Sie sind auf Seite 1von 747

japan08-US.qxd 21.04.

2008 14:00 Seite 1

Oliver Hoffmann,
Kikue Ryuno oliver hoffmann
2., komplett aktualisierte kikue ryuno
Mit REISE KNOW-HOW Auflage 2008
gut vorbereitet
nach Japan: ISBN 978-3-8317-1653-1
REISE KNOW-HOW Verlag, Bielefeld 744 Seiten ⁄ 25,00 [ D ] TIPPS

japan
CHINA Hokkaidÿ
f Leichtes Handling durch Karten-

U
R
Sapporo
Japanisch –

N
Peking Wladiwostok verweise und Griffmarken „Individual-
Wort für Wort: NORD- Japanisches
f Strapazierfähige PUR-Bindung

•
Meer
Der unkomplizierte reisende finden Idyllischer Spaziergang: die historischen

sh
Seoul

A
SÜDKOREA f 57 Stadtpläne und Karten

n
Sprechführer, Straßenzüge um den Kiyomizu-dera-Tempel

o
H

O s t ch i e e r
Osaka Tokyo
auch für Anfänger Shanghai Fukuoka f 240 Fotos zu fast allen in Kyoto Seite 318

P
nesi
Kumamoto
f E-Mail- und Internet-Adressen wichtigen Zielen

ln
s ch
PA Z I F I S C H E R
Die höchsten Wolkenkratzer: das

se
A

es
Japan – OZEAN f Register und Glossar

In
J
- ein Handbuch Geschäftszentrum Shinjuku in der Megacity
Reisen, Jobben, • k
y •
f 53 informative Exkurse
Sprache lernen:
R y 500 km
von „REISE Tokyo Seite 188
Praxis-Ratgeber
73 Seiten zu Tokyo, 57 Seiten zu Kyoto KNOW-HOW“. Trekking in den ältesten Zedernwäldern der
Welt: das Inselparadies Yakushima Seite 662
Japan 1:1,2 Mio.: Komplett in Farbe Gut so, denn
Die detaillierte Landkarte aus damit sind Graffiti, Lolitas und Punk:
dem world mapping project Japan mit diesem kompletten Reisehandbuch entdecken: America-mura in Osaka Seite 361
sie bestens
f Sorgfältige Beschreibung aller wichtigen Städte, bedient.“ Inselhopping mit dem Fahrrad: die bezaubern-
Landschaften und Sehenswürdigkeiten der japanischen Inselwelt de Inselstraße Shimanami Kaido Seite 591
FOCUS Online
Praxis – Japan von seiner traditionellsten Seite:
f Alles Wissenswerte und praktische Informationen zur ganzen Vielfalt Geisha und Maiko in Kyoto erleben Seite 302
Handy global:
der japanischen Küche bzw. Gastronomie
Mobil telefonieren
im Ausland Was die Ainu „das Ende der Welt“ nannten:
leicht gemacht f Ausführliche Landeskunde: Bevölkerung, Kultur, Geschichte das Weltnaturerbe Shiretoko Seite 535
und Politik, Sprache, Wirtschaft, Religion, Natur
KulturSchock Japan: Einreihen und genießen: Aufstiege zum heiligen
Informationen und Hintergründe zum Gastland f Unterkunfts-Empfehlungen für jeden Geldbeutel: Berg Mt. Fuji Seite 264
Hotels, Ryokan, Pensionen, Jugendherbergen, Minshuku, Camping
Ein Kurort in Dampf gehüllt:
Weitere Titel zu asiatischen Ländern das Onsen-Mekka Beppu Seite 633
(Auswahl) bei REISE KNOW-HOW: f Alle Transportmöglichkeiten:
Flugzeug, Schiff/Fähre, Bus, Taxi, Mietwagen, Bahn, U-Bahn Die Japanischen Alpen: Skifahren und
Y China Y Singapur
Snowboarden auf den Olympiapisten von
Y Indien Y Sri Lanka Nagano Seite 449
f Alle praktischen Reisefragen:
Y Kambodscha Y Taiwan
An- und Einreise, Verständigung, Nachtleben, Shopping usw.
Y Laos Y Thailand Zum Gedenken an die Opfer der Atombombe:
Y Malaysia Y Vietnam der Friedenspark in Hiroshima Seite 545
f Empfehlungen und Informationen zu Sport und Unterhaltung

Das komplette und praktische Reisehandbuch für das Entdecken und Erleben der vielfältigen Kultur und Naturlandschaften Japans Das komplette und praktische Reisehandbuch für das Entdecken und Erleben der vielfältigen Kultur und Naturlandschaften Japans
japan08_001-013.qxd 21.04.2008 13:14 Seite 1

Vor der Reise


Nord-Honshÿÿ (Tõõhoku)

Reisetipps A–Z
õ
Hokkaidõ

Land und Natur


ÿ
West-Honshÿ

Staat und Gesellschaft


Shikoku
jap_001 Foto: oh

Menschen und Kultur


ÿshÿ
Kyÿ ÿ

Tokyo und Umgebung


Okinawa

Kansai
Anhang

ÿ
Zentral-Honshÿ
Kartenatlas
japan08_001-013.qxd 21.04.2008 13:14 Seite 2
japan08_001-013.qxd 21.04.2008 13:14 Seite 3

Oliver Hoffmann, Kikue Ryuno


Japan

„Hyakubun wa ikken ni shikazu.“


„100 Mal hören bedeutet weniger als einmal sehen.“
Altes japanisches Sprichwort
japan08_001-013.qxd 21.04.2008 13:14 Seite 4

Impressum
Oliver Hoffmann, Kikue Ryuno
Japan

erschienen im
REISE KNOW-HOW Verlag Peter Rump GmbH
Osnabrücker Str. 79, 33649 Bielefeld

© Peter Rump 2006


2., komplett aktualisierte Auflage 2008

Alle Rechte vorbehalten.

Gestaltung:
Umschlag: G. Pawlak, P. Rump (Layout); M. Luck (Realisierung)
Inhalt: G. Pawlak (Layout); M. Luck (Realisierung)
Karten: Th. Buri
Kartenatlas: world mapping project, REISE KNOW-HOW Verlag
Fotos: O. Hoffmann & K. Ryuno (oh); JNTO (jn)
Titelfoto: O. Hoffmann & K. Ryuno (Kinkakuji-Tempel in Kyoto)

Lektorat: M. Luck

Druck und Bindung: Wilhelm & Adam, Heusenstamm

ISBN 978-3-8317-1653-1
PRINTED IN GERMANY

Dieses Buch ist erhältlich in jeder Buchhandlung


Deutschlands, Österreichs, der Niederlande, Belgiens
und der Schweiz. Bitte informieren Sie Ihren Wir freuen uns über Kritik, Kommentare
Buchhändler über folgende Bezugsadressen: und Verbesserungsvorschläge.
Alle Informationen in diesem Buch sind von
Deutschland
den Autoren mit größter Sorgfalt gesammelt
Prolit Verlagsauslieferung GmbH, Siemensstr. 16,
und vom Lektorat des Verlages gewissenhaft
D-35463 Fernwald (Annerod)
bearbeitet und überprüft worden.
sowie alle Barsortimente
Schweiz Da inhaltliche und sachliche Fehler nicht aus-
AVA/Buch 2000 geschlossen werden können, erklärt der Verlag,
Postfach, CH-8910 Affoltern a.A. dass alle Angaben im Sinne der Produkthaftung
Österreich ohne Garantie erfolgen und dass Verlag
Mohr-Morawa Buchvertrieb GmbH wie Autoren keinerlei Verantwortung und
Sulzengasse 2, A-1230 Wien Haftung für inhaltliche und sachliche Fehler
Niederlande, Belgien übernehmen.
Willems Adventure
Die Nennung von Firmen und ihren Produkten
www.willemsadventure.nl
und ihre Reihenfolge sind als Beispiel ohne Wer-
Wer im Buchhandel trotzdem kein Glück hat, tung gegenüber anderen anzusehen. Qualitäts-
bekommt unsere Bücher auch über unseren und Quantitätsangaben sind rein subjektive Ein-
Büchershop im Internet: schätzungen der Autoren und dienen keinesfalls
www.reise-know-how.de der Bewerbung von Firmen oder Produkten.
japan08_001-013.qxd 21.04.2008 13:14 Seite 5

jap08_004 Foto: oh

Oliver Hoffmann
Kikue Ryuno

Japan

Wir bedanken uns für die großartige Unterstützung und


Hilfe bei der Japanischen Fremdenverkehrszentrale (JNTO)
in Frankfurt, insbesondere bei Mariko Tatsumi.
japan08_001-013.qxd 21.04.2008 13:14 Seite 6

REISE KNOW-HOW im Internet


Aktuelle Reisetipps und Neuigkeiten
Ergänzungen nach Redaktionsschluss
Büchershop und Sonderangebote

wwwwww.reise-know-how.de
info@reise-know-how.de

Wir freuen uns über Anregung und Kritik.


japan08_001-013.qxd 21.04.2008 13:14 Seite 7

Vorwort 7

sit“-Programme an, bei denen Touris-


Vorwort ten japanische Familien zu Hause be-
suchen können, meistens für eine Tas-
Japan ist nicht leicht zu fassen. Und se Tee am Nachmittag. Die Gastgeber
das gleich in mehrfacher Hinsicht. lassen es sich bei der Gelegenheit –
Hartnäckig entzieht es sich einfachen ob man es will oder nicht – normaler-
Kategorisierungen, die Japan als Land weise nicht nehmen, einem ihre ganz
der Extreme bezeichnen, Historie und persönliche Idee von Japan nahe zu
Moderne gegenüberstellen oder Su- bringen und Stätten zu empfehlen, die
perlative aneinander reihen. Das ist Ja- man unbedingt noch sehen muss.
pan auch, aber eben nicht nur. Wahrscheinlich werden Sie diese Hin-
Um zu begreifen, muss man sehen. weise auch in unserem Reisebuch fin-
Viel von Japan sehen. Davon sind wir den – wenn nicht, sind wir umso
überzeugt. Man muss natürlich die glücklicher, denn dann haben Sie ein
klassischen touristischen Orte aufsu- weiteres Stück von Japan zu fassen be-
chen, also Tokyo und Kyoto. Dann kommen.
muss man sich auch an jene Orte be-
geben, wo Japaner selbst Urlaub in Ja- Oliver Hoffmann & Kikue Ryuno
pan machen. Das wird Eindrücke ver- im April 2008
tiefen und den Blick für das Japanische
in Japan schärfen. Nur so wird man
dem Geheimnis langsam auf die Spur
kommen.
Tokyo und Kyoto liegen in der Besu-
Japan im Überblick
chergunst ganz vorne, was mag da-
nach folgen? Hiroshima, Nara, Yaku- Ländername: Japan
shima, Shikoku, Beppu? Schwer zu be- (japanisch: Nippon, Nihon)
antworten. Als Entscheidungshilfe ha- Einwohner: ca. 127 Millionen
Fläche: 377.887 Quadratkilometer
ben wir die besten Reiseorte zusam- Geografische Lage:
mengetragen: Für Kulturinteressierte zwischen 20° 25’ N und 45° 33’ N
die wichtigsten Tempel, Schreine und Bevölkerungsdichte:
Weltkulturerbestätten, für Wellness- 336 pro Quadratkilometer
Hauptstadt:
Fans die ganze Breite der Onsen, für Tokyo, 13 Millionen Einwohner
Naturliebhaber die schönsten Natio- Regierungsform:
nalparks, und für unterwegs gibt’s Hin- parlamentarische Demokratie
weise zu den kulinarischen Highlights Staatsoberhaupt: Kaiser Akihito
Nationalflagge: Hinomaru (Sonnen-
der Regionen. scheibe), roter Kreis auf weißem Grund
Nach einiger Zeit will man vielleicht Bruttosozialprodukt: 5068,9 Mrd.
mal einen ganz intimen Blick ins japa- US-Dollar (zweitstärkste Wirtschafts-
nische Privatleben werfen: Viele japa- macht nach den USA)
nische Städte bieten dafür „Home Vi-
japan08_001-013.qxd 21.04.2008 13:14 Seite 8

8 Inhalt

Hinweise zur Benutzung Inhalt


des Reisehandbuchs
Zu Beginn des vorliegenden Buches stehen Vorwort 7
die Kapitel „Vor der Reise“ und „Reisetipps
A–Z“, die beide allgemeine praktische Rei- Vor der Reise
seinformationen versammeln (Mitarbeit: Elfi
H. M. Gilissen). Es folgen die landeskundli- Fremdenverkehrsamt 16
chen Kapitel „Land und Natur“, „Staat und Japan im Internet 16
Gesellschaft“ sowie „Menschen und Kultur“ Diplomatische Vertretungen 16
mit Hintergrundinformationen zu Japan. Ein- und Ausreisebestimmungen 17
Die Regionenbeschreibungen widmen Klima und Reisezeit 18
sich zuerst den beiden großen Zentren To- Reiseanbieter 18
kyo und Kansai, ehe die weiteren Regionen Ausrüstung 20
und Inseln systematisch beschrieben werden. Gesundheitsvorsorge 21
In den Kapiteln stehen umfangreiche Hinwei- Menschen mit
se zu Unterkünften, Restaurants und Freizeit- Behinderung auf Reisen 21
aktivitäten zur Verfügung. Exkurse laden im- Anreise 22
mer wieder zur Vertiefung eines Themas ein. Geldfragen 28
Im Anhang findet der Leser einen Mini- Versicherungen 29
Sprachführer, ein hilfreiches Glossar sowie
ein Register.
Noch ein Hinweis zu den Schreibweisen: Reisetipps A–Z
Bei Bezeichnungen wie z.B. „Ryõanji-Tem-
pel“ handelt es sich genau genommen um ei- Ankunft 36
ne Doppelung, denn „ji“ bedeutet schon Autofahren 39
Tempel. Wir haben uns für diese „doppelte“ Camping 41
Schreibweise entschieden, da sie die Orien- Einkaufen und Souvenirs 41
tierung vor Ort wesentlich vereinfacht. Fragt Elektrizität 45
man in Japan nach dem Weg, kann mit „Ryõ- Essen und Trinken 45
an“ niemand etwas anfangen – „Ryõanji“ da- Feste und Feiertage 52
gegen ist eindeutig. Gleiches sollte man bei Film und Foto 57
den Bezeichnungen von Seen, Schreinen Hygiene 57
und Inseln im Hinterkopf behalten. Informationsstellen 58
In den Kopfzeilen der Buchseiten steht ein Internet-Cafés 58
Verweis auf die jeweiligen in den Kontext Mit Kindern unterwegs 60
passenden Karten bzw. Stadtpläne. Kleidung 60
Kartenatlas: Bei den jeweiligen Orten und Lernen und Arbeiten, Kurse 60
Nationalparks erfolgt ein Verweis auf die ent- Maße und Gewichte 62
sprechende Karte bzw. genaue Positionie- Medizinische Versorgung 63
rung in der Karte, z.B. Tokyo ‡XI, C2. Nachtleben 63
Notfälle 67
Öffnungszeiten 68
Orientierung 69
Hinweis: Die Internet- und E-Mail- Post 70
Adressen in diesem Buch können Radfahren 70
durch den Zeilenumbruch so getrennt Reiseveranstalter in Japan 71
werden, dass ein Trennstrich erscheint, Sicherheit 72
der nicht zur Adresse gehören muss! Sport und Erholung 73
Sprache 78
japan08_001-013.qxd 21.04.2008 13:14 Seite 9

Inhalt 9

Telefonieren 79 Ueno 193


Touristenführer 81 Asakusa 199
Uhrzeit 82
Unterkunft 82 Ikebukuro 202
Verhaltenstipps 86 Roppongi 203
Verkehrsmittel 90 Akihabara 207
Zeitungen und Zeitschriften 97 Ryõgoku 209
Odaiba 211
Land und Natur Tokyo Tower, Tokyo-Bucht
Geografie 100 und Shiodome 214
Klima 103 Shinagawa 216
Flora und Fauna 105 Praktische Tipps 218
Umwelt- und Naturschutz 105
õ
Tokyos Umgebung – Kantõ 242
Staat und Gesellschaft Kamakura 242
Geschichte 110 Kawasaki 252
Aktuelle Politik 121 Yokohama 253
Staat und Verwaltung 124 Mt. Fuji 264
Staatssymbole 124 Hakone 270
Medien 125
Wirtschaft 127 Chichibu-Tama
Bildungs- und Gesundheitswesen 130 Kai Nationalpark 274
Nikkõ 276
Menschen und Kultur Narita 284
Hitachi 285
Bevölkerung 136 Inselketten Tokyos 286
Religionen 138
Alltagsleben 148
Die Frau in der Gesellschaft 151 Kansai
Architektur 152
Literatur 154 Kyoto 291
Kunst 157
Teezeremonie 159
Orientierung 294
Musik und Theater 162 Geschichte 294
Film 165 Industrie 295
Zentral-Kyoto 295
Tokyo und Umgebung Nördliches Kyoto 305
Old Canal – nordöstliches Kyoto 313
Tokyo 168 Higashiyama – östliches Kyoto 317
Stadtbild Tokyos 168 Arashiyama – westliches Kyoto 325
Geschichte 172 Südliches Kyoto 329
Wirtschaft 175 Nördliche Umgebung von Kyoto –
Zentral-Tokyo 175 Kurama und ¡hara 331
Shibuya/Harajuku 184 Praktische Tipps 333
Shinjuku 188 Kyoto-Präfektur 349
japan08_001-013.qxd 21.04.2008 13:14 Seite 10

10 Inhalt

Biwa-See 350 Wanderzentren


¡tsu 350 Kamikõchi und Norikura 454
Hikone 351 Karuizawa 457
Mt. Hira 353 Kiso 458
Osaka 354 Alpenroute Tateyama – Kurobe 459
Geschichte 355 Kanazawa und Noto-Halbinsel 461
Orientierung 360 Kanazawa 461
Kita/Umeda 360 Noto-Halbinsel 462
Minami/Shinsaibashi 361 Niigata 463
Yodoyabashi 366 Sado-Insel 465
Tennõji, Tsuruhashi, Sumiyoshi 366
Rund um Osaka-jõ 369 ÿ (Tõ
Nord-Honshÿ õhoku)
Die Bucht von Osaka 370
Der EXPO-70-Gedächtnispark 371 Sendai 470
Südlich von Osaka – Sakai 373 Matsushima 476
Praktische Tipps 374 Akiu Onsen 478
Nara 384 Sakunami Onsen 479
Nara-Präfektur 394 Aizu-Wakamatsu 479
Kobe 396 Bandai-Asahi-Nationalpark 481
In der Umgebung Kobes 405 Yamagata 482
Himeji 405 Dewa San-zan 484
Takarazuka 407 Zaõõ-san 485
Kõõyasan 408 Morioka 486
Wakayama-Halbinsel 416 Berg Iwate und
Ise-Shima 419 Shizukuishi-Skigebiet 488
Rikuchÿÿ-Küste/-Nationalpark 489
ÿ
Zentral-Honshÿ Hiraizumi 490
Towada-Hachimantai-
Nagoya 424 Nationalpark 491
Nagoyas Umgebung 431 Akita 495
Gifu 432 Oga-Quasi-Nationalpark 496
Takayama 432 Kakunodate und Tazawa-See 497
Shirakawagõ 438 Aomori 499
Mino 441 Hakkõda-san 501
Nagano und Umgebung 442 Hirosaki 501
Nagano 442 Shirakami-Sanchi 502
Togakushi 448
Matsushiro 449 õ
Hokkaidõ
Die olympischen Skigebiete
von Nagano 449 Sapporo 509
Matsumoto 453 Shikotsu-Tõya-Nationalpark 518
japan08_001-013.qxd 21.04.2008 13:14 Seite 11

Inhalt 11

Karten und Stadtpläne


Umschlagklappen: Nara … 386
vorn: Tokyo – Verkehrsnetz Nikkõ … 278
hinten: Landesübersicht Japan Okinawa … 678
Okinawa – Naha … 682
Karten und Stadtpläne: Okinawa und die
Beppu … 634 Inseln der Umgebung … 672
Fukuoka … 612 Osaka – Namba, Shinsaibashi … 362
Hakone … 271 Osaka – Tennõji … 368
Himeji … 407 Osaka – Übersicht … 356
Hiroshima … 546 Osaka – Umeda … 358
Kagoshima … 656 Sapporo … 510
Kamakura … 246 Sendai … 472
Kamakura Umgebung … 248 Shikoku – Tempelübersicht … 574
Kansai – Privatlinien und U-Bahn … 292 Shimanami Kaidõ … 592
Kii-Halbinsel … 418 Shirakami Sanchi … 503
Kobe … 398 Shirakawagõ … 440
Kõyasan … 410 Shiretoko … 537
Kumamoto … 642 Takamatsu … 578
Kyoto – Arashiyama … 326 Takayama … 434
Kyoto – Downtown Shijõ-Sanjõ … 300 Tokyo – Odaiba … 212
Kyoto – Higashiyama … 318 Tokyo – Roppongi … 204
Kyoto – Kinkakuji … 306 Tokyo – Shibuya/Harajuku … 186
Kyoto – Old Canal … 314 Tokyo – Shinagawa … 217
Kyoto – Übersicht … 296 Tokyo – Shinjuku … 190
Matsuyama … 584 Tokyo – Übersicht … 170
Miyajima … 554 Tokyo – Ueno, Yanaka … 194
Mt. Aso … 648 Tokyo Umgebung … 244
Mt. Fuji … 266 Tokyo – Zentral-Tokyo … 176
Nagano … 445 Towada-Hachimantai
Nagano-Präfektur … 443 Nationalpark … 492
Nagasaki … 624 Yakushima … 662
Nagoya … 426 Yokohama … 254

Hakodate 519 Kushiro 534


¡numa 521 Shiretoko 535
Asahikawa 521
Daisetsuzan-Nationalpark 523 ÿ
West-Honshÿ
Wakkanai 526
Rishiri-Rebun- Hiroshima 544
Sarobetsu-Nationalpark 527 Insel Miyajima 553
Abashiri 529 Fukuyama und Onomichi 556
Akan-Nationalpark 531 Fukuyama 556
japan08_001-013.qxd 21.04.2008 13:14 Seite 12

12 Inhalt

Onomichi 557 Saga 620


Okayama 558 Karatsu 620
Kurashiki 560 Yobuko 621
Matsue und Shimane-Präfektur 562 Arita 621
Matsue 562 Imari und Okawachiyama 622
Shimane-Präfektur 563 Nagasaki 622
Tottori und Daisen 565 Vulkan Unzen 630
Tottori 565 Gotõ õ-Inseln 632
Daisen 566 Iki und Tsushima 632
Hagi, Tsuwano, Beppu 633
Akiyoshi-Plateau 566 Yufuin 639
Hagi 566 Kumamoto 640
Tsuwano 567 Hitoyoshi 645
Akiyoshi-Plateau 569 Mt. Aso 646
Kurokawa Onsen 651
Shikoku Miyazaki 652
Takachiho 653
Takamatsu 573 Nichinan-Kaigan-Küste 654
Kotohira 582 Kirishima-Nationalpark 654
Matsuyama 583 Kagoshima 655
Uchiko 588 Chiran 661
Uwajima 589 Ibusuki 661
Shimanami Kaidõ õ 591 Yakushima 662
Seto-Naikai 596 Tanegashima 669
Awaji-shima 596
Shõdo-shima 597
Nao-shima 598 Okinawa und
Tokushima 599 die Inseln im Südwesten
Naruto 600
Iya-Tal, Yoshino und Einleitung 672
Tsurugisan-Quasi-Nationalpark 601 Geschichte 673
Surfstrand Ikumi Beach 601 Pflanzen- und Tierwelt 675
Kõõchi 602
Shimanto 604
Ashizuri-Uwakai-Nationalpark 605 Okinawa 676
Religion und Kultur 676
ÿshÿ
Kyÿ ÿ Orientierung 677
Naha 680
Fukuoka 609 Okinawa – der Süden 687
Dazaifu 619 Okinawa – die Mitte 688
Shikanoshima 619 Okinawa – der Norden 691
japan08_001-013.qxd 21.04.2008 13:14 Seite 13

Inhalt 13

Exkurse
Günstig reisen … 30 Die großen Festivals in Kyoto … 344
Japan zu Hause – Touristen besuchen Papier vom Feinsten in Kurotani … 350
ganz normale Familien … 59 Ausflug zum heiligen Berg Hiei
Pachinko … 64 und zum Enryakuji-Tempel … 352
Sumo … 76 Exotisch – Funazushi … 352
Love Hotel … 84 Wasserstadt Osaka … 365
Etikette in Japan … 87 Osaka und Roboter … 372
Was tun bei einem Erdbeben? … 101 Kansai International Airport –
Sexy Japan … 126 Wunder der Architektur … 375
Buddhismus und Malerei … 142 Das erste Kapselhotel
Verhalten in Tempelanlagen … 145 der Welt in Osaka … 377
Selbstmord in Japan … 147 Osaka Gourmet … 378
Omiyage-Kultur … 149 Das erste
Blumenstecken – Kadõ … 161 Sushi-Karussel der Welt … 379
Sanja Matsuri … 199 Danjiri Matsuri … 383
Kultureller Wandel in Tokyo … 203 Jigokudani – wilde Affen
Tokyo für Anime- in heißen Quellen … 450
und Manga-Fans … 208 Onsen in und um Nagano … 451
Business hautnah in Tokyo … 213 Teehäuser … 458
Shõnan-Brise und Strandleben … 250 Schnee oder Rock in Naeba … 463
Gyÿ-nabe – Nyÿtõ Onsen … 498
Yokohamas lokale Spezialität … 261 Sannai Maruyama Relic … 499
Yuba … 281 Nördliches Territorium –
Nikkõs Kunstgewerbe … 282 die Kurilen … 541
Geisha und Maiko erleben … 302 Im Friedensmuseum
Das Friedensmuseum der von Hiroshima … 548
Ritsumeikan-Universität … 309 Streit um Takeshima … 564
Zazen – Zen-Praxis in Kyoto … 310 88-Tempel-Rundweg (Shikoku
Sich als Maiko kleiden … 324 Hachijÿhachikasho Meguri) … 576
Wilde Affen in Kyoto – Uchinãguchi … 674
der Affenberg Iwata-yama … 327 Nuchisugui –
Uji-Tee … 330 die Küche Okinawas … 677
„Genji monogatari“ – Musik auf Okinawa … 684
Romangeschichte in Uji … 331 Karate … 690

Die Inseln im Südwesten 693 Anhang


Miyako-jima 693
Ishigaki-jima 695 Glossar 702
Taketomi-jima 697 Kleine Sprachhilfe 705
Iriomote-jima 698 Reise-Gesundheitsinformationen 709
Register 713
Die Autoren 720
Kartenatlas nach Seite 720
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 14

14 Vor der Reise


jap_014 Foto: oh
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 15

Vor der Reise 15

Vor der Reise

jap_015a Foto: oh

jap_015b Foto: oh

Manekineko – die japanische Glückskatze

Sorgfältiges Sushi-Arrangement

Sumo-Turnier in Osaka
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 16

16 Fremdenverkehrsamt, Internet, Dipl. Vertretungen

Fremden- http://web-japan.org, Informationsportal


und Datenbank mit umfangreichen Darstel-
verkehrsamt lungen zu Kultur, Gesellschaft, Sport, Wissen-
schaft etc.
www.linear.mv.com/cgi-bin/j-e/dict, ja-
Japanische panisch-englisches Online-Wörterbuch.
Fremdenverkehrszentrale Aktuelle Reisehinweise neben Hinweisen
zur allgemeinen Sicherheitslage erteilen:
JNTO, Kaiserstr. 11, 60311 Frankfurt/M., Tel.
069-20353, Fax 284281, www.jnto.de. Zahl-
reiche hilfreiche Informationen, darunter Deutschland: www.auswaertiges-amt.de
auch die Broschüre „Welcome Inn“ mit güns- und www.diplo.de/sicherreisen (Länder- und
tigen Unterkünften. Reiseinformationen), Tel. 030-5000-0, Fax
5000-3402
Österreich: www.bmaa.gv.at (Bürgerser-
vice), Tel. 05-01150-4411, Fax 05-01159-0 (05
Japan im Internet muss immer vorgewählt werden)
Schweiz: www.dfae.admin.ch (Reisehin-
weise), Tel. 031-3238484
www.jnto.de, die Homepage der japani-
schen Fremdenverkehrszentrale JNTO. Reise-
infos, Reiseangebote, Verkehrsverbindungen,
Unterkünfte, Veranstalterlisten.
www.de.emb-japan.go.jp, die Botschaft Diplomatische
von Japan in Deutschland. Informationen
über Japan allgemein, Konsularisches, Kultur- Vertretungen
tipps, Austauschprogramme, Links, Mail-Ma-
gazin „Neues aus Japan“.
www.tokyo.diplo.de, die deutsche Bot- In Deutschland
schaft in Japan. Aktuelle Information zu Poli-
tik und Wirtschaft, Konsularisches, Veranstal- Japanische Botschaft, Hiroshimastr. 6,
tungshinweise. 10785 Berlin, Tel. 030-210940, Fax 21094-
www.dijtokyo.org, deutsches Institut für 222, www.de.emb-japan.go.jp; Generalkon-
Japanstudien. Veranstaltungen, Personalia, sulate gibt es überdies in Düsseldorf, Frank-
Forschung. furt/M., Hamburg und München.
www.jetro.de, Homepage der staatlichen
japanischen Außenhandelsförderorganisati- In Österreich
on JETRO. Infos zur japanischen Wirtschaft,
Markttrends, Veranstaltungshinweise. Japanische Botschaft, Heßgasse 6, 1010
www.japannet.de, Foto-Galerien und Link- Wien, Tel. 01-531920, Fax 5320590, www.
Sammlungen zu Reise, Jobs, Kunst und Orga- at.emb-japan.go.jp.
nisationen.
www.jpf.go.jp, Japan Foundation, das Ja-
panische Kulturinstitut. In der Schweiz
www.japan-access.de, kommentierte Link-
Sammlung, Japan im TV, Veranstaltungen zu Japanische Botschaft, Engestr. 53, 3000
Japan, Japan News. Bern, Tel. 031-3002222, Fax 3002255, www.
www.forum.japanlink.de, hilfreiches Fo- ch.emb-japan.go.jp.
rum zu Land und Leute, Jobs, Sprache etc.
www.japonet.de, Adressenverzeichnisse, Die diplomatischen Vertretungen in Japan
Beiträge aus der Zeitung „Asahi Shinbun“. stehen im Kapitel „Reisetipps A–Z, Notfälle“.
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 17

Ein- und Ausreisebestimmungen 17

Ein- und Ausreise- führen. Übrige Waren dürfen bis zu ei-


nem Wert von 200.000 Yen zollfrei
bestimmungen

Vor der Reise


eingeführt werden, wobei nur Waren
ab einem Wert von 10.000 Yen be-
Visum/ rücksichtigt werden.
Aufenthaltsgenehmigung Für die Zollbestimmungen zur Rück-
einreise nach Europa siehe „Reisetipps
Touristen aus Deutschland, Österreich A–Z, Einkaufen und Souvenirs“.
und der Schweiz benötigen für Japan
kein Visum und erhalten bei der Ein- Bargeld
reise automatisch eine Aufenthaltser- Bargeld ab einem Wert von insge-
laubnis von 90 Tagen. Einzige Voraus- samt 1.000.000 Yen unterliegt der
setzung dafür ist ein gültiger Reise- Meldepflicht.
pass. Diese erste Aufenthaltsgenehmi-
gung kann in Japan vor Ablauf auf An- Verboten
trag um weitere 90 Tage verlängert Verboten ist die Einfuhr von illega-
werden. len Drogen (Heroin, Kokain, Cannabis
etc.). Japan kennt keine Unterschei-
Längere Aufenthalte dung von harten und weichen Drogen
Wer sich in Japan aus privaten oder und auf die Einfuhr oder den Besitz
beruflichen Gründen länger als 180 stehen hohe Strafen.
Tage aufhalten will, muss vor der Ein- Gleiches gilt für die Ein- und Ausfuhr
reise ein Visum bei der japanischen von Produkten bedrohter Tierarten.
Auslandsvertretung beantragen. Wel- Welche Tierarten darunter fallen, re-
che Formulare dafür nötig sind, erfährt gelt das Washingtoner Artenschutzab-
man bei den jeweiligen Botschaften. kommen.
„Working Holidays“ ist das zwi- Verboten ist auch die Einführung
schen Japan und Deutschland verein- von pornografischem Material sowie
barte Austauschprogramm, das allen von Schusswaffen und Munition.
Jugendlichen zwischen 18 und 30 Jah-
ren den Aufenthalt in Japan bis zu 12
Monaten ermöglicht. Das Working
Holiday Visum muss rechtzeitig vor
Reiseantritt, also mindestens 2 Wo-
chen vorher, beantragt werden.
Hinweis: Da sich die Einreisebedin-
gungen kurzfristig ändern können, ra-
Zollbestimmungen ten wir, sich kurz vor Abreise beim Aus-
wärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.
de bzw. www.bmaa.gv.at oder www.
Personen ab 20 Jahren (Volljährigkeit)
dfae.admin.ch) oder der jeweiligen Bot-
dürfen 3 Flaschen Spirituosen und 400 schaft zu informieren.
Zigaretten oder 500 g Tabak ein-
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 18

18 Klima und Reisezeit, Reiseanbieter

Tiere Wer die Hauptreisezeiten vermei-


Für die Einfuhr von Haustieren müs- den möchte, kann es mit den Winter-
sen die Quarantäne-Bestimmungen monaten in Japan versuchen, was mit
beachtet werden. Die aktuellen Vor- der Ausnahme von Nord-Honshÿ und
schriften erfährt man bei den Bot- Hokkaidõ nicht wirklich eine harte
schaften. Witterung mit sich bringt. Tokyoter
oder Bewohner Osakas stöhnen
schon, wenn sich die Temperatur den
Klima und Reisezeit null Grad nähert – kälter wird es aber
in den Städten kaum. Auf Kyÿshÿ und
Hauptreisezeiten für Japan sind ein- den Inseln südlicher kennt man Frost
deutig Frühling und Herbst, also nur in den Bergen.
März bis Mai und September bis No- Hauptreisezeit für Japaner ist die
vember. Je nach Reiseort – Japan er- „Goldene Woche“ von Ende April bis
streckt sich über drei Klimazonen – Anfang Mai, der gesamte August so-
kann sich die beste Reisezeit etwas wie die Zeit vom 27.12. bis 03.01.
verschieben. Die meisten Besucher
kommen im Frühling zur Zeit der
Kirschblüte ins Land, wenn sich Japan Reiseanbieter
von seiner besten Seite zeigt.
Das überwiegend gemäßigte bis Eine umfangreiche Liste der aktuellen
subtropische Klima sorgt für sehr Reiseveranstalter für Japan ist bei der
heiße Sommer, die auch aufgrund der japanischen Fremdenverkehrszentrale
Regenzeit nicht unbedingt als Reise- JNTO erhältlich. An dieser Stelle sei
zeit zu empfehlen sind. Am ehesten nur eine kleine Auswahl genannt, die
mit unserem mitteleuropäischen Klima keine Wertung darstellt:
sind die Regionen Hokkaidõ und
Nord-Honshÿ zu vergleichen, die über JAL-Pak International GmbH, Flüge, JR
trockene Sommer und schneereiche Railpässe und mehrmals pro Jahr Rundreisen
Winter verfügen. Zur Orientierung: mit Themen wie „Best of Japan“ oder
„Herbst Special – Kyoto“. Niederlassungen
Kyoto liegt auf einem Breitengrad mit u.a. in Genf, Hamburg, München, Wien,
Nordafrika, Sapporo liegt auf einer Zürich. Rossmarkt 15, 60311 Frankfurt am
Höhe mit Rom. Main, Tel. (069) 921877-10, www.jaltour.de,
www.jalpak.de.
Nichidoku Fernost Reisen GmbH, Flüge,
Unterkünfte, JR Railpässe sowie verschiede-
Buchtipp: ne Städte- und Rundreise-Pakete wie „Mega
Hans Hörauf City Tokyo“ oder „Wandern in Japan“ im An-
Wann wohin reisen? gebot, für Geschäfts- und Privatreisende.
Friederike Vogel Dürener Str. 89, 50931 Köln, Tel. (0221) 400-
Sonne, Wind und Reisewetter 833-0, www.nichidoku.com.
(beide Bände REISE KNOW-HOW Praxis) JTB (Japan Travel Bureau), großes japani-
sches Reisebüro mit Flügen, Unterkünften, JR
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 19

Klimatabelle 19

Mittlere Anzahl der Tage mit Regen pro Monat


15

Vor der Reise


10

0
JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ

Mittlere Anzahl der Tage mit Schnee pro Monat


15
Sapporo
Akita
10 Tokyo
Fukuoka
Naha
5

0
JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ

Mittlere tägliche Maximum- und Minimumtemperaturen in °C

30

25

20

15

Sapporo
10

Akita
5

Fukuoka Tokyÿ
0

-5 Naha

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 20

20 Ausrüstung

Railpässen etc. Niederlassungen in Frankfurt,


Genf, München und Wien. Große Friedber- Ausrüstung
ger Str. 23, 60313 Frankfurt/Main, Tel. (069)
299-878-0. Hygieneartikel
Japan Plus Tours GmbH und LTK-Reise-
büro, Kenji Tomita, organisieren seit 1971 und Medikamente
Reisen nach Japan, Niederlassungen in Ber-
lin, Frankfurt und Düsseldorf. Immermann- In Japan ist alles erhältlich, was man
straße 13, 40210 Düsseldorf, Tel. (0211) für den täglichen Bedarf braucht und
9369-360, www.lcc-ltk.de.
kennt, jedoch sind die Produkte unter
Umständen von anderen Herstellern
Hinweis: Japan Rail Pass und tragen andere Namen, so dass die
Orientierung gewöhnungsbedürftig
Zugfahren ist teuer in Japan. Deswe-
ist. Vorsorglich sollte man Mittel gegen
gen sollte man sich unbedingt den Ja-
Verdauungsstörungen, Kopfschmer-
pan Rail Pass zulegen, der für 7, 14
zen, Fieber, Insektenstiche und zur
oder 21 Tage die beliebige Nutzung
Wundbehandlung mitnehmen. Bei
des gesamten Streckennetzes von
Sonnencreme ist auf einen hohen
Japan Railways (JR) erlaubt. Den Rail
Lichtschutzfaktor zu achten.
Pass muss man vor der Einreise nach
Japan kaufen. Man erhält ihn in den
Büros von JAL, ANA, JTB und JAL-Pak Stadtpläne/Landkarten
sowie bei autorisierten Reiseveranstal-
Die JNTO-Fremdenverkehrszentrale
tern. Wer dies im Einzelnen ist, erfährt
in Frankfurt bietet viele nützliche Info-
man bei der japanischen Fremdenver-
Materialien, die zum Teil auch Stadt-
kehrszentrale JNTO.
pläne und Landkarten enthalten. In Ja-
JR Railpässe für die einzelnen Regio-
pan sollte man die jeweiligen Touris-
nen bekommt man zwar auch noch in
teninformationen (TIC) von JNTO
Japan, jedoch ist der Japan Rail Pass
aufsuchen, bei denen es Stadtpläne
für Gesamt-Japan wesentlich attrakti-
oftmals umsonst gibt.
ver. Einzelheiten zu den Tickets siehe
Die JNTO-Zentrale mit Materialien
„Reisetipps A–Z, Verkehrsmittel“.
zu ganz Japan befindet sich in Tokyo:

Tourist Information Center (TIC), Tokyo


Kõtsÿ Kaikan Bldg., 10. Stock, 2-10-1, Yÿraku-
chõ, Chiyoda-ku, Tokyo. Ganzjährig von 9–
17 Uhr geöffnet, Yÿrakuchõ Station (Aus-
gang Ginza), Tel. (03) 3201-3331, www.jn-
Buchtipps: to.de.
Hans Strobach
Fernreisen auf eigene Faust
Wolfram Schwieder
Richtig Kartenlesen
(beide Bände REISE KNOW-HOW Praxis) Die Kirschblüte – japanweit
Anlass für Picknicks in den Parks
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 21

Gesundheitsvorsorge, Behindert auf Reisen 21

Gesundheitsvorsorge Menschen mit Be-


hinderung auf Reisen

Vor der Reise


Für Japan besteht keine Impfpflicht.
Wie bei allen Reisen üblich, sollte man
seinen bestehenden Impfschutz gegen Die gesetzlichen Bestimmungen Ja-
Tetanus, Diphtherie und Polio kontrol- pans erfordern, dass öffentliche Ein-
lieren. Das Auswärtige Amt empfiehlt richtungen und Transportmittel behin-
bei Langzeitaufenthalten die Impfun- derten- und rollstuhlgerecht sind. Dies
gen gegen Hepatitis A und B sowie ist prinzipiell bei den großen Einrich-
gegen Japanenzephalitis, die auf ein tungen wie Museen und Ämtern so-
paar kleineren Inseln Okinawas noch wie bei den Bahnhöfen und U-Bahnen
vorkommen soll. gewährleistet. Vom Busverkehr muss
abgeraten werden, da die Einstiege zu
eng und kaum Rampen vorhanden
sind. Für Blinde ertönt an einigen Or-
Detaillierte Gesundheitsinformationen
im Internet unter www.travelmed.de ten (Kreuzungen, öffentliche Toiletten)
(siehe auch im Anhang). ein akustisches Signal zur Orientie-
rung.
jap_021 Foto: oh
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 22

22 Anreise

Anreise Nagoya und Osaka sowie von Mün-


chen nach Tokyo, mit Swiss von
Zürich nach Tokyo und mit Austrian
Flugzeug Airlines von Wien nach Tokyo.
Daneben gibt es interessante Um-
Japan verfügt mit dem Narita-Flugha- steigeverbindungen mit KLM (über
fen in Tokyo, dem Kansai-Flughafen Amsterdam), Cathay Pacific Airways
in Osaka und dem Centrair-Flugha- (über Hongkong), Thai Airways (über
fen in Nagoya über drei große inter- Bangkok) und vielen weiteren Flugge-
nationale Airports. Die meisten Touris- sellschaften über andere europäische
ten kommen über Narita nach Japan. und asiatische Hauptstädte. Diese Flü-
Doch Kansai hat sich zu einer guten ge können zwar billiger sein als die
Alternative entwickelt, denn die An- Nonstopflüge, aber man muss eine
bindung von Flughafen und Stadt ist längere Flugdauer einkalkulieren. Der
wesentlich preiswerter als in Tokyo. Direktflug von Deutschland nach Ja-
Wer sich also vor allem im Westen Ja- pan dauert zwischen elf und zwölf
pans rund um Kyoto, Nara und Osaka Stunden, ein Flug mit Zwischenlan-
mit einem Kurzausflug nach Tokyo dung oder Umsteigen zwei bis drei
aufhalten will, für den empfiehlt sich Stunden länger.
der Kansai-Flughafen, der rund um die Japan Airlines (JAL) ist Japans und
Uhr in Betrieb ist. Asiens größte Fluggesellschaft, die
Andere internationale Flughäfen über das bestausgebaute Flugnetz-
wie Fukuoka oder Okinawa bedienen werk nach Japan verfügt. Wer gleich
vor allem das asiatische Ausland. bei seiner Anreise einen kleinen Ein-
druck japanischer Atmosphäre erhal-
Flugverbindungen ten will, der liegt hier richtig. Mit ANA
Nonstop- oder Direktverbindungen (All Nippon Airways) ist eine weitere
aus dem deutschsprachigen Raum japanische Fluglinie am Start, die je-
nach Japan bestehen mit All Nippon doch weniger Destinationen als JAL
Airways (ANA) und Japan Airlines ansteuert. Einige Inseln und Gebiete
(JAL) von Frankfurt nach Tokyo, mit abseits von Honshÿ werden aus-
Lufthansa von Frankfurt nach Tokyo, schließlich von JAL bedient.

Buchtipps:
Frank Littek
Fliegen ohne Angst
Erich Witschi
Clever buchen, besser fliegen
(beide Bände REISE KNOW-HOW Praxis) Sumo – Spektakel
aus Sport und Ritualen
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 23

jap08_023 Foto: oh
Anreise 23

Vor der Reise


japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 24

24 Mini-„Flug-Know-how“

Mini-„Flug-Know-how“ werke, leicht entzündliche Gase (in


Sprühdosen, Campinggas), entflammba-
re Stoffe (in Benzinfeuerzeugen, Feuer-
Check-in
zeugfüllung) etc. nichts im Passagierge-
Nicht vergessen: Ohne einen gülti- päck zu suchen haben.
gen Reisepass kommt man nicht an Seit November 2006 dürfen Fluggäste
Bord eines Flugzeuges nach Japan. Flüssigkeiten oder vergleichbare Ge-
Bei den meisten internationalen Flü- genstände in ähnlicher Konsistenz (z.B.
gen muss man zwei bis drei Stunden Getränke, Gels, Sprays, Shampoos, Cre-
vor Abflug am Schalter der Airline ein- mes, Zahnpasta, Suppen) nur noch in
gecheckt haben. Viele Airlines neigen der Höchstmenge von jeweils 0,1 Liter
zum Überbuchen, d.h., sie buchen mehr als Handgepäck mit ins Flugzeug neh-
Passagiere ein, als Sitze im Flugzeug vor- men. Die Flüssigkeiten müssen in einem
handen sind – wer zuletzt kommt, hat durchsichtigen, wiederverschließbaren
dann möglicherweise das Nachsehen. Plastikbeutel transportiert werden, der
Wenn ein vorheriges Reservieren der maximal 1 Liter Fassungsvermögen hat.
Sitzplätze nicht möglich war, hat man
die Chance, einen Wunsch bezüglich
Rückbestätigung
des Sitzplatzes zu äußern.
Bei den meisten Airlines ist die Be-
stätigung des Rückfluges nicht mehr
Das Gepäck notwendig. Allerdings empfehlen alle
In der Economy-Class darf man in der Airlines, sich telefonisch zu erkundigen,
Regel nur Gepäck bis zu 20 kg pro Per- ob sich an der Flugzeit nichts geändert
son einchecken (steht auf dem Flug- hat, denn kurzfristige Änderungen der
ticket) und zusätzlich ein Handgepäck genauen Abfluguhrzeit kommen beim
von 7 kg in die Kabine mitnehmen, wel- zunehmenden Luftverkehr heute immer
ches eine bestimmte Größe von 55 x 40 häufiger vor.
x 23 cm nicht überschreiten darf. In der Wenn die Airline allerdings eine Rück-
Business Class sind es meist 30 kg pro bestätigung (reconfirmation) bis 72
Person und zwei Handgepäckstücke, oder 48 Stunden vor dem Rückflug
die insgesamt nicht mehr als 12 kg wie- verlangt, sollte man Airline auf jeden Fall
gen dürfen. Man sollte sich beim Kauf anrufen, sonst kann es passieren, dass
des Tickets über die Bestimmungen der die Buchung im Computer der Airline
Airline informieren. gestrichen wird; der Flugtermin ist dahin.
Aus Sicherheitsgründen dürfen Ta- Das Ticket verfällt aber nicht dadurch, es
schenmesser, Nagelfeilen, Nagelsche- sei denn, die Gültigkeitsdauer wird über-
ren, sonstige Scheren und Ähnliches schritten, aber unter Umständen ist in
nicht mehr im Handgepäck unterge- der Hochsaison nicht sofort ein Platz auf
bracht werden. Diese Gegenstände soll- einem anderen Flieger frei.
te man unbedingt im aufzugebenden Die Rufnummer kann man von Mitar-
Gepäck verstauen, sonst werden sie bei beitern der Airline bei der Ankunft, im
der Sicherheitskontrolle einfach wegge- Hotel, dem Telefonbuch oder auf der
worfen. Darüber hinaus gilt, dass Feuer- Website der Airline erfahren.
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 25

jap08_025 Foto: oh
Anreise 25

Vor der Reise


Flugpreise denten bis 34 Jahre) möglich. Außer-
Je nach Fluggesellschaft, Jahreszeit halb der Hauptsaison gibt es einen
und Aufenthaltsdauer in Japan be- Hin- und Rückflug von Frankfurt nach
kommt man ein Economy-Ticket von Tokyo ab etwa 650 Euro.
Deutschland, Österreich und der Von Zeit zu Zeit offerieren die Flug-
Schweiz nach Tokyo und zurück ab et- gesellschaften befristete Sonderange-
wa 700 Euro (Endpreis einschließlich bote. Dann kann man z.B. mit KLM für
aller Steuern, Gebühren und Entgelte). unter 600 Euro von vielen Flughäfen in
Am teuersten sind die Flüge in der Deutschland, Österreich und der
Hochsaison im Juli und August, in der Schweiz über Amsterdam nach Tokyo
sie bis über 1000 Euro kosten können. oder Osaka und zurück fliegen. Diese
Gabelflüge (z.B. Hinflug nach To- Tickets haben in der Regel eine befris-
kyo, Rückflug ab Osaka) sind in der tete Gültigkeitsdauer und eignen sich
Regel etwas teurer, können aber für nicht für Langzeitreisende.
die Reiseplanung von Vorteil bei der
Gestaltung von Rundreisen sein.
Preiswertere Flüge sind mit Jugend-
und Studententickets (je nach Airline Shopping in Osaka
alle jungen Leute bis 29 Jahre und Stu- (im Stadtteil Namba)
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 26

26 Anreise

Ob für die gewünschte Reisezeit ge- nach Japan. Tickets für Flüge von und
rade Sonderangebote für Flüge nach nach anderen deutschen Flughäfen
Japan auf dem Markt sind, lässt sich im sind oft teurer. Da kann es für Deut-
Internet auf der Website von Jet-Travel sche attraktiver sein, mit einem Rail-
(www.jet-travel.de) unter „Flüge“ ent- and-Fly-Ticket per Bahn nach Frank-
nehmen, wo sie als Schnäppchenflüge furt zu reisen (entweder bereits im
nach Asien mit aufgeführt sind. Flugpreis enthalten oder nur 30–60
In Deutschland bestehen von Frank- Euro extra). Man kann je nach Fluglinie
furt aus die häufigsten Verbindungen auch einen preiswerten Zubringerflug
der gleichen Airline von einem kleine-
ren Flughafen in Deutschland buchen.
Außerdem gibt es Fly & Drive-Ange-
bote, wobei eine Fahrt vom und zum
Airpässe Flughafen mit einem Mietwagen im
JAL unterstützt die Initiative Yõkoso der Ticketpreis inbegriffen ist.
Regierung Japans, die die Zahl der Tou- Indirekt sparen kann man als Mit-
risten bis 2010 verdoppeln will. Hierfür glied eines Vielflieger-Programms
bietet JAL besonders günstige Inlands-
wie www.star-alliance.com (Mitglieder
flüge an. Mit dem Yõ õkoso-Pass können
42 Städte angeflogen werden, jeweils u.a. ANA All Nippon Airlines, Austrian
zum günstigen Preis von 10.800 Yen, Airlines, Lufthansa, Swiss, Thai Air-
was umgerechnet etwa 70 Euro ergibt ways), www.skyteam.com (Mitglieder
(zuzüglich Steuern, Gebühren und Ent-
u.a. KLM) sowie www.oneworld.com
gelte). Voraussetzung hierfür: Man muss
mit JAL nach Japan geflogen sein und (Mitglieder u.a. Cathay Pacific Air-
den Yõkoso-Pass zusammen mit dem in- ways, Japan Airlines). Die Mitglied-
ternationalen Flugticket bereits außer- schaft ist kostenlos; die gesammelten
halb Japans erworben haben. Der Yõko- Meilen bei Fluggesellschaften inner-
so-Pass enthält Coupons von zwei bis
fünf Flügen. In Verbindung mit Flügen halb eines Verbundes reichen dann
anderer Fluggesellschaften nach und vielleicht schon für einen Freiflug bei
von Japan ist der Airpass entwas teurer. einer der Partnergesellschaften beim
Für Inlandsflüge in Japan mit ANA nächsten Flugurlaub. Bei Einlösung ei-
gibt es in Verbindung mit internationa-
len Flügen dieser Airline einen Airpass nes Gratisfluges ist langfristige Voraus-
zum gleichen Preis von 13.000 Yen, wo- planung nötig.
bei ebenfalls mindestens zwei und
höchstens fünf solcher Flüge buchbar Buchung
sind. Auch bei All Nippon Airways ist
Folgende zuverlässige Reisebüros
der Airpass in Verbindung mit internatio-
nalen Flügen anderer Fluggesellschaften haben meistens günstigere Preise als
zu einem etwas höheren Preis erhältlich. viele andere:
Diese Airpässe kann man in Verbin-
dung mit internationalen Flügen nach Jet-Travel, Buchholzstr. 35, D-53127 Bonn,
und von Japan in vielen Reisebüros Tel. 0228-284315, Fax 284086, info@jet-travel.
kaufen. de, www.jet-travel.de. Auch für Jugend- und
Studententickets sowie in Verbindung mit
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 27

Anreise 27

Flügen nach Japan für die Airpässe von JAL füllen sind. Diese Last-Minute-Flüge las-
und ANA. Sonderangebote auf der Website sen sich nur bei Spezialisten buchen:
unter „Schnäppchenflüge“.

Vor der Reise


Globetrotter Travel Service, Löwenstr. 61,
CH-8023 Zürich, Tel. 044-2286666, www. L’Tur, www.ltur.com; D: Tel. 01805-212121;
globetrotter.ch. Weitere Filialen siehe auf der A: Tel. 0820-600800, CH: Tel. 0848-808088,
Website. sowie 140 Niederlassungen europaweit
Lastminute.com, www.de.lastminute.com,
D: Tel. 01805-777257
Die vergünstigten Spezialtarife und 5 vor Flug, www.5vorflug.de, D: Tel. 01805-
befristeten Sonderangebote kann man 105105
nur bei wenigen Fluggesellschaften in Restplatzbörse, www.restplatzboerse.at, A:
ihren Büros oder direkt auf ihren Web- Tel. 01-580850
sites buchen; diese sind jedoch immer
auch bei den oben genannten Reise- Schiff
büros erhältlich.
Der Seeweg nach Japan ist von eini-
gen asiatischen Ländern aus möglich,
Last-Minute
sowohl nach Okinawa als auch nach
Wer sich erst im letzten Augenblick
Kyÿshÿ und Honshÿ. Manche Fähren,
für eine Reise nach Japan entscheidet
vor allem die aus Russland, verkehren
oder gern pokert, kann Ausschau nach
nur in den Sommermonaten.
Last-Minute-Flügen halten, die von ei-
nigen Airlines mit deutlicher Ermäßi- Eine sehr gute Übersicht über die Fähren
gung ab etwa 14 Tage vor Abflug an- innerhalb Japans erhält man unter www.ja-
geboten werden, wenn noch Plätze zu pan-guide.com/e/e2355_01.html.

Schiffsverbindungen
von nach Preiskategorie (in Yen) Betreiber

Kaohsiung Naha und Miyako 18.000–30.000 Arimura Line


Korsakov Wakkanai 20.000–30.000 Higashi-nihonkai
Ferry
Pusan Hakata 9000–18.000 Camellia Line
Hakata 13.000 JR Kyÿshÿ
Shimonoseki 8500–18.000 Kampu Ferry
Shanghai Kobe und Osaka 20.000–100.000 Japan China
International Ferry
Osaka 20.000–100.000 Shanghai Ferry
Qingdao Shimonoseki 18.000–140.000 Orient Ferry
Tianjin Kobe 20.000–80.000 China Express Line
Wladiwostok Kobe und Niigata 25.000–90.000 Far Eastern
Shipping Company
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 28

28 Geldfragen

Geldfragen sowie in Postämtern und in größeren


Hotels möglich. Zum Umtausch be-
nötigt man den Reisepass. Es ist rat-
Währung sam, bereits gleich bei der Ankunft am
Flughafen Geld zu wechseln. Reise-
Die japanische Währung ist der Yen schecks werden von führenden Ban-
(¥). Münzen gibt es zu 1, 5, 10, 50, ken akzeptiert, ebenso wie die interna-
100 und 500 Yen, Banknoten zu 1000, tionalen Kreditkarten American Ex-
2000, 5000 und 10.000 Yen. press, Diners Club, Master Card, Visa
und JCB, mit denen man in der Regel
Wechselkurse auch problemlos in größeren Geschäf-
1 Euro = 157 ¥, 100 ¥ = 0,64 Euro ten, Hotels und Restaurants bezahlen
1 Schweizer Franken (SFr) = 98 ¥,
kann. Schwieriger wird es in ländli-
100 ¥ = 1,02 SFr
1 US-$ = 107 ¥, 100 ¥ = 0,94 US-$ chen oder dünn besiedelten Gegen-
Stand: April 2008 den, hier empfiehlt sich Bargeld. Der
Umtausch von Bargeld oder Reise-
Zahlungsmittel schecks verursacht immer mehr Ge-
bühren, als wenn man mit der Kredit-
Geldumtausch ist in allen Banken zu karte Geld an einem Automaten ab-
den normalen Bürozeiten (9–15 Uhr) hebt.
jap_028 Foto: oh
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 29

Versicherungen 29

Geldautomaten und Kosten gebührenfrei oder kostensparend an


Geld zu kommen, muss man eine Kar-
In den letzten Jahren hat sich die Situa- te einer in Japan vertretenen Bank be-

Vor der Reise


tion bzgl. Geldautomaten etwas ver- sitzen (z.B. Citibank).
bessert, dazu tragen vor allem die Barabhebungen per Kreditkarte
Automaten der Postämter bei, die kosten je nach ausstellender Bank bis
fast immer internationale Kreditkarten zu 5,5% an Gebühr, aber für das bar-
(VISA, Mastercard, American Express) geldlose Zahlen per Kreditkarte wer-
sowie oft auch Maestro-Karten (früher den nur ca. 1–2% für den Auslandsein-
in Deutschland EC-Karte genannt) ak- satz berechnet.
zeptieren. Bei den Postämtern ist darü- Barabhebungen per Maestro-Karte
ber hinaus eine Kontoeröffnung rela- kosten ca. 1,30–4 Euro bzw. 4–6 SFr.
tiv problemlos und kostengünstig, falls Tipps zum Verlust oder Diebstahl
man sich ein Konto für Geldtelegram- der Geldkarten siehe „Reisetipps A–Z,
me oder Überweisungen einrichten Notfälle“.
möchte.
Die verbesserte Situation darf nicht
darüber hinwegtäuschen, dass an den Versicherungen
meisten Geldautomaten nicht rund
um die Uhr Bargeld abgehoben wer- Auslandskrankenversicherung
den kann, auch nicht bei der Post. So
fortgeschritten Japan in technischen Die Kosten für eine Behandlung in Ja-
Belangen ist, so schwerfällig sind oft pan werden von den gesetzlichen
Bankaktionen. Es empfiehlt sich da- Krankenversicherungen in Deutsch-
her sehr, sich rechtzeitig und vor allem land und Österreich nicht übernom-
tagsüber auf die Suche nach einer men, daher ist der Abschluss einer
Post/Bank zu machen, deren Geldau- privaten Auslandskrankenversiche-
tomaten europäische oder internatio- rung unverzichtbar. Diese sind zum
nale Kreditkarten akzeptieren. Manch- Beispiel in Deutschland ab 5–10 Euro
mal findet man so einen Automaten pro Jahr auch sehr günstig. Bei Ab-
auch in den großen Department Sto- schluss der Versicherung – die es mit
res wie Daimaru. Die Automaten in bis zu einem Jahr Gültigkeit gibt – soll-
den 24-Stunden-Convenience Stores te auf einige Punkte geachtet werden.
funktionieren meistens nur mit japani- Zunächst sollte ein Vollschutz ohne
schen Kreditkarten, insgesamt muss Summenbeschränkung bestehen, im
man nach „International ATM Ser- Fall einer schweren Krankheit oder ei-
vice“-Zeichen Ausschau halten. Um nes Unfalls sollte auch der Rücktrans-
port übernommen werden. Wichtig
ist, dass im Krankheitsfall der Versi-
cherungsschutz über die vorher fest-
Geldautomat an einem Postamt gelegte Zeit hinaus automatisch ver-
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 30

30 Günstig reisen

Günstig reisen
„Japan ist teuer“ – diese Vorstellung ist Transportmittel: Ein gutes Beispiel der
weit verbreitet und zugegebenermaßen Vergünstigungen für Touristen ist der Ja-
nicht ganz unbegründet. Generell benö- pan Rail Pass, der die uneingeschränkte
tigt man in Japan immer mehr Geld, als Nutzung der JR-Bahnstrecken in ganz Ja-
man eigentlich dachte. Trotzdem muss pan zum günstigen Preis erlaubt. Der
der Aufenthalt in Japan nicht teurer sein Pass ist nur für ausländische Touristen er-
als der in einer europäischen Metropole hältlich, nicht aber für Japaner selbst.
– im Gegenteil, er kann sogar um eini- Des Weiteren werden zum Beispiel in
ges günstiger sein. Japans Regierung, großen Städten Bahn- und U-Bahn-Ti-
Fremdenverkehrszentrale und Touris- ckets zu Discount-Preisen in speziellen
musorganisationen haben in den ver- Geschäften rund um die Bahnhöfe ver-
gangenen Jahren viele Anstrengungen kauft. Die Touristeninformationen vor
unternommen, Netzwerke für günstige Ort kennen die Standorte.
Übernachtungen und preiswerte Reise-
möglichkeiten innerhalb Japans zu bie- Beispiele, mit welchen Tagesbudgets (in
ten, um auch Rucksacktouristen oder In- Yen) man in Japan reisen kann:
dividualreisende anzulocken.
„Economy“:
Essen: Scheidepunkt für billiges Reisen Mittagessen: 500
in Japan ist das Essen. Hier kann man Abendessen: 500
sehr viel Geld ausgeben, aber auch sehr Snacks, Kaffee etc.: 300
günstig durchkommen. Viele Cafés bie- Übernachtung (Schlafsaal in
ten günstige Frühstücks-Sets an (Mõnin- einer Jugendherberge): 3000
gu Setto genannt), für 350 Yen gibt’s Eintritt zu Sehenswürdigkeiten: 500
Kaffee und Toast. Ein Muss für Billigrei- Transportmittel: 500
sende sind die japanischen Fast-Food- Summe: 5300
Ketten Yoshinoya, Matsuya, Sukiya oder
Nakau, deren Reisgerichte bei 300 Yen „Normal“:
beginnen. Man bekommt eine große Mittagessen: 1000
Reisschale mit zum Beispiel Hühnchen- Abendessen (mit Alkohol): 3000
curry oder Schweinefleisch oben drauf Snacks, Kaffee etc.: 1000
und kommt damit locker über die Run- Übernachtung (normales Ryokan):
den. Diese Ketten findet man meistens 6000
rund um den Bahnhof. Eintritt zu Sehenswürdigkeiten: 1500
Normale Cafés bieten Mittags-Sets ab Transportmittel: 1500
700 Yen an. Das Abendessen stellt die Summe: 14.000
größte Gefahr dar: In einem normalen
Izakaya oder in einem normalen Restau- „Luxus“:
rant lässt man leicht 3000 Yen. Für die- Frühstück: 3000
sen Preis können sich die Budget-Travel- Mittagessen: 5000
ler fast eine Woche in den japanischen Abendessen: 10.000
Fast-Food-Ketten durchschlagen. Übernachtung (Top-Hotel): 20.000
Günstige Lebensmittel bekommt man Eintritt zu Sehenswürdigkeiten: 3000
in den 100-Yen-Geschäften (1-coin- Transportmittel inkl. Taxi: 5000
shops), in denen Produkte wie Toast, Summe: 46.000
Wurst, Obst oder Süßigkeiten je 100
Yen kosten.
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 31

jap_031 Foto: oh
Versicherungen 31

Vor der Reise


längert wird, wenn die Rückreise nicht sicherung mit Auslandsdeckung ha-
möglich ist. ben, kann man sich kostenlos bei So-
Schweizer sollten bei Ihrer Kranken- liswiss (Gutenbergstr. 6, 3011 Bern,
versicherungsgesellschaft nachfragen, Tel. 031-3810494, info@soliswiss.ch,
ob die Auslandsdeckung auch für Ja- www.soliswiss.ch) nach einem attrakti-
pan gilt. Sollte man keine Krankenver- ven Krankenversicherer informieren.
Falls diese Zusatzversicherung nicht
besteht, bietet sich der Abschluss über
einen Automobilclub an, falls man
Spartipp hier bereits Mitglied ist. Diese Versi-
Bei bestimmten Unterkünften, Veran- cherung bietet den Vorteil billiger
staltungsorten, Museen, Tourveranstal-
tern etc. kann man Rabatt bekommen,
Rückholleistungen (Helikopter, Flug-
wenn man im Besitz eines internationa- zeug) in extremen Notfällen.
len Studentenausweises (ISIC) ist (sie- Zur Erstattung der Kosten benötigt
he „Discounts“ unter www.isic.de). Den man ausführliche Quittungen (mit Da-
Ausweis muss man allerdings schon zu
Hause bei STA Travel oder beim Studen-
tenwerk erworben haben: 12 Euro (D),
10 Euro (A), 20 SFr (CH). Günstige Reisgerichte
für den schmalen Geldbeutel
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 32

