Sie sind auf Seite 1von 5

Allgemeine Tipps 

 
 

1. Technik und Organisation  

● Schafft ein optimales Arbeitsumfeld​, in dem ihr nicht gestört 


werdet. Bringt notfalls ein Schild an der Tür an, dass die Zeit des 
Online-Kurses angibt und fordert von Mitbewohnern, Partner, 
Freunden und Familie nicht gestört zu werden. Schafft ein 
professionelles Ambiente mit einem weißen oder schlichten 
Hintergrund, der die Schüler nicht ablenkt. Bittet die Schüler 
dasselbe zu tun. Keine Hintergrundmusik, Handyton aus, keine 
sozialen Netzwerke am Computer offen haben, Fernseher aus, alle 
Arbeitsmaterialien an der Hand. Bitte Schüler auch darum, genau 
wie im Klassenraum, um Erlaubnis zu bitten, wenn er einmal 
aufstehen und rausgehen möchte, sei es um ein Telefonat zu führen, 
auf die Toilette zu gehen oder einen Snack und was zum Trinken zu 
holen. 
● Das Nutzen von H ​ eadset oder Kopfhörer​ sind von Vorteil, da hierbei 
in der Regel eine bessere Tonqualität gewährleistet wird und keine 
Rückkopplung stattfindet. 
● Dateien und Unterlagen​ in Google Drive organisieren. Erstelle einen 
Extra Ordner für den Online-Unterricht. In diesem Ordner erstelle 
Unterordner für jedes Sprachniveau. In jedem Sprachniveau erstelle 
weitere Unterordner für jede Lektion des Buches. In diesen Ordnern 
kommt dann das gesamt Material für den Unterricht unter. Vor jeder 
Online-Stunde sollte das für den Unterricht notwendige Material im 
Google Classroom​ schon bereit gestellt sein. Darauf können die 
Schüler während des Unterrichts zugreifen. Das erleichtert die Arbeit 
mit dem Dokumentenaustausch. 

● Vielleicht die ​Session aufnehmen​ und speichern, damit man die 


Videos an Schüler, die die Stunde verpasst haben, weiterleiten kann.  
● Kreiere das Meeting etwa 10 bis 15 Minuten vor Beginn​ der 
Unterrichtsstunde. Kontrolliere im Chat, ob alle Teilnehmer bereit 
sind und starte gegebenenfalls die Aufzeichnung. 
● Speichere auch den Chat. 
● Schreibe ein Protokoll​ während der gesamten Session. Ein Google 
Docs ist perfekt, um sie als Tafel zu nutzen. Schreibe dort das auf, 
was du normalerweise an die Tafel schreibst. Korrigiere auch in 
diesem Dokument die Fehler der Schüler, in den schriftlichen 
Beiträgen, die diese im Chat leisten. Teile deinen Bildschirm, so dass 
die Schüler dieses Dokument jederzeit sehen können. 
● In der ersten Unterrichtsstunde:​ Verfasse eine kurze Einführung für 
den Umgang mit Google Meet. Nimm Rücksicht auf Teilnehmer mit 
schwach ausgeprägter Medienkompetenz oder technologisch nicht 
gut Ausgestatteten (alte Geräte, kein gutes Internet). Eine kurze 
Demonstration der Funktionen. 

2. Aufmerksamkeit und Motivation der Lerner 

● Besteh darauf, dass alle Teilnehmer (sowohl die Lehrkraft als auch 
die Lernenden) ihre ​Videoübertragung aktivieren​. Fühlen die 
Lernenden sich nicht beobachtet, lassen sie sich leichter von Mails, 
Chatanfragen, Leuten zu Hause oder sozialen Netzwerken ablenken. 

● Vermeide​, als Lehrkraft in ​einen Monolog​ zu verfallen. Animiere die 


Schüler zum Sprechen. 
● Formuliere klar und deutlich die A ​ ufgabenstellungen​, die die 
Schüler bearbeiten sollen, um die Aufmerksamkeit zu halten. Das 
Teilen des Bildschirms​ mit den schriftlichen Arbeitsanweisungen 
oder Arbeitsblättern ist ein ausgezeichnetes Tool. 
● Nutze den Chat​ für schriftliche Aufgabenstellungen. Die Schüler 
sollen dort ihre Antworten aufschreiben und senden. 
● Mache v ​ iel Gruppenarbeit​. Es ist wichtig, alle Schüler gleichzeitig 
einzubeziehen. Während du etwas mit einem Schüler, oder einer 
Gruppe kontrollierst, sollen die restlichen Schüler beschäftigt oder in 
die Korrektur mit einbezogen werden. Sie könnten zum Beispiel 
auch etwas recherchieren oder schon die nächste Aufgabe 
beginnen. 
● Es kann weiterhin von ​Quizlet​ das Vokabelspiel gemacht werden. Es 
funktioniert sogar noch besser online. 

3. Grenzen der Lehrkraft 


● Genau wie beim normalen Unterricht, ​setze klare Grenzen​ zwischen 
Arbeitszeit und Freizeit zu Hause. Begrenze die Zeit des 
Erreichbarseins für die Schüler durch klare Regeln. Zum Beispiel, 
dass du bei WhatsApp nur zwischen 8 und 20 Uhr von Montag bis 
Freitag antwortest.  
● Kommuniziere klar, wann die Schüler eine ​Rückmeldung​ zu 
eingesandten Hausaufgaben oder Ergebnissen von Examen 
erwarten können und halte diese unbedingt ein. Wenn es mal nicht 
geht, dann benachrichtige die Schüler über einen neuen Zeitpunkt. 

