Sie sind auf Seite 1von 10

Caprino tartufo e miele al forno su carciofi stufati

Zutaten / Ingredients
Caprino fresco/Ziegenfrischkäse/Fresh goat cheese
Carciofi/Artischocken/Artichoke
Olio di oliva/Olivenöl/Olive oil
Erbe/Kraüter/Herbes
Info
Getrüffelter Ziegenfrischkäse aus dem Ofen mit Honig auf geschmorte
Artischocken. Als Trüffel werden vor allem umgangssprachlich eine Vielzahl
knolliger, meist hypogäisch (unterirdisch) wachsender Pilze bezeichnet, sowohl echte
als auch falsche Trüffel. Im engsten Sinne handelt es sich um die Gattung Tuber, zu
der einige der teuersten und kulinarisch wertvollsten Pilze gehören. Die
aphrodisische Wirkung wurde bereits im 2. Jahrhundert n. Chr. von dem
griechischen Arzt Galen behauptet. Antike römische Ärzte verabreichten Trüffeln als
Mittel gegen Impotenz. Bereits in den 1960er Jahren gab es Untersuchungen über
die antibiotische Wirkung von Terfezia boudieri.
Preis € 11,00

Carpaccio di fesa marinata con spinaci e grana.


Zutaten / Ingredients
Fesa marinata/Marinierte Rinderoberschale/Marinated Topserloin
slices
Spinaci/Spinat/Spinach
Grana/Parmesan/Parmesan cheese
Olio di oliva/Olivenöl/Olive oil
Pepe nero/S.Pfeffer/Black pepper
Limone/Zitrone/Lemon
Info
Carpaccio mit Rucola und Parmesankäse.
Carpaccio ist eine Vorspeise der italienischen Küche aus rohem Rindfleisch.
Erfunden wurde es um 1950 in Harry's Bar in Venedig von deren Inhaber Giuseppe
Cipriani – der Legende nach für seine Stammkundin Contessa Amalia Nani
Mocenigo, der der Arzt den Verzehr gekochten Fleischs verboten hatte.
Preis € 11,00
Coppa, salame ubriachi con caprino
Zutaten / Ingredients
Coppa/Kopfnackenwurst/cold cut of pork
Salame/Salami/salami
Caprino fresco/Ziegenfrischkäse/Fresh goat cheese
Radicchio/Radicchiosalat/Radicchiosalad
Info
In Rotwein gereifte Salami, Nackenschinken auf geschmortem
Radicchiosalat und Ziegenfrischkäse. Coppa ist eine traditionelle italienische
Spezialität aus Schweinenacken und -filet. Das Fleisch wird in Därme gefüllt und in
Netze gehüllt ähnlich wie Rohschinken zuerst gepökelt und dann luftgetrocknet,
allerdings nur für fünf bis sechs Monate. Dabei verliert es etwa 40 % seines
ursprünglichen Gewichts.
Preis € 9,50

Fegato alla veneziana con polenta


Zutaten / Ingredients
Fegato di vitello/Kalbsleber/Veal liver
Cipolla/Zwiebeln/Onion
Vino bianco/Weißwein/White wine
Polenta/Maisgrießbrei/boiled cornmeal
Info
Kalbsleber venezianischer Art, mit geschmorte Zwiebeln in
Weißweinsauce und Polenta. Die Leber ist ein großes Organ, in dem zahlreiche
Stoffwechsel- und Entgiftungsvorgänge des Körpers stattfinden (siehe auch Artikel
zum Organ Leber). Außerdem sondert sie die zur Fett-Verdauung notwendige Galle
ab, welche auch für den leicht bitteren Geschmack der Leber verantwortlich ist. Sie
wird zu den Innereien gezählt und enthält große Mengen an Vitamin A, B1 und B2, C
und D. Aufgrund des besonders hohen Vitamin-A-Gehalts, der den Embryo
schädigen könnte, wird vom Verzehr im ersten Drittel der Schwangerschaft
abgeraten.
Preis € 14,50
Filetti di ombrina al forno con patate e carciofi
Zutaten / Ingredients
Ombrina bocca d'oro/Adlerfisch/Meagre
Carciofi/Artischocken/Artichoke
Erbe/Kraüter/Herbes
Patate/Kartoffeln/Potato
Info
Adlerfischfilets aus dem Ofen mit Kartoffeln und Artischocken.
Artischocken sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. 100g enthalten
durchschnittlich 11,7mg Vitamin C sowie 44mg Calcium, 1,28mg Eisen, 370mg
Kalium, 60mg Magnesium, 94mg Natrium und 90mg Phosphor.
Preis € 14,50