32 Versicherungen

tum, Namen, Bericht über Art und Eintreten eines Notfalles sollte die Ver-
Umfang der Behandlung, Kosten der sicherungsgesellschaft unverzüglich
Behandlung und Medikamente). telefonisch verständigt werden.
Der Abschluss einer Jahresversiche- Ob der Abschluss weiterer Versiche-
rung ist in der Regel kostengünstiger rungen (Reiserücktritts-, Reisegepäck-,
als mehrere Einzelversicherungen. Reisehaftpflicht- oder Reiseunfallversi-
Günstiger ist auch die Versicherung cherung) lohnt, ist individuell abzu-
als Familie statt als Einzelpersonen. klären. Aber gerade diese Versiche-
Hier sollte man allerdings die Definiti- rungen enthalten viele Ausschluss-
on von „Familie“ genau prüfen. klauseln, sodass sie nicht immer Sinn
machen.
Andere Versicherungen Die Reiserücktrittsversicherung für
35–80 Euro lohnt sich nur für teure
Zunächst ein Tipp: Für alle abgeschlos- Reisen und für den Fall, dass man vor
senen Versicherungen sollte man die der Abreise einen schweren Unfall hat,
Notfallnummern notieren und mit erkrankt oder schwanger wird, gekün-
der Policenummer gut aufheben. Bei digt wird oder nach Arbeitslosigkeit
jap_032 Foto: oh
japan08_014-033.qxd 21.04.2008 13:15 Seite 33

Versicherungen 33

endlich einen neuen Arbeitsplatz be- Arbeitsunfähigkeit aufgrund eines Un-


kommt, das Eigenheim abbrennt u.Ä. falls im Urlaub zahlt. Auch durch man-
che Kreditkarten oder Automobil-

Vor der Reise


Terroranschläge, Naturkatastrophen,
Streik etc. gelten nicht. clubmitgliedschaft ist man für be-
Die Reisegepäckversicherung lohnt stimmte Fälle schon versichert. Die
sich seltener, da z.B. bei Flugreisen Versicherung über die Kreditkarte gilt
verlorenes Gepäck oft nur nach Kilo- jedoch nur für den Karteninhaber.
preis und auch sonst nur der Zeitwert
nach Vorlage der Rechnung ersetzt
wird. Wurde eine Wertsache nicht im
Safe aufbewahrt, gibt es bei Diebstahl
auch keinen Ersatz. Kameraausrüstung
und Laptop dürfen beim Flug nicht als
Gepäck aufgegeben worden sein. Ge-
päck im unbeaufsichtigt abgestellten
Fahrzeug ist ebenfalls nicht versichert.
Die Liste der Ausschlussgründe ist
endlos … Überdies deckt häufig auch
die Hausratsversicherung schon Ein-
bruch, Raub und Beschädigung von Ei-
jap08_033 Foto: oh

gentum auch im Ausland. Für den Fall,


dass etwas passiert ist, muss der Versi-
cherung als Schadensnachweis ein
Polizeiprotokoll vorgelegt werden.
Eine Privathaftpflichtversicherung
hat man in der Regel schon. Hat man
eine Unfallversicherung, sollte man
prüfen, ob diese im Falle plötzlicher

Urwald im Yakusugi Land


auf der Insel Yakushima

Fotografen beobachten
die Kirschblüte in Kyoto
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:16 Seite 34

34 Reisetipps A–Z
jap_034 Foto: oh
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:16 Seite 35

Reisetipps A–Z 35

Reisetipps A–Z

jap_035a Foto: oh

jap_035b Foto: oh

Traditionelles Ryokan (Unterkunft)

Meido Café, Tokyo

Fahrradparkplatz
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:16 Seite 36

36 Ankunft

Ankunft Sollten gerade Krankheitswellen kur-


sieren (z.B. SARS), so muss man zu-
sätzlich ein gelbes Formular ausfüllen,
Flugzeug das über zurückliegende ansteckende
Krankheiten Auskunft gibt. Meistens
Im Flugzeug erhält man bereits die jedoch liegen die Formulare nur aus
zweisprachige Einreisekarte „Embar- und sind nicht verpflichtend.
kation/ Disembarkation card for for-
eigners“ zum Ausfüllen. Auf ihr müs- Tokyo Narita International Airport
sen zum Beispiel Heimatadresse und Der Flughafen liegt rund 80 Kilome-
Adresse in Japan sowie Zweck und ter außerhalb vom Zentrum Tokyos.
Dauer des Aufenthaltes eingetragen Meistens (z.B. mit JAL, Lufthansa)
werden. Diese Karte wird bei der Ein- kommt man am Terminal 2 an. Narita
reisekontrolle dann zusammen mit war der erste internationale Flughafen
dem Reisepass vorgelegt. Die Embar- Japans. Obwohl in der Folgezeit oft er-
kation Card wird in den Ausweis ge- weitert, scheint der Flughafen aus al-
heftet und beim Verlassen Japans wie- len Nähten zu platzen, die Orientie-
der entfernt. rung fällt in den insgesamt vier Stock-
jap_036 Foto: oh
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 37

Ankunft 37

werken auch Japanern nicht beson- ten 3000 Yen. Tickets gibt’s am oran-
ders leicht. Terminal 2 ist inzwischen gefarbenen Airport Limousine Bus
das Hauptterminal. Nach der Einreise- Counter im Erdgeschoss. Eine Digi-
kontrolle nimmt man die Rolltreppe talanzeige in Japanisch und Englisch
ein Stockwerk tiefer, wo sich die Ge- zeigt die Destinationen und die Ab-
päckausgabe befindet. Wie so oft ist fahrtszeiten.
hier alles zweisprachig ausgeschildert

Reisetipps A–Z
(Japanisch/Englisch). Bahn
Die Tourist Information Center In Japan sind mehrere Bahngesell-
(TIC) finden sich jeweils in der An- schaften und Betreiber vertreten, so-
kunftshalle von Terminal 1 und 2, die dass es oft nicht nur eine Zugverbin-
Mitarbeiter sprechen Englisch, und es dung gibt, um von einem Ort an den
stehen kostenlose Broschüren und anderen zu gelangen.
Stadtpläne zur Verfügung. Öffnungs- JR, Japan Railways, verbindet Narita
zeiten sind von 9–20 Uhr, Tel. (0476) und Tokyo Station mit dem Schnell-
34-5877 bzw. Tel. (0476) 30-3383. zug Narita Express (N’EX), Fahrtzeit
Der Schalter für den Geldumtausch 1 Stunde, Kosten ungefähr 3000 Yen.
hat täglich bis zur Landung des letzten Der Bahnhof JR Narita Airport befin-
Flugzeuges geöffnet, von 6.30–23 det sich unter dem Terminal-Gebäude,
Uhr. Die Lieferung von Gepäckstü- der Zug hält in Tokyo Station, Shinju-
cken ist mit verschiedenen Liefer- ku, Ikebukuro, ¡miya, Yokohama und
diensten möglich, die Preise liegen um ¡funa. Die Ticket-Automaten geben
die 1800 Yen für bis zu 30 Kilogramm, Instruktionen auch in Englisch, ebenso
je nach Anbieter. wie Ansagen und Leuchtschriften im
Zug auf Japanisch und Englisch erfol-
abc Lieferservice, Tel. (03) 3545-1131. gen. Der N’EX ist schnell, dafür aber
QL Liner, Tel. (03) 5994-3332. auch teuer. Billiger sind andere JR-
Schnellzüge, die ebenfalls ab JR Narita
Wie komme ich nach Tokyo? Station zu Tokyo Station fahren.
Bus Die Züge der Betreibergesellschaft
Der Airport Limousine Bus fährt al- Keisei starten von Keisei Narita Air-
le 15–30 Minuten von Narita nach To- port Station, ebenfalls unterhalb des
kyo Station, Fahrtzeit 80 Minuten, Kos- Terminals gelegen. Die Keisei-Züge
fahren zur Keisei Ueno Station ins
nördliche Tokyo, von wo aus man gut
mit der U-Bahn weiterkommt. Der Li-
mited Express benötigt 76 Minuten
und kostet 1000 Yen; dies stellt die
günstigste, wenngleich nicht schnells-
te Verbindung von Narita ins Zentrum
Terminal im Narita Airport, Tokyo Tokyos dar.
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 38

38 Ankunft

Taxis übersichtlich und bietet vor allem mit


Eine Fahrt ins Zentrum Tokyos mit den in Narita nicht vorhandenen Sam-
dem Taxi ist eine kostspielige Angele- mel-Taxis eine preiswerte und beque-
genheit, man muss mit rund 25.000 me Möglichkeit, vom Flughafen zur
Yen rechnen. gewünschten Destination zu gelan-
gen. Ab dem Kansai-Flughafen verkeh-
Kansai International Airport ren JR- und Nankai-Züge (siehe Über-
Der Kansai-Flughafen wurde erst sicht). Tickets für den Bus können am
1994 eröffnet und ist eine architekto- Airport Limousine Bus Counter im Erd-
nische Meisterleistung. Der Airport geschoss erworben werden.
wurde auf einer aufgeschütteten Insel Das Kansai Tourist Information
im Meer erbaut, sodass man bei der Center findet sich in der Ankunftshalle
Ankunft geradewegs über dem Meer und hat täglich von 9–21 Uhr geöff-
auf die Landebahn hereinschwebt. net, Tel. (0724) 56-6025. Von den
Der Flughafen liegt an der südlichen neun Banken am Flughafen haben
Spitze der Osaka-Bucht und rund 50 mehrere von 6–23 Uhr geöffnet.
Kilometer vom Stadtzentrum Osakas Der Japan Rail Pass kann am JR
entfernt. Der Flughafen ist modern, West Informationsschalter (in der An-

Wie komme ich vom Kansai Airport


nach Osaka, Kyoto, Kobe?
Stadt Zielstation Verkehrsmittel Fahrtzeit (in Min.)

Osaka JR-Shin-Osaka Station JR Limited Express 45


„Haruka“ (Richtung
Tennõji Station)
Taxi 80
JR Osaka Station JR Rapid Train 65
Airport Bus 50
Namba Nankai-Airport- 45
Express
Taxi 60
Kyoto JR Kyoto Station JR Limited Express 75
(über JR Tennõji) „Haruka“
JR Rapid Train 100
Airport Bus 105
Kobe JR Sannomiya Station JR Rapid Train 85
Airport Bus 65
Itami Osaka City-Airport Itami Airport Bus 80
Taxi 70
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 39

Autofahren 39

kunftshalle für internationale Flüge), Autofahren


am grünen Midori-no-madoguchi
Reservation Ticket Office oder an der
JR Kansai Airport Station eingelöst Verkehrssituation
werden.
Die Verkehrssituation in Japan ist
Wie komme ich nicht so katastrophal, wie man sich

Reisetipps A–Z
nach Osaka, Kyoto, Kobe? das vielleicht vorstellen mag. Natürlich
Das Sammel-Taxi (MK Taxi) ermög- muss man tagsüber in den Städten mit
licht den komfortablen Transport vom Staus rechnen und man nimmt besser
Flughafen bis zur Haus-/Hoteltür im ein anderes Verkehrsmittel. In ländli-
Umkreis bis nach Kyoto. Die Sammel- cheren Gebieten oder abends und
Taxis sind kleine Vans, in denen bis zu nachts in den Städten kann das Auto-
sieben Fahrgäste zusammen transpor- fahren aber auch in Japan eine der be-
tiert werden. Nach Kyoto kostet die quemsten Reisevarianten darstellen.
Fahrt 3300 Yen, zum Itami-Flughafen Negativ fallen zweifelsohne die Prei-
2300 Yen und nach Kobe 2300 Yen. se auf: Wenn die Mietgebühr an sich
Die Reservierung muss zwei Tage im noch günstig ist, so sind die Maut- und
Voraus erfolgen, Tel. (075) 702-5489, Parkgebühren immens hoch. Alle Au-
www.mk-group.co.jp. tobahnen sind kostenpflichtig, an
Falls gewünscht, kann man sich das Mautstationen muss der Betrag bar
Gepäck mit einem Lieferservice vom entrichtet werden. Kostenlose Park-
Flughafen direkt ins Hotel bringen las- plätze existieren in den Städten nicht,
sen (und umgekehrt). Ein 20-Kilo- hier muss man, egal ob tagsüber oder
gramm-Gepäckstück kostet in etwa nachts, immer kräftig in die Tasche
2000 Yen, nähere Infos zu den Bedin- greifen. Der Platzmangel auf Honshÿ
gungen bei den Unternehmen. führt dazu, dass als Voraussetzung für
den Kauf eines Wagens ein Stellplatz
LAS, Tel. (0724) 56-6300. für selbigen nachgewiesen werden
Pasco, Tel. (06) 6850-0101.
muss. Und Stellplätze in Kyoto oder
Tokyo können annähernd so viel wie
eine kleine Wohnung kosten.

Verkehrsregeln
In Japan herrscht Linksverkehr, an-
sonsten unterscheiden sich die Ver-
kehrsregeln und Schilder kaum von
den unseren. In den Städten sind alle
wichtigen Schilder zweisprachig in
Japanisch und Englisch. Im japani-
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 40

40 Autofahren

schen Straßenverkehr herrscht absolu- Für das Mieten eines Fahrzeugs sind
tes Alkoholverbot, die Promillegrenze der Reisepass und die japanische
beträgt 0,0. Die zulässige Höchstge- Übersetzung des nationalen Führer-
schwindigkeit auf den Autobahnen ist scheins notwendig. Man bezahlt im
100 km/h. Voraus, zur Mietgebühr kommen die
Die japanischen Verkehrsregeln gibt Versicherungskosten hinzu. Das Auto
es bei der Japan Auto Federation muss vollgetankt zurückgebracht wer-
(JAF) unter www.jaf.or.jp. den. Die Preise beginnen ab ungefähr
6000 Yen pro Tag für den kleinsten
Führerschein Wagen.

Für das Führen eines Kraftfahrzeuges


Verkehrsunfälle
ist die japanische Übersetzung des
Führerscheins nötig. Diese kann man Bei Verkehrsunfällen sind in Japan nor-
gegen Gebühr problemlos bei den malerweise alle Parteien darauf aus, ei-
Konsulaten anfertigen lassen oder ne Einigung ohne gerichtliches Ver-
auch bei den Niederlassungen der Ja- fahren anzustreben. Bei Unfällen mit
pan Auto Federation (JAF), die in allen Verletzungen muss die Polizei hinzu-
größeren Städten vertreten ist. gerufen werden. Diese fordert dann
Wer länger als drei Monate in Japan ggf. auch einen englischsprachigen
Auto fahren will, der muss seinen Füh- Kollegen oder einen Dolmetscher an.
rerschein in einen japanischen Führer- Viele der Mietwagenstationen haben
schein umschreiben lassen. einen 24-Stunden-Notruf, bei dem
man Schäden melden und sich Hilfe
Mietwagen holen kann.
Die größten Mietwagen-Firmen in Ja- Zu Notrufnummern siehe im Kapi-
pan sind Nippon Rent-a-car, Toyota tel „Notfälle“.
Rent-a-car, Nissan Rent-a-car und die
Mietstationen von JR (Ekiren), die sich
meistens direkt am Bahnhof befinden. Buchtipp:
Erich Witschi, Unterkunft
Die internationalen Vermieter wie und Mietwagen clever buchen
Avis, Hertz oder Budget agieren oft in (REISE KNOW-HOW Praxis)
Kooperation mit den Verleihstationen
der japanischen Anbieter.

Anbieter
www.ekiren.co.jp
www.rent.toyota.co.jp
http://nissan-rentacar.com
www.nipponrentacar.co.jp
Verkehrsschilder sind
www.mazda-rentacar.co.jp
auch für Ausländer lesbar
http://car.orix.co.jp
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 41

jap_041 Foto: oh
Camping, Einkaufen und Souvenirs 41

Reisetipps A–Z
Camping zu nehmen. Manchmal, wie auf Oki-
nawa, können Zeltplätze jedoch direkt
am Meer liegen, was als schlagkräfti-
Camping ist in Japan nur begrenzt ges Argument für sich spricht. JNTO
möglich und nur bedingt zu empfeh- verfügt über eine Liste und Karte mit
len. In den städtischen Gebieten rund den landesweiten Campingplätzen.
um Tokyo und Kansai scheidet die Va-
riante komplett aus, da es keine Cam-
pingplätze gibt. Insgesamt finden sich
in Japan jedoch rund 3000 Camping-
Einkaufen
plätze, die vor allem von Jugendlichen und Souvenirs
und Studenten frequentiert werden.
Dementsprechend sind die Zeltplätze Department Stores:
vor allem in den Sommerferien zwi- Kaufhäuser
schen Mitte Juli und Mitte August
überbelegt. In Department Stores (japanisch: De-
Zelten ist preislich gesehen kaum pãto) einzukaufen, ist immer noch ein
billiger, als sich eine günstige Jugend- Status-Symbol in Japan. Die riesigen
herberge oder ein preiswertes Ryokan Kaufhäuser mit vielen einzelnen Ge-
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 42

42 Einkaufen und Souvenirs


jap_042 Foto: oh

schäften darin rühmen sich für ihren die vor der abendlichen Schließung
Kunden-Service, und in den Tüten mit die Preise für frische Lebensmittel radi-
der Aufschrift der großen Department kal senken. Auch bereits zubereitete
Stores lässt sich die Errungenschaft im- Gerichte werden hier angeboten, die
mer noch am besten nach Hause tra- man sich von einer Theke nimmt und
gen, so glauben viele. Die großen Ket- in eine Box selbst einpackt.
ten sind Daimaru, Takashimaya, Mit-
sukoshi und Isetan, die in jeder grö- Convenience Stores:
ßeren Stadt gleich mehrfach vertreten 24-Stunden-Geschäfte
sind.
Department Stores haben oft ein ei- Supermärkte schließen irgendwann
genes Stockwerk mit Souvenirs, und abends, doch die so genannten Con-
im Untergeschoss finden sich meistens venience Stores erlauben den Einkauf
praktische Lebensmittelabteilungen, rund um die Uhr. Family Mart, Law-
son, am-pm, 7eleven, Daily Yamaza-
ki oder Circle K Sunkus sind nur eini-
ge der Ketten, die in Japan Hunderte
von Filialen in den einzelnen Städten
Shop 99 – billig einkaufen betreiben. Von kaum einer Wohnung
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 43

Einkaufen und Souvenirs 43

im Stadtgebiet wird der Gang zum Möhre kann man beispielsweise pro-
nächsten 24-Stunden-Laden länger als blemlos 2,50 Euro hinlegen – dafür er-
5 Minuten dauern. Das Sortiment fährt man auf dem Etikett auch, woher
reicht von Zeitungen über frische Le- das Gemüse stammt, und ein Bild
bensmittel und Haushaltszubehör bis zeigt den Bauern persönlich, der die
hin zu Fast-Food. Die Auswahl ist na- Möhre geerntet hat …
türlich kleiner als in normalen Super-

Reisetipps A–Z
märkten, der Preis ist etwas höher, und 100-Yen-Geschäfte
Gourmets werden Probleme mit dem
Sortiment haben, dafür bieten die Ge- 100-Yen-Geschäfte (1-coin-shop) sind
schäfte schnelles Einkaufen zu jeder ein Eldorado für alle Billigeinkäufer,
Tages- und Nachtzeit. In jüngster Zeit damit lässt sich auch in Japan günstig
erweitern die Ketten ihr Leistungsan- essen und überleben. Lebensmittel,
gebot von Jahr zu Jahr mehr: So kann Haushaltszubehör, Batterien, Socken,
man in den Convenience Stores inzwi- Souvenirs, kaum etwas, was es in den
schen die Rechnung der japanischen vollgestopften Geschäften nicht gibt.
Telekom begleichen oder Konzert- Die Geschäfte finden sich nahe von
tickets kaufen. Zugstationen oder auch in Einkaufs-
straßen. Alle Produkte kosten 100 Yen
Supermärkte (genau genommen 105 inklusive Steu-
er). Shop 99, Daisõõ und 100 Yen Pla-
Große Supermärkte finden sich in Ja- za sind die bekanntesten Namen mit
pan oft an großen Verkehrsstraßen vielen Filialen.
oder in der Nähe der Zugstationen.
Billiger wird es, wenn man in Wohnge- Vending machines:
bieten zu lokalen Supermärkten geht. Automaten
Coop ist hier eine komfortable Varian-
te. Normalerweise sind Supermärkte Die japanischen Verkaufsautomaten,
bis etwa 20 Uhr geöffnet, viele öffnen die man an jeder Ecke vorfindet, sind
bis 22 Uhr. mehr als reine Getränkeautomaten.
Natürlich beinhalten die meisten Soft-
Lebensmittelgeschäfte drinks, verschiedene Sorten Grünen
Tee, Kaffee und die japanischen Ener-
Lebensmittelgeschäfte mit Produkten giedrinks. Viele der Dosen kann man
aus biologischem Anbau finden sich heiß oder kalt wählen (rot ist heiß,
vor allem in den größeren Städten. Die blau ist kalt). Darüber hinaus bieten
Auswahl ist gewöhnlich größer, als die Automaten aber auch beispiels-
man das von Bio-Märkten in Deutsch- weise heiße Maissuppe, Instant-Nu-
land gewohnt ist. Bio-Food ist exklusiv deln oder kleine Snacks. Die Maschi-
und hier kauft nur ein, wer es sich nen werden von verschiedenen Fir-
wirklich leisten kann. Für eine einzelne men betrieben, sodass der Inhalt un-
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 44

44 Einkaufen und Souvenirs

terschiedlich ist und es durchaus eine und Seidenstoffen. Die Rubrik „Prakti-
Herausforderung darstellt, den pas- sche Tipps – Einkaufen“ listet bei den
senden Automaten für sich zu finden. einzelnen Städten die interessantesten
Geschäfte auf.
Flohmärkte (Nomi-no-ichi)
Zollbestimmungen
Nomi-no-ichi ist das traditionelle Wort
für Flohmarkt, heute spricht man aber Bei der Rückreise gibt es auch auf eu-
auch in Japan vom „Flea market“, ropäischer Seite Freigrenzen, Verbote
kurz „Furima“. Flohmärkte sind inte- und Einschränkungen, die man be-
ressant und spannend, doch auch achten sollte, um eine böse Überra-
wenn man die Verkäufer herunter han- schung am Zoll zu vermeiden. Folgen-
delt, heißt das in Japan nicht zwangs- de Freimengen darf man zollfrei ein-
läufig billig. Trotzdem kann der Floh- führen:
markt eine Fundgrube für Antiquitä-
ten, Kimonos oder Keramiken sein. Ur- Tabakwaren (über 17-Jährige in EU-Länder
sprünglich waren Flohmärkte immer in und in die Schweiz): 200 Zigaretten oder 100
Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 Gramm
Schreinen angesiedelt, was heutzuta-
Tabak.
ge etwas aufweicht. Ein Besuch am Alkohol (über 17-Jährige in EU-Länder):
frühen Morgen empfiehlt sich, da ge- 1 Liter über 22% Vol. oder 2 Liter bis 22%
gen Nachmittag viele Händler bereits Vol. und zusätzlich 2 Liter nicht-schäumende
Weine; (in die Schweiz): 2 Liter (bis 15% Vol.)
verschwunden sind. Bei Regen entfällt
und 1 Liter (über 15% Vol.).
der Markt. Die berühmtesten Floh- Andere Waren für den persönlichen Ge-
märkte finden in Kyoto am Toji-Tempel brauch (über 15-Jährige): nach Deutschland
und am Kitano Tenmangu-Schrein so- 500 Gramm Kaffee, nach Österreich zusätz-
lich 100 Gramm Tee; (ohne Altersbeschrän-
wie in Tokyo am Togo-Schrein statt.
kung): 50 ml Parfüm und 0,25 Liter Eau de
Toilette sowie Waren bis zu 175 Euro; in die
Souvenir-Einkauf Schweiz Waren bis zu einem Gesamtwert
von 300 SFr pro Person.
Jede Region und Stadt zeichnet sich
normalerweise durch Produkte aus, Wird der Warenwert von 175 Euro
auf die man besonders stolz ist. Durch bzw. 300 SFr überschritten, sind Ein-
die gesellschaftliche Bedeutung von fuhrabgaben auf den Gesamtwert der
Omiyage (Mitbringsel; vgl. entspre- Ware zu zahlen und nicht nur auf den
chenden Exkurs) wird man an jedem die Freigrenze übersteigenden Anteil.
noch so kleinen touristischen Ort eine Die Berechnung erfolgt entweder
Vielzahl von Geschäften finden, die pauschalisiert oder nach dem Zolltarif
verschiedenste Mitbringsel anbieten: jeder einzelnen Ware zuzüglich sonsti-
vom Fächer und dem Zubehör für die ger Steuern.
Teezeremonie über Messer, Schwerter Einfuhrbeschränkungen bestehen
und Keramiken bis hin zum Kimono beispielsweise für Tiere, Pflanzen, Arz-
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 45

Elektrizität, Essen und Trinken 45

neimittel, Betäubungsmittel, Feuer- Essen und Trinken


werkskörper, Lebensmittel, Raubkopi-
en, verfassungswidrige Schriften, Por-
nographie, Waffen und Munition; in Japan ist in kulinarischer Hinsicht ein
Österreich auch für Rohgold und in Paradies. Die Varianten sind fast gren-
der Schweiz auch für CB-Funkgeräte. zenlos, was sowohl die Zutaten als
Nähere Informationen gibt es bei: auch die Arrangements der Gerichte

Reisetipps A–Z
betrifft. Schnell wird man bei seinem
Deutschland: www.zoll.de oder beim Zoll- Japan-Aufenthalt feststellen, dass die
Infocenter, Tel. 069-469976-00. japanische Küche weit mehr als nur
Österreich: www.bmf.gv.at oder beim Zoll-
amt Villach, Tel. 04242-33233.
Sushi, Tempura oder Sukiyaki zu bie-
Schweiz: www.ezv.admin.ch oder bei der ten hat.
Zollkreisdirektion in Basel, Tel. 061-2871111. Die japanische Küche ist bestimmt
von Reis, Gemüse, Tofu und der Nähe
zum Meer – dementsprechend finden
Elektrizität sich so viele Variationen mit Meeres-
früchten, wie man sie anderswo in der
Die Stromspannung in Japan beträgt Welt wohl vergeblich suchen wird. Bei
100 Volt. Das Stromnetz im Osten Ja- den Zutaten kommt es vor allem auf
pans arbeitet mit 50 Hertz, das im Frische an, was sich auf den Wochen-
Westen Japans mit 60 Hertz. Adapter und in den Supermärkten in Form ei-
sind in den großen Kaufhäusern und in ner überraschend großen Auswahl
Elektrogeschäften erhältlich. niederschlägt. Umgekehrt wundern
sich japanische Besucher in Deutsch-
land, warum so viele Konserven und
tiefgefrorene Produkte verwendet
jap_045 Foto: oh

werden.
Die japanische Küche hat es in den
vergangenen Jahrhunderten geschafft,
fremde internationale Einflüsse zu
adaptieren, den eigenen Traditionen
hinzuzufügen und daraus etwas Eigen-
ständiges zu schaffen. Ein Beispiel
dafür sind die Rãmen-Nudeln, die ur-
sprünglich aus China stammen, in der
jetzigen Form aber als ureigenes japa-

Udon – Nudeln aus Weizenmehl


japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 46

46 Essen und Trinken

nisches Gericht gelten. Neben den ty- Restaurantkategorien


pischen Speisen bietet Japan viele re- In den Stadtteilbeschreibungen sind
gionale und jahreszeitliche Gerich- die aufgeführten Restaurants mit den
te, die in den einzelnen Kapiteln zu folgenden Symbolen versehen. Sie
den Regionen Erwähnung finden. kennzeichnen die Preiskategorie.

Restaurants ¥ bis 1000 Yen


¥¥ 1000–5000 Yen
Japanische Restaurants in Deutsch- ¥¥¥ 5000–10.000 Yen
¥¥¥¥ ab 10.000 Yen
land bieten meist eine breite Palette
verschiedenster japanischer Gerichte
an. In Japan dagegen wird man solche Tipps für das Restaurant
Restaurants, die möglichst von Sushi Üblicherweise wartet man am Eingang des
bis zu Yakitori alles bieten wollen, eher Restaurants, bis man von der Bedienung ei-
vergeblich suchen. Vielmehr zeichnen nen Platz zugewiesen bekommt.
In jenen Restaurants, in denen man vorab
sie sich als Spezialitäten-Restaurants sein Gericht an einem Automaten gewählt
für zum Beispiel entweder Sushi oder und bezahlt hat, ist kein Warten erforderlich.
Rãmen aus. Die Preise reichen von bil- Hier nimmt man sich einfach einen Platz und
lig bis extrem teuer. reicht den Bon über die Theke. Gleiches gilt
für Fast-Food-Ketten, der Ablauf ist wie bei
uns. In besonders stark frequentierten Fast-
Food-Restaurants muss man sich erst das Es-
sen besorgen, da immer mehr japanische Ju-
jap_046 Foto: oh

gendliche die Restaurants als bequeme Auf-


enthaltsorte entdecken, ohne etwas zu or-
dern.
Trinkgeld ist in Japan unüblich.
Einige Restaurants haben in ihren Schau-
fenstern Wachs- oder Plastikmodelle der
einzelnen Gerichte. Was für uns auf den ers-
ten Blick merkwürdig aussehen mag, ist für
Japaner ganz normal. Die Modelle erleich-
tern die Kommunikation, indem man zum
Bestellen einfach auf ein Gericht deuten
kann.
Bezahlt wird meistens am Ausgang. Oft be-
kommt man zum Gericht den Bestellzettel
auf den Tisch gelegt, den man dann mit zum
Ausgang nehmen sollte.

Izakaya-Trinkspaß

Sashimi
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 47

Essen und Trinken 47

Oft wird man die Zeichen auf der Speise- holisierter. In den Izakayas gibt es oft
karte nicht lesen können. Wenn auch keine auch eine große Auswahl an Gerich-
Bilder im Restaurant vorhanden sind, dann
heißt es nur Mut. Am besten präpariert man ten, die gut zu Bier/Alkohol passen.
sich mit ein paar Brocken aus dem Wörter-
buch, die man dann lose der Bedienung ent- Fast-Food
gegenwirft, wie etwa Sashimi (roher Fisch),
Tori-niku (Hühnchen) oder Yasai (Gemüse).
Neben den internationalen Fast-Food-

Reisetipps A–Z
Es ist immer wieder erstaunlich, dass man al-
lein damit überall etwas Brauchbares serviert Ketten finden sich spezielle japanische
bekommt. Fast-Food-Restaurants in allen größe-
ren und kleineren Städten Japans. Yo-
Izakaya shinoya, Mosburger und andere bie-
ten entweder Burger-Variationen nach
Ein Izakaya ist am ehesten mit einer amerikanischem Vorbild an oder ha-
Kneipe oder einem Pub zu verglei- ben eigene schnelle Gerichte entwi-
chen. Izakayas haben im Vergleich zu ckelt, wie paniertes Schweine- oder
Restaurants länger geöffnet, sind lau- Hühnchenfleisch auf Reis mit Ei. Diese
ter und das Publikum ist deutlich alko- Gerichte beginnen ab 300 Yen und
jap_047 Foto: oh
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 48

48 Essen und Trinken


jap_048 Foto: oh

sind deswegen bei Schülern wie spar- Augen zu. Auf einem Holzbrett wird
samen Sarariiman (Geschäftsleuten) dann zusammen mit den Sushi in klei-
gleichermaßen beliebt. ne Scheiben geschnittener süßer Ing-
wer (Gari) gereicht. Dazu gibt es Grü-
Sushi nen Tee (Agari). Für einen Abend in ei-
nem traditionellen Sushi-Restaurant
Sushi ist inzwischen wohl jedem ein muss man mindestens 5000 Yen pro
Begriff, für viele ist Japan untrennbar Person einplanen.
mit den leckeren Häppchen verbun- Günstiger sind Kaiten-Sushi-Res-
den. Die verschiedenen Sushi-Arten taurants (in Deutschland „Dreh-Su-
werden aus Reis, Fisch, Meeresfrüch- shi“ oder „Sushi-Karussel“ genannt).
ten, Gemüse und Nori (Seetang) Hier laufen die Sushi-Häppchen paar-
hergestellt. Sushi-Essen in Japan ist ei- weise auf kleinen Tellern an einem vor-
ne teure und exquisite Angelegenheit, bei und man nimmt sich die Tellerchen
zumindest wenn man ein traditionelles vom Förderband. Am Ausgang bezahlt
Sushi-Restaurant besucht. Man nimmt man dann oft einfach nach der Anzahl
am Tresen Platz und der Koch bereitet der Teller, die sich gut auf 10 bis 15
die Portionen frisch vor den eigenen Stück belaufen kann.
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 49

Essen und Trinken 49

Sushi-Arten beste Ort allerdings, um frisches Sashi-


Folgende Arten Sushi gilt es zu un- mi zu genießen, sind die Sushi-Restau-
terscheiden: rants – dort dient Sashimi oft als Vor-
speise, wenn Meerbrassen- oder
Bei Nigiri-sushi wird der Sushi-Reis (Sushi- Thunfischscheiben mit Gemüse, Sau-
meshi) in Happen geformt, mit Wasabi (japa-
nischer Meerettich) bestrichen und entspre-
cen und ein bisschen Sake (s.u.) vorab
genossen werden. Es gilt als Luxus, mit

Reisetipps A–Z
chend belegt. Dabei kommen Garnelen,
Thunfisch, Aal oder Muscheln besonders Sashimi den Fisch zuerst intensiv und
gern zum Einsatz. Die Sushi-Stücke dippt pur zu genießen und sich den Ge-
man vor dem Verzehr mit der Fischseite (!)
nach unten in die bereitgestellte Soja-Sauce,
schmack nicht auf einem Reisbett ver-
dazu kann man Stäbchen oder Finger ver- fälschen zu lassen. Erst danach ordert
wenden. der Experte Sushi.
Bei Maki-sushi sind Reis und Zutaten zu
Röllchen geformt und mit Nori umgeben. Um
Maki-sushi herzustellen, wird das Nori-Blatt Yakitori
ausgebreitet, eine Schicht Reis darauf gebet-
tet und vorzugsweise mit Thunfisch, Aal, Gur- Yakitori sind kleine leckere Spießchen,
ke oder Nattõ (s.u.) belegt, ehe der Seetang hauptsächlich mit Hühnchenfleisch
eingerollt und schließlich in kleine Happen
unterteilt wird.
und diversem Gemüse bestückt, die in
Temaki-sushi entspricht Maki-sushi mit Saucen getränkt und über Feuer ge-
dem Unterschied, dass die fertigen Happen grillt sind. In Yakitori-Bars wird gerne
nicht rund, sondern zylindrisch als Trichter viel Alkohol getrunken, und die Spieß-
geformt werden.
Chirashi-sushi ist ein Arrangement aus ver-
chen werden vor den Augen des Gas-
schiedenen rohen Fischsorten, die allesamt tes auf Holzkohlegrills gefertigt. Es be-
auf einem großen Reisbett ausliegen. Im Ge- nötigt einige Spieße, um von Yakitori
gensatz zu den anderen Sushi-Sorten werden richtig satt zu werden, gleichzeitig las-
hier Reis und Fisch nicht paarweise zu Bäll-
sen sie sich auch wunderbar nebenbei
chen geformt, sondern in größerer Menge in
einer Schale serviert. essen, auch wenn man eigentlich gar
nicht hungrig ist.
Sashimi
Tempura
Sashimi bezeichnet rohen Fisch, der
in dünne Scheiben geschnitten ist, im Tempura bezeichnet panierte und
Gegensatz zu Sushi ohne Reis und frittierte Gemüse- und Fleischstück-
nicht als Häppchen-Arrangement. Der chen. Mit Tempura ist derjenige im-
mer auf der richtigen Seite, der fürch-
tet, eventuell rohes Fleisch oder unge-
wohntes Essen vorgesetzt zu bekom-
men. Die frittierten Teile sind oft mit
Ingwer garniert und werden vor dem
Verzehr in unterschiedliche Saucen
Sushi – das kulinarische Synonym für Japan gedippt.
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 50

50 Essen und Trinken

Soba, Udon guten davon, so glaubt man in Japan,


erkennt man an den vielen Menschen,
Soba und Udon sind japanische Nu- die davor Schlange stehen.
deln. Soba wird aus Buchweizen her- Rãmen ist ein schnelles Gericht,
gestellt und ist farblich eher grau, wäh- das schnell zubereitet und auch
rend Udon aus Weizenmehl produ- schnell gegessen wird – man bestellt
ziert wird, etwas dicker und nahezu die gewünschte Variante, isst und
weiß ist. Im Gegensatz zu den Rãmen- geht. Bei Wasser oder Tee noch länger
Nudeln enthalten beide Varianten herumzusitzen, kann in manchen Rã-
keinerlei Ei-Anteil. men-Restaurants sehr unüblich sein.
Die populärsten Soba-Varianten sind Unter jungen Geschäftsgründern wird
Mori-soba und Zaru-soba, beide Ge- die Eröffnung eines Rãmen-Restau-
richte werden kalt gegessen und sind rants als relativ sichere Investition an-
besonders in den heißen Monaten gesehen; goldene Regel: das Restau-
und in den warmen Regionen beliebt. rant eher klein halten, damit sich
Insgesamt lässt sich sagen, dass im öst- draußen eine Schlange bildet und
lichen Japan eher Soba bevorzugt dann nur noch den Durchlauf hoch
wird, während im Westen, vor allem in halten.
Kansai und auf Shikoku, Udon geges- Rãmen gibt es in unzähligen Vari-
sen wird. Warum diese Unterschiede anten, mit einer Scheibe Schweine-
existieren, darüber gehen die Meinun- fleisch, Frühlingszwiebeln, Miso (japa-
gen auseinander. Tatsache ist aber, nische Sojapaste) oder mit wenig oder
dass auch die großen Hersteller der In- viel Knoblauch; immer kommen die
stant-Nudeln ihre Soba- und Udon- dünnen Nudeln in einer Schüssel mit
Nudeln für die Regionen unterschied- reichlich Suppenbrühe, die wiederum
lich produzieren, die Trennscheide je nach Wunsch auf Hühnchen-,
liegt hier in etwa in der Region Gifu. Schweine- oder Gemüsebasis herge-
So sind die Gerichte für die Tokyo-Ge- stellt ist. Rãmen ist relativ billig und die
gend beispielsweise salziger, als wenn Rãmen-Restaurants haben den Vorteil,
man das gleiche Fertiggericht in der dass sie bis spät nachts geöffnet sind:
Kansai-Gegend kauft. Rãmen ist ein beliebtes Nachtmahl
nach einem Barbesuch. Zu Rãmen be-
Rããmen stellt man gerne Gyõza (japanische
Teigtaschen), Bier oder einfachen Reis.
Ursprünglich kommt Rãmen aus Chi- Die Rãmen-Leidenschaft der Japaner
na, doch seit dem 19. Jahrhundert hat geht so weit, dass unzählige Home-
es in Japan eine eigene Entwicklung pages existieren, in denen sich vor al-
erlebt, sodass die länglichen dünnen lem Männer darüber austauschen, wo
Nudeln aus Weizen und Ei als japani- es landesweit welche Rãmen wie zu-
sches Gericht gelten. Rãmen-Restau- bereitet gibt und welche wohl die bes-
rants finden sich an jeder Ecke und die ten sind.
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 51

Essen und Trinken 51

Shabu-shabu bei Einheimischen wie auch bei aus-


ländischen Touristen. Jedoch gibt es
Shabu-shabu ist eine Art japanisches ein paar wenige Gerichte, an denen
Fondue mit Fleisch und Gemüse. In sich die Geschmäcker trennen und die
sehr dünne Scheiben geschnittenes für viele Nicht-Japaner ein unüber-
Rindfleisch (seltener auch Schweine- windbares Hindernis darstellen. An
fleisch oder sogar Fisch) wird zusam- õ. Bei Nattõ
erster Stelle rangiert Nattõ

Reisetipps A–Z
men mit Gemüse in einer speziellen handelt es sich um fermentierte Soja-
Brühe gegart und zubereitet. Wenn bohnen, die sowohl vom Geruch als
Fleisch und Gemüse fertig sind, wer- auch vom Geschmack her äußerst in-
den sie aus der Brühe genommen und tensiv und vielleicht noch am ehesten
auf einer Platte mit einer speziellen So- mit Schimmelkäse zu vergleichen sind.
ja-Sauce serviert, die mit Essig und ei- Nattõ zieht beim Essen lange Fäden,
ner Sesamsauce verfeinert sein kann. und viele kapitulieren schon aufgrund
In manchen Restaurants ist die Fon- der Optik. Nattõ wird von Japanern
due-Stelle in den Tisch integriert, so- gern mit Reis zum Frühstück gegessen,
dass man die Zutaten selbst nach Be- über Nattõ schlägt man auch gern mal
lieben durch die köchelnde Brühe zie- ein rohes Ei.
hen kann: Zu den langsamen Handbe- Umeboshi ist auch gewöhnungsbe-
wegungen sagt der Japaner unterstüt- dürftig, wenngleich generell harmloser
zend gern „Shabu, shabu“. als Nattõ. Umeboshi sind in Salz und
Shiso-Blättern eingelegte und getrock-
Sukiyaki nete Pflaumen, deren Geschmack so-
wohl säuerlich-herb als auch salzig ist.
Sukiyaki wird üblicherweise in einer
speziellen weiten Eisenpfanne direkt Tee und Wasser
vor dem Gast zubereitet, indem sehr
dünn geschnittene Rindfleischschei- Tee (o-cha) gibt’s in vielen japani-
ben zusammen mit verschiedenem schen Restaurants umsonst. Meis-
Gemüse geschmort werden. Sobald tens wird mit den Speisekarten bereits
eine der Zutaten fertig ist, reicht der auch der Tee gebracht, in anderen
Koch diese dem Gast in einer kleinen Restaurants kann man sich Tee selbst
Schüssel. Bevor man die Happen isst, holen und nachfüllen. Gleiches gilt
taucht man sie noch in das Schälchen auch für (Leitungs-) Wasser.
mit rohem Ei.
Alkohol
Für den
ausgefallenen Geschmack Bier ist in Japan weit verbreitet. In
Hokkaidõ startete die erste Brauerei
Die meisten Gerichte und Speisen in Ende des 19. Jahrhunderts, da im küh-
Japan treffen auf breite Zustimmung, len Norden Japans die besten Bedin-
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 52

52 Feste und Feiertage

gungen für die Lagerung des Hopfens war Shõchÿ das Getränk älterer Her-
gegeben waren. Heute teilen sich die ren, doch seit wenigen Jahren gilt Shõ-
vier großen Brauerei-Konzerne Asahi, chÿ als hip, auch unter jungen japani-
Kirin, Sapporo und Suntory den Markt, schen Frauen. Bars haben sich eta-
wenngleich winzige Brauereien, man- bliert, die an langen Theken nur Shõ-
che davon auch im südlichsten Okina- chÿ aus Hunderten von kleineren
wa, den regionalen Markt für sich er- Brennereien verkaufen, in der Preis-
schließen. spanne von sehr billig bis sehr teuer.
In Bars und Kneipen sind die Biere Wer die Gelegenheit zu einem Besuch
meistens frisch gezapft oder aus der einer solchen Bar hat, sollte sie schon
Flasche erhältlich. Als japanische Be- aus rein optischen Gründen nutzen.
sonderheit muss man wohl Bier-Mi-
schungen mit süßen alkoholischen
Getränken ansehen, wie etwa Campa- Feste und Feiertage
ri-Bier oder andere Bier-Cocktails.
Sake, der japanische Reiswein, be- Nationalfeiertage
sitzt eine über 2000-jährige Tradition.
Im Laufe der Jahre haben sich viele un- Die Nationalfeiertage im Überblick
terschiedliche Sake-Sorten etabliert (fällt ein Feiertag auf einen Sonntag,
und dem gewöhnlichen Touristen fällt so ist der darauf folgende Montag Fei-
die Unterscheidung sicherlich schwer. ertag):
Sake besitzt zumeist in etwa 16% Alko-
1.–3. Januar: Neujahr
holanteil und kann heiß oder kalt ge-
2. Montag im Januar: Tag der Volljährig-
trunken werden. Um Sake selbst heiß keit
zu machen, gibt es spezielle Sake-Fla- 11. Februar: Tag der Staatsgründung
schen, die man im Wasserbad zu Hau- 20. (oder 21.) März: Frühjahrsanfang
29. April: Tag der Umwelt
se erwärmt. Während in Deutschland
3. Mai: Tag der Verfassung
Sake ausschließlich mit Reiswein asso- 4. Mai: Brückentag zwischen zwei Feierta-
ziiert wird, kann sich die Formulierung gen zur „Goldenen Woche“
„Sake trinken gehen“ in Japan auch 5. Mai: Tag des Kindes
3. Montag im Juli: Tag des Meeres
auf andere alkoholische Getränke wie
3. Montag im September: Tag des Alters
Bier oder Likör beziehen. 23. (oder 24.) September: Herbstanfang
Shõõchÿÿ stammt ursprünglich aus 2. Montag im Oktober: Tag des Sports
dem Süden Kyÿshÿs und gilt landläufig und der Gesundheit
3. November: Tag der Kultur
als „starker Sake“, der entweder aus
23. November: Tag der Arbeit und Ernte-
Reis oder aus Süßkartoffeln hergestellt dankfest
wird. Der Alkoholgehalt liegt bei rund 23. Dezember: Geburtstag des Kaisers
40 Prozent, und viele Japaner schwö-
ren darauf, dass Shõchÿ im Gegensatz
zu Sake am nächsten Tag keinen
schweren Kopf hinterlässt. Vormals Freude am Tag der Volljährigkeit
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 53

jap_053 Foto: oh
Feste und Feiertage 53

Reisetipps A–Z
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 54

54 Feste und Feiertage

Feiertage, Feierlichkeiten und bei der sich die Spieler in ihren prächti-
gen Heian-Kostümen in einer Art Fußball-
und Festivals Jonglage üben, was alljährlich viele Besucher
anlockt. In Nara wird jährlich wiederkehrend
Neben den offiziellen Feiertagen gibt am 15. Januar der Wakakusayama-Hügel in
es eine kaum überschaubare Anzahl Flammen gesetzt, um das neue Jahr zu sym-
bolisieren. Ebenso werden Mitte Januar in
an landesweiten Feierlichkeiten, regio-
vielen Regionen Japans die Neujahrsdekora-
nalen Festen (Matsuri) und brauch- tionen verbrannt, und wer noch den übrig
tumsorientierten Zusammenkünften. gebliebenen Reiskuchen von Neujahr in die
Eine Auswahl findet sich hier, weitere Flammen gibt, entgeht dem Glauben nach
schweren Krankheiten im kommenden Jahr.
Informationen zu den jeweiligen Mat-
2. Montag im Januar: Tag der Volljährig-
suri stehen in den jeweiligen Regio- keit (Seijin-no-hi): Dieser Feiertag gehört al-
nen-Kapitel. len Jugendlichen, die im zurückliegenden
Jahr ihren 20. Geburtstag feiern konnten –
und somit nach japanischem Recht volljährig
Januar sind, was zum Wählen, Rauchen und zum Al-
Neujahr (Shõ õgatsu): Neujahr ist das wich- koholgenuss in der Öffentlichkeit berechtigt.
tigste Fest im Jahresverlauf. In der Silvester- Die Zeremonien werden von den Stadtver-
nacht und an den drei Neujahrstagen waltungen in den traditionsreichsten Schrei-
herrscht in den Schreinen, wo die Menschen nen oder in einfachen Turnhallen abgehalten
um ein erfolgreiches und glückliches Jahr bit- und bieten vor allem lange Ansprachen und
ten, dichtes Gedränge. An den Neujahrsfeier- Grußworte der Verantwortlichen. Für junge
tagen wird traditionellerweise nicht gekocht. Japaner ist dies die Gelegenheit, sich in tradi-
Das bedeutet, dass die traditionellen Neu- tionsreichen Gewändern für die Erinnerungs-
jahrsgerichte im Vorfeld hergestellt werden fotos zu präsentieren – Frauen in Kimonos,
müssen, oftmals reichen die Arbeiten in der Männer in Anzügen oder in den traditionel-
Küche bis tief in die Nacht zum Neujahrs- len Mon-tsuki hakama-Gewändern.
morgen hinein.
Zu den traditionellen Gerichten an Neu-
jahr zählt das O-sechi ryori, das in besonde- Februar
ren hölzernen und viereckigen Schachteln Anfang Februar, Sapporo Schnee-Festi-
(Jÿbako) dargereicht wird. Zu Neujahr kann val: Unterkünfte sollten rund 6 Monate im
es kleine Geschenke geben, die Otoshi-da- Voraus gebucht werden. Sehenswert sind die
ma. Seit einiger Zeit sind die Geschenke vor faszinierenden Schnee- und Eisskulpturen.
allem zu Papierumschlägen mutiert, die Geld 3. Februar, Setsubun: Geröstete Sojaboh-
enthalten. Üblicherweise geben Eltern ihren nen werden vor allem von Kindern aus dem
Kindern die kleinen Umschläge. Später, wenn Haus geworfen, zusammen mit dem Ruf „Oni
die Kinder ihr eigenes Geld verdienen, kann wa Sõtõ“, was in etwa „Hinaus mit Teufel und
es auch vorkommen, dass Kinder Geldum- Unglück“ heißt. Zur besseren Anschaulichkeit
schläge an die Großeltern übergeben. setzt sich gelegentlich der Vater eine Teufels-
Hausdekorationen, wie etwa die Shime-na- maske auf und kann von den Kindern bewor-
wa oder Kadomatsu, geflochtene oder aus fen werden. Ähnlich sind die Veranstaltungen
Stroh und Bambus gefertigte Dekorationen, zu verstehen, bei denen mancherorts Sumo-
werden zu Neujahr vielerorts am Hausein- Ringer das dafür eingetroffene Publikum mit
gang platziert. den gerösteten Sojabohnen bewerfen.
Insgesamt variieren die Neujahrsbräuche 14. Februar, Valentinstag: Anders als bei
in Japan sehr nach Region. In Kyoto gibt es uns verschenken am Valentinstag in Japan
am 4. Januar die Kemari-Tradition, die auf Frauen Schokolade an Männer (Freunde, Kol-
Rituale aus dem 10. Jahrhundert zurückgeht legen).
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 55

Feste und Feiertage 55

März aber fortgesetzt, um die „Goldene Woche“


März bis Mai, Blütenfeste (Hanami): zu erhalten.
Pflaumenbäume beginnen mit ihrer Blüte im 29. April bis 5. Mai, Goldene Woche: Die
Februar, Pfirsichbäume folgen im März und Reihe nationaler Feiertage am Stück ist in Ja-
die Kirschblüte setzt Ende März/Anfang April pan unter dem Anglizismus „Golden Week“
ein, je nach Region. In den Wettervorhersa- bekannt. Neben Mitte August und der Zeit
gen im Fernsehen wird dann täglich eine rund um Neujahr ist dies die Hauptreisezeit
Kirschblütenkarte gezeigt, die für die einzel- für Japaner, sodass touristische Zentren hoff-

Reisetipps A–Z
nen Orte die Ankunft der Kirschblüte voraus- nungslos überlaufen sind.
sagt, angefangen von Okinawa bis zuletzt
Hokkaidõ. Zum Höhepunkt der Kirschblüte Mai
gleichen die Städte einem einzigen großen 5. Mai, Tag des Kindes: Früher hieß der
Picknick, für das sich alle Einwohner in den Tag des Kindes „Jungentag“, doch nach dem
Parks einfinden. 2. Weltkrieg hat sich auch hier die offizielle
3. März, Hina-Matsuri: Die Hina-Puppen Gleichberechtigung durchgesetzt, sodass der
stellen Mitglieder des historischen japani- Feiertag offiziell als Kindertag begangen wird
schen Kaiserhauses dar. Zum Hina-Fest holen – wenngleich nach wie vor der 5. Mai eher
nun vor allem Mädchen ihre Kaiser-, Minister- den Jungen vorbehalten ist und für Mädchen
und Musiker-Puppen aus ihren Schachteln der schon erwähnte 3. März vorgesehen ist.
und weisen ihnen einen schönen Platz im Dementsprechend wird man am 5. Mai eher
Haus zu. Jedes Mädchen besitzt gewöhnli- aufgebautes Jungen-Spielzeug finden: Histo-
cherweise ein Hina-Set, das ihr meistens die rische Waffen, Samurai und Schlachtfelder
Großeltern bei der Geburt geschenkt haben sind hier das Äquivalent. Öffentlich flattern
– ein solches Set kann aus zwei (Kaiserpaar) an vielen Masten Karpfenbanner (Koi Nobori)
oder aus bis zu 20 Puppen bestehen. aus Stoff im Wind: Die Karpfen sollen männli-
In manchen Regionen Japans werden die che Tugenden verkörpern.
Puppen auf Boote gesetzt, die dann wiede- 17.–18. Mai, Festival des Tõ õshõ
õgÿ
ÿ-Schreins
rum im nächsten Fluss oder im Meer von der in Nikkõ mit einer Prozession von über 1000
Strömung fortgetragen werden. In Tokyo, im Männern in historischen Kriegsgewändern.
Myõenji-Tempel, werden nicht Puppen auf-
gestellt, sondern Mädchen selbst spielen den
historischen Hofstaat und verkleiden sich in Juni
den traditionellen Kostümen. Geschenksaison (Chÿ ÿgen): Die halbjährli-
14. März, White Day: Als Gegenleistung chen Pflichtgeschenke werden an Personen
zum Valentinstag verschenken Männer an verteilt, denen man Dank oder Respekt
Frauen Schokolade, selten auch Dessous. schuldet. Vor allem ein Feiertag für die De-
20. (21.) März, Frühjahrsanfang: Besuch partment Stores.
von Familiengräbern und Tempeln. Vielerorts
religiöse Zeremonien.
Juli
Juli und August, Sommer-Festivals: Im
April Sommer ziehen farbenfrohe und prunkvolle
8. April, Blumenfest (Hana Matsuri): In Paraden durch die Straßen vieler japanischer
allen buddhistischen Tempeln Feierlichkeiten Städte. Das berühmteste Fest ist Kyotos Gi-
zu Buddhas Geburtstag. on Matsuri, das auf eine lange Tradition
14./15. April, Takayama-Matsuri des Hie- zurückblickt und das vor allem am 16. und
Schreins in Takayama mit einer großartigen 17. Juli die Straßen Kyotos füllt.
Parade. In Küstenregionen können die Paraden
29. April, Tag der Umwelt, vormals Feier- auch ins Meer verlagert sein – beispielsweise
tag zum Geburtstag Kaiser Hirohitos: Nach am Samukawa-Schrein in der Präfektur Ka-
dessen Tod wurde der Feiertag umgewidmet, nagawa, wenn mehr als 30 kleine Schreine
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 56

56 Feste und Feiertage

von vielen Männern durch das Wasser be- Schrein, die Schreinglocken werden geläutet
wegt werden. und Priester bitten um Gesundheit und Erfolg
für die Kleinen.
August
13.–16. August, Obon-Fest: Nach bud- Dezember
dhistischer Tradition kehren einmal im Jahr
die Seelen der Verstorbenen zu einem Be- 24. und 25. Dezember, Weihnachten:
such nach Hause zurück, wo sie mit einem Weihnachten ist kein Feiertag in Japan. Trotz-
kleinen Feuer empfangen werden. Das ist der dem – nur rund ein Prozent der japanischen
Grund, warum am Abend des 13. August in Bevölkerung kann dem Christentum zuge-
vielen Städten, vor allem auf Anhöhen und rechnet werden – ist Weihnachten sehr po-
Hügeln, kleine Feuer entfacht werden. Für pulär. Dementsprechend finden sich spätes-
die buddhistischen Mönche ist die Zeit zwi- tens ab November allerorts Weihnachtsdeko-
schen dem 13. und 16. August eine arbeits- rationen und amerikanische Weihnachtslie-
reiche, werden sie doch in viele japanische der erklingen.
Häuser gebeten, um am buddhistischen Altar Weihnachten gehört in Japan eher den
ein Sutra zu lesen. Am 16. August werden Paaren und Verliebten, nicht so sehr der Fa-
dann Abschiedslichter entzündet, um die milie, deren Fest Neujahr ist. So kann es pas-
Seelen der verstorbenen Verwandten wieder sieren, dass an Weihnachten Love Hotels
in die andere Welt zu entlassen, mancherorts oder die teuren Menügänge in Restaurants
lässt man Lampions zu Wasser. Üblicher- schon viele Monate vorher ausgebucht sind.
weise haben japanische Unternehmen am Weihnachten liegt für japanische Verhält-
Obon-Fest geschlossen. nisse eher ungünstig – denn die Neujahrsvor-
Besonders in Kyoto ist das Entzünden der bereitungen nehmen einige Tage in An-
Feuer in den umliegenden Bergen ein Spek- spruch, sodass auch bereits in der Nacht vom
takel, bekannt als Daimonji. Das Fest startet 24. auf den 25. Dezember viele Weihnachts-
am 16. August um 20 Uhr, die besten Aus- dekorationen in den Schaufenstern ver-
sichtspunkte für das Festival finden sich im schwinden und Neujahr thematisiert wird.
Kyoto-Kapitel. Trotz alledem ist Weihnachten für den japa-
nischen Einzelhandel das wichtigste Geschäft
im Jahr. In vielen Häusern gibt’s Weihnachts-
September schmuck oder Plastik-Weihnachtsbäume. Tra-
23. (24.) September, Herbstanfang: Wie ditionellerweise legen Eltern ihren Kindern
zum Frühjahrsanfang Besuch von Familien- die Weihnachtsgeschenke nachts neben das
gräbern und Tempeln. Kopfkissen, sodass sich jedes japanische
Kind besonders auf das Erwachen am 25.
Oktober Dezember freut.
Anfang des Monats, Tokyo-Fest: Zahlrei- 15.–31. Dezember, Vorbereitungen für
che Umzüge und farbenprächtige Veranstal- Neujahr: Für die meisten japanischen Arbei-
tungen. ter und Angestellten beginnen die Neujahrs-
Mitte Oktober, Nagoya-Festival: Prozes- ferien um den 27. Dezember und dauern bis
sionen in Kostümen aus der Feudalzeit. zum 4. Januar; in dieser Zeit ist außer im Ser-
Mitte Oktober bis Mitte November, Chry- vice- und Gastrogewerbe kaum jemand ar-
santhemen-Ausstellungen in Tokyo, Meiji- beitend anzutreffen. Dann kehren die meis-
Schrein und Asakusa-Kannon-Tempel. ten zu ihren Eltern oder Familien zurück, eini-
ge nutzen die freien Tage zum Kurzurlaub.
Die Vorbereitungen für das Neujahrsfest um-
November fassen vor allem den Hausputz, der sich nicht
15. November, Shichi-go-san, das Fest für selten über Tage erstreckt. Federführend ist
die drei, fünf- und siebenjährigen Kinder: hier die Mutter im Haus und auch von er-
Diese dürfen in Begleitung ihrer Eltern zum wachsenen Töchtern wird in der Regel erwar-
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 57

Film und Foto, Hygiene 57

tet, dass sie sich zu Hause einfinden und am


Putz teilhaben. Hygiene
Eine weitere aufwendige Vorkehrung ist
das Schreiben der Neujahrsgrußkarten. Nicht Das Trinkwasser in Japan ist genieß-
selten verschicken und erhalten Familien zwi- bar und unbedenklich, vom Ge-
schen 50 und 100 Karten. Die japanische schmack her jedoch gewöhnungsbe-
Post garantiert die Auslieferung am Neujahrs- dürftig.
tag, sofern die Karten bis Mitte Dezember
Zwei WC-Arten trifft man in Japan

Reisetipps A–Z
abgegeben wurden.
an: Toiletten im westlichen und im ja-
panischen Stil. Die westlichen Toilet-
ten sind dabei oft ein Wunderwerk
Film und Foto der Technik, wie man es noch nicht
gesehen hat: Nicht nur dass der Toilet-
Natürlich findet man in Japan alles, tensitz individuell beheizbar ist, oft fin-
was man für analoges und digitales Fo- det man jede Menge nützliches wie
tografieren benötigt, wenngleich man unnützliches Zubehör; das reicht vom
im Heimatland von Fuji & Co. keine Bidet bis zum eingebauten Radio.
günstigeren Preise als hierzulande er- Man wird eine Zeit lang benötigen,
warten sollte. Im Gegenteil, vor allem um all die verschiedenen Funktionen
frisch herausgebrachte Produkte kön- herauszufinden. Die traditionellen ja-
nen sogar teurer sein. Herkömmliches panischen Toiletten sind Stehtoilet-
analoges Fotografieren ist noch immer ten, bei denen man sich über die oval-
sehr verbreitet in Japan und an jeder förmige Bodenöffnung in Hockstel-
Ecke finden sich Fotogeschäfte, die lung begibt. Eine Trennung von Da-
innerhalb von 60 Minuten Filme ent- men- und Herrentoilette gibt es nicht
wickeln (55dpe etc.). immer.
Das Verhältnis der Japaner zur Fo-
tografie ist eher als unkompliziert zu
bezeichnen, sodass auch Schnapp-
schüsse oder Porträts von und mit Ja-
panern kein Problem darstellen soll-
ten. In öffentlichen Gebäuden, Firmen,
Kaufhäusern und in einigen Museen
dagegen ist Fotografieren verboten,
und daran sollte man sich auch halten.
Beim Kauf einer Videokassette oder
DVD muss beachtet werden, dass das Buchtipps:
japanische System auf NTSC-Modus Helmut Hermann
Reisefotografie
basiert und es deswegen zu Proble-
Volker Heinrich
men mit der mitgebrachten Digitalka- Reisefotografie digital
mera oder dem PAL-Videorekorder zu (beide Bände REISE KNOW-HOW Praxis)
Hause kommen kann.
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 58

58 Informationsstellen, Internet-Cafés

Informationsstellen le Reisenden und Touristen in engli-


scher Sprache bietet. Außerhalb von
Tourist Information Tokyo und Kyoto ist der Telefondienst
gebührenfrei. Für Information über das
Center (TIC) östliche Japan wählt man (0088) 22-
Wichtigste und beste Informations- 4800, für Infos über Westjapan gilt die
quelle vor Ort ist die Japan National Nummer (0120) 44-4800. Der Service
Tourist Organisation (JNTO), die in ist täglich von 9–17 Uhr verfügbar. In-
jeder größeren Stadt Japans mit einem nerhalb Tokyos wählt man 3201-3331,
Tourist Information Center (TIC) ver- innerhalb Kyotos 371-5649, hier kos-
treten ist. Die TICs findet man meis- ten die Gespräche 10 Yen/3 Minuten.
tens am Bahnhof oder an den Haupt-
touristenattraktionen. In einigen Städ- Internet-Cafés
ten gibt es auch mehrere TICs.
Während man in den einzelnen TICs Internet- und Media-Cafés sind weit
Informationen zur jeweiligen Stadt be- verbreitet in Japan, in den großen
kommt, liefert die JNTO-Zentrale in Städten kann das nächste Internet-Ter-
Tokyo Informationen zu allen Regio- minal nicht weit vom Bahnhof oder
nen und Städten Japans. Diese Gele- der Touristeninformation entfernt sein.
genheit sollte man sich nicht entgehen Die Internet- und Multimedia-Cafés
lassen. der Firma Kinko’s sind in vielen japa-
nischen Städten vertreten.
Tourist Information Center (TIC), JNTO- Wer sich ein Handy in Japan leiht,
Zentrale, Tokyo Kõtsÿ Kaikan Bldg., 10.
Stock, 2-10-1, Yÿrakuchõ, Chiyoda-ku, Tokyo.
verfügt damit über E-Mail, denn Han-
Ganzjährig von 9–17 Uhr geöffnet, Yÿraku- dy und E-Mail ist in Japan seit langem
chõ Station (Ausgang Ginza), Tel. (03) 3201- eine Selbstverständlichkeit. Mit den
3331, www.jnto.de. Handys kann man auch Internet-Sei-
Die deutsche Dependance von JNTO ist
die Japanische Fremdenverkehrszentrale in
ten abrufen, jedoch funktioniert der
Frankfurt/Main, Kaiserstraße 11, Tel. (069) Service am besten mit japanischen In-
203 53 (siehe auch „Vor der Reise/Fremden- ternetseiten.
verkehrsamt“).
Zu den Touristeninformationen von JNTO www.kinkos.co.jp
kommen in den Touristenorten noch städti- http://flets-w.com/spot
sche Informationsstellen oder so genannte Kostenlose Internet-Terminals der japani-
„Convention Bureaus“ hinzu, deren Mate- schen Telekom NTT.
rialien die von JNTO ergänzen können.

