Sie sind auf Seite 1von 100

1

LIEFERPROGRAMM
DRACHOLIN GmbH
Farben · Edelputze · WDV-Systeme
Carl-Zeiss-Str.19
72555 Metzingen
Telefon 07123/9656-0
Telefax 07123/41652
www.dracholin.de

Gültig ab 01.04.2014

2
DRACHOLIN „mischt“ seit rund 75 Jahren

Wir von Dracholin


erfolgreich mit.
DRACHOLIN - ein schwäbisches Familienunternehmen, das sich seit
vielen Jahrzehnten mit der Entwicklung und Herstellung von hochwer-
tigen Farben und Putzen beschäftigt. In den fünfziger Jahren wurden
Produkte auf der Basis von Kunstharz-Dispersionen hergestellt, bereits
1965 hat DRACHOLIN Silikatfarben und -putze entwickelt und erfolg-
reich vertrieben. Energiesparmaßnahmen vor 4 Jahrzehnten waren der
Anstoß zur Entwicklung von den ersten gut isolierenden Materialien,
dem DRACHOLIN Wärmedämmputz.
Dies zeigte, dass die Firma der Zeit lange voraus war, als in den acht-
ziger Jahren im Zuge der Umweltdiskussion diese Produkte interessant
wurden. Heute hat DRACHOLIN vier Wärmedämmsysteme verschie-
denster Komponenten für Alt- und Neubau.
Der Erfolg von Dracholin beruht auf permanenter Entwicklung. So
hat man frühzeitig die Renaissance traditioneller Techniken gefördert
und diesem kreativen Trend mit modernen Produktsystemen zur Putz-
und Oberflächengestaltung entsprochen. Ein wichtiger Faktor für die
Innovationskraft ist die hohe Beratungsqualität, die auf dem hervorra-
genden Kontakt zum Markt und zu den Fachleuten im verarbeitenden

75
Handwerk beruht.
So wird auch DRACHOLIN in der Zukunft mit Inno-
JAHRE vationen und der Herstellung bewährter Qualität mit
Produkten „rund ums Haus“ vorne mitmischen.

3
Farben · Putze · Sonstige
Untergrund-Vorbehandlungsmittel 7
Wässrig Seite Silikat-Verdünner 6 Isolieren Risse
EG-Grund 6 Tiefgrund Aqua 7 GK Iso-Grund 7 Riss-Spachtel 8
Putzgrund 6 Aufbrennsperre D 7 Sperrgrund universal 8
Algen/Pilze
Mineral-Grund 6 Lösemittelhaltig KRONEN-Flecken-
Algenkiller 8
Betonkontakt 6 Isolierweiß HS 8
PL-Tiefengrund 7 Algen-ex 8
Terpentin-Ersatz 7

Fassadenfarben 10
Algisil-Fassadenfarbe 10 Silikat-Mehrzweckfarbe 11 SBS-Sichtbeton- Holzschutz:
Fassadenfarbe Anti Temp 10 Siliconharzfarbe 11 Sockelspezialfarbe 12 DINO-Holzschutzanstrich 13
Renovierfarbe 10 Siliconharz-Füllfarbe 11 SBS farblos 12
Imprägnierungen
Renofill 10 Colorjet Siliconfarbe 12 Silicon-Imprägnierung LSMH 13
EG-Deckfarbe 11 Colorjet Fassadenfinish 12 Hydro 10 13

Innenfarben 15
Mineralfarbe 16 Colorjet Innenfarbe 16 Latexfarbe seidenglanz 17 CREANDO Lehmfarbe 17
Innenfarbe SOLID EXTRA 16 Schimmelschutzfarbe 17 Isolierfarbe LH 17
Innenfarbe Cristal 11 16 Kalkfarbe 17

Innenputze 18
Mineralputz 19 Natürliche Baustoffe für CREANDO Lehmfarbe 23 Reinkalk-Glätte 24
Mineral-Streichputz 19 gesundes Wohnen Musterpaket CREANDO 23 Reinkalk-Haftputz 24
Colorjet Struktur-Innenputz 20 CREANDO Lehm-Grundputz 22 Reinkalk-Edelputz 1,5 23 Kalkfarbe 24
Sprenkelputz 20 CREANDO Natur-Lehmputz 22 Reinkalk-Filzputz 1,0 23
Streichputz D 20 CREANDO Deco-Lehmputz 22 Reinkalk-Filzputz 0,5 24

Außenputze 25
Nassputze Mineralische Trockenputze “Classic-Programm” CARRARA
Turbomix 26 „Programm 90“ Dekorputz K85 31 CARRARA Edelputz 32
Silikat-Strukturputz 26 Rillenputz 30 Rauhputz 31 CARRARA Feinputz 32
Silikat-Modellierputz 26 Dekor-Stockputz 30 Kellenschlagputz 31 CARRARA Filzputz 32
Siliconharzputz PLUS 26 Rustikputz 30 Stuck- Zugmörtel 31
Colorjet Siliconharzputz 27 Filz- und Scheibputz 30 Ofen- und Kaminputz 31
Mosaikputz außen 27

Kleben · Spachteln · Renovieren 33


DRACHOLIN 4 in 1 34 Baukleber 100 (pastös) 35 Filz- und Überzugsmörtel Betonsanierung:
UP 2000 34 Spezialspachtel 35 MG 3 35 Korrosionsschutz-Beschichtung 36
UP leicht 34 Einlagen-Renovierputz 35 Renoviergewebe 36 Beton-Reparaturmörtel 36
UP 700 34 Beton-Feinspachtel 36

Kreativ-Design 37
MARMARA MARMARA Kalkglättetechnik Imprägnierungen Musterpakete Kreativtechnik
Kalkglanz-Spachteltechnik MARMARA Antico grosso 39 COSMATO Steinöl 42 MARMARA Calce de Cor 43
Primo Grundspachtel 38 MARMARA Antico 39 Stein-Imprägnierung 42 MARMARA Primo 43
Calce de Cor Kalkglanzspacht. 38 MARMARA Glättseife 42 MARMARA Creativ-Wachs 43
Creativ-Wachs · farblos 38 Muster-Paket-Calce de Cor 43
MARMARA Lasurtechnik MARMARA Schwarze Seife 42
Gold · Silber · Bronze 38 MARMARA Antico grosso 43
Minerallasur Brillante 40
Antico grosso / Antico 43
MARMARA Kalkantiktechnik Minerallasur effecto 40 MARMARA Decostone 44
MARMARA Decostone 39 Acryllasur 41 Minerallasur effecto 44
Farbbeutel für Decostone 39 MARMARA „Rosteffekt“ 41 MARMARA „Rosteffekt“ 44

Werkzeuge 45
LATEX Filzscheibe 45 CARRARA Filzscheibe 45 MARMARA Stuckkelle 45 STUCCO Veneziano 45

Schimmelsaniersystem 46
Calciumsilikatplatten 47 CASITH Klebemörtel G 47 Schimmelentferner 48
CASITH Klebemörtel 47 CASITH Feinspachtel 48 Silikat-Verdünner 48

4
therm Wärmedämm-Verbundsysteme
Innendämmsystem "Thermo-In“ 50
Holzfaser-Dämmplatten 51 Dämmkeil 51 Thermo-In Systemmörtel 51 Beschichtungen 52

Fassaden-Dämmplatten 57
WDVS-Polystyrol-Hartschaumplatten EPS 035 WDV 57 Mineralwolle-Dämmplatten Typ WLG 036-plus 60
WDVS-Polystyrol-Hartschaumplatten Neowall EPS 032 / 035 WDV 57 Mineralwolle-Dämmplatten Typ WLG 035 60
Fassaden-Schalldämmplatten Mineralwolle-Leibungsplatten Typ WLG 035 61
Neowall EPS 032 WDV-E / Neowall EPS 035 WDV-E 58 Mineralwolle-Brandriegel Typ WLG 036 61
Sockel-Putzträgerdämmplatten EPS 035 WSD 58 Holzfaser-Dämmplatten Thermowall 62
Mineralfaser-Dämmplatten Typ LS 59 Holzfaser-Dämmplatten Thermowall-gf 62
Mineralfaser-Dämmplatten Typ WLG-036 59 Kellerdecken-Dämmplatten EPS 035 DI 63
Kellerdeckenplatten Ceilrock 63

Kleben und Armieren 64


DRACHOLIN 4 in 1 64 Baukleber 100 (pastös) 65 PU-Konstruktionskleber 65 WDVS-Gewebe grob 66
UP leicht 64 WDVS-Klebeschaum fix 65 Armierungsgewebe WDVS-Panzergewebe 66
UP 2000 64 Profi-Pistole 65 WDVS-Gewebe PS 66 Diflex Dichtschlämme 66
UP 700 64 Profi-Pistolenreiniger 65 WDVS-Gewebe PS 110 cm 66

Dübel 67
EJOT ejotherm STR U 2G 67 WDVS-Bohrdübel SX-FV 100 69 EJOT Dübelteller 71
Zubehör für EJOT ejotherm STR U 2G WDVS-Schlagdübel SDK-FV 70 Hilti Dämmstoffteller 71
und ejotherm STR H 67 + 68 EJOT ejotherm STR H -
EJOT H1 eco Universal Schlagdübel 68 Schraubbefestiger für Holz 70
Helix-Schraubdübel D8-FV 69
Zubehör D8-FV 69

Zubehör WDVS 72
Sockelabschluss: Eckausbildung: Füllschäume
Einsteckprofil PVC 72 Panzereckwinkel 74 WDVS-Pistolenschaum 78 Tragwinkel Tra-Wik-PH 84
Sockelprofil PVC Vario 72 Gewebeeckwinkel 74 Profi-Pistole 78 Klobentragelement K1-PH 84
Sockelprofile Alu 72 Rolleck 74 Profi-Pistolenreiniger 78 EJOT Spiraldübel 85
PVC-Aufsteckprofil 72 Tropfkantenprofil 74 Gerüstankerverschluss 78
Nageldübel ND-K 73
Unterlegscheiben 73 Anschluss- und Dehn- Druck- und Montageelemente - Bossenausbildung:
Sockelleistenverbinder 73 fugenausbildung Fremdmontagen im WDVS Bossenplatten 85
Fugendichtband WS 75 ZyRillo-Montagezylinder 80 Gewebe für Bossenprofile 85
Diagonalarmierung WDVS-Putzanschlussleiste 75 Fräswerkzeug für ZyRillo 80 Bosseneckprofile 85
Armierungseckpfeile 73 APU Gewebeleiste MILANO DoPurCol PU-Kleber 81 Gewebebossen-Kelle 86
plus 76
Sturzeckwinkel mit DoRondo-Montagerondelle 81
Diagonalarmierung 73 APU Gewebeleiste ROMA 76
Fräswerkzeug für DoRondo 81
APU Gewebeleiste PUR-EX-pro 76
Quadroline EPS
APU Blechanschlussprofil Montagequader 81+82
FIN-TEX 76
Quadroline PU
PVC-Putzabschlussprofil 77 Montagequader 82
Dehnungsfugenprofil 77 Universalmontageplatten 83

DRACHOtherm Stellfuchs 87
PS-Platten EPS 035/032 WDV 88 Stellfuchs B3/B300 88 Setzwerkzeug 89 Sonstiges Zubehör 89
Stellfuchs E1/E100 88 Bundbohrer 89 Eindrehwerkzeug 89

Wärmedämmputz 90
Wärmedämmputz 91 Spezial-Spachtel 91 WDVS-Gewebe grob 91

Silo-Service · Aufstell-, Leih- und Mietbedingungen 92 - 94


AGB 95
FAX Bestellformular 96

5
Untergrund-Vorbehandlungsmittel
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Wässrig
DRACHOLIN EG-Grund
-- wässrige, sandige, weiß pigmentierte Grundie-
rung mit guter Deckkraft, außen und innen
-- zum Egalisieren der Saugfähigkeit
-- Haftbrücke und Quarzbrücke für organisch
gebundene oder mineralische Putze und Farben
 auch eingefärbt lieferbar
650983 0001 EG-Grund, weiß ca. 200 - 300 g/m² 4 kg-Eimer
650985 0001 EG-Grund, weiß ca. 200 - 300 g/m² 7 kg-Eimer
650987 0001 EG-Grund, weiß ca. 200 - 300 g/m² 15 kg-Eimer
650989 0001 EG-Grund, weiß ca. 200 - 300 g/m² 25 kg-Eimer

DRACHOLIN Putzgrund
-- sandige, weiß pigmentierte Grundierung, außen
und innen
-- Haftbrücke für organisch gebundene und
mineralische Putze
652988 0001 Putzgrund, weiß ca. 200 - 300 g/m² 22 kg-Eimer

DRACHOLIN Mineral-Grund
-- wässrige, weiß pigmentierte Grundierung
silikatgebunden für innen GEPRÜFT
-- lösemittel - und konservierungsmittelfrei, TÜV
geprüft auf Emissionsfreiheit
-- Haftbrücke und Quarzbrücke für organisch
gebundene und mineralische Putze
 auch eingefärbt lieferbar
654985 0001 Mineral-Grund, weiß ca. 200 - 300 g/m² 7 kg-Eimer
654987 0001 Mineral-Grund, weiß ca. 200 - 300 g/m² 15 kg-Eimer
654988 0001 Mineral-Grund, weiß ca. 200 - 300 g/m² 22 kg-Eimer

DRACHOLIN Betonkontakt
-- gebrauchsfertig
-- wässrige, sandige Grundierung, innen
-- zum Vorstreichen und Spritzen von glatten Putz-
untergründen mit geringer Saugfähigkeit
(z. B. foliengeschaltem Ortbeton, Vollbeton-
decken) vor nachfolgender Beschichtung mit
Gips- und Gips-Kalk-Maschinenputz sowie bei
Verklebung von Gipskartonplatten
648987 DRACHOLIN Betonkontakt ca. 250 - 300 g/m² 20 kg-Eimer

DRACHOLIN Silikat-Verdünner
(Fixativ)
-- als Voranstrich zum Verfestigen von sandendem,
mineralischem Putz, sowie von Kalk- oder
Mineralfarben, außen und innen
-- zum Verdünnen von DRACHOLIN Silikat-
farben und Silikatputzen
-- Voranstrich für Calciumsilikatplatten
611072 Silikat-Verdünner (Fixativ) ca. 200 - 300 ml/m² 5 l-Kanister
611074 Silikat-Verdünner (Fixativ) ca. 200 - 300 ml/m² 10 l-Kanister
611078 Silikat-Verdünner (Fixativ) ca. 200 - 300 ml/m² 30 l-Kanister

6
Untergrund-Vorbehandlungsmittel
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Tiefgrund Aqua


-- gebrauchsfertige wässrige Grundierung,
innen und aussen
-- zum Verfestigen sowie zum Egalisieren der
Saugfähigkeit von Untergründen wie Gips-,
Gips-Kalkputze, Gipskartonplatten, Beton
659074 Tiefgrund Aqua ca. 200 - 300 ml/m² 10 l-Kanister

DRACHOLIN Aufbrennsperre D
-- Grundiermittel auf Dispersionsbasis für stark
saugende Untergründe, außen und innen,
Konzentrat
-- egalisiert und vermindert die Saugfähigkeit
von Mauersteinen wie z. B. Ziegelmauerwerk,
Gasbeton
657987 Aufbrennsperre D Konzentrat ca. 100 g/m² 15 kg-Eimer

Lösemittelhaltig
DRACHOLIN PL Tiefengrund
-- lösungsmittelhaltiges Misch-Polymerisat, außen
und innen, alkalifest und geruchsarm
-- mit Terpetinersatz verdünnbar
-- zum Verfestigen und Egalisieren stark saugender
Untergründe
-- nicht auf Untergründen aus EPS-Hartschaum
verwenden !
661034 PL Tiefengrund ca. 200 - 300 ml/m² 1 l-Flasche
661035 PL Tiefengrund ca. 200 - 300 ml/m² 6 l-Kanister

Terpentinersatz
zur Verdünnung für DRACHOLIN
PL-Tiefengrund oder als Reinigungsmittel
für Pinsel u. a.

526035 Terpentinersatz 6 l-Kanister

Isolieren
DRACHOLIN GK Iso-Grund
gebrauchsfertige, wässrige Grundierung, für
Verarbeitungstemperatur: Zwischen + 5 °C und + 25 °C
Luft- und Untergrundtemperatur und nicht bei Frostgefahr
DRACHOLIN GK Iso-Grund verhindert weitgehend
das Durchschlagen der wasserlöslichen
neuwertige Gipskartonplatten, innen, quarzsand-
gefüllt, verhindert weitgehend das Durchschlagen
und direkter Sonnenbestrahlung verarbeiten. Inhaltsstoffe und dient gleichzeitig als Haftbrücke.
Verschmutzungen: Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch Bitte beachten: DRACHOLIN GK Iso-Grund
mit viel Wasser reinigen. Alles, insbesondere Gesimse,
isoliert keine Wasser-, Nikotin- und Rußflecken. Bei

GK
Fensterscheiben, Rolläden gut abdecken. Unvermeidbare
Flecken und Spritzer sofort mit Wasser entfernen. stark vergilbten Gipskartonplatten empfehlen wir
einen Anstrichaufbau mit DRACHOLIN Sperrgrund
Bitte technisches Merkblatt beachten. und EG-Grund!
Vor Frost schützen.
Untergrundvorbereitung: Der Untergrund muss
sauber, trocken, saugfähig und tragfähig sein.

Iso-Grund
Verarbeitung: DRACHOLIN GK Iso-Grund
unverdünnt mit Walze satt und gleichmäßig
auftragen. Bei kritischen Untergründen ist ein
Probeanstrich am Objekt zu empfehlen.

der wasserlöslichen Inhaltsstoffe bei Gipskar-


Trockenzeit: 24 Stunden trocknen lassen.
Verbrauch: ca. 200-300 gr/m² bei einmaligem
Anstrich.

EU-Grenzwert für das Produkt (Kat. A/c): 30 g/l (2010).


Dieses Produkt enthält maximal 5 g/l VOC

Quarzsandgefüllter isolierender
Voranstrich für Gipskartonplatten
gebrauchsfertig

tonplatten, gleichzeitig Haftbrücke für organisch


Farbton: weiß Produkt-Code Farben und Lacke: M-GP01

DRACHOLIN GmbH · Farben · Edelputze · WDV-Systeme · 72555 Metzingen · Tel. 07123/9656-0 · www.dracholin.de

gebundene und mineralische Putze

655897 GK Iso-Grund NEU ca. 200 - 300 g/m² 15 kg-Eimer

7
Untergrund-Vorbehandlungsmittel
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Sperrgrund universal


-- gebrauchsfertige, wässrige Grundierung, innen
-- verhindert das Durchschlagen von
wasserlöslichen Inhaltsstoffen aus
Gipskartonplatten, Spanplatten u. ä.
-- isoliert Wasserflecken, Nikotin, Ruß
-- vor Beschichtung mit organischen oder
mineralischen Putzen ist ein Zwischenanstrich mit
dem DRACHOLIN EG-Grund erforderlich.
658041 Sperrgrund universal ca. 200 - 300 ml/m² 5 l-Eimer
658042 Sperrgrund universal ca. 200 - 300 ml/m² 10 l-Eimer

KRONEN-Flecken-Isolierweiß HS
-- Isolier- und Absperrgrund für innen und außen,
lösemittelhaltig, weiß
-- verhindert das Durchbluten von Teer, Bitumen,
Rauch- und Rußflecken, Farbstiften, Wasserflec-
ken im Putz.
-- mit Spiritus verdünnbar
940127 KRONEN-Flecken-Isolierweiß HS ca. 120 ml/m² 750 ml-Dose
940126 KRONEN-Flecken-Isolierweiß HS ca. 120 ml/m² 2,5 l-Dose
940124 KRONEN Isolierspray ca. 120 ml/m² 400 ml-Spraydose

Risse
DRACHOLIN Riss-Spachtel
-- Acrylat -Dichtstoff auf Dispersionsbasis, quarz-
gefüllt, überstreichbar zum Verschließen von Putz
-- und Mauerwerksrissen innen und außen

937091 Riss-Spachtel (Acryl), weiß 310 ml-Kartusche

Algen/Pilze
DRACHOLIN Algenkiller
-- gebrauchsfertige Lösung zum Reinigen von
algen- und pilzbefallenen Putz- und
Wandflächen
-- Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets
Kennzeichnung und Produktinformationen
(Etiketten) lesen.
525074 Algenkiller ca. 250 - 400 ml/m² 10 l-Kanister

DRACHOLIN Algen-ex
-- gebrauchsfertige Biozidlösung
-- vernichtet Bewuchsstellen und konserviert den
Untergrund
-- Sanierlösung zur Vorbehandlung von algen -
und pilzbefallenen Putz- und Wandflächen
-- Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets
Kennzeichnung und Produktinformationen
(Etiketten) lesen.
520074 Algen-ex ca. 200 - 400 ml/m² 10 l-Kanister

8
Fassadenfarben

Fassadenfarben
Dispersionsfarben Algisil-Fassadenfarbe
Überwiegend auf Basis von Reinacryl- Silikat-Siliconfarbe mit Filmschutz gegen Algen
Bindemittel, widerstandsfähige, und Pilze. Die Kombination der Komponenten
schlagregendichte und wasserdampf- aus Siliconfarben und Silikatfarben vereinen
diffusionsoffene Anstrichsysteme, auch für die positiven Eigenschaften der beiden
Betonschutz- und Holzschutzanstriche. Produktgruppen:
Vielfältige Farbgebung auch in stark Mineralischer Charakter, mit hoher
gesättigten Farbtönen möglich. Wasserdampfdurchlässigkeit und hoher
Wasserabweisung mit Abperleffekt sowie
Siliconharzfarben einer Verkieselung mit dem mineralischen
Untergrund.
Siliconharzgebundene Farben auf
Die Algisil-Fassadenfarbe bietet einen erhöhten
Bindemittelbasis Siliconharzemulsion,
Schutz gegen Algen- und Pilzbefall auf der
modifiziert, hohe Wasserabweisung mit
Fassadenbeschichtung.
Abperleffekt, schlagregendicht, hohe
Wasserdampf- und Kohlendioxiddurchlässig-
keit, geringe Schmutzanfälligkeit, trocknet Anti Temp Fassadenfarbe
physikalisch durch Verdunstung des Wassers, Durch den Einsatz von IR-reflektierenden
spannungsarm, mineralisch matt. Pigmenten bei der Herstellung von dunklen
Farbtönen können die Temperaturen auf der
Silikatfarben Fassade reduziert werden. Dadurch ergibt sich
ein erweitertes Farbspektrum mit vereinfachter
Einkomponentige, hydrophobierte Farbanstriche
Arbeitsweise, so dass teilweise auf zusätzliche
auf Bindemittelbasis Kali-Wasserglas mit hoher
Maßnahmen verzichtet werden kann. Es kön-
Wasserdampf- und Kohlendioxiddurchlässigkeit,
nen Farbtöne realisiert werden, die bisher auf
mineralischer Aufbau, hervorragende
Wärmedämm-Verbundsystemen nicht eingesetzt
Eigenschaften in bauphysikalischer Hinsicht,
werden konnten.
geringe Schmutzanfälligkeit, verkieselt mit dem
mineralischen Untergrund.

Imprägnierungen
Hochwertige, farblose Imprägnierung
auf Siliconbasis, lösemittelhaltig mit
Langzeitwirkung, hohe hydrophobierende „mit Filmschutz“
Wirkung mit Abperleffekt. DRACHOLIN Algisil-Fassadenfarbe
Hydro 10, wässrige Imprägnierung auf ist bereits mit einem Filmschutz gegen
Naturstein und Beton. Algen und Pilze ausgerüstet. Bei allen
anderen Fassadenfarben empfehlen
wir je nach äußeren Bedingungen und
Anwendungsbereich (insbesondere bei
WDVS) eine zusätzliche Ausrüstung der
Fassadenbeschichtung.

Bei Bestellung bitte angeben:


„mit Filmschutz“

Bitte beachten: DRACHOLIN Info-Service


„Algen und Pilze an Fassaden“.

9
Fassadenfarben
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Algisil-Fassadenfarbe
-- Silikat -Siliconfarbe mit speziellem Filmschutz
gegen Algen und Pilze
-- schlagregendicht, spannungsarm, offenporiger
Anstrich auf mineralischen und organischen
Untergründen.
 auch eingefärbt lieferbar
618941 0001 Algisil, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 5 l-Eimer
618942 0001 Algisil, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 10 l-Eimer
618943 0001 Algisil, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 15 l-Eimer
bei zweimaligen Anstrich
DRACHOLIN Fassadenfarbe
Anti Temp
-- Infrarot reflektierende Reinacrylfarbe
-- speziell für Farbtöne mit einem Hellbezugswert
HBW kleiner 20%, verringert das farbtonbe-
dingte Aufheizen von Fassadenoberflächen,
wasserdampfdurchlässig, spannungsarm
610941 Fassadenfarbe Anti Temp ca. 200 - 300 ml/m² 5 l-Eimer
610942 Fassadenfarbe Anti Temp ca. 200 - 300 ml/m² 10 l-Eimer
Fassadenfarbe Anti Temp ca. 200 - 300 ml/m²
Grundtöne F 5190, F 5200, F 5250, F 5330,
F 5340, F 5350
bei zweimaligem Anstrich

DRACHOLIN Renovierfarbe
-- Hochwertige universell einsetzbare Farbe für
Alt - und Neubaufassaden auf Reinacrylbasis
-- mineralischer Charakter, offenporig, spannungs-
arm, hohe Ergiebigkeit, sehr gute Deckkraft,
wetterbeständig nach VOB
-- Hervorragend geeignet zum Renovieren von
mineralischen und organisch gebundenen
Untergründen
  auch eingefärbt lieferbar
606941 0001 Renovierfarbe, weiß ca. 270 - 300 ml/m² 5 l-Eimer
606942 0001 Renovierfarbe, weiß ca. 270 - 300 ml/m² 10 l-Eimer
606943 0001 Renovierfarbe, weiß ca. 270 - 300 ml/m² 15 l-Eimer
bei zweimaligen Anstrich

DRACHOLIN Renofill
-- hochgefüllter Spezialanstrich, überbrückt
Haarrisse (Rißbreite < 0,2 mm) und schlämmt
diese zu
-- witterungsbeständig, schlagregendicht
-- hoch wasserdampfdurchlässig, spannungsarm
 auch eingefärbt lieferbar
651984 0001 Renofill, weiß ca. 230 - 330 g/m² 7 kg-Eimer
651985 0001 Renofill, weiß ca. 230 - 330 g/m² 15 kg-Eimer
651989 0001 Renofill, weiß ca. 230 - 330 g/m² 22 kg-Eimer
bei zweimaligem Anstrich

10
Fassadenfarben
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN EG-Deckfarbe
-- Spezialfarbe zum farblichen Egalisieren von
mineralischen Untergründen, z. B. ungleichmä-
ßig aufgetrocknete mineralische Trockenputze
-- wetterfest, wasserdampfdurchlässig, hohe Deck-
kraft, auf die bauphysikalischen Eigenschaften
der mineralischen Putze abgestimmt, Struktur,
Verarbeitungstemperatur: Zwischen + 5 °C und + 25 °C Zum farblichen Egalisieren von mineralischen Putzen
Luft- und Untergrundtemperatur und nicht bei Frostgefahr und von ungleichmäßig aufgetrockneten farbigen
und direkter Sonnenbestrahlung verarbeiten. Silikatputzen. Besonders bei unterschiedlich saugendem
Untergrund oder während der naßkalten Jahreszeit
Verschmutzungen: Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch
erforderlich, um fleckenfreie Fassaden zu ermöglichen.
mit viel Wasser reinigen. Alles, insbesondere Gesimse,
Fensterscheiben, Rolläden gut abdecken. Unvermeidbare Verarbeitung: Vor der Verarbeitung die gesamte
Flecken und Spritzer sofort mit Wasser entfernen. für einen Anstrich benötigte Farbe zusammenmischen und

EG-Deckfarbe
mit Wasser streichfertig einstellen (auf 10 l Farbe ca. 2,0 l
Bitte technisches Merkblatt beachten.
Wasser). DRACHOLIN EG-Deckfarbe nur einmal im Farbton
Vor Frost schützen.
des gut durchgetrockneten Putzes aufwalzen. Während
der Verarbeitung öfters umrühren.
Farbton bitte vor Verarbeitung
Verbrauch: Je nach Untergrund ca. 200 ml/m²

Charakter und Aussehen des Putzes bleiben


vergleichen!
Durch abweichende Rohstoffe mögliche Unterschiede Trockenzeit: Je nach Witterung ca. 12 Std.
können hinterher nicht beanstandet werden.
Kühl und frostfrei lagern, dicht verschlossen
ca. 12 Monate lagerfähig. Angebrochene Gebinde sofort
verbrauchen.

