Sie sind auf Seite 1von 33

© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.

de 1
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

Tyll Zybura, Katharina Pietsch

Feyamandra
Von der Magie der Elfen
Eine Spielhilfe für DSA 3

1. Einleitung

Ausgangsproblematik

Elfen sind im DSA-System schon immer mit dem Das äußerst sich vor allem in der extrem nach-
leicht anstößigen Flair der esoterischen Alleskön- lässigen Behandlung der elfischen Magie: Im
ner und Überhelden behaftet gewesen. Elfen Compendium Salamandris wird noch ausdrück-
können alles, wissen alles, brauchen nicht an lich gesagt, daß Elfen quasi genauso wie Magier
Götter zu glauben und überhaupt: sie sind schö- zaubern; an jeder zweiten Akademie werden El-
ner, gewandter, besser - ein Anreiz für viele Spie- fenzauber als Hauszauber gelehrt; an jeder dritten
ler, unbedingt einen Elfen spielen zu wollen. Um ist ein eigentlich 'unbekannter' Elfenspruch ver-
eine übermäßige Häufigkeit von Elfencharakteren fügbar; der Codex Cantiones (in dem die Zauber
zu vermeiden und das Überelfen-tümelnde der modernen Gildenmagie entsprechend darge-
DSA-Konzept vor der Vereinnahmung durch stellt werden) ist auch für Elfenspieler die einzige
Powergamer zu schützen, wurden Elfen zu esote- Referenz für elfische Zauber; und nicht zuletzt
rischen Waldphilosophen stilisiert, die - wenn sie haben ja auch die Elfenvölker so etwas wie
wirklich Elfen sein sollen - "eigentlich unspielbar" "Hauszauber", die zudem oft willkürlich zusam-
sind. mengewürfelt erscheinen!

Dies ist natürlich etwas spitz formuliert und viel- Hier soll deswegen ein neues Konzept von elfi-
leicht übertrieben - aber unserer Meinung nach scher Magie entworfen werden. Unter der Prä-
besteht zwischen den Beschreibungen in "Ge- misse, daß die Zauberkunst eines Elfen einen
heimnisse der Elfen" und der Behandlung von großen Teil seines Wesens ausmacht, steht dabei
Elfen als Spielercharaktere eine Aporie, die das im Vordergrund, Elfenspielern Mittel an die
Problem, wie man einen Elfen im Rollenspiel Hand zu geben, mit denen sie die Magie (und
angemessen darstellen kann, nicht löst, son- darüber auch den Charakter) ihres Elfen rollen-
dern es verstärkt! spielerisch konsequent darstellen können - im
expliziten Kontrast zur gildenmagischen
Zauberei!

Übersicht über die Kapitel

Zunächst folgt ein kurzer Überblick über die berei, anhand dessen wir Elfenmagie und Gil-
Geschichte und Entwicklung der elfischen Zau- denmagie vergleichen können (Kapitel 2).
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 2
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

wächter zu finden, dessen Magie so individuell


Dann werden die mythischen und metaphysi- ist, wie sein Schicksalswesen (Kapitel 5).
schen Hintergründe der elfischen Magie etwas
genauer dargestellt und davon ausgehend Sicht- Schließlich betrachten wir die einzelnen Elfen-
weisen der Elfen selbst auf ihr eigenes Magiewir- zauber genauer und versuchen ihren genuin elfi-
ken und Magieempfinden näher erkundet (Kapi- schen Charakter herauszuarbeiten, wie er eben im
tel 3). Codex Cantiones oft vernachlässigt wird. Dabei
fließt natürlich unsere Auffassung von elfischer
Auf der Grundlage dieser beiden Kapitel können Magie in die Beschreibungen ein (Kapitel 6).
wir nun für die elfische Magie ein Konzept ent-
werfen, das einerseits systematisch genug ist, um Im letzten Abschnitt geht es um das bereits ge-
im Spiel verwendbar zu sein, andererseits esote- nannte Problem, daß es zahlreiche Magierakade-
risch genug, um das elfische Flair zu bewahren mien gibt, an denen laut Quellenbüchern nicht
(Kapitel 4). nur elfische Zauberei, sondern auch elfisches
Zaubern gelehrt wird. Die dort geäußerten Ge-
Dann werden wir konkreter und machen den danken können vielleicht eine Grundlage für
Versuch, das DSA4-System auf elfische Seins- detailliertere Lösungen des Problems bieten (Ka-
und Zauberweise zu übertragen. So rücken wir pitel 7).
von dem Elfen als Alleskönner mit einer handvoll
elfischer Hauszauber ab und wenden uns dem Schließlich wenden wir uns im Anhang der oft
Elfen als 'schicksalsbewußtes' Wesen zu. Wie in aufgeworfenen Frage nach elfischem Elementa-
DSA4 kann man hier versuchen, unverbindliche rismus zu und geben einen Artikel wieder, der im
Archetypen wie den Waldläufer oder Sippen- Jahre 30 Hal von den Magistern Travian Norfold
und Thorn Fjordson zu Thorwal verfaßt wurde.

Anmerkung zum Hintergrund

Diese Spielhilfe geht von ihrer Idee her auf eine ständig verständlich. Die Lektüre der "Traktate
Reihe von Artikeln zurück, die wir gemeinsam im zur Magie der Elfen" legen wir Euch nichtsdesto-
Opus Veritatis Scientiaeque veröffentlicht haben. In trotz wärmstens ans Herz, Ihr könnt sie in der
diesen Artikeln wenden sich zwei Gildenmagier Bibliothek der arkanen Werke des Wolkenturms
gegen die gildenmagische Okkupation der El- abschreiben.
fenmagie und versuchen, mit einer systemati-
schen Terminologie eine neue gildenmagische Die Opus-Artikel sind auch im Schwarzen Lim-
Herangehensweise an elfische Magie zu eröffnen. bus einzusehen, so wie sie ursprünglich erschie-
Diese vorliegende Spielhilfe ergänzt die aventuri- nen sind:
schen Texte der Artikelserie um irdische Ausfüh- http://rollenspiel.inter.at/limbus/opus/artikel.ph
rungen und Regelvorschläge, ist aber auch eigen- p?ID=236
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 3
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

2. Kurze Geschichte der elfischen Magie

Laut dem Lexikon des Schwarzen Auges kamen fiel, blieben die Überlebenden zudem als Firnel-
die ersten Lichtelfen vor etwa 10.000 Jahren in fen im höchsten Norden und verloren den Kon-
die Welt, wahrscheinlich wirkten sie ihre Magie takt zu den anderen Völkern gänzlich.
zunächst vollständig freizauberisch oder durch
Zauberträume und später durch mächtige Zau- Die Entwicklung der Magie läßt sich vielleicht
berlieder, deren Texte und Melodien die Welt bei Firn- und Auelfen ähnlich charakterisieren als
nahezu beliebig formen konnten. die Abkehr von hochelfischer Zaubermacht hin zu
einem älteren Ideal von Harmonie und astraler
Als die ersten Elfen immer mehr aus dem Licht Verbundenheit mit der Umgebung. Die Zauber-
traten und sich als sogenannte Hochelfen über kunst der Lichtelfen konnte aber nicht zurückge-
die Welt verbreiteten und große Städte gründe- wonnen werden - ihr großes Erbe sind die Elfen-
ten, entwickelten die Elfen natürlich eine Wissen- lieder, die jedoch kanonisiert werden mußten
schaft und damit auch eine Magietheorie. Die und für die heutigen Elfen ein großer Schatz sind!
komplexen und schwierigen Lieder der Alten Die Kunst des Liedermachens aber ist verlorenge-
wurden vereinfacht und in kürzere Formen mit gangen und nur noch wenigen Meistern bekannt
singuläreren Effekten gebracht - eine Spruch- (z.B. Golodion Seemond).
zauberei entstand, die gegenüber der heutigen
immer noch stark freizauberisch geprägt, gegen- Im Falle der Waldelfen kann man vielleicht sagen,
über den Zauberliedern jedoch wohl ein Rück- daß ihre ältere (gleichsam 'prä-hochelfische')
schritt war. Form der Magie zu einem gewissen Teil verwäs-
sert wurde, als sie die Heimkehrer aus den Tälern
Ein Rückschritt umsomehr, als die Spruchzaube- bei sich aufnahmen. Aber auch die schiere Dauer,
rei der Hochelfen gewaltige Macht faßbar und die ihr Leben in den Wäldern der Salamander-
verfügbar gemacht hatte - ein Bewußtsein für steine währte, führte zu einer fortschreitenden
Macht entwickelte sich und verdrängte das Be- Entrückung aus dem Licht in die Verführung
wußtsein für Harmonie, welches der Grund- der Wirklichkeit hinein. Das Ergebnis dieser
stein aller Liedzauberei ist. Macht ohne Harmonie Entwicklung ist im Wesentlichen dasselbe, wie im
aber gründete in jenen Hochmut, für den die Au- und Firnvolk - obwohl man sicherlich im
Hohen Elfen bei ihren Nachfahren bekannt sind, Herzen der Salamandersteine noch Elfen findet,
und durch den die Pracht des Elfenreiches die sich von jeder gängigen Beschreibung der
schließlich fiel. Elfenvölker unterscheiden!

Die direktesten Abkömmlinge der Hochelfen Der Hauptteil des magischen Erbes der heutigen
sind die Auelfen, die sich nach dem Fall der El- Elfen also ist hochelfische Spruchmagie, die
fenstädte zum größten Teil über die Ebenen und stark an den Lebensraum des jeweiligen Volkes
Täler verstreuten, zu einem kleineren Teil aber angepaßt ist. Hinter dieser Anpassung steht das
auch wieder in die Salamandersteine zurückkehr- tiefe Bedürfnis nach einer engen und natürlichen
ten, um bei ihren Brüdern Zuflucht zu suchen: Verbindung zum Lebensraum, wie sie den Hoch-
den Waldelfen. Jene hatten der Expansion des elfen abhanden gekommen war - und in der in-
Volkes skeptisch gegenübergestanden und ihre tensiven Durchdringung der elfischen Zaube-
Verwandten vor Machtgier und Hochmut zu rei mit dem Bedürfnis nach Harmonie liegt
warnen gewußt. Sie waren in den Salamanderstei- das Neue, das die heutige Elfenmagie von der
nen geblieben und hatten eine zurückgezogene Magie der Hochelfen unterscheidet.
und naturverbundene Lebensweise beibehalten,
die mit der der Lichtelfen jedoch schon nichts Darüber hinaus ist dies auch der vielleicht größte
mehr gemein hatte. Als vor etwa 5.000 Jahren das Unterschied zwischen elfischer und gildenmagi-
himmelhohe Ometheon als erste der Hohen scher Spruchmagie, welchem deshalb noch ein
Städte den Ränken des Namenlosen zum Opfer eigener Absatz gebührt:
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 4
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

Letztere ging aus dem Kontakt der ersten gülden- Dieses Verhältnis der Menschen zur Welt hat sich
ländischen Siedler mit den Auelfen des späteren aus der Sicht der Elfen wohl bis heute nicht ge-
Albernias hervor - die Siedler lernten offenbar ändert - weswegen ihnen auch das Wesen der
sehr schnell von den Elfen und vereinnahmten elfischen Zauberei noch verborgen geblieben ist.
ihre Zauberweise und Teile ihres Spruchguts. Sie können die Sehnsucht nach Harmonie, die
Zumindest oberflächlich. Denn die menschlichen der Kern des elfischen Zauberns ist, nicht begrei-
Zauberer befanden sich in etwa derselben Positi- fen - denn: die Elfenmagie ist aus der Erinne-
on wie die ersten hochelfischen Expansionisten rung an den Fall eines ganzen Volkes ent-
und Forscher: sie wollten die Welt erkunden, standen! Und somit fundamental verschieden von
wollten Wissen sammeln, wollten das Land nutz- der menschlichen Gildenmagie, die sich einen
bar machen. Und über den Hochmut der Hochel- solchen Fall einfach nicht vorzustellen vermag.
fen hinaus wollten sie auch die Völker beherrschen,
denen sie auf ihren Reisen begegneten...

3. Madayas Träume

Vorbemerkung

"Du willst den telora sagen, was das Geheimnis len die Mythen und die Entstehung und ein-
des mandra ist. Aber wie kann man davon spre- schneidende Verändungen der Elfen eine wichti-
chen? Wie kann man Worte finden in einer Spra- ge Rolle.
che, die nicht die unsere ist? Können denn die Deshalb soll zuerst auf den wichtigsten Mythos
telora die Melodien der Welt hören, um zu verste- näher eingegangen werden: Auf die "Träumende
hen, was mandra ist? Können sie von den sala- Madaya", die den Elfen durch ihre Träume die
mandra, den Ewigen Wäldern träumen, um zu Fähigkeit zum Magiewirken bewahrt hat. Der
verstehen, was mandra ist? Und wenn nicht, wer- zweite Teil dieses Kapitels enthält Zitate von
den sie dann nicht nur wieder das tun, was sie
Elfen, in denen es darum geht, wie diese das Ma-
immer tun - sich ansehen, was wir mit mandra tun
giewirken selbst erleben oder welche Worte der
und dann taubra daraus machen?"
Beschreibung sie dafür finden könnten.
Valayar Webt-Sternenklang, waldelfischer Zaubersänger,
zu einer jungen Elfe Eine wichtige Anmerkung noch: Für Menschen,
um welche es sich bei den AutorInnen dieser
In diesem Kapitel soll es nun darum gehen, wie Texte zweifellos handelt, ist es schwer, wenn
Elfen selbst ihre Magie sehen - oder besser: Wie nicht unmöglich, den Blick auf die Innenperspek-
jene Elfen sie beschreiben würden, die überhaupt tive solch fremder und anders-seiender Wesen
jemals darüber nachgedacht haben, sie in Worte wie den Elfen zu werfen. Selbstverständlich stel-
zu fassen. Denn normalerweise ist die Magie für len deshalb alle hier aufgeführten Zitate nur den
Elfen etwas, das völlig selbstverständlich und schwachen Versuch dar, Denken, Fühlen und
unhinterfragt zu ihrem Sein, ihrem Wesen, ihrem Sein dieser Wesen zu erfassen - keinesfalls aber
Leben und ihrem Handeln gehört. Zuweilen aber wollen sie Realität davon festschreiben, wie Elfen
beschäftigen sich auch Elfen gedanklich damit, wirklich und endgültig sind.
was mandra eigentlich bedeutet - und dabei spie-
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 5
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

Mythos und Metaphysik der Elfenmagie

"Hervorgegangen sind die Elfen vermutlich wie Calaya Nebellied, erste elfische Leiterin der Schule der
die Nymphen und Dryaden aus dem Alten Volk drei Völker zu Gerasim
der Lichtwelt, dem auch die Holden und die Feen
angehören. Diese erscheinen als zaubermächtige Der vielleicht größte Irrtum menschlicher Magier
Wesen aus lauterem Licht, mit Haaren von fein in bezug auf die Magie der Elfen liegt wahr-
gesponnenem Silber und purem Gold. Sie sind scheinlich in deren letztlich unerschütterlichem
nicht unserem Zeitfluß unterworfen und manifes- Glauben, daß man mit gutem Willen, der richti-
tieren reinste Lebens- und Astralenergie. Die gen Methodologie und der geeigneten Sprache
wichtigste Berührungsebene zwischen Lichtwelt alles begreiflich machen kann. Wer von Magie als
und Aventurien wird auf elfisch als sala mandra (in Manipulation von Matritzen denkt, dem kann
etwa 'Versammlungsplatz der Magiebegabten')
man das kaum verübeln - aber elfische Magie ist
bezeichnet und gemeinhin in den Wäldern nörd-
keine Manipulation von Matritzen. Elfische Ma-
lich des Neunaugensees lokalisiert."
gie ist eine den Menschen sehr fremde Form des
Encyklopaedia Magica, Ausgabe von 1007 n.BF1 Umgangs mit der Welt, mit jener unmittelbaren
Umgebung, in der Elfen leben. Und sie sind zu
"Denn die unfaßbare Wahrheit ist, daß wir Elben diesem besonderen Umgang mit ihrer Umgebung
uns selbst geträumt haben: Die Lieder der Alten befähigt, weil sie als Wesen in einer anderen Art
berichten vom Schloß der Madaya auf dem in der Welt sind als Menschen das jemals sein
höchsten Berg der Salamandersteine. Dort liegt können.
sie in ewigem Schlaf, die letzte der Alten, die ihr
Volk in ihrem eigenen Geiste formten. Doch Die Elfen selbst nennen diese Art des In-der-
dann kam erstmals das Namenlose unter die El- Welt-Seins gern "den Melodien der Welt lau-
ben und begann sie in die derische Wirklich-keit schen" oder "die Melodie eines anderen Wesens
zu ziehen. Viele von ihnen gaben der Anzie- mit meiner eigenen in Harmonie bringen",
hungskraft Aventuriens nach, der Verführung der manchmal nennen sie es "heftig wünschen",
Stofflichkeit, der Kraft der Wirklichkeit. Madaya manchmal nennen sie es auch "von den Ewigen
aber brachte als einzige das Opfer, ihre Wirklich- Wäldern" oder "der firndra (der Grimmfrostöde)
keit aufzugeben, um ihr Schicksal wieder selbst zu träumen". Aber auch dies sind letztlich nur Meta-
träumen, und ihre Träume sind wahr für sie und phern für etwas, das Menschen nie gänzlich be-
jene Wälder." greifen und verstehen können, weil sie es nicht
erfahren können. Gerade deshalb ist es aber auch
Übersetzt aus den verbotenen Schriften der Philosophia
so schwierig für die Elfen selbst, es in einer Spra-
Magica, Elon Carhelan, ca. 1000 v.H.2
che auszudrücken, die Menschen verstehen kön-
"Madalya Traumweberin ist in uns allen, die wir nen. Die Elfen sind nicht darauf angewiesen,
das Blut des Schönen Volkes in uns tragen. Wir abstrakte Erklärungen für ihr Magiewirken zu
kennen sie alle..." finden - sie wirken einfach Magie, oder besser:
das Magiewirken geschieht ihnen einfach. Sie
Noiona Abendwind, Bogenbauerin in Punin3 empfinden dieses Magiewirken, aber sie haben
normalerweise keinen Grund, es zu beschreiben.
"Was das Geheimnis der Magie der Elfen ist? Das
kann ich dir sagen: Es ist Wahrheit und Ursprung Im Grunde genommen sind alle Elfen Freizaube-
der Lichtwelt, aber Möglichkeit und Wirklichkeit rer, im Grunde genommen kann in ihrer Bezie-
von Madayas Träumen - durch die wir erst wur- hung zur Welt jederzeit alles geschehen. Der
den, was wir heute sind." einzige Grund, warum dies normalerweise nicht
der Fall ist, ist, daß die Elfen sich, seit sie "aus
dem Licht getreten sind", so weit von ihrem Ur-
1
Entnommen aus Geheimnisse der Elfen, S.13. sprung entfernt haben, der Verführung der Wirk-
2
Entnommen: Geheimnisse der Elfen, S.13f. lichkeit so weit erlegen sind, daß sie die Melodien
3
Entnommen aus: Das Königreich Almada, Ergän- nur noch schwach und unklar hören - oder an-
zung zur DSA-Regionalbeschreibung, S.1.
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 6
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

