Sie sind auf Seite 1von 48

2019-09-27 10:40 KD: 13173

Die organisierte Angela Merkels


Seenot-Rettung Rechtsbruch
Von der EU geleitete Angela Merkel hat das deutsche
Rettungsmissionen im Recht mit Füssen getreten,
Mittelmeer bringen das als sie die die Grenzen für
Menschen-Schmuggler-Geschäft hunderttausende
zum Florieren. Migranten öffnete.
Seite 28 Seite 14

EXPRESSZEITUNG.com
Ausgabe 5, März 2017 Jetzt abonnieren - Seite 2

George Soros‘ Netzwerk


für grenzenlose Migration
Die Initiative «EPIM» des Milliardärs
George Soros will unbegrenzte
Einwanderung in ganz Europa
durchsetzen
Seite 18

Premier Blair plante vor


15 Jahren Migrantenwelle
für Grossbritannien
Eine Biografie enthüllt, wie Tony Blair

Bevölkerungsaustausch
seine Minister anwies, Zehntausende
Asylbewerbern nach England
durchzuwinken.
Seite 10

durch Migration *

Wie in der letzten Ausgabe der ExpressZeitung ausführlich behandelt, wird unsere vermeintlich
eigene Meinung in einem perfiden Zusammenspiel von Medien, Politik, beeinflusster Wissen-
schaft und als unabhängig getarnten Organisationen in höchstem Masse manipuliert, auf Linie
gebracht und zu einem einheitlichen Weltbild geformt. So gilt es auch, das medial vorgegebe-
ne Narrativ einer als plötzlich und unvorhergesehen dargestellten humanitären Tragödie zu
hinterfragen. Nachweisbare Absichten, Planungen und Massnahmen zeigen ein vollkommen Bomben auf Dresden
anderes Bild als jenes, das uns von Politik und Medien gezeichnet wird. Wer die sogenannte Die Bombardierung Dresdens im
«Flüchtlingskrise» genauer untersucht, stellt unmittelbar fest, dass sie von langer Hand geplant Zweiten Weltkrieg war eindeutig
war und nach einem Drehbuch internationaler Strategen abläuft. darauf ausgelegt, möglichst viele
Zivilisten zu töten.
(*siehe UN-Dokument, S.8) Seite 43

Ich bin dazu entschlossen, die Homogenität


der Völker zu zerstören.»
Peter Sutherland, UN-Sonderberichterstatter für Migranten
2019-09-27 10:40 KD: 13173

G
raf von Coudenhove-Kalergi sprach bereits 1925 in
seinem Buch «Praktischer Idealismus» hellsehe-
Jetzt abonnieren!
risch von einer «eurasisch-negroiden Zukunftsras-
se», welche Europa in Zukunft beheimaten würde.
Nun war dieser Coudenhove-Kalergi nicht irgend-
ein verschrobener Rassentheoretiker in Zeiten des aufkommen-
Jahresabo mit 12 Ausgaben
den Nationalsozialismus, sondern gilt als Gründervater der Idee
«Europäische Union», in dessen Namen alle zwei Jahre ein Preis
für CHF 69.- in der Schweiz
für besonders verdienstvolle Europapolitiker verliehen wird, un-
ter anderem auch an Helmut Kohl, Angela Merkel und Jean-Clau-
und EUR 59.- in DE/AT
de Junker. Für sich alleine betrachtet, ist dies nicht mehr als eine
interessante Beobachtung. Doch stellt man seine Zukunftsthesen Nr. 1 Nr. 2

den heutigen Geschehnissen sowie Aussagen führender Politiker Clinton vs.


Trump
Andreas Thiel
Kolumne
et
zte
kosten
los Obamas Präsidentschaft:
Acht Jahre Dauerkrieg
Brustkrebs:
«Powerfrauen»

e
und Einflusspersönlichkeiten höchster Institutionen gegenüber,
Barack Obama wird als einer der gewalttätigsten und sterben jung
Wer ist die bessere Wahl
für Amerika? Oder hat der
Der vom Mainstream verstossene
Querdenker Andreas Thiel mit Bestellen Sie jetzt kriegerischsten US-Präsidenten in die Geschichte
Der Status «Powerfrau»
Wähler überhaupt eine regelmässiger, exklusiver Kolumne eingehen. Seine Versprechen brach er und stürzte
Wahl? in der ExpressZeitung! Ihr Jahres-Abo! die USA in unnötige Konflikte, während er den
Militärapparat weiter ausbaute.
schadet offenbar der
Gesundheit.
Seite 54 Seite 21 Seite 47
Seite 4
LE !
SEP BE

EXPRESSZEITUNG.com EXPRESSZEITUNG.com
RO

ergibt sich ein Bild, welches einen grösseren, langfristigen Plan


dahinter vermuten und auch belegen lässt.
Erstausgabe, November 2016 Jetzt abonnieren - Seite 2 Ausgabe 2, Dezember 2016 Jetzt abonnieren - Seite 2

Aussagen wie etwa «Das Ziel ist die Rassenvermischung!» Propaganda im


öffentlichen Rundfunk!
Wie das SRF Informationen
zugunsten der westlichen
Raubzüge der Eliten –
Kennen Sie Glencore?
Internationale Konzerne plündern
Afrika im Zusammenspiel mit korrupten
Diktatoren aus.
Seite 34

von Nicolas Sarkozy, «Ich bin dazu entschlossen, die Homoge-


Konfliktparteien manipuliert!

Seite 20

nität der Völker zu zerstören» des UN-Sonderberichterstatters


Donald Trumps Wahlsieg:
Bankrotterklärung
Keine Klimakatastrophe der Mainstream-Medien
in Sicht Trumps Wahlsieg zeigt : Das Vertrauen
in die Mainstream-Medien schwindet
Ist die menschgemachte
in rasantem Tempo.
Klimaerwärmung wissenschaftlich

Ideologie statt Wissen:


für Migranten, Peter Sutherland, oder die Forderung nach ver-
beweisbar? Seite 9

Die tägliche Dogma-Impfung Seite 44

Realitätsferne Indoktrination durch Medien und Staat gehören in China und Nordkorea
zum Alltag. Aber ist die Situation bei uns im Westen besser oder verlaufen die Methoden der Wie politisch korrekte Indoktrination
eine neue Gesellschaft formt
Manipulation nur subtiler?

stärkter Anstrengung, «monokulturelle Staaten auszuradieren»


Die meisten Zuschauer der Massenmedien sind felsenfest von der Wahrheit bestimmter Was wird eigentlich
Glaubenssätze überzeugt, sei es die menschgemachte Klimakatastrophe, das baldige Ende des an Halloween gefeiert? Der ganz normale Wahnsinn auf unseren Schulen und Universitäten: Wer nicht mitspielt Panikmache im Auftrag der
Erdöls, die Überbevölkerung oder die Notwendigkeit von Impfungen, um nur einige zu nennen. Ein schockierender Blick auf die im Kult der politischen Korrektheit, wird abgehängt, bekommt schlechte Noten, erhält Schweizer Bankenlobby?
Wer möchte in seiner Freizeit schon allgemein gültige und von der Mehrheit der Menschheit dunklen Ursprünge Disziplinarmassnahmen oder darf die Klasse wiederholen. Bravheit ist wichtiger als Mut, Bundesrat und Economiesuisse
akzeptierte „Wahrheiten“ auf deren Richtigkeit überprüfen, wenn sie gleichzeitig Seite 3 Halloweens Seite 53 Angepasstheit zählt mehr als Innovation, verkrampfter Gehorsam ist entscheidender als überraschen mit unwissenschaftlichen
Aussagen zur Vollgeldinitiative

von EU-Kommissar Frans Timmermans widerspiegeln nur an-


gesunde Lebendigkeit. Das staatliche Bildungssystem erzieht sich eine
Bevölkerung von Ja-Sagern und Untertanen. Seite 4 Seite 41
Wenn eine Bank dich mit einer $100.000 Hypothek versorgt, dann wird nur
der Kreditbetrag geschaffen. Die Bank erwartet, dass du $200.000 über die
nächsten 20 Jahre zurückbezahlst, aber sie schafft nicht die zweiten $100.000, Autoren dieser Ausgabe:
- die Zinsen. Die Bank schickt dich statt dessen in die harte Welt hinaus, um
gegen jeden zu kämpfen, um diese zweiten $100.00 aufzubringen.»

satzweise die Stossrichtung heutiger Politik auf Bundes- und


Bernard A. Lietaer, Finanzoekonom und Publizist

Lesen Sie mehr über die Fehler im Geldsystem,


Wachstumszwang und die Schuldenkrise! Gerhard
Wisnewski
Daniele
Ganser
Hagen
Grell
Christoph
Pfluger
Frieder
Wagner
Andreas
Thiel
Friedrich
& Weik
Dominik
Müggler

internationaler Ebene und lassen sich in überwältigender An-


zahl beliebig fortsetzen. Spätestens wenn man diese Aussagen in Nr. 3 Nr. 4

ein grösseres Bild mit Beschlüssen und Planungen der EU und Der IWF und die Ausbeutung
der Entwicklungsländer
Der IWF knüpft die Gewährung von Krediten an
Die Evolutionstheorie
- Darwins Irrtum
Die Entstehung des Lebens
Wissenschaft, die kein
Wissen schafft
Experten manipulieren und
Fake News
Wie dem Volk
mit einem genialen
PR-Coup staatliche

UNO zusammenfügt, beginnt man sich zu fragen, wie es sein


Bedingungen, die den Profitinteressen westlicher durch Zufall schliesst sich durch verfälschen im Interesse ihrer Zensur verkauft
Konzerne dienen, jedoch oft Not und Elend über die das «Naturgesetz Universeller Geldgeber Studien, Statistiken und wird.
Bevölkerung des jeweiligen Landes bringen. Information» von vorneherein aus. Forschungsergebnisse.
Seite 40 Seite 30 Seite 46 Seite 52

kann, dass die Bevölkerung darüber nicht aktiv informiert und EXPRESSZEITUNG.com EXPRESSZEITUNG.com
Ausgabe 3, Januar 2017 Jetzt abonnieren - Seite 2

im Unklaren gelassen wird: Bereits im Jahr 2001 hatte die UNO


Ausgabe 4, Februar 2017 Jetzt abonnieren - Seite 2

einen umfangreiches Dokument mit dem Namen «Replacement Schöne Neue Welt
Die Digitalisierung in der Privat-
und Arbeitswelt könnte uns zu Sklaven
der künstlichen Intelligenz
machen. Seite 36
Gelenktes Fliehen
Die sogenannte «Flüchtlingskrise» ist
nicht zufällig entstanden. Sie stellt ein
Projekt internationaler Strategen dar.

Seite 35

Migration» herausgegeben, welches einen Bevölkerungsaus-


tausch (!) in den westlichen Industrienationen empfiehlt und in
Der Propaganda-
Pearl Harbor und die Mün- Multiplikator
zen auf der Schulter Der grösste Teil der Nachrichten in all
unseren Medien stammt von nur drei
Die US-Regierung war über
globalen Nachrichtenagenturen.
den geplanten Angriff auf den
Militärstützpunkt Pearl Harbor genau Seite 13

unheimlicher Genauigkeit die heutigen Geschehnisse «voraus-


informiert.

Kommunismus 2.0
Seite 45

Manipuliertes Weltbild - Wie


Die Zerschlagung der kapitalistischen und bürgerlichen Gesellschaft stand seit jeher im
Zentrum der kommunistischen Lehre. Werfen wir einen Blick auf die Ideen, die heute in unsere Ansichten geformt werde
sieht». Auch die EU schien über ein hohes Mass an Intuition und
unseren Medien, an unseren Schulen und Universitäten vermittelt werden:
Der Fortschritt und die Demokratisierung unserer westlichen Gesellschaft haben es „Vom Geheimdienst
Die Absage an traditionelle Werte, die Familie als veraltetes Lebensmodell, die Gering- möglich gemacht, dass jedermann/-frau alle Informationen zur Verfügung stehen. Will ich infiltriert“: Der Fall
schätzung des Christentums und die Kritik an der freien Marktwirtschaft. Ist es Zufall, Generalvertrauen? mich informieren, so kann ich das tun. Wir leben im vielgelobten Informationszeitalter, in
dass ausgerechnet die Werte, die Marx und Engels abschaffen wollten, heute so massiv Wer alle Ankommenden unter dem, dank Internet alle Informationen frei zugänglich sind. Wissen bedeutet bekanntlich Amnesty International
angegriffen werden? Ein Blick in die Geschichte zeigt: Das marxistische Gedankengut Generalvertrauen stellt, gefährdet Macht und dem mündigen Bürger, gut ausgebildet, belesen und mit entsprechendem Nichtregierungsorganisationen

Vorausschau zu verfügen, als sie bereits im Jahr 2009, also zu


die Sicherheitsinteressen der Allgemeinwissen ist somit die Macht gegeben, ein Leben in Freiheit und Unabhängigkeit (NGOs) geben sich als unabhängig,
wird seit Anfang der 20er-Jahre in eine neue Lehre namens «Kritische Theorie» verpackt. doch dienen der Politik als
Einheimischen. zu führen. So zumindest lautet einer der vielen Glaubenssätze, die unser Weltbild prägen.
Seite 4 Seite 48 propagandistische Werkzeuge.
Auch das Grundrecht zur Meinungsfreiheit und freier Meinungsäusserung steht in (fast)
allen Verfassungen westlicher Gesellschaften und stützt sich auf folgenden Ursprung: Seite 30

Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Artikel 19 der UNO Menschenrechtskonvention:
Kriminellen verschont und den politischen Gegner

einer Zeit, als noch niemand von Flüchtlingskrise und Massen-


Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses
kriminalisiert.» Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie
Alexander Issajewitsch Solschenizyn, über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und
ehemaliger Gulag-Insasse und Nobelpreisträger für Literatur
Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.“
Fortsetzung auf Seite 2

migration sprach, «Das gemeinsame Neuansiedlungsprogramm


der EU» für Flüchtlinge vorschlug.
Was geschieht hier eigentlich? Wieso herrscht darüber me- Online-Bestellung unter: www.ExpressZeitung.com
diales Stillschweigen? Und wieso werden diejenigen, die darauf
hinweisen, mit Kampfbegriffen wie «Verschwörungstheoretiker» Mail-Bestellung an: abo@expresszeitung.com
oder als «rechtes Pack» diffamiert und solche Informationen als Telefonische Bestellungen unter: +41 61 511 45 08
«Fake News» abgetan und gar Gesetze dafür geschaffen, die es
ermöglichen, solche Informationen künftig wegen «Hassrede» Postkarte mit Anschrift an: InfoXpress GmbH,
zu zensieren? Hohestrasse 130, CH-4104 Oberwil
Über Jahrzehnte hinweg wurden Vorbereitungen getroffen,
Umstände und Strukturen geschaffen, unzählige Stiftungen und
Projekte mit Abermillionen-Budgets gegründet, Kriege ange-
zettelt und souveräne Staaten mit funktionierenden Struktu-
Verlag InfoXpress GmbH, Hohestrasse 130, CH-4104 Oberwil
ren zerstört, grösste Not, Hunger und Verzweiflung verursacht,
Hilfsgelder und Nahrungsrationen vor Ort gekürzt, Abholdienste Kontakt Tel +41 61 511 45 08, info@expresszeitung.com
organisiert, Einladungen mit Aussicht auf Arbeit, Geld und Wohl- Website www.ExpressZeitung.com
stand ausgesprochen und einfach ALLES dafür Notwendige in Erscheinung Die ExpressZeitung erscheint 12 x jährlich im Abonnement in
die Wege geleitet für das, was unserer Gesellschaft heute wider Deutschland, Österreich und der Schweiz.
besseren Wissens als unerwartete «Flüchtlingskrise» verkauft Abo-Preis Schweiz: SFr 69.- / Deutschland und Österreich: EUR 59.-
wird. Bestellung Tel +41 61 511 45 08 oder abo@expresszeitung.com
Und nicht nur das: Medien und Politik berichten unentwegt, Herausgeber André Barmettler und Ruben Buchwalder
Schuld an dieser ganzen Misere seien wir, unsere Gesellschaft
Redaktion Tilman Knechtel (tk) redaktion@expresszeitung.com
und jeder Einzelne von uns! Und so sei es auch unsere humanis-
tische Pflicht, die Konsequenzen dafür zu tragen, die Grenzen zu Gastautoren Jeder Autor haftet für seine Aussagen selber. Deren Meinung
widerspiegelt nicht zwingend die Meinung der Redaktion.
öffnen und selber genau das zu fordern, was Coudenhove-Kal-
ergi 1925 bereits vorausgesehen hat und wofür seither auf allen Satz/Layout Elementi Studio
Ebenen und in allen europäischen Ländern die entsprechenden Druck DZZ Druckzentrum Zürich AG, CH-8021 Zürich
Umstände geschaffen wurden. Fotos Sofern nicht anders vermerkt: commons.wikimedia.org
Cover-Bild Götz Wiedenroth, www.wiedenroth-karikatur.de
Fortsetzung auf Seite 4
Nächste Ausgabe Anfang April 2017
2019-09-27 10:40 KD: 13173

INHALT 3

Thema der Ausgabe:

Bevölkerungsaustausch
durch Migration
Bei der Flüchtlingskrise handelt es sich nicht
um eine zufällige Entwicklung. Das Szenario
wurde von langer Hand geplant und von Eliten
wie George Soros eingefädelt. Wir alle sind die
(Bauern-)Opfer in diesem grossen Schachspiel der 4
Globalstrategen.

SOS Switzerland – Die schleichende


Geopolitik Geopolitik Islamisierung Europas
Die Warnungen vor einer Islamisierung
George Soros‘ Netzwerk für
Europas wurden von Politik und Medien
grenzenlose Migration in Europa jahrzehntelang ignoriert, doch längst
Die von 12 Stiftungen finanzierte Initiative hat sich der Islam in unseren Alltag
«European Programme for Integration and eingeschlichen. 38
Migration» (EPIM) des Milliardärs George
Soros will unbegrenzte und ungehinderte
millionenfache Einwanderung in ganz
Europa durchsetzen. 18

Die Drahtzieher der Migrationskrise


in ihren eigenen Worten Die organisierte Seenot-Rettung
als Bestandteil der Schleuserwege
Die politische Klasse wünscht sich die
Vermischung der Völker, wie es zahlreiche Von der EU geleitete Operationen im
Zitate belegen. Die dahinterliegenden Mittelmeer geben als offizielles Ziel
die Bekämpfung von Schleusern vor. In
Geschichte
Motive werden von der Mehrheit der
Bevölkerung nur selten hinterfragt. 5 Wahrheit bringen sie das Schmuggler- 13.02.1945: Bomben auf Dresden
Geschäft erst zum Florieren, denn die
Grenzschutz-Operationen verpflichten Am 13. Februar jährte sich der Luftangriff
Medien schweigen Briten-Skandal sich zur Seenotrettung schiffbrüchiger der Alliierten auf Dresden zum 72. Mal.
Personen. Das führt dazu, dass die Das Bombardement war derart grausam,
tot: Premier Blair plante schon vor dass einige Historiker dieses Ereignis
Schlepper die Flüchtlingsboote gezielt
15 Jahren Migrantenwelle heute als den «Höhepunkt des Wahnsinns
kentern lassen.  27
für Grossbritannien Churchills» bezeichnen. Circa neunzig
Eine neue Biografie des ehemaligen Prozent der Stadt Dresden wurde
britischen Premierministers Tony Blair Politik zerstört. Die heute als offiziell geltenden
enthüllt, wie Blair seine Minister anwies, Opferzahlen sind wenig realistisch.  43
Zehntausende Asylbewerber nach Fakten und Fiktionen zur
Grossbritannien durchzuwinken. 10 Flüchtlingsflut
Verlautbarungen der Bundesregierung
und Medien-Berichte sprechen in den
höchsten Tönen von der Qualifikation und
Arbeitswilligkeit der Flüchtlinge. Viele
Statistiken, Beobachtungen und Aussagen,
die in den Medien selten Beachtung finden,
sprechen hingegen eine ernüchterndere
Sprache. 32
Gesellschaft
Frankreich und Schweden brennen –
Politik doch der Mainstream stellt sich blind
Die verhängnisvollen Folgen einer
Angela Merkels Rechtsbruch unkontrollierten Einwanderungspolitik
Angela Merkel hat sich Sommer 2015 zeigen sich in anderen europäischen
in schamloser Weise über das deutsche Ländern bereits deutlicher als in
Recht hinweggesetzt, als sie die die Deutschland. In Frankreich und
Grenzen für hunderttausende Migranten Schweden kommt es seit Mitte Februar
öffnete. Bisher kam sie allerdings zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen in
ungeschoren damit davon.  14 mehreren Städten. 48
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

4 Thema der Ausgabe


Die geplante
Flüchtlingskrise

Bevölkerungsaustausch
durch Migration
Migrationshintergrund, gefolgt von vielen frei sei für die demokratische Einführung
Fortsetzung von Seite 2
weiteren deutschen Grossstädten mit (teils des antidemokratischen Scharia-Rechts,
weit) über 60%! Was bedeutet das für unsere dessen Anwendung wir heute unter ande-
Je mehr man sich dieser Thematik an- Gesellschaft, wenn diese in 20 Jahren sel- rem auch in vom Islamischen Staat besetz-
nimmt, umso grösser und unglaublicher ber wieder Kinder haben - allerdings nicht ten Gebieten oder in Saudi-Arabien beob-
werden deren Umfänge und Anzahl an ge- durchschnittlich 1,3 Kinder wie die heutige achten können.
schaffenen Strukturen und Vorkehrungen. deutsche Durchschnittsfamilie, sondern ein Mitgliedern anderer Ethnien und Be-
«Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er Vielfaches dessen? Der bekannte EU Politi- völkerungsgruppen wird in unserer Gesell-
genügend grosse Ausmasse angenommen ker Daniel Cohn-Bendit soll dazu passend schaft eine eigene Kultur und Identität zu-
hat» könnte man Bertold Brecht hier pas- gesagt haben: «Wir, die Grünen, müssen gestanden und bis zur Selbstaufgabe darauf
send zitieren. dafür sorgen, so viele Ausländer wie mög- Rücksicht genommen, während unsere Kul-
Es stellt sich die Frage, was diese Ent- lich nach Deutschland zu holen. Wenn sie tur, Werte, Familie, Geschichte und Iden-
wicklungen schlussendlich für unsere Ge- in Deutschland sind, müssen wir für ihr tität auf allen Ebenen und mit aller Kraft
sellschaft bedeuten. Bereits als «Hetzer» Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht zersetzt, ins Gegenteil verkehrt und durch
bezeichnete Zeitgenossen stellen sicherlich haben, werden wir den Stimmanteil ha- Multi-Kulti ersetzt werden (hierzu ein aus-
berechtigt die Frage, warum eigentlich fast ben, den wir brauchen, um diese Republik führliches Dossier zum Thema Kulturmar-
ausschliesslich junge, oft kampferprob- zu verändern.» Aktuell fordert die SPD ein xismus in Ausgabe 3 /Januar 17). Warum wird
te Männer im wehrfähigen Alter bei uns Wahlrecht für Migranten und die FAZ titelt Multi-Kulti, Offenheit, Toleranz und Migra-
Einlass, Obhut, Nahrung und Geld (teils am 16.02.17 in einem Artikel «Auflösung des tion nur in westlichen Ländern gefordert,
gewaltsam) fordern, während diejenigen, Staatsvolks?». In Frankreich dauert es noch während alle anderen ihre Identität, Tra-
welche in Notsituationen in der Regel am maximal zwei Generationen und der Anteil ditionen und Kultur bewahren dürfen und
meisten Schutz benötigten, nämlich Frauen der muslimischen Bevölkerung ist in der ab- sollen?
und Kinder, allem Anschein nach alleine zu- soluten Mehrheit! Besorgte Stimmen war- Liebe Leser, Sie sehen, dass wir es nicht
rückgelassen werden. Gleichzeitig kämpfen nen wohl zu Recht, dass dann auch der Weg nur dabei belassen möchten, Ihnen (viel-
Nato-Soldaten, also ebenfalls wehrfähige leicht) bislang unbekannte, weil medial un-
Männer im selben Alter, aus unseren westli- terdrückte Informationen und Erkenntnisse
Foto: Bernd Andres (https://
chen Ländern in deren Heimatländern. commons.wikimedia.org/wiki/ zu liefern, sondern darauf basierend auch
File:Peterscholllatour.jpg)
Andere machen auf die Gefährdung der https://creativecommons.org/ übergeordnete Zusammenhänge erkennbar
licenses/by-sa/3.0/deed.en
inneren Sicherheit aufmerksam oder sind zu machen und dadurch zu einem grösseren
besorgt über eine zunehmende Islamisie- Bild und Verständnis zu verhelfen. Wissen
rung des Abendlandes und finden dafür erschliesst sich immer erst aus den Zusam-
in rechten Parteien lauthalse Unterstüt- menhängen. In einer Zeit immer grösser
zung. Auch wenn medial angefeindet und werdender Spezialisierung und Vertiefung
als rechte Hetze diffamiert, «dürfen» sol- in einzelnen Teilgebieten gehen genau diese
che Fragen öffentlich in Talk-Shows und Zusammenhänge verloren und wir wissen
in der Presse diskutiert werden. Sie dienen immer mehr von immer weniger, bis wir am
als Ventil und lenken die Aufmerksam- Wer halb Kalkutta aufnimmt, Schluss alles von nichts wissen. Solange wir
keit weg von viel existentielleren Fragen: neue Erkenntnisse nur gesondert betrach-
rettet nicht Kalkutta, sondern der
Welche Auswirkungen haben diese Forde- ten und nicht fähig sind, diese in ein grösse-
rungen nach «Bevölkerungsaustausch», wird selbst Kalkutta.» res Ganzes einzuordnen und übergeordnet
«Rassenvermischung» und «Zerstörung zu verstehen, betreiben wir Symptombe-
der Homogenität» auf unsere abendländi- Peter Scholl Latour(†), trachtung und verfallen in einen frustrie-
deutscher Journalist
sche Gesellschaft? In Frankfurt haben rund renden Empörungsmodus/-aktivismus (à la
70% (!) der unter 6-Jährigen Kinder einen Pegida) und treten an der Stelle.
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

Geopolitik 5
Foto: Bwag (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wien_-_Westbahnhof,_Migranten_
am_5_Sep_2015.jpg) https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.en

Migration

Die Drahtzieher
der Migrationskrise
in ihren eigenen Worten

W
ir haben uns inzwischen inspirierte Zitate der EU-Strategen anführen. Bei der jetzigen Flüchtlingskrise handelt es
daran gewöhnt, dass selbst Es gibt kaum Grund, Immigration an sich sich um erzwungene Einwanderung, die nach
vorsichtige Kritiker der abzulehnen, solange eine Gesellschaft selber der politischen Agenda supranationaler Organi-
momentan stattfinden- über das Ausmass bestimmen kann und ihre sationen abläuft. Menschen werden durch Hun-
den Massen-Migration Regeln geachtet werden. Doch so denken die gersnöte, den islamischen Terror und das west-
von Politik und Leitmedien als «Rassisten» politischen Eliten nicht: Es wirkt, als ob ihre liche Militär aus ihrer Heimat vertrieben, doch
oder «Hetzer» bezeichnet werden. Wer sich utopische Idee der Völkervermischung unge- kaum ein Brüsseler Bürokrat oder UN-Mitar-
jedoch so manches Statement internationaler achtet der realen Widerstände durchgesetzt beiter konzentriert sich auf die Ursachen dieser
Führungsfiguren ansieht, stellt fest, dass das werden muss, komme was wolle. Das Motto Misere, da die Völkerwanderungen politisch er-
Thema «Rasse» die hochrangigen Bürokraten scheint zu sein: Wenn sich die Völker nicht von wünscht sind. Globalstrategen sehen Menschen
deutlich mehr beschäftigt als den Normalbür- selbst vermischen, dann muss eben nachge- als globale Verschiebemasse an, die sich, wenn
ger. Die höchsten Würdenträger der globalen holfen werden, egal was die Bevölkerung davon einem gerade danach ist, jederzeit vermischen
Politik sprechen davon, die «Homogenität der hält. lässt. Sobald man die Bevölkerung durch die er-
Völker zerstören» zu wollen oder setzen sich in Die politische Klasse wünscht sich die Ver- zwungene Einwanderung in die Sozialsysteme
öffentlichen Reden das «Ziel» der «Rassenver- mischung der Völker, wie es die folgenden Zita- der europäischen Wohlfahrtsstaaten in einen
mischung». Der vielleicht wichtigste Vorden- te und Informationen verdeutlichen. Die dahin- Ausnahmezustand getrieben hat, kann man
ker der Europäischen Union war von der Ras- terliegenden Motive werden von der Mehrheit die Krise als «Chance» nutzen: Als Chance für
se-Idee geradezu besessen. Ist der flammende der Bevölkerung nur selten hinterfragt, da die mehr Regulierung und Überwachung der eu-
Eifer für das Thema «Rasse» und «Völker» Politik ihre Forderung nach mehr Einwande- ropäischen Bürger, sowie als Chance für einen
nicht exakt das, was die politische Klasse den rung mit Begriffen wie «Toleranz», «Offenheit» weiteren Schritt in Richtung eines zentralisier-
Kritikern der bedingungslosen Einwanderung oder «Humanität» erklärt. Dass die erzwungene ten EU-Einheitsstaates. Das alte Spiel von These
immer wieder vorwirft? Sind die internationa- Immigration zu ökonomischen Engpässen und und Antithese, das zur politisch erwünschten,
len Bürokraten in Wahrheit nicht selbst «Ras- einer Verschärfung der Sicherheitslage führen doch dem Wohl des Volkes meist abträglichen,
sisten», wenn sie zwanghaft auf eine Vermi- wird, ist mittlerweile offenkundig. Warum sollte Synthese führt.
schung der Völker pochen? die politische Elite eine solch prekäre Situation Diese menschenverachtende Sichtweise der
Oft ist man voreilig dazu bestrebt, den Bo- herbeiführen, wenn sich die Frage «Cui Bono?» politischen Spitzen auf die europäischen Bürger
ten einer Nachricht als Schuldigen für die Nach- (Wem nutzt es?) nicht ihrem Sinne beantworten stellt momentan ein deutlich grösseres Problem
richt selbst auszumachen. Uns liegt allerdings liesse? Die Zentralisierung ihrer Macht errei- dar als die Gefahr eines Aufkommens vermeint-
fern in Rasse-Kategorien zu denken. Bitte ver- chen die internationalen Strippenzieher mit ei- lich «rechter» oder «populistischer» Parteien.
fallen Sie nicht in den Reflex, uns als Rassisten ner althergebrachten Methode: Dem Anzetteln Sehen Sie auf den folgenden Seiten selbst, wer
zu bezeichnen, weil wir klar von der Rasse-Idee von künstlichen Krisen. die wahren «Rassisten» sind.
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

6 Geopolitik

Vordenker der EU sah Völkervermischung als vorherbestimmt


Richard Nicolaus Graf von Coudenhove-Kaler- der Persönlichkeiten ersetzen. Denn nach den Ver-
gi (†1972) war ein deutsch-japanischer politischer erbungsgesetzen wächst mit der Verschiedenheit der
Schriftsteller. Mit seinen Veröffentlichungen regte Vorfahren die Verschiedenheit, mit der Einförmigkeit
er als einer der Ersten die Idee eines vereinten Eu- der Vorfahren die Einförmigkeit der Nachkommen.»
ropas an. Mit seiner Schrift «Pan-Europa» (1923) be- Kalergi sah für die Zukunft die grösstmögliche Ver-
gründete er die «Paneuropäische Bewegung», deren mischung der Völker voraus. In einer Zeit des wach-
Ziel ein europäischer Bundesstaat war. Ein Blick in senden Nationalismus nach dem Ersten Weltkrieg,
Kalergis hochexplosives Pamphlet «Praktischer Ide- als «Praktischer Idealismus» erschien, war diese Ent-
alismus» (1925) stimmt im Hinblick auf die Europa wicklung kaum abzusehen. Eine «eurasisch-negroide
überschwemmende Flüchtlingswelle nachdenklich. Zukunftsrasse, äusserlich der altägyptischen ähnlich»,
Kalergi schreibt darin: konnte und kann nur durch massive Migration afrika-
«Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling nischer und arabischer Menschen nach Europa ent-
Er sah die Zukunft einer sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der stehen. Eine Völkerwanderung des heutigen Ausmas-
«eurasisch-negroiden Zu- zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und ses war anno 1925 nicht vorstellbar. Besass Kalergi
kunftsrasse» als vorherbe-
stimmt an. Der Urvater der
Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide eine hellseherische, für die damalige Zeit einzigartige
Europäischen Union; Cou- Zukunftsrasse, äusserlich der altägyptischen ähn- Weitsicht oder verstehen die Politiker von heute Kal-
denhove-Kalergi. lich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt ergis Ideen möglicherweise als Handlungsanweisung?

Angela Merkel bekommt Kalergi-Preis gestoppten Flüchtlingsmassen nach Deutschland


zu leiten, hatte sie ihren Namen als «Flüchtlings-
kanzlerin» weg. Inzwischen wird deutlich, dass
Die Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde 2010 Merkel ihre Multi-Kulti- und Integrationsagenda
mit dem «Europapreis» der «Coudenhove-Kal- um jeden Preis, ungeachtet jeglicher Kosten und
ergi Stiftung» ausgezeichnet. Merkel betonte bei Sicherheitsrisiken für das deutsche Volk, durch-
der Entgegennahme des Preises, die Auszeich- setzen will.
nung sei ihr Ansporn, mit ihrer Arbeit für Euro- Sieht das politische Establishment Kalergis Schrif-
pa engagiert fortzufahren. Ist Multi-Kulti bei der ten als Vorbild für ihre Politik? Verfolgen sie eine
Kanzlerin deshalb so angesagt, weil sie Kalergis Art Kalergi-Ideologie der sich selbst erfüllenden
Konzept der grösstmöglichen Vermischung aller Prophezeiungen? Wer einen genaueren Blick auf
Völker und Kulturen vorantreiben will? Spätestens die Fakten und Zusammenhänge rund um die
in der Nacht vom 4. auf den 5. September 2015 als Flüchtlingskrise wirft, erkennt, dass das Szenario
Angela Merkel, gemeinsam mit ihrem österreichi- von langer Hand geplant und von Eliten wie Geor-
schen Kollegen Faymann, die deutschen und ös- Foto: World Economic Forum (https://de.wikipedia.org/wiki/Da- ge Soros eingefädelt wurde. Vielleicht erfüllen sich
tei:Angela_Merkel_-_World_Economic_Forum_Annual_Meeting_2011.
terreichischen Grenzen öffnete, um die in Ungarn jpg) https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/deed.de Kalergis Voraussagen nicht ganz zufällig.

