Sie sind auf Seite 1von 14

Ärztliche

Verletzung Symptome Erste Hilfe Pause Vorsorge


Versorgung
• Bewegungs- und
Belastungsschmerz
• leichte Schwellung • Blutuntersuchung zur
• Fersenkeil im
über der Achillessehne • Belastung Ausschließung von
Achillessehnen- Schuh
entzündung • Druckempfindlichkeit
reduzieren Eiterherden 1 bis 2 Wochen
• ausgiebiges dehnen
• • kühlen • Gips (bei chronischer
und Aufwärmen
Bewegungseinschränkung Entzündung)
• Hautrötungen (bei
schweren Entzündungen)
• Kältetherapie
• lockere
• Ultraschall
Achillessehnen- • Bewegungs- und • Ruhigstellung Dehnungsübungen
• bis zu 3 Monaten
reizung Belastungsschmerz • Kühlung • gezieltes
entzündungshemmende
Muskelaufbautraining
Salben
• Bewegungs- und
Belastungsschmerz im
Wadenbereich
• lauter Knall beim Riß
• kein Stehen mehr auf • Ruhigstellung
den Zehenspitzen • Kühlung
möglich • nicht auf den • lockere
Achilles- • Delle über der Ferse Zehenspitzen gehen Dehnungsübungen
• Operation 4 bis 5 Monate
sehnenriß • beim • nicht den Fuß • gezieltes
Zusammendrücken der aufsetzen Muskelaufbautraining
Wade keine Bewegung • keine
des Fußes Drehversuche
• Druckempfindlichkeit
• Beugefähigkeit des
Fußes nach unten
eingeschränkt
• Lücke im
Sehnenverlauf fühlbar
• Schwellung im
Achillessehnenbereich
• Bluterguß
• Veränderung der
Gelenkkonfiguration im
Vergleich zur gesunden
• ruhigstellen
Seite • Einrenkung in größenabhängig keine Vorsorge
Auskugelung • evtl.
• Gelenkschwellung entspannender Narkose (1 bis 3 Wochen) möglich
Kälteanwendung
• Fehlstellung der
Knochen
• heftige Schmerzen
• massive Schwellung
• hochlagern
• keine Belastung mehr • ruhigstellen durch keine Vorsorge
Außenbandriß • schienen 2 bis 4 Monate
möglich Gips, Spezialschuh möglich
• Kälteanwendung
• Schmerzen
• Druckschmerz im
Beckenbereich
• Verschieben der • Operation bei
keine Vorsorge
Beckenbruch Beckenknochen möglich • ruhigstellen instabilen
möglich
• evtl. blutiger Urin bei Beckenbrüchen
gleichzeitiger Verletzung
der Blase
• geeignetes
Schuhwerk tragen
• schwitzende Füße
• nicht öffnen • nur bei Infektion
• gewölbte erste trocken halten
Blasen • geplatzte Blasen (gelblich, eitriges keine
Hautschicht • Schmuck ablegen
steril abdecken Wundsekret)
• Strümpfe sollten
keine L&oumlcher
haben, trocken sein
und passen
• bei neuen
Fußballschuhen:
Einreiben der Schuhe
mit Seife (innen)
• heftiger Schmerz
• Operation zur
• Belastung des Gelenks • gezieltes
• hochlegen Rekonstruktion der
unmöglich Muskelaufbautraining
Bänderriß • kühlen Bänder in schweren 4 bis 6 Wochen
• Schwellung • Tape-Verband
• Druckverband Fällen (selten)
• Hitzegefühl • Stützschiene
• Stützschiene
• Hautverfärbung
• heftige Schmerzen
• keine Bewegung des
Ellenbogens mehr
möglich • richtige
Ellenbogen- • ruhigstellen
• massive Schwellung • Operation Ausrüstung (insb. für
bruch • Kälteanwendung
• Blauverfärbung der TW)
Haut (Bluterguß)
• ggf. Fehlstellung des
Gelenks
• leichtes Ziehen bei
sportlicher Betätigung
Ermüdungs- (vorher) • ruhigstellen • ruhigstellen durch keine Vorsorge
4 bis 6 Monate
bruch • leichte Schwellung • kühlen Gips oder Schraube möglich
• blutige Verfärbung
(gelegentlich)
• starke Schmerzen