EU-Grenzwert für das Produkt


(Kat. A/c): 40 g/l (2010).
Dieses Produkt enthält
maximal 40 g/l VOC
R 52/53 Schädlich für
Wasserorganismen, kann

erhalten
in Gewässern längerfristig

hoch wasserdampfdurchlässig schädliche Wirkungen haben.

wetterbeständig nach VOB


Brandverhalten siehe allgemeine
bauaufsichtliche Zulassung

Farbton: F 200 reinweiß Produkt-Code Farben und Lacke: M - SK01

DRACHOLIN GmbH · Farben · Edelputze · WDV-Systeme · 72555 Metzingen · Tel. 07123/9656-0 · www.dracholin.de

 auch eingefärbt lieferbar


643941 0001 EG-Deckfarbe F 200 ca. 200 ml/m² 5 l-Eimer
642942 0001 EG-Deckfarbe F 200 ca. 200 ml/m² 10 l-Eimer
642943 0001 EG-Deckfarbe F 200 ca. 200 ml/m² 15 l-Eimer
bei einmaligem Anstrich

DRACHOLIN Silikat-Mehrzweckfarbe
-- Einkomponenten-Silikatfarbe
-- wetterfester, mineralischer Farbanstrich nach
VOB Teil C DIN 18363, 2.4.1, mit Durchfeuch-
tungsschutz, außen und innen,
-- Fassadenanstrich für alle mineralischen Putzun-
tergründe wie Kalk-Zementputz, Kalksandstein
usw.
 auch eingefärbt lieferbar
612941 0001 Silikat-Mehrzweckfarbe, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 5 l-Eimer
612942 0001 Silikat-Mehrzweckfarbe, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 10 l-Eimer
612943 0001 Silikat-Mehrzweckfarbe, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 15 l-Eimer
bei zweimaligem Anstrich

DRACHOLIN Siliconharzfarbe
- siliconharzgebundene Fassadenfarbe,
spannungsfrei, hohe Schlagregendichtigkeit,
für fleckenfreie, offenporige Farbanstriche auf
Neuputz und Altputz

 auch eingefärbt lieferbar


613941 0001 Siliconharzfarbe, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 5 l-Eimer
613942 0001 Siliconharzfarbe, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 10 l-Eimer
613943 0001 Siliconharzfarbe, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 15 l-Eimer
bei zweimaligem Anstrich

DRACHOLIN Siliconharz-Füllfarbe
-- siliconharzgebundene Fassaden-Füllfarbe,
modifiziert, hochgefüllt, hohe Schlagenre-
gendichtigkeit, als füllender Renovieranstrich,
schlämmt feine Haarrisse zu
 auch eingefärbt lieferbar
616989 0001 Siliconharz-Füllfarbe, weiß ca. 230 - 330 g/m² 22 kg-Eimer
bei einmaligem Anstrich

11
Fassadenfarben
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

COLORJET Silicon-Farbe
Fassadenfarbe auf Siliconharzbasis, hohe Wasser-
abweisung, hoch wasserdampfdurchlässig

 auch eingefärbt lieferbar


619941 0001 COLORJET Silicon-Farbe, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 5 l-Eimer
619942 0001 COLORJET Silicon-Farbe, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 10 l-Eimer
619943 0001 COLORJET Silicon-Farbe, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 15 l-Eimer
bei zweimaligem Anstrich

COLORJET Fassadenfinish
-- organisch gebundene Fassadenfarbe mit Silicon-
zusatz, schlagregendicht,
-- Renovieranstrich auf organisch gebundenen und
mineralischen Untergründen, als Egalisationsan-
strich auf mineralische Trockenputze
 auch eingefärbt lieferbar
614941 0001 COLORJET Fassadenfinish, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 5 l-Eimer
614942 0001 COLORJET Fassadenfinish, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 10 l-Eimer
614943 0001 COLORJET Fassadenfinish, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 15 l-Eimer
bei zweimaligem Anstrich

DRACHOLIN SBS
Sichtbeton- und Sockelspezialfarbe
-- alkalibeständiger Schutzanstrich auf Reinacryl-
basis
-- deckender Anstrich für Sichtbeton- und Sockel-
flächen, wetterbeständig, hohe Deckkraft
 auch eingefärbt lieferbar
641941 0001 SBS weiß ca. 270 - 300 ml/m² 5 l-Eimer
640942 0001 SBS weiß ca. 270 - 300 ml/m² 10 l-Eimer
640943 0001 SBS weiß ca. 270 - 300 ml/m² 15 l-Eimer
bei zweimaligem Anstrich

DRACHOLIN SBS farblos für


SBS-Seidenglanz-Anstriche
-- Mit SBS-Farbe im gewünschten Farbton ver-
mischt ergibt einen seidenglänzenden Anstrich.
Mischung: 7 Teile SBS-Farbe/3 Teile SBS farblos
-- als farbloser Überzug auf Betonflächen

678041 SBS farblos ca. 200 - 250 ml/m² 5 l-Eimer


bei zweimaligem Anstrich

12
Fassadenfarben
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Holzschutz
DRACHOLIN DINO-Holzschutzanstrich
-- Anstriche auf Holzbauteilen außer Fenster und
Türen, nicht blockfest
-- außen und innen
-- wasserverdünnbar, auf Reinacrylatbasis
für seidenmatte, deckende Anstriche
-- besonders für Dachgesimse, Fachwerk, Holz-
schindeln, Fassadenverkleidungen aus Holz
 auch eingefärbt lieferbar
679999 0001 DINO-Holzschutzanstrich, weiß ca. 140 - 200 ml/m² 1 l-Eimer
679041 0001 DINO-Holzschutzanstrich, weiß ca. 140 - 200 ml/m² 5 l-Eimer
679042 0001 DINO-Holzschutzanstrich, weiß ca. 140 - 200 ml/m² 10 l-Eimer
bei zweimaligem Anstrich
Imprägnierungen

DRACHOLIN Silicon-Imprägnierung
LSMH
-- geruchsarm
-- farblose und wasserabweisende
Imprägnierung für Natur- und Kunststein,
Klinker, Ziegelstein, Edelputz
-- lösemittelhaltig, gebrauchsfertig,
-- hoher Abperleffekt

665034 Silicon-Imprägnierung LSMH ca. 250 - 350 ml/m² 1 l-Flasche


665035 Silicon-Imprägnierung LSMH ca. 250 - 350 ml/m² 5 l-Kanister

DRACHOLIN Hydro 10
-- lösemittelfreie, farblose Imprägnierung auf Basis
Silan-Emulsion
-- für saugende mineralische Untergründe, Beton,
Edelputze, Natursteine
-- hoher Abperleffekt.

670072 Hydro 10 ca. 250 - 350 ml/m² 5 l-Kanister

13
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

14
Innenfarben

Umweltfreundliche und gesunde Baustoffe


auf hohem Qualitätsniveau.
DRACHOLIN Innenfarben sind vom TÜV
geprüft, lösungsmittel- und weichmacherfrei,

Innenfarben
V
emissionsarm.

Ü
en
Farb

T
f t e
rü it,
V- gep ionsfreihe Mineralfarbe
TÜ miss nd
auf E emittel- u rei seit Jahren bewährt und heute wieder aktuell.
lö s erf
e i c h mach Auf Grund ihrer ausgezeichneten
w 1
tal 1 id bauphysikalischen Eigenschaften kann die
Cris rbe Sol Mineralfarbe im Innenbereich bestens
nfa rbe
Inneineralfa eingesetzt werden. Hohe Diffusionsfähigkeit
M und Feuchteausgleich sorgen für ein gesundes
Raumklima, schimmelwidrig, deshalb in
feuchtebelasteten Räumen wie Bad, Küche
bestens geeignet. Umweltfreundlich, da frei
von Lösungsmitteln, Weichmachern und
Konservierungsmitteln.

Cristal 11
Umweltfreundliche Innenfarbe auf
Bindemittelbasis Polymer-Dispersion,
diffusionsoffenes, lösemittelfreies Produkt,
waschbeständig, matt. TÜV-geprüfte
und laufend überwachte Qualität auf
Emissionsfreiheit.
U
Schimmelschutzfarbe NE
Hochwertiger, scheuerbeständiger Farbanstrich
zur Sanierung schimmelbefallener Innenräume.
Auch als vorbeugenden Schutz für Lebensmittel-
betriebe, Brauereien und Molkereien.
Einsetzbar in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit
U Lösemittel- und
wie z.B. in Küchen und Bädern.
NE
weichmacherfrei.

15
Innenfarben
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Mineralfarbe
-- für innen
-- streichfertige Einkomponenten-Silikatfarbe nach
VOB, Teil C, DIN 18363, 2.4.1 GEPRÜFT
-- TÜV geprüft auf Emissionsfreiheit
-- bestens geeignet für Anstriche auf minerali-
schem Untergrund (Putz, Beton, Rauhfaser, Holz,
Gipskartonplatten)
-- lösemittelfrei, frei von Konservierungsstoffen,
umweltschonend, mit besten bauphysikalischen
Eigenschaften
 auch eingefärbt lieferbar
629941 0001 Mineralfarbe, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 5 l-Eimer
629942 0001 Mineralfarbe, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 10 l-Eimer
629943 0001 Mineralfarbe, weiß ca. 270 - 330 ml/m² 15 l-Eimer
bei zweimaligem Anstrich

DRACHOLIN Innenfarbe Solid extra


-- Latexfarbe matt
-- superweiß mit erhöhter Deckkraft
GEPRÜFT
-- Nassabrieb nach DIN EN 13300 Kl. 2
-- airless spritzbar,
-- TÜV geprüft auf Emissionsfreiheit, lösemittelfrei
 auch eingefärbt lieferbar
620942 0001 Innenfarbe Solid extra, weiß ca. 200 - 300 ml/m² 10 l-Eimer
620943 0001 Innenfarbe Solid extra, weiß ca. 200 - 300 ml/m² 15 l-Eimer
bei zweimaligem Anstrich

DRACHOLIN Innenfarbe Cristal 11


-- leicht zu verarbeitende Innenfarbe mit hohem
Deckvermögen GEPRÜFT
-- Nassabrieb nach DIN EN 13300 Kl. 3, matt
-- airless spritzbar
-- TÜV geprüft auf Emissionsfreiheit, lösemittelfrei
 auch eingefärbt lieferbar
622941 0001 Innenfarbe Cristal 11, weiß ca.200 - 300 ml/m² 5 l-Eimer
622942 0001 Innenfarbe Cristal 11, weiß ca.200 - 300 ml/m² 10 l-Eimer
622943 0001 Innenfarbe Cristal 11, weiß ca.200 - 300 ml/m² 15 l-Eimer
622943 0002 Innenfarbe Cristal 11, perlweiß ca.200 - 300 ml/m² 15 l-Eimer
bei zweimaligem Anstrich

COLORJET Innenfarbe
-- Wand- und Deckenfarbe
-- Nassabrieb nach DIN EN 13300 KL. 3, matt
-- airless spritzbar, lösemittelfrei, geruchsneutral

634943 0001 COLORJET Innenfarbe, weiß ca. 200 - 300 ml/m² 15 l-Eimer
bei zweimaligem Anstrich

16
Innenfarben
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Latexfarbe
-- für beanspruchte scheuerbeständige
Wandanstriche, airless spritzbar
-- Nassabrieb nach DIN EN 13300 KL.1
-- Seidenglanz
-- für innen

 auch eingefärbt lieferbar


631941 0001 Latexfarbe Seidenglanz, weiß ca. 200 - 250 ml/m² 5 l-Eimer
631942 0001 Latexfarbe Seidenglanz, weiß ca. 200 - 250 ml/m² 10 l-Eimer
631943 0001 Latexfarbe Seidenglanz, weiß ca. 200 - 250 ml/m² 15 l-Eimer
bei zweimaligem Anstrich

DRACHOLIN Schimmelschutzfarbe
-- Organische Innenfarbe mit fungizider Wirkung
-- für Lebensmittelbetriebe, Molkereien,
Brauereien, Küchen und Bäder
-- entspricht den Anforderungen von Bauprodukten
nach dem AgBB-Schema
-- für den indirekten Lebensmittelkontakt

 auch eingefärbt lieferbar


624941 0001 Schimmelschutzfarbe, weiß ca. 200 - 300 ml/m² 5 l-Eimer
624942 0001 Schimmelschutzfarbe, weiß ca. 200 - 300 ml/m² 10 l-Eimer
bei zweimaligem Anstrich

DRACHOLIN Kalkfarbe
-- weißer Innenanstrich auf Kalk-, Zement-, Gips-,
Lehm- und Betonuntergründen
-- tuchmatt, gut füllend, desinfizierend,
-- pilz- und schimmeltötend, hoch diffusionsfähig

672010 Kalkfarbe, weiß ca. 200 ml/m² 10 l-Eimer


bei einmaligem Anstrich

DRACHOLIN CREANDO Lehmfarbe


-- pulverförmige Lehmfarbe
-- abriebfeste, tuchmatte Oberfläche
-- atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend

530984 CREANDO Lehmfarbe, naturweiß, pulverförmig ca. 70 - 130 g/m² 5 kg-Eimer


Farbpulver

DRACHOLIN Isolierfarbe LH
-- lösemittelhaltige Isolierfarbe, für innen
-- ausgezeichnete Isolierung von Nikotin-,
Kaffee-, Ruß-, Lignin und ausgetrockneten
Wasserflecken
Verarbeitungstemperatur: Zwischen + 8 °C und + 30 °C
Luft- und Untergrundtemperatur. Die Luftfeuchtigkeit sollte
während der gesamten Zeit zwischen 30% r.F. und 75% r.F.
liegen.
Isolier-und Absperrfarbe für kritisch verschmutzte
Oberflächen, auf Nikotin-, Ruß- und ausgetrocknete
Wasserflecken im Innenbereich. -- Nassabrieb nach DIN EN 13300 Kl. 1
Isolierfarbe
Verarbeitung: Der Untergrund muss trocken und trag-
Verschmutzungen: Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch fähig sein. Stark verschmutzte Untergründe und groß-

-- matt, auch für Styropor geeignet,


mit Terpentinersatz reinigen. Alles, insbesondere Gesimse, flächige Fettverschmutzungen sind vorher zu reinigen
Fensterscheiben, Rolläden gut abdecken. Unvermeidbare oder zu sanieren.
Flecken und Spritzer sofort mit Terpentinersatz entfernen. DRACHOLIN Isolierfarbe LH ist verarbeitungsfertig
eingestellt. Kann bei Bedarf mit Terpentinersatz verdünnt

LH
Bitte technisches Merkblatt beachten.
Vor Frost schützen. werden. Die Anzahl der aufzubringenden Anstriche ist von
der Stärke der Verschmutzungen abhängig.In kritischen
Gefahrenhinweise: Fällen ist ein Probeanstrich auszuführen.
Flüssigkeit und Dampf entzündbar. Verbrauch: ca. 140 - 170 ml/m² bei einem einmaligen
Sicherheitshinweise: Anstrich.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Vor Gebrauch Trocknung bei 20°C/55% r.F.: ca. 2 Stunden.
Kennzeichnungsetikett lesen. Von Hitze, heißen Oberflächen, Bei extremen Verschmutzungen ist vor der Überarbeitung
Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten eine Trockenzeit von 12 Stunden zu empfehlen.

für den indirekten Lebensmittelkontakt


fernhalten. Nicht rauchen. Behälter dicht verschlossen
halten. Behälter und zu befüllende Anlage erden. BEI BE-

geruchsarm,
RÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontami-
nierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser
abwaschen/duschen. Bei Brand: Schaum zum Löschen
verwenden. Kühl an einem gut belüfteten Ort aufbewahren.
Inhalt/Behälter der Entsorgung zuführen. für Styropor geeignet,
für den indirekten
Inhalt: 12,5 L Lebensmittelkontakt Achtung

Farbton: weiß EU-Grenzwert für das Produkt (Kat.A/g): 350 g/l (2010)
Dieses Produkt enthält <350 g/l VOC.

DRACHOLIN GmbH · Farben · Edelputze · WDV-Systeme · 72555 Metzingen · Tel. 07123/9656-0 · www.dracholin.de

626942 Isolierfarbe LH, weiß NEU ca. 140 - 170 ml/m² 12,5 l
bei einmaligem Anstrich

17
Innenputze

Die Innenwand rückt


immer mehr
ins Blickfeld.

Innenputze

Farbige Gestaltung oder edles Weiß, Mineralputz


hochwertige Materialien sind gefragter Verarbeitungsfertige mineralische Beschichtungen
denn je. auf Silikatbasis, Bindemittel Kali-Wasserglas,
Gesundes Wohnen ist ein hohe Wasserdampfdurchlässigkeit, mineralischer
Grundbedürfnis des Menschen. Aufbau, hervorragende Eigenschaften
in bauphysikalischer Hinsicht, geringe
Schmutzanfälligkeit, verkieselt mit dem
Organisch gebundene Putz- und mineralischen Untergrund, maschinengängig.
Wandbeschichtungen Lösemittelfrei, frei von Konservierungsmitteln.
Organisch gebundene Putze, Bindemittelbasis
Polymer-Dispersion, widerstandsfähige, Mineral-Streichputz
abriebfeste und diffusionsfähige Beschich- Silikatgebundene, hochgefüllte Putzbeschichtung
tungen. zur Gestaltung von Innenräumen,
ergibt feinkörnige, natürlich wirkende
Strukturoberflächen.
Sprenkelputz
Rationelle Beschichtung auf Innenwänden und
Decken. Zur direkten Beschichtung von Fertigbau-
Elementen und Betonuntergründen. Maschinell,
zügig und leicht zu verarbeiten. Schöne Strukturge-
bung mit feiner Körnung, hohe Deckkraft, wasch-
beständig, wasserdampfdurchlässig.
Der entscheidende Vorteil ist die rationelle und
großflächige Arbeitsweise, die Produkte sind ein-
fach und schnell, also wirtschaftlich in der Anwen-
dung.

18
Innenputze
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Mineralputz
-- mineralische Putzbeschichtung auf Silikatbasis,
innen
-- hoch wasserdampfdurchlässig, abriebfest,
verkieselt mit dem Untergrund, geringe Ver-
schmutzungsneigung, lösemittelfrei, konservie-
rungsmittelfrei

-- Typ Filzputz 0,8 mm


(empfohlenes Werkzeug Latex-Filzscheibe)
-- Typ R = als Reibeputz mit Rilleneffekt
-- Typ E = als Edelputz mit Kratzputzstruktur als
Spritzputz maschinell verarbeitbar ergibt feine
Besenwurfstruktur
-- Körnungen: 1,0 mm (Typ E) 1,5 mm, 2,0 mm
 auch eingefärbt lieferbar
783000 0001 Mineral-Filzputz 0,8 mm, weiß N E U ca. 1,0 - 1,2 kg/m² 25 kg-Eimer
782000 0001 Mineralputz E 1,0 mm, weiß ca. 1,8 - 2,2 kg/m² 25 kg-Eimer
782000 0002 Mineralputz E 1,5 mm, weiß ca. 2,0 - 2,5 kg/m² 25 kg-Eimer
782000 0003 Mineralputz E 2,0 mm, weiß ca. 3,0 - 3,5 kg/m² 25 kg-Eimer
als Spritzputz
1,5 mm + 2,0 mm
ca. 3,5 - 4,2 kg/m²
802000 0001 Mineralputz R 1,5 mm, weiß ca. 1,8 -2,2 kg/m² 25 kg-Eimer
802000 0002 Mineralputz R 2,0 mm, weiß ca. 2,3 -2,6 kg/m² 25 kg-Eimer

DRACHOLIN Mineral-Streichputz
-- silikatgebundene quarzsandhaltige
Putzbeschichtung
-- hoch wasserdampfdurchlässig, stoß- und
kratzfest, gut füllend
-- lösemittel- und konservierungsmittelfrei
-- Korngröße bis 0,6 mm
-- zur Gestaltung von Innenwänden, Decken und
Treppenhäuser, als Untergrund für Lasur-
techniken bestens geeignet
 auch eingefärbt lieferbar
733988 0001 Mineral-Streichputz, weiß ca. 400 - 500 g/m² 22 kg-Eimer

19
Innenputze
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

COLORJET Struktur-Innenputz
-- organisch gebundene Putzbeschichtung,
wasserdampfdurchlässig, lösemittelfrei
-- Typ R: als Reibeputz mit Rilleneffekt
-- Typ E: als Edelputz mit Kratzputzstruktur
als Spritzputz maschinell verarbeitbar ergibt
feine Besenwurfstruktur
-- Körnungen: 1,0 mm (Typ E) 1,5 mm, 2,0 mm
 auch eingefärbt lieferbar
763000 0001 Struktur-Innenputz E 1,0 mm, weiß ca. 1,8 - 2,2 kg/m² 25 kg-Eimer
763000 0002 Struktur-Innenputz E 1,5 mm, weiß ca. 2,0 - 2,5 kg/m² 25 kg-Eimer
763000 0003 Struktur-Innenputz E 2,0 mm, weiß ca. 3,0 - 3,5 kg/m² 25 kg-Eimer
als Spritzputz 1,5 mm +
2,0 mm
ca. 3,5-4,2 kg/m²
753000 0001 Struktur-Innenputz R 1,5 mm, weiß ca. 1,8 - 2,2 kg/m² 25 kg-Eimer
753000 0002 Struktur-Innenputz R 2,0 mm, weiß ca. 2,3 - 2,6 kg/m² 25 kg-Eimer

DRACHOLIN Sprenkelputz
-- Wand- und Deckenbeschichtung
-- als Innenspritzputz ergiebig, volldeckend in
einem Arbeitsgang, leicht und zügig verarbeitbar
-- emissionsfrei, lösemittelfrei
Kornstärke 0,7 mm und 1,5 mm

744000 0001 Sprenkelputz 0,7 mm, weiß ca. 0,6 - 0,8 kg/m² 22 kg-Eimer
744000 0002 Sprenkelputz 1,5 mm, weiß ca. 1,2 - 1,6 kg/m² 22 kg-Eimer

DRACHOLIN Streichputz D
-- organisch gebundener, quarzsandhaltiger
Streichputz, wasserabweisend, wasserdampf-
durchlässig, gut füllend
-- ergibt feine Struktur
-- Korngröße bis 0,3 mm
 auch eingefärbt lieferbar
722988 0001 Streichputz D, weiß ca. 400 - 500 g/m² 22 kg-Eimer

20
Innenputze auf Reinkalk- und Lehmbasis

Natürliche Baustoffe für gesundes Wohnen


Reinkalkputze
Schon für die Ägypter, Griechen und Römer war
Kalk ein viel verwendetes Baumaterial.
In vielen südlichen Ländern ist es bis heute
Tradition, die Wände und Decken von Häusern Einer der ältesten Baustoffe der Menschheit -
mit Kalkputz zu beschichten. als Creando-Lehmputz bei DRACHOLIN
Kalkputze wirken sich in vielfältiger Weise neu entdeckt.
positiv auf das Raumklima aus. Es findet ein
Feuchtigkeitsaustausch zwischen der Raumluft Lehmputz schafft Lebensqualität
und der Kalkoberfläche statt. Kalkputze können CREANDO Lehmputze sind reine Naturprodukte
Luftfeuchtigkeit puffern und bei Bedarf wieder mit überlegenen baubiologischen Eigenschaften.
abgeben. Außerdem bieten sie durch ihre Sie regulieren die Luftfeuchtigkeit in einem
alkalische Oberfläche einen natürlichen Schutz idealen, konstanten Bereich, reduzieren Staub
gegen Schimmelpilze. und Schimmelbildung und können Gerüche
sowie Schadstoffe binden.
„Gesundes Wohnen” wird zunehmend
zum Thema, wenn es um Gesundheit und In diesem Zusammenhang ist Lehm nicht nur ein
Umweltverträglichkeit geht, und dazu ist hochwertiger Baustoff, der hohen Ansprüchen
rein mineralischer Kalkputz der ideale gerecht wird, sondern auch für Allergiker eine
Baustoff - wertvoll in baubiologischer und beachtenswerte Alternative.
bauphysikalischer Hinsicht.
CREANDO Lehmputze
DRACHOLIN Reinkalkputze zum dünnlagigen
Beschichten von Putz und Mauerwerk im bestehend aus CREANDO Lehm-Grundputz.
Innenbereich (Wohn-, Kellerräume oder Natur-Lehmputz und Deco-Lehmputz. Sie
Treppenhäuser). Sie können geglättet oder bilden ein aufeinander abegestimmtes
als Filz- und Scheibputz oder Art Kellenschlag Putzsystem. CREANDO Lehmputze sind
modelliert werden und setzen sich aus reine Naturprodukte mit hervorragenden
Kalkhydrat und mineralischen Zuschlagstoffen baubiologischen Eigenschaften. CREANDO
sowie Zusätzen zusammen, welche die Deco-Lehmputze ermöglichen eine Vielzahl von
Eigenschaften des Putzes positiv beeinflussen, Gestaltungsmöglichkeiten in vielfältigen
aber biologisch abbaubar und physiologisch Farbtönen.
unbedenklich sind.

