Sie sind auf Seite 1von 1084

0: keine berechnung; 1 Turbo Ps basiert; 2: VVT; 3:DI-Mager; 4: Turbo Ps und HFM basiert

1) Freigabe der dynamischen Berechnung des Ladeleitungswiderstands; (0) konstanter Widerstand"


Bit0 in EISY_EV: Fho o. Pakpn; Bit1 in BLS: Fho o. F_pvdkpn
Bit0: Rf_hfm_f; Bit1: Mshfm_f; Bit2: Ps_ist; Bit3:B_mrmslam; Bit4: Mslam; Bit5: Dpsr_pk; Bit6: Pirg_k
"=0: Aktivierung Dynamikfunktion für Rfv_hub; =1 keine Aktivierung"
"=0: Aktivierung Dynamikfunktion für Rfv_vns_dk; =1 keine Aktivierung; =2 Aktivierung bei erkannter Rf Dynamik"
"1 = Blinken nur wenn alle Segmente eingeschaltet sind; 0 = Blinken unabh. von Segmenten"
"1013mbar - Pirg bei CW_EISY(6)=False; 1013mbar - Pirgk bei CW_EISY(6)=True"
"Aktivierung von KR-Funktionen; Anzeige des Ist-Zustandes"
"Anforderung eines kompletten Speichertests in der Initialisierung; Status des kompletten ROM-Speichertests"
"Applikationsschalter =0: normale Berechnung; =1: für Vorgabe Fk_gdvnsfildyn = K_FK_GDVNSFIL"
"Applikationsschalter =0: normale Berechnung; =1: für Vorgabe Pssol = K_PSSOLL_APPL"
"Applikationsschalter =0: normale Berechnung; =1: für Vorgabe Rf_soll_g = K_RFSOLLG_MX"
"Aufteilungsfaktor NN-Adaption zu Regler bei KNN-DK (0: keine Adaption; 1: kompletter Reglerhub wird adaptiert
"Aufteilungsfaktor NN-Adaption zu Regler bei KNN-Hub (0: keine Adaption; 1: kompletter Reglerhub wird adaptiert
"Auswahl bei Addressierung KF_WVNSFIL: =0: Rfv_vnsdk_roh; =1: Rfv_vns_dk(t-1
"Auswahl bei Berechnung La_ber: =0 mit Rf_soll; =1: mit Rf"
"Auswahl bei Ps_soll_hub Berechnung: =0: K_PSSOLLHUB_APPL; =1: F_dps_ba"
"Auswahl der Zeit der Aktivierung des Faktors K_F_SCHALTEINGRIFF (0=nur während Getriebeeingriff; 1=komplett bei B_gangwechsel_gs
"Auswahl Dps_te_f Einrechnung: =0: inaktiv; =1: wird auf Dps_bas addiert"
"Auswahl Dynamikfunktion bei Ps_soll_hub Berechnung: =0: Disable; =1: Enable"
"Auswahl für die Ausgabe des Code 0 bei der ECO-Anzeige (0==deaktiviert; 1==!B_msafbfreiga; 2==!B_msafbfreiga || Ausgewählte D nicht im Motorlauf
"Auswahl Fzg. nicht gehalten-EA 0-alte Lösung; 1-neue Lösung; 2- Lösung1 OR Lösung2"
"Auswahl Ps_soll_g Berechnung: =0 mit Pak; =1: mit Pumg"
"Auswahl Temperaturkorrektur bei Rfv_soll; =0: mit F_tzylkor; =1: mit F_tzkorbls"
"Auswahlschalter für die Resetbedingung beim ABS-AV. 0=vok; 1=sfvok || V>=K_MSAVABSRAV; 2=V>=K_MSAVABSRAV"
"B_eda_eco_pwg_roh;B_eda_bls_in;B_eda_motlaeuft_in;B_eda_on;B_eda_eco_in;B_eda_sport_in;B_eda_ldm_akt04_in;B_eda_sld_akt_in;B_eda_eco_taster;B_eda_vz_brems;B_eda_vz_schub;B_eda_kl15_ep_in;B_eda_var_at_in;B_eda_sa_igr_disp_in"
"B_fak_llr_n_soll_na_filt;B_llr_i_vor_abs_neg_roh;B_llr_i_vor_abs_pos_roh;B_llr_i_st_akt;B_llr_i_vor_neg;B_llr_i_vor_abs_neg;B_llr_i_vor_abs_neg_tmp;B_llr_fs"
"B_llr_i_vor_ofs;B_llr_md_adp;B_llr_md_i_min;B_llr_md_adp_var;B_llr_md_i_vor;B_llr_md_res_off;B_llr_md_adp_log;B_llr_i_vor_kmd_ofs_roh"
"B_llr_korel;B_llr_korel2"
"B_llr_n_soll_afs;B_llr_n_soll_afs_ein;B_llr_n_soll_eps;B_llr_n_soll_eps_ein;B_llr_i_vor_ofs_tmp;B_llr_i_vor_ofs_td;B_llr_n_soll_pwr;B_nic_gen2"
"B_llr_n_soll_akf;B_llr_n_soll_autget;B_llr_n_soll_ka;B_llr_n_soll_kh;B_llr_n_soll_knk;B_llr_n_soll_koor;B_llr_gk;B_llr_ad_aus"
"B_llr_n_soll_kup;B_llr_not;B_llr_n_soll_roll_back;B_llr_n_soll_roll_fwd;B_em1_nctl_llr;B_llr_ein_nst;B_llr_aus;B_llr_ein_nkw"
"B_llr_n_soll_lb;B_llr_n_soll_poel;B_llr_on;B_llr_n_soll_roll;B_llr_n_soll_zh;B_llr_n_soll_pu;B_llr_n_soll_pu2;B_llr_ad_llr_on"
"B_onabk_ueberfuellt;B_onabk_ueberfuellt_alt;B_onabk_ueberfuellt_aktuell;B_onabk_stdrvveh;B_onqntmssg_anf;B_onabk_ea;B_onabk_aktiv;B_onabk_msafkt;B_MHK_Nivmin;B_onabk_anfsrvqntmssg;B_onabk_qntmssgfreivrz"
"B_onausg_25erkannt;B_onsm_minerk_pwferk;B_onausg_qntmssg_grenz25;B_onausg_qntmssg_grenz50;B_onausg_qntmssg_grenz75;B_onausg_qntmssg_grenz100;B_onausg_qntmssg_grenz125;B_onausg_25erkannt1;B_onsm_minerk_pwferk1;B_onausg_qntmssg_grenz251;B_onausg_qntmssg_gre"
"B_onausg_berkritniv_frei;B_onausg_brkritnivdiff_frei;B_onausg_kmspeichern;B_onausg_minerk;B_onausg_nivtkrit;B_onausg_qntmssg;B_onqntmssg_aktiv;B_onqntmssg_anfpuls"
"B_onausg_qntmssg_grenz1501;B_onausg_qntmssg_grenz1751;B_onausg_qntmssg_grenz2001;B_onausg_qntmssg_grenz150;B_onausg_qntmssg_grenz175;B_onausg_qntmssg_grenz200"
"B_onausg_skalminerk_frei;B_onausg_skalqntmssg_frei;B_onausg_triggmin;B_onminerk_all_rst;B_onminerk_al_ok;B_onminerk_al_oka;B_onminerk_aq_ok;B_onminerk_aq_oka;B_onminerk_berfrei;B_onminerk_bermw_frei;B_onminerk_bernachf_frei;B_onminerk_cntfrei;B_onsm_sprg_"
"B_onminerk_erstini;B_onminerk_frei;B_onkfgop_kfrbetr;B_onminerk_mw_tpini;B_onminerk_mwbldng_frei;B_onminerk_n_ok;B_onminerk_nachf_erk;B_onminerk_neig_ok;B_onminerk_akorr_frei;B_onminerk_nkorr_frei;B_onminerk_ok;B_onminerk_pkorr_frei;B_onminerk_rb_ok;B_ons"
"B_onminerk_temp_ok;B_onminerk_tkorr_frei;B_onminerk_trgbermw;B_onkfgop_slrbetr;B_onneig_nok;B_onneig_ok;B_onoeltemp_erstini;B_onoeltemp_ini_mdlfrei;B_onoeltemp_mdlfrei;B_onoeltemp_nachl_erstini;B_onoeltemp_nachl_mdlfrei;B_onoeltemp_wakeup_erstini;B_onoelt"
"B_onqntmssg_berfrei;B_onqntmssg_bermw_rst;B_onqntmssg_fertig;B_onqntmssg_ffreset;B_onqntmssg_frei;B_onqntmssg_messmod;B_onqntmssg_mwcnt_frei;B_onqntmssg_mwcntrst;B_onqntmssg_n_ok;B_onqntmssg_neig_ok;B_onqntmssg_neigl_ok;B_onqntmssg_neigq_ok;B_onqntmssg_no"
"B_onqntmssg_pok;B_onqntmssg_rb_nio;B_onqntmssg_rb_ok;B_onqntmssg_rst;B_onqntmssg_temp_ok;B_onqntmssg_trg;B_onqntmssg_trgrb;B_onqntmssg_wdcntrst;B_onqntmssg_wdfrei;B_onqntmssg_wdrst;B_onsens_ok;B_onsm_neiglok;B_onsm_neigqok;B_ozkfgopmssg;B_onsm_ffrst;B_oni"
"B_onqntmssg_vrtel; B_onqntmssg_vrteh; B_onqntmssg_vrten"
"B_onspeicher_niv_stored;B_onspeicher_niv_abgeholt;B_onminerk_ok_tp;B_onminerk_ok_verz;B_onminerk_gradausb;B_ongrdcheck_aktiv;B_grdcheck_nivgrd_nio;B_grdcheck_nivgrd_io;B_grdcheck_niv_ok;B_ongrdchk_store;B_minerk_nivmw_init;B_on_waschstrini;B_on_sensorok;B"
"B_status_dsc_reku_ok;B_status_antrieb_ok;B_status_gangstufe_ok;B_status_fahrpedal_ok;B_status_fahrzeug_ok;B_schubreku;B_bremsreku1;B_bremsreku2;B_schubreku_efahren;B_status_dsc_reku_in;B_disp_segeln"
"Batteriespannung; vom AD-Wandler erfaßter Wert (16Bit aus 10Bit-Erfassung
"Batteriespannung; vom AD-Wandler erfasster Wert"
"Bedeutung : MSV Fehler ; Kanal spezifisch"
"Bedingung : Ersrte Lambdaregelung Aktivierung ; Bank 1"
"Bedingung : MSV User Trigger Mode aktiv ; kanalspezifisch"
"Bedingung allgemeine Freigabe der Mslam (= B_mslam_fg && B_lamsonden_ok; Freigabe auch fuer eisy_mr
"Bedingung Bauteileansteuerung; Elektrokraftstoffpumpe"
"Bedingung Bauteileansteuerung; VVT-Steuerung"
"Bedingung Diagnose Zuendung Daten von HW Schale über Komponententreiber empfangen; werden aktuell ausgewertet"
"Bedingung lamsoni_w - lamsons_w ist dazwischen ein gewünscht Intervall ; Bank 1"
"Bedingung übergespülte Luftmasse oberhalb Schwelle; mit TurnOff Delay (Untermenge bei B_mslam_fg
"Beruecksichtigung der Anforderung zur Reduzierung des E-Luefters durch das AEP in der Betriebsklasse Steuerung [0=keine Beruecksichtigung; 1=Beruecksichtigung der Reduzierung]"
"Beruecksichtigung der Reduzierung des E-Luefters durch das AEP im VMA in der Reglung[0=Reduzierung beruecksichtigen; 1=Reduzierung ignorieren]"
"Beruecksichtigung der Reduzierung des E-Luefters durch das AEP im VMA in der Steuerung [0=Reduzierung beruecksichtigen; 1=Reduzierung ignorieren]"
"Beschleunigungsschwelle (längs); Fehlererkennung Geschwindigkeitssignal"
"Beschleunigungsschwelle (quer); Fehlererkennung Geschwindigkeitssignal"
"Bit0: Auswahl Rfv_soll_vns bei VVT; Bit1: Auswahl Rfv_soll_dk bei GD; Bit2: Auswahl Rfv_hub_ubeg bei VVT"
"Bordnetzauswahl (bei 0 wird das Label Bordnetz genommen: 1== BN11h; 2==BN2000; 3==BN2020
"Byte 36 0=kein Sportautomat; 1=Sportautomat gelernt (nur KWP2000
"codeword (Bit0: activate additional measures even if no el.start was detected; Bit1: suppose old st_CcSoc in case of reset)."
"Codeword (Bit0: adaption at every ign-key-on; bit1: activation of adaption during wakeup; bit2: adapt also upper mech. stop; bit3: operate ewg even in case of error of upper mech stop detection
"Codeword additional measures (0:MSA inhibit engine stop; 1:red el driving (weak), 2: red el driving (strong), 3: reduce p intake (weak), 4: reduce p intake(strong), 5: apply torque window)."
"Codeword for activation of additional canaister purge measures during soc_control (0:MSA inhibit engine stop; 1:red el driving (weak), 2: red el driving (strong), 3: reduce p intake (weak), 4: reduce p intake(strong), 5: apply torque window
"codeword for ewg-setpoint calculation (Bit0: manual setpoint; Bit1: request rest-position during engine stop
"Codeword: Abstellmoment (Bit0:KL15; Bit1:MSA
"Codewort (Bit0: tempAdaption using raw gradient; Bit1:use Tw_atl1 for temp. correction
"Codewort Ausblendkriterien; 1 -> Kriterium aktiv"
"Codewort für Freigabe Massenstromregler bei Variante Umluftventil (0: B_ulv_mron=True; 1: =B_ulv_mron_mech; 2: =B_ulv_mron_el
"Codewort TEV vorhanden: 1: nur an Bank1; 2:nur an Bank2; 0: an beiden Bänken"
"Codewort Variante Kurbelgehäuseentlüftung (0: keine Spülluft o. Entnahme vor HFM; 1: KGE-Spülluft von Bank1; 2: KGE-Spülluft von Bank2; 3: KGE-Spülluft von beiden Bänken
"Codewort zur Konfiguration welche Vorspannungsart durch die Katheiz-Vorspannung bei Katheizen überschrieben werden soll (Bit 0: Normal; 1:Sport; 2:Eco
"Deaktivierer-Code für den Schiebespeicher (Code 1 == hoehste Prio; Code == 0 ist nicht erlaubt
"Dichtefaktor wegen Ansaugtemperatur (=[tans+273] 273; bei geometrischem Integrationsverfahren
"Differenz Startvorgabe zu gemessenem Druck; Schwellwert-Hysterese"
"Differenz Startvorgabe zu gemessenem Druck; Schwellwert"
"ECU reset (wake-up) detected; bit is used as information to prevent running of certain requests in NVLD function"
"Einrechnung der Adaption (0: = keine Einrechnung; 1: = volle Einrechnung
"Erster Kurbelwellenstart im aktuellen Klemme15-Zyklus; Bit ist nur fuer einen Rechenzyklus True"
"EV Mode an; Ausblendung von sicherheitsunkritischen AV und EA"
"Fahrzeug befindet sich auf einem Rollenpruefstand [0=nein; 1=ja]"
"Fahrzeug befindet sich auf Rollenprüfstand; Erkennung durch Vergleich der Raddrehzahlen der angetriebenen und nicht-angetriebenen Achse"
"Flag für Funktion Strombilanz; Berechnung bei Motor aus"
"Flag für Funktion Strombilanz; Berechnung bei Motor ein"
"Freigabe AEPPM -Funktion Ansteuerung der VSU od. Applikation Ansteuerung (1: Funktion; 2: immer aktiv; 3: immer inaktiv; default: aktiv
"Freischaltung des Warmlauf-Pros zulassen [0: nicht zulassen; 1: zulassen]"
"Geschwindigkeitdifferenzsschwelle; Fehlererkennung Geschwindigkeitssignal"
"Geschwindigkeitsschwelle; Fehlererkennung Geschwindigkeitssignal"
"Gibt die Qualität der Übereinstimmung an. Hinweise (MOST): 0% = keine Positionsinformation vorhanden; 100% = beste Match-Position."
"Gierschwelle; Fehlererkennung Geschwindigkeitssignal"
"hysteresis for threshold values for the 5 soc-classes (1:empty;2:low;3:medium;4:high;5:full), first value is the hysteresis of the threshold between emptylow, and so on..."
"Kennfeld partielle Ableitung Pakps nach Ps; d(Pakps)d(Ps) = -Pak(Ps*Ps); KF enthält negative Werte"
"Klasseninstanz: Zustandautomaten der Response Messung der dynamik Diagnose hinter Kat, Sonde 2, Bank 1 LRS-Streckenparameter Totzeit; linear quantisiert"
"Konfiguration der Rollenerkennung im WMK: [0=keine Erkennung; 1=dauerhafte Erkennung; 2=Erkennung über ICM; 3=Erkennung über DME; 4=Erkennung über ICM oder DME; 5=Erkennung über ICM und DME]"
"Kupplungsmotormoment; Rückmeldung an EGS"
"Kurztest laufbereit; Prioanhebung für DSM Betriebsart"
"Linearisierungskennlinie zur Ansauglufttemperaturerfassung tfa2 (word ; SY_TFAKON > 0
"LR mit Integratorstop : Max. Begrenzung Integrator fr,; FRMAX angehoben d.DSLS"
"LREB: Bedingung Lambdaregelung (vor Kat); (Bank 1
"LRS-Streckenparameter Totzeit; Basiswert; linear quantisiert"
"LRS-Streckenparameter Totzeit; linear quantisiert"
"Luftmassenstrom durch Drosselklappe in das Saugrohr (CW_EISY[1]=0: Msdk_ur_i; =1: Mshfm_f_i
"Manuelle Kupplung f. Test; 0=0,1=BKUPP,2=BKUPP+BKUPP1"
"manuelle Statusvorgabe fuer Sollsaugrohrdifferenzdruckvorgabe (nur bei S_BLS_SVC_MAN=1), (=0: nichts, =1: gd Anforderung, =2: Dps_soll_svcreq; =3: Werkstatttest mit K_DPS_SVC_3_1 und _2; =4: undercionstruction; >4 n.v.
"Manuelle Vorgabe Antriebsart (0=keine Auswahl;1=Heck;2=Allrad;3=Front
"Maximale Zeit für das Senden eines ROE; ist die Zeit abgelaufen, wird die DTC-Zeitstempel-Queue gelöscht"
"Maximales Solldruckverhältnis über der DK; drehzahlabhängig bei LLK hinter DK"
"maximum activation time for additional measure (0:MSA inhibit engine stop; 1:red el driving (weak), 2: red el driving (strong), 3: reduce p intake (weak), 4: reduce p intake(strong), 5: apply torque window
"Moment, daß das ARS maximal noch aufnehmen kann; bei langsamer Entlastung"
"Moment, daß das ARS maximal noch aufnehmen kann; bei schneller Entlastung"
"Moment, daß das Getriebe maximal noch aufnehmen kann; bei langsamer Entlastung"
"Moment, daß das Getriebe maximal noch aufnehmen kann; bei schneller Entlastung"
"Moment, daß der Generator maximal noch aufnehmen kann; bei langsamer Entlastung"
"Moment, daß der Generator maximal noch aufnehmen kann; bei schneller Entlastung"
"Moment, daß der Klimakompressor maximal noch aufnehmen kann; bei langsamer Entlastung"
"Moment, daß der Klimakompressor maximal noch aufnehmen kannn; bei schneller Entlastung"
"Moment, daß die EF-Nebenaggregate maximal noch aufnehmen können; bei langsamer Entlastung"
"Moment, daß die EF-Nebenaggregate maximal noch aufnehmen können; bei schneller Entlastung"
"Moment, daß die Nebenaggregate maximal noch aufnehmen können; bei langsamer Entlastung"
"Moment, daß die Nebenaggregate maximal noch aufnehmen können; bei schneller Entlastung"
"Moment, daß die Servolenkung maximal noch aufnehmen kann; bei langsamer Entlastung"
"Moment, daß die Servolenkung maximal noch aufnehmen kann; bei schneller Entlastung"
"Momentenschwelle; Fehlererkennung Geschwindigkeitssignal (AG
"Momentenschwelle; Fehlererkennung Geschwindigkeitssignal (HGDKG
"Pwg_ist Limit bei dem Deaktivierer aufgrund Drehzahlregelung abgeworfen wird; und Schwelle unterhalb derer die Bedingung fuer die Umschaltung von wkw_ref auf gefiltertes wkw erfuellt wird."
"relative Fuellung, Druck- und Temperatur-korrigiert (auswählbar fuer Addressierung der VANOS-Kennfelder in Luftbetriebsart GD; Mittelwert Rfv_soll_dk_xeb
"Richtungsaenderungs-Winkel (-180..180°). Die genauere Auswertung lt. hoechstwertigem Bit: Ist das Bit nicht gesetzt, dann ist der durch die restlichen Bits vermittelte Wert als positiver Winkel interpretiert; ist das Bit gesetzt, als negativer Winkel inte"
"Saugrohrdruck, benutzt für Berechnung Mszyl_nn (=Ps_i bei CW_EISY(2)=0; =Ps_ist_i bei CW_EISY(2)=1
"Schalter (=0: """"Sperren des Massenstromregler bei Freigabe Druckregler""""; =1: keine Querverriegelung mit EISY_PSREG
"Schalter (=0: B_te sperrt B_mslam_fg; =1: Mslam Freigabe unabhängig von B_te
"Schalter (=0: Mslam-Berechnung abhängig von B_mrmslam; =1: Mslam Berechnung immer erzwungen
"Schalter (=0: Sperren des Massenstromadaption bei Tank leer; =1: kein Sperren wegen B_taleer), wirkt nur bei B_mrmslam=True"
"Schalter (=0: Sperren des Massenstromregler bei Tankentlüfungsdiagnose; =1: kein Sperren wegen B_dtev_aktiv
"Schalter (=1: Bedingung Massenstromadaption löschen wegen Fehlereintrag; =0 kein Aadaption Löschen wegen Fehlereintrag
"Schalter (=1: Einrechnung von Pirg beim Integratorbeiwert-Maximumwert; =0: Pirg nicht berücksichtigt), für Stabilität des geometrischen Integrationsverfahren"
"Schalter (=1: kritische Aussetzerrate B_mdarv sperrt Mslam; =0: Mslam Freigabe unabhängig von B_mdarv
"Schalter (=1: Regeldifferenz des Massenstromregler auf 0 schalten bei Tankentlüfungsdiagnose; =0: kein Umschalten beim Massenstromregler wegen B_dtev_aktiv
"Schalter =0: Rfv_soll; =1: Rfv_hub_dps0"
"Schalter Disable Pssol-Filter: =0: Filterung bei B_gdst; =1: Pssol_f = Pssol"
"Schalter fuer Pirg Korrektur vom Massenstromregler Eisyev_kor_fak (0: Pirgk_i=Pirg_i; 1: Pirgk_i=Pirg_i * Korrektur
"Schalter für Aktivierung der verzögernden Rücknahme Bit 7; FALSE = Fkt. aktiv"
"Schalter für Applikation (0: Rfv_ist = Rfv_ist_nn; 1: Rfv_ist = Rfv_ist_hub); =1 wenn NN noch unbedatet"
"Schalter für Applikation (0: Uefl = KF_UEFL; 1: Uefl=KL_UEFL); =1 wenn VVT Motor nur im Vollhub betrieben wird"
"Schalter für Berechnung Pspvdk_soll: =0: mit Pld_soll möglich; =1: immer mit Pvdkds_f"
"Schalter für die Berechnung des HS-Triggers: 0) alte Lösung; 1) Gen2.0; 2) alte Lösung oder GEN2.0"
"Schalter für die Klimaanforderungen: 0 BN-Abhängig; 1 wie im BN2020; 2 veroderung der Fälle der Ergebnisse bei 0 und 1"
"Schalter für die LM-Motor aus: 0 B_msakwdreht; 1 B_msastopp_siko; 2 B_msamotlaeuft; 3 Nkw>=K_MSALMNKW - AT"
"Schalter für die LM-Motor aus: 0 B_msakwdreht; 1 B_msastopp_siko; 2 B_msamotlaeuft; 3 Nkw>=K_MSALMNKW - HS"
"Schalter Mszyl_i Berechnung (0: Mszyl=Mszyl_nn+Dmszyl_spuel+Dmszyl_uk; 1: Mszyl=Mszyl_hub_inv
"Schalter um die Zuordnung Segment auf Zylinder zu umgehen; 1 zu 1 Kopie"
"Schalter zur Auswahl der Regeldifferenz für Modellabgleichregler (0: Modab_reg_diff; 1: Modab_reg_in; 2: Modab_reg_in2
"Schalter zur Auswahl Numerische Stabilisierung in EISY_SR (=0: Geometrisches Verfahren; =1: Verfahren nach Euler
"Schalter zur Deaktivierung des Moduls 0=aktiv; 1=deaktiviert"
"Schalter zur Freigabe """"Modellabgleich-Regler Reset"""" auf 1.0 bei Wechsel B_llk_mr (0: B_llk_mr=B_llk; 1: B_llk_mr=False
"Schalter zur Umleitung des Bits MSA-Einschaltbits [0 = Bit zur MSAE; 1 = Stromstaerke zum Energiemanagement]"
"Schwelle Drehgeschw. für Parameterauswahl Feldvorhaltwinkel (Index 0: untere; Index1: obere
"Status der Pumpe; Statuswort für Bits"
"Status der Testeranforderung fuer Sollsaugrohrdifferenzdruckvorgabe (=0: nichts, =1: gd Anforderung, =2: Dps_soll_svcreq; =3: Werkstatttest mit K_DPS_SVC_3_1 und _2; =4: undercionstruction; >4 n.v.
"Status Drucksensordiagnose (1: Motor steht; 2: Motor im LL; 3: Motor in VL; 0: kein Dualvergleich möglich
"Status Einschaltaufforderer; EA=1, d. h. EA gesetzt"
"Status Massenstromregler DK (Bit0: nv; Bit1: Regler < Min; Bit2: Regler > Max; Bit3: I-Anteil < I-Min; Bit4: I-Anteil > I-Max; Bit5-7: nv
"Status Massenstromregler Hub (Bit0: nv; Bit1: Regler < Min; Bit2: Regler > Max; Bit3: I-Anteil < I-Min; Bit4: I-Anteil > I-Max; Bit5-7: nv
"Status Usecase ANTR: Ausgangsgroese des ASM fuer gb2; eBS; FP; EGS"
"Status während der Diagnose der Kurbelhausleckage (0: nicht gestartet; 1: angefordert aber keine Freigabe; 5: Funktion laeuft; 6: beendet ohne Ergebnis; 7:abgebrochen wegen TimeMax; 8: fertig und kein Fehlerverdacht; 9: fertig und Verdacht auf Fehler
"Statusbyte (Bit0: B_eisy_dkseg; Bit1: B_eisy_evseg; Bit2: B_fi_dps_psini; Bit3-7: nv
"Statusbyte (Bit0: B_mrmslam; Bit1-7: nv
"Statusbyte BKV (Bit0: B_fsppbremsu; Bit1-7: nv
"Statusbyte BLS_BASIS (Bit0: nv; Bit1: B_llk; Bit2-7: nv)
"Statusbyte BLS_TD (Bit0: B_lltd; Bit1-7: nv)
"Statusbyte DISA (Bito: B_disa_deak; Bit1: B_evnnumsch; Bit2-7: nv
"Statusbyte EISY_SPR (Bit0: B_eisy_vsestat; Bit1: B_eisy_vsastat; Bit2-7: nv
"Statusbyte EISY_ULV (Bit0: B_ulv_mron; Bit1: B_ulv_pdiff; Bit2-7: nv
"Statusbyte EISYAD_READ (Bit0: B_psrhub_ad; Bit1: B_mareghub_ad; Bit2: B_maregdk_ad; Bit3: B_psragr_ad; Bit4: B_maregdk2_ad; Bit5-7: nv
"Statusbyte EISYDIAG2 (Bit0: B_pvdkds_dual; Bit1: B_pumg_dual; Bit1: B_psabs_dual; Bit7: nv
"Statusbyte EISYDYNMR (Bit0: B_eisydmr_stat; Bit1: B_eisydmr_stattmp; Bit2: B_eisydmr_stat_rfs ; Bit3: B_eisydmr_stat_nkw; Bit4: B_eisydmr_stat_rfspos; Bit5: B_eisydmr_stat_rfsneg; Bit6 - Bit7: nv
"Statusbyte MAREG (Bit0: B_mareghub1; Bit1:B_mareghub2; Bit2: B_hfmpuls_advvt; Bit3: B_maregvvtnn_ena; Bit4: nv; Bit5: B_npl_mshfm; Bit6: B_maregadvvt; Bit7: B_maregaddk
"Statusbyte MAREG_LIM (Bit0: B_mareg_vvtmn; Bit1: B_mareg_vvtmx; Bit2-3: nv; Bit4: B_mradhub_min; Bit5: B_mradhub_max; Bit6: B_mradhub_akt; Bit7: B_mradhub_tmin
"Statusbyte MODAB (Bit0: B_modab_on; Bit1: B_modab_zul; Bit2: B_timsvvt; Bit3: B_timsavvt; Bit4: B_timsallv; Bit5: B_llk_mr; Bit6: B_eisy_clrad; Bit7: B_startende_verz
"Statusbyte MODAB2 (Bit0: B_modab_off; Bit1: B_modabst_on; Bit2: B_mradonte; Bit3: B_dtev_regon; Bit4: B_regstp_dtev; Bit5: ; Bit6-7: nv
"Statusbyte MRHUBAD (Bit0: B_hubmrad; Bit1-7: nv
"Statusbyte MSLAM (Bit0: B_vvtuesp; Bit1: B_mslam_on; Bit2-5: nv; Bit6: B_lamsonden_ok; Bit7: B_mslam_fg
"Statusbyte MSLAM2 (Bit0: nv; Bit2-3: nv; Bit3: B_sasmg; Bit4-7: nv
"Statusbyte PVDKDS (Bit0: B_pvdkds_stat; Bit1-7: nv
"Statusbyte STEND_VERZ (Bit0: B_startende_rfvst; Bit1-7: nv
"Statusword Bls_Svc3 (B_dps_svc3; B_dps_svc3_1_tol; B_dps_svc3_1_td; B_dps_soll_svc3_1_ready; B_dps_soll_svc3_2; B_dps_svc3_2_tol; B_dps_svc3_2_td; B_dps_soll_svc3_ready; B_dflakor_svc3_io; B_dflakor_svc3_max; B_dflakor_svc3_min; B_dmshfm_svc3_io; ..
"Statuswort Luft BA Umschaltung nach Abbruch Bedingung; Bit0...3: Vorgang; Bit4...7: Ziel"
"Statuswort Luft BA Umschaltung; Bit0...3: Vorgang; Bit4...7: Ziel"
"Target value of total carbon canister purge mass for additional measures (0:MSA inhibit engine stop; 1:red el driving (weak), 2: red el driving (strong), 3: reduce p intake (weak), 4: reduce p intake(strong), 5: apply torque window
"threshold values for the 5 soc-classes (1:empty;2:low;3:medium;4:high;5:full), first value is the threshold between emptylow, and so on..."
"Tiefpassverhalten bei Drehzahldynamik; Referenzpegel Super-Klopfen"
"Tiefpassverhalten bei Lastdynamik; Referenzpegel f. Super-Klopfen"
"Transferkennlinie (In: Mszyl Mszyl_hub_inv; Out Modabreg_diff
"Triggerauswahl für den Historienspeicher: 0) Kein Trigger beim Stopp; 1) B_msastopp; 2) B_msastopp && !B_msastarta"
"Überblendfaktor Ps_soll Berechnung (1: Ps_soll=Ps_soll_sm; 0: =Ps_soll_fix
"Überblendfaktor Ps_soll_hub Berechnung (1: Ps_soll_hub_kor=Ps_soll_hub; 0: =f(Psev
"Überblendfaktor Rfv_hub Berechnung (1: Rfv_hub=Rfv_hub_ubeg; 0: =f(KL_RFVHUBDYNKOR
"Umrechnungsfaktor = Hubvolumen 2578; (2578 = 2*1000*100601.293 = Einheitenumrechnung von kgh nach %min beim 4-Takt-Motor
"Umschaltkennfeld Luft-BA; Bit0...3: Vorgang; Bit4...7: Ziel"
"Umschaltung Berechnung der dynamischen Verluste (0: Gradientenbasiert; 1: Quadratisch
"Umschaltung des Bezugspunktes der Getriebeverluste (0: Getriebeausgang; 1: Getriebeeingang
"Verbrauchte Kraftstoffmenge über CAN; normiert in u-Liter"
"Vorgabe Nmax fuer Shiftlight-Funktion (1=Nmax; 2= Pnmax; 4= Nmax=f(Gangi)
"Wichtungsfaktor PI-Regler-Parameter HDR; I-Anteil"
"Wichtungsfaktor PI-Regler-Parameter HDR; P-Anteil"
“gemerkter Wert von U_tnstartmsa_q
( Nkw - N_schalt_dkg), bei der der i-Anteil des Drehzahlreglers blockiert ist (Differenz zu groß ==> Blockade)
(0: F_tvdk) (1: Ftev) (2: Ftbr)(else: F_tevpstnorm)
(0:Rfv_soll) (1:Rfv_hub) bei KF_WFTEV
(additives) Korrekturverlustmoment EF LHP
(additives) Moment LHP (Lenkhilfepumpe) für AFS-Lenkung (BN2020)
(additives) Moment LHP (Lenkhilfepumpe) für Basislenkung (BN2020)
(Ein-Achs)-Rollenprüfstand erkannt
(Motor-) Öltemperatur, Ausgabe in Grad C, intern in Kelvin
(Vor)Entprellung aktiver Busfehler
[°Cs] Gradient Temperatur Kupplungsdeckel
Komponenteneigenschaft Getriebeöl: (Masse x Wärmekapazität)^-1 x Rechenraster[s]
Komponenteneigenschaft Getriebesegment hinten oben: (Masse x Wärmekapazität)^-1 x Rechenraster[s]
Komponenteneigenschaft Getriebesegment hinten unten: (Masse x Wärmekapazität)^-1 x Rechenraster[s]
Komponenteneigenschaft Getriebesegment vorn oben: (Masse x Wärmekapazität)^-1 x Rechenraster[s]
Komponenteneigenschaft Getriebesegment vorn unten: (Masse x Wärmekapazität)^-1 x Rechenraster[s]
Komponenteneigenschaft Glockenluft hinten oben: (Masse x Wärmekapazität)^-1 x Rechenraster[s]
Komponenteneigenschaft Glockensegment hinten oben: (Masse x Wärmekapazität)^-1 x Rechenraster[s]
Komponenteneigenschaft Glockensegment hinten unten: (Masse x Wärmekapazität)^-1 x Rechenraster[s]
Komponenteneigenschaft Glockensegment vorn oben: (Masse x Wärmekapazität)^-1 x Rechenraster[s]
Komponenteneigenschaft Glockensegment vorn unten: (Masse x Wärmekapazität)^-1 x Rechenraster[s]
Komponenteneigenschaft Radsatz: (Masse x Wärmekapazität)^-1 x Rechenraster[s]
Komponenteneigenschaft SAC(Deckel+ Tellerfeder + Blattfedern): (Masse x Wärmekapazität)^-1 x Rechenraster[s]
Komponenteneigenschaft ZMS (Sekundärseite + Restliche SAC-Massen): (Masse x Wärmekapazität)^-1 x Rechenraster[s]
Komponenteneigenschaft ZMS-Primärseite: (Masse x Wärmekapazität)^-1 x Rechenraster[s]
[SS_EXP] immer false
[SS_EXP] wird mit Md_rad_brems_ist beschrieben
[SS_EXP]: Auf 0 gestöpselt
[W(K*m^2)] Wärmeübergangskoeffizient, Kennfeldwert
[W(K*m^2)] Wärmeübergangskoeffizient,Kennfeldwert
[W(K*m^2)] Wärmneübergangskoeffizient, Kennfeldwert
Wärmeübergang Getriebesegment zu Getriebeöl hinten unten: Oberfläche x Wärmeübergangskoeffizient
Wärmeübergang Getriebesegment zu Getriebeöl vorn unten: Oberfläche x Wärmeübergangskoeffizient
Wärmeübergang Getriebesegment zu Glockenluft oben: Produkt(Oberfläche,Wärmeübergangskoeffizient
Wärmeübergang Getriebesegment zu Glockenluft unten: Oberfläche x Wärmeübergangskoeffizient
Wärmeübergang Getriebesegment zu Glockensegment oben : Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Getriebesegment zu Glockensegment unten : Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Getriebesegmente hinten oben zu hinten unten: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Getriebesegmente vorn oben zu hinten oben: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Getriebesegmente vorn oben zu vorn unten: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Getriebesegmente vorn unten zu hinten unten: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang GLockenluft zu Motor: Oberfläche x Wärmeübergangskoeffizient
Wärmeübergang Glockensegment zu GLockenluft hinten oben: Oberfläche x Wärmeübergangskoeffizient
Wärmeübergang Glockensegment zu GLockenluft hinten unten: Oberfläche x Wärmeübergangskoeffizient
Wärmeübergang Glockensegment zu GLockenluft vorn oben: Oberfläche x Wärmeübergangskoeffizient
Wärmeübergang Glockensegment zu GLockenluft vorn unten: Oberfläche x Wärmeübergangskoeffizient
Wärmeübergang Glockensegment zu Motor oben: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Glockensegment zu Motor unten: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Glockensegmente hinten oben zu hinten unten: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Glockensegmente vorn oben zu hinten oben: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Glockensegmente vorn oben zu vorn unten: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Glockensegmente vorn unten zu hinten unten: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Kupplung zu Getriebeeingangswelle: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Kupplungsdeckel zu GLockenluft: Oberfläche x Wärmeübergangskoeffizient
Wärmeübergang Radsatz zu Getriebeöl vorn unten: Oberfläche x Wärmeübergangskoeffizient
Wärmeübergang Radsatz zu Getriebesegment hinten oben: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Radsatz zu Getriebesegment hinten unten: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Radsatz zu Getriebesegment vorn oben: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang Radsatz zu Getriebesegment vorn unten: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang ZMS-Primär zu GLockenluft: Oberfläche x Wärmeübergangskoeffizient
Wärmeübergang ZMS-Primär zu Motor: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang ZMS-Primär zu ZMS-Sekundär: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
Wärmeübergang ZMS-Sekundär zu GLockenluft: Oberfläche x Wärmeübergangskoeffizient
Wärmeübergang ZMS-Sekundär zu Kupplungsdeckel: Schnittfläche x Wärmeleitkoeffizient x Leitungslänge
1Wärmekapazität des Ankers
1Wärmekapazität des Gehäuse
Abgastemperaturfeld
abgelaufene Verzögerungszeit
abgelaufene Zeit seit Start
Absoluter Regelabweichungsschwellwert zur Deaktivierung des PID-Reglers
Absoulter Regelabweichungsschwellwert zur Ausblendung des D-Anteils des PID-Reglers
Abweichung von der oberen und unteren Grenze des Sollwerts für den Block PreDesValRamp
ADC-Referenzspannung
Aktive Stufe (0 oder 1)
Aktivierungsschwelle fuer Bremsenstatus
aktueller Integratorwert
aktueller Tiefpasswert
Aktueller Wert der Hysterese
aktueller Wert des RS-FF
Anzahl der Ruettelversuche
Anzahl der Sollwertänderungen zwischen den mechanischen Endanschlägen der Wisch- u. Verify Funktion
Anzahl der Sollwertwechsel zwischen rDesValOpn_C und rDesValClsd_C der Wisch- u. Verify Funktion
Anzeigedauer eines erfolgreichen Lernversuchs
Array-Index zur Auswahl der Umgebungstemperatur
Ausgabetastverhaeltnis bei Abschaltung
Auswahlschalter zum Wechsel zwischen Regelabweichung und Ist-Wert als Regelgrosse des DT1-Regler
bitcodierter Konfigurationschalter zur Invertierung des Stellwerts
d_:Minimaler Sollwertgradient zur Aktivierung der Strombegrenzung:_d
Dauer der Federbruchdiagnose
DDRCDauer der Heilungsentprellung fuer Pruefung DFC_GovDvt
Delay-Zeit
Der minimale Wert der Gouverneur-Abweichung, um Selbstlernende Reibungskompensation zu berechnen
Der Referenzwert für das maximale Tastverhältnis
Diagnosesperrzeit bei endgültigen ShCirBatt1 ShCirBatt2 ShCirGnd1 ShCirGnd2 ShCirOvrLd OvrTemp -Fehler
Die fuer die Mittelung der geschlossenen und geoeffneten Position verwendete Zeit
Drehzahlschwelle zur permanenten Aktivierung des Stellgliedes
DT1-Reglerparameter für gegenEMF Kompensation.
DT1-Reglerparameter für Polkompensation der Spule.
DT1-Reglerparameter negative Grosssignale.
DT1-Reglerparameter negative Kleinsignale.
DT1-Reglerparameter positive Grosssignale.
DT1-Reglerparameter positive Kleinsignale.
EdgeBi.buffer
EdgeBi.odlSignal
Effektive aktuelle Filterzeitkonstante.
Einspritzmengenschwelle fuer Erkennung Lang andauernder Leerlauf
Enthält den letzten Signalwert
Entprellzaehler zur Aktivierung der Strombegrenzung
Faktor der Temperaturdifferenz zwischen dem Motor und dem Kühlmittel
Faktor fuer assymetrischen Entprellzaehler des Bremsenstatus
Fester Ersatzwert
Feststehendszeit fuer der Aktuator nach Sollwertssprung
Filterzeitkonstante fuer Gradientenberechnung
Filterzeitkonstante fuer Sollwert fuer simulierten Ist-Wert
Filterzeitkonstante fuer Sollwert zur Regelabweichungsberechnung
Filterzeitkonstante zur Filterung des Batteriespannungskorrekturfaktors
Gesamtanzahl der Losreissversuche
Gesamtanzahl der Losreissversuche in einem Fahrzyklus
Gradient um gelernte Reibungskompensation zu vergrößern, wenn Aktuator ist verklemmt.
Gradient um gelernte Reibungskompensation zu vermindern, wenn Aktuator ist nicht verklemmt.
Grenze fuer Schwingungsweite zu die Erkennung die Schwingung
Grenzzeit für Leerlaufabschaltung
Heilzeit fuer Wackelkontakterkennung
I-Anteil-Schwelle zur Reglerinitialisierung bei einer Sollwert-Aenderung in Gegenrichtung
I-Reglerparameter negative Grosssignale.
I-Reglerparameter negative Kleinsignale.
I-Reglerparameter positive Grosssignale.
I-Reglerparameter positive Kleinsignale.
Im Falle Schwingung wird gelernte Reibungskompensation durch diesen Wert gesenkt.
Index zur Auswahl der Temperatur im Abgastemperaturfeld (Exh_tFld) zur Freigabe des Offset-Lernens
Index zur Auswahl der Temperatur im Abgastemperaturfeld (Exh_tFld) zur Kaltstarterkennung
Index zur Auswahl der Temperatur im Lufttemperaturfeld (AirSys_tFld) zur Freigabe des Offset-Lernens
Index zur Auswahl der Temperatur im Lufttemperaturfeld (AirSys_tFld) zur Kaltstarterkennung
Index zur Auswahl der Temperatur im Motortemperaturfeld (EngDa_tFld) zur Freigabe des Offset-Lernens
Index zur Auswahl der Temperatur im Motortemperaturfeld (EngDa_tFld) zur Kaltstarterkennung
Indikator, in welcher Wisch- u. Verify Phase die Federbruchdiagnose durchgeführt werden soll
Initialisierungstastverhaeltnis fuer Smart Actuators
Initialisierungstastverhaeltnis fuer Smart Actuators bei CRANKING
Initialisierungswert zur Initialisierung des I-Anteils des PID-Reglers.
Initialisierungszeit fuer Smart Actuator
Ist-Wert Schwelle zur Aktivierung der SoftShutOff Funktion
Ist-Wert Schwelle zur Erkennung geoeffnetgeschlossen klemmendes Stellglied
Ist-Wertschwelle zur Erkennung von Kaltstart (eingefrorenes Stellglied)
Ist-Wertschwelle zur Sollwertrampenaktivierung Richtung Oeffnen
Ist-Wertschwelle zur Sollwertrampenaktivierung Richtung Oeffnen waehrend aktivem Stellgliedtest.
Ist-Wertschwelle zur Sollwertrampenaktivierung Richtung Schliessen waehrend aktivem Stellgliedtest.
Kalibrierungsschwelle zur Überprüfung der Menge der Motorkühlung gegenüber aktueller Motortemperatur
Kalibrierungsschwelle zur Überprüfung der Menge der Motorkühlung gegenüber Umgebungstemperatur
Koeffizient der Wärmeübertragung zwischen Abgas und Gehäuse
Koeffizient der Wärmeübertragung zwischen Motor und Gehäuse
Kompensation des Batteriespannungskorrekturfaktors im Zustand START
Konfigurationschalter für selbslernende Reibungskompensation
Konfigurationschalter zur Freigabe der Wisch- u. Verify Funktion
Konfigurationschalter zur Freigabe des Offset-Lernens
Lufttemperaturfeld
Maske zum auswählen der Anzahl der Sollwertänderungen zwischen rDesValOpn_C und rDesValClsd_C der Wisch- u. Verify Funktion
Maske zur Auswahl der Sperrbedingungen der Endstufe
Maske zur Auswahl der Sperrbedingungen der Endstufediagnose
Maximal erlaubte positive Regelabweichung
Maximal erlaubte Zeit zum Erreichen der Stellgliedruheposition
Maximal zulaessige Stellgroesse des I-Anteils des PID-Reglers
Maximale absolute Regelabweichung zur Freigabe der Reibungskompensation
Maximale Ankertemperatur
Maximale Anzahl an temporaeren Fehlern zur Erkennung eines Wackelkontakts
Maximale Anzahl der zulässigen Tests, die an endgültigen Fehler durchgeführt werden können.
Maximale Ausholbewegung beim Losreissen
Maximale Drehzahl beim Offset Lernen
Maximale Einspritzmenge beim Offset Lernen
Maximale Geschwindigkeit des Stellers zur Sollwertrampenaktivierung Richtung Oeffnen
Maximale Geschwindigkeit des Stellers zur Sollwertrampenaktivierung Richtung Schliessen
Maximale Lastabfalldiagnose-Freigabezeit
Maximale Motorgehäusetemperatur
Maximale Periodenzeit Diagnosemassetastung
Maximale Reglerstellgroesse
Maximale Reglerstellgroesse im mechanischen Anschlag
Maximale Reglerstellgroesse im mechanischen Anschlag waehrend Offset-Lernen
Maximale Reglerstellgroessenlimitierung zur Erkennung auf Schwergaengigkeit
Maximale Schwelle des Ausgangstesverhältnisses
Maximale Schwelle für die Stellergeschwindigkeit für den Block PreDesValRamp
Maximale Stellgroesse zur advanced OpnLd Erkennung -> zur Zeit ohne Funktion
Maximale Verstellgeschwindigkeit zur Freigabe der Reibungskompensation (D-Anteil)
Maximale Zeit fuer eine Ausholbewegung
Maximale Zeit fuer einen Losreissversuch
Maximale Zeit fuer einen Losreissversuch mit maximalem Tastverhaeltnis
Maximale Zeit fuer Sollwertvorgabe """"Oeffnen"""" aus der Clean- und Verifyfunktion
Maximale Zeit fuer Sollwertvorgabe """"Schliessen"""" aus der Clean- und Verifyfunktion
Maximale Zeit zwischen zwei Losreissversuchen
Maximale zulaessige Stellgroesse des D-Anteils des PID-Reglers
Maximaler Betrag des Ist-Wert Gradienten zur Erkennung eines Stellerstillstandes
Maximaler erlaubter Abstand zwischen den Anschlaegen
Maximaler erlaubter Abstand zwischen erstmalig gelernten Wert und aktuell gelerneten Wert
Maximaler erlaubter Abstand zwischen letztem gelernten Wert und aktuell gelerneten Wert
Maximaler erlaubter Spannungswert der geoeffneten Stellung
Maximaler erlaubter Spannungswert der geschlossenen Stellung
Maximaler Steuerwert an den mechanischen Endanschlägen, wenn eine externe Anforderung vorliegt
Maximaler Stoerdruck beim Offset Lernen
Maximales Aktuator Vorsteuertastverhaeltnis im der Selbstlernende Reibungskompensation
Maximales Vorsteuertastverhaeltnis der Reibungkompensation
Maximales Vorsteuertastverhaeltnis der Selbstlernende Reibungskompensation
Maximaltemperatur aus AirSys_tFld zur Freigabe des Offset-Lernens
Maximaltemperatur aus EngDa_tFld zur Freigabe des Offset-Lernens
Maximaltemperatur aus Exh_tFld zur Freigabe der Kaltstarterkennung
Maximaltemperatur aus Exh_tFld zur Freigabe des Offset-Lernens
Maximalwert der Batteriespannung zur Freigabe des Offset-Lernens
Maximalwert der Batteriespannung zur Freigabe des Offset-Lernens am Bandende
Maximalwert der Motortemperatur zur Freigabe der Clean- und Verifyfunktion
Maximalzulaessiger Sollwert der Stellgliedposition bzw. Sollwertschwelle zur Sollwertrampenaktivierung Richtung Schliessen
Maximumwert der Batteriespannung für FailSafe-Hysterese
Merker steigende Flanke
Mindestgeschwindigkeit fuer Sollwertrampenstart nach Kaltstarterkennung
Minimal erlaubte negative Regelabweichung
Minimale absolute Regelabweichung zur Freigabe der Reibungskompensation
Minimale Abtastungen bis zur Erkennung eines Stellerstillstandes
Minimale negative Reglerstellgroesse zur Erkennung auf voellig geoeffnet
Minimale positive Reglerstellgroesse zur Erkennung auf voellig geschlossen
Minimale Reglerstellgroesse im mechanischen Anschlag
Minimale Reglerstellgroesse im mechanischen Anschlag waehrend Offset-Lernen
Minimale Schwelle des Ausgangstesverhältnisses
Minimale Zeit fuer einen Losreissversuch
Minimale Zeitdifferenz zur Berechnung des Temperaturgradienten
Minimaler Abstand zwischen erstmalig gelernten Wert und aktuell gelerneten Wert
Minimaler Abstand zwischen letztem gelernten Wert und aktuell gelerneten Wert
Minimaler erlaubter Abstand zwischen den Anschlaegen
Minimaler erlaubter Spannungswert der geoeffneten Stellung
Minimaler erlaubter Spannungswert der geschlossenen Stellung
Minimaler Ist-Wert Gradient zur advanced OpnLd Erkennung -> zur Zeit ohne Funktion
Minimaler Reglerstellgroesse
Minimales Aktuator Vorsteuertastverhaeltnis im der Selbstlernende Reibungskompensation
Minimales Moment, das für die Durchführung des Offset-Learning erforderlich ist, wenn die Vorgabeposition eingenommen wird
Minimales Moment, das für die Durchführung des Offset-Learning erforderlich ist, wenn nicht die Vorgabeposition eingenommen wird
Minimales Vorsteuertastverhaeltnis der Selbstlernende Reibungskompensation
Minimaltemperatur aus AirSys_tFld zur Freigabe des Offset-Lernens
Minimaltemperatur aus EngDa_tFld zur Freigabe des Offset-Lernens
Minimaltemperatur aus Exh_tFld zur Freigabe des Offset-Lernens
Minimalwert der Batteriespannung zur Freigabe des Offset-Lernens
Minimalwert der Batteriespannung zur Freigabe des Offset-Lernens am Bandende
Minimalwert der Motortemperatur zur Freigabe der Clean- und Verifyfunktion
Minimalzeit für X-Fehlererkennung
Minimalzeit für Y-Fehlererkennung
Minimalzulaessiger Sollwert der Stellgliedposition bzw. Sollwertschwelle zur Sollwertrampenaktivierung Richtung Oeffnen
Minimum Sollwertssprung zu auslösen der Feststehendstimer
Minimumwert der Batteriespannung für FailSafe-Hysterese
Minmale Anzahl an Clean und Verify Durchgaengen bevor Offset Lernen frei gegeben wird
Motortemperaturfeld
Negative Kleinsignalfenstergrenze
negative Rampensteigung
obere Drehzahlgrenze für Leerlauferkennung
Obere Drehzahlgrenze für uRaw FIR filter
Obere Grenze des Sollwerts für den Block PreDesValRamp
Obere Hystereseschwelle
Obere Istwertschwelle für I-Anteil Initialisierung
obere Regelbereichsgrenze
Obere Sollwertschwelle für I-Anteil Initialisierung
Obere SRC Grenze des Lagesensors
Occured Time
P-Reglerparameter negative Grosssignale.
P-Reglerparameter negative Kleinsignale.
P-Reglerparameter positive Grosssignale.
P-Reglerparameter positive Kleinsignale.
Pausenzeit nach X-Fehlererkennung
Pausenzeit nach Y-Fehlererkennung
Plausibilisierungsschwelle der Federbruchdiagnose
Positive Kleinsignalfenstergrenze
positive Rampensteigung
Referenzwert für Periodendauer ( Kleiner Typ zur Begrenzung des dynamischen Bereiches)
Referenzwert für Phasebeziehung auf Zeitdauereinheiten
Reibungskompensation-Integratorverstaerkung.
Rückgabewert
Schalter zur Auswahl der Ueberstrom-Fehlererkennung
Schalter zur Auswahl des Diagnoseregisters
Schalter zur Auswahl des Temperaturfelds (Airsys_tFld oder EngDa_tFld oder Exh_tFld).
Schalter zur Deaktivierung des Lagereglers
Schalter zur Freigabe der Batteriekorrektur
Sensorkennwort
Sollwert, wenn FailSafe aktiv ist
Sollwertrampenschwelle fuer die Erkennung des oberen mechanischen Anschlags
Sollwertrampenschwelle fuer die Erkennung des unteren mechanischen Anschlags
Sollwertrampensteigung
Sollwertschwelle zur Sollwertrampenaktivierung Richtung Oeffnen waehrend aktivem Stellgliedtest
Sollwertschwelle zur Sollwertrampenaktivierung Richtung Schliessen waehrend aktivem Stellgliedtest
Spannungsmittelwert in geoeffneter Stellung
Spannungsmittelwert in geschlossener Stellung
Spannungsoffset vom geoeffneten mechanischem Anschlag zum geschlossenen Anschlag
Spannungsoffset vom geschlossenen mechanischem Anschlag zum geoeffneten Anschlag
Speicher für Erkennung einer fallenden Flanke
steigende Flanke erkannt
Steigung der Rampe für den Block PreDesValRamp
Stellgliedruheposition bei Abschaltung
Stromschwelle zur Umschaltung der PT1-Parameter zur Modellierung der Stromaufnahme ueber Reglerstellgroesse
T1 Parameter für PT1 Filter in Selbstlernende Reibungskompensation
Tastverhaeltniss Wert fuer Aktuator aus
Tastverhältnis für Testtastverhältnis bei ShCirBatt1 ShCirBatt2 ShCirGnd1 ShCirGnd2 ShCirOvrLd Fehler
Tastverhältnis während Plausibilisierung wegen pernamentem ShCirBatt1ShCirBatt2 Fehler
Tastverhältnis während Plausibilisierung wegen pernamentem ShCirGnd1ShCirGnd2 Fehler
tbd
Untere Drehzahlgrenze für uRaw FIR filter
Untere Grenze des Sollwerts für den Block PreDesValRamp
Untere Hystereseschwelle
Untere Istwertschwelle für I-Anteil Initialisierung
untere Regelbereichsgrenze
Untere Sollwertschwelle für I-Anteil Initialisierung
Untere SRC Grenze des Lagesensors
us pro Pwmout_tiPeriod Einheit (1==us, 1000=ms)
Verbleibende Zeit des Timers
Verschlußperiode zwischen Wischaktivation wegen lang andauernden Leerlauf
Verzögerungszeit der Lastabfalldiagnose
Vorgabetemperatur des Stellerankers
Vorgabetemperatur des Stellergehäuses
Vorgabewert zum Einfrieren des gewünschten Wertes im Fall von Endstufenfehlern
Vorheriger Zustand des Eingangsignals
Wärmeübertragungskoeffizient (Ax wird auch berücksichtigt)Wärmewiderstand zwischen Anker und Gehäuse
Wert des Eingangssignals bei der letzten Berechnung
Zähler Grenze zu die Erkennung die Dauerschwingung
Zeit nach K15 fuer Freigabe Kaltstarterkennung
Zeit nach Start fuer Freigabe Offset-Lernen und Ueberwachung
Zeit zum Erreichen der Stellglied-Ruhestellung, vor der Unterscheidung auf offengeschlossen verklemmt
Zeit zwischen den OpenLoad-Pruefungen
Zeit zwischen Test für SCB-Fehler
Zeit zwischen Tests für Übertemperaturfehler
Zeit zwischen zyklischem Offset Lernen
Zeit, die der Sollwert ueber der Schwelle liegen muss, um den I-Anteil zu initialisieren
Zeitdauer des PWM-Ausgangssignals zum Löschen der gelernten Offset-Werte
Zeitdauer des PWM-Ausgangssignals zur Auslösung des ersten Lernens
Zeitentprellung zur advanced OpnLd Erkennung -> zur Zeit ohne Funktion
Zeitkonstante des DT1-Gliedes im gegenEMK Kompensation
Zeitkonstante des DT1-Gliedes im PID-Regler im Nachlauf
Zeitkonstante des DT1-Gliedes im Polkompensation der Spule
Zeitkonstante des PT1-Filters der Stellerankertemperatur
Zeitschwelle zu lernen wenn der Aktuator verklemmt ist
Zeitschwelle zur Aktivierung des Temperaturmodells
Zeitverzoegerung der Erkennung des geoeffneten Anschlags
Zeitverzoegerung der Erkennung des geschlossenen Anschlags
Zeitverzögerung für die Aktivierung des FailSafe-Sollwerts
% Wert entsprechend dem Alphawinkel nach Offset-Korrektur.
% Wert entsprechend dem Alphawinkel, der auf die Nullstellung beim Offsetlernen hinweist.
% Wert entsprechend dem Betawinkel nach Offset-Korrektur.
%BGFFUEL ist initialisiert
%GGFETH initialisiert
0 = Funktion Drehzahlanhebung aufgrund von Aussgehern ausgeschaltet
0 bis 1
0: Nach Start verzögerte Entlastung über Momentenpfad
0aximalbegrenzung der Verlustmomentadaption (B_fs=1 & B_ko=1)
1 Verstärkung DK-Poti 1
1 activates cyclic alogrithms of electronic horizon
1 activates undocumented segment type T-intersection (8) in DT_PRD_OSTR
1 actives alternativ mpp generation on highway entrancesexits
1 Anforderungsstufe des VMA zur Ansteuerung des WMM in der Betriebsart Warmlauf
1 durch Wurzel Abgastemperatur = 1Sqrt(Tabg_mw)
1: Abschaltung LDM (bei B_hschalt) durch B_ldm_off aktiv
1: Abschaltung LDM (bei B_rschalt) durch B_ldm_off aktiv
1: B_pwf fuer SPA wird ausgeloest
1: Botschaft EF-Nebenaggregateverluste vorhanden
1: eingerechnete Geschwindigkeit V, 0: eingerechnete Geschwindigkeit V_can
1: es werden die AT-KF fuer Anfahren verwendet
1: es werden die AT-KF verwendet
1: es werden die DKG ANF-KF fuer Anfahren verwendet
1: Gangwechsel wird für B_antrieb ausgewertet
1: Getriebeverlustmoment wird von DME berechnet
1: KK darf abgeschaltet werden
1: Lokal gefiltertes Generatormoment wird verwendet
1: max. Anz Sektor-Wechsel wurde erreicht
1: Momentenreserve aus Kathheizmanager einrechnen
1: Systembremsung LDM wird bei B_rschalt nicht berücksichtigt
1. Endwert der CAN-Uhr
1. obere Schwelle für Motortemperatur
1. Rampensteigung Einlassventilhub auffahren bei B_gdvhub
1. St_sail_grb Status bei dem der I_Anteil angehalten erden kann
1. Statuswort aus Codiertabelle für LA-abhängige Fkt- Steuerung
1. Statuswort aus Codiertabelle für LA-abhängige Fkt.-Steuerung
1. Stufenbreite (Zeit) für Motortemperaturmodell
1. Teilbedingung Not-Anfahrunterstützung
15 des Gesamtwegs, auf dem die Lenkwinkeländerungskontrolle stattfinden soll
1=Lückenposition zur Phasenüberprüfung verwenden
10 ms Zähler für die Generierung des Schedulings für die Überwachung
1000 Watt Lüfter gelernt
1er Komplement für MoFInjDat_bbErrOut
1ms alte Zahnzählerdifferenz (Epm_ctIncDiff vor 1ms)
1ms alter Zahnzähler zur niedrigen Drehzahlberechnung
2 Anforderungsstufe des VMA zur Ansteuerung des WMM in der Betriebsart Warmlauf
2. Bedingung für die Fahrbereitschaft in der Funktion Fahrbereitschaft
2. Block Variabel Aktualisierung
2. Drehzahlgrenze durch SWT
2. Endwert der CAN-Uhr
2. obere Schwelle für Motortemperatur
2. Rampensteigung Einlassventilhub auffahren bei B_gdvhub
2. St_sail_grb Status bei dem der I_Anteil angehalten erden kann
2. Teilbedingung Not-Anfahrunterstützung
3 Anforderungsstufe des VMA zur Ansteuerung des WMM in der Betriebsart Warmlauf
3 Byte Schnittstelle für kt_ibs
3 Byte Schnittstelle kt_ibs
3. Endwert der CAN-Uhr
32bit Adresse des für LZQ zu speichernden Wertes
32bit Adresse des im Header zu speichernden Wertes
3Byte Schnittstelle für kt_ibs
3Byte Schnittstelle kt_ibs
4. Byte Ladezustand_Status_IBS_LIN
400 Watt Luefter gelernt
850 Watt Luefter gelernt
A Korrekturwert MinErk
A-CAN Timeout
AAktivierung der EWP22 in dem Betriebszustand Nachheizen für VMA Zweig
AAs fuer Diagnose - Bit 21
AAs fuer Diagnose - Bit 22
AAs fuer Diagnose - Bit 23
AAs für Diagnose - Bit 0
AAs für Diagnose - Bit 1
AAs für Diagnose - Bit 10
AAs für Diagnose - Bit 11
AAs für Diagnose - Bit 12
AAs für Diagnose - Bit 13
AAs für Diagnose - Bit 14
AAs für Diagnose - Bit 15
AAs für Diagnose - Bit 16
AAs für Diagnose - Bit 17
AAs für Diagnose - Bit 18
AAs für Diagnose - Bit 19
AAs für Diagnose - Bit 2
AAs für Diagnose - Bit 3
AAs für Diagnose - Bit 4
AAs für Diagnose - Bit 5
AAs für Diagnose - Bit 6
AAs für Diagnose - Bit 7
AAs für Diagnose - Bit 8
AAs für Diagnose - Bit 9
Abbildung der üÜbersetzung auf den Gang füür AT
Abbildung der üÜbersetzung auf den Gang füür DKG
Abbruch FES ECO-Mode über Geschwindigkeit aktiv.
Abbruch FES ECO-Mode über Pedalwertgeber aktiv.
Abbruch Ladedruckregelung
Abbruch Schwelle über Geschwindigkeit für BefuellenEntlueften
Abbruch ueber Zyklen bei nicht Starter
Abbruchschwelle für die Dynamik des Abgasmassenstromes (absolut)
Abbruchschwelle PID-Summe für AUF-Rampe
Abbruchschwelle PID-Summe für ZU-Rampe
Abbruchzeit fuer Keystart nach Fahrbereitschaft
Abfrage Bedingung Kupplung eingeschaltet
Abfragekonstante nach gesetzten Untermodi des Energiesparmodus
Abgas-Transportzeit von Sonde vor Vorkat bis Einlass Hauptkatalysator
Abgasanforderung zu denen Fahrzeug aufgebaut wird
Abgasbank individuelles Statusbyte für Katschädigende Aussetzerrate überschritten
abgasdruckabhängige Korrektur für den Fupsms Anteil und den Pirg Anteil (Wichtungskennlinie)
abgasdruckabhängige Korrektur für den linearen Rf_ Anteil (Fupsms Korrektur)
abgasdruckabhängige Korrektur für den Pirg Anteil
Abgasenergie fuer Taupunkterkennung nach Kat
Abgasenergie fuer Taupunkterkennung vor Kat
Abgasenergie seit Startende nachKat
Abgasenergie seit Startende VorKat
Abgasgegendruck vor Hauptkat
Abgasgegendruck vor Vorkat
Abgasintervall Zähler (DMD) ohne Aussetzerfehler
Abgaskrümmerdruck
Abgaskrümmerdruck - bankspezifisch
Abgaslambda hinter Hauptkatalysator, modelliert
Abgaslambda vor Hauptkatalysator, modelliert
Abgaslaufzeit von Vorkatalysator bis Hauptkatalysator
Abgasmasse nach Verstimmung der Katalysatorkonditionierung
Abgasmasse seit Start für Freigabe Transition Time Messung (Lean-Rich)
Abgasmasse seit Start für Freigabe Transition Time Messung (Rich-Lean)
Abgasmassenfluß
Abgasmassenfluß gefiltert, Bank 1
Abgasmassenintegral im Lambdabereich vor Delay Messung (Sonde 2) aktueller Integratorwert
Abgasmassenintegral im Lambdabereich vor Delay Messung (Sonde 3) aktueller Integratorwert
Abgasmassenschwelle für Adaptionsschritt in IUMPR-Simulation der LSU-Plaus-Diag.
Abgasmassenstr. [kgs] h. Auslassventilen korr. um Kraftstoffanteil, Bank 1
Abgasmassenstrom der 2.Sonde
Abgasmassenstrom durch den Katalysator nach Gemischkorrektur
Abgasmassenstrom gefiltert (Word), Bank 1
Abgasmassenstrom hinter Auslassventilen korrigiert um Kraftstoffanteil, Bank 1
Abgasmassenstrom Katalysator 1
Abgasmassenstrom Katalysator 2
Abgasmassenstrom Sensor 1
Abgasmassenstrom Sensor 2
Abgasmassenstrom vor Turbolader, Bank 1
Abgasmassenstrom-Gradient für Freigabe Dynamikdiagnose
Abgasmassenstromintegral nach Sondenbetriebsbereitschaft für aktivierung Delay Messung bei Wiedereinsetzen
Abgastemp. NachKat Bank 1
Abgastemp. NachKat Bank 2
Abgastemperatur
Abgastemperatur - statisch
Abgastemperatur am Kruemmereintritt aus AMOT, gefiltert ueber DynFlt
Abgastemperatur am Kruemmereintritt aus AMOT, Modellgroesse fuer DynamikFilter
Abgastemperatur am Kruemmereintritt aus AMOT, roh, stationär
Abgastemperatur am Kruemmereintritt nun aus DynFltBx
Abgastemperatur an Sonde hinter Kat
Abgastemperatur an Sonde vor Kat
Abgastemperatur aus Energiebilanz vor Korrektur
Abgastemperatur Bank 1 aus KNN fuer N54
Abgastemperatur Bank 1 Nach Turbine N54
Abgastemperatur Bank 1 Nach Turbolader N54
Abgastemperatur Bank 1 Nach Turbolader N54 gefiltert
Abgastemperatur Bank 2 aus KNN fuer N54
Abgastemperatur Bank 2 Nach Turbine N54
Abgastemperatur Bank 2 Nach Turbolader N54
Abgastemperatur Bank 2 Nach Turbolader N54 gefiltert
Abgastemperatur bei dynamischen Lastwechseln für die physikalische ATL-Vorsteuerung
Abgastemperatur bei Motorstart
Abgastemperatur bei Schubabschalten
Abgastemperatur bei Start vor Kat, Bank 1
Abgastemperatur bei Start vor Lader, Bank 1
Abgastemperatur beim Abstellen des Motors
Abgastemperatur beim Starten des Motors an Sonde hinter Kat aus Modell
Abgastemperatur hinter Hauptkat aus Modell
Abgastemperatur im Kat. Bank1
Abgastemperatur im Kat. Bank2
Abgastemperatur im Katalysator aus Modell
Abgastemperatur im WMK
Abgastemperatur in Kat (ungefiltert)
Abgastemperatur in Kat bei Start
Abgastemperatur in Kat beim Abstellen
Abgastemperatur nach ATL
Abgastemperatur nach ATL gefiltert
Abgastemperatur nach dem Vorkat
Abgastemperatur nach Kat
Abgastemperatur nach Kat Bank 1
Abgastemperatur nach Kat Bank 2
Abgastemperatur nach Kat im Start
Abgastemperatur nach Kat, NV
Abgastemperatur nach Katalysator aus Modell
Abgastemperatur nach Katalysator aus Modell (Word)
Abgastemperatur nach Mischung vor ATL
Abgastemperatur nach Mischung Wastegate ATL Bank 1
Abgastemperatur nach Mischung Wastegate ATL Bank 2
Abgastemperatur nach Rohr 1
Abgastemperatur nach Rohr 10
Abgastemperatur nach Rohr 10, nach Kat, Bank2
Abgastemperatur nach Rohr 4
Abgastemperatur nach Rohr 7
Abgastemperatur nach Rohr 8
Abgastemperatur nach Rohr 9
Abgastemperatur nach Rohr 9, nach Kat, Bank1
Abgastemperatur nach Trichter nach Hauptkat aus Modell
Abgastemperatur vor ATL, Bank 1, NV
Abgastemperatur vor Hauptkat gemessen
Abgastemperatur vor Kat
Abgastemperatur vor Kat aus Modell (Word)
Abgastemperatur vor Kat Bank 1
Abgastemperatur vor Kat Bank 2
Abgastemperatur vor Kat, Bank 1, NV
Abgastemperatur vor Kat, Bank1
Abgastemperatur vor Kat, Bank2
Abgastemperatur vor Lader
Abgastemperatur vor Lader Bank 1
Abgastemperatur vor Lader Bank 2
Abgastemperatur vor Vorkat aus Modell
Abgastemperatur-Schwellwert für Prüfung Heizerkopplung
AbgastemperaturArray
Abgastemperaturen mit Enthalpiekorrektur
Abgastemperaturfeld
Abgastemperaturschwelle fuer Umschaltung aktive Umschaltung
Abgastemperaturschwelle Katschutz bei Tank leer
Abgastemperaturschwelle nach Startende für Katschutz bei Tank leer
Abgastemperaturschwelle vor TL für Auslösung ZWMIN-Motorschutz
Abgastemperatursensor
Abgastemperatursensor Bank1
Abgastemperatursensor Bank2
Abgasvolumenstrom vor Vorkatalysator
Abgebrochener Start für den Fehlerspeichereintrag
abgefragte Gesamtstartzahl
Abgelaufene Zeit im Zustand CRANKING
Abgelaufene Zeit im Zustand CRANKING mit reduzierter Auflösung als KLKF Eingang
Abgeleiteter Abstand für die Aktualisierung von OilNTQ_maxThdOnsErr
Abgenommenes Moment der Maschine
Abgeschaltete Zylinder aufgrund defekter Einspritzung oder Zündung
Abgesenkte maximal zulässige Motordrehzahl (stationär)
Abgesenkte maximal zulässige Motordrehzahl (stationär) AT
Abgesichertes EGS-Programm
Abgleich DK-Modell (Faktor)
Abgleich DK-Modell (Offset, LowByte)
Abgleich DK-Modell (Offset)
Abgleich Drosselklappenmodell (Faktor) Bank1
Abgleich Drosselklappenmodell (Offset) Bank1
Abgleich Einlassventilmodell (Faktor) Bank1
Abgleich Einlassventilmodell (Offset) Bank1
Abgleich EV-Modell (Faktor)
Abgleich EV-Modell (Offset, LowByte)
Abgleich EV-Modell (Offset)
Abgleichwert Injektor, Zylinder (Energie)
ABK Schnittstelle Oelniveau
ABK Schnittstelle Oeltemperatur
Abklingwert der fs1fof Filterkonstante
Abklingwert der fs1fof Filterkonstante (während end-of-line Test)
Abkuehlfaktor Motorblock ueber Abstellzeit
Abkühlfaktor nach Zündspulenklammerung über Abstellzeit
Abkühlfaktor Zünder-Spule über Abstellzeit
Abkühlkonstante Getriebeöl
Abkühlkonstante Kupplungsdeckel
Abkühlkurve der Öltemperaturmodellierung
Abkühlung des Motors im Vergleich zum letzten Abstellen
ablaufende Zeit nach Schub für Freigabe Lambdaregelung
Ablaufsteuerung EGS
Ablaufsteuerung EGS (nach USM)
Ableitung Ausflusskennlinie
Ableitung der Durchflusskennlinie Turbine
Ableitung N_gb2_ist. Golay Filterkonstanten
Ableitung Nkw_ref Golay Filterkonstanten
Abregelfaktor Beschleunigungssignal bei Schlechtwegstrecken-Erkennung
Abregelfaktor während Filterabschaltung Auslaßnockenwelle
Abregelfaktor während Filterabschaltung Einlaßnockenwelle
Abregelungszeit Dynamikkorrektur
ABS-Regelung auf Eaxl aktiv
ABS-Status-Codierung, die zum AV führt
abs. Zündwinkel aus %KS_W bzw. %ZWKS
Abschaltaufforderer bei aktivem EV-Mode
Abschaltaufforderer seitens Diagnose
Abschaltaufforderung aus Bordnetz-Gruenden (Aufhebung Fahrbereitschaft)
Abschaltbedingung Anschlüssdrehzahlregler Handschalter
Abschaltdauer 3kHz-Messtakt bei unplausibel hohem LSU-Innenwiderstand
Abschalteanforderung des PSP-Signals durch die DevLib
Abschalten aller Applikationsmethoden ausser Overlay, um den Laufzeiteinfluß aufgrund der Applikation zu minimieren, falls Wert ungleich Null.
Abschalten der KW Diagnose
Abschalten der Winkelversatzdiagnose in EPM_MODE_OK
Abschalten der zweiten Flut in einem zweiflutigen System
Abschalten Luefter vor Abschaltung Relais
Abschaltmuster Hochdruckeinspritzventile
Abschaltrampe für Overboost (negativ bedaten!)
Abschaltschalttotzeit Motorabkühlung bei ausgeschaltetemThermostat
Abschaltschwelle DK-Istwert für DV-E-Rückstellfederprüfung
Abschaltschwelle Gemischadaption wenn der Anteil des ausgasenden Kraftstoff aus dem Motoröl am Kraftstoffbedarf zu groß ist
Abschaltschwelle Loadresponse
Abschaltschwelle Loadresponse SGR
Abschaltschwelle Loadresponse(nach USM)
Abschaltstrom Zündspule
Abschaltung der EMF-Momentenbegrenzung schon bei 10% Kupplungsschalter
Abschaltung der Sensorinternen Plausibeldiagnose wenn wert True.
Abschaltung Generator angefordert
Abschaltung iGR-Low ab T_batt
Abschaltung LDM aus der Motorsteuerung
Abschaltung Lüfter bei erkanntem Fehler
Abschaltung Schaltanforderung wegen eingeschränkter Response
Abschaltverhinderer bei SIKO-Eingriff
Abschaltverhinderer vom EGS
Abschaltverhinderer von Klimaanlage
Abschaltverhinderer wegen schlechter Kraftstoffqualität
Abschaltverzögerung der der Geschwindigkeitsplausibilisierung
Abschaltverzögerung der Flankenerkennung Fahrstufenrichtungswechsel
Abschaltverzögerung Pumpstrom bei Eintreten der Stop-Phase bei Start-Stop
Absenkung_Abregelung_Drehzahl
Absenkung_Abregelung_Drehzahl_Antrieb 2
Absenkung_Abregelung_Drehzahl_Antrieb_2
Abshalteanforderung für die PSP-Endstufe durch DiaActr
Absicherungsschwelle Motordrehzahl zur Verhinderung einer erw. Startfreigabe (oberhalb dieser wird erweiterte Startfreigabe zwangsgesperrt)
Absolut Sammler druck vom Sensor als Mittelwert
Absolutbetrag der Rotorgeschw. für Umschaltung der agComm-Parameter
Absolutbetrag der Veraenderung (Sprung) der Kuehlmittelsolltemperatur
Absolutbetrag Differenz Soll-Ist Einlass-Spreizung
Absolutbetrag Nkw-Gradient
Absolutbetrag vom Istwert des Exzenterwinkels für den Lageregler
Absolutdruck Abgassystem
Absolutdruck Saugrohr
Absolutdruckschwelle für EKP Vorlaufdrucküberwachung
Absolute deep discharge counter
Absolute Lambda Sollwert zur Lambda Pulsation Entschwefelung Bank1
Absolute Lambda Sollwert zur Lambda Pulsation Entschwefelung Bank2
Absolute OSC des Katalysators, Bank 1
Absolute Sollspannungsschwelle für Setzen Flip Flop
Absolute verbrauchte Kraftstoffmenge
Absolute Waermekapazitaet des Motorblocks (Masse x spez. Waermekapazitaet)
Absolute Waermekapazitaet Rohr vor Hauptkat = cp_Rohr * Masse Rohr Hauptkat
Absolute Winkel der einzelnen Zünd-OTs
Absoluter Fehlerereigniszähler für unplausiblen Nullgangsensor
Absoluter Wert des Delta-Motorstroms
Absoluter Wert von Msa_radlenk
Absolutes Ist-Motormement
Absolutwert des prädizierten Offsets der LSU
Absolutwert Querbeschleunigung
Abstand Fahrerwunschmoment (FD-gefiltert) von Mdk_max
Abstand Motortemperaturmodell zur oberen Unplausibilitätsschwelle
Abstand Motortemperaturmodell zur Starttemperatur
Abstand Motortemperaturmodell zur Starttemperatur in Funktion OBD Radar
Abstand MSA AV1 unterhalb M2L
Abstand MSA EA1 unterhalb M2L
Abstand zu DSCO2
Abstand zu Dsoc = 0%, legt die Grenze zwischen Flashen ok nok fest
Abstand zur Grenze, ab der das Begrenzungsbit gesetzt wird
Abstand zur oberen Startfähikeitsgrenze
Abstand zur Startfähigkeit
Abstand zur Startfähigkeitsgrenze
Abstand zur Startfähigkeitsgrenze 2
Abstand zur Startfähigkeitsgrenze 3, wird dem IBS beim Einschlafen übergeben
Abstand zur Startfähigkeitsgrenze ab der MSA abhängig von der Batterietemperatur aktiviert wird
Abstand zur Startfähigkeitsgrenze1
Abstand zur Stfgrz, bei der die LLDZanh aktiviert wird.
Abstand zur unteren Startfähigkeitsgrenze
Abstand zwischen 2 Synchro-Interrupts in Kurbelwellenzähnen
Abstand zwischen den beiden Segmenten zur Bestimmung der Motordrehzahlbeschleunigung.
Abstand zwischen oberer und unterer Startfähigkeitsgrenze
Abstand zwischen zwei Zylinder
Abstand Zylinderkopftemperaturmodell zur unteren Unplausibilitätsschwelle
Absteillzeit von SG=EIN bis Start-Ende
Abstell-Rohrwandtemperatur ATL1, NV
Abstell-Rohrwandtemperatur ATL2, NV
Abstellposition des Stellers
Abstellposition des WMM nach Nachlauf Ende (Betriebsart inaktiv)
Abstelltemperatur Kupplungsdeckel
Abstelltemperaturlimit zur Umschaltung der Folgefunkenparameter
Abstellwert Temperatur Getriebeöl
Abstellzeit
Abstellzeit (inkl. LL-Phase vor und nach Abstellen) ab der Betankung möglich ist
Abstellzeit ab der die Ladebilanz nach der Standphase im Histogramm eingetragen wird
Abstellzeit aus Abkühlung des Motors
Abstellzeit aus Modell tmot-Abkühlung (lokale Zwischengröße)
Abstellzeit aus relativem Minutenzähler bis Motorstart
Abstellzeit aus relativem Minutenzähler bis Motorstart nach Klemmenwechsel (KL15) (Start-Stopp)
Abstellzeit aus SG-Nachlauf
Abstellzeit bis SG=ON (Wakeup oder KL15=EIN nach Nachlauf)
Abstellzeit Fahrzeug
Abstellzeit fuer Neuberechnung TPE nach Kat
Abstellzeit fuer Neuberechnung TPE vor Kat
Abstellzeit für Freigabe der Batteriespannungskorrektur mit erhöhtem Offsetwert
Abstellzeit für Freigabe ri-Berechnung
Abstellzeit in Min, Layer
Abstellzeit in Minuten
Abstellzeit in Minuten - f. Modellierung der Motorraumtemperatur
Abstellzeit in Sekunden
Abstellzeit nach cat 1 sonde
Abstellzeit nach Motorabstellen wurde resetiert
Abstellzeit nach Motorstillstand für MF AVC
Abstellzeit nach Motorstillstand lang genug (inverse Logik)
Abstellzeit plausibel
Abstellzeit seit Kl. 15 aus (Start-Stopp)
Abstellzeit Vorkat 1 sonde
Abstellzeit zur Freigabe der Heilung der Start Diagnose bei Wiederholstarts
Absterbestatus des Motors
Absteuerung TEV über Massenstromänderung
Abtastung D-Glied
Abtastzeit
Abtastzeit im Sekunden
Abtastzeit Stack-Überlauffehler
Abtriebsdrehzahl
Abtriebsmoment Schlepp
Abtriebsmoment Steigung
Abtriebswunschmoment des Fahrers
Abweichung der aktuellen Position der vor dem Berechnungszeitpunkt letzten Flanke zur aktuell adaptierten Referenzposition dieser Flanke während die NW Adaption läuft
Abweichung der größten Brenndau-er nach oben
Abweichung der kleinsten Brenndauer nach unten
Abweichung des Lur-Wertes zum Mittelwert über alle Zylinder
Abweichung des rl-Quolienten von 1.0 für Gemischüberwachung Stuck-Diagnose Ethanolsensor
Abweichung Drehzahl und gefilterte Drehzahl
Abweichung erwartetes zu angefordertes Lambda für Freigabe Lambdaüberwachung bei Delay Diagnose
Abweichung gefilterte Gemischkorrektur
Abweichung gemessenes zu angefordertes Lambda für Lambdaüberwachung bei Delay Diagnose
Abweichung Ist- zu Ref-Übersetzung
Abweichung Ist-Soll-Drehsahl SGR in Prozent
Abweichung Ist-Soll-Drehzahl SGR
Abweichung Luftfüllung und gefilterte Luftfüllung
Abweichung Rf_soll - Rf_i
Abweichung schneller Mittelwert des Lambdareglers von 1.0 (Word)
Abweichung Temperatur Ethanolsensor von Referenztemperatur
Abweichung von internem Adaptions- und statistisch bewertetem Adaptionsfaktor
Abweichung von Verriegelungsposition Nockenwelle bis Fehlereintrag
Abweichung zwischen dem Winkel aus der Auslauf-Erkennung und dem Winkel an der ersten KW-Lücke
Abweichung zwischen der berechneten und der soll-Offenzeit der letzten Messung
Abweichung zwischen der berechneten und der soll-Offenzeit der letzten Messung (zylinderindividuell)
Abweichung zwischen Soll- und Istgeschwindigkeit der VMAX-Regelung
Abweichungen Fahrzeuggeschwindigkeit Diagnose TEV
Abwertung des additiven Klima-Untergrenzenanteils
Abwuergefeature
Abwuergefeature EV01
Abwurf Rennstart bei Bremspedalbetätigung und Automatik
Abwurf Rennstart bei Bremspedalbetätigung und Handschalter
ACC Übertragungsfehler in der Funktionsüberwachung
ACC-Einschaltung gültig in der Funktionsüberwachung
Accu-Klasse für Kraftstoffverbrauchsberechnung aktueller Accumulatorwert
accuracy of output profile
Achsendrehzahl der Sekundärachse berechnet aus den Einzelraddrehzahlen unter Berücksichtigung des Triebstrangverhältnisses
Achsendrehzahl in der Funktionsüberwachung
Acknowledge für den Empfang der CBS-Anforderungen
Actiation of engine off switch check determination
Activation conditions for combined NVLD diagnosis is fulfilled ( 1 = fulfilled )
Activation flag for switch position at start detection
Activation of BMW Wu Ini a ask in ReIni
Activation of BMW Wu Ini2 a ask in ReIni
Activation of combined NVLD diagnosis (1 = active)
Activation of NVLD small leak diagnosis (1 = active)
Activation request for smart modul to go in sleep mode finished ( 1=finished)
Activation request for smart module to go in diagnosis mode finished (1 = active)
Activation time (after engine start) of GearChange for warmup (gearshift-points at higher engine-rpms).
Activation VVTCHK functions
active Catalyst heating operation mode
active position ewg (relative to the adapted bottom mechanical stop).
Active state of NVLD diagnosis function
activity flag
ACTR_TST_MSV_ATS_ATS.CnvFac_C
ACTR_TST_MSV_ATS_ATS.CnvNorm_C
ACTR_TST_MSV_ATS_ATS.CnvOfs_C
ACTR_TST_MSV_ATS_ATS.DfltVal_C
ACTR_TST_MSV_ATS_ATS.LimitTypeMsk_C
ACTR_TST_MSV_ATS_ATS.LowLim_C
ACTR_TST_MSV_ATS_ATS.UpLim_C
Actual size (adas segments) of detected most probable path
Actuall NVLD switch possition transmitted by Smart Modul
ADA. Berechnete Raddrehzahlreferenz.
ADA. Road Load Korrekturmoment
ADA. Schalter für Umschaltung zwischen berechnetem und gesetztem B_k0_zu, damit ADA auch im eFahren aktiviert werden kann.
adaptierte O2 Konzentration, Bank 1
Adaptierte Referenzposition einer NW-Flanke der Einlassnockenwelle 1
adaptierte Referenzpositionen der Auslaßnockenwelle 1
Adaptiertes Tastverhältnis für den Anzugsstrom
Adaption der KRK aktiv
Adaption des Ethanolgehalts aktiv
Adaption Druckregler auf AGR-Ventil erstmalig erfolgt
Adaption Druckregler auf Hub erstmalig erfolgt
Adaption erlaubt
Adaption ist nicht gesperrt
Adaption KurbelAuslaßnockenwelle erfolgt
Adaption KurbelEinlaßnockenwelle erfolgt
Adaption Leerlaufregler
Adaption Massenstromregler auf DK 2 erstmalig erfolgt
Adaption schwingt erstmalig im Drehzahl-Lastbereich ein
Adaption Von Regler berechnete Exwkor Werte
Adaption während Start angehalten
Adaption wegen Aussetzern angehalten
Adaption Zündwinkeloffset zylinderindividueller Eingriff VBR
Adaption Zylinderselektive Gemischkorrektur Laufruhegleichstellung
Adaptionfsgeschwindigkeit Offset Ausgasung
Adaptions- oder Reinigungsabbruch KRK wegen Umweltbedingungsverletzung
Adaptions- und Injektorkodierwerte zylinderindividuell löschen und neu aus Qdyn_injad_xzyl einlesen
Adaptions-Faktor aus KLANN (mit Langzeitadaption)
Adaptions-Faktor aus KLANN (mit Langzeitadaption) für Abgasbank
Adaptions-faktor aus KLANN vor neuem Lernschritt (nur aktuell beim Lernen)
Adaptions-Faktor aus Lambdaregelungsadaption
Adaptionsanteil Begrenzung fuer Sicherheitskonzept
Adaptionsendetimer Auslassvanos abgelaufen
Adaptionsendetimer Einlassvanos abgelaufen
Adaptionsschwelle Fahrzeuggeschwindigkeit
Adaptionssperre Auslassvanos
Adaptionssperre Einlassvanos
Adaptionsstrategie für die Nockenwellenflanken
Adaptionswertabhängiger Filterkoeffizient zur Berechnung der gefiltertern Adaptionswerte
Adaptionswertabhängiger Filterkoeffizienten für die Adaptionswerte
Adaptionswerte bereits geprüfter Zylinder im Highbereich
Adaptionswerte bereits geprüfter Zylinder im Lowbereich
Adaptionswerte bereits geprüfter Zylinder im Testerbetrieb
Adaptionszeitcounter
adas index of father segment of match segment
adas index of match segment
Adc_idxIAIATS1_C
Adc_idxIAIATSCS1_C
Adc_idxIAIATSCS2_C
Adc_idxIAIATSCS3_C
ADC-Spannung Pumpenstrom Tankdiagnose
ADC-Wert der SG-Versorgungsspannung für Service $01 PID $42
Addition neuer und alte Nachheizdauer
Addition zu Berechnung Lagerkraft
Additional measure is enabled until this delta air mass is purged through the carbon canister.
Additive adaptive Korrektur der relativen Kraftstoffmasse
additive Gemischkorrektur der Gemischadaption
additive Gemischkorrektur der Gemischadaption (korrigiert)
Additive Momentreserve bei Fahrstufe
Additive Zuendwinkelkennlinie im MSA-Start für den gedrosselten Start
Additive Zuendwinkelkennlinie im MSA-Start für den VVT-Start
additiver Bereich in der Gemischadaption ist aktive
Additiver Fahrzeugmassenoffset in der Beschleunigungsüberwachung
Additiver Korrekturfaktor Warmlauf Hochdruck
Additiver Korrekturfaktor Warmlauf Niederdruck
Additiver Offset der Schwelle für die Erkennung einer unplausibel hohen Fahrzeuggeschwindigkeit
AddlElecBlowr_SwSABMW_ATS_ATS.CnvFac_C
AddlElecBlowr_SwSABMW_ATS_ATS.CnvNorm_C
AddlElecBlowr_SwSABMW_ATS_ATS.CnvOfs_C
AddlElecBlowr_SwSABMW_ATS_ATS.DfltVal_C
AddlElecBlowr_SwSABMW_ATS_ATS.LimitTypeMsk_C
AddlElecBlowr_SwSABMW_ATS_ATS.LowLim_C
AddlElecBlowr_SwSABMW_ATS_ATS.UpLim_C
AddlElecBlowrRly_SwSABMW_ATS_ATS.CnvFac_C
AddlElecBlowrRly_SwSABMW_ATS_ATS.CnvNorm_C
AddlElecBlowrRly_SwSABMW_ATS_ATS.CnvOfs_C
AddlElecBlowrRly_SwSABMW_ATS_ATS.DfltVal_C
AddlElecBlowrRly_SwSABMW_ATS_ATS.LimitTypeMsk_C
AddlElecBlowrRly_SwSABMW_ATS_ATS.LowLim_C
AddlElecBlowrRly_SwSABMW_ATS_ATS.UpLim_C
ADR Ziehdrehzahl unter Nmax
ADR Ziehdrehzahl zu groß
Adresse der Triggerungsvariable
Adresse des freien Statuswortes
Adresse des letzten Lesezugriffs auf Meßpunkt
Adresse Wert der Referencevariable
Adressen temporär
Adressierung der Sollwertkennfelder der Nockenwelle mit rlshhkid_w
Adressierung von KF_DZWTANS ueber Nkw, Rfkr_xeb fuer Offest des Zuendwinkeleingriffs ueber die Temperatur Pfad1
Adressierung von KF_DZWTANS ueber Nkw, Rfkr_xeb fuer Offest des Zuendwinkeleingriffs ueber die Temperatur Pfad2
Adressparameter des zu speichernden Kanal
ADU-Rohwert des Kühlmitteltemperatur-Sensorsignals nach Motor
aelterer Wert der Drehzahl (fuer Auswertung Mindest-Drehzahlanstieg.
Aenderung der Spannungsermittlung (vor Dynamik Berechnung)
Aenderung der Verfuegbarkeit vom Kombi oder Tester - Motoroel
Aenderung des Luftmassenstrom im Saugrohr
Aenderung des Saugrohrdruck, modelliert (berechnet aus Mssr_diff_i)
Aenderung Motorblock-Modelltemperatur pro 200 ms fuer Dynamik-Filterung
Aenderungsbegrenzung (pro 200ms) Tabg_sa bei Umschalten nach B_sa
Aenderungsbegrenzung Zuendwinkelwirkungsgrad pro 200ms
AEP BCU S2 Not.-Anforderung
AEP BCU S2 Notlauf Schliessanforderung
AEP Ladungsschwelle Ruhestromverletzung
AEP neu
AEP Segel-LL-Drehzahlanforderung
AEP Stromschwelle Ruhestromüberwachung
AEP Zeit bis Aktivierung Ruhestromdiagnose
AEP-LL-Drehzahlanforderung
AEPMSADIAGFR index
AEPMSADIAGFR raw value
aepverbredsp.dat
AEPZSE - Schalter zur manuelle Angabe Sollspannung SGR
AEPZSE - Sollspannung für BCU
AEPZSE - Sollspannung für BCU-Aus
AEPZSE - Sollspannung für den SGR in Hybrid Gen 2
AEPZSE - träger Sollstati BCU
AEPZSE - Vorgabe Sollstati BCU
AEPZSE - Wert für manuelle Angabe Sollspannung SGR
AEPZSE rechnet Funktionalitaet SGR-Notlauf notwendig.
AEPZSE rechnet SGR Zustartversuch
AF-Ratio Secondary Fuel
AFS disabled
Air flow integrator for evaporation fuel in oil (cold start counter)
Air mass flow in lower catalyst monitor zone, bank 1
Air mass flow in upper catalyst monitor zone, bank 1
Air Monitor Completion Condition Counts (secondary air) (num)
Air Monitor Conditions Encountered Counts (sec. air)(denom.)
Akkumulierte a_laengs-Werte in MinErk
Akkumulierte a_quer-Werte in MinErk
Akkumulierte Bezugskilometerzahl fuer Ueberrollungen im DAROL-NvRam
Akkumulierte Laengsneigungs-Werte in QntMssg
Akkumulierte N-Werte in MinErk
Akkumulierte N-Werte in QntMssg
Akkumulierte niv-Werte in MinErk
Akkumulierte niv-Werte in QntMssg
Akkumulierte Poel-Werte in MinErk
Akkumulierte Poel-Werte in QntMssg
Akkumulierte Querneigungs-Werte in QntMssg
akkumulierte SG-aus-Zeit seit letztem Motorabstellen über Modellberechnung, lokaler Wert
akkumulierte SG-aus-Zeit seit letztem Motorabstellen, ermittelt durch Abkühlmodell
akkumulierte SG-aus-Zeit seit letztem Motorabstellen, ermittelt durch externe Uhr
Akkumulierte Toel-Werte in MinErk
Akkumulierte Toel-Werte in QntMssg
akkumulierte Zeit außerh. Bereichsgrenzen für Rücksetz. Bed. Kühlleistung niedrig
akkumulierte Zeit außerhalb Bereichsgrenzen für Rücksetz. Bed. Kühlleistung hoch
akkumulierte Zeit für Rücksetz. Bed. Kühlleistung hoch
akkumulierte Zeit für Rücksetz. Bed. Kühlleistung niedrig
Akkumulierte Zeit mit freigegebener BGLSUOFFS und Lambdaregelung hinter Kat
AKR_stATSEnbl_C
AKRGRCC_VAR1
AKRGRCC_VAR2
AKRGRCC_VAR3
AKRGRCCAT_VAR1
AKRGRCCAT_VAR2
AKRGRCCAT_VAR3
AKRGRCCM_VAR1
AKRGRCCM_VAR2
AKRGRCCM_VAR3
AKRGRCO_VAR1
AKRGRCOAT_VAR1
AKRGRCOATM_VAR1
AKRGRCOM_VAR1
Akt-Deaktivierung der Setzbedingung der Nachladefunktion
Aktiv modus von Smart Module Diagnose beendet
Aktiv-Meldung der Funktion Notlauf-Tankentlüftung
Aktiv-Meldung der Funktion Tankentlüftung, hohe Beladung
Aktiv-Meldung der Funktion Tankentlüftung, niedrige Beladung
Aktiv-Zeit Overboost Motordrehzahlabhängig
Aktive Begrenzung des absoluten Fahrerwunschmoments in der Funktionsüberwachung
Aktive Begrenzung des gefilterten Momentengradienten in der Funktionsüberwachung
Aktive Begrenzung des Momentengradienten in der Funktionsüberwachung
Aktive CBS-Komponente
Aktive Diagnose: Auslassnockenwelle in Verriegelungsposition bei Start
Aktive Diagnose: Einlassnockenwelle in Verriegelungsposition bei Start
Aktive Diagnose: Nockenwellensteuerung Auslaß
Aktive Diagnose: Nockenwellensteuerung Auslass während CSERS
Aktive Diagnose: Nockenwellensteuerung Einlaß
Aktive Diagnose: Nockenwellensteuerung Einlass während CSERS
Aktive Diagnose: Tankentlüftungssystem
Aktive Diagnose: Tankentlüftungssystem (Zeit verzörgert)
Aktive Eigenfehler des PWM-Lüfters
Aktive Fehler Zusatzlüfter (berechnet und Eigenfehler)
Aktive Fehlerenprellung der Prüfsumme in Ebene 1
Aktive Fehlerenprellung der Prüfsumme in Ebene 2
Aktive Fehlerenprellung des Botschaftszählers
Aktive Fehlerstufen (mit Fehler-Hochstufung)
Aktive Fehlerstufen (ohne Fehler-Hochstufung)
Aktive Fehlerstufen Zusatzlüfter
Aktive Gasstoßrampe
aktive Gradientenbegrenzung bei Umschaltung Ba_klann
Aktive Lüfterfehler (berechnet und Eigenfehler)
Aktive Lüfterfehler aus internen Berechnungen
aktive Parametersatzzuordnung der HDEV Endstufe
Aktive Rückmeldung des Lüfters über die PWM-Leitung
Aktive Schwingungsdaempufung. Geschwindigkeitsabhaengiger Faktor.
Aktive Schwingungsdämpfung auf der E-Achse (1), auf Hybridachse (0)
Aktive Schwingungsdämpfung. Nenner des zeitdiskreten Filters.
