Sie sind auf Seite 1von 10

L2

Partizip Perfekt
der Gartenzwerg

Infinitiv Partizip Perfekt Infinitiv Partizip Perfekt

fernsehen ferngesehen spielen (Violine / Ball)


gespielt

telefonieren telefoniert lesen gelesen

tanzen getanzt einkaufen eingekauft

klettern geklettert schwimmen geschwommen

fahren gefahren schlafen geschlafen

reparieren repariert

Am Montag habe (II = aux) ich geschlafen(At the end: Partizip).


Gestern bin ich Skateboard gefahren.
Gestern ist (II = aux) Rommel Skateboard gefahren.

haben
sein
#
WECHSELPRÄPOSITIONEN
I. DATIV PRÄPOSITION MIT STEHEN, LIEGEN, UND
HÄNGEN
Nom Dativ

der dem

die der

das dem

die (Pl.) den

Wechselpräpositionen: vor, hinter, über, unter, an, neben, in, zwischen, auf

Möbel: der Tisch(e), der Stuhl(“-e), das Bett(en), der Schrank(“-e), die Lampe(n), der
Kühlschrank(“-e), der Sessel(-), die Couch(s) / das Sofa(s), der Teppich(e), das Bild(er), der
Spiegel(-) (mirror), das Kissen(-) (pillow), der Fernseher (-) / das Fernsehgerät(e), das
Regal(e) (cupboard), die Pflanze(n) (plant), der Vorhang(“-e) (curtain), der Schreibtisch(e)
(desk), die Kommode(n) (dresser), der Herd(e) (stove),
die Wand(“-e) (wall), die Ecke(n) (corner), der Boden(“-) (floor), das Dach(“-er) (ceiling), die
Mitte (middle) , die Tür(en) (door), das Fenster(-) (window)

stehen (stand “upright”): ich stehe, du stehst, er / sie steht, wir stehen, ihr steht, Sie /
sie stehen
liegen (lie “horizontal”): ich liege, du liegst, er / sie liegt, wir liegen, ihr liegt, Sie / sie
liegen
hängen (hang): ich hänge, du hängst, er / sie hängt, wir hängen, ihr hängt, Sie / sie
hängen

Wo? (where) (question with nominativ, answer with dativ)

Wo liegt das Kissen (Nom)?


Auf der (Dativ) Couch

Wo steht die Couch?


Vor der Wand.
Zwischen der Kommode und dem Schrank.
Unter dem Bild
Neben der Pflanze.

Wo hängt das Bild?


An der Wand.
Über dem Sofa.
der Schrank? die Blumen? die Lampe? der Tisch? die Pflanze? das Fernsehgerät (2nd
Bild)?

A: In meinem Zimmer steht die Pflanze auf dem Tisch. Und bei dir?
B: Bei mir auch. (agree)
B: Bei mir nicht. In meinem Zimmer steht die Pflanze am Fenster.

A: In meinem Zimmer liegt der Teppich vor dem Bett.


B: Bei mir auch. (agree)
B: Bei mir nicht. In meinem Zimmer liegt der Teppich unter dem Tisch.

A: In meinem Zimmer hängt das Bild über dem Bett.


B: Bei mir nicht. Bei mir hängt das Bild über dem Schreibtisch.

Wo? stehen, liegen, hängen (answer with dativ)

II. AKKUSATIV PRÄPOSITION MIT STELLEN, LEGEN,


UND HÄNGEN

Nom Akk

der den

die die

das das

die (Pl.) die

Wohin? (To where) stellen, legen,

hängen (question + answer + Akk)

stellen (to put upright): ich stelle, du stellst, er / sie stellt, wir stellen, ihr stellt, Sie / sie
stellen.
legen (to lie horizontal): ich lege, du legst, er / sie legt, wir legen, ihr legt, Sie / sie legen

A: Wohin soll ich den (AKK) Schrank stellen?


B: Stell den(AKK) Schrank neben das(AKK) Sofa!

A: Wohin soll ich den Teppich legen?


B: Leg den Teppich vor das Bett.

A: Wabohin soll ich das Bild hängen?


B: Häng das Bild an die Wand.
Wohin soll ich das Bett stellen?
Stell das Bett unter das Fenster.