● Schaffe V​ erbindlichkeit​: die Zeiten des Online-Unterrichts sind 


festgelegt und kommuniziere, dass die Unterrichtszeit bei einer 
verspäteten Zuschaltung zum Meeting nicht verlängert wird. 
● Die Schüler können meist kein Material ausdrucken. Das 
verkompliziert die Arbeit mit Arbeitsblättern​ ungemein. Man kann 
sie über das Teilen des Bildschirms visualisieren. Jedoch müssten die 
Schüler dann das gesamte Blatt während der Bearbeitung in ihr 
Heft kopieren. Eine Alternative können Online-Arbeitsblätter sein. 
Die sind aber eher nicht zu empfehlen, da sie meist ein 
automatisches Korrektursystem haben und so der Lehrer die Fehler 
nicht sehen und verstehen kann. ​Essentiell bei der Fehlerkorrektur 
ist, den Schüler zu beobachten und einzuschätzen, wann eine 
ausgiebige und wann eine kurze Korrekturerklärung angebracht ist. 
Arbeitsblätter also lieber bei Google Classroom als Hausaufgabe zur 
Verfügung stellen. 
● Man sollte den S ​ prechanteil der Schüler​ so hoch wie möglich 
halten, dass kann ein großer Vorteil sein. Wenn es jedoch eine 
schlechte Internetverbindung​ gibt, ist dies manchmal unmöglich. 
Dann muss auf andere Alternativen zurückgegriffen werden. Zum 
Beispiel können die Schüler ein Video aufnehmen, in dem sie alle 
Sätze sagen oder einen Text vorlesen und das dann teilen. Wir 
können auch WhatsApp dafür benutzen. Sie sollen dann dort 
Sprachnachrichten senden.  
● Es ist wichtig, hin und wieder während der Unterrichtsstunde zu 
überprüfen​, ob auch alle immer noch alles verstehen und sehen 
können.  
Was macht guten Online-Deutschunterricht aus? 

Sieben Merkmale guten Online-Unterrichts, die erfüllt werden sollten: 

1. Die Studierenden gewinnen neue Kenntnisse und vollständige 


Erklärungen in der Unterrichtsstunde und der Unterricht war 
optimal geplant, d.h. es wurde nicht viel Zeit mit dem Suchen von 
Lehrmaterial verloren. (​Lernziel erreicht.​) 

2. Während der Stunde werden mindestens drei ​Aktivitäten 


angeboten, bei denen die Schüler miteinander agieren und 
gelerntes anwenden müssen. 
3. Fragen​ werden nicht nur von der Lehrperson, sondern auch aus der 
Gruppe heraus beantwortet, idealerweise hat jeder Schüler 
mehrfach geantwortet. Fordere die Schüler auf, ihr bereits 
erworbenes Wissen anzuwenden und vielleicht einen Mitschüler zu 
korrigieren oder eine Lehrerfrage zu beantworten. 
4. Aktuelle Themen​ werden in den Unterricht eingebunden. 
5. Es besteht ein Blickkontakt, Kommunikation und auch mal ein paar 
relaxte Momente zum Rumspaßen t​ rotz der Distanz​. 
6. Nach dem Unterricht sind die Teilnehmenden in einer g ​ uten 
Stimmung​ und nicht völlig gelangweilt und freuen sich auf die 
nächste Einheit. 
7. Die Lehrkraft hat die t​ echnischen Schwierigkeiten​ im Griff. Wenn 
mal was passiert und etwas nicht funktioniert, kann der Lehrer 
angemessen reagieren und notfalls eine Alternative anbieten, um 
weiter zu arbeiten. 

Fazit: V
​ iele Prinzipien des klassischen Präsenzunterrichts lassen sich auch 
auf den Online-Unterricht übertragen. 

Spezielle Themen 
Vokabeltest und Zwischenprüfungen  

⇒ Google formularios oder Quizlet wie immer 

Endprüfung Goethe 

⇒ da die Schüler nichts ausdrucken können, übertragen wir den 


Antwortbogen in Google Formularios, dort werden uns am Ende der 
Prüfung dann automatisch die Antworten zugesendet. 

⇒ Hörteil mit einem Lautsprecher abspielen und allen Schülern das 


Mikrofon abschalten 

⇒ Sprechteil, die Karten werden über den geteilten Bildschirm mit Fotos 
gezeigt und zufällig ausgewählt. Alle Schüler, die gerade nicht dran sind 
wieder stumm schalten. 

⇒ Leseteil, die Schüler sollen sich alle so weit von der Kamera wegsetzen, 
dass wir Lehrer den Schreibtisch und den Schüler komplett sehen können, 
damit die Nutzung von Hilfsmaterial ausgeschlossen wird 

⇒ Schreibteil, zwei Optionen: 

1. Genau wie Leseteil und den Schreibteil dann per Foto bei WhatsApp 
senden. 
2. Google formulario mit der Aufgabenstellung und offener Antwort 
erstellen und die Texte zusenden lassen.