Sie sind auf Seite 1von 1

Dringender Aufruf an die Zentralschweizer Bevölkerung

BLEIBEN SIE
ZUHAUSE...
für

RETTEN SIE
LEBEN!
Die Druckdatei für einen Plakatdruck kann unter folgender E-Mail Adresse bestellt werden:
augenaerzte.zentralschweiz@bluewin.ch

Im Kampf gegen das Corona-Virus ist momen- Deshalb liegt es in Ihren Händen sich
tan die Selbstisolation die wichtigste Massnah- vor einer Ansteckung zu schützen:
me. Nur wenn das Virus keine neuen Personen
mehr anstecken kann, ist es möglich die Ver- • Bleiben Sie zu Hause!
breitung des Virus zu stoppen.
Unser Gesundheitssystem ist jetzt schon an • Treffen Sie keine Leute, welche nicht in
der Belastungsgrenze. Auch mit konsequenten Ihrem Haushalt wohnen!
Schutzmassnahmen ist eine Überlastung des
Gesundheitssystems nicht mehr zu vermeiden. • Waschen oder desinfizieren Sie sich
Das bedeutet, dass nicht mehr für alle Kran- regelmässig die Hände!
ken eine optimale Behandlung möglich sein
wird. Für Kranke, für Angehörige und für das • Falls Sie eine Hygienemaske zur
Gesundheitspersonal ist eine solche Krisensi- Verfügung haben, tragen Sie diese beim
tuation eine schwere Belastung. Viele vorzeiti- Lebensmittel Einkauf!
ge Todesfälle werden die Folge sein.
Hygienemasken können das Ansteckungs
risiko für die Mitmenschen reduzieren.
Aus der Zeit der Schweinegrippe Pande-
mie 2009 sind davon noch viele in den
Ihre Zentralschweizer Ärztinnen und Ärzte Schweizer Haushalten gelagert.
Initiatorin: Vereinigung Zentralschweizer AugenärztInnen

Anmerkung für alle, die finden, dass unsere Aufforderung zu weit geht:
Zum Schutz anderer Kranker und des Gesundheitspersonals, tragen Sie eine handschriftliche
Verfügung bei sich mit dem Vermerk, dass Sie eine intensivmedizinische Behandlung, insbesondere
eine Beatmung ablehnen.