Fregola al pesce, cozze e gamberi


Zutaten / Ingredients
Fregola/Geröstete Hartweizenperlen/ fine beads of semolina pasta
Ombrina bocca d'oro/Adlerfisch/Meagre
Cozze/Miesmuscheln/Blue mussel
Gamberi/Garnelen/Shrimps
Salsa pomodoro/Tomatensauce/Tomato sauce
Info
Geröstete Hartweizengrießperlen mit FischsuppeDie gerösteten Fregola
sind eine sardische Pasta-Spezialität. Die Hartweizengrieß-Kügelchen werden leicht
geröstet und haben daher einen besonderen Eigengeschmack. Als Einlage in Gemüse
oder Fischsuppen geben Sie ein gutes Bild ab.
Preis € 9,50
Impepata di cozze.
Zutaten / Ingredients
Cozze/Miesmuscheln/Blue mussel
Olio di oliva/Olivenöl/Olive oil
Pepe nero/S.Pfeffer/Black pepper
Aglio/Knoblauch/Garlic
Vino bianco/Weißwein/White wine
Info
Miesmuscheln in Weißweinsud. Bis vor kurzem war man der Meinung, dass
Miesmuscheln, die nach dem Kochen geschlossen bleiben, ebenfalls ungenießbar
sind. Das ist allerdings inzwischen widerlegt. Heute werden sie auch an der
holländischen, deutschen und italienischen Küste kultiviert. Jährlich kommen etwa
550.000 Tonnen Miesmuscheln in Europa in den Handel,
Preis € 10,00

Insalata di carciofi freschi con scaglie di Castelmagno


Zutaten / Ingredients
Carciofi/Artischocken/Artichoke
Castelmagno/Castelmagnokäse/Castelmagno cheese
Olio di oliva/Olivenöl/Olive oil
Succo di limone/Zitronensaft/Lemon juice
Info
Frischer Artischockensalat mit Castelmagnokäse. Die erste Erwähnung ist in
einem Gerichtsurteil aus dem Jahr 1277 zu finden. Der Castelmagno wird aus
Kuhmilch mit Beigabe von etwas Schafs- oder Ziegenmilch hergestellt, deren Fett
abgeschöpft wird (halbfetter Käse). Die Verarbeitung dauert 6 Tage; danach reift der
Käse zwischen 2 und 5 Monaten in natürlichen Grotten oder nachgeahmten Räumen.
Je länger der Käse gereift ist, je mehr tritt eine Äderung ein, je mehr wird er pikanter
und erhält den von Kennern so sehr geschätzten Geschmack.
Preis € 10,00
Maccheroncini al ragu' di carne
Zutaten / Ingredients
Maccheroncini/Röhrennudeln/Maccheroni
Carne di manzo/Rindsfleisch/Beef meat
Carne di vitello/Kalbsfleisch/Veal Meat
Salsa pomodoro/Tomatensauce/Tomato sauce
Info
Pasta mit Fleischragout. Ragù alla bolognese ist ein gehaltvolles Ragout, das
vorwiegend zu Nudeln (z. B. Tagliatelle, Maccheroni oder Penne) gereicht wird. Es
stammt aus dem norditalienischen Bologna und ist auch unter dem französischen
Namen Sauce bolognaise bekannt. In Deutschland und auch in anderen Ländern
werden häufig Spaghetti mit Ragù alla bolognese (Spaghetti bolognese) angeboten,
was in Italien unüblich ist.
Preis € 10,00

