Sie sind auf Seite 1von 43

messtechnik im überblick

Berg – die Energieoptimierer ®


messtechnik –
die basis für ein
erfolgreiches
energiemanagement
Die richtige Auswahl spart Kosten!
Messtechnik muss sorgfältig ausgewählt werden, denn der Großteil der Kosten für ein
Energiemanagementsystem liegt im Bereich der Infrastruktur und der Messtechnik!

Nutzen Sie unsere Bandbreite an Messtechnik:


von bestechend einfach bis grenzenlos modular!

Berg – die Energieoptimierer ®


stromzähler
Als kleinste Einheit zur Erfassung von elektrischen Energieströmen dient der
Stromzähler in Energiemanagement- oder Gebäudeleittechniksystemen als Messwertgeber.
In geeichter Ausführung ist er unverzichtbar für die Energieabrechnung.

DCi BZ 40 DZ+

bauform
kompakte Bauform für Hutschienenmontage im Bereich von 1-7 Teilungseinheiten
Fronttüreinbau über Adapterrahmen
wahlweise mit Rollenzählwerk oder Multifunktions-LCD-Anzeige

anschlüsse
alle Netze im Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich
alle Strombereiche: Direkt- oder Wandleranschluss

fernauslesbarkeit über standardkommunikation


netzgebunden lokal: S0-Impuls | LON-Bus | M-Bus | EIB/KNX | Modbus | Profibus DP

verrechnungsfähigkeit
Genauigkeitsklasse 1 oder 2 gemäß EN 61036 oder EN 61268
auf Wunsch beglaubigt

sonderfunktionen
Anzeige der Drehstromgrößen
mehrtariffähig
Kombizähler (Wirk- und Blindenergie)
universelle berg netzanalysatoren (UBN)
Der Universelle Berg Netzanalysator dient der Messung, Überwachung und Speicherung
elektrischer Kenngrößen im Nieder- und Mittelspannungsbereich.
Die UBN ersetzen eine Vielzahl analoger Messgeräte (wie Ampere- oder Voltmeter).
Der im UBN integrierte Zähler kann zur internen Abrechnung der Energiekosten genutzt werden.
Über Standardprotokolle kommuniziert er als Messwertgeber mit GLT- und SPS-Systemen.

UBN 30 UBN 315 UBN 3100

bauform
kompakte Bauform für Hutschienenmontage, 6 Teilungseinheiten
Türeinbau, Gehäuse 96 x 96 oder 144 x 144 mm

funktionen
Messung elektrischer Größen im Nieder- und Mittelspannungsnetz
Präzisionsenergiezähler für Vierquadrantenbetrieb (Lieferungs-, Bezugs-, Wirk- und Blindenergie)
Oberschwingungsanalyse für Strom und Spannung
Bimetall- oder Schleppzeigerfunktion
Grenzwertüberwachung

ausstattung
LED oder LCD Display
integrierter Datenspeicher
serielle RS485 / 232-Schnittstelle
Ethernet (optional über Steckkarte)
Impuls- und Digitalausgänge/-eingänge (optional über Steckkarte)
Analogausgänge (optional über Steckkarte)

sprachen und kommunikation


Standardprotokolle mit Modbus RTU, Berg-ASCII
optional: Profibus DP, LON-Bus
Energiemonitoring mit Dedalo Software
netzqualität_netzanalysator
Der Netzanalysator dient der Überwachung der Spannungsqualität in Nieder- und Mittelspannungsstrom-
netzen. Als „Netzwächter“ überprüft er die in der Norm festgelegten Langzeitabweichungen, deren Prüfzeiten
sich standardmäßig über eine Woche erstrecken, speichert Spannungseinbrüche im Millisekundenbereich
und warnt bei Grenzverletzungen übergeordnete Leitsysteme. Zur Erkennung möglicher Störquellen in weit-
läufigen Industrieanlagen oder Verwaltungsgebäuden kann eine vernetzte Struktur von MFT 6040 via RS485
oder Ethernet aufgebaut werden.

Netzanalysator – MFT 6040

bauform und ausführung


für Festeinbau auf Hutschiene
mobil im Transportkoffer
konfigurierbare Anzeige über LCD-Display

messgrößen
Oberschwingungsanalyse von U und I Klasse B gemäß EN 61000-4-7
Flickermessung gemäß EN 61000-4-15
Überwachung der normgerechten Qualität der Spannungsversorgung im Millisekunden-Raster
Aufzeichnung aller Drehstromgrößen
ereignisorientierte Speicherung von Grenzwertverletzungen nach EN 50160 und EN 61000 ff.

sprache und kommunikation


direkt auslesbar über RS232 oder fernauslesbar über ETHERNET
(COM-Server/LAN-Modem) oder Görlitz-Skalar
Vernetzung über Feldbus RS485 von bis zu 32 Geräten
Analyse- und Visualisierungssoftware BEA-Q
Störmeldeausgang für GLT-Anbindung
zubehör_stromwandler
bauformen
Aufsteckstromwandler ASK 31.3
Primärleiter 30 x 10mm
Rundleiter 26 mm
Wandlerbreite 60 mm
Kabelumbau-Stromwandler KBU 23 oder 58 oder 812
Primärleiter 20 x 30 oder 50 x 80 oder 80 x 120 mm
KBU
Wandlerbreiter 93 oder 125 oder 155 mm

zubehör_externe interfacemodule für UBN und stromzähler


bip 8 II für profibus
Hutschiene
konvertiert Drehstromwerte in Profibus DP-Standard-Protokoll
ermöglicht Anbindung von bis zu 8 Netzanalysatoren UBN

bip 8 S0 für profibus


Hutschiene
konvertiert S0-Impulse in Profibus-DP-Protokoll BIP 8 II
ermöglicht Anbindung von bis zu 8 Impulszählern

ccl 220 für LON


Hutschiene
konvertiert S0-Impulse in LON-Bus-Protokoll
Anbindung von bis zu 8 Impulszählern
CCL 220

Berg Energiekontrollsysteme GmbH


Ein Tochterunternehmen der Görlitz AG
Fraunhofer Str. 22 82152 Martinsried
Tel.: 089/379160-0
Fax: 089/379160-199
homepage: www.berg-energie.de
email-adresse: info@berg-energie.de
Zählerübersicht Prospekt 08-03-14 31.03.2008 9:37 Uhr Seite 1

stromzähler

übersicht elektronische stromzähler für das industrielle


und gebäudetechnische energiemanagement
mit EIB/KNX, LON-Bus, Modbus, Profibus DP oder M-Bus Zähler

Berg – die Energieoptimierer ®


Zählerübersicht Prospekt 08-03-14 31.03.2008 9:37 Uhr Seite 2

lieferprogramm elektronische stromzähler

• Serienausstattung
Option typ/serie P

Wirkenergiezähler Genauigkeitsklasse Klasse 1 nach IEC 1036


Blindenergiezähler Genauigkeitsklasse nicht lieferbar
Mehrtarifzähler Tarife
Kombizähler für Wirk-/
Blindenergie
Anschlussart 2-Leiter
Befestigung DIN- Profilschiene •
Wandmontage, 3-Punkt Befestigung
Eichfähigkeit Zulassung PTB-Zulassung
Strombereich direkt bis … 32 A (63 A auf Anfrage)
über Stromwandler x /… 5A
Anlaufstrom direkt < 20 mA
Wandler < 5 mA
Messbereich direkt 50 mA – 32 A
Wandler 20 mA – 5 A
Wandlerverhältnis nicht einstellbar
Spannungsbereich [V] 2- oder 3-Leiter-Netze 1 x 230
4-Leiter-Netze
Betriebsspannung zulässige Abweichung 180 ... 250 V
Frequenz Nennfrequenz 50 Hz
Leistungsaufnahme Grenzfrequenz 50 ... 60 Hz
Spannungspfad je Phase < 2 VA
Wandlerstrompfad je Phase < 1 VA
S0- Impulsausgang Anzahl 1
Beschaltung 30 V DC, 20 MA
Impulsdauer 50 ms
Impulswertigkeit [Imp./kWh(kVArh)] 2000
(lokal oder werksseitig einstellbar)
bei Wandlertypen bezogen auf
Protokolle M-Bus
LON
Schnittstellen EIB / KNX
Ethernet voraussichtlich 09/08* Modbus
TCP/IP, GSM, GPRS, Bluetooth Profibus DP
Zählwerk / Anzeige Rollenzählwerk, 7- stellig
Betriebstemperatur -25 ... +60°C
Abmessungen BxHxT [mm] 17,5 x 83 x 59
Stromklemmenquerschnitt direkt [mm2] 4 mm2
Wandler [mm2]
Schutzart kurze Klemmenabdeckung IP 20
lange Klemmenabdeckung
Besonderheiten extrem kleine Bauform

Technische Änderungen vorbehalten


Zählerübersicht Prospekt 08-03-14 31.03.2008 9:37 Uhr Seite 3

BZ 40i DCi – DCMi – DCOi DZ plus Emetrion IQ

Klasse 1/2 nach EN 62053-21 Klasse B/C nach EN50470-1,-3 Klasse 1/2 nach IEC 61036 Klasse B/C nach EN50470-1,-3
Klasse 2 nach EN 62053-23 nicht lieferbar Klasse 2 nach IEC 61268 Klasse 2 nach DIN EN 62053-23
2 4
• • • •

2- oder 4 Leiter 2, 3- und 4-Leiter 2, 3- und 4-Leiter 4-Leiter


• • •

MID-Zulassung MID-Zulassung MID-Zulassung
65 A 80 A
1 // 5 A 1 // 5 A 1 // 5 A 1 // 5 A
< 25 mA < 20 mA
< 20 mA < 2 mA < 2 mA 1mA / 2mA
500 mA – 65 A 20 mA – 80 A
20 mA – 7 A 25 mA – 5 A 2 mA – 6 A 1/2 mA – 6 A
CT einstellbar 1... 9999 CT einstellbar 1... 9999 CT/VT einstellbar 1... 999 CT/VT einstellbar
3 x 230/400, 3 x 100 230, 58, 100, 3 x100, 3x110, 3x400, 3x500 1x 57... 288; 3 x 100...500; 3 x 230/400 - 3 x 58/100
3x230/400, 3x58/100, 3x63/110, 3x290/500 3 x 57/100 ... 3 x 288/500
–20% … +15% -20% ... +15% –20% ... +15% –15% ... +20%
50 … 60 Hz 50 ... 60 Hz 50 ... 60 Hz 50 ... 60 Hz
45… 65 Hz 47 ... 63 Hz 47... 63 Hz 47 ... 63 Hz
< 0,15 VA < 2 VA < 3 VA
< 0,5 VA < 0,5 VA < 0,08 VA < 0,1 VA
2 1 1 (2) 1
50V DC, 100 mA 250V AC/DC, 100 mA 0... 247 V AC/DC, 100 mA 27 V DC, 27 mA
100 ms +/– 20% typenspez. 30, 50 oder 100 ms 100 ms +/– 1 ms > 50ms
frei einstellbar W: werksseitig von 100 ... 200.000 W: 0,01/0,1/1/100/500/640/1000/ firmwareabhängig
0,01 - 100 kWh/Imp D: werksseitig von 10 ... 2000 D: 1/10/100/500/640/1000/5000 aktuell: 10 000 Imp/kWh fest
Primärseite Primär-/Sekundärseite Primärseite Sekundärseite

auf Anfrage

BZ40i PK1 mit ext. BIP 8 II Modul


LCD, 8- stellig LCD, 8- stellig, 6 mm LCD, 7- stellig, 7 mm LCD, 2x20 - stellig + Sonderzeichen

-10 ... +60°C -25 ... +55°C -40 ...+55°C -10 ... +55°C
107x 90 x 57 107x 90 x 64 122,5 x 97x 64,8 296 x 175 x 83
2,5 - 16 mm 2 25 mm2
4 mm2 2,5 - 4 mm2 10 mm2 0,2 - 4 mm / max. 10mm2
IP 20 IP 20 IP 20
IP 51 IP 51 IP 51
Multimessanzeigefunktion, Gabelschienenmontage für Instrumentenfunktion, Multifunktionsdisplay, hoch-
rücksetzbarer Zählerstand, Hager, Siemens, Moeller, Installations-Selbsttest, präzise Echtzeituhr, Lastgang-
Fehlercodeanzeige AEG und Geyer Lichtsensor, speicher, Smart Metering mit
Funktionsanzeige IP-Kommunikation
Zählerübersicht Prospekt 08-03-14 31.03.2008 9:37 Uhr Seite 4

der stromzähler_die basis für kostenstellenerfassung,


leistungsüberwachung und energiemanagement
Um Energie zu sparen und gezielt einzusetzen, benötigt man kontinuierlich Informationen, wo, wann und wieviel
Energie verbraucht wird. Die erforderlichen Messdaten liefern elektronische Stromzähler in Einspeisungen,
Hauptverteilungen oder Unterverteilungen bis zur Ebene eines einzelnen Stromverbrauchers. In Verbindung mit
einer permanenten elektronischen Leistungserfassung wird so der Energieverbrauch transparent. Das Auslesen
der Stromzähler kann durch zentrale oder dezentrale Systeme erfolgen. Die zentrale Systemarchitektur
erfordert allerdings die sternförmige Verdrahtung jedes einzelnen Zählers auf die Systemzentrale. Das ist eine
einfache und preiswerte Lösung, wenn sich die Stromzähler alle in unmittelbarer Nähe voneinander befinden.
Dezentrale Systeme konzentrieren hingegen die Verbrauchsdaten lokaler Zähler in Unterstationen, um sie dann
wiederum über Busleitungen oder LAN-Netzwerke kostengünstig und störungssicher zur lokalen Zentraleinheit
zu übertragen. Die Energiedaten überregionaler Liegenschaften können mit einem Berg / Görlitz-System über
vorhandene WAN-Strukturen oder das Internet auch weltweit erfasst und visualisiert werden.

prinzipschaltbild: dezentrale zählwertverarbeitung

®
Energiemanagementzentrale
PC oder Leitsystem ENerGO+
Webbasierte Energieanalyse- und
Kostenstellenabrechnungssoftware

LAN/Ethernet
Modbus
EIB-Bus
LON-Bus
M-Bus
Profibus DP

GÖRLITZ BERG BERG


BZEM Smart Metering EIB-Modul Interface für
Erfassungsmodule IP-Kommunikation ZS/S Profibus DP

BERG Netzanalysator BERG BERG BERG BERG BERG BERG Stromzähler


(serieller Ausgang Stromzähler mit Impulsausgang Stromzähler Stromzähler Stromzähler Stromzähler Impulsausgang
oder Impulsausgang) oder andere Modbus-Schnittstelle EIB-Schnittstelle LON-Schnittstelle M-Bus-Schnittstelle
Impulsgeber- Mengenzähler

Berg Energiekontrollsysteme GmbH


Ein Tochterunternehmen der Görlitz AG
BERG Energiekontrollsysteme GmbH
Fraunhoferstr. 22 82152 Martinsried
Tel.: 089/37 9160-0
Fax: 089/37 9160-199
homepage: www.berg-energie.de
email-adresse: info@berg-energie.de
BZ 40i elektronischer wirk- und blindenergiezähler

LCD-Version für Hutschienenmontage


Erfassung von kWh und kVarh Verbräuchen
in Echtwertdarstellung
Anzeige von Strom, Spannung, Leistungsfaktor,
Wirk-, Blind- und Scheinleistung
Geeignet für 1 A und 5 A Stromwandler
Parametrierbar für alle Stromwandlerverhältnisse
Parametrierung und Auslesung über Software
Dedalo möglich
Passwortgeschützte Rücksetzung des Zählerstandes
Profibus DP Anbindung über BIP 8 II Gateway

BZ 40i funktionen anwendungen


elektronischer wirk- und blindenergie- messfunktionen leistungsmessung
zähler • 1- oder 3-Phasen mit 3- oder 4-Leiter Der BZ 40i erlaubt die kostengünstige
Anschluss Messung der elektrischen Parameter in
Der BZ 40i ist ein preiswerter Strom-
• Geeignet für 1 A oder 5 A Strom- gleich und ungleich belasteten Dreh-
zähler in kompakter Bauform für
wandler stromnetzen.
umfangreiche Messungen in Dreh-
• Programmierbares Stromwandler-
stromnetzen. Damit ist der BZ 40i ideal für alle An-
verhältnis
Neben der Erfassung von Energie- wendungen, bei denen ein Energie-
• Mehr als 30 elektrische Parameter
werten sind im Instrumentenmodus Monitoring benötigt wird. Über die
können angezeigt werden
alle elektrischen Basismessgrößen, serielle Schnittstelle bzw. die Busanbin-
• Bi-direktionale 4-Quadranten-
wie z.B. Strom, Spannung, Wirk- oder dungen lässt sich das Gerät an einen
messung
Blindleistung, auf dem LCD Display PC anschließen.
• TrueRMS - Messung
abrufbar. integrierbare Erweiterungsfunktionen ersetzen von analoginstrumenten
Die Energiewerte können über zwei • Profibus DP Kopplung über BIP 8 II Durch die kompakte Bauform ist der
S0 Impulsausgänge auf eine DCC oder (nur PK1) BZ 40i in der Lage, eine Reihe von
SPS geschaltet oder seriell übertragen lcd-anzeige Analoginstrumenten zu ersetzen.
werden. • Hochauflösende LCD-Anzeige, fernüberwachung
Mit der Visualisierungs- und Auswerte- Primärenergiewerte mit achtstelliger Mit der (optionalen) seriellen Schnitt-
software Dedalo können bis zu 256 Darstellung stelle vom Typ RS232 oder RS485 ist
Energiezähler BZ 40i PK1 oder BERG- schnittstelle ein Anschluss von einem oder mehre-
Netzanalysatoren vom Typ UBN • Optional: RS232 oder RS485- ren Geräten an einen PC möglich. Die
erfasst werden. Schnittstelle (galv. getrennt) mit Berg Datenübertragung kann ebenfalls über
ASCII oder optional Modbus RTU eine Telefonleitung oder das Ethernet
Auf diese Weise kann der BZ 40i ideal
Protokoll und bis zu 57.600 bps-
in eine Energieüberwachung bzw. (mit externem Modul COM-Server)
Ausgänge
in ein Energiemanagementsystem erfolgen.
• Standardmäßig zwei digitale Ausgän-
integriert werden. ge (z.B. für Energieimpulse oder
In der PK1 Ausführung kann der BZ 40i Grenzwertüberwachung) weitere informationen zum BZ 40i erhal-
auch mit dem externen Gateway ten sie unter:
BIP 8 II an Profibus Netzwerke ange-
www.berg-energie.de
bunden werden.
Berg Energiekontrollsysteme GmbH
Fraunhoferstr. 22 D-82152 Martinsried
Tel.: 089/379160-0 Fax: 089/379160-199

