Sie sind auf Seite 1von 12

Ausgabe vom 1. bis 30.

April 2020
Jahrgang LXVIII
Nr. 4

Erstkommunion
POSTE ITALIANE SPA - SPEDIZIONE IN ABBONAMENTO POSTALE - 70 % - CNS BOLZANO - STAMPA MENSILE - TAXE PERCUE - TASSA PAGATA

2020

Wir sind eingeladen - Mit Jesus auf dem Weg in die Mitte!
Liebe Pfarrgemeinde!

Anknüpfen – verbunden sein


Im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung versuchen wir
verschiedene Möglichkeiten anzubieten, die es den Kindern
und ihren Familien ermöglichen, an das pfarrliche Leben an-
zuknüpfen.
Mit diesem Arbeitsjahr gibt es auch ein neues Angebot. Ins-
gesamt drei Mal sind die Erstkommunionkinder und ihre El-
tern im Anschluss an einen Familiengottesdienst zu einer
„Kleinen Katechese“ im Altarraum des Doms eingeladen.
„Wort Gottes“, „Communio“ und „Wandlung“ – zentrale
Elemente des Gottesdienstes und damit unseres Glaubens – versuchen wir dabei
Kindern wie Eltern so zu präsentieren, dass es ihnen möglich wird, sie nicht nur zu
verstehen, sondern darin das eigene Leben mit Gottes Gegenwart zu verbinden.
Bereitwillig haben die Kinder und ihre Eltern dieses Angebot angenommen und sich
darauf eingelassen. Sie haben die Bibel als Geschenk empfangen und „ent-deckt“,
Gottes Wort mit einem Bibelkeks „probiert“, schöne Momente mit Hilfe glitzernder
Steine sichtbar vor Gott auf den Altar gelegt, mit einem Liedtext nachgespürt, was es
bedeuten kann, „wenn wir unsre Gaben bringen“.
Diese Verbindung von Leben und Gottes Gegenwart – unseren Glauben – feiern
wir mit jedem Gottesdienst. Wir alle sind dabei eingeladen mit unseren Gedanken,
den geschenkten Augenblicken, mit unseren Fragen, Ängsten und Sorgen anzuknüp-
fen.
Anknüpfen an Gottes Wort, das uns in jedem Gottesdienst zugesagt wird und uns
herausfordert. Gemeinsam glauben wir: Es ist Gott selbst, der uns darin heute entge-
genkommt.
Anknüpfen an die Gemeinschaft, die sich zum Gottesdienst versammelt hat und
„Communio“ mit Jesus feiert. Gemeinsam teilen wir Brot und Wein und damit das
Leben und dürfen Wandlung erfahren.
Anknüpfen an das Geheimnis des Glaubens, das uns immer wieder die Frage
stellt: Was traue ich meinem Gott zu? Gemeinsam bekennen und feiern wir: Seine
Liebe ist stärker als der Tod!
2
Osterzeit

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, und in besonderer
Weise unseren Erstkommunionkindern und ihren Familien ein frohes Osterfest, das
uns frei macht, weil wir miteinander glauben und vertrauen: In der Verbindung mit
Jesus leben wir!
Doris Thurnher

Die Auferstehung Christi


macht offenbar,
dass wir Zukunft haben.
Leiden und Tod
verlieren dadurch nichts
von ihrer Bitterkeit,
aber sie erscheinen
in einem
neuen Licht.
Dieter Bonhoeffer

Für alle im April geplanten kirchlichen Feierlichkeiten und Angebote gelten


die staatlichen Bestimmungen zum Schutz vor dem Coronavirus.

7
3
Glückwunsch und Dank

Mit dem Papst Geburtstag


„Ich feiere mit dem Papst Geburtstag“ - wer von uns
kann das sagen?
Einer kann es und tut es - heuer zum 85sten Mal:
Kanonikus Johannes Noisternigg.
Beide, er und der emeritierte Papst Benedikt sind am
16. April geboren. Papst Benedikt im Jahre 1927,
Altdekan Johannes im Jahre 1935. Als Dompfarre
freuen wir uns mit ihm und gratulieren ihm aufs Herz-
lichste zum Halbrunden, verbunden mit einem auf-
richtigen Dank für seine immer noch vielfältigen
Dienste in der Seelsorge.
Wir wünschen ihm weiterhin Gesundheit, Kraft und Gottes Segen! Beiden Jubilaren
versichern wir unsere Verbundenheit im Gebet.

