Sie sind auf Seite 1von 16

NOE LS 200

Stand:
Stand: 02.2015
01.2013

Aufbau- und
Verwendungsanleitung
2  Stand 02.2015 AuV NOE LS 200 Technische Änderungen vorbehalten.
Inhaltsverzeichnis

Sicherheitshinweise, GSV-Leitfaden. . . . . . . . . . . . . . . . . . 4
Systemhinweis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5
Montage der Stützen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Systemmaße. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7
Traglasttabellen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Spindelweg und Stützenelemente. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11
Einzeln aufstellen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
Deckenschaltische . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
Rückunterstützung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
Befestigung an bestehenden Bauteilen. . . . . . . . . . . . . . . 14

Technische Änderungen vorbehalten. AuV NOE LS 200 Stand: 02.2015  3


GSV Leitfaden

Hinweise zur bestimmungsgemäßen und sicheren


Verwendung von Schalungen und Traggerüsten
Der Unternehmer hat eine Gefährdungsbeurteilung und eine Montageanweisung aufzustellen.
Letztere ist in der Regel nicht mit einer Aufbau- und Verwendungsanleitung (AuV) identisch.

 Gefährdungsbeurteilung sowie vor jeder Verwendung auf einwandfreie


Der Unternehmer ist verantwortlich für das Auf- Beschaffenheit und Funktion zu prüfen. Verän-
stellen, die Dokumentation, die Umsetzung und derungen am Schalungsmaterial sind unzulässig.
die Revision einer Gefährdungsbeurteilung für  Ersatzteile und Reparaturen
jede Baustelle. Seine Mitarbeiter sind verpflich- Als Ersatzteile dürfen nur Originalteile verwen-
tet zur gesetzkonformen Umsetzung der daraus det werden. Reparaturen sind nur vom Herstel-
resultierenden Maßnahmen. ler oder von autorisierten Einrichtungen durch-
 Montageanweisung zuführen.
Der Unternehmer ist für das Aufstellen einer  Verwendung anderer Produkte
schriftlichen Montageanweisung verantwortlich. Vermischungen von Schalungskomponenten
Die Aufbau- und Verwendungsanleitung bildet verschiedener Hersteller bergen Gefahren. Sie
eine der Grundlagen zur Aufstellung einer Mon- sind gesondert zu prüfen und können zur Not-
tageanweisung. wendigkeit der Aufstellung einer eigenen Auf-
 Aufbau- und Verwendungsanleitung (AuV) bau- und Verwendungsanleitung führen.
Schalungen sind technische Arbeitsmittel, die  Sicherheitssymbole
nur für eine gewerbliche Nutzung bestimmt sind. Individuelle Sicherheitssymbole sind zu beach-
Die bestimmungsgemäße Anwendung hat aus- ten. Beispiele:
schließlich durch fachlich geeignetes Personal
und entsprechend qualifiziertes Aufsichtsperso- Sicherheitshinweis:
nal zu erfolgen. Die Aufbau- und Verwendungs- Nichtbeachtung kann zu Sachschäden
anleitung (AuV) ist integraler Bestandteil der respektive Gesundheitsschäden
Schalungskonstruktion. Sie enthält mindestens (Lebensgefahr) führen.
Sicherheitshinweise, Angaben zur Regelausfüh- Sichtprüfung:
rung und bestimmungsgemäßen Verwendung Die vorgenommene Handlung ist
sowie die Systembeschreibung. Die funktions- durch eine Sichtprüfung zu kontrol-
technischen Anweisungen (Regelausführung) in lieren.
der Aufbau- und Verwendungsanleitung sind ge-
Hinweis:
nau zu befolgen. Erweiterungen, Abweichungen
Ergänzende Angaben zur sicheren,
oder Änderungen stellen ein potenzielles Risiko
sach- und fachgerechten Ausführung
dar und bedürfen deshalb eines gesonderten
der Tätigkeiten.
Nachweises (so mithilfe einer Gefährdungsbeur-
teilung) respektive einer Montageanweisung un-  Sonstiges
ter Beachtung der relevanten Gesetze, Normen Änderungen im Zuge der technischen Entwick-
und Sicherheitsvorschriften. Analoges gilt für lung bleiben ausdrücklich vorbehalten.
den Fall bauseits gestellter Schalungs-/Tragge- Für die sicherheitstechnische An- und Verwen-
rüstteile. dung der Produkte sind die länderspezifischen
Gesetze, Normen sowie weitere Sicherheitsvor-
 Verfügbarkeit der AuV
schriften in der jeweils gültigen Fassung anzu-
Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass die
wenden. Sie bilden einen Teil der Pflichten von
vom Hersteller oder Schalungslieferanten zur
Arbeitgebern und Arbeitnehmern bezüglich des
Verfügung gestellte Aufbau- und Verwendungs-
Arbeitsschutzes. Hieraus resultiert unter ande-
anleitung am Einsatzort vorhanden, den Mitar-
rem die Pflicht des Unternehmers, die Standsi-
beitern vor Aufbau und Verwendung bekannt
cherheit von Schalungs- und Traggerüstkon-
und jederzeit zugänglich ist.
struktionen sowie des Bauwerks während aller
 Darstellungen Bauzustände zu gewährleisten. Dazu zählen
Die in der Aufbau- und Verwendungsanleitung auch die Grundmontage, die Demontage und
gezeigten Darstellungen sind zum Teil Montage- der Transport der Schalungs- und Traggerüst-
zustände und sicherheitstechnisch nicht immer konstruktionen respektive deren Teile. Die Ge-
vollständig. Eventuell in diesen Darstellungen samtkonstruktion ist während und nach der
nicht gezeigte Sicherheitseinrichtungen müssen Montage zu prüfen.
trotzdem vorhanden sein.
 Lagerung und Transport
© Güteschutzverband Betonschalungen e. V.
Die besonderen Anforderungen der jeweiligen
Postfach 104160, 40852 Ratingen
Schalungskonstruktionen bezüglich der Trans-
info@www.gsv-betonschalungen.de
portvorgänge sowie der Lagerung sind zu beach-
www.gsv-betonschalungen.de
ten. Exemplarisch ist die Anwendung entspre-
Alle Rechte vorbehalten, auch die der Übersetzung.
chender Anschlagmittel zu nennen. Ohne ausdrückliche Genehmigung des Güteschutzverbandes Betonschalun-
gen e. V. ist es nicht gestattet diese Broschüre oder Teile dieser Broschüre
 Materialkontrolle für eigene Zwecke auf fotomechanischem Wege (Fotokopie, Mikrokopie oder
Das Schalungs- und Traggerüstmaterial ist bei andere Verfahren) zu vervielfältigen sowie die Einspeiche-rung und Verarbei-
tung in elektronischen Systemen vorzunehmen.
Eingang auf der Baustelle/am Bestimmungsort
Stand: 07.2010