ders ausgedrückt: daß sie Madayas Träume nicht lichkeit widerstand und ihre Wirklichkeit aufgab,
mehr gänzlich träumen können, daß sie das abso- um als Traum und als Träumende weiter zu beste-
lute Vertrauen verloren haben. Zumindest trifft hen. Damit ermöglichte sie allen Elfen, die an
dies auf fast alle Elfen zu, die in den letzten Jahr- ihren Träumen teilhatten, weiter "Magie zu wir-
zehnten näheren Kontakt zur Menschenwelt ken" - deren Ursprung immer noch die Lichtwelt
hatten - aber wer weiß, ob es nicht tief im Herzen war, deren Form - nämlich Melodie und Lied -
der Salamandra noch Elfen gibt, die dem Licht immer noch aus der Lichtwelt stammte, deren
und Madayas Träumen sehr nahe sind, wie es konkrete Möglichkeit und Wirklicheit nun aber in
jener Ausspruch von Aratahon Läßt-Elche- Madayas Träumen bestand.
tanzen sagt, der im Gerasimer Hesindetempel
aufbewahrt wird: Das heißt: Für einen Elfen bedeutet, Magie zu
wirken, an Madayas Träumen teilzuhaben. Wenn
"Über die inneren Wälder und ihre Clans kann eine elfische Jägerin mit jenen "Zaubern", die die
auch ich euch wenig sagen. Schon im Wald-wo- Menschen ADLERAUGE, EXPOSAMI, AXXELE-
Licht-durch-die-Tannen-fällt leben Elfen, die uns RATUS und FALKENAUGE nennen würden, ihrer
meist nur aus der Ferne zuwinken und wieder Beute nachstellt, träumt sie von den Ewigen Wäl-
verschwinden. Zuweilen mischen sie sich unter dern, wie sie selbst das vielleicht ausdrücken wür-
uns und lauschen unseren Erzählungen, aber sie de.
selbst schweigen. Und noch nie ist einer von
ihnen zu uns gekommen, um Salz, Eisen oder
Wir finden hier mit Madaya die mythische Gestalt
andere Güter der Ebenen und Berge einzutau-
der Mada als Bringerin der Magie in einer gewis-
schen. Im Herzen der Wälder von Sala Mandra
sen Weise wieder - mit dem nicht unbedeutenden
aber sind die Lichtelfen, die für uns Waldelfen
das Geheimnis sind, das vermutlich wir Waldel- Unterschied, daß Madaya keinen Fevel an der
fen für euch Menschen sind." Ordnung der Welt beging, um den Elfen die Ma-
gie zugänglich zu machen, sondern daß sie einem
Erläuterungen des angesehensten Jägers Aratahon Läßt- fallenden und der Wirklichkeit verfallenden Volk
Elche-tanzen für die ersten menschlichen Siedler, Priester- einen Teil der Möglichkeiten erhielt, mit denen
Kaiser-Zeit, überarbeitet diese Wesen einstmals untrennbar in die Welt
gekommen waren. Die Träumende Madaya ist
Der mythische oder metaphysische Ursprung der somit Ermöglichungsgrund der elfischen Magie in
Magie der heutigen Elfen ist das Zusammenwir- ihrer heutigen Form.
ken dreier Welten: Den konkreten, derischen
Umweltgegebenheiten, Madayas Träumen Man könnte deshalb ein badoc-Werden von Elfen
und der Lichtwelt. Aus der Lichtwelt sind die auch damit umschreiben, daß sie sich von Ma-
Elfen einst entsprungen, und sie ist deshalb der dayas Träumen entfernen oder daß sie aufhören,
Ursprung ihrer magischen Kraft. Auch die Affini- Madayas Träume zu träumen. Diese Elfen verlie-
tät der Elfen zur Musik und die Bedeutung dieser ren damit die Möglichkeit des elfischen Magie-
für ihr Zauberwirken stammt von der Lichtwelt. wirkens - aber ob sie die Fähigkeit des Zauberns
überhaupt verlieren, hängt davon ab, ob sie nicht
Da die Elfen aber in die Wirklichkeit traten, verlo- andere Möglichkeiten für sich entdecken, eine
ren sie immer mehr ihrer ursprünglichen Kraft. bestimmte Zauberwirkung allein durch Willens-
Es wird gesagt, daß Madaya als einzige der ur- kraft und Konzentration zustande zu bringen.
sprünglichen Elfen dieser Verführung der Wirk-

Die Magie aus der Sicht der Elfen

"Es ist nicht einfach, einen Menschen verstehen nen, die für Menschenmagier den Wirkungen
zu machen, was das Geheimnis der Magie der ihrer Zauber ähnlich sind, nennen sie, was wir
Elfen ist. Die Menschen können ihre Magie in tun, ebenfalls 'Magie' und glauben, mit der nöti-
Büchern aufzeichnen, und wenn sie verstehen, gen Geduld können sie auch dies in die Bücher
was in den Büchern steht, können sie verstehen, schreiben. Auch die Magierin Tamara glaubte das,
was die Magie ist. Und weil wir Dinge tun kön- die die Schule des direkten Weges zu Gerasim
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 7
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

gegründet hat. Ich habe lange in ihrem Buch Menschen 'Magie' nennen und der mich davor
gelesen und habe irgendwann verstanden, daß rettet, fey gänzlich zu verlieren. Ich weiß jetzt,
dies der falsche Weg ist. solange die Elfen in Almada Madalya Traumwe-
berin begegnen, ihren Gesichten im Fluß, ihren
Was aber ist der richtige Weg? Ich habe eine lan- Bildern im Schlaf, werden sie das Geheimnis der
ge Zeit, viele Menschenleben lang, nach einer feya kennen. Solange die Elfen der Wälder um
Antwort gesucht. Ob ich sie gefunden habe, weiß Madaya wissen, der Träumenden, deren Träume
ich noch nicht. Eines aber weiß ich: Das, was ihr wahr sind für sie und die Salamandra, wie sie
die Magie der Elfen nennen würdet, kann man sagen, wird es das Geheimnis der feya geben. Und
nicht in Worten erklären - nicht einem Menschen solange ich von den Ewigen Wäldern träume...
und auch nicht unseresgleichen. Wenn wir unsere Wenn meine Menschenfreundin Ranari jetzt hier
Kinder lehren, tun wir das nicht in Worten. Was wäre, könnte ich ihr in diesem Augenblick viel-
wir sie lehren ist, Vertrauen zu haben in die Welt. leicht erklären, was das Geheimnis der feya ist."
Vertrauen, daß du unter Wasser atmen kannst,
wenn du tauchst, daß die Zweige des Baumes Melyan Hoffnungsstern in der Menschenwelt
dich auffangen werden, wenn du springst, daß du
schnell laufen kannst, wenn der Jäger dir nach- "Ihr habt mich unterschätzt. Ihr habt nicht ge-
setzt. Vertrauen, daß die Melodien der Welt sich wußt, daß selbst das Meer ein Wasser ist, in dem
mit deiner eigenen zur Harmonie zusammenfü- ich schwimmen kann und überleben. Sie haben
gen werden. mich über Bord geworfen, um meine Gefährtin
zu quälen. Sieh her, stolze Kriegerin, mit einem
Die lairfeya, die Elfen der Ewigen Wälder, spre- Fingerschnippen geht deine Freundin zu den
chen davon, daß die salamandra drei Welten ist: Fischen... Das salzige Wasser brannte in den
Die Welt der Berge und Wälder und springenden Augen, sein Geschmack ließ mich übel werden.
Flüsse, Madayas Träume und die Lichtwelt, die Das Meer zog mich hinab, die Furcht lähmte
Welt, aus der die Elfen einst in die Welt kamen. meinen Körper. A n'dhin lyr alwara thi a valv'rha
Dort, in diesen drei Welten liegt das Geheimnis aha - ich habe keine Angst mehr, daß das Meer
verborgen - unser Leben und Handeln in der mich mit sich reißt, wenn ich sein Wasser berüh-
Welt, Traum und Wirklichkeit der feya, Wahrheit re... Immer wieder, stumme Worte in meinem
und Ursprung der Lichtwelt..." Geist. Ich spürte die Tiefe unter mir. Vom Schiff
aus war das Meer hellblau gewesen, manchmal
Calaya Nebellied, erste elfische Leiterin der Schule der leicht grünlich, wunderbare, fremde, schöne Far-
drei Völker zu Gerasim ben, wenn die Sonne darauf schien. Jetzt trieb ich
auf dunkelblaue, endlose Tiefe zu. Wenn ich
"Wo ist er? In schwarzen Schatten ist er ver- mich herumdrehte, sah ich über mir ein kreisrun-
schwunden, direkt vor meinen Augen, als ich ihm des, sonnenhelles Loch in meinem blauen Ge-
gerade nachsetzen wollte. Schatten - aber ich fängnis, das kleiner wurde. Das mich an etwas
weiß jetzt, wo er ist. Ich fühle seine Anwesenheit, erinnerte. Wie oft war ich diesem hellen, glitzern-
und ein wohlbekanntes Gefühl der Erregung den Rund entgegengeschwommen mit kräftigen
durchströmt meinen Körper: Ich weiß wo er ist, Stößen, um wieder aufzutauchen, schneller zu
weil ich die Jägerin bin in diesem Augenblick. Er sein als die anderen, als Erste die Oberfläche zu
kann mir in diesen Schatten ebensowenig ent- durchstoßen mit einem Sprung, wie ihn die Fi-
kommen wie der laërka im Blätterdickicht der sche machen vor dem Regen, wenn die Mücken
Ewigen Wälder, wenn ich die Jägerin bin. Und dicht über dem Wasser fliegen. Das helle Rund,
wie dem laërka setze ich ihm lautlos hinterher, wenn man aus der kühlen, dunklen Tiefe des Sees
immer auf seiner Spur. Zum ersten Mal, seit ich auftauchte, war Freude, Spiel, war Hoffnung, der
in dieser Stadt bin, vergesse ich die Gerüche und man mit schnellen, kräftigen Stößen entgegen-
Geräusche, die stets meine Sinne umnebeln, ver- kam.
gesse ich die Luft, die anders ist und die drücken-
de Last der steinernen Gebäude. Vergesse ich die Aber daß das Wasser schwer lastete, daß die Lun-
Stadt um mich her, die mich krank macht wie ein gen schmerzten, daß schwarze Punkte vor den
schleichendes Gift. Augen tanzten, der Körper mit allen seinen Fa-
sern nach Luft, nach Atem schrie - das hatte
A win madalya lae sala mandra - und dabei träume nicht dazugehört. Damals war das Wasser mein
ich noch immer von den Ewigen Wäldern... Die- Freund gewesen, hatte mich in seine Tiefen ein-
se Jagd ist so ein Traum. Ein Traum, den die geladen... Freund. A n'dhin lyr alwara thi a valv'rha
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 8
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

aha. Und dann endlich formte sich in mir die


Melodie der Worte i'daoawa biunda fey'la4. Kühl
und tief fühlte ich Atem. Kräftige Stöße tat ich
nach oben, schöne Bewegung, leicht und sicher.
Ich strampelte die Stiefel von meinen Füßen, die
mich nach unten zogen.

Das Wasser drang nicht mehr mit seiner salzigen


Schärfe in meinem Mund, wo ich es nicht aus-
spucken konnte, weil überall Wasser war. Es war
ungewohnt, groß, weit, endlos tief unter mir.
Keine dunkle Tiefe, in der man sich verstecken
konnte, die zum Spiel gehörte. Sie war gefährlich.
Aber ich ertrank nicht mehr. Der Sog war nicht
mehr so stark, meine Arme und Beine konnten
ihm widerstehen, auch wenn immer noch die
Dunkelheit der Tiefe in meinem Nacken lauerte
und mich antrieb, hinauf.

Und es kam etwas Dunkles von unten herauf. 'Zu


den Fischen...'. Ich bin mit Fischen um die Wette
geschwommen - in einem anderen Leben. Jetzt
waren sie Gefahr. Der Schatten kam heran. Ein
kurzer Instinkt blitzte auf und fragte, wer bist du,
fremder Freund, unbekannter Schatten? Aber
dann gewannen das Meer und die Angst die O-
berhand, und ich machte eine durch das Wasser
gebremste vertraute Handbewegung, gerade noch
rechtzeitig. Der Schatten zuckte zurück - und
verschwand in der Tiefe. Verzeih mir, du fremder
und gefährlicher Freund."

Melyan Hoffnungsstern in der Menschenwelt

4
Die Isdira-Worte für den IN SEE UND FLUSS.
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 9
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

4. Elfische Zauberhandlungen

Harmonie als Ziel aller elfischen Zauberei

Wir schlagen vor, den Harmonie-Gedanken als Garether Platz der Zwölfe wird er ihn nur mit
Basis für ein System der Beschreibung elfischer größter Anstrengung weben können. Mit einem
Magie im Kontrast zur Gildenmagie zu verwen- guten Freund wird er leicht den UNITATIO
den und wollen dies hier näher ausführen. Dabei GEISTESBUND eingehen oder ein Gespräch
ist wichtig, daß jede solche Systematisierung von mittels IN DEIN TRACHTEN führen können -
einem Elfen wahrscheinlich abgelehnt werden wür- aber mit einem fremden Magier wird ihm dies
de - sie eignet sich also für eine äußerliche Be- kaum möglich sein. Ebenso wird er DAS SIN-
schreibung des Spielgeschehens, aber nicht für NEN FREMDER WESEN leicht verstehen
den Austausch (z.B. zwischen einem Elfen und können, die er aus seinem heimatlichen Lebens-
einem Magier) innerhalb des Spiels. Was durch- raum kennt - doch mit den Tieren des Regen-
aus ins Spiel eines Elfencharakters einfließen walds oder der Khomwüste wird er sich nur
kann und soll, sind die Implikationen und das schwerlich verständigen können.
Flair, auf die das hier vorgestellte System abzielt.
Man kann also sagen: je nachdem, 'wieviel Har-
Harmonie ist ein schönes Wort zur Beschreibung monie' bereits in einer Situation vorhanden ist,
elfischer Magie, denn Musik und Magie sind für zaubert der Elf mit mehr oder weniger Leichtig-
einen Elfen selten zwei verschiedene Dinge. keit. Wohlgemerkt: für Gildenmagier gilt dies
Harmonie bedeutet Übereinstimmung, Konso- nach unserer Auffassung nicht - denn ihr Zau-
nanz, Zusammenstimmen. Elfisches Zaubern bervorgang ist nicht auf generelle harmonische
zielt also darauf ab, zwischen dem Elfen selbst Übereinstimmung zwischen dem Zauberndem
und seiner Umgebung (oder der Situation, in der und seiner Umwelt, sondern schlicht auf den
er sich befindet) Übereinstimmung zu erzielen. Effekt des Zaubers ausgerichtet. Eine gildenma-
Durch seinen Zauber paßt der Elf sich selbst gische Formel (und das gilt natürlich auch für
seiner Umgebung oder seine Umgebung seinen elfische, druidische oder sonstige Zauber, die ein
Bedürfnissen an - weder das eine noch das andere Magier zaubert) erzwingt einfach eine Wirkung.
geschieht jedoch durch Zwang, denn Zwang und
Macht sind das Gegenteil von Frieden und Har- Gildenmagier sind in ihren Zauberhandlungen
monie! also unabhängiger von der Situation, in der sie
zaubern - ein TRANSVERSALIS oder ANALÜS
Natürlich werden auch unter den Elfen Zauber wirkt unabhängig von der Umgebung des Ma-
tradiert und verwendet, deren Wirkung es ist, giers, seines Ziels oder Objekts immer gleich und
Zwang auszuüben oder einem anderen zu scha- ist auch nur durch direkten äußeren Einfluß zu
den - es ist in einer unvollkommenen Welt nun stören. Allerdings wirken sich auch günstige Um-
mal unabdingbar, sich verteidigen zu können. stände kaum auf den Magierzauber aus: der
Jeder Elf wird diese Zauber jedoch nur dann CHAMAELIONI wäre für einen Magier also
einsetzen, wenn er dadurch gefährdete Harmonie immer gleich schwer zu zaubern, unabhängig
in seiner Umgebung retten, oder größere Harmo- davon, ob er sich nun in den heimischen Studier-
nie herstellen kann. stuben oder in einem düsteren Wald verstecken
will (für Magier sind alle Wälder düster! ;-).
Wenn seine Umgebung so wichtig für das Zau-
bern des Elfen ist, so kann sie wohl auch großen Der Elf hingegen hat durch seine Sensitivität
Einfluß auf den jeweiligen Zauber haben: Ein gegenüber seiner Umgebung eben auch einen
CHAMAELIONI wird dem Elfen im heimischen Vorteil, wenn die Umstände für ihn günstig sind.
Wald leicht von der Hand gehen - doch auf dem Diese Vergünstigung bzw. Erschwernis möchten
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 10
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

wir gerne fest ins Spiel einbauen und haben im bezogenen Zauberns drei Kategorien mit Bei-
folgenden für die Abstufungen dieses Harmonie- spielen aufgeführt:

Drei Kategorien elfischen Zauberns

1) Natürliches / Selbstverständliches Zau- Kampf noch Besinnung erfordern, sind für einen
bern Elfen verteidigender Affekt, wenn er bedroht
wird.
Wir nennen eine Zauberhandlung natürlich, wenn
sie sich quasi aus der Situation des Elfen selbst Auch der Jagd- und Fluchtzauber AXXELERA-
ergibt: wenn er z.B. ein verdächtiges Geräusch TUS wird oft genug im Affekt gewirkt, wenn der
hört und nun seine Sinne anstrengt, um genauer Elf einem wütenden Wildschwein entkommen
hinzuhören, ist es völlig natürlich und selbstver- oder dem fliehenden Hirsch hinterhersetzen
ständlich, daß dieses genauere Hinhören mit dem muß, eine CHAMAELIONI-Tarnung ist oft
automatischen Wirken oder 'Geschehen' des genug notwendig und auch ein UNITATIO kann
ADLERAUG UND LUCHSENOHR einher- die letzte Rettung sein, wenn die Sippe bedroht
geht. ist. Niemals aber ist es Affekt, wenn man ein
anderes Lebewesen ohne große Not von sich aus
Ebenso natürlich wäre es für einen Elfen, den angreift!
guten Freund mit IN DEIN TRACHTEN oder
BANNBALADIN zu begrüßen, oder eine erlit- Spieltechnische Konsequenzen: Auch ein af-
tene Verletzung in der Nacht mittels RUHE fektiver Zauber kommt ohne große Vorbereitung
KÖRPER auszukurieren, ein Schneefeld mit und Zaubergesten aus, wenn diese nur hinderlich
ÜBER EIS zu überqueren, einen Pfeil mit wären - und auch der Affekt ist ein stärkerer Ga-
SCHARFES AUGE ins Ziel zu lenken, oder rant für Erfolg: die Zauberprobe ist zumindest
beim Flötenspiel mittels FINGERSPIEL die erleichtert, wenn nicht sogar überflüssig (je nach
schwierigen Passagen zu meistern. ZfW), und auch die Zauberdauer kann großzügig
auf wenige Augenblicke reduziert werden. Aller-
Spieltechnische Konsequenzen: Ein natürli- dings ist die in der Notsituation freigesetzte E-
cher Zaubervorgang gelingt, ohne daß der Elf nergie groß: der Zauber kostet die normalen AsP
dies willentlich herbeiführen muß (Probe entfällt und je nach Dramatik der Situation W6+X zu-
oder ist stark vereinfacht). Der Zauber benötigt sätzliche.
auch nicht unbedingt eine explizite Zaubergeste
oder -formel und kann oft mit einem geringeren 3) Willentliches / Zwingendes Zaubern
Aufwand an Astralenergie gezaubert werden
(Meisterentscheid). Ein natürlicher Zauber Magier lernen diese Art zu zaubern von Kindheit
kommt so sehr von allein, daß der Elf ihn gera- an, und nur mit langer Erfahrung in einem Zau-
dezu unterdrücken muß, wenn er nicht zaubern ber kann er ihnen einmal auf natürliche Weise
will - der Spielleiter kann einem Elfenspieler also gelingen - Elfen hingegen, die als Kinder aus-
unter Umständen auch vorgeben, daß sein Cha- schließlich natürlich oder affektiv zaubern, müs-
rakter in einer bestimmten Situation einen nahe- sen es erst lernen, ihre astrale Energie zu kontrol-
liegenden Zauber wirkt. Allerdings sollte das lieren und einen Zauber willentlich auszuführen.
nicht gegen den ausdrücklichen Willen des Spie-
lers gehen und den Elfen dann auch nur wenige Dies fällt ihnen nicht weiter schwer, wenn es
AsP kosten! darum geht, mit der Sippe gemeinsam den HA-
SELBUSCH vorzubereiten und auszuführen,
2) Affektives / Notwendiges Zaubern welcher den Wohnbaum auf bestimmte Weise
formen soll. Aber wenn der Elf im Wald auf
Für Magier gilt normalerweise, daß Zaubern un- einen Holzfällertrupp stößt und beschließt, in der
ter Druck, unter Anspannung oder in Gefahrensi- Nacht die Wachen mit SOMNIGRAVIS einzu-
tuationen erschwert ist - für einen Elf gilt das schläfern, um die Äxte zu stehlen - dann ist das
nicht unbedingt. Für sein Überleben in der Wild- keine natürliche oder affektive Handlung, son-
nis ist es notwendig, daß er auf Gefahren schnell dern erfordert Planung und den festen Willen des
reagieren kann - FULMINICTUS oder BLITZ Elfen! Trotz der schwierigen Umstände, die eine
DICH FIND, die für einen Magier auch im solche Situation zweifellos darstellt, sollte es ihm
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 11
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

im Interesse seines Waldes wohl gelingen - aber vielleicht nicht, für den SOMNIGRAVIS wirkt
die Erfahrung, den Geist eines Menschen in fes- die Magieresistenz voll oder sogar doppelt als
ten Schlaf gezwungen zu haben, muß man erst Aufschlag auf die Probe. Die Überwindung bei
mal machen! den letzten Beispielen sollte vor allem rollenspie-
lerisch dargestellt werden, die Probe ist dann je
Im Abenteurerleben eines Elfen wird er sicherlich nach Situation um 3 bis 10 Punkte erschwert.
sehr häufig seine Zauber erzwingen müssen: sei Auch der Aufwand an astraler Kraft ist für einen
es, wenn er die Stadtwache mittels BANNBA- erzwungenen Zauber erhöht: um die Hälfte bis
LADIN zum Abziehen bewegen oder sich mit zum Doppelten der normalen AsP-Kosten.
CHAMAELIONI vor dem Wandteppich der
Grafenburg verbergen muß, wenn er mit IN Diese Erschwernisse verringern sich mit wach-
DEIN TRACHTEN die Gedanken eines ver- sender Übung des Elfen in dieser Art des Zau-
dächtigen Fieslings erforschen oder SPURLOS berns - allerdings verliert er mit der Zeit auch die
durch einen tulamidischen Kieselgarten schlei- Vergünstigungen des natürlichen Zauberns... Ein
chen will... All dies sind Situationen, die dem deutliches Zeichen, das der Abenteurer sich dem
ursprünglichen Sinn der jeweiligen Zauber so badoc nähert.
fremd sind, daß es den Elfen echte Überwindung
kostet, so zu zaubern. Insgesamt sollte die oben dargestellte Regelung
im Rollenspiel durchaus zu verwirklichen sein -
Mit der Zeit und nach vielen bestandenen Erschwernisse und Vergünstigungen wiegen sich
Situationen, wie den beschriebenen mag einem recht gut gegeneinander auf. Spieler wie Meister
Elfen das willentliche, berechnende Zaubern haben mit diesem System außerdem zahlreiche
leichter von der Hand gehen - doch verliert er Möglichkeiten, die besondere Magie eines Elfen-
dadurch auch ein Stück seines Elfseins und helfen von der eines Magiers abzuheben, ohne
vielleicht vergißt er mit der Zeit gar, wie es sich daß der Elf unspielbar würde.
anfühlt, einen Zauber auf natürliche Weise
geschehen zu lassen, anstatt sich darauf zu Im folgenden Kapitel wollen wir auf einen Punkt
konzentrieren...! eingehen, den wir bisher ein wenig außen vor
Spieltechnische Konsequenzen: Es liegt auf gelassen haben: das magische Wesen / Selbst
der Hand, daß ein erzwungener Zauber in der eines Elfen.
Regel erschwert ist - im HASELBUSCH-Beispiel

5. Schicksalswesen und Wesenszauber

Schicksalswesen und Zauberwesen

Die Elfen als Volk sind magisch und es gibt ei- ausmacht - sich in Einklang mit seinen magischen
gentlich kein anderes existentes Volk in ganz Fähigkeiten entwickelt, daß die magische und die
Aventurien, auf das dies zutrifft (wenn man Feen profane Identität eines Elfen nicht zu unterschei-
und Kobolde einmal außer Acht läßt, weil sie für den sind. Ein Magier mag Dämonologie studieren
das Rollenspiel nur marginale Bedeutung haben). und doch die praktische Dämonenbeschwörung
Elfen wachsen schon als Kinder mit der Gabe zutiefst ablehnen - aber einem Elfen ist so eine
auf, und sie müssen im Gegensatz zu Menschen Herangehensweise fremd. Alle Magie, die er an-
nicht mühsam lernen, damit umzugehen - sie zuwenden lernt, steht im engen Zusammenspiel -
lernen es natürlich, wie wir gesagt haben. in Harmonie - mit seinem Wesen.

Wir schließen daraus (nicht revolutionär, aber Bedenkt man, daß das Wesen eines Elfen zudem
folgenreich), daß das Wesen eines Elfen - also sein eigenes Schicksal bestimmt - denn ein Elf
alles, was seine Persönlichkeit oder sein "Licht" lebt so lange, bis sich sein Schicksal erfüllt hat -
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 12
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

dann gewinnt auch sein Zauberwesen eine e- Von diesem Punkt aus wenden wir uns gegen
norme Bedeutung: Die magischen Fähigkeiten jenen Kanon aus 13 Zaubern, die nach dem
eines Elfen korrespondieren direkt mit seinem DSA-System jedes Mitglied eines der drei Elfen-
Schicksalswesen und können nicht davon ge- völker erlernt und schlagen stattdessen eine Rege-
trennt betrachtet werden! lung der 'Wesenszauber' vor, die sich eben durch
das Schicksalswesen eines Elfen bestimmen:

Wesenszauber statt Hauszauber

Die elfischen 'Hauszauber' sind zum Teil wirklich torien aus, etc. Er ist innerhalb des Sippengefüges
etwas skurril: Was nützt einem Elfen ein SILEN- auf der anderen Seite weniger dafür zuständig,
TIUM, der sich nicht zur Pirsch eignet, oder ein Fische zu fangen oder Beeren zu sammeln,
VISIBILI, der nur auf einen nackten Leib wirkt? Bausch zu weben, oder den jüngeren Elfchen die
Warum sollten die Auelfen einen KAMPFZAU- Lieder der Alten beizubringen.
BER STÖREN tradiert haben, der kaum gegen
einen wirklich gefährlichen Kampfzauber wirkt? Die Wesenszauber eines Wipfelläufers könnten
Was sollten die Firnelfen mit einem VERSTÄN- also folgende sein: ÜBER WIPFEL, MOVI-
DIGUNGEN STÖREN anfangen? Und sind MENTO, AXXELERATUS, HASELBUSCH
SOMNIGRAVIS und SEIDENZUNGE wirk- und ELFEN FREUNDE. Darüber hinaus zau-
lich passende Waldelfenzauber? Ganz abgesehen bert er vielleicht BLITZ DICH FIND zur Ver-
von den völlig überflüssigen IN GLUT UND teidigung, EXPOSAMI zur Orientierung in ei-
LOHE und DURCH FELS UND ERZ, mit nem unbekannten Waldstück oder IN DEIN
denen den Elfen auch noch ein abstruser elemen- TRACHTEN zur Begrüßung fremder Elfen.
taristischer Ansatz untergeschoben wurde! Aber als Einzelgänger wird er vielleicht einfach
keinen Bedarf für den UNITATIO haben, als
Aber das nur nebenbei, am seltsamsten ist, daß schneller Läufer keinen Bedarf für den FULMI-
offenbar alle Elfen eines Volkes dieselben NICTUS, etc.
Grundzauber beherrschen - es ist einfach nicht
klar, warum das so sein sollte, wenn doch Elfen Unser Punkt ist: nicht jeder Elf ist ein Alleskön-
solch individuelle Geschöpfe sind. Wir denken ner, aber jeder Elf hat bestimmte Interessen und
schon, daß es bestimmte Zauber gibt, die wahr- übernimmt in seiner Sippe bestimmte Aufgaben -
scheinlich alle Mitglieder eines Elfenvolkes erler- das ändert sich auch vor einem Abenteurerleben
nen - der HASELBUSCH für die Waldelfen, oder nicht, und daher sollte ein Elfencharakter auch
der ÜBER EIS für die Firnelfen, bei den Auelfen nicht die 13 Zauber seines Volkes mit auf den
fällt die Wahl schon schwerer -, aber daß sich die Weg bekommen, sondern welche, die zu ihm
magischen Fähigkeiten ansonsten danach richten, passen.
was ein Elf seinem Wesen nach braucht, nicht
was für ihn verfügbar ist... Spieltechnische Konsequenzen: Ein Spieler,
der einen Elfen als Charakter wählt, sollte sich
Diese Zauber, die für den einzelnen Elfen - nicht genau überlegen, welche Aufgaben sein Held
für sein Volk - charakteristisch sind, nennen wir hatte, bevor er - aus welchen Gründen auch im-
Wesenszauber. Ihre Zahl ist variabel, sollte aber mer - auf Abenteuer auszog. Auch junge Elfen
nicht mehr als fünf Zauber aus dem gesam- haben schon entwickelte Interessen, sie sind kei-
ten Schatz der Elfenformeln umfassen - alle ne unbeschriebenen Blätter! Der Spieler wählt
Kenntnisse, die der Elf darüber hinaus erwirbt, nach seinen Überlegungen fünf (oder weniger)
mögen für ihn praktisch, schön oder gar überle- Elfenzauber beliebigen Ursprungs als seine We-
bensnotwendig sein, aber sie gehören nicht zu senszauber und darüber hinaus einige zusätzliche,
seinem inneren Kern und Wesen. von denen er meint, daß sein Elf sie öfters ge-
braucht hat oder einfach gerne zaubert.
Nehmen wir als Beispiel einen elfischen Wipfel-
läufer - schon dieser Begriff charakterisiert ihn als Wesenszauber können leichter verbessert werden,
ein Wesen mit sehr speziellen Fähigkeiten und als andere: der Spieler kann 3 Steigerungswürfe
auch Aufgaben: Er trägt Botschaften von Sippe darauf verwenden (DSA3), oder muß entspre-
zu Sippe, hält den Kontakt zu wandernden Elfen, chend weniger AP aufwenden (DSA4).
kundschaftet neue Siedlungsgebiete und Jagdterri-
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 13
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

Die Gesamtzahl der gewählten Zauber sollte 13


nicht übersteigen - wenn man wirklich nach dem Im Folgenden geben wir einige weitere Beispiele
Prinzip der 'Wesenszauber' vorgeht und Zauber für die verschiedenen Richtungen, denen sich ein
nicht nach ihrer Mächtigkeit wählt (oder nach Elf zugehörig fühlen kann, wir verwenden für
dem System "Wer weiß, wann ich den mal brau- diese Beispiele bewußt den (oft verdächtig beäug-
chen könnte!"), dann sind 13 Zauber ziemlich ten) Begriff Archetypen, um klar zu machen, daß
viel! (Tatsächlich werden erstaunlich viele Zauber wir nur Vorschläge machen und daß keines unse-
- auch 'coole' Sprüche - im Spiel nie angewendet. rer Beispiele ganz genau einen 'echten' Elfen
Wir meinen, daß man sie dann auch gleich weg- beschreibt.
lassen kann!)

Weitere Beispiele: elfische 'Archetypen'

Bei den folgenden Archetypen wird zum größten und sind neugierig, welche arkanen Künste ande-
Teil von Au- oder Waldelfen ausgegangen, da re Völker hervorgebracht haben.
Firnelfen auf Abenteuerreise fast nicht vorstellbar Wesenszauber: ELFENSTIMME FLÖTEN-
sind. Auch Waldelfen als Heldencharaktere soll- TON, ELFEN FREUNDE, UNITATIO, eines
ten nie aus den Salamandersteinen kommen, der Elfenlieder, evtl. ODEM ARCANUM.
sondern aus den Wäldern Weidens, des Born- Sonstige: SENSIBAR, ADLERAUG (v.a. Ge-
lands oder des höheren Nordens. hör), FINGERSPIEL, Heilzauber.

Wir nehmen weiterhin an, daß alle Waldelfen Sippenwächter


HASELBUSCH und alle Firnelfen ÜBER EIS Besonders die Auelfensippen in der Nähe von
zaubern können (nicht unbedingt als Wesenszau- Goldgräberstädten, die Firnelfenpaläste innerhalb
ber). eines Drachenterritoriums und die Waldelfendör-
fer in besonders wilden Gebieten müssen sich
Sippenjäger gegen Gefahren zu verteidigen wissen. Diejeni-
Nicht alle Mitglieder einer Sippe gehen auf die gen, die besonders wachsam sind und sich im
Jagd, manche fühlen sich vom Wettkampf zwi- Zweifelsfall auch dem Höhlendrachen oder dem
schen Jäger und Beute mehr angezogen, als ande- räubernden Säbelzahntiger gegenüberstellen, sind
re. Sippenjäger müssen oft tage- und wochenlang die Sippenwächter.
von ihrer Sippe getrennt durch Wälder, Steppen Wesenszauber: KALT WIE STEIN, EXPO-
oder Eiswüsten streifen, um ein Wild zu erlegen - SAMI, ADLERAUG, WAGEMUT.
sie tun dies allein, oder in kleinen Gruppen. Sip- Sonstige: MUSKELSTÄRKE, FULMINICTUS,
penjäger sind oft auch die besten Bogenbauer BLITZ DICH, ARMATRUTZ, AXXELERA-
einer Sippe und kümmern sich als Tiersprecher TUS, BALSAMSALABUNDE, BANNBALA-
(s.u.) um alle tierischen Belange der elfischen DIN, IN DEIN TRACHTEN, SOMNIGRA-
Umwelt. VIS, UNITATIO, WEHE WALLE, ELFEN
Wesenszauber: SCHARFES AUGE, EXPO- FREUNDE, evtl. SEIDENZUNGE, STURM-
SAMI, ADLERAUG, DAS SINNEN FREM- GEBRÜLL (Firnelfen).
DER WESEN.
Sonstige: ÜBER WASSER, IN SEE UND Baumsprecher
FLUSS (Auelfische Speerfischer), SPURLOS, Wenn es darum geht, einen neuen Ort zu finden,
AXXELERATUS, MOVIMENTO, ELFEN wo sich die Sippe niederlassen und ein neues
FREUNDE (für Abstimmung einer Gruppen- Heim im Einklang mit der Umgebung schaffen
jagd), CHAMAELIONI, ADLER WOLF. kann, dann sind oft ein paar Sippenmitglieder
besonders begeisterte Sucher der schönsten Plät-
Zaubersänger ze. Sie unterhalten sich mit den Tieren und Pflan-
Die Sänger einer Sippe tradieren mit der größten zen der Gegend, hegen die schönsten Blumen
Leidenschaft die alten Lieder der Elfen, sie lehren und kräftigen die Bäume, damit sie vielleicht spä-
die Jüngeren und verwenden viel Zeit darauf, ter ein Baumhaus tragen können.
mehrere Instrumente spielen zu können und ihre Wesenszauber: HASELBUSCH, ÜBER WIP-
Stimme zu perfektionieren. Solche Elfen haben FEL, EXPOSAMI.
oft auch ein besonderes Talent für die Zauberei
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 14
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