Berg – die Energieoptimierer ®


BZ 40i elektronischer wirk- und blindenergiezähler

BZ 40i spezifikationen
messparameter anzeige
Sternspannung* VL1 – VL2 – VL3[V] •
Leiterspannung VL1-L2 – VL2-L3 – VL3-L1 [V] •
System Spannung V [V] •
Leiterstrom* und Nullleiterstrom* IL1 – IL2 – IL3 – IN [A]
System Strom I [A]
Leistungsfaktor * PFL1 – PFL2 – PFL3 •
System Leistungsfaktor PF •
Scheinleistung* SL1 – SL2 – SL3[VA]
System Scheinleistung S [VA]
Wirkleistung* PL1 – PL2 – PL3[W]
System Wirkleistung P [W]
Blindleistung* QL1– QL2– QL3 [var]
System Blindleistung Q [var]
Frequenz f [Hz] •
Phasenverbindung 123/132 •

gespeicherte daten anzeige


Systemenergiezähler QL1 – QL2 – QL3 [var]
Scheinenergiezähler VL1-L2 – VL2-L3 – VL3-L1 [V]
Blindleistungszähler (Ind.) V [V]
Blindleistungszähler (Kap.) IL1 – IL2 – IL3 [A]

*Parameter beim 3-3-3 Anschluss nicht vorhanden bidirektionaler Wert • Standard

anschlussbilder
S1
S2
S1
S2
S1
S2

S1
S2
S1
S2
S1
S2
L1
L2
L3

L1
L2
L3
N

N N
LOAD

LOAD
LINE

LINE

L3 L
L2
L1

3 Phasen, 4-Leiter Anschluss 1-phasiger Anschluss

spannungsversorgung ausgänge
Spannung Versorgung aus Messspannung Typ Zwei Transistorausgänge, galv. getrennt
Leistungsaufnahme 0,8 VA max.
kommunikationsschnittstelle optional
spannungseingänge Typ RS232 oder RS485
Maximale Messspannung 3x 230/400 VAC, -20% ... +15% BAUD Rate 300, 600, 1200, 2400, 4800, 9600,
3x 100 VAC, -20% ... +15% 19200, 38400, 57600
Eingangsimpedanz >1,3 MΩ umweltbedingungen
Bürde max. 0,15 VA pro Phase Betriebstemperatur -10°C … +60°C
Frequenz 45 – 65 Hz Lagertemperatur -20°C … +75°C
Luftfeuchtigkeit 80% max. nichtkondensierend
stromeingänge
Nominaler Messstrom 1/5 A gerät
Min/Max Messstrom 20 mA /7 ARMS Material Kunststoffgehäuse
Maximale Überlastung 10 ARMS dauernd – 100 ARMS für 1s Schutzeinheit IP54 (Frontblende); IP20 (Anschlüsse)
Eingangsimpedanz 0,02 Ω Klemmen 2,5 mm2 Klemmen
Bürde max. 0,5 VA pro Phase Gewicht (DIN, Transducer, Display) 300 g
Spannungsisolation 150 VAV zwischen den Phasen Abmessungen (DIN) 106 x 90 x 57 mm
messgenauigkeit
Spannung ±0,3% Anzeige ±0,05% full scale
Strom ±0,5% Anzeige ±0,05% full scale
Leistung ±1,0% Anzeige ±0,1% full scale bestellen sie unter www.berg-energie.de
Leistungsfaktor ±1,5% Anzeige (0,5 ind. – 0,8 kap.)
Frequenz ±0,05% Anzeige ±2 digits bei 45 bis 65 Hz
bestellcodes
anzeige BZ 40i (Standard)
Display LCD-Display, achtstellige Darstellung
Tasten zwei Funktionstasten BZ 40i PK1 (RS485 Schnittstelle)
BZ 40i PK1 ENH (Genauigkeitsklasse 1)
BZ 40i PK2 (3x 100 V)
BZ 40i PK2 ENH (3x 100 V, Genauigkeitsklasse 1)
Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten! Fronttüreinbausatz
DC i – DCM i – DCO i elektronischer wirkenergiezähler

Für Verrechnungszwecke von der MID zugelassen


Zweitarifausführung mit Steuereingang verfügbar
Geeignet für 1 A und 5 A Stromwandler
Frei parametrierbar für alle Stromwandlerverhältnisse
Hochbelastbarer S0 Impulsausgang in MOSFET
Ausführung
Profilschienen- oder Gabelschienenmontage
Mit optionaler M-Bus Schnittstelle
Mit optionaler LON-Bus Schnittstelle
Kompakte Bauform 6 TE breit
Typenvielfalt für universellen Einsatz ...
Wandler- oder Direktanschluss
Fernauslesbar
Bidirektionale Messung
Elektronisches Zählwerk

DC i – DCM i – DCO i anschlussvarianten weitere Beispiele auf Anfrage

elektronischer wirkenergiezähler
SO out ES M-Bus

7 9 10/11 12 41 40 13 15 23 24
Die Serie DC i der Berg Energiekontrollsysteme GmbH gehört ES: Steuereingang (Systemspannung)

L1
N
zur neuesten Generation platzsparender elektronischer Ener-
gieverbrauchszähler. Zuverlässig und unempfindlich gegen SO out ES M-Bus
U U U

Störimpulse sind sie konzipiert für den Einsatz in allen Wech- X X X


1 2 3 4 5 6 7 8 9 41 40 13 15 23 24
ES: Steuereingang (Systemspannung)

sel- und Drehstromnetzen beliebiger Belastung. U

X
U

X
U

X
K
K
L K
L K
L K
L K
L
L

L1

Die DCi-Zähler sind geeignet zum Einbau in Verteiler- oder L2


L3

Kleingehäuse, für Wandmontage, Fronttüreinbau oder


SO out ES M-Bus

Schnellbefestigung auf Tragschienen 35 mm, nach DIN EN 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10/11 41 40 13 15 23 24


ES: Steuereingang (Systemspannung)

50 022. Sie sind, da sie keine mechanisch beweglichen Teile K


K
L K
L K
L K
L K
L
L

L1
enthalten, stoß- und erschütterungsunempfindlich bei belie- L2
L3
L4

biger Einbaulage.
SO out ES M-Bus

Als Zwischenzähler sind sie in Industrieanlagen, ebenso wie 1 3 4 6 7 9 10/11 12 41 40 13 15 23 24


ES: Steuereingang (Systemspannung)

im gesamten Bereich des Facilitymanagements, für Kosten- L1


L2
L3
L4

stellenerfassung, Leistungsüberwachung und Energiema-


nagement einsetzbar. Die Vorzüge dieser hochwertigen SO out ES M-Bus
U U U
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10/11 41 40 13 15 23 24
Zähler sind auch im LON- oder M-BUS- Netzwerk nutzbar. X X X ES: Steuereingang (Systemspannung)

U U U K L K L K L

Mit Hilfe der integrierten Schnittstelle sind die Zählerdaten L1


X X X
K L K L K L

L2
fernauslesbar. L3
L4

SO out ES M-Bus

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10/11 41 40 13 15 23 24
ES: Steuereingang (Systemspannung)

Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten!


U V U V

weitere informationen zu den Zählern erhalten sie unter: U V U V


K
K
L
L
K
K
L
L

L1
L2
BERG Energiekontrollsysteme GmbH L3

Fraunhoferstrasse 22 | 82152 Martinsried


Telefon 089 / 379160 - 0 | Telefax 089 / 379160 - 199
Service-Hotline: 01805/2374-50 (14 Cent/Min.)
info@berg-energie.de | www.berg-energie.de
DC i – DCM i – DCO i elektronischer wirkenergiezähler DC i – DCM i – DCO i elektronischer wirkenergiezähler

abmessungen LON Netzvariablen des DCO i


44
Knoten
Nv# Netzvariable Datentyp Bemerkung
13
1 nvi00Request SNVT_obj_request Statusabfrage
2 nvo00Status SNVT_obj_status Statusmeldung
3 nvi00TimeSet SNVT_time_stamp Zeit/Datum stellen
89,5

Energiezähler

44,5
Nv# Netzvariable Datentyp Bemerkung
1 nvo01EnergyInF SNVT_elec_whr_f Energie in Wh (Fließkommawert gemäß LON-Spezifikation)
2 nvo01EnergyInL s32_type Energie in Wh (32Bit-Wert für höhere Auflösung bei hohen Werten)
3 nci01MaxSendT SNVT_elapsed_tm Max. Zeitdifferenz zwischen 2 Sendungen (0 s .. 18 h)
Auslieferungszustand: 5 Minuten
4 nci01MinSendT SNVT_elapsed_tm Min. Zeitdifferenz zwischen 2 Sendungen (0 s .. 18 h)
107,5 Auslieferungszustand: 3 Sekunden
51,2 5 nci01MinDelta SNVT_elec_whr_f Min. Energiedifferenz zwischen 2 Sendungen (0 Wh ..1 MWh)
Auslieferungszustand: 500 Wh
Leistungsmesser

funktion Nv# Netzvariable Datentyp Bemerkung


1 nvo02Power SNVT_power_f Momentanleistung in W
mit einer internen Batterie ausgestattet werden, die eine
2 nvi02MaxSendT SNVT_elapsed_tm Max. Zeitdifferenz zwischen 2 Sendungen (0 s .. 18 h)
Die Zählerbaureihe DC i ist speziell für Zwischenmessungen Ablesung des Zählerstandes auch im spannungslosen Auslieferungszustand: 5 Minuten
der Wirkenergie in Industrie-und Gebäudeanlagen konzipiert Zustand erlaubt.Die kompakte Bauform des DC i von nur 3 nvi02MinSendT SNVT_elapsed_tm Min. Zeitdifferenz zwischen 2 Sendungen (0 s .. 18 h)
Auslieferungszustand: 3 Sekunden
worden. Als Ein- oder Zweitarifzähler sind Gerätetypen für 6 TE erlaubt eine platzsparende Montage über Kabelbrücken 4 nvi02MinDelta SNVT_power_f Min. Leistungsdifferenz zwischen 2 Sendungen (0 W .. 100 KW)
Messungen in 2-, 3- und 4-Leiternetzen, bei Bedarf auch in oder Gabelschienensysteme. In der Grundversion DC i ist der Auslieferungszustand: 200 Watt
geeichter Ausführung verfügbar. Die realen Verbrauchswerte Zähler über den programmierbaren S0 Impulsausgang fern- Zeitmessung
werden beim DCi auf dem achtstelligen LCD-Display dar- auslesbar, in der Version DCM i verfügt der Zähler zusätzlich Nv# Netzvariable Datentyp Bemerkung
gestellt, bei Wandlerzählern ist dafür das Stromwandlerver- über eine M-Bus Schnittstelle nach der EN 13757-2 bzw. 1 nvo03DateTime SNVT_time_stamp Zeit/Datum (Zeitgeber)
hältnis programmierbar. Auf Wunsch kann der Zähler auch -3, in der Version DCO i über eine LON-Bus Schnittstelle. 2 nvo03workinghour SNVT_count_f Betriebsstunden (Zeitgeber)
3 nvi03MaxSendT SNVT_elapsed_tm Zeitdifferenz zwischen 2 Sendungen (0 s .. 18 h)
Auslieferungszustand: 10 Sekunden
DCM i – für M-Bus Zähler

Die folgende Tabelle beschreibt und erläutert die Messwerte und Informationen, die über den M-Bus je nach Zählertyp auslesbar sind. Nv# Netzvariable Datentyp Bemerkung
1 nvi04service SNVT_str_asc Ändern der Konfiguration
Messgrößen/Information Format Einheit/Auflösung Wertebereich Bemerkung 2 nvo04Geraet SNVT_str_asc Hersteller-Nr. (12-stellig, Auslieferungsvariante)
3 nvo04Voltage SNVT_volt Nennspannung (Ur = 400 V, default)
U-Wandler 16-Bit Integer Binärzahl (ohne Vorz.) 1-999 –
4 nvo04Current SNVT_amp Nennstrom (Ib = 6 A, default)
I-Wandler 16-Bit Integer Binärzahl (ohne Vorz.) 1-999 – 5 nvo04PowerUpCnt SNVT_count Anzahl der Spannungsausfälle
Vor- und Nachkommastelle 8-Bit Integer kWh abhängig vom Zählertyp/ – 6 nvo04Konfig SNVT_str_asc Angaben zur aktuellen Konfiguration
der Energieregister Wandlerverhältnis (Fehlerflags, Wandlerfaktor, LP-Konfig.)
Impulskonstante 8-Bit Integer Imp./kWh je nach Gerätetyp Primär- oder Sekundärwert Lastprofil*
bezogen
Nv# Netzvariable Datentyp Bemerkung
Impulslänge 8-Bit Integer ms je nach Gerätetyp abhängig von Impulskonstante
1 nvi05RegState SNVT_lev_disc Aktivierung / Deaktivierung des LP, Auslieferungszustand: ON
Auslesen der Betriebszustände 8-Bit Integer Binärzahl (ohne Vorz.) – Prüf-, Editier-, Parametrier- 2 nvo05RegValTS SNVT_reg_val_ts Aktueller (laufender) LP-Wert
modus, Aktiv/Inaktiv 3 nvi05HistChoice SNVT_count Auswahl eines LP-Wertes (0 .. 299)
Momentanwerte Leistung 32-Bit Integer W/kw, Binär (ohne Vorz.) – Wandlerfaktoren behaftet 4 nvo05RegValTS SNVT_reg_val_ts LP-Eintrag des ausgewählten LP-Wertes
5 nvi05SyncIn SNVT_switch Eingang zur externen Synchronisation
Momentanwerte Spannung 32-Bit Integer V, Binär (ohne Vorz.) – Wandlerfaktoren behaftet
6 nvo05SyncOut SNVT_switch Ausgang zur externen Synchronisation
Momentanwerte Ströme 32-Bit Integer A, Binär (ohne Vorz.) – Wandlerfaktoren behaftet
M-Bus Adresse Primär 8-Bit Integer Binärzahl (ohne Vorz.) 0-250 dezimal Adresse ist sofort aktiv
Besonderheiten
M-Bus Adresse Sekundär 8-Bit Integer Binärzahl (ohne Vorz.) 8-stellige BCD Zahl Seriennummer des Zählers
Betriebsstunden, Systemzeit als Zeitgeber für andere Knoten verwendbar, Momentanleistung, Auslieferungsvariante, 12-stellige Herstellerkennung,
Wandlerfaktor, Lastprofil 300 Tage (einzeln gezielt abrufbar), interne (via RTC)/externe Synchronisierung möglich, LON-Buslast kann durch Steuerung
Elektrische Spezifikationen eingegrenzt werden. Lieferumfang: detaillierte Softwarebeschreibung (optional), XIF-File (External-Interface-File), APB-File
Bus Betriebsspannung ± 12 bis 42 V
*Option
Empfangsbedingungen
- Sendepegel (USpace) 18 bis 24 V
- Ruhepegel (UMark) ≤ USpace +12 V
- Max. Signalzustandszeit (USpace) 50 ms
- Max. Pulsweitenverhältnis (USpace:UMark) (Duty cycle) 0,92
Sendebedingungen
- Definition: Einheitslast (UL) 1,5 mA
- Stromverbrauch im Ruhezustand (IMark) ≤ 1 UL
- Stromverbrauch im Sendezustand (ISpace) IMark + (11 bis 20 mA)
Übertragungsgeschwindigkeit (Baudrate) 300 bis 9600 bps
DC i – DCM i – DCO i elektronischer wirkenergiezähler

technische daten DC i – DCM i – DCO i

genauigkeitsklasse Wirkenergie Klasse A/B gem. EN50470-1,-3


spannungseingänge 4-Leiter-Netze 3 x 230/400 V, 3 x 58/100 V
3 x 63/110 V, 3 x 290/500 V
3-Leiter-Netze 3 x 400 V, 3x 100 V, 3 x 110 V
3 x 500 V
2-Leiter-Netze 1 x 230 V, 1 x 58 V, 1 x 63 V
1 x 100 V, 1 x 110 V
Nennfrequenz 50/60 Hz
Bürde max. 2 VA je Phase
Anschlussquerschnitt 2,5 mm2
stromeingänge Nennstrom 5 (65) A; 1||5 A, 1 A
Anlaufstrom 20 mA (2 mA für Wandlerzähler)
Messbereich 0,02 .... 7,0 A
Impedanz < 0,02 Ohm
Bürde max. 0,5 VA je Phase
Anschlussquerschnitt 4,0 mm2, 16 mm2 direkt
anzeige LC- Display, 2- zeilig, 8- und 7- stellig + Zusatzsymbole, Zifferngröße 4 6 mm
Optional mit integrierter Batterie zur Ablesung der LCD Anzeige im spannungsfreien Zustand.
ausgang (option) 1 OptoMOSFET Impulsausgang
Schaltspannung: max. 250 VAC/DC
Schaltstrom: max. 100 mA
Impulsdauer/-frequenz 30...100 ms, je nach Ausführung
Impulswertigkeit je nach Ausführung von 10 bis
(werkseitig voreingestellt) 100.000 Impulse/kWh
Anschlussquerschnitt bis 2,5 mm2
datenschnitstelle (option) - M-BUS
Datenprotokolle nach DIN EN 13757-2, -3
max. Baudrate 9600 Baud
Anschlussquerschnitt bis 2,5 mm2
- LON-Bus
gemäß LonMark-Spezifikation
abmessungen/gewicht 107 x 89,5 x 64,2 mm (BxHxT) / ca. 400 g
gehäuse/schutzart Polycarbonat, schwer entflammbar, halogenfrei, geeignet für DIN Profilschienen-
oder Gabelschienenmontage, Schutzklasse 2, Schutzart IP 20
umweltbedingungen Betriebstemperatur: -25°C ...+ 55°C
Lagertemperatur: -40°C ...+ 70°C
Rel. Luftfeuchte: max. 95 %, nicht kondensierend
gemäß IEC 62052-11

bestelldaten (weitere Typen auf Anfrage) Bestell-Nr.

