Sie sind auf Seite 1von 4

Ich präsentiere drei sehenswerte Orte in Weimar.

Dies
sind Orte aus verschiedenen Bereichen, aber Alle Ich
finde ist interesant.
Nietzsche-Archiv
Das Nietzsche-Archiv wurde 1894 in Naumburg gegründet. Zwei Jahre
später zog die Anlage nach Weimar. Der Namen trägt das Museum in der
Villa Silberblick. In der Villa verbrachte der kranke Friedrich Nietzsche mit
seiner Schwester Elisabeth Förster-Nietzsche, sie hat ihn bis zum Ende
geplegt . Die Besucheradresse ist Humboldtstraße 36, 99425 Weimar. Jetzt
ist das Museum bis auf Weiteres wegen der Epidemie geschlossen. Der
berühmte Architekt Henry van de Velde renovierte diese Wohnung nach
Nietsches Tod. Heute wird die Villa Silberblick als Museum und Sitz des
Friedrich Nietzsche College genutzt. Friedrich Wilhelm Nietzsche war
ein deutscher klassischer Philologe. Aktuelle Ausstellung ist Nietzsche
Superstar. Eine Tour durch die Moderne. Die Route ermöglicht es Ihnen,
das Modernism District zu erkunden, wo sich die klassische Ära mit der
Moderne verbindet und eine neue Perspektive bietet.

https://www.youtube.com/watch?v=qSpx92usfMs (Kurzfilm über das Museum)


Kunsthalle Harry Graf Kessler
Die Kunstgalerie befindet sich am Goetheplatz 9b 99423 Weimar. Die
Galerie ist montags geschlossen, aber an anderen Tagen ist es von 10 bis
17 Stunden geöffnet. Jetzt ist wegen der epidemie geschlossen. Mit
der ,,Weimarcard” ist Eintritt frei. Tickets kosten zwischen 5 und 8 Euro.
Im Gebäude einer ehemaligen Ziegelei wurde 1880 die "Permanente
Kunstausstellung" gegründet. Die Kunstgalerie wurde 1955 eröffnet. Als
Ausstellungsort wird sie seit 2006 vom Stadtmuseum Weimar und der
Kulturdirektion der Stadt Weimar betrieben. Henry Graf Kessler war ein
in Frankreich und England aufgewachsener deutsche Kunstsammler,
Diplomatik, Mäzen und Schriftsteller. Harry Graf Kessler präsentierte hoch
geschätzte Präsentationen französischer impressionistischer Werke im
"Großherzoglichen Museum für Kunst und Kunstgewerbe". Derzeit die
aktuelle Ausstellung ist ,,MONO- Malerei Und Zeichnung von Enrico
Freitag. Eine neue Ausstellung soll im Mai organisiert werden.

https://www.youtube.com/watch?v=ZcbCWM_T1e0 (Kurzfilm)

Thüringer Kloßmuseum
In Deutschland gibt es drei Filialen dieses Museums. Einer ist in Weimar.
Das Museum ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Das Museum ist wegen
einer Epidemie geschlossen. Die Ticketpreise werden nach der
Wiedereröffnung geändert. Die Nudelfabrik in Thüringen in Heichelheim ist
seit 40 Jahren in Betrieb und es werden traditionelle hochwertige Nudeln
hergestellt. Im Museum ist wahrscheinlich kleinsten Kloß der Welt. Sie
können viele Arten von Nudeln vor Ort Essen. Sie können auch etwas über
die Geschichte der Nudeln in Deutschland erfahren. Dort wurden alte
Nudelgeräte vorgestellt. Das Museum bietet interaktive Spiele nicht nur
für Kinder. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten. Sie können lernen Nudeln
selbst zu kochen. Es ist ein großartiger Ort für die ganze Familie.
Themenpartys werden ebenfalls organisiert.

Das Glossar:

die Anlage- obiekt


geplegt- zadbany
die Besucheradresse- adres dla odwiedzających
wegen- z powodu
schließen, schloß, geschlossen- zamykać
der Epidemie- epidemia
berühmt- znakomity
der Tod- śmierć
nutzen, nutz, genutzen- używać, korzystać
der Philologe- filolog
bieten, bot, geboten- oferować
das Gebäude- budynek
das Stadtmuseum- miejskie muzeum
die Perspektive- perspektywa
die Ziegelei- cegielnia
der Ausstellungsort- miejsce wystawy

der Kunstsammler- kolekcjoner dzieł sztuki


der Mäzen- mecenas, protektor artystów i sztuki
derzeit- obecnie
zeichnung- rysunek
das Kunstgewerbe- rzemiosło artystyczne
die Wiedereröffnung- ponowne otwarcie
hochwertig- bardzo wartosciowy
die Themenparty- impreza tematyczna
ebenfalls-również