21
Innenputze
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Lehmputze
CREANDO Lehm-Grundputz
-- Lehm-Grundputz für den Innenbereich, ocker-
braun, zwei- oder mehrlagig für Wände und
Decken
-- Kornstärke bis 1,0 mm
-- auf allen geeigneten und tragfähigen, griffigen,
rauhen Untergründen wie Mauerwerk, Beton
nach erfolgter Haftgrundierung, Altputze nach
entsprechender Vorbehandlung
-- die Oberfläche kann geglättet oder gefilzt
werden
-- maschinengängig

303096 CREANDO Lehm-Grundputz, ockerbraun ca. 1,4 m² pro Sack bei 25 kg-Sack
10 mm Auftragsstärke

CREANDO Natur-Lehmputz
-- Natur-Lehmputz ockerbraun für innen
-- Kornstärke bis 0,8 mm
-- Strukturputz zum Filzen, Glätten, Ausgleichs-
spachtel zum ein- oder zweimaligen Überspach-
teln von mineralischen Untergründen, zum
Einbetten von Armierungsgewebe
-- max. Auftragsstärke 4 mm
-- maschinengängig

302096 CREANDO Natur-Lehmputz, ockerbraun ca. 1,8 kg/m² pro 25 kg-Sack


1 mm Schichtdicke

CREANDO Deco-Lehmputz
-- Deco-Lehmputz naturweiß für innen
-- Strukturputz zum Filzen, Glätten oder Strukturie-
ren „Art Kellenschlagputz“ GEPRÜFT

-- farbig abtönbar nach DRACHOLIN Farbton-


karte Meditera
-- durch Beimischen von Glimmer, Naturgranulat
oder Faser werden besondere Effekte erzielt
-- max. Auftragsstärke 4 mm
-- maschinengängig
-- Körnungen: 0,5 mm, 1,0 mm
-- empfohlenes Werkzeug siehe Seite 45

* Einfärbungen ab 42 Sack. Bei Bestellungen


unter 42 Sack liefern wir Farbbeutel
(für je 3 Sack) nach Farbtonkarte „Meditera“
 auch eingefärbt lieferbar
315096 0001 CREANDO Deco-Lehmputz 0,5 mm, weiß 1,5 - 2,5 kg/m² 20 kg-Sack
315096 0002 CREANDO Deco-Lehmputz 1,0 mm, weiß 2,0 - 3,0 kg/m² 20 kg-Sack

22
Innenputze
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

CREANDO Lehmfarbe
-- pulverförmige Lehmfarbe
-- abriebfeste, tuchmatte Oberfläche
-- atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend

530984 CREANDO Lehmfarbe naturweiß, pulverförmig ca. 70 - 130 g/m² 5 kg-Eimer


Farbpulver

Musterpaket Creando

Deco-Lehmputz
319091 Deco-Lehmputz 0,5 mm, 2 kg + 1 Farbbeutel Paket
nach Meditera
319091 Deco-Lehmputz 1,0 mm, 2 kg + 1 Farbbeutel Paket
nach Meditera

Effekt-Zuschläge
901191 Naturglimmer, ca. 0,8 mm Größe 1000 g-Beutel
901091 Effectglimmer, silber ca. 1 - 2 mm Größe 200 g-Beutel
901291 Natursteingranulat, 3000 g-Beutel
neugrün, ca. 0,6 - 1,4 mm
901391 Gerstenstroh, bis ca. 10 mm Länge 100 g-Beutel

Reinkalkputze

DRACHOLIN Reinkalk-Edelputz 1,5


-- mineralischer Trockenmörtel PI nach
DIN 18550, CSI nach DIN EN 998-1,
-- Innenputz Art Kratzputzstruktur
-- Kornstärke 1,5 mm

416096 0001 Reinkalk-Edelputz 1,5 mm, weiß ca. 2,0 - 2,5 kg/m² 25 kg-Sack

DRACHOLIN Reinkalk-Filzputz 1,0


-- mineralischer Trockenmörtel, PI nach DIN
18550, CSI nach DIN EN 998-1
-- Innenputz zum Herstellen von feinkörnigen
gefilzten Oberflächen und zum Strukturieren Art
Kellenschlagputz
-- Kornstärke 1,0 mm
-- empfohlenes Werkzeug siehe Seite 45

417096 0002 Reinkalk-Filzputz 1,0 mm, weiß ca. 2 kg/m² 25 kg-Sack

23
Innenputze
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Reinkalk-Filzputz 0,5


-- mineralischer Trockenmörtel, PI nach
DIN 18550, CSI nach DIN EN 998-1
-- Innenputz zum Filzen, ergibt feinkörnige Ober-
flächen und zum Strukturieren,
Art Kellenschlagputz
-- zweilagig zu verarbeiten, mit „CARRARA Filz-
scheibe“ bearbeiten
-- Kornstärke 0,5 mm
-- empfohlenes Werkzeug siehe Seite 45

417096 0001 Reinkalk-Filzputz 0,5 mm, weiß ca. 2 kg/m² 25 kg-Sack


(zweilagig)

DRACHOLIN Reinkalk-Glätte
-- mineralischer Trockenmörtel, PI nach
DIN 18550, CSI nach DIN EN 998-1
-- Glattspachtel für innen
-- überstreichbar und tapezierfähig

335096 Reinkalk-Glätte, weiß ca. 2 - 3 kg/m² 15 kg-Sack

DRACHOLIN Reinkalk-Haftputz
-- mineralischer Trockenmörtel, PI nach DIN
18550, CSI nach DIN EN 998-1
Produkt: Reinkalkputze für innen aus natürlichen
Rohstoffen hergestellt

Verbrauch: ca. 1 kg/m² bei 1mm Schichtstärke


Untergrundvorbehandlung: Der Untergrund muss
tragfähig, fest, frei von Verunreinigungen und lufttrocken
sein. Lufttrockene Kalk-Zement-Grundierungen bedürfen
keiner Vorbehandlung. Vornässen ist jedoch zu empfehlen.
Sandende Untergründe mit DRACHOLIN Silikat-Verdünner
verfestigen, stark saugende oder verschiedenartige
Untergründe und Gips- und Gips/Kalk-Maschinenputz, sowie
glatte Beton-Untergründe, müssen mit DRACHOLIN Mineral-
Grund nach Gebrauchsanweisung verdünnt, vorgestrichen
werden. Auf Gipsfaser- und Gipskartonplatten ist der
DRACHOLIN Mineral-Grund als Haftbrücke aufzubringen. Bei
Gipskartonplatten ist zusätzlich der DRACHOLIN Sperrgrund
Druckfestigkeit:
Brandverhalten:
0788
Zertifiziert durch BÜV-ZERT BW e.V., Ostfildern
DRACHOLIN GmbH
Carl-Zeiss-Strasse 19
72555 Metzingen
13
EN 998-1
Normalputzmörtel für innen
CSI
A1
-- Ausgleichs-, Haftspachtel und Armierungsmörtel
für innen, Filzputzstruktur
Wasseraufnahme: W0
zu verwenden, um ein Durchschlagen von wasserlöslichen Wasserdampfdurchlässigkeit µ: < 20
Bestandteilen zu verhindern. Haftzugfestigkeit: > 0,08 N/mm²
Verarbeitung: 1 Sack zu 25 kg Reinkalk-Haftputz je Bruchbild B
nach Bedarf mit ca. 8-10 l Wasser, ohne jeden weiteren Wärmeleitfähigkeit, λ10,dry : < 0,44 W/(mK)
für P=90%
Zusatz zu einer gut verarbeitbaren Masse vermischen. Er
Dauerhaftigkeit LNB
ist je nach Lufttemperatur bis zu 4 Stunden verarbeitbar. (Frostwiderstand):
Der Putz ist von Hand oder mit jeder handelsüblichen
Verputzmaschine verarbeitbar. DRACHOLIN Reinkalk-
Haftputz in einer Schichtdicke von mindestens 3 mm und www.gisbau.de

Haftputz
max. 10 mm auftragen. Bei Bedarf kann das DRACHOLIN GISBAU = ZP1
Armierungsgewebe fein (4x4mm) eingebettet werden.
Die Oberfläche kann mit der CARRARA Filzscheibe gefilzt
werden.
Deckputz-Anstrich: Auf DRACHOLIN Reinkalk-Haftputz

25
können nach Trockenzeit von 2 Tage pro mm Auftragsstärke Inhalt in Kg
DRACHOLIN Reinkalkputze und DRACHOLIN Reinkalk-
Glätte aufgebracht werden. Als Anstrich kann DRACHOLIN
Mineralfarbe oder Kalkfarbe gestrichen werden.
Verarbeitungstemperatur: Zwischen +5 °C und +25 °C
Untergrund- und Lufttemperatur.

Natürliche Baustoffe für gesundes Wohnen


Lagerung: Temperaturunabhängig, jedoch vor Nässe und
Feuchtigkeit schützen. In trockenen Räumen ca. 12 Monate DRACHOLIN GmbH · Farben · Edelputze · WDV-Systeme
lagerfähig. Carl-Zeiss-Straße 19 · 72555 Metzingen
Telefon 0 71 23 / 96 56-0 · Fax 0 71 23 / 4 16 52
Bitte technisches Merkblatt beachten! E-Mail: info@dracholin.de · www.dracholin.de

-- Kornstärke 0,8 mm

415096 Reinkalk-Haftputz, weiß NEU ca. 1 kg/m² 25 kg-Sack


bei 1 mm Schichtdicke

DRACHOLIN Kalkfarbe
-- weißer Innenanstrich auf Kalk-, Zement-, Gips-,
Lehm- und Betonuntergründen
-- tuchmatt, gut füllend, desinfizierend,
-- pilz- und schimmeltötend, hoch diffusionsfähig

672010 Kalkfarbe, weiß ca. 200 ml/m² 10 l-Eimer


bei einmaligem Anstrich

24
Außenputze - Nassputze (Eimerware)

Außenputze
Silikatputze Organisch gebundene Putze und
Verarbeitungsfertige hydrophobierte Wandbeschichtungen
mineralische Beschichtungen auf Organisch gebundene Putze, Bindemittelbasis
Bindemittelbasis Kali-Wasserglas, hohe Polymer-Dispersion, widerstandsfähige,
Wasserdampf- und Kohlendioxiddurchlässigkeit, abriebfeste, schlagregendichte und
mineralischer Aufbau, hervorragende wasserdampfdiffusionsfähige Beschichtungen,
Eigenschaften in bauphysikalischer Hinsicht, maschinengängig.
geringe Schmutzanfälligkeit, verkieselt mit dem
mineralischen Untergrund, maschinengängig. Turbomix
Spezieller Zusatz für DRACHOLIN
Siliconharzputze Siliconharzputze und Baukleber 100
Siliconharzgebundene Putze, Bindemittelbasis (Armierungsspachtel) zur Erhöhung der
Siliconharzemulsion modifiziert, hohe Frühregenfestigkeit.
Wasserabweisung mit Abperleffekt,
schlagregendicht, hohe Kohlendioxid- und
Wasserdampfdurchlässigkeit, geringe
Schmutzanfälligkeit, trocknet physikalisch
durch Verdunsten des Wassers, spannungsarm,
mineralisch matt, maschinengängig.

„mit Filmschutz“
Bei allen Außenputzen empfehlen wir,
je nach äußeren Bedingungen und
Anwendungsbereich (insbesondere bei
WDVS) eine zusätzliche Ausrüstung der
Fassadenbeschichtung.

Bei Bestellung bitte angeben:


„mit Filmschutz“.

Bitte beachten: DRACHOLIN Info-Service


„Algen und Pilze an Fassaden“.

25
Außenputze - Nassputze (Eimerware)
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Turbomix
-- wässriger Spezialzusatz für DRACHOLIN Silicon-
harzputze, sowie Baukleber 100 als Armierungs-
spachtel.
-- Zur Beschleunigung des Trocknungsprozesses
bei niederen Temperaturen und hoher Luftfeuch-
tigkeit. Bei Temperaturen von + 1° C bis
+ 10° C einsetzbar. Durch die Zugabe von
Turbomix wird die Frühregenfestigkeit erhöht.

522062 Turbomix 500 ml Turbomix 500 ml-Flasche


auf 25 kg Gebinde Putz

DRACHOLIN Silikat-Strukturputz
-- mit Durchfeuchtungsschutz
mineralische Putzbeschichtung auf Silikatbasis
-- hoch wasserdampfdurchlässig, hydrophobiert,
verkieselt mit dem mineralischen Untergrund
-- Typ R: als Reibeputz mit Rilleneffekt
-- Typ E: als Edelputz mit Kratzputzstruktur
als Spritzputz maschinell verarbeitet ergibt feine
Besenwurfstruktur
-- Körnungen: 1,5 (Typ E), 2,0, 3,0 mm
 auch eingefärbt lieferbar
764000 0002 Silikat-Strukturputz E 1,5 mm, weiß ca. 2,0 - 2,5 kg/m² 25 kg-Eimer
764000 0003 Silikat-Strukturputz E 2,0 mm, weiß ca. 3,0 - 3,5 kg/m² 25 kg-Eimer
764000 0004 Silikat-Strukturputz E 3,0 mm, weiß ca. 4,0 - 4,5 kg/m² 25 kg-Eimer
als Spritzputz
2,0 mm + 3,0 mm
ca. 3,5 - 4,2 kg/m²
772000 0002 Silikat-Strukturputz R 2,0 mm, weiß ca. 2,3 - 2,6 kg/m² 25 kg-Eimer
772000 0003 Silikat-Strukturputz R 3,0 mm, weiß ca. 3,0 - 3,5 kg/m² 25 kg-Eimer

DRACHOLIN Silikat-Modellierputz
-- mit Durchfeuchtungsschutz
-- silikatgebundener Putz, strukturierbar Art Kellen-
schlagputz
-- Körnung 1,0 mm
 auch eingefärbt lieferbar
726989 0001 Silikat-Modellierputz, weiß ca. 2,5 - 4 kg/m² 25 kg-Eimer

DRACHOLIN Siliconharzputz Plus


-- siliconharzgebundener Putz
-- hohe Schlagregendichtigkeit, hoch wasser-
dampfdurchlässig
-- Typ E: als Edelputz mit Kratzputzstruktur

-- Körnungen: 2,0 mm, 3,0 mm


 auch eingefärbt lieferbar
728000 0002 Siliconharzputz Plus E 2,0 mm, weiß ca. 3,0 - 3,5 kg/m² 25 kg-Eimer
728000 0003 Siliconharzputz Plus E 3,0 mm, weiß ca. 4,0 - 4,5 kg/m² 25 kg-Eimer

26
Außenputze - Nassputze (Eimerware)
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

COLORJET Siliconharzputz
-- Putz auf Siliconharzbasis schlagregendicht, hoch
wasserdampfdurchlässig
-- Typ R: als Reibeputz mit Rilleneffekt
-- Typ E: als Edelputz mit Kratzputzstruktur,
als Spritzputz maschinell verarbeitet ergibt feine
Besenwurfstruktur
-- Körnungen: 1,0, 1,5 (Typ E), 2,0, 3,0 mm
 auch eingefärbt lieferbar
810000 0001 COLORJET Siliconharzputz E 1,0 mm, weiß ca. 1,8 - 2,2 kg/m² 25 kg-Eimer
810000 0002 COLORJET Siliconharzputz E 1,5 mm, weiß ca. 2,0 - 2,5 kg/m² 25 kg-Eimer
810000 0003 COLORJET Siliconharzputz E 2,0 mm, weiß ca. 3,0 - 3,5 kg/m² 25 kg-Eimer
810000 0004 COLORJET Siliconharzputz E 3,0 mm, weiß ca. 4,0 - 4,5 kg/m² 25 kg-Eimer
als Spritzputz
2,0 mm + 3,0 mm
ca. 3,5 - 4,2 kg/m²
811000 0002 COLORJET Siliconharzputz R 2,0 mm, weiß ca. 2,3 - 2,6 kg/m² 25 kg-Eimer
811000 0003 COLORJET Siliconharzputz R 3,0 mm, weiß ca. 3,0 - 3,5 kg/m² 25 kg-Eimer

DRACHOLIN Mosaikputz für außen


-- Buntsteinputz mit Marmorkorn, Reinacrylbasis,
alkalibeständig
-- besonders geeignet für Sockelflächen, Eingangs-
bereiche und Balkonnischen
Korngröße
720000 Mosaikputz für außen -- Basic 2 - 3 mm 25 kg-Eimer
ca. 5 - 6 kg/m²
720000 Mosaikputz für außen (ab 50 kg) 25 kg-Eimer
720000 Mosaikputz für außen (ab 300 kg) 25 kg-Eimer

Buntsteinputz Basic 20-10 Buntsteinputz Basic 20-13

Buntsteinputz Basic 20-11 Buntsteinputz Basic 20-14

Buntsteinputz Basic 20-12 Buntsteinputz Basic 20-15

Weitere Muster siehe Seite 28

27
Außenputze - Nassputze (Eimerware)

Buntsteinputz Basic 20-16 Buntsteinputz Basic 20-24

Buntsteinputz Basic 20-17 Buntsteinputz Basic 20-25

Buntsteinputz Basic 20-18 Buntsteinputz Basic 20-26

Buntsteinputz Basic 20-19 Buntsteinputz Basic 20-27

Buntsteinputz Basic 20-20 Buntsteinputz Basic 20-28

Buntsteinputz Basic 20-21 Buntsteinputz Basic 20-29

Buntsteinputz Basic 20-22

28
Mineralische Trockenputze - Aussen und Innen

„Programm 90“ CARRARA

Trockenputze
Mineralische Trockenmörtel nach DIN 18550 Ausgezeichnet für den Außenbereich,
und DIN EN 998-1, als Deckputz auf Grund- besonders geeignet für den Innenbereich,
Leichtputz sowie Grundputz aller Hersteller, insbesondere auf kalkreichen Grundputzen,
welche der DIN 18550 und DIN EN 998-1 beste Eigenschaften in bauphysikalischer
entsprechen, wasserabweisend, haftvergütet, Hinsicht, hoch wasserdampfdurchlässig,
maschinengängig verarbeitbar, für innen und feuchte- und schimmelresistent, da alkalische
außen. Oberfläche, reguliert die Luftfeuchtigkeit,
kalkweiße Oberflächen, edle, feine Strukturen.
„Classic-Programm“
Das traditionelle Trockenputzprogramm. Stuckmörtel
Mineralische Trockenmörtel nach DIN 18550 Stuck- und Zugmörtel auf Zementbasis für
und DIN EN 998-1 als Deckputz auf Grund- außen, hydrophobiert, witterungs- und
Leichtputz sowie Grundputz aller Hersteller frostbeständig. Zur individuellen Gestaltung,
bestens verarbeitbar, maschinengängig, hohe zum Profilieren und Gliedern von Fassaden,
Haftung auch auf Untergründen, an welche vielseitig einsetzbar bei Alt- und Neubau.
besondere Ansprüche gestellt werden, für Zur Wiederherstellung und Erhaltung alter
innen und außen, wasserabweisend. Bausubstanz, zur Restauration oder völligen
Neugestaltung von Fassaden.

*Einfärbungen ab 12 Sack,
Farbbeutel für DRACHOLIN
Trockenputze in den Farbtönen der
DRACHOLIN Farbtonkarte F 5000
und Meditera mit den Endnummern
6, 7, 8 (1 Beutel für 3 Sack)

Bitte beachten: DRACHOLIN Info-Service


„Algen und Pilze an Fassaden“.

29
Mineralische Trockenputze - Aussen und Innen
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Rillenputz Programm


90
-- Strukturputz mit Rilleneffekt, außen und innen
-- mineralischer Trockenmörtel, PII nach DIN
18550, CSII nach DIN EN 998-1,
wasserabweisend
-- Körnung 2,0 mm, 3,0 mm, 4,0 mm
 auch eingefärbt lieferbar
420096 0001 Rillenputz 2,0 mm R 201 ca. 8,5 - 9,0 m² pro Sack 25 kg-Sack
420096 0002 Rillenputz 3,0 mm R 201 ca. 7,0 - 7,5 m² pro Sack 25 kg-Sack
420096 0004 Rillenputz 4,0 mm R 201 ca. 6,0 - 6,5 m² pro Sack 25 kg-Sack

DRACHOLIN Dekor-Stockputz
-- Strukturputz Art Edelkratzputz, als Spritzputz-
struktur ergibt Besenwurfcharakter,
außen und innen
-- mineralischer Trockenmörtel, PII nach DIN
18550, CSII nach DIN EN 998-1,
wasserabweisend
-- Körnung 2,0 mm, 3,0 mm
 auch eingefärbt lieferbar
410096 0001 Dekor-Stockputz 2,0 mm R 201 ca. 8,5 - 9,0 m² pro Sack 25 kg-Sack
410096 0002 Dekor-Stockputz 3,0 mm R 201 ca. 7,0 - 7,5 m² pro Sack 25 kg-Sack

DRACHOLIN Rustikputz
-- Strukturputz als Modellierputz, Altdeutscher
Bestich, Spachtelputz, Zupfputz,
außen und innen,
-- mineralischer Trockenmörtel, PII nach DIN
18550, CSII nach DIN EN 998-1,
wasserabweisend
-- Körnung 1,0 mm, 3,0 mm
 auch eingefärbt lieferbar
440096 0001 Rustikputz 1,0 mm R 201 ca. 5,0 - 8,0 m² pro Sack 25 kg-Sack
440096 0002 Rustikputz 3,0 mm R 201 ca. 5,0 - 8,0 m² pro Sack 25 kg-Sack

DRACHOLIN Filz- und Scheibputz


-- Strukturputz zum Filzen und Glätten, außen und
innen
-- mineralischer Trockenmörtel, PII nach DIN
18550, CSII nach DIN EN 998-1, wasserabwei-
send
-- Kornstärke 1 mm
 auch eingefärbt lieferbar
419096 0001 Filz- und Scheibputz, weiß ca. 6,0 - 9,0 m² pro Sack 25 kg-Sack

30
Mineralische Trockenputze - Aussen und Innen
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Dekorputz K85


-- geriebene Struktur Art Edelkratzputz, als Spritz-
CLASSIC
putz ergibt Besenwurf-Charakter, Programm
-- haftvergüteter mineralischer Trockenmörtel, PII
nach DIN 18550, CSII nach EN 998-1, wasser-
abweisend, außen und innen
-- Körnung 1,5 mm, 2,0 mm, 3,0 mm,
4,0 mm, 6,0 mm
 auch eingefärbt lieferbar
400096 0001 Dekorputz K85, 1,5 mm R 201 ca. 10 m² pro Sack 25 kg-Sack
400096 0002 Dekorputz K85, 2,0 mm R 201 ca. 8,5 - 9,0 m² pro Sack 25 kg-Sack
400096 0003 Dekorputz K85, 3,0 mm R 201 ca. 7,0 - 7,5 m² pro Sack 25 kg-Sack
400096 0004 Dekorputz K85, 4,0 mm R 201 ca. 5,5 - 6,0 m² pro Sack 25 kg-Sack
400096 0005 Dekorputz K85, 6,0 mm R 201 ca. 4,0 - 4,5 m² pro Sack 25 kg-Sack

DRACHOLIN Rauhputz
-- Strukturputz mit Rilleneffekt, haftvergüteter mine-
ralischer Trockenmörtel, PII nach DIN 18550,
CSII nach EN 998-1, wasserabweisend, außen
und innen
-- Körnung 2 - 3 mm, 4,0 mm, 5,0 mm
 auch eingefärbt lieferbar
450096 0001 Rauhputz 2-3 mm R 201 ca. 8,0 m² pro Sack 25 kg-Sack
450096 0002 Rauhputz 4,0 mm R 201 ca. 6,5 m² pro Sack 25 kg-Sack
450096 0003 Rauhputz 5,0 mm R 202 ca. 5,0 m² pro Sack 25 kg-Sack

DRACHOLIN Kellenschlagputz
-- Modellierputz mit silikatischen Zuschlagstoffen,
hoher Weißheitsgrad, feinkörnig, z. B. als Kellen-
strich, altdeutscher Bestich, Zupfputz,
-- haftvergüteter mineralischer Trockenmörtel,
PII nach DIN 18550, CSII nach DIN EN 998-1
wasserabweisend, innen und außen
 auch eingefärbt lieferbar
492096 0001 Kellenschlagputz, weiß ca. 6,0 - 9,0 m² pro Sack 25 kg-Sack

DRACHOLIN Stuck-Zugmörtel
-- zementgebundener Zugmörtel zum Herstellen
von Stuckelementen für außen, hydrophobiert,
witterungs- und frostbeständig
-- gleichzeitig als Grob- und Feinzug zu verwenden

441096 Stuck-Zugmörtel ca. 17 l / Sack 20 kg-Sack

Meister Ofen- und Kaminputz


-- weißer, veredelter mineralischer Trockenputz,
als Verputz für Kamine und gemauerte Öfen,
-- spannungsarm
-- als Grundputz und Strukturputz als Art
„Kellenschlagputz“ zu verarbeiten ca. 2 m²/Sack bei 10 mm Auftragsstärke
-- Körnung: 1,0 mm und 1,5 mm ca. 3 - 4 kg/m² als Strukturputz
342996 0001 Meister Ofen- und Kaminputz 1,0 mm 25 kg-Sack
342996 0002 Meister Ofen- und Kaminputz 1,5 mm 25 kg-Sack

31
Mineralische Trockenputze - Aussen und Innen
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

CARRARA Edelputz
-- superweißer Marmorputz Art Kratzputzstruktur
mit silikatischen Zuschlagstoffen, PII nach DIN
18550, CSII nach DIN EN 998-1,
wasserabweisend, außen und innen,
●Mineralischer
Trockemörtel
nach EN 998-1
Festigkeitsklasse CSI
●Marmorweiß
●maschinengängig

DRACHOLIN GmbH · Farben · Edelputze · WDV-Systeme · 72555 Metzingen · www.dracholin.de


-- Körnung 1,0 mm, 1,5 mm, 2,0 mm, 3,0 mm
 auch eingefärbt lieferbar
460096 0001 CARRARA Edelputz 1,0 mm, polarweiß ca. 16,0 - 18,0 m² 25 kg-Sack
460096 0002 CARRARA Edelputz 1,5 mm, polarweiß ca. 9,0 - 10,0 m² 25 kg-Sack
460096 0003 CARRARA Edelputz 2,0 mm, polarweiß ca. 8,5 - 9,0 m² 25 kg-Sack
460096 0004 CARRARA Edelputz 3,0 mm, polarweiß ca. 7,5 - 8,0 m² 25 kg-Sack

CARRARA Feinputz
-- superweißer Marmorfeinputz zum Filzen, zum
Strukturieren Art Kellenschlagputz und zum Her-
stellen von geglätteten Oberflächen
-- mit silikatischen Zuschlagstoffen und Glimmer
-- PII nach DIN 18550, CSI nach EN 998-1,
aussen und innen
-- Kornstärke 0,3 mm
 auch eingefärbt lieferbar
458096 0001 CARRARA Feinputz 0,3 mm, polarweiß ca. 11,0 - 14,0 m² 25 kg-Sack
(zweilagig)

CARRARA Filzputz
-- superweißer Marmorputz zum Filzen und Glätten
mit silikatischen Zuschlagstoffen,
-- PII nach DIN 18550, CSI nach EN 998-1,
aussen und innen
-- Kornstärke 0,5 mm und 0,8 mm
 auch eingefärbt lieferbar
459096 0001 CARRARA Filzputz 0,5 mm, polarweiß ca. 11,0 - 14,0 m² 25 kg-Sack
(Filzputz zweilagig) (zweilagig)
459096 0002 CARRARA Filzputz 0,8 mm, polarweiß ca. 17,0 - 20,0 m² 25 kg-Sack
(Filzputz einlagig) (einlagig)
empfohlenes Werkzeug siehe Seite 45

32
Kleben · Spachteln · Renovieren

Kleben · Spachteln · Renovieren


4 in 1 + UP 2000 - UP 700 -
Die Universellen Der spezielle Sockelputz
Als mineralische, haftvergütete Trocken- Mit dem Sockelputz UP 700 steht
mörtel erfüllen sie alle Anforderungen ein Klebe- und Armierungsmörtel
an einen Renovierputz, Baukleber, für WDV-Systeme, speziell für den
Betonspachtel und Haftputz. feuchtigkeitsbelasteten Sockelbereich
Unter dem Gesichtspunkt “einer für zur Verfügung. Seine Eigenschaften als
(fast) alles”, lassen sich so verschiedene hochvergüteter Trockenmörtel kommen
Arbeitsgänge miteinander kombinieren. auch als Renovier- und Haftputz auf
Der Einsatz als Hand- oder Maschinenputz vorhandenem Sockelputz zur Geltung.
unterstreicht die Wirtschaftlichkeit beider Mit seiner Korngröße von 1,0 mm
Produkte. UP 2000 besitzt eine gröbere kann darüber hinaus als Deckputz eine
Sieblinie (Korngröße 1 mm) und kann als Filzputz-Struktur geschaffen werden. Die
Filzputz verarbeitet werden. ideale Ausbildung ist der glatt gescheibte
Sockel. Werden besondere Strukturen
UP leicht - Der Leichte gewünscht, so können entsprechende
Der Universalputz UP leicht zeichnet sich Dracholin Strukturputze aufgetragen
als hochvergüteter Trockenmörtel durch werden.
verbesserte Zuschlagstoffe aus. Damit ist
eine bessere Geschmeidigkeit verbunden, Baukleber 100 - Der Pastöse
welche die Verarbeitung als Kleber oder Der Baukleber 100 ist ein organisch
Spachtel noch einfacher und zuverlässiger gebundener Kleber und Armierungs-
macht. Mit seinen ausgewogenen spachtel, der besonders für die
Eigenschaften als Hand- und Maschinen- Anwendung im Holzbau entwickelt wurde.
putz ist der Universalputz UP leicht ein Als Kleber für PS-Hartschaumplatten
Spitzenprodukt zu einem ausgezeichneten sowie zum Einbetten des Armierungs-
Preis-Leistungsverhältnis. Seine Vielseitigkeit gewebes zeichnet er sich durch seine
macht Arbeiten einfacher und unterstützt leichte und einfache Verarbeitung und
Ihre Qualität am Bau. hohe Haftung aus.