Aktive Schwingungsdämpfung. Zähler des zeitdiskreten Filters.
aktiver Sollwinkel, der aus den verschiedenen Kennfeldern selektiert wurde Ausla
aktiver Sollwinkel, der aus den verschiedenen Kennfeldern selektiert wurde Einlass
Aktiver Zustand NVLD-Diagnose
Aktiver Zylinder Injektoradaption (bankweise)
aktives Kühlluftklappensystem mit zwangsöffnen bei hohen Geschwindigkeiten
Aktivier den Lastschlag zur Begrenzung des Momentes nach Beendigung des HDS - Drehzahlreglers
Aktivieren Bedingung für StStabDsc2
aktivieren desaktivieren zentrale Unter- Ueberspannungserkennung
aktiviert die Mengenkorrektur während der CVO Grundadaption
aktiviert Einrechnung von delta ti waehrend tantot Suche
Aktivierte Diagnosen und Massnahmen
Aktivierung (bei 1) des AT-Extras oder der Auswertung von B_msahstrig3 (bei 2) für den Historienspeicher-Trigger
Aktivierung (bei TRUE) der 2. Version der Lenkbewegungskontrolle für den EA
Aktivierung (bei TRUE) der ACC Stop & Go
Aktivierung (bei TRUE) der Auswertung E-Drive-Effizient beim HS-Trigger
Aktivierung (bei TRUE) der Auswertung VM-Start beim HS-Trigger
Aktivierung (bei TRUE) der Auswertung von B_msastarta für die Umschaltung auf FALSE von GruppeAktiv beim Historienspeicher
Aktivierung (bei TRUE) der Begrenzung der Stoppabbrechbarkeit
Aktivierung (bei TRUE) der Berechnugn der EA von der Klimaanlage anhand eines Kennfeldes
Aktivierung (bei TRUE) der Berechnung von Klima AV anhand eines Kennfeldes
Aktivierung (bei TRUE) der EAsSAVs-Auswertung beim HS-Trigger
Aktivierung (bei TRUE) der EAsSAVs-Auswertung beim HS-Trigger KSP
Aktivierung (bei TRUE) der Ersatzreaktion bei ungültigem ABS-Signal (Msa_dienste)
Aktivierung (bei TRUE) der Ersatzreaktion bei ungültigem Bped-Signal
Aktivierung (bei TRUE) der Ersatzreaktion bei ungültigem Gang-Signal
Aktivierung (bei TRUE) der Ersatzreaktion bei ungültigem V-Signal
Aktivierung (bei TRUE) der K0-Drehmomentkontrolle für den Prestopp
Aktivierung (bei TRUE) der Lenkbefaehigung bei der Berechnung von B_msaea0c
Aktivierung (bei TRUE) der Umschaltung der Lenkschwelle bereits während des MSA-Stopps
Aktivierung (bei TRUE) des B_msafzgsahpred
Aktivierung (bei TRUE) des Brems-EA beim Anhalten ohne Bremsbetätigung aber angezogener EMF
Aktivierung (bei TRUE) des Fahzeug-Sicher-Gehalten-Signals bei der (EA) Bremspedallogik
Aktivierung (bei TRUE) des PGW-EA bei Motorlauf
Aktivierung (bei TRUE) des vorgezogenen Ausspurens
Aktivierung (Bit auf 1) Deaktivierung ( Bit auf 0) Zylinderausblendung Var. 1 bei Momenteingriffe (siehe MDDMK)
Aktivierung (Bit auf 1) Deaktivierung ( Bit auf 0) Zylinderausblendung Var. 2 bei Momenteingriffe (siehe MDDMK)
Aktivierung (Bit auf 1) Deaktivierung ( Bit auf 0) Zylinderausblendung Var. 3 bei Momenteingriffe (siehe MDDMK)
Aktivierung Deaktivierung der Abfrage """"Zwangsamplitude inaktiv"""" beim Übergang in den Zustand """"DlyAdap
Aktivierung Deaktivierung der Lambda-Imbalance Diagnose
Aktivierung 2 Stufe der Warmlaufanforderung an das WMM im VMA des WMKs
Aktivierung 3 Stufe der Warmlaufanforderung an das WMM im VMA des WMKs
Aktivierung Abschaltung Relais nach Nachlauf
Aktivierung Abschaltung Relais Zusatzlüfter nach Nachlauf
Aktivierung Abstellwerte schreiben im Nachlauf
Aktivierung aktive Llanh EPS
Aktivierung aktive Schwingungsdämpfung.
Aktivierung Anfahrfunktion fuer Automatik
Aktivierung Anfahrfunktion fuer Handschalter
Aktivierung Anregungsfunktion
Aktivierung Ansteuerung Kühlluftklappen
Aktivierung APH-Funktion basierend auf ASD-Moment
Aktivierung APH-Funktion basierend auf Radschlupf
Aktivierung Applikative Vorgabe Ansteuerungsart Lüfter im Postdrive
Aktivierung ATL-Servicefunktion
Aktivierung Auswertung Handshake (PWM)
Aktivierung automatische Blindzoneumschaltung bei batterielosem Betrieb
Aktivierung Bauteilschutzfunktion
Aktivierung bei 1 der Berechnung ueber FUSI
Aktivierung Berechnung mit hoher Genauigkeit
Aktivierung Berücksichtigung B_lvsupply in Berechnung B_ubattlow_hyb
Aktivierung Betriebsumschaltung bei permanenten MSA-Deaktivierern
Aktivierung Betriebsumschaltung bei temporaeren MSA-Deaktivierern
Aktivierung CC-Meldung fuer Modus Anfahrdrehzahlbegrenzung
Aktivierung Deltamomenteneingriff erhöhend für Gangschaltung (Basis Status_mdred_egs)
Aktivierung der ADA-Regelung bei ABS-Eingriffen auf der E-Achse
Aktivierung der Änderungen bezüglich CP189922
Aktivierung der Änderungen bezüglich PR224652
Aktivierung der Anforderung des minimalen Volumenstroms (Minflow) des WMM aufgrund der Kurbelwellendrehzahl
Aktivierung der Anforderung des minimalen Volumenstroms (Minflow) des WMM aufgrund der Kurbelwellendrehzahl ueber den Zaehler
Aktivierung der Anforderung des minimalen Volumenstroms (Minflow) des WMM aufgrund der Kurbelwellendrehzahl ueber die Hysterese
Aktivierung der Auswertung Signal B_gangw_sensgang
Aktivierung der Auswertung Signal B_ldm_offreg
Aktivierung der Auswertung Signal B_nschalt_gang_off zur Aktivierung Drehzahldynamisierung HS.
Aktivierung der Begrenzung der Katheiz-Momentenreserve, so das noch genug Mdi_bas fuer einen sicheren LL verfuegbar ist
Aktivierung der Begrenzung des P-Anteils der Ladedruckregelung bei Vollastschaltung
Aktivierung der Berücksichtigung Abwürgeverhinderung in Beschleunigungsabregelung
Aktivierung der Betragsbildung der Ref-Drehzahlen
Aktivierung der Betragsbildung des Wunsch-Moments
Aktivierung der Dynamikfilterung fuer Abgastemperaturmodell, 1=Filterung ist aktiv
Aktivierung der dynamischen Verlustberechnung
Aktivierung der Erkennung Bremse wird gelöst über Bremsmomentenverlauf für Rennstart
Aktivierung der Erkkennung von EGS-Fehlern innerhalb der DME
Aktivierung der EWP21 in dem Betriebszustand Nachheizen für VMA Zweig
Aktivierung der EWPATL in der Betriebsart MAX
Aktivierung der ewpatl in der Betriebsart Standkuehlung
Aktivierung der EWPATL in der Betriebsart Warmlauf
Aktivierung der EWPATL in der Betriebsklasse Applikation
Aktivierung der EWPATL in der Betriebsklasse Eskalation
Aktivierung der EWPATL über Tget in den Hauptbetriebsarten
Aktivierung der fallende Flanke von MSA-Stopp für die Berechnung von Gruppe Aktiv-NichtAktiv beim Historienspeicher
Aktivierung der Funktion in Abhängigkeit des DSC Status
Aktivierung der Funktion zu Test- und Applikationszwecken
Aktivierung der gelben Warnlampe
Aktivierung der gelben Warnlampe in der Betriebsklasse Applikation
Aktivierung der Getriebe in N Abfrage für den Fahrzeug nicht sicher gehalten EA
Aktivierung der Getriebe in P Abfrage für den Fahrzeug nicht sicher gehalten EA
Aktivierung der gleichzeitigen Adaption auf zwei Bänken
Aktivierung der Heizleistungssteigerungs-Stellung des WMM
Aktivierung der Hochschalthinweis über Automatikgetriebe Manuelle Gase.
Aktivierung der Hochschalthinweis-Warnlampe in der Betriebsklasse Applikation
Aktivierung der MSA Segeln-Funktion
Aktivierung der Nmax-Begrenzung schon bei getretener Kupplung
Aktivierung der Regeneration über die Zeit
Aktivierung der roten Warnlampe
Aktivierung der roten Warnlampe in der Betriebsklasse Applikation
Aktivierung der roten Warnlampe in der Betriebsklasse Eskalation
Aktivierung der roten Warnlampe in der Betriebsklasse Eskalation durch die Motoroeltemperatur
Aktivierung der roten Warnlampe in der Betriebsklasse Eskalation durch die Motortemperatur
Aktivierung der schnellen Erkennung von Bremse wird gelöst statt über b_bls für Rennstart
Aktivierung der Shiftlights
Aktivierung der Shiftlights bei Handschalter
Aktivierung der Startverlängerung gleich ab Nkw>=0
Aktivierung der Statistik fuer Fahrgeschwindigkeitsprofile
Aktivierung der Überwachung der Startfähigkeitsgrenze SFG3 im IBS
Aktivierung der Ueberhoehungsfunktion des WMM da ein Sprung der Kuehlmittelsolltemperatur erkannt wurde
Aktivierung der Verbraucherreduzierung bei Lenkleistungsprädiktion in E-Fahrzeugen (momentane Aktivierung für I01I12)
Aktivierung des E-Luefters in dem Betriebszustand Nachheizen für BEA Zweig
Aktivierung des E-Luefters in dem Betriebszustand Nachheizen für VMA Zweig
Aktivierung des gelben Warnlampe in der Betriebsklasse Eskalation
Aktivierung des gelben Warnlampe in der Betriebsklasse Eskalation durch die Motoroeltemperatur
Aktivierung des gelben Warnlampe in der Betriebsklasse Eskalation durch die Motortemperatur
Aktivierung des Hochschalthinweis fuer den Fahrer
Aktivierung des Hochschalthinweis fuer den Fahrer, aufgrund der Betriebsart
Aktivierung des Hochschalthinweis in der Betriebsklasse Eskalation
Aktivierung des SLR-Modus der Oeldruckpumpe in Abhaengigkeit der Betriebsarten
Aktivierung des SLR-Modus der Oeldruckpumpe ueber die Bergerkennung B_bsberg
Aktivierung des thermischen Motorschutz im Getriebe durch Anpassung der Schaltstrategie
Aktivierung des thermischen Motorschutzes im Getriebe in der Betriebsklasse Applikation
Aktivierung des thermischen Motorschutzes im Getriebe in der Betriebsklasse Eskalation
Aktivierung des Überwachungsfunktionstest für die PCP-Überwachung (PCP-Befehlstest)
Aktivierung Diagnose Erkennung fehlende Maschinen Codierung
Aktivierung Diagnose Softwarevarianteverbaute E-Maschine
Aktivierung DME-interne Freigabe der Schubabschaltung und IGR-Low
Aktivierung DOR Diagnose
Aktivierung DOR Diagnose nur fuer HIL-Test
Aktivierung Drehzahlpraediktion für LL-Segeln
Aktivierung Dynamisierung Handschalter in Abhängigkeit vom Fahrmodus.
Aktivierung E-Luefter bei Generator HT
Aktivierung E-Lüfter-Kurzabschaltung im Fehlerfall
Aktivierung Eigenfehler-Auswertung
Aktivierung Eigenfehler-Auswertung ab Klemme 15
Aktivierung Eigenfehler-Auswertung ab Motorlauf
Aktivierung Eigenfehler-Auswertung im Nachlauf
Aktivierung Eigenfehler-Auswertung im Predrive
Aktivierung Einfluss Busfehler auf Unterspannungsdiagnose
Aktivierung Einfluß ECO Betrieb
Aktivierung Einfluss Grenzerregerstrom auf Leerlaufanhebung
Aktivierung Einfluß Hochtemperaturfehler (berechnet) auf Rückschaltung
Aktivierung Einfluß Hochtemperaturfehler auf Rückschaltung
Aktivierung Einfluss HT-Fehler auf E-Luefter Ansteuerung
Aktivierung Einfluss HT-Fehler auf Erregerstrombegrenzung
Aktivierung Einfluss HT-Fehler auf Leerlaufanhebung
Aktivierung Eingriff Anfettungsreaktion bei Stat_sk_s1
Aktivierung Einrechnung der Kraftstoffmasse aus KGE
Aktivierung Einrechnung SGR-Betriebsart in Ansteuerung HWL
Aktivierung Einrechung Kl15 vorab
Aktivierung einzelner P-Blöcke in MDDYNREG
Aktivierung endgültige E-Lüfter-Abschaltung im Fehlerfall
Aktivierung EOverboost bei Rennstart
Aktivierung Fahrerwunschmomentkorrektur durch Wandlerueberhoehung
Aktivierung Fahrgeschwindigkeitsprofil
Aktivierung Fehler elektrisch berechnet
Aktivierung Fehlerspeicher Leistungsreduzierung
Aktivierung Fehlerspeichereintrag Kommunikationsfehler
Aktivierung Fehlerspeichereintrag Relaisfehler
Aktivierung Festsetzen des manuellen Wunsches im Auslauf
Aktivierung Filterfaktorisierung bei Gangwechsel im ZKA (DP)
Aktivierung Filterfaktorisierung bei Gangwechsel im ZKA (LSD)
Aktivierung Freischaltung Anfettung über das Motorenkennfeld : 1 = EIN, 0 = AUS
Aktivierung FSP-Eintrag bei unbekanntem Typ
Aktivierung Funktionsberücksichtigung Waschstrini
Aktivierung für EKP-Druchabspeicherung
Aktivierung für Sollniederdruckvorgabe
Aktivierung Gangwechselkollektive
Aktivierung Gemischkorrektur abhängig von Betriebsart
Aktivierung Gemischkorrektur abhängig von Subbetriebsart
Aktivierung GeneratorSGR-Sulev-Diagnose
Aktivierung Getriebeschlupfprätiktion bei AT-Getriebe.
Aktivierung Getriebeschlupfprätiktion bei HS-Getriebe.
Aktivierung Getriebetemperaturverteilung
Aktivierung Handshake-Abfrage im Nachlauf
Aktivierung Hardwareleitung bei Stopanforderung
Aktivierung iEF-HS-Koordinator
Aktivierung innere Kuehlung aus Bergerkennung : 1 = EIN
Aktivierung intelligente Eigenfehler-Abfrage iEF
Aktivierung intelligente Eigenfehler-Abfrage iEF im Nachlauf
Aktivierung intelligente Eigenfehler-Auswertung iEF
Aktivierung Klappenposition Auf und Zu
Aktivierung KLeinsignalfilterung FGR
Aktivierung KLeinsignalfilterung fuer EF
Aktivierung Koord Schaltpunktanzeige und Schalthinweis ueber CC-Meldung
Aktivierung Lagerkraftbegrenzung Bedingung Lenkradwinkel
Aktivierung Lagerkraftbegrenzung Bedingung Moment (ICM-QL)
Aktivierung Llanh durch AEP
Aktivierung Llanh durch Generator
Aktivierung Llanh durch Schlabi
Aktivierung manuelle Ansteuerung Relais
Aktivierung manuelle Ansteuerung Relais für Zusatzlüfter
Aktivierung manuelle Handshake- bzw. iEF-Antwort
Aktivierung manuelle Lüfter-Fehler-Ausgabe
Aktivierung manuelle Vorgabe Abschaltschwelle Loadresponse
Aktivierung manuelle Vorgabe Berechnung Generatormoment
Aktivierung manuelle Vorgabe minimaler PWM-Wert
Aktivierung manuelle Vorgabe Nelueft_wm
Aktivierung manuelle Vorgabe Spannungsabfrage Rücksetzung Flip Flop
Aktivierung manuelle Vorgabe WMK-Lüfter-Anforderung für Zusatzlüfter
Aktivierung manuelle Vorgabe WMK-Lüfter-Anforderung nach MZK
Aktivierung manuelle Vorgabe WMK-Lüfter-Anforderung vor MZK
Aktivierung manuelle Vorgabe WMK-Nachlauf-Sollzeit
Aktivierung manuelle Vorgabe WMK-Nachlauf-Sollzeit Zusatzlüfter
Aktivierung manueller PWM-Kurzschluss nach Masse
Aktivierung Md_res_injad Berechnung von Hand
Aktivierung Messabbruch
Aktivierung momentenabhaengige P-Verstaerkung des Road-Load-Reglers
Aktivierung Momentenbegrenzung 3
Aktivierung MSA-Einschaltaufforderer für E-Lüfter VMA
Aktivierung MSA-Einschaltaufforderer für E-Lüfter VMGEN
Aktivierung MSA-Einschaltaufforderer für EWP ATL
Aktivierung MSA-Einschaltaufforderer für EWP VMA
Aktivierung MSA-Einschaltaufforderer für EWP VMGEN
Aktivierung Nachstart- und Warmlaufkorrektur
Aktivierung neuer Eintrag in den Schiebespeicher beim MSA-Start und letzter Code != 0
Aktivierung NKW_REF Umschaltung bei ABS-Eingriff
Aktivierung NKW_REF Umschaltung bei Rennstart
Aktivierung PH Erkennung: Zeitverzögerung Turn Off Delay
Aktivierung PH Erkennung: Zeitverzögerung Turn On Delay
Aktivierung Plausibilisierung verbaute E-Lüfter-Variante (Leistungsklasse)
Aktivierung Reduktion der KH-Momentenreserve für Fehler Demo CSERS über Tester (Leerlauf)
Aktivierung Reduktion der KH-Momentenreserve für Fehler Demo CSERS über Tester (Teillast)
Aktivierung Regeneration
Aktivierung Regeneration Diesel Partikelfilter
Aktivierung Regeneration über Standzeit
Aktivierung Regeneration über Vollzyklen
Aktivierung Regenerationsanforderung
Aktivierung Relais abh. von Testeransteuerung
Aktivierung Relais vom Tester
Aktivierung Reset_Ruecknahme ueber Signal Signal B_nschalt_akt_init
Aktivierung Rückschaltung wegen Maschinen-Hochtemperatur
Aktivierung Rueckmeldung B_sport_aktiv
Aktivierung Ruecksetzpfad Pr_mdsich nur ueber Zeit
Aktivierung schlupfabhaenginer PH-Erkennung: Fahrzeuggeschwindigkeit
Aktivierung schlupfabhaenginer PH-Erkennung: Hafterkennung
Aktivierung schlupfabhaenginer PH-Erkennung: Maximalabweichung Vorderraddrehzahl
Aktivierung schlupfabhaenginer PH-Erkennung: Mindestmoment
Aktivierung schlupfabhaenginer PH-Erkennung: Schlupferkennung
Aktivierung Setzpfad B_notafu ueber Zeit nach Start
Aktivierung Setzpfad Pr_mdkomf ueber Zeit nach Start
Aktivierung Setzpfad Pr_mdsich ueber Zeit nach Start
Aktivierung Spannungssimulation für Gegen-EMK-Diagnosee
Aktivierung Stop Mode
Aktivierung Strangverstärkung vom Getriebe
Aktivierung Temperaturverteilung Getriebeoel
Aktivierung Testeransteuerung trotz aktivem Lüfterfehler
Aktivierung Überwachung der Callback-Funktion der FlexRay Botschaft TORQ_CRSH_1_ANG_ACPD
Aktivierung Überwachung der Callback-Funktion der FlexRay Botschaft WMOM_DRV_5_WMOM_DRV_4
Aktivierung Uebernahme von Mdi_ar_f_tmp nach Mdi_ar_f
Aktivierung Verkürzung Abstand EF-Abfrage im Fehlerfall (PWM)
Aktivierung Verkürzung Handshakeabstand im Fehlerfall (PWM)
Aktivierung Verschiebung HT-Abregelschwelle elektrische Maschine
Aktivierung Verzögerung Anfahrregler wegen Bergerkennung
Aktivierung von B_msaavanztr als Trigger für den Historienspeicher
Aktivierung von B_msahstrigf als Trigger für den Historienspeicher
Aktivierung von B_msahstrigf für den Reset des Gruppenwords (Msa_hsgrak) beim Historienspeicher
Aktivierung von B_msahstrigf für die Berechnung von Gruppe Aktiv-NichtAktiv beim Historienspeicher
Aktivierung von steigende Flanke Stoppbefehl für den Reset des Gruppenwords (Msa_hsgrak) beim Historienspeicher
Aktivierung von Zahnzeitmessung
Aktivierung von Zusatzbedingungen fuer die Freigabe der Kennfeldregelung des Oeldrucks
Aktivierung Wirksamkeit Qelad Bilanzierung für B_hilftnix
Aktivierung Workaround Bugfix Status_mdreg_egs in MDZYLAUS
Aktivierung Zusatzlüfter-Relais vom Tester
Aktivierung Zylaus Eingriffe
Aktivierung_OBD_Begrenzung_Drehmoment
Aktivierung: Bei Wegfall der Einschaltbedingugnen wird Messung gewertet falls Messwert größer Ausmessschwelle
Aktivierung: Initiale Magerphase vor erster Fettphase
Aktivierung: Vollvermessung, Gutprüfung über Ausmessschwelle deaktiviert
AktivierungDeaktivierung iGR (Bit = true -> Diagnosejob gesetzt -> Igr deaktiviert)
AktivierungDeaktivierung Modul Aepllctrl
Aktivierunggschalter MSAHEIZLS1
Aktivierunggschalter MSAHEIZLS2
Aktivierungs- und Entprellzaehler fuer FIS_BMW_CLTPRTS1
Aktivierungs- und Entprellzaehler fuer FIS_BMW_CLTPRTS2
Aktivierungs- und Entprellzaehler fuer FIS_BMW_CLTPRTS3
Aktivierungsbedingung Plausibilitätsprüfung
Aktivierungsbit für Anschlussdrehzahlregelung im FES Comfort bei Handschalter
Aktivierungsbits
Aktivierungslogig ZKA
Aktivierungslogig ZKA mit Sprung
Aktivierungslogig ZKA mit Sprung (Schubbereich)
Aktivierungsschalter fast light off NK
Aktivierungsschalter fast light off VK
Aktivierungsschalter silent start NK
Aktivierungsschalter silent start VK
Aktivierungsschalter von Mdk_ist_zkor für Mdk_ist_verz
Aktivierungsschwelle F_atldyn für Überspülen
Aktivierungsstatus der Triggerelemente
Aktivierungsstatus für den ATS-Eingriff
Aktivierungsverzögerung für Bedingung Leerlauf und stehendes Fahrzeug
Aktivierungszähler für Fehlerspeicher CC-Meldung der Schlupfunterdrückung
Aktivierungszähler Schlupfunterdrückung für Fehlerspeicher
Aktivierungszähler Schlupfunterdrückung für Shadowspeicher
Aktivierungszeit der CC2-Meldung (ID450)
Aktivierungszeit lenkwinkelbasierte Freigabe Pr_mdsich
Aktivitätsflag der ME(D)17-Zündkanäle
Aktivmodus von Smart module sleep Modus beendet
Aktivstatus der ASD-Funktion (Ausgang DME)
Aktivstatus der ASD-Funktion (Eingang AE)
Aktualität des Wertes tabcan_l (keine Gültigkeit)
Aktuatorwert der aktuell in ATS gespeichert ist
aktuell ausgebener Zündwinkelarray(sint16)
Aktuell eingelegter Gang (Ist-Gang)
Aktuell eingelegter Gang (Ist-Gang) (von CAN empfangenen)
Aktuell eingespritzte effektive relative volumetrische Kraftstoffmasse zum Zeitpunkt der Adaption
aktuell g³ltige D_soc-Grenzwert bei aktueller Temperatur
aktuell gültiger AEP MSA AV
aktuell gültiger AEP MSA EA
Aktuell verbaute BSD-Regler-Version
Aktuell verbauter Typ (BSD, LIN, SGR)
aktuell verwendete Druckstützstelle für CVO
Aktuell verwendete Position in den xxx_LZQ-Kennwerte-Vektoren
Aktuelle Abschaltbedingungen (32 Bit) der Fehlerspeicherverwaltung (bereitgestellt durch DSM Konfiguration)
Aktuelle Abstellzeit Fahrzeug
aktuelle Anzahl an durchgeführten Testeinspritzungen in Folge
aktuelle Anzahl der Kurbelwellenzähne zur Berechnung der gemittelten Zahnzeit
Aktuelle Anzahl OSC-Messungen, Bank 1
aktuelle Ausblendmaske
aktuelle Batteriekapazität für Schlüsseldaten
aktuelle Batteriespannung
aktuelle Begrenzung (Max) fuer Netzausgang nach Startende (KF-Ausgang)
aktuelle Begrenzung (Min) fuer Netzausgang nach Startende (KF-Ausgang)
aktuelle Begrenzung bei max. Laufunruhe-Refernzwert-Änderung
Aktuelle Betriebsart
Aktuelle Betriebsart des VVT Lagereglers
Aktuelle Datensatzvariante
Aktuelle Dauer Freirütteln
Aktuelle Einspritzung Homogen wird ausgeblendet
Aktuelle Einspritzung Schicht wird ausgeblendet
Aktuelle elektrische Reichweite
Aktuelle Entprellzeit für den Diff-Fehler zwischen Ist- und Soll-Moment
Aktuelle Entprellzeit für den Empfang von gültigen Sensor-Daten über SENT-Schnittstelle
Aktuelle Entprellzeit für den Momenten-Intervall-Fehler
Aktuelle Entprellzeit SCG Fehler B_mnnvld
aktuelle Getriebetemperatur
Aktuelle Getriebeuebersetzung aus Kurbelwellendrehzahl, mittlerer Raddrehzahl Antriebsachse und HA-Uebersetzung
aktuelle Hinterachsübersetzung
Aktuelle interne Treiberdaten bei Plausibilisierungsfehler.
Aktuelle Ist-Position der KRK ist gültig
aktuelle Kapazitaet (Ladezustand)
aktuelle Kapazität (Ladezustand)
aktuelle Kapazität (Ladezustand) für Infospeicher
aktuelle Kraftstoffmasse aus der Rückrechnung aus InjVvG_desTiAry
aktuelle Kraftstoffmasse des CVO Messpuls aus der Rückrechnung
Aktuelle Last gemäß Service $01
aktuelle Luftbetriebsart
Aktuelle max Prio für Speicher
Aktuelle max Prio Standverbraucher Klasse B für Speicher
Aktuelle modellindividuelle Zugehoerigkeit beim Lernen
Aktuelle modellindividuelle Zugehoerigkeitssumme
Aktuelle Momentenreserve des Motors
Aktuelle Motordrehzahl zum Zeitpunkt der Adaption
aktuelle Motorleistung
Aktuelle Motortemperatur gemäß Service $01
Aktuelle Mszyl-Verzögerung für Rf_i Bestimmung
aktuelle Nachlaufzeit Verlaengerung
aktuelle Pausenzeit
Aktuelle Priorität Erregerstrombegrenzung
Aktuelle Priorität Erregerstrombegrenzung iPM NA
Aktuelle Priorität Erregerstrombegrenzung iPMNA (nach USM)
Aktuelle Prüfsumme für den zyklischen ROM-check
Aktuelle Prüfsumme für die PCP-Code-Prüfung
aktuelle Regeldifferenz Leerlaufregler
aktuelle Regelschwelle Lambdasignal h.K.
aktuelle Regelschwelle Lambdasignal hinter KAT (word)
Aktuelle Regeneriergasmasse in Leitung TEV Saugrohr
Aktuelle Richtung des Antriebsstranges
Aktuelle ROZ-Zahl aus KR-Adaption
aktuelle Schalthebel-Position
Aktuelle Schritt von MoCCOM innere State-Maschine
Aktuelle Schritt von MoCCOM WD Kommunikation State-Maschine
Aktuelle Spannung Fahrpedalsignal 1
Aktuelle Spannung Fahrpedalsignal 2 verdoppelt
Aktuelle Temperatur für Mszyl bei Berechnung F_tevpstnorm
aktuelle ti-Korrektur abhängig von der Pausenzeit zur vorhergehenden Einspritzung
aktuelle ti-Korrektur abhängig von der Pausenzeit zur vorhergehenden Einspritzung im ballistischen Bereich
aktuelle ti-Korrektur abhängig von der Pausenzeit zur vorhergehenden Einspritzung im Vollhub
Aktuelle Triebstranguebersetzung aus Kurbelwellendrehzahl und mittlerer Raddrehzahl Antriebsachse
Aktuelle Verfahrdauer im VVT Notlauf abgelaufene Zeit seit Start
Aktuelle Wartezeit zwischen 2 Testimpulsen
aktuelle Zahnzeit der Kurbelwelle
Aktuelle Zeit E-Lüfter aus
aktuelle Zeit für Katheizen bei Kaltstart ausserhalb des Leerlaufs
aktuelle Zeit für Katheizen bei Kaltstart während des Leerlaufs
aktuelle Zeit für Shiftlights
Aktuelle Zündkreisnummer
Aktuelle Zustand Anfahrregler
aktueller Adaptionsbereich für Monitoringarray fsrst_w
Aktueller Adaptionsstatus bei aktiviertem Servicetester
Aktueller Adresszeiger für die PCP-Code-Prüfung
aktueller Aussetzermodus
aktueller Batteriestrom
aktueller Bremsdruck
aktueller bzw. letzter Drehzahlgradient aus Nkw
aktueller Diagnosestatus
Aktueller Drehzahlwert gemäß Service $01
Aktueller Drosselklappenwinkel beider Klappen
Aktueller Drosselklappenwinkel Mittelwert
aktueller Druck in Atmospärenkammer
aktueller Druck in Vakuumkammer
aktueller Druck in Vakuumkammer in Pbremsu-Format
aktueller Dsoc für MSA aktiv, abhängig von der Batterietemperatur. Zur Aktivierung MSA muss noch die Hysterese von K_M2LAV1MSA aufgeschlagen werden.
Aktueller Einspritzmodus, Zylinder
Aktueller Einspritzzähler in der Funktionsüberwachung
Aktueller Faktor F_sicher_Anforderer_Fahrverhalten
aktueller Fehlerstatus E-Maschine
aktueller Filterwert Segmentabweichung, zur Segmentzeit-Korrektur
Aktueller Füllstand der Context Save Area (CSA)
Aktueller Füllstand des ERCOSEK System Stack
Aktueller Füllstand des ERCOSEK User Stack
Aktueller Gang
Aktueller Gang aus P_AS_IN_GANG
Aktueller Gang fuer DAROL
Aktueller Gang GB2
Aktueller Gang intern
Aktueller Gang intern (inkl. Neutral und Rückwärts)
Aktueller Gang intern (nach USM)
Aktueller Gang intern, verzögertes Signal bei Schaltungen
Aktueller Gang vorwärts intern (inkl. 'Kein Vorwärtsgang')
aktueller gefilterter Raildruck
Aktueller Getriebetyp
aktueller Index in Aussetzmustertabelle
Aktueller Injektoradaptionstyp (bankweise)
aktueller KL-Wert der Sicherheitsspätverstellung
aktueller Kraftstoffverbrauch bezogen auf eine Sekunde
aktueller Kraftstoffverbrauch bezogen auf einen Rechenzyklus
Aktueller Level von Md_maxklimavl
aktueller MSA-Stopp dauert schon lang an
aktueller Progressionsmode
Aktueller Progressionsüberblendfaktor
Aktueller Progressionsüberblendfaktor Anfahrprogramm
Aktueller Prozess-Aktivierungs Modi (Maskenauswahl)
Aktueller Prozess-Aktivierungs-Modus (Maskenauswahl)
Aktueller Prozess-Aktivierungs-Modus (Maskenauswahl) railko
Aktueller Prozess-Aktivierungs-Modus MDMAX (Maskenauswahl)
Aktueller Startmengenadaptionsfaktor
Aktueller Status des ACC Eingriffes
Aktueller Status des Fehlers DGI aus einer falschen Motor Start Position
Aktueller Status des Fehlers ErrSig
Aktueller Status des Fehlers NoSig
Aktueller Status des Lüfters
Aktueller Status E-Lüfter
aktueller Status E-Maschine
aktueller Status fuer Freigabebereitschaft der Oelstandsmessung
Aktueller Status Generator
Aktueller Status Injektoradaption (bankweise)
Aktueller Status Laden
Aktueller Synchronisierzustand
Aktueller SystemECU-Unterzustand
Aktueller SystemECU-Zustand
aktueller Tankfuellstand
Aktueller Temperatur-Offset wegen Tans bei Berechnung F_tevpstnorm
Aktueller Temperatur-Offset wegen Tmot bei Berechnung F_tevpstnorm
aktueller Typ des Verbrennungsmotors
Aktueller Wert aus KFKRFKN, zylinderindividuell
Aktueller Wert aus KFMAKRMNZF
Aktueller Wert aus KFMAKRMXZF
aktueller Wert der Kennlinie AZKELDYN
aktueller Wert der Kennlinie AZKRLDYN
aktueller Wert der Kennlinie AZKRNDYN
aktueller Wert der Kennlinie RKRMX1V6N, 16bit
aktueller Wert der Kennlinie RKRMX2V6N, 16bit
aktueller Wert der Kennlinie RSKRMX1V6N, 16bit
aktueller Wert der Kennlinie RSKRMX2V6N, 16bit
aktueller Wert der Lastschwelle Klopfregelung
Aktueller Wert der Sollwertrampe des VVT Lagereglers
Aktueller Wert der Zeitenprellung ECMot_PattErrDebTime_C
aktueller Wert des Botschaftszählerfehlers
Aktueller Wert des Botschaftszählers
Aktueller Wert des Timers für die Zeit zwischen Testimpulsen bei permanentem Fehler
aktueller Wert Drehzahldynamikschwelle
aktueller Wert für obere Mittelwertbegrenzung der Spätverstellung
aktueller Wert für Spätbegrenzung der Spätverstellung
aktueller Wert für untere Mittelwertbegrenzung der Spätverstellung
Aktueller Winkel aus Epm_ctIncLowSpd
aktueller Wirkungsgrad durch Zylinderausblenung
Aktueller Zähler bei Vollgas im Stand
aktueller Zahn über Layer
Aktueller Zahnzähler zur niedrigen Drehzahlberechnung
Aktueller zurückgelesener Inhalt INIT1-Register des CJ125
Aktueller zurückgelesener Inhalt INIT2-Register des CJ125
Aktueller Zustand der ABE-Leitung
Aktueller Zustand der Anfahrfunktion für Triggerung des Anfahrreglers
Aktueller Zustand der Nockenwellendiagnose
Aktueller Zustand des Adaptionskoordinators
Aktueller Zustand des Diagnose-Signals: INVALID, NOTEST, NOFAULT, FAULT, PREFAULT, HEALFAULT, WAITSTATE
Aktueller Zustand des Freigabekoordinators
aktueller Zustand des WDA Diagnose Task
aktueller Zustand des Zustandsautomaten
aktueller Zustand des Zustandsautomaten Notfahren ohne Nockenwelle
Aktueller Zylinder Abstellvorgang
Aktueller Zylinder der Lur_bmw Werte
Aktueller Zylinder der Ts_seg5z Zeit
Aktueller Zylinder für den die Auswertung der nächsten Segmentzeiten stattfindet.
aktuelles Ausblendmuster
aktuelles Ausblendmuster für Zündungstreiber
Aktuelles Bit gesetzt oder nicht
aktuelles Ist-Tastverhältnis Tankentlüftungsventil (16 Bit)
Aktuelles Segment aus der TPU
Aktuelles Splitting Injektoradaption (0 Klassisch, 1 mit fixer Mengenvorgabe)
aktuelles Tiefpaßverhalten
aktuelles Tiefpaßverhalten f. Referenzpegel Super-Klopfen
aktuelles Volumen in Atmospärenkammer
aktuelles Volumen in Vakuumkammer
Aktvierungbedingung der variablen Stellgeschwindigkeit
al-Korrekturwert MinErk
Alaram ID oder Wert für einen ZyklusDelay für einen Alarm ist falsch.
Aliv_Ist_Drehzahl_Rad
ALIV_TEMP_BRK
Alive Anforderung Drehmoment Kurbelwelle Getriebe 2
Alive Anzeige Drehzahl Antriebsstrang
Alive Anzeige Drehzahl Motor Dynamisierung
Alive Counter CAN-Frame DT_PT_2
Alive Counter Daten Antriebsstrang 3 (ID 251.1.4) FlexRay
Alive Counter Drehmoment Kurbelwelle 2 (ID A6h) A-Can
Alive Counter Drehmoment Kurbelwelle 3 (ID A7h) A-Can
Alive Counter FR-Frame WMOM_DRV_3
Alive Counter FR-Frame WMOM_DRV_6
Alive Counter fuer Botschaft U_BN
Alive Counter Konfiguration Schalter Fahrdynamik (ID 272.4.8) FlexRay
Alive Counter Wert letzter vom vorhergehenden Zyklus
Alive Daten Anzeige Getriebestrang (ALIV_DT_DISP_GRDT)
Alive Getriebestrang Antrieb
Alive Ist Lenkwinkel Vorderachse
Alive Neigung Fahrbahn
Alive Radmoment Antrieb 1
Alive Radmoment Antrieb 3
Alive Soll Verteilung Längsmoment Vorderachse Hinterachse
Alive Status Fahrzeugstillstand
Alive Status Fahrzeugstillstand Parkbremse
Alive Status Motor Start Auto A-CAN
Alive Status Motor Start Auto FA-CAN
Alive Status Motor Start Auto FX
alive status operating-mode motor traction
Alive Zähler Signal Klemmen
Alive Zähler Status Gurt Kontakt Sitzbelegung
Alive_Anforderung_Drehmoment_Kurbelwelle_Getriebe
Alive_Anforderung_Radmoment
Alive_Anforderung_Radmoment_Antrieb_1_Elektrifizierter_Allrad
Alive_Anforderung_Radmoment_Antrieb_2_Elektrifizierter_Allrad
Alive_Anforderung_Radmoment_Antrieb_Stabilisierung_Elektrifizierter_Allrad
alive_counter_klemme
Alive_Daten_Antriebsstrang_2
Alive_Daten_Bremssystem_Motorsteuerung
Alive_Daten_Getriebestrang
Alive_Daten_Position_Getriebestrang
alive_diagnosis_OBD_hybrid_1
Alive_Drehmoment_Kurbelwelle_1
Alive_Drehmoment_Kurbelwelle_4
Alive_Geschwindigkeit_Fahrzeug
Alive_Giergeschwindigkeit_Fahrzeug
Alive_Ist_Daten_E-Motor_Traktion
Alive_Längsbeschleunigung_Schwerpunkt
Alive_Querbeschleunigung_Schwerpunkt
Alive_Radmoment_Antrieb_1
Alive_Radmoment_Antrieb_2
Alive_Radmoment_Antrieb_3
Alive_Radmoment_Antrieb_4
Alive_Radmoment_Antrieb_5
Alive_Radmoment_Antrieb_6
Alive_Status_E-Motor_Traktion_Langzeit
Alive_Status_Leckdiagnose_Drucktank_2
Alive_Status_Reibwert_Fahrdynamik
Alive_Status_Stabilisierung_DSC
Alive_Status_Türkontakt_Abgesichert
Alive_Winkel_Fahrpedal
Alive_Zähler_FlexRay_Debug
Alive-Counter alter Wert
Alive-Counter für LIN-Frame ST_AKKS_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame ADR_SET_IBS_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame BRC_CTR_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame CHGCOND_ST_IBS_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame CTR_EWP_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame CTR_GEN_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame DT_RD_IBS_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame DT_WR_IBS_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame ENVI_IBS_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame ERR_ST_IBS_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame IDENT_GEN_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame RIS_CONF_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame RIS_INF_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame SFY_STOR_RSACC_IBS_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame SFY_STOR_WRACC_IBS_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame ST_ENERG_GEN_BN2_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame ST_EWP_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame ST_GEN_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame VL_IBS_LIN
Alive-Counter von LIN-Frame VRS_EWP_LIN
Alle 1ms extrapolierte niedrige Drehzahl nach Ablauf der letzten Zahnperiode
Alle Achsen Momentenfrei
Alle Basisfreigabebedingungen sind erfüllt
Alle Einspritzungen ausgeblendet (Schub)
Alle erforderlichen Diagnosen sind durchgeführt
Allgemeine Bedingungen OK für Einspritzung
Allgemeine Deaktivierungsbedingung fuer Anfahrhilfe
Allgemeine Eingangsbits
Allgemeine Fehlerbits Mengensteuerventilendstufe
Allgemeine Freigabe der Anfahrfunktion für den Automaten
Allgemeine Freigabe der Anfahrfunktion für den Handschalter
Allgemeine Freigabebedingung der Diagnose DDYLSU
Allgemeine Freigabebedinung Fehlereintrag FSP
Allgemeine Stopbits für FON und FOF
Allgemeine Stopbits für LU und FON
Allgemeine Stopbits für LU, FON und FOF
allgemeiner Faktor Überblendung VT2GK zbd GK2VT
Allgemeiner NDR Fehler
Allgemeiner Teiler
Alpha Offset wurde erfolgreich gelesen
Alpha Winkel Offset
Alphawert innerhalb des Lernfensters
Alphawinkel liegt innerhalb des zulässigen Abweichung-Fensters zum Lernen
Alphawinkel Offsetwert nach dem Lernen
Alte Abstellzeit Fahrzeug
Alte EAs für den HS-Trigger
Alte Fehlerzählerrückmeldung von Überwachungsmodul
alte Filterauswahl Klopfregelung
Alte Gangstatus
Alte Raster linearisierte Position des Fahrpedals für die Funktionsüberwachung
Alte SAVs für den HS-Trigger
Alte Spannung am Shunt-Widerstand
Alte Wert des linearisierten Fahrpedals
alter Bitwert - Stoppabbruch - Fahrerabwesend
Alter CAN Frame Buffer DT_PT_2
Alter des CAN-Uhr-Wertes
Alter Flag Drehzahlbedingung für MSA-Start erfüllt
Alter gemessener Motorstrom
Alter gespeicherter Wert für E1-Fahrerwunschmomentengradient in der Funktionsüberwachung
Alter gespeicherter Wert für Fahrerwunschmomentengradient des Fahrerwunschmoments in der Funktionsüberwachung
Alter gespeicherter Wert für Fahrerwunschmomentengradient des zusätzlichen Fahrerwunschmoments in der Funktionsüberwachung
alter gespeicherter Wert für mittlere gefilterte Achsgeschwindigkeit der Hinterachse in der Funktionsüberwachung
alter gespeicherter Wert für mittlere gefilterte Achsgeschwindigkeit der Vorderachse in der Funktionsüberwachung
Alter Kilometerstand für den KVB-Kilometerzähler
Alter Km Stand bei Erkennung Min25
alter Laufunruhewert
alter Mittelwert der ÖTS Temperatur (Rohwert)
alter Mittelwert Ölniveau vom Ölzustandssensor
alter Mittelwert Öltemperatur vom Ölzustandssensor
alter Mittelwert ÖNS-Niveau
alter Mittelwert ÖNS-Temperatur
alter Mittelwert TÖNS-Niveau
alter Mittelwert TÖNS-Temperatur
Alter Motordrehzahlwert in der Rangiererkennung
Alter normierter Wert der Vertrimmungsdiagnose für OBD-Radar
alter Rohwert der ÖTS Temperatur
alter Rohwert für ÖNS-Niveau
alter Rohwert für ÖNS-Temperatur
alter Rohwert für TÖNS-Niveau
alter Rohwert für TÖNS-Temperatur
Alter Sollwert DK-Winkel in 12 Bit-Auflösung
ALter SyC_stSub für MfVD um einen Zustandswechsel zu erkennen
Alter Wert Beschleunigungssignal
Alter Wert der Fahrzeuggeschwindigkeit in der Rangiererkennung
Alter Wert der Getriebeabtriebsdrehzahl
Alter Wert der Restdauer der Werksrollenmodusanforderung für die Ebene 2
alter Wert der VM-Drehzahl für Berechnung des Gradienten in der MoFStrt_VehJerk
Alter wert des Anzugsstroms
Alter Wert des Botschaftszählers (MSR Eingriff Sekundäre Achse) in der Funktionsüberwachung
Alter Wert des Botschaftszählers der Botschaft Giergeschwindigkeit
Alter Wert des Botschaftszählers der Botschaft Lenkwinkel Vorderachse
Alter Wert des Botschaftszählers in der Funktionsüberwachung
Alter Wert des HW-treiber Zündungszählers.
Alter Wert des Rollzählers der Ist-Vorradachse-Lenkwinkel-Botschaft
Alter Wert gefilterte Spannung Nernstzelle
alter Wert Kurbelwellensignal
Alter Wert Pr_spgw
Alter Wert von Clb_ratNrmFlt
Alter Zählerwert der Callback-Funktionsaufrufen beim Versenden der Frames WMOM_DRV_3 und WMOM_DRV_6
Alter Zustand des Freigabekoordinators
Alter Zustand ob Servicetester aktiviert
alter Zustand von Epm_stSync
alter Zustand von EpmSyn_phiOffs
Alter, zuletzt geschriebener Inhalt INIT1-Register des CJ125
Alter, zuletzt geschriebener Inhalt INIT2-Register des CJ125
alternative Freigabebedingung stromreduzierte Ansteuerung
Alternative Lutsberechnung aktiv
Alternative zu B_fanwscl_old
Alternativer Dekrement für Fehlerheilung
Alternatives Pattern für Einspritzausblendung abhängig gewählten Gang.
Alterungsindex auf Basic C_ist
Alterungsindex auf Basis Bzd_sulfind
Alterungsindex auf Basis Bzd_tiefentlabs
Alterungsindex auf Basis C_ist
Alterungsindex auf Basis Entladehistogramm im MSA-Stopp
Alterungsindex auf Basis Entladehistogramm im Stand
Alterungsindex auf Basis Ladehistogramm im MSA-Stopp
Alterungsindex auf Basis Ladehistogramm waehrend der Fahrt
Alterungsindex auf Basis Ladehistogramm während der Fahrt
Alterungsindex auf Basis Qv_h2o_zg
Alterungsindex auf Basis SoC-abhaengiger Zyklenzaehler
Alterungsindex auf Basis SoC-abhängiger Zyklenzähler
Altes Niveau in MinErk (letzter Rechenschritt)
Altitude correction factor for torque reserve setpoint
Altwert Ethanolgehalt als Interpolationsfaktor, Rohwert vom Sensor
Altwert für Delta Faktor Ethanolgehalt am EV für Erkennung Kraftstoffwechsel
Altwert für Delta Faktor Ethanolgehalt am Sensor für Erkennung Gleichbetanker
Altwert für Delta Quotient Faktor Ethanolgehalt am EV für Heilung Stuck-Fehler
Altwert für Delta Quotient ffuel_w für Erkennung Driftfehler Ethanolsensor bei Gleichbetanker
Altwert für Delta Verbrauch seit Betankundsstop möglich
Altwert für Delta Verbrauch zur Entprellung der Erkennung Gleichbetanker nach Kraftstoffwechsel
Altwert Gang fuer mdldynr
Altwert Gang-Begrenzung durch Steigung
Altwert Permitivität
Altwert spezifischer Kraftstoffanteil Tankentlüftung (16 bit)
Am CAN versendeter Wert von ST_DRV_VEH
Ambient pressure at start used for NVLD diagnosis
Ambient pressure at stop used for NVLD diagnosis
Ambient pressure conditions fullfilled for activation of CMPL diagnosis
Ambient pressure difference for NVLD small leak diagnosis
Ambient temperature of NVLD Smart Module
AMP signal ist für NVLD diagnose gültig
AMP signal valid to use for NVLD diagnosis
Ampel für die Belegung der CBS-Schnittstelle
Amplitude 0,5 Motorordnung
Amplitude 0,5te Motorordnung
Amplitude 1,0 Motorordnung
Amplitude 1,5 Motorordnung
Amplitude 1,5te Motorordnung
Amplitude 1te Motorordnung
Amplitude 2,0 Motorordnung
Amplitude 2,5te Motorordnung
Amplitude 2.5 Motorordnung
Amplitude 2te Motorordnung
Amplitude 3,5te Motorordnung
Amplitude 3.0 Motorordnung
Amplitude 3te Motorordnung
Amplitude 4.0 Motorordnung
Amplitude 4te Motorordnung
Amplitude Drehzahl Störgrößenaufschaltung
Amplitude Störgrößenaufschaltung LLR-MS Simulation
amplitude-sign square-wave
Amplitudenverhältnis laafhlaafv gefiltert
anderes SG in we
anderes SG koennte in uesa gehen
Änderung Abgasmassenstrom S2
Änderung der CBS-OZ-Daten
Änderung der gefilterten Lambda-Korrektur für Setzen von """"FRM stabil
Änderung der Startspannung
Änderung des Drosselklappen-Sollwinkels, Betrag für Kennlinieneingang
Änderung des VVT Rotorwinkels
Änderung Massenstrom Abgas für Delay Time Diagnose (Sonde 2 Bank 1)
Änderung Rampe Bereich 3 und 4 bei Aufregelung
Änderungsbegrenzung bei fallender Nwe
Änderungsbegrenzung Dashpot
Änderungsbegrenzung LSD
Änderungsbegrenzung lurs aktiv
Änderungsrate der Temperatur über der der Wackelkontaktfehler für den Sensor gesetzt wird
Änderungsrate der Temperatur unter der der Wackelkontaktfehler für den Sensor geheilt wird
Anf rderung Schaltpunktanpassung Getriebe Ladebilanz
Anfahr-Pedalprogression Soft
Anfahr-Pedalprogression Spezial
Anfahr-Pedalprogression Sport
Anfahrdrehzahlregler PD
Anfahrentlastung aktiv.
Anfahrentlastung, nicht verzögerte Vorbedingung.
Anfahrerkennung aktiv (Handschalt-Getriebe)
Anfahrfunktion ist nur zur Drehzahlbegrenzung freigeschaltet
Anfahrhilfe Rücksetzbedingung
Anfahrhilfe Setzbedingung
Anfahrprogressionsüberblendfaktor
Anfahrschwelle fuer Korrekturfaktor Höhe FHO
Anfahrsolldrehzahl
Anfahrsolldrehzahl vor der Gradientenbegrenzung
Anfahrtastverhältnis für DV-E Steller bei DK-Notlauf mit aktivem VVT
Anfang Lambdaverstellung für Dynamikmessung
Anfangstemperatur für Motortemperaturmodell
Anfangsverstärkung des AR-Eingriffs (Automat)
Anfangsverstärkung des AR-Eingriffs (Handschalter)
Anfangswert Momentenfilter bei Klimakompressor Einschalten
Anfangswert zur Berechnung der Checksumme
Anfettungsfaktor für Katalysatormessung
Anford. für LL-Drehzahlanheb. zur sicheren Verriegelung Nockenwelle
Anforderer benötigte Nachlaufzeit DME
Anforderer NL-Verlängerung Kl.30x (ID_FN_RQ_BUS)
Anforderer zur Netzwerkmanagement-(Bordnetz-)Verlängerung im Nachlauf
anfordern ti-Verlängerung
Anforderung """"wiggle test"""" durch ext. Tester (bereitgestellt durch DSM Konfiguration)
Anforderung (Klasse und ID) zum Erfassen des LZQ-Events
Anforderung 3-fach-Einspritzung
Anforderung Abbruch Schaubabschalten aufgrund Momentenanforderung an VM
Anforderung Abschaltung bei dauerhaft zu grossem Radschlupf
Anforderung Absperrventil iLLK öffen.
Anforderung aktive Batterieregeneration
Anforderung an Anpassung der geforderten Momentenreserve durch Katheizen über Tester (im Leerlauf)
Anforderung an Anpassung der geforderten Momentenreserve durch Katheizen über Tester (in Teillastbetrieb)
Anforderung an Reibrad der SWP
Anforderung Anfahrhilfe Motorsteuerung
Anforderung Anfettung aus dem Motorenkennfeld
Anforderung Anfettung aus dem Motorenkennfeld ist über die Umgebungstemperatur freigeschalten
Anforderung Antrieb fuer Bergerkennung
Anforderung Ausgabe des Einspritzmodus mit CVO-Einspritzung
Anforderung Betriebsart EM1
Anforderung Betriebsart Getriebe FAS
Anforderung Betriebsmodus """"Haltespannung anlegen
Anforderung Betriebsmodus """"Kleinsignalanhebung
Anforderung Betriebsmodus """"Regelabweichung
Anforderung Betriebsstrategie AE Switching calibration
Anforderung CVO-Adaption
Anforderung CVO-Adaption dringend
Anforderung Daten Senden vom Tester
Anforderung Dauer Flashen
Anforderung Delta-Radmoment fuer Bergerkennung
Anforderung der BMW-Software eine CVO-Grundadaption zu starten
Anforderung der CAS VIN erfolgreich
Anforderung der elektrischen Wasserpumpe durch die Klimaanlage in 0 … 100 %
Anforderung der Entlastungsgeschwindigkeit (2- Stufig, 0: langsam , 1: schnell) zur Umsetzung von BMWina_tq_OptmReqd_sw
Anforderung der ewpatl aktiviert durch Qs_anf_klima zur Heizungsunterstuetzung
Anforderung der ewpatl aktiviert durch Tget über Hysterese zur Unterstuetzung GOWWT Durchstroemung in der HBA´s
Anforderung der ewpatl in der Betriebsart Standkuehlung
Anforderung der Getriebe-AFU
Anforderung der Hauptbetriebsarten bestimmt aus dem Fahrzeugkennfeld
Anforderung der Heizungswasserpumpe im Service
Anforderung der IHKA zur Steigerung der Heizleistung an den WMK
Anforderung der Klimaanlage (Wärmestromanforderung) an das WMM im Nachheizen
Anforderung der Klimaanlage zum Schließen des NTGetriebekühlungs-Absperrventils 0=keine Anforderung zum Schließen 1=Anforderung Ventil schließen
Anforderung der Luftdichtekompensation aus dem WMK an den E-Lüfter
Anforderung der Luftdichtekompensation aus dem WMK an den E-Lüfter im Zweig VMA
Anforderung der Luftdichtekompensation aus dem WMK an den E-Lüfter im Zweig VMA in der Regelung
Anforderung der Luftdichtekompensation aus dem WMK an den E-Lüfter in der Betriebsart MAX
Anforderung der Luftdichtekompensation aus dem WMK an den E-Lüfter in der Betriebsklasse Applikation
Anforderung der Luftdichtekompensation aus dem WMK an den E-Lüfter in der Betriebsklasse Eskalation
Anforderung der Mindestbordnetzspannung zur Reduzierung der Verlustleistung im Steuergerät
Anforderung der Momentenreserve zur Heizleistungssteigerung durch den WMK
Anforderung der Momentenreserve zur Steigerung der Heizleistung in der Betriebsklasse Applikation
Anforderung der Oeffnungsstufe der KKS durch den Generator im WMK
Anforderung der Oeffnungsstufe der KKS durch den Vereisungsschutz
Anforderung der Oeffnungsstufe der KKS durch die Bremse im WMK
Anforderung der ZW-Rampe für das Wiedereinsetzen nach Schubabschaltung
Anforderung der ZW-Rampe für den Übergang in Schubabschalten
Anforderung des Fehlers Physical Range Check des CHdT-Sensors löschen
Anforderung des Homogenbetriebes bei offenstehendem VCV
Anforderung des Homogenbetriebs
Anforderung des I-Anteil des PI-Reglers zur Ansteuerung des WMM in den Hauptbetriebsarten
Anforderung des Limphomes mit Vorförderdruck.
Anforderung des Nockenwellensollwinkel für Lanbda-Imbalance Diagnose
Anforderung des P-Anteil des PI-Reglers zur Ansteuerung des WMM in den Hauptbetriebsarten
Anforderung des Patterns für das Wiedereinsetzen nach Schubabschaltung
Anforderung des Patterns für den Übergang in Schubabschalten
Anforderung des PI-Reglers zur Ansteuerung des WMM in den Hauptbetriebsarten
Anforderung des SLR-Modus der Oeldruckpumpe durch den WMK
Anforderung des SLR-Modus der Oeldruckpumpe ueber die Bergerkennung B_bsberg
Anforderung des SLR-Modus der Oeldruckpumpe ueber die WMK-Betriebsart
Anforderung des VMA in Abhängigkeit der Kühlmitteltemperatur zur Ansteuerung des WMM in der Betriebsart Heizleistung bei Leerlaufdrehzahl
Anforderung des VMA und BEA zur Ansteuerung des WMM
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM aus dem Betriebsartenschalter heraus
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM aus dem vorherigen Rechenzyklus
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM im Nachheizen bei einer Wärmestromanforderung von der Klimaanlage
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM in dem Betriebszustand Nachheizen
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM in den Hauptbetriebsarten
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM in den Hauptbetriebsarten mit Beruecksichtigung der Limitierung
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM in den Hauptbetriebsarten ohne Anpassung der Quantisierung
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM in der Betriebsart Heizleistung
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM in der Betriebsart Heizleistung bei Leerlaufdrehzahl
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM in der Betriebsart Inaktiv
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM in der Betriebsart Nachlauf
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM in der Betriebsart Standkühlung
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM in der Betriebsart Warmlauf
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM in der Betriebsklasse Applikation
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM in der Betriebsklasse Eskalation
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM in der Betriebsklasse Regelung
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM in der Betriebsklasse Steuerung
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM ueber die Grundlast-Vorsteuerung
Anforderung des VMA zur Ansteuerung des WMM ueber die Grundlast-Vorsteuerung in Abhaengigkeit der Umgebungstemperatur und Kuehlmittelsolltemperatur
Anforderung des WMK zur Ansteuerung des WMM
Anforderung des WMKs zum ÖffnenSchliessen des Heizungs-Absperrventils an der DME
Anforderung des WMKs zum Schließen des NTGetriebekühlungs-Absperrventils 0=keine Anforderung zum Schließen (Ventil offen) 1=Anforderung Ventil schließen (Ventil zu)
Anforderung Detailmessung Ölniveau Ausgangsgröße
Anforderung Diagnose BCU S2
Anforderung Diagnose BCU S2 beendet
Anforderung Diagnose oder Erkennung der elektrische Abgasklappe
Anforderung DMD Katheiz - Segmentzeit
Anforderung Drehmoment Begrenzung
Anforderung Drehzahl wegen Lagerkraft zu hoch
Anforderung Drehzahldynamisierung
Anforderung Drehzahlverfeinerung von 8HP im Bordnetz 2000
Anforderung Dynamisierung Motordrehzahl-Anzeige
Anforderung e-Achse Momentenfreiheit Motorsteuerung RQ_EAX_ABM_ENGMG
Anforderung E-Lüfter durch die Kupplung im VMA
Anforderung E-Lüfter durch die Kupplung im WMK
Anforderung E-Lüfter durch TBS im VMA
Anforderung E-Lüfter durch TBS im WMK
Anforderung einer Initalisierung der Flashsektoren im Shutdown
Anforderung einer Initalisierung der LZQ-Flashsektoren im Shutdown
Anforderung einer max. Drehzahl für Notlauf wg. Plaus-Fehler im HD-System
Anforderung eines Maximalen Moments
Anforderung eines Minimalen Moments
Anforderung eines optimalen Moments
Anforderung Einspritzmodusänderung
Anforderung Einspritzsequenz im Motor-Kalttest
Anforderung endgültige Abschaltung im Fehlerfall
Anforderung Endstufendiagnose, da AL-Fehler oder Lagereglerabweichung erkannt wurden.
Anforderung Erhöhung Drehzahl Leerlauf Getriebe
Anforderung Erst-Flankenadaption NW-Phasensensor durch Betriebsbereich Auslass
Anforderung Erst-Flankenadaption NW-Phasensensor durch Betriebsbereich Einlass
Anforderung ErstReferenz Flankenadaption Nockenwellen-Phasensensor durch Betriebsbereich Auslass
Anforderung ErstReferenz Flankenadaption Nockenwellen-Phasensensor durch Betriebsbereich Einlass
Anforderung Ev-abschaltung bei bei Hochdruckregelung Fehler
Anforderung EV-Abschaltung bei Hauptrelaisfehler
Anforderung externer Reset CVO
Anforderung Faktor Überspülen
Anforderung Flankenadaption NW-Phasensensor durch Betriebsbereich Auslass
Anforderung Flankenadaption NW-Phasensensor durch Betriebsbereich Einlass
Anforderung Freibrennen im Motor-Kalttest
Anforderung Freischaltung EWS
Anforderung fremdes SG
Anforderung für DiagJob: START_BCU_S2CMD
Anforderung für DiagJob: START_BCU_UCMD
Anforderung für eine Einspritzung bei OT für Rückblaserkennung
Anforderung für Einspritzausblendungen zur Zylinderidentifikation
Anforderung für Getriebewarmlauf beim Katheizen (Anforderung ans EGS für späteres Hochschalten
Anforderung für Getriebewarmlauf beim Katheizen (Anforderung ans EGS für späteres Hochschalten)
Anforderung für MSA Stop
Anforderung für PSP Aktivierung
Anforderung für schnelles Schubabschalten (ohne Pattern und ZW-Rampe)
Anforderung Generator-Modus
Anforderung Generatortest
Anforderung Gerneratortest
Anforderung geschwindigkeitsabhaengig fuer Bergerkennung
Anforderung Getriebe Dynamisierung Drehzahl Motor
Anforderung Grenzerregerstrom vom Tester
Anforderung Herstellen Fahrbereitschaft (MSA-SiKo)
Anforderung Hochvolt StarterGenerator Abschaltung RQ_HV_STA_GEN_PWRD
Anforderung Homogen Betrieb
Anforderung ICO im Bremsfall aus der Funktionsüberwachung an die Ebene 1
Anforderung Initialisierung der Standard Endstufendiagnose
Anforderung ISG-Berechnung
Anforderung IUMPR-Erhöhung Kaltstartdiagnose Temperatursensor Kühlerausgang
Anforderung Katheizen bei kaltem Motor
Anforderung Katheizmanager während der Turboladerdiagnose
Anforderung KEEPDGISYNC Modus
Anforderung Kleinstmengenadaption
Anforderung Kompensation Steigungsverluste
Anforderung kompletter RAM-Test
Anforderung kompletter ROM-Test (Einfachfehler)
Anforderung kompletter ROM-Test (Mehrfachfehler)
Anforderung kompletter Speichertests aus Kommunikation (MOCSOP und MOCCOM)
Anforderung kompletter Speichertests aus PCP-Überwachung
Anforderung kompletter Speichertests aus zyklischem Speicher-Test
Anforderung Konfiguration Schalter Fahrdynamik
Anforderung Kühlung Getriebe
Anforderung Kurzabschaltung im Fehlerfall
Anforderung Ladedruckregelung
Anforderung Lambda der ATL-Servicefunktion
Anforderung Lasterhöhung durch CVO-Adaption
Anforderung Lastfreiheit Getriebe 2
Anforderung Leerlaufdrehzahlerhöhung aufgrund kleiner Einspritzzeiten
Anforderung LKLPS “auf“ von IHKA
Anforderung LKLPS “ganz auf“ von IHKA
Anforderung LL-Anhebung vom Sicherheitssteuergerät
Anforderung LL-Anhebung wegen Hochtemperatur
Anforderung Loadresponse vom Tester
Anforderung Löschen Plausfehler TFA1
Anforderung MAX MODE
Anforderung MIL Diagnose OBD Getriebe
Anforderung modellierte Bremsentemperatur vom DSC zur Öffnungsstufe der Luftklappe
Anforderung Momentenaufbau verbieten aus der Funktionsüberwachung
Anforderung Momentenaufbau verbieten aus der Funktionsüberwachung an die Ebene 1
Anforderung Momentenfreiheit EM
Anforderung Momentenreserve bei Sicherheitsentlastung
Anforderung Momentenreserve bei Sicherheitsentlastung (Vorfilter)
Anforderung Momentenreserve der ATL-Servicefunktion
Anforderung Motor aus im Setzpfad des FlipFlops in der Funktion ManuellerWunsch
Anforderung Motorstart erkannt in der Funktion StatusMotor
Anforderung Motorstop-Unterstützung
Anforderung Motorstopp
Anforderung Motortemperatur zur Aktivierung innere Kuehlung
Anforderung MSA Motor Start1 von BMW-Ebene2-Objekt
Anforderung MSA-Abschaltverhinderer aus dem WMK
Anforderung MSA-Start
Anforderung neue Berechnung Anzahl auszublendende Zylinder aus Stabilisierung
Anforderung Neutralmoment für elektrische Antriebsmaschine aus der Funktionsüberwachung
Anforderung Neutralmoment für Hochvoltstartergenerator aus der Funktionsüberwachung
Anforderung Nockenwellen Flankenadaption durch Tester angefordert (Auslass)
Anforderung Nockenwellen Flankenadaption durch Tester angefordert (Einlass)
Anforderung Notluftfahren aus der Ebene1 in der Funktionsüberwachung
Anforderung Notluftfahren vom Funktionsrechner
Anforderung Oeltemperatur zur Aktivierung innere Kuehlung
Anforderung Raildruck durch CVO-Adaption
Anforderung Raildruckabsenkung aufgrund kleiner Einspritzzeiten
Anforderung Reservemoment bei Anschlussdrehzahlregelung
Anforderung Reset Adaption
Anforderung Reset der CVO Adaptionsstützstelle
Anforderung Reset der Fuel-On Adaption durchführen
Anforderung Reset der Fuel-On Adaption durchführen (VVT-Fehler)
Anforderung rote Oelkanne aus Oeldruckueberwachung
Anforderung rote Oelkanne fuer E83 predrive
Anforderung Rückschaltung
Anforderung Rückschaltung wegen Drehzahl
Anforderung Rückschaltung wegen Maschinen-Hochtemperatur
Anforderung Rückschaltung wegen Temperatur
Anforderung SAFE MODE
Anforderung Schalthinweis über CC Meldung vom LDM
Anforderung Schalthinweis über CC-Meldung vom LDM
Anforderung Schaltpunktanpassung wegen Maschinen-Hochtemperatur (nach USM)
Anforderung Schubblubbern beim Schubabschalten
Anforderung Sekundärluft
Anforderung Sekundärluft beim Katheizen
Anforderung Sekundärluft beim Katheizen beendet
Anforderung SGR-Soll-Betriebsart aus SGBD
Anforderung SGR-Start für nächsten SST-Start
Anforderung Sicherheitskraftstoffabschaltung SKA
Anforderung Spülbereitschaft an das Tank-Funktions-Modul
Anforderung Standverbraucher
Anforderung Start der Funktion MFMA_DS
Anforderung Startzählerstände speichern
Anforderung Steuergerätenachlauf durch Diagnose des externen SG-Auszeitzählers
Anforderung Steuergerätenachlauf solange NM noch aktiv
Anforderung Subbetriebsart für Kleinstmengen-Adaption
Anforderung SULEV-Betrieb (nach USM)
Anforderung Systemtest elektrisches Wastegate vom Tester
Anforderung Tastverhältnis zur Ansteuerung des KFT im Service
Anforderung Tastverhältnis zur Ansteuerung des KFT in Nachheizen
Anforderung TEV schliessen, Reset imsteini
Anforderung TMOT-Ersatz durch Blockheater-Erkennung
Anforderung Überblendfaktor Fsicher ohne temperaturabhängige Anforderung
Anforderung Verkürzung Abstand EF-Abfrage im Fehlerfall (PWM)
Anforderung Verkürzung Handshake-Abstand im Fehlerfall
Anforderung Verlängerung DKATSP-Fettphase durch Schwingungsprüfung h. Hauptkat
Anforderung Verlängerung DKATSP-Magerphase durch Schwingungsprüfung h. Hauptkat
Anforderung Verschiebung Lambda-Setpointfür EZA, abgasbankspezifisch
Anforderung von der EME an die DME die Leerlaufdrehzahl anzuheben
Anforderung von der Kraftstofftemperatur an den WMK zum Kuehlen im Nachheizen durch den E-Luefter
Anforderung von der Kraftstofftemperatur an den WMK zum Kuehlen im Nachheizen durch den Zusatz-E-Luefter
Anforderung von DME für Zusatzwasserpumpe
Anforderung von Fahrer für die Betriebsart MAX im VMA des WMK
Anforderung von Similar-Conditions
Anforderung von WMK-B Sportmodus High zu aktivieren
Anforderung vorgesteuerte Anfettung aus Bergerkennung
Anforderung vorgesteuerter Bauteilschutz aus Bergerkennung
Anforderung Vormagnetisierung SGR
Anforderung VVT-Anschlaglernen (intern)
Anforderung Warmestrom DME
Anforderung Wastegatestellung f. ATL-Servicefunktion
Anforderung WDA Fehlerreaktion vom E-Maschinensteuergerät in der Funktionsüberwachung
Anforderung WE bei externen Md-Erhöhung
Anforderung zum Ansteuern der VSWP
Anforderung zum Ansteuern der VSWP im Warmlauf
Anforderung zum Ansteuern der VSWP im Warmlauf PRO
Anforderung zum Ansteuerun der VSWP in den Hauptbetriebsarten (ohne Warmlauf)
Anforderung zum Ansteuerun der VSWP in der Betriebsklasse Applikation
Anforderung zum Ansteuerun der VSWP in der Betriebsklasse Regelung
Anforderung zum Ansteuerun der VSWP in der Betriebsklasse Steuerung
Anforderung zum Ansteuerung der VSWP im Betriebszustand Service
Anforderung zum Ansteuerung der VSWP in der Betriebsart Warmlauf
Anforderung zum Ansteuerung der VSWP in der Betriebsklasse Eskalation
Anforderung zum Ausschalten der EWG Endstufe
Anforderung zum BA HI über Kraftstofftemperatur an den WMK
Anforderung zum Ein- Ausschalten des Hauptrelais
Anforderung zum Lauf der Getriebeölpumpe über Diagnose liegt vor
Anforderung zum Oeffnen der KKS in den Hauptbetriebsarten
Anforderung zum Oeffnen der KKS in der Betriebsart Warmlauf
Anforderung zum Oeffnen der KKS in der Betriebsart Warmlauf im Warmlauf-Pro
Anforderung zum Oeffnen der KKS in der Betriebsart Warmlauf im Warmlauf-Pro sobald die Temperaturschwellen ueberschritten wurde
Anforderung zum Reduzieren des Klopfens durch Senken der Temperaturen an den WMK
Anforderung zum Schalten der KKS aus dem VMA
Anforderung zum Schalten der KKS im WMK im VMA-Zweig im Klasse Regelung
Anforderung zum Schalten der KKS im WMK im VMA-Zweig im Klasse Steuerung
Anforderung zum Schalten der KKS im WMK im VMA-Zweig im Zustand Nachheizen
Anforderung zum Schalten der KKS im WMK im VMA-Zweig in den Betriebsarten StandkuehlungNachlauf.
Anforderung zum Schalten der KKS in Abhaengigkeit des gefilterten Mittelwert des Drosselklappendrucks
Anforderung zum Schalten der KKS in der Betriebsart MAX
Anforderung zum Schalten der KKS in der Betriebsklasse Applikation
Anforderung zum Schalten der KKS in der Betriebsklasse Eskalation
Anforderung zum Schalten der KKS ueber den Aufladungsfaktor (Sollladedruck zu Druck vor Verdichter) vom WMK
Anforderung zum Schalten der KKS ueber den Verdichter vom WMK
Anforderung zum Schalten der KKS vom WMK
Anforderung zum Senken der Temperaturen von der IHKA an den WMK
Anforderung zum Senken der Temperaturen wegen des Rail-Drucks an den WMK
Anforderung zum Waermestrom von der Klimaanlage an den WMK
Anforderung zum winkelsynchronen Zündungstest
Anforderung Zündsequenz im Motor-Kalttest
Anforderung zur Aktivierung der gelben Warnlampe
Anforderung zur Ansteuerung der VSWP in dem Betriebszustand Nachheizen.
Anforderung zur Ansteuerung der VSWP in den Betriebsarten Nachlauf und Inaktiv
Anforderung zur Ansteuerung des WMM im Betriebszustand Service
Anforderung zur Ansteuerung des WMM im Betriebszustand Service in Abhaengigkeit der Zeit seit die Kurbelwelle dreht
Anforderung zur Evaluierung der EWG Endstufen Diagnose (Lageregelfehler oder Lernfehler gesetzt)
Anforderung zur Herstellung der Fahrbereitschaft
Anforderung zur Öffnung des Absperrventils für den iLLK
Anforderung zur Öffnung des Absperrventils für den iLLK in der Betriebsart Applikation.
Anforderung zur Öffnung des Absperrventils für den iLLK in der Betriebsart Heizleistung.
Anforderung zur Öffnung des Absperrventils für den iLLK in der Regelung des WMKs
Anforderung zur Öffnung des Absperrventils für den iLLK über die Temperaturdifferenz Tmot zu Tvdk.
Anforderung Zwangshochschaltung Stufe1 Getriebe1
Anforderung Zwangshochschaltung Stufe2 Getriebe1
Anforderung Zwangshochschaltung Stufe3 Getriebe1
Anforderung_Betriebsart_E-Motor_1
Anforderung_Betriebsart_Getriebestrang_FAS
Anforderung_Betriebsart_Hybridmaster_Hochvoltspeicher
Anforderung_Drehzahl_Soll_Getriebe_2
Anforderung_Fahren_Bereitschaft
Anforderung_Kraftschluss_MSA_Start
Anforderung_Ladezustand_Hochvoltspeicher_Maximal
Anforderung_Ladezustand_Hochvoltspeicher_Minimal
Anforderung_Leerlauf_Regelung
Anforderung_MIL_Diagnose_OBD_Fahrdynamik
Anforderung_Motor_Start_MSA
Anforderung_Schalter_EV_MMI_Display
Anforderung_Standverbraucher
Anforderung_Stufe_Elektrolüfter
Anforderung_Verbrennungsmotor_Ausschalten_Antrieb_Elektronik
Anforderung, ob Kraftschluss zum Verbrennungsmotor sein soll
Anforderung, ob Kraftschluss zum Verbrennungsmotor sein soll (vom SiKo freigegeben)
Anforderungsbit minimale Ventilüberschneidung für Katalysatordiagnose
Anforderungsmodus
Anforderungsqualifier von LDM
Anforderungsstatus der ACC CAN Rohbotschaft
Anforderungsstufe E-Lüfter vom DSC
Anforderungsstufe E-Lüfter vom EPS
Anforderungsstufe E-Lüfter vom EPS-SG
Anforderungsstufe E-Lüfter vom ICM
Anforderungsstufe E-Lüfter vom ICM-SG
Anforderungsstufe E-Lüfter vom Servotronic
Anforderungsstufe E-Lüfter von Klimaanlage
Anfrage an CAS die Codierdaten erneut fuer PM zu senden.
Anfrage Service Qntmssg
Anfrage_Obergrenze_Drehmoment
Anfrage_Untergrenze_Drehmoment
Angeforderte angehobene Leerlaufdrehzahl in dem Betriebszustand Service
Angeforderte angehobene Leerlaufdrehzahl in der Betriebsklasse Steuerung
Angeforderte Drehzahl der Heizungswasserpumpe aus der WMK (in Service)
Angeforderte Drehzahl der Heizungswasserpumpe im Service
Angeforderte Drehzahl der Heizungswasserpumpe in der anfeuerung
Angeforderte Drehzahl der Heizungswasserpumpe in der Steuerung
Angeforderte Lambdawert hat eine größere Anfettung zur Folge als bisher
Angeforderte Leerlaufdrehzahl
Angeforderte Leerlaufdrehzahl aus WMK
Angeforderte Luefter-Solldrehzahl in Prozent aus MZK
angeforderte Momentenreserve
Angeforderte Momentenreserve durch HDEV-Diagnose
angeforderte Momentenreserve Max-Wert
angeforderte Momentenreserve Rohwert
Angeforderte Momentenreserve während der ATL-Diagnose
angeforderter Einspritzmodus Pulsschnittstelle
angeforderter Grenzerregerstrom (nach USM)
Angeforderter Kuehlmittelvolumenstrom der Klimaanlage fuer die EWP_LLK
angeforderter Progressionsmode
Angefordertes antreibendes Summen-Radmoment der DSC-Schnittstelle (schneller Pfad).
angefordertes Kupplungsmoment gewichtet - Differenz
angefordertes Kupplungsmoment gewichtet - letzter Wert
angefordertes Kupplungsmoment Ist - Botschaft geprüft
angefordertes Kupplungsmoment Max - Botschaft geprüft
angefordertes Kupplungsmoment Prd - Botschaft geprüft
angefordertes Kupplungsmoment Soll - Botschaft geprüft
Angehobene MinErk Niv-Schwelle (Allrad)
Angehobene MinErk Niv-Schwelle (Front)
Angehobene MinErk Niv-Schwelle (Heck)
Angemeldete Powermanagment Standverbraucher
Angemeldete Powermangment Standverbraucher
Angenommener Bordnetzstrom
Angepasste Unterspannungsgrenze bei Sonderfällen
Anhaengerbetrieb erkannt
Anhängerlicht aktiv
Anhebung Aussetzerschwellwert aus externen Funktionen
Anhebung Chiptemperatur E-Maschine
Anhebung Generatormoment
Anhebung Ub für Statuswort Maschinenzustand
Anhebungsfaktor für Filter Mehrfachaussetzererkennung
Ankuendigung Motorstart
Ankuendigung Motorstart (nach USM)
Ankuendigung Motorstopp
Ankündigung MSA-Start
Ankündigung MSA-Stopp
Ankündigung öffnenschliessen S2
Änliche Bedeutung B_lin_akt, aber intern AEP
Anliegende Deaktivierer aufgrung von FSP-Eintrag
Anliegende Deaktivierer aufgrung von FSP-Eintrag gefiltert
Anliegende Deaktivierer gefiltert, wirksam - Wert von vor 100ms
Anliegende Deaktivierer laut BS
Anliegende EAs gefiltert
Anliegende EAs gefiltert, wirksam - Wert von vor 100ms
Anliegende EAs laut BS
Anliegende EVs
Anliegende FAV
Anliegende FAV gefiltert, wirklich wirksam
Anliegende FAV gefiltert, wirksam
Anliegende FAV gefiltert, wirksam - Wert von vor 100ms
Anliegende FAV gefiltert, wirksam, die als SAV wirken
Anliegende FAV laut BS
Anliegende FAV-SAV gefiltert, wirksam - Wert von vor 100ms
Anliegende Rampe für Drehzahlsollwert 1min10ms
Anliegende SAV gefiltert, wirksam
Anliegende SAV gefiltert, wirksam - Wert von vor 100ms
Anliegende SAV laut BS
Anpassung der E-Luefterdrehzahl in Abhaengigkeit der Fahrzeuggeschwindigkeit
Anpassung der E-Luefterdrehzahl in Abhaengigkeit der Fahrzeuggeschwindigkeit in der Betriebsklasse Regelung
Anpassung der E-Luefterdrehzahl in Abhaengigkeit der Fahrzeuggeschwindigkeit in der Betriebsklasse Steuerung
Anpassung der LHP-Schutzfunktion fuer BN2000
Anpassung des Moments für die Performanceanzeige
anpassung Hybrid aktiv
Anpassungsfaktor Rampensteilheit bei Flexfuel-Sensorfehler
Anregung linearer Lambdaregler (forced la-stimulation), abgasbankspezifisch
Anregungsfrequenz
Anregungsfunktion:
Anregungsfunktion: Amplitude des Anregungsmomentes
Anregungsfunktion: Ausgangsmoment
Anregungsfunktion: Chirpdauer
Anregungsfunktion: Gewichtung der Chirpanregung: 1) Linear, 2) quadratisch, 3) cubisch
Anregungsfunktion: Gewichtungsfaktor fuer lineare Zeitgewichtung
Anregungsfunktion: Interne Chirpaktivierung
Anregungsfunktion: Schalter Aktivierung Chirp-Anregungsfunktion
Anregungsfunktion: Startfrequenz Chirp
Anregungsfunktion: Stoppfrequenz Chirp
Anregungssignal der Antiruckelfunktion
Anreicherungsfaktor Einspritzzeit bei Niederdruck Notlauf
Anreicherungsfaktor im Start für Ausgasungsmodell
Ansaugdruck
Ansaugdruck-Schwelle mit Hysterese ab der eine Motorstillstandsprädiktion als """"sinnvoll"""" gilt [Absicherungspfad] - oberer Hysteresewert
Ansaugdruck-Schwelle mit Hysterese ab der eine Motorstillstandsprädiktion als """"sinnvoll"""" gilt [Absicherungspfad] - unterer Hysteresewert
Ansaugluft - Temperatur in GrdC, intern in Kelvin gerechnet
Ansaugluft- oder Umgebungstemperatur
Ansaugluft- oder Umgebungstemperatur, Ausgabe in Grad C, intern in Kelvin
Ansaugluft-oder Umgebungstemperatur für Kraftstofftemperaturmodell
Ansaugluft-Temperatur
Ansaugluft-Temperatur bei Motorstart mit applizierbarer Verzögerung
Ansaugluft-Temperatur bei Start
Ansaugluft-Temperatur kritisch
Ansaugluftemperatur beim ersten Start der Kurbelwelle im aktuellen Klemme15-Zyklus.
Ansauglufttemperatur
Ansauglufttemperatur (Sensorwert Sensor 1) nach Tiefpassfilterung
Ansauglufttemperatur (Sensorwert Sensor 2) nach Tiefpassfilterung
Ansauglufttemperatur (TFA1) im Start für Kaltdiagnose
Ansauglufttemperatur (TFA2) im Start für Kaltdiagnose
Ansauglufttemperatur beider Sensoren bankweise
Ansauglufttemperatur beim Abstellen
Ansauglufttemperatur Freigabe Begrenzung KK
Ansauglufttemperatur Freigabe Begrenzung KK bei Volllast
Ansauglufttemperatur Freigabe Begrenzung KK bei Volllast (LWS-abhaengig)
Ansauglufttemperatur für Testerausgabe
Ansauglufttemperatur im Saugrohr
Ansauglufttemperatur im Saugrohr modelliert
Ansauglufttemperatur im WMK
Ansauglufttemperatur in der Statistikberechnung
Ansauglufttemperatur korrigiert
Ansauglufttemperatur Messwert
Ansauglufttemperatur Mittelwert
Ansauglufttemperatur TFA1-Sensor
Ansauglufttemperatur TFA2-Sensor
Ansauglufttemperatur vor Drosselklappe
Ansauglufttemperatur vor Drosselklappe modelliert
Ansauglufttemperatur vor Drosselklappe, Bank 2
Ansauglufttemperatur vor Drosselklappe, Bank2
Ansauglufttemperatur vor Drosselklappe, gemessen
Ansauglufttemperatur vor Start
Ansauglufttemperatur-Wert für 3-Temp.-CrossCheck
Ansauglufttemperatur, gemessen zur Zeit der max. Endstufentemperatur für Eintrag in Block 1 von highscore tabelle
Ansauglufttemperatur, gemessen zur Zeit der max. Endstufentemperatur für Eintrag in Block 2 von highscore tabelle
Ansauglufttemperatur, gemessen zur Zeit der max. Endstufentemperatur für Eintrag in Block 3 von highscore tabelle
Ansauglufttemperatur, gemessen zur Zeit der max. Endstufentemperatur für Eintrag in Block 4 von highscore tabelle
Ansauglufttemperatur, gemessen zur Zeit der max. Endstufentemperatur für Eintrag in Block 5 von highscore tabelle
Ansauglufttemperatur, im Saugrohr gemessen
Ansauglufttemperatur, linearisiert und umgerechnet
Ansauglufttemperatur: Abstellwert des letzten Fahrzyklus
Ansauglufttemperatur: erster Startwert des aktuellen Fahrzyklus
Ansauglufttemperatur: erster Startwert des Fahrzyklus geschrieben
Ansauglufttemperatur: tasrg_w gültig
Ansauglufttemperatur: tavdk ist gültig
Ansauglufttemperaturschwelle für Diagnose Leerlaufsteller
Ansauglufttemperaturschwelle für DV-E-Federprüfung
Ansauglufttemperatursensor 2 elektrisch gültig
Ansaugtemperatur für Zündungsfunktionen vorbereitet
Anschlag AUF gefunden
Anschlag ZU gefunden
Anschlagadaption Vanos Einlass ist erfolgt in diesem Zyklus
Anschlaglernen i.o.
Anschleppen erkannt
Anschlepperkennungszähler: Zahl des hintereinander erkannten Anschleppens
Anschlussdrehzahlregelung mit Verwendung Drehzahlsensor aktiv
Anschlussdrehzahlregelung VM zum Schutz des RWD aktiv
Ansteuer TV bei Eluefter Diagnose
Ansteuerdauer für appl. Injektortest
Ansteuerschwelle für Statuswort E-Lüfter
Ansteuerschwelle für Statuswort Z-Lüfter
Ansteuerschwelle WMK für Statuswort E-Lüfter
Ansteuerschwelle WMK für Statuswort Z-Lüfter
Ansteuerstatus für Einzelphasenabfalldiagnose
Ansteuertastverhältnis der PSP
Ansteuertastverhältnis eWG
Ansteuerung CC-Meldung 'Launch Control aktiv'
Ansteuerung des Umluftventils in der Teillast
Ansteuerung des WMM bei der Ueberhoehung (bzw. 0, falls derzeit keine Ueberhoehung aktiviert ist)
Ansteuerung des WMM bei der Ueberhoehung in Abhaengingkeit der Regeldifferenz
Ansteuerung des WMM bei der Ueberhoehung unter Beruecksichtigung der Regeldifferenz und Grundlast
Ansteuerung des WMM in der Betriebsart MAX
Ansteuerung E-Luefter aktiv
Ansteuerung FPC ab der ein I-Low-Fehler erkannt werden soll
Ansteuerung gelbe CC-Meldung (E-Lüfter)
Ansteuerung Hardwareleitung
Ansteuerung Hardwareleitung aus Diagnose
Ansteuerung Hardwareleitung SGR
Ansteuerung Hardwareleitung Zwischengröße
Ansteuerung HDP bei HDND-Start
Ansteuerung NW-Ventil Auslass für Reinigung im Nachlauf
Ansteuerung NW-Ventil Einlass für Reinigung im Nachlauf
Ansteuerung Relais
Ansteuerung Relais angefordert
Ansteuerung Relais für Zusatzlüfter
Ansteuerung rote CC-Meldung (E-Lüfter)
Ansteuerung VSU HWL
Ansteuerung Wastegate bei Gleichstellung
Ansteuerung Wastegate bei Pumperkennung
Ansteuerung Wastegate nach Korrekturen
Ansteuerung WG öffnen f. ATL-Servicefunktion
Ansteuerung WG schließen f. ATL-Servicefunktion
Ansteuerung Zusatzlüfter-Relais angefordert
Ansteuerungsmaximum des I-Anteils im PI-Regler zur Ansteurung des WMM in den Hauptbetriebsarten
Ansteuerungsminimum des I-Anteils im PI-Regler zur Ansteurung des WMM in den Hauptbetriebsarten
Ansteuerungsmodus für den VVT Motor
Ansteuerungswert für Nockenwellensteuerung (Auslass) bei Testeranforderung
Ansteuerungswert für Nockenwellensteuerung (Einlass) bei Testeranforderung
Ansteuerwert der Endstufe ohne zykl. invertieren
Ansteuerwert für EKP
Ansteuerwert Tankentlüftungsventil über Tester
Ansteuerzeit für Nockenwellenstellerventil
Ansteuerzeit Richtung Referenzposition beim entriegeln Auslassnockenwelle
Ansteuerzeit Richtung Referenzposition beim entriegeln Einlassnockenwelle
Ansteuerzeit Veriegelungsposition verlassen beim entriegeln Auslassnockenwelle
Ansteuerzeit Verriegelungsposition verlassen beim entriegeln Einlassnockenwelle
Anstiegsflanke fuer Bremse
Anteil ausgasender Kraftstoff am Grund-Kraftstoffbedarf
Anteil Aussetzer pro Zylinder
Anteil befeuerte Arbeitsspiele im Schubblubbern
Anteil chemisch unverbrannt Umsetzungswirkungsgrad
Anteil Haltezeit Dynamikkorrektur
Anteil Motordynamik für Generator
Anteil Regeneration bei DSC-Eingriffen (ZKA BEV)
Anteil Regeneration bei FETRATWE Modus (ZKA BEV)
Anteil Regeneration bei Rückwärtsfahrt (ZKA BEV)
Anteil Soll-Saugrohrdifferenzdruck bei VVT (Pu - Pssol), Änderung von Dps_bas wegen Tankentlüftung, gefiltert
Anteil Soll-Saugrohrdifferenzdruck bei VVT (Pu - Pssol), Änderung von Dps_bas wegen Tankentlüftung, ungefiltert
Anteil TE-Gas das nicht an der Verbrennung teil nimmt
Anteil Verzögerungszeit Dynamikkorrektur
Anteil zu tatekorr_w aus Adaption
Antiruckel solange B_gangwechsel_gs aktiv ist sperren
Antiruckel wg. Gangwechsel ausgeschaltet
Antiruckeleingriff aktiv
Antischlupfregelung
antreibendes Moment des Getriebes zum Motor. Hier speziell die die antreibende Seite, um im Segeln den LLR zu stabilisieren.
Antriebsverlustmomentefaktor AT
Antriebsverlustmomentefaktor DKG
Antriebsverlustmomentefaktor HS
Antriebswunschmoment der EM1 (Anmeldewunsch für Leistungskoordinator, Komponentenbasis)
Antwort an das Überwachungsmodul
Antwort zu ÜM (4 Bytes) Bytezähler. Sollwert ist 3.
Anwendung Schalter für Aktivierung Anforderung Resynchronisation Navigationsgraph)
Anwendung Schalter für Aktivierung LK Frames
Anwendung Schalter für Aktivierung LU Frames
Anz. Verzögerungsschritte für Mdk_lsd_verz
Anzahl abgeschlossene Schüttelvorgänge bei Auslaßnockenwelle
Anzahl abgeschlossene Schüttelvorgänge bei Einlaßnockenwelle
Anzahl abgeschlossener Adaptionen
Anzahl abgeschlossener Durchläufe Injektoradaption
Anzahl abgeschlossener Durchläufe Injektoradaption ohne Reset
Anzahl Adaptionen im Highbereich
Anzahl Adaptionen im Lowbereich
Anzahl Adaptionen im Testerbetrieb
Anzahl aktive Fehler alt
Anzahl aktuell angesteuerter Steller
Anzahl an abgeschlossenen Adaptionen im Lowbereich, ab der keine Begrenzung des Highbereichs mehr erfolgt
Anzahl an Adaptionsabbrüchen durch Aussetzer
Anzahl an Betankungen mit Kraftstoff hoher Qualität
Anzahl an Betankungen mit Kraftstoff mittlerer Qualität
Anzahl an Betankungen mit Kraftstoff niedriger Qualität
Anzahl an minimal erforderlichen Adaptionen im Lowbereich, ab der eine Adaption um Highbereich möglich ist
Anzahl an Mittelwerten fuer MinErk TP bis Freigabe erster Niveaumesswert
Anzahl an Raster, die ein Testimpulsende verzögert ist
Anzahl an Umweltdatensatz-Resets
Anzahl an warm up cycle seit Fehlerspeicher löschen
Anzahl angeforderter Einspritzungen (pro Zylinder)
Anzahl angemeldeter Standverbraucher PWM
Anzahl Arbeitsspiele für die Einspritzung unterdrückt wird bei kritischem ZMS-Prellen
Anzahl Array Elemente zur Speicherung der Messungen
Anzahl aufeinanderfolgender Abnahmen des Reglerstelleingriffs
Anzahl aufeinanderfolgender Anstiege des Reglerstelleingriffs
Anzahl aufeinanderfolgender dTopen innerhalb der Regler-Toleranzgrenzen als Einschwingbedingung
Anzahl aufeinanderfolgender Füllstands-Plausibilitätschecks i.O.
Anzahl aufeinanderfolgender Füllstands-Plausibilitätsfehler
Anzahl aufeinanderfolgender Stelleingriffsschritten ohne Mindestabnahme
Anzahl aufeinanderfolgender Stelleingriffsschritten ohne Mindestanstieg
Anzahl ausgeblendete Messungen von rinlsu_w (Innenwiderstand Nernstzelle) wegen erhöhten Referenzpumpstroms
Anzahl Aussetzer
Anzahl Aussetzer bei Freigabe Funktion NAS
Anzahl Aussetzer im Katintervall
Anzahl auszublendende Zylinder aufgrund Anforderung Momentenreduktion, unkorrigiert.
Anzahl berücksichtigter Umschaltlogiken
Anzahl Bricks Katalysator 1
Anzahl Bytes die bei der incrementellen Ermittung der Checksumme aufaddiert werden.
Anzahl Datenänderung seit erstem Flashen
Anzahl der 32-Bit Speicherzellen, die im zyklischen RAM-Test geprüft werden
Anzahl der 32-Bit Speicherzellen, die im zyklischen ROM-Test geprüft werden
Anzahl der 5V Unterspannungsfälle seit dem Einschalten des Steuergerätes
Anzahl der Abschaltungen für Kurzschlusserkennung
Anzahl der Adaptionen im High- oder Lowbereich für langsamen Fehlerpfad
Anzahl der Adaptionen im High- oder Lowbereich für langsamen Fehlerpfad im Falle zu hoher Abweichung eines Zylinders
Anzahl der Adaptionen im Highbereich
Anzahl der Adaptionen im Lowbereich
Anzahl der Adaptionen im Testerbetrieb
Anzahl der Adaptionszyklen im Highbereich während des aktuellen Driving Cycles
Anzahl der Adaptionszyklen im Lowbereich während des aktuellen Driving Cycles
Anzahl der Adaptionszylen im Testerbetrieb, bis die Adaption abgeschlossen wird
Anzahl der aktivierten Elemente Bank 1
Anzahl der Anfettungen nach Aussetzer erkannt
Anzahl der Anforderungen eines Wunschmoments zur TEV-Diagnose
Anzahl der angezeigten Warnungen
Anzahl der äquidistanten Segmentflanken über eine NW-Umdrehung
Anzahl der äquidistanten Segmentflanken, die während eines Prozess Aufrufs gefunden wurden
Anzahl der Arbeitsspiele für die schnelle Filteradaption
Anzahl der Ausblendungsanforderung
Anzahl der ausgeführten Rennstarts (NV-Variable)
Anzahl der Aussetzer CARB B auf den Einzelzylindern
Anzahl der auszublendenden Arbeitsspiele bei BA-Umschaltung
Anzahl der Bankwiederholungen infolge hoher Adaptionswerte
Anzahl der Batteriewechsel nach dem letzten Motorlauf aus dem NV-Speicher
Anzahl der belegten Fehlerspeichereinträge
Anzahl der benötigten IUMPR-relevanten Einspritzungen (für Grundadaption)
Anzahl der benötigten IUMPR-relevanten Einspritzungen (für Regelung)
Anzahl der Berechnungen im aktuellen Raster in den xxx_LZQ-Kennwerte-Vektoren
Anzahl der Bereiche in der Anzeige
Anzahl der bisher getätigten Batteriewechsel
Anzahl der bisher getätigten Batteriewechsel (0 = Originalbatterie)
Anzahl der Boosterungen
Anzahl der Bytes im Freeze Frame
Anzahl der Bytes in einem Umweltdatenblock
Anzahl der Callback-Aufrufe des Ebene1 FlexRay Treibers im letzten Rechenraster der Bothschaft TORQ_CRSH_1_ANG_ACPD
Anzahl der Callback-Aufrufe des Ebene1 FlexRay Treibers im letzten Rechenraster der Bothschaft WMOM_DRV_5_WMO_DRV_4
Anzahl der Checksummeneinträge im aktuell addresierten Info-Block
Anzahl der Datenaenderungen DAROL im EEPROM abgelegt
Anzahl der Datenframes der aktuellen ELIN Botschaft
Anzahl der Delta-Nkw-Werte über die für Nkw_dyn2 gemittelt werden soll
Anzahl der Delta-Pldr_soll-Werte über die für Pldrsoll_dyn2 gemittelt werden soll
Anzahl der Dienste, die über Bus eine Dienstebotschaft mit Segelverhinderer senden.
Anzahl der durchgeführten Messungen pro Betriebspunkt
Anzahl der durchgeführten Testeinspritzungen seit Aufruf des Zustands
Anzahl der Dynamikmessungen LSU
Anzahl der Dynamikmessungen LSU für IUMPR
Anzahl der Dynamikmessungen LSU für IUMPR B2
Anzahl der Einspritzungen des im Meßfenster befindlichen Zylinders
Anzahl der Einspritzungen die IUMPR-Relevant waren (für Grundadaption)
Anzahl der Einspritzungen die IUMPR-Relevant waren (für Regelung)
Anzahl der Einspritzungen für Freigabe Hochdruckregelung im Hochdruckstart
Anzahl der Einspritzungen für Stellgliedtest
Anzahl der Einspritzungen pro Arbeitstakt
Anzahl der Entprellschritte für das Setzen des Testflags in Diagnose Beschleunigungssensor in der Funktionsüberwachung
Anzahl der erkannten Nockenwellenflanken der laufenden Nockenwellenumdrehung
Anzahl der Erkennung von hohen Motordrehzahlen zur Anforderung des minimalen Volumenstroms (Minflow)
Anzahl der ermittelten Tantot außerhalb des Toleranzbereichs um Default-Wert in Folge
Anzahl der ermittelten Tantot außerhalb des Toleranzbereichs um zuletzt gelernten Wert in Folge
Anzahl der erwarteten Messwerte im Messfenster
Anzahl der Events der freibedatbaren Trigger
Anzahl der fehlgeschlagenen Adaptionen
Anzahl der Feinhallinkremente pro 3 Kommutierungsschritte für Feinhalldiagnose
Anzahl der Filterinitialisierungs-Neustarts infolge von Aussetzern
Anzahl der Folgefunken bei Funkenbandzündung
Anzahl der für die serielle Applikation verfügbaren Bytes
Anzahl der für die serielle Applikation von NOSERAP Daten verfügbaren Bytes
Anzahl der für einen Service Tester sichtbaren Fehlerspeichereinträge
Anzahl der gesteuerten Notläufe mit hohen Werten bis zum Steuergeräte und VVT-Austausch (EEPROM Wert)
Anzahl der gesteuerten Notläufe mit hohen Werten bis zum VVT-Austausch (EEPROM Wert)
Anzahl der gültigen Schubvorgänge für die Diagnosefunktion
Anzahl der gültigen Schubvorgänge zum Setzen des Zyklusflags
Anzahl der gültigen Schubvorgänge zum Setzen des Zyklusflags bei Funktionsanf.