Mozzarella di bufala su spinaci e pomodori secchi


Zutaten / Ingredients
Mozzarella di bufala/Büffelmozzarella/Buffalo mozzarella
Spinaci/Spinat/Spinach
Pomodori/Tomaten/Tomatoes
Olio di oliva/Olivenöl/Olive oil
Info
Büffelmozzarella auf Spinatsalat mit getrocknete Tomaten. Ursprünglich
stammt der Büffelmozzarella wohl aus Aversa, der ersten normannischen Grafschaft
in Italien. Das erste erhaltene Dokument, welches den Mozzarella aus Aversa erwähnt,
geht auf den Beginn des 15. Jahrhunderts zurück.Einige Vermutungen bezüglich der
Entstehung des Mozzarella geben die Normannen als dessen Erfinder an.
Preis € 8,50
Panna cotta ai frutti di bosco
Zutaten / Ingredients
Panna/Sahne/cream
Zucchero
Frutti di bosco/Waldbeeren/Berries
Gelatina/Gelatine/Gelatin
Info
Panna cotta mit Waldbeeren. Zubereitung wird Sahne mit Zucker und einer
Vanillestange vorsichtig erhitzt und bis zu einer Viertelstunde leise gekocht. Dieser
Masse wird gerade soviel Gelatine untergerührt, dass die Creme nach dem Erkalten
ihre Form behält, aber nicht zu fest ist. Die Mischung wird in Förmchen gegossen und
nach dem Erstarren auf Dessertteller gestürzt.
Preis € 4,50

Pecorino di fossa con radicchio stufato al vino rosso


Zutaten / Ingredients
Pecorino stagionato/Reifer Schafskäse/Old sheeps milk cheese
Radicchio/Radicchiosalat/Radicchiosalad
Aceto balsamico/Balsamicoessig/Balsamico vinegar
Zucchero di canna/Rohzucker/Brown sugar
Info
"Fossa" Schafskäse auf geschmorte süß-sauer Radicchiosalat. Die "Fossa"
ist ein in den Tuffstein gegrabenes, rundes, 3m tiefes Loch mit einem
Basisdurchmesser von ca. 2 m. Ursprungsregion sind die Gemeinden Sogliano al
Rubicone und Talamello. Bei der Produktion von "formaggio di fossa" werden die
Käse Mitte August in die Fossa geschichtet, diese wird hermetisch verschlossen und
erst am 25. November, zu "Santa Caterina" wieder geöffnet. Weiche, braune, mit
Schimmel bewachsene Aussenhaut. Mürber, bröckliger Teig, von schmutzigweißer
Farbe, die auch hellgelb oder hellbraun sein kann. Durch die aussergewöhnlichen
Konditionen in der Fossa, entwickeln sich bittere Noten aber auch Aromen von
Waldboden, Pilzen und Trüffel.
Preis € 8,00
Ravioli ripieni di carne di vitello e verza al burro e salvia
Zutaten / Ingredients
Ravioli/Gefüllte Teigtaschen/Wrapped filled pasta
Carne di vitello/Kalbsfleisch/Veal Meat
Verza/Wirsing/Cabbage
Info
Ravioli mit Kalbfleisch-Wirsing-Füllung in Butter und Salbei. Ravioli
(vom Genueser Dialektwort rabioli für „Reste“) sind eine gefüllte Nudelspezialität der
ligurischen Küche. Erfunden wurden sie vermutlich im Mittelalter von Dienstboten
oder Seeleuten zur Verwertung von Speiseresten. In Akten zur Seligsprechung des
Guglielmo Malavalle († 1157) wird von einem Wunder berichtet, durch das mit Spreu
gefüllte Ravioli durch seinen Segen in mit würzigem Quark gefüllte Ravioli ersetzt
wurden.
Preis € 9,50