Ein Dankeschön an Josef Zippl!


Ganze 20 Jahre lang hat Josef Zippl den Mesner-
dienst im Dom von Bozen mit Einsatz, Umsicht und
großer Zuverlässigkeit ausgeübt.
16 Jahre lang tat er dies gemeinsam bzw. abwechselnd
mit Andreas Pernter und seit dessen Pensionierung im
August 2016 allein. Er wurde in den vergangenen vier
Jahren dankenswerterweise weiterhin von Andreas
Pernter sowie von einer Gruppe von freiwilligen Mitar-
beiterinnen und Mitarbeitern tatkräftig unterstützt.
Mit 1. März 2020 ist Josef Zippl in den Ruhestand getreten. Wir sagen ihm ein auf-
richtiges Vergelt's Gott für seinen langjährigen Dienst, nicht zuletzt auch für die
Betreuung des Blumengartens, den wir im Jahre 2013 südlich der Propstei angelegt
haben. Bei dieser Arbeit kam uns sein früherer Beruf und sein Geschick als Gärtner
sehr zugute.
Wir wünschen ihm für sein weiteres Leben Gesundheit, Schaffenskraft und viel Zeit,
das zu tun, was bisher durch sein zeitliches Gebundensein sehr oft auf der Strecke
geblieben ist.
Einen herzlichen Willkommensgruß entbieten wir seinem Nachfolger, Herrn Oskar
Mitterhofer aus Marling. Er kommt aus einer Mesnerfamilie und wird seinen
Dienst am 1. April 2020 antreten. Wir wünschen ihm Gottes Segen für seine neue
Aufgabe.
Bernhard Holzer, Dekan

4
Dienste in der Dompfarre - Angebote

Niklas Aschbacher
Leiter der Jungschar Bozen Dom
Welchen Dienst führst du aus und was kannst du
davon erzählen?
Wir sind bei der Jungschar Bozen Dom insgesamt 10
Leiter und halten jeden Freitag eine Jungscharstunde. Bei
einer JS-Stunde spielen wir mit den Kindern Spiele im
Garten, bei schlechtem Wetter im Haus oder leihen uns
in der Bibliothek Brettspiele aus.
Was hat dich dazu motiviert, diesen Dienst zu übernehmen? Ich habe durch
das JS-Zeltlager im Sommer von der Jungschar erfahren als ich 12 war. Seitdem
habe ich jedes Jahr am Zeltlager teilgenommen und bin später Leiter geworden.
Was bedeutet dir deine Tätigkeit in der Dompfarre?
Ich schätze die wöchentlichen Stunden sehr und es macht mir Freude, mit den
Kindern Spiele zu spielen.
Möchtest du einen Wunsch, eine Bitte oder einen Dank anbringen?
Ich würde mir wünschen, dass die Jungschar wieder beliebter wird und mehr Kin-
der an den Stunden teilnehmen.

Geplante Angebote in der Karwoche für Kinder, Jugendliche und Familien


(vorausgesetzt, dass die weiteren Entwicklungen und Bestimmungen im Zusammenhang mit dem
Coronavirus es zulassen)
Palmbuschenbinden Osterkerzen und Ostereier verzieren
Am Palmsonntag, 05.04.2020 Am Karsamstag, 11.04.2020
um 8.30 Uhr im Pfarrheim von 15-16.45 Uhr im Pfarrheim
Bitte Rebschere, Bänder, Stecken, lange Bitte eine dicke Wachskerze und weiße
Stöcke selbst mitbringen. oder braune gekochte Eier mitbringen.

