURKONTAKTE

Hans Ulrich Gumbrecht Barbara Hölscher Christina Gansel (Hg.) Barbara Schmidt-Haberkamp (Hg.)
Warum soll man die Geisteswis- Inszenierung von Systemtheorie in den Europa und die Türkei im
senschaften reformieren? Professionalität Fachwissenschaften 18. Jahrhundert / Europe and
Eine etwas amerikanische Frage Einblicke in die Sozialstruktur und Zugänge, Methoden, Probleme Turkey in the Eighteenth Cen-
Osnabrücker Universitätsreden, Zielgruppenbestimmung der Werbe- Ca. 220 Seiten, gebunden tury
hg. vom Präsidenten der Universität und Medienwirtschaft ca. € 37,90 D / € 39,00 A / Ca. 560 Seiten, gebunden
Osnabrück, Band 4. Gesellschaft – Wirtschaft – Medien, SFr 53,90 ca. € 72,90 D / € 75,00 A /
36 Seiten, Englische Broschur hg. von Barbara Hölscher und Justine ISBN 978-3-89971-818-8 SFr 103,00
€ 7,90 D / € 8,20 A / SFr 12,50 Suchanek, Band 2. Erscheint im März 2011 ISBN 978-3-89971-795-2
ISBN 978-3-89971-799-0 Ca. 416 Seiten, kartoniert Bonn University Press
Universitätsverlag Osnabrück ca. € 45,90 D / € 47,20 A / Die Systemtheorie erhebt den bei V&R unipress
bei V&R unipress SFr 64,90 Anspruch, universell zu sein. Erscheint im April 2011
Bereits erschienen ISBN 978-3-89971-643-6 Niklas Luhmann selbst nannte
Erscheint im April 2011 sie eine »Supertheorie«, die dort Thema dieses Bandes sind die in-
Hans Ulrich Gumbrecht behan- immer mehr Anhänger gewinnt, terkulturellen Kontakte und die
delt aus seiner 20-jährigen Er- Marken dienen dem »demonstra- wo wissenschaftliche Objekte als wechselseitigen Wahrnehmun-
fahrung mit dem amerikani- tiven Konsum« und der sozialen Systeme untersucht werden. Der gen zwischen der Türkei und
schen Universitätssystem die Abgrenzung gegen andere sowie Band vermittelt einen Eindruck Europa im 18. Jahrhundert. Die
gegenwärtige Situation der deut- als Signal der Zugehörigkeit zu davon, in welchen (vor allem »Türkengefahr«, eines der wich-
schen Universitäten. Dabei geht bestimmten Szenen oder Milieus. geisteswissenschaftlichen) Fach- tigsten Antagonismusnarrative
er auf die Geschichte des deut- Damit sind Marken hilfreich zur bereichen produktive Synergien der frühen Neuzeit, verblasste
schen Universitätswesens seit Selbst- und Fremdverortung in bei der systemtheoretischen Be- nach der Osmanischen Nieder-
Humboldt ein und kritisiert die der Sozialstruktur. Dies ist nichts arbeitung der facheigenen Gegen- lage 1683, und das Bild des Tür-
Entwicklungen der letzten Jahr- Neues. Ebenso bekannt ist, dass stände entstehen. Niklas Luh- ken wandelte sich vom bedrohli-
zehnte als eine immer stärkere Marken mittels Werbung im öf- mann wird zunächst als Kenner chen, unbesiegbaren Schrecken
Entfernung von den auch heute fentlichen Bewusstsein verbrei- der Philosophie und ihrer Ent- der Christenheit zum kuriosen,
noch wertvollen Prinzipien der tet werden, wobei Werbung als wicklung eingeordnet. Es folgen exotischen Nachbarn. Die Osma-
Humboldt’schen Universität, die Sprachrohr des Marketings gel- Beiträge aus Politik-, Rechts- und nische Kultur fand in den politi-
inzwischen in den US-amerika- ten kann. Literaturwissenschaft, die an- schen, wissenschaftlichen, wirt-
nischen Universitäten stärker Trotzdem befassen sich bisher hand ihrer spezifischen Gegen- schaftlichen und ästhetischen
zur Geltung zu kommen scheinen keine soziologischen Arbeiten stände auf theoretische Probleme Diskursen des 18. Jahrhunderts
als in den deutschen. Insbeson- mit der Entstehung von Marken mit der Systemtheorie eingehen breite Aufnahme und Verarbei-
dere geht Gumbrecht vor diesem auf Akteursebene – die Ebene der und systemtheoretisch inspi- tung. Zugleich verstärkte sich
Hintergrund kritisch auf den Produzenten und deren Bild von rierte Analysemethoden vorstel- der europäische Einfluss im ge-
Bologna-Prozess, die Auswirkun- der absatzstrategisch relevan- len. Systemtheoretisch moti- sellschaftspolitischen und kul-
gen der Exzellenz-Initiative und ten Umwelt wird bislang weitge- vierte Beschreibungsmethoden turellen Leben des Osmanischen
die Drittelmittel-Abhängigkeit hend ausgeklammert. Diese wis- werden im Hinblick auf die Text- Reichs. Welche Möglichkeiten
fast aller Wissenschaftler ein, um senstheoretische Rekonstruktion linguistik ausgeweitet. Hier er- bestanden, sich ein Bild des An-
eine zukünftige Universität zu des vorherrschenden Weltbildes geben sich Fragen nach der Kom- deren zu machen? Zu welchen
fordern, die wieder ein Ort intel- der »Marken-Macher« und der patibilität mit linguistischen Teilen gründete es auf autisti-
lektueller Lebhaftigkeit und wis- resultierenden Handlungstypen Diskursanalysen nach Foucault. scher Selbstbespiegelung einer-
senschaftlicher Stärke ist. innerhalb der Werbewirtschaft Geisteswissenschaftliche Per- seits, auf Neugier und produk-
sind Gegenstand dieser Arbeit. spektiven ergänzend wird aus tiver Aneignung andererseits?
DER AUTOR
Einerseits wird die Sozialstruk- naturwissenschaftlicher Sicht Welche Formen des interkultu-
Hans Ulrich Gumbrecht ist seit
tur innerhalb der Werbewirt- die Entwicklung der Geographie rellen Kontaktes existierten und
1990 Albert Guérard-Profes-
schaft beschrieben, andererseits hin zu einer raumbezogenen In- wie sind sie dokumentiert? Auf
sor für Romanische und Allge-
die zielgruppenorientierte Sicht formations- und Organisations- diese Fragen antworten die Bei-
meine Literaturwissenschaft an
der dortigen Akteure auf ihre re- wissenschaft gezeichnet. träge aus der Sicht verschiedener
der Stanford University (Kali-
levante Umwelt nachgezeichnet. akademischer Disziplinen.
fornien). Er ist mit Arbeiten zur DIE HERAUSGEBERIN
Literaturgeschichte, zur Litera- DIE AUTORIN Prof. Dr. Christina Gansel lehrt DIE HERAUSGEBERIN
tur- und Diskurstheorie sowie zu Prof. Dr. Barbara Hölscher lehrt an der Universität Greifswald im Prof. Dr. Barbara Schmidt-Haber-
Fragen der Fach- und der Wis- Soziologie am Institut für Sozial- Bereich Germanistische Sprach- kamp lehrt am Institut für Ang-
senschaftsgeschichte hervorge- wissenschaften der Christian-Al- wissenschaft. listik, Amerikanistik und Kelto-
treten. Außerdem veröffentlicht brechts-Universität zu Kiel. logie der Universität Bonn.
er regelmäßig Essays in der FAZ Auch als E-Book erhältlich
und im Merkur. Auch als E-Book erhältlich ca. € 29,90 D Auch als E-Book erhältlich
ca. € 36,90 D ISBN 978-3-86234-818-3 ca. € 58,40 D
ISBN 978-3-86234-643-1 ISBN 978-3-86234-795-7

www.vr-unipress.de
10

Interdisziplinäre Forschung Blindtext für den Rubrikentitel


Sprache und Literatur
FREUNDSCHAFT SOZIALDEMOKRATISCHE GESCHLECHTERROLLEN
IN DER MORALISTIK NETZWERKE WEIBLICHKEIT 1860–1960 IN AUDIO-VISUELLEN MEDIEN

Tanja Zeeb Laura Polexe Birte Förster Marion Gymnich / Kathrin Ruhl /
Die Dynamik der Freundschaft Netzwerke und Freundschaft Der Königin Luise-Mythos Klaus Scheunemann (Hg.)
Eine philosophische Untersuchung Sozialdemokraten in Rumänien, Russ- Mediengeschichte des »Idealbilds Gendered (Re)Visions
der Konzeptionen Montaignes, land und der Schweiz an der Schwelle deutscher Weiblichkeit«, 1860–1960 Constructions of Gender in Audio-
La Rochefoucaulds, Chamforts und zum 20. Jahrhundert Formen der Erinnerung, hg. von Jür- visual Media
Foucaults Freunde – Gönner – Getreue, hg. gen Reulecke und Birgit Neumann, Representations & Reflections, hg. von
Freunde – Gönner – Getreue, hg. von von Ronald Asch, Sabine Dabringhaus Band 46. Uwe Baumann, Marion Gymnich und
Ronald Asch, Sabine Dabringhaus und und Hans-Helmuth Gander, Band 3. Ca. 505 Seiten, gebunden Barbara Schmidt-Haberkamp, Band 4.
Hans-Helmuth Gander, Band 2. Ca. 266 Seiten, gebunden ca. € 70,90 D / € 72,90 A / 270 Seiten, gebunden
Ca. 511 Seiten, gebunden ca. € 43,90 D / € 45,20 A / SFr 99,90 € 43,90 D / € 45,20 A / SFr 62,50
ca. € 64,90 D / € 66,80 A / SFr 62,50 ISBN 978-3-89971-810-2 ISBN 978-3-89971-662-7
SFr 91,90 ISBN 978-3-89971-807-2 Erscheint im März 2011 Bonn University Press
ISBN 978-3-89971-797-6 Erscheint im April 2011 bei V&R unipress
Erscheint im April 2011 »Ein Idealbild deutscher Weib- Bereits erschienen
Wer sich bisher im Zusammen- lichkeit« wurde die preußische
Dieser Band trägt zur Aufklärung hang mit der Geschichte der in- Königin Luise (1776–1810) ge- Audiovisual media have often
des zeitgenössisch-westlichen ternationalen Arbeiterbewegung nannt. Der historische Mythos been accused of perpetuating
Freundschaftsverständnisses in ihren Akteuren genähert hat, um ihre Person verband Ge- gender stereotypes and of con-
seiner Geschichtlichkeit und sei- musste meistens feststellen, dass schlechterkonstruktion und Na- fronting viewers with traditional
nen Traditionszusammenhängen nur wenig über die Beziehung tionalismus, wie die Autorin role models and binary concepts
bei, indem er die Konzeptionen zwischen persönlichen Bindun- nachweist. Sie beschreibt, wie of masculinity and femininity.
der französischen Moralisten gen und politischen Entschei- in populären Unterhaltungsme- In recent years, films, television
Michel de Montaigne, François dungen zu erfahren war. Im dien zwischen 1860 und 1960 series and music videos increas-
de La Rochefoucauld und Nico- Vordergrund stand die Politik, Deutungsmuster nationalisier- ingly have shown women and
las Chamfort untersucht. Die persönliche Verhältnisse traten ter Weiblichkeit repräsentiert men who transgress the tradi-
Analyse, die sich auf den jewei- dahinter zurück. wurden, und gibt darüber hin- tional gender dichotomy. One
ligen philosophischen Entwurf Die Autorin dieses Bandes geht aus Auskunft über deren gesell- of the central ideas behind this
des Autors bezieht, ergibt, dass davon aus, dass die interna- schaftliche Bedeutung und Reich- volume is the attempt to bring
das Nachdenken über Freund- tionale Sozialdemokratie als weite. Die Rezeption besonders together explorations of ›gen-
schaft in der Moralistik eine ei- ein System sich überlappender populärer Darstellungen wird dering‹ in different audiovisual
gentümliche Dynamisierung er- Freundschafts- und Patrona- ebenso in die Analyse einbezogen media. The contributions seek
fährt. Hier ist die Tendenz der genetzwerke verstanden wer- wie die regionale und konfessi- to explore shifting construc-
zeitgenössisch-westlichen phi- den kann, über die Informati- onelle Verbreitung des Mythos tions of gender and aim to pro-
losophisch-soziologisch-psycho- onen ausgetauscht, Solidarität und seine institutionelle Ver- vide further insight into the
logischen Reflexion vorgeprägt, geübt und Interessen vertreten ankerung in Schulen. Festakte, media- and genre-specific ways
Freundschaft als dialogisches, wurden. Sie zeigt, wie stark im Denkmalsenthüllungen sowie die of constructing, perpetuating
dynamisches, individuell-kons- Grunde Persönliches und Politi- Aktivitäten des »Bundes Königin and challenging gender concepts
tellatives und damit reflexiv und sches vermischt waren. Anhand Luise« zeigen gruppenspezifische in audiovisual media, taking
theoretisch nicht vollständig ein- einer Analyse der Korrespon- Vereinnahmungen und soziale into consideration the interplay
holbares Geschehen freizusetzen. denzen einiger sozialdemokra- Praktiken. Die Arbeit ist die erste of the different levels on which
Entsprechend nimmt die Autorin tischer Akteure aus Rumänien, historische Untersuchung des gendering occurs in them.
abschließend einen Philosophen Russland und der Schweiz um Königin Luise-Mythos, die seine
THE EDITORS
der Gegenwart in den Blick, der 1900 arbeitet sie die vielfältigen Adressaten und ihre jeweiligen
Marion Gymnich is Professor of
sich durchaus in der Tradition Funktionen von Freundschaften Interpretationen, seine medien-
English Literature at the Univer-
der Moralistik verorten lässt: und Netzwerken im Hinblick spezifischen Ausformungen und
sity of Bonn.
Michel Foucault. In seinem Ent- auf die Geschichte der Arbeiter- seine soziale, regionale und kon-
wurf erscheint die in den mora- bewegung heraus. fessionelle Verbreitung berück- Dr. Kathrin Ruhl is Manager of
listischen Konzeptionen bereits sichtigt. the Interdisciplinary Centre of
DIE AUTORIN
angelegte Dynamik der Freund- Doctoral Studies at the Univer-
Dr. Laura Polexe ist zurzeit As- DIE AUTORIN
schaft gleichsam verabsolutiert. sity of Coblenz-Landau.
sistentin am Historischen Semi- Dr. Birte Förster ist seit 2008
DIE AUTORIN nar der Universität Basel. Wissenschaftliche Mitarbeiterin Dr. Klaus Scheunemann cur-
Dr. Tanja Zeeb ist derzeit Dozen- am Institut für Geschichte der rently coordinates the reintro-
tin für Philosophie an der Uni- TU Darmstadt. duction of teaching degrees at
versität Freiburg. Bonn University.
Auch als E-Book erhältlich
Auch als E-Book erhältlich ca. € 56,90 D Auch als E-Book erhältlich
ca. € 51,90 D ISBN 978-3-86234-810-7 € 34,90 D
ISBN 978-3-86234-797-1 ISBN 978-3-86234-662-2

Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:


V&R unipress 11
Blindtext fürLiteratur
Sprache und den Rubrikentitel

RACHETRAGÖDIE
DER RENAISSANCE ROBINSONADE IRANISTIK KRIEG IN DER LITERATUR

Imke Pannen Celia Torke Florian Schwarz Claudia Glunz /


When the bad bleeds Die Robinsonin Persische Poesie alla Turca Thomas F. Schneider (Hg.)
Mantic Elements in English Renais- Repräsentationen von Weiblichkeit Sprache, Exil und die Grenzen der Literarische Verarbeitungen
sance Revenge Tragedy in deutsch- und englischsprachigen kulturwissenschaftlichen Iranistik des Krieges vom 17. bis zum
Representations & Reflections, hg. von Robinsonaden des 20. Jahrhunderts Fakultätsvorträge der Philologisch- 20. Jahrhundert
Uwe Baumann, Marion Gymnich und Ca. 330 Seiten, gebunden Kulturwissenschaftlichen Fakultät »eine uber die Masen erbärmliche
Barbara Schmidt-Haberkamp, Band 3. ca. € 46,90 D / € 48,30 A / der Universität Wien, hg. von Franz Zeit«
337 Seiten, gebunden SFr 66,50 Römer und Susanne Weigelin- Krieg und Literatur / War and Liter-
€ 46,90 D / € 48,30 A / SFr 66,50 ISBN 978-3-89971-667-2 Schwiedrzik, Heft 6. ature, hg. von Claudia Glunz und
ISBN 978-3-89971-640-5 Erscheint im Februar 2011 Ca. 30 Seiten, kartoniert Thomas F. Schneider, Vol. XVI, 2010.
Bonn University Press ca. € 8,00 D / € 8,30 A / SFr 12,90 264 Seiten mit zahlreichen farbigen
bei V&R unipress Weibliche Robinsone, also Frauen ISBN 978-3-89971-801-0 Abbildungen, kartoniert
Bereits erschienen in der Robinsonade, irritieren Vienna University Press € 41,00 D / € 42,20 A / SFr 58,90
zunächst. Robinson Crusoe kennt bei V&R unipress im Abonnement: € 37,00 D /
Mantic elements are manifold in man als Mann und, philologisch Erscheint im Januar 2011 € 38,10 A / SFr 52,90
the English drama of the Renais- betrachtet, als Modell der exis- ISBN 978-3-89971-637-5
sance period: they are supernat- tenziellen Selbstbehauptung des Außereuropäische Kulturwis- Universitätsverlag Osnabrück
ural manifestations and have a neuzeitlichen Subjekts. Die Ro- senschaften erheben gerne den bei V&R unipress
prophetic, future-determining binsonin gilt dagegen als Rand- Anspruch, Brücken zwischen Bereits erschienen
function within the dramatic erscheinung. Sie ist das ›Andere‹ Kulturen zu schlagen. Oder kon-
plot which can be difficult to dis- in einer dezidiert ›männlichen‹ struieren Disziplinen wie die Ira- Kriegserfahrungen lassen sich
cern. Addressing contempora- Gattung. nistik im Prozess des kulturel- auf vielfältige Art beschreiben.
ries of Shakespeare, this study Ausgangspunkt dieses Bandes len Übersetzens jene Kulturen, Ob in Briefen, Chroniken, Ro-
interprets a representative num- bildet die Beobachtung, dass es mit denen sie sich beschäftigen? manen oder Kurzgeschichten –
ber of revenge tragedies, among neben den vorbildgetreuen Ro- Kann man die Orientalismusfalle die Berichte von oder über Krieg
them »The Spanish Tragedy«, binson-Bearbeitungen viele Texte umgehen? Das Werk der Dich- bieten historisch und literarisch
»The White Devil« and »The gibt, die aus dem Geschlechter- terin Dilschod erlaubt eine An- Interessierten auf unterschied-
Revenger’s Tragedy«, to draw schema des Defoe’schen Vorbilds näherung an die Frage »Was ist lichste Weise eindrucksvolle
general conclusions about the ausbrechen und versuchen, die (und wozu) Iranistik?« aus einer Zeugnisse persönlicher Erfah-
use of mantic elements in this Frau in die abendländische Kul- ungewohnten Richtung: nicht rungen und / oder künstlerischer
genre. tur- und Menschheitsgenese zu aus der Mitte der persischen kul- Verarbeitungen. Die Beiträge
The analysis of the cultural con- integrieren. Der Entwicklung der turellen Tradition, sondern von dieses Bandes befassen sich mit
text and the functionalisation Emanzipation der Frau entspre- deren Rändern. Zeugnissen über den Dreißigjäh-
of mantic elements in revenge chend fällt der Fokus hierbei auf Dilschod, um 1800 im heutigen rigen Krieg ebenso wie mit Be-
tragedy of the Elizabethan, Ja- Texte des 20. Jahrhunderts. Im Tadschikistan geboren, erlebte schreibungen der Erfahrungen
cobean, and Caroline era show Spannungsfeld von literarischer in ihrem über hundertjährigen des Zweiten Weltkrieges und lite-
their essential function in the Tradition und Innovation, inter- Leben Vertreibung und russi- rarischen Werken aus der Rück-
construction of the plot. Man- textueller Rückbezüglichkeit und sche Kolonisierung. Bis zu ihrem schau der Nachkriegszeit. Er-
tic elements create and stimu- eigenständiger Vorausprojektion Tod um 1904 schuf sie ein unge- gänzt werden die Beiträge durch
late audience expectations. They verhandeln die vier zentralen wöhnliches poetisches Werk in Rezensionen sowie eine Biblio-
are not only rhetoric decorum, Texte von Gerhart Hauptmann, persischer und türkischer Spra- graphie 2006 erschienener lite-
but structural elements and con- Muriel Spark, Marlen Haushofer che. Leben, Werk und Rezep- ratur-, sprach-, geschichts-, film-
vey knowledge about the genre und John M. Coetzee ein über tion der Dichterin werden von und kunstwissenschaftlicher
whose fate is determined by Jahrhunderte angereichertes wechselnden sprachlichen, ge- Studien.
retaliation. An interpretation Identifikations- und Deutungs- sellschaftlichen und politischen
DIE HERAUSGEBERiNNEN
of revenge tragedy is only possi- paradigma und tragen so zu Grenzen durchzogen. Sie werfen
Claudia Glunz ist Mitarbeiterin
ble if mantic providentialism is einer Kanonrevision der Gattung wichtige Fragen zu den Grenzen
des Erich Maria Remarque-Frie-
taken into account. Robinsonade bei. von kulturellen Traditionen und
denszentrums an der Universität
von Kulturwissenschaften auf.
THE AUTHOR DIE AUTORIN Osnabrück.
Dr. Imke Pannen currently works Dr. Celia Torke ist Wissenschaft- DER AUTOR
Dr. Thomas F. Schneider ist Pri-
as a research assistant at the liche Mitarbeiterin im DFG-Gra- Dr. Florian Schwarz ist Direk-
vatdozent für Deutsche Litera-
University of Bonn. duiertenkolleg »Dynamiken von tor des Instituts für Iranistik
tur an der Universität Osnabrück
Raum und Geschlecht« (Universi- am Zentrum Asienwissenschaf-
und leitet das Erich Maria Re-
täten Kassel und Göttingen). ten und Sozialanthropologie der
marque-Friedenszentrum.
Österreichischen Akademie der
Auch als E-Book erhältlich Wissenschaften.
ca. € 37,40 D
ISBN 978-3-86234-667-7

www.vr-unipress.de
12

Sprache und Literatur


LITERARISCHE KRIEGSDISKURSE GESCHICHTSPOETIK
NACH 1989 LITERATUR NACH DER WENDE ALFRED DÖBLIN W. G. SEBALDS

Carsten Gansel / Heinrich Kaulen (Hg.) Gerhard Jens Lüdeker / Vera Hildenbrandt Stephan Seitz
Kriegsdiskurse in Literatur Dominik Orth (Hg.) Europa in Alfred Döblins Geschichte als bricolage –
und Medien nach 1989 Nach-Wende-Narrationen Amazonas-Trilogie W. G. Sebald und die Poetik
Deutschsprachige Gegenwartsliteratur Das wiedervereinigte Deutschland im Diagnose eines kranken Kontinents des Bastelns
und Medien, hg. von Carsten Gansel Spiegel von Literatur und Film Palaestra, hg. von Heinrich Detering, 196 Seiten, gebunden
und Hermann Korte, Band 8. Deutschsprachige Gegenwartsliteratur Dieter Lamping und Gerhard Lauer, € 37,90 D / € 39,00 A / SFr 53,90
Ca. 300 Seiten, gebunden und Medien, hg. von Carsten Gansel Band 335. ISBN 978-3-89971-684-9
ca. € 43,90 D / € 45,20 A / und Hermann Korte, Band 7. Ca. 320 Seiten, gebunden Bereits erschienen
SFr 62,50 217 Seiten, gebunden ca. € 46,90 D / € 48,30 A /
ISBN 978-3-89971-811-9 € 37,90 D / € 39,00 A / SFr 53,90 SFr 66,50 Die vorliegende Studie befragt
Erscheint im April 2011 ISBN 978-3-89971-655-9 ISBN 978-3-89971-817-1 das Werk W. G. Sebalds im Hin-
Bereits erschienen Erscheint im April 2011 blick auf seine poetische Mo-
Das Thema ›Krieg‹ nimmt in der dellierung von Geschichte und
deutschsprachigen Literatur des Was sind die Themen der Nach- Der Topos vom Siechtum Euro- Historiographie. Vor dem Hin-
20. Jahrhunderts eine zentrale Wende-Zeit und wie werden diese pas ist in Alfred Döblins Roman tergrund der intensiven wissen-
Rolle ein. Die Bedingungen al- literarisch und filmisch insze- »Amazonas« allgegenwärtig. Das schaftlichen Sebald-Rezeption
lerdings, unter denen es thema- niert? Dieser Band leistet aus Werk schildert den Verlauf der des letzten Jahrzehnts geht es
tisiert wird, haben sich in den literatur- und aus filmwissen- europäischen Moderne als Ge- um eine Rückbindung von Se-
letzten Jahrzehnten stark ver- schaftlicher Perspektive einen schichte einer Krankheit, die im balds Geschichtsbegriff an die in
ändert. Der Zusammenbruch des Beitrag zur Analyse und Inter- Zeitalter der Entdeckungen aus- seinem Werk angelegten Referen-
Realsozialismus und der Pro- pretation der narrativen Verar- bricht und in der faschistischen zen zum Begriff der ›bricolage‹,
zess der Globalisierung haben beitung historischer Prozesse am Barbarei ihren katastrophalen der von Claude Lévi-Strauss ge-
zu einem grundlegenden Wan- Beispiel der Nach-Wende-Zeit des Höhepunkt erreicht: Überstei- prägt wurde, einerseits und an
del der weltweiten Machtver- wiedervereinigten Deutschlands. gerter Rationalismus, Materialis- die Geschichtsphilosophie Walter
hältnisse geführt, die nicht nach Unter Nach-Wende-Narrationen mus und Nihilismus kulminieren Benjamins und Theodor W. Ador-
dem alten Muster der Systemkon- werden Erzählungen verstanden, in maßlosem Macht- und Herr- nos andererseits. Die Zusammen-
frontation zwischen feindlichen die den Fokus auf die Zeit nach schaftswillen und besinnungslo- schau dieser auf den ersten Blick
Blöcken zu interpretieren sind. der Wende richten, die also nicht sem (Selbst-)Vernichtungswahn. distinkten und von der bishe-
Hinzu kommt die wachsende primär die Zeit vor der Wende Europa und den Europäern rigen Sebald-Forschung weitge-
Bedeutung der ›Neuen Medien‹ oder den Mauerfall reflektieren. scheint jede Alternative zu sich hend isoliert betrachteten Ein-
als kulturelles Archiv und Kom- Nach-Wende-Narrationen sind selbst verwehrt. Diese mit Papier flüsse ermöglicht eine präzise
munikationsinstrument, aber als Dokumente der Erinnerung und Stift gestellte Diagnose des Bestimmung der Geschichtspoe-
auch als Mittel der strategischen und der Gegenwartswahrneh- Arztes und Schriftstellers Döblin tik W. G. Sebalds, die zwischen
Kriegsführung und der politi- mung zu verstehen. Sie doku- ist vernichtend, aber nicht end- historiographischer Repräsen-
schen Rhetorik. Welche Funktion mentieren gleichzeitig den Bruch gültig. tation und literarischer Ima-
kommt Literatur und Medien als von Identitäten, sowohl perso- Unter Einbeziehung der poetolo- gination changiert. Aus der
Formen des kulturellen Gedächt- nal wie kollektiv, die durch die gischen und kulturphilosophisch- Sicht der Geschichte als Kata-
nisses in aktuellen Kriegsdiskur- Wende aus einem klar definier- anthropologischen Schriften des strophengeschichte heraus macht
sen zu? Mit welchen ästhetischen ten Gestern in ein schwer be- Autors betrachtet Vera Hilden- das Konzept der ›bricolage‹ die
Strategien werden in ihnen die stimmbares Heute gewechselt brandt »Amazonas« als Laborato- im Werk Walter Benjamins und
militärischen Konflikte am Be- sind. Wenngleich in diesen Er- rium, in dem Döblin der Krank- Theodor W. Adornos entwickelte
ginn des 21. Jahrhunderts re- zählungen versucht wird, Mau- heit seiner Zeit auf den Grund Geschichtsphilosophie umsetz-
inszeniert? Ziel dieses Bandes erfall und Wiedervereinigung geht, indem er Europa und seine bar, indem es als historiogra-
ist, diesen Fragen anhand der mit einer kollektiven, positiven Menschen in verschiedenen Epo- phisches Narrativ Geschichte
Kriegsdiskurse in Literatur und Symbolik zu versehen, zeigen chen und aus immer neuen Per- erzählbar werden lässt und zu-
Medien zwischen 1989 und der sie mehrheitlich eine Verlust- spektiven untersucht. Gleichzei- gleich Auskunft gibt über Kon-
Gegenwart nachzugehen. erfahrung, die von diesem his- tig zeigt er Mittel und Wege auf, struktionsmechanismen, die sei-
torischen Punkt ihren Ausgang wie Europa neu und anders ge- ner Darstellung zugrunde liegen.
DIE HERAUSGEBER
nimmt und die noch längst nicht dacht werden kann.
Dr. Carsten Gansel ist Professor DER AUTOR
überwunden ist.
am Institut für Germanistik der DIE AUTORIN Dr. Stephan Seitz studierte nach
Universität Gießen und Mitglied DIE HERAUSGEBER Dr. Vera Hildenbrandt ist als einer Ausbildung zum Buchhänd-
des P.E.N.-Zentrums Deutsch- Gerhard Jens Lüdeker und Do- Wissenschaftliche Mitarbeiterin ler Buchwissenschaft, Neuere
land. minik Orth sind Mitarbeiter am am Kompetenzzentrum für elek- deutsche Literaturwissenschaft
Institut für kulturwissenschaftli- tronische Erschließungs- und und Betriebswirtschaftslehre in
Dr. Heinrich Kaulen ist Profes-
che Deutschlandstudien der Uni- Publikationsverfahren in den München und Córdoba. Er arbei-
sor für Neuere deutsche Litera-
versität Bremen. Geisteswissenschaften an der tet in einem Münchner Verlag.
tur an der Philipps-Universität
Universität Trier tätig.
Marburg.

Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:


V&R unipress 13
Blindtext für den Rubrikentitel Blindtext für den Rubrikentitel

DIE DRAMEN DES MALERS


WALTER MOERS RALF ROTHMANN UWE JOHNSON IN BRIEFEN MAX BECKMANN

Gerrit Lembke (Hg.) Jürgen Egyptien (Hg.) Michael Hofmann / Sebastian Karnatz
Walter Moers’ Literatur in der Moderne Mirjam Springer (Hg.) Eine Szene im Theater
Zamonien-Romane Jahrbuch der Walter-Hasenclever- Johnson-Jahrbuch der Unendlichkeit
Vermessungen eines fiktionalen Gesellschaft, hg. von Jürgen Egyptien Bd. 16 / 2009 Max Beckmanns Dramen und ihre
Kontinents und der Walter Hasenclever Gesell- Ca. 160 Seiten, kartoniert Bedeutung für seine Bildrhetorik
Ca. 300 Seiten mit 15 Abbildungen, schaft, Band 7 (2010/2011) ca. € 26,90 D / € 27,70 A / Ca. 303 Seiten, gebunden
gebunden Ca. 240 Seiten, kartoniert SFr 40,90 ca. € 49,90 D / € 51,30 A /
ca. € 39,90 D / € 41,10 A / ca. € 31,90 D / € 32,80 A / im Abonnement: ca. € 24,90 D / SFr 69,90
SFr 56,90 SFr 46,50 € 25,60 A / SFr 37,90 ISBN 978-3-89971-688-7
ISBN 978-3-89971-677-1 im Abonnement: ca. € 25,50 D / ISBN 978-3-89971-678-8 Erscheint im Mai 2011
Erscheint im Januar 2011 € 26,30 A / SFr 38,50 Erscheint im Januar 2011
ISBN 978-3-89971-804-1 Diese Studie stellt erstmals »Das
2009 entdeckte ein Berner Zoo- Erscheint im Mai 2011 Uwe Johnson war ein Briefe- Hotel« und »Ebbi«, die beiden
loge in den Alpen eine neue schreiber. Doch selten nur erhaltenen Dramen des Malers
Spinnenart, die er »Zamonische Ralf Rothmann gehört zu den schrieb er Persönliches, und Max Beckmann (1884–1950),
Zwergspinne« taufte. Damit hielt renommiertesten Erzählern wenn seine Adressaten noch so in den Mittelpunkt einer kunst-
das literarische Fantasy-Werk der Gegenwart. Seine Romane sehr darauf warteten. Stattdes- bzw. literaturwissenschaftlichen
Walter Moers’ Einzug in die Re- und Prosabände sind durch ihre sen finden sich in vielen Briefen Betrachtung. Der Autor liest sie
alität der Biologie. Die hier ver- Schilderungen des Ruhrgebiets literarische Miniaturen: Stadt- in engem Zusammenhang mit
sammelten Aufsätze zu den fünf und Berlins zu einem bedeu- bilder, Impressionen, literari- den höchst individuellen Bild-
Romanen, die auf dem fiktiven tenden literarischen Archiv der sche Figurenzeichnungen. Na- welten des Malers. Es ergeben
Kontinent Zamonien spielen bundesrepublikanischen Ent- türlich gibt es auch die anderen sich Querverweise, die weit über
(»Die 13½ Leben des Käpt’n Blau- wicklung avanciert. Rothmanns Briefe, die den schnell verletz- klassische ikonographische bzw.
bär«, »Ensel und Krete«, »Rumo, sensible Durchleuchtung der baren Autor zeigen: Briefe, die motivgeschichtliche Zusammen-
Die Stadt der Träumenden Bü- proletarisch-kleinbürgerlichen Distanz herstellen wollen, Ab- hänge hinausreichen. Die Dra-
cher« und »Der Schrecksenmeis- Lebenswelt im ›Kohlenpott‹ und grenzungen vornehmen. In den men sind Zeugnisse der entschei-
ter«), sollen das Werk auch in der Berliner Nachwendezeit lebt letzten Jahren sind viele Brief- denden Umbruchphase im Werk
philologischen Disziplinen eta- von seiner präzisen und an wit- editionen erschienen, die den Beckmanns zu Beginn der 1920er
blieren. Sie widmen sich den zigen Dialogen reichen Spra- Schwerpunkt dieses Bandes vor- Jahre und geben Aufschluss über
Romanen, in denen Moers den che. 2010 wurde ihm der Hasen- geben: Johnsons Briefwechsel sein spezifisches pikturales Ver-
Spagat zwischen guter Unterhal- clever-Preis verliehen. Dieser mit Walter Kempowski, Fritz J. fahren, das hier in der paralle-
tung und intelligentem Erzählen Band enthält Rothmanns Dank- Raddatz, Günter und Anna Grass, len Lektüre mit den Dramen als
meistert, unter verschiedenen rede, ergänzt von literaturwis- Max Frisch und Siegfried Un- genuin modernes semiotisches
Blickwinkeln und zeigen so die senschaftlichen Aufsätzen, die seld geben Einblicke in schwie- Spiel mit polyvalenten Signifi-
postmodernen Erzählverfahren, sowohl übergreifende Themen rige Beziehungen und entfalten kantenzuordnungen gedeutet
die Konzeptionen von Autor- und behandeln (Ästhetik, Religion, zugleich ein literaturgeschichtli- wird. Durch die vergleichende,
Herausgeberschaft sowie die Ad- Tierfiguren) als auch Detailstu- ches Panorama der 60er und 70er kontextualisierende Analyse der
aptionen verschiedener Genres. dien (etwa zum Roman »Milch Jahre. für das Werk Beckmanns bedeu-
In Einzelanalysen werden ferner und Kohle«) bieten. Ein Vergleich der beiden »Chro- tenden Kategorien von Mythos,
individuelle Besonderheiten der Der Band enthält außerdem kom- nisten der Wirklichkeit« Johnson Welttheater und Allegorie in sei-
einzelnen Texte hervorgehoben. mentierte Erstdrucke eines Ha- und Christoph Hein, Neulektüren nen Text- und Bildwelt(en) ergibt
Das Werk stellt einen ersten um- senclever-Gedichts und -Briefs von »Heute Neunzig Jahr« und sich eine neue Sicht auf das indi-
fangreichen Versuch der wissen- sowie drei Aufsätze über Insze- der »Skizze eines Verunglückten« viduelle bildrhetorische Verfah-
schaftlichen Auseinandersetzung nierungen seiner Stücke in Mei- sowie ausführliche Rezensionen ren des Malers.
mit einem der meistgelesenen ningen, die Motivik seiner ex- ergänzen den Band.
DER AUTOR
deutschen Autoren der Gegen- pressionistischen Lyrik und sein
DIE HERAUSGEBERiNNEN Dr. Sebastian Karnatz studierte
wart dar. Stück »Der Sohn«. Den allgemei-
Prof. Dr. Michael Hofmann lehrt Kunstgeschichte und Germanis-
nen Teil bilden Aufsätze zum
DER HERAUSGEBER und forscht an der Universität tik an der Universität Regens-
Frühwerk Heinrich Bölls, zu Jo-
Gerrit Lembke studierte von Paderborn. burg. Er arbeitet für die Baye-
hannes Bobrowski und zur Es-
2000 bis 2006 Neuere deutsche rische Schlösserverwaltung in
sayistik von Werner Riegel und Dr. Mirjam Springer ist Wissen-
Literatur und Medien an der München und ist Lehrbeauftrag-
Peter Rühmkorf. schaftliche Mitarbeiterin am
Universität Kiel und ist dort seit- ter an der Universität Regens-
Germanistischen Institut der
her als Wissenschaftlicher Mitar- DER HERAUSGEBER burg.
Universität Münster, Abteilung
beiter (2007 bis 2008) und Lehr- Dr. Jürgen Egyptien ist Professor
Neuere deutsche Literatur. Auch als E-Book erhältlich
beauftragter angestellt. für Neuere deutsche Literatur-
geschichte an der RWTH Aachen ca. € 39,90 D
und Mitherausgeber des Killy ISBN 978-3-86234-688-2
Literaturlexikons.

www.vr-unipress.de
14

Kunst / Musik Philosophie


ORNAMENTE BEI MUSIK DES FRÜHEN PLATONS THEORIE DES
EGID QUIRIN ASAM PROTESTANTISMUS GELINGENDEN LEBENS ANTIKE ETHIK

Uta Coburger Alexander Steinhilber Jörg Hardy Jörg Hardy / George Rudebusch (Hg.)
Von Ausschweifungen Die Musikhandschrift Jenseits der Täuschungen – Foundations of Ancient Ethics /
und Hirngespinsten F. K. Mus. 76/II. Abt. der Selbsterkenntnis und Selbst- Grundlagen der antiken Ethik
Das Ornament und das Ornamentale Fürst Thurn und Taxis Hof- bestimmung mit Sokrates Ca. 470 Seiten, gebunden
im Werk Egid Quirin Asams (1692– bibliothek Regensburg Neue Studien zur Philosophie, hg. von ca. € 61,90 D / € 63,70 A /
1750) Eine wenig beachtete Quelle zur Konrad Cramer, Jürgen Stolzenberg SFr 87,90
Ca. 400 Seiten mit zahlreichen far- Musik des frühprotestantischen Got- und Reiner Wiehl, Band 25. ISBN 978-3-89971-629-0
bigen Abbildungen, gebunden tesdienstes Ca. 470 Seiten, gebunden Erscheint im März 2011
ca. € 64,90 D / € 66,80 A / Abhandlungen zur Musikgeschichte, ca. € 61,90 D / € 63,70 A /
SFr 91,90 hg. von Jürgen Heidrich in Verbindung SFr 87,90 This volume presents essays in
ISBN 978-3-89971-809-6 mit Hans Joachim Marx, Martin ISBN 978-3-89971-650-4 English and German on Ancient
Erscheint im Mai 2011 Staehelin und Ulrich Konrad, Band 23. Erscheint im Januar 2011 ethics from Homer to Plotinus
Ca. 620 Seiten mit zahlreichen Abbil- with a focus on the significance
Sind Egid Quirin Asams Orna- dungen, gebunden Wie wäre es, ein nachdenkliches of Ancient ethical thinking for
mente wirklich »Ausschweifun- ca. € 80,90 D / € 83,20 A / und gedanklich selbstbestimmtes contemporary ethics. Adapting
gen« und »Hirngespinste«? Diese SFr 115,00 Leben zu führen – ein Leben, das Kant’s words, we might describe
Studie fasst erstmals die For- ISBN 978-3-89971-638-2 von einem möglichst genauen philosophers today as holding
men des Ornaments im Werk des Erscheint im Januar 2011 Wissen über die eigene Person that meta-ethics without nor-
Künstlers zusammen. Bereits bestimmt ist? Diese Frage erör- mative ethics is empty; norma-
seine Motivquellen sind vielge- Alexander Steinhilber legt mit tert Jörg Hardy in dieser Studie tive ethics without meta-ethics
staltig: Er kompilierte italieni- dieser Monographie die erste um- durch die Analyse platonischer is blind. One fascinating feature
sche Einflüsse mit französischer fassende Studie zur Datierung, Dialoge und zugleich aus einer of Ancient ethics is its close con-
Ornamentmode, verwandte Augs- zur Provenienz, zum Repertoire systematischen Perspektive. nection between content and
burger Ornamentstiche ebenso sowie zur Einbettung der Chor- Sokrates ist in Platons Dialogen method, between normative
wie emblematische Motive, ori- buchhandschrift F. K. Mus. 76/ auf der Suche nach den Bedin- ethics and meta-ethics. In con-
entierte sich manchmal gar an II. Abt. der Fürst Thurn und gungen eines gelingenden Le- necting ethical, epistemologi-
der Münchner Hofkunst. Diese Taxis Hofbibliothek Regensburg bens. Um ein gelingendes Leben cal, and cosmological issues, An-
stil- und motivgeschichtliche Be- in den Überlieferungskontext zu führen, brauchen wir Sokra- cient ethical theories strive for
trachtung bildet die Grundlage und die gottesdienstliche Musik- tes zufolge ein komplexes, hand- an integrated understanding of
für weiterführende kultur- und praxis des Frühprotestantismus lungsleitendes Wissen über das normativity. The project of this
geistesgeschichtliche Überlegun- vor. gelingende Leben: das eudämo- volume is to capture some of the
gen zum Ornament. Der Künst- Nach kodikologischen und pro- nistische Wissen, das sich vor colours of the bright spectrum of
ler kreierte zunehmend phanta- venienzgeschichtlichen Unter- allem durch die Fähigkeiten der ancient ethics. The goal of bundl-
sievolle Ornamente, die in der suchungen wird in einem Kata- glücksrelevanten Selbsterkennt- ing them together is, ultimately,
Kunst des 18. Jahrhunderts sin- logteil jede Komposition dieser nis und der gedanklichen Selbst- to shed better light on the issues
gulär sind. Sie sind von christli- bislang kaum bekannten refor- bestimmung auszeichnet. In die- of contemporary ethics. Topics:
cher Symbolik und rhetorischen matorischen Kernhandschrift er- ser Studie stellt der Autor die Classical Chinese Ethics, Indian
Strukturen durchdrungen und schlossen und kommentiert. Die Grundzüge des eudämonistischen Ethics, Homeric Ethics, Socrates,
erweitern das Concetto einer Kir- Zusammenführung der Einzel- Wissens dar und erörtert den Zu- Plato, Aristotle, Hellenistic phi-
chenausstattung maßgeblich. ergebnisse zeigt, dass die Hand- sammenhang zwischen Selbst- losophy, Plotinus, Ancient and
Das Ornament wird zum Bedeu- schrift mit ihrer (unikalen) Re- erkenntnis, gedanklicher Selbst- Modern Moral Psychology, Hy-
tungsträger, man erkennt nicht pertoireüberlieferung zwar recht bestimmung und moralischer brid Theories of Normativity,
nur Asams kreatives Potenzial, isoliert steht, jedoch den Blick Einstellung. The Unity of the Virtues, The
sondern auch seine religiöse In- auf einen bislang kaum beach- Art of Life and Morality (Lebens-
DER AUTOR
tention. Die hier vorgenommene teten Repertoiretypus des früh- kunst und Moral).
Dr. Jörg Hardy wurde 2008 an
Lesart zeigt die zentrale Rolle des reformatorischen Gottesdienstes
der Freien Universität Berlin ha- THE EDITORS
Ornaments im Schaffen Asams freigibt und auf eine ganze Reihe
bilitiert. Er ist Privatdozent an Dr. Jörg Hardy is lecturer (Freie
und hebt das »schmückende« Or- von heute verlorenen oder unbe-
der FU Berlin und hat Gastdozen- Universität Berlin) and holds
nament weg von seinem Dasein kannten Handschriften schließen
turen in den USA und in Russ- guest lectureships in the United
als Muster auf der Wand. lässt, in denen ein vergleichba-
land inne. States, Russia and China.
res Repertoire enthalten gewesen
DIE AUTORIN
sein dürfte. Prof. Dr. George Rudebusch
Dr. Uta Coburger arbeitet als wis-
teaches philosophy at the North-
senschaftliche und kuratorische DER AUTOR
ern Arizona University, USA.
Referentin der Direktion Kunst- Dr. Alexander Steinhilber ist als
und Kulturgeschichte an den freischaffender Organist und seit Auch als E-Book erhältlich
Reiss-Engelhorn-Museen Mann- 2010 als Referatsleiter Musik der
ca. € 42,90 D
heim. Freien und Hansestadt Hamburg
ISBN 978-3-86234-629-5
tätig.

Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:


V&R unipress 15

Theologie / Religion Blindtext für den Rubrikentitel

THEOLOGIE AN DER THEOLOGIE BEI


UNIVERSITÄT WIEN SCHELLINGS PHILOSOPHIE PHILO UND PAULUS NARRATIVE LANDKARTE ISRAELS

Evangelisch-Theologische Fakultät Christian Danz / Jörg Jantzen (Hg.) Dieter Zeller Egbert Ballhorn
der Universität Wien / Katholisch- Gott, Natur, Kunst Studien zu Philo und Paulus Israel am Jordan
Theologische Fakultät der Universität und Geschichte Bonner Biblische Beiträge, hg. von Narrative Topographie im Buch Josua
Wien (Hg.) Schelling zwischen Identitätsphiloso- Ulrich Berges und Rudolf Hoppe, Bonner Biblische Beiträge, hg. von
Wiener Forum für phie und Freiheitsschrift Band 165. Rudolf Hoppe und Frank-Lothar
Theologie und Religion Wiener Forum für Theologie und Ca. 280 Seiten, gebunden Hossfeld, Band 162.
Religion, hg. von der Evangelisch- ca. € 43,90 D / € 45,20 A / Ca. 568 Seiten, gebunden
Das Phänomen Religion kann Theologischen und der Katholisch- SFr 62,50 ca. € 67,90 D / € 69,90 A /
unter den Bedingungen der Ge- Theologischen Fakultät der Universität im Abonnement: € 39,50 D / SFr 96,50
genwart nicht mehr angemessen Wien, Band 2. € 40,70 A / SFr 56,50 im Abonnement: ca. € 61,90 D /
von einer einzigen wissenschaft- Ca. 192 Seiten, gebunden ISBN 978-3-89971-659-7 € 63,70 A / SFr 87,90
lichen Disziplin aus erforscht ca. € 37,90 D / € 39,00 A / Bonn University Press ISBN 978-3-89971-806-5
werden. Es gilt, die verschiede- SFr 53,90 bei V&R unipress Bonn University Press
nen Religionen und religiösen ISBN 978-3-89971-679-5 Erscheint im Januar 2011 bei V&R unipress
Strömungen der Welt im Ein- Vienna University Press Erscheint im März 2011
zelnen und in ihrem Verhältnis bei V&R unipress Dieser Band bietet eine Auswahl
zueinander im Zusammenspiel Erscheint im Januar 2011 von exegetischen, theologischen »Israel und das Land«, das ist das
unterschiedlicher methodischer und religionswissenschaftlichen große Thema des Buches Josua.
Zugänge zu behandeln. Die von Dieser Band behandelt die phi- Arbeiten Dieter Zellers zu zwei Es erzählt, wie das Volk Israel
der Evangelisch-Theologischen losophische Entwicklung Fried- Schwerpunkten: zu Philo von das verheißene Land betritt und
und der Katholisch-Theologi- rich Wilhelm Joseph Schellings Alexandrien und dessen Zeit- die Topographie durch Taten und
schen Fakultät der Universi- Anfang des 19. Jahrhunderts. In genossen Paulus. Sie betreffen Denkmalsetzungen nach den Vor-
tät Wien herausgegebene Reihe Schellings Entwurf einer syste- zentrale Themen: Bei Philo die gaben der Tora gestaltet.
»Wiener Forum für Theologie matischen Philosophie von 1801 Gottesfrage, das Verhältnis sei- Methoden der Kulturwissen-
und Religion« verfolgt dement- versteht er die gesamte Natur nes monotheistischen Glaubens schaften und der Raumsoziologie
sprechend das Anliegen, Publi- und Geisteswelt als Erscheinun- zur Umwelt, seine Auffassung eröffnen neue Perspektiven: Im
kationen zu theologischen, re- gen desselben Prinzips. 1809 wi- von Leben und Tod. Der Aufsatz Josuabuch wird eine Erzähl- und
ligionswissenschaftlichen und dersprechen seine »Philosophi- zu »Leben und Tod der Seele«, Erinnerungslandschaft errich-
religionsphilosophischen Fra- schen Untersuchungen über das der hier erstmals neu bearbeitet tet, eine narrative Landkarte der
gestellungen zu veröffentlichen Wesen der menschlichen Frei- in deutscher Fassung erscheint, Identität Israels.
und dadurch der Scientific Com- heit« dem Entwurf von 1801 erschließt dabei Neuland. Bei
DER AUTOR
munity Anstöße zum Weiterden- scheinbar. In der Schelling-For- Paulus geht es um den Sühne-
Dr. Egbert Ballhorn arbeitet als
ken zu bieten. Ein besonderer schung ist diese Phase zwischen tod Jesu, die Rechtfertigung und
Dozent für Biblische Theologie
Schwerpunkt der Reihe liegt im Identitätsphilosophie und Frei- ihre ethischen Folgen, die Rolle
im Bistum Hildesheim und ist
interdisziplinären Diskurs. Das heitsschrift heftig umstritten. des Gesetzes, die Stellung Isra-
Privatdozent für Altes Testament
Forum möchte auf diese Weise Erstmals wird hier die Entwick- els in der Heilsgeschichte und in
an der Universität Bonn.
einen Beitrag zur differenzier- lung der Philosophie Schellings der Mission des Apostels und um
ten Wahrnehmung und theore- hin zur Freiheitsschrift als eine seine persönliche Hoffnung. Der
tischen Erschließung von Reli- kontinuierliche Weiterentwick- Band gibt somit einen Einblick in
gion im Schnittpunkt zwischen lung seines Ansatzes von 1801 das theologische Denken der bei-
Innen- und Außenperspektiven deutlich gemacht. Damit klären den jüdischen Geistesmänner.
sowie in historischen und gel- sich wichtige werkgeschichtliche Die Aufsätze aus der Zeit von
tungsbezogenen Reflexionen Entwicklungsprobleme in der 1978 bis 2009 ergänzen einander
leisten. Auch Fragen der Religi- Philosophie Schellings, die weit inhaltlich, sodass das Buch kon-
onskritik und der Atheismusfor- über die Schelling-Forschung tinuierlich lesbar ist.
schung sollen ausdrücklich ein- hinaus von Interesse sind.
DER AUTOR
bezogen werden.
DIE HERAUSGEBER Dr. theol. Dieter Zeller ist emeri-
Die Bände der Reihe werden in
Prof. Dr. Christian Danz lehrt tierter Professor für Neues Testa-
einem Peer-review-Verfahren be-
Systematische Theologie an der ment und Religionswissenschaft
gutachtet.
Evangelisch-Theologischen Fa- des Hellenismus an der Johannes
kultät der Universität Wien. Gutenberg-Universität Mainz.
Prof. Dr. Jörg Jantzen lehrt Philo- Auch als E-Book erhältlich
sophie an der LMU München.
ca. € 34,90 D
Auch als E-Book erhältlich ISBN 978-3-86234-659-2
ca. € 29,90 D
ISBN 978-3-86234-679-0

www.vr-unipress.de
16

Theologie / Religion

ÖKUMENE REFORMATION ETHIK IN KINDERBIBELN RELIGION IN DER SCHULE

Thorsten Maaßen Helge Bei der Wieden (Hg.) Robert Schelander / Wilhelm Gräb / Thomas Thieme
Das Ökumeneverständnis Die Ausstrahlung Thomas Schlag (Hg.) Religion oder Ethik?
Joseph Ratzingers der Reformation Moral und Ethik Die Auseinandersetzung um den Ethik-
Kirche – Konfession – Religion, Beiträge zu Kirche und Alltag in Nord- in Kinderbibeln und Religionsunterricht in Berlin
hg. von Walter Fleischmann-Bisten, westdeutschland Kinderbibelforschung in historischer Arbeiten zur Religionspädagogik, hg.
Reinhard Hempelmann, Hans-Martin Studien zur Kirchengeschichte Nie- und religionspädagogischer Perspek- von Rainer Lachmann, Gottfried Adam
Barth, Andreas Feldtkeller und Gury dersachsens, hg. von Inge Mager in tive und Martin Rothgangel, Band 45.
Schneider-Ludorff, Band 56. Verbindung mit Hans Otte, Band 43. Arbeiten zur Religionspädagogik, hg. 255 Seiten, gebunden
Ca. 372 Seiten, gebunden Ca. 260 Seiten, gebunden von Rainer Lachmann, Gottfried Adam € 39,90 D / € 41,10 A / SFr 56,90
ca. € 49,90 D / € 51,30 A / ca. € 39,90 D / € 41,10 A / und Martin Rothgangel, Band 46. ISBN 978-3-89971-665-8
SFr 69,90 SFr 56,90 Ca. 316 Seiten, gebunden Bereits erschienen
ISBN 978-3-89971-798-3 ISBN 978-3-89971-814-0 ca. € 46,90 D / € 48,30 A /
Erscheint im Februar 2011 Erscheint im Februar 2011 SFr 66,50 Über 50 Jahre währte die Kon-
ISBN 978-3-89971-813-3 troverse zwischen Parteien, Kir-
Die Einheit der Kirche ist ein Anliegen dieses Bandes ist, die Erscheint im März 2011 chen, Gewerkschaften und Bür-
Thema, um das Joseph Ratzin- Auswirkungen der Reformation gerverbänden um »Religion oder
ger, heute Papst Benedikt XVI., auf die Menschen zu schildern, Internationale ExpertInnen der Ethik?« in Berlin. Was mit dem
sich von Beginn seiner akademi- die sie erlebten und trugen, wie Kinderbibelforschung nehmen in Streit um den Religionsunter-
schen Laufbahn an gesorgt hat. auch deren Rolle und Wirken in diesem Band u.a. folgende Leit- richt in einem einzelnen Bun-
Dieses Buch spürt historischen der erneuerten Kirche. Es geht fragen auf und bearbeiten diese desland begann, wurde zur Do-
und systematischen Aspekten des also nicht in erster Linie um die exemplarisch: Welche Gehalte kumentation des Wandels von
Ökumeneverständnisses Ratzin- Erörterung theologischer und or- und Intentionen in Kinderbibeln Gesellschaft, Politik, Religion
gers in seinen Schriften bis zur ganisatorischer Fragen, sondern können »durch die Zeiten hin- und Kirchen. Im Verlauf der Aus-
Papstwahl im April 2005 nach. um das Neue im Leben der Kir- durch« als moralisch bedeutsam einandersetzung änderten sich
Als dessen Mitte verweist der che. Da Geistliches und Weltli- bzw. ethisch relevant identifi- nicht nur die gesellschaftlichen
Autor auf die »Hermeneutik der ches zu Beginn der Neuzeit noch ziert werden? Auf welche bibli- Umstände durch Wiederverei-
Einheit«, mit der sich Ratzinger eine Einheit bildeten, führten schen Geschichten und Gestalten nigung, Migration und die ver-
jeder konfessionellen Selbstge- Veränderungen in der Kirche rekurrieren Kinderbibeln bei der meintliche »Rückkehr der Reli-
nügsamkeit widersetzt. Thorsten auch zu Veränderungen im welt- Thematisierung von Ethik und gion«. Auch der Gegenstand und
Maaßen zeigt Kontinuität und lichen Leben. Dieser Blick auf die Moral, beispielsweise von »Gut« die Beteiligten der Auseinander-
Entwicklungen auf. Er analysiert Reformation und ihre Ausstrah- und »Böse«? In welchem Sinn setzung blieben nicht die glei-
Ratzingers Sicht auf die Ekklesi- lungen lässt die Bedeutung von nehmen gegenwärtige Kinder- chen. In der Hochphase wurde
alität der getrennten Kirchen: Ei- Luthers theologischem Ansatz bibeln in neuer medialer Form deutschlandweit grundsätzlich
nerseits setzt sich Ratzinger für erst in vollem Umfang deutlich Fragen von Moral und Ethik auf? diskutiert, welche Rolle Religi-
die kirchliche Würde der Getauf- werden. Reflektieren sie dabei auch ak- onen in der Gesellschaft haben
ten außerhalb der römisch-ka- Als Grundlage für die Untersu- tuelle moralpsychologische Er- sollen und welche rechtlichen
tholischen Kirche ein. Anderer- chung wurde neben der Graf- kenntnisse? Welche religionspä- und politischen Konsequenzen
seits hält er daran fest, dass nur schaft Schaumburg Nordwest- dagogischen Konsequenzen aus möglichen Antworten zu zie-
in der katholischen Kirche die deutschland einbezogen, also das lassen sich aus den vorgenomme- hen seien. Wilhelm Gräb und
sichtbare Kirche Christi besteht. heutige Niedersachsen und West- nen Analysen für eine gegenwär- Thomas Thieme dokumentieren,
Im Blick auf die evangelischen falen. tige Verwendung von Kinderbi- analysieren und kommentieren
Kirchen werden insbesondere beln ziehen? den historischen Werdegang, die
DER HERAUSGEBER
Ratzingers Beiträge zur »Gemein- Angesichts dieses Fragehorizonts sachlichen Argumente und die
Dr. Helge Bei der Wieden ist Mit-
samen Erklärung über die Recht- richtet sich der Band nicht nur Ergebnisse der letzten großen
glied der Historischen Kommis-
fertigungslehre« sowie zur Be- an das akademische Publikum, und aktuellsten Religionsdebatte
sionen für Niedersachsen und
deutung der Confessio Augustana sondern auch an interessierte in Deutschland.
Bremen sowie der für Pommern.
dargestellt und kommentiert. Ab- Personen in schulischer, kirchli-
Außerdem gehört er dem Beirat DIE AUTOREN
schließend werden Perspektiven cher und familiärer Erziehungs-
der Gesellschaft für niedersächsi- Prof. Dr. Wilhelm Gräb lehrt
für die weitere evangelisch-ka- praxis.
sche Kirchengeschichte an. Praktische Theologie an der
tholische Begegnung aufgezeigt.
DIE HERAUSGEBER Humboldt-Universität zu Berlin.
DER AUTOR Prof. Dr. Robert Schelander lehrt
Thomas Thieme studierte in Ber-
Dr. Thorsten Maaßen ist seit Religionspädagogik an der Evan-
lin, Innsbruck und Göttingen
2008 evangelischer Pfarrer in gelisch-Theologischen Fakultät
Theologie.
Ettlingen. der Universität Wien.
Prof. Dr. Thomas Schlag lehrt Auch als E-Book erhältlich
Auch als E-Book erhältlich
Praktische Theologie an der Uni- ca. € 31,90 D
ca. € 39,90 D
versität Zürich. ISBN 978-3-86234-665-3
ISBN 978-3-86234-798-8

Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:


V&R unipress 17
Blindtext für den Rubrikentitel Blindtext für den Rubrikentitel
Medizin / Psychologie

BIBEL UND KORAN ISLAMISCHER IMAMAUSBILDUNG


IM UNTERRICHT RELIGIONSUNTERRICHT IN DEUTSCHLAND NAHOSTKONFLIKT

Frank van der Velden (Hg.) Bülent Ucar / Danja Bergmann (Hg.) Bülent Ucar (Hg.) Anas Nashef
Die Heiligen Schriften des Islamischer Religionsunterricht Imamausbildung Warum Krieg?
anderen im Unterricht in Deutschland in Deutschland Eine tiefenhermeneutisch-empirische
Bibel und Koran im christlichen und Fachdidaktische Konzeptionen: Aus- Islamische Theologie im europäischen Untersuchung der intersubjektiven
islamischen Religionsunterricht ein- gangslage, Erwartungen und Ziele Kontext Dynamik im Nahostkonflikt
setzen Veröffentlichungen des Zentrums für Veröffentlichungen des Zentrums für Ca. 378 Seiten, gebunden
Ca. 250 Seiten, kartoniert Interkulturelle Islamstudien der Uni- Interkulturelle Islamstudien der Uni- ca. € 49,90 D / € 51,30 A /
ca. € 31,90 D / € 32,80 A / versität Osnabrück (ZIIS), hg. von versität Osnabrück (ZIIS), hg. von SFr 69,90
SFr 46,50 Bülent Ucar, Martina Blasberg-Kuhnke, Bülent Ucar, Martina Blasberg-Kuhnke, ISBN 978-3-89971-683-2
ISBN 978-3-89971-630-6 Michael Bommes, Rauf Ceylan und Michael Bommes, Rauf Ceylan und Erscheint im Januar 2011
Erscheint im März 2011 Arnulf von Scheliha, Band 2. Arnulf von Scheliha, Band 3.
315 Seiten, gebunden 420 Seiten mit 2 Abbildungen, Wie erleben Betroffene den
Wie vermitteln christliche und € 46,90 D / € 48,30 A / SFr 66,50 gebunden Nahostkonflikt? In insgesamt 18
muslimische Religionspädagogen ISBN 978-3-89971-663-4 € 53,90 D / € 55,50 A / SFr 76,50 Gesprächen mit je fünf Israelis
ihre Heiligen Schriften im schu- Universitätsverlag Osnabrück ISBN 978-3-89971-669-6 und Palästinensern geht Anas
lischen Unterricht? Wie wird bei V&R unipress Universitätsverlag Osnabrück Nashef dieser Frage unter psy-
pädagogisch damit umgegangen, Bereits erschienen bei V&R unipress chologischer Perspektive nach.
wenn im christlichen und im is- Bereits erschienen Er gibt denen eine Stimme, die
lamischen Religionsunterricht Mit dem Islamischen Religions- in der rational-politischen Frie-
bei der Schriftauslegung unter- unterricht in Deutschland ist ein Die Beiträge dieses Sammelban- densdiskussion bisher nicht zu
schiedliche Verständnisweisen im Gegensatz zu den historisch des behandeln das äußerst aktu- Wort gekommen sind, und be-
von Wahrheit vermittelt wer- gewachsenen Nachbarfächern elle Thema der Imamausbildung legt, dass die Politik zur Lösung
den? Welche Rolle können dabei junges Schulfach auf dem Weg, in Deutschland. Dieses wird hin- rationaler Konfliktherde an den
Texte aus den Heiligen Schriften sich selbst zu positionieren – ein sichtlich seiner Rahmenbedin- individuellen wie kollektiven
des jeweils anderen spielen? Wie Schulfach im Prozess der Selbst- gungen untersucht – sowohl aus Bedingungen der betroffenen
ist die im schulischen Unterricht findung. Die Beiträge dieses Ban- rechtlicher und historischer als Menschen vorbeigeht. Es wird
notwendig differenzierte Sicht des führen in das Thema ein, auch aus politischer und soziolo- gezeigt, wie Betroffene unter-
auf den eigenen Bekenntnisstand vertiefen es und eröffnen Mög- gischer Perspektive. Dabei geht schiedlich mit lebens- und kol-
zu gewinnen, ohne diesen völlig lichkeiten und Wege der Umset- es um den europäischen Ver- lektivgeschichtlichen Erinnerun-
infrage zu stellen? Gibt es An- zung von islamischem Religions- gleich (Beispiele Schweiz, Türkei, gen umgehen und – selbst unter
sätze für eine dialogische Didak- unterricht. Der Band behandelt Norwegen und Bosnien-Herzego- traumatisierenden Bedingungen
tik Heiliger Schriften zwischen rechtliche und gesellschaftliche wina), um Inhalte und Voraus- – Kompromissbildungen finden,
Christentum und Islam? An Fra- Erwartungen an islamischen Re- setzungen der Imamausbildung, die ihre Beschädigungen wie ihre
gen wie diesen entscheidet sich, ligionsunterricht, Erfahrungen hochschulcurriculare Rahmenbe- weiterbestehenden Hoffnungen
ob der christliche und der islami- im Schulalltag aus LehrerInnen- dingungen und nicht zuletzt um deutlich machen. Es wird klar,
sche Religionsunterricht metho- Perspektive, Rahmenbedingun- das Berufsbilds des Imams. Der dass alle Bemühungen um Frie-
disch und didaktisch miteinan- gen, Inhalte, Bildungs- und Er- Band bietet eine umfassende Be- den, die diese Bedingungen der
der im Gespräch bleiben. ziehungsziele des Unterrichts trachtung der Imamausbildung Subjekte nicht berücksichtigen,
Dieser Band beleuchtet die her- sowie Unterrichtsmaterialien in Deutschland, die neugierig scheitern müssen. Die Analyse
meneutischen Probleme zwi- und -methoden. Auch Fragen macht auf die tatsächliche Um- verdeutlicht unterschiedliche
schen christlichem und mus- nach verschiedenen Erziehungs- setzung und die sich daraus erge- Typen individueller Lösungsstra-
limischem Schriftverständnis und Bildungskonzepten wird benden wissenschaftlichen, po- tegien und arbeitet Vorschläge
in ihren Konsequenzen für den nachgegangen. litischen und gesellschaftlichen für zukünftige Konfliktlösungs-
schulischen Religionsunterricht. Entwicklungen. strategien heraus, in denen die
DIE HERAUSGEBERiNNEN
Seine Beiträge liefern Erfahrun- Erinnerungen und Handlungs-
Prof. Dr. Bülent Ucar hat seit DER HERAUSGEBER
gen und Standortbestimmungen möglichkeiten der betroffenen
2007 den Lehrstuhl für Islami- Prof. Dr. Bülent Ucar hat seit
aus der Praxis und setzen päda- Menschen Anerkennung finden.
sche Religionspädagogik an der 2007 den Lehrstuhl für Islami-
gogische, hermeneutische und
Universität Osnabrück inne und sche Religionspädagogik an der DER AUTOR
didaktische Standards für eine
leitet das dortige Zentrum für In- Universität Osnabrück inne und Dr. Anas Nashef ist stellvertre-
dialogische Vermittlung Heiliger
terkulturelle Islamstudien. ist dort seit 2008 Leiter des Zen- tender Leiter des Autismus-The-
Schriften im islamischen und im
trums für Interkulturelle Islam- rapiezentrums in Bremerhaven
christlichen Religionsunterricht. Danja Bergmann ist Projektbe-
studien. und seit 2010 Mitarbeiter einer
auftragte für Integration und Zu-
DER HERAUSGEBER privaten Praxis für Kinder- und
wanderung in der Konrad-Ade-
Dr. Frank van der Velden ist Jugendpsychiatrie.
nauer-Stiftung.
Fachleiter des »Kooperativen Re-
ligionsunterrichts Christentum / Auch als E-Book erhältlich
Islam« an der Deutschen Evange- ca. € 39,90 D
lischen Oberschule Kairo. ISBN 978-3-86234-683-7

www.vr-unipress.de
18
Blindtext
Medizin / für den Rubrikentitel
Psychologie
MENSCHENWÜRDE
FOLGEN POLITISCHER HAFT TRANSFUSIONSMEDIZIN IN DER PFLEGE DER KÖRPER IN DER PFLEGE