• Schwellung • ruhigstellen • ruhigstellen durch keine Vorsorge
Fingerbruch 3 bis 6 Wochen
• evtl. Fehlstellung • Kälteanwendung Gips möglich
• Gebrauchsunfähigkeit
Finger- • heftige Schmerzen • Einrenkung in
• ruhigstellen ca. 3 Wochen • Tape-Verband
luxation • eingeschränkte entspannender Narkose
Beweglichkeit
• Fehlstellung des
Fingers
• warm zudecken
• Gedächtnislücke • leicht überhöhter
• Oberkörper
Gehirn- Gleichgewichtsprobleme • bei Übelkeit
keine Vorsorge
erschütterung • Schwindelgefühl seitliche Lagerung 3 Wochen
( Achtung!) möglich
• Kopfschmerzen • zu langsamer
• evtl. Übelkeit und Atmung anhalten
Erbrechen • nicht aufstehen
lassen
• sichtbare Verletzung
• keimtötendes
Haut- der obersten Hautschicht keine Vorsorge
Spray keine keine
abschürfung • leichtes Ziehen möglich
• Pflasterverband
• leichte Sickerblutung
• schmerzhafte
Bewegungseinschränkung
im Oberkörper
• evtl.
Bewegungsunfähigkeit
• Schmerzausstrahlung • röntgen
in die Beine • ggf. Kernspin-
• Kribbelgefühl in den • ruhigstellen tomographie • richtiges
Hexenschuß
Beinen / Füßen • Wärme (!!!) • Physiotherapie Aufwärmen
• Schwächegefühl in den • Injektionen
Beinen • evtl. Operation
• Probleme bei
Blasenentleerung
• Schmerz beim Husten,
Niesen
• Schmerz bei Bewegung
der Beine
• Flachlagerung im
• Blässe Schatten
• kein Sport in
Hitzekollaps • • Hochlagern der keine 1 Tag
praller Sonne
Gleichgewichtsstörungen Beine
• Kühlung
• Motorikstörung
• Flachlagerung im
• Desorientierung
Schatten • kein Sport in
Hitzschlag • warme trockene Haut • Infusion mehrere Tage
• drastische praller Sonne
• starker Leistungsabfall
Abkühlmaßnahmen
• evtl. Zusammenbruch
• tiefes, besonders
schnelles Atmen • ruhigstellen
Hyper- • Erregungszustand • keine Teilnahme
keine Vorsorge
ventilations- • Angstgefühl am Wettkampf 1 Tag
syndrom möglich
• Erstickungsgefühl • zu ruhigem Atmen
• Kribbeln in den anhalten
Fingern und Füssen
• Druckschmerz am
Handgelenk
• Bewegungsschmerz
• Stauchschmerz erster / • ruhigstellen
Kahn- • ruhigstellen durch keine Vorsorge
beinbruch
zweiter Finger • kühlen mind. 3 Monate
Gips möglich
• Schwellung • hochlagern
• evtl. sichtbare Blutung
• Kraftlosigkeit im
Bereich des Daumens
• heftige Schmerzen
Kniescheiben- • Schwellung an der keine Vorsorge
bruch • ruhigstellen • Operation mehrere Monate
Vorderseite des möglich
Kniegelenks
• Strecken des Beins
nicht mehr möglich
• Stehen nicht mehr
möglich
• starke Schmerzen
Knochen- • starke • ruhigstellen • ruhigstellen durch keine Vorsorge
14 Wochen
bruch Bewegungseinschränkung • kühlen Gips möglich
• rasche Schwellung
• starke Schmerzen
• erheblicher
Druckschmerz
• u. U. • hochlagern
Knochenhaut- Berührungsschmerz • kühlen
Entzündung • evtl. deutliche • dehnen
• leichte
Schwellung Druckbandagen
• kein Gehen auf
Zehenspitzen mehr
möglich
• ausreichende
• harte Muskulatur • Wärmezufuhr
Zufuhr von
• Belastung der • leichte
Krämpfe relativ kurz Magnesium und
Muskulatur nicht mehr Oberflächenmassage
Kalium
möglich • Elektrolytausgleich
• dehnen
• Bluterguß im Knie
• röntgen
• Verschiebung des
Kreuzbandriß • evtl. Kniespiegelung
Schienbeins bei • ruhigstellen 20 bis 32 • richtiges
(vorderes • evtl.