US-Militärstratege: Wer sich gegen die globale


Ordnung stellt, soll getötet werden
Natürlich spielt die US-Elite im glo- selbstbestimmt agieren, sondern nur noch durch Einflüsse von aussen
balen Migrations-Netzwerk eine we- gesteuert werden, ja sich, was die Nationen anbetrifft, letztlich auflösen.
sentliche Rolle. Unter ihnen trat bis- Um den Frieden in der Welt zu erhalten, so Barnett, sei es notwendig,
her besonders Thomas B. M. Barnett das reibungslose Funktionieren von vier sogenannten «Strömen»
hervor. Er ist Absolvent der Harvard sicherzustellen, die da sind: 1) Einwanderer, 2) Kredite, Investitionen,
Universität und war von 1998 bis 3) Energie (hauptsächlich in Form von fossilen Energieträgern wie Gas
2004 Militärstrategie-Forscher und und Öl) und 4) Militärmacht und Sicherheitskräfte. […]
Professor am U.S. Naval War College, Er behauptet, dass, wer sich gegen Rassendurchmischung und multikul-
der Seekriegsakademie der US-Mari- turelle Systeme wende, unmoralisch und nicht zeitgemäss handle. Und all
ne, in Newport, Rhode Island. Unter dem Kriegsminister Donald Rumsfeld jenen, die Widerstand gegen die Globalisierung leisten, will er den Garaus
war der mittlerweile zu Ruhm gekommene Militärstratege als Mitarbei- machen. In «Blueprint for Action» schreibt er auf Seite 282 wörtlich: «[…]
ter im Pentagon tätig. Seine Bücher «The Pentagon’s New Map»(2004), So yes, I do account for nonrational actors in my worldwiew. And when
«Blueprint for Action» (2005), «Great Powers: America and the World after they threaten violence against global order, I say: Kill them.» Ja, Sie
Bush» (2009) wurden in den USA Bestseller. Alle drei konnten (durften?) haben richtig gelesen: Wer sich gegen die globale Ordnung zur Wehr setzt,
bislang nicht ins Deutsche übersetzt werden. Thomas Mehner, der die soll nach Barnett getötet werden!
ersten beiden gelesen hat, resümierte am 24.1.2008:
«Er bezeichnet die Globalisierung als ein System gegenseitiger Abhän- Quellen: info.kopp-verlag.de, US-Globalstratege fordert: Tötet die Gegner
gigkeiten, was dazu führt, dass Nationen und die in ihnen stattfindenden der Globalisierung, wenn sie Widerstand leisten!, 24.01.2008
wirtschaftlichen Prozesse wie auch der einzelne Mensch nicht mehr fassadenkratzer.wordpress.com
2019-09-27 10:40 KD: 13173

UN-Sonderberichterstatter für Migranten:


«Homogenität der Völker zerstören!»
Foto: World Economic
Am 30. September 2015 veröffentlichte Forum (https://
der «Council on Foreign Relations» (Rat commons.wikimedia.
org/wiki/File:Pe-

In 20 Jahren 70
für auswärtige Beziehungen) ein Interview ter-Sutherland-2011.
jpg)
mit Peter Sutherland. Der Ire ist Sonder- https://creativecom-
mons.org/licenses/
berichterstatter des Generalsekretärs der
Millionen Migranten
by-sa/2.0/deed.en

UN für Einwanderung und Entwicklung.


Sutherland ist Mitglied der Trilateralen
Kommission, war in der Leitungskom- für Europa!
mission (steering comittee) der ominö- Das fordert EU-Kommissar Dimitris Avramo-
sen Bilderberger-Gruppe und Aufsichts- poulos. Im Zuge der Vergreisung der Gesellschaft
ratsvorsitzender von Goldman Sachs. Wir Nicht-Idiot, der die Tweets liest, die be- würden in den nächsten zwei Jahrzehnten 70
sehen hier wieder einmal deutlich die Ver- sagen, dass ich dazu entschlossen bin, Millionen Migranten gebraucht, um Europa zu
netzung von Finanzindustrie und Politik. die Homogenität der Völker zu zerstö- retten. Dass man schwächelnde Geburtenraten
Sutherland spricht über widerliche («foul») ren, hat verdammt recht, ich bin dazu auch mit einer familienfreundlichen Politik lö-
Tweets, die bei ihm hereinkommen: entschlossen. Wenn ich es morgen tun sen kann, kam Avramopoulos nicht in den Sinn.
«Je widerlicher sie werden, desto er- könnte, würde ich es tun, inklusive mei-
Quelle: EU-Kommissar: Brauchen über 70 Mio
freuter bin ich, denn jeder Idiot oder nes eigenen (Volkes).»
Migranten in 20 Jahren, salzburg.com

Nicolas Sarkozy: «Das Ziel EU-Kommission


forderte schon 2009
ist die Rassenvermischung!»
Nicolas Sarkozy, Präsident des EU-Staates Foto: (Aleph, (https://com-
«Neuansiedlungsprogramm»
für Flüchtlinge
mons.wikimedia.org/wiki/Fi-
Frankreich von 2007 bis 2012, bemühte le:Nicolas_Sarkozy_(2008).jpg)
https://creativecommons.org/
erst gar nicht den Vorwand wirtschaftlicher licenses/by-sa/2.5/deed.en

Gründe für Einwanderung, sondern sagte


am 17. Dezember 2008 in Palaiseau, einem werden uns wandeln. Wir werden uns alle
Stadtteil von Paris unverfroren: zur selben Zeit verändern: Unternehmen,
«Was also ist das Ziel? Das Ziel ist die Ras- Regierung, Bildung, politische Parteien, und Die EU geht schon lange offen mit ihren Plänen
senvermischung. Die Herausforderung wir werden uns zu diesem Ziel verpflichten. um, mehr Flüchtlinge (aus eigentlich sicheren
der Vermischung der verschiedenen Na- Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan Drittstaaten) dauerhaft nach Europa umzusiedeln.
tionen ist die Herausforderung des 21. wird, dann werden wir staatliche zwin- Schon 2009 empfahl ein Bericht der EU-Kommis-
Jahrhunderts. Es ist keine Wahl, es ist eine gende Massnahmen anwenden!» sion mit dem Titel «Das gemeinsame Neuansied-
Verpflichtung! Es ist zwingend! Wir kön- lungsprogramm der EU» «die Neuansiedlungsak-
nen nicht anders, wir riskieren sonst Kon- Quelle: youtube.com, Freimaurer Sarkozy: tivitäten der EU sollten ausgeweitet werden».
frontationen mit sehr grossen Problemen Bevölkerungskontrolle mittels Rassenvermi- Quelle: eur-lex.europa.eu, Das gemeinsame
[…], deswegen müssen wir uns wandeln und schung, 26.11.2015 Neuansiedlungsprogramm der EU, 11.12.2009

EU-Kommissar:
Kultur und europäisches Erbe seien lediglich
soziale Konstrukte. Europa sei immer schon ein
Kontinent von Migranten gewesen und euro-
«Monokulturelle päische Werte bedeuteten, dass man multi-
kulturelle Vielfalt zu akzeptieren habe, sonst

Staaten stelle man den Frieden in Europa in Frage.


Die Masseneinwanderung von muslimischen

ausradieren!» Männern nach Europa sei ein Mittel zu diesem


Zweck. Kein Land solle der unvermeidlichen
Vermischung entgehen, vielmehr sollten die
Frans Timmermans, Erster Vizepräsident der Foto: youtube.com Zuwanderer veranlasst werden, auch «die ent-
EU-Kommission und EU-Kommissar für «Bes- ferntesten Plätze des Planeten zu erreichen, um
sere Rechtssetzung, Rechtsstaatlichkeit und dieren» und den Prozess der Umsetzung der sicherzustellen, dass nirgends mehr homoge-
Grundrechtecharta», forderte in einer Rede «multikulturellen Diversität (Vielfalt)» bei jeder ne Gesellschaften bestehen bleiben.»
während des sog. «Grundrechte-Kolloquiums Nation weltweit zu beschleunigen. Die Zukunft
der EU» im Oktober 2015 die Mitglieder des der Menschheit beruhe nicht länger auf ein- Quelle: youtube.com, Vizepräsident der
EU-Parlaments auf, ihre Anstrengungen zu ver- zelnen Nationen und Kulturen, sondern auf EU-Kommission: «Monokulturelle Staaten
stärken, «monokulturelle Staaten auszura- einer vermischten Superkultur. Europäische ausradieren!», 04.05.2016
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

8 Geopolitik

Vereinte Nationen: Bis zu 180 Millionen Einwanderer


für Deutschland bis 2050!
Dass hinter dem Flüchtlings-Wahnsinn Methode 81,7 Millionen Menschen nur beibehalten kön-
steckt, lässt sich allmählich kaum noch abstreiten - ne, wenn es bis zum Jahr 2050 18 Millionen Ein-
anhand der konzertierten Planungen von nationaler wanderer aufnehme. Das klingt noch harmlos
Politik, supranationalen Organisationen wie EU und im Vergleich zu den Empfehlungen, die die UN
UNO, sowie zahlreichen internationalen Stiftungen, für ein funktionierendes deutsches Sozialsystem
die Lobbyarbeit für mehr Zuwanderung betreiben. ausspricht. Aufgrund der immer älter werden-
Die Vereinten Nationen machen kein Geheimnis den Leute müsse die Bevölkerung im Alter von
aus ihren Ideen, wenn sie in öffentlich zugänglichen 15 bis 65 deutlich anwachsen, um die Menschen
Dokumenten eine «Replacement Migration» (Aus- im Alter von über 65 Jahren weiterhin versorgen
tausch durch Migration) empfehlen, um die Bevöl- zu können, so die UN-Statistiken. Um der älteren
kerungszahl in Mitteleuropa stabil zu halten. Wegen Generation eine dauerhafte Versorgung zu ga-
ihrer schwächelnden Geburtenrate empfiehlt die UN rantieren, empfiehlt die UN Deutschland eine
Ländern wie Frankreich, Deutschland, Italien, Russ- Zuwanderung von bis zu sagenhaften 180 Milli-
land und den USA gezielt auf mehr Einwanderung zu onen Menschen bis zum Jahr 2050. Die Gesamt-
setzen. Deutschland wird geraten, seine verheerende bevölkerung läge damit im Jahr 2050 bei ca. 300
Geburtenrate von 1,3 Kindern pro Frau durch massive Millionen Menschen. Mit einem Verhältnis von
Zuwanderung zu kompensieren. 120 zu 180 wären die Deutschen bis dahin in ih-
Die UN-Dokumente aus dem Jahr 2001 kündigen an, rem eigenen Land in der Minderheit. Der nackte Quelle: http://www.un.org/
dass Deutschland eine konstante Bevölkerung von Wahnsinn! esa/population/publications/
ReplMigED/Germany.pdf

UN-Globalstratege: «Migration in grossem


Ausmass ist wünschenswert!»
Der einflussreichste US-Think-Tank für die amerikanische Politik ist der «Council on Foreign Relations»
(CFR). Am 30. September 2015 veranstaltete der CFR eine Tagung namens «Eine globale Antwort auf die
Flüchtlingskrise im Mittelmeerraum», zu der Teilnehmer aus der Think-Tank-Szene, den Medien, der Wissen-
schaft, den Nichtregierungsorganisationen und Politik herbeiströmten. William Swing, der Generaldirektor
der «International Organization for Migration» sprach auf der Bühne mit dem UN-Sonderberichterstatter
Peter Sutherland, der sich dabei auch eindeutig äusserte («Homogenität der Völker zerstören!» - siehe S. 7).
Swing sagte: «Peter, sie gründeten die WTO. Und zwar wegen des freien Verkehrs von Kapital, Gütern und
Dienstleistungen. Wodurch passiert das? Durch Menschen! Es gibt aber noch keine freie Bewegung von
Menschen! Und das ist das Element, worüber Sie sprechen, was tatsächlich noch fehlt […] Migration in
grossem Ausmass ist unvermeidbar, notwendig und wünschenswert […] Als Erstes müssen wir das
öffentliche Narrativ über Migration ändern. Jetzt ist es toxisch. Es ist giftig. Migration hat einen schlech-
Foto: Dezinfectant (https://commons.wikimedia. ten Namen. […] Die Menschen haben Ängste. […] wir müssen ihnen erzählen, dass sie nichts mit der Wirk-
org/wiki/File:William_Lacy_Swing.jpg) https://cre-
ativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en lichkeit zu tun haben!»

UN-Generalsekretär fordert Massenmigration nach Europa


Der neue UN-Generalsekretär, der Sozialist und Foto: Dutch Ministry Zusammenhang, dass man jedes europäische
of Foreign Affairs
frühere Ministerpräsident Portugals Antonio Gu- (https://commons. Land dazu zwingen müsste, die mit der Massen-
wikimedia.org/wiki/
terres, gab kürzlich in aller Deutlichkeit zu verste- File:Ant%C3%B3nio_Gu- migration einhergehenden «Lasten zu teilen.»
terres_2013.jpg)
hen, dass die nach Europa drängende Migration https://creativecom- «Wir müssen (Anm.: die Europäer) davon
mons.org/licenses/
nicht aufzuhalten sei. Die hiesigen Politiker soll- by-sa/2.0/deed.en überzeugen, dass die Migration unaus-
ten daher besser den mehrheitlichen Wählerwil- weichlich ist, und dass es multiethnische
len ignorieren (!) und sich auf die unabwendbar Gesellschaften sind, die auch multikultu-
kommenden Entwicklungen einstellen. Auf ei- rell und multireligiös sind, die den Wohl-
ner kürzlich in Lissabon gehaltenen Rede liess stand erzeugen», liess der zur Zeit ranghöchs-
er durchblicken, dass die europäischen Staaten te UN-Vertreter auf (nicht nur) seine Sicht der
nach seiner Auffassung kein Recht hätten, ihre Dinge blicken. Antonio Guterres war von 1999
Grenzen zu überwachen. Sie seien vielmehr in bis 2005 Präsident (!) der «Sozialistischen In-
der Pflicht, die nach Europa drängenden Men- ternationale».
schen aufzunehmen. Guterres betonte in diesem Quelle: Vertrauliche Nachrichten
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Französische Freimaurer fordern offene Grenzen


Nicolas Sarkozy, der die Rassenvermischung forderte (siehe S. 7),
hat eine unbestreitbare Nähe zu vielen Mitgliedern der Freimau-
rerloge des «Grand Orient», deren starker Einfluss auf die Politik
Frankreichs in den letzten Jahrhunderten allgemein bekannt ist.
So wurden 2012 in Sarkozys Wahlkampfentourage 13 Freimau-
rer gezählt, einschliesslich Wirtschaftsminister François Baroin,
Arbeitsminister Xavier Bertrand, Verteidigungsminister Gérard
Longuet, Innenminister Claude Guéant, Justizminister Michel
Mercier, Sportminister David Douillet, Minister für die Beziehun-
gen zum Parlament Patrick Ollier, Minister für die internationale
Zusammenarbeit Henri de Raincourt und Bildungsminister Luc
Chatel. Sarkozy selbst ist eng mit Alain Bauer verbunden, der
Grossmeister des Grand Orients von Frankreich war.
Es ist bemerkenswert, dass 28 Freimaurerlogen Europas von
der Türkei bis Portugal, von Italien bis Irland und Polen in ei-
ner gemeinsamen Presseerklärung vom 7.9.2015 offene Gren-
zen für unbeschränkte Zuwanderung fordern und damit eine
Übereinstimmung mit den offiziellen Strategien der EU und der
Regierungen der meisten Mitgliedstaaten offenbaren. Eine De-
ckungsgleichheit, wie sie offiziell in diesem Ausmass zwischen
Freimaurerei und politischen Entscheidungsträgern selten so
offen zum Ausdruck gebracht worden ist. Die Überflutung der
Europäer mit Migranten scheint für ihre Ziele eine ausserordent-
liche Bedeutung und Wichtigkeit zu haben.
Quellen: glff.org & fassadenkratzer.wordpress.com

Die Ausnahmeregelung § 23 Absatz 4 Aufenthaltsgesetz


führt Artikel 16a des Grundgesetzes ad absurdum. Das
Bundesministerium des Innern kann jederzeit eine Auf-
nahmezusage für Resettlement-Flüchtlinge anordnen und
das Asylverfahren somit umgehen.

Artikel 16a des Grundgesetzes. Wer aus sicheren Drittländern kommt, ist nicht asylberechtigt.

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge


bekennt sich zu Umsiedlungs-Programm
Die deutschen Ämter machen kein Geheimnis daraus, dass sie das gängige Asylverfah-
ren mit raffinierten rechtlichen Tricks umgehen. Auf seiner Webseite schreibt das Bun-
desamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) offen darüber, wie es durch eine von der
UN veranlasste Massnahme namens «Resettlement» (deutsch: Umsiedlung), die grund-
gesetzwidrige «dauerhafte Aufnahme von Flüchtlingen aus Drittstaaten» ermöglicht.
Die gesetzliche Lücke, die sich das BAMF zunutze macht, ist § 23 Absatz 4 Aufent-
haltsgesetz. Sogenannte «Resettlement-Flüchtlinge» können laut diesem Paragraphen
eine «Aufnahmezusage» erteilt bekommen, wenn das Bundesministerium des Innern
dies befiehlt. Ein anschauliches Beispiel für die mangelnde Zweckdienlichkeit deut-
schen Rechts. Das Innenministerium kann den Artikel 16a im Grundgesetz jederzeit
aufgrund einer Ausnahmeregelung mit anderen Gesetzestexten ausser Kraft setzen.
So müssen die Flüchtlinge, wie das BAMF schreibt, «kein Asylverfahren durchlaufen».
Das Umsiedlungs-Projekt befindet sich noch in der «Pilotphase». Die rechtlichen
Grundlagen, um unbegrenzt Flüchtlinge unter Umgehung des Asylverfahrens nach
Deutschland umzusiedeln, sind damit aber schon geschaffen worden.

Quelle: bamf.de, Resettlement und humanitäre Aufnahme


2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

10 Geopolitik

Foto: Müller/MSC (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:MSC_2014_Blair_Mueller_MSC2014.jpg)


Ein neue Biografie des ehemaligen
britischen Premierministers Tony Blair
enthüllt, wie Blair seine Minister an-
wies, zehntausende Asylbewerber
nach Grossbritannien durchzuwinken
Grossbritannien wurde unter Blair zu
einem beliebten Ziel für Asylbewer-
ber. Die Aussicht auf leicht verdientes

https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/deed.en
Geld durch Sozialleistungen verbre-
itete sich in der ganzen Welt
Die Blair-Biografie schlug in Grossbri-
tannien hohe Wellen, doch die
deutschen Medien berichteten kaum
über den Skandal

Medien schweigen Briten-Skandal tot:


Premier Blair plante schon vor 15 Jahren
Migrantenwelle für Grossbritannien
Erinnert sich noch jemand an den britischen Premierminister • «Tony Blair der Verschwörung zur Mas-
von Gerhard Tony Blair? Auch bekannt als «Bushs Pudel», der im Irakkrieg senimmigration beschuldigt», titelte etwa der
eisern an der Seite von US-Präsident George W. Bush britische Telegraph am 27. Februar 2016 (on-
Wisnewski
stand? Nun – möglicherweise war das nicht Blairs einziges line).
fragwürdiges Verdienst. Einer neuen Biografie zufolge • «Schockierende Behauptungen: Tony
verfolgte Blair schon vor 15 Jahren einen geheimen Plan, Millionen Blair leitete eine Verschwörung zur Massenim-
Migranten nach Grossbritannien zu schleusen... migration, um die Herrschaft der Labour-Par-

W
tei zu sichern» (Daily Express am 27.02.2016,
er war nicht schon alles In unserem Nachbarland Grossbritannien online).
«irre»: Gaddafi war «irre», schlugen die Wellen Anfang 2016 richtig hoch: Davon haben Sie noch nichts gehört? Selt-
Saddam Hussein war «irre» • «Hochstapler Blairs zynische Verschwö- sam, dann muss Marietta Slomka wohl verges-
und Baschar al-Assad ist na- rung zur Täuschung der Briten und zur regel- sen haben, es Ihnen zu erzählen. Auf der Web-
türlich auch «irre». Ach ja: widrigen Einreise von zwei Millionen Migran- site der heute-Sendung des ZDF findet man
Kim Jong-un natürlich auch. Jedenfalls, wenn ten» (Daily Mail, online, 26.02.2016). dazu jedenfalls keinen Treffer. Dabei sind die
es nach unseren «Qualitätsmedien» geht. Aber oben genannten Medien doch die grössten Zei-
die Frage ist: Wie steht es eigentlich um den tungen im britischen Königreich! Werden diese
Geisteszustand unserer westlichen Politiker? von deutschen Korrespondenten nicht mehr
Zum Beispiel um den Angela Merkels? Oder gelesen, oder warum bekommt man hier nichts
Tony Blairs? Erinnert sich noch jemand an davon mit?
Tony Blair? Auch eine Suche auf der Website der Ta-
Von 1997 bis 2007 war der Mann Premier- gesschau ergab null Treffer zum Thema (Stand:
minister Grossbritanniens. Als solcher fiel er 07.03.2016). Die Deutschen sollen also wohl lie-
vor allem als «Bushs Pudel» auf, der hechelnd ber nicht erfahren, wie ein enger Kollege von
die Einsatzbefehle Washingtons für den Irak- Angela Merkel eine Verschwörung anzettelte,
krieg entgegennahm, woraus nicht zuletzt die um sein Land mit Migranten zu «fluten».
Migrantenwelle entstand, mit der wir heute zu
kämpfen haben. Na, gut: Dann erzählen wir
Aber Blair produzierte nicht rein zufällig es Ihnen eben.
auf diese Weise Flüchtlinge, sondern hatte auch
schon Pläne, wie er hinterrücks gleich zwei Mil- Grund für die Aufregung ist eine neue
lionen davon auf einmal nach Grossbritannien Blair-Biografie des international bekannten
lotsen könnte. Seinen Spitznamen «Bliar» (von Investigativ-Reporters Tom Bower. Titel: «Ge-
engl. liar = Lügner) trug er schliesslich nicht brochene Versprechen: Tony Blair – Die Tragö-
von ungefähr. die der Macht» («Broken Vows: Tony Blair – The
2019-09-27 10:40 KD: 13173

11

Blair war fest


zum illegalen
Irakkrieg
entschlossen
«Vor dem Irak-Untersuchungsaus-
schuss sagte Blairs damaliger aussen-
politischer Berater Sir David Manning
aus, dass Blair schon elf Monate vor
dem Beginn des Irakkrieges George
W. Bush zugesichert habe, einen Re-
gimewechsel im Irak notfalls durch
den Einsatz militärischer Mittel her-
beizuführen. Rechtsberater hätten
ihn jedoch schon damals darauf hin-
gewiesen, dass ein Militäreinsatz mit
diesem Ziel ungesetzlich sei und ge-
gen die UN-Charta verstosse. Danach
Tragedy of Power»). Mit Tragödie hat das, was dern vor dem Hintergrund einer umfassende- räumte Tony Blair in einem Interview
Blair veranstaltete, allerdings ziemlich wenig ren Perspektive wollte sie uns den Nutzen ei- offen ein, dass er den Angriff auf den
zu tun. Laut der Daily Mail, die eine Serie von ner multikulturellen Gesellschaft beibringen.» Irak auch ohne Beweise für den iraki-
Vorabdrucken aus dem Werk veröffentlichte, schen Besitz von Massenvernichtungs-
legt das Buch offen, »wie der Premierminister Kein Sachwalter des öffentlichen waffen für richtig halte. Während
eine stille Verschwörung anführte, um das Ge- die Befragung von Alastair Campbell
Interesses aufgrund des Briefwechsels zwischen
sicht des Vereinigten Königreichs für immer zu
Blair und Bush die Entschlossenheit
verändern». Die wichtigsten Leute der damaligen
Blairs zum Krieg nochmals bestätigte,
Das Buch «enthüllt, wie Blair seine Minis- Blair-Administration seien heute der Meinung, hat eine holländische Untersuchung
ter anwies, Zehntausende von Asylbewerbern «dass Blair niemals ein geeigneter Sachwal- ergeben, dass die Niederlande sich al-
in das Vereinigte Königreich durchzuwinken», ter des öffentlichen Interesses gewesen sei», lein aufgrund des von Grossbritannien
so die Daily Mail. Die Kontrolle der Grenzen schreibt Blair-Biograf Tom Bower. Jeder, der ge- und den USA gelieferten irreführen-
habe die Blair-Regierung dagegen nicht als ihre gen eine ungezügelte Immigration gewesen sei, den Materials zur Beteiligung am Krieg
Aufgabe angesehen. Das Hauptziel sei gewesen, sei als Rassist gebrandmarkt worden. Einen Plan entschlossen hatten und dass dieser
dem Land die «Vorteile einer multikulturellen zur Integration habe es nicht gegeben: «Eine Krieg gegen internationales Recht ver-
Gesellschaft vor Augen zu führen». Integrationspolitik existierte nicht», bestätigte stossen habe.»
die einflussreiche Migrationsbefürworterin Sa-
Quelle: wikipedia.org, Tony Blair
Insider plaudern
aus dem Nähkästchen
Auf der Grundlage von mehr als 200 In-
terviews mit hohen Staatsbeamten, Ex-Minis-
tern und anderen Insidern zeige das Buch auf,
«dass Blair nicht wollte, dass die Öffentlichkeit
von seinen wahren Plänen zur Immigration er-
fährt.»
Die brisantesten Enthüllungen beträfen
Blairs Immigrationsministerin Barbara Roche,
die ganz im Stillen eine Politik zur Veränderung
Grossbritanniens betrieben habe. Schon bei
ihrer Amtseinführung habe sie zu einem ho-
hen Beamten gesagt: «Asylbewerbern sollte es
erlaubt werden, in Grossbritannien zu bleiben.
Die Abschiebung dauert zu lange und ist emoti-
onal zu negativ belastet.»
«Es war klar, dass Roche mehr Immigran-
ten in Grossbritannien haben wollte», zitierte
die Daily Mail auch Stephen Boys Smith, den
damaligen Leiter der Immigrationsabteilung
im Innenministerium: Die Blair-Ministerin
«sah es nicht als ihre Aufgabe an, den Zugang
nach Grossbritannien zu kontrollieren, son-
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

12 Geopolitik

Amerikanische
Grossbank bezahlt
Blair 2 Millionen £
im Jahr
Tony Blair traf 2003 die umstrittene
Entscheidung, Grossbritannien zusammen
mit den USA in den Irakkrieg zu führen.
Wenige Monate nach seinem Rücktritt Seite 11 lichkeit gegenüber von mehr Abschiebungen ge-
2007 wurde bekannt, dass Tony Blair für 2 sprochen worden sei, fehlte dafür in Wirklichkeit
Millionen Pfund Sterling Jahresgehalt eine das Personal. Gegenüber der Bevölkerung sollte
Stelle als Berater für die amerikanische rah Spencer: «Wir haben einfach geglaubt, die die ungezügelte Einwanderungspolitik totge-
Investmentbank JP Morgan Chase & Co Migranten würden sich [von selbst] integrieren.» schwiegen werden: «Minister wurden von der
angenommen hatte.
Betrügerische Asylbewerber seien mithil- Downing Street gewarnt, das Thema Einwande-
JP Morgan ist die grösste Bank der USA und fe von Arbeitsgenehmigungen als Wirtschafts- rung zu erwähnen.»
schlug grossen Profit aus dem Irakkrieg, migranten legalisiert worden. Beamte wurden in-
den Tony Blair vorangetrieben hatte. JP struiert, die Liste der zugelassenen Asylbewerber Kommt Ihnen das irgendwie
Morgan hält grosse Beteiligungen an der zu erweitern, damit zum Beispiel auch Nigerianer bekannt vor?
Rüstungs- und Ölindustrie, zudem profitiert und Afghanen Asyl beantragen konnten. Sogar
die Bank durch einen US-Krieg auch an
abgewiesene Bewerber seien in den Genuss von Es kann wohl kein Zufall sein, dass gleich
ihren Investitionen in amerikanische
Sozialleistungen gekommen, «und die Aussicht zwei führende europäische Staatschefs, Tony
Staatsschulden. Dank Tony Blair nahm
Grossbritannien mit 46.000 Soldaten, einem auf leicht verdientes Geld verbreitete sich in der Blair und Angela Merkel, einen ganz ähnlichen
Drittel der gesamten Stärke der Armee, ganzen Welt, mit der Folge eines steilen Anstiegs Laissez-faire-Kurs gegenüber Immigranten
am Irakkrieg von 2003 teil. Die Gewinne, der Asylbewerberzahlen», schreibt Bower. steuerten beziehungsweise steuern. Vollkom-
die Tony Blair JP Morgan sicherte, waren «Die Regeln für den Familiennachzug und men wehrlos gegen die immer neuen Flücht-
wohl um ein Vielfaches höher als Blairs die Immigration von Studenten wurden dra- lingswellen zeigen sich aber auch Italien, Grie-
Jahresgehalt von 2 Millionen. Ein Schelm matisch gelockert», zitiert ihn die Daily Mail. chenland und Schweden. Es besteht wohl kein
wer annehmen würde, Tony Blair wäre durch Allein im Jahr 2002 habe Blair auch 150 000 Zweifel, dass wir es hier mit einem Programm
den Beraterjob bei JP Morgan im Nachhinein Arbeitserlaubnisse genehmigt: «Die meisten zur Zerstörung der europäischen Gesellschaften
für seine Pro-Kriegs-Entscheidung belohnt Empfänger, einschliesslich ungelernter Kräfte, zu tun haben, mit einer Invasion ohne Panzer,
worden. Investitionen in Politiker erwiesen
wurden später britische Staatsbürger.» Rein einer Kapitulation ohne Gegenwehr und einem
sich für Grossbanken schon häufig als
zufällig brach auch das Computersystem in der Trojanischen Pferd als Premierminister bezie-
äussert lohnenswert.
Immigrationsbehörde zusammen und es wur- hungsweise Kanzlerin.
den dort 1000 Stellen gestrichen. Ob Gaddafi, Saddam Hussein oder Baschar
Die Folge war eine mangelnde Kontrolle, wer al-Assad «Krieg gegen das eigene Volk» führ-
überhaupt nach Grossbritannien kam und aus ten, sei hier einmal dahingestellt: Tony Blair
welchem Grund. Ganz ähnliche Schwierigkeiten und Angela Merkel tun dies ganz sicher – ihre
gibt es ja auch in Deutschland. Die zügige Bear- Hilfstruppen von den Linken, den Grünen und
beitung der vielen hunderttausend Anträge ist der SPD nicht zu vergessen. Und zwar mithilfe
demnach gar nicht beabsichtigt. Vielmehr sollen der Migrationswaffe. Und nicht vergessen: Die
Buchempfehlung

«Verheimlicht - die Immigranten offenbar möglichst wenig kon- Öffnung der Stadttore bescherte schon
Vertuscht – Ver-
trolliert werden. Während der britischen Öffent- Troja den Untergang.
gessen» beginnt
dort, wo her-
kömmliche Jah-
resrückblicke enden: Gerhard Wisnewski Gerhard Wisnewski
enthüllt die Wahrheit hinter dem täglichen
Nachrichten-Einheitsbrei: Was wurde studierte Politikwissenschaften in München. Seit 1986 arbeitet er als
verheimlicht, vertuscht und vergessen? hauptberuflicher Journalist, Schriftsteller und Filmautor. Spezialge-
Warum erscheinen manche Themen auf biete: Wissenschaft, Technik, Politik und Geschichte. Wisnewski ar-
der Tagesordnung, während andere schnell beitete für zahlreiche Mainstreammedien wie Bild, Frankfurter Neue
aus den Schlagzeilen verschwinden? Wer Presse, AZ, tz, SZ-Magazin u.v.a.m. Erstes Aufsehen erregte Wisnewski
steuert unsere Medien, und warum wird 1992 mit dem Buch Das RAF-Phantom (mit Landgraeber, Sieker). Der
unsere Wirklichkeit so oft verfälscht? Wis- darauf beruhende Fernsehfilm erhielt im Jahr 2000 den Grimme-Preis
newski zeigt die wahren Zusammenhänge, (Regie: Dennis Gansel). Heute gilt Wisnewski als führender Vertreter der Gegenöffen-
die sich hinter der angeblich «objektiven» tlichkeit und zählt laut «Spiegel» zu den Pionieren «des aktuellen Gegenzeitgeistes».Seit
Berichterstattung verbergen. 2008 veröffentlicht er seinen sehr erfolgreichen kritischen Jahresrückblick «verheimlicht
– vertuscht – vergessen».
2019-09-27 10:40 KD: 13173