Anzahl der gültigen Schubvorgänge zum Setzen des Zyklusflags bei schnellem Heali
Anzahl der in ATMMOT modellierten Abgastemperaturen
Anzahl der in Mode 3 sichtbaren Fehlerspeichereinträge
Anzahl der in Mode 7 (pending) sichtbaren Fehlerspeichereinträge
Anzahl der in Mode A sichtbaren Fehlerspeichereinträge (PDTC)
Anzahl der Kommunikationswiederholungen wegen ungültiger Botschaft
Anzahl der konfigurierten Einzeleinspritzungen je Zylinder
Anzahl der Kurbelwellenzähne zur Berechnung der gemittelten Zahnzeit
Anzahl der lesezugriffe auf meßpunkte
Anzahl der letzten A-Auswertungen, die gespeichert werden sollen
Anzahl der letzten N-Auswertungen, die gespeichert werden sollen
Anzahl der maximal erlaubten Rennstarts
Anzahl der maximalen Callback-Funktionsaufrufen pro 10 ms für das Versenden von WMOM_DRV_3 und WMOM_DRV_6
Anzahl der Messungen HA-Uebersetzung
Anzahl der Messwerte im Messfenster
Anzahl der Messwerte im Messfenster, temporär
Anzahl der MIL ansteuernden Fehlerspeichereinträge
Anzahl der möglichen Fehlerspeichereinträge
Anzahl der MSV aktivierung durch Stellgliedtest
Anzahl der Neuronen fuer DK-Lolimot-KNN
Anzahl der Neuronen fuer Hub-Lolimot-KNN
Anzahl der Nockenwellenflanken beim letzten Aufruf
Anzahl der noetigen PAKMX Einzelpruefungen fuer statistischen Fehler (FSP-Ausgabe)
Anzahl der normalen Einpritzungen zwischen zwei CVO-Einspritzungen
Anzahl der Ölniveauwerte für Mittelwertbildung
Anzahl der Öltemperaturwerte für Mittelwertbildung
Anzahl der ÖTS Temperaturwerte für Mittelwertbildung
Anzahl der Permittivitätswerte für Mittelwertbildung
Anzahl der Powerfails fuer DAROL NvRam Daten (seit letzter FASTA-Prozedur)
Anzahl der Prüfungen TEV-Diagnose mit Abbruch
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Ansauglufttemperatur im Bereich 1 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Ansauglufttemperatur im Bereich 2 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Ansauglufttemperatur im Bereich 3 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Ansauglufttemperatur im Bereich 4 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Ansauglufttemperatur im Bereich 5 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Getriebeoeltemperatur im Bereich 1 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Getriebeoeltemperatur im Bereich 2 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Getriebeoeltemperatur im Bereich 3 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Getriebeoeltemperatur im Bereich 4 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Getriebeoeltemperatur im Bereich 5 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Kuehlmittelltemperatur im Bereich 1 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Kuehlmittelltemperatur im Bereich 2 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Kuehlmittelltemperatur im Bereich 3 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Kuehlmittelltemperatur im Bereich 4 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Kuehlmittelltemperatur im Bereich 5 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Motoroeltemperatur im Bereich 1 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Motoroeltemperatur im Bereich 2 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Motoroeltemperatur im Bereich 3 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Motoroeltemperatur im Bereich 4 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Motoroeltemperatur im Bereich 5 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Statistik fuer die Ansauglufttemperatur berechnet wurde
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Statistik fuer die Getriebeoeltemperatur berechnet wurde
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Statistik fuer die Kuehlmittelltemperatur berechnet wurde
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Statistik fuer die Motoroeltemperatur berechnet wurde
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Statistik fuer die Umgebungstemperatur berechnet wurde
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Umgebungstemperatur im Bereich 1 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Umgebungstemperatur im Bereich 2 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Umgebungstemperatur im Bereich 3 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Umgebungstemperatur im Bereich 4 lag
Anzahl der Rechenschritte, in denen die Umgebungstemperatur im Bereich 5 lag
Anzahl der Reglerstelleingriffsschritte zur Richtungsbestimmung
Anzahl der relevanten Adaptions-Perioden für adaptierte Öl-Ausgasung
Anzahl der relevanten Adaptions-Perioden für die Öl-Ausgasung
Anzahl der Restlauf-Synchros in Wartungszustand
Anzahl der Resynchronisationsversuche
Anzahl der Ruhespannungsmessungen
Anzahl der SAS-Phasen zur Erkennung LLS Fehler
Anzahl der Schlechtprüfungen bei Diagnose des Bremsunterdrucksensors, bis Fehler eingetragen wird
Anzahl der Segmente Shiftlights
Anzahl der Segmenteinträge in der Signaltabelle
Anzahl der Sektor-Wechsel
Anzahl der Startups, nachdem DFC_st.DFC_BusDiagBusOffFlexRay defekt entprellt wird
Anzahl der Steuergeräteinitialisierungen seit dem Einschalten des Steuergerätes
Anzahl der Stuetzstellen
Anzahl der Synchros mit Initialisierungswert von tsroh_f
Anzahl der Temperaturwerte (ÖNS) für Mittelwertbildung
Anzahl der Temperaturwerte (ÖNS) Niveau
Anzahl der Temperaturwerte (TÖNS) für Mittelwertbildung
Anzahl der Temperaturwerte (TÖNS) Niveau
Anzahl der Testeinspritzungen in Folge
Anzahl der Testimpulse im aktuellen Fahrzyklus
Anzahl der Toggels bei PKKS wärend Systemtest
Anzahl der Treffer HA-Uebersetzung pro Topf
Anzahl der Treffer um HA-Uebersetzung zu erkennen
Anzahl der unplausiblen DGI-Rückwärtsimpulsen im SyncIni Interrupt
Anzahl der unplausiblen DGI-Rückwärtsimpulsen seit das Steuergerät eingeschaltet wurde
Anzahl der unplausiblen DGI-Rückwärtsimpulsen über die Lebensdauer des Fahrzeugs
Anzahl der unplausiblen Sprünge des ÖTS-Temperatursensors
Anzahl der unplausiblen Sprünge QLT Temperatur
Anzahl der Vollvermessungen, Bank 1
Anzahl der vom Diagnose-Signal unterstützter Fehler
Anzahl der Werte d. Regelabweichung über die für Pld_diff_dyn gemittelt werden soll
Anzahl der Werte d. Regelabweichunggrad. über die für Pld_diff_grd gemittelt werden soll
Anzahl der wg. katschädigender Aussetzer abgeschalteter Zylinder pro Bank
Anzahl der Wiederholprüfung bei erkannten Fehler
Anzahl der Wiederholungen des Abschaltpfadtests (Realisierung einer Zeitüberwachung)
Anzahl der Zeitüberschreitungen der 1ms-Task
Anzahl der zu speichernden Events für eine spezifische Triggerbedingung
Anzahl der zulässigen Neu-synchronisationsversuche
Anzahl der Zündspulenfehler, veraltet
Anzahl Diagnose ansprechen Druck zu hoch aufgrund Pumpe vor FSP Eintrag
Anzahl Diagnose ansprechen Druck zu niedrig aufgrund Regel-Ventil vor FSP Eintrag
Anzahl EC-Motor-Typerkennungsversuche vor erzwungener Typzuweisung
Anzahl Eingaenge fuer DK-Lolimot-KNN
Anzahl Eingaenge fuer KRANN
Anzahl Eingänge KLANN
Anzahl Einspritzimpulse
Anzahl Einspritzimpulse für appl. Injektortest
Anzahl Einspritzpulse CSERS SOLL-Daten
Anzahl Einspritzungen bis zum Beenden Startfunktion
Anzahl Einspritzungen Dynamik Kalt
Anzahl Einspritzungen Dynamik warm
Anzahl Einspritzungen für Startendeerkennung Hybrid
Anzahl Einspritzungen im vorhergenden Raster
Anzahl ELIN Wiederholungen bis Flag
Anzahl Entprellschritte für das Setzen des Fehlerflags in der Funktionsüberwachung
Anzahl Entprellschritte für das Setzen des Testflags in Diagnose für Neutralmomentanforderung für AE oder ReMe in der Funktionsüberwachung
Anzahl Entprellschritte für Deaktivierung der Beschleunigungsüberwachung in Rollenprüfstand
Anzahl Entprellschritte für Erkennung kein Kraftschluss aus Nullgangsensor
Anzahl Ereignisse PWG-Bremspedal Plausibilisierung
Anzahl erfasste Istwinkel zur Mittelung Winkel Einlassnockenwelle
Anzahl erfasster Istwinkel zur Mittelung Winkel Auslassnockenwelle
Anzahl erkannte Dauer Antwort auf Handshakeanfrage Abgasklappe zum Abschalten der Anforderung
Anzahl erkannter Gangwechsel
Anzahl erkannter Kupplungsbetätigungen
Anzahl erkannter Signalfehler am Pin AKR
Anzahl erkannter VVT Lageregelungsfehler
Anzahl erkannter VVT Lageregelungsfehlerwarnungen irrreversible
Anzahl erkannter VVT Lageregelungsfehlerwarnungen reversible
Anzahl Fahrzyklen bis zum Resetieren der Dauerlaufzähler
Anzahl Fahrzyklen mit Bed. Kühlleistung hoch für Stuck-Check
Anzahl Fahrzyklen mit Bed. Kühlleistung niedrig für Stuck-Check
Anzahl Fahrzyklen mit Kühlleistung hoch für Stuck-Check TMOT
Anzahl Fahrzyklen mit Kühlleistung niedrig für Stuck-Check TMOT
Anzahl Fehler bei Aufruf der EPM Funktionen
Anzahl Fehlerentprellungen bei zueinander unplausiblen Fahrpedalsignalen in der Überwachung
Anzahl Fehlerentprellungen für Botschaftszählerfehler der FlexRay-Botschaft in der Funktionsüberwachung
Anzahl Fehlerentprellungen für CRC-Fehler der FlexRay-Botschaft in der Funktionsüberwachung
Anzahl Fehlerentprellungen in Plausibilitätsabsicherung des Getriebeeingriffs in der Funktionsüberwachung
Anzahl Fehlerentprellungen Plausibilitätsabsicherung DCS CAN-Botschaft
Anzahl fehlerhafter Verbrennungen mit Bedingung Katheizen mit Mehrfacheinspritzung aktiv für CSERS Diagnose
Anzahl fehlgeschlagener Plausibilisierungstests für Dauerumschaltung auf fsrst-Werte
Anzahl Flankenwechsel für Erkennung oszillierender el. Fehler Ethanolsensor
Anzahl Folgefunken
Anzahl Folgefunken 2.Betriebsart
Anzahl fsr-Sampels für Mittelung zur fsrst-Filterung
Anzahl für die Einspritzung zu berechnende Zylinder
Anzahl Fzg Stops mit Quantisierung 1, gespeichert in MSAINFO[6,7]
Anzahl Fzg Stops mit Quantisierung 1, gespeichert in MSAINFO[8,9,10]
Anzahl Gangwechsel für Diagnose Kupplungsschalter
Anzahl gemessener Einspritzpulse
Anzahl gemessener neg. Tog-Flanken max 255
Anzahl Gesamt Motorstarts
Anzahl Gesamt Motorstarts mit 5er Schritte wie in MSAINFO
Anzahl H-Brückentreiberansteuerungen für Einzelphasenabfalldiagnose
Anzahl H-Brückentreiberansteuerungen für Einzelphasenabfalldiagnose (Motorbetrieb)
Anzahl Halbwellen für Schwingungserkennung
Anzahl Haupteinspritzungen
Anzahl Hochschaltungen
Anzahl interner Prüfungen der Katalysatordiagnose
Anzahl Intervalle mit Katschädigung für Einspritzabschaltung
Anzahl Intervalle mit Katschädigung für Ti-Abschaltung, Minimalwert
Anzahl Intervalle nach Start für Freigabe Ti-Abschaltung (200 KWU)
Anzahl Intervalle zur Freigabe der Einspritzabschaltung
Anzahl io Ergebnisse während TEV Diagnose Saugrohrleitung
Anzahl io Ergebnisse während TEV Diagnose zweite Leitung
Anzahl Kupplung betätigt für Diagnose Kupplungsschalter
Anzahl KW Zähne, die ausgeblendet werden
Anzahl Messungen mit großer Filterkonstante für urinlsu_w
Anzahl Messwerte fuer Gradientenbewertung des Oelniveaus
Anzahl Messwerte fuer Mittelwert als Eingangsgroeße fuer MinErk TP
Anzahl Messwerte fuer Mittelwert QntMssg
Anzahl Modelle fuer KRANN
Anzahl Modelle für KLANN
Anzahl MSA Motorstarts
Anzahl MSA Motorstarts mit 5er Schritte wie in MSAINFO
Anzahl neuer NW Flanken seit dem letzten Aufruf
Anzahl Neuronen für PIRG NN
Anzahl Neuronen für RFVISTNN
Anzahl nio Ergebnisse während TEV Diagnose Saugrohrleitung
Anzahl nio Ergebnisse während TEV Diagnose zweite Einleitstelle
Anzahl NMAX-Überschreitungen
Anzahl Nockenwellenumdrehung bis Feher DFC_EpmCaS..OfsErr gesetzt wird
Anzahl noetiger PAKMX Einzelpruefungen fuer Berechnung des statistischen Fehler
Anzahl NvRam Fehler seit letztem FASTA-Auslesen
Anzahl NW-Umdr. für Reaktivierung der FOF Adaption nach Ausblendung
Anzahl NW-Umdr. für Reaktivierung der FOF Adaption nach Ausblendung (end-of-line Test)
Anzahl NW-Umdr. für Reaktivierung fuel-on-off Adaption nach Ausblendung
Anzahl NW-Umdr.Verbrenng. f. Reaktivierung Aussetzererkennung nach Ausblendung
Anzahl NW-Umdrehungen bis Fehlereintrag KW-Ausfall
Anzahl Objekte der aktuellen Elin Botschaft
Anzahl OSC-Prüfungen Bank 1 erreicht
Anzahl OSC-Prüfungen des primären Kats Bank 1 erreicht
Anzahl Pulse für gezieltes bestromen Magnetventil (BTA1)
Anzahl Pulse für gezieltes bestromen Magnetventil (BTA2)
Anzahl Raster zur Entprellung Katschutz bei Tank leer
Anzahl rasterabh. Entprellung Fuellstandsbedingungen
Anzahl Rechenschritte für Differenzenquotient für A_gb2_ref_tp
Anzahl Rückschaltungen
Anzahl Segmente Ev-Abschaltung für Notlauf Phasensuche
Anzahl segmentsynchroner Zyklen nach Abschluß der Adaption bis Freigabe IUMPR (gefilterte Adaptionswerte)
Anzahl segmentsynchroner Zyklen nach Abschluß der Adaption bis Freigabe IUMPR (ungefilterte Adaptionswerte)
Anzahl ser Bytes einer ELIN Botschaft
Anzahl Simulazionsschleifen Md
Anzahl Simulazionsschleifen Nstat
Anzahl Spannungswerte, die für pvdini Berechnung verwendet wurden
Anzahl Stabilerkennungen bis fra_w nach Kraftstoffwechsel vollständig ausadaptiert ist
Anzahl stark negativer luts-Signale im Erkennungsinterval zur Erkennung ZMS-Einflüsse
Anzahl stationärer oder zunehmender Phasen in Reihe von LSU-Offset
Anzahl stationärer Phasen in Reihe von LSU-Offset
Anzahl Stopps für die Erkennung Stopp-Go
Anzahl strikter Plaus. Checks in Folge bis Umschaltung auf normalen Plaus Check
Anzahl Synchros für Adaptionsstop nach erkanntem Aussetzer
Anzahl Synchros für Adaptionsstop während Motorstart
Anzahl Synchros zum Zurücksetzen der Zähler
Anzahl Turbolader
Anzahl Übereinstimmungen zwischen EpmCaS_dSegSeries und Signaltabelle
Anzahl Umdrehung seit Motorstart (ungefaehr)
Anzahl Umdrehungen nach Start für Tastverhältnisvorgabe K_POELTV_START
Anzahl unplausibler Sprünge der ÖNS Temperatur
Anzahl unplausibler Sprünge der ÖNS-Niveau
Anzahl unplausibler Sprünge der ÖTS-Temperatur
Anzahl unplausibler Sprünge der QLT-Niveau
Anzahl unplausibler Sprünge der TÖNS Temperatur
Anzahl unplausibler Sprünge der TÖNS-Niveau
Anzahl Vanos-Spülzyklen
Anzahl Verbrenng. f. Reaktivierung Aussetzererkennung nach Ausblendung
Anzahl Verbrennungen fuer Ausblendung nach erkanntem Aussetzer.
Anzahl Verbrennungen für Ausblendungen nach erkanntem Auss., drehzahlabhängig
Anzahl Verbrennungen für Ausblendungen nach erkanntem Auss., nach Start
Anzahl Verbrennungen mit Bedingung Katheizen mit Mehrfacheinspritzung aktiv für CSERS Diagnose
Anzahl Verbrennungen Pause zwischen den Aussetzermodi
Anzahl Verbrennungen Pause zwischen den Zylindern bei Einzel- und Daueraussetzern
Anzahl verkürzte Abstände für EF-Abfrage bei EF-Fehler
Anzahl verkürzte Handshakeabstände bei HS-Fehler
Anzahl Versuche für aktive Losreißfunktion in der DMDZMS
Anzahl verwendeter Sensoren für die Druckdiagnose
Anzahl virtuel gestarteten Prüfungen
Anzahl Vollzyklen ab der, für IGR-Sollspannung einen Konstanten Wert benutzt wird
Anzahl von gültigen Schubvorgängen für den Schubabgleich
Anzahl von Reseterkennung
Anzahl von Sauerstoffvolumina durch den Katalysator zur Beurteilung des Offsets
Anzahl von TLE Abschaltungen die zum Ausschalten der Endstufe führen
Anzahl von VVT Endstufenabschaltungen durch den Toggelmechanismus
Anzahl von VVT Endstufenabschaltungen durch den Toggelmechanismus (alt)
Anzahl Wechsel Batterie
Anzahl Werte fuer Filterung Kleinsignalfilterung EF (Uebernahme Wert nur nach Neustart!)
Anzahl Werte fuer Filterung Kleinsignalfilterung FGR (Uebernahme Wert nur nach Neustart!)
Anzahl Werte fuer Filterung Kleinsignalfilterung Pwg_ist
Anzahl Werte fuer gleitende MW-Bildung Mshfm_ist
Anzahl Werte für gleitende Mittelwertbildung pvd_w im Syncro
Anzahl Werte zur Bildung Rk-Mittelwert Injektoradaption Trend
Anzahl Wiederholungen eines Endstufentests
Anzahl Zeitschritte Phasenverschiebung Nkw
Anzahl Zeitüberschreitungen in PostDrive
Anzahl Zeitüberschreitungen in PreDrive
Anzahl zu prüfender 32Bit Wörter die pro zyklischen Aufruf in die Checksummenbildung eingehen
Anzahl zulässige Aussetzer
Anzahl Zündungen für Freigabe der fsrst-Adaption nach Adaptionsbereichswechsel
Anzahl Zündungen für KR-Drehzahldynamik
Anzahl Zündungen für Momentenvergleich bei flare-down
Anzahl Zündungen pro Zyl. bei KR-Lastdynamik
Anzahl Zündungen während Bankwiederholungen
Anzahl Zündungen während Bankwiederholungen für aktuellen Zylinder
Anzahl Zyklen mit Maßnahmen Stufe 1
Anzahl Zyklen mit Massnahmen Stufe 2 nach Gluehzuendungen
Anzahl Zyklen mit Massnahmen Stufe 2 nach VE Erkennungen
Anzahl Zyklen nach Umschaltung
Anzahl_Nav-Graph_2_Ereignis_Profil
Anzahl_Nav-Graph_2_Geschwindigkeit_Begrenzung_Profil
Anzahl_Nav-Graph_2_Geschwindigkeit_Geschätzt_Profil
Anzahl_Nav-Graph_2_Radius_Profil
Anzahl_Nav-Graph_2_Steigung_Profil
Anzahl_Nav-Graph_2_Typ_Straße_Profil
Anzeige
Anzeige AGM Batterie
Anzeige Batterietausch registriert
Anzeige Datum Wochentag
Anzeige der aktuell empfangenen DLC am FX
Anzeige der im Service 1 unterstützten PIDs, jede PID wird durch 1 Bit in diesem 32Bit Messarray repräsentiert
Anzeige der im Service 2 unterstützten PIDs, jede PID wird durch 1 Bit in diesem 32Bit Messarray repräsentiert
Anzeige des Ist-Zustandes (Zusatz Messfenster)
Anzeige Drehzahl Motor Kurbelwelle
Anzeige eines Status kalt, betriebswarm, warm
Anzeige Ist Leistung Relativ Rekuperation IGR
Anzeige LDM Regler Information
Anzeige NM aktivinaktiv in PostDrive
Anzeige ob die Neusynchronisation verboten ist
Anzeige Position Getriebe
Anzeige Position Getriebe -> DISP_PO_GRB
Anzeige Programm Getriebe
Anzeige rote Oelkanne im pre-drive speziell fuer E83
Anzeige Schalthinweis Antrieb
Anzeige Uhrzeit Minuten
Anzeige Uhrzeit Sekunden
Anzeige Uhrzeit Stunde
Anzeige Version Bzediag
Anzeige von Antriebsstrang Gang Status
Anzeige Zielgang Antrieb
Anzeige Zustand Togglefunktion BA
Anzeige_Abschaltung_Verhinderung_Verbrennungsmotor_Grund
Anzeige_ECO_Ist_Leistung_Relativ_Rekuperation
Anzeige_ECO_Status_Funktion_MSA
Anzeige_ECO_Zustand_HeizKlima_Koordinator
Anzeige_Gang_Getriebe
Anzeige_Sport_Motor_Drehmoment
Anzeige_Sport_Motor_Drehmoment_Basis_Skalierung_Wert
Anzeige_Sport_Motor_Leistung
Anzeige_Sport_Motor_Leistung_Basis_Skalierung_Wert
Anzeige_Zustand_Thermo-Elektischer-Generator
Anzeige, ob eine zulässige Batterie verbaut wurde
Anzeige: aktueller Zustand bei Ansteuerung Auslaßnockenwelle durch Tester
Anzeige: aktueller Zustand bei Ansteuerung Einlaßnockenwelle durch Tester
Anzeige: aktueller Zustand Schütteln Auslaßnockenwelle
Anzeige: aktueller Zustand Schütteln Einlaßnockenwelle
Anzeigeart für Schaltpunktanzeige
Anzeigebit zur Nachlaufverlängerung (MX17)
Anzeigedauer fuer ein Segment (abhängig von der Drehzahl)
Anzeigedrehzahl für Kombiinstrument von 8HP Getriebe im BN2000
Anzeigedrehzahl nach Leerlaufdaempfung
Anzeigeflag: tmotab-Berechnung im letzten Fahrzyklus korrekt abgeschlossen
Anzeigegang im Steptronicbetrieb vom EGS (R-Gang wird über DISP_PO_GRB vom EGS ans Kombi kommuniziert)
Anzeigewert für effektives Verzögern (Schub)
Anzti-Zählerstand der letzten IUMPR-relevanten Einspritzung (für Grundadaption)
Anzugszeit
Anzugszeit für stromreduzierte Ansteuerung
Anzugszeit Inkrement während der Adaption
Anzugszeit während Adaption
Anzulegende Haltespannung
Anzuzeigender Zähler für durchgeführten Ölservice
APH-Funktion basierend auf Radschlupf aktiv
Aplikationsschalter Tpoel_mdl = Tmot
Appklikationscodeword für Konfiguration Messung Transition Time O2Sensor hinter Kat
Appl Drehzahlregelung
Appl. Schalter fuer B_msastops (verordert)
Applikation B_energie_gr_ext
Applikation B_s2test
Applikation der Ist-Drehmoment Kurbelwelle Fahrdynamik
Applikation Erkennung Erststartversuch für BCU S2-Kommandierung
Applikation für prädizierten Drehmoment Kurbelwelle Fahrdynamik
Applikation für Solldrehmoment Kurbelwelle Fahrdynamik
Applikation für Testbetrieb
Applikation für Vorgabewert des normierten Fahrpedalwinkels
Applikation Ierrgrenz
Applikation label fur Exhaust Gas Temperature Sensor Data Unterstützungsinformation
Applikation U_can_mn
Applikation zum Setzen des Vorgabewertes beim EEP Fehler
Applikation zum Setzen des Vorgabewertes beim EEP Fehler (zur Ergänzung)
Applikation zur Freigabe des Einfrierens des Getriebehebelpositionssignals im Fehlerfall
Applikation zur Freigabe oder Sperrung des Qualitätszustandes des Öldrucksensors
Applikationgröße für SG-Betriebszeit
Applikationlabel für AKKS aktiv
Applikations und Ersatzwert von N_ab_m_plaus
Applikations und Ersatzwert von Nturb
Applikations- und Ersatzwert von I_eff_gs_plaus
Applikations- und Ersatzwert von I_gb2_ist_plaus
Applikations- und Ersatzwert von Mdk_kupp_verl_plaus
Applikations- und Ersatzwert von N_em1_max_plaus
Applikations- und Ersatzwert von St_brg_dv_plaus
Applikations- und Ersatzwert von St_egs_prog_plaus
Applikations- und Ersatzwert von St_fes_plaus
Applikations- und Ersatzwert von St_q_fn_abs_plaus
Applikations- und Ersatzwert von St_q_fn_asc_plaus
Applikations- und Ersatzwert von St_q_fn_fdr_plaus
Applikations- und Ersatzwert von Status_ks_gb2_ist_plaus
Applikations- und Ersatzwert von Status_mod_gb2_plaus
Applikations- und Ersatzwert von Tmot_plaus
Applikations- und Ersatzwert von Tumg_can_plaus
Applikations- und Ersatzwert von Tumg_plaus
Applikationscodeword für TEV-check mit DMTL
Applikationscodewort ExhMod_O2StorgCpFullEna
Applikationscodewort zum Freigeben der CAN-Diagnosen
Applikationsdrehzahl zum testen der LL-Anhebung
Applikationsfaktor für Qualifizierer Sollmoment Kurbelwelle Fahrdynamik
Applikationsfaktor Überblender Fups-Pirg-Kor Berechnung
Applikationsfaktor Vorgabe Überblender Ps_soll_hub Berechnung (nur bei S_PSSOLLHUB_APPL=0)
Applikationsgroesse
Applikationsgroesse - Lenkbefaehigung
Applikationsgroesse - Lenkwinkeldiifferenz
Applikationsgroesse fuer die Ueberpruefung der Kodierung Stdrvveh
Applikationsgroesse fuer die Verzoegerung Stillstandprediktion
Applikationsgroesse fuer die Verzoegerung Stoppankuendigung
Applikationsgroesse fuer T_msasspred
Applikationsgroesse fuer Zeitverzogerung
Applikationsgroesse fuer Zeitverzogerung (AT)
Applikationsgroesse fuer Zeitverzogerung (Automatikgetriebe)
Applikationsgroesse fuer Zeitverzogerung (Handschalter)
Applikationsgroesse fuer Zeitverzogerung (HS)
Applikationsgroesse zur Auswahl Gang
Applikationsgroesse zur manuellen Bestimmung der MSA-Codiervariante
Applikationsgröße
Applikationsgrösse für Abstellzeit tabsmn_w
Applikationsgrösse für d_soc
Applikationsgröße für Flashdurin
Applikationsgröße für Flashstatin
Applikationsgrösse für NV-Test und CAN- Trigger
Applikationsgröße für Status Ausgang
Applikationsgröße für Zeit Ausgang
Applikationshilfe CVO-Koordinator aktiv
Applikationshilfe zum Ausloesen Stufe 1 aus SK
Applikationshilfe zum Ausloesen Stufe 2 aus SK
Applikationshilfe zum Auslösen Stufe 2 über A5Z aus SK
Applikationsindex der Software ID für Leistungstuning (Master SG)
Applikationsindex der Software ID für Leistungstuning (Slave SG)
Applikationsindex der Software ID für Tuning der Maximalgeschwindigkeit (Master SG)
Applikationsindex der Software ID für Tuning der Maximalgeschwindigkeit (Slave SG)
Applikationskonstante fuer B_agmverbaut
Applikationskonstante fuer B_bzdibs2011
Applikationskonstante fuer B_bzeibs
Applikationskonstante fuer Bzd_cnenn_a
Applikationskonstante fuer Kilometerstand nach Produktion
Applikationskonstante fuer Tn_abstellm
Applikationskonstante fuer Ztageabs
Applikationskonstante für B_agm
Applikationskonstante Qualifier Freigabe Getriebe-Kraftschluss
Applikationskonstante zur Abwertung SoC aus der Fitberechnung
Applikationskonstante zur Konfiguration elektr. (K_AT_KONF_EWAPU=1) oder mechanische Wasserpumpe (K_AT_KONF_EWAPU=0)
Applikationskonstante zur Verbesserung SoC aus der Fitberechnung
Applikationskonstente zum Setzen B_idlespec
Applikationskostante zum Verstellen von Dzw_mm
Applikationslabel obere Batterieschwelle
Applikationslabel obere Geschwindigkeit des Stellers
Applikationslabel Status Geschwindigkeit (TURN_V_AKKS_LIN)
Applikationslabel untere Batterieschwelle
Applikationslabel untere Geschwindigkeit des Stellers
Applikationsmaske Bits fuer Komplementaervergleich (Automatik)
Applikationsmaske Bits fuer Komplementaervergleich (Handschalter)
Applikationsmaske NumWerte fuer Komplementaervergleich (Automatik)
Applikationsmaske NumWerte fuer Komplementaervergleich (Handschalter)
Applikationsmaske um die notwendige Sensorfehlerinformation über FAST Kanal vom SENT Treiber zu erhalten
Applikationsmaske um die notwendige Sensorfehlerinformation über SLOW Kanal vom SENT Treiber zu erhalten
Applikationsmaske um die SCBOL elektrische Fehlerinformation vom SENT Treiber zu erhalten
Applikationsmaske um die SCG elektrische Fehlerinformation vom SENT Treiber zu erhalten
Applikationsoffset für KL_HUBEX (Toleranzstreuungen)
Applikationsparameter aller die Schlupfunterdrueckung verhindernden Momenteneingriffe
Applikationsparameter fuer Bzd_qeladabst
Applikationsparameter fuer Bzd_qeladstart
Applikationsparameter fuer Bzd_qladabst
Applikationsparameter fuer bzd_qladstart
Applikationsparameter für Begrenzungswer Bremsmoment
Applikationsparameter für die minimale Spannungslage beim MSA Start
Applikationsparameter für Mdr_mx_abgr_haxl
Applikationsparameter für Status k0
Applikationsparameter HDEV-Temperatur
Applikationsparameter MSV-Temperatur
Applikationsparameter zum Einstellen der Geschwindigkeitsdifferenz zwischen mittlerer Achsgeschwindigkeit und Schwerpunktsgeschwindigkeit zur Erkennung hoch dynamischer Fahrsituationen in der Funktionsüberwachung
Applikationsparameter zum erzwingen der alten Berechnungsvorschrift für die Fuel System Readiness Gruppe
Applikationsparameter zur Deaktivierung der PWM-Endstufe der PSP unter bestimmten Batterie- und Motorbedingungen
Applikationsparameter zur Deaktivierung der PWM-Endstufendiagnose der PSP unter bestimmten Batterie- und Motorbedingungen
Applikationsschalter
Applikationsschalter Aktivierung Funktion Erkennung Ausfall Kühlmittelvolumenstrom
Applikationsschalter des Fehlerersatzwertes für den aktuellen Gang
Applikationsschalter des Fehlerersatzwertes für den prädizierten Gang
Applikationsschalter fuer B_agmverbaut
Applikationsschalter fuer B_bzeibs
Applikationsschalter fuer Bzd_cnenn_a
Applikationsschalter fuer Bzd_qeladabst
Applikationsschalter fuer Bzd_qeladstart
Applikationsschalter fuer Bzd_qladabst
Applikationsschalter fuer bze_qladstart
Applikationsschalter fuer Kilometerstand nach Produktions
Applikationsschalter fuer S_BAGM_VA_APP
Applikationsschalter fuer Tn_abstellm
Applikationsschalter fuer Ztageabs
Applikationsschalter für B_antrieb=TRUE
Applikationsschalter für die Applikation
Applikationsschalter für rk
Applikationsschalter in der MoFStrt_VehJerk in der Funktionsüberwachung
Applikationsschalter Rfv-Stützstelle KF_FSICHER_LSDDP
Applikationsschalter Test F_wnwkhk_sw Einrechung
Applikationsschalter Überblender Fups-Pirg-Kor Berechnung
Applikationsschalter um die Funktionalität gegen Missbrauch durch Vollgas im Stand ausschalten zu können
Applikationsschalter Verbot Adaption bei HS und B_zwmin_hs
Applikationsschalter zum erzwungenen Lernen KLANN
Applikationsschalter zum erzwungenen Lernen KRANN
Applikationsschalter zum manuellen SetzenRücksetzen der Nachladeanforderung B_aep_nachladeanf
Applikationsschalter zum Setzen von B_schlabibereit
Applikationsschalter zur Auswahl des normierten Fahrpedalwinkels
Applikationsschalter zur Konfiguration der Rangiererkennung 1
Applikationsschalter zur Konfiguration der Rangiererkennung 2
Applikationsschalter zur manuellen Lambdavorgabe
Applikationsschwelle für Bedingung mittlere Achsgeschwindigkeit der angetriebenen Achse deutlich abnehmend erfüllt in der Funktionsüberwachung
Applikationsschwelle für Bedingung mittlere Achsgeschwindigkeit der nicht angetriebenen Achse leicht abnehmend erfüllt in der Funktionsüberwachung
Applikationsschwelle für den zurückgelegten aktuellen Abstand
Applikationssollwert (Winkel) der KRK
Applikationsswitch zum Aktivieren oder Deaktivieren verschiedener Funktionalitäten im Beschleunigungsvergleich
Applikationsswitch zum AktivierenDeaktivieren verschiedener Funktionalitäten in der Fahrerwunschüberwachung
Applikationswert Einlassventilhub
Applikationswert fuer F_regen (ZKA BEV)
Applikationswert für Ansteuerung VSU Aktiv (TrueFalse je nach HighLow -Aktiv)
Applikationswert für die Erweiterung der von BMW bevorzugten Lösung (- ermöglicht die Abspeicherung der Startwerten beim erkannten Motorstart)
Applikationswert für Hinterachsübersetzung (Automatikgetriebe)
Applikationswert für Hinterachsübersetzung (Handschalterfahrzeug)
Applikationswert für Korrektur Abschaltung
Applikationswert für LRAPHU
Applikationswert für maximale Entprellzeit für MoFStrt_cntrDebTqDmdVehJerk
Applikationswert für Mdr_bgr_a
Applikationswert für Rqpcos
Applikationswert für SoC aus der Startfähigkeit
Applikationswert für Soc_quali bei der Vollladeerkennung
Applikationswert für Soc_zse
Applikationswert für Test Grenzerregerstromrampe
Applikationswert ID Reserveverbraucher 1
Applikationswert ID Reserveverbraucher 2
Applikationswert ID Reserveverbraucher 3
Applikationswert ID Reserveverbraucher 4
Applikationswert kopiert von Tn_abstellm
Applikationswert kopiert von Z_tageabs
Applikationswert Krafstoffmasse (homogen)
Applikationswert MaxQ value offset
Applikationswert soc_bila
Applikationswert soc_quali
Applikationswert von B_bls
Applikationswert von B_bls_fast
Applikationswert von B_bls_pred
Applikationswert von B_bls_q
Applikationswert von B_blts
Applikationswert von B_blts_q
Applikationswert von B_brems
Applikationswert von B_fahrb
Applikationswert von B_fg_overboost_antr
Applikationswert von B_fg_overboost_em1
Applikationswert von B_fg_overboost_vm
Applikationswert von B_in_gangp
Applikationswert von B_in_gangr
Applikationswert von B_ll_fzg
Applikationswert von B_ll_plaus
Applikationswert von B_rennstart_as
Applikationswert von B_vl_fzg
Applikationswert von BMWas_gear_Gbx1Act_sb_V
Applikationswert von BMWas_gear_Gbx1Prdn_sb
Applikationswert von Fahrstufe_antrieb
Applikationswert von Fahrstufe_ist
Applikationswert von Fahrstufe_soll
Applikationswert von Fahrtricht_ist
Applikationswert von Fahrtricht_soll
Applikationswert von Gang_gb1_ist
Applikationswert von Gangi_vm
Applikationswert von I_diffgb1
Applikationswert von I_em1_rad
Applikationswert von I_em2_rad
Applikationswert von I_gb1_ist
Applikationswert von I_gb2_ist
Applikationswert von I_vm_rad
Applikationswert von N_rad_plaus
Applikationswert von N_rad_plaus_rads
Applikationswert von Nkw_plaus
Applikationswert von Nkw_plaus_rads
Applikationswert von Nkw_rads
Applikationswert von Pedalweg für B_flucht
Applikationswert von St_antrieb_bit_and
Applikationswert von St_antrieb_bit_or
Applikationswert von St_rennstart
Applikationswert von V_fzg_achse1
Applikationswert von V_fzg_achse1_q
Applikationswert von V_fzg_achse2
Applikationswert von V_fzg_achse2_q
Applikationswert von V_fzg_fahrtricht
Applikationswert von V_fzg_fahrtricht_max
Applikationswert von V_fzg_fahrtricht_max_q
Applikationswert von V_fzg_fahrtricht_q
Applikationswert von V_fzg_plaus
Applikationswert von V_fzg_plaus_q
Applikationswert von Vetrgr_e_achvdtrnspos
Applikationswert von Vetrgr_e_vldt_rng_st
Applikationswert Vorgabe Ps_soll_g (nur bei S_PSSOLL_LIN=1)
Applikationswert Vorgabe Pssol (nur bei S_PSSOLL_APPL=1)
Applikationswert Vorgabe Rfv_hub_ubeg (nur bei S_RFVHUBAPPL=1)
Applikationswert Vorgabe Status Segelbetrieb (Unabhängigkeit von Layergröße für Ersttest)
Applikationswert Vorsteuerung MSV
Applikationswert zur Nutzung der gelernten Hinterachse für die Gangerkennung
Applikationwert Soc aus der Fitberechnung
Applikativ einstellbarer zlamko Wert zur Umschaltung auf das KFDLASOOBD Kennfeld
Applikativ Freigabe erzwingen
applikative Freigabe Erregerstrombegrenzung bei SLP aktiv
Applikative Schalter Stillstandspraediktion
Applikative Vorgabe Ansteuerungsart Lüfter im Postdrive
applikative Vorgabe Fahrbereit
applikative Vorgabe ST_DRV_VEH
applikative Vorgabe Status_Antrieb_Elektrisch
Applikative Vorgabe Zündwinkeloffset aus VBR
Applikative Vorgabe Zündwinkeloffset aus VBR aktiviert
Applikatonswert für die Konfiguration der Berechnung von B_lrab
Applizierbare Aktivierung für Übernahme der Gangstellung aus Ebene 2
Applizierbare Anzahl der Prüfungen zur Erkennung von Änderungen im Eingangsbuffer für Frame DT_PT_2
Applizierbare Anzahl der Prüfungen zur Erkennung von Änderungen im Eingangsbuffer für Frame STAT_ENG_STA_AUTO (A-FA-CAN)
Applizierbare Anzahl der Prüfungen zur Erkennung von Änderungen im Eingangsbuffer für Frame STAT_ENG_STA_AUTO (FlexRay)
Applizierbare Default Gangstellung bei Fehlererkennung durch Funktionsüberwachung
Applizierbare Entprellzeit für den Empfang von gültigen Sensor-Daten über SENT-Schnittstelle
Applizierbare Maske zur Auswahl der Entprellfehler während der Auswertung der Getriebe-Temperatursignalqualität
Applizierbare Maske zur Auswahl der Entprellfehler während der Auswertung der X-Position der Getriebehebel-Signalqualität
Applizierbare Maske zur Auswahl der Entprellfehler während der Auswertung der Y-Position der Getriebehebel-Signalqualität
Applizierbare Maske zur Auswahl der entprellten Fehlern während der Auswertung der Getriebe-Temperatursignalqualität
Applizierbare Maske zur Auswahl der entprellten Fehlern während der Auswertung der X-Position der Getriebehebel-Signalqualität
Applizierbare Maske zur Auswahl der entprellten Fehlern während der Auswertung der Y-Position der Getriebehebel-Signalqualität
Applizierbare Maske zur Auswahl des geprüften Flags der Fehler während der Auswertung der Getriebe-Temperatursignalqualität
Applizierbare Maske zur Auswahl des geprüften Flags der Fehler während der Auswertung der X-Position der Getriebehebel-Signalqualität
Applizierbare Maske zur Auswahl des geprüften Flags der Fehler während der Auswertung der Y-Position der Getriebehebel-Signalqualität
applizierbare Verstärkung für zzylkr=0
applizierbare Verstärkung für zzylkr=1
applizierbare Verstärkung für zzylkr=2
Applizierbare Verzögerung für erstmaliges Versenden der Botschaft STAT_ENG_STA_AUTO nach der SG Initialisierung
Applizierbare Verzögerungszeit nach der Startende erreicht ist
Applizierbare Verzögerungszeit von KL15 ein (HR ein) bis Starterfreigabe (E60)
Applizierbare Zeit zum Einfrieren der Ganghebelanzahl vor der Fehlersetzung
Applizierbare Zeit zum Einfrieren des Gangzustandes vor der Fehlersetzung
Applizierbare zusätzliche Entprellung bei sicherem Motor Aus
applizierbare zylinderselektive Verstärkung aus KFIKRVx
applizierbarer Basisqualifier für QU_SER_WMOM_PT_SUM_DRS im Falle reversibler Can-Fehler vom FAS-SG
applizierbarer Basisqualifier für QU_SER_WMOM_PT_SUM_STAB für Can-Fehler vom DSC-SG
Applizierbarer Default Wert des Alpha Winkel Offsets bei Fehlererkennung durch Funktionsüberwachung
Applizierbarer Default Wert des Alpha Winkels bei Fehlererkennung durch Funktionsüberwachung
Applizierbarer Default Wert des Beta Winkel Offsets bei Fehlererkennung durch Funktionsüberwachung
Applizierbarer Default Wert des Beta Winkels bei Fehlererkennung durch Funktionsüberwachung
Applizierbarer Ersatz-Wert für die Fahrzeug-Geschwindigkeit (V_fzg_plaus)
applizierbarer Gesamtverstellbereich in Exzenterwinkel
Applizierbarer Startgang für Anschlußdrehzahlregelung
Applizierbarer Wert für Botschaftszähler Fehler-Entprellung
Applizierbarer Wert für die Kraftstoffmasse im Öl
Applizierbarer Wert für die Kraftstoffmasse im Öl (mkioelub_w)
Applizierbarer Wert für Eingangssignal
Applizierbarer Wert für Eingangssignal für Stillstandsmanagement
Applizierbarer Wert für Entprellzähler bei Fehler in Prüfsumme der Ebene 1
Applizierbarer Wert für Entprellzähler bei Fehler in Prüfsumme der Ebene 2
Applizierbarer Wert für Zähler zur Syncronisation der Callback Funktionsaufrufe mit dem Rechenraster bei Senden von Frame ANG_ACPD
Applizierbarer Wert für Zähler zur Syncronisation der Callback Funktionsaufrufe mit dem Rechenraster bei Senden von Frame WMOM_DRV_5_WMOM_DRV_4
Applizierbarer Wert für Zähler zur Syncronisation der Callback Funktionsaufrufe mit dem Rechenraster bei Senden von Frames WMOM_DRV_3 und WMOM_DRV_6
Applizierbarer Wert von Alpha Winkel Offset für Plausibilisierung des Alpha Winkel Sensor-Rohwertes aus Ebene 1 mit dem aus Ebene 2
Applizierbarer Wert von Beta Winkel Offset für Plausibilisierung des Beta Winkel Sensor-Rohwertes aus Ebene 1 mit dem aus Ebene 2
Applizierbares SA-Verbot während Schaltungen beim Handschalter
Applizierbares Verbot SA bei langsamen Momenteneingriffen
Applizierbares Verbot SA bei Momenteneingriffen
Applizierbarkeit fuer U_gen
Applizierbarkeit fuer U_gen_lin
Applizierbarkeit fuer U_gen2
Applizierte Positionen von Nockenwellenflanken
Applizierte Zeit für die das FAST Kanalsignal 0X0000 bleibt zum Melden des FAST Kanal Signalfehlers
aq-Korrekturwert MinErk
AR Sperrzeit bei Hochschaltung (AT)
AR Sperrzeit bei Hochschaltung (DKG)
AR Sperrzeit bei Rückschaltung (AT)
AR Sperrzeit bei Rückschaltung (DKG)
Arbeitsspiel-Zähler während der Initialisierung der gefilterten Laufunruheterme
Arbeitsspielabhängige Koeffizienten für die Initialisierung der gefilterten Laufunruheterme
Arcustangensfkt der Maschinen-Impedanz
Array Abgasmassenstrom Bank 1
Array Abgastemperaturen, Bank 1
Array der 3 höchstprioren Anforderer
Array der Adaptionswerte für alle Zylinder
Array der aktuell zu kalibrierenden Bänke für alle Betriebsbereiche
Array der aktuell zu kalibrierenden Zylinder für alle Betriebsbereiche
Array der Oelverfuegbarkeiten
Array der Zahnperioden aus dem KW Signalpuffer (für DGI)
Array Eigenfehler E-Lüfter (Häufigkeit und Auftretzeit)
Array für Anzahl der Aussetzer pro Zylinder
Array für CRC Daten
Array für die Drucksensorwerte jedes vorhandenen Drucksensors zur Berechnung von Psens_mw
Array für die Filterung des Geschwindigkeitsgradienten in der Rangiererkennung 1
Array für die Filterung des Geschwindigkeitsgradienten in der Rangiererkennung 2
Array für die Mehrfachfilterung der Motordrehzahl mit Fgrenz
Array für Gangübersetzung Handschalter
Array für Raddrehzahlen letzter Wert
Array für Summe der zylinderindividuellen Einspritzpulse
Array für Übersetzungsverhältnis Getriebe AT
array index of first invalid segment of internal track profile
Array Index Zähler
Array mit allen Einspritzwinkeln (Codierung der Modi in Espr_mod_soll)
Array mit den Rohwerte der Flankenpositionen der Nockenwelle.
Array mit den Werten aus EpmSeq_phiDelayMax_CA
Array mit DTC-Informationen zu jedem DFES-Eintrag
Array mit jeweiligen Prioritäten reduzierbaren Standverbrauchern
Array mit Massenstrom aus BKV aufgeteilt auf die Einlassbaenke
Array mit maximaler Lastdynamik für jeden Zylinder während der Adaption im Highbereich
Array mit maximaler Lastdynamik für jeden Zylinder während der Adaption im Lowbereich
Array mit Syncro-Lambdawerten des vorangegangenen Motorzyklusses
Array mit zylinderindividueller Drehzahldynamik im Highbereich
Array mit zylinderindividueller Drehzahldynamik im Lowbereich
Array Monitoring Einspritzbeginnwinkel
Array Monitoring Einspritzendwinkel
Array of hysteresis temperatures that define the thresholds between the catalyst-temperature-classes (for BMWcht_st_TCat_ub).
Array of temperatures that define the thresholds between the catalyst-temperature-classes (for BMWcht_st_TCat_ub).
Array Raddrehzahlen
Array Rohdaten Einspritzpulse und gleitender Mittelwert
Array Rückwärtsgänge
Array Sollkraftstoffmassen
Array von Samplewerten der Segmentzeitabweichung
Array zum Speichern der Saugrohrdruckwerte zwecks Mittelung des Druckes über eine Anzahl von Segmenten
Array zum ständigen Sichern (alle 5 Sek) der Werte für die Individualdatenrettung beim Speichern
Array zur Bestimmung des Abschaltmusters
Array zur gangabhaengigen Bestimmung des Ueberblendfaktors F_sicher ber kritische Motorakustik
Array zur Konfiguration der Reihenfolge der Maßnahmen zur ti-Verlängerung
Array zur Zuordnung der Laufunruhekennfelder zu den Gängen
Array-Index für Berechnung des gleitenden Mittelwertes der Getriebeabtriebsdrehzahl
Array-Index für Berechnung des gleitenden Mittelwertes des Beschleunigungsgradienten
Array-Index für Berechnung des gleitenden Mittelwertes des VM-Drezahlgradienten in der MoFStrt_VehJerk
Array: Druck vor Drosselklappe
Array: Fahrgestellnummer vom CAS
Artanzeige bei ausgeschalteter Schaltpunktanzeige
as
AS_IN-Gang Ersatzreaktion
AS-Zähler für Motorbetrieb im AS-Fenster bei Heilung
ASD Deaktivierer. Turn-off delay für Md_asd unter Schwelle KL_MDASDLIM_ZW_AUS.
ASD Moment nach Überblender und Bleedfilter
ASD Momente vor Bleedfilter
ASD. Aktivierung ASD auf DME über EME.
ASD. Aktivierung Ausgangs-Bleedfilter.
ASD. Aktivierung der dyn. Momentengrenzen.
ASD. Aktivierung Instabilitaetserkennung.
ASD. Aktivierung LQG Regler
ASD. Ausgang ASD LQG Regler
ASD. Ausgang bandpass Filter
ASD. Auswahl Temperatur der HV-Batterie oder des Getriebes
ASD. Bandpassfilter. Ableitung Drehzahldifferenz Ausgang.
ASD. Bandpassfilter. Drehzahldifferenz Ausgang.
ASD. Bandpassfilter. Drehzahldifferenz Eingang.
ASD. Berechnete Getriebeeingangsdrehzahl (Gen2: EM-Drehzahl).
ASD. Berechnete Getriebeeingangsdrehzahl ohne Schaltungsausblendung.
ASD. Berechnete Nkw Drehzahl.
ASD. Berechnete Nkw Drehzahlreferenz.
ASD. Berechnete Raddrehzahlreferenz fuer die E-Achse.
ASD. Berechnete Raddrehzahlreferenz.
ASD. Berechnete Referenzdrehzahl der EM2
ASD. Berechneter Getriebeschlupf.
ASD. Bleedfilter. Zeitkonstante für PT1 Glied abhängig von Momentenschwellen
ASD. Bremsmomentenschwelle unterhalb der das ASD Moment herausgenommen wird.
ASD. Codewort zur Ermittlung ASD inaktiv
ASD. Codewort-Grenze für St_rennstart
ASD. Codewortmaske 1 der 4 MSBs für DSC Eingriffe.
ASD. Codewortmaske 2 der 4 MSBs für DSC Eingriffe.
ASD. Codewortmaske für DSC Eingriffe auf Räder.
ASD. Codewortmaske für St_mdinfo_s.
ASD. Codewortmaske für St_rennstart
ASD. D-Anteil von Md_asd
ASD. Funktionsueberwachung Instabilisationsdetektion. Delta zwischen maximal erlaubtem Md_asd Wert und Schwelle fuer Instabilitaetserkennung.
ASD. Funktionsueberwachung Instabilisationsdetektion. Maximal erlaubte Vorzeichenwechsel.
ASD. Funktionsueberwachung Instabilisationsdetektion. Maximaler Momentenanstieg
ASD. Funktionsueberwachung Instabilisationsdetektion. Minimaler Schwellwert fuer Md_asd Deltamoment
ASD. Funktionsueberwachung Instabilisationsdetektion. Zeitinterval bis Instabilisationdektion sich heilt.
ASD. Gefilteter K0_Schlupf (wird auf Null gesetzt wenn Schaltungen aktiv IAE offen ist).
ASD. Instab detect. Zeitdauer, in der Schwingungserkennung plausibilisiert wird.
ASD. Limitierung Ausgangsmoment. Maximaler Wert.
ASD. Limitierung Ausgangsmoment. Minimaler Wert.
ASD. Maske fuer das Statuswort St_asd_deakt um bei bestimmten Deaktivierungsbedingungen den Vorhalt abzuschalten
ASD. Maske fuer das Statuswort St(atus)_asd_akt, Bit 0 = ASD mit VM, Bit 1 = ASD mit EM, Bit 2 = ASD mit EM2
ASD. Md_asd Limit unter dem ZW-Eingriff abgeschalten wird.
ASD. Minimale Batterie bzw. Getriebetemperatur für ASD Eingriffe
ASD. Momentenvorhalt fuer ASD dynamische EM-Grenzen
ASD. P-Anteil von Md_asd
ASD. Proportionalitätsfaktor für gegenphasige Regelung.
ASD. PT1 Filterkonstante zur Glättung des Ableitung der Drehzahlschwingung.
ASD. PT1 Zeitkonstante.
ASD. Schalter durch den ASD Deaktivierung aufgrund Signalfehler in P_asd_ref freigeschaltet wird.
ASD. Schalter durch den ASD Deaktivierung aufgrund Signalfehlerüberprüfung in P_asd_in freigeschaltet wird.
ASD. Schalter durch den der Eingang der ASD Instabilitätserkennung vom Roh-Signal (1) auf das Signal nach dem Bleedfilter (0) umgeschaltet wird
ASD. Schalter zur Änderung des Überblendverhaltens
ASD. Schalter zur Umschaltung von Dynamikfilterungen
ASD. Schalter, um Getriebe B_gb_zu auszubedaten.
ASD. Schalter, Umschaltung zwischen Vorderrad- (0) und Hinterraddrehzahlen (1).
ASD. Schwelle der Max Dyn-Grenze fuer die EM, die vorrangig ASD Momente stellen soll.
ASD. Schwelle der Min Dyn-Grenze fuer die EM, die vorrangig ASD Momente stellen soll.
ASD. Turn-off delay für ASD Deaktivierer, um ein togglen zu verhindern.
ASD. Vom Rad berechnete Getriebeeingangsdrehzahl.
ASD. Zeitkonstante fuer Durchschnittswertbildung fuer 10ms Raster.
ASD. Zeitkonstante für Getriebeschlupfprätiktion
ASD.Beschleunigungsgrenze beim Stillstand
ASD.Drehzahlgrenze beim Stillstand
ASD.Faktor beim Stillstand
ASD.Faktor fuer D-Anteil zum Abgleich der Abtastzeit (0.1 - 25.5)
ASD.Momentengrenze beim Stillstand
ASD.Summe nach Gewichtung mit den Kennfeldern im Filter-Block
ASD.Summe P- und D- Anteil von Md_asd nach ABS-Offset Block
Asiko. Längsbeschleunigung hat zulässiges Maximum überschritten.
ASR-Moment langsam Min. aus Radmoment- und Mdi-Schnittstelle
ASR-Moment schnell Min. aus Radmoment- und Mdi-Schnittstelle
AT - Relative Füllung Int Schwelle für Start -> Activate
AT - Schalter fuer Geschwindigkeit AV
AT - V_msa Schwelle bei der Entkopplung der Anzeigen
at every edge of this switch the operation mode of the ewg is set to the value provided with BMWewgco_st_OpmMan_C
ATL Diagnose abgelaufen
ATL Leckageerkennung aktiv
ATL Werkstatttest Fehlereintrag von fremdem Steuergerät
ATL Werkstatttest Vorabfreigabe von fremdem Steuergerät erteilt
ATL-Adaption bei aktueller Drehzahl
ATL-I_Anteil für die Berechnung der WG-Position mit verwenden ( nicht wieder rausrechnen). Kompatibilitätsschalter, Sollstellung: 0 (neu)
ATL-Leckagediagnose läuft
ATL-Regler - Offset auf Vorsteuerung für Bank2 - gedrosselter Betrieb
ATL-Regler - Vorsteuerung - gedrosselter Betrieb
ATL-Regler - Vorsteuerung - gedrosselter Betrieb - Cabrioverdeck offen
ATL-Regler - Vorsteuerung - gedrosselter Betrieb - Eco-Modus
ATL-Regler - Vorsteuerung - gedrosselter Betrieb - Katheiz-Modus
ATL-Regler - Vorsteuerung - gedrosselter Betrieb - Sport-Modus
ATL-Regler - Vorsteuerung für Katheizen
ATL-Regler - Vorsteuerung manuell
ATL-Regler - Vorsteuerung ohne Höheneinfluss
ATL-Regler - Vorsteuerung ohne Höheneinfluss für Bank2
ATL-Regler Adaption aktiv
ATL-Regler Adaption Grundbedingung gültig
ATL-Regler Adaptionsfaktor
Atl-Regler Adaptionsfaktor - oberer Grenzwert
Atl-Regler Adaptionsfaktor - unterer Grenzwert
ATL-Servicefunktion abgebrochen
ATM Rohrwand Wärmestromkorrektur durch Dichte der Umgebungsluft
ATS Einspritzung Teststatus
ATS_Standby_Disabled_C
ATS_tiTstDemHeal_C
ATS_tiTstDemMax_C
ATS_TmrBehaviour_C
ATS_TstDemMaxEngN_C
ATS_TstDemMaxVSSCDV_C
Attenuation factor for mixture enrichtment after detected failed startengine stalled with unknown cause (B_stabbr_restart=true)
Auf dem Steuergerät ist die Einspritzfreigabe erteilt worden
Auf dem Steuergerät ist Hochdruckstart freigegeben
Aufgelaufene Kraftstoffmenge vor DME Wechsel
Aufgrund katschädigenden Aussetzern abgeschaltete Zylinder des eigenen SG
Aufgrund von Fehlern ausgeschaltete Zylinder
Aufhebung MD_RES Begrenzung bei Vollastschaltung Turbomotor
Aufhebung Schubabschaltebereitschaft schon bei B_lsd
Aufheizen BBH ist erfolgt
Aufintegration der Differenz zwischen aktuellen Zündwinkelwirkungsgrad und Soll-Katheiz Zündwinkelwirkungsgrad außerhalb des Leerlaufs
Aufintegration der Differenz zwischen aktuellen Zündwinkelwirkungsgrad und Soll-Katheiz Zündwinkelwirkungsgrad im Leerlauf
aufintegrierter Entladestrom während Entladezähler MSA-Start -> Generator läuft
aufintegrierter Luftmassenstrom mit großem Wertebereich
aufintegrierter Luftmassenstrom mit großem Wertebereich - Wert abgespeichert
Aufkumulierte Zeit mit aktiver Führungsregelung
Auflösung pro Einheit zur Berechnung der Periodendauer für PWM Signal der PSP
Aufnahme Drehmoment Kurbelwelle Getriebe
Aufruf-Fehler der Callback-Funktion für FlexRay-Übertragung der Botschaft TORQ_CRSH_1_ANG_ACPD
Aufruf-Fehler der Callback-Funktion für FlexRay-Übertragung der Botschaft WMOM_DRV_5_WMOM_DRV_4
Aufrufraster des 2. F_octan-filters (vielfache von 100ms)
Aufrufzaehler
Aufrufzähler ohne Flanke vom Toens
Aufsteigend sortiertes Array mit Syncro-Werten des vorangegangenen Motorzyklusses
Aufsteuertastverhältnis bei DK Notlauf mit aktiven VVT
Aufsummierte Kraftstoffmenge
Aufsummierte Regelabweichung VVT
Aufsummierte Regelabweichung VVT für Verklemmerkennung
Aufsummierte Regelabweichung VVT Mode6 Fehlerschwelle
Aufsummierte Regelabweichung VVT Mode6 Warnschwelle
Aufsummierte thermische Belastung VVT
Aufsummierter (über 100ms) Anteil von rk_w, der über die EVs abgegeben wird
aufsummierter Kraftstoffverbrauch für Bedingung Verbrauch größer Tank seit letzter Betankung
aufsummierter Kraftstoffverbrauch im WMK
aufsummiertes rk_w
Aufteilungsfaktor Turbine Wastegate
aus dem Bremskraftverstärker abfließendes Luftvolumen
Aus dem EEP Unterblock gelesene Wert für das ergänzte Offset-Lernen
Aus dem EEP Unterblock gelesene Wert für das Offset-Lernen
Aus dem Saugrohr strömender Massenstrom (Drosselklappe + TEV + AGR)
Aus Ebene 1 eingelesener Alpha Winkel Offset, für Plausibilisierung in Funktionsüberwachung.
Aus Ebene 1 eingelesener Beta Winkel Offset, für Plausibilisierung in Funktionsüberwachung.
Aus Einheiten BN2020 (252.0.4)
Aus Funktion EisyDiagPakmx gerechnet, fuer Testerausgabe
Aus Hauptfüllungssignal berechneter Drosselklappenwinkel (für Layer)
aus Mdk_s2 für Layer
Aus ml und lamsbg berechneter Kraftstoffmassenstrom
Aus Position Steller
aus wdks_w prädizierter DK-Winkel
Aus Wertetripel ausgewählter Ruhespannungswert
aus zweiter Prio gewonnenes Priosignal
Ausblenden des FIGA-Moments für negative Momente
Ausblendfaktor für Zwmin-Nachstartkorrektur abh. von Abweichung Solldrehzahl
Ausblendmaske
Ausblendmaske der Einspritzung bei Notlauf ohne Nockenwelle
Ausblendmaske für Fehler: Kurzschluss auf dem Zylinder (LowSide)
Ausblendmaske für Fehler: Kurzschluss auf der Bank (HighSide)
Ausblendmaske für Fehler: Kurzschluss zwischen HighSide und LowSide
Ausblendmaske für Fehler: OpenLoad
Ausblendmaske Zündausgabe
Ausblendmaske Zündausgabe in der Funktionsüberwachung
Ausblendmaske, die von einem Fehler auf diesem Zylinder gesetzt wird
Ausblendmodus für Umschaltung Berechnung Deltamoment zur Erhöhung der Momentenschwelle abhängig vom Getriebeeingriff
Ausblendmuster aus erkannten Fehlern
Ausblendmuster bei Zündkreisfehler
Ausblendmuster bei Zündkreisfehler (syn)
Ausblendmuster bei Zündkreisfehler, einer Bank
Ausblendschwelle für negative midmd Gradienten
Ausblendschwelle für positive midmd Gradienten
Ausblendschwelle, bei der ohne UESA direkt in SA gewechselt wird
Ausblendung Erregerstrombegrenzung bei Start-Betriebsarten des SGR
Ausblendung nach dem ersten erkannten Aussetzer läuft
Ausblendung Startimpuls
Ausblendzeit der Katalysatordiagnose nach Sperrung durch die Aktivzeitüberwachung
Ausblendzeit für Rampenretriggerung durch Druckabgleichfehler bei DKNOTVVT
Ausblendzeit präd. Getriebeaufnahmemoment
Ausfall des Verbrennungsmotors auf Grund eines internen Fehlers
Ausfall Signal Ist-Fahrstufe
Ausfall Signal Kurzzeitige maximale Momentengrenze der Antriebsstrategie E-Motor 1
Ausfall Signal Kurzzeitige maximale Momentengrenze der Antriebsstrategie E-Motor 2
Ausfall Signal Kurzzeitige minimale Momentengrenze der Antriebsstrategie E-Motor 2
Ausfall Signal Kurzzeitige minimale Momentengrenzen der Antriebsstrategie E-Motor 1
Ausfall Signal Übersetzung EM1 zu Rad
Ausfall Signal Übersetzung EM2 zu Rad
Ausfall Signal Übersetzung Verbrenner zu Rad
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung B_mhauf1
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Fahrzeuggeschwindigkeit
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Gang Getriebe1
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Gang Getriebe2
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Gesamt-Übersetzung
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Ist-Drehrichtung EM2
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Ist-Drehzahl EM1
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Ist-Drehzahl EM2
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Moment EM1
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Moment EM2
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung NKW
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Solldrehzahl Verbrenner vom Getriebe
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Solldrezhal Getriebe2
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung St_q_fn_abs_plaus
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Status Bremsung Fahrer
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Status Kraftschluss Getriebe 1
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Status Kraftschluss Getriebe2
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Übersetzung Getrieb1
Ausfall Signal und Ersatzwertberechnung Übersetzung Getrieb2
Ausflusskennlinie
Ausflußkennlinie des Druckregelventil der Kurbelgehäuseentlüftung (PCV)
Ausflusskennlinie für die Wirkung des inversen Spülgefälle """"Pak zu Ps"""" am Drfvnorm_spuel
Ausflusskennlinie für die Wirkung des inversen Spülgefälle """"Pak zu Ps"""" am Drfvnorm_spuel (bei geometrischem Integrationsverfahren für Saugrohrmodelldruck, wie KL_AF_SPUEL)
Ausflusskennlinie für die Wirkung des inversen Spülgefälle “Pak zu Ps“ am Drfvnorm_spuel
Ausflusskennlinie für die Wirkung des Spülgefälle """"Pak zu Ps"""" am Drfvnorm_uk (nur bei S_MSZYL_3MOD=1)
Ausflusskennlinie für die Wirkung des Spülgefälle “Pak zu Ps“ am Drfvnorm_uk (nur bei S_MSZYL_3MOD=1)
Ausfußkonstante Leitung TEV-Saugrohr
Ausgabe der Triprecorderwerte
Ausgabe für DiagJob: START_BCU_S2CMD
Ausgabe koordinierter Anzeigegang an Kombi
Ausgabe koordinierter Anzeigegang an Kombi (Komplement)
Ausgabe QNTMSSG SKAL ohne Querverriegelung
Ausgabe Tastverhältnis Kennfeldthermostat
Ausgabegroesse für Hochschaltung
Ausgabegroesse für Rückschaltung
Ausgabemodus Fehlerpeicherüberwachung, auf 0 setzen um gleiche Meldungen nacheinander zu verhindern
Ausgabemodus für den Triprecorder
Ausgabewert bei Aktivierung man. Vorgabe KFG OP verbaut
Ausgabewert des PI-Regler ist am Maximum des stellbaren Regelbereichs
Ausgabewert des PI-Regler ist am Minimum des stellbaren Regelbereichs
Ausgabewert kritisches Niveau
Ausgabewert MinErk bei Oelniveau o.K.
Ausgabewert MinErk bei Unterschreitung Min Schwelle
Ausgabewert Motoroeltemperatur fuer LoCAN
Ausgabewert Restlaufstrecke Motoröl
Ausgabezündwinkel Bank2
Ausgang abgeleitete Ausflusskennlinie
Ausgang Ausflusskennlinie
Ausgang der Kennlinie TLRBAM
Ausgang der Kennlinie TLRVAM
Ausgang des RS-Flipflops in der MoFETC
Ausgang Flip-Flop Überwachung Motorstart bei Fahrerabwesenheit unbekannt
Ausgang FlipFlop für Entlastung ueber Generator wegen Sicherheit
Ausgang Geschwindigkeitshysterese für Fahrerabwesenheitserkennung MSA-SIKO
Ausgang Kennfeld KF_DASHMDK3
Ausgang Kennfeld KF_DASHMDK3_MN
Ausgang Kennfeld KF_F_ADASD_2
Ausgang Kennfeld KF_F_MDGWUNSCHDYN(_AT)
Ausgang Kennfeld KF_F_V_BESCHL
Ausgang Kennfeld KF_FDASHMDK3
Ausgang Kennfeld KF_FDMDPA1
Ausgang Kennfeld KF_FDMDPA2
Ausgang Kennfeld KF_FDMDPA3
Ausgang Kennfeld KF_FMDKWUGRAD1
Ausgang Kennfeld KF_FMDKWUGRAD2
Ausgang Kennfeld KF_Fmdkwugrad3
Ausgang Kennlinie KL_F_ASD_V
Ausgang Kennlinie KL_FDASH3_NKW
Ausgang KF_DMDNA_MN
Ausgang KNN Psreg
Ausgang Massenstromregler gedrosselt
Ausgang nach Schalter KF_FDASH_TMOTA
Ausgang P-Anteil Anschlussdrehzahl
Ausgang Regler Anfahrhilfe
Ausgang TurnOnDelay nach Glaettung und Kennlinie ueber Radbremsschlupf
Ausgang TurnOnDelay nach Vergleich IST-Moment HV-SGR gegen Kennlinienausgang von NkwVFzg
Ausgang TurnOnDelay ueber IST-Moment HV-SGR fuer Ruecksetzen Integrals
Ausgang Ueberblender zwischen w_getrein_ref_oS und wkw
Ausgang von PI Hires Regler
Ausgang von PI Lores Regler
Ausgang: Kennlinie hinter Quotient ueber Nkw und VFzg
Ausgang: Kennlinie hinter Tiefpass
Ausgang: Randbedingung für QNT-Messung erfüllt Kodierung: 0 Randbedingung nicht erfüllt 1 Randbedingung erfüllt
Ausgangsbiträger
Ausgangsgr§e aus Tiefpass im Offset-Model der %BGTUMG
Ausgangsgroesse PI- Regler SCR
Ausgangsgröße des Pi- Reglers
Ausgangsgröße, die folgendes aussagt: Der Wasserverbrauch ist kritisch, Massnahmen im PM einleiten.
Ausgangsgröße: Anzeige nach QNT-Messung Service und während laufender Minerkennung
Ausgangsgröße: Anzeige nach QNT-Messung und während laufender Minerkennung
Ausgangsgröße: Anzeige nicht aus QNTMSSG und MINERK
Ausgangsgröße: Anzeige Öltemperatur
Ausgangsgröße: Anzeige von On_oelniveau solange kein Messwert aus Minerkennung vorhanden ist
Ausgangsgröße: Anzeige von St_oelniveau_lsb
Ausgangsgröße: Anzeige von St_oelniveau_msb
Ausgangsgröße: Anzeigeergebnis aus Minerkennung
Ausgangsgröße: Speichern von On_oelniveau bei Motorstopp und Kl. 15 aus
Ausgangsmoment aus Anschlussdrehzahlregler
Ausgangsmoment der aktiven Schwingungsdämpfung
Ausgangstastverhältnis an den ersten Lüftersteller.
Ausgangstrom der Maschine
Ausgangswert aus der GKL LURMIN1.
Ausgangswert aus der GKL LURMIN2.
Ausgangswert aus der GKL LURMIN3.
Ausgangswert des Radbremsschlupfintegrators
Ausgangswert für die Verzögerungsanzeige
Ausgangswert Raildruckregler
Ausgasung Kraftstoff aus Öl hat kritisches Niveau
Ausgasung Kraftstoff aus Öl ist aktiv
ausgegebene Einspritzzeit
Ausgegebener Korrekturwinkel Excenterwelle Hubkorrektur
Ausgegebener Zündwinkel
Ausgegebener Zündwinkel ohne Klopfregeleingriff
Ausgegebener Zündwinkel ohne Klopfregeleingriff vor Min-Auswahl mit Zw_soll_mx
Ausgegebener Zündwinkel von Tester vorgegeben
ausgegebener Zündwinkel(sint16) unter Berücksichtigung des Überlapps
ausgegebenes Tastverhaeltnis für Tankentlueftungsventil (16 Bit)
Ausgegebenes TV für die KASK-Pumpe
Ausgeschaltete Zylinder aufgrund von Fehlern bezogen auf den Motor
Ausgeschaltete Zylinder aufgrund von Fehlern und aktiver zusätzlicher Abschaltung wegen Laufunruhe bezogen auf den Motor
Ausgewählte Railtemperatur Übergangsbereich CVO
Ausgewählte relative Kraftstoffmasse
ausgewählter Pedalwert
Ausgewählter Raildruck Übergangsbereich CVO
Ausgewähltes Bordnetz(0x01 => CAN11H, 0x02 => CAN12H(BN2000))
Ausgewertet durch LREB: Werkstattbit zum Stillegen LR
Auskuehschutz Hysterese-Offset fuer die Motoroeltemperatur
Auskuehschutz Hysterese-Offset fuer die Motortemperatur
Auslaß Nockenwelle Bank1 nicht in Verriegelungsposition
Auslaß NW nicht in Verriegelungsposition
Auslassnockenwelle istwar in DELTA-Bereich
Auslastung BSD-Generator
Auslastung der Maschine
Auslastung E-Maschine vom Regler
Auslastung elektr. Maschine
Auslastung elektr. Maschine berechnet
Auslastung SGR
Auslastung VDA-LIN-Generator
Auslastungsgrad Generator 1
Auslastungsschwelle für Anforderung Rückschaltung
Auslastungsschwelle für Öffnung Kühlluftklappen
Auslenkung Spannungssignal für Diagnoseergebnis Leitungsunterbrechung an IP
Auslesemarker für die optimierung des Auslesevorgangs der gespeicherten LTQ eventdaten
Auslesemarker für die optimierung des Auslesevorgangs der gespeicherten Panneneventdaten
Auslesezeit für DF-Signal und Diagnose
Auslösebedingung CC-Meldung Kupplungstemperatur, Warnstufe 1
Auslösebedingung CC-Meldung Kupplungstemperatur, Warnstufe 2
Auslösen einer Referenzadaption und Überprüfung der Einbaulage der Nockenwelle
Auslöser Notanfahrunterstützung Fehlerspeichereintrag
Auslöseschwelle CCM 287 in Abhängigkeit vom Gradient Tkdeckel
Auslöseschwelle CCM 777 in Abhängigkeit vom Gradient Tkdeckel
Auslöseschwelle der HVSGR-Momentenbegrenzung an E1-Normalfunktion
Auslöseschwelle für F_sicher_ll_last
Ausrampzeit für ASD Moment
Ausreichend viele Gemischeingriffe BGLSUOFFS
Ausschalt- Entprellung E-Luefter Ansteuerung bei HT-Fehler
Ausschalt-Entprellung Hochtemperaturfehler
Ausschalt-Schwelle (über Totzonen-Breite) des Lambdaregelung-Status für Testerausgabe
Ausschaltbedingung für Lambdaregelung bei und nach Schub über Luftmassenschwelle
Ausschaltbedingung für zwanghaftes Aktivieren des LLR
Ausschaltbedingung über Motorzustand (z.B. Motor stoppt)
Ausschaltdauer des Massenstromregler wegen B_ulv_mron
Ausschalten der Fehlererkennung im GD-Betrieb für VVT-Sicher
Ausschalten der Kraftstofferkennung im GD-Betrieb für VVT-Sicher
Ausschalten der VBR-Regelung im GD-Betrieb für VVT-Sicher
Ausschaltgrenze Radbremsmoment fuer Modus ABS-Regelung
Ausschalttemperatur BS fuer ATL
Ausschalttemperatur BS fuer in Kat
Ausschalttemperatur BS vor Kat
Ausschaltverzoegerungs nach EPS Anforderung
Ausschaltverzögerung B_notafu
Ausschaltverzögerung der Stufe1 bei MSA Start u. Unterspannung
Ausschaltverzögerung der Stufe2 bei MSA Start u. Unterspannung
Ausschaltverzögerung der Stufe3 bei MSA Start u. Unterspannung
Ausschaltverzögerung für Anforderung MAX über Motorenkennfeld
Ausschaltverzögerung Unterspannungsdiagnose bei Bus-Fehler und Volllast
Ausschaltverzögerung wenn B_lrB_lrhk kurzzeitig aufgrund Schaltvorgang zurückgeht
Ausschaltzeit AR
Ausschaltzeit für die Wiedereinblendung der CC-Meldung 1 (ID397)
Außentemperatur im gueltigen Bereich fuer DOR-Diagnose
aussentemperatur-korrigierte Modell tmhsrc (max. TMOT plausibel)
Außentemperatur, lokal f. Zylinderkopftemperatur
Außentemperatur, lokal f. Zylinderkopftemperatur, umgerechnete Größe
Aussentemperaturabhaengiger Faktor zur Berechnung der Momentenreserve zur Heizleistungssteigerung durch den WMK
Aussetzer auf Nichtprüfzylindern wurden während der Adaption erkannt
Aussetzer erkannt über Laufunruhe Abstandsmass, aus DMDLUA
Aussetzer erkannt, aus DMDDLU
Aussetzer erkannt, aus DMDLU
Aussetzer erkannt, Verknüpfung mehrerer Funktionen
Aussetzer summeCARB A
Aussetzererkennung und Zylindergleichstellung gesperrt
Aussetzererkennung Wiederholstart aktiv
Aussetzerhäufigkeit pro Bank zum Erreichen einer Kraftstoffabschaltung
Aussetzerhäufigkeit zum Erreichen der Ausblendung anderer Funktionen (aus AHEARV)
Aussetzerhäufigkeit zum Erreichen der Ausblendung weiterer Funktionen
Aussetzerhäufigkeit zum Erreichen der gesetzlichen Abgaslimits
Aussetzerhäufigkeit zum Erreichen der gesetzlichen Abgaslimits, Kennlinie über Ethanolgehalt
Aussetzerhäufigkeit zum Erreichen des gesetzlichen Abgaslimits im ersten Abgasintervall
Aussetzerhäufigkeit zum Erreichen des gesetzlichen Abgaslimits im ersten Abgasintervall bei Katheizen
Aussetzerhäufigkeit zum Erreichen einer Katalysatorschädigung
Aussetzerhäufigkeit zum Erreichen einer Katschädigung im 1. Intervall nach Start
Aussetzerstatusvariable (Aussetzer wurde erkannt)
Aussetzersumme CARB B
Aussetzerzähler im Abgasintervall
Aussetzerzähler Zdg. 0 für akt. dcy, Testerkommunikation Mode $06, TID $0C
Aussetzzeit Diagnose bei Umschaltung Einzel-Folgefunken
Ausstieb über Schub
Ausstieg über Bremse liegt aktuell an.
Auswahl (lauter) Zylinder für KS-Diagnose
Auswahl Abbildung vom B_msamotlaeuft
Auswahl Abbildung vom B_msastartende
Auswahl Abbildung von B_msakwdreht
Auswahl Anregungsfunktion anstatt Antiruckel
Auswahl Ansteuerung HDP bei HDND-Start für Key-Comf-Start
Auswahl B_kupp (1) oder B_kupp1 (1) für B_gangwechsel_asd
Auswahl B_kupp oder B_kupp1 für B_kupp1_asd basierend auf S_B_Kupp
Auswahl Bedingung Zeitkonstante fuer F_octan Filter
Auswahl Berücksichtigung der Hubev_ist-Schwelle bei Umschaltung VVT-ATL
Auswahl Betriebsmodus für SkalierungAusgabe
Auswahl Bildung Beteiligung MSA
Auswahl Bus Kommunikation Getriebe Motor
Auswahl Chiptemperatur temp. oder perm. MSA-Deaktivierer
Auswahl Deaktivierung Drehzahlnachfuehrung
Auswahl Deaktivierung Drehzahlrampe
Auswahl der Einspritzkorrektur (CVO oder Injektorcodierung)
Auswahl der geforderten Subbetriebsart f. Diagnose der ATL
Auswahl der höherem Grenzen der Radmomentenbegrenzung für Sportmodus
Auswahl der Motordrehzahl
Auswahl der Motorordnung fuer die Sinusschwingung des Excenterwinkels
Auswahl der Prüfsummen Berechnungsmethode
Auswahl der SA-Drehzahlhsyterese
Auswahl der Starter für den Modus KEEPDGISYNC
Auswahl der Strategie für die Berechnung von Nockenwellenwinkel
Auswahl der Strategie zur Verkürzung der Zeit zwischen zwei HS-Anfragen
Auswahl der Strategie zur Verkürzung der Zeit zwischen zwei iEF-Anfragen
Auswahl der Subbetriebsarten, bei denen Lambdasollwert bei Zylinderausblendung im homogenen Betrieb aktiv ist
Auswahl der verschiedenen Steigungsmomente
Auswahl des Bremssignals für Rennstart
Auswahl des Einspritzpuls für die Messgrössen aus der dTi Berechnung
Auswahl des Einspritzwinkel Offset für CSERS Fehlerdemo
Auswahl des Einspritzzeit Faktors für CSERS Fehlerdemo
Auswahl des Fehler Typs für CSERS Fehlerdemo
Auswahl des Kommunikationsprotokolls (BSD 1 oder 1p oder 2)
Auswahl Druck vor Drosselklappe gefiltert bei der Berechnung von F_pvdkpn
Auswahl Druck vor Kat
Auswahl Eingangsbedingung Startanforderung SGR
Auswahl Eingangstemperaturvariable für Aussetzererkennung
Auswahl Eingangswertebereich aus WMK
Auswahl el. Ölpeilstab Gen. I (oz) oder Gen. II (on)
Auswahl ES Puls für CSERS Fehlerdemo
Auswahl Fehler für Unplausibel-Fehler
Auswahl Fehlerort Elektronikfehler SGR
Auswahl Fehlerort Spannungssensorfehler SGR
Auswahl Fehlerstatus für CC-Meldung
Auswahl Fehlerstatuswort für Bildung Fehlerzustand E-Lüfter
Auswahl fuer Oeltemperaturausge bei Sensorfehler (1000ms)
Auswahl fuer Oeltemperaturausge bei Sensorfehler (ini2)
Auswahl fuer Oeltemperaturausge bei Sensorfehler (nachl)
Auswahl fuer Oeltemperaturausge bei Sensorfehler (wakeup)
Auswahl für den nicht Abbruch der Stoppankündingung
Auswahl für den nicht Abbruch der Stoppankündingung AT
Auswahl für den nicht Abbruch der Stoppankündingung HS
Auswahl für die Berechnung von Fahrzeug hydraulischmechanisch gehalten
Auswahl Hauptmotorordnung
Auswahl Heilungsstrategie Lüfter-Eigenfehler
Auswahl Kriterium für Startwertberechnung
Auswahl KSOPT1 als Starsystem
Auswahl Kupplungsstatus für Erkennung K0 Kupplung offen
Auswahl Kupplungsstatus für Erkennung offene Kupplung (z.B. WK oder IAE)
Auswahl Kurbelwellenmoment für Berechnung Gesamtradmoment
Auswahl Ladervorspannung
Auswahl lambdapriorer Pfad
Auswahl Langsamer Drehzahlrampe für LLR
Auswahl Leerlaufanhebung strom oder spannungsgebunden
Auswahl LSD DASH KennfelderSportfaktor, Bit 0: Kennfelder (B_kf_at), Bit 1: Sportfaktor (B_sport_in)
Auswahl manuelle Druck vor Kat
Auswahl Modell thermischer Wandlerschutz fuer Rennstart
Auswahl Modus zur Deaktivierung Lüfter
Auswahl Momentenfilterung
Auswahl Motoroelersatztemp in 1000ms Prozess
Auswahl Motoroelersatztemp in ini
Auswahl Motoroelersatztemp in Nachlauf
Auswahl Motoroelersatztemp in wakeup
Auswahl Nachlaufberechnung iEL
Auswahl Notfallmassnahme
Auswahl Öl-Temperatursensor für Ölsumpftemperatur
Auswahl Öl-Temperatursensor für Öltemperatur-Sensorwerte
Auswahl Referenztemperatur Tans oder Tumg
Auswahl Rohr- oder Bank-Massenstrom fuer Bank 1
Auswahl Schneller Drehzahlrampe für LLR
Auswahl Sollmassenstrom(1) oder Istmassenstrom(0) für die Berechnung der Gaskraft zur Vorsteuerung des WG-Lagereglers
Auswahl Sonderverbraucher
Auswahl Sonderverbraucher Applikationsgroesse
Auswahl Spaltenindex für Statistik-Array über Strom
Auswahl St_llr_i_reinit auf 5
Auswahl SW Zylinder für CSERS Fehlerdemo
Auswahl Tans oder Tumg für Energiebilanz
Auswahl Temperatur für Zusatzlüfter
Auswahl Turbinenmassenstrom
Auswahl Typplausibilisierungstiefe
Auswahl und Zuordnung von Diagnosen zu Diagnosekanälen des OBD-Beobachters
Auswahl von Deaktivierungsereignissen aus den konventionellen Verhinderen.
Auswahl von Signalen für Umweltdatensatz
Auswahl Wastegatesollposition aus Ladedruckreglervorsteuerung(1) oder aus Ladedruckreglerausgang(0)fuer die Berechnung der Gaskraft zur Vorsteuerung des WG-Lagereglers
Auswahl Zeilenindex für Statistik-Array über Drehzahl
Auswahl Zieldrehzahl HS - N_gang_ziel_red (Wert 0) oder N_gang_neu (Wert 1)
Auswahl zufließender Massenstrom
Auswahl zwischen ASIL oder QM Lösung
Auswahl zwischen rl und rlsnw
Auswahl zwischen rlsol_w und rlshk zur Adressierung von KFNW
Auswahl_Sonderverbraucher
Auswahl-Parameter für OBD-Protokoll
Auswahl, in welchem Segelzustand das Segelpedal aktiv sein soll
Auswahlkriterien für Montagemodus
Auswahlmaske für DSC-Qualifier auf die DSC-off Bits
Auswahlmaske für DSC-Qualifier auf die DTC Bits
Auswahlparameter, mit dem die Temperatur für die Kraftstoffdichtekorrektur ausgewählt werden kann
Auswahlschalter Auswirkung Stoppabbruch auf FAV00
Auswahlschalter bei der Fahrzeuganrollerkennung
Auswahlschalter für AEPMSADIAG, nach welcher Methode die Startspannung benutzt werden soll (BZE3 oder gemittelte Startspannung)
Auswahlschalter für den Typ der PSP-Ansteuerung (PWM oder digital)
Auswahlschalter zwischen Msa_swfavwsav (bei FALSE) und Msa_swfavw (bei TRUE) für die Bildung der Größe GruppeAktiv
Auswahlschalter zwischen zwei Methoden für die Erkennung eines schnellen Wiederholstarts
Auswahlschalter, ob B_aepsailllanh Einfluss auf B_nsubaep (Anforderung für LL-Drehzahlerger) hat
Auswerte-ID für OBD Radar
Auswerteverhältnis für OBD Radar
Auswertung (bei TRUE) von St_fas_mradsoll für B_msafav0d, B_msaea06 und B_msastldmea (HDC)
Auswertung Abstellzeit aktiv
Auswertung Aussetzererkennung (%DMDMIL) gesperrt
Auswertung Aussetzererkennung (%DMDMIL) gesperrt, nicht synchronisiert mit luts
Auswertung Codierung iGR
Auswertung der aktuellen EAs statt Msa_sweawalt für die Berechnung des HS-Triggers
Auswertung Drehzahl fuer Anschleppen (Weiterdreherkennung)
Auswertung Klemme 50 (Weiterdreherkennung)
Auswertung lin. Zusammenhang NkwP_oel_ist
Auswertung MotorhaubeHeckklappe fuer Deaktivierung
Auswertung Motorzustandsautomat Verbrennungsmotor startet
Auswertung Motorzustandsautomat Verbrennungsmotor steht
Auswertung MSA-Startbefehl (Weiterdreherkennung)
Auswertung stdrvveh Messgröße
Auswertung von B_msanvss
Auswertungsgroesse Verbraucherreduzierung (ohne ECO-Mode) fuer Fehlerspeicher: Lange Verbraucherreduzierung.
Auswertungsklasse Fehler Nockenwelle für OBD Radar
autarkes Getriebeschutzmoment bei CAN-EGS-Fehler
Automatik Getriebe erkannt
Automatik-Getriebe erkannt im WMK [0=kein AT, 1=AT erkannt]
Automatik-Getriebe in manueller Gasse im WMK erkannt [0=keine manuelle Gasse erkannt, 1=manuelle Gasse]
Automatik-Getriebe Status
Automatikgetriebe - Verzoegerungszeit fuer den Zeitfenster-AV
Automatikgetriebe Abtriebsdrehzahl 2
Automatikgetriebe Basisfaktor fuer I-Anteil Kompensation
Automatikgetriebe Basisfaktor fuer PD-Luft Kompensation
Automatikgetriebe Basisfaktor fuer PD-Zuend Kompensation
Automatikgetriebe Faktor fuer I-Anteil Kompensation
Automatikgetriebe Faktor fuer PD-Luft Kompensation
Automatikgetriebe Faktor fuer PD-Zuend Kompensation
Automatikgetriebe für MSA
Automatikgetriebe, D-Gangstellung
Automatikgetriebe, R-Gangstellung
Automatikgetriebekorrekturfaktor des I-Anteils in Luftpfad
Automatisch HFM Erkennung ein
Automatische Erkennung HG SSG EGS - Variante
Autorange Aktivierung nach KL15 ein
Autosar-benannte Stellerposition
auxiliary info of match segment
auxilliary attributes of match segment
AV aufgrund BCUS2
AV aufgrund Diagnose LEM
AV aufgrund erhöhtem Bordnetzstrom
AV aufgrund geringer Startspannungslage
AV aufgrund übsershcreitung max oder min Temperatur
AV bei Regeneration
AV infolge SOC-nicht plausibel freigeschaltet
AV von der EGS erwartet
AV wegen Bordnetzstrom zu hoch. Gebildet in der AEP.
AV-Anzeige
AV-Anzeige aktiv
AVL_ANG_ACPD: Entprellzeit-Zaehler
AVL_ANG_ACPD: Komplement Error Counter
AVL_ANG_ACPD: Komplement fuer Entprellzeit-Zaehler
AVL_RPM_ENG_CRSH
AVL_RPM_ENG_CRSH_SWITCH_DWN
AVL_RPM_ENG_CRSH_SWITCH_UP
AVL_RPM_ENG_CRSH: Entprellzähler
AVL_RPM_ENG_CRSH: Entprellzeit-Schwelle
AVL_RPM_ENG_CRSH: Ersatzwert (10 - NormalfallFehler)
AVL_RPM_ENG_CRSH: Komplement Error Counter
AVL_RPM_ENG_CRSH: Komplement fuer Entprellzaehler
AVL_RPM_ENG_CRSH: Maximale Abweichung
AVL_RPM_ENG_CRSH: Soll-Istdifferenz
AVL_RPM_ENG_CRSH: Status-Byte 3 fuer Status-Bits
AVL_RPM_ENG_CRSH: Überwachung OK
AVs für Diagnose - Bit 0
AVs für Diagnose - Bit 1
AVs für Diagnose - Bit 10
AVs für Diagnose - Bit 11
AVs für Diagnose - Bit 12
AVs für Diagnose - Bit 13
AVs für Diagnose - Bit 14
AVs für Diagnose - Bit 15
AVs für Diagnose - Bit 16
AVs für Diagnose - Bit 17
AVs für Diagnose - Bit 18
AVs für Diagnose - Bit 19
AVs für Diagnose - Bit 2
AVs für Diagnose - Bit 20
AVs für Diagnose - Bit 21
AVs für Diagnose - Bit 22
AVs für Diagnose - Bit 23
AVs für Diagnose - Bit 24
AVs für Diagnose - Bit 25
AVs für Diagnose - Bit 26
AVs für Diagnose - Bit 27
AVs für Diagnose - Bit 28
AVs für Diagnose - Bit 29
AVs für Diagnose - Bit 3
AVs für Diagnose - Bit 30
AVs für Diagnose - Bit 31
AVs für Diagnose - Bit 4
AVs für Diagnose - Bit 5
AVs für Diagnose - Bit 6
AVs für Diagnose - Bit 7
AVs für Diagnose - Bit 8
AVs für Diagnose - Bit 9
B_anfahren_nstat
B_bls (100ms) oder Erkennung Bremse gelöst aus DSC Signal Com_stBrkSig_FX (10ms) für Rennstart
B_ccbtnach wird nach dieser Zeit aktiviert
B_eda_eco_pwg
B_em1_nctl_akt für Wunschladefenster
B_em1_nctl_llr
B_erlsctcw zur Verwendung bei der IUMPR-Berechnung
B_fabttreg Signal Verlängerung
B_falls_disabled
B_hal_lernen_initial
B_hal_verify_error
B_kath ist gesetzt oder beliebige Katheize-Subba ist aktiv
B_kwdreht für MSA-Module
B_kwdreht_wm fallende Flanke
B_lamdiag auf BMW Seite aktzeptiert
B_llr_aus
B_llr_ein_nkw
B_llr_ein_nst
B_llr_n_soll_kup
B_llr_n_soll_roll_back
B_llr_n_soll_roll_fwd
B_llr_not
B_md_dynman vor Einreichnung B_mdzw_hd
B_motlaeuft für MSA-Module
B_msastartssm_siko-Verlaengerungszeit fuer die Berechnung von B_msad1e
B_msastopp-Verlängerungszeit für die Berechnung der Abwürgerkennung
B_nschalt_akt mit TurnOffDelay von einem Rechenraster (wg. MDLDYNF)
B_on_frontantrieb
B_on_wsi_bed
B_onminerk_ok eine Sekunde verzoegert
B_onqntmssg_anf
B_ozlerr (OENS Level out of Range)
B_sa für Umschaltung in ZW-Funktionen
B_startende für MSA-Module
B_startende verzörgert für Wirken von Rf_start
B_stktoensok (Komponententreiber ÖNS meldet keine RM vom Sensor)
B_vbr_gdanf
B_vbr_gdanf_quit
B_vm_ist, B_k0_ist, B_ks_gb1_ist, B_ks_gb2_ist
B_xbfmxerr Bed. für Max Error DFP_XBF
B_zw_dynman vor Einreichnung B_mdzw_hd
Ba aus Appl
Ba aus Bauteilschutz
BA Standard Prio
Ba wunsch O2 Test
Ba_ist als signed word
Ba_prio als signed word
Ba_soll als signed word
Ba_subist als signed word
Ba_subist-Auswahl zur Bildung St_ba_klann Bit 0
Ba_subist-Auswahl zur Bildung St_ba_klann Bit 1
Ba_subist-Auswahl zur Bildung St_ba_klann Bit 2
Ba_subprio als signed word
Ba_subsoll als signed word
BA-Umschaltung KFR -> SLR moeglich
BA-Umschaltung SLR -> KFR durch SLR Diagnose angefordert
Backup-Wert der CAN-Uhr
balanced modulation active Merker steigende Flanke
balanced modulation active steigende Flanke erkannt
Ballistische Steigungskorrektur: Gewichtungsfaktor für Einfluss Druck
Ballistische Steigungskorrektur: Gewichtungsfaktor für Einfluss tantot
Ballistische Steigungskorrektur: Gewichtungsfaktor für Einfluss toffen am Ende der Ballistik
Ballistische Steigungskorrektur: Gewichtungsfaktor für Einfluss Vollhub-tab
Ballistische Steigungskorrektur: Offset
Bandbreite für Aktivierung Shiftlights
Bandpassgefilterte Spannung der hinteren Lambdasonde
Bank mittel eingespritzte effektive relative Krafftstoffmasse (inkl. Reduzierstufe)
Bank mittel eingespritzte effektive relative volumetrische Krafftstoffmasse (inkl. Reduzierstufe)
Bank mittel eingespritzte relative Krafftstoffmasse
Bankauswahl für KLANN-Setzen über externe Vorgabe
Bankselektion für die Arbeitspunktanzeige in INCA bei zweiflutigen Systemen
barbeitungsstatus des Reglers
Basic catalyst heating mode wish
Basis fuer Berechnung Faktor auf Mk_soll_h (Aufgrund Es_mod_ist_xzyl Umschaltung)
Basis Lambda-Sollwert, Bankarray (Zulieferer)
Basis Rk-Menge Urstart
Basis time counter for calculating the time until a calibratable engine speed treshhold is exceeded. A reset occurs if the corresponding module is active (BMWmonstr_b_FctAcvnQly_bc=true) and an edge rising of B_ckl50 or B_kwdreht is detected
Basis-Lambda
Basis-Lambda Istwert
Basis-Lambda Istwert korrigiert
Basis-Reduzierstufe
Basisdrehmomentreserve
Basisdrehmomentreserve mit Temperatur-, Fahrgeschwindigkeits- und Umgebungsdruckanpassung
Basisdrehmomentreserve mit Temperaturanpassung
Basisdrehzahlsollwert (gekoppelter Antriebsstrang)
Basisdrehzahlsollwert fuer gedrosselten Betrieb
Basisdrehzahlsollwert fuer ungedrosselten Betrieb
Basisgröße für tfuel Berechnung (Gewichtung zw. tmot und tans)
Basislambda im Homgenen Bank 1
Basislambda im Homgenen Bank 2
Basislambda im Homogenen bei Superklopfer
Basismoment aus KF_MDIOP_x und Eta_zwve_m um Wirkungsgrad Momentenres korrigiert
Basismoment aus Mdi_bas_hs oder _s
Basismoment für EGS und DSC für Ausgabe auf Bus und Rad-MDs
Basisskalierung pro Bereich in der Anzeige
Basistemperatur für MSV Spulentemperaturberechnung
Basistemperatur Kraftstofftemperatur HD Pumpe
Basiswert aus KLMISAFONX-Kennfeld
Basiswert aus MISALUxx-Kennfeld
Basiswert des Laufunruhe-Abstandsmass-Referenzwert
Basiswert für Integration zu erwartetem Lambdasondensignal
Basiswert für Integration zu gemessenem Lambdasondensignal
Basiswiedereinsetzdrehzahl
Basiswiedereinsetzdrehzahl gedrosselt (Automat)
Basiswiedereinsetzdrehzahl gedrosselt (DKG)
Basiswiedereinsetzdrehzahl gedrosselt (Handschaltgetriebe)
Basiswiedereinsetzdrehzahl ungedrosselt (Automat)
Basiswiedereinsetzdrehzahl ungedrosselt (DKG)
Basiswiedereinsetzdrehzahl ungedrosselt (Handschalter)
Basiszündwinkel
Basiszündwinkel bankweiser Mittelwert
Basiszündwinkel ohne Klopfregel-Eingriff
Basiszündwinkelarray
Basiszündwinkelwirkungsgrad bankselektiv
BasSvrAppl_tiGbxPosLrn_C
BasSvrAppl_TmrWtrPmp_C
Baterriealterung: Tbatt max korridor
Baterriealterung: Tbatt min korridor
Batt Spannung von IBS
Batt.-Spg.-Schwelle für GLF -Endstufendiagnose und -Systemfunktion
Batterie Defekt während Transport
Batterie Entladeende
Batterie entladen
Batterie Entladen während Transport
Batterie Entladezähler ueber LIN
Batterie geringe Ladeakzeptanz
Batterie Index
Batterie Ladezähler ueber LIN
Batterie Min-Grenze dynamisch
Batterie nachladen
Batterie prüfen
Batterie tiefentladen
Batterie Tiefentladung
Batterie Zustand Eingang- EEPROM
Batterie-Normalspannung in Quantisierung von ubrsq
Batteriealterung Info
Batteriealterung: Änderung der Startmindestspannung
Batteriealterung: BZE3Zeitfenster, wann Bze_ustartmin2 verfügbar
Batteriealterung: down Faktor
Batteriealterung: gross Startminspg. unh. Kl.
Batteriealterung: innerhalb Korridor
Batteriealterung: klein Startminspg. obh. KL
Batteriealterung: Merker zur Erkennung der Änderung der Startmindestspannung
Batteriealterung: Msadsocakt grenz
Batteriealterung: SOC min korridor
Batteriealterung: SOC plausibel
Batteriealterung: Startmindestspannung
Batteriealterung: Startmindestspannung offset
Batteriealterung: Überwachung der Startmindestspannung
Batteriealterung: up Faktor
Batteriealterung:verschiebunggrenz max
Batteriealterung:verschiebunggrenz min
Batteriedefekt
Batterieindex ais Batterieklasse
Batteriekapazitaet
Batteriekontakt -anschlüsse prüfen!
Batteriekorrektur TV f. Wastegateansteuerung - bauteilbedingt d. Unterdruckdose
Batterienennkapazitaet aus Batterieklasse
Batteriesensor am BSD erkannt
Batteriesollladestrom in Abhängigkeit vom D_Soc
Batteriesollspannungsvorgabe nach Ladekennlinie
Batteriespannung
Batteriespannung für CVO
Batteriespannung innerhalb gueltiger Schwellen fuer DOR-Diagnose
Batteriespannung Leerlauf
Batteriespannung nicht o.k., Unterspannungsabschaltung aktiv
Batteriespannung o.k.
Batteriespannung Vergleichswert
Batteriespannung vom IBS gemessen
Batteriespannung vom IBS gemessen (nach USM)
Batteriespannung vor Fehler-Erkennung und -Handling
Batteriespannung zum Zeitpunkt der Adaption
Batteriespannung zum Zeitpunkt der Adaption, niedrige Genauigkeit
Batteriespannungskorrektur für Diagnosetest DHRLSU in Applikationsphase
Batteriespannungskorrigierte relative Förderleistung der PSP
Batteriespannungsmaximalwert freigegeben
Batteriespannungsschwelle für elektrische Diagnose Fahrzeuggeschwindigkeit
Batteriespannungsschwelle für Lernfreigabe
Batteriespannungsschwelle für Umschaltung auf unverstärktes Signal von DK-Poti 1
Batteriespannungsschwelle für Umschaltung auf verstärktes Signal von DK-Poti 1
Batteriestrom der ZSE-Batterie von ZSE-IBS gemessen
Batteriestrom im Start
Batteriestrom Vergleichswert
Batteriestrom vom IBS gemessen
Batteriestrom vom IBS gemessen (nach USM)
Batteriestrom von IBS
Batteriestrom vor Start
Batteriestrom zum Zeitpunkt der Ruhespannungsmessung (lokal)
Batteriestrom Zwischengrösse
Batterietausch Applikationswert
Batterietemperatur
Batterietemperatur aus Modell
Batterietemperatur bei Ruhespannungsmessung
Batterietemperatur beim Start
Batterietemperatur Gradient
Batterietemperatur maximal vom IBS gemessen
Batterietemperatur minimal vom IBS gemessen
Batterietemperatur vom IBS gemessen
Batterietemperatur zur Unterscheidung ob MSA-AV temperatur- oder D_soc-bedingt ist
Batterietyp: AGM = 1, Nass = 2
Batterieüberwachung ausgefallen
Battery voltage level sufficient for correct NVDL diagnostic
Battery water loss
BATTINFO index
BattSpannung von IBS
BattTemp von IBS
Bauteilschutz ist deaktiviert
Bauteilschutz-Lambda
Bauteilschutzzuendwinkel Ueberspuelen Pfad1
Bauteiltemperatursensorfehler im VMA des WMKs [0=kein Fehler, 1=Fehler liegt vor]
BBGANGTIDEB
BCU S2 permanent geoeffnet
BCU S2 permanent geschlossen
BDE Test durch Testerjob angefordert
BDE-Betriebsart
BDE-Betriebsart der nächsten Verbrennung
BDE-Betriebsart einschließlich abgeleiteter Zustände
BDE-Betriebsart für Überwachung
BDE-Betriebsartenwunsch Diagnosemanager
BDE-Betriebsartenwunsch noch möglich vor Diagnosemanager
Bebläse aktiv
Bed Heckgeblaese aktiv
Bed KK aus
Bed Notanfahrunterstützung
Bed.