4  Stand 02.2015 AuV NOE LS 200 Technische Änderungen vorbehalten.


Systemhinweis

Technische Änderungen vorbehalten. AuV NOE LS 200 Stand: 02.2015  5


Montage der Stützen

6  Stand 02.2015 AuV NOE LS 200 Technische Änderungen vorbehalten.


Systemmaße

Technische Änderungen vorbehalten. AuV NOE LS 200 Stand: 02.2015  7


Systemmaße

8  Stand 02.2015 AuV NOE LS 200 Technische Änderungen vorbehalten.


Traglasttabellen

Technische Änderungen vorbehalten. AuV NOE LS 200 Stand: 02.2015  9


Traglasttabellen

10  Stand 02.2015 AuV NOE LS 200 Technische Änderungen vorbehalten.


Spindelweg und Stützenelemente

Technische Änderungen vorbehalten. AuV NOE LS 200 Stand: 02.2015  11


Einzel aufstellen/Abladen

12  Stand 02.2015 AuV NOE LS 200 Technische Änderungen vorbehalten.


Deckenschaltische

Technische Änderungen vorbehalten. AuV NOE LS 200 Stand: 02.2015  13


Rückunterstützung

14  Stand 02.2015 AuV NOE LS 200 Technische Änderungen vorbehalten.


Technische Änderungen vorbehalten. AuV NOE LS 200 Stand: 02.2015  15
NOE-Schaltechnik
Georg Meyer-Keller GmbH + Co. KG
Kuntzestr. 72, 73079 Süssen
T + 49 7162 13-1
F + 49 7162 13-288
info@noe.de
www.noe.de
www.noeplast.com

Belgien Kroatien Saudi Arabien


NOE-Bekistingtechniek N.V. NOE oplatna tehnika d.o.o. Global NOE Trade Est.
www.noe.be www.noe.hr NOE – The Formwork
info@noe.be noe@noe.hr www.noe.de
jeddah@noe.de
Brasilien Niederlande
Mills do Brasil NOE-Bekistingtechniek b.v. Schweiz
Estruturas e Serviços Ltda. www.noe.nl NOE-Schaltechnik
www.mills.com.br info@noe.nl www.noe.ch
millsbr@cepa.com.br info@noe.ch
Österreich
Bulgarien NOE-Schaltechnik Serbien
NOE-Schaltechnik www.noe-schaltechnik.at NOE Sistemske Oplate d.o.o.
www.noebg.com noe@noe-schaltechnik.at www.noe-scg.com
noe-bg@netbg.com noe-scg@eunet.rs
Polen
Frankreich NOE-PL Sp. Zo.o. Türkei
NOE-France www.noe.com.pl NOE Beton Kalıpları A.Ş.
www.noefrance.fr noe@noe.com.pl www.noe.com.tr
info@noefrance.fr info@noe.com.tr
Russland
NOE Moskau
info@noe-moscow.ru

NOE St. Petersburg


noe@sovintel.ru

Technische Änderungen vorbehalten.


W36A012DE / 993386