33
Kleben · Spachteln · Renovieren
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN 4 in 1
-- Einer für alles, Universalprodukt, weiß
-- Kleber und Armierungmörtel für Wärmedämm-
Verbundsysteme, Renovierputz für alle tragfähi-
gen, mineralischen Untergründe, Haftputz auf
allen tragfähigen organischen Untergründe wie
alten Dispersionsfarbanstrichen und Kunstharz- Kleben und Spachteln von
putzen, Haftbrücke auf Styrodur Dämmplatten
-- haftvergüteter, mineralischer Trockenmörtel, ca. 8 -9 kg/m²
PII nach DIN 18550, CSII nach EN 998-1, was- zum Spachteln als
serabweisend, maschinengängig, Renovierputz ca. 3 - 5 kg/
-- Korngröße 0,8 mm, filzbar m² je nach Struktur des
Untergrundes
432096 4 in 1 25 kg Sack

DRACHOLIN Universalputz UP 2000


-- weiß, Klebe- und Armierungsmörtel für Wär-
medämm-Verbundsysteme. Renovierputz und
Haftputz für alle tragfähigen, organischen und
mineralischen Untergründe, Haftbrücke auf Kleben und Spachteln von
Styrodur Dämmplatten
-- haftvergüteter mineralischer Trockenmörtel, ca. 9 - 10 kg/m²
PII nach DIN 18550 und CS II nach DIN EN zum Spachteln als Reno-
998-1, wasserabweisend, maschinengänig vierputz ca. 4 - 6 kg/
mit gutem Standvermögen m² je nach Struktur des
-- Korngröße 1 mm, filzbar Untergrundes

333096 Universalputz UP 2000 25 kg-Sack

DRACHOLIN Universalputz UP leicht


-- weiß, Klebe- und Armierungsmörtel für
Wärmedämm-Verbundsysteme. Renovierputz
und Haftputz für alle tragfähigen und minerali- Kleben und Spachteln von
schen und organisch gebundenen Untergründen Dämmplatten
-- haftvergüteter Trockenmörtell, PII nach DIN ca. 7 - 8 kg/m²
18550, CSII nach DIN EN 998-1, mit Leicht- zum Spachteln als Reno-
zuschlagstoffen wasserabweisend, maschinen- vierputz ca. 3 - 4 kg/
gängig, mit gutem Standvermögen m² je nach Struktur des
-- Korngröße bis 1,2 mm Untergrundes

334097 Universalputz UP leicht 20 kg-Sack

DRACHOLIN Sockelputz UP 700


-- grau, Klebe- und Armierungsmörtel für
WDV-Systeme, insbesondere für den feuchte-
belasteten Sockelbereich, Oberfläche filzbar
-- haftvergüteter mineralischer Trockenmörtel,
PII nach DIN 18550, CS IV nach DIN EN 998-1, Kleben und Spachteln von
haftet hervorragend, vermindert das Eindringen Dämmplatten
von Feuchtigkeit in den Untergrund, maschinen- ca. 9 - 12 kg/m² zum
gängig Spachteln als Renovier-
-- Korngröße bis 1 mm, filzbar putz 4 - 6 kg/m²

429096 Sockelputz UP 700 25 kg-Sack

34
Kleben · Spachteln · Renovieren
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Baukleber 100, pastös


-- organisch gebundener Kleber und Armierungs-
spachtel, maschinengängig
-- insbesondere zum Kleben auf organisch und
zementgebundenen Plattenwerkstoffen,
z.B. Holzspanplatten

555989 Baukleber 100 (pastös) Kleben 3 - 4 kg/m² 25 kg-Eimer


Spachteln ca. 3 kg/m²

DRACHOLIN Spezial-Spachtel
-- weiß, Ausgleichsspachtel für DRACHOLIN
Wärmedämmputz und andere mineralische
Untergründe
-- vergüteter mineralischer Trockenmörtel,
PII nach DIN 18550, CSII nach DIN EN 998-1,
wasserabweisend, maschinengänig

393096 Spezial-Spachtel ca. 4 - 6 kg/m² 25 kg-Sack

DRACHOLIN Einlagen-Renovierputz
-- weiß, zum Überspachteln und z. B.
Strukturieren Art Kellenschlagputz von Altfassa-
den mit Dispersionsaltanstrich,
Spachtel und Strukturputz
-- haftvergüteter mineralischer Trockenmörtel, PII
nach DIN 18550, CSII nach DIN EN 998-1, mit
Spezialzusätzen, ausgezeichnete Haftung, span-
nungsarm, maschinengängig

431096 0001 Einlagen-Renovierputz, weiß ca. 3 - 5 kg/m² je nach 25 kg-Sack


Auftragsstärke

DRACHOLIN Filz- und Überzugsmörtel


MG 3
-- grau, Haftputz zum Überarbeiten von Sockelflä-
chen, die mit Dispersionsfarbe gestrichen sind,
von Beton- oder Sandstein-Sockeln, sowie alten
Sockelputzen der MGPIII
-- haftvergüteter mineralischer Trockenmörtel, PII
nach DIN 18550, CSIII nach DIN EN 998-1,
haftet hervorragend, auch dünnschichtig verar-
beitbar, maschinengängig
-- Korngröße bis 1 mm, filzbar

421096 Filz- und Überzugsmörtel MG3 ca. 3 - 5 kg/m² 25 kg-Sack

35
Kleben · Spachteln · Renovieren
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Renoviergewebe
-- alkalifestes Glasgittergewebe, ca. 210 g/m²
-- Maschenweite 6,5 x 6,5 mm

931195 Renoviergewebe MW 6,5 x 6,5 1,1 m/m² 50 m²-Rolle

Betonsanierung

DRACHOLIN Korrosionsschutz-
Beschichtung
-- haftvergütete, einkomponentige Zement-
schlämme
-- als Korrosionsschutzbeschichtung mit lackähnli-
chen Eigenschaften, zum Schutz des Armierungs-
eisens vor weiterer Korrosion
-- als Haftbrücke vor Ausbesserungsarbeiten mit
DRACHOLIN Beton-Reparaturmörtel
527940 Korrosionsschutz-Beschichtung 3 kg-Eimer

DRACHOLIN Beton-Reparaturmörtel
-- einkomponentiger, pulverförmiger, haftvergüteter
Reparaturmörtel auf Zementbasis
-- zum Ausbessern von Ausbruchstellen
-- Körnung 0,5 - 3 mm

529984 Beton-Reparaturmörtel Verbrauch je nach 7 kg-Eimer


529986 Beton-Reparaturmörtel Beschaffenheit 15 kg-Eimer
des Untergrundes

DRACHOLIN Beton-Feinspachtel
-- zum vollflächigen Überarbeiten und Egalisieren
von Betonflächen
-- einkomponentiger, pulverförmiger, haftvergüteter
Feinspachtel auf Zementbasis
-- Körnung 0 - 0,3 mm

528984 Beton-Feinspachtel ca. 3 - 5 kg/m² 7 kg-Eimer


528986 Beton-Feinspachtel ca. 3 - 5 kg/m² 15 kg-Eimer

36
Kreativ-Design

Das Produktprogramm für außergewöhnliche


Wand- und Deckengestaltungen im Innen- bzw.
Außenbereich. Lasur- und Spachteltechnik nach
althergebrachter Arbeitsweise mit Produkten
auf mineralischer Bindemittelbasis, offenporig,
hoch wasserdampfdurchlässig, natürliche,
lebendige Optik, sehr verarbeitungsfreundlich,
ein komplettes Programm für moderne und
traditionelle Arbeitstechniken.

Kreativ-Design
CALCE DE COR
Kalkglanztechnik
Metallic-Lasurtechnik

ANTICO GROSSO BRILLANTE


Kalkglätttechnik Lasurtechnik

ROSTEFFEKT DECOSTONE
Kalk-Antiktechnik

37
Kreativ-Design
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Kalkglanz-Spachteltechnik

Grundspachtel

MARMARA Primo
-- verarbeitungsfertiger, mineralischer
Grundspachtel, weiß
-- zur Untergrundvorbehandlung für MARMARA
CALCE DE COR, Kalkglanzspachtel
-- gut füllend, leicht schleifbar, diffusionsoffen
125984 0001 MARMARA Primo, weiß ca. 0,5 - 1,0 kg/m² 5 kg-Eimer
125987 0001 MARMARA Primo, weiß ca. 0,5 - 1,0 kg/m² 20 kg-Eimer

Kalkglanzspachtel

MARMARA CALCE DE COR


-- verarbeitungsfertiger, mineralischer
Kalkglanzspachtel
-- zur Ausführung hochwertiger
Spachteltechniken für innen
-- in 2 - 3 Lagen auszuführen
-- polierfähig mit hohem Glanzgrad und
sehr guter Tiefenwirkung
-- Farbtöne nach CALCE DE COR-Farbton-
kollektion pro Lage
537945 0001 MARMARA Calce De Cor, weiß ca. 200 g/m² 2,5 kg-Eimer
537984 0001 MARMARA Calce De Cor, weiß ca. 200 g/m² 5 kg-Eimer

MARMARA Creativ-Wachs farblos


-- spachtelfähiges Polierwachs für innen, speziell
als Finish für die Spachteltechnik mit MARMARA
CALCE DE COR
-- auf Hochglanz polierfähig, schützt die
Oberfläche und steigert die Farbbrillanz

123415 MARMARA Creativ-Wachs, farblos ca. 20 ml/m² 1 l-Dose

MARMARA Creativ-Wachs
Gold · Silber · Bronze
-- spezielle Wachsmischung mit Metallpigmenten
-- für vollflächige Gold · Silber · Bronze Spachtel-
techniken und zum dekorativen Finish auf Vollflächige Veredelung:
MARMARA CALCE DE COR ca. 15 - 25 ml/m²
für dekorative Effekte: ca.
10 ml/m²
123115 MARMARA Creativ-Wachs, Echtgold 750 ml-Dose
123215 MARMARA Creativ-Wachs, Echtsilber 750 ml-Dose
123315 MARMARA Creativ-Wachs, Bronze 750 ml-Dose
empfohlenes Werkzeug siehe Seite 45

38
Kreativ-Design
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Kalkantiktechnik

MARMARA Decostone
-- Kalk-Antiktechnik für matte bis seidenmatte
Oberflächen mit Natursteineffekt
-- vielseitige, kreative Gestaltungsmöglichkeiten
-- Abtönung von Decostone weiß mit Farbbeuteln
nach Farbtonkollektion „Decostone“ oder
DRACHOLIN Farbtonkarte Meditera

336096 0003 MARMARA Decostone ca. 2,0 - 3,5 kg/m² 20 kg-Sack

FARBBEUTEL MARMARA Decostone


-- nach Farbtonkollektion „Decostone“ bestehend
aus hochwertigen Farbpigmenten aus Natur-
erden,
-- nach DRACHOLIN Farbtonkarte „Meditera“

336091 Farbbeutel MARMARA Decostone Farbbeutel für je 1 Sack Beutel

Kalkglättetechnik

MARMARA Antico grosso


-- für hochwertige Oberflächen in Kalkglätt-Tech-
nik, für tuchmatte bis seidenmatte Oberflächen,
Körnung 0 - 0,5 mm GEPRÜFT
-- pastös auf Reinkalkbasis
-- offenporig
-- TÜV geprüft auf Emissionsfreiheit

* Farbtöne nach DRACHOLIN Farbtonkarte


„Meditera“
 auch eingefärbt lieferbar
535984 0001 MARMARA Antico grosso innen, weiß ca. 0,9 - 1,2 kg/m² 7 kg-Eimer
pro Arbeitsgang
535989 0001 MARMARA Antico grosso innen, weiß ca. 0,9 - 1,2 kg/m² 25 kg-Eimer
pro Arbeitsgang

MARMARA Antico
-- für hochwertige Oberflächen in Kalkglätt-Tech-
nik, für tuchmatte bis seidenmatte, sehr feine
geglättete Oberflächen
-- in Verbindung mit MARMARA Antico grosso
-- pastös auf Reinkalkbasis, offenporig GEPRÜFT
-- TÜV geprüft auf Emissionsfreiheit

* Farbtöne nach DRACHOLIN Farbtonkarte


„Meditera“
 auch eingefärbt lieferbar
536984 0001 MARMARA Antico innen, weiß ca. 0,4 - 0,5 kg/m² 7 kg-Eimer
pro Arbeitsgang

39
Kreativ-Design
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Lasurtechniken

MARMARA Minerallasur Brillante


-- mineralischer Lasuranstrich für außen und innen
-- für hochwertige, natürlich wirkende Lasurtechni-
ken, auf allen mineralischen Untergründen
-- als Fixativ zum Egalisieren der Saugfähigkeit
und zur Verfestigung von mineralischen Unter-
gründen
-- offenporig, witterungsbeständig, leichte Verar-
beitung
 auch eingefärbt lieferbar
531070 0001 MARMARA Minerallasur Brillante, milchig ca. 100 ml/m² 1 l-Kanister
531072 0001 MARMARA Minerallasur Brillante, milchig ca. 100 ml/m² 5 l-Kanister
531074 0001 MARMARA Minerallasur Brillante, milchig ca. 100 ml/m² 10 l-Kanister
bei einmaligem Anstrich

Minerallasur effecto

Minerallasur effecto für feinkörnige


mineralische Oberflächen
-- mineralischer Lasuranstrich mit Perlglanzpig-
menten für hochwertige, metallisch wirkende
Lasurtechniken auf feinkörnigen mineralischen
Untergründen, innen
-- offenporig, leichte Verarbeitung,
-- Farbtöne nach Prospekt „Minerallasur effecto“
-- MARMARA MINERALLASUR effecto für innen
Gold, Silber, Diamant, Achat, Onyx, Granat,
Opal, Rubin, Bernstein, Hämatit, Aventurin,
Smaragd, Sodalith, Saphir, Turmalin

538070 ca. 100 ml/m² 1 l-Kanister


538170 ca. 100 ml/m² 5 l-Kanister
bei einmaligem Anstrich

MARMARA Minerallasur effecto


für Decostone und Antico
-- mineralischer Lasuranstrich mit Perlglanzpig-
menten für hochwertige, metallisch wirkende
Lasurtechniken auf Decostone und Antico, innen
offenporig, leichte Verarbeitung,
-- Farbtöne nach Prospekt „Minerallasur effecto“
-- MARMARA MINERALLASUR effecto für innen
Perlgold, Perlsillber, Perldiamant, Achat, Onyx,
Granat, Opal, Rubin, Bernstein, Hämatit, Aven-
turin, Smaragd, Sodalith, Saphir, Turmalin

538070 ca. 100 ml/m² 1 l-Kanister


538170 ca. 100 ml/m² 5 l-Kanister
bei einmaligem Anstrich

40
Kreativ-Design
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Acryllasur

MARMARA Acryllasur
-- wässriger Lasuranstrich auf Reinacrylbasis
-- für hochwertige Lasurtechniken, außen/innen
-- für alle tragfähigen mineralischen und organisch
gebundenen Untergründe
-- wasserdampfdurchlässig, witterungsbeständig
 auch eingefärbt lieferbar
533971 Acryllasur weiß ca. 100 ml/m² 1 l-Kanister
533972 Acryllasur weiß ca. 100 ml/m² 5 l-Kanister
bei einmaligem Anstrich

Rosteffekt

MARMARA „Rosteffekt“
-- bestehend aus zwei mineralischen Komponen-
ten MARMARA Grundfarbe und
MARMARA Finish für „Rosteffekt“ für individu-
elle, moderne Oberflächengestaltung auf allen
feinen, mineralischen Oberputzen, innen

798002 MARMARA „Rosteffekt“ ca. 8 - 10 m² pro Set Paket


bestehend aus 2,5 Liter Grundfarbe und 1 Liter
Finish für Rosteffekt

41
Kreativ-Design
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Imprägnierungen und Nachbehandlungen

COSMATO Steinöl
-- seidenmatte Oberflächenbehandlung für
MARMARA Decostone
-- leicht gelbstichig
-- bewirkt eine hohe Wasserabweisung und
Schmutzunempfindlichkeit
-- ergibt eine hohe Farbtonvertiefung und seidigen
Oberflächenglanz
-- auf Basis natürlicher pflanzlicher Öle und
Wachse
159090 Cosmato Steinöl ca. 150 - 200 ml/m² 750 ml-Dose
159091 Cosmato Steinöl ca. 150 - 200 ml/m² 2,5 l-Dose

MARMARA Stein-Imprägnierung
-- farblose, wasserabweisende Imprägnierung für
mineralische Beschichtungen im Innenbereich,
lösemittelfrei
-- für MARMARA Antico grosso, Decostone,
Lasurtechniken u.a.
-- sehr geringe Farbtonvertiefung, hoher
Abperleffekt
126065 Stein-Imprägnierung ca. 150 - 200 ml/m² 1 l-Kanister

MARMARA Glättseife
-- Marseiller Seife
-- zum Glätten und Nachbehandeln von
MARMARA Decostone, Antico Grosso und
CARRARA Filzputz 0,5 mm
-- nur auf weißen und hellen Farbtönen verwen-
den!
124091 MARMARA Glättseife NEU ca. 50 ml/m² 800 ml-Dose

MARMARA Schwarze Seife


-- Kaliseife aus Olivenöl
-- zum Glätten und Nachbehandeln von
MARMARA Decostone, Antico Grosso und
CARRARA Filzputz 0,5 mm
-- nur auf mittleren und dunklen Farbtönen
verwenden!
124092 MARMARA Schwarze Seife NEU ca. 10 ml/m² 400 ml-Dose

42
Kreativ-Design
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Musterpakete Kreativtechnik
zur Bemusterung oder zum Testen der Produkte

MARMARA CALCE DE COR


eingefärbt nach Farbtonkollektion
CALCE DE COR

537091 MARMARA Calce De Cor 350 g-Dose

MARMARA PRIMO

125091 MARMARA Primo 1 kg-Dose

MARMARA Creativ-Wachs

123091 MARMARA Creativ-Wachs farblos 40 g-Dose


123… MARMARA Creativ-Wachs Gold, Silber, Bronze 40 g-Dose

Musterpaket CALCE DE COR

537191 MARMARA Calce De Cor 350 g, Paket


MARMARA Primo 1 kg
incl. MARMARA Creativ-Wachs 40 g

Musterpaket Antico grosso/Antico

535091 MARMARA Antico grosso Paket


eingefärbt nach Meditera, 2 kg
536091 MARMARA Antico Paket
eingefärbt nach Meditera, 1kg

43
Kreativ-Design
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

MARMARA DECOSTONE

997006 3 kg MARMARA Decostone + 1 Farbbeutel nach Paket


Wahl

MARMARA Minerallasur effecto


nach Farbtonkollektion „effecto“

538091 MARMARA Minerallasur effecto 250 ml-Kanister

MARMARA „Rosteffekt“

798003 bestend aus 0,5 Liter Grundfarbe und 250 ml Paket


Finish für Rosteffekt

44
Werkzeuge
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

LATEX-Filzscheibe
speziell empfohlen für DRACHOLIN Mineral-
Filzputz 0,8 mm, CREANDO Deco-Lehmputze,
CARRARA Filzputze, Reinkalk-Filzputze

981400 Latex-Filzscheibe , Größe:14 x 28 cm N E U Stück

CARRARA Filzscheibe
speziell empfohlen für CARRARA Filzputze,
Reinkalk-Filzputze und CREANDO Deco-Lehm-
putze

981394 CARRARA Filzscheibe, Größe: 14 x 23 cm Stück


981393 CARRARA Filzscheibe, Größe: 20 x 30 cm Stück

MARMARA Stuckkelle

981391 MARMARA Stuckkelle „Venezia“ (200 x 80 mm) Stück


981291 MARMARA Stuckkelle „Trapez-Form“ Stück
(240 x 90/110 mm)

STUCCO Veneziano
-- abriebfest für helle Farbtöne
-- im Holzkasten

981395 MARMARA Stucco Veneziano in Holzkiste Stück


(200 x 80 mm)
981396 MARMARA Stucco Veneziano in Holzkiste Stück
(240 x 100 mm)

45
CASITH Schimmelsaniersystem

Die mineralische, effektive Schimmelsanierung


mit Calciumsilikatplatten.

• Schutz und Werterhaltung von Bausubstanz


• Senkung der Heizkosten
• Verbesserung des Raumklimas
• Sanierung und Vermeidung von Schimmel-
bildung

Pilzsporen sind überall


Schimmelpilze sind für den Menschen Schimmelbefall ist ein zunehmendes Wirkungsweise
gefährlich. Problem im Altbau und im Neubau.
CASITH Calciumsilikatplatten bestehen
In Innenräumen ist Schimmelbefall ein Da hauptsächlich übermäßig vorhan- überwiegend aus Siliziumdioxid, Calci-
ernst zu nehmendes Problem. Je nach dene Feuchtigkeit eine Rolle spielt, ist umoxid und Zellulose. Die Calciumsi-
Größe des Befalls und Intensität des auf eine ausgeglichene, nach oben likatplatten besitzen eine mikroporöse
Kontaktes mit dem Schimmel kann es begrenzte Feuchtigkeit in Wohnräumen
zu reizenden und allergischen Reak- Struktur, das bewirkt eine hohe Kapilla-
zu achten. Die Ursachen für Schimmel- raktivität dank der sie in der Lage sind,
tionen und anderen gesundheitlichen befall können komplex sein. Sie sind zu
Störungen kommen. Außerdem wer- große Mengen an Feuchtigkeit aufzu-
erkennen und durch geeignete Maßnah-
den Bausubstanz und Einrichtungsge- men zu beheben, damit die Sanierung nehmen und zu puffern und bei Bedarf
genstände geschädigt. dauerhaft bleibt. großflächig wieder abzugeben. An der
Grenzfläche anfallendes Kondensat
Das Ziel jeder Sanierung ist es, den wird schnell vom Entstehungsort ab-
Schimmel dauerhaft zu vermeiden und
gezogen und großflächig verteilt. Die
ein gesundes Raumklima zu schaffen.
Oberfläche bleibt dauerhaft trocken.
Die Grundlage für das Wachstum von
Schimmelpilzen wird durch die hohe
Alkalität entzogen.
Die Calciumsilikatplatten haben gute
wärmedämmende Eigenschaften, so
bewirken sie gleichzeitig eine Einspa-
rung von Heizenergie, verbessern ganz
wesentlich das Raumklima und können
auch als bauphysikalisch gut funktio-
nierende Innendämmplatte eingesetzt
werden.

46
CASITH Schimmelsaniersystem
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

CASITH Calciumsilikatplatten
-- DRACHOLIN CASITH Calciumsilikatplatten sind
druckfest, formstabil, nicht brennbar, diffusions-
offen, alkalisch und baubiologisch einwandfrei.
-- Sie regulieren die Raumluftfeuchte und vermei-
den Kondensatbildung, verhindern Schimmel-
pilzwachstum und führen zu einem gesunden
und behaglichen Raumklima.

Wärmeleitfähigkeit λ = 0,0805 W/(m · K)


Format: 1200 x 625 mm = 0,75 m²
855025 Calciumsilikatplatte 25 mm, Palette = 30,00 m² 40 Stück
855030 Calciumsilikatplatte 30 mm, Palette = 24,75 m² 33 Stück
855050 Calciumsilikatplatte 50 mm, Palette = 15,00 m² 20 Stück

-- Zur Vermeidung von Wärmebrücken im


Anschlussbereich zu Decke und einbindenden
Innenwänden. Sie erlauben einen optisch unauf-
fälligen Anschluss an Wand und Decke durch
ihre keilförmige Ausführung.

Format: 1000 x 250 x (25-1) mm


850991 Calciumsilikat-Plattenkeil Stück

-- Zur Schimmelsanierung und Wärmedämmung


im Leibungsbereich von Türen und Fenstern,
sofern keine Calciumsilikatplatten mit größerer
Plattendicke eingesetzt werden können.

Format: 250 x 500 mm, Dicke 15 mm


850015 Calciumsilikat-Leibungsplatte Stück

CASITH Klebemörtel
CASITH Klebemörtel -- Zum Kleben von CASITH Calciumsilikatplatten,
auf allen tragfähigen Wand- und Deckenflächen
Werkstoff:
Mineralischer haftvergüteter Klebemörtel zum Verkleben von CASITH Calciumsilikatplatten im
Innenbereich.
Untergrund:
Der Untergrund muss sauber, trocken und tragfähig sein. Bei alten Kalkzement- und Zementputzen
DRACHOLIN Mineral-Grund vorstreichen. Bei gipshaltigen Untergründen DRACHOLIN CASITH
Klebemörtel G verwenden. Sandende und stark saugende Untergründe mit DRACHOLIN Silikatverdünner
vorstreichen. Der Untergrund muss flucht- und lotrecht sein. Unebenheiten im Untergrund mit DRACHOLIN
UP 2000 ausgleichen. Pilz und Schimmelbefall ist fachgerecht zu entfernen.
Verarbeitung:
1 Sack zu 20 kg mit ca. 5,5 - 6 l Wasser, ohne jeden weiteren Zusatz zu einer gut verarbeitbaren Masse
anrühren. DRACHOLIN CASITH Klebemörtel mit der Zahntraufel 10 x 10 mm auf die Plattenoberfläche und
den Untergrund auftragen und aufkämmen und Platten anpressen, so dass eine hohlraumfreie, vollflächige
Verklebung vorliegt. Darauf achten, dass die Platten zügig, vor Hautbildung verklebt werden. Plattenkanten

im Innenbereich, auf Kalk-, Kalk-Zement- und


dünnschichtig mit Klebemörtel beschichten. Die Calciumsilikatplatten im Verband verkleben, es dürfen
keine Kreuzfugen entstehen. Fugen dicht gestoßen, so dass der Kleber leicht herausquillt, überstehenden
Kleber entfernen. Angesteifter CASITH Klebemörtel nicht wieder aufrühren und weiter verarbeiten!
Verarbeitungszeit/Topfzeit:
ca. 45 Minuten bei 20 °C
Trockenzeit:
Unmittelbar nach der Verklebung kann die Plattenoberfläche mit DRACHOLIN Silikatverdünner
vorgestrichen werden. Am anderen Tag kann der CASITH Feinspachtel aufgetragen werden.
Verbrauch:
Kleben, vollflächig ca. 5 kg/m²
Verschmutzungen:
Fensterscheiben, Gesimse und Steinplatten gut abdecken. Unvermeidbare Flecken und Spritzer sofort mit
viel Wasser reinigen. Arbeitsgeräte nach Gebrauch mit Wasser reinigen.

Zementputzen sowie zur Fugenverklebung der


Verarbeitungstemperatur:
Zwischen + 5 °C und + 25 °C Untergrund- und Lufttemperatur und nicht bei Frostgefahr verarbeiten.
Lagerung:
Temperaturunabhängig, jedoch vor Nässe und Feuchtigkeit schützen.
In trockenen Räumen ca. 12 Monate lagerfähig.
Entsorgung:
Abgebundenes bzw. eingetrocknetes Material kann mit dem Hausmüll entsorgt werden. Restentleerte
Säcke werden über die örtlichen Sammelstellen der Wiederverwertung zugeführt.

Bitte technisches
Merkblatt beachten!

Inhalt

20 kg
DRACHOLIN GmbH · Farben · Edelputze · WDV-Systeme · 72555 Metzingen · Tel. 07123/9656-0 · www.dracholin.de
Calciumsilikatplatten.

