Sie sind auf Seite 1von 6

50 Dokumentation  Documentation 1/2.

2020  ∂

Schule in Orsonnens
School in Orsonnens
TEd'A arquitectes, Rapin Saiz Architectes

Tragwerksplaner
Holzbau
Structural engineers,
timber ­c onstruction
Ratio Bois
Tragwerksplaner
Betonbau
Structural engineers,
concrete ­c onstruction
2M Ingénierie Civile
Fassadenberater
Facade consultant
Xmade

Lageplan  Site plan


Maßstab 1:4000 scale 1:4000
TEd'A arquitectes, Rapin Saiz Architectes 51

All photos: Luis Díaz Díaz

Dunkel lasierte Holzschindeln prägen das Erscheinungsbild der Dark glazed wood shingles characterize the exterior impression
neuen Grundschule im westschweizerischen Orsonnens. In of the new elementary school in Orsonnens in western
exponierter Lage am Ortsrand steht der 25 × 25 m große Solitär Switzerland. The building volume measuring 25 by 25 metres
am Übergang zur offenen Landschaft. In Kubatur und Gebäude- stands on a prominent site bordering the town and faces the
höhe orientiert er sich an der benachbarten Sporthalle, greift open landscape. With its cubage and height oriented on a
aber auch die kompakte Form landwirtschaftlicher Bauten der ­neighbouring gymnasium, it also adopts the compact shapes
Umgebung auf und interpretiert sie neu. So verweisen die Fich- of agricultural buildings typical for the region, yet reinterprets
tenholzschindeln auf die typischen Giebelwände der Scheunen them. The spruce shingles refer to the typical gable ends of
der Region, doch ihre Übergröße und die differenzierte Fassa- regional stables. Upon first glance, their exaggerated size and
dengestaltung mit horizontalen und vertikalen Holzleisten sowie the differentiated facade design featuring horizontal and vertical
den intarsienartigen Kupferblechstreifen zeigen bereits auf den wood slats as well as inlaid copper strips point out the impor-
ersten Blick die Bedeutung des öffentlichen Gebäudes und tance of the public building and create a strong identity.
52 Dokumentation  Documentation 1/2.2020  ∂

schaffen eine starke Identität. Die Architekten verleihen der The architects impressed a sense of scale upon the large volume
Großform Maßstäblichkeit, indem sie die Fassaden mit orna- by embellishing the facades with ornamental elements that also
mentalen Elementen gliedern. Diese sind zugleich funktional: have functional characteristics: The copper applications protect
So dienen die Kupferblech-Applikationen als Witterungsschutz the window frames and wood trim from the weather.
für die Fensterrahmen und Sockelhölzer. Den Haupteingang The main entrance is accentuated by columns composed of
betonen gestapelte Steinquader als Stützen sowie rosetten­ stacked stone blocks and rosette-like gaps within the shingle
förmige Aussparungen in den Holzschindeln. Sie zeichnen cladding. They delineate appealing shadow patterns along the
­reizvolle Schattenmuster in den luftigen, überdachten Vorplatz, airy, covered antespace. Children can play here during school
den die Kinder auch in den Pausen nutzen. Das zart wirkende recess. The delicate, floral motif is repeated as a relief pattern
florale Motiv wiederholt sich auch als Relief in den Betonfertig- within the prefabricated concrete elements of the pedestal.
teilen des Sockels. The floor plan of the school building is based on a clear
Der Grundriss des Schulhauses basiert auf einer klaren structural order. The group rooms of the Kindergarten and the
strukturellen Ordnung. Die Gruppenräume des Kindergartens kitchen and dining area on the ground floor, as well as the class-
und der Koch- und Essbereich im Erdgeschoss sowie die rooms on both upper floors, are organized in a windmill-like

In den Klassenzim­
mern prägen das
­Tragwerk aus Brett­
schichtholz und die
homo­genen Ober­
flächen der Wandbe­
kleidungen und Ein­
bauschränke den
Raumeindruck.

The classrooms are


characterized by the
visible structure com-
prised of glue-laminat-
ed ­t imber and the ho-
mogeneous surfaces of
the wall panelling and
built-in cabinetry.

aa bb
TEd'A arquitectes, Rapin Saiz Architectes 53

­Klassenzimmer der beiden oberen Etagen ordnen sich wind­ ­ attern surrounding the central, building-height atrium. It is the
p
mühlenförmig um das zentrale, gebäudehohe Atrium. Als Mittel- centre of the school and also serves as a space for play and
punkt der Schule ist es darüberhinaus auch als Spiel- und exercise for the children. The different gallery recesses establish
Bewegungsraum für die Kinder konzipiert. Die unterschiedli- diverse visual connections across all three floors. Abundant
chen Ausschnitte der Galerien ermöglichen vielfältige Blickbe- ­daylight enters through the large glazed roof skylight all the way
ziehungen über alle drei Etagen. Eine Fülle von Tageslicht to the ground floor.
strömt durch das große Dachoberlicht bis ins Erdgeschoss. Wood is also the defining material of the interiors, specifi-
Holz ist auch im Inneren des Gebäudes das bestimmende cally the structure and the finishes. The main column, divided
Material, sowohl für das Tragwerk als auch für die Raumge­ into four sections and positioned in the building centre, as well
staltung. Die vierteilige Hauptstütze in Gebäudemitte und die as the beams consist of glue-laminated timber. This allows visi-
Träger aus Brettschichtholz machen die Konstruktion nachvoll- tors to comprehend the structural logic behind the building
ziehbar, während Fichtenholz-Dreischichtplatten für Trenn- design. The 3-ply spruce panels used for partition walls, built-in
wände, Einbauschränke und Garderoben den Räumen eine cabinetry and wardrobes provide rooms with a calm impression
ruhige Ausstrahlung6 und warme
7 Atmosphäre
6 verleihen.  CF and warm atmosphere.  CF