Bed. Abstellzeit über CAN(tabcan) ist fehlerhaft
Bed. Abstellzeit zu groß, daß Ri-Messung um Zeit THLSUHR verzögert wird
Bed. Änderung Md_na_ac
Bed. Auslassnockenwelle Bank1 bei negativer Soll-Istdifferenz i.O. geprüft
Bed. Auslassnockenwelle Bank1 bei positiver Soll-Istdifferenz i.O. geprüft
Bed. Auswertung Alternative_Healing (Auslass Bank1)
Bed. Auswertung Alternative_Healing (Einlass Bank1)
Bed. Auswertung bei negativer Differenz Sollwert minus Istwert (A-Bank1)
Bed. Auswertung bei negativer Differenz Sollwert minus Istwert (E-Bank1)
Bed. Auswertung bei positiver Differenz Sollwert minus Istwert (A-Bank1)
Bed. Auswertung bei positiver Differenz Sollwert minus Istwert (E-Bank1)
Bed. Betriebsart --> funktionale Entladung
Bed. Betriebsart --> Komfortentladung
Bed. BGLSUOFFS gesperrt wegen fehlender Katalysatorkonditionierung
Bed. Dauerbestromung MSV für Hochdruckstart
Bed. Def.-Komponente wäre durch Offset erkannt worden
Bed. Diagn. Zuendung fehlende Brenndauer auf einer Zylinderbank
Bed. die bei der Cosim das AEP im ini-Prozessen aktiviert bzw. inaktiviert
Bed. die bei der Cosim das AEP in den einzelnen Prozessen aktiviert bzw. inaktiviert
Bed. Drehzahlregler aktiv
Bed. Drehzahlregler aktiv alter Wert
Bed. Dynamik für Modul ZWGRUND
Bed. Einlassnockenwelle Bank1 bei negativer Soll-Istdifferenz i.O. geprüft
Bed. Einlassnockenwelle Bank1 bei positiver Soll-Istdifferenz i.O. geprüft
Bed. Ende Ausgabe WNWVAS
Bed. Ende Ausgabe WNWVEO
Bed. Fehlerzustand MAX für Fueltrim
Bed. Fehlerzustand MIN für Fueltrim
Bed. Freeze Frame für Fehlerpfad NWVPA
Bed. Freeze Frame für Fehlerpfad NWVPE
Bed. Freigabe für FID_FTDLA gegeben
Bed. Freigabe Offsetdiagnose
Bed. Freigabe Offseterkennung LSU
Bed. Freigabe Sollwertsprünge zu Applikationszwecken Auslaßnockenwelle
Bed. Freigabe Sollwertsprünge zu Applikationszwecken Einlaßnockenwelle
Bed. für Beendigung max. Entladung
Bed. für Berechnung Mdk_ist_zkor_e
Bed. für Bereich funktionale Entladung
Bed. für Bereich Komfort Entladung
Bed. geschw.-abh. Momentenaufbaubegrenzung ist freigegeben (Gang)
Bed. Gradientenlimitierung Mdk_asr_s
Bed. I- Messung Start
Bed. in NW-Steuerung zur Auswahl zwischen rlsol u. rlshk zur KF-Adressierung
Bed. Innenlicht aktiv
Bed. letzter Schubabgleich zeitnahaktuell
Bed. manuelle Freigabe Drehzahlregler aktiv
Bed. MD-Begrenzung fuer lastlosen Gasstoss
Bed. Messung Sondenspg h. K. für Schubmessung nach mod. Mager-Rampe in DPLLSU erfüllt
Bed. MSA Start Siko Verzoegerung Aktiv
Bed. Nockenwelle mit eingeschränktem Verstellbereich durch Diagnose Abgasstrang
Bed. numerator complete für FID_PLSU
Bed. Offset FF
Bed. Offsetbeaufschlagung
Bed. Offsetbeaufschlagung ini
Bed. reduzierte Heizungleistungsanforderung aktiv
Bed. Sollwinkelvorgabe für geringe Überschneidung Diagnose im Abgasstrang Auslaß
Bed. Sollwinkelvorgabe für geringe Überschneidung Diagnose im Abgasstrang Einlaß
Bed. Sondenbetriebsbereitschaft bis zum Ende des Trips nicht verfügbar
Bed. Überwachung Auslassnockenwelle Bank1 bei negativer Soll-Istdifferenz
Bed. Überwachung Auslassnockenwelle Bank1 bei positiver Soll-Istdifferenz
Bed. Überwachung Einlassnockenwelle Bank1 bei negativer Soll-Istdifferenz
Bed. Überwachung Einlassnockenwelle Bank1 bei positiver Soll-Istdifferenz
Bed. zum speichern der Werte auf dem nächsten Speicherplatz
Bed. zur Darstellung des Umschaltkriteriums von Ptc_pwr_tmp auf den Null
Bed. zur Sollwertvorgabe (Auslaß) über Applikationscodewort WNWSAAPP
Bed. zur Sollwertvorgabe (Einlaß) über Applikationscodewort WNWSEAPP
Bed.: Fehlersimulation Auslassnockenwelle aktiv
Bed.: Fehlersimulation Einlassnockenwelle aktiv
Bed.: Keine Zeitintegration im DELTA-Bereich Auslass erlaubt
Bed.: Keine Zeitintegration im DELTA-Bereich Einlass erlaubt
Bed.: Keine Zeitintegration nach Schwelle wnwsara_w
Bed.: Keine Zeitintegration nach Schwelle wnwsare_w
Bed.: Nockenwellen-Diagnosefreigabe ohne freigegebene Nockenwellenverstellung
Bed.: Verriegelungsposition der Auslassnockenwelle halten (Bank1)
Bed.: Verriegelungsposition der Auslassnockenwelle verlassen (Bank1)
Bed.: Verriegelungsposition der Einlassnockenwelle halten (Bank1)
Bed.: Verriegelungsposition der Einlassnockenwelle verlassen (Bank1)
Bedarfsmenge Kraftstoff Motor Mengengesteuert
Bedatbare Ladespannung
Bedatbare Ladezeit
Bedatbare Spannungsgrenze Kaltstart
Bedatbare Spannungsgrenze Warmstart
Bedatbarer Entladestrom CCA
Bedatbarer Entladestrom WCA (Ruhestrom)
Bedatbarer Entladestrom WCA (Start-Stop-Strom)
Bedatbarer Ladestrom
bedatbarer Sicherheitsreserve bei der Vollladeerkennung
Bedatung Powerfail-AuswertungFlash-Auswertung bei der T_saison Berechung
Bedatungsfaktoren für Datenarray Isgsdm_statistik
Bedatungswert für In Port in PI Hires
Bedatungswert für In Port in PI Lores
Bedatungswert für InitValue Port in PI Hires
Bedatungswert für InitValue Port in PI Lores
Bedatungswert für mn Port in PI Hires
Bedatungswert für mn Port in PI Lores
Bedatungswert für mx Port in PI Hires
Bedatungswert für mx Port in PI Lores
Bedatungswert von Als_dcdc_aep wenn Als_dcdc_raw ungültig ist
Bedg., ob 3b3 versendet wird
Bedi. Einschlafen verhindern
Bedi. Klimaanlage
Bedi. SA verboten von LDM
Bedi. schnelle Momenteneinstellung von LDM
Bedi. Vanos Einlass im Anschlag
Bedienung Taster Elektrisches Fahrzeug Switching calibration
Bedienung_Konfiguration_SOC-Hold_Aktivierung
Bedingugn Öltemperatur im Sumpf ist gültig
Bedingung
Bedingung - Ersatzwert berechnung
Bedingung : Bit Tank leer gültig
Bedingung : Drehmomentaufnahme des Wandlers über CAN
Bedingung : Impulsfolge daten aktualisierte im NORMAL betrieb.
Bedingung : Similar Conditions für ora erfüllt
Bedingung : Zahl von Super Klopf Ereignis mit Zündungsfehler ist zu hoch
Bedingung :Similar Conditions für dfrm benötigt
Bedingung :Similar Conditions für dfrm erfüllt
Bedingung :Similar Conditions für fra benötigt
Bedingung :Similar Conditions für fra erfüllt
Bedingung :Similar Conditions für ora benötigt
Bedingung :Umgebungstemperatursensormodell fehlerfrei (aber nicht unbedingt aktuell falls von Modell)
Bedingung 'driving cycle' erkannt
Bedingung 'eFahren aktiv' aus Status K0
Bedingung 'Heilen Fehler CUHR'
Bedingung 'warm up cycle' erkannt
Bedingung """"Motor läuft"""" für Abstellerkennung der externen Timer-Diagnose
Bedingung “Löschen aller Adaptionen in EISY“
Bedingung “Motor im Betriebsbereich mit Ueberspuelen“ (Untermenge bei B_mslam_fg, nur bei SY_VVT==1)
Bedingung “Rf_soll Dynamik“ im stationären Zustand erkannt (inklusive Wartezeit)
Bedingung “Rf_soll Dynamik“ im stationären Zustand erkannt (ohne Wartezeit)
Bedingung “Startende verzögert“ für allgemeine Freigabe Modellabgleich
Bedingung (Re-)Initialisierung Zyl.-Kopf-Temp.-Modell
Bedingung 10%-Kupplungsschalter entprellt
Bedingung 2. Temperatur vor Drosselklappe gültig
Bedingung 90%-Kupplungsschalter entprellt
Bedingung Abblendlicht aktiv
Bedingung Abblendlicht ein
Bedingung Abbruch Befüllen und Entlüften über die Geschwindigkeit
Bedingung Abbruch Luft-BA-Umschaltung
Bedingung Abgasklappe mit Resonator
Bedingung Abgasklappe mit Resonator vor bedatbarer Invertierung
Bedingung Abgasklappe vorhanden
Bedingung Abgastemperaturbegrenzung aktiv (mit Lambdaregelung)
Bedingung Abgleich Innenwiderstand Nernstzelle von LSU
Bedingung Abgleich stetige Lambda-Sonde LSU nach Start
Bedingung Abmagerungsverbot bei Lastwechsel
Bedingung Abmagerungsverbot für Lambdaregelung, Bank 1
Bedingung Abschaltung der Pumpspannung für LSU
Bedingung Abschaltverhinderer für MSA
Bedingung Absenden der CC-Meldung Schlupfunterdrueckung
Bedingung Abstellzeit aus dem Nachlauf hat Gültigkeit
Bedingung Abstellzeit bei gestopptem Motor
Bedingung Abstellzeit initialisieren nach Motor Stopp Stufe 1
Bedingung Abstellzeit initialisieren nach Motor Stopp Stufe 2
Bedingung Abstellzeit initialisieren nach Motor Stopp Stufe 3
Bedingung Abstellzeit unplausibel
Bedingung Abstellzeitermittlung gültig und plausibel
Bedingung Abstellzeitermittlung über SG-Nachlauf
Bedingung Abweichnung EM-Drehzahl zu Solldrehzahl zur Aktivierung XCTL zu gross
Bedingung Abwurf Dashpot abhängig vom Stat_vmbm im UESA
Bedingung Abwürgen Motor
Bedingung Adaption Differenzdruck auf oberer Schwelle
Bedingung Adaption Differenzdruck auf unterer Schwelle
Bedingung Adaption KHNN freigegeben
Bedingung Adaption KRANN freigegeben
Bedingung Adaptionsfehlerschwellen aktuell überschritten
Bedingung Adaptionsfreigabe durch Slave erteilt (transmit)
Bedingung Adaptionswert Fahrstufe ein verwenden
Bedingung Adaptionswert Fahrstufe und Kompressor ein verwenden
Bedingung Adaptionswert Klimakompressor ein verwenden
Bedingung Adaptionswert Öffnungszeit gültig
Bedingung Adaptionswert Standabkopplung ein verwenden
Bedingung Adaptionswert Standabkopplung und Klimacompressor ein verwenden
Bedingung additive Korrektur der Gemischadaption abgeschaltet
Bedingung Adoptionsfehler
Bedingung Aenderung der Spannungsermittlung
Bedingung AFIM-Diagnose angefordert
Bedingung AFS-Modul (Aktive Lenkung) im Fahrzeug vorhanden
Bedingung AFS-Modul im Fahrzeug vorhanden
Bedingung AGR zu
Bedingung Airbag ausgelöst
Bedingung AKR-Variante
Bedingung akt. Betriebspunkt identisch mit gemerktem Betriebspunkt
Bedingung akt. Betriebspunkt(MDI_POEL_N) identisch mit gemerktem Betriebspunkt
Bedingung akt. Betriebspunkt(NKW) identisch mit gemerktem Betriebspunkt
Bedingung akt. Betriebspunkt(TOEL) identisch mit gemerktem Betriebspunkt
Bedingung aktiv fast light off
Bedingung aktiv fast light off - Nach Kat
Bedingung Aktiv Radmoment
Bedingung Aktivierung LDM-Eingriff
Bedingung Aktivierung Maßnahme zur ti-Verlängerung 1
Bedingung Aktivierung Maßnahme zur ti-Verlängerung 2
Bedingung Aktivierung Maßnahme zur ti-Verlängerung 3
Bedingung Aktivierung Momentenoffset bei AC-Zuschaltung
Bedingung Aktivierung Momentenoffset bei Generatorzuschaltung
Bedingung AktivierungDeaktivierung IGR
Bedingung Aktivierungsverbot für NVLD
Bedingung Aktualisierung Umgebungstemperatur beim Kaltstart
Bedingung aktuell berechneter Gang kommt via CAN
Bedingung aktuelle Maschinennummer benötigt Rampe für Grenzerregerstrom
Bedingung aktueller Adaptionswert wird verwendet
Bedingung aktueller Aussetzermodus wird abgearbeitet
Bedingung alle Einspritzventile aktivangesteuert
Bedingung alle Einspritzventile sind ausgeblendet
Bedingung alle lokalen Einspritzventile werden angesteuert, zwei NW-Umdrehungen verzögert nach Ausblendung
Bedingung alle Werte vom Ölsensor in Ordnung
Bedingung allgemeine Freigabe der Mslam (Freigabe auch fuer eisy_diag)
Bedingung alt B_zshub_akt
Bedingung alt. Zeitkonstante für Rf_soll-Filter
Bedingung Altwert externe = fremdbestimmte Anforderung MIL dauerhaft ein (Request old value)
Bedingung Amplitude 0,5.MO zu groß
Bedingung Amplitude 0,5.MO zu groß, Stufe1
Bedingung Amplitude 0,5.MO zu groß, Stufe3
Bedingung Amplitude 1,5.MO zu groß
Bedingung Amplitude 1,5.MO zu groß, Stufe1
Bedingung Amplitude 1,5.MO zu groß, Stufe3
Bedingung Amplitude 1.MO zu groß
Bedingung Amplitude 1.MO zu groß, Stufe1
Bedingung Amplitude 1.MO zu groß, Stufe3
Bedingung Amplitude 2.MO zu groß
Bedingung Amplitude 2.MO zu groß, Stufe1
Bedingung Amplitude 2.MO zu groß, Stufe3
Bedingung Amplitude 3.MO zu groß
Bedingung Anfahren aus NKW Bewertung
Bedingung Anfahren erfuellt
Bedingung Anfahren nach Auswertung Geschwindigkeit
Bedingung Anfahren nach PWG Auswertung
Bedingung Anfahrhilfe aus Temperaturen und Höhenfaktor
Bedingung Anfahrhilfe erfuellt.
Bedingung Anfahrhilfe, Einschalten zeitlich entprellt.
Bedingung Anfahrtrigger durch Fahrer ausgeloest
Bedingung Anforderung Feinleckprüfung wegen Leck-Heilung oder -Verifizierung
Bedingung Anforderung Getriebe dynamisierung Anzeige Motordrehzahl
Bedingung Anforderung HFM Messung
Bedingung Anforderung Injektoradaption an MDRK
Bedingung Anforderung Kühlstufe 1 von Getriebesteuerung
Bedingung Anforderung Kühlstufe 2 von Getriebesteuerung
Bedingung Anforderung lambdasonde Heizung vor Start
Bedingung Anforderung LL Anhebung vom Sicherheitssteuergerät
Bedingung Anforderung Motorrelais einschalten
Bedingung Anforderung niedrige Kühlmitteltemp. (Wärmetauscherschutz)
Bedingung Anforderung Nockenwellen Referenzadaption
Bedingung Anforderung Nockenwellen Referenzadaption durch Tester
Bedingung Anforderung Notlauf nieder Drück beim Dauer Hochdrück
Bedingung Anforderung TEV Stopp durch Gleichstellung
Bedingung Anforderung TEV Stopp durch Injektoradaption
Bedingung Anforderung Verstärkungsumschaltung Fettkennlinie LSUCJ120
Bedingung Anforderung Verstärkungsumschaltung Fettkennlinie LSUCJ120 nach Start
Bedingung Anforderung Zuheizmaßnahme vom Klima-SG
Bedingung Anhänger erkannt
Bedingung Anhänger vorhanden
Bedingung Anhebung Aussetzerschwellwert bei instationärer Teildrosselung
Bedingung Anpassung Gradient DPLASD für LLR
Bedingung Anregungsstop
Bedingung Anschlaglernvorgang - Position innerhalb des Sicherheitssektors
Bedingung Ansteuerung E-Lüfter-Versorgungsrelais
Bedingung Ansteuerung Einspritzrelais
Bedingung Ansteuerung Reset Einspritzrelais
Bedingung Antrieb SPA
Bedingung Anzahl interner Prüfungen der Hauptkatalysatordiagnose erreicht
Bedingung Anzahl interner Prüfungen der Katalysatordiagnose erreicht
Bedingung Anzahl von Einspritzung für Starterabwurf noch nicht erreicht
Bedingung ARS-Modul(Aktive Rollstabilisierung) vorhanden
Bedingung ASR aktiv
Bedingung ATL Adaption auschalten
Bedingung ATL Diagnose auschalten
Bedingung ATL Regler auschalten
Bedingung ATL-Vorspannung auf ECO geschaltet wegen geringer Pwg-Dynamik
Bedingung Aufbau Momentenreserve für Wandlermoment
Bedingung Aufsteuerprüfung für TEV Diagnose aktiv
Bedingung Aufsteuerprüfung für TEV Diagnose aktiv (Zeit verzögert)
Bedingung Ausblendung DMD bei niedriger Starttemperatur
Bedingung Ausgabe Tastverhältnis VVT-Motor abschalten
Bedingung Ausgangsspannung CJ120125 im Schub zu klein
Bedingung Ausgasungsfunktion %BGAUSG ist aktiv
Bedingung Auslass Nockenwellensteuerung freigegeben
Bedingung Auslassvanos verzoegern
Bedingung ausreichende Zeit abgelaufen für Diagnoseentscheidung Katheizen mit Mehrfacheinspritzung
Bedingung Ausschalten Dashpot waehrend Nachstart-Zuendwinkelrampe aktiv
Bedingung Ausschalten der Heizungsregelung
Bedingung Ausschalten Gemischkorrektur mittels Tester
Bedingung Ausschalten Hubkorrektur mittels Tester
Bedingung Ausschalten Minhubkorrektur mittels Tester
Bedingung Ausschalten Zündwinkelkorrektur mittels Tester
Bedingung Aussetzer angefordert, Stimuli-Signal vom SW - Aussetzergenerator
Bedingung Aussetzer erkannt
Bedingung Aussetzer waehrend Adaption erkannt
Bedingung Aussetzererkennung während Starthochlauf gesperrt
Bedingung Automatikgetriebe
Bedingung Automatikgetriebe hat Kraftschluss
Bedingung Automatikgetriebe verbaut
Bedingung Automatikkennfelder Anfahren nehmen
Bedingung Automatikkennfelder nehmen
Bedingung Automatikstart
Bedingung automatischer Start
Bedingung B_espr_start
Bedingung B_getr_plus
Bedingung B_kl15_3 (sicheres Motor-Aus)
Bedingung B_llk verzögert
Bedingung BA-Umschaltung
Bedingung Batteriespannung ausreichend für 5V-Potiversorgung
Bedingung Batteriespannung ausreichend für Verstärkung von DK-Poti 1
Bedingung Batteriespannung für OBD2-Diagnose erüllt
Bedingung Batteriestromregelung aktiv
Bedingung Batterietausch registrieren
Bedingung Batterietemperatur erfuellt
Bedingung Batterispsannung für OBD2-Diagnose erfüllt
Bedingung Bauteilanalyse1 (Druck statisch zu hoch)
Bedingung Bauteilanalyse2 (Druck statisch zu niedrig)
Bedingung Bauteilansteuerung VVT-Steuerung
Bedingung Bauteileansteuerung allgemein
Bedingung Bauteilschutz aktiv
Bedingung Bauteilschutz Bank 1 aktiv
Bedingung Bauteilschutz Bank 2 aktiv
Bedingung Bauteilschutz füer Noxkat
Bedingung Beginn der Katalysatordiagnose
Bedingung Beginn SG-Nachlauf oder Startende (1->0)
Bedingung Begrenzung Klimakompressor bei MSA- oder Schlüssel-Start
Bedingung Begrenzung Klimakompressor bei StartStopp
Bedingung bei der Missbrauch durch Vollgas im Stand auftreten könnte
Bedingung Beide DK Poti's defekt und dazu Motor im Drehzahl-Last-Fenster von HFM Puls 4
Bedingung beide DK-Potis defekt
Bedingung Beladung kann berechnet werden
Bedingung Beladungsgrad wird gelernt
Bedingung Berechnung des DK-Winkels aus verstärktem Signal von Poti 1
Bedingung Berechnung Fhubvnsi mit Sollspreizungen
Bedingung Berechnung Homogen aktiv
Bedingung Berechnung Leitungswiderstand
Bedingung Berechnung Rk-Menge Anregung angefordert
Bedingung Berechnung Rk-Menge Anregung erfolgreich
Bedingung Berechnung Rk-Menge Referenz angefordert
Bedingung Berechnung Rk-Menge Referenz erfolgreich
Bedingung Berechnung Schicht aktiv
Bedingung Berechnung Standardabweichung Laufunruhe
Bedingung Berechnungen der Katalysatordiagnosefunktion beendet
Bedingung Bereichsverletzung an PWG-Poti 1 nach oben
Bedingung Bereichsverletzung an PWG-Poti 1 nach unten
Bedingung Bereichsverletzung an PWG-Poti 2 nach oben
Bedingung Bereichsverletzung an PWG-Poti 2 nach unten
Bedingung Bereichsverletzung DK-Poti 1 nach oben
Bedingung Bereichsverletzung DK-Poti 1 nach unten
Bedingung Bereichsverletzung DK-Poti 2 nach oben
Bedingung Bereichsverletzung DK-Poti 2 nach unten
Bedingung Betriebsart Homogen
Bedingung Betriebsart Homogen-Klopfschutz
Bedingung Betriebsart Homogen-Mager
Bedingung Betriebsart Schicht
Bedingung Betriebsartenumschaltung von KFR nach SLR
Bedingung Betriebsartenumschaltung von KFR nach SLR ohne Überblender
Bedingung Betriebsbereich Diagn. Thermostat erfüllt
Bedingung Betriebsbereich ZMS-Schutz
Bedingung Betriebsmode Fertigung durch Testerservice
Bedingung Betriebsmode Transport durch Testerservice
Bedingung Betriebsmode Werkstatt durch Testerservice
Bedingung Betriebspunkt im 1. Drehzahhlbereich
Bedingung Betriebsspannung am LSU-Auswerte-IC zu klein
Bedingung Bezugsmarke erkannt
Bedingung Bezugsmarkenfehler => mindestens 1 Zahn zuviel oder zuwenig erkannt
Bedingung Blockheizerkennung
Bedingung Bordnetzversorgung HFM
Bedingung Brems(licht)schalterfehler erkannt, irreversibel fuer Fahrzyklus
Bedingung Bremse betätigt
Bedingung Bremslichtschalter
Bedingung Bremslichtschalter betätigt
Bedingung Bremstestschalter betätigt
Bedingung Bremsunterdrucksensor ist verbaut
Bedingung Bremsvordruck vorhanden
Bedingung BS aktiv ATL
Bedingung BS aktiv in Kat
Bedingung BS aktiv vor Kat
Bedingung BSD Protokollinhalt für BSD2 Regler
Bedingung BSS Wasserpumpe aktiv
Bedingung Bus-Kommunikationsfehler
Bedingung BZE3 IBS Kommunikation aktiv
Bedingung BZE3 tauglicher IBS vorhanden
Bedingung calculation lhp - AC Momentbegrenzung
Bedingung calculation lhp und ulr
Bedingung CAN Diagnosen freigegeben
Bedingung CAN Signal für Umgebungstemeratur verwendbar, Lokale Kopie
Bedingung CAN-Timeout Abstellzeitsignal
Bedingung Car-Accessbotschaft CAN empfangen
Bedingung CC-Meldung Schlupfunterdrückung
Bedingung CC-Meldung wegen Öldruck zu niedrig
Bedingung Change of Mind für drehzahlregelung
Bedingung Checkcontrol-Meldung 256 aus Layer Warnlampe Stufe 3
Bedingung Checkcontrol-Meldung 257aus Layer
Bedingung Checkcontrol-Meldung 258 aus Layer Aufforderung Rückschalten aus Kombi
Bedingung Checkcontrol-Meldung 367 aus Layer
Bedingung Checkcontrol-Meldung 39 aus Layer
Bedingung Chiptemperaturschwelle für Rücksetzung Flip-Flop
Bedingung CVO Betriebstemperatur erfüllt
Bedingung Dashpod auf eigenem Steuergerät
Bedingung Dashpod von zweitem Steuergerät gekoppelt
Bedingung Dashpot
Bedingung Dashpotänderungsbegrenzung aktiv
Bedingung Dashpotauslöseschwelle überschritten
Bedingung Daten aus letztem Fahrzyklus gingen verloren
Bedingung Daten zurückgeschrieben
Bedingung Deadlock Umgebungsdruck Grenzmodelle gültig
Bedingung Deblockierung el. Wasserpumpe aktiv
Bedingung Deblockierung el. Wasserpumpe aktiv (Entprelltes Signal)
Bedingung Deblockierung el. Wasserpumpe aktiv ungültig
Bedingung Denominator für RBM-Überwachung Ladedruckdiagnose erfüllt
Bedingung Denominator für RBM-Überwachung Ladedruckdiagnose erfüllt (Gesamt-Aufladedauer 10s)
Bedingung Denominator für RBM-Überwachung Ladedruckdiagnose erfüllt (noch nicht entprellt)
Bedingung Denominator für RBM-Überwachung Ladedruckdiagnose erfüllt (zweimal 2s aufgeladener Betrieb)
Bedingung der AT (Automat) ist vorhanden in der FU.
Bedingung Diagnose abgeschlossen
Bedingung Diagnose AFIM freigegeben
Bedingung Diagnose aktiv
Bedingung Diagnose beendet
Bedingung Diagnose CAN-Botschaft DT_GRDT gesperrt
Bedingung Diagnose CAN-Botschaft ST_GRB_ECU gesperrt
Bedingung Diagnose CC-Meldung abgeschlossen
Bedingung Diagnose Drucksensor vor Drosselklappe Fehler enable
Bedingung Diagnose Drucksensor vor Drosselklappe Pvdkds_roh zu groß
Bedingung Diagnose Drucksensor vor Drosselklappe Pvdkds_roh zu klein
Bedingung Diagnose Einlassquerschnitt-Plausibilisierung aktiv
Bedingung Diagnose Einlassquerschnitt-Plausibilisierung Min-Fehler erkannt
Bedingung Diagnose erlaubt
Bedingung Diagnose erlaubt (ungefilterte Adaptionswerte)
Bedingung Diagnose Fahrzeuggeschwindigkeit gesperrt
Bedingung Diagnose Fehlerspeicher abgeschlossen
Bedingung Diagnose für Gradientenprüfung aktiv
Bedingung Diagnose gesperrt wegen zu niedriger UBatt
Bedingung Diagnose HDEV-Endstufen Eingeschaltbedingungen erfüllt
Bedingung Diagnose HDRKH während Katheizen
bedingung Diagnose HSC freigegeben
bedingung Diagnose HSC nicht freigegeben
Bedingung Diagnose ICM: Fehlerheilung
Bedingung Diagnose Katheizen mit Mehrfacheinspritzung Denominator inkrementieren
Bedingung Diagnose Katheizen mit Mehrfacheinspritzung durchgeführt
Bedingung Diagnose Krafstoffversorgungssystem aktiv
bedingung Diagnose LSC freigegeben
bedingung Diagnose LSC nicht freigegeben
Bedingung Diagnose Pakmx ist aktiv
Bedingung Diagnose Saugrohrdrucksensor Mslam_diag ggü Mslam enable
Bedingung Diagnose Saugrohrdrucksensor Mslam_diag ggü Mslam zu groß
Bedingung Diagnose Saugrohrdrucksensor Mslam_diag ggü Mslam zu klein
Bedingung Diagnose Schwellen add. Korrektur pro Zeit
Bedingung Diagnose Shadow abgeschlossen
bedingung Diagnose STC freigegeben
bedingung Diagnose STC nicht freigegeben
Bedingung Diagnose Tankvorgang moeglich
Bedingung Diagnose TE aktiv
Bedingung Diagnose TEV wegen System-Error nicht freigegeben
Bedingung Diagnose Umgebungsdrucksensor enable
Bedingung Diagnose Umgebungsdrucksensor Pumg_roh zu groß
Bedingung Diagnose Umgebungsdrucksensor Pumg_roh zu klein
Bedingung Diagnosebedingungen erfüllt
Bedingung Diagnosefreigabe durch Drehzahl
Bedingung Diagnosefreigabe fuer CC-Meldung
Bedingung Diagnosefreigabe fuer Fehlerspeicher
Bedingung Diagnosefreigabe fuer Shadow-Fehlerspeicher
Bedingung Diagnoseschwellen additive Korr. pro Zeit aktuell überschritten
Bedingung Diagnoseschwellen additive Korrektur aktuell überschritten
Bedingung Diagnoseschwellen multiplikative Korrektur aktuell überschritten
Bedingung die zum flashen erfüllt sein muss. Hängt von B_flashok2 und Flashdauer ab.
Bedingung die zum flashen erfüllt sein muss. Hängt von SOC und U ab.
Bedingung Differenz-Fehler zwischen Ist-Moment und Soll-Moment (entgültiger Fehler)
Bedingung Differenzdrehzahl HA-Plausi ausserhalb des erlaubten Bereiches
Bedingung Diodentemperaturschwelle für Rücksetzung Flip-Flop
Bedingung DISA abschalten
Bedingung DISA umschaltung aktiv
Bedingung DISA umschaltung bereit
Bedingung Diskontinuitätsverdacht Umgebungsdruck nach oben
Bedingung Diskontinuitätsverdacht Umgebungsdruck nach unten
Bedingung DK-Poti-Auswahl für DK-Sensor-Ersatzbetrieb
Bedingung DK-Poti-Notfahren aktiv
Bedingung DK-Sollwertbegrenzung
Bedingung DK-Winkel-Berechnung für Lageregler aus Poti 2
Bedingung DME-Nachlauf für Zusatzlüfter verlaengern
Bedingung DME-Nachlauf für Zusatzlüfter verlaengern beendet
Bedingung DME-Nachlauf verlaengern
Bedingung DME-Nachlauf verlaengern beendet
Bedingung DMTL-Magnetventil an
Bedingung DMTL-Pumpenmotor an
Bedingung Doppeleinspritzung aktiv
Bedingung Doppelkupplungsgetriebe vorhanden
Bedingung doppelte Zündausgabe(Phasengebernotlauf)
Bedingung drehende Kurbelwelle erkannt
Bedingung drehende Kurbelwelle erkannt (nach USM)
Bedingung drehender Motor für Schnellstartkorrektur
Bedingung Drehzahl > NSWO1
Bedingung Drehzahl > NSWO2
Bedingung Drehzahl im """"Similar Condition""""-Fenster im DPLLSU
Bedingung Drehzahl Raildruck
Bedingung Drehzahl und Luftmasse im Diagnosebereich des Katalysators
Bedingung Drehzahlanhebung aufgrund von Aussetzern
Bedingung Drehzahlanhebung für erhöhte TE-Spülrate
Bedingung Drehzahlbegrenzung aktiv
Bedingung Drehzahlbegrenzung aktiv bei MSV Fehler
Bedingung Drehzahlbegrenzung bei Sicherheitsspätverstellung der Klopfregelung
Bedingung Drehzahlbegrenzung mit Einspritzausblendung an allen Zylindern
Bedingung Drehzahldifferenz AMO im letzten Zyklus überschritten
Bedingung Drehzahldifferenz AMO Ueberschritten
Bedingung Drehzahldynamik für Klopferkennung aktiv
Bedingung Drehzahldynamik für Klopfregelung aktiv
Bedingung Drehzahldynamik in gangabhängiger Momentenbegrenzung
Bedingung Drehzahlerhoehung
Bedingung Drehzahlgeber-Notlauf ist aktiv
Bedingung Drehzahlgebernotlauf
Bedingung Drehzahlgradient in zulaessigen Grenzen
Bedingung Drehzahlreduzierung umd EML Lampe durch Vollgas im Stand
Bedingung Drehzahlüberwachung el. Wasserpumpe aktiv
Bedingung Drehzahlüberwachung el. Wasserpumpe aktiv ungültig
Bedingung Druck an der Saugstrahlpumpe gültig
Bedingung Druck vor Drosselklappe gemessen gültig
Bedingung Druck vor Drosselklappe gemessen gültig bereits ab Kl15 on
Bedingung Druck vor Drosselklappe gültig
Bedingung Druckabweichung nicht ausregelbar
Bedingung Druckadaption freigegeben
Bedingung Druckbegrenzung wegen Dichtheit O-Ring Verbindung Rail-Injektor
Bedingung Druckdifferenz vor DK zu nach DK (Pvdkds - Ps_ist > K_ULV_PSDIFF_MX -MN) (nur bei Turbo mit mech. ULV )
Bedingung Druckregelung aktiv
Bedingung Druckregler ausgeschalten
Bedingung Druckregler freigegeben
Bedingung Drucksensorplausibilisierung enable
Bedingung DSC AKtivität
Bedingung Durchrutschen erkannt
Bedingung Durchrutschen erstmals erkannt
Bedingung Dynamik
Bedingung Dynamikfehler für Saugrohrdrucksensor
Bedingung Dynamikfehler für Saugrohrdrucksensor heilen
Bedingung dynamischer Bereich GAD aktiv
Bedingung E-Box-Lüfter vorhanden
Bedingung Ebene2 rechnet
Bedingung Eco-(B_AC2=0) oder Normal-Betrieb (B_AC2=1) aus CAN-Matrix
Bedingung ECOS Job 1 aktiv
Bedingung ECOS Job 2 aktiv
Bedingung Eingang TurnoffDelay in der Funktion StatusMotor
Bedingung eingeschwungenes Gemisch
Bedingung Einlass Nockenwellensteuerung freigegeben
Bedingung Einlassvanos verzoegern
Bedingung Einlassventilhub herunterfahren
Bedingung Einlassventilhubvorsteuerung im Start
Bedingung Einspritzausblendung durch Stoppanforderung
Bedingung Einspritzausblendung durch Überwachung freigegeben
Bedingung Einspritzung homogen - Bank 1
Bedingung Einspritzung homogen - Bank 2
Bedingung Einspritzung Homogenschicht - Bank 1
Bedingung Einspritzung Homogenschicht - Bank 2
Bedingung Einspritzung kann erfolgen (inkl. Synchronisation)
Bedingung Einspritzungsart Anforderung für CVO
Bedingung Einspritzverzögerung durch VVT-Lernen
Bedingung Einspritzzeit nicht plausibel
Bedingung Einspritzzeit nicht plausible (temporärer Fehler)
Bedingung Eintrag in Fehlerspeicher
Bedingung Eintritt in den dynamischen Bereich GAD nach Ablauf der Zeit (statischer bereich ist abgelaufen)
Bedingung EISY_DIAG global freigegeben
Bedingung EISY_DIAG im stationären Zustand erfüllt
Bedingung eisy_dk, einmal durchgelaufen im Segmenttask
Bedingung eisy_ev, einmal durchgelaufen im Segmenttask
Bedingung EKP abschalten
Bedingung EKP Ansteuerung Maximum
Bedingung EKP Ansteuerung nach Motorstopp
Bedingung EKP Ansteuerung Sicher
Bedingung EKP Vorlauf im PreDrive beendet
Bedingung EKP-Abschaltung ist grundsätzlich freigegeben
Bedingung EKP-Abschaltung ist im Arming-Zustand
Bedingung EKP-Vorlauf
Bedingung elektrische Fahrbereitschaft EM1EM2 in der Funktion ElektFahrbereitschaft
Bedingung elektrische Fahrbereitschaft in der Funktion ElektFahrbereitschaft
Bedingung elektrische Fahrbereitschaft Ritzel in der Funktion ElektFahrbereitschaft
Bedingung elektrische Schalter-Diagnose verhindert im Falle eines Nachrichtenfehler (=0) oder wenn STATE_NVLD = ERROR (=1)
Bedingung elektrischer Fehler HFM
Bedingung elektrischer Fehler HFM intern
Bedingung elektrischer Fehler HFM Kurzschluß nach oben
Bedingung elektrischer Fehler HFM max Wert überschritten intern
Bedingung elektrischer Fehler HFM(1)
Bedingung elektrischer Fehler HFM(1) Kurzschluß nach oben
Bedingung elektrischer Fehler HFM(1) Kurzschluß nach unten
Bedingung elektrischer Max-Fehler Drucksensor im Saugrohr
Bedingung elektrischer Max-Fehler Drucksensor im Saugrohr intern
Bedingung elektrischer Max-Fehler Drucksensor im Saugstrahlpumpe
Bedingung elektrischer Max-Fehler Drucksensor in Saugstrahlpumpe, entprellt
Bedingung elektrischer Max-Fehler Drucksensor vor Drosselklappe
Bedingung elektrischer Max-Fehler Drucksensor vor Drosselklappe intern
Bedingung elektrischer Max-Fehler Umgebungsdrucksensor
Bedingung elektrischer Min-Fehler Drucksensor im Saugrohr
Bedingung elektrischer Min-Fehler Drucksensor im Saugrohr intern
Bedingung elektrischer Min-Fehler Drucksensor im Saugstrahlpumpe
Bedingung elektrischer Min-Fehler Drucksensor in Saugstrahlpumpe, entprellt
Bedingung elektrischer Min-Fehler Drucksensor vor Drosselklappe
Bedingung elektrischer Min-Fehler Drucksensor vor Drosselklappe intern
Bedingung elektrischer Min-Fehler Umgebungsdrucksensor
Bedingung elektrischerCAN-Signal Fehler aus Fehlerspeicher löschen
Bedingung elektrischerCAN-Signal Fehler liegt im Fehlerspeicher vor
Bedingung Enable Anfahrhilfe Rennstart
Bedingung enable Dashpot
Bedingung enable Lastschlagdämpfung
Bedingung Ende Startsteuerung in %HRLSU
Bedingung Endstufe Schubumluftventil war im aktuellen DC mindestens einmal angesteuert
Bedingung Endstufe Schubumluftventil war im aktuellen DC mindestens einmal nicht angesteuert
Bedingung Endstufenfehler an der Heizung
Bedingung Endstufenfehler EV
Bedingung Entlastung SLP
Bedingung entprellter Fehler in Eigendiagnose für Ratioinkrement
Bedingung Entprellter Max-Fehler der Heizerendstufe der LSU
Bedingung entprellter max. Fehler in Bereichsprüfung für Ratioinkrement
Bedingung entprellter max. Fehler in Kontinuitätsprüfung für Ratioinkrement
Bedingung Entprellter Min-Fehler der Heizerendstufe der LSU
Bedingung entprellter min. Fehler in Kontinuitätsprüfung für Ratioinkrement
Bedingung Entprellter Sig-Fehler der Heizerendstufe der LSU
Bedingung Entprellung von Drehzahlgebersignal gestartet
Bedingung Ergebnis der Prüfung auf physikalische Bereichsüberschreitung okay
Bedingung erkannte Daueraussetzer bei kritischem ZMS-Zustand
Bedingung erlaubter Schlupf eingeregelt
Bedingung erneutes Katheizen nach kurzem Stopp unterdrücken (gekoppelt vom anderen SG)
Bedingung Error Nockenwelle (Auslaßseitig)
Bedingung Error Nockenwelle (Einlaßseitig)
Bedingung Ersatzrohwert für Ölniveau
Bedingung erste Wert erkannt in der FU
Bedingung erster Aufruf ibsctrl (lo aktiv)
Bedingung erstes Startende im Zyklus erreicht
Bedingung EV Ausblendung bei Anforderung Katschutz bei leerem Tank
Bedingung Ev oder Zündung Fehler
Bedingung Ev-Abschaltmuster für Aussetzerkennung
Bedingung EV-Abschaltung auf BankBank1
Bedingung Ev-Abschaltung durch Überwachungsfunktionen
Bedingung EVANOS im Anschlag beim letzten Abstellen
Bedingung externe = fremdbestimmte Anforderung MIL dauerhaft ein (Request)
Bedingung externer Eingriff SPA
Bedingung externer Timer wird resetiert
Bedingung externer Timer wird resetiert (Verdachtsfall)
Bedingung Exzenterwinkelerfassung letzter Motorlauf fehlerhaft
Bedingung F_octan ist gültig
Bedingung F_octan ist gültig (KR hat lange genug adaptiert)
Bedingung F_octan_zk
Bedingung Fahrbereit
Bedingung Fahrer übertreten
Bedingung Fahrertür 1 offen
Bedingung Fahrertüre offen
Bedingung Fahrstufe
Bedingung Fahrstufe, Umschaltung
Bedingung Fahrzeug hat sich im aktuellen Fahrzyklus bewegt
Bedingung Fahrzeug mit ASC erkannt und CAN-Botschaft nicht unterbrochen
Bedingung Fahrzeug mit MSA Hardware
Bedingung Fahrzeug rollt mit eingelegtem Gang
Bedingung Fahrzeug steht
Bedingung Fahrzeuggeschwindigkeit inkonsistent
Bedingung Fahrzeuggeschwindigkeit inkonsistent von Ebene 1
Bedingung Fahrzeuggeschwindigkeit zur Anforderung eines Wunschmoments für TEV-Diagnose erreicht
Bedingung Fahrzeuglängsneigung Anfahrentlastung
Bedingung Fahrzustand Diagnose TEV bei Saugrohreinleitung
Bedingung falsche Versorgungsspannung el. Wasserpumpe erfüllt
Bedingung falsche Versorgungsspannung el. Wasserpumpe erfüllt ungültig
Bedingung Fehler am Auswerte-IC für die LSU
Bedingung Fehler auf mdwan_w
Bedingung Fehler beim VVT Notlauf
Bedingung Fehler DK-Poti 1
Bedingung Fehler DK-Poti 2
Bedingung Fehler Drosselklappen-Sensor
Bedingung Fehler Füllstandsgeber wird aus Fehlerspeicher gelöscht
Bedingung Fehler für VVT-sicher gesetzt
Bedingung Fehler Geschwindigkeitssignal V1 (über CAN)
Bedingung Fehler HFM (ohne Entprellung)
Bedingung Fehler im Hochdrucksystem: Anforderung Momentenbegrenzung
Bedingung Fehler in den HEDV-Endstufen.
Bedingung Fehler in DSALSU hätte erkannt werden können
Bedingung Fehler Krafstoff im Öl Überfüllung
Bedingung Fehler Kritischer Raildruck wegen leerem Tank
Bedingung Fehler kritisches Raildruckniveau erreicht
Bedingung Fehler Ladedruck Masseabfall
Bedingung Fehler Lenkradwinkel
Bedingung Fehler Maschinenkennung
Bedingung Fehler max Plaus-Fehler Druck vor DK
Bedingung Fehler min Plaus-Fehler Druck vor DK
Bedingung Fehler min Plaus-Fehler Druck vor DK vermutet
Bedingung Fehler MSA
Bedingung Fehler MSA (CC-Meldung ID397)
Bedingung Fehler MSA-relevanter CAN-Botschaften
Bedingung Fehler Nockenwellenansteuerung liegt vor
Bedingung Fehler Saugrohrdruck Masseabfall
Bedingung Fehler VVT oberer Anschlag
Bedingung Fehler VVT-Drehrichtungserkennung erkannt
Bedingung Fehler VVT-Nullhubanschlag erkannt
Bedingung Fehler VVT-Verstellbereich erkannt
Bedingung Fehlerindices AGR
Bedingung Fehlerspeicherabfrage AGR
Bedingung Fehlerverdacht aus der frm-Abweichung
Bedingung Fehlerverdacht aus fkatei
Bedingung Fehlerverdacht aus Kontinuitätsprüfung
Bedingung Fehlerverdacht aus Kontinuitätsprüfung zwischen den Fahrten
Bedingung Fehlerverdacht bei Katalysatordiagnose
Bedingung Fehlerverdacht in der Gemischadaption
Bedingung Fehlerverdacht in der Gemischadaption, Steuergerät-spezifisch
Bedingung Fehlerverdacht maximale Drehzahl
Bedingung Fehlerverdacht minimale Drehzahl
Bedingung Fehlerverdacht nicht-plausible Drehzahl
Bedingung Fehlerverdacht nicht-plausible Drehzahl durch gradientenbasierte Diagnosemethode
Bedingung Fehlerverdacht Nockenwellenstellerauslass
Bedingung Fehlerverdacht Nockenwellenstellereinlass
Bedingung Fehlerverdacht Plausibilitätsfehler und Start einer neuen Teilprüfung auf Plausibilität.
Bedingung Fehlerzustand bei Verdacht auf leeren Tank
Bedingung feste Minhubanhebung (K_MINHUBSW)
Bedingung feste Minhubanhebung gefordert
Bedingung FGR (Tempomat) aktiv
Bedingung FGR aktiv
Bedingung FID_DVFZsen
Bedingung FID_DVFZsen2
Bedingung Flankenadaption Nockenwelle Auslaß angefordert
Bedingung Flankenadaption Nockenwelle Einlaß angefordert
Bedingung Folgefunken aktiv
Bedingung FPC verbaut
Bedingung fr-reset bei Abmagerungsverbot für Bank 1
Bedingung Freigabe 3-Signal-CrossCheck bzgl. Kaltstart über Abstellzeit
Bedingung Freigabe 3-Signal-CrossCheck Umgebungstemperatursignal
Bedingung Freigabe Ansteuerwert LSU-Heizung über Tester
Bedingung Freigabe aufgrund Hinterachsinformation
Bedingung Freigabe aus Diagnose
Bedingung Freigabe Berechnung LSU Heizerspannung
Bedingung Freigabe der Diagnose der Botschaft SPEG1
Bedingung Freigabe der HFM Elektrischen-Diagnose
Bedingung Freigabe der HFM Range-Check-Diagnose
Bedingung Freigabe des Massenstroms über das Tankentlüftungsventil
Bedingung Freigabe Diagnose A-CAN
Bedingung Freigabe Diagnose FA-CAN
Bedingung Freigabe Diagnose FlexRay
Bedingung Freigabe Diagnose KS
Bedingung Freigabe für den HDR Fehlerpfad
Bedingung Freigabe Minhub
Bedingung Freigabe Modellabgleichregler (für B_modab_on)
Bedingung Freigabe MSA durch FAS
Bedingung Freigabe Nockenwellendiagnose ohne Zyklusflag Endstufenprüfung Auslass
Bedingung Freigabe Nockenwellendiagnose ohne Zyklusflag Endstufenprüfung Einlass
Bedingung Freigabe Plausibilitätprüfung HDR Fehlerpfad
Bedingung Freigabe Ri-Diagnose Sondenheizung hinter Kat
Bedingung Freigabe Signalauswertung Messfenster
Bedingung Freigabe Signalauswertung Verbrennung
Bedingung Freigabe Vergleich Drucksensoren im Start
Bedingung Freigabe VVT-Endstufe
Bedingung Freigabe zum Ansteuern der Endstufe des Schubumluftventils
Bedingung Freirütteln beendet
Bedingung frueh lernen Verboten
Bedingung fsr-Werte werden adaptiert
Bedingung fsrst-Werte werden adaptiert
Bedingung fsrst-Werte werden zur Korrektur verwendet
Bedingung fuel-off Adaption freigegeben
Bedingung fuel-off Adaption für Bandendetest fertig gelernt
Bedingung fuel-off Adaption für Katheizen ready
Bedingung fuel-off Adaption gestoppt
Bedingung fuel-off Adaption im aktuellen Drehzahlbereich ready
Bedingung fuel-off Adaption läuft
Bedingung fuel-on Adaption aktuell ready
Bedingung fuel-on Adaption gestoppt
Bedingung fuel-on Adaption gestoppt (Adaption + Korrektur)
Bedingung fuel-on Adaption gestoppt, Testgröße
Bedingung Fuellstand hat abgenommen waehrend Zuendung ein
Bedingung Fuellstand hat zugenommen waehrend Zuendung ein
Bedingung Fuellstand nach Start
Bedingung Fuellstand Tank validiert
Bedingung Fuellstandsdynamik infolge Tankvorgang
Bedingung fuelonoff Adpation aktiv
Bedingung fuer Ansaugtemperatur und Hoehenfaktor
Bedingung fuer B_cal
Bedingung fuer B_prail_gl
Bedingung fuer B_prail_injad
Bedingung fuer CAN-Ausgabe der Oeltemperatur
Bedingung fuer die Ansteuerung der SGR-HW-Leitung (aus MSA-Siko)
Bedingung fuer Entlastung bei Timerablauf erfuellt.
Bedingung fuer Kennfeldthermostat
Bedingung fuer Motor-Stopp von MSA-Siko bestaetigt
Bedingung fuer MSA K0 SCHLIESSEN gesetzt
Bedingung fuer MSA STOPP gesetzt
Bedingung fuer reduzierter Raildruck (Tankentlueftung)
Bedingung Füllstand bei Start
Bedingung Füllstandsgeber (1) Max-Fehler (nur zur Kommunikation mit Fehlerspeicher)
Bedingung Füllstandsgeber (1) Min-Fehler (nur zur Kommunikation mit Fehlerspeicher)
Bedingung Füllstandsgeber 1 ohne el.CAN-Signal Fehler (Heilung, Gutprüfung)
Bedingung Füllstandsgeber 2 Max-Fehler (nur zur Kommunikation mit Fehlerspeicher)
Bedingung Füllstandsgeber 2 Min-Fehler (nur zur Kommunikation mit Fehlerspeicher)
Bedingung Füllstandsgeber 2 ohne el.CAN-Signal Fehler (Heilung, Gutprüfung)
Bedingung Füllstandssfehler """"Füllstand gegenüber Kraftstoffverbrauch unplausibel, weil Signal 1 hängt"""" vorhanden
Bedingung Füllstandssfehler """"Füllstand gegenüber Kraftstoffverbrauch unplausibel"""" vorhanden
Bedingung Füllstandssfehler """"Füllstand größer Hauptank"""" vorhanden
Bedingung Füllungsbegrenzung aktiv
Bedingung Funkenbandzündung erlaubt
Bedingung Funkenbrenndauer-Diagnose: Aktivierung dynamisch
Bedingung Funkenbrenndauer-Diagnose: Aktivierung statisch
Bedingung Funkenbrenndauer-Diagnose: Allgemeine Bestätigung Superklopfen
Bedingung Funkenbrenndauer-Diagnose: Fehlerverdacht auf zu kurze Brenndauer
Bedingung Funkenbrenndauer-Diagnose: Fehlerverdacht auf zu lange Brenndauer
Bedingung Funktion %DHRLSU über CDHRLSU freigegeben
Bedingung Funktion Drehzahlanhebung aufgrund von Aussetzern freigegeben
Bedingung Funktionsanforderung (allgemein)
Bedingung Funktionsanforderung allgemein
Bedingung Funktionsanforderung allgemein oder Bandendtest für dynamik Diagnose hinter Kat Prüfung
Bedingung Funktionsanforderung allgemein oder Bandendtest für dynamik Diagnose Transition Time hinter Kat Prüfung
Bedingung Funktionsanforderung allgemein, gespeichert
Bedingung Funktionsanforderung Delay Time Messung Lambdasonde Hinter Kat
Bedingung Funktionsanforderung Diagnose Heizung Hinterkat-Lambdasonde
Bedingung Funktionsanforderung Diagnose Nockenwellensteuerung (Auslaß)
Bedingung Funktionsanforderung Diagnose Nockenwellensteuerung (Einlaßseitig)
Bedingung Funktionsanforderung Diagnose NWS aktiv (Auslaß)
Bedingung Funktionsanforderung Diagnose NWS aktiv (Einlaß)
Bedingung Funktionsanforderung Dynamikdiagnose der LSU
Bedingung Funktionsanforderung Dynamikdiagnose LSF Hinter Kat
Bedingung Funktionsanforderung elektr. Thermostatregelung
Bedingung Funktionsanforderung für Kurztrip Vertauschung Lambda-Sonde hinter KAT
Bedingung Funktionsanforderung Katalysatorüberwachung
Bedingung Funktionsanforderung Kraftstoffsystemdiagnose
Bedingung Funktionsanforderung Lambda-Sonde vor KAT
Bedingung Funktionsanforderung lambdasonde Heizung vor Start
Bedingung Funktionsanforderung Nockenwellenstellung Auslaß
Bedingung Funktionsanforderung Nockenwellenstellung Einlaß
Bedingung Funktionsanforderung NVLD Komponententest
Bedingung Funktionsanforderung Öffnen MSV
Bedingung Funktionsanforderung Plausibilitätsdiagnose der LSU
Bedingung Funktionsanforderung Schwingungsprüfung
Bedingung Funktionsanforderung Start Steuern Histogramm Reset
Bedingung Funktionsanforderung Tankentlüftungssystem
Bedingung Funktionsanforderung Tankentlüftungssystem zweite Einleitstelle
Bedingung Funktionsanforderung Transition Time Messung Lambdasonde Hinter Kat
Bedingung Funktionsanforderung VVT-Anschlag lernen
Bedingung Funktionsansteuerung Steuern Messmethode PM
Bedingung für Abbruch von Einspritzung und Zündung
Bedingung für Abregelung der KR-ZW-Spätverstellung
Bedingung für Abschaltpfadtest abgeschlossen in der Funktionsüberwachung
Bedingung für Abschaltpfadtest aktiv oder FR schaltet DVE ab, weil UM defekt (Fz-Rückmeldung)
Bedingung für Absetzen einer BOS-Meldung
Bedingung für aktive Jitter-Filterung der Auslaß-NW
Bedingung für aktive Jitter-Filterung der Einllaß-NW
Bedingung für aktive Zündkreisdiagnose
Bedingung für aktive Zündkreisdiagnose, Bankausfalldiagnose
Bedingung für aktive Zündkreisdiagnose, Brenndauerüberwachung
Bedingung für Aktivierung der Nmax-Regelung in der Anfahrfunktion
Bedingung für Ansteuerung EGAS-Fehlerlampe
Bedingung für ASR aktiv
Bedingung für Aufbau einer Drehmomentenreserve bei Klimabereitschaft
Bedingung für Ausrampen Drehmoment Anschlussdrehzahlregler
Bedingung für Ausrampen Gangprädiktion
Bedingung für Bergunterstützung während Anfahren
Bedingung für BMW Layer - NDR Sensor verbaut und NDR Regelung aktiv
Bedingung für CAN-Ausgabe der Öltemperatur
Bedingung für CVO mit Hochpriorität (nach Testeraufruf)
Bedingung für das Aufrufen der 10ms-Prozesse
Bedingung für das Setzen des Schleppstartbit
Bedingung für das Zurücksetzen des I-Anteils im PI-Regler des WMMs
Bedingung für den MSA-Kaltstart bei der Gen2.0
Bedingung für den MSA-Kaltstart bei der Gen2.0 - Zwischengröße
Bedingung für Diagnose HDRKH, Katheizen aktiv
Bedingung für Diagnose Kommunikationsleitung elektrisch erfüllt
Bedingung für die Ansteuerung der SGR-HW-Leitung (aus MSA_SiKo)
Bedingung für die Ansteuerung der SGR-HW-Leitung (aus MSA_SiKo) (invertiert für Layerabsicherung)
Bedingung für Druck vor Drosselklappe unplausibel
Bedingung für Drucksensorsignal vor Drosselklappe gültig
Bedingung für Drucksensorsignal vor Drosselklappe gültig (eingefroren, damit konsistent zu Druck vor Drosselklappe Rohwert)
Bedingung für elektrischen Komponenten-Fehler HFM minimal
Bedingung für elektrischen Komponenten-Fehler HFM minimal intern
Bedingung für erhöhte LL-Drehzahl bei Klimaanlage
Bedingung für erkannte Klopfer
Bedingung für erkannten Fehler der Zündwinkelwirkungsgraddiagnose bei Katheizen im Kaltstart (MAX-Fehlerpfad) im Leerlaufbereich
Bedingung für erkannten Fehler der Zündwinkelwirkungsgraddiagnose bei Katheizen im Kaltstart (MAX-Fehlerpfad) im Leerlaufbereich am Ende der Katheizphase
Bedingung für erkannten Fehler der Zündwinkelwirkungsgraddiagnose bei Katheizen im Kaltstart (MAX-Fehlerpfad) im Teillastbereich
Bedingung für erkannten Fehler der Zündwinkelwirkungsgraddiagnose bei Katheizen im Kaltstart (MAX-Fehlerpfad) im Teillastbereich am Ende der Katheizphase
Bedingung für erkannten Gangwechsel mit Gangsensor
Bedingung für erkanntes Dynamikkriterium zur Sperrung der Diagnose der Wirkungsgradabweichung während der Katheizphase
Bedingung für erkanntes Super-Klopfen
Bedingung für externe Anforderung MSR
Bedingung für externe ASR-Anforderung
Bedingung für externe GMV-Anforderung
Bedingung für Fehlerzähler angehalten für mind ein Zyl im driving cylce
Bedingung für Fehlerzähler inkremtieren bei einem Aussetzer
Bedingung für Füllungsabsenkung wegen Superklopfens Stufe 1
Bedingung für Funktionsanforderung Zylinder-Imbalance
Bedingung für Gangfreigabe mit Ganghebelsensor
Bedingung für geregelte Tankentlüftung
Bedingung für getauschte DME zur Aktualisierung der BOS-Werte
Bedingung für hartes Kompressorabschalten
Bedingung für HFM Signal elektrisch gültig
Bedingung für i.O.-Status der Zündwinkelwirkungsgraddiagnose bei Katheizen im Kaltstart (MAX-Fehlerpfad) im Leerlaufbereich
Bedingung für i.O.-Status der Zündwinkelwirkungsgraddiagnose bei Katheizen im Kaltstart (MAX-Fehlerpfad) im Teillastbereich
Bedingung für Initialisierung des Reglers bei Nmax-Regelung
Bedingung für Inkrementieren IUMPR Numerator
Bedingung für Inkrementieren IUMPR-Numerator (ungefilterte Adaptionswerte)
Bedingung für Kommunikationsdiagnose erfüllt
Bedingung für Kompressoreinschalten
Bedingung für Kompressoreinschalten starten
Bedingung für Kunden spezifische Schubabschalten
Bedingung für Lernen des aktiven (oberen) Kühlluftklappensystems
Bedingung für Lernen des passiven (unteren) Kühlluftklappensystems
Bedingung für mind. 1 Fehler (E_abc) im System erkannt (unmaskiert)
Bedingung für Momentenanforderung Generator
Bedingung für Momentenbegrenzung erfüllt
Bedingung für Momentenschlupfregelung
Bedingung für Motorstart
Bedingung für MotorStart vom MSA-Siko bestaetigt
Bedingung für neue noch nicht initialisierte DME
Bedingung für Öffnen des Schubumluftventils
Bedingung für Öffnen des Schubumluftventils (ausschaltverzögert)
Bedingung für PI-Reset
Bedingung für Powerfail
Bedingung für Restweganzeige = Null
Bedingung für Rücksetzen Abgleich CJ125
Bedingung für Solldrehzahlanhebung bei niedriger Batteriespannung
Bedingung für Solldrehzahlanhebung bei niedriger Batteriespannung (ohne Segelfunktion)
Bedingung für Stuck Check
Bedingung für Verbrennungsmotor läuft in der Funktionsüberwachung
Bedingung für Wandlerkupplung geregelt
Bedingung für WDA- oder ABE-Abschaltung aktiv
Bedingung für WDAABE aktiv aufgrund Frage Antwort Kommunikation
Bedingung für WDAABE aktiv aufgrund Überspannung
Bedingung für Zeitzähler zur Ausblendung der Sondenbelastung hinter KAT
Bedingung für Zündwinkeleingriff der Momentenschnittstelle vor Begrenzung
Bedingung füür Verzüögerter Sollgang aktiv
Bedingung Gang ausserhalb des gueltigen Bereichs
Bedingung Gang erstmals erkannt
Bedingung Gang sicher erkannt
Bedingung Gang unsicher erkannt
Bedingung Gang wird korrigiert
Bedingung Gangerkennung freigegeben
Bedingung Ganginfo und Nullgangsensor plausibel
Bedingung Gangtest waehrend Regelung
Bedingung Gangtest wird gestartet
Bedingung Gangwechsel bei Handschalter
Bedingung Gangwechsel erkannt fuer Mdk_max
Bedingung Gangwechsel erkannt für Erkennung ZMS-Einflüsse
Bedingung Gangwechselerkennung prinziell erlaubt
Bedingung gedrosselt
Bedingung gedrosselt Vollhub
Bedingung gedrosselterStart
Bedingung geeigneter Motorbetriebszustand für Phasenerkennung
Bedingung gelernte Neutralposition löschen
Bedingung gemessener Saugrohrdruck gültig
Bedingung Gemischabweichung für Diagnose TEV
Bedingung Gemischadaption fertig gelernt
Bedingung Gemischadaption über Hub
Bedingung Gemischkorrektur ist aktiv
Bedingung Gemischregelung (Zylinderlambda) wird begrenzt
Bedingung Gemischregelung kann aktiv werden
Bedingung gemittelter Druck vor Drosselklappe
Bedingung gemittelter Saugrohrdruck
Bedingung Generator abschalten bei Crash
Bedingung Generator ausgeschaltet
Bedingung Generatorabschaltung im Start
Bedingung Generatorausschaltung bei Volllast
Bedingung Generatorausschaltung bei Volllast aktiv
Bedingung Generatorbegrenzung gesperrt
Bedingung Generatormoment kritisch
Bedingung gerader Gang erkannt RMS
Bedingung geregelterungeregelter Klimakompressor
Bedingung geringe Pwg-Dynamik erkannt
Bedingung geschw.-abh. Momentenaufbaubegrenzung wirkt
Bedingung gesteuerte Luftklappe vorhanden
Bedingung Getriebe Notanfahrunterstützung
Bedingung Getriebeoeltemperaturmodell aktiv
Bedingung Getriebeöl_Übertemperatur Stufe I
Bedingung Getriebeöl-Übertemperatur Stufe II
Bedingung Getriebeschaltung aktiv
Bedingung Gleichlauf zwischen Poti 1 und Poti 2 verletzt
Bedingung Gleichverteilungskorrektur aktiv
Bedingung Gleichverteilungskorrektur erforderlich
Bedingung Gleichverteilungskorrektur über Gemischeingriff
Bedingung Gleichverteilungskorrektur über Hubkor
Bedingung Gleichverteilungskorrektur über Minhub
Bedingung Gleichverteilungskorrektur über Zündwinkeleingriff
Bedingung Gradient Permittivität i.O.
Bedingung Gradientenprüfung resetiert
Bedingung großer positiver Drehzahlgradient
Bedingung Grundadaption (fra-Integrator) eingeschwungen
Bedingung Grundadaption Bank 1 eingeschwungen
Bedingung Grundadaption eingeschwungen
Bedingung Grundadaption gesperrt
Bedingung Grundzuenwinkeldynamik
Bedingung Grundzündwinkel fällt
Bedingung Grundzündwinkel steigt
Bedingung gültige BOS-Daten erhalten
Bedingung gültige BOS2-Daten erhalten
Bedingung gültiger Schlüssel bzw. ID-Geber (per EWS-Identifikation) erkannt
Bedingung gültiges Umgebungsdruckmodell aus Saugrohrdruck
Bedingung HA-Plausibilisierung freigegeben DME
Bedingung Halteexzenterwinkel aufgrund VVT-Notlauf
Bedingung Haltezeit Dynamikkorrektur
Bedingung Handshake aktiv
Bedingung Handshake angefordert
Bedingung Handshake für Quittierung
Bedingung Hauptrelais ein
Bedingung HD-Sensor plausibel
Bedingung HDEV klemmt offen
Bedingung HDP Förderung abschalten
Bedingung Healing Range max
Bedingung Healing Range min
Bedingung Healing untereroberer Bereichsfehler für Saugrohrdrucksensorsignal
Bedingung Heilung aus Kontinuitätsprüfung während der Fahrt
Bedingung Heilung aus Kontinuitätsprüfung zwischen den Fahrten
Bedingung Heilung des elektrischen HFM(1) Fehlers
Bedingung Heilung des Fehlers der Auslassnockenwellensteuerung
Bedingung Heilung des Fehlers der Auslassnockenwellensteuerung getestet
Bedingung Heilung des Fehlers der Einlassnockenwellensteuerung
Bedingung Heilung des Fehlers der Einlassnockenwellensteuerung getestet
Bedingung Heilung Drucksensor im Saugrohr durch Drucksensorvergleich
Bedingung Heilung Drucksensor vor Drosselklappe durch Drucksensorvergleich
Bedingung Heilung Fehler Ladedruck Masseabfall
Bedingung Heilung Fehler Saugrohrdruck Masseabfall
Bedingung Heilung max Range-Fehler Druck vor DK
Bedingung Heilung MAX-Fehler Diagnose HFM-Endstufe
Bedingung Heilung min Range-Fehler Druck vor DK
Bedingung Heilung Plaus-Fehler Druck vor DK
Bedingung Heilung Umgebungsdrucksensor durch Drucksensorvergleich
Bedingung Heissleerlauf
Bedingung Heißstart
Bedingung Heissstart aus MDRK
Bedingung Heisstart
Bedingung Heizung aktiv NK im silent start
Bedingung Heizung aktiv VK im silent start
Bedingung Heizung DM-TL Portansteuerung
Bedingung Heizung Lambdasonde
Bedingung Heizung Nox-Sensor ausschalten
Bedingung Heizung Sonde vor Kat einschaltbereit
Bedingung Heizung Sonde vor Kat minimal beheizt
Bedingung HFM abgeschalten
Bedingung HFM gültig wenn Mindestluftmassenstrom überschritten
Bedingung HFM Range Check
Bedingung HFM Rohwert gültig intern
Bedingung HFM-Luftmassendifferenz Zustand 2 minus Zustand 1 grosser als K_DMSHFM_SVC3_MAX (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung HFM-Luftmassendifferenz Zustand 2 minus Zustand 1 innerhalb iO Bereich (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung HFM-Luftmassendifferenz Zustand 2 minus Zustand 1 kleiner als K_DMSHFM_SVC3_MIN (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung Highsided TKA Fehler vorhanden
Bedingung Hinterachsuebersetzung unplausibel DME
Bedingung Histogramm gelesen
Bedingung Histogramm Reset
Bedingung hoch canister last
Bedingung Hochdrucksollwertvorgabe durch Tester
Bedingung Hochdruckstart mit früher Berechnung des Kraftstoffpfades
Bedingung Hochdruckstart mit Voreinspritzung
Bedingung hochpassgefilterte Katalysatortemperatur kleiner Schwelle bei Katalysatordiagnose
Bedingung hochpassgefilterte Luftmasse kleiner Schwelle bei Katalysatordiagnose
Bedingung Hoehenreibungsmoment Umschaltung
Bedingung Höhenfaktor für Anfahrentlastung
Bedingung hoher Kraftstoffdruck im Start
Bedingung Homogen als Sollbetriebsart für AGR
Bedingung homogen mager aktiv
Bedingung Hub wird gerade korrigiert
Bedingung Hubadaption freigegeben (=Massenstrom-Offsetadaption für HUB, Hubad_mr_ofs_i)
Bedingung Hubadaption freigegeben (=Massenstrom-Offsetadaption für HUB, Hubad_mr_ofs)
Bedingung Hubadaption für die Mindestzeit aktiv ( t_aktiv > K_MRADHUBAKT_TIME_MN)
Bedingung Hubadaption hat Maximalwert erreicht (Hubad_mr_ofs == K_HUBAD_OFS_MAX))
Bedingung Hubadaption hat Minimalwert erreicht (Hubad_mr_ofs == K_HUBAD_OFS_MIN))
Bedingung Hubkennfeld bei Anschlagspreizung
Bedingung Hubkorrektur aktiv
Bedingung Hubkorrektur aktiviert
Bedingung Hubkorrektur Zylinder 1 bzw. 2 aktiv
Bedingung Hubkorrektur2 aktiv
Bedingung Hysterese Nmax-Schwelle fuer Hochschalthinweis
Bedingung I-Anteil der LLR wird wegen unteren Systembegrenzungen angehalten
Bedingung I-Anteil der Temp.-Regelung ist angehalten
Bedingung I-Anteil des BMW-LLRs wird wegen unteren Systembegrenzungen angehalten
Bedingung I-Setzwert ohne Sperrzeit
Bedingung IBS 2011 verbaut
Bedingung IBS erkannt
Bedingung IBS Startupkommunikation beendet
Bedingung ICM genrell disabled
Bedingung ICM Kommunikation disable
Bedingung ICM Sollwert umsetzen
Bedingung ICM verbaut
Bedingung Ierr-Begrenzung (aufgrund) HT
Bedingung IGR Codierdaten lesen
Bedingung IGR Codierdaten schreiben in die DME
Bedingung iGR High (nach USM)
Bedingung iGR LOW
Bedingung iGR Med (nach USM)
Bedingung Implementierung Fertigungs-Werkstatt-Transportmodus deaktivieren
Bedingung in diesem DC ist die maximale Anzahl Pakmx Pruefungen erreicht und keine weitere Pruefung erlaubt
Bedingung in Nullgangplausi vor dem FlipFlop
Bedingung Initialisierung Dashpotfilter
Bedingung Initialisierung Drehzahlregler Rennstart
Bedingung Initialisierung Lastschlagdämpfungsfilter
Bedingung Injektoradaption abgeschloßen
Bedingung Injektoradaption aktiv
Bedingung Innenlicht aktiv
Bedingung Innenwiderstand der Nernstzelle unplausibel hoch
Bedingung Instationärbetrieb bei Betriebsarten-Umschaltung
Bedingung intelligente Eigenfehler-Abfrage aktiv
Bedingung interne Laufbereitschaft der Katalysatordiagnose
Bedingung interner Fehlerverdacht bei Katalysatordiagnose
Bedingung internes Zyklusbit bei Hauptkatalysatordiagnose
Bedingung Intervallende ersten 200 KWU
Bedingung IPDU 3A5 in FRM disabled
Bedingung Ist-Moment nicht plausible (entgültiger Fehler)
Bedingung Ist-Moment nicht plausible (temporärer Fehler)
Bedingung Istdruckvorgabe aus Diagnose
Bedingung Istmoment-Signal-Fehler entdeckt
Bedingung Istmoment-Signal-Fehler entdeckt Nachricht
Bedingung IUMPR Numerator gesetzt
bedingung IUMPR-Freigabe für Diagnose HSC
bedingung IUMPR-Freigabe für Diagnose LSC
bedingung IUMPR-Freigabe für Diagnose STC
Bedingung Jitter-Detektion Nockenwelle Auslaß
Bedingung Jitter-Detektion Nockenwelle Einlaß
Bedingung Jitter-Erkennung Auslaßnockenwelle, Bank1
Bedingung Jitter-Erkennung Einlaßnockenwelle, Bank1
Bedingung Jitter-Observation Auslaßnockenwelle, bankunabhängig
Bedingung Jitter-Observation Einlaß undoder Auslaßnockenwelle Okay
Bedingung Jitter-Observation Einlaßnockenwelle, bankunabhängig
Bedingung Jitter-Observation Nockenwelle (Auslaß, Bank1)
Bedingung Jitter-Observation Nockenwelle (Einlaß, Bank1)
Bedingung Jumpstart
Bedingung Kalibrierwiderstand nicht im Sollband
Bedingung Kat in Fahrzeug eingebaut
Bedingung Kat-Heizung
Bedingung Katalysator-Ausräumen
Bedingung Katalysator-Ausräumen abbrechen
Bedingung Katalysatordiagnose im Referenzzustand
Bedingung Katalysatordiagnose nach Kriterien PID41gesperrt
Bedingung Katalysatordiagnose temperaturbedingt zeitverzögert freigegeben
Bedingung Katalysatortemperaturschwelle für Auskühlung überschritten wird.
Bedingung Katausräumen für Dynamikmessung Lambdasonde 2
Bedingung Katheizen Homogen
Bedingung Katheizen Mehrfacheinspritzung Homogen bei Nachstart-KH irreversibel nicht mehr möglich
Bedingung Katheizen Mehrfacheinspritzung Homogen bei Nachstart-KH möglich
Bedingung Katheizen Mehrfacheinspritzung Homogen bei Nachstart-KH möglich (Koppelgröße vom anderen SG)
Bedingung Katheizen Mehrfacheinspritzung Schicht bei Nachstart-KH möglich
Bedingung Katheizen mit gewünschten Betriebsart für CSERS Diagnose
Bedingung Katheizen mit Mehrfacheinspritzung aktiv für CSERS Diagnose
Bedingung Katheizen war schon einmal aktiv
Bedingung Katreinigung aktiv
Bedingung Katschädigung im aktuellen Kat-intervall detektiert
Bedingung kein Einfluss des Generatormomentes auf mdverl
Bedingung kein Elektrischer Fehler
Bedingung kein elektrischerFehler Drucksensor in Saugstrahlpumpe, entprellt
Bedingung kein Gang eingelegt
Bedingung Kein gültiger Exzenterwinkel
Bedingung kein gültiger Exzenterwinkelwert Bank1
Bedingung kein gültiger Winkel erkannt
Bedingung kein Kompensationsbedarf der Ausgasung durch die Gemischregelung
Bedingung kein negativer Offsetfehler
Bedingung kein Phasensignal von den Phasengebern
Bedingung kein positiver Offset
Bedingung kein Zündwinkeleingriff der Drehmomentstruktur
Bedingung keine Ausblendanforderung aktiv und alle Einspritzungen werden gezündet
Bedingung keine Grenzerregerstromrampe bei aktueller Prio
bedingung keine IUMPR-Freigabe für Diagnose HSC
bedingung keine IUMPR-Freigabe für Diagnose LSC
bedingung keine IUMPR-Freigabe für Diagnose STC
Bedingung keine Ladegerät angeschlossen
Bedingung keine Leckage
Bedingung keine Verzögerung für Trigger zur Aussetzererkennung
Bedingung keine Wartezeit nach Abbruch Diagnose
Bedingung Kick-Down
Bedingung KL15 gedrückt
Bedingung KL15_3 Signal (Sicheres Motor AUS) in MoCSOP
Bedingung Klemme 15
Bedingung Klemme 15 ein in der Funktion Fahrbereitschaft
Bedingung Klemme 50
Bedingung Klemme 50 (vom CAN)
Bedingung Klemme 50 MSA (vom CAN)
Bedingung Klemme R (über CAN)
Bedingung Klimaanlage für LLR Adaption
Bedingung Klimakompressor
Bedingung Klimakompressor - Stufe 2
Bedingung Klimakompressor-Höchstabschaltzeit abgelaufen
Bedingung Klimakompressor-Mindestabschaltzeit abgelaufen
Bedingung Klimakompressor-Mindesteinschaltzeit abgelaufen
Bedingung Klopfregelung
Bedingung Klopfregelung aktiv
Bedingung Klopfregelung Sicherheitsspätverstellung
Bedingung Klopfregelung Sicherheitsspätverstellung vom Slave-STG
Bedingung Klopfregelung Umschaltung in Homogen-Schicht
Bedingung Klopfregelung Zyklenverzoegerung bei Umschaltung der Betriebsart
Bedingung Klopfsensorfehler erkannt
Bedingung Kommunikation IBS vorhanden
Bedingung Kommunikationsausfall EGS erkannt (EGS aus, mechanisches Getriebenotprogramm aktiv)
Bedingung Kommunikationsfehler (NVLD)
Bedingung Kommunikationsfehler der SPI Schnittstelle zum Auswerte IC
Bedingung Kommunikationsverlust BSD-Generator
Bedingung Kommutierung hat stattgefunden
Bedingung Komponenten an Hauptrelais zur Diagnose UBR einschalten
Bedingung Komponententreiber Diagnose Zuendung ready to send
Bedingung Kompressor freigegeben
Bedingung Koord HS
Bedingung Koord RS
Bedingung Korrektur für lurs_w im Katheizen aktiv
Bedingung Korrektur Startfähigkeitsgrenze durchgeführt
Bedingung Korrektur Startfähigkeitsgrenze durchgeführt über Start
Bedingung Krafstoffdruck unter Fehlerschwelle (Zusatzbedingung)
Bedingung Kraftschlussfreiheit Getriebe
Bedingung Kraftstoff im Öl: hoher Kraftstoffeintrag aus Öl über KGE
Bedingung Kraftstoffdruck zu niedrig für HSP
Bedingung Kraftstoffdruck zu niedrig für Schichtbetrieb
Bedingung Kraftstofftemperatursensorwert gültig
Bedingung Kraftstofftemperaturwert gültig (Sensor- oder Modellwert)
Bedingung kritisches Aussetzerrate erreicht, mit TurnOff Delay
Bedingung KSU ueber FID freigegeben
Bedingung Ksu_ndiff_f im erlaubten Bereich
Bedingung Kühlleistung hoch
Bedingung Kühlleistung niedrig
Bedingung Kupplung
Bedingung Kupplung betätigt verzögert
Bedingung Kupplung entprellt geschlossen Sensorvariante
Bedingung Kupplung entprellt geschlossen SOS
Bedingung Kupplung getreten 1
Bedingung Kupplung mit Nachlauf
Bedingung Kupplungspedal betätigt
Bedingung Kupplungspedal betätigt (AUS in SW-Layer)
Bedingung Kupplungsschalter
Bedingung Kurbelwelle dreht
Bedingung Kurzanlauf aktiv
Bedingung kurzzeitige Überhöhung der Drehzahlgrenze
Bedingung La_ist Werte innerhalb plausiblem Bereich (K_LAMMNMSLAM < La_ist < K_LAMMXMSLAM) und B_emslam=0
Bedingung Ladervorspannung beim Rennstart erhöhen
Bedingung Lambda Anforderung für Dynamikdiagnose LSF Hinter Kat
Bedingung Lambda aus Koordinator muss unbedingt gestellet werden
Bedingung Lambda Regelung wg. BDE Modus Umschaltung ein
Bedingung Lambdaadaption aktiv
Bedingung Lambdaadaption deaktiviert wegen Lambdasondenfehler
Bedingung Lambdaadaption Grenze Zwangsadaption Max überschritten
Bedingung Lambdaadaption Grenze Zwangsadaption Min unterschritten
Bedingung Lambdabegrenzung ist aktiv
Bedingung Lambdaregelung hinter Kat
Bedingung Lambdaregler ausschalten
Bedingung Lambdaregler Bank 1 stopp
Bedingung Lambdareglerdifferenz Zustand 2 minus Zustand 1 groesser K_DFLAKOR_SVC3_MAX (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung Lambdareglerdifferenz Zustand 2 minus Zustand 1 innerhalb iO Bereich (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung Lambdareglerdifferenz Zustand 2 minus Zustand 1 kleiner K_DFLAKOR_SVC3_MIN (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung Lambdasoll für Katheizen aktiv
Bedingung Lambdasoll-Eingriff für Katalysatordiagnose aktiv
Bedingung Lambdasollwert für schnellen Ladedruckabbau aktiviert
Bedingung Lambdasollwert für schnellen Ladedruckabbau einschalten
Bedingung Lamdbawert einfrieren
Bedingung langsame Absteuerung der Spülrate
Bedingung Lastaufschaltung Klimaanlage
Bedingung Lastdynamik für Klopferkennung aktiv
Bedingung Lastschlag auf eigenem Steuergerät
Bedingung Lastschlag von zweitem Steuergerät gekoppelt
Bedingung Lastschlagdämpfung
Bedingung Lastschlagdämpfungauslöseschwelle überschritten
Bedingung Lastschlagdämpfungsänderungsbegrenzung aktiv
Bedingung Lastschwelle für Dynamikvorhalt überschritten
Bedingung Laststeuerungsdiagnose enable
Bedingung Laststeuerungsdiagnose Fehler erkannt
Bedingung Laststeuerungsdiagnose Ist-Last ggü Soll-Last zu groß
Bedingung Laufunruhe zu groß für fuel-on-off Adaption
Bedingung Laufunruhesignal gestört durch ZMS-Einflüsse
Bedingung LDM aktiv
Bedingung LDM bremst
Bedingung LDM vorhanden
Bedingung LDM-Eingriff von Ebene 2 freigegeben (aktiv)
Bedingung Lebenderkennung PWG
Bedingung Leerlauf
Bedingung Leerlauf (nach USM)
Bedingung Leerlauf aus Fahrersicht
Bedingung Leerlauf aus Momentensicht
Bedingung Leerlauf Fahrzeug
Bedingung Leerlauf Rohwert
Bedingung Leerlauf und stehendes Fahrzeug
Bedingung Leerlauf-Testimpulsprüfung aktiv
Bedingung Leerlauf-Testimpulsprüfung wurde zurückgenommen
Bedingung Leerlaufdaempfung angefordert
Bedingung Leerlaufregelung
Bedingung Leerlaufverzögerung aktiv
Bedingung Leitungsfehler LSU ( intern)
Bedingung Leitungsunterbrechung an der Sondenleitung UN
Bedingung Leitungsunterbrechung an der Sondenleitung VM
Bedingung Leitungswiderstand nicht plausibel
Bedingung lenkungsbedingte Freigabe Pr_mdsich
Bedingung Lernfunktion ist aktiviert in der FU
Bedingung LIN aktiv
Bedingung LL (Schwankung) erkannt
Bedingung LL Anhebung aktiv
Bedingung LL Anhebung aktiv (nach USM)
Bedingung LL-Abweichungs-Zähler rücksetzen
Bedingung LLR Adaption auschalte, Regler am Anschlagn
Bedingung LLR Betriebsbereit nach Start
Bedingung Loadresponse Abschaltschwelle
Bedingung LR inaktiv bei projektspez. AUS-Bedingungen
Bedingung LR möglich da Warmlauf beendet
Bedingung LS Heizung in Start-Stopp Stoppphase
Bedingung LS Heizung in Start-Stopp Stoppphase eingeschaltet.
Bedingung LSU betriebsbereit vor Kat
Bedingung LSU betriebsbereit vor Kat f(lamsons_w)
Bedingung LSU-Offset stationär
Bedingung LSU-Offset stationär oder zunehmend
Bedingung Luft-BA-Umschaltung aktiv
Bedingung LWS erfuellt
Bedingung Massenstrom aus HFM gemessen gültig (HFM messbereit)
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM enable
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM im Coast Down aktiv
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM im Coast Down, Anzahl Messungen erreicht
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM im Coast Down, bereit zur Bewertung
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM im Coast Down, gültige Messwerte
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM im Coast Down, Max Fehler erkannt
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM im Coast Down, Messung aktiv
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM im LL aktiv
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM im LL, Anzahl Messungen erreicht
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM im LL, bereit zur Bewertung
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM im LL, gültige Messwerte
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM im LL, Messung aktiv
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM im LL, Min Fehler erkannt
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM Mshfm zu groß ggü Mszyl_diag
Bedingung Massenstrom Diagnose HFM Mshfm zu klein ggü Mszyl_diag
Bedingung Massenstrom für TEV Diagnose
Bedingung Massenstrom für TEV Diagnose zweite Einleitstelle
Bedingung Massenstrom vor Ladeluftkühler gültig
Bedingung Massenstrom-Offsetadaption für DK freigegeben (Msnlg_ofs)
Bedingung Massenstromadaption “allgemeine Freigabe der NN Adaption “ (B_mradon)
Bedingung Massenstromadaption DKNN erreicht MAX-Schwelle (K_MRGES_DKMX)
Bedingung Massenstromadaption DKNN erreicht MIN-Schwelle (K_MRGES_DKMN)
Bedingung Massenstromadaption DKNN freigegeben
Bedingung Massenstromadaption DKNN freigegeben (mindestens einmal in diesem Fahrzyklus)
Bedingung Massenstromadaption HubNN erreicht MAX-Schwelle (K_MRGES_VVTMX)
Bedingung Massenstromadaption HubNN erreicht MIN-Schwelle (K_MRGES_VVTMN)
Bedingung Massenstromadaption HubNN freigegeben
Bedingung Massenstromadaption HubNN freigegeben (mindestens einmal in diesem Fahrzyklus)
Bedingung Massenstromadaption löschen wegen Fehlereintrag (FID_BMW_MODAB_HFM o. FID_BMW_MODAB_MSLAM)
Bedingung Massenstromadaption über Mslam freigegeben nach “Tankentlüftung aus“, zeitverzögert (K_TD_MRADONTE)
Bedingung Massenstromregler DK freigegeben
Bedingung Massenstromregler DK freigegeben wegen Luftbetriebsart (dpsfak > K_MRD_MN)
Bedingung Massenstromregler freigegeben
Bedingung Massenstromregler freigegeben wegen geschlossenem Schubumluftventil (nur bei Turbo)
Bedingung Massenstromregler gesperrt wegen Fehlereintrag (FID_BMW_EISYMR_HFM)
Bedingung Massenstromregler Hub freigegeben
Bedingung Massenstromregler Hub freigegeben wegen Luftbetriebsart (dpsfak < K_MRV_MX)
Bedingung Massenstromschwelle K_HUBPL_FLAM_MN bei Diagnose Einlassquerschnitt-Plausibilisierung
Bedingung Master der DDYLSU geprüft
Bedingung Master-SG gemäß Codier-Pin (plausibilisiert)
Bedingung max Range-Fehler Druck vor DK
Bedingung Max überschritten
Bedingung Max unterschritten
Bedingung Max-Fehler Drucksensor im Saugrohr durch Drucksensorvergleich
Bedingung Max-Fehler Drucksensor vor Drosselklappe durch Drucksensorvergleich
Bedingung Max-Fehler für aktuell kontrollierten Zylinder
Bedingung MAX-Fehler Momentenanforderung ICM Botschaft (unplausible Momente)
Bedingung Max-Fehler Umgebungsdrucksensor durch Drucksensorvergleich
Bedingung Max-Fehlerbestätigung der Kontinuitätsprüfung über zusätzliche Größe
Bedingung Max-Fehlerheilung der Kontinuitätsprüfung über zusätzliche Größe
Bedingung max. Kriechgeschwindigkeit ueberschritten
Bedingung max. Poti-Abweichung für Überblendbetrieb überschritten
Bedingung max. rel. Fahrerwunsch fuer EM-Drehzahlregelung ueberschritten
Bedingung Maximalanzahl fehlgeschlagener Plausibilisierungstests erreicht
Bedingung Maximalbegrenzung des Pedalwerts bei Bremsbetätigung
Bedingung Maximalbegrenzung des Pedalwerts bei Bremsbetätigung über Bremssdruck
Bedingung maximale Diagnosezeit für IUMPR
Bedingung maximale Drehzahl für EngReStrt überschritten
Bedingung Maximale Drehzahlbergrenzung bei Magerbetrieb
Bedingung maximaler Tankfuellstand fuer Diagnosefunktionen
Bedingung Maximalwertbegrenzung Sollwert Raildruck im Notlauf aktiv
Bedingung MD-Anfahrbegrenzung aktiv (AG-Getriebeschutz)
Bedingung Messbeginn der Katalysatordiagnose
Bedingung Messmethode PM
Bedingung MFK-DAFIM-Diagnose ohne Fehler beendet
Bedingung MFK-DAFIM-Diagnose ohne Fehler beendet (ungefilterte Adaptionswerte)
Bedingung min Range-Fehler Druck vor DK
Bedingung Min unterschritten
Bedingung Min-Fehler Drucksensor im Saugrohr durch Drucksensorvergleich
Bedingung Min-Fehler Drucksensor vor Drosselklappe durch Drucksensorvergleich
Bedingung Min-Fehler fr aktuell kontrollierten Zylinder
Bedingung Min-Fehler für aktuell kontrollierten Zylinder
Bedingung MIN-Fehler Momentenanforderung ICM Botschaft (unplausible Momente)
Bedingung Min-Fehler Umgebungsdrucksensor durch Drucksensorvergleich
Bedingung Min-Fehlerbestätigung der Kontinuitätsprüfung über zusätzliche Größe
Bedingung Min-Fehlerheilung der Kontinuitätsprüfung über zusätzliche Größe
Bedingung min. befeuertes Moment erreicht
Bedingung Mindestmotordrehzahl überschritten
Bedingung Mindestspülmenge erreicht und gespeichert
Bedingung Minhub-Adaption aktiv
Bedingung Minhub-Adaption nicht durch Aussetzer od. Geberradadaption gesperrt
Bedingung MINHUBAD aktiv
Bedingung Minhubeinblendung aktiv
Bedingung Minhubvorgabe durch Verstellsystem (Testereingriff)
Bedingung Minimalbegrenzung Rf aktiv
Bedingung minimale Drehzahl für EngReStrt überschritten
Bedingung minimale Motorluftmasse für Freigabe DTEV erreicht
Bedingung minimaler Tankfuellstand fuer Diagnosefunkionen
Bedingung Minimales Tankvolumen unterschritten
Bedingung Misfire Detection Lastgradient für Aussetzererkennung
Bedingung Misfire Detection obere Drehzahlgrenze
Bedingung Misfire Detection untere Drehzahlgrenze
Bedingung Misfire Detection untere Lastgrenze
Bedingung Misfire Detection Zeit nach Startende
Bedingung Misfire erkannt
Bedingung Mißbrauchsverhinderung
Bedingung Mittelwert Ölniveau OK.
Bedingung Mittelwert Öltemperatur Ok
Bedingung Mittelwert ÖNS Niveau OK
Bedingung Mittelwert ÖNS Temperatur OK
Bedingung Mittelwert ÖTS-Temperatur OK
Bedingung Mittelwert Permittivität i.O.
Bedingung Mittelwert TÖNS Niveau OK
Bedingung Mittelwert TÖNS Temperatur OK
Bedingung Mittelwertbildung abgeschloßen
Bedingung mittlere Achsgeschwindigkeit der Hinterachse deutlich abnehmend erfüllt in der Funktionsüberwachung
Bedingung mittlere Achsgeschwindigkeit der Hinterachse deutlich größer als Schwerpunktsgeschwindigkeit erfüllt in der Funktionsüberwachung
Bedingung mittlere Achsgeschwindigkeit der Hinterachse leicht abnehmend erfüllt in der Funktionsüberwachung
Bedingung mittlere Achsgeschwindigkeit der Vorderachse deutlich abnehmend erfüllt in der Funktionsüberwachung
Bedingung mittlere Achsgeschwindigkeit der Vorderachse deutlich größer als Schwerpunktsgeschwindigkeit erfüllt in der Funktionsüberwachung
Bedingung mittlere Achsgeschwindigkeit der Vorderachse leicht abnehmend erfüllt in der Funktionsüberwachung
Bedingung Modellabgleich Offset Adaption freigegeben
Bedingung Modellabgleich Regler freigegeben wegen Luftbetriebsart (dpsfak < K_BGMSVVTDPS)
Bedingung Modellabgleich Regleradaption freigegeben
Bedingung Modellabgleichregler “allgemeine Freigabe“
Bedingung Modellabgleichregler “Freigabe wegen Sollfüllung“ (K_RFV_MN < Rfv_hub < KL_RFV_MX)
Bedingung Modellabgleichregler Reset wegen Leerlauf (B_llk && S_MRLLK_NO)
Bedingung Modellendtemperatur erreicht und Betriebsbereich war freigegeben
Bedingung modellierte Mindestaktivierungszeit des Triebstrangs erreicht
Bedingung modellierte Rampe """"Abmagern"""" in DPLLSU ist abgelaufen
Bedingung modellierte Rampe """"Anfetten"""" in DPLLSU ist abgelaufen
Bedingung modellierte Temperaturen aus %ATM nicht gültig
Bedingung modellierter Umgebungsdruck gültig
Bedingung Modellsaugrohrdruck ps_i wird aktuell nach oben auf Psmx_i begrenzt
Bedingung Moduswechsel Einspritzung waehrend Start
Bedingung Moduswechsel erkannt
Bedingung Momentanforderung PST- (AFS- STE- DME-Modell) generell disabled
Bedingung Momente für Kompressorzuschaltung ok
Bedingung Momentenadaption durch Fehler im System gestoppt
Bedingung Momentenadaption Fahrstufe ein
Bedingung Momentenadaption Fahrstufe und Klimakompressor ein
Bedingung Momentenadaption Klimakompressor ein
Bedingung Momentenadaption ohne Last
Bedingung Momentenadaption Standabkopplung
Bedingung Momentenadaption Standabkopplung und Klimakompressor
Bedingung Momentenanforderung ICM generell disable
Bedingung Momentenanforderung ICM generell enable
Bedingung Momentenbegrenzung ist aktiv
Bedingung Momentenbetrieb kraftstoffgeführt
Bedingung Momenteneingriff aktiv
Bedingung Momentenreduzierung über Einspritzausblendung, Überwachung
Bedingung Momentenreserve aktiv
Bedingung Momentenreserve der KR im LL
Bedingung Momentenreserve kann im Homogenen nich über ZW abgebaut werden
Bedingung Motor abgewürgt
Bedingung Motor Fehlstart detektiert
Bedingung Motor im Auslauf verlängern in der Funktion MotorImAuslauf
Bedingung Motor im Drehzahl-Last-Fenster von HFM Puls 1
Bedingung Motor im Drehzahl-Last-Fenster von HFM Puls 1 oder 2 oder & oder 5
Bedingung Motor im Drehzahl-Last-Fenster von HFM Puls 2
Bedingung Motor im Drehzahl-Last-Fenster von HFM Puls 3
Bedingung Motor im Drehzahl-Last-Fenster von HFM Puls 5 (auch B_ll=True und Gang=0)
Bedingung Motor im MSA-Stop
Bedingung Motor in MSA-Stopp-Phase
Bedingung Motor in Stopphase
Bedingung Motor laeuft berechnet auf BMW Seite
Bedingung Motor laeuft berechnet auf BMWZulieferer Seite
Bedingung Motor läuft
Bedingung Motor läuft (nach USM)
Bedingung Motor läuft in Nachstart
Bedingung Motor läuft in Teillast (TL)
Bedingung Motor manuell ausgeschalten in der Funktion ManuellerWunsch
Bedingung Motor Temperatur im """"Similar Condition""""-Fenster im DPLLSU
Bedingung Motor wegen MSA gestoppt
Bedingung Motor wird gestoppt
Bedingung Motorabstellen wegen ZMS-Resonanz
Bedingung Motorabstelltemperatur (z) gültig
Bedingung Motordrehzahl erfüllt
Bedingung Motordrehzahl im ZMS-Resonanzbereich
Bedingung Motordrehzahl sicher oberhalb der ZMS-Resonanz
Bedingung Motordrehzahl sicher unterhalb der ZMS-Resonanz
Bedingung Motordrehzahl: n > NMIN
Bedingung Motorhaube 1 offen
Bedingung Motorhaube offen
Bedingung Motormoment ausreichend für aktivierung der fuel-on Adaption
Bedingung Motorölnivea vom TÖNS gültig
Bedingung Motorölniveau (Oz_niv) gültig
Bedingung Motorölniveau gültig
Bedingung Motorölniveau vom ÖNS gültig
Bedingung Motorölniveau vom QLT gültig
Bedingung Motorölniveausensor Fehler
Bedingung Motorölsensorfehler im Niveauerfassungssystem
Bedingung Motorölsensorfehler im Qualitätserfassungssystem
Bedingung Motorölsensorfehler im Temperaturerfassungssystem
Bedingung Motoröltemperatur aus Ölwanne gültig
Bedingung Motoröltemperatur aus Zylinderkopf gültig
Bedingung Motoröltemperatur gültig
Bedingung Motoröltemperatur höher als zweite zulässige Schwelle (MD-Red. ein)
Bedingung Motoröltemperatur QLT und OETS wird gleichzeitig verwendet
Bedingung Motoröltemperatur vom QLT gültig
Bedingung Motoröltemperatur vom TÖNS gültig
Bedingung Motorordnungsberechnung aktiv
Bedingung Motorstart aktiv
Bedingung Motorstart für Zyl.-Kopf-Temp.-Modell gegeben
Bedingung Motorstop zulässig
Bedingung Motorstopp vom MSA-SiKo plausibilisiert
Bedingung Motorvariante N63TUE
Bedingung Motorvariante S55B30
Bedingung Motorvariante S63TUE
Bedingung MS-Abgleich mit Mslam
Bedingung MSA Abschaltaufforderung
Bedingung MSA aktiv durch Siko bestätigt
Bedingung MSA aktiv und bereit
Bedingung MSA Anzeige bei Abschaltverhinderer
Bedingung MSA Anzeige bei Einschaltverhinderer
Bedingung MSA ausgefallen (bei Hybridfahrzeugen)
Bedingung MSA bis zum nächsten Zündungswechsel deaktivieren
Bedingung MSA bis zum nächsten Zündungswechsel deaktivieren, Nichtflüchtige Größe
Bedingung MSA deaktivieren
Bedingung MSA deaktivieren wegen Adaptionen
Bedingung MSA deaktivieren wegen CAN-Fehler
Bedingung MSA deaktivieren wegen Motornotlauf
Bedingung MSA deaktiviert
Bedingung MSA deaktiviert (bei Hybridfahrzeugen)
Bedingung MSA Einschaltaufforderer
Bedingung MSA Einschaltverhinderer
Bedingung MSA Sicherheitskonzept Ausschaltverhinderer
Bedingung MSA-Aktiv durch Siko bestaetigt
Bedingung msastopp_siko verzoegert
Bedingung MSAVerbot aufgrund von Diagnosen
Bedingung MSR
Bedingung MSR-Adaption aktiv
Bedingung MSV Abschalten
Bedingung multiplikative Gemischadaption aktiv
Bedingung negativer Offsetfehler
Bedingung negativer Offsetfehler (npl Error)
Bedingung negativer Schlupf
Bedingung Netzwerkmanagement (Bordnetzkommunikation) aktiv
Bedingung neue Frage empfangen für Befehlstest
Bedingung neue Frage empfangen für PCP
Bedingung neue Frage empfangen für Programm-Ablauf-Kontrolle
Bedingung neues fsof1_w Sample wurde gerade ermittelt
Bedingung Neusynchroverbot aktiv
Bedingung Neutralgangsensor ist vorhanden
Bedingung nicht plausibel Fehler SUV heilen
Bedingung nicht plausibel Fehler SUV setzten
Bedingung nichtlineare Pssol-Berechnung aktiv
Bedingung niedrige Kühlmitteltemperatur (von IHKA)
Bedingung Niveaumessfehler vom Ölzustandssensor
Bedingung Nkw OK
Bedingung Nkw stationaer fuer Freigabe Massenstromregler
Bedingung Nmin_rschalt zeitl. entprellt
Bedingung nmot nicht
Bedingung Nockenwellen- oder Endstufenfehler (Auslaß, Bank1)
Bedingung Nockenwellen- oder Endstufenfehler (Einlaß, Bank1)
Bedingung Nockenwellenendstufe angesteuert
Bedingung Nockenwellensteuerung
Bedingung Nockenwellensteuerung über Testeranforderung
Bedingung Nominator Complete für DDYLSU
Bedingung Nominator Complete für DULSU
Bedingung Nominator Complete für Fehlerpfad CNCLKH
Bedingung Nominator Complete für Fehlerpfad CNCLKL
Bedingung Nominator Complete für Fehlerpfad CNCLKS
Bedingung Nominator Complete für Fehlerpfad CNCLKT
Bedingung Nominator für RBM-Überwachung Ladedruckdiagnose auf Bank 1 erfüllt
Bedingung Nominator für RBM-Überwachung Ladedruckdiagnose Bank 1 erfüllt.
