Sie sind auf Seite 1von 13

13.12.

10 © 2006 - 2010 [ gh-solutions || Professionelle Weblösungen ]


Datenbank für Arbeitsmarktprojekte
PERSPEKTIVE PLUS
1
AUSGANGSSITUATION
 Besondere Arbeitsmarktprojekte mit besonderen

13.12.10
statistischen Auswertungen

© 2006 - 2010 [ gh-solutions || Professionelle Weblösungen ]


 Controlling - Anforderungen, die mit den Fachverfahren
des Hauses nicht oder nur schwer lösbar sind

 Arbeitsmarktprojekte, die eine enge Zusammenarbeit


von allen am Arbeitsvermittlungsprozess Beteiligten
erfordern

 Arbeitsmarktprojekte, die räumlich getrennt voneinander


miteinander arbeiten

2
ZIELSETZUNG
 Dezentrale, modular strukturierte, webbasierte Datenbanklösung

13.12.10
 Unterschiedliche Akteure des Betreuungs- und
Vermittlungsprozesses können auf alle relevanten

© 2006 - 2010 [ gh-solutions || Professionelle Weblösungen ]


Betreuungsprozess- und Personendaten zugreifen

 Unterstützung bei der Betreuungs- und Vermittlungsarbeit

 Übersichtliche Darstellung der Teilnehmer, der Fallhistorie, der


Aktivierungen und Integrationen

 Übersichtliche Darstellung der Arbeitgeber, Stellen und


Stellenzuordnung

 Übersichtliche Darstellung von Auswertungen – auch nach


externen Vorgaben (z.B. GSUB)

3
LÖSUNG: PERSPEKTIVE PLUS
 Teilnehmerverwaltung

13.12.10
 Arbeitgeberverwaltung

© 2006 - 2010 [ gh-solutions || Professionelle Weblösungen ]


 Stellenverwaltung

 Maßnahmenverwaltung

 Umfangreiches Berichtswesen

 Exportschnittstelle GSUB

4
DATENERFASSUNG TEILNEHMER
Teilnehmerstammdaten

13.12.10

 Lebenslauf, eingeschränktes Vermittlungsprofil,

© 2006 - 2010 [ gh-solutions || Professionelle Weblösungen ]


Bewerbungsfoto
 Betreuungsprozess:
Fallhistorie, Termine, Notizen
 Programmteilnahmen
 Aktivierungen (Maßnahmen)
 Integrationen

5
DATENERFASSUNG ARBEITGEBER

Arbeitgeberstammdaten

13.12.10

 Kurzes Firmenprofil

© 2006 - 2010 [ gh-solutions || Professionelle Weblösungen ]


 Ansprechpartner
 Historie
 Stellen
 Stellenbesetzungsprozess

6
AUSWERTUNGEN
Betreuungsbericht

13.12.10

 Teilnehmerbericht

© 2006 - 2010 [ gh-solutions || Professionelle Weblösungen ]


 Verbleibstatistik
 Integrationsverlaufsstatistik
 Integrationskostenstatistik
 Arbeitgeberbericht
 Neukunden
 GSUB – Meldung
 Sonderskripte und SQL-Abfragen jederzeit möglich
 (z.B. 51b-Meldung)
7
FUNKTIONALITÄTEN
 Alle Berichte lassen sich für weitere Verwendung als

13.12.10
Excel- oder CSV-Datei exportieren
 Teilnehmer lassen sich in verschiedene Gruppen einteilen

© 2006 - 2010 [ gh-solutions || Professionelle Weblösungen ]


 Abbildung des Betreuungsstatus durch Ampelsystem
 Schnittstelle zum Outlook-Kalendar (iCal)
 Automatische Alarmfunktion bei Ablauf von EGV oder
Arbeitsvertrag (jederzeit erweiter- und anpassbar)
 Automatische Stellenweitergabe nach einer definierbaren
Anzahl an Tagen
 Notizen lassen sich mit wenigen Klicks als Email an
beteiligte Personen versenden
 Umfangreiche Dokumentenverwaltung
 Automatische Dokumenten - Generierung
 Diverse Filtermöglichkeiten 8
GSUB-EXPORT
 Schnittstelle zur GSUB-Datenbank

13.12.10
Erstellung der XML-Importdatei mit einem Klick

© 2006 - 2010 [ gh-solutions || Professionelle Weblösungen ]


 Bei Teilprojekten Gesamtdateierstellung mit wenigen Klicks

 Ein ggf. entsprechender Maßnahmenexport ist von unserer


Seite jederzeit umsetzbar

 Tool zur Dateianalyse und Fehlerbabgleich


 BA-Nummern – Suche
 Statistische Auswertung zum Abgleich mit GSUB-Meldung und
Importstatistik der GSUB-DB (Anzahl Integrationen, Aktivierungen, …)

 Diverse Filtermöglichkeiten 9
DATENSCHUTZ
 Rollenkonzept: Unterschiedliche Zugriffs- und

13.12.10
Bearbeitungsrechte je nach Rolle

© 2006 - 2010 [ gh-solutions || Professionelle Weblösungen ]


 Zugriff für Maßnahmenträger möglich. Maßnahmenträger
sehen nur die zur jeweiligen Maßnahme gehörenden
Kunden

 SSL-verschlüsselte Verbindung (Sicherheitsanspruch wie


z.b. beim Online-Banking)

 Zugriff auf alle Ressourcen nur nach entsprechender


Legitimation durch Login und Passwort

10
TECHNIK
Datenbanklösung setzt ausschließlich auf freie Software

13.12.10

 Prinzipiell mit jedem Webbrowser nutzbar

© 2006 - 2010 [ gh-solutions || Professionelle Weblösungen ]


 Datenbankengine: PostgreSQL (Version 8.1 – 8.3)
 Programmiersprache: PHP (ab Version 5.1), AJAX
 Betriebssystemunabhängige Serverumgebung, wobei der
Schwerpunkt auf Windows-Server liegt

11
EINSATZSZENARIO
 Hosting und Administration wird von mir

13.12.10
übernommen
 Hosting der Datenbank im gesicherten 1&1-

© 2006 - 2010 [ gh-solutions || Professionelle Weblösungen ]


Serverzentrum
 Sie brauchen sich um die technischen
Voraussetzungen, Backups, etc. nicht weiter
kümmern, darum kümmere ich mich
 Kostenloser Support per Email und im Einzelfall
auch gerne per Telefon
 Umsetzung natürlich angelehnt an Ihre Vorgaben
 Ein Ansprechpartner und kurze Wege bei
anstehenden Änderungen oder auch
Unklarheiten 12
KONTAKT
[ gh-solutions || Professionelle Weblösungen ]

13.12.10
Guido Hillebrand
Am Schulgarten 8

© 2006 - 2010 [ gh-solutions || Professionelle Weblösungen ]


35091 Cölbe-Schönstadt

Fon: 0 64 27 – 48 40 37
Mobil: 0 15 12 – 4 11 89 10

Email: info@gh-solutions.de
Web: http://www.gh-solutions.de

Infos zu Perspektive Plus: http://www.perspektive-plus.org


Datenbank-Support: http://support.gh-solutions.de
13