Gründonnerstag, 09.04.2020, 15 Uhr: Mahlfeier für Kinder im Dom


Karfreitag, 10.04.2020
6 Uhr: Kreuzweg zum Johannesköfele, Treffpunkt Jenesiener Seilbahn
10 Uhr: Kinderkreuzweg zum Kalvarienberg gemeinsam mit der ital. Pfarrgemeinde,
Treffpunkt beim Dom
20 Uhr: Jugendkreuzweg durch die Stadt für Mittel– und Oberschüler
Karsamstag, 11.04.2020 von 15.00-16.45 Uhr: Osterkerzen verzieren (siehe oben)
17 Uhr: Auferstehungsfeier in der Kapuzinerkirche mit Osterfeuer im Garten
7
5
GOTTE SDIENSTORDNUNG
Sonn- und Festtage: Dom: 18 Uhr (VA*), 10 Uhr (19 Uhr ital.)
Franziskanerkirche: 7; 8.30; 10; (11.15 Uhr ital.); Kapuzinerkirche: 8 Uhr;
Deutschhaus: 19 Uhr und jeden 3. So um 17.30 Uhr im tridentinischen Ritus;
Herz-Jesu-Kirche: 19.30 Uhr (VA), 7.30; 9; 10.30 Uhr
Dominikanerkirche (ital.): 18.30 Uhr (VA), 8.30; 10.30 Uhr
Werktage: Dom: 8 Uhr (ital.), 9 Uhr (Radioübertragung im Kirchensender RGW)
Franziskanerkirche: 6.30; 9 Uhr; Kapuzinerkirche: 7 Uhr; 18 Uhr
Herz-Jesu-Kirche: 8; 19.30 Uhr; (8.30 Uhr ital.); Deutschhaus: Di - Fr um 18.15 Uhr
Täglich: Andacht in Propsteikapelle um 17 Uhr (Radioübertragung im Kirchensender RGW)
Beichtgelegenheiten im Territorium der Dompfarre:
Dom: täglich von 17-18 Uhr, jeden Di von 7.30-7.55 Uhr und jeden Do von 8.15-8.45 Uhr
Herz-Jesu-Kirche: täglich von 9 -11.30 Uhr und von 15 –18 Uhr
Franziskanerkirche: täglich von 8 -10 Uhr
(*VA = Vorabend; ital. = italienische Sprache; m.G. = mit Gedenken)
___________________________________________________________________
Mi 01.04.2020
09:00 Hl. Messe m.G. an Barbara Gramm und an alle armen Seelen
___________________________________________________________________
Do 02.04.2020 Hl. Franz von Paola, Einsiedler und Ordensgründer
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufungen
09:00 Hl. Messe m.G. an Herlinde Gruber
___________________________________________________________________
Fr 03.04.2020 Herz-Jesu-Freitag
09:00 Hl. Messe m.G. an Eleonora Malfertheiner geb. Perathoner und
an Trude und Irmgard Molterer, alle als Jahrtag sowie
m.G. an Peter und Franz Riegler,
an Leb. und Verst. der Fam. Burger und Niederbacher sowie
an Leb. und Verst. der Fam. Gruber-Kirchler und Peter Sitzmann
___________________________________________________________________
Sa 04.04.2020 Hl. Isidor, Bischof und Kirchenlehrer
09:00 Hl. Messe m.G. an Edmund und Gretl Chiusole und
an Paula Maria Hofer, alle als Jahrtag sowie
m. G. an Pfarrer Josef Bacher, an Johanna Niederbacher und
an Reinhard Kaufmann
18:00 Eucharistiefeier (VA)
___________________________________________________________________
So 05.04.2020 PALMSONNTAG
10:00 Palmweihe vor dem Dom, Prozession und Festgottesdienst
(CHORisma)
16:00 Passionsandacht in der Grabeskirche auf dem Kalvarienberg
(Stiftschor Gries)
17:00 Andacht
___________________________________________________________________
Mo 06.04.2020
09:00 Hl. Messe m.G. an Ottilia Schenk Plank und Sohn Roland,
an Luis Moser und an Ida Bacher, alle als Jahrtag
___________________________________________________________________
Di 07.04.2020
09:00 Hl. Messe m.G. an Zita Gasser und Norbert Gasser als Jahrtag
sowie m.G. an Dekan Josef Schönauer und
an Paula Steger Lamprecht
6
Mi 08.04.2020
09:00 Hl. Messe m.G. an Anselm Pernthaler, Maria Profanter und
Toni Obexer sowie m.G. an Dietmar Seidner und
an Anna und Luis Tutzer
___________________________________________________________________
Do 09.04.2020 GRÜNDONNERSTAG
15:00 Mahlfeier für Kinder
20:00 Abendmahlfeier mit Fußwaschung (Vokalensemble des Domchors)
mit anschließender Übertragung des Allerheiligsten in die
Gnadenkapelle, dort Ölbergandacht bis 22 Uhr
___________________________________________________________________
Fr 10.04.2020 KARFREITAG
06:00 Jugendkreuzweg zum Johanneskofl
10:00 Kinderkreuzweg zur Grabeskirche auf dem Kalvarienberg
15:00 Feier vom Leiden und Sterben Christi mit Bischof Ivo Muser
(Domchor)
20:00 Jugendkreuzweg durch die Stadt
___________________________________________________________________
Sa 11.04.2020 KARSAMSTAG
09:00 Stundengebet (Laudes) im Dom
17:00 Auferstehungsfeier für Kinder in der Kapuzinerkirche
20:00 Auferstehungsfeier mit Taufe (Domchor und Dombläser)
___________________________________________________________________
So 12.04.2020 HOCHFEST DER AUFERSTEHUNG DES HERRN
OSTERSONNTAG
10:00 Festgottesdienst der italienischen und deutschen Pfarrgemeinde
mit Bischof Ivo Muser (Domchor und Domorchester)
17:00 Orgelvesper in der Osterzeit im Dom
___________________________________________________________________
Mo 13.04.2020 OSTERMONTAG
10:00 Feierliche hl. Messe
___________________________________________________________________
Di 14.04.2020
09:00 Hl. Messe m.G. an Paula Plieger geb. Mitterberger als Jahrtag,
m.G. an Luigi Tambos, an Anselm Pernthaler und Angehörige
___________________________________________________________________
Mi 15.04.2020
09:00 Hl. Messe m.G. an Hans Klotzner
___________________________________________________________________
Do 16.04.2020
09:00 Hl. Messe m.G. an Alfred Burger
___________________________________________________________________
Fr 17.04.2020
09:00 Hl. Messe m.G. an Anna und Oswald Egger sowie an Josef Rainer
___________________________________________________________________
Sa 18.04.2020
09:00 Hl. Messe m.G. an Zita Lunger Unterhofer u. Franz Unterhofer,
beide als Jahrtag sowie m.G. an Heinrich Oberschmied und
Albert Zuenelli, an Maria Weger und Peter Canins
18:00 Eucharistiefeier (VA)