DC i 461 W 4-Leiter Direktzähler mit S0-Impulsausgang


65 A für Leiternetz 3 x 230/400 V, Eintarifausführung 001770
DC i 462 W 4-Leiter Wandlerzähler mit S0-Impulsausgang
1//5 A für Leiternetz 3 x 230/400 V, Eintarifausführung 001771
DC i 461 WT 4-Leiter Direktzähler mit S0-Impulsausgang
65 A für Leiternetz 3 x 230/400 V, Zweitarifausführung 001794
DC i 462 WT 4-Leiter Wandlerzähler mit S0-Impulsausgang
1//5 A für Leiternetz 3 x 230/400 V, Zweitarifausführung 001795 001795
DCM i 461 W 4-Leiter Direktzähler mit S0-Impulsausgang und M-BUS Schnittstelle
65 A für Leiternetz 3 x 230/400 V, Eintarifausführung 001783
DCM i 462 W 4-Leiter Wandlerzähler mit S0-Impulsausgang und M-BUS Schnittstelle
1//5 A für Leiternetz 3 x 230/400 V, Eintarifausführung 001779
DCO i 461 W 4-Leiter Direktzähler mit S0-Impulsausgang und LON-Bus Schnittstelle
65 A für Leiternetz 3 x 230/400 V, Eintarifausführung 002106
DCO i 462 W 4-Leiter Wandlerzähler mit S0-Impulsausgang und LON-Bus Schnittstelle
1//5 A für Leiternetz 3 x 230/400 V, Eintarifausführung 002072
DC i / DCM i / DCO i Einbausatz für die Fronttür 000043

Berg – die Energieoptimierer ®


DZ + elektronischer wirk- und blindenergiezähler

Für Verrechnungszwecke (europäischer MID-Zulassung)


geeigneter Stromzähler mit Echtwertanzeige
Auch als kombinierter Wirk- und Blindenergiezähler
verfügbar
LCD-Anzeige zur Darstellung von Messdaten wie Strom,
Spannung, Leistungsfaktor, Wirk- und Blindleistung*
Geeignet für Messungen bis 80 A direkt oder 1//5 A
Stromwandler
Für alle 3- und 4-Leiternetze dank Weitbereichs-
Spannungseingang von 57… 500 V geeignet
Parametrierbar für alle Strom- und Spannungswandler-
verhältnisse
Anbindung an EIB/KNX über externes Modul via
Infrarot-Schnittstelle
Anbindung an M-Bus Netzwerke über integrierte
Schnittstelle

DZ+
elektronischer wirk- und blindenergiezähler

funktionen anschlussvarianten
Bei den DZ+ Zählern handelt es sich um eine neue Genera- weitere Beispiele auf Anfrage
tion MID-zugelassener elektronischer Energiezähler für Mes-
sungen in Industrieanlagen, Verwaltungsgebäuden, Freizeit- Direktmessender 2-Leiter-Zähler 4-Leiter Wandlerzähler

einrichtungen oder Haushalten. Dank der Konstruktion kann 1 3 4 6 7 9 11 1 2 3 4 5 6 7 8 9 11

er kompakt und lageunabhängig auf Hutprofilschienen mon- L1


S1 S2
L1
tiert werden. N P1 P2
S1 S2
L2
P1 P2

Für Messungen bis 80 A ist er in direktmessender, für größere L3


S1
P1
S2
P2
Direktmessender 3-Leiter-Zähler
Messströme als Wandlerausführung verfügbar. Dank einstell- 1 3 4 6 7 9 11
N

barer Spannungs- (VT) oder Stromwandler- (CT) Übersetzungs-


L1
verhältnisse werden auf dem übersichtlichen LCD-Display die 3-Leiter Wandlerzähler
L2
1 2 3 4 5 6 7 8 9 11
tatsächlichen (primären) Messwerte anzeigt. Weitere Daten L3
können über zwei Programmiertasten sowie über einen Licht- S1 S2
L1
sensor ausgelesen werden. Je nach Anforderung ist der DZ + P1 P2
Direktmessender 4-Leiter-Zähler L2
als Eintarif-, Mehrtarif- oder als kombinierter Wirk-/Blindener- 1 3 4 6 7 9 11
L3
S1 S2
P1 P2
giezähler lieferbar. L1

L2
Zur Fernübertragung der gemessenen Energieverbräuche ist 2-Leiter Wandlerzähler
L3 1 2 3 4 5 6 7 8 9 11
der DZ+ in der Grundversion mit einem MOSFET Impulsaus-
N
gang ausgestattet. Optional kann anstelle des Impulsausgan-
S1 S2
L1
ges auch eine M-Bus oder EIB/KNX Schnittstelle bezogen P1 P2

L2
werden.
L3

weitere informationen zum DZ+ erhalten sie unter:


*Blindleistungs- und -energiemessung nur in Version DZ+ K verfügbar
BERG Energiekontrollsysteme GmbH Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten!

Fraunhoferstrasse 22 | 82152 Martinsried


Telefon 089 / 379160 - 0 | Telefax 089 / 379160 - 199
Service-Hotline: 01805/2374-50 (14 Cent/Min.)
info@berg-energie.de | www.berg-energie.de
DZ + elektronischer wirk- und blindenergiezähler

messgrößen der instrumentenfunktion


messgröße genauigkeit
Spannungen [V] VL1-N, VL2-N, VL3-N
VL1-L2, VL2-L3 Die Messgenauigkeit aller Werte entspricht der
Ströme [A] IL1, IL2, IL3 Norm IEC 61036 innerhalb der Versorgungs-
Wirkleistung [W] PL1, PL2, PL3, PΣL spannungstoleranz von ± 20 % und des Strom-
Blindleistung* [var] QL1, QL2, QL3, QΣL bereichs 0,05 Ib (Nennstrom) bis Imax
Leistungsfaktor PFL1, PFL2, PFL3, PFΣL (Grenzstrom)
Frequenz [Hz] fL

technische daten DZ+ direktmessend (Werte für Wandlerzähler in Klammern)

genauigkeitsklasse Wirkenergie Klasse 2 (Klasse 1) nach IEC 61036


Blindenergie Klasse 2 nach IEC 61268
spannungseingänge Nennspannung 3 x 57… 288 /100… 500 VAC;
Nennspannungstoleranz -20%…. + 15%
Nennfrequenz 50 /60 Hz; ± 5%
Bürde max. 3 VA je Phase
Anschlussquerschnitt 1 – 25 mm2 (0,5 – 10 mm2)
stromeingänge Nennstrom Ib (Imax) 5 (80) A (1 (6) A)
Anlaufstrom < 20 mA (< 2 mA)
Bürde < 6 VA (< 0,08 VA) je Phase
Anschlussquerschnitt 0,5 – 10 mm2
überlastbarkeit unbegrenzt 1,2 x Imax
1 Stunde 1,5 x Imax
1 Sekunde 15 x Imax
anzeige Hochauflösendes LCD Display, 7-stellig, 7 mm Primärenergiewerte und Messwerte in Echtwert-
darstellung abhängig vom eingestellten Wandlerverhältnis.CT und VT von 0001 bis 9999
fehlermeldungen Anzeige „error“ und Fehlercodes für Unter- oder Überspannung bzw. Überstrom bzw.
Anschlussfehlern oder internen Fehlern
impulsausgang Typ galvanisch getrennte Photo-MOS-Ausgänge
nach DIN 43864
Schaltspannung max. 247 VAC/DC
Schaltstrom max. 100 mA
Impulsdauer/-frequenz 100 ms
Impulswertigkeit einstellbar
Anschlussquerschnitt 0,2… 2,5 mm2 (max. 0,5 mm2 bei Kombizähler)
optionale kommunikationsprotokolle Version DZ+ externes EIB-Modul ZS/S 1.1
EIB/KNX gemäß EIBA Hand Book Release 3.0
Version DZ+ M M-Bus gemäß IEC 870 M-Bus
abmessungen /gewicht 122,5 x 97x 64,8 mm (BxHxT)/338 (304) g
gehäuse/schutzart Polycarbonat, teilw. glasfaserverstärkt, geeignet für DIN Profilschienenmontage,
Schutzart IP 20 (im Schutzgehäuse IP 51)
umweltbedingungen Betriebstemperatur -40°C… + 55°C
Lagertemperatur -40°C… + 70°C
Rel. Luftfeuchte < 75% im Mittel
standards /normen Wirkenergiezähler Klasse 1 und 2 IEC 61036
Blindenergiezähler Klasse 2 IEC 61268
MID-Zulassung EN50470-1/3

bestelldaten (weitere Typen auf Anfrage) Bestell-Nr.

DZ+ 4105 WP Wandlerzähler mit S0-Impulsausgang


1//5 A für 4-Leiternetze 3 x 57/100… 3 x 288/500 V 001700
DZ+ 4280 WP Direktzähler mit S0-Impulsausgang
80 A für 4-Leiternetze 3 x 57/100… 3 x 288/500 V 001705
DZ+ 4105 WPM Wandlerzähler mit M-Bus-Schnittstelle
1//5 A für Leiternetze 3 x 57/100… 3x 288/500V 001717
DZ+ 4280 WPM Direktzähler mit M-Bus-Schnittstelle
80 A für Leiternetze 3 x 57/100… 3x 288/500V 001730
DZ+ ZS/S 1.1 externes Modul zur Kommunikation über EIB/KNX
Kombinierbar mit allen DZ+ Zählern über die Infrarot-Schnittstelle 002163
Einbausatz für die Fronttür 000043

Berg – die Energieoptimierer ®


P stromzähler

Klasse 1 mit PTB-Zulassung, beglaubigungsfähig


Automatenformat 1 TE
S0-Impulsausgang nach DIN 43 864
5+1-stelliges Rollenzählwerk - Zählerstand
nicht manipulierbar oder verlierbar
Normprofilschienen-Montage nach EN 50022
Anschluß als Wandler- oder Direktzähler
Netzeingang plombierbar
Betriebsanzeige durch Duo-LED
lageunabhängiger Einbau

P - Zähler (EEM12-32A)
technische daten
Genauigkeitsklasse Klasse 1 nach IEC 1036
Eigenverbrauch max. 2 VA
Spannungspfad
Betriebsspannung 180 ... 250 V AC
Frequenz 40 ... 60 Hz
Oberwellen bis 7 kHz
Strompfad Anschluß als
Nennstrom 5 (32) A Wandlerzähler
Min. meßbarer Strom 20 mA (bei cosϕ=1)
Grenzstrom 20 A
S0-Schnittstelle nach DIN 43864
Impulsfrequenz 2000 Imp./kWh
Impulsdauer 47 ms
Max. Bürde (Transistor) 30 Vdc / 50 mA max. (ext. Stromversorgung notwending)
Zählwerk
Summenzähler 5 + 1stelliges elektromechanisches Rollenzählwerk
Maximale Energiemessung bis 99999,9 KWh
Auflösung 0,1 kWh
Betriebsanzeige-LED
rot Leistungsimpuls
grün Betriebsbereitschaft
Umweltbedingungen
Betriebstemperatur -20 °C bis +55 °C
Luftfeuchtigkeit 75% Jahresmittel, 95% kurzzeitig
Anschluß als
Mechanische Daten direktmessender Zähler
Montage auf DIN-Schiene nach EN 50022
Schutzgrad IP40, (IP20 für die Klemmenleisten)
Klemmen 4,0 mm2
Abmessungen B=17,5mm x H=83mm x T=59mm
Gewicht ca. 150 g
Typenbezeichnung
ohne Beglaubigung SWHM 12.11 11 B2AU
beglaubigt SWHM 12.11 11 B2AB

Technische Änderungen vorbehalten weitere informationen zum P-Zähler


erhalten sie unter:

www.berg-energie.de

Berg Energiekontrollsysteme GmbH


Fraunhofer Str. 22 D-82152 Martinsried
Tel.: 089/379160-0 Fax: 089/379160-199

Berg – die Energieoptimierer ®


universelle BERG netzüberwachungsbausteine

universelle BERG netzüberwachungsbausteine für


übersicht die gebäudeautomation und industrielle leittechnik
Mit Ethernet, Modbus RTU/TCP, OPC, LON-Bus oder Profibus DP

Berg – die Energieoptimierer ®


• Serienausstattung
Option
x nicht verfügbar

typ/serie UBN 30 UBN 304 UBN 307 UBN 310 UBN 315 UBN 400E UBN 3060 UBN 3080 UBN 3100 UBN 6100

Montage/Abmessungen DIN-Schiene / 6 TE Schalttafel Schalttafel Schalttafel Schalttafel Schalttafel Schalttafel Schalttafel Schalttafel Mobiler Netzüber-
96 x 96 mm 96 x 96 mm 96 x 96 mm 96 x 96 mm 96 x 96 mm 144 x 144 mm 144 x 144 mm 144 x 144 mm wachungskoffer
Messfunktionen
Sämtliche UBN verfügen über die folgenden
Messfunktionen: Phasenspannungen [V], Pha-
senströme [A] inkl. Nullleiter, Wirkleistung [kW],
Scheinleistung [kVA], Blindleistung [kVAr],
Leistungsfaktor [PF], Netzfrequenz [Hz],
Wirkarbeit [kWh], Blindarbeit [kVArh] • • • • • • • • • •

Vierquadrantenmessung Wirk-,
Blind-, Lieferung, Bezug • x • • • • • • • •
Mittelwertbildung über
einstellbaren Zeitraum • • • • • • • • •
Extremwertspeicher • • • • • • • • • •
Klirrfakor von Spannung und Strom x x • • • • • • • •
Oberwellenanalyse bis 31. Harm. Für U, I x x • • • • • • (optional so) • (so)
Phasendrehfeldanzeige • • • • • • • • •

Speicherfunktion
Speicherart RAM 128 kB EEPROM EEPROM RAM 128 kB RAM 128 kB EEPROM RAM 128 kB RAM 128 kB RAM 2 MB 4 MB
Integrierte Echtzeituhr • x • • • • • • • •

Ausgänge
PhotoMOS potentialfrei (max. Anzahl) • (2) x x • (6) • (6) • (2) • (6) • (6) • (6 • (1))
analog 0(4) ... 20 mA (max. Anzahl) x x x (4) (4) (2) (4) (4) (4) (1)
Transistor (max. Anzahl) x • (2) • (2) x x x x x x x

Schnittstellen
RS485 Feldbus • • • • • • • x
RS232 PC, Modem • • • • • •
Ethernet LAN (intern oder extern) (extern) (extern) (extern)

Protokolle
BERG ASCII Bus • • • • • • • • • •
Modbus (RTU) (RTU) (RTU) • (RTU) • (RTU) • (TCP) • (RTU) • (RTU) • (RTU) x
LON-Bus (intern) x x x x
Profibus DP (intern)
(extern immer möglich mit Modul BIP) x x x

Technische Daten
Spannungseingang (max. Überlast*) 750 VL-L (2 kV) 600 VL-L (2 kV) 600 VL-L (2 kV) 750 VL-L (2 kV) 750 VL-L (2 kV) 750 VL-L (2 kV) 750 VL-L (2 kV) 750 VL-L (2 kV) 750 VL-L (2 kV) 750 VL-L (2 kV)
Stromeingang (max. Stromeingang 1 // 5 A (7 A) 1 // 5 A (7 A) 1 // 5 A (7 A) 1 // 5 A (7 A) 1 // 5 A (7 A) 1 // 5 A (7 A) 1 // 5 A (7 A) 1 // 5 A (7 A) 1 // 5 A (7 A) 1 // 5 A (7 A)
Frequenzmessbereich 45 ... 65 Hz 45 ... 65 Hz 45 ... 65 Hz 45 ... 65 Hz 45 ... 65 Hz 45 ... 65 Hz 45 ... 65 Hz 45 ... 65 Hz 45 ... 65 Hz 45 ... 65 Hz
Genaugkeit (Prozentangabe ± 1 digit) I: 0,2%, U: 0,2%, I: 0,2%, U: 0,2%, I: 0,2%, U: 0,2%, I: 0,1%, U: 0,2%, I: 0,1%, U: 0,2%, I: 0,25%, U: 0,25%, I: 0,1%, U: 0,1%, I: 0,1%, U: 0,1%, I: 0,2%, U: 0,2%, I: 0,2%, U: 0,2%,
P: 1% P: 1% P: 1% P: 0,5% P: 0,5% P: 0,5% P: 0,5% P: 0,5% P: 1% P: 1%
Stromversorgung 230 VAC/115 VAC 230 VAC/115 VAC 230 VAC/115 VAC 19 ... 250 VAC 19... 250 VAC 19 ... 35 VDC / 85 19 ...250 VAC 19 ...250 VAC 19 ...250 VAC 85 ... 250 VAC oder
... 265 VAC 110 … 250 VDC
Leistungsaufnahme 1,5 VA 1,5 VA 2 VA max. 5 VA max. 8 VA max. 6 VA max. 5 VA max. 5 VA max. 8 VA max. 30 VA
Betriebstemperatur** -10 °C ... +50 °C -20/-10 °C ... -20/-10 °C ... -20/-10 °C ... -20/-10 °C ... -10 °C ... +50 °C -20/-10 °C ... -20/-10 °C ... -10 °C ... +75 °C -5 °C ... +55 °C
+60/+75 °C +60/+50 °C +60/+75 °C +60/+75 °C +60/+75 °C +60/+75 °C
Abmessungen B x H x T 106 x 90 x 57 96 x 96 x 60 96 x 96 x 60 96 x 96 x 130 96 x 96 x 130 96 x 96 x 90 144 x 144 x 95 144 x 144 x 95 144 x 144 x 118 420 x 340 x 210
Gehäuse Kunststoff Kunststoff Kunststoff Metallgehäuse Metallgehäuse Metallgehäuse Metallgehäuse Metallgehäuse Metallgehäuse Kunststoff

* auftretende Überlast bis max. 1 s Dauer ** LCD Geräte können nur im geringeren Temparaturfenster verwendet werden.
Technische Änderungen vorbehalten
zubehör
_erweiterungskarten
• Ethernet
• Profibus DP
• LON-Bus
• Analogausgang
• Digitalausgang
• Digitaleingang

_com-server _bip-modul
externes Modul zur Verbindung externes Modul zur Verbindung
der Messgeräte von RS485/232 der Messgeräte von RS485 oder Impulsen
auf Ethernetkommunikation auf Profibus DP Kommunikation

_DEDALO auswerte- und parametriersoftware


• für Windows 200/XP/2003/2007/Vista/7
• Benutzerfreundliche Bedienung
• Einzel- und Mehrplatzversion

Das Softwarepaket Dedalo unterstützt die Datenkommunikation zwischen einem PC


und den BERG-Netzüberwachungsbausteinen der Serien UBN 30, 304, 307, 310, 315,
3060, 3080 und 3100. Vom PC aus lassen sich mit Dedalo die Betriebsparameter
der Netzüberwachungsbausteine setzen, alle Messgrößen auslesen, am Bildschirm
darstellen und als Messreihe abspeichern.

Die Software ist in zwei verschiedenen Varianten erhältlich:


• DEDALO SP: Software für Point-to-Point Auslesung
• DEDALO NET: Software für die gleichzeitige Darstellung
von bis zu 512 UBN-Messgeräten.
Verfügbar als Workstation oder Client-Server Variante

_funktionalität
• Echtzeitmonitoring und Trendanzeige
• Speicherauslesung und Protokollierung
• Fernparametrierung der Messgeräte
• Alarmmanagement und Schwellwertsetzung
• Visualisierung über ANALYSIS
• Exportfunktion
Beide Softwarevarianten können per Fernzugriff
schnell und flexibel erweitert werden.

