Sie sind auf Seite 1von 1

Medizin in der Antike

Über die Epilepsie Celsus, De medicina III, 23

1 Inter notissimos morbos est etiam is, qui comitialis 1 vel sacera
1 comitialis morbus: Epilepsie
b 2
2 nominatur. Homo subito concidit , ex ore spumae moventur ,
2 movere: pass. (hier :)
3 4 hervortreten
3 deinde interposito tempore ad se redit, et per se ipse
4 consurgit. Id genus saepius viros quam feminas occupat. Ac 3 interposito tempore: nach
einiger Zeit
5 solet quidem etiam longum 5 esse usque mortis diem et vitae
4 per se: aus eigener Kraft
6 non periculosumc: interdum tamen, cum recens est6, hominem
5 longus 3: langandauernd,
7
7 consumit . Et saepe eum, si remedia non sustulerunt, in pueris chronisch

8 veneris, in puellis menstruorum initium tollit. 6 cum recens est: auch wenn sie
noch nicht lange besteht
7 consumere: hier: dahinraffen

Commentarius :
a. comitialis vel sacer: comitialis morbus („Volksversammlungskrankheit“) wurde die Epilepsie genannt,
weil ein epileptischer Anfall eines Teilnehmers an einer Volksversammlung (comitia, -orum) deren
Abbruch notwendig machte. Man hielt nämlich die Epilepsie für eine „heilige“ (sacer), von den Göttern
geschickte Krankheit – und somit für ein böses Omen.
b. subito concidit: Ein typisches Merkmal der Epilepsie ist das plötzliche Zusammenbrechen. Wegen der
krampfartigen Zustände ist auch die Bezeichnung „Krampfleiden“ geläufig. Die Ursache der Anfälle
liegt in bestimmten Neuronengruppen im Gehirn.
c. vitae non periculosum: Grundsätzlich haben Epileptiker, wie man heute weiß, eine deutlich erhöhte
Sterblichkeitsrate gegenüber der Vergleichsbevölkerung.

Übersetzung:

1Unter den bekanntesten Krankheiten ist auch diejenige, die Epilepsie oder „heilige“
2Krankheit genannt wird. Der Mensch bricht plötzlich zusammen, aus dem Mund tritt Schaum
3hervor, dann kehrt er nach einiger Zeit zu sich zurück und er steht aus eigener Kraft auf.
4Diese Lebenslage Art der Krankheit befällt öfter Männer als Frauen. Und diese ist allerdings
5gewöhnlich bis zum Todestag chronisch, aber gewöhnlich nicht lebensgefährlich: Dennoch
6rafft sie, auch wenn sie noch nicht lange besteht, den Menschen manchmal dahin. Und oft,
7wenn die Heilmittel nicht geholfen haben, beseitigt der Beginn der körperlichen Liebe bei
8den Buben und der Anfang der Menstruationsblutung bei den Mädchen diese.