7
So 19.04.2020 SONNTAG DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT
Weißer Sonntag
10:00 Eucharistiefeier mit Erstkommunion (Kinderchor)
17:00 Andacht
___________________________________________________________________
Mo 20.04.2020
09:00 Hl. Messe mit der Frauenkongregation
___________________________________________________________________
Di 21.04.2020 Hl. Konrad von Parzham und hl. Anselm
09:00 Hl. Messe m.G. an Luigi Tambos sowie an Anselm Pernthaler
und Karl Margesin
___________________________________________________________________
Mi 22.04.2020
09:00 Hl. Messe nach Meinung
___________________________________________________________________
Do 23.04.2020 Hl. Adalbert und hl. Georg
09:00 Hl. Messe m.G. an Johann Plieger als Jahrtag
___________________________________________________________________
Fr 24.04.2020 Hl. Fidelis von Sigmaringen, Märtyrer
09:00 Hl. Messe m.G. an Luis und Hilde Kössler als Jahrtag sowie
m.G. an alle Verst. der Fam. Lintner/Rentsch und
an Prof. Max Ploner
___________________________________________________________________
Sa 25.04.2020 HL. KASSIAN UND HL. VIGILIUS, Diözesanpatrone
09:00 Hl. Messe m.G. an Peter Pichler und an Johann Stampfl,
beide als Jahrtag
18:00 Eucharistiefeier (VA)
___________________________________________________________________
So 26.04.2020 3. SONNTAG DER OSTERZEIT
Kassian- und Vigiliussonntag
10:00 Familiengottesdienst mit Taufe
17:00 Andacht
___________________________________________________________________
Mo 27.04.2020 Hl. Petrus Kanisius
09:00 Hl. Messe m.G. an Luigi Tambos
___________________________________________________________________
Di 28.04.2020 Hl. Peter Chanel, hl. Ludwig Maria Grignion de Montfort
09:00 Hl. Messe nach Meinung
___________________________________________________________________
Mi 29.04.2020 Hl. KATHARINA VON SIENA, Schutzpatronin Europas
09:00 Hl. Messe nach Meinung
___________________________________________________________________
Do 30.04.2020 Hl. Pius V., Papst
09:00 Hl. Messe m.G. an die lebenden und verstorbenen Mitglieder des
"Messenbündnisses unter dem Schutz des hl. Pius V." sowie
m.G. an Rosmarie Unterhofer-Gallmetzer

Die Freude
der Auferstehung leuchte in uns!