Kornelia Beer / Gregor Weißflog Reinhold Eckstein / Erwin Strasser / Frauke Lanius Ulrike Böhnke
Weiterleben nach politischer Robert Zimmermann Menschenwürde und pflege- Dem Leibkörper auf der Spur
Haft in der DDR 70 Jahre Transfusionsmedizin rische Verantwortung Theoretischer Begründungsrahmen
Gesundheitliche und soziale Folgen Erlangen Zum ethischen Eigengewicht professioneller reflexiver Könnerschaft
Mit einem Vorwort von Andreas 104 Seiten mit 62 Abbildungen, pflegebedürftiger Menschen im im Berufsfeld Pflege
Frewer und einem Geleitwort von gebunden Spannungsfeld von moralischem Pflegewissenschaft und Pflegebildung,
Matthias Pfüller € 32,90 D / € 33,90 A / SFr 47,90 Standpunkt und moralischem Status hg. von Hartmut Remmers, Band 7.
Medizin und Menschenrechte / Medi- ISBN 978-3-89971-652-8 Pflegewissenschaft und Pflegebildung, Ca. 308 Seiten, gebunden
cine and Human Rights, hg. von Bereits erschienen hg. von Hartmut Remmers, Band 6. ca. € 46,90 D / € 48,30 A /
Andreas Frewer, Heiner Bielefeldt, 370 Seiten, gebunden SFr 66,50
Stephan Kolb, Markus Rothhaar und Die Entwicklung des Faches € 49,90 D / € 51,30 A / SFr 69,90 ISBN 978-3-89971-654-2
Renate Wittern-Sterzel, Band 4. Transfusionsmedizin zu einer ISBN 978-3-89971-634-4 Universitätsverlag Osnabrück
302 Seiten, gebunden selbstständigen Disziplin beglei- Universitätsverlag Osnabrück bei V&R unipress
€ 43,90 D / € 45,20 A / SFr 62,50 tet die rasante Entwicklung der bei V&R unipress Erscheint im Mai 2011
ISBN 978-3-89971-664-1 modernen Hochleistungsmedi- Bereits erschienen
Bereits erschienen zin in der zweiten Hälfte des Die Professionalität pflegeberuf-
20. Jahrhunderts. Vor dem Hin- Die Beziehung zwischen Pflege- lichen Handelns entfaltet sich
Etwa 200.000 Menschen wurden tergrund der Geschichte des Fa- bedürftigen und beruflich Pfle- in der interaktiv-dialogischen
in der Sowjetischen Besatzungs- ches schildert das vorliegende genden ist strukturell asym- leibkörperbezogenen Begegnung
zone und der DDR aus politischen Buch die Entstehung der selbst- metrisch. Im Hinblick auf ihre zwischen beruflich Pflegen-
Gründen verfolgt und inhaf- ständigen Abteilung für Trans- ethische Grundlegung erfordert den und zu Pflegenden. Ulrike
tiert. Die erlittenen Repressio- fusionsmedizin am Universitäts- sie die Auseinandersetzung mit Böhnke stellt die Kernaufgabe
nen waren körperlich und see- klinikum Erlangen und arbeitet verschiedenen Konzepten von pflegeberuflichen Handelns dar:
lisch traumatisierend und hatten vor allem deren Besonderheiten Rationalität, Person und Würde. Pflegende müssen die lebensge-
Auswirkungen auf die weitere und Alleinstellungsmerkmale in Frauke Lanius’ Vergleich ein- schichtlich, kulturell und his-
persönliche und familiäre Ent- der Bayerischen Hochschulme- schlägiger aktueller Theorien der torisch geprägten Spuren der zu
wicklung. Die AutorInnen haben dizin heraus. Abschließend wird philosophischen Ethik führt über Pflegenden entdecken und (re-)
die gesundheitliche und soziale die Perspektive des Faches Trans- die Freilegung und Anerken- konstruieren, um die Erkennt-
Situation der ehemals politisch fusionsmedizin im 21. Jahrhun- nung der Fragilität des Daseins nisse daraus in einen ressourcen-
Inhaftierten viele Jahre nach dert beleuchtet. zu einer Resymmetrisierung der orientierten pflegetherapeuti-
der Haft untersucht und stellen Pflegebeziehung. Erst diese Sym- schen Prozess zu integrieren. Mit
DIE AUTOREN
hier ihre Ergebnisse dar. Sie be- metrie lässt pflegerisches Han- der Performativität des pflegebe-
Prof. Dr. Reinhold Eckstein ist
schreiben nicht nur die politi- deln zu, das sich an Empathie ruflichen Handelns wird auf die
Leiter der Transfusionsmedizini-
sche Verfolgung, die Umstände mit dem Gegenüber, der Aner- Relevanz des Körpers verwiesen,
schen und Hämostaseologischen
der Inhaftierung und psychische kennung seiner Andersartigkeit auf das Körperwissen, mimeti-
Abteilung am Universitätsklini-
sowie gesundheitliche Langzeit- und der Verantwortung als Ant- sche Handlungsprozesse sowie
kum Erlangen, Zweiter Stellver-
folgen, sondern decken vor allem wortlichkeit orientiert. die damit einhergehende Insze-
treter des Ärztlichen Direktors
die Prägungen auf, die die indivi- Die Autorin tritt damit in den nierungspraxis in Pflegesituatio-
des Universitätsklinikums Erlan-
duellen Lebensverläufe dadurch Dialog zwischen philosophischer nen. So verstandene Pflegearbeit
gen und derzeit Erster Vorsitzen-
erfahren haben. Die eindrucks- Ethik und angewandter Pflege- setzt professionelles reflexives
der der Deutschen Gesellschaft
vollen Lebensgeschichten sensi- wissenschaft. Sie zeigt, dass die Können und damit pflegespezifi-
für Transfusionsmedizin und Im-
bilisieren für die weitreichenden Entkopplung von Personalität sches Fallverstehen voraus.
munhämatologie (DGTI).
Folgen politisch motivierter Ge- und moralischen Schutzrechten Der theoretische Rahmen solcher
waltanwendung gegen Menschen Dr. Erwin Strasser ist Facharzt notwendig ist, um dem spezifi- professionellen reflexiven Kön-
und tragen zur öffentlichen An- für Transfusionsmedizin in der schen ethischen Eigengewicht nerschaft wird hier mit interdis-
erkennung dieser belastenden Transfusionsmedizinischen und gerade mental beeinträchtigter ziplinärem Zugang dargelegt.
biographischen Erfahrungen bei. Hämostaseologischen Abteilung pflegebedürftiger Menschen ge-
DIE AUTORIN
des Universitätsklinikums Er- recht zu werden.
DIE AUTORiNNEN Dr. Ulrike Böhnke ist Fach-
langen.
Kornelia Beer ist Lehrkraft an DIE AUTORIN schwester für Innere Medizin
der FH Mittweida-Roßwein und Prof. Dr. Robert Zimmermann ist Dr. Frauke Lanius, Diplom-Pfle- und Intensivpflege sowie Lehre-
freiberuflich im Sozialpsycholo- Leitender Oberarzt der Transfusi- gewirtin, ist derzeit als freibe- rin für Pflegeberufe und Diplom-
gischen Training tätig. onsmedizinischen und Hämosta- rufliche Pflegewissenschaftlerin Berufspädagogin für das Fach
seologischen Abteilung des Uni- tätig. Pflegewissenschaft.
Dr. Gregor Weißflog ist Wissen-
versitätsklinikums Erlangen.
schaftlicher Mitarbeiter der Ab- Auch als E-Book erhältlich Auch als E-Book erhältlich
teilung Medizinische Psychologie
€ 39,90 D ca. € 37,40 D
und Medizinische Soziologie an
ISBN 978-3-86234-634-9 ISBN 978-3-86234-654-7
der Universität Leipzig.

Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:


V&R unipress 19

Rechtswissenschaft
URHEBERRECHT BEI
FRAUENGESUNDHEIT MEDIENRECHT URHEBERRECHT SUCHMASCHINEN

Nicola H. Bauer Eckhard Ratjen Johannes Reschke Constantin Fahl


Der Hebammenkreißsaal Vermarktung und Verletzung Die verfassungs- und dreistu- Die Bilder- und Nachrichten-
Ein Versorgungskonzept zur Förderung von Verwertungsrechten an fentestkonforme Auslegung der suche im Internet
der physiologischen Geburt aufgezeichneten Sportveran- Schranken des Urheberrechts – Urheber-, persönlichkeits- und wett-
Frauengesundheit, hg. von Beate A. staltungen zugleich eine Überprüfung von bewerbsrechtliche Aspekte
Schücking, Band 9. Schriften zum deutschen und inter- § 52b UrhG Schriften zum deutschen und inter-
Ca. 340 Seiten, kartoniert nationalen Persönlichkeits- und Schriften zum deutschen und inter- nationalen Persönlichkeits- und
ca. € 38,90 D / € 40,00 A / Immaterialgüterrecht, hg. von Haimo nationalen Persönlichkeits- und Immaterialgüterrecht, hg. von Haimo
SFr 55,90 Schack, Band 25. Immaterialgüterrecht, hg. von Haimo Schack, Band 26.
ISBN 978-3-89971-796-9 185 Seiten, gebunden Schack, Band 27. 197 Seiten, gebunden
Universitätsverlag Osnabrück € 34,90 D / € 35,90 A / SFr 49,90 190 Seiten, gebunden € 35,90 D / € 37,00 A / SFr 51,50
bei V&R unipress ISBN 978-3-89971-622-1 € 35,90 D / € 37,00 A / SFr 51,50 ISBN 978-3-89971-657-3
Erscheint im April 2011 Bereits erschienen ISBN 978-3-89971-656-6 Bereits erschienen
Bereits erschienen
Die vorliegende Arbeit unter- Die Vermarktung von Sport- Bilder- und Nachrichtensuchma-
sucht das – in Deutschland neue veranstaltungen ist von gro- Grundrechtlich geschützte Urhe- schinen übernehmen fremde In-
– Versorgungskonzept Hebam- ßer wirtschaftlicher Bedeutung berinteressen werden begrenzt formationen und Werke oft, ohne
menkreißsaal, bei dem gesunde und rechtlich überaus komplex. durch die §§ 44a ff. UrhG. Der die Zustimmung der Rechteinha-
Schwangere während Schwanger- Die vom Bundesgerichtshof bis- Gesetzgeber fördert so berech- ber einzuholen. Constantin Fahl
schaft und Geburt ausschließlich her rein schuldrechtlich gedeu- tigte Nutzerinteressen und ge- untersucht die Handlungen der
von Hebammen betreut werden. tete Vergabe der »Medienrechte« sellschaftspolitische Ziele. Tech- Suchmaschinen-Betreiber auf
Ziel der prospektiv kontrollierten kann auf eine neue urheber- und nische Entwicklungen und neue ihre urheber-, persönlichkeits-
Studie ist, für Deutschland Auf- leistungsschutzrechtliche Grund- Nutzungsarten wirken sich al- und wettbewerbsrechtliche Zu-
schluss über die Auswirkungen lage gestellt werden, indem man lerdings auf die Eingriffsintensi- lässigkeit. Erörtert werden auch
des Versorgungskonzeptes Heb- sich der Rechtsfigur der Voraus- tät der Schranken aus. Sie stellen mögliche gesetzliche Privile-
ammenkreißsaal im Vergleich verfügung künftiger, erst mit der die Gerichte vor die Herausforde- gierungen und die Frage, wel-
zum üblichen, ärztlich geleiteten Bildaufzeichnung bzw. Funksen- rung, einen angemessenen Inter- che Personen im Einzelnen zur
Modell zu erhalten. dung entstehender Schutzrechte essenausgleich zu gewährleisten. Haftung herangezogen werden
Primäre Endpunkte der Studie bedient. Als abgeleiteter Rechte- Dabei sind verfassungsrechtlich können. Die praxisnahe Darstel-
sind das maternale und kindli- inhaber kann der Sportveranstal- garantierte Grundrechte und lung umfasst die Rechtsdurch-
che Outcome, medizinische und ter maßgeschneiderte Nutzungs- der Dreistufentest der Harmoni- setzung im In- und Ausland
hebammengeburtshilfliche In- rechte gemäß den §§ 31 ff. UrhG sierungsrichtlinie zu beachten. und macht konkrete Vorschläge
terventionen, das Stillverhalten einräumen, die mit Entstehung Johannes Reschke bietet einen für ein rechtmäßiges Verhal-
sowie das physische und das psy- des Mutterrechts direkt in der Leitfaden für eine verfassungs- ten der Suchmaschinen-Betrei-
chische mütterliche Wohlbefin- Person des Lizenznehmers ent- und dreistufentestkonforme Aus- ber. Hinsichtlich der Nutzung
den nach der Geburt. Ferner wird stehen. legung. Beispielhaft wird § 52b von Thumbnails setzt sich der
die Einstellung der Frauen zu re- Lässt sich der Sportveranstal- UrhG untersucht, der die Wie- Autor mit dem BGH-Urteil vom
levanten Aspekten der erfahre- ter die mit der Bildaufzeichnung dergabe von Werken an elektro- 29.04.2010 »Vorschaubilder«
nen Betreuung während der Ge- bzw. Funksendung entstehenden nischen Leseplätzen in Biblio- auseinander. Er kommt zu dem
burt explorativ untersucht. Schutzrechte vorab übertragen, theken, Museen und Archiven Ergebnis, dass auch nach diesem
Hebammen, die im klinischen wird er zudem die vielfältigen il- gestattet. Der Autor stellt die Urteil wichtige Rechtsfragen un-
Setting gesunde Schwangere und legalen Sportangebote im Inter- Voraussetzungen von § 52b UrhG geklärt bleiben.
Gebärende eigenverantwortlich net bekämpfen können. Gegen dar und skizziert eine Gestaltung
DER AUTOR
betreuen, fördern demnach die »gehackte« Fernsehsendungen von elektronischen Leseplätzen,
Dr. Constantin Fahl hat von 2002
Möglichkeiten einer physiologi- und Live-Streams seiner Sport- die verfassungsrechtlichen An-
bis 2007 Rechtswissenschaften
schen Geburt. Ihre Betreuung be- veranstaltung, die üblicherweise forderungen und dem Dreistuf-
und Informatik an der Univer-
sitzt positive Auswirkungen auf in Deutschland nur gegen Be- entest entspricht.
sität Kiel studiert. Von 2008 bis
die Gesundheit und das Wohlbe- zahlung zugänglich sein sollten,
DER AUTOR 2010 war er Wissenschaftlicher
finden von Mutter und Kind. kann er mithilfe seines Abwehr-
Dr. Johannes Reschke befindet Mitarbeiter am Lehrstuhl von
anspruchs aus § 97 UrhG vorge-
DIE AUTORIN sich seit 2009 im Juristischen Prof. Dr. Arnold an der Universi-
hen.
Prof. Dr. Nicola H. Bauer lehrt an Vorbereitungsdienst im Landge- tät Kiel; seit Februar 2010 ist er
der Hochschule für Gesundheit DER AUTOR richtsbezirk Kiel des Oberlandes- Rechtsreferendar im Bezirk des
in Bochum. Dr. Eckhard Ratjen ist seit Feb- gerichts Schleswig. Oberlandesgerichts Schleswig.
ruar 2010 Rechtsreferendar im
Auch als E-Book erhältlich Bezirk des Oberlandesgerichts Auch als E-Book erhältlich Auch als E-Book erhältlich
ca. € 30,90 D Schleswig. € 28,90 D € 28,90 D
ISBN 978-3-86234-796-4 ISBN 978-3-86234-656-1 ISBN 978-3-86234-657-8