13
Was verbindet die
Karlspreis-Träger?
Der Karlspreis wird seit 1950 in der Regel all-
jährlich in Aachen für Verdienste um Europa
und die europäische Einigung verliehen. Tony
Blair wurde 1999 für sein entschlossenes Han-
deln in der Kosovo-Krise ausgezeichnet. Auch
Angela Merkel (2008), Martin Schulz (2015) und
Papst Franziskus (2016) hatten das Glück, den
Karlspreis zu erhalten.
Nach der Verleihung des Karlspreises 2016
warb Papst Franziskus für ein Europa der offe-
nen Grenzen:
«Die Pläne der Gründerväter (Anm.: der
EU), jener Herolde des Friedens und Pro-
pheten der Zukunft, sind nicht überholt:
Heute mehr denn je regen sie an, Brücken
zu bauen und Mauern einzureissen.»
Einer der Gründervä-
ter, der anscheinend
«Mauern einreissen»
wollte, war der wirre
Rassentheoretiker Cou-
denhove-Kalergi, der
eine «eurasisch-neg-
roide Zukunftsrasse»
(siehe S. 6) als unver-
meidbar erachtete. Kaler-
gi war 1950 der erste Kar-
lpreis-Träger der Geschichte
– nur zufällig?
Das Frankenreich stieg im 9. Jahrhundert zur neuen Grossmacht neben Byzanz
Es stellt sich die Frage, warum und dem Abbasidenkalifat auf. Es umfasste den Kernteil der frühmittelalterli-
EU-Verdienstträger ausgerechnet chen lateinischen Christenheit und war das bis dahin bedeutendste staatliche
einen Preis bekommen, der nach Karl Gebilde im Westen seit dem Fall Westroms. Ist die EU eine Wiederbelebung der
dem Grossen, einem blutrünstigen militärischen Eroberungen des Frankenkönigs Karl dem Grossen?
Herrscher und Feldherren, benannt Foto: wolpertinger (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Frankenreich_768-811.jpg)
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en
ist. Karl gelang es, seine Macht im
Frankenreich zu sichern und es in
einer Reihe von Feldzügen nach schen Reich»? Schliesslich wird Karl der Grosse heute sogar als «Vater
aussen erheblich zu erweitern. Europas» betrachtet.
Besonders verlustreich und So ganz unpassend ist dieser Titel nicht, denn die Parallelen zwischen
erbittert geführt waren die Karl dem Grossen und dem Grossmachtstreben der heutigen EU-Büro-
mit Unterbrechungen von kraten sind nicht von der Hand zu weisen: Kriegstreiber wie Bill Clinton,
772 bis 804 andauernden Tony Blair und Henry Kissinger erhielten den Preis zwar schon, doch für
Sachsenkriege. Deren Ziel die Erweiterung der Herrschaft ungewählter Kommissare sind militäri-
war die Eroberung und erzwun- sche Eroberungen nicht mehr zeitgemäss. Der Ausbau des EU-Machtbe-
Kalergi- und Karlpreisträgerin
gene Christianisierung Sachsens. reichs wird durch andere Methoden erreicht: Vorwände für die Vergrö-
Angela Merkel. Weisen die Ehrungen
Dazu gehörte das grausame «Blut- auf Merkels politische Agenda der sserung der Europäischen Union sind vor allem künstlich geschaffene
gericht von Verden»: Die Hinrich- offenen Grenzen hin? Krisen wie der Euro-Kollaps, die vermeintlich menschgemachte Kli-
tung von 4500 Sachsen bei Verden Foto: Euku (https://de.wikipedia.org/wiki/ maerwärmung oder eben die Massen-Einwanderung nach Europa, die
an der Aller auf Befehl Karls des Datei:Angela_Merkel,_Karlspreisverlei- u.a. durch den von Tony Blair in die Wege geleiteten Irakkrieg entstand.
hung_2008_-_1.jpg) https://creativecommons.
Grossen im Jahre 782. Karl gab org/licenses/by-sa/3.0/deed.de Die rückständigen Dogmen, die dem Grossmachtprojekt Stabilität geben
den Befehl zur Schlachtung aller sollen, sind heute nicht mehr religiöser Natur wie der mittelalterliche
Edelleute, die sich dem katholischen Christentum entgegenstellten. Po- Katholizismus, sondern heissen Sozialismus, Kulturmarxismus oder (er-
litischer Höhepunkt seines Lebens war die Kaiserkrönung durch Papst zwungene) Völkervermischung. So funktioniert heutzutage die Gleich-
Leo III. zu Weihnachten des Jahres 800. Sie schuf die Grundlage für das schaltung des Weltbildes und die Zentralisierung der Macht.
westliche mittelalterliche Kaisertum. Die Karlspreis-Träger Blair, Merkel, Schulz, Juncker, van Rompuy usw. sind
Die EU verleiht demnach Preise im Namen eines Kriegsherren, der Eu- sich darin einig, ein Europa der offenen Grenzen auch gegen den Willen der
ropa mit Gewalt zentralisierte und unter seine Kontrolle brachte. Dazu Bevölkerung durchzusetzen. Die Vereinigung des Europäischen Grossreichs
half Karl der Grosse entscheidend dabei mit, die Meinungsmacht der ka- findet inzwischen unter anderen Vorwänden statt, doch das Ergebnis bleibt
tholischen Kirche über hunderte Jahre in ganz Europa abzusichern. Die dasselbe: Mehr Macht für die Herrschenden, weniger Macht für die Bevölke-
Dogmatik der katholischen Kirche trug zur Herabsenkung des kulturellen rung. Ist das nicht eine sehr unzeitgemässe Wiederbelebung der Vergangen-
und zivilisatorischen Niveaus Europas im Mittelalter bei. heit? Steht das als tolerant, offen und multikulturell vermarktete Europa in
Eine zweifelhafte Würde. Haben wir die Zeit der Feldherren, Kaiser und Wahrheit für die Pläne der alteingesessenen Bürokraten-Aristokratie?
Könige nicht längst hinter uns gelassen? Oder ging es den Gründern der Quellen: wikipedia.org, Karlspreis
EU in Wahrheit um eine Art Wiedererrichtung von Karls «Heiligem Römi- Wikipedia.org, Karl der Grosse
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017


Angela Merkel hat sich Sommer 2015 in schamloser Weise über das deutsche
14 Politik Recht hinweggesetzt, als sie die die Grenzen für hunderttausende Migranten
öffnete. Bisher kam sie damit allerdings ungeschoren davon

Migration Unionsführung, Bundesministerien, Abgeordnete, Bundespolizei, Geheimdienste


uvm. wissen von Merkels damaligem Rechtsbruch, doch schützen sie die Kanzler-
in durch ihr Schweigekartell
Die zentralen Auslöser der Krise werden von Merkel vertuscht: Die Kürzung der
Gelder in den UN-Flüchtlingslagern und der von Merkels Verbündeten in Gang
gesetzte syrische Bürgerkrieg

von Torsten
Schulte

Angela Merkels
Rechtsbruch

E
ineinhalb Jahre nach Angela Mer- was gleichzeitig bedeutet, dass ein Gesetz «Nacheinander wurden sie in Berlin
kels Grenzöffnung im September nicht eingehalten wird, das ist etwas, was wir vorstellig, um auf eine Kontrolle der Gren-
2015 liegen klare Belege auf dem als eine Partei, die für Rechtstaatlichkeit im- zen zu dringen: der Verfassungsschutzchef
Tisch, dass unsere Bundeskanzle- mer eingetreten ist, nicht aushalten.» (1) Hans-Georg Maassen; der Chef der Bundes-
rin damals ausserhalb des gelten- Sie haben Angela Merkel gehört. Die CDU polizei, Dieter Romann; und auch der Chef
den deutschen Rechts handelte. Obwohl sich ist also die Partei der Rechtstaatlichkeit. Hö- des BND, Gerhard Schindler.» (3)
die Bundeskanzlerin über das Recht hinweg- ren wir mal, was ein Journalist aus dem Hau- Es wird in diesem Artikel sogar davon be-
gesetzt hat, sitzt sie bis heute fest im Amt. Mal se Springer, von der WELT, am 05.12.2016 bei richtet, dass der Chef der Bundespolizei sich
wieder wird deutlich, dass für Politiker ande- «Hart aber fair» sagte: schriftlich die Weisung zur Untätigkeit bestä-
re Regeln gelten als für den Normalbürger. «Und als wir die Szenen dann im Haupt- tigen liess, damit man ihn nicht später wegen
Wer als Zivilist ungesetzlich handelt, hat mit bahnhof von Budapest sahen, da hat die Pflichtverletzung belangen konnte. Ist das
einschneidenden Konsequenzen zu rechnen. Kanzlerin gehandelt, hat sozusagen Moral nicht unglaublich? Das sind Fakten, nichts
Angela Merkel brach das deutsche Gesetz vor Recht gestellt. Ich halte es für problema- «Postfaktisches».
im grossen Stil und wurde dafür nicht ein- tisch!» (2) Man muss sich einmal vorstellen, was
mal ihres Amtes enthoben. Im Gegenteil: Die Angela Merkel hat «Moral vor Recht ge- sich hier ereignet hat. Inzwischen wissen wir,
Presse lobte sie – zumindest noch 2015- in stellt»? Müssen wir uns nicht die Frage stel- dass sich die damaligen Sorgen durch viele
der Mehrheit dafür. Kapitalvergehen verjäh- len: Darf ein Regierungschef festlegen, was Ereignisse als zunehmend berechtigt erwei-
ren nicht, deshalb ist es notwendig, Merkels moralisch und was amoralisch ist? Darf ein sen. Aber das ist nicht alles. Wir wollen auf
Rechtsbrüche mit zeitlichem Abstand erneut Regierungschef folglich sagen, dass seine einen weiteren Artikel aufmerksam machen,
aufzuarbeiten. Moralvorstellungen es wert sind, dass man der in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Hören wir uns mal an, was Angela Merkel Gesetze übertreten kann, dass man Gesetze (FAZ) erschien. In dem Artikel wird davon ge-
vor einigen Jahren im Zuge der CDU-Partei- brechen kann? Oder nähern wir uns damit sprochen, dass eine Weisung des Bundesin-
spendenaffäre sagte, als Helmut Kohl die Na- nicht bereits einer Willkürherrschaft? nenministeriums zur Öffnung der Grenze bis
men der Parteispender der CDU nicht preis- Machen wir weiter, in Bezug auf seriöse heute nicht vorliegt. Aber ohne diese Anwei-
geben wollte: Quellen. Der Spiegel war es, der in einem Ar- sung des Bundesministeriums, so heisst es in
«Ein Wort geben ist ja eine wichtige Sa- tikel am 01.08.2016 unter dem schon vielsa- dem Artikel, wäre das Hereinlassen der Men-
che. Und ich will das auch gar nicht leicht genden Titel «Sicherheitslücke im Kanzler- schen ohne jedwede Kontrolle, offensichtlich
hinstellen. Aber ein Wort für etwas geben, amt» folgendes berichtete: gesetzeswidrig.
2019-09-27 10:40 KD: 13173

EINE FLUCHT VOR KRIEG ist per


Definition ab dem Zeitpunkt zu
Ende, an dem man vor dem Krieg in 15
Sicherheit ist. Das ist in der Regel in
einem sicheren NACHBARLAND.

Über unzählige sichere Staaten in ein


wirtschaftlich attraktives Zielland zu
Neuer Flüchtlingsstrom
«flüchten», ist keine Flucht, es ist
WIRTSCHAFTSMIGRATION!
nach der Bundestagswahl 2017?
Die meisten Syrer
Die FAZ schreibt: erhalten derzeit in
«Auf Abgeordnete der Koalitionsfraktio- Deutschland nur einen
nen soll, wie aus der Unionsfraktion zu hö- «subsidiären Schutz».
ren ist, massiver politischer Druck ausgeübt Laut der Erklärung des
worden sein, damit sie es unterlassen, dies- Bundesamts für Migra-
bezügliche Aussagen an die Bundesregierung tion greift der subsi-
zu richten; solche Anfragen, so wurde zudem diäre Schutz, «wenn
signalisiert, würden in der Sache ohnehin weder der Flüchtlings-
nicht beantwortet.» (4) schutz noch die Asyl-
berechtigung gewährt
Ist das nicht ein ungeheuerlicher Vorgang,
werden können und im
von dem wir hier erfahren müssen? Hier wird
Herkunftsland ernst-
darüber berichtet, dass massiver Druck auf
hafter Schaden droht».
die Koalitionsabgeordneten ausgeübt wurde.
NTV berichtete darü-
Bis heute gibt es keine entsprechende Anfra-
ber, dass viele Syrer
ge von Mitgliedern der Bundesregierung zu
dagegen klagen, nur Foto: Mstyslav Chernov (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Women_and_children_
dem Sachverhalt, den wir gerade ansprechen. among_Syrian_refugees_striking_at_the_platform_of_Budapest_Keleti_railway_station._Refu-
eben diesen «subsidiä- gee_crisis._Budapest,_Hungary,_Central_Europe,_4_September_2015.jpg) https://creativecom-
Im sehr renommierten Beck´schen On- ren Schutz» in Deutsch-
mons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.en

line-Kommentar, der in Fachkreisen sehr land zu erhalten. Und


bekannt ist, heisst es: unsere Gerichte gewähren ihnen in mehr als 90 Prozent der Fälle, dem Bericht zufolge den
«Ob das Bundesministerium des Innern höherwertigen Schutz der Genfer Flüchtlingskonvention. (12)
Ende August/Anfang September 2015 eine Die Folge: Sie erhalten dadurch das Recht auf privilegierten Familiennachzug. Der Vorteil für
solche Anordnung erlassen hat, ist allerdings die Flüchtlinge: Der Antragsteller für Familiennachzug muss keinen Nachweis über ausreichen-
bis heute im Dunkeln geblieben. Auch die den Lebensunterhalt sowie Wohnraum nachweisen.
Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages
Das Asylgesetz II, umgesetzt zum 17. März 2016, hat dafür gesorgt, dass als subsidiär schutz-
rätseln hierüber […]» (5) berechtigt eingestufte Personen bis zum 16. März 2018, also in einer Übergangsfrist von zwei
Die Wissenschaftlichen Dienste des Bun- Jahren, keinen Anspruch auf den privilegierten Familiennachzug haben. Klar ist damit, dass es
destages «rätseln» also über diese äusserst ab dem 16. März 2018, rund ein halbes Jahr nach der Bundestagswahl, zu einem drastischen
komplexe Frage. Bis heute ist eine derartige Anstieg des Familiennachzugs kommen wird, wenn der Gesetzgeber nicht einschreitet. Das
Anordnung nicht bekannt gemacht worden, alles scheint geschickt auf die Zeit nach der Bundestagswahl verschoben zu werden.
denn sie existiert offensichtlich nicht. Da gibt
es nichts zu «rätseln». Die Unionsführung
weiss um all das. Das Bundesministerium des Das Berliner Schweigekartell auf, endlich für das Recht zu kämpfen. Ins-
Innern weiss selbstverständlich Bescheid. besondere die Innenpolitiker, von denen wir
Die politische Führung in Berlin weiss es Liebe Angela Merkel, die schmerzhafteste wissen, dass ihnen der gesamte Sachverhalt
in der Gesamtheit. Hier wird ein Schweige- Wahrheit ist doch die, die man verheimlichen bestens bekannt ist. Dass sie Anfragen stel-
kartell gebildet. Hier wird verheimlicht, hier möchte. Wir bitten, ja, wir fordern die Abge- len und dass sie damit die Bundesregierung
wird vernebelt, hier wird vertuscht. ordneten von CDU und CSU nachdrücklich unter Druck setzen, damit sie endlich Farbe
bekennen muss. Wir dürfen dieses Schweige-
Europäische Union Arabische und islamische Staaten kartell nicht weiter zulassen.
An dieser Stelle das sehr treffende Zitat
Öffnet die von Berthold Brecht:
«Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht
Tür, ihr
kämpft, hat schon verloren.»
Rassisten! Hier geht es um unser Recht. Hier geht es
um Gesetze. Hier geht darum, dass die Re-
gierung sich an Recht und Gesetz hält. Und
deshalb, liebe Abgeordnete von CDU und
CSU, kämpfen Sie bitte für das Recht. Und
diejenigen, die glauben, dass die Migra-
tions-Problematik jetzt ausgestanden ist,
weil wir diesen Pakt mit Erdogan geschlos-
sen haben und die Balkan-Route geschlossen
wurde, denen sei gesagt, dass es ein halbes
Jahr nach der Bundestagswahl im September
2017 wahrscheinlich zu einem neuen grossen
Flüchtlingsstrom kommen wird. Mehr dazu
im obenstehenden Kurzartikel.
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

16 Politik

Vier Flüchtlinge,
doch nur eine Person
in der Statistik
Die Webseite «Tichys
Einblick» berichtete unter
Bezug auf eine Anfrage an
das Auswärtige Amt
im Oktober 2016: Das wurde dem Autor persönlich von ei-
Seite 15
«Nach abgeschlossenem Visumsverfah- nem SPD-Mandatsträger, der vor Ort in ei-
ren und Einreise nach Deutschland wird nem Lager tätig war, bestätigt. Pro Monat
dem nachziehenden Ehegatten die Auf- Wenn Sie jetzt meinen, hier würden jetzt wurden je Flüchtling bis Ende 2014 32 Dollar
enthaltserlaubnis von der zuständigen Menschenfeindlichkeit, Unbarmherzigkeit und aufgewandt. Das wurde auf 9 Dollar pro Mo-
Ausländerbehörde erteilt. Ein Asylan- soziale Kälte sprechen: Nein, auch wir möch- nat gekürzt. Essensrationen wurden gekürzt
trag muss daher nicht gestellt werden. ten Menschen in Not helfen, aber hier ein Ar- und es wurde weggeschaut.
Der Familiennachzug stellt somit keinen
tikel aus der FAZ, in dem sich unserer Ent- Lieber Elmar Brok, warum beklagen Sie
Flüchtlingszuzug dar.»
wicklungshilfeminister Peter Müller darüber sich heute darüber und sagen, dass damit die
Der Autor erklärt darauf anhand zweier äussert, dass man den Flüchtlingen vor Ort in Fluchtmotive verstärkt wurden? Warum ist
unterschiedlicher Szenarien, wie man etwa mit dem Faktor 30 Hilfe leisten könnte. die Regierung Merkel, der das vorlag – u.a.
als nachziehendes Familienmitglied
Müller spricht in Bezug auf Hilfsmassnahmen durch eine Lagebeurteilung des Bundes-
aus der Flüchtlings-Statistik des BAMF
in Syrien und den benachbarten Ländern aus: nachrichtendiensts - in Untätigkeit verharrt?
verschwinden kann, obwohl man in
«Jeder Euro erziele dort die dreissigfache
Deutschland lebt:
Wirkung dessen, was hierzulande damit er- Die Freunde Merkels
«Szenario 1: reicht werden kann.» (6) als Brandstifter des Terrors
Eine Vier-Personen-Familie aus Syrien Eine Milliarde in Deutschland wären
macht sich nach Deutschland auf den demnach 30 Milliarden in Syrien. Die Züri- Man kann über vieles fassungslos sein, aber
Weg und stellt hier einen Antrag auf cher Zeitung sprach einmal vom kleineren über einen Punkt ganz besonders: Die deutsche
Asyl. Diesem wird sicherlich stattgege- Faktor 5. Wir wollen uns nicht streiten: Klar Regierung hat nämlich auch weggeschaut, als
ben. Als Ergebnis sind vier Personen nach ist, dass wir vor Ort viel mehr erreichen ihre Verbündeten – allen voran: die USA, Katar,
Deutschland gekommen, werden hier könnten mit den ungeheuren Mitteln, die wir Saudi-Arabien – überhaupt das Abschlachten
versorgt – und tauchen als vier syrische hier ausgeben. Es geht hier nicht um das For- im syrischen Bürgerkrieg möglich gemacht ha-
Flüchtlinge in der Statistik des BAMF auf. dern eines unbarmherzigen Aktes. ben. Am 02. Oktober 2015 erschien auf Seite 2
Szenario 2: der FAZ ein Artikel, in dem die Hintergründe
Der zentrale Auslöser der Krise
Eine Vier-Personen-Familie aus Syrien
entscheidet, dass sich nur der Vater auf Foto: Pavol Frešo (https://

den Weg nach Deutschland macht. Sein Die Regierung hat weggeschaut, als be- commons.wikimedia.
org/wiki/File:Richard_

Asylantrag wird anerkannt und die Fa- reits Ende 2014 eine massive Mittelkürzung Sul%C3%ADk_-2011-.jpg) htt-
ps://creativecommons.org/
milie stellt innerhalb von drei Monaten stattfand im Rahmen des Welternährungs- licenses/by/2.0/deed.en

einen Antrag auf privilegierten Familien- programms der Vereinten Nationen. (7) Inte-
nachzug. Einige Wochen später kommen ressant auch, wie Elmar Brok, der «grosse»
die drei übrigen Personen ebenfalls in CDU-Europapolitiker in Brüssel, am 17.
Deutschland an. Ergebnis: Vier Personen September 2015 folgenden Ausspruch im
sind nach Deutschland gekommen und Deutschlandfunk machte:
werden hier versorgt – in der Statistik
taucht aber nur eine Person als Flücht- «Die Fluchtwelle begann vor zwei-
ling auf.» (13) einhalb Monaten in diesem Umfange Frau Merkel hat
Anscheinend liegen die offiziellen aus dem Mittleren Osten, weil bei- offensichtlich vergessen, wer
Flüchtlings-Zahlen des BAMF niedriger spielsweise die Nahrungsmittelver-
als die wahre Anzahl der neuen Im-
sie gewählt hat und wen sie
sorgung um 40 Prozent abgebaut wur-
migranten. Es stellt sich die Frage, ob beschützen soll. Es ist höchste Zeit
de und weil kein Geld zur Verfügung
der Familiennachzug auch in Zukunft stand. Das ist ein Skandal, dass Eu- aufzuwachen und diese Invasion
nicht statistisch erfasst werden würde, zu stoppen.»
ropa, Amerika, Saudi-Arabien, Katar
sollte es ab dem 16. März 2018 zu einem
Gelder zurückgeschraubt haben und
extremen Anstieg des Familiennachzugs Richard Sulik, ehemaliger slowakischer
hier nicht mehr Geld den Flüchtlingen
kommen. Parlamentspräsident
gegeben wird.» (8)
2019-09-27 10:40 KD: 13173

17
des Bürgerkriegs in Syrien beleuchtet wurden.
Darin hiess es, dass die CIA mit einem Geheim-
budget von einer Milliarde Dollar den syrischen
Widerstand unterstützte:
«Wie viele Syrer die CIA in jordanischen
Trainingslagern ausgebildet hat, ist unklar.» (9)
Laut New York Times seien es 3.000
bis 5.000 und laut Washington Post 10.000
Kämpfer. Darüber hinaus hat ein Terror-Ex-
perte, der bis 2005 im Kanzleramt sass be-
reits im Jahre 2011 gesagt, dass die neue Sy-
rien-Politik Katars – das ist das kleine Land,
in dem bald die Fussball-Weltmeisterschaft
stattfinden wird – letztlich einen Bürgerkrieg
in Syrien auslösen werde. (10)
Viele haben den Kritikern der Flüchtlings-
politik der Regierung früher vorgehalten, es
handle sich dabei um Verschwörungstheorien.
Interessanterweise wird jetzt jemand Präsi-
dent der USA, der die Meinung der «Verschwö-
rungstheoretiker» teilt. Er sagte in einem Fern-
sehinterview auf CBS am 10. Februar 2016:
«Ich spreche mit US-Generälen und die
sagen mir immer wieder: ‚Wir geben Milliar- Das sind Angaben des Aussenministeriums ne Lüge kann grob genug ersonnen werden,
den US-Dollar an Ausrüstung und finanzieller der Vereinigten Staaten, die besagen, dass die Deutschen glauben sie. Um eine Parole,
Hilfe an Leute, die wir nicht kennen. Diese Syrer erst aufgenommen werden nach einer die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Lands-
Gruppen sind wahrscheinlich schlimmer als im Durchschnitt 18 bis 24 Monate währenden leute mit grösserer Erbitterung als ihre wirk-
Assad.’ Assad ist kein Baby, ist kein Unschuldi- Sicherheitsüberprüfung durch mehrere Ge- lichen Feinde.»
ger, ist kein guter Mann, aber wer sind eigent- heimdienste. Wir haben dagegen vollkommen Wie lange wollen wir das Klischee der
lich diese Leute und Gruppen, die wir unter- unkontrolliert Menschen nach Deutschland deutschen Naivität noch bestätigen? Zeit,
stützen? Und noch einmal: Libyen […]» (11) hereingelassen. Viele ohne gültige Ausweispa- unseren Politikern endlich zu zeigen, dass
Das sind Worte des neuen Präsidenten piere, wie wir heute wissen. rechtswidrige Handlungen auch für sie Kon-
der Vereinigten Staaten von Amerika. Das, Die Migrations-Politik Merkels macht sequenzen nach sich ziehen müssen.
was vor einem Jahr noch als Verschwörungs- fassungslos. Es gibt ein Schweigekartell in
theorie galt, allerdings den meisten Leuten Berlin. Die meisten Abgeordneten kennen
aus Sicherheitskreisen schon bestens be- den Sachverhalt und keiner hat sich bislang
kannt war, das sagt heute der neue Präsident getraut, dieses Thema auf die Agenda in Ber-  Quellen:
der USA. Gibt uns das nicht zu denken? lin zu setzen.
Aber wie so oft: Der Brandstifter selbst Die Migrationswelle kam nicht aus dem 1. ARD, «Die Unerwartete», Ausstrahlung im Ersten
löscht eben nicht das Feuer. Saudi-Arabien hat Nichts, plötzlich und unerwartet. am 12. Dezember 2016
ja bis heute keinen einzigen Migranten aufge- Napoleon sagte einmal: 2. Der Journalist von der Tageszeitung «Die Welt»,
Alan Posener, in «Hart aber fair» in der ARD am
nommen. Und die USA kommen noch nicht «Es gibt kein gutmütigeres aber auch kein 5. Dezember 2016
einmal auf 10.000 Syrer. Das Interessante ist: leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Kei- 3. Jan Fleischhauer, in: Der Spiegel: «Sicherheits-
lücke Kanzleramt» vom 1. August 2016
4. FAZ: «Ein Geheimerlass zur Öffnung der Gren-
ze?» vom 21. Januar 2016
Empfohlen 5. Beck›scher Online-Kommentar Ausländerrecht,
Kluth/Heusch 11. Edition Stand: 15.08.2016 Rn.
35-3 6
6. Gerd Müller (CSU) in der Frankfurter Allge-
meinen Zeitung vom 11. März 2016 (Seite 18),
Dieser Text basiert auf «Schnelle Syrien-Hilfe angemahnt - Minister
Müller: Das Geld ist vor Ort dreissig Mal effek-
dem Youtube-Video tiver»
«Merkels Rechts-
7. www.wfp.org, WFP Forced To Make Deeper Cuts
bruch? Unglaubliches In Food Assistance For Syrian Refugees Due To
zur Grenzöffnung & Lack Of Funding, 01.07.2015
zur Migrationswelle 8. deutschlandfunk.de, «Wir schaffen es nicht»,
- Flüchtlinge 2017» 17.09.2015
von Torsten Schulte. 9. FAZ, «Ein Qantum Diplomatie», vom 02.10.2015
Er ist Vorsitzender des
10. zeitschrift-ip.dgap.org, Katars neue Syrien-Po-
Vereins «Pro Bargeld, litik, 01.05.2012
Pro Freiheit». Online
11. Trumps Fernsehinterview am 10. Februar 2016
findet man ihn unter: auf CBS
silberjunge.de oder
12. n-tv.de, Subsidiärer Schutz unter Beschuss - Sy-
pro-bargeld.com rer klagen gegen Flüchtlingsstatus, 18.10.2016
Foto: youtube.com 13. tichyseinblick.de, Familiennachzug – zahlen-
mässig die grosse Unbekannte!, 02.12.2016
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

18 Geopolitik

Migration
George Soros‘
Die von 12 Stiftungen finanzierte Initiative
«European Programme for Integration and
Migration» (EPIM) des Milliardärs George
für grenzenlose
Soros will unbegrenzte und ungehinderte
millionenfache Einwanderung nach ganz
Europa durchsetzen. Dabei geht es der
EPIM weder um humanitäre Hilfe für Men-
schen in Not noch um die Interessen der
europäischen Bevölkerung. Die Migrations-
ströme folgen einer geplanten Agenda
EPIM nimmt gezielt Einfluss auf Entschei-
dungsträger in der EU, stattet hunderte
NGOs finanziell aus und schult deren Mit-
glieder für die Tätigkeit als Pro-Migra-
tions-Aktivisten
Schon 2014 wurde von EPIM offiziell zugege-
ben, man wolle «die europäischen Bürger
beruhigen und die Skeptiker der ‚Mitte‘ ge-
winnen, indem man ihnen Erfolgsstorys der
Migranten in den Medien präsentiert»
Es war ebenfalls von EPIM geplant, selbst
vorsichtige Kritiker der Masseneinwan-
derung mit Vorwürfen des «Extremismus», Foto: vimeo.com
«Nationalismus» und «Populismus» in ein

Die Kernzelle der


negatives Licht zu rücken
Die übergeordneten Pläne der Globalstrate-
gen zielen darauf ab, die Migrations-Krise

Massenmigration
ausnutzen, um den EU-Mitgliedsstaaten die
souveräne Bestimmung über ihre Grenzen
aus der Hand zu nehmen

B
ereits im Jahr 2005, lange vor den l eine migrationsfreundliche Rich- l diese NGOs für ihre Tätigkeit zu schu-
aktuellen Migrationsströmen, tungsänderung der europäischen Politik auf len und in einem Netzwerk miteinander zu
gründete der sich philanthropisch EU-Ebene zu erreichen verbinden, um auf Öffentlichkeit und Politik
gebende US-Multimilliardär Geor- l Gelder an Nichtregierungsorganisatio- im Sinne der Stiftungsziele einzuwirken
ge Soros mit seiner Stiftungsgrup- nen (NGOs), die sich um Migranten kümmern, Es scheinen auf den ersten Blick humane
pe «Open Society Foundations» im Bunde mit auszuschütten Ziele zu sein, wenn idealistische Menschen in
zwölf weiteren superreichen Stiftungen das
«European Programme for Integration and
Migration» (EPIM), zu der auf deutscher Sei-
te die Robert Bosch Stiftung gehört. Mit der
gebündelten Kraft schier unbegrenzter finan-
zieller Ressourcen ging diese Initiative seither
daran, wie die investigative Journalistin Frie-
derike Beck formuliert, «aus Europa einen
Migrations- bzw. Einwanderungskontinent
zu machen.» 1 Zu den verschlungenen Aktivi-
täten dieses Soros-Netzwerkes wurde in der
letzten Ausgabe der ExpressZeitung (Feb-
ruar/2017) im Artikel «Migration nach Plan»
bereits einiges dargestellt. Dies soll hier in
Bezug auf Europa fortgesetzt werden.

Ziele der EPIM

Erklärtes Ziel der Stiftungsinitiative EPIM


ist, wie ein eigenes Video3 erklärt:
2019-09-27 10:40 KD: 13173

19

Netzwerk
Migration nach Europa
Soros-Verbündete:
«Her mit den Flüchtlingen,
egal wie viele»
Die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot,
welche den deutschen Bundespräsidenten
auch schon mal auf Staatsbesuchen
begleitet, bewegt sich seit vielen Jahren in
US-amerikanischen und transatlantischen
Einrichtungen (Deutsche Gesellschaft für
Auswärtige Politik, German Marshall Fund,
European Council on Foreign Relations). Für
die Verlautbarungen Guérots, welche die
Migrationspolitik betreffen, ist bedeutsam,

Ein spezieller Werbefilm «Warum sich engagieren?» ruft NGOs zum Engagement auf und verspricht am Ende
eine Schatzinsel mit grossen Schatztruhen voller Geldstücke.

Schon Soros‘ Jobanzeige spricht von Lobbyarbeit für Migration


Soros nutzt sein Vermögen, um völlig ungeniert Fördergelder im Sinne seiner Agenda an ihm geneh- Foto: Heinrich-Böll-Stiftung (https://commons.wikimedia.
me Pro-Migrations-Organisationen zu vergeben, die von seinem Mitarbeiterstab als geeignet aufge- org/wiki/File:Ulrike_Gu%C3%A9rot_2.jpg) https://creati-
vecommons.org/licenses/by-sa/2.0/deed.en
spürt worden sind. In einem Bewerbungsformular wird ein «Program Officer, Migration für Europa»
gesucht. Laut der Anzeige wird die zukünftige Tätigkeit dieser Soros-Mitarbeiter so umrissen: dass sie als «Seniorpartnerin Deutschland»
«Der Programmmitarbeiter wird Teil des Migrationsteams der Open Society Initiative für Eu- mit George Soros‘ «Open Society Initiative for
ropa sein und an der aktiven Umsetzung des Aktivitäten-Portfolios arbeiten, das Migration Europe» zusammenarbeitet. Bei einem Auftritt
und Inklusion beinhal- bei re:publica im Mai 2015 unterbreitete
tet. Die Hauptarbeit Guérot die weiteren Pläne, die sie für uns alle
konzentriert sich auf hatte: «Wir haben uns etwas ganz Grosses
das Thema «Vergabe vorgenommen – nämlich den kompletten
von Spendengeldern an Umbau von Europa. Die Vereinigten Staaten
Organisationen der Zi- von Europa – das war gestern. Europäische
vilgesellschaft» und da- Republik – das ist morgen!»
rauf, politische Anhän- In einem Manifest, das Guérot mit dem
gerschaft und Allianzen österreichischen Schriftsteller Robert Menasse
aufzubauen und ab und verfasste, schrieben die beiden:
zu auch politische Lob- «Weg mit den Grenzen. Her mit den
byarbeit in ausgewähl- Flüchtlingen, egal wie viele, egal wie viele,
ten europäischen Län- egal woher sie stammen. […] Jeder Mensch
dern durchzuführen.» muss in Zukunft das Recht haben, nationale
Grenzen zu durchwandern und sich dort
Quelle: Friederike Beck; Die geheime Migrations-Agenda, 2016, Rottenburg, Kopp-Verlag niederlassen zu können, wo er will.»

den NGOs, die sich der Hilfe für notleidende den europäischen Staaten in der Regel bestens geht um unbegrenzte und ungehinderte milli-
Menschen verschrieben haben, finanziell und gesorgt. In Soros´ Terminologie werden schutz- onenfache Einwanderung von Migrationswil-
argumentativ unterstützt werden, um für eine bedürftige Flüchtlinge, Asylsucher, Migranten, ligen gleichsam als Menschenrecht, gegen das
Änderung einer hartherzigen Abgrenzungs- Reisende und Immigranten bewusst gleichge- der einheimischen Bevölkerung kein Einspruch
haltung in Staat und Gesellschaft zu kämpfen. setzt. Man unterscheidet absichtlich nicht zwi- bleibt. Die Ereignisse seit dem Sommer vor-
Doch es geht für Soros und sein Netzwerk gar schen zeitlich begrenzt aufzunehmenden und letzten Jahres zeigen, wie erfolgreich Soros und
nicht um die wegen wirklicher Verfolgung und zu schützenden Kriegsflüchtlingen, politisch
Todesgefahr Asyl Suchenden; für sie wird ja in Verfolgten und reinen Armutsmigranten. Es
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

20 Geopolitik

Foto: vimeo.com

EPIM stattet hunderte Nichtregierungsorganisationen finanziell mit Millionen von Euro aus. Zudem weitet EPIM durch seine Kontakte zu
politischen Entscheidungsträgern seinen Einflussbereich aus und lobbyiert für mehr Einwanderung in europäische Länder.

Foto: vimeo.com
Seite 19

sein Netzwerk insbesondere in Deutschland


schon gewesen sind.