Reisetelefon Japan
Buchtipp:
Günter Schramm
Das Reisetelefon Japan der Tourismus- Internet für die Reise
zentralen ist der äußerst nützliche Te- (REISE KNOW-HOW Praxis)
lefondienst, der Unterstützung für al-
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 59

Japan zu Hause 59

Japan zu Hause –
Touristen besuchen ganz normale Familien
Nichts ist wohl spannender, als in Japan Kurashiki Association of Internatio-
auch einen Blick „hinter die Kulissen“ nal Friendship, 390-3 Kojima-Shionasu,

Reisetipps A–Z
zu werfen. Denn das Leben an Flughä- Kurashiki, Okayama 711-0934, Tel. (086)
fen, Bahnstationen, Touristenorten und 475-0543
Fußgängerzonen ist oft ein ganz ande- Kyoto City International Foundation,
res, als es sich für den einheimischen Information Section, 2-1 Torii-chõ, Awa-
Normalbürger darstellt. Im Rahmen des taguchi, Sakyõ-ku, Kyoto 606-8436, Tel.
Programms „Home Visit“ kann man als (075) 752-3511
Tourist Familien zu Hause besuchen, zu- Nagoya International Center, 4F, Na-
meist für einen Tee am Nachmittag oder goya Kokusai Center Bldg. 1-47-1 Nago-
in den frühen Abendstunden. Die Famili- no, Nakamura-ku, Nagoya, Aichi 450-
en sprechen meistens etwas Englisch 0001, Tel. (052) 581-5689
und das ganze System beruht auf Frei- Narita Tourist Information Center,
willigkeit. Das Programm ist in vielen 1F, Passenger Terminal 2 Bldg., Narita
Städten verfügbar, man sollte ein Orga- Flughafen, Tel. (0476) 34-6251
nisationsbüro aufsuchen und den Ver- Osaka Visitors Information Umeda,
antwortlichen mindestens 2–3 Tage Zeit JR Osaka Sta., Midõ-suji Exit, 3-1 Ume-
geben, um einen Besuch bei einer Fami- da, Kita-ku, Osaka 530-0001, Tel. (06)
lie zu arrangieren. Mehr Hinweise dazu 6345-2189
in den einzelnen Kapiteln der Regionen. ¡tsu International Goodwill Asso-
ciation, International Affairs Division,
Hiroshima Peace Culture Founda- ¡tsu City Büro, 3-1 Goryõ-chõ, ¡tsu,
tion, International Exchange Lounge, 1- Shiga 520-8575, Tel. (077) 525-4711.
5 Nakajima-chõ, Naka-ku, Hiroshima, Yokohama Convention & Visitors Bu-
730-0811, Tel. (082) 247-9715 reau, JR Yokohama Sta., 2-16-B1-602
Kobe Convention & Visitors Associa- Takashima, Nishi-ku, Yokohama, 220-
tion, 7F, Kobe Kokusai Kõryu-Kaikan, 6- 0011, Tel. (045) 441-7300
9-1 Minatojima-nakamachi, Chÿõ-ku,
Kobe, 650-0046, Tel. (078) 303-1010
jap_059 Foto: oh
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 60

60 Kinder, Kleidung, Lernen und Arbeiten

Mit Kindern chen sind alle Varianten möglich und


niemandem wird der Eintritt aufgrund
unterwegs der falschen Kleidung verwehrt. Eine
falsche Kleidung gibt es hier nicht. Das
In Japan gelten Kinder als „kleine Göt- Gleiche trifft auf Konzert- und Theater-
ter“ und dementsprechend kann man veranstaltungen zu, bei denen man
sich bei seiner Reise mit Kindern auf die meisten Besucher in Alltags- und
breite Unterstützung und Angebote Straßenkleidung antrifft. Die Alltags-
einstellen. Auch wenn die Geschich- kleidung wiederum ist jedoch ausge-
ten übertrieben sind, dass Senioren im sprochen modisch, was man vor allem
Bus aufstehen, um Kindern einen Sitz- in den Städten feststellen wird. Man
platz anzubieten, so erkennt man vie- kleidet sich gerne chic, und nicht um-
lerorts doch die Wertschätzung. Vor sonst sind die großen Mode-Labels
allem Museen stellen das pädagogi- der Welt in den Städten vielfach ver-
sche Prinzip oft über alles andere, so- treten.
dass sich auch in Geschichts- oder Für Japan eignen sich grundsätzlich
Wissenschaftsmuseen viele Stationen Schuhe, die man ohne großen Auf-
zum Ausprobieren und Spielen finden, wand an- und ausziehen kann, da Pri-
die kindgerechtes Erleben und Lernen vatwohnungen, Tempel und Lokale
ermöglichen. mit Tatami (s.u.) nicht mit Schuhen be-
Freizeit- und Vergnügungsparks treten werden.
sind weit gestreut, man findet sie auf
extra dafür errichteten Inseln, im Stadt-
gebiet auf Hochhäusern, bei den Out-
let-Malls oder in den Vororten, jeden- Lernen und
falls sind sie in ihrer Fülle kaum zu Arbeiten, Kurse
überbieten. Die Eintrittspreise für Kin-
der betragen in der Regel die Hälfte In Japan macht sich seit einigen Jahren
der regulären Eintrittsgebühr. Die bei- eine Tendenz breit, die als „experi-
den größten Vergnügungsparks Ja- menteller Tourismus“ beschrieben
pans sind das Tokyo Disneyland und werden kann. Reiseanbieter haben er-
das Universal Studio Japan in Osaka. kannt, dass es (nicht nur für japanische
Touristen) nicht mehr genügt, Sehens-
würdigkeiten abzuarbeiten, sondern
Kleidung dass der Tourist mehr und mehr mit
eingebunden werden will. Dies hat
So uniformiert das japanische Ge- Auswirkungen auf die angebotenen
schäftsleben aussieht und auch tat- Seminare und Kurse, von denen auch
sächlich ist, so individuell und zwang- ausländische Touristen profitieren
los gestaltet sich das Leben abseits da- (manche sind auch speziell für Auslän-
von. Bei Club- und Diskotheken-Besu- der konzipiert). An erster Stelle sind
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 61

Lernen und Arbeiten, Kurse 61

die Seminare und Kurse in Zen-Bud-

jap_061 Foto: oh
dhismus zu erwähnen, die viele Besu-
cher nach Japan locken. Darüber hi-
naus bieten viele Handwerks- und
Volkskundemuseen in den Städten
handwerkliche Kurse an, bei denen
man beispielsweise Keramiken ferti-

Reisetipps A–Z
gen kann und Einblicke in traditionelle
japanische Techniken der Handwerks-
kunst bekommt.

Sprachkurse und Schulen


Der Markt für Sprachkurse in Japan ist
kaum durchschaubar, in jedem eng-
lischsprachigen Magazin der jeweili-
gen Stadt finden sich viele Angebote.
Erster Anlaufpunkt können neben den
Magazinen die Informationszentren
der Stadt sein, die in ihren Angeboten
deutlich billiger als private Anbieter
sind. Dort finden sich auch meistens
Pinnwände mit Anzeigen, in denen ja- Arbeiten in Japan
panische Studenten einen Sprachaus-
tausch anbieten, also zum Beispiel Ja- Für Personen mit geringen japani-
panisch gegen Englisch. Das Nihongo schen Sprachkenntnissen sind die Ar-
Journal und die Hiragana Times sind beitsmöglichkeiten rar. Die meisten
hilfreiche Begleiter für den Einstieg in der in Japan berufstätigen Ausländer
die japanische Sprache. sind als Sprachlehrer beschäftigt. Der
Markt der (privaten) Sprachschulen
boomt. Der größte Bedarf herrscht
Buchtipp: zweifelsohne an Englischlehrern (nur
Robert Baum Muttersprachler), daneben trifft man
Japan – Reisen, Jobben, Sprache lernen aber auch immer wieder auf Jobange-
(REISE KNOW-HOW Praxis) bote für Deutschlehrer.

Working Holidays
„Working Holidays“ ist das zwischen
Japan und Deutschland vereinbarte
Austauschprogramm, das allen Ju-
Japan – ein kinderfreundliches Land gendlichen zwischen 18 und 30 Jah-
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 62

62 Maße und Gewichte

ren den Aufenthalt in Japan bis zu 12 Büro Kansai: Kitahama-Higashi 3-14, „L“
Monate ermöglicht. Das Working Ho- Osaka 4F, Chÿõ-ku, 540-0031 Osaka, Tel.
(06) 6946-7010, Fax (06) 6946-7021.
liday Visum ist rechtzeitig vor Reise- ÿshÿ
Büro Kyÿ ÿ: Maison Aqua, 3 Fl, Arato 1-3-
antritt, also mindestens 2 Wochen vor- 20, Chÿõ-ku, 810-0062 Fukuoka, Tel. (092)
her, zu beantragen. Mit dem Visum 713-0854, Fax (092) 752-2415.
kann in Japan einer Beschäftigung
nachgegangen werden.
Einzelheiten zu den Formalitäten Maße und Gewichte
oder Anlaufstellen für die Jobsuche
gibt’s bei der Botschaft oder bei den In Japan gelten grundsätzlich die glei-
Beratungsstellen der Japan Associa- chen Maße wie bei uns, lediglich bei
tion for Working Holiday Makers. den Schuhgrößen (s.u.) ist eine Um-
Die drei Beratungsstellen bieten Bera- rechnung unumgänglich. Für Kleidung
tungen in Japanisch und Englisch an, gibt es traditionelle japanische Maße
die Zweigstelle in Tokyo auch in deut- (Damen-Konfektionsgröße 38 ist um-
scher Sprache: gerechnet Größe 9 in Japan), jedoch
werden diese Angaben immer unübli-
Japan Association for Working Holiday cher und stattdessen findet man S, M
Makers, Büro Tokyo: 4-4-1, Sun Plaza, 7F,
Nakano-ku, 64-8512 Tokyo, Tel. (03) 3389-
oder L. Die S/M/L-Angaben fallen da-
0181, Fax (03) 3389-1563, www.jawhm.or. bei kleiner aus, als man das in Europa
jp/eng. gewohnt ist.

Konfektionsgrößen Damenkleidung

Schuhgrößen Damen Europa Japan


36 7
Europa Japan 38 9
36 23 40 11
37 23,5 42 13
38 24,5 44 15
39 25,5 46 17
40 26 48 19
50 21
Schuhgrößen Herren
Herrenkleidung
Europa Japan
39 25 Europa Japan
40 25,5 44/46 S
41 26 48/50 M
42 26,5 52/54 L
43 27 56 LL
44 28
45 29 Oberhemden: wie in Europa
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 63

Medizinische Versorgung, Nachtleben 63

Als besondere Maßeinheit findet mit wie gewohnt in eine Apotheke


sich bei der Wohnungssuche die An- (Öffnungszeiten normalerweise 10–
gabe in Tatami (Reisstrohmatten). 20 Uhr). Dort bekommt man auch re-
Ein 6-jõ ist dementsprechend ein Zim- zeptfreie Medikamente wie Aspirin
mer, das die Größe von sechs Tatami- etc. Nicht rezeptpflichtige Medika-
Matten besitzt. mente erhält man auch in Drogerien,
die sich oftmals in der Nähe des Bahn-

Reisetipps A–Z
hofs befinden und länger geöffnet ha-
ben. Die Preise für Arzneimittel sind
Medizinische mit den unserigen vergleichbar.
Versorgung
Ärzte
Japan verfügt über eine hohe Qua-
lität der medizinischen Versorgung, Nähere Informationen zu deutsch-
die Standards sind mit unserigen und englischsprachigen Ärzten gibt’s
vergleichbar. Viele Ärzte verstehen bei den Botschaften und Konsulaten.
Grundbegriffe auf Englisch.

Internationale Nachtleben
Krankenhäuser in Tokyo Jede größere Stadt verfügt über ein
St. Luke’s International Hospital (Seiroka Viertel mit ausgeprägtem Nachtleben,
õin), 9-1 Akashicho, Chÿõ-ku, Tokyo 104-
Byõ vom legalen Vergnügen hin bis zum il-
8560, Tel. (03) 3541-5151, www.luke.or.jp. legalen. Vor allem in Tokyo und Kyoto
Internationales Rotes Kreuz-Zentrum (Ni-
hon Sekijujisha Iryo Center), 4-1-22 Hiroo,
darf man alle Facetten und Spielar-
Shibuya-ku, Tokyo 150-8935, Tel. (03) 3400- ten erwarten. Das Nachtleben beginnt
1311. in den frühen Abendstunden.
Internationales katholisches Kranken-
haus (Seibo Byõ õin), 2-5-1 Naka-Ochiai,
Shinjuku-ku, Tokyo 161-8521, Tel. (03) 3951- Vergnügungsviertel
1111.
Die japanischen Vergnügungsviertel
Die Kosten für eine Behandlung im Kran- bieten neben den üblichen Bars, Res-
kenhaus können sich sehr schnell addieren, taurants und Clubs auch einige japa-
sodass man vor der Reise einen Auslands-
Krankenversicherungsschutz mit Rückholver-
nische Besonderheiten. Dazu zählen
sicherung abschließen sollte (siehe „Vor der mit Sicherheit die außergewöhnlich
Reise/ Versicherungen“). verbreiteten Karaoke-Bars. Jeder, der
sich länger in Japan aufhält, wird kaum
Apotheken um einen Karaoke-Besuch herumkom-
men, zumindest bekommt man von ir-
Hat man vom Arzt ein Rezept ver- gendjemand immer eine Einladung.
schrieben bekommen, geht man da- So drängen sich dann allabendlich Stu-
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 64

64 Nachtleben

dentengruppen, Mittelstufenschülerin- tung. In einer langjährigen Ausbildung


nen oder Geschäftsleute in den Karao- erlernen sie Gesang, Tanz, die Shami-
ke-Bars. Jede Gruppe bekommt ihren sen (Saiteninstrument) und natürlich
eigenen Raum und kann dort mit aller- auch die Teezeremonie, um in einer
lei technischem Zubehör Stimmen anmutigen Ausführung die Gäste zu
verzerren, sich selbst auf den Bild- unterhalten.
schirm einblenden und natürlich laut Geishas gehören zum traditionellen
in Mikrofone singen. Japan-Bild wie Kirschblüte oder Sushi,
und für viele Ausländer lässt der An-
Geishas blick einer Geisha das Gefühl aufkom-
men, ganz in Japan angekommen zu
Geishas stehen für die hohe Kunst der sein. Kimonos, Holzsandalen, schwar-
traditionellen japanischen Unterhal- ze Perücken mit kunstvollen Frisuren

Pachinko
Pachinko ist für Japaner eine Wissen- an der nächsten Ecke jedoch bei spezia-
schaft für sich – für Touristen meistens lisierten Händlern versilbert werden.
auch, und zwar eine unverstandene. Pa- Pachinko nur als Hobby zu bezeich-
chinko-Hallen erkennt man entweder nen, ginge nicht weit genug. Die Zahl
an den Warteschlangen davor oder am der Berufspachinkospieler wird auf et-
ohrenbetäubenden Lärm und Klappern, wa 50.000 geschätzt, die mit Pachinko
das aus den Hallen kommt. Hunderte ihr Geld verdienen oder zumindest an-
von Automaten drängen sich dicht an geben, es damit zu verdienen. Angaben
dicht wie in einer Spielhalle. darüber, wie viele Menschen sich mit
Die japanische Erfindung Pachinko Pachinko ruiniert haben und wie viele
mit einem senkrechten Flipper oder ei- der Sucht zum Opfer gefallen sind, fin-
nem Geldspielautomaten zu verglei- den sich seltener. Fest steht jedenfalls,
chen, kommt der Sache nur ansatzweise dass es neben Glück wohl auch einer
nahe. Der Spieler kauft zu Beginn einige Portion an Technik bedarf. Die Automa-
Hunderte Metallkugeln, die er oben in ten, die den regelmäßigen Spielern zu-
den Automaten gibt. Die Kugeln fallen folge mehr Gewinne ausschütten als an-
durch labyrinthartige Nägel und Stifte dere, sind deswegen sehr belegt. Des-
nach unten, wobei der Spieler mit einem halb kann es sein, dass einige Automa-
Regler die Geschwindigkeit steuern ten in der Spielhalle frei sind, gleichzei-
kann. Idealerweise steuern die Spieler tig Spieler aber an einem bestimmten
die Kugeln so, dass diese unten in Spe- Automaten anstehen. Das ist in Pachin-
ziallöcher fallen – was wiederum Kugel- ko-Hallen völlig normal.
nachschub oder andere Bonifikationen Japaner geben jährlich die unglaubli-
auslöst. Gewinner erkennt man also an che Summe von 250 Milliarden Euro
vielen Schalen mit Metallkügelchen, die für Pachinko aus. Die Spielhallen sind
an der Kasse offiziell gegen Sachpreise vor allem abends und an Wochenenden
eingelöst werden, da in Japan Geldspiel- gut gefüllt, Pachinko wird von Frauen
verbot herrscht. Die Sachpreise können wie Männern gleichermaßen gespielt.
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 65

Nachtleben 65

und das ganz in Weiß geschminkte Hostess-Clubs


Gesicht bestimmen das Erschei-
nungsbild der Geishas. Der wohl Hostess-Clubs sind fester Bestandteil
noch immer nicht ganz ausgeräumte des japanischen Geschäfts- und
Irrglaube im Westen, bei Geishas han- Nachtlebens. Die Clubs finden sich
dele es sich um Prostituierte, steht an jeder Ecke des Ausgehviertels, oft
dem Ansehen der Geishas in Japan auch in der Nähe des Bahnhofs, damit

Reisetipps A–Z
diametral entgegen: Die Unterhal- es Geschäftsleute nicht allzu weit zwi-
tungskünstlerinnen genießen eine schen der Bar und dem letzten Zug
sehr große gesellschaftliche Wert- nach Hause haben.
schätzung. Hostessen werden gerne als mo-
Eine Geisha oder Maiko (eine Gei- derne Geishas bezeichnet: Sie dienen
sha in Ausbildung) zu Gesicht zu be- der abendlichen Unterhaltung. Viele
kommen, ist indes nicht so ganz ein- (japanische) Geschäftsleute nehmen
fach. Um einen Geisha-Abend zu bu- diesen Service in Anspruch, bei teuren
chen, muss man normalerweise einen Getränken wenigstens einmal am Tag
japanischen Fürsprecher vorweisen, von sich selbst erzählen zu können
der den Kontakt herstellt. Die Preise und mal mit einer anderen Frau zu
für eine Abendunterhaltung beginnen
bei ungefähr 90.000 Yen, steigern sich
aber leicht auf ein Vielfaches. Bei den
jap_065 Foto: oh

vielen vermeintlichen „Geishas“, die


man in den Städten an Sehenswürdig-
keiten antrifft, handelt es sich übrigens
fast immer um japanische Touristin-
nen, die sich einen Tag lang von einem
Veranstalter als Geisha/Maiko kleiden
und sich so vor den Sehenswürdig-
keiten der Stadt fotografieren lassen.
Trotzdem gibt es auch für Touristen
Möglichkeiten, authentische Geishas
zu erleben. Nähere Informationen fin-
den sich im Kyoto-Kapitel. Seit dem
18. Jahrhundert ist das Gion-Viertel in
Kyoto das Zentrum der Geisha-Kultur.

Host-Club für Frauen


japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 66

66 Nachtleben

kommunizieren als mit der eigenen Hand in Hand. Prostitution ist offizi-
Sekretärin. ell verboten, jedoch gibt es sie in allen
Das tägliche Geschäft der Hostes- Varianten in jeder größeren Stadt. Die
sen sieht also vor allem das lockere ausländischen Mädchen kommen in
Plaudern, ein leichtes Flirten und das den letzten Jahren vermehrt aus Süd-
Eingießen von Drinks vor. Sex gehört ostasien und aus Russland – letztere
nicht zur Dienstleistung. Als Hostess werden dann oft als „exotic western
zu arbeiten ist nicht anrüchig, Teilzeit girls“ angeboten. Prostitution ist fest in
arbeitende Studentinnen finden sich in der Hand der Yakuza, so heißt es. Der
den Bars ebenso wie verheiratete Straßenstrich ist dabei ebenso üblich
Frauen. Natürlich gibt es auch Beispie- wie Sex-Etablissements, die auf Tafeln
le, dass Hostess und Gast noch andere mit Bildern außen erkennen lassen,
(über den Club hinausreichende) Ab- was/wen man drinnen erwarten darf.
sprachen treffen, was von allen ande- In Tokyo zum Beispiel hat die Stadt-
ren als rufschädigend und unprofessio- regierung gerade dem traditionellen
nell empfunden wird. Nacht- und Rotlichtviertel Kabuki-
In der Nähe der Hostess-Clubs ha- chõõ in Shinjuku den Kampf angesagt,
ben Geschäfte bis weit in die Nacht damit verlagert sich die Szene gerade
geöffnet: Es gilt als angemessen, dass in andere Bezirke.
der Gast seiner Hostess Geschenke
macht, je teurer umso besser. Die Ge-
jap_066 Foto: oh

schenke können bei Blumen begin-


nen, Designer-Taschen beinhalten
oder auch mal bis zum Auto reichen –
jeder Club führt eine Rangliste, welche
Hostess die kaufkräftigsten und spen-
dabelsten Kunden in den Club lockt.
Manchmal hängt diese Rangliste auf
einer Liste vor den Clubs aus.
Übrigens gibt es die gleiche Variante
auch umgekehrt: männliche Hostes-
sen. Hier sind also die Kunden Ge-
schäftsfrauen und es obliegt den
schön gestylten Männern, die Frauen
zu unterhalten. Es gelten die gleichen
Spielregeln.

Rotlichtviertel („Pink areas“)


Vergnügungs- und Rotlichtviertel (in
Japan „Pink areas“ genannt) gehen
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 67

Notfälle 67

Notfälle Sapporo, Austrian Honorary Consulate,


c/o Fuji Megane Co. Ltd., Fuji Megane Buil-
ding, 6. Stock, Kita-1 Nishi-3, Chÿõ-ku, Tel.
(011) 261-3233.
Diplomatische
Vertretungen in Japan Von der Schweiz
Tokyo: Swiss Embassy, 5-9-12 Minami-Aza-
Von Deutschland bu, Minato-ku, Tel. (03) 5449-8400.

Reisetipps A–Z
Tokyo: German Embassy, 4-5-10 Minami-
Azabu, Minato-ku, Tel. (03) 5791-7700 und
in dringenden Notfällen außerhalb der Diebstahl, Verlust
Dienstzeiten Tel. (090) 1708-4823. und andere Notfälle
Osaka: German General Consulate, Ume-
da Sky Building Tower East, 35. Stock, 1-1-88-
3501, Oyodonaka, Kita-ku, Tel. (06) 6440- Wird der Reisepass oder Personal-
5070. ausweis im Ausland gestohlen, muss
Fukui: German Honorary Consulate, Terute man dies bei der örtlichen Polizei mel-
1-I-16, Tel. (0776) 25-4300. den. Darüber hinaus sollte man sich an
Fukuoka: German Honorary Consulate,
c/o Saibu Gas Co. Ltd., 1-17-1 Chiyo, Haka- die nächste diplomatische Auslands-
ta-ku, Tel. (092) 633-2239. vertretung seines Landes wenden
Hiroshima: German Honorary Consulate, (s.o.), damit man einen Ersatz-Reise-
Hiroshima Electric Railway Co. Ltd., Naka-ku, ausweis zur Rückkehr ausgestellt be-
Higashisenda-chõ 2-9-29, Tel. (082) 242-
3612. kommt (ohne kommt man nicht an
Nagoya: German Honorary Consulate, c/o Bord eines Flugzeuges).
Chubu Electric Power Co. Inc., Toshin-chõ 1, Auch in dringenden Notfällen, zum
Higashi-ku, Tel. (052) 951-8211. Beispiel medizinischer oder rechtli-
Sapporo: German Honorary Consulate,
c/o Hokkaidõ Electric Power Co. (Hokkaidõ cher Art, sind die Auslandsvertretun-
Denryoku Kabushiki Gaisha), 2-banchi, Odo- gen bemüht, vermittelnd zu helfen.
ri-Higashi, 1-chõme Chÿõ-ku, Tel. (011) 251- Bei Verlust oder Diebstahl der Kre-
1111. dit- oder Maestro-Karte sollte man
Sendai: German Honorary Consulate,
YURTEC, 4-1-1 Tsutsujigaoka Miyagino-ku, diese umgehend sperren lassen. Für
Tel. (022) 791-8042. deutsche Karten gibt es die einheitli-
che Sperrnummer 0049 116 116 und
Von Österreich im Ausland zusätzlich 0049 30 4050
Tokyo: Austrian Embassy, 1-1-20 Moto Aza- 4050. Für österreichische und schwei-
bu, Minato-ku, Tel. (03) 3451-8281. zerische Karten gelten:
Hiroshima, Austrian Honorary Consulate,
c/o Hiroshima Home Television Co. Ltd., 19-
2 Hakushima Kita-machi, Naka-ku, Tel. (082) Maestro-Karte, (A)-Tel. 0043-1-2048800;
221-4964. (CH)-Tel. 0041-44-2712230, UBS: 0041-800-
Nagoya, Austrian Honorary Consulate, c/o 888601, Credit Suisse: 0041-800-800488.
Toyota Motor Corporation, 4-7-1 Meieki, Na- MasterCard/VISA, (A)-Tel. 0043-1-71701-
kamura-ku, Tel. (052) 952-2111. 4500 (MasterCard) bzw. Tel. 0043-1-7111-
Osaka, Austrian Honorary Consulate, c/o 1770 (VISA); (CH)-Tel. 0041-58-9588383 für
Osaka Gas Co. Ltd., 4-1-2 Hiranomachi, alle Banken außer Credit Suisse, Corner Bank
Chÿõ-ku, Tel. (06) 6205-4500. Lugano und UBS.
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 68

68 Öffnungszeiten

American Express, (A)-Tel. 0049-69-9797- Service-Telefon der Polizei für Ausländer:


1000; (CH)-Tel. 0041-44 6596333. Tel. (03) 3503-8484.
Diners Club, (A)-Tel. 0043-1-5013514; (CH)- Tokyo Metropolitan Traffic Accident Ad-
Tel. 0041-44-8354545. visory Center (in Japanisch), Tel. (03) 5320-
7733.
Notrufnummern in Japan
Polizei: 110
Notarzt, Krankenwagen, Feuerwehr: 119
Öffnungszeiten
Beide Nummern sind kostenfrei. Bei den
grauen Telefonen einfach den Hörer abneh- Offizielle Geschäftszeiten
men und wählen; bei den grünen Telefonen
den Hörer abnehmen und den roten Knopf Banken: Mo bis Fr von 9–15 Uhr, Sa, So
vor dem Wählen drücken (siehe auch „Tele- und feiertags geschlossen.
fonieren“). Post: Mo bis Fr von 9–17 Uhr, Sa, So und
Japan Helpline: kostenlose Telefon-Hotline feiertags geschlossen; Hauptpostämter und
rund um die Uhr in Englisch, Tel. (0120) 461- große Postfilialen (meist in der Nähe der
997. Hauptbahnhöfe) können auch sonn- und fei-
AMDA International Medical Informa- ertags oder sogar 24 Std. geöffnet haben.
tion: Tel. (03) 5285-8088 (Tokyo), Tel. (06) Department Stores: Mo bis So und feier-
4395-0555 (Osaka). tags von 10–20 Uhr.
Geschäfte: Mo bis So und feiertags von
10–20 Uhr.
Museen: Mo bis So und feiertags von 10–
17 Uhr; Museen sind oftmals montags ge-
jap08_068 Foto: oh

schlossen, bzw. dienstags, wenn ein Feiertag


auf den Montag fällt. Dieses Prinzip gilt meist
auch für andere Tage, sodass – falls der ei-
gentliche Ruhetag ein Feiertag ist – der da-
rauffolgende Tag in jener Woche zum Ruhe-
tag wird.
Behörden: Mo bis Fr von 9–17 Uhr, Sa, So
und feiertags geschlossen.
Convenience Stores: Mo bis So und feier-
tags 24 Stunden.

Wichtiger Hinweis!
Vom 28. Dezember bis 3. Januar soll-
te man darauf gefasst sein, dass fast
alles geschlossen ist. Dazu zählen
auch Touristeninformationen, Museen,
Tempel etc.!

Braut am Meiji Jingÿ-Schrein in Tokyo


japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 69

Orientierung 69

Orientierung

jap_069 Foto: oh
Adressangaben stellen immer eine He-
rausforderung dar – für ortsansässige
Japaner gleichermaßen wie für weit-
gereiste Touristen. Oberste Regel: Nur

Reisetipps A–Z
mit der Adressangabe wird man die
gewünschte Lokalität kaum finden.
Das liegt daran, dass japanische
Häuser keine Hausnummern haben.
Erschwerend kommt hinzu, dass die
meisten Straßen keine Namen haben,
nur die wirklich großen Straßen bilden
hier die Ausnahme.
Japaner greifen bei der Suche gern
auf das Handy zurück: Man ruft an,
um sich den Weg anhand von lokalen
Details beschreiben zu lassen. Dies
macht man bei der Suche nach Res-
taurants und Clubs ebenso wie bei Pri-
vatadressen. Dann geht man also zum
Beispiel „nach dem Convenience
Store links“ oder „an der zweiten Am-
pel rechts“. So machen das alle.
Empfehlenswert ist immer – wenn
möglich – eine Skizze, da man diese
auch dem nächsten Taxifahrer in die Adressbeispiele
Hand drücken kann. Nur mit der
Kyoto National Museum, 527 Chayama-
Adresse hat auch der Taxifahrer wenig
chi, Higashiyama-ku, Kyoto: Hieran lässt
Chancen. Immerhin kann dieser meist sich ablesen, dass sich das Nationalmuseum
in perfektem Japanisch dort anrufen im Stadtteil (-ku) Higashiyama befindet, mehr
und sich nach der Lage erkundigen. aber auch nicht.
Mitsukoshi Department Store, 6-16, 4-
chõ õme, Ginza, Chÿ ÿõ-ku, Tokyo: Mitsukoshi
findet man also im Stadtteil Chÿõ, genauer
gesagt in Ginza, dort im 4. Block (chõme). 6-
16 bezeichnet dann nochmals Unterblöcke,
deren Aufteilung aber auch Ansässige kaum
kennen.
Eine Adressangabe wie „Kawaramachi-
Shijõ õ“ besagt, dass sich die gesuchte Loka-
Geschäfte haben in Japan lität an der Kreuzung von Kawaramachi- und
sieben Tage die Woche geöffnet Shijõ-Straße befindet.
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 70

70 Post, Radfahren

Stockwerke Hauptpostämter
Japans Zählweise der Stockwerke un- Hauptpostämter sind fast immer in der
terscheidet sich von der europäischen. Nähe des Hauptbahnhofs zu finden.
„1F“ in Japan meint Erdgeschoss bei
uns, „2F“ ist der 1. Stock usw. Zur Expresssendungen
leichteren Orientierung haben wir es
im Buch bei den japanischen Angaben Für wichtige Geschäfts- oder Express-
belassen. Wenn man also „Ishizumi sendungen steht der schnelle EMS-
Bldg., 5F“ als Adressangabe hat, Dienst (Express Mail Service) zur Ver-
drückt man im Fahrstuhl des Gebäu- fügung. Einfach in den Postämtern
des ganz normal auf 5. nach EMS fragen, die Sendungen kön-
nen innerhalb von drei Tagen und re-
lativ preiswert nach Europa verschickt
werden. Andere Expressvarianten ste-
Post hen mit DHL (Tel. 03-5479-2580) oder
Fedex (Tel. 0120-003-200) zur Verfü-
Postämter gung.

Postämter sind leicht am Logo der ja- Schiffsweg


panischen Post – einem roten T mit
doppelten Querbalken auf weißem Pakete auf dem Schiffsweg sind rund
Grund – zu erkennen. Postbankdiens- zwei Monate unterwegs.
te stehen in allen Filialen zur Verfü-
gung, viele Geldautomaten der Post-
filialen akzeptieren westliche Kredit- Radfahren
karten. Für postlagernde Sendungen
sollte man sich Auskunft beim nächs- In den großen Städten wie Tokyo,
ten Hauptpostamt holen. Vor allem in Osaka oder Yokohama ist es für Tou-
größeren Postämtern liegt die hilfrei- risten kaum empfehlenswert, sich mit
che Broschüre „How to use the post dem Rad fortzubewegen. Die Entfer-
office“ aus. nungen sind zu groß und ein Radweg-
netz gibt es ohnehin nicht. Radfahrer
Tarife Inland benutzen in den Städten normalerwei-
Postkarte: 50 ¥ se die Gehwege, was dementspre-
Brief bis 25 g: 80 ¥ chend langsam und mühsam ist.
Brief bis 50 g: 90 ¥
Leuchtende Ausnahme für Radfahrer
Tarife Europa ist Kyoto, wo das Fahrrad das be-
quemste und einfachste Fortbewe-
Postkarte: 70 ¥
Brief bis 25 g: 130 ¥ gungsmittel sein kann. Hier gibt es
Brief bis 50 g: 190 ¥ breite Gehwege, extra Fahrradspuren
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 71

Reiseveranstalter in Japan 71

oder man teilt sich in den engen Gas- Reiseveranstalter


sen die Straße mit allen anderen Ver-
kehrsteilnehmern. In Kyoto bieten in Japan
dementsprechend viele Unterkünfte
auch gleich ein Fahrrad mit an. Das Angebot der Reiseagenturen
Als Besonderheit sind die Fahrrad- reicht von der Stadtführung bis hin
parkplätze zu beachten: Nicht überall zur Pakettour nach Okinawa mit Flug,

Reisetipps A–Z
darf man sein Rad abstellen und vor al- Hotel und Mietwagen. JTB ist die mit
lem in der Nähe von Bahnhöfen beste- Abstand größte Agentur, die in allen
hen viele Restriktionen. Wer sein Rad Städten vertreten ist, JTB Sunrisetours
am geparkten Ort nicht mehr findet, ist die Variante speziell für ausländi-
ist meist nicht Opfer eines Diebstahls, sche Touristen, die auch Stadtführun-
sondern des Ordnungsamtes gewor- gen in englischer Sprache anbietet.
den. Man kann sich das Fahrrad zu- Die weiteren aufgelisteten Agenturen
rückholen, denn beim Kauf füllt jeder haben vor allem Reisen für in Japan le-
normalerweise eine Registrierungskar- bende Ausländer im Programm.
te aus, mit der man sein Fahrrad identi-
fizieren kann. Die Gebühr ist jedoch JTB Sunrisetours, Touren aller Art mit eng-
lischsprachigen Führern. Hauptbüro Tokyo:
oft so hoch – und bei Wiederho- 2-3-11 Higashishinagawa, Shinagawa-ku, Tel.
lungstätern noch höher –, dass sich (03) 5796-5454; Hauptbüro Kyoto: Higashi
das kaum lohnt. Viele Japaner kaufen Shiokõji-chõ, Shimogyõ-Ku, Tel. (075) 341-
sich dann gleich ein neues Fahrrad. 1413; www.jtbgmt.com/sunrisetour
JTB, viele Filialen in ganz Japan; www.jtb.
Für Radtouren ist besonders Shiko- co.jp
ku beliebt, das aufgrund des mediter- No. 1 Travel, günstige Okinawa-Pakete u.a.
ranen Klimas und einer nicht so dicht Büro Tokyo: Shibuya Ichino Bldg., 7F, 1-11-1
besiedelten, dafür sehr sehenswerten Jinnan, Shibuya-ku, Tel. (03) 3770-1381; Büro
Kyoto: Kyõgoku Tõhõ Bldg., 3F, Tel. (075)
Landschaft die meisten Radtouristen 251-6970; www.no1-travel.com
anlockt. Across Travelers Bureau, Flugtickets zum
Discount-Preis. Tokyo: TK Shibuya east Bldg.,
3F, 1-14-14 Shibuya, Shibuya-ku, Tel. (03)
5467-0077; Kyoto: Yasaka Shijõ Bldg., 8F, auf
der Shijõ über Starbucks, Tel. (075) 255-
3559; www.across-travel.com
Iace Travel, Kyoto: Hayakawa Bldg. östlich
von Sanjo-Kawaramachi, 7F, Tel. (075) 212-
8944; www.iace.co.jp

Buchtipp: Buchtipp:
Sven Bremer Hartmut Schäfer
Radreisen Basishandbuch All inclusive?
(REISE KNOW-HOW Praxis) (REISE KNOW-HOW Praxis)
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 72

72 Sicherheit

Sicherheit von Yakuza und öffentlichen Einrich-


tungen aufgedeckt wurde. Yakuza-
Mitglieder erkannte man vormals an
Generell gesprochen gehört Japan zu ihren kunstvollen Tätowierungen oder
den sichersten Reiseländern. Man an fehlenden Gliedmaßen, wie etwa
kann nachts unbehelligt und unbe- einer fehlenden Fingerkuppe, die bei
sorgt durch die Straßen laufen und Fehlern als Zeichen der Verbunden-
wird in Japan immer wieder feststellen, heit und Sühne geopfert wurden. Heu-
dass das allgemeine Gefährdungspo- te sind die Erscheinungsformen kom-
tenzial sehr gering ist. Was natürlich al- plexer. Manche Restaurants haben ein
les nicht heißt, dass gewisse Vorsichts- Schild im Schaufenster mit der Auf-
maßnahmen nicht ratsam sind. schrift „Hier werden keine Schutzgel-
Vor allem in den Vergnügungsvier- der bezahlt“. Was das für andere Eta-
teln können Taschendiebe am Werk blissements bedeutet, bleibt unklar.
sein. Auch wird man dort, wo sich In Japan existiert immer noch die To-
Vergnügen mit Illegalität paart, auf Be- desstrafe, die auch angewendet wird.
trügereien treffen. Das gilt natürlich
auch für das Rotlichtmilieu. Für Frauen Polizei
ist es nicht ratsam, alleine per Anhalter
zu fahren, da es hier in der Vergangen- Polizeistationen (Kõõban) findet man
heit immer wieder zu sexuellen Beläs- in jedem größeren Viertel, was eine
tigungen kam. gewisse zusätzliche Sicherheit aus-
Zu Notrufnummern siehe „Notfälle“. strahlt. Japanische Polizeieinsätze
kann man bei einigen Matsuri miterle-
Kriminalität ben, wenn ein paar alkoholisierte Ju-
gendliche von einer vielfachen Anzahl
Die allgemeine sichere Lage darf nicht an Polizisten beobachtet oder nach
darüber hinwegtäuschen, dass die Hause begleitet werden. Polizisten
japanischen Gangsterorganisationen, können für Touristen oft die nützlichs-
die Yakuza, ihr Feld fest abgesteckt ten Ratgeber sein, wenn es um die
haben. Sie verdienen an illegalem Orientierung in einem Viertel geht.
Glücksspiel, Prostitution und Wer dagegen mit dem Gesetz in
Schutzgelderpressungen. In der Ver- Konflikt gerät, dem droht rauer Um-
gangenheit kam es immer wieder zu gang: Haft in Japan wird von westli-
Skandalen, wenn das enge Verhältnis chen Ausländern als besonders hart
empfunden.

Buchtipp:
Matthias Faermann, Schutz vor
Drogen
Gewalt und Kriminalität unterwegs
(REISE KNOW-HOW Praxis) Die japanische Drogenszene ist mit
der Europas nicht vergleichbar, es sind
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 73

Sport und Erholung 73

kaum Drogen im Umlauf. Das japani- fic League, mit je sechs Teams. Wem
sche Recht kennt keine Unterschei- sich die Gelegenheit bietet, der sollte
dung von „harten“ und „weichen“ einem Heimspiel der in Kansai ansäs-
Drogen, sodass zum Beispiel auf den sigen Hanshin Tigers beiwohnen, die
Besitz von Cannabis bis zu sieben Jah- für die verrücktesten und enthusias-
re Haft stehen. Straffreiheit für geringe tischsten Zuschauer bekannt sind. Je-
Mengen oder etwaigen Eigenver- den Abend wird man im Fernsehen

Reisetipps A–Z
brauch gibt es nicht. Die illegale Ein- Berichte über Baseball sehen, ob von
fuhr von Drogen wird hart bestraft. den japanischen Teams oder von den
japanischen Spielern, die es in die Ma-
Verloren und gefunden jor League Baseball (MLB) geschafft
haben.
Hat man etwas im Zug oder der U-
Bahn verloren, sollte man sich immer Fußball
zuerst an die nächste Station wenden,
um sich dort Auskunft zu holen. Übli- 18 Teams gehören der J-League an, die
cherweise werden die Gegenstände in bekanntesten davon sind wohl Urawa
der Zielstation aufbewahrt, jeder Reds, Kashima Antlers, Jubilo und Yo-
Schienenbetreiber hat jedoch sein ei- kohama F-Marinos. Die J-League kann
genes „Lost & Found“-Büro. sicher als Asiens beste und professio-
nellste Fußball-Liga gelten, dem inter-
nationalen Vergleich kann sie aber
Sport und Erholung kaum standhalten: Internationale Stars
kommen höchstens im Alter für ihre
Baseball letzten Spielzeiten nach Japan, und die
Stars des japanischen Fußballs wan-
Baseball ist Japans Nationalsport dern in die europäischen Ligen ab. Der
Nummer 1, nur während der Fußball Fußball-Aufschwung nach der WM
WM 2002 schien Fußball eine größere 2002 ist inzwischen wieder verpufft.
Faszination auszuüben. Auf fast jedem
Schulgelände sieht man nachmittags Ski- und Wintersport
die Baseball-Teams trainieren und vie-
lerorts in den Nachtvierteln oder in Vor allem die Gebiete um die Austra-
der Nähe von Computer-Spielhallen gungsorte der Olympischen Winter-
trifft man auf „Batting Centers“, in de- spiele Sapporo und Nagano bieten al-
nen man sich selbst am Homerun- le möglichen Vergnügen des Winter-
Schlagen üben kann. Schläger und sports. Sapporo versinkt jährlich für
Ausrüstung bekommt man vor Ort, rund fünf Monate im Schnee, was vor
der Betrieb geht bis spät nachts. allem Wintersport-Touristen aus den
Die japanische Profi-Baseball-Liga ist asiatischen Nachbarländern und aus
unterteilt in Central League und Paci- Australien anlockt.
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 74

74 Sport und Erholung


jap_074 Foto: oh

Nicht so weit abseits, da auf Honshÿ raussetzung für alle Wanderer ist. Viel-
gelegen, ist Nagano. Der Winter in fältige Natur und Landschaften sind
den Japanischen Alpen ist verglichen garantiert. Man muss wissen, dass
mit Sapporo etwas kürzer, dafür ist Wandern nicht unbedingt im Mittel-
Nagano leicht als Wochenendfahrt punkt des japanischen Tourismus
von Tokyo oder Kyoto zu erreichen. steht, was dazu führt, dass Wander-
Ausführliche Hinweise zu Skigebieten routen allgemein nicht so gut ausge-
und Liftpässen finden sich in den Re- schildert sind. Wenn sich Wanderkar-
gionen-Kapiteln. ten finden, dann oft nur in Japanisch,
trotzdem oder gerade deswegen lässt
Wandern sich viel unberührte Natur erkunden.
„Wandern“ im Rahmen organisierter
Japan besteht zu 80 Prozent aus Ber- Bustouren heißt in Japan oft: zum
gen, was per se schon eine gute Vo- Parkplatz fahren, die 150 Meter zum
Wasserfall oder zum Aussichtspunkt
zurücklegen und sich auf dem Rück-
Im Baseballstadion der Hanshin Tigers weg durch die vielen Omiyage-Ge-
schäfte schlagen. Hier muss man sich
Trekking in Yakushima seine eigenen Strecken erkunden und
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 75

jap_075 Foto: oh
Sport und Erholung 75

Reisetipps A–Z
alleine losziehen. Ebenso darf man re Hand“ und Aikidõ õ ist als reine
von den japanischen Angaben, wie Selbstverteidigungstechnik eine Kom-
lange man für eine Strecke braucht, oft bination aus Jÿdõ, Karate und Kendõ.
ein Drittel bis die Hälfte abziehen. Es versteht sich von selbst, dass die
renommiertesten und besten Schulen
Kampfsportarten für das Erlernen der Kampfsportarten
in Japan angesiedelt sind. Oft sind die
Die Liste der japanischen Kampfsport- Trainingsstätten (Dõ õjõ
õs) mit dem je-
arten (Budõ õ) ist lang. Alle haben eine weiligen Sportverband assoziiert. Die
über Jahrhunderte gewachsene Tradi- Verbände geben Auskunft, wo sich für
tion und gehen weit über die reine Interessierte das nächstgelegene Dõjõ
Ausübung hinaus: Sie dienen der befindet.
Schulung von Körper und Geist. Auf die Frage, ob jeder trainieren
Dass dies eine trainings- und zeitin- und an den angebotenen Kursen teil-
tensive Angelegenheit ist, verdeutlicht nehmen kann, antwortet die Japan Ka-
schon die Silbe „dõ“: dõ heißt Weg. rate Association beispielsweise mit:
ÿdõ
Jÿ õ ist demnach „der sanfte Weg“, „Uneingeschränkt: Ja. Unabhängig
Kendõ õ „der Weg des Schwertes“. Ka- von Alter, Geschlecht und Nation. Nur
rate bedeutet wörtlich übersetzt „lee- eines ist unabdingbar: die disziplinier-
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 76

76 Sumo

Sumo
Sumo ist ein Spektakel. Sechsmal pro Jahrhunderte später, als Sumo auch am
Jahr versammeln sich die Rikishi, die Kaiserhof salonfähig wurde, entwickel-
schwergewichtigen Sumo-Athleten, um ten sich langsam Rituale, Techniken und
in einem zweiwöchigen Turnier ihren Regeln.
Sieger zu ermitteln. Bei den Wettkämp- Im Westen erlangte der Sumo-Sport
fen verbindet sich Sport mit Ritual auf Ende der 1990er Jahre durch den Yoko-
einmalige Weise – bei keiner anderen zuna Akebono neue Popularität. Akebo-
Sportveranstaltung spürt man Japan no war der erste nicht gebürtige Japa-
mehr. ner, der sich die Ehre des Yokozuna ver-
Derzeit zählt das professionelle Sumo diente. Akebono war es auch, der auf
rund 800 Sportler, vom jungen Athleten der Bühne in Nagano im Sumo-Ring die
in der Ausbildung bis zum Yokozuna, Olympischen Winterspiele eröffnen
dem Athleten mit dem höchsten Rang. durfte. Im Vergleich mit anderen Yoko-
Die Sumo-Rangliste (Banzuke) wird zuna war sein sportlicher Erfolg jedoch
nach jedem großen Turnier neu erstellt nicht von langer Dauer. Von 2003 an
und insgesamt 40 Athleten dürfen sich dominierte der junge Yokozuna Asa-
zur höchsten Division (Maku-uchi) shõryÿ das Sumo-Geschehen nach Be-
zählen. Innerhalb der Maku-uchi finden lieben, 2007 folgte ihm sein mongoli-
sich fünf Ränge: 1. Yokozuna, 2. Ozeki, scher Landsmann Hakuho als Yokozuna.
3. Sekiwake, 4. Komusubi, 5. Maegashira.
Dem jeweils dominierenden Sportler Regeln
im Sumo wird der Titel Yokozuna vom
Ein Sumo-Kampf ist gewonnen, wenn
Sumo-Verband (Nihon Sumo Kyõkai)
der Athlet seinen Gegner aus dem Ring
verliehen. Um sich hierfür zu qualifizie-
(Dohyõ) stößt oder ihn im Ring zu Fall
ren, muss man nicht nur zwei aufeinan-
bringt. Dabei muss der Gegner nicht
der folgende Turniere gewinnen, son-
komplett zu Boden fallen oder aus dem
dern sich auch als würdig erweisen, den
Ring geworfen werden – ein Kampf ist
Titel tragen zu dürfen. Seit der Ein-
bereits dann verloren, wenn ein Athlet
führung des Yokozuna vor über 300 Jah-
den Boden nur mit den Fingerspitzen
ren wurde der Titel bislang 69 Mal ver-
berührt oder mit einer Zehe aus der
liehen.
Ringbegrenzung tritt. Faust- und Magen-
schläge sind verboten, ebenso wie an
Geschichte den Haaren ziehen und ähnlich Uneh-
Die Ursprünge des Sumo reichen zu- renvolles. Es gibt keine Gewichtsbegren-
rück in die Nara-Zeit des 8. Jahrhun- zung.
derts. Die ersten Sumo-Kämpfe wurden An den 15 Wettkampftagen kämpft
zusammen mit Tänzen und Theaterauf- jeder Rikishi einmal pro Tag, jeweils ge-
führungen in Schreinen abgehalten – sie gen einen anderen Gegner. Der Rikishi
hatten religiösen Charakter und waren mit dem besten Ergebnis (also maximal
Bestandteil von Shintõ-Veranstaltungen 15 zu 0) gewinnt das Turnier. Bei glei-
für eine gute Ernte. Das frühe Sumo chem Sieg-Niederlage-Verhältnis gibt es
dürfte wohl schon über Ähnlichkeiten einen Entscheidungskampf.
mit der heutigen Form verfügt haben,
wenngleich Sumo damals eher als Mi- Die sechs Turniere im Jahr:
schung aus Boxen und wildem Ringen Januar: Tokyo, Hatsu-Basho
verstanden werden muss. Erst ein paar März: Osaka, Haru-Basho
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 77

Sumo 77

Mai: Tokyo, Natsu-Basho speziell für das Abschlusswochenende


Juli: Nagoya, Nagoya-Basho sollte man sich sehr frühzeitig um Tickets
September: Tokyo, Aki-Basho bemühen. Wer direkt am Ring sitzen will,
November: Fukuoka, Kyÿshÿ-Basho bezahlt für eine Box ein Vermögen.
Tickets besorgt man sich im Conve-

Reisetipps A–Z
Rikishi nience Store um die Ecke oder am Ein-
gang zur Halle. In den Hallen kann man
Die Rikishi sind nur mit dem Mawashi
den Athleten hautnah begegnen, denn
bekleidet. Der Mawashi ist ungefähr
manche bereiten sich in den öffentli-
neun Meter lang, sechsmal gefaltet und
chen Gängen vor und jeder muss sich
zwischen vier und siebenmal um Taille
zumindest seinen Weg durch ein Spalier
und Hüfte gewickelt. Im Sumo existieren
von Besuchern bahnen.
70 Siegestechniken, die meisten davon
Ein Sumo-Wettkampftag startet mit ei-
beginnen mit einem Griff an den Ma-
nigen unterklassigen Divisionen gegen
washi. Wer also nach dem Tachi-ai (Auf-
12 Uhr, die Maku-uchi Division mit den
takt) als erstes und am besten seine
besten Athleten trägt ihre 20 Kämpfe
Hände an den gegnerischen Mawashi
zwischen 16 und 18 Uhr aus. Am frühen
bekommt, ist deutlich im Vorteil.
Nachmittag ist die Halle meist eher spär-
lich gefüllt. Das bietet die Gelegenheit –
Ein Tag beim Sumo-Turnier auch wenn man nur ein billiges Ticket
Je nach Kategorie kostet ein Sitzplatz für einen entfernten Rang hat – einmal
ab 3500 Yen, wenige Stehplätze gibt es nahe am Ring zu sitzen. Denn meistens
auch günstiger, doch ist man damit auch findet man einen freundlichen Ordner,
in den äußersten Winkel der Halle ver- der einem für ein paar Minuten eine
bannt. Über die Homepage der Nihon freie Box nahe am Ring anbietet.
Sumo Kyõkai (www.sumo.or.jp/eng) lässt
sich ersehen, für welche Kategorien an Mehr Informationen zu Sumo und wo
den folgenden Tagen noch Kontingente man Sumo-Athleten antreffen kann fin-
erhältlich sind. Für das Wochenende und den sich im Tokyo-Kapitel.
jap_077 Foto: oh
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 78

78 Sprache

te Bereitschaft, hart zu arbeiten und Sprache


geduldig zu trainieren. Wer das mit-
bringt, kann trainieren.“ Zum Training
am Ursprungsort von Karate in Okina- Englisch
wa siehe auch das Kapitel „Okinawa“.
In den touristischen Orten und in
Japan Karate Association (Nihon Karate
Kyõkai), viele Kurse und rund die Hälfte der
den großen Städten wird man immer
Teilnehmer sind Ausländer. Einschreibege- jemanden antreffen, der zumindest et-
bühr 10.000 Yen, monatliche Gebühr rund was Englisch spricht. Gleichzeitig soll-
10.000 Yen. Kowa Bldg. 2F, Shiroganedai, Mi- te man nicht zu viel an Kenntnissen
nato-ku, Tokyo, Tel. (03) 3440 1415, www.
jka.or.jp/english/e_index.html.
voraussetzen und berücksichtigen,
Kõõdõõkan Jÿ
ÿdõõ Institute, Jÿdõ-Verband mit dass sich die japanische Aussprache
Sommer-Trainingslagern und monatlichen des Englischen stark an den Silben ori-
Unterrichtseinheiten. 1-16-30 Kasuga, Bun- entiert, was die Kommunikation für
kyõ-ku, Tokyo, U: Kasuga. Informationen in
englischer Sprache: Tel. (03) 3818-4172,
beide Seiten nicht leichter macht.
intl@kodokan.org. Auch in Japan sind die Englisch-
Hombu Dõ õjõ
õ, Tokyo, Hauptanlaufstelle für kenntnisse abhängig vom Bildungs-
Aikidõ. Einmalige Einschreibegebühr 8400 stand: Studenten oder Akademiker
Yen, monatliche Gebühr ab 8000 Yen. 17-18
Wakamatsuchõ, Shinjuku-ku, Bushaltestelle
werden durchschnittlich über bessere
Nukebenten-mae, Tel. (03) 3203-9236. Kenntnisse verfügen, auch wenn jeder
All Japan Kendõ õ Federation (Zen Nihon japanische Schüler mehrere Jahre Eng-
Kendõ Renmei), Sommer-Trainingslager und lisch im Unterricht belegen musste.
monatliche Kurse. Nippon Budõkan, 2-3 Ki-
In den Shinkansen-Zügen und an
tanomaru-Kõen, Chiyoda-ku, Tokyo, Tel. (03)
3211-5804, www.kendo.or.jp. den großen Bahnhöfen hat man oft
zweisprachige Ausschilderungen in
Freizeitkurse Japanisch und Englisch. In kleinen
Städten kann es dagegen passieren,
Japan erlebt den Trend, dass Touris- dass selbst in den Touristeninforma-
mus nicht nur sehen bedeutet, son- tionen niemand Englisch spricht.
dern erleben und selber machen. Das
hat zur Folge, dass die Kursangebote Japanisch
von Museen, städtischen Einrichtun-
gen, Gemeinschaftszentren und priva- Die japanische Schrift setzt sich aus
ten Anbietern steigen. Die Themenfel- Hiragana-, Katakana- und chinesi-
der sind weit gestreut: Zazen, Chadõ schen Kanji-Zeichen zusammen, die
(Teezeremonie), Ikebana, Shodõ (Kal- japanische Kinder in ihren ersten
ligraphie), Färbetechniken, Kampf- sechs Schuljahren nach und nach ler-
sportarten etc. Die größte Auswahl
bieten Tokyo und Kyoto. Adressen und
Kursangebote in den entsprechenden
Regionen-Kapiteln. Öffentliches Telefon
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 79

Telefonieren 79

nen. Sich hier „mal schnell“ einen Telefonieren


Überblick zu verschaffen, funktioniert
also nicht. Trotzdem kommt man in Ja-
pan gut zurecht, denn auf den wichti- Öffentliche Telefone
gen Tafeln (Verkehrsschilder, Bahnhö-
fe, Wegweiser etc.) findet sich neben Japan verfügt über ein bestens ausge-
dem Japanischen eine Umschrift in la- bautes öffentliches Telefonnetz, an je-

Reisetipps A–Z
teinische Buchstaben, „Romaji“ ge- der Ecke findet man ein Telefon. Ge-
nannt. Dies erleichtert die Orientie- nerell gibt es grüne, graue und oran-
rung für ausländische Besucher in Ja- ge öffentliche Telefone, wobei letzte-
pan sehr und wird immer geläufiger. re immer seltener werden. Die grünen
Weitere Hinweise zur Sprache siehe bzw. grauen Telefone akzeptieren
Anhang (Glossar und Sprechführer). 10 ¥- und 100 ¥-Münzen sowie NTT-
prepaid-Telefonkarten. Ein Ortsge-
spräch kostet 10 ¥ pro Minute. An den
Buchtipp: grauen Telefonen findet sich eine Be-
Martin Lutterjohann, Japanisch –
schreibung „How to use the phone“.
Wort für Wort (Kauderwelsch-Reihe,
REISE KNOW-HOW Verlag) Die Preise für Gespräche innerhalb
Japans variieren je nach Distanz. Ein
Überblick der Kosten für ein Gespräch
aus Tokyo (Vorwahl 03), zusammen
jap_081 Foto: oh

mit den anderen Vorwahlnummern:

Stadt Vorwahl Sekunden/10 ¥


Kyoto 075 8,5
Osaka 06 8,5
Yokohama 045 28,5
Sapporo 011 8,5
Kawasaki 044 42,5
Nagoya 052 8,5

Deutschland 0049 21,5/100 ¥

Inlandsgespräche sind in der Nacht


und am Wochenende billiger. Pre-
paid-Karten sind an Kiosken, in Con-
venience Stores oder an Verkaufsauto-
maten in Bahnhofsnähe erhältlich.

Internationale Gespräche
Für internationale Gespräche sollte
man nach Telefonen mit der Aufschrift
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 80

80 Telefonieren

„International & Domestic Card/ Festnetz


Coin Telephone“ Ausschau halten.
Die besten Chancen hat man oft bei Bei der Benutzung von Festnetztelefo-
den neuen grünen Telefonen, hier nen wählt man zuerst eine Vorwahl-
kann man Münzen und NTT-Karten nummer, um die jeweilige Telefonge-
benutzen. Diese Telefone sind jedoch sellschaft auszuwählen.
nach wie vor rar und finden sich am
ehesten am Flughafen oder an großen KDDI: 001
Bahnhöfen. Japan Telecom: 0041
Cable & Wireless IDC: 0061
Eine gute praktikable Variante für in- NTT: 0033
ternationale Gespräche bietet die
„KDDI Super World Card“. Man Um ein Gespräch mit Japan Telecom
kann die Karte in vielen Convenience nach Deutschland zu führen, wählt
Stores und Kiosken kaufen. Auf der man also: 0041 + 010 + 49 + Vorwahl
Karte findet sich eine Beschreibung, ohne Null + Rufnummer. In jüngster
wie man’s macht: Man nimmt sich ir- Zeit wechselten diese Vorwahlnum-
gendein öffentliches Telefon, lässt sich mern häufig, manchmal innerhalb ei-
zu KDDI verbinden, gibt seine PIN- nes Jahres zweimal. Hier geben die
Nummer ein (die man vorher freige- TICs Auskunft.
rubbelt hat) und kann überallhin tele-
fonieren. Die Gebühr ist etwas höher
Service Hotlines
im Vergleich zu den NTT-Karten, dafür
Kostenfreie und englischsprachige Service
kann man nahezu jedes Telefon dafür Hotlines der Telefongesellschaften:
benutzen.
Wer sich mehr über Telefonkarten NTT (Nippon Telegraph und Telephone):
und die Verwendung informieren Tel. (0120) 364463
möchte: JT (Japan Telecom): Tel. (0120) 008841
IDC (International Digital Communication):
Tel. (0120) 030061
www.kddi.com/english/telephone/ KDDI: Tel. 0057
card/super_world/index.html Zu Notfallnummern siehe „Notfälle“.
www.ip-phone.jp/en/index.html

Mobilfunk
Das japanische Mobilfunksystem nutzt
Buchtipps: bereits 3G und nicht wie in Europa üb-
Volker Heinrich lich GSM 900; das heißt, wer bereits
Kommunikation von unterwegs über ein UMTS-Handy verfügt, kann
Volker Heinrich
Handy global –
damit auch in Japan telefonieren,
mit dem Handy im Ausland denn die meisten Mobilfunkgesell-
(beide Bände REISE KNOW-HOW Praxis) schaften haben Roamingverträge mit
den japanischen Gesellschaften.
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 81

Touristenführer 81

Wegen hoher Gebühren sollte man Touristenführer


bei seinem Anbieter nachfragen oder
auf dessen Website nachschauen, wel- Ehrenamtliche Guides
cher der Roamingpartner günstig ist
und diesen per manueller Netzaus- In vielen Großstädten stehen ehren-
wahl voreinstellen. Nicht zu vergessen amtliche Führer zur Verfügung. Dieser
sind die passiven Kosten, wenn man

Reisetipps A–Z
Service erlaubt individuelle Einblicke
von zu Hause angerufen wird (Mail- und den Austausch mit einer erfahre-
box abstellen!). Der Anrufer zahlt nur nen Person vor Ort, was oft spannen-
die Gebühr ins heimische Mobilnetz, der als eine Führung mit einer Reise-
die teure Rufweiterleitung ins Ausland gruppe ist. Die Führungen sind kos-
zahlt der Empfänger. tenlos, man übernimmt lediglich die
Wesentlich preiswerter ist es, sich Fahrtkosten bzw. Eintrittsgebühren für
von vornherein auf SMS zu beschrän- die jeweilige Person. Meistens sind die
ken, der Empfang ist dabei in der Re- Organisationen am Kürzel SGG (=
gel kostenfrei. Tipp: Man lasse sich Systematized Goodwill Guide) zu er-
von allen wichtigen Personen eine kennen und können über die städti-
SMS schreiben, sodass man im Aus- sche Touristinfo angefragt werden. Ei-
land nicht zu wählen braucht, sondern ne rechtzeitige Anmeldung 5–7 Tage
nur auf „Antworten“ drücken muss. vorher wird empfohlen. Weitere Infos
Falls das Mobiltelefon UMTS-fähig in den einzelnen Städte-Kapiteln.
und SIM-lock-frei ist (keine Sperrung
anderer Provider vorhanden ist) und Eine aktuelle Liste ist unter www.jnto.go.jp/
eng/arrange/essential/guideservice.html ab-
man innerhalb Japans viele Gespäche rufbar.
führen muss, kann man sich eine örtli-
che Prepaid-SIM-Karte besorgen. Professionelle Guides
Ansonsten kann man erwägen, vor
Ort in Japan ein Handy zu mieten Sich einen Touristenführer zu buchen,
oder auch ein Prepaid-Handy zu kau- mag nicht gerade billig sein. Sollte
fen – dies ist bereits an den Flughäfen man sich trotzdem in der Notwendig-
möglich. Karten zum Aufladen be- keit sehen oder sich den Luxus gön-
kommt man dann in fast jedem Con- nen wollen, kann man sich an die Ja-
venience Store. pan Guide Association (Tel. 03-3213-
2706, www.jga21c.or.jp) oder an die
Informationen Japan Federation of licensed Guides
NTT Docomo, Tel. (044) 210-5109 (Tel. 03-3319-1665, E-Mail: info@jfg.to)
bzw. (0120) 654-100, wenden. Hier stehen insgesamt über
http://roaming.nttdocomo.co.jp/ 1000 lizensierte Touristenführer zur
Pupuru.com, Tel. (052) 957-1801
Softbank, www.softbank-rental.jp,
Verfügung, von denen einige auch
Tel. (03) 3560-7730 Deutsch sprechen. Die Tagesgage be-
Cellular Phone, Tel. (0120) 116323 trägt 30.000–40.000 Yen.
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 82

82 Uhrzeit, Unterkunft

Uhrzeit Welcome Inn Group, www.itcj.jp.