851097 CASITH Klebemörtel Kleben ca. 5 kg/m² 20 kg-Sack

CASITH Klebemörtel G
(für Gipsuntergründe)
CASITH Klebemörtel G
-- Zum Kleben von CASITH Calciumsilikatplatten,
auf allen tragfähigen Wand- und
Werkstoff:
Mineralischer haftvergüteter Spezialkleber zum Verkleben von CASITH Calciumsilikatplatten auf
gipshaltigen Untergründen im Innenbereich.
Untergrund:
Der Untergrund muss sauber, trocken und tragfähig sein. Sandende und stark saugende Untergründe mit
DRACHOLIN Tiefgrund Aqua verfestigen. Der Untergrund muss flucht- und lotrecht sein. Unebenheiten im
Untergrund mit CASITH Klebemörtel G ausgleichen. Pilz und Schimmelbefall ist fachgerecht zu entfernen.
Verarbeitung:
1 Sack zu 20 kg mit ca. 5,5 - 6 l Wasser, ohne jeden weiteren Zusatz zu einer gut verarbeitbaren Masse
anrühren. DRACHOLIN CASITH Klebemörtel mit der Zahntraufel 10 x 10 mm auf die Plattenoberfläche und
den Untergrund auftragen und aufkämmen und Platten anpressen, so dass eine hohlraumfreie, vollflächige

Deckenflächen im Innenbereich, speziell zum


Verklebung vorliegt. Darauf achten, dass die Platten zügig, vor Hautbildung verklebt werden. Plattenkanten
dünnschichtig mit Klebemörtel beschichten. Die Calciumsilikatplatten im Verband verkleben, es dürfen
keine Kreuzfugen entstehen. Fugen dicht gestoßen, so dass der Kleber leicht herausquillt, überstehenden
Kleber entfernen. Angesteifter CASITH Klebemörtel nicht wieder aufrühren und weiter verarbeiten!
Verarbeitungszeit/Topfzeit:
ca. 45 Minuten bei 20 °C
Trockenzeit:
Unmittelbar nach der Verklebung kann die Plattenoberfläche mit DRACHOLIN Silikatverdünner
vorgestrichen werden. Am anderen Tag kann der CASITH Feinspachtel aufgetragen werden.
Verbrauch:
Kleben, vollflächig ca. 4 – 5 kg/m²
Verschmutzungen:
Fensterscheiben, Gesimse und Steinplatten gut abdecken. Unvermeidbare Flecken und Spritzer sofort mit

Kleben auf Gipsputzen, Gips-Kalkputzen und


viel Wasser reinigen. Arbeitsgeräte nach Gebrauch mit Wasser reinigen.
Verarbeitungstemperatur:
Zwischen + 5 °C und + 25 °C Untergrund- und Lufttemperatur und nicht bei Frostgefahr verarbeiten.
Lagerung:
Temperaturunabhängig, jedoch vor Nässe und Feuchtigkeit schützen.
In trockenen Räumen ca. 12 Monate lagerfähig.
Entsorgung:
Abgebundenes bzw. eingetrocknetes Material kann mit dem Hausmüll entsorgt werden. Restentleerte
Säcke werden über die örtlichen Sammelstellen der Wiederverwertung zugeführt.

Bitte technisches

anderen gipshaltigen Untergründen, sowie zur


Merkblatt beachten!

Inhalt

20 kg

Fugenverklebung der Calciumsilikatplatten.


DRACHOLIN GmbH · Farben · Edelputze · WDV-Systeme · 72555 Metzingen · Tel. 07123/9656-0 · www.dracholin.de

852097 CASITH Klebemörtel G (für Gipsuntergründe) Kleben ca. 5 kg/m² 20 kg-Sack

47
CASITH Schimmelsaniersystem
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

CASITH Feinspachtel
-- Zum Abglätten und Spachteln von CASITH
CASITH Feinspachtel
Werkstoff:
Mineralische haftvergütete Spachtelmasse zum dünnschichtigen Abglätten und vollflächigen
Spachteln von CASITH Calciumsilikatplatten im Innenbereich.
Untergrund:
Der Untergrund muss sauber, trocken und tragfähig sein. Staub und Schmutz sind zu entfernen.
CASITH Calciumsilikatplatten mit DRACHOLIN Silikatverdünner (1 l Silikatverdünner mit 3 l Wasser
Calciumsilikatplatten, zum Verspachteln der
Stoßfugenbereiche oder zum vollflächigen
verdünnt) satt und gleichmäßig vorstreichen. Mindestens 12 Stunden trocknen lassen.
Verarbeitung:
1 Sack zu 20 kg mit ca. 10 l Wasser, ohne jeden weiteren Zusatz zu einer gut verarbeitbaren Masse
mischen. Nach einer Reifezeit von 5 Minuten nochmals aufrühren. Entsprechend der Anforderung
an die Oberflächenbeschaffenheit die CASITH Calciumsilikatplatten mit DRACHOLIN CASITH
Feinspachtel vollflächig überarbeiten. Bei geringeren Anforderungen an die Oberfläche nur die
Stoßfugenbereiche verspachteln. Angesteifter CASITH Feinspachtel nicht wieder aufrühren und weiter
verarbeiten!
Verarbeitungszeit/Topfzeit:
ca. 2 Stunden bei 20 °C
Trockenzeit:
Nach ca. 24 Stunden schleifbar.
Verbrauch:

Spachteln zur Herstellung von streifenfreien


ca. 0,5 kg/m² bei Fugenverspachtelung, ca. 1,5 kg/m² bei vollflächiger Spachtelung.
Verschmutzungen:
Fensterscheiben, Gesimse und Steinplatten gut abdecken. Unvermeidbare Flecken und Spritzer
sofort mit viel Wasser reinigen. Arbeitsgeräte nach Gebrach mit Wasser reinigen.
Verarbeitungstemperatur:
Zwischen + 5 °C und + 25 °C Untergrund- und Lufttemperatur und nicht bei Frostgefahr verarbeiten.
Lagerung:
Temperaturunabhängig, jedoch vor Nässe und Feuchtigkeit schützen.
In trockenen Räumen ca. 12 Monate lagerfähig.
Entsorgung:
Abgebundenes bzw. eingetrocknetes Material kann mit dem Hausmüll entsorgt werden. Restentleerte
Säcke werden über die örtlichen Sammelstellen der Wiederverwertung zugeführt.

Oberflächen.
Bitte technisches
Merkblatt beachten!

Inhalt

20 kg
DRACHOLIN GmbH · Farben · Edelputze · WDV-Systeme · 72555 Metzingen · Tel. 07123/9656-0 · www.dracholin.de

853097 CASITH Feinspachtel Fugenverspachtelung 20 kg-Sack


ca. 0,5 kg/m²
vollflächig spachteln
ca. 1,5 kg/m² bei 1 mm

CASITH Schimmelentferner
-- Zur Entfernung und Desinfektion von Schimmel-
pilzbefall in Innenräumen, als Vorbehandlung
für nachfolgendes CASITH Schimmelsaniersy-
stem.

854064 CASITH Schimmelentferner ca. 100 ml/m² 1 l-Sprühflasche

Silikat-Verdünner (Fixativ)
-- Voranstrich zur Reduzierung der Saugfähigkeit
der CASITH Calciumsilikatplatten

611072 Silikat-Verdünner (Fixativ) ca. 200 - 300 ml/m² 5 l-Kanister


611074 Silikat-Verdünner (Fixativ) ca. 200 - 300 ml/m² 10 l-Kanister

Als Strukturbeschichtung empfohlen:

DRACHOLIN Reinkalkputze
Beschreibungen siehe Seite 23

DRACHOLIN Mineralputze
Beschreibungen siehe Seite 19

48
CASITH Schimmelsaniersystem

incl. Voranstrich mit


DRACHOLIN Mineral-Grund
TÜV geprüft
- lösemittelfrei
- weichmacherfrei
- konservierungsmittelfrei
Mineral-Grund
Stumpfmatte, hoch wasserdampfdurchlässige Innenfarbe auf
Silikatbasis mit der Nassabriebsklasse 3 nach DIN EN 13300
Bestens geeignet für Anstriche auf mineralischem Untergrund
(Putz, Beton, Mauerwerk), Rauhfaser, Holz, Gipskartonplatten.
Nicht geeignet sind Lackuntergründe, glänzende Dispersions-
anstriche und Kunststofftapeten.
Verarbeitung: Der Untergrund muss trocken, fest, sauber, fettfrei
und tragfähig sein. Alte Leimfarben gut abwaschen, lose Anstriche
abkratzen. Gipsuntergründe mit DRACHOLIN Mineral-Grund
vorbehandeln. Auf Gipskartonplatten und Spanplatten sowie auf
vorhandenen Altputzen nach Bedarf DRACHOLIN Sperrgrund
Beschreibungen siehe Seite 6
vorstreichen, um ein Durchschlagen von wasserlöslichen
Bestandteilen zu verhindern. (Probebeschichtung ausführen!)
Anschließend DRACHOLIN Mineral-Grund aufbringen. Stark
saugende und sandende mineralische Untergründe mit DRACHOLIN
Produkt-Code Farben und Lacke: M - SK01 Silikatverdünner vorstreichen. Anschließend ca. 24 Stunden
trocknen lassen.
Voranstrich: Farbe mit max. 10% Wasser verdünnen.
Deckanstrich: höchstens 3% Wasser zugeben. Bei normal
saugenden, hellen Untergründen genügt ein einmaliger Anstrich.
Verbrauch: Je nach Untergrund ca. 270 - 330 ml/m2 bei
zweimaligem Anstrich.
Trockenzeit: je nach Luftfeuchtigkeit 24 Stunden.

Verarbeitungstemperatur: Zwischen + 5 °C und + 25 °C Luft-


und Untergrundtemperatur und nicht bei Frostgefahr und direkter
Sonnenbestrahlung verarbeiten.
Verschmutzungen: Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit viel
Schadstoffgeprüfte Silikatfarbe für innen, Wasser reinigen. Alles, insbesondere Gesimse, Fensterscheiben,
Rolläden gut abdecken. Unvermeidbare Flecken und Spritzer vor
empfohlen für den sensiblen Innenbereich dem Abtrocknen mit Wasser lösen.
Bitte technisches Merkblatt beachten. Vor Frost schützen.
DRACHOLIN GmbH · Farben · Edelputze · WDV-Systeme · 72555 Metzingen · Tel. 07123/9656-0 · www.dracholin.de

Als Farbanstrich empfohlen:


DRACHOLIN Mineralfarbe
Beschreibungen siehe Seite 16

Für die Funktionsfähigkeit des CASITH Schimmel-


saniersystems ist es wichtig, dass die Oberfläche
offenporig bleibt. Nur diffusionsfähige und
kapillaraktive, mineralische Oberflächenbeschich-
tungen wählen.
Dispersionsanstriche reduzieren die
Diffusionsfähigkeit und das Feuchteverhalten der
Calciumsilikatplatten ganz wesentlich.
Tapeten sind nicht zu empfehlen.

49
Thermo In Innendämmsysteme
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Innendämmsystem mit Holzfaser-Dämmplatten


Die Innendämmung mit Holzfaser-
Dämmplatten kann bei fast allen Die Holzfaserplatten bieten in Verbindung mit
Außenwänden beim Altbau angewen-
Lehm- und Kalkputzen wesentliche Vorteile.
det werden. Bevor eine Innendämmung
ausgeführt wird, ist jedoch eine genaue • offener Systemaufbau, keine Dampfsperre erforderlich
Betrachtung des Bestandes vorzuneh- • ausgezeichnete Feuchtregulierung der Holzfaser in Verbindung mit
men. Wichtige Aspekte sind dabei die Lehmputzen oder Kalkputzen sorgt für ein gesundes Raumklima
Diffusionsfähigkeit, die kapillare Aktivi- • Verwendung eines nachhaltigen Rohstoffs mit baubiologischer
tät des Wandaufbaus, sowie der Wär- Unbedenklichkeit
medämmwert der bestehenden Wand, • Einschichtige homogene Dämmplatten, einfache und schnelle
ebenso die Feuchtigkeitsbelastung durch Verarbeitung der Dämmplatten
Schlagregenbeanspruchung. Aufstei- • Druckstabile Dämmplatten bei gleichzeitig hoher Wärmedämmung
gende Feuchtigkeit muss vor der Sanie- • Zusätzlicher Schallschutz
rung unterbunden werden.
In Verbindung mit dem Wärmeschutz
bietet das Holzfaser-Dämmsystem einen Systemaufbau mit zwei Varianten
wichtigen Beitrag zur Vermeidung von
Schimmelpilzen im Wohnbereich.
Kleben:
"Wohngesunde" Innendämmung Thermo-In Systemmörtel
mit hoher Wirkung...
Holzfaser-Dämmplatten

Armierungsspachtelung: Armierungsspachtelung:
Thermo-In Systemmörtel CREANDO Natur-Lehmputz

Strukturputz: Strukturputz:
Reinkalkputze CREANDO Deco-Lehmputze

50
Thermo In Innendämmsysteme
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Innendämmsystem Thermo-In

Holzfaser-Dämmplatten
Typ Thermo-In WLG 040
-- ökologisch ausgerichtete, „wohngesunde“ Innen-
dämmplatten, für offenen Systemaufbau (ohne
Dampfsperre).
-- Gute Wärmespeicherkapazität, guter Schall-
schutz, diffusionsoffen. Einschichtige, homogene
Dämmplatte, druckstabil, nachhaltiger Baustoff
hergestellt aus heimischem Nadelholz.
Bemessungswert der Wärmeleitzahl λ
= 0,040 W/mK
Format: 1200 x 500 mm
991020 Thermo-In Holzfaser-Dämmplatten 20 mm 96 Stück/Pal. = 57,60 m²
991040 Thermo-In Holzfaser-Dämmplatten 40 mm 48 Stück/Pal. = 28,80 m²
991060 Thermo-In Holzfaser-Dämmplatten 60 mm 30 Stück/Pal. = 18,00 m²
991080 Thermo-In Holzfaser-Dämmplatten 80 mm 24 Stück/Pal. = 14,40 m²
991100 Thermo-In Holzfaser-Dämmplatten 100 mm 18 Stück/Pal. = 10,80 m²

Thermo-In Dämmkeil WLG 040


-- Zur Vermeidung von Wärmebrücken im
Anschlussbereich zu Decke und einbindenden
Innenwänden. Sie erlauben einen optisch unauf-
fälligen Anschluss an Wand und Decke durch
ihre keilförmige Ausführung.
Bemessungswert der Wärmeleitzahl λ
= 0,040 W/mK
Format: 1250 x 300 x (30-5) mm
991010 Thermo-In Dämmkeil N E U Karton je 8 Stück

Thermo-In Systemmörtel
-- Klebe- und Armierungsmörtel für Thermo-In
Holzfaser-Dämmplatten, Ausgleichs- und Armie-
rungsmörtel für den Innenbereich.
-- Mineralischer Trockenmörtel MG II nach
DIN 18550, CS II nach DIN EN 998-1
diffusionsoffen, kapillaraktiv

346096 Thermo-In Systemmörtel Kleben ca. 5 kg/m², 25 kg-Sack


Armieren ca. 6 kg/m²

51
Thermo In Innendämmsysteme
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Beschichtungen mit DRACHOLIN


Reinkalkputzen

Armierungsschicht:
DRACHOLIN ThermoIn Systemmörtel
Beschreibungen siehe Seite 51

Strukturbeschichtung:
DRACHOLIN Reinkalk
Edel- und Filzputz
Beschreibungen siehe Seite 23

416096 0001 Reinkalk-Edelputz 1,5 mm, weiß ca. 2,0 - 2,5 kg/m² 25 kg-Sack
417096 0002 Reinkalk-Filzputz 1,0 mm, weiß ca. 2,0 kg/m² 25 kg-Sack
417096 0001 Reinkalk-Filzputz 0,5 mm, weiß ca. 2,0 kg/m² 25 kg-Sack

Beschichtungen mit
DRACHOLIN CREANDO Lehmputzen

Armierungsschicht:
DRACHOLIN
CREANDO Natur-Lehmputz
Beschreibungen siehe Seite 22

Strukturbeschichtung:
DRACHOLIN
CREANDO Deco-Lehmputz
-- Beschreibungen siehe Seite 22

302096 Creando Natur-Lehmputz, ockerbraun Armieren ca. 7 - 8 kg/m² 25 kg-Sack


315096 0001 Creando Deco-Lehmputz 0,5 mm, weiß, 1,5 - 2,5 kg/m² 20 kg-Sack
315096 0002 Creando Deco-Lehmputz 1,0 mm, weiß 2,0 - 3,0 kg/m² 20 kg-Sack

Armierungsgewebe
Beschreibungen siehe Seite 66

931095 WDVS-Gewebe PS, MW 4X4 1,1 m² 50 m²-Rolle

52
Wärmedämm-Verbundsysteme

therm Styropor
WDV-Systeme mit Polystyrol-
Hartschaumplatten
- für Gebäude bis zur Hochhausgrenze ( 0 - 22 m)
- schwerentflammbar, Brandklasse B1
- Wärmeleitfähigkeit 035 oder 032
- problemlose Altbausanierung durch Wärmedämmung
und Fassadenrenovierung in einem Arbeitsgang
- mit mineralischem Baukleber und mineralischer
Deckputzbeschichtung seit vielen Jahren eingesetzt
und bewährt

WDV-Systeme
DRACHOtherm Mineral
Mineralische WDV-Systeme
mit Mineralwolleplatten
- für Gebäudehöhen auch über die Hochhausgrenze
(0 - 100 m) oder für Gebäude mit höheren brand-
schutztechnischen Anforderungen (öffentliche Gebäude)
- nicht brennbar, Brandklasse A2
- vollmineralischer Aufbau
- hoch wasserdampfdurchlässig

WDV-System L
- Wärmeleitfähigkeitsgruppe 041
- rationelle Verarbeitung durch Teilflächenverklebung

WDV-System WV-035/036
- Wärmeleitfähigkeitsgruppe 035/036
- Dämmplatten grundsätzlich geklebt und gedübelt
- für Neubau und Altbau

DRACHOtherm Natur
Mineralisches WDV-System mit
Holzfaser Dämmplatten
- für Gebäude bis 8 m Höhe
- normalentflammbar, Brandklasse B2
- Wärmeleitfähigkeitsgruppe 042 / 046
- reines Naturprodukt, baubiologisch überwachte Qualität,
diffusionsoffen
- hohes Kondensatspeichervermögen
- hohes Wärmespeichervermögen

53
DRACHOtherm Styropor
WDV-System PS geklebt WDV-System PS geklebt und gedübelt
für rohbaugleiche Untergründe (Neubau) für nur bedingt tragfähige Untergründe (Altbau)
und Ebenheitstoleranzen 1 cm/m und Ebenheitstoleranzen 2 cm/m

WDV-System PS

Polystyrol-Hartschaumplatten nach DIN EN 13163,


Typ EPS 035 WDV, EPS 032 WDV

geklebt geklebt und Holzbau


Zulassung: gedübelt (Plattenwerkstoffe)
Z-33.41-152 Zulassung: Zulassung:
Z-33.43-153 Z-33.47-1053

Dämmplatten kleben: Dämmplatten kleben:


DRACHOLIN 4 in 1, UP 2000, UP leicht, Baukleber 100
UP 700, Baukleber 100 (pastös) (pastös)

Bei Dämmplattendicken mit mehr als


100 mm Dicke ist im Sturzbereich aller
Wandöffnungen ein Brandschutzstreifen aus
Mineralwolleplatten einzusetzen (200 mm
breit und mind. 300 mm seitlich links und
rechts der Öffnungen überstehend) einschl.
horizontaler Leibungen im Sturzbereich.
Alternativ:
Ausführung des umlaufenden Brandriegels.

Dübeln der Dämmplatten


bauaufsichtlich zugelassene Dübel:

EJOT Schraubdübel ejotherm STR U 2G


(Beton, Vollsteine, Lochsteine, Porenbeton)

HILTI Helix-Schraubdübel D8-FV


HILTI WDVS-Bohrdübel SX-FV
HILTI Schlagdübel SDK-FV
(Beton, Vollsteine, Lochsteine)

Gewebespachtelung:
DRACHOLIN Armierungsmörtel DRACHOLIN 4 in 1, UP 2000, UP leicht,
DRACHOLIN WDVS- Gewebe PS (fein) UP 700, B 100 (pastös)

Deckputz:
DRACHOLIN mineralische Trockenmörtel „Classic-Programm“ und „Programm '90“
DRACHOLIN Silikatputze, Siliconharzputze

Anstrich:
z.B. DRACHOLIN Algisil-Fassadenfarbe,
Siliconharz-Farbe, Silikat-Mehrzweckfarbe

54
DRACHOtherm Mineral
WDV-System L WDV-System L WDV-System WV-035

Dämmplatten nur Dämmplatten geklebt und Dämmplatten grundsätzlich


geklebt für rohbaugleiche gedübelt für nur bedingt geklebt und gedübelt
Untergründe (Neubau) und tragfähige Untergründe (Altbau) Ebenheitstoleranzen 2 cm/m.
Ebenheitstoleranzen 1 cm/m und Ebenheitstoleranzen Verwendung großer Dübelteller
2 cm/m. notwendig!
Verwendung großer Dübelteller
notwendig!

WDV-System L WDV-System WV-035

Mineralwolle-Dämmplatten Mineralwolle-Dämmplatten
Typ LS (Lamellenplatten), WLG 040 Typ WV-035 nach DIN EN 13162
nach DIN EN 13162

geklebt geklebt und geklebt u. gedübelt


Zulassung: gedübelt Zulassung: Z-33.43-153
Z-33.44-80 Zulassung:
Z-33.43-153

Dämmplatten kleben: DRACHOLIN 4 in 1, UP 2000, UP leicht, UP 700,


B 100 (pästös) für LS

Dübeln der Dämmplatten:


bauaufsichtlich zugelassene Dübel:

EJOT ejotherm STR U 2G


(Beton, Vollsteine, Lochsteine, Porenbeton)

HILTI Helix-Schraubdübel D8-FV


HILTI WDVS-Bohrdübel SX-FV
HILTI Schlagdübel SDK-FV
(Beton, Vollsteine, Lochsteine)

HILTI Dübelteller
EJOT Dübelteller

Gewebespachtelung:
DRACHOLIN Armierungsmörtel DRACHOLIN 4 in 1, UP 2000, UP leicht, UP 700
DRACHOLIN WDVS-Gewebe grob

Deckputz:
DRACHOLIN mineralische Trockenmörtel „Classic-Programm“ und „Programm '90“

Anstrich:
z.B. DRACHOLIN Algisil-Fassadenfarbe,
Siliconharz-Farbe, Silikat-Mehrzweckfarbe

55
DRACHOtherm Natur
- diffusionsoffen
- hohes Wärmespeichervermögen
- hohe Kondensatspeichereigenschaften
- nimmt Spannungen im Mauerwerk auf und baut sie ab
- einfach und rationell zu verarbeiten
- hervorragende Basis für mineralische Putze
- baubiologisch überwachte Qualität
- unkomplizierte Entsorgung

WDV-System Holzfaser D

Holzfaser-Dämmplatten nach DIN EN 13171, Holzfaser-Dämmplatten nach DIN EN 13171,


Typ Thermowall gf, WLG 046 Typ Thermowall, WLG 042, stumpfkantig
Typ Thermowall, WLG 042 mit Nut und Feder

gedübelt geklebt und gedübelt


im Holzrahmenbau, auf Mauerwerk, Holzkonstruktion, Fachwerk
planebenen Untergründen, z. B. Plattenwerkstoffe (Innendämmung)
oder frei über Holzständer befestigt

Zulassung Z-33.47-647 Zulassung Z-33.47-646

Dämmplatten kleben:
DRACHOLIN 4 in 1, UP 2000, UP leicht, UP 700

Befestigen der Dämmplatten: Befestigen der Dämmplatten:


EJOT STR-H Schraubfestiger für Holz EJOT Schraubdübel ejotherm STR U
Breitrückenklammern HILTI Schlagdübel SDK-FV

Gewebespachtelung:
DRACHOLIN UP 2000, UP leicht, UP 700
DRACHOLIN WDVS- Gewebe grob

Deckputz:
DRACHOLIN mineralische Trockenmörtel „Classic-Programm“ und „Programm '90“
DRACHOLIN Silikatputze, Siliconharzputze

Anstrich:
z.B. DRACHOLIN Algisil-Fassadenfarbe,
Siliconharz-Farbe, Silikat-Mehrzweckfarbe

56
Dämmplatten
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Polystyrol-Hartschaumplatten
EPS 035 WDV
- Polystyrol-Hartschaumplatten nach
DIN EN 13163, weiß , schwerentflammbar
nach DIN EN 13501-1, Euroklasse E
- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ = 0,035 W/(m · K)
EPS 035 WDV
- längs- und schmalseitenstumpf
Nut und Feder (Bausatz) oder Stufenfalz
- maßgenau und schwundfrei
- Plattengröße 1000 x 500 mm
- lieferbar bis 300 mm auf Anfrage

Dicke Bundinhalt
20 mm (nur längs- und schmalseitenstumpf) 12,0 m²
30 mm (nur längs- und schmalseitenstumpf) 8,0 m²
40 mm 6,0 m²
50 mm 4,5 m²
60 mm 4,0 m²
80 mm 3,0 m²
100 mm 2,0 m²
120 mm 2,0 m²
140 mm 1,5 m²
160 mm 1,5 m²
180 mm 1,0 m²
200 mm 1,0 m²

DRACHOLIN Polystyrol-Hartschaumplatten
Neowall EPS 032 WDV / Neowall EPS 035 WDV
- Polystyrol-Hartschaumplatten nach DIN EN 13163, grau,
schwerentflammbar nach DIN EN 13501-1, Euroklasse E
- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ = 0,035 W/(m · K) oder
λ = 0,032 W/(m · K)
- längs und schmalseitenstumpf
Neowall Nut und Feder (Bausatz) oder Stufenfalz Neowall
EPS 032 WDV - maßgenau und schwundfrei EPS 035 WDV
- Plattengröße 1000 x 500
- lieferbar bis 300 mm auf Anfrage

Dicke Bundinhalt
20 mm 12,0 m²
30 mm 8,0 m²
40 mm 6,0 m²
50 mm 4,5 m²
60 mm 4,0 m²
80 mm 3,0 m²
100 mm 2,0 m²
120 mm 2,0 m²
140 mm 1,5 m²
160 mm 1,5 m²
180 mm 1,0 m²
200 mm 1,0 m²

57
Dämmplatten
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Fassaden-Schalldämmplatten
Neowall EPS 032 WDV-E / Neowall EPS 035 WDV-E
- Polystyrol-Hartschaumplatten nach DIN EN
13163, grau, schwerentflammbar nach DIN
EN 13501-1, Euroklasse E
- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ = 0,035 W/(m · K) oder
λ = 0,032 W/(m · K)
Neowall - elastifiziert mit verbesserter Schalldämmung
Neowall
EPS 032 WDV-E - längs- und schmalseitenstumpf, EPS 035 WDV-E
Nut und Feder (Bausatz) oder Stufenfalz
- Plattengröße 1000 x 500 mm
- lieferbar bis 300 mm auf Anfrage

Dicke Bundinhalt
30 mm (nur längs- und schmalseitenstumpf) 8,0 m²
40 mm 6,0 m²
50 mm 4,5 m²
60 mm 4,0 m²
80 mm 3,0 m²
100 mm 2,0 m²
120 mm 2,0 m²
140 mm 1,5 m²
160 mm 1,5 m²
180 mm 1,0 m²
200 mm 1,0 m²

DRACHOLIN Sockel-Putzträgerdämmplatten
EPS 035 WSD
- Dämmplatten für Sockelbereich (Spritzwasserbereich) und als
Perimeterdämmplatten im Erdreich
- bauaufsichtlich zugelassen bis 3 m Einbautiefe
- weiß, gewaffelte Oberflächenstruktur
- Expandierte Polystyrol-Hartschaumplatten nach DIN EN
13163, schwerentflammbar nach DIN EN 13501-1, Euro-
klasse E
- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ = 0,035 W/(m · K)
- längs- und schmalseiten stumpf
- maßgenau und schwundfrei
- FCKW-frei
- Plattengröße 1000 x 500 mm

Dicke Bundinhalt
40 mm 6,0 m²
50 mm 4,5 m²
60 mm 4,0 m²
80 mm 3,0 m²
100 mm 2,0 m²
120 mm 2,0 m²
140 mm 1,5 m²
160 mm 1,5 m²
180 mm 1,0 m²
200 mm 1,0 m²

58
Dämmplatten
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Mineralwolle-Dämmplatten Typ Speedrock II LS,


beidseitig beschichtet WLG 041
- Lamellenstreifen beidseitig vorbeschichtet
- Mineralwolle-Dämmplatten nach DIN EN
13162, Typ WD mit erhöhter Abreißfertigkeit
> 80 KN/m², nicht brennbar nach DIN EN
13501-1, Brandklasse A 1
- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ = 0,041 W/(m · K)
- Plattengröße 1200 x 200 mm
- die Oberfläche ist beidseitig mit einer
Spezialbeschichtung versehen, dadurch ver-
besserte Benetzung der Plattenoberfläche
- lieferbar bis 300 mm auf Anfrage

Dicke Bundinhalt
40 mm 2,88 m²
50 mm 1,92 m²
60 mm 1,92 m²
80 mm 1,44 m²
100 mm 0,96 m²
120 mm 0,96 m²
140 mm 0,96 m²
160 mm 0,96 m²
180 mm 0,96 m²
200 mm 0,96 m²

Mineralwolle-Dämmplatten Typ Coverrock WLG 036


- Mineralwolle-Dämmplatten nach DIN EN
13162, Typ WV, nicht brennbar nach DIN EN
13501-1, Brandklasse A 1
- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ = 0,036 W/(m · K)
- verdichtete Plattenoberseite
- Plattengröße 800 x 625 mm

Dicke Bundinhalt
60 mm 2,00 m²
80 mm 1,50 m²
100 mm 1,00 m²
120 mm 1,00 m²
140 mm 1,00 m²
160 mm 1,00 m²
180 mm 1,00 m²

59
Dämmplatten
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Mineralwolle-Dämmplatten Typ Coverrock Plus WLG 036


- Mineralwolle-Dämmplatten nach DIN EN
13162, Typ WV, nicht brennbar nach DIN EN
13501-1, Brandklasse A 1
- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ = 0,036 W/(m · K)
- verdichtete Plattenoberseite und einseitig
beschichtete Klebeseite
- Plattengröße 1200 x 400 mm

Dicke Bundinhalt
60 mm 1,92 m²
80 mm 1,44 m²
100 mm 0,96 m²
120 mm 0,96 m²
140 mm 0,96 m²
160 mm 0,96 m²
180 mm 0,96 m²

Mineralwolle-Dämmplatten Typ Coverrock II WLG 035


- Mineralwolle Dämmplatten nach DIN EN
13162, Typ WV, nicht brennbar nach DIN
EN 13501-1, Euroklasse A 1
- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ = 0,035 W/(m · K)
- Verdichtete Plattenoberseite und beidseitig
beschichtete Oberflächen
- Plattengröße 800 x 625 mm

Dicke Bundinhalt
80 mm 1,50 m²
100 mm 1,00 m²
120 mm 1,00 m²
140 mm 1,00 m²
160 mm 1,00 m²
180 mm 1,00 m²

60
Dämmplatten
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Mineralwolle-Leibungsplatten Typ Coverrock LB WLG 035


nur als Leibungs-Dämmplatten zu verwenden
-- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ = 0,035 W/(m · K)
-- Plattengröße 1200 x 400 mm

Dicke Bundinhalt
20 mm 6,00 m²
30 mm 4,00 m²
40 mm 3,00 m²

Mineralwolle-Dämmplatte Typ Coverrock BR WLG 036


Brandriegel
für den Einsatz als gebäudeumlaufender
Brandriegel oder als Brandbarriere oberhalb
von Gebäudeöffnungen in schwerentflamm-
baren Wärmedämm-Verbundsystemen. Eine
vollflächige Verklebung muss gewährleistet
sein. Die Mineralfaser-Dämmplatten Typ BR
werden grundsätzlich zusätzlich mechanisch
mit Dübeln befestigt.
-- Nicht brennbar nach DIN EN 13501-1,
Euroklasse A1,
-- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ=0,036 W/mK.
-- Verdichtete Plattenoberseite und einseitig
beschichtete Klebeseite.
-- Plattengröße 1200 x 200 mm.