Sonstige: DAS SINNEN FREMDER WESEN, drachens überschneidet. Solche Konflikte müssen
UNITATIO, ADLERAUG, SANFTMUT (ist als nicht durch die Kraft des Stärkeren gelöst, son-
Elfenzauber denkbar). dern können durch geschicktes Verhandeln fried-
lich beigelegt werden. Die Tiersprecher einer
Zauberheiler Sippe kümmern sich besonders intensiv um den
Die Heilkundigsten einer Elfensippe verstehen Kontakt zur lebenden Umwelt der Elfen - sie
sich natürlich auch bestens auf die Kräuterkunde sind aber auch oft gleichzeitig die Sippenjäger
und oft wandern sie weite Strecken, um eine be- (s.o.).
stimmte Pflanze aufzuspüren. Oft liegt ihnen die Wesenszauber: ADLER WOLF, DAS SIN-
Harmonie in der Sippe sehr am Herzen, denn als NEN FREMDER WESEN, SANFTMUT (als
Heiler betrachten sie nicht nur den Leib, sondern Elfenzauber).
genauso die Seele, den Geist und das Zauberwe- Sonstige: SPURLOS, ADLERAUG, EXPO-
sen, die gemeinsam einen Elfen ausmachen. SAMI, BALSAMSALABUNDE.
Wesenszauber: BALSAMSALABUNDE, RU-
HE KÖRPER, SENSIBAR. Diese Auflistung erhebt natürlich keinen An-
Sonstige: IN DEIN TRACHTEN, EIGEN- spruch auf Vollständigkeit und wir sind uns
SCHAFTEN SEID GELESEN, UNITATIO, durchaus bewußt, daß es viele weitere Dinge zu
HASELBUSCH, VON FROST UND HUN- bedenken gäbe: Natürlich gilt FLIM FLAM in
GER UNBERÜHRT, FINGERSPIEL, BANN- unserem System nicht als unbekannter Zauber,
BALADIN, SOMNIGRAVIS. nur weil er hier nicht auftaucht - aber da er wohl
auch für keinen Elfen Wesenszauber sein wird
Tiersprecher und in den obigen Beispielen kaum einmal die
Es kommt nicht selten vor, daß sich das Jagdre- Zahl von 13 Zaubern erreicht wird, kann man ihn
vier einer Sippe mit dem eines Wolfrudels, eines getrost überall unter 'Sonstiges' hinzufügen.
Säbelzahntigers, eines Fischadlers oder Höhlen-

6. Betrachtung der Elfenzauber

Vorbemerkung

In diesem Teil soll es nun darum gehen, die elfi- jeder Zauber eine festgelegte Zahl an AsP kostet
schen Zauber, die ja im Codex Cantiones als etc., dann ist unsere Vorstellung von den elfi-
gildenmagische Formeln aufgelistet sind, so darzu- schen Zaubern (wir nennen sie bewußt nicht
stellen, daß sie auch tatsächlich als Elfenzauber Formeln) sicherlich im Spiel umsetzbar!
(in unserem Sinne) erscheinen. Wir möchten die
elfische Magie vor allem aus dem starren magie- Wichtig dabei ist, daß wir die Zauber in den Kon-
theoretischen und spieltechnischen System lösen, text eines 'normalen' Elfen und seiner Sippe stel-
das vielleicht für die Gildenmagie passend und len und überlegen, wie der Spruch in diesem
zutreffend ist, aber nicht für die organische El- Kontext angewandt wird. Ein Elf auf Abenteuer-
fenmagie. reise wird sicherlich andere Anwendungen seiner
Zauber kennenlernen und ausprobieren, doch das
Für viele Zauber bedeutet das, daß wir ihre Wir- sollte schon eine Weile dauern und einiges an
kung oder ihre Modi (Zauberdauer, Reichweite, Erfahrung brauchen - und daß sich ein Elf von
etc.) recht frei behandeln. Wenn man aber Wert seinem Elfsein entfernt, wenn er zaubert wie ein
auf Rollenspiel legt und nicht darauf beharrt, daß Magier, das haben wir ja schon versucht plausibel
jede Zauberprobe gewürfelt werden muß, daß zu machen...
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 15
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

Die elfischen Zauber (alphabetisch)

Wir betrachten die elfischen Formeln in alphabe- so stark mit einem Wesen identifizieren, daß sie
tischer Reihenfolge, denn eine Zuordnung in auch die Verwandlung wirken können!
Spezialgebiete kennen die Elfen sicher nicht -
und bei einigen Zaubern sind wir auch mit ihrer AEOLITUS WINDGEBRAUS
gildenmagischen Zuordnung gar nicht einver- (eo'la dao winya'bha)
standen! Der AEOLITUS ist prinzipiell ein netter kleiner
Zauber für verstaubte Magiertürme - was aber die
Die Isdira-Namen der Zauber wurden teilwei- Elfen damit anfangen sollen, ist etwas schleier-
se aus der Mysteria Arkana entnommen sowie haft... Allenfalls die Waldelfen könnten damit ihre
von Sascha Schnetzer Wohnbäume von Herbstlaub reinigen! ;-)
(http://www.donnerbach.de) und Valbharion-
mit-dem-Wind (http://www.elfenlan.de) mit ARMATRUTZ
freundlicher Genehmigung zur Verfügung ge- (ama tharza)
stellt. Ein Zauber, den wohl nur wenige Elfen verwen-
den - nämlich die, die über das Wohl der Sippe
ABVENENUM PEST UND GALLE wachen und sich auch Bedrohungen
(bha'sama venya bha'za yalza) entgegenstellen. Einleuchtend und stimmungsvoll
Ein Zauber, den eigentlich die Firnelfen viel bes- wäre auch eine spezielle - dem Bauschlied
ser gebrauchen können, als die Waldelfen, und verwandte - Zaubermelodie, mit der eine
der deswegen auch im Firnvolk verbreitet sein Elfensippe ihren Wächtern und Kämpfern feste
wird. Insgesamt ist der ABVENENUM äußerst Wämser fertigen kann, die im Falle eines
praktisch, um bereits verdorbene Nahrung wieder Kampfes höheren Schutz bei hoher
eßbar zu machen - sie ändert zwar ihr Aussehen Beweglichkeit bieten. Auch ein Elf, der seine
nicht, aber Elfen sind bei solchen Dingen wohl Sippe verläßt, könnte zum Abschied ein solches
weniger zimperlich, denn sie wissen ja, daß der Zauberwams erhalten, dessen Kraft natürlich
Kern der Nahrung gut ist. nicht für die Ewigkeit ist.
AXXELERATUS
ADLERAUG UND LUCHSENOHR (a'selo dhao biundawin)
(a'dhao biundra visya'cor) Dieser Zauber wird im Spiel häufig dafür einge-
Wir stellen uns den ADLERAUG als Alltagszau- setzt, dem Elfen bessere Kampffertigkeiten zu
ber vor, den ein Elf bei jeder Gelegenheit zaubert verleihen, denn darauf zielt ja schon die Be-
- nicht nur wenn es gilt, das Wild oder den schreibung im Codex Cantiones ab. Aber diese
Orkspäher schon von Weitem zu entdecken, zu Anwendung dürfte ziemlich selten sein, denn ein
erschnuppern oder zu erlauschen, sondern immer Elf begibt sich nicht so schnell in eine Kampfsi-
dann, wenn der Elf mit seinen Sinnen ganz nah tuation. Wir betrachten den AXXELERATUS
am 'Herzen der Welt' sein will. Sei es also, daß er viel mehr als Flucht- und Jagdzauber: Wird der
dem Lied eines Vogels zuhören, den Blick über Elf angegriffen, so ist es für ihn viel riskanter,
die Steppe genießen oder die feine Machart eines sich in den Kampf zu stürzen, als mittels AXXE-
Stoffes spüren will - es gibt nur wenige Zauber, LERATUS eine ungefährdete Position einzu-
die sich so gut eignen, das Harmonie-Bedürfnis nehmen und sich dann vielleicht mit seinem Bogen
eines Elfen darzustellen! gegen den Gegner zu wehren! Handelt es sich bei
dem Angreifer nur um ein wildes Tier, dann wird
ADLER, WOLF UND HAMMERHAI der Elf ohnehin nachgeben und die Kreatur nicht
(a'dao valva iama ...) weiter stören.
Zum ADLER, WOLF ist nicht viel zu sagen, Für die Jagd eignet sich der Zauber noch besser:
aber es ist wiederum darauf hinzuweisen, daß für einen Firnelfen geht es oft um Sekunden-
beileibe nicht alle Elfen unbedingt diesen Spruch bruchteile, bevor die Robbe sich wieder in ihr
verwenden können müssen. Wenn sie ihn aber Loch im Eis zurückzieht, Waldelfen können mit
beherrschen, dann sollten sie in jedem Fall auch AXXELERATUS sogar einem Hirsch hinterher-
DAS SINNEN FREMDER WESEN verstehen setzen und die Auelfen können ja bekanntlich
können! Andersherum gibt es sicher Elfen, die Fische mit den bloßen Händen fangen! Der Zau-
sich gern mit Tieren verständigen, sich aber nicht ber ist also keineswegs ein Kampfzauber, sondern
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 16
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

er hilft die Existenz einer Sippe zu sichern, indem Denn der BANNBALADIN beabsichtigt, einen
er eine erfolgreichere Jagd ermöglicht. Nichtelfen dem Elfen ähnlich zu machen, er be-
handelt ihn als Freund des Elfen, stellt ihn auf
BALSAMSALABUNDE elfisches Denken und elfische Gemeinschaftlich-
(bha'sama sala bian da'o) keit ein, erlaubt ihm quasi, sich fast wie ein Sip-
Zu dieser Zauberei möchten wir nur ergänzen, penmitglied zu benehmen! Das ist eine große
daß ein Elf sie wohl sehr häufig auf sich selbst Ehre, die einem einzelnen Fremden, der sich in
anwendet - auch um nur kleine Kratzer oder den Elfenwald verirrt, recht schnell zuteil werden
Prellungen zu heilen, um sich nach der anstren- kann (wenn er in Not ist und/oder sich gut be-
genden Nachtwache wieder erfrischt zu fühlen, nimmt) - die aber in der Menschenwelt (wo
oder einfach, um seine allgemeine Befindlichkeit menschliches Gastrecht gilt) eher fehl am Platz
zu verbessern. ist.
Prinzipiell sollte ein Elfenheld niemals AsP am So ist gut vorstellbar, daß ein Spielerelf seine
BALSAMSALABUNDE sparen und ein exzessi- langjährigen Weggefährten mit einem ü-
ver Einsatz des Zaubers sollte auch spieltech- berschwenglichen BANNBALADIN empfängt,
nisch belohnt werden: da wird die Wunde des oder der Höflichkeit halber derart den Prinzen
Krieger-Gefährten halt nicht einfach nur geheilt, grüßt (eine delikate Szene *grins*). Aber es ist
sondern der Kämpfer spürt durch den Zauber eigentlich undenkbar, daß er den Wachposten
geradezu, wie wertvoll die kostbare Lebenskraft eines Schuldturms wie einen echten Freund be-
für ihn ist, die der Elf ihm spendet - und wird im handelt, nur um seinen Gefährten aus dem Ker-
nächsten Kampf besonders besonnen sein (AT-1, ker befreien zu können...
PA+1). Selbstverständlich muß der BANNBALADIN als
Verständigungszauber nicht die Magieresistenz
BAND UND FESSEL des Begrüßten überwinden.
(bhanda fialza dhaom'ra)
Wir schlagen vor, daß alle Elfen, die den BAND BLITZ DICH FIND
UND FESSEL beherrschen, auch eine Variante (bha'iza dha feyra)
kennen, die umgekehrt wirkt - also als Bannkreis Der BLITZ DICH ist eigentlich kein Kampfzau-
nach außen (natürlich ohne Einsatz von RE- ber, sondern ein Zauber, um den Kampf zu ver-
VERSALIS, den kein Elf je beherrschen dürfte). meiden - ein reiner Flucht- oder Verteidigungs-
Denn diese Variante ist eigentlich viel nützlicher zauber also, der gegen Tiere in der Regel einen
in der Wildnis, als der BAND UND FESSEL, hundertprozentig abschreckenden Effekt hat und
und von den Waldelfen heißt es doch ohnehin, sie zur sofortigen Flucht veranlaßt, wenn sie wie-
daß sie auch ein großes Ritual des Sippenbanns der sehen können. Wie im Codex Cantiones auch
kennen, welches auf der Umkehrung von BAND angedeutet ist die Zuordnung dieses Zaubers zum
UND FESSEL basiert. Waldvolk der Elfen rein akademisch, da alle Zau-
Der BAND UND FESSEL hingegen wird wahr- berkundigen ihn schon als Kind wirken, wenn sie
scheinlich nur selten angewandt - vielleicht wird sich gefährdet und in die Ecke gedrängt fühlen.
mit dem Spruch alle paar Jahre mal ein menschli-
cher Wilderer, Holzfäller oder Goldgräber 'gefan- CHAMAELIONI MIMIKRY
gen', um ihm einen Schrecken einzujagen, oder (iama lamia mini'ray)
ein tollwütiges Tier wird quasi handlungsunfähig Wie AXXELERATUS ist auch CHAMAELIO-
gemacht, um einen sicheren Pfeil setzen zu kön- NI ein Jagd- und Fluchtzauber, der gegen solche
nen. Tiere wirkt, die sich auf den Gesichtssinn und
nicht auf ihre Witterung verlassen. Um diesen
BANNBALADIN Zauber überhaupt außerhalb eines Waldes (bzw.
(bian bha la da'in) einer Auen- oder Gletscherlandschaft) wirken zu
Das wichtigste zuerst: dieser Zauber ist kein Be- können, braucht ein Elf schon gehörige Erfah-
herrschungsspruch, sondern gehört definitiv in rung in der Menschenwelt - sonst kann es ihm
den Bereich der elfischen Verständigung! Im Codex passieren, daß er sich nicht hinter der Illusion des
Cantiones wird das schon angedeutet, aber man momentanen Hintergrunds tarnt (ob Stadtmauer
muß sich auch klar machen, was das im Spiel oder Wandteppich), sondern versehentlich mit
bedeutet: obwohl viele Elfen diesen Zauber be- Farnblättern und Brombeerdickicht...!
herrschen, werden sie ihn in der Menschenwelt
so gut wie nie anwenden!
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 17
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

DAS SINNEN FREMDER WESEN eine wichtige Frage!), dann könnte er das auch
(dha sanya fiala valva) mittels EIGENSCHAFTEN herausfinden, wobei
Ein wunderschöner Zauber, der anspruchsvolles der Spielleiter die Zuverlässigkeit seiner Aussage
Rollenspiel ermöglicht: ein Elfenspieler muß sich davon abhängig machen sollte, ob die Person,
schon etwas besonderes ausdenken, um einem von der sich der Elf einen Eindruck verschaffen
Tier begreiflich zu machen, was der Elf von ihm will, ihn wirklich täuschen will: mit hohem Cha-
will. Nicht bloß "Ich sag dem Eichhörnchen, es risma und hohem Lügen-Wert wird sich kein
soll mich zur Räuberhöhle führen..." - woher soll Fiesling so leicht in die Karten schauen lassen! Er
ein Eichhörnchen wissen, was ein Räuber ist?! kann dem Elfen dann mitteilen: "Insgesamt
Der Elf muß ihm schon erklären, daß andere meinst du, ihm vertrauen zu können, aber er
Großlinge ihm Nüsse geklaut haben, daß sie sich erscheint dir fast ein wenig zu ehrlich..."
in einem überdimensionierten Hasenbau verste- Weiterhin würden wir den Zauber derart modifi-
cken und daß er seine Nüsse nun zurückklauen zieren, daß sich keine einzelnen Talente (also
will – oder so ähnlich halt. Und einen stolzen spezialisierte Fähigkeiten) des anderen erkennen
Silberlöwen oder Rauhwolf dazu zu bringen, dem lassen, sondern allenfalls Talentgruppen: "Er
Elf einen Gefallen zu tun, sollte dann schon eine erscheint dir ein passabler Handwerker zu sein,
wirklich schwierige Sache sein! Aber mit solchen der es versteht hart zu arbeiten, aber ob der bei
Wesen kann er sich zumindest halbwegs gut 'un- der Reise durch den Wald gut mithält wagst du zu
terhalten' - ein Bienenschwarm, ein Schmetterling bezweifeln..."
oder eine Spinne stellen schon echte Herausfor-
derungen an die Darstellungsfähigkeit von Spieler ELFEN FREUNDE
und Meister. (feya, ama visya'ray)
Dieser Zauber ist in den weiten Landen, in denen
DURCH FELS UND ERZ Elfen leben und jagen, wohl eine Notwendigkeit,
Wir lehnen den Gedanken ab, daß die heutigen weswegen er von den allermeisten Elfen be-
Elfen elementaristische Magiekonzepte kennen herrscht werden dürfte. Wir schlagen vor, daß ein
oder verwenden und streichen diesen Zauber - Elf, der lange Erfahrung mit dem Zauber hat
zudem er ja ohnehin völlig unbekannt ist, was ihn (ZfW 10+) ihn auch variieren kann: so kann er
zu einem total überflüssigen Eintrag im Codex wählen, ob er sich nur einer einzigen Person mit-
macht. teilen will oder er kann mittels eines unterstüt-
zenden Liedes und größeren Kraftaufwandes die
EIGENSCHAFTEN SEID GELESEN Reichweite vervielfachen.
(dhao valva bha'fey)
Auf diesen Zauber geht vielleicht auch der Aber- EXPOSAMI CREATUR
glaube zurück, daß Elfen mit ihrem Blick die (dhao visya'my ama'e'ra)
Seele rauben könnten - schließlich kann man den Der EXPOSAMI wird oft bei der Jagd verwen-
Spruch durchaus so interpretieren, daß der Elf det, wenn man schon nah an die Beute herange-
seinem Gegenüber in die Seele sieht. Wenn ein pirscht ist, sie aber im Unterholz nicht erspähen
Elf den Zauber auf einen anderen Elfen anwen- kann. Bei einem verdächtigen Geräusch kann
det, dann wohl dazu, um dessen 'Licht' zu prüfen: man sich mit diesem Zauber außerdem vergewis-
z.B. ob er einer bestimmten Aufgabe gewachsen sern, daß man nicht selbst ahnungslos vor den
sein wird. Fängen eines Jägers steht.
Wir plädieren dafür, dem Zaubernden auch eine Wie genau der Zauber sich äußert, ist aus dem
vage Gewissensprüfung des Gegenübers zu er- Codex nicht ersichtlich. Wir stellen uns vor, daß
möglichen (regeltechnisch vielleicht grob gemes- der Elf (wieder nach dem Harmonie-Gedanken)
sen am TaW Lügen). Das Resultat des Zaubers in eine besondere Verschmelzung mit seiner Um-
sollte ja ohnehin keine Beschreibung der Werte gebung eintritt, er erhält einen zusätzlichen Sinn
sein ("Also er hat Mut 16 und Klugheit 9 oder für die Strömungen purer Lebenskraft im Weltge-
10... außerdem Lügen 0"), sondern ein intuitiver füge.
Eindruck von der Persönlichkeit des Gegenübers: Formal kann man mit diesem Zauber nicht er-
"Du hast offenbar einen sehr willensstarken kennen, welcher Gestalt oder gar Art die Lebewe-
Mann vor dir, der aber nicht allzu gewitzt zu sein sen sind, die im Bereich des Zaubers spürbar
scheint... du meinst auch, daß er wenig beredt ist werden. Jedoch denken wir, daß ein Elf die We-
- er wird dich schon nicht betrügen..." sen seiner Heimat so gut kennt, daß er aus der
Wenn der Spieler nun erfahren will, ob er jeman- Größe und vor allem den Bewegungen der Le-
dem trauen kann (für Elfen in der Menschenwelt benskraft-Zentren in seinem Wahrnehmungsfeld
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 18
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

