Sie sind auf Seite 1von 1

1/1

IdeenSet Sonnensystem
Sonne / Mond / Finsternisse – Teste dich!
Lösungen zum Test

1 Sonnenfinsternis

Frage: Wie entsteht eine Sonnenfinsternis?


Welche Antworten sind richtig?
 Die Sonne kommt in den Schatten des Mondes.
 Der Mond verdeckt für einen Beobachter auf der Erde die Sonne.
 Der Schatten des Mondes trifft die Erdoberfläche.
 Der Mond geht hinter der Sonne durch.
Welche Aussagen sind richtig?
 Totale Sonnenfinsternis ist nur bei Vollmond möglich.
 Partielle Sonnenfinsternis ist nur bei Neumond möglich.
 Der Mond erscheint uns am Himmel immer grösser als die Sonne, deshalb kann er diese
bedecken.
 Bei Neumond kommt die Erde immer in den Schatten des Mondes.
 Der Mond hat immer einen Schattenkegel, dieser trifft die Erde jedoch nur selten.
 Zwei Beobachter auf der Erde mit 500 km Abstand: Es ist möglich, dass der erste eine totale, der
zweite eine partielle Sonnenfinsternis erlebt.

2 Mondfinsternis

Frage: Wie entsteht eine Mondfinsternis?


Welche Antworten sind richtig?
 Wir sehen ausnahmsweise die dunkle Seite (die Nachtseite) des Mondes.
 Die Sonne steht direkt hinter dem Mond.
 Der Mond kommt in den Schatten der Erde.
 Die Sonne verdeckt den Mond.
Welche Aussagen sind richtig?
 Während einer Mondfinsternis erlebt ein Astronaut auf dem Mond eine Sonnenfinsternis.
 Jedesmal bei Vollmond gibt es eine Mondfinsternis.
 Eine Mondfinsternis ist nur bei Vollmond möglich.
 Zwei Beobachter auf der Erde mit 500 km Abstand: Es ist möglich, dass der erste eine totale, der
zweite eine partielle Mondfinsternis erlebt.

3 Mond / Mondphasen

Welche Aussagen sind richtig?


 Der dunkle, jeweils nicht sichtbare Teil des Mondes ist dessen Nachtseite.
 Wir sehen manchmal mehr, manchmal weniger von der Tagseite des Mondes. So entstehen die
Mondphasen.
 Halbmond entsteht, weil der Erdschatten einen Teil des Mondes verdunkelt.
 Der Mond wendet der Erde immer dieselbe Seite zu.
 Wir sehen vom beleuchteten Teil des Mondes nicht immer gleich viel, weil der Mond seine
scheinbare Stellung in Bezug auf die Sonne ändert.
 Die Mondphasen entstehen, weil der Mond in rund einem Monat um die Erde läuft.
 Der Grund für die Mondphasen ist die Drehung der Erde um ihre Achse.
 Auf der Rückseite des Mondes scheint die Sonne nie.
 Ein Astronaut auf der Nachtseite des Mondes kann die Erde nie sehen.
 Ein Astronaut auf der Rückseite des Mondes kann die Erde nie sehen.
 Ein Astronaut auf dem Mond sieht die Erde immer etwa am selben Ort am Himmel, sofern er nicht
auf dem Mond herumreist.

IdeenSet Sonnensystem
PHBern 2014, www.phbern.ch