Dicke Bundinhalt
100 mm 0,96 m²
120 mm 0,96 m²
140 mm 0,96 m²
160 mm 0,96 m²
180 mm 0,96 m²

61
Dämmplatten
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Holzfaser-Dämmplatten Typ Thermowall WLG 042


-- für Mauerwerk, Holzkonstruktionen,
Fachwerk
-- Holzfaserdämmplatten
nach DIN EN 13171, rundum stumpfkantig
-- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ = 0,042 W/(m · K)
-- Euroklasse E nach DIN EN 13501-1

Dicke Stück/Pal. Pro Palette
Plattengröße 59 x 125 cm,
rundum stumpfkantig
20 mm (nur für Laibungen) 224 165,20 m²
40 mm 112 82,60 m²
60 mm 70 51,63 m²
80 mm 56 41,30 m²
Plattengröße 60 x 83 cm,
rundum stumpfkantig
100 mm 40 19,92 m²
120 mm 32 15,94 m²
140 mm 28 13,94 m²
160 mm 24 11,95 m²
Plattengröße 60 x 130 cm,
rundum Nut und Feder
frei über Holzständer einsetzbar
80 mm 54 42,12 m²
100 mm 44 34,32 m²
120 mm 36 28,08 m²
140 mm 32 24,96 m²
160 mm 28 21,84 m²

DRACHOLIN Holzfaser-Dämmplatten Typ Thermowall - gf WLG 046


Plattengröße 60 x 130 cm,
rundum Nut und Feder
frei über Holzständer einsetzbar
- höhere Rohdichte
- Holzfaserdämmplatten nach DIN EN 13171
-- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ = 0,046 W/(m · K)
- Brandklasse B2 nach DIN 4102

Dicke Stück/Pal. pro Palette


40 mm 108 84,24 m²
60 mm 72 56,16 m²

62
Dämmplatten
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Kellerdecken-Dämmplatten EPS 035 DI


-- unterseitige Dämmung von Decken
-- Dämmplatten aus Polystyrol-Hartschaum
gemäß DIN EN 13163, mit Nut- und Feder-
ausbildung
-- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ = 0,035 W/(m · K)
-- gefaste Kanten mit Schattenfuge unterstrei-
chen die Sichtdeckenfunktion.
-- vollflächige Verklebung der Dämmplatten mit
DRACHOLIN Baukleber
-- Format 500 x 500 mm
-- Berechnungsmaß = Nutzmaß:
488 x 488 mm

Dicke Kartonverpackung
50 mm 4,76 m2
60 mm 3,81 m2
80 mm 2,86 m2
100 mm 2,38 m2
120 mm 1,90 m2

Kellerdecken-Dämmplatten Ceilrock WLG 036


-- Mineralfaserplatten nach DIN EN 13162
Anwendungstyp DI für unterseitige Däm-
mung von Kellerdecken und Tiefgaragen
-- nicht brennbar nach DIN EN 13501-1,
Brandklasse A1, diffusionsoffen,
-- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ = 0,036 W/(m · K)
-- Erhöhung des Wärme-, Schall- und Brand-
schutzes
-- hochverdichtete Oberlage auf der Klebeseite
und Imprägnierung auf der Sichtseite. Die
Platten können unbeschichtet bleiben oder
nach Bedarf sichtseitig verputzt bzw. abge-
spachtelt oder mit der DRACHOLIN Mineral-
farbe gestrichen werden.
-- Auftragen des Klebemörtels auf die Dämm-
platten und Andrücken an die Deckenfläche.
Es ist darauf zu achten, dass eine mindestens
50 %- ige Verklebung gewährleistet wird.
-- Bei kritischen Untergründen sollte eine
zusätzliche Verdübelung der Dämmplatten
erfolgen.
-- Format: 1200 x 400 mm

Dicke m2/Palette
60 mm 19,20
80 mm 14,40
100 mm 11,52
120 mm 9,60

63
Kleben und Armieren
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN 4 in 1
- Klebe- und Armierungsmörtel, weiß,
- haftvergüteter mineralischer Trockenmörtel
PII nach DIN 18550, CSII nach DIN EN
998-1, wasserabweisend, maschinengängig
- Korngröße 0,8 mm
Kleben und Spachteln
ca. 8 - 9 kg/m²
432096 4 in 1 25 kg

DRACHOLIN UP leicht
- Klebe- und Armierungsmörtel, weiß
- haftvergüteter mineralischer
Trockenmörtel, PII nach DIN 18550, CSII
nach DIN EN 998-1, mit Leichtzuschlagstof-
fen, wasserabweisend, maschinengängig
Korngröße bis 1,2 mm
Kleben und Spachteln
ca. 7 - 8 kg/m²
334097 UP leicht 20 kg

DRACHOLIN UP 2000
- Klebe- und Armierungsmörtel, weiß
- haftvergüteter mineralischer Trockenmör-
tel, PII nach DIN 18550, CSII nach DIN EN
998-1, wasserabweisend, maschinengängig,
Korngröße bis 1 mm, filzbar
Kleben und Spachteln
ca. 9 - 10 kg/m²
333096 UP 2000 25 kg

DRACHOLIN UP 700
- Klebe- und Armierungsmörtel, grau, insbe-
sondere für den feuchtebelasteten
Sockelbereich
- haftvergüteter mineralischer Trockenmörtel,
PII nach DIN 18550, CS IV nach DIN EN
998-1, wasserabweisend, maschinengängig,
Korngröße bis 1 mm, filzbar

Kleben und Spachteln


ca. 9-12 kg/m²
429096 UP 700 25 kg

64
Kleben und Armieren
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Baukleber 100, pastös


- organisch gebunder Kleber und Armierungs-
spachtel
- insbesondere zum Kleben auf glatten Unter-
gründen wie organisch- und
zementgebundene Plattenwerkstoffe
z. B. Holzspanplatten, Faserzementplatten
Kleben 3 - 4 kg/m²
Spachteln ca. 3 kg/m²
555989 Baukleber 100, pastös 25 kg

WDVS-Klebeschaum fix
Einkomponenten-Polyurethanschaum, feuch-
tigkeitshärtend, FCKW-frei
- zum Verkleben von EPS Hartschaumplatten
auf allen klebegeeigneten Altputzflächen und
Mauerwerk
- wir empfehlen EPS-Hartschaumplatten mit
Nut- und Federausbildung zu verwenden
- einfache Handhabung, geringe Rüstzeiten
und geringer Reinigungsaufwand, ideal für
kleine Wandflächen
- zur Verarbeitung Profi-Pistole erforderlich, mit
Zeitunterbrechung zu verarbeiten.
zum Kleben ca. 3 - 4 m² pro Dose
977751 WDVS-Klebeschaum fix Dose à 750 ml
1 Karton à 12 Dosen

Profi-Pistole
- aus Metall
- zum Dosieren von WDVS-Pistolenschaum


977191 Profi-Pistole Stück

Profi-Pistolenreiniger
- Spezialreiniger für Profi-Pistole und dessen
Adapter
- auf Acetonbasis
- FCKW-frei


977091 Profi-Pistolenreiniger 500 ml Dose

DRACHOLIN PU-Konstruktionskleber
1 K-Polyurethan-Kleber zum Verkleben von
Styroporplatten und Mineralwolle-Lamellen-
platten auf Hartkunststoffplatten und Metal-
len. Transparent, lösungsmittelfrei, thixotrop,
wasserfest, überstreichbar, für innen und
außen.

937291 PU-Konstruktionskleber Kartusche à 310 ml

65
Armierungsgewebe
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN WDVS-Gewebe PS
- für WDVS mit EPS-Hartschaumplatten
- alkalifest ausgerüstetes Armierungsgewebe
- Maschenweite ca. 4 x 4 mm,
Gewicht ca. 165 g/m²

1,1 m/m²
931095 WDVS-Gewebe PS 100 cm breit Rolle 50 m²

DRACHOLIN WDVS-Gewebe PS 110 cm breit


- für WDVS mit EPS-Hartschaumplatten
- alkalifest ausgerüstetes Armierungsgewebe
- Maschenweite ca. 4 x 4 mm,
Gewicht ca. 165 g/m²

1,0 m/m²
931095 WDVS-Gewebe PS 110 cm breit Rolle 55 m²

DRACHOLIN WDVS-Gewebe grob


- für WDVS mit Mineralfaser- und
Holzfaser-Dämmplatten
- alkalifest ausgerüstetes Armierungsgewebe
- Maschenweite ca. 6,5 x 6,5 mm
- Gewicht ca. 210 g/m²

1,1 m/m²
931110 WDVS-Gewebe grob 100 cm breit Rolle 50 m²

DRACHOLIN Panzergewebe, extra stark


Zur Erhöhung der Stoßfestigkeit bei WDV-Systemen,
zusätzliche Armierung unter der normalen
Flächenarmierung, alkalifest, Maschenweite 7,5 x 7,5 mm,

1,0 m/m²
931295 Panzergewebe, extra stark 100 cm breit Rolle 25 m²

Abdichtung/Sockel- und Perimeterbereich

DRACHOLIN Diflex 1 K Dichtschlämme


Einkomponentige flexible Dichtschlämme.
Zum Abdichten von erdberührten Bauteilen
gegen Bodenfeuchtigkeit und nicht drückendes
Wasser nach IBH und ZDB-Merkblatt, mit Prüf-
zeugnis. Als Kleber für Sockel-Perimeterdämm-
platten.

Abdichtung gegen Bodenfeuchtigkeit 3,5 kg/m²; Abdichtung bei nicht drückendem Wasser
5 kg/m²; als Kleber 3-4 kg/m²

906097 Diflex 1 K Dichtschlämme 20 kg

66
Dübel
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

ejotherm STR U 2G Universalschraubdübel


-- für die versenkte Montage, wird während
der Montage automatisch in den Dämmstoff
eingezogen, anschließend durch STR-Ron-
delle verschlossen. Dadurch wird die Gefahr
der Dübelabzeichnungen minimiert, da eine
homogene Oberfläche vorliegt.
-- für oberflächenbündige Setzweise, mit
Styropor-Stopfen zum Verschließen des
Schraubloches
-- Tellerdurchmesser 60 mm
-- Bohrlochdurchmesser 8 mm
-- kombinierbar mit Dübelteller SBL140 plus,
VT 90, VT 2G
-- Bauaufsichtlich zugelassen für alle Baustoff-
klassen (ETA)
-- Beton, Vollsteine und Lochsteine
(Nutzungskategorie gemäß ETA A/B/C/D)
Mindestverankerungstiefe im tragbaren
Untergrund 25 mm
-- Porenbeton
(Nutzungskategorie gemäß ETA E) Mindest-
verankerungstiefe in tragbarem Untergrund
65 mm
-- Versenkte Montage für EPS-Hartschaumplat-
ten und Mineralwolleplatten
Typ WV / Coverrock
-- ACHTUNG: Zum Einschrauben STR-tool
verwenden, Dübel nur in Kombination mit
STR-Rondelle oder Styropor-Stopfen einset-
zen, siehe Zubehör.


974115 EJOT ejotherm STR U 2G 115 100 Stk./Karton
974135 EJOT ejotherm STR U 2G 135 100 Stk./Karton
974155 EJOT ejotherm STR U 2G 155 100 Stk./Karton
974175 EJOT ejotherm STR U 2G 175 100 Stk./Karton
974195 EJOT ejotherm STR U 2G 195 100 Stk./Karton
974215 EJOT ejotherm STR U 2G 215 100 Stk./Karton
974235 EJOT ejotherm STR U 2G 235 100 Stk./Karton
974255 EJOT ejotherm STR U 2G 255 100 Stk./Karton
974275 EJOT ejotherm STR U 2G 275 100 Stk./Karton
974295 EJOT ejotherm STR U 2G 295 100 Stk./Karton

Zubehör für EJOT ejotherm STR U 2G und ejotherm STR H

EJOT STR-Rondelle
speziell abgestimmte Systemrondelle aus
Polystyrol-Hartschaum für weiße und graue
Styroporplatten und Mineralwolle für Mineral-
wolleplatten Typ WV / Coverrock,
zur Verwendung mit ejotherm STR U 2G und
ejotherm STR H

954092 STR-Rondelle EPS weiß 100 Stk./Karton


954091 STR-Rondelle EPS grau 100 Stk./Karton
954095 STR-Rondelle MW aus Mineralwolle NEU 100 Stk./Karton

67
Dübel
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

EJOT STR - Stopfen (aus Polystyrol-Hartschaum)


-- spezieller Verschluss-Stopfen aus Polystyrol-
Hartschaum
-- zur Verwendung mit ejotherm STR U 2G bei
oberflächenbündigem Einbau

968002 EJOT STR - Stopfen (aus Polystyrol-Hartschaum) 500 Stk./Karton

EJOT STR-tool 2G
Montagewerkzeug für versenkte Montage,
zur Verwendung mit ejotherm STR U 2G und
ejotherm STR H
-- Set besteht aus: ejotherm STR-tool 2G,
zusätzlichen Schneidblechen, Winkel-
schraubendreher sowie Schraubbits für alle
Anwendungsfälle

981491 EJOT STR-tool 2G 1Stk.

EJOT STR-tool 2G Umbaukit


-- bestehend aus:
3 Ersatzbit T 30 + 3 Ersatzschneidbleche

981492 EJOT STR-tool 2G Umbaukit 1Stk.

EJOT H1 eco Universal Schlagdübel


-- Schlagdübel mit kombiniertem Stahlnagel
und Kunststoffmontagestift, vormontiert
-- mit bauaufsichtlicher Zulassung (ETA)
-- Tellergröße 60 mm, Bohrlochdurchmesser
8 mm, Verankerungstiefe mind. 25 mm
-- für Beton-,Voll, und Lochsteine,
Nutzungskategorie gemäß ETA A/B/C,
Bestimmung der Dübellänge: Dämmplatten-
dicke + Altputz + Kleber + Spreizlänge =
Dübeltyp.

921115 Schlagdübel EJOT H1 eco 115 100 Stück-Packung


921135 Schlagdübel EJOT H1 eco 135 100 Stück-Packung
931155 Schlagdübel EJOT H1 eco 155 100 Stück-Packung
921175 Schlagdübel EJOT H1 eco 175 100 Stück-Packung
921195 Schlagdübel EJOT H1 eco 195 100 Stück-Packung
921215 Schlagdübel EJOT H1 eco 215 100 Stück-Packung
921235 Schlagdübel EJOT H1 eco 235 100 Stück-Packung
921255 Schlagdübel EJOT H1 eco 255 100 Stück-Packung
921275 Schlagdübel EJOT H1 eco 275 100 Stück-Packung
921295 Schlagdübel EJOT H1 eco 295 100 Stück-Packung

68
Dübel
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Helix-Schraubdübel D8-FV


-- eine Dübellänge für alle Anwendungen
-- optimale thermische Entkoppelung durch das r
Versenken des Dübels in die Dämmplatten l fü
ü be m
-- unkomplizierte Handhabung, sowie sehr D m
geringe Logistik- und Lagerkosten e i l: 1 360
rt -
-- zur Befestigung von Dämmplattendicken Vo 100
(EPS) von 100 bis 360 mm
-- Dübeldurchmesser 8 mm, Dübellänge 155
mm und 215 mm
-- Überbrückung von nichttragenden
(z.B. Altputz/Aufdoppellung von WDVS)
D8-FV 155 20-50 mm
D8-FV 215 50-110 mm
-- mit bauaufsichtlicher Zulassung (ETA)
-- Für Beton, Voll- und Lochsteine
(Nutzungskategorie gemäß ETA A/B/C)
Mindestverankerungstiefe im tragbaren
Untergrund 25 mm

904155 HILTI HELIX-Schraubdübel D8-FV 155 150 Stück-Packung


904215 HILTI HELIX-Schraubdübel D8-FV 215 100 Stück-Packung

Zubehör für Helix-Schraubdübel D8-FV

Verschlussstopfen D8-FV VS

904156 Verschlussstopfen D8-FV VS 600 Stk. / Beutel

Setzwerkzeug D8-FV 155 + D8-FV 215


-- inkl. Ersatz-Schraubendreherklinge und
Ersatz-Distanzhülse

904157 Setzwerkzeug D8-SW 1 (FV 155) 1 Stk.


904158 Setzwerkzeug D8-SW 2 (FV 215) 1 Stk.

HILTI WDVS-Bohrdübel SX-FV


-- Spezieller Bohrdübel
-- bauaufsichtlich zugelassen (ETA), für Beton-,
Voll- und Lochbausteine, für Dämmstoff-
dicken von 60-160 mm,
-- Setzvorgang des Dübels in einem Arbeits-
gang mit Systemhammer TE-SX,
TellerǾØ 60 mm,
-- Mindestverankerungstiefe in tragbarem
Untergrund 40 mm
für Dämmplattendicke
956142 SX-FV 140 U 60 - 80 150 St./ Karton
956162 SX-FV 160 U 80 - 100 150 St./ Karton
956182 SX-FV 180 U 100 - 120 150 St./ Karton
956202 SX-FV 200 U 120 - 140 150 St./ Karton
956222 SX-FV 220 U 140 - 160 150 St./ Karton
inkl. 1 beigepackten Spezialbohrer
69
Dübel
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN WDVS-Schlagdübel SDK-FV


-- Schlagdübel mit glasfaserverstärktem
Einschlagdorn, nicht vormontiert
-- für Beton-, Voll- und Lochsteine, mit bauauf-
sichtlicher Zulassung (ETA)
-- Tellergröße 60 mm
-- Bohrlochdurchmesser 8 mm
-- Verankerungstiefe in tragbarem Untergrund
mind. 40 mm
-- Bestimmung der Dübellänge:
-- Dämmplattendicke + Altputz + Kleber +
Spreizlänge = Dübeltyp
die Bezeichnung der Dübeltypen entspricht
der Dübellänge

Ausgleichsschicht 10 mm Dämmstoffstärke (mm)
903070 SDK-FV 8 x 70 20 250 Stk./Karton
903090 SDK-FV 8 x 90 20 - 40 250 Stk./Karton
903110 SDK-FV 8 x 110 40 - 60 200 Stk./Karton
903130 SDK-FV 8 x 130 60 - 80 200 Stk./Karton
903150 SDK-FV 8 x 150 80 - 100 150 Stk./Karton
903170 SDK-FV 8 x 170 100 - 120 150 Stk./Karton
903190 SDK-FV 8 x 190 120 - 140 100 Stk./Karton
903210 SDK-FV 8 x 210 140 - 160 100 Stk./Karton
903230 SDK-FV 8 x 230 16 0 - 180 50 Stk./Karton
903250 SDK-FV 8 x 250 180 - 200 50 Stk./Karton

EJOT ejotherm STR H - Schraubbefestiger für Holz


- für Holzuntergründe wie Weichholz-
Brettschalungen, Spanplatten, u.ä.
- Tellerdurchmesser 60 mm
- Schraubendurchmesser 6 mm
- Einbautiefe 30 - 40 mm
- für die versenkte Montage in Verbindung mit
EPS-Hartschaumplatten wird mit STR-Rondel-
len abgedeckt. Zum Einschrauben STR-tool
verwenden! (Zubehör siehe ejotherm STR U
2G)
- für die oberflächenbündige Setzweise mit
Styropor-Stopfen zum Verschließen des
Schraubloches.

909080 ejotherm STR H 080 100 Stk./Karton
909100 ejotherm STR H 100 100 Stk./Karton
909120 ejotherm STR H 120 100 Stk./Karton
909140 ejotherm STR H 140 100 Stk./Karton
909160 ejotherm STR H 160 100 Stk./Karton
909180 ejotherm STR H 180 100 Stk./Karton
909200 ejotherm STR H 200 100 Stk./Karton
909220 ejotherm STR H 220 100 Stk./Karton

70
Dübel
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

EJOT Dübelteller
Dübelteller zur Befestigung der Mineralwolle-
platten Typ LS und Typ WV-035 zur Kombina-
tion mit
-- EJOT ejotherm STR-U 2G
-- EJOT ejotherm STR H
-- EJOT H1 eco Universal Schlagdübel


943061 EJOT SBL 140 plus
Tellerdurchmesser 140 mm 100 Stk./Karton
943063 EJOT VT 90
Tellerdurchmesser 90 mm 100 Stk./Karton

Zusatzteller zur Kombination mit ejotherm


STR U 2G für die vertiefte Montage nach
EJOT STR-Prinzip in Mineralwolle-Dämm-
platten Typ WV. Zum Verschließen ejotherm
STR-Rondelle MW verwenden.

943064 EJOT Dübelteller VT 2G N E U


Tellerdurchmesser 112 mm 100 Stk./Karton

Hilti Dämmstoffteller
Dübelteller zur Befestigung der Mineralwolle-
platten Typ LS und Typ WV-035 zur Kombina-
tion mit
-- WDVS-Bohrdübel SX-FV 100
-- WDVS Schlagdübel SDK-FV

904140 HILTI HDT-FV 140
Tellerdurchmesser 140 mm 150 Stk./Karton
904090 HILTI HDT-FV 90
Tellerdurchmesser 90 mm 100 Stk./Karton

71
Zubehör für Wärmedämm-Verbundsysteme
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Sockelabschluss
DRACHOLIN Einsteckprofil PVC
(Kombi-Abschlussprofil)
Sockel-Einsteckprofil zwischen Sockel- und Fas-
sadendämmung bei zurückgesetztem Sockel,
wärmebrückenfrei, mit Tropfkante und Gewe-
bestreifen am Abschlussprofil

Einsteckprofil PVC, Länge 2,00 m 10 Stäbe pro Bund

DRACHOLIN Sockelprofil PVC Vario


für den wärmebrückenfreien Sockelabschluss,
bestehend aus dem Sockelprofil PVC, Vario
100-160 mm und dem Einsteckprofil (Kombi-
Abschlussprofil), variabler Einsatz für Dämm-
plattenstärken von 100 -160 mm

922007 Sockelprofil PVC Vario, Länge 2,00 m 10 Stäbe pro Bund

DRACHOLIN Sockelprofile Alu


- Sockelabschlussschiene aus Aluminium mit
Tropfkante und Aufkantung nach oben

969030 Sockelprofil, Alu SPU 30, Länge 2,50 m


969040 Sockelprofil, Alu SPU 40, Länge 2,50 m
969050 Sockelprofil, Alu SPU 50, Länge 2,50 m
969060 Sockelprofil, Alu SPU 60, Länge 2,50 m
969070 Sockelprofil, Alu SPU 70, Länge 2,50 m
969080 Sockelprofil, Alu SPU 80, Länge 2,50 m
969100 Sockelprofil, Alu SPU 100, Länge 2,50 m
969120 Sockelprofil, Alu SPU 120, Länge 2,50 m
969140 Sockelprofil, Alu SPU 140, Länge 2,50 m
969160 Sockelprofil, Alu SPU 160, Länge 2,50 m
969180 Sockelprofil, Alu SPU 180, Länge 2,50 m
969200 Sockelprofil, Alu SPU 200, Länge 2,50 m

DRACHOLIN PVC-Aufsteckprofil
-- zum Aufstecken auf die DRACHOLIN
Sockelprofile Alu
-- PVC-Aufsteckprofil mit Putzabzugskante und
Gewebestreifen
-- 5 mm Putzstärke


936003 PVC-Aufsteckprofil, Länge 2,50 m 25 Stäbe pro Bund

72
Zubehör für Wärmedämm-Verbundsysteme
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Nageldübel ND-K


- zur Befestigung der Sockelprofile
- vormontierter Nageldübel, Verankerungstiefe
mind. 30 mm

3 Stück pro lfm.
942660 Nageldübel ND-K, 6 x 60 mm Karton à 100 Stück
942880 Nageldübel ND-K, 8 x 75 mm Karton à 100 Stück

DRACHOLIN Unterlegscheiben
- zum Ausgleich von Fassadentoleranzen
- einfaches Aufclipsen auf den Dübel zwischen
Wand und Schiene
- für Sockelprofile


975003 Unterlegscheiben, 3 mm Beutel à 100 Stück
975005 Unterlegscheiben, 5 mm Beutel à 100 Stück
975015 Unterlegscheiben, 15 mm Beutel à 100 Stück

DRACHOLIN Sockelleistenverbinder
Montagehilfe für Sockelabschlußschienen


951091 Sockelleistenverbinder, Länge 30 mm Karton à 100 Stück

Diagonalarmierung

DRACHOLIN Armierungseckpfeile
- zur zusätzlichen Armierung im Eck- und
Kantenbereich von Maueröffnungen
z.B. Fenster, Türen
-- aus verstärktem, alkaliresistentem
Glasgittergewebe
- Abmessung ca. 33 x 50 cm

934091 Armierungseckpfeile Karton à 100 Stück

DRACHOLIN Sturzeckwinkel mit


Diagonalarmierung
- zur zusätzlichen Armierung im Eck- und
Kantenbereich von Maueröffnungen,
z.B. Fenster und Türen
- aus alkaliresistentem Glasgittergewebe,
Maschenweite 4 x 4 mm
-- Sturz 20 cm, Leibungstiefe 20 cm

932010 DRACHOLIN Sturzeckwinkel mit Diagonalarmierung Karton à 25 Stück

73
Zubehör für Wärmedämm-Verbundsysteme
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Eckausbildung

DRACHOLIN Panzereckwinkel
-- für saubere und stoßsichere Kanten-
ausbildung
-- Kantenschutzprofil aus alkaliresistentem
Glasgittergewebe grob

932000 Panzereckwinkel 8 x 12, Länge 2,60 m 50 Stück je Karton


932002 Panzereckwinkel 10 x 15, Länge 2,60 m 50 Stück je Karton

DRACHOLIN Gewebeeckwinkel
- für saubere und stoßsichere
Kantenausbildung
- Eckwinkel aus Kunststoff-Eckschiene und
alkaliresistentem Glasgittergewebe fein

955812 Gewebeeckwinkel 8 x 12, Länge 2,50 m 100 Winkel je Bund


955100 Gewebeeckwinkel 10 x 15, Länge 2,50 m 100 Winkel je Bund
955123 Gewebeeckwinkel 10 x 23, Länge 2,50 m 100 Winkel je Bund

DRACHOLIN Rolleck
- Eckwinkel aus alkalifestem Glasgitter-
gewebe und innenliegendem Kunststoffstab.
- Variabel in der Anwendung, für Eckwinkel-
bereiche unter und über 90°,
- für Innenecken und Aussenecken

932003 Rolleck 12,5 x 12,5 cm 1 Kart. à 25 lfm

DRACHOLIN Tropfkantenprofil
- zur Ausbildung von Tropfkanten an gedämm-
ten Balkonunterseiten, Fensterstürzen, Durch-
fahrten, usw.
- Profile bestehend aus Eckschutzschiene mit
Tropfkante und beidseitigen Glasgittergewe-
bestreifen zum Einbetten in die Armierungs-
schicht (12,5 cm x 12,5 cm)

936002 Tropfkantenprofil, Länge 2,50 m 10 Stäbe pro Bund = 25 lfm

74
Zubehör für Wärmedämm-Verbundsysteme
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Anschluss- und Dehnfugenausbildung

DRACHOLIN Fugendichtband WS
- Fugendichtband aus imprägniertem Weich-
schaumstoff, vorkomprimiert
- zur Abdichtung von Anschlussfugen,
z. B. an Fenstersimsen, Leibungen u. a.
- schlagregendicht nach DIN 18542
- Farbton anthrazit
- Typ = Breite/mind. Fugenbreite - max.
Fugenbreite
m/Rolle Kartoninhalt
955028 Fugendichtband WS, Typ 15/2-6 mm 18 lfm. 360 lfm.
955027 Fugendichtband WS, Typ 15/3-9 mm 12 lfm. 240 lfm.
955024 Fugendichtband WS, Typ 20/5-12 mm 9 lfm. 180 lfm.

