Sie sind auf Seite 1von 2

Improvisation 4

Anweisungen für den

1.Online -Unterrricht-18.3.2020

-auf jamonline, unter Skripten, findet ihr das PDF :

„REPERTOIRE-IMPROVISATION 4-URBANEK“

INHALT:

-Bite Your Grandmother

-Chelsea Bridge

-Speak no evil

-Night Dreamer

-The eye of the hurricane

-Toys

-GIANT STEPS - Wiederholung und Weiterführung der Inhalte vom 11.3.2020

Hier findet ihr zuerst ein Leadsheet vom Stück,

dann die schriftliche Form zur Übung, die wir in der

letzten Unterrichtseinheit besprochen haben.

Es gibt die gleiche Übung mehrmals, in verschiedenen Lagen,

sucht zunächst die Form aus, die für euer Instrument am besten paßt.

Die Übung geht jeweils nur über die ersten 7 Takte.

Takt 1-7-Wir beginnen vom Grundton des ersten Akkordes mit B-Dur,

Es werden jeweils 4 Achtelnoten gespielt, die 5, Note ist dann die nächstliegende

der folgenden Tonalität-D7, also F#, da wir uns in der Aufwärtsbewegung befinden.

Im 2.Takt wäre die nächstliegende Note nach oben C (aus G-Dur), hier wählen wir

lydisch statt ionisch, da der Sound der Leitnote für die (momentane) tonikale

Funktion des Gmaj-Akkordes widersprüchlich wäre.(b9 zur Durterz, die nicht richtig aufgelöst
wird)

———bei manchen Versionen sind die Akkorde verrutscht, laßt euch nicht verwirren, es

sind immer die gleichen Akkorde, eben die ersten 7 Takte von Giant Steps————-

Die Noten zeigen eine aufsteigende Bewegungsform (vom Grundton aus)

und eine absteigende (von der Sext abwärts).

Das ist der Einstieg in die eigentliche Übung, die daraus besteht, von jedem Ton der

Skala des ersten Akkordes, also B-Dur aus die Übung ohne Notation durchzuspielen,

sowohl aufwärts, als auch abwärts.

Das Ziel ist es, „intuitiv“ von jedem Punkt aus in die entsprechenden Skalen einsteigen zu können,

wobei nur die Totalitäten, ionisch, lydisch, mixolydisch und dorisch verwendet werden.

————————————————————————————————————————

————————————————————————————————————————

Takt 15 bis 21 zeigt eine andere Form der Melodik, die mehr aus Intervallen und Guide-Notes

Besteht, die gezielt anvisiert werden.

Diese Übung ist ganz neu, bitte einfach einmal mit dem Notenmaterial beschäftigen

Bis Mittwoch könnt ihr mir eine Aufnahme eines Soloversuchs, alleine, oder mir Playalong

schicken (an die jammail) , oder auch einen geschriebenen Solochorus, ich schreibe dann

meine Anmerkungen und Tips zurück.

Bitte bei den Aufnahmen maximal 2 Chorusse, damit ich auch alle durchhören kann.

Probiert auch die neuen uploads zum Thema 2-5-1 aus-Noten und playalongs unter Skripten.

Die Dateien heißen: „IMPROVISATION 2-Urbanek-CHORDS“, und playalong zu 2-5-1 u.s.w.

Diese Übungen sind für alle Stufen, also 1-4 geeignet