Werbung der NGOs und Schulung

Ein spezieller Werbefilm «Warum sich en-


gagieren?»4 ruft NGOs zum Engagement auf.
Er zeigt, dass auf NGO-Vertreter, die sich mit
den Themen «Stimme der Migranten», «Me-
dien und Migranten» und «Migranten ohne
Papiere» beschäftigen, am Ende eine Schat-
zinsel mit drei grossen Schatztruhen voller
Geldstücke wartet. Macht man sich also für
solche Themen zum Lobbyisten, hat man we-
niger Geldsorgen. Auf diese Weise werden die
ja finanziell immer klammen und auf Spenden
angewiesenen Hilfsorganisationen gelockt
und dann für die Ziele der EPIM eingespannt. Der Umgang der Stiftungen mit Nichtregierungsorganisationen (NGOs) wird im EPIM-Video erklärt: NGOs
Wurde eine Organisation nach einer Be- sollen finanziert (grant-making), Kapazitäten aufgebaut (capacity-building) und deren Mitarbeiter von den
Stiftungen beeinflusst werden (networking). So steuern die milliardenschweren Stiftungen die nach aussen
werbung bei EPIM als förderungswürdig
unabhängig wirkenden NGOs.
akzeptiert, so beginnen Einladungen nach
Brüssel oder andere Hauptstädte Europas zu
speziellen Schulungen. «Wir geben nicht ein- EU, das Erlernen von Methoden der struktu- dass EPIM eine riesige Struktur aufgebaut
fach nur Geld an Gruppen, sondern rufen sie rellen Stärkung von NGOs (Evaluierung, Geld- hat: Das EPIM-Partnernetzwerk hat nach
zusammen und entwickeln ihre Fähigkeiten beschaffung, Netzwerkarbeit, Entwicklung von Angaben der beteiligten Robert Bosch-Stif-
in Workshops» sagt Juliet Prager, ehemalige Partnerschaften), um Erfolgsüberprüfung, die tung seit seiner Gründung mittlerweile
EPIM-Vorsitzende.5 In speziell auf die jewei- Erstellung von Lernmaterial etc. Ausserdem mehr als 450 Organisationen in 45 europä-
lige NGO zugeschnittenen Workshops geht es werden spezielle Berufsgruppen wie Anwälte ischen Staaten und Migranten-Herkunfts-
um die Verbesserung der kommunikativen Fä- und Richter in die Überzeugungsarbeit und in ländern als Partner aufgenommen und mit
higkeiten und Kommunikationsstrategien, die Schulungen eingebunden.5 Finanzen ausgestattet! Darüber hinaus wur-
Arbeit mit den Medien, um Lobbying bei der Obwohl sich die angegebenen Zahlen je den 55 Konferenzen durchgeführt und 35
EU und das Erstellen von Nachrichten für die nach Quelle unterscheiden, wird deutlich, Publikationen veröffentlicht.6 Nach eigener
2019-09-27 10:40 KD: 13173

21
EPIM-nahe Denkfabrik in Brüssel
für Abschaffung der Grenzen
Die EPIM-Initiative hat sich nicht nur ein ern und Argumente, die sich darauf konzen- Belgien, eines der 12 Mitglieder von EPIM.
NGO-Netzwerk aufgebaut, sondern ist auch trieren, sich hinter nationalen Grenzen zu Sie allein hat 2014 vom Budget des EPC von
mit einen EU-nahen Think-Tank in Brüssel verstecken. Was für einige EU-Bürger verlo- 2.160.000 € 17% getragen; 33% kamen von den
eng verbunden, dem «European Policy Cent- ckend sein kann, könnte die nationalen poli- übrigen Mitgliedern, 11% von der EU.15
re (EPC)», das EPIM mit Materialien, Analysen tischen Debatten noch mehr als jetzt schon
und Argumenten für die Migration ausstattet. Die Gremien der EPC-Denkfabrik sind von
vergiften und einem europäischen Kernsymbol
EU-Leuten durchsetzt. Präsident ist Herman
«Die thematisch fokussierten Analysen haben noch mehr Schaden zufügen: der grenzenlo-
Van Rompuy, Ex-Präsident des Europäischen
das Ziel, die Lobby-Arbeit zu unterstützen, sen Union. Die Folgen einer dauerhaften Wie-
dereinführung von Grenzkontrollen […] wären Rates. Im Verwaltungsrat, in dem auch der
die von den Organisationen verrichtet wird,
die bei EPIM engagiert sind, indem EPC In- für die EU und ihre Bürger erdrückend.»13 EPIM-Vorstand Stefan Schäfers vom Strategi-
formationen liefert, angefangen bei jüngsten schen Partner König-Baudouin-Stiftung mit-
Das EPC wird von z. Zt. 345 Mitgliederorgani-
politischen, gesetzgeberischen und rechtli- wirkt, in der Generalversammlung und dem
sationen unterstützt: grossen internationalen
chen Initiativen auf EU-Ebene, die für die drei Beirat sitzen viele ehemalige Kommissare,
Konzernen, Berufs- und Wirtschaftsverbän-
Hauptthemengebiete von EPIM relevant sind: den, finanzstarken Stiftungen, 78 diploma- Direktoren, Beamte und Parlamentarier der
1) Asyl-Sucher, 2) Migranten ohne Papiere und tischen Vertretungen, übernationalen Orga- EU.16 Ehrenpräsident des Beirates ist Peter
3) Gleichberechtigung, Integration und sozi- nisationen wie dem Europäischen Rat, EFTA, Sutherland, Ex-EU-Kommissar, führendes Mit-
ale Inklusion von schutzbedürftigen Migran- IWF, NATO, Weltbank WHO und religiösen glied der Bilderberger, der Trilateralen Kom-
ten.»12 mission17 und als Sonderberichterstatter des
Verbänden wie der Evangelischen Kirche in
In einer Verlautbarung vom Oktober 2015 z. B. Deutschland und der Kommission der Bischofs- UN-Generalsekretärs für Internationale Migra-
warnten EPC/EPIM: konferenzen in der EG.14 Ein besonders wich- tion globaler Vorantreiber der Massenmigrati-
«Die Schengen-Krise wird mit grosser Sicher- tiges Mitglied, ein sogenannter «strategischer on. Im EPC wird offenbar vorgedacht und vor-
heit zukünftig populistische Debatten befeu- Partner», ist die König-Baudouin-Stiftung in bereitet, was in der EU Realität werden soll.

Ist die Krise gewollt?


Werden die Flüchtlinge und die hiesige Be-
völkerung gegeneinander ausgespielt? Seit
1945 gab es über 100 Kriege und niemals
folgten derartige Flüchtlingsströme. Im
Dezember 2014 wurden der UN Mittel für
die Versorgung der vom Krieg betroffenen
Menschen gestrichen: Weit über 50%! Die
Menschen hungern vor Ort und sind letz-
ten Endes gezwungen zu fliehen! Werden
Menschen etwa Hilfen verweigert, um sie
geziehlt in die Flucht zu treiben?

europaweit Personal geschult, das sich für


Migration nach Europa auf vielen Ebenen
einsetzt. Hier kann das Ausmass des Appa-
rates, der über Jahre aufgebaut wurde, nur
angedeutet werden. Man muss sich vor Au-
gen halten:
«Hunderte von Organisationen und tau-
sende von Menschen arbeiten mit denselben
Schulungsmaterialien, werden wieder und
wieder zusammengerufen, sprechen nun-
Darstellung hat EPIM bis 2011 3,6 Millionen mehr und mehr nationale Kompetenzen mehr dieselbe Sprache, nutzen dieselben
Euro an 24 NGOs und 31 Projekte ausbezahlt, in die Brüsseler Bürokratie des EU-Super- Schlüsselbegriffe: Ein machtvolles Netz-
die auf seiner Linie liegen. 3 Millionen gin- staats verlagert wurden. Alle unter dem werk steht den Kräften, die Lobbyarbeit für
gen 2013 - 2015 in zehn Projekte.7 Friederike Dach der EPIM vereinten Stiftungen haben Migration nach Europa machen, zur Verfü-
Beck listet 67 Organisationen auf, die am fi- ein zentrales Büro in Brüssel, in dem sie zu- gung! Die Tatsache, dass die von der super-
nanziellen Tropf von EPIM hängen; sie kön- sätzlich organisiert sind. Dort laufen alle Fä- reichen Weltelite seit Langem finanzierten
nen bei ihr eingesehen werden.1 den zusammen. Die räumliche Nähe zu den und gesteuerten NGOs bisher unter jedem
EU-Institutionen mache, so EPIM-Vorstand medialen Schirm hinweggleiten konnten,
EPIM-Zentrale Brüssel Stefan Schäfers von der «König Baudouin spricht nicht für die Unabhängigkeit unserer
Stiftung», die Lobby-Arbeit effektiver.1 Medien.» (Friederike Beck)1
Der zentrale politische Ansatzpunkt des Die Soros-Initiative EPIM hat seit 2005
EPIM-Netzwerkes ist natürlich Brüssel, da kontinuierlich und äusserst professionell Quelle: fassadenkratzer.wordpress.com
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

22 Geopolitik

EPIMs Manipulation
der öffentlichen Meinung

A
uf einer Veranstaltung in Brüssel
am 4. und 5. November 2014 be-

Foto: vimeo.com
handelte das «Netzwerk europä-
ischer Stiftungen» (NEF), in dem
die EPIM-Stiftungen organisiert
sind, die von EPIM vorgebrachte Thematik:
«Das Narrativ (die Erzählweise) über Migra-
tion ändern – das wirtschaftliche und gesell-
schaftliche Potential willkommen heissen» -,
wovon auf einer EPIM-Seite berichtet wird:
«Die Veranstaltung gab politischen Ent-
scheidungsträgern und Philanthropen Raum,
Wissen über die Herausforderungen der EU
auszutauschen und potentielle neue Part-
nerschaften aufzubauen. EPIM-Geschäfts-
führer Stefan Schäfers moderierte die Sit-
zung, auf der auch Marc Richir von der
Europäischen Kommission (Generaldirek-
tion Migration und innere Angelegenheiten),
Heather Grabbe, Open Society European
Policy Institute (OSEPI) (Anm.: Der EU-po-
litische Arm von George Soros´ Open Society
Foundations) und Sunder Katwala, British
Future, auftraten. Ein Erklärungsvideo der EPIM warnt vor
Es war eine pragmatische und lösungs- «populistischen» Parteien wie der Schweizer SVP.
orientierte Diskussion, die sich mit einigen
wichtigen Fragen auseinandersetzte: Welche
Rolle können Stiftungen spielen; mit welcher
Ebene des Narrativs (Anm.: der Erzählweise)
befassen wir uns; und wie können wir die gif-
tige Debatte über Migration umdeuten?» 10
Also die Soros-Initiative EPIM sitzt mit
dem Soros-EU-Institut OSEPI, der von So- Partnerschaften (mit der EU) aufbauen und EU besser verkaufen kann» (Friederike Beck),
ros mitfinanzierten11 Denkfabrik British Fu- die «giftige» Ablehnungs-Debatte in der Be- damit alle «das wirtschaftliche und gesell-
ture und dem EU-Kommissar für Migration völkerung durch eine andere Erzählweise schaftliche Potential willkommen heissen»,
zusammen, um zu überlegen, wie man neue verändern, also «wie man Migration in die wie es im obigen Tagungsthema heisst.

EU will massiven Import von Menschen


gegen den Willen der Bevölkerung
Das Europäische Parlament widmete sich schon Polen betreffen.» etwas Positives an. Verstärkte Anstrengungen
2008 Plänen, die Zuwanderung nach Europa Der Bericht für das EU-Parlament war aller- zur Eingliederung der Zuwanderer seien daher
zu intensivieren. Im Bericht «Zuwanderung dings nicht so realitätsblind anzunehmen, dass notwendig, so Francoise Castex (Anm.: Mitglied
als Lösung?» wurde damals geraten, ein hohes solche Zahlen ohne Widerspruch der Bevölke- des EU-Parlaments) in ihrem Berichtsentwurf.»
Zuwanderungsniveau von ca. 2 Millionen Men- rung hingenommen würden. Verstärkte Integ- Die EU fördert Immigration, anstatt den Rückgang
schen pro Jahr zu halten: rationsanstrengungen müssten daher Teil der der einheimischen Bevölkerung zu bekämpfen,
«Laut einer Veröffentlichung der EU-Kommis- Politik sein: obwohl sie statistisch weiss, dass die Mehrheit
sion wären bis zum Jahr 2050 rund 56 Millio- «Allerdings stellen sich in den meisten Staa- der EU-Bürger eine Zunahme der Einwanderung
nen Arbeitsimmigranten notwendig, um den ten auch deutliche Probleme hinsichtlich der ablehnt. Das zeigt: Die EU arbeitet wissentlich
Rückgang der ‚einheimischen‘ Bevölkerung in- Integration von Zuwanderern und den damit gegen die Interessen ihrer Bevölkerung.
nerhalb der EU zu kompensieren. Dies würde verbundenen Ängsten der Bevölkerung. Laut
besonders grosse Länder mit niedriger Gebur- Eurobarometer-Umfragen sehen nur rund 40 Quelle: Friederike Beck; Die geheime Migra-
tenrate wie Deutschland, Spanien, Italien und Prozent der Bevölkerung die Zuwanderung als tions-Agenda, 2016, Rottenburg, Kopp-Verlag
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Das Stiftungsnetzwerk der 12:


23
Gründer: Gründer: 9. D
 iana Princess of
Budget pro Jahr:
1. The Atlantic Chuck Feeney, Der portugiesisch- Wales Memorial
135,3 Mio Euro
Philanthropies ein US-irischer 5. Calouste armenische Fund
Milliardär Gulbenkian Ölmagnat Calouste
Foundation Sarkis Gulbenkian 10. Robert Bosch Vermögen:
Stiftungs­vermögen: Vermögen: Stiftung 1,2 Mrd Euro
1,4 Milliarden 2,8 Mrd Euro Geschätztes Vermö-
Dollar 11. O
 pen Society gen des Vorsitzen-
6. The Joseph
Budget pro Jahr: Foundations den George Soros:
2. Barrow Cadbury Rowntree
11 Mio Euro 24,2 Mrd Dollar
Trust Charitable Trust
3. Compagnia Vermögen: 7. King Baudouin Budget pro Jahr: 12. L
 a Caixa
di San Paolo ca. 5,1 Mrd Euro Foundation 30 Mio Euro Foundation

4. Fondation Vermögen: Vermögen: Diese Stiftungen finanzieren die vollständige


8. OAK Foundation
Bernheim 1,53 Mrd Euro 3,16 Mrd Euro Öffnung der Grenzen Europas für Migranten!

Dies zeigt, wie die von superreichen Glo- anscheinend als zu sehr mit ihrem Überleben in Deutschland schnell zum Verstummen
balisten gesteuerten Stiftungen und NGOs im beschäftigt oder zu apathisch eingeschätzt bringt. Typisch für ein solches Vorgehen sind
Verein mit der Politik die Diskussionen in der wird, um sie berücksichtigen zu müssen. Ein Aussagen des britischen EPIM-Mitarbeiters
Öffentlichkeit beeinflussen, wie die «öffent- ungeheures Manipulationsmanöver mit Hilfe und konservativen Europaabgeordneten Sa-
liche Meinung» in ihrem Sinne schliesslich des politisch-medialen Komplexes! jjad Karim, der bei einer EPIM-Konferenz
hergestellt wird. Es geht nicht um die Wahr- sagte:
heit, sondern um Manipulation des Bewusst- Ausschaltung des Widerstandes «Heute bin ich wirklich zutiefst beun-
seins der Menschen, um die eigenen Ziele zu der Bevölkerung ruhigt darüber, wo wir uns als Kontinent
erreichen. Die Meinungsbildung über Strate- befinden. Es ist für mich klar, dass es eine
gie und Taktik des Vorgehens gestaltete sich Schon 2014 wusste die EPIM, dass die wachsende, extrem ungesunde Form von
indessen offenbar nicht ganz einfach. So kam einheimische europäische Bevölkerung eine Nationalismus gibt, der in einfach allen Mit-
die Gruppe «zu dem Schluss, dass es bes- solche Massenmigration nicht klaglos hin- gliedsstaaten der gesamten Europäischen
ser sei, anstatt eine neue Erzählweise über nehmen würde. Ihr Widerstand wird jetzt Union auftritt. Man muss nur das Wahlver-
Migration zu konstruieren und diese gegen dadurch weitgehend ausgeschaltet, dass er halten anschauen und die steigenden ext-
eine andere auszutauschen, wir alle die ver-
schiedenen Narrative berücksichtigen soll-
ten und in eine Langzeit-Strategie investie-
ren sollten, die dafür arbeitet, die toxischen
Faktoren der Debatte genau zu verstehen.
Eine Reihe von Kommentaren und Fragen
aus der Zuhörerschaft drückten den drin-
genden Bedarf für Aktionen vor Ort auf einer
philanthropischen Ebene aus, um diese Nar-
rative zu ergänzen. Die Sprecher teilten mit,
um das zu erreichen, müssten wir die euro-
päischen Bürger beruhigen und die Skepti-
ker der ‚Mitte‘ gewinnen, indem man ihnen
Erfolgsstorys der Migranten in den Medien
präsentiert, zusätzlich zu Zahlen und Fakten.
Wir können kollektiv lernen, wie wir ef-
fektiv die Stereotypen über Migration in den
Nachrichten und in der Gesellschaft ändern
können, indem wir mehr mit den Medien
selbst zusammenarbeiten, mit anderen Stif-
tungen und den EU-Institutionen.» 10
Man will also eine differenzierte Lang-
zeit-Strategie ausarbeiten, die durch Akti-
onen vor Ort, welche bei den Menschen die als fremdenfeindlich, rassistisch und fa- remistischen Aktivitäten beobachten, die
Gefühlsebene für Humanität und Nächs- schistisch diffamiert wird. Die geringen beginnen aufzutreten. Deswegen ist es be-
tenliebe ansprechen, ergänzt werden soll. Restbestände von Faschisten, die es in der sonders bedeutsam, dass wir hier über Ein-
Als richtige Adressaten dafür sieht man die Gesellschaft gibt, werden überzeichnet und wanderung reden und im Besonderen über
skeptische Mittelschicht, die man durch aufgebläht dargestellt, und selbst die grosse den Teil der Einwanderer, die sich in einer
Storys von erfolgreichen Migranten gewin- Zahl der fremdenfreundlichen und hilfsbe- Situation ohne Papiere befinden, und wie wir
nen will. Das wird von EPIM offiziell zuge- reiten Bürger, die nur eine Differenzierung mit diesen Menschen umgehen und sie be-
geben! Die Oberschicht wird wohl auf der und Beschränkung auf integrierfähige Zah- handeln. Es ist in der Tat so, dass wie heute
Seite der Migration verortet, während die len anmahnen, werden in die rechtsextreme
grosse arbeitende oder arme Unterschicht Ecke gestellt, was die Menschen besonders
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

24 Geopolitik
Seite 23

keine ehrliche offene und transparente De-


batte über Immigration in der EU haben, und
solange wir nicht damit auf offene und ehr-
liche Weise umgehen, insbesondere indem
wir die wirtschaftlichen Gründe für Einwan-
derung in die Europäische Union darlegen,
solange wir nicht damit auf dieser Basis um-
gehen, fürchte ich, dass wir einfach nur eine
Bewegung hin zum Extremen sehen werden
auf der Grundlage dessen ,was man als Po-
pulismus bezeichnet, aber ich sehe es nicht
als Populismus, ich sehe es als reinen Extre-
mismus. Punkt.» 9
Uns wird hier wörtlich bestätigt, dass die
EU-Strategen schon 2014 planten, Gegner
der Masseneinwanderung als extremistisch,
populistisch oder rechts zu diffamieren!
Friederike Beck stellt aus ihren Recherchen
über die EPIM-Aktivitäten in Brüssel fest: die eine jede EPIM-Veranstaltung würzen. werden diese Behauptungen selbstverständ-
« ‚Racism is on the rise´, ‚Populism/extre- Solche Rhetorik ist der Tapetenkleister, der lich nie, dienen sie doch zur Selbstlegitimie-
mism is growing´ (Rassismus ist am Zuneh- die NGOs zusammenhält, die dank EPIM ein rung.»1
men, Populismus/Extremismus am Wachsen) gutes Auskommen haben und in Brüssel bei
– das sind Standard-Beschwörungsformeln, Konferenzen hofiert werden. Wirklich belegt Quelle: fassadenkratzer.wordpress.com

Der Drang nach


W
ie bereits in unserem Ar-
tikel «Migration nach
Plan» (Februar 2017) dar-

dem EU-Superstaat
gestellt, forderte Soros am
26.9.2015 auf seiner Inter-
netpräsenz, eine einheitliche EU-Asyl- und
Migrations-Agentur zu schaffen, die alle Ent-
scheidungen zur Lenkung und zum Schutz
der Migranten übernehmen solle – was be-
deuten würde, den EU-Mitgliedsstaaten die
souveräne Bestimmung über ihre Grenzen
aus der Hand zu nehmen und an eine zentrale
Brüsseler Asyl- bzw. Immigrationsagentur zu
übergeben. Die Krise bietet also eine weitere
Gelegenheit, die zentralistischen Strukturen
in der EU auszuweiten.
Soros hatte schon fünf Tage zuvor Moha-
med A. El-Erian, dem Chef-Wirtschaftsberater
der Allianz und Barack-Obama-Berater, auf
seiner Webseite Gelegenheit gegeben, in das-
selbe Horn zu stossen:
«Die derzeitige Situation könnte auch den
Katalysator liefern, um entscheidenden Fort-
schritt in der unvollständigen politischen, in-
stitutionellen und finanziellen Architektur zu
machen. Und sie könnte Europa dabei anspor-
nen, die politischen Hindernisse zu überwin-
den, welche die Lösung langjähriger Probleme
blockieren. […] Sie kann Europa sogar zur Mo-
dernisierung seines Regierungssystems trei-
ben, welches ein paar kleinen Ländern erlaubt,
Entscheidungen zu torpedieren, die von der
grossen Mehrheit der EU-Mitglieder unter-
stützt werden.» 18
In einer von der Generaldirektion für In-
nenpolitik der EU-Kommission in Auftrag
2019-09-27 10:40 KD: 13173

25
Foto: Tobias
Kleinschmidt

Krisen erschaffen – Ziele verschleiern – Teilen und herrschen (https://de.wi-


kipedia.org/
wiki/Datei:Jo-
achim_Gauck_
(2014).jpg)
EURO-KRISE ASYL-KRISE https://crea-
tivecommons.
GRÜNDE FÜR DIE GRÜNDE FÜR DIE ÖFFENTLICHKEIT: org/licenses/
ÖFFENTLICHKEIT: - Flucht vor Krieg by/3.0/de/
deed.de
- Kapitalismus - Humanitäre Hilfe der westlichen
- Gier Bevölkerung
- Spekulation DIE UNERKANNTEN GRÜNDE:
DIE UNERKANNTEN -S  trategische militärische Schläge zur
GRÜNDE: Auslösung der Flüchtlingsströme
- G ezielte Erzeugung - Gewachsene Strukturen des
der Krise durch Empfängerlandes durch die massive
das Zentralbanksystem Einwanderung zerstören
Joachim Gauck:
- Schuldenunion
- Abschaffung des Bargelds -D  urch Armut und unüberbrückbare kulturelle Gegensätze Krisen sollen
- Macht-Zentralisierung der EU Konflikte zwischen Immigranten und einheimischer
Bevölkerung schüren
Vereinheitlichung Europas
- Diese Konflikte ausnutzen, um die Überwachung und beschleunigen
Kontrolle des Staates zu erweitern
Dass die EU Krisen ausnutzen
müsse, um ihre Macht zu
zentralisieren, stellte der
gegebenen Studie von 2015 mit dem Titel «Das vor. […] Konkret schlägt die EU-Kommission
gemeinsame europäische Asylsystem weiter- dazu vor, das Europäische Unterstützungs- ehemalige Bundespräsident
entwickeln» spricht man von der büro für Asylfragen (EASO) von einer einfachen Joachim Gauck in einer
«Möglichkeit, eine EU-Migrations-, EU-Agentur in eine Agentur mit Entschei- Grundsatzrede vom Februar 2013
Asyl- und Schutz-Agentur (EMAPA) einzu- dungsbefugnissen umzuwandeln, die in jedem in Bezug auf die Eurokrise klar:
richten. Die Agentur würde zentralisierte Land künftig einen Ableger haben soll und die «Wir brauchen eine weitere
EU-weite Entscheidungen über Asylanträ- auch Einsprüche gegen die jeweiligen Beschei- innere Vereinheitlichung. Denn
ge machen. Die Möglichkeit einer freien de bearbeiten wird. Dies würde einen einzigen ohne gemeinsame Finanz-
Wahl, welche die Vorlieben der Asyl-Sucher und zentralisierten Entscheidungsmechanis- und Wirtschaftspolitik kann
berücksichtigt und beiträgt zu ihrer nach- mus schaffen.»21 eine gemeinsame Währung
folgenden Integration in der zukünftigen Fazit: George Soros und sein von Stiftungen
nur schwer überleben. Wir
aufnehmenden Gesellschaft, diese Mög- finanziertes Migrations-Programm EPIM besit-
brauchen auch eine weitere
lichkeit würde auch sekundäre Bewegun- zen grossen Einfluss in der Europäischen Union
Vereinheitlichung unserer
gen [der Asylbewerber] reduzieren.» 19 und statten hunderte NGOs mit üppigen Geld-
Die Studie verfasste neben dem 1983 ge- geschenken aus, um die Meinung der breiten Aussen-, Sicherheits- und
gründeten EU-eigenen Think-Tank «Center Bevölkerung zu beeinflussen. Die Befürwortung Verteidigungspolitik, um gegen
for European Policy Studies» (CEPS) auch eine unkontrollierter Masseneinwanderung soll von neue Bedrohungen gewappnet
Miss Garlick, Stipendiatin der Open Society den unabhängig wirkenden NGOs als humani- zu sein und einheitlich und
Foundations von George Soros. täre Willkommenskultur verkauft werden. An effektiver auftreten zu können.
Am 5.4.2016 meldete «Die Welt»: den Aussagen der Akteure an EPIMs Spitze wird Wir brauchen auch gemeinsame
«In der Brüsseler EU-Kommission gibt es jedoch deutlich: Der durch die Migranten ent- Konzepte auf ökologischer,
konkrete Überlegungen, die Entscheidung über standene Ausnahmezustand soll dazu führen, gesellschaftspolitischer –
Asylverfahren künftig nicht mehr den einzel- weitere Kompetenzen der Nationalstaaten nach Stichwort Migration – und nicht
nen Mitgliedsländern zu überlassen, sondern Brüssel zu verlagern, um die seit Jahrzehnten ge-
zuletzt demografischer Ebene.»
in europäische Hände zu legen. Das geht aus schmiedeten Pläne der Globalisierungsstrategen
einer Mitteilung der EU-Kommission mit dem zu erfüllen. Quelle: Friederike Beck; Die geheime
Titel ‚Reform des europäischen Asylsystems Migrations-Agenda, 2016, Rottenburg,
und Stärkung legaler Wege nach Europa‘ her- Quelle: fassadenkratzer.wordpress.com Kopp-Verlag

Quellen:
1. info.kopp-verlag: Friederike Beck: Das Netzwerk für Migration now-available/&prev=search
2. https://fassadenkratzer.wordpress.com/2016/04/14/gelenktes-fliehen- 13. http://www.epim.info/wp-content/uploads/2015/10/EPIM-EPC-Update_
verursachung-und-steuerung-von-flucht-und-migration/ OCTOBER2015.pdf
3. https://vimeo.com/64067114 14. http://www.epc.eu/members_list.php&prev=search
4. https://www.youtube.com/watch?v=HpdU72Z0Xpc 15. http://www.epc.eu/about_financing.php
5. http://www.epim.info/what-we-do/capacity-development/ 16. http://www.epc.eu/&prev=search
6. http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/html/4579. 17. https://lobbypedia.de/wiki/European_Policy_Centre#cite_note-1
asp?version=mobile 18. https://www.project-syndicate.org/commentary/refugee-reform-europe-
7. http://www.epim.info/&prev=search by-mohamed-a--el-erian-2015-09?barrier=accessreg
8. https://www.youtube.com/watch?v=au-Pu_F328Q 19. http://www.europarl.europa.eu/RegData/etudes/STUD/2015/519234/
9. https://www.youtube.com/watch?v=MLN9l6Cwg3Q IPOL_STU%282015%29519234_EN.pdf
10. http://www.epim.info/2014/11/epim-discusses-changing-the-narrative-on- 20. http://www.migrationpolicy.org/&prev=search
migration-at-europhilantopics/ 21. https://www.welt.de/politik/ausland/article154000871/Europaeische-
11. http://www.britishfuture.org/about/funders/ Union-will-Asylverfahren-an-sich-ziehen.html
12. http://www.epim.info/2015/02/january-2015-epc-policy-update-for-epim-
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

26 Geopolitik

George Soros kündigt «Neue Weltordnung» mit


China an
Im Interview mit der Financial Times spricht George Soros über einen
kommenden Kollaps des Dollars, der zu einer «Neuen Weltordnung»
mit China und einer Weltwährung führen soll. Bei einem hochrangigen
Strippenzieher wie Soros gilt es stets, zwischen den Zeilen zu lesen,
denn er deutet seine Ziele in einer äusserst subtilen Sprache an.

EU-Sanktionen führen zu humanitärer Katastrophe


und Verschärfung der Flüchtlingsströme
D er Rat der Europäischen Union verlänger-
te im Mai 2016 die Sanktionen gegen die
syrische Regierung bis zum 01. Juni 2017.
tionen zu überwinden, müssten die Hilfsorga-
nisationen eine spezielle Lizenz beantragen,
wobei aber die Kosten für Rechtsanwälte den
der für Reis um 650 Prozent anstiegen. Man
stelle sich vor, was eine 650-prozentige
Preiserhöhung des in Syrien mit Abstand
Die EU liess in einem Dokument verlauten: Wert der zu exportierenden Güter selbst über- wichtigsten Grundnahrungsmittels für
«Dieser Beschluss steht im Einklang mit den bieten würden. Auswirkungen haben muss! In einem Brief
Schlussfolgerungen des Rates vom Dezember Die Sanktionen machten ausserdem Geld-Trans- schrieb ein UN-Beamter, die Sanktionen
2014, in denen er bekräftigt hat, dass sich die fers nach Syrien nahezu unmöglich. Als Ergeb- seien «der Hauptfaktor für die Erosion des
EU für die Umsetzung der Sanktionen gegen nis sei ein inoffizielles und unreguliertes Netz- Gesundheitssystems in Syrien». Fabriken,
das Regime und seine Unterstützer einsetzen werk von Geldwechselgeschäften entstanden, die zuvor Medikamente herstellten, seien
wird, solange die Unterdrückung andauert.» welches es Extremistengruppen wie dem IS zwar nicht zerstört, aber geschlossen wor-
Seit 2014 dauern die Sanktionen gegen Assad und Al-Qaida leicht machen, ihre Gelder unter den.
und sein «Regime» an – ein Wort, das in der den dringend benötigten Zahlungen der Men- So entzieht die EU den Syrern durch radika-
westlichen Politik meistens für geopolitisch schen zu verstecken. le Massnahmen ihre Existenzgrundlage und
anvisierte Angriffsziele verwendet wird.
Die EU-Sanktionen sehen unter anderem ein
Erdölembargo, Restriktionen bei den Inves-
titionen, die mit Syrien verbunden sind; das
Einfrieren der Vermögenswerte der syrischen
Zentralbank in der EU; Ausfuhrbeschränkun-
gen für Ausrüstung und Technologien, die
zur innersyrischen Unterdrückung verwendet
werden können, vor.
Wie die Internetseite «The Intercept» im Ok-
tober 2016 in Bezug auf einen UN-Bericht
schrieb, haben die von den USA und der EU
verhängten Sanktionen eine der schlimmsten
humanitären Katastrophen seit dem Zweiten
Weltkrieg verursacht. Demnach schaden die
Sanktionen vor allem der syrischen Bevölke-
rung und erschweren die Tätigkeit der Hilfs-
organisationen. Der 40-seitige UN-Bericht be-
zeichnet die amerikanischen und europäischen
Massnahmen gegen Syrien als «das komplizier-
teste und weitreichendste Sanktionsregime,
das jemals verhängt wurde». Die antisyrischen
Sanktionen destabilisierten folglich wesent-
lich die Wirtschaft des Landes, wobei sie ein
selbstversorgendes Land in eine hilfsbedürfti- Die EU-Sanktionen verschärfen die prekäre Situation im kriegsgeschüttelten Syrien.
Foto: Министерство обороны Российской Федерации (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:International_Mine_Action_Cen-
ge Nation verwandelten. Zurzeit sei Syrien von ter_in_Syria_(Aleppo)_05.jpg); https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.en
Medikamenten-, Lebensmittel-, Treibstoff-,
Wasserpumpen- und Ersatzteil-Lieferungen Gemäss einer internen UN-Korrespondenz zwingt sie zur Flucht. Wenn die Syrer dann
abhängig. Diese aber würden wegen der ein- trugen die Sanktionen auch zu einer Ver- in Europa angekommen sind, spielt die EU
schränkenden Massnahmen verhindert. Zudem doppelung der Brennstoffpreise im Zeit- sich plötzlich als Wohltäter auf und ver-
dürften keinerlei Waren, deren US-Produkti- raum von 18 Monaten sowie zur Senkung spricht den Flüchtlingen Ernährung, Unter-
onsanteil über zehn Prozent liegt, mehr nach der Weizenproduktion um 40 Prozent bei, kunft und einen Arbeitsplatz. Eine perfide
Syrien transportiert werden. Um diese Sank- wodurch der Mehlpreis um 300 Prozent und Strategie zur Umsiedelung ganzer Völker.