DRACHOLIN WDVS-Putzanschlussleiste
- selbstklebendes Anschlussprofil an Fenster
und Türen mit Dichtband und Glasgitterge-
webe sowie Klebestreifen zum Anheften von
Abdeckfolie
- Anputz-, Dicht- und Schutzleiste
- zum Schutz der Fenster/Türen vor
Verschmutzung, dauerhafte und exakte
Abdichtung im Anschlussbereich, exakter
Abschluss für Leibungsputz

1 Karton = 30 Stäbe
953132 WDVS-Putzanschlussleiste mit Gewebe, Länge 1,40 m
953133 WDVS-Putzanschlussleiste mit Gewebe, Länge 2,40 m
953135 WDVS-Putzanschlussleiste ohne Gewebe, Länge 1,40 m
953134 WDVS-Putzanschlussleiste ohne Gewebe, Länge 2,40 m
953136 WDVS-Putzanschlussleiste mit Schutzlippe und Gewebe, Länge 1,40 m
953154 Leibungsprofil Dynamik PVC, mit Gewebe, 9 mm, Länge 2,60 m

75
Zubehör für Wärmedämm-Verbundsysteme
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

APU Gewebeleiste MILANO plus


- Gewebeleiste mit flexibler, angeschweißter
Gewebeschlaufe, die durch das Abtrennen
der Schutzlasche freigesetzt wird
- dynamische Bauteilbewegungen bis 3 mm
möglich
- ermöglicht flexible Putzanschlüsse an Vorbau-
Rollladen mit Revisionskasten und auf Bord-
profilen der Fensterbank. Ebenso bei Fenster-
bändern, Rolltoren, etc.
- Befestigung über selbstklebendes PE-Band,
Schutzlasche mit Klebestreifen zum Anheften
von Abdeckfolie, das Profil ist zusätzlich mit
einer TPE-Schutzlippe ausgestattet.

954004 Länge: 2,40 m 25 Stäbe pro Bund = 60 m


954009 Länge: 1,40 m 25 Stäbe pro Bund = 35 m

APU Gewebeleiste ROMA


- für seitliche, stumpfe Anschlüsse an Fenster
und Rollladensysteme, insbesondere den
Vorbaurollladen, wo ein überdämmen nicht
möglich ist.
- Gewebeleiste mit flexibler, angeschweißter
Gewebeschlaufe, die durch das Abtrennen
der Schutzlasche freigesetzt wird
- dynamische Bauteilbewegungen bis 3 mm
möglich
- Befestigung über selbstklebendes PE-Band,
Schutzlasche mit Klebestreifen, zum Anhaften
von Abdeckfolie, das Profil ist zusätzlich mit
einer TPE-Schutzlippe ausgestattet.

954003 Länge: 2,40 m 25 Stäbe pro Bund = 60 m


954007 Länge: 1,40 m 25 Stäbe pro Bund = 35 m

APU GEWEBELEISTE PUR-EX-pro


-- Gewebeleiste mit eingebautem PUR-Band
10/5 für größere Bauteilbewegungen
-- Befestigung über selbstklebendem PE-Band,
Schutzlasche mit Klebestreifen zum Anheften
von Abdeckfolie, eingebautem PUR-Band
10/5 und Gewebestreifen
-- Für erhöhte Anforderungen an Bewegungs-
ausgleich und Schlagregendichtigkeit

954008 Länge: 2,40 m 25 Stäbe pro Bund = 60 m

APU Blechanschlussprofil FIN-TEX


-- Profil mit Tropfkante und Gewebe, Steckver-
binder für Stossverbindung
-- zur Ausbildung von Putzanschlüssen bei WDV-
Systemen an Blechteilen, zum Aufstecken auf
Blechanschlüsse (z.B. Dachrandabschluss)
-- ergibt eine bewegliche, Verbindung zwischen
Putz und Blech

954001 2,00 m/Stab 25 Stäbe pro Bund

76
Zubehör für Wärmedämm-Verbundsysteme
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN PVC-Putzabschlussprofil
- PVC-Profil mit alkalibeständigem Gewebe-
streifen.
- als Abschlussprofil für dünnlagige Spachtel-
massen für Putzdicken von 3 mm und 5 mm

25 Stück pro Bund


953140 PVC-Putzabschlussprofil, Putzdicke 3 mm, Länge: 2,50 m
953141 PVC-Putzabschlussprofil, Putzdicke 5 mm, Länge: 2,50 m

DRACHOLIN Dehnungsfugenprofil
- Ausbildung von Gebäudedehnfugen,
Fugenbreite 10 bis 30 mm
- Profil bestehend aus gewebeverstärkter Folie
zwischen ein bzw. zwei Eckschutzschienen
und Glasgittergewebe zum Einbetten in die
Spachtelschicht
- Typ E: für ebene Wandflächen
- Typ V: für versetzte Wandflächen
z. B. Inneneck

25 Stück pro Karton= 62,5 m


955001 Dehnungsfugenprofil, Typ E, Länge 2,50 m
955002 Dehnungsfugenprofil, Typ V, Länge 2,50 m

77
Zubehör für Wärmedämm-Verbundsysteme
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Füllschäume
WDVS-Pistolenschaum
- Einkomponenten-Polyurethanschaum feuch-
tigkeitshärtend
- nach Aushärtung schwerentflammbar nach
DIN 4102, Brandklasse B1
- Wärmeleitfähigkeit 0,03-0,04 W/mK
- FCKW-frei
- zum Ausschäumen von Fugen und Hohlräu-
men, zum Ausschäumen von offenen Stoßfu-
gen bei nicht exakt verlegten Dämmplatten
- zur Verarbeitung Profi-Pistole erforderlich, mit
Zeitunterbrechung zu verarbeiten
Ausbeute ca. 40 l
(frei geschäumt)
977750 WDVS-Pistolenschaum 750 ml Dose
bei kartonweiser Abnahme (12 Stück)

Profi-Pistole
- aus Metall
- zum Dosieren von WDVS-Pistolenschaum


977191 Profi-Pistole Stück

Profi-Pistolenreiniger
-- Spezialreiniger für Profi-Pistole und dessen
Adapter
-- auf Acetonbasis
-- FCKW-frei

977091 Profi-Pistolenreiniger 500 ml Dose

DRACHOLIN Gerüstankerverschluss-Stopfen
Stopfen aus imprägniertem Weichschaum-
stoff zum Abdichten von Gerüstankerlöchern
bei WDVS, geeignet für Lochdurchmesser bis
17 mm, Abmessung: unkomprimiert Durch-
messer 30 mm - Länge 40 mm

968001 Gerüstankerverschluss-Stopfen Karton à 25 Stück

78
Zubehör für Wärmedämm-Verbundsysteme

3 DoRondo-
Montagerondelle 5 Tra-Wik-PH Tragwinkel

2 Zyrillo-Montagezylinder 4 Quadroline EPS/PU- 1 Klobentragelement K1-PH 6 Universalmontageplatten


Montagequader UMP-ALU-TRI

Druck- und Montageelemente-Befestigung

Produkt Anwendung

(2) ZyRillo - Montagezylinder Verschraubungsunterlage für Rohrschellen, Rückhalter und Vorreiber für
Fensterläden u.ä.

(3) DoRondo - Montagerondelle Verschraubungsunterlage für Storenführungsschienen, leichte Schilder,


Temperaturmesser u.ä.

(4) Quadroline - Montagequader EPS Verschraubungs- und Druckunterlagen für Rohrschellen, Rückhalter und Vorreiber
für Fensterläden, Anschlagträger u. ä.

Quadroline - Montagequader PU Druckunterlage für Auflagepfetten bei Vordächern, Konsolenhaltern u.ä.

(1) Klobentragelement K1 - PH zur wärmebrückenfreien Montage von Fensterläden.



(5) Tra-Wik-PH Tragwinkel zur wärmebrückenfreien Montage von Schutzgittern zwischen den
Fensterleibungen (französische Balkone).

(6) Universalmontageplatten UMP-ALU-TRI UMP-ALU-TRI zur wärmebrückenfreien Montage von


Handläufer und Geländer, leichte Vordächer, Markisen.

* Preise und Lieferzeit auf Anfrage

79
Zubehör für Wärmedämm-Verbundsysteme
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Druck- und Montageelemente -


Fremdmontagen im WDVS

ZyRillo - Montagezylinder
-- Formgeschäumter Zylinder aus EPS-Hart-
schaumstoff mit wellenförmiger Mantelfläche
- als Verschraubungsunterlage für leichte
Fremdmontagen
- für Rohrschellen, Rückhalter und Vorreiber für
Fensterläden, Beleuchtungskörper, Reklame-
tafeln u.ä.
- Raumgewicht 170 kg/m³
- Wärmeleitfähigkeit
= 0,045 W/mK
- Größe Ø 70 mm / Ø 125 mm,
Nutzfläche Ø 50 mm / Ø 105 mm

-- mit Fräswerkzeug, incl. DoPurCol-Kleber


Einbaubeispiel:
für Rohrschellen (Kartusche à 300 ml)
mit Holzgewinde -- Verbrauch
= ca. 20 ml/Zyrillo Ø 70 mm
= ca. 35 ml/Zyrillo Ø 125 mm
Anzahl ZyRillo Kartuschen
PUR Kleber
937080 ZyRillo Montagezylinder Ø 70 mm 10 1
937080 ZyRillo Montagezylinder Ø 125 mm 10 2
937080 ZyRillo Montagezylinder Ø 70 mm 50 4
937080 ZyRillo Montagezylinder Ø 125 mm 50 8

- ohne Fräswerkzeug, incl. DoPurCol-Kleber


(Kartusche à 300 ml)
- Verbrauch = ca. 20 ml/ZyRillo Ø 70 mm
= ca. 35 ml/ZyRillo Ø 125 mm
Anzahl ZyRillo Kartuschen
PUR-Kleber
ZyRillo Montagezylinder Ø 70 mm 10 1
ZyRillo Montagezylinder Ø 125 mm 10 2
ZyRillo Montagezylinder Ø 70 mm 50 4
ZyRillo Montagezylinder Ø 125 mm 50 8

Fräswerkzeug für ZyRillo Montage-


zylinder (Ersatz)
Fräser aus Kunststoff Ø 70 mm,
Frästiefe 70 mm
Fräser aus Kunststoff Ø125 mm,
Frästiefe 125 mm
Stück
965162 ZyRillo Montagezylinder Ø 70 mm 1
965162 ZyRillo Montagezylinder Ø 125 mm 1

80
Zubehör für Wärmedämm-Verbundsysteme
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DoPurCol PU-Kleber
- pastöser 1-komponenten-Polyurethan-Kleber


Kartusche = 300 ml Stück
937291 1

DoRondo - Montagerondelle PE
- mit Fräswerkzeug
- Rondellen aus Polypropylen, Ø 90 mm,
Dicke 10 mm
- innere Seite mit Wabenstruktur, äussere
Oberfläche perforiert
- Montagerondelle für Storenführungsschie-
nen, leichte Schilder, Temperaturmesser u.ä.

Stück/Karton Stück
965090 20

Fräswerkzeug für DoRondo-PE


Montagerondelle (Ersatz) Fräser aus
Kunststoff Ø 90 mm, Frästiefe 10 mm

Stück
965291 Fräswerkzeug 1

Quadroline EPS - Montagequader


- Verschraubungs- u. Druckunterlage aus EPS-
Hartschaumstoff für leichte Fremdmontagen
- für Rohrschellen, Rückhalter und Vorreiber für
Fensterläden, Anschlagträger, Werbetafeln,
u.a.
- Raumgewicht 170 kg/m³
- Wärmeleitfähigkeit bei 20 ° = 0,045 W/mK
- lieferbar bis 300 mm auf Anfrage

Abmessungen 98 x 98 mm
Stück
Dicke (mm) Querschnitt (mm)
933006 60 mm 98 x 98 mm 1
933008 80 mm 98 x 98 mm 1
933010 100 mm 98 x 98 mm 1
933012 120 mm 98 x 98 mm 1
933014 140 mm 98 x 98 mm 1
933016 160 mm 98 x 98 mm 1
933018 180 mm 98 x 98 mm 1
933020 200 mm 98 x 98 mm 1

81
Zubehör für Wärmedämm-Verbundsysteme
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Abmessungen 98 x138 mm

Stück
Dicke (mm) Querschnitt (mm)
933060 60 mm 98 x138 mm 1
933080 80 mm 98 x138 mm 1
933100 100 mm 98 x138 mm 1
933120 120 mm 98 x138 mm 1
933140 140 mm 98 x138 mm 1
933160 160 mm 98 x138 mm 1
933180 180 mm 98 x138 mm 1
933200 200 mm 98 x138 mm 1

Quadroline PU-Montagequader
-- Druckunterlage aus Polyurethan-Hartschaum,
FCKW und fäulnisfrei für Fremdmontagen,
geeignet für hohe Drucklasten, Verschrau-
bungen direkt im Quadroline PU-Montage-
quader sind nicht zulässig
-- für Auflagepfetten bei Vordächern, Konsolen-
haltern, Markisen, u. a.
-- Raumgewicht 200 kg/m³
-- Wärmeleitfähigkeit PU = 0,04 W/mK
-- lieferbar 300 mm auf Anfrage

Einbaubeispiel:
Quadroline PU: Druckunterlage
für Auflagepfette Ø 198 x 198
mm. Verschraubung in Mauer-
werk verankert.

Abmessungen 198 x 198 mm


Stück
Dicke ( mm) Querschnitt (mm)
934060 60 mm 198 x 198 mm 1
934080 80 mm 198 x 198 mm 1
934100 100 mm 198 x 198 mm 1
934120 120 mm 198 x 198 mm 1
934140 140 mm 198 x 198 mm 1
934160 160 mm 198 x 198 mm 1
934180 180 mm 198 x 198 mm 1
934200 200 mm 198 x 198 mm 1

82
Zubehör für Wärmedämm-Verbundsysteme
Artikel Nr.
Artikel Nr. Produkt
Produkt Verbrauch
Verbrauch Verkaufseinheit
Einheit

Universalmontageplatten UMP-ALU-TRI
-- Aus formgeschäumten Polyurethan-Hart-
schaumstoff mit eingeschäumten Metallplat-
ten zum kraftschlüssigen Verschrauben mit
dem Untergrund und für die Verschraubung
der Fremdmontage
-- zur wärmebrückenfreien Montage von
Treppen, Markisen, Vordächer
-- Wärmeleitzahl PU =0,04 W/mK
-- Abmessung 240x138 mm, Nutzfläche für die
Verschraubung der Fremdmontage
162 x 80 mm.
-- Mitgeliefert werden auf Wunsch vier
Schraubdübel, der geeignete Element- und
Dübeltyp muss für jede Anwendung anhand
der Nutzung, Belastung und erforderliche
Montagefläche bestimmt werden. Deshalb
werden auch Elemente auf Anfrage ohne
Schraubdübel geliefert
-- lieferbar bis 300 mm auf Anfrage

Typ Dicke Querschnitt mm


928080 UMP-Alu-Tri 80 mm 240 x 138
928100 UMP-Alu-Tri 100 mm 240 x 138
928120 UMP-Alu-Tri 120 mm 240 x 138
928140 UMP-Alu-Tri 140 mm 240 x 138
928160 UMP-Alu-Tri 160 mm 240 x 138
928180 UMP-Alu-Tri 180 mm 240 x 138
928200 UMP-Alu-Tri 200 mm 240 x 138

Schwerlastkonsole SLK-ALU-Q
- aus formgeschäumten Polyurethan-Hart-
schaumstoff mit einer eingeschäumten
Stahlplatte zum kraftschlüssigen Verschrau-
ben mit dem Untergrund, einer Aluplatte für
die Verschraubung der Fremdmontage, sowie
einer Phenolharzplatte, welche eine optimale
Druckverteilung an der Oberfläche gewähr-
leistet
- zur wärmebrückenfreien Montage schwerer
Bauteile wie Fluchttreppen, Sonnenstores und
Markisen, Vordächer, u.ä.
- Wärmeleitzahl PU = 0,04 W/mK
- Abmessung: 198 x 198 mm
- Nutzfläche für die Verschraubung der Fremd-
montage 172 x 110 mm

83
Zubehör für Wärmedämm-Verbundsysteme
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Tragwinkel Tra-Wik-PH
-- Aus formgeschäumten Polyurethan-Hart-
schaumstoff mit eingeschäumten Metallplat-
ten zum kraftschlüssigen Verschrauben mit
dem Untergrund und für die Verschraubung
der Fremdmontage
-- zur wärmebrückenfreien Montage von
Geländern zwischen Tür-und Fensterleibung
(französische Balkone)
-- Wärmeleitzahl PU =0,04 W/mK
-- Mitgeliefert werden auf Wunsch drei
Schraubdübel, der geeignete Element- und
Dübeltyp muss für jede Anwendung anhand
der Nutzung, Belastung und erforderliche
Montagefläche bestimmt werden. Deshalb
werden auch Elemente auf Anfrage ohne
Schraubdübel geliefert
-- lieferbar bis 300 mm auf Anfrage.

Typ Dicke Querschnitt mm


902080 Tragwinkel Tra-Wik -PH 80 mm mit Schraubdübel 280 x112 mm
902100 Tragwinkel Tra-Wik -PH 100 mm mit Schraubdübel 280 x112 mm
902120 Tragwinkel Tra-Wik -PH 120 mm mit Schraubdübel 280 x112 mm
902140 Tragwinkel Tra-Wik -PH 140 mm mit Schraubdübel 280 x112 mm
902160 Tragwinkel Tra-Wik -PH 160 mm mit Schraubdübel 280 x112 mm
902180 Tragwinkel Tra-Wik -PH 180 mm mit Schraubdübel 280 x112 mm
902200 Tragwinkel Tra-Wik -PH 200 mm mit Schraubdübel 280 x112 mm

Klobentragelement K1-PH
-- Aus formgeschäumten Polyurethan-Hart-
schaumstoff mit eingeschäumten Metallplat-
ten zum kraftschlüssigen Verschrauben mit
dem Untergrund und für die Verschraubung
der Fremdmontage
-- zur wärmebrückenfreien Montage von
Kloben für Fensterläden, Führungsschienen
für Schiebeläden
-- Wärmeleitzahl PU =0,04 W/mK
-- Mitgeliefert werden auf Wunsch drei
Schraubdübel, der geeignete Element- und
Dübeltyp muss für jede Anwendung anhand
der Nutzung, Belastung und erforderliche
Montagefläche bestimmt werden. Deshalb
werden auch Elemente auf Anfrage ohne
Schraubdübel geliefert
-- lieferbar bis 300 mm auf Anfrage.

Typ Dicke Querschnitt mm


917080 Klobentragelement K1-PH 80 mm mit Schraubdübel 280 x 125 mm
917100 Klobentragelement K1-PH 100 mm mit Schraubdübel 280 x 125 mm
917120 Klobentragelement K1-PH 120 mm mit Schraubdübel 280 x 125 mm
917140 Klobentragelement K1-PH 140 mm mit Schraubdübel 280 x 125 mm
917160 Klobentragelement K1-PH 160 mm mit Schraubdübel 280 x 125 mm
917180 Klobentragelement K1-PH 180 mm mit Schraubdübel 280 x 125 mm

84
Bossenausbildung
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

EJOT Spiraldübel mit Dichtungsring


zur nachträglichen Montage leichter Lasten
im WDV-System, z.B. Hausnummern, Leuch-
ten u.ä.
(empfohlene Last bei EPS 040 WDV: 50 N)

10 Stück pro Beutel


937101

Bossenplatten EPS 035 WDV


- Sägerauh, Baustoffklasse B1,
WLG 035, stumpf
- durchgehende Nut in Längs-
richtung, Bossenabstand:
ab 10 cm möglich
- Format: 1000 x 500 mm
- Typenbezeichnung:

Typ A Trapezform
- 30 mm außen
- 20 mm innen
- 15 mm tief
Typ B Trapezform
- 35 mm außen
- 20 mm innen
- 18 mm tief
Typ C Dreiecksform
- 30 mm außen
- innen auf 0 mm zulaufend
- 18 mm tief

Dämmplattendicke 40 - 140 mm

Gewebe für Bossenprofile


alkalifestes Glasgittergewebe
(ca. 160 g/m²) Profil lässt sich leicht und
exakt in die ausgefräste Dämmplatte
(Fassadenbosse) einsetzen.

1 Bund à 10 Stück
Glasgewebe Typ A Länge/Stab 200 cm
Glasgewebe Typ B Länge/Stab 200 cm
Glasgewebe Typ C Länge/Stab 200 cm

Bosseneckprofile
alkalifestes Glasgittergewebe (ca. 160 g/m²)
zur Ausbildung der Innen- und Außenecken

1 Karton à 10 Stück
Bosseneckprofil Typ A Innenecke
Bosseneckprofil Typ B Innenecke
Bosseneckprofil Typ C Innenecke
Bosseneckprofil Typ A Außenecke
Bosseneckprofil Typ B Außenecke
Bosseneckprofil Typ C Außenecke

85
Bossenausbildung
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

Gewebebossen-Kelle
aus Edelstahl, mit Bossenaufsatz aus Polypro-
pylen für drei verschiedene
Bossenformen (Typ A, B, C)

981392 Gewebebossen-Kelle 1 Stück

86
therm Stellfuchs

Das DRACHOLIN WDV-System PS-Stellfuchs ist das


innovative Dämmsystem für problematische Unter-
gründe. Dabei werden bewährte PS-Hartschaumplat-

Stellfuchs
ten mit Nut- und Federausbildung mittels mechani-
scher Befestigungstechnik vorgehängt. Der geniale
„Dreh“ ist die exakte Justierbarkeit der Fassadenplat-
ten mit dem speziellen Montageelement. Dabei ist
ein Ausgleich von unebenen Untergründen bis zu
70 mm Distanz möglich.

-- für nur bedingt oder nicht mehr tragfähige


Untergründe beim Altbau
-- ohne Untergrundvorbehandlung
-- zum sicheren Überarbeiten von allen
WDV-Systemen
-- für Gebäude bis zur Hochhausgrenze (0 - 22 m)
-- Wärmeleitfähigkeitsgruppe 035 / 032
-- schwerentflammbar, Brandklasse B1
-- Ausgleich von Unebenheiten bis 7 cm/m möglich
-- bei Dämmplattendicken mit mehr als 100 mm
Dicke ist im Sturzbereich der Wandöffnungen ein
Brandschutzstreifen aus Mineralwolleplatten einzu-
setzen oder alternativ der durchlaufende Brandrie-
gel (Bauchbinde) auszuführen. Dieser ist mit dem
Untergrund vollflächig zu verkleben.

87
therm Stellfuchs
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Polystyrol-
Hartschaumplatten EPS 035/032 WDV
- mit Nut und Feder
- Polystyrol-Hartschaumplatten nach
DIN 13163, schwerentflammbar nach DIN
EN 13501-1, Euroklasse E
- Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit
λ = 0,035 W/(m · K) oder
λ = 0,032 W/(m · K)
- maßgenau und schwundfrei
- Plattengröße 1000 x 500 mm

Dicke Bundinhalt
80 mm 3,0 m²
100 mm 2,0 m²
120 mm 2,0 m²
140 mm 1,5 m²
160 mm 1,5 m²
180 mm 1,0 m²
200 mm 1,0 m²

Stellfuchs E1 / E100
- Untergründe verputzt:
Verankerungstiefe
hv = 70 mm + 20 mm Putz = 90 mm
- Beton, Lochsteine, Vollsteinmauerwerk
- Porenbeton, haufwerksporiger
Leichtbeton ohne nichttragende Deckschicht
- Stellfuchs E1 (grün)
Ausgleich im Untergrund bis
max. 30 mm
- Stellfuchs E100 (schwarz)
Ausgleich im Untergrund bis
max.70 mm

956006 E1 100 Stück
956007 E 100 100 Stück

Stellfuchs B3 / B300
- Untergründe unverputzt
- Verankerungstiefe: hv = 50 mm
- Beton
- Stellfuchs B3 (grün)
Ausgleich im Untergrund
bis max. 30 mm
- Stellfuchs B300 (schwarz)
Ausgleich im Untergrund
bis max. 70 mm

956103 B3 100 Stück
956104 B 300 100 Stück

88
therm Stellfuchs
Artikel Nr. Produkt Verbrauch

Bundbohrer für Stellfuchs E1


956006

Bundbohrer für Stellfuchs E100



956007

Bundbohrer für Stellfuchs B3



956010

Bundbohrer für Stellfuchs B300



956011

Setzwerkzeug U
(für E1/E100 und X2) für die Feinjustie-
rung der montierten Dämmplatten


956100

Setzwerkzeug S
(für B3/B300) für die Feinjustierung der mon-
tierten Dämmplatten

956004

Eindrehwerkzeug
für das Eindrehen von Wendel und Dübel-
schraube

956005

Mineralwollestreifen 60 x 30 mm
zur Verhinderung von Luftwirbeln und Wär-
mebrücken



956300 Rolle a 14 lfm.

89
Wärmedämmputz-System

Wärmedämmputz
Wärmedämmputz-System
- für Neubau und Altbau
- für Gebäude bis zur Hochhausgrenze (0 - 22 m)
- schwerentflammbar, Brandklasse B1
- Wärmeleitfähigkeitsgruppe 070
- in Verbindung mit Putzträgergewebe für Altfassaden
ohne aufwendige Vorarbeiten
- mineralischer Verputz und Wärmedämmung in einem
- flexibel in der Anwendung, Unebenheiten im
Untergrund können ausgeglichen und Wände
begradigt werden
- rationell durch maschinelle Verarbeitung

90
Wärmedämmputz-System
Artikel Nr. Produkt Verbrauch Verkaufseinheit

DRACHOLIN Wärmedämmputz
- nach DIN EN 998-1 Wärmedämmputze
aus Mörtel mit mineralischen Bindemitteln
und expandiertem Polystyrol (EPS) als
Zuschlag
- Wärmeleitfähigkeitsgruppe WLG 070
- besonders zur Renovierung von Altfassaden
geeignet, Untergrundunebenheiten können
problemlos ausgeglichen werden, schräge
Wände begradigt werden
- beim Neubau zur Verbesserung des
Wärmeschutzes z. B. auf Hochlochziegel und
Porenbeton

301996 20 mm ca. 3,1 m² pro Sack
30 mm ca. 2,3 m² pro Sack
40 mm ca. 1,5 m² pro Sack
50 mm ca. 1,2 m² pro Sack
60 mm ca. 1,1 m² pro Sack
75 l Sack

DRACHOLIN Spezial-Spachtel
- mineralischer Trockenmörtel, PII nach DIN
18550, CS II nach DIN EN 998-1, haftvergü-
tet, wasserabweisend, witterungsbeständig
- als Ausgleichsschicht auf DRACHOLIN
Wärmedämmputz


393096 ca. 5 - 6 kg/m² 25 kg Sack

DRACHOLIN WDVS-Gewebe grob


- verstärktes Armierungsgewebe zum Einbetten
in die Spachtelschicht (Spezial-Spachtel) bei
Altfassaden und kritischen Untergründen
- Maschenweite ca. 6,5 x 6,5 mm
- Gewicht: ca. 210 g/m²


931195 1,1 m/m² Rolle 50 m²

91
Silo-Service

Silo-Service

Aufstell-, Leih- und


Mietbedingungen

Service
Mit der Silo- und Maschinentechnik bieten wir unseren
Kunden ein rationelles und effektives Arbeitsmittel.