in den meisten Fällen recht sicher schließen kann, Dann könnte der Elfen-Spieler erstmals be-
um welche Kreatur es sich handelt. Zumindest schreiben, wie sein Charakter den FULMINIC-
Exemplare seines Seelentiers werden für ihn so- TUS 'entdeckt' - ein erschütterndes Erlebnis
fort erkennbar sein, da er genau weiß, wie sich wahrscheinlich...
das Leben in diesen Tieren manifestiert! Wesen
hingegen, die der Elf noch nie beobachten konn- HASELBUSCH UND GINSTERKRAUT
te, werden ihm auch unter EXPOSAMI unidenti- (la sala biunda sanya'ray)
fizierbar bleiben. Die Anwendungsgebiete dieser Zauberei dürften
zur Genüge bekannt sein - unserer Meinung nach
FLIM FLAM FUNKEL ist dies der einzige Zauber, den wirklich jeder
(feya feiama i'ungra) Waldelf erlernt, denn er stellt das größte Maß an
Im Spiel unserer Gruppe hat es einmal die Situa- Harmonie zwischen Elf und Wald her. Natürlich
tion gegeben, in der eine Elfe eine Wand hinauf- befiehlt ein Elf der Pflanze nicht, wie sie sich zu
klettern wollte, während sie gleichzeitig die Be- verhalten hat, sondern er bittet sie um einen Ge-
leuchtung durch FLIM FLAM aufrechterhalten fallen und - ein wenig ähnlich zur Dschinnen-
mußte. Da ja der FLIM FLAM eigentlich nicht beschwörung - spendet seine Kraft, um das Le-
beweglich oder steuerbar ist, haben wir beschlos- ben selbst zu bereichern und ihm die Möglichkeit
sen, daß die Lichtkugel doch ein gewisses Eigen- zur Gestalt zu geben.
leben führt: So kann sie von allein um die Hand
und den Unterarm des Zaubernden schwirren, IN DEIN TRACHTEN
wenn dieser einen Gegenstand aufnimmt o.ä. (i'bhanda dhara feya dendra)
Allerdings fühlt sich das Licht in der Handfläche Wie der BANNBALADIN gehört eigentlich
des Elfen offenbar am wohlsten und wird in je- auch der IN DEIN TRACHTEN nicht dem
dem Fall dorthin zurückkehren, wenn sie wieder Gebiet der Hellsicht, sondern der elfischen Ver-
'frei' ist. Keinesfalls wird das Licht jedoch weiter ständigung an, denn was Magier mühsam lernen
als einen halben Schritt von der Hand des Zau- müssen, das können Elfen schon von Kindheit
bernden entfernt herumgeistern, es kann also bei an: nämlich mittels dieses Zaubers zu kommunizie-
extravaganten Unternehmungen durchaus hinder- ren, das heißt, die eigenen Gedanken für den an-
lich sein - immerhin ist es so hell, daß ein direkter deren sortieren und verstehbar machen können.
Blick hinein aus kurzer Distanz recht unange- Als Aushorchzauber gegen den Willen eines an-
nehm ist und den Zaubernden leicht blenden deren würde ein Elf den IN DEIN TRACHTEN
dürfte! niemals gebrauchen!!! Wahrscheinlich wissen die
meisten Elfen nicht einmal, daß man den Zauber
FULMINICTUS auch auf Nichtelfen und Nichtmagier sprechen
(fial miniza dao'ka) kann - warum sollten sie auch den privaten Ge-
Zum FULMINICTUS bleibt nicht viel zu sagen, danken fremder Leute zuhören wollen, die jene
außer daß ein Elf ihn wohl lieber zur letzten Ver- von sich aus nicht erzählen würden?!
teidigung als für einen Angriff zaubert - und auch Man sieht: der 'echte' elfische IN DEIN
dann nur, wenn er den Gegner auch wirklich TRACHTEN ist in seiner Anwendung eigentlich
töten will oder muß (denn das passiert bei diesem recht begrenzt, weswegen ihn unserer Meinung
Zauber ja schnell, ist aber kaum kontrollierbar). nach auch nicht alle Elfen beherrschen. Anderer-
Allerdings wissen auch Elfen, daß der Zauber seits könnte man den Spruch aber auch als 'kleine
sich eignet, um einem Geist oder Dämon beizu- Variante' eines Salasandra betrachten: man teilt
kommen. nicht nur die Gedanken, sondern die Wesen mit-
Da bei weitem nicht die meisten Elfen je in die einander, öffnet sich dem anderen so weit es
Situation kommen, einen ernsten Kampf führen geht. In diesem Fall sollte tatsächlich jeder ein-
zu müssen, können auch nicht alle Elfen FUL- zelne Elf den Zauber kennen - er wird ihn dann
MINICTUS anwenden - es braucht schon ein aber auch ausschließlich mit anderen Elfen oder
Schlüsselerlebnis, um derart zerstörerische Kräfte sehr sehr gut befreundeten Magiern zaubern!
freizusetzen und gegen ein lebendes, vielleicht gar Selbstverständlich muß man beim IN DEIN
denkendes Wesen zu richten! So könnte man den TRACHTEN als Verständigungszauber nicht die
Spruch eventuell auch spieltechnisch handhaben: Magieresistenz seines Gegenübers überwinden.
ein Elf muß den Zauber zu Beginn seiner Aben-
teurer-Laufbahn nicht unbedingt können, aber IN GLUT UND LOHE
früher oder später wird er Gefahren ausgesetzt Wir lehnen den Gedanken ab, daß die heutigen
sein, die eine wirksame Verteidigung erfordern. Elfen elementaristische Magiekonzepte kennen
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 19
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

oder verwenden und streichen diesen Zauber - fach aus dem elfischen Zauberrepertoire und
zudem er ja ohnehin völlig unbekannt ist, was ihn ordnen ihn der Gildenmagie zu!
zu einem total überflüssigen Eintrag im Codex
macht. METAMORPHO GLETSCHERKALT
(mandra mha firndra sha'ka)
IN SEE UND FLUSS Außer den Firnelfen, die diesen Spruch wohl zum
(i'dao awa biunda fey'la) Großteil beherrschen, schätzen es sicher auch die
Dieser Zauber ist ein typischer Jagdzauber der Wald- und Auelfen, aus dem Schnee ihrer Win-
Auelfen, aber angeblich ermöglicht er es auch den terszeit Kunstwerke oder Nahrungsspeicher zu
Firnelfen, im eisigen Wasser des Hohen Nordens formen. Aber weit verbreitet ist die Formel unter
nach Fischen zu tauchen. Oft wird er in Verbin- den letztgenannten Völkern sicher nicht.
dung mit AXXELERATUS gewirkt, um den Besonders schöne Werke dieses Zaubers sind die
flinken Forellen oder kraftvollen Hechten nach- himmlischen Windorgeln des Firnvolkes, deren
zustellen. Klang sich meilenweit über die weißen Ebenen
verbreiten kann. Es erscheint gar so, als würde
KALT WIE STEIN das Eis selbst in das melancholische Singen des
(firya ten dha'fey a'thar) Firnvolks einstimmen - und dann grimmen und
Ein Zauber, den definitiv nur die 'wildesten' El- grollen die bösen Frostwürmer und machen sich
fen aller drei Völker in sich tragen. Wie beim wieder auf die Suche nach den versteckten Paläs-
FULMINICTUS schlagen wir hier vor, daß der ten der Flüchtlinge aus dem Himmelsturm...
KALT WIE STEIN nicht erlernt werden kann,
sondern in höchster Not 'von selbst' aus dem MIT DEM WIND
Elfen hervorbricht - z.B. wenn es gilt, einen Ort (ia'bha a'sela diayga bara'e)
oder ein Geheimnis unter Einsatz des eigenen Über den MIT DEM WIND kann man sich strei-
Lebens zu verteidigen, oder wenn es für den ten: einerseits ist er ein sehr mächtiger Spruch
Elfen keine Fluchtmöglichkeit mehr gibt. Willent- und wenn man ihn der firnelfischen Tradition
lich würde wohl kein Elf diesen selbstmörderi- zuspricht, dann sollte er wohl kaum für andere
schen Zauber anwenden - doch gibt es tatsächlich erlernbar sein. Andererseits kann man sich einen
Elfen (sie haben oft wilde Raubtiere zu Seelentie- levitierenden Elfen irgendwie nur schlecht oder
ren), die ihr Leben lang wissen, daß der KALT als wenig elegant vorstellen... Bei einem Magier
WIE STEIN in ihnen schlummert und die des- hingegen fällt das nicht so schwer (die müssen ja
halb einzelgängerisch durch die Wildnis streifen nicht so elegant sein) und ein Schwebezauber
und versuchen, 'das Tier' in sich zu bändigen... stünde einem Magus mindestens ebenso gut an
wie der TRANSVERSALIS!
KAMPFZAUBER STÖREN Wir sind uns auch nicht einig in dieser Hinsicht -
Daß dieser Zauber auelfischen Ursprungs sein nur darüber, daß der MIT DEM WIND nicht als
soll, ist nicht so recht einleuchtend, denn welche ultraseltener Elfenspruch beschrieben und dann
Verwendung könnten die Auelfen für ihn haben? in Belhanka oder Olport für Magier erlernbar sein
Er könnte aus dem Bruderkrieg der Hochelfen sollte! Also: entweder Magierformel und dann für
überliefert sein, aber Hochelfische Kampfzaube- Elfen nicht zugänglich, oder Elfenformel und für
rei gibt es ja auch nicht mehr und die Elfenzauber Magier wirklich unbekannt.
BLITZ DICH FIND und FULMINICTUS las-
sen sich gar nicht stören. Wogegen der Zauber MOVIMENTO DAUERLAUF
also wirkt sind Magiersprüche, aber die Elfen (mhawin biunda dao'la)
haben in der Geschichte nie größere Konflikte Ein genialer und sehr elfischer Zauber, für den
mit Magierarmeen gehabt. Außerdem muß man ähnliches gilt wie für den AXXELERATUS. Alle
sich ja mit Kampfmagie auskennen um sie erken- drei Elfenvölker sollten eine Variante dieses Zau-
nen und gezielt stören zu können - und ein Elf bers kennen.
würde sich nie hinsetzen und gildenmagische
Kampfmagie studieren... ODEM ARCANUM SENSEREI
Insgesamt ist also nicht einsichtig, welche Ver- (uida mandra sanya'ray)
wendung die Elfen für diesen Zauber haben soll- Auch der ODEM ist wieder ein starker Harmo-
ten - deswegen ist auch unplausibel, warum er nie-Zauber, mit dem ein Elf seine eigene Wahr-
über Jahrtausende überliefert worden ist. Wir nehmung mit dem Strom der astralen Kräfte
streichen den KAMPFZAUBER STÖREN ein- abgleicht. Wenn er dies tut, dann in der Regel für
längere Zeit (also in der 20-Sekunden-Variante
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 20
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

oder auch wesentlich länger) und es geht ihm Man könnte regeltechnisch vielleicht sagen, daß
dabei nicht um eine arkane Analyse, sondern um der RUHE KÖRPER, auf einen Unverletzten
eine engere Verschmelzung mit einer normaler- angewandt, für den nächsten Tag seine Ausdauer
weise unsichtbaren, aber für Elfen spürbaren um 10 Punkte und seine Sinnenschärfe um 3
Ebene der umgebenden Welt. Punkte anhebt, was die Kraft und Harmonie
Für eine ODEM-Meditation suchen Elfen gerne ausdrückt, die er durch den Zauber verspürt!
besondere Orte auf: den See der Quellnymphe
zum Beispiel, wo die Nymphe und zahlreiche SANFTMUT
Mindergeister eine starke astrale Prägung hinter- (valva iama)
lassen, oder einen besonders alten Baum, dessen Dieser Hexenspruch ist so gut als Elfenzauber
arkane Ausstrahlung ein besonderes Charisma vorstellbar, daß wir ihn zum festen Repertoire der
besitzt. Auch ein fremder, vielleicht etwas un- Elfenvölker machen würden. Der Zauber wird
heimlich wirkender Rastplatz kann mit ODEM natürlich nicht dazu verwendet, ein Tier gefügig
auf die Anwesenheit eines Geistes geprüft werden zu machen und es dann zu töten - aber es gibt
(wie gesagt: auch dies bedarf eines längeren, me- genug Tiere, die auch auf einen Elfen mürrisch,
ditativen Zaubers) - denn ein Elf wird ein ruhelo- mit Unwillen oder gar Feindseligkeiten reagieren.
ses Licht nicht mit seiner Anwesenheit behelligen So tut der Elf gut daran, sich vor der Jagd oder
wollen. einem Streifzug des guten Willens von Höhlenbär
Magische Lebewesen oder Gegenstände werden oder Leitwolf zu vergewissern.
mittels des ODEM ARCANUM von einem Elfen
übrigens nicht rot leuchtend wahrgenommen, der SCHARFES AUGE
Elf erfühlt vielmehr die Magie seiner Umgebung. (iama yara sala'dha)
Dieses Gefühl erlaubt es ihm unter Umständen Eine Zauberei, die jeder elfische Jäger kennt - sie
(je nach Erfahrung mit der Umgebung und vor muß ihm auch gar nicht lange beigebracht wer-
allem dem Zauber), die Art der Magie näher zu den, sondern entwickelt sich mit der Erfahrung
bestimmen: Sicherlich kann er recht einfach als Jäger und mit der Beziehung, die er über die
mandra (elfische Magie) von taubra (menschlicher Jahre zu seinem Wild entwickelt. Erlebt ein Elf
Magie) und von zertaubra (zerstörerische Magie) größere Kämpfe oder gar Schlachten, so kann er
unterscheiden; außerdem ist eine allgemeine Ein- den Zauber auch bewußt anwenden, um zweibei-
stufung der Mächtigkeit der Magie immer mög- nige Gegner zielsicher zu töten.
lich. Schwieriger, aber bei ausreichend Erfahrung Denn - dies als allgemeiner Kommentar zum
mit dem ODEM möglich ist schon die Unter- DSA-Kampfsystem - ein Pfeil, der gut gezielt ist,
scheidung z.B. zwischen druidischer, schamani- töten soll und trifft (laut Würfelprobe o.ä.), der
scher, satuarischer und Gildenmagie bzw. zwi- tötet in aller Regel auch.
schen "offensiver" Magie (Kampfzauber, Beherr-
schungsmagie) und "sanfter" Magie (Heilung, SEIDENZUNGE, ELFENWORT
Verständigung). Allerdings sollte der ODEM (saya uida'za eo'gra e'fey var)
dennoch nie zu einem ANALÜS für Elfen wer- Dieser Zauber sollte eigentlich eher im Auelfen-
den. volk verbreitet sein, statt bei den Waldelfen, denn
erstere haben sicherlich häufige Verwendung für
RUHE KÖRPER, RUHE GEIST ihn gefunden im Kontakt mit den Menschen.
(raya dao, raya mandra) Gerade die Elfen in Almada, Weiden oder dem
Wenn alle Elfenvölker diesen Zauber leicht erler- Bornland werden diesen Spruch oft einsetzen, um
nen, warum sollte dann "ausschließlich das Firn- mit den mißtrauisch-abergläubischen Menschen
volk" (CC, S.124) ihn anwenden? Der Spruch umgehen und Handel treiben zu können.
eignet sich bestens, um leichte Verletzungen in
einer Nacht auszukurieren und sich körperlich für SENSIBAR – WAHR UND KLAR
eine lange Reise vorzubereiten (auf sich selbst (saya bha vara la)
angewandt, kostet er den Elfen nur 2 AsP). Denn Wie der IN DEIN TRACHTEN ist wohl auch
der Nutznießer des Zaubers ist danach wirklich SENSIBAR eher eine elfische Verständigung, als
erfrischt und ausgeruht (auch wenn er keine LE ein Hellsicht-Zauber, denn mit ihm zeigt ein Elf
und AsP) zu regenerieren braucht - der Zauber seinem Freund Mitgefühl im wahrsten Sinne des
stärkt sein gesamtes Wesen und gibt ihm das Wortes. Wenn er meint, der andere hätte nichts
Gefühl, mit sich selbst und der Welt ihm Reinen dagegen, dann erspürt er dessen Gefühle und
zu sein. Stimmungen und reagiert auch entsprechend:
wenn er sich entschlossen hat, den Zauber zu
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 21
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