Quellen:
de.sputniknews.com, Sanktionen gegen Syrien: USA und EU verschulden humanitäre Katastrophe – Medien, 03.10.2016
theintercept.com, Humanitarian Impact of Syria-Related Unilateral Restrictive Measures, 28.09.2016
2019-09-27 10:40 KD: 13173

27
Von der EU geleitete Operationen im Mit-
telmeer wie «Triton» oder «Sophia» geben als
offizielle Ziele «die Bekämpfung von Schleusern
und deren Infrastruktur» vor
In Wahrheit bringen sie das Schmuggler-Geschäft
erst zum Florieren, denn die Grenzschutz-Oper-
ationen verpflichten sich zur Seenotrettung jeg-
licher schiffbrüchigen Personen. Das führt dazu,
dass die Schlepper die Flüchtlingsboote wenige
Kilometer nach Verlassen der libyschen, tune-
sischen oder türkischen Küste gezielt kentern
lassen, damit die Schiffe der EU-Grenzschutz-
behörden sie aus dem Mittelmeer fischen
Die Seenotrettung führt immer dazu, dass die
Flüchtlinge Europa betreten können, während
seetaugliche Flüchtlingsboote von den EU-Op-
erationen in den Heimathafen zurückgelotst
werden müssen. Deshalb ist das Kentern eine
Notwendigkeit, um die Aufnahme der Migrant-
en in Europa zu begründen
Die Menschenschmuggler sind inzwischen Profis
darin, sicherzustellen, dass die Migranten zur
richtigen Zeit kentern und von den EU-Schiffen
entdeckt werden. Das Risiko zu ertrinken beste-
ht zwar, doch in den meisten Fällen werden die
Flüchtlinge gerettet und nach Europa gebracht

Die organisierte Somit legen die EU-«Grenzschutz»-Operationen


den Schleusern nicht das Handwerk, sondern
beflügeln deren Geschäft und befördern die

Seenot-Rettung
Massenmigration. Zudem führt ihre Anwesen-
heit erst dazu, dass Flüchtlinge im Mittelmeer
ertrinken, denn ohne die erwartete Rettung

als Bestandteil der


würde das koordinierte Versenken der Boote
gar nicht erst stattfinden
Ein Stoppen und Zurückbringen der Schlepper-

Schleuserwege
boote wäre der richtige Weg, um kommende
Katastrophen zu verhindern, doch das scheint
politisch überhaupt nicht erwünscht zu sein

2016
traten bereits bis Ende Afrika nach Libyen bringen. Dort bleiben die- Unterscheidung, ob es sich um wirklich Asylbe-
Mai etwa 204.000 Men- se Menschen dann oft einige Monate, bevor sie rechtigte handelt, oder um Migranten, die ver-
schen die Reise über auf Booten die Reise Richtung Europa antreten. ständlicherweise ein besseres Leben suchen,
das Mittelmeer an, um nach Europa zu kom- […] Von Libyen nach Italien queren momentan aber keinen legalen Einreisegrund haben. Sie
men, teilte das Flüchtlingshilfswerk der UN hauptsächlich Nigerianer und Menschen aus könnte und müsste man also an den europäi-
am 31.5.2016 mit, von denen 2.510 dabei ums Gambia. Neun Prozent stammen aus Somalia schen Küsten oder schon vorher abfangen und
Leben kamen. Etwa 130.000 Personen nah- und Eritrea, d.h. aus Ländern, aus denen gene- zurückbringen, und internationale Anstren-
men bis Ende März die Route von der Türkei rell viele Flüchtlinge kommen.» 2 gungen müssten unternommen werden, ihnen
nach Griechenland, 46.714 kamen in Italien an; Von den erbarmungswürdigen Szenen wird in ihrem Land zu helfen.
hinzu kam ein erheblicher Teil von Libyen. Am in den Medien ausgiebig berichtet. «Helfer ber- «Jetzt kommen Afrikaner – keine Kriegs-
27.5.2016 wurden z. B. wieder 4.200 und am 23. gen Babyleiche im Mittelmeer.» (Spiegel-online flüchtlinge», titelte immerhin die Kronen-Zei-
und 24.6.2016 zusammen 7.100 Flüchtlinge aus 30.5.16) «Mindestens 700 Menschen sind ver- tung in Österreich am 4.4.2016. «Das Wetter ist
Afrika im Mittelmeer gerettet. Nach Angaben gangene Woche im Mittelmeer ertrunken. Doch in der Mittelmeerregion jetzt gut, diese Woche
der Internationalen Organisation für Migra- die Europäer berührt das kaum noch. Sie ha- werden die Schlepper an der afrikanischen
tion (IOM) hatte Italien seit Jahresbeginn bis ben sich an das Sterben vor ihren Grenzen ge- Nordküste Dutzende Boote Richtung Itali-
Mittwoch, 22. Juni 2016, die Ankunft von 55.563 wöhnt.» (Sp-on 31.5.16) «Italienische Küstenwa- en losschicken», erfuhr die ‚ Krone‘ von einem
Migranten gezählt, mit den neuen sind es also che rettet 1.300 Flüchtlinge aus Seenot.» (Sp-on militärischen Nachrichtendienst. Die in dieser
ca. 62.700. Die Zahl der Bootsflüchtlinge, die 11.6.16) Mehr als Worte erschüttern detaillierte Region patrouillierenden Frontex- und NA-
über das Mittelmeer nach Italien gelangen wol- Bilder. Sie sprechen Mitleid und Hilfsbereit- TO-Schiffe müssen sich aber noch immer auf
len, steige kontinuierlich an. Es handele sich schaft der Menschen in Europa an. das Melden der Boote und auf das Retten ver-
dabei vorwiegend um Afrikaner.1 In Libyen unglückter Migranten beschränken, ein Stop-
sammeln sich die Menschen aus verschiedenen Rettung von Migranten pen und Zurückbringen der Schlepperboote ist
Gegenden Afrikas. noch immer nicht politisch abgesegnet – ob-
«Überlebende berichten von Schlep- Doch versuchen wir, etwas hinter die Ku- wohl das vermutlich Hunderte Leben retten
per-Zentren, die in Gegenden wie dem Niger lissen zu schauen. Wie immer wird wieder könnte.»3
aktiv sind und weiterhin Menschen von West generell von Flüchtlingen gesprochen, ohne
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

28 Geopolitik

Seite 27

Ein Stoppen und Zurückbringen der


Schlepperboote wird von der EU nicht gewollt.
Warum eigentlich nicht? Die Frage wird nir-
gends gestellt. Die Schlepper wissen das, kön-
nen sich nur nicht ganz sicher sein. Sie müssen
stets befürchten, dass ihre Boote abgefangen
und nicht nach Europa gelassen werden, wenn
ihre ausgebeutete Klientel keinen Einreise-
grund hat. Wann kann man die Migranten aber
nicht an der Einreise hindern? Dann, wenn sie
aus Seenot gerettet werden müssen. Es liegt
also nahe, dass die Schleuser dies in ihr Kal-
kül einbeziehen und die Migranten deshalb in
wenig seetüchtige Boote packen, mit denen sie
bald in Seenot geraten. Rettung als integrierter
Bestandteil des geplanten Schleuserweges.

Ausweitung der Rettungsaktionen


Am folgenden Tag begann die Operation Menschenschmuggels- und der Menschenhan-
Das ist in der Vergangenheit oft schiefge- Triton unter der Führung der EU-Grenzagen- delsnetze und die Bekämpfung von Schleusern
gangen, da zu wenige Rettungsschiffe unter- tur Frontex mit einem anderen Schwerpunkt: und deren Infrastruktur im südlichen zentra-
wegs waren. Und die Medienberichte übten Sicherung der Aussengrenzen der EU vor ille- len Mittelmeer zwischen einerseits der italie-
einen starken Druck aus. Am 18.10.2013 grün- galer Einwanderung. Doch binnen zweier Mo- nischen und andererseits der tunesischen und
dete daher die italienische Marine und Küs- nate mussten 13.000 Flüchtlinge aus Seenot libyschen Küste.» (Wikipedia) Die beteiligte
tenwache die Operation «Mare Nostrum», die geborgen werden, und 53 Schleuser wurden Bundeswehr fügt hinzu:
für die Seenotrettung von Flüchtlingen und das festgenommen.4 Die Schleuser kamen ins Ge- «Die Aufgabe der Seenotrettung bleibt be-
Aufgreifen von Schleppern zuständig war. Laut fängnis und wurden in Afrika durch neue er- stehen. Wenn die Schiffe auf Boote in Seenot
der Internationalen Organisation für Migration setzt, die geretteten Migranten hatten wie zuvor treffen, einen Notruf empfangen oder von der
hat Mare Nostrum in dem Jahr ihres Bestehens freien Eintritt nach Europa, vor allem ins offene Seenotleitstelle informiert werden, sind sie nach
ca. 150.000 Menschen gerettet. Doch aus finan- Deutschland. dem Seerechtsübereinkommen, dem Überein-
ziellen Gründen und nachdem man vermute- Im Juni 2015 beschloss die EU zusätzlich kommen zum Schutz menschlichen Lebens auf
te, dass die «Aussicht auf Rettung den Flücht- zu Frontex und privaten Initiativen wie «sea- See und dem Abkommen über den Such- und
lingsstrom ansteigen lassen und die Arbeit der watch» die «Operation Sophia», an der 22 euro- Rettungsdienst auf See zur Hilfeleistung ver-
Schlepper erleichtern würde, da diese Flücht- päische Nationen mit 1.300 Mann/Frau in Schif- pflichtet. Die Seenotleitstelle Rom koordiniert
linge in nicht seetüchtigen Booten transpor- fen, Flugzeugen und Hubschraubern beteiligt die Rettungseinsätze. Hier werden Informati-
tiertwerden könnten» 4, wurde Mare Nostrum sind, darunter Deutschland mit 2 Schiffen und onen wie die Position von Schiffen, deren Ka-
am 31.10.2014 beendet. 400 Leuten. Aufgabe ist die «Bekämpfung des pazitäten und Seeausdauer zusammengeführt,
um Seenotrettungen effektiv koordinieren zu
können. Die Seenotleitstelle informiert Schiffe
über Seenotfälle in dem Einsatzgebiet, dessen
Ausdehnung in etwa der Grösse Deutschlands
entspricht.» 5
Die Bundeswehr fügt hinzu: «Seit Beginn
der Beteiligung deutscher Schiffe an der See-
notrettung Mittelmeer am 7. Mai 2015 retteten
deutsche Marinesoldaten 15.019 Menschen aus
Seenot, 11.912 Männer, 2.400 Frauen und 707
Kinder. Diese Aufgabe besteht auch weiter-
hin im Rahmen der Mission EUNAVFOR MED
Operation Sophia.» Sonstige Erfolgsmeldungen
findet man dort nicht. Der Rettungsdruck ist
gross, denn «seit 2014 sind nach Angaben der
Vereinten Nationen mehr als 10.000 Menschen
auf der Flucht nach Europa im Mittelmeer er-
trunken, oder sie gelten seither als vermisst.» 6

Zusammenspiel
Flüchtlingsboote werden von den Schleppern gezielt zum Sinken gebracht, da die EU-Schiffe zur Seenotret-
«Weshalb kentern Boote vorzugsweise,
tung verpflichtet sind und nur so eine direkte Aufnahme in Europa rechtlich legitimiert ist.
wenn die Retter in Sichtweite sind? Weshalb
Foto: Ggia (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:20151030_Syrians_and_Iraq_refugees_arrive_at_Skala_Sykamias_Lesvos_Greece_2.jpg) https://
creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.en (unverändert) werden Schlauchboote aufgeschlitzt, wenn das
2019-09-27 10:40 KD: 13173

29
Foto: Dirk Ingo Franke (https://
de.wikipedia.org/wiki/
Datei:%C3%9Cberwachungska-
meras_Autohof_in_Th%C3%B-
Cringen_an_A9_03.06.2013_10-
07-08.JPG) https://
creativecommons.org/licenses/
by/3.0/deed.de

Von Flüchtlingserkennung
und Terrorbekämpfung zur
Totalüberwachung
In der EU-Datenbank Eurodac wurden
bisher nur Fingerabdrücke von
Asylbewerbern gespeichert, um zu
verhindern, dass diese in mehreren
EU-Mitgliedstaaten gleichzeitig Asyl
beantragen. Im nächsten Schritt sollen nun
Gesichtsfotos hinzukommen. Anhand dieser
Fotos möchte die EU-Kommission zukünftig
mit Hilfe einer Gesichtserkennungssoftware
Asylbewerber identifizieren. Andrej
Hunko, der europapolitische Sprecher
Motorschiff Aquarius auftaucht? Weshalb kom- Er habe sich dann mit einem Schiffsuchpro-
der Linken im Bundestag, hält dieses
men die Horrormeldungen von ertrunkenen gramm eine ganze Woche die Schiffsbewegun-
geplante Vorgehen dagegen für einen
Migranten in letzter Zeit öfter? Wieso sind da gen der «Helferboote» angesehen. Die symbio- «gewaltigen Schritt zur Überwachung der
wieder – wie zufällig – selbstlose Retter in der tische Zusammenarbeit zwischen Schleppern gesamten Bevölkerung.» Warum? Diese
Nähe? Fragen, die man sich stellen sollte, die und «Helfern» sei unübersehbar. Software ist in der Lage auch in jedem
aber nur selten ehrlich beantwortet werden.» 7 «In der Abbildung sieht man, dass die Hel- anderen Bild- und Videomaterial jede
Diese Fragen stellte sich kürzlich ein Blog- ferschiffe entlang der Küstenlinie vor Tripolis beliebige Person zu erkennen. In einem
ger. Er hat stichprobenartig am 11.6.2016 im patrouillieren. Die Schlepper wissen das. Die anderen Projekt will Innenminister de
Internet 9 Rettungsschiffe in Bereitstellung Entfernung von Tripolis nach Lampedusa be- Maizière im Namen der Terrorbekämpfung
festgestellt, 4 in Häfen von Sizilien und Malta, trägt etwa 300 km. Ohne GPS, Skipper, einem eine Kameraüberwachung mit
1 unterwegs nach Malta und 4 Schiffe 55, 40, 30 ordentlichen Boot und einem ausreichenden Gesichtserkennung auf Bahnhöfen und
Flughäfen einführen. Das bedeutet, dass
und 28 km vor der libyschen Küste; ein Leser Treibstoffvorrat ist die Strecke nicht zu schaf-
unter dem Deckmantel der Identifikation
fügte noch ein 10. Schiff 50 km vor Libyen hin- fen. Aber dank der Retter ( hauptsächlich Deut-
von Flüchtlingen und der Terrorbekämpfung
zu.7 Der Blogger schreibt: sche) verkürzt sich diese Strecke auf die Dis- eine neue Gesichtserkennungssoftware
«Mit etwas intuitivem Geschick findet man tanz, um aus der 12-Meilenzone zu fahren. Da eingeführt und getestet werden soll.
diese Schiffe auf der Karte und stellt fest, dass genügen Schlauchboote und einer, der einfach Mit solchen Softwares können früher
da ein reger Pendelverkehr eingerichtet ist. Es geradeaus Richtung Helferschiff fährt. Mehr als oder später alle EU-Bürger in Echtzeit
findet eine merkwürdige Symbiose statt: Die 40 km sind in der Regel nicht zu bewältigen. In identifiziert und somit auf Schritt und Tritt
Schlepper schicken die Boote nicht zufällig auf maximal 5 Stunden ist die Fahrt vorbei. So lässt überwacht werden.
die Reise, sondern sie haben eine Profiausfüh- sich viel Geld verdienen. Der Seenotfall wird Quelle: Stimme und Gegenstimme, 06/2017
rung von einem dieser Schiffsfinde-Program- hergestellt und damit das Recht erwirkt, die
me, damit sie genau einschätzen können, wann Leute in die EU zu bringen. Was soll denn die finanziert, das nächste Glied in der Kette von
und wo ein Schiff auftauchen wird. So wird NATO (Anm.: gemeint ist EU)-Mission Sophia Spendengeldern.» 8
sichergestellt, dass die Migranten auch ent- mit ihren martialischen Kriegsschiffen ausrich- Schon ZEIT-online schilderte am 21.3.2016
deckt werden. Da ein Schiff niemanden ohne ten? Beim Diebstahl, so sagt man, sei der Hehler die Situation ähnlich:
Not mitnehmen muss, wird eben der Seenot- schlimmer als der Stehler. Der Schlepper be- «In Libyen selbst schieben die Schlepper
fall hergestellt. Angeblich sei kein Schiff und kommt seine Dienstleistung von den Migranten die voll besetzten Schlauchboote inzwischen
auch keine Küstenwache verpflichtet, Leute nur noch vom Strand aus kurz über die 12-Mei-
aus Booten, auch nicht aus Schlauchbooten, len-Grenze in internationale Gewässer. Dann
zu retten, denn sie sind in den Booten ja in setzen sie bei den Schiffen der NATO-Operation
Wir
Sicherheit. Eine Pflicht zur Rettung bestün- (Anm.: eigentlich EU-Operation) Sophia einen
de erst dann, wenn sich Personen im Wasser
verursachen Notruf ab, damit deren Besatzungen die Men-
befinden, wenn der Seenotfall hergestellt ist. nicht nur schen aus dem Mittelmeer fischen. ‚Das ist mitt-
Dies erklärt auch, warum Flüchtlinge ihr Boot Flüchtlinge lerweile eine wohlorganisierte Übergabe´, sagt
teilweise selbst zerstören (von den Schleppern ein europäischer Diplomat. Allein in der vergan-
dazu instruiert) sobald ein Rettungsboot, egal genen Woche nahmen deutsche und italienische
ob Küstenwache oder Frachtschiff, auftaucht. Kriegsschiffe 3.100 Schiffbrüchige an Bord. Viele
Die ‚Bourbon Argos‘ war ein paar Tage in Wir ihrer Boote hatten nicht genug Treibstoff für die
Zarzis (Tunesien). Da hätte sie jeden an Bord schicken gesamte Überfahrt. Westliche Geheimdienste
nehmen können, aber das wäre ja eine illega- sie auch schätzen, dass momentan 150.000 bis 200.000
le Einreise in die EU. Also muss der Weg über nach Fluchtwillige in Libyen warten.» 9
Schiffbruch durchs Wasser aufs Schiff genom-
Europa
men werden.» 7
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

30 Geopolitik
Was die
chung bestätigt. Die Deutsche Welle schreibt
Seite 29 Flüchtlinge zu
auf ihrer Webseite am 11.6.2016:
«Nach einer Studie von Wirtschaftswissen-
uns bringen, ist
schaftlern der Universität Palermo auf Sizilien wertvoller als
Flucht-Anreiz: Rettung spülen die europäischen Einsätze zur Rettung Gold.»
Foto: Martin Rulsch (https://com-
von Flüchtlingen vor allem Geld in die Taschen mons.wikimedia.org/wiki/File:Mar-

Was man schon bei der Operation Mare von Menschenschmugglern. Die Untersuchung Martin Schulz tin_Schulz_(Martin_Rulsch)_1.jpg)
https://creativecommons.org/
licenses/by-sa/4.0/deed.en
Nostrum angenommen hatte, dass die ver- zeige, dass ‚militärische Patrouille-Einsätze im
stärkte Rettungsaktion für noch mehr Men- Mittelmeer die Zahl der Ankünfte (von Migranten)
schen einen Anreiz zur Flucht bildete, wird erhöht haben, und damit einen Anreiz und einen sagte Frontex-Direktor Klaus Roesler. «Immer-
nun durch eine wissenschaftliche Untersu- positiven Faktor für das Geschäft der Schleuser hin brauchen sie dann nur einen Notruf abzu-
darstellen‘, heisst es in einer Präsentation der setzen.» 11
noch unveröffentlichten Studie, die der Deut-
EU-Operation «Sophia»
Rechtskonform statt schen Presse-Agentur nach eigenen Angaben
vorliegt. Indem die Rettungsmissionen die Si- ohne Erfolgsaussichten
«rechtslastig»: Politiker cherheit der Überfahrt erhöhen, machten sie die
Dienste der Schleuser attraktiver und befeuerten Die Rettungsaktionen der EU-Operation
verlassen CDU deren Geschäft. […] Die Rettungspatrouillen im «Sophia», die den Angaben nach nur Neben-
Mittelmeer sind nicht zum ersten Mal mit dem aufgaben sind, wirken also nach zwei Seiten
Mit «Ein Austritt mit Getöse» überschrieb die Vorwurf konfrontiert, den Schleusern in die Hän- verstärkend: Je mehr Menschen gerettet wer-
Augsburger Allgemeine am 16. Januar 2017 de zu spielen. Menschenrechtler und EU-Insti- den, desto mehr Rettungsbedürftige kommen
ihren Artikel über den Austritt von Erika Stein- tutionen sehen aber trotz des sogenannten ‚Pull nach. Und was ist mit der Hauptaufgabe? Nach
bach aus der «Christlich Demokratischen Uni- Faktors‘ eine moralische Verpflichtung, in Seenot einem Artikel von Spiegel-online vom 13.5.2016
on Deutschlands» (CDU), in der sie 42 Jahre geratene Menschen zu retten.» 10 kommt ein Bericht, der dem britischen Ober-
aktiv gewesen war. Frau Steinbach schrieb zur Auch die EU-Grenzschutzagentur Frontex, haus vorgelegt wurde, zu dem Ergebnis: «Die
Begründung ihres Austritts, Merkel entschei-
die dieses Jahr mit einem Zustrom von 300.000 Operation ‚ Sophia‘ erfüllt ihre Aufgabe nicht
de notfalls «auch unter Ausserachtlassung von
Migranten per Boot über die zentrale Mittel- und, das ergänzen wir noch, wird es auch nicht
Recht und Gesetz». Steinbach wörtlich: «So-
wohl der ökonomische als auch der kulturel- meerroute in die EU, d.h. mit 10.000 Ausreisen können.» Der Spiegel referiert weiter:
le Schaden sei für Deutschland ohne Beispiel pro Woche aus Libyen rechnet, führt als eine «Seit dem vergangenen Jahr soll die
und in ihrem Ausmass der Ursachen für die hohe Zahl von Ausreisen EU-Mission im Mittelmeer, an der auch rund
noch überhaupt nicht in per Boot von Libyen die intensivere Überwa- 400 deutsche Soldaten beteiligt sind, Netz-
vollem Umfang abschätz- chung und Seenotrettung durch die EU an. Sie werke von Schmugglern zerschlagen und das
bar.» Als Beispiele nannte führe dazu, dass Schlepper noch ungehemmter Geschäft mit Menschenhandel eindämmen.
Steinbach den von Merkel Flüchtlinge in wenig seetüchtigen Booten auf […] Bestand die Aufgabe der Soldaten zunächst
überraschend beschlos- die Reise schickten, weil die Migranten von der nur darin, Informationen zu sammeln, sollen
senen Atomausstieg, die EU gerettet würden. «Das löst Ausreisen aus», sie in einer zweiten Phase seit Oktober ver-
milliardenschweren Eu-
Erika Steinbach ro-Rettungspakete sowie
verliess die CDU vor allem die Flüchtlings-
wegen Angela Mer- politik.
kels verheerender In der Flüchtlingspolitik
Entscheidungen.
wirft sie Frau Merkel fort-
Foto: Deutscher Bundestag
(https://commons. gesetzten Rechtsbruch
wikimedia.org/wiki/
File:Erika_Steinbach.jpg)
vor, weil sie in einer «ein-
https://creativecommons. samen Kanzlerentschei-
org/licenses/by-sa/3.0/de/
deed.en dung» im Herbst 2015
«mehr als eine Million
Migranten ungesteuert und unüberprüft mo-
natelang nach Deutschland» habe einreisen
lassen. Darunter seien auch Terroristen gewe-
sen. Merkel habe Deutschland damit «massiv»
geschadet. In seinem Kommentar bezeichnet
Winfried Züfle von der Augsburger Allgemei-
nen Frau Steinbach als rechtslastig. Doch ist
es nicht vielmehr so, dass Frau Erika Steinbach
ihre Treue zum Recht statt die ihr vorgeworfe-
ne Rechtslastigkeit beweist? Sie setzt nämlich
nach Erkennen von Merkels Rechtsbruch ein
klares und verantwortungsbewusstes Zeichen.
Schon im Oktober 2015 trat der bekannte Ka-
pitalmarktexperte Thorsten Schulte (siehe S.
14) nach 26-jähriger Parteizugehörigkeit aus
Dies scheint nicht nur Satire, sondern bitterer Ernst zu sein. Der UN-Diplomat Serge Boret Bokwango
der CDU aus. Dies wegen des Rechtsbruchs
gab offen zu, es handle sich bei der Migration aus Afrika um einen «Massenexodus von Abfall nach Eu-
von Frau Merkel in der Flüchtlingspolitik.
ropa». Diese harte Wortwahl deutet darauf hin, dass viele afrikanische Staatsoberhäupter wohl nicht
Quelle: Stimme und Gegenstimme, 04/2017 allzu traurig darüber waren, als bestimmte Personen ihr Land in Richtung Europa verliessen.
2019-09-27 10:40 KD: 13173

31
dächtige Schiffe überprüfen und Schleuser
festnehmen. […] Seit dem Beginn der Mission
habe es rund 50 Festnahmen gegeben, aller-
dings habe es sich eher um ‚ kleine Fische‘, um
Verdächtige und Handlanger aus Schleuser-
netzwerken gehandelt, heisst es in dem Report
weiter. Die Mission sei wegen des grossen zu
überwachenden Gebiets von Anfang an mit
grossen Herausforderungen verbunden ge-
wesen, räumen auch die Verfasser des Papiers
ein. Immerhin: Die Suche und Rettung von
Flüchtlingen sei erfolgreich. Demnach konn-
te im Rahmen des Einsatzes rund 9000 Men-
schen geholfen werden.
Bei Gründung der Mission […] war das
eher ein Nebenaspekt. Dieser Teil der Mission
müsse fortgesetzt werden, rieten die Mitglie-
Ihr werdet nach zwei Seemeilen von einem supermodernen deutschen Kriegs-
der des Ausschusses für EU-Angelegenhei-
schiff aufgesammelt und weitergeschleppt. Das hat nun mal seinen Preis!
ten. Ende Juni 2017 muss das Mandat für den
Einsatz komplett erneuert werden. In einer Die Aufmerksamkeit der Menschen wird matländer zurückgeschickt werden sollen. In
dritten Phase sollen die Schiffe auch in liby- durch die vordergründigen, medial aufberei- einem Interview mit der Wiener Zeitung «Die
sche Hoheitsgewässer eindringen dürfen und teten Rettungsaktionen gebunden. Sie fragen Presse am Sonntag» sagte Kurz, es gehe da-
Schleuser direkt vor der Küste oder an Land gar nicht mehr nach dem vorgeblichen ei- rum, die illegale Migration nach Europa zu
bekämpfen können. Dafür bedarf es aber einer gentlichen Auftrag. Der moralische Schleier stoppen. Es müsse klar sein, dass «die Ret-
Zustimmung des UN-Sicherheitsrats oder der der laufenden humanitären Taten bewirkt, tung aus Seenot nicht mit einem Ticket nach
Einladung einer anerkannten libyschen Ein- dass die dadurch fortgesetzt unterstützte und Mitteleuropa verbunden ist.» Flüchtlinge, die
heitsregierung. Dass es in naher Zukunft dazu geförderte Schleusung massenhafter Migran- nicht auf legalem Weg nach Europa kommen,
kommen wird, ist bislang nicht abzusehen. ten nach Europa von den meisten hingenom- hätten ihr Recht auf Asyl verwirkt und sollten
‚Sophia‘ habe gleichwohl ‚wenig Aussicht´ men wird. im Idealfall sofort in ihre Heimatländer zu-
darauf, den Schleusern das Handwerk zu le- Es drängt sich der Eindruck auf, dass rückgeschickt werden.
gen, solange es keine Unterstützung einer sta- dies wieder ein geplantes gigantisches Täu- «Wenn die Kooperation (Anm.: mit Libyen)
bilen libyschen Regierung gebe. In dem Land schungsmanöver ist, um die von der «Wel- nicht möglich ist, dann müssen die Menschen
herrscht Chaos: Drei Regierungen rivalisieren, telite» geplante Massenmigration weiter zu in einem Asylzentrum untergebracht und
zwischen West und Ost tobt ein Bürgerkrieg befördern. Es wäre ja auch widersinnig, den versorgt werden, idealerweise auf einer Insel.
– und dazwischen macht sich der ‚Islamische gut arbeitenden Schleusern wirklich das Von dort muss dann ihre Rückkehr organi-
Staat‘ breit. Nach Schätzung Brüsseler Diplo- Handwerk legen zu wollen, wenn z.B. die Be- siert und finanziell unterstützt werden. […]
maten warten in Libyen rund 500.000 Men- völkerungsabteilung der UN in einem erst Wer auf einer Insel wie Lesbos bleiben muss
schen auf ihre Reise Richtung EU.» 12 kürzlich bekannt gewordenen UN-Bericht für und keine Chance auf Asyl hat, wird eher be-
die EU-Länder wie Deutschland, Frankreich reit sein, freiwillig zurückzukehren, als je-
Täuschung und Wahrheit und Italien einen Zustrom von Migranten aus mand, der schon eine Wohnung in Wien oder
Nahost und Nordafrika fordert, um bei der Al- Berlin bezogen hat.» 14
Man lässt also eine Phalanx von Schiffen im terung der Gesellschaft dennoch Wirtschafts- Doch solche Überlegungen sind wirkungs-
Mittelmeer patrouillieren, um angeblich den wachstum zu erzielen und von Deutschland los, solange die Menschen Europas Parteien
Schleusern das Handwerk zu legen, weiss aber, die Öffnung für 11,4 Millionen Migranten ver- wählen, die die Migration bedingungslos för-
dass das so eigentlich ohne wirkliche Aussicht langt, auch wenn das innerhalb Deutschlands dern, anstatt nach dem Vorbild der Briten das
auf Erfolg ist. Man weiss auch, dass allein durch zu sozialen Spannungen führen werde.13 EU-Diktat abzuschütteln; und vor allem: Solan-
die Anwesenheit der Schiffe der Fluchtanreiz Der junge Aussenminister Österreichs, ge sie Vertreter einer korrupten Parteien-Par-
via provozierter Seenot-Rettung erhöht wird. Sebastian Kurz (ÖVP), schert aus der EU- allelgesellschaft und nicht wirkliche Volksver-
Und unter dem Mantel der humanen Rettung Phalanx aus und fordert, Flüchtlinge auf dem treter in die Parlamente entsenden.
wird in Wahrheit die Arbeit der Schleuser über- Mittelmeer abzufangen und auf Inseln wie
nommen und vollendet. Lesbos zu internieren, bevor sie in ihre Hei- Quelle: fassadenkratzer.wordpress.com

Quellen:
1. http://www.krone.at/welt/mittelmeer-7000-migranten-in-zwei-tagen-gerettet- 7. http://www.altermannblog.de/keine-mittel-mehr-fuers-mittelmeer/
schlepperei-haelt-an-story-516809 8. http://www.altermannblog.de/schlepperbekaempfung-maerchen-und-wirklichkeit/
2.http://www.unhcr.de/presse/nachrichten/artikel/e483374b8805999b947bfef3c44f 9. http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-03/fluechtlinge-libyen-schlepper
9d16/880-menschen-im-mittelmeer-ertrinken-2.html 10. http://www.dw.com/de/italienische-k%C3%BCstenwache-rettet-1350-
3. http://www.krone.at/oesterreich/jetzt-kommen-afrikaner-keine-kriegsfluechtlinge- fl%C3%BCchtlinge/a-19324046
regierungspapier-story-503775 11. https://www.contra-magazin.com/2016/06/frontex-rechnet-mit-300-000-migranten-
4. Utno.de 10.3.2016 per-boot-aus-libyen/
5.http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/a/einsatzbw/start/aktuelle_einsaetze/ 12. http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-bericht-stellt-eu-mission-sophia-
eunavformed/dereinsatzimmittelmeer/!ut/p/z1/04_Sj9CPykssy0xPLMnMz0vMAfIjo8zinS vernichtendes-zeugnis-aus-a-1092305.html
x8QnyMLI2MQkLMXA0cXY0sAyx9fI0NTEz0wwkpiAJKG-AAjgb6wSmp-pFAM8xxm2GsH6wfpR- 13. https://fassadenkratzer.wordpress.com/2016/04/02/globale-planung-der-
VlViWWKFXkF9UkpNaopeYDHKhfmRGYl5KTmpAfrIjRKAgN6LcoNxREQBE7uPV/dz/d5/ massenmigration/
L2dBISEvZ0FBIS9nQSEh/#Z7_B8LTL2922TT6E0AE29P9LM3043
14. diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5003144/Kurz_Rettung-aus-Seenot-ist-
6. http://www.dw.com/de/italienische-k%C3%BCstenwache-rettet-1350- kein-Ticket-nach-Europa
fl%C3%BCchtlinge/a-19324046
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

32 Politik
Migration

Die Bundesregierung zeigt sich zuversicht-


lich, dass der Plan gelingen wird, Flüchtlinge
in Deutschland zu integrieren, um den Nach-
wuchs innerhalb der BRD stabil zu halten.
Dafür werden von der Regierung optimis-
tische Statistiken ins Feld geführt, Zahlen
genannt und Zusammenhänge behauptet
Verlautbarungen der Bundesregierung und
unzählige Medien-Berichte sprechen in den
höchsten Tönen von der Qualifikation und Ar-
beitswilligkeit der Flüchtlinge. Auch die Not-
wendigkeit der Einwanderung in hoher Zahl
wird durch Narrative wie den vermeintlich
vorherrschenden Fachkräftemangel unter-
mauert
Viele Statistiken, Beobachtungen und Aus-
sagen, die in den Medien und der Öffentli-
chkeitsarbeit der Regierung selten Beobach-
tung finden, sprechen eine ernüchterndere
Sprache. Oft fehlen den Flüchtlingen die
einfachsten Grundkompetenzen, sie zeigen
sich wenig arbeitswillig und lehnen in grossen
Zahlen sogar die Grundwerte der westlichen
Kultur ab
Alles in allem sprechen überwältigend mehr

Fakten und Fiktionen


Gründe dafür, dass eine dauerhafte Integra-
tion der Flüchtlinge in Deutschland nicht ge-
lingen kann. Vieles weist jedoch darauf hin,
dass ein grosser Anteil der Flüchtlinge unter

zu Flüchtlingsflut
Vorspiegelung falscher Tatsachen regelrecht
angelockt wurde, mit der Versprechung in
Deutschland ein Schlaraffenland zu finden

von Hagen Grell le Kalkül Merkels dahinter: Die Deutschen Die Frage nach dem Willen der Deutschen
vermehren sich - mit 1,3 Kindern pro Frau - wird von der Regierung nicht gestellt, denn
weniger, als es für die Erhaltung der über 80 Angela Merkel, der Grossteil ihres Kabinetts

D
Millionen Deutschen nötig wäre. Die Siedler und andere Bundespolitiker wie Claudia Roth
ie Flüchtlingsfrage spaltet seit sollen den ausbleibenden deutschen Nach- sind von diesem Plan überzeugt. Sie zeigen
Sommer 2015 die Deutschen und wuchs ersetzen und so die Renten sichern. sich zuversichtlich, dass der Plan gelingen
zeigt eine tiefe Kluft zwischen wird und für alle das Beste ist. Dafür werden
dem Willen der Regierung und Flüchtlinge als Zukunftsmodell von der Regierung Statistiken ins Feld ge-
dem Willen des Volkes. Und die führt, Zahlen genannt und Zusammenhänge
Fakten werden in den hitzigen Diskussionen Damit liegt Merkel ganz auf Linie der EU, behauptet. «Die Integration funktioniert»
leider oftmals der einen oder anderen Ideolo- deren Kommissar Dimitris Avramopoulos und «Wir schaffen das» sind die Credos die-
gie untergeordnet. Doch die Fragen bleiben: gern 70 Millionen Flüchtlinge nach Europa ser Politiker und ihrer Verbündeten in den
Wie viele Flüchtlinge kann Deutschland ver- holen möchte[1]. Auch die Organisation «Ver- Leitmedien. Doch funktioniert das wirklich?
tragen? Sollen sie als Gäste oder als Siedler einte Nationen» (UN) sieht diese Strategie für Was sind die wahren Fakten?
behandelt werden? Und können diese frem- Europa vor. In ihrem offiziellen Plan «Ein-
den Menschen überhaupt in Deutschland in- wanderung als Lösung für schrumpfende Nicht alle sind Flüchtlinge,
tegriert werden? Bevölkerungen»[2] sieht die UN verschiede- manche sind nur Besucher
Während die Deutschen sich uneinig ne Szenarien vor, die alle die Ersetzung der
sind, ob eine befristete Willkommenskultur, einheimischen schrumpfenden Bevölkerung Zunächst sei die Grundsatzfrage erlaubt,
eine strenge Auswahl der Asylanten inklusive in Deutschland und anderen Ländern durch ob es sich überhaupt um Flüchtlinge handelt.
Obergrenze oder gar eine komplette Ableh- Einwanderer vorsieht. Damit ist natürlich nicht die Unterstellung
nung neuer Asylbewerber die beste Lösung Im Falle der EU werden die Flüchtlinge impliziert, es gäbe keine Flüchtlinge. Doch
ist, hat die Bundesregierung andere Pläne. somit zu Siedlern umfunktioniert. Doch kann die Frage sollte erlaubt sein, ob wirklich alle
Angela Merkel möchte gern die Flüchtlinge in das auch funktionieren? Sind die Flüchtlin- neuen Zuwanderer Flüchtlinge sind.
Deutschland integrieren, ihnen einen dauer- ge in Deutschland so integrierbar, dass eine Dagegen spricht, dass 2006 nur 6,4 Pro-
haften Beruf und Wohnort im Lande sichern Ersetzung gelingen kann? Und wollen das die zent der Asylanträge zugelassen wurden. 2011
und sie so zu Siedlern machen. Das offiziel- Deutschen überhaupt? waren es 22,3 Prozent. 2016 dann überra-
2019-09-27 10:40 KD: 13173

33
schenderweise 62,4 Prozent[3]. Ob diese sig- wird, entscheiden sich viele junge Menschen Besuch der Schule, nicht das erreichte Abi-
nifikante Umkehr der Zulassungen politisch genau für diese Berufszweige und füllen ein tur. Zudem ist die Gleichsetzung der Schulen
verordnet war, sei dahingestellt, Fakt ist aber, paar Jahre später genau diesen Fachkräfte- in anderen Ländern mit deutschen Schulfor-
dass über die Zeit von 10 Jahren betrachtet, mangel wieder auf, sobald ihre Ausbildung men eher ungenau, da sie sich teilweise er-
Folgendes festgehalten werden muss: Sehr oder ihr Studium abgeschlossen ist [5]. Sollte heblich unterscheiden. Auch wird zugegeben
viele Asylanträge werden abgelehnt. Das ein Fachkräftemangel dauerhaft bestehen, «77 Prozent der Asylbewerber beteiligten sich
heisst, zumindest ein grosser Teil der Asylbe- könnte daher ein Medienversagen die Ursa- an der Umfrage. Da die Teilnahme freiwillig
werber hat keinen legitimen Grund, Schutz in che sein, wenn die Öffentlichkeit nicht davon war, ist allerdings denkbar, dass diejenigen,
Deutschland zu suchen. Es handelt sich da- erfahren hat. die nicht teilgenommen haben, ein niedriges
her bei der Gruppe nicht ausschliesslich um Bildungsniveau haben, was den repräsentati-
Flüchtlinge und bei genauerer Betrachtung Sind die Flüchtlinge alle Ärzte? ven Charakter einschränkt.»
auch nicht mehrheitlich um Flüchtlinge. Ein weiteres Problem: «Diese Analyse
Es ist daher zu empfehlen, einen anderen Über das Bildungsniveau der Flüchtlinge stützt sich auf eine Befragung des Bundes-
Begriff zu verwenden. Die Bezeichnung «Be- wird medial sehr heftig gestritten. Während amts für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
sucher» bietet sich an, da es ein neutraler, die Tagesschau die Besucher als «hochquali- aller im Jahr 2015 registrierten Asylbewerber
freundlicher Begriff ist. Auch den wirklichen fiziert» bezeichnet [6], sprechen Bildungsöko- mit hohen Bleibeaussichten.» Das heisst, es
Flüchtlingen wird damit Respekt gezollt, nomen von: hauptsächlich Analphabeten[7]. handelt sich hier bereits um Bewerber mit
da der Begriff «Flüchtling» nun wieder den Aber was ist wahr? hohen Bleibeaussichten und nicht um alle
wirklichen legitim Schutzsuchenden vorbe-
halten ist. Aus Gründen der Lesegewohnheit
heraus wird in diesem Ar-
tikel weiterhin der Begriff
«Flüchtling» für die Besu-
cher verwendet.