Kreuzband) gebeugtem Knie nach • hochlegen Wochen Aufwärmen
Kernspintomographie
vorne möglich
• evtl. Operation
• Instabilitätsgefühl
Kreuzbandriß • Schwellung • evtl. Kniespiegelung
• ruhigstellen 20 bis 32 • richtiges
(hinteres • Schmerzen • evtl. Kernspin-
Kreuzband) • hochlegen Wochen Aufwärmen
• manchmal tomographie
Gelenkerguß • evtl. Operation
• Verschiebung des (selten)
Schienbeins nach hinten
möglich
• beim Gehen kein
Strecken mehr möglich
• Ziehen, Brennen oder
Stechen • vorsichtiges
• dehnen (im
Leisten- Bewegungseinschränkung schmerzfreien • Aufwärmen
beschwerden • heftige Schmerzen bei Bereich) • Dehnungsübungen
schnellen Bewegungen • bei zunehmenden
• evtl. Schmerzen beim Schmerzen kühlen
Husten
• Beschwerden beim
Schußtraining
• Beschwerden bei
schnellen • operativer Verschluß
• Aufwärmen
Leistenbruch Drehbewegungen der Leistenringe durch ca. 2 Wochen
• Dehnungsübungen
• Beschwerden beim mehrere Nähte
Husten
• vergrößerte
Leistenringe
• eingeschränkte
Bewegungsmöglichkeit
bis zur Blockierung des
• kühlen
Kniegelenks • Aufbautraining der
• Ruhigstellung • Kniespiegelung bei
Meniskus- • Schwellung kniestabilisierenden
• Sportsalbe Gelenkerguß und 3 bis 6 Wochen
verletzung • Erguß Muskeln
(schmerz- und anhaltenden Schmerzen
(Außenmeniskus) • evtl. Bandage
muskelentspannend)
• Schmerzen auf der
inneren Seite des
Kniegelenks während und
nach der Belastung
(Innenmeniskus)
• Knie kann nicht
gestreckt werden oder
gebeugt werden (bei
Einklemmen eines Teils
des Meniskus im Gelenk)
• Knie wird dick
(Innenmeniskus)
• Schmerzen bei
Auswärtsdrehung von
Fuß und Unterschenkel
(Innenmeniskus)
• Schmerzen auf der
Außenseite während der
Belastung
(Außenmeniskus)
• Schmerzen bei
Beugung des Kniegelenks
(Außenmeniskus)
• messerstichartiger
Schmerz • Fixationsverbände
• kühlen • Aufwärmen
• Verkrampfung • in schweren Fällen
Muskelanriß • hochlegen • Muskeltraining
• deutlicher (Anriß der Hälfte der
• Druckverband • Dehnungsübungen
Druckschmerz bei Fasern) Operation
vorsichtigem Berühren
Muskel- • messerstichartiger • kühlen • Salbenverbände • Stretching
faserriß
bis 5 Wochen
Schmerz • Druckverband • Ultraschall • Tape-Verbände
• vorsichtige • Stretching
Lockerung der • Dehnübungen
• leichtes Ziehen bei Muskulatur
Muskelkater keine ca. 2 Tage • Auslaufen nach der
Belastung des Muskels
• Wärme Anstrengung
• leichtes Training • warmes Bad mit
(Radfahren, Joggen) Salz
• Sauna
• Aufwärmen
• Dehnungsübungen
• sofortiges dehnen • kein "Abbinden"
• heftige Schmerzen (20 Sek.) der Regionen durch
• • anschließend zu enge Socken,
Muskelkrampf keine keine
Bewegungseinschränkung weiter lockern Trikots etc.