Bedingung Nominator für RBM-Überwachung Ladedruckdiagnose erfüllt
Bedingung Normale E-Lüfter Ansteuerung aus dem VMA-Zweig angefordert.
Bedingung Normale E-Lüfter Ansteuerung aus dem WMK angefordert.
Bedingung normaler Motorlauf erreicht
Bedingung Not-Anfahrunterstützung
Bedingung Notlauf
Bedingung Notlauf 3
Bedingung Notlauf Agrauf
Bedingung Notlauf Agrzu
Bedingung Notlauf TEV
Bedingung Notlauf Wasserpumpe
Bedingung Notlauf-Flag in EGS-Kommunikation erkannt (EGS an, mechanisches oder elektrisches Getriebenotprogramm aktiv)
Bedingung Notlaufeingang el. Wasserpumpe high
Bedingung Notlaufeingang el. Wasserpumpe high ungültig
Bedingung Nullastschwelle wird auf 0 definiert, keine Ausblendung wegen Nulllast
Bedingung Nullgang RMS
Bedingung Nullgangbereich fuer Gangerkennung KSU
Bedingung Nullgangbereich fuer Regelungsaktivierung KSU
Bedingung Nullgangpostion
Bedingung Nullgangsensor ok
Bedingung Nullgangsignal im Lernfenster
Bedingung Numerator Complete für Plausibilitätsdiagnose des Umgebungsdrucksensors
Bedingung Numerator Complete, Umgebungstemperatur
Bedingung NW korrekt verbaut
Bedingung NW-Sollwertänderungsbegrenzung Langsame Zeitkonstante Auslaß
Bedingung NW-Sollwertänderungsbegrenzung Langsame Zeitkonstante Einlaß
Bedingung NW-Sollwertvorgabe ist 0
Bedingung nwe unterschritten (hysteresebehaftet)
Bedingung OBD-Tester CAN im Fahrzyklsu aktiv
Bedingung OBD-Tester K-Line im Fahrzyklsu aktiv
Bedingung obere Bereich für Signal Wackel Prüfung angefahren
Bedingung obere Diagnoseschwellen für dfrmk_w aktuell überschritten
Bedingung obere Diagnoseschwellen multiplikative Korrektur aktuell überschritten
Bedingung obere Luftklappe auf
Bedingung oberer Bereichsfehler für Saugrohrdrucksensorsignal
Bedingung Oelniveaumesswert vorhanden
Bedingung Oelsensor verbaut
Bedingung Oeltemperaturmesswert vorhanden
Bedingung Öffnen des Wastegates für Diagnose LSU
Bedingung Öl-Ausgasung hat einen kritischen Niveau erreicht.
Bedingung Öl-Ausgasungs-Adaption Ramp-Off Funktionalität ist aktiv
Bedingung Öl-Ausgasungs-Adaption Ramp-On Funktionalität ist aktiv
Bedingung Öldruck für Nockenwellenverstellung ok
Bedingung Öldruck Sollwert durch Max.-Wert begrenzt
Bedingung Öldruckanzeige
Bedingung Öldruckkontrolampe gelb (CC ID 427)
Bedingung Öldruckkontrolllampe gelb (CC ID 427)
Bedingung Öldruckkontrollleuchte rot (CC ID 212)
Bedingung Ölniveau nicht in Ordnung bei ÖNS
Bedingung Ölniveau nicht in Ordnung bei QLT
Bedingung Ölniveau nicht in Ordnung bei TÖNS
Bedingung Ölniveau unplausibel
Bedingung Ölsensorfehler
Bedingung Öltemperatur für Nockenwellenverstellfreigabe im zulässigen Bereich
Bedingung Öltemperatur nicht in Ordnung bei ÖNS
Bedingung Öltemperatur nicht in Ordnung bei ÖTS
Bedingung Öltemperatur nicht in Ordnung bei QLT
Bedingung Öltemperatur nicht in Ordnung bei TÖNS
Bedingung Öltemperatur unplausibel
Bedingung Ölverbrauchswarnung
Bedingung Ölverlustwarnung
Bedingung Ölzustandssensor von Temic ist verbaut
Bedingung Onbaord-Diagnose aktiv
Bedingung OSC-Messungen des Katalyators beendet durch Sondenspannungsprung
Bedingung OZPERC Mittelwert wurde berechnet
Bedingung OZPERC Mittelwert wurde im vorherigen Raster berechnet
Bedingung P-Anteil aktiv von temperature und Dynamikdiagnose.
Bedingung Pakmx auf Ini-Werte zur Laufzeit ruecksetzen
Bedingung Pakmx Einzelmessung ist aktuell ausgeloest
Bedingung Pedal getreten
Bedingung Permittivität Sensor i.O.
Bedingung Permittivität unplausibel
Bedingung Permittivitätsmessfehler vom Ölzustandssensor
Bedingung Permittivitätssignal in Ordnung
Bedingung Phasen verfügbar
Bedingung Phasensuche während PG-Notlauf
Bedingung physikalische Freigabe DTEV
Bedingung physikalische Voraussetzungen für Freigabe DLLR erfüllt
Bedingung Plausibilitätsüberprüfung KVS durchführen
Bedingung Porgrammierstatus (vom Tester)
Bedingung Porgrammierstatus (zum Tester)
Bedingung positiver Offsetfehler
Bedingung positiver Offsetfehler (sig Error)
Bedingung positiver Schlupf
Bedingung PostDrive
Bedingung Power failure
Bedingung Powerfail
Bedingung Powerfail (nach USM)
Bedingung Powerfail EEPROM
Bedingung Powerfail für tfuelm
Bedingung Prozeß EngReStrt ist ausgelöst
Bedingung Prozess Lamko aktiv
Bedingung Ps_soll Dynamik aktivieren (FlipFlop Set für Bed_pssolldyn_akt)
Bedingung Ps_soll Dynamik deaktivieren (FlipFlop Reset für Bed_pssolldyn_akt)
Bedingung Ps_soll Dynamik erkannt (für Bed_pssolldyn_akt)
Bedingung Ps_soll Dynamik erkannt und aktiv
Bedingung Ps_soll Dynamik erlaubt nach Mindestwartezeit K_TD_PSSOLLDYNAKT (für Bed_pssolldyn_akt)
Bedingung Pssol-Berechnung aus Schluckmodell
Bedingung pvdini Rohwert gültig
Bedingung Pvdkds im Stationärbereich
Bedingung PWG erfuellt
Bedingung pwg oder lws oder Anfahr-Entlastung
Bedingung Querverriegelung fuer EISY_DIAG Pakmx
Bedingung Quittierung Anforderung ausgeführt
Bedingung Quittung TEV
Bedingung Raildruck in in Predrive vor EKP Vorlauf vorhanden
Bedingung Raildruck in ini2 Phase berechnen
Bedingung Raildruck in ini2 Phase vorhanden
Bedingung Raildruck in preDrive
Bedingung Raildruck-Istwert auf Sollwert eingestellt
Bedingung Raildruckkennfeld
Bedingung Rampensteigung Mdr_ab_wunsch-Überblendung positiv
Bedingung Range Check no error
Bedingung Range Permittivität i.O.
Bedingung Range und Gradient Permittivität i.O.
Bedingung Rangierbetrieb
Bedingung Rastung I_eff
Bedingung reduziertes Fahrerwunschmoment erkannt
Bedingung Regelbereitschaft für Tankentlüftung
Bedingung Regelung freigegeben
Bedingung Regelung gesteuert aktiviert
Bedingung Regelung grundsaetzlich freigegeben
Bedingung Reinitialisierung der LSD während MD-Eingriff nicht mit Mdk_ist durchführen
Bedingung Reinitialisierung des Dash-Pots während MD-Eingriff nicht mit Mdk_ist durchführen
Bedingung Reinitialisierung LSD bei Startende
Bedingung rel. Last im """"Similar Condition""""-Fenster im DPLLSU
Bedingung Relais-Abschaltung nach Nachlauf
Bedingung Relais-Abschaltung nach Nachlauf (Zusatzlüfter)
Bedingung Relaisfehler aktiv
Bedingung Relaisfehler aktiv für Zusatzlüfter
Bedingung Relaisfehler Kurzschluß auf Masse
Bedingung Relaisfehler Kurzschluß auf Masse für Zusatzlüfter
Bedingung Relaisfehler Kurzschluß auf Versorgung
Bedingung Relaisfehler Kurzschluß auf Versorgung für Zusatzlüfter
Bedingung Relaisfehler Leitung unterbrochen
Bedingung Relaisfehler Leitung unterbrochen für Zusatzlüfter
Bedingung Rennstart
Bedingung Rennstart Bereitschaft
Bedingung Rennstart Bereitschaft (Handschalter oder Automatik)
Bedingung Rennstart Bereitschaft Automatik
Bedingung Rennstart Bereitschaft Automatik ohne Zeit-Verzögerung
Bedingung Rennstart Bereitschaft Handschalter
Bedingung Rennstart Bereitschaft Handschalter ohne Zeit-Verzögerung
Bedingung Rennstart Stoppen bzw. Zurücksetzen
Bedingung Reset B_mibgv wegen Unterschreitung Pedalwinkelschwelle
Bedingung Reset der Adaption für Kat-Heizen
Bedingung Reset der fsr-Werte wegen Plauscheck
Bedingung Reset der Fuel on Adaption durchgeführt
Bedingung Reset Integrator der Minhub-Adaption
Bedingung Reset LRA
Bedingung Resetbereitschaft LRA
Bedingung Restart FZM
Bedingung Retriggerung Motortemperaturmodell nach Start
Bedingung Rf_max auf saugmotorische Volllast zu begrenzen
Bedingung Rf_soll - Rf_i Abweichung erkannt (für Reset Bed_pssolldyn_akt)
Bedingung Rf_soll - Rf_i Abweichung erkannt (für Reset Bed_rfsolldyn_akt)
Bedingung Rf_soll Dynamik erkannt und aktiv
Bedingung Rf_soll Dynamik zu groß, mit TurnOff Delay (Untermenge bei B_mslam_fg)
Bedingung Rf_soll Filterung aktiv
Bedingung Rf_soll stationaer (negative Dynamik) fuer Freigabe Massenstromregler
Bedingung Rf_soll stationaer (positive Dynamik) fuer Freigabe Massenstromregler
Bedingung Rf_soll stationaer fuer Freigabe Massenstromregler
Bedingung Ri-Messung darf aus Sicht der Heizungsregelung eingeschaltet werden
Bedingung Ringspeicher für ngas-Berechnung ok
Bedingung Ripple am Fremdstartstützpunkt
Bedingung Roh-Differenz-Fehler zwischen Ist-Moment und Soll-Moment (temporärer Fehler)
Bedingung Rollenmodus erkannt
Bedingung Rücksetzen des H-Reglers aufgrund von Fehlern
Bedingung Rücksetzen Diagnose Abgasdruck zu hoch
Bedingung Rücksetzen FlipFlop für SGR-SGBD-Start
Bedingung Rücksetzen Powerfail
Bedingung Rücksetzen Raildruckregler
Bedingung Rückwärtsgang
Bedingung Rückwärtsgang eingelegt
Bedingung Rueckwaertsgang fuer KSU
Bedingung Ruhespannungen gelesen
Bedingung SA verboten von LDM
Bedingung Saisontemperatur erfuellt
Bedingung Saugrohrdruck bei nmot=0 auf Umgebungsdruck
Bedingung Saugrohrdruck gültig aus elektrischer Diagnose
Bedingung Saugrohrdruck Rohwert gültig
Bedingung Saugrohrdruckadaption bei VVT freigegeben (mindestens einmal in diesem Fahrzyklus)
Bedingung SBC-Betrieb (Stand By Control)
Bedingung Schalter APK zum Auslesen Hersteller und Generatortyp
Bedingung Schaltpunktanzeige aktiv
Bedingung Schaltung Abgasklappe (True = Klappe geöffnet)
Bedingung Schaltung Einlass-Luftklappe (True = Klappe geschlossen)
Bedingung Schicht-Betriebsart (Schicht, Schicht-Katheizen) aktiv
Bedingung Schichtbetrieb aktiv
Bedingung Schlechtwegstrecke erkannt
Bedingung Schlechtwegstrecke erkannt aus %DSWEC
Bedingung Schlechtwegstrecke im Verdacht
Bedingung Schleppzeiger ruecksetzen in der Funktionsueberwachung
Bedingung schliessen TEV angefordert
Bedingung schnelle Adaption der DMDFOF am Bandendetest freigegeben
Bedingung schnelle Momenteneinstellung von LDM
Bedingung schnelleres Rausrampen des Anfahrmoments bei stehendem Fahrzeug
Bedingung Schnittstelle für die Kommunikation mit dem Motorölniveausensor ausgefallen (Bus-OFF)
Bedingung Schreibfehler auf INIT-Register des Auswerte IC der LSU
Bedingung Schubabschaltebereitschaft für Tankentlüftungsventil schließen
Bedingung Schubabschalten
Bedingung Schubabschaltverbot
Bedingung Schubumluftventil öffnen bzw. Maßnahmen zur Steigerung des Massenstroms über den Verdichter angefordert.
Bedingung Schwelle Diagnose Tankentlüftung Abweichung Gemisch
Bedingung Schwelle Diagnose Tankentlüftung Abweichung Gemisch Maxwert
Bedingung Schwelle Maximalanzahl für unplausible TOENS-Signale erfüllt
Bedingung Schwelle Maximalzeit für fallende Flanken erfüllt
Bedingung Schwingungsprüfung in DPLLSU ist abgelaufen
Bedingung Segmentzeit gültig
Bedingung Segmentzeit-Wordoverflow
Bedingung sehr schlechter LL, da Minhubadaption im oberen Anschlag
Bedingung Sekundärluftpumpe vorhanden
Bedingung Sekundärluftsystem aktiv
Bedingung Sekundärluftsystem aktiv (nach TurnOff-Delay)
Bedingung Sekundärluftventil vorhanden
Bedingung Sendeanforderung """"Elektronischer Motorölmesstab
Bedingung Sendeanforderung Anfrage Codierung PWM
Bedingung Sendeanforderung Messung Motoröl
Bedingung Sensorfehler Ölzustandssensor
Bedingung Sensorrohwert der Umgebungstemperatur gültig
Bedingung SENT Sensor verbaut und i.O.
Bedingung Servicefunktion deaktivieren
Bedingung Servo-Lenkung
Bedingung Setzen Referenzwinkel
Bedingung SGR verbaut
Bedingung SGR-Betriebsartvorgabe von Tester aktiv
Bedingung Sicherheitseingriff aktiv
Bedingung Sicherheitskraftstoffabschaltung
Bedingung Sicherheitskraftstoffabschaltung (SKA)
Bedingung Signalfehler (TANS od. TMOT od. PUS), Minhub-Adaption nicht möglich
Bedingung Signalfehler LSU: LSU zeigt zu fett
Bedingung Signalfehler LSU: LSU zeigt zu mager
Bedingung similar condition fenster ohne Aussetzer und vollständig
Bedingung similar condition heilung beendet
Bedingung SKA Umschaltung durch Timeout bei DK-Fehler und falscher BA
Bedingung SLP-Spannung
Bedingung SoC-Wert nicht plausibel
Bedingung sofortige Ausgabe des Tastverhältnisses
Bedingung Softshutoff
Bedingung Soll-Ladedruck statt Ist-Ladedruck bei der Berechnung Soll-Druckverhältnis der Drosselklappe (Stabilisierung der DK-Ansteuerung im hoch aufgeladenen Bereich)
Bedingung Solldrehzahlanhebung bei LL Sägen durch Generator
Bedingung Sollspannungsvorgabe von Tester aktiv
Bedingung Sollwert Öldruck über Tester
Bedingung Sollwertvorgabe Grenzerregerstrom von Tester aktiv
Bedingung Sollwertvorgabe Loadresponsezeit von Tester aktiv
Bedingung Sollzustand VM (vom MSASIKO freigegben)
Bedingung SollzustandK0 (vom MSASIKO freigegben)
Bedingung Sonde betriebsbereit hinter Kat
Bedingung Sonde betriebsbereit vor Kat
Bedingung Sonde hinter Kat ausreichend beheizt
Bedingung Sondenheizung LSU Nachkat Bank 1 ausschalten
Bedingung Sondenheizung LSU Nachkat Bank 2 ausschalten
Bedingung Sondenheizung LSU Vorkat Bank 1 ausschalten
Bedingung Sondenheizung LSU Vorkat Bank 2 ausschalten
Bedingung Sondenspannung nicht plausibel zum Lambda-Sollwert
Bedingung Sondenspannung plausibel zum Lambda-Sollwert
Bedingung Soundtuning über Tester abgeschaltet
Bedingung Spannung DK-Poti 1 oberhalb des Verstärkungsbereichs
Bedingung Spannung für Hubkorrektur hoch genug
Bedingung Spannungsanforderung Sekundärluftpumpe
Bedingung Spannungswaechter aktiv
Bedingung Spannungswaechter aktiv Setzen
Bedingung Speicherung aktuelle Soll-Gesamt-Nachlaufzeit
Bedingung Speicherung aktuelle Soll-Gesamt-Nachlaufzeit für Zusatzlüfter
Bedingung Sperren der multiplikativen Gemischkorrektur
Bedingung sperrende Fehler für Auslass Nockenwellenverstellung vorhanden
Bedingung sperrende Fehler für Einlass Nockenwellenverstellung vorhanden
Bedingung sperrt DPS-Regler durch TEV-Diagnose
Bedingung Sperrung MSA für Injad
Bedingung SPI-Bus Fehler NVLD Kommunikationsleitung
Bedingung Sport für MDLDYNF
Bedingung Sportgetriebe verbaut
Bedingung Sportschalter in Funktion aktiv
Bedingung SSC-Betrieb (Sleeping Starter Clutch)
Bedingung SSG (Sequentielles Schaltgetriebe) verbaut
Bedingung stabile Drehzahl und Luftfüllung für TEV-Diagnose bei Druckprüfung
Bedingung stabile Drehzahl und Luftfüllung für TEV-Diagnose bei Gemischprüfung
Bedingung stabile Luftfüllung für Diagnose TEV bei Druckprüfung
Bedingung stabile Luftfüllung für Diagnose TEV bei Gemischprüfung
Bedingung stabile Luftfüllung zur Anforderung eines Wunschmoments für TEV-Diagnose erreicht
Bedingung Standheizung aktiv
Bedingung Standheizungseinfluss
Bedingung stark negative Signalamplituden durch ZMS-Einflüsse
Bedingung starke Beschleunigungsanreicherung
Bedingung starke Verzögerungsabmagerung
Bedingung Start
Bedingung Start (nach USM)
Bedingung Start des Aussetzergenerators
Bedingung Start mit aktiver HDP
Bedingung Start mit Kraftstoffhochdruck
Bedingung Start-Automatik AG-Fzg
Bedingung Start-Stopp Stoppanforderung
Bedingung Startanforderung (StartStopp)
Bedingung Startanforderung MSA durch Siko bestätigt
Bedingung Startanforderung MSA durch Siko bestätigt (invertiert für Layerabsicherung)
Bedingung Startauswertung gelesen
Bedingung Startauswertung wird zur Strommessung verwendet
Bedingung Starteinspritzfreigabe
Bedingung Starteinspritzfreigabe Bank2
Bedingung Startende
Bedingung Startende (nach USM)
Bedingung Startende auch für Einspritzung erreicht
Bedingung Startende erreicht
Bedingung Startende fuer Anfahrhilfe
Bedingung Startende für Aktivierung MD Struktur erreicht
Bedingung Startende für Zündwinkelfreigabe
Bedingung Startende im Zyklus für 3-Signal-CrossCheck erstmalig erreicht
Bedingung Startende verzögert für Freigabe Massenstromregler (KL_TD_MRONST)
Bedingung Startende wurde erreicht (über FlipFlop gespeicherter Wert)
Bedingung Starteransteuerung nach 5V-Reset
Bedingung Startfreigabe
Bedingung Startqualität
Bedingung Startvorbereitung
Bedingung Startwert tabgmst,tkatmst berechnet
Bedingung Static-Filterung aktiv Auslaß-Nockenwelle
Bedingung Static-Filterung aktiv Einlaß-Nockenwelle
Bedingung Statistik updaten
Bedingung statistischer Verdacht Abgasdruck zu hoch wegen mehrfach F_mshfmpl und F_mslampl unterhalb Schwellwerte
Bedingung statistisches Diagnoseergebnis fuer Pakmx ist vorhanden
Bedingung steigende Flanke 1. Startende in Zyklus erreicht Merker steigende Flanke
Bedingung steigende Flanke 1. Startende in Zyklus erreicht steigende Flanke erkannt
Bedingung Steuergerät war nicht ausgeschaltet vor Eintritt in Drive für Systeme mit PreDrive
Bedingung Stochastikkorrektur erforderlich
Bedingung Stochastikkorrektur über Restgas (VVT-Sicher)
Bedingung stoecheometrisches Verhaeltnis
Bedingung Stoppanforderung MSA durch Siko bestätigt
Bedingung Streuung fsof1_w Samples zu groß
Bedingung Stromprofil HDEV bei erhöhtem Druck
Bedingung stromreduzierte Ansteuerung MSV aktiv
Bedingung Stuckcheck TKA Fehler vorhanden
Bedingung Stuckcheck TKA freigegeben
Bedingung Summe der fsrst-Werte unplausibel
Bedingung Summen-Max-Fehler erkannt
Bedingung Summen-Min-Fehler erkannt
Bedingung Summenfehler durch DAFIM gesetzt
Bedingung Summenfehler durch DAFIM gesetzt (ungefilterte Adaptionswerte)
Bedingung Synchro erkannt in der erweiterten Überwachung
Bedingung Synchronisation Phase
Bedingung Synchronisationsverlust in der erweiterten Überwachung
Bedingung Synchronisationsverlust in der Funktionsüberwachung
Bedingung Tank ist nicht leer und EKP i.O.
Bedingung Tank leer
Bedingung Tank leer aus Kombi-Botschaft
Bedingung Tank voll
Bedingung Tankentlüftung
Bedingung Tankentlüftung aktiv (normaler Betrieb oder Notlauf)
Bedingung Tankentlüftung erlaubt
Bedingung Tankentlüftung freigegeben
Bedingung Tankentlüftung funktionsintern
Bedingung Tankentlüftung im Notlaufbetrieb (ohne Lambdaregelung)
Bedingung Tankentlüftung prinzipiell freigegeben
Bedingung Tankentlüftung stoppen
Bedingung Tankentlüftungsventilansteuerung über Testeranforderung
Bedingung Tankfuellstand dynamisch
Bedingung Tankfuellstandssignal SampleHold
Bedingung Tankfüllstand plausibel
Bedingung Tankinhalt hat abgenommen
Bedingung Tankinhalt hat zugenommen
Bedingung Tankvorgang
Bedingung Tankvorgang beendet
Bedingung tasr gültig
Bedingung Taupunkt hinter Kat ueberschritten
Bedingung Taupunkt vor Kat ueberschritten
Bedingung Taupunktende erreicht Lambdasonde nach Kat1
Bedingung Taupunktende erreicht Lambdasonde nach Kat2
Bedingung Taupunktende erreicht Lambdasonde vor Kat1
Bedingung Taupunktende erreicht Lambdasonde vor Kat2
Bedingung Teildrosselung
Bedingung Teildrosselung nicht mehr aktiv
Bedingung Teildrosselung verzögert
Bedingung Teilfreigabe über Toel und Tn_start_10
Bedingung Teillast aus Momentensicht
Bedingung TEMIN-Begrenzung aktiv, Bank 1
Bedingung TEMIN-Begrenzung aktiv, Bank 2
Bedingung Temperatur (tmot) fuer KR aktiv erreicht
Bedingung Temperatur Diode kritisch
Bedingung Temperatur vor Drosselklappe gültig
Bedingung Temperaturmessfehler vom Ölzustandssensor
Bedingung Temperaturschwelle für Erkennung Auskühlung überschritten wird.
Bedingung Temperatursignal in Ordnung
Bedingung Testeranforderung
Bedingung Testeranforderung EWP aktiv
Bedingung Testeransteuerung AVANOS
Bedingung Testeransteuerung EVANOS
Bedingung Testeransteuerung Generator
Bedingung Testereingriff VVT Verstellung
Bedingung Testerverstellzyklus Diagnose NWS aktiv (Auslass)
Bedingung Testerverstellzyklus Diagnose NWS aktiv (Einlass)
Bedingung TEV Diagnose Reset
Bedingung TEV Durchflusssollwert whrend EOL Test
Bedingung thermischer Wandlerschutz Anfahrhilfe Rennstart
Bedingung Thermostat-Prüfung gültig
Bedingung Thermostatfehler erkannt und Auslösen des Zyklusflags
Bedingung Thermostatfehler im RS-Flip-Flop gespeichert
Bedingung Ti-Bereich in KLHDEV überschritten
Bedingung Ti-Offset Berechnung erfolgreich
Bedingung Timedelay A_quer_abs
Bedingung Timedelay B_antr
Bedingung Timedelay B_bls
Bedingung Timedelay Nkw
Bedingung Timedelay Nkw_grad_abs
Bedingung Timedelay Pwg_grad
Bedingung Timedelay Pwg_max
Bedingung Timedelay V_can
Bedingung Timeout der Kommunikation am CAN erkannt
Bedingung Timerfreigabe über tmot und vfzg für TKA-Stuckcheck
Bedingung Tip In OUT erkannt
Bedingung TKA-Solltemperatur nahe an Umgebungstemperatur
Bedingung tmot erlaubt kurzzeitige Überhöhung der Drehzahlgrenze
Bedingung Toggel Generatorauswahl
Bedingung Trennschärfe TEV zu Motorluftmasse für TEV-Diagnose bei Druckprüfung erreicht
Bedingung Trennschärfe TEV zu Motorluftmasse für TEV-Diagnose bei Gemischprüfung erreicht
Bedingung Trennschärfe TEV zu Motorluftmasse zur Anforderung eines Wunschmoments für TEV-Diagnose erreicht
Bedingung Triggerausgang Grundzündwinkeldynamik
Bedingung Triggereingang Grundzündwinkeldynamik
Bedingung Trockenlauf el. Wasserpumpe aktiv
Bedingung Trockenlauf el. Wasserpumpe aktiv ungültig
Bedingung Tv_poel-Vorgabe ueber K_POELTV_START (bis x-Umdrehung nach Start)
Bedingung Tv-Begrenzung für Bauteilschutz Bank1 (Auslass) aktiv
Bedingung Tv-Begrenzung für Bauteilschutz Bank1 (Einlass) aktiv
Bedingung Tvneutrin vom Tester
Bedingung U_bat-korrigierte Stellgröße ist maximal (=100%)
Bedingung Überprüfung Ölsystem im Testerbetrieb
Bedingung Überschreitung der max. Abweichung des aktuell gelernten Verstellbereich VVT gegenüber dem Urlenernvorgang
Bedingung Überspülen aktivieren
Bedingung Überspülen aktiviert
Bedingung Überspülen Aktivierung bereit
Bedingung Überspülen deaktivieren
Bedingung Überstrom Elektronik el. Wasserpumpe erfüllt
Bedingung Überstrom Elektronik el. Wasserpumpe erfüllt (entprelltes Signal)
Bedingung Überstrom Elektronik el. Wasserpumpe erfüllt ungültig
Bedingung Übertemperatur Elektronik el. Wasserpumpe erfüllt
Bedingung Übertemperatur Elektronik el. Wasserpumpe erfüllt ungültig
Bedingung Überwachungsmodul kann EV1 nicht ein- oder ausschalten im Abschaltpfadtest
Bedingung Überwachungsmodul kann EV2 nicht ein- oder ausschalten im Abschaltpfadtest
Bedingung Ueberschreitung der ersten Schwellle Wandlergetriebeoeltemperatur aktiv (FSP-Eintrag + CCM)
Bedingung Ueberschreitung der zweiten Schwellle Wandlergetriebeoeltemperatur aktiv (FSP-Eintrag)
Bedingung Ueberwachung der Differenzdrehzahl
Bedingung Uhr mit relativem Minutenzähler
Bedingung Uhr mit relativem Sekundenzähler
Bedingung Uhrzeit (Zeitgeber mit Überlauf) für Abstellzeitberechnung momentan nicht plausibel
Bedingung Uhrzeit (Zeitgeber mit Überlauf) für Abstellzeitberechnung wg. NPL Fehler dauerhaft nicht auswertbar
Bedingung Ük wirkt stark
Bedingung ULV schliessen beim Verlassen des Leerlaufs
Bedingung Umgebungsdruck aus Sensor gültig
Bedingung Umgebungsdruck Grenzmodelle gültig
Bedingung Umgebungsdruck Grenzmodelle gültig virtuell
Bedingung Umgebungsdruck gültig
Bedingung Umgebungsdruck-Sensor gültig
Bedingung Umgebungsdruck-Sensor gültig verzögert
Bedingung Umgebungstemp. kann aus tans gebildet werden
Bedingung Umgebungstemperatur nicht plausibel
Bedingung Umgebungstemperatur-Ersatzsignal
Bedingung Umgebungstemperaturersatzwert
Bedingung umschalten auf KFPEDS
Bedingung umschalten auf KFPEDS (von CAN)
Bedingung Umschaltung auf 2. Pattern
Bedingung Umschaltung auf Ethanol-spezifisches Katheizen
Bedingung Umschaltung gesteuerter DK-Notbetrieb
Bedingung Umschaltung nach Start aktiv (Startgradienten)
Bedingung Umschaltung Zeitgrenze ZMS-Resonanz
Bedingung Umschaltung Zeitkonstante von RI-Signalfilter
Bedingung Umsynchronisation nach Bezugsmarke
Bedingung unbekannter Beladungsgrad
Bedingung ungerader Gang erkannt RMS
Bedingung unter der eine bedingte Geschwindigkeitsbegrenzung gueltig ist.
Bedingung Unterdrehzahl: n < NMIN
Bedingung Unterdrehzahl: n < NMIN, entprellt
Bedingung untere Bereich für Signal Wackel Prüfung angefahren
Bedingung untere Diagnoseschwellen für dfrmk_w aktuell überschritten
Bedingung untere Diagnoseschwellen multiplikative Korrektur aktuell unterschritten
Bedingung untere Luftklappe auf
Bedingung unterer Bereichsfehler für Saugrohrdrucksensorsignal
Bedingung unzulässig hoher Motorstrom bei Kurzschluss erkannt
Bedingung Urstart am Bandende
Bedingung Vanos Einlass im Anschlag
Bedingung Variante """"ultra low cost powermanagment
Bedingung Variante E-Lüfter 600W
Bedingung Variante Löschen über KWP 2000* Service
Bedingung VBR konnte Grenzen nicht einhalten
Bedingung Verbot Umschaltung auf VVT durch BAM
Bedingung Verbrennung mit Katheizmaßnahme war aktiv für CSERS Diagnose
Bedingung Verbrennungsregelung aus
Bedingung Verdacht Abgasdruck zu hoch wegen F_mshfmpl und F_mslampl unterhalb Schwellwerte
Bedingung Verdacht auf dichtes Kurbelgehäuse (keine Leckage) und damit iO (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung Verdacht auf nicht verbauter Sonde im Abgasstrang
Bedingung Verdacht auf undichtes Kurbelgehäuse (Leckage gefunden) und damit niO (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung Verdacht auf verklemmte ZMS-Federn
Bedingung Verdacht negativer Offset
Bedingung verdacht negativer Offsetfehler
Bedingung verdacht positiver Offset
Bedingung verdacht positiver Offsetfehler
Bedingung Verdacht Sonde nicht im Abgassystem verbaut erkannt
Bedingung Verifikation der Wakeup-Adaption erfüllt
Bedingung verlängerte Katausräumen für Dynamikmessung Lambdasonde 2
Bedingung Versenden einer BOS-msg ausstehend
Bedingung Versenden einer BOS2-msg ausstehend
Bedingung verzoegerter Anfahrvorgang erkannt
Bedingung verzögerte elektrische Gültigkeit Druck vor DK
Bedingung verzögerte elektrische Gültigkeit Saugrohrdruck
Bedingung Verzögerung Dynamikkorrektur
Bedingung Verzögerungszeit für Sperrung TE, hohe Beladung, abgelaufen
Bedingung Verzögerungszeit für Sperrung TE, niedrige Beladung, abgelaufen
Bedingung Verzögerungszeit nach Startende für Freigabe der Auslassdiagnose abgelaufen
Bedingung Verzögerungszeit nach Startende für Freigabe der Einlassdiagnose abgelaufen
Bedingung virtuelle Dynamikprüfung Drucksensorsignal Saugstrahlpumpe beendet
Bedingung virtuelles Katausräumen (IUMPR Simulation) aktiv, Sonde 2, Bank 1
Bedingung virtuelles Katausräumen (IUMPR Simulation) für Dynamikmessung Sonde 2 Bank 1
Bedingung VMAX-Regelung aktiv
Bedingung Vollast
Bedingung Vollastschaltung verzögert
Bedingung Vollausblendanforderung Typ 2
Bedingung Vollausblendanforderung Typ1
Bedingung Volllastschaltung erkannt
Bedingung von Testerservice: “Adaptionswerte löschen“
Bedingung Vorabstoppanforderung MSA
Bedingung Vorgabe Rk mit Lambda Priorität
Bedingung Vorläufige Bereichsverletzung DK-Poti 1
Bedingung Vorläufige Bereichsverletzung DK-Poti 2
Bedingung Vorläufiger Gleichlauffehler der DK-Potis
Bedingung Vorzeichen der ZW-Startrampe
Bedingung vorzeiter Abbruch KH
Bedingung vorzeiter Abbruch KH (Koppelgröße vom anderen SG)
Bedingung VVT Bewegung hat stattgefunden (Erkennung Anschläge)
Bedingung VVT System in Ruhe
Bedingung VVT-Adaption möglich
Bedingung VVT-Bauteileschutz
Bedingung VVT-Lageregelüberwachung Fehler Ratio kann erhöht werde
Bedingung VVT-Lageregelüberwachung i.o. geprüft
Bedingung VVT-Lageregelüberwachung Warnung Ratio kann erhöht werden
Bedingung VVT-Lageregler schwingt
Bedingung VVT-Lagereglerüberwachung hat bleibende Regelabweichung erkannt
Bedingung VVT-Lernabbruch durch Motorlauf
Bedingung VVT-Motor Anschlag lernen
Bedingung VVT-Motor Anschlag lernen elektr. kommutierter Modus
Bedingung VVT-Notlauf
Bedingung VVT-OBD Notlauf
Bedingung VVT-sicher über Vollhubbetrieb
Bedingung VVT-Überlastung
Bedingung WakeUp-Adaption freigegeben
Bedingung Wandlerkupplung offen
Bedingung Wandlerkupplung offen (EGS an, Normalbetrieb 8HP aktiv)
Bedingung Wandlerüberhöhung aktiv
Bedingung Warmlauf aktiv
Bedingung Warnschwelle von Diagnose Lageregelabweichung überschritten
Bedingung Wechsel Stop nach Startanforderung
Bedingung Werkstatttest Saugrohrdifferenzdruckvorgabe ausgeloest (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung Werkstatttest Saugrohrdifferenzdruckvorgabe fuer Zustand 1 innerhalb Toleranzfenster (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung Werkstatttest Saugrohrdifferenzdruckvorgabe fuer Zustand 1 wurde die Wartezeit erreicht (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung Werkstatttest Saugrohrdifferenzdruckvorgabe fuer Zustand 2 aktiv (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung Werkstatttest Saugrohrdifferenzdruckvorgabe fuer Zustand 2 innerhalb Toleranzfenster (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung Werkstatttest Saugrohrdifferenzdruckvorgabe fuer Zustand 2 wurde die Wartezeit erreicht (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung Werkstatttest Saugrohrdifferenzdruckvorgabe in Bls aktiv (bei St_dps_svc = 2, 3 oder 4)
Bedingung Werkstatttest Saugrohrdifferenzdruckvorgabe Zustand 1 vermessen (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung Werkstatttest Saugrohrdifferenzdruckvorgabe Zustand 2 vermessen und Test SVC3 fertig (bei St_dps_svc = 3)
Bedingung Werte kopieren für CSERS Diagnose
Bedingung Wiedereinsetzverbot
Bedingung Wiederholstart
Bedingung wkr Werte zurücksetzen
Bedingung WMK-B Sportmodus aktivieren
Bedingung WMK-B Sportmodus deaktivieren
Bedingung WMM Stellglied verklemmt
Bedingung Wunsch: Leerlaufregelung wird benötigt
Bedingung Wunschlademomentenfenster aktiv
Bedingung Xenon-Verbau Codierdaten lesen
Bedingung Xenon-Verbau Codierdaten schreiben
Bedingung Zaehler Tn_startende_dc_100 aktiv
Bedingung ZAG-Funktion freigegeben
Bedingung Zahnentprellung erfolgt
Bedingung ZMS stört Laufunruhe kritisch bzgl. katschädigender Schwelle
Bedingung Zuendwinkelfreigabe MSA
Bedingung Zuheizmaßnahme ein (Klima, Heater)
Bedingung zulässige Abweichung zwischen PWG-Poti 1 und 2 überschritten
Bedingung zum Anhalten des I-Anteils der Ladedruckregelung
Bedingung zum Initialisierung des Reglers beim Abschalten
Bedingung zum Reinitialisieren des Anfahrreglers beim Durchtreten der Kupplung
Bedingung zum Reset der Generatorstatistik
Bedingung zum Setzen FehlerHeilung
Bedingung Zündung synchronisiert
Bedingung Zündwinkel aus Notlaufmanager
Bedingung Zündwinkel der Klopfregelung wird ausgegeben
Bedingung Zündwinkel der KR wird ausgegeben
Bedingung Zündwinkeleingriff der KR im LL
Bedingung Zündwinkelkorrektur ist aktiv
Bedingung zur Aktivierung Zähler für abschalten Drehzahlregler HS ab erreichen Zieldrehzahl
Bedingung zur allgemeinen Freigabe der Anfahrfunktion
Bedingung zur Auswahl, über welche Leitung TEV-Check mit Drucksensor gemacht wird (nur Turbo oder beide Leitungen)
Bedingung zur Deaktivierung der Anfahrfunktion aus dem Status Leerluaf, wenn nciht angefahren wird
Bedingung zur Drehzahlbegrenzung mit Servicetester
Bedingung zur Freigabe Leverposition Sensor
Bedingung zur Freigabe neue Gang von Gangprädiktion
Bedingung zur Freigabe Zähler für Ausrampen Gangprädiktion
Bedingung zur schnellen Aktualisierung Füllstand nach Betankung
Bedingung zur schnellen Lampenausschaltung des Katalysators, freigegeben in Abhängigkeit vom Flip-Flop
Bedingung zus. Auslassspreizung bei Schubabschalten
Bedingung zus. Einlassspreizung bei Schubabschalten
Bedingung Zusatzwasserpumpe ein
Bedingung Zw_min
Bedingung ZW-Anschlag durch KR zu oft bzw. zu lange erreicht
Bedingung ZW-Eingriff durch Lambdadiff. aktiv
Bedingung ZW-Spätgrenze durch KR unterschritten (homogen-schicht)
Bedingung zw-Verstellung durch MD-Struktur aktiv (LL,DASH,LSD,KUP)
Bedingung Zwangsamplitude
Bedingung zweites AS nach Start vorüber
Bedingung zweites Segment in der Füllungserfassung
Bedingung ZWGRUND und ZWKS Bank 1 wird gerechnet
Bedingung ZWGRUND und ZWKS Bank 2 wird gerechnet
Bedingung Zwischengas mit Abschalt-Verzoegerung
Bedingung Zwischengas, Signifikante Betaetigung Fahrpedal
Bedingung Zyklus in Bereichsprüfung max für Ratioinkrement
Bedingung Zyklus in Bereichsprüfung min für Ratioinkrement
Bedingung Zyklus in Eigendiagnose für Ratioinkrement
Bedingung Zyklus in Kontinuitätsprüfung max für Ratioinkrement
Bedingung Zyklus in Kontinuitätsprüfung min für Ratioinkrement
Bedingung Zyklusflag darf gesetzt werden Fehler löschen
Bedingung Zyklusflag für Diagnose HDRKH während Katheizen aktiv
Bedingung Zylakt gueltig
Bedingung Zylinder beschleunigt zu stark
Bedingung Zylinder beschleunigt zu stark, Stufe 1
Bedingung Zylinder für CSERS Diagnose prüfen
Bedingung Zylinder verzögert zu stark
Bedingung Zylinder verzögert zu stark, Stufe 1
Bedingung Zylinderausblendung (Eta_zyl_aus < K_ETAZYLAUS_MSLAM)
Bedingung Zylinderausblendung (Eta_zyl_aus < K_ETAZYLAUS_MSLAM), mit TurnOff Delay (Untermenge bei B_mslam_fg)
Bedingung Zylinderausblendung durch Tester
Bedingung Zylinderkopftemperatur kleiner als Schwelle
Bedingung Zylinderzähler zzylh und zzyls synchronisiert
Bedingung-Monoabgassystem
Bedingung, Abgas Y Konzept mit 3 Sonden
Bedingung, Array psrra_w ist gefüllt
Bedingung, dass pvdini berechnet worden ist
Bedingung, Stereoabgassystem
Bedingung: %DTCWCS ist im Nachlauf aktiv
Bedingung: Abgesenkte maximale Motordrehzahl
Bedingung: Abgleich Ri abgeschlossen
Bedingung: abo inkrementiert freigegebenen
Bedingung: Abschaltung der Kaltstartplausibilisierung der Umgebungstemperatur
Bedingung: Abschaltung Motorrelais
Bedingung: Abstellzeitbasierte Initialisierung des Öltemperaturmodells gültig
Bedingung: ACC-Steuergerät vorhanden
Bedingung: Adaption der KRK erfolgreich durchgeführt
Bedingung: Adaptionsfaktor (Schubabgleich) eingeschwungen
Bedingung: Adaptionswerte Bereichserk. Benzin im Oel selektiv loeschen
Bedingung: Adaptionswerte Fuel-Off-On selektiv loeschen
Bedingung: Adaptionswerte fuer Batterietausch Loeschen
Bedingung: Adaptionswerte Klopfregelung selektiv loeschen ausgeführt
Bedingung: Adaptionswerte Lambdaregelung h.KAT selektiv loeschen
Bedingung: Adaptionswerte Lambdaregelung selektiv loeschen
Bedingung: Adaptionswerte LL-Regelung selektiv loeschen
Bedingung: Adaptionswerte Min.-Hub VVT selektiv loeschen
Bedingung: Adaptionswerte VVT selektiv loeschen
Bedingung: allgemeine Einschaltbedingung für IUMPR Simulation der Schubprüfung, Sonde 2
Bedingung: Alter des CAN-Uhr Wertes i.O.
Bedingung: Änderung Abgasmassenstrom für Delay-Messung ignoriert aufgrund aktuellem Zustand (Sonde 2 Bank 1)
Bedingung: Änderung Anfahrprogression
Bedingung: Änderung der Filterkonstante der Momentenreserve für die Lenkleistungsprädiktion
Bedingung: Anforderung an Tester Adaptionswerte selektiv löschen
Bedingung: Anforderung des gesteuerten VVT Notlaufs
Bedingung: Anforderung LL-Drehzahl-Erhöhung aufgrund von kleinen Einspritzzeiten
Bedingung: Anforderung Raildruckabsenkung aufgrund von kleinen Einspritzzeiten
Bedingung: Anforderung, das 3kHz-Meßsignal für Ri abschalten
Bedingung: AnforderungDurchführung des elektrischen Abgleiches der LSU
Bedingung: AnforderungDurchführung des elektrischen Abgleiches der LSU während Leerlauf Stopphase
Bedingung: Anschlaglernvorgang mit Vollhub lernen
Bedingung: Ansteuerung der Nockenwellen-Referenzposition durch Steller (Auslass)
Bedingung: Ansteuerung der Nockenwellen-Referenzposition durch Steller (Einlass)
Bedingung: Ansteuerung EN Port für Testimpuls
Bedingung: Applikationswinkel für Nockenwellenverstellung aus Kennfeld (Auslass)
Bedingung: Applikationswinkel für Nockenwellenverstellung aus Kennfeld (Einlass)
Bedingung: Ausgasung konnte ausreichend adaptiert werden
Bedingung: Ausgasungs-Adaption ist aktiv
Bedingung: ausreichende Anzahl von Schüben erreicht
Bedingung: ausreichende Anzahl von Schüben für Schnellabgleich erreicht
Bedingung: B_frastab war gesetzt
Bedingung: B_ll -> unterschiedliche Sollwinkelkennfelder bei Nockenwelle Auslass
Bedingung: B_ll -> unterschiedliche Sollwinkelkennfelder bei Nockenwelle Einlass
Bedingung: B_orastab wurde nach B_fstabzs gesetzt
Bedingung: Batteriespannung für DV-E-Ansteuerung i.O.
Bedingung: Batteriezustand niedrig mit Auswirkung auf CAN-Uhr
Bedingung: Beginn der Katdiagnose, interne Bedingung
Bedingung: Beginn der Katdiagnose, interne Bedingung, Bank 1
Bedingung: Beginn der Überwachung der Sondenspannung in der Bereichsprüfung, Sonde 2
Bedingung: Bei gefordertem DK-Notluftfahren wurde NLP nicht erreicht
Bedingung: berechnete Umgebungstemperatur tumtmp wurde aktualisiert
Bedingung: Berechnung von krivk
Bedingung: Berechnung von tengsz abgeschlossen.
Bedingung: Bereichsverletzung KRK-Lagesensor nach oben
Bedingung: Bereichsverletzung KRK-Lagesensor nach unten
Bedingung: Bestätigung Adaptionswerte LL-Regelung selektiv geloeschen
Bedingung: Blockheater erkannt
Bedingung: Blockheater-Erkennung nicht möglich
Bedingung: Blockheatererkennung aktiv
Bedingung: Bordnetzspannung sperrt Diagnose des externen Timers
Bedingung: Bordnetzversorgung HFM
Bedingung: Bordnetzversorgung Lambdasondenheizung
Bedingung: CAN-Botschaft CAS i.O. empfangen
Bedingung: CAN-Botschaft INSTR2 vorhanden
Bedingung: CAN-Botschaft OBD-Sensor i.O. empfangen
Bedingung: CAN-BotschaftOBD-Sensor vorhanden
Bedingung: CAN-Signal für Umgebungstemperatur verwendbar
Bedingung: CAN-Uhr hat Endwert erreicht.
Bedingung: CAN-Uhr hat in diesem Raster incrementiert.
Bedingung: Clusterlänge zur CAN-Uhr-Diagnose erreicht (Gleichlauf)
Bedingung: Daten der CAN-Uhr beim Abschalten nicht gültig
Bedingung: Daten für Fahrzeugnutzprofil weggeschrieben
Bedingung: Daten für Generatorauslastungprofil weggeschrieben
Bedingung: Delay Time Diagnose Sonde 2 laufbereit
Bedingung: Dezentrale Validierung für Bereichsprüfung der Sondenspannung ist abgeschlossen, Sonde 2
Bedingung: Dezentrale Validierung für Transition Time Messung abgeschlossen (Sonde 2)
Bedingung: Diagnose Heizleistung Batteriespannung freigegeben
Bedingung: Diagnose Heizleistung Heilung, kein Fehler
Bedingung: Diagnose Heizleistung ist freigegeben
Bedingung: Diagnose Heizleistung IUMPR Numerator complete
Bedingung: Diagnose Heizleistung kein passiv Heizen der Lambdasonde
Bedingung: Diagnose Heizleistung Keramiktemperatur i.O. kein Fehler
Bedingung: Diagnose Sekundärluft Anforderung
Bedingung: Diagnose Thermostat Motor-Kühlmittel eingeschaltet
Bedingung: Diagnose und Diagnoseergebnis aus StartUp Diagnose
Bedingung: Diagnose und Diagnoseergebnis aus StartUp Diagnose (Schieberegister)
Bedingung: Diagnoseereignis Messung Transition Time O2Sensor Lean2Rich, Sonde 2, Bank 1
Bedingung: Diagnoseereignis Messung Transition Time O2Sensor Rich2Lean
Bedingung: Diagnosefunktion DSALSU über Codewort CDSALSU eingeschaltet
Bedingung: die fette Lambdarampe ist abgelaufen, Sonde 2
Bedingung: die magere Lambdarampe ist abgelaufen, Sonde 2
Bedingung: die Wartezeit der Bereichsprüfung ist abgelaufen, Sonde 2
Bedingung: Disable DV-E-Endstufe durch den Funktionsrechner
Bedingung: DK hat sich bewegt
Bedingung: DK-Notluftfahren durch Applikation angefordert
Bedingung: DK-Sollwert aus DK-Adaption und -Prüfung verwenden
Bedingung: DLR-Stellbereich wurde überschritten
Bedingung: DLR-Stellbereich wurde überschritten, vorläufig
Bedingung: DLR, I-Klein aktiv
Bedingung: DLR, Sollsprung in Richtung AUF
Bedingung: DLR, Vorzeichen der Summe der PID-Anteile, =1: positiv, =0: negativ
Bedingung: Drehzahlschwelle für Loadresponse-Funktion des Generators ausschalten
Bedingung: Drosselklappenposition unbekannt
Bedingung: Druck aus Sensor (Rohwert) im BKV (pbkvr_w) gültig
Bedingung: DSC ok aber kein Eingriff
Bedingung: DV-E-Adaption per Tester (Ende Saugmodul-Fertigung)
Bedingung: DV-E-Adaption per Tester (Ende Saugmodul-Fertigung) lok. Kopie
Bedingung: DV-E-Adaption sperrt Einspritzung
Bedingung: DV-E-Adaption und Prüfungen per Diagnose-Tester aktivieren
Bedingung: DV-E-Endstufe ist eingeschaltet = P_dveeson
Bedingung: DV-E-Endstufen-Fehler
Bedingung: DV-E-Endstufenabschaltung wird angefordert
Bedingung: DV-E-Enstufen-Heilung
Bedingung: DV-E-powersave ist aktiv
Bedingung: DV-E-Prüfung öffnende Feder Abbruch, Feder öffnet nicht
Bedingung: DV-E-Rückstellfederprüfung Abbruch, Feder schließt nicht
Bedingung: DV-E-Rückstellfederprüfung i.O.
Bedingung: DV-E-Rückstellfederprüfung verboten
Bedingung: Dynamik Diagnose für Delay Time Fett-Mager Messung ist abgeschlossen, Sonde 2, Bank 1
Bedingung: Dynamik Diagnose für Delay Time Mager-Fett Messung ist abgeschlossen, Sonde 2, Bank 1
Bedingung: Ein DK-Notbetrieb aktiv
Bedingung: Einschaltbedingungen für Delay-Messung bei Wiedereinsetzen erfüllt (Sonde 2 Bank 1)
Bedingung: Einspritzabbruch nicht erlaubt
Bedingung: Einspritzausblendung für nächsten Zylinder in ZOT aktiv
Bedingung: Einspritzausblendung für nächsten Zylinder in ZOT aktiv für GDI
Bedingung: Einzelfunkenzündung
Bedingung: einzeln Test Complete (intern) für Messung Transition Time O2Sensor Lean2Rich (Sensor2)
Bedingung: einzeln Test Complete (intern) für Messung Transition Time O2Sensor Rich2Lean (Sensor2)
Bedingung: Einzelphasenabfalldiagnose aktiv
Bedingung: Einzelphasenabfalldiagnose angefordert
Bedingung: elektrischer Fehler HDEV-Endstufe
Bedingung: Ende der Ausgasung erkannt
Bedingung: Ende Sperrzeit für Nockenwellensteuerung nach Startende
Bedingung: Entprellung für Wackelkontakt Fehler Zylinderkopftemperatursensor abgelaufen
Bedingung: Ereignisbasierte Fehlerentprellung der Nullgangsensorplausdiagnose überschreitet obere Fehlerschwelle
Bedingung: Ereignisbasierte Fehlerentprellung der Nullgangsensorplausdiagnose überschreitet untere Fehlerschwelle
Bedingung: Ergebnis der Plausdiagnose liegt vor
Bedingung: Erhöhung der Zielreserve wenn Ierrdiff zu klein
Bedingung: Erster Durchlauf I-Klein nach Start
Bedingung: Erweiterte Stellertauscherkennung
Bedingung: Fahrzeuggeschwindigkeit für plausiblen Tankfüllstand
Bedingung: Fehler bei Vergleich der beiden normierten PWG-Poti-Spannungen
Bedingung: Fehler beim Kennlinienabgleich für Lambda des Auswerte-ICs der LSU
Bedingung: Fehler beim UMA-Lernen
Bedingung: Fehler beim Verstärkerabgleich
Bedingung: Fehler DV-E-Verstärker im Fahrbetrieb
Bedingung: Fehler erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (High-Check)
Bedingung: Fehler erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (Low-Check)
Bedingung: Fehler erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (Signalcheck)
Bedingung: Fehler HFM aus Range Check
Bedingung: Fehler im Vergleich DK-Winkel-Sollwert-Istwert
Bedingung: Fehler in der DV-E-Rückstellfederprüfung
Bedingung: Fehler in NLP-Prüfung u. -Lernen
Bedingung: Fehler KRK Soll-Istwinkelüberwachung
Bedingung: Fehler Offsetprüfung LSU zu fett
Bedingung: Fehler Offsetprüfung LSU zu mager
Bedingung: Fehler, DLR-Stellbereich am Anschlag
Bedingung: Fehlereintrag """"nicht plausibel zu gering"""" in DFP_TUMP
Bedingung: Fehlereintrag """"nicht plausibel zu hoch"""" in DFP_TUMP
Bedingung: Fehlereintrag Dynamikdiagnose Nachkatsonde in aktueller Fahrt (Sonde 2)
Bedingung: Fehlerpfad <E_TFA1CS> löschen
Bedingung: Fehlerpfad <E_TFA1E> löschen
Bedingung: Fehlerpfad <E_TFA2CS> löschen
Bedingung: Fehlerpfad <E_TFA2E> löschen
Bedingung: Fehlerverdacht auf Kabelabfall Virtuelle Masse
Bedingung: Fehlerverdacht Target Lean aus Delay-Messung (Sonde 2 Bank 1)
Bedingung: Fehlerverdacht Target Rich aus Delay-Messung (Sonde 2 Bank 1)
Bedingung: Fett-Lambdaanforderung der Bereichsprüfung für Sonde hinter Kat, Sonde 2
Bedingung: Fettphase bei Transition Time Messung Lambdasonde Hinter Kat während Funktionsanforderung
Bedingung: FGR verbaut
Bedingung: Filterung Maschinenmoment
Bedingung: FRA-Integrator (lokal) stabil
Bedingung: Freeze-Frame durch modellbasierte Plausibilisierung gesetzt
Bedingung: Freigabe Berechnung dynkor
Bedingung: Freigabe Denominatorerhöhung für Diagnose Tankentlüftung
Bedingung: Freigabe der Bereichsprüfung nach Scavenging für Sonde hinter Kat
Bedingung: Freigabe der Diagnose Delay Time der Sonde hinter Kat nach Scavenging
Bedingung: Freigabe der Schubprüfung der Sonde hinter Kat, Sonde 2
Bedingung: Freigabe des Rampentests der Bereichsprüfung für hinter Kat Sondenspannung, Sonde 2
Bedingung: Freigabe integrierte Abgasmassenstrom beim gewünschte lambda, Sonde 2, Bank 1
Bedingung: Freigabe integrierte Abgasmassenstrom beim gewünschte lambda, Sonde 3, Bank 1
Bedingung: Freigabe IUMPR-Zähler
Bedingung: Freigabe IUMPR-Zähler aufgrund PlausCheck Kühlmitteltemperatursensor
Bedingung: Freigabe IUMPR-Zähler aufgrund PlausCheck zylinderkopftemperatursensor
Bedingung: Freigabe Transition Time Messung Fett-Mager der Lambda Sonde 2
Bedingung: Freigabe Transition Time Messung Mager-Fett der Lambda Sonde 2
Bedingung: Freigabe von tummictr auf Basis TMOTICTRMN
Bedingung: FSP Eintrag durch TPROT
Bedingung: Fuelstand fuer Tankleckdiagnose gültig
Bedingung: Füllstands-Plausibilitätsprüfung ist OK
Bedingung: Füllstands-Signal Rohwert gültig (nicht entprellt)
Bedingung: Füllstands-Signal(min-max)-Prüfung ist OK
Bedingung: Funktion über Codewort CDHRLSUE freigeben
Bedingung: Funktion über Codewort CDICLSU freigeben
Bedingung: Funktion über Codewort CDPLLSU freigeben
Bedingung: Funktion über Codewort CDULSU freigeben
Bedingung: Funktionsanforderung Drehzahländerung durch Tester
Bedingung: Funktionsanforderung Lambdaregelung aus
Bedingung: Funktionsanforderung Lambdaregelung-Adaption
Bedingung: Funktionsanforderung Schubabgleich
Bedingung: Für die Bereichsprüfung im Hybrid-System ist Schubabschalten generell angefordert, Sonde 2
Bedingung: Ganghebel in erweiterter Neutrallage
Bedingung: Gelernter OMA Wert der KRK zu groß
Bedingung: Gelernter OMA Wert der KRK zu niedrig
Bedingung: Gelernter UMA-Wert der KRK zu groß
Bedingung: Gelernter UMA-Wert der KRK zu niedrig
Bedingung: Gelernter VVT-Verstellbereich ist ungültig
Bedingung: Gelernter VVT-Verstellbereich nicht reproduzierbar
Bedingung: gemeinsame Bedingungen Katschutz bei Tank leer
Bedingung: Generatorfehler elektrisch
Bedingung: Generatorfehler mechanisch
Bedingung: Generatorzustand 'hohe Temperatur'
Bedingung: Generelle Freigabebedingungen (Bankunabhängig) für Messung Transition Time O2Sensor hinter Kat erfüllt
Bedingung: geringe Dymanik bei Drehzahl, Last und Lambda
Bedingung: Gesamtverstellwinkel des VVT Motors ist gültig
Bedingung: Gesteuerter DK Notbetrieb mit unplausiblem Differenzdruck
Bedingung: Heilen des Fehlerpfades LSUIP
Bedingung: Heilung des Fehlerpfades DFP_TUMP
Bedingung: Heilung erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (beidseitiger Check)
Bedingung: Heilung erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (Gleichlauf)
Bedingung: Heilung erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (High-Check)
Bedingung: Heilung erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (Low-Check)
Bedingung: Heilung erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (Reset-Check)
Bedingung: Heilung erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (Signalcheck)
Bedingung: Heilung Fehler E_krk, Kompressorregelklappe
Bedingung: Heilung LSC freigegeben
Bedingung: Heilung Plausibilitätsdiagnose der LSU
Bedingung: Heilung Plausibilitätsdiagnose der LSU (Similar Condition)
Bedingung: Heizerstatus A liegt vor, Sonde ist ausreichend aufgeheizt
Bedingung: Heizerstatus B liegt vor, Schubabgleich darf durchgeführt werden
Bedingung: Hubdiagnose hat n.i.O geprüft, Sonde 2
Bedingung: I-Klein soll starten
Bedingung: i. O. - Fall am Port des pasiven Kühlluftklappensystems während Lernphase (PS: kein Fehlertyp)
Bedingung: interne Füllstands-Plausibilitätsprüfung ist OK
Bedingung: interner Motronic-Fehler
Bedingung: Intervall für Plaus.check okay
Bedingung: Irreversible Anzeige der VVT Überstromabschaltung bei Drehzahl
Bedingung: irreversible SKA
Bedingung: Iterationen fuer Rueckrechnung FP notwendig
Bedingung: IUMPR-Sperrung im PlausCheck Zylinderkopftemperatursensor
Bedingung: IUMPR-Sperrung wegen externem Komponentenfehler im PlausCheck Kühlmitteltemperatursensor
Bedingung: Kabelabfall einer Phase erkannt
Bedingung: Kaltstartplausibilisierung der Umgebungstemperatur konnte durchgeführt werden
Bedingung: Kein Aussetzer gezählt
Bedingung: kein Blockheater erkannt
Bedingung: kein Blockheater erkannt (vorläufig)
Bedingung: kein hängender Sensor, Healing
Bedingung: kein VVT-Anschlaglernvorgang aufgrund Umweltbedingungen
Bedingung: kein VVT-Verstellbereich vorhanden
Bedingung: kein Zündwinkeleingriff der Drehmomentstruktur wegen NMAX-Begrenzung
Bedingung: Keine Aussetzer erkannt
Bedingung: Keine Diagnose offenes HDEV
Bedingung: keine temp. Begrenzung des I-Anteils im DLR durchführen
Bedingung: keine Übernahme des ACC-Momentes aus Funktionsebene
Bedingung: Konsistenz zwischen Reset_ECUWasOff und ecuonflag liegt vor.
Bedingung: Kraftstoffdruck innerhalb Bereichs
Bedingung: KRK in Powersave-Modus
Bedingung: KRK-Endstufe ist eingeschaltet
Bedingung: KRK-Endstufen-Fehler
Bedingung: Kurzschluß Heizer nach Masse
Bedingung: Kurzschluß Heizer nach Ubat
Bedingung: Kurzschluß nach Ubat-Erkennung an UN des CJ125 eingeschaltet
Bedingung: Lambda ungültig
Bedingung: Lambdaanforderung der Bereichsprüfung der Sonde hinter Kat
Bedingung: Lambdaanforderung für Dynamikdiagnose Secondary O2 Sensor """"Transition Time Prüfung
Bedingung: Lambdaanforderung für Dynamikdiagnose Secondary O2 Sensor Transition Time Prüfung
Bedingung: LambdaRegler SETpoint Active
Bedingung: Lambdasensorsignal an Bond IA größer als Schwellwert
Bedingung: Lambdasensorsignal an Bond IA kleiner als Schwellwert
Bedingung: Lambdasensorsignal an Bond UN größer als Schwellwert
Bedingung: Lambdasensorsignal an Bond UN kleiner als Schwellwert
Bedingung: Lambdasensorsignal an Bond VM größer als Schwellwert
Bedingung: Lambdasensorsignal an Bond VM kleiner als Schwellwert
Bedingung: Lastabfall am Port des pasiven Kühlluftklappensystems während Lernphase (PS: SIG-Fehlertyp)
Bedingung: Lastabfall Heizer
Bedingung: Laufbereit der Zweitank-Füllstands-Plausibilitätsprüfung
Bedingung: letzte Änderung der multiplikativen Gemischkorrektur kleiner Schwelle
Bedingung: letztes Rücksetzen der CAN-Uhr erfolge synchron zum letzten Motorabstellen
Bedingung: Lösen der Nockenwellenverriegelung aktiv Auslaß
Bedingung: Lösen der Nockenwellenverriegelung aktiv Einlaß
Bedingung: Low Diagnose Heizleistung freigegeben
Bedingung: Low Diagnose Heizleistungsfehler
Bedingung: LSU hat Kennlinienverschiebung nach fett (zeigt zu fett an)
Bedingung: LSU hat Kennlinienverschiebung nach mager (zeigt zu mager an)
Bedingung: LSU-Offset Fehlerverdacht, Anforderung Fett Rampe
Bedingung: LSU-Offset Fehlerverdacht, Anforderung Mager Rampe
Bedingung: Mager-Lambdaanforderung der Bereichsprüfung für Sonde hinter Kat, Sonde 2
Bedingung: Magerphase bei Transition Time Messung Lambdasonde Hinter Kat während Funktionsanforderung
Bedingung: max-Fehler erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (beidseitiger Check)
Bedingung: max-Fehler erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (Gleichlauf)
Bedingung: mechanischer Fehler HDEV
Bedingung: Messung läuft für Transition Time Mager-Fett Sensor 2, Bank 1
Bedingung: Messwerte sind über die Fehlerschwelle für Delay Time Lean-Rich Prüfung, Sonde 2, Bank 1
Bedingung: Messwerte sind über die Fehlerschwelle für Delay Time Rich-Lean Prüfung, Sonde 2, Bank 1
Bedingung: MFL vorhanden
Bedingung: MIL nicht aktiviert durch Tankleckdiagnose
Bedingung: min-Fehler erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (beidseitiger Check)
Bedingung: min-Fehler erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (Gleichlauf)
Bedingung: MIN-Fehler ungefiltert
Bedingung: Modellbasierte Plausibilisierung der Umgebungstemperatur konnte durchgeführt werden
Bedingung: modellierte Temperatur im Saugrohr gültig
Bedingung: Modellierte Temperatur vor DK gültig
Bedingung: Möglicher Primärtank-Kraftstoffsensor-Defekt
Bedingung: Momenteingriff zur Drehzahlsynchronisation bei Getriebeschaltung
Bedingung: Motor dreht sich
Bedingung: Motordrehzahl im Fenster für Messung Transition Time
Bedingung: Nachlaufverlängerung durch Komponenten
Bedingung: Nachlaufverlängerung DVE
Bedingung: Neutrallage des Schalthebels neu anlernen
Bedingung: NLP-Lernen anfordern
Bedingung: NLP-Position ist noch nicht bekannt
Bedingung: NLP-Umladen zugelassen
Bedingung: Notluftfahren aktiv
Bedingung: Numerator Complete für Messung Delay Time Rich-Lean O2Sensor (Sensor2)
Bedingung: Numerator Complete für Messung Transition Time O2Sensor Lean2Rich (Sensor2)
Bedingung: Numerator Complete für Messung Transition Time O2Sensor Rich2Lean (Sensor2)
Bedingung: Öffnende Federprüfung Fehler
Bedingung: Öffnende Federprüfung fertig
Bedingung: öffnende Federprüfung i.O.
Bedingung: Öffnende Federprüfung verboten
Bedingung: Offsetfehler bei der LSU
Bedingung: Öl-Ausgasung Ramp-On Funktionalität Abrampung aktiv
Bedingung: Öl-Ausgasung Ramp-On Funktionalität-Abbruch
Bedingung: OMA-Adaption der KRK in diesem Zyklus erfolgreich durchgeführt
Bedingung: ORA-Integrator (lokal) stabil
Bedingung: Permanent Diagnose Heilung
Bedingung: Permanent Diagnose Heizleistung abgeschlossen
Bedingung: Permanent Diagnose Heizleistung freigegeben
Bedingung: Permanent Diagnose Heizleistungsfehler
Bedingung: Permanent Diagnose IUMPR Numerator complete
Bedingung: Phasenadaption ohne Vorgabe von Sollwinkeln
Bedingung: physikalische Freigabe des Luftmassenintegrators
Bedingung: physikalische Freigabe des Rampentests der Bereichsprüfung für hinter Kat Sondenspannung, Sonde 2
Bedingung: Physikalische Freigabe für Bereichsprüfung, Sonde 2 Bank 1
Bedingung: Physikalische Laufbereitschaft für Messung Transition Time Fett-Mager Sensor 2
Bedingung: Physikalische Laufbereitschaft für Messung Transition Time Mager-Fett Sensor 2
Bedingung: PID$41 Status
Bedingung: PID$41 Status Sperrung Fehlerdiagnose
Bedingung: PID$41 Status Sperrung Heilung
Bedingung: Plausibilitätprüfung (single sided) des externen Timers mit Fehler
Bedingung: Plausibilitätprüfung (single sided) des externen Timers ohne Fehler
Bedingung: Pos. Lastschlagdämpfung aktiv
Bedingung: Power Fail in Kombi-PWML-SG wg. trsec_l - Überlauf bei der Abstellzeitberechnung erkannt
Bedingung: Prüfung der fetten Zielsondenspannung ist abgeschlossen, Sonde 2
Bedingung: Prüfung der fetten Zielsondenspannung ist mit i.O abgeschlossen, Sonde 2
Bedingung: Prüfung der mageren Zielsondenspannung ist abgeschlossen, Sonde 2
Bedingung: Prüfung der mageren Zielsondenspannung ist mit i.O abgeschlossen, Sonde 2
Bedingung: Pufferkondensatoren f. Motorrelais vorladen
Bedingung: PVDR In Use Monitoring Performance Ratio erhöhen
Bedingung: PWG-Notfahren bei 2SG
Bedingung: Referenzpegel nach Verstärkungsregelung oberhalb der Umschaltschwelle
Bedingung: Referenzpegel nach Verstärkungsregelung unterhalb der Umschaltschwelle
Bedingung: reset des stabilitäs Bits der GA ora
Bedingung: Reset des Stabilitätsbits der GA fra
Bedingung: Restart der Zweitank-Füllstands-Plausibilitätsprüfung
Bedingung: Restart der Zweitank-Füllstands-Plausibilitätsprüfung während Fahrt
Bedingung: Retriggerung I-Klein
Bedingung: reversible SKA
Bedingung: Ringpuffer weiter takten
Bedingung: Rotorposition am VVT-Anschlag weicht vom Lernwert ab
Bedingung: Rücksetzen der Abstellzeit auf Basis der Drehzahl
Bedingung: Rücksetzen der Abstellzeit durch EngReStrt
Bedingung: Rücksetzen der Abstellzeit im IniReIni-Raster
Bedingung: Sauerstoffeintrag seit Schubbeginn hat die Schwelle erreicht, Sonde 2
Bedingung: Sauerstoffintegral für Messung Delay Time O2Sensor Lean2Rich (Sensor2) ist über die Schwelle
Bedingung: Sauerstoffintegral für Messung Delay Time O2Sensor Rich2Lean (Sensor2) ist über die Schwelle
Bedingung: Sauerstoffintegral für Messung Transition Time O2Sensor Lean2Rich (Sensor2) ist über die Schwelle
Bedingung: Sauerstoffintegral für Messung Transition Time O2Sensor Rich2Lean (Sensor2) ist über die Schwelle
Bedingung: Sauerstoffkonzentrationssignal ist stationär für Schubabgleich
Bedingung: schaltbare Wasserpumpe läuft
Bedingung: Schalthebel in Neutrallage
Bedingung: Schedulerfreigabe für Messung Transition Time Fett-Mager Sensor 2
Bedingung: Schedulerfreigabe für Messung Transition Time Mager-Fett Sensor 2
Bedingung: Schedulerfreigabe für Messung Transition Time O2Sensor hinter Hauptkat
Bedingung: Schub angefordert für Messung Transition Time O2Sensor hinter Kat
Bedingung: Schubabgleich der LSU aktiv
Bedingung: Schubabgleich gültig
Bedingung: Schubabgleich laufbereit
Bedingung: Schubabschalten anfordern für Hybrid-System, Sonde 2
Bedingung: Schubabschalten um TESAMN verzögert
Bedingung: Sekundär-Daten für Energieaufnahme Bortnetz weggeschrieben
Bedingung: Sekundär-Daten für nMd-Kennfeld weggeschrieben
Bedingung: Setzen Errorflag Thermostatdiagnose
Bedingung: Setzen Zyklusflag Thermostatdiagnose
Bedingung: Sollgrößensprung steht an
Bedingung: Sollwert Winkel Drosselklappe gültig
Bedingung: Sollwinkel Auslassnockenwelle in Position mit minimaler Überschneidung
Bedingung: Sollwinkel Einlassnockenwelle für minimale Überschneidung
Bedingung: Sollwinkel Nockenwelle(n) gültig
Bedingung: Sondensignal im Band um 1 für Diagnosezwecke
Bedingung: Sondenspannung hat die Min-Schwelle nicht berschritten bei langer Schubphase, Sonde 2
Bedingung: Spannung Klemme 15_1 nach Komparator ok
Bedingung: Spannung Klemme 15_2 nach Komparator ok
Bedingung: Spannung Klemme 15_3 nach Komparator ok
Bedingung: Spannung Klemme für Zündung nach Komparator ok
Bedingung: Spannung PWG-Poti 1 oberhalb Maximalwert
Bedingung: Spannung PWG-Poti 1 unterhalb Minimalwert
Bedingung: Spannung PWG-Poti 2 oberhalb Maximalwert
Bedingung: Spannung PWG-Poti 2 unterhalb Minimalwert
Bedingung: Sperrung der Heilungsbedingung des Zylinderkopftemperatursensors im aktuellen Fahrzyklus
Bedingung: Start Diagnose Fehlererkennung ist freigegeben
Bedingung: Start Diagnose Heilung ist freigegeben
Bedingung: Start Diagnose Heizleistung Heilung
Bedingung: Start Diagnose Heizleistungsfehler
Bedingung: Start Diagnose Heizleistungsfehler (letzter Fahrzyklus)
Bedingung: Start Diagnose ist abgeschlossen
Bedingung: Start Diagnose ist freigegeben
Bedingung: Start Diagnose ist gestarted
Bedingung: Start Diagnose IUMPR Numerator complete
Bedingung: Start Diagnose Keramik Temperatur in Ordnung, Sonde ist heiß
Bedingung: Start Diagnose Systembedingungen in Ordnung
Bedingung: Start Diagnose Umgebungsbedingungen für Fehler Prüfung erfüllt
Bedingung: Start Diagnose Umgebungsbedingungen für Heilungs Prüfung erfüllt
Bedingung: Status VVT Endstufe bei Wiederholstart
Bedingung: steigende Flanke B_sav
Bedingung: Steuergerät war aus seit letztem Abstellen (innerhalb CAN-Uhr-Diagnose)
Bedingung: Stop Heizungsregelung wegen Fehler an der LSU
Bedingung: Stromoffsetadaption aktiv
Bedingung: Stromoffsetadaption im Nachlauf aktiv
Bedingung: Stromoffsetdaaption einmal durchgeführt
Bedingung: Synchronität zwischen CAN-Uhr und Vergleichszähler hergestellt.
Bedingung: Tank leer bzw. Reserve
Bedingung: Tastverhältnis der KRK am Anschlag
Bedingung: TD Signal activ
Bedingung: Temperaturen aus ATM erlauben SA
Bedingung: tengsi_l ist gültig
Bedingung: Test Complete für Messung Transition Time O2Sensor Lean2Rich (Sensor2)
Bedingung: Test Complete für Messung Transition Time O2Sensor Rich2Lean (Sensor2)
Bedingung: Tiefen Temperaturen bei Federprüfung
Bedingung: tmrwgrad war ungleich null
Bedingung: Turbobetrieb erkannt
Bedingung: Übergang von Aufwärmmodell zu Warmmodell
Bedingung: UMA-Adaption der KRK in diesem Zyklus erfolgreich durchgeführt
Bedingung: UMA-Lernen u. Verst.abgl wegen Tester-Anford. aktiviert
Bedingung: UMA-Lernen während Ur-Initialisierung abgebrochen (SKA)
Bedingung: Umgebungsbedingungen für Schubabgleich der LSU liegen vor
Bedingung: Umgebungstemperatur zu hoch nach Kaltstartplausibilisierung
Bedingung: Umgebungstemperatur zu hoch nach Vergleich mit Modellwert
Bedingung: Umgebungstemperatur zu klein nach Kaltstartplausibilisierung
Bedingung: Umgebungstemperatur zu klein nach Vergleich mit Modellwert
Bedingung: Unterbrechung an IP erkannt (Pumpleitung)
Bedingung: Verbot ri-Messung für Messung Transition Time O2Sensor (Sensor2)
Bedingung: Verdacht auf PWG-Fehler
Bedingung: Verdacht Fehler im Vergleich DK-Winkel-Sollwert-Istwert
Bedingung: Verdacht Heizleistungs Fehler
Bedingung: Verriegelungsbit erweiterte Stellertauscherkennung
Bedingung: virtuelle fette Rampe bei IUMPR Simualtion der Bereichsprüfung ist abgelaufen, Sonde 2
Bedingung: vorläufige Heilung erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (Gleichlauf)
Bedingung: vorläufiger max-Fehler erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (Gleichlauf)
Bedingung: vorläufiger min-Fehler erkannt bei CAN-Uhr Diagnose (Gleichlauf)
Bedingung: VVT Diagnose Request
Bedingung: VVT durch Notlaufsteuerung in Abstellposition abgelegt
Bedingung: VVT Endstufe und Fehlerregister reinitialisieren
Bedingung: VVT Motor Überlast Warnschwellle
Bedingung: VVT Notlaufsteuerung freigegeben
Bedingung: Wandlerkupplung überbrückt
Bedingung: Wasserpumpe abgeschaltet (entprellt)
Bedingung: Wasserpumpe eingeschaltet (entprellt)
Bedingung: Werte an Service$06 übertragen
Bedingung: Zählen für Fahrzeugnutzprofil erlaubt
Bedingung: Zeit bei Lernen der passiven Kühlklappe abgelaufen
Bedingung: Zuenderdiagnose fordert Auswertung der Diagn. Missfire Detection (DMD
Bedingung: Zweitank-Füllstands-Plausibilitätsfehler erkannt
Bedingung: Zweitank-Füllstands-Plausibilitätsfehler wird vermutet
Bedingung: Zyklusflag-Freigabe vom Stuck-Signal-Check TKA-Signal
Bedingung:Abstellerkennung innerhalb der BGTOSPM
Bedingung:Ausblendmuster bei Zündkreisfehler, Bank 1
Bedingung:die Normierung der Motortemperaturdiagnose aktiv
Bedingung:die Normierung der Motortemperaturdiagnose löschen
Bedingung:entprellte Heilung eines Kurzschluss von KL15_3 (sicheres Motor-Aus) nach Ubatt fordert im Nachlauf Fehlerheilung an
Bedingung:entprellte Heilung eines Kurzschluss von KL15_3 (sicheres Motor-Aus) nach Ubatt fordert im PreDrive Fehlerheilung an
Bedingung:entprellte Heilung eines Masseschlusses Signalverlustes von KL15_3 (sicheres Motor-Aus) fordert Fehlerheilung an
Bedingung:entprellter Kurzschluss von KL15_3 (sicheres Motor-Aus) nach Ubatt fordert im Nachlauf Fehlereintrag an
Bedingung:entprellter Kurzschluss von KL15_3 (sicheres Motor-Aus) nach Ubatt fordert im PreDrive Fehlereintrag an
Bedingung:entprellter Masseschluss Signalverlust von KL15_3 (sicheres Motor-Aus) fordert Fehlereintrag an
Bedingung:Umschaltung Filtermittenfrequenz, aktueller Zylinder
Bedingung. Fehler Stuck Check, da keine Spannungsdifferenz
Bedingungen aus langsamen Berechnungstasks, die wegen Motornotlauf MSA deaktivieren
Bedingungen fuer Ueberwachung verzoegerten Anfahrvorgang erfuellt
Bedingungen für Drifterkennung an der Hinterachse erfüllt in der Funktionsüberwachung
Bedingungen für Drifterkennung an der Vorderachse erfüllt in der Funktionsüberwachung
Bedingungen für Einspritzausblendung bei erkannten Superklopfern
Bedingungen für Fuel-off Adaption erfüllt
Bedingungen Notanfahrunterstützung mit verlängerter DSC-Haltefunktion
Bedingungen zur Freigabe vom Offsetlernen
Bedingungen zur Steuerung des OBD-Beobachters
Bedinung Freigabe SEF
Bedinung HFM-Pin Status
Bedinung LL Detla Zaehler Rücksetzen
Bedinung Maximales Moment Notlauf
Bedinung Rücksetzen FlipFlip SEF
Bedinung Setzen FlipFlip SEF
Bedinung: Rising Edge von B_kupp_ext für MDNREG
Begin Drehzahlmesser Orangefeld
Begin Drehzahlmesser Rotfeld
Beginn der Auswertung der Ruhespannnungsmessung und Ermittlung des Soc0-Ladezustandes
Beginn Frequenzanregung
Beginn neue Signal Auswertung
Beginnwinkel der CVO-Einspritzung
Beginnwinkel Einspritzung 1
Beginnwinkel Slot 1 im Urstartmodus (Entlüftung)
Beginnwinkel Slot 1 wenn Urstart abgebrochen wurde
Begranzung maximales Lambda im homogenen Betrieb
Begrenzte Winkeldifferenz von aktueller Position zur Referenzposition
Begrenzter Erregerstrom Generator 1
Begrenzter positiver EGS-Eingriff
Begrenzter Solldifferenzdruck bei MSA_PRESTOPP
Begrenztes indiziertes Fahrerwunschmoment
begrenztes soll-Moment
Begrenzung Abstellzeit ATL
Begrenzung Anzahl Entlastung Generator bei Rennstart
Begrenzung Aufnahmemoment Klimakompressor in Schutzstufe 1 (LHP)
Begrenzung Aufnahmemoment Klimakompressor in Schutzstufe 2 (LHP)
Begrenzung bei max. Filter-Laufunruhe-Referenzwert-Änderung
Begrenzung bei max. Laufunruhe-Referenzwert-Änderung
Begrenzung der 2. Drehzahl aktiv
Begrenzung der Drehzahl aktiv
Begrenzung der Nachführung auch im nicht gekoppelten Betrieb
Begrenzung der Radmomente in Abhaengigkeit des Lenkwinkels (Betrag!)
Begrenzung der Radmomente in Abhängigkeit des Lenkwinkels (Betrag!) bei erkanntem Anhänger
Begrenzung der Restdauer der Werksrollenmodusanforderung
Begrenzung des Druckverhältnisses über Verdichter zur Vermeidung von Lader-Überdrehzahl und zu hohen Temperaturen nach Verdichter
Begrenzung des inversen Lambdas
Begrenzung des Mdk-Momentes im Segeln nach unten
Begrenzung des P-Anteils der Ladedruckregelung aufgrund von Vollastschaltung aktiv
Begrenzung des PSP-Tastverhältnisses nach oben
Begrenzung des PSP-Tastverhältnisses nach unten
Begrenzung des Pump- und Leckagevolumens
Begrenzung des Wandlermoments für Sicherheitskonzept
Begrenzung dlahipi entsprechend obere Grenze LALIUSHK
Begrenzung Eingangsmoment ARS-Anteil (BN2000) für Schutzfunktion LHP
Begrenzung Eingangsmoment Gesamtverlustmoment Lenkung (BN2020) für Schutzfunktion LHP
Begrenzung Eingangsmoment Klimakompressor für Schutzfunktion LHP
Begrenzung Eingangsmoment Lenkung (BN2000) für Schutzfunktion LHP
Begrenzung Exzenterwinkel drehzahlabhängig
Begrenzung Fahrpedalsignal bei plausiblem Bremssignal
Begrenzung Fahrpedalsignal wenn Bremssignal fehlerhaft
Begrenzung Faktor Füllungseingriff bei BS an Fettlaufgrenze
Begrenzung für Vorentflammungswahrscheinlichkeit
Begrenzung Gemischkorrektur Zylinderselektiv
Begrenzung Ierr akt
Begrenzung korrigiertes Lenkmoment AFS-Lenkung
Begrenzung korrigiertes Lenkmoment Basislenkung
Begrenzung lastfreier Gasstoss auf Grund Geschwindigkeit abgeschaltet
Begrenzung max LL-Moment
Begrenzung Maximal Geschwindigkeit Getriebe Notlauf
Begrenzung maximales Kupplungsmoment durch EGS Notlauf
Begrenzung maximales Kupplungsmoment durch EGS-Notlauf
Begrenzung Maximalwert I-Anteil des Reglers
Begrenzung min LL-Moment
Begrenzung minimaler Massenstrom Ausgasungs-Adaption für Überwachung (max. Anfettung)
Begrenzung minimaler rkausg_w für Überwachung (max. Anfettung inkl. Anregung rklakor_w) bei kleiner Drehzahl
Begrenzung minimaler rkausg_w für Überwachung (max. Anfettung ohne Anregung rklakor_w)
Begrenzung minimales Radmoment aus Funktionssicherheit
Begrenzung Minimalwert I-Anteil des Reglers
Begrenzung Momentengradient lSD nach Start
Begrenzung Momentenreduzierung aus Superklopfern
Begrenzung MSA-Stoppphasenerkennung auf Stillstand
Begrenzung P-Anteil Ladedruckregelung während Getriebeschaltung nach unten auf null auch für DKG-Variante
Begrenzung PD-Anteil Drehzahlregler DKG
Begrenzung Rf bei Atl-Varianten im Fehlerfall (b_atlerr_md)
Begrenzung Tastverhältnis für VVT-Lageregler
Begrenzung virt. Fahrpedal LDM
Begrenzung von Mdk_fzdyn auf Mdk_max und Mdk_mins_f nicht aktiv
Begrenzung von Rk_soll bei Befragung KLANN
Begrenzung wegen Radmoment bei Notlauf (Getriebefehler)
Begrenzung_Geschwindigkeit_Nav-Graph_2
BegrenzungReset von Sonden-Offset und Hinterkatregelung aufgrund LSU-Dynamikfehler
Begrenzungsmodus der maximal zulässigen Fahrzeugbeschleunigung
Begrenzungsmom ent aus Motorschleppmom entenregelung langsamer Pfad
Begrenzungsmoment ASR langsamer Pfad
Begrenzungsmoment ASR schneller Pfad
Begrenzungsmoment ASR schneller Pfad vor Gradientenlimitierung
Begrenzungsmoment aus Motorschleppmomentenregelung langsamer Pfad
Begrenzungsmoment aus Motorschleppmomentenregelung schneller Pfad
Begrenzungsmoment für Generator
Begrenzungsmoment Klima in Start-Stoppphase
Begrenzungsmoment Klimakompressor
Begrenzungsmoment Radmoment wg. Bruchlast Antriebswellen
Begrenzungsmomente Klimakompressor bei NA Überlast
Begrenzungsradm oment aus Motorschleppmom entenregelung schneller PfadBegrenzungsmom ent aus Motorschleppmom entenregelung langsamer Pfad
Begrenzungswert des Fahrpedals auf Basis des Bremsmomentsignals
Bei 0: Auswahl auf das neue St_antr_fzg auf BMW Seite
Bei 8HP AT-Getrieben modellierte Getriebeöltemperatur am Wandleraustritt im Falle mech. elekr. Notprogramm
bei aktivem AGR, Berechnung von Mrd ausschalten
bei aktiver SCtPmp1 muss WtrPmp_flgActrActv_C = SCtPmp1_swtConf_C.31 sein
Bei Aktivierung des Bits (1) soll das Routing auf die EWP23 umgestellt werden
bei Automatikgetriebe über CAN empfangener aktueller Gang
Bei der Synchronisation, maximal zulaessige Abweichung der Motor-Abstellposition zur folgenden Position aus NW- und KW- Signal
Bei erkanntem Segeln wird Neutralgang ausgegeben
Bei Erkennung der Aktivierung der Erkennung des reduzierten Fahrerwunschmomentes aktuelles Moment
bei MSA Starter: Startspannung in Abhängigkeit von Temperatur Batterie
bei MSA-STarter: Startspannung abh. vom Itnstart
Bei Pedalbegrenzungsberechnung verwendetes Zwischenpedalverhältnis
bei S_UGENMOTAUS = 1 wird im Falle eines SoftShutoff U_gen = K_UGENMOTAUS ausgegeben
Bei SA Mdk_min_f bis Md_reib_sa
Bei steigender Flanke von B_ftcalcrq wird das Bit gesetzt
Bei true wird statt des Gangs die Geschwindigkeitsschwellen zur Filterindexumschaltung verwendet
Bei U_ecu über diesem Wert wird der Bordnetzinstabilitätszähler um 1 hochgezählt (Jumpstart ausgeschloßen durch V Abfrage).
Bei U_ecu unter diesem Wert wird der Bordnetzinstabilitätszähler um 1 hochgezählt.
Bei Umschalten von 0 auf 1 Übernahme Applikationswerte
Bei welchem Eingriff soll Segeln verhindert abgebrochen werden?
Bei welchem Getriebeeingriff soll die Segeldrehzahlbegrenzung beendet werden
Bei welchem Motoreingriff soll die Segeldrehzahlbegrenzung beendet werden
bei Zylindergleichstellung in GD-Betrieb umschalten
beim Koordinator angeforderte Zylinder während der Grundadaption als Maske
beim Koordinator angefordertes Ti während Grundadaption für jeden Zylinder
Beim letzten DrivingCycle wurde im Nachlauf die Ablageposition erreicht.
Beim Start durch Entprellung ausgeblendeter Kurbellwellenwinkel
Beim VVT-Notlauf die Hubreduzierung über Drehzahl deaktivieren
Beinhaltet 5 Informationen: 1) Steigung oder ein Gefaelle beim Signal Gradient_Nav-Graph 2) Wahrscheinlichkeit, dass der Fahrer in das Segment hineinverzweigt. 3) ADAS-Compliant-Bit 4) Zus.-Informationen-Bit 5) Radius- Richtungsaenderungswinkel-Bit.
Beinhaltet den Hersteller der Kartenversion des NAVI-Steuergeraetes.
Beinhaltet den Hersteller der NAVI-Steuergerät-Hardware.
Beinhaltet die Hardwareversion des NAVI-Steuergerätes zur Selektierung der Navigationsdaten hinsichtlich Entwicklungsstand bzw. Datengenauigkeit.
Beinhaltet die Protokollversion des ADAS-Protokolls zur Selektierung der Navigationsdaten hinsichtlich Entwicklungsstand bzw. Datengenauigkeit.
Beinhaltet die Version der Karte des NAVI-Steuergerätes zur Selektierung der Navigationsdaten hinsichtlich Digitalisierungsstand bzw. Datengenauigkeit.
Beladung des Aktivkohlefilters
Beladungs-Schwelle, ab der auf Scheduling für hohe Beladung umgeschaltet wird
Beladungsgrad AKF
Beladungsgrad wird verworfen und neu gelernt
Beladungsgrad, bei dem VBR Adaption abgeschaltet wird
Beladungsschwelle für Setzen von mittlerer Beladung auf hohe Beladung
Beladungsschwelle für Zurücksetzen von mittlerer Beladung auf niedrige Beladung
Belegter Speicherplatz der Kanäle (Ring- und Linearspeicher)
Belegung NV-RAM
Bengrenzung der Maximalgeschwindigkeit aktiv
Benoetigte DME-Gesamt-Nachlaufzeit iEL
Benoetigte DME-Gesamt-Nachlaufzeit iEL für Zusatzlüfter
Benoetigte DME-Gesamt-Nachlaufzeit WMK
Benoetigte DME-Gesamt-Nachlaufzeit WMK für Zusatzlüfter
Benoetigte DME-Restnachlaufzeit für 1.Lüfter
Benoetigte DME-Restnachlaufzeit für Zusatzlüfter
Benoetigte DME-Restnachlaufzeit iEL
Benoetigte DME-Restnachlaufzeit WMK
Benoetigte DME-Restnachlaufzeit WMK für Zusatzlüfter
benötigte Nachlaufzeit DME (Max. aus DMTL, WAPU und Ölpumpe)
benötigte Priorität beim DSM, um die CVO-Funktion mit hoher Priorität laufen zu lassen
Benötigte SegmentwechselSegmente um ein plausible Gaskraftmoment errechnen zu können (siehe Applikationsempfehlung! muss >4 sein um korrekte !)
Benötigte SegmentwechselSegmente um ein plausible Gaskraftmoment errechnen zu können (siehe Applikationsempfehlung! muss >4 sein um korrekte !) (Automatik)
Benötigte SegmentwechselSegmente um ein plausible Gaskraftmoment errechnen zu können (siehe Applikationsempfehlung! muss >4 sein um korrekte !) (Handschalter)
Benötigte SegmentwechselSegmente um ein plausible Gaskraftmoment errechnen zu können (siehe Applikationsempfehlung! muss >4 sein!) (Automatik)
Benötigte SegmentwechselSegmente um ein plausible Gaskraftmoment errechnen zu können (siehe Applikationsempfehlung! muss >4 sein!) (Handschalter)
Benutzt statt Mdg_wunsch das Signal Md_em2_soll_dme zur Adressierung der Regelkennfelder
Beobachtetet Exzenterwellengeschindigkeit
Beobachtungszeitraum zu Ende
Berechnete (nicht schwingende) Referenzdrehzahl des Getriebeeingangs
Berechnete (nicht schwingende) Referenzdrehzahl EM2
Berechnete Checksumme der Botschaft ANG_ACPD
Berechnete Checksumme der Botschaft TORQ_CRSH_1
Berechnete Checksumme der Botschaft TORQ_CRSH_1 für A-CAN
Berechnete Checksumme der Botschaft TORQ_CRSH_1 für FA-CAN
Berechnete Checksumme der Botschaft WMOM_DRV_4
Berechnete Checksumme der Botschaft WMOM_DRV_5
Berechnete Checksumme für das Querbeschleunigungssignal
Berechnete Checksumme im aktuellen Durchlauf
Berechnete delta-MSR Momentenanforderung in der Funktionsüberwachung
Berechnete effektive Momentenanforderung MSR ASR in der Funktionsüberwachung
Berechnete Gegeninduktionsspannung
Berechnete Getriebeausgangsdrehzahl, Temperaturmodell
Berechnete Leistung in kW oder PS
berechnete Maschinen Temperatur im kritischen Bereich
Berechnete Maschinendrehzahl
Berechnete Motor-Moment in Abhängigkeit der mitteleren Zylinder-Einspritzzeit
Berechnete Motor-Moment in Abhängigkeit der Motordrehezahl
Berechnete Motortemperatur-Referenzwert aus Modell (16-bit)
Berechnete Raddrehzahldifferenz zw. real und ref.
Berechnete Rückdrehrisiko
Berechnete Segmentlänge von äquidistanten NW-Flanken für den Winkelversatz
berechnete Soll-Reduzierstufe
Berechnete Toleranz für den Flankenabstand von äquidistanten NW-Flanken
Berechnete Ventiloffenzeit der letzten Messung
Berechnete Ventiloffenzeit der letzten Messung (zylinderindividuell)
berechnete Wicklungstemperatur der Sekundärluftpumpe
Berechneter % Wert entsprechend dem Alphawinkel nach Offset-Korrektur.
Berechneter % Wert entsprechend dem Alphawinkel, der auf die Nullstellung beim Offsetlernen hinweist.
Berechneter % Wert entsprechend dem Betawinkel nach Offset-Korrektur.
Berechneter % Wert entsprechend dem Betawinkel, der auf die Nullstellung beim Offsetlernen hinweist.
Berechneter Botschaftszähler für Botschaft SAFG_PT
Berechneter dSOC-Duration Wert im Initial Prozess
Berechneter Getriebeschlupf (wird auf Null gesetzt wenn Schaltungen aktiv IAE offen ist).
berechneter Kraftstoffmassenstrom
Berechneter Kraftstoffvolumenstrom durch EVs [l pro s]
Berechneter Kraftstoffvolumenstrom durch EVs [ls]
Berechneter Maschinenstrom
Berechneter Widerstand Ladeleitung
Berechneter Widerstand Ladeleitung gefiltert
Berechneter Winkel der Drosselklappe aus dem Hauptfüllungssignal
berechnetes Abgaslambda (aus Rf Rk)
Berechnetes angefordertes Summenradmoment beim Folgenden DSC Eingriff: ASR Primäre Achse, ASR Sekundäre Achse
Berechnetes angefordertes Summenradmoment beim Folgenden DSC Eingriff: ASR Primäre Achse, Keins Sekundäre Achse
Berechnetes angefordertes Summenradmoment beim Folgenden DSC Eingriff: ASR Primäre Achse, MSR Sekundäre Achse
Berechnetes angefordertes Summenradmoment beim Folgenden DSC Eingriff: Keins Primäre Achse, ASR Sekundäre Achse
Berechnetes angefordertes Summenradmoment beim Folgenden DSC Eingriff: MSR Primäre Achse, ASR Sekundäre Achse
Berechnetes Istmoment auf der Pumpenseite des Wandlers
Berechnetes Istmoment auf der Turbinenseite des Wandlers
Berechnetes Lambda im Abgas inklusive Durchspülung
Berechnetes Lambda im Abgas inklusive Durchspülung in sch, hos und hom Bank 1
Berechnetes Lambda im Abgas inklusive Durchspülung in sch, hos und hom Bank 2
Berechnetes Offset-Wert zum absoluten Soll-Motormoment
Berechnetete E-Motorleistung in kW
Berechnetete Motor-Leistung in kW
Berechnung B_motlaeuft auf BMW Seite
Berechnung der Abhängigkeit von der bisherigen Wasserverbrauchsrate: 1 + a_WL * EXP( (-1) * b_WL*xSum)
Berechnung der Endstufendiagnose PWM-Leitung Abgasklappe
Berechnung der Kraftstoff-Filterung [0=keine Berechnung, 1=Berechnung]
Berechnung der Kraftstoff-Filterung im Drive [0=keine Berechnung, 1=Berechnung]
Berechnung der Ladestromabhängigkeit: x_I =aI_0 + aI1 * xI_20 + aI2 * (xI_20)^2 + aI3 * (xI_20)^3 + aI_exp * exp(bI_exp * xI_20)
Berechnung der Spannungsabhängigkeit: x_U = exp((U-U_0)(U_std - U_0)))
Berechnung der temperaturabhängigen Zusatzrate: f_T =aT_0 + aT_1 * (T - Tx) + aT_2 * (T - Tx)^2 + aT_3 * (T - Tx)^3 + aT_exp * exp(bT_exp * (T - Tx))
Berechnung der Temperaturabhängigkeit: x_T = exp(-T0*(1(T+273,15)-(1298,15)))
Berechnung des Aufladefaktors für die Überblendung zwischen Reglerausgang und TV-Vorsteuerung mit Pssol statt mit Pldr_soll
Berechnung Einspritzmenge Rk2 Vierfacheinspritzung relativ
Berechnung Einspritzmenge Rk3 Vierfacheinspritzung relativ
Berechnung Einspritzmenge Rk4 Vierfacheinspritzung relativ
Berechnung f_uebwan_kor aktiv
Berechnung für schicht aktiv
Berechnung Gradient (bei laufendem Motor) aktiv Referentwertmodell Kühlmitteltemepratur
Berechnung grosse Erhöhung Moment bei minimalem Zündwinkel
Berechnung in der ATMNN für Mono-Abgasanlagen
Berechnung in der ATMPH für Mono-Abgasanlagen
Berechnung Stat_kfauswahl unabhaengig von B_lsd fuer Applikation
Berechnung von """"Absolute Load Value
Berechnung von Md_rad_ist_input ist aktiv
Berechnung wassergekühlter Krümmer im ATM
Berechnungintervall für Berechnung des Korrekturfaktors des Turbinenwirkungsgrades. Nur hochbedaten, wenn Filter nicht langsam genug bedatet werden kann.
Berechnungsart Einlassventiltemperatur
Berechnungsstatus für die extrapolierte Drehzahl
Berechnungsstatus für die vorhergesagte Drehzahl
Bereich des Soll
Bereich Drehzahl-Dynamik oberer Schwellwert
Bereich Drehzahl-Dynamik unterer Schwellwert
Bereich Sollladedruck-Dynamik oberer Schwellwert
Bereich Sollladedruck-Dynamik unterer Schwellwert
Bereich Trendwert Fahrzeit
Bereich Trendwert Generatordrehzahl
Bereich Trendwert Strom
Bereichsfenster Aussetzer , maximale Last
Bereichsfenster Aussetzer , minimale Last
Bereichsfenster Aussetzer, maximale Drehzahl
Bereichsfenster Aussetzer, minimale Drehzahl
Bereichsprüfung DDSSSP freigegeben
Bereitschaft stetige Lambdasonde vor Kat
Bergkompensation aktiv
Berücksichtigung des Fahrzeugzustandes St_fzg_zstd (aus der CAN-Botschaft vom DSC) für die Aktivierung der Funktion Gas im Stand.