Der Mythos
Fachkräftemangel
Neben der Si-
cherung der Renten
begründet die Bun-
desregierung die Notwen-
digkeit der Integration
durch den vermeintli-
chen Fachkräfteman-
gel in Deutschland. Die
Flüchtlinge seien exzellent
ausgebildet, arbeitswillig Foto: Raimond Spekking (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:K%C3%B6lner_Dom_-_Nordseite_und_Bahn-
hofsvorplatz_bei_Nacht_-_Ausschnitt_(8117-19).jpg) https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed
und würden die unbesetz- Foto: Tohma (talk)
(https://commons.
ten Stellen in Deutschland wikimedia.org/wiki/
File:Alice_Schwar-
füllen und somit die deutsche creativecommons.org/
zer2.jpg) https://
Diese jungen Männer sind das triste Produkt einer gescheiterten,
Wirtschaft stärken. Doch gibt licenses/by-sa/4.0/
ja nie auch nur wirklich angestrebten Integration. Sie sind das
es überhaupt diesen so oft be-
Produkt einer falschen Toleranz, in der fast alle - Menschen,
schworenen Fachkräftemangel?
Die Antwort darauf ist nicht eindeutig: Medien, Kirchen und Politik - unsere Demokratie, unseren Rechtsstaat,
Zunächst gibt es tatsächlich immer wieder unsere Gleichberechtigung infrage stellen, ja mit Füssen haben treten lassen,
einen Mangel an qualifizierten Mitarbei- zugunsten «anderer Sitten» bzw. einer ominösen «Religionsfreiheit» – in
tern in einigen Unternehmen in Deutsch- deren Namen man Parallelwelten entstehen liess und nicht auf Integration
land. Doch das ist regional unterschied- bestand. Als hätte dieser Fanatismus etwas mit Glauben zu tun.»
lich. In wirtschaftsstarken Regionen wie
Baden-Württemberg zum Beispiel werden
Alice Schwarzer über die Kölner Silvesternacht
häufig Mitarbeiter händeringend gesucht.
In wirtschaftsschwachen Bundesländern
kommt das seltener vor[4]. Auch fehlen eher Zunächst sei der Tagesschau-Artikel Asylbewerber. Damit ist eine Auswahl getrof-
Fachkräfte in MINT-Berufen (Mathematik, «Bildungsniveau der Flüchtlinge: Hochqua- fen, die vermutlich der Zahl der anerkannten
Informatik, Naturwissenschaft, Technik) als lifiziert - aber nicht ausgebildet» [6] im Fo- Asylanten ähnelt, was irgendwo zwischen 6,4
in sozialen Feldern. Aber auch nicht-akade- kus unserer Betrachtungen. Dort offenbart Prozent (2006) und 62,4 Prozent (2016) liegen
mische, handwerkliche Berufe werden oft sich dem genauen Leser eine ganz andere könnte.
gesucht. Geschichte als dem oberflächlichen. Zum Noch gravierender ist aber, dass es sich
Davon nun aber einen generellen Fach- Beispiel wird dort zugegeben «Die Angaben um eine Umfrage handelt. Das heisst: Jeder
kräftemangel abzuleiten, unterschätzt die beziehen sich auf den Besuch von Bildungs- Befragte kann seine Bildung frei erfunden
Beweglichkeit einer Volkswirtschaft. Zwar einrichtungen im Herkunftsland, nicht auf haben. Und da Bildung der Bleibeerlaubnis
kann es einen zeitweisen Fachkräftemangel erzielte Abschlüsse» - wenn dort von Gym-
geben. Sobald dieser aber öffentlich bekannt nasium gesprochen wird, ist das also nur der
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

34 Politik

Assad: die Vereinigten Staaten einwandern. Assad sagte,


Trump sei das einzige westliche Staatsoberhaupt,
Trump hat recht, einige das echte Lösungen im Kampf gegen den IS biete.
«Trump versprach während der Kampagne und
Flüchtlinge «definitiv» nach der Kampagne, dass seine Priorität die Be-
Terroristen kämpfung von Terroristen ist, vor allem des Isla-
mischen Staats. Das ist genau das, was wir in den
Der syrische Präsident Assad warnte in einem In- vergangenen sechs Jahren erreichen wollten. Wir
terview mit Yahoo News davor, dass sich Terro- glauben, dass sich dies auf den Rest der Welt posi-
risten unter den Flüchtlingen befinden, die aus tiv auswirken wird, einschliesslich Syrien.»
Syrien in den Westen einreisen. Trump sei das Unter den Flüchtlingen aus Syrien befänden sich
einzige westliche Staatsoberhaupt, das Lösungen «definitiv» auch Terroristen. Die derzeitigen Ver-
im Kampf gegen den IS biete. Assad warnte laut suche, das Einwanderungsverbot in die USA zu
Medienberichten vor Protesten gegen das neue stoppen, könnten die Leben amerikanischer Bür-
Einwanderungsverbot des US-Präsidenten Donald ger in Gefahr bringen. Foto: Fabio Rodrigues Pozzebom/ABr (https://com-
mons.wikimedia.org/wiki/File:Bashar_al-Assad.jpg)
Trump. Werde das Einwanderungsverbot nicht https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/br/
umgesetzt, würden Terroristen unkontrolliert in Quelle: gegenfrage.com deed.en

in die Zahlen der angefangenen Ausbildun-


Seite 33 Im Gespräch mit der ZEIT erklärt Bil- gen der Flüchtlinge. Er berichtete bereits
dungsökonom Ludger Wössmann: Die im Herbst 2015, dass 70 Prozent der Flücht-
Grundkompetenzen der meisten Flüchtlinge linge in seiner Einrichtung ihre Ausbildung
förderlich sein kann, haben die befragten sind nicht vorhanden. Während in Deutsch- abgebrochen hätten[9]. Er hält diese Zahlen
Flüchtlinge durchaus einen Grund zu lü- land traurige 16 Prozent der Menschen Anal- für repräsentativ. Er glaubt: 70 Prozent aller
gen. Nicht dass es so sein muss, aber man phabeten sind, sind es zum Beispiel in Alba- Flüchtlinge seien ebenfalls unqualifiziert.
kann hier nicht mehr von Fakten sprechen. nien 59 Prozent. In Syrien sind es sogar 65 Und auch ganz praktisch zeigten zuletzt
Ein Beispiel, wie absurd diese Umfrage tat- Prozent [7]. Auch die allgemeine Bildung der führende DAX-Unternehmen, wie bzw. dass
sächlich ist, liefert der Artikel selbst: «Eine Syrer ist nicht besser. Im Schnitt hängen die es nicht funktioniert. Die DAX-Konzern-
solche Nachqualifikation macht auch Ma- syrischen Achtklässler laut Wössmann ganze Chefs wollten öffentlich glänzen und verkün-
jed Barbare, der Vater von Seba und Emma. 5 Jahre hinter den deutschen Achtklässlern deten, im grossen Stil Flüchtlinge einstellen
Er war in seiner Heimat Lkw-Fahrer, hat zurück. Auch die Bundesagentur für Ar- zu wollen. Das Ergebnis: 26 der 30 DAX-Kon-
aber seinen Führerschein in der Hektik der beit sagt: Zwei Drittel der Asylbewerber aus zerne gaben Auskunft und berichteten, dass
Flucht vergessen. Jetzt wird er ihn auf Ara- Kriegsgebieten haben keine Berufsbildung. sie alle zusammen insgesamt nur 63 Flücht-
bisch hier nachholen» - Diese Geschichte Wössmann glaubt, dass nur Flüchtlinge im linge eingestellt hätten. Davon arbeiten ganze
könnte wahr sein. Oder dieser Mann macht Kindesalter eine Chance haben, ein ähnliches 50 bei der Post. [10]
auf Kosten des deutschen Steuerzahlers Bildungsniveau wie Deutsche zu erreichen.
nun zum ersten Mal seinen Lkw-Führer- Dieter Lenzen, der Präsident der Universität Hochmotiviert und überaus
schein. Wir werden es vermutlich nie er- Hamburg, stimmt ihm zu [8]. arbeitswillig
fahren. Lothar Semper wiederum ist der Haupt-
geschäftsführer der Handwerkskammer Fleiss und Leistungsbereitschaft kom-
Sind die Besucher Analphabeten? München und Oberbayern. Er hat Einblick men im Allgemeinen immer noch gut bei
den Deutschen an. Vermutlich berichteten
die regierungsnahen Leitmedien daher ver-
Foto: statista.de stärkt über die vermeintliche Arbeitsfreude
der Flüchtlinge.
Die Bildungsunternehmerin Ulrike Ga-
ranin sprach gar davon, dass die Flüchtlinge
«arbeitswillig», «dankbar» und «hochmo-
tiviert» seien[11]. Dass sie von dem Zufluss
neuer staatlich vermittelter Schüler direkt
finanziell profitiert, könnte hierbei eine Rolle
spielen. Andererseits könnte es tatsächlich
ihrer Erfahrung entsprechen, dass diejenigen
Flüchtlinge, die sich freiwillig bei ihr aus-
bilden lassen, hochmotiviert sind. Ein rein
mathematisch-wissenschaftlicher Fehler ist
es allerdings, von einer so kleinen Gruppe
wie ein paar hundert auf alle Flüchtlinge zu
schliessen.
Einen realistischeren Einblick liefern
2006 wurden noch 93,6% (35,8+57,8) der Asylanträge in Deutschland abgelehnt. Folglich 6,4 Prozent zugelas-
Statistiken. Laut Bundesagentur für Arbeit
sen. 2016 hat sich die Zahl der Zulassungen um das fast Zehnfache gesteigert. Es wurden nur 37,6 % (12,6+25) sind 137.000 Flüchtlinge im August 2016 einer
der Asylanträge abgelehnt, d.h. 62,4 % zugelassen. Es erweckt den Eindruck, die extreme Steigerung der Arbeit nachgegangen. Das seien 30.000 mehr
Zulassungen sei politisch verordnet. als im Vorjahr 2015. Bis Ende November 2016
2019-09-27 10:40 KD: 13173

35

Wer mit offenen Augen danach sucht, der findet


auch in den Leitmedien Meinungsvielfalt. Die Do-
kumentation «Die Story im Ersten – Der Arbeits-
marktreport – das Märchen vom Fachkräftemangel»
räumte am 21.07.2014 in der ARD mit dem Mythos
der fehlenden inländischen Fachkräfte auf. Die Ma-
cher des Films schreiben dazu:
«Der Arbeitsmarktreport deckt die Hintergründe
des seit Jahrzehnten beklagten Fachkräftemangels
auf. Tatsächlich lenkt der lautstarke Hilferuf be-
wusst ab von gewichtigen Problemen: Lohndumping
und Arbeitslosigkeit. Akteure in diesem Spiel sind
Lobbyverbände der Wirtschaft, die zusammen mit
den Politikern und der Bundesagentur für Arbeit
den Arbeitskräftemarkt in Deutschland gestalten.
Kaum ein Lobbyverband hat sich so vehement dafür
eingesetzt, ausländische Fachkräfte ins Land zu ho-
len, wie der Verein Deutscher Ingenieure (VDI). In-
genieure selbst sind es, die dem Verein vorwerfen,
Foto: ard.de er lasse sich von Unternehmen instrumentalisieren
Am 22.08.2016 erschien ein Bericht auf tagesschau.de, der in seinem Titel behauptete, die meis- und drücke das Mindestgehalt. Weil der Ingeni-
eursverband regelmässig mit Horror-Zahlen aufwar-
ten Flüchtlinge seien «hochqualifiziert, aber nicht ausgebildet». Die Analyse stützte sich auf eine
tet, hat man den Ingenieursberuf zum Mangelbe-
Befragung des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Die Tagesschau vermittelte dem
ruf erster Klasse erklärt und erlaubt Unternehmen
Leser, der Bildungsstand und die Motivation der Flüchtlinge machten grosse Hoffnung auf eine jetzt, hochqualifizierte ausländische Fachkräfte
baldige Integration in den Arbeitsmarkt. einzustellen, zu einem Mindestlohn von 32.500 Euro
46 Prozent aller Asylbewerber mit guten Bleibeaussichten hätten ein Gymnasium oder sogar schon im Jahr. Früher lag diese Grenze bei 66.000 Euro.
eine Hochschule besucht. «Darunter sind zum Beispiel Ärzte, die in Deutschland mit wenig ‚Anpas- Mit Blue Card und europäischer Freizügigkeit sollen
sungsqualifizierung‘ Arbeit finden können. 27 Prozent der Geflüchteten haben eine Mittel- oder Fachkräfte aus Spanien, Griechenland, Rumänien
Fachschule besucht. Und mindestens 25 Prozent der Flüchtlinge waren nur auf einer Grundschule und Bulgarien auf den deutschen Arbeitsmarkt strö-
men. Deutschland ist stolz darauf, Krisenstaaten zu
oder haben gar keine Schulbildung.» Die Statistik zeigt auf, dass «nur» 19 Prozent der Asylbewer-
unterstützen, indem es ihnen Arbeitslose abnimmt.
ber keine Schulbildung besitzen. Das wirkt für den Betrachter nicht gerade besorgniserregend.
Offene Stellen ohne Bewerber? Tatsächlich kommen
Jedoch täuscht die Abbildung: Sie nimmt nur Bezug auf den BESUCH der Einrichtungen im Her- derzeit sechs passende Bewerber auf ein Jobange-
kunftsland, nicht auf Abschlüsse und Leistungsniveau. Die Gleichsetzung der Schulformen in ande- bot. Provozieren Unternehmer also bewusst ein
ren Ländern mit deutschen Ländern ist irreführend, da das Bildungsniveau in den Herkunftsländern Überangebot an Fachkräften, um trotz anziehender
meist deutlich niedriger ist als in Deutschland. Nur 77 Prozent der Asylbewerber beteiligten sich Konjunktur geringere Löhne zahlen zu können?»
an der Umfrage, was vermuten lässt, dass die Asylbewerber mit niedrigem Bildungsniveau bewusst Viele Bürger haben schon festgestellt, wie lange
nicht teilnahmen. Der Bericht gesteht sogar, dass für die Umfrage nur «Asylbewerber mit hohen und zäh sich die Stellensuche selbst nach dem Ab-
Bleibeaussichten» ausgewählt wurden. Zudem könnte jeder Befragte seine Bildung frei erfunden schluss eines Studiengangs gestalten kann, dessen
haben, da Bildung der Bleibeerlaubnis förderlich sein kann. Aus diesen Gründen kann diese Umfra- Absolventen in Deutschland angeblich händerin-
ge kaum als repräsentativ erachtet werden. gend gesucht werden – z.B. Chemie oder Maschi-
nenbau. Dass an der von der Politik beschworenen
Quelle: www.tagesschau.de, Bildungsniveau der Flüchtlinge: Hochqualifiziert - aber nicht ausgebil- Fachkräfte-Krise etwas nicht stimmen kann, ahn-
det, 22.08.2016 ten viele Deutsche schon längst intuitiv. Die nach
ihrer Ausstrahlung weitgehend vom Mainstream

wurden 723.000 Asylanträge gestellt[12]. Und te». Und ausserdem sei «der Foto: youtube.com

da die deutschen Grenzen nicht gesichert Mindestlohn in Deutschland


sind, eignet sich diese Zahl vermutlich am 8,50 Euro»[13]. Auch 4 Monate
ehesten, um die Zahl der Neuankömmlin- später hatte noch keiner der
ge abzuschätzen. Bei 723.000 Neuzugängen Flüchtlinge Lust zu arbeiten.
haben also nur 30.000 eine Arbeit angenom-
men. Das entspricht 4,1 Prozent. Natürlich Gelockt durch falsche
spielen dabei mehrere Faktoren eine Rol- Versprechungen
le: die Qualifikation, die Beherrschung der
Sprache, die Arbeitserlaubnis und natürlich Doch liegt die fehlende
die Motivation. Arbeitslust der Flüchtlinge
Direkte Statistiken zur Motivation der Be- an einer möglichen Böswil-
sucher sind nicht auffindbar. Anhaltspunkte ligkeit und Überheblichkeit?
liefern allerdings Einzelfälle. So kam der Bür- Oder könnte es daneben
germeister der Stadt Waldenburg in Sachsen, auch andere Gründe wie Enttäuschung und unbeachtete ARD-Dokumentation bestätigte mit
Bernd Pohlers, auf die Idee, die Langeweile Frustration für ihre Unlust geben? Zahlen und Fakten, was viele schon dachten: Die
der Flüchtlinge durch Arbeit zu beheben. Er Für Letzteres sprechen die Geschichten Warnungen vor einem zukünftigen Fachkräfteman-
bot ihnen Stellen für Hilfsarbeiten an, in de- vieler Flüchtlinge, die regelrecht angelockt gel besitzen wenig Substanz und sind der Kategorie
(strategischer?) Panikmache zuzuordnen.
nen sie 1,05 Euro pro Stunde über ihre Sozi- wurden mit der Versprechung, in Deutsch-
alabsicherung für Asylanten hinaus dazuver- land ein Schlaraffenland zu finden. Zahl- Quelle: programm.ard.de, Die Story im Ersten –
Der Arbeitsmarktreport – das Märchen vom Fach-
dienen konnten. Die Flüchtlinge lehnten ab kräftemangel, 21.07.2014
mit der Begründung, sie seien «Merkels Gäs-
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

36 Politik
Das Bundesamt für Migra-
tion und Flüchtlinge BAMF
bezahlte Anfang 2014 eine
Produktionsfirma, um einen
rührseligen, optimistischen
Werbefilm für die Einwan-
derung nach Deutschland
zu produzieren. Darin spa-
ziert ein perfekt frisierter
Schauspieler in der Rolle ei-
nes Irakers in eine Aufnah-
meeinrichtung in Deutsch-
Wir lernen den Vorzeige- Der Film stellt klar, dass die Köche
land. Das Video erschien in
flüchtling Abbas kennen. Der Abbas wird in die Erstaufnahmeein- der Erstaufnahmeeinrichtung religiö-
wenigstens 8 Sprachen, da- gut aussehende junge Mann richtung aufgenommen. Alles passt se Speisevorschriften berücksichtigen.
runter Albanisch, Arabisch, erscheint bei bestem Wetter mit perfekt: Dolmetscher sofort vorhan- Allmählich wirkt der Film wie ein
Russisch, Arabisch, Dari, Far- einem Lächeln im Gesicht vor den, freundlicher Zimmergenosse, Werbespot eines Hotels, das religiöse
si, Patschu und Serbisch. der Erstaufnahmeeinrichtung. Wohnung bald in Aussicht. Touristen anziehen will.

Seite 35 nun treffen sie zwar auf eine im Vergleich einigen Regionen.
zum Heimatland möglicherweise angeneh- Deutsche haben übrigens laut einer briti-
me, aber nicht auf die super-luxuriöse Rea- schen Studie aus dem Jahr 2006 den höchs-
reiche Videos werben mit der Vollpension lität in Deutschland, die ihnen versprochen ten Durchschnitts-IQ der Europäer mit 107,
Deutschland. wurde. gemeinsam mit den Niederländern [18].
Selbst der Deutschlandfunk berichte- Wenn nun die Jahrtausende gewachse-
te Mitte 2017 schockiert von seinen Funden Spielt die Intelligenz eine Rolle? ne Kultur eines der intelligenteren Völker
[14]
. Ein Marokkaner berichtete in einem Vi- der Welt auf die Jahrtausende gewachsene
deo, dass er fürs Nichtstun 600 Euro und Darf man nach der Intelligenz der Flücht- Kultur der weniger intelligenten Völker der
eine Wohnung geschenkt bekäme. Das Video linge fragen? Ist es erlaubt, Intelligenzquoti- Welt trifft, wie gut werden sich diese Kultu-
wurde 430.000 Mal gesehen. Ein anderes, enten verschiedener Länder zu vergleichen? ren vertragen? Und wie politisch inkorrekt ist
aufwendig produziertes, regelrechtes Wer- Politisch korrekt ist es nicht, doch es könnte eine derartige Frage?
bevideo berichtet wörtlich: «Ich berichte von einige Verwirrungen aufklären und andere
meiner Erfahrung, weil ich seit 14 Jahren in Fragen beantworten. Wie denken die Flüchtlinge über
Deutschland lebe. Wenn man einen Aufent- Die Forscher Lynn und Vanhanen unter- Frauen?
haltstitel hat, dann bekommt man hier alles suchten in ihrem 2002 erschienenen Buch
und die Behörden übernehmen die Kosten. «IQ and Wealth of Nations» die Intelligenz- Wie kompatibel Kulturen sind, entschei-
Du kannst eine Wohnung kaufen und Möbel, quotienten der Völker nach ihren Ländern. det sich auch mit der Einstellung gegenüber
und das hat mit deinem normalen Gehalt Und sie stellten gravierende Unterschiede Frauen. Der Westen rühmt sich nicht nur mit
nichts zu tun. Man kann hier arbeiten, denn fest [16]. Während Europa, Nordasien, Nord- einer atemberaubenden Gleichstellung von
es gibt viele, viele Arbeitsplätze.» amerika und Australien mit einem ver- Mann und Frau, die westliche Kultur basiert
So kommen zehntausende, vielleicht gleichsweise hohen Durchschnitts-IQ von sogar zum Teil darauf. Kann sich nun die
hunderttausende Menschen mit falschen über 100 glänzten, erreichten die Länder in durchaus patriarchale Kultur der Araber und
Vorstellungen nach Deutschland. Viele glau- Nordafrika, im Mittleren Osten und in Süd- Afrikaner mit der westlichen Kultur vertra-
ben, dass sie 6000 Euro Begrüssungsgeld, ein west-Asien nur einen Durchschnitts-IQ von gen?
Haus, ein Auto und vielleicht eine Ehefrau 80 bis 90. Noch schlimmer sah es im restli- Die Huffington Post befragte einen sy-
geschenkt bekommen. chen Afrika aus. Der Durchschnitts-IQ va- rischen Flüchtling und erfuhr, dass Frauen
Und auch eine deutsche Behörde mischt riierte dort zwischen 70 und 80 und unter- in Syrien in der Regel tatsächlich Menschen
kräftig mit: Das Bundesamt für Migration schritt in manchen Regionen sogar deutlich zweiter Klasse sind [19]. Sie dürfen nicht arbei-
und Flüchtlinge BAMF bezahlte Anfang 2014 die 70 Punkte. Stimmen diese Ergebnisse der ten und der Ehemann entscheide alles. Der
eine Produktionsfirma, um einen rührseli- Forscher, würde das bedeuten, dass einige befragte Syrer bevorzugte den Westen.
gen, optimistischen Werbefilm für die Ein- Völker in Afrika nach europäischen Massstä- Die feministische Frauenzeitschrift
wanderung nach Deutschland zu produzie- ben im Durchschnitt geistig behindert sind. EMMA warnte sogar im Oktober 2015 vor
ren[15]. Darin spaziert ein perfekt frisierter Einige Multi-Kulti-Ideologen begründen geflüchteten Männern[20]. Die Mädchen und
Schauspieler in der Rolle eines Irakers in dies mit der schlechten Ernährung, man- Frauen in den Aufnahmelagern, so hiess es,
eine Aufnahmeeinrichtung in Deutschland. gelnder Bildung, verunreinigtem Trink- seien massiv in Gefahr. Die EMMA forderte:
Alles passt perfekt: Dolmetscher sofort vor- wasser, fehlenden Medikamenten und In- Anerkennung von islamistisch motivierter
handen, freundlicher Zimmergenosse, Woh- fektionskrankheiten. Und überhaupt sei Gewalt und Dolmetscher speziell für ge-
nung bald in Aussicht. Das Video erschien in Intelligenz eine europäische Erfindung und flüchtete Frauen, um die Schweigespirale zu
wenigstens 8 Sprachen. damit nicht auf Afrika anwendbar[17]. Aller- durchbrechen.
Vor diesem Hintergrund wäre es kein dings könnte ein weiterer Grund genetisch Alles nur Einzelfälle? Nein, wie eine Rie-
Wunder, wenn viele Flüchtlinge allein aus sein: In Afrika – auch aufgrund islamisch ge- senstudie des «Pew Forum on Religion and
Trotz keine Lust hätten, zu arbeiten. Ihnen prägter Traditionen – existiert ein schockie- Public Life» von 2013 belegt. Die Forscher
wurde das Schlaraffenland versprochen und rend hohes Level an Inzucht unter Cousins in führten Umfragen unter 38.000 Muslimen
2019-09-27 10:40 KD: 13173

37
Fotos: BAMF

Auch bei der Anhörung im BAMF – dem


Auftraggeber des Filmes – wird Abbas
höflich und zuvorkommend behandelt. Kein
Wunder, denn er ist der Asylsuchende, den
sich alle wünschen: Motiviert, freundlich,
intelligent und sogar hübsch. Er ist lernhung-
Es geht weiter zur Zentralen Aus- rig und nutzt seine Zeit bis zur Anhörung,
länderbehörde. Abbas‘ Daten und um sich zu integrieren und «mehr über
seine Gesundheit werden überprüft. Deutschland zu erfahren». Zudem hat Abbas
Der Film hebt hervor, dass sich natürlich eine tragische und traumatische Ob Abbas‘ Asylantrag angenommen wird, bleibt
Flüchtlinge nicht vor Kommunika- Fluchtgeschichte vorzuweisen. Er stottert vor offen, doch die Bildsprache vermittelt dem
tionsschwierigkeiten mit deutschen Angst, als er davon erzählt, wie er in seinem Zuschauer die Hoffnung auf eine strahlende
Beamten fürchten müssen. Heimatland politisch verfolgt wurde. Zukunft in Deutschland für den Immigranten.

in 39 Ländern durch. Die Ergebnisse waren und Propaganda nach Deutschland gelockt allen Ecken und Enden. Auch daher ist zu
länderspezifisch und recht unterschied- und sind daher unzufrieden. Auch bietet empfehlen, statt «Flüchtlinge» den korrekte-
lich, doch einheitlich schockierend. In den das Tabu-Thema Intelligenz eine Erklärung, ren Begriff «Besucher» zu verwenden.
Ländern Afrikas und des Mittleren Ostens warum die deutsche und die arabische und Dienten die Argumente, mit denen die
bedeutet das: Je nach Land denken 74 bis 93 afrikanische Kultur nur schlecht harmonie- deutsche Politik die Masseneinwanderung
Prozent der Menschen, dass eine Frau immer ren. Und zuletzt stellt das Frauenbild in Af- der letzten zwei Jahre als sinnvoll und berei-
ihrem Ehemann gehorchen sollte. Das Recht rika und in Teilen des mittleren Ostens eine chernd verkaufte, etwa nur dazu, den Bürger
auf Erbe solle für Töchter und Söhne nur laut grosse Hürde zur möglichen Integration der in falscher Sicherheit zu wiegen? Wurde der
15 bis 43 Prozent der Befragten gleich gelten. Flüchtlinge dar. Bevölkerung mittels falscher Zahlen und Sta-
Die Steinigung als Strafe für Ehebruch halten Alles in allem sprechen überwältigend tistiken eine politische Agenda verkauft, mit
44 bis 84 Prozent der Befragten für richtig[21]. mehr Gründe dafür, dass eine dauerhafte sie bei Betrachtung der ungeschönten Tat-
Integration der Flüchtlinge in Deutschland sachen nicht einverstanden gewesen wäre?
Kann die Integration gelingen? nicht gelingen kann. Eine zeitlich begrenzte Entscheiden Sie selbst.
Beherbergung für Flüchtlinge ist vorstellbar,
Am Anfang des Artikels stellten wir die eine dauerhafte Unterbringung scheitert an
Frage, ob die Flüchtlinge in Deutschland
integriert werden können und sollten. Wir
untersuchten den Fachkräftemangel, der im  Quellen:
Gegensatz zur Hysterie der Medien scheinbar
[1] https://www.youtube. 70-prozent-der-fluechtlinge- [15] https://www.welt.
immer nur ein paar Monate oder Jahre be- com/watch?v=Z6_36j0EW_Y brechen-ausbildung- de/politik/deutschland/
steht und dann von allein ausgeglichen wird. [2] http://www.un.org/esa/ ab-13857887.html article145792553/Der-
Werbefilm-fuer-das-gelobte-
Wir untersuchten die Bildung der Besucher, population/publications/ [10] https://www.finanzen100.
migration/migration.htm de/finanznachrichten/ Asylland-Germany.html
die allenfalls mässig ist und weit unter dem
[3] https://de.statista.com/ wirtschaft/untersuchung-dax- [16] https://en.wikipedia.org/
deutschen Standard liegt. Wir untersuchten konzerne-stellten-bisher-63- wiki/Nations_and_intelligence
statistik/daten/studie/197867/
die Motivation und Arbeitswilligkeit der Be- umfrage/abgelehnte- fluechtlinge-ein-aber-das- [17] http://www.tagesanzeiger.
ist-nur-die-halbe-wahrheit_
sucher, die gemessen an den tatsächlichen asylantraege-in-deutschland/ ch/wissen/medizin-und-
H1125148391_322483/ psychologie/Warum-Afrikaner-
Arbeitsverhältnissen eher als gering einge- [4] http://www.ihs-gmbh.de/
blog-fachkraeftemangel-in- [11] http://www.handelsblatt. in-IQTests-schlechter-
stuft werden muss. Ausserdem wurden viele deutschland-ursachen-folgen- com/unternehmen/beruf-und- abschneiden/story/13177168
Flüchtlinge durch falsche Versprechungen mittelstand-maschinenbau buero/leaderin/ulrike-garanin- [18] http://www.spiegel.
arbeit-ist-die-basis-fuer- de/wissenschaft/mensch/
[5] https://de.wikipedia.org/ menschenwuerde/13870562.
wiki/Fachkr%C3%A4ftemangel britische-studie-deutsche-sollen-
html intelligenteste-europaeer-
[6] http://www.tagesschau.de/ [12] https://www.welt. sein-a-408084.html
inland/fluechtlinge-bildung-107. de/politik/deutschland/
html [19] http://www.huffingtonpost.
Hagen Grell [7] http://www.zeit.
article160651528/Zahl-
der-Neuankoemmlinge-
de/sophia-maier/so-denkt-ein-
syrischer-fluechtling-ueber-
de/2015/47/integration- unterschreitet-CSU-Obergrenze. frauen_b_13577954.html
ist Moderator, Pro- fluechtlinge-schule-bildung- html
herausforderung [20] http://www.emma.de/
duzent und Medi- [13] http://www.oe24.at/ artikel/fluechtlinge-was-jetzt-
[8] https://www.welt. welt/Fluechtlinge-lehnen- passieren-muss-330655
en-Unternehmer. de/regionales/hamburg/ Arbeit-ab-Wir-sind-Merkels-
Schwerpunkte seiner article153237847/Viaele- Gaeste/247973362 [21] http://www.pewforum.
Fluechtlinge-im-Grunde- org/2013/04/30/the-worlds-
Arbeit sind Nachricht- [14] http://www. muslims-religion-politics-
Analphabeten.html deutschlandfunk.de/
en, Politik, Philosophie und Gesellschaft. Sein society-overview/
[9] http://www.faz.net/aktuell/ fluechtlinge-in-deutschland-
unter seinem Namen geführter Youtube-Kanal wirtschaft/wirtschaftspolitik/ gelockt-von-falschen.724.
erfreut sich sehr grosser Beliebtheit. handwerkskammer-in-bayern- de.html?dram:article_id=360598
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