Berg Energiekontrollsysteme GmbH


Fraunhoferstr. 22 82152 Martinsried | Tel.: 089/37 9160-0 | Fax: 089/37 9160-199
homepage: www.berg-energie.de | email-adresse: info@berg-energie.de B E R G E n e r g i e ko n t r o l l s y s t e m e
UBN 30 universeller berg netzanalysator

LCD Version für DIN-Schiene 6TE


128 kB Speicher für MIN/MAX/Durchschnitts-
Werte und Energiedaten
Schleppzeigerfunktion für Strom- und
Leistungswerte
Direktmessung bis 600 VAC ohne
Spannungswandler
Bi-direktionale Vierquadrantenmessung
Profibus DP Anbindung über BIP 8 II Gateway

UBN 30 funktionen anwendungen


universeller berg netzanalysator messfunktionen leistungsmessung
din-schiene 6TE • 3-Phasen mit 3- oder 4-Leiter Das UBN 30 erlaubt die kostengünsti-
Der Netzüberwachungsbaustein mit Anschluss ge Messung der elektrischen Parame-
seinem 6TE Einbaumaß für die Hut- • Direkte Messung bis 600 VAC ter in gleich und ungleich belasteten
schiene ist der preiswerte Einstieg in • Programmierbares Stromwandler- Drehstromnetzen. Optional kann der
die kontinuierliche Netzanalyse. verhältnis Klirrfaktor (U/I) ermittelt werden.
• True RMS Messung Damit ist das Gerät ideal für alle
Das UBN 30 ist ein digitales Anzeige-
gerät, welches in der Lage ist, elektri- • Mehr als 50 elektrische Parameter Anwendungen, bei denen ein Energie-
sche Parameter in einem 3-Phasen können angezeigt werden Monitoring benötigt wird. Über die
Drehstromnetz zu messen und über • Bi-direktionale 4-Quadrantenmessung serielle Schnittstelle bzw. die Busanbin-
ein helles LCD-Display anzuzeigen. integrierbare erweiterungsfunktionen dungen lässt sich das Gerät an einen
PC anschließen.
• Profibus DP Kopplung über BIP 8 II
Alle Parameter lassen sich direkt am
Gerät über vier Tasten einstellen und lcd-anzeige fernüberwachung
programmieren. • Hintergrundbeleuchtete LCD-Anzeige Mit der seriellen Schnittstelle RS485
mit gleichzeitiger Anzeige von vier oder (optional) vom Typ RS232 ist ein
Das Messgerät ersetzt diverse analoge
Messwerten Anschluss von einem oder mehreren
Messinstrumente. So z.B. Voltmeter,
speicher Geräten an einen PC möglich. Die
Amperemeter oder Frequenzmesser.
Datenübertragung kann ebenfalls über
• Durchschnittswerte von Strömen,
Das kompakte Gerät kann sowohl als eine Telefonleitung oder das Ethernet
Spannungen, Nullleiterstrom, Wirk-
„stand-alone-Gerät“ als auch mit einer (mit externem Modul) erfolgen.
und Scheinleistung je gespeicherten
standardmäßig eingebauten Kommuni- Der interne Speicher macht eine lokale
Zeitintervall 1, 5, 10, 15, 30 und 60
kationsschnittstelle vom Typ RS 485 in Überwachung der Extremwerte
Minuten
ein firmeninternes Netzwerk integriert möglich.
• Energieverbrauchsaufzeichnung
werden.
schnittstelle weitere informationen zum UBN 30
Auf diese Weise kann es ideal in eine erhalten sie unter:
• Standardmäßig: RS 485-Schnittstelle
Energieüberwachung bzw. in ein (galv. getrennt) mit Berg ASCII oder www.berg-energie.de
Energiemanagementsystem integriert Modbus RTU Protokoll und bis zu
werden. 57.600 bps Berg Energiekontrollsysteme GmbH
Das UBN 30 kann auch mit dem exter- • Optional: RS232-Schnittstelle Fraunhofer Str. 22 D-82152 Martinsried
nen Gateway BIP 8 II an Profibus Netz- ausgänge Tel.: 089/379160-0 Fax: 089/379160-199
werke angebunden werden. • Optional bis zu vier digitale Ausgänge

Berg – die Energieoptimierer ®


UBN 30 universeller berg netzanalysator

UBN 30 spezifikationen
speicher anzeige
System Energiezähler [Wh] •
Scheinenergiezähler [VAh] •
Blindleistungszähler (Ind.) [varh ind] •
Blindleistungszähler (Kap.) [varh kap] •
Spitzenwerte 3xVL-N – 3xVL-L – 3xIL – 3xIAVG – IN – 1xPAVG – 1xSAVG •

programmierbare parameter anzeige


Tagesverbrauch (Bi-Direktional) [Wh, Vah, varh] •
Min- / Durchschnitts- / Maximalwerte Programmierbar alle 1, 5, 10, 15, 30, 60 Minuten – Max. 8 Parameter [*] •

messparameter anzeige
Phasenspannung VL1-N – VL2-N – VL3-N [V] •
Leiterspannung VL1-L2 – VL2-L3 – VL3-L1 [V] •
System Spannung [V] •
Strangstrom IL1 – IL2 – IL3 [A] •
System Strom [A] •
Leistungsfaktor PFL1 – PFL2 – PFL3 •
System Leistungsfaktor PF •
COSϕ optional
Scheinleistung SL1 – SL2 – SL3 [VA] •
System Scheinleistung S [VA] •
Wirkleistung PL1 – PL2 – PL3 [W] •
System Wirkleistung P [W] •
Blindleistung QL1 – QL2 – QL3 [var] •
System Blindleistung Q [var] •
Frequenz f [Hz] •
Durchschnittswerte PAVG – SAVG - IAVG •
Oberschwingungsgehalt Strom optional
Oberschwingungsgehalt Spannung optional
Oberschwingungsanalyse (31. Harm.) optional

• Standard Option

spannungsversorgung kommunikationsschnittstelle
Spannung wahlweise 115/230 VAC Typ RS 485 (Berg oder Modbus RTU)
Frequenz 50/60 Hz BAUD Rate 300, 600, 1200, 2400, 4800, 9600,
Leistungsaufnahme 1,5 VA max. 19200, 38400, 57600
Optional: RS 232
spannungseingänge
Maximale Messspannung 750 VAC max. L-L umweltbedingungen
Eingangsimpedanz >1,3 MΩ Betriebstemperatur -10°C … +60°C
Bürde max. 0,15 VA pro Phase Lagertemperatur -20°C … +75°C
Frequenz 45 – 65 Hz Luftfeuchtigkeit 80% max. nichtkondensierend

stromeingänge gerät
Nominaler Messstrom 1/5 A (wählbar) Material Kunststoffgehäuse
Min/Max Messstrom 20 mA /7 ARMS Schutzeinheit IP20
Maximale Überlastung 10 ARMS dauernd – 100 ARMS für 1s Klemmen 2,5 mm2 Klemmen
Eingangsimpedanz 0,02 Ω Gewicht (DIN, Transducer, Display) 300 g
Bürde max. 0,05 VA pro Phase Abmessungen (DIN) 106 x 90 x 57 mm (Standard)
Spannungsisolation 150 VAV zwischen den Phasen

messgenauigkeit
Spannung ±0,2% Anzeige ±0,05% full scale
Strom ±0,2% Anzeige ±0,1% full scale
bestellen sie unter www.berg-energie.de
Leistung ±1,0% Anzeige ±0,1% full scale
bestellcodes
Leistungsfaktor ±1,0% Anzeige (0,5 ind. – 0,8 kap.)
Blindleistung ±1,5% Anzeige (0.5 ind. – 0.8 kap.) UBN30EU PK1 (Standardgerät)
Frequenz ±0,05% Anzeige ±2 digits bei 45 bis 65 Hz
UBN30EU PK2 (wie Standardgerät mit zwei Digitalausgängen)
anzeige UBN30EU PK3 (wie Standardgerät mit vier Digitalausgängen)
Display hintergrundbeleuchtetes LCD-Display
UBN30EU PK4 (wie Standardgerät mit vier Digitalausgängen
Tasten vier Funktionstasten
ausgänge (optional) + Oberschwingungsanalyse bis zur 31. Harmonischen)
Typ Zwei Transistorausgänge, galv. getrennt
(50 VDC, 300 mA, 2 Hz) Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten!
UBN 304 universeller berg netzanalysator

LED Version für Fronttüreinbau DIN 96 x 96 mm


Geringe Einbautiefe 60 mm
Zwei Digitalausgänge (kWh, kVarh Energieimpulse)
Messungen von mehr als 50 elektrischen
Drehstromgrößen
Schleppzeigerfunktion für Strom- und
Leistungswerte
Direktmessung bis 600 VAC ohne Spannungs-
wandler
Optional mit RS 485 (ASCII oder Modbus RTU)
Profibus DP Anbindung über BIP 8 II Gateway

UBN 304 funktionen anwendungen


universeller berg netzanalysator messfunktionen leistungsmessung
din 96 x 96 • 3-Phasen mit 3- oder 4-Leiter Das UBN 304 erlaubt eine sehr kosten-
Der Netzüberwachungsbaustein UBN Anschluss günstige Messung der wichtigsten
304 EU mit seinem 96 x 96 mm Einbau- • Direkte Messung bis 600 VAC elektrischen Parameter in einem Dreh-
maß ist der preiswerte Einstieg in die • Programmierbares Stromwandler- stromnetz.
kontinuierliche Netzanalyse. verhältnis Damit ist das UBN 304 ideal für alle
• True RMS Messung Anwendungen, bei denen ein Energie-
Das UBN 304 ist ein digitales Anzeige-
• Mehr als 50 elektrische Parameter Monitoring benötigt wird. Über die
gerät, welches in der Lage ist, elektri-
sche Parameter in einem 3-Phasen können angezeigt werden serielle Schnittstelle bzw. die Busanbin-
Drehstromnetz zu messen und über ein • Monodirektionale 2-Quadranten- dungen lässt sich das Gerät an einen
helles LED-Display anzuzeigen. messung PC anschließen.
integrierbare erweiterungsfunktionen ersetzen von analoginstrumenten
Alle Parameter lassen sich direkt am
• Profibus DP Kopplung über BIP 8 II Durch die kompakte Bauform ist das
Gerät über vier Tasten einstellen und
(nur PK1) UBN 304 in der Lage, eine Reihe von
programmieren.
led-anzeige Analoginstrumenten zu ersetzen.
Das UBN 304 ersetzt diverse analoge
• Hochluminante LED-Anzeige mit
Messinstrumente. So z.B. Voltmeter, fernüberwachung
gleichzeitiger Anzeige von drei Mess-
Amperemeter oder Frequenzmesser. Mit der optionalen seriellen Schnittstelle
werten
vom Typ RS 232 oder RS 485 ist ein
Das kompakte Gerät kann sowohl als speicher Anschluss von einem oder mehreren
„stand-alone-Gerät“ als auch mit einer
• Durchschnittswerte von Strömen, Geräten an einen PC möglich. Die
(optionalen) Kommunikationsschnitt-
Spannungen, Nullleiterstrom, Wirk- Datenübertragung kann ebenfalls über
stelle vom Typ RS 485 ausgerüstet in
und Scheinleistung je gespeicherten eine Telefonleitung oder das Ethernet
ein firmeninternes Netzwerk integriert
Zeitintervall 1, 5, 10, 15, 30 und 60 (mit externem Modul FBI-32E) erfolgen.
werden. Minuten Der interne Speicher macht eine lokale
Auf diese Weise kann das UBN 304 • Energieverbrauchsaufzeichnung Überwachung der Extremwerte möglich.
ideal in eine Energieüberwachung bzw. schnittstelle
weitere informationen zum UBN 304
in ein Energiemanagementsystem • Optional: RS 232 oder RS 485- erhalten sie unter:
integriert werden. Schnittstelle (galv. getrennt) mit Berg
In der PK1 Ausführung kann das UBN ASCII oder Modbus RTU Protokoll www.berg-energie.de
304 auch mit dem externen Gateway (optional) und bis zu 57.600 bps
Berg Energiekontrollsysteme GmbH
BIP 8 II an Profibus Netzwerke ange- ausgänge Fraunhofer Str. 22 D-82152 Martinsried
bunden werden. • Zwei Transistorausgänge Tel.: 089/379160-0 Fax: 089/379160-199
(z.B. für Energieimpulse, Grenzwerte)

Berg – die Energieoptimierer ®


UBN 304 universeller berg netzanalysator

UBN 304 spezifikationen


speicher anzeige
System Energiezähler [Wh] •
Scheinenergiezähler [VAh] •
Blindleistungszähler (Ind.) [varh ind] •
Blindleistungszähler (Kap.) [varh kap] •
Spitzenwerte 3xVL-N – 3xVL-L – 3xIL – 3xIAVG – IN – 1xPAVG – 1xSAVG •

programmierbare parameter anzeige


Tagesverbrauch (Bi-Direktional) [Wh, Vah, varh] •
Min- / Durchschnitts- / Maximalwerte Programmierbar alle 1, 5, 10, 15, 30, 60 Minuten – Max. 8 Parameter [*] •

messparameter anzeige
Phasenspannung VL1-N – VL2-N – VL3-N [V] •
Leiterspannung VL1-L2 – VL2-L3 – VL3-L1 [V] •
System Spannung (nur in PK1 Variante seriell übertragbar) [V]
Strangstrom IL1 – IL2 – IL3 [A] •
System Strom (nur in PK1 Variante seriell übertragbar) [A]
Leistungsfaktor PFL1 – PFL2 – PFL3 •
System Leistungsfaktor PF •
COSϕ (nicht verfügbar)
Scheinleistung SL1 – SL2 – SL3 [VA] •
System Scheinleistung S [VA] •
Wirkleistung PL1 – PL2 – PL3 [W] •
System Wirkleistung P [W] •
Blindleistung QL1 – QL2 – QL3 [var] •
System Blindleistung Q [var] •
Frequenz f [Hz] •
Durchschnittswerte PAVG – SAVG - IAVG •
Oberschwingungsgehalt Strom (nicht verfügbar)
Oberschwingungsgehalt Spannung (nicht verfügbar)
Oberschwingungsanalyse (31. Harm.) (nicht verfügbar)

• Standard

spannungsversorgung ausgänge
Spannung wahlweise 115/230 VAC Typ Zwei Transistorausgänge, galv. getrennt
Frequenz 50/60 Hz (50 VDC, 100 mA, 2 Hz)
Leistungsaufnahme 1,5 VA max. kommunikationsschnittstelle (optional)
Typ RS 232 oder RS 485
spannungseingänge (Berg oder Modbus RTU)
Maximale Messspannung 750 VAC max. L-L BAUD Rate 300, 600, 1200, 2400, 4800, 9600,
Eingangsimpedanz >1,3 MΩ 19200, 38400, 57600
Bürde max. 0,15 VA pro Phase
Frequenz 45 – 65 Hz umweltbedingungen
Betriebstemperatur -10°C … +60°C
stromeingänge Lagertemperatur -20°C … +75°C
Nominaler Messstrom 1/5 A (wählbar) Luftfeuchtigkeit 80% max. nichtkondensierend
Min/Max Messstrom 20 mA /7 ARMS
Maximale Überlastung 10 ARMS dauernd – 100 ARMS für 1s gerät
Eingangsimpedanz 0,02 Ω Material Kunststoffgehäuse
Bürde max. 0,05 VA pro Phase Schutzeinheit IP54 (Frontblende); IP20 (Anschlüsse)
Spannungsisolation 150 VAV zwischen den Phasen Klemmen 2,5 mm2 Klemmen
Gewicht (DIN, Transducer, Display) 500 g
messgenauigkeit Abmessungen (DIN) 96 x 96 x 60 mm (Standard)
Spannung ±0,2% Anzeige ±0,1% full scale
Strom ±0,2% Anzeige ±0,1% full scale
Leistung ±1,0% Anzeige ±0,2% full scale
Leistungsfaktor ±2,0% Anzeige (0,5 ind. – 0,8 kap.)
Blindleistung ±1,0% Anzeige (0.5 ind. – 0.8 kap.)
bestellen sie unter www.berg-energie.de
Frequenz ±0,05% Anzeige ±1 digits bei 45 bis 65 Hz
bestellcodes
anzeige UBN304EU (Standardgerät, zwei Digitalausgänge)
Display hochluminantes 14 mm LED-Display,
UBN30EU PK1 (wie Standardgerät nur mit RS 232
3-zeilig mit je drei alphanumerischen
Zeichen (zykl. Wechsel WERT-DIMENSION) oder RS 485)
Tasten vier Funktionstasten
Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten!
UBN 307 universeller berg netzanalysator

LCD Version für Fronttüreinbau DIN 96 x 96 mm


Geringe Einbautiefe 60 mm
Zwei frei parametrierbare Digitalausgänge
Messung von mehr als 50 elektrischen
Drehstromgrößen
Schleppzeigerfunktion für Strom- und
Leistungswerte
Direktmessung bis 600 VAC ohne Spannungs-
wandler
Optional mit Klirrfaktormessung für Strom/
Spannung
Profibus DP Anbindung über BIP 8 II Gateway

UBN 307 funktionen anwendungen


universeller berg netzanalysator messfunktionen leistungsmessung
din 96 x 96 • 3-Phasen mit 3- oder 4-Leiter Das UBN 307 erlaubt die kostengünsti-
Der Netzüberwachungsbaustein UBN Anschluss ge Messung der elektrischen Parame-
307 EU mit seinem 96 x 96 mm Einbau- • Direkte Messung bis 600 VAC ter in gleich und ungleich belasteten
maß ist der preiswerte Einstieg in die • Programmierbares Stromwandler- Drehstromnetzen. Optional kann der
kontinuierliche Netzanalyse. verhältnis Klirrfaktor (U/I) ermittelt werden.

Das UBN 307 ist ein digitales Anzeige- • True RMS Messung Damit ist das UBN 307 ideal für alle
gerät, welches in der Lage ist, elektri- • Mehr als 50 elektrische Parameter Anwendungen, bei denen ein Energie-
sche Parameter in einem 3-Phasen können angezeigt werden Monitoring benötigt wird. Über die
Drehstromnetz zu messen und über ein • Bi-direktionale 4-Quadrantenmessung serielle Schnittstelle bzw. die Busanbin-
helles LCD-Display anzuzeigen. dungen lässt sich das Gerät an einen
integrierbare erweiterungsfunktionen
PC anschließen.
Alle Parameter lassen sich direkt am • Profibus DP Kopplung über BIP 8 II
Gerät über vier Tasten einstellen und (nur PK1) ersetzen von analoginstrumenten
programmieren. Durch die kompakte Bauform ist das
lcd-anzeige
Das UBN 307 ersetzt diverse analoge UBN in der Lage, eine Reihe von Ana-
• Hintergrundbeleuchtete LCD-Anzeige
Messinstrumente. So z.B. Voltmeter, loginstrumenten zu ersetzen.
mit gleichzeitiger Anzeige von vier
Amperemeter oder Frequenzmesser. Messwerten fernüberwachung
Das kompakte Gerät kann sowohl als Mit der (optionalen) seriellen Schnitt-
speicher
„stand-alone-Gerät“ als auch mit einer stelle vom Typ RS 232 oder RS 485 ist
• Durchschnittswerte von Strömen,
(optionalen) Kommunikationsschnitt- ein Anschluss von einem oder mehre-
Spannungen, Nullleiterstrom, Wirk-
stelle vom Typ RS485 ausgerüstet in ren Geräten an einen PC möglich. Die
und Scheinleistung je gespeicherten
ein firmeninternes Netzwerk integriert Datenübertragung kann ebenfalls über
Zeitintervall 1, 5, 10, 15, 30 und 60
werden. eine Telefonleitung oder das Ethernet
Minuten
(mit externem Modul COM-Server)
Auf diese Weise kann das UBN 307 • Energieverbrauchsaufzeichnung
erfolgen. Der interne Speicher macht
ideal in eine Energieüberwachung bzw.
schnittstelle eine lokale Überwachung der Extrem-
in ein Energiemanagementsystem
• Optional: RS 232 oder RS 485- werte möglich.
integriert werden.
Schnittstelle (galv. getrennt) mit Berg weitere informationen zum UBN 307
In der PK1 Ausführung kann das UBN
ASCII oder optional Modbus RTU erhalten sie unter:
307 auch mit dem externen Gateway Protokoll und bis zu 57.600 bps
BIP 8 II an Profibus Netzwerke ange- www.berg-energie.de
• Optional: LON-Interface
bunden werden.
ausgänge Berg Energiekontrollsysteme GmbH
• Standardmäßig zwei digitale Ausgänge Fraunhofer Str. 22 D-82152 Martinsried
(z.B. für Energieimpulse oder Grenz- Tel.: 089/379160-0 Fax: 089/379160-199
wertüberwachung)