Berücksichtigung des Open-Load-Fehler in Shut-Off Request
Berücksichtigung einer Drehzahlschwelle bei der Vorgabe eines Kupplungsmomentes beim Auskuppeln
Berücksichtigung einer Füllungsschwelle bei der Vorgabe eines Kupplungsmomentes beim Auskuppeln
Berücksichtigung einer Geschwindigkeitsschwelle bei der Vorgabe eines Kupplungsmomentes beim Auskuppeln
Berücksichtigung eines Toleranzbereichs (MinMaxkeine Toleranz)
Berücksichtigung von einzlenen Gängen bei der Vorgabe eines Kupplungsmomentes beim Auskuppeln
Berücksichtigung von Motorraum-Durchwärmung bei Berechnung von Nachheiz-Einfluss. (Bedatungsempfehlung: 0)
Berücksichtigung Zylinderausblendung bankselektiv
Beruecksichtigung der Anforderung auf BA HI über Kraftstofftemperatur [0=ignorieren, 1=beruecksichtigen]
Beruecksichtigung der Anforderung zum Kuehlen beim Klopfen (B_kftkr) [0=ignorieren, 1=beruecksichtigen]
Beruecksichtigung der Anforderung zum Kuehlen beim Klopfen (B_krdws) [0=ignorieren, 1=beruecksichtigen]
Beruecksichtigung der Anforderung zum Kuehlen durch den Rail-Druck [0=ignorieren, 1=beruecksichtigen]
Beruecksichtigung der Anforderung zum Kuehlen durch die IHKA [0=ignorieren, 1=beruecksichtigen]
Beruecksichtigung der Anforderung zur Steigerung der Heizleistung [0=ignorieren, 1=beruecksichtigen]
Beruecksichtigung der Gangi-Information bei der GOTM-Modellaktivierung ueber offene Wandlerkupplung: FALSE=Gangi nicht beruecksichtigen, TRUE=Gangi beruecksichtigen und Modell nur aktivieren, wenn Gang eingelegt ist
Beruecksichtigung der Nachheizanforderung des E-Luefters fuer den VMA bei der Standkuehlung
Beruecksichtigung der Reduzierung des E-Luefters durch das AEP im VMA in der Reglung in Abhaengigkeit der maximal zulaessigen E-Luefter-Anforderung
Beruecksichtigung der Reduzierung des E-Luefters durch das AEP im VMA in der Reglung in Abhaengigkeit der minimal zulaessigen E-Luefter-Anforderung
Beruecksichtigung der Reduzierung des E-Luefters durch das AEP im VMA in der Steuerung in Abhaengigkeit der maximal zulaessigen E-Luefter-Anforderung
Beruecksichtigung der Reduzierung des E-Luefters durch das AEP im VMA in der Steuerung in Abhaengigkeit der minimal zulaessigen E-Luefter-Anforderung
Beruecksichtigung LL-Regleradaption fuer ATM
Beruecksichtigung Reibmomente in Eta_waerme
Beruecksichtung eines EWP20 Fehlers [0=Fehler werden ignoriert, 1=Fehler werden beruecksichtigt]
Beruecksichtung eines EWP21 Fehlers [0=Fehler werden ignoriert, 1=Fehler werden beruecksichtigt]
Beruecksichtung eines EWP22 Fehlers [0=Fehler werden ignoriert, 1=Fehler werden beruecksichtigt]
Beruecksichtung eines EWP23 Fehlers [0=Fehler werden ignoriert, 1=Fehler werden beruecksichtigt]
Berwertung der Qualifierwerte von Neig_l_qual (QU_AVL_LOGR_RW)
Beschleunigung am Rad (Tiefpass- + Hochpassanteil)
Beschleunigung des Antriebstranges, für die Berechnung der Maximalen Beschleunigung verwendet
Beschleunigung GB1 Eingang (Hochpassanteil)
Beschleunigung GB1 Eingang (Tiefpass- + Hochpassanteil)
Beschleunigung GB1 Eingang (Tiefpassanteil)
Beschleunigung GB2 Eingang (Differenzenquotient)
Beschleunigung GB2 Eingang (Hochpassanteil)
Beschleunigung GB2 Eingang (Tiefpass- + Hochpassanteil)
Beschleunigung GB2 Eingang (Tiefpassanteil)
Beschleunigung Kurbellwelle berechnet aus Nkw_ref
Beschleunigung Kurbelwelle Verbrenner (Hochpassanteil)
Beschleunigung Kurbelwelle Verbrenner (Tiefpassanteil)
Beschleunigung Rad (Tiefpass- + Hochpassanteil)
Beschleunigungsabregelung für aSiko. langsamer Md-Pfad
Beschleunigungsabregelung für aSiko. schneller Md-Pfad
Beschleunigungsabregelung: Auswahl der gewünschten Regleranteile. Gefilterter Momentenpfad
Beschleunigungsabregelung: Auswahl der gewünschten Regleranteile. Ungefilterter Momentenpfad
Beschleunigungsabregelung: Max-Werte Integrator der Störgrößenbewertung
Beschleunigungsabregelung: Vorsteuerung. Skalierung Parameter des Moments.
Beschleunigungsabregelung: Zeitkonstante zur Filterung der Beschleunigungsdifferenz
Beschleunigungsabregelung. Ableitungs-Sampleweite
Beschleunigungsabregelung. Eingriff langsamerMomentenpfad
Beschleunigungsabregelung. Eingriff schneller Momentenpfad
Beschleunigungsabregelung. Gradientenbegrenzung bei Begrenzungsaufhebung
Beschleunigungsabregelung. Umschaltung Fahrtricht_wunsch Berechnung.
Beschleunigungsachse (AXY) am Kennfeld KF_F_V_BESCHL
Beschleunigungsoffset für Kriechen in der Funktionsüberwachung
Beschleunigungsoffset für Toleranzaufweitung Anfahrdrehzahlregler in der Beschleunigungsüberwachung
Beschleunigungsoffset für toleranzaufweitung Rückenwind
Beschleunigungsoffset in der Beschleunigungsüberwachung
Beschleunigungsoffset nach Leerlaufregler in der Funktionsüberwachung
Beschleunigungsregelung. Momentenbegrenzung
Beschleunigungsregelung. Momentenbegrenzung. gefiltert
Beschleunigungsregelung. Reglermoment
Beschleunigungsregelung. Stoergrößenschätzer. I-Anteil
Beschleunigungsregelung. Stoergrößenschätzer. P-Anteil
Beschleunigungsregelung. Stoermomentenschätzung
Beschleunigungsregelung. Vorsteuermoment
Beschleunigungsschwelle dauerhaft in der Beschleunigungsüberwachung überschritten
Beschleunigungsschwelle temporär überschritten in der Beschleunigungsüberwachung
Beschleunigungsschwelle zur Aktivierung ICO
Beschleunigungstoleranz für Beschleunigung und Verzögerung nach Anschleppen
Beschleunigungstoleranzen in der Beschleunigungsüberwachung
Beschleunigungsüberwachung deaktiviert
Beschränkt den Wert des Parameters gegeben zur Funktion, um ECUspecific-Werte aus Cylinderspecific-Werten zu berechnen
Beschreibt den Einfluss der Fahrbahnmarkierungen des Segments.
Beschreibt die Anzahl der Fahrspuren.
Beschreibt die Gradientenbegrenzung des Antriebsmoments.
Beschreibt die Typen der Fahrspuren des Segments.
Beschreibung Anforderung Schaltpunktanpassung Regeneration Partikelfilter
Bestimmung aktuelle Segmentzeit
Bestimmung Bit B_es_eth: Einspritzpfad fuer hohe Ethanolgehalte
Bestimmung der EGS-Programme, die den WMK Sportmodus aktivieren koennen
Bestimmung der EGS-Programme, die eine Zwangshochschaltung ueber die Geschwindigkeit in der BA BS ermoeglichen
Bestimmung des Verhältnisses aus Umgebungsdruck zu referenziertem Abgaskrümmerdruck
Bestimmung Wastegate-Position ueber Ist-Massenstrom
Beta Offset wurde erfolgreich gelesen
Beta Winkel Offset
Betankungsbit gueltig
Betankungsstop möglich
Betawert innerhalb des Lernfensters
Betawinkel liegt innerhalb des zulässigen Abweichung-Fensters zum Lernen
Betrag (N_filt_bp)
Betrag Delta Sondenoffset Führungsregelung
Betrag der fsr_w Werte unplausibel groß
Betrag der fsrst_w Werte unplausibel groß
Betrag der Referenzdrehzahl
Betrag des Stromes für VVT-Motor
Betrag Differenz Sensorspannung (Rohwert - gefilterter Wert) KühlmitteltemperaturSensor
Betrag Gradient Differenzdrehzahl Kupplung, gefiltert
Betrag von Mdg_wunsch
Betrag von Mdk_ist
Betriebsart Ansteuerung Wastegate 1
Betriebsart Ansteuerung Wastegate 2
Betriebsart Befüllen und Entlüften ist ausgewählt für BEA
Betriebsart Befüllen und Entlüften ist ausgewählt für VMA
Betriebsart Besfuellen-Entlueften ist im WMK aktiv
Betriebsart Besfuellen-Entlueften ist im WMK fuer den VMA aktiv
Betriebsart des Antriebs für Active-Sound-Design
Betriebsart des WMKs fuer den E-Luefter im VMA
Betriebsart des WMKs fuer den Getriebeeingriff im VMA
Betriebsart des WMKs fuer den HAV im VMA
Betriebsart des WMKs fuer den Hochschalthinweis im VMA
Betriebsart des WMKs fuer den KFT im VMA
Betriebsart des WMKs fuer den lldr im VMA
Betriebsart des WMKs fuer den VMA
Betriebsart des WMKs fuer den VMA vom Betriebszustandsautomaten bestimmt
Betriebsart des WMKs fuer der KKS im VMA
Betriebsart des WMKs fuer die EWPATL im VMA
Betriebsart des WMKs fuer die gelbe Warnlampe im VMA
Betriebsart des WMKs fuer die Klimareduzierung im VMA
Betriebsart des WMKs fuer die Momentenreduzierung im VMA
Betriebsart des WMKs fuer die rote Warnlampe im VMA
Betriebsart des WMKs fuer die VSWP im VMA
Betriebsart des WMKs im Modul EWP_LLK fuer die LLK
Betriebsart des WMKs im Modul EWPHZ
Betriebsart EM: STANDBY Bit0, TQCTL Bit1, NCTL_TQVST_PID Bit5, AKS_FEHLERBED Bit12
Betriebsart f. Wastegate Ansteuerung
Betriebsart KFG OP bei Aktivierung man. Vorgabe BA
Betriebsart KLANN (benutzbar als 4. Eingang der KLANN) (0=Normalbetrieb)
Betriebsart MAX ist im WMK fuer den VMA aktiv
Betriebsart Nachlauf ist im WMK fuer den VMA aktiv
Betriebsart Nachlauf ist im WMK fuer den VMA gestartet
Betriebsart Prioritätsaufschlag (zusätzliche Priorität, falls die Betriebsart mit den möglichen Betriebsarten vereinbar ist)
Betriebsart Raildruck fuer StartStop
Betriebsart Raildruckgradientenbegrenzung
Betriebsart Schutz ist im WMK fuer den VMA aktiv
Betriebsart Standkühlung ist im WMK fuer den VMA aktiv
Betriebsart und Subbetriebsart IST
Betriebsart und Subbetriebsart SOLL
Betriebsartenabhängige Laufbereitschaft LRA
Betriebsartenanforderung fuer schnellen Wiederholstart
Betriebsartenfreigabe für Diagnose HFM Mshfm ggü Mszyl_diag
Betriebsartenfreigabe für Diagnose Massenstrom im Saugrohr Msev_diag versus Msdk_diag
Betriebsartenumschaltung MomentenDrehzahlsteuerung der DME durch EGS
Betriebsartenwahl für maximales Moment
Betriebsartenwahl für minimales Moment
Betriebsartenwort Ziel
Betriebsartenwunsch bei Testeranforderung
Betriebsartunabhängige Laufbereitschaft für fra
Betriebsartunabhängige phys. Laufbereitschaft für FRA Adaption
Betriebsartwahl Startmoment
Betriebsartwunsch aus Notlaufmanager
Betriebsartwunsch Bronze
Betriebsartwunsch Gold
Betriebsartwunsch Silber
Betriebsbedingungen für Leckdiagnose erfüllt
Betriebsbereich bei der letzten Berechnung
Betriebsbereich der Lambda-Imbalance Diagnose
Betriebsbereitschaft der Lambdasonde wg. Systemfehler zurücksetzt
Betriebsklasse des WMKs fuer den E-Luefter im VMA
Betriebsklasse des WMKs fuer den Getriebeeingriff im VMA
Betriebsklasse des WMKs fuer den HAV im VMA
Betriebsklasse des WMKs fuer den Hochschalthinweis im VMA
Betriebsklasse des WMKs fuer den KFT im VMA
Betriebsklasse des WMKs fuer den lldr im VMA
Betriebsklasse des WMKs fuer den VMA
Betriebsklasse des WMKs fuer den VMA vom Betriebszustandsautomaten bestimmt
Betriebsklasse des WMKs fuer der KKS im VMA
Betriebsklasse des WMKs fuer die EWPATLim VMA
Betriebsklasse des WMKs fuer die gelbe Warnlampe im VMA
Betriebsklasse des WMKs fuer die Klimareduzierung im VMA
Betriebsklasse des WMKs fuer die Momentenreduzierung im VMA
Betriebsklasse des WMKs fuer die rote Warnlampe im VMA
Betriebsklasse des WMKs fuer die VSWP im VMA
Betriebsklasse des WMKs im Modul EWP_LLK fuer die LLK
Betriebsklasse des WMKs im Modul EWPHZ
Betriebsklasse Regelung ist im WMK fuer den VMA aktiv
Betriebsmodus Einspritzung Vorauswahl, zylinderindividuell
Betriebsmodus Einspritzung, zylinderindividuell
Betriebsmodus und angeforderte Geschwindigkeit zusammengefasst. Die unteren 16 bit enthalten das angeforderte Schrittintervall, das sich aus der Geschwindigkeit ergibt, in Timerticks mit Vorzeichen
Betriebspunkt innerhalb Aussetzerfenster
Betriebsstatus elektrisches Wastegate
Betriebsstundenzähler
Betriebsstundenzähler primär
Betriebstemperaturbereich um die Temperaturestützstelle
Betriebstundenzähler (in sek)
Betriebszustand des WMKs fuer den E-Luefter im VMA
Betriebszustand des WMKs fuer den Getriebeeingriff im VMA
Betriebszustand des WMKs fuer den HAV im VMA
Betriebszustand des WMKs fuer den Hochschalthinweis im VMA
Betriebszustand des WMKs fuer den KFT im VMA
Betriebszustand des WMKs fuer den lldr im VMA
Betriebszustand des WMKs fuer den VMA
Betriebszustand des WMKs fuer den VMA vom Betriebszustandsautomaten bestimmt
Betriebszustand des WMKs fuer der KKS im VMA
Betriebszustand des WMKs fuer die EWPATL im VMA
Betriebszustand des WMKs fuer die gelbe Warnlampe im VMA
Betriebszustand des WMKs fuer die Klimareduzierung im VMA
Betriebszustand des WMKs fuer die Momentenreduzierung im VMA
Betriebszustand des WMKs fuer die rote Warnlampe im VMA
Betriebszustand des WMKs fuer die VSWP im VMA
Betriebszustand des WMKs im Modul EWP_LLK fuer die LLK
Betriebszustand des WMKs im Modul EWPHZ
Betriebszustand Keine war im WMK fuer den VMA in der letzte Rechnenzyklus nicht gewählt
Betriebszustand Nachheizen ist im WMK fuer den VMA aktiv
Betriebszustand Nachheizen ist im WMK fuer den VMA gestartet
Bevorzugte Anzahl maximal auszublendende Zylinder
Bevorzugte Anzahl minimal auszublendende Zylinder
Bewertung der Beschleunigungs-Qualifier in Längsrichtung falls Qualifier i.O. --> Ausgabe 1 (Bitkodiert)
Bewertungsfaktor Änderung pvdr_w für Dynamikprüfung
Bewertungsfaktor für den Pumpstrom
Bewertungstabelle ECO2 Transienten n - n+1
Bezugs-rl für Gemischfaktor für Gemischüberwachung Stuck-Diagnose Ethanolsensor
Bezugsintervall
Bezugskilometerstand der Erfassung
Bezugslamba für Lambdakorrektur ZW-Klopfgrenze
Bezugspunkt beim Auftreten der PWG-Bremspedal Plausibilisierung
Bezugspunkt beim Auftreten der Überdrehzahl
Bias-Gewichtswert für KLANN-Setzen über externe Vorgabe
Bildung Maschinennummer aktiv
Binaere Startbedingungen der Katalysatormessung erfuellt, Bank1
bisheriger Wasserverlust
Bit
Bit - Diagnose
Bit - Forcierter Stopp Verzoegerung
Bit - FWS
Bit - SAV Anforderung - Steigung
Bit - SoC der HV Batterie für die Freigabe der Fahrbereitschaft
Bit - Zwischengröße für avanzstr2
Bit : Motor Start Temperature ist gultig
Bit 0 von MoCADC_stAPtd, ADC Prüfanforderung für die Limitierung der zugelassenen Beschleunigung
Bit 0 von MoCSOP_stAPtd, SOP Prüfanforderung für die Limitierung der zugelassenen Beschleunigung
Bit 1: Gen2 - Elektrische Fahrbereitschaft und kein VM-Lauf
Bit 2: Gen2 - Elektrische Fahrbereitschaft KL 15
Bit Abbruch Hochdruckstart aufgrund Abfall Raildruck nach Freigabe Hochfdruckeinspritzung
Bit Abgasmassendurchsatz für Adaptionsstep in IUMPR-Simulation Plaus.-Diagnose
Bit Adaption des fett-mager-Dynamikoffsets aktiv
Bit Adaption des mager-fett-Dynamikoffsets aktiv
Bit Aktivierung Diagnose Ausfall Kühlmittelvolumenstrom
Bit Aktualisierung Ereignisfilter für Einzelmessungen Kraftstoffsprung möglich
Bit Aktualisierung Ereignisfilter für Einzelmessungen mager-fett möglich
Bit aktuelle Sauerstoff-Speicherfähigkeit Hauptkat gemessen
Bit alle Zylinder auf Bank 1 ausgeblendet
Bit als Merker fuer die SGR-Hardware-Leitungs-Plausibilisierung
Bit als Merker für die SGR-Hardware-Leitungs-Plausibilisierung (nach USM)
Bit Anforderung Motor ausschalten ZMS-Schutz
Bit Ansteuerung aktiv
bit balanced modulation active
Bit Bereitschaft zum Reset bei Magerschutz
Bit Bremslichtschalter prädiziert (inkl. Vorhersage beim Lösen des Bremspedals)
Bit Bremslichtschalter schnell (Auswahl des am schnellsten übertragenen Signals)
Bit Bremsreku1 i.O.
Bit Bremsreku2 i.O.
Bit Carrier
bit catalyst purge enabled after engine on
bit catalyst purge hold
bit clear controller primary control
bit controller limited maximum primary control
bit controller limited minimum primary control
Bit Deaktivierung von Störeinflüssen für LSU-Dynamikdiagnose
Bit Dynamik-Symmetrisierungsfilter wirksam
Bit Dynamikmessung durch Sollwert-Verstellung der Dynamikdiagnose
Bit Dynamikmessung durch Sollwert-Verstellung der Katalysatordiagnose
Bit Einspritzkorrektur aufgrund Lastdynamik aktiv
Bit elctrical sig error (wire interruption) due to Ri, HEGO sensor 1 bank 2
Bit electrical diagnostics enabled, HEGO sensor 2 bank 1
Bit electrical error heater coupling, HEGO sensor 2 bank 1
Bit electrical min error without debouncing, HEGO sensor 2 bank 1
Bit electrical sig error (wire interruption) in previous trip, HEGO sensor 2 bank 1
Bit electrical sig error (wire interruption), HEGO sensor 2 bank 1
Bit enable condition for ATS testing
Bit enable condition for heater performance diagnosis after stop-phase
Bit enable electrical diagnosis during low temperature operation mode, HEGO sensor 2 bank 1
Bit enable lambda control during low temperature operation mode, HEGO sensor 2 bank 1
Bit Ende der Lambda-Sollwert-Anforderung durch die Dynamikdiagnose
bit engine off
Bit engine stop time ok for heater performance diagnosis
Bit Erkannte Lastdynamik aufgrund Überschreitung Schwelle
Bit expected operating readiness, HEGO sensor 2 bank 1
Bit external enable conditions for heating, HEGO sensor 2
Bit external enable conditions for heating, HEGO sensor 2 bank 1
Bit external heating control active, HEGO sensor 2, bank 1
Bit external inhibit condition for heating, HEGO sensor 2 bank 1
Bit external inhibit condition for heating, HEGO sensor 2 bank 2
Bit fahrbereit fuer Modul Startko
Bit Fahrpedal i.O.
Bit Fahrzeug i.O.
Bit Filter über Syncro-Werte aktiv
Bit Flächenintegral zu erwartetem Signal nach Kraftstoffsprung abgeschlossen
Bit Flächenintegral zu gemessenem Signal nach Kraftstoffsprung abgeschlossen
Bit for activation of classification. If TRUE then revolutions are being classified (FWDBWD)
Bit Freeze-Frame for DFC_FTDLAmin ist vorbestellt
Bit Freeze-Frame für DFC_FTDLAmax ist vorbestellt
Bit Freeze-Frame für DFC_PLLSUmax ist vorbestellt
Bit Freeze-Frame für DFC_PLLSUmin ist vorbestellt
Bit Freeze-Frame für DFC_PLLSUnpl ist vorbestellt
Bit Freeze-Frame für DFC_PLLSUsig ist vorbestellt
Bit Freeze-Frame für Fuel-Trim-Fehler aus DPLLSU vorhanden
Bit Freigabe der Dynamikmessung bei aktiver Katalysator-Diagnose
Bit Freigabe des schnellen Adaptionsmodus
Bit Freigabe Diagnose Leitungsunterbrechung an IP bei Schubabschalten
Bit Freigabe Diagnose Leitungsunterbrechung an IP bei Sollwert-Verstellung
Bit Freigabe Diagnose Leitungsunterbrechung an IP mit Lambdaregelung
Bit Freigabe Diagnose SUV auf Grund Querwirkungen
Bit Freigabe Diagnose SUV Rohwert (unverzögert)
Bit Freigabe Diagnose Unterbrechung IP mit Lambdaregelung und Sollwert-Eingriff
Bit Freigabe Dynamikdiagnose durch internen Scheduler für Abgasdiagnosen
Bit Freigabe Integral Lambda-Sollwert-Abweichung für Schwingungserkennung
Bit Freigabebedingungen Dynamikdiagnose für IUMPR-Modellierung
bit fuel-sign from balance control
bit fuel-sign from control
Bit fuer das Stoppen der Zylindergleichstellung
Bit fuer die Kupplungsplausibilisierung
Bit fuer erkannte Fahrerabwesenheit
Bit fuer Gangerkennung auf D (Drive) bzw. R (Reversdrive)
Bit fuer Ladungswechselkorrektur
Bit fuer Unterdrueckung Ueberspuelen bei hohem Superklopfrisiko
Bit für Abwurf Eingriffe Vbr
Bit für Änderungsdetektion von Nkw
Bit für Betätigung Bremse
Bit für Betriebsart LL-Anh
Bit für Bremslichtschalter
Bit für Bremslichttestschalter
Bit für das Erkennen des Lösens des Bremspedals
Bit für den Counter “Rennstart aktiv“
Bit für den Counter “Rennstart deaktiv“
Bit für den DSC-Status für die Rekuperations-Anzeige
Bit für den DSC-Status für die Rekuperations-Anzeige (vor der Verzoegerung)
Bit für die Auswertung von St_brems
Bit für die Bedingungen zur AktivierungFreigabe des Rennstarts
Bit für die Bedingungen zur DeaktivierungBeendigung des Rennstarts
Bit für die Freigabe der Überlast der E-Maschine 1
Bit für die Freigabe der Überlast des Verbrennungsmotors
Bit für die Info, ob der Verbrennungsmotor im Fahrzeug vorne verbaut ist
Bit für die Info, ob die Achse 1 (hybAchse) im Fahrzeug die Vorderachse ist
Bit für die Info, ob die E-Maschine 1 vor (auf der VM-Seite) der Kupplung K0 eingebaut ist
Bit für die Info, ob im Fahrzeug ein Getriebe 1 verbaut ist
Bit für die Info, ob im Fahrzeug ein Getriebe 2 verbaut ist
Bit für die Info, ob im Fahrzeug ein Verbrennungsmotor verbaut ist
Bit für die Info, ob im Fahrzeug eine E-Maschine 1 verbaut ist
Bit für die Info, ob im Fahrzeug eine E-Maschine 2 verbaut ist
Bit für die Info, ob im Fahrzeug eine Kupplung K0 verbaut ist
Bit für die Verlängerung Startsignal ab Drehzahl > K_MSANST
Bit für Eco-Mode aktiv
Bit für Erkennung einer Bremsung durch das Fahrerassistenz-System
Bit für ext. Anforderung des komplettem RAM-Test
Bit für externe Anforderung des komplettem ROM-Test
Bit für Fahrbereitschaft
Bit für Freigabe des Overboost des Antriebs
Bit für Freigabe des Overboost über die E-Maschine 2
Bit für Freigabe des Rennstarts von Getriebe 1
Bit für Hochschalt-Info für MDSSM
Bit für Key-Start (HV:St_startko)
Bit für Komfort-Start (HV:St_startko)
Bit für Leerlauf Fahrzeug (Fahrpedalwinkel kleiner Hysterese-Schwelle)
Bit für manuelle Gangwahl
Bit für Normal-Start (HV:St_startko)
Bit für Respnse-Start (HV:St_startko)
Bit für Runterschalt-Info für MDSSM
Bit für Sport-Mode aktiv
Bit für Startauswertung (für Mess- und Applikationszwecke)
Bit für Volllast Fahrzeug (Fahrpedalwinkel kleiner Hysterese-Schwelle)
Bit für zu hohen Wasserverlust
Bit Gangstufe i.O.
Bit gemeinsame Freigabebedingungen aller Messfälle erfüllt
Bit Hauptkatalysator mit Sauerstoff gefüllt
Bit Hauptkatalysator von Sauerstoff geleert
Bit heater performance diagnosis enabled, HEGO sensor 2 bank 1
Bit heater power stage diagnostics enabled
Bit heating during start phase, HEGO sensor 2 bank 1
Bit heating enabled and hot engine, HEGO sensor 2
Bit heating enabled, HEGO sensor 2
Bit heating off due to implausible heater timing, HEGO sensor 2 bank 1
Bit heating on, HEGO sensor 2 bank 1
Bit heating reset, HEGO sensor 2
Bit Heckklappe offen
Bit Hybridantrieb i.O.
bit i-part balance primary control enable
bit i-part global balance primary control enable
bit i-part global canister purge primary control enable
bit i-part global locked with error primary control enable
bit i-part global primary control enable
bit i-part H2 delta lambda gradient primary control enable
bit i-part H2 locked primary control enable
bit i-part locked with error primary control enable
bit i-part primary control enable
bit i-part system balanced primary control enable
bit i-part system primary control enable
bit i-part system temperatureee primary control enable
bit Inhibit Cat Purg B1 without O2 Reset
Bit intake air temperature ok for heater performance diagnosis
Bit internal resistance is valid, HEGO sensor 2 bank 1
Bit ist gesetzt wenn Nkw_ref ueber die Radreferenzdrehzahlen * Uebersetzungen gebildet wird.
Bit Katheizen Mehrfacheinspritzung aktiv
Bit Katheizen Nachstart
Bit keine Kühlmittelförderung diagnostiziert
Bit Kleinmengenansteuerung MSV aktiv
Bit Kraftstoffsprung fett-mager erkannt
Bit Kraftstoffsprung fett-mager von ausreichender Höhe
Bit Kraftstoffsprung mager-fett erkannt
Bit Kraftstoffsprung mager-fett von ausreichender Höhe
Bit Lambda-Sollwert-Anforderung durch die Dynamikdiagnose
Bit Lambda-Sollwert-Anforderung für LSU-Diagnose Leitungsunterbrechung an IP
Bit Lambdaregelung beinach Zylinderausblendung
Bit Lambdaregelung stabil
Bit Lambdaregler-Schwingung
bit lean catalyst purge
bit lean mixture
bit lean scavenging catalyst purge
Bit Leerlauf plausibilisiert
Bit Leistungsreduzierung bei Ausfall Kühlmittelförderung
Bit Leistungsschwelle für Diagnose Kühlmittelausfall überschritten
Bit letzte Halbwelle war fett
Bit letzte Halbwelle war fett, Bank 2
Bit letzte Halbwelle war mager
bit limp home primary control enable
Bit load pulse requested due to sig error (wire interruption) suspicion, HEGO sensor 2 bank 1
Bit load pulses requested due to min error (short to ground) suspicion, HEGO sensor 2 bank 1
Bit load pulses requested to confirm sig error (wire interruption) suspicion, HEGO sensor 2 bank 1
Bit LSU-Dynamikdiagnose mager-fett vozeitig mit Gutergebnis beendet
Bit modellierte Erkennung Leitungsunterbrechung an IP bei Schubabschalten
Bit modellierte Erkennung Leitungsunterbrechung an IP bei Sollwert-Verstellung
Bit modellierte Erkennung Leitungsunterbrechung an IP mit Lambdaregelung
bit modulation active
bit modulation active during catalyst heating
bit modulation with fixed period square-wave
Bit MSA Verbot bei Gleichstellung
Bit MSV Zwei-Punkt-Ansteuerung aktiv
Bit neue Einzelmessung fett-mager erfolgt
Bit neue Einzelmessung mager-fett erfolgt
Bit neues Ergebnis der Diagnose Leitungsunterbrechung an IP
Bit New Ri value available, HEGO sensor 2 bank 1
bit O2-balance at limit
bit O2-empty catalyst1
bit O2-empty catalyst2
bit O2-entry into catalyst1
bit O2-entry into catalyst2
bit O2-filled catalyst1
bit O2-filled catalyst2
bit O2-reset balanced modulation
Bit OBD-Tester CAN aktiv
Bit OBD-Tester KLINE aktiv
Bit obere Grenze für Sauerstoff-Speicherfähigkeit Hauptkat gemessen
bit overall request rich mixture
bit p-part balance primary control enable
bit p-part controlablitity primary control enable
bit p-part global balance primary control enable
bit P-part global load and engine speed control enable
bit p-part global locked by diagnosis primary control enable
bit p-part global locked with error primary control enable
bit p-part global primary control enable
bit p-part limp home controllable primary control enable
bit p-part locked with error primary control enable
bit p-part primary control enable
bit p-part system balanced primary control enable
bit p-part system primary control enable
bit p-part system temperatureee primary control enable
Bit physical enable conditions for electrical HEGO sensor diagnostics met
Bit physikalische Bedingung
Bit Physikalische Freigabe Diagnose SUV
Bit protective heating finished, HEGO sensor 2 bank 1
Bit Prozesskontrolle 100ms Prozess
Bit Prozesskontrolle ini2-Prozess
Bit Prüfbedingung für Diagnose Fehlerpfad DFC_MoFAMoAccExcdd
Bit Prüfbedingung für Diagnose Fehlerpfad DFC_MoFAPP
Bit Prüfbedingung für Diagnose Fehlerpfad DFC_MoFErrHdl
Bit Prüfbedingung für Diagnose Fehlerpfad DFC_MoFESpd
Bit Prüfbedingung für Diagnose Fehlerpfad DFC_MoFICOL2
Bit Prüfbedingung für Diagnose Fehlerpfad DFC_MoFLAS
Bit Prüfbedingung für Diagnose Fehlerpfad MoFStrt_VehJerk
Bit pulse for measurement of internal resistance requested
Bit pulse for measurement of internal resistance requested, HEGO sensor 2 bank 1
Bit Rennstart
bit request rich mixture catalyst1
bit request rich mixture catalyst2
bit reset catalysts
Bit Reset Sauerstoff-Integrator Hauptkat
Bit result of load pulse measurement is available, HEGO sensor 2 bank 1
Bit Ri measurement request for closed loop heater control, HEGO sensor 2 bank 1
bit rich catalyst purge
bit rich catalyst purge catalyst1
bit rich catalyst purge catalyst2
bit rich scavenging catalyst purge
Bit Rk-Schwelle waehrend Mittelung (Injektoradaption) verletzt
Bit Rücksetzen Bankabgleich auf Ini-Wert
Bit Schalter für NV Anzeige
Bit Schubreku i.O.
Bit sensor signal frozen due to measurement of internal resistance, HEGO sensor 2 bank 1
Bit signal invalid due to error, HEGO sensor 2 bank 1
Bit signal invalid due to external error, HEGO sensor 2 bank 1
Bit signal valid, HEGO sensor 2 bank 1
Bit Signalreaktion auf Kraftstoffsprung erwartet
Bit Simulation Verlangsamung, Folgephase fett-mager
Bit Simulation Verlangsamung, Folgephase mager-fett
Bit Simulation Verlangsamung, geglättetes Originalsignal fallend
Bit Simulation Verlangsamung, geglättetes Originalsignal steigend
Bit Simulation Verlangsamung, Haltephase fett-mager
Bit Simulation Verlangsamung, Haltephase mager-fett
Bit Sonden-Soll-Lambda gleich 1
Bit Sondenabhängige Freigabebedingungen für UEGO-Dynamikdiagnose
Bit Spannung Lambdasonde hinter Hauptkatalysator nicht plausibel
Bit Sperrung der Dynamikdiagnose während Wartezeit nach Einzelmessungen
Bit Startfreigabe aus Startvarianten (Key, Comf, Resp)
Bit Startfreigabe Hybrid
Bit Startfreigabe Synchronisation
Bit Stuck-Check für Error Auswertung und Heilung
Bit sufficient heating (Ri low enough), HEGO sensor 2 bank 1
Bit sufficient heating, HEGO sensor 2 bank 1
Bit Tankvorgang gültig
Bit Temperaturschwelle Kühlmittel für Diagnose Kühlmittelausfall überschritten
bit terminate catalyst purge
bit trigger fixed period square-wave
Bit TSP heating control active, HEGO sensor 2 bank 1
Bit um das Patternmatching in der EpmSyn_CaSPos von der Nockenwellendiagnose anzufordern
Bit um Hysterese für ZW-Eingriff abzuwerfen (abschaltbar mit CW_NOMDHYS_INT,Bit10)
Bit um OBD abhängig vom Ethanolgehalt zu aktivieren.
Bit Umschalten Katheizmodus
Bit Umschaltung von KAT Variante
Bit untere Grenze für Sauerstoff-Speicherfähigkeit Hauptkat gemessen
Bit Verbrennungsmotor läuft AE
Bit Verdicher Pumpen physikalisch sicher möglich
Bit virtueller Modus für IUMPR Berechnung Dynamikprüfung Saugstrahlpumpe aktiv
Bit von FES für Sportmodus aktivieren
Bit Warmlauf
Bit wird aktiviert wenn Batterie tiefentladen und kann nur von Batterie tauscht deaktiviert werden
Bit wird beim Init gesetzt und nach Aufaddierung von Sulfind zurückgesetzt
Bit ZMS-Schutz aufgrund Kupplungssignale deaktiviert
Bit ZMS-Schutz Resonanz Ueberpruefung laeuft
Bit zur Aktivierung ADR durch lastlosen Betrieb
Bit zur Anforderung der Nachlaufverlängerung innerhalb der PrpSysActvOff
Bit zur Anforderung des Fehlers “FIS_BMW_ENGCOMP_TEMP1“ - “Momentenreduzierung Verbrennungsmotor“
Bit zur Anforderung des Fehlers “FIS_BMW_ENGCOMP_TEMP2“ - “Ausschalten Verbrennungsmotor“
Bit zur Anzeige der CC-Meldung 304 Batteriezustand prüfen
Bit zur Anzeige der CCMeldung 304 """"Batteriezustand prüfen
Bit zur Erkennung Aktivierung Klemme 15
Bit zur Erkennung Deaktivierung Klemme 15
Bit zur Freischaltung der Standkühlung der E-Lüfter in Verbrennungsmotorischen Generator Anteil
Bit zur Triggerung der Ablage der statischen Header-Dateien
Bit zur Verhinderung von Mehrfach-FSP-Eintraegen (Nullgangplausibilisierung)
Bit Zylindergleichstellung Testerjob wurde angefordert
Bit Zylindergleichstellung Testerjob wurde angefordert und ist aktiv
Bit Zylindergleichstellung-Testerjob wurde angefordert
Bit-Array für Adaption ready im Adaptionsbereich
Bit-Basis der MoFACC_Co in der Funktionsüberwachung
Bit-Basis der MoFAPP_Co in der Funktionsüberwachung
Bit-Basis der MoFBrk_Co in der Funktionsüberwachung
Bit-Basis der MoFGbxSpd_Co in der Funktionsüberwachung
Bit-Basis der MoFIn_Co in der Funktionsüberwachung
Bit-Basis der MoFTra_Co in der Funktionsüberwachung
Bit-Basis der MoFVSS_Co in der Funktionsüberwachung
Bit-Basis exported der MoFVar_Co in der Funktionsüberwachung
Bit-Basis lokal der MoFVar_Co in der Funktionsüberwachung
bit-carrier
Bit-Coded Engine Operation Mode wish (Bit 0-3: MainOpm, Bit 4-11:SubOpm, Bit 12-15: AirOpm)
Bit-kodierte Fehlerinformation aus SG-Temperatursensor (SMP480)
Bit-Liste aller Segelverhinderer
Bit-Liste der Fehler aller Dienstebotschaften
Bit-Liste der Hybridischen Segelverhinderer
Bit-Mask fuer I-Anteil Anhalten
Bit-Mask fuer I-Anteil Integratorreinitialisierung
Bit-Mask fuer Reglerparameter Umschaltung
Bit-Träger 1 zur Steuerung B_notafu1, Statmbilanz
Bit, welches anzeigt, ob ein Zelldefekt vorliegt
BIt: Ergebnis der Diagnose liegt vor. Merker steigende Flanke
BIt: Ergebnis der Diagnose liegt vor. steigende Flanke erkannt
Bit: Erkennung die Propulsion-System-Inaktiv-Zeit ist gültig
Bit: Erkennung einer Zeitphase Steuergerät aus
Bit: Erkennung einer Zeitphase Steuergerät aus (lokal)
Bit: Führe die Berechnung der GGKRK Diagnose einmal durch
Bit: Führe die Berechnung des Diagnose Moduls aus
Bit: Initialisierung nach Steuergeräte-Aus-Phase
Bit: letzter Status Propulsion-System- Inaktiv-Zeit
Bit: Motorabstelltemperatur tmotab gültig
Bit: Motorstart fehlgeschlagen
Bit: normales Klopfen
Bit: Signal vom Kühlmitteltemperatursensor ist elektrisch gültig
Bit: Signal vom Kühlmitteltemperatursensor ist fehlerfrei
Bit: Signal vom Zylinderkopftemperatursensor ist elektrisch gültig
Bit: Signal vom Zylinderkopftemperatursensor ist gültig
Bit: Superklopfen in zweitem Messfenster erkannt
Bit: TiEngOff_bEcuOff ist gültig
Bit: Verallgemeinerte HW-Uhr verfügbar
Bit: Verallgemeinerte HW-Uhr verfügbar (lokal)
Bit: Verallgemeinerte HW-Uhr wurde soeben zurückgesetzt (lokal)
Bit: Verallgemeinerte HW-Uhr wurde soeben zurückgesetzt.
Bit: Zylinderkopftemperatur beim Abstellen CHdT_bTStop gültig
Bit: Zylinderkopftemperatur beim Erststarten ist gültig
Bit: Zylinderkopftemperatur beim Starten ist gültig
Bitarray für die Applikation B_s2[openclosed]perm
Bitbasis
Bitbasis 1 für globale gepackte Bits von MoFGbxSnsr_Co
Bitbasis 1 für lokale gepackte Bits von MoFGbxSnsr_Co
Bitbasis 2 für lokale gepackte Bits von MoFGbxSnsr_Co
Bitbasis der MoFAPP_Co in der Funktionsüberwachung
Bitbasis Funkenbrenndauer-Diagnose: Zylinderselektive Bestätigung Superklopfen
Bitbasis für global gepackte Bits aus MoFCANTx_Co in der Funktionsüberwachung
Bitbasis für globale gepackte Bits der MoFStrt_In in der Funktionsüberwachung
Bitbasis für globale gepackte Bits von der MoFACC_Co in der Funktionsüberwachung
Bitbasis für globale gepackte Bits von der MoFBrk_Co in der Funktionsüberwachung
Bitbasis für globale gepackte Bits von der MoFClth_Co in der Funktionsüberwachung
Bitbasis für globale gepackte Bits von der MoFGbxSpd_Co in der Funktionsüberwachung
Bitbasis für globale gepackte Bits von der MoFStrt_In in der Funktionsüberwachung
Bitbasis für globale gepackte Bits von der MoFTra_Co in der Funktionsüberwachung
Bitbasis für globale gepackte Bits von der MoFWhlBlkDetn_Rx in der Funktionsüberwachung
Bitbasis für globale gepackte Bits von MoFClth_Co in der Funktionsüberwachung
Bitbasis für globale gepackte Bits von MoFHybTx_Co in der Funktionsüberwachung
Bitbasis für globale gepackte Bits von MoFWhlBlkDetn_Rx in der Funktionsüberwachung
Bitbasis für lokale gepackte Bits von der MoFBrk_Co in der Funktionsüberwachung
Bitbasis für lokale gepackte Bits von MoFAPPRel in der Funktionsüberwachung
Bitbasis IBS Umgebungsflags
Bitcarrier for tester requests to failed startengine stalled with unknown cause detection function
Bitcodierte Applikationsgroesse.Fuer jedes der Werte 0 bis 15 von Status_usecase_antr ein eigenes Bit vorgesehen.
Bitcodierte Fehlerinformation digitaler Umgebungsdrucksensor
Bitcodierte Freigabe Anschlussdrehzahlregelung Sensor fuer Sport
bitcodierte Freigabebedingung des BDE-Treibers
bitcodierte Freigabebedingung des BDE-Treibers (Komplement)
Bitcodierte Statusinformation über fehlerfreie Zylinder
Bitcodierte Statusvariable, die für alle Prüfzylinder das erreichen der Laufunruheänderung anzeigt
Bitcodierte Statusvariable, die für alle Prüfzylinder das erreichen der Laufunruheänderung temporär speichert
bitcodierte Zylindernr. mit eingefrorenen Parametern
bitcodierter Schalter zur Auswahl von Features in Epm_OpMode
Bitfeld für Abspeicherung von Bedingungen bei langen Starts
Bitgroesse - Einschaltanforderer wegen Lenkvorgang
Bitgroesse - EV Mode
Bitgroesse - Lenkbefaehigung
Bitgroesse - Verhinderung Eintritt in EV Mode (FAV)
Bitgroesse - Verhinderung Eintritt in EV Mode (SAV)
Bitgroesse - ZaSta
Bitgroesse fuer leeres Tank
Bitgröße, Bedingung KL15 gesetzt
Bitinfo ADC Defekt erkannt
Bitinfo ADC Prüfung mit Leerlauf-Testimpuls ist aktiv
Bitinfo in MoCADC_st für irreversiblen Fehler in der ADC-Prüfung mit Leerlauf-Testimpuls
Bitinfo in MoCADC_st für Testspannung ausserhalb zulässigem Bereich
Bitinformationen zu LZQ auf BMW Seite
Bitkodierte Information der Gangstellung
Bitkodierte Information der Gangstellung aus Ebene 2
Bitkodierter Fehlerstatus der Kurbelwellensignalauswertung
Bitkodierter Statusmesspunkt zur Gültigkeitsprüfung der Motor-Abstellposition
Bitkomplement Rückmeldung über Einspritzmodusänderung
Bitleiste der abgelaufenen Diagnosefunktionen Bank 1
Bitleiste der Gültigkeitsbedingungen des Laufunruhesignals
Bitleiste der state of charge - modi zur Anforderung eines Wunschmoments für Diagnose TEV
Bitleiste für die Basisfreigabebedingungen
Bitleiste für Global gepackte Bits der MoFVSS_Co in der Funktionsüberwachung
Bitleiste für global gepackte Bits der MoXTrqAct_Co in der Funktionsüberwachung
Bitleiste für Info 'Neue Frage von Überwachungsmodul'
Bitleiste für Stoppbedingungen der Fuel-On-Adaption, Aussetzererkennungsgrößen
Bitleiste für Stoppbedingungen der Fuel-On-Adaption, Motorzustände
Bitleiste für Stoppbedingungen der Fuel-On-Adaption, Triebstrangzuständezustände
Bitleiste zur Aktivierung Deaktivierung der Nockenwellenverstellung in den einzelnen Betriebsbereichen
Bitleiste zur Aktivierung Deaktivierung des Kraftstoffanteils der Tankentlüftung in den einzelnen Betriebsbereichen
Bitleiste zur Aktivierung verschiedener Applikationshilfen
Bitleiste zur Auswahl der relevanten Gültigkeitsbedingungen des Laufunruhesignals
Bitmaske (Fehlertyp): Fehler im Normalbetrieb aufgetreten
Bitmaske (Fehlertyp): Fehler in der Grundadaption aufgetreten
Bitmaske (zyl): Fehlerverdacht bzgl. gesamt-dti im Vollhub
Bitmaske (zyl): Fehlerverdacht bzgl. gesamt-dti in der Ballistik
Bitmaske Auswahl Verriegelung
Bitmaske Auswertung St_isgusm_mazu
Bitmaske Berechung St_ieldia_fma
Bitmaske Einspritzart für Katheizen mit Mehrfacheinspritzung aktiv für CSERS Diagnose
Bitmaske Einspritzung aktiv für CSERS Diagnose
Bitmaske Fehler CSERS Diagnose
Bitmaske Fehlereintraege
Bitmaske fuer MSA-Deaktivierer
Bitmaske fuer MSA-EA
Bitmaske fuer MSA-FAV
Bitmaske fuer MSA-FAVWSAV
Bitmaske fuer MSA-SAV
Bitmaske für Ausblendung bei erkannter Vorentflammung
Bitmaske für die Basisfreigabebedingungen bei aktiviertem Servicetester
Bitmaske für die Basisfreigabebedingungen bei deaktiviertem Servicetester
Bitmaske für Einspritzausblendung bei Superklopfen
Bitmaske Generator Fehler-> DFP
Bitmaske Konfiguration B_llanhasap
Bitmaske Konfiguration Fetraflamode
Bitmaske Verbraucherstatus 0 (Innen-,Aussen-,Ah-,Licht)
Bitmaske Verbraucherstatus 1 (Leselicht,Wischer,Amptop)
Bitmaske Verbraucherstatus 2 (Klimageblaese,KK-Regelventil)
Bitmaske Verbraucherstatus 3 (Fondsgeblaese)
Bitmaske Verbraucherstatus 4 (Heckgeblaese)
Bitmaske Verbraucherstatus 5 (Sitzverstellung Fahrer-, Beifahrrer)
Bitmaske Verbraucherstatus 6 (Fensterheber vorne,hinten)
Bitmaske Verbraucherstatus 7 (Schiebedach,Vorhang,Cabrioverdeck)
Bitmaske zum Auswaehlen einzelner Statusbits von St_genaep
Bitmaske zur Auswahl der Fetra-Untermodi bzgl. Deaktivierung zyklisches Nachladen
Bitmaske zur Auswahl erforderlicher Diagnosefunktionen vor Freigabe der CILCN-Funktion
Bitmaske zur Freigabe der Betriebsmodi des VVT Lagereglers
Bitmaske zur Konfiguration des GOTM. Modellaktivierung moeglich ueber B_GbxCritState (Bit 0), ueber B_GbxEmgncyPrgm (Bit 1), ueber B_GbxWkOffen (Bit 2), ueber offene WK bei EGS-Kommausfall (Bit 3), ueber offene WK bei EGS-Notprogramm (Bit 4). Stets modell
Bitmaske: bereits adaptierte Zylinder (druck- und temperaturindividuell)
Bitmaske: Regler-Integratoren (ES-Pulse), die sich seit letzter Adaption geändert haben (zylinderindividuell)
Bitmaske: Regler-Integratoren Vollhub (ES-Pulse), die sich seit letzter Adaption geändert haben (zylinderindividuell)
Bitmaske: Temporäre Anforderung einer Grundadaption (druck- und temperaturindividuell)
Bitmaske: Tested- bzw. Heilungsstatus der einzelnen Fehlerarten im Normalbetrieb
Bitmaske: Tested- bzw. Heilungsstatus der einzelnen Fehlerarten in der Grundadaption
Bitmaske: Verbleibende Adaptionsdrücke
Bitmaske: Verbleibende Zylinder für aktuellen Adaptionsdruck
Bitmaske: Verbleibende Zylinder für aktuellen Adaptionsdruck im Uebergangsbereich
Bitmaske: Zylinder auf denen der Einspritztreiber das dti einrechnet
Bitmaske: Zylinder bei denen ein Vollhub-dti gelernt wurde
Bitmaske: Zylinder die für Vermessungen gesperrt sind
Bitmaske: Zylinder die im Vollhub fertig gelernt wurden
Bitmaske: Zylinder von denen die Abhebeverzögerung bereits ermittelt wurde (druck- und temperaturindividuell)
Bitmaske: Zylinder, bei denen der Regler eingeschwungen ist (druck- und temperaturindividuell)
Bitmuster des zyl.ind. abgelegten B_zwkra
Bitmuster Fahrerlebnisschalterstellung bei dem temporäre Leerlauf Solldrehzahlanhebung stattfindet (Erkennen Sport und Sport+)
Bitmuster Freischaltung Erhöhung minimale Füllung für Modus Ladervorspannung im Schubabschalten, für Sportschalter
Bitmuster Freischaltung Erhöhung minimale Füllung für Modus Ladervorspannung, für Sportschalter
Bitmuster fuer Berechnung Zylinder in Zuendung
Bitmuster für Energiesparstufe 1
Bitmuster für Energiesparstufe 2
Bitmuster für Konfiguration Filter über Syncro-Werte
Bitmuster zur Abschaltung aller Sondenheizungen
Bitmuster-Auswahl zur Bildung St_ba_klann Bit 3
Bitmuster-Auswahl zur Bildung St_ba_klann Bit 4
Bitsignal IN-Modul Gang D eingelegt
Bitsignal IN-Modul Gang N eingelegt
Bitsignal IN-Modul Gang N oder P eingelegt
Bitsignal IN-Modul Gang P eingelegt
Bitsignal IN-Modul Gang R eingelegt
Bitsignal: die Kat-Diagnose(primary) ist abgeschlossen
Bitsignal: Sperrung der Dynamik Diagnose hinter Kat durch Kat-Diagnose
Bitsignal: verstellte Lambda ist durchgeführt beim Zwei-Punkt-System, Bank 1
Bitstruktur für Verzögerung der Bedingung luts-Signal ist ungültig
Bittraeger Ansteuerung Motoroelstandmessung
Bittraeger für P_AS_IN_FZGMDL
Bittraeger in BMW_MOD_TqcSigTrt_nWhlRef
Bittraeger Status Dummybits fuer WMK
Bitträger
Bitträger 10 für ipmna_statmbilanz
Bitträger 2 ipmna_statmbilanz
Bitträger 3 ipmna_statmbilanz
Bitträger 4 ipmna_statmbilanzE
Bitträger 5 ipmna_statmbilanz
Bitträger 6 ipmna_statmbilanz
Bitträger 7 ipmna_statmbilanz
Bitträger 8 ipmna_statmbilanz
Bitträger A-Siko für Ebene 1
Bitträger der Funktion BMW_SWC_CluWarn
Bitträger für Beschleunigungsabregelung
Bitträger für P-Block AccCtl_TqTol
Bitträger MSAD
Bitträger Pannendatenspeicherung
Bitträger Plaussignale
Bitträger Stati Motorölniveausensor
Bitträger Status Dummybits fuer MSA
Bitträger Status Motorölniveausensor
Bitweise Diagnose-Freigabe der LIN-Knoten
Blindzone VDA-LIN-Generator
Blockheateer beim Zentral Kaltstart
Blockheater-Erkennung: Motorstart
Blockheater-Erkennung: Temperaturabfall
BMW
BMW Fahrerlebnisschalterstellung
BMW FuSi Version Identifier
BMW LUR Werte auf Basis Seg5z Berechnung
BMW LUR Werte auf Basis Seg5z Berechnung korrigiert
BMW_SWC_StPengPt: Fehler Status
BMWdec2d_b_IniMapTrfReqOn_C
BMWdrl: correction factor for the Gearbox Torque due to turbine rotation (AT)
BMWsaf_tqw_DecnAct_sw
BMWshl_ti_DlyClu_C
BMWshl_ti_DlyGc_C
Boolean for 5°C condition for NVLD switch check fulfilled
Boolean for 6°C condition for NVLD small leak detection fulfilled
Boolean for 8°C condition for NVLD small leak detection fulfilled
Boolean for actual switch position
Boolean for battery voltage condition fulfilled for OBD-I diagnosis
Boolean for continued request (second part available)
Boolean for DIAG_MOD entered from WAIT state
Boolean for end of diagnosis mode (DIAG_MOD)
Boolean for end of NVLD communication request
Boolean for end of NVLD communication response
Boolean for EOL test 1 passed or failed
Boolean for EOL test 2 passed or failed
Boolean for EOL test 3 passed or failed
Boolean for first falling edge of response detected
Boolean for NVLD communication cancelled
Boolean for NVLD communication request has changed
Boolean for NVLD communication request has changed slow change
Boolean for NVLD communication request present
Boolean for NVLD driver output status
Boolean for NVLD flow check conditions given
Boolean for reset event detected
Boolean for Secure Bit detected
Boolean for Secure Bit high detected
Boolean for Secure Bit high preliminary detected
Boolean for Secure Bit low detected
Boolean for Secure Bit low preliminary detected
Boolean for SMT switch transition (1 = Transition detected)
Boolean for switch closed during small leak detection
Boolean for switch opened during switch check
Boolean for TAM_SMT plaus error detected (1 = error detected)
Boolean for valid response detected
Boolean for valid Secure Bit detected
Boolean of plausible valid response detected
Boolean of preliminary valid response detected
boost pressure (relativ to ambient pressure) to be displayed at the boost pressure indicator
Borddatum
Bordnetzerkennung für MSA
Bordnetzinstabilität
Bordnetzspannung
Bordnetzspannung (24V) über Hauptrelais, Standard-Quantisierung
Bordnetzspannung (nach USM)
Bordnetzspannung im gültigen Bereich
Bordnetzspannung über Hauptrelais (word), Standard-Quantisierung
Bordnetzspannung über Hauptrelais, Standard-Quantisierung
Bordnetzspannung von ECU
Bordnetzspannung, doppelte Standard-Quantisierung
Bordnetzspannung, umgerechnet in Standard-Quantisierung
Bordnetzspannung, umgerechnet in Standard-Quantisierung und gefiltert
Bordnetzstabilität
Bordnetzstabilität (nach USM)
Bordnetzstrom
Bordnetzstrom DSC
Bordnetzstrom gefiltert
BOS-Ziel Jahr
BOS-Ziel Monat
BOSCH Variable
Bosch-seitige Kodierung des VM-Koordinators aktiv
Botschaft Beschleunigungssignal ungültig in der Funktionsüberwachung
Botschaft BLINKEN
Botschaft BLINKEN bei Kom-Fehlern: 0xFF
Botschaft DT_DISP_GRDT ungültig
Botschaft DT_PRD_OSTR Funktionstask muss mit LayerBN-Task abgestimmt werden
Botschaft Fahrzeuggeschwindigkeit ungültig
Botschaft NAV_GRAPH
Botschaft NAV_GRAPH_LNE
Botschaft NAV_GRAPH_MAPDATA
Botschaft NAV_GRAPH_MATCH
Botschaft NAV_GRAPH_SYNC
Botschaft NAV_GRAPH_V
Botschaft NAV_SYS_INF
Botschaft Rückwärtsgang ungültig in der Funktionsüberwachung
Botschaft SVC
Botschaftsfehler von RQ_WMOM_PT_SUM_STAB_FX bei Unterpsannung
Botschaftszähler (alter Wert) der Bremsebotschaft in der Funktionsüberwachung
Botschaftszähler (alter Wert) der DCS-Canbotschaft in der Überwachung
Botschaftszähler (alter Wert) der Getriebebotschaft in der Funktionsüberwachung
Botschaftszähler (alter Wert) der Getriebebotschaft ST_GRDT in der Funktionsüberwachung
Botschaftszähler der aktuellen Botschaft Fahrergurt
Botschaftszähler der aktuellen Botschaft Fahrertürsensor
Botschaftszähler der aktuellen Botschaft Parkbremse
Botschaftszähler der Boschaft TORQ_CRSH_1 für A-CAN
Botschaftszähler der Botschaft ANG_ACPD für A-CAN
Botschaftszähler der Botschaft ANG_ACPD für FA-CAN
Botschaftszähler der Botschaft DISP_RPM_PT für FA_CAN
Botschaftszähler der Botschaft Giergeschwindigkeit
Botschaftszähler der Botschaft Lenkwinkel Vorderachse
Botschaftszähler der Botschaft STAT_ENG_STA_AUTO für A-CAN
Botschaftszähler der Botschaft STAT_ENG_STA_AUTO für FA-CAN
Botschaftszähler der Botschaft STAT_ENG_STA_AUTO für FexRay
Botschaftszähler der Botschaft TORQ_CRSH_1_ANG_ACPD
Botschaftszähler der Botschaft WMOM_DRV_4
Botschaftszähler der Botschaft WMOM_DRV_4 für FA-CAN
Botschaftszähler der letzten empfangenen Botschaft
Botschaftszähler der letzten empfangenen Botschaft Fahrertürsensor
Botschaftszähler der letzten empfangenen Botschaft Parkbremse
Botschaftszähler der Nachricht TORQ_CRSH_1
Botschaftszähler des vorangegangenen Zyklus
Botschaftszähler für die Zykluszeit der Getriebebotschaft ST_GRDT in der Funktionsüberwachung
Botschaftszähler von dem zuletzt erhaltenen Wert des Querbeschleunigungssignals
Botschaftszählerfehler
Botschaftszählerfehler Beschleunigungssignal in der Funktionsüberwachung
Botschaftszählerfehler der Botschaft DT_DISP_GRDT
Botschaftszählerfehler der Botschaft DT_PO_GRDT
Botschaftszählerfehler der Botschaft Fahrergurt
Botschaftszählerfehler der Botschaft Fahrertürsensor
Botschaftszählerfehler der Botschaft Fahrzeuggeschwindigkeit
Botschaftszählerfehler der Botschaft Giergeschwindigkeit
Botschaftszählerfehler der Botschaft Lenkwinkel Vorderachse
Botschaftszählerfehler der Botschaft Parkbremse
Botschaftszählerfehler der Botschaft Raddrehzahl
Botschaftszählerfehler der Botschaft ST_GRDT in der Funktionsüberwachung
Botschaftszählerfehler in der Funktionsüberwachung
Botschaftszählerwert vom Bus
Breite der Totzone für Lambda-Regelabweichung
Breite des Sollbereichs
Breiten EISY für HUBEV-Eingang, VVT-Modell
Breiten EISY für NKW-Eingang, DK-Modell
Breiten EISY für NKW-Eingang, PSAD-Modell
Breiten EISY für NKW-Eingang, VVT-Modell
Breiten EISY für PS-Eingang, VVT-Modell
Breiten EISY für VSA_SPRI-Eingang, DK-Modell
Breiten EISY für VSA_SPRI-Eingang, PSAD-Modell
Breiten EISY für VSA_SPRI-Eingang, VVT-Modell
Breiten EISY für VSE_SPRI-Eingang, DK-Modell
Breiten EISY für VSE_SPRI-Eingang, PSAD-Modell
Breiten EISY für VSE_SPRI-Eingang, VVT-Modell
Breiten EISY für WDK_IST-Eingang, DK-Modell
Breiten EISY für WDK_IST-Eingang, PSAD-Modell
Breiten KLANN für Eingang Ba_klann
Breiten KLANN für Nkw-Eingang
Breiten KLANN für Rk-Eingang
Breiten KLANN für Tmot-Eingang
Breiten KRANN für Ba_ist-Eingang
Breiten KRANN für Nkw-Eingang
Breiten KRANN für Rk-Eingang
Breiten KRANN für Tans-Eingang
Breiten KRANN für Tmot-Eingang
Bremsdruck
Bremse gelöst erkannt über DSC Signal Com_stBrkSig_FX oder Bremsmomentenüberwachung für Rennstart. Letztere schlägt als erste an.
Bremsenbotschaft ungültig
Bremsenunterdruck obere Schwelle für AV
Bremsenunterdruck untere Schwelle für AV
Bremsimpuls eingeschaltet
Bremskraft
Bremskraftarray initialisiert
Bremskraftverstärkerunterdruck [hPa]
Bremslichtschalter aktiv
Bremslichtschalter im WMK [0=inaktiv, 1=aktiv]
Bremslösen erkannt
Bremsmoment
Bremsmoment DVCH Signal bei der Funktionsüberwachung
Bremsmoment für Ausblendung NWE Reduzierung
Bremsmomentdelta für den EA
Bremsmomentfaktor für den EA
Bremsmomentschwelle in der Rangiererkennung 1
Bremsmomentschwelle in der Rangiererkennung 2
Bremspedal Asil_A betaetigt
Bremspedal Asil_B betaetigt
Bremspedal-Status AsilA, Info steht schneller zur Verfuegung
Bremspedal-Status AsilB
Bremspedalkraft
Bremspedalzustandssignal aus CANFlexRay bei der Funktionsüberwachung
Bremsqualifier DME
Bremsrekuperationsmoment in der Beschleunigungsüberwachung
Bremsschwelle bei dem temporäre Leerlauf Solldrehzahlanhebung stattfindet
Bremsschwelle bei der in D eine Solldrehzahlanhebung erlaubt wird
Bremsunterdruck
Bremsunterdruck Einschaltaufforderer
Bremsunterdruck gefiltert
Bremsunterdruck ungefiltert
Bremsunterdrucksensor ausgewertet.
Bremsunterdrucksensor nicht verbaut
Bremsunterdrucksensor Plausdiagnose Wert1 aufgenommen
Bremsunterdrucksensor Plausdiagnose Wert2 aufgenommen
Bremsunterdrucksensor vorhanden
Bremsverzögerung, für die Berechnung der Maximalen Beschleunigung verwendet
Bremszustand für MoFACC_Co
Bremszustand für MoFAPP_Co
Brenndauerfehler erkannt
Brennraum-Lambda bankweise aus La_ber_h
Brennraumdruck modeliert
BS Lambda-Sollwert ATL
BS Lambda-Sollwert in Kat
BS Lambda-Sollwert vor Kat
BS nur Mono rechnen (Bank2=Bank1)
BS rechnen für Bank
BS-Regler am Fettanschlag
BS-Temperaturregelabweichung für Füllungsbegrenzung bei Fettlaufgrenze
BSD Dev. 0 gelernt
BSD Dev. 3 gelernt
BSD-Device-0-Action durch HW-Treiber angefordert
BSD-Generator kann verbaut werden
BSD-Kommunikationsfehler el. Waaerpumpe
BSD-Ölsensor-Ackn. durch HW-Treiber abgearbeitet
BSD1-Regler erkannt
BSD2-Generator verbaut
Buffer for ErrorInterrupts and Traps
Buffer for Flash Margin Read Errors
Buffer für Botschaft SAFG_PT
Buffer für Botschaft TORQ_CRSH_1
Buffer für den Beschleunigungssignalgradienten
Buffer für den Übersetzungsverhätlnisgradienten der EM
Buffer für FlexRay Botschaft WMOM_DRV_5
Buffer für Frame WMOM_DRV_3
Buffer für Frame WMOM_DRV_6
Buffer für gleitenden Mittelwert des VM-Drehzahlgradienten in der MoFStrt_VehJerk
Buffer für lokale CoEng-Zeit seit Motorstart.
Buffer für Sensor-Daten
Buffer für Zeit seit Erreichen des Motorzustands Nachlauf (COENG_STOPPING COENG_FINISH)
Buffer für Zeit seit Erreichen Motorzustand (COENG_READY COENG_CRANKING)
Buffer zur Speicherung der berechneten Fahrzeugbeschleunigung
Buffer zur Speicherung der berechneten Fahrzeugbeschleunigung aus Trägheitsmoment der Elektrische Maschine
Buffer zur Speicherung der berechneten Fahrzeugbeschleunigung aus Trägheitsmoment der Räder
Buffer zur Speicherung der berechneten Fahrzeugbeschleunigung aus Trägheitsmoment des Verbrennungsmotors
Buffer zur Speicherung der berechneten Übersetzungsverhältnisse
BusDiag Zeit
Bypass Ölsensorfehler über Diagnose
Byte 0 - 3 der FlexRay Botschaft WMOM_DRV_5
Byte 0 bis Byte 3 der Botschaft SAFG_PT
Byte 1 DISA geschaltet vorhanden
Byte 10 Abgaskonzept ohne KAT vorhanden
Byte 12 Binäre Lambdasonden vor Kat vorhanden
Byte 13 Sekundärluftpumpe vorhanden
Byte 15 Abgasklappe vorhanden (SY_AKR0 B_akrvar)
Byte 17 Kühler Jalousie vorhanden
Byte 18 E-Lüfter 400 W vorhanden (B_elue400)
Byte 19 E-Lüfter 600 W vorhanden (B_elue600)
Byte 2 der Nachricht TORQ_CRSH_1 nach der Degradation
Byte 2 DISA geregelt mit Lagerückmeldung vorhanden
Byte 20 E-Box-Lüfter
Byte 21 Multifunktionslenkrad
Byte 22 Sport-Taster
Byte 23 Thermischer Ölniveausensor vorhanden
Byte 24 Aktive Kühlluftklappe (oben)
Byte 25 Passive Kühlluftklappe (unten
Byte 3 Ansaugluftklappe vorhanden
Byte 3 der Nachricht TORQ_CRSH_1 nach der Degradation
Byte 33 Start-Stop-Automatik
Byte 34 Ölabscheiderheizung vorhanden
Byte 35 Elektro Mechanische Feststellbremse vorhanden
Byte 37 E-Lüfter 850 W vorhanden (B_elue850)
Byte 39 E-Lüfter 1000 W vorhanden (B_elue1000)
Byte 4 - 7 der FlexRay Botschaft WMOM_DRV_5
Byte 4 bis Byte 7 der Botschaft SAFG_PT
Byte 41 Bordnetz 2000 (nur KWP2000)
Byte 45 Luftmassenmesser
Byte 46 Power Steering: AFS1-Botschaft Variante (nur KWP2000)
Byte 47 Power Steering: STE1-Botschaft Variante(nur KWP2000
Byte 49 Bedingung ICM verbaut (B_icmvar)
Byte 5 Turbo mit variabler Turbinengeometrie vorhanden
Byte 56 Elektrische Lenkung L6 erkannt (B_epsvar)
Byte 58 Aktive Kühlklappensteuerung an LIN
Byte 59 Broadcastunit an LIN
Byte 6 Abgasrückführung vorhanden
Byte 60 Startergenerator an LIN
Byte 61 Variante Ölsensor
Byte 63 Generator an LIN
Byte 64 Zusatzwasserpumpe an LIN
Byte 65 pT-Sensor Tank an LIN
Byte 66 RIS-SENSOR LIN (EAC-SENSOR) eine LIN
Byte 68 Abgasklappensteller AKS
Byte 7 Abgaskonzept Mono vorhanden
Byte 8 Abgaskonzept Y vorhanden
Byte 9 Abgaskonzept Stereo vorhanden
Byte für Bedingung B_dcy als Triggerevent in DCLA
Byte für Bedingung B_wuc als Triggerevent in DCLA
Byte mit Kodierung alle AEP AVs
Byte mit Kodierung alle AEP EAs
Byte, ob entsprechender AV oder EA während KL15Zyklus zur Häufigkeit hinzugezählt wird
Byteträger
Bze minimale Spannung im Start
BZE Motortemperatur
BZE Testlabel
Bze_c_akt Bze_c_ist
Bze_ustartmin2old wird mit Bze_ustartmin2 jede Sekunde überschrieben und dient zur Erkennung eines neuen Startvorganges im IBS2011
c_ctr_resp_wku_vld_dly_nvld
Calculated time difference between actual value for reachingexceeding a calibratable engine speed threshold (BMWmonstr_n_EngThdQly_C) and the reference value (BMWmonstr_ti_RefxxxQly_M). This value is used for determinating the engine start quality.
calculation (measure and IUMPR) finished bank1
calculation of borderline OSC, 1st cat, 2nd fuel, bank 1 catalyst brick temperature
calculation of borderline OSC, 1st cat, 2nd fuel, bank 1 counter for catalyst bricks
calculation of borderline OSC, 1st cat, 2nd fuel, bank 1 map of end of life catalyst
calculation of borderline OSC, 1st cat, 2nd fuel, bank 1 mass flow for border line catalyst
calculation of borderline OSC, 1st cat, 2nd fuel, bank 1 oxygen storage capacity of a end of life catalyst
calculation of borderline OSC, 1st cat. bank 1 catalyst brick temperature
calculation of borderline OSC, 1st cat. bank 1 counter for catalyst bricks
calculation of borderline OSC, 1st cat. bank 1 map of end of life catalyst
calculation of borderline OSC, 1st cat. bank 1 mass flow for border line catalyst
calculation of borderline OSC, 1st cat. bank 1 oxygen storage capacity of a end of life catalyst
Calibratable threshold for activatingdeactivating the monitoring function for detection of failed starts or engine stalled with unknown cause. Urstart case considered independently of the calibrated value (Urstart only when Km_st=0)
Calibration code word for enable conditions of catalyst diagnosis
Calibration for target engine speed crankshaft driving dynamics maximum
Calibration switch to use CDN_6 or CDN_8 for small leak diagnosis
Calibration value of the time between two electrical switch diagnostics
Calibration value to controle the NVLD function manually
Calibration WakeUp wird durch eine Aenderung dieses Lables beendet
Calibration-Schalter auf MSA-Variante wählen.
CAN Drehzahl bei Anhebung Stufe 0
CAN Drehzahl bei Anhebung Stufe 1
CAN Drehzahl bei Anhebung Stufe 2
CAN Drehzahl bei Anhebung Stufe 3
CAN Frame Buffer DT_PT_2
CAN Frame DT_PT_2 Byte 0 bis Byte 3
CAN Frame DT_PT_2 Byte 4 bis Byte 7
CAN layer (Stufe Leerlaufdrehzahlanhebung vom CAN)
CAN-Botschaft EKP-Abschaltung über Crash-Sensor Airbag-SG
CAN-Botschaft: ASC regelt (mit Bremsen-Eingriff)
CAN-Botschaft: DSC Aktivität
CAN-Botschaft: FDR regelt (Motor und Bremseingriffe)
CAN-Drehzahl für Verriegelung ST_DRV_VEH
CAN-Drehzahl Monitoring Function
CAN-Signal Aktuelle Kapazität
CAN-Signal Istkapazität
CAN-Signal Qualität aktuelle Kapazität
CAN-Signal Qualität Istkapazität
CAN: Bedingung Tankfuellstands-Message okay
Cancel flag in case of new DC without end of powerlatch
Canister Purge diagnosis during turbocharged operation active
canister purge support (Tankentlüftung - unterstützende Maßnahmen)() statusword for bits(statuswort für bits) one(eins) unsigned Byte (uint8)
CARB FREEZE FRAME Byte (Zwischengröße), Bank 1, für LR
CARB FREEZE FRAME Byte, Bank 1, für LR
CARB FREEZE FRAME Byte, Bank 2, für LR
carrier byte for bits
Carrier Byte for bits (0: n_IdlGearAcv, 1:n_IdlGearRvs, 3: GcWup)
carrier for bits
carrier for bits (0: Idl, 1:GearAcv, 2: Inj2Did, 3: Inj2Ena, 4: Inj3Ena)
Carrier for Bits (0: ShoStop, 1: TstrDi, 2: StrtEndDrvCyc, 3: Reqd, 4: Canc, 5:Eth, 6:Ini)
carrier-byte for bits.
Carrierbyte
Carrierbyte for Bits
Carrierbyte for Bits (from other ECU)
CASSTRTGEN2
cast mll1
cat monitoring bank 1 disabled by operating mode
Catalyst diagnosis lock according to PID 41 criteria
Catalyst heating after start() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) ethanol (Ethanol) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating canceled.
Catalyst heating disabled because of workshop-tester request.
Catalyst heating maintain temperature operation mode depending on catalyst aging (automatic transmission)
Catalyst heating maintain temperature operation mode depending on catalyst aging (manual transmission)
Catalyst heating maintain temperature() afratio (lambda)(lambda) split(aufgeteilt, gespalten) map (Kennfeld)
Catalyst heating maintain temperature() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) afratio (lambda)() split(aufgeteilt, gespalten) enable(ermöglichen, freigeben) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating maintain temperature() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) afratio (lambda)(afratio (lambda)) split(aufgeteilt, gespalten) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating maintain temperature() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) gear change(gangwechsel) warmup(warmlaufen, aufwärmen) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating maintain temperature() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) gear change(gangwechsel) warmup(warmlaufen, aufwärmen) enable(ermöglichen, freigeben) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating maintain temperature() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) injection(einspritzung) pull fuel cut off(schubabschaltung) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating maintain temperature() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) injection(einspritzung) pull fuel cut off(schubabschaltung) enable(ermöglichen, freigeben) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating maintain temperature() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) operating mode(betriebsmodus) turbo charger(turbolader) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating maintain temperature() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) operating mode(betriebsmodus) turbo charger(turbolader) enable(ermöglichen, freigeben) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating maintain temperature() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) pull fuel cut off(schubabschaltung) inhibit(blockieren, hemmen) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating maintain temperature() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) pull fuel cut off(schubabschaltung) inhibit(blockieren, hemmen) enable(ermöglichen, freigeben) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating maintain temperature() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) torque(drehmoment) reserve(reserve, vorhalt, rücklage, vorrat) dynamic(dynamisch) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating maintain temperature() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) torque(drehmoment) reserve(reserve, vorhalt, rücklage, vorrat) dynamic(dynamisch) enable(ermöglichen, freigeben) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating maintain temperature() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) torque(drehmoment) reserve(reserve, vorhalt, rücklage, vorrat) enable(ermöglichen, freigeben) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating maintain temperature() bit, boolean, flag, binary message or variable(log. bedingung) torque(drehmoment) reserve(reserve) Bit in carrierbyte (bit)
Catalyst heating maintain temperature() factor(faktor) afratio (lambda)(afratio (lambda)) split(aufgeteilt, gespalten) arrayvector unsigned Word (uint16)
Catalyst heating maintain temperature() status, state(status, zustand, bitleiste) catalyst(katalysator) aging(altern) manual(manuell) constant (Konstante)
Catalyst heating maintain temperature() statusword for bits(statuswort für bits) enable(ermöglichen, freigeben) unsigned Byte (uint8)
Catalyst heating maintain temperature() switch (only for application data)(schalter (nur für applikationsgrößen)) catalyst(katalysator) aging(altern) manual(manuell) constant (Konstante)
Catalyst heating maintain temperature() torque(drehmoment) reserve(reserve) signed Word (sint16)
Catalyst heating requested.
Catalyst in lower catalyst monitor zone, bank 1
Catalyst in upper catalyst monitor zone, bank 1
Catalyst Monitor Completion Counts Bank 1 (numerator)
Catalyst Monitor Completion Counts Bank 2 (numerator)
Catalyst Monitor Conditions Encountered Counts Bank 1 (denominator)
Catalyst Monitor Conditions Encountered Counts Bank 2 (denominator)
Catalyst temperature in lower catalyst monitor zone, bank 1
Catalyst temperature in upper catalyst monitor zone, bank 1
catalyst temperature threshold for cool off
CBS-Berechnung basiert sich auf Ersatzwert - Motoroel
CBS-Reset - Motoroel
CByVlv_Tstr_ATS.CnvFac_C
CByVlv_Tstr_ATS.CnvNorm_C
CByVlv_Tstr_ATS.CnvOfs_C
CByVlv_Tstr_ATS.DfltVal_C
CByVlv_Tstr_ATS.LimitTypeMsk_C
CByVlv_Tstr_ATS.LowLim_C
CByVlv_Tstr_ATS.UpLim_C
CC Meldung : Batterie Nachladen
CC Meldung : Batterie verschlissen
CC Meldung : Batteriekontakt pruefen
CC Meldung : erhoehter Ruhestrom
CC Meldung : Komfortverbraucher eingeschraenkt
CC Meldung : Powermgm ausser Betrieb
CC Meldung Batterie ersetzen
CC Meldung Batterie schwach geladen
CC-Meldung Batterie i.O.
CC-Meldung bei MSA deaktiviert im Motorstopp (bei Nichthybrid)
CC-Meldung bei MSA deaktiviert im Motorstopp (Hybrid)
CC-Meldung bei MSA-Fehler (bei Hybrid)
CC-Meldung bei MSA-Fehler (bei Nichthybrid)
CC-Meldung Display Gelb
CC-Meldung Display Grün
CC-Meldung Display Rot
CC-Meldung leichter Lüfterfehler
CC-Meldung Maske
CC-Meldung schwerer Lüfterfehler
CCM Anzeigepunkt vor Ablauf Notafu
CCP durch CAN A
CCP ist aktiv
CDCLPWR
CDTESFRM
CDTESPS
change direction angle for detected T-intersection without shiftlight
change direction angle of match segment
Change of BMWcpsup_st_Opm_ub.
change of electrical wastegate operation mode
Characteristic line to correct downstream sensor dynamic (delay time)
Characteristic line to correct downstream sensor dynamic (transition time)
Charakteristische Abkühldauer für CAN-Uhr-Diagnose (High-check)
Charakteristische Abkühldauer für CAN-Uhr-Diagnose (Low-check)
CHdT_tStrtFrst ist endgültig gesetzt
check for DFC_BMWNOTAFU
Check Maximales Motordrehmoment und Maximale Motorleistung deaktiviert
Checkcontrol Meldung ID
Checksum Zähler Signal Klemmen
Checksum_Geschwindigkeit_Fahrzeug
Checksumme (CRC) Drehmoment Kurbelwelle 2 (ID A6h) A-Can
Checksumme (CRC) Drehmoment Kurbelwelle 3 (ID A7h) A-Can
Checksumme (CRC) Konfiguration Schalter Fahrdynamik (ID 272.4.8) FlexRay
Checksumme aus Botschaft in der Funktionsüberwachung
Checksumme des FR-Frames WMOM_DRV_3
Checksumme des FR-Frames WMOM_DRV_6
Checksumme in DME berechnet
Checksumme Parameter aus IBS
Checksumme und Aliveprüfung CAN-Botschaft KLEMMENSTATUS in Ordnung
Checksumme von IBS
Checksummen ID von Ebene 2 Frame ANGACPD
Checksummen ID von Ebene 2 Frame WMOMDRV3
Checksummen ID von Ebene 2 Frame WMOMDRV4
Checksummen ID von Ebene 2 Frame WMOMDRV5
Checksummen ID von Ebene 2 Frame WMOMDRV6
Checksummenfehler
Checksummenfehler Beschleunigungssignal in der Funktionsüberwachung
Checksummenfehler der Botschaft DT_DISP_GRDT
Checksummenfehler der Botschaft DT_PO_GRDT
Checksummenfehler der Botschaft Fahrzeuggeschwindigkeit
Checksummenfehler der Botschaft Giergeschwindigkeit
Checksummenfehler der Botschaft Lenkwinkel Vorderachse
Checksummenfehler der Botschaft Raddrehzahl
Checksummenfehler der ICM Botschaft
Checksummenfehler des Querbeschleunigungssignals
Checksummenfehler Fahrergurt
Checksummenfehler Fahrertürsensor
Checksummenfehler Parkbremse
Chip Hersteller Nummer
Chip Nummer
Chip-Temperaturschwelle für Anforderung Rückschaltung
Chiphersteller
Chiphersteller Regler
Chiphersteller SGR
Chiphersteller VDA-LIN-Generator
Chiptemperatur
Chiptemperatur angehoben (über Offset-Kennfeld)
Chiptemperatur BSD-Generator
Chiptemperatur der Maschine
Chiptemperatur E-Maschine
Chiptemperatur E-Maschine vom Regler
Chiptemperatur gefiltert
Chiptemperatur gefiltert für Bauteilschutz
Chiptemperatur Generator 1
Chiptemperatur SGR
Chiptemperatur VDA-LIN-Generator
Chiptemperatur vom Regler (BSD, LIN, SGR)
Chiptemperaturschwelle bei hoher Auslastung für Öffnung Kühlluftklappen
Chiptemperaturschwelle für Öffnung Kühlluftklappen
Chiptemperaturschwelle für Rücksetzung Flip-Flop
Chiptemperaturschwelle für Schließen Kühlluftklappen
Chipversion
Chipversion BSD-Generator
Chipversion Generator 2
Chipversion Regler
Chipversion SGR
Chipversion VDA-LIN-Generator
CHL_Drehmoment_Kurbelwelle_4
CJ120-Spannung bei LSU-Nernstwiderstand rinlsu_w = 0
CJ950 Anzahl der verwendeten IC
Class DsplECU
Classified Age of catalyst (0: new, 3: old)
classified catalyst temperature
Clear-Request Kaltstartdiagnose Temperatursensor Kühlerausgang
ClntVlv_ATSCal.nEngMax_C
ClntVlv_ATSCal.nEngMin_C
ClntVlv_ATSCal.pOilMax_C
ClntVlv_ATSCal.pOilMin_C
ClntVlv_ATSCal.tECUMax_C
ClntVlv_ATSCal.tECUMin_C
ClntVlv_ATSCal.tEngMax_C
ClntVlv_ATSCal.tEngMin_C
ClntVlv_ATSCal.uMax_C
ClntVlv_ATSCal.uMin_C
ClntVlv_ATSCal.vMax_C
ClntVlv_ATSCal.vMin_C
ClntVlv_DSQActrAbsnt_C
ClntVlv_DSQActrPrs_C
ClntVlv_O_S_ATS_ATS.CnvFac_C
ClntVlv_O_S_ATS_ATS.CnvNorm_C
ClntVlv_O_S_ATS_ATS.CnvOfs_C
ClntVlv_O_S_ATS_ATS.DfltVal_C
ClntVlv_O_S_ATS_ATS.LimitTypeMsk_C
ClntVlv_O_S_ATS_ATS.LowLim_C
ClntVlv_O_S_ATS_ATS.UpLim_C
ClntVlv_ratActLin_CUR
ClntVlv_rCnv_CUR
ClntVlv_rDesActr_CUR
ClntVlv_StdCal2.numAirTSel_C
ClntVlv_StdCal2.numEngTSel_C
ClntVlv_StdCal2.numExhTSel_C
ClntVlv_StdCal2.tAirCld_C
ClntVlv_StdCal2.tExhCld_C
ClntVlv_swtConf_C
ClntVlv_tEngCldStd_CUR
ClntVlv_tiAftStrtStd_CUR
Cluster von Abschaltverhinderern für die AV-Anzeige (Bit 0=Cluster1)
Clusterlänge der CAN-Uhr Diagnose (Gleichlauf)
CNULLGANGERWDFT
CO2 Ausstoß (kg pro h)
CO2 Ausstoß (kgh)
CO2 Ausstoß pro Liter Kraftstoff (g pro L)
CO2 Ausstoß pro Liter Kraftstoff (gL)
co2mng.dat
Code für die Ansteuerung der EA-Anzeige
Code für die ausgeschaltete EAAV-Anzeige
Code für die Ecotipp-Anzeige bei AT
Code für die STECO-Anzeige bei einem nicht-MSA-Fzg oder LED-Fehler
code word for configuration of BGAUSG
code word for switchover between miautget_w and miist
code word for tester request Camshaft Control
Code word heater performance diagnosis, HEGO sensor 2
Code word heater powerstage, HEGO sensor 2
Code word HEGO sensor heating
code word primary lambda control continous
Code-Wort Konfiguration modellberechnete ECU-off-Zeit
Codebit debouncing of heater performance diagnosis after stop-phase
Codebit LSF Xfour HEGO sensor
Codeword (Bit0: manual duty-cycle demand, Bit1:energy-save mode even during engine run, Bit2: choose temperature for temperature-compensation, Bit3: invert controller output).
codeword (Bit0: value from pressure control, Bit1: setpoint instead of actual value, Bit2: separate value for red warning lamp, Bit3: separate value for yellow warning lamp, Bit4: subtract ambient pressure ).
Codeword activation torque limitation: - Bit 0: injection pause too short - Bit 1: end of 1 injection too late - Bit 2: beginn of 1 injection too early - Bit 3: error of high pressure pump
Codeword application injection monitoring: - Bit 0: enabling operation mode change calculation - Bit 1: limitation of injection mode to maximal 1 pulse - Bit 2: injection mode change to 1 pulse with pulse end definition
Codeword ATL Adaption auszuschalten
Codeword ATL Diagnose auszuschalten
Codeword ATL Regler auszuschalten
Codeword Begrenzung des tiefpassgefilterten Ansauglufttemperaturwerts bei im HFM verbauten Temperatursensorn
Codeword catalyst heating (coding please refer to documentation)
codeword catalyst purge
Codeword DHFMEE
Codeword DKVS aktivinaktiv, CD..=0 -> keine Diagnose
Codeword electrical diagnostics for HEGO sensors
Codeword f. Deaktivierung ATL_REGLER - nur über Vorsteuerung
Codeword f. Deaktivierung Servicefunktion
codeword for activation of catalyst heating measures for automatic transmission (Bit0:LamSplt, Bit1:TqRsv, Bit2:TqRsvDyn, Bit3:PucInh, Bit4:InjPuc, Bit5:GcWup, Bit6:OpmTc, Bit7: CoWtrCls, Bit8: VvtDiEna, Bit9: Sprd)
codeword for activation of catalyst heating measures for manual transmission (Bit0:LamSplt, Bit1:TqRsv, Bit2:TqRsvDyn, Bit3:PucInh, Bit4:InjPuc, Bit5:GcWup, Bit6:OpmTc, Bit7: CoWtrCls, Bit8: VvtDiEna, Bit9: Sprd)
Codeword for activation of manual setpoints (Bit0: n_IdlAppl, Bit1: tq_InjSngAppl, Bit2: tq_InjMplAppl)
Codeword for Catalyst heating - maintain temperature, (0: BMWchm_b_Ena_bc, 1: BMWchm_b_lam_Splt_bc, 2: BMWchm_TqRsv_bc, 3: BMWchm_PucInh_bc, 4: BMWchm_InjPuc_bc, 5: BMWchm_b_GcWup_bc, 6: BMWchm_b_OpmTc_bc)
Codeword for catalyst heating (coding please refer to documentation)
codeword for catalyst monitoring DKATSP
Codeword for configuraution of DDYLSEVAL
Codeword for configuraution of HEGOD_RespEvalDs
Codeword for enable the MsaStop-Inhibitor. The Bits are adressed by Operation mode (BMWcpsup_st_Opm_ub).
Codeword for enable the MsaStop-Inhibitor. The Bits are adressed by the soc-class (BMWcpsup_st_CcSoc_ub).
codeword for manual activation of catalyst heating measures (Bit0:LamSplt, Bit1:TqRsv, Bit2:TqRsvDyn, Bit3:PucInh, Bit4:InjPuc, Bit5:GcWup, Bit6:OpmTc, Bit7:CoWtrCls, Bit8: VvtDi)
Codeword for monitoring start function (coding please refer to documentation)
CodeWord fuer Auswahl der Antriebsachse:
Codeword fuer BGTCW
Codeword für Applikation der DMDADAP
Codeword für das Umschalten zwischen verschiedenen ADC Signalen für TFA1
Codeword für das Umschalten zwischen verschiedenen ADC Signalen für TFA2
CODEWORD für die Funktion BGOELWAFA
Codeword für Freigabe der Sperrbedingungen bei Katwarmhalten
Codeword für Konfiguration der Lagereglerüberwachung
Codeword für Konfiguration Messung Transition Time O2Sensor hinter Kat
Codeword Lambdakoordination
Codeword Nullgangsensor
Codeword öffnende Federprüfung
Codeword Ölzustandssensor
Codeword OZ 1
Codeword Rf_max zu begrenzen
Codeword Sondeposition für die Dynamik Simulation Zweipunkt Sonde
Codeword System control in HEGO_Sens
codeword temperature model of the ewg
Codeword to disable catalyst heating because of activated EnergySaveMode (Fetrawe)
codeword to disable catalyst heating measures (Bit0:LamSplt, Bit1:TqRsv, Bit2:TqRsvDyn, Bit3:PucInh, Bit4:InjPuc, Bit5:GcWup, Bit6:OpmTc, Bit7:CoWtrCls, Bit8: VvtDi)
Codeword to intensify the canister purge activities during stop and go traffic. Every bit stands for a classified CcSoc. If the Intensification is requested an the specific Bit is set, the CcPurge activities of a CcSoc that is on level higher is triggered
codeword TWCC_FlModln
Codeword um die Erstinitialisierung im EEP zu starten
Codeword zum Abschalten von B_stdhakt
Codeword zum Ausschalten der LLR Adaption
Codeword zum Sperren Igr-Low in den Segelzuständen
Codeword zur Aktivierung der Fehlerreaktionen in der Funktionsüberwachung
Codeword zur Anforderung eines Wunschmomentents für Dtagnose TEV
Codeword zur Auswahl der Sensoren für Berechnung Mittelwert Kaltstartdiagnose Temperatursensoren
Codeword zur Auswahl der Sensoren für Durchführung Kaltstartdiagnose Temperatursensoren
Codeword zur Bestimmung der Adaptions Art
Codeword zur Durchführung der Fehlererkennung in der Funktionsüberwachung
Codeword zur Konfiguration Abhilfemassnahmen bei ZMS-Störung
Codeword zur Konfiguration der Signalverfügbarkeit KühlmitteltemperaturSensor
Codeword zur Konfiguration DeviceDriver KühlmitteltemperaturSensor
Codeword zur Konfiguration Diagnosekoordinator KühlmitteltemperaturSensor
Codeword: Applikation SREAKT
Codeword: Auswahl Begrenzung Md_can_dmee
Codeword: Auswahl Begrenzung Md_can_dmee für Automatik
codeword2 catalyst purge
codeword2 TWCC_FlModln
Codewort
Codewort (Bit0: fault memory is not locked)
Codewort %BBGANG
Codewort %BBVVT
Codewort 2 für Konfiguration Modell Öltemperatur im Sumpf
Codewort Abgasgegendruck bei Ueberschneidung
Codewort Abhängigkeit Startende
Codewort Abschalten von NM im Postdrive aktiv
Codewort Abschaltung Hysterese fuer Zuendwinkeleingriff
Codewort AFIM Diagnose
Codewort AFIMRAW Diagnose
Codewort Aktivieren Tastverhältnissprünge bei Fehlerverdacht Auslassnockenwellensteller
Codewort Aktivieren Tastverhältnissprünge bei Fehlerverdacht Einlassnockenwellensteller
Codewort Aktivierung Erkennung hohe Beladung
Codewort Aktivierung Heizungsregelung LSU
Codewort als 16Bit-Binärfilter für St_msp3 >>> Wenn (St_msp3||K_MSP41_MRANGE1)==true dann Risk-Counter_L1++ (""""cnt_rewrsk_l1"""" wird um 1 erhöht) (Automatik)
Codewort als 16Bit-Binärfilter für St_msp3 >>> Wenn (St_msp3||K_MSP41_MRANGE1)==true dann Risk-Counter_L1++ (""""cnt_rewrsk_l1"""" wird um 1 erhöht) (Handschalter)
Codewort als 16Bit-Binärfilter für St_msp3 >>> Wenn (St_msp3||K_MSP41_MRANGE2)==true dann Risk-Counter_L2++ (""""cnt_rewrsk_l2"""" wird um 1 erhöht) (Automatik)
Codewort als 16Bit-Binärfilter für St_msp3 >>> Wenn (St_msp3||K_MSP41_MRANGE2)==true dann Risk-Counter_L2++ (""""cnt_rewrsk_l2"""" wird um 1 erhöht) (Handschalter)
Codewort als 16Bit-Binärfilter für St_msp3 >>> Wenn (St_msp3||K_MSP41_MRANGE3)==true dann Risk-Counter_M1++ (""""cnt_rewrsk_m1"""" wird um 1 erhöht) (Automatik)
Codewort als 16Bit-Binärfilter für St_msp3 >>> Wenn (St_msp3||K_MSP41_MRANGE3)==true dann Risk-Counter_M1++ (""""cnt_rewrsk_m1"""" wird um 1 erhöht) (Handschalter)
Codewort als 16Bit-Binärfilter für St_msp3 >>> Wenn (St_msp3||K_MSP41_MRANGE4)==true dann Risk-Counter_M2++ (""""cnt_rewrsk_m2"""" wird um 1 erhöht) (Automatik)
Codewort als 16Bit-Binärfilter für St_msp3 >>> Wenn (St_msp3||K_MSP41_MRANGE4)==true dann Risk-Counter_M2++ (""""cnt_rewrsk_m2"""" wird um 1 erhöht) (Handschalter)
Codewort als 16Bit-Binärfilter für St_msp3 >>> Wenn (St_msp3||K_MSP41_MRANGE5)==true dann Risk-Counter_H1++ (""""cnt_rewrsk_h1"""" wird um 1 erhöht) (Automatik)
Codewort als 16Bit-Binärfilter für St_msp3 >>> Wenn (St_msp3||K_MSP41_MRANGE5)==true dann Risk-Counter_H1++ (""""cnt_rewrsk_h1"""" wird um 1 erhöht) (Handschalter)
Codewort als 16Bit-Binärfilter für St_msp3 >>> Wenn (St_msp3||K_MSP41_MRANGE6)==true dann Risk-Counter_H2++ (""""cnt_rewrsk_h2"""" wird um 1 erhöht) (Automatik)
Codewort als 16Bit-Binärfilter für St_msp3 >>> Wenn (St_msp3||K_MSP41_MRANGE6)==true dann Risk-Counter_H2++ (""""cnt_rewrsk_h2"""" wird um 1 erhöht) (Handschalter)
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e1"""" aus Ebene 1 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Notstart NS"""" (St_msp_e1||K_MSP61_NS_ACK_E1)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e1"""" aus Ebene 1 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Notstart NS"""" (St_msp_e1||K_MSP61_NS_INH_E1)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e1"""" aus Ebene 1 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Nullplusstart NP"""" (St_msp_e1||K_MSP61_NP_ACK_E1)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e1"""" aus Ebene 1 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Nullplusstart NP"""" (St_msp_e1||K_MSP61_NP_INH_E1)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e1"""" aus Ebene 1 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Stillstand N0"""" (St_msp_e1||K_MSP61_N0_ACK_E1)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e1"""" aus Ebene 1 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Stillstand N0"""" (St_msp_e1||K_MSP61_N0_INH_E1)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e2"""" aus Ebene 2 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Notstart NS"""" (St_msp_e2||K_MSP61_NS_ACK_E2)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e2"""" aus Ebene 2 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Notstart NS"""" (St_msp_e2||K_MSP61_NS_INH_E2)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e2"""" aus Ebene 2 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Nullplusstart NP"""" (St_msp_e2||K_MSP61_NP_ACK_E2)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e2"""" aus Ebene 2 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Nullplusstart NP"""" (St_msp_e2||K_MSP61_NP_INH_E2)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e2"""" aus Ebene 2 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Stillstand N0"""" (St_msp_e2||K_MSP61_N0_ACK_E2)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e2"""" aus Ebene 2 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Stillstand N0"""" (St_msp_e2||K_MSP61_N0_INH_E2)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e3"""" aus Ebene 3 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Notstart NS"""" (St_msp_e3||K_MSP61_NS_ACK_E3)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e3"""" aus Ebene 3 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Notstart NS"""" (St_msp_e3||K_MSP61_NS_INH_E3)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e3"""" aus Ebene 3 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Nullplusstart NP"""" (St_msp_e3||K_MSP61_NP_ACK_E3)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e3"""" aus Ebene 3 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Nullplusstart NP"""" (St_msp_e3||K_MSP61_NP_INH_E3)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e3"""" aus Ebene 3 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Stillstand N0"""" (St_msp_e3||K_MSP61_N0_ACK_E3)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e3"""" aus Ebene 3 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Stillstand N0"""" (St_msp_e3||K_MSP61_N0_INH_E3)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e4"""" aus Ebene 4 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Notstart NS"""" (St_msp_e4||K_MSP61_NS_ACK_E4)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e4"""" aus Ebene 4 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Notstart NS"""" (St_msp_e4||K_MSP61_NS_INH_E4)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e4"""" aus Ebene 4 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Nullplusstart NP"""" (St_msp_e4||K_MSP61_NP_ACK_E4)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e4"""" aus Ebene 4 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Nullplusstart NP"""" (St_msp_e4||K_MSP61_NP_INH_E4)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e4"""" aus Ebene 4 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Stillstand N0"""" (St_msp_e4||K_MSP61_N0_ACK_E4)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e4"""" aus Ebene 4 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Stillstand N0"""" (St_msp_e4||K_MSP61_N0_INH_E4)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e5"""" aus Ebene 5 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Notstart NS"""" (St_msp_e5||K_MSP61_NS_ACK_E5)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e5"""" aus Ebene 5 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Notstart NS"""" (St_msp_e5||K_MSP61_NS_INH_E5)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e5"""" aus Ebene 5 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Nullplusstart NP"""" (St_msp_e5||K_MSP61_NP_ACK_E5)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e5"""" aus Ebene 5 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Nullplusstart NP"""" (St_msp_e5||K_MSP61_NP_INH_E5)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e5"""" aus Ebene 5 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Stillstand N0"""" (St_msp_e5||K_MSP61_N0_ACK_E5)==true [muss Bedingung!]
Codewort als 16Bit-Binärfilter für Statuscode """"St_msp_e5"""" aus Ebene 5 > Prüfung erw. Startfreigabe """"Stillstand N0"""" (St_msp_e5||K_MSP61_N0_INH_E5)!=true [darfnicht Bedingung!]
Codewort Anfordeung Nockenwellereferenzadaption ohne Testereingriff
Codewort Anschlaglernen VVT
Codewort Ansteuerung HFM Endstufe
Codewort Applikation ohne Drehmomentfunktion
Codewort Applikation ohne Drehmomentfunktionen
Codewort Ausblendkriterien 1 -> Kriterium aktiv
Codewort Ausblendkriterien 1-> Kriterium aktiv
Codewort Ausgabeoption %DCFFLR
Codewort Auswahl Bauteilschutz-Lambda
Codewort Auswahl max. spez. Kraftstoffrate Tankentlüftung
Codewort Auswahl Maxbegrenzung Rf_soll
Codewort Auswertung Abstellzeit für Kaltstarterkennung
Codewort Auswertung EBN-Zustände für elektrische Fahrbereitschaft
Codewort B LSU-Dynamikdiagnose
Codewort B_zwmin_ext
Codewort BBEVABTL
Codewort BBSTT
Codewort bei der Zündwinkelfrühverstellung
Codewort bei welcher Luft-Ba Umschaltung eine Reduzierung des Ventilhubes nicht erlaubt ist.
