Sie sind auf Seite 1von 1

Was man leicht verwechselt: AUSHELFEN vs.

NACHHELFEN

jdm. AUSHELFEN jdm. (für einen begrenzten Zeitraum) etw. geben oder leihen, um der Person
zu helfen

Kannst du mir vielleicht mit 100g Zucker AUSHELFEN? Ich backe einen Kuchen und habe überhaupt
keinen mehr.
Könnten Sie mir vielleicht mit einem Euro AUSHELFEN? Mir wurde mein Portemonnaie gestohlen.

AUSHELFEN vorübergehend helfen

Heute HELFE ich in der Kantine AUS. Wegen einer Lebensmittelvergiftung sind fast alle Mitarbeiter
krank.
Könntest du kurz im Laden AUSHELFEN, während ich die Lieferungen ausfahre?

NACHHELFEN helfen, damit etw. besser funktioniert

Wenn man ein bisschen NACHHILFT, kann sie sich ganz gut auf dem Fahrrad halten.
Weil keiner die Antwort wusste, HALF der Lehrer NACH.