• Spannungsgefühl • Aufnahme von • ausreichend
Flüssigkeit Flüssigkeitsaufnahme
während der
Belastung
• messerstichartiger
Schmerz • kühlen • Aufwärmen
• in schweren Fällen
Muskelriß • Dellenbildung • hochlegen 3 Monate • Muskeltraining
Operation
• rasch einsetzender • Druckverband • Dehnungsübungen
Bluterguß
• warmes Bad • Stretching
Muskel-
verhärtung • hohes Spannungsgefühl • Muskel warm keine • Dehnübungen
halten • Massagen
• heftige Schmerzen
• Stehen nicht mehr
möglich
Oberschenkel- • Gehen nicht mehr keine Vorsorge
halsbruch • ruhigstellen • Operation mehrere Monate
möglich möglich
• im Liegen Verkürzung
und Verdrehung des
Beins nach außen
• kleine Einrisse in der
Patella- Sehne keine Vorsorge
sehnenriß • Kühlung • evtl. Gips 4 bis 6 Wochen
• Schmerzen über der möglich
Sehne während der
Belastung (unterer
Kniescheibenbereich)

Bewegungseinschränkung
nach der Belastung
• Druckschmerz
• Schmerz bei Bewegung
(Außenrandhebung des
Fußes)
• Schmerz im Verlauf
Peroneus- der Sehnen hinter dem • Ruhigstellung durch
• ruhigstellen keine Vorsorge
sehnen- Außenknöchel Gips
luxation • Kühlung möglich
• Schnappen der • evtl. Operation
Sehnung über den
Außenknöchel
• evtl. Schwellung und
Bluterguß
• sterile Abdeckung
der Wunde • evtl. Glattschneiden
größenabhängig
• starke Blutung • Druckverband (bei der Wundränder keine Vorsorge
Platzwunde (von 3 Tagen bis
• kaum Schmerzen Schlagaderblutungen) • Nähen bzw. Kleben 3 Wochen)
möglich
• kein Auswischen der Wunde
der Wunde
• hochlegen • bei anhaltendem
• Druckempfindlichkeit
• kühlen Schmerz röntgen,
• blaue Flecken schmerzabhängig keine Vorsorge
Prellung • entzündungs- neurologische und
• Anschwellen (bis 5 Tage) möglich
hemmende Ultraschall-
• starke Schmerzen Untersuchung
Medikamente
• Schmerzen im
Brustbereich keine Vorsorge
Rippenbruch • Schmerztherapie ca. 4 Wochen
• knirschendes Geräusch möglich
beim Atmen
• Bewußtlosigkeit
• evtl. Blutungen aus
Nase, Mund, Ohr
• stabile Seitenlage
• nach einiger Zeit
bei ausreichender • Computer-
Schädelbasis- Blutergüsse unter einem keine Vorsorge
bruch Atmung (blutende Tomographie
oder beiden Augen möglich
Öffnungen sollen • Operation
• evtl. Austritt von nach unten zeigen)
Liquor (weiße milchige
Flüssigkeit)
• Schmerzen
• Schmerzen
• Schwellung
• evtl. Verwirrtheit • Computer-
keine Vorsorge
Schädelbruch • evtl. Schläfrigkeit Tomographie mind. 6 Monate
möglich
• evtl. Desorientiertheit • Operation
• evtl. emotionale
Störungen
• Schmerzen beim
Abtasten
• Schmerzen unter
• punktieren
Belastung
• evtl. Verabreichung
• gerötete Haut
Schleimbeutel- • ruhigstellen von
verletzung • evtl. gewölbte Haut mit • kühlen • Hautschutz
entzündungshemmenden
Flüssigkeit darunter
Medikamenten (z. B.