Codewort Berechnung rk Mittelwert
Codewort Berechnung Temperatur vor Lader Tvldr
Codewort Berechnungsgröße Sauerstoffspeicherfähigkeit
Codewort Berechung MSA Verbot durch Gleichstellung
Codewort bestimmt mit bit N==0, dass Raildruckmonitoring fuer Bereich N nur bei laufendem Motor aufgezeichnet wirt
Codewort BGDVE
Codewort BGLSUOFFS
Codewort BGLSUOFFS2
Codewort BGVVT
Codewort Bit-Variable für AAG für CAN FA
Codewort Bit-Variable für ACSM für CAN FA
Codewort Bit-Variable für ACSM für FlexRay
Codewort Bit-Variable für AE für CAN FA
Codewort Bit-Variable für AE für CANA
Codewort Bit-Variable für AE für FlexRay
Codewort Bit-Variable für BDC für CAN FA
Codewort Bit-Variable für BDC für FlexRay
Codewort Bit-Variable für CVM für FlexRay
Codewort Bit-Variable für Diagnosetool_A_Flexrayfür FlexRay
Codewort Bit-Variable für DSC_MODUL für CAN FA
Codewort Bit-Variable für DSC_MODUL für FlexRay
Codewort Bit-Variable für DUMMY_STG_TP_FR_1 für FlexRay
Codewort Bit-Variable für DUMMY_STG_TP_FR_2 für FlexRay
Codewort Bit-Variable für EGS_MECH für CAN FA
Codewort Bit-Variable für EGS_MECH für CANA
Codewort Bit-Variable für EMETZ für CAN FA
Codewort Bit-Variable für EMETZ für CANA
Codewort Bit-Variable für EMETZ für FlexRay
Codewort Bit-Variable für EntryNav für FlexRay
Codewort Bit-Variable für EPS für FlexRay
Codewort Bit-Variable für ICM_QL für FlexRay
Codewort Bit-Variable für IHKA für CAN FA
Codewort Bit-Variable für Kombi für CAN FA
Codewort Bit-Variable für Kombi für FlexRay
Codewort Bit-Variable für Kombi_Basis für CAN FA
Codewort Bit-Variable für Kombi_Basis für FlexRay
Codewort Bit-Variable für kombi_basis_mini für CAN FA
Codewort Bit-Variable für Kombi_Basis_Mini für FlexRay
Codewort Bit-Variable für LMV_FQ für FlexRay
Codewort Bit-Variable für NBT für FlexRay
Codewort Bit-Variable für Radio_UKL für FlexRay
Codewort Bit-Variable für REME für CANA
Codewort Bit-Variable für SME für CANA
Codewort Bit-Variable für TFM für CAN FA
Codewort Bit-Variable für ZGW für CAN FA
Codewort Bit-Variable für ZGW für FlexRay
Codewort Bit-Variable für ZGW_ISO für FlexRay
Codewort bitcodiert für die Aktivierung der Cabrio-ATL-Vorsteuerung abhängig vom Öffnungszustand des Verdecks
Codewort Comfortstart in der BlsDk
Codewort CWTEATEV
Codewort DAROL Test TMK)
Codewort DDYLSU
Codewort Deaktivierung der Klopfregelung bei Superklopferkennung
Codewort Deaktivierung MD-Eingriff
Codewort der %GGFETH zu Applikationszwecken
Codewort der Bereichsprüfung
Codewort der Funktion ENGSTOP
Codewort der Treiberstufendiagnoseinformation
Codewort DFSTT abschalten (EURO-Codierung), CD..=0 -> keine Diagnose
Codewort Diagnose Dynamikverhalten der LSU
Codewort Diagnose Ethanolsensor
Codewort Diagnose Füllstandsgeber Tank
Codewort Diagnose Heizereinkopplung
Codewort Diagnose Lambdasondenvertauscherkennung
Codewort Diagnose Plausibilisierung Umgebungsdruck-Sensor
Codewort Diagnose Temperatur Ethanolsensor
Codewort Diagnose Zuendung: schaltet die Korrelation der Zuenderdiagnose mit der Missfiredetection zu=1aus=0
Codewort Diagnoseaktivierung LPSD
Codewort Diagnosekonfiguration für HighSideCheck
Codewort Diagnosekonfiguration für Low Side Check
Codewort Diagnosekonfiguration für LowSideCheck
Codewort Diagnosekonfiguration für LowSideCheck Kühlmitteltemperaturdiagnose
Codewort Diagnosekonfiguration für StuckCheck
Codewort Dignose: Auswerte-IC für Breitband-Lambdasonde LSU
Codewort DKL15HW
Codewort DKVSSC aktiv
Codewort DLLR abschalten (EURO-Codierung), CD..=0 -> keine Diagnose
Codewort DMD abschalten (EURO-Codierung), CD..=0 -> keine Diagnose
Codewort DMDMIL Dauerlaufzähler
Codewort DMDZAG Konfiguration
Codewort DNWS abschalten (EURO-Codierung), CD..=0 -> keine Diagnose
Codewort Drehzahlanhebung fuer KK nur ausserhalb LL zuruecksetzen
Codewort DSUVR zur Umschaltung zwischen P- und HFM-basierter Diagnose
Codewort DSWE abschalten (EURO-Codierung), CD..=0 -> keine Diagnose
Codewort DTHM-Funktion
Codewort Dynamikdiagnose (SHK) im OBDII-Mode (invers: Europa-Mode)
Codewort Dynamikmanager
Codewort Ebox-Lüfter verbaut
Codewort Eingeschränkte Nockenwellenverstellung bei aktiven Abgasstrangdiagnosen
Codewort Einspritzverzögerung wegen VVT-Lernen
Codewort externer Momenteneingriff langsamer Pfad fuer Reset Verbot Schubabschaltung bei Gangwechsel
Codewort externer Momenteneingriff schneller Pfad fuer Reset Verbot Schubabschaltung bei Gangwechsel
Codewort Fahrzeug mit Sekundärluftsystem
Codewort FlexFuel Fahrzeug
Codewort Folgefunken (aktiv: >0)
Codewort for enablingdisabling individual bits of the system release status word (coding please refer to documentation) when calculating the release condition (BMWmonstr_b_SysRlsQly_bc). Bit value -> 0: condition not to be considered, 1: to be considered
Codewort fr die Konfiguration der BGTOSP - Koordination ltemperatur
Codewort Freigabe Anhebung Momentenschwelle bei Getriebeeingriff durch Ratio-Berechnung
Codewort Freigabe Betriebsbereitschaft LSU
Codewort Freigabebedingungen Generatorlastanpassung
Codewort Freigabebedingungen Injektoradaption
Codewort Freischaltung Dashpot bei Querbeschleunigung abhängig vom DSC Status
Codewort Freischaltung Sportprogression Dashpot abhängig vom DSC Status
Codewort Freischaltung Sportprogression Lastschlag abhängig vom DSC Status
Codewort Fuel Purge Control
Codewort Fuel Purge Control Mode wenn Katalysator Diagnose ist aktiv
Codewort fuer Aktivierung B_asr_akt
Codewort fuer Auswahl Heizleistungssteigerung [0=aus, 1=Momentenreserve, 2=Zuendwinkelaenderung, 3=Momentenreserve+Zuendwinkelaenderung]
Codewort fuer Bestzuendwinkel
Codewort fuer Deaktivierung der Anforderung einer Mindestmomentenreserve
Codewort fuer die Art von Momenteneingriffen nach denen bei einem Schaltvorgang Overboost aktiviert werden kann
Codewort fuer die Ausblendmodi, bei denen das Moment über alle Zylinder gemittelt werden muss
Codewort fuer die Sperrung der Kennfeldregelung im Fertigungs-, Werkstatt- und Transportmode
Codewort fuer Einfuehrung des neuen Abwuergefeatures
Codewort fuer externen Momenteneingriff langsam fuer Abbruch SA durch Drehmoment
Codewort fuer externen Momenteneingriff schnell fuer Abbruch SA durch Drehmoment
Codewort fuer Freigabe Zylinderausblendung durch MD-Eingriff
Codewort fuer Freischaltung B_zwmin_ext_zul
Codewort fuer High-KFT Betrieb
Codewort fuer Superklopf-Funktionalität
Codewort für %DDSBKV
Codewort für %DOTMCS
Codewort für %GGPOEL
Codewort für %MDBGV
Codewort für %NWSOLLE und %NWSOLLA
Codewort für Abgasklappensteuerung
Codewort für Abgasklappensteuerung über stegsprog
Codewort für Adaptionsfreigabe
Codewort für Aktivierung ADR im HS bei FES Sport (= Bit 0), Eco (= Bit 1), Normal (= Bit 2), Normal && Codierjob (= Bit 3)
Codewort für Aktivierung Dynamisierung Drehzahlmesser (Bit0=0: Botschaft wird nicht versendet, Bit0=1: Botschaft wird versendet, Bit1=0:nmot_w wird versendet, Bit1=1:N_dzm wird versendet)
Codewort für Anpassung des Drehmoments strukturiert wegen AFU
Codewort für Anpassung des Drehmoments strukturiert wegen NIC
Codewort für Ansteuerung Mengensteuerventil
Codewort für Applikation der Funktion DMDZMS
Codewort für AT Getriebe
Codewort für Auswahl Kraftstoffvorlauftemperatur
Codewort für Auswahl Kraftstoffvorlauftemperatur2
Codewort für bedingte NW-Diagnosefreigabe
Codewort für berechnete Größe Fehler LSV
Codewort für Bereichsprüfung der Lambda Sonde hinterKat (EURO-Codierung)
Codewort für Berücksichtigung relativer Tankfüllstand über CAN
Codewort für Deaktivierung der Überblendung Vbr-Eingriffe
Codewort für Delay time Diagnose
Codewort für den OBD-Beobachter allgemein
Codewort für den OBD-Beobachter bzgl. Diagnosekanal
Codewort für den Vergleich mit St_bgkuppl im Rahmen der Triggerbedingung Idle Death
Codewort für DFC_MDFC.
Codewort für Diagnose Geschwindigkeitssignal
Codewort für Diagnose HDR während Katheizen
Codewort für Diagnose Katheizen mit Mehrfacheinspritzung
Codewort für die Applikation des MSASIKO-Fehlerspeichereintrags
Codewort für die Applikation Fahrerabwesenheit
Codewort für die Applikation Überwachung Fahrbereitschaft
Codewort für die Berechnung von Atlvst_mode
Codewort für die Einberechnung von MDWAN in der LLR
Codewort für die Funktion DMDZMS
Codewort für die Funktion FQS_Stats
Codewort für die Notkülung
Codewort für die OBD-Beobachter-Statistik allgemein
Codewort für die OBD-Beobachter-Statistik via Filterwerten und Standard-Abweichungen
Codewort für die OBD-Beobachter-Statistik via Histogrammen
Codewort für die Umschaltung auf Lader-Vorspannung SPORT aufgrund von Momenteneingriffen
Codewort für die Umschaltung zwischen Umgebungslufttemperatur, Motortemperatur oder die Modelltemperatur für Kraftstoff verwendet als Y- Eingang für KFTEINI
Codewort für die Verwendung von FuSi-Groessen
Codewort für Drehmomentaufnahme des Wandlers
Codewort für drehzahlabhängige Filterabschaltung Auslaß-NW
Codewort für drehzahlabhängige Filterabschaltung Einlaß-NW
Codewort für Drehzahlbegrenzung
Codewort für ein-auslassspezifische Freischaltung der VVT CSERS Diagnose
Codewort für Einrechnung LURKH in lurs
Codewort für Einstellung LSU-Signalfilter und - verzögerung
Codewort für Endstufendiagnose ECO-Lenkhilfpumpe
Codewort für Endstufendiagnose Einspritzrelais
Codewort für Endstufendiagnose el. Thermostat
Codewort für EOBD-Appl. DMDMIL
Codewort für Erkennung Synchronisationsverlust
Codewort für Fehlereinfluß DFP_TABCAN
Codewort für Flexray
Codewort für Freigabe DHRLSU
Codewort für Freigabe LRS
Codewort für Freigabe Massenstromadaption bei Atlvst_mode
Codewort für Funktion AEVABU
Codewort für Funktion BGLASO
Codewort für Funktion DKVBDEPL
Codewort für GGEGAS
Codewort für GGLSU
Codewort für GGRTLSU
Codewort für Grundzündwinkeldynamik
Codewort für HD-Sensor-Diagnose
Codewort für HS Getriebe
Codewort für Hybridfahrzeug in der Funktionsüberwachung
Codewort für KAT-Umschaltung- EEPROM
Codewort für Konfiguration Abgasbehandlung
Codewort für Konfiguration der BDE-BA
Codewort für Konfiguration Größe Temperatur Umgebung
Codewort für Konfiguration Größe Temperatursensor Umgebung
Codewort für Konfiguration Modell Öltemperatur im Sumpf
Codewort für Konfiguration von %DAINJR
Codewort für konfigurierbare """"Ansteuerung Automatik-Start
Codewort für Korrekturfaktor: Höhe
Codewort für Kraftstofftemperaturausgabe
Codewort für Kraftstofftemperaturmodell
Codewort für KTGGVVT
Codewort für LDR-Umluftventil Endstufe
Codewort für Manipulation der Einspritzzähler-Rückmeldung in der Funktionsüberwachung
Codewort für Manipulation der Zündausblendmaske in der Funktionsüberwachung
Codewort für Manipulation des Status PrePostDrv in der Funktionsüberwachung
Codewort für manuelles Stimulieren der VVT Sensor Flags
Codewort für minimale Ventilüberschneidung Auslass
Codewort für minimale Ventilüberschneidung Einlass
Codewort für Motorrelaisdiagnose
Codewort für Nockenwellen-Istwinkelfilterung Auslaß
Codewort für Nockenwellen-Istwinkelfilterung Einlaß
Codewort für Optionen für Applikationszwecke in der Funktion LAMKO
Codewort für Optionen für OSC-Messung in Funktion BGLAMABM
Codewort für Sperren der HD-Sensor-Diagnose
Codewort für Sperren Massenstromadaption DKNN lesen (CW_HFMPULS_ADDK && B_hfmpuls1-5)
Codewort für Sperren Massenstromadaption HubNN lesen (CW_HFMPULS_ADVVT && B_hfmpuls1-5)
Codewort für Sperren Massenstromdiagnose (CW_HFMPULS_DIAG && B_hfmpuls1-5)
Codewort für Temperaturkorrektur in der BLS (0: F_tvdk) (1: Ftev) (else: Ftbr_kor)
Codewort für Uhr
Codewort für Umgehen des Zeitlimits beim Testerjob VANOS-Spülen
Codewort für Verhalten bei Lageregelungsfehlern
Codewort für VVT Notlaufsteuerung
Codewort für Zündwinkeldiagnose bei Katheizen im Kaltstart
Codewort Gangauswahl Dauerstrichregeleinrichtung (in RKTIRKTE)
Codewort Gangvorgabe fuer HA-Plausi
Codewort Gebergr. Temperatur Kühlerausgang
Codewort Gebergroesse Fuellstand
Codewort geregelte Tankentlüftung bei Fehlerverdacht
Codewort GGHFM
Codewort Heizerdiagnose hinter Kat (CDHSH = 0 => keine Diagnose)
Codewort Heizungsregelung LSU
Codewort HFM Rückströmungserkennung
Codewort ICM Momentenforderungen
Codewort in ALSU
Codewort in BGTHDEV
Codewort in der Funktion APP2SV
Codewort in GGVFZG
Codewort Katalysator-Diagnose im OBDII-Mode (invers: Europa-Mode)
Codewort Klimakompressor - Teilfunktionen
Codewort Klopfregelung
Codewort Klopfregelung: Bildung des Klopferkennungsmerkmales
Codewort Klopfregelung: Bildung des Klopferkennungsmerkmales (Zusatzmessfenster)
Codewort Klopfsensordiagnose
Codewort Konfiguration Abgasanlage
Codewort Konfiguration Berechnung Mdk_rad_begr
Codewort Konfiguration BGFETH
Codewort Konfiguration des internen Diagnoseschedulers der LSU-Dynamikdiagnose
Codewort Konfiguration DKVSDFC
Codewort Konfiguration DMDMIL
Codewort Konfiguration DVVTA
Codewort Konfiguration Status Momenteneingriffe schneller Pfad
Codewort Konfiguration TD-Signal
Codewort Korrektur Einlassspreizung
Codewort L9929 Endstufe
Codewort Lambdaregelungs-Freigabe für Betriebsarten
Codewort Lambdasondenalterungsdiagnose (SHK) im OBDII-Mode (invers: Europa-Mode)
Codewort Magerschutz
Codewort Master-Slave Konfiguration in der Funktionsüberwachung
Codewort Maximale Drehzahl aus Notlaufmanager
Codewort MD-Eingriffe, bei denen die Reinitialisierung der LSD nicht mit Mdk_ist durchgeführt werden soll.
Codewort MD-Eingriffe, bei denen die Reinitialisierung des Dash-Pots nicht mit Mdk_ist durchgeführt werden soll.
Codewort MIL-Ansteuerung nicht aktiv- EEPROM
Codewort MIL-Codierung aktiv
Codewort Modellierung Lambda im Abgastrakt
Codewort Momenteingriffe (siehe MDDMK) fuer Deaktivierung AR
Codewort Momenteneingriff
Codewort Momenteneingriff CAN-EGS
Codewort Momenteneingriff fuer Aktualisierung Gang fuer Mdk_max
Codewort MomentenzuendwinkelHyst. extern
Codewort MomentenzuendwinkelHyst. intern
Codewort MSV-Temperatur, Modell
Codewort MSV-Temperaturmodell
Codewort Nebenaggregate
Codewort Nockenwellen-Istwertverfeinerung
Codewort Nockenwellensteuerung Auslass
Codewort Nockenwellensteuerung Einlass
Codewort Nockenwellensteuerung global
Codewort NW Vorsteuerung Auslass
Codewort NW Vorsteuerung Einlass
Codewort NWSOLLE Konfiguration für StartStop
Codewort ob ein Overboost beim Automatikgetriebe beim Hoch undoder Runterschalten aktiviert werden kann
Codewort Ölzustandssensor
Codewort ONABK Einstellungen fuer MSA
Codewort physikalische Dringlichkeit Tankentlüftung
Codewort Plausibilitätsdiagnose LSU
Codewort Powerstage KühlluftKlappenSteuerung
Codewort Prioanforderung FPC2CE
Codewort Refernztemperaturbildung
Codewort Response Time Diagnose (O2Sensor nach Katalysator) aktviert
Codewort SALSU
Codewort Schaltpunktanzeige
Codewort Schubabschalten LDM BN 2000
Codewort Servomomenteneinrechnung aktiv
Codewort Sondendiagnose hinter Kat im OBDII-Mode (invers: Europa-Mode)
Codewort Spannungsüberwachung stetige Lambdasonde
Codewort Sportmode CAN
Codewort STAMSA
Codewort STASTOFEKO
Codewort STASTOPLAUS
Codewort STASTOPLAUS2
Codewort SW-Schalter für Integratorinit. bei VMAX-Regelung
Codewort Tankentlüftungsdiagnose abschalten (EURO-Codierung), CD..=0 ->keine Dia
Codewort Tankentlüftungsdiagnose zweite Einleitstelle abschalten (EURO-Codierung), CD..=0 ->keine Dia
Codewort thdev aus Applikationsparameter
Codewort Transition Time Diagnose (O2Sensor nach Haupt-Katalysator) aktviert
Codewort um bei Übergängen Mdk_wunsch_d unten zu halten
Codewort um das VRV zu schalten
Codewort um Dashpot abhängig vom Stat_vmbm zu verhindern.
Codewort um die Lernfunktion MoFVar_Co zu de- aktivieren in der FU.
Codewort um Drehzahlkreuzen für externe Eingriffe zu sperren
Codewort um Start bei offen klemmenden Einspritzventilen zu ermöglichen
Codewort Umgebungsdruckadaption über Drucksensor am Saugrohr
Codewort Umschaltung Bordnetzvariante
Codewort Umschaltung Fahrzeugvariante
Codewort VMAX-Codierung aktiv
Codewort Wartezeit bis Bussleep A-CAN
Codewort welche Räder bzw. Achsen berücksichtigt werden sollen
Codewort Wirkung Sportschalter auf Momentengradientenbereich
Codewort Zeitauswahl für Reglerparametereinstellung
Codewort zu Variante Statistikfunktion DAROL
Codewort zum Abschalten der Diagnose für die Bereichsprüfung
Codewort zum Abschalten der Endstufediagnose
Codewort zum Abschalten der MSV-Endstufendiagnose und heilung.
Codewort zum Aktivieren der Auswertung des HFM
Codewort zum Aktivieren der SA-Zwmin Verschiebung
Codewort zum Aktivieren des SW-Triggers, wenn EC-Motor klemmt.
Codewort zum Anfordern des Reaktionstests aus der zyklischen RAM-Prüfung
Codewort zum Anfordern des Reaktionstests aus der zyklischen ROM-Prüfung
Codewort zum Anfordern des Reaktionstests im SG-Hochlauf
Codewort zum Anfordern des Reaktionstests im SG-Nachlauf
Codewort zum Anfordern des Reaktionstests über die Anteile im SG-Hochlauf
Codewort zum Anfordern des Reaktionstests über die Anteile im ShutDown bzw. der Wiederholungsprüfung im SG-Hochlauf
Codewort zum Anhalten der Fuel-off Adaption
Codewort zum Ausbedaten des Reinitialisierung
Codewort zum Ausschalten und Rücksetzen der Adaption
Codewort zum Einschalten der DHRLSU
Codewort zum Löschen des Inhalts des ENVRAM
Codewort zum reset der DTEV-Zähler
Codewort zum Resetieren von tengs
Codewort zum Umschalten zwischen den MSA-Stopp-Bedingungen in der RailCo
Codewort zur Abschaltung von Einspritzventilen
Codewort zur Aktivierung BBH
Codewort zur Aktivierung der DVVTLRU
Codewort zur Aktivierung der Dynamikprüfung Saugstrahlpumpe
Codewort zur Aktivierung der Erhöhung der Ladervorspannung beim Rennstart beim HSG (Bit 0), AT (Bit 1) oder DKG (Bit 2)
Codewort zur Aktivierung der Fehlerreaktion interner CAN-Treiber-Abschaltung bei WDA
Codewort zur Aktivierung der Fehlerreaktion MM-Reset
Codewort zur Aktivierung der Überwachung (nicht für Serie)
Codewort zur Aktivierung Diagnose LSU-Systemfehler
Codewort zur Aktivierung verschiedener Stoppbedingungen
Codewort zur Applikation DDSSSP
Codewort zur Applikation der VRV Funktionalität
Codewort zur Auswahl der aktiven Deaktivierungspfade
Codewort zur Auswahl der Berechnungslogik der Antriebsachsengeschwindigkeit
Codewort zur Auswahl der Berechnungslogik der Nichtantriebsachsengeschwindigkeit
Codewort zur Auswahl Startfreigabe: 1 -> B_st, 0 -> nmot
Codewort zur Auswahl von Fahrzeuggeschwindigkeiten
Codewort zur Auswahl, über welche Leitung TEV-Check mit Drucksensor gemacht wird (nur Turbo oder beide Leitungen)
Codewort zur Auswahl, welche Betriebsart des VMA-Zweigs zur normalen Ansteuerung des E-Lüfters führt.
Codewort zur Deaktivierung der ASD aufgrund Ba_em1_ist Status
Codewort zur Deaktivierung der ASD aufgrund Ba_em2_ist Status
Codewort zur Deaktivierung der Bewegungserkennung
Codewort zur Deaktivierung des zykl. ROM-Checks über Code in der Funktionsüberwachung
Codewort zur Deaktivierung des zykl. ROM-Checks über Daten in der Funktionsüberwachung
Codewort zur Deaktivierung Wasserpumpennotlauf
Codewort zur Einrechnung Bordnetzstabilität in Loadresponse
Codewort zur Einschaltung Filter Verstellgeschwindigkeit Nockenwelle (Auslaß)
Codewort zur Einschaltung Filter Verstellgeschwindigkeit Nockenwelle Einlass
Codewort zur Festlegung, ob die Groesse Pbremsu in Abhaengigkeit des Vorhandenseins eines Bremsunterdrucksensors verwendet werden kann.
Codewort zur Freigabe der HIL-CAN-Botschaft zur übertragung des VVT-Hubs
Codewort zur Konfiguration der %GGFETH
Codewort zur Konfiguration der %GGTETHS
Codewort zur Konfiguration der Adaptionsstrategie in Sart-Stop-Systemen
Codewort zur Konfiguration der BGACC bei BNL6
Codewort zur Konfiguration der BGTECUOFFE
Codewort zur Konfiguration der BGTFA1
Codewort zur Konfiguration der BGTFA2
Codewort zur Konfiguration der CAN-Uhr Diagnose (beidseitiger Check)
Codewort zur Konfiguration der CAN-Uhr Diagnose (einseitiger Check)
Codewort zur Konfiguration der CAN-Uhr Diagnose (Gleichlauf)
Codewort zur Konfiguration der CAN-Uhr Diagnose (High-Check)
Codewort zur Konfiguration der CAN-Uhr Diagnose (Low-Check)
Codewort zur Konfiguration der CAN-Uhr Diagnose (modellbasiert)
Codewort zur Konfiguration der CAN-Uhr Diagnose (Signalcheck)
Codewort zur Konfiguration der CAN-Uhr Diagnose (switch-off-Diagnosen)
Codewort zur Konfiguration der DLLR
Codewort zur Konfiguration der Eingangsgrösse für die KL
Codewort zur Konfiguration der Fahrerlebnisschalter-Stellungen für VRV Aktivierung
Codewort zur Konfiguration der Funktion TiEngOff_VdEcuOff
Codewort zur Konfiguration der Oelniveau-Gradientenüberwachung
Codewort zur Konfiguration des externen Referenztemperaturmodells
Codewort zur Konfiguration des Physical-Range-Checks für den Ansauglufttemperatursensor 1
Codewort zur Konfiguration des Physical-Range-Checks für den Ansauglufttemperatursensor 2
Codewort zur Konfiguration des Tankentlüftungssystems
Codewort zur Konfiguration DPLTCW
Codewort zur Konfiguration TEBGTEV
Codewort zur Konfiguration VirtualDevice
Codewort zur Konfiguration von TiOff_VdTiPrpSysActvOff
Codewort zur Konfigurieren der Normierung der Motortemperaturdiagnose
Codewort zur Momentenauswahl des VM-Sollmomentes in der Bedingung des Patternabbruchs bei UEWE
Codewort zur Momentenauswahl des VM-Sollmomentes in der Bedingung des SA-Abbruchs aufgrund Momentenanforderung
Codewort zur Steuerung der Ausfuehrung von Modulen in TqcSigTrt
Codewort zur Testkonfiguration von TiOff_VdClk
Codewort zur Umschaltung auf manuell (INCA) gestellte Tastverhältnisse zur Ausgabe an ein gesteuertes Luftführungssystem
Codewort zur Umschaltung der Bedingung für Stuck-Check auf Abfrage der Motorstandzeit
Codewort zur Umschaltung Drucksensor Saugstrahlpumpe
Codewort zur Umschaltung gefilterte bzw. ungefilterte CAN Umgebungstemperatur
Codewort zur Verfahrensauswahl Erkennung offener Triebstrang
Codewort zur Verriegelung der Tankentlüftung während QNTMSSG
Codewort zur Zündausblendung
Codewort Zylinderzuordnung Bank1 u. Bank2, Binärzahl: 0 = Bank1, 1 = Bank 2
Codewort, abhängig von dem die geregelte Tankentlüftung, B_rbte(2) vom Bit B_Irs abhängen wird
Codewort: Aktivierung der Antiratterfunktion des VVT Lagereglers
Codewort: Aktivierung der Fehlzündungsaufdeckung permited wenn Spritzenabkürzung durch Superschlag
Codewort: Diagnose Schubabgleich aktiv
Codewort: DLR-I-Klein-Anteil aktiv
Codewort: Dummy
Codewort: Eingeschränkte Verstellung der Nockenwelle
Codewort: irrev. Fehlerreaktion in der Funktionsüberwachung für Ebene 1
Codewort: kein Einfluss des Generatormomentes auf mdverl
Codewort: Konfiguration A Muster SW
Codewort: Konfiguration High-Side-Check TFA1
Codewort: Konfiguration High-Side-Check TFA2
Codewort: Konfiguration Stuck-Check TFA1
Codewort: Konfiguration Stuck-Check TFA2
Codewort: KR-Diagnose Signalauswertung
Codewort: KR-Zusatz Messfenster
Codewort: Neuinitialisierung von rkr mit REFINI bei Dynamik
Codewort: Neuinitialisierung von rskr mit SREFINI bei Dynamik
Codewort: Reset imsteini bei Tankentlüftung im Notlauf
Codewort: RKTI Einspritzung, Funktionsvarianten
Codewort: Umschaltung der Leerlaufbedingung für das Kombi-Instrument von B_ll auf B_llnmot
Codewort: Verhalten Referenzpegelnachführung bei Drehzahldynamik
Codewort: Verhalten Referenzpegelnachführung bei Drehzahldynamik (Super-Klopfen)
Codewort:Applikationshilfe DK-Notluftfahren
Codewort2 Ausblendkriterien 1-> Kriterium aktiv
Codewort2 für %MDBGV
Codewortmaske für DSC Eingriffe auf Räder. (ADA aktiv bei Eaxl)
Codierparameter für AKR
Codierparameter für PCU500
Codierter Maschinentyp (BSD, VDA-LIN, SGR)
Codierung
Codierung 1 von St_brg_dv für B_bls_stbrgdv
Codierung 2 von St_brg_dv für B_bls_stbrgdv
Codierung Antriebsvariante
Codierung des Kraftstofftyp ohne Berücksichtigung der Fzg Konfiguration
Codierung E-Lüfter-BUS
Codierung EKP im Kraftsoffniederdrucksystem
Codierung Handschalter
Codierung Hersteller 1
Codierung Hersteller 2
Codierung Hersteller 3
Codierung Hersteller 4
Codierung Hersteller 5
Codierung Hersteller 6
Codierung Hersteller 7
Codierung Hersteller 8
Codierung ID
Codierung iGR
Codierung Kraftstofffilter
Codierung LDM-Bremsung
Codierung Maschinentyp
Codierung Maßnahmen bei praediktiver Anforderung EPS Stufe 1
Codierung Maßnahmen bei praediktiver Anforderung EPS Stufe 2
Codierung Maßnahmen bei praediktiver Anforderung EPS Stufe 3
Codierung SPA aus Tester
Codierung Tank
Codierung Tankvarianten im Kraftsoffniederdrucksystem
Codierung von Rennstart aktiv (Durchführung) in Status_Usecase_Antrieb
Codierung zur Typfestlegung BSD-GEN LIN-GEN SGR
Codierwert DAROL. Siehe Doku für Bitbelegung.
Codierwert EKP-ECU auf A-CAN oder FA-CAN
Codierwert für Variantenumschaltung zur Aktivierung der Drehzahldynamisierung
Coding parameter for Diagnose of Misfire Detection - dual mass flywheel
CodingDataSet-ÖL-Länderfaktor1- EEPROM
CodingDataSet-ÖL-Länderfaktor2- EEPROM
codvar variant coding cycle signal check active
Codword for CAN_A
Codword for Flexray
Cold soak Erkennung
Coldstart counter for fuel in oil
Com Command DME1
Com Command DME2
COM module requested to transfer actual NVLD switch position
Com Status DME1
Com Status DME2
Com_stMSKSrvReq_C
Com_stTarTorqCrshDrdy_FX_C
Com_swt2AE_C
Com_tReqMSAEGSTo_C
Com_tReqMSAIHKATo_C
Com_trqTarDrvDyn_FX_C
Com_trqTarDrvDynDes_FX_C
Com: Lenkradwinkel
Command für CAS (FEM) Kommunikation
Command für EGS Kommunikation
Command für EME Kommunikation
commited adas map segment sequences
Common FC for handling IO control related functionalities
Communication error in the wheel speed signals
Communication irreversibly cancelled during PWL
Communication with smart module inhibted due to (elec.) failures
Complement Variable
Complement von MoFBMW2RB_tqEmacLimHi
Complement von MoFBMW2RB_tqEmacLimLo
Complement von MoFBMW2RB_tqReMeLimHi
Complement von MoFBMW2RB_tqReMeLimLo
Complement von MoXTrqAct_tiDebTqDiffErr
Complement von MoXTrqAct_tiDebTqIntervalErr
Complement von MoXTrqAct_tqRefPT1Fil
Complement von MoXTrqAct_tqRefPT1FilLo
ComSignal: Winkelgeschwindigkeit_Gier_DSC
CONCW_stHybGenn_C
Condition : request of clearing all adaption values of the high pressure regulation
Condition catalyst OSC inside measurement range, bank 1
Condition catalyst OSC outside measurement range, bank 1
condition double injection disabled
condition double injection enabled
condition Dynamik LSU geprüft für IUMPR
Condition enabling active catalyst diagnosis, Bank1
Condition for activationdeactivation of the monitoring function for start quality
Condition for mixture enrichment by detected failed start (Anfettungsbedingung wegen misslungenem Start)
Condition for mixture enrichment by detected failed start or engine stalled with unknown cause (Anfettungsbedingung bei erkanntem NichtstarterAusgeher ohne bekannte Ursache)
Condition for monitoring window after engine started (for detection engine stalled with unknown cause)
Condition for monitoring window during the start phase (for detection failed start with unknown cause)
Condition for setting an info memory register (Infospeichereintrag) if a start procedure is evaluated as deficient (cold as well as warm starts)
Condition for setting an infoerror entry (Info-Fehlerspeichereintrag) after detected failed start or engine stalled with unknown cause
Condition for small leak diagnosis was not fulfilled (1 = not fulfilled)
Condition for switch electrical diagnosis fulfilled
Condition Gear engaged
condition gear engaged for use in catalyst heating functions
Condition highpass filtered air mass smaller threshold at catalyst diagnosis, bank 1
Condition highpass filtered catalyst temperature smaller than threshold at catalyst diagnosis, bank 1
condition idle for use in catalyst heating functions
Condition indicating open drivetrain to allow a switchback to multiple injection (the difference to not b_GearAcv_bc is, that sliding clutches can be considered as open drivetrain).
condition internal cyclebit in main catalyst diagnosis, bank 1
Condition lambda condition for maincatalyst diagnosis performed, bank 1
Condition lambda oxygen sensor(s) ready (included time delay K_STABBR_LAMSONOK_TD)
Condition measured lambda value corrected by external signal in lambda area of catalyst diagnosis, bank 1
Condition OSC Measurement enabled, bank 1
Condition OSC measurement in lean phase, bank1
Condition OSC measurement in rich phase, bank 1
Condition reverse gear engaged
Condition rotational speed and airmass in range
Condition stop of catalystdiagnosis, bank 1
condition triple injection enabled
Condition: IUMPR simulation of Lean range check of sensor voltage is completed, sensor 2 bank 1
Condition: IUMPR simulation of Rich range check of sensor voltage is completed, sensor 2 bank 1
Condition: ready for starting of catalyst monitoring, bank 1
Condition: ready for starting of catalyst monitoring, internal condition, bank 1
Condition: virtual lean ramp-test by IUMPR simulation of range check of sensor voltage is expired, sensor 2
Configurationscodeword für DMDFOF am Bandendetest
Contains Speed Category of Current Segment.
Control-Modus (nur Valeo-SGR)
Coolant temperature condition for NVLD large leak test
correction factor for 02-massflow during start phase
correction factor for heat flow (path 1)
correction factor OSC for modulation amplitude
correction of threshold switch balanced modulation
Cosinusfunktion
count down timer, schaltet physikalische Dringlichkeiten fra
Count-down-Zeit gestartet durch Kraftstoffsprung fett-mager
Count-down-Zeit gestartet durch Kraftstoffsprung mager-fett
Countdown fuer die einzelnen Segmente
Counter Anforderung Max-Mode
Counter Anforderung Safe-Mode
Counter bis Freigabe Messwert in MinErk
Counter Bordnetzspannungsplausibilisierung
Counter der Zeit, die seit dem ersten fcmclr-Ereignis vergangen ist
counter for camshaft-revolutions without plausibility
Counter for detected failed starts or engine stalled with unknown cause (considers key starts, msa-starts and engine stalled even if lambda controller already active)
Counter for detected failed starts or engine stalled with unknown cause (set only for key starts and before lambda controller become active plus a calibratable time delay)
Counter for diagnostic result “evaporative system tight“
Counter for engine off switch diagnosis condition 5° events
Counter for engine off switch diagnosis with result error
Counter for engine off switch diagnosis with result no error
Counter for monitoring the position (rising if actual position is far away from requested position, falling if actual position is close to requested position, error threshold: 255).
Counter for number of discarded small leak diagnosis due to FTL above threshold
Counter for NVLD small leak diagnosis inhibition due to ambient pressure change
counter for sensor-not-ready-events
Counter for start procedures evaluated as deficient (cold starts). Value available per tester job.
Counter for start procedures evaluated as deficient (warm starts). Value available per tester job.
counter for sum of electrical heat input calculated in 5ms-task (to build average in 100ms-task)
Counter for the rbm nominator. It is increased as if the smallest not tolerable deviation between actual and requested position is detected. At the point of time when this counter reaches 255 even a small not tolerable deviation would have been detected.
Counter fuer IBS Fsp Loeschsignal
Counter fuer Trigger QntMssg
Counter für Funktionstest
counter increment for high deviation between actual and requested position
counter increment for high deviation between actual and requested position during operation with limited dynamic
counter increment for low deviation between actual and requested position
counter increment for low deviation between actual and requested position during operation with limited dynamic
Counter message 2AF received (Misc_co)
Counter of high bits within message detected
Counter of low recurrences detected during one bit
counter of non-clearing events at current position on internal track profile
counter of previous segment transmit request of output profile
Counter of recurrences during Secure Bit detection
Counter of recurrences for request lenght
Counter of recurrences of response
Counter of recurrences of response timeout
Counter of recurrences within diagnosis mode (DIAG_MOD)
Counter of repeats due to communication error
Counter of repeats of requests due to electrical error
counter of the last point of time, that has been passed (additional canister purge measures during soc_control_addl)
Counterausgang für Berechnungstrigger MinErk
CP222790
CPPWM setpoint NVLD
CPV_ADDCTL_ATS_ATS.CnvFac_C
CPV_ADDCTL_ATS_ATS.CnvNorm_C
CPV_ADDCTL_ATS_ATS.CnvOfs_C
CPV_ADDCTL_ATS_ATS.DfltVal_C
CPV_ADDCTL_ATS_ATS.LimitTypeMsk_C
CPV_ADDCTL_ATS_ATS.LowLim_C
CPV_ADDCTL_ATS_ATS.UpLim_C
Crashsignal von Airbag-Steuergerät
CRC Anforderung Drehmoment Kurbelwelle Getriebe 2
CRC Anzeige Drehzahl Antriebsstrang
CRC Daten Anzeige Getriebestrang (CRC_DT_DISP_GRDT)
CRC für Status Reibwert Fahrdynamik.
CRC Getriebestrang Antrieb
CRC Ist Lenkwinkel Vorderachse
CRC Neigung Fahrbahn
CRC Radmoment Antrieb 1
CRC Radmoment Antrieb 3
CRC Soll Verteilung Längsmoment Vorderachse Hinterachse
CRC Status Fahrzeugstillstand
CRC Status Fahrzeugstillstand Parkbremse
CRC Status Gur Kontakt Sitzbelegung
CRC Status Motor Start Auto A-CAN
CRC Status Motor Start Auto FA-CAN
CRC Status Motor Start Auto FX
CRC status operating-mode motor traction
CRC_Anforderung_Drehmoment_Kurbelwelle_Getriebe
CRC_Anforderung_Radmoment
CRC_Anforderung_Radmoment_Antrieb_1_Elektrifizierter_Allrad
CRC_Anforderung_Radmoment_Antrieb_2_Elektrifizierter_Allrad
CRC_Anforderung_Radmoment_Antrieb_Stabilisierung_Elektrifizierter_Allrad
CRC_Daten_Antriebsstrang_2
CRC_Daten_Bremssystem_Motorsteuerung
CRC_Daten_Getriebestrang
CRC_Daten_Position_Getriebestrang
CRC_Drehmoment_Kurbelwelle_1
CRC_Drehmoment_Kurbelwelle_4
CRC_Giergeschwindigkeit_Fahrzeug
CRC_Ist_Daten_E-Motor_Traktion
CRC_Ist_Drehzahl_Rad
CRC_klemme
CRC_Längsbeschleunigung_Schwerpunkt
CRC_Querbeschleunigung_Schwerpunkt
CRC_Radmoment_Antrieb_1
CRC_Radmoment_Antrieb_2
CRC_Radmoment_Antrieb_3
CRC_Radmoment_Antrieb_4
CRC_Radmoment_Antrieb_5
CRC_Radmoment_Antrieb_6
CRC_Status_E-Motor_Traktion_Langzeit
CRC_Status_Leckdiagnose_Drucktank_2
CRC_Status_Stabilisierung_DSC
CRC_Status_Türkontakt_Abgesichert
CRC_Winkel_Fahrpedal
CRC-Fehler der Botschaft ST_GRDT in der Funktionsüberwachung
CRC-Fehler in der Funktionsüberwachung
CRC-ID der Nachricht TORQ_CRSH_1
CRC-Startwert für Botschaft SAFG_PT
CRC-Wert der Botschaft ANG_ACPD A-CAN
CRC-Wert der Botschaft ANG_ACPD FA-CAN
CRC-Wert der Botschaft DISP_RPM_PT FA-CAN
CRC-Wert der Botschaft STAT_ENG_STA_AUTO A-CAN
CRC-Wert der Botschaft STAT_ENG_STA_AUTO FA-CAN
CRC-Wert der Botschaft STAT_ENG_STA_AUTO FlexRay
CRC-Wert der Botschaft WMOM_DRV_4 FA-CAN
CrCsHtCtl_tEng_C
CrCsHtCtl_tEnv_C
CrCsHtCtl_vBat_C
CrCsHtr_ACTV_ATS.CnvFac_C
CrCsHtr_ACTV_ATS.CnvNorm_C
CrCsHtr_ACTV_ATS.CnvOfs_C
CrCsHtr_ACTV_ATS.DfltVal_C
CrCsHtr_ACTV_ATS.LimitTypeMsk_C
CrCsHtr_ACTV_ATS.LowLim_C
CrCsHtr_ACTV_ATS.UpLim_C
Cross-Check beendet
Cross-Check Fehler
CSERS Diagnoseintervall erfolgreich beendet
CSERS Diagnoseintervall ist aktiv
CThmst_O_S_ATS_ATS.CnvFac_C
CThmst_O_S_ATS_ATS.CnvNorm_C
CThmst_O_S_ATS_ATS.CnvOfs_C
CThmst_O_S_ATS_ATS.DfltVal_C
CThmst_O_S_ATS_ATS.LimitTypeMsk_C
CThmst_O_S_ATS_ATS.LowLim_C
CThmst_O_S_ATS_ATS.UpLim_C
CTRCLRMAX
CTRERRMAX
ctrpwrcos-Wert bei Gen. mechn. el. Fehler
ctrpwrcos-Wert bei Generator Hochtemperatur
CtT_dmThdHi_CUR
CtT_dmThdLo_CUR
CtT_tEngHeal_CUR
CtT_tEngStrt_CUR
Cumulated torque-reserve for calculation in 10ms and to be reset in 100ms to provide a smooth torque setpoint characteristic.
Current City-name (first character).
Current City-name (second character).
Current City-name (third character).
Current drift of the actual wastegate position due to temperature-elongation.
curve amplitude modulation over OSC
Curve maximal delay for init of failed start detection window (B_stabbr_hochlauf)
Curve minimal integrated heat flow for release of Catalyst diagnosis
Curve zur korrektur des Tastverhältinisses beim """"Keep OMA"""" modus
Curve: Faktor Tankentlüftungs-Adaption
Curve: Masse CO2 pro Liter Kraftstoff (Ethanolgehalt-abhängig) in gL
CustDiag_dDatasetVer_C
CustDiag_dSGBDIdx_CA
CVO Abtastrate nach Datenreduktion
CVO Adaption Druck Priorität für Temperaturstufe 1 Array
CVO Adaption Druck Priorität für Temperaturstufe 2 Array
CVO Adaption Druck Priorität für Temperaturstufe 3 Array
CVO Adaption Druck Priorität für Temperaturstufe 4 Array
CVO Allgemeine Bedingung erfüllt
CVO Betriebsdruckbereich um die Druckstützstelle
CVO Betriebstemperatur erfüllt, temporär
CVO Druckpriorität im zuläßigen Temperaturbereich
CVO Grundadaption angefordert
CVO Kodewort für Applikationssteuerung
CVO Korrekturwert für die Einspritzzeit
CVO Maske Einspritzungsmessfreigabe
CVO Messbedarf vorhanden
CVO Raildruck Sollwert
CVO Raildruck Sollwert Anforderung
CVO Raildruck Sollwert Anforderung, temporär
CVO Raildruck zur Prioritätskennlinie
CVO Status
CVO Systembedingungfreigabe erfüllt
CVO Temperaturbetriebsbereich
CVO Temperaturbetriebsbereich, temporär
CVO Zusatzeinspritzung Endwinkel
CVO-Druckstützstelle der Einspritzpulse
CW Ausgabe der CC-Meldungen
CW Auswahl St_dsc_can (0->7, 1->St_dsc_can_pre, 2->Vorverarbeitung)
CW LamCo (Bit0: activation lambda request Schubblubbern)
CW zur deaktivierung des kompletten ROM-Checks über Code
CW zur Deaktivierung des kompletten ROM-Checks über Daten
CW zur Konfiguration %BGBH
CW_B_gene
CW_B_injadmsaverb
CW_B_msaavzl
CW_B_msadeaktzl
CW_B_msaeazl
CW_B_stoanfnd
CW_BKUPP_ANFAHR_MDRES
CW_FUEL_MASS_REQ_I_CTL_H_RES
CW_KK_BEI_SEGELN
CW_LA_ZYL_AUS_MD
CW_MDKW_MIN_4_LL_VM
CW_MSSOLLDKDYNKOR
CW_NOTL_AGRAUF1
CW_NOTL_AGRAUF2
CW_NOTL_AGRZU1
CW_NOTL_AGRZU2
CW_NOTL_MAN1
CW_NOTL_MAN2
CW_PATTERN_SPORT
CW_priobbmad
CW_STATE_PWM_VCV
CW_STMDINFO_ETAZW
CW_STMDINFO_HAL
CW_VBSAGS
CW_VFF_MFF_SP_FUP_CTL
CW_VFF_VCV
cw-Wert Fahrzeug
CWBGTKRKE
CWDTEAMIX
CWDTEPVE
CWHFMFILSA
CWKRBBKR
CWMSINTREST
CWNSBER2W
CWNSBERW
CWPSPOELE
CWRESFKAS
CWTEVPSRG
CWTLDSMPTA
CWTNSE
CWWDKBASEL
cylinder individual application of the lambda-offset.
D_soc Grenze 2 für Ermittlung gemittelte Startspannungslage abh. von D_soc und Zeit MsaStop
D_soc Grenze 3 für Ermittlung gemittelte Startspannungslage abh. von D_soc und Zeit MsaStop
D_soc Grenze 4 für Ermittlung gemittelte Startspannungslage abh. von D_soc und Zeit MsaStop
D_Soc Schwelle zur Aktivierung der Reduzierungsstufe 1
D_Soc Schwelle zur Aktivierung der Reduzierungsstufe 2
D_Soc Schwelle zur Aktivierung der Reduzierungsstufe 3
D_soc3 gueltig
D-Anteil
D-Anteil der Stellgröße des PID-Reglers aus %HRLSU
D-Anteil des leistungsbasierten Ladedruckreglers
D-Anteil des PID-Reglers zur Ansteuerung des KFT
D-Anteil KRK-Regler
D-Anteil Wandlermoment bei Einlegen der Fahrstufe
D-Anteil Wandlermoment bei Fahrstufe einlegen
D-Parameter des KRK-Lagerreglers
D-Parameter für Öldruckregler (abh. von Tpoel_reg, Nkw)
D-Verstärkungsfaktor des PID-Reglers für %HRLSU
ddt Kühleraustrittstemperatur
D0 Diskrete Transfer Funktion
D1 Diskrete Transfer Funktion
D2 Diskrete Transfer Funktion
Dafim: Differenz zwischen Grenz- und Sollwert (Lambda=1)
Dafimaw: Differenz zwischen Grenz- und Sollwert (Lambda=1)
DAKRE_stRstFlpTyp_C
Dämpfungsfaktor fuer DK-Lolimot-KNN
Dämpfungsfaktor fuer Hub-Lolimot-KNN
DAROL - Daten werden durch Diagnosejob zurueckgesetzt
DAROL hat bereits auf Powerfail reagiert
Das Bit signalisiert der RB oder SIE-Seite das die Berechnung gesendet werden kann
Das Bit, um das verschiedene Build in Abgaskomponenten zu unterscheiden.
Das Codewort zur Aktivierung und Deaktivierung der SULEV Funktionalitäten
Das DSC hält sicher das Fahrzeug (entsprechendes Signal wurde empfangen)
Das Flag um die Diagnose des Sensorbereiches nach CARB-Regel zu ermöglichen
Das NAVI-Steuergeraet erkennt das Land, in dem sich das Fahrzeug befindet, und sendet diese Daten u.a. an andere Teilnehmer. Die Daten sind codiert gemaess ISO Country Code.
Das Qualitaetssignal vom Signal I_eff_gs (Strangverstaerkung)
Das SG kann die Motorposition permanent erfassen
Das Signal dient der Anzeige des aktuellen Status der Segelfunktion
Das Signal enthält die Nummer der aktuell angezeigten Checkcontrol-Meldung im Display
Das Signal gibt an, ob eine Ladung der Batterie notwendig ist oder nicht
Das Signal Tabg_nk1 ist unplausibel
Das Signal Tans ist unplausibel
Das Signal Tka ist unplausibel
Das von der Injektorgleichstellung geforderte F_sicher wurde eingestellt
Das Zeitfenster nach einem Betriebsarten-Wechsel [VS in HBA] ist aktiv, in dem die Signale Tabg_nk1, Tans und Tka stets unplausibel betrachtet werden
Das Zeitfenster nach einem Betriebsarten-Wechsel ist aktiv, in dem das Signal Tabg_nk1 als unplausibel erkannt werden darf
Das Zeitfenster nach einem Betriebsarten-Wechsel ist aktiv, in dem das Signal Tans als unplausibel erkannt werden darf
Das Zeitfenster nach einem Betriebsarten-Wechsel ist aktiv, in dem das Signal Tka als unplausibel erkannt werden darf
Dashfaktor im Bereich 3 ueber Drehzahl
Dashpot Momentengradient Bereich 1 Automat
Dashpot Momentengradient Bereich 2 Automat
Dashpot Momentengradient Bereich 3
Dashpot Momentengradient Bereich 3 Automat
Dashpotmomentengradient Bereich 1
Dashpotmomentengradient Bereich 2
Dashpotmomentengradient Bereich 3
Daten (BCU-Typ)
Daten Getriebestrang Antrieb
Daten PCU
Daten PCU Supercap
Daten-Array über Fzg-Lebensdauer im NV-RAM
Datenarray mit prozentualer Verteilung der Betriebspunkte der E-Maschine
Datenbytes 0..3 der FlexRay-Botschaft 61.3.4
Datenbytes 0..3 des berechneten Frames SAFG_PT
Datenbytes 4..7 der FlexRay-Botschaft 61.3.4
Datenbytes 4..7 des berechneten Frames SAFG_PT
Datenbytes 8..11 der FlexRay-Botschaft 61.3.4
Datenendmarker für die optimierung des Auslesevorgangs der gespeicherten LZQ-eventdaten
Datenendmarker für die optimierung des Auslesevorgangs der gespeicherten Pannen eventdaten
Datenerhebung DAROL abgeschlossen
Datenruecklesefehler
Datensatznummer der EWAPUU-Variunte
Dauer 1. Einlassventilhubrampe
Dauer aktueller Fahrzeugstop zur Berechnung möglicher Betankung
Dauer der Adaptions-Periode für die Öl-Asugasung
Dauer der Anfettunterdrückung aus KF_LABAS_XXX. Diese Zeit ist abhängig von der Rohrwandtemperatur Tw_r1.
Dauer der Anforderung eines Wunschmoments für Diagnose TEV
Dauer der Ansteuerung
Dauer der CC-Meldung infolge QVC
Dauer der Filterung beim Abschalten der NN Adaptionswerte lesen (DK oder VVT)
Dauer der Filterung beim Zuschalten der NN Adaptionswerte lesen (DK oder VVT)
Dauer der Freilaufphase des Bremsimpuls
Dauer der letzten 5V Unterspannung
Dauer der MSA EV-Anzeige
Dauer der Pause zwischen Ansteuerung MSV und Beginn des Bremsimpuls
Dauer der Phase zur ErkennunBestimmung des Temperaturminimums
Dauer der ReInitalisierung des Öltemperaturmodells
Dauer der Testeranforderung EWP
Dauer der Verbraucherreduzierung
Dauer der Vorsteuerungdämpfung bei Übergang in aufgelad. Betrieb
Dauer der zeitweisen Ausblendung bei großem Sollwertsprung
Dauer des aktuellen MSA-Stopps in Sekunden
Dauer des aktuelles Fzg Stop, in Sekunde
Dauer des aktuelles Fzg Stop, in Zehntel Sekunde
Dauer des aktuelles MSA Stop, in Zehntel Sekunde
Dauer des Beobachtungszeitraums
Dauer des Bremsimpuls
Dauer des Change of mind für den LLR
Dauer des Frequenzdurchlaufes
Dauer des Handshakemodus Abgasklappe
Dauer des Systemzustandes SYC_INI
Dauer des Systemzustandes SYC_INIEND
Dauer des Systemzustandes SYC_INISYN
Dauer des Tastverhältnis 1
Dauer des Übergangszustandes im Öltemperaturmodell
Dauer des Überspülens nach erreichen des Sollwertes - gültig f. USA-Applikation
Dauer Diagnose Zustand BCU S2
Dauer die BefuellenEntlueften durchgefuehrt wird für Kuehlkreislauf mit mechanischer Wasserpumpe
Dauer die BefuellenEntlueften durchgefuehrt wird für Kuehlkreislauf ohne mechanische Wasserpumpe (NT oder EHWP)
Dauer die BefuellenEntlueften noch durchgefuehrt wird für Kuehlkreislauf mit mechanischer Wasserpumpe (0 bis erste Start)
Dauer die BefuellenEntlueften noch durchgefuehrt wird für Kuehlkreislauf ohne mechanische Wasserpumpe (NT oder EWAPU)
Dauer Ecos Strommessung
dauer eines CSERS Diagnosezykluses
Dauer Einspritzdynamik
Dauer Einspritzdynamik Katheizen
Dauer f. aktives ULV bei Druckabbau
Dauer für das KFT Tastverhältnis
Dauer für die VVT Notlaufsteueung die Exzenterwelle zur Abstellposition bewegt
Dauer für Einfrieren der drehzahlabhängigen Excenterwinkelbegrenzung (Schleppzeiger)
Dauer für Gradientenbetrachtung Dynamikprüfung Saugstrahlpumpe
Dauer Kurzabschaltung im Fehlerfall
Dauer Leerlauf vor Motorstop zur Berechnung möglicher Betankung
Dauer Mittelwertmessung
Dauer Mittwertmessung
Dauer ÖffnungsSchliessvorgang Relais BCU S2
Dauer Pausenzeit für Bremsimpuls bei Nominalpumpe
Dauer pro Zustand in Testerbetrieb
Dauer Schubabschalten für Sperrung Messung Transition Time O2Sensor hinter Kat
Dauer Tiefentladung
Dauer TurnOnDelay bei Heilung Radschlupferkennung
Dauer TurnOnDelay nach Glaettung und Kennlinie ueber Radbremsschlupf
Dauer TurnOnDelay nach Vergleich IST-Moment HV-SGR gegen Kennlinienausgang von NkwVFzg
Dauer TurnOnDelay ueber IST-Moment HV-SGR fuer Ruecksetzen Integrals
Dauer Überwachungszyklus CSERS Diagnose Auslass
Dauer Überwachungszyklus CSERS Diagnose Einlass
Dauer-RAM, Bedingung: DK im Nachlauf stromlos und in NLP
Dauer-RAM, Bedingung: NLP-Erfassung erfolgreich
Dauer-RAM: Sollwert DK-Winkel in NLP-Stellung, bez. auf UMA
Dauer-RAM: Spannung DK-Poti 1 am unteren DK-Anschlag, stationärer Anteil
Dauer-RAM: Spannung DK-Poti 1 im NLP
Dauer-RAM: Spannung DK-Poti 2 am unteren DK-Anschlag, stationärer Anteil
Dauer-RAM: Spannung DK-Poti 2 im NLP
Dauer-RAM: Spannungsoffset bei DK-Poti-1-Verstärkung
Dauer-RAM: Verstärkung bei DK-Poti-1-Verstärkung
Dauer, die der Fahrer auf der Kupplung sein muß, um ihn als Schläfer zu enttarnen
Dauer, wie lange ein hoeherer Lambda-Wert anliegen muss, bis dieser ausgeben wird. Waehrend dieser Dauer wird der zuletzt ausgebene kleinere Lambda-Wert ausgegeben
dauerhaft fest programmierter Minhub
Dauerhaft programmierter Minhub
Dauerhafte (De-)Aktivierung der Motorstillstandsprädiktion
Dauerhafte Aktivierung der Sprungfaktoren
Dauerhafte Aktivierung der Sprungfaktoren (schubbereich)
Dauerhafte DeaktivierungVerhinderung der erw. Startfreigabe
Dauerhafte Zwangs-AktivierungVerhinderung der erw. Startfreigabe (auch als manuelle Startfreigabe nutzbar = wird jedoch durch """"S_MSP_INH_STARTF"""" überstimmt
Dauerram-Array mit der Information uber das Hallsignalmuster und die Winkelwerte bei Pausibilisierungsverlust
dd
DDE interner Wert fuer Steuerung Schlafbereitschaft Global
DDE interner Wert fuer Zeit Sekunde Zähler Absolut
DDRC_DurDeb.AltEcu_tistDataReqByteDebDef_C
DDRC_DurDeb.AltEcu_tistDataReqByteDebOk_C
DDRC_DurDeb.AltEcu_tistExcCurrDebDef_C
DDRC_DurDeb.AltEcu_tistExcCurrDebOk_C
DDRC_DurDeb.AltEcu_tiSTGENLINDebDef_C
DDRC_DurDeb.AltEcu_tiSTGENLINDebOk_C
DDRC_DurDeb.App_tiAppBrkImpyDebDef_C
DDRC_DurDeb.App_tiAppBrkImpyDebOk_C
DDRC_DurDeb.BattU_tiMaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.BattU_tiMaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.BattU_tiMinDebDef_C
DDRC_DurDeb.BattU_tiMinDebOk_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiChgCondDebDef_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiChgCondDebOk_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiCommErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiCommErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiDtRdDebDef_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiDtRdDebOk_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiErrStDebDef_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiErrStDebOk_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiLinFrmStEnergBn2DebDef_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiLinFrmStEnergBn2DebOk_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiNodErr1DebDef_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiNodErr1DebOk_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiNodErr2DebDef_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiNodErr2DebOk_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiSfyStorRsaccDebDef_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiSfyStorRsaccDebOk_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiVlDebDef_C
DDRC_DurDeb.BattuEcu_tiVlDebOk_C
DDRC_DurDeb.BcuEcu_tiBattDebDef_C
DDRC_DurDeb.BcuEcu_tiBattDebOk_C
DDRC_DurDeb.BcuEcu_tiComErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.BcuEcu_tiComErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.BcuEcu_tiEmModDebDef_C
DDRC_DurDeb.BcuEcu_tiEmModDebOk_C
DDRC_DurDeb.BcuEcu_tiLdErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.BcuEcu_tiLdErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.BcuEcu_tiMonWrDebDef_C
DDRC_DurDeb.BcuEcu_tiMonWrDebOk_C
DDRC_DurDeb.BcuEcu_tiSepWrDebDef_C
DDRC_DurDeb.BcuEcu_tiSepWrDebOk_C
DDRC_DurDeb.BcuEcu_tiStBn2DebDef_C
DDRC_DurDeb.BcuEcu_tiStBn2DebOk_C
DDRC_DurDeb.BGACC_tiFASBREMSmaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.BGACC_tiFASBREMSmaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.BGRBS_tidVWhlPlausDebDef_C
DDRC_DurDeb.BGRBS_tidVWhlPlausDebOk_C
DDRC_DurDeb.BGRBS_timaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.BGRBS_timaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.BGRBS_tisigDebDef_C
DDRC_DurDeb.BGRBS_tisigDebOk_C
DDRC_DurDeb.BMW_GRBXRPOTDebDef_C
DDRC_DurDeb.BMW_GRBXRPOTDebOk_C
DDRC_DurDeb.BMW_GRBXRPOTDMGDebDef_C
DDRC_DurDeb.BMW_GRBXRPOTDMGDebOk_C
DDRC_DurDeb.BMW_HFMPLCDmax_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.BMW_HFMPLCDmax_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.BSD_numSIGDebDef_C
DDRC_DurDeb.BSD_numSIGDebOk_C
DDRC_DurDeb.BSDIBS_numSIGDebDef_C
DDRC_DurDeb.BSDIBS_numSIGDebOk_C
DDRC_DurDeb.BusDiag_tiBusOffACANDebDef_C
DDRC_DurDeb.BusDiag_tiBusOffACANDebOk_C
DDRC_DurDeb.BusDiag_tiBusOffFACANDebDef_C
DDRC_DurDeb.BusDiag_tiBusOffFACANDebOk_C
DDRC_DurDeb.BusDiag_tiBusOffFlexRayDebDef_C
DDRC_DurDeb.BusDiag_tiBusOffFlexRayDebOk_C
DDRC_DurDeb.BusDiag_tiHwCanDebDef_C
DDRC_DurDeb.BusDiag_tiHwCanDebOk_C
DDRC_DurDeb.BusDiag_tiHwFlexRayDebDef_C
DDRC_DurDeb.BusDiag_tiHwFlexRayDebOk_C
DDRC_DurDeb.ClntVlv_tiOLDebDef_C
DDRC_DurDeb.ClntVlv_tiOLDebOk_C
DDRC_DurDeb.ClntVlv_tiOvrTempDebDef_C
DDRC_DurDeb.ClntVlv_tiOvrTempDebOk_C
DDRC_DurDeb.ClntVlv_tiSCBDebDef_C
DDRC_DurDeb.ClntVlv_tiSCBDebOk_C
DDRC_DurDeb.ClntVlv_tiSCGDebDef_C
DDRC_DurDeb.ClntVlv_tiSCGDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_FA_tiStEnrgUIToDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_FA_tiStEnrgUIToDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_ti_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_ti_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_ti_TempBrk_Ctr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_ti_TempBrk_Ctr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_ti1NavProf_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_ti1NavProf_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_ti2NavProf_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_ti2NavProf_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_ti3NavProf_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_ti3NavProf_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_AvlColTempEngmgElDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_AvlColTempEngmgElDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_AvlOpmoMot1DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_AvlOpmoMot1DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_AvlPwrDoctrHvBnDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_AvlPwrDoctrHvBnDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_AvlPwrHvBnDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_AvlPwrHvBnDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_ChgcondHvstoDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_ChgcondHvstoDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_ChgcondHvstoDeltaDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_ChgcondHvstoDeltaDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_FrsgFnDrvgCycDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_FrsgFnDrvgCycDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_Grb2InRpmMaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_Grb2InRpmMaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_PcnTorqMaxMot1StatOstrDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_PcnTorqMaxMot1StatOstrDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_PcnTorqMaxMotTrctStatOstrDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_PcnTorqMaxMotTrctStatOstrDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_PcnTorqMinMot1StatOstrDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_PcnTorqMinMot1StatOstrDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_PcnTorqMinMotTrctStatOstrDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_PcnTorqMinMotTrctStatOstrDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_RqCengPwrdDrvElcDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_RqCengPwrdDrvElcDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_RqChgcondHvstoMaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_RqChgcondHvstoMaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_RqChgcondHvstoMinDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_RqChgcondHvstoMinDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_RqOpmoHymHvstoDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_RqOpmoHymHvstoDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_StAbmEaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_StAbmEaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_StGrselGrbSbwDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_StGrselGrbSbwDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_StIlkStrtGrbSbwDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_StIlkStrtGrbSbwDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_TorqMot1CtrlItgDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiA_TorqMot1CtrlItgDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNX_MASSCNTRChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNX_MASSCNTRChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNX_MASSCNTRCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNX_MASSCNTRCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNX_MASSCNTRTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNX_MASSCNTRTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNXQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNXQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNY_MASSCNTRChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNY_MASSCNTRChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNY_MASSCNTRCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNY_MASSCNTRCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNY_MASSCNTRTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNY_MASSCNTRTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNYQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiACLNYQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiActDstLngFrtRAxl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiActDstLngFrtRAxl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiActElEPSCoorn_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiActElEPSCoorn_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiActModSwtDrvDyn_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiActModSwtDrvDyn_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_BRTORQ_SUMChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_BRTORQ_SUMChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_BRTORQ_SUMCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_BRTORQ_SUMCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_BRTORQ_SUMTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_BRTORQ_SUMTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_DT_MOT_TRCTSig_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_DT_MOT_TRCTSig_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_DT_SRT_MOT_1Sig_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_DT_SRT_MOT_1Sig_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_FORC_GRDTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_FORC_GRDTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_RPM_WHLChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_RPM_WHLChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_RPM_WHLCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_RPM_WHLCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_RPM_WHLSig_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_RPM_WHLSig_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_RPM_WHLTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_RPM_WHLTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_STEA_FTAXChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_STEA_FTAXChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_STEA_FTAXCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_STEA_FTAXCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_STEA_FTAXTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_STEA_FTAXTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_STMOM_DV_ACTTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAVL_STMOM_DV_ACTTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlDtMotTrctChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlDtMotTrctChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlDtMotTrctCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlDtMotTrctCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlDtMotTrctLtTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlDtMotTrctLtTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlDtMotTrctTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlDtMotTrctTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlDtSrtMot1To_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlDtSrtMot1To_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlLogrRW_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlLogrRW_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlRpmWhlFlhQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlRpmWhlFlhQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlRpmWhlFrhQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlRpmWhlFrhQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlRpmWhlRlhQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlRpmWhlRlhQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlRpmWhlRrhQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlRpmWhlRrhQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlRqmtHtflDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlRqmtHtflDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlSteaFtaxWhl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlSteaFtaxWhl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlSteaFtaxWhlQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlSteaFtaxWhlQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlTrgrRW_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiAvlTrgrRW_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBLINKEN_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBLINKEN_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBrk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBrk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBrkDVCH_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBrkDVCH_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBrkFAmplActDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBrkFAmplActDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBrkSig_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBrkSig_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBrkTrqDVCHQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBrkTrqDVCHQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBrkTrqQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBrkTrqQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBRTORQ_SUM_COOTDTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiBRTORQ_SUM_COOTDTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiClassPwrErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiClassPwrErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiCntctHndbrk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiCntctHndbrk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiCom_stWvFSSP_ErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiCom_stWvFSSP_ErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiComBCUPCUDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiComBCUPCUDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiComEmgncyPrgmGbxDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiComEmgncyPrgmGbxDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiComErrGbxDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiComErrGbxDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiCtrDiagObdDrdyTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiCtrDiagObdDrdyTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiCtrSec_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiCtrSec_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDesDtdFrtRAxlActr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDesDtdFrtRAxlActr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDIAG_OBD_HYB_1Ctr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDIAG_OBD_HYB_1Ctr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDIAG_OBD_HYB_1To_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDIAG_OBD_HYB_1To_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDiagObdHybMuxAct_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDiagObdHybMuxAct_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDiagObdHybMuxMax_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDiagObdHybMuxMax_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDirect_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDirect_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDoorSecuCoDr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDoorSecuCoDr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDoorSecuCoDrBck_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDoorSecuCoDrBck_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDoorSecuDr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDoorSecuDr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDoorSecuDrBck_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDoorSecuDrBck_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDrTrqCrshGbx_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDrTrqCrshGbx_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDrvPrg_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDrvPrg_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDstLngTrqFrtRAxlQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDstLngTrqFrtRAxlQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDT_DISP_GRDTSig_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDT_DISP_GRDTSig_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDT_DRDYSEN_EXTTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDT_DRDYSEN_EXTTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDT_GRDTSig_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDT_GRDTSig_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDtPoGrdtChk_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDtPoGrdtChk_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDtPoGrdtCtr_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDtPoGrdtCtr_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDtPoGrdtTo_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiDtPoGrdtTo_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEcuAvlSteaFtax_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEcuAvlSteaFtax_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEcuBrkTrqSum_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEcuBrkTrqSum_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEcuRqTrqSumStab_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEcuRqTrqSumStab_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiECUStStabDSC_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiECUStStabDSC_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiElPwrEPS_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiElPwrEPS_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEveXInfoNav_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEveXInfoNav_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEveXInfoSrcNav_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEveXInfoSrcNav_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEveXLNav_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEveXLNav_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEveXOffsNav_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEveXOffsNav_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEveXPrcNav_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiEveXPrcNav_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_ConCltSwDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_ConCltSwDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_CtrSnwDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_CtrSnwDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_DispEcoConHtclCood2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_DispEcoConHtclCood2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_DispGrGrbDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_DispGrGrbDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_DispRqGrGrbDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_DispRqGrGrbDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_opmoGbx_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_opmoGbx_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_rqBstNIdlgGbx_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_rqBstNIdlgGbx_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_rqCoolGbx_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_rqCoolGbx_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_RwdtBlsDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_RwdtBlsDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_SpecWishGrGrb2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_SpecWishGrGrb2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StActrLokgFuffPfuta2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StActrLokgFuffPfuta2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StAivPfuta2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StAivPfuta2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stClthRaw_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stClthRaw_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StCstaNtr_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StCstaNtr_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StCtBtlDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StCtBtlDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StEnergIN1DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StEnergIN1DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StEnergIN2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StEnergIN2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StEnergUN1DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StEnergUN1DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StEnergUN2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StEnergUN2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StFulgRqPubuDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StFulgRqPubuDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stGbx_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stGbx_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stGbxBusActv_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stGbxBusActv_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stGbxFsHup_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stGbxFsHup_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stGbxVrs_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stGbxVrs_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stGear_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stGear_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stLimTrqMdrv_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stLimTrqMdrv_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StModFulgPfuta2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StModFulgPfuta2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StNoCcMessDispDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StNoCcMessDispDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StPfutaExP2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StPfutaExP2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StPfutaP2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StPfutaP2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StPfutaTemp2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StPfutaTemp2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StPlchkPfutaAiv2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StPlchkPfutaAiv2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StPlchkPfutaTav2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StPlchkPfutaTav2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StPlchkPPfuta2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StPlchkPPfuta2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StPurgRdiDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StPurgRdiDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stRceStrt_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stRceStrt_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StSenFuffPfuta2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StSenFuffPfuta2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stStrtLck_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stStrtLck_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StTavPfuta2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_StTavPfuta2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stTrqGbxLim_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stTrqGbxLim_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stTSC_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_stTSC_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_TarPoGrbDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_TarPoGrbDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_tGbxOil_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_tGbxOil_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_vLimMaxGbx_RedDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFA_vLimMaxGbx_RedDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFctObd1Snsr1Err_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFctObd1Snsr1Err_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFctObd1Snsr2Err_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFctObd1Snsr2Err_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFctObd1Snsr3Err_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFctObd1Snsr3Err_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFctObd1Snsr4Err_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFctObd1Snsr4Err_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFktABSQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFktABSQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFktASCQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFktASCQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_AvlDirrtMotTrctDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_AvlDirrtMotTrctDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_AvlGrGrb2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_AvlGrGrb2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_AvlOpmoMotTrctDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_AvlOpmoMotTrctDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_AvlRpmMotTrctDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_AvlRpmMotTrctDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_AvlTorqMotTrctDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_AvlTorqMotTrctDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_DtPsenRfciDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_DtPsenRfciDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_MomWishClctrSocDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_MomWishClctrSocDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_OpPubuEvehDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_OpPubuEvehDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_OpSuSocHldActvnDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_OpSuSocHldActvnDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_RlsOvldMotTrctDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_RlsOvldMotTrctDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_RpmInGrbMaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_RpmInGrbMaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_RpmInK0MaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_RpmInK0MaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_RqMilDiagObdDrdyDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_RqMilDiagObdDrdyDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_RqRpmTarGrb2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_RqRpmTarGrb2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_StBltbSwDrDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_StBltbSwDrDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_StInfoGrb2DebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_StInfoGrb2DebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_StPoCabrfDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_StPoCabrfDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_StRlsWishMomObdDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_StRlsWishMomObdDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_StUnruDscDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_StUnruDscDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_TarTorqMot1OstrDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_TarTorqMot1OstrDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_TarTorqMotTrctOstrDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_TarTorqMotTrctOstrDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_TorqMaxMot1OstrDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_TorqMaxMot1OstrDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_TorqMaxMotTrctOstrDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_TorqMaxMotTrctOstrDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_TorqMinMot1OstrDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_TorqMinMot1OstrDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_TorqMinMotTrctOstrDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiFX_TorqMinMotTrctOstrDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiGbxDataToLowVltgDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiGbxDataToLowVltgDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiIdxGbxDyn_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiIdxGbxDyn_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiIHiLimCurr_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiIHiLimCurr_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiILoLimCurr_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiILoLimCurr_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiIZrLimCurr_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiIZrLimCurr_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiLckGbxDemQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiLckGbxDemQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiLFlTnkQntLow_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiLFlTnkQntLow_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiLimTrqCrshGbxProte_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiLimTrqCrshGbxProte_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiLngTrqDstFrtRAxlQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiLngTrqDstFrtRAxlQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiLogrRW_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiLogrRW_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiLSum_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiLSum_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiMASS_VEHTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiMASS_VEHTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiModShftDvch_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiModShftDvch_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiModVcTo_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiModVcTo_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiMVehQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiMVehQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAV_GRAPH_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAV_GRAPH_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAV_GRAPH_LNE_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAV_GRAPH_LNE_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAV_GRAPH_MAPDATA_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAV_GRAPH_MAPDATA_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAV_GRAPH_MATCH_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAV_GRAPH_MATCH_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAV_GRAPH_SYNC_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAV_GRAPH_SYNC_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAV_GRAPH_V_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAV_GRAPH_V_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAV_SYS_INF_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAV_SYS_INF_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavEstimdV_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavEstimdV_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavEveProf_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavEveProf_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavEveXProf_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavEveXProf_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAVGRPH_2_PRES_SEG_SIG_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAVGRPH_2_PRES_SEG_SIG_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAVGRPH_2_RT_DESCR_SIG_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAVGRPH_2_RT_DESCR_SIG_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAVGRPH_2_RT_OFFS_SIG_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNAVGRPH_2_RT_OFFS_SIG_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavProf_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavProf_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavProfSwt_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavProfSwt_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavProfSwtEve_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavProfSwtEve_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavSeg_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavSeg_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavSpdLimProf_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavSpdLimProf_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavTypRoadProf_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavTypRoadProf_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavWhlProf_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavWhlProf_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavXProf_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNavXProf_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNDispGbxCrsh_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNDispGbxCrsh_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNGbxCrsh_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNGbxCrsh_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNGbxDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNGbxDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNGbxOut_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNGbxOut_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNTSC_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNTSC_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNTSCDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNTSCDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNumChass1_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNumChass1_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNumChass2_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNumChass2_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNumChass3_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNumChass3_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNumChass4_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNumChass4_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNumChass5_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNumChass5_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNumChass6_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNumChass6_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNumChass7_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiNumChass7_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiOpmoGbx_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiOpmoGbx_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiOpPubuEvehTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiOpPubuEvehTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiOpSuSocHldTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiOpSuSocHldTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiPrcTrkNav_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiPrcTrkNav_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiPrgDispGbx_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiPrgDispGbx_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiPwrSptMod_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiPwrSptMod_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRACFanDem_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRACFanDem_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRHtFlowReq_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRHtFlowReq_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_2_WMOM_PT_SUM_DRSChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_2_WMOM_PT_SUM_DRSChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_2_WMOM_PT_SUM_DRSCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_2_WMOM_PT_SUM_DRSCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_2_WMOM_PT_SUM_DRSTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_2_WMOM_PT_SUM_DRSTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_TORQ_CRSH_GRB_2Sig_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_TORQ_CRSH_GRB_2Sig_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_TORQ_CRSH_GRBSig_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_TORQ_CRSH_GRBSig_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_WMOM_PT_SUM_DRSChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_WMOM_PT_SUM_DRSChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_WMOM_PT_SUM_DRSCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_WMOM_PT_SUM_DRSCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_WMOM_PT_SUM_DRSTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_WMOM_PT_SUM_DRSTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_WMOM_PT_SUM_STABChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_WMOM_PT_SUM_STABChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_WMOM_PT_SUM_STABCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_WMOM_PT_SUM_STABCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_WMOM_PT_SUM_STABTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRQ_WMOM_PT_SUM_STABTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqBstNIdlgGbx_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqBstNIdlgGbx_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqCoolGbx_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqCoolGbx_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqDynNGbx_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqDynNGbx_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqOstrAeTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqOstrAeTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqTrqComptR_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqTrqComptR_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrv1EldAwChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrv1EldAwChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrv1EldAwCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrv1EldAwCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrv1EldAwTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrv1EldAwTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrv2EldAwChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrv2EldAwChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrv2EldAwCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrv2EldAwCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrv2EldAwTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrv2EldAwTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrvStabEldAwChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrvStabEldAwChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrvStabEldAwCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrvStabEldAwCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrvStabEldAwTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRqWmomDrvStabEldAwTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRTrq_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiRTrq_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSegNav_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSegNav_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSide_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSide_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSlrdiGlbFZMErr_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSlrdiGlbFZMErr_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSpecFunc_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSpecFunc_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSpecTorqOstrTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSpecTorqOstrTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSpecTorqOstrTrctTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSpecTorqOstrTrctTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSpecTorqTrctLtTo_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSpecTorqTrctLtTo_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_REPAT_XTRQ_FTAX_BAXChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_REPAT_XTRQ_FTAX_BAXChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_REPAT_XTRQ_FTAX_BAXCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_REPAT_XTRQ_FTAX_BAXCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_REPAT_XTRQ_FTAX_BAXTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_REPAT_XTRQ_FTAX_BAXTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_STAB_DSCChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_STAB_DSCChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_STAB_DSCCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_STAB_DSCCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_STAB_DSCSig_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_STAB_DSCSig_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_STAB_DSCTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_STAB_DSCTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_VEHSS_PBRKChk_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_VEHSS_PBRKChk_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_VEHSS_PBRKCtr_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_VEHSS_PBRKCtr_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_VEHSS_PBRKTo_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_VEHSS_PBRKTo_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_VHSSChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_VHSSChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_VHSSCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_VHSSCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_VHSSTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiST_VHSSTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSTAT_DS_VRFDChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSTAT_DS_VRFDChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSTAT_DS_VRFDCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSTAT_DS_VRFDCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSTAT_DS_VRFDTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSTAT_DS_VRFDTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStatCtHabrTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStatCtHabrTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStatDruckKaelteTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStatDruckKaelteTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStatHvsto2To_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStatHvsto2To_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStatusEGSLowVltgDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStatusEGSLowVltgDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStBattClass_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStBattClass_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStbDesStat_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStbDesStat_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStBltCtSoccuChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStBltCtSoccuChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStBltCtSoccuCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStBltCtSoccuCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStBltCtSoccuTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStBltCtSoccuTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStbMaxStat_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStbMaxStat_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStBonnet_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStBonnet_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStButtonMSA_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStButtonMSA_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStCabrfTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStCabrfTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStClassPwr_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStClassPwr_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStClthOpen_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStClthOpen_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStClthRaw_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStClthRaw_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStCstaNtr_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStCstaNtr_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStDisblNwDTCs_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStDisblNwDTCs_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStDispEcoStACCoorn_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStDispEcoStACCoorn_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStDispHud_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStDispHud_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStDtMot1To_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStDtMot1To_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStEnergyFZM_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStEnergyFZM_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStEngStop_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStEngStop_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStFlTnkQntRes_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStFlTnkQntRes_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStFricDrvDynChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStFricDrvDynChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStFricDrvDynCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStFricDrvDynCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStFricDrvDynSig_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStFricDrvDynSig_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStFricDrvDynTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStFricDrvDynTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbx_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbx_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbxBusActv_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbxBusActv_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbxFsHup_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbxFsHup_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbxOBD_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbxOBD_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbxOBD_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbxOBD_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbxStClth_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbxStClth_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbxStClth_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbxStClth_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbxVrs_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGbxVrs_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGear_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGear_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGearDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGearDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGearPos_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGearPos_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGrdtTo_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStGrdtTo_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStKeyVld_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStKeyVld_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStKl15NDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStKl15NDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStLimTrqMdrv_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStLimTrqMdrv_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStMotTrctLtChk_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStMotTrctLtChk_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStMotTrctLtCtr_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStMotTrctLtCtr_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStMotTrctLtTo_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStMotTrctLtTo_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStOpmoMotTrctChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStOpmoMotTrctChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStOpmoMotTrctCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStOpmoMotTrctCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStOpmoMotTrctTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStOpmoMotTrctTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStPfutaChk_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStPfutaChk_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStPfutaCtr_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStPfutaCtr_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStPfutaTo_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStPfutaTo_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStPHtr_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStPHtr_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStRceStrt_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStRceStrt_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStRevGear_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStRevGear_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStrgDrv_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStrgDrv_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStSailGbx_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStSailGbx_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStShutOffPSP_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStShutOffPSP_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStSleepBus_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStSleepBus_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStSleepConst_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStSleepConst_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStSleepDest_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStSleepDest_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStSleepRdy_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStSleepRdy_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStStabDsc2To_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStStabDsc2To_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStStartStopButton_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStStartStopButton_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStStrtLck_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStStrtLck_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTerminal_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTerminal_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSttimedateDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSttimedateDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTrailer_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTrailer_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTrqGbxDes_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTrqGbxDes_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTrqGbxLim_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTrqGbxLim_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTSC_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTSC_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTSCDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTSCDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTypBody_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTypBody_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTypVeh_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStTypVeh_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStVehCond_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStVehCond_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStVehss_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStVehss_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStWhlFtaxPni_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStWhlFtaxPni_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStWhlFtaxPniQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiStWhlFtaxPniQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSU_SW_DRDY_2To_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSU_SW_DRDY_2To_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSU_SW_DRDYChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSU_SW_DRDYChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSU_SW_DRDYCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSU_SW_DRDYCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSU_SW_DRDYSig_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSU_SW_DRDYSig_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSU_SW_DRDYTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSU_SW_DRDYTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSwtAC_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiSwtAC_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTAR_REPAT_XTRQ_FTAX_BAXChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTAR_REPAT_XTRQ_FTAX_BAXChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTAR_REPAT_XTRQ_FTAX_BAXCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTAR_REPAT_XTRQ_FTAX_BAXCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTAR_REPAT_XTRQ_FTAX_BAXTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTAR_REPAT_XTRQ_FTAX_BAXTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTarPtDRS_LKFXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTarPtDRS_LKFXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTarPtDRS_LUFXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTarPtDRS_LUFXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTchourDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTchourDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTcjahr_wDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTcjahr_wDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTcminDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTcminDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTcmonDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTcmonDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTcsecDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTcsecDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTctagDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTctagDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTcwdayDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTcwdayDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTEMP_BRKTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTEMP_BRKTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTEnvT_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTEnvT_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTEnvTRawDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTEnvTRawDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTGbxOil_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTGbxOil_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTiPostRunPwrSpl_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTiPostRunPwrSpl_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTLT_RWChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTLT_RWChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTLT_RWCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTLT_RWCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTLT_RWTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTLT_RWTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTqSptMod_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTqSptMod_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrgrRW_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrgrRW_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrkCtryInfo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrkCtryInfo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrkOffsNav_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrkOffsNav_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqAC_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqAC_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqComptRise_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqComptRise_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqDesDtdFrtRAxlActr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqDesDtdFrtRAxlActr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqGbxDes_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqGbxDes_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqGbxFrc_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqGbxFrc_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqGbxMax_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqGbxMax_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqStbDesQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqStbDesQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqStrgDrvQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqStrgDrvQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqWhlDesQl_LKFXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqWhlDesQl_LKFXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqWhlDesQl_LUFXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTrqWhlDesQl_LUFXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTsTrStTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTsTrStTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTypeNWhlSens_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTypeNWhlSens_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTypeVehToDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTypeVehToDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTypRoadNav_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiTypRoadNav_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiUnitBN2020Sig_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiUnitBN2020Sig_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiUnitBN2020To_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiUnitBN2020To_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiV_VEHChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiV_VEHChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiV_VEHCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiV_VEHCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiV_VEHSig_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiV_VEHSig_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiV_VEHTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiV_VEHTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVeh_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVeh_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVehDrvCond_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVehDrvCond_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVehQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVehQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVehss_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVehss_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVehYaw_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVehYaw_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVLimMaxGbx_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVLimMaxGbx_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVLimNav_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVLimNav_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVolFlTnkQnt_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVolFlTnkQnt_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVolFlTnkQntLH_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVolFlTnkQntLH_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVolFlTnkQntRH_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVolFlTnkQntRH_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVVehYawQl_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVVehYawQl_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVYAW_VEHChk_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVYAW_VEHChk_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVYAW_VEHCtr_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVYAW_VEHCtr_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVYAW_VEHTo_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiVYAW_VEHTo_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiWhlDesStat_LKFXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiWhlDesStat_LKFXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiWhlDesStat_LUFXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiWhlDesStat_LUFXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiWhlFL_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiWhlFL_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiWhlFR_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiWhlFR_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiWhlRL_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiWhlRL_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiWhlRR_FXDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiWhlRR_FXDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiWMomPTStabLowVltgDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiWMomPTStabLowVltgDebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX12FChk_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX12FChk_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX12FCtr_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX12FCtr_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX12FTo_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX12FTo_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX135To_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX135To_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX1AFChk_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX1AFChk_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX1AFCtr_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX1AFCtr_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX1AFTo_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX1AFTo_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX2CATo_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX2CATo_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX2E4To_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX2E4To_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX2F8To_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX2F8To_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX2F9To_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX2F9To_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX2FCTo_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX2FCTo_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX328To_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX328To_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX330To_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX330To_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX37BTo_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX37BTo_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX396To_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX396To_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX396To_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX396To_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX39ATo_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX39ATo_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX39ATo_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX39ATo_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX3A0To_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX3A0To_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX3A5To_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX3A5To_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX3B0To_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX3B0To_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX3FDChk_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX3FDChk_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX3FDCtr_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX3FDCtr_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX3FDTo_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX3FDTo_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX5E0To_FADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiX5E0To_FADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXA0Chk_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXA0Chk_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXA0Ctr_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXA0Ctr_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXA0To_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXA0To_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXB0Chk_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXB0Chk_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXB0Ctr_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXB0Ctr_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXB0To_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXB0To_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXF8Ctr_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXF8Ctr_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXF8To_ADebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiXF8To_ADebOk_C
DDRC_DurDeb.Com_tiZtageabs_wDebDef_C
DDRC_DurDeb.Com_tiZtageabs_wDebOk_C
DDRC_DurDeb.CrCsCntct_tiVentRVlvDebDef_C
DDRC_DurDeb.CrCsCntct_tiVentRVlvDebOk_C
DDRC_DurDeb.CrCsCntct_tiVentTrbDebDef_C
DDRC_DurDeb.CrCsCntct_tiVentTrbDebOk_C
DDRC_DurDeb.CvoSigEvln_numPlausSigDebDef_C
DDRC_DurDeb.CvoSigEvln_numPlausSigDebOk_C
DDRC_DurDeb.Cy327SpiComDebDef_C
DDRC_DurDeb.Cy327SpiComDebOk_C
DDRC_DurDeb.DAINJR_tiUBINJmaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.DAINJR_tiUBINJmaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.DATLCTL_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DATLCTL_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBATT_OK_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBATT_OK_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBATT_OSFG_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBATT_OSFG_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_BLS_DIAG_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_BLS_DIAG_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_CCM_RENNSTART_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_CCM_RENNSTART_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_HYBRID_MRED1_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_HYBRID_MRED1_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_HYBRID_MRED2_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_HYBRID_MRED2_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_HYBRID_MRED3_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_HYBRID_MRED3_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ASTDSTRTDI_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ASTDSTRTDI_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_EM1ER3_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_EM1ER3_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_EM1STBENA_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_EM1STBENA_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_EM1STRTDI_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_EM1STRTDI_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_EM2STBENA_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_EM2STBENA_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ENGINTFLTALLCYLDI_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ENGINTFLTALLCYLDI_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ENGINTFLTSNGCYLDI_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ENGINTFLTSNGCYLDI_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ENGINTFLTSRVREQ_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ENGINTFLTSRVREQ_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ENGINTFLTTQLIMHI_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ENGINTFLTTQLIMHI_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ENGINTFLTTQLIMLO_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ENGINTFLTTQLIMLO_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ER1_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ER1_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ER2_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_ER2_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_FURNGDISPOFF_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_FURNGDISPOFF_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_GBXENGOVRSPD_ENGON_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_GBXENGOVRSPD_ENGON_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_GBXENGOVRSPD_SPDCRIT_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_GBXENGOVRSPD_SPDCRIT_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_I0ENA_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_I0ENA_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSADI_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSADI_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSADICCM_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSADICCM_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSADMDENGSTOP_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSADMDENGSTOP_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSADMDENGSTRT_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSADMDENGSTRT_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSADMDENGSTRTDI_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSADMDENGSTRTDI_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSADMDENGSTRTDICCM_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSADMDENGSTRTDICCM_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSAPREVNENGSTOP_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSAPREVNENGSTOP_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSAPREVNENGSTRT_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_MSAPREVNENGSTRT_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_N_ENGLSC_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_N_ENGLSC_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_RLSDRVRDY_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBMW_LHM_RLSDRVRDY_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBZEBTD_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBZEBTD_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DBZETE_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DBZETE_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DCLUTCH_TEMP1_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DCLUTCH_TEMP1_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DCLUTCH_TEMP2_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DCLUTCH_TEMP2_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DCOM2SGCRC1_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DCOM2SGCRC1_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DCOM2SGCRC2_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DCOM2SGCRC2_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DCOM2SGCRC3_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DCOM2SGCRC3_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DCOM2SGTOUT1_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DCOM2SGTOUT1_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DCOM2SGTOUT2_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DCOM2SGTOUT2_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DCOM2SGTOUT3_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DCOM2SGTOUT3_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_AEPZYKNLNIO_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_AEPZYKNLNIO_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_B_MHAUF1_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_B_MHAUF1_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_BZAHYB_TANKLEER_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_BZAHYB_TANKLEER_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_CENG_STALLED_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_CENG_STALLED_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_DREHRICHT_EM2_IST_SIGNAL_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_DREHRICHT_EM2_IST_SIGNAL_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_FAHRSTUFE_IST_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_FAHRSTUFE_IST_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_GANG_GB1_IST_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_GANG_GB1_IST_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_GANG_GB2_IST_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_GANG_GB2_IST_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_GRBX1_ELE_EO_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_GRBX1_ELE_EO_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_GRBX1_SSN_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_GRBX1_SSN_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_I_EFF_GS_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_I_EFF_GS_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_I_EM1_RAD_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_I_EM1_RAD_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_I_EM2_RAD_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_I_EM2_RAD_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_I_GB1_IST_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_I_GB1_IST_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_I_GB2_IST_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_I_GB2_IST_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_I_VM_RAD_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_I_VM_RAD_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_AE_BRKDWN_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_AE_BRKDWN_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_CENG_FAULT_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_CENG_FAULT_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_EGS_BRKDWN_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_EGS_BRKDWN_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_ELE_NL_RPM_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_ELE_NL_RPM_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_ELE_NL_VM_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_ELE_NL_VM_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_HAS_FLT_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_HAS_FLT_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_HASFLT_EMOD_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_HASFLT_EMOD_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_HASFLT_HMOD_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_HASFLT_HMOD_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_MECH_NL_RPM_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_MECH_NL_RPM_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_GBX1LIM1_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_GBX1LIM1_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_GBX1LIM2_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_GBX1LIM2_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_GBX1LIM3_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_GBX1LIM3_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_GRBX1_ELE_EO_LL_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_GRBX1_ELE_EO_LL_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_GRBX1_ELE_EO_VEHLIM_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_GRBX1_ELE_EO_VEHLIM_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_RDME_BRKDWN_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_RDME_BRKDWN_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_T_BAT_CRIT_HIGH_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_T_BAT_CRIT_HIGH_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_T_BAT_CRIT_LOW_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_LHM_T_BAT_CRIT_LOW_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_MD_EM1_IST_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_MD_EM1_IST_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_MD_EM2_IST_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_MD_EM2_IST_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_N_EM1_IST_SIGNAL_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_N_EM1_IST_SIGNAL_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_N_EM2_IST_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_N_EM2_IST_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_N_GB2_IN_SOLL_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_N_GB2_IN_SOLL_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_N_VM_SOLL_EGS_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_N_VM_SOLL_EGS_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_NKW_SIGNAL_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_NKW_SIGNAL_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_ST_BRG_DV_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_ST_BRG_DV_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_ST_Q_FN_ABS_PLAUS_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_ST_Q_FN_ABS_PLAUS_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_STATUS_KS_GB1_IST_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_STATUS_KS_GB1_IST_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_STATUS_KS_GB2_IST_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_STATUS_KS_GB2_IST_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_TQ_EM1CTLSPDDYNMAX_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_TQ_EM1CTLSPDDYNMAX_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_TQ_EM1CTLSPDDYNMIN_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_TQ_EM1CTLSPDDYNMIN_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_TQ_EM2CTLSPDDYNMAX_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_TQ_EM2CTLSPDDYNMAX_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_TQ_EM2CTLSPDDYNMIN_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_TQ_EM2CTLSPDDYNMIN_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_V_FZG_SIGNAL_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_BMW_V_FZG_SIGNAL_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_CCM569_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_CCM569_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_Dauer_Gong_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_Dauer_Gong_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_DFC_BMWNOTAFU_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_DFC_BMWNOTAFU_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_HFB_NM_NFW_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_HFB_NM_NFW_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_ibsobdi_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_ibsobdi_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_ibsobdi_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_ibsobdi_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_ibsobdt_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_ibsobdt_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_ibsobdt_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_ibsobdt_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_ibsobdu_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_ibsobdu_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_ibsobdu_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_ibsobdu_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_KSGB2_AA_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_KSGB2_AA_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_KSGB2_AA_V_EL_MAX_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_KSGB2_AA_V_EL_MAX_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_KSGB2_AV_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_KSGB2_AV_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDFC_Layer_MOELNIV_UEBERFUELLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDFC_Layer_MOELNIV_UEBERFUELLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDIRLY_tiKL15NKL87_1DebDef_C
DDRC_DurDeb.DDIRLY_tiKL15NKL87_1DebOk_C
DDRC_DurDeb.DDIRLY_tiKL15NKL87_2DebDef_C
DDRC_DurDeb.DDIRLY_tiKL15NKL87_2DebOk_C
DDRC_DurDeb.DDIRLY_tiKL15NKL87_3DebDef_C
DDRC_DurDeb.DDIRLY_tiKL15NKL87_3DebOk_C
DDRC_DurDeb.DDIRLY_tiU_IGN_2GNDDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDIRLY_tiU_IGN_2GNDDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDIRLY_tiU_IGN_2UBATDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDIRLY_tiU_IGN_2UBATDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDKPSRPL_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDKPSRPL_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDKPSRPL_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDKPSRPL_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDOR_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDOR_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDOR_UNPL_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDOR_UNPL_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDOR_WM_LR_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDOR_WM_LR_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDOR_WM_WARN1_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDOR_WM_WARN1_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDOR_WM_WARN2_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDOR_WM_WARN2_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDOR_WM_WARN3_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDOR_WM_WARN3_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DDPSRPL_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DDPSRPL_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DEQPL_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DEQPL_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DevLib_tiBattUHiDebDef_C
DDRC_DurDeb.DevLib_tiBattUHiDebOk_C
DDRC_DurDeb.DevLib_tiBattULoDebDef_C
DDRC_DurDeb.DevLib_tiBattULoDebOk_C
DDRC_DurDeb.DFC_POEL_ROT_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DFC_POEL_ROT_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DFC_SSpMon3DebDef_C
DDRC_DurDeb.DFC_SSpMon3DebOk_C
DDRC_DurDeb.DFPCDEfpIntFlt_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DFPCDEfpIntFlt_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DFPCDEfpOvrTLvl2_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DFPCDEfpOvrTLvl2_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DFPCDEfpOvrTLvl3_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DFPCDEfpOvrTLvl3_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DFPCDEfpShoCkt_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DFPCDEfpShoCkt_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DFPCDFpcNoCrshSig_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DFPCDFpcNoCrshSig_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DFPCDFpcNoPrmSet_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DFPCDFpcNoPrmSet_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DFPCDiEfpHi_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DFPCDiEfpHi_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DFPCDiEfpLo_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DFPCDiEfpLo_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DFPCDuEfpHi_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DFPCDuEfpHi_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DGASIMSTAND_numSIGDebDef_C
DDRC_DurDeb.DGASIMSTAND_numSIGDebOk_C
DDRC_DurDeb.DHFMPL_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DHFMPL_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DHFMPL_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DHFMPL_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DHYBRID_MRED_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DHYBRID_MRED_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DHYBRID_NRED1_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DHYBRID_NRED1_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DHYBRID_NRED2_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DHYBRID_NRED2_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DHYBRID_NRED3_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DHYBRID_NRED3_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIBSC_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIBSC_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIBSELIN_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIBSELIN_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIBSI_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIBSI_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIBSSYS_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIBSSYS_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIBST_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIBST_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIBSU_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIBSU_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIBSWOP_numSIGDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIBSWOP_numSIGDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIBSWUC_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIBSWUC_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DICMVERL_tiICMmaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.DICMVERL_tiICMmaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.DICMVERL_tiICMminDebDef_C
DDRC_DurDeb.DICMVERL_tiICMminDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELBUS_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELBUS_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELCCGELB_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELCCGELB_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELCCROT_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELCCROT_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELRELAIS_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELRELAIS_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELSTUFE1_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELSTUFE1_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELSTUFE2_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELSTUFE2_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELSTUFE3_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELSTUFE3_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELSTUFE4_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELSTUFE4_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELSTUFE5_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELSTUFE5_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELSTUFE6_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELSTUFE6_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELUP_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELUP_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELZLLGEMK_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELZLLGEMK_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELZLRELAIS_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELZLRELAIS_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELZLSTUFE1_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELZLSTUFE1_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELZLSTUFE2_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELZLSTUFE2_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELZLSTUFE3_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELZLSTUFE3_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELZLSTUFE4_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELZLSTUFE4_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELZLSTUFE5_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELZLSTUFE5_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DIELZLSTUFE6_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DIELZLSTUFE6_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGCOD_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGCOD_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGCOMP_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGCOMP_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGGENBUS_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGGENBUS_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGGENEL_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGGENEL_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGGENELB_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGGENELB_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGGENHT_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGGENHT_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGGENME_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGGENME_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGGENSUL_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGGENSUL_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGGENUP_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGGENUP_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRBUS_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRBUS_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGSGREL_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGSGREL_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRELB_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRELB_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRHT_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRHT_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRME_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRME_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRMSAHWL_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRMSAHWL_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRMSAPD_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRMSAPD_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRMSATD_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRMSATD_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRSENS_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRSENS_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRSUL_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRSUL_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRUP_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DISGSGRUP_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DKLANN_LZA1_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DKLANN_LZA1_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DKLANN_LZA2_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DKLANN_LZA2_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DLPSDAdapMin_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DLPSDAdapMin_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DLPSDFuPMin_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DLPSDFuPMin_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DLPSDFuTankMin_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DLPSDFuTankMin_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DLSPL_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DLSPL_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DMINHUB_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DMINHUB_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DMOELNIV_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DMOELNIV_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DMOELNIVmin1_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DMOELNIVmin1_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DMSA_DEAKT_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DMSA_DEAKT_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DMSA_DEFEKT_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DMSA_DEFEKT_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DMSAKUPPPLAUS_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DMSAKUPPPLAUS_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DMSASIKO_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DMSASIKO_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DNDRAll_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DNDRAll_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DNDRAll_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DNDRAll_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DNDREKPLST_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DNDREKPLST_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DNDREKPLST_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DNDREKPLST_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DNDRNEGRA_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DNDRNEGRA_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DNDRPOSRA_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DNDRPOSRA_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DNGPLAUS_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DNGPLAUS_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPAKMX_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPAKMX_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPLDMN_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPLDMN_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPLDMNLEK1_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPLDMNLEK1_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPLDMNULV1_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPLDMNULV1_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPLDMNWG1_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPLDMNWG1_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPLDMX_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPLDMX_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPMBAT_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPMBAT_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPMBAT_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPMBAT_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPMBAT_numSIGDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPMBAT_numSIGDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPMBN_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPMBN_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPMBN_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPMBN_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPMBN_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPMBN_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPMBN_numSIGDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPMBN_numSIGDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPMRUHV_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPMRUHV_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPOELPMP_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPOELPMP_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPOELPMP_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPOELPMP_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPOELRDY_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPOELRDY_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPOELRG_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPOELRG_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPOELRG_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPOELRG_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPOELRG_numNPLDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPOELRG_numNPLDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPOELRST_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPOELRST_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPOELRST_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPOELRST_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPOELSEN_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPOELSEN_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPOELSEN_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPOELSEN_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPOELSYS_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPOELSYS_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPSRPL_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPSRPL_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPSRPL_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPSRPL_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPUSPL_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPUSPL_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPUSPL_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPUSPL_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPVDKDSPL_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPVDKDSPL_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.DPVDKDSPL_numMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.DPVDKDSPL_numMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.DSPA_RS_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.DSPA_RS_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVBRVKDIAG_numSIGDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVBRVKDIAG_numSIGDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTHwEcuQckDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTHwEcuQckDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTHwEcuSlowDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTHwEcuSlowDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTlhDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTlhDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTlvDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTlvDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplFrqDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplFrqDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNPLlhDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNPLlhDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNPLlvDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNPLlvDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplQCKhrDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplQCKhrDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplQCKlhDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplQCKlhDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplQCKlvDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplQCKlvDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplQCKrvDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplQCKrvDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNPLrhDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNPLrhDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNPLrvDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNPLrvDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplSLOWhrDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplSLOWhrDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplSLOWlhDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplSLOWlhDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplSLOWlvDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplSLOWlvDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplSLOWrvDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplSLOWrvDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplVdifDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTNplVdifDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTOpnCIRlhDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTOpnCIRlhDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTOpnCIRlvDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTOpnCIRlvDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTOpnCIRrhDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTOpnCIRrhDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTOpnCIRrvDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTOpnCIRrvDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTrhDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTrhDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTrvDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTrvDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCGlhDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCGlhDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCGlvDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCGlvDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCGrhDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCGrhDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCGrvDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCGrvDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCVCCDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCVCCDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCVCClhDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCVCClhDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCVCClvDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCVCClvDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCVCCrhDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCVCCrhDebOk_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCVCCrvDebDef_C