Berg – die Energieoptimierer ®


UBN 307 universeller berg netzanalysator

UBN 307 spezifikationen


speicher anzeige
System Energiezähler [Wh] •
Scheinenergiezähler [VAh] •
Blindleistungszähler (Ind.) [varh ind] •
Blindleistungszähler (Kap.) [varh kap] •
Spitzenwerte 3xVL-N – 3xVL-L – 3xIL – 3xIAVG – IN – 1xPAVG – 1xSAVG •

programmierbare parameter anzeige


Tagesverbrauch (Bi-Direktional) [Wh, Vah, varh] •
Min- / Durchschnitts- / Maximalwerte Programmierbar alle 1, 5, 10, 15, 30, 60 Minuten – Max. 8 Parameter [*] •

messparameter anzeige
Phasenspannung VL1-N – VL2-N – VL3-N [V] •
Leiterspannung VL1-L2 – VL2-L3 – VL3-L1 [V] •
System Spannung V [V] •
Strangstrom IL1 – IL2 – IL3 [A] •
System Strom I [A] •
Leistungsfaktor PFL1 – PFL2 – PFL3 •
System Leistungsfaktor PF •
COSϕ (nicht verfügbar)
Scheinleistung SL1 – SL2 – SL3 [VA] •
System Scheinleistung S [VA] •
Wirkleistung PL1 – PL2 – PL3 [W] •
System Wirkleistung P [W] •
Blindleistung QL1 – QL2 – QL3 [var] •
System Blindleistung Q [var] •
Frequenz f [Hz] •
Durchschnittswerte PAVG – SAVG - IAVG •
Oberschwingungsgehalt Strom THDL1 – THDL2 – THDL3 [%]
Oberschwingungsgehalt Spannung THDL1 – THDL2 – THDL3 [%]
Oberschwingungsanalyse (15. Harm.) [%, V, A]

• Standard Option

spannungsversorgung ausgänge
Spannung wahlweise 115/230 VAC Typ Zwei Transistorausgänge, galv. getrennt
Frequenz 40/50 Hz (50 VDC, 100 mA, 2 Hz)
Leistungsaufnahme 2 VA max. kommunikationsschnittstelle (optional)
Typ RS 232 oder RS 485
spannungseingänge
BAUD Rate 300, 600, 1200, 2400, 4800, 9600,
Maximale Messspannung 600 VAC max. L-L 19200, 38400, 57600
Eingangsimpedanz >1,3 MΩ
Bürde max. 0,15 VA pro Phase umweltbedingungen
Frequenz 45 – 65 Hz Betriebstemperatur -10°C … +60°C
Lagertemperatur -20°C … +75°C
stromeingänge
Luftfeuchtigkeit 80% max. nichtkondensierend
Nominaler Messstrom 1/5 A
Min/Max Messstrom 20 mA /7 ARMS gerät
Maximale Überlastung 10 ARMS dauernd – 100 ARMS für 1s Material Kunststoffgehäuse
Eingangsimpedanz 0,02 Ω Schutzeinheit IP54 (Frontblende); IP20 (Anschlüsse)
Bürde max. 0,05 VA pro Phase Klemmen 2,5 mm2 Klemmen
Spannungsisolation 150 VAV zwischen den Phasen Gewicht (DIN, Transducer, Display) 500 g
Abmessungen (DIN) 96 x 96 x 60 mm (Standard)
messgenauigkeit
96 x 96 x 130 mm (LON-Ausführung)
Spannung ±0,2% Anzeige ±0,1% full scale
Strom ±0,2% Anzeige ±0,1% full scale bestellen sie unter www.berg-energie.de
Leistung ±1,0% Anzeige ±0,2% full scale
Leistungsfaktor ±1,0% Anzeige (0,5 ind. – 0,8 kap.) bestellcodes
Frequenz ±0,05% Anzeige ±1 digits bei 45 bis 65 Hz
RTC Uhr batteriegepuffert, + - 30 ppm UBN307EU (Standardgerät mit zwei Digitalausgängen)
anzeige
UBN307EU LON (wie EU mit FTT10A Transceiver)
Display hintergrundbeleuchtetes LCD-Display, UBN307EU PK1 (wie EU mit RS 232/485)
4-zeilig mit je vier alphanumerischen UBN307EU PK2 (wie PK1, jedoch mit Oberschwingungs-
Zeichen (128 x 64 Pixel)
Tasten vier Funktionstasten analyse bis zur 15. Harmonischen für Strom/Spannung)
UBN307 EVU (Sonderversion für Dreileiteranschluss mit
Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten! 1 Strom-/Spannungswandler)
UBN 310 universeller berg netzanalysator

LED Version für Fronttüreinbau DIN 96 x 96 mm


Robuste Metallgehäuseausführung (EMV)
Zwei frei parametrierbare Digitalausgänge
Oberschwingungsanalyse bis zur 31. Harmonischen
für Strom und Spannung
Min/Max Werte Speicher
128 kB RAM für Messwertspeicherung
Zwei Protokolle: ASCII oder Modbus RTU
(over TCP/IP)
Zwei parallele Kommunikationsports
(RS 232/485, Ethernet, LON, Profibus DP)

UBN 310 • Mehr als 100 elektrische Parameter


können angezeigt werden
anwendungen
universeller berg netzanalysator leistungsmessung
• Bi-direktionale Messung mit
din 96 x 96 Das UBN 310 erlaubt eine sehr kosten-
4-Quadrantenmessung
Netzüberwachungsbaustein als Stan- günstige Messung der wichtigsten
• Oberschwingungsanalyse bis zur
dardgerät mit 96 x 96 mm Einbaumaß 31. Harmonischen für Strom und elektrischen Parameter in einem Dreh-
oder als Transducer-Version mit/ohne Spannung stromnetz.
abgesetztem Display. erweiterungsmodule Damit ist das UBN 310 ideal für alle
Das UBN 310 ist ein digitales Anzeige- • Max. zwei Erweiterungsmodule
Anwendungen, bei denen ein Energie-
gerät, welches in der Lage ist, elektri- steckbar Monitoring benötigt wird. Über die
sche Parameter in einem 3-Phasen serielle Schnittstelle bzw. die Busanbin-
led-anzeige
Drehstromnetz zu messen und über ein dungen lässt sich das Gerät an einen
• Extrahelle LED-Anzeige
helles LED-Display anzuzeigen. PC anschließen.
• Gleichzeitige Anzeige von sechs
Alle Parameter lassen sich direkt am Messwerten möglich ersetzen von analoginstrumenten
Gerät über vier Tasten einstellen und Durch die kompakte Bauform ist das
speicher
programmieren. UBN 310 in der Lage, eine Reihe von
• Minimum-/Durchschnitts-/Maximal-
Das UBN 310 ersetzt diverse analoge werte von acht programmierbaren Analoginstrumenten zu ersetzen.
Messinstrumente. So z.B. Voltmeter, Parametern können alle 1, 5, 10, 15, fernüberwachung
Amperemeter oder Frequenzmesser. 30 und 60 Minuten gespeichert werden Mit der umschaltbaren seriellen Schnitt-
• Tägliche Energieverbrauchsaufzeich- stelle vom Typ RS232 oder RS485 ist
Das Gerät kann sowohl als „stand-
nung ein Anschluss von einem oder mehre-
alone-Gerät“ als auch mit der vorhan-
• FIFO oder Stack Speicher ren Geräten an einen PC möglich. Die
denen Schnittstelle vom Typ
RS 232/485 in ein firmeninternes Netz- schnittstelle Datenübertragung kann ebenfalls über
werk integriert werden. • Umschaltbare RS 232 oder RS 485- eine Telefonleitung oder das Ethernet/
Schnittstelle (galv. getrennt) Internet erfolgen. Durch den internen
Auf diese Weise kann das UBN 310
• ASCII oder Modbus RTU Protokoll Speicher ist ein „stand-alone-Betrieb“
ideal in eine Energieüberwachung bzw.
umschaltbar sehr gut möglich, die Daten brauchen
in ein Energiemanagementsystem
• Bis zu 57.600 bps dann nur sporadisch „abgeholt“ werden.
integriert werden.
• Optional: Ethernet-, Profibus- oder weitere informationen zum UBN 310
LON-Bus-Schnittstelle
erhalten sie unter:
funktionen ein- und ausgänge
messfunktionen • Optional bis zu sechs digitale Aus- www.berg-energie.de
• 3-Phasen mit 3- oder 4-Leiter gänge (z.B. für Energieimpulse oder
Berg Energiekontrollsysteme GmbH
Anschluss Grenzwerte)
Fraunhofer Str. 22 D-82152 Martinsried
• Direkte Messung bis 750 VAC • Optional vier Analogausgänge
(0/4...20mA) Tel.: 089/379160-0 Fax: 089/379160-199
• Programmierbares Strom- und Span-
nungswandlerverhältnis für True RMS • Optional bis zur vier digitale Eingänge
Messung zur Impulszählung oder Synchronisation

Berg – die Energieoptimierer ®


UBN 310 universeller berg netzanalysator

UBN 310 spezifikationen


speicher anzeige
System Energiezähler [Wh] •
Scheinenergiezähler [VAh] •
Blindleistungszähler (Ind.) [varh ind] •
Blindleistungszähler (Kap.) [varh kap] •
Spitzenwerte 3xVL-N – 3xVL-L – 3xIL – 3xIAVG – IN – 1xPAVG – 1xSAVG •

programmierbare parameter anzeige


Tagesverbrauch (Bi-Direktional) [Wh, Vah, varh] •
Min- / Durchschnitts- / Maximalwerte Programmierbar alle 1, 5, 10, 15, 30, 60 Minuten – Max. 8 Parameter [*] •

messparameter anzeige
Phasenspannung VL1-N – VL2-N – VL3-N [V] •
Leiterspannung VL1-L2 – VL2-L3 – VL3-L1 [V] •
System Spannung V [V] •
Strangstrom IL1 – IL2 – IL3 [A] •
System Strom I [A] •
Leistungsfaktor PFL1 – PFL2 – PFL3 •
System Leistungsfaktor PF •
COSϕ DPFL1 – DPFL2 –DPFL3 •
Scheinleistung SL1 – SL2 – SL3 [VA] •
System Scheinleistung S [VA] •
Wirkleistung PL1 – PL2 – PL3 [W] •
System Wirkleistung P [W] •
Blindleistung QL1 – QL2 – QL3 [var] •
System Blindleistung Q [var] •
Frequenz f [Hz] •
Durchschnittswerte PAVG – SAVG - IAVG •
Oberschwingungsgehalt Strom THDL1 – THDL2 – THDL3 [%] •
Oberschwingungsgehalt Spannung THDL1 – THDL2 – THDL3 [%] •
Oberschwingungsanalyse (31. Harm.) [%, V, A] •

• Standard

spannungsversorgung ausgänge
Spannung 65 ... 250 VAC oder 90 ... 250 VDC Typ 1 Digitalausgänge, galv. getrennt
Optional: 19 ... 60 VDC (50 VDC, 100 mA, 2 Hz)
Frequenz 50/60 Hz Typ 2 Digitalausgänge, galv. getrennt
Leistungsaufnahme 5 VA max. (250 VAC/DC, 80 mA, 2 Hz)
Relais Relais – Digitalausgänge (250 VDC, 2 A)
spannungseingänge Analogausgang Zwei Analogausgänge, programmierbar
Maximale Messspannung 750 VAC max. L-L (EU Version)
Eingangsimpedanz >1,3 MΩ kommunikationsschnittstelle
Bürde max. 0,15 VA pro Phase Typ RS 232 oder RS 485
Frequenz 45 – 65 Hz BAUD Rate 300, 600, 1200, 2400, 4800, 9600,
Optional: 350 ... 450 Hz 19200, 38400, 57600

stromeingänge umweltbedingungen
Nominaler Messstrom 1/5 ARMS Betriebstemperatur -10°C … +60°C
Min/Max Messstrom 20 mA /7 ARMS Lagertemperatur -20°C … +75°C
Maximale Überlastung 10 ARMS dauernd – 100 ARMS für 1s Luftfeuchtigkeit 80% max. nichtkondensierend
Eingangsimpedanz 0,02 Ω
gerät
Bürde max. 0,05 VA pro Phase
Spannungsisolation 150 VAV zwischen den Phasen Material Metallgehäuse
Schutzeinheit IP54 (Frontblende); IP20 (Anschlüsse)
messgenauigkeit Klemmen 2,5 mm2 Klemmen, steckbar
Spannung ±0,1% Anzeige ±0,03% full scale Gewicht 750 g
Strom ±0,1% Anzeige ±0,05% full scale Abmessungen (DIN) 96 x 96 x 130 mm
Leistung ±0,5% Anzeige ±0,1% full scale Abmessungen (Transducer) 90 x 90 x 130 mm
Leistungsfaktor ±1,0% Anzeige (0,5 ind. – 0,8 kap.) Abmessungen (Display) 110 x 110 x 40 mm
Blindleistung ±1,0% Anzeige (0.5 ind. – 0.8 kap.)
Frequenz ±0,05% Anzeige ±2 digits bei 45 bis 65 Hz bestellen sie unter www.berg-energie.de
anzeige bestellcodes
Display superhelles 13,8 mm LED-Display, 3-zeilig
mit je vier alphanumerischen Zeichen UBN310EU PK1 (Standardgerät)
Tasten vier Funktionstasten UBN310EU PK2 (mit zwei Analogausgängen)
Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten! UBN310US (mit UL Zulassung)
UBN 315 universeller berg netzanalysator

LCD Version für Fronttüreinbau DIN 96 x 96 mm


Robuste Metallgehäuseausführung (EMV)
Zwei frei parametrierbare Digitalausgänge
Oberschwingungsanalyse bis zur 31. Harmonischen
für Strom und Spannung
Min/Max Werte Speicher
128 kB RAM für Messwertspeicherung, erweiterbar
auf 2 MB
Zwei Protokolle: ASCII oder Modbus RTU (over TCP/IP)
Zwei parallele Kommunikationsports (RS 232/485,
Ethernet, LON, Profibus DP)

UBN 315 • True RMS Messung


• Mehr als 100 elektrische Parameter
anwendungen
universeller berg netzanalysator leistungsmessung
können angezeigt werden
din 96 x 96 Das UBN 315 erlaubt eine sehr kosten-
• Bi-direktionale Messung mit
Netzüberwachungsbaustein als Stan- günstige Messung der wichtigsten
4-Quadrantenmessung
dardgerät mit 96 x 96 mm Einbaumaß elektrischen Parameter in einem Dreh-
• Oberschwingungsanalyse bis zur
oder als Transducer-Version mit/ohne stromnetz.
31. Harmonischen für Strom und
abgesetztem Display. Spannung Damit ist das UBN 315 ideal für alle
Das UBN 315 ist ein digitales Anzeige- erweiterungsmodule Anwendungen, bei denen ein Energie-
gerät, welches in der Lage ist, elektri- • Max. zwei Erweiterungsmodule Monitoring benötigt wird. Über die
sche Parameter in einem 3-Phasen steckbar serielle Schnittstelle bzw. die Busanbin-
Drehstromnetz zu messen und über ein dungen lässt sich das Gerät an einen
lcd-anzeige
hintergrundbeleuchtetes LCD-Grafik- PC anschließen.
• Hintergrundbeleuchtetes Grafik-
Display anzuzeigen. Display ersetzen von analoginstrumenten
Alle Parameter lassen sich direkt am • Gleichzeitige Anzeige von sechs Durch die kompakte Bauform ist das
Gerät über fünf Tasten einstellen und Messwerten möglich UBN 315 in der Lage, eine Reihe von
programmieren. speicher Analoginstrumenten zu ersetzen.
Das UBN 315 ersetzt diverse analoge • Minimum-/Durchschnitts-/Maximal- fernüberwachung
Messinstrumente. So z.B. Voltmeter, werte von acht programmierbaren Mit der umschaltbaren seriellen Schnitt-
Amperemeter oder Frequenzmesser. Parametern können alle 1, 5, 10, 15, stelle vom Typ RS 232 oder RS 485 ist
30 und 60 Minuten gespeichert werden
Das kompakte Gerät kann sowohl als ein Anschluss von einem oder mehre-
• Tägl. Energieverbrauchsaufzeichnung
„stand-alone-Gerät“ als auch mit einer ren Geräten an einen PC möglich. Die
• FIFO oder Stack Speicher Datenübertragung kann ebenfalls über
Kommunikationsschnittstelle vom Typ
RS485 ausgerüstet in ein firmeninter- schnittstelle eine Telefonleitung oder das Ethernet/
nes Netzwerk integriert werden. • Umschaltbare RS 232 oder RS 485- Internet erfolgen. Durch den internen
Schnittstelle (galv. getrennt) Speicher ist ein „stand-alone-Betrieb“
Auf diese Weise kann das UBN 315
• ASCII oder Modbus RTU Protokoll sehr gut möglich, die Daten brauchen
ideal in eine Energieüberwachung bzw.
einstellbar dann nur sporadisch „abgeholt“ werden.
in ein Energiemanagementsystem
• Bis zu 57.600 bps
integriert werden. weitere informationen zum UBN 315
• Optional: Ethernet-, Profibus- oder
erhalten sie unter:
LON-Bus-Schnittstelle
funktionen ein- und ausgänge www.berg-energie.de
messfunktionen • Optional bis zu sechs digitale Aus-
gänge (z.B. für Energieimpulse) Berg Energiekontrollsysteme GmbH
• 3-Phasen mit 3- oder 4-Leiter
• Optional vier Analogausgänge Fraunhofer Str. 22 D-82152 Martinsried
Anschluss
(0/4 ... 20 mA) Tel.: 089/379160-0 Fax: 089/379160-199
• Direkte Messung bis 750 VAC
• Programmierbares Stromwandler- • Optional bis zu vier digitale Eingänge
verhältnis zur Impulszählung oder Synchronisation

Berg – die Energieoptimierer ®


UBN 315 universeller berg netzanalysator

UBN 315 spezifikationen


speicher anzeige
System Energiezähler [Wh] •
Scheinenergiezähler [VAh] •
Blindleistungszähler (Ind.) [varh ind] •
Blindleistungszähler (Kap.) [varh kap] •
Spitzenwerte 3xVL-N – 3xVL-L – 3xIL – 3xIAVG – IN – 1xPAVG – 1xSAVG •

programmierbare parameter anzeige


Tagesverbrauch (Bi-Direktional) [Wh, Vah, varh] •
Min- / Durchschnitts- / Maximalwerte Programmierbar alle 1, 5, 10, 15, 30, 60 Minuten – Max. 8 Parameter [*] •

messparameter anzeige
Phasenspannung VL1-N – VL2-N – VL3-N [V] •
Leiterspannung VL1-L2 – VL2-L3 – VL3-L1 [V] •
System Spannung V [V] •
Strangstrom IL1 – IL2 – IL3 [A] •
System Strom I [A] •
Leistungsfaktor PFL1 – PFL2 – PFL3 •
System Leistungsfaktor PF •
COSϕ DPFL1 – DPFL2 – DPFL3 •
Scheinleistung SL1 – SL2 – SL3 [VA] •
System Scheinleistung S [VA] •
Wirkleistung PL1 – PL2 – PL3 [W] •
System Wirkleistung P [W] •
Blindleistung QL1 – QL2 – QL3 [var] •
System Blindleistung Q [var] •
Frequenz f [Hz] •
Durchschnittswerte PAVG – SAVG - IAVG •
Oberschwingungsgehalt Strom THDL1 – THDL2 – THDL3 [%] •
Oberschwingungsgehalt Spannung THDL1 – THDL2 – THDL3 [%] •
Oberschwingungsanalyse (31. Harm.) [%, V, A] •