Wohin soll ich die Lampe stellen


Stell die Lampe das Bett.

Wo(static + no person)? + stehen, liegen, hängen (question nom, answer dativ)


Wohin (moving + person)? + stellen, legen, hängen (question akk, answer akk)

Wohin hängt Sherryl das Bild?


Sherryl hängt das Bild an die Wand.

Wo hängt das Bild?


Das Bild hängt an der Wand.

der Koffer (suitcase), der Eimer (bucket), die Tasche, die Lampe, die Pflanze, das Bild, die
Wand, die Tür, das Bett, der Tisch, der Schrank.

S. 13 Sie ziehen um

Hausaufgabe:
Arbeitsbuch S. 12 Nr. 1, 2, 3,
S. 13 Nr. 4, 5, 6
S. 14 Nr. 8 (write sentences: use Imperativ for some sentences: Stell / Sei…)
Nr. 9 (listening track)

optional: S. 16 (use Redemittel Kommunikation. Give Tipps how to set up furniture in a


room. Write here in this document!)

dee
LUCKYGIRL: Ich verstehe dich, denn ich war vorher in deiner Position. Du brauchst
nicht viel Geld für eine gemütlicher Wohnung.
Zuerst, musst du genug Licht und Platz haben. Das sind ist wichtig. Häng nicht kurze
Vorhänge an das/ans Fenster. Sonst wird der Raum klein aussehen. Die Vorhänge
müssen hell sein, vielleicht weiß oder cremefarben.

Dann kann eine Pflanze neben dem Fenster stehen. Das hilft die Luft zu filtern.
Ich glaube, weniger ist mehr. Seid vorsichtig mit vielen Souvenirs. Sie können das
Zimmer unordentlich aussehen machen. Stell nur die wichtigen Gegenstände auf
das/aufs Regal. Versteck die unwichtigen Dinge in den im Schrank.

Zuletzt, legst du einen Teppich auf in den Boden. Das macht das Zimmer gemütlich.
Schön ist sind ein paar helle Kissen, die auf dem Sofa liegen. Ich hoffe, das hilft. Viel
Glück. :]
Sehr gut, T. S.

Nikki Joy

LuckyGirly: Ich verstehe dein Problem. Du brauchst keinen großen Raum und viel Geld.
Du brauchst nur Licht und Farbe, um den Raum gemütlich zu machen.

Zuerst, stell das schwarze Sofa in die Ecke und leg helle Kissen auf das Sofa, gut sind
gelbe oder hellblaue Kissen. Liest du gerne Bücher? Dann leg die Bücher auf das braune
Regal über dem Sofa. Häng auch helle Vorhänge an das/ans Fenster, um den Raum hell
zu machen. Kein Platz auf dem Boden? Dann verwendest du die Wand. Häng einen
Spiegel an die Wand, um Platz zu sparen und er macht den Raum größer und heller.
Wenn du in einem kleinen Ort leben lebst, sollst du keine großen Möbel stellen, sonst
wird das Zimmer schnell zu dunkel. Du kannst auch einen Teppich vor das Sofa legen.
Sei vorsichtig mit vielen Dingen. Es wird den Raum unordentlich machen. Und noch
eine letzte Sache. Schön ist eine frische Blume auf dem Tisch. Es gibt dem Raum Leben.
Also ja. Das ist alles. Rufst Ruf du mich an, wenn du dein Zimmer eingerichtet haben
hast. 😊

Sehr gut, T. S.

Maricel
LuckyGirl: Ich kann dir helfen, weil ich dein Gefühl verstehe. Du brauchst kein Geld, um
deinen Raum gemütlich zu machen. Du brauchst nur Licht und Farbe.
Zuerst , musst du alles organisieren, was du brauchst. Danach stell das schwarze Sofa in
die Ecke und dann leg den Teppich vor das Sofa. Das Licht ist dann wärmer als direktes
Deckenlicht. (Kontext?)
Du kannst helle Kissen auf das Sofa legen, gut sind rote oder gelbe Kissen.Dann häng
einen Spiegel an die Wand. Er macht den Raum größer und heller. Pass auf deine
Sachen auf, es sollte alles organisiert sein, sonst wird es den Raum zu unordentlich
machen. Du kannst auch eine Lampe oder eine frische Blaüme Blume auf den Tisch
stellen. Schön ist sind ein paar helle Kissen auf dem Sofa(again Kissen?). Du kannst auch
einen Teppich auf den Boden legen..Ich bin sicher, es sieht nun viel gemütlicher aus.Ich
hoffe,das hilfst.