Japanese Inn Group, www.jpinn.com.
3. Nicht nur die Inn-Gruppe, sondern auch
Die Zeitdifferenz zwischen Japan und viele japanische Hotels bieten günstigere Ta-
der Mitteleuropäischen Zeit beträgt rife im Falle einer Reservierung über das In-
8 Stunden (12 Uhr MEZ = 20 Uhr in ternet an.
4. Weitere Internet-Buchungssysteme:
Japan). Im Sommer verringert sie sich www.e-stay.jp
aufgrund der europäischen Sommer- www.japaneseguesthouses.com
zeit auf 7 Stunden.
Luxushotels

Unterkunft An Luxushotels herrscht kein Mangel,


wer viel bezahlt, kann alle Annehm-
Hotelkategorien lichkeiten vom Flughafen-Abholser-
vice bis zu den Menüs in den oft bis
In den Stadtteilbeschreibungen sind zu zehn hoteleigenen Restaurants er-
die aufgeführten Hotels mit den fol- leben. Internationale Hotels wie Ritz,
genden Symbolen versehen; sie kenn- Four Seasons oder Hilton konkurrieren
zeichnen die Preiskategorie (nicht den an den schönsten und zentralsten Plät-
Qualitätsstandard): zen der Metropolen mit japanischen
Vertretern wie Imperial-, Okura- oder
¥ bis 6000 Yen Miyako-Hotel. Im 20. Stock eines Lu-
¥¥ 6000–12.000 Yen
xushotels mit breitem Panoramafens-
¥¥¥ 12.000–20.000 Yen
¥¥¥¥ ab 20.000 Yen ter den nächtlichen Stadtmoloch zu
überblicken, kann immer noch die
beste Gefühlsschwankung zwischen
Unterkunft – nützliche Hinweise
Verlorenheit und Dekadenz hervorru-
1. Die Preiskategorien im Buch bilden das ja-
panische Übernachtungssystem ab, d.h. der fen. Preise bis zu 600.000 Yen.
Preis bezieht sich immer auf die Übernach-
tungskosten pro Person. Wenn man zu Mittelklasse-Hotels
zweit reist und gemeinsam ein Ryokan- oder
Hotel-Doppelzimmer nimmt, vergünstigt sich
oft die Rate pro Person. Die Kosten für Mittelklasse-Hotels sind
2. Empfehlenswert für den kleinen bis mittle- in japanischen Städten vergleichbar
ren Geldbeutel sind die Unterkünfte der Wel- mit denen in europäischen Metropo-
come-Inn- und der Japanese-Inn-Gruppe, len, manchmal sogar günstiger. Die
die beide mit der Japanischen Fremdenver-
kehrszentrale kooperieren und für Touristen Zimmer sind vergleichsweise meist et-
preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten an- was kleiner.
bieten. Beiden Gruppen gehören überwie-
gend Ryokans an, aber auch Hotels mit Zim-
mern im westlichen Stil. Eine Buchung über
Ryokan
die jeweilige Homepage der Inn-Gruppe
kommt oft billiger, als wenn man bei den Un- Ein Ryokan ist ein Hotel im japani-
terkünften direkt reserviert. schen Stil, dessen Einrichtung, Deko-
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 83

Unterkunft 83

ration und architektonische Raumge- Alle im Buch aufgelisteten Ryokans


staltung traditionell gehalten sind. sowie die der Welcome-Inn- und der
Der Boden ist mit Tatami-Matten aus- Japanese-Inn-Gruppe heißen ausländi-
gelegt und am Eingang findet sich ei- sche Touristen jedoch herzlich will-
ne Schiebetür, die herkömmlich nicht kommen. Ein Japan-Aufenthalt ohne
verschlossen werden kann – nur „mo- Ryokan-Erfahrung ist nur eine halbe
derne“ Ryokans verbinden das tradi- Sache.

Reisetipps A–Z
tionelle Ambiente mit westlichen ver-
schließbaren Türen. Ein Ryokan-Zim- Business Hotels
mer wird tagsüber als Ess- und Wohn-
raum genutzt, nachts wird auf dem Ta- Business Hotels sind eine japanische
tami das Futon ausgerollt. Manchmal Besonderheit, sie liegen überwiegend
haben die Zimmer einen kleinen Gar- in der Nähe von Geschäftsvierteln
ten mit dabei. oder bei Bahnhöfen. Sie werden
Ryokans ermöglichen einen Einblick hauptsächlich von Geschäftsleuten
in authentisches und traditionelles genutzt, sind billig und bieten weniger
japanisches Leben. Man wird von Komfort als normale Hotels; die Zim-
den Angestellten freundlich mit den mer sind klein und oft wird kein Früh-
üblichen Riten vertraut gemacht, wie stück angeboten. Die Hotels empfeh-
etwa dem Ausziehen der Schuhe, dem len sich durchaus als Alternative für
Tragen von Slippern, dem Sitzen auf Low-Budget-Traveller.
dem Tatami etc. Yukatas, die traditio-
nelle Hauskleidung, werden zur Verfü- Kapsel-Hotels
gung gestellt. Der Preis beinhaltet nor-
malerweise zwei Mahlzeiten, bei de- Die Kapsel-Hotels (Capsule hotels)
nen es sich in der Regel um traditionel- sind eines der merkwürdigen und fas-
le japanische Gerichte handelt. Auf zinierenden Phänomene Japans. Na-
Wunsch kann manchmal ein westli- türlich ist es mehr Erlebnis als Komfort,
ches Frühstück organisiert werden. in einer der winzigen Kabinen eine
Nicht alle Ryokans heißen übrigens Nacht zu verbringen, reicht der Platz
Ausländer willkommen, das hat ver- doch gerade einmal zum Umdrehen
schiedene Gründe. Einer davon ist, und für einen Fernseher. Kapsel-Hotels
dass viele Ryokanbesitzer es bevorzu- sind normalerweise nur für Männer
gen, ihre Unterkunft mit japanischen gedacht, nur wenige Hotels haben
Schulklassen oder Omas aus Reisebus- auch Etagen mit Frauen-Kabinen. Kap-
sen zu belegen, die im Umgang mit sel-Hotels werden überwiegend von
Ryokans und traditionellem japani- Geschäftsleuten genutzt, die in der
schen Leben vertraut sind und nicht Nacht den letzten Zug verpasst haben
erst – wie ausländische Touristen – oder die zu betrunken waren, um den
eventuell darauf hingewiesen bzw. ein- letzten Zug zu finden … Manche Ein-
geführt werden müssen. richtungen vermieten die kleinen
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 84

84 Love Hotel

Love Hotel
Wer die Perfektion von Anonymität Die Ausstattung der Zimmer ist be-
und Sex erleben will, muss ins Love Ho- merkenswert – von bemerkenswert ein-
tel. Die Geschichte des Love Hotel be- fallsreich bis hin zu bemerkenswert ver-
ginnt ungefähr 1960 und spiegelt auch kitscht. Die Räume sind oftmals mit ei-
heute noch Befindlichkeiten der japani- nem bestimmten Ambiente versehen:
schen Gesellschaft und Kultur wider. Das kann das ägyptische Zimmer sein,
Love Hotels sind die Antwort auf be- mit nachgebildeten Skulpturen und Sta-
engte häusliche Wohnverhältnisse, auf tuen; das Seezimmer, mit großem Ruder
dünne Holzwände und auf eine Gesell- und vielen Blautönen; das SM-Zimmer
schaft, die Sex nicht gerade offensiv the- natürlich auch oder auch Zimmer mit
matisiert. Von den vielen sich dadurch normaler französischer Pensionsatmo-
bildenden Nischen ist das Love Hotel sphäre. Love Hotels tragen übrigens oft-
nur eine. mals französische Namen, das scheint
Love Hotels erkennt man von weitem besonders authentisch zu wirken.
an der ausgefallenen Architektur oder Bereits am Eingang, bevor man das
an den knallbunten Farben. Die Anony- Zimmer auswählt, erhält man Informa-
mität in den Hotels ist perfekt: Sobald tionen über spezielle Extras, die sich im
man auf den Parkplatz des Hotels fährt, Zimmer finden. Schon in den frühen
kann man von außen nicht mehr gese- 1960er Jahren gehörte der „magic mir-
hen werden, da Planen und Zäune eine ror“ zur Grundausstattung: ein Spiegel
Einsicht verhindern. Im Hotel kann man also, durch den man vom Bett ins Bad
sich an einer Leuchttafel die noch freien blicken kann, aber nicht umgekehrt.
Zimmer ansehen, Personen wird man Darüber hinaus sind Wände und De-
dagegen kaum treffen. Putzfrauen war- cken meistens verspiegelt. Neuerdings
ten hinter der nächsten Ecke, bis man gehören auch Playstation, Karaoke oder
passiert hat. Beim Bezahlen ist die Jalou- Internet zum Standard. Sich drehende
sie zur Frau im Büro so weit herunterge- Betten sind schon fast wieder aus der
lassen, dass man nur die Hände sieht – Mode. Über Telefon kann man auch Piz-
und das Geld durchreichen kann. Die za und Sonstiges bestellen. Das Bestellte
Gewährleistung von Anonymität ist eine wird dann durch eine Luke in der Tür ge-
wesentliche Voraussetzung für hohe Be- reicht, sodass man auch hier nieman-
sucherzahlen. dem begegnet und man nicht erkannt
Hunderte von Love Hotels finden sich wird.
in allen größeren Städten. Im Vergleich Entlang der Autobahn finden sich vie-
zu anderen Hotels sind sie billig und un- le solcher Hotels, aber auch im Stadt-
terscheiden danach, ob man eine Nacht zentrum muss man nicht lange suchen.
oder nur ein paar Stunden während des Lediglich im Umkreis von Schulen, je
Tages darin verbringen will. Deswegen nach Gemeinde jeweils wenige hundert
sind Love Hotels auch für Jugendliche Meter, sind Love Hotels prinzipiell ver-
erschwinglich. boten.
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 85

jap_085 Foto: oh
Unterkunft 85

Reisetipps A–Z
Schlafkabinen auch für einen Mittags- chen Haus, sodass die familiäre Atmo-
schlaf. sphäre noch ausgeprägter ist als in
den Pensionen.
Pensionen
Jugendherbergen
Japanische Pensionen sind den westli-
chen Pensionen nachempfunden und Rund 350 Jugendherbergen finden
bieten oft eine familiäre Atmosphäre. sich in Japan. Jugendherbergen sind
Die Pensionen finden sich vornehm- zweifelsohne interessant, jedoch
lich in Skigebieten, an Seen oder am kommt es oft günstiger, in einem billi-
Meer und werden oft von einem japa- gen Ryokan oder Minshuku zu über-
nischen Ehepaar betrieben. nachten. Die Atmosphäre in einer ja-
panischen Jugendherberge kann mit-
Minshuku unter auch an ein Business Hotel erin-
nern. Zwei Arten von Jugendherber-
Minshukus sind meistens familienge- gen existieren in Japan: die der inter-
führte Unterkünfte, die mit Pensionen
vergleichbar sind. Manchmal lebt der
Vermieter oder die Familie mit im glei- Love Hotel
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 86

86 Verhaltenstipps

nationalen Jugendherbergs-Organisa- Verhaltenstipps


tionen und die Jugendherbergen pri-
vater japanischer Unternehmen. Für
die internationalen Unterkünfte muss Konversation
man entweder seinen Internationalen
Jugendherbergsausweis schon von In der japanischen Konversation sind
zu Hause aus mitbringen oder vor Ort viele Elemente zu finden, die signali-
eine Tagesmitgliedschaft erwerben. sieren: Ja, ich höre zu! So wird in der
Tipp: Kann man auch als Familie bean- Regel alle paar Sekunden ein „Hai“
tragen. oder „So desu ne“ etc. eingestreut,
was nicht Bejahung des Gesagten be-
Deutsches Jugendherbergswerk, Bis-
marckstr. 8, 32756 Detmold, Tel. (05231) 74-
deutet, sondern in erster Linie das Zu-
010, www.jugendherberge.de, 12–20 Euro. hören anzeigt. Dementsprechend er-
Österreichischer Jugendherbergsverband, wartet der eigentliche Fragesatz „Aa,
Schottenring 28, 1010 Wien, Tel. (01) 5335- so desu ka?“ keine Antwort, sondern
3530, www.oejhv.or.at, 10–20 Euro.
Schweizer Jugendherbergen, Schaffhau-
soll den Redner zum Weiterreden er-
serstr. 14, 8042 Zürich, Tel. (01) 360-1414, muntern.
www.youthhostel.ch, 22–55 SFr. Analog dazu kann eine Konversati-
on für einen Japaner schwierig wer-
Bei den privaten Unternehmen muss den, wenn der (europäische) Ge-
man den höheren Preis zahlen oder ei- sprächspartner diese Zwischensätze
ne extra Mitgliedschaft eingehen. vermissen lässt. Das sollte man bei sei-
nen Gesprächsführungen immer be-
Zeltplätze denken.

Siehe „Camping“. Begrüßung


Die übliche Begrüßung in Japan ist
das Verbeugen, Körperkontakt wie
Umarmung oder Handschlag sind
nach wie vor die Ausnahme. Das ge-
genseitige Verbeugen zeigt traditionell
großen Respekt vor dem Gegenüber,
während eine Begrüßung per Hand-
schlag einem Ausländer zuliebe oder
Buchtipps: bei offiziellen Politiker- oder Ge-
Birgit Adam schäftsempfängen vorkommt.
Als Frau allein unterwegs Die Art der Verbeugung erlaubt
Harald A. Friedl
Respektvoll reisen verschiedene Varianten: Von einer
(beide Bände REISE KNOW-HOW Praxis) leichten Kopfbewegung nach unten
bis hin zur Verbeugung und zur For-
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 87

Etikette in Japan 87

Etikette in Japan
Stäbchen: Man wird es einem Europä- Wer eines von beiden versucht, wird nur
er nicht verübeln, wenn er den Umgang merkwürdige Blicke ernten.
mit Stäbchen nicht besonders gut be- Toiletten-Slipper nur in der Toilette an-
herrscht. Wer sich etwas Mühe geben ziehen: Für die Toilette stehen oft sepa-
will, der hält sich an das, was schon den rate Slipper zur Verfügung. Geht man in

Reisetipps A–Z
Kindern im Kindergarten beigebracht das Bad/die Toilette, zieht man diese an.
wird: 1. Man steckt seine Stäbchen nicht Man trägt keine Toiletten-Slipper außer-
in den Reis; 2. man reicht kein Essen mit halb der Toilette.
Stäbchen weiter; 3. man zeigt mit den Sich vor der Badewanne waschen:
Stäbchen nicht auf Personen. nicht in der Wanne – vor der Wanne!
Sich nicht in der Öffentlichkeit schnäu- Man schöpft mit einer Schüssel das Ba-
zen: Lautes Naseputzen in der Öffent- dewasser aus der Wanne und wäscht
lichkeit gilt traditionell als anstandslos sich auf dem vorgesehenen Waschplatz
und als Zeichen mangelnder Selbstbe- vor der Wanne. Erst wenn man sauber
herrschung. Japaner bevorzugen es ist, steigt man in die Wanne.
selbst bei einer schweren Erkältung, die Gemeinschaftsbäder: gleiches Prinzip
Nase hochzuziehen. wie beim Privatbad. Ausländern wird
Schuhe im Haus ausziehen: Norma- nicht immer zugetraut, die Spielregeln
lerweise zieht man seine Schuhe am zu kennen. Deswegen kann es schon
Haus- oder Wohnungseingang aus. mal kritische Blicke geben, ob sich der
Meistens stehen Slipper bereit, die Tata- Gaijin auch wäscht, bevor er in das ge-
mi-Matten sollten ohnehin nur mit So- meinschaftliche Becken steigt. Demons-
cken betreten werden. Dementspre- trativ viel Seife verwenden soll misstraui-
chend empfehlen sich immer Socken sche Blicke schon vermindert haben.
ohne Löcher, da man selten Schuhe Schlürfen beim Nudelessen: Beim Es-
trägt. Die bereitgestellten Slipper sind sen von Rãmen oder ähnlichen (längli-
für japanische Füße ausgelegt und dem- chen) Nudeln schlürft die Gesellschaft
zufolge meistens zu klein. die Nudeln. Wer nicht schlürft, macht
Kein Trinkgeld: Trinkgeld zu geben ist sich verdächtig. Gilt nicht für italienische
ebenso unüblich wie etwa Feilschen. Pasta.
jap_087 Foto: oh
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 88

88 Verhaltenstipps

sitzt auf den Tatami-Matten am Bo-


jap_088 Foto: oh

den – was besonders für Ausländer


ungewohnt ist, und auch, wie die älte-
re Generation Japans beklagt, bei ja-
panischen Jugendlichen in Vergessen-
heit gerät.
Die korrekte Art zu sitzen sieht vor,
die Knie um 180 Grad anzuwinkeln
und sich auf die untergeschlagenen
Unterschenkel und Fersen abzusetzen.
Wer an diese Position nicht gewöhnt
ist, dem können schnell die Füße ein-
schlafen. Alternativ und bequemer ist
daher auch der „Schneidersitz“. Eine
weitere Variante erlaubt, beide Füße
seitlich des Körpers anzuwinkeln.

O = okay, X = nein
Japaner formen einen Kreis mit Dau-
men und Zeigefinger, um Zustim-
mung und ein Okay zu signalisieren.
Gekreuzte Finger oder über dem
Kopf gekreuzte Arme bedeuten Ab-
mung eines 90-Grad-Winkels ist alles lehnung. Auf gleiche Art und Weise
möglich. Je tiefer die Verbeugung, werden die Symbole in der Schriftspra-
desto größer der gezeigte Respekt. che verwendet.
Bei einer Verbeugung im Sitzen legt
man die Hände nach vorne auf den Zählen
Boden (Tatami) und führt den Kopf in
Richtung Hände. Die japanische Fingerzählweise un-
terscheidet sich von der europäischen
Sitzen Variante und ist beim ersten Anblick
ein erstaunliches Phänomen. Japaner
Stühle finden sich zwar in japanischen benutzen zum Zählen nur eine Hand.
Büros, normalerweise aber nicht in Beginnend mit der geöffneten Hand
den Wohnungen und Häusern. Man werden nacheinander die Finger nach
innen geklappt: zuerst Daumen, dann
Zeige-, Mittel- und Ringfinger und zu-
Die perfekte japanische letzt der kleine Finger. Sechs bis zehn
Sitzhaltung will gelernt sein erfolgt analog umgekehrt, sodass für
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 89

Verhaltenstipps 89

sechs der kleine Finger wieder geöff- maßen werden Europäer den japani-
net wird, dann der Ringfinger usw. schen Service als übertrieben empfin-
Das Signalisieren von Zahlen gegen- den, wenn man beispielsweise von
über anderen Personen erfolgt nach jedem Mitarbeiter im Convenience
einem anderen System. Die Hand- Store einzeln begrüßt und verabschie-
fläche wird zum Gegenüber nach au- det wird. Diese Beispiele ließen sich
ßen gedreht und die Zahl entspricht lange fortsetzen.

Reisetipps A–Z
den ausgestreckten Fingern, begin- Touristen werden sich oft fragen, ob
nend mit ausgestrecktem Zeigefinger, die Höflichkeit „echt“ ist, oder ob es
dann Mittel-, Ringfinger, kleiner Finger sich nur um ein Ritual handelt. Diese
und schließlich Daumen. Die Zahl Frage zu beantworten, wird nicht
sechs wird beispielsweise angezeigt, möglich sein. Darauf sollte man auch
indem der Zeigefinger der anderen nicht seine Energie verwenden. Inte-
Hand auf den Ballen der ausgestreck- ressanter ist es, die Übergänge heraus-
ten Hand gelegt wird. zufinden. Niemand wird von einem
Europäer japanische Höflichkeitsfor-
Zurückhaltung, Höflichkeit meln erwarten, doch wie leicht ist es
doch auch, von Japanern als höflich
Höflichkeit wird oftmals als die Cha- empfunden zu werden.
raktereigenschaft von Japanern ge- Interessant dürften auch jene Mo-
priesen und ist als Aussage doch un- mente sein, die man nicht ursprüng-
gefähr so leer wie die Plattitüde, Japan lich mit der westlichen Vorstellung von
sei das „Land des Lächelns“: Man der japanischen Zurückhaltung in
kommt dem eigentlichen Phänomen Übereinstimmung bringen kann. Nicht
dadurch nicht näher. wenige Ausländer wundern sich, wenn
Fest steht, dass in der japanischen beispielsweise nach einem Zugun-
Sprache ein Kanon an linguistischen glück oder Erdbeben die Namen der
Elementen für Höflichkeitsformeln Toten mit Wohnort und Altersangabe
besteht, wie er sonst wohl in keiner an- im Fernsehen verlesen werden, was
deren Sprache zu finden ist. Mit „Kei- doch gar nicht dem Ideal der japani-
go“ besitzt Japan auch ein eigenes schen Zurückhaltung entspricht.
Wort für die Form der respektvollen
und höflichen Kommunikation.
Im Geschäftsleben mag der Unter-
schied besonders deutlich hervortre-
ten: Über den deutschen Slogan „Der
Kunde ist König“ können Japaner in
Deutschland bestenfalls lachen. Denn Buchtipp:
Martin Lutterjohann
was hier als guter Service verstanden KulturSchock Japan
wird, würde in Japan glatt als komplett (REISE KNOW-HOW)
unfreundlich durchgehen. Gleicher-
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 90

90 Verkehrsmittel

Verkehrsmittel Bahn
Zugfahren in Japan ist relativ einfach
Inlandsflüge und auch komplett ohne Japanisch-
Kenntnisse gut machbar. Fast immer
Inlandsflüge werden hauptsächlich
sind die Stationen in japanischen und
von Japan Airlines (JAL) und All Nip-
lateinischen Zeichen ausgeschildert,
pon Airways (ANA) angeboten, wo-
sodass eine Orientierung leicht fällt. In
bei JAL die meisten Destinationen in-
den Shinkansen-Schnellzügen erfol-
nerhalb Japans ansteuert. Inlandsflüge
gen die meisten Erläuterungen sogar
erhält man besonders günstig, wenn
in Englisch.
man mit Japan Airlines nach Japan ein-
reist (siehe „Anreise“).
JR (Japan Railways)
JAL, Tel. (0120) 25-5971, gebührenfrei, täg-
lich 6.30–22 Uhr.
In Japan finden sich mehrere Bahn-
ANA, Tel. (0120) 029-222, gebührenfrei, gesellschaften und Streckennetze. Die
täglich 10–18.30 Uhr. vormalige staatliche JR (Japan Rail-
ways) hat das größte Schienennetz
Der Zeitvorteil von Flugzeug gegen- und deckt alle Regionen Japans ab. JR
über Zug ist aufgrund des schnellen setzt dafür seinen Hochgeschwindig-
Shinkansen nicht so groß wie hierzu- keitszug Shinkansen ein, dessen Netz
lande. Für die Strecke Tokyo – Osaka quer über das Land reicht. Hochge-
braucht man zum Beispiel mit dem schwindigkeit ist in diesem Fall wört-
Shinkansen 3 Stunden, mit dem Flug- lich zu nehmen, denn für die Strecke
zeug 1. Die Kosten für diese Strecke zum Beispiel zwischen Tokyo und Kyo-
sind in etwa gleich. to (513 Kilometer) benötigt man gera-
Als Besonderheit gibt es bei japa- de mal etwas mehr als zwei Stunden.
nischen Inlandsflügen eine Gepäck- An Bord gibt es ein Restaurant-Abteil
nummer für jedes Gepäckstück. Die- und Servicemitarbeiter bringen Ge-
se Nummer (in Form eines Aufklebers) tränke und Snacks an die Plätze.
sollte man gut aufbewahren, da sie bei Darüber hinaus setzt JR andere
der Abholung wichtig wird. Man Zugtypen ein, die langsamer und billi-
nimmt bei der Ankunft das Gepäck- ger sind und kleinere Haltestellen oder
stück vom Band und am Ausgang wer- entlegene Gebiete ansteuern. Den je-
den die Nummern vom Flughafenper- weiligen Zugtyp erkennt man an den
sonal abgeglichen. Abkürzungen, die sich auf den Anzei-
getafeln an den Bahnhöfen befinden;
Flugzeiten von Tokyo
Osaka: 1 Stunde
Fukuoka: 1 Stunde 45 Minuten
Sapporo: 1,5 Stunden
Naha: 2 Stunden 45 Minuten Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 91

Verkehrsnetz Kansai S. 292 Verkehrsmittel 91

geordnet nach der Geschwindigkeit: Standort eingezeichnet; der Fahrtpreis


LEX – Limited Express (Tokkyÿ), EXP – richtet sich nach der Entfernung und
Express (Kyÿkõ), RAP – Rapid Service kann an der Tafel ebenfalls abgelesen
(Kaisoku), LOC – Local Train (Futsÿ). werden.
Shinkansen sowie LEX- und EXP-Zü- In den Automaten wirft man zuerst
ge verfügen über reservierte, nicht re- das Geld und wählt dann den Preis,
servierte und über 1. Klasse-Abteile. der für die entsprechende Strecke nö-

Reisetipps A–Z
Zum Grundfahrpreis sind je nach Zug- tig ist. Am Eingang zu den Bahngleisen
typ Aufpreise zu bezahlen. Für RAP- und später auch beim Ausgang muss
und LOC-Züge zahlt man nur den Ba- man sein Ticket in einen Kontrollschlitz
sis-Tarif. stecken. Hat man für die entsprechen-
de Fahrt zu wenig bezahlt, wird sich
Tickets die kleine Schranke schließen und ein
Die meisten Bahnhöfe verfügen Signal ertönt. Dann muss man am ent-
über Automaten, an denen man die sprechenden Automaten am Ausgang
Zugtickets bequem und schnell kau- den restlichen Betrag nachzahlen, in
fen kann. An einer großen Tafel über der Regel gibt es an den Bahnhöfen
den Automaten ist normalerweise der auch Personal, das dabei behilflich ist.
jap_091 Foto: oh
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 92

92 Verkehrsmittel

Tickets für den Shinkansen-Schnell- Japan Rail Pass, Gesamt-Japan (Preise in


zug sollte man im Vorfeld organisie- Yen, Erwachsene/Kinder 6–11 Jahre):
ren, was an den Bahnhöfen in den 7 Tage: 37.800/18.900 (1. Klasse),
grün gestreiften Midori-no-madogu- 28.300/14.150 (2. Klasse)
chi-Schaltern möglich ist. Ebenso 14 Tage: 61.200/30.600 (1. Klasse),
kann man per Internet buchen. Reser- 45.100/22.550 (2. Klasse)
21 Tage: 79.600/39.800 (1. Klasse),
vieren ist ratsam, da manche Züge 57.700/28.850 (2. Klasse)
überwiegend mit reservierten Abteilen
verkehren und die wenigen freien Ab- Zum Vergleich: Mit einem normalen Ticket
teile dann sehr überfüllt sein können. kostet bereits die einfache Fahrt von Tokyo
nach Kagoshima rund 25.000 Yen.
Es empfiehlt sich übrigens auch mit
dem Japan Rail Pass (s.u.) immer eine Regionale JR Railpässe sind auch
Sitzplatzreservierung. Zwar erhält noch nach der Einreise, also in Japan,
man immer Zugang zu den Zügen, erhältlich.
doch gibt es immer noch Züge, die
ausschließlich mit reservierten Abtei- Der JR East Rail Pass gilt für Tokyo und das
len verkehren. Sitzplatzreservierungen nordöstliche Japan inklusive Tõhoku. Preise
kann man in jedem Bahnhof an den für die 2. Klasse in Yen (Erwachsene über 26
Jahre/Jugendliche 12–25 Jahre/Kinder 6–11
JR-Schaltern bis kurz vor der Abfahrt Jahre):
des Zuges ausführen. „Green Car“ be-
deutet 1. Klasse und einen höheren 5 Tage: 20.000/16.000/10.000
Fahrtpreis. 10 Tage: 32.000/25.000/16.000
4 Tage (nicht zusammenhängend):
20.000/16.000/10.000
Japan Rail Pass
Der Japan Rail Pass ist vielleicht das Der JR West Rail Pass unterscheidet zwi-
nützlichste Angebot Japans für auslän- schen dem Kansai Pass, der für alle JR-Züge
(außer Nachtzüge) in der Kansai-Region gilt,
dische Reisende. Mit den sehr güns- und dem Sanyo Pass, dessen Verkehrsnetz
tigen JR-Pässen kann man für 7, 14 sich bis zur Westspitze Honshÿs, Shimonose-
oder 21 Tage beliebig viele JR-Züge ki, erstreckt. Preise für die 2. Klasse in Yen (Er-
benutzen und beliebig viele Kilome- wachsene/Kinder 6– 11 Jahre):
ter auf dem gesamten JR-Streckennetz Kansai Pass:
zurücklegen. Der Japan Rail Pass 1 Tag: 2000/1000
muss vor der Reise und außerhalb Ja- 2 Tage: 4000/2000
pans gekauft werden. Man erhält den 3 Tage: 5000/2500
4 Tage: 6000/3000
Coupon „Exchange order for a Japan
Rail Pass“, den man am Flughafen Sanyo Pass:
oder an großen Bahnhöfen in den grü- 4 Tage: 20.000/10.000
nen Ticketbüros von JR einlösen kann. 8 Tage: 30.000/15.000
Von den verschiedenen Shinkansen- JR Kyÿÿshÿÿ Rail Pass (Preise für die 2. Klasse
Typen (Hikari, Kodama etc.) darf man in Yen, Erwachsene/Kinder 6–11 Jahre):
alle außer dem Nozomi-Typ benutzen. 5 Tage: 16.000/8000
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 93

Verkehrsnetz Kansai S. 292 Japan Rail Pass 93

Mit dem Japan Rail Pass quer durch Japan

Von der äußersten Südspitze bis in den in drei Tagen. Von Kagoshima kann man
äußersten Norden Japans: Zugfahren ist an einem Tag bis nach Tõhoku gelan-
ein Abenteuer und einmal quer durch gen, von dort aus am nächsten Tag bis
Japan mit dem Zug verleiht einen ganz nach Wakkanai oder Shiretoko. Insge-

Reisetipps A–Z
besonderen Blick auf das Land. Die rund samt verbringt man an die 30 Stunden
3100 Kilometer lange Strecke kann man im Zug, rund achtmal Umsteigen ist
in zwei Tagen schaffen, bequem wird’s nötig.

Was tun, wenn man vergessen hat,


den Japan Rail Pass in Deutschland zu kaufen?

Der komfortable Japan Rail Pass muss Tagespässe der lokalen Privatbahnen,
vor der Einreise nach Japan gekauft wer- z.B. Kansai Thru Pass der privaten Bahn-
den. Wer schon in Japan ist, dem blei- linien in Kansai.
ben die normalen, teuren Shinkansen- JR Highway-Busse benutzen, verkeh-
Preise oder umständlichere, dafür billi- ren in allen Regionen Japans, die Strecke
gere Varianten. Kyoto – Tokyo kostet beispielsweise ab
6000 Yen. Tickets erhält man an den JR-
Seishun 18 (Juhachi) Kippu, saisona- Bahnhöfen oder bei autorisierten Ver-
les Discount-Ticket von JR, das die Be- tragspartnern wie JTB, Nihon Ryoko,
nutzung von JR Local- und Rapid-Zügen Kinki Nippon Tourist oder Tokyu Kanko.
erlaubt und alle Express-Züge aus-
schließt. Mit den zugelassenen Zügen
kommt man von Kyoto nach Tokyo bei-
jap_093 Foto: oh

spielsweise in neun Stunden – nicht


schnell, aber unschlagbar günstig.
Kosten: 11.500 Yen, für 5 Tage (nicht
zusammenhängend) bzw. 5 Personen,
erhältlich in allen JR-Bahnhöfen.
Gültigkeit: Alle JR Local- und Rapid-
Züge in ganz Japan.
Verfügbare Reisezeiten (ungefähr, va-
riiert von Jahr zu Jahr um wenige Tage):
1. März bis 10. April, 20. Juli bis 10. Sep-
tember, 10. Dezember bis 20. Januar.
Verkaufszeiten: 20. Februar bis 31.
März, Juli und August sowie 1. Dezem-
ber bis 20. Januar.
Einzelne Regionen-Tickets wie der JR
West Rail Pass, JR East Rail Pass, JR Kyÿ-
shÿ Rail Pass oder der JR Hokkaidõ Rail
Pass sind auch nach der Einreise erhält-
lich für alle, die über die 90-Tage-Aufen-
haltsgenehmigung verfügen.
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 94

94 Verkehrsmittel
jap_094 Foto: oh

JR Hokkaidõ õ Rail Pass (Preise für die 2. Klas- Zugverbindungen von Tokyo
se in Yen, Erwachsene/Kinder 6–11 Jahre): Angegeben sind die schnellsten
verfügbaren Verbindungen mit Shin-
3 Tage: 20.000/10.000 (1. Klasse), kansen und Limited-Express-Zügen
14.000/7000 (2. Klasse)
5 Tage: 25.000/12.500 (1. Klasse), (Distanz in Km/Fahrtzeit/Fahrtpreis in
18.000/9000 (2. Klasse) Yen inkl. Schnellzug-Zuschläge):

Weitere Informationen zum JR Rail Pass: Aomori: 739/4:38/17.000


www.japanrailpass.net Hakata: 1174/4:49/21.700
JR East Info Line, englischsprachiger Infor- Hiroshima: 894/3:47/18.000
mationsservice, Tel. (050) 2016-1613, www. Kagoshima-chÿ ÿõ: 1492/9:07/25.800
jreast.co.jp/e/eastpass/top.html Kyoto: 513/2:14/13.200
www.westjr.co.jp/english Nagano: 222/1:19/7970
www.jrkyushu.co.jp/english/ Nagasaki: 1328/7:29/24.180
www2.jrhokkaido.co.jp/global Nagoya: 366/1:36/10.600
Narita Airport: 79/1:24/1300
oder 79/0:53/2940
Niigata: 333/1:37/10.300
Okayama: 733/3:12/16.400
Sapporo: 1211/10:42/22.500
Sendai: 352/1:36/10.600
Unterwegs mit der U-Bahn õ: 421/3:20/12.500
Shinjõ
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 95

Verkehrsnetz Kansai S. 292, Tokyo U-Bahn Umschlag vorn Verkehrsmittel 95

Shin-Kobe: 589/3:13/13.750 kannten Bilder von überfüllten U-Bah-


Shin-Osaka: 552/2:54/13.750 nen, bei denen die letzten Passagiere
Takayama: 533/3:59/14.300
Yokohama: 29/0:25/450 noch von Servicemitarbeitern am
Bahnsteig in das Abteil gedrückt wer-
Zugverbindungen von Osaka den, kann man tatsächlich erleben, je-
JR Osaka, schnellste Verbindun- doch nur in den Millionenstädten und
auch nur in der Rushhour von 7–9 Uhr

Reisetipps A–Z
gen (Distanz in Kilometer/Fahrtzeit/
Fahrtpreis in Yen inkl. Schnellzug-Zu- und von 17–19 Uhr. Außerhalb dieser
schläge): Zeiten ist die U-Bahn meistens das
komfortabelste Transportmittel. Die
Hakata: 623/2:17/15.600 Yamanote-Linie in Tokyo und die Kan-
Kagoshima-chÿ ÿõ: 939/6:04/19.600
Kansai Airport: 57/0:46/2400 jõ-Linie in Osaka sind Loop-Linien, die
Kobe: 33/0:22/390 im Kreis verkehren.
Kumamoto: 740/3:32/17500
Kyoto: 43/0:28/540
Nagoya: 187/0:52/6650 Busse
Nara: 48/0:42/780
Niigata: 577/6:10/12.370 Das Bussystem in Japan ist sehr ausge-
prägt, jedoch nicht immer leicht zu
Andere Zuggesellschaften überschauen. Bushaltestellen zeigen
JR verfügt über ein landesweites oft an, wann welcher Bus in Kürze er-
Schienennetz, andere Zuggesellschaf- wartet wird oder an welcher Station
ten beschränken sich auf Strecken in sich dieser Bus gerade befindet, was
einer Region. Wer also sicher gehen sehr hilfreich ist. Für die Busfahrt kann
und vor allem schnell reisen will, der innerhalb des Stadtbereichs (z.B. Kyo-
fährt mit JR am besten. Billiger kann es to) ein Einheitspreis fällig sein; man
aber sein, auf regionale Zuggesell- wirft das Geld beim Verlassen des Bus-
schaften auszuweichen. Keihan, Kin- ses in den Automaten neben dem Bus-
tetsu, Nankai, Hanshin oder Hankyÿ fahrer. Ist der Fahrtpreis abhängig
sind einige davon. Überlegenswert ist von der Distanz, so muss man beim
der Kansai-Thru-Pass, mit dem das Einsteigen ein Ticket ziehen, das die
gesamte Privatschienen-Netz in der Nummer der zugestiegenen Station
Kansai-Region benutzt werden darf. anzeigt. Gezahlt werden muss auch in
Ein 3-Tages-Pass kostet 5000 Yen, ein diesem Fall, wie fast immer im japani-
2-Tages-Pass 3800 Yen (Surutto Kansai schen Busverkehr, beim Aussteigen.
Association, Tel. 06-6258-3636, www. Hat man dazu nicht die passenden
surutto.com). Münzen, um sie in den Schlitz zu wer-
fen, sollte man bereits während der
U-Bahn Fahrt im Geldwechsler neben dem
Schlitz einen 1000 Yen-Schein in Mün-
Das U-Bahn-Ticketsystem entspricht zen wechseln. Wer dies erst beim Aus-
der Praxis beim Zugfahren. Die be- steigen macht, wird sich wieder mal
japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 96

96 Verkehrsmittel

als hoffnungslos Unwissender outen, Zeit nicht so wichtig ist, der nimmt
da er den ganzen Betrieb beim Aus- von Tokyo nach Kyoto lieber den Bus
steigen aufhält. als den doch teuren Shinkansen. Die
Der Zielort des Busses ist meistens Fahrt dauert acht Stunden und kostet
nur in Japanisch auf einer Tafel über ab 6000 Yen, je nachdem, wann man
der Windschutzscheibe zu lesen – hier reist. Das Busnetz schließt alle größe-
sollte man sich besser an der daneben ren Städte Japans ein. Bei Fernfahrten
stehenden Bus-Nummer orientieren. erfolgen die Abfahrten oft erst spät
Zweisprachige Ansagen sind eher die abends, sodass man am nächsten
Ausnahme, nur in Kyoto, Nara und Morgen am Ziel ist. Die Abfahrtszei-
Nikkõ werden Bushaltestellen auch in ten aus Tokyo nach Kyoto sind bei-
Englisch angekündigt. spielsweise zwischen 22 und 23.50
Uhr.
Überland-Busse Das ausgeprägteste Busnetz bietet
JR Bus, aber auch zahlreiche andere
Überland-Busse stellen eine preiswer- Unternehmen bedienen tägliche Bus-
te Alternative des Reisens dar. Wem routen. Fahrtzeiten, Haltestellen und
Routen erfragen unter:
jap_096 Foto: oh

JR Bus Kantõõ, Highway-Bus Reservierungs-


center, 8–21 Uhr, Tel. (03) 3725-0555, www.
jrbuskanto.co.jp.
Nishinihon JR Bus, Highway-Bus Reservie-
rungscenter, 8–21 Uhr, Tel. (06) 6371-0555.
Odakyÿ ÿ Bus, Tel. (03) 5438-8511.
Seibu Bus, Tel. (03) 3989-2525.
Keihin Kyÿÿkõ
õ Bus, Tel. (03) 3743-0022.
Tohuko Kanko Bus, Tel. (03) 3529-0321.

Briefkasten

Ticketautomat für die U-Bahn


japan08_034-097.qxd 21.04.2008 13:17 Seite 97

Zeitungen und Zeitschriften 97

Fährverbindungen Zeitungen
Zahlreiche Fähren verbinden die ver- und Zeitschriften
schiedenen japanischen Inseln mitei-
nander. Die wichtigsten Routen: Vier englischsprachige Zeitungen er-
scheinen in Japan: „The Japan Times“,
„Mainichi Daily News“, „Daily Yomi-

Reisetipps A–Z
Kobe – Kita, Kyÿ ÿshÿÿ, Hankyÿ Ferry, Tel.
(078) 857-1211. uri“ und die „International Herald
Kobe – ¡ita, Diamond Ferry, Tel. (078) Tribune“ (in Kooperation mit „Asahi
857-9525.
Nagoya – Sendai, Taiheiyõ Ferry, Tel. (052) Shimbun“). Die Zeitungen sind in gro-
582-8611. ßen Hotels und an den großen Bahn-
Osaka – Matsuyama, Kansai Kisen, Tel. stationen erhältlich. Dort gibt es auch
(06) 6572-5181. internationale Nachrichtenmagazine.
Osaka – Kõ õchi, Osaka-Kõchi Tokkyÿ Ferry,
Tel. (06) 6612-8700.
Osaka – Miyazaki, Marine Express, Tel.
(06) 6616-4661.
Sendai – Tomakomai, Taiheiyõ Ferry, Tel.
(03) 3564-4161.
Tokyo – Tokushima, Shin-moji, Ocean
Tokkyÿ Ferry, Tel. (03) 3567-0971.
jap_097 Foto: oh

Taxis
Die schwarzen japanischen Taxis sind
frei, wenn das rote Licht in der Wind-
schutzscheibe links unten leuchtet.
Die Taxi-Preise sind überall in Japan
ähnlich und im Verhältnis kaum teurer
als in Deutschland. Der Basistarif be-
trägt meist so um die 700 Yen für die
ersten Kilometer. Der Preis richtet sich
nach Zeit und Fahrtdistanz, unabhän-
gig von der Zahl der Passagiere. Es
gibt Taxistände, man stoppt sich ein
Taxi aber auch einfach an der Straße.
Beachtenswert dabei ist, dass der Fah-
rer die hintere Tür per Knopfdruck öff-
net, man selbst berührt also die Tür
weder beim Ein- noch beim Ausstei-
gen. Es wird immer nur die linke hinte-
re Tür geöffnet, sodass kein Fahrgast
zur Fahrbahnseite hin aussteigen kann.
japan08_098-107.qxd 21.04.2008 13:19 Seite 98

98 Land und Natur


jap_098 Foto: jn
japan08_098-107.qxd 21.04.2008 13:19 Seite 99

Land und Natur 99

Land
und Natur

jap_099a Foto: oh

jap_099b Foto: oh

Blick auf den majestätischen Mt. Fuji

Sandstrand auf Okinawa

Natur mitten in der Großstadt –


der Ostgarten des Kaiserpalastes in Tokyo
japan08_098-107.qxd 21.04.2008 13:19 Seite 100

100 Geografie

Geografie kette etwas größer als Deutschland


(357.000 Quadratkilometer).
Zu 80 Prozent besteht Japan aus
Gebirgszügen. Vor allem auf der
Japan ist ein Inselstaat im Pazifi- Hauptinsel Honshÿ ist geeignetes Be-
schen Ozean östlich des asiatischen bauungsgebiet rar, was zu teuren
Festlandes. Die japanische Inselgrup- Grundstückspreisen führt und eine Er-
pe setzt sich aus den vier Hauptinseln klärung für die (aus europäischer
Honshÿ ÿ, Hokkaidõ õ, Kyÿÿshÿ
ÿ und Shi- Sicht) beengten Wohn- und Lebens-
koku zusammen. Insgesamt besteht verhältnisse ist. Der Fuji (in Japan lie-
Japan aus insgesamt mehr als 6800 In- bevoll „Fuji-San“, in Deutschland „Fuji-
seln und hat eine Nord-Süd-Ausdeh- yama“ genannt) ist der höchste Berg
nung von über 3000 Kilometern. Mit Japans mit 3776 Metern, die Japani-
einer Fläche von 378.000 Quadrat- schen Alpen durchziehen Honshÿ mit
kilometern ist die japanische Insel- mehreren 3000ern.
jap_100 Foto: oh
japan08_098-107.qxd 21.04.2008 13:19 Seite 101

Was tun bei einem Erdbeben? 101

Was tun bei einem Erdbeben?


Oberste Prämisse bei einem Erdbeben: Bei einem Brand sind die ersten drei
Ruhe bewahren, so gut es geht. Minuten besonders wichtig, hier hat
Fallende oder umkippende Gegen- man noch die Möglichkeit, die Flammen
stände stellen neben Feuer die größte zu bekämpfen. Idealerweise bekämpft
Gefahr dar. Alle Gasleitungen oder Hit- man sie nicht nur mit einem Feuerlö-
zequellen wenn möglich abschalten. scher (den man erst einmal bedienen
Kinder lernen bei den japanischen Ka- muss) und wartet nicht nur, bis Eimer mit
tastrophenschutzübungen unter Tischen Wasser gefüllt sind, sondern man ver-
Zuflucht zu suchen, Hauptsache es ist sucht zusätzlich den Brand mit Decken
ein einigermaßen stabiler und sicherer oder Ähnlichem zu ersticken.

Land und Natur


Ort. Am ehesten nicht in der Küche mit Wenn die Flammen bis zur Decke
vielen herumfallenden und spitzen Ge- schlagen, hilft nur noch eins: raus! Kei-
genständen bleiben. nen Aufzug benutzen und möglichst mit
Bei einem Erdbeben sollte man nicht einem befeuchteten Tuch das Einatmen
sofort versuchen, ins Freie zu gelangen: von Rauch vermeiden.
Man sollte vielmehr sich und seine Um-
gebung im Moment des Bebens schüt- Vokabular für Erdbeben-Notfälle
zen und den Schaden um sich herum in
Erdbeben: Jishin
Grenzen halten.
Katastrophe: Saigai
Für jedes Gebäude gibt es einen Eva-
Feuer: Kasai oder kaji
kuierungsplan, der für geordnete Ver-
Feuerlöscher: Shõkaki
hältnisse im Extremfall sorgen soll. Es ist
Katastrophenschutzübung:
festgelegt, über welche Treppen man
Bõsai kunren
wohin das Gebäude verlässt. Zudem ist
verletzt: kega
der Sammlungspunkt außerhalb der
krank: byõki
Straßen festgelegt, sodass man auch sei-
evakuieren: hinan
ne Angehörigen oder Nachbarn wieder-
geräumtes Gebiet: Kõiki hinan basho
findet.
Notunterkunft: Shinsaiji hinan basho
Wenn ein Feuer ausbricht, laut „Kaji“
Erste Hilfe-Station:
(Feuer) rufen, damit die Nachbarn alar-
Chiiki iryõ kyÿgo kyoten
miert sind. Nachbarschaftliche Hilfe bei
Nachbarschaft: Kinjo
Erdbeben ist das Selbstverständlichste in
Information: Jõhõ
Japan, also auch mal ruhig einen Blick
Dolmetscher: Tsÿyaku
zu den Nachbarn werfen, was die so
Arzneimittel: Kusuri
machen. Die Nummer 119 ist der Notruf
Doktor: Isha
der Feuerwehr.
Hilfe: Tasukete

Mt. Kamiyama
japan08_098-107.qxd 21.04.2008 13:19 Seite 102

102 Geografie

Die größte Stadt Japans ist Tokyo spürbar, viele jedoch stark genug, um
mit rund 13 Millionen Einwohnern, Erdbeben als alltägliche Gefahr gegen-
gefolgt von Yokohama (3,5), Osaka wärtig sein zu lassen. Fast jede Woche
(2,5), Nagoya (2,2), Sapporo (1,8) und hört man die typischen Signaltöne im
Kyoto (1,5). Fernsehen oder an Zugstationen, die
Im Osten ist Japan vom Pazifischen ein Erdbeben verkünden.
Ozean umgeben, im Westen vom Ja- Als stärkstes Beben in der Geschich-
panischen Meer, im Norden von der te Japans gilt das „Große Kantõ õ-Erd-
Okhotskischen See und im Süden beben“ vom 1. September 1923, das
vom Ostchinesischen Meer. Tokyo in Schutt und Asche legte –
rund 100.000 Menschen kamen da-
Vulkane und Erbeben mals ums Leben. Aus jüngster Vergan-
genheit dürfte jedem das Kobe-Erd-
Viele der Berge Japans sind vulkani- beben aus dem Jahr 1995 in Erinne-
schen Ursprungs, der bekannteste Vul- rung sein, das über 6400 Menschen
kan ist der große Fuji-San. Während das Leben kostete. Bei jeder Erdbe-
der Fuji als ruhend gilt, werden landes- ben-Meldung im japanischen Fernse-
weit mindestens 40 Vulkane als aktiv hen wird auch berichtet, ob ein Tsuna-
eingestuft. Vielerorts in Japan kann mi (Flutwelle) zu erwarten ist. Das
man vulkanische Aktivitäten beobach- Frühwarnsystem ist insgesamt sehr gut
ten: In Hakone beispielsweise treten entwickelt und in den Küstenstädten
Rauchschwaden aus den Erdklüften wird man auf eventuell zu erwartende
und permanenter Schwefelgeruch Tsunamis per Lautsprecher hingewie-
liegt in der Luft; der Unzen auf Kyÿshÿ sen. Trotzdem forderte zuletzt 1993
wird zu den zehn gefährlichsten und ein Tsunami auf einer kleinen Insel na-
explosivsten Vulkanen der Welt ge- he Hokkaidõ einige Dutzend Tote.
rechnet. Die Regionen Hakone und Einzige angenehme Folgeerschei-
Aso sind aufgrund ihrer sichtbaren nung der seismischen Aktivitäten sind
Vulkanaktivität beliebte touristische die Thermalquellen (Onsen), die man
Ziele. Das japanische Vulkanfor- überall im Land antrifft und die wichti-
schungszentrum befindet sich in Tsu- ger Bestandteil des japanischen Touris-
kuba, nahe Tokyo. mus sind.
Japan liegt entlang des „pazifischen
Feuerrings“ – hier trifft die pazifische Die Hauptinseln und Okinawa
Platte auf andere Kontinentalplatten,
als Folgeerscheinungen der Platten- Honshÿ ÿ
drift treten Vulkanismus und Erdbeben Die Hauptinsel Honshÿ ist die größ-
auf. Japan ist das erbebenreichste te japanische Insel und im Vergleich
Land der Erde. Jährlich werden rund etwas größer als Großbritannien. Auf
5000 Erdbeben registriert, die meisten ihr sind die größten Städte Tokyo,
davon mit geringer Stärke und nicht Kyoto, Yokohama und Osaka gelegen.
japan08_098-107.qxd 21.04.2008 13:19 Seite 103

Klima 103

Viele Japan-Touristen bewegen sich Shikoku


während ihres Japan-Aufenthaltes aus- Shikoku ist die kleinste der japani-
schließlich auf Honshÿ, da hier das sche Hauptinseln und liegt im Seto-In-
wirtschaftliche, kulturelle und politi- landmeer südlich von Honshÿ. Das
sche Herz Japans schlägt. Der nördli- Klima ist sehr mild und mediterran.
che Teil Honshÿs ist spärlicher besie- Mit dem gemäßigten Klima, den wil-
delt, während die Ballungsgebiete um den Flussläufen und den Bergen, die
Tokyo im Osten und um Osaka im sich im Inneren der kleinen Insel auf
Westen die traditionellen Bilder der bis zu 2000 Meter erheben, ist die In-
überfüllten Städte liefern. Neben den sel beliebtes Ziel für Wanderer und
Städten bietet Honshÿ mit dem Berg Radfahrer.

Land und Natur


Fuji und dem größten See Biwa ein-
drucksvolle Naturerlebnisse. Tokyo Okinawa-Inselgruppe
und Kyoto liegen auf einem Breiten- Die Inselkette Okinawa liegt zwei
grad mit Nordafrika, wenngleich Hon- Flugstunden südlich von Honshÿ auf
shÿs Klima viel feuchter, regnerischer einer Breite mit Hawaii. Die subtropi-
und auch kühler ist. sche Inselgruppe besteht aus 161 In-
seln, von denen 40 bewohnt sind. Die
Hokkaidõ õ südlichste Insel liegt nahe an Taiwan.
Hokkaidõ ist die nördlichste Insel
und klimatisch am ehesten mit unse-
ren Breiten zu vergleichen. Im Winter Klima
kann es empfindlich kalt werden und
die Wintersportgebiete um Sapporo Japan verfügt größtenteils über ge-
sind über Monate hinweg schneesi- mäßigtes Klima, was vor allem auf die
cher. Die ländlich geprägte Gegend Hauptinsel Honshÿ zutrifft. Da sich Ja-
liefert landwirtschaftliche Produkte für pan jedoch über 25 Breitengrade er-
ganz Japan. Nationalparks, Vulkan- streckt, können die klimatischen Ver-
landschaften und Gebirge zeichnen hältnisse sehr unterschiedlich ausge-
auf Hokkaidõ ein naturgeprägtes Bild prägt sein. Die Winter auf Hokkaidõ
von Japan. im Norden sind äußerst eisig und las-
sen Sapporo jährlich fünf Monate lang
ÿshÿ
Kyÿ ÿ im Schnee versinken. Shikoku und
Die drittgrößte Insel Kyÿshÿ liegt Kyÿshÿ kennen dagegen auch im Win-
südlich von Honshÿ und bietet auch ter Schnee nur in den Bergen. Die In-
im Winter angenehme Temperatu- selgruppe Okinawas ganz im Süden
ren. Fukuoka ist das Zentrum des verfügt über subtropisches Klima.
südlichen Japan. Unter den zahlrei- Der Frühling (Haru) ist die Hauptrei-
chen Vulkanen weist der Berg Aso sezeit für Japan, denn von Anfang
den mit 128 Kilometer Umfang größ- März bis Ende Mai sind die Tempera-
ten Krater der Welt auf. turen angenehm warm und mild. In
japan08_098-107.qxd 21.04.2008 13:20 Seite 104

104 Klima

Der Sommer kommt Anfang Juni


jap_104 Foto: oh

nach Japan und beginnt mit einer drei-


wöchigen Regenzeit, in der es oft sehr
heiß und schwül ist. Japaner nennen
diese Zeit auch „Pflaumen-Regen“,
was etwa so viel heißt: Sind die Pflau-
men reif, kommt der Regen. Ab Juli
startet der heiße Hochsommer in Ja-
pan, wenn die Hitze zusammen mit
der hohen Luftfeuchtigkeit nicht nur
das Reisen beschwerlich macht. Die
Temperaturen steigen täglich auf über
30 Grad Celsius und auch nachts kühlt
es nicht wesentlich ab. Der Sommer
ist neben den Neujahrsfeiertagen und
der Goldenen Woche (Golden Week)
die Haupturlaubszeit der Japaner, so
dass Strände und Feriengebiete stark
frequentiert sind. Wandern und Berg-
steigen hat im Sommer Hochsaison,
der Aufstieg zum Mt. Fuji ist vom 1. Ju-
li bis 31. August möglich. Der Sommer
in Japan ist so heiß, dass er spezielle
das Frühjahr fällt die Kirschblüte, die Gerichte auf den Speiseplan ruft, wie
sich nach und nach von Südwesten zum Beispiel kalte Nudelgerichte. Der
nach Nordosten durchs Land zieht Spätsommer bringt dem Süden und
und die Japan jedes Jahr aufs Neue Westen Japans (Kyÿshÿ, Shikoku) Tai-
verzaubert. Die Wettervorhersagen fune.
widmen sich intensiv der Frage, wann Der Herbst ist neben dem Frühjahr
wo mit dem Höhepunkt der Blüte ge- die beste Reisezeit. Die Temperaturen
rechnet werden kann. Wenn die sind vergleichbar mit unserem Spät-
Kirschbäume in voller Blüte stehen, sommer und die Tage der drückenden
versammelt man sich zum Kirschblü- Hitze sind vorbei. Viele Tempel laden
tenfest (Hanami) in den Parks und die im Herbst in ihre Gärten, wenn sich
Städte gleichen einem einzigen gro- das Laub färbt und die Anlagen noch
ßen Picknick. prächtiger erscheinen als sonst. Reis-
felder glänzen golden und Chrysan-
themen aller Art blühen.
Außer in Hokkaidõ, Nord-Honshÿ
und in den Japanischen Alpen ist der
Kirschblütenfest (Hanami) japanische Winter nicht mit unserem
japan08_098-107.qxd 21.04.2008 13:20 Seite 105

Flora und Fauna, Umwelt- und Naturschutz 105

kalten und schneereichen Winter zu Hokkaidõ ist der Braunbär beheima-


vergleichen. Die nördlichen Vororte tet, während in Tõhoku der asiatische
von Kyoto haben jedes Jahr ein paar Schwarzbär vorkommt. In ganz Japan
wenige Schneetage, wogegen in To- wird man auf wilde Affenpopulatio-
kyo und Osaka nicht jedes Jahr mit nen stoßen, ob in Yakushima, bei Kyo-
Schnee gerechnet werden kann. to, in Nagano oder in Tõhoku. Die Ja-
Die Skigebiete Sapporo und Naga- pan-Makaken (Rotgesichts-Makaken)
no sind über Monate hinweg schnee- stellen die nördlichste Affenpopulation
sicher und nicht erst seit der Ausrich- der Welt dar.
tung der Olympischen Winterspiele
auf die Besucheranstürme der Winter-

Land und Natur


sportler gut vorbereitet.
Umwelt-
und Naturschutz
Flora und Fauna
Bis Ende der 1960er Jahre galt Japan
Flora als Land, das seinen wirtschaftlichen
Aufschwung gnadenlos auf Kosten der
Japans Flora ist nicht zuletzt aufgrund Umwelt betreibt und jegliche Aspekte
der Landesausdehnung über mehrere des Umweltschutzes ignoriert. In den
Klimazonen besonders vielfältig: 160 1970er Jahren drehte sich dann die
Baum- und 800 Straucharten bietet Ja- Entwicklung, nicht zuletzt durch die
pan, das ist im Vergleich mit Europa je- Folgen der Umweltverschmutzung:
weils ungefähr das Doppelte. Einige Skandale um verseuchten Fisch,
kleine abgelegene Inseln Japans (Teile Smog, Erkrankungen und Schwerme-
der Ogasawara- oder der Okinawa-In- talleinleitungen japanischer Industrie-
seln) sind bis heute noch weitgehend betriebe hoben die Umweltproblema-
von Menschenhand unberührt, so tik ins Licht der Öffentlichkeit. Betrof-
dass sich dort einzigartige Ökosyste- fene erstritten vor Gericht hohe Ent-
me entwickeln und erhalten konnten. schädigungszahlungen von den Unter-
Diese Inseln beherbergen vom Aus- nehmen, was alle Beteiligten zum Um-
sterben bedrohte Tierarten, die in kei- denken veranlasste.
nem anderen Gebiet der Welt noch In Japan existieren heute vergleichs-
vorkommen. weise weniger staatliche Auflagen für
Unternehmen, vielmehr ist Umwelt-
Fauna schutz Verhandlungssache mit loka-
len Behörden und Bürgergruppen:
Zu den einzigartigen Spezies in Ja- „Umweltpolitik vor Ort“. Das ausge-
pan zählen zum Beispiel Arten von Li- dehnte System von Umweltinforma-
bellen, Spechten, Salamandern, Krab- tionen gilt als vorbildlich und sorgt
ben, Haien und Meeressäugetieren. In auch zum Beispiel mit der Anzeige des
japan08_098-107.qxd 21.04.2008 13:20 Seite 106

106 Umwelt- und Naturschutz

Luftverschmutzungswertes oder des pan mit den USA und Deutschland zu


Lärmpegels auf öffentlichen Plätzen den führenden Ländern. Hochentwi-
für eine breite Datenöffentlichkeit. ckelte Systeme wie zuletzt Tsunami-
Generell überlagern Wirtschafts- Warnanlagen wurden an die Anrainer-
wachstum und Technikoptimismus staaten des Pazifiks weitergegeben.
Aspekte des Umweltschutzes. Als An- Für weltweite Verstörung und für
bieter von Umwelttechnik (Solarzellen, Proteste von Umweltschützern sorgen
Hochleistungstechnologie) gehört Ja- jährlich die Meldungen über den Wal-
jap_106 Foto: oh
japan08_098-107.qxd 21.04.2008 13:20 Seite 107

Umwelt- und Naturschutz 107

fang, den Japan zwar in den vergan- Jüngste positive Signale gingen vom
gen Jahren reduzierte, jedoch nach Kyoto-Protokoll aus, das die Emission
wie vor aufrechterhält. von Schadstoffen weltweit begrenzen
Die Schattenseiten eines nicht lü- will und das von Japan – im Gegen-
ckenlos verbreiteten Umweltgedan- satz etwa zu den USA und China – ra-
kens werden sich dem Japan-Touristen tifiziert wurde. Der CO2-Ausstoß (ge-
in den Städten offenbaren, in denen rechnet auf die Bevölkerungszahl) ist
nur selten Müll getrennt wird. In Japan mit dem Deutschlands zu vergleichen.
ist Verpackung wichtig und Müllver- Klimaschutz wird von der japani-
meidung kein Thema, was wiederum schen Regierung als die größte He-
Müllverbrennungsanlagen oder künst- rausforderung für das 21. Jahrhundert

Land und Natur


liche „Müllinseln“ in Küstennähe auf bezeichnet.
den Plan ruft.
Zu den Eigenwilligkeiten Japans ge- Nationalparks
hört es auch, dass Naturschutz nicht
oberste Priorität hat, mancherorts In Japan finden sich derzeit 29 Natio-
aber der Eindruck erweckt wird, es nalparks, die auf rund 2 Millionen
drehe sich alles um die Natur und ihre Hektar Fläche atemberaubende Land-
Erhaltung. In den Nationalparks geben schaften bieten und die einen wichti-
Hinweisschilder Empfehlungen, den gen Faktor im japanischen Tourismus
eigenen Müll einzusammeln und keine darstellen. Hinzu kommen 56 Quasi-
Pflanzen mitzunehmen. Manchmal ist Nationalparks (1,3 Millionen Hektar),
keine Eintrittsgebühr fällig, dafür eine die ebenfalls vom Umweltministerium
„Spende zum Erhalt der Natur“ von ernannt werden, jedoch enger an die
300 Yen. Plakate mahnen mit „Natur jeweiligen Präfekturen gebunden sind
schätzen – Gutes Vorbild für die Kin- und mit den großen Nationalparks
der sein“ etc.; diese Liste ließe sich nicht konkurrieren können. Die ersten
fortsetzen. Nationalparks wurden 1934 gegrün-
det: Setonaikai, Unzen-Amakusa, Kiris-
hima-Yaku, Akan, Daisetsuzan und
Aso.

Naturparadies Yakushima
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 108

108 Staat und Gesellschaft


jap_108 Foto: oh
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 109

Staat und Gesellschaft 109

Staat und
Gesellschaft

jap_109a Foto: oh

jap_109b Foto: jn

Chinatown-Snacks

Rainbow-Brücke in Odaiba (Tokyo)

Fukagawa Hachiman Matsuri


japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 110

110 Geschichte

Geschichte Auch über das Woher der ersten


Siedler existieren unterschiedliche
Theorien. Die Erklärungen schwanken,
Die Ursprünge Japans ob die japanischen Inseln erstmals
eher aus Polynesien besiedelt wurden
Wann genau die ersten Siedler auf oder ob über die Landbrücke von Asi-
dem heutigen Gebiet Japans eintrafen, en nach Japan Migrationsbewegun-
ist ungewiss. Die frühesten Anzeichen gen stattfanden. Sicher ist, dass gegen
einer Besiedlung und altsteinzeitliche Ende der letzten Eiszeit, rund 18.000
Funde lassen auf ca. 30.000 v.Chr. v.Chr., Japan mit dem asiatischen Kon-
schließen. Biologische und linguisti- tinent über eine Landbrücke verbun-
sche Wurzeln zur heutigen Bevölke- den war und die Ozeane rund 140
rung und Kultur Japans werden von Meter unter dem heutigen Meeres-
der historischen Forschung auf rund spiegel lagen. Völkerwanderungen
8000 v.Chr. datiert, sodass spätestens waren aus Gründen der Nahrungssu-
ab diesem Punkt die japanische Ge- che notwendig und so gilt es als gesi-
schichtsschreibung beginnen kann. chert, dass Nomadenstämme aus dem
heutigen Korea und Bevölkerungs-
gruppen aus China und Sibirien auch
den Weg über die Landbrücken ins
jap_110 Foto: oh

heutige Japan fanden. Zusammen mit


Einwanderungen von den Ryÿkyÿ-In-
seln im Süden (dem heutigen Okina-
wa) bildeten diese Volksstämme wohl
die ersten Siedler Japans.
Zu den ursprünglichen Siedlern ge-
hörten auch die Ainu, eine Volksgrup-
pe altaisch-tungusisch-sibirischer Ab-
stammung. Ursprünglich bevölkerten
sie ganz Japan, wurden aber im Laufe
der Jahre auf die nördlichste Insel
Hokkaidõ zurückgedrängt, wo heute
noch wenige Zehntausende leben.