6 7 6
Schnitte • Grundrisse 2 Schulleitung Kindergarten Sections • Floor plans 2 Headmaster’s office group room
Maßstab 1:500 3 Lehrerzimmer 6 Klassenzimmer scale 1:500 3 Faculty room 6 Classroom
1 Vorplatz überdacht/ 4 Halle 7 Luftraum 1 Covered antespace 4 Hall 7 Airspace
Pausenbereich 6 5 Gruppenraum 6 8 8 Zusatzraum and recess area 5 Kindergarten 8 Support room

6 6

8
6 6 7 6
6

7 8

8
6
6

6
7 7 6 6

a
6
1. Obergeschoss 2. Obergeschoss
First floor 7 Second floor

3 5 8
6
6
a

2 4 7
b b
3 5

2 1 6
4
7
b b

a 5
a
1

3 5
a
Erdgeschoss
Ground floor
2 4
b b
54 Dokumentation  Documentation 1/2.2020  ∂

5 5

cc 5 5

3 3 13 13 2
dd

3 3 13 13
Das Gebäude ist mit The building is clad in
c c
übergroßen Fichten­ spruce shingles of
holzschindeln verklei­ ­e xaggerated size.
det. Kupferblechstrei­ Copper strips protect
fen schützen die the window frames
Fensterrahmen und and accentuate the
setzen dekorative Ak­ ­facade in a decorative
zente in der Fassade. manner.

7
3

d d

8
TEd'A arquitectes, Rapin Saiz Architectes 55

11 12

Als Mittelpunkt der


Schule erstreckt sich
das Foyer bis unter
das Dach. Die versetz­
ten Galerien ermögli­
chen Blickbeziehun­
gen über alle Ebenen.

The foyer is the centre


of the school and
reaches from the
ground floor up to the
roof level. The offset
galleries establish
visual connections
across all floors.

Horizontalschnitte • Vertikalschnitt Horizontal sections • Vertical section


Maßstab 1:20 scale 1:20
10
  1 Dachaufbau:   1 roof construction:
Kupferblech 0,6 mm 0,6 mm copper sheet metal
Trennlage/Abdichtung separating/sealant layer
Dreischichtplatte 27 mm 27 mm 3-ply panel
Lattung 80/40 mm; Windpapier 80/40 mm battens; construction
Wärmedämmung 60 mm wrap; 60 mm thermal insulation
Kantholz 2× 160 mm dazwischen 2×160 mm wood blocking
Wärmedämmung; Dampfbremse inlaid thermal insulation; vapour
Dreischichtplatte 25 mm control layer; 25 mm 3-ply panel
Holzwolle-Akustikplatte 35 mm 35 mm wood wool acoustic panel
Sparren BSH 160/360 mm 160/360 mm glue-lam. rafter
  2 Kupferblech 0,7 mm   2 0,7 mm copper sheet metal
  3 Fassadenaufbau:   3 facade construction:
Schindel Fichte lasiert 240 mm 240 mm spruce shingle with
Lattung horizontal 60/35 mm glazed finish
Lattung vertikal 150/27 mm 60/35 mm horizontal battens
Unterspannbahn; OSB-Platte 150/27 mm vertical battens
35 mm; Holzständer 240/80 mm sarking layer; 35 mm OSB
­dazw. Wärmedämmung Mineral­ 240/80 mm timber post
wolle; Gipsfaserplatte 15 mm mineral wool thermal ­insulation
Installationshohlraum 58 mm 15 mm gypsum fibre board
Dreischichtplatte Fichte 27 mm 58 mm installation space
  4 Sonnenschutzrollo 27 mm 3-ply spruce panel
  5 D reifachverglasung in Holz­   4 sun protection roller blind
rahmen   5 triple glazing in wood frame
  6 Sockel: Fertigteil Beton 140 mm   6 140 mm prefabricated reinforced
  7 Bodenaufbau: concrete pedestal element
Linoleum 2,5 mm   7 floor construction:
Kleber; Spachtelmasse 7,5 mm 2,5 mm linoleum flooring
Heizestrich 40 mm adhesive; 7,5 mm spackling paste
Trittschalldämmung 40 mm 40 mm heating screed
Verbunddecke: Beton 90 mm 40 mm impact sound proofing
und Träger BSH 160/340 mm 90 mm conc. composite slab;
Holzwolle-Akustikplatte 35 mm 160/340 mm glue-lam. beam
  8 Bodenaufbau: 35 mm wood wool acoustic panel
Hartbeton poliert 120 mm   8 floor construction:
mit Fußbodenheizung 120 mm granolithic concrete,
Wärmedämmung 120 mm ­p olished, with underfloor heating
Stahlbetondecke 550 mm 120 mm thermal insulation
  9 Zuluftauslass 550 mm reinforced conc. slab
10 Einbauschrank Dreischichtplatte   9 air inlet vent
Fichte 27 mm 10 2 7 mm spruce 3-ply panel built-in
11 Aluminiumblech 2 mm cabinetry
Wärmedämmung PUR 80 mm 11 2 mm aluminium sheet metal
12 Oberlicht: Dreifachverglasung 80 mm PUR thermal insulation
13 Fassadenstütze Konstruktions- 12 triple glazed skylight
vollholz 490/80 mm 13 4 90/80 mm timber facade post