8
Pfarrreise - Beichte

Pfarrreise nach La Verna-Assisi-Ravenna


vom 30.08. - 02.09.2020
Die Dompfarre bietet dieses Jahr eine
schöne Reise nach Mittelitalien an.
Auf dem Programm stehen am ersten
Tag der Besuch des Klosters La Verna,
einem bedeutenden Franziskus-
Wallfahrtsort mit anschließender Weiter-
fahrt nach Assisi.
Am zweiten Tag besichtigen wir die
Basilika in Assisi und die Grabstätte
des hl. Franziskus sowie auf einem
Rundgang durch die Stadt mehrere Stät-
ten in denen Franziskus gelebt und ge-
wirkt hat.

Am dritten Tag fahren wir weiter nach


Ravenna und besuchen dort die Basi-
lika Sant'Apollinare in Classe mit den
berühmten Wandmosaiken.
Am letzten Tag werden weitere
Sehenswürdigkeiten in Ravenna be-
sichtigt wie die Vitalis-Kirche und die
Basilika Sant'Apollinare Nuovo und
nach der Mittagspause folgt die Heim-
reise nach Bozen.
Die Pfarrreise wird in Zusammenarbeit mit dem Reisebüro Schenker organisiert.
Der Preis beträgt 485 Euro pro Person im Doppelzimmer,
Einzelzimmerzuschlag: 95 Euro (bei mindestens 25 Teilnehmern)
Anmeldungen nimmt das Pfarrbüro (Simone 0471 1963887) entgegen. Das genaue
Programm liegt im Pfarrbüro auf.

Beichtgelegenheiten in der Karwoche


Dom: Mo bis Mi von 17-18 Uhr und Mi von 8.15-8.45 Uhr
Gründonnerstag bis Karsamstag vom 9-11 Uhr und von 17-18 Uhr
Franziskanerkirche: Mo bis Mi von 8-10 Uhr und von 15-17 Uhr
Gründonnerstag bis Karsamstag von 7.30-11.30 Uhr und 14.30-17.30 Uhr
Herz-Jesu-Kirche: Montag bis Karsamstag von 8-11.30 Uhr und von 14-20 Uhr
(nicht am Gründonnerstag von 17-18 Uhr und Karfreitag von 15-16.15 Uhr)

9
Verschiedenes
Winterlager der Ministranten im Lochgütl in Pens
am 15. und 16. Februar 2020

Selbsthilfegruppe bei Depression und Angststörungen


Verein Lichtung/Girasole
Bozen: monatliche Treffen jeden 2. Montag im Monat
Wichtig:
Anmeldung beim Verein LICHTUNG; Tel: 333 468 622 0 oder
info@lichtung-girasole.com
Teilnahme nur möglich nach Erstgespräch mit der Gruppenleiterin.

Orgelvesper in der Osterzeit


am Ostersonntag, 12.04.2020 um 17 Uhr im Dom

Barockmusik aus der Thomaskirche Leipzig


in der Grabeskirche am Kalvarienberg
am Sonntag, 26.04.2020 um 18 Uhr
Werke von J. H. Schein, A. Oberparleiter, J. D. Heinichen, J. Kuhnau, u.a.
Ensemble La Douceur et l'Esprit; Andrea Oberparleiter, Sopran&Komposition

10
Mitteilungen
Rosenkranz täglich um 17 Uhr in der Propsteikapelle
Gebetskreis im Propsteizimmer jeden Mittwoch von 20 bis 21.30 Uhr
Kontemplation mit Sr. Reinhilde Platter im Turm der Landkommende Weggenstein,
jeden Dienstag um 18.30 Uhr
Eucharistische Anbetung in der Herz-Jesu-Kirche:
Gebet um Frieden jeden Sonntagnachmittag um 15 Uhr
Gebet für Priester und um Berufungen jeden Montag von 20 bis 21 Uhr
Elterngebet am Do, 09.04.2020 von 20 bis 21 Uhr
Anbetungsstunde in der Johanneskapelle/Franziskaner jeden Fr von 20-21 Uhr
Gesprächsrunde Kath. Frauenbewegung: Mo, 20.04.2020, 17 Uhr im Pfarrheim.
Mittwochsrunde der Seniorinnen immer ab 15 Uhr im Pfarrheim
01.04.2020: Frohes Beisammensein
08.04.2020: Kreuzwegandacht
15.04.2020: Wir halten uns fit
22.04.2020: Frau Waltraud Auer spricht über Blasenprobleme
29.04.2020: Spielenachmittag
Erstkommunion: Generalprobe am Freitag, 17.04.2020 um 17.30 Uhr im Dom
Taizégebet am Mi, 29.04.2020 um 20 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum
Josef Mayr-Nusser am Silvius-Magnago-Platz 7
Ehevorbereitung: Lichtenburg Nals (1/057100): 15.-17.05.2020
Haus der Familie Lichtenstern (1/345172): 08.-10.05. und 22.-24.05.2020
Cusanus Akademie Brixen (2/832204): 15.-17.05.2020