Ausgrabungsfunde aus der Yayoi-Zeit


japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 111

Geschichte 111

Der Umgang mit den Ainu ist auch im die koreanische Halbinsel ins nördli-
heutigen Japan noch ein emotionali- che Kyÿshÿ, Ende des 3. Jahrhunderts
sierendes Thema. hatte sich die neue Kultur in ganz Ja-
pan verbreitet.
õmon-Zeit
Jõ Aus chinesischen Berichten aus dem
(8000 bis 300 v.Chr.) 3. Jahrhundert n.Chr. ist zu erfahren,
dass Japan, das Land der Wa, aus
Die Jõmon-Zeit lässt sich am ehesten mehr als 100 kleinen Wa-Staaten be-
mit einer Sammlerkultur vergleichen. stand. Besondere Erwähnung in die-
Die Menschen lebten in kleineren sen Berichten findet Himiko, die Köni-
Gruppen in höhlenähnlichen Häusern. gin von Yamatai, die über mehrere
Motive des Fischens, Jagens und des Wa-Staaten regierte und gute Kontak-
Sammelns finden sich auf den ersten te zu Kaiser Ming in China unterhielt.
Keramiken, und lange Zeit wurde an-
genommen, dass es sich um eine klas- Kofun- bzw. Yamato-Zeit

Staat und Gesellschaft


senlose Gesellschaft handelte. Erst (300 bis 700 n.Chr.)
neuere Funde einer solchen histori-
schen Siedlung in der Aomori-Präfek- In die Kofun-Zeit fällt die Gründung
tur (Sannai Maruyama Relic) ließen des Yamato-Staates, mit dem die po-
Zweifel an dieser Theorie aufkommen. litische Geschichte Japans beginnt.
Die Etablierung der Yamato-Hegemo-
Yayoi-Zeit nie setzte den kleinen Wa-Staaten ein
(300 v.Chr. bis 300 n.Chr.) Ende und einte erstmals große Teile
der japanischen Insel unter einer Herr-
300 v.Chr. drängte die Yayoi-Kultur schaft, wenngleich ein funktionieren-
von Korea auf die japanischen Inseln der Hofstaat und eine Regierung noch
und bildete mit den bereits vorhande- weitere 100 Jahre auf sich warten
nen Strukturen die Basis für die wenig ließen.
später folgende Gründung eines ers- Die Yamato-Zeit zeichnet sich durch
ten Staates. Die Yayoi-Kultur be- eine strikte Trennung von herrschen-
herrschte den Nassfeldreisanbau, die der Klasse und untergebener agrar-
Fertigung von Bronzewerkzeugen wirtschaftlich orientierter Masse aus.
(Spaten, Speere, Pflüge etc.) und die Die Herrschaftselite war durch Ab-
Organisation von Großverbänden. stammung und Zugehörigkeit zu ei-
Das landwirtschaftliche Leben formte nem Clan (Uji) legitimiert, berief sich
soziale Strukturen aus, Klassen bilde- auf Ahnengottheiten und führte die
ten sich. Riten und Brauchtümer, die Herrschaftsbezeichnung des Tennõ õ
sich auf Ackerbau und landwirtschaft- (Kaiser) ein. In diesem Zusammen-
liche Produktion beziehen, haben oft hang stand auch das System religiöser
ihren Ursprung in jener Zeit. Ur- Vorstellungen, dessen Verehrung lo-
sprünglich kam die Yayoi-Kultur über kaler Gottheiten später Shintõ õ hei-
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 112

112 Geschichte

ßen sollte. Die Entstehung des Shinto- Der junge japanische Staat wurde in
ismus in jener Zeit ist auch eine Zu- jener Zeit mehr und mehr nach chi-
sammenführung des Kultes der Acker- nesischem Vorbild gestaltet, nur dass
bauern um die Fruchtbarkeitsgöttin das japanische Kaiserhaus wegen der
mit dem Kult der herrschenden Reiter- „göttlichen Abstammung“ nicht ab-
stämme um den Sonnengott. Der setzbar war. Im Jahr 645 teilte der Tai-
buddhistische und chinesische Einfluss ka-Erlass alles Land dem Kaiser zu
kam erst einige Jahrhunderte später und der Staat wurde als Beamtenstaat
nach Japan. (mit erblichen Beamtentiteln) organi-
Typisch für die Grabstätten jener siert, was als aristokratische Revolution
Zeit war der Kofun, ein von Wasser- bezeichnet werden kann.
gräben umgebener Begräbnishügel für
den Herrschenden. Die Grabstätte Nara-Zeit (710–784)
des Kaisers Nintoku (395–427) befin-
det sich in Sakai/Osaka und soll die 710 wurde die Hauptstadt nach Hei-
größte der Welt sein. Der Hof von Ya- õ-kyõ
jõ õ verlegt, dem heutigen Nara,
mato lag in der Nähe von Nara. und wurde die erste dauerhafte
Ab dem 6. Jahrhundert adaptierte Hauptstadt. Die Stadt war nach chine-
die japanische Yamato-Führung das sischem Vorbild schachbrettartig an-
Wissen der großen chinesischen Dy- gelegt. Der Staat bestand aus insge-
nastien Sui und T’ang, um eine kai- samt 66 Provinzen, für die jeweils ein
serlich-bürokratische Regierung aufzu- Gouverneur zuständig war und in de-
bauen. Zu den Importen zählte bei- nen Schätzungen zufolge rund 6 Mil-
spielsweise die Rechtssprechung. 538 lionen Einwohner lebten. Das politi-
wurde in Japan der Buddhismus chi- sche Ritsuryõ õ-System jener Zeit
nesischer Prägung eingeführt, und mit zeichnete sich vor allem durch die
den engen Verbindungen zu China ge- Einführung eines Straf- und Verwal-
langten auch chinesische Kulturfor- tungsgesetzes aus. Die ersten Ge-
men (Literatur, Geschichte, Philoso- schichtsbücher sind aus den Jahren
phie) nach Japan. Zahlreiche Tempel 712 sowie 720 und in chinesischer
entstanden in jener Zeit nach dem Schrift verfasst (die ältesten Ge-
Vorbild der Wei-Dynastie, prominen- schichtsaufzeichnungen, Kojiki, und
testes Beispiel ist der 607 erbaute, die Reichsgeschichte, Nihon Shoki).
noch heute existierende Hõryÿji-Tem- Literarisches Vermächtnis jener Zeit ist
pel in Nara (siehe dort). Shõtoku Taishi die 759 überlieferte Manyõ õshÿÿ-Ge-
(573–620) war als Regent Förderer dichtsammlung mit 4496 Gedichten
des Buddhismus und erließ 604 eine aus mehreren Jahrhunderten.
chinesisch orientierte Verfassung, die Aus Angst vor einer zu einflussrei-
erste des Landes. Shõtoku Taishi fand chen buddhistischen Priesterschaft
sich lange Zeit im modernen Japan auf verlegte der 50. Tennõ, Kaiser Kammu,
der 10.000 Yen-Banknote. den Sitz der Hauptstadt 784 nach Na-
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 113

Geschichte 113

gaoka. Er ließ eine neue Hauptstadt saki Shikibu, der erste Roman der
bauen, Heian, mit den Ausmaßen von Weltliteratur. Die Anthologie „Kokin
4,6 x 5,3 Kilometer. Ebenso wie beim Wakashu“ stellt die umfassendste
Bau Naras diente Chang-an (das heuti- Sammlung von Waka-Gedichten dar.
ge Xian) der chinesischen Tang-Dynas- Das Ende der Heian-Zeit war von
tie (618–907) als Vorbild. Mit der Ver- kriegerischen Auseinandersetzungen
legung nach Heian sollten Staat und zwischen Familien-Clans geprägt, aus
Kirche getrennt werden. welchen die Fujiwara und Minamoto
als Verlierer hervorgingen; die Taira-
Heian-Zeit (784–1185) Familie übernahm die Macht. Deren
Führer Kiyomori Taira konnte aufgrund
Die neue Hauptstadt Heian-kyõ heißt seiner militärischen Stärke in die Hof-
heute Kyoto. Die erste Zeitspanne von politik einsteigen. Es war der Über-
über drei Jahrhunderten war gekenn- gang zur Zeit der Samurai und der
zeichnet durch Reichtum, brachte eine Kriegerherrschaft.

Staat und Gesellschaft


Blüte der Kunst und Kultur und zählt
zu den kreativsten Epochen in der ja- Kamakura-Zeit (1185–1333)
panischen Geschichte. Im Kampf um
die politische Herrschaft ging die Fu- Die Vorherrschaft der Taira-Familie
jiwara-Hoffamilie als Sieger hervor hielt nicht lange an, schon bald domi-
und der Kaiser war in der Folgezeit zur nierten die Überlebenden einer ande-
Zeremonialfigur degradiert, die tat- re Kriegergruppe, die Minamoto. Die-
sächliche Macht übernahmen der se beherrschten die meisten Provinzen
Hof- und Kriegeradel. in der Kantõ-Ebene (dem heutigen To-
Nach 894 wurden die Gesandt- kyo). Yoritomo Minamoto gründete
schaftsreisen nach China eingestellt seinen Feudalstaat mit militärischer
und der Einfluss des asiatischen Fest- Administration in Kamakura. Yoritomo
landes verringerte sich. Jetzt stand erhielt als militärischer Oberbefehlsha-
nicht mehr so sehr die Adaption einer ber den Titel Shõ õgun und so war mit
fremden Kultur im Mittelpunkt, als viel- dem Kamakura-Shogunat ein neues
mehr die Ausformung einer eigen- Machtzentrum neben dem kaiserli-
ständigen Kultur. Das Studium des chen Hofstaat in Kyoto entstanden.
Chinesischen blieb Sache der Männer, Mehr und mehr verlor der Hofadel an
während die Frauen Japanisch schrei- Einfluss und die Macht ging an den
ben „mussten“. Sie nutzten dazu die in Kriegeradel über.
jener Zeit entstehende Silbenschrift Ab Mitte des 13. Jahrhunderts ver-
Hiragana und schufen erste große li- suchte das Kaiserhaus, die Macht zu-
terarische Werke, die man heute zur rückzuerlangen, doch die Versuche
Weltliteratur zählt. Berühmtestes Bei- schlugen fehl. Die Folge waren weitere
spiel ist „Genji monogatari“ (Die Ge- Unruhen. Zu kriegerischen Auseinan-
schichte des Prinzen Genji) von Mura- dersetzungen kam es auch zwischen
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 114

114 Geschichte

1274 und 1281, als mongolische Krie- Kyoto und allein diese Tatsache zeigt
ger unter Kublai Khan nach Kyÿshÿ den Anspruch der Kriegerregierung,
übersetzten und versuchten, Japan zu auch auf die kaiserliche Regierung Ein-
erobern. Hier einten sich die Feudal- fluss zu nehmen. Viele Angehörige
herren mit dem Kaiserhaus, um den des Kriegeradels stärkten im Laufe der
Angriff gemeinsam abzuwehren, was Muromachi-Zeit ihre Machtpositionen
auch dank des „Götterwindes“ (japa- und erlangten den Status von Territo-
nisch Kamikaze, was gegen Ende des rialherren, die Schlösser bauten und
2. Weltkrieges in Gestalt der Selbst- ihre Vasallenheere vergrößerten.
mordpiloten eine grausame neue Be- Der Kaiser entging 1337 nur knapp
deutung erlangen sollte) gelang. Jener einem Mordanschlag, flüchtete nach
„Götterwind“ – ein Taifun – zerstörte Yoshino (südlich von Kyoto) und er-
große Teile der mongolischen Flotte. richtete dort seinen Übergangshof.
Die Zeit Kamakuras endete, als nach Das Ashikaga-Haus setzte daraufhin
den Mongolenkämpfen viele Soldaten einen ihm ergebenen Kaiser ein, so-
weder mit Lohn noch mit Land bezahlt dass es mit dem südlichen und dem
werden konnten und eine Allianz von nördlichen zwei sich bekämpfende
Tennõ Godaigo mit dem Ashikaga- Kaiserhöfe in Kyoto gab. Kyoto wurde
Haus die Kämpfe gegen das Kamaku- im Onin-Krieg (1467–77) zerstört. Im
ra-Shogunat für sich entschied. über 100-jährigen Bürgerkrieg (Sen-
Kulturell ist in jener Zeit der Aufstieg goku jidai) zwischen 1467 und 1568
des Zen-Buddhismus zu verzeichnen, waren die einzelnen Territorialherren
der besonders von den Kriegern ge- mit ihren Heeren und Samurai ebenso
schätzt wurde und eng mit der Entste- involviert, wie Mönche oder unzufrie-
hung des Ehrenkodex Bushidõ õ in Ver- dene Bauern. Trotz dieser Kämpfe
bindung steht. Die Ideale Selbstdiszi- blühte der Handel mit dem China der
plin, Gehorsam, Verzicht und Entsa- Sung- und Ming-Dynastie wieder auf.
gung finden sich sowohl im Zen als Die Kitayama-Kultur mit dem Gol-
auch im Bushidõ. Insgesamt ist ein denen Pavillon (Kinkakuji-Tempel) und
Boom des religiösen Bewusstseins die Higashiyama-Kultur mit dem Sil-
und esoterischer Sekten zu verzeich- bernen Pavillon (Ginkakuji-Tempel) in
nen, die sowohl vom Shogunat als Kyoto waren die architektonischen
auch vom Kaiserhof unterstützt wur- Neuschöpfungen jener Zeit, in der Li-
den. Zen-Klöster wurden Zufluchts- teratur entstanden die Nõ õ-Stücke, die
stätten für Kunst und Literatur. noch heute aufgeführt werden.
Mit den Portugiesen trafen 1543
Ashikaga- bzw. auf Kyÿshÿ die ersten Europäer ein.
Muromachi-Zeit (1333–1573) Die portugiesischen und später spa-
nischen Seefahrer trugen zur japani-
Das siegreiche Ashikaga-Haus grün- schen Kultur vor allem die Einführung
dete das Muromachi-Shogunat in von Feuerwaffen und des christli-
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 115

Geschichte 115

chen Glaubens bei: Wer als Feudal- gen 1597 kam es in Nagasaki zu 26
herr Schusswaffen von den Europäern Kreuzigungen.
erwerben wollte, musste der Missio- Gegen Ende des 16. Jahrhunderts
nierungsarbeit in seinem Territorium erlebten die Blumensteckkunst (Ike-
zustimmen. bana), die Teezeremonie und das Ke-
ramikhandwerk ihre volle Entfaltung.
Azuchi-Momoyama-Zeit Als Hideyoshi kurz vor dem Tod sei-
(1573–1603) nen Heerführer Ieyasu Tokugawa als
Regenten einsetzte, konnte die Ära
Mit den Samurai Nobunaga Oda, Hi- der Tokugawa beginnen. Sie dauerte
deyoshi Toyotomi und leyasu Tokuga- über 250 Jahre an.
wa beginnt die Zeit, als die lokale Vor-
machtstellung der Territorialherren ge- Tokugawa- bzw. Edo-Zeit
brochen wird und wieder eine zentra- (1603–1868)
le Macht über das Land herrscht. Eine

Staat und Gesellschaft


Reihe von entscheidenden Maßnah- Ieyasu Tokugawa erklärte sich 1603
men veränderte die japanische Gesell- zum Shõgun und verlegte den Sitz der
schaft grundlegend. Hideyoshi trennte Hauptstadt nach Edo, dem heutigen
Samurai und Land und schuf die Tokyo. Zwar erkannte der Shõgun die
Grundlage für den Übergang der Klas- Ansprüche des Kaisers als nationales
se der Samurai in die Klasse bezahlter Oberhaupt an, die ausführende Ge-
Beamter. Die Bauern wurden entwaff- walt über das Land lag aber beim Sho-
net und der Staat war als Klassenstaat gunat. Zu Tokugawas Gebiet zählten
mit strikter Trennung der Klassen kon- alle wichtigen Städte: Edo, Kyoto,
zipiert. Als Symbol der Macht ent- Osaka und Nagasaki. Die für die Ad-
stand unter Hideyoshi mit dem Osaka- ministration eingesetzten Provinzfürs-
õ die größte Burganlage der damali-
jõ ten (Daimyõ) mussten dem Shõgun ih-
gen Zeit. Hideyoshis Eroberungsfeld- re Treue bekunden, indem sie jedes
züge nach Korea zwischen 1592 und zweite Jahr in Edo lebten und ihre Fa-
1597 schlugen fehl. milienangehörigen permanent in Edo
Japan hatte zur damaligen Zeit ließen. So waren dem Shõgun Loya-
schätzungsweise rund 25 Millionen lität und Ergebenheit auf lange Zeit ge-
Einwohner, Christen zählte man rund sichert.
eine Million – in etwa so viele wie heu- 1641 schottete die konservative Po-
te in Japan. Die Regierung fürchtete litik Tokugawas Japan vom Rest der
die Gefahr einer schleichenden Kolo- Welt ab: Ausländern wurde die Einrei-
nialisierung durch die Missionsarbeit. se nach Japan verboten, Japaner durf-
Zuerst wurden die Jesuiten 1587 aus- ten nicht ins Ausland reisen. Die in Ja-
gewiesen, anschließend alle Missiona- pan lebenden Ausländer wurden aus-
re, ehe das Christentum gänzlich ver- gewiesen, mit Ausnahme einiger weni-
boten wurde. Bei Christenverfolgun- ger holländischer und chinesischer
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 116

116 Geschichte

Tötung von Priestern führte und zum


jap_116 Foto: oh

anderen zu der Maßnahme, dass sich


jeder Japaner bei einem buddhisti-
schen Tempel registrieren musste. Die
Fortschritte in jener Zeit lagen vor al-
lem im Ausbau der Ackerwirtschaft,
sodass sich die Fläche kultivierten Lan-
des verdoppelte. Eine Zeit des Frie-
dens ermöglichte der Samurai-Klasse
den Übergang zur Zivil- und Verwal-
tungsgemeinschaft. Der strikte Erzie-
hungskodex der Samurai-Regierung
lehrte die Klassenhierarchie des Feu-
dalstaates (Samurai, Bauer, Handwer-
ker, Kaufmann), die Loyalität gegen-
über der Führung und die Unterord-
nung der Individualinteressen unter
die der Familie. In jener Zeit entstand
die Stadt als Lebensraum der moder-
nen Gesellschaft für den Kriegeradel
oder auch für das aufkommende Bür-
gertum – Edo hatte zu jener Zeit rund
eine Million Einwohner, auch Osaka,
Kaufleute, die strikt unter den Weisun- Nagoya und Kyoto erlebten eine Blü-
gen des Shogunats standen und sich tezeit. Immer mehr Bauern, die unter
ausschließlich in Nagasaki (auf der auf- der Abgabenlast zu leiden hatten,
geschütteten Insel Dejima) aufhalten drängten in die Städte. Auch entlang
durften. Die Abschottung des Landes des Handelsweges zwischen Edo und
wird als Reaktion auf die zunehmende Osaka (Tõkaidõ) entstanden neue An-
Missionierung durch die Europäer ge- siedlungen. Einhergehend mit dem
deutet, ebenso wie der Shõgun den Bürgertum entsprangen neue Formen
Außenhandelsgeschäften der mächti- der Kultur, z.B. das Kabuki-Theater,
gen Daimyõs in Kyÿshÿ ein Ende be- das Puppenspiel Bunraku und auch
reiten wollte. bedeutende Werke der Literatur (Sai-
Mit der Ausrichtung nach innen kaku Ihara, Chikamatsu, Bashõ).
wurde der Kampf gegen das Chris- Der einzige mögliche Austausch
tentum forciert, was zum einen zur zwischen dem Westen und Japan
fand zwei Jahrhunderte lang über die
winzige Insel Dejima statt. Franz von
Siebold war als deutscher Arzt in der
Rüstung aus der Edo-Zeit holländischen Kolonie tätig und seine
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 117

Geschichte 117

Reiseaufzeichnungen („Reise nach Satsuma-Aufstand wenig später konn-


dem Hofe des Shõguns zu Jedo“ im te nichts mehr daran ändern, dass die
Jahre 1826) sind ein interessantes Do- Geschicke des Landes wieder vom
kument über Japan unter der Tokuga- Tennõ geleitet wurden.
wa-Herrschaft. Ein früheres Dokument Nach der politischen Erklärung und
ist der Bericht Engelbert Kaempfers der militärischen Durchsetzung wech-
(„Reise von Nagasaki an den kaiserli- selte der Tennõ seinen Amtssitz von
chen Hof zu Jedo“ im Jahre 1691). Kyoto nach Edo und bezog das Edo-
Man spricht in jenen Jahrhunderten Schloss. Der Kaiser war neues Ober-
von über 1000 Bauernaufständen, haupt eines einheitlichen Zentralstaa-
trotzdem wird die Zeit als Frieden be- tes und Edo wurde umbenannt in To-
zeichnet, was in Abgrenzung zu den kyo: „Östliche Hauptstadt“.
bürgerkriegsähnlichen Zuständen in 1868 markierte auch das Ende des
den Jahrhunderten vorher zu verste- Feudalstaates, alle Daimyõ mussten
hen ist. Ab 1840 geriet Japan in die ihre Ansprüche an den Kaiser abtre-

Staat und Gesellschaft


Krise – das Shogunat und viele ten. Dieser führte 1889 als erster asiati-
Daimyõ waren hoffnungslos verschul- scher Herrscher eine Verfassung ein
det und innenpolitisch klaffte die Kluft (Meiji-Verfassung) und Japan wurde
zwischen Arm und Reich weit ausein- zur konstitutionellen Monarchie. In
ander, was zu Unruhen in vielen Re- der Verfassung war der „göttliche Ur-
gionen führte. Als dann mit den sprung“ des Kaisers verankert und
„Schwarzen Schiffen“ unter Kommo- Shintõ õ war die neue Staatsreligion.
dore Metthew Perry in der Bucht von Klassenunterschiede wurden gesetz-
Edo auch noch die Bedrohung durch lich abgeschafft: Weder das Landsteu-
ausländische Kräfte gegeben war, ersystem noch die Erbbesoldung für
brach das bisherige Machtverhältnis in Samurai hatten Bestand. Auch das
Japan zusammen. In den 1850er Jah- Wehrpflichtgesetz unterschied nicht
ren öffnete Japan einige Häfen für den mehr, ob jemand der Klasse der Samu-
Handel mit Amerika, Handelsabkom- rai angehört hatte oder nicht. Die Klas-
men wurden mit England, Russland se der Samurai war verschwunden.
und auch Preußen geschlossen. Mit der Öffnung des Landes kamen
viele ausländische Berater ins Land. Es
Meiji-Zeit (1868–1912) begann für Japan das Zeitalter der In-
dustrialisierung und des wirtschaftli-
Mit dem Sturz des letzten Tokugawa- chen Aufschwungs. Die seit den An-
Shõguns Yoshinobu durch Hofadelige fängen der ersten Siedler in Japan pro-
und Anti-Tokugawa-Samurai begann klamierte und immer wieder unter Be-
wieder die Zeit des Tennõõ. Die ent- weis gestellte Fähigkeit Japans, fremde
scheidenden Schlachten entschieden Einflüsse schnell zu assimilieren, zu
die kaiserlichen Truppen im Ueno- verarbeiten und daraus etwas Neues
Park von Edo für sich und auch der und Eigenes zu formen, funktionierte
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 118

118 Geschichte

auch in den Jahren um 1880. Der Die Konflikte unterdessen schwelten


technologische Wandel und die wirt- weiter im Land und entluden sich ge-
schaftliche Neuorganisation schritten legentlich in Aufständen, wie etwa
rasch voran. Dabei waren die Einflüs- bei den Reisaufständen oder verschie-
se sehr breit gestreut: In Fragen der denen Arbeiter- und Bauernprotesten.
Verfassungs- und Regierungsorganisa- Strikte Maßnahmen der Regierung ge-
tion bildete beispielsweise das preu- genüber sozialistischen und kommu-
ßisch-bayerische Muster die Vorlage, nistischen Anstrengungen gingen ein-
der kaiserliche Erlass zur Erziehung da- her mit einer Militarisierung des
gegen war stark konfuzianisch ge- Staates.
prägt. Dem großen Kantõ õ-Erdbeben von
Die neu vereinte Nation beschränk- 1923 fielen rund 150.000 Menschen
te ihren Blick aber nicht nur auf das ei- zum Opfer, große Teile Tokyos wur-
gene Land: Für Japan begann das Zeit- den zerstört.
alter der Kolonialpolitik und der Ex-
pansionskriege. Aus den Kriegen mit õwa-Zeit (1926–1989)
Shõ
China (1894/95) und Russland (1904/
05) ging Japan als Sieger hervor. Tai- Spätestens 1931 wurde die zuneh-
wan und Korea wurden japanische Ko- mende Militarisierung und Aggressi-
lonien. onspolitik Japans für die Weltöffent-
lichkeit sichtbar: Japan besetzte die
õ-Zeit (1912–1926)
Taishõ Mandschurei und befand sich seit die-
sem Zeitpunkt bis zur Kapitulation
Im 1. Weltkrieg kämpfte Japan an der 1945 im Kriegszustand. Schon mit der
Seite der Alliierten und erhielt zu Annektierung Taiwans und Koreas war
Kriegsende das bis dahin deutsche der Plan verbunden, „Asien für die
Gebiet Tsingtao. Kronprinz Hirohitos Ostasiaten“ zu sichern und eine
Europareise 1921 machte die neue „ostasiatische Wohlstandssphäre“ zu
Ausrichtung nach Westen für alle schaffen. In der Mandschurei etablier-
sichtbar – vorher hatte weder ein te Japan das Kaiserreich Mandschu-
Kronprinz noch ein Tennõ Europa be- kuo, eine reine Marionette Tokyos.
sucht. Außenpolitisch geriet Japan durch
In den 1920er Jahren gewann Japan diesen aggressiven Akt zunehmend
an Reichtum und die Bevölkerungs- unter Druck. Innenpolitisch hatten die
zahl stieg stark an, auf insgesamt rund wirtschaftlichen Probleme seit 1929
55 Millionen. Eine erste Parteienre- für eine Radikalisierung des Landes
gierung unter Ministerpräsident Hara
ließ erste demokratische Strukturen
erkennen: Das Wahlrecht für Männer
wurde eingeführt, Arbeiter konnten Der Ueno-Park in Tokyo –
sich in Gewerkschaften organisieren. ein historischer Schauplatz
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 119

Geschichte 119

gesorgt. Die totalitäre staatliche Or- ab 1942 zu Kriegen mit den Philippi-
ganisation verfolgte militärische Zie- nen, mit Indochina und Südostasien
le, die Parteienregierung wurde durch und aus japanischer Sicht zu anfängli-
eine Einheitspartei ersetzt. Es ist in chen Erfolgen. Ab 1944 wendete sich
der historischen Forschung umstritten, das Kriegsgeschehen zugunsten der
ob diese neue Staatsform als faschis- Alliierten, und Japans verzweifelte Ver-
tisch bezeichnet werden kann oder suche, den Krieg doch noch für sich
nicht. zu entscheiden, führten zu großen
1937 begann Japan den 2. Krieg mit Opfern. Mithilfe der Kamikaze-Flieger
China. Drei Jahre später schloss Japan sollten in den letzten Kriegstagen bei-
mit Deutschland und Italien den Bünd- spielsweise die Schiffe der Alliierten
nisvertrag zum Dreimächtepakt (Ach- versenkt und von den japanischen In-
se Berlin-Rom-Tokyo). Zusammen mit seln ferngehalten werden. Auf Okina-
dem Nichtangriffspakt mit der Sowjet- wa und anderen Kriegsschauplätzen
union bereiteten diese Verträge den führte die Propaganda der Regierung

Staat und Gesellschaft


Weg für den Angriff auf Pearl Har- von barbarischen Alliierten und Inva-
bour und die Vereinigten Staaten am soren zu massenhaften Gruppen-
7.12.1941. Die Expansionspolitik führte selbstmorden. Auf die Atombomben-
jap_119 Foto: oh
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 120

120 Geschichte

abwürfe auf Hiroshima am 6.8.1945 ostasien. Für den bevorstehenden Ko-


und Nagasaki am 9.8.1945 folgte die rea- und Vietnamkrieg war Japan ein
Kapitulation des Landes, die der Ten- wertvoller Verbündeter.
nõ im August 1945 verkündete. Japan Japan erhielt 1952 seine Souverä-
wurde besetzt und musste zum ersten nität zurück, trat 1956 den Vereinten
Mal in seiner Geschichte eine fremde Nationen bei und war mit der Ausrich-
Besatzungsmacht erdulden. tung der Olympischen Sommerspiele
In der Zeit nach 1945 dominierten 1964 wieder in der Weltöffentlichkeit
die Atombombenabwürfe die japani- zurück. 1970 eröffnete die Weltaus-
sche Geschichtsschreibung; man sah stellung in Osaka ihre Pforten, 1972
sich eher als Opfer denn als Täter und kamen auch die Olympischen Winter-
Auslöser eines 15-jährigen Krieges auf spiele nach Japan (Sapporo). Im sel-
dem asiatischen Kontinent und in Süd- ben Jahr übergaben die USA offiziell
ostasien. Erst jüngere Museen, wie et- Okinawa zurück an Japan, wenngleich
wa das Ritsumeikan Peace Museum in dort heute noch viele US-Truppen sta-
Kyoto, tragen heute sowohl der Täter- tioniert sind.
als auch der Opferrolle angemessen Auf kulturellem Gebiet erlebte Japan
Rechnung. wie Europa Zeiten des Umbruchs in
Warum gerade Hiroshima und Na- den Jahren 1968/69, als auch in Japan
gasaki als die Atombombenziele von die Universitäten zu Hochburgen der
den Amerikanern ausgewählt wurden, Revolution wurden. 1974 erhielt Eisaku
ist eine komplexe Angelegenheit. Hier Satõ den Friedensnobelpreis, 1978
spielten Geschichte und Größe der wurde ein japanisch-chinesischer
Städte eine wichtige Rolle. Dass aber Freundschaftsvertrag unterzeichnet.
kein großes Ballungsgebiet wie Tokyo Wirtschaftlich explodierte Japan im
oder Osaka ausgewählt wurde, lag Zeitalter der „Bubble economy“ (in
auch daran, dass die USA Japan als Japan verwendeter Anglizismus für
zukünftigen Verbündeten und Boll- das gigantische Wirtschaftswachstum
werk gegen den Kommunismus in den 1980er und -90er Jahren mit
brauchten. anschließendem Börsencrash) und
Japan wurde 1946 zur Präsidialde- war in vielen Bereichen Weltspitze.
mokratie, welche dem Kaiser nur eine
symbolische Rolle zuerkannte und alle Heisei-Zeit (seit Januar 1989)
Macht in die Hände des japanischen
Volkes legte: Die individuellen Rechte Mit dem Tod Kaiser Hirohitos am
und Freiheiten wurden gestärkt, Shintõ 8.1.1989 begann für Japan eine neue
als Staatsreligion abgeschafft und krie- Zeitrechnung. Hirohitos Sohn Akihito
gerischen Zielen entsagt. Die USA bestieg als 125. Tennõ õ den Thron und
leisteten Aufbauhilfe und Japan war bereiste als erstes Ziel im Ausland Chi-
fortan Basis amerikanischer Truppen na. Anfang bis Mitte der 1990er Jahre
für deren Aktivitäten in Asien und Süd- erreichte eine erste Rezessionswelle
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 121

Aktuelle Politik 121

auch Japan. 1993 heiratete Kronprinz Die Reaktionen im Land dazu waren
Naruhito die bürgerliche Diplomatin gespalten.
Masako Owada. 2005 stand Nagoya als Gastgeber
Am 17.1.1995 geriet Kobe in die der EXPO im Blickfeld der internatio-
Schlagzeilen der Weltöffentlichkeit, als nalen Öffentlichkeit.
ein gewaltiges Erdbeben die Hafen- Als die Regierung Japans unter Koi-
stadt erschütterte, in dessen Folge zumi 2006 überlegte, mit einer Geset-
mehr als 6000 Menschen ums Leben zesinitiative zur weiblichen Thronfolge
kamen. Im Frühjahr 1995 wurden von den Weg für Aiko frei zu machen, wur-
der Aum-Shinrikyõ-Sekte und deren de am 6. September 2006 nach mehr
Anführer Asahara Sarin-Giftgasan- als 40 Jahren wieder ein männlicher
schläge auf die Tokyoter U-Bahn ver- Thronfolger geboren. Der neugebore-
übt. 1998 fanden die zweiten Olympi- ne Sohn von Prinzessin Kiko und Prinz
schen Winterspiele in Japan statt, dies- Akishino, Hisahito, ist nun Dritter in
mal in Nagano. der Thronfolge, nach Naruhito und

Staat und Gesellschaft


Die sich verschlechternde Welt- Akishino. Das angedachte Gesetz zur
wirtschaftssituation führte Ende der weiblichen Thronfolge war damit vom
1990er Jahre auch in Japan zu einer Tisch.
Welle von Insolvenzen und geplatzten
Träumen. Ein erfreuliches Ereignis für
Japan war die Geburt von Aiko, dem
ersten Kind des Kronprinzenpaares Aktuelle Politik
Naruhito und Masako. Gleichzeitig
stellte sich die Frage nach einem wei- Von 2001 bis 2006 lenkte der charis-
teren, männlichen Kind – die Tennõ- matische und sehr populäre Regie-
Thronfolge sieht nämlich einen männ- rungschef Junichirõ õ Koizumi die Ge-
lichen Nachfolger vor. Diskussionen schicke Japans. Der Regierungschef
entzündeten sich immer wieder an der mit den feinen Anzügen und dem wal-
Einflussnahme des kaiserlichen Hof- lenden Haar unterschied sich für viele
staates auf die junge Mutter und deren wohltuend vom Einheitsgrau der vor-
physische wie psychische Verfassung. herigen Politikergeneration. Nach ei-
2002 stand Japan mit der Ausrich- ner erfolgreichen Amtszeit – in der er
tung der Fußball-WM im Blickpunkt. Japan aus der Rezession führte, sich
2003 richtete sich Japans Blick oftmals als Reformer profilierte und gleichzei-
nach Nordkorea (siehe unten). tig reaktionäre Interessen bedienen
Die Armee durfte nach einigen Ge- konnte – machte er den Weg frei für
setzesänderungen auch außerhalb Ja- Shinzo Abe, der den internen Kampf
pans internationale Friedenseinsätze in der Regierungspartei LDP deutlich
wahrnehmen, was unter Ministerpräsi- für sich entschied. Dessen politische
dent Koizumi zur Entsendung von ja- Karriere als jüngster Ministerpräsident
panischen Truppen in den Irak führte. Japans nach dem 2. Weltkrieg dauerte
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 122

122 Aktuelle Politik

aber gerade mal ein Jahr – nach einer

jap_123 Foto: oh
Wahlniederlage der LDP im weniger
bedeutsamen japanischen Oberhaus
und einigen Ministerskandalen trat er
2007 einigermaßen überraschend von
seinen Ämtern zurück.
Im September 2007 wurde darauf-
hin Yasuo Fukuda zum neuen Minis-
terpräsidenten Japans gewählt. Yasuo
Fukuda – dessen Vater Takeo Fukuda
von 1976 bis 1986 auch Ministerprä-
sident war – steht für eine gemäßigt
konservative Politik. Er kündigte an,
die Beziehungen zu China und Süd-
korea verbessern zu wollen und bei-
spielsweise auf den Besuch des Yasu-
kuni-Schreins zu verzichten – dies hat-
te bei den Vorgängern Koizumi und
Abe immer wieder zu Protesten bei
den Nachbarn China und Korea ge-
führt. Innenpolitisch will Fukuda die
Reformen prüfen und hält sich mit
Aussagen zum angestrebten Kurs
deutlich zurück – und setzt damit die
Tradition früherer LDP-Politiker fort, so
seine Kritiker.
Außenpolitisch hat Fukuda noch
keine Akzente setzen können und
steht noch im Schatten seines Vorvor-
gängers Koizumi, der neue Wege be-
schritten hatte, die entweder große
Bewunderung oder vehemente Ableh-
nung hervorriefen. 2002 besuchte er
den nordkoreanischen Machthaber was die japanische Öffentlichkeit sehr
Kim Jong-il, was zu einer neuen Ära di- emotionalisierte.
plomatischer Beziehungen zwischen Seit 1945 besitzen die Beziehungen
beiden Ländern führte. Dieser neue zu den USA für die japanische Außen-
Kontakt trug 2004 entscheidend dazu politik oberste Priorität. Die USA kön-
bei, um im 2. Weltkrieg nach Nord- nen auf Japan als Verbündeten im asia-
korea verschleppte japanische Staats- tischen Raum bauen. Koizumi erwei-
bürger wieder nach Japan zu bringen, terte diese Zusammenarbeit, indem er
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 123

Aktuelle Politik 123

Staat und Gesellschaft

erstmals die japanische Armee zu ei- Ein heikles Thema sind die Kurilen-
nem Einsatz außerhalb Japans führte – Inseln (Kunashir, Etorofu, Habomais,
in den Irak. Diese Maßnahme spaltete Shikotan) nördlich von Hokkaidõ, die
Japan in Befürworter und in solche, seit dem 2. Weltkrieg zu Russland ge-
die auf die japanische Historie und die hören und die Japan beansprucht.
Nachkriegsverfassung verweisen, die
Japans Truppen als reine Selbstvertei- Tokyo – politisches und
digungsarmee definiert. wirtschaftliches Zentrum Japans
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 124

124 Staat und Verwaltung, Staatssymbole

Staat und Verwaltung Staatssymbole


Japans Staatssystem ist eine parla- Die Flagge Japans, Hinomaru („Son-
mentarische Demokratie, die einen nenscheibe“), zeigt einen roten Kreis
Premierminister an der Spitze eines auf weißer Fläche. Das Banner fand
Kabinetts vorsieht und damit dem bri- erstmals im 17. Jahrhundert Verwen-
tischen Parlamentssystem sehr ähnlich dung. Ab 1856 wurde die Hinomaru-
ist. Das japanische Parlament besteht Fahne für japanische Schiffe verbind-
aus zwei Kammern, wobei das Unter- lich und dient seitdem als nationales
haus (Shÿ ÿgiin) die politische Macht Symbol Japans.
besitzt und das Oberhaus (Sangiin) Kimigayo ist die japanische Natio-
eher als „Kammer der Berater“ fun- nalhymne; sie leitet sich aus einem
giert. Wahlen finden alle vier bzw. fünfzeiligen Kurzgedicht der Heian-
sechs Jahre statt. Zeit ab. Die Melodie dazu stammt von
Japan wird oftmals als „ältestes Kai- Hayashi Hiromori aus dem Jahr 1880.
serreich“ der Welt bezeichnet. Dies 1893 ordnete das Bildungsministerium
trifft zumindest zum Teil zu, da seit an, dass die Kimigayo-Hymne an Na-
über 1000 Jahren der Tennõ õ („himmli- tionalfeiertagen an Schulen gesungen
scher Herrscher“) formal an der Spitze werden sollte, bald darauf ertönte sie
des japanischen Staates steht. Tatsäch- auch bei staatlichen Zeremonien.
liche Macht übte der Tennõ in der Ge- Der Liedtext ist über die Jahrhunder-
schichte jedoch eher selten aus. Die te hinweg unverändert geblieben. Als
japanische Verfassung wurde unter die Hymne jüngst auch wieder für
maßgeblicher Beteiligung der ameri- Schulen verpflichtend eingeführt wur-
kanischen Besatzungsmacht 1947 ver- de, regte sich vor allem bei der eher
abschiedet und reduzierte den Status linken Lehrerschaft Protest: Sie ver-
des Tennõ von seiner gottähnlichen wies auf die gespaltene Historie, dass
Position zu einem Symbol der Einheit der Liedtext unterschiedlich ausgelegt
des japanischen Volkes. werden könne, vor allem, was die Stel-
Japan ist ein zentral verwaltetes lung des Tennõ betrifft.
Land, das in insgesamt 47 Präfektu- Wichtig ist dementsprechend die
ren aufgeteilt ist. Die Parlamente in aktuelle offizielle Interpretation der
den Präfekturen unterliegen in hohem Kimigayo, die zuletzt Premierminister
Maße den Weisungen der Zentralre- Obuchi 1999 erklärte. Sein Fazit: „Es ist
gierung. deshalb angemessen, die Worte der
Nationalhymne als Bitte für anhalten-
den Wohlstand und Frieden in unse-
rem Land zu interpretieren.“ Die japa-
nische Staatssymbolik ist nach wie vor
ein sensibles Thema. Erst seit 1999
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 125

Medien 125

sind Kimigayo und Hinomaru als offi- die japanische Herald Tribune-Ausga-
zielle Symbole Japans gesetzlich ver- be dient.
ankert.
Fernsehen
Medien Das Fernsehen startete in Japan 1953
seine Erfolgsgeschichte, heute ver-
Zeitungen bringt nach einer Studie des öffentlich-
rechtlichen NHK-Senders jeder Japa-
Japans Zeitungsverlage bringen es auf ner täglich dreieinhalb Stunden vor
eine tägliche Auflage von 72 Millionen dem Fernseher. NHK finanziert sich
Zeitungen; zum Vergleich: In den USA wie in Deutschland über Beiträge der
erscheinen gerade mal rund 57 Millio- Gebührenzahler, zu denen jeder mit
nen. Japan ist weltweit führend, ver- Fernsehgerät prinzipiell verpflichtet ist.
gleicht man die Verkaufs- mit der Ein- Wer dem auch nachkommt, bekommt

Staat und Gesellschaft


wohnerzahl: 580 Zeitungen kommen über der Eingangstür eine kleine NHK-
auf 1000 Personen, in Deutschland Plakette, die ihn als Beitragszahler
sind es nur 394. kenntlich macht.
Einige der großen japanischen Zei- Neben dem öffentlich-rechtlichen
tungen verfügen über eine lange ge- Programm, das gänzlich ohne Wer-
wachsene Tradition, die mit den neu bung auskommt, haben sich seit den
gewonnenen Freiheiten in der Meiji- 1980er Jahren zahlreiche private TV-
Ära gegen Ende des 19. Jahrhunderts Sender etabliert, die japanweit oder
begann. Die auflagenstärksten Zeitun- regional senden. Die großen privaten
gen sind Yomiuri Shimbun mit 14 Mil- TV-Sender stehen in (wirtschaftlicher)
lionen Exemplaren, Asahi Shimbun mit Verbindung mit den großen Zeitungs-
13 Millionen und Mainichi Shimbun verlagen: Nihon Television mit Yomiuri
mit 6 Millionen täglichen Exemplaren. Shimbun, Television Asahi mit Asahi
Als japanische Besonderheit muss ver- Shimbun und Fuji Television mit Sankei
merkt werden, dass 93 Prozent der Shimbun.
Zeitungen als Abonnements nach
Hause oder ins Büro geliefert werden, Bücher und Magazine
während nur 7 Prozent ihre Zeitung
am Kiosk kaufen. 1,5 Milliarden Bücher und über 5 Milli-
Auch in Japan können die verschie- arden Magazine pro Jahr – das bedeu-
denen Zeitungen jeweils einem poli- tet, dass jeder Japaner im Durchschnitt
tischen Spektrum zugerechnet wer- zwölf Bücher und 40 Magazine jähr-
den: Yomiuri und Sankei Shimbun gel- lich liest. Besonders wichtig und po-
ten eher als konservativ, während Asa- pulär sind Manga-Magazine, die wö-
hi Shimbun in linker und liberaler Zei- chentlich oder monatlich erscheinen.
tungstradition steht und als Basis für Mangas sind in Japan keineswegs nur
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 126

126 Sexy Japan

Sexy Japan
Japans Erotikmarkt boomt. Wer in ei- In jedem Convenience Store finden
ner japanischen Großstadt wohnt, wird sich Erotikmagazine en masse, Bomber,
fast täglich Flyer mit Werbung für Tele- Dera beppin, oder wie sie alle heißen.
fon- und Livesex aus seinem Briefkasten Die Hochglanzmagazine sind ver-
fischen. Meistens liegen diese auch gleichsweise billig, der Absatz ist enorm.
noch wild verstreut im Eingangsbereich Wie in vielen anderen Bereichen auch
oder ein paar Komiker haben den Auf- ist die Hauptanforderung an die Darstel-
zug mit den Zetteln tapeziert. lerinnen: Kawai müssen sie sein. Also
süß, jung, mädchenhaft, schön. Dann
verkauft sich das Magazin gut.
Die Themengebiete reichen von soft
bis extrem: Bikini, Schulmädchen, Uni-
jap_126 Foto: oh

form, Amateur, öffentlicher Sex, Upskirt,


U-Bahn-Sex, OL (Office Lady)-Sex. Als
neueres Genre findet man seit kurzem
Sportdarstellungen in den Magazinen,
also auch Eiskunstläuferinnen oder Ten-
nisspielerinnen. Rasiert ist dagegen zum
Beispiel kein Thema in den Magazinen
in Japan – das wird zu eindeutig mit
dem Lolita-Komplex assoziiert.
Das und mehr wird dafür von Erotik-
Anime-Magazinen bedient. Hier sind
der Fantasie der Zeichner keine Gren-
zen gesetzt, was das Alter der Mädchen
nach unten schraubt und seitenweise
überdimensionale männliche Ge-
schlechtsteile auf den Plan ruft. Üblich
sind auch Magazin-Kombinationen: die
Hälfte Anime, die Hälfte real, für jeden
etwas.
Fast jedes Hotelzimmer verfügt über
Erotik- und Hardcore-Kanäle. Eine kur-
ze Vorschau gibt’s umsonst, für das volle
Programm bezahlt man meist 1000 Yen.
Die Hotels hatten bei der Einführung der
Programme schnell erkannt, dass nie-
mand diesen Posten auf seiner Hotel-
rechnung finden will. Deswegen gibt’s
auf jeder Etage einen Pay-TV-Kartenau-
tomaten, der Anonymität gewährleistet.
Auch wer bezahlt, bekommt Genitalien
nur gepixelt zu sehen – das ist in Japan
so üblich und nennt sich „Mozaiku“.
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 127

Wirtschaft 127

eine Sache für Kinder. Wer in der tensive Sparten begründeten den Er-
Rushhour morgens mit der U-Bahn folg der neuen japanischen Wirtschaft.
fährt, trifft viele Manga lesende Ge- Zusammen mit der Konsumfreudig-
schäftsleute – die ihre Magazine übri- keit der Bevölkerung in Bezug auf alle
gens oftmals beim Aussteigen zurück- technischen Neuerungen nahm der
lassen, was für Obdachlose wiederum Aufschwung hier seinen Anfang. Im
eine Einnahmequelle im Straßenver- Laufe der Zeit entwickelte sich die ja-
kauf darstellt. panische Wirtschaft von der landwirt-
schaftlichen Produktion über das pro-
duzierende Gewerbe hin zur Dienst-
Wirtschaft leistungsgesellschaft, deren Umsätze
69 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt
Japans Wirtschaftskraft rangiert welt- beitragen.
weit auf dem zweiten Platz hinter den In den 1980er Jahren verlangsamte
USA. Japans Bruttoinlandsprodukt sich das Wirtschaftswachstum deut-

Staat und Gesellschaft


betrug 2007 knapp 5 Billionen Dollar lich, ehe in den 1990er Jahren das En-
– ungefähr auf die gleiche Summe de der „Bubble economy“ auch in Ja-
kommt man, wenn man die Bruttoin- pan zu einer Welle von Firmenpleiten
landsprodukte von Deutschland und und zum Zusammenbruch des Aktien-
Frankreich zusammenzählt. Japans marktes führte.
Bruttosozialprodukt pro Kopf liegt bei Mit den Folgen der Rezession hat
38.000 US-Dollar und damit deutlich die japanische Wirtschaft noch heute
über dem Deutschlands. zu kämpfen. 2003 gab es einen neuer-
lichen Regierungsvorstoß, die noch
Geschichte immer roten Zahlen der Banken und
Kreditinstitute durch öffentliche Gel-
Nach den Zerstörungen des 2. Welt- der zu entlasten. Ein weiteres Problem
krieges begann in Japan, ähnlich wie stellt die nötige Privatisierung von
in Deutschland, die Zeit des Wieder- staatlichen Unternehmen (Post, Auto-
aufbaus. 1951 befand sich die japani- bahnverwaltung etc.) dar, die noch
sche Wirtschaft wieder auf Vorkriegs- lange Zeit in Anspruch nehmen wird.
niveau und zwei Jahrzehnte anhalten- Insgesamt lässt sich jüngst eine Ten-
den Wachstums folgten. Während des denz zur Deregulierung und zur Pri-
japanischen Wirtschaftswunders vatisierung feststellen.
zwischen 1955 und 1973 lag das Als wesentlicher Motor der japani-
durchschnittliche Wirtschaftswachs- schen Wirtschaft entwickelt sich seit
tum bei 9,1 Prozent. Firmen investier- 2004 das Geschäft mit China. Exporte
ten stark in Forschung und Entwick- nach China machen einen Großteil
lung, was Japan in vielen Bereichen ei- der Ausfuhren der japanischen Wirt-
nen Technologievorsprung verschaff- schaft aus. Darüber hinaus exportieren
te. Technologie- und entwicklungsin- auch westliche Firmen ihre japani-
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 128

128 Wirtschaft

schen Vertriebserfahrungen nach Chi- die tatsächliche Arbeitszeit gewöhn-


na, sodass japanische Mitarbeiter ver- lich die vertraglich festgeschriebene,
stärkt nach China geschickt werden, was auch von der Firma erwartet wird.
um dort den gigantischen Markt zu er- Zusätzlich sieht der Feierabend oft-
schließen. mals einen Barbesuch mit Kollegen
vor – was zum einen zu reichlichem
Arbeit und Beschäftigung Alkoholkonsum führt, zum anderen
aber die in Japan wichtigen sozialen
Nirgendwo sonst weltweit gehen Fir- Verbindungen stärkt, was also durch-
menangehörige und Firma wohl eine aus zur Arbeitsleistung gezählt werden
solch enge, dauerhafte und symbioti- kann.
sche Beziehung ein wie in Japan – mit Für die Familienfinanzen ist ge-
all den Vor- und Nachteilen, versteht wöhnlich die Frau zuständig, sodass
sich. Vom Angestellten wird Aufopfe- der Salaryman jede Woche oder jeden
rung und bedingungslose Loyalität Monat ein Budget zugewiesen be-
verlangt. Dafür versorgt ihn die Firma kommt, das ihm zur Verfügung steht.
neben dem stattlichen Salär mit le- Als in Folge von BSE einige japanische
benslangen Leistungen und betriebsin- Fastfood-Ketten das billige Rindfleisch-
ternen Vergünstigungen. Mittagsgericht nicht mehr anbieten
Japans morgendliches Bild zur Rush- konnten, fragten die Medien besorgt,
hour in der U-Bahn ist geprägt von wie der Salaryman überleben sollte,
den Geschäftsmännern in ihren dun- werden ihm doch durchschnittlich
klen Anzügen, in Japan „Sarariiman“ rund 1000 Yen pro Tag zugebilligt, was
(= jap. für Salaryman) genannt. Diese für Mittagsessen, Zigaretten und Sons-
Welt ist überwiegend männlich, gut si- tiges reichen muss.
tuiert, arbeitet für eine große Firma Gutes Einkommen wird mit Loya-
und erscheint dem westlichen Be- lität bezahlt und so wird akzeptiert,
trachter doch sehr uniformiert und wenn Firmen ihre Mitarbeiter in ande-
einheitlich. re Städte oder Länder versetzen. Die
Die Firma ist die „Familie“ des Ge- Familien der Angestellten bleiben
schäftsmannes, mit ihr verbringt er nicht selten in der Ursprungsstadt, was
mehr Zeit als mit seiner Frau oder sei- zu zahlreichen Fernbeziehungen führt.
nen Kindern. Obwohl nicht vor 8.30 Verglichen mit Deutschland liegt die
oder 9 Uhr im Büro erwartet, beginnt japanische Arbeitslosigkeit mit 5 Pro-
der Arbeitsalltag frühmorgendlich für zent immer noch auf vergleichsweise
den Sarariiman, da zwischen Wohn- niedrigem Niveau.
und Arbeitsort in der Regel zwischen Natürlich sind im modernen Japan
ein und zwei Stunden Fahrtzeit mit öf- auch Arbeitsformen zu finden, die
fentlichen Verkehrsmitteln liegen. vom traditionellen und klassischen Bild
Auch in Japan gibt es Gesetze zur offi- des Geschäftsmannes abweichen. Ei-
ziellen Arbeitszeit, jedoch übersteigt ne solche Entwicklung bei jungen Ar-
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 129

Wirtschaft 129

beitern ist „freetãã“ (eine japanische trauen erklären: Nicht der Vertrags-
Wortschöpfung aus free und arubaita text ist entscheidend, sondern ob dem
= Arbeiter). Freetã bezeichnet junge Geschäftspartner vertraut werden
Teilzeitarbeiter, die nach der Schule kann. Wer Geschäfte in Japan tätigt,
nicht die Universität besuchen und wird feststellen, dass persönliche Ab-
sich nicht wie ihre Vorfahren lebens- machungen die effektivsten sind. Es
lang an eine Firma binden wollen. liegt auf der Hand, dass zur Etablie-
Ein jüngst aufkommendes gesell- rung solcher persönlichen Beziehun-
schaftliches – und viele fürchten wirt- gen eine langfristige Strategie nötig ist.
schaftliches – Problem ist „NEET“: No
Employment, Education and Trai- Tourismus
ning. NEET bezeichnet Jugendliche,
die ausschließlich vom Geld der Eltern Reisen hat in Japan eine große Bedeu-
leben. Ihre Zahl wird nach jüngsten tung. Für die japanische Wirtschaft
Statistiken auf etwa 630.000 ge- sind die stetig steigenden Umsatzzah-

Staat und Gesellschaft


schätzt. len des japanischen Tourismus ein be-
deutender Motor, wobei die Inlands-
Wirtschaftsbeziehungen
Westliche Unternehmen stellen immer
jap_129 Foto: oh

wieder fest, dass Vertragsabschlüsse in


Japan nach eigenen Prinzipien funktio-
nieren. Westliches unternehmerisches
Denken sieht eher vor, Arbeit und
Vergnügen zu trennen und auf den
Vertragstext zu bauen. In Japan ist die
Linie zwischen Arbeit und Vergnügen
eine sehr dünne, soziale Kontakte und
soziales Miteinander sind Vorausset-
zung für erfolgreiche wirtschaftliche
Beziehungen – auch wenn bei den ge-
meinsamen Aktivitäten, wie etwa ei-
nem abendlichen Bar- oder Hostess-
clubbesuch, kein Wort über das Ge-
schäft gewechselt werden sollte. Das
lässt sich wohl am ehesten mit Ver-

„Sarariiman“ – immer im Einsatz


japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 130

130 Bildungs- und Gesundheitswesen

Nach Japan kamen 2004 6,8 Millio-


jap_130 Foto: oh

nen Touristen, das waren 18 Prozent


mehr als im Vorjahr. Die Zahlen sind
õkoso-Kampagne der
steigend. Die Yõ
japanischen Regierung hat es sich
zum Ziel gesetzt, die Besucherzahlen
bis 2010 zu verdoppeln. Hierfür wur-
den zahlreiche touristenfreundliche
Verbesserungen getroffen, wie etwa
die Unterstützung von günstigen Yõ-
koso-Flugtickets oder die systemati-
sche Erweiterung von mehrsprachigen
Hinweisschildern.

Bildungs- und
Gesundheitswesen
Bildungswesen
Schule
Japans Schulsystem gliedert sich in
drei Stufen: sechsjährige Grundschu-
reisen der Japaner den größten Teil le, dreijährige Mittelschule und drei-
ausmachen. Hier ist das bevorzugte jährige Oberschule. 96 Prozent aller
Ziel Okinawa, das in nur zwei Flug- Schüler besuchen die Oberschule, die
stunden subtropisches Urlaubsklima Schulzeit endet also für die meisten
bietet. Wer sich einmal einen Eindruck nach zwölf Schuljahren. Schulunifor-
von der japanischen Organisation ei- men sind für die Mittel- und Ober-
ner Reise machen möchte, der bucht schüler Pflicht.
am besten in Japan ein Komplettpaket Die Schulen sind Ganztagsschulen.
für einen Kurztrip nach Okinawa. Aufgrund wachsender Kritik wurde
Durchschnittlich unternimmt jeder Ja- Anfang 2000 der Stundenplan etwas
paner 1,5 Reisen jährlich, unter den reduziert und der Samstagsunterricht
Auslandszielen rangieren die asiati- abgeschafft. Gewöhnlich dauert die
schen Länder und Hawaii ganz oben. Schule bis 15 oder 16 Uhr, danach
schließen sich noch Schulclubs – vor
allem Sport – an.
In den letzten Jahren wurden nicht
Harmonie von Tradition und Moderne nur Stundenpläne entzerrt, sondern
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 131

Bildungs- und Gesundheitswesen 131

auch Versuche unternommen, Dis- der Oberschule unterrichtet wird. Der


kussionskultur und Meinungsbil- Markt der Privatschulen ist groß und
dung zu fördern. Dies erweist sich als die Zeit der Schüler gewöhnlich gut
schwierig, denn der bisherige Unter- verplant.
richt hält sich zumeist streng an die Bei den PISA-Studien zählte Japan
Vorgaben der Textbücher und an die zu den führenden Nationen und war
Abfrage derselben. Schüler bekom- in allen Disziplinen im oberen Drittel
men normalerweise genau gesagt, platziert.
was sie für die nächste Prüfung zu er-
innern haben. Die Diskussionskultur Universitäre Ausbildung
wird als defizitär empfunden, gleich- Japans Elite-Universität ist die Tokyo-
zeitig haben Lehrer Probleme, etwaige Universität, gefolgt von der Kyoto-
Diskussionskompetenzen in Noten Universität: Wer etwas auf sich hält
auszudrücken. Größtes Hindernis ist und später den traditionellen Business-
aber die Prämisse der Harmonie, zu und Karriereweg einschlagen will, der

Staat und Gesellschaft


der die Unterrichtseinheiten stark er- muss an einer dieser beiden staatli-
ziehen. Die individuelle Meinungsbil- chen Universitäten studieren. Die be-
dung wird nicht so sehr gefördert, wie deutenden japanischen Firmen rekru-
das Wohl der Gemeinschaft und das tieren ihren Nachwuchs meist direkt
verträgliche Miteinander betont wer- an der Uni, und die Scouts suchen zu-
den, damit sich die Schüler später in erst an der Tokyo- und Kyoto-Univer-
die japanische Gesellschaft einglie- sität nach neuen Mitarbeitern. Rund
dern können. 75 Prozent der Universitäten sind in
Ein anschauliches Beispiel für die an- privater Trägerschaft, hier zählen die
gestrebte Harmonie mag die Planung Ritsumeikan- und die Dõ õshisha-Uni-
eines Klassenausflugs sein: Es wird versität zu den bedeutendsten Uni-
im Unterricht genau festgelegt, wer versitäten. Alle Unis sind kostenpflich-
beim Ausflug wo im Bus sitzt, damit es tig, die staatlichen sind deutlich güns-
keine Streitereien vor Ort gibt. Die tiger als die privaten.
Klassenlehrerin setzt sich vorher auch Die Prozentzahl an Studierenden ei-
mit den Klassensprechern zusammen nes Jahrgangs in Japan ist vergleichs-
und bespricht die Musik, die im Bus weise hoch: Rund 42 Prozent eines
gespielt wird – damit niemand einfach Jahrgangs erwerben einen Hoch-
so seine CDs oder Kassetten nach vor- schulabschluss, in Deutschland ist es
ne geben kann und Unstimmigkeiten etwa die Hälfte. Die Studienzeiten in
auslöst. Japan betragen rund vier Jahre, der
Neben der normalen Schule gilt es Abschluss wird in Europa oft als Ba-
als fast selbstverständlich, private chelor eingestuft.
Abendschulen zu besuchen oder Das japanische Studiensystem unter-
Nachhilfestunden zu nehmen. Dies scheidet sich grundlegend von dem
trifft vor allem auf Englisch zu, was ab hierzulande: Das Wichtigste im Leben
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 132

132 Bildungs- und Gesundheitswesen

eines japanischen Studenten ist die Runde. Diese zweite Runde wird meis-
Aufnahmeprüfung. Wer es an die tens direkt von den Universitäten ver-
Universität schafft, der hat auch prak- anstaltet.
tisch den Abschluss in der Tasche. Der Da die Aufnahme an die Universität
Weg an die gewünschte Uni ist aller- so wichtig ist, bereiten spezielle
dings schwierig: Jährlich finden lan- Nachmittags- und Abendschulen auf
desweit einheitliche Aufnahmetests die Prüfungen vor. Es ist keine Selten-
statt und die Prüfungen umfassen die heit, dass jemand ein paar Jahre lang
verschiedensten Fachrichtungen wie eine solche Schule besucht, um ir-
Mathematik, Japanisch, Englisch, Ge- gendwann auch die gewünschte
schichte usw. Aus dem Test ergibt sich Punktzahl zu erreichen.
für jeden Teilnehmer eine Punkt- und Die Vorbereitungszeit auf die Uni-
Prozentzahl. Die Elite-Hochschulen versität ist hart, die Studienjahre sind
setzen dann ihren Schnitt fest: Wer im es weniger, wenngleich sie eigene Tü-
Test ein Ergebnis über der gesetzten cken haben. Gab das Schulsystem
Zahl erreicht hat, darf in die zweite exakt vor, welche Passagen in den
jap_132 Foto: oh
japan08_108-133.qxd 21.04.2008 13:21 Seite 133

Bildungs- und Gesundheitswesen 133

Textbüchern erinnert und beim Test dert. Wer bei der Hälfte seiner Bewer-
aufgeschrieben werden müssen, so bungen zu einem ersten Interview ein-
geben die Universitäten dieses Korsett geladen wird und bei einigen noch in
nicht vor, was zu Verunsicherung die dritte oder vierte Runde kommt,
führt. der verbringt Monate allein mit seinen
Die ersten beiden Studienjahre sind Bewerberrunden. Das Studium steht
gewöhnlich von Kursen und jeder hinten an.
Menge Freiheit und Partyleben ge-
kennzeichnet. Spätestens im dritten Gesundheitswesen
Studienjahr beginnt dann aber schon
die Vorbereitung auf die Jobsuche, Auch in Japan wird die Reform des
die die letzten eineinhalb Jahre des Gesundheitssystems als vorrangige
Studiums völlig bestimmt. Seminare an Aufgabe gesehen. Japaner werden im-
der Universität stellen vor, wie man es mer älter, es gibt immer weniger Ge-
macht. Ein traditioneller Weg besteht burten und die Beitragszahler müssen

Staat und Gesellschaft


darin, in den alten Jahrbüchern der ei- mehr Kosten selbst übernehmen. Der
genen Universität nachzusehen und Beitrag zur Krankenversicherung ist
eine Person zu finden, die bei der an- abhängig vom Einkommen. Bei Arzt-
gestrebten Firma bereits arbeitet. Die- und Krankenhausbesuchen muss auf
se Person schreibt man persönlich an, jeden Fall eine Zuzahlung geleistet
die Universität fügt noch ein Empfeh- werden, bis zu 30 Prozent, je nach Art
lungsschreiben hinzu und man hofft, der Behandlung. In den letzten Jahren
den ehemaligen Studenten zu treffen wurde die Pflegeversicherung einge-
und von ihm wertvolle Informationen führt.
aus der Innensicht über die Firma zu
erfahren. Im besten Fall erhofft man
sich eine direkte Empfehlung.
Gewöhnlicher ist der Weg der Be-
werbung. Studierende schreiben rund
60 bis 70 Bewerbungen. Die Inter-
view- und Vorstellungsrunden der Fir-
men gehen über mehrere Runden,
was neben einem enormen Kosten-
auch einen großen Zeitaufwand erfor-

Schulausflug in Kyoto
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 134

134 Menschen und Kultur


jap_134 Foto: oh
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 135

Menschen und Kultur 135

Menschen
und Kultur

jap_135a Foto: oh

jap_135b Foto: oh

Pilger auf Shikoku

Festliches Posieren in Kyoto

Baumpflege in japanischem Garten


japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 136

136 Bevölkerung

Bevölkerung kumin, deren Vorfahren nach tradi-


tionellem Glauben „unreine“ Berufe
(Schlachter, Lederverarbeiter, Müllent-
Japan zählt rund 127 Millionen Ein- sorger etc.) ausübten und deren Nach-
wohner. Nirgendwo sonst weltweit le- fahren sich noch immer von sozialer
ben Menschen länger als in Japan. Ausgrenzung betroffen fühlen. Rund
Männer werden durchschnittlich bei- drei Millionen Menschen zählen sich
nahe 79 Jahre alt, Frauen über 85 Jah- zu dieser sozialen Randgruppe.
re. 17 Prozent der Japaner sind älter Rund 700.000 Koreaner leben heu-
als 65 Jahre und alle Veränderungen te in Japan und sind damit die größte
durch eine alternde Gesellschaft tref- nationale Minderheit. Für die zweite
fen auch auf Japan zu. Statistisch gese- und dritte Generation der von Beginn
hen müsste jede Japanerin 2,09 Kin- des 20. Jahrhunderts an nach Japan
der zur Welt bringen, um das derzeiti- eingewanderten Koreaner gibt es zwi-
ge System aufrechtzuerhalten. Schon schen den Staaten Sondervereinba-
vor Jahren lag jedoch die durch- rungen, die den Koreanern unbe-
schnittliche Kinderrate bei 1,57, was in grenztes Aufenthaltsrecht einräumen.
Japan zur „1,57-Diskussion“ führte.
Die letzte Erhebung von 2001 bezif-
ferte die Geburtenrate Japans auf
jap_136 Foto: oh

1,41 (Deutschland: 1,38).


Japan zeichnet sich durch eine hohe
Homogenität aus, sowohl ethnisch,
kulturell als auch linguistisch. Die Be-
siedlung Japans erfolgte aus verschie-
denen Teilen Asiens durch verschiede-
ne Völkergruppen und Japan verstand
es von jeher, Einflüsse fremder Kultu-
ren aufzunehmen und daraus etwas
Neues und Eigenes zu erschaffen. Auf
diese Selbstdefinition und Auslegung
wird man in Japan immer wieder
stoßen.

