Sie sind auf Seite 1von 2

2. Kl. MS 2, Übungen und Materialien zum Selbststudium bis 15.4.2020.

Liebe Schüler,
es sind aufregende und sorgenvolle Tage, die wir erleben. Das Corona-Virus ändert unser
(Schul-)Leben, sodass ich euch Übungs- und Vertiefungsstoff nur online präsentieren
kann. Nur? Ihr liebt ja das Internet! Machen wir also das Beste draus! Wenn wir schon
„Kontakt-Fasten“ müssen, so läuft es halt eine Zeitlang über den Computer.

Ich wünsche euch eine Fastenzeit, in der du erlebst, dass weniger auch mehr sein kann. Und
eine Osterwoche, in der du mit der Natur neu aufblühst.

1. Woche (16.3.-20.3.2020) Österliche Bußzeit

Vor gut 3 Wochen haben wir über das Fasten gesprochen. Ihr wisst, dass es uns gut tun
kann. Lest das Blatt „Österliche Bußzeit“ und versucht dann ins Arbeitsblatt passende
Wörter einzusetzen! Ostern kann es nur werden, wenn wir auch nachdenklich sind.

Beim 3. Arbeitsblatt geht es um Jesu Sterben. Findet die Wörter und die Lösungssätze! Viel
Erfolg.

2. Woche /23.-27.3.2020) Kreuz und Auferstehung

Lies dir den Text aufmerksam durch. Er will dir dabei helfen, Kreuz und Auferstehung besser
zu verstehen.

Unterstreiche in beiden Absätzen 3 Vergleiche, die dich ansprechen. Findest du vielleicht


sogar neue Vergleiche wie „Kreuz ist für mich wie…“ oder „Auferstehung bedeutet…“?

Und zum Drüberstreuen: Quiz zu Ostern. Beantworte die Fragen und finde mithilfe der
Lösungsbuchstaben ( die durcheinander gewirbelt sind) das Lösungswort.

3. Woche (30.3.-3.4.20) Botinnen der Auferweckung

Schau dir die beiden Seiten aus dem Religionsbuch genau an. Aus der Bibelstelle Lk 24,1-12
machst du ein Bibelcomic. Du erinnerst dich: die Vorlage ist unvollständig; du musst
Sprech- und Denkblasen sowie manch erzählendes Kästchen schreiben. Zuletzt
zeichnest/malst du die Figuren und hoffentlich auch den Hintergrund fertig.

Morgen kannst du noch das Rätsel „Jesus lebt“ probieren.


4. Woche (Karwoche, Osterferien) Keine Aufgabe, nur Anregungen

Leider entfallen wahrscheinlich dieses Jahr die kirchlichen Osterfeiern. Lasst euch aber bitte
nicht eure Familienfeiern nehmen! Vielleicht schaut ihr bei einem Spaziergang bei
einer Kapelle oder dem Kalvarienberg vorbei. Zündet eine Osterkerze an und genießt
das Osternest suchen.

So wünsche ich dir/euch gute Ostern. Manche brauchen wahrscheinlich eure Unterstützung.
Gemeinsam schaffen wir, dass es Ostern wird und die Corona-Plage beendet wird.

Euer Religionslehrer, Josef Berger. 17.3.2020