• Standard

spannungsversorgung ausgänge
Spannung 65 ... 250 VAC oder 90 ... 250 VDC Typ 1 Digitalausgänge, galv. getrennt (50 VAC/DC,
Optional: 19 ... 60 VDC 300 mA, 2 Hz)
Frequenz 40/50 Hz Typ 2 Digitalausgänge, galv. getrennt
Leistungsaufnahme 8 VA max. (250 VAC/DC, 80 mA, 2 Hz)
Relais Relais – Digitalausgänge (250 VDC, 2A)
spannungseingänge Analogausgang Zwei Analogausgänge, programmierbar
Maximale Messspannung 750 VAC max. L-L (EU-Version) (0/4 … 20 mA)
Eingangsimpedanz >1,3 MΩ
Bürde max. 0,15 VA pro Phase kommunikationsschnittstelle
Frequenz 45 – 65 Hz, Optional: 350 ... 450 Hz Typ RS 232 oder RS 485
BAUD Rate 300, 600, 1200, 2400, 4800, 9600,
stromeingänge 19200, 38400, 57600
Nominaler Messstrom 1 / 5 ARMS
Min/Max Messstrom 20 mA /7 ARMS umweltbedingungen
Maximale Überlastung 10 ARMS dauernd – 100 ARMS für 1s Betriebstemperatur -10°C … +60°C
Eingangsimpedanz 0,02 Ω Lagertemperatur -20°C … +75°C
Bürde max. 0,05 VA pro Phase Luftfeuchtigkeit 80% max. nichtkondensierend
Spannungsisolation 150 VAV zwischen den Phasen
gerät
messgenauigkeit Material Metallgehäuse
Spannung ±0,1% Anzeige ±0,03% full scale Schutzeinheit IP 54 (Frontblende); IP 20 (Anschlüsse)
Strom ±0,1% Anzeige ±0,05% full scale Klemmen 2,5 mm2 Klemmen
Leistung ±0,5% Anzeige ±0,1% full scale Gewicht 750 g
Leistungsfaktor ±1,0% Anzeige (0,5 ind. – 0,8 kap.) Abmessungen (DIN) 96 x 96 x 130 mm
Blindleistung ±1,0% Anzeige (0.5 ind. – 0.8 kap.) Abmessungen (Transducer) 90 x 90 x 130 mm
Frequenz ±0,05% Anzeige ±1 digits bei 45 bis 65 Hz Abmessungen (Display) 110 x 110 x 40 mm
anzeige bestellen sie unter www.berg-energie.de
Display hintergrundbeleuchtetes LCD-Grafik-Display
(256 x 256 Pixel) bestellcodes
Tasten fünf Funktionstasten
UBN315EU (Standardgerät)
UBN315EU PK2 (mit zwei Analogausgängen)
UBN315 PK3 (Enhanced)
Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten! UBN315 PK4 (Enhanced und zwei Analogausgänge)
UBN 3060 universeller berg netzanalysator

LED Version für Fronttüreinbau DIN 144 x 144 mm


Robuste Metallgehäuseausführung (EMV)
Zwei frei parametrierbare Digitalausgänge
Oberschwingungsanalyse bis zur 31. Harmonischen
für Strom und Spannung
Zwei Protokolle: ASCII oder Modbus RTU (over TCP/IP)
128 kB Speicher für MIN/MAX-Werte und Energiedaten
Zwei parallele Kommunikationsports (RS 232/485,
Ethernet, LON, Profibus DP)

UBN 3060 • Direkte Messung bis 750 VAC Phase-


Phase
anwendungen
universeller berg netzanalysator • Programmierbares Strom- und
leistungsmessung
din 144 x 144 Spannungswandlerverhältnis Das UBN 3060 erlaubt es, mehr als 50
Der Netzüberwachungsbaustein UBN • True RMS Messung der wichtigsten elektrischen Parameter
3060 ist ein digitales Anzeigegerät, • Mehr als 100 elektrische Parameter in einem Drehstromnetz sehr kosten-
welches in der Lage ist, elektrische können angezeigt werden günstig zu messen.
Parameter in einem 3-Phasen Dreh- • Bi-direktionale Messung mit Damit ist das UBN 3060 ideal für alle
stromnetz zu messen und über ein 4-Quadrantenmessung Anwendungen, bei denen ein Energie-
helles LED-Display anzuzeigen. • Oberschwingungsanalyse bis zur Monitoring benötigt wird. Über die
31. Harmonischen für Strom und serielle Schnittstelle lässt sich das
Alle Parameter lassen sich direkt am
Spannung Gerät an einen PC anschließen.
Gerät über sechs Funktionstasten ein-
stellen und programmieren. led-anzeige ersetzen von analoginstrumenten
• Extrahelle LED-Anzeige
Das UBN 3060 ersetzt diverse analoge Durch die kompakte Bauform und die
• 6-stellige Zählwertanzeige hohe Anzahl von gemessenen Parame-
Messinstrumente. So z.B. Voltmeter,
Amperemeter oder Frequenzmesser. gerätespeicher tern ist das UBN 3060 in der Lage,
Das Gerät kann sowohl als „stand- • Minimum-/Durchschnitts-/Maximal- eine Reihe von Analog-Instrumenten zu
werte von acht Parametern können ersetzen. Das spart Kosten und Monta-
alone-Gerät“ als auch mit der vorhan-
alle 1, 5, 10, 15, 30 und 60 Minuten geraum.
denen Schnittstelle vom Typ RS232/485
gespeichert werden
in ein firmeninternes Netzwerk integriert fernüberwachung
• Tagesenergiezähler
werden. Mit Hilfe der umschaltbaren seriellen
• Start/Stopp Zeiten
Optional kann ein weiteres Kommuni- Schnittstelle vom Typ RS 232 oder
• FIFO/Stack Speicheraufzeichnung
kationsmodul mit Ethernet-, LON-Bus- RS 485 sowie der optionalen Erweiter-
schnittstelle ungskarten (Ethernet, LON, Profibus)
oder Profibusanschluss gesteckt
• RS 232 oder RS 485-Schnittstelle ist ein Anschluss von einem oder meh-
werden.
(galv. getrennt) reren Geräten an einen PC oder das
Das Gerät kann mit zusätzlichen • Bis zu 57.600 bps interne Firmennetzwerk möglich.
Erweiterungsmodulen (Kommunika- • ASCII oder Modbus RTU Protokoll
tions-Schnittstellen, digitalen Ein- oder
• Optional: Ethernet, LON-Bus, Profibus
Ausgängen sowie Analogausgängen) weitere informationen zum UBN 3060
• Infrarotschnittstelle (IrDA) an der
ausgerüstet werden. Frontseite erhalten sie unter:

ein- und ausgänge www.berg-energie.de


funktionen • Bis zu sechs digitale Ausgänge
Berg Energiekontrollsysteme GmbH
(z.B. für Energieimpulse, Grenzwerte)
messfunktionen Fraunhofer Str. 22 D-82152 Martinsried
• Max. vier Analogausgänge
• 3-Phasen mit 3- oder 4-Leiter (0/4 ... 20 mA) Tel.: 089/379160-0 Fax: 089/379160-199
Anschluss
• Optional bis zu vier digitale Eingänge
zur Impulszählung

Berg – die Energieoptimierer ®


UBN 3060 universeller berg netzanalysator

UBN 3060 spezifikationen


speicher anzeige
System Energiezähler [Wh] •
Scheinenergiezähler [VAh] •
Blindleistungszähler (Ind.) [varh ind] •
Blindleistungszähler (Kap.) [varh kap] •
Spitzenwerte 3xVL-N – 3xVL-L – 3xIL – 3xIAVG – IN – 1xPAVG – 1xSAVG •

programmierbare parameter anzeige


Tagesverbrauch (Bi-Direktional) [Wh, Vah, varh] •
Min- / Durchschnitts- / Maximalwerte Programmierbar alle 1, 5, 10, 15, 30, 60 Minuten – Max. 8 Parameter [*] •

messparameter anzeige
Phasenspannung VL1-N – VL2-N – VL3-N [V] •
Leiterspannung VL1-L2 – VL2-L3 – VL3-L1 [V] •
System Spannung V [V] •
Strangstrom IL1 – IL2 – IL3 [A] •
System Strom I [A] •
Leistungsfaktor PFL1 – PFL2 – PFL3 •
System Leistungsfaktor PF •
COSϕ DPFL1 – DPFL2 – DPFL3 •
Scheinleistung SL1 – SL2 – SL3 [VA] •
System Scheinleistung S [VA] •
Wirkleistung PL1 – PL2 – PL3 [W] •
System Wirkleistung P [W] •
Blindleistung QL1 – QL2 – QL3 [var] •
System Blindleistung Q [var] •
Frequenz f [Hz] •
Durchschnittswerte PAVG – SAVG - IAVG •
Oberschwingungsgehalt Strom THDL1 – THDL2 – THDL3 [%] •
Oberschwingungsgehalt Spannung THDL1 – THDL2 – THDL3 [%] •
Oberschwingungsanalyse (31. Harm.) [%, V, A] •

• Standard

spannungsversorgung Relais Relais – Digitalausgänge (250 VDC, 2A)


Spannung 65 ... 250 VAC oder 90 ... 250 VDC Analogausgang Zwei Analogausgänge, programmierbar
Optional: 19 ... 60 VDC (0/4 … 20 mA)
Frequenz 50/60 Hz
Leistungsaufnahme 5 VA max. eingänge
Typ Vier Digitaleingänge (Energieimpulse
spannungseingänge externer Medienzähler)
Maximale Messspannung 750 VAC max. L-L (EU-Version)
Eingangsimpedanz >1,3 MΩ kommunikationsschnittstelle
Bürde max. 0,15 VA pro Phase Typ RS 232 oder RS 485
Frequenz 45 – 65 Hz BAUD Rate 300, 600, 1200, 2400, 4800, 9600,
19200, 38400, 57600
stromeingänge
Erweiterungsmodule Ethernet-, LON-Bus-, Profibusschnittstelle
Nominaler Messstrom 1/5 ARMS
Min/Max Messstrom 20 mA /7 ARMS umweltbedingungen
Maximale Überlastung 10 ARMS dauernd – 100 ARMS für 1s
Eingangsimpedanz 0,02 Ω Betriebstemperatur -10°C … +60°C
Bürde max. 0,05 VA pro Phase Lagertemperatur -20°C … +75°C
Spannungsisolation 150 VAV zwischen den Phasen Luftfeuchtigkeit 80% max. nichtkondensierend

messgenauigkeit gerät
Spannung ±0,1% Anzeige ±0,03% full scale Material Metallgehäuse
Strom ±0,1% Anzeige ±0,05% full scale Schutzeinheit IP54 (Frontblende); IP20 (Anschlüsse)
Leistung ±0,5% Anzeige ±0,1% full scale Klemmen 2,5 mm2 Klemmen
Leistungsfaktor ±1,0% Anzeige (0,5 ind. – 0,8 kap.) Gewicht (DIN, Transducer, Display) 750 g, 800 g, 550 g
Blindleistung ±1,0% Anzeige (0.5 ind. – 0.8 kap.) Abmessungen (DIN) 144 x 144 x 95 mm
Frequenz ±0,05% Anzeige ±2 digits bei 45 bis 65 Hz Abmessungen (Transducer) 90 x 90 x 130 mm
Abmessungen (Display) 144 x 144 x 40 mm
anzeige
Display superhelles 13,8 mm LED-Display, 4-zeilig.
Drei Anzeigen mit je vier alphanummerischen bestellen sie unter www.berg-energie.de
Zeichen und ein 6-stelliger Zähler mit 10 mm LED
Tasten sechs Funktionstasten bestellcodes
ausgänge UBN3060 PK1 (Standardgerät)
Typ 1 Digitalausgänge, galv. getrennt UBN3060EU PK2 (mit zwei Analogausgängen)
(50 VAC/DC, 300 mA, 2 Hz)
Typ 2 Digitalausgänge, galv. getrennt UBN3060US (mit UL Zulassung)
(250 VAC/DC, 80 mA, 2 Hz) Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten!
UBN 3080 universeller berg netzanalysator

LCD Version für Fronttüreinbau DIN 144 x 144 mm


Robuste Metallgehäuseausführung (EMV)
Bis zu sechs frei parametrierbare Digitalausgänge
oder vier Analogausgänge
Oberschwingungsanalyse bis zur 31. Harmonischen
für Strom und Spannung mit grafischer Anzeige
128 kB Speicher für MIN/MAX-Werte und Energie-
daten, erweiterbar auf 2 MB Speicher
Integrierte Echtzeituhr für Messwertprotokollierung
Schleppzeigerfunktion für Strom- und Leistungswerte
Zwei Protokolle: ASCII oder Modbus RTU (over TCP/IP)
Zwei parallele Kommunikationsports (RS 232/485,
Ethernet, LON, Profibus DP)

UBN 3080 funktionen anwendungen


universeller berg netzanalysator messfunktionen leistungsmessung
din 144 x 144 • 3-Phasen mit 3- oder 4-Leiter Anschluss Das UBN 3080 erlaubt es, mehr als 50
• Direkte Messung bis 750 VAC Phase- der wichtigsten elektrischen Parameter in
Der Netzüberwachungsbaustein UBN
Phase einem Drehstromnetz sehr kostengünstig
3080 ist ein digitales Anzeigegerät, wel-
• Programmierbares Stromwandlerverhältnis zu messen.
ches in der Lage ist, elektrische Parameter
in einem 3-Phasen Drehstromnetz zu • True RMS Messung Damit ist das UBN 3080 ideal für alle
messen und über ein hintergrundbeleuch- • Mehr als 100 elektrische Parameter Anwendungen, bei denen ein Energie-
tetes LCD-Grafik-Display anzuzeigen. können angezeigt werden Monitoring benötigt wird. Über die serielle
• Bi-direktionale Messung mit 4-Quadran- Schnittstelle lässt sich das Gerät an einen
Alle Parameter lassen sich direkt am Gerät
tenmessung PC anschließen.
über fünf Funktionstasten einstellen und
programmieren. • Oberschwingungsanalyse bis zur 31. ersetzen von analoginstrumenten
Harmonischen für Strom und Spannung Durch die kompakte Bauform und die
Das UBN 3080 ersetzt diverse analoge
Messinstrumente. So z.B. Voltmeter, lcd-grafik-anzeige hohe Anzahl von gemessenen Parametern
Amperemeter oder Frequenzmesser. • Hintergrundbeleuchtetes Grafik-Display ist das UBN 3080 sehr gut in der Lage,
eine Reihe von Analog-Instrumenten zu
Das Gerät kann sowohl als „stand-alone- gerätespeicher
ersetzen. Das spart Kosten und Montage-
Gerät“ als auch mit der vorhandenen • Minimum-/Durchschnitts-/Maximalwerte raum.
Schnittstelle vom Typ RS 232/485 in ein von acht Parametern können alle 1, 5,
firmeninternes Netzwerk integriert werden. 10, 15, 30 und 60 Minuten gespeichert fernüberwachung
Die interne Kompensationsberechnung werden Mit Hilfe der umschaltbaren seriellen
erlaubt eine Bewertung des Leistungs- • Tagesenergiezähler Schnittstelle vom Typ RS232 oder RS485
faktors COSϕ. • Start/Stopp Zeiten sowie der optionalen Erweiterungskarten
(Ethernet, LON, Profibus) ist ein Anschluss
Das UBN 3080 speichert die wichtigsten • FIFO/Stack Speicheraufzeichnung
von einem oder mehreren Geräten an
Minimal-, Durchschnitts- und Maximalwerte.
schnittstelle einen PC oder das interne Firmennetzwerk
Optional kann ein weiteres Kommunika- • RS 232 oder RS 485-Schnittstelle möglich.
tionsmodul mit Ethernet-, LON-Bus- oder (galv. getrennt)
Profibusanschluss gesteckt werden. • Bis zu 57.600 bps
Das Gerät kann mit zusätzlichen Erweiter- weitere informationen zum UBN 3080
• ASCII oder Modbus RTU, Modbus ASCII
ungsmodulen (Kommunikations-Schnitt- erhalten sie unter:
Protokoll
stellen, digitalen Ein- oder Ausgängen • Optional: Ethernet, LON-Bus, Profibus www.berg-energie.de
sowie Analogausgängen) ausgerüstet • Infrarotschnittstelle (IrDA) an der Frontseite
werden. Berg Energiekontrollsysteme GmbH
ein- und ausgänge
Ein Firmware-Update kann über die seriel- Fraunhofer Str. 22 D-82152 Martinsried
• Bis zu sechs digitale Ausgänge
le Schnittstelle erfolgen. Tel.: 089/379160-0 Fax: 089/379160-199
(z.B. für Energieimpulse, Grenzwerte)
Der passwortgeschützte Zugang zum
• Max. vier Analogausgänge (0/4 ... 20 mA)
Parametriermodus ist individuell program-
• Optional bis zu vier digitale Eingänge zur
mierbar.
Impulszählung

Berg – die Energieoptimierer ®


UBN 3080 universeller berg netzanalysator

UBN 3080 spezifikationen


speicher anzeige
System Energiezähler [Wh] •
Scheinenergiezähler [VAh] •
Blindleistungszähler (Ind.) [varh ind] •
Blindleistungszähler (Kap.) [varh kap] •
Bi-direktionale Energiewerte [Wh, VAh, varh] •
Spitzenwerte 3xVL-N – 3xVL-L – 3xIL – 3xIAVG – IN – 1xPAVG – 1xSAVG •

programmierbare parameter anzeige


Tagesverbrauch (Bi-Direktional) [Wh, Vah, varh] •
Min- / Durchschnitts- / Maximalwerte Programmierbar alle 1, 5, 10, 15, 30, 60 Minuten – Max. 8 Parameter [*] •

messparameter anzeige
Phasenspannung VL1-N – VL2-N – VL3-N [V] •
Leiterspannung VL1-L2 – VL2-L3 – VL3-L1 [V] •
System Spannung V [V] •
Strangstrom IL1 – IL2 – IL3 [A] •
System Strom I [A] •
Leistungsfaktor PFL1 – PFL2 – PFL3 •
System Leistungsfaktor PF •
COSϕ DPFL1 – DPFL2 – DPFL3 •
Scheinleistung SL1 – SL2 – SL3 [VA] •
System Scheinleistung S [VA] •
Wirkleistung PL1 – PL2 – PL3 [W] •
System Wirkleistung P [W] •
Blindleistung QL1 – QL2 – QL3 [var] •
System Blindleistung Q [var] •
Frequenz f [Hz] •
Durchschnittswerte PAVG – SAVG - IAVG •
Oberschwingungsgehalt Strom THDL1 – THDL2 – THDL3 [%] •
Oberschwingungsgehalt Spannung THDL1 – THDL2 – THDL3 [%] •
Oberschwingungsanalyse (31. Harm.) [%, V, A] •
• Standard

spannungsversorgung Relais Relais – Digitalausgänge (250 VDC, 2A)