• großflächige Blutung Cortison)
unter der Haut (bei
geplatztem
Schleimbeutel)
• Schmerzen
Schlüsselbein- • Schwellung im Verlauf • spezieller Verband keine Vorsorge
• ruhigstellen ca. 3 Monate
bruch des Schlüsselbeins • evtl. Operation möglich
• Unfähigkeit, den Arm
zu benutzen
• Veränderung der
Kontur (im Vergleich zur
anderen Seite)
• Abdecken mit
Schnitt- sterilem Verband je nach keine Vorsorge
wunden • je nach Verletzung
• kein Entfernen von Verletzung möglich
Fremdkörpern
• schneller und
schwächer werdender
Puls
• fahle Blässe • Schocklage (flach
• kalte Haut liegend mit Beinen in
der Luft) keine Vorsorge
Schock • kalter Schweiß auf der • Auskühlung möglich
Stirn vermeiden
• auffallende Unruhe • beruhigende Worte
• evtl. weite Pupillen
• evtl.
Teilnahmslosigkeit
• Reinigen mit
Schürf- klarem Wasser je nach keine Vorsorge
• je nach Verletzung
wunden • keine Salben oder Verletzung möglich
Gels
• Schwellung im Gelenk
• starke Schmerzen in • röntgen
Schulter- • ruhigstellen
der gesamten Schulter keine Vorsorge
eckgelenk- (Armschiene) • Sonographie
sprengung • eingeschränkte möglich
• kühlen • Physiotherapie
Beweglichkeit der
Schulter
je nach keine Vorsorge
Sehnenriß • ruhigstellen • je nach Art der Sehne
Verletzung möglich
immer
Sehnen- • Bewegungsschmerz
• ruhigstellen wiederkehrende
scheiden- • evtl. Schwellung der
entzündung • Kühlung Bewegungen
betroffenen Region vermeiden
• schmerzhafte
Beweglichkeit
• Wiedereinrichten
• Hautverfärbungen
Sprung- (Repositon) durch
• verstärkende Längszug
mind. 12 keine Vorsorge
gelenks- • Ruhigstellung
fraktur Schwellung Wochen möglich
• Ruhigstellung
• evtl. Fußfehlstellung
• evtl. Operation
• evtl. Funktionsverlust
des Fußes
• Abdecken mit
Stich- sterilem Verband je nach keine Vorsorge
• je nach Verletzung
wunden • kein Entfernen von Verletzung möglich
Fremdkörpern
• Schwellungen • Injektionen und
• Hitzegefühl entzündungshemmende
• Bewegungen • Kühlung durch Medikamente • gezieltes
verursachen starke Eismassagen • Massagen Krafttraining
"Tennisarm" Schmerzen • in schweren Fällen • Ultraschall bis 3 Wochen • Dehnungsübungen
• Schwäche im Ruhigstellung und • Bandage-Verbände für
Handgelenk Druckverband • Stoßwellentherapie Unterarmmuskulatur
• Schmerz im äußeren • in schweren Fällen
Ellenbogen Operation
• ca. 20 Minuten
• Blasenbildung unter fließendem • nur bei größeren
Verbrennung • Hautschutz
• Rötung Wasser kühlen Verbrennungen
• steril abdecken
• heftiger Schmerz • hochlegen • Stützverband • gezieltes
Verstauchung • Belastung des Gelenks • kühlen (nicht mit • Stützschiene bis 2 Wochen Muskelaufbautraining
unmöglich Eisspray) • Tape-Verband • Tape-Verband
• Schwellung • Druckverband • Stützschiene
• Hitzegefühl
• Hautverfärbung
• plötzlicher,
krampfartiger Schmerz
• Schwellung
• evtl. Bluterguß (nicht • hochlegen
unbedingt sichtbar) • Salbenverbände
• kühlen (mind. 10
• Nachweis eines • Stretching
Zerrung Minuten) • Ultraschall bis 2 Wochen
druckschmerzhaften • Tape-Verbände
• elastischer • Massage
Punktes (im
Verband
Schambereich)
• teilweise verschwindet
der Schmerz bei
Belastung
Ärztliche
Verletzung Symptome Erste Hilfe Pause Vorsorge
Versorgung