www.vr-unipress.de
20

Rechtswissenschaft

INFORMATIONSRECHT MOBILIARMIETE OPEN-END-INVESTMENTFONDS PARTEIENRECHT

Irena Lipowicz / Kevin Poppen Ole W. Sachtleber Melanie Werner


Jens-Peter Schneider (Hg.) Die Mobiliarmiete im eng- Zivilrechtliche Strukturen von Gesetzesrecht und Satzungs-
Perspektiven des deutschen, lischen und deutschen Recht open-end-Investmentfonds in recht bei der Kandidatenauf-
polnischen und europäischen Schriften zum Internationalen Pri- Deutschland und England stellung politischer Parteien
Informationsrechts vatrecht und zur Rechtsvergleichung, Bank- und Kapitalmarktrecht, hg. von Probleme des Vorschlagsrechts nach
Ergebnisse einer deutsch-polnischen hg. von Christian von Bar, Martin Petra Buck-Heeb und Stephan Meder, BWG und EuWG
Alexander von Humboldt-Instituts- Schmidt-Kessel und Hans Schulte- Band 7. Osnabrücker Beiträge zur Parteienfor-
partnerschaft Nölke, Band 31. 311 Seiten, gebunden schung, hg. von Jörn Ipsen, Band 5.
Schriften zum Europäischen und 268 Seiten, gebunden € 46,90 D / € 48,30 A / SFr 66,50 289 Seiten, gebunden
Internationalen Recht, hg. von Oliver € 43,90 D / € 45,20 A / SFr 62,50 ISBN 978-3-89971-651-1 € 43,90 D / € 45,20 A / SFr 62,50
Dörr, Hans-Werner Rengeling, Jens- ISBN 978-3-89971-668-9 Bereits erschienen ISBN 978-3-89971-628-3
Peter Schneider und Albrecht Weber, Universitätsverlag Osnabrück Universitätsverlag Osnabrück
Band 18. bei V&R unipress Open-end-Investmentfonds bie- bei V&R unipress
Ca. 168 Seiten, gebunden Bereits erschienen ten Anlegern die Möglichkeit Bereits erschienen
ca. € 34,90 D / € 35,90 A / einer sicheren und leicht rea-
SFr 49,90 Dieser Band behandelt ein Ge- lisierbaren Kapitalanlage und Die Aufstellung von Kandidaten
ISBN 978-3-89971-808-9 biet des Vertragsrechts, das in haben eine immense wirtschaft- für Parlamentswahlen stellt po-
Universitätsverlag Osnabrück der Rechtsvergleichung bislang liche Bedeutung. Problematisch litische Parteien vor große Her-
bei V&R unipress wenig Beachtung gefunden hat: ist besonders die Dreiecksstruk- ausforderungen. Seit der Ände-
Erscheint im Februar 2011 das Recht der Mobiliarmiete. Im tur zwischen Verwaltungs- bzw. rung von BWG und EuWG 2001
Gegensatz zum deutschen kennt Investmentgesellschaft, Verwahr- und 2003 ist jeder stimmberech-
Dieser Band versammelt Überle- das englische Mietrecht keine gesellschaft und Anlegern. Diese tigte Teilnehmer von Wahlpar-
gungen deutscher und polnischer einheitliche Behandlung von Im- Arbeit untersucht diese Struk- teitagen vorschlagsberechtigt,
Rechtswissenschaftler zu den mobiliar- und Mobiliarmiete. Die turen erstmalig nicht nur für und den Bewerbern ist Gelegen-
Perspektiven des Informations- zeitweise Überlassung von be- open-end-Investmentfonds in heit zu geben, ihr Programm in
rechts in ihrer jeweiligen natio- weglichen Sachen zum Gebrauch Deutschland, sondern auch in angemessener Zeit vorzustellen.
nalen Rechtsordnung sowie auf stellt sich im englischen Recht England. Dabei werden das Ver- Parteisatzungen, die demgegen-
europäischer Ebene. Die Untersu- als eine Kategorie des »bailment« tragsmodell und die Investment- über die Einhaltung von Frauen-
chungen widmen sich strukturel- dar. Mit dem »law of bailment« aktiengesellschaft des deutschen quoten, eine nach Geschlechtern
len Grundproblemen des nationa- regelt das englische Recht das Ei- Rechts sowie das Trustmodell alternierende Kandidatenaufstel-
len Informationsrechts wie dem gentümer-Besitzer-Verhältnis im (unit trust) und die open-ended lung, Quoren oder Blockwahlen
Ausgleich zwischen Informati- Sinne des BGB, die Miete sowie investment company (OEIC) des fordern, stehen im Widerspruch
onsfreiheit und Datenschutz, den sämtliche Rechtsverhältnisse, englischen Rechts eingehend zu den gesetzlichen Bestimmun-
informationsrechtlichen Bezü- bei denen jemand eine fremde behandelt. Im Mittelpunkt der gen. Von der grundrechtlich ge-
gen des Verwaltungsverfahrens- Sache wissentlich besitzt. Wäh- Arbeit stehen die Rechtsbezie- währleisteten Parteienfreiheit
rechts sowie privaten Beiträgen rend sich die Pflichtenstellung hungen zwischen den Beteilig- ausgehend analysiert die Arbeit
zu oder privaten Nutzungen von des Mieters aus dem »law of bail- ten, die sich daraus ergebenden das Spannungsverhältnis zwi-
staatlichen Informations-Infra- ment« ergibt, folgt sie für den Pflichten und die Rechtsfolgen schen der parteiautonomen Ge-
strukturen. Ein zweiter Block be- Vermieter aus dem im Supply of ihrer Verletzung. Untersucht staltung innerer Ordnung und
handelt aktuelle Einzelprobleme Goods and Services Act 1982 ko- werden auch die Möglichkeiten innerparteilicher Demokratie
wie Google Street View oder die difizierten »Common Law«. Die der Durchsetzung von Schadens- unter Beachtung verfassungs-
informationelle Grundlage von hier geregelten Pflichten wer- ersatzansprüchen. Dabei richten rechtlicher Vorgaben. Neben
Gesetzgebungsprozessen. Der ab- den ebenso dargestellt wie die im sich nach Ansicht des Autors Haf- denkbaren gesetzlichen Ände-
schließende Teil zeigt Perspekti- englischen Recht lange Zeit strit- tungsansprüche der Anleger im rungen werden auch praktische
ven des Europäischen Informa- tige Frage, welcher Haftungs- deutschen Vertragsmodell grund- Erwägungen zum Verfahren der
tionsrechts unter Einschluss des standard vom Vermieter geschul- sätzlich auf Leistung an das Son- Kandidatenaufstellung aufge-
Unionsrechts sowie des Rechts det ist. dervermögen. Er entwickelt au- zeigt, die die Handlungsfähigkeit
des Europarates auf. ßerdem Vorschläge zur Stärkung der Parteien sichern und Minder-
DER AUTOR
der Rechtsposition der Anleger. heiteninteressen angemessen be-
DIE HERAUSGEBERiNNEN Dr. Kevin Poppen war als Wissen-
rücksichtigen.
Prof. Dr. Irena Lipowicz lehrt an schaftlicher Mitarbeiter an der DER AUTOR
der Universität Warschau. Seit Juristischen Fakultät der Univer- Dr. Ole W. Sachtleber ist seit Feb- DIE AUTORIN
2010 ist sie Bürgerbeauftragte sität Osnabrück tätig. 2010 legte ruar 2010 Rechtsreferendar im Dr. Melanie Werner ist seit 2010
der Republik Polen. er das zweite juristische Staats- Bezirk des Oberlandesgerichts Referatsleiterin in einem Bun-
examen ab. Schleswig. desministerium.
Prof. Dr. Jens-Peter Schneider
lehrt an der Universität Freiburg Auch als E-Book erhältlich Auch als E-Book erhältlich Auch als E-Book erhältlich
und ist Direktor des dortigen In-
€ 34,90 D € 37,40 D € 34,90 D
stituts für Medien- und Informa-
ISBN 978-3-86234-668-4 ISBN 978-3-86234-651-6 ISBN 978-3-86234-628-8
tionsrecht.

Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:


V&R unipress 21

RECHTSWISSENSCHAFT
VERSICHERUNG RUDOLF VON JHERING STRAFE IN DER FRÜHZEIT IM 20. JAHRHUNDERT

Albert Schug Christoph-Eric Mecke Stephan Meder / Alice Rössler (Hg.) / Horst Heinrich Jakobs
Der Versicherungsgedanke und Rudolf von Jhering. Anonym Walter Koschorreck Gedenkreden auf Frederick
seine historischen Grundlagen publizierte Frühschriften Der Wolf. Eine Untersuchung Alexander Mann, Brigitte
Beiträge zu Grundfragen des Rechts, und unveröffentlichte Hand- über die Vorstellungen vom Knobbe-Keuk, Werner Flume
hg. von Stephan Meder, Band 6. schriften aus seinem Nachlaß Verbrecher und seiner Tat Bonner Rechtswissenschaftliche
Ca. 443 Seiten, gebunden Mit Textsynopsen, Erläuterungen und sowie vom Wesen der Strafe in Abhandlungen, hg. von Udo Di Fabio,
ca. € 57,90 D / € 59,60 A / werkgeschichtlicher Einordnung der Frühzeit Urs Kindhäuser und Wulf-Henning
SFr 81,90 Beiträge zu Grundfragen des Rechts, Beiträge zu Grundfragen des Rechts, Roth, Band 8.
ISBN 978-3-89971-647-4 hg. von Stephan Meder, Band 5. hg. von Stephan Meder, Band 4. Ca. 110 Seiten mit drei Abbildungen,
Erscheint im Januar 2011 281 Seiten, gebunden 184 Seiten, gebunden gebunden
€ 43,90 D / € 45,20 A / SFr 62,50 € 37,90 D / € 39,00 A / SFr 53,90 ca. € 31,90 D / € 32,80 A /
Sinn der Versicherung ist, ge- ISBN 978-3-89971-636-8 ISBN 978-3-89971-587-3 SFr 46,50
schaffene Werte zu erhalten bzw. Bereits erschienen Bereits erschienen ISBN 978-3-89971-682-5
mit Blick auf ein in der Zukunft Bonn University Press
liegendes Risiko die Versorgung Rudolf von Jhering (1818–1892) Walter Koschorreck beschreibt bei V&R unipress
Dritter / Angehöriger zu gewähr- ist einer der bekanntesten Ver- sein Buch als Versuch, »die Er- Erscheint im Januar 2011
leisten. Die Versicherung ist treter der Pandektenwissen- scheinungen des frühzeitlichen
eine Erfindung der Wirtschaft. schaft im 19. Jahrhundert. Wie Strafrechts von der Vorausset- Dieser Band versammelt drei
Rechtswissenschaften, Mathema- aber positionierte er sich in den zung des mythischen Denkens Reden, die 1992, 1996 und 2010
tik u. a. bilden den Rahmen, der ersten zehn Jahren seines Schaf- her zu deuten«. Ausgangspunkt an der Rechts- und Staatswissen-
Geschäftspartnern die Sicherheit fens in der zeitgenössischen ist die mythische Figur des Wolfs schaftlichen Fakultät der Uni-
gibt, ihre Ansprüche durchzu- Diskussion über die Grundfra- als Dämon des Totenreichs. Ihm versität Bonn zum Gedenken
setzen, den Risikoeintritt einzu- gen von Recht und Rechtswis- wird der wölfisch-dämonische an Frederick Alexander Mann,
schätzen und die dafür notwen- senschaft? Neue Einblicke in das Missetäter gleichgestellt. Seine Brigitte Knobbe-Keuk und Wer-
dige Prämie festzusetzen. Was ist Denken des jungen Jhering bie- Unreinheit ist gleichbedeutend ner Flume gehalten worden sind.
also der Kern des Versicherungs- ten zwei Artikelfolgen, die 1843 mit seiner Schuld, auch bei Han- Sie gewähren einen Einblick in
gedankens? und 1845/46 in der »Literari- deln ohne Vorsatz und bei Fahr- die Geschichte dieser Fakultät
Albert Schug arbeitet vier Merk- schen Zeitung« anonym erschie- lässigkeit. Motiv für die Reaktion sowie – durch den Rang, der den
male von Versicherung heraus, nen sind. Für diese wird im ers- der Menschen gegen den Missetä- drei Verstorbenen zukommt – in
wobei er die wirtschaftlichen ten Teil dieses Bandes über eine ter ist nicht Rache oder »Strafe«, die Geschichte der Rechtswis-
und gesellschaftlichen Interessen textsynoptische Sprach- und sondern das Streben, ihn zur Ab- senschaft im 20. Jahrhundert.
sowie die Grenzen der Versicher- Inhaltsanalyse der annähernd wehr magischer Gefahren aus F. A. Mann, in der Bonner Fa-
barkeit unter rechtlichen und sichere Nachweis der Verfasser- der Gesellschaft zu entfernen. kultät seit 1959 als Honorarpro-
tatsächlichen Gesichtspunkten schaft Jherings erbracht. Der Koschorreck hat ein geschlosse- fessor tätig, ist nach seiner Emi-
berücksichtigt. Aufschluss gibt zweite Teil enthält die Transkrip- nes, vollständiges Deutungsmo- gration 1933 aus Deutschland
auch die Suche nach den ältes- tion von zwei Handschriften aus dell zum Wolf vorgelegt. Von hier namentlich durch seine geld-
ten Versicherungsformen und die Jherings Nachlass: Dabei handelt aus erschließt sich nicht nur die rechtlichen Arbeiten unter den
Untersuchung der Versicherungs- es sich um einen v. a. dem rö- Bedeutung von Zentralbegrif- englischen Juristen und welt-
merkmale in einzelnen Epochen. mischen ius gentium geltenden fen früher Rechtsordnungen wie weit zu höchstem Ansehen ge-
Bedacht werden hierbei die un- Abschnitt aus der Urfassung von Steinigung oder Friedlosigkeit, langt. B. Knobbe-Keuk hat wie
terschiedlichen wirtschaftlichen Jherings späterem Hauptwerk sondern auch von Grundfragen nur wenige andere und wie keine
und rechtlichen Grundlagen der »Geist des römischen Rechts auf der Zurechnung oder der Legiti- Frau vor oder nach ihr die Steu-
Gesellschaften. den verschiedenen Stufen seiner mation von Todesstrafen. errechtswissenschaft vorange-
Entwicklung« sowie einen bis- bracht. Und die das antike römi-
DER AUTOR DIE HERAUSGEBERiNNEN
her als nicht auffindbar gelten- sche Recht ergründende und das
Dr. Albert Schug ist seit 1985 Prof. Dr. Stephan Meder lehrt
den Vortragsentwurf über den heutige Zivil-, Gesellschafts- und
für die Saarland-Versicherungen an der Juristischen Fakultät der
»Gegensatz der Rechtsbildung Steuerrecht gestaltende Arbeit
tätig. Zurzeit ist er dort Betriebs- Universität Hannover.
des Alterthums und der moder- ist es, durch die Werner Flume
ratsvorsitzender.
nen Zeit«. Dr. phil. Alice Rössler war als in der Rechtswissenschaft seine
Auch als E-Book erhältlich Bibliotheksdirektorin der Uni- Zeitgenossen überragt.
DER AUTOR
versitätsbibliothek Erlangen-
ca. € 46,40 D Dr. Christoph-Eric Mecke ist Wis- DER AUTOR
Nürnberg tätig.
ISBN 978-3-86234-647-9 senschaftlicher Mitarbeiter an Prof. Dr. Horst Heinrich Jakobs
der Juristischen Fakultät der DER AUTOR ist 1963 in Bonn promoviert
Universität Hannover. Dr. Walter Koschorreck (†) war und 1968 habilitiert worden. Er
u.a. als leitender Direktor der lehrte Römisches und Bürgerli-
Auch als E-Book erhältlich Universitätsbibliothek Heidel- ches Recht in Bochum und Bonn.
€ 38,40 D berg tätig. Seit 2000 ist er emeritiert.
ISBN 978-3-86234-636-3

