Sie sind auf Seite 1von 3

Inhalt

Einleitung: Was heißt Globalgeschichte?


Reinhard Sieder • Ernst Langthaler
9

Kapitel 1
Gesellschaftliche Naturverhältnisse:
Globale Transformationen der Energie- und Materialflüsse
FridoKn Krausmann • Marina Fischer-Kowalski
39

Kapitel 2
Demografie: Der Große Übergang
Albert F. Reiterer
69

Kapitel 3
Globale Migrationen
Albert Kraler
97

Kapitel 4
Landwirtschaft vor und in der Globalisierung
Ernst Langthaler
135

Kapitel 5
Wirtschaft: Wachstum und Struktur
Gerd Hardach
171

Kapitel 6
Internationale Arbeitsteilung
Gerd Hardach
191
Inhalt

Kapitel 7
Internationale Politik
Ulrich Brand
213

Kapitel 8
Arbeitsverhältnisse: Weltumspannende Kombination
und ungleiche Entwicklung
Andrea Komlosy
261

Kapitel 9
Haus und Familie:
Regime der Reproduktion in Lateinamerika, China und Europa
Reinhard Sieder
285

Kapitel 10
Geschlechterpolitik: Österreich und die USA im Vergleich
Maria Mesner
343

Kapitel 11
Die Entstehung der Konsumgesellschaft
Manuel Schramm
367

Kapitel 12
Jugend und Jugendkulturen
Rosa Reitsamer
389

Kapitel 13
Erziehungswesen: Schule, Berufsausbildung, Universität
Lorenz Lassnigg
411
Inhalt

Kapitel 14
Kommunikationsmedien und Gesellschaft
Jörg Requate
439

Kapitel 15
Verkehrsrevolutionen
Ralf Roth
471

Kapitel 16
Religionen: Die Wiedergeburt des Religiösen im globalen Austausch
Gerald Faschingeder
503

Kapitel 17
Revolutionen: Welten auf den Kopf gestellt
David Mayer
529

Kapitel 18
Krieg und Militär: Die „große Divergenz" und ihre Schließung
Thomas Kolnberger
557

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren


585