Container ermöglichen eine flexible, auf die Baustelle


abgestimmte Logistik. Unterstützt wird dies durch den
DRACHOLIN Big Bag, der ein einfaches Nachfüllen
gewährleistet.

Auf Wunsch erhalten Sie von uns die passende Maschi-


nentechnik. Durchlaufmischer und/oder Förderpumpe
bieten eine rationelle moderne Baustellentechnik.

A B C

Abb. Behältnis Inhalt Produkt Mögliche lieferbare Maschinentechnik

A 2,0 m³- 2,0 m³ pulverförmige Produkte Durchlaufmischer


Container wie Baukleber, Spachtelmassen Förderpumpe „Drachomat“
Edelputze

C Mini- 0,650 m³ pastöse Baukleber, Förderpumpe mit


Edelstahlsilo Spachtelmassen, Wasserdosierung zur
Strukturputze Konsistenzeinstellung

B Big Bag 1,0 m³ pulverförmige Produkte In Kombination mit


wie Baukleber, Spachtelmassen, 2,0 m³ Container zum Nachbefüllen
Edelputze

92
Aufstell,- Leih- und Mietbedingungen
(Erweiterte Fassung der „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“)

1. Aufstellung Sollte sich ergeben, dass entgegen dieser Regelung eine Reinigung nicht
vorgenommen wurde oder sich Fremdstoffe im Container befinden,
Die Aufstellung und Benutzung der zur Verfügung gestellten Container hat der Besteller die dadurch entstandenen Kosten, insbesondere der
und Geräte hat nach den gültigen Unfallverhütungsvorschriften den Silo- Reinigung durch die Fa. DRACHOLIN GmbH, zu ersetzen. Zum übrigen
Aufstellvorschriften der Bau-Berufsgenossenschaft und den staatlichen gelten für die Abholung der Container durch die DRACHOLIN GmbH
Arbeitsschutzvorrichtungen zu erfolgen. Aufstellung und Benutzung liegen im oder deren Beauftragten dieselben Abmachungen, die auch für die
Verantwortungsbereich des Bestellers. Die Haftung der DRACHOLIN GmbH Anlieferung gelten, entsprechend.
erstreckt sich auf die Anlieferung und Abholung der Behälter und Geräte,
solange diese mit Vorrichtungen des LKWs verbunden sind. Leerfahrten und Wartezeiten auf der Baustelle, die weder wir noch
unser Umsteller zu vertreten haben oder aus der Nichtbeachtung unse-
Der Besteller hat den Ort der Aufstellung zu bezeichnen und vorzubereiten. rer Bedingungen resultieren, müssen wir gesondert berechnen: z. Zt.
Die ausreichende Standfestigkeit der Behälter auf dem Untergrund muss auch ¤ 65,00/Std., km-Geld ¤ 1,30/km.
bei ungünstiger Witterung gewährleistet sein.
Kosten für Wartezeiten und Arbeitsausfall, welche durch verspätete
Für das Abladen und Aufladen der Behälter ist genügend Platz (Aktionsradius) Materialanlieferung entstehen, werden von uns nicht ersetzt.
für die Fahrzeuge sicherzustellen. Die Behälter dürfen nur durch die Fa.
DRACHOLIN GmbH, bzw. deren Beauftragte umgestellt und gefüllt werden.
4. Gewährleistung
Der Besteller stellt sicher, dass die Zufahrt zum Aufstellplatz mit
Transportfahrzeugen von 35 to Gewicht befahren werden kann, ohne dass Gewährleistungsrechte und –ansprüche, sowie Schadensersatzansprüche
die Zufahrt oder das Fahrzeug beschädigt werden. auf Grund von Mängeln der DRACHOLIN-Container oder Geräte, die
nicht von Ersatz für Schäden, die aus von der DRACHOLIN GmbH ver-
Der Besteller hat zu prüfen, ob für die Aufstellung des Behälters am schuldeten Mängeln der DRACHOLIN-Container zurückzuführen sind,
vorgesehenen Ort privatrechtliche oder öffentlichrechtliche Genehmigungen wird nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit geleistet.
erforderlich sind. Der Besteller hat diese auf seine Kosten einzuholen (für
öffentliche Straßen oder Fußgängerwege im Stadtgebiet beim Amt für Für Schäden, die durch Ausfallzeiten beim Verwender auf Grund von
öffentliche Ordnung, in Landgebieten beim Landratsamt). Bei Dunkelheit verschuldeten Mängeln an den DRACHOLIN-Containern, anderen
ist vom Besteller ausreichende Beleuchtung am Behälter anzubringen. Alle Mehrwegverpackungen oder Zubehör entstehen, haftet die DRACHOLIN
Bußgelder und Kosten, die aus Verstößen gegen öffentliche Vorschriften, GmbH nicht, es sei denn, sie hat die Mängel vorsätzlich oder grob
Richtlinien und Auflagen entstehen, werden vom Besteller getragen. fahrlässig verursacht.

Soweit die Mehrweggebinde oder das zur Verfügung gestelllte Zubehör


einen elektrischen Anschluss benötigen, wird der Verwender für einen 5. Haftung
sicheren elektrischen Anschluss insbesondere für einen FI-Schalter Sorge Soweit nichts abweichendes geregelt ist, sind Schadensersatzansprüche
tragen und alle insoweit bestehenden Bestimmungen, insbesondere der des Verwenders, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere
Bauberufsgenossenschaft, einhalten. aus unerlaubter Handlung, Produzentenhaftung, falscher oder
Der Besteller verpflichtet sich, die ihm überlassenen Behälter und Geräte unterlassener Beratung, Verschulden bei Vertragsschluss, positiver
vor Beschädigung und Diebstahl zu schützen, sorgfältig zu behandeln und Forderungsverletzung, für leichte Fahrlässigkeit, ausgeschlossen,
die dazu erforderlichen Maßnahmen zu treffen. Sofern eventuelle Schäden sofern die DRACHOLIN GmbH nicht wesentliche Vertragspflichten
nicht von der DRACHOLIN GmbH zu vertreten sind, haftet der Besteller für verletzt hat. Sollen Schadensersatzansprüche wegen der Verletzung
alle Schäden, die durch die Nutzung an den Gegenständen entstehen. Der bestehen, sind sie in der Höhe nach auf den Ersatz der vorhersehbaren
Besteller wird geeignetes Personal zu Mithilfe bei der Aufstellung kostenlos vertragstypischen Schäden beschränkt. Dieser Haftungsausschluss gilt
zur Verfügung stellen. Der Besteller wird dafür sorgen, dass seine Mitarbeiter nicht für eine vom Verschulden unabhängige Haftung, insbesondere für
über die zu beachtenden Vorschriften und Richtlinien informiert sind und das Fehlen zugesicherter Eigenschaften und für Produktfehler nach dem
diese einhalten. Produkthaftungsgesetz.
Mit der Auftragserteilung erkennt der Besteller diese Bedingungen
uneingeschränkt an.
2. Gebühren
siehe aktuelle Preisliste DRACHOLIN GmbH, Carl-Zeiss-Str. 19, 72555 Metzingen
Sitz Metzingen, Handelsregister: Stuttgart HRB 360 447
3. Abholung/Abmeldung Geschäftsführer: Dorothee Fritz, Dirk Fritz
Nach Entleeren des Containers, bzw. wenn der Besteller den Container nicht UST-IdNr.: DE147165125
mehr zu nutzen beabsichtigt, wird der Besteller dies der Versandabteilung
der Fa. DRACHOLIN GmbH unter Angabe der Silo-Nummer unverzüglich
mitteilen.
Vor Rückgabe muss der Container vom Besteller vollständig geleert werden,
sowie dieser und die Geräte sorgfältig gereinigt sein und ihren ursprünglichen
technischen Zustand haben. Die Auslaufklappen, sowie das Mannloch müssen
unbedingt geschlossen sein. Er hat dafür zu sorgen, dass sich bei der Rückgabe
keine Abfälle oder Fremdstoffe im Container befinden.
Rückwiegungen sind nur nach vorheriger Vereinbarung bei Silos ab
5 m³ möglich. Bei Rückvergütung werden für die Aufwendung/Wiedereinla-
gerung etc. 20 % des Netto-Warenwertes in Abzug gebracht.
Volle, nicht gebrauchte Mehrweggebinde mit Lagermaterial werden nach vor-
heriger Vereinbarung gegen entsprechende Rückvergütung zurückgenommen.
Es werden jedoch die Kosten für Fracht und Bearbeitung dem Verwender in
Rechnung gestellt.

93
Stellbedingungen für Silos

Abstützfläche

Für die Standsicherheit ist ausschließlich der Nutzer verantwortlich Bodenart Zuverlässige Bodenpressung
und garantiert die Standsicherheit von Containern/Silos am kg/cm² N/cm²
Aufstellort.

Der Nutzer haftet für alle Gefahren und Schäden, die durch die A) Angeschütteter, nicht künstlich 0 - 1 0 - 10
Benutzung des Containers/Silos auftreten. verdichteter Boden

B) Gewachsener, offensichtlich unberührter Boden


1. Schlamm, Moor, Mutterboden 0 0

2. Nichtbindige, ausreichend fest gelagerte Böden:
Fein- bis Mittelsand 1,5 1,5
Grobsand bis Kies 2,0 2,0

Erforderliche Abstützfläche (cm²)


3.
Bindige Böden
breiig 0 0
= weich 0,4 4
steif 1,0 10
Stützdruck kg (bzw. N) halbfest 2,0 20
fest 3,0 30
zul. Bodenpressung kg/cm²
(bzw.N/cm²) 4. Fels, unverwittert mit geringer Klüftung
und in günstiger Lagerung 15 - 30 150 - 300

Abstand zu Böschungen und Baugruben

A
> 1,00 m bis 12t Gesamtgewicht

> 2,00 m bis mehr als 12t Gesamtgewicht

Ohne rechnerischen Nachweis der


Standsicherheit dürfen folgende
Böschungswinkel nicht überschritten
T = Grubentiefe werden:

a < 30° bei ausgeschütteten und rolligen a) bei nichtbindigen oder


Böden A=2xT weichen bindigen Böden ß=45°

a < 45° bei gewachsenen bindigen T b) bei steifen halbfesten


Böden A=1xT bindigen Böden ß=60°

c) bei Fels ß=80°


Lasteintragungswinkel

ß
Böschungswinkel

94
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der DRACHOLIN GmbH den Originalspezifikationen des Verkäufers entsprechen, so entfallen Ansprüche wegen Mängel der
Gültig ab 01.11.2003 Produkte, wenn der Käufer eine entsprechende substantiierte Behauptung, dass erst einer dieser
Umstände den Mangel herbeigeführt hat, nicht widerlegt.
1. Geltung der Bedingungen / Allgemeines (4) Soweit die gelieferte Ware einen Mangel aufweist, kann der Käufer als Nacherfüllung nach Wahl
(1) Nachfolgende Geschäftsbedingungen sind nur für die Anwendung gegenüber Unternehmen des Verkäufers die Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder die Lieferung einer mangelfreien
bestimmt. Gegenüber Verbrauchern finden sie keine Anwendung. Sache (Ersatzlieferung) verlangen. Ist der Verkäufer zur Nacherfüllung nicht bereit oder nicht in der
(2) Die Lieferungen, Leistungen und Angebote des Verkäufers erfolgen ausschließlich auf Grund dieser Lage, insbesondere verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die der
Geschäftsbedingungen. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht Verkäufer zu vertreten hat oder schlägt in sonstiger Weise die Nacherfüllung fehl, so ist der Käufer
nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung sofern weitere Nacherfüllungsversuche für ihn unzumutbar sind, nach seiner Wahl berechtigt, von
gelten diese Bedingungen als angenommen. dem Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.
(3) Entgegenstehende oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Käufers
werden nicht anerkannt und ihnen wird hiermit widersprochen. 9. Eigentumsvorbehalt
(4) Alle Vereinbarungen, die zwischen dem Verkäufer und dem Käufer zwecks Ausführung dieses (1) Bis zur Erfüllung aller Forderungen (einschließlich sämtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent),
Vertrages getroffen werden, sind schriftlich niederzulegen. die dem Verkäufer aus jedem Rechtsgrund gegen den Käufer jetzt oder künftig zustehen, werden
(5) Die Rechte des Käufers aus diesem Vertrag sind nicht übertragbar. dem Verkäufer die folgenden Sicherheiten gewährt, die er auf Verlangen nach seiner Wahl freigeben
wird, soweit ihr Wert die Forderungen nachhaltig um mehr als 20% übersteigt.
2. Angebot und Vertragsabschluss (2) Die Ware bleibt Eigentum des Verkäufers. Verarbeitung oder Umbildung erfolgen stets für den
(1) Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich. Annahmeerklärungen und sämtliche Verkäufer als Hersteller, jedoch ohne Verpflichtung für ihn. Erlischt das (Mit-) Eigentum des Verkäufers
Bestellungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit der schriftlichen oder fernschriftlichen Bestätigung des durch Verbindung, so wird bereits jetzt vereinbart, dass das (Mit-)Eigentum des Käufers an der ein-
Verkäufers. heitlichen Sache wertanteilmäßig (Rechnungswert) auf den Verkäufer übergeht. Der Käufer verwahrt
(2) Zeichnungen, Abbildungen, Maße, Gewichte oder sonstige Leistungsdaten sind nur verbindlich, das (Mit-)Eigentum des Verkäufers unentgeltlich. Ware, an der dem Verkäufer (Mit-)Eigentum zusteht,
wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart wird. wird im Folgenden als Vorbehaltsware bezeichnet.
(3) Die Verkaufsangestellten des Verkäufers sind nicht befugt, mündliche Nebenabreden zu treffen oder (3) Der Käufer ist berechtigt, die Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr
mündliche Zusicherungen zu geben, die über den Inhalt des schriftlichen Vertrags hinausgehen. zu verarbeiten und zu veräußern, solange er nicht in Verzug ist. Verpfändungen oder
Sicherungsübereignungen sind unzulässig. Die aus dem Weiterverkauf oder einem sonstigen
3. Anwendungstechnische Hinweise / Farbbestellungen Rechtsgrund (Versicherung, unerlaubte Handlung) bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden
(1) Anwendungstechnische Hinweise und Empfehlungen, die der Verkäufer in Wort und Schrift zur Forderungen (einschließlich sämtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent) tritt der Käufer bereits
Unterstützung des Käufers oder Verarbeiters gibt, erfolgen auf Grund jetzt sicherungshalber in vollem Umfang an den Verkäufer ab. Der Verkäufer ermächtigt ihn
vorliegender Erfahrungen nach bestem Wissen entsprechend dem derzeitigen Stand der Technik. Sie widerruflich, die an den Verkäufer abgetretenen Forderungen für dessen Rechnung im eigenen
sind unverbindlich und dienen der Sicherung des Verwendungszwecks; sie begründen weder vertragliche Namen einzuziehen. Diese Einziehungsermächtigung kann nur widerrufen werden, wenn der Käufer
Rechte noch Nebenpflichten aus dem Kaufvertrag, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes schriftlich seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt.
vereinbart wird. (4) Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware, insbesondere Pfändungen, wird der Käufer auf das
(2) Bei Farbbestellungen ist vom Käufer zu beachten, dass die Struktur des Untergrundes, die Eigentum des Verkäufers hinweisen und diesen unverzüglich benachrichtigen, damit der Verkäufer
Saugfähigkeit, das Alter des Vergleichsmaterials, Umgebungseinflüsse und Lichtverhältnisse einen seine Eigentumsrechte durchsetzen kann. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, dem Verkäufer die
Farbton verändern, so dass Farbtöne vor der Verarbeitung am Objekt auf Farbtongenauigkeit zu in diesem Zusammenhang entstehenden gerichtlichen oder außergerichtlichen Kosten zu erstatten,
prüfen sind. Bei farbtongleichen Nachbestellungen muss grundsätzlich die Auftragsnummer des letzten haftet hierfür der Käufer.
Farbtonauftrags mit angegeben werden; Farbtonvergleiche zum Zwecke von Nachbestellungen sind
unter gleichen Bedingungen vorzunehmen. 10. Zahlung
(1) Soweit nicht anders vereinbart, sind die Rechnungen des Verkäufers sofort ohne Abzug zur Zahlung
4. Preise fällig, 30 Tage nach Rechnungsdatum tritt Verzug ohne vorherige Mahnung ein.
(1) Soweit nicht anders angegeben, hält sich der Verkäufer an die in seinen Angeboten enthaltenen (2) Der Verkäufer ist berechtigt, trotz anders lautender Bestimmungen des Käufers Zahlungen zunächst
Preise 30 Tage ab deren Datum gebunden. Maßgebend sind ansonsten die in der Auftragsbestätigung auf dessen ältere Schulden anzurechnen, und wird den Käufer über die Art der erfolgten Verrechnung
des Verkäufers genannten Preise zuzüglich der jeweiligen gesetzlichen Umsatzsteuer. informieren. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, so ist der Verkäufer berechtigt, die Zahlung
(2) Bei Verträgen mit einer vereinbarten Lieferzeit von mehr als zwei Monaten können beide Vertrags- zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistung anzurechnen.
parteien eine Änderung des vereinbarten Preises in dem Umfang verlangen, wie nach Vertragsschluss (3) Wenn dem Verkäufer Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Käufers in Frage
von den Vertragsparteien nicht abwendbare Kostenerhöhungen oder Kostensenkungen eingetreten sind, stellen, insbesondere einen Scheck nicht einlöst oder seine Zahlungen einstellt, oder wenn dem
insbesondere auf Grund von Tarifabschlüssen oder Materialpreisänderungen. Die Preisänderung hat Verkäufer andere Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Käufers in Frage stellen,
sich zu beschränken auf den Umfang, der zum Ausgleich der eingetretenen Kostenerhöhungen oder so ist der Verkäufer berechtigt, die gesamte Restschuld fällig zu stellen, auch wenn er Schecks
Kostensenkungen erforderlich ist. Ein entsprechendes Preisanpassungsrecht steht einer Partei außerdem angenommen hat. Der Verkäufer ist in diesem Falle außerdem berechtigt, Vorauszahlungen in bar
für den im Rahmen eines Bezugs- oder Sukzessivliefervertrages vereinbarten Preises zu, wobei die Parteien oder Sicherheitsleistung für bereits erbrachte Leistungen oder künftig zu erbringende Leistungen
für die Dauer von vier Monaten nach Vertragsabschluss an den vereinbarten Preis gebunden sind. Für zu verlangen.
den im Rahmen eines Bezugs- oder Sukzessivliefervertrages vereinbarten Preis gilt: die Parteien sind an (4) Der Käufer ist zur Aufrechnung, Zurückbehaltung oder Minderung, auch wenn Mängelrügen oder
den vereinbarten Preis vier Monate nach Vertragsabschluss gebunden. Treten nach Vertragsabschluss Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig
Kostenserhöhungen oder Kostensenkungen ein, insbesondere auf Grund von Tarifabschlüssen oder festgestellt worden oder unstreitig sind. Zur Zurückbehaltung ist der Käufer wegen Gegenansprüchen
Materialpreisänderungen, kann jede Vertragspartei im Umfang der Kostenänderung eine Preisan- aus demselben Vertragsverhältnis berechtigt.
passung verlangen. Die Preisänderung hat sich zu beschränken auf den Umfang, der zum Ausgleich (5) Gerät der Käufer mit der Zahlung in Verzug, so kann der Verkäufer nach fruchtlosem Ablauf einer
der eingetretenen Kostensenkungen oder Kostenerhöhungen erforderlich ist. angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurücktreten und/oder Schadensersatz statt Leistung verlangen.
(3) Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, FOB Lager Metzingen einschließlich normaler Der Verkäufer kann zur Abgeltung des entgangenen Gewinnes eine Entschädigung in Höhe von 15
Verpackung. Prozent des Kaufpreises verlangen, sofern nicht der Käufer nachweist, dass die ihm anzulastende
Vertragsverletzung zu keinem Schaden oder keiner Wertminderung geführt hat oder eine solche dem
5. Liefer- und Leistungszeit Verkäufer entstandene Einbuße wesentlich niedriger als die Pauschale ist.
(1) Liefertermine oder -fristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden können, bedürfen
der Schriftform. 11. Geheimhaltung
(2) Vereinbarte Lieferfristen beginnen mit Vertragsschluss, jedoch nicht vor Beibringung der vom Kunden Falls nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart ist, gelten die dem Verkäufer im
zu beschaffenden Unterlagen, Freigaben und der vollständigen Klarstellung aller Einzelheiten der Zusammenhang mit Bestellungen unterbreiteten Informationen nicht als vertraulich.
gewünschten Ausführung und aller technischen Fragen durch den Kunden.
(3) Liefer- und Leistungsverzögerungen auf Grund höherer Gewalt und auf Grund von Ereignissen, die 12. Haftung
dem Verkäufer die Lieferung nicht nur vorübergehend wesentlich erschweren oder unmöglich machen (1) Schadensersatzansprüche sind unabhängig von der Art der Pflichtverletzung, einschließlich
– hierzu gehören insbesondere Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen usw., auch wenn sie bei unerlaubter Handlungen, ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges
Lieferanten des Verkäufers oder deren Unterlieferanten eintreten –, hat der Verkäufer auch bei verbindlich Handeln vorliegt.
vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten. Sie berechtigen den Verkäufer, die Lieferung bzw. (2) Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Verkäufer für jede Fahrlässigkeit, jedoch
Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben nur bis zur Höhe des vorhersehbaren Schadens. Ansprüche auf entgangenen Gewinn, vergebliche
oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Aufwendungen, aus Schadensersatzansprüchen Dritter sowie auf sonstige mittelbare und Folgeschäden
(4) Sofern der Verkäufer die Nichteinhaltung verbindlich zugesagter Fristen und Termine zu vertreten hat können nicht verlangt werden, es sei denn, ein vom Verkäufer garantiertes Beschaffenheitsmerkmal
oder sich in Verzug befindet, hat der Käufer Anspruch auf eine Verzugsentschädigung in Höhe von ½ % bezweckt gerade, den Käufer gegen solche Schäden abzusichern.
für jede vollendete Woche des Verzuges, insgesamt jedoch höchstens bis zu 5 % des Rechnungswertes (3) Die Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse in den Absätzen (1) und (2) gelten nicht für
der vom Verzug betroffenen Lieferungen und Leistungen. Darüber hinausgehende Ansprüche sind Ansprüche, die wegen arglistigen Verhaltens des Verkäufers entstanden sind, sowie bei einer Haftung
ausgeschlossen, es sei denn, der Verzug beruht auf zumindest grober Fahrlässigkeit des Verkäufers. für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie
Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
6. Mehr- oder Minderlieferungen, Teillieferungen (4) Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für Angestellte,
(1) Werden Mengen durch Flächenangaben mitgeteilt bzw. bestellt, so erfolgt die Umrechnung durch den Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.
Verkäufer nach Erfahrungswerten. In solchen Fällen sind Mehr- oder Minderlieferungen branchenüblich (5) Die Verjährungsfrist für etwaige Schadensersatzansprüche des Käufers gegenüber dem Verkäufer,
bis zu zehn Prozent möglich. Das Gleiche gilt für Bestellungen von abgetöntem Material. die nicht auf einem Sachmangel beruhen beträgt vorbehaltlich der Absätze (2) und (3) ein Jahr,
(2) Der Verkäufer ist zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt, es sei denn die Teillieferung beginnend ab Anspruchsentstehung und Kenntnis des Gläubigers oder grobfahrlässiger Unkenntnis
oder Teilleistung ist für den Käufer nicht zumutbar. von den Anspruchsbegründenden Umständen und der Person des Schuldners.

7. Gefahrübergang 13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Teilnichtigkeit


Bei Vereinbarung eines Versendungskaufs geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Sendung (1) Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Verkäufer und
an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung das Lager Käufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
des Verkäufers verlassen hat. Wird der Versand auf Wunsch des Käufers verzögert, geht die Gefahr mit (2) Soweit der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches
der Meldung der Versandbereitschaft auf ihn über. Sondervermögen ist, ist Metzingen als Sitz der Verkäuferin ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich
aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Der Verkäufer ist
8. Mängelrüge/Rechte des Käufers wegen Mängel berechtigt, den Kunden auch an dessen allgemeinem Gerichtsstand zu verklagen.
(1) Der Käufer muss Mängel unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer Woche nach Eingang des (3) Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen son-
Liefergegenstandes schriftlich mitteilen. Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser stiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen
Frist nicht entdeckt werden können, sind dem Verkäufer unverzüglich nach Entdeckung schriftlich Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.
mitzuteilen.
(2) Die Produkte werden frei von Fabrikations- und Materialmängeln geliefert. DRACHOLIN GmbH, Carl-Zeiss-Str. 19, 72555 Metzingen
(3) Werden anwendungstechnische Hinweise des Verkäufers bei der Verarbeitung nicht beachtet, Sitz Metzingen, Handelsregister: Stuttgart HRB 360 447
Änderungen an den Produkten durch Beimischung sonstiger Komponenten vorgenommen, die nicht Geschäftsführer: Dorothee Fritz, Dirk Fritz
UST-IdNr.: DE147165125

95
Faxbestellformular zum Kopieren und Faxen

Dracholin Fax-Nr. 07123-41652

Firma

Besteller / Ansprechpartner Telefon / Fax

Straße / Hausnummer PLZ / Wohnort

Anlieferung Lieferung an Baustellle / Adresse und Anfahrtswegbeschreibung

Ansprechpartner Telefon oder Mobiltelefon

Liefertermin Anlieferung: Uhrzeit von / bis

Baustelle / Stellplatz vorbereitet?

Datum Unterschrift

Fax-Nr. 0 71 23 - 4 16 52
96
NOTIZEN

97
NOTIZEN

98
NOTIZEN

99
DRACHOLIN GmbH
Farben · Edelputze · WDV-Systeme
72555 Metzingen · Carl-Zeiss-Str.19
Telefon 07123/9656-0
Telefax 07123/41652
www.dracholin.de

100