38 Politik

SOS Switzerland –
Religion

Die schleichende Islamisierung


Europas
Die Warnungen vor einer Islamisierung
Europas wurden von Politik und Me-
dien jahrzehntelang ignoriert, doch
längst hat sich der Islam in unseren
Alltag eingeschlichen
Dem Islam wird im öffentlichen Leb-
en immer mehr Raum eingestanden:
Muslime fordern schariakonforme Ho-
tels, Kredite, Arzneimittel uvm. und
bekommen ihre Wünsche meist post-
wendend erfüllt
Sogar die deutsche Rechtsprechung
beugt sich mittlerweile vielfach dem
islamischen Recht
Nach seriösen Studien wird sich die
Zahl der Muslime in Europa von 1990
bis 2030 auf mindestens 60 Millionen
Ein muslimischer Protestmarsch auf den Malediven. Auf den Schildern ist zu lesen «Zur Hölle mit der verdoppeln. In der Schweiz sollte man
Demokratie» und «Der Islam wird die Welt regieren». Allmählich nähert sich Deutschland ähnlichen langsam darüber diskutieren, ob man
Zuständen an.
das alles so auch will
Foto: Dying Regime (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:A_public_demonstration_calling_for_Sharia_Islamic_Law_in_Maldives_2014.jpg)
https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/deed.en

Von Udo Leider ist der Journalist Udo Ulfkotte am 13. Januar 2017 ver- gepatienten sollen die Essensrationen gekürzt
storben. Diesen Artikel schrieb er kurz vor seinem Tod für uns. worden sein, um mit dem so eingesparten Geld
Ulfkotte
Wir verneigen uns vor seiner Arbeit und seinem Lebenswerk. mitten in Deutschland eine Spezialitätenkü-

S
che für muslimische Patienten zu finanzieren.
chleichend wird Europa zu einer Ko- wurden 24 Einzelbilder pro Sekunde als Standard Die Staatsanwaltschaft Siegen ermittelte gegen
lonie des Islam. In jeder grösseren eu- festgelegt. Heute sind es bei HD sogar 48. Viele das Gesundheitszentrum Wittgenstein in Bad
ropäischen Stadt gibt es inzwischen Einzelbilder ergeben ein bewegtes Gesamtbild. Laasphe, weil mit dem Geld, das die deutsche
eine zweite Stadt. Eine verdeckte Stadt, Und je mehr solcher Einzelbilder man zusam- Pflegeversicherung dort für die Versorgung der
einen Staat im Staat, eine vom Koran menfügt und schnell passieren lässt, umso klarer schwerstranken Pflegepatienten überwiesen
regierte Stadt. Darüber zu sprechen ist ein Tabu. wird ein abgespielter Film. Man muss zuvor nur hatte, eine Rehaklinik für Muslime finanziert
Von der Strasse von Gibraltar bis zu den norwe- alles gut sortieren und zusammensetzen. Genau worden sein soll. In einer Meldung zur Zwe-
gischen Fjorden, von den Kreidefelsen in Dover das ist das Ziel dieses Artikels. Viele «Einzelbil- ckentfremdung der deutschen Pflegegelder für
bis zu den Stränden von Lampedusa - überall die der» über die Facetten der schleichenden Islami- Muslime heisst es: «Unter anderem sollen die
gleichen Bilder: Menschen haben Angst vor dem sierung zu ordnen. Und so für jeden sichtbar ein Pflegepatienten kleinere Portionen zu essen be-
sich in ihr Leben zwängenden Islam. Gesamtbild der Realität zu erstellen. kommen haben. Mit dem so eingesparten Geld
Ab 16 Bildern pro Sekunde nimmt das Es gibt unendlich viele Einzelbilder direkt soll dann eine libysche Spezialitätenküche ein-
menschliche Gehirn aufeinanderfolgende Ein- vor unseren Haustüren, die man uns beim The- gerichtet worden sein.»
zelaufnahmen als bewegten Film wahr. Bei der ma Islam vorenthält. Ein typisches Beispiel aus Stellen Sie sich den Fall bitte einmal umge-
Einführung des Tonfilms im letzten Jahrhundert dem Jahr 2015: Schwerstkranken deutschen Pfle- kehrt vor: Wir kürzen pflegebedürftigen Musli-
men die Mahlzeiten, um mit dem so eingespar-
ten Geld eine Spezialitätenküche für christliche
perjack/ (https://commons.wikimedia.org/
Foto: http://www.flickr.com/photos/snap-

Wenn wir mit ausreichend Autorität Patienten finanzieren zu können. Wenn die
creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/
wiki/File:Anjem_choudary.jpg) https://

und Macht ausgestattet sind, dann Staatsanwaltschaft dann offiziell die Ermittlun-
gen aufnehmen würde, dann wäre der Aufschrei
sind wir als Muslime verpflichtet,
in Politik und Medien ganz sicher gigantisch.
die Ordnungsgewalt denen wegzunehmen, Im tatsächlich real existierenden umgekehrten
die sie innehaben, und dann die Scharia Fall aber gab es nur winzige Meldungen und
einzuführen.» allenfalls Andeutungen in der Lokalpresse. Wir
deed.en

Der englische Islam-Prediger Anjem Choudary schauen bei solchen brutalen Einzelbildern ei-
nes ebenso brutalen Films lieber systematisch
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ein Verständnis von


Deutschland, das 39
Zugehörigkeit nicht
auf einen Pass, eine Von meiner
Familiengeschichte oder einen Seite möchte
Glauben verengt, sondern breiter ich sagen, dass unser
angelegt ist. Das Christentum früherer Bundespräsident
gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Foto: Martina Nolte (https://
Christian Wulff gesagt
commons.wikimedia.org/
Das Judentum gehört zweifelsfrei zu sen_DSCF7770_cropped.JPG)
wiki/File:Landtag_Niedersach-
hat: Der Islam gehört zu
Deutschland. Das ist unsere christlich- https://creativecommons.
org/licenses/by-sa/3.0/de/ Deutschland. - Das ist so;
jüdische Geschichte. Aber der Islam legalcode dieser Meinung bin ich Foto: Kuebi = Armin Kübelbeck (https://de.wi-
kipedia.org/wiki/Datei:Angela_Merkel_11.
gehört inzwischen auch zu Deutschland.» auch.» jpg) https://creativecommons.org/licenses/
by-sa/3.0/deed.de

Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff in seiner Bremer Angela Merkel 2015 bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit
Rede zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2010 dem türkischen Ministerpräsidenten Davutoğlu

weg. Unsere Kinder werden uns ganz sicher zugelassen werden. Das alles hat selbstverständ- kleinen Ismail Tatari aus Gelsenkirchen. Dessen
einmal fragen, warum wir so lange wegge- lich nichts mit «Islamisierung» zu tun. 24-jähriger Vater Sabedin Tatari ist Bigamist. Sei-
schaut haben. Deshalb habe ich diesen Artikel In aller Stille entsteht zugleich ein Parallel- ne insgesamt acht Kinder stammen von den Ehe-
geschrieben. Keiner soll sagen können, er habe markt für islamische Arzneimittel, wo Muslime frauen Tatjana und Samanda. So etwas ist heu-
das alles nicht gewusst. andere Medikamente bekommen als Nichtmusli- te Alltag in Deutschland. Und Bundespräsident
me, weil tierische Bestandteile von Medikamen- Gauck ist keineswegs in nur einer muslimischen
Deutschland halal ten bei Muslimen ja nicht von «unreinen» Tieren Familie Ehrenpate. Nicht wenige jener Familien-
stammen dürfen. Und wenn bei uns heute Mobil- oberhäupter, bei denen Gauck die Ehrenpaten-
Angeblich gibt es keine Islamisierung in Eu- telefone verkauft werden, die automatisch an die schaft übernommen hat, leben in islamischer
ropa. Soweit die politische korrekte Sicht. Und islamischen Gebetszeiten erinnern und gleich Vielehe. Eine Berliner Zeitung titelte «Polygamie
nun zur Realität: Wir werben in Europa jetzt mit auch noch die Himmelsrichtung des Gebets nach auf Staatskosten». Natürlich hat das nichts mit Is-
Hotelzimmern, in denen der Gast einen Koran Mekka anzeigen, dann finden wir das völlig «nor- lamisierung zu tun.
vorfindet, die Minibar keinen Alkohol enthält und mal». Nein, das hat wirklich nichts mit Islamisie- Die Zahl der Muslime, welche in Europa in
die Gebetsrichtung nach Mekka ausgewiesen ist. rung zu tun. Vielehe leben, steigt unterdessen von Jahr zu Jahr.
Wir führen überall in Europa still und leise «is- In Deutschland ist die Vielehe verboten. Wer Wir fanden bisher auch islamische Kinderehen
lamkonforme Kredite» nur für muslimische Stu- eine Zweitfrau heiratet, dem drohen bis zu drei völlig normal, immerhin sollen sie in Deutsch-
denten ein. Wir machen unsere grossen Finanz- Jahre Gefängnis (§172 StGB). Und eine Zweite- land nun verboten werden. In Deutschland ist
märkte schariakonform, damit mehr Muslime ihr he ist natürlich bei Deutschen ungültig (§ 1306 schon in jeder vierten Ehe von türkischen Mit-
Geld bei uns anlegen. Nicht nur in Deutschland BGB). Ganz anders ist die Rechtslage, wenn die bürgern die Braut minderjährig. Kinderhoch-
beschliessen wir flächendeckend neue Badeord- Ehepartner Muslime sind. Der deutsche Bundes- zeiten haben bei unseren türkischen Mitbürgern
nungen für die städtischen Schwimmbäder, da- präsident Joachim Gauck ist seit 2013 Ehrenpate schliesslich eine lange Tradition, berichteten die
mit islamische Schwimmgewänder («Burkinis») einer Bigamistenfamilie, genauer gesagt vom Deutsch-Türkischen Nachrichten.

Scharia im Tal der Ahnungslosen

Vor einem Jahrzehnt hat es offizielle isla-


mische Scharia-Gerichte in Europa allenfalls
versteckt in Hinterhöfen gegeben. Inzwischen
gibt es allein in Grossbritannien 85 Scharia-Ge-
richte. Die entscheiden dort über Familienange-
legenheiten von Muslimen, deren Scheidungen
und Polygamie. Sie dürfen sogar über die Be-
strafung von unzüchtigen Frauen befinden. Vor
einem Jahrzehnt hat man jene ausgelacht, die
damals behaupteten, dass auch in Deutschland
das Scharia-Recht bald Einzug halten werde. In
Deutschland gilt angeblich nur deutsches Recht
und nicht die Scharia. Das behaupten Politik
und Medien gern. Dabei ist es eine glatte Lüge.
Als die Münchnerin Rosemarie N. (67) ihren
Mann durch Krebs verlor, da erbte sie an ihrem
Wohnort in Bayern nur einen winzigen Teil des
Familienvermögens. Der Grossteil ging an die
Islamische Republik Iran. Ihr Mann war gebürti-
ger Iraner, trank gern Bier und ass auch Schwei-
Die Basilika von Mariazell ist der wichtigste christliche Wallfahrtsort in Österreich. Inzwischen wurde
nefleisch, aber er war und blieb nun einmal Ira-
Mariazell zum interreligiösen Zentrum umgewandelt, in dem regelmässig auch islamische Veranstaltungen
stattfinden. Während Christen am heiligsten Ort der Muslime in Mekka keinen Zutritt haben, öffnen die
ner und hatte Verwandte in Iran. Nach Angaben
Christen ihre heiligsten Orte wie selbstverständlich für den Islam.
Foto: Bwag (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mariazell_-_Basilika1.JPG) https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/at/deed.en
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

40 Politik
ZDF stellt Migrantengewalt
als rechte Gewalt dar
Fake News im ZDF! Die Zunahme fremdenfeindlicher Gewalt war das
Thema einer «Frontal21»-Sendung im November 2016. Gezeigt wurde
eine brutale Szene, in der dubiose Gestalten auf einen wehrlosen
Menschen einprügeln und schliesslich auf das am Boden liegende Opfer
noch eintreten.
Tatsächlich handelte es sich aber bei den Film-Aufnahmen nicht um
Gewalt gegen Migranten. Es war genau andersherum: Es handelte sich
hier um einen Fall aus der Münchner U-Bahn aus dem Jahr 2007, als
ein Türke und ein Grieche auf den 71-jährigen Rentner Bruno brutal
einschlugen und eintraten.
Das ZDF musste die offensichtliche Manipulation später einräumen. Auf Die vom ZDF gezeigte Aufnahme wurde dem Zuschauer als ein Gewaltakt
der «Korrekturenseite» war zu lesen: rechter Schläger verkauft. In Wahrheit handelte es sich um einen Angriff von
Migranten auf einen wehrlosen Rentner. /Foto: youtube.com
«In der Sendung Frontal 21 vom 8. November wurde in einem Beitrag
u.a. über die Zunahme fremdenfeindlicher Straftaten berichtet. Dabei
wurden in einer Grafik fälschlicherweise Aufnahmen von Schlägereien wurde, ohne dass es sich zur Wehr setzen konnte. Die erste Attacke,
auf U-Bahnhöfen gezeigt, die nicht in diesen Zusammenhang passen. Es bei der Rentner Bruno zu Boden ging, erfolgte feige von hinten
handelt sich dabei nicht um fremdenfeindliche Übergriffe, sondern um durch einen Sprung in den Rücken. Danach traten die beiden auf
Straftaten von Personen mit Migrationshintergrund.» den vollkommen wehrlos am Boden liegenden Rentner ein.
Diese Aufnahmen als «Schlägerei» zu bezeichnen, verhöhnt das Opfer, Quelle: mmnews.de, ZDF - krasse Manipulation: Migrantengewalt als
das von den zwei hochaggressiven Schlägern hinterrücks angegriffen Übergriff Deutscher dargestellt, 11.11.2016

tionale Abkommen dazu. Also schaut man weg spruch auf Witwenrente nach dem Ableben des
Seite 39 – oder leugnet das Problem. Mannes.
Die Türkei hat die Scharia im Jahre 1926 abge- Auch im Familien- und Erbrecht kommt
schafft. Seither gilt in der Türkei ein auf Schwei- das islamische Recht immer öfter zur Anwen-
des Statistischen Bundesamtes war der an Krebs zer Recht basierendes Zivilrecht. In Deutschland dung, wenn die Parteien Muslime sind. So ent-
verstorbene Nouredin N. einer von 1,8 Milli- ist es genau umgekehrt. Je mehr Muslime zuwan- schied das Oberlandesgericht in Hamm, dass
onen Ehegatten aus einer «binationalen Ehe» dern, umso mehr wird das Scharia-Recht ange- Scheidungsfälle in Deutschland, bei denen die
in Deutschland. Wenn ein solcher Ehepartner wendet. So ist in Deutschland die Vielehe inzwi- Hochzeiten nach islamischem Recht in musli-
stirbt und nicht die deutsche Staatsbürgerschaft schen sogar im Sozialrecht insofern anerkannt, mischen Ländern arrangiert wurden, auch nach
hat, dann gilt das Recht seines Herkunftslandes. als eine im Ausland wirksam geschlossene Viel- dem Scharia-Recht behandelt werden müssen.
Der Tod raubte der Münchnerin nicht nur ihren ehe, Ansprüche mehrerer Ehegatten auf Witwen- Das Oberlandesgericht Hamm hat auch einen
Mann, sondern ganz legal auch noch Hab und rente oder Witwerrente nach dem Sozialgesetz- Deutsch-Iraner dazu verurteilt, den Kaufpreis
Gut. Auf deutschem Boden galt in diesem Falle buch begründet. Ein in einem islamischen Land für eine Braut (800 Goldmünzen) zurückzuzah-
iranisches Recht. Und danach erbten die männ- mit mehreren Frauen verheirateter Mann kann len. Und das Limburger Landgericht hat unter
lichen Verwandten in Iran. Das deutsche Testa- somit in Deutschland damit rechnen, dass alle Berufung auf die Scharia entschieden, dass eine
ment, das die Eheleute vor Jahrzehnten gemacht seine Frauen nach seinem Ableben Witwenrente Braut die islamische «Morgengabe» (in diesem
hatten, war das Papier nicht wert, auf dem es bekommen. Die Fürsorgepflicht des deutschen Fall 12.000 Euro) nach der Scheidung behalten
stand. Je mehr binationale Ehen es in Europa Steuerzahlers ist eben inzwischen multikulturell. darf, weil das Geld aus islamischer Sicht dazu be-
gibt, umso grösser wird das Problem. Die Politik Umgekehrt haben die Geliebten eines deutschen stimmt sei, die Frau nach einer Scheidung abzu-
kann daran nichts ändern, denn es gibt interna- Ehemannes allerdings auch weiterhin keinen An- sichern (Urt. v. 26.03.2012, Az. 2 O 384/10).

So schnell beugt sich das christliche Europa vor islamischen Forde-


rungen: Als die Nationalbank von Abu Dhabi Ende 2014 einen Spon-
sorenvertrag mit Real Madrid unterzeichnete, da änderte der spani-
sche Fussballverein sein traditionelles Logo und strich das christliche
Kreuz aus dem Emblem.
2019-09-27 10:40 KD: 13173

41
Wir müssen
eine weitere Die ZEIT verteidigt Kinderehen
Zuwanderung aus
Schon nach jetzigem Stand gehen deutsche Gerichte sehr tolerant mit im Ausland
fremden Kulturen geschlossenen Kinderehen um. Bisher werden Kinderehen in Deutschland nicht anerkannt,
unterbinden. Als wenn ein Partner jünger als 14 Jahre ist. Bei Ehen, die mit 14-Jährigen oder älteren
Foto: Bundeswehr-Fotos Wir.
Mittel gegen die Dienen.Deutschland. © Bundes- Minderjährigen geschlossen wurden, haben die Gerichte jedoch einen Ermessensspielraum
wehr/Archiv (https://commons.
Überalterung kommt wikimedia.org/wiki/File:Verteidi- und die Möglichkeit, die Ehe anzuerkennen. Die deutsche Presse scheint sich damit
gungsminister_Helmut_Schmidt.
allerdings noch nicht zufrieden zu geben und springt für die Institution «Kinderehe» in die
Zuwanderung jpg) https://creativecommons.org/
licenses/by/2.0/deed.en Bresche. Am 04.11.2016 veröffentlichte der Gastautor Ahmet Toprak auf zeit.de den Artikel
nicht in Frage. «Was für Kinderehen spricht».
Die Zuwanderung von Menschen
aus dem Osten Anatoliens oder aus
Schwarzafrika löst das Problem nicht,
schafft nur ein zusätzliches dickes
Problem.»
Helmut Schmidt, 2005

Vorauseilender Gehorsam
Trotzdem wird den Bürgern von Politik und
Medien ständig gesagt, dass es eine «Islamisie-
rung» da draussen vor unseren Haustüren nicht
gebe. Angeblich hat die islamische Scharia kei-
nen Platz in Europa. Dabei gibt es in Deutschland
seit 2009 für Muslime die Kreditkarte «Scharia
Master Card». Und als ob das selbstverständlich
wäre, haben wir in Europa auch schariakonfor-
me Kfz-Versicherungen und schariakonforme
Lebensversicherungen. Seit 2015 gibt es sogar Toprak verteidigt in dem Artikel nach islamischem Recht arrangierte Ehen in
Scharia-Urlaub. Da bucht man in Europa Scha- Herkunftsländern wie Afghanistan, Syrien oder Irak. Er zieht das Fazit: «Aus der Logik der
ria-Reisen, bei denen die auch von deutschen Eheschliessung und dem Wert der Ehre wird deutlich, dass vom Phänomen der Kinderehen
Veranstaltern angebotenen Hotels garantiert ei- in erster Linie die Mädchen betroffen sind. Eine pauschale Aberkennung solcher Ehen ist aus
nen islamischen Gebetsraum haben und die Ho- unserer mitteleuropäischen Sicht zwar konsequent und trifft die Meinung des Mainstream.
tels nicht mit Sternen, sondern mit Halbmonden Aber der Schutz der Frauen wird damit ausser Kraft gesetzt. Das heisst, die Ehe, die das
bewertet werden. Mädchen in ihrem eigenen Herkunftsland geschlossen hat, fand unter anderen sozialen und
rechtlichen Bedingungen statt.»
Politik und Leitmedien verdrängen das.
Schon im Jahr 2012 wurde unter der deutschen Was ist dem «Schutz» der Frauen gemeint, der bei der Aberkennung einer Kinderehe
Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarren- durch den deutschen Staat verlorengeht? Will der Autor damit andeuten, die Frau habe
Konsequenzen aus dem Kreis ihrer Familie oder ihrer muslimischen Mitbürger zu fürchten?
berger im Berliner Bundesjustizministerium eine
Reicht das deutsche Recht nicht aus zum «Schutz» der Frau?
Planstelle für Scharia-Recht eingeführt. Natür-
Quelle: zeit.de, Was für Kinderehen spricht, 04.11.2016
lich hat auch das nichts mit Islamisierung zu tun.
Auch unsere Freizeit richten wir mehr und
mehr nach islamischen Wünschen aus, nehmen bestochen werden, dann muss man sich nicht Vereinigten Arabischen Emirate ersetzt worden
wir nur den Sport. In unseren grösseren euro- wundern, dass sie auch über den Moscheebau war.
päischen Fussballstadien werden derzeit in aller nur positiv berichten. Im Sport führen die Geld- In Grossbritannien, Frankreich, Spanien und
Stille nach und nach Gebetsräume für Muslime spritzen der islamischen Geldgeber jedoch zur Deutschland kaufen sich die reichen Golfstaaten
(ursprünglich nur für muslimische Spieler ge- Aufgabe unserer Werte, ein Beispiel: Als die Na- in Fussballclubs ein, damit Spieler auf dem Spiel-
dacht) gebaut. Die Islamisierung des Sports hat tionalbank von Abu Dhabi Ende 2014 einen Spon- feld den Koran rezitieren oder vor einem Spiel zu
viele Facetten. Vor allem die reichen Golfstaaten sorenvertrag mit Real Madrid unterzeichnete, Allah beten – auch so sollen die Europäer mehr
finanzieren deutschen Sportjournalisten im Hin- da änderte der spanische Fussballverein sein und mehr an den Islam gewöhnt werden. Früher
tergrund die Berichterstattung – und erwarten traditionelles Logo und strich das christliche haben sich christliche Spieler vor dem Anpfiff
natürlich eine Gegenleistung. Ein Beispiel: Der Kreuz aus dem Emblem. Das ist keineswegs ein bekreuzigt, heute bitten muslimische Spieler mit
Emir von Katar bezahlte Anfang 2015 mehr als Einzelfall, sondern hat inzwischen im europäi- erhobenen Handflächen um den Segen Allahs.
700 Journalisten Reisen zur Handball-Weltmeis- schen Fussball eine beachtliche Geschichte. Als Auch dem Deutschlandfunk ist das inzwischen
terschaft, darunter mehr als 20 deutschen Jour- Abu Dhabi sich 2008 den britischen Fussballclub aufgefallen. Er berichtete: «Vor 20 Jahren sah
nalisten. Erwartet wird dabei natürlich, dass die Manchester City kaufte, da mussten die Spieler man das nie, und jetzt sieht man das auch: Spie-
so geschmierten Journalisten unserer Leitme- sich beim folgenden ersten öffentlichen Auftritt ler, die beten und danken, ja, Allah danken.»
dien positiv über den Geldgeber und den Islam nicht nur mit arabischen Kopfbedeckungen auf In vorauseilendem Gehorsam gegenüber
berichten. dem Spielfeld zeigen, sondern auch britische dieser allmählichen Unterwanderung auf allen
Länder wie Katar sind die Hauptgeldgeber Pfund-Noten beim Einzug in das Stadion in die Gebieten passen wir uns dem aufziehenden neu-
für den Moscheebau in Europa. Wenn unse- Kameras halten, auf denen das Antlitz der briti-
re finanziell notleidenden Medien so von Katar schen Königin durch das Bild des Herrschers der
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017


Brüder von
42 Politik Integrationsbeauftragter
sind Islamisten
Wenn über die Umwidmung von Kirchen
in Moscheen geredet wird, wenn Seit Dezember 2013 ist Aydan Özoğuz
Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin
Weihnachtsmärkte in Wintermärkte als Beauftragte der Bundesregierung für
umbenannt werden, wenn ahnungslose Migration, Flüchtlinge und Integration. Ihre
Ignoranten sich dafür starkmachen, dass in den Foto: Bernd Schwabe in Hannover,
beiden Brüder haben sich für einen anderen
Weihnachtsgottesdiensten muslimische Lieder (https://commons.wikimedia. Karriereweg entschieden. Yavuz Özoğuz und
org/wiki/File:Henryk_M._Bro-
Gürhan Özoğuz betreiben das Internetportal
gesungen werden, […] dann kann von der Gefahr einer der,_hier_zur_Lesung_in_der_Rei-
he_ZU_GAST_BEI_DECIUS,_Markt- «Muslim-Markt», das seit langer Zeit
Islamisierung nicht die Rede sein, dann ist sie bereits
stra%C3%9Fe_52_in_Hanno-
ver_am_5._September_2013.jpg) vom Verfassungsschutz beobachtet wird.
https://creativecommons.org/
in vollem Gange.» licenses/by-sa/3.0/deed.en Dieser wirft ihnen Sympathien für den
iranischen Gottesstaat vor. Die Gebrüder
Henryk M. Broder, deutscher Publizist und Buchautor Özoğuz haben im Jahr 2003 das Buch «Wir
sind ‚fundamentalistische Islamisten‘
mehr einstmals christliche Pilgerorte richten in Deutschland» herausgebracht. Darin
Seite 41 beklagen sie eine Diffamierung gläubiger
sich schon mal in aller Stille auf die islamische
Muslime als Radikale.
Zukunft ein.
en Zeitalter an. So ist die römisch-katholische
Basilika von Mariazell der wichtigste christliche Muslime bald in der Mehrheit?
Wallfahrtsort in Österreich. Seit dem 12. Jahr-
hundert wird in Mariazell von Christen ein Ma- Nach seriösen repräsentativen Studien wird
riagnadenbild verehrt. Nicht jeder Leser wird sich die Zahl der Muslime in Europa von 1990 bis
mitbekommen haben, dass ein Teil von Mari- 2030 auf mindestens 60 Millionen verdoppeln.
azell inzwischen zum interreligiösen Zentrum Schon seit 2010 ist «Mohammed» der häufigste
umgewandelt wurde, in dem regelmässig auch Vorname für männliche Neugeborene in Euro-
islamische Veranstaltungen stattfinden. Wäh- pa. Selbst in der norwegischen Hauptstadt Oslo
rend Christen am heiligsten Ort der Muslime in ist «Mohammed» seit 2014 der häufigste Vor-
Foto: Olaf Kosinsky/Skillshare.eu (https://de.wikipedia.org/wiki/
Mekka keinen Zutritt haben, öffnen die Christen name für Jungen. Mohammed ist der häufigste Datei:2015-12_Aydan_%C3%96zo%C4%9Fuzl_SPD_Bundespartei-
tag_by_Olaf_Kosinsky-141.jpg) https://creativecommons.org/licenses/
ihre heiligsten Orte, damit Muslime dort wie Vorname für männliche Neugeborene in Gross- by-sa/3.0/de/deed.de
selbstverständlich zu Allah beten können. Immer britannien. Und schon seit 2006 ist Mohammed
Özoğuz meinte, sie habe politische
der häufigste Jungenname in der europäischen
Differenzen mit ihren Brüdern, doch
Hauptstadt Brüssel, seit 2008 in Amsterdam, trotzdem weiterhin Kontakt zu ihnen.
Mailand und Marseille. Letztere ist die zweit- Allerdings mahnte sie auch an: «Ich fände
grösste französische Stadt. In Marseille waren es unfair, wenn ich für meine Brüder
schon 2009 mehr als 35 Prozent der Einwohner verantwortlich gemacht würde. Weil ich ihre
Muslime. Marseille ist damit neben Birmingham Einstellung in keiner Weise teile, beginne ich
und Brüssel die islamischste Stadt in Europa. In nicht damit, mich von jeder neuen Aussage
der europäischen Hauptstadt Brüssel hatten 2012 meiner Brüder abzugrenzen.»
nach offiziellen Angaben schon 43 Prozent der Özoğuz‘ dem Islam entgegenkommende
Schüler Islamunterricht – mit stark steigender Politik spricht jedoch eine andere Sprache.
Tendenz. Mein 2014 verstorbener Freund Peter Der BILD sagte sie am 24.12.2014: «Es gibt
Scholl-Latour sagte mir bei einem unserer letz- keine Islamisierung Deutschlands und es
ten Gespräche, dass Europa eine «prophetengrü- droht auch keine Überfremdung.»
ne» Zukunft habe. Er hob hervor: «Spätestens im Quelle: merkur.de, Ministerin Özoguz:
Jahr 2028 werden wir den ersten Jahrgang jener Ihre Brüder sind Islamisten, 16.11.16
Generation neuer Muslime in Europa haben, die
in ungeheuren Zahlen in den Ballungsgebieten Marienhospital führt Mohammed seit Ende 2014
das alltägliche Leben prägen und bestimmen die Hitliste der Babynamen an. Und auch Omar,
werden.» Ahmed und Hamed, Tugce, Özlem und Selma
In Offenbach ist «Mohammed» seit Ende dringen Jahr für Jahr weiter in den Hitlisten vor.
2013 auf Platz eins. Auch in Essen-Altenessen im In der katholischen Domhofschule in Bonn-
Mehlem sind von 340 Schülern heute 55 Prozent
Muslime. Kein Zweifel: Nicht nur Deutschland
Udo Ulfkotte war einer der bekanntesten investigativen wird mehr und mehr und immer schneller isla-
misch. Das, was vor wenigen Jahren noch von Po-
Journalisten Deutschlands, ein unbeugsamer Kritiker der Korruption
innerhalb der Journalismus-Branche und des wachsenden Islams in litik und Medien energisch bestritten wurde, ist
Deutschland. Die von ihm angesprochenen Themen führten zu einer heute eine nicht mehr zu übersehende Tatsache:
grossen Feindschaft der Mainstream-Presse gegen ihn. Doch seine Europa wird rasend schnell islamisiert. Auch in
zahlreichen Kritiker bekamen wenig Angriffsfläche aufgrund seiner der Schweiz sollte man langsam aufwachen und
journalistischen Sorgfalt, Faktentreue und Akribie. Nahezu alle seine darüber diskutieren, ob man das alles so wirklich
Werke wurden Bestseller. Zu seinen grössten Erfolgen zählte das
will. Denn sonst wird die nachfolgende Generati-
2014 erschienene Buch «Gekaufte Journalisten», das über ein Jahr
lang auf der Spiegel-Bestseller-Liste stand und in mehrere Sprachen on an der Entwicklung nichts mehr ändern kön-
übersetzt wurde. Tage vor seinem 57. Geburtstag erlag der engagierte nen. Und auch die Eidgenossen werden zu
Journalist und Autor am 13. Januar 2017 einem Herzversagen. einer Kolonie des Islam.
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

Foto: Beyer, G. (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-Z0309-


310,Zerst%C3%B6rtes_Dresden.jpg) https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en
Geschichte 43
Zweiter Weltkrieg

Am 13. Februar jährte sich der Luftangriff


der Alliierten auf Dresden zum 72. Mal
Das Bombardement am 13. Februar 1945
13.02.1945:
Bomben auf Dresden
war derart grausam, dass einige Historiker
dieses Ereignis heute als den «Höhepunkt
des Wahnsinns Churchills» bezeichnen.
Circa neunzig Prozent der Stadt Dresden
wurde zerstört
Die Bombardierung war eindeutig darauf Zu den brutalsten Massakern der Menschheitsgeschichte gehört wahrscheinlich
ausgelegt, möglichst viele Zivilisten zu die Bombardierung Dresdens zwischen dem 13. und 15. Februar 1945. Durch
töten. Dresdens militärische Infrastruktur
angloamerikanische Luftangriffe kamen nach verschiedenen Schätzungen
hatte wenig Relevanz und wurde zudem
zwischen 18.000 und 500.000 Zivilisten und Flüchtlinge ums Leben. Damals
weniger durch die Bomben beschädigt als
die mit Zivilisten bevölkerten Stadtvier- wie heute hatten Globalstrategen Deutschland ins Visier genommen, und auch
tel. Die vorherrschende Geschichtsschrei- Flüchtlinge liess man damals in ihren eigenen Untergang laufen. So wie Kritiker
bung ignoriert meist die Tatsache, dass die der Migrations-Politik heute als Nazis verunglimpft werden, so einseitig wird
grössten deutschen Luft-Bombardements, den Deutschen auch im Zweiten Weltkrieg die Rolle des allein Schuldigen zug-
z.B. der englischen Industriestadt Coven- eschoben.