weben, dann wird er den anderen auch nicht SOMNIGRAVIS


allein mit seinem Inneren lassen - Trauer will (samagra dao'sa sha e'fey)
getröstet, Angst will beruhigt, Zorn besänftigt Auch beim SOMNIGRAVIS ist nicht recht ein-
und Freude geteilt werden! Eine passive oder gar leuchtend, warum die Elfen allgemein und spe-
eigennützige Zurkenntnisnahme des Gefühlsle- ziell die Waldelfen einen solchen Zauber tradie-
bens eines Gegenübers (gar das eines Fremden!) ren und verwenden sollten - außer als sehr seltene
ist für einen Elfen undenkbar. Verteidigung gegen Eindringlinge in elfischem
Wir schlagen vor, daß jeder Elf, der den SENSI- Territorium. So mag es Erzählungen unter den
BAR zaubert, auch eine Variante kennt, die seine Holzfällern geben, wie der starke Alrik im Walde
eigenen Gefühle gegenüber einem anderen of- einst eine wunderschöne Blutulme fand, die er
fenbart. Einem Freund kann so wortlose Zunei- schlagen wollte. Er wählte sorgfältig die Stelle für
gung, Zustimmung, Verärgerung, Anteilnahme seine Kerbe, damit die Ulme bei ihrem Fall nicht
o.ä. bezeugt werden. Aber diese Variante läßt sich Schaden nehme, markierte sie und legte sich dann
auch als Höflichkeit gegenüber Fremden anwen- zum Nickerchen nieder, um bei Kräften zu sein
den: man braucht dem bekehrungswütigen Ge- und den Baum innerhalb eines Nachmittages
weihten nicht zu sagen, daß er nervt oder daß man schlagen zu können. Als er aber aufwachte, war
sich köstlich über ihn amüsiert - man kann es ihm es schon Abend und er fand sich am Rande des
wortlos zu verstehen geben und ihm die Mög- Waldes wieder...
lichkeit geben, seine Ehre im Rückzug zu bewah- Es sollten also höchstens jene Elfen diesen Zau-
ren... ber beherrschen, die das Sippenterritorium ver-
Selbstverständlich muß man beim SENSIBAR als teidigen. Den Spruch mutwillig gegen andere
Verständigungszauber nicht die Magieresistenz Wesen einzusetzen, um einen eigennützigen Vor-
seines Gegenübers überwinden. teil aus ihrem Schlaf zu gewinnen, sollte schon
eine Überwindung für den Elfen bedeuten!
SILENTIUM SILENTILLE Gegen ein Lebewesen, daß sich zwar in einer
(sala diun, sala dao'lir) Ruhestellung befindet, aber dennoch innerlich
Wieder einer jener Zauber, die eigentlich nicht so erregt ist - wie etwa eine lauernde Katze oder ein
recht zum Elfenvolk passen: auf der Pirsch nützt in die Enge getriebener Gegner -, wirkt der Zau-
ein Stillezauber gar nichts, denn der Jäger muß ber natürlich nicht.
ein waches Ohr dafür haben, ob ihn ein flattern-
der Vogel verrät o.ä. Außerdem sind 5 Schritt SPURLOS TRITTLOS
Radius (kuppelförmig) gewaltig viel, so daß auch (sa'biunda la, dha'ra la, fey'dha la)
viele Wesen in die Zone der Stille geraten, die auf Wahrscheinlich spielt bei diesem Zauber vor
ihre Taubheit äußerst irritiert reagieren dürften - allem die Auslöschung des Geruchs auf der Fähr-
was den Elfen also zusätzlich offenbart! te des Elfen eine Rolle - denn die meisten Raub-
Es könnte aber sein, daß die Elfen den SILEN- tiere wären wohl schlechte Fährtensucher, wenn
TIUM als Meditationshilfe schätzen - unter sei- sie sich auf ihre Augen verlassen müßten! Der
nem Einfluß können sie sich ganz auf ihr eigenes SPURLOS TRITTLOS gehört wohl auch zu den
Wesen und ihre innere Stimme konzentrieren, Zaubern, die ein Elf ziemlich selten anwendet.
ohne von äußeren Einflüssen gestört zu werden. Denn der Zauber schützt ihn nicht davor, von
Auch für Magier wäre jedenfalls eine derartige seinem eigenen Jagdwild gewittert zu werden und
Verwendung des Zaubers sehr passend! die Rolle des Gejagten nimmt er sicher nicht oft
in seinem Leben ein.
SOLIDIRID FARBENSPIEL Allenfalls also im Kampf gegen Orks, einen gieri-
(sala dir'dha e'fey bhanda) gen Höhlendrachen oder ein gefährliches Raub-
Der SOLIDIRID ist ein schöner Zauber, von tier kommt der SPURLOS heute noch zum Ein-
dem wir meinen, daß er eigentlich allein den El- satz, wenn der Elf sichergehen muß, daß niemand
fen vorbehalten sein sollte. Wegen seiner Schön- seinen Weg und seine Anwesenheit entdecken
heit und Grazie wird er sich wohl auch bei allen kann.
Elfenvölkern verbreitet haben. So kann man sich
gut vorstellen, daß die Waldelfen ihn (parallel STURMGEBRÜLL BESÄNFT'GE DICH
zum ÜBER WIPFEL) als Weg von Wohnbaum (rongra sala bian'dao)
zu Wohnbaum verwenden, oder daß die Auelfen Nicht viel zu sagen ist zum STURMGEBRÜLL,
(parallel zum ÜBER WASSER) magische Brü- der im Firnvolk sicher häufige Verwendung fin-
cken zwischen Flößen und Pfahlhäusern 'bauen'. det - aber auch in den Auen und Wäldern gibt es
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 22
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

Stürme, so daß der Zauber vielleicht auch bei den rer haben von diesem Spruch wohl keine Kennt-
anderen Völkern bekannt ist. nis, die anderen Elfenvölker nur selten.
Für den ÜBER WIPFEL gilt vielleicht stärker als
TREUE KLINGE, SICH'RER STAND für die anderen elfischen Bewegungszauber das
(thara iama sala biunda) Harmonie-Prinzip: der Spruch verleiht dem Elfen
Einen Zauber der so gut wie unbekannt und nicht nur verbesserte Fähigkeiten, sondern er
quasi nicht zu erlernen ist (CC, S.187), den kann versetzt ihn in einen Zustand des Einklangs mit
man auch gleich weglassen. Wahrscheinlich kann dem Wald um ihn herum! Der Elf kann dem
man den Effekt des TREUE KLINGE sogar fast Wispern der Blätter lauschen und versteht, was
genauso gut durch einen einfachen GE- sie ihm über seine Umgebung berichten, er wird
WANDTHEIT oder (bei den Firnelfen) durch zum Freund der Bäume, so daß ihre Äste ihn
ÜBER EIS erreichen. tragen und ihre Zweige ihm ausweichen. Sein
Schritt ist sicher, sein Tritt leise und wenn er es
ÜBER EIS UND ÜBER SCHNEE will, dann verbirgt ihn das Unterholz, etc.
(ia'bha a'sela diundra fir'ye) Die elementare Zuordnung des Zaubers zum
Die Überlebensnotwendigkeit dieses Zaubers für Element Humus ist aber wohl reichlich überflüs-
die Firnelfen liegt auf der Hand, aber auch die sig und akademisch, denn die Elfen kennen kein
nördlich lebenden Auelfen können im Winter elementares Konzept: für sie gehört das Leben
sicher von ihm profitieren. Daß diese Formel die und der Wald (wie auch die Steppe oder die Eis-
"bekannteste der sogenannten Hexalogie der wüste) zum allbestimmenden Dialog der Prinzi-
Elementaren Bewegung" (CC, S.113) sein soll, pien Nurti und Zerzal. Dabei ist ein Baum etwas
halten wir für ein Hirngespinst Puniner Magier: ganz anderes als ein Strauch und eine Eiche etwas
weder dürfte der ÜBER EIS Magiern ganz anderes als eine Birke, und beide etwas an-
weitverbreitet sein, noch kann man von einer deres als die Erde, von der es ja wiederum viele
'Hexalogie der Elementaren Bewegungen' verschiedene Arten gibt. Wer also behauptet, daß
sprechen, wenn weder die Elfen selbst, noch all diese Dinge sich unter dem Begriff 'Humus'
gildenmagische Bewegungsspezialisten mehr als fassen ließen, der hat die vielgestaltige Realität
drei dieser Zauber kennen! nicht verstanden, in der sich ein Elf bewegt...!
Daß dieser Spruch in Belhanka Hausspruch ist,
ist geradezu grotesk, wo es doch im Lieblichen UNITATIO GEISTESBUND
Feld kaum einmal richtig schneit...! (diun i'dao sala mandra/feysala)
Der UNITATIO wird sicherlich von allen Elfen-
ÜBER STROM UND ÜBER SEE völkern verwendet, vornehmlich um Verständi-
(ia'bha a'sela biunda awa'e) gungszauberei über weite Entfernungen zu wir-
Ein typischer Jagdzauber, der wohl auch unter ken und um gemeinsam die Wohnbäume, Eispa-
Firnelfen und bei Waldelfen in moorigen Gegen- läste und Schilfflöße zu formen. Einzelgängeri-
den verbreitet sein sollte. Die Au- und Firnelfen sche Elfen werden diesen Zauber selten erlernen
verwenden ihn vor allem zum Fischen und zur und auch Spielerelfen werden wohl nicht unmit-
Jagd auf Robben oder Wasservögel. In men- telbar auf die Idee kommen, den GEISTES-
schenreichen Gebieten legen Sippen ihre Wohn- BUND mit einem befreundeten Magier einzuge-
orte gelegentlich absichtlich so an, daß ein Moor hen, um diesem seine Kraft für dubiose zertaubra
oder Sumpf sie von den Menschendörfern trennt zur Verfügung zu stellen...
- mittels ÜBER STROM können sie das gefährli-
che Gebiet unbeschadet durchqueren. VISIBILI VANITAR
Auch die Wipfeläufer und Kundschafter, die (visya'bha lir faenya'dha)
jedes Elfenvolk hat, beherrschen diesen Zauber Es ist eigentlich ziemlich seltsam, daß der VISI-
oft, denn Flußläufe können einerseits große Hin- BILI ein Elfenzauber ist - denn für jede prakti-
dernisse, andererseits für den kundigen Stromläu- sche Anwendung, die man sich für Elfen vorstel-
fer exzellente Wege und Straßen sein! len kann, ist er relativ ungeeignet: auf der Jagd,
auf Kundschaftergängen, im Kampf und in ähnli-
ÜBER WIPFEL, ÜBER KLEE chen Situationen, wo Unsichtbarkeit prinzipiell
(ia'bha a'sela lala a'lee) von Nutzen wäre, ist Nacktheit und das Fehlen
Der Zauber für die Wipfelläufer der Waldelfen! jeglicher Ausrüstung ein derart großes Manko,
Den Anmerkungen im Codex Cantiones kann daß der Zauber wohl so gut wie nie gewirkt wird.
nur voll zugestimmt werden: menschliche Zaube- Sogar einfache Spionageaktionen im Lager der
Orks oder an einem Holzfällerlager lassen sich
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 23
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

noch leichter mit CHAMAELIONI, ADLER delswesens, die magische Absprachen der 'ande-
WOLF und dergleichen Mitteln durchführen... ren' fürchten müssen...
Wir würden darum den VISIBILI als defiziente
gildenmagische Extraktion aus einer hochelfi- VON FROST UND HUNGER UNBERÜHRT
schen Tarnkappe (die ja wesentlich wirksamer (var fir'ye diungra ia'bha'ray)
ist!) einordnen, den die Elfenvölker aber eher Bei diesem Zauber ist unstimmig, warum er in
belächeln - vielleicht hüten einige von ihnen ja Norburg und Donnerbach "von den dort ansäs-
tatsächlich noch das Geheimnis des alten Un- sigen Elfen" erlernt werden kann (CC, S.127),
sichtbarkeits-Liedes, auf dem die Tarnkappen aber gleichzeitig eigentlich nur bei den Firnelfen
beruhen! bekannt ist. Für das Spiel ist das relativ irrelevant,
denn dort wird kaum ein Elf oder Magier den
VERSTÄNDIGUNG STÖREN VON FROST jemals anwenden...
(sanya taubranza)
Für diesen Zauber gilt ähnliches, wie für WEHE WALLE NEBULA
KAMPFZAUBER STÖREN: es ist nicht so (feya val'ya na'biunda)
recht einzusehen, warum er ausgerechnet von Dem WEHE WALLE dürfte immer wieder gro-
Firnelfen stammen sollte. Man könnte argumen- ße Bedeutung zukommen, wenn es darum geht,
tieren (das soll wohl auch im Codex Cantiones elfische Behausungen vor Eindringlingen verbor-
angedeutet werden), daß die Elfen des Him- gen zu halten - die beliebige Formbarkeit spielt
melsturms diesen Zauber gebrauchten, um sich dabei allerdings keine Rolle (doch gibt es auch
ungestört von den Spionen Pardonas beraten zu Märchen im Weidener Land, die von geisterhaf-
können. Auch die letzten Überlebenden, die ten Schemen und Gesichten berichten, die den
schließlich zu den Firnelfen wurden, werden braven Holzfällern im Nebel erschienen...).
diesen Spruch nützlich gefunden haben - und aus Bis auf die Sippenwächter werden den Zauber
Angst, wieder in große Bedrängnis durch die aber entsprechend wenige Elfen anwenden -
Verderberin geraten zu können, haben sie den dafür sollte er bei Au- und Firnvolk gleicherma-
VERSTÄNDIGUNGEN STÖREN bis heute ßen bekannt sein.
tradiert.
Aber da der Zauber im Spiel eigentlich nie ange- WEISSE MÄHN UND GOLDNER HUF
wendet wird, braucht man ihn auch seinem Spie- (valva'sa mandra ya'dha fey)
lerelfen nicht mit auf den Weg zu geben - viel- Zum WEISSE MÄHN ist nicht viel zu sagen,
leicht beherrschen ihn noch einige wirklich alte außer daß die Elfen sich garantiert scheckig la-
Firnelfen und geben ihn weiter, aber die Haupt- chen dürften, wenn ihnen ein Magier erzählt, daß
verwendung findet der Spruch wohl unter den ihr Spruch vergleichbar einer Dämonenbeschwö-
Leibmagiern des menschlichen Adels oder Han- rung ist...!

Ergänzungen zu den Elfenliedern

Im folgenden sollen einige Ergänzungen zu den durch solch eine Harmonie erzeugende oder
magischen Elfenliedern vorgestellt werden, die fördernde Melodie zu unterstützen.
sich vor allem auf die Möglichkeit beziehen, die
Lieder mit elfischen Zaubersprüchen zu verknüp- Diese Möglichkeit gilt natürlich zunächst einzig
fen. So können bestimmte Elfenlieder etwa eine und allein für "reinblütige" Elfen, da nur diese in
Art Rahmen für einen zu wirkenden Zauber bil- der Lage sind, die magischen Elfenlieder zu wir-
den - und gerade wenn die magischen Elfenlieder ken. Wir wollen hier aber dennoch eine Möglich-
der Inbegriff für die Harmonie der elfischen Ma- keit vorstellen, wie die Verknüpfung eines sol-
gie sind, bietet es sich doch an, einen Zauber chen Liedes mit einem Elfenzauber für einen
Halbelfen ebefalls denkbar ist.

Halbelfen und Elfenlieder

Eigentlich sind die elfischen Zauberlieder einem daß Halbelfen den zweistimmigen Gesang nicht
Halbelfen in ihrer magischen Wirkung verschlos- beherrschen, der allein die magische Wirkung
sen. Die verbreiteste Begründung dafür lautet, ermöglicht. Ein Halbelf, der bei einer Elfensippe
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 24
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

aufgewachsen ist, wird aber dennoch Kenntnis sondern überlassen dies der Darstellung des
der Lieder besitzen: Er wird ja kaum jedesmals Harmoniestrebens der elfischen Magie sowohl
von der Sippe weggeschickt worden sein, wenn von Seiten des Spielers als auch des Meisters.
solch ein Lied angestimmt wurde. Man kann also
davon ausgehen, daß auch ein Halbelf die Melo- (Generelles zu den einzelnen Elfenliedern siehe
dien und Texte der gängigen Elfenlieder seiner "Die Magie des Schwarzen Auges", S.74f und
Sippe kennt, auch wenn er selbst nicht in der "Geheimnisse der Elfen", S. 47f.)
Lage ist, solch ein Lied mit seiner magischen
Wirkung zu singen. Wird die SIPPENMELODIE während des Wir-
kens eines ELFEN, FREUNDE gespielt, erleich-
Die unten vorgestellten Möglichkeiten der Ver- tert dies die Erreichbarkeit von Sippenmitgliedern
knüpfung einer Zaubermelodie mit einem Elfen- bzw. sorgt bei sehr guter Kenntnis des Zaubers
zauber sollen deshalb vor allem unter dem Ge- dafür, daß nur Sippenmitglieder den Ruf verneh-
sichtspunkt dargestellt werden, wie die Elfenlie- men. Für Elfen gilt letzteres in jedem Fall. Au-
der, von denen ein Halbelf Kenntnis hat, stim- ßerdem gilt diese Wirkung des SIPPENLIEDES
mungsvoll ins Spiel einbezogen werden können. für Elfen auch bei ihrem HERZENSLIED.
Auch wenn der Halbelf die Lieder nicht zwei- Halbelfen besitzen ein solches natürlich nicht.
stimmig singen kann, so kann er doch die Melo-
dien auf seinem Instrument spielen und sich den Auch das SORGENLIED kann in Verbindung
Text dabei vergegenwärtigen. Unserer Auffassung mit dem ELFEN, FREUNDE eine ähnliche
nach kann er damit z.B. verschiedene Zauber Wirkung haben (bezüglich der Person, an die im
unterstützen. Ob dies auf eine echte, aber abge- Sorgenlied gedacht wird). Das SORGENLIED
milderte Wirkung des Liedes zurückzuführen ist kann außerdem den SENSIBAR, gewirkt auf die
oder auf einen rein psychologischen Effekt - die umsorgte Person, unterstützen.
Harmonie, die mit dem Zauber erreicht werden
soll, tritt leichter ein, wenn der Habelf sich emo- Wird ein UNITATIO mit Mitgliedern der Sippe
tional und mental in die Zeit zurückversetzt, in gewirkt, kann dies durch die SIPPENMELODIE
der er die Elfenlieder noch im Kreise seiner Sippe ebenfalls unterstützt werden.
vernehmen konnte - wollen wir bewußt offenlas-
sen. Das Spielen des FRIEDENSLIEDES kann den
SANFTMUT oder den BANNBALADIN unter-
Prinzipiell sind die angegeben Wirkungen, die stützen.
beim Singen der Elfenlieder in Verbindung mit
einem Zauber eintreten könnten, auch für "ech- WINDGEFLÜSTER kann den ADLERAUG
te" Elfen gedacht, meist auch in einer etwas unterstützen, sowie auch, z.B. für den Waldläufer
"mächtigeren" Version, wenn dies stimmungsvoll oder Jäger, den EXPOSAMI und den ÜBER
ist. WIPFEL (als Einfühlungszauber, der ihm er-
laubt, die Stimmen des Waldes deutlicher und
Generell gilt: Die Zauberlieder erstrecken sind intensiver zu vernehmen).
meist über einen Zeitraum von einer halben bis
zu mehreren Stunden - für kurzfristige Aktionen Das ERINNERUNGSLIED bringt für den
sind die hier aufgeführten Möglichkeiten also Halbelf zwar keine verlorenen Erinnerungen
nicht geeignet, ebensowenig wie sie sich (bis auf zurück, kann aber den Gefühlseindruck eines
sehr wenige Ausnahmen vielleicht) in Streßsitua- Erlebnisses, an das er sich noch selbständig zu
tionen anwenden lassen oder wenn es um größt- erinnern vermag, intensivieren.
mögliche Unauffälligkeit beim Zaubern geht. Wir
wollen diese Möglichkeiten allein um des stim- Das BAUSCHLIED sowie auch andere MELO-
mungsvollen Rollenspiels einführen und nicht, DIEN DER KUNSTFERTIGKEIT können
um Powergamer zu erfreuen! Deshalb führen wir auch für den Halbelf für die Kunstfertigkeit der
hier auch nicht auf, was es wertetechnisch bedeu- Arbeit oder einfach für die Leichtigkeit und
tet, wenn davon gesprochen wird, daß die Zau- Freude, mit der ihm diese von der Hand geht,
bermelodien bestimmte Zauber "unterstützen" - unterstützend wirken.
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 25
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