Ok, T. S.

Krianne Joy
Luckygirly

ich verstehe dein Problem. Ich weiß, dass du dein Zimmer nach eigenem Geschmack
dekorieren willst.

Diese sind meine Tipps für dich.

Zuerst, häng helle Vorhänge an das/ans Fenster, zum Beispiel pinke, beige oder weiße
Vorhänge. Es wäre gut, wenn du die Lampe auf den Tisch legst stellst. Dann, häng einen
großen Spiegel an die Wand. Er macht den Raum heller und groeßer. Vielleicht kannst
du das Sofa mit anderer Farbe decken? Und dann leg zwei großen Kissen auf das Sofa.
Stell das braune Regal neben das Sofa. Wuerdest du viele Bücher ins Regal stellen? Leg
auch einen langen Teppich auf den Boden. Ich bin sicher, es sieht nun viel gemütlicher
aus.

Sehr gut, T. S.
SHERYL
Luckygirly: Ich glaube das ist kein Problem. Das finde ich einfach, denn mein Raum ist
gemütlich und wirklich schön. Vielleicht kann ich kann dir helfen.

Zuerst, du sollst du zur zum Geschäft mit einem Sonderangebot für das Möbel
einkaufen. Du brauchst bitte für Licht und Farbe. Das Licht ist dann wärmer als direktes
Deckenlicht. Dann stell den Teppich auf den Boden und stell den Tisch auf den Teppich.
Stell die Lampe auf den Tisch und stell das Sofa unter das Fenster. Leg helle Kissen auf
das Sofa und stell den Schrank neben das Sofa. Lege viele Bücher in den shrank Schrank.
Häng den Spiegel rechts an die Wand und häng das Bild links an die Wand.

Ich habe einen Tipp für dich. Magst du viele Blumen oder eine Pflanze in deinem Raum?
Die Pflanze und die Blume ist sind wirklich schön in einem Raum.

Ok, T. S.

Jho Ann

LUCKYGIRLY: Ich habe einen Vorschlaege Vorschlag, aber du brauchst Farbe


und einer einen breiter breiten Spiegel. Du streichst weiss die Wand an, denn
es macht das Wohnzimmer leichter. Stell den beiter breiten Spiegel an die
Wand über das Sofa, denn es macht den Raum breiter. Leg die gelben Kissen
auf das Sofa. Stell der den mitte (?) Tisch vor dem das Sofa und die Blume auf
den meite (?) Tisch. Leg den Teppich auf den Boden vor das Sofa. Haeng einen
rosa Vorhang an die Fenster. Stell die Lampe neben das Sofa. Häng die Bilder
über den Fernseher. Leg die Bücher und die CDs in das/ins Regal. Ich hoffe, es
hilft.

Ok, T. S.

Mat
Es ist mir eine Freude, Ihnen beim Einrichten Ihres Wohnzimmer zu helfen.
Das ist keine schwierige Aufgaben, Sie müssen nicht einmal Ihre Ersparnisse
ausgeben, Sie brauchen nur heitere Farbe und beleuchtung.

Zuerst, müssen sie die Wand mit hellen Fahren Farben wie warmweiß oder
blassorange für warmen warmes Ambiente und Beige oder weiß an der Decke
zu malen.

Hängen oder montieren sie eine warme Glühbirne in der die vier Ecken ihrer
Decke, um im winter warm zu geben und in der Mitte ihres wohnzimmers
floureszierend fluoriszierend, zwischen den Fenstern legen sie ihr sofa und
legen sie den Teppich vor dem das Sofa. Sie können auch einen Topf
Rosmarinpflanze in das Fenster legen. Legen Sie das Bücherregal in der
hintersten Ecke zu deinem Wohnzimmer, damit es nicht das Natürliche licht
aus dem Fenster blockiert und euer souvenirs darauf legt, sonst wird es viel
Unordnung in den Boden geben. Außerdem können sie weiße Fliesen auf dem
Boden installieren, so dass das Licht, das aus dem Fenster kommt, nur auf den
gesamten Raum reflektiert wird.