Spannung 65 ... 250 VAC oder 90 ... 250 VDC Analogausgang Zwei Analogausgänge, programmierbar
Optional: 19 ... 60 VDC (0/4 … 20 mA)
Frequenz 50/60 Hz
Leistungsaufnahme 5 VA max. eingänge
Typ Vier Digitaleingänge (Energieimpulse
spannungseingänge externer Medienzähler)
Maximale Messspannung 750 VAC max. L-L (EU-Version)
Eingangsimpedanz >1,3 MΩ kommunikationsschnittstelle
Bürde max. 0,15 VA pro Phase Typ RS 232 oder RS 485
Frequenz 45 – 65 Hz BAUD Rate 300, 600, 1200, 2400, 4800, 9600,
19200, 38400, 57600
stromeingänge Erweiterungsmodule Ethernet-, LON-Bus-, Profibusschnittstelle
Nominaler Messstrom 1/5 ARMS
Min/Max Messstrom 20 mA /7 ARMS umweltbedingungen
Maximale Überlastung 10 ARMS dauernd – 100 ARMS für 1s Betriebstemperatur -15°C … +60°C
Eingangsimpedanz 0,02 Ω Lagertemperatur -25°C … +75°C
Bürde max. 0,5 VA pro Phase Luftfeuchtigkeit 80% max. nichtkondensierend
Spannungsisolation 150 VAV zwischen den Phasen
gerät
messgenauigkeit Material Metallgehäuse
Spannung ±0,1% Anzeige ±0,03% full scale Schutzeinheit IP54 (Frontblende); IP20 (Anschlüsse)
Strom ±0,1% Anzeige ±0,05% full scale Klemmen 2,5 mm2 Klemmen, steckbar
Leistung ±0,5% Anzeige ±0,1% full scale Gewicht 750 g
Leistungsfaktor ±1,0% Anzeige (0,5 ind. – 0,8 kap.) Abmessungen (DIN) 144 x 144 x 95 mm
Blindleistung ±1,0% Anzeige (0.5 ind. – 0.8 kap.)
Frequenz ±0,05% Anzeige ±1 digits bei 45 bis 65 Hz bestellen sie unter www.berg-energie.de
anzeige bestellcodes
Display hintergrundbeleuchtetes LCD-Grafik-Display UBN3080PK1 (Standardgerät)
(128 x 128 Pixel)
Tasten fünf Funktionstasten UBN3080EU PK2 (mit zwei Analogausgängen)
ausgänge UBN3080PK3 (Enhanced)
Typ 1 Digitalausgänge, galv. getrennt UBN3080PK4 (Enhanced, mit zwei Analogausgängen)
(50 VAC/DC, 300 mA, 2 Hz)
Typ 2 Digitalausgänge, galv. getrennt UBN3080US (mit UL Zulassung)
(250 VAC/DC, 80 mA, 2 Hz) Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten!
UBN 3100 universeller berg netzanalysator

LCD Version für Fronttüreinbau DIN 144 x 144 mm


Vollgrafisches Grafik-Display mit Oszilloskop-Funktion
Zwei frei parametrierbare Digitalausgänge
Oberschwingungsanalyse bis zur 50. Harmonischen
für Strom und Spannung
2 MB Speicher für MIN/MAX-Werte und Energiedaten
Integrierte Echtzeituhr für Messwertprotokollierung
Schleppzeigerfunktion für Strom- und Leistungswerte
Vier Steckplätze für Erweiterungsmodule, z.B. Ethernet

UBN 3100 funktionen anwendungen


universeller berg netzanalysator messfunktionen netzqualitätsanalyse
din 144 x 144 • 1-, 2- oder 3-Phasen mit 3- oder 4-Leiter Die Überwachung der Oberschwingungs-
Anschluss analyse bis zur 50. Harmonischen für Strom
Der Netzüberwachungsbaustein UBN 3100
• Direkte Messung bis 750 VAC Phase- und Spannung hilft bei Qualitätsaussagen
ist ein digitales Anzeigegerät, welches in der
Phase zum Stromnetz.
Lage ist, elektrische Parameter in einem 1-,
2- oder 3-Phasen Drehstromnetz zu messen • Programmierbares Strom- und leistungsmessung
und über ein hintergrundbeleuchtetes LCD- Spannungswandlerverhältnis
Das UBN 3100 erlaubt es, mehr als 50 der
Grafik-Display anzuzeigen. • True RMS Messung wichtigsten elektrischen Parameter in einem
Alle Parameter lassen sich direkt am Gerät • Mehr als 50 elektrische Parameter können Drehstromnetz zu messen. Das Gerät be-
über fünf Funktionstasten einstellen und angezeigt werden rechnet den Nullleiterstrom und speichert
programmieren. • Bi-direktionale Messung mit 4-Quadranten- eventuelle Netzüberlastungen mit einem
Das UBN 3100 verfügt über folgende messung Zeitstempel ab.
Funktionen: • Oberschwingungsanalyse bis zur 50. Damit ist das UBN 3100 ideal für alle tech-
• Leistungsmesser Harmonischen für Strom und Spannung nisch anspruchsvollen Anwendungen, bei
• Netzqualitätsbewertung mit 10 ms denen ein komplettes Energie-Monitoring
• Energiezählerfunktion
Auflösung (optional) benötigt wird. Über die serielle Schnittstelle
• Oberschwingungsanalyse
lässt sich das Gerät an einen PC anschließen.
• Netzqualitätsüberwachung lcd-grafik-anzeige
• Berechnung des Leistungsfaktors und der • Hintergrundbeleuchtetes Grafik-Display ersetzen von analoginstrumenten
notwendigen Kompensation Durch die kompakte Bauform und die hohe
gerätespeicher Anzahl von gemessenen Parametern ist das
Das Gerät kann sowohl als „stand-alone-
• Zwei MB interner Speicher UBN 3100 sehr gut in der Lage, eine Reihe
Gerät“ als auch mit der vorhandenen
• Bis zu zehn programmierbare Aufzeich- von Analog-Instrumenten zu ersetzen und
Schnittstelle vom Typ RS 232/485 in ein fir-
nungen mit jeweils unterschiedlichen eine professionelle Netzüberwachung auf-
meninternes Netzwerk integriert werden.
Start- und Stoppzeiten zubauen. Das spart Kosten und Montage-
Das UBN 3100 besitzt einen zwei MB gro- raum und erhöht die Betriebssicherheit in
ßen internen Speicher und speichert die schnittstelle Ihrem Unternehmen.
wichtigsten Minimal-, Durchschnitts- und • RS232 oder RS485-Schnittstelle
Maximalwerte. (galv. getrennt) fernüberwachung
Optional kann ein weiteres Kommunika- • Bis zu 57.600 bps Mit Hilfe der umschaltbaren seriellen Schnitt-
tionsmodul mit Ethernet-, LON-Bus- oder • Druckerschnittstelle stelle vom Typ RS 232 oder RS 485 sowie
Profibusanschluss gesteckt werden. der optionalen Erweiterungskarten (Ethernet,
• ASCII oder Modbus RTU Protokoll
LON, Profibus) ist ein Anschluss von einem
Das Gerät kann mit maximal vier weiteren • Optional: Ethernet, LON-Bus, Profibus oder mehreren Geräten an einen PC oder
Erweiterungsmodulen (Kommunikations- • Infrarotschnittstelle (IrDA) an der Frontseite das interne Firmennetzwerk möglich.
Schnittstellen, digitalen Ein- oder Ausgän-
gen sowie Analogausgängen) ausgerüstet ein- und ausgänge
werden.
weitere informationen zum UBN 3100
• Bis zu zehn digitale Ausgänge (z.B. für
erhalten sie unter:
Ein Firmware-Update kann über die serielle Energieimpulse, Grenzwerte)
Schnittstelle erfolgen. • Max. vier Analogausgänge (0/4 ... 20 mA) www.berg-energie.de
Die einfache Menü-Struktur und eine Aus- • Optional bis zu acht digitale Eingänge zur Berg Energiekontrollsysteme GmbH
wahl von fünf Sprachen (Englisch, Deutsch, Impulszählung
Italienisch, Französisch und Spanisch) Fraunhofer Str. 22 D-82152 Martinsried
machen das UBN 3100 zur ersten Wahl für Tel.: 089/379160-0 Fax: 089/379160-199
den Anlagenexport.

Berg – die Energieoptimierer ®


UBN 3100 universeller berg netzanalysator

UBN 3100 spezifikationen


speicher anzeige
System Energiezähler [Wh] •
Scheinenergiezähler [VAh] •
Blindleistungszähler (Ind.) [varh ind] •
Blindleistungszähler (Kap.) [varh kap] •
Bi-direktionale Energiewerte [Wh, VAh, varh] •
Min./Max. Werte [V, A, W, VA, var, PF] •
Spitzenwerte PAV, QAV, SAV, IAV, IL1AV – IL2AV – IL3AV •

einstellbare messparameter anzeige


Oberschwingungen (Harmonische) [V, A – bis zur 50. Harmonischen] •
Netzqualität [V – 10ms Auflösung]
Tagesverbrauch (Bi-Direktional) [Wh, Vah, varh] •
Min- / Durchschnitts- / Maximalwerte [V, A, W, VA, var, PF] •

messparameter anzeige
Phasenspannung VL1-N – VL2-N – VL3-N [V] •
Leiterspannung VL1-L2 – VL2-L3 – VL3-L1 [V] •
System Spannung V [V] •
Strangstrom IL1 – IL2 – IL3 [A] •
System Strom I [A] •
Leistungsfaktor PFL1 – PFL2 – PFL3 •
System Leistungsfaktor PF •
COSϕ DPFL1 – DPFL2 – DPFL3 •
Scheinleistung SL1 – SL2 – SL3 [VA] •
System Scheinleistung S [VA] •
Wirkleistung PL1 – PL2 – PL3 [W] •
System Wirkleistung P [W] •
Blindleistung QL1 – QL2 – QL3 [var] •
System Blindleistung Q [var] •
Frequenz f [Hz] •
Durchschnittswerte PAV, QAV, SAV, IAV, IL1AV – IL2AV – IL3AV •
Oberschwingungsgehalt Strom THDL1 – THDL2 – THDL3 [%] •
Oberschwingungsgehalt Spannung THDL1 – THDL2 – THDL3 [%] •
Oberschwingungsanalyse (50. Harm.) [%, V, A] •
• Standard Option

spannungsversorgung Relais Relais – Digitalausgänge (250 VDC, 2 A)


Spannung 65 ... 250 VAC oder 90 ... 250 VDC Analogausgang Zwei Analogausgänge, programmierbar
Optional: 19 ... 60 VDC (0/4 … 20 mA)
Frequenz 40/50 Hz
Leistungsaufnahme 8 VA max. eingänge
Typ Vier Digitaleingänge (Energieimpulse
spannungseingänge externer Medienzähler)
Maximale Messspannung 750 VAC max. L-L (EU-Version)
Eingangsimpedanz >1,3 MΩ kommunikationsschnittstelle
Bürde max. 0,15 VA pro Phase Typ RS 232 oder RS 485 oder PRINTER
Frequenz 45 – 65 Hz BAUD Rate 300, 600, 1200, 2400, 4800, 9600,
19200, 38400
stromeingänge
Erweiterungsmodule Ethernet-, LON-Bus-, Profibusschnittstelle
Nominaler Messstrom 1/5 ARMS
Min/Max Messstrom 20 mA /7 ARMS umweltbedingungen
Maximale Überlastung 10 ARMS dauernd – 100 ARMS für 1s
Eingangsimpedanz 0,02 Ω Betriebstemperatur -10°C … +60°C
Bürde max. 0,5 VA pro Phase Lagertemperatur -20°C … +75°C
Spannungsisolation 150 VAV zwischen den Phasen Luftfeuchtigkeit 80% max. nichtkondensierend

messgenauigkeit gerät
Spannung ±0,2% Anzeige ±0,05% full scale Material Metallgehäuse
Strom ±0,2% Anzeige ±0,1% full scale Schutzeinheit IP54 (Frontblende); IP20 (Anschlüsse)
Leistung ±1,0% Anzeige ±0,1% full scale Klemmen 2,5 mm2 Klemmen, steckbar
Leistungsfaktor ±1,5% Anzeige (0,5 ind. – 0,8 kap.) Gewicht 1500 g
Blindleistung ±1,5% Anzeige (0.5 ind. – 0.8 kap.) Abmessungen (DIN) 144 x 144 x 95 mm
Frequenz ±0,05% Anzeige ±2 digits bei 45 bis 65 Hz
bestellen sie unter www.berg-energie.de
anzeige
Display hintergrundbeleuchtetes LCD-Grafik-Display bestellcodes
(128 x 128 Pixel)
Tasten fünf Funktionstasten UBN3100PK1 (Standardgerät)
ausgänge UBN3100PK2 (mit zwei Analogausgängen)
Typ 1 Digitalausgänge, galv. getrennt UBN3100PK3 (Enhanced)
(50 VAC/DC, 300 mA, 2 Hz)
Typ 2 Digitalausgänge, galv. getrennt UBN3100PK4 (Enhanced, mit zwei Analogausgängen)
(250 VAC/DC, 80 mA, 2 Hz) UBN3100US (mit UL Zulassung)
Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten!
UBN 6100 universeller berg netzanalysator

LCD Grafik-Display mit Hintergrundbeleuchtung


Thermoeinbaudrucker (optional)
Netzqualitätsüberwachung
Oberschwingungsanalyse bis zur 50. Harmonischen
für Strom und Spannung
4 MB Speicher für Messdaten (Sekundenwerte)
Min/Max Werte Speicher
PC Schnittstelle RS 232
Flexible Rogowski Stromzangen
Mit Auswertesoftware DEDALO SP

UBN 6100 funktionen anwendungen


mobiler netzüberwachungskoffer messfunktionen leistungsmessung
Das UBN 6100 ist ein mobiler, digitaler • 1-, 2- oder 3-Phasen mit 3- oder Das UBN 6100 erlaubt eine sehr schnelle
Netzüberwachungskoffer, der in der Lage 4-Leiter Anschluss und mobile Messung der wichtigsten
ist, die wichtigsten elektrischen Parame- • Direkte Messung bis 750 VAC Phase- elektrischen Parameter in 1-, 2- oder 3-
ter in einem 1-, 2- oder 3-Phasen Dreh- Phase phasigen elektrischen Versorgungsnet-
stromnetz netzunabhängig zu messen, zu • Direkte Stromeingänge bis max. 20 A zen.
speichern und über ein hintergrundbe- • True RMS Messung Das UBN 6100 gestattet es, mehr als 50
leuchtetes LCD-Grafik-Display anzuzeigen.
• Mehr als 50 elektrische Parameter der wichtigsten elektrischen Parameter in
Das robuste Kunststoffgehäuse ist für können angezeigt werden einem Drehstromnetz zu messen. Das
den Einsatz unter schwierigsten Bedin- • Bi-direktionale Messung mit 4-Quadran- Gerät berechnet den Nullleiterstrom und
gungen bestens geeignet. tenmessung speichert eventuelle Netzüberlastungen
• Separater Stromeingang zur Schutz- mit einem Zeitstempel ab.
Alle Parameter lassen sich direkt am
Gerät über acht Funktionstasten einstel- leitermessung Damit ist das UBN 6100 ideal für alle
len und programmieren. Ein optionaler lcd-grafik-anzeige technisch anspruchsvollen Anwendungen,
40-Zeichen-Drucker liefert Ihnen auch bei denen ein komplettes Energie-Monito-
• Hintergrundbeleuchtetes Grafik-Display
unterwegs einen Ausdruck der wichtig- ring benötigt wird. Über die serielle Schnitt-
mit 128 x 128 Pixel
sten Messwerte oder Diagramme. stelle lässt sich das Gerät an einen PC
gerätespeicher anschließen.
Das UBN 6100 verfügt über folgende
• 4 MB austauschbarer Flash-Speicher
Funktionen: Die passende Auswertesoftware DEDALO
• Bis zu zehn programmierbare Aufzeich- SP ist im Lieferumfang enthalten.
• Leistungsmessung nungen mit jeweils unterschiedlichen
• Energiezählerfunktion Start- und Stoppzeiten netzqualitätsanalyse
• Oberschwingungsanalyse Die Überwachung der Oberschwingungs-
schnittstelle
• Datenloggerfunktion analyse bis zur 50. Harmonischen hilft bei
• RS 232-Schnittstelle (galv. getrennt)
• Netzqualitätsüberwachung Qualitätsaussagen zum Stromnetz.
• Bis zu 38.400 bps
• Berechnung des Leistungsfaktors und analyse und dokumentation
der notwendigen Kompensation drucker
Mit der 4 MB Flash-Speicherkarte ist ein
Eine einfache Menü-Struktur und eine • 40-Zeichen, grafikfähiger Einbaudrucker
direktes Auswerten der Messdaten und
Auswahl von fünf Sprachen (Englisch, stromversorgung Parameter an einem PC möglich.
Deutsch, Italienisch, Französisch und • 85-250 VAC oder 110-250 VDC mit
Spanisch) erlauben eine schnelle und automatischer Spannungsanpassung
unkomplizierte Bedienung des Gerätes. weitere informationen zum UBN 6100
• Interner Akku für ca. drei Stunden
erhalten sie unter:
Das hintergrundbeleuchtete LCD-Grafik- Betrieb. Der Akku wird automatisch bei
Display garantiert auch bei schwierigen Netzversorgung geladen www.berg-energie.de
Lichtverhältnissen eine optimale Lesbar-
keit der Parameter. Berg Energiekontrollsysteme GmbH
Damit ist der Netzanalysator UBN 6100 Fraunhoferstr. 22 D-82152 Martinsried
das ideale Gerät für alle Einsätze in Indu- Tel.: 089/379160-0 Fax: 089/379160-199
strie und Handwerk.