Minderheiten
Die Urbevölkerung der Ainu im nörd-
lichsten Hokkaidõ stellt eine der weni-
gen Minderheitengruppen dar, ihre
Zahl wird auf etwa 20.000 geschätzt.
Eine weitere Minderheit sind die Bura-
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 137

Bevölkerung 137

Sprache und Schrift den verwendet, um Wortimporte aus


fremden (westlichen) Sprachen darzu-
Die Ursprünge der japanischen Spra- stellen. Darüber hinaus finden sich vie-
che lassen sich nicht eindeutig festle- le Pflanzen- und Tiernamen als Kata-
gen, verschiedene Theorien konkurrie- kana, ebenso wie lautnachahmende
ren miteinander. Manche sehen auf- Wörter (z.B. zaazaa für fließendes
grund grammatikalischer Ähnlichkei- Wasser).
ten eine Verbindung zur koreanischen Innerhalb Japans gibt es viele Dia-
und mongolischen Sprache, andere lekte, ebenso formen Beruf, Ge-
Theorien tendieren eher zu südchine- schlecht und gesellschaftlicher Status
sischen oder polynesischen Ursprün- unterschiedliche Varianten des Japani-
gen. Die ältesten Quellen reichen ins schen aus. Rund 60 Prozent der japa-
3. Jahrhundert zurück, als in einem nischen Wörter hatten einst chinesi-
chinesischen Geschichtsbuch erstmals schen Ursprung – heute kommen die
japanische Schriftzeichen auftauchten. Wortimporte vor allem aus westlichen
Neben den ursprünglich vor 2500 Jah- Sprachen, allen voran natürlich aus
ren importierten chinesischen Schrift- dem Englischen.
zeichen (Kanji) hat Japan im Laufe der
Zeit eine eigene Silbenschrift (Hiraga- Minderheiten-Sprachen

Menschen und Kultur


na und Katakana) entwickelt.
Um eine Tageszeitung lesen zu kön- Die Ainu im Norden von Hokkaidõ
nen, ist das Erlernen von rund 2000 verfügen über ihre eigene Sprache
Kanji-Zeichen nötig, japanische Com- und manche Städte- und Ortsnamen
puter ermöglichen die Verwendung auf Hokkaidõ gehen auf Ainu-Wörter
von 6800 Kanji. Kanji werden heute zurück, wie zum Beispiel auch die
vor allem verwendet, um Substantive Halbinsel und das Weltnaturerbe Shi-
darzustellen. Hiragana-Zeichen sind retoko. Auf Okinawa und den Ryÿ ÿ-
vereinfachte Kanji und stehen für je- kyÿÿ-Inseln wird von den alten Bewoh-
weils eine Silbe (Silbensprache). Hira- nern eine für Japaner unverständliche
gana werden vor allem bei Verbin- Sprache gesprochen, die aber wohl
dungswörtern (kara, ga etc.) oder bei zumindest gemeinsame Wurzeln mit
Wort- und Satzendungen mit -masu, dem Japanischen besitzt.
-desu, -reru etc. verwendet. Das Gros
der täglichen Schriftsprache wird in Höflichkeit und sozialer
Kanji und Hiragana wiedergegeben. Respekt in der Sprache: Keigo
Katakana-Zeichen wurden aus Teilen
von Kanji geformt. Hiragana und Ka- Keigo bezeichnet den Umstand, dass
takana sind Abwandlungen von Kanji, in der Art der Sprache und Wortwahl
wobei sie der ursprünglichen Bedeu- sozialer Respekt gegenüber dem Ge-
tung enthoben sind und nur die Aus- sprächspartner ausgedrückt wird.
sprache signalisieren. Katakana wer- Freunden wirft man ein Ohayo (Guten
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 138

138 Religionen

Morgen) zu, während gegenüber ei- chen, sodass mehrstündiges Warten


ner älteren oder sozial höher stehen- angesagt ist, ehe man den Riten Folge
den Person Ohayo gozaimasu verwen- leisten kann und am Schrein für ein
det wird. Als Faustregel kann gelten: Je glückliches neues Jahr bittet. Auch
länger der Ausdruck, desto höflicher. beim Hausbau können Zeremonien
Diese Regeln der Kommunikation gel- abgehalten werden, die sich auf ein
ten auch für Gegenstände und Attribu- Shintõ-Erbe berufen, ebenso wie das
te. Eine Freundin kann kirei (hübsch) Salzstreuen der Sumo-Ringer für das
sein, die Tochter des Chefs ist aber Reinigen der Erde steht.
beispielsweise o-kirei. Beerdigungen und das Gedenken
an die Toten ist dagegen buddhistisch
geprägt. In der Regel hat jede Familie
Religionen ihren buddhistischen Tempel (Bodaiji),
zu dem sie sich zugehörig fühlt.
Die Frage „Was ist Ihre Religion?“ ist Gesellschaftskritiker werfen ein, dass
für viele Japaner nicht so eindeutig zu nur eine Erscheinungsform der japani-
beantworten, wie man das vergleichs- schen Moderne den traditionellen Re-
weise in unserem Kulturkreis erwartet. ligionen Konkurrenz machen kann: die
Laut Statistik fühlen sich 80 Prozent Ehrerbietung und Aufopferung der Ar-
der Japaner zu mehreren Religionen beiter gegenüber ihrer Firma, die her-
zugehörig: 107 Millionen zum Shinto- kömmlichen religiösen Motiven in
ismus, 91 Millionen zum Buddhismus nichts nachstehe …
und 1,4 Millionen zum Christentum.
Religion ist in Japan keine Bekennt- õ
Shintõ
nisfrage. In keinem japanischen Frage-
bogen wird sich je eine Spalte finden, Shintõ (oder Shintoismus) ist die ur-
in der nach Religionszugehörigkeit ge- sprüngliche Religion Japans mit ei-
fragt wird, diese Frage stellt sich ein- ner Vielzahl an Kulten und Glaubens-
fach nicht. Religionsausübung und Ze- formen. Shintõ wird meist mit „Weg
remonien sind vielmehr geprägt vom der Götter“ übersetzt; erstmals findet
Brauchtum. Charakteristisch für die sich der Begriff im 6. Jahrhundert, um
Ausübung der religiösen Zeremonien die einheimische Religion vom neu
in Japan ist, dass jedes Ereignis oder eingeführten Buddhismus zu unter-
Fest von der Tradition einer Glaubens- scheiden.
form bestimmt wird. Hochzeiten sind Shintõ hat im Gegensatz zu anderen
das Metier des Shintõ õ, weswegen Religionen kein schriftlich fixiertes
man Trauzeremonien und feierliche Lehrsystem, keinen Begründer und
Gesellschaften oft in den berühmten keine zugrunde liegende Dogmatik.
Shintõ-Schreinen antrifft. In der Silve- Wissen wurde oft mündlich tradiert
sternacht und an Neujahr scheint ganz und Religiösität entwickelte sich aus
Japan den Weg zum Schrein zu su- den übernommenen Bräuchen, Kulten
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 139

Religionen 139

und Gebeten. Ein Jenseits-Glaube ist ge Symbol verwahrt wird, und der Vor-
dem Shintõ-Glauben fremd. halle oder einem eigenständigen Ge-
Shintõ beinhaltet Elemente des Ani- bäude (Heiden), in dem sich der Platz
mismus und der Naturverehrung. für die Opfergaben befindet. Größere
Die ältesten Geschichtsbücher nen- Schreinanlagen verfügen des Weiteren
nen den Tennõ als direkten Nachkom- über eine Anbetungshalle (Haiden), ei-
men der wichtigsten Shintõgöttin, der nen Pavillon für die rituelle Waschung
Sonnengöttin Amaterasu. Wesentli- (Temizuya), einen Pavillon für Tanz
cher Bestandteil des Shintõ ist der (Kaguraden) und mehrere Priester-
Glaube an das Göttliche in allen Din- wohnungen.
gen: die Kami (Shintõ õ-Gottheiten). Über die Jahrhunderte haben sich
Gottheiten darf dabei nicht im westli- Shintõ-Rituale erhalten und gleichzei-
chen Sinne verstanden werden, viel- tig vier Hauptformen ausgebildet: der
mehr bezeichnet Kami etwas, dem Shintõ õ des Tennõ õ und der kaiserli-
man Respekt entgegenbringt. Kami chen Familie mit einzigartigen Ritua-
sind dem Shintõ-Glauben nach in allen len; der Shintõ õ der Schreine, der
Naturphänomenen gegenwärtig, und Shintõ õ der Schulen und der Volks-
Schreine entstanden an jenen Orten, Shintõ õ, dessen religiöse Rituale gele-
an denen die Natur besonders ein- gentlich schon Nähe zum Aberglau-

Menschen und Kultur


dringlich zu erfahren war. Diese heili- ben aufweisen.
gen Verehrungsstätten waren ur- Heute sehen sich die meisten Japa-
sprünglich lediglich mit einem Seil ner gleichzeitig dem Shintõ als auch
markiert und begrenzt, später fielen dem Buddhismus nahe. Man schätzt
die Markierungen mit Toren und die Zahl der Shintõ õ-Schreine im heu-
Schreingebäuden üppiger aus. Die tigen Japan auf rund 100.000. In
Natur wird als beseelt empfunden und Schreine kommen Menschen, die für
die japanischen Mythen sprechen da- Unterstützung oder eine bessere Zu-
von, dass es acht Millionen Kami gibt kunft beten: Schüler vor Prüfungen
– dabei ist die Zahl nicht wörtlich zu ebenso wie Unternehmer vor Ge-
verstehen, sondern bedeutet vielmehr schäftseröffnungen. Man zieht, vor al-
unendlich. lem an Neujahr, Papierzettel, auf de-
Der Ise-Schrein als Ahnen-Schrein nen das nächste Jahr vorausgesagt
des japanischen Kaisers ist der bedeu- wird. Gefällt einem der Zettel bzw. die
tendste Schrein. Aufgrund der Entste- Botschaft, behält man ihn. Ist die Vor-
hungsgeschichte können sich lokale aussage nicht willkommen, bindet
Shintõõ-Bräuche sehr voneinander un- man den Zettel an den Baum und hat
terscheiden, die aber allesamt das sich seiner entledigt. Der Shintõ-Glau-
Fortbestehen der traditionellen japani- be verfügt über eine sehr positive
schen Kultur sichern. Grundeinstellung und ein positives
Eine Schreinanlage besteht aus der Menschenbild. Alles Böse wird fast
Haupthalle (Honden), in der das heili- ausschließlich bösen Geistern zuge-
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 140

140 Religionen
jap_140 Foto: oh

ordnet. Viele Rituale haben dement- welchen sie zur Wallung brachten. Als
sprechend den Zweck, diese bösen sie den Speer herauszogen, lösten sich
Geister milde zu stimmen. Tropfen von der Spitze, und sobald
diese den Ozean berührten, erstarrten
Mythen und Legenden sie zu Inseln. So waren die japani-
schen Inseln geschaffen. Das Götter-
Basis aller japanischen Mythen und paar stieg hinab und zeugte weitere
Legenden sind die frühen Chroniken Gottheiten, darunter die Sonnengöttin
„Kojiki“ und „Nihonshoki“ aus dem Amaterasu. Deren Urenkel wurde dem
8. Jahrhundert. Die japanische Mytho- Mythos nach zum ersten Kaiser Jim-
logie beschreibt die Erschaffung Ja- mu. Alle japanischen Kaiser bezeich-
pans und seiner zahlreichen Götter. nen sich bis heute als direkte Nach-
Eine dieser Legenden erzählt von kommen Jimmus.
der Erschaffung Japans durch das Göt- Eine zweite bekannte Legende wid-
terurpaar Izanagi und Izanami. Sie met sich Amaterasu. Die Sonnengöt-
stellten sich auf die „fließende Him- tin war dermaßen verärgert über das
melsbrücke“ und steckten ihren dia- Benehmen ihres Bruders Susanõ, dem
mantbesetzten Speer in den Ozean, Sturmgott, dass sie sich in einer Höhle
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 141

Religionen 141

einschloss und somit die ganze Welt öffnet er das Schatzkästchen. Im glei-
ohne ihr Licht in Dunkelheit hüllte. Die chen Moment sinkt er tot zu Boden,
anderen Gottheiten ersannen zu- da Otohime im Kästchen seine immer-
nächst erfolglose Pläne, sie aus der währende Jugend und Gesundheit
Höhle zu locken. Bis schließlich die festgehalten hatte, die jetzt entwichen.
Göttin Ama no uzume vor der Höhle Weitere berühmte Legenden sind
ekstatisch zu tanzen begann und sich „Hagoromo“, „Kõbõ“ und „Kintarõ“.
dabei zuerst das Oberteil ihres Kleides
löste, später auch ihr Gürtel. Die völlig õ)
Buddhismus (Bukkyõ
nackte Ama no uzume erfreute die an-
deren Gottheiten so sehr, dass diese in Ab dem 5. Jahrhundert gelangten
schallendes Gelächter ausbrachen. In- buddhistische Einflüsse über Indien,
teressiert von den freudigen Klängen China und das Paekche-Königreich im
trotz der Dunkelheit, verschob Ama- Südwesten Koreas nach Japan, doch
terasu den Stein vor ihrer Höhle, um offiziell wurde der Buddhismus erst
nach draußen blicken zu können. Bei 538 in Japan eingeführt. Nur wenige
dieser Gelegenheit wurde sie von den sahen in der Etablierung des Buddhis-
anderen Gottheiten gepackt und seit- mus einen Widerspruch zum herr-
her genießt die Welt wieder ihr Licht. schenden Shintõ-Glauben. Schnell

Menschen und Kultur


Viele der alten Legenden und Mär- setzte sich die Auffassung durch, dass
chen finden sich im „Manyõshÿ“ aus Buddha lediglich eine weitere Gottheit
dem 8. Jahrhundert. Eine der berühm- ähnlich den Kami-Göttern darstellte.
testen Legenden widmet sich dem jun- Shintõ schloss also den Buddhismus
gen Fischer Urashima Tarõ õ. Dieser mit ein. Die Grundlage für eine friedli-
rettet am Strand eine kleine Schildkrö- che Koexistenz und zeitweise sogar
te, welche sich später als Otohime, des tiefe Durchdringung war gegeben.
Königs Tochter, entpuppt. Als Beloh- Die regierende Schicht übernahm
nung für die Rettung darf der Fischer die Lehren des Buddhismus gerne,
Otohime an den Königspalast beglei- China war das große Vorbild für die ei-
ten und beide leben drei glückliche gene Organisation der Staats- und Re-
Jahre als Mann und Frau. Vom Heim- ligionsform. Prinz Shõõtoku verkünde-
weh geplagt verlässt der Fischer den te seine Verfassung und ernannte den
Palast und Otohime gibt ihm ein klei- Buddhismus 607 auch mit der politi-
nes Schatzkästchen mit, welches er schen Absicht zur Staatsreligion, das
nicht öffnen darf. Zu Hause stellt er er- geteilte Land zu einen. Zur Manifestie-
schrocken fest, dass 700 Jahre vergan- rung ließ er die ersten buddhistischen
gen sind. Um eine Erklärung zu finden, Tempel errichten (Hõryÿji, Kõfukuji,
Tõdaiji).
Während der Nara-Zeit (710–794)
stand der Buddhismus im Zeichen wis-
Kõfukuji-Tempel in Nara senschaftlicher und staatserhaltender
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 142

142 Religionen

Ausrichtung. Gesetze schrieben den menten der Zen-Meditation. Der En-


Priestern vor, für das Wohl des Staates ryaku-Tempel auf dem Hiei-Berg wur-
zu beten. Neben den „Sechs Nara- de zum Haupttempel der Tendai-Schu-
Schulen“ prägten weitere buddhisti- le und bekam eine Schlüsselfunktion
sche Einwanderer, wie der chinesische für die spätere Entwicklung des Zen-
Mönch Ganjin, die Entwicklung des Buddhismus: „Ein seelischer Moment
frühen Buddhismus in Japan. Von den enthält alle dreitausend Welten“ laute-
ursprünglichen „Sechs Nara-Schulen“ te die charakteristische Grundformel
existieren heute noch drei: Kegon im der Tendai-Schule.
Tõdaiji-Tempel, Hosso im Kõfukuji- Die Schulen der Kamakura-Zeit
und Ritsu im Tõshõdaiji-Tempel. (1192–1333) bauten auf die vorher-
Zur Heian-Zeit begründete Saichõ õ gehenden Lehren auf. Die Jõ õdo- und
in Kyoto die japanische Tendai-Schu- Amida-Schulen vereinfachten die Ge-
le. Vom Ergebnis des Nara-Buddhis- dankenwelt: Die wiederholte Anru-
mus enttäuscht, exerzierte er 15 Jahre fung Buddhas mit „Namu amida but-
lang seine Meditationsübungen in der su“ oder mit „Namu myõhõ renge
Einsamkeit des Hiei-Berges. In seiner kyõ“ (Nichiren-Schule) sollte den neu-
Lehre vereinte er Ansätze verschiede- en Schulen nach zur Erleuchtung und
ner buddhistischer Schulen mit Ele- Erlösung führen. Diese Idee machte
den Buddhismus einer breiten Masse
zugänglich, der die Theorien der Ten-
dai-Schule zu kompliziert waren.
Besonders große Verbreitung fan-
Buddhismus den in der Kamakura-Zeit die Ideen
und Malerei des Zen-Buddhismus. Die Lehre des
Zen widmet sich vor allem dem Zu-
Unter den verschiedenen Zen-Kunstfor-
stand der geistigen Konzentration.
men genossen Tusche-Zeichnungen
besondere Beliebtheit, da der Akt des Die buddhistische Lehre ist hier eine
Pinselstrichs selbst schon als ein hervor- religiöse Übung, den Körper ruhig zu
ragender Ausdruck für die Idee des Zen stellen und damit gleichzeitig den
erschien. Intensität und Qualität der Tu-
Geist zu beruhigen. Mit dem beruhig-
sche sowie des Strichs gingen einher mit
der einfachen und doch klaren Idee des ten Geist gehen gleichzeitig Weis-
Zen. Im 14. Jahrhundert standen einfa- heits- und Erleuchtungsgewinn einher
che Priesterporträts im Mittelpunkt – und Erleuchtung ist Ziel der Medi-
buddhistischer Malerei, im 15. Jahrhun-
tation. Das Erreichen eines neuen und
dert waren es eher Landschaften mit
Gedichten, für deren Meisterwerke vor höheren Blickwinkels wird als „Satori“
allem Jõsetsu und Shÿbun verantwortlich bezeichnet. Schon aus dem 8. Jahr-
zeichnen. hundert ist ein System von Zen-Fra-
Einen hervorragender Überblick zum õan) überlie-
gen und -Antworten (Kõ
Thema Buddhismus und Malerei liefert
das Nationalmuseum in Kyoto. fert, das dabei helfen soll. Je nach
Schule und Tradition stehen zahlreiche
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 143

Religionen 143

Koan-Sammlungen mit mehreren hun- Buddhismus und Gegenwart


dert Fragen zur Verfügung. Die drei Das Gedenken an die Toten, das
berühmtesten Beispiele sind: 1. Ein Aufbewahren der sterblichen Überres-
Mönch fragte Meister Joju: Hat ein te und das Abhalten von Totenzere-
Hund Buddha-Natur? Joju antwortete: monien sind mit die wichtigsten Auf-
Mu. 2. Joju fragte seine Schüler: Wie gaben der Tempel heutzutage. Die
klingt das Klatschen mit einer Hand? Verwaltung der Totenbücher in den
3. Ein Mönch fragte Meister Dong: Tempeln ist dabei auch eine adminis-
Was ist Buddha? Der Meister antwor- trative Herausforderung, denn die An-
tete: Drei Pfund Hanf. gehörigen müssen benachrichtigt wer-
Das gewohnte logische und konzep- den, wann für ihre Verstorbenen eine
tionelle Denken soll mit diesen Übun- Zeremonie abgehalten wird. Vom 7.
gen an sein eigenes Ende geführt wer- bis zum 49. Tag nach dem Tod wird für
den. Die berühmteste Zen-Schule war den Verstorbenen gelesen und rezi-
die Rinzai-Schule, die im Daitokuji- tiert, die weiteren Zeremonien orien-
Tempel in Kyoto beheimatet ist und tieren sich an den Jahrestagen und fin-
auch heute noch Mönche ausbildet. den zum O-Bon-Fest statt. Die Toten-
Während der Edo-Zeit (1600–1867) bücher sind so bedeutend, dass sie
befahl die Shogunats-Regierung, dass zum Ersten gehören, was neben der

Menschen und Kultur


sich jeder Japaner in einem buddhis- Hauptfigur des Tempels und den Fusu-
tischen Tempel registrieren lassen ma (Schiebetüren) im Falle eines Feu-
musste. Dies diente einerseits der Be- ers in Sicherheit gebracht wird.
kämpfung des Christentums, anderer- Mehr als zwei Drittel der Japaner ge-
seits verbesserte es die Kontrolle der ben in Umfragen an, dass buddhisti-
religiösen Zentren. sche Elemente eine Rolle in ihrem Le-
Die Meiji-Zeit (1868–1912) trennte ben spielen. Tatsächlich kommen die
offiziell Shintõ und Buddhismus. meisten Japaner aber nur bei wenigen
Eine Besonderheit des japanischen Anlässen mit buddhistischen Ritualen
Buddhismus ist die Vermischung des in Kontakt. An manchen Tempeltoren
konfuzianischen Ahnenkultes mit befinden sich kleine weiße Aufkleber
der buddhistischen Zeremonie, ob- – das ist ein bisschen mit Graffiti zu
wohl der ursprüngliche Buddhismus vergleichen und natürlich illegal. Die
keinen Ahnenkult kennt. Der japani- Aufkleber tragen Namen von Besu-
schen Tradition nach findet die Seele chern und sagen in etwa so viel wie:
nur Ruhe, wenn Totenzeremonien ab- Ich war hier.
gehalten werden. Diese Tradition führ- Das Symbol, welches auf Stadtplä-
te dazu, dass der Ahnenkult bei der nen oder in Tempelanlagen auf den
Einführung des Buddhismus im 6. Jahr- ersten Blick wie ein Hakenkreuz ausse-
hundert erhalten blieb und die indi- hen mag, kommt ursprünglich aus
sche Idee der Reinkarnation nicht dem Sanskrit und symbolisiert die Son-
übernommen wurde. ne. Das Zeichen steht immer für bud-
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 144

144 Religionen

dhistische Tempel und nicht für rund ein Prozent der Bevölkerung Ja-
Shintõ-Schreine, sodass es für Un- pans zum Christentum. Dabei zählt
geübte auch als Distinktionsmerkmal die katholische Kirche die meisten
dienen kann. Mitglieder, gefolgt von der orthodo-
xen Kirche.
Zen heute
In einigen Zen-Tempeln Kyotos kann Die wichtigsten Feste und ihre
man heute als Tourist an Zen-Medi- religiösen Zusammenhänge
tationen (Zazen) teilnehmen oder
ganze Zen-Kurse belegen. Ausführli- Hochzeit
che Beschreibungen finden sich im Die Hochzeit vor dem Gesetz ist in
Kyoto-Kapitel. Japan bei jeder Stadtverwaltung
möglich und verhältnismäßig unpro-
Christentum blematisch und einfach.
Weitaus schwieriger wird es, wenn
Die Geschichte der christlichen Mis- das japanische Paar die Hochzeitsfei-
sionierung Japans begann mit der er und die Gästeliste plant. Hier erwar-
Landung portugiesischer Seefahrer ten das Paar zahlreiche Probleme, die
1543 in Kyÿ ÿshÿÿ und insbesondere mit sozialen Hierarchien und den
1571 mit der Landung des jesuitischen enormen Kosten verbunden sind.
Missionars Francisco Xavier in Nagasa- Religiöse Hochzeitszeremonien sind
ki. Anfänglich konnte sich das Chris- in der Regel Shintõ õ-Hochzeiten. Die
tentum regional ausbreiten, denn die Shintõ-Hochzeitsgesellschaft ist sehr
spanischen und portugiesischen See- klein und besteht aus Brautpaar,
fahrer verbanden die Handelsbezie- Shintõ-Priester und den unmittelbaren
hungen mit der Glaubensfrage: Wer Familienangehörigen. Sie wird im be-
als Feudalherr Schusswaffen von den vorzugten Schrein der Familie oder in
Europäern erwerben wollte, musste einem großen Hotel mit nachgebauter
der christlichen Missionierungsarbeit Hochzeitshalle durchgeführt und en-
in seinem Territorium zustimmen. det mit der Ringübergabe. In 20 Minu-
Ab dem beginnenden 17. Jahrhun- ten ist alles vollbracht.
dert sagte das Tokugawa-Shogunat Trauungen in Kirchen oder Kapellen
der neuen Religion den Kampf an und nach christlichem Vorbild sind in den
ließ Christen verfolgen und hinrich- letzten Jahrzehnten immer populärer
ten; das Shogunat sah die eigene Vor- geworden, weniger aus religiösen,
machtstellung gefährdet, und man vielmehr aus romantischen und ästhe-
fürchtete den Einfluss ausländischer tischen Motiven. Zudem bietet eine
Mächte. solche Hochzeit auch die Möglichkeit,
Mit der Öffnung des Landes 1868 Freunde zur Zeremonie einzuladen.
kam auch die Religionsfreiheit nach Bei den Einladungen beginnen je-
Japan zurück. Heute bekennt sich doch die Probleme: Wer wird eingela-
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 145

Verhalten in Tempelanlagen 145

Verhalten in Tempelanlagen
Tempelanlagen sind in der Regel frei zu- Zimt und Ampfer. Man nimmt zuerst mit
gänglich, wenngleich einige Gebäude der rechten Hand etwas vom Pulver zwi-
den Mönchen vorbehalten sind oder nur schen Zeigefinger und Daumen, gibt es
an speziellen Tagen für das allgemeine zwischen linken Zeigefinger und Dau-
Publikum öffnen. Um in die inneren men, streicht es auf die Handinnenflä-
Tempelstätten vorzudringen, muss man chen und verreibt es. Von Mönchen
meistens eine kleine Eintrittsgebühr be- wird es auch mal über den glatt rasierten
zahlen. Kopf verrieben.
Das Tempeltor markiert den Eingang; In den Tempelanlagen sollte man auf
man überschreitet eine Holzschwelle den Steinwegen laufen und weniger auf
(Balken), auf die man nicht treten sollte. dem geharkten Kies. In den Gärten gilt
Oftmals findet man vor den religiösen es für die Mönche oder Tempelmitarbei-
Heiligtümern eine Wasserstätte, an der ter besonders darauf zu achten, dass der
man sich reinigt, indem man mit der aus- Boden durchgängig mit grünem Moos
liegenden Kelle Wasser über die Hände bewachsen ist. Wo der pure Boden her-
laufen lässt. vorkommt, gilt die Pflege als nicht gelun-
An vielen Tempeleingängen findet gen. Dementsprechend sollte man auch
sich ein Pulver, bestehend aus Nelken, nicht auf dem Moos laufen.

Menschen und Kultur


jap_145 Foto: oh
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 146

146 Religionen

den und wer nicht. Vor allem die Einla- kollegen zu empfangen, sodass die
dung der Firmenkollegen stellt viele Trauerfeier oftmals im Tempel abge-
Paare vor unlösbare Probleme, da so- halten wird. Dort liest der Priester Sÿ-
ziale Hierarchien beachtet werden tras und ein Angehöriger verliest laut
müssen und das Übergehen eines Vor- die Kondolenztelegramme derjenigen,
gesetzten oder Kollegen schnell die die nicht persönlich anwesend sein
Karriere beenden kann. Gleichzeitig können. Die Totenwache beziehungs-
muss jedoch die Auswahl begrenzt weise der Leichenschmaus werden
werden, da die Anzahl der Plätze in entweder in der Nacht vor der Zere-
den Hochzeitsetagen der Hotels be- monie oder im Anschluss daran mit
grenzt ist und eine Hochzeit ohnehin viel Essen und Alkohol zelebriert.
schon ein Vermögen kostet. Viele jun- In Japan sind Feuerbestattungen
ge Paare heiraten deswegen im entle- üblich, sodass der emotionale Höhe-
genen Okinawa oder gar auf Hawaii, punkt der Trauer erreicht ist, wenn der
um diesen Verpflichtungen zu entge- Verstorbene zu Hause in den Sarg ge-
hen – hier erwartet niemand aus der bettet wird und die Hinterbliebenen
Firma eine Einladung und die Kollegen mit einem Stein einen Nagel in den
verzeihen dem jungen Paar leichter Sarg hämmern, um diesen zu ver-
die romantische Zweisamkeit. Nicht schließen. Nach dem Krematorium
umsonst haben viele Hotelanlagen auf kommt die Urne für 49 Tage in das
Okinawa eigene Kapellen mit Altar Haus des Verstorbenen, ehe sie dann
und Meerblick, um das Feld der ro- schließlich auf dem Friedhof beige-
mantischen Hochzeit perfekt bedie- setzt wird.
nen zu können. Die Gedenkriten sehen vor, dass
nach 100 Tagen und am 1., 2., 6., 12.
Beerdigungen und Todestag sowie am 16. Todestag (analog fort-
Das tägliche Leben in Japan ist be- während) Sÿtras vom Priester gelesen
stimmt nicht von religiösen Motiven werden und sich die Familien im Tem-
geprägt, doch bei Beerdigungen erlan- pel oder am Grab versammeln. Wäh-
gen religiöse Zeremonien eine große rend des Todestages, Hõ õyõõ genannt,
Bedeutung. Beerdigungen in Japan wird neben dem Grab eine längliche
werden in der Tradition des Buddhis- Holztafel (Sotoba) aufgestellt, auf der
mus abgehalten und folgen einer ri- ein Sÿtra zu lesen ist. Oftmals erlaubt
tualisierten Abfolge. Die Zeremonie es der Alltag den Hinterbliebenen
kann im Haus des Verstorbenen nicht, selbst zu den doch durchaus
durchgeführt werden und den Hin- weit entfernten Friedhöfen am Todes-
terbliebenen den Abschied vom auf- tag zu fahren – deswegen begegnet
gebahrten Toten in vertrauter Atmo- man öfters Priestern, die im Auftrag
sphäre ermöglichen. Viele japanische der Hinterbliebenen zu den Gräbern
Wohnungen sind aber zu klein, um Fa- fahren. Die Hõyõ-Feier endet mit ei-
milienmitglieder, Freunde und Arbeits- nem Abendessen und viel Alkohol.
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 147

Selbstmord in Japan 147

Selbstmord in Japan
Über den japanischen Selbstmord kur- hoch ritualisierter Akt, der zur Erhaltung
sieren im Westen nicht wenige Gerüch- der Ehre des Samurais diente. Befahl der
te. Man hat vielleicht einmal von Schil- Shõgun oder Feudalherr seinem Ge-
dern gehört, die in der U-Bahn davor folgsmann Seppuku, so war dies für den
warnen, sich zur Rushhour vor den Zug Samurai eine große Ehre an sich. Der
zu werfen. Oder dass an Bergklippen Ta- Tod durch Seppuku kommt langsam.
feln stehen, die die Schönheit des Le- Wichtig für das Ritual ist der Kaishaku,
bens preisen. ein enger Vertrauter, der mit seinem
Diese skurrilen Auswüchse mag man Schwert den Kopf vom Haupt trennt
früher in Einzelfällen sogar angetroffen und das Ritual damit zu Ende bringt. Aus
haben – jedoch sollte man heutzutage dem Theater war Seppuku lange Zeit
nicht erwarten, allzu oft auf die amüsan- verbannt – das Tokugawa-Shogunat
ten Schilder zu stoßen. Tatsächlich ist die fürchtete eine Romantisierung des eh-
Selbstmordrate in Japan internationa- renvollen Todes und ließ die Darstellun-
ler Durchschnitt und beispielsweise ge- gen verbieten.
ringer als in Russland, Ungarn oder Finn- Von herrschender Seite wurde die
land. Verbindung von Ehre und Selbstmord
Interessant ist ein Blick auf die Ge- oft als Machtinstrument gebraucht. In
schichte des Selbstmordes in Japan. dieser Tradition ist auch der Einsatz der
Seppuku (bei uns besser bekannt als Kamikaze-Flieger Ende des 2. Weltkrie-

Menschen und Kultur


Harakiri) ist die äußerst schmerzvolle Va- ges zu verstehen, die einen „heldenhaf-
riante, seinem Leben mit der Auswei- ten“ Tod starben und deren Familien für
dung des Bauches ein Ende zu setzen. die Aufopferung entlohnt wurden.
Auf den Schlachtfeldern oft ohne Vorbe- Noch 1970 sorgte der Seppuku des
reitung ausgeführt, war Seppuku ein we- Schriftstellers Yukio Mishima für Aufse-
sentlicher Bestandteil des Bushidõ- hen. Dieser wandte sich gegen die „Ver-
Codes der Samurai, um das Leben eh- westlichung Japans“, gründete eine
renvoll zu beenden. Seppuku ist ein eigene Privatarmee („Shield-Gesell-
schaft“), trat für die Wiedereinführung
des Bushidõ-Codes ein und beendete
jap_147 Foto: oh

sein Leben in dieser Tradition nach dem


Verlesen eines Manifests.
Heute sieht Selbstmord in Japan an-
ders aus. Rund 100 Personen springen
jährlich vor einen Zug. Für die verur-
sachten Schäden und Verspätungen
werden oftmals die Familien haftbar ge-
macht. Summen von rund 100 Millionen
sind keine Seltenheit. Beliebt für Selbst-
morde ist auch der Aokigahara-Wald am
Fuße des Mt. Fuji, der durch die Selbst-
tötungsdarstellungen in den Werken
Seicho Matsumotos populär wurde. Poli-
zeiliche Suchtrupps durchkämmen den
Wald regelmäßig und finden jährlich
zwischen 50 und 100 Leichen.
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 148

148 Alltagsleben

Neue Religionen nen sich das japanische Alltagsleben


abspielt. In vielen japanischen Häu-
Japan zeichnet sich durch eine große sern gibt es keinen einzigen Stuhl, son-
religiöse Toleranz aus, nahezu dern man sitzt auf den Tatami-Matten,
200.000 Religionsgemeinschaften die immer ohne Schuhe betreten wer-
sind staatlich anerkannt. In den 1990er den. Tatami-Matten haben eine Ein-
Jahren erlebten radikale Sekten einen heitsgröße von 1,80 x 0,90 Meter und
großen Aufschwung. Die bekannteste Wohnungsgrößen werden in der An-
war die gewalttätigste, die Aum-Sekte, zahl der Tatami-Matten angegeben: Ei-
die 1995 den Giftgasanschlag auf die ne häufig anzutreffende Variante ist
Tokyoter U-Bahn verübte, bei dem 18 das 6-Tatami-Zimmer.
Menschen getötet und mehrere Hun- Als Schlafplatz dient das Futon,
dert verletzt wurden. Jüngsten Berich- welches nachts auf den Tatami-Matten
ten der japanischen Regierung zufolge ausgebreitet wird. Tagsüber wird das
ist die Zahl gewaltbereiter religiöser Futon aus Platzgründen zusammenge-
Sekten in den letzten Jahren stark zu- legt und im Schrank verstaut.
rückgegangen. Das japanische Bad ist für das All-
tagsleben von so großer Bedeutung,
dass Wohnungsbesichtigungen oft
Alltagsleben das Bad in den Mittelpunkt stellen.
Das tägliche Bad entspricht dem tägli-
Haus und Lebensstandard chen Duschen in der westlichen Ge-
sellschaft. Traditionell wäscht man sich
Japan gehört zu den reichsten Län- in Japan vor der Badewanne und nicht
dern der Welt und das Durchschnitts- darin, sodass man sauber in die Bade-
einkommen liegt über dem westlicher wanne steigt.
Industrienationen. Die größte Bevölke- Der Kotatsu ist eine japanische Er-
rungsdichte herrscht auf der Hauptin- findung zum Wärmen im Winter. Es
sel Honshÿ, was zu unglaublich hohen handelt sich um eine Art Heizdecke
Grundstücks-, Häuser- und Woh- mit Tischgestell, sodass man sich auf
nungspreisen führt. Im Gegensatz da- die Tatami-Matten setzen kann und
zu sind die ländlichen Gebiete spärlich (vor allem im Winter) die Füße unter
besiedelt, und immer mehr junge die beheizte Decke steckt. Hauskat-
Menschen wandern in die großen zen muss man in Japan nicht lange su-
Städte ab. chen – man sieht am besten unter
Moderne Apartments in Tokyo un- dem Kotatsu nach.
terscheiden sich kaum von modernen
Wohnungen in Europa, das traditio- Arbeit
nelle japanische Haus dagegen ist
einzigartig. Japanische Häuser haben Das japanische Arbeitsethos unter-
Tatami, Matten aus Reisstroh, auf de- scheidet sich generell von dem in Eu-
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 149

Omiyage-Kultur 149

Omiyage-Kultur
Omiyage könnte durchaus zu den ers- schenktraditionen bestens vorbereitet,
ten japanischen Wörtern zählen, an die weisen rechtzeitig mit großen Anzeigen-
man sich aufgrund häufiger Nennung kampagnen darauf hin und halten natür-
erinnern kann. Omiyage bedeutet klei- lich auch die passenden Geschenkpa-
nes Mitbringsel und Geschenk. Ein ckungen mit z.B. Kaffee oder Tee bereit.
Omiyage ist nie fehl am Platz und der er- Wer tiefer in die japanischen Rituale
staunte Europäer kann sich zu Beginn der Geschenke einsteigen will, wird frü-
kaum ausmalen, wie viele Gelegenhei- her oder später auf O-kaeshi stoßen,
ten es in Japan gibt, ein Omiyage unter- dem Gegengeschenk zum Geschenk.
zubringen. Es gibt eins, wenn man Bei Hochzeiten, Geburtstagen oder gro-
Freunde zum Abendessen trifft, wenn ßen Partys, zu denen die Gäste Ge-
ein Bekannter aus dem Urlaub zurück- schenke mitbringen, werden gleichzeitig
kommt, wenn man einfach zufällig in der wiederum kleine Geschenke an die Gäs-
Gegend ist und natürlich ganz beson- te verteilt. Dies muss nicht unbedingt
ders bei offiziellen Anlässen. Gegen- zur gleichen Zeit erfolgen, das Überrei-
stand eines Omiyage kann alles Mögli- chen eines kleineren Geschenks im Ge-
che sein, von der Schokolade bis hin genzug gilt als höflich und kann bei ei-
zum Touristensouvenir. Wichtiger als der ner anderen Gelegenheit nachgeholt
Inhalt ist manchmal noch die Verpa- werden – der japanische Kalender bietet
ckung, denn sie muss besonders viele Möglichkeiten dazu.

Menschen und Kultur


schmuck und glitzernd sein und darf auf
keinen Fall fehlen.
Neben den kleinen Anlässen für Ge-
jap_149 Foto: oh

schenke gibt es natürlich auch die tradi-


tionellen Geschenktage wie Weihnach-
ten, Geburtstage, Muttertag oder Valen-
tinstag. Darüber hinaus herrscht aber
auch noch zweimal pro Jahr Geschenk-
saison. Die Geschenke im Sommer,
Chÿgen genannt, werden an Vorgesetz-
te, sozial Höherstehende, Freunde oder
an Personen verteilt, von denen man
vormals ein Geschenk erhalten hat. Der
Einzelhandel erinnert zur rechten Zeit
an die Tradition. Am Jahresende wieder-
holt sich der Ablauf, nur dass die Ge-
schenke Seibo genannt werden.
Besonders respektvoll erscheint es,
Präsente persönlich zu übergeben.
Doch – infolge der Fülle der Geschenke
und der schnellen Abfolge der Ge-
schenkanlässe – kann man nahezu jedes
Geschenk aus einem Department Store
verpacken und direkt der bedachten
Person per Lieferservice zukommen las-
sen. Die Kaufhäuser sind auf diese Ge-
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 150

150 Alltagsleben

ropa. Schon allein aufgrund des gewal- den haben, es versteht sich jedoch
tigen Stundenumfangs und der Ver- von selbst, dass man freiwillig länger
pflichtungen des Angestellten gegen- bleibt. Regisseur Takeshi Kitano be-
über Firma und Kollegen handelt es zeichnet die Arbeitszeiten seiner
sich oftmals um ein Leben für die Ar- männlichen Generation als „breiten
beit. Auch wenn Karõshi, Japans eige- Verrat an den eigenen Familien und
nes Wort für „Tod durch Überarbei- Kindern“. Freizeit ist Mangelware
tung“, westlichen Vorurteilen zum und die Urlaubszeit beschränkt sich
Trotz nicht an der Tagesordnung ist, so normalerweise auf eine Woche im
verlangt das japanische Geschäftsle- Sommer und eine im Winter.
ben doch vollen Einsatz: Von einer ge-
regelten 5-Tage-Woche, mit Arbeits- Arbeit im Rentenalter
zeiten von 9–17 Uhr und freien Wo- Viele Arbeiter und Angestellte, die
chenenden sowie 30 Tagen Urlaub im mit 60 oder 65 Jahren aus dem Ar-
Jahr können japanische Angestellte beitsleben ausscheiden, suchen sich
nur träumen. Offiziell mögen viele Ja- im Rentenalter eine neue Beschäfti-
paner Verträge über 40 Wochenstun- gung. Entweder weil zu viel freie Zeit
jap_150 Foto: oh
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 151

Die Frau in der Gesellschaft 151

ungewohnt und störend ist, oder weil und 15 Prozent. Für Frauen ist es nach
es die wirtschaftliche Situation einfach wie vor schwieriger, in führende Posi-
nötig macht, da die Rentenversorgung tionen zu gelangen. In der Familie da-
oft für die nicht ausreicht, die nicht bei gegen ist es üblicherweise die Frau,
den großen japanischen Konzernen die über die (finanziellen) Angelegen-
gearbeitet haben. Einige der Pensionä- heiten entscheidet. Der Mann be-
re wechseln in eine Tocherfirma ihres kommt Taschengeld.
früheren Arbeitgebers und überneh- Sollte jemand noch die Vorstellung
men leichtere Tätigkeiten. So kann es haben, in Japan würden alle Frauen
gut sein, dass ein Baustellenbewacher ständig im Kimono herumlaufen: Dem
mit Signalstab früher in einer leitenden ist nicht so. Kimonos werden höchs-
Funktion tätig war. Wenn man etwas tens bei festlichen Anlässen, Hochzei-
darauf achtet, wird man im täglichen ten, den Neujahrsfeiertagen oder bei
Leben viele ältere Personen in ähnli- örtlichen Paraden und Matsuris getra-
chen Jobs antreffen. gen. Manche tragen auch bei der Ze-
remonie zum Schul- oder Universitäts-
abschluss einen Kimono. Für viele jun-
ge Japanerinnen ist das Anlegen des
Die Frau Kimono eine nicht zu bewältigende

Menschen und Kultur


in der Gesellschaft Herausforderung, sodass spezielle Ki-
mono-Schulen das Tragen und das
Die Individualisierung der Frauen ist Verhalten im Kimono lehren. In den Ki-
in den letzten Jahrzehnten auch in Ja- mono-Schulen trifft man vor allem
pan stark vorangeschritten und hat am Frauen an, die ihre Hochzeit planen.
traditionellen Rollenverständnis gerüt- Nach der Hochzeit oder nachdem
telt. Trotzdem ist die grundsätzliche die Kinder größer sind, nehmen viele
Rollenverteilung – der Mann als Ar- Frauen eine Teilzeitbeschäftigung an.
beiter und Geldverdiener, die Frau Die Prozentzahl der erwerbstätigen
kümmert sich um Haus und Familie – Frauen in Japan ist wesentlich höher
der Standard. als in Deutschland.
Die Chancengleichheit im Beruf ist Frauen sind der entscheidende
gesetzlich festgeschrieben, de facto ist Markt der Modeindustrie, junge Japa-
die Geschäftswelt aber in Männer- nerinnen gelten als sehr kaufkräftig.
hand. Der Anteil von Frauen in höhe- Europäische Designer wie Prada oder
ren Positionen liegt neueren Statisti- Hermes machen ihr bestes Geschäft
ken zufolge gerade mal zwischen 10 in Japan.
Besonderen Anteil nimmt die Bevöl-
kerung am Schicksal von Prinzessin
Masako. Die vormalige Diplomatin
heiratete 1993 den Thronfolger Prinz
Tatami-Zimmer mit Kotatsu Naruhito. Viele erhofften sich einen
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 152

152 Architektur

Impuls für die Frauenbewegung durch sowie tiefe Dachvorsprünge. Als ty-
die Karrierefrau, die an der Harvard- pisch kann der Hõ õryÿÿji-Tempel in Na-
Universität studiert hatte. Wie schwie- ra gelten, der als ältestes Holzbauwerk
rig sich Altes und Neues im Umfeld der Welt erhalten ist.
des kaiserlichen Hofes verbinden las- Die Shintõ õ-Architektur ist die ältes-
sen, haben die letzten Jahre gezeigt: te japanische Bauweise. Shintõ-Schrei-
Der Druck ist der Prinzessin anzuse- ne erheben sich auf Stützpfeilern, wer-
hen, zuletzt zog sie sich mehr und den von Nord nach Süd durchlüftet
mehr aus der Öffentlichkeit zurück, und sind relativ klein und leicht ge-
erst recht, nachdem 2006 ihre Schwä- baut. Typisch ist der berühmte Ise-
gerin Prinzessin Kiko einen Sohn und Schrein im Bezirk Mie, den jeder Japa-
damit einen Thronfolger zur Welt ner schon in der Grundschule einmal
brachte. besucht. Im Mittelpunkt der Architek-
tur steht der Honden, das Hauptge-
bäude, welches dem lokalen Kami ge-
widmet ist. Dieser Honden ist für Be-
Architektur sucher unzugänglich. In kleineren
Schreinen oder Vorgebäuden können
Betrachtet man die traditionelle japa- Touristen einen klassischen Shintõ-Be-
nische Architektur, so lassen sich drei such erleben und für eine bessere Zu-
Hauptbausteine ausmachen: die kunft bitten: Man wirft eine Münze in
buddhistische Architektur der Zen- die bereitstehende Holzbox (Saisen-
Tempel und Gartenanlagen, Shintõ- bako), lässt den Gong mit dem Seil
Elemente für die Shintõ-Schreine und zweimal ertönen, verbeugt sich zwei-
die Architektur der Teehäuser (Chas- mal, klatscht zweimal laut in die Hän-
hitsu). Der Stil der traditionellen Archi- de, verbeugt sich nochmals und lässt
tektur lässt sich insgesamt als nüch- den nächsten an die Reihe. Das ist das
tern und anti-ornamental bezeich- Grundmuster, örtliche Unterschiede
nen, wenngleich schon die ersten aus- existieren selbstverständlich.
ländischen Besucher auch von den de- Die Architektur von Schreinen und
korreichen japanischen Bauten faszi- Tempeln hat sich im Laufe der Zeit
niert waren. vermischt. Um einen buddhistischen
Die buddhistische Tempelarchitek- Tempel von einem Shintõ-Schrein un-
tur lag in den Anfängen nahe am chi- terscheiden zu können, sieht man sich
nesischen Vorbild, im Laufe der Zeit am besten den Eingangsbereich an.
entwickelten sich eigenständige japa- Am Schreineingang trennt das Torii
nische Elemente. Die Verschmelzung (Shintõõ-Schreintor) die profane von
der Baustile war einfach, da beiden der spirituellen Welt. Das Tor besteht
Holz als Grundlage diente. Japanische aus zwei großen Stützpfeilern und ei-
Elemente sind der Kontrast zwischen ner geraden sowie einer größeren ge-
geschwungenen und geraden Linien schwungenen Verbindung darüber,
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 153

jap_153 Foto: oh
Architektur 153

Menschen und Kultur


insgesamt sind Torii in Rot und besichtigen, die berühmtesten stehen
Schwarz gehalten. Die pagodenähn- in Himeji und Osaka.
lichen buddhistischen Eingangstore Japanische Gärten sind ein Abbild
(Mon) sind dagegen in der Regel grö- der Natur, und das richtige Arrange-
ßer, setzen sich aus mehreren Elemen- ment gilt in Japan verdientermaßen als
ten zusammen und haben oftmals hohe Kunst und erfordert eine lange
Wächterfiguren am Eingang. Im Ge- Erfahrung. Die prächtigen Exemplare
gensatz zu Shintõ-Schreinen findet aus Stein, Wasser und Pflanzen versu-
sich bei buddhistischen Tempeln auch chen die Einheit von Natur und Gott
oftmals ein Friedhof. zur Schau zu stellen. Minimalismus ist
Japan besitzt unzählige Schlösser. dabei ein wichtiges Element, ebenso
Die großen Herrscher in Osaka und wie Klarheit und Kontrast. Die Kare-
Tokyo demonstrierten damit ebenso
wie die regionalen Territorialherren ih-
re Macht während der Feudalzeit. Ge-
waltige drei- bis fünfstöckige Pagoden
in mächtigen Schlossanlagen aus Stein
und Holz sind heute noch zahlreich zu Japanischer Garten im Karesansui-Stil
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 154

154 Literatur

sansui-Gärten sind dabei besonders Literatur


vom Zen-Buddhismus beeinflusst, in
denen weißer Sand das Meer darstellt
und Steine das Gebirge. In Tsukiyama- Japan besaß bis zum 5. Jahrhundert
Gärten finden sich neben kleinen Hü- keine Schriftsprache, sodass erst mit
geln auch Teiche oder künstlich ange- dem Import der chinesischen Kanji-
legte Flüsse, und auf kleinen Pfaden Schriftzeichen eine schriftliche Fixie-
wird der Besucher von Arrangement rung möglich war. Für die Zeit davor
zu Arrangement geführt. Der Sand existieren lediglich Berichte in späte-
wird ornamental zu ausgeprägten ren Werken, jedoch keine originalen
Sandmustern (Samon) geharkt. Alles Aufzeichnungen.
hat eine Bedeutung und nichts bleibt Bei den ersten erhaltenen Schriften
dem Zufall überlassen: Die japanische aus dem 8. Jahrhundert handelt es
Gartenkunst kennt Begriffe für den sich um Gedichtsammlungen und
zentralen Gartenstein, den Veranda- Chroniken. „Kojiki“ (Aufzeichnungen
stein, den Wasserstein auf der Insel, alter Begebenheiten) aus dem Jahr
den Wasserstein am Wasserfall etc. 712 ist das erste Geschichtsbuch Ja-
Die Variation ist unendlich. Daraus pans und besteht aus drei Bänden:
beziehen japanische Gärten ihre Fas- Band 1 widmet sich der japanischen
zination. Mythologie, Band 2 Tennõ Jinmu bis
Häuser sind in Japan nicht für die ¡jin und Band 3 der Zeit von Nintoku
Ewigkeit gebaut und können nicht bis Suiko.
mehrere Generationen überdauern, Mit „Fudoki“ entstand 713 auf kai-
sondern bedürfen immer wieder der serlichen Befehl hin eine erste Samm-
Erneuerung. Vor allem in manchen lung regionaler Geschichte. Die Re-
Stadtteilen Kyotos ist derzeit ein gro- gionen fixierten schriftlich Informatio-
ßer Wandel zu beobachten, da viele nen zu Herkunft, lokalen Legenden,
Eigentümer ihre alten Holzhäuser Riten und Lebensstil.
durch modernere Familienhäuser (aus 720 entstand das zweite große
Stein oder Beton) ersetzen. Werk der japanischen Frühgeschichte:
Westliche Architektur hat nach der „Nihonshoki“ (Japanische Annalen).
Öffnung 1868 ihren Niederschlag in „Manyõ õshÿÿ“ (Sammlung von zehn-
Japan gefunden, später erreichte auch tausend Blättern) fasste 760 als erste
die Bauhaus-Welle Japan, was an den Anthologie in 20 Büchern 4496 Ge-
Gebäuden internationaler Stararchi- dichte und Lieder zusammen. Alle die-
tekten ebenso zu erkennen ist wie an se ersten bedeutenden Bücher ent-
westlich geprägten Straßen- und Stadt- standen in der kulturellen Hochphase
teilen, zum Beispiel in Kobe. Zu den der Nara-Zeit (710–784).
berühmten Vertretern der modernen In die Nara-Zeit fällt auch die Ent-
japanischen Architektur zählt Tadao wicklung der eigenen japanischen Sil-
Andõ. ben-Schriftsysteme, der Katakana
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 155

Literatur 155

und Hiragana. Diese Ausformung eb- zung. „Hõgen monogatari“ und „Heiji
nete den Weg für eine einsetzende monogatari“ beschreiben in epischer
Blütezeit früher japanischer Literatur Form den Aufstieg und Ruin verschie-
zur Heian-Zeit. Zuerst war die einfa- dener Clans.
che Silbensprache den Frauen vorbe- Als erste Bühnenform entwickelte
halten und Männer bevorzugten Kanji, sich unter dem Einfluss des Zen-Bud-
da die komplexen Zeichen als Aus- dhismus und mit Unterstützung der
druck von Bildung und Gelehrsamkeit Shõgun-Machthaber das Nõ-Theater.
galten. Doch schon bald erkannten Obwohl auf der Bühne dargestellt, ste-
mehr und mehr Dichter, dass die neue hen die Nõ õ-Texte in ihrer Art eher der
und leichter verständliche Silbenspra- Lyrik nahe als der dramatischen Form.
che gut geeignet war, um in japani- Mit der Edo-Zeit (1603–1868) hal-
scher Sprache zu dichten. Zu den ten auch Elemente der Verstädterung
amüsanten Anekdoten jener Zeit ge- und Bürgerlichkeit Einzug in die Lite-
hört, dass der Dichter Kino Tsurayuki ratur. Ihara Saikaku (1642–1693) ist
sein Tagebuch „Tosanikki“ in Hiragana der populärste Autor jener Epoche,
verfasste, seine Identität aber ver- der realistische Sittengemälde seiner
schleierte und als Verfasser einen Frau- Zeit und Klasse zeichnet. Berufsalltag
ennamen angab. und Müßiggang sowie städtische Phä-

Menschen und Kultur


Das Aufkommen der „Hofdamen- nomene wie etwa Vergnügungsviertel
literatur“ war ein Resultat des freien finden in den fließenden Beschreibun-
Umgangs zahlreicher höfischer Frauen gen ihren Niederschlag.
mit der neuen Silbensprache. Im neu- Als erster Dramatiker von Rang
en Genre Erzählprosa beschrieben sie trat Chikimatsu Monzaemon (1653–
in Tagebuchaufzeichnungen das Hof- 1724) in Erscheinung. Seine dramati-
leben und die Ideale der Heian-Zeit. schen Werke lassen sich in bürgerliche
Als erster Roman der Weltliteratur gilt und historische Stücke unterscheiden.
„Genji monogatari“ (Die Geschichte Mit „Sonezaki Shinjÿ“ (Der Liebestod
des Prinzen Genji) von Murasaki Shiki- zu Sonezaki) schuf er das erste bürger-
bu, den sie um das Jahr 1010 verfasste liche Trauerspiel der Weltliteratur.
und dessen Bedeutung für die japani- Der Renku-Dichtung verhalf Mat-
sche Literatur nicht hoch genug einge- suo Bashõ im 17. Jahrhundert als he-
schätzt werden kann. Sie verfasste rausragender Vertreter zur Geltung,
weitere Werke, wie ihr Tagebuch „Mu- als er die literarischen Spielereien des
rasaki Shikibu Nikki“, und eine Welle Bürgertums zur höheren Literatur
höfischer Literatur setzte ein, die von formte. Vorläufer dieser Versform fan-
weiblichen Autoren bestimmt war. den sich erstmals bei Dichterwettstrei-
Ab Mitte des 12. Jahrhunderts fin- ten zur Heian-Zeit im 14. Jahrhundert.
den sich in der japanischen Literatur Bei der unterhaltsamen Dichtung
die Auswirkungen und Geschehnisse formte ein Poet zuerst drei Verszeilen
der kriegerischen Auseinanderset- (mit 5/7/5 Silben), die der nächste mit
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 156

156 Literatur

zwei weiteren Versen (7/7 Silben) er- Werke der bedeutendsten Vertreter
gänzen musste. Die Renku-Meister ge- Shimazaki Toson und Tayama Katai.
nossen hohes Ansehen. Renku bedeu- Erste Zeitschriften für Lyrik verhal-
tet wörtlich „verkettete Verse“ und so fen der Dichtung zu neuen publizisti-
sind Übergänge, Verbindungen und schen Möglichkeiten gegen Ende des
Sprünge wesentliche Bausteine dieser 19. Jahrhunderts. Yosan Tekkan grün-
Dichtung. dete in Tokyo das wichtigste Magazin
Aus den ersten drei Zeilen des Ren- und war gleichzeitig radikaler Refor-
ku entwickelte sich kurze Zeit später mer der Tanka-Verse.
die kleinste lyrische Form der Weltlite- In den 1920er Jahren schlossen sich
ratur, die 17-silbige Versform Haiku. junge Literaten zu literarischen Zir-
Haiku war ursprünglich eine burleske keln zusammen, in denen sie die euro-
und humoristische Form, die im Laufe päische Literatur studierten. Als literari-
der Jahre zahllose Varianten und pro- sche Richtungen standen sich der Sen-
minente Vertreter (Yosa Buson, Issa sualismus und die proletarische Litera-
Kobayashi) hervorgebracht hat. Haiku tur gegenüber. Yasunari Kawabata
ist auch heute noch ein sehr populäres (1899–1972) strebte als Vertreter des
Medium. Sensualismus nach einer „Revolution
Der Übergang zur modernen Lite- der Literatur“, während andere eine
ratur (Kindai bungaku) vollzog sich „Literatur der Revolution“ forderten.
mit der Öffnung Japans 1868. Auslän- Kawabata erhielt 1968 als erster Japa-
dische Werke wurden übersetzt, Gat- ner den Nobelpreis für Literatur, vor
tungen wie der politische Roman ka- allem für sein 1926 veröffentlichtes
men auf und Elemente der Romantik Werk „Izu no odoriko“ (Die Tänzerin
oder des Naturalismus wurden adap- von Izu).
tiert, wenngleich vor allem auf dem Mit der Besetzung der Mandschurei
Gebiet der Dichtung erst einmal die und den aufkommenden Kriegsjahren
traditionelle japanische Versform Tan- ab 1931 verschärfte sich der Gegen-
ka vorherrschend blieb. Futabatei Shi- satz zwischen der nationalen Literatur
mei schuf mit „Ukigumo“ (Flüchtige und den proletarischen, sozialen oder
Wolken) 1888 den ersten modernen humanistischen Ansätzen. Linksgerich-
Roman Japans. Tsubouchi Shõyõ steht tete Autoren wanderten ins Gefängnis
als Autor und Literaturtheoretiker an und unterlagen der Zensur, was zum
der Spitze einer Bewegung, die den Erliegen des literarischen Betriebes
Realismus als dominierendes Element führte.
der epischen Gattung einforderte. Die Nachkriegsliteratur in Japan
Erste Ich-Erzählungen kamen zusam- war geprägt von der „Après-guerre-
men mit dem Naturalismus um die Schule“, der Honda Shÿgo, Nakamura
Zeit des Japanisch-Russischen Krieges Hitsuo, Odagiri Hideo und Hirano Ken
auf. Die Frage nach Wahrheit und We- angehörten. Eine Abkehr von traditio-
sen des Menschen bestimmen die nalistischer Literaturauffassung prägte
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 157

Kunst 157

ihre Arbeiten, ebenso die Zuwendung der japanischen Gegenwartsliteratur


zu westlichen Philosophien wie etwa ist Haruki Murakami. Seine Romane
dem Existenzialismus. Später verlieh sind Kassenschlager und verkaufen
vor allem Kaikõ Ken aktuellen politi- sich vor allem bei jungen Erwachse-
schen Themen in seinen Texten Aus- nen sehr gut – im Gegensatz zu den
druck und stand an der Spitze einer Büchern Kenzaburõ ¡es, dessen Satz-
Bewegung, die Japan nicht mehr iso- und Romankonstruktionen als zu kom-
liert, sondern im internationalen Kon- pliziert gelten, um von einer breiten
text wahrnahm. Kõbõ Abe und Yoshie Masse gelesen zu werden. Murakami,
Hotta gehörten dieser Generation an. Jahrgang 1949, verbindet in seinen
1994 erhielt mit Kenzaburõ õ ¡e ein Romanen Erotik, Mythos und Alltag,
weiterer Japaner den Literatur-Nobel- wie etwa in „Noruei no mori“ (Naokos
preis. Sein umfangreiches literarisches Lächeln), „Kokkyo no minami, taiyo no
Schaffen brachte rund 20 Romane, nishi“ (Gefährliche Geliebte) oder in
zahlreiche Essays und Erzählungen „Nejimakidori kuronikuru“ (Mister
hervor, die oftmals autobiografisch ge- Aufziehvogel). So populär Murakamis
färbt sind. Sein berühmtester und in- Romane sind, so selten zeigt sich der
ternational erfolgreichster Roman „Ko- Autor persönlich in der Öffentlichkeit:
jinteki na taiken“ (Eine persönliche Er- Er lebt zurückgezogen in Tokyo.