DDRC_DurDeb.DVFZ_tiRADEXTSCVCCrvDebOk_C
DDRC_DurDeb.DZRS_numMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.DZRS_numMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.EGS_K0_SCHUTZ_ANF_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.EGS_K0_SCHUTZ_ANF_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.EnStrt_ReqOilWrmUp_tiOilWrmUpDebDef_C
DDRC_DurDeb.EnStrt_ReqOilWrmUp_tiOilWrmUpDebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_numSprgBrkDebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_numSprgBrkDebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiCurrLimDebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiCurrLimDebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiGovDvtCldDebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiGovDvtCldDebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgOpnLdDebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgOpnLdDebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgOvrCurrDebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgOvrCurrDebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgOvrTempDebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgOvrTempDebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirBatt1DebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirBatt1DebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirBatt2DebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirBatt2DebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirGnd1DebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirGnd1DebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirGnd2DebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirGnd2DebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirOvrLdDebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirOvrLdDebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgTempOvrCurrDebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgTempOvrCurrDebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgUndrVltgDebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiHBrgUndrVltgDebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiPhysSRCMaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiPhysSRCMaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiPhysSRCMinDebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiPhysSRCMinDebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiSRCMaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiSRCMaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiSRCMinDebDef_C
DDRC_DurDeb.ERClntVlv_tiSRCMinDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tiiPmpDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tiiPmpDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tinActDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tinActDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tinDesDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tinDesDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tinumMnfcCodDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tinumMnfcCodDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistCommErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistCommErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistEmgcyDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistEmgcyDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistErrAllDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistErrAllDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistErrBlockingDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistErrBlockingDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistErrDryRunDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistErrDryRunDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistErrOTDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistErrOTDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistErrOvrCrntDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistErrOvrCrntDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistErrVltgSplyDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistErrVltgSplyDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tiSTEWPLINDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tiSTEWPLINDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistOvrShtPhaseDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistOvrShtPhaseDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistOvrShtPhaseEndDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistOvrShtPhaseEndDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistRPMMonDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tistRPMMonDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_titPmpDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_titPmpDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tiuSplyDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tiuSplyDebOk_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tiVRSWAPLINDebDef_C
DDRC_DurDeb.EwpEcu_tiVRSWAPLINDebOk_C
DDRC_DurDeb.Fan1_tiOLDebDef_C
DDRC_DurDeb.Fan1_tiOLDebOk_C
DDRC_DurDeb.Fan1_tiOvrTempDebDef_C
DDRC_DurDeb.Fan1_tiOvrTempDebOk_C
DDRC_DurDeb.Fan1_tiSCBDebDef_C
DDRC_DurDeb.Fan1_tiSCBDebOk_C
DDRC_DurDeb.Fan1_tiSCGDebDef_C
DDRC_DurDeb.Fan1_tiSCGDebOk_C
DDRC_DurDeb.Fan2_tiOLDebDef_C
DDRC_DurDeb.Fan2_tiOLDebOk_C
DDRC_DurDeb.Fan2_tiSCBDebDef_C
DDRC_DurDeb.Fan2_tiSCBDebOk_C
DDRC_DurDeb.Fan2_tiSCGDebDef_C
DDRC_DurDeb.Fan2_tiSCGDebOk_C
DDRC_DurDeb.FanRly1_tiOLDebDef_C
DDRC_DurDeb.FanRly1_tiOLDebOk_C
DDRC_DurDeb.FanRly1_tiOvrTempDebDef_C
DDRC_DurDeb.FanRly1_tiOvrTempDebOk_C
DDRC_DurDeb.FanRly1_tiSCBDebDef_C
DDRC_DurDeb.FanRly1_tiSCBDebOk_C
DDRC_DurDeb.FanRly1_tiSCGDebDef_C
DDRC_DurDeb.FanRly1_tiSCGDebOk_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_ctSnsrConnErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_ctSnsrConnErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiElecErrSCBOLChkDebDef_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiElecErrSCBOLChkDebOk_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiElecErrSCGChkDebDef_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiElecErrSCGChkDebOk_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiFastChnSigDefDebDef_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiFastChnSigDefDebOk_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiLvrPosVldDebDef_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiLvrPosVldDebOk_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiMsgStChkDebDef_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiMsgStChkDebOk_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiRngErrtSnsrDebDef_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiRngErrtSnsrDebOk_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiSensErrStDebDef_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiSensErrStDebOk_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiSysErrChkFastChnDebDef_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiSysErrChkFastChnDebOk_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiSysErrChkSlowChnDebDef_C
DDRC_DurDeb.GbxPos_tiSysErrChkSlowChnDebOk_C
DDRC_DurDeb.GGDPBKV_tiPBKVEmaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.GGDPBKV_tiPBKVEmaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.GGDPBKV_tiPBKVEminDebDef_C
DDRC_DurDeb.GGDPBKV_tiPBKVEminDebOk_C
DDRC_DurDeb.GGPOEL_numUPOELMAXDebDef_C
DDRC_DurDeb.GGPOEL_numUPOELMAXDebOk_C
DDRC_DurDeb.GGPOEL_numUPOELMINDebDef_C
DDRC_DurDeb.GGPOEL_numUPOELMINDebOk_C
DDRC_DurDeb.GGTSG_tiTSGINFmaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.GGTSG_tiTSGINFmaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.GGVFZG_tiVCANDebDef_C
DDRC_DurDeb.GGVFZG_tiVCANDebOk_C
DDRC_DurDeb.HtrVlv_tiOLDebDef_C
DDRC_DurDeb.HtrVlv_tiOLDebOk_C
DDRC_DurDeb.HtrVlv_tiOvrTempDebDef_C
DDRC_DurDeb.HtrVlv_tiOvrTempDebOk_C
DDRC_DurDeb.HtrVlv_tiSCBDebDef_C
DDRC_DurDeb.HtrVlv_tiSCBDebOk_C
DDRC_DurDeb.HtrVlv_tiSCGDebDef_C
DDRC_DurDeb.HtrVlv_tiSCGDebOk_C
DDRC_DurDeb.InjVlv_DI_NoLdDebDef_C
DDRC_DurDeb.InjVlv_DI_NoLdDebOk_C
DDRC_DurDeb.InjVlv_DI_ScBnkDebDef_C
DDRC_DurDeb.InjVlv_DI_ScBnkDebOk_C
DDRC_DurDeb.InjVlv_DI_ScCylDebDef_C
DDRC_DurDeb.InjVlv_DI_ScCylDebOk_C
DDRC_DurDeb.InjVlv_DI_ScHsLsDebDef_C
DDRC_DurDeb.InjVlv_DI_ScHsLsDebOk_C
DDRC_DurDeb.Inm_tiInmLINBusBlkDebDef_C
DDRC_DurDeb.Inm_tiInmLINBusBlkDebOk_C
DDRC_DurDeb.Inm_tiInmLINNodeAKKSAbsntDebDef_C
DDRC_DurDeb.Inm_tiInmLINNodeAKKSAbsntDebOk_C
DDRC_DurDeb.Inm_tiInmLINNodeAltEcuAbsntDebDef_C
DDRC_DurDeb.Inm_tiInmLINNodeAltEcuAbsntDebOk_C
DDRC_DurDeb.Inm_tiInmLINNodeBCUAbsntDebDef_C
DDRC_DurDeb.Inm_tiInmLINNodeBCUAbsntDebOk_C
DDRC_DurDeb.Inm_tiInmLINNodeEwpEcuAbsntDebDef_C
DDRC_DurDeb.Inm_tiInmLINNodeEwpEcuAbsntDebOk_C
DDRC_DurDeb.Inm_tiInmLINNodeIBSAbsntDebDef_C
DDRC_DurDeb.Inm_tiInmLINNodeIBSAbsntDebOk_C
DDRC_DurDeb.Inm_tiInmLINNodeRISECUAbsntDebDef_C
DDRC_DurDeb.Inm_tiInmLINNodeRISECUAbsntDebOk_C
DDRC_DurDeb.KnDet_numShCirDebDef_C
DDRC_DurDeb.KnDet_numShCirDebOk_C
DDRC_DurDeb.MfPsDia_numNonPlausDebDef_C
DDRC_DurDeb.MfPsDia_numNonPlausDebOk_C
DDRC_DurDeb.MfPsDia_numOpenLoadDebDef_C
DDRC_DurDeb.MfPsDia_numOpenLoadDebOk_C
DDRC_DurDeb.MfPsDia_numScHiSDebDef_C
DDRC_DurDeb.MfPsDia_numScHiSDebOk_C
DDRC_DurDeb.MfPsDia_numScHiSLowSDebDef_C
DDRC_DurDeb.MfPsDia_numScHiSLowSDebOk_C
DDRC_DurDeb.MfPsDia_numScLowSDebDef_C
DDRC_DurDeb.MfPsDia_numScLowSDebOk_C
DDRC_DurDeb.MonUMaxSupply1DebDef_C
DDRC_DurDeb.MonUMaxSupply1DebOk_C
DDRC_DurDeb.MonUMinSupply1DebDef_C
DDRC_DurDeb.MonUMinSupply1DebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiOENSelDebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiOENSelDebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiOENSnpDebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiOENSnpDebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiOENStpDebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiOENStpDebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiOETSelDebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiOETSelDebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiOETStpDebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiOETStpDebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiQLTnDebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiQLTnDebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiQLTnpDebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiQLTnpDebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiQLTqDebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiQLTqDebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiQLTqpDebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiQLTqpDebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiQLTtDebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiQLTtDebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiQLTtpDebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiQLTtpDebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiTOENSnpDebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiTOENSnpDebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiTOENSsp2DebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiTOENSsp2DebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiTOENSspDebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiTOENSspDebOk_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiTOENStpDebDef_C
DDRC_DurDeb.OilNTQ_tiTOENStpDebOk_C
DDRC_DurDeb.PEnv_tiSigRngChkDebDef_C
DDRC_DurDeb.PEnv_tiSigRngChkDebOk_C
DDRC_DurDeb.PEnv_tiVDDiagDebDef_C
DDRC_DurDeb.PEnv_tiVDDiagDebOk_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiOLDebDef_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiOLDebOk_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiOvrTempDebDef_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiOvrTempDebOk_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiPWMOLDebDef_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiPWMOLDebOk_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiPWMOvrTempDebDef_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiPWMOvrTempDebOk_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiPWMSCBDebDef_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiPWMSCBDebOk_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiPWMSCGDebDef_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiPWMSCGDebOk_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiSCBDebDef_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiSCBDebOk_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiSCGDebDef_C
DDRC_DurDeb.PSP_tiSCGDebOk_C
DDRC_DurDeb.RISECU_numMsgIdDebDef_C
DDRC_DurDeb.RISECU_numMsgIdDebOk_C
DDRC_DurDeb.RISECU_numSensIdDebDef_C
DDRC_DurDeb.RISECU_numSensIdDebOk_C
DDRC_DurDeb.RISECU_tiInfLinFrmDebDef_C
DDRC_DurDeb.RISECU_tiInfLinFrmDebOk_C
DDRC_DurDeb.RISECU_tiShrtBattDebDef_C
DDRC_DurDeb.RISECU_tiShrtBattDebOk_C
DDRC_DurDeb.RISECU_tiShrtGndDebDef_C
DDRC_DurDeb.RISECU_tiShrtGndDebOk_C
DDRC_DurDeb.RISECU_tiTempLimDebDef_C
DDRC_DurDeb.RISECU_tiTempLimDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numX2ErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numX2ErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numX3ErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numX3ErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numX4ErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numX4ErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numX5ErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numX5ErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numXErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numXErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numY2ErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numY2ErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numY3ErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numY3ErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numY4ErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numY4ErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numY5ErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numY5ErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numYErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_numYErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_tiDiagGrdKeyErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_tiDiagGrdKeyErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_tiOLDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_tiOLDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_tiOvrTempDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_tiOvrTempDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_tiSCBDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_tiSCBDebOk_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_tiSCGDebDef_C
DDRC_DurDeb.SCtPmp1_tiSCGDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numBridgeErrorDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numBridgeErrorDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numBridgeOpenLdDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numBridgeOpenLdDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numBridgeShrtCutBattDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numBridgeShrtCutBattDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numBridgeShrtCutGrndDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numBridgeShrtCutGrndDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numDiagRangeDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numDiagRangeDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numFailSafeDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numFailSafeDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numFailSafeErrorDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numFailSafeErrorDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numFailSafeHoldDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numFailSafeHoldDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMCONoTempDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMCONoTempDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMCOTempCoreDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMCOTempCoreDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMCOTempValidDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMCOTempValidDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMCOverTempDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMCOverTempDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMCUndrTempDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMCUndrTempDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMotorOperateDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMotorOperateDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMotorOverTempDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMotorOverTempDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMotorTempIODebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMotorTempIODebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMotorTempWrngDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numMotorTempWrngDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numOperRangeDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numOperRangeDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numOvrVoltageDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numOvrVoltageDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numSensHallErrorDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numSensHallErrorDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numSensOpenLdDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numSensOpenLdDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numSensShrtCutBattDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numSensShrtCutBattDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numSensShrtCutGrndDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numSensShrtCutGrndDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numUndrVoltageDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_numUndrVoltageDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_tiComErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_tiComErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_tiElecErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_tiElecErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_tiLinFrmStDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_tiLinFrmStDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_tiTempErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_tiTempErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_tiUErrDebDef_C
DDRC_DurDeb.ShtrEcu_tiUErrDebOk_C
DDRC_DurDeb.SKRKO_numiskDebDef_C
DDRC_DurDeb.SKRKO_numiskDebOk_C
DDRC_DurDeb.SSpMon1DebDef_C
DDRC_DurDeb.SSpMon1DebOk_C
DDRC_DurDeb.SSpMon1OVDebDef_C
DDRC_DurDeb.SSpMon1OVDebOk_C
DDRC_DurDeb.SSpMon1SCGDebDef_C
DDRC_DurDeb.SSpMon1SCGDebOk_C
DDRC_DurDeb.SSpMon1UVDebDef_C
DDRC_DurDeb.SSpMon1UVDebOk_C
DDRC_DurDeb.SSpMon2DebDef_C
DDRC_DurDeb.SSpMon2DebOk_C
DDRC_DurDeb.SSpMon2OVDebDef_C
DDRC_DurDeb.SSpMon2OVDebOk_C
DDRC_DurDeb.SSpMon2SCGDebDef_C
DDRC_DurDeb.SSpMon2SCGDebOk_C
DDRC_DurDeb.SSpMon2UVDebDef_C
DDRC_DurDeb.SSpMon2UVDebOk_C
DDRC_DurDeb.SSpMon3OVDebDef_C
DDRC_DurDeb.SSpMon3OVDebOk_C
DDRC_DurDeb.SSpMon3SCGDebDef_C
DDRC_DurDeb.SSpMon3SCGDebOk_C
DDRC_DurDeb.SSpMon3UVDebDef_C
DDRC_DurDeb.SSpMon3UVDebOk_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos0DebDef_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos0DebOk_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos1DebDef_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos1DebOk_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos2DebDef_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos2DebOk_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos3DebDef_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos3DebOk_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos4DebDef_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos4DebOk_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos5DebDef_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos5DebOk_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos6DebDef_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos6DebOk_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos7DebDef_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiHystValPos7DebOk_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiPhysRngChkHiDebDef_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiPhysRngChkHiDebOk_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiPhysRngChkLoDebDef_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiPhysRngChkLoDebOk_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiSigRngMaxDebDef_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiSigRngMaxDebOk_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiSigRngMinDebDef_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiSigRngMinDebOk_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiSnsrPlausDebDef_C
DDRC_DurDeb.TECU_tiSnsrPlausDebOk_C
DDRC_DurDeb.TLDDSMPO_tiOpCircDebDef_C
DDRC_DurDeb.TLDDSMPO_tiOpCircDebOk_C
DDRC_DurDeb.TLDDSMPO_tiSCBatDebDef_C
DDRC_DurDeb.TLDDSMPO_tiSCBatDebOk_C
DDRC_DurDeb.TLDDSMPO_tiSCGngDebDef_C
DDRC_DurDeb.TLDDSMPO_tiSCGngDebOk_C
DDRC_DurDeb.Tmax_Hsg_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.Tmax_Hsg_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.Tmax_HsgMS_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.Tmax_HsgMS_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.Toil_mt_numDebDef_C
DDRC_DurDeb.Toil_mt_numDebOk_C
DDRC_DurDeb.VVT_tiVVTSSIGnplDebDef_C
DDRC_DurDeb.VVT_tiVVTSSIGnplDebOk_C
DDRC_DurDeb.VVT_tiVVTSVALnplDebDef_C
DDRC_DurDeb.VVT_tiVVTSVALnplDebOk_C
DDRC_RatDeb.BattU_tiMaxUDRat_C
DDRC_RatDeb.BattU_tiMinUDRat_C
DDRC_RatDeb.BGACC_tiFASBREMSmaxUDRat_C
DDRC_RatDeb.BGRBS_timaxUDRat_C
DDRC_RatDeb.BGRBS_tisigUDRat_C
DDRC_RatDeb.ClntVlv_tiOLUDRat_C
DDRC_RatDeb.ClntVlv_tiOvrTempUDRat_C
DDRC_RatDeb.ClntVlv_tiSCBUDRat_C
DDRC_RatDeb.ClntVlv_tiSCGUDRat_C
DDRC_RatDeb.Com_tiClassPwrErrUDRat_C
DDRC_RatDeb.Com_tiComBCUPCUUDRat_C
DDRC_RatDeb.Com_tiComErrGbxUDRat_C
DDRC_RatDeb.Com_tiGbxDataToLowVltgUDRat_C
DDRC_RatDeb.Com_tiNAVGRPH_2_PRES_SEG_SIG_FXUDRat_C
DDRC_RatDeb.Com_tiNGbxUDRat_C
DDRC_RatDeb.Com_tiNTSCUDRat_C
DDRC_RatDeb.Com_tiStatusEGSLowVltgUDRat_C
DDRC_RatDeb.Com_tiStGearUDRat_C
DDRC_RatDeb.Com_tiStTSCUDRat_C
DDRC_RatDeb.Com_tiTypeVehToUDRat_C
DDRC_RatDeb.Com_tiX3A5To_FAUDRat_C
DDRC_RatDeb.CrCsCntct_tiVentRVlvUDRat_C
DDRC_RatDeb.CrCsCntct_tiVentTrbUDRat_C
DDRC_RatDeb.DDIRLY_tiKL15NKL87_1UDRat_C
DDRC_RatDeb.DDIRLY_tiKL15NKL87_2UDRat_C
DDRC_RatDeb.DDIRLY_tiKL15NKL87_3UDRat_C
DDRC_RatDeb.DDIRLY_tiU_IGN_2GNDUDRat_C
DDRC_RatDeb.DDIRLY_tiU_IGN_2UBATUDRat_C
DDRC_RatDeb.DevLib_tiBattUHiUDRat_C
DDRC_RatDeb.DevLib_tiBattULoUDRat_C
DDRC_RatDeb.DICMVERL_tiICMmaxUDRat_C
DDRC_RatDeb.DICMVERL_tiICMminUDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_numSprgBrkUDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiCurrLimUDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiGovDvtCldUDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiHBrgOpnLdUDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiHBrgOvrCurrUDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiHBrgOvrTempUDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirBatt1UDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirBatt2UDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirGnd1UDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirGnd2UDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiHBrgShCirOvrLdUDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiHBrgTempOvrCurrUDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiHBrgUndrVltgUDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiPhysSRCMaxUDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiPhysSRCMinUDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiSRCMaxUDRat_C
DDRC_RatDeb.ERClntVlv_tiSRCMinUDRat_C
DDRC_RatDeb.Fan1_tiOLUDRat_C
DDRC_RatDeb.Fan1_tiOvrTempUDRat_C
DDRC_RatDeb.Fan1_tiSCBUDRat_C
DDRC_RatDeb.Fan1_tiSCGUDRat_C
DDRC_RatDeb.Fan2_tiOLUDRat_C
DDRC_RatDeb.Fan2_tiSCBUDRat_C
DDRC_RatDeb.Fan2_tiSCGUDRat_C
DDRC_RatDeb.FanRly1_tiOLUDRat_C
DDRC_RatDeb.FanRly1_tiOvrTempUDRat_C
DDRC_RatDeb.FanRly1_tiSCBUDRat_C
DDRC_RatDeb.FanRly1_tiSCGUDRat_C
DDRC_RatDeb.GbxPos_ctSnsrConnErrUDRat_C
DDRC_RatDeb.GbxPos_tiLvrPosVldUDRat_C
DDRC_RatDeb.GGTSG_tiTSGINFmaxUDRat_C
DDRC_RatDeb.GGVFZG_tiVCANUDRat_C
DDRC_RatDeb.HtrVlv_tiOLUDRat_C
DDRC_RatDeb.HtrVlv_tiOvrTempUDRat_C
DDRC_RatDeb.HtrVlv_tiSCBUDRat_C
DDRC_RatDeb.HtrVlv_tiSCGUDRat_C
DDRC_RatDeb.InjVlv_DI_NoLdUDRat_C
DDRC_RatDeb.InjVlv_DI_ScBnkUDRat_C
DDRC_RatDeb.InjVlv_DI_ScCylUDRat_C
DDRC_RatDeb.InjVlv_DI_ScHsLsUDRat_C
DDRC_RatDeb.MfPsDia_numOpenLoadUDRat_C
DDRC_RatDeb.MfPsDia_numScHiSLowSUDRat_C
DDRC_RatDeb.MfPsDia_numScHiSUDRat_C
DDRC_RatDeb.MfPsDia_numScLowSUDRat_C
DDRC_RatDeb.PSP_tiOLUDRat_C
DDRC_RatDeb.PSP_tiOvrTempUDRat_C
DDRC_RatDeb.PSP_tiPWMOLUDRat_C
DDRC_RatDeb.PSP_tiPWMOvrTempUDRat_C
DDRC_RatDeb.PSP_tiPWMSCBUDRat_C
DDRC_RatDeb.PSP_tiPWMSCGUDRat_C
DDRC_RatDeb.PSP_tiSCBUDRat_C
DDRC_RatDeb.PSP_tiSCGUDRat_C
DDRC_RatDeb.SCtPmp1_numX2ErrUDRat_C
DDRC_RatDeb.SCtPmp1_numX3ErrUDRat_C
DDRC_RatDeb.SCtPmp1_numX4ErrUDRat_C
DDRC_RatDeb.SCtPmp1_numX5ErrUDRat_C
DDRC_RatDeb.SCtPmp1_numXErrUDRat_C
DDRC_RatDeb.SCtPmp1_numY2ErrUDRat_C
DDRC_RatDeb.SCtPmp1_numY3ErrUDRat_C
DDRC_RatDeb.SCtPmp1_numY4ErrUDRat_C
DDRC_RatDeb.SCtPmp1_numY5ErrUDRat_C
DDRC_RatDeb.SCtPmp1_numYErrUDRat_C
DDRC_RatDeb.SCtPmp1_tiDiagGrdKeyErrUDRat_C
DDRC_RatDeb.SCtPmp1_tiOLUDRat_C
DDRC_RatDeb.SCtPmp1_tiOvrTempUDRat_C
DDRC_RatDeb.SCtPmp1_tiSCBUDRat_C
DDRC_RatDeb.TECU_tiPhysRngChkHiUDRat_C
DDRC_RatDeb.TECU_tiPhysRngChkLoUDRat_C
DDRC_RatDeb.TECU_tiSnsrPlausUDRat_C
De- Aktivierung des Oelniveausensors
deactivation of electrical wastegate due to an error
Deaktivieren Bauteilschutz der anderen Bank bei Zylinderabschaltung
Deaktivieren der zeitliche Begrenzung der Vollansteuerung des Regelventils vor Motorstart (Bedatungsempfehlung: 0, zeitliche Begrenzung aktiv)
Deaktivieren des FID's für die Erkennung Fehler Kupplunspedal
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 0
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 1
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 10
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 11
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 12
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 13
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 14
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 15
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 2
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 3
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 4
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 5
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 6
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 7
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 8
Deaktivierer aus dem Fehlerspeicher - Bit 9
Deaktivierer Bit 0
Deaktivierer Bit 1
Deaktivierer Bit 10
Deaktivierer Bit 11
Deaktivierer Bit 12
Deaktivierer Bit 13
Deaktivierer Bit 14
Deaktivierer Bit 15
Deaktivierer Bit 16
Deaktivierer Bit 17
Deaktivierer Bit 18
Deaktivierer Bit 19
Deaktivierer Bit 2
Deaktivierer Bit 20
Deaktivierer Bit 21
Deaktivierer Bit 22
Deaktivierer Bit 23
Deaktivierer Bit 24
Deaktivierer Bit 25
Deaktivierer Bit 26
Deaktivierer Bit 27
Deaktivierer Bit 28
Deaktivierer Bit 29
Deaktivierer Bit 3
Deaktivierer Bit 30
Deaktivierer Bit 31
Deaktivierer Bit 4
Deaktivierer Bit 5
Deaktivierer Bit 6
Deaktivierer Bit 7
Deaktivierer Bit 8
Deaktivierer Bit 9
Deaktivierer die erst beim Motorstart zurückgesetzt werden
Deaktivierer EA
Deaktivierer, die als EA bewirken
Deaktivierer, die auch generierten EA verhindern
Deaktivierer, die die CC397 generieren
Deaktivierer, die die CC450 generieren
Deaktivierer, die keine Anzeige generieren
Deaktivierung (0) für B_gangnull_asd
Deaktivierung (bei TRUE) der ACC-SnG-Funktionsauwertung bei aktivem HDC oder SLD
Deaktivierung (bei TRUE) der Fahrzeugstillstandsauswertung bei der Berechnung der Stoppankündigung
Deaktivierung B_msaea0f über Diagnose
Deaktivierung Bedingung Drehzahlminium fuer Deaktivierung der Anfahrfunktion
Deaktivierung DASH-Initialisierung auf Istmoment bei aktivem Rennstart
Deaktivierung der D_soc3-Gültigkeit-Setzbedingung für Nachladen
Deaktivierung der DMDMIL ausgewählt (im Fall von kritischen ZMS-Störungen)
Deaktivierung der Dtkatu Bedingungen
Deaktivierung der Schlechtprüfung Plausibitilätsdiagnose des Neutralsensor
Deaktivierung der Zusatzbedinung Regler am Limit (Max error detection)
Deaktivierung der Zusatzbedinung Regler am Limit (Min error detection)
Deaktivierung Druckregler aufgrund vorh. Fehler
Deaktivierung einer LDM-Anforderung unterhalb des Minimalmomentes
Deaktivierung Entprellung Stillstand bei Synchroverlust
Deaktivierung Erkennung fehlende Maschinen Codierung bei Kurbelwelle
Deaktivierung Erkennung neuer Gang mit Gang_akt_syn_eng
Deaktivierung Freigabe Batteriemaximalgrenze
Deaktivierung Grenzerregerstromrampe bei bestimmten Prios
Deaktivierung High-Side-Check Plausibilitätsdiagnose Kühlmitteltemperatursensor
Deaktivierung Kaltstartdiagnose Kühlmitteltemperatursensor
Deaktivierung Loadresponseschwelle (nach USM)
Deaktivierung Low-Side-Check Plausibilitätsdiagnose Kühlmitteltemperatursensor
Deaktivierung LSD-Initialisierung auf Istmoment bei aktivem Rennstart
Deaktivierung minimale Ladungsmenge
Deaktivierung MSA bei Erkennung verzoegerter Anfahrvorgang
Deaktivierung Phasenstrommessung bei bestimmten SGR-Typen
Deaktivierung Plausibilitätsdiagnose Kühlmitteltemperatursensor
Deaktivierung Regeneration über Lademenge
Deaktivierung Regeneration über Zeit
Deaktivierung Rennstart Radschlupf-Regler NRadReg
Deaktivierung Speicherfunktion für Startanforderungen, die in der Stoppphase ankommen
Deaktivierung Stuck-Check Plausibilitätsdiagnose Kühlmitteltemperatursensor
Deaktivierungsbit der MSA-SIKO Nullgangplausibilisierung
Deaktivierungsschwelle F_atldyn für Überspülen
Debauncing time for cancelling catalyst heating due tue high engine load at ethanol operation.
debounce sensor-voltage reset O2-balance
debounce time for disabling the operation mode soc_control_standby and switch back to operation mode additional measures.
debounce time for disabling the operation mode standby and switch back to operation mode acquire soc
debounce time lambda setpoint active lambda-control upstream catalyst purge
Debounce time rotation speed and load primary control enable
debounce time to allow catalyst purge after engine on
debounce time to allow catalyst purge after engine on with key-start
Debounce Zeit für Fehlererkennung in Neigungssensor
debouncing of deactivation of double injection due to accelerator pedal value
debouncing of deactivation of double injection due to low fuel pressure
Debouncing of recognition of reverse gear engaged.
debouncing time delay to recognize an mechanical stop
Debouncing time function request for heater performance diagnosis
Debouncing time start phase for heater performance diagnosis
Debouncing time stop phase for heater performance diagnosis
Debug Botschaft Auswahl A-CAN
Debug Botschaft Auswahl FA-CAN
Debug BotschaftsDLC A-CAN
Debug BotschaftsDLC FA-CAN
Debug Counter abgesetzte BOS_MESS Aufrufe
Debug FlexRay - MsgID
Debug FlexRay - MsgOffset
Debug FlexRay - MsgRepetition
Debug FlexRay Array
debug message von hwe
Debug-Botschaftsinhalt A-CAN
Debug-Botschaftsinhalt FA-CAN
Debug-Schnittstelle
Decrement Model Wandlertemperatur fuer Rennstart
Default Signal, welches die """"not supported"""" Signal ID reserviert
Default Startankündigungszeit
Default-Momentengrenze an E1-Normalfunktion im fehlerfreien Betrieb
Default-Werte für die Plateauhöhenkorrektur im Übergangsbereich (zylinderindividuell)
Defaultbedatung für tecuom_l
Defaultwert der Propulsion-System-Inaktiv-Zeit
Defaultwert des Öldrucks vom analogen Öldrucksensor
Defaultwert fuer Anforderung Fahrbereitschaft
Defaultwert fuer Anforderung Momentenfreiheit EM
Defaultwert fuer Anforderung MSA-Start
Defaultwert fuer Vollhub-Ansteuerzeitkorrektur
Defaultwert für Ansteuerzeitkorrektur in der Ballistik (zylinderindividuell)
Defaultwert für den Status der Propulsion- System -Inaktiv Zeit
Defaultwert für die aktuelle Ladungsmenge, wenn der SOC Qualitätswert zu groß ist
Defaultwert für die Porpulsion-System-Inaktiv-Zeit mit Overflow
Defaultwert für die Ventil-Abhebeverzögerung (druck- und temperaturindividuell)
Defaultwert für q_bila nach Powerfail
Defaultwert für tecuomlst
Defaultwert für Umgebungsdruck
Defaultwert für Umgebungslufttemperatur
Defaultwert Sensorspannung KühlmitteltemperaturSensor
Definierter Faktor fuer die Uebersetzung des E-Motors im Gang 0
Definierter Faktor fuer die Uebersetzung des E-Motors im Gang 1
Definierter Faktor fuer die Uebersetzung des E-Motors im Gang 2
Definition Berechnungsmuster lineares Schieberegister (Polynom)
Definitionstabelle für Aussetzermuster
Degradation TORQ_CRSH_1 aktiviert
Degradationsfaktor des AEPs zur Reduzierung des E-Luefters im WMK
Degradationsfaktor des AEPs zur Reduzierung des E-Luefters mit Beruecksichtigung Zulaessigkeit bei hohen Drehzahlen
Degradationsfaktor des AEPs zur Reduzierung des ZEL im WMK
Degradierte_Antrieb_Leistung
Degradierte_Rekuperation_Leistung
Dekrement der Hubkorrektur bei Einhaltung der AMO Grenzwerte
Dekrement des Fehlerzählers
Dekrement des i.O. Checks der VBR
Dekrement für die Heilung des Fehlereintrags DFC_EpmCrSRareErr
Dekrement Moment Notlauf (negative Rampe)
Dekrement PH1-Ereigniszaehler
Dekrement PH2-Ereigniszaehler
Dekrement Rampe F_selbstab_kor bei Abschalten B_sa
Dekrement um Fk_vnsi von TL nach LL zu rampen
Dekrement, um wieviel der MSA-Zaehler jede Sekunde herunterzaehlt
Dekrementhöhe des globalen Zählers der Rampenabbrüche bei Aussetzern bei Abschluss der Adaption
Dekrementhöhe des zylinderindividuellen Zählers der Rampenabbrüche bei Aussetzern bei Abschluss der Magerrampe
Dekrementierung bei Gluehzuendungen fuer Massnahmen Stufe 2
Dekrementierung bei VE-Erkennungen fuer Massnahmen Stufe 2
Dekrementierung F_sicher_ll_last
Dekrementierung zylinderselektive Gemischkorrektur
Dekrementierungsstufe des Zählers bei V > Schwelle
Dekrementierungswert für Zündwinkeloffset VBR
Delay at startup for request of Vehicle Type ID 388
Delay auf B_Kl15_ep bevor Ctrpwrcos = K_PWRCOS_R
Delay auf B_kwdreht um den Filter AV wg Bordnetzstrom zu initialisieren
Delay Bedingung B_nkwtimegrz aktiv
Delay Bedingung LLDZ-Anhebung EPS aktiv
Delay Bedingung Momentenvorhalt EPS aktiv
Delay Bedingung Start aktiv fuer Berechnung Bordnetzstrom
Delay Bedingung Verbraucherreduzierung EPS aktiv
Delay bis b_llanh aktiv
Delay bis Loeschung der Startfreigabe nach Start (Entprellung der Startfreigabe)
delay class for condition stationary mass flow for catalyst diagnosis, bank 1 abgelaufene Verzögerungszeit
delay class for condition stationary mass flow for catalyst diagnosis, bank 1 Rückgabewert
Delay from ADAP1
Delay from ADAP2
Delay from ADAPT1
Delay from ADAPT2
Delay für Abbruch
Delay für Activate -> Start
Delay für Cool -> Repeat
Delay für FLOAKT Adaptionen 1 nach Kat
Delay für FLOAKT Adaptionen 1 vor Kat
Delay für FLOAKT Adaptionen 2 nach Kat
Delay für FLOAKT Adaptionen 2 vor Kat
Delay für Heat -> Cool
Delay für Integratornachlauf
Delay für Integratorstart
Delay für Precond -> Heat
Delay für Repeat -> Precond
Delay für Wasserpumpe nach Thermostat
Delay Genaratormoment aus fuer Berechnung min. Spg. Fahrzeug
Delay min. Spg.anforderung EKP aktiv
Delay nach b_kwdreht
Delay nach dem Motorstart bevor man anfängt die Bordnetzinstabilität zu rechnen.
Delay nach Dnkw_eisydmr groesser K_DNKW_EISYDMRMN und kleiner K_DNKW_EISYDMRMX (Nkw stationaer)
Delay nach Drf_eisydmr groesser K_DRF_EISYDMRMN (Rf_soll stationaer nach negativer Dynamik)
Delay nach Drf_eisydmr kleiner K_DRF_EISYDMRMX (Rf_soll stationaer nach positiver Dynamik)
Delay nach Fzg. steht für die Berechnung des EA wegen Bremsmoment-Änderung
Delay time between two Ri measurement pulses
Delay time Diagnose bei leerem Kat freigegeben, Sonde 2
Delay time Diagnose bei vollem Kat freigegeben
Delay time Diagnose beim Wiedereinsetzen nach Schub freigegeben,Sonde 2, Bank 1
Delay time Diagnose, obere Drehzahlgrenze
Delay time Diagnose, obere Drehzahlgrenze für Delay Time Diagnose bei Wiedereinsetzen
Delay time Diagnose, obere Drehzahlgrenze für Short Trip
Delay time Diagnose, untere Drehzahlgrenze
Delay time Diagnose, untere Drehzahlgrenze für Delay Time Diagnose bei Wiedereinsetzen
Delay time Diagnose, untere Drehzahlgrenze für Short Trip
Delay time for AMP_ST learning by NVLD
Delay time for operation switch
delay time for reactivation of bank 1 after timeout Verbleibende Zeit des Timers
delay time to activate limphome-state.
Delay time to avoid intermitent NVLD communication interuption
delay time to deactivate limphome-state.
Delay time to enable plausibility diagnosis after ecu-initialisation.
Delay time to lock the in-service test against repeated execution
Delay vor ELIN Wiederholung bei Fehler
Delay Zeit aktuell fuer Resetbedingung praedizierte Lagerkraft FF
Delay Zeit fuer Turnoff Delay F_lhp_dynact, FF Set
Delay Zeit fuer Turnon Delay F_lhp_dynact
Delay Zeit fuer Turnon Delay F_lhp_dynact FF Reset
Delay Zeit fuer Turnon Delay F_lhp_dynact, FF Set
Delay Zeit fuer Turnon Delay F_lhp_dynpr
Delay zur Anzeige kleiner Wiedereinsetzdrehzahl
Delay zwischen Startankündigung und Startfreigabe
Delay-Fehler LSU, Bank1
Delay-Time after startend for suppressing the interlock of catalyst heating (b_CthElpd_bc).
delay-time fuel cut off catalyst purge Occured Time
delay-time fuel cut off catalyst purge Rückgabewert
delay-time fuel modulation
Delay-Zeit für Diagnose des Bremslichtschalters und des Bremslichttestschalters
Delay-Zeit für die Aktivierung des Rennstarts (für AT-Variante)
Delay-Zeit für die Aktivierung des Rennstarts (für HS-Variante)
Delay-Zeit für die Umschaltung des Vorzeichens von V_fzg_fahrtricht(_max)
Delay-Zeit für die Verzögerung von B_bls_stbrgdv (beim Lösen des Bremspedals)
Delay-Zeit, die das Brems-Moment unter einer Schwelle sein muss, um das Lösen des Bremspedals zu erkennen (zur Berechnung von B_brems_loes)
Delay-Zeit, die das Brems-Moment unter einer Schwelle verzögert wird, um das Lösen des Bremspedals zu erkennen (zur Berechnung von B_brems_loes)
Delay-Zeit, die das Lösen des Bremspedals verzögert wird, um den prädizierten Bremslichtschalter (B_bls_pred) zu berechnen
Delay, Pwg = 0 für Vollastschaltung
Delay, Pwg für Vollastschaltung
delayed delta lambda setpoint balanced modulation aktueller Tiefpasswert
Delaytime zur Entprellung des Signals RadSht_stPKKSLearnIO
Delayzeit Aktivierung LLDZ-Anh. Bei Anforderung durch EPS
Delayzeit Sensor hinter Katalysator zeigt Fett
Delayzeit vom Beginn der Ansteuerung bis zum Schließen des Ventils
Delayzeit zum Starten des i.O. Checks der VBR
Delta Abgaskrümmerdruck
Delta Abgaskrümmerdruck pro Segment
Delta Abgastemperatur aus Lufttemperatur
Delta auf Schleppmoment fuer Limitierung des an das Getriebe uermittelte Moment im dynamischen Schub
Delta auf Spa_gang_roh um Wert fuer die CAN-Nachricht anzupassen
Delta aus Lurabsmx und erlaubter Schwelle für die Fsicher-Verkokungsadaption
Delta Bremsunterdruck
Delta Bremsunterdruck gefiltert
Delta Bremsunterdruck ungefiltert
Delta der Druckschwelle für pventsc_w um Toggeln der Hysterese für die untere Lastschwelle bei Aktivierung VRV zu verhindern
Delta des Arbeitshubes
Delta des Fahrerwunschmoments um Toggeln der Hysterese für die obere Lastschwelle bei Aktivierung VRV zu verhindern
Delta des Fahrerwunschmoments um Toggeln der Hysterese für die untere Lastschwelle bei Aktivierung VRV zu verhindern
Delta Differenzdruck Saugrohr
Delta Drehzahl, bei der keine Zündwinkeleingriff stattfindet
Delta Drehzahlschwelle unterhalb LL zur Aktivierung der Motorstillstandsprädiktion ab Ebene 2 (Automatik)
Delta Drehzahlschwelle unterhalb LL zur Aktivierung der Motorstillstandsprädiktion ab Ebene 2 (Handschalter)
Delta Druck für Umschaltung auf normalen MSV Vorsteuerwinkel im Motorstart
Delta eines Rampenschrittes bei der temp. UMA-Adaption
Delta Einspritzzeit Ende ballistischer Bereich
Delta Entprellzeit Fehlerheilung Thermostat
Delta Erregerstrom für Statuswort Maschinenzustand
Delta Ersatzwert Druck vor Drosselklappe
Delta Exzenterwinkelvorgabe bei Verdacht Lageregelungsfehler
Delta Faktor Ethanolgehalt am EV für Erkennung Kraftstoffwechsel
Delta Faktor Ethanolgehalt am EV für Erkennung Kraftstoffwechsel abgeschlossen
Delta Faktor Ethanolgehalt am Sensor für Erkennung Gleichbetanker
Delta Faktor Ethanolgehalt Rohwert zu Faktor Ethanolgehalt am EV für Erkennung Kraftstoffwechsel abgeschlossen
Delta Faktor Rampe Überblendung 0 -> 1
Delta Faktor Rampe Überblendung 1 -> 0
Delta Füllstand vornach Filter zur schnellen Aktualisierung nach Betankung
Delta Füllungssensor zu Alphan-System
Delta für die Stabilitätskontrolle Signal beim Lernen
Delta für Hysterese Temperaturmodellschwellen KRKE
Delta für Hystherese Ansteuerung Abgasklappe
delta gegenüber Steuergeräteabstelltemperatur
delta gegenüber Steuergeräteabstelltemperatur (Zünder)
Delta Grenzerregerstrom für Statuswort Maschinenzustand
Delta Hysterese für signifikante Ausgasung aus dem Öl
Delta Hysterese-schwelle DISA (Übergang Disabereich 2->1)
Delta Hysterese-schwelle DISA (Übergang Disabereich 3->2)
Delta indiziertes Getriebemomentenschutz bei CAN-EGS-Fehler in %s*0.01s
Delta Kapazität entladen
Delta Kapazität geladen
Delta lambda after detected failed start or engine stalled with unknown cause (Anfettung bei erkanntem NichtstarterAusgeher ohne bekannte Ursache)
Delta Lambda aus I Anteil Führungsregelung
Delta Lambda aus Pulsation Mittelwert über beide Bänke
Delta Lambda aus Pulsation pro Bank
delta Lambda für Handshake BGLSUOFFS-LRHKC
delta lambda setpoint balanced modulation
Delta Lambdaregler (Faktor )
Delta Last zur Erkennung Lastdynamik in der EISY_DIAG
Delta Leerlaufsolldrehzahl zur Aktivierung der Nockenwellenfunktionalität
Delta Massenstrom Abgaskrümmer
Delta max. Zylinderkopftemperatur-Modellwert gegenüb. Motor-Temp.
Delta Mdk_wunsch - Mdk_ist für Aktivierung LSD nach Eingriff
Delta Mdk_wunsch im 10ms_Raster über 40ms gerechnet
Delta Mdk_wunsch_l-Mdk_min
Delta Mdk_wunsch_l-Mdk_wunsch
Delta mileage of the last 8 time intervals
Delta min. Zylinderkopftemperatur-Modellwert gegenüb. Motor-Temp.
Delta modellierter Druck vor DK aus Umgebungsdruck und gemessenem Druck vor DK
delta Moment Nebenaggregate
Delta Moment pro Rechenraster für Generatorgrenzmoment
Delta Motor-Ansauglufttemperatur für Kaltstarterkennung
Delta Motordrehzahl zur Erkennung Motordrehzahldynamik in der EISY_DIAG
Delta Motorraumtemperatur - Aufheizen durch Lasteinfluss
Delta Motorraumtemperatur - Initialwert
Delta Motortemp.zu Starttemp. f.Retrigg. Modelle (Blockheater-Erkennung)
Delta Motortemperatur Sicherheitsabstand zur Thermostat-Modelltemperatur
Delta Offenzeit HDEV im Bereich oberhalb vom Maximalwert InjSys_tiInjOpen_T
Delta offset für OCIP Verifizierung
Delta Pedalwertgeber im 10ms_Raster gerechnet
Delta Pedalwinkel zum Auslösen der geschw.-abh. Momentenaufbaubegrenzung
Delta Quotient Faktor Ethanolgehalt am EV für Heilung Stuck-Fehler
Delta Quotient ffuel_w für Erkennung Driftfehler Ethanolsensor bei Gleichbetanker
Delta Quotient FRA für Bestätigung Verdacht auf Stuck-FehlerEthanolsensor
Delta Rampe KPA ZKA
Delta relativer Exzenterwinkel für VVT-Anschlaglernen
Delta RF das in der Überschneidung durchgespuelt wird
Delta Saugrohrdruck gemessen mit Drucksensor am Saugrohr (DS-S)
Delta Saugrohrdruck zwischen 2 Rechenrastern DSS basiert
Delta Soll Rk(Rf wennn HOMOGEN) im 10ms-Raster
Delta Solldrehzahl Anfahrhilfe zu akt. Drehzahl
Delta Solldrehzahl Rennstart zu akt. Drehzahl
Delta Sollspannung Generator und Bordnetzspannung
Delta Solltemperatur Abgas bei Fehler
Delta Solltemperatur Abgas fuer Ausschaltbedingung Regler
Delta Solltemperatur Abgas fuer Ausschaltbedingung Regler Bank 1 ATL
Delta Solltemperatur Abgas fuer Einschaltbedingung Regler
Delta Solltemperatur Abgas fuer Einschaltbedingung Regler Bank 1
Delta Solltemperatur Abgas fuer Einschaltbedingung Regler Bank2 fuer ATL
Delta Solltemperatur Abgas fuer Regler Bank 2
Delta Sollwert der Exzenterwellengeschwindigkeit für den VVT Lageregler
Delta Sollwert der Exzenterwellengeschwindigkeit während Anschlaglernen für den VVT Lageregler
Delta Sollwert des Exzenterwinkels für den Lageregler
Delta Sondenoffset Führungsregelung
Delta Temperatur Schwelle Umschaltung aktive Luftklappe
Delta Temperatur Toel-Tumg fuer ATMMOT
Delta Thermostat-Modelltemperatur zu gemessener Motortemperatur
Delta TKA- Schwelle für unplausibel fixiertes Signal
delta treshhold for T-intersection detection
Delta Turbinenmassenstrom
Delta Turbinenmassenstrom temperaturkorrigiert
Delta Turbinenmassenstrom unkorrigiert
Delta U_batt fuer Betriebstrategie ohne Rampe
Delta U_gen neu zu U_gen alt
Delta Umgebungstemp. über CAN- modellierte Umgebungstemp. (mit Ansauglufttemp)
Delta Verbrauch seit Betankungsstop möglich
Delta Verbrauch seit Ethanolsensorwert ungültig
Delta Verbrauch zur Entprellung der Erkennung Gleichbetanker nach Kraftstoffwechsel
Delta Wert der LTC Vor- und Rückwärtszähler
delta Winkel Auslaß-NW (Sollwinkel - Istwinkel)
delta Winkel Auslaß-NW (Sollwinkel - Istwinkel) alter Wert
delta Winkel D-Anteil Nockenwelle für D-Regelanteil
delta Winkel D-Anteil Nockenwelle für D-Regelanteil Auslaß
delta Winkel Einlaß-NW (Sollwinkel - Istwinkel)
delta Winkel Einlaß-NW (Sollwinkel - Istwinkel) alter Wert
Delta zum vorherigen Lur-Wert vom gleicher Zylinder
Delta zur Auslösung Zwangsadaptionswunsch
Delta zur gemessenen Motortemperatur als maximal zulässige modellierte Motortemperatur bei abgeschalteter WaPu
Delta zur Hystereseschwelle Drosselklappenwinkel für Setzen Massenstrombegrenzung durch DK
Delta zw. Ansaugluft- und Motortemperatur zur Kaltstarterkennung
Delta zwischen der praedizierten Kraftstofftemperatur und der Grenztemperatur fuer die Berechnung der Nachlauf Dauer und Intensität der Luefter im WMK
Delta zwischen ICM Kupplungsmoment Sollwertes und Istwert
Delta zwischen Referenztemperatur und Umgebungstemperatur
Delta zwischen Soll- und Istdrehzahl für Abschaltung NMAX-Regelung
Delta Zylinderkopftemperatur Modellwert-interne Außentemp.
Delta- Korrektur für Intialisierung des I-Anteils
Delta-Abgastemperatur bei Aktivierung der Dynamikfilterung
Delta-Beginnwinkel ES1 kalt
Delta-Drehzahl-Schritt für Auframpen der LL-Solldrehzahl bei Öldruckproblemen im Heißleerlauf
delta-Einspritzberechnungs-Last aus Praediktion (Word)
Delta-Geschwindigkeit für Änderungsbegrenzung
Delta-Geschwindigkeit nach Integration der unzulässigen Beschleunigung.
Delta-Lambda BS fuer ATL
Delta-Lambda BS in Kat
Delta-Lambda BS vor Kat
Delta-Lambda for lambda-split operation during catalyst maintain temperature.
Delta-Lastschwelle (rl basiert) für Kr Freigabe
Delta-Motordrehmoment aus Verlustmoment-Adaption
Delta-Motordrehmoment aus Verlustmoment-Adaption (B_fs=1 & B_ko=1)
Delta-Motordrehmoment aus Verlustmoment-Adaption (B_fs=1)
Delta-Motordrehmoment aus Verlustmoment-Adaption (B_ko=1)
Delta-Motordrehmoment aus Verlustmoment-Adaption (B_ll=1)
Delta-Motordrehmoment aus Verlustmoment-Adaption (Standabkopplung und Klimakompressor)
Delta-Motordrehmoment aus Verlustmoment-Adaption (Standabkopplung)
delta-Saugrohrdruck
delta-Saugrohrdruck - Druck vor DK
Delta-Solldrehzahl vom Tester
Delta-Solldrehzahl vom Tester mit AC
Delta-Solldrehzahl vom Tester mit AC und FS
Delta-Solldrehzahl vom Tester mit FS
Delta-Solldrehzahl vom Tester, Bordnetz
Delta-Sollwinkel Auslaßventil schließt in Verriegelungsposition bezogen auf LWOT
Delta-Sollwinkel Einlassventil öffnet in Verriegelungsposition bezogen auf LWOT
delta-Spannung am Shunt-Widerstand
Delta-tmot-Schwelle Standheizungseinfluss aus bei kleinem Delta-tmot
Delta-tmot-Schwelle Standheizungseinfluss ein
Delta-Wandtemperatur Bank 1 ueber ATL N54
Delta-Wandtemperatur Bank 2 ueber ATL N54
Delta-Winkel fuer Verzoegerungszeitberechnung, Fix-Anteil der Zylinderaufenthaltszeit (=720 - Auslass-Offen 2)
Delta-Winkel für Bestimmung des Endwinkels der CVO Zusatzeinspritzung
Delta-Winkel MSV öffnen vor Begrenzung in Grad KW (Förderdauer)
Delta-Winkel vor Hauptsynchro, für welche der Einspritzwinkel verschoben werden soll
Delta-Winkel zur Erkennung der Drehrichutung VVT-Steller
Delta-Zuendwinkel bei Vollast
Deltadrehzahl fuer Drehzahlnachfuehrung
Deltadrehzahl zwischen Istdrehzahl und Leerlaufreferenzdrehzahl für Rekuausblendung
Deltadruck zwichen Betätigen und Lösen des Bremspedals bei Plausibilitätsdiagnose des Bremsunterdrucksensors
Deltalambda zur Vorsteuerung Bauteilschutz Abgastemperatur-Zweig
Deltalambda zur Vorsteuerung Bauteilschutz Zündwinkelspätziehungs-Zweig
Deltamoment Aufregelung nach ASC-Fehler
Deltamoment Dashpotauslösung
Deltamoment Dashpotende
Deltamoment der geregelten Ölpumpe zum Standardfall
Deltamoment Lastschlagdämpfungsauslösung
Deltamoment Lastschlagdämpfungsende
Deltamoment Ölpumpe in SLR-Betrieb
Deltamoment zur Erhoehung der Momentenschwelle fuer Zylinderausblendung bei Getriebeeingriff
Deltareibmoment Ölpumpe in SLR-Betrrieb
Deltatemperatur am Leiterplatte des Shunt-Widerstand, die für die Berechnung der Temperatur der Lötstelle verwendet wird.
Deltatemperatur am Lötstelle des Shunt-Widerstand
Deltatemperatur am Lötstelle des Shunt-Widerstand, die für die Berechnung der Temperatur der Leiterplatte verwendet wird.
Deltatemperatur der Leiteplatte nahe der Lötstelle
Deltawert für Abschaltbedingung Hysterese: Minimale Änderung des Drucks vor Drosselklappe pvdr_w für Dynamikprüfung
Deltawert Rampe F_mdbeglsd
Deltawinkel für Bereichsdefinition Zuordnung """"TargetError"""" (Auslass)
Deltawinkel für Bereichsdefintion Zuordnung """"TargetError
Deltawinkel zwischen OT-Zylinder1 und OT-Pumpe (Master-SG)
Deltazündwinkel (Integratoreingang) für Zwmin-Rampenberechnung (frühspät) abh. von der Luftmasse Mszyl_xeb
Deltazündwinkel bei Klopfschutz
Deltazündwinkel bei Klopfschutz nach Tans-Tmot-Wichtung
Deltazündwinkel bei Warmlauf Pfad 1
Deltazündwinkel bei Warmlauf Pfad 2
Deltazündwinkel beim Rampen in Richtung früh (Integratorausgang)
Deltazündwinkel beim Rampen in Richtung spaet (Integratorausgang)
Deltazündwinkel Dynamikkorrektur
Deltazündwinkel für Lambda-Korrektur von Zwmin
Deltazündwinkel für Nachstartkorrektur von Zwmin
Deltazündwinkel für Nachstartkorrektur von Zwmin (aut. Getriebe)
Deltazündwinkel für Nachstartkorrektur von Zwmin (man. Getriebe)
Deltazündwinkel für Zwmin-Korrektur bei Schubabschalten (SA) oder Bereitschaft SA
Deltazündwinkel für Zwmin-Nachstartkorrektur abh. von Pu und Tmot (aut. Getriebe)
Deltazündwinkel für Zwmin-Nachstartkorrektur abh. von Pu und Tmot (man. Getriebe)
Deltazündwinkel für Zwmin-Nachstartkorrektur abh. von Tmot und PU
Deltazündwinkel für Zwmin-Nachstartkorrektur abh. von Tmot und Zeit nach Start (aut. Getriebe)
Deltazündwinkel für Zwmin-Nachstartkorrektur abh. von Tmot und Zeit nach Start (man. Getriebe)
Deltazündwinkel Hysterese für Zwmin-Motorschutz
Deltazündwinkel Klopfregelung LL
Deltazündwinkel Klopfregelung LL max.
Deltazündwinkel Klopfregelung LL min.
Deltazündwinkel Klopfregelung LL spät
Deltazündwinkel Klopfregelung min.
Deltazündwinkel tatsächliche Ladungswechselkorrektur (Zyl. 0 bis X in Zündfolge)
Deltazündwinkel verriegeltes Vanos Pfad 1
Deltazündwinkel verriegeltes Vanos Pfad 2
Deltazündwinkel zwischen optimalem Zündwinkel und Sollzündwinkel
Deltazündwinkel Zwmin-Motorschutz zu Zwmin-Brenngrenze
Denominatorfreigabe SMT-Check
Denominatorfreigabe Switch Check
Denominatorfreigabe TAM Range Low
depounce time rotation speed and load primary control enable
Der aktuelle Zustand der Testimpuls-Zustandsmaschine: NO, REQUESTED, RUN, FINISHED, RE-TRIGGERED
Der Anforderungsstatus für den Digitalausgang.
Der aus EEPROM abgelesene Alpha-Offset-Wert ist gültig
Der aus EEPROM abgelesene Beta-Offset-Wert ist gültig
Der Checksummenfehler der Ist-Vorradachse-Lenkwinkel-Botschaft
Der Default-Ersatz für den Alphawinkel Offsetwert.
Der Default-Ersatz für den Betawinkel Offsetwert.
Der Entprellschwelle für den Alive-Zählerfehler der Ist-Vorradachse-Lenkwinkel-Botschaft
Der entprellte maximale Bereich des Fehlerstandes für APP Sensor 1
Der entprellte maximale Bereich des Fehlerstandes für APP Sensor 2
Der entprellte minimale Bereich des Fehlerstandes für APP Sensor 1
Der entprellte minimale Bereich des Fehlerstandes für APP Sensor 2
Der Entprellzähler für den Checksummenfehler der Ist-Vorradachse-Lenkwinkel-Botschaft
Der Entprellzähler für den Rollzählerfehler der Ist-Vorradachse-Lenkwinkel-Botschaft
Der Fahrer hat Segeln freigegeben
Der Fehlerverdacht der Sonde 2 aus Dynamik Diagnose Delay Time ist durch HEGOD_LimDs bestätigt
Der Gradient des Signals Tabg_nk1 ist kleiner als der Schwellwert K_TABG_GRAD_UNPLAUS
Der Gradient des Signals Tans ist kleiner als der Schwellwert K_TANS_GRAD_UNPLAUS
Der Gradient des Signals Tka ist kleiner als der Schwellwert K_TKA_GRAD_UNPLAUS
Der kumulierte Offsetwert des Alphawinkels im Lernfenster, wenn Offsetlernen für Getriebelage ausgelöst wird.
Der kumulierte Offsetwert des Betawinkels im Lernfenster, wenn Offsetlernen für Getriebelage ausgelöst wird.
der letzt gültiger Wert des Öldrucks vom analogen Öldrucksensors
Der letzte aktualisierte Wert des zurückgelegten Abstands im NV Ram
Der maximale Bereich für das PWG-Potentiometer - 1 Spannung (definiert nach CARB-Regel) für Automatikgetriebe
Der maximale Bereich für das PWG-Potentiometer - 1 Spannung (definiert nach CARB-Regel) für Schaltgetriebe
Der maximale Bereich für das PWG-Potentiometer - 2 Spannung (definiert nach CARB-Regel) für Automatikgetriebe
Der maximale Bereich für das PWG-Potentiometer - 2 Spannung (definiert nach CARB-Regel) für Schaltgetriebe
Der minimale Bereich für das PWG-Potentiometer - 1 Spannung (definiert nach CARB-Regel)
Der minimale Bereich für das PWG-Potentiometer - 2 Spannung (definiert nach CARB-Regel)
Der Mittelwert des Alphawinkel-Offsetwertes im Offset-Lernverfahren
Der Mittelwert des Betawinkel-Offsets im Offset-Lernverfahren
Der momentan aktive Wert für den Codierparameter MSA
Der nicht entprellte maximale Bereich des Fehlerstandes für APP Sensor 1
Der nicht entprellte maximale Bereich des Fehlerstandes für APP Sensor 2
Der nicht entprellte minimale Bereich des Fehlerstandes für APP Sensor 1
Der nicht entprellte minimale Bereich des Fehlerstandes für APP Sensor 2
Der niedrigste Wert von Epm_stSync ab dem die Berechnung von Nockenwellenverstellwinkel beginnt
Der OBD Timer wird hochgezählt
Der restlichen Abstand, der das Fahrzeug auf Basis des relativen Ölstands fahren kann
Der Rohwert der Ist-Vorradachse-Lenkwinkel-Botschaft
Der Rohwert des Kennzeichners der Ist-Vorradachse-Lenkwinkel-Botschaft
Der Rollzähler der Ist-Vorradachse-Lenkwinkel-Botschaft
Der Rollzählerfehler der Ist-Vorradachse-Lenkwinkel-Botschaft
Der Start wurde abgebrochen
Der ungültige Signalwert der Ist-Vorradachse-Lenkwinkel-Botschaft
Der ungültige Wert der Ist-Vorradachse-Lenkwinkel-Botschaft
Der User- oder Ercosek-Stack hat einen Über- oder Unterlauf.
Der Zähler für die Anzahl der im Lernverfahren erfassten, gültigen Offsetwerte für Alphawinkel
Der Zähler für die Anzahl der im Lernverfahren erfassten, gültigen Offsetwerte für Betawinkel
Desired Lambda for Kat diagnosis activated, bank 1
Desired unfiltered torque value at gearbox input of hybrid axle
DesLdRespTiGenr_SwSABMW_ATS_ATS.CnvFac_C
DesLdRespTiGenr_SwSABMW_ATS_ATS.CnvNorm_C
DesLdRespTiGenr_SwSABMW_ATS_ATS.CnvOfs_C
DesLdRespTiGenr_SwSABMW_ATS_ATS.DfltVal_C
DesLdRespTiGenr_SwSABMW_ATS_ATS.LimitTypeMsk_C
DesLdRespTiGenr_SwSABMW_ATS_ATS.LowLim_C
DesLdRespTiGenr_SwSABMW_ATS_ATS.UpLim_C
DesLimExcIGenr_SwSABMW_ATS_ATS.CnvFac_C
DesLimExcIGenr_SwSABMW_ATS_ATS.CnvNorm_C
DesLimExcIGenr_SwSABMW_ATS_ATS.CnvOfs_C
DesLimExcIGenr_SwSABMW_ATS_ATS.DfltVal_C
DesLimExcIGenr_SwSABMW_ATS_ATS.LimitTypeMsk_C
DesLimExcIGenr_SwSABMW_ATS_ATS.LowLim_C
DesLimExcIGenr_SwSABMW_ATS_ATS.UpLim_C
DesOilP_SwSABMW_ATS_ATS.CnvFac_C
DesOilP_SwSABMW_ATS_ATS.CnvNorm_C
DesOilP_SwSABMW_ATS_ATS.CnvOfs_C
DesOilP_SwSABMW_ATS_ATS.DfltVal_C
DesOilP_SwSABMW_ATS_ATS.LimitTypeMsk_C
DesOilP_SwSABMW_ATS_ATS.LowLim_C
DesOilP_SwSABMW_ATS_ATS.UpLim_C
DesVccGenr_SwSABMW_ATS_ATS.CnvFac_C
DesVccGenr_SwSABMW_ATS_ATS.CnvNorm_C
DesVccGenr_SwSABMW_ATS_ATS.CnvOfs_C
DesVccGenr_SwSABMW_ATS_ATS.DfltVal_C
DesVccGenr_SwSABMW_ATS_ATS.LimitTypeMsk_C
DesVccGenr_SwSABMW_ATS_ATS.LowLim_C
DesVccGenr_SwSABMW_ATS_ATS.UpLim_C
Detail-Info, wenn ein StacküberlaufUnterlauf passiert.
Detektion der FPC Massetastung: Zeitüberschreitung für die Detektion [Schrittweite: 2 ms]
Detektion der FPC Massetastung: Zeitüberschreitung für die Detektion der fallenden Flanke [Schrittweite: 2 ms]
Deutscher Langbezeichner nicht notwendig
Device Library - Status Endstufeneinschaltbedingungen
Dew point condition for ATS enable switch
Dew point end for catalyst diagnosis reached, bank 1
DF gefiltert
DF unterhalb derer die LLDZanh. zurueckgenommen wird.
DF vom Regler (BSD, LIN, SGR)
DF vom Regler (BSD)
DF-Delta
DF-Gradient
DF-Monitor für Batterie-Ladezustand in %
DF-Signal vom Regler
DF-Signal vom Regler (kein BSD-Generator verbaut)
df-Teil von ctrpwrcos
DFC entsprechend ISO Definition des first confirmed DTC
DFC entsprechend ISO Definition des first failed DTC
DFC entsprechend ISO Definition des morst recent confirmed DTC
DFC entsprechend ISO Definition des most recent failed DTC
DFC_CtlMsk2.DFC_ACLNX_MASSCNTR_FXmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ACLNX_MASSCNTR_FXnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ACLNX_MASSCNTR_FXsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ACLNY_MASSCNTR_FXmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ACLNY_MASSCNTR_FXnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ACLNY_MASSCNTR_FXsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AEPHYSYSNIO_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AEPHYUSPG_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMlean_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMRAWlean_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMRAWrich_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMRAWZlean_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMRAWZlean_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMRAWZlean_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMRAWZrich_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMRAWZrich_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMRAWZrich_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMrich_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMZlean_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMZlean_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMZlean_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMZrich_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMZrich_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AFIMZrich_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AINJREmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AINJREmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AINJREsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AKREmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AKREmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AKREsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AltEcu_iExcCurr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AltEcu_stDataReqByte_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AltEcuSTGENLIN_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ANWCSmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ANWCSXmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ANWSEmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ANWSEmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ANWSEsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ANWSnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ANWSsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AppBrkImpy_C
DFC_CtlMsk2.DFC_APPMaxRngErrSnsr1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_APPMaxRngErrSnsr2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_APPMinRngErrSnsr1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_APPMinRngErrSnsr2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ATLCTLmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AVL_BRTORQ_SUM_FXmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AVL_BRTORQ_SUM_FXnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AVL_BRTORQ_SUM_FXsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AVL_DT_MOT_TRCT_FXsignal_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AVL_FORC_GRD_FXsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AVL_RPM_WHL_FXmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AVL_RPM_WHL_FXnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AVL_RPM_WHL_FXsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AVL_RPM_WHL_FXsignal_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AVL_STEA_FTAX_FXmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AVL_STEA_FTAX_FXnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AVL_STEA_FTAX_FXsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AVL_STMOM_DV_ACT_FXsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_AvlDtSrtMot1_ASignal_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BasSvrApplAsblyMode_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BATT_OK_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BATT_OSFG_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BattuEcuComErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BattuEcuLinFrmChgCond_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BattuEcuLinFrmDtRd_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BattuEcuLinFrmErrSt_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BattuEcuLinFrmSfyStorRsacc_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BattuEcuLinFrmVl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BattuEcuNodErr1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BattuEcuNodErr2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BattUSRCMax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BattUSRCMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BBEVABTL1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BBHEmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BBHEmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BBHEsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BcuEcuBatt_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BcuEcuComErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BcuEcuEmMod_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BcuEcuLdErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BcuEcuLinFrmStEnergBn2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BcuEcuMonWr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BcuEcuSepWr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BcuEcuStBn2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BGOELWAF_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BGOELWAF2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_AEPZYKNLNIO_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_B_MHAUF1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_BLS_DIAG_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_BZAHYB_TANKLEER_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_CCM_RENNSTART_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_CENG_STALLED_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_DECNI12_DECNVEH_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_DECNI12_GRPLRA_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_DREHRICHT_EM2_IST_SIGNAL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_EMStartTimeOut_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_EWAPU_ERR_DORDIAG_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_EWGSTUCKCLOSED_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_EWGSTUCKCLOSED2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_FAHRSTUFE_IST_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_GANG_GB1_IST_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_GANG_GB2_IST_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_GRBX1_ELE_EO_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_GRBX1_SSN_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_GRBXRPOT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_GRBXRPOTDMG_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_HFMPLCDMX_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_HYBRID_MRED1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_HYBRID_MRED2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_HYBRID_MRED3_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_I_EFF_GS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_I_EM1_RAD_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_I_EM2_RAD_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_I_GB1_IST_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_I_GB2_IST_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_I_VM_RAD_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_KP_SCHLAF_CC_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_KP_SCHLAF_INFO_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_AE_BRKDWN_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_ASTDSTRTDI_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_CENG_FAULT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_EGS_BRKDWN_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_ELE_NL_RPM_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_ELE_NL_VM_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_HAS_FLT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_HASFLT_EMOD_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_HASFLT_HMOD_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_EGS_GBX1_MECH_NL_RPM_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_EM1ER3_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_EM1STBENA_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_EM1STRTDI_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_EM2STBENA_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_ENGINTFLTALLCYLDI_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_ENGINTFLTSNGCYLDI_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_ENGINTFLTSRVREQ_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_ENGINTFLTTQLIMHI_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_ENGINTFLTTQLIMLO_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_ER1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_ER2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_FURNGDISPOFF_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_GBX1LIM1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_GBX1LIM2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_GBX1LIM3_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_GBXENGOVRSPD_ENGON_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_GBXENGOVRSPD_SPDCRIT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_GRBX1_ELE_EO_LL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_GRBX1_ELE_EO_VEHLIM_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_I0ENA_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_MSADI_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_MSADICCM_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_MSADMDENGSTOP_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_MSADMDENGSTRT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_MSADMDENGSTRTDI_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_MSADMDENGSTRTDICCM_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_MSAPREVNENGSTOP_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_MSAPREVNENGSTRT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_N_ENGLSC_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_RDME_BRKDWN_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_RLSDRVRDY_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_T_BAT_CRIT_HIGH_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_LHM_T_BAT_CRIT_LOW_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_MD_EM1_IST_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_MD_EM2_IST_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_MONSTR_QLYDFCT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_N_EM1_IST_SIGNAL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_N_EM2_IST_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_N_GB2_IN_SOLL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_N_VM_SOLL_EGS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_NKW_SIGNAL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_NOTL1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_NOTL1MS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_NOTL2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_NOTL2MS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_NOTL3_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_NOTL3MS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_NOTL4_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_NOTL4MS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_NOTL5_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_NOTL5MS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_NSL_NL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_RSStartTimeOut_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_SGR_START_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_SGRStartTimeOut_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_SSA_AVLANGACPD_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_SSA_AVLRPMBAXRED_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_SSA_AVLRPMENGCRSH_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_SSA_NMAXALLWD_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_SSA_SPA_ACT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_SSA_SPA_TAR_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_SSA_STDRVDIRDRVRWISH_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_SSA_STINTFDRASY_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_SSA_STPENGPT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_SSA_STREDSPD2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_SSA_STSWCLUDRV_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_ST_BRG_DV_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_ST_Q_FN_ABS_PLAUS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_STATUS_KS_GB1_IST_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_STATUS_KS_GB2_IST_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_TQ_EM1CTLSPDDYNMAX_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_TQ_EM1CTLSPDDYNMIN_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_TQ_EM2CTLSPDDYNMAX_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_TQ_EM2CTLSPDDYNMIN_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMW_V_FZG_SIGNAL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BMWNOTAFU_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BREMSnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BRTORQ_SUM_COOTD_FXsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BSDIBSsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BSDsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BusDiagBusOffACAN_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BusDiagBusOffFACAN_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BusDiagBusOffFlexRay_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BusDiagFlxrMaxStartup_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BusDiagHwCan_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BusDiagHwFlexRay_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BusDiagPhysBusErrFlexRay_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BZEBTDnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_BZETEmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CBSERSsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CBSMONnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CCM569_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CEngDsTColdStrtMax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CEngDsTColdStrtMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CEngDsTImps_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CEngDsTPlausHSC_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CEngDsTPlausLSC_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CEngDsTPlausSTC_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CEngDsTSig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CEngDsTSRCMax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CEngDsTSRCMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CHdTElecFaultMax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CHdTElecFaultMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CHdTLooseConn_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CHdTPlausLow_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CHdTPRCFaultMax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CHdTPRCFaultMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CHdTSTC_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CHKMDPMOTmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ClntVlvOL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ClntVlvOvrTemp_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ClntVlvSCB_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ClntVlvSCG_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CLUTCH_TEMP1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CLUTCH_TEMP2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CNCLKCmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CNCLKDmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CNCLKDmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CNCLKEsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CNCLKHmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CNCLKLmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CNCLKRsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CNCLKSmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CNCLKTmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CNCLKTmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CodVarCPSVIN_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CodVarDataImplaus_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CodVarNotCoded_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CodVarSigErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CodVarTransFail_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_AvlColTempEngmgEl_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_AvlDtSrtMot1_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_AvlOpmoMot1_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_AvlPwrDoctrHvBn_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_AvlPwrHvBn_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_ChgcondHvsto_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_ChgcondHvstoDelta_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_FrsgFnDrvgCyc_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_Grb2InRpmMax_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_ModVc_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_PcnTorqMaxMot1StatOstr_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_PcnTorqMaxMotTrctStatOstr_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_PcnTorqMinMot1StatOstr_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_PcnTorqMinMotTrctStatOstr_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_RqCengPwrdDrvElc_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_RqChgcondHvstoMax_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_RqChgcondHvstoMin_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_RqOpmoHymHvsto_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_StAbmEax_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_StatHvsto2_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_StDtMot1_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_StGrselGrbSbw_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_StIlkStrtGrbSbw_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_A_TorqMot1CtrlItg_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_actElPwrEPS_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_aDirect_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_aSide_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_avlLogrRW_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_AvlRqmtHtfl_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_AvlSteaFtaxWhl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_avlTrgrRW_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_CANA_SpecTorqTrctLt_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_CANA_StMotTrctLt_Chk_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_CANA_StMotTrctLt_Ctr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_CANA_StMotTrctLt_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_CANFA_DtPoGrdt_Chk_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_CANFA_DtPoGrdt_Ctr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_CANFA_StEnrgUI_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_CANFA_StPfuta_Chk_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_CANFA_StPfuta_Ctr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_CANFA_StPfuta_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_cntNavEveXProf_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_cntNavXProf_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_ctrSec_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_drTrqCrshGbx_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_ConCltSw_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_CtrSnw_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_DispEcoConHtclCood2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_DispGrGrb_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_DispRqGrGrb_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_DtPoGrdt_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_opmoGbx_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_rqBstNIdlgGbx_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_rqCoolGbx_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_RwdtBls_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_SpecWishGrGrb2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StActrLokgFuffPfuta2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StAivPfuta2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_stClthRaw_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StCstaNtr_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StCtBtl_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StEnergIN1_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StEnergIN2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StEnergUN1_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StEnergUN2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StFulgRqPubu_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_stGbx_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_stGbxBusActv_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_stGbxFsHup_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_stGbxVrs_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_stGear_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StGrdt_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_stLimTrqMdrv_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StModFulgPfuta2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StNoCcMessDisp_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StPfutaExP2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StPfutaP2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StPfutaTemp2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StPlchkPfutaAiv2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StPlchkPfutaTav2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StPlchkPPfuta2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StPurgRdi_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_stRceStrt_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StSenFuffPfuta2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_stStrtLck_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_StTavPfuta2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_stTrqGbxLim_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_stTSC_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_TarPoGrb_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_tGbxOil_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FA_vLimMaxGbx_Red_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_AvlDirrtMotTrct_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_AvlDtMotTrct_Chk_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_AvlDtMotTrct_Ctr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_AvlDtMotTrct_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_AvlDtMotTrctLt_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_AvlGrGrb2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_AvlOpmoMotTrct_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_AvlRpmMotTrct_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_AvlTorqMotTrct_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_Blinken_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_CtrDiagObdDrdy_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_DtPsenRfci_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_MomWishClctrSoc_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_NavGraph_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_NavGraphLne_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_NavGraphMapdata_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_NavGraphMatch_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_NavGraphSync_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_NavGraphV_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_NavSysInf_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_OpPubuEveh_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_OpPubuEveh_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_OpSuSocHld_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_OpSuSocHldActvn_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RlsOvldMotTrct_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RpmInGrbMax_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RpmInK0Max_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RqMilDiagObdDrdy_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RqOstrAe_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RqRpmTarGrb2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RqWmomDrv1EldAw_Chk_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RqWmomDrv1EldAw_Ctr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RqWmomDrv1EldAw_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RqWmomDrv2EldAw_Chk_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RqWmomDrv2EldAw_Ctr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RqWmomDrv2EldAw_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RqWmomDrvStabEldAw_Chk_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RqWmomDrvStabEldAw_Ctr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_RqWmomDrvStabEldAw_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_SpecTorqOstr_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_SpecTorqOstrTrct_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StatCtHabr_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StatDruckKaelte_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StBltbSwDr_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StBltCtSoccu_Chk_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StBltCtSoccu_Ctr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StBltCtSoccu_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StCabrf_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StInfoGrb2_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StOpmoMotTrct_Chk_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StOpmoMotTrct_Ctr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StOpmoMotTrct_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StPoCabrf_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StRlsWishMomObd_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StStabDsc2_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_StUnruDsc_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_TarTorqMot1Ostr_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_TarTorqMotTrctOstr_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_TempBrk_Ctr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_TempBrk_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_TorqMaxMot1Ostr_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_TorqMaxMotTrctOstr_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_TorqMinMot1Ostr_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_TorqMinMotTrctOstr_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_FX_TsTrSt_To_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_idDiagObdHybMuxAct_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_idDiagObdHybMuxMax_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_idSpecFunc_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_idxGbxDyn_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_idxNavSeg_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_iHiLimCurr_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_iLoLimCurr_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_iZrLimCurr_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_lBrkFAmplAct_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_len1NavProf_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_len2NavProf_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_len3NavProf_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_lenEveXLNav_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_lenEveXOffsNav_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_lenSegNav_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_lenTrkOffsNav_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_lFlTnkQntLow_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_limTrqCrshGbxProte_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_lSum_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_modShftDvch_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_modTarPtDRS_LKFX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_modTarPtDRS_LUFX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_mVeh_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_nDispGbxCrsh_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_nGbxCrsh_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_nGbxOut_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_nrNavEstimdV_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_nrNavEveProf_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_nrNavProf_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_nrNavSpdLimProf_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_nrNavTypRoadProf_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_nrNavWhlProf_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_nTSC_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_numChass1_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_numChass2_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_numChass3_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_numChass4_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_numChass5_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_numChass6_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_numChass7_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_nWhlFL_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_nWhlFR_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_nWhlRL_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_nWhlRR_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_opmoGbx_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_phiStWhlFtaxPni_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_prdElPwrEPS_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_prgDispGbx_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_pwrActElEPSCoorn_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_qlyFctObd1Snsr1Err_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_qlyFctObd1Snsr2Err_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_qlyFctObd1Snsr3Err_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_qlyFctObd1Snsr4Err_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_rACFanDem_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_rHtFlowReq_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_rqBstNIdlgGbx_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_rqCoolGbx_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_rqDynNGbx_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_rqTrqComptR_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_rTrq_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_st1NavProf_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_st2NavProf_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_st3NavProf_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stACLNXQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stACLNYQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stActModSwtDrvDyn_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stAvlLogrRW_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stAvlRpmWhlFlhQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stAvlRpmWhlFrhQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stAvlRpmWhlRlhQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stAvlRpmWhlRrhQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stAvlSteaFtaxWhlQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stAvlTrgrRW_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stBattClass_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stBonnet_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stBrkSig_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stBrkTrqDVCHQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stBrkTrqQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stButtonMSA_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stClassPwr_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stClthOpen_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stClthRaw_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stCntctHndbrk_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_StCstaNtr_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stDisblNwDTCs_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stDispEcoStACCoorn_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stDispHud_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stDoorSecuCoDr_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stDoorSecuCoDrBck_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stDoorSecuDr_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stDoorSecuDrBck_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stDrvPrg_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stDstLngTrqFrtRAxlQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stEcuAvlSteaFtax_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stEcuBrkTrqSum_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stEcuRqTrqSumStab_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stECUStStabDSC_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stEnergyFZM_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stEngStop_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stEveXInfoNav_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stEveXInfoSrcNav_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stEveXPrcNav_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stFktABSQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stFktASCQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stFlTnkQntRes_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stGbx_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stGbxBusActv_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stGbxFsHup_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stGbxOBD_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stGbxOBD_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stGbxStClth_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stGbxStClth_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stGbxVrs_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stGear_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stGearPos_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stKeyVld_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stKl15N_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stLckGbxDemQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stLimTrqMdrv_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stLngTrqDstFrtRAxlQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stMVehQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stNavProfSwt_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stNavProfSwtEve_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stphiStWhlFtaxPniQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stPHtr_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stPrcTrkNav_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stRceStrt_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stRevGear_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stSailGbx_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stShutOffPSP_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stSleepBus_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stSleepConst_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stSleepDest_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stSleepRdy_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stStartStopButton_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stStrtLck_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTerminal_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTrailer_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTrkCtryInfo_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTrqDesDtdFrtRAxlActr_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTrqGbxDes_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTrqGbxLim_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTrqStbDesQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTrqStrgDrvQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTrqWhlDesQl_LKFX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTrqWhlDesQl_LUFX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTSC_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTypBody_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTypeNWhlSens_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTypRoadNav_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stTypVeh_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stVehCond_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stVehDrvCond_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stVehss_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stVehss_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stVLimNav_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stvVehQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stVVehYawQl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_stWvFSSP_Err_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_swtAC_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_tEnvT_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_tEnvTRaw_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_tGbxOil_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_tiPostRunPwrSpl_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_trqAC_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_trqActDstLngFrtRAxl_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_trqBrk_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_trqBrkDVCH_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_trqComptRise_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_trqDesDtdFrtRAxlActr_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_trqGbxDes_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_trqGbxFrc_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_trqGbxMax_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_trqStbDesStat_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_trqStbMaxStat_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_trqStrgDrv_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_trqWhlDesStat_LKFX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_trqWhlDesStat_LUFX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_unitPwrSptMod_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_unitTqSptMod_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_v_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_vLimMaxGbx_A_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_volFlTnkQnt_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_volFlTnkQntLH_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_volFlTnkQntRH_FA_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_vVehYaw_FX_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Com_wBrkFAmplAct_Sig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_COM2SGCRC1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_COM2SGCRC2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_COM2SGCRC3_C
DFC_CtlMsk2.DFC_COM2SGTOUT1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_COM2SGTOUT2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_COM2SGTOUT3_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComBCUPCU_Err_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComClassPwrErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComErrGbx_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComGbxDataLowVltg_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComNGbx_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComNTSC_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComSlrdiGlbFZMErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComStatusEGSLowVltg_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComStFricDrvDynSig_FX_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComStGear_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComStTSC_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComTypeVehTo_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComUnitBN2020Sig_FX_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComUnitBN2020To_FX_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ComWMomPTStabLowVltg_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CrCsCntctVentRVlv_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CrCsCntctVentTrb_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CUHRnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CUHRsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CustDiagEnrgModeTra_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CvoAdpn_BaseAdpn_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CvoAdpn_BaseAdpn_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CvoAdpn_BaseAdpn_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CvoAdpn_RglOper_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CvoAdpn_RglOper_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CvoAdpn_RglOper_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CvoSigEvlnPlausSig_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CvoSigEvlnPlausSig_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_CvoSigEvlnPlausSig_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Cy327SpiCom_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DAKRFBsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DAKRHSsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Dauer_Gong_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DevLibBattUHi_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DevLibBattULo_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DFRMmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DFRMmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DIAG_OBD_HYB_1_FXmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DIAG_OBD_HYB_1_FXsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DICMVERLmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DICMVERLmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DK1Pmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DK1Pmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DK1Pnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DK2Pmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DK2Pmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DK2Pnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DKnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DKOBDnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DKPSRPLmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DKPSRPLmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DKPUPnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DKRSA_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DKVSmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DMDKHmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DMECOOL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DMTRmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DMTRmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DMTRnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DOR_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DOR_UNPL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DOR_WM_LR_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DOR_WM_WARN1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DOR_WM_WARN2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DOR_WM_WARN3_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DPLKUPPnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DPOELEmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DPOELEmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DPOELEsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DSKVmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DSKVmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DSKVnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DSKVRmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DSKVRmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DSKVRnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DSKVRsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DSKVSsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DT_DISP_GRDT_FAsignal_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DT_DRDYSEN_EXT_FXsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DT_GRDT_Asignal_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVEEmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVEEmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVEEnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVEEsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVEFmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVEFmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVEFOmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVEFOmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVELnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVENnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVERmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVERmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVESTANZNMOT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVESTmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVESTmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVESTnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVESTOL_U_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVESTOL_V_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVESTOL_W_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVESTsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVETnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVEUBmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVEUBmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVEUnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVEUWnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVEVnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVLRNmn_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVLRNmx_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVLRNnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVLRNsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVOLVBTSmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVOLVBTSmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVOLVmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVOLVmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVOLVWRNmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVOLVWRNmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVSTEmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVSTEnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVSTEsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DVSTEWRNsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DYLSH_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DYLSUmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DZKBD0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DZKBD1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DZKBD2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DZKSU0npl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DZKSU1npl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DZKSU2npl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DZKU0npl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DZKU1npl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DZKU2npl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_DZKUB1npl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EEPEraseErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EEPRdErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EEPWrErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EGS_K0_SCHUTZ_ANF_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EMSInpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ENGCOMP_TEMP1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ENGCOMP_TEMP2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ENWCSmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ENWCSXmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ENWSEmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ENWSEmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ENWSEsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ENWSnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ENWSsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EpmCaSI1ErrSig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EpmCaSI1MntErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EpmCaSI1NoSigMax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EpmCaSI1NoSigMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EpmCaSI1OfsErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EpmCaSO1ErrSig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EpmCaSO1MntErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EpmCaSO1NoSigMax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EpmCaSO1NoSigMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EpmCaSO1OfsErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EpmCrSDGI_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EpmCrSErrSig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EpmCrSNoSig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EpmCrSRareErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EQPLmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvCurrLim_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvDrftClsd_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvDrftOpn_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvDrftRng_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvGovDvtCld_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvGovDvtMax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvGovDvtMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvHBrgOpnLd_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvHBrgOvrCurr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvHBrgOvrTemp_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvHBrgShCirBatt1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvHBrgShCirBatt2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvHBrgShCirGnd1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvHBrgShCirGnd2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvHBrgShCirOvrLd_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvHBrgTempOvrCurr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvHBrgUndrVltg_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvJamVlvClsd_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvJamVlvOpn_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvLonTimeDrftClsd_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvLonTimeDrftOpn_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvPhysSRCMax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvPhysSRCMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvShrtTimeDrftClsd_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvShrtTimeDrftOpn_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvSprgBrk_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvSRCMax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvSRCMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ERClntVlvTmpErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETAKHLmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETAKHTmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETHSEmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETHSEmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETHSFmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETHSFmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETHSFsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETHSNPWmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETHSNPWmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETHSNPWsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETHSPLnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETHSTPLnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETSmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETSmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ETSsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWAPUHWINnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWAPUKOMsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWAPUNnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWAPURUNmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWAPUSPGmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWAPUSPGmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWAPUSTROMmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWAPUTEMP1max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWAPUTEMP2max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWAPUTEMPmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGKH_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGLRNMISO_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGLRNMISZ_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGLRNMOVO_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGLRNMOVZ_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGLRNRNGO_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGLRNRNGOZ_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGLRNRNGZ_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGLRU_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGLRUKH_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGLRUKH2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwgOpenLoad_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGSENSNG_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGSENSNG2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGTEMPOVL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EWGTEMPOVLWRN_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_iPmp_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_nAct_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_nDes_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_numMnfcCod_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_stCommErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_stEmgcy_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_stErrAll_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_stErrBlocking_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_stErrDryRun_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_stErrOT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_stErrOvrCrnt_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_stErrVltgSply_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_stOvrShtPhase_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_stOvrShtPhaseEnd_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_stRPMMon_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_tPmp_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcu_uSply_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcuSTEWPLIN_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EwpEcuVRSWAPLIN_C
DFC_CtlMsk2.DFC_EXWNKnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Fan1OL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Fan1OvrTemp_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Fan1SCB_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Fan1SCG_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Fan2OL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Fan2SCB_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Fan2SCG_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FanRly1OL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FanRly1OvrTemp_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FanRly1SCB_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FanRly1SCG_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FASBREMSmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FETRWEmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FPCDEfpIntFlt_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FPCDEfpOvrTLvl2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FPCDEfpOvrTLvl3_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FPCDEfpShoCkt_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FPCDFpcNoCrshSig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FPCDFpcNoPrmSet_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FPCDiEfpHi_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FPCDiEfpLo_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FPCDuEfpHi_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FRAmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FRAmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FSTEmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FSTEmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FSTEnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FSTEsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FSTESmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FSTESmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FSTESnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FSTESsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FSTmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FSTRmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FSTRmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FSTRnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FTDLAmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_FTDLAmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GASIMSTANDsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GbxEmgncyPrgm_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GbxNPosPlaus_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GbxPosElecErrSCBOLChk_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GbxPosElecErrSCGChk_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GbxPosFastChnSigDef_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GbxPosLrnEepRdWrErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GbxPosLvrErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GbxPosMsgStChk_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GbxPosRngErrtSnsr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GbxPosSensErrSt_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GbxPosSnsrConnErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GbxPosSysErrChkFastChn_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GbxPosSysErrChkSlowChn_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GDANF_VBR_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GDANF_VBR_TESTER_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GDANF_VBR_TESTERMS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GDANF_VBRMS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GGPED1max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GGPED1min_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GGPED2max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GGPED2min_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GGPEDnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GGPEDSYNCnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaFreeTrigApplAdrErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaFreeTrigApplCRCErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTripRcrdGenErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTripRcrdGenErrLtq_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTripRcrdMaxSwtErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTripRcrdMaxSwtErrLtq_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTRLogApplAdrErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTRLogApplAdrErrLtq_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTRLogApplHedAdrErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTRLogApplPrmErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTRLogCRCErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTRLogCRCErrLtq_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTRLogIniBufErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTRLogIniHedErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTRLogMemHedLimErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTRLogMemLimErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GlbDaTRLogMemLimErrLtq_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GLFEmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GLFEmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_GLFEsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVH_MAX_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVH_MAX_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVH_MAX_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVH_MIN_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVH_MIN_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVH_MIN_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVH_NPL_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVH_NPL_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVH_NPL_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVL_MAX_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVL_MAX_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVL_MAX_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVL_MIN_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVL_MIN_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVL_MIN_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVL_NPL_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVL_NPL_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVL_NPL_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVL_SIG_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVL_SIG_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDEVL_SIG_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDRKHmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDRKHmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDRmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDRmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDRPLmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HDRPLmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEGOS2B1DlyLR_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEGOS2B1DlyRL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEGOS2B1ElecMax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEGOS2B1ElecMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEGOS2B1ElecNpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEGOS2B1ElecSig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEGOS2B1HtgNpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEGOS2B1HtrPsMax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEGOS2B1HtrPsMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEGOS2B1HtrPsSig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEGOS2B1PT1LR_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEGOS2B1PT1RL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEGOS2B1TarLean_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEGOS2B1TarRich_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HELSUsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEV00max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEV01max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEV02max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEVE0max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEVE1max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEVE2max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HEVE3max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HFB_NM_HVB_TEMP_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HFB_NM_LK_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HFB_NM_NFW_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HFB_VERZ_LK_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HFMEEmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HFMEmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HFMEmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HFMEsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HFMmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HFMPLLLMN_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HFMPLmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HFMPLmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HFMRmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HFMRmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HSVEmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HSVEmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HSVEsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HSVmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HtrVlvOL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HtrVlvOvrTemp_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HtrVlvSCB_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HtrVlvSCG_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HYBRID_MRED_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HYBRID_NRED1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HYBRID_NRED2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_HYBRID_NRED3_C
DFC_CtlMsk2.DFC_I_HA_UPL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_I14229_ROE_BufFull_C
DFC_CtlMsk2.DFC_I14229_ROE_TxFailed_C
DFC_CtlMsk2.DFC_I14229_ROETst_Appl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_I14229_ROETst_Netw_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IBSCnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IBSELINmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IBSInpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ibsobdi_max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ibsobdi_min_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ibsobdt_max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ibsobdt_min_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ibsobdu_max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ibsobdu_min_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IBSSYSnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IBSTnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IBSUnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IBSWOPsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IBSWUCmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ICLSUmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ICLSUmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ICLSUnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ICLSUsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELBUS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELCCGELB_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELCCROT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELRELAIS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELSTUFE1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELSTUFE2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELSTUFE3_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELSTUFE4_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELSTUFE5_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELSTUFE6_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELUP_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELZLLGEMK_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELZLRELAIS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELZLSTUFE1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELZLSTUFE2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELZLSTUFE3_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELZLSTUFE4_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELZLSTUFE5_C
DFC_CtlMsk2.DFC_IELZLSTUFE6_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InjCatHeatgErr_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InjVlv_DI_NoLd_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InjVlv_DI_NoLd_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InjVlv_DI_NoLd_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InjVlv_DI_ScBnk_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InjVlv_DI_ScBnk_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InjVlv_DI_ScBnk_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InjVlv_DI_ScCyl_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InjVlv_DI_ScCyl_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InjVlv_DI_ScCyl_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InjVlv_DI_ScHsLs_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InjVlv_DI_ScHsLs_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InjVlv_DI_ScHsLs_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InmLINBusBlk_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InmLINNodeAKKSAbsnt_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InmLINNodeAltEcuAbsnt_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InmLINNodeBCUAbsnt_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InmLINNodeEwpEcuAbsnt_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InmLINNodeIBSAbsnt_C
DFC_CtlMsk2.DFC_InmLINNodeRISECUAbsnt_C
DFC_CtlMsk2.DFC_INVALID_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGCOD_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGCOMP_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGGENBUS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGGENEL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGGENELB_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGGENHT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGGENME_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGGENSUL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGGENUP_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGSGRBUS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGSGREL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGSGRELB_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGSGRHT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGSGRME_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGSGRMSAHWL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGSGRMSAPD_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGSGRMSATD_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGSGRSENS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGSGRSUL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_ISGSGRUP_C
DFC_CtlMsk2.DFC_K153MS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_K153UB_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KAT_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KL15NKL87_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KL15NKL87_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KL15NKL87_3_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KLANN_LZA1npl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KLANN_LZA2npl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KnDetSens1PortAMax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KnDetSens1PortAMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KnDetSens1PortBMax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KnDetSens1PortBMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KRKEmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KRKEmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KRKEnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KRKLmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KRKLmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KS1max_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KS1min_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KSGB2_AA_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KSGB2_AA_V_EL_MAX_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KSGB2_AV_C
DFC_CtlMsk2.DFC_KUPPLsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LASHmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LASHmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Layer_CLTPRTS1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Layer_CLTPRTS2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Layer_CLTPRTS3_C
DFC_CtlMsk2.DFC_Layer_MOELNIV_UEBERFUELL_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LLRCSsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LLRHmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LLRHmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LLRHnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LLRKHmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LLRKHmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LLRKHnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LMmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LPSDAdapMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LPSDFuPMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LPSDFuTankMin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LSPLmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LSPLnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LSUIAsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LSUIPmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LSUIPnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LSUIPsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LSUKSmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LSUKSmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LSUUNsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LSUVMsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LSVEmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_LSVmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MASS_VEH_FXsig_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MD_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDBmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDCyl_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDCyl_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDCyl_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDFC_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDmaxCyl_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDmaxCyl_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDmaxCyl_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDminCyl_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDminCyl_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDminCyl_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDMOTmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDnpl_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDnplCyl_0_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDnplCyl_1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MDnplCyl_2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MfPsDiaOpenLoad1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MfPsDiaScHiS1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MfPsDiaScHiSLowS1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MfPsDiaScLowS1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MfPsNonPlausible_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MfPsOpenLoad_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MfPsShCirBattLowSide_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MfPsShCirGndLowSide_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MINHUBmax_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MisfDetdVWhlFrntLePlaus_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MisfDetdVWhlFrntRiPlaus_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MisfDetdVWhlReLePlaus_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MisfDetdVWhlReRiPlaus_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoCADCNTP_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoCADCTst_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoCComctErrMM_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MOELNIVmin_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MOELNIVmin1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoFAPP_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoFErrHdlAccExcddSnsrOffsActv_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoFErrHdlAccExcddSso_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoFErrHdlFSDDSso_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoFErrHdlGroup1ICO_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoFErrHdlSso_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoFErrHdlVehJerkSso_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoFESpd_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoFETC_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoFICOL2_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoFICOReqAEReMeNeut_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoFLAS_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoFVar_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MonUMaxSupply1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MonUMinSupply1_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoXDiaSEO_C
DFC_CtlMsk2.DFC_MoXTrqAc