7. Elfische Gildenmagie?

Mehrfach haben wir bekundet, daß wir es sozu- denmagier wären. Das erscheint uns absurd, ge-
sagen als 'Entweihung' empfinden, wenn an rade weil die elfische Zauberkunst doch ihrerseits
vielen Magierakademien elfische Zauber verfüg- immer wieder als etwas besonderes und eigenes
bar sind - sogar seltene, mächtige und 'unbekann- und für Menschen fremdes benannt wird.
te' - und auch zum Teil als Hauszauber gelehrt
werden. Die besten (oder schlimmsten) Beispiele Im Gegenzug werden Gildenmagier zu Alles-
dafür sind: verstehern stilisiert, denen im Prinzip keine Art
von Magie fremd ist, die ihre magietheoretische
- MOVIMENTO, ELFEN FREUNDE, ÜBER ratio problemlos mit dem intuitiven elfischen
EIS: Hauszauber in Belhanka. Zugang zu Magie vereinbaren können. Letztere
- SOLIDIRID: Hauszauber in Gerasim und Ol- wird dadurch als faktisch weniger komplex und
port, verfügbar in Belhanka. als von der Gildenmagie erklärbar dargestellt - als
- SCHARFES AUG: Hauszauber in Beilunk und ob die Elfen halt nur eine etwas verquere und
Andergast. vereinfachende Sicht auf die reale astrale Welt
- ADLER WOLF: Hauszauber an allen Akade- hätten, die jedoch hinreichend von der Magiethe-
mien der Verwandlung von Lebewesen! orie beschrieben wird...
- MIT DEM WIND: verfügbar in Belhanka und
Olport! Wir plädieren in dieser Hinsicht für eine schärfe-
re Trennung: Magier können nicht auf elfische
Problematischer aber für unser Konzept ist die Art und Weise zaubern. Wenn sie es tun, dann
Tatsache, daß erstaunlich viele Akademien das haben sie ein Verständnis von der Welt und der
Aushängeschild 'elfisch' tragen – und sei es, elfischen Auffassung von ihr erreicht, mit dem sie
weil die Spektabilität lange mit einem Firnelf keine Magietheorie mehr treiben können. Dann
befreundet war (Neersand), mit einer Firnelfe sind sie keine Magier mehr, sie schwören ihren
liiert ist (Belhanka) oder sogar "zwanzig Jahre magietheoretischen Konzepten ab und nehmen
unter Waldelfen verbracht hat" (Tuzak). In letzte- eine ganzheitlichere Perspektive auf Magie ein,
rer Akademie bekommen die Adepten zudem die sich von Spezialgebieten, von Hoher Magie
Boni von +1 oder +2 auf alle Waldelfensprüche und metamagischen Konzepten löst, um ein z.B.
und alle elfischen Verwandlungszauber! Insge- an Wesenszaubern orientiertes Magiever-
samt wird der Eindruck erweckt, als wüßten die ständnis zu leben!
Abgänger dieser Schulen wahnsinnig viel über
elfische Zauberei... was dieser in unseren Augen Mit einer solchen Einstellung kann man nicht an
schon viel Flair nimmt und ihr jedes Geheimnis einer Akademie lehren, geschweige denn eine
potentiell raubt: es gibt einfach immer einen gründen. Zwar kann man versuchen, sein Wissen
menschlichen Magier in Aventurien, der schon und seine Erfahrungen weiterzugeben, aber man
darüber Bescheid weiß. ganz sicher keine auch nur annähernd klassische
Magierausbildung gewährleisten! Dies hängt na-
Dann gibt es natürlich auch noch die Akade- türlich auch mit der in den letzten Kapiteln be-
mien Donnerbach, Olport, Gerasim und den schriebenen Natur der Elfenzauber zusammen -
Kreis der Einfühlung in den nördlichen Salaman- deren elfischer Charakter mit einer bestimmten
dersteinen. An all diesen Akademien lehren (mit- Lebenseinstellung und Weltsicht untrennbar ver-
unter sogar größtenteils) Elfen - trotzdem kom- bunden ist. Man kann Elfenmagie nicht verstehen
men die Adepten als Magier daher, die einen und man kann nicht elfisch zaubern, wenn man
außergewöhnlich tiefen Einblick in die elfische nicht wie ein Elf denkt und fühlt und lebt. Und
Zauberkunst bekommen haben. Sie beherrschen wie ein Elf zu denken, zu fühlen und zu leben
nicht nur zahlreiche esoterische Elfensprüche, heißt eben auch ganz bestimmt: nicht wie ein
sondern haben auch 'auf die Elfische' zu zaubern Gildenmagier zu sein. Das heißt, eine 'wirklich'
gelernt - ohne daß sie deswegen schlechtere Gil- elfische Magierakademie würde von den Gilden
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 26
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

gar nicht als Akademie anerkannt, wahrscheinlich den elfischen Formeln nicht mehr der Makel der
nicht mal als Akademie wahrgenommen werden! Beliebigkeit anhaftet: bis jetzt macht es für einen
Magier einfach keinen Unterschied, ob er einen
Fazit: an den bestehenden Akademien - und Elfenzauber oder eine Magierformel studiert.
mögen dort noch so viele Elfensprüche als Haus-
zauber gelehrt werden - lernt man nicht, wie ein Natürlich lernen Schüler an den sogenannten
Elf zu zaubern, zu denken oder zu sein. Man elfischen Akademien durchaus etwas über Elfen
lernt normale Magiersprüche elfischen Ursprungs und das Wesen ihrer Magie. Aber sie lernen vor
und man lernt sie genauso anzuwenden, wie es im allem auch den Unterschied zwischen Gilden-
Codex Cantiones steht: nicht organisch, wie El- und Elfenmagie kennen. Vielleicht lernen sie
fenmagie es ist, sondern statisch, wie Gildenma- einen seltenen Zauber von einem elfischen
gie es ist. Die Vor- und Nachteile für beide Seiten Lehrmeister. Aber sie brauchen dabei auch einen
wurden in Kapitel 3 bereits ausgeführt. menschlichen Lehrmeister, der ihnen hilft, die
elfische Struktur des Zaubers in eine gildenmagi-
Regeltechnisch könnte das bedeuten, daß man sche zu übertragen und sie so zu verstehen.
es wesentlich schwerer macht, elfische Sprüche
überhaupt zu lernen und zu verbessern: sehr Elfische Zauber entstehen im Innern, gilden-
hohe AP-Kosten (DSA4) oder erschwerte Steige- magische müssen von außen durch Lehrmeister
rungswürfe (DSA3). Man könnte auch argumen- oder Bücher zugeführt werden - und das Entste-
tieren, daß für einen Magier die 'ungeordneten' henlassen von Magie, das kann kein Elf einem
Elfenzauber immer mit höherem Kraftaufwand Menschen beibringen! Möge dies ein würdiges
verbunden sind: verdoppelte AsP-Kosten. Diese Schlußwort sein.
Maßnahmen würden zumindest dafür sorgen, daß

Wir hoffen, insgesamt eine spielbare Konkretion der aventurischen Elfenmagie vorgestellt zu haben und
sind natürlich äußerst interessiert an Rückmeldungen und Kommentaren zu diesem Text. Einem Aus-
tausch steht nichts im Wege, wenn Ihr uns eine Email schreibt (windfeder@wolkenturm.de), oder Eure
Meinung im Gästebuch des Wolkenturms (www.wolkenturm.de) dokumentiert!
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 27
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

Anhang I: Elfen und die Hexalogie der Elemente


Traktatus von Thorn Fjordson und Travian Norfold,
Schule der Hellsicht zu Thorwal, 30 Hal

In Verbindung mit Elfen im allgemeinen und elfischer Magie im besonderen stößt


man nicht nur in den Kreisen der traditionellen Gildenmagie sondern auch bei Colle-
gae, die eine eher "elfisch" geprägte Einstellung zur Magie für sich in Anspruch neh-
men immer wieder auf einen scheinbar selbstverständlichen Zusammenhang von El-
fen und Elementarismus. Die Begründung dieses Zusammenhangs besteht zumeist
aus drei Argumenten, auf die wir im folgenden eingehen möchten.

Erstes Argument - Die Hochelfen und die Elemente

Das erste Argument besagt, daß wir fast sicher und heiße Luft zum Beheizen des Turmes ge-
davon ausgehen können, daß die Hochelfen nicht nutzt wurde. Der Turm selbst besteht zum gro-
nur Elementartheorien kannten, sondern daß sich ßen Teil aus Felsen (Erz), Eis umgibt ihn und
fast ihr gesamtes Magiewirken an der Hexalogie fruchtbare Erde (Humus) hatten die Elfen mitge-
der Elemente orientierte, wie man insbesondere bracht, um im Turm Gärten anzulegen. (Anmer-
an den legendären, elementar zugeordneten Städ- kung: Es gibt durchaus Hinweise darauf, daß für
ten der Hochelfen sehen kann. Von der elemen- die Hohen Elfen Pyrdacor tatsächlich der Herr
taren Affinität der Hochelfen auf die heutigen aller Elemente war und nicht nur, wie es unserem
Elfenvölker zu schließen ist dann nicht nur eine heutigen Wissensstand entspricht, über vier Ele-
Möglichkeit, sondern geradezu unumgänglich. mente herrschte.)

Erwiderung: Wir halten es für sehr wahrschein- Tie'Shianna wiederum, die allgemein als die Stadt
lich, daß die Hochelfen ein System der Elemente des Elementes Erz gilt, wurde erbaut, bevor es
kannten und vermutlich sogar zu elementaren die Wüste Khom überhaupt gab, die für die Ge-
Transitionen von Zaubern in der Lage waren. lehrten heute der Grund dafür ist, Tie'Shianna als
Allerdings gestaltet sich eine Einschätzung der die Stadt des Erzes zu sehen.
Bedeutung des Elementarismus der Hochelfen
schwieriger als auf den ersten Blick angenommen: Außer vom Himmelsturm und Tie'Shianna, über
die einigermaßen Klarheit besteht, wissen wir von
Interessanterweise wird nämlich die elementare Simyala, das sich im heutigen Reichsforst befin-
Zuordnung zumindest bei jenen beiden Hochel- det. Allerdings muß man bei der Zuordnung
fenstädten, über die dank der Expedition des dieser Stadt zum Element Humus bedenken, daß
Herrn Phileasson Foggwulf mehr bekannt ge- zu der Zeit als sie erbaut wurde wohl der größte
worden ist, fragwürdig. Der Himmelsturm wurde Teil des aventurischen Kontinentes von Wäldern
von den Hochelfen offenbar ganz und gar nicht bedeckt war. Von der Lokalisation dieser Stadt in
als Verkörperung des Elementes Eis gesehen, einem Waldgebiet schon auf die "Stadt des Hu-
ganz zu schweigen davon, daß er gar als elemen- mus" zu schließen, ist also in Anbetracht dieser
tare Stadt des Eises konzipiert worden war. Viel- Tatsache nicht unbedingt naheliegend.
mehr ging es laut der Rekonstruktion der Phileas-
son-Expedition darum, daß die Stadt alle Ele- Von den anderen drei Städten aber, zwei davon
mente in Harmonie vereinigte, weshalb sie als ein angeblich im Neunaugen- und im Yslisee gelegen,
Geschenk von Pyr, der damals für die Elfen ein die dritte gar, als die "Stadt der Luft" völlig un-
Gott und der Herr der Elemente war (und den auffindbar, gibt es keinerlei Hinweise. Deshalb
wir als den Alten Drachen Pyrdacor kennen), halte ich es für sinnvoller und auch wissenschaft-
verstanden wurde: Unter dem Himmelsturm licher, diese einstweilen für reine Spekulation zu
befinden sich offenbar vulkanische Aktivitäten halten. Umso mehr, als der einzige Grund, der
(Feuer) und Geysire, mittels denen heißes Wasser ihre Existenz rechtfertigen würde, eine von Gil-
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 28
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

denmagiern lange nach dem Untergang des umfassende Deutung dieser Vermutung, wie sie
Hochelfenreiches entworfene Theorie ist, die sich von Gildenmagiern nur allzugern unternommen
aus der Vorliebe eben jener Gildenmagier für wird, auf wackligen Füßen steht.
elementare Zuordnungen speist.
Nun ist aber die Annahme zu untersuchen, daß,
Fazit: Wie gesagt, damit soll nicht abgestritten weil die Hochelfen - eine wie stark auch immer
werden, daß die Hochelfen eine Theorie und ein ausgeprägte - Elementartheorie kannten, dies
System der sechs Elemente kannten, jedoch er- auch auf ihre Nachfahren zutreffen müsse.
gibt sich bei näherem Hinsehen, daß eine so all-

Zweites Argument - Elfischer Elementarismus als hochelfisches Erbe?

Dies führt direkt zu dem zweiten Argument, daß Wenn wir uns also mit der These beschäftigen,
nämlich die heutigen Elfenvölker die Affinität zu die heutigen Elfenvölker hätten das Wissen um
den Elementen und das Wissen über sie von die Hexalogie der Elemente einfach von den
ihren hochelfischen Vorfahren überliefert be- Hochelfen übernommen, müssen wir uns vor
kommen oder einfach übernommen haben. Augen halten, daß die heutigen Elfen nicht etwa
einfach die verblaßte Nachkommenschaft der
Erwiderung: Unserer Meinung nach lassen die Hochelfen sind, die die eigentlichen Elfen gewe-
Vertreter des zweiten Argumentes die Ereignisse sen seien, wie vielfach falsch angenommen wird.
der Geschichte der Elfen ein wenig außer acht. Was die eigentlichen Elfen natürlicherweise und
Wir wollen deshalb zunächst diese Geschichte in schon immer sind, kann man am Volk der Wald-
kurzer Form erläutern. elfen sehen, wie es noch heute in den Salaman-
dersteinen lebt. Die Hochelfen waren die
Wie uns das Wissen um die Geschichte der El- schlimmste Verzerrung und Entstellung der ei-
fenvölker, insbesondere die Erkenntnisse der gentlichen Elfen, die aus dem Licht geboren wa-
Phileasson-Expedition lehren, waren die Elfen, ren und sich durch ihre Träume selbst geschaffen
die aus dem Licht geboren wurden jenes Volk, hatten, wie es heißt. Es gibt sogar die unserer
das wir heute noch als die Waldelfen kennen. Meinung nur zu naheliegende Auffassung, daß
Diese haben ihre heimatlichen Wälder in der die Hochelfen entstanden, als die Elfen badoc
langen und tragischen Geschichte der Elfenvöl- wurden und mehr von der Welt besitzen und
ker als einzige niemals verlassen. Jene anderen großartigere Dinge schaffen wollten - als sie
aber, aus denen später die Auelfen und die Firnel- Wachstum ohne Maß wurden.
fen hervorgehen sollten, breiteten sich über die
Welt aus und wurden zu den Hohen Elfen oder Die Hochelfen waren zutiefst badoc, und so ist es
Hochelfen, wie wir sie heute nennen. Sie erbau- nur einleuchtend, daß die Vorfahren der heutigen
ten Städt von legendärer Pracht, wie das gleißen- Au- und Firnelfen eine ganze Menge von ihrem
de Tie'Shianna oder Ometheons Himmelsturm. hochelfischen Erbe aufgeben mußten, um wieder
Aber aus der Macht und Pracht der Hochelfen "echte" Elfen zu werden, um also zu einer ur-
erwuchs Hoffahrt, und als einige der Him- sprünglicheren Lebensweise zurückzukehren. Vor
melsturm-Elfen dies erkannten, flohen sie vor der allem mußten sie dazu jene Fähigkeiten und
Vermessenheit ihrer Väter ins ewige Eis. Aus Formen von Wissen aufgeben, die insbesondere
ihnen entstand das Volk der Firnelfen. Auch der die Macht und damit auch die Hoffahrt der
Namenlose wurde durch jene Hoffahrt auf den Hochelfen ausgemacht hatten: Magietheorie,
Plan gerufen, und schließlich sahen sich auch die Artefaktmagie und Elementartheorie und -magie.
anderen Hochelfen gezwungen, ihre prächtigen Und gerade was der Umgang der Hochelfen mit
Städte aufzugeben, und die Überlebenden flohen den Elementen angeht, deuten die neuesten Er-
zurück in die Gebiete, die sie am Anfang be- kenntnisse darauf hin, wie badoc jene die Elemen-
wohnt hatten. Einige wurden von den Waldelfen te quasi magisch ausgebeutet haben. Daß dies
aufgenommen, andere gründeten in der Au neue nichts mit dem Umgang der heutigen Elfen mit
Ansiedlungen, bemühten sich, ihr ursprüngliches ihrer Umwelt zu tun hat, braucht nicht besonders
Leben wiederzufinden und die hochelfische betont zu werden. Mir erscheint es deshalb nur
Vermessenheit zu vergessen. zu einleuchtend, daß die Vorfahren der heutigen
Au- und Firnelfen nicht nur auf diese Ausbeu-
tung verzichteten, sondern auf jeglichen Zugriff
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 29
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

auf die Elemente; und daß sie damit gleichsam Pyrdacor verehrten und angeblich (siehe oben)
auch ein Konzept von Elementarismus insgesamt elementar zugeordnete Städte besaßen, sagt das
aufgegeben haben - denn wozu sollten sie dieses noch nicht allzu viel über die heutigen Elfen aus,
denn dann überhaupt brauchen? wenn man bedenkt, unter welchen Bedingungen
sie zu den Völkern wurden, die sie heute sind. Es
Fazit: Der unreflektierte Bezug zu der hochelfi- ist also unzulässig, etwas, das die Hochelfen
schen Vergangenheit ist unserer Meinung nach kannten oder konnten automatisch auch den
unangebracht. Nur, weil die Hochelfen einmal heutigen Elfen zuzuschreiben.

Drittes Argument - Natürliche elfische Affinität zu den Elementen?