W
try, gezielt militärisch relevante Fabriken
ins Visier nahmen und nicht die Zivilbev-
ölkerung ährend sich die USA und Dies sollte als eines der schlimmsten Bom-
Grossbritannien heute medi- bardements aller Zeiten in die Geschichte einge-
Es scheint, als wären die heute als offi- enwirksam als Verfechter der hen. Am 13. Februar 1945, gegen 21 Uhr, ertönte
ziell geltenden Opferzahlen von 18.000 Menschenrechte in Afgha- der Fliegeralarm. Niemand ahnte, welche Hölle
bis 25.000 Menschen das Ergebnis einer
nistan, Irak, Syrien und vielen den Menschen bevorstand. Und die meisten
politisch verordneten Herabsenkung
anderen Ländern auf der ganzen Welt darstel- nahmen den Alarm auch nicht wirklich ernst, da
Natürlich kann man Deutschland seine len, wurden die mitunter grössten Massaker Dresden vorher noch nie aus der Luft bedroht
Mitschuld am Zweiten Weltkrieg nicht der Menschheitsgeschichte von ebenjenen ver- worden war.
absprechen, doch ähnlich der künstlich übt. So wurden bis zu 500.000 deutsche Zivi- Der erste Luftangriff dauerte von 22:13 bis
geschaffenen Flüchtlingskrise, war auch
listen und Flüchtlinge, zum grossen Teil Frauen 22:28 Uhr. Circa drei Viertel der Dresdner Altstadt
die Bombardierung Dresdens ein gezielter
und Kinder, im Jahr 1945 bei einem mehrtägigen wurde zerstört. In der Nacht zum 14. Februar um
Schlag der Globalstrategen gegen die
deutsche Bevölkerung angloamerikanischen Flächenbombardement
ermordet.
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017 Foto: Bundesarchiv,


In der internationalen Politik B 145 Bild-F055062-

44 Geschichte
0011A (https://
geht es nie um Demokratie commons.wikimedia.
org/wiki/File:Bun-

oder Menschenrechte. Es desarchiv_B_145_


Bild-F055062-
0011A,_K%C3%B6ln,_
geht um die Interessen von SPD-Parteitag,_Bahr.
Seite 43 jpg) https://crea-
Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man tivecommons.org/
licenses/by-sa/3.0/
Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt.» de/deed.en

1:23 Uhr begann die zweite Angriffswelle, in der


Egon Bahr(†), SPD-Politiker, am 3. Dezember 2013
sich die britische und die kanadische Luftwaffe vor Schülern in der Ebert-Gedenkstätte, Heidelberg
an den lodernden Feuern der vorangegangenen
Bombardierungen orientierten, um den Aufent- terbomben mit einer extrem brennbaren Gum- der Dresdner Zivilbevölkerung von militä-
halt der geflohenen Menschen festzustellen und mi-Phosphor-Mischung. Diese wurde durch die risch-strategischer Bedeutung und seinerseits
dort weitere Bomben abzuwerfen. Detonation in alle Richtungen verspritzt. Auch eine Reaktion auf die Bombardierung Berlins.
Flüssigbomben mit einer zähen Brandmasse aus Bei der Bombardierung der Industriestadt Co-
Versehentliche Bombardierung Prags Benzol und Gummi wurden verwendet. ventry wurden gezielt Fabriken beschossen,
Auch 1,8 Tonnen schwere Luftminen kamen wodurch - je nach Quelle - zwischen 380 und
Um 12:23 Uhr wurde ein weiterer Angriff zum Einsatz, welche einen enormen Luftdruck 554 Menschen ums Leben kamen.
durchgeführt. Wegen schlechten Wetters kamen entwickelten und damit Lungen und Trommel-
zwei Bombergruppen vom Kurs ab und bombar- felle der in der Nähe befindlichen Menschen Opferzahlen
dierten versehentlich die tschechische Haupt- zerrissen. Über 68.000 davon wurden während
stadt Prag, so offizielle Erklärungen, wodurch des Zweiten Weltkrieges über deutschen Städten Über die Opferzahlen scheiden sich un-
701 Personen starben und 1.184 weitere verletzt abgeworfen. ter Historikern die Geister, leider gibt es stark
wurden. Da die Bombardements jedoch mona- 650.000 Brandbomben wurden allein über voneinander abweichende Angaben dazu. In
telang gründlich vorbereitet wurden, ist diese Dresden abgeworfen. Insgesamt wurden laut deutschen Geschichtsbüchern liest man neu-
Version nur bedingt glaubwürdig. einem Bericht des iranischen Staatsfernsehens erdings Zahlen zwischen 18.000 bis 25.000 To-
Am 15. Februar erfolgte zwischen 11:52 und 83,433 Millionen Brandbomben gegen Deutsch- ten. Unabhängige internationale Schätzungen
12:01 ein weiterer Luftangriff auf Dresden. Über land eingesetzt. Häufig wird das Massaker als gehen von bis zu 500.000 Opfern aus. 260.000
700.000 Brandbomben wurden auf 1,2 Millionen eine Reaktion Grossbritanniens auf die Bom- Leichen wurden nach den Bombardements der
Bewohner und Flüchtlinge in Dresden (Bewoh- bardierung der Flugzeugwerke von Coventry Royal Air Force (RAF) und der United States
ner + ca. 600.000 Flüchtlinge aus Ostdeutsch- dargestellt. Allerdings steht dies in keinerlei Ver- Army Air Force (USAAF) in Dresden gezählt.
land) auf Befehl von Grossbritanniens dama- hältnis. Da die Flächenbrände auf den Strassen
ligem Premierminister Winston Churchill und Zudem war der Angriff auf die Rüstungsfa- Dresdens Temperaturen von bis zu 1600°C er-
US-Präsident Franklin D. Roosevelt abgeworfen. briken im Gegensatz zur Bombardierung reichten, verbrannten unzählige Menschen
Das Bombardement am 13. Februar 1945 war und hinterliessen aufgrund der extremen Hitze
derart grausam, dass einige Historiker dieses keinerlei Überreste. Aus diesem Grund konn-
Ereignis heute als den «Höhepunkt des Wahn- Geschichte ist die Lüge, auf ten keine genauen Angaben gemacht werden.
sinns Churchills» bezeichnen. die sich die Historiker geei- Man schätzte jedoch, dass sich die Zahl der
nigt haben. Der Sieger schreibt getöteten Stadtbewohner und Flüchtlinge aus
Brandbomben die Geschichte und kontrolliert Ostdeutschland auf rund 500.000 belief, die in
die Wahrnehmung der Vergangen- weniger als drei Tagen allein in Dresden ums
Es kamen bei der Bombardierung verschie- heit. George Orwell schrieb dazu: Leben kamen.
dene Brandbombentypen zum Einsatz. Unter «Wer die Vergangenheit kontrol- Viele Jahrzehnte lang wurde der Comman-
anderem die Flammstrahlbombe, bestehend liert, kontrolliert die Zukunft: wer der-in-Chief der britischen Royal Air Force Art-
aus Magnesium, Benzin und Kautschuk, die die Gegenwart kontrolliert, kont- hur «Bomber» Harris dafür verunglimpft, für
beim Aufschlag eine meterhohe Stichflamme rolliert die Vergangenheit.» eine halbe Million Tote in Dresden verantwort-
entzündete. Ebenfalls eingesetzt wurden Kanis- lich zu sein. «Die genauen Opferzahlen der ang-
loamerikanischen Bombenangriffe auf Dresden
können bis heute nur vermutet werden», schrieb
Hans-Joachim von Leesen im Jahr 2003.

Zwischen 18.000 und 500.000 Opfer

Das Dresdner Amt für Protokoll und Aus-


landsbeziehungen ging in einem Brief vom
31. Juli 1992 von insgesamt 202.040 Toten aus,
überwiegend Frauen und Kinder, von denen
nur etwa 30 Prozent identifiziert werden konn-
ten. Am 30. April 1945 meldete der Erste Gene-
ralstabsoffizier von Dresden, Oberstleutnant i.
G. Mathes, an das Führerhauptquartier 253.000
Todesopfer, andere Schätzungen gingen von
350.000 bis 400.000 Toten aus. Die deutsche
Regierung liess jedoch nur ein Zehntel davon
verlauten, wohl um keine Unruhe in der Bevöl-
kerung auszulösen.
In der Wüste von Utah baute der deutsche Erich Mendelsohn, nach dem heute in der Bundesrepublik Parks,
Strassen und Denkmäler benannt sind, gemeinsam mit Technikern von Rockefellers Standard Oil, detailgetreu 1955 sagte Hans Loch, stellvertretender Vor-
deutsche Stadtviertel nach. Zwischen Mai und September 1943 wurde «German Village» dreimal mit Brand- sitzender des DDR-Ministerrates, es seien über
bomben eingeäschert und wieder aufgebaut, um die geplanten Angriffe auf Deutschland genau durchzuspielen. 300.000 Dresdner durch die Luftangriffe ums
2019-09-27 10:40 KD: 13173

45

Letztendlich
Tote durch Luftangriffe Tote durch Luftangriffe
wurden zwei auf britischer Seite im auf deutscher Seite im
Foto: World Economic Weltkriege geführt,
Zweiten Weltkrieg Zweiten Weltkrieg
Forum (https://com-
mons.wikimedia.org/
wiki/File:Henry_Kissin- um eben das, eine
ger_-_World_Economic_
dominante Rolle
Forum_Annual_Meeting_
Davos_2008_numb2.jpg)
https://creativecom- Deutschlands, zu Ca. 43.000 Ca. 635.000
mons.org/licenses/
by-sa/2.0/deed.en verhindern.»
Bekanntlich schreibt der Sieger die Geschichte, doch selbst die offiziellen Zahlen der zivilen Opfer
Henry Kissinger, Welt am Sonntag, durch Luftangriffe sprechen eine eindeutige Sprache. Die Masslosigkeit der alliierten Luftangriffe
23. Oktober 1994 wird von den etablierten Medien dennoch kaum thematisiert.

Leben gekommen. Das «Referat für Fremden- Menschen erstickten auch durch mangelnden
verkehr beim Rat der Stadt Dresden» meldete Sauerstoff. Oder sie sprangen auf der Flucht
in 1960/61 «35.000 identifizierte Leichen». vor dem Feuer in Wassertanks, in denen sich
Erst eine viel spätere Untersuchung durch in vielen Fällen kochendes Wasser befand. Die
deutsche Historiker korrigierte die Zahl der Brandbomben machten aus ganzen Fami-
ermordeten Zivilisten durch die Luftangriffe lien mit Frauen und Kindern «menschliche
auf 18.000 bis 25.000. Geht man also von der Fackeln», wie der damalige Kriegsgefangene
höchsten Schätzung (500.000 Tote) aus, kamen und 1919 geborene Zeitzeuge Victor Gregg in
bei den Flächenbombardements 40% der Be- einem Gastbeitrag im britischen Guardian
wohner um. Glaubt man der am häufigsten ge- schrieb.
schätzten Zahl von 250.000, starben im «Feu- Die ganze Stadt habe wie eine Fackel ge-
ersturm über Dresden» rund 20% aller dort brannt und muss «für die Piloten hunderte
befindlichen Bürger. Meilen entfernt sichtbar gewesen sein.» Er hör-
Folgt man der offiziellen Zahl deutscher te die Schreie derer, die lebendig verbrannten
Historiker (18.000 – 25.000), starben nur 1,5 bis wie auch die Schreie derer, die es noch nicht
2% der Dresdner Bevölkerung. Welche der Zah- erwischt hatte. Dresden habe keinerlei militä-
len der Realität am nächsten kommt, darf der rische Verteidigung besessen. «Nicht einmal
Leser selbst einschätzen. Flakgeschütze oder Scheinwerfer, nichts.»

90 Prozent der Stadt Dresden Moral Bombing


1992 wurde in London ein Denkmal für «Bom-
zerstört ber-Harris» enthüllt. Ist es nötig dem Oberbefehlsha-
Ziel des «moralischen Bombardements»
ber der britischen Luftwaffe 47 Jahre nach der «Hölle
Neunzig Prozent aller Gebäude in der Innen- (nach oben genanntem Arthur Harris) war die von Dresden» eine solche Ehre zu erweisen?
stadt wurden komplett zerstört, darunter mehr Demoralisierung der deutschen Zivilbevölke- Foto: dadamax (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Arthur_
als 20 Krankenhäuser. Der verursachte Qualm rung, um die Menschen gegen die eigene Re- Harris.jpg) https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/deed.en

stieg mehr als 4,5 Kilometer in die Höhe. 2.640 gierung aufzubringen und somit den Krieg zu
Tonnen Bomben prasselten auf Dresden nieder, verkürzen. Die Demoralisierung der Bevölke- Streiks und damit letztendlich zur Kapitulation
zwei Drittel davon waren Brandbomben. rung hatte, wenn auch auf anderem Wege, laut Deutschlands geführt.
Doch nicht nur die Flächenbrände hin- verschiedenen Quellen bereits im Ersten Welt- Beschlossen wurde die Zerstörung Dresdens
terliessen hunderttausende von Toten, viele krieg trotz militärischer Stärke zu lähmenden und anderer ostdeutscher Städte auf der «Jal-
ta Konferenz» zur Unterstützung sowjetischer
Truppen an der Ostfront, durch die USA, Gross-
1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: britannien und die Sowjetunion vom 04. bis 11.
Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg Februar 1945, wo «die Erklärung über das befrei-
te Europa» und «der Untergang Nazi-Deutsch-
Der Autor Gerd Schultze-Rhonhof stellt in diesem Grund- lands» festgelegt wurde.
lagenwerk zum Zweiten Weltkrieg klar: Es war eine ganze Die Sowjetunion war zudem von einem bal-
Anzahl von Staaten, die den Zweiten Weltkrieg angezettelt
digen Rückzug amerikanischer Truppen aus Eu-
haben. «Dieser Krieg», so Schultze-Rhonhof, «hatte viele
Väter». Vieles der deutschen Geschichte zwischen 1919 ropa überzeugt und fühlte sich Grossbritannien
und 1939 ist ohne Kenntnis des zeitgleichen Geschehens überlegen, weshalb eine Stärkung Frankreichs
in anderen Ländern nicht zu verstehen, zu eng greifen oft nach dem Sieg über Deutschland zunächst ab-
Wirkung und Wechselwirkung ineinander. Doch es ist nicht gelehnt wurde, da man dadurch russische Inter-
allein die zeitgleiche Geschichte unserer Nachbarvölker, die
essen in Gefahr sah.
den Kriegsbeginn beeinflusst hat, es ist auch – und das nicht
unerheblich – die gemeinsame Vorgeschichte der streiten- Die Schlüsselpunkte der Jalta Konferenz im
den Parteien. Der israelische Botschafter in Bonn, Asher Einzelnen:
ben Nathan, antwortete in einem Interview auf die Frage, • Die bedingungslose Kapitulation Na-
wer 1967 den 6-Tage-Krieg begonnen und die ersten Schüsse zi-Deutschlands und die Aufteilung Deutsch-
abgegeben habe: «Das ist gänzlich belanglos. Entscheidend
lands und Berlins in vier Besatzungszonen
ist, was den ersten Schüssen vorausgegangen ist.» So hat
fast jede Geschichte ihre Vorgeschichte.
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Ausgabe 5, März 2017

46 Geschichte

Dresden errichtet aus Versehen Terroristen-Denkmal


Am 07.02.2017 wurde die Kunstinstallation
«Monument» auf dem Dresdner Neumarkt auf-
gestellt. Drei Busse wurden senkrecht vor der
Dresdner Frauenkirche platziert, um den Kriegs-
opfern im syrischen Aleppo zu gedenken. Zahl-
reiche Medien hatten 2015 über ein Foto aus
Aleppo berichtet und behauptet, die Busse auf
dem Bild wären in der syrischen Stadt von Zivi-
listen aufgestellt worden, um sich gegen Scharf-
schützen des Staates zu schützen. Die drei Bus-
se in Dresden sollen an dieses Foto erinnern.
Der syrisch-deutsche Künstler Manaf Halbouni,
Absolvent der Dresdner Hochschule für bildende
Künste und die Stadt Dresden wollten mit der
Skulptur ein «Zeichen für Frieden, Freiheit und
Menschlichkeit» setzen. Vor kurzem tauchte
allerdings ein Foto auf, das den ursprünglichen
Grund für die Aktion in Frage stellt.
Auf einem Archiv-Foto der Agentur Reuters sind
die drei Busse zu sehen, auf denen die Fahne
der islamistischen Rebellengruppe Ahrar al- Es stellte sich heraus, dass auf dem Foto, auf das
Scham gehisst ist. Die Gruppe wird als islamis- sich das Kunstwerk bezieht, die Fahne der isla-
tisch eingestuft. Da die Ahrar-al-Sham-Brigade mistischen Rebellengruppe Ahrar al-Scham über
laut der Stiftung Wissenschaft und Politik zum den Bussen gehisst war. Die Presse hatte die Busse
islamistisch-salafistischen Teil der Bürgerkriegs- damals als Schutzmauer für Zivilisten verkauft.
parteien zählt, kamen inzwischen Zweifel auf, Foto: Jörg Blobelt (https://commons.wikimedia.org/wiki/Fi-
le:20170213115DR_Dresden-Neumarkt_Installation_3_Busse.jpg)
ob die Busse wirklich wie vom Künstler ange- https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.en

nommen, primär als Schutz für Zivilisten oder


eher als strategische Sperre der Brigade aufge- Zudem zeugte es von wenig ausgeprägtem Fin-
stellt wurden. Halbouni distanzierte sich von gerspitzengefühl der Dresdner Stadtverwaltung,
der Brigade und von jeder politischen Strömung ein Mahnmal für Aleppo ausgerechnet kurz vor
in Syrien. Der Bezug zur al-Sham-Brigade sei dem 72. Jahrestag des Dresdner Jahrhundert-
ihm bislang nicht bekannt gewesen. bombardements zu errichten. Die Skulptur soll
Doch zeugt eine solche Aussage nicht von ei- laut dem Erschaffer Halbouni die Verbindung
nem künstlerischen Totalversagen? Eine kur- des im 2. Weltkrieg von den Alliierten stark zer-
ze Google-Recherche hätte wohl genügt, um störten Dresdens mit der aktuell stark zerstör-
das Reuters-Bild mit der Terroristen-Fahne zu ten Stadt Aleppo herstellen. Viele Dresdner fra-
finden. Wenn Halbouni, wie die Tagesschau gen sich dennoch, was Dresdens Geschichte mit
berichtete, bereits vor zwei Jahren auf das der Lage in Aleppo zu tun haben soll und lehnen
Foto stiess, dann ist klar, dass zu diesem die Installation ab. Die Kunst-Aktion passt wie
Zeitpunkt die Flagge der Terroristen auf den Am 07.02.2017 wurde die Kunstinstallation «Mo- angegossen zum politischen Kurs der Bundesre-
Bussen thronte. Man kann doch von einem nument» in Dresden aufgestellt. Sie soll dort acht gierung: Es wirkt, als sollten die Deutschen auf-
Künstler, der sich gezielt mit dem speziellen Wochen an die Kriegsopfer von Aleppo erinnern. grund einer erzwungenen Globalisierungs-Agen-
Thema «senkrecht aufgestellte Busse in Syri- da krampfhaft mit Problemen in anderen Teilen
en» beschäftigt, erwarten, dass er genaues- den. Die Empörung vieler Dresdner über das der Welt konfrontiert werden, um sie für noch
tens recherchiert, bevor er seine kostspielige Mahnmal lässt sich durchaus nachvollziehen, mehr Hilfs- und Opferbereitschaft weichzuklop-
Kunst-Aktion umsetzt? Die Kosten für die Ins- da ihr Steuergeld für ein Kunstwerk ausgege- fen. Ihre eigenen Probleme, so wie auch ihre
tallation «Monument» betrugen 57.000 Euro, ben wurde, das an eine von Islamisten errich- leidvolle Geschichte, werden den Deutschen
mit 15.000 Euro finanziert von der Stadt Dres- tete Barrikade symbolisiert. hingegen als zweitrangig verkauft.

• Die Überführung von «Einwohnern» der schlagen wurde, Deutschland in sechs Nationen
Seite 45 Sowjetunion und Jugoslawiens in ihre jeweiligen (Hannover, Preussen, Hessen, Sachsen, Bayern,
Länder, unabhängig von deren Zustimmung Internationale Zone) zu unterteilen. Österreich
• Stalins Zustimmung zu einer vierten Be- • Den Beitritt der Sowjetunion samt aller 16 sollte unter alliierte Verwaltung gestellt und von
satzungszone unter der Kontrolle Frankreichs Sowjetrepubliken in die Vereinten Nationen (14 Deutschland abgespaltet werden.
• Deutschlands Entmilitarisierung und Republiken wurde der Beitritt verweigert)
Entnazifizierung (Umerziehung) • Stalins Zusage, innerhalb von 90 Tagen Häuser überfüllt mit Flüchtlingen
• Reparationszahlungen und Zwangsarbeit nach der Niederlage Deutschlands dem Krieg
deutscher Kriegsgefangener zur «Wiedergutma- gegen Japan beizutreten. Tatsächlich erfolgte die Die in Dresden befindlichen Flüchtlinge
chung» Kriegserklärung genau 90 Tage nach der Kapitu- waren zuvor vor der vorrückenden Roten Ar-
• Der Status Polens und die Umwandlung lation der Wehrmacht. mee geflohen, die sich zu diesem Zeitpunkt
der provisorischen kommunistischen Regierung • Die Jagd auf Nazi-Kriegsverbrecher nur noch 60 Meilen (~knapp 100 Kilometer) vor
in eine westlich-demokratische • Ein «Ausschuss für die Zerstückelung Dresden befand. Die Häuser waren überfüllt
• Eine «territoriale Entschädigung Polens» Deutschlands», wo unter anderem auch vorge- mit Flüchtlingen. Tausende sahen sich mangels
2019-09-27 10:40 KD: 13173

47
Platz gezwungen, auf den Strassen in der bitte-
ren Kälte zu zelten.
Dresden war ein wichtiger Knotenpunkt mit Papa, welche
Bahnverbindungen nach Berlin, Prag, Breslau, Hiroshima, Terroristen-
Warschau, Leipzig und Nürnberg. Die Bombar- 60. Jahrestag Gruppe war das?
dierung Dresdens war also kein Angriff auf das
deutsche Militär, sondern ein Angriff auf die Zi-
vilbevölkerung («um den Durchhaltewillen der
Deutschen endgültig zu brechen») sowie die
Infrastruktur.
Weitere deutsche Städte, in denen von
Briten und Amerikanern gezielt Zivilisten bei
Luftangriffen attackiert wurden, waren Kiel,
Neumünster, Stralsund, Bremerhaven, Em-
den, Wilhelmshaven, Hamburg, Neubranden-
burg, Neustrelitz, Prenzlau, Bremen, Hannover,
Rheine, Osnabrück, Hildesheim, Braunschweig,
Magdeburg, Berlin, Potsdam, Frankfurt/Oder,
Bocholt, Münster, Kleve, Wesel, Dortmund,
Hamm, Soest, Krefeld, Mönchengladbach, Düs-
seldorf, Aachen, Düren, Bonn, Köln, Siegen,
Koblenz, Trier, Bingen, Bad Kreuznach, Mainz, beweist folgende Aussage von Harry S. Truman,
Worms, Kaiserslautern, Pirmasens, Karlsruhe, Sind nach den Bombardierun- der am 23. Juni 1941 vor dem US-Senat sagte:
Pforzheim, Stuttgart, Freiburg, Friedrichsha- gen deutscher Städte im Zweiten «Wenn wir sehen, dass Deutschland gewinnt,
fen, Ulm, München, Augsburg, Straubing, Heil- Weltkrieg auch Millionen Deutscher sollten wir Russland helfen, und wenn Russland
bronn, Nürnberg, Ingolstadt, Bayreuth, Mann- ins weit entfernte Ausland geflüchtet gewinnt, sollten wir Deutschland helfen. Auf
heim, Ludwigshafen, Darmstadt, Offenbach, wie momentan Syrer, Libyer oder Ira- diese Weise sterben so viele wie möglich.»
Hanau, Frankfurt/Main, Giessen, Schweinfurt, ker? Nein, sie sind geblieben und ha- Die USA stiegen nach dem Zweiten Welt-
Würzburg, Giessen, Kassel, Nordhausen, Mer- ben ihr Heimatland wieder aufgebaut! krieg zur neuen globalen Supermacht auf. Das
seburg, Leipzig, Chemnitz, Eilenburg, Hal- So würden es die Bewohner der Krisen- britische Empire lag in Scherben. Die Sowjet-
berstadt, Magdeburg, Gelsenkirchen, Ober- gebiete im Nahen Osten sicher auch union hatte nach offiziellen Zahlen die grössten
hausen, Witten, Duisburg, Hagen, Wuppertal, machen, würde man sie nicht unter menschlichen Verluste. Und der «Petrodollar»
Solingen, Neuss, Remscheid, Brilon, Aschaffen- falschen Vorwänden nach Deutsch- umspannte von nun an die Welt.
burg und Swinemünde. land locken! Daran erkennt man, dass Deutschland wurde in vier Teile gespalten:
es sich bei der Flüchtlings-«Krise» um Ostdeutschland wurde ethnisch gesäubert und
«German Village» eine globale Strategie gegen die Inter- an Polen übergeben; die DDR, die BRD und
essen aller Völker handelt. Österreich waren als wirtschaftliche Konkur-
Auf die Bombardierung deutscher Städte renten komplett ausradiert bzw. standen unter
hatte sich das amerikanische Militär bereits Zwischen Mai und September 1943 wurde Totalkontrolle. Sie stellten für die wirtschaftli-
ab 1943 akribisch vorbereitet. In der Wüste «German Village» dreimal mit Brandbomben che Vorherrschaft der Westmächte von nun an
von Utah baute der deutsche Erich Mendels- eingeäschert und wieder aufgebaut, um die ge- keine Gefahr mehr dar.
ohn, nach dem heute in der Bundesrepublik planten Angriffe auf Deutschland genau durch- Churchill wurde im Jahr 1953 von der briti-
Parks, Strassen und Denkmäler benannt sind, zuspielen. Das US-Militär beteuerte später, schen Königin Elizabeth II. zum Ritter geschla-
gemeinsam mit Technikern von Rockefellers dass man «ausschliesslich militärische Ziele» gen und erhielt den Orden des blauen Hosen-
Standard Oil, detailgetreu deutsche Stadtviertel zu treffen beabsichtigte. Die Engländer äusser- bandes. Dabei handelt es sich um einen der
nach («German Village»). ten später hingegen, dass man mit den Bom- exklusivsten Orden des Vereinigten Königreichs
Diese wurden dann von der US-Luftwaffe bardements «dem deutschen Industriearbeiter und um einen der angesehensten Europas. Bis
zu Testzwecken bombardiert. An genauen Du- sein Dach über dem Kopf nehmen wollte.» heute werden in deutschen Städten fast täglich
plikaten von Berlins dichtbesiedelten Arbei- britische und amerikanische Bomben aus dem
tervierteln in Wedding und Kreuzberg wurde Erfolge Zweiten Weltkrieg entdeckt und müssen auf-
der «Feuersturm in der Reichshauptstadt» wendig gesprengt oder entschärft werden.
erfolgreich getestet und später entsprechend Dass die europäischen Mächte der ameri-
durchgeführt. Mendelsohn lieferte den USA kanischen Führung ein Dorn im Auge waren, Quelle: Gegenfrage.com
detaillierte Informationen über die Dachkonst-
ruktionen in den Wohngebieten, um die grösst-
 Quellen:
mögliche Wirkung mit den Brandbomben zu
erreichen. http://www.dailymail.co.uk/news/article-1078529/WW2-Dresden-bombing-killed-far-fewer-people-half-
Zudem wurde ein Experte für deutschen million-new-records-show.html
https://www.theguardian.com/commentisfree/2013/mar/28/drone-gun-killing-bad-guys
Holzrahmenbau von der Harvard Architecture http://community.zeit.de/user/loki45/beitrag/2009/10/25/der-luftkrieg-%C3%BCber-deutschland-moral-
School hinzugezogen. Um das nasskalte Wet- bombing
https://en.wikipedia.org/wiki/1945_Bombing_of_Prague
ter in Deutschland nachzustellen, wurde sogar https://www.theguardian.com/commentisfree/2013/feb/15/bombing-dresden-war-crime
das Regenwetter simuliert. Auch japanische http://www.answers.com/Q/What_decision_was_made_at_The_Yalta_Conference
https://www.uibk.ac.at/kosaken/historisches/jalta.html
Wohnviertel wurden aufgebaut und die Ge- https://www.theguardian.com/artanddesign/2003/may/12/architecture.artsfeatures
bäude mit Hinoki-Holz und Strohmatten ein- http://www.salem-news.com/articles/august072013/truman-murder-ds.php
http://news.feed-reader.net/111835-bombenfund.html
gerichtet.
2019-09-27 10:40 KD: 13173

Werden die flammen- Foto: youtube.com


Ausgabe 5, März 2017
48 den Anti-EU-Reden des
UKIP-Parlamentariers
Nigel Farage in Zukunft

Frankreich und
durch die Regel 165, die es
dem Parlamentspräsiden-
ten erlaubt, Liveübertra-

Schweden brennen –
gungen zu unterbrechen,
nicht mehr öffentlich zu

S
sehen sein?

doch die Medien o wie die europäischen Entscheider die elementarsten rechts-
staatlichen Grundsätze bei ihrer Migrations-Politik missachten,

stellen sich blind so schamlos greifen sie nun auch in die Redefreiheit missliebi-
ger Abgeordneter im EU-Parlament ein. In Strassburg wird die
parlamentarische Demokratie inzwischen nicht mal mehr ge-

D
heuchelt: Das EU-Parlament schafft in einem historischen und an dunkle
ie verhängnisvollen Folgen einer unkontrollierten Ein- Zeiten der Geschichte erinnernden Schritt das fundamentale Abgeordne-
wanderungspolitik zeigen sich in anderen europäischen tenrecht auf ungefilterte Rede ab. Die EU führt die Live-Zensur unlieb-
Ländern bereits deutlicher als in Deutschland. In Frank- samer Redner ein.
reich und Schweden kommt es seit Mitte Februar zu bür-
gerkriegsähnlichen Zuständen in mehreren Städten. Sich
zusammenrottende Migrantengruppen, junge Leute ohne Jobs und
Perspektiven randalieren auf den Strassen, schmeissen Steine, zünden
Bei Wiederspruch Zensur:
Ende der freien Rede
Autos an. Je weiter sich die Gewalt zwischen den (vorwiegend) jungen
Arabern und Afrikanern auf der einen, sowie Polizei und Armee auf
der anderen Seite gegenseitig hochschaukelt, umso mehr Menschen
werden hineingezogen. Trotz der alarmierenden Lage ignorieren die
politisch korrekten Leitmedien die Ausnahmezustände in Dutzenden
im EU-Parlament
französischen und schwedischen Städten fast durchweg – es herrscht
ein regelrechter medialer Blackout vor. Die Angst vor freier Rede war im EU-Parlament schon lange vorherr-
Foto: youtube.com
schend und tiefsitzend. Bisher durfte sich der jeweilige EU-Parlamentsprä-
sident bei der Leitung von Debatten als die Redner unterbrechender, will-
kürlich zensierender und belehrender Gottspieler gerieren. Martin Schulz´
Natur kam das immer sehr entgegen.
Eine neue Parlaments-Zensurregel verankert nun gesetzlich, was bis-
her nur illegitime Praxis im EU-Parlament war. Welt.de schreibt dazu am
27.02.2017 unter dem Artikel «Bei Hass und Beleidigungen darf der Stecker
gezogen werden»:
«Sinnvolle Massnahme oder Zensur? Die neue Regel 165 des EU-Par-
laments gestattet dem Präsidenten, Liveübertragungen zu unterbrechen,
wenn Abgeordnete sich diffamierend äussern. In einem Jahr mit potenziell
weichenstellenden Wahlen in mehreren EU-Staaten geht das Europäische
Parlament gegen Rassismus und Hassreden in seinen eigenen Reihen vor.
Die beiden Länder verfolgen seit langer Zeit eine grosszügige Ein- Die Abgeordneten statteten den Parlamentspräsidenten mit der Vollmacht
wanderungspolitik, mit deren Offenheit Deutschland erst seit Merkels aus, im Fall von rassistischen Reden oder Handlungen bei der Liveübertra-
Entscheidung zur Grenzöffnung im Sommer 2015 mithalten kann. In gung einer Debatte den Stecker zu ziehen – ein bislang beispielloser Schritt.
Frankreich und Schweden stellten sich die absehbaren Folgen ein, vor Zudem darf der Präsident beleidigendes Video- oder Audiomaterial aus
denen Kritiker der zügellosen Migration vergeblich gewarnt hatten: Die dem System entfernen. Das Problem dabei: Was als beleidigend gilt, ist nicht
Muslime erwiesen sich, genauso wie in Deutschland, nicht als die von klar umrissen. […] Es gebe eine wachsende Zahl von Politikern, ‚die Dinge
der Politik versprochenen Fachkräfte. Die schwächelnde Wirtschaft der sagen, die über die Grenzen normaler parlamentarischer Diskussion und
beiden Länder hat wenig Bedarf an neuen Arbeitern. Vielen Immigran- Debatte hinausgehen‘, sagt der britische EU-Parlamentarier Richard Cor-
ten fällt es schwer, sich in die europäische Gesellschaft zu integrieren, bett, der sich für die neue Regelung einsetzte. Er befürchte, dass dies gezielt
weshalb sie sich in Ghettos abschotten, die für die einheimische Bevöl- als Mittel eingesetzt und das Parlament als ‚fantastische Plattform‘ dafür
kerung teilweise als «No-Go-Areas» gelten. Die Perspektivlosigkeit der gesehen werden könnte.»
jungen Muslime wird dann häufig von radikal-islamistischen oder gar Die neue Regel 165 des Parlaments gestattet dem Präsidenten, unliebsa-
terroristischen Gruppen ausgenutzt, die sie für ihre Zwecke rekrutieren. me Meinungen zu unterdrücken und Reden wie jene des EU-Gegners Nigel
Nun fragt man sich, wann solche Krawalle auch weitere Länder mit Farage in Zukunft einfach zu löschen. Die Definition des EU-Parlaments für
grossen Zuwanderercommunities erfassen. Denn solche Parallelgesell- «Rassismus» und «Hassrede» wird selbstverständlich neben allgemeiner
schaften sind soziale Pulverfässer, die jederzeit explodieren können. Kritik an der EU auch Kritik an ihrer «Neuansiedlungs»-Agenda (siehe S.7)
Egal ob Grossbritannien, Belgien, die Niederlande, Norwegen, Deutsch- umfassen.
land, Österreich oder die Schweiz – in manchen Gegenden dort braucht Man beachte den geschichtlichen Kontext: Nicht einmal die Nazis konn-
es nur den passenden Funken zu geben und die Lage eskaliert. Heute ten im Reichstag noch bis weit in das Jahr 1933 hinein kritische Reden stop-
Paris und morgen dann Berlin? Mit der massiven Zuwanderungswel- pen. Sie mussten die kritischen Widerstands-Redner gegen das System ggf.
le ab 2015 hat Angela Merkels Politik die Umstände geschaffen, die es erst AUSSERHALB des Parlaments verhaften oder (wie 1933 Otto Wels / SPD)
nur zu einer Frage der Zeit machen, bis auch die Strassen Deutschlands zwangsausbürgern. Nicht zuletzt deshalb geniessen Abgeordnete in den
brennen. Die europäische Politik erntet jetzt die giftigen Früchte, die sie rechtsstaatlichen Ländern Immunität und im Parlament ABSOLUTE Rede-
mit ihrer Migrations-Agenda gesät hat. freiheit. Künftig nicht mehr so in der Gesinnungsdiktatur des Europäischen
Quelle: contra-magazin.com, Heute da brennt Frankreich und morgen Parlaments.
halb Europa?, 20.02.2017 Quelle: mmnews.de, EU: Live-Zensur für unliebsame Redner, 28.02.2017