Menschen und Kultur


fahrung) erschien 1964. ¡e zählt zu
den politischen und sozial engagierten
Autoren, was auch im veröffentlichten Kunst
Briefwechsel (Titel: „Gestern vor 50
Jahren“, 1995) zwischen ihm und õ
Kalligrafie – Shodõ
Günter Grass nachzulesen ist.
Ein Beispiel dafür, wie attraktiv auch Shodõ allein mit Kalligrafie (Schön-
heute noch traditionelle Versformen schrift) zu übersetzen, wäre unzurei-
für die zeitgenössische Literatur in Ja- chend. Shodõ ist vielmehr eine Kunst-
pan sind, ist Tawara Machi. Die 1962 form und Lehre, wie die japanischen
in Osaka geborene Autorin bedient und chinesischen Schriftzeichen
sich der Tanka-Versform, die schon kunstvoll per Hand zu zeichnen sind.
als bevorzugte 31-silbige Versform in Die chinesischen Schriftzeichen ha-
der ersten Gedichtsammlung aus dem ben alle bildhaften Ursprung, und
8. Jahrhundert vorkommt. Statt tradi- durch die formvollendete Zeichnung
tioneller Themen um den höfischen mit Pinsel und Tusche wird der Bild-
Ritus drückt Machi in ihren Tanka heu- charakter wieder betont. Schon in
tige Alltagserfahrungen in moderner Grundschulen finden Wettbewerbe
Sprache aus. Sie avancierte zur Litera- dazu statt.
turhoffnung. Ursprünglich aus China eingeführt,
Nicht nur die Hoffnung, sondern haben im 10. und 11. Jahrhundert Ono
das uneingeschränkte Aushängeschild no Tõfÿ, Fujiwara no Sukemasa und Fu-
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 158

158 Kunst

jiwara no Yukinara die einzigartigen ja- zeichnungen gehören zu den großen


panischen Kalligrafie-Stile begründet. Schätzen japanischer Kunst.
In der Edo-Zeit wurde der Oie-Stil für Heute existieren verschiedene
offizielle Dokumente verwendet, heu- Schulen der Kalligrafie nebeneinan-
te unterscheidet man drei klassische der. Traditionelle Arten sind ebenso zu
Arten: Kaisho als ungekürzte und finden wie moderne. Dabei lassen sich
exakte Normalschrift (manchmal auch in den Formen heutiger Kalligrafie alle
Shinsho genannt), Gyõ õsho als kürzere Elemente moderner Malerei aufspü-
Schrift und Sõõsho als kursive und ge- ren. Je nach Ausrichtung ist dabei das
schwungene Schrift. Letztere ist be- Zeichen an sich noch zu erkennen
sonders kunstvoll. oder ins Bildhafte, ins Groteske oder in
Zeichentypen und die Niederschrift ein anderes Medium überführt. Son-
derselben erlangten erstmals beson- derausstellungen an der Kunsthoch-
dere Bedeutung, als zur Nara-Zeit Ge- schule in Tokyo oder in den Foren in
denkinschriften auf Waffen oder in Kyoto vermitteln einen guten Über-
buddhistischen Tempeln aufkamen. blick zu den zeitgenössischen Strö-
Ebenso unterhielten die buddhisti- mungen. Die Bokujinkai-Gruppe in
schen Klöster ihre eigenen Schreib- Kyoto experimentiert mit anderen
büros, in denen die Schreiber Sÿtra- Kunstformen wie Musik, Drama und
Rollen zur Verbreitung der neuen Leh- Video, einige Ausstellungen sind im
re fertigten. Hier wurde zumeist ein Kyoto Kulturmuseum zu finden.
klarer und exakter Schreibstil verwen-
det, der auf Schnörkel verzichtete. Malerei und Holzschnitt
Gleichzeitig entwickelte sich die
Schrift am kaiserlichen Hofe prunk- Die Malerei in Japan begann mit der
voller. Einführung des Buddhismus und zeig-
Einen enormen Einfluss auf die Ent- te zu Beginn, wie nahezu alle japani-
wicklung der Kalligrafie hatte das Auf- schen Kunstformen, ganz deutlich chi-
kommen der Katakana und Hiraga- nesischen Einfluss. Seit dem 19. Jahr-
na. Die Kana leiteten sich in einem hundert unterscheidet man zwischen
langen Prozess aus den extremen For- der Malerei japanischen Stils (Nihon-
men des Sõsho ab und galten auf- õga) und dem
ga), westlichen Stils (Yõ
grund ihrer Einfachheit und Eleganz Stil chinesischen Ursprungs (Kanga,
vor allem als Damenstil (Onnade). Bunjinga).
Doch schon bald verwendeten nicht Zu den berühmtesten traditionellen
nur die Hofdamen die neue Schrift für Bildern zählen sicher die Kakemono,
ihre Briefe. Die neuen feinen Zeichen die vertikalen Rollbilder. Sie kamen in
wurden weithin benutzt, um zwischen der Heian-Zeit auf und wurden in der
dem 8. und 13. Jahrhundert Gedicht- Edo-Zeit zur dominierenden Bildform.
sammlungen zu verfassen oder Dich- Mit einem Stab am oberen Ende eig-
terwettstreite festzuhalten. Diese Auf- neten sie sich gut zur Wanddekora-
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 159

Teezeremonie 159

tion. Emakimono sind horizontale verfeiert und farbige Darstellungen


Rollbilder, die von rechts nach links wurden möglich. Ukiyo-e war die ers-
betrachtet werden. Die bekanntesten te rein kommerzielle Kunstform, da
sind die „Genji monogatari e-maki“, es sich bei den aufwendigen Werken
die als Illustrationen für den großen immer um Auftragsproduktionen han-
Roman „Genji monogatari“ gezeich- delte.
net wurden. Zu den großen bildenden Künstlern
Die japanische Wandmalerei (Shõ õ- der japanischen Moderne zählt Muna-
heiga) glänzte im 16. Jahrhundert, als kata Shikõõ (1903–1975), der vor al-
Regionalfürsten Malereien für die lem aufgrund seiner Grafiken und
Wände und Schiebetüren ihrer Burgen Holzschnitte bewundert wird. Ein Mu-
in Auftrag gaben. Die bekannten Moti- seum ist ihm in seiner Geburtsstadt
ve sind dabei vor allem Natur- und Aomori gewidmet. Uemura Shõ õen
Landschaftsdarstellungen oder Bilder (1875–1949) erwarb sich vor allem
schöner Frauen. aufgrund ihrer Frauenporträts Ruhm
Unter dem klassischen japani- und gilt als Meisterin der Bijin-ga-
schen Malstil versteht man die Ver- Malerei, der japanischen Kunst vom
wendung von Tusche und Pinsel, wo- Zeichnen der „Schönen Frauen“.
bei das Bild mit wenigen genialen Pin-

Menschen und Kultur


selstrichen entsteht. Ursprünglich auf Modernes Design
Schwarz begrenzt, führte die Kanõ õ-
Schule im 15. Jahrhundert die freizü- Erfolgreiche Designer haben heutzuta-
gige Verwendung verschiedener Far- ge in Japan Kultstatus und werden
ben ein. Andere Malschulen wandel- göttergleich verehrt. Die modebegeis-
ten Elemente der Kanõ-Schule ab und terte Nation kennt ihre Helden, allen
konzentrierten sich auf Miniaturfor- voran Pop-Art-Maler Murakami, der für
men, Illustrationen, Landschaftsabbil- Louis Vuitton gleichnamige Taschen
dungen oder satirische Zeichnungen. designte.
Aus der Kanõ-Schule entwickelte
sich Ukiyo-e, die wichtigste Form des
japanischen Holzschnittes. Hishika- Teezeremonie
wa Moronobu entwickelte eine neue
Methode, die Zeichnungen auf die Die Tradition, aus Pflanzen Tee zu be-
Holzstöcke aufzubringen. Im 18. Jahr- reiten, reicht in Japan bis ins 8. Jahr-
hundert waren diese Holzdrucke hundert zurück. Ursprünglich fand
besonders für Kabuki-Aufführungen der Tee in Tempeln und unter Hofleu-
(s.u.) gefragt und zeigten als Motiv ne- ten als eine Art Medizin und zur Kräfti-
ben Landschaften auch oft Prostituier- gung der Persönlichkeit Anwendung.
te und Szenen aus den Vergnügungs- Zu Beginn des 14. Jahrhunderts war
vierteln der neu aufkommenden Städ- der Tee in der ganzen Bevölkerung
te. Später wurden die Drucktechniken verbreitet.
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 160

160 Teezeremonie

Die Teezeremonie, in Japan Sadõ õ Bis ein Teemeister die exakte Aus-
oder Chanoyu genannt, ist ein ästheti- führung der Teezeremonie erlernt, ver-
sches Ritual rund um das Zubereiten gehen viele Jahre. Heute gibt es in Ja-
und Servieren von Tee. Die zugrunde- pan zahlreiche traditionelle Schulen,
liegende Philosophie der Teezeremo- die die exakten Handbewegungen
nie (auch als „Teeweg“ bezeichnet) und die Choreografie lehren.
steht dem Zen nahe: Die Grundprin- Der Ablauf einer Teezeremonie ist
zipien sind Wa (Harmonie), Jaku (Stil- äußerst komplex und von unterschied-
le), Kei (Respekt) und Sei (Reinheit). lichen Schulen geprägt. Grob skizziert
Murata Shukõ verband als erster gro- empfängt bei einer klassischen Teeze-
ßer Teemeister im 15. Jahrhundert die remonie der Gastgeber zuerst seine
Teelehre mit der des Zen. Als bedeu- Gäste mit leichtem Tee und bittet sie
tendster Meister der formvollendeten anschließend in den Garten, um sich
Teezeremonie gilt Senno Rikyÿ (1521– am Wasserbecken Hände und Mund
1591). zu reinigen. Der Gastgeber zieht sich
jap_160 Foto: oh
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 161

Teezeremonie 161

zurück und lässt einen Gong ertönen,


um die Gäste wieder zurück ins Haus õ
Blumenstecken – Kadõ
und in das eigentlich Teezimmer zu ru-
fen. Die Gäste nehmen (in einer vor- Mit der Einführung des Buddhismus
wurde vor etwa 1500 Jahren das Arran-
gegebenen Sitzordnung) Platz und gement der Blumen entwickelt: Kunst-
sprechen über die schlichte oder de- voll in Vasen und Schalen arrangierte
korative Einrichtung des Teezimmers. Blumen dienten als Schmuck der Bud-
Der Teemeister bringt nacheinander dha-Bilder und sollten den Seelen der
Vorfahren Trost verschaffen.
Teeschale, Teelöffel und Teebesen. Mit In der Momoyama-Zeit des 16. Jahr-
einem Seidentuch reinigt er symbo- hunderts wurde das Blumenstecken zu
lisch die Teedose und gibt aus ihr den einer Kunst verfeinert, die ihren Schnitt-
grünen Pulvertee in die Schale. Er punkt mit den Teehäusern erlebte und
die ruhige Atmosphäre der Teezeremo-
gießt mit der rechten Hand heißes nien unterstützte. Entscheidende Kriteri-
Wasser darüber und rührt gleichmäßig en zur Auswahl waren dabei immer die
mit dem Besen in der Schale, bis sich Jahreszeit und dem Anlass entsprechen-
an der Oberfläche ein leichter de Blumen. Ab der Meiji-Zeit konnten
zu den kunstvollen Arrangements auch
Schaum bildet. Er reicht dem ersten abstrakte, künstliche Elemente hinzuge-
Gast die Schale, indem er die Schale fügt werden.
auf die Tatami-Matte vor den Gast

Menschen und Kultur


stellt. Dieser nimmt sie mit der rechten
Hand und stellt sie auf die linke Hand-
fläche, verbeugt sich, dreht die Tasse
dreimal etwas im Uhrzeigersinn und Heute finden sich Teezeremonien
trinkt sie in drei schlürfenden Schlü- beispielsweise bei erfolgreichen Ge-
cken aus. Anschließend reinigt er den schäftsabschlüssen, die in Hotels, Tem-
Rand der Tasse, an welchem er getrun- peln oder in exquisiten Ryokans abge-
ken hat, mit seinem Seidentuch oder halten werden. Die Teezeremonie zu
mit Daumen und Zeigefinger. Er dreht erlernen ist heutzutage vor allem für
die Tasse gegen den Uhrzeigersinn Frauen ein populäres Hobby. Viele
und gibt sie an den Gastgeber zurück. Frauen besuchen auch zu Jahresbe-
Die Teezeremonie ist ein Gesamt- ginn im Kimono die traditionellen Tee-
kunstwerk von arrangierten Bewegun- zeremonien der großen Tempel. Die
gen und Ritualen, zu der im Laufe des Teezeremonie war seit jeher ein sehr
Abends Speisen serviert werden. kommunikativer Ort und ist heute in
Japan auch gut geeignet, um die ei-
gene kulturelle Verwurzelung zu de-
monstrieren.
Zu den bedeutendsten Schulen der
Teezeremonie zählen heute Ura sen-
Die Teezeremonie – ke, Omote senke und Mushanokõji
die hohe Kunst des Teetrinkens senke, die auf der Lehre Senno Rikyÿs
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 162

162 Musik und Theater

basieren und die noch immer eine en- nige Unschuldige hingerichtet werden
ge Verbindung zur Daitokuji-Tempel- sollen, ehe ein mutiger Gefolgsmann
anlage in Kyoto pflegen. hervortritt und „Shibaraku“ ruft: „Hal-
tet ein!“ Sukeroku ist der Held, der
Grundbegriffe den Armen und Schwachen hilft und
sich letztlich als verkleideter Samurai
Chashitsu: Teezimmer entpuppt. Alle Kabuki-Stücke zeichnen
Chawan: Teeschale
sich vor allem durch ihre bezaubernde
Gyokuro: japanischer Tee
Matcha: feines, grünes Pulver aus Gyoku- Ausstattung und ihre stilisierten Dar-
ro-Tee bietungsformen aus.
Hishaku: hölzerner Schöpflöffel
Chashaku: hölzerner Spatel zum Einfüllen
des Teepulvers in die Teeschale õ

Die Wurzeln dieser dramatischen
Form reichen zurück bis ins 14. Jahr-
Musik und Theater hundert. Die Stücke sind mit ihrer rei-
chen Symbolik und komplexen Auf-
Kabuki führung gleichermaßen beeindru-
ckend wie auch schwer verständlich.
Das traditionelle Kabuki-Theater ent- Grob gesprochen hat ein Nõ-Stück
wickelte sich in der Edo-Zeit (1615– mit dem Protagonisten (Shite) und sei-
1867) und demzufolge präsentieren nem unterstützenden Darsteller (Wa-
die meisten Stücke Szenerien jener ki) zwei Hauptcharaktere. Im Unter-
Epoche. Alle Charaktere werden von schied zum Kabuki werden bei Nõ
Männern gespielt, auch die Frauen- Masken eingesetzt, sodass der Haupt-
rollen. Die Bühne besteht in der Regel darsteller viele Charaktere verkörpern
aus einem gemalten Hintergrund (Ka- kann.
kiwari), einer Geheimtür (Seri) und aus
einem Steg durch den Zuschauerraum õgen – Klassische Komödie
Kyõ
(Hanamichi), welcher Vorder- mit Hin-
terbühne verbindet. Kyõgen ist eine Art Farce, die ur-
Kabuki-Stücke sind aufgeteilt in drei sprünglich beim Nõ-Theater als Zwi-
Kategorien: historische Stücke, die die schenspiel aufgeführt wurde. Wäh-
feudale Gesellschaft darstellen (Jidai- rend das Nõ eine gehobene Sprache
mono), Bühnenstücke zur aufkom- bevorzugt, sind die Dialoge des Kyõ-
menden städtischen Kultur (Sewa-mo-
no) und das Tanztheater (Shosagoto).
Zwei der bekanntesten Jidai-mono-
Stücke sind „Shibaraku“ und „Sukero-
ku“. Shibaraku wurde erstmals 1697
aufgeführt und handelt davon, wie ei- Kyõgen – alltäglich und realistisch
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 163

Musik und Theater 163

gen alltäglich und realistisch. Der und drückte die höfische Lebensart
Realismus des Kyõgen rief bei den besonders elegant aus. Der Tanz wird
Herrschenden oftmals Kritik und Ab- von Maiko (Geisha in Ausbildung) und
lehnung hervor, die das traditionelle Geisha in prächtigen Kostümen darge-
Nõ und dessen Symbolismus bevor- boten. Bei der Ausführung kommt es
zugten. Kyõgen war das populäre besonders auf die Anmut der Bewe-
Theater unter den Samurai, heute exis- gungen an.
tieren mit Izumi und Okura zwei Kyõ-
gen-Schulen. Bunraku – Puppenspiel

õmai – Tanz im Kyoto-Stil


Kyõ Bunraku ist eine Kombination aus
Puppenspiel und Gesang. Auf der
Der Kyõmai-Tanz wird im Gegensatz Bühne werden die menschengroßen
zum Odori weniger auf der Bühne als Puppen von jeweils bis zu drei Perso-
vielmehr in privater Umgebung auf- nen geführt. Dabei werden besonders
geführt. Er entwickelte sich im 17. Jahr- vielfältige Kostüme und Puppenköpfe
hundert unter dem Einfluss des Nõ verwendet.

Menschen und Kultur


jap_163 Foto: oh
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 164

164 Musik und Theater


jap_164 Foto: oh

Das Puppenspiel entstammt der ten der Daimyõs gespielt, später wur-
Heian-Zeit und wurde in Kyoto über de das noble Instrument auch in den
die Jahrhunderte hinweg gepflegt. niederen Volksschichten populär.
Bunraku ist eng mit Takemoto Gidaiyÿ Heute sind reine Koto-Konzerte eher
verbunden, der im 16. Jahrhundert die selten, am wahrscheinlichsten trifft
spezielle Musik und die Art der Dialo- man noch auf eine Mischung aus Koto
ge beim Puppenspiel prägte. Gegen- und europäischen Instrumenten.
stand der Bunraku-Spiele sind die
Kaufleute und deren alltägliches Le- Gagaku-Hofmusik
ben in Osaka, dem damals größten
Handelszentrum. Gagaku ist die alte, elegante Hofmu-
sik, die sich aus Saiteninstrumenten,
Koto-Musik Trommeln, Tänzen und Gesängen
zusammensetzt. Im 8. Jahrhundert ge-
Die Koto ist eine 13-saitige Harfe, die langte die Musik aus China an den ja-
im 8. Jahrhundert aus China einge- panischen Kaiserhof. In China ver-
führt wurde. Ursprünglich wurde die schwand die Gagaku-Tradition mit
japanische Harfe bei den Feierlichkei- dem Untergang der Tang-Dynastie im
japan08_134-165.qxd 21.04.2008 13:22 Seite 165

Film 165

9. Jahrhundert, während sie in Japan Der große Altmeister des japani-


zur Heian-Zeit ihre volle Blüte erlebte. schen Kinos ist Akira Kurosawa
Gagaku wurde nicht nur am Hofe ge- (1910–1998). Kurosawas Filme feier-
spielt, sondern fand sich auch bei reli- ten in Europa oftmals größere Erfolge
giösen Feierlichkeiten in Tempeln und als in Japan selbst, sein Ruhm begrün-
Schreinen. det sich vor allem auf die ausgefeilte
Bildsprache seiner Samurai-Filme. Der
Western verdankte Kurosawa zahlrei-
Film che Einflüsse: „Die glorreichen Sie-
ben“ gründete sich auf „Die sieben Sa-
Star des heutigen japanischen Kinos murai“, „Für eine Handvoll Dollar“ hat-
ist Takeshi Kitano. Der Regisseur, te „Yojimbo“ als Vorbild.
Schauspieler und TV-Entertainer ge-
hört spätestens seit „Hana-Bi“ (Golde-
ner Löwe in Venedig 1997) zu den
Großen der internationalen Filmszene.
In Japan genießt er Kultstatus und ist
mit eigenen Shows mehrmals wö-
chentlich im japanischen Fernsehen

Menschen und Kultur


präsent. Der Autorenfilmer ist vor al-
lem für seine blutigen Gangsterfilme
im Yakuza-Milieu bekannt („Violent
Cop“, „Sonatine“, „Brother“). Gleich-
zeitig hat er es immer wieder verstan-
den, den Erwartungen zu widerspre-
chen. Geschichten wie „Kikujirõs
Sommer“, „Dolls“ oder „Zatõichi“ wa-
ren sehr persönlich gefärbt, bezogen
sich auf Traditionen oder waren mit ei-
ner großen Portion Humor versehen,
was auf seine Ursprünge als Come-
dian verweist.

Bunraku – Puppenspiel und Gesang


japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 166

166 Tokyo und Umgebung


jap_166 Foto: oh
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 167

Tokyo und Umgebung 167

Tokyo und
Umgebung

jap_167a Foto: oh

jap_167b Foto: oh

Shoppinggasse Takeshita-dori
im Tokyoter Stadtviertel Harajuku

Blick über die Stadt aus dem Tokyo Tower

Geschäftszentrum Shinjuku
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 168

Tokyo
Stadtbild Tokyos
168

Tokyo ist jeden Tag anders. Die Stadt


Tokyo ‡XI, C2 erfindet sich immer wieder neu und
wechselt ständig ihr Erscheinungsbild.
Stadtplanung ist hier schwierig, denn
es stehen schon lange keine freien
Flächen mehr zur Verfügung. Neue
Viertel kommen auf, wenn am Stadt-
rand neue Gebiete erschlossen wer-
den oder wenn neues Land in der To-
kyoter Bucht aufgeschüttet wird. In-
nerhalb der Riesenmetropole entste-
hen freie Flächen nur äußerst selten,
neue Chancen für Investoren ergaben
sich hier zuletzt durch stillgelegte
Krankenhäuser oder verlegte Gemüse-
großmärkte.
Tokyo ist der Ort, an dem sich die
Tradition mit den Superlativen der Mo-
derne trifft. Tokyo hält alle Spielarten
der Variation, des Fremden, des Ver-
trauten oder des Extravaganten bereit.
Je nachdem. Ohne zu übertreiben
Tokyo kann man Tokyo getrost zu den aufre-
gendsten Städten der Welt zählen.
Einwohner: 13 Millionen
Vorwahl: 03

Touristische Highlights Stadtbild Tokyos


Shibuya und Harajuku – Hier tobt das
junge Leben. Tokyo erscheint zuerst als einzige
Sensõõji-Tempel – Das Wahrzeichen Stadtwüste, es bedarf einiges an Zeit,
des historischen Tokyo.
bis man die unterschiedlichen Cha-
Nationalmuseum Tokyo – Was man
über die Kulturgeschichte Japans wissen rakteristiken der einzelnen Stadttei-
muss. le wahrnehmen kann. Zum eigentli-
Tsukiji-Fischmarkt – Fisch, Fisch und chen Stadtgebiet Tokyos zählt man
nochmals Fisch.
„nur“ 13 Millionen Menschen, im Ein-
Roppongi – International und nacht-
aktiv. zugsgebiet leben aber rund 33 Millio-
nen Menschen: Es ist das größte zu-
Der besondere Tipp: sammenhängende urbane Gebiet
Ryõõgoku – Sumo hautnah.
der Welt. Man wird keine freie Fläche
Akihabara – Alles für Technik- und
Mangafreaks. finden, die den Übergang zwischen
den einzelnen Städten Tokyo, Kawa-
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 169

Atlas XI, Übersicht Stadtteile S. 170


Tokyo
Stadtbild Tokyos 169
jap_169 Foto: oh

Tokyo und Umgebung


saki, Yokohama und den Präfekturen kyo ist die Gegend rund um Tokyo
Chiba und Saitama markieren, hier ist Station. Hier befindet sich das politi-
alles zu einer Mega-Stadt zusammen- sche und finanzielle Zentrum Japans,
gewachsen. Tokyo ist ein Moloch, der die Gegend zeichnet sich durch hohe
aus 23 Verwaltungsbezirken besteht Qualität und hohe Preise aus. In Shin-
und so ist es selbstverständlich, dass juku liegt nicht nur der größte Bahn-
man nicht von einem Erscheinungsbild hof der Welt, sondern auch die Stadt-
der Stadt sprechen kann. Wer in Ike- verwaltung und die Stadtregierung To-
bukuro oder Shibuya seine Zeit ver-
bringt, wird ein komplett anderes To-
kyo-Bild haben, als wenn er ein Hotel
in Ueno oder Odaiba genommen hat.
Grob lässt sich die Mega-Metropole Yasukuni-Schrein –
in sieben große Zentren einteilen: To- ein umstrittenes Nationalheiligtum
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 170

Tokyo – Übersicht
Tokyo
170

Tokyo – TOSHIMA-KU Nishi-


Nippori
Übersicht Ikebukuro s1

Mejiro BUNKYœ-KU
9
NAKANO-KU o

Takadanobaba

Suidÿbashi
Shin- Ochan
œkubo œkubo Iidabashi

SUGINAMI- 190
SHINJUKU-KU Kan
KU Shinjuku i Ichigaya
2s
i Yoyogi Yotsuya
8s
S h u t o E x pre s
s w a y N o.4 i
Meiji Jing Akasaka 7o
i
SHIBUYA-KU n3
MINATO-KU Y
Harajuku
204
4o Shin
Shibuya
Aoyama s6
5s
Ham
s
186 Azabu Mita 15
o.3
yN
ss
wa ay No.2
Tamachi
pr
e Ebisu ssw
Ex
pr e

ut
o Naka-Meguro
Shibaura
Ex

h
3S
Shuto

SETAGAYA- MEGURO-KU Meguro


217

KU
Shinagawa

Gotanda
o.1
Shuto Expressway N

s 1 Sunshine-City
s 2 Tokyo Metropolitan
Government œsaki
n 3 Meiji Jing-Schrein
o
s
4 Yoyogi-Park
5 Roppongi Hills SHINAGAWA-KU
s 6 Tokyo Tower
o 7 Parlament
s 8 Kaiserpalast Nishi-œi œimachi
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 171

Atlas XI
Tokyo
Tokyo – Übersicht 171

Nishi- Minami-
Senju

No. 6
Nippori
194

s w ay
Nippori TAITœ-KU SUMIDA-KU

E x pres
uto
9 Hikifune
o 10

Sh
o
Ueno 11 n
i
Asakusa Oshiage

idÿbashi
Ochanomizu
hi 13 s 12 s Ryÿgoku
Akihabara
.7
Shuto Expressway No
Kanda
176 Nihom
CHIYODA- bashi œjima
8s KU Tÿkyo Fukagawa
i Hatchÿbori
7o Sh
uto
i Ex
pr e
Yrakuchÿ
ssw

Ginza KœTœ-KU
ay N o . 9

Shinbashi CHUœ-KU
o 16

Tokyo und Umgebung


s6 s 14
Hamamatsuchÿ
s
15
Harumi
amachi

l
ne
Ra nT
un
in a
Br bow ky
oW
idg To
e ss
w ay
e
pr
Ex
u to
2
Sh
o.1

ODAIBA 21
Shuto Expressway N

o 9
Tokyo-Universität
o 10
Ueno-Park
0 2 km n 11
Sensÿji-Tempel
s 12
Sumo-Halle
s 13
Akihabara Electric
Town
s 14 Tsukiji-Fischmarkt
s 15 Hama-Riky-Garten
œimachi o 16 Shiodome
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 172

Tokyo
Geschichte
172

kyos. Shinjuku ist das größte Ge- Geschichte


schäftszentrum. Das nördliche Ge-
schäftszentrum Ikebukuro kommt et-
was in die Jahre, lange Zeit galt es als Ausgrabungen haben gezeigt, dass
guter Ort für Essen, Unterhaltung, bereits zur Jõmon- und Yayoi-Zeit ers-
Vergnügen und Rotlichtviertel, inzwi- te Siedlungen in der Kantõ-Ebene exis-
schen sind aber andere Viertel popu- tiert haben müssen. Der Bau das
lärer. ¡saki ist der Knotenpunkt des Asakusa-Kannon-Tempels 628 ist ei-
Verkehrssystems, als Tourist wird einen nes der frühesten fixierten Daten, die
jedoch eher wenig in diese Gegend auf erste kulturelle Errungenschaften
führen. Odaiba dagegen ist das neue, schließen lassen.
gegen Ende der 1990er Jahre entstan- Im 12. Jahrhundert findet sich das
dene Viertel in der Tokyoter Bucht, es erste Mal der Name „Edo“, als ein
ist Vergnügungsviertel und Treffpunkt Mitglied der Taira-Familie zwischen
vieler junger Leute. Shinagawa ist das den Mündungen des Sumida und des
bedeutende neue wirtschaftliche Zen- Hirakawa ein Anwesen erbaute und
trum, das große Unternehmen auf- den Ort Edo (Flussmündung) und sich
grund seiner Kapazitäten und neuen selbst Edo Shigenaga nannte. Einer sei-
Struktur angelockt hat. Seit 2002 ist ner Söhne hieß Shibuya, so wie der
Shinagawa Shinkansen-Station und hat heutige Stadtteil.
die idealste Verkehrsanbindung. Der Das Gebiet gehörte in der Folgezeit
gewaltige Mitsubishi-Konzern hat sei- entweder zur Taira-Familie, Vertretern
nen Hauptsitz hierher verlegt, ebenso des Ashikaga-Shogunats oder der Ue-
Mitsui und beispielsweise Sumitomo. sugi-Familie. Die Grenze verlief zwi-
Shibuya ist das Zentrum im Südwes- schen Musashi (mit Edo) und Sagami.
ten Tokyos, der Ort der jungen Leute, An der Grenze der beiden Gebiete er-
der Mode und des Nachtlebens, zu- richtete 1457 der Daimyõ ¡ta Dõkan
sammen mit dem angrenzenden Ha- ein Schloss, an jener Stelle, an der heu-
rajuku. te der Kaiserpalast steht. ¡ta Dõ õkan
gilt dementsprechend als eigentlicher
Gründer der Stadt.
Nach zahlreichen Machtkämpfen in
den Jahrhunderten danach dominierte
gegen Ende des 16. Jahrhunderts Hi-
deyoshi Toyotomi die Geschicke des
Landes, Machtzentren waren Kyoto
und Osaka. Seinem Weggefährten
Ieyasu Tokugawa bot er als Beloh-
nung für die Unterstützung die Burg in
Edo an, was den Aufstieg Edos insge-
Zentrale von Fuji TV in Odaiba samt markierte. Hideyoshi starb 1598,
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 173

Atlas XI, Übersicht Stadtteile S. 170


Tokyo
Geschichte 173
jap_173 Foto: oh

Tokyo und Umgebung


Ieyasu besiegte dessen Sohn Hideyori 1647 zählte Edo bereits 400.000 Ein-
entscheidend in der Schlacht von Seki- wohner, als zu Beginn des Jahres das
gahara 1603 und verfügte damit über erste große Feuer drei Tage lang in
alle Macht. Ieyasu Tokugawa wurde der Stadt wütete und über 100.000
1603 zum Shõgun ernannt und Edo Menschen ums Leben kamen, entwe-
als Hauptsitz des Tokugawa-Shogu- der durch das Feuer an sich oder
nats (1603–1867) wurde zum Ort fak- durch die anschließende wochenlan-
tischer Machtausübung, während der ge Kälte. Drei Viertel der Stadt, so
machtlose Tennõ weiterhin in Kyoto schätzt man, waren vernichtet, darun-
residierte. Edo erlebte einen politi- ter ein großer Teil des Schlosses, viele
schen und wirtschaftlichen Boom. To- Hunderte Tempel und Schreine sowie
kugawa verlangte von den Daimyõs, Daimyõ- und Samurai-Häuser.
dass sie in Tokyo ihre Residenz errich- In den neuen Stadtplänen waren
teten und sich ihre Familien in Tokyo Freiräume für Feuerschneisen einkal-
aufhalten mussten, was vor allem zur kuliert, doch mit der rasch wachsen-
Machtsicherung des Shogunats diente den Bevölkerung wichen die freien
und als Nebeneffekt einen gesell- Flächen und die Gefahr von Groß-
schaftlichen Boom bewirkte. bränden stieg wieder an.
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 174

Tokyo
Geschichte
174

Mit der Ankunft Commodore Perrys ßenpolitik in den 2. Weltkrieg und


1853 in der Bucht Tokyos begannen hatte ihr Hauptquartier in Tokyo, wes-
die Auseinandersetzungen um die wegen besonders Tokyo zum großen
Öffnung des Landes, der sich das To- Angriffsziel amerikanischer Bomber
kugawa-Shogunat jahrhundertelang geriet. Erste Luftangriffe begannen ab
verweigert hatte. Die Macht des Sho- November 1944, große Vernichtun-
gunats wich und die kaiserlichen Mei- gen brachten die Angriffe vom 25. Fe-
ji-Truppen behielten schließlich die bruar und vom 9. und 10. März –
Oberhand. 1868 verlegte der Kaiser schätzungsweise 130.000 Menschen
Meiji den Sitz des Kaiserhofes von kamen durch die Angriffe und die aus-
Kyoto nach Edo und benannte die gelösten Brände ums Leben. Nach der
Stadt in Tokyo um, was übersetzt Kapitulation Japans war Tokyo bis
„Östliche Hauptstadt“ bedeutet. 1952 von amerikanischen Truppen be-
Die Daimyõs kehrten in ihre Regio- setzt. Der Wiederaufbau gelang in ra-
nen zurück, und Marunouchi rund scher Zeit: 1955 hatte Tokyo bereits
um den Kaiserpalast wurde das neue 6 Millionen Einwohner.
Zentrum in jeder Hinsicht: Hier siedel- 1964 rückten die Olympischen
ten sich die ersten Geschäfte und Pas- Sommerspiele Tokyo ins Licht der
sagen an, hier entstand 1898 das erste Weltöffentlichkeit. Als Zentrum des
Rathaus. Zu dieser Zeit zählte Tokyo Wirtschaftswachstums explodierten
bereits 1,5 Millionen Einwohner. die Grundstückspreise und in der Zeit
Am 1. September 1923 erschütterte der „Bubble economy“ war nirgendwo
ein verheerendes Erdbeben die Stadt. ein Quadratmeter teuerer als in Tokyo.
Die Bewohner Tokyos bzw. Edos wa- Daran hat sich bis heute auch wenig
ren über die Jahrhunderte hinweg an geändert.
Naturkatastrophen gewöhnt. Seit Für die nähere Zukunft, also inner-
1600 hatten die Historiker fünf große halb der nächsten 70 Jahre, sagen
Erdbeben und mehrere hundert Brän- Seismologen ein neues großes Erdbe-
de gezählt, doch das „Große Kanto- ben voraus, das sich in der Größen-
Erdbeben“ von 1923 eröffnete eine ordnung des Großen Erdbebens von
neue Dimension. 140.000 Menschen 1923 bewegen dürfte. Die Notfallpla-
kamen bei dem Beben ums Leben, die nungen sehen verschiedene Szenarien
Stadt war in Schutt und Asche gelegt. vor, darunter auch die Verlegung der
Das Beben ereignete sich an einem Hauptstadt im Falle eines Erdbebens.
trockenen Tag zur Mittagszeit, sodass
sich das Feuer rasch über die Straßen
und die Holzhäuser ausbreitete. Der
Wiederaufbau dauerte sieben Jahre
und schuf 200.000 neue Gebäude.
Die imperialistische Militärregierung
führte Japan mit einer aggressiven Au-
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 175

Atlas XI, Stadtteilplan S. 176


Tokyo
Wirtschaft, Zentral-Tokyo 175

Wirtschaft nach dem Vorbild des Amsterdamer


Bahnhofes errichtet. Charakteristisch
Tokyo allein würde zu den führen- ist der rote Backsteinbau im Renais-
den zehn Industrienationen gehören sancestil. Um in Richtung Kaiserpalast
– das Bruttosozialprodukt der Region oder Ginza zu gelangen, nimmt man
ist größer als das beispielsweise von am besten den Marunouchi-Zentral-
Kanada. 66 Prozent aller japanischen oder Südausgang.
Konzerne haben ihren Firmensitz in
Tokyo und jedes große Unternehmen Kaiserpalast
hat zumindest eine große Hauptstadt-
repräsentanz. Die Zahl der Unterneh- Das Areal des Kaiserpalastes mit
men in Tokyo wird auf 800.000 ge- Schloss und Gartenanlagen umfasst
schätzt. rund 1 Million Quadratkilometer –
Alle Industriezweige sind in Tokyo eine unglaublich große Fläche im Her-
vertreten, von der Automobil- und zen Tokyos, mit einer Ruhe, wie man
Elektroindustrie bis hin zu Ölraffineri- sie sonst in Tokyo nicht findet. Das
en und chemischer Industrie. Mit der Gelände beherbergte einst die ¡ta
Börse (Nikkei-Index) ist Tokyo das Dõ õkan-Burg, die als Hauptresidenz
Zentrum eines gigantischen Geld- des Tokugawa-Shogunats diente und
marktes. von der aus die Geschicke Edos ge-
lenkt wurden. Als die kaiserliche Fami-
lie nach der Meiji-Restauration von
Kyoto nach Tokyo zog, brachten die

Tokyo und Umgebung


Zentral-Tokyo Umbauten den Wandel von Burg- zu
Schlossanlagen mit sich. Im Laufe der
Das zentrale Tokyo umfasst die Ge- Jahrhunderte vernichteten Kriege,
biete Tokyo Station, Kaiserpalast Brände und Erdbeben den Großteil
und das edle Viertel Ginza. In dem der Anlagen, sodass die meisten ge-
zentralen Stadtgebiet Marunouchi lag genwärtigen Gebäude aus dem Jahr
schon der Mittelpunkt des histori- 1968 stammen.
schen Edo. Hier ist das politische und Das Innere des kaiserlichen Palastes
wirtschaftliche Zentrum Japans an- selbst kann man nur zweimal im Jahr
gesiedelt. besuchen: am 2. Januar und am 23.
Dezember, dem Geburtstag des Kai-
Tokyo Station sers. Dann wird die Bevölkerung emp-
fangen und darf dem Tennõ zuwinken,
Der Bahnhof Tokyo ist neben den bei- der sich auf seinem Balkon zeigt. Mit
den anderen Shinkansen-Stopps Ueno großen Menschenmengen muss ge-
und Shinagawa immer noch der rechnet werden. Kronpinz Naruhito
Hauptanlaufpunkt für Fernreisende und Prinzessin Masako leben norma-
nach Tokyo. Der Bahnhof wurde 1914 lerweise im Zweitpalast in Akasaka.
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 176

Tokyo
Zentral-Tokyo
176

u Kasumigaseki Zentral-Tokyo s

ori
Kasumigaseki
Regierungsviertel Kaiser-

i-d
ie
1s palast

rum
in
Uc s2
iL

hib

Ha
ori
uch

-do
ri
Maruno

Hibiya Park
Metro –

ie
Lin

inie
iya
Äußerer

oL
ib

Garten
uch
–H

Hi
12h bi
Yurak
ya
tro

-d
or
Me

i Hibiya o3
U 13 u
ro –
Met

Hibiya
u
16 u Uch
ibor s
R 15 R i - do
m ri s5

ri
14 R

ki-do
Naka 26 U Metr h
o–C
RS -dori 32 hiy 11

Miyu
S oda
Linie
45 17 u
dori

Ginza-5- Yrakuchÿ
u
ashi-

chÿme S 27 33 é
i
or

Nijbashimae Toei
i-d

Kajib

18 S R 28 JR Y Mita u

ri
m

30 S am Linie

ki-do
ru

anot
19 s e/Ke u
Ha

JR Yrakuchÿ ihin
Tÿho Naka
S u 29 Ginza
Miyu
ku L 39 S -dori œtema
20 Ginza R u o 34 inie
R 40
21 Ginza-4-
So
tob 31 i
o chÿme
ori
-do 38 P u
C h S 22 P ri u
ÿ JR Tokyo œtemach
S -dori
23 R u
24 S Me o Marunouchi 41
tro Central Exit
25 – h
Ginza-3- G 36 h 37
chÿme
in
za u Ginza-
itchÿme h Tokyo Station

i
Li

mon L
ni
Ginza-2- e 35 Yaesu
ori

é o Central Exit
ie
i-d

chÿme

anzo
i Lin
ash

U 48 S 42
jib

Ginza-1-
oza

–H
As
Ka

ak chÿme So
o–T

us
tro

a tob
Li ori
Me

ni Kyÿbashi -do
ri
Metr

e
u P So t
ob
Sh
ÿw
a-d
s 46 ori
Ch
Takarachÿ ÿ Mitsukoshima
-do
u ri Nihonbashi
u
u
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 177

Atlas XI, Übersicht Stadtteile S. 170


Tokyo
Zentral-Tokyo 177

10 o s 6 Kita-Hanebashimon-Tor
n 47 m m 7 Nationalmuseum für
s 7m 9
Kaiser- 6s R moderne Kunst
palast R 8 Queen Alice Aqua
8
m 9 Technologie- und
Wissenschaftsmuseum
0 200 m o 10 Budÿkan-Halle (Nippon Budÿkan),
All Japan Kendÿ Federation
Ostgarten h 11 Palace Hotel
h 12 Imperial Hotel
U 13 Tokyo Takarazuka-Theater
R 14 Midori-sushi
R 15 Yakitori Alley
i
S o t o b o r i-do r
R 16 Baden Baden
S 17 Hayashi Kimono
u S 18 Hankyu Department Store
Takebashi s 19 Sony-Gebäude
S 20 Token Shibata
Uch
ibor s4 i Li
n ie
o 21 Ginza-Uhr
i - do ÿza
ri s5 ro –
T S 22 Mikimoto
Met
h ri S 23 Mitsukoshi Department Store
-do
11 bo ri
U chi R 24 Zakuro
S 25 Matsuya Department Store
m 26 Idemitsu-Kunstmuseum
S 27 Seibu Department Store
i Mit
a Lin u R 28 Ten-ichi Deux
ie
u R 29 Sukiyabashi Jiro
dori œtemachi Hibiy S 30 Bic Camera
u a-dor
i i 31 JNTO-Touristen-
informationszentrum
U 32 Teikoku-Theater
u é 33 Marunouchi Café

Tokyo und Umgebung


œtemachi
u o 34 Tokyo International Forum
Metro é 35 Kinko’s
– Mar
41 un ouchi
h 36 Yaesu Fujiya Hotel
Linie
h h 37 Four Seasons Hotel
inie

Tokyo at Marunouchi
P 38 Tokyo Hauptpost
mon L

S 39 Marunouchi Building
Linie

R 40 Franz Club
anzo

h 41 Marunouchi Hotel
ozai

–H

S 42 Daimaru Department Store


o–T

tro

ri $ 43 Bank of Japan
Me

do h 44 Hotel Gimmond Tokyo


ri-
Metr

o bo
So t R 45 Daidaiya, Tenichi, Kyubei,
s 1 Sakuradamon-Tor
Ed

S Hakuhinkan Toy Park


o-d

s 2 Nijbashi-Brücke
43 s 46 Tsukiji-Fischmarkt
ori

o 3 Statue von Kusunoki


Mitsukoshimae $ Masashige n 47 Yasukuni-Schrein
u h 49 h 44 s 4 Hyakunin-bansho U 48 Kabukiza, Shinbashi-Enbujÿ-Theater
s 5 œtemon-Tor h 49 Hotel Kitcho Nihonbashi
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 178

Tokyo
Zentral-Tokyo
178

Der Kaiserpalast (allerdings nicht die des Kaiserpalastes. Diese hatten einst
Innenräume) kann im Rahmen einer zu Edo-Zeiten eine Gesamtlänge von
Führung durch das kaiserliche Hofamt 16 Kilometern und waren so dick, dass
besichtigt werden. Der kostenlose sechs Samurai nebeneinander darauf
Rundgang findet von Montag bis laufen konnten.
Freitag jeweils um 10 und um 13.30 Man passiert zuerst noch das Natio-
Uhr statt und dauert etwa 75 Minuten. naltheater und überquert die Straße
Für die Teilnahme am Rundgang sind zum Kaiserpalast, um auf das große
spezielle Regularien (wie etwa die na- Areal zu gelangen. Die kaiserliche An-
mentliche Anmeldung im Voraus) ein- lage ist insgesamt in zwei Bereiche ge-
zuhalten, die genauen Bestimmungen teilt: in das Schloss des Kaisers, in
sind bei der Touristeninformation oder dem Tennõ Akihito mit seiner Frau
direkt beim Kaiserlichen Hofamt lebt, und in den Ostgarten mit Über-
(www.kunaicho.go.jp) zu erfahren. resten der einstigen Shogunats-Anla-
ge, in der ein paar Mauern, Gebäude
Rundgang um den Kaiserpalast und die Parkanlagen erhalten oder re-
In Hibiya nimmt man den Ausgang konstruiert sind.
B2 und sieht auf der gegenüberliegen- Beginnend mit dem Sitz des Tennõ
den Straßenseite schon die Mauern gelangt man an Schwarzkiefern und
jap_178 Foto: oh
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 179

Atlas XI, Stadtteilplan S. 176


Tokyo
Zentral-Tokyo 179

einigen Posten des kaiserlichen Poli- Weiter hoch schlängelt sich der Weg
zeidienstes vorbei zur Nijÿ ÿbashi-Brü- an weiteren Kontrollpunkten vorbei.
cke, wo am Wasser der begehrte Foto- Beeindruckend sind die Mauern, de-
punkt ist. Von dort aus kann man auch ren Steine von überall im Land herbei-
die sich ablösenden Wachmannschaf- gebracht wurden. Insgesamt hatte je-
ten beobachten. der Feudalherr Japans seinen Beitrag
Das Gelände besticht vor allem im zum Bau der Shogunats-Anlagen zu
Kontrast: auf der einen Seite der kai- leisten, indem Material und Arbeiter
serliche Palast mit den angrenzenden zur Verfügung gestellt werden muss-
kaiserlichen Verwaltungen und dem ten. Die Steinblöcke waren so groß,
Ostgarten, auf der anderen Straßen- dass manchmal nur zwei auf einem
seite Ginza als Geschäftszentrum mit Schiff transportiert werden konnten.
Hochhäusern und Gebäudekomple- Ein kleiner Aussichtspunkt erlaubt ei-
xen. Ein Gesetz verbietet, dass in der ne gute Sicht über das kaiserliche
unmittelbaren Nähe des kaiserlichen Areal.
Palastes Hochhäuser gebaut werden –
es darf nicht möglich sein, aus einem Museen im Kitanomaru-Park
Stockwerk hinter die Mauern des Pa-
lastes blicken zu können. Vom Ostgarten kommt man durch das
Man geht die Uchibori-dori entlang Kita-Hanebashimon-Tor zum Kitano-
in Richtung Ostgarten. Die Uchibori- maru-Park. Dort findet sich das Na-
dori ist beliebt bei Joggern, gegenüber tionalmuseum für moderne Kunst
sieht man zwei Springbrunnen, die (Di bis So 10–17 Uhr, Tel. 3214-2561)

Tokyo und Umgebung


anlässlich der kaiserlichen Hochzeit mit Meisterwerken zeitgenössischer
1959 errichtet wurden. Künstler, überwiegend Malerei, Druck
Den Ostgarten (geöffnet 9–16.30 und Kalligrafie, das Gros stellen japa-
Uhr, Eintritt frei) betritt man über das nische Künstler. Das Staatsarchiv da-
¡temon-Tor; man kommt zum ersten neben ist vor allem für Recherchen im
viereckigen Platz mit Schussscharten, Rahmen von wissenschaftlichen Studi-
an dem früher die Pferde abgestellt en hilfreich.
werden mussten. Am Hyakunin-ban- Weiter im Kitanomaru-Park geht’s
sho, einer Art Wachhaus und Kontroll- zum Technologie- und Wissen-
punkt, wurden die Besucher kontrol- schaftsmuseum (tägl. 9.30–17 Uhr),
liert, die Garde umfasste 100 Samurai. dem größten seiner Art, ein grandio-
ser Showroom japanischer Technik
und ein Museum zum Ausprobieren
für Kinder. Westlich davon ist das
Kunstgewerbemuseum, weiter nörd-
lich die Budõ õkan-Halle (Nippon Bu-
dõkan), die einst für die Olympischen
Auf dem Gelände des Kaiserpalastes Spiele 1964 errichtet wurde und in der
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 180

Tokyo
Zentral-Tokyo
180

die Jÿdõ- und Karate-Kämpfe stattfan- dernen Gesichtspunkten wiederaufge-


den. Das Dach soll dem Fuji nachemp- baut.
funden sein und wenn man Glück hat, Ginza besteht aus acht Blöcken,
kann man tagsüber einen Blick in die Wahrzeichen ist die Kreuzung Ginza-
Halle werfen, wenn sich gerade Athle- 4-chõ õme, an der sich die Chÿõ-dori
ten der Kampfsportarten auf ihre und die Harumi-dori treffen, an der
Wettkämpfe vorbereiten. Die jährliche Ecke befindet sich die berühmte Uhr
Jÿdõ-Meisterschaft wird am 29. April als Wahrzeichen Ginzas. Geht man
ausgetragen. von der Kreuzung aus die Harumi-dori
Wen es selbst auf die Matte zieht, entlang runter in Richtung Tsukiji, ge-
õdõ
der sollte das Kõ õkan Jÿ
ÿdõ
õ Institute langt man schon eine Straße weiter,
kontaktieren, das Kurse und Training nachdem man die Shõwa-dori über-
anbietet (www.kodokan.org). quert hat, zum traditionsreichen Ka-
buki-Theater (Kabukiza, Tel. 3541-
Ginza 3131, Higashi-ginza Station). Die Ver-
anstaltungen sind mindestens einen
Das Ginza-Viertel vor dem Kaiserpa- Monat vorher ausgebucht, aber es
last ist das edle Geschäftszentrum gibt immer noch ein kleines Restkon-
Tokyos und das Viertel der alteinge- tingent mit unbeliebten Stehplätzen,
sessenen Kaufhäuser. Ginza ist chic, die von ganz oben nur eine sehr steile
Ginza ist ein Label an sich, das sich gut Sicht nach unten erlauben. Als beson-
anbringen lässt und das vor allem älte- derer Service stehen während der Auf-
re und sehr wohlhabende Kundschaft führung Audio-Sets mit Erklärungen in
anlockt, denn Ginza ist alles andere als englischer Sprache zur Verfügung. Ka-
billig. Dafür findet man hier die edels- buki-Stücke dauern gewöhnlich ziem-
ten Modeboutiquen aus aller Welt lich lange und sind nicht jedermanns
dicht gedrängt. In Ginza trifft man Sache. Hier bietet das Makumi-Ticket
tagsüber die reichen Damen Tokyos (ca. 1000 Yen) eine gute Lösung, mit
an, die mit Freundinnen standesge- dem man nicht das ganze Stück, aber
mäß shoppen und dem Ginza-Trend einige Szenen sehen darf.
nachspüren, während abends die Stra-
ßen und Kneipen fest mit Büroange-
stellten in Männerhand sind.
Was heute alles zum Stadtteil Ginza
zählt, war zur Edo-Zeit noch Ozean.
Einst konnte man mit dem Schiff bis
hin zum Schloss fahren, doch die
Landgewinnung in den Jahrhunderten Geschäftszentrum Ginza
danach hat das Meer weit zurückge-
drängt. 1872 brannte das Viertel weit-
gehend nieder und wurde nach mo- Kabuki-Theater in Ginza
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 181

Atlas XI, Stadtteilplan S. 176


Tokyo
Zentral-Tokyo 181
jap_181a Foto: oh
jap_181b Foto: oh

Tokyo und Umgebung


japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 182

Tokyo
Zentral-Tokyo
182

Theaterviertel Ginza Sony Building, U: Ginza Station Ausgang


Zwei der größten Theater Tokyos B9, geöffnet tägl. 11–20 Uhr, Tel. 3573-2371.
finden sich in Ginza, sodass Ginza zu-
sammen mit dem Kabuki-Theater als Tsukiji-Fischmarkt
kulturelles Zentrum klassischer Künste Nicht weit entfernt vom Kabuki-
gilt. Das Shinbashi-Enbujõ õ-Theater Theater ist der weltberühmte Tsukiji-
fasst 1428 Zuschauer und bietet ein Fischmarkt in Laufdistanz gelegen.
wechselndes Monatsprogramm mit Man geht am Kabukiza vorbei, also
Dramen, Kabuki, Komödien und Lie- die Harumi-dori in Richtung Bucht,
derabenden. Das Tokyo-Takarazuka- biegt rechts in die Shin-õhashi-dori
Theater ist vor allem für seine Opern und kommt zur U-Bahn-Station Tsukiji-
und Revue-Shows bekannt, das Teiko- shijõ, wo sich gleich am Hafen auch
ku-Theater war das erste westliche der Fischmarkt befindet.
Theater Japans. Der Tsukiji-Fischmarkt ist der größte
Fischmarkt der Welt. Täglich werden
Shinbashi-Enbujõ õ-Theater, U: Tsukiji-Shijõ, hier 2500 Tonnen Meeresfrüchte ge-
Ausgang A3, Tel. 3541-2600. handelt, 450 verschiedene Sorten sind
Tokyo-Takarazuka-Theater, U: Hibiya, Aus- im Angebot. Zuerst muss man sich an
gang A5, Tel. 5251-2001.
Teikoku-Theater, U: Hibiya, Ausgang B3,
den Gemüsehändlern und Zubehörlä-
Tel. 3213-7221. den durchkämpfen, ehe man dann
Tokyo International Forum, Kultur, Kon- schon zur ersten großen Kreuzung in-
zerte, Theater, U: Ginza Station, Ausgang A2, nerhalb des Fischmarkts kommt, an
Tel. 5221-9000.
der Verkehrspolizisten die LKWs und
Transporter leiten.
Sony-Gebäude In den eigentlichen Fischmarkthal-
Im Sony-Gebäude zwischen der len angekommen, herrscht großer Be-
Ginza-4-chõme-Kreuzung und JR Yÿ- trieb. Der Fischmarkt ist ursprünglich
rakuchõ erlebt man in vielen sehens- kein Touristenort und man sollte nicht
werten Ausstellungsräumen die Welt unnötig im Weg stehen. Die Händler
von Sony. Seit 1966 präsentiert Sony machen es einem sehr schnell deut-
hier seine neuesten Entwicklungen lich, wenn man ein Hindernis darstel-
und jährlich kommen 5,6 Millionen len sollte.
Besucher in die Ausstellungsräume, Zur morgendlichen Thunfisch-Auk-
Restaurants, Geschäfte und zu den tion um 5 Uhr kommen die gefrore-
Technik-Events. Auf insgesamt acht nen großen Thunfische von den Docks
Stockwerken zeigt sich Sony als Syno- und werden aufgereiht. Die Händler
nym für das moderne Tokyo. Hier er- schreiten die Thunfisch-Reihen ab und
fährt man alles über das technikbe-
geisterte Japan, von der Playstation bis
zum futuristischen Unterhaltungsrobo- Tsukiji-Fischmarkt –
ter AIBO. der größte Fischmarkt der Welt
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 183

Atlas XI, Stadtteilplan S. 176


Tokyo
Zentral-Tokyo 183

notieren sich die besten Stücke. Bei lern. Restaurants, die ihren Fisch di-
der Auktion werden 400 Stück roher rekt vom Tsukiji beziehen, machen
Thunfisch und 2000 gefrorene Thunfi- diese besondere Güte auch oftmals
sche versteigert. auf ihren Speisekarten kenntlich oder
Seit kurzem ist es Touristen offiziell nennen ihr ganzes Restaurant einfach
verboten, sich morgens im Bereich der „Tsukiji“.
Thunfisch-Auktion aufzuhalten – da
immer mehr Besucher den eigentli- Tsukiji-Fischmarkt, tägl. außer So, U: Tsuki-
chen Geschäftsvorgang störten und ji-shijõ, www.tsukiji-market.or.jp.
sich die Händler vermehrt beschwer-
ten. So bekommt man also eher einen Yasukuni-Schrein
Eindruck vom Geschehen drumherum Der Yasukuni-Schrein liegt nördlich
– was aber auch sehr eindrucksvoll ist. des kaiserlichen Gartens. 1889 zur
Am besten erkundigt man sich über Verehrung der Gefallenen errichtet,
den aktuellen Stand bei der Touris- erlangte der Schrein bald den Cha-
teninformation. rakter eines Nationalheiligtums. Die
Der ganze Fischmarkt ist ein System Schreinbesuche der japanischen Mi-
aus Groß-, Zwischen- und Einzelhänd- nisterpräsidenten verstörten immer
jap_183 Foto: oh

Tokyo und Umgebung


japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 184

Tokyo
Shibuya/Harajuku
184

wieder die asiatischen Nachbarn, da Shibuya/Harajuku


im Schrein neben den Kriegshelden
auch verurteilte Kriegsverbrecher ver-
ehrt werden. Deswegen regt sich mit Shibuya setzt die Trends in Japan. Wer
jedem offiziellen Besuch eine Protest- wissen will, was demnächst in Japan
bewegung in China und Südkorea, angesagt ist, sollte sich in den Straßen
was wiederum zu Reaktionen Japans Shibuyas umsehen. Hier findet man
führt und Ressentiments und Antipa- die modebewussten Teenager. Zum
thien auf allen Seiten immer wieder Modeviertel Shibuya zählt auch das
anheizt. Der neue Ministerpräsident Harajuku-Viertel, in dem die Mode
Yasuo Fukuda hat 2007 angekündigt, noch unabhängiger, individueller und
auf den Schreinbesuch verzichten zu ausgefallener ist. Wer sich als junger
wollen. Designer noch nicht die teuren Ge-
Die Kaiserfamilie besucht heute schäftsstraßen in Shibuya (rund um
nicht mehr den Schrein, an den Toren Shibuya Station oder die Omotesan-
finden sich aber nach wie vor die dõ) leisten kann, etabliert sich in Hara-
Chrysanthemen-Embleme als Zeichen juku und wird dort auf experimentier-
der Verbindung zum Kaiserhaus. freudige Teenager treffen.
jap_184 Foto: oh
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 185

Atlas XI, Stadtteilplan S. 186


Tokyo
Shibuya/Harajuku 185

Shibuya liegt im Südwesten Tokyos ablesen, was gerade im Kommen ist


und bedeutet eigentlich „Unauffälliges oder was zumindest besonders ge-
Tal“. pusht wird.

Shibuya Station Shibuya 109


In Shibuya nimmt man den Hachikõ õ- Von der Kreuzung vor dem Bahnhof
Ausgang und steht quasi schon auf aus sieht man schon den großen run-
dem Vorplatz zu der Kreuzung, an der den Turm des „Shibuya 109“-Gebäu-
die berühmten Bilder des überfüllten des. Das „Shibuya 109“ ist voll mit Mo-
Tokyo entstehen. Rechts hängen die degeschäften, Restaurants und zu-
Großbildleinwände, und das ansässige meist mit jungen Kunden.
Starbucks-Geschäft an der Ecke hat
die besten Verkaufszahlen der Kette Geöffnet tägl. von 10–21 Uhr, Bars und
weltweit. Restaurants bis 22.30 Uhr.
Der Hachikõ-Ausgang verdankt sei-
nem Namen dem Hund Hachikõ õ, der Yoyogi-Park
einst mit seinem Herrchen, einem Pro- ÿ-Schrein
und Meiji Jingÿ
fessor der Tokyo-Universität, jeden
Tag zur Station kam und dort wartete, Der Meiji Jingÿ war der Familien-
bis sein Professor abends wieder zu- schrein des Meiji-Kaisers und seiner
rückkam. Nachdem das Herrchen ver- Familie. Dicht umgeben von Alleen
storben war, kam der Hund trotzdem und Wald, liegt er als nationales Shin-

Tokyo und Umgebung


elf Jahre lang jeden Tag. Dann starb tõõ-Heiligtum im großen Yoyogi-Park.
auch der Hund; ein kleiner Steinhund Die Anlage betritt man durch das
auf dem Platz erinnert an ihn. So geht größte Schreintor des Landes. Neben
die Mischung aus Geschichte und Le- dem Inneren Garten ist die Schatz-
gende. kammer besonders sehenswert, die
Shibuyas Attraktion, die große Kreu- Ausstellungsstücke rund um die kaiser-
zung vor dem Bahnhof, ist geprägt liche Meiji-Familie parat hält.
von vielen Werbetafeln. In jüngster
Zeit erlebt man immer wieder, dass für Meiji Jingÿÿ, täglich von Sonnenauf- bis
Sonnenuntergang geöffnet. Innerer Garten
große Werbeaktionen alle großflächi- und Schatzkammer jeweils 9–16 Uhr, Eintritt
gen Werbetafeln gebucht werden, was jeweils 500 Yen. 1 Minute zu Fuß von Haraju-
zu einer enormen Präsenz des jeweili- ku Station.
gen Produkts oder der Marke führt. An
den Reklametafeln kann man immer NHK Studio
NHK ist das öffentlich-rechtliche
Fernsehen in Japan und in den Studi-
Szeneviertel Shibuya os sieht man hinter die Kulissen des ja-
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 186

Tokyo
Shibuya/Harajuku
186

ri
-do
ira
m2 as
h

og
In
1 U3
R h4 Athletics
Stadium
o
D6 8
D
5R 7 D NHK- Soccer
P Fernsehen Field
Dÿ
ge 14 D
o
nz
ak
P K12 15 c 16
a

S 19 R
R 11 K S
10 K 17
13 18
ori

S o
i r a -d

9h Kÿen-dori National
20R
Inogash

Yoyogi
Stadium
Shibuya
u S SR P
Hachikÿ Statue s 21 22 23 S o 24
Shibuya
Station
u
25 Miyashita Park
u Harajuku
S Meiji-d or i JR
o
Me

26 Ca
tro

t St Meiji-Jingmae
e
ni

–G

r u R 36
Li

ee
inz
o
ok

P
aL
ÿy

T Me
 iji- m 38

ie
ky
ini

do

Lin
Tÿ ri
40
e

-do
35 R

da
S

ita
iyo
27 h 28 R

sh
34R Ch 3
R opp on gi-d ori

ke
43 S

Ta
o
tro
Ha

41
Me

R
nz

Me
44 S
om

42 ij
on

United
Nations R 29
Li

ÿ
ni

S 45
nd

Universität
e

sa
ote

Cat S
Ao

30 t
ya

Om

o
m
a-

S 31
do

Aoyama
ri

Gakuin R 33 u Omotesandÿ
Universität
i
or
-d
ttÿ

Omotesandÿ
r 50 cDSm 51 u 48
Ko

o 32 47S S u

R 1 German Farm Grill D 6 Womb


m 2 Toguri Kunstmuseum D 7 Harlem
U 3 Kanze Nÿ Theater D 8 Club Asia
h 4 Arimax Hotel h 9 Cerulean Tower
R 5 Gompachi Tokyu Hotel
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 187

Atlas XI, Übersicht Stadtteile S. 170


Tokyo
Shibuya/Harajuku 187

Shibuya/Harajuku h 49
c 15 J-POP Café
S 16 Mandarake
S 17 Tokyu Hands
K 18 La Fabrique
R 19 Akiyoshi
R 20 Monsoon
0 200 m S 21 HMV
S 22 Seibu Department Store,
R Hinazushi
S 23 Tower Records,
Yoyogi-Park Tower Books
o 24 No. 1 Travel
S 25 Bic Camera
o 26 Across Travelers
Meiji Bureau
Jing- n h 27 Sakura Fleur Aoyama
Schrein R 28 The Pink Cow
R 29 Las Chicas
Minaminoike- o 30 Aoyama Oval Plaza
Teich S 31 Muji
o 32 œhararyu Ikebana
Schule
Harajuku
JR R 33 Crayon House
JR Y
ama R 34 Chao! Bamboo
n ote
iji-Jingmae Saik
yo L
R 35 Fujimama
u R 36 37 S inie R 36 Jangara Ramen
S 37 The Daisÿ
m 38 m 38 œta-Kunstmuseum
ie

do
Lin

ri
40 n 39 Togo-jinja-Schrein
ri

Tokyo und Umgebung


-do

R
da

S S 40 Laforet Harajuku
ita

n
iyo

sh

39 o 41 Shiseido Cosmetic
Ch

ke

dori Garden
Ta

o Meiji-
ro

41 R 42 Toriyoshi
R Me
42 iji-
do S 43 Kiddy Land
ri
S 44 Oriental Bazaar
45 S 45 Omotesandÿ Hills
Cat S
t r eet o Türkische
Botschaft
R 46 Mominoki House
S 47 Comme des Garcons
R 46 S 48 Issey Miyake
h 49 Yoyogi Youth Hostel
ndÿ
R 50 Nobu Tokyo
c 51 Bape Café!?,
D Blue Note Tokyo,
Ro 52 S Yohji Yamamoto,
S Prada,
S A Bathing Ape,
S Undercover,
R 10 Ankara m Kunstmuseum
K 11 The Dubliners’ Tarÿ Okamoto
K 12 The Ruby Room R 52 Sushi Dining Tanaka
S 13 Shibuya 109 R Nataraj
D 14 Club Pure o Sÿgetsu Ikebana Schule
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 188

Tokyo
Shinjuku
188

panischen Fernsehens. Manchmal er- Omotesandÿ diente einst als Zugangs-


lebt man, wie gerade eine TV-Show weg zum Meiji Jingÿ, heute hat man
oder eine Serie aufgenommen wird. dort neben den Geschäften auch viele
Cafés mit Tischen und Stühlen im Frei-
Geöffnet Di bis So 10–18 Uhr, Eintritt 200 en. Hier ist Tokyo besonders kosmo-
Yen, 15 Minuten entfernt von Harajuku oder politisch und entspannt. Die Flanier-
Shibuya Station, am Yoyogi-Park gelegen.
meile erinnert ein bisschen an die Pa-
riser Champs-Elysées.
Takeshita-dori Lässt man die Omotesandõ Station
hinter sich und geht in Richtung Ao-
Die Takeshita-dori in Harajuku sollte
yama, kommen links mehrere noble
man sich nicht entgehen lassen, in der
Modegeschäfte, etwas weiter folgt
engen Einkaufsstraße findet man vie-
rechts das hohe gläserne Prada-Ge-
le Textil- und Souvenirgeschäfte.
bäude, gleich dahinter biegt man
Noch beeindruckender als die Shops
rechts ab. Man gelangt zu weiteren
aber ist die Atmosphäre in der stets
kleineren Modegeschäften, die zu Mi-
überfüllten Straße. Kleidung und Aus-
nami Aoyama zählen. Am nächsten
sehen hat hier höchst experimentellen
Block links folgen einige bekannte An-
Charakter, Modemagazine schießen
tiquitätengeschäfte mit Krimskrams
hier ihre Fotos über Tokyo Fashion,
oder auch mit wirklich interessanten
und Auffallen gehört zum guten Ton.
Antiquitäten.
U: Harajuku Station, Takeshita-Ausgang.

¡ta-Kunstmuseum
Shinjuku
Die beste Sammlung von Ukiyo-e- Shinjuku und Shibuya waren zur Meiji-
Holzschnitten findet man im ¡ta- Zeit beides Dörfer. Hier gab’s Reisfel-
Kunstmuseum. Die Ausstellung wech- der und die Bevölkerung aus Tokyo
selt monatlich und stellt repräsentative (dem damaligen Zentrum rund um
Werke aus allen Perioden aus. den Kaiserpalast und Ginza) kam zum
Ausflug aufs Land nach Shinjuku und
5 Minuten von U: Meiji-jingÿÿ-mae, Di bis Shibuya – heute unvorstellbar: Shinju-
So 10.30–17.30 Uhr, Eintritt 700 Yen, Tel. ku ist der Ort der Wolkenkratzer und
5777-8600. turbulentes Geschäftszentrum.