www.vr-unipress.de
22
Schriftenreihen bei V&R unipress

GESCHICHTE Birgit Neumann / Uwe Baumann / Marc Laureys / Heinrich Detering / Dieter Lamping /
Jürgen Reulecke (Hg.) Winfried Schmitz (Hg.) Gerhard Lauer (Hg.)
Konferenz für Geschichts- Formen der Erinnerung Super alta perennis. Studien zur Palaestra
didaktik e.V. (Hg.) Wirkung der Klassischen Antike Untersuchungen zur europäischen
Beihefte zur Zeitschrift Ronald G. Asch / Literatur
für Geschichtsdidaktik Sabine Dabringhaus /
Hans-Helmuth Gander (Hg.) SPRACHE UND LITERATUR Uwe Baumann / Marion Gymnich /
Hannah-Arendt-Institut für Freunde – Gönner – Getreue Barbara Schmidt-Haberkamp (Hg.)
Totalitarismusforschung e.V. (Hg.) Studien zur Semantik und Praxis von Martin Baisch / Johannes Keller / Representations & Reflections
Berichte und Studien Freundschaft und Patronage Elke Koch / Florian Kragl / Michael Studies in Anglophone Literatures
Mecklenburg / Matthias Meyer / and Cultures
Thomas Becker / Hans Pohl / Mathias Barbara Hölscher / Andrea Sieber (Hg.)
Schmoeckel / Joachim Scholtyseck / Justine Suchanek (Hg.) Aventiuren Konstanze Fliedl / Eva Horn /
Heinz Schott (Hg.) Gesellschaft – Wirtschaft – Matthias Meyer / Annegret Pelz /
Bonner Schriften zur Universi- Medien Ursula Kocher / Matthias Meyer (Hg.) Michael Rohrwasser (Hg.)
täts- und Wissenschaftsgeschichte Berliner Editionen Schriften der Wiener Germanistik
Uwe Baumann / Michael Bernsen / Literaturwissenschaft
Dittmar Dahlmann / Christian Hacke / Paul Geyer (Hg.) Carsten Gansel /
Klaus Hildebrand / Christian Gründungsmythen Europas Herrmann Korte (Hg.) Thomas F. Schneider (Hg.)
Hillgruber / Joachim Scholtyseck (Hg.) in Literatur, Musik und Kunst Deutschsprachige Gegenwarts- Schriften des Erich Maria
Internationale Beziehungen. literatur und Medien (DGM) Remarque-Archivs
Theorie und Geschichte Elena Agazzi / Vita Fortunati (Hg.)
Interfacing Science, Literature, Stefan Seeber / Ann Marie Rasmussen /
Oliver Rathkolb (Hg.) and the Humanities Hans-Jochen Schiewer (Hg.) Arthur Groos / Volker Mertens /
Zeitgeschichte im Kontext (ZiK) ACUME 2 Encomia Deutsch Hans-Jochen Schiewer (Hg.)
Transatlantische Studien zu
Nikolaus Henkel / Thomas F. Schneider (Hg.) Mittelalter und Früher Neuzeit
INTERDISZIPLINÄRE Jürgen Sarnowsky (Hg.) Erich Maria Remarque Jahrbuch / – Transatlantic Studies on
FORSCHUNG Nova Mediaevalia Yearbook Medieval and Early Modern
Quellen und Studien zum europä- Literature and Culture (TRAST)
Otto Benecke Stiftung e.V. (Hg.) ischen Mittelalter Carsten Gansel / Arbeitsstelle für
Beiträge der Akademie für Lessing-Rezeption (Hg.)
Migration und Integration Oberbürgermeister der Stadt Osna- Gotthold Ephraim Lessing im kul- KUNST / MUSIK
brück / Präsident der Universität turellen Gedächtnis – Materialien
Vorstand des Interdisziplinären Osnabrück (Hg.) zur Rezeptionsgeschichte (LKG) Jürgen Heidrich (Hg.)
Zentrums Mittelalter – Renaissance – Osnabrücker Jahrbuch Frieden in Verbindung mit Hans Joachim
Frühe Neuzeit, Berlin (Hg.) und Wissenschaft Michael Hofmann / Marx / Martin Staehelin /
Berliner Mittelalter- und Mirjam Springer (Hg.) Ulrich Konrad
Frühneuzeitforschung Präsident der Universität Johnson-Jahrbuch Abhandlungen zur Musikge-
Osnabrück (Hg.) schichte
Willi Jung / Catherine Robert (Hg.) Osnabrücker Universitätsreden Eberhard Fahlke /Ulrich Fries /
Deutschland und Frankreich Sven Hanuscheck / Holger Helbig / Martin Papenbrock /
im wissenschaftlichen Dialog / Kurt Mühlberger / Thomas Maisel / Norbert Mecklenburg (Hg.) Norbert Schneider (Hg.)
Le dialogue scientifique franco- Johannes Seidl (Hg.) Johnson-Studien Kunst und Politik
allemand (DFWD) Schriften des Archivs der Jahrbuch der Guernica-Gesellschaft
Universität Wien Claudia Glunz / e.V.
Simone Lässig (Hg.) Thomas F. Schneider (Hg.)
Eckert. Die Schriftenreihe (ESR) Vorstand des Instituts für Migrations- Krieg und Literatur /
Studien des Georg-Eckert-Instituts forschung und Interkulturelle Studien War and Literature PHILOSOPHIE
zur internationalen Bildungsmedien- (IMIS) (Hg.) International Yearbook on War
forschung Schriften des Instituts für and Anti-War Literature Markus Gabriel /
Migrationsforschung und Wolfram Hogrebe (Hg.)
Franz Römer / Susanne Interkulturelle Studien (IMIS) Jürgen Egyptien / Walter-Hasenclever- Ernst-Robert-Curtius-Vorlesungen
Weigelin-Schwiedrzik (Hg.) Gesellschaft e.V. (Hg.)
Fakultätsvorträge der Philologisch- Angela De Benedictis / Gustavo Literatur in der Moderne Konrad Cramer / Reiner Wiehl /
Kulturwissenschaftlichen Fakultät Corni / Brigitte Mazohl / Daniela Jahrbuch der Walter-Hasenclever- Jürgen Stolzenberg (Hg.)
der Universität Wien Rando / Luise Schorn-Schütte (Hg.) Gesellschaft Neue Studien zur Philosophie
Schriften zur politischen
Kommunikation

Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:


V&R unipress 23

THEOLOGIE / RELIGION Heinz Schott / Bernhard Stüer (Hg.)


Walter Bruchhausen (Hg.) Planungsrecht
Gottfried Adam / Medizin und Kulturwissenschaft
Rainer Lachmann (Hg.) Haimo Schack (Hg.)
Arbeiten zur Religionspädagogik Andreas Frewer / Heiner Bielefeldt / Schriften zum deutschen und
(ARP) Stephan Kolb / Markus Rothhaar / internationalen Persönlichkeits-
Renate Wittern-Sterzel (Hg.) und Immaterialgüterrecht
Ulrich Berges / Rudolf Hoppe (Hg.) Medizin und Menschenrechte – (Schriften zum IPR)
Bonner Biblische Beiträge (BBB) Medicine and Human Rights
(MMR) Oliver Dörr / Hans-Werner
Wilhelm Schwendemann / Geschichte – Theorie – Ethik / Rengeling / Jens-Peter Schneider /
Dirk Oesselmann / Jürgen Rausch / History – Theory – Ethics Albrecht Weber (Hg.)
Kerstin Lammer (Hg.) Schriften zum Europäischen
Evangelische Hochschulschriften Hartmut Remmers (Hg.) und Internationalen Recht
Freiburg Pflegewissenschaft
und Pflegebildung Christian von Bar / Hans Schulte-
Walter Fleischmann-Bisten / Nölke / Fryderyk Zoll (Hg.)
Reinhard Hempelmann (Hg.) Swen Malte John (Hg.) Schriften zum Internationalen
in Verbindung mit Hans-Martin Studien zur Prävention in Privatrecht und zur Rechts-
Barth / Andeas Feldtkeller / Gury Allergologie, Berufs- und vergleichung
Schneider-Ludorff Umweltdermatologie (ABU)
Kirche – Konfession – Religion Arndt Sinn (Hg.)
(KKR) Schriften des Zentrums für
RECHTSWISSENSCHAFT europäische und internationale
Inge Mager (Hg.) Strafrechtsstudien (ZEIS)
in Verbindung mit Hans Otte Jörn Ipsen (Hg.)
Studien zur Kirchengeschichte Bad Iburger Gespräche
Niedersachsens zum Kommunalrecht WIRTSCHAFTS-
WISSENSCHAFTEN
Michael Bommes / Martina Blasberg- Petra Buck-Heeb /
Kuhnke / Rauf Ceylan / Bülent Ucar / Stephan Meder (Hg.) Winfried Michels /
Arnulf von Scheliha (Hg.) Bank- und Kapitalmarktrecht Ulrich van Suntum (Hg.)
Veröffentlichungen des Zentrums Beiträge zum Siedlungs-
für Interkulturelle Islamstudien Stephan Meder (Hg.) und Wohnungswesen
der Universität Osnabrück (ZIIS) Beiträge zu Grundfragen
des Rechts
Evangelisch-Theologische Fakultät
der Universität Wien / Katholisch- Udo Di Fabio / Urs Kindhäuser /
Theologische Fakultät der Universität Wulf-Henning Roth (Hg.)
Wien (Hg.) Bonner Rechtswissenschaftliche
Wiener Forum für Theologie Abhandlungen
und Religion Neue Folge

Hans Achenbach / Ralf Krack /


MEDIZIN / PSYCHOLOGIE Hero Schall / Roland Schmitz /
Arndt Sinn (Hg.)
Georg Rudinger (Hg.) Osnabrücker Abhandlungen zum
Applied Research in Psychology gesamten Wirtschaftsstrafrecht
and Evaluation (ARPE) (OAGW)

Beate A. Schücking (Hg.) Jörn Ipsen (Hg.)


Frauengesundheit Osnabrücker Beiträge
zur Parteienforschung
Chirly dos Santos-Stubbe /
Hannes Stubbe (Hg.) Wulf Eckart Voß (Hg.)
Kölner Beiträge zur Ethnopsy- Osnabrücker Schriften
chologie und Transkulturellen zur Rechtsgeschichte (OSZR)
Psychologie

www.vr-unipress.de
GESCHÄFTSFÜHRUNG VERTRIEB E-BOOKS
Susanne Franzkeit E-Books von V&R unipress sind über www.vr-unipress.de,
Tel. +49 (0)551 50 84-303, Fax +49 (0)551 50 84-333 ciando, KNV und E-Cademic erhältlich.
E-Mail s.franzkeit@vr-unipress.de
VERTRIEB
INFORMATIONEN FÜR AUTOREN
Ingo Halscheidt
Ulrike Schermuly Tel. +49 (0)551 50 84-488, Fax +49 (0)551 50 84-454
Tel. +49 (0)551 50 84-301, Fax +49 (0)551 50 84-333 E-Mail info@v-r.de
E-Mail u.schermuly@vr-unipress.de
Ruth Vachek PR / WERBUNG
Tel. +49 (0)551 50 84-304, Fax +49 (0)551 50 84-333
Ruth Vachek
E-Mail r.vachek@vr-unipress.de
Tel. +49 (0)551 50 84-304, Fax +49 (0)551 5084-333
E-Mail r.vachek@vr-unipress.de
AUSLIEFERUNG / KUNDENSERVICE / BESTELLUNGEN
Brockhaus Commission
V&R unipress ist der Tochterverlag von Vandenhoeck & Rup-
Kreidlerstraße 9, 70806 Kornwestheim
recht für forschungsnahe Publikationen, vornehmlich aus den
Tel. +49 (0)7154 1327-0, Fax +49 (0)7154 13 27-13
Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften.
E-Mail v-r@brocom.de
V&R unipress ist offizieller Verlag der Universität Bonn,
Scheidegger & Co. AG der Universität Osnabrück und der Universität Wien.
c/o AVA, Verlagsauslieferung AG,
Redaktions- und Preisstand: Dezember 2010.
Centralweg 16, CH-8910 Affoltern am Albis
Änderungen vorbehalten.
Tel. +41 (0)44 762 42 50, Fax +41 (0)44 762 42 10
Die Europreise (A) wurden von unserem österreichischen
E-Mail scheidegger@ava.ch
Alleinauslieferer als seine gesetzlichen Letztverkaufspreise
BMK Wartburg Vertriebsges. mbH, festgesetzt.
Trautsongasse 8, Postfach 65, A-1082 Wien
Prospekt Nr. 10210
Tel. +43 (0)1 405 93 71, Fax +43 (0)1 408 99 05
Konzept: Groothuis, Lohfert, Consorten | glcons.de
Leitung: Harald Schwartz
Umschlaggestaltung: Groothuis, Lohfert, Consorten | glcons.de
E-Mail info@bmk.at, http://www.BMK.at
Titelbild: iStockphoto / Andrew Johnson
Oxbow Books Ltd.
10 Hythe Bridge Street, Oxford, OX1 2EW, UK
Tel.: +44 (0)1865 24 12 49, Fax: +44 (0)1865 79 44 49
E-Mail oxbow@oxbowbooks.com,
http://www.oxbowbooks.com
The David Brown Book Company
28 Main Street, Oakville, CT 06779, USA
Tel. +1 860 945 93 29, Fax +1 860 945 94 68
E-Mail queries@dbbconline.com,
http://www.oxbowbooks.com
Vandenhoeck & Ruprecht
Theaterstraße 13, D-37073 Göttingen
Tel. +49 (0)551 50 84-40, Fax +49(0)551 50 84-454
E-Mail order@v-r.de