Ris8 con funghi e Stracchino


Zutaten / Ingredients
Riso/Reis/Rice
Pleurotus eryngii/Kräuterseitling/King trumpet mushroom
Stracchino/Cremiger Käse aus der Lombardei/Stracchino cheese
Info
Risotto mit Pilze und Stracchinokäse. Lombardischer Weichkäse der
ursprünglich im Herbst und im Winter gekäst wurde, wenn die Kühe müde (ital.
stracche) vom Almabtrieb waren. Einer anderen, nicht unbedingt wahren, aber
netten und sehr italienischen Legende nach wurde er erfunden, als ein Melker
während des Abendmelkens Besuch von einer verführerischen Magd erhielt, die ihn
von seiner eigentlichen Arbeit abhielt und bis zum Morgen so beschäftigte, dass er
todmüde die frische Milch des morgendlichen Melkganges mit der geronnenen des
Vorabends zusammenschüttete, woraus ein völlig neuartiger Käse geboren wurde,
den die Freunde des Melkers in Anspielung auf die geraubte Nachtruhe eben den
Müden nannten
Preis € 10,00
Tagliolini con capesante al profumo d'arancia e spinaci.
Zutaten / Ingredients
Tagliolini/Schmalbandnudeln/Tagliolini
Capesante/Jakobsmuscheln/Scallops
Spinaci/Spinat/Spinach
Liquore d'arancia/Orangenlikör/Orange liqueur
Info
Pasta mit Jakobsmuscheln (Wildfang) und Spinat. Als die besten
Fanggebiete der Großen Pilgermuschel gelten Schottland und Irland. Fangsaison ist
von November bis März, die Muscheln werden auch ganzjährig tiefgefroren
angeboten. In Chile werden verwandte Arten auch in Aquakultur gezüchtet z. B. in
der Bucht von Tongoy, die ebenfalls als Jakobsmuscheln in den Handel kommen.
Preis € 12,00

Tagliere di affettati misti, formaggi e verdure


Zutaten / Ingredients
Prosciutto crudo/Rohschinken/Ham
Finocchiona/Fenchelsalami/Fennel salami
Coppa/Kopfnackenwurst/cold cut of pork
Pecorino giovane/Junger Schafskäse/Young sheeps milk cheese
Verdure/Gemüse/Vegetables
E altro/und mehr/and more
Info
-Gemischte italienische Aufschnitt und Käseplatte mit eingelegtem
Gemüse.
-A selection of italian cold cuts and cheese with marinated vegetables.
Preis € Klein 11.00 / Mittel 16,00 /
Magnum 26,00
Tagliere di formaggi misti
Zutaten / Ingredients
Pecorino giovane/Junger Schafskäse/Young sheeps milk cheese
Pecorino stagionato/Reifer Schafskäse/Old sheeps milk cheese
Toma/Frischkäse aus Piemont/Fresh cheese from Piemonte
E altro/und mehr/and more
Info
- Käse Variation aus Italien mit Hönig
- Mixed plate of Italian Cheese with Honey.
Preis € Klein 9,00 / Groß 14,00

Torta caprese.
Zutaten / Ingredients
Cioccolato/Schokolade/Chocolate
Cacao/Kakao/Cocoa
Zucchero/Zucker/Sugar
Uova/Eier/Eggs
Mandorle/Mandeln/Almonds
Info
Schokoladenkuchen aus Capri mit Mascarpone-Mousse. Dieser
Mandelkuchen mit Schokolade ist eine typische Spezialität aus Capri. Er wird dort im
Sommer besonders gerne mit Zitronen- oder Vanilleeis serviert. Der Kuchen sollte
innen weich und außen eher knusprig sein.
Preis € 5,00
Vitello tonnato
Zutaten / Ingredients
Carne di vitello/Kalbsfleisch/Veal Meat
Maionese
Capperi/Kapern/Capers
Tonno in scatola/Thunfisch aus der Dose/Tuna
Acciughe/Anchovis/Anchovy fillets
Info
Vitello tonnato. Ist eine Vorspeise der italienischen Küche, die aus Piemont
stammt. Es handelt sich um dünn aufgeschnittenes, mit Weißwein und Gemüsen
gekochtes Kalbfleisch, das erkaltet mit einer Thunfischsauce überzogen wird. Diese
feinpürierte Sauce besteht meist aus eingelegtem Thunfisch, Mayonnaise, ein wenig
Kochwasser des Fleisches, Sardellen und Kapern, jedoch gibt es regional
abweichende Rezepturen. Das Gericht wird gekühlt und mariniert serviert und mit
Zitronenscheiben und Kapern dekoriert
Preis € 10,00