Kleiner Rundgang Shinjuku Station


Aoyama/Omotesandõõ
Shinjuku ist in Bezug auf die täglichen
Die Omotesandõ (U: Omotesandõ, Passagierzahlen der größte Bahnhof
Ausgang A1) verbindet die Viertel der Welt: 3,5 Millionen Zuggäste stei-
Shibuya, Harajuku und Aoyama. Die gen hier täglich ein und aus, die Über-
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 189

Atlas XI, Stadtteilplan S. 190


Tokyo
Shinjuku 189

sicht zu behalten ist eine echte He-

jap_189 Foto: oh
rausforderung. Jede der Zonen um die
drei Haupteingänge (West, Ost und
Süd) stellt praktisch einen selbstständi-
gen Stadtteil dar, wobei vor allem das
südliche Zentrum gerade neu gestaltet
wurde. Wer sich das Spektakel voller
Züge und eiliger Menschen geben
will, der sollte die Rushhour morgens
an einem Wochentag wählen – Des-
orientierung garantiert!
Verlässt man den Bahnhof am Neu-
en Südausgang zur Meiji-dori hin, so
kommt man zum Times Square: Hin-
ter dem großen Namen verbirgt sich
aber einmal mehr ein großes Einkaufs-
zentrum mit vielen Stockwerken. Das
ist ohnehin eine jener Erfahrungen, die
jeder Japan-Reisende immer wieder
macht: Es nennt sich Times Square,
Roppongi Hills oder trägt einen ande-
ren illustren Namen, am Ende verbirgt
sich dahinter oft ein Einkaufszentrum,

Tokyo und Umgebung


Arkaden und Konferenzsäle. In den mächtigen Türme und befürchteten ei-
obersten drei Stockwerken des Times ne im wahrsten Sinne „abgehobene“
Square findet man Kinos und Ausstel- Stadtverwaltung, doch inzwischen hat
lungsräume, darunter auch das IMAX- sich die Aufregung gelegt und die Tür-
Kino. me des japanischen Stararchitekten
Kenzõ Tange gelten als ein Wahrzei-
Rathaus und chen Tokyos.
Touristeninformation Im Erdgeschoss des Gebäudes Nr. 1
befindet sich die Touristeninformati-
In Shinjuku nimmt man also eher nicht on der Stadt Tokyo, die viele nützli-
den Ausgang zum Times Square, son- che Informationen bietet. Im 45. Stock
dern begibt sich besser über den
Westausgang in Richtung der Gebäu-
de der Stadtverwaltung. Die beiden
kathedralenartigen Wolkenkratzer
der Stadtverwaltung sind weithin er-
kennbar. Zur Gründung 1991 be- Die beiden Wolkenkratzer, in denen die
schwerten sich viele Tokyoter über die Stadtverwaltung untergebracht ist
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 190

Tokyo
Shinjuku
190

or 43 Shinjuku Shinjuku Central Park


1
hR
3i
4s 5

Chÿ-
ei
K

o
Li + u
ni
e Nishi-Shinjuku

dori
Skyscrapers

ie
Lin
R2
Ke

chi
io

u
Sh

nou
in

Tochÿmae
Li

aru
6
ni
e

–M
X
P Post
Yoyogi 3

tro
i-dori
Higash

Me
7é 8R
Kÿ
sh
-K
aiÿ

9m
o 10 Nishi-
Shinjuku 1
S 11
Yoyogi 2 12 S
O

18
da

o
ky

b 13 R 19


17 S
Li

Tole
ni
e

Shinjuku-
u R 14 S 15 nishiguchi u
e
Li n i Shinjuku
do
œe 16 i West Exit 21 K o
ei o 20
Yoyogi 1 To
Shinjuku
Station o
East Exit
u
Yoyogi
Shinjuku oSouth
u Station R 29
Exit o
26 27
JR Yoyogi o RS S S 28
New
Kÿsh

S South 25
S S 24 Exit
 -K a i

22 23
30 S S 31
ÿ

dori $
Meiji-
32
Toe

ori
i Sh

u
ni-d

Shinjuku-
Me
inj

iji- sanchÿme
uku

do
uk

ri S
Shinjuku Gyoen K 39
uL

Yas

33
ini

40
e

0 200 m h 42 34 S R 41 n
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 191

Atlas XI, Übersicht Stadtteile S. 170


Tokyo
Shinjuku 191

h 1 Park Hyatt Tokyo


Nishi- R New York Grill
Shinjuku
ÿ

R 2 Sangendou (im Shinjuku NS Bldg.)


aid

6
e-K

i 3 TCVB-Touristeninformation
œm

der Stadt Tokyo


Nishi- s 4 Aussichtsplattform Tokyo
5 Shinjuku Metropolitan Government
+ + 5 Tokyo Medical College Hospital
u 8 X 6 Polizei
é 7 Kinko’s (im Shinjuku Center Bldg.)
Kita-
ie

R 8 Swiss Chalet (im Shin-Nomura Bldg.)


Lin

Shinjuku m 9 Seiji Tÿgÿ Memorial – Sompo


chi

1 Japan Museum of Art


nou

o 10 Across Travellers Bureau


aru

6 S 11 Yodobashi Camera
–M

X S 12 Sakuraya
tro

b 13 Limousine Bus Terminal


Me

8R R 14 Vietnam Alice
Kuyak

Nishi-Shinjuku 7 S 15 Keiÿ Department Store


i 16 Odaky Sightseeing
usho-

9m Service Center
S 17 Big Camera
dori

R 18 Taz Mahal
o 19 Iace Travel
o 20 Omoide Yokochÿ
18 K 21 Albatross
R o ie
S 22 Kinokuniya
7S 19 e o Lin S 23 Tokyu Hands
o œd
Tole S 24 Times Square
juku-
guchi u S 25 Yodobashi Camera,
R Ken's Dining
21 K o (unter Yodobashi Camera)
20 Seibu Shinjuku
S 26 Sakuraya

Tokyo und Umgebung


h o 27 Studio Alta
u S 28 Don Quijote
35
R 29 R 29 Ban Thai
o S 30 Mitsukoshi Department Store
27
S 28 S 31 Kinokuniya
36 $ 32 City Bank
Shokuan-do

K S 33 Isetan Department Store


37 D
S 34 Marui
31 h 35 Green Plaza Shinjuku
Kabuki-chÿ-Viertel K 36 The Angel Irish Pub
ri

D 37 Code
ori

h 38 Toyoko Inn
ni-d

u-
me K 39 La Jetee
uku

38 h n 40 Hanaszono-jinja-Schrein
K 39
Yas

R 41 Keitel
40 G o l d e n - h 42 City Hotel Lornstar
n gai o 43 Tokyo Opera City,
R Jojoen
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 192

Tokyo
Shinjuku
192

auf 243 Meter Höhe ermöglicht eine Östliches Shinjuku


kostenlose Aussichtsplattform einen und Kabuki-chõõ
der besten und den günstigsten Aus-
blick über Tokyo. Die Umgebung um Verlässt man den Bahnhof Shinjuku in
das Rathaus, Nishi-Shinjuku, hat die östlicher Richtung (Ausgang B13), so
höchste Dichte an Wolkenkratzern in sieht man den Unterschied zwischen
Japan. Shinjuku und Ginza sehr gut: Die Stra-
ßen Shinjukus sind deutlich enger.
Tokyo Metropolitan Government Office, Man geht links in die Einkaufsstraße,
tägl. 9.30–21.30 (Mo bis 19 Uhr); Touris-
die früher sehr populär war, aber in-
teninformation tägl. 9.30–18.30 Uhr, Tel.
5321-3077. zwischen – verglichen mit Shibuya –
schon fast in die Jahre gekommen ist.
Man passiert den Isetan Department
Geschäftsviertel
Store, der immer noch die besten Ver-
für Elektrogeräte kaufszahlen in ganz Japan aufweist –
der Besuch ist ein Erlebnis.
Zwischen dem Bahnhof Shinjuku und
den Wolkenkratzern rund um die
Vergnügungsviertel Kabuki-chõ õ
Stadtverwaltung liegt ein Geschäfts-
Geht man nach dem Isetan links und
viertel für Elektrogeräte, in dem man
gleich wieder links oder gleich am
vor allem billige Kameras, Computer
B13-Ausgang zweimal rechts, so
und Zubehör kaufen kann. „Sakura-
kommt man in das Viertel Kabuki-chõ.
ya“, „Big Camera“, „Yodobashi Came-
Es ist das Amüsierviertel, „pink area“
ra“ oder wie sie alle heißen haben oft
sagt man in Japan dazu, mit Bars,
bis spät abends geöffnet.
Clubs, Discos, „Sexy Pubs“, DVD-
Shops und Hostess-Clubs. Zoohand-
Tokyo Opera City lungen haben hier bis spät nachts
geöffnet – Kunden machen den Hos-
Südwestlich von Nishi-Shinjuku liegt
tessen gerne ein Geschenk, und wenn
die 1996 eröffnete Tokyo-Opera-Stadt,
es keine Hermes-Tasche ist, so kann es
ein Gebäudekomplex mit dem Neuen
auch mal ein Hund sein. In den Ge-
Nationaltheater und drei Konzert-
schäften ist bis spät nachts Betrieb.
sälen. Zwischen dem 4. und 6. Stock
Viele der Vergnügen in Kabuki-chõ
hat NTT Ausstellungsräume über seine
sind legal, manche spannend bis kuri-
Kommunikationstechnologien ein-
os, manche einfach harmlos. In den
gerichtet; das Ganze ähnelt einem in-
letzten Jahren hat die Stadtregierung
teraktiven und multimedialen Kunst-
auch einiges unternommen, um das
museum.
Viertel zu beruhigen. Trotzdem findet
Geöffnet Di bis So 10–18 Uhr, Opera City
man auch noch einige Angebote, die
Tower F4, Eintritt 800 Yen, U: Hatsudai, Tel. mit Vorsicht zu genießen sind. Auch
5353-0800. hier mischen sich Glücksspiel mit Pros-
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 193

Atlas XI, Stadtteilplan S. 194


Tokyo
Ueno 193

titution und Kriminalität. Als Faustregel Kirschbäume beherbergt, was vor al-
gilt: Je billiger das Angebot und je lem zur Kirschblüte ein großes Spekta-
mehr Männer vor dem Lokal stehen kel ergibt. In einem Pavillon werden
und einen zum Barbesuch auffordern, Tee und Süßigkeiten serviert, neben
desto vorsichtiger sollte man sein. Es einem englischen und französischen
gibt nicht wenige, die einer Einladung Garten beeindruckt der Park beson-
gefolgt sind, für billige 8000 Yen in ei- ders mit seinen Chrysanthemen.
ne Table dance- oder Guckloch-Bar zu
gehen. Viele haben am Ende aber Shinjuku Gyoen, Di bis So 9–16 Uhr, Ein-
tritt 200 Yen, U: Shinjuku-gyoenmae.
mehr als 30.000 Yen bezahlt – dessen
sollte man sich auf jeden Fall bewusst
sein. õgõ
Seiji Tõ õ Memorial –
Lesben- und Schwulenbars mit al- Sompo Japan Museum of Art
len Angeboten finden sich ebenfalls in
Kabuki-chõ, vor allem in der Golden- Der japanische Versicherungskonzern
gai oder im Bezirk 2-chõme. Der Na- Sompo präsentiert im 42. Stock seines
me des Viertels Kabuki-chõ geht übri- Gebäudes impressionistische Kunst-
gens auf Pläne nach dem 2. Weltkrieg gemälde und Ausstellungen. Zu den
zurück, hier ein Kabuki-Theater zu er- Exponaten zählen auch Van Goghs
richten, wozu es aber nie kam. weltberühmte „Sonnenblumen“, die
In Kabuki-chõ gibt es an manchen der Konzernvorläufer Yasuda bei einer
Ecken Geschäfte, die kleine gläserne Auktion ersteigerte. Daneben finden
Kästen vermieten. Wer mietet so et- sich auch Meisterwerke von Cezanne,

Tokyo und Umgebung


was? Vor allem für den Hobbybedarf Gauguin und Seiji Tõgõ.
gedacht, verkaufen und tauschen hier
õgõ
Seiji Tõ õ Memorial – Sompo Japan Mu-
Privatleute alles Mögliche: Sammel- seum of Art, 5 Minuten von Shinjuku Sta-
figuren, Anime, Karten, jede Menge tion, Di bis So 9.30–17 Uhr, Tel. 5777-8600.
Kram. Bis spät nachts geöffnet und
Skurrilitäten garantiert.
Ueno
www.shinjyuku-joyland.com
Ueno ist das altstädtische Zentrum
Shinjuku Gyoen im nördlichen Tokyo, das man ganz
oben auf der Besuchsliste haben soll-
Park ist ein weiter Begriff und in Tokyo te. Ueno wurde von den Bombardie-
erheben 5000 Grünanlagen den An- rungen des Krieges weitgehend ver-
spruch darauf, ein „Park“ zu sein, schont und bietet neben den belebten
meistens findet sich dort jedoch kaum Straßenzügen auch noch ein ur-
mehr als eine Parkbank. Anders ver- sprüngliches und mit dem Park auch
hält es sich mit dem großen National- ruhiges Ambiente inmitten Tokyos.
garten Shinjuku Gyoen, der 1500 Ueno ist auch das kulturelle und his-
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 194

Tokyo Yanaka
Ueno,
194

Bahnhof, Ueno, Yanaka


Nishi-Nippori Nippori
za
Gin Nippori
aka
Yan Station
Higashi-Nippori
1h
n 3
s 2
YANAKA-
4 n
FRIEDHOF

}S 5 n6 Yanaka
7s Negishi
Sa

8s
ns
ak
i- z
aka

m9 14 n n
Ya na ka
Yayoi 13 15 Uguisudani
ÿri
12 o oi D Station
m Kotot
h 10 KAN’EIJI-
FRIEDHOF
P
Tokyo University
S of Fine Arts
11
16 o

17
m 18 m
Hakubutsukan-
Dÿbutsuen
P

¿ Nezu m 19

h 20 m
26 23 s UENO-PARK
25 n
m 21 P
24
ÿri

Kÿen Exit
n
aD

22 o
Shi n

ÿw

o
Sh
obaz

Higashi-
30 o
28 29
u Dÿr

Ueno (4)
m Ueno Asakusa
27 n s Station
i

Exit
n
S 37 é 38
Asak
Keisei- usa D
0 400 m Ueno ¿Ueno ¿ ÿri

Shinobazunoike- 34 i 35 Higashi-
Teich Ueno (3)
33 S Ueno
s 31
32 R m
R 36
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 195

Atlas XI
Tokyo
Ueno 195

torische Zentrum mit Museen und


h 1 Annex Katsutaro Rokan
s 2 Tenshin Okakura
geschichtsträchtigen Orten. Hier fin-
Memorial Park den sich ein paar sehr gute Ryokans,
n 3 Tennÿji-Tempel wie das Sawanoya Roykan, sodass
n 4 Chÿanji-Tempel man hier guter Dinge die Basis für sei-
S 5 Isetatsu nen Tokyo-Aufenthalt einrichten kann.
n 6 Zenshÿan-Tempel
s 7 Tokugawa-Familiengrab Ueno war früher der Ausgangspunkt
s 8 Yanaka-Gasse mit nach Tõhoku, in den Norden Japans.
traditionellen Häusern Die Züge verkehrten seinerzeit nicht
m 9 Daimyÿ-Uhrenmuseum bis Tokyo Station, sondern wer nach
h 10 Sawanoya Ryokan Sendai oder nördlicher wollte, nahm
S 11 Tanabebunkaidÿ Fudeya
o 12 Galerie Scai The Bath House den Zug ab Ueno. Das Zentrum des
m 13 Shitamachi Museum Annex Viertels erstreckt sich rund um JR und
(Old Yoshida) Keisei Ueno Station, von denen man
n 14 Jÿmyÿin-Tempel gleich in den Ueno-Park gelangt, in
n 15 Kaneiji-Tempel
dem sich wiederum die Nationalmu-
o 16 International Library of
Children’s Literature seen befinden. Westlich des Parks
m 17 Tokyo Nationalmuseum liegt das Yanaka-Viertel. Ueno bedeu-
m 18 Hÿryji-Schatzmuseum tet wörtlich übersetzt „Auf dem Hü-
m 19 Tokyo Metropolitan gel“, gleich daneben liegt Shitamachi,
Art Museum
die so genannte „Unterstadt“.
m 20 Nationales
Wissenschaftsmuseum
m 21 Nationalmuseum für Ueno-Park

Tokyo und Umgebung


P
westliche Kunst
o 22 Tokyo Metropolitan Der Ueno-Park ist das grüne Zentrum
Festival Hall
Tokyos, der groß angelegte Park kann
s 23 Fünfstöckige Pagode des
Kaneiji-Tempels in der ansonsten wenig mit Grünflä-
n 24 Gojÿten Schrein chen gesegneten Stadt gar nicht hoch
n 25 Tÿshÿg genug eingeschätzt werden. Der
h 26 Suigetsu Hotel œgai sou Ueno-Park wurde 1872 als erster öf-
n 27 Bentendÿ
n 28 Kiyomizu Kannondÿ
fentlicher Park Japans eröffnet. An
s 29 Takamori Saigÿ-Denkmal Wochenenden strömen die Menschen
m 30 Ueno Royal Museum in den Park und bevölkern die großen
s 31 Kyu-Iwasaki-tei Garten Kirschbaumalleen. Zur Kirschblüte fin-
R 32 Izuei det man kaum einen freien Zentimeter
m 33 Shitamachi Museum
i 34 Städtische in den Alleen.
Touristeninformation Der Ueno-Park war Schauplatz der
S 35 Ameyoko Entscheidungskämpfe rund um die
R 36 Ueno Yabusoba Meiji-Restauration. Hier besiegten
S 37 Atre die kaiserlichen Meiji-Truppen die Sol-
é 38 Kinko’s
daten des Tokugawa-Shogunats und
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 196

Tokyo
Ueno
196

schaffung der Samurai-Klasse das Un-


jap_196 Foto: oh

heil Japans; er scharte gleichgesinnte


Samurai zu einer eigenen Armee um
sich. Bei der Satsuma-Rebellion 1877
führte Saigõ seine Samurai-Armee ge-
gen die kaiserliche Armee an, die er
vormals geleitet hatte. Nach mehreren
Monaten bürgerkriegsähnlichen Zu-
ständen in Kyÿshÿ wurde er getötet
und damit kam die gesamte Rebellion
zum Stillstand. Um seinen Tod ranken
sich verschiedene Geschichten: Die
weit verbreitete japanische Legende
beschreibt Saigõs Tod als ehrenvollen
Seppuku, während wissenschaftliche
Untersuchungen dies eher widerle-
gen. Saigõs Popularität war dennoch
so groß, dass ihn die Meiji-Regierung
schon 1889 posthum und offiziell be-
gnadigte. Saigõs Geschichte bildete
jüngst auch die Grundlage des Hol-
lywood-Films „The Last Samurai“. Die
beendeten damit die Vorherrschaft Statue im Ueno-Park zeigt ihn beim
des Shõguns. Bei den Kämpfen wur- Spaziergang mit seinem Hund.
den die Tempelanlagen (die Familien- Weiter im Park kommt man zum
tempel Tokugawas) zerstört. Kiyomizu kannon-dõ õ, 1631 von Ten-
Kommt man aus südlicher Richtung kai Sõjõ, einem hohen buddhistischen
von der Keisei Ueno Station oder aus Priester, gegründet. Der Tempel hatte
der Richtung Ameyoko in den Park, erkennbar den Kiyomizu-dera in Kyoto
gelangt man zuerst an Schautafeln als Vorbild.
vorbei zu einer kleinen Anhöhe. Dort Noch etwas weiter folgt der Ueno
befindet sich das Denkmal zu Ehren Tõõshõõgÿÿ-Schrein, den Tõdõ Takatora
General Takamori Saigõ õs, Hauptbe- 1627 für Ieyasu Tokugawa, den ersten
fehlshaber der kaiserlichen Meiji-Trup- Tokugawa-Shõgun, errichtet hat. Taka-
pen; ihm unterstanden damals 50.000 tora war auch Erbauer des Edo-Schlos-
Samurai. ses und der Burg in Osaka.
Nach der Restauration wandte sich
Saigõ von der neuen Regierung ab
und kehrte in seine Heimat Kagoshi- Ueno-Park – Saigõ-Denkmal
ma zurück. Saigõ war ein Gegner der
Öffnung Japans und sah in der Ab- Nationalmuseum Tokyo
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 197

Atlas XI, Stadtteilplan S. 194


Tokyo
Ueno 197

Insgesamt ist der Ueno-Park einer Tokyo. Eindrucksvoll werden Kultur


der wenigen Orte in Tokyo und Japan und Geschichte Japans dargestellt –
überhaupt, in dem man Straßenkunst ein Muss für jeden Tokyo-Besucher.
antreffen kann. Straßenkunst ist in To- Über 90.000 Exponate von der Jõ-
kyo erst seit 2002 offiziell erlaubt und mon- bis zur Jetztzeit: Das Museum
wer nicht Ärger mit den Behörden be- zeigt das Wichtigste aus Archäologie,
kommen will, braucht eine Genehmi- Skulptur, Gemälde, Kalligraphie und
gung – um diese zu erhalten, muss vor dekorativer Kunst. Die Ausstellungsge-
einem Komitee vorgespielt werden. genstände wechseln aus konservatori-
Im Ueno-Park ist auch der Ueno- schen Gründen. Mehrmals pro Monat
Zoo zu finden, wobei die beiden Teile gibt es Vorlesungen zu kunsthistori-
Ueno-Zoo West und Ueno-Zoo Ost schen Themen. Studienräume und ein
mit einem Monorail-Zug verbunden Informationszentrum stehen zur Verfü-
sind. Früher war der Ueno-Zoo sehr gung. Im Honkan-Gebäude zeigt die
populär, da er als einziger Zoo Japans ausgezeichnete japanische Galerie die
Pandabären beheimatete. Palette japanischer Kunst.
Nationalmuseum Tokyo, 13-9 Ueno-kõen,
Nationalmuseum Tokyo Taitõ-ku, Di bis So 9.30–17 Uhr, Eintritt 600
Das Nationalmuseum Tokyo ist das Yen (Studenten 400 Yen, Schüler frei), Tel.
älteste, größte und beste Museum in 3822-1111.

Tokyo und Umgebung


jap_197 Foto: oh
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 198

Tokyo
Ueno
198

Nationalmuseum kann man einen Eindruck vom vor-


für westliche Kunst maligen Tokyo bekommen: Die Häu-
Das Nationalmuseum für westliche ser sind klein, die Straßen schmal und
Kunst konzentriert sich auf westliche die Atmosphäre doch so ganz anders
Malerei vom späten Mittelalter bis als in Shinjuku oder Shibuya. Diese
zum frühen 20. Jahrhundert, ein weite- Gegend fiel weder einem Erdbeben
rer Schwerpunkt ist moderne franzö- zum Opfer noch wurde sie im 2. Welt-
sische Bildhauerei. Das Hauptgebäu- krieg bombardiert, sodass sich hier ei-
de, vom französischen Architekten Le ne ursprüngliche Atmosphäre erhalten
Corbusier entworfen, beinhaltet Ge- konnte.
mälde aus dem 18. Jahrhundert, da- Man geht bis zur Kototoi-dori, an
runter Werke von Rubens, Van Ruysda- der gegenüberliegenden Ecke folgt
el und Ribera. Im neuen Flügel finden Old Yoshida, ein alter Sake-Laden,
sich die Meister Renoir, Monet, Van dessen Gebäude aus dem Jahr 1910
Gogh, Gauguin, etwas weiter Picasso, unter Denkmalschutz steht. Dort kann
Ernst, Miró, Dubuffet und Pollock. Da- man noch heute Sake probieren und
rüber hinaus befinden sich in und um kaufen.
das Museum 58 Skulpturen von Au- Man überquert die Kototoi-dori und
guste Rodin. lässt den Sake-Laden rechts hinter
sich, dann folgt an der nächsten Ecke
Nationalmuseum für westliche Kunst, 7- links Scai, ein ehemaliges öffentliches
7 Ueno-kõen, Taitõ-ku, Di bis So 9.30–17
Bad, jetzt ein Ort für zeitgenössische
Uhr (Freitag bis 20 Uhr), Tel. 3828-5131.
Kunst und kleine individuelle Künstler.
In diese Straße biegt man links, und
Nationales Wissenschaftsmuseum
man kommt an vielen kleinen Tempeln
Das Museum zeigt auf fünf Ebenen
vorbei. Etwas weiter und etwas erhöht
die Geschichte der Erde.
in Richtung Bahnlinie liegt der Yana-
Nationales Wissenschaftsmuseum, 7-20 ka-Friedhof, von dem man einen
Ueno-kõen, Taitõ-ku, Di bis So 9–16.30 Uhr, schönen Blick auf das Viertel hat und
Tel. 3822-0111. auf dem man das Grab der Tokugawa-
Familie findet. Der Yanaka-Friedhof
Kleiner Rundgang liegt direkt an der JR bzw. Keisei Nip-
Yanaka-Viertel: die Unterstadt pori Station.
Zwischen dem Yanaka-Friedhof und
Geht man aus dem Ueno-Park vor dem nördlichen Ende des Ueno-Parks
dem Tokyo Nationalmuseum links run- liegt auch der Kaneiji-Tempel, der
ter, an der Tokyo Kunstuniversität vor- Haupttempel der Tendai-Schule und
bei und über die nächste Straßenkreu- Familientempel Tokugawas. Der Tem-
zung, so kommt man in das Yanaka- pel ist auch leicht vom Südausgang
Viertel, einem Teil der Shitamachi, der U-Bahnstation Uguisudani zu er-
der so genannten Unterstadt. Hier reichen.
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 199

Atlas XI, Übersicht Stadtteile S. 170


Tokyo
Asakusa 199

Asakusa
Sanja Matsuri
Was bei keinem Tokyo-Aufenthalt feh- Die Szenerie gleicht einem heiteren
Chaos: Tausende von Menschen drän-
len sollte, ist der Besuch des Sensõji-
gen sich um schwitzende, schreiende
Tempels, dessen Eingangstor mit der und tanzende Männer, die kleine Schrei-
riesigen Laterne das Wahrzeichen des ne durch die Straßen Asakusas tragen.
historischen Tokyo ist. Dies ist das Sanja-Festival im Mai, das
größte und berühmteste Festival To-
Asakusa kann als Zentrum von Shi-
kyos. Der Name „Sanja“ bezieht sich auf
tamachi betrachtet werden, jener Ge- den Sanja-Gongen-Schrein, wie der
gend, in der sich zu Edo-Zeiten Künst- Asakusa-Jinja-Schrein früher hieß.
ler und herrenlose Samurai nieder- Die kleinen tragbaren Schreine,
„Mikoshi“ genannt, sind wesentlicher
ließen. Hier befand sich früher ein flo-
Bestandteil des Festivals. Sie sind übli-
rierendes Vergnügungsviertel, das Yo- cherweise aus Holz und kunstvoll deko-
shiwara. riert oder glänzen golden. Die Kanji-Zei-
chen für Mikoshi bedeuten einzeln
„Gott“ und „Sänfte“, also sind Mikoshi
õji-Tempel
Sensõ die „Sänften der Götter“. Der Volksglau-
(Asakusa-kannon) be besagt, dass die Götter den Ritt in
den Mikoshi um so mehr genießen, je
Den Sensõji-Tempel, auch bekannt als stärker die tragenden Männer die Mi-
koshi auf und ab bewegen. Deswegen
Asakusa-kannon-Tempel, erreicht man gibt jeder sein Letztes, um den Schrein
bequem von der U-Bahnstation Asa- in Bewegung zu halten.
kusa. Dort findet sich auch eine gut Das Festival dauert drei Tage und

Tokyo und Umgebung


ausgestattete Touristeninformation. bringt viel Musik und Tanz in die Stra-
ßen von Asakusa. Am ersten Tag stehen
Pro Jahr kommen rund 30 Millionen Tänze im Vordergrund, z.B. der Binzasa-
Besucher zum ältesten Tempelareal ra-mai- oder der Sasara-mai-Tanz, die
Tokyos – der Hauptweg vom Ein- vom klackenden Rhythmus der Binzasa-
gangstor zur Haupthalle muss regel- ra (Musikinstrument) begleitet werden.
Am zweiten Tag werden 100 kleine Mi-
mäßig neu verlegt werden, da sich der koshi durch die Straßen getragen, ehe
Untergrund mit den vielen Besuchern sich das Festival am dritten Tag seinem
immer wieder absenkt. Höhepunkt nähert. Die drei riesigen Mi-
Man betritt die Anlage durch das koshi starten am Asakusa-Jinja-Schrein
und werden von jeweils 70 Männern
Kaminarimon-Tor mit der überdimen- durch die Straßen getragen. Eine wahr-
sionalen Laterne. Touristen schießen lich schweißtreibende Angelegenheit,
hier ihre Fotos, an den Seiten des To- schließlich wiegt jeder große Mikoshi
res schützen gewaltige Wächterfigu- ungefähr 1000 Kilogramm.
ren den Eingang. Links und rechts auf
dem Weg zum Haupttempel werden
an 90 alteingesessenen Ständen (Na-
kamise) Souvenirs, Tempelzubehör, O-
bentõ und Omiyage angeboten.
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 200

Tokyo
Asakusa
200

gawa errichtet und heute noch im Ori-


jap_200 Foto: oh

ginal erhalten. Verlässt man das Tem-


pelareal nach rechts, so kommt man
durch das Nitenmon-Tor, das eben-
falls im Original erhalten ist und einst
dem Shõgun als Eingangstor vorbehal-
ten war.

Wasserbus
Neben den Türmen der Asahi-Braue-
rei befindet sich die Bootsanlegestelle
für den „Wasserbus“, mit dem man
vom Sumida aus einen Blick auf To-
kyo werfen kann. Entlang dem Fluss
sieht man viele kleine blaue Boxen
und Verschläge – dies sind die Behau-
sungen Obdachloser, die sich hier am
Fluss aneinanderreihen.
Der Wasserbus steuert verschiede-
ne Ziele an, unter anderem kann man
in 40 Minuten zum Hama-Rikyÿ ÿ-Gar-
Vor dem Haupttempel kommt man ten fahren und bekommt unterwegs in
an der Weihrauchstätte vorbei, an der Bucht links die aufgeschütteten In-
der Pilger den Weihrauch zu jener seln zu Gesicht, die nach und nach ge-
Stelle des Körpers wedeln, die der Hil- baut wurden, zum Beispiel Odaiba als
fe bedarf. Rechts ist eine Wasserstelle boomendes Zentrum 1996. Rechts
zur Reinigung, links vor dem Haupt- sieht man das große Dock für Fischer-
tempel steht die Pagode, die der boote, mit direktem Zugang zum Tsu-
Überlieferung nach die Asche Bud- kiji-Fischmarkt.
dhas beheimatet. Seit 2005 verkehrt auch der futuris-
Die Haupthalle des Tempels wurde tische Wasserbus „Himiko“ zwi-
645 gebaut, um die goldene Statue schen Asakusa, Odaiba und Hinode-
der Kannon, der Göttin der Gnade, zu Pier. Der „Himiko“ wurde vom großen
beherbergen. Der Legende nach fisch-
ten 628 zwei Fischer dieses goldene
Kannon-Bild mit ihren Netzen aus dem
Sumida.
Neben der Haupthalle steht der Sensõji-Tempel – Kaminarimon-Tor
Asakusa-Jinja-Schrein, 1649 zu Ehren
der beiden Fischer von Iemitsu Toku- Wachsmodelle von Gerichten
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 201

Atlas XI, Übersicht Stadtteile S. 170


Tokyo
Asakusa 201

Manga-Autor Reiji Matsumoto („Gin- Modelle anfertigen. Vom modellierten


ga-Tetsudõ/Galaxy-Express 999“) ent- Hummer, Kuchen, Bier bis hin zu Su-
worfen. Zwischen 10 und 18 Uhr ver- shi, Würstchen, Baguette und Eiskrem
kehren ein bis zwei Boote pro Stunde. findet man einfach alles. Als Tellerge-
richt, als Magnet oder als Schlüsselan-
õgugai-dori
Kappa-bashi dõ hänger.
Die Kappa-bashi dõgugai stellt ins-
Viele Restaurants in Japan stellen in gesamt eine günstigere Gelegenheit
ihren Schaufenstern Wachsmodelle zum Einkauf dar als die großen De-
der angebotenen Gerichte aus. Was partment Stores. Hier bekommt man
für Touristen kurios anmutet, ist für die preiswertes Geschirr und Küchenwa-
japanische Gastronomie normal. In ren, daneben auch ausgefallenere Ac-
der Kappa-bashi dõgugai-dori, der cessoires wie Lampions oder speziel-
größten Einkaufsstraße Japans für len Rãmen- bzw. Yakitori-Bedarf.
Haushaltwaren, können solche Mo-
delle aus Wachs gekauft werden. Hier Kappa-bashi dõõgugai-dori, U: Tawarama-
finden sich auch Spezialgeschäfte, die chi, 5 Minuten vom Ausgang Nr. 3, www.
für Restaurants oder Cafés spezielle kappabashi.jp.
jap_201 Foto: oh

Tokyo und Umgebung


japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 202

Tokyo
Ikebukuro
202

Ikebukuro Sunshine International Aquarium,


das sich im 10. Stock als „höchstes
Aquarium der Welt“ rühmt und rund
Ikebukuro ist das große Geschäfts- 20.000 Fischarten beherbergt. Des
zentrum im Nordwesten Tokyos. Vie- Weiteren präsentiert die Anlage ein
le europäische Firmen haben hier ihre Planetarium und verschiedene The-
japanische Niederlassung, insgesamt menparks.
ist Ikebukuro am ehesten mit Shinjuku
zu vergleichen. Die Kaufhäuser Seibu Toyota Auto Salon Amlux
und Tõ õbu dominieren das Einkaufsle-
ben, nach dem Isetan in Shinjuku sind Alles für den (Toyota-) Autoliebhaber.
sie die größten Japans und locken vor Mehr als 70 Autos sind hier zu sehen,
allem Kundschaft aus den weiter nord- von Konzeptautos und energiesparen-
westlich gelegenen Vororten Tokyos den Zukunftsmodellen bis hin zu den
an. Im frühen 20. Jahrhundert war Sportwägen der Formel 1.
Ikebukuro Künstlerviertel, nach dem Toyota Auto Salon, Di bis So 11–19 Uhr, 7
2. Weltkrieg konnte hier der wirt- Minuten von U: Ikebukuro.
schaftliche Aufschwung besonders
deutlich verspürt werden. Westliches Ikebukuro
Ähnlich wie in Shinjuku findet man
auch hier ein großzügiges und facet- Westlich des Bahnhofes Ikebukuro be-
tenreiches Nachtleben sowie „pink findet sich die Hauptstädtische
areas“, die vor allem östlich des Bahn- Kunsthalle, die als Veranstaltungsort
hofes beim Bungeiza-Theater angesie- für klassische Musik, Opern, Ballett-
delt sind. Seitdem die Stadtregierung oder Theateraufführungen dient (Tel.
Tokyos dem Sexleben in Kabuki-chõ 5391-2111). Etwas südlich davon liegt
den Kampf angesagt hat, hat sich viel das Life Safety Learning Center, in
vom halb- bis illegalen Nachtleben welchem Erdbeben simuliert und aus-
nach Ikebukuro verlagert. gewertet werden. Weiter nördlich,
gleich neben dem Tõbu-Ikebukuro,
Sunshine City liegt die kleine Bühne des Ikebukuro-
Engeijõõ. Hier wird seit 1951 die lusti-
Der Wolkenkratzer von Sunshine City ge japanische Kurzgeschichtsform Ra-
war lange Zeit das höchste Gebäude kugo zelebriert. Der Spaß setzt aller-
Japans (60 Stockwerke); ein Fahrstuhl dings Japanisch-Verständnis voraus,
führt hoch auf ein Observationsdeck auch wenn die Geschichten der Er-
in 240 Meter Höhe. Die gesamte Anla- zähler mit viel Mimik, Gestik und the-
ge wurde am Standort des früheren atralischen Elementen angereichert
Gefängnisses von Tokyo errichtet, ne- sind.
ben Restaurants und Einkaufszentren
gibt es das Orient-Museum und das
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 203

Atlas XI, Stadtteilplan S. 204


Tokyo
Roppongi 203

Roppongi Eine kleine Gasse südlich der Kreu-


zung (Imoarai-zaka) ist voll mit Läden
und Restaurants und führt zum Azabu
Roppongi ist das Viertel der Nacht- ÿban Onsen, einer der ältesten und
Jÿ
szene. Restaurants, Bars, Clubs und ursprünglichsten Thermen Tokyos.
Diskotheken machen Roppongi zum
Mittelpunkt des Nachtlebens in To-
kyo. Außerdem besticht Roppongi
durch seine Internationalität, Men-
schen unterschiedlichster Herkunft Kultureller
sind hier selbstverständlich. Von 127
Wandel in Tokyo
Botschaften in Japan haben 69 ihren
Sitz in Roppongi, darunter auch die In jüngster Zeit ergeben sich zwangs-
von Deutschland, Österreich und der läufig mit den großen Veränderungen
im Stadtbild – den neuen Vierteln Odai-
Schweiz.
ba, Roppongi oder Shiodome – auch
Tagsüber kann Roppongi gelegent- Veränderungen in der kulturellen Land-
lich sogar verschlafen wirken, abends schaft. In den Neubauten sind immer
dagegen ist es mit der Ruhe vorbei. Veranstaltungsorte vorgesehen, die
dem Kulturbetrieb zuzuordnen sind.
Nirgendwo sonst in Tokyo kann man
Hinzu kommt, dass Fernsehgesell-
so viele gute Clubs nebeneinander fin- schaften aus der japanischen Kultur
den. In Roppongi lässt es sich bequem nicht wegzudenken sind – und das
feiern, und man kann durchtanzte nicht nur mit ihrem Programm, sondern
auch vor Ort werden sie immer wichti-
Nächte erleben, bei denen man garan-

Tokyo und Umgebung


ger. Nahezu jeder große Sender prä-
tiert einige der attraktivsten Seiten Ja- sentiert eine Ausstellung oder bietet ei-
pans kennen lernt. ne Tour durch den Sender in seinem
Mittelpunkt Roppongis und guter Gebäude an, die Interaktion nimmt zu.
Es kann passieren, dass bei einem Quiz
Ausgangspunkt ist die Roppongi-
zwischen Moderator und einem Sänger
Kreuzung an der Roppongi Station, der Sänger solch armselige, aber zu-
wo sich Gaien-higashi-dori und Rop- gleich witzige Antworten gibt, dass der
pongi-dori treffen. Das Café Almond Moderator ankündigt, dieses Papier am
nächsten Tag in der Ausstellung des
an der Ecke gilt als Wahrzeichen der
Senders zu präsentieren. Diese Sender-
Kreuzung. Touren sind inzwischen so populär, dass
Gleich gegenüber liegt das Haiyÿ ÿ- es nur eine Frage der Zeit zu sein
za-Theater, das im Vergleich zu vielen scheint, bis sie sich vollständig in den
Erlebnistourismus integriert haben.
anderen Theatern in Tokyo experimen-
Die Sendergesellschaften wiederum
tellere und modernere Stücke auf die sind in den vergangenen Jahren oft in
Bühne bringt. die neuen Zentren gezogen, weg aus
Von der Roppongi-Kreuzung in süd- ihren zu kleinen und alten Gebäuden,
in neue Gegenden wie Odaiba (Fuji
östlicher Richtung gelangt man gleich
TV), Roppongi (TV Asahi) oder nach
zu Roi Roppongi, einem Gebäude mit Shiodome (Nihon TV).
vielen Bars, Clubs und Boutiquen.
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 204

Tokyo
Roppongi
204

Folgt man die Roppongi-dori etwas 200 Geschäften, Restaurants, Hotels


in südwestlicher Richtung, sieht man und kulturellen Einrichtungen. Hier
auch schon gleich Roppongi Hills, lässt sich besonders gut die Mischung
den Gebäudekomplex mit mehr als von Kultur und Geschäft erleben:

Roppongi
ri
ji-do

Nishiazabu
Me i

Metro
–H
u Hiroo ib iya

Roppo
Lin
ie
35
o D

ngi-d
Botschaft
der Schweiz D 36

ori
Deutsche
Arisugawanomiya
Botschaft
Memorial P
o Park
o
Französische
Botschaft 1o
2
D
3R
h4
o
Finnische 5m
Botschaft
R o p p o n gi R 10
Hills 8 9 D
R R
u 12
o7 Roppo
13
Str
. 19 K
Österreichische o ing K K 18
Botschaft pp 20
o6
o
Sh
ri

ie
21
i -do

an

in
o 2
Jb

aL
Meij

K
A.-

y
22
ibi
Azabu- –H
25
tro
Jban
u Linie u
Metro – Nambok
Me

K D2
K26
Azabu-Jban u 30 K S 27
K 28
Metro
Linie

–
M it a
To

o
i œed
ei
M
ita

L
Toe

Russische
in

P P o
ie

Botschaft
Italienische
Botschaft
o
o
Keiÿ-
Universität Akabanebashi u
31s
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 205

Atlas XI, Übersicht Stadtteile S. 170


Tokyo
Roppongi 205

Wollen Kunst und Kultur nicht weit in Stadtzentrum befinden und die über
die Vororte abgedrängt werden, müs- einen ohnehin großen Zustrom an
sen Kooperationen mit großen Einrich- Menschen verfügen. Das Mori Art
tungen gesucht werden, die sich im Museum zählt zu diesen kulturellen

o 1 Zentralbibliothek
D 2 SuperDeluxe
Met

Aoyama-Friedhof R 3 Chinese Cafe Eight


ro –

h 4 Grand Hyatt Tokyo


Chi

m 5 Mori Art Museum


Roppo

yo

35 o 6 Azabu Jban Onsen


da L

D
ngi-d

o 7 TV Asahi
inie

D 36 Aoyama R 8 Tony Roma’s


ori

Park h 38 R 9 Moti
P R 10 Jidaiya
37 m
Nogizaka u
D 11 Vanilla
K 12 Tokyo Sports Café
2 K 13 Geronimo
D ie
3R Lin
39 o h 14 Hotel IBIS
ed
h4 R ei
O R 15 Inakaya
o
U 16 Haiyza-Theater
i T

5m
o 17 Roppongi-Kreuzung
or
-d

R 10 m 40
hi

K 18 Mogambo
as

8 9 D 11
ig

Tokyo Midtown
K 19 Fiesta
-h

R R
en

u 12 K m 41 A k a sa k a
ai

K 20 Sweet Basil 139


G

o7 h 14
Roppongi
13 Ku R15 h 42 o 21 Roi Roppongi

Tokyo und Umgebung


19 K K 22 Paddy Foley’s
K K 18 17o U Hinokichÿ-
K 23 Motown
16 Park
20 D 24 NewLex Edo
D 24 K 25 Hobgoblin
K
ie

21
Lin

Ro

o 23 K 26 Legends
pp

K
ya

S 27 Don Quijote Roppongi


on

22
ibi

gi-

K 28 Hideout
–H

do

n
ri

25 34 D 29 Club 99 Gaspanic
tro
Me

K D 29 K 30 Bernd’s Bar
K26 s 31 Tokyo Tower
30 K S 27
K 28 R 32 Zum Einhorn
Metro h 33 Hotel Okura
– Nam
b oku Li
nie n 34 Hikawa Schrein
u D 35 Majestic
Roppongi-
itchÿme D 36 Yellow
m 37 The National Art Center,Tokyo
o h 38 Asia Center of Japan
Spanische
Botschaft R 39 La Gola
o m 40 Suntory Museum of Art
Botschaft o h 41 The Ritz-Carlton, Tokyo
0 200 m der U.S.A.
h 42 Hotel Avanshell Akasaka
s 32 h 33
R
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 206

Tokyo
Roppongi
206
jap_206 Foto: oh

Einrichtungen, die an dieser Schnitt- nationalen Museums und sieht sich


stelle stehen. Es präsentiert zeitgenös- auf Augenhöhe mit den ganz großen
sische Kunst, fördert junge Künstler Museen der Welt. Dieser Anspruch
und bietet diesen eine Plattform im spiegelt sich in den Ausstellungen wi-
Herzen Tokyos. Das Museum ist ein der, die zum Feinsten gehören, was in
Privatmuseum, welches zum großen Tokyo zu sehen ist. Die Ausstellungen
Firmenimperium der Mori-Baugruppe wechseln bis zu sechsmal jährlich, im-
zählt. Das Museum ist sehr sehens- mer jedoch kann man die Mega-Städ-
wert, verfügt es doch über den An- te Tokyo, New York, Paris und Shang-
spruch und die Konzeption eines inter- hai in nachgebauter Modellform be-
staunen. Und dabei erscheint New
York im Vergleich zu Tokyo doch ge-
waltig klein.

Mori Art Museum, Di 10–17 Uhr, Mo/Mi/


Do/So 10–22 Uhr, Fr/Sa 10–24 Uhr, Mori
Tower, 52. und 53. Stock, 6-10-1 Roppongi,
Roppongi Hills Minato-ku, Eintritt ab 2000 Yen, Tel. 5777-
und Mori Art Museum 8600, www.mori.art.museum/.
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 207

Atlas XI, Übersicht Stadtteile S. 170


Tokyo
Akihabara 207

Akihabara auch schon zur Hochbahn und folgt


dieser links bis zur JR Okachimachi
Station. Immer geradeaus am 100 Yen-
Akihabara ist das größte Geschäfts- Shop vorbei, gelangt man schließlich
viertel für Elektronik in Japan. Hier zum Ameyoko-Markt (eigentlich
ist die Heimat der Technik- und PC- Ameyayokochõ). Hier herrscht richti-
Fans, aber auch Manga- und Anime- ge Marktatmosphäre: Fischverkäufer
Liebhaber kommen hier auf ihre Kos- bieten schreiend ihren Fisch vom
ten. „Akibakun“ nennt man die Freaks Tsukiji-Fischmarkt an, die Stühle der
hier – jene, die fast jeden Tag durch Restaurants machen die Gasse noch
die vielen Geschäfte ziehen. Das leb- enger, Gemüsehändler, Hausfrauen
hafte Viertel ist geprägt von Neon- und Touristen drängen sich – eine klei-
reklamen, und seltsam altmodische ne Marktgasse mit ganz anderem To-
Kleinhändler, die eine südostasia- kyo-Flair, als man das sonst gewohnt
tische Straßenverkaufsatmosphäre ist. Fisch vom Tsukiji-Markt bieten fast
schaffen, gesellen sich zu den großen alle an, „Tsukiji“ muss man hier als
mehrstöckigen Elektrogeschäften der Qualitätssiegel verstehen – ob tatsäch-
großen Konzerne. lich aller Fisch von dort frisch einge-
troffen ist, ist nicht sicher.
Rundgang von Geht man die Marktstraße hindurch
Akihabara nach Ueno und biegt am Ende links ab, so kommt
man zur Keisei Ueno Station und
Man nimmt die U-Bahn bis JR Akiha- man sieht auch schon die Treppen

Tokyo und Umgebung


bara und den Ausgang „Exit for Aki- hoch zum Ueno-Park.
habara Electric Town“. Nach der Sta-
tion geht man rechts, vorne an der Buch- und Antiquitätenviertel,
Kreuzung wieder rechts und schon ist Musikgeschäfte
man inmitten vieler Geschäfte, die ver-
schiedensten Elektronikbedarf anbie- Atmosphärisch sehr angenehm und
ten (Schalter, Pins, Stecker etc.). Einige zudem spannend ist das kleine Buch-
davon werben mit Duty Free, in den und Antiquitätenviertel in Kanda,
kleinen Gassen kann man die Preise vor allem Buchliebhaber kommen hier
auch verhandeln. auf ihre Kosten. Von der U-Bahn-Sta-
Geht man die Kuramaebashi-dori tion Jimbõ õchõ õ, Ausgang A2, sind es
weiter runter, so findet man ganze nur wenige Minuten in die Straßen mit
Buchhandlungen nur mit Comics und mehr als 150 Antiquariaten.
Anime. Man überquert die Chÿõ-dori Etwas weiter nördlich, an der Mei-
und geht irgendwann nach rechts; hier dai-dori entlang in Richtung Kandaga-
gab es früher viele Geschäfte mit wa-Fluss, trifft man auf viele Musikge-
Edelsteinen, jetzt sind nur noch weni- schäfte, von Fachgeschäften mit Mu-
ge davon übrig. Dann kommt man sikinstrumenten bis hin zu Platten- und
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 208

Tokyo für Anime- und Manga-Fans


Tokyo
208

Tokyo für Anime- und Manga-Fans


Tokyo ist das Zentrum für Manga und Kostümen und versetzen die – fast aus-
Anime. Nicht nur die ganz großen Ani- schließlich männliche – Kundschaft mit
me-Studios sind hier ansässig, mit denen Miniröcken und anmutendem Habitus
auch der in Europa bekannte Anime- in eine fließende Manga-Welt.
Meister Hayao Miyazaki („Prinzessin Die große Tokyo International Ani-
Mononoke“ etc.) zusammenarbeitet. me Messe präsentiert alljährlich Anime
Auch allerlei kleine Produktionsstätten made in Tokyo. Die Messe findet meis-
und Messen erlauben den Blick hinter tens Ende März/Anfang April im Tokyo
die Kulissen – und nicht zuletzt auch die Big Sight statt. Sie dient natürlich dazu,
Erweiterung der eigenen Anime- und die internationalen Märkte zu bedienen,
Manga-Sammlung. 80 Prozent der welt- darüber hinaus gibt es aber auch Wett-
weiten Zeichentrick-Animation wird in bewerbe und Symposien für junge Ani-
Japan produziert, die Anime-Industrie ist me-Künstler.
ein Schwergewicht in Tokyo. Das Ghibli Museum in Mitaka ge-
Treffpunkt für alle Liebhaber ist Akiha- hört zur gleichnamigen bekanntesten
bara, wo sich Anime- und Manga-Ge- und erfolgreichsten Anime-Produktions-
schäfte aneinanderreihen. Neueste Er- firma Ghibli, die Hayao Miyazaki selbst
rungenschaft sind dort die „Meido-Ca- 1985 gründete. Der Anime-Meister hat
fés“: Bedienungen servieren in Manga- mit den Ghibli-Studios seine internatio-
nalen Erfolge von „Prinzessin Monono-
ke“ (1997) bis zu „Chihiros Reise ins
Zauberland“ (Goldener Bär 2002 und
jap_208 Foto: oh

Oscar 2003) produziert. Für die Besich-


tigung des Museums ist eine vorherige
Anmeldung und Reservierung erforder-
lich, entweder bei den Reisebüros in Ja-
pan oder beim Ghibli-Museum, www.
ghibli-museum.jp.
Das kleine Animation Museum in
Suginami (2005 eröffnet) zeigt die Ge-
schichte des Anime und lässt die Entste-
hung eines Zeichentrickfilms miterleben
(JR Ogikubo, Di bis So 10–18 Uhr, Ein-
tritt 200 Yen).
Osamu Tezuka ist einer der größten
Manga-Erfinder Japans, seine Charakte-
re und Serien schafften oft den Sprung
vom Manga zum TV-Anime. Das Tezuka
Osamu World Entertainment Square
bietet jede erdenkliche Form des Mer-
chandising rund um seine Figuren, darü-
ber hinaus wird man hier immer auch je-
de Menge Manga- und Anime-Experten
antreffen (Hatsudai Station, Etage B1
des Gebäudes Tokyo Opera City, Tel.
3379-8564).
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 209

Atlas XI, Übersicht Stadtteile S. 170


Tokyo
Ry†goku 209

CD-Läden. Auch Noten westlicher bis und Abschlusstraining am 29. April:


japanischer Songs sind hier erhältlich. Alle Sumo-Ringer des kommenden
Wer nicht von Jimbõchõ hochlaufen Turniers treten vor den Yokozuna-Prü-
will, kann auch von JR Ochanomizu fungsausschuss und stellen ihre Fitness
den Westausgang nehmen. vor den Funktionären des nationalen
Zwei Minuten südöstlich von JR Sumo-Verbandes zur Schau. Dieses
Ochanomizu liegt Nicholai-dõ õ, die Spektakel ist erst seit 2005 öffentlich
heilige Wiederauferstehungskathedra- zugänglich und kostenlos. Die Zere-
le des St. Nicholai, die im byzantini- monie dauert von 7.30–11 Uhr, auf-
schen Stil erbaut ist. Die Kathedrale ist grund des großen Andrangs sollte
täglich von 13–15.30 Uhr geöffnet. man frühzeitig an der Halle eintreffen.

Sumo-Trainingsgruppen
õgoku
Ryõ
Die Struktur im Sumo-Sport sieht Ath-
Ryõgoku ist die Heimat der Sumo- letengruppen vor, die sich um einen
Ringer, des Sumo-Museums (Mo bis Trainer scharen, der üblicherweise
Fr 10–16.30 Uhr, Eintritt frei, Tel. 3622- selbst ein großer Sumo-Sportler oder
0366) und der Ryõ õgoku-Kokugikan, sogar Yokozuna war. Zu den in Ryõgo-
der großen Sumo-Halle. Seit mehr als ku ansässigen Gruppen zählen bei-
300 Jahren werden im Viertel neben spielsweise „Dewanoumi“ (2-3-15
dem Sumida Sumo-Wettkämpfe aus- Ryõgoku, Sumida-ku, Tel. 3631-0090),
getragen und einige der besten Athle- „Tatsunami“ (3-26-2 Ryõgoku, Sumi-

Tokyo und Umgebung


ten haben hier ihre Trainingsanlagen, da-ku, Tel. 5624-3797) und „Kasuga-
sodass man mit etwas Glück auch no“ (1-7-11 Ryõgoku, Sumida-ku, Tel.
außerhalb der großen Basho-Zeiten 3631-1871), die alle rund um den Eko-
die schwergewichtigen Ringer antref- in-Tempel gelegen sind. Um bei einer
fen kann. Trainingseinheit (eines Nachwuchsath-
Von JR Ryõgoku sind es nur wenige leten) mal einen kurzen Blick erha-
Meter bis zur Wettkampfhalle, die mit schen zu dürfen, bedarf es neben dem
dem grünen Dach weithin erkennbar wirklichen Interesse auch einer gehöri-
ist. Im Umfeld des Bahnhofs stehen gen Portion Überredungskraft.
Sumo-Skulpturen und Straßenzüge Wo sich Sumo-Ringer aufhalten, da
sind nach großen Yokozuna benannt. sind die klassischen Chanko-Restau-
Die Sumo-Turniere in Tokyo finden 15 rants nicht weit. Chanko ist eine Art
Tage lang im Januar, Mai und Septem- kalorienreicher Eintopf mit Gemüse,
ber statt, meistens erhält man früh am Meeresfrüchten und Fleisch, der Auf-
Morgen noch ein Ticket für den glei- bau an Masse unterstützen soll.
chen Tag; die Preise beginnen ab õ Yoshiba-Restaurant, nördlich des
Kappõ
2000 Yen. Als neuer Geheimtipp gilt Yokoami-chõ-Parks, hat sogar einen Sumo-
das öffentliche gemeinsame Schau- Wettkampfring im Restaurant, was allemal
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 210

Tokyo
Ry†goku
210

ein interessantes Ambiente bietet. Mo bis Sa auf die nachgebaute Nihonbashi-


17–22 Uhr, 2-14-5 Yokozuna, Sumida-ku, Tel. Brücke im Eingangsbereich, ein-
3623-4480.
Tomoegata-Restaurant, nahe der Trai- drucksvoll ist aber auch schon die mo-
ningsanlagen rund um den Eko-in-Tempel. 2- derne Architektur des Gebäudes.
17-6 Ryõgoku, Tel. 3632-5600. Kopfhörer-Service in Englisch und
¡uchi-Restaurant, ebenfalls nahe des Eko- auch Führungen von ehrenamtlichen
in-Tempels. 2-9-6 Ryõgoku, Tel. 3635-5349.
Führern sind verfügbar.

Edo-Tokyo-Museum Edo-Tokyo-Museum, Di bis So 9.30–17.30,


Sa 9.30–19.30 Uhr, Eintritt 600 Yen, Tel.
Gegenüber der großen Sumo-Halle 5777-8600.
liegt das neue Edo-Tokyo-Museum.
Man mag über die Rekonstruktion im- Erdbeben-Simulationen
mer wieder streiten, groß und ein- in Tokyo
drucksvoll ist das Museum aber zwei-
fellos. Geschichte wird hier als Über- Für Japaner ist die Simulationsmög-
gang gezeigt, von den Anfängen der lichkeit von Erdbeben wichtig für den
Zivilisation und Kultur im mächtigen Ernstfall. In Tokyo gibt es zwei große
Edo hin zum industrialisierten und mo- Simulationszentren, das Disaster Cen-
dernen Tokyo. Besonders stolz ist man ter in Meguro-ku und das Disaster
jap_210 Foto: oh
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 211

Atlas XI, Stadtteilplan S. 212


Tokyo
Odaiba 211

Center in Kita-ku. Letzteres verteilt der vollautomatischen Bahnlinie Yuri-


sich auf drei Stockwerke und bietet In- kamome („Lachmöwe“) fährt man
dividualisten wie Gruppen Training für von JR Shinbashi über die Rainbow-
den Ernstfall. Im 1. Stock werden ein Brücke nach Odaiba.
Erdbeben und Rauchentwicklung si- Von der Bootsanlegestelle in Odaiba
muliert, daneben findet sich ein Aus- kommt man gleich zur Promenade,
stellungsraum. Im 2. Stock beinhaltet die auch nachts als guter Treffpunkt
das Training Rettungsübungen für sich gilt: Von hier hat man einen schönen
und andere, der 3. Stock widmet sich Blick auf die Rainbow-Brücke, die
der Bekämpfung von kleinen Bränden Odaiba in Richtung Shinagawa anbin-
während der wichtigen ersten drei Mi- det. Von der Promenade aus sieht
nuten. man das markante Gebäude von Fuji
TV mit der charakteristischen Kuppel.
Meguro-ku Disaster Center, Earthquake Bevor man aber dorthin und weiter
Study Hall, 15 Minuten zu Fuß von Tõkyÿ
zur Monorail kommt, passiert man
Tõyoko: Gakugei-daigaku Station, Do bis Di
9–17 Uhr, Tel. 5723-8517. noch die Freiheitsstatue: Merkwürdig
Kita-ku Disaster Center, 5 Minuten von JR anmutend, soll es sich um eine Leihga-
Kami-Nakazato, Eintritt frei, Di bis Do 9–17 be aus Frankreich und um das origina-
Uhr, Tel. 3940-1811.
le Vorbild der New Yorker Freiheitssta-
tue handeln. In Odaiba ist das künst-
liche Konzept, der Übergang von
Odaiba Kitsch zu Romantik, fließend. Die vie-
len jungen Paare an der Promenade

Tokyo und Umgebung


Odaiba ist ein boomendes, modernes haben sich für Letzteres entschieden.
Viertel, vor allem für junge Leute. Zur großen künstlichen Welt Odaibas
1996 wurde Odaiba als neu aufge- passt, dass der populäre Fernsehsen-
schüttete Insel in der Tokyo-Bucht der Fuji TV seinen Sitz nach Odaiba
eröffnet, seitdem ist Odaiba für sein verlegt hat, was wiederum viele Men-
Nachtleben und die Ausgehviertel be- schen in die hauseigene Ausstellung
kannt. Die Shogunats-Regierung Toku- lockt.
gawa hatte in der Tokyo-Bucht einige
kleine Inselareale im Kampf gegen ¡edo Onsen
Commodore Perry errichten lassen.
Daher leitet sich auch der Name ab: Onsen in Kombination mit der Edo-
„Daiba“ bedeutet Kanonenstand. Mit Zeit – das ist seit einigen Jahren eine
der (auch künstlichen) Hauptattraktio-
nen Odaibas. Das Kur- und Erlebnis-
bad verbindet die heißen Naturquel-
len mit dem Ambiente des frühen Edo:
Man kleidet sich im Edo-Stil, kann am
Die große Sumo-Halle in Ryõgoku Eingang zwischen verschiedenen Yu-
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 212

Tokyo
Odaiba
212

Odaiba Rainbow Bridge, Shimbashi


Tok
yo
Wa
ter o1
Cru

Tokyo-Wangan-Express way
ise Odaiba-
Rainbow
Park 0 300 m
Rinkai-Line

Odaiba-Kaihin
Park
3 s o Waterbus Station
12 Ariake Tennis-no-Mori Park
2h S o
S4 o 17
s6
h5
Shuto Expressway

East Promenade
16 s
18
Promenade

Center Promenade
Shiokaze
Park h
13 S s o 15 19
14
West

Mizu-no-
7m Hidoba-Park
o o 20
Waterbus
Station
Aomi
To ky o Water Cr u is e

futo
Park
10 m Ferry-
Futo-
9m Park

o8 o 11

o 1 Daisan-daiba S 12 Decks Tokyo Beach,


h 2 Hotel Nikko Tokyo o Joypolice
s 3 New Yorker Freiheitsstatue S 13 Palette Town
S 4 Aqua City Odaiba s 14 Mega Web
h 5 Hotel Grand Pacific Meridien o 15 Ferris Wheel
s 6 Fuji TV m 16 Museum of Water Science
m 7 Museum für Schiffskunde o 17 Ariake Colosseum
o 8 œedo Onsen Monogatari s 18 Panasonic Center
m 9 Tokyo Port Museum h 19 Tokyo Bay Ariake
m 10 Nationalmuseum für Washington Hotel
Wissenschaft und Innovation o 20 Tokyo Big Sight
o 11 Telecom Center mit
Aussichtsplattform
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 213

Atlas XI, Übersicht Stadtteile S. 170


Tokyo
Odaiba 213

katas auswählen und die Architektur logien zur Schau zu stellen. Das Pana-
erinnert an frühere Zeiten. Das Bad ist sonic Center mit seinem modernen
von 11 Uhr bis zum darauffolgenden Glasgebäude ist ein mit digitalen Tech-
Tag um 9 Uhr geöffnet, Einlass ist bis nologien vollgestopfter Ort, der Eintritt
2 Uhr nachts. Der Preis hängt von der ist (mit Ausnahme der Dinosaurier-Ab-
Verweildauer ab, man sollte mit rund teilung) frei. Großes Motto: allgegen-
3000 Yen rechnen. wärtige Elektronik. Der Mega-Web-
Pavillon ist ein großer Ausstellungs-
¡edo Onsen Monogatari („Geschichte ei-
ner Thermalquelle in der Großstadt Edo“),
raum mit überwiegend Toyota-Fahr-
2 Minuten zu Fuß von Telecom Center Stati- zeugen und einigen Fahrsimulatoren,
on, Tel. 5500-1126, www.ooedoonsen.jp. für die man auf jeden Fall seinen Füh-
rerschein mitbringen sollte. Ebenso bei
Vorzeige-Technologien Takara, die mit der Produktion des
in Odaiba kleinen Elektroautos Choro-Q Aufse-
hen erregten. Dieses kleine Auto ist für
Odaiba ist ein modernes Zentrum To- eine Person konzipiert und kann nach
kyos und dementsprechend gut für ja- vorheriger Absprache und gegen Vor-
panische Firmen geeignet, ihre neuar- lage des Führerscheins auch probege-
tigen und zukunftsweisenden Techno- fahren werden.

Tokyo und Umgebung


Business hautnah in Tokyo
Einige interessante Stätten des japani- Asahi Shimbun, Japans große Tages-
schen Business erlauben gelegentlich zeitung, 5-3-2 Tsukiji, U: Tsukiji-Shijõ, Tel.
Blicke hinter die eigenen Kulissen, eini- 5540-7724 bzw. 3545-0366. 90-minüti-
ge bieten sogar Führungen in Englisch ge Führungen, von Mo bis Fr jeweils um
an. In jedem Fall sollte man sich einige 11 und um 13 Uhr, Anmeldung einen
Tage vor dem gewünschten Termin an Tag vorher.
die Verantwortlichen wenden. Bank of Japan, 2-1-1 Nihonbashi-Hon-
gokuchõ, Chÿõ-ku, U: Mitsukoshimae,
Tokyo Stock Exchange, Japans Börse, Tel. 3277-2815. 60-minütige Führungen
2-1 Kabuto-chõ, Nihonbashi, Chÿõ-ku, Mo bis Fr 10–16 Uhr, englischsprachig
U: Kayabachõ, Ausgang 11. Anfragen zu auf Anfrage.
einer Führung in Englisch an das Office NHK Fernsehen Studio Park, 2-2-1
of Public Relations, Tel. 3666-0141 bzw. Jinnan, Shibuya, Shibuya Station, 10 Mi-
3665-1881. Führungen Mo bis Fr 9– nuten, Tel. 3485-8034. 60-minütige Tou-
16.30 Uhr, englischsprachige Führer ren zwischen 10 und 18 Uhr, keine eng-
sind zwischen 13.30 und 14.30 Uhr ver- lischsprachigen Führungen, dafür Info-
fügbar. material in Englisch.
japan08_166-241.qxd 21.04.2008 13:27 Seite 214

Tokyo Tower, Tokyo-Bucht und Shiodome


Tokyo
214

Panasonic Center, Kokusai-tenjijõ Station, man wo sieht. Die Ansammlung der


Di bis So 10–18 Uhr, Tel. 3599-2500, www. höchsten Wolkenkratzer ist Shinjuku,
panasonic-center.com.
Mega Web, Aoumi Station, tägl. 11–21 auch Roppongi Hills und Odaiba sind
Uhr, Tel. 3599-0808. markante Orte.
Nationalmuseum für Wissenschaft und
Innovation, Wissenschaftler und Ingenieure
basteln an Ausstellungen mit der neuesten Tokyo Tower, U: Akabanebashi Station,
Technologie Japans, seit Herbst 2007 mit der Ausgang Nakanohashi, 5 Minuten, tägl. 9–22
neuen Roboter-Generation „Halluc II“, Mi bis Uhr, Tel. 3433-5111.
Mo 10–17 Uhr, Eintritt 500 Yen, Tel. 3570-
9151. Rundgang
Tokyo Tower zur Bucht
Vor dem Tokyo Tower liegt der Zõ õjõ
õji-
Tokyo Tower, Tokyo- Tempel, der Familientempel Ieyasu To-
Bucht und Shiodome kugawas und Haupttempel der weit
verbreiteten buddhistischen Jõdo-
Der Tokyo Tower ist eines der Wahr- Schule. Hier sind die Tempelhalle und
zeichen Tokyos und irgendwie gehört