Ich hoffe, es hilft.

O. K., T. S. (use only very few words from translator. not phrases or full sentences)

JACKIE
LUCKYGIRLY: Ich verstehe dein Problem. Ich habe auch mein Wohnzimmer
organisiert eingerichtet, aber ich habe nicht viel Geld ausgegeben. Du kannst auch dein
Wohnzimmer schön und hell machen, ohne viel Geld auszugeben.

Zuerst, stell das Sofa in die Nähe von dem das Fenster, und leg die helles hellen Kissen
auf das Sofa, vielleicht drei oder vier Kissen. Die Kissen sollten hellblau oder
cremefarben sein. Er wird das Sofa hell machen.

Dann leg einen Teppich auf dem den Boden. Dannach, stell einen kleinen Tisch vor das
Sofa und stell eine kleine Pflanze auf den Tisch. Häng auch einen Spiegel an die Wand.

Dann stell einen kleinen Pflanze oder eine Blume auf das Regal. Stell auch Buecher und
nicht viel Souvenirs ins Regal, .Sonst wird der Raum zu unordentlisch.

Zuletzt, stell häng einen langen Vorhang auf das Fenster, vielliecht vielleicht hellblau.
Es macht den Raum heller und gemütlicher.

Ich hoffe, die Tipps helfen. Viel Glück.

Ok, T. S.
JOY
Luckygirl: Das ist nicht so schwer. Du brauchst nicht viel Geld für die Wohnung.

Zuerst brauchst du Licht und Farbe. Stell eine Lampe auf den Tisch. Das Licht ist
dann wärmer als direktes Deckenlicht. Leg helle Kissen auf das Sofa, gut sind rote
oder gelbe Kissen. Helle Farben können dein Wohnzimmer so gemütlich werden
machen. Häng einen Spiegel an die Wand, er macht den Raum größer und heller.
Dann stell viele Bücher ins Regal. Älte Bücher kosten dich nicht viel Geld. Aber
Vorsicht mit zu vielen Dingen, sonst wird das Regal wie auf einem Flohmarkt oder in
einer Bibliothek. Leg auch einen Teppich auf den Boden. Das Zimmer macht wird
gleich viel gemütlicher.
Zum Schluss hoffe ich das hilft. Vielleicht kannst du mich etwas über meinen Tipps
fragen. Also können wir diskutieren.

Ok, T. S.

NIKKAI

Ja, natüralich natürlich! Ich kann einen Tipp geben. Zuesrt Zuerst machst
du das Fenster auf. Dann kannst du ein Vorhänge auf das Fenster hängen.
Danach stellst du eine Pflanze neben das Fenster, denn gibt Pflanzen sind
schön und geben Sauerstoff. Du legst Kissen auf das Sofa, Gelb ist nett
und elegant. Dann stellt deine Bücher auf das Regal.

Du kannst auch Fotos neben die Bücher stellen. Zum Schluss häng ein Bild
an die Wand, und legts du einen Teppich vor das sofa. Hoffe, das hilft.
Janelyn

Ja, Ich helfe dir. Du brauchst nicht viel Geld. Ich gebe Tipps, wie organisierst du dein
Wohnzimmer einrichtest. Zuerst musst du es aufräumen. Du stellst das Sofa neben die
Tür. Leg helle Kissen auf das Sofa. Ich denke rosa oder gelbe Farbe für deine Kissen.
Dann stellst du die Bücher ins Regal. Häng einen Spiegel an die Wand, das macht den
Raum größer und heller. Danach stellst du den Tisch unter den Spiegel. Stell eine
Lampe auf den Tisch. Jetzt sieht alles besser aus. Das Sofa steht neben der Tür. Die
Kissen liegen auf dem Sofa. Dann stehen die Bücher im Regal. Der Spiegel hängt an der
Wand. Und zum Schluss steht der Tisch unter dem Spiegel. Oh, ich vergesse den
Teppich. Leg auch einen Teppich auf den Boden und vor das Sofa. Das sieht toll aus. Ich
hoffe dir die Tipps helfen dir.

Sehr gut, T. S.