Diese Entgegnung könnte nun allerdings ein nehmen könnten, die für die Abstraktion unum-
drittes Argument auf den Plan rufen, das davon gänglich ist. Wundern wir Menschen uns nicht
ausgeht, daß die Elfen sozusagen durch ihr "Elf- immer über die überragenden Sinne und die kat-
sein" natürlicherweise und schon immer eine zengleiche Körperbeherrschung der Elfen? Dies
Affinität zu den Elementen besessen haben und ist das tiefe Geheimnis dieser Fähigkeiten, auch
daß es deshalb unsinnig ist, diesbezüglich zwi- wenn es uns, eben weil wir Menschen sind,
schen Hochelfen und heutigen Elfen zu unter- schwerfällt, dies zu verstehen. Und warum gelten
scheiden, wie verschieden diese auch sonst sein weiter jene Elfen ihrem Volk als badoc, die
mochten. Die Affinität auch der heutigen Elfen- menschliches Wissen erworben und sich mit
völker könne man schon allein daran sehen, daß menschlichen Magietheorien beschäftigt haben?
sowohl ihre Lebensräume als auch ihre Zauber Weil sie mit dem Erlangen der Fähigkeit zur Abs-
sehr elementar gesprägt seien. traktion in eine Distanz zu ihrer Umgebung ge-
treten sind, die ihnen das wahre elfische Sein
Erwiderung: Um sich mit diesem Argument verwehrt.
näher auseinanderzusetzen, erscheint es uns sinn-
voll zu untersuchen, was es überhaupt bedeutet, Weil er nicht von seiner konkreten Umwelt abs-
die Welt aus sechs verschiedenen Elementen trahiert, spielt es demnach bei jener Verbunden-
zusammengesetzt zu betrachten. Dies hieße näm- heit für den Elfen überhaupt keine Rolle, welche
lich, in einer Umgebung, die dem Augenschein Elemente sich in der Umgebung befinden. Für
nach z.B. aus einem ganz bestimmten und an sich einen Waldelfen ist die Umgebung, in der er lebt
einmaligen Baum, Gras und einem kleinen Bach nicht eine von vielen Formen des Elementes
mit Steinen darin besteht, sechs (oder in diesem Humus, sondern es ist beispielsweise der "Wald-
Beispiel vier) zugrundeliegende "Bausteine", die in-dem-Regen-auf-Biberdämme-fällt", der seine
sich nur in einzigartig und besonders erscheine- ganz speziellen Eigenarten hat und für sich ein-
nen Gegebenheiten in der Welt äußern, auszuma- malig und besonders ist. Für einen Auelfen ist
chen. Diese Betrachtung stellt unserer Meinung sein Lebensraum nicht aus den Elementen Was-
nach immer einen Abstraktionsvorgang und eine ser und Humus zusammengesetzt, sondern es ist
Zergliederung der Welt dar. (Die Auswirkungen bala (Sumpf), biunda oder biundra (Au, fruchtbares
solch einer Zergliederung bestehen beispielsweise Grasland), dana (baumlose Au), dene (feuchte
darin, daß einem Elementaristen, der sich einem Niederung), dir (Hain, Auwald), diundya (gelb-
Element besonders zugewandt hat, das entgegen- grünes Grasland) und was der Ausdrücke noch
gesetzte Element schwerer zugänglich ist.) mehr sein mögen.

Abstraktion setzt immer eine Distanz des Subjek- Die Vorstellung, daß die gesamte greifbare, er-
tes zum Objekt, also zu seiner Umgebung voraus, fahrbare Welt aus sechs verschiedenen "Baustei-
die ein Elf nicht besitzt. Denn die Elfen - zumin- nen" zusammengesetzt ist, ist für einen in Theo-
dest jene, die sich ihre Ursprünglichkeit bewahrt rie, Abstraktion und Zergliederung geschulten
oder sie nach dem Fall der Hochelfen wiederer- Magier und wahrscheinlich ebenso auf einer an-
langt haben - befinden sich in einer derart unmit- deren, gefühlsmäßigeren Ebene für einen
telbaren Nähe zu ihrer Umwelt, daß sie diese menschlichen Druiden etwas durchaus Einleuch-
immer als ein Ganzes, tief mit ihnen Verbunde- tendes. Jedoch keinesfalls für einen Elfen, wie wir
nes wahrnehmen, deren vielfältige Zeichen und der festen Überzeugung sind.
Stimmen sie zu verstehen in der Lage sind - und
dies wären sie nicht, wenn sie jene Distanz ein-
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 30
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

Unserer Meinung nach muß man sich, will man unterschiedlichen Umgebungen empfindet eine
als Gildenmagier Aussagen über die Elfen allge- grundlegend andere als bei einem Elfen. Ein Ma-
mein oder elfische Magie treffen, vor Augen hal- gier, der sich beispielsweise dem Element Humus
ten, daß man dabei immer von den gildenmagi- verschrieben hat, wird nämlich die Nähe zu sei-
schen Voraussetzungen für die Betrachtung ma- nem Element sowohl in einem Tannenwald im
gischer Phänomene und Handlungen ausgeht, hohen Norden wie auch in einem Regenwald auf
also von Selbstverständlichkeiten, die sich nicht den Waldinseln empfinden können. Ein Waldelf
aus der Natur der Sache, sondern aus der Natur aber, der eine tiefe Verbundenheit mit seinen
des Betrachters ergeben. Nimmt man dies ernst, heimatlichen Wäldern der Salamandra empfindet,
ergibt sich die Einsicht, daß nicht alles, was in wird sich in einem solchen südlichen Regenwald
unseren gildenmagischen Augen wie eine elemen- nicht weniger verloren und entwurzelt fühlen als
tare Affinität aussieht, auch tatsächlich eine ist; in der Khomwüste oder den zerklüfteten Berg-
beispielsweise die gerne als Bestätigung für das hängen des Raschtulswalles. Ähnlich bei einem
dritte Argument angeführte elementare Affinität Auelfen, der in einem Pfahldorf auf einem See
der Lebensumwelten der verschiedenen Elfen- aufgewachsen ist und zum ersten Mal das Meer
völker. dem Sieben Winde ansichtig wird. Bei beiden
kann also von einer echten Affinität zum Ele-
Die Firnelfen leben nun einmal in einer Gegend, ment Humus bzw. Wasser nicht die Rede sein.
in der natürlicherweise das Element Eis häufig
vorkommt, ebenso wie das Element Humus in Vielmehr haben Elfen wohl eine Affinität zu
der Lebensumwelt der Waldelfen, und entspre- der speziellen Umgebung, in der sie aufge-
chend ist auch das Zauberwirken dieser Völker wachsen sind und die sie kennen. Wenn in
auf die besonderen Bedingungen und Widrigkei- dieser Umgebung ein Element nun in größe-
ten ihrer Umgebung eingestellt. Für einen in ele- rem Maße vorhanden ist als die anderen, so
mentaristischem Denken geschulten Gildenma- ist das schlicht Zufall, der sich aus gewissen
gier mag es deshalb nur einleuchtend sein anzu- geographischen Gesetzmäßigkeiten der Welt
nehmen, daß z.B. METAMORPHO GLET- ergibt!
SCHERKALT oder der Waldelfenspruch ÜBER
WIPFEL, ÜBER KLEE elementar zugeordnete Fazit: Die Einschätzung, gewisse Elfenzauber
Sprüche sind. Ist es nicht aber ebenso vorstellbar, seien elementar zugeordnet bzw. die Elfen hätten
daß diese so erscheinen, sich aber in Wirklichkeit eine Affinität zum Elementarismus, sagt also eher
nicht auf die zugeordneten Elemente, sondern etwas über denjenigen aus, der eine solche These
schlicht und einfach auf die Erfordernisse der aufstellt und auch über die Lebensumwelt des
Lebensumwelt der Elfen beziehen? (Wir halten es Elfen - nicht aber über Elfen und deren Magie
im übrigen durchaus für vorstellbar, daß beide selber!
Sprüche einer ursprünglich hochelfischen ele-
mentaren Hexalogie entstammen, daß sie aber Unsere These ist: Elfen kennen nicht die E-
dennoch für die heutigen Elfen keine elementar lemente, sondern die jeweilige Umgebung, in
zugeordneten Sprüche mehr sind.) der sie leben - und das ist ein großer Unter-
schied. Weil eine wie auch immer geartete Ele-
Wir müssen noch hinzufügen, daß uns - entgegen mentartheorie - ob die akademische der Magier
eines durch die obigen Ausführungen zur Abs- oder die eher emotionale der Druiden - eine Abs-
traktion möglicherweise enstandenen Eindrucks - traktionsleistung voraussetzt, die Elfen gar nicht
wohl bewußt ist, daß auch für einen Elementa- leisten können. Und wenn sie sie zu leisten im
risten durchaus nicht jede Umgebung, in der sich Stande wären, wären sie badoc (und jene wenigen
"sein" Element befindet, gleich ist. Aber dennoch Elfenmagister, die wir kennen, sind in den Augen
ist die Verschiedenheit, die ein Elementarist in ihrer Brüder auch nichts anderes).

Abschluß

Uns scheint es zusammenfassend aufgrund obi- Hochelfen eine solche Theorie entweder im ein-
ger Ausführungen wahrscheinlich, daß erstens geschränkten oder im vollen Maße durchaus be-
die Waldelfen als die am ehesten ursprünglichen saßen und daß drittens alles dafür spricht, daß
Elfen nie eine Theorie der Elemente kannten und sowohl die Firnelfen als auch die Auelfen, als sie
auch heute nicht kennen, daß zweitens die sich von ihrer hochelfischen Verblendung ab-
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 31
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

wendeten, damit zugleich die Beschäftigung mit


der Elementartheorie aufgaben. Die Auelfen Die telora meinen, die Welt mit ihrem Geist erkennen
deshalb, weil sie sich zu ihren waldelfischen Ver- zu können, anstatt sie mit ihren Sinnen und ihrem Körper
wandten flüchteten und danach trachteten, das zu erfahren und zu erleben. Dabei kommen sie natürlich
alte Leben, für das jenes der Waldelfen das Vor- auf merkwürdige Ideen. Stell dir vor, sie behaupten gar,
bild gab, wieder aufzunehmen, und die Firnelfen daß der Bach-der-durch-stilles-Gras-wandert das gleiche ist
sowohl aus einem ähnlichen Grund als auch, weil wie der springende Fluß Kvill in den Salamandra oder wie
sie sich von allen Elfenvölkern am vehementes- der große See Alavi im Norden oder sogar wie ein Regen-
ten von den Göttern und damit auch von Pyr, tropfen auf einem Grashalm oder der Nebel, der sich in
dem Herrn der Elemente abwendeten und es zu den Stunden der Dämmerung über die Au legt. Und sie
ihrer Art machten, sich einzig auf ihre Gemein- sagen, daß das Blatt einer Bauschbinse in der Au das
schaft zu verlassen. gleiche ist wie eine alte Tanne in den Bergen oder eine
Lilienblüte in einem Garten der telora oder ein Moosbett
Nach der theoretischen Darlegung unserer Ent- auf einer Lichtung und sogar das gleiche ist wie der Ufer-
gegnung möchten wir zum Abschluß noch eine schlamm zwischen dem Schilf oder ein Borkenkäfer in
Vertrerin jenes Volkes zu Wort kommen lassen, einer Fichte oder gar ein stolzer ronra [Waldlöwe] aus
über das wir all diese Überlegungen angestellt den Wäldern der Salamandra! Dies kann wohl nur ein
haben, und die das, worum es uns geht, um so telora-Zauberer glauben, der nie einen Fuß vor die stei-
vieles schöner und klarer zu sagen vermochte. nernen Gebäude seiner Stadt gesetzt hat.
Magister Norfold durfte ihr während seines For-
schungsaufenthaltes in Gerasim einmal bei der Sie sehen nicht, daß die Welt ein Ganzes ist und an jedem
"Belehrung" eines Jüngeren zuhören: Ort eigen und unverwechselbar, daß es gilt, auf das zu
hören, was die Welt selbst mit ihren unzähligen Stimmen
"Die telora sind merkwürdige Wesen. Stell dir vor: Nur zu sagen hat und nicht, was in den Büchern steht oder was
sehr wenige von ihnen haben überhaupt die Kraft des ein kluger Geist sich in seiner Studierstube zurecht
mandra, und diese müssen das Wirken mühsam aus denkt."
Büchern lernen. Sie haben viele verschiedene Götter und
ein jeder Gott verlangt etwas anderes und unterschiedliches (Calaya Nachthauch zu ihrem Schüler Lorin-
von ihnen, und so können sie es niemals allen von ihnen dion Felerian Sonnentanz, gehört in Gerasim)
recht machen. Kein Wunder, daß sie davon ganz durch-
einander werden.
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 32
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

Anhang II: Magia al’Ghabadjinn contra Termini Puniensia


Oder

Der Einzug elfischer Magie in die gildenmagische Thesis


Von
Mudarris Invocatio Morgul al’ Sedefya ben Irchan di Shabath al’wasaht harun’jarim aniil Fasar

Sehr verehrte Magae und Magi, Thesis bekannten Zauber "Bannbaladin", welcher
dem codex cantionis folgend elfischen Ursprungs
seit einiger Zeit verfolge ich gespannt den Disput ist, zu beherrschen, obwohl er kaum den Ghaba
einiger Collegae über das Wesen elfischer Magie ganz geschweige denn sein Wesen kennt. Dies
und deren Weitergabe vom Ustad (Lehrer) an den führt mich nun zu einer gewagten These:
Talib (Schüler) an verschiedenen mad'had al'ma-
garim (Magierakademien). Obwohl ich mir nicht Elfische Magie i.S.d. codex cantionis hat nicht wirklich
anmaßen möchte ein großer Experte im Bezug etwas mit elfischer Magie gemeinsam. Es ist lediglich die
auf die elfische Wesenheit zu sein, so will ich in versuchte Reflexion elfischen Zauberwirkens in die gil-
diesem Traktat doch meine tulamidisch geprägte denmagische Thesis.
Sichtweise der Streitigkeit darstellen.
Diese These beruht auch auf dem Argument,
Für die Mitglieder der al'magarim Tulamidistans dass die historische Auslegung der bekannten
(tulamidischen Magier) gibt es wohl kaum ein Magia nicht mehr möglich ist, da ein Grossteil
seltsameres Wesen als den Ghabadjinn (Elf). Dies des historischen, magietheoretischen Wissens
ist teils durch die völlig fremde Weltsicht dieser nach den Wirren der Magierkriege verschollen ist,
Wesen begründet, andererseits aber auch durch und so kann auch keiner der hohen Herren in
die frühe Prägung des heranwachsenden Maga Punin sagen, wer genau, wann und wie einen
durch das sozialtypische Umfeld. In Tulamidistan Zauber der gildenmagischen Zunft zugänglich
ist der Elf größtenteils unbekannt, so dass meiner gemacht hat. Wie wir bereits festgestellt haben,
Erfahrung nach mehr unwahre Reflexionen über variiert die Wirkungsweise ein und des selben
diese Wesen weitergegeben werden als derer die Zaubers, wenn er von einem Elf angewendet
tatsächlich zutreffen. Der Ghaba ist dort zumeist wird. So berichten nivesische Robbenjäger einmal
ein Wunderwesen, welches einerseits Wünsche vom Firnelf der über dem Schnee schwebt, ein
erfüllt, andererseits aber auch immer als gefähr- anderes Mal von dem Firnelf der steile Glet-
lich einzustufen ist, da seine Laune sich schnell scherwände hinuntergleitet und zuletzt vom Firn-
ändern kann und er dann böse mudra (Ritualma- elf, welcher über den pulvrigen Tiefschnee läuft
gie) gegen die Söhne Tulams webt. So erscheint ohne auch nur leicht einzusinken, während die
es dann nicht verwunderlich, dass die meisten Magietheoretiker hier von ein und demselben
Maga zwischen Khunchom, Fasar und Rashdul Zauber ausgehen. Des weiteren stellt sich elfische
dem Ghaba mit Angst und Ablehnung entgegen- Magie auch häufig als Affekthandlung dar, unter
treten. Umständen, in denen selbst ein gewiefter Mudar-
ris (Magister) nicht fähig wäre magia zu wirken.
Fraglich erscheint nun, warum selbst der Da- Dagegen ist die Wirkung gildenmagischer The-
neshdju (Adeptus) mit seinem tughra al'ma'had sen, soweit sie kontrolliert ist, immer gleich. Viel-
(Schulsiegel) die Akademie erfolgreich verlässt leicht ist es ja gerade die Besessenheit nach Kon-
und nun Formeln sein eigen nennt, welche die trolle, was den Gildenmagier vom Elfenmagier
Punier Magietheoretiker eher der Magia al'Gha- unterscheidet. Ein Ghabadjinn wirkt Magia, wäh-
badjinn (elfische Magie) zuordnen würden. Wie ren der Maga ashtarra (die Kraft) kontrolliert.
gelingt es also z.B. dem Maga aus Fasar nach Deshalb ist dem Ghaba so etwas wie Magieethik
abgeschlossener Ausbildung den nach der Punier auch völlig unbekannt.
© 2002-04 Tyll Zybura www.wolkenturm.de 33
und Katharina Pietsch windfeder@wolkenturm.de

Donnerkeil" und "Ignifaxius Flammenstrahl"?.


Hierbei komme ich zu folgendem Denkansatz: Wäre es nicht sogleich ein leichtes, die Wir-
Wäre es nicht möglich das ein früherer Meister kungsweise des Ingnifaxius in der Thesis so um-
des Mantrarim (Zaubersprüche) beobachtet hat, zustellen, dass daraus ein Fulminictus wird? Diese
wie sein elfischer Freund von einem Bären ange- Überlegung wurde insbesondere dadurch ange-
fallen wurde und der Elf im Fallen magia wirkte, regt, dass die mir bekannte Magistra Khalan aus
woraufhin der Bär die Tatzen vor die Augen Khunchom, eine Mudarris Destructiva, mehrere
schlug und jaulend floh. Oder vielleicht versuchte Variationen des Ignifaxius beherrscht und in
auch selbiger Meister einen Ghaba zu fangen, ihrem Werk "Telos imaterialia" auch Anleitung
woraufhin dieser ihn mit einer Form des, im Ga- dazu gibt, wie die Thesis des Zaubers zu verän-
rethi bekannten, "Blitz dich find!" belegte. Diese dern sei.
Erlebnisse könnten doch einen großen Maga
dazu bewegen, den Effekt eines solchen Zaubers So komme ich letztendlich zu der Einsicht, das
als nützlich zu empfinden und diesen versuchen fast alle Zauber, die die Punier Theoretiker als
nachzuahmen. So muß im elfisch/gildenma- ursprünglich elfisch bezeichnen, nichts weiteres
gischen Bereich von der Auffassung abgewichen sind, als die Umwandlung gildenmagischer Thesis
werden, dass aus der Thesis die Zauberwirkung im Hinblick auf die Wirkungsweise elfischer
abgeleitet wird und dazu sich bekannt werden, Zauber. Folglich basiert jeder in Akademien ge-
dass es möglich ist, für eine erwünschte Wirkung lehrte elfische Zauber zwar auf einem elfischen
die Thesis abzuleiten und ihr elfenzauberähnliche Wirkungsbild, jedoch ist und bleibt die Thesis des
Züge zu geben. Zaubers gildenmagisch.

Auch die verblüffende Ähnlichkeit zwischen sog. Möget auch ihr euch an der Oase der Erleuchtung laben!
Elfischen Sprüchen und dem gildenmagischen
Standard dient als weiteres Indiz. So Frage ich, Vielen Dank an Morgul (joerg.feldhausen@gmx.de) für
wie groß ist der Unterschied zwischen den in diesen schönen Anhang zu unserem Werk! – Windfeder
Bosparano bezeichneten Zaubern, "Fulminictus und Travian

"DSA" und "Aventurien" sind eingetragende Warenzeichen der


Firma Fantasy Productions GmbH, Erkrath (http://www.fanpro.com)