Domschatzkammer
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 10 - 12.30 Uhr

Die Bücherei am Dom lädt ein:


Vortrag und Reisebilder von Gottlieb Kaserer
„Unterwegs zum Basislager des
Kanchenjunga (8586 m) -
eine der schönsten Trekkingtouren im Nepal
Mi, 22.04.2020 um 20 Uhr, Pfarrplatz 24
Dauer: knappe Stunde
Eintritt: freiwillige Spende

21.02.2020 Christoph Mayr Fingerle, 68 Jahre, Oswaldweg 24


23.02.2020 Ferdinand Mahlknecht, 90 Jahre, Kampennerweg 1

11
Kinderseite

Ostern
An Ostern feiern wir die Auferstehung Jesus wusste schon an diesem Abend,
Jesu. Doch warum tun wir das und wie dass ihn jemand verraten würde. Und so
kam es dazu? passierte es auch. Einer seiner Freunde,
Wie jedes Jahr feierte das jüdische Volk Judas, verriet Jesus an die römischen Sol-
das Pascha-Fest. Deswegen reiste Jesus daten. Sie verhafteten ihn und der Statt-
nach Jerusalem, denn er war Jude. halter Pilatus verurteilte Jesus zum Tode
Er kam auf einem Esel nach Jerusalem. am Kreuz.
Die Menschen dort hatten schon von An dem Tag, den wir Karfreitag nennen,
seinen Taten gehört und jubelten ihm zu. musste Jesus sein eigenes Kreuz einen
Sie warfen Palmzweige auf den Boden, Berg hochtragen. Dort oben wurde er am
sodass der Esel nicht auf dem schmutzi- Kreuz befestigt und starb. Aus diesem
gen Boden laufen musste. Deshalb nen- Grund trauern wir auch heute noch am
nen wir diesen Tag Palmsonntag. Karfreitag um Jesus.
Einigen Menschen gefiel es jedoch nicht, Drei Tage später passierte etwas Wun-
dass Jesus so beliebt war. Sie hatten derbares. Die Frauen, die Jesu Grab be-
Angst, dass er das jüdische Volk befreien suchten, fanden ein leeres Grab vor. Auf
würde und König werden möchte. einmal erschien ihnen ein Engel und ver-
Einige Tage später kam der Tag, den wir kündete, dass Jesus auferstanden ist. Sie
heute Gründonnerstag nennen. An die- erzählten es den Jüngern und auch ihnen
sem Tag feierte Jesus das letzte Abend- erschien Jesus. Und die Jünger glaubten
mahl mit seinen Jüngern. Sie saßen zu- und verkündeten: Jesus ist auferstanden!
sammen und Jesus teilte Brot und Wein Aus diesem Grund feiern wir Ostern:
mit seinen Freunden. Weil Jesus vom Tod auferstanden ist.

Andrea und Stefan


Wagenhubinger
Impressum
Herausgegeben von: Dompfarrei Maria Himmelfahrt Bozen
Presserechtlich verantwortlich: Martin Lercher
Druck und Verlag: Karo Druck KG, Frangart
Ermächtigung: Landesgericht Bozen, 30.01.1949, Nr. 34
Nächster Erscheinungstermin: Mai 2020
Redaktionsschluss: jeweils am 5. des Vormonats
Redaktionsteam: Helga Frass, Walter Mayr, Gabi Pichler, Anna Silbernagl
Pfarrplatz 27, Bozen; Telefon 0471 978676; Fax 0471 978107
E-Mail: redaktion@dompfarre.bz.it
Bilder u. Texte entnommen aus: eigenem Archiv, Zeitschrift „image“,
Bankverbindung: Sparkasse: IT37 B060 4511 6010 0000 0993 400
Homepage: www.dompfarre.bz.it

12