Berg – die Energieoptimierer ®


UBN 6100 universeller berg netzanalysator

UBN 6100 spezifikationen


speicher anzeige
System Energiezähler [Wh] •
Scheinenergiezähler [VAh] •
Blindleistungszähler (Ind.) [varh ind] •
Blindleistungszähler (Kap.) [varh kap] •
B-direktionale Energiewerte [Wh, VAh, varh] •
Min./Max. Werte [V, A, W, VA, var, PF] •
Spitzenwerte PAV, QAV, SAV, IAV, IL1AV – IL2AV – IL3AV •

programmierbare parameter anzeige


Oberschwingungen (Harmonische) [bis zur 50. Harmonischen] •
Netzqualität [V –10ms Auflösung]
Tagesverbrauch (Bi-Direktional) [Wh, Vah, varh] •
Min- / Durchschnitts- / Maximalwerte [V, A, W, VA, var, PF]

messparameter anzeige
Phasenspannung VL1-N – VL2-N – VL3-N [V] •
Leiterspannung VL1-L2 – VL2-L3 – VL3-L1 [V] •
System Spannung V [V] •
Strangstrom IL1 – IL2 – IL3 [A] •
System Strom I [A] •
Leistungsfaktor PFL1 – PFL2 – PFL3 •
System Leistungsfaktor PF •
COSϕ DPFL1 – DPFL2 – DPFL3
Scheinleistung SL1 – SL2 – SL3 [VA] •
System Scheinleistung S [VA] •
Wirkleistung PL1 – PL2 – PL3 [W] •
System Wirkleistung P [W] •
Blindleistung QL1 – QL2 – QL3 [var] •
System Blindleistung Q [var] •
Frequenz f [Hz] •
Durchschnittswerte PAV, QAV, SAV, IAV, IL1AV – IL2AV – IL3AV •
Oberschwingungsgehalt Strom THDL1 – THDL2 – THDL3 [%]
Oberschwingungsgehalt Spannung THDL1 – THDL2 – THDL3 [%]
Oberschwingungsanalyse (50. Harm.) [%, V, A]
• Standard Option
spannungsversorgung ausgänge
Spannung 85 ... 250 VAC oder 110 ... 250 VDC Typ 1 Digitalausgang (50 VAC/DC, 200 mA)
Frequenz 40/50 Hz Analogausgang 1 Analogausgang, programmierbar
Leistungsaufnahme 30 VA max. (0/4 ... 20 mA), 16-Bit Auflösung
Backup Batterie 12 V/1,5 Ah
eingänge
spannungseingänge Typ Vier Digitaleingänge (Erfassung externer
Maximale Messspannung 750 VAC max. L-L Energieimpulse)
Eingangsimpedanz > 2 MΩ
Bürde max. 0,15 VA pro Phase kommunikationsschnittstelle
Frequenz 45 – 65 Hz Typ RS 232
BAUD Rate 300, 600, 1200, 2400, 4800, 9600,
stromeingänge direkt 19200, 38400
Nominaler Messstrom 1/5/20 ARMS Erweiterungsmodule Ethernet-, LON-Bus-, Profibusschnittstelle
Min/Max Messstrom 20 mA/25 ARMS
Maximale Überlastung 25 ARMS dauernd – 100 ARMS für 1s umweltbedingungen
Eingangsimpedanz 0,02 Ω Betriebstemperatur -5°C … +55°C
Bürde max. 0,5 VA pro Phase Lagertemperatur -15°C … +60°C
Luftfeuchtigkeit 80% max. nichtkondensierend
stromeingänge (stromzange)
nominaler Anschluss 1/2/3/10 VRMS gerät
Material Kunststoffgehäuse, ABS, stoßsicher
messgenauigkeit Schutzeinheit IP65 (geschlossen), IP21 (Anschlüsse)
Spannung ±0,2% Anzeige ±0,05% full scale Klemmen Steckbuchsen
Strom (direkt) ±0,3% Anzeige ±0,05% full scale Gewicht 9000 g
Strom (Stromzange) ±0,2% Anzeige ±0,05% full scale Abmessungen 420 x 340 x 210 mm
Leistung ±1,0% Anzeige ±0,1% full scale
Leistungsfaktor ±1,5% Anzeige (0,5 ind. – 0,8 kap.)
Blindleistung ±1,5% Anzeige (0.5 ind. – 0.8 kap.)
Frequenz ±0,05% Anzeige ±2 digits bei 45 bis 65 Hz
Temperatur ±2°C Anzeige bei 0 ... 55 °C und 10 bestellen sie unter www.berg-energie.de
Minuten nach dem Einschalten
anzeige
bestellcode UBN6100 PK1
Display hintergrundbeleuchtetes LCD-Grafik-Display
(128 x 128 Pixel)
Tasten acht Funktionstasten + Ein/Aus-Taste Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten!
kommunikations- und analysesoftware für
DEDALO® BERG-netzüberwachungsbausteine

Echtzeitmonitoring der Messwerte


Trendanzeige
Speicherauslesung und Protokollierung
Fernparametierung der Messgeräte UBN3xxx
Überwachung- und Alarmmanagement
Einzel- oder Mehrplatzversion
Auswertesoftware Analysis
Exportfunktionalität der Messdaten

DEDALO®
Kommunikations- und Analysesoftware für BERG-Netzüber- trendschreiberfunktion
wachungsbausteine Der Verlauf von beliebigen Messgrößen wird in Echtzeit auf
Das Softwarepaket DEDALO® unterstützt die Datenkommu- einem Achsenkreuz mitgeschrieben.
nikation zwischen einem PC und den BERG- Netzüberwa- Einstellmöglichkeiten: Max. 5 Kurven pro Koordinatensystem;
chungsbausteinen der Serien UBN 304, 307, 310, 315, insgesamt 6 Koordinatensysteme (2 Bildschirmseiten je 3);
3060, 3080 und 3100. Farbe der Aufzeichnung; Offset und Skalenendwert für jede
Größe.
Vom PC aus lassen sich mit DEDALO® die Betriebsparameter
der Netzüberwachungsbausteine setzen, alle Messgrößen oberwellenanalyse
auslesen, am Bildschirm darstellen und als Messreihen ab- (Wenn der angeschlossene Netzüberwachungsbaustein dazu
speichern. DEDALO NET ist als „Einplatz-“ und als „Mehr- geeignet ist.) Darstellung des Oberwellengehaltes von Strö-
platz-“ Version verfügbar. Das Programm Analysis ist im Lie- men und Spannungen als übersichtliche Balkengrafik bis zur
ferumfang von DEDALO® enthalten und dient der Auswertung, 31. Harmonischen.
Analyse und Weiterverarbeitung der mit DEDALO® erzeugten
Messwertdateien. archivierung
von komprimierten Messdaten auf der Festplatte des PC.
Ein integriertes Konvertierungsprogramm kann die Archivda-
DEDALO-SPAP teien ins ASCII-Format konvertierten, das von Programmen
für “point to point”-Datenkommunikation wie z. B. MS Excel oder dem beigefügten Analysis gelesen
werden kann.
Das Softwarepaket DEDALO-SPAP kann mit allen BERG
Netzüberwachungsbausteinen kommunizieren, die mit einer
seriellen Schnittstelle ausgestattet sind. Als „point to point“-
Software ist DEDALO-SPAP in der Lage, eine unbegrenzte
Anzahl von Netzüberwachungsbausteinen im RS485-Bus
anzusprechen, von denen dann jeweils einer für die nachfol-
genden Prozeduren ausgewählt werden kann.

bildschirmanzeige
aller Messgrößen online als Momentanwert. Messgröße, Maß-
einheiten; Skalierung und Skalenendwerte sind einstellbar.
Die Darstellung kann entweder numerisch, in Tabellenform
oder analog, als Zeiger-Anzeigegerät, parametriert werden.

protokollierfunktion
Ausdruck von Online-Werten und diverser Parametrierungs-
daten.

Berg – die Energieoptimierer ®


kommunikations- und analysesoftware für
DEDALO® BERG-netzüberwachungsbausteine

alarmmeldungen
Anzeige von bis zu 8 Alarmmeldungen bei Verletzung frei ein-
stellbarer Grenzwerte von ebenfalls frei wählbaren Messgrö-
ßen. Die DEDALO-SPAP enthält eine Option für Modemtrei-
ber und IP-Anbindung über das LAN-Netzwerk bzw. Internet.
Als DEDALO-SPE auch als preiswerte Version mit reduzier-
tem Leistungsumfang erhältlich.

Datenkommunikation mit
DEDALO-NET-"workstation" oder
DEDALO-NET-LAN
Das Softwarepaket DEDALO-NET ist in der Einzelplatzversion
(NET-workstation) oder als Mehrplatzversion (NET-LAN)
erhältlich und kann in unterschiedlichen Ausbaustufen mit
8, 32, 128 oder 256 Endgeräten der Serie UBN 3xxx bzw.
Altgeräten der Serie UPM/MFT kommunizieren. analysis für datenauswertung
Das Softwarepaket Analysis ist die Auswerte- und Analyse-
Die Messdaten von allen Instrumenten am RS485-Bus kön- software für die mit DEDALO® erzeugten Daten. Analysis, das
nen mit DEDALO-NET gleichzeitig verarbeitet werden. Auch in allen DEDALO-SPAP und -NET-Versionen enthalten ist,
die Kommunikation mit Netzanalysatoren der Serie UBN 3xxx ermöglicht die Darstellung des Verlaufs der im Archiv gespei-
über Modem oder LAN ist möglich. cherten Messgrößen. Das Programm liest direkt die kompri-
mierten Archivdaten. Die Haupteigenschaften sind:
DEDALO-NET bietet die gleichen Funktionen wie DEDALO-
SPAP mit folgenden Erweiterungen:
• Einbindung externer Grafiken (siehe Abbildung)
Integration von anwendereigenen Schaltbildern bzw. Lage-
plänen (Format .bmp).
• Anzeige von je einem Messwert von bis zu 30 Instrumenten
in der eingefügten Grafik

• Gleichzeitige Anzeige von bis zu 10 Messgrößen


• Bestimmung der Farbe für jeden Wert
• Bestimmung von Nullpunkt und Skalenendwert für jede
Größe
• Doppelte Cursoren, horizontal und vertikal, mit Angabe der
Werte ihrer Position
• Zoomfunktion für alle oder einzelne Werte
bestellen sie unter www.berg-energie.de • Tabellarische Anzeige der Werte
bestellcodes • Grafischer und numerischer Ausdruck auf Drucker oder
DedaloNET 8/32/128/256/512 AS WS (Workstation Version) Plotter
DedaloNET 8/32/128/256/512 AS LAN (Client-Server Version)
DedaloSPAP
DedaloSPE
Technische Änderungen vorbehalten!

Berg Energiekontrollsysteme GmbH


Fraunhoferstr. 22 82152 Martinsried | Tel.: 089/37 9160-0 | Fax: 089/37 9160-199
homepage: www.berg-energie.de | email-adresse: info@berg-energie.de B E R G E n e r g i e ko n t r o l l s y s t e m e
UBN 400 E universeller berg netzanalysator

Fronttüreinbau DIN 96 x 96 mm
LCD Grafik-Display mit Hintergrundbeleuchtung
Zwei frei parametrierbare Digitalausgänge
Oberschwingungsanalyse bis zur 31. Harmonischen
für Strom und Spannung
Gatewayfunktionalität Modbus TCP / OPC (Option)
Integrierte Echtzeituhr für Messwertprotokollierung
kontinuierliche Messung, zum Einsatz
für Burst- oder Phasenanschnittsteuerung
Anbindung an übergeordnete Leitsysteme möglich

UBN 400 E funktionen anwendungen


universeller berg netzanalysator messfunktionen netzqualitätsanalyse
din 96 x 96 • 1- oder 3-Phasen mit 1-, 3- oder 4-Leiter Die Überwachung der Oberschwingungs-
Anschluss analyse bis zur 31. Harmonischen für Strom
Der Netzüberwachungsbaustein UBN 400E
• Direkte Messung bis 500 VAC Phase- und Spannung hilft bei Qualitätsaussagen
ist ein digitales Anzeigegerät, welches in der
Phase zum Stromnetz.
Lage ist, elektrische Parameter in einem 3-
oder 4-Phasen Drehstromnetz zu messen • Programmierbares Strom- und leistungsmessung
und über ein hintergrundbeleuchtetes LCD- Spannungswandlerverhältnis Das UBN 400 E erlaubt es, mehr als 50 der
Grafik-Display anzuzeigen. • True RMS Messung wichtigsten elektrischen Parameter in einem
Alle Parameter lassen sich direkt am Gerät • Mehr als 50 elektrische Parameter können Drehstromnetz zu messen. Das Gerät be-
über vier Funktionstasten einstellen und angezeigt werden rechnet den Nullleiterstrom und speichert
programmieren. • Bi-direktionale Messung mit 4-Quadranten- eventuelle Netzüberlastungen mit einem
Das UBN 400E verfügt über folgende Funk- messung Zeitstempel ab.
tionen: • Oberschwingungsanalyse bis zur 31. Damit ist das UBN 400 E ideal für alle tech-
• Leistungsmesser Harmonischen für Strom und Spannung nisch anspruchsvollen Anwendungen, bei
denen ein komplettes Energie-Monitoring
• Energiezählerfunktion
lcd-grafik-anzeige benötigt wird. Über die serielle Schnittstelle
• Oberschwingungsanalyse
• Hintergrundbeleuchtetes Grafik-Display lässt sich das Gerät an einen PC anschließen.
• Netzqualitätsüberwachung LCD Display 64 x 128 Pixel
• kontinuierliche Messung (keine Stich- ersetzen von analoginstrumenten
proben) geeignet für Burst- oder Phasen- schnittstelle Durch die kompakte Bauform und die hohe
anschnittsteuerung • RS232 oder RS485-Schnittstelle Anzahl von gemessenen Parametern ist das
(galv. getrennt) UBN 400 E sehr gut in der Lage, eine Reihe
Das Gerät kann sowohl als „stand-alone-
• Bis zu 230.400 bps (optional) von Analog-Instrumenten zu ersetzen und
Gerät“ als auch mit der vorhandenen
eine professionelle Netzüberwachung auf-
Schnittstelle vom Typ RS 232/485 in ein fir- • ASCII oder Modbus RTU Protokoll.
zubauen. Das spart Kosten und Montage-
meninternes Netzwerk integriert werden. Optional: TCP/IP, LON, Profibus DP,
raum und erhöht die Betriebssicherheit in
Optional kann ein weiteres Kommunika- Suconet
Ihrem Unternehmen.
tionsmodul mit TCP/IP, LON-Bus- oder Pro- • Optional: Gatewayfunktionalität oder
fibusanschluss nachgerüstet werden. Stand-Alone Betrieb zur Anbindung an fernüberwachung
Das Gerät kann außerdem mit Erweite- Leitsysteme über Modbus TCP / OPC Mit Hilfe der umschaltbaren seriellen Schnitt-
rungsmodulen (Kommunikations-Schnitt- stelle vom Typ RS 232 oder RS 485 sowie
ein- und ausgänge der optionalen Erweiterung (TCP/IP, LON,
stellen, digitalen Eingängen sowie Analog-
ausgängen) ausgerüstet werden. • Zwei digitale Ausgänge (z.B. für Energie- Profibus) ist ein Anschluss von einem oder
impulse, Grenzwerte) mehreren Geräten an einen PC oder das
Die einfache Menü-Struktur und eine Aus-
• Optional: zwei Analogausgänge interne Firmennetzwerk möglich.
wahl von zwei Sprachen (Englisch,
Deutsch) machen das UBN 400E zur ersten (0/4 ... 20 mA) zur Messwertweiterverar-
Wahl für den Anlagenexport. beitung weitere informationen zum UBN 400 E
erhalten sie unter:
www.berg-energie.de

Berg Energiekontrollsysteme GmbH


Fraunhoferstr. 22 D-82152 Martinsried
Tel.: 089/379160-0 Fax: 089/379160-199
Servicehotline: 01805/237450 ( 14Ct/Min)

Berg – die Energieoptimierer ®


UBN 400 E universeller berg netzanalysator

UBN 400 E spezifikationen


Leitsystem

EnerGO+ Simatic S7 400 Simatic S7 300 Bedieneinheit


OPC

Ethernet
Modbus TCP/
UBN 400E-IT-GW
UBN 30 UBN 310 UBN 3060 UBN 3100 UBN 315 UBN 400E

Lokales RS485 Messgerätenetz (Anbindung über ModbusRTU)

messfunktionen
Spannungen (V) VL1 – N, VL2 – N, VL3 – N Mittelwertbildung PavL1, PavL2, PavL3, Pav gesamt
VL1 – L2, VL2 – L3, VL3 – L1 (15 min.) Iav1, Iav2, Iav3, Iavgesamt
Vgesamt (Mittelwert) Wirkarbeit (kWh) WpL1, WpL2, WpL3, Wp gesamt (Verbr./ Lieferg.)
Ströme (A) IL1, IL2, IL3, I gesamt Blindarbeit (kVArh) WbL1, WbL2, WbL3, Wb gesamt (ind./ kap.)
Leistungsfaktor (cos ϕ) PFL1, PFL2, PFL3, PFgesamt (Mittelwert) Scheinarbeit (kVAh) WsL1, WsL2, WsL3, Ws gesamt (ind./ kap.)
Klirrfaktor (%) UL1, UL2, UL3, Ugesamt Extremwerte ImaxL1, ImaxL2, ImaxL3, Imax gesamt
Wirkleistung (kW) PL1, PL2, PL3, Pgesamt PmaxL1, PmaxL2, PmaxL3, Pmax gesamt
Blindleistung (kVAr) QL1, QL2, QL3, Q gesamt Netzfrequenz (Hz) f
Scheinleistung (kVA) SL1, SL2, SL3, S gesamt

spannungsversorgung Relais Relais – Digitalausgänge (350 VDC, 120 mA)


Spannung 85 ... 250 VAC oder 120 ... 375 VDC. Analogausgang Zwei Analogausgänge, programmierbar
Optional: 18 ... 35 VDC, 50 ... 90 VDC (0/4 … 20 mA)
70 ... 150 VDC
Frequenz 50/60 Hz eingänge
Leistungsaufnahme 5 VA max. Typ Zwei Digitaleingänge (Energieimpulse
Absicherung externe Absicherung externer Medienzähler)
Empfehlung: 0,315A .. 0,5A
kommunikationsschnittstelle
spannungseingänge Typ RS 232 oder RS 485
Maximale Messspannung 500 VAC max. L-L , Option: 690 V + 10% BAUD Rate 300, 600, 1200, 2400, 4800, 9600,
Eingangsimpedanz >1,7 MΩ 19200, 38400, optional: 230.400
Bürde max. 0,05 VA pro Phase Erweiterungsmodule TCP/IP, LON-Bus-, Profibusschnittstelle
Frequenz 45 – 65 Hz
umweltbedingungen
stromeingänge
Betriebstemperatur -10°C … +50°C
Nominaler Messstrom 1/5 A Lagertemperatur -10°C … +70°C
Min/Max Messstrom 10 mA /5 A Luftfeuchtigkeit 80% max. nichtkondensierend
Maximale Überlastung Überlast bis 20% zulässig, 100% für 1 s
gerät
messgenauigkeit
Material Vollmetall
Spannung 0,2% fs Schutzeinheit IP40 (Frontblende); IP20 (Anschlüsse)
Strom 0,2% fs Klemmen 2,5 mm2 Klemmen steckbar,
Leistung 0,5% fs 4,5 mm für Leistung
Energie 0,5% Strom- und Spannung: max. 6 mm2
Leistungsfaktor 1% +- 1 digit von 0,5 ind. .. 1 cap. Hilfsspannung, Analog, Digital: max. 4 mm2
Frequenz 0,5% von 45 .. 65 Hz Gewicht ca. 500 g
anzeige Abmessungen (DIN) 96 x 96 x 90 mm
Display hintergrundbeleuchtetes LCD-Grafik-Display Schalttafelausschnitt 92 x 92 mm
(64 x 128 Pixel)
Tasten vier Funktionstasten bestellen sie unter www.berg-energie.de
bestellcodes
ausgänge
Typ 1 Digitalausgänge, galv. getrennt UBN 400 E UBN 400 E.IT UBN 400 E-P UBN 400 E-L
(350 VAC/DC, 120 mA, 2 Hz)
Sondervarianten Standard TCP/IP Profibus LON-Bus
Typ 2 Digitalausgänge, galv. getrennt
(350 VAC/DC, 120 mA, 2 Hz) Highspeed X
HighVoltage X X X X
Analogausgänge X X X X
Gatewayfunktionen X X X
24V DC X X X X
Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten! Suconet X